Rheinkind Dezember, Januar, Februar 2021/2022

mwk.koeln
  • Keine Tags gefunden...

Dezember, Januar, Februar 2021/2022

ZUM MITNEHMEN

Aktuelles für Eltern und Kinder aus den Veedeln

Interview

Rea Garvey

Großer

Adventskalender

mit Gewinnen

im Wert von

3.456 €

So entsteht

eine

Kinder sendung

Kinder & Medien

Unfallfrei in einer digitalisierten Welt

SPORT, KUNST, MUSIK: MEHRERE HUNDERT KURSE UND VERANSTALTUNGEN FÜR ELTERN UND KINDER


3

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Ralf Zimmermann

Polina Polonski

Felix Braden

Marcus Cormann

Oliver Weuthen

Stefanie Gräning

Hans-Jürgen Hähnel

Jörn Rixen

Ute Singer

Bei der Erziehung von Kindern gilt es immer wieder Klippen zu umschiffen

und Grenzen zu ziehen oder zu öffnen. Gerade die Nutzung von Medien

ist in vielen Familien ein höchst sensibles Thema. Mit meinem Kind in

Bilderbüchern zu blättern und aus Kinderbüchern vorzulesen, ist beileibe

keine Selbstverständlichkeit mehr. Fernsehen ist trotz aller Medienkonkurrenz

immer noch das Leitmedium von Kindern in jungen Jahren. Doch ab

welchem Alter und wieviel TV-Konsum darf und sollte ich meinen Kindern

zubilligen? Wann ist die Zeit für das erste Handy und Tablet? Wie gehe ich

mit dem Thema Internet um? Was ist mit Spielekonsolen und den sozialen

Medien? Und wie regle ich Nutzungszeiten? Über all das kann man unterschiedlicher

Meinung sein, doch Erziehende sollten gegenüber dem Nachwuchs

eine einheitliche Linie verfolgen – im Alltag häufig schwer genug.

Über all dem steht das große Thema Medienkompetenz und Digitalisierung.

Wir alle wollen und müssen unsere Kinder befähigen, sich in einer zunehmend

digitalisierten Welt weitgehend unfallfrei zu bewegen. Digitalisierung

ist vor allem auch Chance und trotzdem lauern auf der anderen Seite Gefahren,

vor denen Kinder geschützt werden müssen – eine große Herausforderung

für die gesamte Familie. In diesem Heft zeigen wir Chancen wie

Risiken auf, geben Tipps für den Umgang mit verschiedenen Medien und

lassen Experten sprechen. Ein zweiseitiger Bericht zeigt, wie eine Kindersendung

entsteht. Und natürlich stehen Weihnachten und die Ferien vor der

Tür. Unser beliebter Adventskalender verspricht vom 1. bis zum 24. Dezember

tägliche Gewinne im Einzelwert von bis zu 690 Euro. Tägliches Mitmachen

auf rheinkind-koeln.de lohnt sich. Das gesamte Team wünscht Ihnen

eine nicht so hektische Vorweihnachtszeit, schöne Weihnachtsfeiertage

und einen guten Übergang ins neue Jahr.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht

»Rheinkind« gibt es auch

als e-Magazin unter

www.rheinkind-koeln.de

und auf www.facebook.com/rheinkind

Ralf Zimmermann

Herausgeber von »Rheinkind« seit 2021

Abitur – und was daNN?

Studium oder Ausbildung? Welcher Beruf passt zu mir?

Gemeinsam mit Dir entwerfen wir Zukunftspläne!

Lust, mehr dazu zu erfahren? Dann melde Dich gerne

bei Susan Leinen …

Susan Leinen

Berufscoach für

SchülerInnen und StudentInnen

0179 / 90 16 02 4

zukunft@talent-angels.de

www.talent-angels.de

Hintergrundbild © fotosearch.com


4

Inhalt

26

Kurse

Medien 08

Interview mit

Rae Garvey

44

40 Freizeit-Tipps

05 Spielplatz + Verlosung

06 VeedelsTicker

08 Medien

Was, wann & wieviel

10 Lesen öffnet Welten / Magischer Moment /

Screen Kids / Tablet & Co. / Digital lernen /

Mediennutzung zu Pandemiezeiten /

Kinder, Medien, Alltag / Der Dreh für Kinder

18 Adventskalender + Verlosung

22 Schaukelfee & Klettermax – Leben mit dem Risiko

23 Wie bereitet man sein Kind auf eine Operation vor?

24 Schon gesehen? – Karneval neu entdecken

26 Kurse

35 Veranstaltungen

38 Neues aus Köln

39 Musik im Ohr – Warst du schon mal in einem Konzertsaal?

40 Freizeit – Freizeitspaß in Köln + Verlosung

42 Freizeit – Ausflugstipps in der Region + Verlosung

44 Interview – Rea Garvey

45 Buchtipps + Verlosung

46 Kinotipps + Verlosung

46 Spieletipp + Verlosung

47 Business Mom – Katja Garmash im Gespräch

48 Rezept – Schokosalami

49 Familie in Zahlen

50 Das nächste Heft – Impressum

Buchtipps 48

47

Business-Mom

Katja Garmash

Wie entsteht eine

Kindersendung? 16


5

Spielplatz

Fenstersterne

Leo möchte heute mit Mama und Lili

basteln. Zur Weihnachtszeit dekorieren

sie gemeinsam das Mäusehaus, damit es

so richtig schön gemütlich wird! Wenn du

mitbasteln möchtest, lass dir am besten

von einem Erwachsenen helfen!

MATERIAL:

• Tonpapier, STAGE Wellpappe COACH oder

Goldpapier in verschiedenen

Farben

• Stift

• Schere

• Kleber

Sterne in 3 verschiedenen Größen auf das Papier oder die Pappe

aufmalen – jede Größe in einer anderen Farbe. Dabei den großen Stern

nur einmal, die beiden kleineren Sterne jeweils zweimal aufmalen.

Alles ausschneiden und

die Sterne der Größe nach

aufeinanderkleben. Auf jede Seite

des großen Sterns kommen ein

mittelgroßer und ein kleiner Stern.

In eine Spitze des größten

Sterns mit der Nadel

ein Loch hineinstechen,

einen Faden durchziehen

und oben verknoten.

LEOS TIPP:

Du kannst auch 2 große Sterne

aufmalen und ausschneiden,

entweder in verschiedenen Farben

oder zweimal in der gleichen

Farbe. Die Sterne klebst du dann

mit zueinander versetzten Zacken

aufeinander und machst ebenfalls

einen Fensterhänger daraus.

JUGEND FUSSBALL SCHULE KÖLN

Jetzt die Sterne an den

Fensterrahmen hängen.

Mitmachen und 3 Bücher gewinnen!

vom Lingen Verlag, im Wert von je 9,50 €

Verlosung bis zum 26.11.2021

www.rheinkind-koeln.de/gewinnspiele


6

Veedelsticker

Schmuckgestaltung aus Leidenschaft

LINDENTHAL Andrea Quast, in Köln-Lindenthal geboren, hat sich als Gold- und

Silberschmiedemeisterin ihren Traum mit einem eigenen Atelier eben in diesem

Stadtteil im Hätze vun Kölle vor 21 Jahren verwirklicht. Ihre Schmuckstücke

verzaubern mit Leidenschaft und spontaner Kreativität Kunden und

Besucher. Ob elegant, modern oder verspielt-gewagt, hier findet jeder sein

Einzelstück. Ob Trauringe, die so einmalig sind wie der Partner selbst oder die

ersten kleinen Schmuckstücke für die Geburt sowie Familienfeiern – Beratung

ist Trumpf. Auch wertgeschätzten Erbstücken werden neue Facetten verliehen,

so dass man diese wieder gerne täglich trägt. www.andrea-quast.de

Selbstvertrauen »spielend« lernen!

KÖLN-WEST Bei Stagecoach können sich Kinder ab 4 Jahren voll entfalten

durch Gesangs-, Tanz- & Schauspielunterricht. Die Stagecoach-Schule ist ein

kreativer und sicherer Ort, wo Schüler ihr Selbstbewusstsein stärken und

Vertrauen in sich selbst entwickeln, so dass sie für den Alltag und das Leben

gewappnet sind. Sich »auf der Bühne des Lebens« zu behaupten, ist

nämlich keine leichte Aufgabe. Ein fabelhaftes Team von talentierten Künstlern

begeistert und hilft den Kindern und Jugendlichen, ihre Persönlichkeit

zu entwickeln, dabei Spaß zu haben und neue Freundschaften zu schließen.

Einfach unverbindlich ausprobieren! www.stagecoach.de/koelnwest

Kammeroper Köln spielt wieder in Köln

Die Kammeroper ist ab sofort an wechselnden Spielstätten zu erleben, da

coronabedingt das eigene Theater geschlossen werden musste. Mit der Aula

der Freien Waldorfschule Köln wurde ein wunderbarer Theatersaal für die

Kinderopern gefunden. Am 4. + 5. Dez. finden dort Aufführungen der Kinderoper

»Die chinesische Nachtigall« (nach Hans Christian Andersen) statt. Im

Januar folgen dann im Hans-Köster-Saal Pulheim das Familienkonzert »Der

Karneval der Tiere« sowie »The Show Must Go On – Am Broadway ist die Hölle

los« (Musical trifft Comedy) und die Operette »Das Land des Lächelns«.

Karten ab 9 Euro sowie alles Infos gibt es unter www.kammeroper-koeln.de

Kölner Musikakademie

LINDENTHAL Die Kölner Musikakademie gehört zu den wichtigsten privaten

Musikschulen in Köln. Schon sieben Monate nach der Gründung gewannen die

Schüler:innen den 1. Preis beim Bundeswettbewerb »Tag der Musik 2010«. Weitere

Erfolge stellten sich ein, wie z. B. beim Kinder- und Jugendwettbewerb »Jugend

musiziert«. Der Musikunterricht wird ausschließlich von diplomierten Musikpädagogen

mit langjähriger Unterrichtserfahrung erteilt. Jedes Jahr wird ein

Stipendium an eine(n) besonders begabten Schüler:in vergeben. Diese zeigen

bei den halbjährigen Schüler:innen-Konzerten ihr Können. Weitere Infos, auch zu

einer kostenlosen Probestunde unter www.koelner-musikakademie.de

JETZT IM KINO

07. Januar 2022, 16 Uhr

Köln, Theater am Tanzbrunnen

Tickets & Infos: www.theater-liberi.de


7

Veedelsticker

Lotta & Leander

CITY Lotta & Leander ist ein Familienunternehmen für alle schönen Dinge rund ums

Baby bis hin zum Teeniealter. Jetzt neu in der Kölner City zu finden sind dort eine

große Auswahl an Baby- und Kindermode, Erstausstattung, wunderschöne Krabbeldecken,

Spielzeug, außergewöhnliche Kuscheltiere, Kinderrucksäcke und tolles Interieur

für Zuhause. »Uns liegen Kinder, Nachhaltigkeit und Trends am Herzen – deshalb

setzen wir auf viele tolle Marken mit »GOTS Zertifizierung«, denn es gibt keinen

Planeten B,« so Geschäftsführerin Anette Feldhoff-Schmidt. Platz finden alle – vom

Baby bis zu den Großeltern, auch mit Kinderwagen, inklusive gemütlicher Sofaecke,

die zum Vorlesen und auch mal zum Füttern des Babys einlädt. lotta-leander.de

Im Ausland zur Schule gehen

INNENSTADT Ob vor oder nach dem Abi: Ein Schulaufenthalt im Ausland ist

ein unvergessliches Erlebnis. Einen lebendigen Eindruck über das Leben

und Lernen an einer High School oder einem Internat bekommen Interessierte

bei den virtuellen Infotagen der gemeinnützigen Carl Duisberg Centren.

Programmkoordinator:innen informieren über die vielfältigen Möglichkeiten

der Programme in den USA, Kanada, Neuseeland, Australien, England und Irland.

Den Schwerpunkt bilden die Gastfamilienprogramme. Termine gibt es

unter www.carl-duisberg-highschool.de/infoveranstaltungen

Weihnachten unter einem guten Stern

KAPITOL-VIERTEL Die kölsche Jungunternehmerin Nicole Borek beschenkt uns

mit Gaben der Natur! Sie arbeitet bereits seit vielen Jahren mit einer nachhaltigen

Aloe Vera Farm in Mexiko zusammen und vereint die Themen Gesundheit

und Naturkosmetik in ihrem Start-Up »Wild Baboon«. Geeignet ist sowohl das

Bio Aloe Vera Gel als auch der Bio Aloe Vera Saft für die gesamte Familie. Die

nachhaltige Marke imponiert durch ihre CO2-neutrale Produktion und das soziale

Engagement: Mit jedem verkauften Produkt unterstützt sie den Brunnenbau

in Äthiopien! Eine besondere Aktion für alle Kölner – mit dem Rabattcode »Veedelliebe«

gibt’s 50 % Rabatt auf ein 50 ml Bio Aloe Vera Gel! www.wildbaboon.de

Die Geigenbauwerkstatt in Köln

KUNIBERTSVIERTEL Das »Atelier Clemente« ist eine Werkstatt für Geigen- und

Bogenbau, die sich auf Bau und Restaurierung hochwertiger Instrumente spezialisiert

hat. Von Profimusikern über ambitionierte Freizeitspieler bis zu den

kleinsten angehenden Virtuosen finden hier alle ein passendes Instrument.

Durch die Möglichkeit des Mietens können vor allem Kinder von Anfang an von

den Vorzügen eines hochwertigen Instruments profitieren. Es sind Streichinstrumente

in allen Größen vorrätig. Interessierte sind herzlich willkommen, für eine

persönliche Beratung die Werkstatt zu besuchen. Kontaktmöglichkeiten zur

Terminvereinbarung und mehr Informationen unter www.geigenbauerkoeln.de

nachhaltige Kinderbücher

wwwwwwwww..himmmmeeellbaau-veeerllaag..deee


8

MEDIEN


9

Medien

Medienkompetenz schärfen

Was, wann & wieviel

ES IST WIE bei vielen Dingen im Leben, nur sehr

weniges ist grundsätzlich gut oder schlecht, es

kommt auf die passende Einordnung und das

richtige Maß an. Ansatzpunkte zu familiärem

Streit ist häufig genug der Umgang mit einer

Medienlandschaft, die immer vielfältiger wird.

Welche Eltern kennen es nicht, dass der Nachwuchs

wie hypnotisiert auf Endgeräte starrt und

kaum von Ihnen loszueisen ist. Das kann der

Fern seher sein – »Ach Mama, nur noch fünf Minuten!«

– oder die Spielekonsole, die mit spannenden

Spielen mitunter für Stunden am Tag fasziniert

oder die sozialen Netzwerke, ohne die es

kein Auskommen zu geben scheint.

VORBILD SEIN

Gleichgülitig um welches Medium es sich handelt,

sind die Erziehungsberechtigten zunächst

einmal die, von denen sich Kinder ihr Verhalten

abschauen. Können Vater und Mutter von ihrem

Handy oder Tablet nicht lassen, sei es aus privaten

oder aus beruflichen Gründen, ist dies

prägend. Gibt es im Freizeitverhalten der Eltern

etwa eine hohe Affinität zu Fernsehen oder Internet,

ist die Spur vorgezeichnet. Die beste

Medienerziehung ist, mit leuchtendem Beispiel

voranzugehen und seine Kids bei deren Medienkonsum

nicht alleine zu lassen, sondern aktiv

zu begleiten.

CHANCEN NUTZEN

Die Digitalisierung der Welt greift in weiten Schritten

um sich. Ein Buch oder eine Zeitschrift muss

nicht mehr zwangsläufig gedruckt sein, auf die

vermittelten Inhalte kommt es an. Lernsoftware

und Apps ermöglichen es, sich schon von

klein auf weiterzubilden, oftmals hervorragend

animiert und mit Spaß. Lernen muss keine trockene

Angelegenheit sein. Das Worldwideweb

bietet unbegrenzte Informationen und Unterhaltung.

Doch gerade bei Kindern sollte ein besonders

intensives Augenmerk darauf gerichtet werden,

mit welchen Inhalten sie sich beschäftigen.

DIE ROLLE DER SCHULE

Schon seit vielen Jahren gibt es die Forderung

von Pädagogen und Politikern, dass die Schule

als wichtigster Lernort Medienkompetenz in jedes

Fach als Unterrichtsprinzip einbauen sollte.

Voraussetzung dafür ist, dass Lehrer speziell

fortgebildet werden und Lehramtsstudierende

entsprechende Lehrinhalte in ihren Studienfächern

vorfinden. Die Corona bedingte Pandemie

hat aufgezeigt, wie wichtig digitales Lernen und

digitale Urteilsfähigkeit (Stichwort: Fake News)

sind und welche großen Anstrengungen noch in

naher Zukunft unternommen werden müssen.

Ob es dazu noch eines separaten Unterrichtsfachs

»Medienbildung« bedarf, darüber streiten

die Experten.

KLARE REGELN

Es gibt Eltern, die mit ihren Kindern sogar Verträge

zum Thema Medienkonsum abschließen.

Darin ist dann geregelt, wann was und wie lange

erlaubt ist und was nicht, inklusive möglicher

Ausnahmen. Wer’s formloser mag, bespricht,

dass beim gemeinsamen Essen der Fernseher

aus und das Handy beiseite gelegt wird, oder

wie lange in der Woche oder am Wochenende die

Spielekonsole genutzt werden darf. Wichtig dabei

ist, dass Eltern sich nicht von ihrem Nachwuchs,

häufig begnadete Manipulateure, auseinanderdividieren

lassen. Einigkeit macht stark.


10

MEDIEN

Magischer

Moment

Wer vorliest macht es

Kindern leichter

VORAB SEI’S GESAGT: Rund 32 Prozent der Eltern

in Deutschland lesen ihren Kindern selten oder

nie vor – diese Zahl ist seit Jahren konstant. Das

hat die Stiftung Lesen in ihrer jährlichen Vorlesestudie

ermittelt (2020). Wenn Sie also nicht gerne

vorlesen: Sie sind nicht allein.

Lesen öffnet Welten

Warum es so wichtig ist, selbst zu lesen

Es sei aber auch gesagt: Vorlesen ist wichtig. Kinder,

denen regelmäßig vorgelesen wird, haben

besonders gute Startchancen. Sie haben früh

einen größeren Wortschatz, sind einfühlsamer

und haben in vielen Fächern bessere Schulnoten.

Rund 78 Prozent der Kinder, denen mehrmals in

der Woche oder gar täglich vorgelesen wurde,

fällt das Lesenlernen leicht (2018).

DAS ERSTE MEDIUM, das Kindern begegnet, sind

wohl Bilderbücher, die gemeinsam mit den Eltern

betrachtet werden. Bilderbücher eröffnen auf

kindgerechte Weise Einblicke in und Ausblicke

auf eine Welt, wie kleine Kinder sie in der überschaubaren

Wohnung und auf kurzen Ausflügen

nicht erfahren können. Kinderbücher vermitteln

ihnen, dass das Geschehen um sie herum nicht

willkürlich abläuft, sondern dass Zusammenhänge

bestehen und dass man Dinge ordnen und auf

sie einwirken kann. Eltern vermitteln dem Kind

in der gemeinsamen Beschäftigung Zutrauen

und Zuwendung. Das Kind erfährt die eigene

Lernfähigkeit. Beides wird durch das Vorlesen –

zunächst der bildergänzenden Texte und später

ganzer Geschichten ohne größeren Bildanteil –

gestärkt. Schon lange bevor Kinder lesen und

schreiben können, entwickeln sie bei der Bilderbuchbetrachtung

und dem Vorlesen entscheidende

Lese- und Sprachkompetenzen. Wenn Kinder

später selbst lesen, selbst in Welten tauchen, deren

Geschehen sie nicht mehr unmittelbar mit

den Eltern teilen, erfahren sie zudem eine neue

Eigenständigkeit.

Lesen ist ein emanzipatorischer Akt. Wer selbst

liest, ist immer weniger darauf angewiesen, nur

zu glauben, was andere erzählen. Wer zudem bestimmt,

was er liest, bestimmt auch selbst, was

er über die Welt weiß und schafft sich so seine

eigenen Ansichten.

Erwachsenwerden heißt nicht zuletzt, möglichst

stimmige Antworten auf »Was passiert,

wenn …?«-Fragen geben zu können. Dazu ist

es gut und notwendig, dieses »Was passiert,

wenn …?« gründlich zu durchdenken, also

quasi gedanklich zu durchleben. Dazu dienen

Geschichten.

Was könnte passieren, wenn ich meine beste

Freundin anlüge? Was, wenn sie es herausfindet?

Was, wenn ich entdecke, das man mich

belogen hat? Kindergeschichten und Geschichten

für Kinder handeln von solchen Themen und

machen es möglich, solch schwierige Begebenheiten

zu durchleben – und aus dem Erleben zu

lernen – ohne dass es tatsächlich »gefährlich«

wird. Verschiedene Geschichten erzählen Ähnliches

auf unterschiedliche Weise und man kann

selbst abwägen, was man für stimmiger hält.

Auch kann man beim Lesen in unterschiedliche

Rollen schlüpfen und Abenteuer ohne wirkliche

Gefahr bestehen. So findet man mit der

Zeit heraus, wie man selbst gerne sein möchte

und vielleicht auch, was es dazu braucht, um

so zu werden. Man findet heraus, welche eigene

Geschichte man leben will. Genau dazu ist das

selbständige Lesen von Geschichten wichtig –

von vielen Geschichten.

Kinderzeitschriften verbinden das Eintauchen

in spannende Lesewelten mit dem aktuellen,

ganz realen Weltgeschehen. Je nach eigenem

Interesses lässt sich in der »eigenen« Zeitschrift

– die man zumeist nicht mit den Eltern

teilt – auf kindgemäße Art erfahren, was in der

Welt vor sich geht. So verstehen Kinder immer

mehr, wovon Erwachsene so häufig reden –

und vermögen mitzureden. Ein weiterer wichtiger

Beitrag zum Erlebnis »Ich kann die Welt

verstehen.«

Oft finden Eltern schlicht nicht die Zeit, um vorzulesen,

weil anderes im Vordergrund steht. 47

Prozent geben an, dass ihnen das Vorlesen selbst

schlicht keinen Spaß mache. Der fehlende Spaß

am Vorlesen geht oft mit der allzu kritischen Vorstellung

einher, man selbst müsse quasi den

eigenen Lese-Auftritt wie ein professioneller

Schauspieler gestalten und das Kind gleichzeitig

zum absolut ruhigen Zuhören zwingen. Beides

ist nicht der Fall.

Der Akt des Vorlesens ist aus Sicht des Kindes

gleichsam magisch: Opa, Oma, Mama, Papa etc.

schauen in ein Buch mit unverständlichen Zeichen

und eröffnen durch ihre Stimme eine Welt,

zu der das Kind (noch) keinen eigenen Zugang

hat – und sie machen das ganz nah und zugewandt

in einem sehr persönlichen Moment. Magische

Augenblicke, in denen man miteinander

ganz eng sein kann. Da ist es nicht wichtig, dass

Mamas Stimme auch mal stockt. Warum sollte

man darauf verzichten?


11

MEDIEN

Screen Kids

Für Kinder ist das Fernsehen Leitmedium Nr. 1

FERNSEHEN GEHÖRT NOCH immer zu den wichtigsten

Medien im Leben von Kindern.

Für die Mehrheit der Zwei- bis Dreijährigen sind

Bücher unverzichtbar. Tatsächlich sehen Kinder

in diesem Alter aber bereits mehr oder weniger

regelmäßig fern, etwa ein Drittel sogar jeden oder

fast jeden Tag.

Ab dem vierten Lebensjahr gewinnt Fernsehen

stark an Bedeutung und die tägliche Nutzung

steigt deutlich an. Jetzt sind es schon zwei Drittel,

die täglich oder fast täglich fernsehen. Nun

verdrängt das Fernsehen auch die Bücher von

Platz eins.

Für Vier- bis Fünfjährige ist das Fernsehen das

wichtigste Medium. Gemeinsam mit Heldinnen

und Helden ihrer Lieblingssendungen erleben sie

Abenteuer und entdecken die Welt. Fernsehen

vertreibt Langeweile, bringt Spaß und Spannung.

Es ist ein Fenster, durch das Kinder die Welt erfahren.

Für ältere Kinder ist das Fernsehen bald auch

Orientierungsquelle. Sie halten Ausschau nach

brauchbaren Anregungen für den eigenen Alltag –

dieser stimmt mit dem im Fernsehen Gezeigten

jedoch selten überein.

