HGB_06-2021

Gertnissen

OSTEOPATHIE

…ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsmethode,

die den Körper mit all seinen Organen

und geweblichen Strukturen als eine

funktionelle Einheit betrachtet.

UNSERE LEISTUNGEN

Krankengymnastik | Krankengymnastik ZNS

Erwachsene | Krankengymnastik ZNS Kinder |

Manuelle Therapie | Kiefergelenkstherapie |

Lymphdrainage | Massage | Hausbesuche u.v.m.

…immer in Bewegung

Michaela Harms | Heilpraktikerin • Osteopathin • Physiotherapeutin

Gartenstadt Weiche

Jägerweg 14 | 24941 Flensburg

Tel.: 0461 - 5051511

Fax: 0461 - 5051544

Mo.-Do. 8-19 Uhr | Fr. 8-15 Uhr

und nach Vereinbarung

physiotherapie-gartenstadt.de

osteopathie-gartenstadt.de


Aus der Gemeinde / Termine / Opa Lorenzen

11

Norderfeld: Ein erster

Bauabschnitt für einen

Spielplatz

2009 wurde das Leuchtturm-Projekt öffentlich. Von links: Holger Meyer, Gerald Müller

(beide M & M Grundstücksgesellschaft) und Wolfgang Hennig (damals Vorsitzender

des Planungs- und Umweltausschusses)

Wo ist der Leuchtturm? Eigentlich

war es ein offenes Geheimnis,

dass der neue Spielplatz

im Handewitter Norderfeld

als Abschluss des einstigen

„Leuchtturm-Projektes Norderkamp“

mit einem besonderen

Spielgerät ausgestattet werden

sollte. Doch nun tummeln sich

die Kinder „nur“ auf Schaukel,

Lesen Sie weiter auf S. 12

Das Handewitter Leben

In einer der letzten Nächte hatte ich einen lustigen Traum. Ich war

mal wieder zu Fuß unterwegs in Handewitt und kam am Schulzentrum

vorbei. Auf dem Busparkplatz standen Tribünen, auf der

viele Menschen lärmten. „Was ist denn hier los?“, fragte ich mich.

Eine Gruppe von Menschen rief mir zu: „Gleich wird das Handball-

Länderspiel angepfiffen!“ Das wollte ich mir natürlich auch ansehen

und entdeckte eine Bank auf der noch ein Platz frei war. Das

muss gemütlich gewesen sein, denn ich schlief ein. Als ich wieder

aufwachte, war der gesamte Platz verwaist. Nichts mit Handball!

Oder was war los? Da kam der Hausmeister vorbei und lächelte

mich an: „Wer zwölf Stunden am Stück schläft, der verpasst die

besten Dinge!“ Ich war wohl so verblüfft, dass ich vergaß, ihn

nach dem Ergebnis des Spiels zu fragen. Und kurz darauf wurde

ich wirklich wach und erblickte durch das Fenster einen grauen

November-Tag.

Termine in

der Kommunalpolitik

23. November, 19.30 Uhr:

Gemeinderat (Sporthalle Weding)

24. November, 19.30 Uhr:

Rechnungsprüfungsausschuss (Gemeindeverwaltung Handewitt)

30. November, 19.30 Uhr:

Sozial- und Kulturausschuss (Sport- und Freizeitheim Jarplund)

1. Dezember, 19.30 Uhr:

Planungs- und Umweltausschuss (Freizeitheim Weding)

7. Dezember, 19.30 Uhr:

Hauptausschuss (Freizeitheim Weding)

8. Dezember, 19.30 Uhr:

Infrastrukturausschuss (Aula der SLS Handewitt)

14. Dezember, 19.30 Uhr:

Schul- und Sportausschuss (Sport- und Freizeitheim Jarplund)

15. Dezember, 19.30 Uhr:

Finanz- und Wirtschaftsausschuss (Aula der SLS Handewitt)

21. Dezember, 19.30 Uhr:

Gemeinderat (Aula der SLS Handewitt)

Aktuelle Terminänderungen, Tagesordnungen

und Sitzungsprotokolle

entnehmen Sie der offiziellen Gemeinde-

Homepage www.handewitt.de

MAKLER MIT MEHRWERT

- Ihre Immobilienmakler und Sachverständige in Flensburg, Schleswig und Nordfriesland -

www.brocks-immobilien.de Tel. 0461 ∙ 500 97 100 info@brocks-immobilien.de


12 Aus der Gemeinde

Wippe, Balancier-Parcours und

anderen Neunanschaffungen.

„Im Laufe der Zeit wurde der

zur Verfügung stehende Platz

immer kleiner, da passte letztendlich

kein Leuchtturm mehr

drauf“, berichtet Monika Thomsen,

Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung

und verspricht:

„Das wird im zweiten Bauabschnitt

nachgeholt.“

Was sie so zuversichtlich

macht: Der sieben Meter hohe

„Goliath“ ist bereits in Handewitt

eingetroffen und wird im

kommunalen Bauhof eingelagert.

Zwei Rutschen, eine zehn

Meter lang, und Kletter-Optionen

prägen dieses große Konstrukt,

das immerhin 55.000

Euro gekostet hat. Und der zukünftige

Standort steht fest: im

Norderfeld, gleich hinter dem

Knick – als Fortsetzung des

gerade eröffneten Spielplatzes.

Wenn die Erschließungsarbeiten

für ein weiteres Neubaugebiet,

das sich östlich anschließen

wird, abgeschlossen

sind, kann es losgehen. „Bislang

haben wir mit den Geräten

hauptsächlich die Kleineren

berücksichtigt, dann sind die

Kinder ab zehn Jahren an der

Reihe“, ergänzt Per Wietz, Vorsitzender

des Handewitter Sozialausschusses.

Etwas Geduld

wird aber erforderlich sein. Das

Bauleitverfahren für das neue

Wohngebiet läuft noch. Das

Besondere: Oberzentrum und

Stadtrandgemeinde entwickeln

das Areal gemeinsam: Im Geschosswohnungsbau

sollen 80

Wohneinheiten entstehen.

Bleibt die Frage, warum der

erste Teil des Spielplatzes erst

jetzt fertig wurde? Die umliegenden

Wohnhäuser stehen

schon seit Jahren. Schuld ist

wohl eine Verknüpfung mehrerer

Ursachen. Zunächst wurde

auf die im März 2019 eingeweihte

Tagespflege gewartet.

Dann verschoben sich noch

Grundstücksgrenzen, und auch

die Corona-Pandemie kam dazwischen.

Der Bauhof stellte

schließlich im Spätsommer die

Geräte auf. Ende September

nahm ein Prüfer vom TÜV den

Spielplatz ab. n

Ortsbegehung auf dem neuen Spielplatz. Von links: Malte Block (Bauhof), Thomas Rasmussen (Bürgermeister), Monika Thomsen

(Gemeindeverwaltung) und Per Wietz (Sozialausschuss)


18

Umwelt

Wasser- und Bodenverband „Meyner Mühlenstrom“:

Hans-Peter Lauer verabschiedet

Verabschiedet: Hans-Peter Lauer und Anke Mohr

Auf der gemeinsamen Sitzung

von Vorstand und Verbandsausschuss

des Wasser- und

Bodenverbandes „Meyner

Mühlenstrom“ standen neben

der Genehmigung des Jahresabschlusses

2019 und der Aufstellung

des Haushaltes 2021

umfangreiche Neuwahlen an.

Verbandsvorsteher Hans-Peter

Lauer hatte zuvor angekündigt,

schutznahmen mit einem Volumen

von über 1,4 Millionen

Euro um. Der Landrat, vertreten

durch Ralf Petersen (Kreisaufsicht),

und der Verband sprachen

ihm dafür und für seine

ausgleichende Führungsarbeit

ihre höchste Anerkennung aus.

Nach 26 Jahren Tätigkeit wurde

auch Anke Mohr mit großem

Dank aus dem Vorstand verabschiedet.

Sie war in dieser Zeit

auch als Verbandsrechnerin

tätig. In dieser Funktion bleibt

Anke Mohr nur noch für eine

Übergangszeit erhalten, da sie

mit nunmehr über 80 Jahren

ihren wohlverdienten Ruhestand

antreten möchte.

Auch Harke Harksen (16 Jahre

Vorstand, Schaubeauftragter

in Ellund), Peter Nis Carstensen

(16 Jahre Vorstand) und

Hans Martin Grevsen (10 Jahre

Schaubeauftragter, zuvor

10 Jahre Verbandsausschuss)

wurden verbschiedet. Die Neuwahlen

ergaben, dass Arno

Asmus, Bernd Kopelke, Hans

Peter Lauer, Nis Peter Lorenzen,

Asmus Schaffer, Lars Jessen,

Rolf-Günter Schliwsky und

Sven Petersen den Vorstand bilden.

Zum Vorsitzenden wurde

Arno Asmus, zu seinem Stellvertreter

Bernd Kopelke gekürt.

In den Verbandsausschuss

rückten Johannes Petersen,

Werner Asmus, Kim Peter Asmussen

und Hans Thomas Ingwersen

als Nachrücker von der

Liste auf. Als Schaubeauftragte

wurden unter anderem Bernd

Kopelke (Handewitt), Nis Artur

Hansen (Ellund) und Hans-Peter

Lauer (Timmersiek) gewählt.

Arno Asmus n

Ein Verdienst von Hans-Peter Lauer:

die Ockerteiche in Wallsbüll

Wir wünschen unseren Kunden

frohe Weihnachten und einen

guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

nach 16 Jahren in dieser Funktion

nicht wieder für dieses Amt

zu kandidieren.

Er wurde vom Verband und dem

Kreis Schleswig-Flensburg aus

seinem Amt verabschiedet

– mit voller Hochachtung für

seine Verdienste. Hans-Peter

Lauer setzte neben den eigentlichen

Verbandsaufgaben

in seiner Amtszeit Gewässerwww.ostangler.de

Handewitt: Wiesharder Markt 7

Telefon 0 46 08 / 97 00 25 · Telefax 97 00 26

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr · Sa. 9-13 Uhr

seegert.optik@t-online.de · www.seegert.optik.de


Kommunalpolitik

19

Photovoltaik: Viele Anträge,

umfangreiche Planungen

Die aktuelle Solarwelle hat

auch Handewitt erreicht. Die

Geestkommune ist gerade

dabei, ein neues Konzept für

die Photovoltaik-Freiflächen-

Planung aufzustellen. Eine

Herkules-Aufgabe angesichts

eines Territoriums von stolzen

78 Quadratkilometern. Das

Interesse der Öffentlichkeit

scheint vorhanden. Da rund

200 Anmeldungen eingingen,

musste Anfang November eine

Informationsveranstaltung

kurzfristig in die Wikinghalle

verlegt werden. Kommunalpolitik

und Gemeindeverwaltung

waren zusammen mit dem

Planungsbüro „Pro Regione“

in Vorleistung gegangen, um

ein Planwerk für potenzielle

Eignungsflächen zu erstellen.

Naturareale, Waldstücke, Siedlungen

oder auch die Entwicklungsachse

zwischen Handewitt

und Timmersiek gelten als

„tabu“. Dennoch wäre Sonnenenergie

auf rund einem Drittel

des Gemeindegebiets generell

möglich. „Keine Angst“, erklärte

Bürgermeister Thomas Rasmussen,

„wir werden unsere

Kommune nicht mit Photovoltaik

zupflastern. Wir werden jede

Fläche intensiv prüfen.“

Einige Abwägungskriterien und

dadurch eine Prioritätenliste

wurden in das neue Standort-

Konzept integriert. Es soll als

Neue Dimensionen: Informationsveranstaltung in der Handewitter Wikinghalle

Steuerungsinstrument dienen.

Jedes gewünschte Solarenergie-Vorhaben

muss ein Bauleitverfahren

durchlaufen und in

den Flächennutzungsplan eingefügt

werden. Zudem einigten

sich die Kommunalpolitiker im

Planungs- und Umweltausschuss

darauf, insgesamt nicht

mehr als 350 weitere Hektar

für Photovoltaik-Flächen auszuweisen.

Schon jetzt sollen

die gestellten Anträge, die sich

hauptsächlich auf die Ellunder

und die Wedinger Ecke fokussieren,

diesen Grenzwert in ihrer

Summe übersteigen.

In der Informationsveranstaltung

entzündete sich eine kleine

Diskussion um den Flächenbedarf.

„Wenn man die Äcker

aus der landwirtschaftlichen

Nutzung nimmt, müssen wir

mehr Lebensmittel aus Übersee

exportieren“, meinte ein Landwirt

und fragte rhetorisch: „Ist

das klimaneutral?“ Ein Kollege

sah es ganz anders: „Wenn wir

mehr auf Photovoltaik setzen,

können wir bald 50 Prozent der

Biogasanlagen zumachen und

damit den Anbau von Mais zurückfahren.“

Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitik

nahmen diverse

Anregungen mit. Im Planungsund

Umweltausschuss soll

am Standortkonzept für die

Photovoltaik-Freiflächen weiter

gefeilt werden, ehe schließlich

der Gemeinderat das letzte

Wort sprechen wird. Erst nach

diesem Beschluss ist mit einer

Reihe an Bauleitverfahren für

die diversen Einzelvorhaben zu

rechnen. (ki) n

BROCKS IMMOBILIEN BIETET IHNEN:

Kostenfreies Erstgespräch

Sachverständige Bewertung

Gratis Energieausweis

Professionelle Fotos, Drohnenbilder, Videos und 3D-Rundgang

Preisoptimierung durch Bieterverfahren

Rechtssicherer Verkauf


26 Kolumne

Wünsche, nicht immer sollten sie erfüllt werden

Bedachung

Das Fest der großen Gefühle

naht und mit ihm

die Frage, welchen

Wunsch kann ich meinen

Lieblingsmenschen erfüllen

und welchen sollte

ich unter diverse Albernheit

nicht berücksichtigen.

Denn es ist erwiesen,

dass es nicht immer

gut ist, das Begehrte

Wirklichkeit werden zu

lassen. Der Ökonom und

Schriftsteller Galani erklärte

schon im Jahre

1728, dass Manches nur

schön ist, solange wir es wünschen,

dann wird es fad, sobald

wir es genießen.

So hat sich ein TV-Sternchen,

nennen wir es Nathalie, tieftraurig

beklagt, dass ihr bislang einziger

Wunsch nach einem Kind

verwehrt blieb. Plötzlich teilte

sie mit, dass nun ihr sehnliches

Verlangen erhört wurde und

zeigte der Öffentlichkeit auf Instagram

mit Glitzer in den Augen

ihren wachsenden Bauchumfang.

„Das Baby ist da. Wunschlos

glücklich!“, postete sie auf

allen Kanälen. Drei Monate später

erschüttert Nathalie ihre

Fangemeinde mit der Frage:

„Wo bleibe ich in diesem ganzen

Kinderzirkus?“ Babygeschrei,

Popo sauber machen,

Brei anrühren, wenig Schlaf veranlasste

sie zu diesem Hilferuf.

