08.11.2021 Aufrufe

Ausgabe21-03

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.


2


.

SVWaktuell

Liebe Sportfreunde…

… zu den Heimspielen unserer Damen und Herren Mannschaften möchten wir

Euch am Sportgelände des SV Würgau recht herzlich begrüßen. Ein ganz

besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Stegaurach und Weichendorf mit

ihren Spielerinnen, Spielern, Verantwortlichen und Fans. Wir wünschen den

Partien einen sportlich interessanten und fairen Verlauf und den

Schiedsrichtern ein glückliches Händchen. Die Spiele werden geleitet von

Horea Benning (1te Damen), Rudolf Göhl (2te Herren) und Jürgen Waßmann

(1te Herren).

Derby

Am heutigen Sonntagmorgen gastiert die SpVgg Stegaurach am Würgauer

Berg. Das Team von Steffan Seidler belegt aktuell den vierten Tabellenplatz

in der BOL Damen. Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg sind die Damen

aus dem Aurachgrund sofort in der BOL angekommen. Gleich zu Beginn

konnte man in Michelau (0:8) und Zuhause gegen Eintracht Bayreuth (5:3)

zwei Siege einfahren. Beim Tabellenführer in Hof setzte es dann die erste

Niederlage (3:0). Nachdem man Zuhause den SV Wernsdorf klar mit 4:0

nach Hause schickte, verlor man bei der DJK Teuchatz mit 5:2. Das letzte

Spiel gewann die SpVgg klar Zuhause gegen den FC Eintracht Münchberg mit

8:1. Toptorjägerin der Blau-Weißen ist Lena Friedel mit 14 Treffern, gefolgt

von Katrin Schäder mit 6 Toren.

Unsere Damen taten sich bislang schwer. Aufgrund mehrerer Ausfälle konnte

Trainer Matthias Pitterich bislang nur einen Sieg feiern. Gegen den FC

Eintracht Münchberg gewannen unsere Mädels klar mit 6:1.

Am heutigen Sonntag heißt es nun Derby am Würgauer Berg und ein Derby

hat bekanntlich eigene Gesetze.

Hinter den Erwartungen

Um 13:00 Uhr spielt unsere Zweite Mannschaft gegen den SV Weichendorf 2.

Unsere Gäste belegen momentan den vierten Tabellenplatz in der A-Klasse 2.

Mit neun Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen befinden sich die Rot-

Weißen in Tuchfühlung zum zweiten Tabellenplatz. Toptorjäger der Gäste sind

Yannick Ther und Oliver Ohland mit je 11 Treffern.

Unsere Mannschaft befindet sich aktuell weit hinter den Erwartungen. Vier

Siege, ein Remis und 10 Niederlagen bedeuten bislang den 13ten

Tabellenplatz.

Das Hinspiel gewann der SV Weichendorf 2 mit 2:0.

Herausgeber: Sportverein Würgau 1948 e.V.

Verantwortlich: Matthias Hartmann

Ausgabe: 03/21 (Ausgabe 420)

3


4


.

SVWaktuell

Spitzenspiel

Um 15:00 Uhr steht das Spitzenspiel der Kreisklasse 2 gegen den SV

Weichendorf auf dem Programm. Mit 13 Siegen, einem Remis und einer

Niederlage führt die Mannschaft von Manfred Drozd souverän die Tabelle an.

Das bislang einzige Remis war am vierten Spieltag gegen die FSG Gunzendorf

(2:2) die bislang einzige Niederlage war gleich am ersten Spieltag gegen die

Mannschaft von Dieter Göller (2:3). Das Team um Kapitän Michael Benoit

versaute den Weichendorfern nicht nur den Saisonstart, sondern auch die

eigenen Kirchweih. Allen dürfte klar sein, dass unser heutiger Gast besonders

motiviert ins Spiel gehen wird.

Toptorjäger der Gäste ist Johannes Stieg mit 13 Treffern, gefolgt von Fabian

Betz mit neun Toren.

Zweite Damen

Das Spiel unserer Damen 2 wurde auf den 13.11. verlegt. Die Mannschaft

von Carina Müller konnte nach drei Niederlagen zum Auftakt in den letzten

beiden Spielen als Sieger vom Platz gehen. Gegen Oberwohlsbach gewann

man 4:2, beim 1. FC Michelau 2 mit 1:2.

Ungeschlagen Meister

Bereits am vorletzten Spieltag konnte die B-Jugend der JFG Giechburg durch

einen 2:4 Sieg beim Spitzenspiel in Mainleus die vorzeitige Meisterschaft

feiern. Am letzten Spieltag machten die Jungs von Stephan Lottes, Matthias

Hardt und Marco Wölfert das nächste Kunststück klar. Durch einen 3:1 Erfolg

Zuhause gegen den BSC Saas-Bayreuth feierte man den neunten Sieg im

neunten Spiel. Toptorjäger in der Liga sind auch zwei Jungs aus unserer

Mannschaft. Julian Lottes sicherte sich mit 22 Treffern die Torjägerkanone

gefolgt von Philipp Dauer mit 11 Treffern.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und viel Erfolg in der BOL im

nächsten Jahr.

Zum Verständnis. Aufgrund der Corona Pause beschloss der BFV die

diesjährige Saison in den Jugendmannschaften auf zwei Saisons zu teilen.

Bedeutet, es wird zunächst nur eine Hinrunde gespielt. Der Meister steigt auf,

der letzte steigt eventuell ab. Ab nächstem Jahr starten die Mannschaften in

den neuen Ligen dann wieder bei Null.

Unsere A-Jugend hat am 03.11. um 18:30 Uhr ihr letztes Saisonspiel

Zuhause gegen die SpVgg Ebing.

Die C-Jugend hat ihre Saison bereits auf einem starken dritten Platz beendet.

Die D1-Jugend konnte in sechs Spielen vier Siege, ein Remis und eine

Niederlage einfahren.

5


6


.

1. Mannschaft aktueller und nächster Spieltag

7


8


.

1. Mannschaft aktuelle Tabelle

9


10


.

2. Mannschaft aktueller und nächster Spieltag

11


12


.

2. Mannschaft aktuelle Tabelle

13


14

1. Mannschaft Damen aktueller und nächster Spieltag


.

1. Mannschaft Damen aktuelle Tabelle

15


16

2. Mannschaft Damen aktueller und nächster Spieltag


.

2. Mannschaft Damen aktuelle Tabelle

17


18


.

19


20

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!