Fernsehen kann Kinder schnell überfordern,

ängstigen oder verstören. Je jünger sie sind,

desto eher halten sie das im Fernsehen Gezeig-

te für die Wirklichkeit. Sie können Echtes und nur

Vorgespieltes kaum unterscheiden. Gleichzeitig

prägt das Gesehene aber ihr Bild der Welt und

vermittelt Strategien, die im wirklichen Alltag nur

bedingt tauglich sind. Zudem kann Fernsehen so

viel Zeit beanspruchen, dass für andere, wichtige

und schöne Dinge wie Spielen, Lesen und ausreichend

Bewegung kaum Zeit bleibt.

Fernsehen will gelernt sein. Gemeinsam mit den

Eltern können Kinder lernen, Fernsehinhalte immer

besser zu verstehen und einzuordnen, aber

auch Fernsehzeit zu begrenzen und aus eine Vielzahl

sinnvoller Angebote zu wählen. Eltern sind

dabei Begleiter und Vorbild. Wie viel und was Eltern

im Fernsehen anschauen, bestimmt in hohem

Maße das Fernsehverhalten des Kindes.

Filme und Fernsehsendungen sind heute auf

vielen Geräten verfügbar: Neben dem »klassischen«

Fernsehgerät nimmt die Nutzung anderer

Bildschirmmedien in Kombination mit dem

Internet stark zu. Streamingdienste und über

Computer, Tablets oder Smartphones im Internet

zugängliche Mediatheken bieten viele Vorteile.

Sie eröffnen die Möglichkeit, Sendungen

zeitversetzt zu sehen – aufgenommene, ausgeliehene

oder gekaufte Sendungen und Filme können

dann gesehen werden, wenn es passt. Das

Familienleben muss sich nicht nach Sendeterminen

richten. Eine Sendung oder ein Film kann

so auch wiederholt angeschaut werden, was den

kindlichen Bedürfnissen sehr entgegenkommt.

Durch das mehrmalige Anschauen können die

Kinder spannende Szenen besser verarbeiten.

Längere Sendungen oder Filme können so in

kindgerechte Portionen aufgeteilt und über mehrere

Tage verteilt angeschaut werden. Außerdem

gibt es keine Werbepausen, die die Bildschirmzeit

zusätzlich verlängern. Dass Fernsehinhalte

ständig und überall verfügbar sind, kann aber

auch verlockend sein und alternative Aktivitäten

verdrängen.

Gegen das Fernsehen ist nichts einzuwenden, solange

es zeitlich begrenzt bleibt, nur eine von vielen

Beschäftigungen ist und Kinder von Inhalten

ferngehalten werden, die nicht altersgemäß sind.

Längst nicht alles, was im Fernseher läuft, ist

für Kinder geeignet. Die Altersfreigaben der Freiwilligen

Selbstkontrolle (FSK) sind hier ein erster

Hinweis, doch wenn ein Film keine Altersbegrenzung

hat, heißt das noch lange nicht, dass

er auch für ein dreijähriges Kind geeignet ist.

Kinder unter drei Jahren sollten überhaupt nicht

fernsehen.

Generell gilt: Eltern und Kinder sollten am besten

gemeinsam fernsehen und über das Gesehene

sprechen.


12

MEDIEN

Tablet & Co.

Was

geht

wann?

DAS THEMA »KINDER und digitale Medien« ist

ein schwieriges, sowohl im Alltag als auch auf

der Ebene von Experten. Häufig wird Zurückhaltung

empfohlen, gleichzeitig haben Kinder täglich

Umgang mit digitalen Geräten und müssen

entsprechende Kompetenzen erwerben. Eltern

empfinden die erzieherische Gestaltung dieses

Themas oft als stark belastend. Auch hier gilt:

Keine Panik.

Zunächst macht es wohl einen Unterschied, ob

Tablets & Co. von Kindern zum passiven Konsum,

zum aktiven Spielen oder schlicht als notwendiges

Werkzeug eingesetzt werden.

Gleich ist nicht gleich

Natürlich bekommen auch die Kleinsten mit,

dass zum Beispiel Eltern ihr Smartphone bedienen

oder auch mal fernsehen. Das bedeutet jedoch

nicht, dass sie die gleichen Geräte ebenfalls

nutzen dürfen. In ihrer Umgebung werden

auch Mixer und Rasenmäher genutzt, trotzdem

vertraut man sie ihnen nicht an – schon gar

nicht alleine.

Kinder werden älter und dürfen irgendwann

auch fernsehen. Empfohlen wird für das Alter

zwischen drei und sechs Jahren eine maximale

Fernsehzeit von 30 Minuten pro Tag, eher weniger.

Ob dies tatsächlich an einem Fernsehgerät

geschieht oder auf einem Tablet ist im Grunde

weniger wichtig, sofern man den nötigen Abstand

beachtet. Wichtig ist jedoch, dass dies nicht unbegleitet

geschieht. »Begleitet« meint dabei

nicht unbedingt, dass ein Elternteil permanent

mitguckt, wohl aber, dass über das vom Kind Gesehene

mit ihm geredet wird.

Es gibt eine Vielzahl von Spieleanbietern für Tablets,

die Kinder als Zielgruppe begreifen. Auch

hier gelten 20 bis 30 Minuten Spielzeit am Tag

für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren als Maximum.

Bei Kindern zwischen 7 und 10 Jahren

können es schon 45 Minuten sein. Dabei kommt

es aber eher auf die konkrete Nutzung an. Spielen

Kinder auf dem Tablet alleine für sich oder

ermöglicht die gewählte App das gemeinsame

Spielen mit anderen, ähnlich wie ein Brettspiel?

Generell gilt, dass alleiniger, passiver Konsum

eher zu vermeiden ist – nicht nur in dieser Altersstufe.

In der Schule

Spätestens im Schulalter werden »digitale Endgeräte«

zum bedeutenden Werkzeug und sollten

auch so verstanden werden. Allerdings sollte ihr

Einsatz mit der Schule abgestimmt sein. Auf Elternabenden

werden entsprechende Guidelines

vermittelt, wenn nicht: nachfragen.

Smartphone & Co.

Vermutlich ist es wenig umstritten, dass Kinder

durchaus die Möglichkeit haben sollten, zuhause

anzurufen. Dasselbe Smartphone ermöglicht

aber zugleich den Zugang zum Internet und öffnet

damit einen Bereich, in dem sich Jüngere

nicht unbegleitet bewegen sollten. Die Fähigkeit,


Medieneinstieg und

Medienbildung in Köln

13

MEDIEN

Digital lernen

Websites und Apps für unterschiedliche Altersstufen

Die »sk stiftung jugend und medien«

der Sparkasse KölnBonn unterstützt

schon seit 1976 Kinder und

Jugendliche ab 10 Jahren (seit 2019

gibt es auch Angebote für Kinder ab

8 Jahren) dabei, Medien besser zu

verstehen, sich souverän in ihnen

zu bewegen und möglicherweise aktiv

mitzugestalten. Es gibt Veranstaltungen

und Workshops für den

spielerischen Medieneinstieg, zur

kreativen Medienbildung bis hin zum

Berufseinstieg. So können sich die

8–10-Jährigen alleine oder in Begleitung

eines Erwachsenen an ersten

kleinen Projekten versuchen, die

Älteren finden zahlreiche Angebote

rund um Computer, Internet, Robotic,

Audio, Foto und Video. Weitere Infos:

www.sk-jugend.de

»Verbotenes« nicht zu tun, obwohl es vielleicht

niemand merken würde, ist häufig nicht stark

ausgeprägt – ähnlich wie bei Erwachsenen.

Nun könnte man auf die Idee kommen, dem Kind

statt eines Smartphones lediglich ein nicht-internetfähiges

Handy mitzugeben. Eltern wissen jedoch,

dass eine solche Lösung kaum praktikabel

ist, denn sie unterbände auch die Nutzung von

Social-Media-Angeboten wie WhatsApp oder Instagram,

über die sich die Kinder untereinander

austauschen. Wer nicht teilnimmt, ist nicht dabei.

Dabeisein und Mitzuhalten ist jedoch nicht

nur im Schulalter von großer Bedeutung. Auch

hier helfen beschränkende Apps, aber auch immer

wieder das erklärende und klärende Gespräch

mit dem Kind.

Dabei sein ist alles

Das ist, wohl das Anstrengendste und Nervenaufreibenste

bei der Begleitung der Mediennutzung

von Kindern: die Begleitung. Man muss dabei

sein, ohne mißtrauisch kontrollierend zu wirken.

Vor allem sollte man die eigene Medienkompetenz

stets auf hohem Niveau halten, sonst verliert

man schnell den Ein- und Überblick.

Man darf sich keine Illusionen machen: Ausgerechnet

die bedeutende Entwicklungsaufgabe

Mediennutzung und Medienkompetenz wird

nicht gerade jenes Feld sein, auf dem sich alle

Auseinandersetzungen vermeiden lassen. Das

gilt für andere Erziehungsfelder jedoch in ähnlicher

Weise – und auch da gelingt es schließlich.

Also erneut: keine Panik.

KINDER NUTZEN MEDIEN, um sich zu informieren

und sich die Zeit mit Spielen zu vertreiben. Dank

der Digitalisierung haben sich auch Lernmedien

im Internet entwickelt. Es gibt eine Vielzahl von

Websites, die Wissen kindgerecht vermitteln.

Mit Lern-Apps können Kinder spielerisch lernen

und sich informieren. Bei Apps für Kleinkinder

stehen besonders Geschichten im Vordergrund.

Bei der Auswahl geeigneter Lernmedien im Internet

sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

• Inhalte und Informationen sind kindgerecht

• keine Abfrage persönlicher Daten

• keine Werbung

• das Kind wird weder unter- noch überfordert

• Interessen des Kindes werden aufgegriffen

• interaktive Inhalte beziehen das Kind mit ein

• unterhaltsame Struktur

• motivierende, positive Lernsituation

Lernmedien für Kindergartenkinder

• sollten unterhaltsam sein

• sollten den Entdeckergeist wecken

• sollten sprachgestützt sein

• sollten eine soziale Interaktion beinhalten

Eine Kinderseite für Surfanfänger ist die Elefantenseite

des kleinen blauen Elefanten aus der

Sendung mit der Maus. Sie ist speziell für dreibis

sechsjährige Kinder geeignet und bietet viele

Rätsel, Kinderspiele, kurze Filme und Bastelanleitungen.

Die Webseite wird sprachlich unterstützt,

sodass man nicht lesen können muss, um sie

nutzen zu können.

Eine App für Kleinkinder ist die KiKANiNCHEN-App

von Kika. Sie wurde speziell für drei- bis sechsjährige

Kleinkinder konzipiert. Die Lern-App bietet

drei Spiele und fünf Minispiele. Durch die

Spiele führt das blaue Kaninchen, das auch motivierende

Rückmeldungen gibt. Die App funktioniert

multisensorisch und reagiert auf Pusten,

Berühren, Schütteln und Klatschen.

Lernmedien für Grundschulkinder

• sollten informativ sein

• sollten unterhaltsam sein

• Inhalt und Umfang sollten altersgerecht sein

Die Seite fragFINN ist eine sichere Kindersuchmaschine

und speziell für sechs- bis

zwölfjährige Kinder entwickelt worden. Die

Auswahl der Suchergebnisse werden im Vorfeld

sorgfältig überprüft. Kinder erhalten kindgerechte

Erläuterungen, spannende Kinderspiele

und lustige Videos.

Eine App für Kinder im Grundschulalter ist die

KABU-App. In sechs verschiedenen Kategorien

bietet die Lern-App eine Kombination aus Unterhaltung,

wissenswerten Informationen und

Kinderspielen. Die App fördert Medienkompetenz

und einen sicheren Umgang mit digitalen

Medien. Außerdem werden die Beiträge von

Kindern für Kinder erstellt und sind somit verständlich

formuliert.

www.blinde-kuh.de war 1997 die erste Suchmaschine

in deutscher Sprache für Kinder von

6-12 Jahren und später Gründungsmitglied

von seitenstark.de. blinde-kuh.de macht spannende

und lehrreiche Seiteninhalte auffindbar

und vernetzt Kinderrelevantes zu einer bunten

Kinderseitenlandschaft. Auch Eltern und

Pädagogen finden dort starke Inhalte.

Lernmedien für Kinder der Sekundarstufe

Auf der Website Helles Köpfchen werden

Nachrichten und Wissensartikel in kindgerechter

Sprache aufgelistet, sie eignet sich

somit auch als Kindersuchmaschine. Diese

Inhalte sollen Wissen vermitteln und das Interesse

in den Bereichen Politik, Naturwissenschaften,

Kultur und Gesellschaft wecken. Zusätzlich

sind auch Spiele sowie Freizeit- und

Basteltipps für Kinder verfügbar.

Die Website enthält Beiträge sowohl von einem

eigenen Redaktionsteam als auch von anderen

Kinder- und Jugendwebsites. Die Inhalte richten

sich an acht- bis sechzehnjährige Kinder.

Die Lern-App Schlaukopf richtet sich gezielt an

Schüler und ermöglicht diesen, sich spielerisch

Wissen anzueignen. Die Themenbereiche in der

App beinhalten Fächer wie Deutsch, Mathe und

Englisch, aber auch Religion und Naturwissenschaften.

Etliche Schulen verwenden die App,

um über Schlaukopf Hausaufgaben aufzugeben.


14

MEDIEN

Mediennutzung

zu Pandemiezeiten

Ausgangsbeschränkungen, Schulschließungen, eingeschränkte

Kontaktmöglichkeiten und einiges mehr haben zu einer deutlich

erhöhten Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen geführt.

Nachfolgend einige Statistiken, die die DAK Krankenkasse

»Rheinkind« zur Verfügung gestellt hat.


15

MEDIEN

Kinder, Medien, Alltag

10 Tipps wie’s funktionieren kann

KINDER BRAUCHEN AUCH für den täglichen Umgang

mit Medien Orientierung und Begleitung

durch Erwachsene. Wir geben Tipps wie’s klappen

kann.

#1 Eigenen Umgang mit Medien prüfen

Das eigene Vorbild ist die beste Medienerziehung.

Wer selbst kein Buch liest, sollte sich nicht wunden,

wenn die Kinder es auch nicht tun. Wer dauernd

aufs Handy guckt, kann kaum fordern, dass

andere es lassen.

#2 Vereinbarungen treffen

Eltern und Kinder können gemeinsame Regeln

zum Mediengebrauch vereinbaren (Gerät, Zeit,

Ort, Umfang). Zu berücksichtigen sind dabei auch

Zeiten bei Freunden und sinnvolle Ausnahmen

(verregnete Wochenenden, Sportereignisse, …).

#3 Miteinander reden

Eltern und Kinder sollten über Medien sprechen.

Nicht nur über Gefahren und Probleme, sondern

auch über die Lieblingssendungen oder -spiele

etc. des Kindes. Eltern sollten versuchen, sie zu

verstehen und mit dem Kind daran teilhaben.

#4 Kinder begleiten

Eltern sollten ihr Kind so oft wie möglich beim

Mediengebrauch begleiten oder zumindest in der

Nähe ansprechbar sein. Neues (Video, Musik,

Hörgeschichten, etc.) sollte geprüft werden, bevor

es das Kind erhält.

#5 Persönliche Regeln finden

Jedes Kind ist anders – in seiner Entwicklung, seiner

Erfahrung, seiner aktuellen Lebenssituation

und seinen Interessen und Vorlieben. Eltern sollten

die Familienregeln aufs jeweilige Kind abstimmen.

#6 Kreativ sein

Eltern können Kinder dazu anregen, selbst etwas

mit Medien zu gestalten. Mit drei bis vierjährigen

Kindern können z. B. Mal- und Bastelvorlagen

gesucht, ausgedruckt und mit Stiften und

Schere bearbeitet werden. Mit dem Vorschulkind

können selbst Fotos gemacht und bearbeitet

werden.

7# Für Ausgleich sorgen

Kindern sollte auch Gelegenheit für Freizeitbeschäftigungen

abseits von Medien geboten werden

– z. B. für Sport, Musik, Spiele, Malen, Basteln

etc. Eltern sollten dafür sorgen, dass sich das

Kind ausgiebig bewegen kann. Manche Kinder

möchten die Geschichten ihrer Lieblingssendung

auch nachspielen oder beim Malen verarbeiten.

#8 Fernseher und Computer »draußen lassen«

Fernseher, Computer, Smartphone, Tablet und

Spielkonsole sollten ihren Platz nicht im Kinderzimmer

haben. In der Stunde vor dem Zubettgehen

sollten alle Bildschirme ausgeschaltet sein.

#9 Keine Dauerberieselung

Hörspiele und Hörbücher sollten keine Dauerberieselung

sein. Hört das Kind wirklich zu?

Kann es Inhalte wiedergeben, Lieder nachsingen

usw.? Ist das Hörspiel nur »Hintergrundgeräusch«?

#10 Kinder ins Internet begleiten

Wenn Kinder anfangen, sich für das Internet zu

interessieren, sollten Eltern mit ihnen gemeinsam

altersgerechte Angebote erkunden und die

wichtigsten Regeln zum sicheren Surfen erklären.

Eltern sollten mit Ihren Kindern über Erlebnisse

und Kontakte im Internet sprechen.

Kinder sicher unterwegs im

Internet

klicksafe für Eltern und Kinder

klicksafe unterstützt im Auftrag der EU

Eltern bei der Vermittlung einer

kompetenten Nutzung von Internet und

Neuen Medien:

• Antworten auf Elternfragen

• Materialien und Linktipps für Eltern

• Gute Apps und Internetseiten für

Kinder

• Technische Schutzmöglichkeiten

• und mehr

www.klicksafe.de/eltern

Auch für Kinder gibt es eine Menge zu

entdecken:

• kindgerechte Suchmaschinen

• Internet-ABC

• Warnsignale im Chat

• Klick-Tipps

• und mehr

www.klicksafe.de/fuer-kinder


16

MEDIEN

Moderator:in Clarissa Corrêa da Silva und Ralph Caspers vor der Kamera

Der Dreh für Kinder

Wie entsteht eine Kindersendung?

KINDERSENDUNGEN GIBT ES viele. Bei Kindern

besonders beliebt sind jene, die beim Beantworten

von Fragen auf die kindliche Entdeckerfreude

setzen und den Spaß am Erleben nicht vergessen.

Gute Beispiele sind »Die Sendung mit der Maus«

und »Wissen macht Ah!« vom WDR. Wie entstehen

solche Sendungen? Wir haben mit Menschen

gesprochen, die »Kinderfernsehen« zu ihrem Beruf

gemacht haben: Redakteurin für die Einspielfilme

von »Wissen macht Ah!« Daniela Flucht

(Produktionsfirma tvision), Kameramann Julian

Homann (WDR) und Cutterin Iris Pott (WDR).

Eine Sendung von »Wissen macht Ah!« besteht

aus Teilen, die der WDR mit den Moderator:innen

in eigenen Studios produziert, und verschiedenen

Einspielfilmen, die von einer Produktionsfirma

im Auftrag des WDR gedreht werden. An

einem solchen Einspielfilm sind ganz viele Menschen

beteiligt. So gibt es jemanden, der die

Themen recherchiert und dafür Expert:innen

in allen Bereichen kennt. Es gibt Autor:innen,

die Drehbücher schreiben. Das heißt, sie

schreiben auf, wie man das jeweilige Thema so

erklärt und filmt, dass Kinder es verstehen. Das

Drehbuch wird mit der Redaktion beim WDR besprochen,

die für die ganze Sendung »Wissen

macht Ah!« verantwortlich ist. Wenn man es dort

gut findet, kann die »Produktion« (tvision) mit ihrer

Arbeit beginnen. Ein:e Produktionsassistent:in

sorgt für Drehgenehmigungen und organisatorische

Dinge. Kameramänner und -frauen filmen

die einzelnen Beiträge. Dann gibt es Leute, die

sich um den Ton kümmern. »Die Regie« passt auf,

dass alles abläuft wie geplant. Ein:e Requisiteur:in

stattet den Ort, an dem gedreht wird, entsprechend

aus. Ein:e Beleuchter:in setzt alles ins

richtige Licht. Kostümbildner:innen sorgen dafür,

dass die Darsteller:innen und Moderator:innen

richtig angezogen sind – zum Beispiel, wenn es

um ein Thema aus dem Mittelalter geht. Daran

sind dann auch Maskenbildner:innen beteiligt, die

passende Frisuren gestalten und alle, die »vor der

Kamera stehen« schminken. Wenn alles fertig gefilmt

wurde, geht das Ganze zum »Schnitt«. Ein:e

In der Regie

Cutter:in fügt die einzelnen Ton- und Filmschnipsel

so zusammen, dass daraus eine funktionierende

Geschichte wird. Schließlich geht das Ganze

noch in ein Tonstudio, wo die Moderator:innen

Ralph und Clarissa zusammen mit einem/einer

Toningenieur:in jene Moderationen einsprechen,

bei denen sie nicht zu sehen sind.

Für einen Beitrag von 3:20 Minuten braucht es

ungefähr eine Woche Arbeit. Zumeist wird parallel

an Beiträgen für ca. sechs Sendungen gearbeitet.

Inzwischen gibt es fast 2000 Beiträge.

kinder.wdr.de/tv/wissen-macht-ah/index.html

tvision.de/produktionen/wissen-macht-ah


17

MEDIEN

Daniela Flucht Julian Homann Iris Pott

Die Redakteurin Der Kameramann Die Cutterin

Was macht eine Redaktion?

Für die Einspielfilme von »Wissen macht Ah!« arbeiten

wir in der Redaktion bei tivision vor allem

inhaltlich. Die Redakteur:innen sind zusammen

mit anderen verantwortlich für die Ideen, für Drehbücher,

für Recherchen, für Sprecher:innentexte.

Das geschieht in enger Zusammenarbeit mit der

Redaktion im WDR, die die Filme abnimmt, und

der »Produktion«, die sich um Verträge und alle

finanziellen Aspekte kümmert.

Woher kommen die Ideen?

Wir tauschen uns ganz viel mit Kindern aus und

gucken zusammen Sendungen an. Kinder lachen

oft an ganz anderen Stellen als Erwachsene und

stellen selbst Fragen, die wir dann aufgreifen. Einiges

kommt von uns oder der WDR-Redaktion,

vieles von den Zuschauenden.

Was macht das Arbeiten für Kinder aus?

Wir sind keine Schule. Wir wollen Wissen möglichst

unterhaltsam vermitteln. Das, was Erwachsene

interessiert, finden Kinder häufig langweilig

und da, wo wir denken, Kinder seien mit irgendetwas

überfordert, sind sie es oft gar nicht. Natürlich

muss man gucken, wie viel Vorwissen man

voraussetzen kann. Als Redakteur:in muss man

alles aus der Perspektive der Kinder betrachten.

Was ist das Wichtigste?

Das A und O ist: Das, was wir den Kindern vermitteln

muss stimmen. Und wenn wir es selbst nicht

genau wissen, weil auch Expert:innen nur Vermutungen

haben, dann muss man das auch sagen.

So lernen Kinder den wichtigen Unterschied zwischen

Fakten und Vermutungen.

Was ist heute anders als früher?

Wir können heute viel mehr Animationen einbauen.

So lässt sich Abstraktes viel besser darstellen

– zum Beispiel Redewendungen.

Lieber kurze oder längere Beiträge?

Wir haben auch schon lange Dokumentationen

gedreht, aber ich mag die kürzeren lieber. Da

muss man besonders dicht arbeiten. Jeder Beitrag

ist ein kleines Kunstwerk und so gibt’s davon

einfach mehr.

Was macht ein Kameramann?

Bei größeren Produktionen gibt es meistens

mehrere Kameraleute mit unterschiedlichen Aufgaben.

Während die einen hinter einer Kamera

stehen und filmen, bin ich hauptsächlich zuständig

für das richtige Licht und arbeite dabei eng

mit unseren Beleuchtern zusammen. Ich bin viel

früher als andere Kameraleute an der Planung

der Drehtage beteiligt und spreche mit der Regie,

den Requisiteur:innen und anderen Kolleg:innen,

damit alle wissen, was wir vorhaben und wie das

Set aussehen soll. Vorher muss ich überlegen,

was wir an Kamera- und Lichttechnik brauchen,

um die Ideen richtig umzusetzen, und dafür sorgen,

dass alles rechtzeitig da ist.

Gestaltet ein Kameramann mit?

Durchaus. Ich erinnere mich, dass wir einmal einen

Dschungel im Studio aufgebaut haben. So

etwas erwacht erst zum Leben, wenn man das

richtige Licht setzt, ein bisschen Nebel hinzufügt

etc. Dabei arbeiten ganz viele zusammen, aber

als Kameraleute müssen wir letztlich beurteilen,

wie es »durch die Kamera« wirkt. Das ist eine

total kreative Arbeit.

Entwickelt man seinen eigenen Stil?

Jeder entwickelt letztlich seine eigene Trickkiste.