„Wunsch erfüllt und trotzdem

nicht mehr wunschlos glücklich.“

Jetzt muss sie auf der

Couch eines Psychiaters Platz

nehmen, um diese Frage zu klären.

Ein Mann aus Bayern, nennen

wir ihn Sepp, hatte den Wunsch,

seine Liebste in verführerischer

Unterwäsche zu sehen und dabei

viel Geld investiert. Die Frau

verließ jedoch Sepp und besaß

die Frechheit, die Reizwäsche

mitzunehmen. Sepp ließ sich

das nicht gefallen und stellte

Heideland Süd 19 • 24976 Handewitt OT Weding

Tel. 04 61/97 90 31 • Fax 99031

Strafanzeige bei der Polizei. Diese

war behilflich und sorgte dafür,

dass Sepp die textilen Kostbarkeiten

für unten drunter

zurückbekam.

Kostbar ist auch ein Diamant

zum sagenhaften Preis von 24

Millionen US-Dollar. Ein Rapper,

nennen wir ihn Utz aus den USA,

erfüllte sich mit dem Kauf diesen

teuren Wunsch. Verbannt in

einen Tresor machte das für Utz

jedoch keinen Sinn. Seine Fans

sollten doch an seinem Reichtum

teilhaben. Deshalb entschloss

sich Utz, das Steinchen

in die Mitte seiner Stirn implantieren

zu lassen. Und tatsächlich

fand sich ein Arzt, der Utz diesen

absurden Wunsch erfüllte. Es

gibt leider viele Beispiele, dass

grenzenloser Reichtum zum Irrsinn

führt.

Bei einem Open-Air-Festival ließ

sich der Rapper von der Menschenmenge

feiern, konnte dabei

jedoch nicht verhindern,

dass gierige Hände nach dem

Glitzersteinchen griffen, um es

ihm von der Stirn zu reißen.

Ganz gelungen ist es ihnen

nicht. Fazit: Der Klunker musste

operativ entfernt werden und

ruht nun im Tresor einer Bank.

Denn mittlerweile war Utz bis

… eine Anzeige in

dieser Größe kostet

nur 85,- EUR (zzgl. MwSt.)

INTERESSE!?

Grafik Nissen

0461/979787

info@grafik-nissen.de

Unterkante Oberlippe hoch verschuldet.

Es scheint mir daher sinnvoll,

darüber nachzudenken, ob immer

alle Wünsche erfüllt werden

sollten. Manchmal bekommt

man nicht was man wollte, sondern

sogar etwas Besseres. Ich

wünsche mir und uns allen, wie

schon im Jahr zuvor, dass Corona

endlich aus unserem Leben

ersatzlos gestrichen wird und

wir leicht und unbeschwert ohne

andauernde Krisen in ein

neues Jahr starten können. „Der

eine sieht nur Bäume dicht an

dicht, der andere die Zwischenräume

und das Licht.“

Angela Dumrath

(Mail bandari@hotmail.de)

Sozialpsychiatrischer

Dienst im Kreis

Schleswig-Flensburg

Fachdienst Gesundheit

04621-810-57

Moltkestraße 22-26

24837 Schleswig

Beratung, Hilfen und

Informationen kostenlos -

freiwillig – vertraulich

Ansprechpartner:

Dr. U. Reimer, Arzt für

Psychiatrie und

Psychotherapie,

Sozialmedizin/Sachgebietsleiter

Sozialpsychiatrischer

Dienst, 04621-810-40

Herr Kui Xu, Arzt für

Psychiatrie und

Psychotherapie

Für Menschen mit

psychischen Erkrankungen

Frau Thomsen

04621-810-59

Für Menschen mit

Suchterkrankungen

Herr Sander

04621-810-37

Sprechzeiten in Schleswig zu

den üblichen Dienstzeiten des

Fachdienstes Gesundheit.


Umwelt

69

Klimaschutz nach

der Bundestagswahl

Immer wieder war der Klimaschutz

ein Thema im diesjährigen

Wahlkampf. Von der Frage,

wie relevant Klimawandel

und Klimaschutz in Deutschland

überhaupt sind bis hin zur

Beschleunigung, Wirksamkeit

und Finanzierung konkreter

Maßnahmen war alles dabei.

Zwei große Diskussionspunkte

waren der Kohle-Ausstieg und

eine Klima-Prämie in Verbindung

mit der bereits eingeführten

Kohlendioxid-Bepreisung.

Im Ergebnis langer Diskussionen

und Abstimmungen

im Rahmen der sogenannten

„Kohle-Kommission“ war der

Kohle-Ausstieg bis 2038 ja bereits

in der Umsetzung geplant

und auch gesetzlich verankert

worden. Mittlerweile wissen

wir allerdings, dass die ebenfalls

von der Bundesregierung

beschlossenen Klima-Ziele und

vor allem das 1,5-Grad-Ziel mit

einem Kohle-Ausstieg bis 2038

nicht vereinbar sind.

Natürlich ist der Kohle-Ausstieg

aber auch abhängig von

alternativen Energiequellen

wie Atomenergie und erneuerbaren

Energien. Während die

letzten sechs Atomkraftwerke

in Deutschland spätestens im

nächsten Jahr abgeschaltet

werden, geht der Ausbau der

erneuerbaren Energien nicht

so schnell voran wie nötig.

Dennoch wurde im Wahlkampf

viel darüber diskutiert, den

Kohle-Ausstieg mindestens

auf 2034 oder sogar auf 2030

vorzuziehen, da die Kohle als

Energieträger vor allem durch

die Verschärfung des EU-Emissionshandels

bereits früher

vom Markt verdrängt werden

könnte.

In unmittelbarem Zusammenhang

zur sogenannten CO2-

Steuer und den damit verbundenen

Mehrausgaben für alle

Bürgerinnen und Bürger im

Alltag steht auch die Frage,

wie eine Klima-Prämie sozial

gerecht klimaschonendes Verhalten

von Bürgerinnen und

Bürgern belohnen kann. Die

Idee dahinter ist, die durch die

CO2-Bepreisung erzielten Einnahmen

gleichmäßig – also

als Pro-Kopf-Betrag – an alle

zurückzuverteilen. Wer klimafreundlich

lebt und somit weniger

CO2-Steuer zahlt, erhält

relativ gesehen mehr Geld vom

Staat zurück.

Wie genau eine faire und sozialverträgliche

Lösung aussehen

soll und wie sie umgesetzt werden

kann, wird ein wichtiges

Thema der neuen Regierung

werden. Im Zentrum dieser

Frage steht natürlich das Ziel,

vor allem Haushalte mit geringerem

Einkommen nicht zu

stark zu belasten. Eine finanzielle

Entlastung von Pendlern

wäre beispielsweise auch über

andere Instrumente wie die

Pendler-Pauschale möglich, die

bereits in diesem Jahr erhöht

wurde.

Dennoch ist und bleibt Klimaschutz

nicht kostenneutral und

einen Teil der Kosten werden

wir als Verbraucher tragen

müssen. Daher ist es an uns,

im Rahmen der Möglichkeiten

Kohlendioxid im Alltag einzusparen,

indem wir Verhaltensweisen

ändern und vermehrt

klimafreundliche regenerative

Energie nutzen. Das kann zum

Beispiel durch das Vermeiden

von Flugreisen, das Sanieren

von Wohnraum, den Umstieg

auf Elektromobilität, das Umstellen

auf Ökostrom oder die

Erzeugung und Nutzung regenerativer

Energie im privaten

Umfeld erfolgen.

Für viele dieser Vorhaben gibt

es aktuell attraktive Förderungen

der Bundesregierung.

Hinweisen möchten wir in diesem

Zusammenhang auch auf

die „Solaroffensive SH“ der Gesellschaft

für Energie und Klimaschutz

Schleswig-Holstein

(www.solaroffensive-sh.de),

die ein unabhängiges Informations-

und Beratungsangebot

zum Thema Solarenergie und

privaten PV-Anlagen anbietet.

Bei allen Fragen rund um den

Klimaschutz, Projektideen und

Förderungen stehen wir jeder

Zeit zur Verfügung: info@ksmregion-flensburg.de,

04609-

900-203/204.

Maria Hock n

ALLES Lilla

Deine Körper-Metamorphose

„Jetzt Gutscheine minus 20%!“

Öffnungszeiten:

mittwochs - freitags von 10.30 - 17.00 Uhr

samstags nach Vereinbarung

Auszug aus unserem Angebot für Sie:

Kryolipolyse, Elektrostimulations-Training, Behandlungen mit IPL, SHR, E-Licht und RF,

Presso-Therapie, Aqua Facial, BB Glow, Zahn-Bleaching, Kinesio-Taping

Große Straße 77a (Flensburger Neptunhof) • 24937 Flensburg

Telefon 0157 - 50620216 • https://alles-lilla.jimdo.com


70

Imnformation

Die Abfallwirtschaft informiert:

Startklar für die Gelbe Tonne

Bald ist Schluss mit den Gelben

Säcken im Kreis Schleswig-

Flensburg: Joghurtbecher,

Käse- und Wurstverpackungen,

Konservendosen und alle weiteren

Verpackungen aus Kunststoff

und Metall landen ab Januar

in der Gelben Tonne. Die

Ausgabe der Gelben Säcke über

die Verteilstellen im ganzen

Kreisgebiet wird eingestellt.

Nachdem die ASF bereits im

Herbst 2021 circa 80.000 Behälter

aufgestellt hat, startet

ab Januar 2022 die Abfuhr der

Gelben Tonnen. Sie werden in

einem 14-täglichen Rhythmus

geleert – wie bislang die Gelben

Säcke. Nach einer kurzen

Übergangsphase werden ausschließlich

die Gelben Tonnen

geleert. Die Abfuhrtermine finden

Sie online unter www.asfonline.de/abfuhrtermine

oder in

der App „ASF-Abfallmanager“.

Alle Kunden, die noch keine

Abfall-Trennen bedeutet bei den Verpackungen nicht nur sie in die Gelbe Tonne zu werfen, sondern

auch ihre unterschiedlichen Bestandteile voneinander zu trennen. Nur so können Sortieranlagen die

Materialien erkennen, sie voneinander getrennt sortieren, so dass die unterschiedlichen Materialien

recycelt werden können.

Diese kleinen Handgriffe helfen:

#Trennen 1: Deckel ab!

Das gilt sowohl für den Foliendeckel der Käsepackung als auch für die Alu-Deckel des Joghurtbechers

und natürlich für den Deckel der Ketchup- oder Shampoo-Flasche……eben für alle Deckel von

Verpackungen.

#Trennen 2: Nicht Stapeln!

Becher und Schalen etc. bitte nicht ineinander stapeln sondern einzeln in die Gelbe Tonne geben.

Noch besser als Abfall zu trennen ist es, Abfall zu vermeiden:

#Vermeiden 1: unverpackt einkaufen

Gelbe Tonne erhalten haben

oder Änderungen wünschen,

melden sich bitte beim ASF-

Kundenservice. Weitere Informationen

zur Gelben Tonne

finden Sie auf:

www.asf-online.de/gelbe-tonne

oder rufen Sie uns an unter

(04621) 857 222. n

An der Bahn 2 | 24983 Handewitt

Fon 04608 1002 | www.altes.buswerk.de


Sport

75

FC Wiesharde:

Höhenluft in der Verbandsliga

Der neue Trainer: Thomas Knuth

Meistens hielt die Mauer

Werde Mitglied

im Sportverein

TSV Jarplund-Weding

Talweg 1A · 24976 Handewitt

Telefon: 0461/8401775

www.tsv-jarplund-weding.de

Infos unter:

Handewitter Sportverein

Sportzentrum · 24983 Handewitt

Telefon 04608/1333

Internet: www.handewitter-sv.de

info@tischlerei-berndsuckow.de · www.tischlerei-suckow.de

Der neue Rasensportplatz

in Handewitt scheint dem

Männer-Team vom FC Wiesharde

Flügel zu verleihen. In

der letzten Serie erwischte es

mit fünf glatten Niederlagen

in fünf Spielen einen so katastrophalen

Start, dass wohl nur

der Abbruch der Verbandsliga

Nord den Abstieg verhinderte.

Jetzt sieht es ganz anders aus.

Die Truppe kletterte Anfang

November auf das Treppchen.

„Eine schöne Momentaufnahme,

wir sollten aber nicht von

unserem Saisonziel abrücken“,

hebt Thomas Knuth den mahnenden

Zeigefinger.

Der 38-jährige B-Lizenz-Inhaber

ist der neue Trainer. Er kam

vom IF Stjernen und sorgte

offensichtlich für neuen Wind.

Thomas Knuth gibt das Lob

weiter. „Das hat sich die Mannschaft

erarbeitet, es sind immer

20 Leute beim Training“, sagt

er und nennt weitere Gründe:

„Unsere Neuzugänge schlugen

ein, und die Leistungsträger der

letzten Jahre sind fit und motiviert.“

Im Gegensatz zur letzten

Saison wurde der FCW bislang

von Verletzungen weitgehend

verschont.

Die meisten Einsätze verzeichneten

bislang Torwart Maik

Klink und Thore Schlünsen. Die

beste Zielgenauigkeit hatten

Patrick Schneck, Brian Fischer

und Daniel Sekowski auf den

Stollen. Von den Neuzugängen

kamen bislang vor allem Simon

Lesen Sie weiter auf S. 76


76 Sport

Dobermann, Benjamin Heritz

und Leon Padberg zur Geltung.

Letzterer war zuvor schon als

Jugendtrainer im Klub tätig, sodass

ein Wechsel vom Landesligisten

Collegia Jübek naheliegend

war. Und Mika Sörensen

trägt wieder das blaue Trikot.

Der flexibel einsetzbare Akteur

durchlief die gesamte FC-Jugendabteilung

und spielte dann

bei der SG Nordau. „Da viele

aus meiner Familie im Verein

tätig sind, stand für mich schon

länger fest, dass ich irgend-

wann zurückkehre“, sagt der

22-Jährige.

Derweil tummelt sich der FCW

im Bereich der Top-Klubs aus

Dörpum, Nordau und Tarp.

„Wir brauchen noch ein paar

Punkte“, betont Thomas Knuth.

Er hatte den Klassenerhalt als

Losung ausgegeben. Es muss

allerdings nur der Elfte absteigen.

Das zwölfte Team, der TSV

Nord, hat seine Mannschaft bereits

zurückgezogen. Aus Harrislee

schloss sich kurzfristig

Milan Wuske der FC-Truppe an.

Bereits Ende November geht es

in die Winterpause. Erst Ende

März werden die letzten der 20

Spiele ausgetragen. Man darf

Jennifer Mende

Vermögensberaterin

gespannt sein, ob zukünftig

wieder normale Klassengrößen

mit 16 Vereinen erreicht werden.

(ki) n

Beratung

zum Wunschtermin

Wir sind von 7 bis 19 Uhr

für Sie da. Einfach Termin

vereinbaren:

0461 1500-5555

oder nospa.de/termin

Mark Kjergaard im

Kopfball-Duell. Fotos: Ki

Nah. Näher. Nospa.

Die Heimat Ihrer Finanzen.

nospa.de

NOSP_2001_PP_018_Anzeige Beratung 105 x 148 mm 4C_06042021.indd 1 06.04.21 12:01


Sport

77

Athletika Wiesharde:

Fußball für Mädchen

Auch in der Saison 2021/22

wurde bei den Fußball-Mädchen

die erfolgreiche Spielgemeinschaft

mit dem Sportverein

Athletika Nord, der seinen

Sitz in der Gemeinde Loit hat,

und dem FC Wiesharde fortgeführt.

Unter anderem spielen

die D-Juniorinnen (Jahrgang

2009, 2010) von Athletika

Wiesharde in der Kreisliga. Die

bisherigen Spiele konnten gewonnen

werden, sodass man

sich dem großen Ziel näherte,

sich als Kreisliga-Meister für

die Teilnahme an der Landesmeisterschaft

zu qualifizieren.

In den Partien gegen Mannschaften

aus Eckernförde,

Friedrichsberg-Kropp, Rotenhof

und Gettorf zeigten sich die

Mädels vorne treffsicher und

blieben sogar ohne Gegentor.

Die aktiven 15 Spielerinnen

trainieren zweimal wöchentlich.

Der Trainings- und Spielbetrieb

FC WIESHARDE Handewitt/Jarplund-Weding e.V.

1. Vorsitzender: Ronald Daas

2. Vorsitzender: Dennis Schneck

Sportlicher Leiter: Patrick Arndt

findet im Wechsel in Handewitt

und Loit statt. Die Mädchen haben

Lust auf Fußball – genau

wie die Eltern, die mit großer

Unterstützung dabei sind.

Mehrere der D-Juniorinnen

Geschäftsstelle: E-Mail: geschäftststelle@fc-wiesharde.de · Internet: www.fc-wiesharde.de

wurden bereits für Auswahl-

Teams gesichtet. Aktuell hat

die SHFV-Trainerin Anouschka

Bernhard die Spielerinnen Lina

von Elten, Jette Hansen und

Mathilda Christensen für die

Daten von allen Vereinsverantwortlichen (Seniorenobmann für männliche Abteilung, Obmann für weibliche Abteilung,

Obmann für männlichen Jugendbereich, Schiedsrichterobmann, weitere Vorstandmitglieder, Fördervereinsvorstand)

sowie von allen Trainern sind auf der neu gestaltenden Homepage www.fc-wiesharde.de ersichtlich.

U12-Landesauswahl berufen.

Fußballinteressierte Mädchen

jeden Alters – egal ob Neuoder

Quereinsteiger – sind jeder

Zeit zum unverbindlichen

Kennenlern-Training eingeladen.

Das Trainer-Team besteht

aus Heiko Andresen (Athletika

Nord, Tel. 0170-4766806) und

Marc Petersen (FC Wiesharde,

Tel. 0170-2313873).

(HGB) n

Spielerinnen der U12-Landesauswahl. Von links: Lina von Elten, Jette Hansen und Mathilda Christensen

RESTHOFEXPERTEN

Als Experten für die Vermarktung von Resthöfen im

nördlichen Schleswig-Holstein kennen wir uns in diesem

Bereich aus und unterstützen Sie gerne!

Mehr zum Thema Resthöfe

finden Sie auf unserer Website

unter www.brocks-immobilien.de/blog


78 Sport im Handewitter SV (Stand 12.2021)

SPORT IM HANDEWITTER SV

HERZSPORT

Tag Was Wer Uhrzeit Ort Übungsleiter Telefon

Donnerstag Nachsorgegruppe 17:00-18:30 Kleine Halle Dietmar Rohn 04631-7587

Donnerstag Akutgruppe Neuzugänge mit Verordnung u. ärztl. Betr. 18:30-20:00 Kleine Halle Dietmar Rohn 04631-7587

GYMNASTIK

Montag Body Workout 18:30-19:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Power-Workout 19:40-20:45 Thorsaal Sabrina Skibbe

Dienstag Joy-Arobic 50plus 18:00-19:00 Kleine Halle Anke Kehl 04639-7511

Dienstag Fitness Intervall Training 18:30-19:30 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Dienstag Body-Fitness 19:45-20:45 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Mittwoch Joy-Arobic 50plus 09:00-10:00 Thorsaal Anke Kehl 04639-7511

Mittwoch Callanetics 10:00-11:00 Thorsaal Anke Kehl 04639-7511

Mittwoch Sport für Jedermann Männer 18:00-19:30 Kleine Halle Axel Mademann 04608-365

Mittwoch Körpertraining für Männer 18:00-19:00 Thorsaal Monika Schulze 04608-1294

Donnerstag Körpertraining 09:00-10:00 Thorsaal Petra Mademann 04608-365

Donnerstag Pilates - geschlossener Kurs (Anmeldung) 17:15-18:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Donnerstag Flexi-Firness-Mix 18:30-19:30 Thorsaal Margrit Johannsen 04608-971985

Freitag Athleticflow 17:00-18:30 Thorsaal Lydia Sauerland 0170-8128200

TURNEN

Montag Geräteturnen ab 5 J. Anfänger I 14:30-15:30 Wikinghalle Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Turnen & Spielen ab 3 Jahre 15:30-16:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Montag Eltern-Kind-Turnen 16:30-17:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Turnen & Spielen ab 3 Jahre 15:00-16:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Eltern-Kind-Turnen ab ca. 1 Jahr 16:00-17:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Dienstag Turnen & Spielen ab 5 Jahre 17:00-18:00 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Mittwoch Turnen & Spielen ab 3 Jahre 15:30-16:30 Kleine Halle Petra Mademann 04608-365

Mittwoch Eltern-Kind-Turnen ab 1 Jahr 16:30-17:30 Kleine Halle Margrit Johannsen 04608-971985

Donnerstag Geräteturnen Fortgeschrittene I 14:00-15:30 Wikinghalle E. Wunderlich/M. Johannsen 04608-971985

Donnerstag Geräteturnen Fortgeschrittene II 15:00-17:00 Wikinghalle E. Wunderlich 04608-971985

SCHWIMMEN

Mittwoch Seepferdchen - Silber ab 5 Jahren (nur n. Absprache) 13:00-16:00 Schwimmhalle Jarplund Margrit Johannsen 04608-971985

TENNIS

Montag Herren 18:00-20:00 Tennisplatz Rainer Stephan 04608-6561

Dienstag Herren 18:00-20:00 Tennisplatz Rainer Stephan 04608-6561

Mittwoch Frauen 16:00-20:00 Tennisplatz Bärbel Kirschner 04608-972801

Freitag Kinder 15:00-16:00 Tennisplatz Thomas Martzok 0461-9092464

Freitag Jugend 16:00-17:00 Tennisplatz Thomas Martzok 0461-9092464

VOLLEYBALL

Dienstag Herren 19:45-22:00 Kleine Halle

Freitag Freizeitgruppe 17:30-19:00 Kleine Halle

Freitag Herren 19:15-20:45 Kleine Halle Dietmar Rohn 04631-7587

JUDO

Samstag ab 8 Jahren 13:00-14:30 Kleine Halle Fridjof Struck 0461-14684656

Samstag bis 7 Jahre 14:30-16:00 Kleine Halle Fridjof Struck 0461-14684656

BADMINTON

Montag Schüler m/w 15:30-17:00 Wikinghalle 1 Carsten Delzer 0176-81506439

Donnerstag Schüler m/w 15:30-17:00 Wikinghalle 1 Carsten Delzer 0176-81506439

AG FAHRRADFAHREN / WANDERN

Donnerstag April – September: Radfahren 15:00 Tennisheim / Clubheim Klaus Sörensen 04608-6810

HANDBALL

Montag WJD1 (Jahrgänge 2008 und 2009) 17:00-18:30 Wikinghalle I Bettina Korn, Anna Korn, Lennart Kühl

Montag WJC1 (Jahrgänge 2006 und 2007) 17:00-19:00 Wikinghalle I Svea Lundelius, Peer Linde, Thomas Wiederhöft

Dienstag WJG 1 und 2 (Jahrgänge 2014 und jünger) 15:30-17:00 Wikinghalle II Bettina Korn, Ida Kühl, Greta Korn

Dienstag WJE 1 (Jahrgang 2010) 15:30-17:00 Wikinghalle I Lotta Woch, Mia Wegner

Dienstag WJE 2 (Jahrgang 2011) 15:30-17:00 Wikinghalle I Tina Wegner, Nieke Wegner

Dienstag WJD 2 (Jahrgänge 2008 und 2008) 17:00-18:30 Wikinghalle I/II Tina Wegner, Kara Steffensen, Lennart Kühl

Dienstag WJD1 (Jahrgänge 2008 und 2009) 17:00-18:30 Wikinghalle I/II Bettina Korn, Anna Korn

Dienstag WJC2 (Jahrgänge 2006 und 2007) 18:30-20:00 Wikinghalle II Jürgen Koglin, Jana David

Mittwoch WJF 1 und 2 (Jahrgänge 2012 und 2013) 15:30-17:00 Wikinghalle I/II Siska Lundelius, Maiken Grabein, Cara Wittorf

Mittwoch WJC1 (Jahrgänge 2006 und 2007) 18:00-20:00 Wikinghalle I Svea Lundelius, Peer Linde, Thomas Wiederhöft

Mittwoch WJB (Jahrgänge 2004 und 2005) 18:00-20:00 Wikinghalle I Svea Lundelius, Peer Linde, Thomas Wiederhöft

Donnerstag WJD 1 (Jahrgänge 2008 und 2009) 17:00-18:30 Wikinghalle I Lennart Kühl*, Swaantje Spiecker

Donnerstag WJD 2 (Jahrgänge 2008 und 2009) 17:00-18:30 Wikinghalle I Lennart Kühl*, Swaantje Spiecker

Donnerstag WJC2 (Jahrgänge 2006 und 2007) 17:00-18:30 Wikinghalle II Jürgen Koglin, Jana David

Freitag WJC1 (Jahrgänge 2006 und 2007) 17:00-19:00 Wikinghalle I Svea Lundelius, Peer Linde, Thomas Wiederhöft

Freitag WJB (Jahrgänge 2004 und 2005) 17:00-19:00 Wikinghalle I Svea Lundelius, Peer Linde, Thomas Wiederhöft

*Individual und Athletik

Die Trainingszeiten der Abteilungen Fußball (FC Wiesharde) und Handball (SG) finden Sie auf der Homepage www.handewitter-sv.de


Sport

79

Handewitter Sportverein

Sportzentrum, 24983 Handewitt · Telefon 04608/1333 · Telefax 04608/970385 · Internet: www.handewitter-sv.de

Öffnungszeiten Geschäftszimmer (Petra Tonat): Montag: 18.00 – 19.30 Uhr · Donnerstag: 09.30 – 11.00 Uhr

Bankverbindung Handewitter Sportverein e.V.: Nord-Ostsee Sparkasse, IBAN: DE67 2175 0000 0010 0004 91 – BIC: NOLADE21NOS

Raiffeisenbank eG Handewitt, IBAN: DE81 2156 5316 0000 1012 90 – BIC: GENODEF1HDW

Spendenkonto Handewitter Sportverein, Nord-Ostsee Sparkasse – IBAN: DE69 2175 0000 0010 0192 73 – BIC: NOLADE21NOS

Beiträge im HSV – monatlich: Kinder bis sechs Jahre: 9,50 Euro • Kinder bis 12 Jahre: 11,50 Euro • Jugendliche: 13,50 Euro • Erwachsene: 17,00 Euro

Familienbeitrag: 32,50 Euro (maximal drei Personen, jedes weitere Kind: plus 6,00 Euro) • Mindestbeitrag für Fördernde Mitglieder: 6,00 Euro

Zusatzbeiträge: Tennis (im Jahr) 24,00 bis 60,00 Euro • Coronarsport: Beitragsfrei nach Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder 3,50 E/Monat

• Schwimmen (je Kind und Stunde): 4,00 Euro

Ehrenvorsitzender: Günter Ahlers, Westerstraße 9, 24983 Handewitt, Tel. 04608/6101

VORSTAND:

1. Vorsitzender: Horst Fleischmann, Entenstieg 9, 24983 Handewitt, Tel. 04608/478

Stellvertretender Vorsitzender: Wolfgang Hennig, Westerheide 10, 24983 Handewitt, Telefon 04608/6811

Schatzmeister: Ronald Daas, Küsterlücke 44, 24983 Handewitt, Tel. 04608/972424

ERWEITERTER VORSTAND:

Sportwart: Jürgen Koglin, Alter Pferdemarkt 16, 24983 Handewitt, Tel. 04608/6321

Jugendwart: Sven Andresen, Küsterlücke, 24983 Handewitt, Tel. 04608/7100

ABTEILUNGSLEITER:

AG Fahrradfahren/Wandern: Klaus Sörensen (Tel. 04608/6810)

Fussball – Abteilungsleiter: Ronald Daas (Tel. 04608/972424)

Gymnastik – Abteilungsleiterin: Petra Mademann (Tel. 04608/365)

Handball – Abteilungsleiter: Jürgen Koglin (Tel. 04608/6321)

Judo – Abteilungsleiter: Fridjof Struck (Tel. 04604/989917)

Rehasport – Abteilungsleiter: Dietmar Rohn (Tel. 04631/7587)

Tennis – Abteilungsleiter: Thomas Martzok (Tel. 0461/9092464)

Turnen/Schwimmen – Abteilungsleiterin: Margrit Johannsen (Tel. 04608/971985)

Volleyball – Abteilungsleiter: Dietmar Rohn (Tel. 04631/7587)

Wir sind für Sie da

Dienstag - Freitag

08.30 - 18.00 Uhr

Samstag

08.00 - 13.00 Uhr

Montags geschlossen

Ihre Zufriedenheit ist

unser Service!

Wir wünschen Allen eine schöne Weihnachtszeit, einen

guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes 2022!

Wir haben am 24.12. und am 31.12.

GESCHLOSSEN!

Alter Husumer Weg 247 • 24941 Flensburg-Weiche

Telefon 04 61 / 9 24 11

www.haarstudio-weiche.de

Rainer Cordes

Groß Bremsberg 40 | 24960 Glücksburg

Telefon 04631 4446088 | cordes@cicero-mc.de


80

Sport

Fußball: U13 des FC Wiesharde

in höchster Spielklasse

Die D1 des FC Wiesharde D1. Hintere Reihe von links: Lasse Bo Nielsen, Marc Vollertsen, Noah Thimsen, Jannes von Diczelski,

Jan Bosse Barthels. Mittlere Reihe: Trainer Heiner Thimsen, Annie Peter, Marius Buxbom, Kian Dammann, Leonit Peci, Hendrik

Seebrandt, Trainer Andre Barthels. Vordere Reihe: Klaas Nissen, Lasse Carstensen, Ole Brinkmann, Leve Johannsen, Greta Böhme

Um in Schleswig-Holstein

den Landesmeister der D-

Junioren 2021/2022 zu ermitteln,

werden zunächst einmal

vier Verbandsligen (Nord, Ost,

Süd, West) gebildet, die in einer

Hin- und Rückrunde die

Platzierungen ermitteln. Die

D-Junioren des FC Wiesharde

(U13) sind nach erfolgreicher

Qualifikationsrunde, die gegen

namhafte Teams aus der Region

gewonnen wurde, mit dabei

und treffen in der Verbandsliga

Nord zunächst auf weitere sieben

Mannschaften.

Zum Auftakt empfing der FC

Wiesharde Ende Oktober die SG

Langenhorn/Enge und konnte

sich in einem spannenden

Match knapp mit 2:1 durchsetzen.

Die ersten Verbandsliga-

Tore für Wiesharde erzielten

Lasse Carstensen per Strafstoß

und Mittelstürmer Hendrik Seebrandt.

Die Woche darauf ging

es zur starken SG Haithabu

nach Fahrdorf. Dort wurden

beim 1:1 die Punkte geteilt. Am

ersten November-Wochenende

reiste das Team nach Flensburg

zum Mitfavoriten DGF. Auch dort

gab es ein 1:1-Unentschieden.

Damit rangiert der FC Wiesharde

zunächst ungeschlagen

auf Platz drei, nur einen Punkt

hinter den beiden führenden

Teams vom TSV Hattstedt und

SC Weiche 08.

FCW-Trainer Andre Barthels

und sein „Co“ Heiner Thimsen

zeigen sich zufrieden: „Wir haben

trotz verletzungsbedingter

Ausfälle auswärts gegen die

Mitfavoriten in Fahrdorf und bei

DGF gepunktet. Und die kommen

in der Rückrunde noch zu

uns nach Handewitt.“ Erzielte

der FC Wiesharde in der Qualifikationsrunde

zur Verbandsliga

mit dem kompletten Kader

noch im Schnitt 5,5 Tore pro

Spiel (!), so sind es derzeit nach

drei Spielen nur insgesamt

vier Tore. „Wir müssen unsere

Chancen besser nutzen“, sagt

der FC-Coach. „Dann werden

wir in diesem Wettbewerb auf

Landesebene sehr weit kommen.“

Und das ist das erklärte

Ziel der beiden Trainer, die gerade

in spielerischer Hinsicht

ihrem Team noch eine Menge

zutrauen.

Den Grundstein dafür müsste

der FC Wiesharde jedoch bereits

in dieser Punktrunde legen.

Denn dort wird zunächst

die Rangfolge ausgespielt und

in „Überkreuz-Spielen“ mit

der Verbandsliga Süd (Erster

gegen Achter, Zweiter gegen

Siebter usw.) werden die Final-

4-Teilnehmer ermittelt, die die

schleswig-holsteinische Landesmeisterschaft

ausspielen.

Gleiches Procedere gilt für die

Verbandsligen Ost und West.

Für das Handewitter Verbandsliga-Team

scheint es bis auf

Weiteres auch die letzte große

Chance zu sein, einen Titel

zu holen, da der ältere U13-

Jahrgang voraussichtlich Mitte

2022 komplett in die gemeinsame

C-Jugend der Spielgemeinschaft

mit Harrislee wechseln

wird.

Gerd Nielsen n

Fynn Hasenkamp

gegen Magdeburg

Lasse Carstensen zieht im Mittelfeld

die Fäden


Sport

81

Nachruf

Der Handewitter SV nimmt Abschied von

seinem langjährigen Mitglied

Dieter Woldt


Sein zu früher Tod hat uns tief erschüttert.

Dieter Woldt war seit 1976 Mitglied im Handewitter

Sportverein und einer der Gründungsmitglieder der

Freizeit-Volleyball-Gruppe.

Fairness und Gemeinschaftssinn zeichneten ihn

besonders aus und waren Vorbild für alle Mitspieler.

Seine Zuverlässigkeit und sportliche Vielseitigkeit

sicherten ihm als Co-Trainer hohe Akzeptanz.

Wir werden Dieter ihn vermissen und ihm stets ein

ehrendes Andenken bewahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner

lieben Ehefrau und allen Angehörigen.

Im Namen aller Mitglieder

der Vorstand des Handewitter SV

Volleyballer

gesucht!

Wir suchen Dich für unsere Freizeit-Volleyballgruppe

des Handewitter SV

Wir sind ein fröhliches, nicht mehr ganz junges

Team mit Spaß am gemeinsamen Sport – nach

dem Motto: „Just for Fun“

Wir treffen uns freitags um 19 Uhr in der kleinen

Sporthalle der Siegfried-Lenz-Schule.

Na, neugierig geworden? Dann schau doch mal

bei uns vorbei.

Oder ruf einfach an unter der Rufnummer

04631-7587

Zahnarzt

Thomas Wendel

Thomas Wendel

und Kollegen

Ihr Partner für Holzfaserstoffe

Alter Kirchenweg 62

24983 Handewitt

Telefon 04608 97 26 188

E-Mail: thomas–wendel@t-online.de

Holzhackschnitzel

Rindenmulch | Granitsplit

Pellets

Palettenware oder

lose eingeblasen

Brikett, Hackschnitzel,

Einstreuspäne, Kaminholz

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr 14.00 - 18.00 Uhr

Wir liefern

schnell & flexibel

04608 492 | thomsen-kg.de | thomsen-pelltes.de


82 Sport

Handball: Handewitter F-Juniorinnen

– fast wie die Handball-Profis

Nicht nur Stars der SG Flensburg-Handewitt

geben beim

Handball Interviews. Das können

die F-Juniorinnen des Handewitter

SV auch. Die Mannschaft

von Trainer Lennart und

den Co-Trainerinnen Ida und Pia

hatten einen tollen Saisonstart

und auch beim Training haben

die Sechs- bis Achtjährigen offensichtlich

große Freude. Wir

haben die handballverrückten

Mädels besucht und ihnen

ein paar Fragen zum Thema

„Handball“ gestellt.

Los geht es mit Majken (8): „Das

Training und die Spiele sind toll.

Da haben wir ganz viel zu tun,

jeder hat eine andere Aufgabe:

Torwart, Tore werfen und verteidigen.

Ich spiele gerne vorne

und werfe Tore!“ Frija (7) findet

„die Spiele am allerbesten, weil

die ganz doll Spaß machen. Wir

haben zwei Trikots: Ein schwarzes

zum Warmmachen und

25.–29. November

Die weibliche F-Jugend des Handewitter SV

beim Spiel ein blaues. Ich finde

beide gleich schick.“

Maxi (7) mag beim Training,

dass „man da lernt, wie man

Handball spielt. Ich finde am

besten, wenn wir aufs Tor werfen.“

Ähnlich geht es Lene (7),

die „mag das Passen am lieb-

BLACK DAYS

sten, das macht immer Spaß.

Aufs Tor werfen finde ich aber

auch gut, das üben wir für die

Spiele.“ Für Mieke (7) ist toll,

„dass man so viel in Bewegung

ist und dass man da fit

bleibt.“ Ihre Freundinnen und

Mieke geben sich „gegenseitig

Tipps und das macht mehr

Spaß, wenn man mit denen

zusammenspielt und trainiert.“

Auch Solvej (8) macht Handball

„so viel Spaß, man kann sich

austoben und mit Freundinnen

spielen. Ich kann am besten

prellen.“ Gewinnen findet Solvej

toll, „aber man gewinnt

nicht alleine, sondern mit den

allen anderen im Team.“

Amelie (7) mag gerne im Tor

stehen: „Torhüterin ist ein total

wichtiger Job, damit wir nicht

so viele Tore reinbekommen.“

Im Tor steht auch Emilie (8)

manchmal, da gefällt ihr, „dass

man da nicht so viel rennen

muss.“ Gewinnen findet Emilie

„super, aber verlieren ist nicht

so schlimm, denn wir haben ja

schon mal gewonnen und da

ist es ja gut, wenn die anderen

auch mal gewinnen.“

Die Jüngste im Team ist Nellie

(6): „Ich finde es toll Handball

zu spielen, da kann ich rennen

– und ich mag so gerne

rennen. Gewinnen fühlt sich

toll an, aber es ist egal, wenn

wir verloren haben. Hauptsa-

–50 %

auf alle Brillen, Brillengläser

und Sonnenbrillen *

* Gültig von 25.–29.11.21 und in diesem Zeitraum gebuchte Termine bis 18.12.21, beim

Kauf von Brillen, Meisterglas ® Brillengläsern und Sonnenbrillen, ausgenommen Chanel,

Dior, Gucci, Lindberg. Der 50% Rabatt wird automatisch vom Hersteller-UVP abgezogen.

Nur für Neuaufträge. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, Gutscheinen, Paket- od.

Komplettbrillenangeboten. Optik Hallmann GmbH, Große Str. 27, 24937 Flensburg

Flensburg Weiche, Ochsenweg 27

0461/31 84 595 • optik-hallmann.de

Lieber sichtbar sparen. Lieber HALLMANN.

che, es hat Spaß gemacht!“ Ein

ganzes Stück älter ist Ida (8 ½):

„Werfen, prellen und fangen

muss man können, um eine

gute Handballerin zu werden.

Das kann ich alles ganz gut und

den Rest lernt man eigentlich.

Ich habe schon sehr viele Tore

geworfen, das fühlt sich sehr

schön an, weil die Mannschaft

dann einen Punkt kriegt und die

Trainer einen loben.“

Zu den Älteren gehört auch Frida

(„8, bald 9“), sie ist „schon

lange dabei. Am Handball ist

am tollsten, dass man werfen

und rennen muss. Wichtig ist

auch, dass man gut prellen

und Pässe spielen kann. Ich

habe sieben Tore gemacht mit

Sprungwurf!“

Maries (7) Lieblingssache beim

Handballtraining ist ebenfalls

„prellen, weil ich das so gerne

mag. Schwänzchen-Klauen

finde ich aber auch toll.“ Diese

Leidenschaft beim Training teilt

sie mit Jelle (6): „Ich finde das

toll, wenn ich mein Schwänzchen

verteidigen und den anderen

ihr Schwänzchen klauen

muss.“ Mindestens eine Spielerin

guckt sich regelmäßig bei

den Großen etwas ab. „Mein

Vater und ich sind SG-Fans“,

erzählt Solvej (8). „Wir gucken

jedes Spiel! Lasse Svan mag

ich am liebsten, weil er immer

für die Mannschaft da ist. Ich

glaube, er findet am besten,

dass man immer mit der Mannschaft

zusammen gewinnt.“

Es ist also offensichtlich, dass

Handball starke Mädchen

macht und der Teamgedanke

bei den F-Juniorinnen des Handewitter

SV großgeschrieben

wird! Mädels aus den Jahrgängen

2013/14, die jetzt Lust

bekommen haben, bei dieser

tollen Truppe mitzumischen,

können immer mittwochs von

15.30 Uhr bis 17 Uhr zum Probetraining

in die Wikinghalle

eins kommen.

Bettina Korn n


Sport

83

Der Handball-Terminkalender: Die nächsten Heimspiele

27. November, 14.00 Uhr (Jugend-Oberliga): SG-B-Jugend – TSV Kronshagen (Wikinghalle)

27. November, 16.00 Uhr (Jugend-Oberliga): B-Jugend Handewitter SV – HSG Kiel/Kronshagen (Wikinghalle)

28. November, 13.30 Uhr (Jugend-Bundesliga): SG-A-Jugend – SC Magdeburg (Wikinghalle)

28. November, 16.00 Uhr (Bundesliga): SG – HSG Wetzlar (Flens-Arena)

4. Dezember, 16.00 Uhr (Jugend-Oberliga): B-Jugend Handewitter SV – MTV Lübeck (Wikinghalle)

9. Dezember, 18.45 Uhr (Champions League): SG – Telekom Veszprém (Flens-Arena)

12. Dezember, 14.00 Uhr (Jugend-Bundesliga): SG-A-Jugend – Füchse Berlin (Wikinghalle)

12. Dezember, 16.00 Uhr (Bundesliga): SG – SC DHfK Leipzig (Flens-Arena)

16. Dezember, 18.30 Uhr (Bundesliga): SG – TBV Lemgo Lippe (Flens-Arena)

22. Dezember, 19.05 Uhr (Bundesliga): SG – MT Melsungen (Flens-Arena)

26. Dezember, 14.00 Uhr (Bundesliga): SG – SC Magdeburg (Flens-Arena)

23. Januar, 14.00 Uhr (Jugend-Bundesliga): SG-A-Jugend – VfL Potsdam (Wikinghalle)

In Handewitt startet bei Spielen in der Flens-Arena 45 Minuten vor dem Anpfiff ein Gelenkbus von der Wikinghalle. Dieser Bus fährt

25 Minuten nach dem Schlusspfiff nach Handewitt zurück.

Tickets für die Bundesliga-Heimspiele gibt es beim SG-Plop-Shop, im SG-online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt, im Citti-

Park und in den sh:z-Ticketcentern (Tel.: 0461-8082163).

HIER KÖNNTE IHRE IMMOBILIE STEHEN!

www.brocks-immobilien.de Tel. 0461 ∙ 500 97 100 info@brocks-immobilien.de


84 Sport

Handball: Die

Hauptrunde der Besten

Die A-Jugend der SG Flensburg-

Handewitt qualifizierte sich im

Schnellverfahren für die Nordstaffel

der Hauptrunde. Bereits

nach drei von fünf Spieltagen

gab es keine Zweifel mehr an

der eigenen Teilnahme. Dann

kristallisierten sich allmählich

die Gegner heraus. Seit dem

letzten Oktober-Wochenende

geht es gegen Lemgo Handball,

HSV Hamburg, VfL Potsdam, SC

Magdeburg, Füchse Berlin, SC

DHfK Leipzig und GWD Minden.

„Eine spannende Gruppe“, findet

nicht nur Michael Jacobsen.

Bis März ziehen sich die sieben

Heim- und sieben Auswärtsspiele.

Ausscheiden wird kein

Team, stattdessen geht es um

eine möglichst gute Platzierung

für die Runde der letzten

32 Vereine. Auch die Teams,

die in der Vorrunde weiter hinten

landeten, bekommen noch

einmal eine kleine Chance, um

die deutsche Meisterschaft

zu spielen. Außerdem ist der

Einzug ins Achtelfinale gleichbedeutend

mit der direkten

Qualifikation für die Jugend-

Bundesliga 2022/23 – wenn

Nicht nur

Frederik Adam ist auf Kurs

die Gesamtanzahl von 48 auf

40 Mannschaften reduziert

werden wird.

Aller Anfang war schwer. Zunächst

musste die SG Jugend

gegen die „Wundertüte“ VfL

Horneburg antreten und konnte

erst in den letzten 20 Minuten

ein Polster aufbauen. Am Ende

stand es 28:24. Dann sorgte

der glatte 38:28-Sieg über den

vermeintlich stärksten Vorrunden-Gegner

GWD Minden für

beste Laune. Dabei hatten die

Westfalen – wie so oft in den

letzten Jahren – versucht, die

Nordlichter mit einer offensiven

Deckung zu nerven. „Mehrmals

hatten wir nach 40 Minuten

keine Ideen mehr“, erinnerte

sich Michael Jacobsen. „Diesmal

operierten wir mit viel Tempo

und schufen die Räume.“

Auch ohne den bei den Profis

abgestellten Linkshänder Oscar

von Oettingen drückten Mikael

Helmersson, Fynn Hasenkamp

und die anderen Akteure auf

die Tube. Nach 20 Minuten war

Minden noch der 11:12-Anschluss

vergönnt, dann setzten

sich die Gastgeber immer weiter

ab. Nach dem 34:26 über

den MTV Lübeck war dann bereits

alles klar. Nur zufriedene

Gesichter trotteten danach allerdings

nicht durch die Wikinghalle.

„Ich weiß nicht, ob die

Jungs Angst hatten oder dachten,

es wäre diesmal einfach“,

bemängelte Michael Jacobsen.

„Zumindest geht man nicht mit

einer solchen Einstellung in ein

Spiel der A-Jugend-Bundesliga.“

Dem Trainer schlugen vor

allem die ersten 30 Minuten

aufs Gemüt. Erst in der zweiten

Hälfte wurde es deutlicher.

Die beiden letzten Paarungen

hatten nur noch statistischen

Wert. Zunächst wurde Empor

Rostock mit 39:25 bezwungen.

Dann gelang ein 33:21-Auswärtssieg

bei der TSG Altenhagen-Heepen,

obwohl einige

Leistungsträger ein wenig die

„Herbstferien“ genießen durften.

Die Hauptrunde begann mit

gemischten Gefühlen: Lemgo

wurde klar distanziert, doch

in Potsdam rutschte die SG-

Jugend nach dem Seitenwechsel

in ein Tief und kassierte die

erste Saison-Niederlage. (ki) n


Sport

85

Uwe Sennewald: Zum 60. Mal

das Deutsche Sportabzeichen

Der Sport hat Uwe Sennewald

ein Leben lang begleitet. Das

wurde Mitte Oktober nochmals

deutlich, als ihn der Sportverband

Flensburg zu einer kleinen

Feierstunde in den Medienraum

des Flensburger Stadions einlud.

Der 86-Jährige aus dem

Handewitter Ortsteil Timmersiek

hatte tatsächlich zum 60.

Mal das Deutsche Sportabzeichen

geschafft. Das erste Mal

hatte er diese Prüfung 1954

abgelegt. „Das Abzeichen

war damals ebenso Voraussetzung

für den Polizeidienst

wie der DLRG-Grundschein“,

erinnert er sich. Da hatte er

schon längst das Herz für den

Sport entdeckt. Sein Elternhaus

stand in der Nähe des

Flensburger Stadions. Sein

Sportlehrer an der Goetheschule

war niemand anderes als

der Feldhandball-Weltmeister

Bernd Kuchenbecker. Besonders

gerne betrieb Uwe Sennewald

die Leichtathletik. Er

zählte zu einer Mannschaft der

Sportfreunde Flensburg, lief vor

allem Langstrecken und wagte

sich an die wohl schwierigste

Disziplin, den Stabhochsprung.

„Obwohl ich viel lief, fuhr ich

Uwe Sennewald: eine persönliche Sportabzeichen-Sammlung. Foto: Ki

für das Sportabzeichen lieber

20 Kilometer mit dem Fahrrad“,

schmunzelt der Dauer-Absolvent.

Die Plaketten und Medaillen

bewahrte er alle auf. Sie

bilden inzwischen eine stolze

Sammlung. Es gab allerdings

auch zwei Unterbrechungen. In

den 60er Jahren war Uwe Sennewald

für die Bundeswehr-

Verwaltung in Südfrankreich.

„Ich war sogar Prüfer und

konnte den Soldaten das Sportabzeichen

abnehmen“, erzählte

er. „Aber mich selbst durfte ich

natürlich nicht prüfen.“ Manchmal

legte er die Prüfung bei

einem Deutschland-Besuch ab,

andere Jahre entstand eine Lücke.

Vor einer Dekade sorgten

zwei Hüft-Operationen für eine

Sport-Unterbrechung.

In diesem Jahr war Uwe Sennewald,

der auch noch Tennis

spielt, wieder voll dabei. Zwar

fiel der Sportabzeichen-Tag

im Stadion wegen der Corona-

Pandemie aus, aber er organisierte

sich privat seine Prüfer.

Im Schwimmbad der Marine

schwamm er über 25 und 200

Meter, in der Sportschule

sprang er mit dem Seil und

warf den Medizinball über acht

Meter. Und 2022, kündigt Uwe

Sennewald an, wird die 61.

Sportabzeichen-Prüfung angestrebt.

(ki) n

Jede

kleine Pizza 6. 10 €

Jeden Samstag:

Döner/Kebab

JEDEN FREITAG

PIZZA

TAG!

Jede

große Pizza 7. 50 €

!!

3.

50 € !!

DONINI Schnellrestaurant

04608 - 9714144 Am Marktplatz 2 24983 · Handewitt

Mo. - So. 11:30 - 22:00 Uhr

Am Marktplatz 2 · 24983 Handewitt

Telefon 04608 9714144

Öffnungszeiten: Mo.-So. 11.00-22.00 Uhr


86 Sport

Grenzland Reit- und Fahrverein:

Auf dem Rücken der Pferde…

Auf dem Rücken der Pferde

liegt das Glück der Erde. Nach

einem Jahr Pause konnte der

Grenzland Reit- und Fahrverein

Handewitt (GRFV) mit einer

Reiter-Rallye wieder eine Gemeinschaftsveranstaltung

anbieten.

Diese wurde gleich zu

einem Breitensport-Event, dass

bei den Teilnehmern keine Wünsche

offen ließ. Dankenswerter

Weise wurden der GRFV großzügig

mit Preisen von Reitsport

Matzen und dem Futtermittelhersteller

Josera unterstützt.

Bei bestem Spätsommerwetter

bewegten sich über 50 Teilnehmer

in 18 Teams auf dem

Rücken von Pferden und Drahteseln

über die Handewitter

Reitwege und belebten die gepflegte

Reitanlage. An vier Praxisstationen

mussten Dressur-

Fähigkeiten, Geschick, Mut des

Pferdes und Wissen ums Pferdegebäude

bewiesen werden.

Ergebnisfeinschliff wurde bei

der Beantwortung von zehn Fragen

betrieben, die es teilweise

in sich hatten. Nicht jeder wusste

vor der Teilnahme, was Mecate

und Courbette sind und wie

viel Heu ein Pferd in der Stunde

frisst. Um den Bauchumfang

des Pferdes auszurechnen,

wurden diverse Pferde im Wald

einfach abgesattelt und anhand

aneinandergelegter Sattelgurte

ausgemessen – man musste

sich nur zu helfen wissen. Den

Sieg erritten und erradelten

sich die „Aushäusigen“ Inken

Erichsen, Mayleen Kamin und

Cathrin Kusche mit Liothlaith

und Lesley. Den Vereinspokal

konnte sich das Team von Lana

Johannsen und Kjestine sowie

Swaantje Spiecker mit ihren Ponys

Ari und Flunnir sichern.

Swaantje Spiecker n

Das Praxisteam wünscht eine schöne

Adventszeit und besinnliche Weihnachten!

Wiesharder Markt 23 · 24983 Handewitt · Fon 04608 608647


Seniorenbeirat Handewitt:

Nächste Sitzung am 23. November

Die Gemeinde Handewitt

wächst stetig und somit auch

die Einwohnerzahl der älteren

Einwohnerinnen und Einwohner,

die andere Bedürfnisse

und Wünsche haben als junge

Menschen. Zurzeit leben etwa

3000 Bürgerinnen und Bürger

über 60 Jahre in der Gesamtgemeinde.

Da ist es gut, eine

Vertretung wie den Seniorenbeirat

zu haben.

Seit September 2020 ist dieser

in Handewitt aktiv. „Wir verstehen

uns als Vermittler zwischen

den älteren Menschen und unserem

Gemeinderat und dem

Bürgermeister“, erklären die

Mitglieder des Seniorenbeirats.

„Dabei geht es um verschiedene

Themen wie seniorengerechtes

Wohnen, Verkehrsplanung

oder Sozialplanung.“ Sie

sind aufzugreifen und zu untersuchen.

Bei Bedarf werden

Anträge oder Empfehlungen an

die Gemeindevertretung weitergeleitet.

Manchmal können

es kleine Erleichterungen im

täglichen Leben sein – wie eine

ausreichende Straßenbeleuchtung,

eine Bordsteinabsenkung

oder Bänke an markanten Plätzen

zum Ausruhen. Aber auch

der Wunsch nach einer Nachbarschaftshilfe

wird immer

wieder geäußert.

Der Seniorenbeirat teilt mit:

„Bitte rufen Sie uns an, wenn

Dipl.-Finanzwirt (FH)

Joachim Otto

Steuerberater

Ronald Daas

Steuerberater

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Bettina Wunderlich

Steuerberaterin

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Olaf Wunderlich

Steuerberater

15 · 24983 Handewitt

90 22-44

Die Mitglieder des Handewitter Seniorenbeirats

Sie Fragen, Wünsche und Vorstellungen

haben, die helfen

können, unsere Lebensqualität

in der Gemeinde und den Ortsteilen

zu verbessern. Sie erreichen

uns über E-Mail seniorenbeirat@gemeinde-handewitt.

de oder unter über Telefon

Wirtschaftsberatung

Unternehmensberatung

Jahresabschlussarbeiten

Steuererklärungen

Rechnungswesen

Personalwirtschaft

Nachfolgeberatung

Sanierungsberatung

Soziales

Stellen Sie sich uns –

unter „Kommunalpolitik“.

wir stellen uns auf Sie ein!

04608 6599.“

Die nächste öffentliche Sitzung

findet am 23. November im

Steuer-, Frösleer Wirtschafts- Bogen 15 und · 24983 Unternehmensberatung

Handewitt

Telefon +49 4608 9022-0 · www.ok-steuerberatung.de

Frösleer Bogen 15 · 24983 Handewitt

Telefon +49 4608 9022-0 · Telefax +49 4608 9022-44

info@ok-steuerberatung.de · www.ok-steuerberatung.de

Steuerberater · Dipl.-Finanzwirt (FH)

Achim Otto

Steuerberater 1)

Ronald Daas

87

Freizeitheim Jarplund um 13.30

Uhr statt. Die Tagesordnung findet

sich auf www.handewitt.de

(HGB) n

Steuerberaterin · Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Bettina Wunderlich

Steuerberater · Dipl.-Betriebswirt (FH)

Olaf Wunderlich

Dörte Jurascheck

Uwe Lucius

Steuerberater

Hans Jürgen Desler

Steuerberater 2)

Lars Sommerfeld

Manfred Ritter

Franz Trezinski

Steuerberater

Simon Desler

1) Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.) 2) Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

HANS JÜRGEN DESLER

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Reinhard Brozus

Andreas Andresen

Wittenberger Weg 8a · 24941 Flensburg

Telefon +49 461 43018-0 · www.desler-steuerberatung.de


88 Wichtige Telefonnummern (Stand 12.2021)

Gemeindeverwaltung Handewitt · Hauptstraße 9

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Do. zusätzlich von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Gemeinde Handewitt............................................................ 04608/9040-0

Zentrale: Angelika Pietsch..................................................... 04608/9040-0

Bürgermeister Thomas Rasmussen..................................... 04608/9040-13

Hauptamt: Helge Höger....................................................... 04608/9040-28

Personalamt/Standesamt: Christina Outzen......................... 04608/9040-24

Liegenschaften: Nils Lucassen........................................ 04608/9040-25

IT-Organisation: Patric Hehne.............................................. 04608/9040-29

Bildung und Soziales: Monika Thomsen.............................. 04608/9040-22

Bildung und Soziales: Sabine Radtke.................................. 04608/9040-34

Bildung und Soziales: Karola Kitzelmann-Waterkamp.......... 04608/9040-39

Bau-Planung-Ordnung: Rüdiger Vollmer.............................. 04608/9040-23

Bau-Planung-Ordnung: Jörg Pantel..................................... 04608/9040-32

Bau-Planung-Ordnung: Wolfgang Sommer.......................... 04608/9040-33

Bau-Planung-Ordnung: Maria Reichert................................ 04608/9040-26

Bau-Planung-Ordnung: David Wach.................................... 04608/9040-17

Steueramt: Angelika Hansen............................................... 04608/9040-21

Kämmerei: Maja Albrecht.................................................... 04608/9040-38

Kämmerei: Uwe Hansen...................................................... 04608/9040-20

Kämmerei: Janina Nissen................................................... 04608/9040-37

Kämmerei: Tanja Schönamsgruber...................................... 04608/9040-12

Kämmerei: Wiebke Schreve............................................... 04608/9040-41

Gemeindekasse: Steffi Petersen.......................................... 04608/9040-19

Gemeindekasse: Sabine Scholz........................................... 04608/9040-18

Einwohnermeldeamt: Merle Petersen.................................. 04608/9040-27

Einwohnermeldeamt: Svenja Gerhardts............................... 04608/9040-16

Flüchtlingsangelegenheiten: Ali Mouhammed...................... 04608/9040-36

Bürgervorsteher: Wolfgang Hennig............................................04608/6811

Schiedsfrau: Doris Soltow Telefon über

Gemeindeverwaltung Christina Outzen ............04608/904024

Polizei und Feuerwehr

Polizei Handewitt ...............................................................04608/6061370

Regionalleitstelle Nord (Feuerwehr und Rettungsdienst) .....0461/99930230

Notruf ....................................................................................110 oder 112

Gemeindewehrführer Frank Thiel..........................................0172/1777763

Ortswehrführer Ellund Richard Andersen...............................0175/5151505

Ortswehrführer Handewitt Simon Jasper...............................0170/2453014

Ortswehrführer Haurup-Hüllerup Eric Graupner.....................0160/7274928

Ortswehrführer Jarplund Thomas Jantz..............................0152/28422812

Ortswehrführer Weding Lars Oliver Pietzner..........................0172/2862880

Jugendfeuerwehrwart Handewitt Pascal Haderup...............0151/25365181

Jugendfeuerwehrwart Weding Patrick Johannsen...............0152/26194052

Gesundheit

Ärzte: Melitta Dames, Dr. Ulrike Wiese.........................................04608/272

Ärztin: Dr. Voss .....................................................................04608/970087

Ärztin: Frau Molt/OT Jarplund..................................................0461/979564

Ärzte: Praxis Dr. med Oliver Klebe, Stefan Beckmann..........04608/2859949

Zahnärztin Kienaß/Zahnarzt Lenz..............................................04608/7177

Zahnärztin Frauke Warnke ...................................................04608/971348

Zahnärztin Dr. Wendiggensen/Zahnarzt Möller

OT Weding............................................................................0461/9401417

Zahnärztin Sörensen/Zahnarzt Jeromin/OT Jarplund...............0461/979336

Kosmig Gesundheitszentrum

– Ärzte, Ostempathie, Faszientherapie..................................04608/606160

Kosmig GmbH kosmetisch ästhetische Medizin.....................04608/606162

Physiotherapie Kai Hensen ...................................................04608/608647

Physiotherapie Sabrina Wulf...............................................04608/3190250

Apotheke Handewitt .................................................................04608/1044

Adler Apotheke Handewitt...................................................04608/9737520

Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt ..................................04608/263

Hebamme Jana Ossowski...................................................04630/6516001

Frauenärztin Mittelstraß......................................................04608/9732048

Schulen und Kindergärten

Siegfried-Lenz-Schule Handewitt............................................04608/90030

Siegfried-Lenz-Schule, Standort Weding.....................................04630/498

Siegfried-Lenz-Schule, Standort Jarplund...............................0461/979000

Dänische Schule Handewitt......................................................04608/6664

Dansk Skole Jarplund.............................................................0461/979304

Evangelischer Kindergarten......................................................04608/6105

ADS Kindergarten Handewitt.....................................................04608/1624

Dänischer Kindergarten Handewitt........................................04608/608310

Waldkindergarten e.V., Oliver Holste....................................04608/6088563

Integrative Kindertagesstätte Timmersiek.............................04608/971165

ADS-Kindergarten Jarplund....................................................0461/979519

Dänischer Kindergarten Jarplund............................................0461/979523

Kindergarten Weding................................................................04630/5315

Krippenhaus Handewitt.......................................................04608/6088894

Institutionen in der Gemeinde

Pastorat Handewitt.....................................................................04608/224

Pastorat Weding......................................................................04630/93244

Pastorat Oeversee...................................................................04630/93237

Handewitter SV.........................................................................04608/1333

TSV Jarplund-Weding.............................................................0461/979283

H.I.S...................................................................................04608/7003830

Kulturring............................................................................04608/8429097

Dorfmuseum, Sabine Johannsen...............................................04608/1371

Sozialzentrum Handewitt...................................................... 04608/9720-0

Pflegezentrum „Rosengoorn“:

Wochenveranstaltungsplan

Montag: Cappuccino-Runde, 10.30 bis 11.30 Uhr

Malen und Gestalten, 15.30 bis 16.30 Uhr

Dienstag: Spielen/Kleingruppe, 10.30 bis 11.30 Uhr

Kegeln, 15.30 bis 16.30 Uhr

DRK-Pflegezentrum Rosengoorn

Rosenbogen 3 in Handewitt

Mittwoch: Bewegung im Sitzen, 10.30 bis 11.30 Uhr

Bingo ab 15.30 Uhr

Donnerstag: „Denk mit, bleib fit“, 10.30 bis 11.30 Uhr

Backen, 15.30 bis 17.30 Uhr

Freitag: Ausflüge ab 10.00 Uhr

Wir erinnern uns, 15.30 bis 16.30 Uhr

Samstag: Rätselrunde/Sprichwörter, 10.30 bis 11.30 Uhr

Sonntag: TV-Übertragung Gottesdienst, 9.30 bis 11.30 Uhr

NEU! Donnerstags: Reha-Sport ab 15.00 Uhr

Der evangelische Gottesdienst findet immer am letzten

Donnerstag im Monat statt, und zwar um 16.00 Uhr.

Der katholische Gottesdienst findet immer am ersten Freitag

im Monat statt, und zwar um 10.00 Uhr.

Weitere Information unter Telefon (04608/97270)

Unser DRK-Pflegezentrum Rosengoorn bietet den

Menschen in der Region ein selbstbestimmtes

Leben in vertrauter Umgebung an.

Leitung: Robert Koch

Tel.: 04608/97270

E-Mail: pz-handewitt@drk-sl-fl.de

www.drk-pflegezentren.de


Soziales

89

VdK-Ortsverband Weiche/Handewitt:

Leckeres Essen an der Eider

FLENSBURG-WEICHE/HANDEWITT

Leckere Speisen im „Alten Fährhaus“

Der VdK-Ortsverband Weiche/

Handewitt startete am 13. Oktober

seine Tagesfahrt nach

Lexfähre und wurde dort mit

einem umfangreichen Kohlbüffet

empfangen. Es war alles

so lecker: Rotkohl, Weißkohl,

Blumenkohl mit Rouladen,

Schweinebraten, Rinderbraten

Dazu noch eine großes

Salatbuffet und verschiedene

Nachspeisen. In einer Regen-

pause war den Gästen ein

kurzer Verdauungsspaziergang

gegönnt. Dann ging die Fahrt

weiter zur Eiderabdämmung

kurz vor Tönning. Hier ließ sich

für kurze Zeit die frische Nordseeluft

genießen. In Poppenbüll

im „Kohstall“ wurden warteten

bereits Kaffee und Kuchen. Anschließend

folgte die Rückfahrt

nach Flensburg.

Am 14. November schlossen

sich nach der Kranzniederlegung

ein Rübenmusessen

in Sprakebüll und eine Kaffeetafel

im Roten Haubarg

an. Am 27. November soll die

VdK-Jahresabschlussfeier

mit Grünkohlessen und Musik

stattfinden. Am 8. Dezember

wird die vorweihnachtliche

Fahrt zum Stockseehof zum

Entenessen führen. Es wird

sich an die jeweils geltenden

Corona-Bestimmungen gehalten

werden müssen.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen

herzlich willkommen.

Der VdK-Ortsverband bittet um

baldige Anmeldung bei Gudrun

Schmidt (0151-51885775 oder

0461-43892) oder Anne Christiansen

(0175-1906853 oder

04608-9738328).

Anne Christiansen n

65

JAHRE

1956-2021

Jürgensen

Öffnungszeiten vor den Feiertagen:

Heiligabend 7 bis 14 Uhr

Silvester 7 bis 14 Uhr

Wir wünschen unseren Kunden

eine schöne Weihnachtszeit und

alles Gute für 2022!

Postagentur:

4. Dezember 8 bis 18 Uhr,

11. Dezember 8 bis 18 Uhr,

18. Dezember 8 bis 18 Uhr

Aktuelle Angebote finden Sie auf dem Handzettel oder im Markt!

Wiesharder Markt 3 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-257 · edeka-handewitt@online.de


90 Soziales

Event-Managerin

für den Tod

„Wir haben nur einen Versuch

für unseren Job.“ Gestorben

wird immer, aber eben nur einmal.

Bei der Trauerfeier darf

deshalb nichts schief gehen.

Angehörige verlassen sich

auf Bestattermeisterin Helena

Erichsen und ihre Eltern, die in

dritter und vierter Generation

das Familienunternehmen in

Handewitt führen. Sie erzählen:

„Einmal waren wir spät dran zu

einer Urnenbeisetzung. Doch

statt ungeduldiger Angehöriger

erwartete uns eine heitere

Runde, die darüber lachte, dass

der verstorbene Vater immer zu

spät gekommen wäre und das

nun selbst bei der eigenen Beisetzung

geschafft hätte.“

Im Arbeitsalltag umgeben von

Tod und Trauernden sind es

die vielen kleinen, schönen und

auch witzigen Momente, die für

Familie Erichsen die Freude an

ihrer Arbeit ausmachen. Gleichzeitig

Handwerker und Seelsorger

sein, einen würdevollen

Abschied organisieren und am

Ende die tiefe Dankbarkeit der

Angehörigen verspüren. Man

braucht einen Ausgleich, ein

gutes soziales Umfeld, das um

den besonderen Beruf weiß.

Nicht selten kommt es vor, dass

einer von ihnen sich kurz für

eine Überführung vom Essenstisch

verabschieden muss. „Der

Tod sitzt bei uns mit am Tisch.“

Nicht nur in ihrem privaten

Helena Erichsen

Umfeld ist Helena Erichsen mit

Ende 20 in diesem Beruf definitiv

eine Ausnahme – und ihr

Job Gesprächsstoff auf jeder

Party. Bereits neben ihrer Ausbildung

zur Industriekauffrau

hat sie im Unternehmen der

Eltern mitgearbeitet, den vielseitigen

Beruf lieben gelernt

und dann auf schnellstem Weg

den geprüften Bestatter und in

diesem Jahr ihren Meister gemacht.

Die stolzen Eltern Brigitte

und Frank Erichsen finden

das großartig.

Die Freunde waren vorher skeptisch,

ob die enge Zusammenarbeit

mit den Eltern gut gehen

kann. So viel Zeit gemeinsam

verbringen – das funktioniert

nicht in jeder Familie. Aber hier

war sie gleich Teil des Teams,

wurde nach ihrer Meinung gefragt

und durfte mitwirken. Und

das ist in diesem Alter längst

nicht bei allen Berufskollegen

selbstverständlich. Derzeit ist

Helena Erichsen schwanger

und will mit der Berufswahl

ihres Kindes später einmal genauso

umgehen wie ihre Eltern:

„Klar wäre es schön, wenn das

Familienunternehmen bestehen

bleibt, aber genau wie ich soll

natürlich auch mein Kind das

später selbst entscheiden.“

Erst einmal den eigenen Weg

gehen – das hatte auch Helena

Erichsen vor. Vielleicht mal

Event-Managerin werden. Heute

ist sie das eigentlich auch.

Denn irgendwie sind Bestatter

mit den unzähligen organisatorischen

Dingen rund um das

Abschiednehmen so etwas wie

Event-Manager für den Tod.

Immer weniger kirchliche Trauerfeiern,

immer mehr Bedarf an

Orten für das Abschiednehmen

– Familie Erichsen ist mit ihren

großzügigen Räumlichkeiten

sehr gut vorbereitet auf die

Zukunft der Branche und kann

zu verschiedensten Anlässen

kleine und große Gesellschaften

bis zu 100 Personen empfangen.

„Wir sind flexibel und

wollen alles möglich machen.“

Manchmal auch eher Ungewöhnliches.

Nach dem Beratungsgespräch

mit einem älteren

Herrn, der gerade seine

Frau verloren hatte, fuhr Helena

Erichsen diesen spontan wegen

starker Schulterschmerzen

zum Arzt. Das steht so natürlich

nicht in der Job-Beschreibung.

Und was dann in der Praxis

passierte, klingt eigentlich auch

eher wie ein Sketch. „Ich wurde

gefragt, in welcher Beziehung

ich zu dem Patienten stehe und

sagte: Ich bin die Bestatterin!“

Man muss das Leben mit Humor

nehmen. Und der Tod gehört

eben dazu. (HGB) n

team energie

Wir machen‘s möglich!

Ihr starker

Energiepartner!

Heizöl Diesel Pellets

Erdgas Strom AdBlue

Schmierstoffe

Niebüll Tel. 04661 96200

Schleswig Tel. 04621 306070

Flensburg Tel. 0461 144100

www.team.de


Immobilien-Tipp

91

Hausverkauf ja,

aber wie?

Lebensumstände ändern sich

im Laufe der Zeit. Nach der Familienphase

ist der Garten oft

zu groß und die Wohnfläche will

gepflegt werden. Das kostet

Kraft und Geld. Fast die Hälfte

der älteren Eigenheimbewohner

möchte ihre Wohnsituation

noch einmal verändern. Die

Gründe sind häufig vielfältig.

Vom Eigenheim direkt ins Pflegeheim,

nicht immer! „Viele

ältere Menschen haben oft

keine Kraft mehr, Immobilieneigentümer

zu sein“, erklärt

Bernd Brocks, Flensburger

Immobilienmakler und Sachverständiger

für die Bewertung

von Immobilien. Der Schritt ins

Pflegeheim ist aber oft auch

noch nicht der Richtige. „Wenn

der Besitz zur Last wird, kann

ein Mietverhältnis die perfekte

Lösung sein“. So kann man

zum Beispiel eine moderne und

praktische Wohnung in schöner

Umgebung mieten, die mit

einem pflegeleichten Balkon

statt einem großen Garten ausgestattet

ist. Die häufig bessere

Infrastruktur fürs Einkaufen und

naheliegende Ärzte sind häufig

ebenfalls ein großer Vorteil und

gewünscht.

Für Senioren tun sich die unterschiedlichsten

Möglichkeiten

für die Nachnutzung der Alt-Immobilie

auf. Diese reichen vom

Nießbrauch über die Leibrente

oder das klassische Vermieten

bis hin zum Verkauf. Hierbei

einen guten Makler an seiner

Seite zu haben, kann vieles

erleichtern. Mit dem Verkauf

erhält man heute in der Regel

eine sehr gute monetäre Ausstattung,

um in eine altersgerechte

Wohnung zur Miete oder

zum Kauf zu investieren. „Der

größte Wert, den wir besitzen,

ist in der Regel das Eigenheim“,

betont Bernd Brocks. Umso

wichtiger ist es, mit diesem

Wert wirklich sorgsam umzugehen.

Dies gilt sowohl für die

Zeit der Selbstnutzung, aber

auch die Wohnsituation nach

dem Verkauf.

Ein seriöser Partner aus der

Immobilienbranche an der

Seite erspart heute viel Zeit,

Ärger und Geld. „Der Markt ist

zum Teil wirklich unseriös und

extrem schnell geworden“,

bestätigt Bernd Brocks, der

auch Mitglied im Gutachterausschuss

des Kreises Schleswig-

Flensburg ist. Sein Unternehmen

hat Erfahrung aus über

400 Objektverkäufen, in den

letzten 9 Jahren. Die Wahl des

richtigen Maklers spielt beim

Hausverkauf eine große Rolle.

Hier sollte nicht das schnelle

Geld, sondern der sichere Verkauf

und optimierte Erlös im

Vordergrund stehen.

Brocks Immobilien kann den

Hauseigentümer durch alle

Phasen des Verkaufs begleiten

und beraten – von der

umfangreichen und rechtssicheren

Exposé-Gestaltung

samt ansprechenden Fotos und

3D-Rundgang über die häufig

emotional aufreibenden Besichtigungstermine

bis zur finalen

Schlüsselübergabe an den

neuen Eigentümer.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

unter Telefon

0461 500 97 100

Ihr Team von

Brocks Immobilien n

BESUCHEN SIE JETZT

UNSERE NEUE WEBSITE!

Neuer Look und moderne Funktionen: Log-In-Bereich mit

persönlichem Kundenkonto, Zugang zu Exposés und 360°

Ansichten, Marktwertermittlung der eigenen

Immobilie und vieles mehr.

www.brocks-immobilien.de


92 H.I.S. Branchenführer (Stand 12.2021)

H.I.S. Branchenführer

Handewitter Interessengemeinschaft Selbständiger e.V.

Vorsitzender: Niels Lommatzsch, Telefon 0461-7003813

1. Stellv. Vorsitzende: Andrea Schlobohm

2. Stellv. Vorsitzender: Udo Beckmann

AUTOS UND MASCHINEN

Autohaus Elsen GmbH

Pappelallee 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1022 · Fax: 1046

Bosch Service Neuwerk

Heideland-Ost 3 · 24976 Handewitt · Telefon 0461-93735 · Fax: 0461-93753

E-Mail: bosch-service-neuwerk@versanet.de

Autohaus Ruschinski OHG

Pattburger Bogen 31 · 24955 Harrislee · Telefon: 0461-74343 · Fax: 74318

Lackierzentrum Thomsen

Michael Thomsen · Alter Kirchenweg 89 · 24983 Handewitt · www.lzt-lackiererei.de

BESTATTUNGEN

Bestattungen Erichsen · Inh. Frank Erichsen e.K.

Gewerbepark 12 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-96089 · Fax: 04608-96170

E-Mail: info@bestattungen-erichsen.de · Internet: www.bestattungen-erichsen.de

Bestattungshaus Pertzel

Ochsenweg 20 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-5000110

ELEKTROTECHNIK

Kutz Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Heideland 4 · 24976 Handewitt · Telefon 0461-91184 · Fax: 0461-93083

E-Mail: info@kutz-elektrotechnik.de · www.kutz-elektrotechnik.de

Nic-tel Nico Giermann

Am Campingplatz 8 · 24976 Jarplund · Telefon: 0461-9001710 · E-Mail: info@nic-tel.de

Schwitzkowski Haus- & Elektrotechnik GmbH

Timo Schwitzkowski · Westerstraße 26a · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9732097

www.elektro-flensburg.de

FINANZDIENSTLEISTUNGEN

Björn Jacobsen · Fachwirt für Anlage- und Finanzberatung

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt· Telefon: 04608-9738390

E-Mail: bjoern@jacobsen-baufinanzierung.de · www.jacobsen-baufinanzierung.de

GARTEN- UND LANDWIRTSCHAFT

Bauernhof Petersen

Handewitt-Busch 6 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-236 · Fax: 1758

Baumschule Lauer, Inhaber Paul Nissen

Handewitter Straße 8 · 24980 Meyn · Telefon: 04608-6248

Fax: 04608-1599 · E-Mail: baumschule-lauer@t-online.de · www.baumschule-lauer.de

Fischer Baumpflege Garten und Landschaftsbau

Alter Kirchenweg 79a · 24983 Handewitt · Telefon 04608- 973334 · Fax 04608-973335

E-Mail: info@fischer-baumpflege.de

Gartenmöbel Wulff

Raiffeisenstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-366 · Fax: 04608-971266

Siegfried Bromberg OHG

Gewerbepark 15 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608-96066 · Fax: 1273 · www.galabau-bromberg.de

Stotz Agrartechnik GmbH · Peter Stotz, Niko Szustak

Westermoor 7 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-9048035 · Fax: 04608-9048025

GASTRONOMIE & URLAUB

Gasthof Handewitt · Pierre Schönbaum

Osterstraße 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9716800 · Fax: 04608-9716809

www.gasthofhandewitt.de

Bistro und Party-Service Küstentreff

Medelbyer Weg 2 · 24983 Timmersiek · Telefon: 04608-972489 · Fax: 0461-8401174

E-Mail: eckhardthansen@t-online.de

GELDINSTITUTE

Nord-Ostsee Sparkasse

Wiesharder Markt 1 · 24983 Handewitt · Telefon: 0461-8175555

Fax: 0461-8175599 · E-Mail: heiko.vollertsen@nospa.de · Internet: www.nospa.de

Raiffeisenbank eG

Hauptstraße 11 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90250

Fax: 04608-9025-90 · E-Mail: info@rbhandewitt.de · www.raibahandewitt.de

GESUNDHEIT UND FITNESS

Adler Apotheke · Andrea Braas

Alter Kirchenweg 60 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-9737520

adlerpostbox@t-online.de · www.adler-apotheke-flensburg.de

Apotheke Handewitt · Jana Bossy

Wiesharder Markt 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1044 · Fax: 1644

Carthago Fitness + Ernährung · Inga Becke

Osterstraße 32 c · 24983 Handewitt · Mobil: 0171-7554391

E-Mail: i.becke@carthago-fitness.de · www.carthago-fitness.de

Ergotherapiepraxis Wirbelwind · Antje Raddatz

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-562 · Fax: 04608-96252

Heilpraktiker / Osteopathie Marco Asmussen

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt · Telefon 0173-32229148

E-Mail: info@osteopathie-asmussen.de

KOSMIG GmbH

Alter Kirchenweg 58 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-606162 · E-Mail: info@kosmig.de

PHYSIOfit in Handewitt · Krankengymnastik Müller & Peschel GbR

Hauptstraße 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9712580

E-Mail: physiofit-handewitt@t-online.de

Praxis für Logopädie Inke Rupprecht

Alter Kirchenweg 62a · 24983 Handewitt · Telefon 04608-4679870

E-Mail: info@logopaedie-handewitt.de

Praxis für Physiotherapie Handewitt GbR

Wiesharder Markt 23 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-608647

E-Mail: info@physio-handewitt.de · www.physio-handewitt.de

Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt

Wiesharder Markt 13d · 24983 Handewitt · Tel.: 04608-263

www.sozialstation-handewitt.de

HAUS UND BAUEN

Bäderwerft Udo Beckmann

Am Friedenshügel 28 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-4304285 · E-Mail: mail@baederwerft.de

Baugeschäft Adolf Meyer · Thorsten Meyer

Gewerbepark 18 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-96123 · Fax: 6578

Baugeschäft Matthias Hansen

Küsterlücke 47a – Gebäude 2 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9739091

Fax: 04608-9739092 · E-Mail: info@mhansen-bau.de · www.mhansen-bau.de

Chr. Ketelsen e.K. · Torsten Ketelsen

Raiffeisenstraße 19 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-249

Fax: 04608-6446 · E-Mail: info@ketelsen-bau.de · www.ketelsen-bau.de

Dachdeckerei Jobs GmbH

Heideland-Ost 15 · 24976 Handewitt · Tel. 0461-773366 · Fax 7733611 · info@dirkjobs.de

Elektro Ehrhardt e.K.

Am Bahnhof 14 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-90410 · Fax 04608-90418

Fliesenlegerei Denis Randt

Werkstraße 14 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-9732486 · E-Mail: info@fliesen-randt.de

Gebr. Beckmann e.K.

Werkstraße 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-333 · Fax: 884

E-Mail: info@beckmann-handewitt.de · www.beckmann-handewitt.de

Glas Thomsen GmbH

Gewerbepark 23 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-971760 · Fax: 04608-9717629

E-Mail: info@glas-thomsen.de · www.glas-thomsen.de

Heide Bauelemente GmbH & Co. KG · Stefan Heldt, Tim Schepler

Raiffeisenstraße 10 · 24941 Flensburg · Telefon 0461-909250

E-Mail: info@heidebauelemente.de

Heizung-Sanitär-Solar Matthias Lorenzen

Gewerbepark 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1000 · Fax: 04608-607254

E-Mail: lorenzen.matthias@gmx.de

Heizung-Sanitär Steenwerth GmbH & Co KG

Feldstraße 6 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90330 · Fax: 04608-1637

www.georg-steenwerth.de

KELO Baumarkt Handewitt GmbH

Wiesharder Straße 2-4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-606060 · Fax: 04608-606010

M & M Energy GmbH & Co. KG

Alter Kirchenweg 54 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-972755 · Fax: 04608-972766

Malerei Jonny Ingwersen, Inh. H. Ingwersen e.K.

Werkstraße 7 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-1001 · Telefax 04608-1001

E-Mail: jonny-ingwersen@t-online.de.de

Malereibetrieb Hans-Peter Stöcken · Inh. Malermeister Heiko Sommer

Medelbyer Weg 14 · 24983 Handewitt

Telefon: 04608-970374 · E-Mail: malerei-sommer@t-online.de

Montagebau Jarplund · Inh. Niels Budach

Wanraiweg 48 · 24976 Handewitt OT Jarplund · Telefon: 0171-6500041 · Fax: 04630-1349

E-Mail: info@montagebau-jarplund.de · www.montagebau-jarplund.de

Raumschmiede GmbH

Werkstraße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 0176-20171271 und 0176-24254810

E-Mail: mohrhagen@raum-schmie.de · www.raum-schmie.de

Ravello Steinteppich

Freifrau-von-Löwendalstr. 2-4 · 01979 Lauchhammer, Telefon 03574-467980

Fax 03574-460880 · E-Mail: info@ravello.de

Rudi Neitzel GmbH-Tiefbau

Heideland-Ost 34 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-93349

Fax: 0461-93353 · E-Mail: info@rudi-neitzel.de

Schaller Heizung-Sanitär

Werkstraße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-605777


H.I.S. Branchenführer (Stand 12.2021)

93

Tischlerei Matthias Buch

Haurup-West 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04604-987081 · Fax: 04604-987082

E-Mail: Haurups@t-online.de

Woywod GmbH · Heizung-Sanitär-Solar-PV

Heideland 6 · 24983 Handewitt · Telefon 0461-91084 · info@woywod-gmbh.de

www.woywod-gmbh.de

Zimmerei Dirk Falkenhagen

Heideland-Süd 19 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-979031

E-Mail: info@zimmerei-falkenhagen.de

IMMOBILIEN

Der Wohnexperte e.K. · Henrik Manewald

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-607031

E-Mail: info@der-wohnexperte.de

Frahm Immobilien GmbH · Julia Frahm · Immobilienmaklerin

Alter Kirchenweg 1a · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9725040

Mobil: 0151-67804653 · E-Mail: willkommen@frahm-immobilien.de

www.frahm-immobilien.de

HS-Hallenvermietung · Hauke Schukat

Osterstraße 23· 24983 Handewitt · Telefon 0173-6890909 · E-Mail: h.schukat@t-online.de

ZIMMER FREI! Immobilienvermittlung · Dennis Zimmer

Große Straße 65a · 24937 Flensburg · Telefon 0461-31328060 · www.zfi-flensburg.de

KLEIDUNG & MODE

Andrea Schlobohm – Masshemden und Accessoires

Alte Dorfstraße 18 · 24983 Handewitt · Telefon: 0151-11532673

E-Mail: andrea@masshemden-flensburg.de

KOSMETIK & FRISEUR

Contur Cosmetic · Heike Bowitz

Pappelallee 3a · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1036

Haardesign Handewitt · Silke Korf

Hauptstraße 17 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-6144 · haardesign.handewitt@versanet.de

LEBENSMITTEL

Edeka-Aktivmarkt B. u. C. Jürgensen GmbH

Wiesharder Markt 3 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-257 · Fax: 441

Postagentur · Telefon: 04608-970055

Eggers „Der Weinhändler“ GmbH

Alter Kirchenweg 52 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9736136 · Fax: 04608-9736138

Jörg Neumann – Edeka Aktivmarkt Jarplund

Europastraße 82 · 24976 Handewitt – OT Jarplund · Telefon: 0461-979467 · Fax: 0461-96958

E-Mail: neumann.jarplund.nord@edeka.de

Medelbyer Landbäckerei GmbH u. Co. KG

Hauptstraße 53 · 24994 Medelby · Telefon: 04605-18990 · Fax: 04605-316

MEDIEN

Creativ Werbung Matthias Schneider

Behmstraße 5 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-7749190 · Telefax: 0461-7749197

E-Mail: info@creativwerbung.com, www.creativwerbung.com

Handewitter Gemeindeblatt · Jan Kirschner

Nordhackstedter Straße 3· 24980 Schafflund · Telefon: 04639-6829715 · E-Mail: janki@online.de

Lilienthal Fotografie

Siedlungsstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon 04608-971343 · info@lilienthal-fotografie.de

www.lilienthal-fotografie.de

Rainbow-Büro Janott · Antennenbau · Gerhard Janott

Unaften 5 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1247 · E-Mail: gp-janott@t-online.de

Wolfs Computer/PC-Laden Wolf-R. Schröter

Osterdamm 12 · 24983 Hüllerup · Telefon: 04608-6287 · Fax: 04608-6426

E-Mail: wolfs-computer@t-online.de · www.wolfscomputer.de

METALL

Ideen in Metall GmbH

Alter Kirchenweg 81 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-609120 · Fax: 04608-6091212

E-Mail: info@ideen-in-metall.de · www.ideen-in-metall.de

KODO Stahl- und Metallbau Handewitt GmbH

Werkstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-97220

E-Mail: kodo@kodo.de · www.kodo.de

Stahl- und Metallbau · Marc Sommer

Gewerbepark 25 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-9733660

E-Mail: info@sommer-stahlbau.de · www.sommer-stahlbau.de

OPTIK

„Durchblick“ Heino Christiansen

Friesische Straße 1 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-23624

E-Mail: info@optikdurchblick.de · www.optikdurchblick.de

Seegert Optik

Wiesharder Markt 7 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-970025

Fax: 04608-970026 · E-Mail: seegert.optik@t-online.de · www.seegert-optik.de

PARTY- UND VERANSTALTUNGS-SERVICE

Swingolf Hüllerup

Bredstedter Straße 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608- 9999809

RECHTS- UND STEUERBERATER, FINANZDIENSTLEISTUNG

burgenta PartmbB Steuerberatungsgesellschaft

Am Fördeufer 1b · 24944 Flensburg · Telefon 0461-4068760

E-Mail: sven.peschel@burgenta.de · www.burgenta.de

Ehler, Ermer & Partner

Wrangelstraße 17-19 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-86070 · E-Mail: jan.reese@eep.info

www.eep.info

Kanzlei Luther · Olaf Luther

Wiesharder Markt 8 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-904900 · Fax: 04608-904904

Kontierservice Schleswig-Holstein GmbH

Feldstraße 10 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-973810 · Fax: 04608-9738129

E-Mail: info@ks-sh.com; www.ks-sh.com

Otto & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

Frösleer Bogen 15 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90220

Fax: 04608-902244 · E-Mail: info@ok-steuerberatung.de · www.ok-steuerberatung.de

tyskrevision Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG

Alter Kirchenweg 85 · 24983 Handewitt · Tel.: 04608-60660 · Fax: 04608-6066099

info@tyskrevision.com · www.tyskrevision.com

VERKEHR

Chr. Carstensen GmbH & Co. KG

Am Güterbahnhof 2 · 24976 Handewitt · Telefon 0461-957070 · Fax 0461-9570711

cc@carstensen.eu · www.carstensen.eu

Fahrschule Simonsen, Frank Rzepka-Neumann

Bahnhofstraße 21 · 24937 Flensburg · Telefon: 0461-17219 · Fax: 0461-17258

E-Mail: info@fahrschule-simonsen.de · www.fahrschule-simonsen.de

Omnibusbetrieb Hansen-Borg GmbH & Co KG

Werkstraße 11 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1002 · Fax: 1682

E-Mail: info@hansen-borg.de · Internet: www.hansen-borg.de

VERSICHERUNGEN

Allianz Generalvertretung Redmann und Nehmdahl OHG

Ochsenweg 19b · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-940070 · Fax: 0461-940071

E-Mail: redmann.nehmdahl@allianz.de · Internet: www.allianz-redmann-nehmdahl.de

Jürgensen und Partner Assekuranz

Westerlund 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-607725 · E-Mail: info@jup-ass.de

Provinzial Versicherungen Bernd Asmussen und Niels Lommatzsch

Süderstraße 48a · 24955 Harrislee · Telefon: 0461-700380 · Fax: 0461-7003830

E-Mail: harrislee@provinzial.de

Provinzial Versicherungen Michael Meister

Husumer Straße 72 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-98660 · Fax: 0461-96027

E-Mail: michael.meister@provinzial.de

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN

Anchorsen UG (haftungsbeschränkt) · Alexander Golowin

Ihlseeweg 14 · 24983 Handewitt · Telefon: 0174-2977482

E-Mail: info@anchorsen.com · www.anchorsen.com

Bäckermeister Bruno Lorenzen

Hauptstraße 6c · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-1799

Juliane Beyerle · Klumpeet Marketing · Digital Marketing Beraterin

Zollhäuser 10 · 24976 Handewitt · Telefon: 0176-20636817

E-Mail: juliane@kumpleet-marketing.de

Böwadt & Hansen Kies- und Schotterwerke GmbH · Torsten Böwadt

Recycling - Kieswerk - Transporte - Erdbau - Entsorgung · 24976 Handewitt

Telefon: 04630-93160 · Fax: 04630-93162 · E-Mail: info@kieswerk-online.de

C und K Energiemanagement, Inh.: Jan Krebs

Heideland-Süd 9 · 24976 Handewitt

Telefon: 0461-90019959 · Mobil 0174-3251243 · E-Mail: info@ck-energiemanagement.de

Danbo Dänisches Möbelhaus Genske & Madsen GmbH

Altholzkrug 35 · 24976 Handewitt · Telefon: 0461-91025 · E-Mail: b.genske@danbo.de

DRK-Pflegeeinrichtungen Schleswig-Flensburg

Stadtweg 49 · 24837 Schleswig · Telefon: 04621-81910

Fax: 04621-81927 · E-Mail:geschst@drk-sl-fl.de · www.drk-sl-fl.de

Flensburger IT GmbH · Björn Urban

Südermoor 16 · 24955 Harrislee · Telefon: 0461-67999055 · Fax: 0461-67999056

E-Mail: kontakt@flensburger-it.de · www.flensburger-it.de

Olaf Hinrichsen · Camping & Freizeit Held

Skandinavien-Bogen 4 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-8168959

E-Mail: info@camping-freizeit-held.de · www.camping-freizeit-held.de

NNC GmbH

Alter Kirchenweg 83 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90297310 · Fax: 04608-90297399

E-Mail: nnc@nnc-network.com · www.nnc-network.com

Reku Vertrieb Nord GmbH · Sven Andresen

Jägerweg 16 · 24941 Flensburg · Telefon: 0461-94024030 · E-Mail: info@reku-vertrieb-nord.de

www.reku-vertrieb-nord.de

Rosengoorn Handewitt GmbH & Co. KG

Werkstraße 8 · 24983 Handewitt · Telefon: 04608-90000 · E-Mail: d-stotz@t-online.de

Sanitätshaus Schütt & Jahn GmbH

Heideland-Süd 7 · 24976 Handewitt · Ortsteil Weding · Telefon: 0461-493493

Fax: 0461-4934920 · E-Mail: info@schuett-jahn.de

Tanzschule Line of Dancing, Stefanie Reitner

Alter Kirchenweg 87 · 24983 Handewitt · Mobil 0171-7013808

Urban-Safety@Work · Dirk Urban

Eichenweg 30 · 24976 Handewitt · Telefon: 04630-968377

Fax: 04630-1542 · E-Mail: info@urban-safety.de · www.urban-safety.de

Yacht Depot Handewitt GbR

Werkstraße 9 · 24983 Handewitt · Telefon 0175-4885917 oder 0171-7863501

E-Mail: info@yacht-depot.de · www.yacht-depot-handewitt.de


94 Wirtschaft / Gesundheit

H.I.S.: Adventskalender

Der Verkauf läuft

Maren Stammer:

Abschied aus Handewitt

Maren Stammer schließt ein großes Kapitel: ihre Naturheilpraxis

in Handewitt. 1995 hatte sich die ehemalige Hebamme selbstständig

gemacht. Zunächst in der eigenen Anliegerwohnung im

beschaulichen Meynautal, dann im Handewitter Gewerbepark

und später an zwei Standorten am Wiesharder Markt. Bis Ende

September war sie noch einmal im Gottrupeler Privathaus tätig.

Jetzt hat bereits der Traum von einem Lebensabend auf Mallorca

begonnen.

Die Handewitter Interessengemeinschaft

Selbstständiger

(H.I.S.) gibt wie im letzten Jahr

einen eigenen Adventskalender

heraus. An jedem der 24 Tage

locken bis zu fünf Preise. Insgesamt

werden Gewinne im

Wert von über 10.000 Euro

Nach 25 Jahren

verabschiedet sich

ausgeschüttet. Ein Adventskalender

kostet fünf Euro und ist

beim Edeka-Markt Jürgensen,

bei Seegert Optik, bei Gartenmöbel

Wulff, bei der Team-

Tankstelle im Ortszentrum und

beim Edeka-Markt Neumann

erhältlich. n

Maren Stammer mit ihrer

Naturheilpraxis aus Handewitt!

Maren Stammer: Von Gottrupel nach Mallorca

Die Heilpraktikerin blickt auf das letzte Vierteljahrhundert mit

positiven Gefühlen zurück. Viele nette Menschen begegneten

ihr. „Ich möchte mich bei allen meinen Patienten für das Vertrauen

bedanken“, sagt sie. „Ich wünsche allen alles Gute für

die Zukunft.“ Schon länger hatten sie und ihr Ehemann Reinhard

davon geschwärmt, nach Mallorca auszuwandern. „Die Corona-

Maßnahmen haben diesen Wunsch bestärkt und beschleunigt“,

erklärt Maren Stammer. Das Ehepaar hatte Glück bei der Immobilien-Suche

und mietete sich eine herrliche Finca in Sineu an.

Ende Oktober kam bereits die Spedition im Meynautal vorgefahren,

Mitte November zogen die beiden Nordlichter dann selbst

ins Herz der beliebten Mittelmeerinsel.

Auf Mallorca möchte Maren Stammer erst einmal ankommen.

In den Ruhestand geht sie noch nicht. Hypnose-Therapien, klassische

Homöopathie, Craniosacral-Therapie, Akupunktur oder

Fußreflexzonen-Massage werden in ihrem Leben weiterhin

eine Rolle spielen. Die Heilpraktikerin betont: „Ich plane, etwa

in einem halben Jahr wieder eine Praxis zu eröffnen.“ Dann auf

Mallorca. (ki) n


Wirtschaft

95

Blütenklänge: Seit

19 Jahren in Handewitt

IMPRESSUM

Auflage: 5500 Exemplare

Im Blumenmeer: Birgit Kamenske (links) und Nicole Hünefeld

Am 14. November 2002 eröffnete

Birgit Kamenske am Alten

Pferdemarkt einen kleinen

Blumenladen mit Wohn-Accessoires

und einer Einrichtungsberatung.

„Erst einmal für ein

Jahr“, dachte sie sich damals.

„Um zu sehen, wie der Bedarf

in Handewitt ist.“ Schnell stellte

sich heraus, dass es viele

Freunde der kreativen Floristik

gibt und dass ein großes Interesse

an Einrichtungsfragen

bestand.

Birgt Kamenske liebt die Herausforderungen.

Als ihr 2010

am Wiesharder Markt größere

Geschäftsräume angeboten

wurden, krempelte sie mit ihrem

Team voller Elan die Ärmel

hoch und gestaltete liebevoll

die neuen Räumlichkeiten.

Durch eine außergewöhnliche

Kreativität und Empathie hat

sich Birgit Kamenske einen

hervorragenden Ruf in der

Hochzeits- und Event-Floristik

gemacht. Bizarre Herausforderungen

wurden angenommen.

Da wurden Zigarren angeraucht,

weil sie dann besser in

die Gestaltung passten. Oder

nachts ging es zum Blumengroßmarkt

nach Hamburg,

weil kurzfristig noch ein Deko-

Auftrag für den nächsten Tag

eintrudelte.

„Eine Passion zu haben und

diese leben zu dürfen mit so

tollen Mitarbeitern, ist ein Geschenk“,

sagt Birgit Kamenske.

„So fallen die 60 bis 80 Arbeitsstunden

pro Woche gar nicht

auf.“ Mit Schwung soll es ins

neue Jahr 2022 gehen – das

ist der Plan! Doch zuvor muss

eine neue Herausforderung

bewältigt werden. Zum 31. Dezember

endet das Mietverhältnis

am Wiesharder Markt. Es

werden neue Räumlichkeiten in

Handewitt gesucht. „Wir haben

tolle Kunden und möchten uns

auf diesem Wege herzlich für

die Treue bedanken“, sagen

Birgit Kamenske und Mitarbeiterin

Nicole Hünefeld. „Weiterhin

sind wir telefonisch unter

04608-609980 erreichbar.

Auf ein baldiges Wiedersehen

2022.“ (HGB) n

Herausgeber:

KE-Sportwerbung

Dierk Schmäschke

Maria-Hansen-Straße 9

24955 Harrislee

Tel. 04 61 / 7 26 39

Fax 04 61 / 7 29 53

Druck und Verarbeitung:

Flensborg Avis AG

Wittenberger Weg 19

24941 Flensburg

Tel. 04 61 / 50 45-0

info@fla.de

Redaktion:

Jan Kirschner

Nordhackstedter Straße 3

24980 Schafflund

Tel. 0 46 39 / 68 29 715

E-mail: janki@online.de

Redaktion / Anzeigen:

GRAFIK-NISSEN

Kirchenweg 2

24976 Handewitt

Tel. 04 61 / 97 97 87

E-mail: info@grafik-nissen.de

Layout / Satz / Anzeigen:

Satzkontor CICERO

Groß Bremsberg 40

24960 Glücksburg

Tel. 0 46 31 / 444 60 88

E-mail: cordes@cicero-mc.de

Abdruck nur mit Genehmigung des

Herausgebers • Für die Artikel sind

die Unterzeichner verantwortlich!

ERSCHEINUNGSTERMIN

Die nächste Ausgabe erscheint:

am 05.02.2022

(Redaktions-Schluss: 18.01.2022)

ANZEIGENSERVICE

Möchten Sie in im »Handewitter

Gemeindeblatt« werben? Oder

wollen Sie etwas an ihrer Anzeige

ändern? Dann melden Sie sich bei

einer der folgenden Telefonnummern:

• 04 61 / 7 26 39

(Dierk Schmäschke)

• 0 46 39 / 68 29 715

(Jan Kirschner)

• 04 61 / 97 97 87

(Gert Nissen)

Liefer-Service:

Zu allen Fragen, die die Verteilung

des »Handewitter Gemeindeblatts«

betreffen, geben Ihnen Alfred und

Ilse Scholz (Telefon 04608-6836)

die richtigen Antworten.


96

Ratgeber

Rechtsfragen aus dem Alltag

von Rechtsanwalt Sebastian Baur

Die neuen

Bußgelder sind da

Nach der peinlichen Schlappe

im Frühjahr 2020 bei dem Versuch,

die Bußgeldvorschriften

zu reformieren, galten bis November

2021 immer noch die

alten Vorschriften von vor 2020.

Damit ist es jetzt vorbei. Seit

dem 8. November gilt ein neuer

Bußgeldkatalog.

Das Reformziel

Ziel der Reform ist es, die

schwächeren Verkehrsteilnehmer

wie Fußgänger und Radfahrer

besser zu schützen. Dies

soll dadurch erreicht werden,

dass Geschwindigkeitsüberschreitungen

besonders im

innerstädtischen Bereich, das

Parken auf Fuß- und Radwegen

und auch die Nichteinhaltung

der Schrittgeschwindigkeit

von LKWs beim Rechtsabbiegen

deutlich stärker als bisher

sanktioniert werden. Einige

Beispiele im Folgenden.

Geschwindigkeit

Für Zu-Schnell-Fahrende

wird es deutlich teurer: Die

Verwarnungsgelder für Überschreitungen

ab 16 bis zu 20

Stundenkilometer werden mit

dem neuen Bußgeldkatalog

verdoppelt. Innerorts steigen

sie von 35 auf 70 Euro, außerorts

von 30 auf 60 Euro. Viel

härter bestraft werden Raser:

Wer etwa mit 91 statt der erlaubten

50 Stundenkilometer

in der Stadt fährt, zahlt bald

mindestens 400 statt heute

200 Euro. Aber: Bei den Fahrverbotsgrenzen

bleibt alles,

wie es ist.

Parken

Falschparken wird ebenfalls

erheblich teurer. Besonders

kräftig steigen die Bußgelder

fürs Parken in der zweiten Reihe

(künftig 55 Euro statt bislang

15 Euro). Bei Behinderung

anderer droht gar ein Punkt.

Gleiches gilt für das Parken auf

Geh- oder Radwegen und auf

Behinderten-Parkplätzen. Neu

bußgeldbewehrt ist das Zuparken

von E-Fahrzeug-Ladeplätzen

oder Parkplätzen für Car-

Sharing- Fahrzeuge (55 Euro).

Rettungsgasse

Schon heute gilt: 200 Euro und

zwei Punkte in Flensburg drohen

dem, der keine Rettungsgasse

bildet. Neu: Künftig gibt

es dafür auch einen Monat

Fahrverbot. Wer durch die Rettungsgasse

fährt, zahlt mindestens

240 Euro und kassiert

zwei Punkte sowie einen Monat

Fahrverbot. In beiden Fällen

können bis zu 320 Euro fällig

werden, wenn dabei andere

behindert, gefährdet oder Fahrzeuge

beschädigt werden.

Von Rechtsanwalt Sebastian

Baur (Kanzlei BRINK & PART-

NER, Flensburg), Fachanwalt

für Verkehrsrecht, Strafverteidiger,

Lehrbeauftragter

Universität Flensburg

Mehr Infos – auch zu anderen

Themen – unter www.

brink-partner.de. Fragen

oder Anregungen zu dieser

Kolumne gerne per E-Mail an

Sebastian Baur:

baur@brink-partner.de n

• BAUMARBEITEN

• GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU

• LOHN- UND KOMMUNALARBEITEN

Fischer Baumpflege,

Garten- und Landschaftsbau

Alter Kirchenweg 79A, Handewitt

+49 04608 / 973334

info@fischer-baumpflege.de

www.fischer-baumpflege.de


Bestattungen

Erichsen

Handewitt

Tel. 04608 - 96089

Abschied braucht Gemeinschaft.

Rote Straße | Ecke Friesische Straße 1

Fon: 0461 2 36 24

www.optikdurchblick.de

Mitarbeiter gesucht!

CREATE_PDF1537754747752006805_2204579326_1.1.pdf.pdf;(91.60 x 50.00 mm);07. Feb 2019 17:08:14

WWW.ELEKTRO-FLENSBURG.DE

Westerstraße 26 a · 24983 Handewitt

Tel. 0 46 08 / 9 73 20 97

info@elektro-flensburg.de

Inh. Silke Korf | Tel. 04608-6144

Hauptstraße 17 | 24983 Handewitt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine