26.10.2021 Aufrufe

Seiten_EN_10_Oktober_2021_HP

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Stadtgesprach

MAGAZIN FÜR DAS LÜBBECKER LAND

03/2021

Bild: Xalanx@fotolia.de

Espelkamper

Erfolgreich verkaufen

Kaufgesuchnummer: 0017

mit uns!

Für www.immobilien-persicke.de

eine Seniorin suchen wir eine

Dreizimmer-Eigentumswohnung

Telefon 05741 / 31810

in Lübbecke

ab 1. OG mit Fahrstuhl!

Nachrichten 10-2021

Aktionszeitraum

Mai 2018

NEUGIERIG?

HÖRTEST-WOCHEN

Wir sind Ihre Gesundheitshandwerker

Im Rahmen der regionalen ...und zu Hörtest-Wochen:

den gewohnten

Einladung Öffnungszeiten zum für Sie da!

kostenlosen sHörtest

e i t 1 9 9 6

schnell - unverbindlich - sicher

s e i t 1 9 9 6 Espelkamp:

Im Medici

Lübbecke: Bahnhofstr. Ostlandstraße 1a 20

Tel.: 05741-7750 Tel. 05772 979344

luebbecke@krinke-hoersysteme.de

www.krinke-hoersysteme.de

Lübbecke – Espelkamp

1


Pflege gGmbH

Martins-

Sammlung

Die 68. Espelkamper Martinssammlung

kommt in diesem

November dem Wasserprojekt

im Distrikt Bweranyange in Tansania

ebenso zu Gute, wie der

dortigen Mädchenschule und

dem Ausbildungscenter für Jugendliche.

Leider kann aufgrund der immer

noch andauernden Pandemie

die traditionelle Sammlung

erneut nicht als Listen- und

Büchsensammlung auf die Beine

gestellt werden.

„Dennoch soll diese besondere

Espelkamper Tradition des

Helfens für Kinder in Not nicht

abreißen“, so die Baugemeinde

Espelkamp.

Überweisungen sind über dieses

Konto möglich: Baugemeinde

Espelkamp, Sparkasse Minden-

Lübbecke, IBAN: DE 66 4905

0101 0031 5850 78.

Im Oktober 2021

20% Rabatt

auf alle Ohrringe

RSP-Möbel

Espelkamp

Jeden Sonntag

Schautag

14 -18 Uhr

keine Beratung, kein Verkauf

In der Tütenbeke 38

Tel.05772-6161

Thorsten Blauert kehrt in seine Heimatstadt Hannover zurück

Adieu nach 8 Jahren in Espelkamp

Neugestaltung des Gabelweiher-Nordufers

und die Veränderungen

beim Boras-Park.

Auf 8 erfolgreiche Jahre im Espelkamper

Rathaus blickt Thorsten

Blauert, Fachbereichsleiter

Stadtentwicklung, Bauen, Mobilität

und Umwelt, zurück. Jetzt

sucht der 37-Jährige eine neue

berufliche Herausforderung und

arbeitet mit Wirkung zum 1.

November im Niedersächsischen

Ministerium für Umwelt, Energie,

Bauen und Klimaschutz in

der Landeshauptstadt Hannover.

Thorsten Blauert kehrt somit in

die Stadt zurück, in der er aufgewachsen

ist. Die konzeptionelle

Weiterentwicklung des

Bundeslandes wird dann eine

Hauptaufgabe für ihn sein. Auch

Raumordnungs-Fragen gilt es

zu lösen. So gehe das Bestreben

u.a. da hin, die zunehmende

Versiegelung der Landschaft

einzudämmen.

Nach dem Studium war Espelkamp

der erste Arbeitsort für

Thorsten Blauert. Die Stelle habe

ihn vor allem auch deshalb angesprochen,

weil er „eine überschaubare

Stadt“ vorgefunden

habe. Anfangs als Sachgebietsleiter

konnte der junge Mann,

wie er selbst betont, „viel mitgestalten“.

In Espelkamp, „einer

Stadt, die ich zuvor überhaupt

nicht kannte, hatte sich schon

seit Beginn der Nuller-Jahre vieles

gewandelt“.

Ein Prozess, der kontinuierlich

fortgeführt worden sei. So auch

mit dem Städtebauförderungsprogramm

„Soziale Stadt“, das

zahlreiche Möglichkeiten gerade

auch Espelkamp ermöglicht

habe. So, die City noch attraktiver

zu machen, u.a. mit Maßnahmen

auf dem Grünanger

und gestiegener Aufenthaltsqualität

am Biberteich, grundsätzlich,

aber auch mit Hilfe von

Konzert-Events dort. Weitere

Arbeitsschwerpunkte waren die

Thorsten Blauert engagierte

sich zudem ehrenamtlich in der

Stadtmarketingarbeit, zuletzt

als Vorsitzender des eingetragenen

Espelkamper Marketingvereins.

„Es gab ungewöhnlich

viele Arbeitsfelder auf einmal,

die mir zu besonderen Herausforderungen

wurden. Ich habe

dies aber Hand in Hand mit engagierten

Mitstreiterinnen und

Mitstreitern immer sehr gern

getan.“ Man sei dabei stets breit

aufgestellt gewesen.

Zu den weiteren Aufgaben gehörten

für Thorsten Blauert die

Mitarbeit in erster Reihe beim

Espelkamper Kurzfilmfestival

„SPITZiale“. Auch dies „recht

arbeitsintensiv“. Dies Event sei

sehr gut etabliert worden. „Ein

besonderes Projekt, eine treue

Community, namhafte Filmprotagonisten

in unserer Stadt“,

lächelt Thorsten Blauert nicht

ohne Stolz.

Die „enge und vertrauensvolle

Zusammenarbeit mit der

Aufbaugemeinschaft“ gelte es

ebenso herauszustellen. Und die

angenehme wie auch gedeihliche

Arbeitsatmosphäre im hiesigen

Rathaus sowieso. Und last

but not least: „Das gute Verhältnis

zur Politik!“

2


Espelkamper Stadtführungen sind ein klasse Beitrag für die Freizeitgestaltung

Wenn sogar eine Ministerin mitradelt

Die Zeiten, in denen wir Stadtführungen

schon kannten, sie

aber ausschließlich in London,

Rom oder München verorteten,

sind lang schon vorbei. Auch bei

uns in Espelkamp kümmern sich

seit gut zehn Jahren orts- und

sachkundige Frauen und Männer

liebevoll darum, Einheimischen

wie auch Besucherinnen

und Besucher aus der Region

wie aus weiter Ferne, die Stadt

in seiner interessanten Vielfalt

zu erklären. Dabei gehören zum

Programm Rundgänge, Besichtigungen,

Fahrradtouren und Vorträge.

Katharina Klassen-Junge

und Karl-Heinz Tiemeier sind die

Sprecher der Espelkamper Stadtführer

und waren dieser Tage

zum Interview in unsere Redaktion

gekommen.

Nach dem City-Fest

Im Laufe des Jahres 2010 entwickelte

es sich, „hier in Espelkamp

ein Angebot an Stadtführungen

auf die Beine zu stellen“, erinnert

sich Katharina Klassen-

Junge. Das war kurz nach dem

City-Fest, auf dem die Aufbaugemeinschaft

für ihre Kunden

Busrundfahrten organisiert hatte,

die positive Resonanz gefunden

hatten. Zu den Akteuren

der ersten Stunde gehörten u.a.

Katharina Klassen-Junge, Wolfgang

Hintersdorf und Ulrike Vieker

sowie Gunter Kramer, auch

aus dem Geschichtskreis Espelkamp

kamen Zustimmung und

Beteiligung für das Aufstellen

eines Kreises von Stadtführerinnen

und Stadtführern. 2014

stieß Karl-Heinz Tiemeier dazu.

Erster Flyer

2012 veröffentlichte das Team,

das unter dem Dach des hiesigen

Stadtmarketingverein agiert,

erstmals auch einen Flyer, der

über das Programm umfassend

informierte. Es gab in der Zwischenzeit

etliche Highlights,

auch Baustellenführungen sowie

die Besichtigung kleinerer,

wie auch großer Unternehmen.

Gar ministerielle Unterstützung

erfuhren die Stadtführer im vergangenen

August, als NRW-Heimatministerin

Ina Scharrenbach

extra aus Düsseldorf anreiste,

um mitzuradeln. Stichwort zu

diesem besonderen Angebot:

Promisommer-Radtour.

20 Führungen hätten es im zurückliegenden

Jahr 2020 sein

sollen, aufgrund von Corona

konnten insgesamt leider nur

zwei geplante Termine verwirklicht

werden. Aber ausgebremst

wurden die Espelkamper Stadtführerinnen

und Stadtführer

keineswegs. Ganz im Gegenteil:

Denn individuelle Angebote

hatte es auch in 2020 gegeben,

sogar 23 an der Zahl. Und im

laufenden Jahr stehen im offiziellen

Programm 17 Termine, bei

bis heute 630 Teilnehmenden.

Unter Berücksichtigung von

Corona-Schutzmaßnahmen ist

sehr vieles wieder möglich. Die

Präsentation von Busführungen

hat bei einem Werbeevent des

Tourismusverbandes für Busunternehmen

im Juni die ersten

Früchte getragen. Das Foto hier

oben mit den Stadtführern Katharina

Klassen-Junge und Karl-

Heinz Tiemeier entstand übrigens

am Samstag vergangener

Woche, als eine Stadtführung

am Südufer des Gabelweihers

startete und durch die Weststadt

führte.

Neuzugänge gesucht

Über neue Mitstreiterinnen

und Mitstreiter würden sich die

Stadtführer sehr freuen. Vorkenntnisse

seien nicht erforderlich,

so die beiden Sprecher im

Interview mit unserem Stadtmagazin.

Lediglich die Fähigkeit,

auf Leute zugehen zu können,

sei hilfreich. Ansonsten gelte

„learning by doing“. „Mal ein

oder zwei Stadtführungen mitmachen

oder begleiten, sich ein

wenig einlesen, schon kann es

losgehen.“ Auch über die Führungen

hinaus „sind wir eine

gut gelaunte, ganz einfach schöne

Gemeinschaft“, versprechen

unsere Gesprächspartner. Kontakt

für Interessierte: Kulturbüro

Espelkamp, Sabine Paßlick,

Tel. (05772) 562-121, E-Mail

s.passlick@espelkamp.de.

Bundestagswahl: Zwei Espelkamper haben es geschafft / Duell vom 16.9. ist weiterhin abrufbar

Beide Kandidaten lösten Ticket nach Berlin

Die Direktwahl für Sitz und Stimme

im 20. Deutschen Bundestag

hat Achim Post (SPD) im Wahlkreis

134 (Minden-Lübbecke

I) gegen Dr. Oliver Vogt (CDU)

mit Abstand gewonnen. Aber

auch der Christdemokrat ist in

Berlin dabei, da er es über seine

Platzierung auf der Landesliste

schaffen konnte.

Auch der Mühlenkreisverlag, in

dem die Stadtmagazine STADT-

GESPRÄCH und ESPELKAMPER

NACHRICHTEN erscheinen, hat

im Vorfeld des Wahlsonntags

einen sehr wichtigen Beitrag geleistet.

Am 16. September, 19.30

Uhr, waren wir im Internet und

in den Sozialen Medien live mit

dem Wahl-Duell zwischen Achim

Post und Dr. Oliver Vogt am

Start. Die beiden Politiker waren

gern zum Frage- und Antwortspiel

an den Hindenburgring 11

nach Espelkamp gekommen.

Natürlich besteht weiterhin die

Möglichkeit, sich das mehr als

einstündige Event im Vorfeld

der Bundestagswahl nochmals

in Ruhe anzuschauen. Wir, die

Moderatoren Sarah Osterholt

und Andreas Brinkmann, fühlten

den Politikern auf den Zahn.

Kaum ein Thema wurde ausgelassen,

ob Klima, Verkehr, Wohnen,

Arbeitswelt, Innen- und Außenpolitik

und vieles mehr. Mal

waren sich die Kontrahenten

einig, dann wurden aber bald

auch wieder große Unterschiede

deutlich.

Bei allem nötigen Ernst, den

solch eine Veranstaltung mit

sich bringt, hat es allen Beteiligten

auch viel Spaß gemacht.

Ob Politiker, Moderatoren, das

Camcore-Filmteam und die

vielen Helferinnen und Helfer

im Hintergrund – es griff ein

Zahnrädchen ins Andere. Pannen

blieben gänzlich aus, hätte

es aber welche gegeben, wäre

man wohl auch damit souverän

und geistesgegenwärtig umgegangen.

Es ging auch deshalb

alles glatt und es minderte das

Lampenfieber, weil es drei Stunden

vor der Live-Sendung eine

Generalprobe gab, die uns Moderatoren

viel Sicherheit und

Selbstvertrauen brachte, für das

was ab 19.30 Uhr noch folgen

sollte.

Bereits im Kommunalwahlkampf

im vorigen Herbst, stellten

wir die Bürgermeister- und

Landrats-Kandidaten auf diese

Weise vor. Seinerzeit noch mit

nur einem Moderator und lediglich

als Aufzeichnung. Die Live-

Situation diesmal war eine neue

zusätzliche Herausforderung,

die aber letztlich dem Anspruch

unseres Mühlenkreisverlages

entspricht: Als Printmedium

mit unseren Stadtmagazinen

„Espelkamper Nachrichten“

und STADTGESPRÄCH und inzwischen

auch als Internet-TV

sowie mit facebook, Instagram

und Co. immer ganz am Puls der

Zeit und sehr nah an den Menschen

in unserer Region zu sein.

Das Foto zeigt v.l. Achim Post,

Sarah Osterholt, Martin Meyer

(Mühlenkreisverlag), Andreas

Brinkmann, Dr. Oliver Vogt und

Alexandra Herbersdorf (Mühlenkreisverlag).

Das Rede-Duell finden Sie bei

uns unter

youtube.de

und dann

bitte nach

"kaiserwilli"

suchen.

3


Aus den Ortschaften

Wir fertigen,

bearbeiten

und liefern:

• Fensterbänke

• Treppen

• Außeneingänge

• Badeinrichtungen

•Küchenarbeitsplatten

• Natursteinfliesen

• Möbel • Theken

• Natursteinpflaster

• Massivarbeiten

• Grabsteine

Heizöl

Diesel

Tankstellen

Telefon 05743 9326-0

32339 Espelkamp

www.picker-kaiser.de

Haushaltsauflösungen

Umzüge

zweiLaden gGmbH

Integrationsfirma

Tel.: 05772 - 9796550

kontakt@zweiladen.de

Von-dem-Bussche-Münch-Str. 1, 32339 Espelkamp

Grabmal (05772) 1331 · Bau (05772) 4038

Fax (05772) 8555

http://www.schuetz-design-in-stein.de

Nachrichten aus Alt-Espelkamp / Sanierung der Turnhalle

Jubiläumsfeier unter freiem Himmel

Die gelb-schwarzen bzw. grüngelben

Ortseingangs-Straßenschilder

weisen hier in den „Espelkamper

Nachrichten“ den

Weg zu Neuigkeiten aus den

Espelkamper Ortsteilen. Diesmal

ist Alt-Espelkamp an der Reihe

und wir unterhielten uns dazu

mit Ortsvorsteher Wilfried Windhorst.

Friedhofs-Entwicklung

Friedhöfen mag man dann und

wann aus dem Weg gehen wollen,

zum Leben dazu gehören sie

aber ohne Zweifel. Und so beobachten

viele Menschen in der Altgemeinde

die Geschehnisse um

den Arbeitskreis, der das neue

Friedhofs-Entwicklungskonzept

der Stadtverwaltung begleitet,

mit reichlich Interesse. Es gab im

September einen Info-Nachmittag,

bei dem Landschaftsarchitekt

Dr. Martin Venne zu Thema

berichtete.

QR-Code

Das Seniorenbüro bietet einen

weiteren Kurs zum QR-Code an.

Dazu gehört eine Einführung

mit praktischen Übungen und

die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Los geht‘s am Mittwoch, 27.

Oktober, von 10 bis 11.30 Uhr, in

den Räumen der Altentagesstätte

im Bürgerhaus Espelkamp.

Anmeldung: 05772 / 99539.

Veränderungen sind zu beobachten,

was Bestattungsarten

betrifft. So nehmen auf breiter

Front Urnenbestattungen zu, bei

denen weit weniger Platz benötigt

wird als in zurückliegender

Zeit üblich. Auch anonyme Gräber

und z.B. Friedwälder stellen

einen neuen Trend dar. Auf

dem städtischen Friedhof in der

Altgemeinde gelte daher „mehr

Grün, weniger an Fußwegen“.

Das jedenfalls sei hier zu erwarten

und vorzubereiten, so Ortsvorsteher

Wilfried Windhorst.

Neben dem Friedhofs-Thema

gibt es noch mehr Berichtenswertes

aus Alt-Espelkamp zu

vermelden. Wenngleich die Pandemie

noch nicht vorbei ist, so

ist wieder mehr Normalität eingezogen.

Wieder Versammlungen

Nicht nur die TuRa-Fußballer

kämpfen wieder um Meisterschaftspunkte,

in verschiedenen

örtlichen Vereinen haben sich

Mitglieder zu ihren Jahreshauptversammlungen

getroffen. Ehrungen

gab es bei den Schützen.

Auch der ESKARI zog Jahresbilanz,

wenngleich die Auftritte

der Theatergruppe diesen Herbst

nochmals abgesagt werden

mussten. NRW-Ministerin Ina

Raiffeisen

Das Jahr 2020 stellte den Landwirtschaftssektor

in Deutschland

wieder vor besondere Herausforderungen.

„Neben den

Reglementierungen durch die

Politik, wurde die Landwirtschaft

von den Auswirkungen

der Corona-Pandemie und vor

allem vom Ausbruch der Afrikanischen

Schweinepest negativ

beeinflusst. Hinzu kommen die

zunehmenden Anforderungen

des Natur- und Umweltschutzes

und das in der Bevölkerung

nicht überall vorhandene Verständnis

für die hiesige Landwirtschaft.“

Angesichts dieser

schwierigen Rahmenbedingungen

sei die Raiffeisen Lübbecker

Land AG mit dem Geschäftsverlauf

im Jahr 2020 zufrieden. Wie

Vorstand Karl-Heinz Eikenhorst

den Aktionären jetzt auf der

Hauptversammlung mitteilte,

„hat das Unternehmen einen

Umsatz von 45,8 Mil. Euro erwirtschaften

können“.

Scharrenbach (siehe auch Seite 3

in dieser EN-Ausgabe) nahm an

einer Radtour der Stadtführer

teil und wurde im Dorfgemeinschaftshaus

besonders von der

örtlichen Chronikgruppe empfangen.

75 Jahre TuRa

TuRa, der Sport- und Fußballverein

Alt-Espelkamps, blickt im

laufenden Jahr auf sein 75-jähriges

Bestehen zurück. Wegen

Corona lief der Klubgeburtstag

etwas anders als gewöhnlich

ab, gefiel allen Beteiligten dennoch

sehr. Das ganz große Fest

fiel zwar aus, aber zum Beisammensein

unter freiem Himmel

auf dem Dorfplatz am Dorfgemeinschaftshaus

waren Vertreterinnen

und Vertreter aus

den anderen örtlichen Vereinen

gerne gekommen. Rund 70 Personen

waren mit von der Partie.

„Das hat Spaß gemacht, sich in

lockerer Runde mal auf diese

Weise wieder zu sehen“: So oder

ähnlich habe man das an jenem

Sonntag, 12. September, immer

wieder gehört, so Ortsvorsteher

Wilfried Windhorst.

Weiter hofft man auf die baldige

Sanierung der Turnhalle, die sich

wie das Dorfgemeinschaftshaus

und die Sportplätze im Zentrum

Alt-Espelkamps befinden.

Derzeit werden bzw. wurden an

der Halle lediglich sicherheitsrelevante

Verbesserungen vorgenommen.

Noch wartet man

nämlich auf Fördergelder.

4


Jetzt anfangen und unverbindlich ausprobieren

2 Wochen Kurse und Gerätetraining

Aktuelles

myintense

aktiv schlank.

Wir suchen 60 Personen!

Du nimmst ab,

deine Krankenkasse zahlt!

Figuroffensive

Über den Winter mehr Sport machen und die Ernährung anpassen!

Wenn Sie sich eine Figurveränderung wünschen, müssen sie aktiv

werden. Das warme Draußen-Wetter ist vorbei. Starten Sie Ihre

persönliche Offensive und melden sich für nur 3-6 Monate risikolos

an. Das Lifestyle for Ladies in Espelkamp bietet nicht nur Geräteund

Gruppentraining, sondern hat eine direkte Anbindung an die

große Damensauna im ATOLL, auch das Schwimmbad steht den

Mitgliederinnen gegen eine kleine Gebühr täglich zur Verfügung.

Der „Wohlfühlfaktor“ spielt hier eine besonders große Rolle; es

gibt einen fabelhaften Ruhebereich in der Sauna.

Falls Sie an dem myIntense+ Abnehmprogramm interessiert sind,

rufen Sie direkt in einem der Studios für einen gratis

Beratungstermin an:

LIFESTYLE-Fitnessclubs - Ein Beitrag - drei Studios

Lübbecke 05741 -20909 • Espelkamp 05772 - 939690

Hille 05703 - 7580530

Kursplan 2021 Espelkamp

Kursplan II 2021 ESPELKAMP

Besuchen Sie auch die Studios in Lübbecke und in Hille

Tel. 05772 – 93 96 90

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

9.30 – 10.15

Pilates

17.00 – 17.45

Pilates

17.45 – 18.30

STEP

9.30 – 10.20

Bodyforming

16.30 – 17.15

HipHop

17.30 – 18.15

Wirbelsäule

18.15 – 18.45

Waschbrettbauch

18.45 – 19.45 19.00 -19.45

BasicSTEP

9.30 – 10.20

Fit50

16.30 – 17.15

Aqua-FIT*

9.30 – 10.20

RückenPlus

16.30 – 17.15

HipHop

17.45 -18.45

ZUMBA

8.15 – 9.00

Aqua-FIT*

9.15 – 10.00

Aqua-FIT*

In

Lübbecke:

10.30 - 11.15

FitnessGym 13.30 – 14.30

17.15 – 18.15

13.45 – 14.15

Waschbrettbauch

14.15 – 15.00

Wirbelsäule

18.30 – 19.30 19.00 - 20.00 * Zuzahlung

ATOLL

19.45 - 20.30

Fitnessgym

20.00 - 20.45

Wirbelsäule

16.30 - 17.15

FitnessGym

Sichere dir jetzt deinen persönlichen

WUNSCHFIGUR-TERMIN

Inklusive 8 Wochen

gratis Figurtraining

• 8 Wochen Inklusive Online-Abnehm-Programm

8 Wochen gratis Figurtraining

• Du startest _ 8 Wochen wann Online-Abnehmprogramm

Du willst

_ Du startest, wann du willst

• Du isst, was Dir schmeckt

_ Du isst, was dir schmeckt

• Deine Krankenkasse _ Deine zahlt!

NACH § 20 SGB V

BIS ZU 100%

KRANKENKASSEN

GEFÖRDERT

BEZUSCHUSSUNGSFÄHIG

Eine Aktion von

05741 20909 05772 939690 05703 7580530

5


Rat & Tat / Müllabfuhr

Heizöl

Diesel

Tankstellen

Telefon 05743 9326-0

32339 Espelkamp

www.picker-kaiser.de

RAT & TAT

Kreis Minden-Lübbecke: Tel. 05772 9718-0

Stadt Espelkamp: Tel. 05772 562-0

Bürgerhaus Espelkamp, Wilhelm-Kern-Platz 14

Kulturbüro, Sabine Paßlick, Tel. 05772 562-161

Amt für Jugend und Sport: Rahdener Straße 5, Espelkamp

Frauen in Krisensituationen: Frauenzentrum Hexenhaus,

Espelkamp, Schweidnitzer Weg 18, Tel. 05772 97370;

Frauenhaus-Helpline 0180-5446444 (Tag und Nacht)

Telefonseelsorge: 0800-1110111

Heizöl - Diesel

Tel. 05771 97985-0

ABSETZMULDEN

Wir sind:

schnell·flexibel

preiswert

Hausnotruf

www.notrufdienst.net

Tel.: 05772 / 979 375

Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof:

Seniorenbüro (aktiv sein und gebraucht werden)

Bürgerhaus Espelkamp, Mo.-Fr. 9 - 12.30 Uhr, 05772 99539

Deutsches Rotes Kreuz:

Kleiderkammer: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Ausgabe: 14 - 17 Uhr; jeden 2. Aufnahme: Mittwoch 15-17 Uhr;

Bürgerhaus (Untergeschoss), Tel. 05772 9773535

Zentrum für Pflegeberatung, Bürgerhaus Espelkamp

Mo., Mi., Fr. 9-12 Uhr, Do., 15-18 Uhr, Tel. 05772 200 453-0

Infotelefon-Pflege Kreisweit: Tel. 0571 807-22 807

Mo.-Fr. 9-15 Uhr, Do. auch 15-18 Uhr

Hospiz-Initiative Espelkamp:

Di.: 17-19 Uhr, Fr.: 14.30-16.30 Uhr

Ludwig-Steil-Str. 13, 32339 Espelkamp, Tel. 05772 979270

Trauer-Café: jeden 3. Freitag im Monat, 15-17 Uhr

Gesprächskreis zur Patientenverfügung:

jeden 1. Montag im Monat, 15-17 Uhr

EUTB: (Beratung für Menschen mit Behinderung),

Schweriner Str. 6, jeden 1. und 3. Freitag im Monat 9-12 Uhr

MÜLL-ABFUHR

05743/933 977 0

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf

● Kanalreinigung

● Kanaluntersuchung

● Kanalsanierung

● Roboter-Fräsarbeiten

● Kanaldichtheitsprüfung

Telefon

05743/9326-0

www.picker-kaiser.de

Nala erzählt

Bezirk 1: Espelkamp-Innenstadt

Biotonne: Fr. 22. Okt., Sa. 6. Nov., Fr. 19. Nov.

Restmüll: Fr. 12. Nov.

Leichtstoff: Mo. 25. Okt.

Altpapier: Di. 26. Okt.

Hausnotruf

www.notrufdienst.net

Tel.: 05772 / 979 375

Bezirk 2: Altgemeinde, Fabbenstedt, Fiestel, Vehlage,

Gestringen (nördlich Gestringer Straße)

Biotonne:

Restmüll:

Leichtstoff:

Altpapier:

Fr. 22. Okt., Sa. 6. Nov., Fr. 19. Nov.

Fr. 12. Nov.

Di. 26. Okt.

Di. 26. Okt.

Bezirk 3: Frotheim, Schmalge, Isenstedt,

Gestringen (südlich Gestringer Straße)

Biotonne:

Restmüll:

Leichtstoff:

Altpapier:

Do. 21. Okt., Fr. 5. Nov., Do. 18. Nov.

Do. 11. Nov.

Mi. 27. Okt.

Do. 28. Okt.

Hallo, hier ist Nala.

Jetzt, wo an den Bäumen und

Sträuchern langsam nichts mehr

hängt, ist Frauchen dabei, ganz

viele Äste abzuschneiden. Natürlich

helfe ich ihr!

Ich mag Stöckchen und Äste

sehr gerne!

Nur komisch, dass Frauchen mir

ständig hinterher geht und die

hübsch verteilten Stöckchen

wieder einsammelt.

Sollten die etwa nicht überall

auf dem Rasen verteilt werden?

Eure Nala (Aus)

6


Wolfgang Haschke aus Espelkamp

Neuer Mühlenkalender

seit Montag im Verkauf

Wolfgang Haschke (Foto) aus

Espelkamp ist begeisterter Hobbyfotograf.

„Da ich als Rentner

jetzt mehr Zeit habe, entschloss

ich mich für das kommende Jahr

einen Kalender herauszubringen.“

Der Kalender heißt und

zeigt „Die Mühlen des Kreises

Minden-Lübbecke 2022“.

Hierzu hat der Fotograf von den

43 Mühlen des Mühlenkreises 42

besucht und fotografiert. Hierbei

„war es mir wichtig, die Einzigartigkeit

jeder Mühle dank

guter Perspektive und räumlicher

Tiefe zu betonen. Auch

die verschiedenen Jahreszeiten

sollten auf den Bildern zum Ausdruck

kommen.

„Ich finde, das ist gut gelungen

und deshalb biete ich diesen

wertigen Kalender im DIN A3

Format in folgenden heimischen

Geschäften an“:

Buchhandlung Lienstädt &

Schürmann, Breslauer Str. 34,

32339 Espelkamp; Buchhandlung

„Das Buch“, Steinstraße 9,

32369 SEIT Rahden. 1969 FÜR SIE DA

Der Verkauf erfolgt bereits seit

vergangenen Montag, 18. Oktober,

in den beiden erwähnten

Geschäften.

Ihr Profi für Reha und Gesundheit:

Kadeco: Hochwasserhilfe

Orthopädietechnik

Rehatechnik

Medizintechnik

Wert von 50.000 Euro

Die beste Wahl im Kreis!

Hyundai-Kompetenz seit 2004

3D-Kompressionsstrumpfversorgung

Mit großer Betroffenheit hat

KADECO die jüngste Hochwasserkatastrophe

verfolgt. In Teilen

von NRW, Rheinland-Pfalz

und Süddeutschland ist für

viele Menschen das Zuhause

zerstört worden. Unmittelbar

nach den ersten Bildern hat das

Familienunternehmen aus Espelkamp

einen Spendenbetrag

zur Soforthilfe bereitgestellt.

Nachdem nun die großen Aufräumarbeiten

begonnen haben,

sieht sich KADECO in der gesellschaftlichen

Verantwortung, die

betroffenen Menschen dabei zu

unterstützen, ihr Zuhause wieder

wohnlich und gemütlich zu

gestalten. Mit seinen Produkten

Einzigartiges

für Sicht-

Messverfahren

und Sonnenschutz leistete

KADECO jetzt sofortige Un-

im Mühlenkreis in

terstützung im Wert von 50.000

dem neuen

Euro. Das

Beratungszentrum

Ziel von KADECO ist

auf 500m² in der

es, den Menschen im Rahmen

Bahnhofstr. einer 1. eigens Jetzt ins Leben kostenlos gerufenen

Spendenaktion zu helfen.

beraten lassen und

garantiert die beste Versorgung bekommen.

Dazu arbeiten die Espelkamper

eng mit dem Fachhandel zusammen,

um Kunden mit Schadensfällen

zu identifizieren und sie

zu unterstützen. Für die KADE-

CO Hochwasserhilfe gibt es eine

Kontaktadresse: hochwasserhilfe@kadeco.de.

In

Ihrer

Nähe

Ihre Vorteile, bei uns:

www.westerfeld24.de

Aktuelles

Ihr Profi für Reha

und Gesundheit

• Orthopädietechnik • Rehatechik • Medizintechnik

✔ Schnelle Versorgung

✔ Medizinisch geschultes Personal

✔ Persönliche Beratung

bei Ihnen Zuhause

✔ 24h Notdienst

Espelkamp

Breslauer Str. 24

Tel.: 05772 3600

Dingbreite 5

32469 Petershagen

www.ah-luebkemann.de

Petershagen-Lahde

Die nächste Ausgabe erscheint

am 19. November

Lübbecke

Bahnhofstr. 1

Tel.: 05741 310514

Café öffnet

Das „Café Kinderwagen“ ist ein

offenes Angebot für alle Eltern

mit Säuglingen und Kindern

bis 3 Jahren. Auch Schwangere

sind herzlich willkommen. Nach

einer längeren Pause aufgrund

von Corona-Pandemie öffnet

das Angebot in Espelkamp wieder

seine Türen. Der Treffpunkt

ist das Nachbarschaftszentrum

„Erlengrund“, Gabelhorst 38,

Espelkamp, immer an jedem

zweiten Freitag eines Monats

von 10 bis 12 Uhr.

Der nächste Termin ist am Freitag,

12. November, und dann

wieder am 10. Dezember.

L übbeck e E spelkamp R a h den M i n den B ad E s sen Det m old

www.w est erf eld 24.de (0 57 41) 36 66 0

7


Veranstaltungen

1 Alle Teilnahmebedingungen finden Sie auf

www.andre-siemers.ergo.de/auto-gewinnen

„Zweifach meisterhaft.“

Jetzt einen

ID.3 pure im

eigenen Style

gewinnen! 1

Individualität pure!

Die ERGO Kfz-Versicherung: Jetzt individuelle Leistungen wählen

und 3 x 1 Volkswagen ID.3 pure im eigenen Design gewinnen.

Geschäftsstelle

André Siemers

Breslauer Str. 87

32339 Espelkamp

Tel 05772 99810

andre.siemers@ergo.de

www.versicherungsbuero-siemers.de

Abbildung ähnlich

Am Hexenhügel 9 | 32339 Espelkamp-Frotheim

Telefon 0 57 72 / 9 94 20 | Fax 0 57 72 / 9 94 33

E-Mail info@zimmerei-dyck.de | www.zimmerei-dyck.de

Kleinanzeigen kostenlos!

Senden Sie Ihren Text einfach an:

kleinanzeigen@mittwald-magazine.de

Sa., 30.10., 9.30 Uhr, Bürgerhaus Espelkamp

Gesprächsforum

Das Regionalbüro Westfalen

der Konrad-Adenauer Stiftung

lädt am Samstag, 30. Oktober,

zu einem Gesprächsforum in das

Bürgerhaus Espelkamp ein. Die

Veranstaltung trägt den Titel

„Wenn der Druck (zu) groß wird

- psychosoziale Herausforderungen

in der Landwirtschaft“

und beginnt um 9.30 Uhr. Als

Gesprächsgäste wirken die Wirtschaftspsychologin

Angela Buhne

und die Landtagsabgeordnete

Bianca Winkelmann mit.

In der Einladung der Konrad-

Adenauer-Stiftung heißt es: „Die

Zahlen sprechen eine deutliche

Sprache: Mehr als die Hälfte der

Fläche Deutschlands wird landwirtschaftlich

genutzt. Es bestehen

rund 263.500 Bauernhöfe

Beim traditionellen Lübbecker

Wurstmarkt präsentieren sich

zahlreiche Anbieter mit ihren

Ständen in der Innenstadt. Für

jeden ist etwas dabei, von Karussells

für die Kleinsten bis hin zum

Wurstverkauf für die Liebhaber

traditioneller Köstlichkeiten.

Der Angebotsschwerpunkt liegt,

wie könnte es beim Wurstmarkt

anders sein, natürlich auf Wurstwaren

in vielen verschiedenen

In Kooperation mit den Stadtwerken

und GREENFIBER plant

die Stadt Espelkamp einen flächendeckenden

Glasfaserausbau

in ganz Espelkamp. Das bedeutet

100 Mal schnelleres Internet und

eine konstante und sichere Verbindung

im Vergleich zu Kupfer

für alle! Die Vermarktung läuft

bis zum 10.12.2021. Bis dahin

können Hausanschlüsse zu einem

stark reduzierten Baukosten-zuschuss

in Höhe gebucht

werden. Hierbei handelt es sich

um einen von den Haushalten

respektive Gewerbetreibenden

beizusteuernden Eigenbeitrag,

der weit unter den realen Baukosten

liegt.

GREENFIBER führt gemeinsam

mit den Stadtwerken Espelkamp

AöR Informationsveranstaltungen

durch, die bereits

begonnen haben. Weitere Termine:

Donnerstag, den 4.11.2021, in

der Gaststätte Kaiser Dorfkrug

und landwirtschaftliche Betriebe.

Die Zahlen sind abnehmend.

In der Land-, Forstwirtschaft und

Fischerei waren 2020 ca. 582.000

Erwerbstätige beschäftigt. Auch

in dieser Statistik ist Jahr für Jahr

ein Rückgang zu verzeichnen. Im

Gegensatz zu diesem Rückgang

steigen die Zahlen aller landwirtschaftlich

Erwerbstätigen,

die sich aufgrund psychischer Erkrankungen

krankmelden.“

Da die Plätze für diese Veranstaltung

begrenzt sind und eine

Registrierung notwendig ist,

wird um eine Voranmeldung gebeten:

www.kas.de/westfalen/

veranstaltungen) oder Tel. 0231

1087777-0 bis zum 25. Oktober.

Für die Veranstaltung gelten die

3-G-Regeln.

Sa./So., 30./31.10.

Lübbecker Wurstmarkt

Ausführungen. Aber auch zu bekommen

sind zum Beispiel Backfisch,

Burger, Pommes, Pizza,

Reibekuchen, Waffeln, gebrannte

Mandeln, Eisvariationen und

Kuchen sowie Wildfleisch und

Käse. Zum Wurstmarkt haben

die Geschäfte am Samstag bis 18

Uhr sowie am verkaufsoffenen

Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Bei Verlosungen gibt es

Körbe mit verschiedenen Wurstspezialitäten

zu gewinnen.

Do., 4.11., bis Do., 11.11.

Schnelles Glasfaser-Internet

in Isenstedt, 18.30 Uhr.

Freitag, den 5.11.2021, im Bürgerhaus

Espelkamp, 18.30 Uhr

(Haushalte westl. B 239 neu).

Mittwoch, den 10.11.2021, im

Bürgerhaus Espelkamp, um

18.30 Uhr (Haushalte zwischen

Isenstedter Str. und B 239 neu)

Donnerstag, 11.11.2021, in der

Gaststätte Gestringer Hof in Gestringen,

um 18.30 Uhr.

Darüber hinaus wird ein Beratungsbüro

im Bahnhof Espelkamp,

Am Bahnhof 3, eingerichtet,

dass bereits seit dem 15.

Oktober zu den üblichen Öffnungszeiten

erreichbar ist.

Informationen über die Produkte,

Preise und Konditionen

gibt es auf der Internetseite

von GREENFIBER (www.greenfiber.de/espelkamp).

Bei Fragen

ist GREENFIBER zudem telefonisch

unter Tel.: 0800 / 822 0 228

(kostenfrei) oder via Mail unter

info@greenfiber.de erreichbar.

8


Veranstaltungen

(Noch bis zum) Mo., 8.11.

Bilderbuchkino online

Noch bis zum 8. November läuft

online das Bilderbuchkino der

Espelkamper Stadtbücherei unter

der Überschrift „Heule Eule“

für Kinder ab 4 Jahren.

Sa., 20.11., 19 Uhr, Sekundarschule Oldend.

Herbstkonzert

Das Herbstkonzert des Blasorchesters

Bad Holzhausen und

dessen Youngster Band, findet

am Samstag, 20.November, 19

Uhr, in der Aula der Sekundarschule

in Preußisch Oldendorf

statt. Das Konzert steht unter

dem Motto „Kultur reloaded“.

Musikthema wird bei diesem

Die kleine Eule heult und heult

… In der Geschichte wird sie von

den Tieren des Waldes liebevoll

umsorgt, alle probieren etwas

anderes aus, um sie zu trösten.

Aber keiner möchte von der kleinen

Eule wissen, warum sie denn

eigentlich weint. Nur ihre Mama

fragt und bekommt eine überraschende

Antwort. Die Kinder

erleben hier eine witzige Geschichte

über die einzig richtige

Art zu trösten.

Das Buch hat Paul Friester geschrieben

und Philppe Goossens

die wunderbaren Bilder gemalt.

Es liest Meike Gräpel mit freundlicher

Genehmigung des Nord-

Süd Verlags.

Es ist eine Anmeldung erforderlich.

Bitte eine E-Mail mit dem

Betreff “Bilderbuchkino Heule

Eule” an stadtbuecherei@espelkamp.de

senden oder telefonisch

unter 05772/562-150. „Wir

schicken „uch dann einen Link

und weitere Infos.“

Sa., 13.11., 20.30 Uhr, Elite-Kino Espelkamp

Red Tape Tendencies

Die RED TAPE TENDENCIES spielen

am Samstag, 13. November,

im Elite-Kino in Espelkamp. Die

drei Alternative-Rocker aus Minden

haben die mehr als eineinhalbjährige

Bühnen-Zwangspause

genutzt, um an neuem

Material zu arbeiten. Und davon

gibt’s am 13. November auch

jede Menge zu hören.

Ab 19 Uhr ist das Elite-Kino geöffnet.

Show-Start ist um 20.30

Uhr. Natürlich werden auch

Songs vom Debüt-Album „Dying

Man“ und dem aktuellen Longplayer

„Wreckage“ in der Setlist

nicht fehlen.

Felix Quebbemann (Vocals &

Gitarre), Bill Marzog (Bass) und

Sven Leipold (Drums) zeigen

gleich mit dem Opener „Burn

Out“, dass die Basis von RED

TAPE TENDENCIES kompromissloser,

fulminanter Rock ist. „Dabei

legt die Band in ihren Songs

immer wieder den Finger in die

gesellschaftlichen wie auch politischen

Wunden dieser Welt.“

Konzert Filmmusik sein. „Lassen

Sie sich überraschen!“

Auf dem Weg zum Platz und

vom Platz weg ist eine medizinische

Maske (bzw. FFP2-Maske)

zu tragen. Der Einlass zum Konzert

erfolgt unter 3-G-Regeln,

die am Eingang kontrolliert werden.

SENIORENQUARTIER

ESPELKAMP

Tag der offenen Tür

Lernen Sie unsere Einrichtung kennen!

Samstag, 30.10.21 von 14-18 Uhr

Herbstmarkt mit Kunsthandwerk, Oldtimer-

Treckern, Kinderschminken & Leckereien

scannen für mehr Infos:

Frotheimer Weg 118

Tel: 05772 91897-0

info@seniorenquartier-espelkamp.de

✂ ✂ ✂

GUTSCHEIN

für 1 gratis Heißgetränk

(Kaffee oder Kakao)

Pro Person ein Gutschein - Gültig am 30.10.21

Fr., 26.11., 19 Uhr, Kirche Isenstedt

Volkstümlicher Abend

Aufgrund von Corona hat der

Vorstand des Heimatvereins

Isenstedt bei der Kirchengemeinde

angefragt, ob das Weihnachtskonzert

mit dem Shanty

Chor Bünde, das eigentlich in

der Schule stattfinden sollte,

aus Platzgründen vielleicht in

die Isenstedter Kirche verlegt

werden könnte. Das Presbyterium

hat zugestimmt und dafür

bedankt sich der Vorstand vom

Heimatverein.

Das Konzert ist am Freitag. 26

November. Beginn ist um 19 Uhr,

Karten gibt es für 12 € ab dem

27. Oktober bei Marlies Lindemann,

Telefon 05743/8271, zudem

bei Blumen Spechtmeyer in

Isenstedt, bei Gartenbau Wittemeyer

in Gehlenbeck und im Kirchenbüro

in Isenstedt bei Frau

Schaad zu den Bürozeiten.

Besucher haben nur Einlass nach

der 3-G-Regeln, geimpft, genesen,

getestet und zusätzlich

mit Personalausweis. „Wer das

bei der Kontrolle nicht vorweisen

kann, darf das Konzert ach

nicht besuchen“, darauf weist

der Vorstand vom Heimatverein

ausdrücklich hin.

9


Aktuelles

Michael Minkner feiert 40-jährige Firmenzugehörigkeit bei Fegel

Traditionsbetrieb für zufriedene Kunden

Der Heizungs- und Sanitärfachbetrieb

H. Fegel aus Frotheim

blickt auf eine lange und erfolgreiche

Firmengeschichte zurück:

Gegründet wurde das Traditionsunternehmen

bereits 1964 von

Namensgeber Heinrich Fegel.

Sohn Matthias ist dann 2001 in

die Firma eingestiegen und hat

sie unter dem Slogan „Ein starkes

Team“ kontinuierlich ausgebaut.

Ivan Sawatzki, selbst langjähriger

Mitarbeiter, hat das Unternehmen

2019 übernommen und

führt es nun in die Zukunft.

Michael Minkner

Alle drei Chefs erlebt hat Michael

Minkner. Der Industriekaufmann

wurde noch von Senior Heinrich

Fegel persönlich eingestellt und

feiert jetzt seine 40-jährige Firmenzugehörigkeit.

„Michael ist unser Mann für alle

Fälle“, freut sich Ivan Sawatzki.

„Er ist bei uns im Hause eigentlich

in allen Bereichen tätig: Auftragsbearbeitung,

Einkauf, Verkauf,

Angebotserstellung und

kaufmännische Projektabwicklung.

Er liebt den Kontakt zu

den Kunden“ - „viele kenne ich

seit der ersten Stunde, eine Zeit,

in der viel Vertrauen gewachsen

ist. Das ist ein schönes Gefühl.“

Michael Minkner hat in seinen

40 Jahren bei Fegel viel erlebt:

„In den Anfangsjahren war vieles

anders, einfach persönlicher

und weniger schnelllebig als

heute. Kundenanfragen kamen

damals noch per Brief ins Haus.

Auch alle Angebote wurden postalisch

versandt. Wir hatten ja

nur ein Telefon in der Firma“, erinnert

er sich zurück. „Als Heinrich

Fegel dann das erste Faxgerät

angeschafft hat, war das eine

kleine Revolution. Auch Einstellungsgespräche

liefen unkomplizierter

und wurden schlicht und

ehrlich per Handschlag besiegelt.

Personalmangel wie heute

gab es nicht.“

Doch an einer Sache hat sich

über all die Jahre nichts geändert

- der Spaß an der Arbeit

bei Fegel. „Bis heute komme ich

jeden Tag gern zur Arbeit. Das

Miteinander ist sehr herzlich und

respektvoll, hier vergeht kein

Tag ohne Lachen!“

Ein starkes Team

Bei Fegel wird Teamwork und

Freude an der Arbeit in allen

Bereichen großgeschrieben. So

wissen nicht nur Mitarbeiter

und langjährige Kunden der

ersten Stunde die Kundenorientierung

und Herzlichkeit des

Fegel-Teams zu schätzen. „Trotz

der modernen Kommunikationswege

über E-Mail und Co., versuchen

wir immer persönlich für

unsere Kunden da zu sein“, so

Urgestein Michael Minkner.

Heizung, Lüftung,

Sanitär und mehr

Das umfangreiche Leistungsangebot

von Fegel umfasst mittlerweile

die Bereiche Heizung,

Lüftung, Sanitär einschließlich

Badplanung und Badrenovierung

als Komplettleistung, Solarthermie,

Wärmepumpen,

Feststoff- und Pelletheizungen.

Der Fachbetrieb übernimmt dabei

sämtliche Planungs- und Installationsarbeiten.

Besonderen

Wert legt das Team auf eine umfassende

Beratung und intensive

Begleitung des Kunden.

Für echte Notfälle bietet das Unternehmen

einen 24-Stunden-

Notdienst, der zu fairen Preisen

schnell und unkompliziert hilft –

auch an Feiertagen.

Für Anfragen und Terminabsprachen steht das Team von

Fegel – Heizung und Sanitär unter 05743-1246 gerne zur Verfügung.

Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.team-fegel.de

Ausbildungsbetrieb

Das Unternehmen beschäftigt

aktuell neben 12 festangestellten

Mitarbeiter*innen auch zwei

Auszubildende. „Ausbildungsbetrieb

war Fegel schon immer“,

erzählt Geschäftsführer Ivan

Sawatzki stolz. „Gerade in Zeiten

des Fachkräftemangels, ist

es sehr wichtig seinen eigenen

Nachwuchs auszubilden. Parallel

ist der Betrieb aber auch immer

auf der Suche nach zusätzlichem

Fachpersonal, um den wachsenden

Anforderungen weiterhin

gerecht werden zu können.

Dank an Kunden

Die zur Zeit coronabedingten

Lieferschwierigkeiten der Hersteller

zwingen den Fachbetrieb

immer wieder dazu, abzuwägen

und Aufträge zu verschieben.

„Notfälle gehen zudem natürlich

auch immer vor.“

„Für das große Verständnis

möchten wir unseren Kunden an

dieser Stelle ein herzliches Danke

sagen!“

Wir freuen uns, dass unsere Kunden

wissen, dass wir letztendlich

für jeden eine zufriedenstellende

Lösung finden. Ausreden und

Erklärungen zählen nicht. Das

ist einfach unsere Philosophie“,

verspricht Ivan Sawatzki.

10


Aktuelles

Aktion des Heimatvereins Isenstedt:

Jetzt Söckchen für

alle Neugeborene

Hauptversammlung der SG Heinrich-Drake-Siedlung

255 Häuser sind dabei

Heimatliebe ist Nächstenliebe: schutzbestimmungen bringen

Alle Neugeborenen in Isenstedt es mit sich, dass sich die Eltern

sollen ab sofort wenige Tage, bitte selbst beim Verein melden,

nachdem sie das Licht der Welt damit die Söckchen den Besitzer

Im Altkreis Lübbecke ist die Siedlergemeinschaft

Heinrich-Drake- der Firma Hilker Solar über die

Uges und Timo Schröder von

erblickt haben, vom örtlichen umgehend wechseln können,

Heimatverein mit einem Paar ein nettes Glückwunschkärtchen

Siedlung aus dem Espelkamper Möglichkeit, Solarstrom für den

Söckchen beschenkt werden. Ein wird‘s dazu natürlich auch noch

Westen mit zurzeit 255 Mitgliedern

(Häusern) die zweitgröß-

Aufgrund des Ausscheidens des

Eigenverbrauch zu speichern.

Vorrat ist bereits dank fleißiger geben.

Hände geschaffen worden, wie

te Gemeinschaft. Neben dem Beisitzers Also bei einem Andreas freudigen Frost erfolgte Ereignis

bitte Neuwahl. melden Jürgen bei: Marlies Schmidt Lin-

es Marlies Lindemann und Ewald

Zweck und den Aufgaben des eine

Harre (Foto) aus dem Heimatverein

hier zeigen. Die Daten-

Verbandes Wohneigentum steht wurde demann, für (05743) dieses 8271. Amt gewählt.

in der SG Heinrich-Drake-Siedlung

Ferner nahmen das Ehepaar Petschaftlichen

die Förderung des nachbarra

Stege-Hinz und Edgar Hinz so-

Miteinanders und wie Horst Wegner für 25-jährige

ein Zeit reges Gemeinschaftsleben der Kraniche Mitgliedschaft eine Urkunde mit

im Vordergrund. Hierzu werden Nadel und einen Blumenstrauß

regelmäßig Die Zeit der gesellige Kraniche Veranstaltungen

begonnen! auf die Zehntausende Beine gestellt. der ist attraktiv bereits seit macht. 10 Jahren Treffpunkt im Vor-

ist

hat wieder in Wanderung Empfang. für Gerhard die Kraniche Kroschin so

Im imposanten Jahr 2014 sind Vögel wieder lassen ein Boßelturnier,

nun jeden ein Abend Tagesausflug in der Diep-

mit kunde zentrum mit Moorhus Nadel sowie an der ein Blu-

Fro-

sich stand um 15 tätig Uhr und das NABU erhielt Besucher-

eine Ur-

dem

holzer

Bus,

Moorniederung

eine Fahrradtour

zur Ruhe

mit mengesteck.

theimer Str. 57 a in Gehlenbeck.

Grillen

nieder.

und

Eckhard

eine

Schlömer

Adventsfeier

und Von dort geht es in die Diepholzer

Moorniederung. Informationen Wetterfeste über den

Klaus Horstmann vom NABU Weitere

mit Ehrungen geplant.

Minden-Lübbecke erklären auf Verband Kleidung, Wohneigentum festes Schuhwerk gibt und

Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung

informierten Tim

einer Kranichexkursion am Sonntag,

24. Oktober, was die Moore mein-wohneigentum.de.

Telefonische Anmeldung: 05741-

es ein auch Fernglas im Internet werden unter empfohlen. www.

als Rastplatz auf der jährlichen 2409505.

Stadtsportverband: Fortsetzung am 26. Februar

Sportdialog September-Stadträtsel „Bewegt gelöst älter

werden Gewinn in nach Espelkamp“ Lübbecke

Der

Das

Stadtsportverband

Stadträtsel aus dem

Espelkamp

September

lädt

ist

zu einer

gelöst!

Fortsetzungsveranstaltung

Die richtige

Antwort des Espelkamper

des im November

Stadträtsel

lautete:

vergangenen Jahres

„Die Orgel

begonnenen

in der

Frotheimer

Sportdialogs

Klus wurde

„Bewegt

1818

älter

gekauft“.

Der Gewinner eines Gutscheines

für ein Pickertessen für

werden in Espelkamp“ ein. Der

Termin ist am Mittwoch, 26. Februar,

in der Zeit von 18 Uhr bis

2 Personen in einem Espelkamper

Gasthaus wurde mithilfe ei-

20 Uhr im Bürgerhaus hier in Espelkamp.

An diesem Abend sollen nach

einer kurzen Vorstellung der Ervor

nes

allem

Zufallsgenerators

auch darum, möglichst

ausgelost

viele

und

interessierte

heißt Günter

und

Vorrath

betroffene

aus

Lübbecke!

Bürger mit

Herzlichen

in den Dialog

Glückwunsch!

Der Gewinn wird auf

einzubeziehen.

dem Postweg zugesandt!

Das Projekt steht unter der Leitung

von Günter Fröhlich als

Die Espelkamper Stadtführer

werden zum 1. Dezember 2021

Sportbeauftragter des Stadtsportverbandes

Espelkamp für

ein neues Stadträtsel mit einem

Adventsthema veröffentlichen.

den Sport der Älteren.

Anmeldungen nimmt der Stadtsportverband

Espelkamp bis

Donnerstag, 20. Februar, entge-

GLAS

Andreasstr. 6 • Lübbecke

Liebe Timeless-Freundin,

+ KUNST Tel: 05741-31877

Mail: info@tantius.net

nach

TANTIUS

dem großen Erfolg unseres Events im letzten Jahr wollen

www.Tantius.net

wir auch in diesem Jahr wieder richtig Gas geben.

• Bau- Freuen ANDREASSTRASSE und Sie Kunstglaserei

sich mit und 6 lassen Sie • sich Duschabtrennungen

inspirieren von:

• Glas- 32312 und Spiegelschleiferei

LÜBBECKE • Küchenrückwände

• Isolierglas • „Inspired

Tel.: 0 57 41 •/ 3

by Ganzglastüren

18 77

Light“

· Fax: 0 57 41

der

/ 31

neue

87 99

Make • Konstruktiver up Trend Frühjahr/ Glasbau

Sommer E-Mail: tantius.galerie@t-online.de

• 24-Stunden-Glas-Notdienst

von Alcina - holen Sie sich • Bilder Ihr gratis + Einrahmungen

Make up

mit hellen, zarten Tönen für ein neues Styling

ALLERART

LANGE STRASSE 40 · 32312 LÜBBECKE

• Die exklusive Weltneuheit von Dr. Grandel

Tel.: 0 57 41 / 1 27 10

„Beautygen“, verjüngt und erneuert die Haut -

fühlen und erleben Sie die neue Pflegelinie

• Shopping bis 18 Uhr, tolle Angebote und beste Beratung

Anzeige 2-spaltig, 35 mm hoch

• Gewinnspiel mit tollen Preisen -

Einladung dafür einfach mitbringen

1. Preis Hydro Active Behandlung im Wert von 52,- €

Grundpreis 67,90

3-xige-Schaltung -5% = 64,50 -10% = 58,05

6-xige-Schaltung -10% = 61,11 -10% = 54,99

10-xige-Schaltung -15% = 57,71 -10% = 51,93

2. Preis Wimpernwelle inkl. Wimpernfärben im Wert von 30,50 €

Ihr

3.

Partner

Trend Make up

für

im Wert

Elektro-Arbeiten

von 17,- €

• frische Cocktails und beste Stimmung

• klassische

Seien Sie dabei, am Freitag, den 7. März 2014

von 10 bis 18 Uhr

Elektroinstallationen

• Hausgerätereparaturen

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Timeless-Team

• Telekommunikation

• Antennentechnik

Im Atrium • Espelkamp

• Datennetzwerke

KOSMETIK by

MARIANNE KLINGEL

• Licht- und Kraftanlagen

Tel. 05772-

• umfassender E-Check

935012

Alter Postweg 50 · 32339 Espelkamp

Telefon:

Gewinn-Coupon

05771-609487

mit Name

· Fax

und

916836

Adresse

·

ausfüllen

www.owl-elektro.de

und mitbringen

______________________________________________________

______________________________________________________

Bestattungshaus

Karl-Heinz und Sabine

Alle

Wir

Bestattungsarten

Wir begleiten sind für Sie da.

Das Sie sind wir schon

seit 20 Jahren!

Wir begleiten Sie

Neißer Straße 71 • Espelkamp • Tel.: 05772 99033

Neißer Straße · Espelkamp*

Espelkamp • Rahden • Lübbecke Rahden

Tel. (05772) 99033 Tel. (05771) 917688

www.bestattungsdienst-scholz.de

www.bestattungsdienst-scholz.de

Dienst den Lebenden, Ehre den Toten.

Dienst den Lebenden, Ehre den Toten.

!

11

11

!


Aktuelles

12

Albina Plett verstorben

Sohn Anton führt ihr

Lebenswerk weiter

Im August dieses Jahres ist die

Inhaberin des gleichnamigen

Reisbüros, Albina Plett, im Alter

von 66

Jahren nach kuzer schwerer

Krankheit verstorben. Ihren

Kundinnen und Kunden wird sie

immer als freundliche und ehrlich

herzliche Person in Erinnerung

bleiben.

Ihr Reisebüro am Wilhelm-Kern-

Platz

in Espelkamp hatte die

tatkräftige Geschäftsfrau Albina

Plett bereits im Juni 1993

eröffnet und seitdem stetig, gemeinsam

mit ihrem Mann Jakob,

ausgebaut. Die Idee dazu entstand,

weil viele in Espelkamp

ansässige Spätaussiedler gerne

ihre Heimat besuchen wollten.

Anfangs war es nämlich noch ren. Sie sprach gerne mit den

schwierig, Flugtickets und Reisen

nach Russland zu kaufen, in

die Kirche ein. Dabei war sie

Menschen

über Gott und lud sie

denn jede Buchung musste mit immer

offen und freundlich, niemals

fordernd oder aufdringlich.

der Hand geschrieben werden.

Mit der Zeit entwickelte sich Albina

Plett hatte vor Jahren

dann eine immer stärkere Nachfrage

auch nach Urlaubsreisen in scher Sprache zu veranstalten,

die Idee, Gottesdienste in russi-

andere Regionen der Welt. schrieb auch die Moderationen

Die Kundinnen und Kunden dafür

und leitete die Gottesdienste.

„Vielen älteren Men-

wussten den besonderen Service

des Reisebüros zu schätzen und

konnten sich immer auf Albina

Plett verlassen. „Wenn unsere

Kunden nachts an irgendwelchen

Flughäfen gestrandet

waren, haben wir uns sofort

gekümmert und alle Hebel in Bewegung

gesetzt, um zu helfen“,

weiß die langjährige Mitarbeiterin

Frau Buller zu berichten, die

schon über 20 Jahre dabei ist.

Heute beschäftigt das moderne

Unternehmen, bei dem man

selbstverständlich auch über

das Internet buchen kann, insgesamt

vier Mitarbeiter. Sohn

Anton Plett, seines Zeichens gelernter

Reiseverkehrskaufmann

und seit 17 Jahren in der Firma

tätig, wird den Familienbetrieb

zukünftig weiterführen.

Für Albina Plett war Gott ein

wichtiger und großer Teil ihres

Lebens. So war es der gläubigen

Christin eine Herzensangelegenheit,

sich in der freien evangelischen

Gemeinde zu engagie-

Neue Studierende

schen, die nur Russisch sprechen,

haben diese Gottesdienste ein

Stück Heimat zurückgegeben

und ihre Einsamkeit für einen

Moment vertrieben“, erinnert

sich ihr Ehemann Jakob Plett.

„Wir beten alle dafür, dass wir

jemanden finden, der ihr Werk

in Zukunft weiterführt. Zurzeit

wissen wir nicht, wie das alles

weitergehen kann.“ Die gelernte

Musikerin leitete darüber hinaus

eine Gesangsgruppe. Mit

den Teilnehmerinnen und Teilnehmern

hat sie regelmäßig und

leidenschaftlich zu Hause geübt.

Mit Albina Plett ist eine starke

Frau, die vieles in Espelkamp

geschaffen hat, von uns gegangen.

„Die große Anteilnahme an

Albinas Tod bedeutet mir sehr

viel, für all die tröstenden Worte

und lieben Beileidsbekundungen

möchte ich mich - auch im

Namen der Familie - herzlich bedanken,“

so Jakob Plett.

Medizin als Studienfach: Mittlerweile

konnte bereits der 6. Studierenden-Jahrgang

am Medizin

Campus OWL in Minden begrüßt

werden. Für 53 Medizinstudentinnen

und -studenten begann

der erste Tag ihrer klinischen

Ausbildung mit jeder Menge

fachlichem Input – und einem

herzlichen Willkommen.


Aktuelles

Fachgeschäft "Edelundsteine" in Lübbecke

Attraktive Rabatte

auf alle Ohrringe

Mette von Maubeuge (Foto)

und ihr Team freuen sich auf

die Zeit, die jetzt vor allen liegt.

Wenn die Tage kürzer werden

und die Dunkelheit mehr und

mehr an Nachmittagen und

abends die Oberhand gewinnt,

lohnt sich erst recht ein Besuch

im Fachgeschäft "Edelundsteine".

Die Kundinnen und Kunden

sind ohnehin längst wieder

in großer Zahl zurückgekehrt

und sie genießen ihren Aufenthalt

bei Mette von Maubeuge,

die mit ihren Mitarbeiterinnen

alle Interessierten liebevoll betreut

und berät. Zudem sind

jetzt neue Ketten und Räucherkerzen

im Angebot. Die Kerzen

machen bereits Vorfreude auf

die Vorbereitungen zum Advents-

und zum Weihnachtsfest.

Schon seit 16 Jahren ist das Fachgeschäft

"Edelundsteine" in

Lübbecke vertreten, davon nun

auch schon wieder drei Jahre an

der Langen Straße 40.

Und vor allem beachten: Jetzt

im Monat Oktober gibt es attraktive

Rabattleistungen auf

alle Ohrringe! Also: Kommen,

Schauen und Verweilen!

14718501_000321.$Archiv.14718501_000321.2.archiv.pdf

Meisterbetrieb

Am Kanal 1 • 32339 Espelkamp direkt an der B239

Telefon 05743/93239-0 • info@pbw-kopp.de

im Hause der Firma Kopp „Bauen mit Köpfchen“

• Deutschsprachiger eingetragener

Handwerksmeisterbetrieb

• Hochbau

• Schlüsselfertiges Haus und Hallenbau einschl. Planung,

Bauantrag und Statik

• Pflasterarbeiten

• Klinkerbau

• Pool und Saunabau

• Sanierungsarbeiten Rund ums Haus einschl. Badsanierung

Geschäftszeiten:

Mo.–Fr. von 7.00–18.00 Uhr und Sa. von 8.00–12.00 Uhr

Anke Steinhauer bleibt Vorsitzende

Kunstverein freut sich

auf Ausstellungen

Zweimal verschoben, doch beim

dritten Mal hat es geklappt: Die

Jahreshauptversammlung des

Kunstvereins Lübbecke fand dieser

Tage bei sehr guter Beteiligung

statt. Zwar war man sich

einig, in diesem Jahr aus Vorsichtsgründen

keine Ausstellung

im Speicher am Burgmannshof

zu zeigen, aber die Planungen

für das kommende Jahr seien in

vollem Gang, so berichtete uns

Anke Steinhauer, Vorsitzende

des Vereins (Foto).

Bei den Wahlen für den Vorstand,

die eigentlich auch schon

vergangenes Jahr anstanden,

gab es erwartungsgemäß keine

Überraschungen: der alte Vorstand

ist auch der neue für die

kommenden zwei Jahre: Anke

Steinhauer als Vorsitzende, Bahadir

Gür als 1. Stellvertreter

und Heidrun Teske als Schatzmeisterin

und zweite Vorsitzende

bilden den geschäftsführenden

Vorstand. Dem Beirat

gehören zudem Stefanie Bleibtreu-Meise,

Petra Borgmann-

Amling, Conni Funck-Hollander,

Peter Medzech und Christine

Teske an.

Die nächste Ausgabe erscheint

am 19. November

FA-Bausysteme

Ab 2022 finden wieder Ausstellungen

des Kunstvereins

im Speicher am Burgmannshof

statt. Da zwei Jahre geschoben

Ihr Fachhandel

Ihr Fachhandel

für Doppelstabmatten,

für

werden musste, stehen auch die

Doppelstabmatten,

Künstlerinnen und Künstler in Schmuckzäune und Toranlagen.

der Warteschleife und alle Beteiligten

freuen sich dann wie-

FA-Bausysteme Schmuckzäune und Toranlagen

der auf mehr Ausstellungen,

ÜBERDACHUNGEN Ausstellung:

Vernissagen und kreative Veranstaltungen

beim und mit dem Niedertorstr. 39 • Lübbecke (Kreuzung B65/Niedertorstr.)

Niedertorstraße 39 ∙ 32321 Lübbecke

SCHIEBETORANLAGEN

Tel.: 05741 2749996 ∙ E-Mail: info@fa-bausysteme.de

Kunstverein Lübbecke.

ZÄUNE Lager www.fa-bausysteme.de

und Abholung:

TÜREN Daimlerstraße 8 • Lübbecke (Industriegebiet)

Telefon 05741 2749996

TORE

LAGERWARE!

GABIONEN

Online-Shop: www.fa-bausysteme.de

Tel: 05741 2749996

E-Mail: fa-bausysteme.de

13


Aktuelles

FLIESENBAU

DW

Dachwerke

Der bedachte Meisterbetrieb von nebenan

Dachdeckermeister Daniel www.dw-dachwerke.de

Wenig

rostenheider Weg 62 · 32479 Hille

57 03 / 7 64 98 50

160 / 96 62 26 62

Müller Bau GmbH & Co.KG

Hochbau - Fliesenbau

MÜLLER

Ihre Dachdeckerei

aus Espelkamp

Egal ob Neu- oder Altbau -

Für jeden Geschmack bieten wir

Ihnen das passende Bauwerk!

Auch um kleinste Reparaturen kümmern

wir uns gerne. Rufen Sie uns an!

Alten- und Pflegeheim GmbH

Wir zeigen Ihnen, wie schön das

Alter mit seinen Herausforderungen

sein kann. Umringt von den

Vier Eichen, die unserem Haus

seinen Namen geben, gehen bei

uns Professionalität in der Pflege

und harmonische Fürsorge Hand

in Hand. Sie und Ihre Angehörigen

liegen uns am Herzen und werden

bestens beraten.

Kurzzeitpflege Selbstverständlich und bieten Verhinderungspflege wir auch Kurzzeit- und fürVerhinderungspflege 27,03 Euro pro Tag an

Geschäftsführer Lothar Loeser

Moorweg 1 32339 Espelkamp

■ Fliesenarbeiten ■ Maurerarbeiten

■ Betonarbeiten ■ Reparaturarbeiten

■ Putzarbeiten ■ Estricharbeiten

■ Sanierungen ■ Kellerabdichtungen

Geschäftsführer Jakob Neufeld

Karl-Arnold-Str. 11 • 32339 Espelkamp

Tel.: 05772 936830 • Fax 05772 936829

www.baugeschaeft-mueller.de

Fax: 0 57 03 / 7 64 99 58

Mail: dwenig@gmx.de

Tel. 05743 - 944 - 0

Fax 05743 - 944 - 244

DW Dachwerke

GmbH & Co. KG

Am Kanal 3

32339 Espelkamp

Tel. 05743 / 9289670

Mobil. 0160/96622662

Info@haus-vier-eichen.de

www.haus-vier-eichen.de

Für das Kindergartenjahr 2022/2023:

Es gilt ein neues

Anmeldeverfahren

Das Anmeldeverfahren zum Kindergartenjahr

2022 / 2023 ändert

sich kreisweit. Die Anmeldung

erfolgt zukünftig ausschließlich

über das Online-Anmeldeportal

des Kreises Minden-Lübbecke.

Das teilte jetzt die Espelkamper

Stadtverwaltung mit. Dieses ist

derzeit noch in Vorbereitung,

soll aber voraussichtlich am

Montag, 8. November, freigeschaltet

werden. Die persönliche

Anmeldung in der Kindertageseinrichtung

vor Ort entfalle

dann, so die Stadt Espelkamp.

Als Anmeldezeitraum für das

Kindergartenjahr 2022 / 2023

ist die Zeit vom 8. November

bis zum 12. Dezember 2021 geplant.

„Weitere Informationen

zu dem neuen Online-Anmeldeverfahren

und dem Portal werden

zeitnah bekanntgegeben.“

Tag der offenen Tür im Seniorenquartier

Einladung zum bunten

Herbstmarkt

Das Seniorenquartier Espelkamp

lädt alle Familien, Interessierten,

Seniorinnen und Senioren am

Samstag, 30. Oktober 2021, zum

Tag der offenen Tür ein. „In der

Zeit von 14 bis 18 Uhr haben wir

auf dem Hof einen Kunsthandwerkermarkt,

Oldtimer-Trecker

und Kinderschminken. Dazu bieten

wir kleine Hausrundgänge

an. So können sich Interessierte

einen persönlichen Eindruck verschaffen,

welche pflegerische

und soziale Qualität wir in der

stationären und Tagespflege sowie

dem Betreuten Wohnen bieten“,

sagt Julia Seefeldt, stellv.

Pflegedienstleiterin Tagespflege.

Das Team der sozialen Betreuung

veranstaltet Spiele und

ein kleines Unterhaltungsprogramm,

um damit einen Einblick

in das tägliche Leben im Seniorenquartier

zu geben. Denn

wer in einer Pflegeeinrichtung

wohnt, will natürlich über die

fachlich gute und moderne Pflege

hinaus die Möglichkeit haben,

sein Sozialleben abwechslungsreich

zu gestalten. Für das

leibliche Wohl werden Pommes

und Bratwurst angeboten sowie

frische Waffeln, Kaffee und Kuchen

im öffentlichen Espel-Café.

Das Team weist darauf hin, dass

die jeweils gültigen COVID-

Präventionsmaßnahmen einzuhalten

sind. Wer geimpft oder

genesen ist, bringt bitte eine Bescheinigung

mit. Einen Schnelltest

können die Besucherinnen

und Besucher bei Bedarf vor Ort

machen und bekommen darüber

auch eine Bescheinigung.

Informationen zur Tagespflege

am Seniorenquartier Espelkamp

erhalten sie auf www.seniorenquartier-espelkamp,

telefonisch

unter 05772 91897-0 oder per E-

Mail an info@seniorenquartierespelkamp.de.

www.facebook.com/Seniorenquartier-Espelkamp

Wir zeigen Ihnen, wie schön das Alter

mit seinen Herausforderun-gen sein

kann. Umringt von den Vier Eichen, die

unserem Haus seinen Namen geben,

gehen bei uns Professionalität in der

Breslauer Straße 71 • 32339 Espelkamp

Anruf kostenlos!

Pflege und harmonische Fürsorge Hand

in Hand. Sie und Ihre Angehörigen liegen

uns am Herzen 08 00 und- werden 66 47 bestens 589

beraten. Rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Die stellvertretende Pflegedienstleiterin Julia Seefeldt und das Team

des Seniorenquartiers freuen sich am Samstag, 30. Oktober 2021,

auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Pflegekräfte, die

sich für eine Mitarbeit interessieren, sind ebenfalls herzlich eingeladen,

sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

14


Espelkamp wird glasfaserschnell

Schritt für Schritt zum glasfaserschnellen Netz

1 Vermarktungsphase: Nur wenn sich 40 % aller Haushalte für

einen Glasfaseranschluss entscheiden, kann flächendeckend in

Espelkamp ausgebaut werden. Der Baukostenzuschuss beträgt in

Espelkamp bis zum 10.12.2021 nur 100,- € pro Hausanschluss.

2 Planungs- und Bauphase: Bei positivem Ergebnis starten die

Projektgebiete ins digitale Zeitalter. Der Baukostenzuschuss beträgt

während der gesamten Bauphase 500,- € pro Hausanschluss.

3 Tiefbauarbeiten: Im Trassenbau werden die Leerrohre verlegt.

4 Glasfaserarbeiten: Die Glasfaser wird in die Leerrohre

„eingeblasen“, die Verteilertechnik wird errichtet.

5 Hausanschlüsse: Die Hausanschlüsse werden nach

einer vorherigen Besichtigung minimalinvasiv gelegt.

in Koorperation mit

Weitere Informationen unter www.greenfiber.de/espelkamp oder unter 0800 / 822 0 228.

Stadtwerke Espelkamp

Anstalt des öffentlichen Rechts

www.greenfiber.de

0800 / 822 0 228

Dauerhaft modern

mit dem besten Glasfasernetz Europas

in Espelkamp

Ultra-Highspeed-Internet mit 10.000 Mbit/s für ganz Espelkamp

15


Jobs - Stellenanzeigen

Kompetent

Erfahren

Gemeinnützig

Kompetenz in Sachen diakonischer Arbeit

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte

Buchhaltungsfachkraft (w/m/d).

Das Tätigkeitsfeld umfasst die eigenständige Ausführung

bzw. Koordination wesentlicher Aufgaben der laufenden

Buchhaltung, der Anlagenbuchhaltung sowie Jahresabschluss

und Kostenrechnung. Dazu gehört auch die Mitarbeit

bei der Erstellung von Jahresabschlüssen sowie den monatlichen

Kostenrechnungsreports.

Für Auskünfte steht Frau Julia Desoi, 05772-564-103,

gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie

auch unter www.ludwig-steil-hof.de .

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung kurzfristig

entgegen!

Ev. Stiftung Ludwig-Steil-Hof, Personalabteilung,

Präses-Ernst-Wilm-Straße 2, 32339 Espelkamp

Stadt Espelkamp

Wir stellen ein:

• Projektmanagement Hochbau (m/w/d)

(EG 11 TVöD)

• Mitarbeiter/in Stadtmarketing (m/w/d)

(bis EG 11 TVöD)

Nähere Informationen unter www.espelkamp.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sozialarbeiter (m/w/d)

Sozialpädagogen (m/w/d)

Pädagogen (m/w/d)

und Psychologen (m/w/d)

mit pädagogischer Grund- o. Zusatzausbildung

in Teil- oder Vollzeit.

Wenn möglich mit einer Zusatzausbildung in sozialer Beratung

oder Familientherapie. Für die Hilfe und Unterstützung von

Familien in besonderen Lebenssituationen bei der Erziehung

ihrer Kinder, für unsere Jungen- oder Mädchengruppen oder

auch für einen Einsatz in unseren Tagesgruppen

in Hille und Hedem.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Ihre aussagefähige Bewerbung

Sozialarbeiter senden Sie bitte an die: (m/w/d)

Sozialpädagogen

Pädagogische Fachpraxis

(m/w/d)

für Erziehungs- und Familienhilfe Fabig

Birkenweg Pädagogen 23 • 32479 Hille (m/w/d)

E-Mail: Praxis@pfeff.info

und Psychologen (m/w/d)

(mit pädagogischer Grund- o. Zusatzausbildung)

in Teil- oder Vollzeit.

STELLENANGEBOT

Wenn möglich mit einer Zusatzausbildung in sozialer Beratung

oder Familientherapie. Für die Hilfe und Unterstützung von Familien

Wir in besonderen suchen für Lebenssituationen die Lebensmittelproduktion

unsere Jungen- in oder Früh- Mädchengruppen und Spätschicht oder auch (keine für Nachtschicht):

einen Einsatz

bei der Erziehung ihrer Kinder,

für

in unseren Tagesgruppen in Hille und Hedem.

SCHICHTLEITER in Vollzeit (m/w/d)

MASCHINENFÜHRER in Vollzeit (m/w/d)

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an die

Pädagogische Fachpraxis für Erziehungs- und Familienhilfe Fabig

Ihre Birkenweg Bewerbung 23 – richten 32479 Hille Sie an: • E-Mail: müllerundmüller Praxis@pfeff.info GmbH

Hafenstr. 31 I 32361 Pr. Oldendorf-Getmold I Tel.: 05742-7017-0

E-Mail: m.mueller@muellerundmueller.eu I www.muellerundmueller.eu

Die

Stadt Espelkamp

sucht mehrere

Reinigungskräfte (m/w/d)

in Springertätigkeit für 11,68 EUR/Std.

Nähere Informationen unter

www.espelkamp.de/Aktuelles/Stellenangebote

Ich biete Hilfe in alltäglichen Dingen des Lebens an. Oder brauchen Sie

vielleicht jemanden der Ihnen zuhört oder mit Ihnen etwas unternimmt?

Ich bin gelernte Betreuungskraft.

Tel.: 0172 9158267

Sie brauchen Verstärkung?

Mit einer Stellenenzeige in Jobs erreichen Sie alle Haushalte

in Espelkamp und Lübbecke inkl. aller Ortschaften!

Weitere Infos unter 0170 8030859

16


Jobs - Stellenanzeigen

1

3

Jetzt

bewerben!

WIR WACHSEN WEITER

mit Dir als

Zahnmedizinische/r

Verwaltungsassistent/in (m/w/d).

Unser Team sucht in Voll- oder Teilzeit Unterstützung

bei Verwaltung, Organisation und Abrechnung.

Wenn auch Du Interesse daran hast mit uns zu wachsen,

dann bist Du in unserer Praxis genau richtig!

Ostertorstraße 13 · 32312 Lübbecke · 05741.5135 · info@zahnarztluebbecke.de

Espelkamp, Tütenbeke

(Nähe RSP Möbel)

Büroreinigung.

zuvl. Reinigungskräfte

w/m/d ab sofort gesucht.

Az: Mo. -Fr: 13.30 - 15.10 Uhr

(2 Wochen/Monat),

11,11 € Stdl.,

Haboclean

Gebäudereinigung

Tel.: 05741 230 11 20

Espelkamp,

Königsbergerstraße

zuvl. Reinigungskräfte

w/m/d ab sofort gesucht.

Az: Mo.-Fr: 08.00 - 10.30 Uhr,

(2 Wochen/Monat),

11,11 € Stdl.,

Haboclean

Gebäudereinigung

Tel.: 05741 230 11 20

Seit über 40 Jahren sind wir Anbieter von Automobilelektronik in

Espelkamp und Partner aller namhaften Automobilhersteller.

Schon heute denken wir an die Mobilität von morgen. Wir suchen

Verstärkung für unser Team!

Vertriebssachbearbeiter (m/w/d) mit Französisch-, Spanisch- oder Italienisch-Kenntnissen

Produktionsmitarbeiter (m/w/d) für den flexiblen Einsatz im Zwei-Schicht-Betrieb

Raumpfleger/Reinigungskraft (m/w/d) als Minijob

Auszubildender Industriekaufmann (m/w/d) ab sofort und zum 01.08.2022

Suche Putzhilfe, 1x in der Woche,

2-3 Stunden, in Lübbecke-Eilhausen.

Tel.: 0151 51316128

Haushaltshilfe in Espelkamp gesucht.

1x pro Woche, ca. 2 Stunden.

Tel: 05772 4119

Mediengestalterin sucht neuen Wirkungskreis.

Auch als Quereinsteigerin

mit branchenfremder Tätigkeit.

Mail: JobRestart@t-online.de

Auszubildender Fachlagerist (m/w/d) zum 01.08.2022

Hitachi Astemo Aftermarket Germany GmbH

Eugen-Gerstenmaier-Str. 8 • 32339 Espelkamp

E-Mail: v.schmalgemeier@hueco.com

www.hueco.com

2 Personen Haushalt in Schnathorst

mit Hund und Katze sucht eine

Putzhilfe 1x wöchentl. für 2 Std.

Tel.: 05744 2155

17


Jobs - Stellenanzeigen

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir zum nächstmöglichen

Eintrittstermin

• eine Reinigungskraft (m/d/w) auf 450,- EUR Basis

UNDDANN hilft dem Berufsnachwuchs

Erstklassige Beiträge

zur Orientierung

• Mitarbeiter mit FS KL B (m/d/w) Teilzeit / Vollzeit

für Lagerarbeiten, den Verkauf und für die

Getränkeauslieferung.

• Mitarbeiter (m/d/w) auf 450,- EUR Basis,

gern auch Schüler oder Studenten.

(Führerschein nicht zwingend erforderlich)

Sie haben ein freundliches Auftreten,

sind teamfähig und zuverlässig,

dann bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann einfach anrufen Tel. 05741/3477-0

oder die Bewerbung gerne per E-Mail an:

wolfgang.hanning@hanning-getraenke.de

Glas - & Gebäudereiniger, 32312 Lübbecke

Wir suchen eine/n Kollegen/in m/w/d als

Glas- & Gebäudereiniger

aus dem Bereich: Rahden, Espelkamp, Lübbecke in Vollzeit.

Übertarifliche Bezahlung, Mitfahrgelegenheit vorhanden.

Arbeitszeit: Montag - Freitag.

Deutsche Sprache von Vorteil.

Haboclean Gebäudereinigung - Tel.: 05741-230 11 20

Wir brauchen Verstärkung und suchen

• Elektriker (m/w/d)

• Heizungsbauer (m/w/d)

• Azubis (m/w/d)

Lehrlings-Anfangslohn

bei uns 1500,-/mtl.

Treue zahlt sich aus!

Extrabonus für Betriebszugehörigkeit!

Alter Postweg 50 · 32339 Espelkamp

Telefon: 05771-609487 · Fax 916836 · www.owl-elektro.de

„Augen auf bei der Berufswahl!“

Diesen Ausspruch kennen wir

alle. Nicht nur wachsam schauen,

sondern auch die Ohren spitzen

und die richtigen Fragen stellen:

Das ist für Sekundarschüler wie

Gymnasiasten besonders wichtig.

Das Internetportal UNDANN

aus dem Mühlenkreisverlag in

Espelkamp ist federführend bei

Besuchen in Schulen im ganzen

Mühlenkreis, um Berufsberater,

Personalchefs namhafter Firmen

sowie Auszubildende mit dem

baldigen Berufsnachwuchs zusammenzubringen.

Die ersten Präsenz-Besuche des

UNDDANN-Teams waren im

Wittekind-Gymnasium Lübbecke

und in der Stemweder-Berg-

Schule in Wehdem. Dort waren

auf großer Leinwand Ausbildungsplatz-Anbieter

zu sehen,

die ihren jeweiligen Betrieb und

die Ausbildungsinhalte vorstellten

und sich anschließend den

Fragen aus der Schülerschaft

stellten. Moderatoren vor Ort

leisteten beste Unterstützung

bei den Gesprächen in den Schulklassen.

Diese Moderatoren rekrutieren

sich aus professionellen

Berufsberatern wie vorbildlich

engagierten früheren Lehrern.

Mit Kai Abruszat (Stemwede)

und Dr. Henning Vieker (Espelkamp,

Foto, 3. von links) waren

zudem auch zwei Bürgermeister

mit am Start.

Die Unterrichtsstunden der besonderen

Art waren schon im

Vorfeld in Themenbereiche

aufgeteilt worden: Es ging um

den kaufmännischen Bereich,

um IT und Öffentlichen Dienst,

gewerblich-technische Berufe

sowie Soziales und Handwerk.

Die Schülerinnen und Schüler

suchten sich zwei Bereiche aus.

Zwei Stunden á

45 Minuten waren

veranschlagt

worden. Diese

Berufsorientierung

aus erster

Hand entpuppte

sich rasch als Win-

Antworten auf Chiffre-Anzeigen

mit Angabe der Chiffre-Nr. an:

v.kluetz@mittwald-magazine.de

unddann.de

Win-Situation. Das Feedback vor

allen Seiten war bestens.

Neben heimischen Schulen wie

dem Söderblom-Gymnasium Espelkamp

und der benachbarten

Birger-Forell-Sekundarschule

(Foto) nahmen auch das Berufskolleg

in Lübbecke, die Freie Ev.

Gesamtschule in Minden und

das Immanuel-Kant-Gymnasium

in Bad Oeynhausen an den

Livestreams teil.

Neben UNDDANN ist das Unternehmen

Kaufmann-digital aus

Rahden beteiligt sowie das Filmteam

Camcore aus Espelkamp.

Die Plattform UNDDANN ist im

World Wide Web unter der Adresse

www.unddann.de zu erreichen.

Das Bild zeigt von links Martin

Meyer, Alexandra Herbersdorf

(beide UNDDANN), Espelkamps

Bürgermeister Henning Vieker,

Bettina Schmidt (Sekundarschule

Espelkamp) und Artur Maurer

(Unternehmen Harting).

18


Jobs - Stellenanzeigen

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 140 Mitarbeitern und produzieren Musterkollektionen

für verschiedene Branchen und Anwendungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Produktionsmitarbeiter (m/w/d)

Maschinenbediener (m/w/d)

Die konkrete Stellenbeschreibung finden Sie unter www.kopplin.de/karriere

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

senden Sie bitte schriftlich per Post

oder als PDF-Datei per Email an:

Kopplin GmbH

Personalabteilung I Felix Krucke

Fritz-Souchon-Str. 13 I 32339 Espelkamp

05772 / 97060 I bewerbung@kopplin.de

Stadt Espelkamp

Wir stellen ein:

• 2 Arbeiter/-innen (m/w/d)

für die Grünanlagenunterhaltung

Nähere Informationen unter www.espelkamp.de

Ratgeber

Vorsorge

Altersvorsorge klingt nicht gerade

sexy, ist aber schon in jungen

Jahren entscheidend. Das

erste selbstverdiente Geld mit

Anfang 20 gleich für die Rente

zurückzulegen, ist nicht besonders

verlockend. Allerdings gilt:

Wer eher spart, spart länger

und kann mit geringeren Beträgen

ein größeres Vermögen

schaffen. Viele Menschen unterschätzen,

wie sehr sich dabei der

Zinseszinseffekt auswirkt. Der

Ratgeber der Verbraucherzentrale

„Altersvorsorge“ stellt die

besten Strategien für die finanzielle

Absicherung vor, bietet

jede Menge Hintergrundinformationen,

Tabellen und Expertentipps.

Anhand von typischen Fallbeispielen

können die Leser ihre

eigene Situation zumindest

teilweise wiedererkennen und

einschätzen, welche Produkte

grundsätzlich für sie in Frage

kommen. Dabei werden

Vor- und Nachteile sowie die

Zielgruppen der wichtigsten

Bausteine von der gesetzlichen

Rentenversicherung über Riester

bis hin zu Wertpapieren erläutert.

Außerdem gibt das Buch

Hinweise, was in speziellen Lebenslagen

wie Arbeitslosigkeit,

Berufsunfähigkeit sowie Elternoder

Pflegezeiten zu beachten

ist und warnt vor falschen Ratschlägen

und vermeintlich todsicheren

Tipps von Freunden oder

Beratern.

Der Ratgeber „Altersvorsorge.

Die besten Strategien für Ihre

finanzielle Absicherung“ kostet

19,90 Euro, als E-Book 15,99

Euro. Er ist in der Beratungsstelle

Minden der Verbraucherzentrale

NRW, Portastraße 9, 32423

Minden erhältlich.

JOBWAHL 2021!

ICH HABE

GEWÄHLT:

PERSPEKTIVE.

Michael hat sich entschieden und vom ehemaligen

Zeitarbeiter zum echten Selfmade-

Lageristen entwickelt. Wir erweitern übrigens

weiterhin das präziseste Produktionsteam

Deutschlands. Triff deine Wahl für:

Gesicherte Perspektiven.

Mehr Verantwortung.

Mehr Mitsprache.

Moderne Maschinen.

Starken Zusammenhalt.

Eine gute Wahl für alle Verfahrensmechaniker, Lageristen,

Mechatroniker, Elektroniker, Qualitätsprüfer oder Quereinsteiger

in der Produktion.

Jetzt bewerben:

www.jobwahl2021.de

19


Gesichter unserer Stadt

Freiherr

vom Stein

Apotheke

Breslauer Str. 29

Telefon:

05772/ 3466

Fax:

05772/ 8549

Die Apotheke

Ihres Vertrauens

Gutschein

10% Rabatt

auf Ihren rabattfähigen Einkauf

oder

20% Rabatt

auf ein rabattfähiges Produkt

(gültig bis 30. November 2021)

Unsere Bestpreis-Garantie:

Finden Sie in einer Apotheke

in Espelkamp ein nicht rezeptpflichtiges

Produkt günstiger,

erhalten Sie es bei uns zum

gleichen Preis!

Sanitär- u. Heizungstechnik

Brennwert- u. Solartechnik

Wärmepumpen · Komplettbad

Planung · Kundendienst

Hauptstraße 23 · 32339 Espelkamp-Isenstedt

Tel. (05743) 1458 · Fax 2131 · www.wkolkhorst.de

Heizöl - Diesel

Tel. 05771 97985-0

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf

● Kanalreinigung

● Kanaluntersuchung

● Kanalsanierung

● Roboter-Fräsarbeiten

● Kanaldichtheitsprüfung

Telefon

05743/9326-0

www.picker-kaiser.de

Heizöl - Diesel

Tel. 05771 97985-0

Gesichter in unserer Stadt, Folge 44

Monika Hutzfeldt

Sehr viele Menschen in Espelkamp

und Umgebung, die Monika

Hutzfeldt begegnen, beschleicht

der Gedanke und die

Frage: „Woher kenne ich dieses

Gesicht?“ Die 65-Jährige lächelt

bei ihrem Redaktionsbesuch:

„Ich weiß. Das bekomme ich

häufiger zu hören!“ Unsere Gesprächspartnerin

hat über sehr

viele Jahre beim „Marktkauf“ in

Espelkamp als stv. Marktleiterin

gearbeitet. Das Marktkauf-Gen

hat sie lang in sich getragen.

„38 Jahre insgesamt, davon

auch sechs in den neuen Bundesländern“,

und als „man mir

1996 hier einen Marktkauf sozusagen

vor die Tür gesetzt hat,

war mir klar, mich für die Versetzung

in meine Heimatstadt

zu bewerben“. Seit kurzem ist

Monika Hutzfeldt Rentnerin.

Seit 1962 in Espelkamp

Espelkamp ist ihr schon früh zur

Heimat geworden. Denn schon

als Kind zog Monika Hutzfeldt

mit ihren Eltern aus Preetz in

Schleswig-Holstein nach hierher.

Nach dem Besuch der Ostlandschule

ließ sie sich bei Radio

Koch zur Kauffrau im Einzelhandel

ausbilden. „Ich war in allen

Bereichen des Geschäftes eingesetzt

und wurde nach der Ausbildung

auch übernommen.“

Sich zusätzlich zu qualifizieren,

war unserer Interviewpartnerin

ganz wichtig. So schloss sich

eine weitere dreijährige Ausbildung

zur staatlich geprüften

Betriebswirtin in Stadthagen an.

Das war eine Vollzeitschule, nebenbei

weiter dem Beruf nachzugehen,

das war damals nicht

möglich.

Als Disponentin und Abteilungsleiterin

wechselte Monika

Hutzfeldt nach zwei Jahren bei

„Allkauf“ zum „Marktkauf“. Ein

Außenstehender mag kaum ermessen,

was alles an Arbeit im

Hintergrund für sie anfiel und

sie zählt auf, was u.a. anstand:

„Vor-Disposition, Disposition,

Warennachkauf, Werbung, das

Anweisen von Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern, das Erstellen

von Dienstplänen“. Nachdem

die Ladenöffnungszeiten ausgeweitet

worden seien, heute ist

der „Marktkauf“ an sechs Tagen

in der Woche immer täglich 14

Stunden geöffnet, habe sich die

Arbeitsintensität nochmals erhöht.

Und Schichtarbeit an den

Kassen sei bald erforderlich geworden.

In der neuen Rolle

Doch nun zum Hauptgrund, warum

die ESPELKAMPER NACH-

RICHTEN zum Interview eingeladen

haben. Vor kurzem ist

Monika Hutzfeldt als Nachfolgerin

von Reinhard Rödenbeck

zur neuen Vorsitzenden im neu

konstituierten Espelkamper Seniorenbeirat

gewählt worden.

„Noch muss ich mich einarbeiten

in dieser neuen Rolle“, sagt

Monika Hutzfeldt angenehm

bescheiden. Dabei ist sie dankbar,

als stv. Beiratsvorsitzenden

Gunter Kramer an ihrer Seite

zu wissen, der „über viel Wissen

verfügt“. Von ihm „lerne ich

grad umfangreich“. Auch andere

Beiratsmitglieder profitierten

von Gunter Kramer, die „auch

alle ganz neu im Seniorenbeirat

sind“. Der Beirat besteht aus 17

Mitgliedern, der sich fünf- bis

sechsmal jährlich trifft. 8 stimmberechtigte

Mitglieder gehören

zum engeren Kreis, die anderen

Mitglieder werden ebenfalls zu

den Sitzungen eingeladen.

„Pack an!“

Wichtige Themen für den Seniorenbeirat

sind aktuell die Überarbeitung

der Satzung, im Rahmen

der Öffentlichkeitsarbeit

Zusammenstellung und Druck

eines neuen Infoflyers sowie

auch Aktionen in Abstimmung

mit dem Seniorenbüro. Auch

gelte es, die Initiative „Pack

an!“ genauer vorzustellen, die

u.a. Fahrten zum Arzt oder auch

in den Supermarkt für die älteren

Mitbürgerinnen und Mitbürger

organisiert.

Private Kleinanzeigen kostenlos!

20


Aktuelles

Sparkasse Minden-Lübbecke

Neue Azubis

sind am Start

Ein starkes Team

Heizung Sanitär

· Notdienst

· Wartungsdienst

· Wärmepumpen

· Komplettbäder

www.team-fegel.de

Inh. Ivan Sawatzki

Espelkamp-Frotheim

Mindener Straße 22

Tel.: 05743-1246

Fax 05743-2004

Ein herzliches Willkommen gab

es zum Start am ersten Ausbildungstag

für die 12 „Neuen“ in

der Sparkasse vom stellvertretenden

Vorstandsvorsitzenden

Volker Böttcher. Er bestärkte

die Auszubildenden in ihrer Berufswahl

und stimmte sie gleichzeitig

auf interessante und abwechslungsreiche

Aufgaben und

Ausbildungsinhalte ein.

Mit guten Wünschen für eine

erfolgreiche Ausbildung begrüßten

auch die Leiterin der

Abteilung Personalentwicklung

Hildegard Ritter, die Ausbilderin

Nevenca Nottmeier, die

Personalratsvorsitzende Jutta

Hölter und Michelle Goldbecker

als Vertreterin der Jugend- und

Auszubildendenvertretung den

Sparkassen-Nachwuchs. Insgesamt

39 Auszubildende werden

damit derzeit in der Sparkasse

Minden-Lübbecke ausgebildet.

Bereits kurz vor dem offiziellen

Start der Ausbildung am 1. September

hatte der neue Ausbildungsjahrgang

die Gelegenheit,

sich in einer von der Jugendund

Auszubildendenvertretung

organisierten ganztägigen Veranstaltung

kennen zu lernen.

In den ersten vier Tagen der

Ausbildung wurden die „Neuen“

von Mitarbeitern / Mitarbeiterinnen

der Abteilung

Personalentwicklung und von

Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres

begleitet, um diese

auf die Ausbildung und die erste

Aufgabe in einer Geschäftsstelle

vorzubereiten. Dabei kamen das

gegenseitige Kennenlernen und

die Teambildung nicht zu kurz.

Die Ausbildung in Theorie und

Praxis wird sich sehr abwechslungsreich

gestalten. Da Bankgeschäfte

immer mehr digital

vorgenommen werden, werden

auch digitale Lernbereiche zunehmend

stärker in die Ausbildung

mit einbezogen. Die Sparkasse

Minden-Lübbecke stellt

den Auszubildenden dafür u. a.

Lernvideos und Tablets zur Verfügung.

Da auch weiterhin eine

Vielzahl von Nachwuchskräften

in der Sparkasse benötigt werden,

soll im kommenden Jahr

eine ähnlich hohe Anzahl von

Auszubildenden eingestellt werden.

Zentrale: Auf der Welle 10, 32369 Rahden

Tel.: 05771 9176001 Fax: 05771 9176004

Medici Ärztehaus: Ostlandstr. 20 • Espelkamp

Tel.: 05772 9628077 • Fax: 05772 9628088

Pr. Oldendorf: Mindener Staße 15

Tel.: 05742 7040150

Lindenstraße 70, 49152 Bad Essen

Tel.: 05771 91305-200

Antragstellung bis zum 1.11. möglich

Für die Gartenabfälle

Grundstückseigentümer können

auf Antrag Grün- und Gartenabfälle

kostenlos abholen lassen.

Die Abfuhr wird im Zeitraum

vom 8.11. bis 3.12. vorgenommen.

Die Abfuhr muss spätestens

bis zum 1. November beantragt

werden.

Es werden nur Grün- und Gartenabfälle

abgefahren, die

wegen ihres Umfanges, ihres

Gewichtes oder ihrer Menge

nicht in die Biotonne passen.

Baumstubben, Wurzelstöcke

und Stammholz werden nicht

hierüber entsorgt. Die Abfuhr

der Grün- und Gartenabfälle

kann bequem und kostenlos digital

unter www.espelkamp.de/

Rathaus/Abfallkalender beantragt

werden. Antragsvordrucke

liegen bei der Firma Tönsmeier,

Niederlassung Espelkamp, Fritz-

Souchon-Str. 4 und im Rathaus

aus.Die Anforderungskarten

sind ausreichend zu frankieren.

Der genaue Abfuhrtermin wird

dann vom Abfuhrunternehmen

mitgeteilt. Für die ordnungsgemäße

Durchführung der Abfuhr

ist es unbedingt erforderlich,

dass die Grün- und Gartenabfälle

erst am Tage der Abfuhr bis 8

Uhr in Fahrbahnnähe zur Abfuhr

bereitgestellt werden. Baumund

Strauchschnitt ist auf eine

Länge von max. 2 m zu schneiden,

sonstige Grün- und Gartenabfälle

sind gebündelt oder in

Säcken bereitzustellen.

Nutzfahrzeuge

Einziger VW-Konzernpartner mit 4 starken Serviceverträgen im Altkreis Lübbecke

Hauptstr. 113 - 32312 Lübbecke - Tel. 05741/34 88 -0

www.autohaus-schmale.de

Ihr

Škoda

Händler

21


Sport

Über 100 MUSTERKÜCHEN stehen bei UNS zum VERKAUF bereit

Wir bitten

um vorherige

TERMIN-

ABSPRACHE!

Küchen sind

unsere Leidenschaft!

Die größte Küchenschau in Nord-Westfalen!

KÜCHEN-

Fachmarkt

GMBH

Werner-v.-Siemens-Str. 5/7

Industriegebiet OST

32369 Rahden

Telefon (05771) 5011 + 5012

www.ab-kueche.de

DIEPHOLZ

OSNABRÜCK

RAHDEN

LEMFÖRDE

SULINGEN

WAGENFELD

LÜBBECKE

NIENBURG

STOLZENAU

MINDEN

Nettelstedt in der 1. Liga

angekommen

Angekommen in der neuen

Liga – nach drei Jahren Oberhaus-Abstinenz

– ist der heimische

Handball-Bundesligist TuS

N(ettelstedt)-Lübbecke auf jeden

Fall schon mal. Dabei lief zwar

längst nicht alles rund, aber bei

4:10 Zählern nach sieben Spielen

„sehen wir auch eine Menge an

positiven Entwicklungen“, ist

Rolf Hermann, der Sportliche Leiter

der Nettelstedter, überzeugt.

„Die Jungs investieren viel, zeigen

maximalen Einsatz“ und vor

der 20:21-Niederlage vom 14.

Oktober zuhause gegen Erlangen

sprach der frühere Nationalspieler

sogar noch von „einer

schönen Momentaufnahme“. Da

schwang die Nachfreude über

den 23:18-Derby-Sieg in Minden

noch mit. Doch auch nach der

schon zweiten Niederlage mit

nur einem Tor Abstand, bleibe

es dabei, so Rolf Hermann am

15.10.: „Wirklich schlecht waren

wir nur bei der 17:34-Heimklatsche

gegen Flensburg“.

An einer anderen Front gibt es

Probleme, wofür keiner was

kann. Im Gegensatz zur Vorsaison

haben die Lübbecker in der

noch jungen aktuellen Saison

arg mit Verletzungsproblemen

zu kämpfen. Meist ist man ans

Skatspiel erinnert: „Ohne Vier“

ist das neue Motto bei der Mannschaft

vom Wiehengebirge, auf

das man lieber verzichten möchte.

Auch in der Partie jetzt gegen

Erlangen fehlten vier Akteure.

Neben dem Langzeitverletzen

(und Sommer-Neuzugang) Tim

Wolf (Achillessehnenriss) auch

die beide Rückraum-Rechten

Dominik Ebner (Hüftverletzung

aus dem Derby in Minden) und

Florian Baumgärtner (Entzündung

der Patellasehne). Und

dann meldete sich kurzfristig vor

der Partie auch noch Tin Kontrec

(Finger) ab.

„Das gehört zum Sport manchmal

dazu, wir müssen dann

entsprechend reagieren“, sagt

Trainer Emir Kurtagic und meint

damit, dass die ganz jungen

Spieler eher in die Bresche springen

müssen als vielleicht erwartet.

Und so geht die Entwicklung

z.B. von Marvin Mundus (21

Jahre) und Marek Nissen (20)

eben umso rascher voran. Marvin

Mundus machte im rechten

Rückraum auch gegen Erlangen

seinen Job sehr ordentlich und

Marek Nissen steht in Abwehr

und Angriff den Arrivierten in

nichts nach. Das sind die kleinen

wohltuenden Geschichten, die

parallel zur Verletzungsmisere

dem TuS Mut für die Zukunft

machen. Auf dem Boden bleiben

sie beim dreifachen Europapokalsieger

auf jeden Fall. „Auch

nach dem Derbysieg haben wir

hier nicht von irgendwas geträumt“,

so Rolf Hermann. Der

Weg zum Klassenerhalt bleibe

lang und steinig. „Kleine Schritte,

nach und nach“ führten zum

Ziel, so Rolf Hermann.

Fortuna war da: Großer

Fußball beim FC Preußen

Fortuna Düsseldorf zu Gast: Der

Fußball-Zweitligist kam in den

Sportpark Mittwald und machte

gute Werbung für sich im Duell

mit Preußen Espelkamp. Und

auch der heimische Westfalenligist

– obwohl ersatzgeschwächt

- trug sehr zum Gelingen des

After-Work-Events am 7. Oktober

bei. Den Jungs aus der

Landeshauptstadt gehörte die

erste Halbzeit eindeutig. Zwei,

vielleicht dreimal nur kamen

die Adlerträger in den ersten 45

Minuten in den Strafraum der

berühmten Gäste. Der 5:0-Pausenstand

war da eine fast selbstverständliche

Angelegenheit.

Und die Fortunen nahmen das

Spiel ernst. Bei einem Freistoß

der Hausherren knapp schon in

der Spielhälfte Düsseldorfs, ging

die Abwehrreihe des Zweitligisten

so weit „hinten raus“,

dass eine Abseitsstellung der

Adlerträger die logische Folge

war. Bestens übrigens auch der

Schiedsrichter: Christoph Gerling

vom VfL Frotheim.

Am Ende verlor der heimische

Klub vor den rund 600 Zuschauern

nur mit 0:6, so dass die Espelkamper

stolzen Hauptes das

Spielfeld wieder verlassen durften.

Till Wriedt stand jetzt im

Preußen-Kasten und auch seine

Vorderleute hatten inzwischen

„Beton angerührt“. Erst ein

Freistoß in der 82. Spielminute

brachte den einzigen Treffer

für die Düsseldorfer Fortuna im

zweiten Durchgang. Da saß ein

Torwart-Kollege Wriedts, Düsseldorfs

Keeper Raphael Wolff,

schon wieder auf der Spielerbank.

Auch die Gäste hatten in

der Pause ihren Mann zwischen

den Pfosten gewechselt. Raphael

Wolff war übrigens kurz nach

dem Halbzeitpfiff an die Seitenlinie

gegangen und beglückte

einen Fan mit seinem Handschuh-Paar!

22


Aktuelles

t

en

Kürbiszeit

Kürbiszeit

Kürbiszeit

Hokkaido

Hokkaido

Hokkaido

Hokkaido

Kürbiszeit

Zubereitung:

Butternut

Hokkaido

Hokkaido

Butternut

Butternut

Butternut

Butternut

Kürbisfrikadellen

Butternut

Kürbisfrikadellen

Kürbisfrikadellen

Zubereitung:

Kürbisfrikadellen

Kürbisfrikadellen

Zubereitung:

Kürbissuppe

Kürbissuppe

Kürbissuppe

Zubereitung:

Zubereitung:

Kürbissuppe

Kürbissuppe

Zubereitung:

Kürbismuffins

Kürbismuffins

Kürbismuffins

Zubereitung:

Zubereitung:

Kürbismuffins

Kürbismuffins

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

d regional essen: Das hat jetzt Saison

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Erscheinung:

Redaktionsschluss:

23

Saisonal und regional essen: Das hat jetzt Saison

Das hat Saisonal und regional essen: Das hat jetzt Saison

Saisonal und regional essen: Das hat jetzt Saison

Die nächste Ausgabe

19. November

12. November


Damals in...

Vor 50 Jahren:

Vor 25 Jahren:

„Mit Hörnerklang ging es in die

Jagdreviere“ - so ist dieses Bild

betitelt, das im Oktober 1971 in

der Tageszeitung stand. Und in

der verlängerten Bildunterzeile

heißt es weiter wörtlich: „Ein

Herbstmorgen wie aus dem Bilderbuch:

Die Sonne noch kräftig,

das Laub schon gefärbt, und

vor dem Dorfkrug eine Meute

Jagdhunde, die kläffend an den

Leinen ziehen.“

Eröffnet wird auf dem Foto

gerade die Verbands-Herbstzuchtprüfung

und „Herbstzuchtprüfung

Solms des Jagdgebrauchshundevereins.

Der

Dorfkrug Kaiser in Isenstedt ist

auf dem Bild als Hintergrundkulisse

zu sehen. Um 8 Uhr trafen

sich hier die Richter, um die

Einteilung der jeweils neu angemeldeten

Hunde für beide Prüfungen

vorzunehmen.

Die Begrüßung sprach Vorsitzender

Carl Leue, verbunden

mit einem kräftig-lautstarken

„Waidmannsheil!“. Hier auf

dem Isenstedter Sportplatz wurden

die Führer mit ihren Hunden

nach und nach aufgerufen. Das

Auge wurde auf die äußere Erscheinung

der Tiere gelegt. Dann

ging es los - mit Hörnerklang in

die Reviere rund um Lübbecke

sowie „bis rauf nach Niedermehnen“.

Hier waren dann bei den

Vierbeinern Feldarbeit, Schleppen

und Wasserarbeit gefragt.

Foto: NW, 7.10.1971

Die „Nacht der Komödianten“

im Espelkamper Bürgerhaus

bietet einmal mehr Leistungen

der Extraklasse. Und auch

die Lachmuskeln werden nicht

verschont. Hier auf dem Foto

ist „EGO“ in Aktion. Joachim

Dölker, Raul Sen Gupta und Uli

Daumann trommelten, was das

Zeug hielt. Dabei waren es nicht

allein herkömmliche Trommeln,

die bearbeitet wurden, sondern

zum Beispiel auch Wäscheklopfer,

Badewannen und Gießkannen.

Die „Nacht“ feierte in diesem

Herbst bereits ihre 10. Auflage.

„Das ist schon eine kleine Sensation

- 10 Jahre ausverkauftes

Haus“, freut sich nicht nur Addi

Schaefer, der das Spektakel gekonnt

wie eh und je moderiert.

Addi erwähnt auch Uwe Mettlach,

der das Programm zusammengestellt

hat und bedankt

sich ebenso bei Peter Dürr und

seinen Helferinnen und Helfern,

dass „schon am Abend vor der

Aufführung“ alles fertig aufgebaut

gewesen sei.

Und dann ging es los, Sensationen

Schlag auf Schlag, mit

Komik, Slapstick, Akrobatik,

Kraftnummern, Jonglage, Gags,

Chansons, Pantomimen, Tanz

und vielem mehr. Und danach

freuten sich alles schon wieder

auf den nächsten Herbst, die

nächste „Nacht“!

Foto: LK, 7.10.1996 (Osterodt)

Aus Espelkamp

Irmgard Basler im ATSV-Ruhestand: 48 engagierte Jahre als Übungsleiterin

„Unsere Irmgard geht in den

ATSV-Ruhestand“ hieß es jüngst

im Sportverein. Irmgard Basler ist

1971 in den ATSV Espelkamp eingetreten

und sie hat seit dieser

Zeit vielen Vereins-Mitglieder viel

Freude an Sport und Bewegung

vermittelt. „Dafür sei ihr auch

mit diesem Zeitungsbericht ein

großes, riesengroßes Lob und viel

Dank ausgesprochen“, so die Verantwortlichen.

Mit ihrer Übungsleiterinnen-Tätigkeit

begann Irmgard

Basler 1973, und zwar mit

dem „Mutter- und Kind- Turnen“.

Mutter- und Kind Turnen, das

hieß damals immer gleichzeitig

„Frau Basler“, weil sie 17 lange

Jahre diese Gruppe mit Erfolg geleitet

hat. Sie hatte diese Gruppe

1972/73 von Inge Kramer übernommen,

bis 1989 Anette Nagel

in die Fußstapfen trat. Etwas später,

ab Herbst 1976, übernahm

Irmgard Basler die Gruppe „Frauen

2“, die sie mit viel Liebe und

persönlichen Einsatz mehr als 35

Jahren geleitet hat. Diese Gruppe

hatte sich 1972 von der sehr

großen Hausfrauengruppe, so

hieß das damals, von Hilde Herrmann

geleitet, abgezweigt. Inge

Kramer übernahm bis 1976 diese

neue Gruppe Frauen 2.

Bei den „Frauen 2“ ging es neben

dem Training auch um viele

weitere gemeinsame Aktionen,

Reisen und die Kuchentheke beim

City- und Waldlauf zum Beispiel .

Weil Irmgard Basler eine so verbindende

Übungsleiterin war, hat

sie auch stets viel Unterstützung

erfahren.

Irmgard ist zudem im laufenden

2021 bereits seit 50 Jahren im

ATSV Mitglied, und als Übungsleiterin

waren es am Ende 48 (!)

Jahre.

Dazu abschließend die Vereinsverantwortlichen:

„Irmgard hat mit

Ihren vielen Aktivitäten ihre Trainingsteilnehmer

und sich selbst

bei guter Laune und Gesundheit

gehalten. Großartig! Dabei wurde

sie stets von Ihrem Ehemann

Werner unterstützt. Auch an Werner

vielen Dank! Wir bedanken

uns alle für die Jahrzehnte lange,

sehr gute Arbeit im ATSV Espelkamp.

Besonders ihre Turnschwestern

waren immer wieder von der

Lebensfreude und Trainingsgestaltung

Irmgards begeistert. Der

gesamte ATSV wünscht ihr im

ATSV-Ruhestand viel Gesundheit

und weiterhin viel Freude und

Geselligkeit!“

24


Aus Stemwede

Kleine Künstler

Die Siegerehrung des Malwettbewerbs

der Kindergärten Oppenwehe

und Oppendorf in Stemwede

stand jetzt auf dem Programm.

Anlass ist die Ortsschau des RGZV

Oppenwehe gewesen. Nun wurden

die Pokale an die erfolgreichen

kleinen Künstler übergeben.

Einsendungen von mehr als 60

Bildern machte es der Jury nicht

einfach, die diesjährigen Sieger

zu küren. Weiter wurde sich gemeinsam

ein Überblick über die

Farben- und Rassenvielfalt der

ausgestellten Tiere verschafft. Zudem

gab es Eis und Getränke für

die jüngsten Besucher und jedes

Kind bekam eine Erinnerungsmedaille

überreicht.

WB, 15.10.2021

Aus aller Welt

Deutschland

Essbare Lebensmittelverpackung

Auf der Fachpack-Verpackungs-

Messe in Nürnberg wurden

kürzlich zahlreiche Lösungen für

Verpackungen vorgestellt. Denn

das Thema der diesjährigen Ausstellung

war Nachhaltigkeit und

Lösungen für weniger Müll.

Eine Ausstellerin zeigte, wie

man die Verpackungsfolie in

kleine Streifen schneiden und

anschließend mitkochen kann.

Diese Verpackung besteht aus

Maisstärke und ist genauso robust

wie eine Plastikverpackung.

Das Konzept stammt von der

Produktdesignerin Amelie Grafs.

Amsterdam / Niederlande

Ein Parkhaus für Fahrrad und Fische

In den Niederlanden kommen

auf 17 Millionen Menschen 22,5

Millionen Fahrräder. Parkplätze

für die Fahrräder sind oft

Mangelware. Deshalb sind die

Niederlande dabei, für weitere

Fahrräder Platz zu schaffen.

In Amsterdam wird derzeit ein

nachhaltiges Fahrradparkhaus

gebaut, das für 4.000 Fahrräder

Platz bietet. Dieses wird zudem

im Wasser stehen und soll das

Leben im Fluss optimal unterstützen.

Ein weiterer Aussteller, die Firma

Packsize führte eine Maschine

vor, die mit moderner Lasertechnik

Produkte genau vermessen

und verpacken kann, dass so

wenig Verpackungsmaterial

wie möglich benötigt wird. Diese

Methode macht es möglich

Produkte sicher und ohne Polsterfolie

oder Füllmaterial zu

verpacken und spart damit jede

Menge extra Müll ein.

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/eine-lebensmittelverpackung-die-man-essen-kann

Netzkörbe bieten Schutz für Fische,

durch porösen Beton können

sich Pflanzen und Muscheln

an den Wänden festsetzen und

eingesetzte Kokosnussmatten

tragen zur Reinigung des Wassers

bei. Zudem wird es ein Netz

geben, welches Kunststoff-Müll

auffangen kann. Das Parkhaus

soll 2022 eröffnet werden.

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/ein-parkhaus-fuer-fahrrad-und-fische

Brennholz

aus heimischen Wäldern

Öffnungszeiten ab 01.10.2021:

Freitags von 14 – 17.00 Uhr

Samstags von 8 – 13.00 Uhr

Lieferungen ab 5 SRM

Telefonische Erreichbarkeit nur

innerhalb der Geschäftszeiten.

Preise siehe Homepage oder Anfrage

per Mail.

Tel. 05771 / 9179707

info@sl-waldmeister.de

www.sl-waldmeister.de

25


Kleinanzeigen

Heizöl

Diesel

Tankstellen

Telefon 05743 9326-0

32339 Espelkamp

www.picker-kaiser.de

Brennholz

aus heimischen Wäldern

Öffnungszeiten ab 01.10.2021:

Freitags von 14 – 17.00 Uhr

Samstags von 8 – 13.00 Uhr

Lieferungen ab 5 SRM

Telefonische Erreichbarkeit nur

innerhalb der Geschäftszeiten.

Preise siehe Homepage oder Anfrage

per Mail.

Tel. 05771 / 9179707

info@sl-waldmeister.de

www.sl-waldmeister.de

Heizöl - Diesel

Tel. 05771 97985-0

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf

● Kanalreinigung

● Kanaluntersuchung

● Kanalsanierung

● Roboter-Fräsarbeiten

● Kanaldichtheitsprüfung

Telefon

05743/9326-0

www.picker-kaiser.de

Tischlermeister i.R. mit kl. Werkstatt

restauriert Stühle, etc., erledigt div.

Tischlerarbeiten

Tel.: 05741 1726 ab 18 Uhr

Mittwald Social Club“ - Gegen das

Alleinsein. Möchte einen freien

Treff aufbauen, ohne feste Mitgliedschaft

und ohne Verpflichtungen.

Wir sollen einen regelmäßigen

Treffpunkt am späten Nachmittag

oder auch abends haben, aber sonst

kein festes Ziel und keine Vereinsstruktur.

Wir könnten uns verschiedener

Themen und wechselnden

Interessen widmen und gemeinsam

etwas unternehmen. Bei Interesse

bitte melden:

Ralf Kapries, Tel.: 05222 2075371

kapries@web.de,

WhatsApp: 0179 4087459

64 jährige freundliche Frau sucht

eine 1,5-2 Zimmer Wohnung. Bin

Nichtraucherin und ohne Haustiere.

Gerne Altbau, in Espelkamp oder

näherer Umgebung. Die Wohnung

sollte max. 50-60 qm groß sein

und ruhig. Keine Etagenwohnung,

gerne alleinstehendes altes Haus

mit Gartennutzung. Einkaufsmöglichkeiten

dicht bei. Vielen Dank für

Ihre Angebote!

Mail: albrecht.gisela@gmail.com

Winterharte Blumenstauden für

kleines Geld abzugeben, z.B. Akelei,

Schwertlilien, Anemone, Veilchen,

Gedenkemein uvm.

Tel.: 05743 1397

Pferdefreund sucht Grünfläche zum

Heuen, gerne zum Pachten, auch

kleine Flächen, rund um Rahden -

Espelkamp.

Tel.: 0151 28962119

Wir als 4-köpfige Familie suchen

ein eigenes Häuschen mit Garten

in unserer Heimat Gehlenbeck/

Eilhausen. Ob bezugsfertig oder

renovierungsbedürftig, wir freuen

uns über jeden Hinweis per Anruf

oder WhatsApp.

Tel.: 0157 80911905

Suche Wohnung ab 3 Zimmer +

Küche + Bad. Im Erdgeschoss oder 1.

Stock, kein Dachgeschoss. Im Raum

Lübbecke, auch auf dem Lande. Für

2 Personen 60+, ruhig, Nichtraucher,

keine Tiere.

Mail: lk.in.owl@gmx.de oder

Tel.: 05741 3173888 abends

Verkaufe Traktor McCormick D-219,

Bj 1963, TÜV neu, alles original mit

Seitenmähwerk. 5260 Stunden,

2. Hand. Preis VHS

Tel.: 0151 18766284

2 Canton CT 720 DC Stereoboxen zu

verkaufen. Sehr gut erhalten und

voll funktionsfähig.

Tel.: 05741 6020920

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

kostenlos und unverbindlich

ein Angebot anfordern

Hotline

03944 - 36160

Internet

www.wm-aw.de

QR-Code scannen

Anti-Cellulite Massage

mit Schröpfen

Beine & Po, 40 Min./Massage

10-er-Karte nur 250,-

Olga Freier

Tel.: 0151 41477660

Spielzeug Scheune

Secondhand Markenspielzeug

Agathe-Stille-Str. 1

32339 Espelkamp

Tel.: 05743-932230

Mo.-Fr. 15-18 Uhr

Heizöl

Diesel

Tankstellen

Telefon 05743 9326-0

32339 Espelkamp

www.picker-kaiser.de

Verkaufe ofenfertiges, trockenes

Buchen-/Eichenbrennholz.

Tel.: 0151 18766284

Die Zeit verrinnt wie Sand im Wind

In diesem 120 seitigen Buch werden

abgeschlossene Kurzgeschichten

(mit passenden Fotos) von der damaligen

bis heutigen Zeit erzählt. Es

sind wahre humorvolle Geschichten,

die manchmal auch zum Nachdenken

anregen. Ideal zum Selberlesen,

Vorlesen oder Verschenken. Das

Buch gibt es zum Sommer-Sonderpreis

von 5,- (statt 12,95) Der

Versand ist möglich.

Bei Interesse bitte melden.

Tel.: 05741 232737 oder

Mail: jubra43@gmx.de

Verkaufe neues 28er Damenrad,

grau, 27 Gang. Shimano Schaltung.

Preis: VHS

Tel.: 0151 18766284

Haus, möglichst freistehend, in

Lübbecke oder Umgebung (max. 10

km) gesucht.

Mail: ge-sucht@gmx.de

Sehr schöne Anrichte in Buche massiv

geölt und gewachst zu verkaufen.

2 Holztüren, 4 Schubkästen, 2

Glastüren. Wie neu. BxHxT 219cm x

ca. 85cm x 40,5/45,5cm.

Tel.: 05741 6020920

Schöne Wohnwand mit Vitrine

und Beleuchtung in Erle massiv zu

verkaufen. 360cm x 210cm. Besteht

aus einzelnen Schränken und kann

auch verkleinert werden.

Tel.: 05741 6020920

Schöne Fernsehecke mit Regalen in

Erle massiv zu verkaufen.

Tel.: 05741 6020920

Sehr schöner Couchtisch in Erle

massiv geölt mit Klarglasplatte und

einer darunter liegenden Ablagefläche

zu verkaufen. Größe 95x95cm,

Höhe 45cm.

Tel.: 05741 6020920

Sehr schöne 2-fach Pendelleuchte

mit Opalglas zu verkaufen. Deckenschiene

aus Edelstahl ist 75cm lang

und 6cm breit. Inklusive Trafo.

Tel.: 05741 6020920

Geräumige DG-Wohnung in

Alswede 89 qm, 3-ZKB, Balkon,

gemeinschaftlicher Wäschekeller,

Garage mit Stellplatz, Pelletheizung

mit Solarunterst., KM 460,- + NK

170,- + 1000,- Kaution. Bevorzugt:

Nichtraucher mittleren Alters oder

Familie mit 1 Kind. Schufa und Arbeitgebernachweis

erwünscht.

Tel.: 05743 932226 (17-19 Uhr)

Whatsapp: 0151 18345872

Heizöl - Diesel

Tel. 05771 97985-0

Sie möchten eine private Kleinanzeige aufgeben?

Senden Sie Ihren Text per Mail an: kleinanzeigen@mittwald-magazine.de

oder per Post an: Espelkamper Nachrichten, Hindenburgring 11, 32339 Espelkamp

26


Kleinanzeigen

Sehr schöne Anrichte in Buche

massiv geölt und gewachst zu verkaufen.

3 Holztüren, 2 Schubkästen.

Wie neu. BxHxT 160cm x ca. 85cm x

40,5/45,5cm.

Tel.: 05741 6020920

Verschiedene Halstücher (ca. 100

Stück) zu je 3,- zu verkaufen. Die

Tücher sind aus verschiedenen

giftfreien Materialien hergestellt

worden, haben verschiedene Farben/Muster

und unterschiedliche

Größen. Sie sind NEU und/oder fast

NEU, können in der Waschmaschine

gewaschen werden und sind bügelfrei!

Bei Interesse bitte melden.

Tel.: 05741 232737 oder

Mail: jubra43@gmx.de

Gleitsicht-

Brillen

.de

3 ZKB, 79 qm, in Lübbecke, ruhig

gelegen, EG, EBK, großer Balkon,

PKW Stellplatz, WM 650,-

Tel.: 0178 3944097

Suche einen Raum in Lübbecke oder

nähere Umgebung für 2 Abende

die Woche für Yogakurse zur Miete

oder Untermiete. Der Raum sollte

ca. 50 qm oder größer sein. Wenn

sie einen solchen Raum zur Verfügung

haben, würde ich mich über

eine Nachricht freuen.

Tel.: 05741 3386012

Acker- und Grünland zur biologischen

Bewirtschaftung gesucht.

Tel.: 05741 232911

Neubauwohnung im Ostlandpark

1. OG, 74 qm, 2,5 Zimmer, hochwertige

EBK, Westbalkon, Duschbad,

Fußbodenheizung, Fahrstuhl,

Tiefgaragenstellplatz. Wohnung

und Tiefgarage sind über das Treppenhaus,

oder mit dem Fahrstuhl

erreichbar. Fahrradkeller + Kellerraum,

sowie außen ein abschließbarer

Fahrradschuppen gehören

zu der Wohnung. KM 680,- + 70,-

Tiefgarage + Nebenkosten ca. 160,-

inkl. Heizpauschale. Verfügbarkeit:

Januar 2022

Tel.: 05771 60142

2 sehr schöne Teppiche zu verkaufen.

Die Hauptfarbe ist terracotta

mit kleinen braunen und beigen

Anteilen. 200x300cm und

160x180cm.

Tel.: 05741 6020920

2 Zimmer-Wohnung im 1 OG. in

Isenstedt, Flur, Küche, Bad, Wohnzimmer,

Schlafzimmer, Ankleide ca

105 qm für 525,- Kalt, 70,- Nebenkosten

(Wasser, Müll) ab sofort zu

vermieten.

Tel: 05743 93110 (8.00-16.30 Uhr)

89 qm Wohnung OG, 3-Zimmer,

Küche mit Einbauküche, Bad mit

Dusche und Wanne, Pelletheizung

mit Solarunterst., Garage mit Stellplatz,

keine Tierhaltung, Gartenmitbenutzung,

frei seit 1. Juli. Miete

460,- + 170,- NK.

Tel.: 05743 932226

Trendige Komplettbrillen

inklusive Standard-

Gleitsichtgläser aus

Kunststoff

• Pos ± 6/2 dpt

• Superentspiegelt

• Hart- und Clean-Schicht

Auch als Sonnenbrille

ab 99,- €

• Tönung: Braun, Grau, Grün – 75 % und 85 %

HOHN

Augenoptik | Hörakustik | Uhren | Schmuck

Drei Fachgeschäfte unter einem Dach

Steinstraße 1, 32369 Rahden

Tel.: 05771 - 1481 | Fax: 05771 - 5653

www.optik-hohn.de

Bio-Suppenhühner und Bio-Hähnchen

(küchenfertig), Wachteleier,

Bio-Kartoffeln (neue Ernte) aus

eigenem Anbau und Bio-Rindfleisch

von der Angus-Färse zu verkaufen.

Tel.: 05741 232911

Etagenwohnung, möglichst 3

Zimmer mit Balkon oder Terrasse in

Lübbecke und Umgebung (max. 10

km) gesucht.

Tel.: 0151 68188237

Verkaufe ofenfertiges, trockenes

Buchen-/Eichenbrennholz.

Tel.: 0151 18766284

Atrium-Optik

Augenoptik | Hörakustik

Bischof-Hermann-Kunst-Platz 5

32339 Espelkamp

Tel.: 05772 - 93 5502 | Fax: 05772 - 93 5504

www.optik-hohn.de

Anzeige: 2Standorte | 18.9.2014, 16:27 | 90 mm * 59,78 mm

Jetzt kostenlos

beraten lassen!

In Zukunft

bessere Noten!

• Motivierte und erfahrene

Nachhilfelehrer/-innen

• Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse

der Kinder und Jugendlichen

• Regelmäßiger Austausch mit den Eltern

2 kostenlose Unterrichtsstunden

Espelkamp • Breslauer Straße 54 • Tel. 05772 - 97 92 789 •

www.schuelerhilfe.de/espelkamp

Lübbecke • Geistwall 12 + 14 • Tel. 05741 - 60 28 266 •

www.schuelerhilfe.de/luebbecke

27


Notdienste

Polizei Notruf............110

Feuerwehr Notruf....112

Die Espelkamper Notdienst-Auskunft:

0180 - 50 44 100

Kinderärztlicher Notdienst

Zentrale Notdienstnummer 116 117

Kindernotdienst im „ElKi“ (0571) 790 40 40

Krankentransporte

Rettungsdienst: Telefon 112, Rettungsdienst (Notfallrettung) 112

Rettungsdienst (Krankentransporte) 0571-19222

Krankenfahrten (sitzend) und Fahrdienst für Rollstuhlfahrer:

Taxi URBAN, Tag und Nacht, Espelkamp (05772) 3000 oder Rahden (05771) 844

Y-Taxi, Tag und Nacht, Espelkamp (05772) 9156464

Fahrdienst für Rollstuhlfahrer:

MOBILE DIENSTE GmbH, Rahden, Telefon (05771) 968018

Zahnärztlicher Notdienst

Der zahnärztliche Notdienst ist jeweils zu erfragen unter der zentralen Rufnummer

Tel. (01805) 986700

Pflegedienst-Bereitschaft

ATRIUM CARE, Kranken- und Altenpflege, Tel. (05772) 99654

LUDWIG-STEIL-HOF, Häusliche Pflege und Essen auf Rädern, Tel. (05772) 9797707

PFLEGEDIENST STOCKMANN, Häusliche Kranken- u.Altenpflege, Tel. (05743) 920450

AMBULANTE DIENSTE, Fahrdienste und Betreuungen, Tel. (05771) 968018

Paritätische Dienste, Lübbecke, Tel. (05741) 34240, Espelkamp, Tel. (05772) 3622

Apotheken-Notdienst

A Freiherr vom Stein-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Str. 29, Tel. (05772) 3466

B City-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Straße 16, Tel. (05772) 8855

C Rats-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Straße 5, Tel. (05772) 3790

D Ostland-Apotheke, Espelkamp, Ostlandstraße 12, Tel. (05772) 6780

E Kastanien-Apotheke, Espelkamp, Gabelhorst 31 b, Tel. (05772) 3535

F Bahnhof-Apotheke, Lübbecke, Bahnhofstraße 18, Tel. (05741) 34430

G Gänsemarkt-Apotheke, Lübbecke, Gänsemarkt 1, Tel. (05741) 8595

H Nord-Apotheke, Lübbecke, Alsweder Straße 13, Tel. (05741) 809592

I Stern-Apotheke, Lübbecke, Lange Straße 1, Tel. (05741) 7707

J Neue Apotheke, Lübbecke, Lange Straße 20, Tel. (05741) 31980

K Apotheke Gehlenbeck, LK-Gehlenbeck, Lindenstr. 35, Tel. (05741) 369090

L Aesculap-Apotheke, Löhne-Mennighüffen, Lübbecker Str. 110, Tel. (05732) 73504

M VITAL Apotheke, Rahden, Hohe Mühle 1, Tel. (05771) 9135103

N Fontane-Apotheke, Rahden, Steinstraße 7, Tel. (05771) 4705

O Köchling‘sche Apotheke, Rahden, Gerichtsstraße 18, Tel. (05771) 2256

P Panda-Apotheke, Espelkamp, Gerhard-Wetzel-Str. 3, Tel. (05772) 9168428

Q Wiehen-Apotheke, Pr.O.-Holzhausen, Bahnhofstraße 29, Tel. (05742) 2575

R Markt Apotheke, Pr. Oldendorf, Marktstraße 3, Tel. (05742) 701238

S Limberg Apotheke, Pr. Oldendorf, Mindener Str. 19, Tel. (05742) 6085810

T Amts-Apotheke, Hüllhorst, Osterstraße 1, Tel. (05744) 1339

U Wittekind-Apotheke, Hüllh.-Schnathorst, Tengerner Str. 21, Tel. (05744) 1538

V Mühlen-Apotheke, Hille, Mindener Str. 82, Tel. (05703) 3814

W Wiehen-Apotheke, Hille-Rothenuffeln, Griepshop 1, 05734/7494

X Löwen-Apotheke, Diepenau, Hauptstraße 11, Tel. (05775) 302

Y Hünenbrink-Apotheke, LK-Nettelstedt, Ravensberger Str. 37, Tel. (05741) 61608

Z Apotheke in Wehdem, Stemwede, Stemwederberg-Str. 58, Tel. (05773) 1755

*9.11. (05745) 2126

22. Okt. K

23. Okt. J

24. Okt. O

25. Okt. F

26. Okt. I

27. Okt. G

28. Okt. X

29. Okt. D

30. Okt. E

31. Okt. C

1. Nov. O

2. Nov. T

3. Nov. N

4. Nov. B

5. Nov. P

6. Nov. A

7. Nov. M

8. Nov. R

9. Nov. *

10. Nov. F

11. Nov. V

12. Nov. G

13. Nov. H

14. Nov. Q

15. Nov. K

16. Nov. J

17. Nov. I

18. Nov. X

19. Nov. N

20. Nov. Y

21. Nov. S

22. Nov. O

City-Apotheke

Breslauer Str. 16 · Tel. 05772-8855 Breslauer Str. 5 · Tel. 05772-3790

Produkt des Monats Oktober

Im Oktober erhalten Sie beim

Kauf von ZzzQuil Gute-Nacht-

Weichgummis (30 St.)

eine Schlafmaske für

ungestörte Nächte gratis.

Solange Vorrat reicht.

Statt 14,99 € für 11,99 €

Kastanien-Apotheke

Gabelhorst 31 b · Tel. 05772-3535

Rats-Apotheke

Gutscheine

20 %

20 %

Preisnachlass

auf ein rabattfähiges

Apothekenprodukt

Gültig bis 30.11.21

immer günstig!

Preisnachlass

auf ein rabattfähiges

Apothekenprodukt

Gültig bis 30.11.21

Ist ein Apothekenartikel in Espelkamp nachweislich preiswerter, erhalten Sie diesen

bei uns zu dem Angebotspreis. Einkaufsvorteile nicht kombinierbar, nicht auf

reduzierte Ware und Sonderbestellungen

Pickert-

Essen

Die Radler des Seniorenbüros

treffen sich zum gemütlichen

Pickert-Essen. Die Gruppe trifft

sich dazu am Samstag, 30. Oktober,

um 12 Uhr, in „Ludewig`s

Landhaus“ in Rahden-Wehe.

Es gelten die 3-G- Regeln. Ein

Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.

Gäste sind den Radlern gerne

willkommen. Wer eine Mitfahrgelegenheit

benötigt, meldet

sich bitte im Seniorenbüro.

Um genau planen zu können,

wird um Anmeldung bis zum 25.

Oktober gebeten.

Weitere Informationen und die

Anmeldungen bitte im Seniorenbüro,

Wilhelm-Kern-Platz 14,

(Bürgerhaus) Espelkamp.

Die Telefonnummer dazu lautet

05772 / 99539.

28


Ihr Spezialsit für

Haus, Garten und Umbauten

Echtlack-Türen weiß

...ab 199,-

05743 932390 • info@kopp-bauelemente.de

Kopp GmbH • Am Kanal 1 • Espelkamp

Badezimmer

Komplett-Sanierungen

Hochwertiger Vinyl Boden

...ab 19,90

Tierschutzverein Lübbecke und Umgebung

Diego und Luna

Diego und Luna wurden schweren

Herzens bei uns aus privaten

Gründen abgegeben. Die beiden

sind 9-jährige Labrador-Mischlinge

und Geschwister. Sie leben

bereits ihr ganzes Leben zusammen

und hängen sehr aneinander,

weshalb wir sie auch nicht

trennen möchten.

Sie sind sehr gut erzogen, können

alleine bleiben und sind

stubenrein. Die eigenen Katzen

auf dem Hof wurden akzeptiert,

genauso wie Hühner, Enten und

Kaninchen. Kinder lebten nicht

in der Familie, aber Besucherkinder

waren kein Problem.

Das lustige Geschwisterpaar ist

freundlich und aufgeschlossen

zu allem und jedem und wäre

auch für Anfänger geeignet.

Bei Interesse melden Sie sich

beim Tierheim Lübbecke

Telefon: (05741) 7472

Heuweg 141, Lübbecke

www.tierheim-luebbecke.de

Neue Verordnung seit dem 11. Oktober

Testzentren geöffnet

Die neue Corona-Test-und-Quarantäneverordnung

des Landes

NRW ist am Montag, 11. Oktober,

in Kraft getreten, nach der

PoC-Antigen-Tests – sogenannte

Corona-Schnelltests – künftig

kostenpflichtig sind. In den Testzentren

können kostenlose Tests

jetzt nur noch bei folgenden

Personen vorgenommen werden:

bei Personen unter 18 Jahren

(bis zum 31.12.), bei Schwangeren,

bei Freitestung aus einer

Quarantäne, bei Personen, die

drei Monate vor der Testung aus

medizinischen Gründen nicht

geimpft werden konnten, bei

Personen, die mit einem Impfstoff

geimpft wurden, der nicht

im Paul-Ehrlich-Institut aufgelistet

ist - sowie bei Personen, die

an klinischen Studien teilnehmen,

um die Wirksamkeit eines

neuen Impfstoffes zu prüfen.

Von dem genannten Personenkreis

ist im Testzentrum ein

entsprechender ärztlicher oder

amtlicher Nachweis vorzulegen

sowie bei Erwachsenen zusätzlich

ein Lichtbildausweis, bei

Kindern ein Schülerausweis oder

Kinderreisepass. Für alle übrigen

Personen wird ein PoC-Schnelltest

in den Testzentren der Mühlenkreiskliniken

seit dem 11.10.

zum Preis von 8,80 Euro angeboten.

Auf Anfrage besteht die

Möglichkeit, in den Testzentren

mehrere Schnelltestgutscheine

zu kaufen. Ab einer Stückzahl

von zehn Tests reduziert sich der

Preis pro Schnelltest auf 8 Euro.

Gutscheine ab 100 Stück können

per E-Mail an infocorona@muehlenkreiskliniken.de

angefragt

werden. Die Kosten für einen

in den Testzentren der Mühlenkreiskliniken

durchgeführten

PCR-Test bleiben unverändert

bei 50 Euro. Die Testzentren

der Mühlenkreiskliniken bleiben

vorerst wie bisher geöffnet

(Stand 18. Oktober).

Diese Testzentren sind wie folgt

geöffnet: MINDEN: Testzentrum

Johannes Wesling Klinikum,

Hans-Nolte-Straße 1, täglich von

7 bis 19 Uhr; Drive-In Kanzlers

Weide, täglich von 6 bis 20.30

Uhr. LÜBBECKE: Drive-In Blasheimer

Markt, Osnabrücker Straße/

Hauptstraße (B 65), täglich von 6

bis 20.30 Uhr.

29


Aktuelles

Alles wieder sauber!

vorher

vorher

Gerne legen wir bei Ihnen

eine Musterfläche an!

HT Oberflächentechnik GmbH & Co KG

Vordamm 5 • 32369 Rahden

info@ht-oberflaechentechnik.de

05771 9170475

0175 6175175

www.ht-oberflaechentechnik.de

Eheschließungen

28.8.2021

Lino Köhler

Anneliese Sellner

10.9.2021

nachher

nachher

nachher

Altenburger Allee 14, Berlin

Altenburger Allee 14, Berlin

Alexander Kropp Brinkerorter Straße 4

Melissa Viebig Brinkerorter Straße 4

11.9.2021

Philipp Geiermann

Sabrina Steffen

18.9.2021

Florian Zoschke

Yvonne Meyer

Robert-Koch-Straße 11, Löhne

Robert-Koch-Straße 11, Löhne

Auf dem Schafbrink 13, Bohmte

Auf dem Schafbrink 13, Bohmte

Daniel Sawatzky Friedebrinkstraße 35

Celine Littau Friedrich-Ebert-Straße 13

22.9.2021

Jonas Dyck Schulbrinkstraße 2

Jana Fiestelmann

Fiefhüser Weg 18, Hille

24.9.2021

Gene Syme Hinter den Hörsten 17

Nele Kütemann Hinter den Hörsten 17

1.10.2021

Meike Neuhaus Stellerieger Straße 42

Christina Windhorst Stellerieger Straße 42

6.10.2021

Henning Wellers

Franziska Wiens

9.10.2021

Marius Kampf Neues Feld 19

Melanie Huck Neues Feld 19

Keramettin Bekci

Elcin Kaisoglou

Alter Postweg 52, Kirchlengern

Alter Postweg 52, Kirchlengern

Hollensiek 7, Bielefeld

Westerhallermaschweg 25, Lübbecke

Vortrag von Jacob Grote

Bestattungsvorsorge

Jüngst wurde im Rahmen der

Volkshochschulkurse im Bestattungshaus

Koebe ein Vortrag

zum Thema Bestattungsvorsorge

gehalten. Die Bestattungsvorsorge

wird heutzutage immer

häufiger abgeschlossen.

Nicht nur für Alleinstehende,

die keine weiteren Angehörigen

haben, sondern auch für verwitwete

Hinterbliebene und alle,

die sich dafür interessieren.

Über das Thema Bestattung

einmal zu sprechen und sich gegebenenfalls

finanziell abzusichern,

entlastet im späteren Todesfall.

Es werden die eigenen

Wünsche formuliert und über

das „Wie“ gesprochen.

„Wir als Team haben die Erfahrung

gemacht, dass die Hinterbliebenen

erleichtert sind, wenn

eine Vorsorge für den Verstorbenen

bestand, weil ihnen Entscheidungen

abgenommen wurden,

bei denen sich schwergetan

wird.“, erzählte Jacob Grote,

der Inhaber von Bestattungen

Koebe (Foto).

In der DRK-Kita „Märchenburg“

Forschen und Staunen

Jüngst hatte sich das Team der

DRK-Kita „Märchenburg“ in Espelkamp

zum „Haus der kleinen

Forscher“ zertifizieren lassen.

Das „Haus der kleinen Forscher“

ist eine Bildungsinitiative, bei

der alle Kitas, Horte und Schulen

mitmachen können. Das Herzstück

ist ein hochwertiges Bildungsprogramm

für Pädagogen

und Pädagoginnen. Es fördert

die frühkindliche MINT-Bildung

(Mathe, Informatik, Naturwissenschaften

und Technik) und

nachhaltiges Handeln.

Nun war es soweit, das Forscher-

Diese Entscheidungen betreffen

die Art der Bestattung, welcher

Sarg oder welche Urne demjenigen

gefallen hätten, welche

Trauerdrucksachen erstellt werden

sollen, ob eine Aufbahrung

stattfinden soll und in welchem

Personenkreis sich der Verstorbene

die Trauerfeier vorstellt.

Viele wissen nicht, ob sie eine

Erd- oder eine Feuerbestattung

wählen sollen. Unterschiede der

beiden Bestattungsarten und

die Ausgestaltung der jeweiligen

Trauerfeier wurden während

des Vortrages vom Firmeninhaber

genauer erläutert.

Ein weiteres Themengebiet der

Präsentation waren rechtliche

Hintergründe. Es ging um das

Thema Bestattungspflicht, was

passiert bei dem Tod eines Betreuten

und darum, ab wann

der Betreuer mit dem Todesfall

noch zu tun hat. Grote erklärte

auch ein paar Dinge zu einem

Antrag bei dem Sozialamt und

wie das Ordnungsamt eine Bestattung

in Auftrag gibt, sollte

keiner mehr für diese zuständig

sein. Sollte Interesse an einem

kostenlosen Vorsorgegespräch

bestehen, ist das Bestattungshaus

Koebe immer erreichbar.

„Vereinbaren Sie dazu gern einen

Termin unter der Telefonnummer

05772 - 910 50!“

fest konnte starten. Im Innenbereich

der Einrichtung gab sich

das Team der Kita viel Mühe,

um den Tag besonders zu machen.

Im Vorfeld hatte sich die

Erzieherin Ellen Dyck gemeinsam

mit den Kindern auf den

Weg gemacht, tolle Dekoration

zu basteln. Reagenzgläser,

Luftballons, Gläser mit bunten

Wasser gefüllt und Bilder von

berühmten Physikern wie Albert

Einstein und Marie Curie zierten

die große Halle.

Das Wetter lud dazu ein, im

Außenbereich der Kita zahlreiche

aufregende Stationen aufzubauen,

um den Kindern die

MINT-Bildung näher zu bringen.

Darunter waren beispielsweise

eine Schatzsuche, bei der die

Kinder Gold finden konnten, ein

Vulkan, der plötzlich ausbrach

(Foto), Luftballons, die nicht

platzten und leuchtende Lavalampen,

die die Kinder selbst

herstellen konnten.

30


Espelkamper Nachrichten

JHV des Stadtmarketingvereins

Starkes Signal für

die Zukunft

Starkes Signal für die Zukunft

des Stadtmarketings in Espelkamp:

Bürgermeister Dr. Henning

Vieker übernahm jetzt den

Vorsitz des Vereins und tritt damit

das Erbe von Thorsten Blauert

an, den es aus beruflichen

Gründen nach Hannover zieht.

Das ist das zentrale Ergebnis der

jüngsten Mitgliederversammlung

des Stadtmarketingvereins.

„Mir liegt besonders am Herzen,

dass wir das Image der Stadt

insgesamt weiter verbessern,

dass wir hochwertige Veranstaltungen

haben und uns um

die Entwicklung der Innenstadt

kümmern“, sagte Henning Vieker

anlässlich seiner Wahl. Dem

Stadtmarketingverein stehe

ein umfassender Transformationsprozess

bevor. „Wir müssen

bestehende Veranstaltungsformate

auf den Prüfstand stellen,

aber auch die Organisation des

Stadtmarketings selbst, das wird

eine spannende Herausforderung“.

Dem neuen Vorsitzenden

stehen dabei neben den

bewährten Kräften auch neue

Unterstützer zur Seite: Larissa

Mattlage, Vivien Schneider, Robert

Meyer und Daniel Labahn

wurden erstmals zu Beisitzern

gewählt, neu im Vorstand ist

auch Willy Hübert als stellvertretender

Vorsitzender. Alle Wahlen

erfolgten einstimmig.

Mit gebührendem Dank aus

dem Vorstand verabschiedet

wurden neben Thorsten Blauert

auch dessen Vorgänger Hans-

Jörg Schmidt, der Espelkamp

ebenfalls aus beruflichen Gründen

verlässt, sowie Anneliese

Meyer, ein Urgestein der Stadtmarketingaktivitäten

in Espelkamp.

Schon dem Vorstand des

Vorgängervereins „Initiative

Espelkamp“ hatte sie angehört

und war über Jahre Präsidentin

des Stadtmarketingvereins.

Stadt Espelkamp

Aufruf zum Impfen!

Die Corona-Infektionszahlen in

Espelkamp sind auf einem zu

hohen Niveau. „Zahlen sind das

eine, ich möchte einmal deutlich

machen, was das bedeutet“, so

Espelkamps Bürgermeister Dr.

Henning Vieker, und weiter:

„In den Krankenhäusern unserer

Mühlenkreiskliniken liegen,

leiden und sterben immer mehr

unserer Mitmenschen durch

Corona-Infektionen. Menschen

aller Altersgruppen. Und das

macht mich persönlich sehr betroffen,

weil es vermeidbare

Schicksale sind: Alle diese Menschen

sind nicht gegen Corona

geimpft. Daher appelliere ich an

Sie: Bitte lassen Sie sich gegen

das Corona-Virus impfen! Schützen

Sie Ihre Mitmenschen und

sich selbst vor einer Infektion

und vor einem schweren Krankheitsverlauf!“

Diese Telefonnummern gelten:

Ostlandpraxis 05772 / 86 89; Praxis

Pflugfelder 05772 / 96 29 96 0;

Praxis Dr. Rarei & Schmidt 05772

/ 66 11; Praxis Dr. Eller 05772 / 30

64; Praxis Dr. Erdmann 05772 / 30

95; Praxis Dr. Aziz 05772 / 55 11;

Praxis Dr. Rengeling 05772 / 87

15; Kinderarztpraxis Dr. Horst &

Dr. Klusmeier 05772 / 30 68.

Der Bürgermeister: „Und die

Impfung ist sicher - die Studienlage

dazu ist eindeutig. Das

zeigt sich auch hier vor Ort: in

unseren Krankenhäusern liegt

niemand als Folge der Impfung

auf den Intensivstationen!“

In Espelkamp gibt es regelmäßige

Impfangebote des DRK, bei

denen keine vorherige Anmeldung

erforderlich ist. Folgende

Termine stehen hierzu schon

fest und finden bis auf Weiteres

wöchentlich statt: Jeden Samstag,

11 – 14 Uhr, Bürgerhaus,

Wilhelm-Kern-Platz 14 - Jeden

Sonntag, 11 – 14 Uhr, Nachbarschaftszentrum

im Erlengrund,

Gabelhorst 38.

Kontakt

Espelkamper Nachrichten

Gewerbliche Anzeigen

Telefon: 05772-7191

Telefon: 0170 8030859

- auch WhatsApp!

Mail: b.rabbe@

mittwald-magazine.de

Redaktion

Telefon: 05772 935395

Mail: redaktion@

mittwald-magazine.de

Impressum

Erscheinung:

Redaktionsschluss:

Private Kleinanzeigen

Mail: kleinanzeigen@

mittwald-magazine.de

Post: Espelkamper Nachrichten

Hindenburgring 11

32339 Espelkamp

Verteilung

Mail: v.kluetz@

mittwald-magazine.de

72. Jahrgang / 22.10.2021

Auflage dieser Ausgabe: 14.000 Exemplare

Redaktion und Anzeigen: Hindenburgring 11 - 32339 Espelkamp

Andreas Brinkmann · Tel. (05772) 935395 · Mobil 0175 / 8 89 33 04

E-Mail: redaktion@mittwald-magazine.de

Bianca Rabbe · Tel. (05772) 71 91 · Mobil 0170 / 8 03 08 59

E-Mail: b.rabbe@mittwald-magazine.de

Herausgeber, Verlag, Herstellung und Verwaltung:

Ulrich & Martin Meyer GmbH & Co. KG

Postfach 1391 · 32327 Espelkamp

Die nächste Ausgabe der

Espelkamper Nachrichten

Ich empfehle jedem und jeder

den Song „Wahlsonntag“ von

Reinhard Mey. Einfach im Internet

mal reinhören! Genauso gut:

zuvor den Liedtext lesen! Wer

die Wahl haushoch verloren hat

und dennoch meint, Gewinner

zu sein... Kennen wir das nicht

alle? Und zwar schon seit Jahren

und Jahrzehnten? Mal von jener,

dann von der gegenüberliegenden

politischen Seite!? Ja, genau

das passierte oft auch jetzt wieder

am und nach dem 26. September.

Aber an dieser Stelle soll es in

der Hauptsache nicht darum

gehen, nun alle Politikerinnen

und Politiker in Bausch und Bogen

zu verurteilen. Besonders

die vielen freiwilligen Helferinnen

und Helfer kommen einem

in den Sinn, die Plakate kleben,

19. November

12. November

Zu guter Letzt....

auf dem Hänger verstauen, bei

Wind und Wetter aufstellen.

Politische Arbeit - das sind eben

nicht nur Podiumsdiskussionen,

Sitzungen und Interviews. Das

vermeintlich Banale steht oft

am Anfang, grad für die, die in

den Jugendorganisationen von

Parteien aktiv sind. Auch Wahlbroschüren

verteilen, einwerfen

und sich an Wahlkampfständen

präsentieren. All das gehört zur

Demokratie dazu! Danke dafür!

Nun also wird verhandelt in der

Bundeshauptstadt. Die Zeichen

stehen auf „Ampel“. Wichtig

wird sein, dass die an den Gesprächen

Beteiligten Kompromisse

finden, ohne eigene Ideale

ganz zu verlieren.

Demokratie bleibt spannend.

Auch nach der Wahl!

31


Öko Strom

und Gas im

Kombipack

GAS

STROM

Jetzt Strom- und Gaspreise

vergleichen und wechseln!

GEL-SWE-UNT-ANZ-ADT-210x297mm-1120

32

Kundenbüro im Rathaus Espelkamp

05772 562 350

www.stadtwerke-espelkamp.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!