Wir arbeiten beim Dreh wenig mit Animationen,

sondern bauen die Settings lieber von Hand. Wir

haben also einen hohen Anspruch an Bauten und

Requisiten. Das ist Teil unseres Stils.

Ist das Arbeiten für Kinder anders?

Technisch arbeiten wir natürlich immer gleich

präzise. Ein Unterschied ist aber, dass die Erwachsenen,

die für Kinder arbeiten, das Ganze

zwar sehr ernst nehmen, dabei aber nicht immer

sehr erwachsen wirken. Wir haben also ein Studio

voller Erwachsener, die Sachen machen, die

Kindern gut gefallen – und das wirkt oft so, als

hätten alle einen an der Waffel. Das ist toll.

Was war eine ganz besondere Arbeit?

Wir sind aus einem sehr alten in ein ganz neues

Studio umgezogen und ich hatte die Gelegenheit,

das neue von Grund auf mit zu planen und dann

entstehen zu sehen. Das war sehr spannend.

Was macht eine Cutterin?

Ein:e Cutter:in schneidet Filme. Einzelne, von Kameraleuten

gefilmte Sequenzen werden so zusammengefügt,

dass sie ein sinnvolles Ganzes

ergeben. Das können Reportagen von 30 Minuten

oder mehr sein, Magazinbeiträge von 3 Minuten,

aber auch ganze Spielfilme oder eben Beiträge

für Kindersendungen wie »Wissen macht

Ah!« und »Die Sendung mit dem Elefanten«.

Dabei arbeitet man eng mit Regisseur:innen und

Autor:innen zusammen.

Wie eigenständig arbeitet man?

Das ist abhängig von den Vorgaben des/der

Autor:in oder Regisseur:in. Häufig werden bestimmte

Längen und Schnitte schon vor dem

Dreh genau festgelegt, oft trifft man aber auch

selbst die Entscheidungen.

Wie ist der Weg zum fertigen Beitrag?

Abgenommen wird der Schnitt von dem/der

Redakteur:in. Wir sprechen dann darüber, ob

alles so geworden ist, wie man es sich vorgestellt

hat. Danach geht das Ganze zu den

Toningenieur:innen. Zu einzelnen Beiträgen

schrei ben Komponist:innen manchmal noch eine

spezielle Musik.

Ist ein Schnitt für Kinder anders?

Auf jeden Fall. Kinder von 3-6 Jahren haben eine

ganz andere Seherwartung und Verarbeitungsfähigkeit

als Erwachsene. Ein Schnitt für Kinder ist

insgesamt viel ruhiger. Zum Beispiel lieben Kinder

Wiederholungen. Viele Sequenzen werden so

als Wiederholung in Zeitlupe gezeigt, um genau

zu verdeutlichen, was gerade passiert.

Wie viel Zeit benötigt ein Beitrag?

Man kann davon ausgehen, dass für einen Beitrag

von »Wissen macht Ah!« etwa 8 Stunden

für den Schnitt gebraucht werden. Hinzu kommt

dann noch die sogenannte Endfertigung.

Worauf freuen Sie sich gerade?

Auf die Weihnachtssendung vom Elefanten, die

Heiligabend ausgestrahlt wird. Die wollen wir immer

ganz besonders schön, ideenreich und spannend

gestalten.


18

Adventskalender

24 tolle Geschenkideen

und täglich gewinnen

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich in unserem großen Adventskalender täglich

ein neues Türchen mit vielen wunderbaren Geschenkideen, die wir auf den

folgenden Seiten vorstellen, im Gesamtwert von € 3.456 Was tun? Besuchen Sie

uns online unter rheinkind-koeln.de am jeweiligen Tag und nehmen Sie an unserer

Verlosung teil. Die Gewinner werden zeitnah benachrichtigt. Wir wünschen

Ihnen viel Glück, eine schöne Vorweihnachtszeit und besinnliche Festtage.

(Der Rechtsweg ist ebenso wie eine Barauszahlung der Gewinne ausgeschlossen).

3

17

Bücherpaket (ab 2 Jahren)

Nibbels – Das Büchermonster

(plus das passende Stofftier)

Frida und das verschwundene

Gähnen; Piepst du ganz allein,

kleine Maus?; Genau wie du;

Faultier gefunden.

Im Wert von 65 €

www.bachem.de

ADAC Straßendienst Megabloks

Bauen Sie aus Micro-Bausteinen

Ihr eigenes ADAC Straßendienstfahrzeug

nach. Es ist ein

detailgetreuer Nachbau seines

»großen Bruders«, mit dem die

Gelben Engel des ADAC täglich

im Einsatz sind. 3 Sets à 19,90 €

www.adac-shop.de

5

Rucksack aus Autoschrott

»Upcycling bedeutet Wertschätzung

für unseren Planeten.«

Unter diesem Motto

stellt das Kölner Startup Airpaq

nachhaltige und faire Rucksäcke

aus Autoschrott her.

Im Wert von 159 €

www.airpaq.de

9

Osmo Coding Starter Kit

Osmo fördert das logische Denken,

die Kreativität und vermittelt

Grundkenntnisse im Programmieren.

Das Starter Kit

für iPad enthält den Reflektor

und Spielsteine.

Im Wert von 119 €

www.playosmo.com/de


19

ADVENTSKALENDER

20

Let’s Dance bei Nett & Friends

Die Freude an der Bewegung,

ganz gleich ob durch Pré Ballett,

Mini-Hip Hop, Breakdance,

Jazz, Modern, Fitness- oder

Paartanzkurse.

2 Probemonate in Wert von

72 € für 3–18-jährige

www.nettandfriends.de

4

Activity Casino

In »Activity Casino« kommt es

auf jeden Einsatz an. Chips dienen

als Wetteinsatz. Liegen die

Spieler richtig, verdoppelt sich

ihr Einsatz, ansonsten sind die

Chips verloren.

3 x im Gesamtwert von 147€

www.piatnik.com

13

Summer von Rubens Barn

Deine Kuschelfreundin hat ein

Körnerkissen, das im Ofen erwärmt

wird. Es kann dir helfen

zur Ruhe zu kommen, oder

wenn es im Eisfach war, eine

Prellung zu kühlen.

Im Wert von 59,90 €

www.diversity-is-us.de

6

Behandlungs-Gutscheine

Unsere Hebammen verwöhnen

fleißige Nikolaus:innen mit einer

Akupunktur-Anwendung in der

Schwangerschaft oder Therapeutischen

Frauenmassage (TMF).

2 x Akupunktur à 20 min. für 60 €

1 x TMF à 45 min. für 90 €

www.praxisoepen.de

1

KIDS Collection mit Vorlesebuch

Für den GOT BAG KIDS DAYPACK

REEF MULTI werden 1,2 kg Meeresplastik

verwendet. GOT BAG

stellt aus dem PET-Anteil der

Kunststoffe Recycling-Garne für

seine Produktion her.

Im Wert von 49 €

www.got-bag.com

22

4 Unterrichtseinheiten Violine

Glücklichsein muss man üben

wie Geigen spielen. Musik hat

keine Grenze und auch keine

Altersgrenze. Man kann jeder

Zeit damit anfangen.

im Wert von 112 €

www.koelner-musikakademie.de

16

Fußball-Ferienkurs

Teilnahme an einem Trainingscamp

in den Oster-, Sommer-,

Herbst- oder Winterferien 2022.

Fußball-Camps mit tägl. Trainings-

und Freizeitprogramm

inkl. Mittagessen und Getränken.

Im Wert von 195 €

taxofit-fussballschule.de

8

LANIUS Schal Hope

Extrabreiter Schal HOPE aus

natürlicher Wolle mit edlem

Kaschmir. Anschmiegsam und

in freundlichen Farben, mit positivem

Statement. Erhältlich

in den LANIUS Stores in Köln.

Im Wert von 139,90 €

www.lanius-stores.com


10

20

ADVENTSKALENDER

23

GraviTrax PRO Starter-Set Extreme

Das Starter-Set animiert zum

Bauen von extrem spannenden

und komplexen Bahnen. Vier

Action-Steine aus der PRO Reihe

schaffen in ihrer Kombination

völlig neue Möglichkeiten.

Im Wert von 119 €

www.ravensburger.de

Rea Garvey in Köln

Endlich wieder!

Für seine Hy Brasil Tour 2022

verlosen wir 1 x 2 Karten

für den 3.2.2022

in der LANXESS arena.

Gesamtwert: 121,30 €

Weitere Infos und Tourdaten

unter: www.reagarvey.com

Kinderkonzert

2

»Die Verblecherbande« am

Sonntag 20.2.2022 um 11 Uhr.

Ein turbulent musikalisches

Abenteuer für die ganze Familie!

2 x Konzertkarten für 1 Erwachsenen

und 1 Kind im Gesamtwert

von 56 €

koelner-philharmonie.de

19

Berufscoaching

Das 2,5-stündige Berufscoaching

für Schüler:innen, die nicht wissen,

was sie nach dem Schulabschluss

machen sollen. Anhand

von Stärken und Interessen entwerfen

wir einen Zukunftsplan.

Im Wert von 380 €

www.talent-angels.de

14

Zeitreise-Gutscheine

Mit den Geschenkgutscheinen

von TimeRide können Familien

gemeinsam zu einer erlebnisreichen

Virtual-Reality-Zeitreise

mitten ins Köln der Goldenen

Zwanziger aufbrechen.

3 Gutscheine im Wert von 108 €

www.timeride.de/koeln

12

12

Kinder-Rucksack

Ergonomischer Rucksack

» Ralphie Caroussel« von

JEUNE PREMIER für Klein- und

Vorschulkinder; großes Reißverschlussfach,

Außentasche,

längenverstellbare Träger; Volumen:

9.2 Liter

79,90 € bei Lederwaren Voegels

7

»Zahn um Zahn«

Willi Wurzelzwerg erklärt Zilli,

der Zahnfee, und dem kleinen

Marienkäfer, wie das mit den

Wackelzähnen so läuft. Vorlesebuch,

Hörspiel und Kartenset

für alle ab 4 Jahren.

im Wert von 53,70 €.

www.himmelbau-verlag.de

21

DAS ALOE VERA KRAFTPAKET ...

... bringt die ganze Familie gut

durch den Winter! Es enthält

2 x Bio Aloe Vera Gel für die äußere

Anwendung und Bio Aloe

Vera Saft zum Trinken.

Im Wert von 54,85 €.

www.wildbaboon.de


21

ADVENTSKALENDER

11

Gasometer Oberhausen

»Das zerbrechliche Paradies«

ist eine Reise durch die bewegte

Klimageschichte unserer Erde.

Preisgekrönte Fotografien und

Videos zeigen die Veränderung

der Umwelt durch unser Handeln.

3 x Familientickets je 27 €.

www.gasometer.de

18

Ein Küsschen von Kissy!

Drückt man den linken Fuß,

bewegt Kissy seine Flügelchen

und wirft ein Küsschen zu.

Drückt man den rechten Fuß,

beginnt Kissy zu singen und

animiert zum Mitmachen.

3 x im Gesamtwert von 120 €

www.spinmaster.com

15

3 Monate Einzelunterricht

Der Gewinner bekommt wöchentlich

30 Minuten Einzelunterricht.

Angeboten wird Gitarre,

Schlagzeug, Gesang, Klavier,

Bass, Producing oder DJing.

Das Paket hat einen Wert von

265 €

www.modernmusicschool.com

24

Handgefertigtes Unikat!

Dieser ausdrucksstarke Anhänger

in Form eines Seeigels aus

925 Silber mit Süsswasserperle

an einem Lederband wurde in

Handarbeit in der Goldschmiede

Andrea Quast hergestellt.

Im Wert von 690 €

www.andrea-quast.de


gutmarkiert ©

Jonas

Schmidt

22

Gesundheit

Emma

Nichts mehr

verlieren!

Lucas Müller

gutmarkiert.de

Felix

becker

gutmarkiert ©

gutmarkiert ©

Mia Huber

Leon

gutmarkiert ©

061623456789

Alles gut markiert!

Personalisierte Namensetiketten

für Schule und Kindergarten.

Spül- bzw. waschmaschinenfest.

Nichts mehr verlieren oder

vertauschen! Jetzt auch

personalisierte Brotdosen mit

dem eigenen Namen!

(gültig bis 31.12.2021,

nicht kombinierbar mit

anderen Rabattcodes)

15%

Rabatt

auf das gesamte

Sortiment mit Code:

21-GM-32

Schaukelfee

& Klettermax

Leben mit dem Risiko

TROTZ FERNSEHER, VIDEOSPIELEN und Corona – es

gibt sie immer noch: diese lebendigen und ständig

in Bewegung befindlichen Kinder, die ihre Umgebung

laufend, rollernd, hüpfend und kletternd erobern

wollen. Ohne ein Gefühl von Angst, getrieben

von Entdeckerlust und bar jeden Unrechtsbewusstseins

im Hinblick auf die elterlichen Ver- und Gebote.

Denn – die Welt wartet darauf, erobert zu werden.

Ob in den heimischen vier Wänden, auf dem Spielplatz,

dem Schulhof, im Klettergarten oder in Nachbars

Baumhaus. Je exotischer, umso interessanter.

Gesunde Kinder sind mutige Kinder. Das verlangt

Eltern einiges ab, vor allem Nervenstärke,

Gelassenheit und ein gutes Gefühl für Gefahrenmomente.

Doch ohne geht es nicht, denn Kinder

müssen ein Gefühl für sich und ihren Körper

mit seinen Möglichkeiten und Grenzen und den

damit verbundenen Gefahrenmomenten entwickeln.

Das gibt ihnen Selbstbewusstsein und sichert

ihr Überleben im Alltag.

Was viele Erwachsene nicht wissen, es gibt neben

den klassischen fünf Sinnen –Sehen, Hören,

Schmecken, Riechen und Fühlen –, den sechsten

Sinn. Es ist der Körpersinn, der sich aus vielen

Teilsinnen wie Tastgefühl, Koordinations- und

Gleichgewichtssinn zusammensetzt, und uns im

täglichen Leben Orientierung und Sicherheit gibt.

Dieser sechste Sinn muss allerdings im Laufe des

Lebens entwickelt und trainiert werden. Denn auch

richtiges Hinfallen will gelernt sein. Das geht nicht

im Sitzen vor dem PC, sondern nur durch ausreichende

Bewegung mit gelegentlichen Blessuren.

Der kindliche Bewegungsdrang passt oft nicht

in das Konzept der erwachsenen Umwelt. Dabei

ist Stillsitzen bei Tisch noch eine eher einfache

Übung. Wenn dann das Wettrennen mit einem

Sturz und großen Rissen in der neuen Hose endet

oder das Erklettern des Baums noch gelingt,

aber der Weg zurück nicht bewältigt werden

kann, wird die Sache schon brenzliger.

Nur wer die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten

kennt – nicht jeder kann im Sprint die Goldmedaille

holen – und mit den eigenen Kräften umzugehen

weiß, kann sich selbst mit allen Stärken und

Schwächen annehmen. Eltern können viel dazu beitragen,

indem sie sichere Bewegungs- und Erlebnisräume

für ihr Kind schaffen. Das ist keine Frage

der Haushaltskasse oder des eigenen Gartens. Das

kann der Spiel- oder Bolzplatz um die Ecke sein, die

Mitgliedschaft in einem Sportverein oder aber auch

der Familienausflug zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Schwierig wird es meist endgültig, wenn die Begabungen

und Neigungen der Kinder hinter den

Erwartungen der Eltern zurückbleiben. Manche

Kinder sind gute Ausdauersportler, andere super

Sprinter, wieder andere nur im Wasser in ihrem Element.

Das gilt es seitens der Eltern anzuerkennen

und lobend zu würdigen. Denn: Eltern wirken entscheidend

an dem Bild mit, das die Kinder von sich

selbst entwickeln. Die Botschaft kann nur sein:

»Jeder Jeck ist anders und ich will und liebe Dich

so wie Du bist.«

www.gutmarkiert.de


23

Wie können Sie die Entwicklung Ihres Kindes fördern und

unterstützen?

Schaffen Sie im Alltag Bewegungsräume für Ihr Kind – zum

Beispiel, indem der Weg zur Schule zu Fuß bewältigt wird.

Wenn Ihr Kind ängstlich ist – bestärken Sie es und vermeiden

Sie verletzende oder hemmende Kommentare.

Wenn Ihr Kind zu viel riskiert – loben Sie seine Entdeckerfreude

und erklären in Ruhe die Gefahrenmomente.

Loben Sie Ihr Kind, wenn etwas gelungen ist, mag es in Ihren

Augen auch noch so klein und unbedeutend sein.

Und – verlassen Sie das Sofa und bewegen Sie sich gemeinsam

mit Ihrem Kind. Das eröffnet neue Erlebnisräume, schafft

Vertrauen und tut auch Ihnen gut.

Dr. Ursula Sottong

ist Ärztin, Gesundheitswissen schaft lerin,

Autorin zahlreicher Artikel und Bücher

rund um das Thema Gesundheit, bis 2019

Abteilungsleiterin der Malteser Gesundheitsförderung

& Prävention, seit 1995

Patenärztin der Ärztekammer Nordrhein

im Projekt »Gesund macht Schule«.

Nähere Infos dazu unter:

www.aekno.de/aerzte/beratung/

praevention/gesund-macht-schule


24

GESUNDHEIT

Wie bereitet man sein Kind

auf eine Operation vor?

WENN EIN KIND operiert werden muss, ist das für viele Eltern verständlicherweise

eine angsteinflößende Situation. Besonders dann, wenn man als Mutter

oder Vater vielleicht selbst noch nie operiert worden ist und sich daher

den Ablauf gar nicht vorstellen kann. Hinzu kommen dann noch die Sorgen

um das Kind. Wie lange wird es von mir getrennt sein? Wird es alleine wach

werden? Kann es mit dieser Situation schon umgehen? Auch die Auswahl

der Klinik kann entscheidend sein, da spezielle Kinderabteilungen meist

mehr Zeit, geschultes Personal und Verständnis mitbringen als Erwachsenenabteilungen.

In meiner Sprechstunde und den Aufklärungsgesprächen

vor geplanten Operationen im Krankenhaus erlebe ich immer ähnliche Fragen

und Ängste.

Was kann ich tun, um MICH bestmöglich auf die Operation meines Kindes

vorzubereiten?

Man kann vieles dafür tun, damit der Tag für einen selbst so entspannt wie

möglich ablaufen kann. Ruhe auszustrahlen und seinem Kind Geborgenheit

und Sicherheit zu geben funktioniert nämlich am besten, wenn man sich

nicht mehr viele Gedanken um organisatorische Dinge machen muss. Ich

empfehle daher sich vorher eine Liste zu machen und alle Punkte bereits

beim Sprechstundengespräch anzusprechen. Welche Kleidung sollte man

mitbringen? Was darf gegessen und getrunken werden? Wie lange wird es

dauern und wo kann ich mich melden? Man sollte sowohl seine eigene Telefonnummer

hinterlassen und sich auch alle Nummern aufschreiben, falls

man absagen muss oder im Stau steht. Eine solche Checkliste biete ich auch

gratis auf meiner Webseite an: www.kleinemedizin.de.

Was kann ich tun, um MEIN KIND auf die Operation vorzubereiten?

Je nach Alter des Kindes ist es gut, wenn man dem Kind den Ablauf erklären

oder anhand eines Buches vorlesen kann. Das nimmt schon sehr viel Unsicherheit.

Ich ermutige Kinder auch immer dazu, dem Arzt oder der Ärztin

selbst Fragen zu stellen, denn meist ist den Kindern viel wichtiger, wie zum

Beispiel das Pflaster nach der OP aussieht, als die Fragen, die die Eltern interessieren.

Man sollte vor allem ehrlich bleiben und authentisch antworten.

Wenn man zuhause Zeit hat und das Kind Interesse an Rollenspielen hat,

kann man sich gegenseitig Pflaster kleben oder üben, in eine Maske zu atmen,

bis man einschläft. In den meisten Kliniken darf ein Kuscheltier oder

ähnliches mitgenommen werden. Ein bekanntes Spielzeug kann ein Anker

für Kinder sein und vorher schon ausgesucht werden. Man darf auch ein bemaltes

Pflaster mitbringen, das im Anschluss auf das (schon im OP geklebte

sterile) Pflaster aufgeklebt werden kann.

»Marie wird operiert«

Ich finde die liebevolle Vorbereitung auf eine Operation für die Kinder besonders

wichtig. Daher war es mir eine Herzensangelegenheit dieses Buch zu

schreiben. Es ist für Kinder ab drei Jahren. Natürlich kann das Buch auch

schon vorher aufgrund der Bilder angeschaut werden. Es eignet sich auch

zum allgemeinen Lesen, ohne dass eine Operation ansteht, so wie auch andere

Bücher über Arztbesuche oder Klinikalltag.

Dr. Janina Fischer-Mertens

Fachärztin für Kinder- und Jugend medizin

und Kinder chirurgie, geb. 1985, Mutter von

zwei Töchtern (5 und 2 Jahre alt), kommt

aus und lebt in Köln, arbeitet an der Uniklinik

Köln und in Stanford, USA.

»Marie wird operiert«

Buch ab 3 Jahren, 12,90 € versandkostenfrei im Online-Shop,

28 Seiten inklusive 4 Ausmalbildern, DIN A5 Querformat

Nüchtern bleiben, OP-Hemdchen anziehen und Einschlafen im OP gehören

zum Ablauf einer Operation im Krankenhaus dazu. Risiken werden auf

Augenhöhe realistisch erklärt, aber ohne Angst zu machen. Marie trifft

die Schlafdoktorin und darf sich

einen Traum aussuchen. Da die

meisten Eltern mit OP- Situationen

noch nicht konfrontiert waren, hilft

das Buch auch den Eltern

einzuschätzen, was auf sie

zukommen könnte.


25

Schon gesehen?

Karneval neu entdecken

AM 11. 11. BEGINNT die fünfte Jahreszeit, doch Karneval gibt es nicht nur in

Köln. Weltbekannt ist auch der in Rio. Kaum bekannt und von neugierigen

Karnevalsfreunden noch zu entdecken ist der Carneval de Barranquilla in

Kolumbien. Ebenso wie der Kölner Karneval ist er eine ausgelassene Angelegenheit,

jedoch auf seine eigene Art mit Schaumkanonen, Maismehlschlachten

und verrückten Klamotten.

Ein Klassiker in Barranquilla ist diese Maske: die Marimonda. Eine kunterbunte

Verkleidung für alle, die kein Geld für teure Kostüme haben. Sieht

aus wie eine Mischung aus Affe und Dickhäuter – mit einem erstaunlichen

Rüssel. Dazu trägt man das Jacket falsch herum und veräppelt pfeifend die

Oberschicht des Landes.

Marimonda-Maske, Polyestergewebe und Pailletten, Kolumbien,

nach 2000, Foto: Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Wer gerne über den Tellerrand hinausschaut, findet in der neuen Ausgabe

von museenkoeln – Das Magazin zum Thema »Neugier« spannenden Lesestoff.

Das Magazin findet man zum Beispiel in den Kölner Museen, aber auch

als PDF auf www.museen.koeln.

RZ_JFS_AZ_102x137mm_3mmBeschnitt_25032019.pdf 2 25.03.19 14:20

Sei dabei!

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Anmeldungen unter:

taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln

Sportpark Müngersdorf – Jahnwiesenweg

Tel. +49 221 4844450

info@taxofit-fussballschule.de

Anmeldungen sind telefonisch unter 0221 48 44 450 oder online unter

www.taxofit-fussballschule.de

www.taxofit-fussballschule.de möglich.


26

28

28

28

30

31

31

32

33

Ballsport

Kampfsport

Kunst

Musik

Schauspiel

Schwimmen

Sprachen

Tanzen

Turnen

26

KURSE

Kurse

Um rechtzeitige Anmeldung zu

den Kursen wird unbedingt gebeten.

Aufgrund der aktuellen Situation können sich

Kursangebote unter Umständen ändern

oder ganz ausfallen. Bitte informieren Sie sich

diesbezüglich direkt beim Anbieter.

Ballsport

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

BAYENTHAL, MARIENBURG, RADERBERG & ZOLLSTOCK

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. /ab 6 Mi 16:15–17:00/17:00-17:45/17:45-18:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Bernkasteler Str. 9 info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J./ 7–8J. Mo 16:00–16:45/16:45-17:30/17:30–18:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Cäsarstr. 21 (Bayenthal) info@kitts-ev.de

Mädchenfußball ab 8 J. Mo 17:00–18:00 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Annastr. 63 (Bayenthal) info@kitts-ev.de

ALT- & NEUSTADT SÜD

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J./6–8 J. Mo 16:00–16:45/16:45–17:30/17:30–18:30 70€/Halbjahr KiTTS e.V. Friedenspark , Alteburger Str. 127, 50678 Köln info@kitts-ev.de

SÜLZ & KLETTENBERG

Fuß[ballinos] Jhg 2016 Fr 16:15 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Fuß[ballinos] Jhg 2017+2018 Fr 17:00 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Fuß[ballinos] Jhg 2014+2015 Fr 17:00 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Ballschule Mini Jhg 2019 Di 17:00 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg 2017 Mi 16:15 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Ballschule Jhg 2014+2015 Mi 17:00 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg 2018 Fr 16:15 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg 2016+2017 Fr 17:00 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

BÄLLE, BEWEGUNG + SPASS

Ballschule Kiga Jhg 2014-2016 Fr 16:15 42€/Monat Kautz Soccerhalle, Rhöndorfer Str. 13 info@ballinos.com

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Mi 15:30–16:15/16:15–17:00 70€/Halbjahr KITTS e.V./Beethovenpark info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4-5 J./5–6 J./6–7 J. ab 7 Do 15:00–15:45/16:30–17:15 110€/Halbjahr KITTS e.V./Zülpicher Wall 1, 50674 Köln/ bis Osterf. Soccerhalle Kautz info@kitts-ev.de

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J./ab 6 Di 16:00–16:45/16:45–17:30/17:30–18:15 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Gronewalstr.1, 50931 Köln info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Fr 16:00–16:45/16:45–17:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & SC Blau Weiß 06, Anlage SC Blau Weiß 06 (Militäringstraße ) info@kitts-ev.de

EHRENFELD, BICKENDORF & VOGELSANG

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Fr 15:30–16:15/16:15–17:00 70€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98 e.V./Grüngürtel Ehrenfeld info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Do 16:00–16:45/16:45–17:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Roland West/Turnhalle Erlenweg (Bickendorf) info@kitts-ev.de

Ballspielekurs 4–5 J./6–7 J. Di 16:00–16:45/16:45–17:30 90€/Halbjahr KiTTS e.V. & Roland West/Borsigstr.13 (Bickendorf) info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Mo 16:00–16:45/16:45–17:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98 e.V./ Strandläuferweg (Vogelsang) info@kitts-ev.de

NIPPES

Fußballgarten 4–5 J./6–7 J. Mo 16:00–16:45/16:45–17:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. Reutlingerstr. , Reutlingerstr.49, 50739 Köln info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Do 15:30–16:15/16:15–17:00 60€/Halbjahr KiTTS e.V. Lis-Böhle-Park info@kitts-ev.de

JUNKERSDORF & MÜNGERSDORF

Taxofit

Alter: Jg. 2018 Termine: Mo 15:30 Preis: 42€/Monat

BALLINOS - Sportkurse für Kinder ab 2 Jahren. Bewegung, Spiele und viel Spaß.

Anbieter: Ballinos, Rahtenauplatz/Görrestraße • 0221 9 22 77 6 99

www.taxofit-fussballschule.de

info@taxofit-fussballschule.de

www.ballinos.com

U7-Junioren 2017–2015 Mo 15:00–16:00 30€–59€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

U7-Junioren 2017–2015 Do 15:00–16:00 30€–59€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Fußball-Kursprogramm 2014–2012 Mo 16:00–17:30/Do 16:00–17:30 45€–79€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Fußball-Kursprogramm 2011–2007 Mo 17:30–19:00/Do 17:30–19:00 45€–79€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Fußball-Torhüter-Kursprogramm 2014–2011 Mo+Do 16:00–17:00 45€–53€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Fußball-Torhüter-Kursprogramm 2010–2007 Mo+Do 17:00–18:00 45€–53€/Monat Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Winterferien-Trainingscamp 2015–2012 27.12.–30.12.2021 159 € Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Winterferien-Leistungscamp 2011–2006 27.12.–30.12.2021 159€ Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Winterferien-Trainingscamp 2015–2012 03.01.–07.01.2022 195€ Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Winterferien-Leistungscamp 2011–2006 03.01.–07.01.2022 195€ Taxofit 1. Jugend-Fußball-Schule Köln, Sportpark Müngersdorf 0221 4844450

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg 2018 Mo 15:30 42€/Monat Jahnwiesen info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg 2017 Mo 16:15 42€/Monat Jahnwiesen info@ballinos.com

Ballschule Jhg 2014+2015 Mo 17:00 42€/Monat Jahnwiesen info@ballinos.com

Fußballgarten 4–5 J./5–7 J. Mi 16:00–16:45/16:45–17:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V./Belvederestr. 149, 50933 Köln info@kitts-ev.de


27

KURSE

Ballsport

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

JUNKERSDORF & MÜNGERSDORF

Fußballgarten 3–4 J./4–5 J./5–6 J. Mo 15:00–15:45/15:45–16:30/16:30–17:15 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98 e.V./Sportpark Müngersdorf info@kitts-ev.de

Fußballgarten 3–4 J./4–5 J./5–6 J. Mi 15:00–15:45/15:45–16:30/16:30–17:15 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98 e.V./Sportpark Müngersdorf info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Fr 15:00–15:45/15:45–16:30 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98 e.V./Sportpark Müngersdorf info@kitts-ev.de

Lauf-und Ballspiele 3–5 J. Do 15:00–16:00 Uhr 10€/Monat FC Junkersdorf 1946 e.V., Stadion Ostgebäude, Olympiaweg 7, 1. OG www.fcjunkersdorf.de

Lauf-und Ballspiele 5–10 J. Do 16:00–17:00 Uhr 10€/Monat FC Junkersdorf 1946 e.V., Stadion Ostgebäude, Olympiaweg 7, 1. OG www.fcjunkersdorf.de

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Fuß[ballinos] Eltern-Kind Jhg. 2017–03/18 Mi 17:00 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Fuß[ballinos] Eltern-Kind Jhg. 2017 Sa 10:00 47€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Fuß[ballinos] Jhg. 2016+2015 Sa 11:00 47€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Fuß[ballinos] ab Jhg. 2014 und älter Sa 12:00 47€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Ballschule Mini Jhg. 2019 Di 16:15 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2018 Di 15:30 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 09.2017-2018 Fr 17:00 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Ballschule Kiga Jhg. 2016+2017 Fr 16:15 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2016+2017 Fr 15:30 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Ballschule Kiga Jhg. 2014+2015 Mi 15:30 42€/Monat Soccerworld Lövenich info@ballinos.com

Badminton Ab 10 J. Di 17:05–18:30Uhr 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 2) 0151 57684449

Abenteuerballschule Ab 4,5 J. Do16:15–17:00Uhr 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 1) 0151 57684449

Basketball Ab 9 J. Mi 16:15–17:30Uhr 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 1) 0151 57684449

SONSTIGES

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2017 Do 15:30 42€/Monat Fußballhalle Omega Sports (Dellbrück) info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2017 Do 15:30 42€/Monat Fußballhalle Omega Sports (Dellbrück) info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2018 Do 16:15 42€/Monat Fußballhalle Omega Sports (Dellbrück) info@ballinos.com

Ballschule Kiga 2016+2017 Do 16:15 42€/Monat Fußballhalle Omega Sports (Dellbrück) info@ballinos.com

Ballschule Kiga Jhg. 2014+2015 Do 17:00 42€/Monat Fußballhalle Omega Sports (Dellbrück) info@ballinos.com

Bälle, Bewegung + Spaß Jhg. 2017 Do 15:30 42€/Monat Fußballhalle Bolzplatz (Hürth) info@ballinos.com

Ballschule Kiga Jhg. 2018 Do 16:15 42€/Monat Fußballhalle Bolzplatz (Hürth) info@ballinos.com

Ballschule Kiga Jhg. 2016+2017 Do 17:00 42€/Monat Fußballhalle Bolzplatz (Hürth) info@ballinos.com

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J. Fr 16:30–17:15/17:15–18:00 85€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Reitweg 3, 50679 Köln (Deutz) info@kitts-ev.de

Fußballgarten 4–5 J./5–6 J./ab 6 J. Di 15:45–16:30/16:30–17:15/17:15–18:00 110€/Halbjahr KiTTS e.V. Poller Wiesen, Köln Poll Cologne Sportspark info@kitts-ev.de

Erziehungsstellenfamilie werden

und Kindern ein Zuhause geben!

Nicht jedes Kind hat das Glück, in einer Familie

mit liebevollen Erwachsenen aufzuwachsen.

Es gibt Kinder, die bereits früh Erfahrungen mit

Vernachlässigung und mangelnder Fürsorge gemacht

haben. Für diese Kinder engagiert sich

Context e.V. In Kooperation mit Jugendämtern

sucht der Verein und anerkannte Träger der freien

Kinder- und Jugendhilfe Menschen, die Kindern

ein liebevolles Zuhause als Erziehungsstelle

geben möchten und begleitet diese auf ihrem

gemeinsamen Weg. Im Fokus steht dabei stets

das Kind und damit das Kindeswohl.

Was ist eine Erziehungsstellenfamilie?

Erziehungsstellen sind Menschen, die Kindern

ein neues Zuhause geben. Eine Erziehungsstelle

kann eine Familie, Lebensgemeinschaft oder

auch Einzelperson sein. Die Familienkonstellation,

Herkunft oder sexuelle Orientierung sind dabei

keine Auswahlkriterien für Context e.V., denn

dort sind die Erziehungsstellenfamilien so bunt

und vielfältig wie das Leben selbst. Manchmal

werden Erziehungsstellen auch als qualifizierte

Pflegefamilie oder Fachpflegefamilie bezeichnet,

denn ein wichtiger Unterschied zur Pflegefamilie

ist die fachliche Begleitung durch Träger wie

Context e.V.

Wer sich vorstellen kann, einem Kind

ein neues Zuhause zu geben, ist herzlich

eingeladen, Kontakt mit Context e.V.

aufzunehmen.

Jedes Kind ist einzigartig, jede Erziehungsstelle

ist besonders. Der Weg dorthin ist ein individueller

Prozess. Context e.V. informiert alle Interessierten

gerne über die Möglichkeiten und Aufgaben

als Erziehungsstellenfamilie.

Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Maternusstraße 40-42, 50996 Köln

Telefon: 0221 96881296 • Web: www.context-ev.de

— Anzeige —


28

KURSE

Kampfsport

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

BAYENTHAL, MARIENBURG, RADERBERG & ZOLLSTOCK

Karate Shotokan ab 10 J. Di+Do 18:00–19:00 40 €/Monat SKD Tsunami Köln, Höninger Weg 381 (im Jugendzentrum »Eichi«) 0157 55661785

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Bonsai-Karate 4–7 J. Do 17:45–18:45 35€/10x 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V., Turnhalle Berufsschule Zugweg 0221 4695710

Karate für Kids ab 8 J. Di 17:45–18:45 35€/10x 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V., Turnhalle Berufsschule Zugweg 0221 4695710

Eltern-Kindkurs, Selbstvert. ab 5 J. 24.11.21 135€ Das Selbstbewusste Kind, Görresstr. 1, 58540 Köln 0163 1637772

Selbstbehaupt./-vert. ab 10 J. Di 16:45–17:45 48€/Monat Das Selbstbewusste Kind, Görresstr. 1, 58540 Köln 0163 1637772

Selbstbehaupt./-vert. ab 8 J. Mi 17:45–18:45 48€/Monat Das Selbstbewusste Kind, Görresstr. 1, 58540 Köln 0163 1637772

Selbstbehaupt./-vert. ab 5. Mi 15:15–16:00 48€/Monat Das Selbstbewusste Kind, Görresstr. 1, 58540 Köln 0163 1637772

Selbstbehaupt./-vert. ab 5 J. Do 15:00–15:45 48€/Monat Das Selbstbewusste Kind, Görresstr. 1, 58540 Köln 0163 1637772

SÜLZ & KLETTENBERG

Kendo 7–18 J. Do 18:00–19:30 6€/Monat Kendo Dojo Köln, EvT, Nikolausstr. 51-53, 50937 Köln 02273 550719

Judo 4–6 J. Mi 16:00 (75 min) 18€/Monat Wu WANG Judoclub f. Kinder, Halle EvT-Gymn., Nikolausstr. 51-53 01577 9765709

Judo ab 7 J./ab 11 J. Mi 17:00/18:15 (75 min) 18€/Monat Wu WANG Judoclub f. Kinder, Halle EvT-Gymn., Nikolausstr. 51-53 01577 9765709

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Ju Jitsu - Kinder & Jugendl. ab 8 J. Mi 18:00 36€/Vierteljahr Ju-Jitsu-Kai-Köln e.V., Turnhalle Lindenburger Allee 38 0221 138265

JUNKERSDORF & MUNGERSDORF

Karate für Kids ab 8 J. Di 17:00–18:00 35€/10x 1. Karate Ag Kölner Schulen, Gymnastikhalle Ernst-Simons-Realschule 02273 550719

NIEHL

Bonsai-Karate 4–7 J. Fr 15:15–16:15 35€/10x 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V., Turnhalle Grundschule Halfengasse 0221 4695710

Karate für Kids ab 8 J. Mi 16:30–17:30 35€/10x 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V., Turnhalle Grundschule Halfengasse 0221 4695710

Kunst

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

MALMAL!

KUNSTSCHULE KÖLN

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Kunstschule MALMAL!

Köln Lövenich

www.malmalkunstschule.koeln

Zeissstraße 3, 50859 Köln

0172-2085859

willkommen@malmalkunstschule.koeln

Malen und Entdecken 4,5–6 J. Mo+Di 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Freie Malerei 6–7 J. Di+Mi 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Freie Malerei 7–9 J. Mi 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Freie Malerei 9–12 J. Mo+Mi+Fr 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Zeichnen/Mixed Media 7–9 J. Mo+Di+Fr 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Zeichnen/Mixed Media 9–12 J. Mo+Fr 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Zeichnen/Mixed Media ab 12+ Di+Do 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Töpfern und Werken ab 7 J. Do+Fr 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Töpfern und Werken ab 12+ Di+Do 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Offenes Jugendatelier ab 12+ Di+Do 10x90Min. 170€ MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

Zeichnen Erwachsene Mo 240€/10 x 2 Std. MALMAL ! Kunstschule, Zeissstraße 3, 50859 Köln Lövenich 0172 2085859

MALMAL!

KUNSTSCHULE KÖLN

Musik

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

RODENKIRCHEN, HAHNWALD, SÜRTH & WEISS

Musikzwerge ab 6 M. Di 15:25–16:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 15:20–16:05, 16:25–17:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 17:25–18:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Do 15:40–16:25, 16:30–17:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Mo 15:15–16:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Mo 16:15–17:15

25€/Monat, Alter: ab 2 Jahren Termin: Mo 16:25 –17:10 Uhr

Kosten: 25€ / Monat,

Rheinische Köln-Pass Musikschule, Rheinische Regionalschule Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen Rodenkirchen, Sürther online Str. 55 12,50€,

0221 9514690

12,50€

Adresse: Sürther Str. 55, 50996 Köln • 0221 9514690

Köln-Pass 12,50€ / 6,25€

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Di 16:25–17:25 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mo 17:20–18:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Di 15:30–16:15, 17:15–18:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Do 15:25–16:25 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Rodenkirchen, Sürther Str. 55 0221 9514690

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Musikalische

Früherziehung

Schnuppermonat mit allen Instrumenten 5–7 J. Mo–Do: 4 Termine, 30 Min. 85€ einmalig Musikschule Klangbüdchen - Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Klavier- und Keyboard 5–14 J. Mo–Do, 30 oder 45 Minuten 70€/95€/Monat Musikschule Klangbüdchen - Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Ukulele 6–14 J. Mo–Fr, 30 oder 45 Minuten 70€/95€/Monat Musikschule Klangbüdchen - Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Aufgrund der aktuellen Situation können sich Kursangebote unter Umständen ändern

oder ganz ausfallen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich direkt beim Anbieter.

* 12,50€ Köln-Pass


29

KURSE

Musik

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Gitarre (akustisch und elektrisch) 6–14 J. Mo–Fr, 30 oder 45 Minuten 70€/95€/Monat Musikschule Klangbüdchen – Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Gesang 8–14 J. Mo–Fr, 30 oder 45 Minuten 70€/95€/Monat Musikschule Klangbüdchen – Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Saxophon & Klarinette 9–14 J. Mo–Do, 30 oder 45 Minuten 70€/95€/Monat Musikschule Klangbüdchen – Vorgebirgstraße 1a, 50677 Köln 0221 25991259

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 16:30–17:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Do 17:20–18:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Fr 16:45–17:30 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

Lied & Spiel ab 3 J. Di 17:30–18:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Fr 15:35–16:35 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221-9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mo 15:30–16:30 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mi 15:15–16:15, 17:20–18:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Süd, Kartäuserwall 40 0221 9514690

SÜLZ & KLETTENBERG

Musikzwerge ab 6 Monaten Fr 11:30–12:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikzwerge ab 12 Monaten Fr 10:45–11:30 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 15:35–16:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mi 17:20–18:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Fr 15:15–16:15/17:10–18:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mo 15:35–16:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Di 16:15–17:15/17:10–18:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Do 17:20–18:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Fr 16:05–17:05/16:20–17:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

Ensemble Kunterbunt ab 6 J. Di 17:25–18:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Sülz, Lotharstraße 14–18 0221 9514690

modern music school

Willst du DJ, PIANIST, GITARRIST oder doch lieber ROCKSTAR werden?

Jetzt kostenloses Probetraining vereinabren!

www.modernmusicschool.com · www.Vibra.dj

Weißhausstraße 30 · 50939 Köln · Tel. 0221-9383050

Alle Instrumente (auch Online) ab 6 J. Mo–Fr 10:00–21:00 kursabhängig Modern Music School, Weißhausstraße 30 0221 9383050

Cajon Trommeln (auch Online) ab 6 J. Mo–Fr 12:00–19:00 kursabhängig Modern Music School, Weißhausstraße 30 0221 9383050

Band Programm ab 7 J. Mo–Fr nach Vereinbarung 25€/Monat Modern Music School, Weißhausstraße 30 0221 9383050

DJ Unterricht (auch Online) ab 8 J. Mo–So 10:00–21:00 kursabhängig VibrA DJing, Weißhausstraße 30 0221 9383050

Music Producing (auch Online) ab 9 J. Mo–Fr 10:00–21:00 kursabhängig VibrA DJing, Weißhausstraße 30 0221 9383050

DIE WELT

WARTET

AUF DICH!

AB INS AUSLAND

für Schüler*innen und junge

Erwachsene

www.carl-duisberg-im-ausland.de

JETZT

INFORMIEREN!


30

KURSE

Musik

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Musikalische Früherziehung 2–6 J. Fr – Zeiten bitte erfragen 35€/Monat Music Box Köln, Widdersdorfer Str. 248–252 (Hof) 0221 26026055

Schnupperprogramm ab ca. 6 J. täglich nach Vereinbarung bitte erfragen Music Box Köln, Widdersdorfer Str. 248–252 (Hof) 0221 26026055

Samba Trommel Kurs (auch online) ab ca. 6 J. samstags, 2-wöchig bitte erfragen Music Box Köln, Widdersdorfer Str. 248–252 (Hof) 0221 26026055

Musik- und Gesagsunterr. (auch online) ab ca. 6 J. täglich – Zeiten bitte erfragen bitte erfragen Music Box Köln, Widdersdorfer Str. 248–252 (Hof) 0221 26026055

Gesang ab 6 J. bitte erfragen Kursabhängig Kölner Musikakademie, Dürenerstr. 71–73 0221 16824408

Streichinstrumente ab 6 J. bitte erfragen Kursabhängig Kölner Musikakademie, Dürenerstr. 71–73 0221 16824408

Tasteninstrumente ab 6 J. bitte erfragen Kursabhängig Kölner Musikakademie, Dürenerstr. 71–73 0221 16824408

Zupfinstrumente ab 6 J. bitte erfragen Kursabhängig Kölner Musikakademie, Dürenerstr. 71–73 0221 16824408

Blasinstrumente ab 6 J. bitte erfragen Kursabhängig Kölner Musikakademie, Dürenerstr. 71–73 0221 16824408

EHRENFELD

Musikzwerge ab 6 M. Di 15:30–16:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikzwerge ab 6 M. Fr 11:05–12:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikzwerge ab 12 M. Fr 10:00–11:00/14:45–15:45 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 17:35–18:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Di 16:25–17:10/17:15–18:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Do 15:30–16:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Do 17:05–18:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Fr 16:45–17:45 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mi 15:15–16:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Do 17:15–18:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsangerstraße 28–32 0221 9514690

Singzwerge/Eltern-Kind-Kurs 12 M. Mi ab 09:30 40€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Singzwerge/Eltern-Kind-Kurs 24 M. Fr ab 16:50 40€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Mus. Früherziehung 3–6 J. Fr 15:25 –16:10 40€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Musikalische Früherziehung 3–6 J. Di 16:00–16:45 40€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Klavier in der Gruppe 6–9 J. Di 15:30 –16:15 kostenlos Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

„Klaviergarten“, Klavier-Vorschule ab 4 J. Fr 16:15 –16:45 44€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Instrumentalpraktikum ab 6 J. Mo bis Fr nach Vereinbarung 28€/Einheit Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Instrumental- und Gesangsunterricht ab 6 J. Mo bis Fr nach Vereinbarung ab 54€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Band-Class 8–18 J. Termine nach Absprache 30€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

Ensemble „Kunterbunt“ 8–18 J. Termine nach Absprache 30€/Monat Musikschule Nico Zipp, Am Wassermann 25, 50829 Köln 0221 59557222

NIPPES

Musikzwerge ab 6 M. Fr 10:45–11:45/15:00–16:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Ensemble Kunterbunt ab 6 J. Fr 15:00–15:45 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 17:30–18:15 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mi 15:15–16:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Fr 15:55–16:55/17:05–18:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Mi 16:05–17:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Mo 16:20–17:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord, Turmstraße 3–5 0221 9514690

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Schnupperprogramm Alter: ab ca. 6 J.

Musikunterricht von

professionellen Musikpädagogen

Musikzwerge

Termine: täglich nach Vereinbarung Kosten: bitte erfragen

Music Box Köln, die Musikschule im Kölner Westen – ohne Wartezeiten!

Adresse: Widdersdorfer Str. 248–252, 50933 Köln • 0221 26026055 • info@musicbox-koeln.de • www.musicbox-köln.de

Kölner Musikakademie

Dürenerstr. 71–73

50931 Köln

Alter: ab 6. M. Termin: Mi 15:15 – 16:00

Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden

Adresse: Ostlandstraße 39, 50858 Köln • 0221 9514690

0221-168 244 08

www.koelner-musikakademie.de

info@koelner-musikakademie.de

Kosten: 25€ / Monat,

online 12,50€,

Köln-Pass 12,50€ / 6,25€

Lied & Spiel ab 2 J. Mo 15:15–16:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Do 17:15–18:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Di 15:15–16:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Lied & Spiel ab 2 J. Mi 16:10–16:55 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Mo 16:10–17:10 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Di 17:20–18:20 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 4–5 J. Mi 17:05–18:05 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Musikalische Früherziehung 5–6 J. Do 16:00–17:00 25€/Monat* Rheinische Musikschule, Regionalschule Weiden, Ostlandstraße 39 0221 9514690

Schauspiel

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

EHRENFELD

Schauspiel, Gesang und Tanz 4–5 J. Sa 09:30 (90 min) 54€/Monat Stagecoach, TT Rot-Gold, Venloer Str. 1031, 50829 Köln 0152 33569253

Schauspiel, Gesang und Tanz 5–6 J. Sa 11:00 (120 min) 72€/Monat Stagecoach, TT Rot-Gold, Venloer Str. 1031, 50829 Köln 0152 33569253

Schauspiel, Gesang und Tanz 10–12 J. Sa 10:00+13:30 (180 min) 108€/Monat Stagecoach, TT Rot-Gold, Venloer Str. 1031, 50829 Köln 0152 33569253

Schauspiel, Gesang und Tanz ab 13 J. Sa 10:00+13:30 (180 min) 108€/Monat Stagecoach, TT Rot-Gold, Venloer Str. 1031, 50829 Köln 0152 33569253

* 12,50€ Köln-Pass


31

KURSE

Schwimmen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Schwimmausbildung ab 4 J. Mo+Di 16:30–18:00 bitte erfragen Freie Wassersportvereinigung Köln e.V., Agrippabad – Kämmergasse 1 www.fwv-koeln.de

Schwimmen (Anf. & Fortg.) ab 4 J. Di+Do 16:00+17:00, Sa 11:00+12:00 bitte erfragen SC Aqua Köln, Kartäuserwallbad im Humboldt-Gymnasium www.aqua-koeln.de

Schwimmen (Anf. & Fortg.) ab 4 J. Mi+Do 16:00+17:00 bitte erfragen SC Aqua Köln, Agrippabad, Kämmergasse 1 www.aqua-koeln.de

Wasserball (Anf. & Fortg.) ab 10 J. div. Termine – bitte erfragen bitte erfragen SC Aqua Köln, Kartäuserwallbad oder LZ Müngersdorf www.aqua-koeln.de

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Aqua-Babys 3-15 M. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Aqua-Minis 15-30 M. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Aqua-Kids ab 3 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Frosch« ab 4 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Seepferdchen« ab 5 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Seepferdchen für Geübte« ab 5 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita-kids.com

Aqua-Fit für Schwangere diverse Termine 150€/12 Termine PraeVita Köln, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Aachenerstr. 443–445, 50933 www.praevita.com

Babyschwimmkurse 2 M. - 2,5 J. täglich vormittags ca. 136–156€ Krieler Welle, Lindenthal 0221 4304747

Minikids Schwimmkurse 2-4 Jahre täglich vormittags ca. 136–156€ Krieler Welle, Lindenthal 0221 4304747

Kinder Schwimmkurse ab 4 Jahre täglich nachmittags ca. 136–156€ Krieler Welle, Lindenthal 0221 4304747

Babyschwimmkurse 2 M.–2,5 J. täglich vormittags ca. 136–156€ Medicoreha, Lindenthal 0221 4304747

Minikids Schwimmkurse 2–4 Jahre täglich vormittags ca. 136–156€ Medicoreha, Lindenthal 0221 4304747

Kinder Schwimmkurse ab 4 Jahre täglich nachmittags ca. 136–156€ Medicoreha, Lindenthal 0221 4304747

EHRENFELD

Schwimmausbildung ab 4 J. Mi 17:30–19:00 bitte erfragen Freie Wassersportvereinigung Köln, Ossendorfbad – Äußere Kanalstr. 191 www.fwv-koeln.de

Schwimmausbildung ab 4 J. Do 17:00–18:30 bitte erfragen Freie Wassersportvereinigung Köln, Erlenwegbad - Erlenweg 16 www.fwv-koeln.de

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Baby/KK Schwimmen ab 3M. Mo-Fr Vormittag 16€/Einheit sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

Kinderschwimmen ab 3,5 J. Mo–Fr Nachm. Sa & So ganztägig ab 19€/Einheit sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

Taffe Tiger ab 5 J. Mo Nachmittag 14,50€/Einheit sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

Tanzkurse ab 3,5 J. Do Nachmittag 14,50€/Einheit sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

Baby Fitness ab 3M. Di Vormittag ab 9€ (USC) sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

fitdankbaby Aqua ab 3 M. Di+Do Vormittag ab 9€ (USC) sharky swim & more GmbH, Köln Lövenich www.sharky-koeln.de

SONSTIGE

Babyschwimmen Alter: ab 3 Monate Termine: Fr + Sa - div. Termine - bitte erfragen Preis: 13€/Termin

BABY-SCHWIMM-OASE. Die Schwimmschule in Ihrer Nähe

Anbieter: Baby-Schwimm-Oase, Dreifaltigkeits-KH, Aachener Str. 445 • Tel.: 0221 3405056 • www. babyschwimmoase.de

Aqua-Babys 3–15 M. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Aqua-Minis 15–30 M. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Aqua-Kids ab 3 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Frosch« ab 4 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Seepferdchenq« ab 5 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Schwimmkurs »Seepferdchen für Geübte« ab 5 J. diverse Termine 180€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita-kids.com

Aqua-Fit für Schwangere diverse Termine 150€/12 Termine PraeVita Köln, Gold-Kraemer-Haus 4, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen www.praevita.com

Schwimmausbildung ab 4 Jahre Do 18:15–19:15 bitte erfragen Freie Wassersportvereinigung Köl, Genovevabad, 51065 Köln www.fwv-koeln.de

Kinderschwimmen ab 3,5 J. Mo–Fr 14:00–18:30 ab 19€/Einheit sharky swim & more GmbH, Köln Marsdorf www.sharky-koeln.de

Babyschwimmen Alter: ab 3 Monate Termine: Sa + Di ab 12:00 – genaue Zeiten bitte erfragen Preis: 13€ / Termin

BABY-SCHWIMM-OASE. Die Schwimmschule in Ihrer Nähe

Anbieter: Baby-Schwimm-Oase, Paul-R.-Kraemer-Allee 100 (Frechen) • Tel.: 0221 3405056 • www. babyschwimmoase.de

9 x in Köln

und Umgebung

9 x in Köln

und Umgebung

Sprachen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Englisch für Kinder 3–4 J. Mo+Di 15:00 59 € Helen Doron English, Schönhauser Str. 59, 50968 Köln-Bayenthal 0221 54817790

Englisch für Kinder 5,5–6,5 J. Di 16:00, Mi 15:00 59 € Helen Doron English, Schönhauser Str. 59, 50968 Köln-Bayenthal 0221 54817790

Englisch für Kinder 1.–2. Klasse Mo+Mi 16:00 59 € Helen Doron English, Schönhauser Str. 59, 50968 Köln-Bayenthal 0221 54817790

Englisch für Kinder 3. Klasse Mo+Di 17:00, Do 15:30 69 € Helen Doron English, Schönhauser Str. 59, 50968 Köln-Bayenthal 0221 54817790

Englisch für Kinder 4.–5. Klasse Mi 17:00, Do 16:45 89 € Helen Doron English, Schönhauser Str. 59, 50968 Köln-Bayenthal 0221 54817790

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Englisch für Kinder 3–4 J. Do 15:15 59€ Helen Doron English, Dürenerstr.192–194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

Englisch für Kinder 5 J. Di 15:15 59€ Helen Doron English, Dürenerstr.192–194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

Englisch für Kinder 1.-2. Klasse Mi 16:15 59€ Helen Doron English, Dürenerstr.192–194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

Englisch für Kinder 3. Klasse Sa 09:00 69€ Helen Doron English, Dürenerstr.192-194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

Englisch für Kinder 4.-5. Klasse Do 17:15 82€ Helen Doron English, Dürenerstr.192–194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

Englisch für Kinder 6. Klasse Mi 17:15, Fr 17:00 89€ Helen Doron English, Dürenerstr.192–194, 50931 Köln-Lindenthal 0221 66950580

EHRENFELD

Englisch für Kinder 3–4 J. Mo 15:00 59€ Helen Doron English, Fridolinstr.40, 50823 Köln-Neu Ehrenfeld 0221 66950585

Englisch für Kinder 5 J. Mi 15:15 59€ Helen Doron English, Fridolinstr.40, 50823 Köln-Neu Ehrenfeld 0221 66950585


32

KURSE

Sprachen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

EHRENFELD

Englisch für Kinder 1. Klasse Di 15:00 59€ Helen Doron English, Fridolinstr.40, 50823 Köln-Neu Ehrenfeld 0221 66950585

Englisch für Kinder 3. Klasse Di 16:00 69€ Helen Doron English, Fridolinstr.40, 50823 Köln-Neu Ehrenfeld 0221 66950585

Englisch für Kinder 8. Klasse Di 17:15 82€ Helen Doron English, Fridolinstr.40, 50823 Köln-Neu Ehrenfeld 0221 66950585

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Englisch für Kinder 1,5 J. Di 10:45 59€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Englisch für Kinder 3 J. Fr 15:00 59€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Englisch für Kinder 4-5 J. Do 15:00 59€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Englisch für Kinder 1. Klasse Do 15:15 59€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Englisch für Kinder 3. Klasse Mo 16:00 69€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Englisch für Kinder 4. Klasse Sa 11:45 82€ Helen Doron English, Aachenerstr.1141, 50858 Köln-Weiden 02234 6883730

Tanzen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT- & NEUSTADT-SÜD

Komm Tanz mit mir 2,5–4 J. ab 13.01.2022 von 16.15–17.15 84,60€ FamilienForum Köln Südstadt, Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln 0221 9318400

Musik und Rhythmik 1,5–2,5 J. ab 10.01.2022 von 16:00−16.45 114€ FamilienForum Köln Südstadt, Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln 0221 9318400

Musik und Rhythmik 2,5–4 J. ab 10.01.2022 von 17:00–17.45 114€ FamilienForum Köln Südstadt, Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln 0221 9318400

spiel. elementarer Tanz ab 4 J. Mo 15:00–16:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

Kinderballett ab 7 J. Mo 16:00–17:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

Modern Dance ab 8 J. Mo17:00–18:00 40 € TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

spiel.elementarer Tanz ab 3 J. Di 15:00–18:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

Kinderballett ab 8 J. Di 16:00–17:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

HipHop Jugendliche ab 12 J. Di 18:00–19:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

Ballett Jugendliche ab 12 J. Mi 17:00–19:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

Kinderballett Ab 6 J. Do 16:00–17:00 40€ TanzEtage Wormser Str. 51, 50677 Köln info@tanzetage.de

BAYENTHAL, MARIENBURG, RADERBERG & ZOLLSTOCK

Ballett Vorschule/1.Schuljahr 5–7 J. Mo 15:30 32€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

Ballett Vorschule/1.Schuljahr 5–7 J. Do 16:15 32€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

Ballett 2.-4. Schuljahr 8–10 J. Di 16:00 36€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

Ballett 2.-4. Schuljahr 8–10 J. Do 17:00 36€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

HipHop 6–9 J. Mi 15:15 32€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

HipHop/Dance Mix 13–16 J. Mi 18:00 36€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

Dance Workout ab 15 J. Do 18:00 36€/Monat Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

ALT- & NEUSTADT-NORD

Tanzstudios

NETT & FRIENDS

Babytreff Do 10:00–12:00 3€/10erkarte für 19€ Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

PRÉ BALLETT II 4–6 J. Fr 16:00–16:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

KINDERBALLETT I 6–8 J. Mo 16:45–17:45 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

KINDERBALLETT II 8–10 J. Do 17:15–18:15 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

MINI HIP HOP 3–5 J. Do 15:45–16:30 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

KÖLNER MUSIKAKADEMIE

info@nettandfriends.de

32

Telefonischer Kontakt:

www.nettandfriends.de

0221 27070720

Vogelsanger Straße 294 • 50825 Köln-Ehrenfeld

An Groß Sankt Martin 7-8 • 50667 Köln-Innenstadt

Unter Linden / Zur Abtei 35 • 50859 Köln-Widdersdorf

HIP HOP KIDS 6–10 J. Di 16:15–17:15 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

HIP HOP KIDS 6–10 J. Do 16:30–17:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

MINI-BREAKDANCE 3–5 J. Mi 17:15–18:00 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

BREAKDANCE ab 5,5 J. Di 17:15–18:15 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575

FUNKY JAZZ KIDS/TEENS 9–14 Jahre Do 17:30–18:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Innenstadt, An Groß St. Martin 7–8 0221 88056575


33

KURSE

Tanzen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT– & NEUSTADT–NORD

Ballettmäuse ab 4 J. Mo 15:45h 88€/8 Wochen Tante Astrid, Aaachener Str. 68 0221 22200210

Capoeira 4–7 J. Mo 16:30/Mi 16:00 32€ SORRISO Sport & Tanz, Aachener Str. 130, 50674 Köln 0221 4300847

Capoeira Ab 8 J. Mo 17:30/Mi 17:00 32 € SORRISO Sport & Tanz, Aachener Str. 130, 50674 Köln 0221 4300847

Bodenturnen Ab 6 J. Di 16:30/Do 16:20 32 € SORRISO Sport & Tanz, Aachener Str. 130, 50674 Köln 0221 4300847

Hip–Hop Ab 6 J. Fr 16:00 32 € SORRISO Sport & Tanz, Aachener Str. 130, 50674 Köln 0221 4300847

Hip–Hop Ab 10 J. Do 17:30/Fr 17:30 32 € SORRISO Sport & Tanz, Aachener Str. 130, 50674 Köln 0221 4300847

SÜLZ & KLETTENBERG

Kreativer Kindertanz 3–6 Jahre Mo, Di+Do, Zeiten bitte erfragen 28€/Monat ADTV & CreaDance Tanzzentrum Weißhausstraße , Weißhausstraße 21 0221 442420

Kids Hip Hop ab 6 J. Mo+Do, Zeiten bitte erfragen 28€/Monat ADTV & CreaDance Tanzzentrum Weißhausstraße , Weißhausstraße 21 0221 442420

Hip Hop ab 9 J. Mo, Di+Do, Zeiten bitte erfragen 28€/Monat ADTV & CreaDance Tanzzentrum Weißhausstraße , Weißhausstraße 21 0221 442420

Kreativer Kindertanz ab 3 J. Di 14:30 25€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Kreativer Kindertanz ab 3 J. Do 17:00 25€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Kreativer Kindertanz 4–5 J. Di 15:15 28€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Kreativer Kindertanz 4–5 J. Di 17:00 28€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Kreativer Kindertanz 5–7 J. Di 16:00 28€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Kreativer Kindertanz 6–8 J. Do 15:15 28€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Moderner Kindertanz 7–10 J. Mi 16:00 28€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

Moderner Jugendtanz 10–14 J. Do 16:00 32€/Monat Tanzplatz, Casamax–Theater, Berrenrather Str. 177, Sülz 0221 5890421

EHRENFELD

PRÉ BALLETT 3–5 J. Mo 15:45–16:30 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

PRÉ BALLETT 3–5 J. Mi 17:00–17:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

KINDERBALLETT I 6–8 J. Mo 16:30–17:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

KREAT. KINDERTANZ/PRÉ BALLETT 3–5 J. Do 16:00–16:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

MINI–HIP HOP 3–5 J. Do 15:10–16:00 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

MINI–HIP HOP 3–5 J. Sa 09:40–10:25 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

MINI–HIP HOP II 6–8 J. Fr 17:00–18:00 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

MINI–HIP HOP II 6–8 J. Sa 10:30–11:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

MODERN DANCE/STREETJAZZ ab 7 J. Do 16:45–17:45 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

BREAKDANCE ab 6 J. Fr 16:00–17:00 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln–Ehrenfeld, Vogelsanger Str. 294 0221 27070720

JUNKERSDORF & MÜNGERSDORF

Mini–Club 3–4 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Ballett Vorstufe + Primary 5–6 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Dance Mix ab 6 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Ballett ab 7 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Jazz Dance ab 12 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Contemporary ab 14 J. div. Termine – Zeiten bitte erfragen je nach Kurslänge Tanzatelier Danka Buss, Feldblumenweg 26, Köln-Junkersdorf info@tanzatelier.de

Kindertanzen 3–5 Jahre jeweils Mi 17:15–18:15 10€/Monat FC Junkersdorf 1946 e.V., Stadion Ostgebäude, Olympiaweg 7, 1. OG www.fcjunkersdorf.de

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Tanzstudios

NETT & FRIENDS

info@nettandfriends.de

33

Telefonischer Kontakt:

www.nettandfriends.de

0221 27070720

Vogelsanger Straße 294 • 50825 Köln-Ehrenfeld

An Groß Sankt Martin 7-8 • 50667 Köln-Innenstadt

Unter Linden / Zur Abtei 35 • 50859 Köln-Widdersdorf

ELTERN–KIND–TANZEN/MINI–BALLETT 2–3,5 J. Sa 12:15–13:00 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

MINI HIP HOP 3–5 J. Mo 15:30–16:15 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

MINI MODERN 3–5 J. Do 15:00–15:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

PRÉ BALLETT 3–5 J. Mo 14:45–15:30 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

PRÉ BALLETT 3–5 J. Fr 16:00–16:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

PRÉ BALLETT 3–5 J. Sa 10:00–10:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

KINDERBALLETT I 6–8 J. Mi 15:45–16:45 34€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

BREAKDANCE I ab 5,5 J. Mi 16:30–17:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

MINI HIP HOP 6–8 J. Di 15:30–16:30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

MODERN JAZZ KIDS 6–8 J. Do 17:30–18.30 36€/Monat Tanzstudio Nett & Friends, Köln-Widdersdorf, Zur Abtei 35 0221 55944494

Zumba Erwachsene Mo 18:30–19:30 99€/Halbjahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Gymnastikhalle) 0151 57684449

Turnen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

BAYENTHAL, MARIENBURG, RADERBERG & ZOLLSTOCK

Eltern-Kind-Turnen 2–4 J. Sa 10:00–13:00 90€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Cäsarstr. 21 0221 98742139

Eltern-Kind-Turnen 2–4 J./4–6 J. Sa 10:00–13:00/13:00–14:00 90€/Halbjahrahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Gesamtschule Zollstock Raderthalgürtel 3 0221 98742139

Eltern-Kind-Turnen bis 3,5 J. Di 16:00 (60 min) bitte erfragen if e.V., Sporthalle Bernkasteler Str. 9 (Zollstock) info@if-ev.de

Krabbelmäuse ab 6 M. Mo 11:15 10er Karte 100€ Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

MamaFit/Rückbildung Mütter mit Baby Di 11:15 10er Karte 100€ Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de

Fit in der Schwangerschaft Do 19:00 10er Karte 100€ Tanzschule Nina Haber, Mehlemer Str. 8, 50968 Köln-Marienburg info@tanz-haber.de


34

KURSE

Turnen

Kurse Altersgruppe Termine Kosten Anbieter, Veranstaltungsort Kontakt

ALT- & NEUSTADT SÜD

Bewegungsbaustelle 1–2 J. ab 18.01.2022 von 15:00–16:00 56,40 € FamilienForum Köln Südstadt, Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln 0221 9318400

Spielen und Turnen 3–4 J. ab 18.01.2022 von 16:15–17:15 89,30 € FamilienForum Köln Südstadt, Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln 0221 9318400

Superhelden in Bewegung 4+5 J./6+7 J. Do 16:00/17:00 bitte erfragen if e.V., Sporthalle Richard-Riemerschmid-Berufskolleg, Heinrichstraße 51 info@if-ev.de

Superhelden in Bewegung 6+7 J. Do 17:00 bitte erfragen if e.V., Sporthalle Richard-Riemerschmid-Berufskolleg, Heinrichstraße 51 info@if-ev.de

SÜLZ & KLETTENBERG

Eltern-Kind-Turnen »Bugs« 4-10 M. Fr 10:00 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Eltern-Kind-Turnen »Birds« 11M.–1,5 J. Mi 10:00+11:15, Do 15:00, Fr 11:15 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Eltern-Kind-Turnen »Beasts« 1,5–3 J. Di 10:00+11:15, Fr 15:00, Sa 10:00+16:15 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Kinderturnen »Funny Bugs« 3–4 J. Di 15:00, Mi+Fr 16:00, Sa 11:00+15:00 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Kinderturnen »Giggle Worms« 4–6 J. Di+Do 16:00, Mi 15:00, Fr 17:00, Sa 12:15 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Boden- und Geräteturnen 6–12 J. Di+Mi+Fr 17:00+18:00, Sa 13:15 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Ballschule »Superkids« 3–6 J. Do. 17:00 bitte erfragen The Little Gym® Köln, Luxemburger Str. 172, 50937 Köln koeln.thelittlegym.eu

Kinder Yoga 6–9 J. Fr 16:45–17:45 5er-Karte 60€ Mattenfreunde Rurstraße 9/EckeHeimbacherstraße, 50939 Sülz www.sternenflieger.net

Tween Yoga 10–13 J. Fr 16:30–17:30 5er-Karte 60€ Mattenfreunde Rurstraße 9/EckeHeimbacherstraße, 50939 Sülz www.sternenflieger.net

Mama-Baby-Yoga bis 12 M. Di 10:00–11:15 5er-Karte 60€ Mattenfreunde Rurstraße 9/EckeHeimbacherstraße, 50939 Sülz www.sternenflieger.net

Kindersport 3,5–6 J. Fr 15:15 bitte erfragen if e.V., Sporthalle Förderschule, Redwitzstr. 80, Köln-Sülz info@if-ev.de

LINDENTHAL & BRAUNSFELD

Kinder Yoga 6–9 J. Mi 16:45–17:45 12€/Std. Shine!Yoga Uhlandstraße 21-23 50931 Lindenthal www.shineyoga.de

Mama-Baby-Yoga bis 12 M. Mi 10:15–11:15 12€/Std. Shine!Yoga Uhlandstraße 21-23 50931 Lindenthal www.shineyoga.de

Eltern-Kind-Turnen 2–5 J. /2–5 J. Mo 15:00–16:00/16:00–17:00 90€/Halbjahr KITTS e.V./Freiligrathstr. 60 50935 Köln info@kitts-ev.de

Eltern-Kind-Turnen 2–4 J./4–6 J. Sa 10:00–12.00/12:00–13:00 90€/Halbjahr KITTS e.V./Freiligrathstr. 60 50935 Köln info@kitts-ev.de

Turnen für Krabbelkinder Di 09.11.21–04.01.22 (ab 14:30) 132€ 8 Termine ZSM am Ev. Klinikum Köln Weyertal, Weyertal 76, 50931 Köln 0221 4792299

Turnen für Kinder 1–2 Jahre Di 09.11.21–04.01.22 (ab 15:30) 132€ 8 Termine ZSM am Ev. Klinikum Köln Weyertal, Weyertal 76, 50931 Köln 0221 4792299

Turnen für Kinder 1–2 Jahre Di 09.11.21–04.01.22 (ab 16:30) 132€ 8 Termine ZSM am Ev. Klinikum Köln Weyertal, Weyertal 76, 50931 Köln 0221 4792299

EHRENFELD & VOGELSANG

Familienyoga Adventsspecial ab 3 J. 11.12.2021, 14:00–16:00 18€ pro Erw. FamilienForum Köln Vogelsang, Rotkehlchenweg 49, 50825 Köln 0221 9585960

Mutter-Tochter Yoga Adventsspecial ab 10 J. 11.12.2021 17:00–19:15 18€ pro Erw. FamilienForum Köln Vogelsang, Rotkehlchenweg 49, 50825 Köln 0221 9585960

Familienyoga ab 3 J. 12.02.20222 14:00–16:15 18€ pro Erw. FamilienForum Köln Vogelsang, Rotkehlchenweg 49, 50825 Köln 0221 9585960

Mutter-Tochter Yoga Adventsspecial ab 10 J. 12.02.2022 17:00–19:15 18€ pro Erw. FamilienForum Köln Vogelsang, Rotkehlchenweg 49, 50825 Köln 0221 9585960

Kinderturnen ab 5 J. Do 16:00–17:00 80€/Halbjahr Freie Wassersportvereinigung Köln e.V. – Grundschule Everhardtstrasse 60 0221 552952

Kinderturnen ab 6 M. Do 17:00–18:00 80€/Halbjahr Freie Wassersportvereinigung Köln e.V. – Grundschule Everhardtstrasse 60 0221 552952

Eltern-Kind-Yoga 2–3,5 J. Do 15:30–16:15 10€/Stunde Mini Stars Köln, Keplerstraße 14, 50823 Ehrenfeld www.sternenflieger.net

Eltern-Kind-Yoga 3–5 J. Do 16:30–17:30 13€/Stunde Mini Stars Köln, Keplerstraße 14, 50823 Ehrenfeld www.sternenflieger.net

Mama-Baby-Yoga bis 12 M. Do 9:30–10:45 13€/Stunde Mini Stars Köln, Keplerstraße 14, 50823 Ehrenfeld www.sternenflieger.net

Yoga für Schwangere Do 18:15–19:30 13€/Stunde Mini Stars Köln, Keplerstraße 14, 50823 Ehrenfeld www.sternenflieger.net

Kinderyoga 6–10 J. Di 16:00–17:00 11€/Stunde Yogaschule Ashtanga Connection, Geisselstraße 8, Ehrenfeld www.123-yoga.de

Kinderyoga 6–10 J. Mi 16:30–17:30 12€/Stunde Yogaschule Ashtanga Connection, Geisselstraße 8, Ehrenfeld www.123-yoga.de

Eltern-Kind-Turnen 2–4 J./4–6 J. Sa 10:00–12:00/12:00–13:00 90€/Halbjahr KiTTS e.V. & Vorwärts Spoho 98, Grundschule Vogelsanger Str. 453 info@kitts-ev.de

NIPPES

Tween/Teen Yoga ab 10 Jahre Di 17:00 – 18:00 11€/Std. Familienbegleitung Sehringer, Baudristraße 8, Nippes www.123-yoga.de

WIDDERSDORF, LÖVENICH & WEIDEN

Eltern-Kind-Turnen Ab 1–6 J. Mo 16:15–17:05, Mi 17:10–18:00 126€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 2 und 4) 0151 57684449

Erlebnisturnen Ab 5 J. Mo 17:20–18:20 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 4) 0151 57684449

Leichtathletik (Einsteiger) Ab 5,5 J. Di 16:15–17:05 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 2) 0151 57684449

Hula Hoop Fitness Ab 16 J. Mi 18:00–19:00 108€/Jahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Halle 4) 0151 57684449

Pilates Erwachsene Mo 17:15–18:15 99€/Halbjahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Gymnastikhalle) 0151 57684449

Tai Chi Erwachsene Fr 17:00–18:00 140€/Halbjahr Weidener Sportfreunde e.V., Sportzentrum Weiden (Gymnastikhalle) 0151 57684449

SONSTIGES

MAD Mini’s (Eltern & Kind) 3–6 J. Mi 15:00–16:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Airtime (Trampolin Tricks & Flips) 6–8 J. Mo 16:00–17:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Ninja & Parkour 6–8 J. Di 16:00–17:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Fun & Games 6–8 J. Mi 16:00–17:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Ninja & Parkour 6–8 J. Do 16:00–17:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Airtime Tricks & Flips 9+ J. Mo 17:00–18:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Ninja & Parkour 9+ J. Di 17:00–18:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Ninja & Parkour 9+ J. Do 17:00–18:00 12,50€ MAD Space, Guidelplatz 1 in 50259 Brauweiler www.mad-cologne.de

Kostenlose Aufnahme in unseren Kurskalender?

Nutzen Sie unser Angebot. Für Hervorhebungen fallen zusätzliche Gebühren an!

Wir informieren Sie gern! Schreiben Sie uns unter kurse@rheinkind-koeln.de oder rufen Sie uns an.

Aufgrund der aktuellen

Situation können sich

Kursangebote unter Umständen

ändern oder ganz

ausfallen. Bitte informieren

Sie sich diesbezüglich

direkt beim Anbieter.


35

KURSE

Veranstaltungen

ACHTUNG:

Aufgrund der aktuellen Situation können sich

Veranstaltungen unter Umständen ändern

oder ganz ausfallen. Bitte informieren Sie sich

diesbezüglich direkt beim Anbieter.

November 2021

SAMSTAG 06. NOVEMBER

10:00 Bubenheimer Spieleland, Beginn

der Wintersaison (bis 12 J.), Burg

Bubenheim 1, 52388 Nörvenich, 8€ p.

P., Kinder unter 2 J. frei (Nachweis),

Mail: kontakt@bubenheimerspieleland.de,

Tel.: 02421 486400

FREITAG 19. NOVEMBER

18:30 Vortrag: Jäger des verlorenen

Schatzes - Kunstraub in Antike und

Gegenwart (ab 14 J.), RömerWelt,

Arienheller 1, 56598 Rheinbrohl, frei,

Tel.: 02635 921866

20:00 Die Zauberflöten – Chor Konzert,

Tickets: www.zauberfloeten.de/

der-chor/, Eintritt: 19/13€, es gilt die

3-G-Regel! Bürgerhaus Kalk, Großer

Saal, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103

Köln, info@buergerhauskalk.de

SAMSTAG 20. NOVEMBER

10:00 Weihnachtsmarkt (jeden Freitag

bis Sonntag, ab dem zweiten Advent

täglich), Gut Clarenhof 5, 50226

Frechen, Tel.: 02234 959620

10:00 Weihnachtsbaumverkauf (täglich),

Gut Clarenhof 5, 50226 Frechen, Tel.:

02234 959620

10:00 Weihnachtsbäume zum

Selberschlagen für die ganze Familie

(täglich), Gut Clarenhof 5, 50226

Frechen, Tel.: 02234 959620

10:00 Glühweinwanderung auch mit

Kinderpunsch (jeden Freitag bis

Sonntag ab dem zweiten Advent

täglich), Gut Clarenhof 5, 50226

Frechen, Tel.: 02234 959620

10:00 Familienworkshop: Von Chanukka bis

Karneval (für Kinder von 3 – 7 J. mit

ihren Eltern), Kölner Philharmonie, 5€

zzgl. Vorverkaufsgebühren, koelnerphilharmonie.de/musik-entdecken,

Tel.: 0221 280280

20:15 Varieté Show, Einlass 19:30, Tickets

ab 20€ (Varieté-Tisch 27€, normaler

Platz 20€), es gilt 2G oder ein

aktueller PCR Test. Bürgerhaus Kalk

Großer Saal, Kalk-Mülheimer Str. 58,

51103 Köln, info@buergerhauskalk.

de

SONNTAG 21. NOVEMBER

11:00 Workshop: Eltern-Kind-Akrobatik (ab

6 J.), 35€ (1 Erwachsener + 1 Kind),

Kölner Spielecircus, Am Wassermann

5 (Vogelsang), Tel.: 0221 35581680

DIENSTAG 23. NOVEMBER

18:00 Internatsbesuch in Ausland - Online-

Event, Online-Infoveranstaltung,

kostenfrei, Anmeldung: 0221 1626-

207 oder highschool@cdc.de

MITTWOCH 24. NOVEMBER

19:00 Faszination Gaming — Info und

Spielstation zum Ausprobieren (ab

18J.), Familienzentren Lindenthal und

St. Stephan, Dürener Str. 83, 50931

Köln, 12€, info@familienzentrumlindenthal.de

DONNERSTAG 25. NOVEMBER

11:00 Kindertheater: Die Bremer

Stadtmusikanten, (ab 6 J.), Tel.:

0221 88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

FREITAG 26. NOVEMBER

10:30 PhilharmonieVeedel Pänz:

Winterwunderzeit, bis zum 28.11.,

Konzerte für Familien mit Kindern

ab 2 J. in versch. Kölner Stadtteilen,

2,50€/6,50€, koelner-philharmonie.

de/musik-entdecken, Tel.: 0221

280280

SAMSTAG 27. NOVEMBER

10:00 Adventfahrten mit der Kölner

Seilbahn von 10:00 – 18:00, www.

koelner-seilbahn.de, Tel.: 0221

5474183

11:00 Wooden Elements – Ein Workshop

rund um die Blockflöte mit

Konzertbesuch, 11:00 & 15:00

(Konzert: So 28.11, 16:00, Kölner

Philharmonie) für Kinder im Vor- und

Grundschulalter, Informationen zur

Anmeldung: musikvermittlung@

koelnmusik.de.

11:00 Zirkusshow – 20. Kölner

Wintervarieté (ab 4 J.), Eintritt:

Kinder und Erwachsene 7,00€,

Anmeldung über das Bürgerzentrum

Deutz unter 0221 91459 erforderlich!

Großer Saal, Kalk-Mülheimer Str. 58,

51103 Köln, Bürgerhaus Kalk, info@

buergerhauskalk.de

12:00 Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey

(12:00 – 20:00, Sonntags bis 19:00),

u. a. mittelalterliches Krippenspiel

(mehrmals tägl.), Infos zu Programm

und Preisen unter: www.burgsatzvey.

de oder schreiben Sie uns: info@

burgsatzvey.de

SONNTAG 28. NOVEMBER

10:30 Comic, Cola & Co. Die Pop Art im

Museum Ludwig, Familientag (ab 6

J.), Freunde des des Wallraf-Richartz-

Museum und des Museum Ludwig

e.V., Heinrich-Böll-Platz, 50667

Köln, www.kunstfreunde.koeln/

familiekunstfreunde

17:00 Ikar – zu Wasser zu Lande und in

der Luft, Kindertheater (ab 8 J.), Tel.:

0221 88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

MONTAG 29. NOVEMBER

15:00 PhilharmonieVeedel Baby: Ganges

– Zauber indischer Klänge, bis zum

03.12., Konzerte für Familien mit

Babys im Alter von 0 – 2 J. in versch.

Kölner Stadtteilen, 2,50€/6,50€,

koelner-philharmonie.de/musikentdecken,

0221 280280

DIENSTAG 30. NOVEMBER

10:00 Würfelgeklimper – Eine musikalische

Versuchsanordnung (ab 5 J.), Tel.:

0221 88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

15:00 PhilharmonieVeedel Baby: Ganges –

Zauber indischer Klänge, Kartenkauf

online bei KölnMusik Ticket, sowie

telefonisch unter 0221 20408204

(bis 4 Werktage vorher), Eintritt:

Kind unter 2 J.: 2,50€ | Kind ab 2 J.:

6,50€ | Erwachsener: 6,50€ zzgl VVK,

Bürgerhaus Kalk Großer Saal, Kalk-

Mülheimer Str. 58, 51103 Köln info@

buergerhauskalk.de

Dezember 2021

MITTWOCH 01. DEZEMBER

11:00 Kunst+Kind Führung, Spoerri.

Kunst geht durch den Magen, für

Eltern mit Baby im 1. Lebensjahr,

Freunde des des Wallraf-Richartz-

Museum und des Museum Ludwig

e.V., Heinrich-Böll-Platz, 50667

Köln, www.kunstfreunde.koeln/

familiekunstfreunde

SAMSTAG 04. DEZEMBER

10:00 Adventfahrten mit der Kölner

Seilbahn von 10:00 – 18:00, www.

koelner-seilbahn.de, Tel.: 0221

5474183

11:00 Lebkuchen verzieren (ab 5 J.) jedes

Wochenende: 11:00 – 17:00, Gut

Clarenhof 5, 50226 Frechen, Tel.:

02234 959620

12:00 Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey

(12:00 – 20:00, Sonntags bis 19:00),

u. a. mittelalterliches Krippenspiel

(mehrmals tägl.), Infos zu Programm

und Preisen unter: www.burgsatzvey.

de oder schreiben Sie uns: info@

burgsatzvey.de

15:00 Kinderoper (ab 5 J.), Kammeroper

Köln, Aufführungsort: Freie

Waldorfschule Köln - Weichselring

6, 50765 Köln, ab 9€, www.

kammeroper-koeln.de

15:00 DIE CHINESISCHE NACHTIGALL,

Kinderoper von Esther Hilsberg

(nach Hans Christian Andersen)

(ab 05 J.), Kammeroper Köln,

Aufführungsort: Freie Waldorfschule

Köln - Weichselring 6, 50765 Köln, ab

9€, www.kammeroper-koeln.de

SONNTAG 05. DEZEMBER

15:00 Adventsandacht im Lindenthaler

Tierpark an der Krippe mit lebendigen

Tieren und festlicher Musik,

Lindenthaler Tierpark, Marcel-Proust-

Promenade 1 (Ecke Kitschburger

Straße), 50935 Köln, kostenfrei,

www.lindenthaler-tierpark.de

DIENSTAG 7. DEZEMBER

18:00 High School Year: Online-Info-

Abend, Infos zu Schulaufenthalten

im englischsprachigen Ausland,

kostenfrei, Anmeldung: 0221 1626-

207 oder highschool@cdc.de

DONNERSTAG 9. DEZEMBER

10:00 Tanz "CHALK ABOUT"

performing:group (ab 8 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

FREITAG 10. DEZEMBER

10:00 Tanz "CHALK ABOUT"

performing:group (ab 8 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

16:00 Vorlesestunde mit Mitmach-Aktion,

Dr. Brumm feiert Weihnachten (6 – 8

J.), Kinderbibliothek Stadtbibliothek

Köln, Josef-Haubrich-Hof 1,

kostenlos, zb-kinder@stbib-koeln.de


36

VERANSTALTUNGEN

SAMSTAG 11. DEZEMBER

10:00 Familienworkshop: Von Chanukka bis

Karneval (für Kinder von 3 – 7 J. mit

ihren Eltern), Kölner Philharmonie, 5

€ zzgl. Vorverkaufsgebühren, koelnerphilharmonie.de/musik-entdecken,

0221 280280

10:00 Adventfahrten mit der Kölner

Seilbahn von 10:00 – 18:00, www.

koelner-seilbahn.de, Tel.: 0221

5474183

12:00 Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey

(12:00 – 20:00, Sonntags bis 19:00),

u. a. mittelalterliches Krippenspiel

(mehrmals tägl.), Infos zu Programm

und Preisen unter: www.burgsatzvey.

de oder schreiben Sie uns: info@

burgsatzvey.de

16:00 Tanz "CHALK ABOUT"

performing:group (ab 8 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

SONNTAG 13. DEZEMBER

16:00 Tanz "CHALK ABOUT"

performing:group (ab 8 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

DIENSTAG 14. DEZEMBER

10:00 Das Geheimnis der wilden Gans (ab

5 J.), Tel.: 0221 88877-333, E-Mail:

astrid.hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

18:00 Internatsbesuch in Ausland – Online-

Event mit internationalen Gästen,

Online-Infoveranstaltung, kostenfrei,

Anmeldung: 0221 1626-207 oder

highschool@cdc.de

MITTWOCH 15. DEZEMBER

11:00 Kunst+Kind Führung, Rauschenberg.

Gap Between Art & Life, für

Eltern mit Baby im 1. Lebensjahr,

Freunde des des Wallraf-Richartz-

Museum und des Museum Ludwig

e.V., Heinrich-Böll-Platz, 50667

Köln, www.kunstfreunde.koeln/

familiekunstfreunde

FREITAG 17. DEZEMBER

10:00 Das Geheimnis der wilden Gans,

Kindertheater (ab 5 J.), Tel.: 0221

88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

SAMSTAG 18 DEZEMBER

10:00 Adventfahrten mit der Kölner

Seilbahn von 10:00 – 18:00, www.

koelner-seilbahn.de, Tel.: 0221

5474183

17. April 2022, 15 Uhr

Köln, Musical Dome

Tickets & Infos: www.theater-liberi.de

12:00 Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey

(12:00 – 20:00, Sonntags bis 19:00),

u. a. mittelalterliches Krippenspiel

(mehrmals tägl.), Infos zu Programm

und Preisen unter: www.burgsatzvey.

de oder schreiben Sie uns: info@

burgsatzvey.de

SONNTAG 19. DEZEMBER

10:00 Die Weihnachtsgeschichte erzählt

vom Engel und vom Esel, in der

Volksbühne am Rudolfplatz (10:00 &

12:00), Aachener Str. 5, 50674 Köln,

0221 2801 oder online auf www.

koelnticket.de/volksbuehne-amrudolfplatz/

SONNTAG 26. DEZEMBER

15:00 Monsta (Dita Zipfel), Kindertheater

(ab 4 J.), Tel.: 0221 88877-333, E-Mail:

astrid.hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

MITTWOCH 29. DEZEMBER

12:45 Magierprüfung – Escape Game

für Kids (ab 11 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 20€ p.P. , 0221 30140329, www.

teamx.koeln

DONNERSTAG 30. DEZEMBER

13:15 Das Magische Archiv – Escape

Game für Teens (ab 13 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 20€ p.P., 0221 30140329, www.

teamx.koeln

Januar 2022

DIENSTAG 04. JANUAR

16:15 Das Verrückte Labor – Escape Game

für Kids (ab 11 J.), Vorgebirgstraße

59, 50677 Köln, ab 20€ p.P. , 0221

30140329, www.teamx.koeln

DONNERSTAG 06.JANUAR

13:00 Mission Zeitreise – Escape Game

für Teens (ab 14 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 25€ p.P. , 0221 30140329, www.

teamx.koeln

SAMSTAG 08.JANUAR

13:00 Das Magische Archiv – Escape

Game für Teens (ab 13 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 20€ p.P., 0221 30140329, www.

teamx.koeln

15:00 DER KARNEVAL DER TIERE von

C. Saint-Saens, Familienkonzert

(ab 04 J.), Kölner Symphoniker,

Aufführungsort: Dr. Hans-Köster-Saal,

Steinstr. 15, 50259 Pulheim, ab 9€,

www.kammeroper-koeln.de

19:30 Musical meets Comedy, THE SHOW

MUST GO ON - AM BROADWAY IST DIE

HÖLLE LOS (ab 08J.), Kammeroper

Köln, Aufführungsort: Dr. Hans-

Köster-Saal, Steinstr. 15, 50259

Pulheim, ab 19€, www.kammeroperkoeln.de

SONNTAG 09. JANUAR

19:30 DAS LAND DES LÄCHELNS von

Franz Lehár, Operette (ab 10J.),

Kammeroper Köln, Aufführungsort:

Dr. Hans-Köster-Saal, Steinstr. 15,

50259 Pulheim, ab 19€, www.

kammeroper-koeln.de

FREITAG 14. JANUAR

10:30 PhilharmonieVeedel Pänz: Pepe &

Speedy, bis zum 18.01., Konzerte für

Familien mit Kindern ab 2 J. in versch.

Kölner Stadtteilen, 2,50€/6,50€,

koelner-philharmonie.de/musikentdecken,

0221 280280

SAMSTAG 15. JANUAR

18:00 Im wald (da sind), Kindertheater (ab

6 J.), Tel.: 0221 88877-333, E-Mail:

astrid.hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

DIENSTAG 18. JANUAR

18:00 High School Year: Online-Info-

Abend, Infos zu Schulaufenthalten

im englischsprachigen Ausland,

kostenfrei, Anmeldung: 0221 1626-

207 oder highschool@cdc.de

SAMSTAG 22. JANUAR

15:00 Würfelgeklimper – Eine musikalische

Versuchsanordnung (ab 5 J.), Tel.:

0221 88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

SONNTAG 23. JANUAR

17:00 Die Bremer Stadtmusikanten,

Kindertheater (ab 6 J.), Tel.: 0221

88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

SAMSTAG 29.JANUAR

16:00 Tanz "KARLA, ÄNDI, ARTHUR"

tanzfuchs PRODUKTION (ab 5 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

SONNTAG 30.JANUAR

11:20 Das Verrückte Labor – Escape Game

für Kids (ab 11 J.), Vorgebirgstraße

59, 50677 Köln, ab 20€ p.P., 0221

30140329, www.teamx.koeln

16:00 Tanz "KARLA, ÄNDI, ARTHUR"

tanzfuchs PRODUKTION (ab 5 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

MONTAG 31. JANUAR

10:00 Tanz "KARLA, ÄNDI, ARTHUR"

tanzfuchs PRODUKTION (ab 5 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

Februar 2022

DIENSTAG 1. FEBRUAR

10:00 Tanz "KARLA, ÄNDI, ARTHUR"

tanzfuchs PRODUKTION (ab 5 J.),

QUERFELDEIN, ehrenfeldstudios,

Wissmannstraße 38, 50823 Köln, ab

5€, karten@ehrenfeldstudios.de

FREITAG 4. FEBRUAR

15:00 PhilharmonieVeedel Baby: Ein Hut,

ein Stock, ein Regenschirm, bis zum

10.02., Konzerte für Familien mit

Babys im Alter von 0 - 2 J. in versch.

Kölner Stadtteilen, 2,50€/6,50€,

koelner-philharmonie.de/musikentdecken,

0221 280280

SAMSTAG 05.FEBRUAR

13:15 Magierprüfung – Escape Game

für Kids (ab 11 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 20€ p.P., 0221 30140329, www.

teamx.koeln

SONNTAG 06. FEBRUAR

15:00 Kinder Rockkonzerte mit Pelemele,

Tel.: 0221 88877-333, E-Mail: astrid.

hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

FREITAG 11. FEBRUAR

16:00 Musikalisches Bilderbuchkino, Wer

freut sich über neue Nachbarn? (ab

4 J.), Kinderbibliothek Stadtbibliothek

Köln, Josef-Haubrich-Hof 1,

kostenlos, zb-kinder@stbib-koeln.de

SAMSTAG 12.FEBRUAR

MISSION ZEITREISE

Möchtest Du mal ein Dinosaurier-Ei

klauen? Mit DaVinci rumalbern? Mit

Cleopatra frühstücken? Kurz: Hast Du die

richtigen Ideen, um Zeitagent:in zu sein?

Dann komm ins Team! Ein Team X Escape

Raum in 75 Minuten.

Weiter Termine und Anmeldung unter

www.teamx.koeln

SAMSTAG 12. FEBRUAR

15:00 Im wald (da sind), Kindertheater (ab

6 J.), Tel.: 0221 88877-333, E-Mail:

astrid.hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

MITTWOCH 16. FEBRUAR

10:30 Monsta (Dita Zipfel), Kindertheater

(ab 4 J.), Tel.: 0221 88877-333, E-Mail:

astrid.hage@comedia-koeln.de, www.

comedia-koeln.de

18:00 High School Year: Online-Info-

Abend, Infos zu Schulaufenthalten

im englischsprachigen Ausland,

kostenfrei, Anmeldung: 0221 1626-

207 oder highschool@cdc.de


37

VERANSTALTUNGEN

SAMSTAG 19. FEBRUAR

10:00 Familienworkshop: Regenwald

und Dschungelwelt (3 - 7 J.),

Kölner Philharmonie, 5 € zzgl.

Vorverkaufsgebühren, koelnerphilharmonie.de/musik-entdecken,

0221 280280

15:30 Pfannkuchensitzung -

Kinderkarneval (ab 4 J.), Tel.: 0221

88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

16:00 Tanz "Kopffüßler" tanzfuchs

PRODUKTION (ab 0 J.), QUERFELDEIN,

ehrenfeldstudios, Wissmannstraße

38, 50823 Köln, ab 5€, karten@

ehrenfeldstudios.de

SONNTAG 20.FEBRUAR

11:00 Die Verblecherbande, Kinderkonzert

(6 - 10 J.), Kölner Philharmonie,

6€/16€ zzgl. Vorverkaufsgebühren,

koelner-philharmonie.de/musikentdecken,

0221 280280

14:45 Das Verrückte Labor – Escape Game

für Kids (ab 11 J.), Vorgebirgstraße

59, 50677 Köln, ab 20€ p.P., 0221

30140329, www.teamx.koeln

16:00 Tanz "Kopffüßler" tanzfuchs

PRODUKTION (ab 0 J.), QUERFELDEIN,

ehrenfeldstudios, Wissmannstraße

38, 50823 Köln, ab 5€, karten@

ehrenfeldstudios.de

MONATAG 21. FEBRUAR

10:00 Tanz "Kopffüßler" tanzfuchs

PRODUKTION (ab 0 J.), QUERFELDEIN,

ehrenfeldstudios, Wissmannstraße

38, 50823 Köln, ab 5€, karten@

ehrenfeldstudios.de

10:30 Emil und die Detektive - Die Kölner

Fassung für drei Spieler (ab 6 J.), Tel.:

0221 88877-333, E-Mail: astrid.hage@

comedia-koeln.de, www.comediakoeln.de

DIENSTAG 22.FEBRUAR

10:00 Tanz »Kopffüßler« tanzfuchs

PRODUKTION (ab 0 J.), QUERFELDEIN,

ehrenfeldstudios, Wissmannstraße

38, 50823 Köln, ab 5€, karten@

ehrenfeldstudios.de

FREITAG 25.FEBRUAR

14:45 Das Magische Archiv – Escape

Game für Teens (ab 13 J.), Team X,

Vorgebirgstraße 59, 50677 Köln,

ab 20€ p.P., 0221 30140329, www.

teamx.koeln

SONNTAG 27. FEBRUAR

12:30 Tribüne an den Schull- und

Veedelszöch, Excelsior Hotel

Ernst, Domplatz/Trankgasse 1-5,

50667 Köln, 19€ pro Kind (25 € pro

erwachsener Begleitperson), Tel.:

0221 270-1

Kostenlose Aufnahme in

unseren Veranstaltungskalender?

Nutzen Sie unser Angebot.

Für Hervorhebungen fallen zusätzliche Gebühren an! Wir informieren Sie gern!

Schreiben Sie uns unter veranstaltungen@rheinkind-koeln.de

oder rufen Sie uns an.

KÖLN 1926

EURE ZEITREISE IN DIE

GOLDENEN ZWANZIGER

VERSCHENKT EINE

MAGISCHE ZEITREISE

ZU WEIHNACHTEN!

KÖLNS NEUES

VIRTUAL-REALITY-ERLEBNIS

JETZT TICKETS UND

GUTSCHEINE SICHERN!

WWW.TIMERIDE.DE


Auszeichnung für Kindernöte e. V.

38

Neues aus Köln

#TROTZ DER KRISE Der 2. Platz beim Initiativenpreis des Paritätischen Jugendwerks

NRW geht nach Chorweiler, an Kindernöte e. V. Eine tolle Wertschätzung für den Verein,

der in diesem Jahr auch sein 25-jähriges Bestehen feiert. Mit der Schilderung über

die immer wieder an neue (Corona-) Bedingungen angepasste Arbeit unter dem Motto

»Da kann man doch nichts machen! Doch, man kann! – Corona in Köln-Chorweiler«

überzeugte er die Jury: Es gelang Kindernöte e. V., »in besonderer Weise mit Kindern

in Verbindung zu bleiben, ihre Bedürfnisse aufzugreifen und die Kontinuität der Angebote

zu wahren.« Die vertrauten Gruppenleitungen waren immer für Chorweiler Kinder

da, machten mindestens wöchentlich Besuche an der Wohnungstür, schrieben Briefe,

stellten Quiz-Aufgaben, veranstalteten eine Rallye, lobten die Lockdown-Olympiade

aus, hielten Sprechstunden ab und öffneten einen Spieleverleih. Und schließlich unterstützten

sie wochenlang beim ungewohnten Homeschooling. www.kindernoete.de

Rucksäcke aus Autoschrott

AUS AUTOSCHROTT PRODUZIERT das Kölner Startup Airpaq fair und nachhaltig in der EU

Rucksäcke und Accessoires. Airbag-Ausschussware, Sitzgurte und Gurtschlösser vom

Schrottplatz werden zu modischen und praktischen Unikaten. Ab November wir das Sortiment

um die große Bauchtasche »Sling Baq« erweitert: Mit ihr hat man alles Wichtige

dabei, ohne zu viel dabei zu haben. Die verschiedenen Fächer und wasserfester Airbagstoff

helfen, Habseligkeiten zu organisieren und zu schützen. Durch einen Reißverschluss

bleibt alles sicher verschlossen und ein Anschnallgurt als Trägerriemen schmiegt sich angenehm

an den Oberkörper an. Die vier verschiedenen Farben Anthrazit, Mint, Sand und

Grau machen die »Sling Baq« zu einem echten Hingucker.

Airpaq UG, Wilhelm-Mauser-Str. 14-16, 50827 Köln www.airpaq.de

die

chine

sische

nachti

nach

hans christian

gall andersen

familienoper

von

esther hilsberg

familienkonzert

von camille

saint-saëns

karne

val

der

tiere

mit den kölner symphonikern

the

show

must

go

on-

am

broadway

ist die

hölle los

Termine

Sa 04.12.21 15:00

So 05.12.21 15:00

Mo 06.12.21 09:00

Mo 06.12.21 11:00

Schulvorstellungen -

offen für alle Schulen

Termine

Sa 08.01.22 15:00

Termine

Sa 08.01.22 19:30

Infos unter:

0221 24 36 12

kammeroper-koeln.de

Ein neues nachhaltiges kleines

Kindergeschenk

»PYRAMIDO« IST EIN neues kleines Mitbringsel für Jungen und

Mädchen, das gleich drei Wünsche auf einmal erfüllt: Jede kleine

Pyramide enthält erstens ein Holzgeschenk aus Sperrholz zum

Bearbeiten und Gestalten; mit beiliegendem Schleifpapier glätten

die Kinder die ungeschliffenen Kanten und können anschließend

ihr Werk mit Bunt- oder Wachsmalstiften individuell bemalen. Darin

befindet sich zweitens ein kleines Büchlein aus der Reihe »Zeit

der Honigwaffeln«, begleitet drittens von einer wechselnden Bioleckerei,

derzeit ein Bärenstark-Lutscher. Alle Bestandteile, erläutert

Geschäftsführer Marius Würzer, sind nachhaltig und umweltfreundlich

produziert und bereits in einigen Spielwarengeschäften

und Supermärkten in Köln und Umgebung zum Preis von 4,99 €

erhältlich.


39

Musik im Ohr

Warst du schon mal in einem Konzertsaal?

In direkter Nachbarschaft zum Kölner Dom findest du die Kölner

Philharmonie, ein großer Konzertsaal mit 2000 Plätzen – das reicht

für fast 80 Schulklassen! Damit das Publikum die Musikerinnen und

Musiker auf der Bühne von jedem Platz aus gut sehen und hören

kann, haben sich die Architekten beim Bau des Konzertsaals von

römischen Amphitheatern inspirieren lassen: So sind die Sitzreihen

rund um die Bühne herum angeordnet und steigen mit jeder Reihe

aufwärts an. Zu erleben gibt es Musik aus aller Welt: Jazz, Klassik,

Pop und natürlich auch kölsche Tön! Für Familien gibt es spannende

Konzert- und Workshopangebote.

Im nächsten Magazin stellen wir euch Martin vor. Martin ist unter

anderem Tontechniker bei unseren PhilharmonieVeedel-Konzerten

für Babys und Kleinkinder in verschiedenen Kölner Stadtteilen. Du

hast Fragen an Martin?

Schick’ sie uns an musikvermittlung@koelnmusik.de und mit

etwas Glück beantworten wir deine Frage im nächsten Magazin!

Saal der Kölner Philharmonie © Matthias Baus

Neue Jubiläums Highlights

im Neanderthal Museum

Neue Sonderausstellung

#NEANDERTHAL MUSEUM

Talstr. 300 · 40822 Mettmann DI bis SO 10:00 bis 18:00 Uhr Tickets online erhältlich: neanderthal.de


40

Freizeit

Freizeitspaß in Köln

Oper für Jung und Alt

ZUR WEIHNACHTSZEIT PRÄSENTIERT die »Kinderoper Köln« anlässlich ihres

25-jährigen Bestehens die Uraufführung der »Geschichte vom Fuchs, der den

Verstand verlor« (ab 20. 11. 2021) nach dem gleichnamigen Kinderbuch von

Martin Baltscheit. Die Produktion ist Teil des preisgekrönten Projekts »Oper für

Jung und Alt«, das sich speziell an Kinder und an Menschen mit Demenz richtet

und den gemeinsamen Opernbesuch ermöglicht. Am 19. 12. hat Engelbert Humperdincks

Weihnachtsopern-Klassiker »Hänsel und Gretel« in einer ganz besonderen

Inszenierung Premiere und steht bis Ende Januar 2022 auf dem Spielplan.

Mit der Wiederaufnahme der seinerzeit äußerst erfolgreichen Kinderoper »Die

Kluge« von Carl Orff läutet die Oper Köln das neue Jahr ein (ab 8. 1. 2022).

www.oper.koeln/de/kinderoper

Zeitreise in die 1920er Jahre

WIE HAT ES sich wohl angefühlt, im Köln der 1920er Jahre zu leben? Die neue Erlebnisausstellung

von TimeRide führt kleine und große Gäste auf eine spannende

Zeitreise mitten in die Geschichte der Domstadt. Mit Virtual-Reality-Brillen entdecken

die Zeitreisenden im 360-Grad-Rundumblick das alte Köln und das Lebensgefühl

von damals. Spezialeffekte sorgen für ein echtes Fahrgefühl im detaillierten

Nachbau einer Straßenbahn, die der Tramfahrer Pitter durch die engen Gassen

zum Karnevalstreiben von 1926 steuert. Auch der liebevoll gestaltete Hutmacherladen

und ein Kino lassen die goldene Epoche Kölns wiederaufstehen. Die rund

45-minütige Zeitreise eignet sich perfekt für Familien mit Kindern ab sechs Jahren.

Tickets und Geschenkgutscheine sind vor Ort und online erhältlich.

www.timeride.de/koeln

Wir verlosen

2 x 2 Freikarten

und 2 CDs

bis 10.12.

Weihnachtsgeschichte Engel und Esel

ENGEL UND ESEL ist ein musikalisches Weihnachtsspiel für Kinder ab 3 Jahren

und die ganze Familie. Der kleine freche Esel Fridolin stolpert fast über einen Engel.

Doch was macht ein Engel hier auf unserer Erde? Er möchte den Kindern die

Weihnachtsgeschichte erzählen, aber leider ist er sehr vergesslich. Glücklicherweise

kennt das Eselchen Maria und Josef höchstpersönlich, denn es hat die

schwangere Maria nach Bethlehem getragen. Allerdings sieht er manches

ein bisschen anders... Mit seiner Hilfe kommt beim Engel die Erinnerung wieder.

So erzählen die beiden vom großen Wunder und singen mit uns zusammen

fröhlich zur Geburt Christi. Sonntag, 19.12. um 10 Uhr und um 12 Uhr

Volksbühne am Rudolfplatz, Aachener Str. 5, 50674 Köln

www.koelnticket.de/volksbuehne-am-rudolfplatz

Pferdebahn, Finchen, Samba & Co.

DIE FRÜHERE WAGENHALLE des Betriebshofs aus dem Jahre 1926 beherbergt

seit vielen Jahren das Straßenbahn-Museum der Kölner Verkehrs-Betriebe

AG (KVB). Seit September 1997 werden in der Museumshalle mehr als

20 historische Schienenfahrzeuge wie z. B. die Pferdebahn und die 1. Elektrische

der Öffentlichkeit präsentiert. Die Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs

in Köln und der Architektur des Museums ist auf Schautafeln

dargestellt. In den Nebenräumen können sich die Besucher weitere

Exponate rund um das Thema ansehen (Beispiele: Entwerter, Fahrkartenautomaten,

Fahrschalter). Wiedereröffnung am 14. November.

Straßenbahn-Museum Thielenbruch, Otto-Kayser-Str. 2c, 51069 Köln

(Endstation der Linie 18) www.hsk.koeln


41

FREIZEIT

Musikgenuss

für die gesamte Familie

direkt im Veedel

und in der Kölner Philharmonie

August & Marta

»WIE AUGUST SANDER die Malerin Marta Hegemann (und ihr Kinderzimmer!)

fotografierte«, so eine Präsentation für Kinder im Museum Ludwig. Es ist ein

Versuch, ein Kinderzimmer, für das Hegemann 1929 mehrere Wandgemälde

entwarf, erlebbar zu machen. Außer Fotografien, die August Sander aufnahm,

ist davon heute nichts mehr erhalten. Zusammen mit Porträts und Originalgrafiken

von Hegemann nähert sich das Museum ihren Entwürfen für die Wandgestaltung

und lädt explizit die ganz Jungen dazu ein, sie zu erkunden. Die präsentierten

Fotografien und Grafiken sind in eine kindgerechte Höhe gehängt.

Die jungen Besucher:innen sind eingeladen, selbst aktiv zu werden und dem

Schwarzweiß der Fotografien ihre Farbfassung von Hegemanns Gemälden entgegenzusetzen.

Ausstellung bis zum 23. 1. 2022. www.museum-ludwig.de

3 x 2

Freikarten

zu gewinnen!

Mission Zeitreise

DAS NEUE ABENTEUER aus der Ideenschmiede rund um Magnus

Myst. Wer längst von der Magischen Bibliothek verzaubert wurde, hat

jetzt eine neue Herausforderung: der neue Escape Raum für Teenager

ab 14 Jahren. Lust, ein Dinosaurier-Ei zu klauen? Mit DaVinci

rumzualbern? Oder mal Cleopatras Palast zu erkunden? Wer Hochspannung

pur erleben möchte, sollte sich dann jetzt für seine erste

Zeitreise anmelden! Team X schickt alle Zeitagent:innen auf eine

spannende Mission in die Vergangenheit. Was soll da schon schief gehen?

Ein Team X Escape Raum ist jeweils für 75 Minuten reserviert.

Kontakt: Team X, Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer.

www.teamx.koeln

koelner-philharmonie.de

0221 280 280

Konzertkasse der Kölner Philharmonie

Kurt-Hackenberg-Platz/Ecke Bechergasse


42

Ausflugstipps in

der Region

Ein lebendiges Kunstzentrum

Kunstmuseum Villa Zanders,

Konrad- Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

www.villa-zanders.de

Stars of the Galaxy

Berliner Platz 10

41061 Mönchengladbach

www.starsofthegalaxy.de

Wir verlosen

3 Familienkarten.

Teilnahme unter

Rheinkind-

Gewinnspiele

IN DEN ATELIERRÄUMEN der Villa Zanders finden unter künstlerischer Leitung

Workshops von den Kita- und Schüler-Ateliers bis zum Sonntags-Atelier für die

ganze Familie oder im Rahmen eines Kindergeburtstages statt. Das Museum

wird zum entspannten Treffpunkt für junge Eltern mit ihrem Nachwuchs bei

»Mit Baby ins Museum«. An Jugendliche ab 14 Jahren richtet sich das Kunstlabor,

das der Zielgruppe entsprechend von jungen Kunststudenten:innen

geleitet wird und sich als offene Plattform zur Erforschung des eigenen

kreativen Potentials versteht. Durch die Unterstützung eines Sonderpädagogen

/ einer Sonderpädagogin ist dieses integrative Angebot für junge Menschen

mit und ohne Handicap zugänglich.

DER WELTRAUM, UNENDLICHE Weiten. Wer Spaß an galaktischen und intergalaktischen

Exponaten aus der Zukunft hat, ist im Mönchengladbacher Alten

Kaiserbad goldrichtig. Auf 1000 Quadratmetern – selbst das ehemalige

Schwimmbecken ist heute in die Ausstellung integriert – finden Sammler,

Fans und Rookies lebensgroße Filmfiguren, Sammler-Figuren, limitierte Lego-Modelle

– darunter ein über drei Meter langer, gigantischer Sternenzerstörer

– Laserschwert- und Waffenrepliken aus den Star Wars-Filmen, Raumschiffmodelle

und verschieden große, detailreiche Dioramen, darunter ein

All Terrain Armend Transporter mit einer Länge von 5,80 m und einer Höhe

von 4,50 m.

Brückenkopf-Park

Brückenkopf-Park Jülich gGmbH

Rurauenstraße 11, 52428 Jülich

www.brueckenkopf-park.de

DER BRÜCKENKOPF-PARK Jülich mit seinem napoleonischen Festungsbauwerk

bietet auf rund 30 Hektar Freizeitspaß für Jung und Alt. Kernstück der Anlage

bildet das sogenannte Kronwerk – mit einer Breite von etwa 800 Metern,

einer Tiefe von ca. 300 Metern und eine Höhe von rund zehn Metern. Highlights

für Kinder sind die zahlreichen Spielplätze wie z. B. »Kind & Kegel«, der Waldspielplatz

oder eine Wasserspiellandschaft. Zudem lockt der Park mit Waldspazierwegen,

natürlich Obstwiesen und speziellen Themengärten. In das Gelände

integriert sind auch mehrere Tiergehege und Volieren des Brückenkopf-Zoos.

Absolute Lieblinge sind die Kängurus, das weiße Damwild oder die Arktischen

Wölfe. Ein besonderes Highlight bildet der Kontaktbereich im Ziegengehege.

Neanderthal Museum Mettmann

Talstraße 300, 40822 Mettmann

Tel.: 02104 9797 0

www.neanderthal.de

UNWEIT DES FUNDORTES des weltberühmten Neanderthalers steht heute

eines der modernsten Museen Europas im wunderschönen Wander- und Naturschutzgebiet

Neandertal. Es erzählt die Geschichte der Menschheit von

den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen

Jahren bis in die Gegenwart. Eine multimediale Dauerausstellung mit zahlreichen

Mitmachstationen beeindruckt Groß und Klein. Die Fundstelle des

Neanderthalers, der Steinzeitspielplatz und das benachbarte eiszeitliche

Wildtiergehege machen jeden Tagesausflug zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Pünktlich zum 25. Jubiläum verzaubert außerdem das Mammutbaby

Tinka im neuen Ausstellungsbereich »Menschen und Klima«.


43

FREIZEIT

JUTE STATT PLASTIK?

SIND TASCHENTÜCHER PAPIERMÜLL?

WAS KOMMT UNS NICHT IN DIE TONNE?

Das zerbrechliche Paradies

Arenastraße 11, 46047 Oberhausen

Tel.: 0208.850 37 30

www.gasometer.de

So heißt die neue Ausstellung im Gasometer Oberhausen, sie zeigt die Schönheit

der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. Die ambitionierte

Ausstellung nimmt die Besucher mit auf eine bildgewaltige Reise durch

die bewegte Klimageschichte unserer Erde und zeigt in beeindruckenden

preisgekrönten Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in

Zeiten des Anthropozäns verändert. Höhepunkt ist eine monumentale Skulptur

der Erde. Im 100 Meter hohen Raum schwebt der spektakuläre Globus frei

über den Köpfen der Besucher:innen. Auf dessen Oberfläche präsentieren

sich in brillanter Schärfe neben einer poetisch anmutenden Reise durch Milliarden

von Erdenjahren auch die Folgen des menschlichen Handelns.

DAS BERATUNGSTEAM DER AWB

Bei uns erfahren Kölner Kinder, Jugendliche und

Erwachsene alles über Abfallvermeidung,

Wertstoffsammlung und Stadtsauberkeit.

Wir besuchen Einrichtungen und

Veranstaltungen und bieten Aktionen sowie

Betriebsbesichtigungen an.

Telefon: 02 21/9 22 22 88

E-Mail:

nissi@awbkoeln.de

www.awbkoeln.de

20170629_AZ_Team_102x137 CMYK mit kp.indd 1 24.11.2017 08

Willst du DJ oder PRODUCER werden?

Jetzt kostenloses Probetraining vereinbaren!

kunst industrie kultur

Landschaftsverbände Rheinland +

Westfalen Lippe (LWL)

www.futur21.de

AB NOVEMBER 2021 zeigen der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und

der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) gemeinsam an ihren 16

Industriemuseen in ganz NRW zum ersten Mal in großem Umfang digitale

Kunstwerke, Lichtinstallationen und interaktive Spiele (www.futur21.de).

Die insgesamt 32 Arbeiten beschäftigen sich mit Themen wie Klimawandel,

Energiegewinnung, Ressourcen und künstlicher Intelligenz. Für die Lichtund

Videoinstallationen werden die Standorte bei freiem Eintritt bis spät in

den Abend geöffnet sein. Das Spektrum der gezeigten Arbeiten reicht von

Fassadenprojektionen über Video-Installationen bis hin zu interaktiven

Mixed-Reality-Games und Audio-Walks.

...Oder doch lieber ROCKSTAR?

Finde es jetzt heraus bei einem kostenlosen Probetraining.

1 Unterrichtseinheit kostenlos * Mit dem Code: Rheinkind

Weißhausstraße 30 | 50939 Köln | Tel. 0221 9383050 | www.modernmusicschool.com | www.Vibra.dj

* Ein Probetraining + 1 Trainingseinheit kostenlos bei Abschluss eines sechsmonatigen Unterrichtsvertrages.

Gilt nicht für bestehende MMS Schüler. Keine Barauszahlung, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Gültig bis 31.01.2022


44

Interview

Rea Garvey

Rea Garvey ist wohl der zurzeit beliebteste Ire im deutschen Fernsehen.

Der Sänger und Gitarrist, der erste große Erfolge mit der Band »Reamonn« feierte und

danach als Solo-Künstler glänzte, ist unter anderem als Juror in unterschiedlichen

Fernseh-Formaten aus deutschen TV-Stuben nicht mehr wegzudenken. Rea

Garvey wuchs in einer Großfamilie mit sieben Geschwistern auf.

Dein neues Album heißt »Hy Brasil«. Was hat

es mit dem Namen auf sich?

»Hy Brasil «ist eine mystische Insel, westlich

von Irland und wurde schon vor über 600 Jahren

auf ersten Karten gezeigt und ist dann irgendwann

verschwunden. Als Kind in Irland haben

wir immer gehört, dass diese Insel da war,

wo unsere Helden bzw. Legenden hingegangen

sind, um für immer jung zu bleiben. Und die Frage

ist jetzt: »Glaubst du daran oder glaubst du

es nicht?« Ich bin jemand, der an solch eine

Geschichte sehr gerne glaubt, auch wenn es

»nur« Fantasie ist, um einfach diese Sehnsucht

nach einem magischen Ort zu haben.

Viele machen nur noch Track-Releases, Du ein

ganzes Album, warum?

Ich liebe es Alben zu machen, ich glaube, das ist

die Art von Musik, die ich verstehe. Ich glaube

nicht, dass ich alles in einen Track packen könnte,

auf Alben aber habe ich das Gefühl, dass eine

Geschichte oder ein Zeitraum vom Anfang

bis zum Ende gut erzählt werden kann. Ich liebe

auch die Alben anderer Künstler, ich liebe es

mehr zu erfahren als nur einen Track, mir fehlt

sonst etwas.

Wie wichtig ist Familie für dich?

Familie ist für mich unglaublich wichtig. Also

erst mein Glaube, dann meine Familie und dann

meine Musik – in der Reihenfolge. Das bin wörtlich

ich! Das bestärkt mich, es gibt mir Richtung,

es gibt mir Stärke, es erfüllt mich. Bald sehen

wir uns alle wieder, hoffentlich dieses Jahr

an Weihnachten.

Ich versuche immer

»Good Vibes« oder

zumindest positive

Gefühle in der Musik

zu schaffen.

Wie sehr hat dein Vater dich in deinem Vatersein

geprägt?

Sehr! Ich beiße mir auch manchmal in den Arm

und denke: »Oh fuck, ich bin wie mein Vater!«

*lacht* Er war sehr streng mit mir und ich kann

auch streng sein, aber er ist auch sehr liebevoll

und wir sind sehr eng miteinander. Ich würde mir

wünschen, die gleiche Beziehung als Vater mit

meinen Kindern zu haben. Solange du dein Bestes

gibst und deine Kinder liebst, wird irgendein Weg

schon der richtige sein und wenn du einen Fehler

machst, dann ist das auch ok.

Du bist oft in Köln. Hast du hier einen Lieblingsort?

Wir waren sehr oft in Köln am Anfang meiner

Karrie re, weil sehr viel Radio und Fernsehen vor Ort

war. Ich hatte mehrere Pubs und Clubs, wo ich gerne

war, ich würde jetzt nicht alle verraten aber da

gab es einen kleinen Italiener in einer Seitenstraße,

wo ich so gerne bin. Das Essen ist so gut! Ich verrate

es nicht, weil das ein Geheimtipp ist! *lacht* Ich

bin super gerne und sehr oft in Köln.

Sehr viele Kölsche Musikstücke beruhen auf irischen

Melodien. Ist das ok?

Ja, fuck it! Also mehr Musik ist besser und wir lassen

uns auch alle beeinflussen durch Musik. Ich

finde Kölner leben durch ihre Musik. Ich meine, ich

kenne das durch den Karneval. Ich finde auf jeden

Fall, dass Musik eine große Rolle spielt im Leben

von jedem Kölner. Einige meiner engsten Freunde

sind Kölner. Der Kölner FC und auch Karneval sind

Punkte in ihrem Leben, die einfach wichtig sind.

Wir gehören zusammen – die Iren und die Kölner!

God bless! Danke. Tschüss!

Rea Garveys fünftes Studioalbum ist

nach einem mythischen Ort benannt,

eine Insel namens »Hy Brasil«. Ein

Sehnsuchtsort aus einer irischen

Sage. Das Album steckt voller Songs

über Sehnsucht und positive Energie.

Name: Raymond Michael »Rea« Garvey Geburtstag: 3. Mai 1973

Geburtsort: Tralee Karriere: Er war Frontmann der 2010 aufgelösten

deutschen Band Reamonn. Neben seiner Solokarriere arbeitet er

als Songwriter und Sänger auch mit anderen Musikern zusammen.

2011/2012 war er einer der fünf Coaches von »The Voice of Germany).

Rea Garvey ist Botschafter des »Clearwater«-Projekts«, hierfür bekam

er 2015 den Bambi in der Kategorie »Unsere Erde«. Seit 2019 ist er Teil

des Rateteams von »The Masked Singer«. 2021 trat er für Irland beim

»Free European Song Contest« an, den er auch gewann.


Gewinne

tolle

Bücher!

45

Buchtipps

Geschichten rund um das Thema Weihnachten!

Mitmachen und gewinnen bis zum 13.12.2021 auf

www.rheinkind-koeln.de/gewinnspiele

Ströppche fiert Weihnachte

Buch ab 2 Jahren

Weihnachten op Kölsch für die ganz Kleinen! Der dritte Band der erfolgreichen

Bilderbuch-Reihe begleitet das Ströppche durch die Weihnachtszeit in der

Domstadt – vom Anzünden der ersten Kerze am Adventskranz bis zum Geschenke

auspacken am Heiligabend. Die liebevoll illustrierten Szenen veranschaulichen

viele neue kölsche Begriffe rund um die schönste Zeit des Jahres.

(Gaby von Emmerich, Bachem Verlag 6,95 €) 3 Bücher zu gewinnen!

Der Weihnachtosaurus

Buch ab 4 Jahren

Hoch im Norden, beim Weihnachtsmann und den Wichteln, lebt auch der

Weihnachtosaurus. Fliegen zu können ist sein Traum. Doch was er auch versucht,

er hebt einfach nicht ab – bis ihn der Weihnachtsmann einmal auf

dem Schlitten zur Erde mitnimmt. Dort begegnet der Weihnachtosaurus einem

kleinen Jungen, der den Schlüssel zu seinem Traum vom Fliegen hat:

Sein Glaube, dass dieser prächtige Weihnachtsdino fliegen kann, verleiht

dem Tier endlich Flügel. (Tom Fletcher, penguinrandomehouse, 15,00 €)

3 Bücher zu gewinnen!

MIT BABY INS MUSEUM

KITA- und SCHÜLERATELIER

Dinosaurier gibt es nicht

Buch ab 6 Jahren

Eine Geschichte voller Sprachwitz

und absurdem Humor »Dinosaurier

gibt es nicht« erzählt von dem kleinen

Dinosaurier mit dem Namen, der

so kompliziert ist, dass nur Kinder

und Paläontologen ihn richtig aussprechen

können. Dieser kleine Dinosaurier

schlüpft eines Tages aus

einem Osterei, das im Nest auf der

Fensterbank des Ich-Erzählers liegt.

Es ist ein Compsognathus. Und der

ist sehr neugierig, stellt viele Fragen

und vor allem stellt er das Leben des

Erzählers völlig auf den Kopf. (Tracey

Corderoy, Penguin Junior Verlag,

14 €) 3 Bücher zu gewinnen!

Noel und der geheimnisvolle

Wunschzettel

Buch ab 9 Jahren

Als Noel einen zerknitterten Zettel

findet, erfüllen sich alle Wünsche,

die er darauf schreibt. Und er

wünscht sich vieles – er vermisst

seine Mutter, die die Familie verlassen

hat, er ist einsam und hätte so

gerne einen Freund. Doch mit jedem

Wunsch, der wahr wird, geht auch etwas

schief. Was steckt hinter dem

geheimnisvollen Stück Papier? Ein

Adventsbuch, mit dem das Warten

auf Weihnachten besonders zauberhaft

wird.(Janina Kastevik, dtv,

8,95 € ) 3 Bücher zu gewinnen!

KINDERGEBURTSTAG

KUNSTLABOR

KINDERKÜNSTLERFEST

SONNTAGS-ATELIER

Konrad-Adenauer-Platz 8

51465 Bergisch Gladbach

In 20 Min vom Kölner HBF mit der Linie 11

www.villa-zanders.de


Gewinne

Fanpakete

und

Freikarten!

46

Kinotipps

Filme für den Herbst.

Mitmachen und gewinnen bis zum 12.11.2021 auf

www.rheinkind-koeln.de/gewinnspiele

Kinostart: 18. November

Ein Junge namens

Weihnacht

Der Weihnachtsmann war nicht

immer alt, rauschebärtig, kugelrund

und silberhaarig, sondern

tatsächlich mal ein kleines Kind

wie jeder andere Mensch auch!

Aber wie war das eigentlich, als der

Weihnachtsmann noch ein Junge

war? Er trifft auf magische Geschöpfe

wie Trolle und Elfen und ist

so verzaubert von der Magie des

Winters, dass er nach und nach

den Entschluss fasst, Freude und

Glück in die ganze Welt zu tragen:

Der Weihnachtsmann ist geboren!

3 Fanpakete zu gewinnen

Kinostart: 11. November

Elise und das vergessene

Weihnachtsfest

Der Nummer-eins-Kinoerfolg aus

Norwegen ist ein bezaubernder Familienfilm,

der mit viel weihnachtlicher

Magie auf die schönste Zeit

im Jahr einstimmt. Regisseurin

Andrea Eckerbom sorgt mit diesem

charmanten, vor traumhafter Winterkulisse

inszenierten Abenteuer

für leuchtende Kinderaugen und

lässt es auch den Großen warm

ums Herz werden.

3 DVDs von »Plötzlich Santa« zu

gewinnen!

Kinostart: 04. November

Meine Wunderkammern

Vier Kinder zwischen 11 und 14 Jahren

nehmen uns mit auf die Reise

in ihre geheime Welt. Dort gibt es

kein Mobbing, keinen Rassismus

und kein Geld. Dafür jede Menge zu

entdecken: Löwenzungenkämpfe,

Erfahrungen einer Flucht, Katzenmenschen

und blauglänzende Krabbelkäfer.

Für den Film haben sie ihre

Musik selbst geschrieben und

komponiert, Requisiten gebaut, Geschichten

erfunden und vor allem

ihre Träume und Ängste offenbart.

Es ist ihr Film geworden – eine fantastische

Welt, die sie mit anderen

Kindern teilen wollen. www.meinewunderkammern.de/film

Erhältlich ab 12. November

PICTURE A SCIENTIST

In PICTURE A SCIENTIST nehmen sich

eine Biologin, eine Chemikerin und

eine Geologin dieser Fragen an und

führen das Publikum auf eine Reise

durch die Erfahrungen ihrer akademischen

Laufbahn – als Frauen der

Wissenschaft. Der Dokumentarfilm

gibt Hoffnung, denn er erzählt die

Geschichte von Stärke und Solidarität,

von mutigen Wissenschaftlerinnen,

die sich gegen Ungerechtigkeit

stemmen und einen weltweiten Diskurs

des Wandels und der Gleichberechtigung

ins Rollen bringen.

3 DVDs zu gewinnen!

Spieletipp

Starter-Set »SAMi – dein Lesebär!

Paw Patrol: Die Jagd nach dem Gold«

In diesem Starter-Set sind der Lesebär SAMi

und das Buch »Paw Patrol: Die Jagd nach

dem Gold« enthalten. Die Geschichte ist

ein spannendes Abenteuer der Paw Patrol –

denn ein Dieb geht um in der Abenteuerbucht.

Können die Helfer auf vier Pfoten ihn schnappen

und das gestohlene Gold zurückbringen?

(Ab 3 Jahren 69,99€ im Buch- und Spielwarenhandel)

3 x Starteset zu gewinnen


47

Bussiness-Mom

STECKBRIEF

Name: Katja Garmasch

Familie: verheiratet, 1 Kind

Beruf: Multitalent – Podcasterin,

Autorin, Comedienne, DJane,

Reporterin bei Extra 3, WDR5,

1LIVE, Frau TV, Monitor,

INTRO Magazin

»Ich mag nicht das Mutter-Sein«

Sie stammen aus Usbekistan, Ihr Mann kommt

aus Spanien. Sie leben beide zusammen mit

Kind in Köln. Wie kam das?

Ganz einfach – Tinder. Ich wollte eigentlich eine

Reportage machen über Ausländer, die bei Tinder

nicht nur das Eine suchen, sondern einfach nur

Anschluss, soziale Kontakte. Und dann war mein

Mann beim Date so süß, dass ich mein Mikro in

der Tasche liegen ließ und nie wieder rausgeholt

habe. Und dann das Übliche: Tinder – Kinder – Leben.

Und jetzt spricht unser Kind drei Sprachen

und wir streiten uns, was die vierte sein wird:

Baskisch oder Hebräisch.

Sie haben jüdische, quasi sowjet-russische Eltern.

Die Eltern Ihres Mannes sind spanische

Katholiken. Wie unterschiedlich sind die Mutterrollen?

Mein Mann wurde strenger erzogen. Weil seine Eltern

strenger erzogen wurden – seine beiden Eltern

hatten jeweils sechs Geschwister und sind in

der Franco-Zeit aufgewachsen, sehr katholisch –

teilweise in Internaten mit Nonnen und Mönchen.

Da wurde zuhause nicht lange gefackelt.

Meine Eltern waren jeweils Einzelkinder, ihre

Mütter – meine Omas – haben sie relativ spät

bekommen. Und jüdische Mütter sind dafür berühmt,

ihre Kinder zu verhätscheln. Also unterschiedlicher

hätte es nicht sein können.

In unserer Generation sind die Mutter-Rollen

in Spanien und in Russland gar nicht so unterschiedlich,

aber sehr anders als in Deutschland:

Man geht mit Kindern nicht so zimperlich um wie

in Deutschland – weil in beiden Kulturen Kinder

was ganz Normales sind. Die Kinder werden dort

viel öfter in Grenzen gewiesen und auch mal bestraft.

Die bestimmen nicht das Leben der Erwachsenen,

was nicht heißt, dass man da die

Kinder vernachlässigt.

Wie entwickelt sich vor diesem Hintergrund Ihr

eigenes Mutter-Sein?

Mich strengt es schon sehr an, dass mich die

Mütter auf dem Spielplatz schief angucken, wenn

ich meinem Kind Kekse statt Reiswaffeln gebe.

In Spanien gibt es neben jedem Spielplatz eine

Bar – Kinder spielen miteinander und Erwachsene

trinken miteinander. Das mag ich. Ich will eine

entspannte Mutter sein, es klappt aber nicht,

wenn ich merke, dass ich schon wieder die letzte

bin, die das Kind in der Kita abholt, oder die einzige,

dessen Kind in drei Sprachen flucht.

Aber am meisten beeinflusst mein Mutter-Sein

die Tatsache, dass ich eigentlich nie wirklich Mutter

sein wollte. Ich liebe mein Kind über alles (in

Deutschland muss man das immer sagen, wobei

das doch bei einer normalen Mutter doch selbst-

verständlich ist), aber ich mag nicht das Mutter-

Sein. Erst mit 17 in Deutschland habe ich gelernt,

was Freiheit ist, Selbstbestimmung, Selbstverwirklichung,

Identitätssuche, Hedonismus – für

alles gibt es Tausende von Möglichkeiten – das

Leben einer Frau ist soooo spannend hier. Wie

kann man das alles aufgeben für 24/7 Betreuungs-,

Pflege und Reinigungsjob? Ich habe das

weder alles studiert noch mich dafür beworben,

noch macht es mir Spaß, noch habe ich da große

Ambitionen. Auf Dauer frustriert das, ich bin überfordert

und unterfordert zugleich. Und dieses

ganze Erziehen?! Da lernt man in langjähriger

Therapie, die anderen Menschen zu respektieren

und so zu lassen wie sie sind. Auf einmal


48

BUSINESS-MOM

musst du es alles vergessen und pausenlos

dein Kind formen – überwachen und strafen,

einmischen und manipulieren. Das finde ich

ganz schön anstrengend, und als ambivalenter

Mensch bin ich mir gar nicht so sicher, welche Erziehungsmethode

die richtige ist – zu jeder Theorie

gibt es eine Gegentheorie.

Von Beruf sind Sie Comedienne mit durchaus

journalistischem Anspruch. Wie kam das?

Ich bin eher Journalistin mit komödiantischem

Anspruch. Mit Humor kann man doch Inhalte besser

vermitteln. Und außerdem bin ich Jüdin – bei

uns ist der Humor oft fast schon zwanghaft.

Bei Frau TV haben Sie die erfolgreiche Video-

Kolumne »Rabenmutter« und lassen sich darin

beim täglichen Scheitern im Alltagschaos

zuschauen. Spiegelt das den Mutter-Alltag in

Deutschland?

Das Perverse ist: Man denkt, dass alle anderen

Mütter alles perfekt machen, dass man die Einzige

ist, die scheitert und verzweifelt. Deswegen

gibt man nach Außen die bestmögliche Mutter

ab, um nicht abgeurteilt zu werden. Und dann

die sozialen Netzwerke, in denen alle Mütter sich

mindestens an der englischen Königsfamilie

messen, meistens aber mit anderen Instagram-

Müttern, die sich mit selbstgebackenen Vollkorn-

Muffins in schwedischen Designer-Wohnungen

mit rotbackigen blonden Kindern in hübschen

Kleidchen fotografieren lassen. Das führt zum

ständigen schlechten Gewissen und Minderwertigkeitsgefühlen.

Wie haben Sie als Künstlerin die Pandemie erlebt?

Ich bin vor allem Journalistin, so konnte ich zum

Glück auch während der Pandemie arbeiten –

klar nicht immer – die Kitas und Schulen hatten

ja zu, aber da hat mein Mann schon sehr geholfen.

Und Pepa Wutz auch … Bei uns herrscht sowieso

mindestens 50/50, manchmal würde mein

Mann auch sagen »Meine Frau hilft schon sehr

mit« – Basken sind eben die besten Väter! Aber

psst Mädels – nicht weitersagen!

Haben Sie einen Lieblingsort in Köln?

So viele; vielleicht der Stadtgarten, weil es der

vielfältigste Ort in Köln ist: Park, Spielplatz, Biergarten,

Restaurant, Club, Konzertsaal, Weihnachtsmarkt.

Gibt es das Wort Vorfreude in anderen Sprachen?

Auf was freuen Sie sich gerade?

Nee, Deutsch ist schon einzigartig wegen seines

Lego-Charakters. Man kann mit einem zusammengebauten

Wort etwas sagen, wofür du im

Russischen vier Wörter braucht. Ich freue mich

gerade aufs Bett. Und auf mein Kind, das mich

bestimmt in sechs Stunden wieder wecken wird.

Schoko

Zutaten

200 g Schokolade

100 g Spekulatius-Kekse

100 g Butter

So geht’s:

1. Die Schokolade mit der Butter

in einer Schüssel im

Wasserbad schmelzen lassen.

2. Die geschmolzene Schokolade

vom Feuer nehmen

und das leicht geschlagene Ei

unterrühren. Die zum feinen

Sand gemahlenen Spekulatius,

Haselenüsse – in zwei

1 Ei

50 g Haselnüsse

20 gr Marshmellows

Puderzucker zum Bestreuen

Hälften geschnitten – und

die grob gehackten

Marshmellows dazu geben

und alles gut vermischen.

3. Die Masse etwas erkalten

lassen und in Klarsichtfolie

wickeln, sodass eine Wurst

entsteht. Im Kühlschrank

mindestens vier Stunden

erkalten lassen.

Anstatt Spekulatius gehen auch normale Butterkekse, die man mit je

einer Prise Zimt-, Anis-, Kardamom- und Koriander-Pulver mischt)

Mehr Rezpete auf Instagram: www.instagram.com/kkostbar

Kosta Kostov

Salami

ist Radio-Joranalist, DJ und Koch. Der

gebürtige Bulgare liebt Musik und Essen.

In seiner wöchentlichen Rubrik »Der

Vorkosta« ( Cosmo Radio / WDR) nimmt

er seit 2016 Hörer mit auf leckere Reisen

um die Welt. Mit »Kkostbar« ist er auf

Instagram und Youtube zu sehen:

www.youtube.com/c/KKOSTBAR/videos


49

BEZIFFERT

Familie in Zahlen

763

Euro im Monat geben Paare mit einem Kind für

den Nachwuchs aus, etwa für Kitagebühren,

Schulranzen, Sportschuhe und Frühstücksbrote.

Im Vergleich zu 2013 ist das eine Steigerung von

knapp 16 %. Alleinerziehende gaben mit durchschnittlich

710 Euro etwas weniger aus. Bei zwei

Kindern waren es 1.276 Euro, bei drei 1.770 Euro.

Bei Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren waren

es mit 953 Euro pro Kind deutlich mehr wegen

höherer Ausgaben für Nahrungsmittel, Freizeit,

Unterhaltung und Kultur.

49,7

Prozent der bundesdeutschen Familien leben in

selbst genutztem Wohneigentum, die knappe

Mehrheit von 50,3 % zur Miete.

148.000

Euro gibt eine Familie durchschnittlich für ein

Kind bis zu dessen Volljährigkeit aus. Bis es 6

Jahre ist etwa 6.000 Euro im Jahr, zwischen 6

und 12 Jahren gut 8.200 Euro im Jahr, bis zur

Volljährigkeit dann etwa 9.400 Euro im Jahr.

Darin enthalten sind anteilige Wohnkosten, gefolgt

von Kleidung, Lebensmitteln und Freizeitaktivitäten.

75% der

10 bis 11-Jährigen

haben ein eigenes

Smartphone, ein Jahr

später, also mit 12

bis 13 Jahren, sind es

schon 95 %. In jungen

Jahren zwischen 6

und 7 sind es 6 %, mit

8 bis 9 Jahren jedes

dritte Kind.

72,4

Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren

geben Teile ihres Taschengeldes für Süßigkeiten

aus, für Zeitschriften, Magazine und Comics erstaunliche

55,5 %, nicht ganz so erstaunliche

48,4 % für Eis bzw. 47,2 % für Getränke. Bücher

und Musik mit 9,6 bzw. 8,2 % liegen an letzter

Stelle, weil – die Hoffnung stirbt zuletzt – diese

wohl häufig von Verwandten gekauft bzw. geschenkt

werden.

182.800

Exemplare wurden im zweiten Quartal 2021 vom LEGO-NINJAGO-Magazins verkauft, Rang

1 unter den Kinderzeitschriften, gefolgt von der Prinzessin Lillifee Kombi 2 mit rund

150.100 verkauften Exemplaren, LEGO-NINJAGO Legacy, liegt mit rund 139.000 verkauften

Einheiten auf dem dritten Platz.

12

bis 13 Jahre ist das Alter von jungen

Heranwachsenden, die dann zu

97 % angeben, zumindest gelegentlich

das Internet zu nutzen. Schon

bei den 6- bis 7-Jährigen liegt die

Zahl der Internetnutzer bei ca. 40 %.


CLIMATE NEUTRAL PRINTED MATTER

50

Das nächste Heft

»Rheinkind« in 2022

März, April, Mai 2022 ZUM MITNEHMEN

Aktuelles für Eltern und Kinder aus den Veedeln

Panta Rhei – alles fließt. Corona hat uns in den letzten beiden Jahren arg

gebeutelt und genervt und manchmal bis an den Rand der Verzweiflung

gebracht– und tut es weiterhin. Unter diesen Umständen blicken wir mit

»Rheinkind« auf ein Jahr zurück, das durchaus erfolgreich verlaufen ist.

Dies zeigen uns die vielen positiven Reaktionen unserer Leserinnen und Leser

und ebenso die unserer treuen Anzeigenkunden. Herzlichen Dank dafür!

Für 2022 haben wir uns eine Menge vorgenommen. Wir werden unsere Auflage

deutlich erhöhen, einerseits durch die Erweiterung unserer Verteilgebiete,

andererseits durch das Schmieden von Kooperationen mit anderen Publikationen,

wie zum Beispiel der »Kölner Illustrierten«, die als unser Partnermagazin

eine Verteilung an großen wichtigen Veranstaltungsorten gewährleistet,

inklusive Zeitschriftenhandel.

SPORT, KUNST, MUSIK: MEHRERE HUNDERT KURSE UND VERANSTALTUNGEN FÜR ELTERN UND KINDER

Wir werden in unseren Titelgeschichten weiterhin wichtige Themen aufgreifen,

wie etwa digitales und analoges Lernen, Reisen mit Kindern – ganz nah

und in die Ferne, Kultur für Kids oder Mehr Zeit für alle – der wahre Luxus.

Dazu kommt ein bunter Reigen von nützlichen Informationen und Tipps aus

den Kölner Veedeln: unser einzigartiger und immer noch kostenloser Kursund

Veranstaltungskalender, Bücher-, Spiele- und Kinotipps, Ausflugsziele

für die ganze Familie in Köln und der Region und immer wieder Gewinnspiele

mit tollen, interessanten Preisen.

2022 kann also kommen! Wir freuen uns darauf! Bleiben Sie gesund und

kommen Sie gut ins neue Jahr. Die nächste »Rheinkind«-Ausgabe erscheint

am 18. Februar 2022.

ClimateCalc

CC-000118/EE

Impressum

RHEINKIND-AUSGABE

Dez 2021 – Feb 2022

HERAUSGEBER

Ralf Zimmermann (v. i. S. d. P.)

ANSCHRIFT

MWK Zimmermmann & Hähnel GmbH

Neumarkt 1c · 50667 Köln

www.mwk-koeln.de

info@rheinkind-koeln.de

GRAFIK & LAYOUT

MWK Zimmermann & Hähnel GmbH

Ausgabe 3: Polina Polonski

REDAKTION

Ralf Zimmermann, Marcus Cormann

ANZEIGENMARKETING

MWK Zimmermann & Hähnel GmbH

Stefanie Gräning, Ute Singer,

Oliver Weuthen

anzeigen@rheinkind-koeln.de

kurse@rheinkind-koeln.de

veranstaltungen@rheinkind-koeln.de

ANZEIGENSCHLUSS NÄCHSTE AUSGABE

7. Januar 2022

REDAKTIONSSCHLUSSS NÄCHSTE AUSGABE

Termine und Kurse

7. Januar 2022

ANZEIGENPREISE

aktuelle Mediadaten unter

www.rheinkind-koeln.de

ERSCHEINUNGSTERMINE

18. Februar, 20. Mai, 19. August

und 18. November 2022

AUFLAGE

15.000 Exemplare

DRUCK

Rheinische Druckmedien GmbH,

Düsseldorf

RHEINKIND

liegt zur kostenlosen Mitnahme aus

in Kindergärten, Geschäften, Praxen,

Vereinen und Institutionen in den

linksrheinischen Kölner Stadtteilen.

Kontakt für Auslagewünsche:

auslage@rheinkind-koeln.de

Unsere Veedel:

Altstadt-Nord und -Süd, Bayenthal, Bickendorf, Bilderstöckchen,

Bocklemünd/Mengenich, Braunsfeld, Ehrenfeld, Hahnwald,

Junkersdorf, Klettenberg, Lindenthal, Longerich, Lövenich,

Marienburg, Mauenheim, Müngersdorf, Neuehrenfeld,

Neustadt-Nord & -Süd, Niehl, Nippes, Ossendorf, Raderberg,

Raderthal, Riehl, Rodenkirchen, Rondorf, Sülz, Sürth, Vogelsang,

Weiden, Weidenpesch, Weiß, Widdersdorf und Zollstock

Folgen Sie uns: Rheinkind Rheinkind_Magazin

Alle Inhalte des Magazins wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte

übernimmt der Anbieter jedoch keine Haftung. Dies gilt auch für die kostenlos abgedruckten Kurs- und Veranstaltungsinformationen.

Orte, Zeiten und Preise können sich ändern.

Das Magazin, alle ent haltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur

mit schrift licher Genehmigung der GmbH und mit Quellenangabe gestattet.

Für eingesandte Manuskripte, Vorlagen und Illustrationen kann keine Haf tung übernommen werden. Eine Ver öffent lich ungsgarantie kann

nicht gegeben werden.

Für die Gewinnspiele gilt: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen außer Mitarbeiter des Verlags, der beteiligten Unternehmen sowie deren

Angehörige. Teilnehmende erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts in folgenden Ausgabe einverstanden. Die

Gewinner werden aus allen richtigen Antworten ausgelost und schriftlich benachrichtigt. Die Gewinne wurden uns freundlicherweise zur

Verfügung gestellt. Eine Barauszahlung der Gewinnwerte ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bildnachweise:

Titel: iStock/Antonio Diaz; Seite 8: Helmut Lingen Verlag; Seite 6: links oben: Andrea Quast, rechts oben: Stagecoach, links unten:

Kammeroper Köln, rechts unten: Kölner Musikakademie; Seite 7: links oben: Lotta & Leander, rechts oben: Carl Duisberg Centren, links unten:

Nicole Borek, rechts unten: Atelier Clemente; Seiten 8+9: unsplash/Alexander Dummer; Seite 10: unsplash/Alexander Dummer, unten:

unsplash/picsea; Seite 11: AdobeStock/BGStock72; Seite 12: iStock/Motortion, unten: AdobeStock/WavebreakMediaMicro; Seite 13: Adobe-

Stock; Seite 14: DAK; Seite 15: AdobeStock/WavebreakMediaMicro; Seite 16: WDR / Ben Knabe; Seite 17: von links nach rechts: Daniela Flucht,

Julian Homann, Iris Pott; Seiten 18 bis 21: Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Beitragenden; Seiten 22+23: unsplash/izzy park; unten:

Dr. Ursula Sottong; Seite 24: iStock/Pogonici; unten: Dr. Janina Fischer-Mertens; Seite 25: Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt;

Seite 38: Kindernöte e. V.; Airpaq; Pyramido; Kammeroper Köln; Seite 39: © Matthias Baus; Seite 40: links oben: Paul Leclaire; rechts oben:

TimeRide; links unten: Meyer Originals; rechts unten: Straßenbahn-Museum Thielenbruch; Seite 41: oben: © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 Foto:

Rheinisches Bildarchiv Köln; unten: Team X; Seite 42: links oben: W. Krieger, rechts oben: Stars of the Galaxy, links unten: Brückenkopf-Park

Jülich, rechts unten: Neanderthal Museum Mettmann; Seite 43: oben: Thomas Wolf; unten: Simon Leifeling, LWL; Seite 44: Olaf Heine +

Adventskalendertürchen »Rea Garvey«; Seite 45+46: Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Beitragenden; Seite 47: Katja Garmash; Seite

48: Kosta Kostov


ADAC Vorteilswelt NRW. Hier sparen Mitglieder.

Großes ADAC Gewinnspiel

Jeden Monat neu! Machen Sie mit bei unseren

Gewinnspielen ADAC Vorteilspartner des Monats.

Im November: Readly

Gewinnen Sie ein 6-Monats Abo von Readly

plus ein Kindle!

Jetzt

mitmachen!

Alle Infos auf: adac-nordrhein.de


KINDER

OPER / \KÖLN

Uraufführung

20. November 2021

Johannes Wulff-Woesten

DIE GESCHICHTE

VOM FUCHS, DER DEN

VERSTAND VERLOR

Gefördert Gefördert vom vom Ministerium Ministerium für für Kultur Kultur und und Wissenschaft Wissenschaft des des Landes Landes

Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Zusammenarbeit in Zusammenarbeit mit mit dem dem NRW NRW KULTURsekretariat

KULTURsekretariat

WWW.OPER.KOELN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine