23.11.2021 Aufrufe

KÄNGURU Dezember 2021/Januar 2022

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über • Weihnachten - Advent in der Region • Ausflug : Wildparks in der Region • Der große KÄNGURU-Adventskalender • Kolumne: Frau Karli und Fragt doch mal die Oberbürgermeisterin • Mikroabenteuer: Wenn die grünen Sittiche schlafen gehen • Raus, raus, raus: Winterblues • Auf zum Weihnachtsmarkt • KÄNGURU-Podcast - Im Garten der Religionen • Ming Veedel - Ming Veedel Südstadt • Weihnachtsbaumschmuck selber basteln

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über
• Weihnachten - Advent in der Region
• Ausflug : Wildparks in der Region
• Der große KÄNGURU-Adventskalender
• Kolumne: Frau Karli und Fragt doch mal die Oberbürgermeisterin
• Mikroabenteuer: Wenn die grünen Sittiche schlafen gehen
• Raus, raus, raus: Winterblues
• Auf zum Weihnachtsmarkt
• KÄNGURU-Podcast - Im Garten der Religionen
• Ming Veedel - Ming Veedel Südstadt
• Weihnachtsbaumschmuck selber basteln

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Dez 2021 | Jan 2022

www.kaenguru–online.de kostenfrei

223

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

Coeur à Coeur

EIN WEIHNACHTSTRAUM

IN DIESER AUSGABE:

MIT

GROSSEM

ADVENTS-

KALENDER

WEIHNACHTEN

Advent in der Region

AUSFLUG

Wildparks


Jetzt Tickets

sichern!

17.04.22, 15 Uhr Köln, Musical Dome

04.01.22, 16 Uhr Bonn, Brückenforum

07.01.22, 16 Uhr Köln, Theater am Tanzbrunnen

09.01.22, 15 Uhr Leverkusen, Forum

08.01.22, 15 Uhr Bergheim, MEDIO.RHEIN.ERFT

04.03.22, 16 Uhr Hürth, Bürgerhaus

Termine und Infos: www.theater-liberi.de


Petra Hoffmann

Inga Drews

Susanne Geiger-Krautmacher

Christine David

Anja Janßen

Golrokh Esmaili

Sue Herrmann

Sonja Bouchireb

Anna Oberste

Mareike Krus

Annette Süß

INHALT

Petra Schulte

Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende. Wir

wünschen euch eine besinnliche Adventszeit,

ein friedliches und freudiges Weihnachtsfest

und „Happy New Year!“ für 2022.

Euer KÄNGURU-Team

Patrick Hulka

30

© AnnKot – stock.adobe.com

22

FAMILIENLEBEN

11 Frau Karlis Kolumne

14 Medien für Familien

16 KÄNGURU-Podcast & Podcast-Tipps

18 Lasst die Spiele beginnen!

22 Der große KÄNGURU-Adventskalender

NEUES AUS DER REGION

04 Was ist los in Köln?

08 Neuigkeiten aus Bonn

10 Interessantes aus der Region

12 Tipps für Kitas & Schulen

SERVICE

36

© Bernhard – stock.adobe.com

26 Auf zum Weihnachtsmarkt!

28 Weihnachtliches

30 Tipps für die Weihnachtsferien

34 Mikroabenteuer: Wenn die grünen

Sittiche schlafen gehen

36 Wildparks in der Region

40 Raus, raus, raus: Winterblues

42 Ming Veedel Südstadt

44 Rund um den Weihnachtsbaum

52 Kalender Dezember 2021/Januar 2022

62 Kleinanzeigen

63 Impressum

48 Weihnachtsbaumschmuck

selber basteln

51 Kolumne Fragt doch mal

die Oberbürgermeisterin


4 NEUES AUS DER REGION

Familienreisen

Schweden | Frankreich | Deutschland ...

Kanutouren | Camps | Ferienhäuser ...

Tel. 0251-87188-0

aktiv. abenteuerlich.

außergewöhnlich.

www.rucksack-reisen.de

© biscotto87 – stock.adobe.com

Die Kieferorthopädie

Dr. Julia Neuschulz

Telefon 0221.589105 55

Aachener Str. 500

50933 Köln

praxis@diekfo.de

www.diekfo.de

Erleben Sie 2000 Jahre

Badekultur in einer europaweit

einzigartigen Ausstellung

• Führungen

• Workshops

• Kinderprogramme

• Raumvermietung

• Veranstaltungen

Freier Eintritt

für Kinder bis

18 Jahre

Kinder, Kinder!

Vom Badefrust zur Badelust?

20 JAHRE ELTERNTELEFON

Kostenfreie Beratung für Eltern in Köln. Seit

dem Jahr 2001 klingelt das Elterntelefon des

Vereins Nummer gegen Kummer und seiner

Mitgliedsorganisationen in ganz Deutschland.

Anonym und vertraulich können Eltern und

Erziehende bei ehrenamtlichen Berater:innen

Rat und Hilfe suchen. Allein beim Kinderschutzbund

Köln, dem Träger des Kölner Standorts,

sind in den letzten 20 Jahren etwa 30.000

Anrufe eingegangen, bei denen die Berater:innen

mit Zeit, Gesprächen, Lösungswegen und

Informationen geholfen haben. Die Ehrenamtlichen

wurden vor ihren Einsätzen ausgebildet

und geschult und werden bei ihrem weiteren

Einsatz mit Fortbildungen, Supervision und

fachlicher Begleitung unterstützt. Aktuell beantworten

in Köln zehn Ehrenamtliche die Anrufe,

bei denen sie zu einer vielfältigen Bandbreite

von Themen und Problemen beraten. Es

geht um konfliktreiche Situationen im Alltag,

um Schwierigkeiten nach einer Trennung oder

Scheidung, um soziale Probleme, Gewalt unter

Kindern oder um Unsicherheiten im Umgang

mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Regelungen.

In den vergangenen Jahren haben darüber

hinaus Themen rund um Medienkonsum

und soziale Medien einen größeren Raum eingenommen.

Info: www.kinderschutzbund-koeln.de,

www.nummergegenkummer.de

NUSSKNACKER

Doppeltes Vergnügen beim Gürzenich-Orchester.

Gleich zweimal steht Tschaikowskys

„Nussknacker“ auf dem Programm des Gürzenich-Orchesters:

Als inszenierte Fassung

im beliebten Ohrenauf!-Familienkonzert am 4.

Advent, dem 19. Dezember, in der Kölner Philharmonie

und als Hörspiel „Der Nussknacker

op Kölsch“. Für das Hörspiel arrangierte Jan

Böhme, Posaunist des Gürzenich-Orchesters,

eine Fassung für vier Posaunen. Der Text wurde

von Georg Lenzen und Silke Essert nach

der bekannten Erzählung „Nussknacker und

Mausekönig“ von E. T. A. Hoffmann bearbeitet

und gemeinsam mit Michael Danz auf Kölsch

sowie Hochdeutsch aufgenommen. Ab Ende

November wird eine CD des Hörspiels kostenlos

an alle Kölner Kitas, Schulen und weitere

pädagogische und soziale Einrichtungen verteilt.

Vom 23. November bis zum 6. Januar ist

das Hörspiel außerdem für alle kostenlos als

Audiostream auf der Homepage des Gürzenich-

Orchesters verfügbar. Die Website erreicht ihr

auch über den abgedruckten QR-Code.

Info: Ohrenauf!-Familienkonzert

„Nussknacker“:

19.12., 11 & 14 Uhr, Kölner

Philharmonie, Bischofsgartenstr.

1, 50667 Köln,

https://www.guerzenichorchester.de/nussknacker

Sonderausstellung

13. März 2021

bis 02. Januar 2022

www.roemerthermen-zuelpich.de

ZÜLPICH

DIE RÖMERSTADT

STRASSENBAHN-MUSEUM ÖFFNET

Nach mehr als eineinhalb Jahren corona-bedingter

Schließung öffnet das

Straßenbahn-Museum der KVB an jedem

2. Sonntag im Monat (außer Januar

und Februar) wieder seine Türen. Fans

können von 11 bis 17 Uhr die historischen

Fahrzeuge in der denkmalgeschützten

Halle von 1926 besichtigen. Von 11.30 bis

15.30 Uhr gibt es stündlich Führungen.

Das Museum befindet sich an der Endhaltestelle

Thielenbruch der Linie 18. Es

gilt die 3-G-Regel und in der Museumshalle

Maskenpflicht.

www.hsk-koeln.de

KINDERKIRCHE PORZ

In der Kirche Christus König in Porz-

Wahnheide entsteht ein Gottesdienstraum,

der Raum für Kinder und Familien

bietet, um miteinander Gottesdienst zu

feiern, spielerisch die Bibel zu erforschen

und Zeit mit Gott und miteinander

zu verbringen. Zukünftig soll es dort

Kindergottesdienste, einen wiederkehrenden

Singkreis für Eltern und Kinder

und regelmäßige Familientage geben.

Infos und das Programm der Kinderkirche

findet ihr unter

www.kiki-porz.de.


NEUES AUS DER REGION KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

5

© Theater Liberi

© Cirque Bouffon

MUSICALS IM NEUEN JAHR

COEUR À COEUR

Theater Liberi. Das für seine fantasievollen

Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert

am 7. Januar 2022 „Aschenputtel“, die vertraute

Geschichte der Brüder Grimm, in neuem

Gewand. Im Musical-Highlight „Aschenputtel“

nimmt das Theater Liberi seine Zuschauer:innen

ab 4 Jahren im Kölner Tanzbrunnentheater

mit in eine traumhafte Märchenwelt. Poppigrockige

Musical-Hits, originelle Choreografien,

fantasievolle Kostüme und ein wandelbares

Bühnenbild verdeutlichen den Kontrast zwischen

Aschenputtels mühsamem Alltag auf

dem Gut und dem opulenten Leben im königlichen

Schloss. Alles nimmt seinen Anfang mit

der gehässigen Stiefmutter, die das gutherzige

Aschenputtel Linsen zählen lässt, doch in der

neu aufgelegten Version des Theater Liberi

geht es von da an drunter und drüber.

Im April geht es dann gleich weiter mit dem

energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“,

in dem Mogli und seine tierischen Freunde den

Urwald zum Leben erwecken. Die Musicals dauern

jeweils zwei Stunden inklusive einer 20-minütigen

Pause. Sollten die Veranstaltungen

aufgrund von Covid-19 wider Erwarten abgesagt

werden müssen, greift eine Geld-zurück-

Garantie. (sh)

Info: Aschenputtel 7.1.22, 16 Uhr, Theater am Tanzbrunnen,

Dschungelbuch 17.4.22, 15 Uhr, Musical

Dome, www.theater-liberi.de

IM WALD (DA SIND)

Im Wald, da sind Tiere und Pflanzen und

nun auch eine Familie. Raus aus der Stadt

haben sie sich geschlichen, denn in der

Stadt, da herrscht Corona. Die Familie ist

nun im Wald mit ihrem SUV, aber ohne

W-LAN und Manieren, dafür im Visier der

Waldbewohner:innen. Das Stück „im wald

(da sind)“ setzt augenzwinkernd bei den

Pandemieerfahrungen des letzten Jahres

an. Corona ist dabei aber keineswegs

das Hauptthema. Die Aufführung für

Kinder ab 6 Jahren im Comedia Theater

feiert am 15. Januar Premiere.

www.comedia-koeln.de

NEUES PROGRAMM

Nachhaltig leben, aber wie? Mit Engagement

und Freude statt Verzicht und

schlechtem Gewissen! Inspiration liefert

das neue Programm der Volkshochschule

Köln mit Kursen für einen nachhaltigen

Lebensstil. Ob handwerklich, sozial,

politisch oder beruflich – die VHS Köln

lädt euch herzlich zum (Mit-)Gestalten

ein. Die Kurse finden an zehn Standorten

in Köln statt, aber auch Online-Kurse und

Vorträge im Livestream stehen auf dem

Plan. Das aktuelle Angebot findet ihr

auf www.vhs-koeln.de und im VHS-Programmheft.

Weihnachtstraum des Cirque Bouffon. Die

Kirche St. Michael am Brüsseler Platz verwandelt

sich diesen Winter in eine weihnachtliche

Zauberwelt. Unter dem Titel „Coeur à

Coeur“ – zu Deutsch „Herz an Herz“ – bietet

die Kölner Kompanie Cirque Bouffon den Zuschauer:innen

ein besonderes Erlebnis. Regisseur

Frédéric Zipperlin und Zirkusdirektorin

Anja Knirps sowie internationale Artist:innen

und Musiker:innen entführen Groß und Klein in

einen wunderbaren Weihnachtstraum. Zu Musik

von Komponist Sergej Sweschinski zeigen

Akrobat:innen, Jonglier-Künstler:innen und

Clowns:innen ihren eigenen Weihnachtstraum

von Freude, Licht und Glanz sowie Gemeinschaft

und Herzenswärme. Mit dabei sind unter

anderem der Seifenblasenkünstler Darren Burrell,

Luftartistin Emma Laule, Bass-Talent Niklas

Lukassen und Tänzerin Lotta Svalberg.

Die ungewöhnliche Location in der Kirche St. Michael

bietet ausreichend Platz, um Sicherheitsabstände

und Hygienevorschriften einhalten zu

können. Dort finden, im beheizten Kirchenraum,

am 24. Dezember unter Mitwirkung von Cirque

Bouffon ganz besondere Gottesdienste statt, die

kostenlos besucht werden können. (id)

Info: bis 2.1.22, Kirche St. Michael, Brüsseler Platz

13–15, 50674 Köln, Tickets erhältlich bei

www.koelnticket.de, www.cirque-bouffon.com

GEDENKTAFELN

Während der gesamten NS-Zeit war der

Volksgarten mit seinem Rosengarten ein

Treffpunkt für Edelweißpiraten in Köln.

Die unangepassten Jugendlichen standen

in hartem Kontrast zum NS-Regime.

Am 4. Dezember 1942 verhaftete die Gestapo

40 Jugendliche in unmittelbarer

Nähe des „Rosengartens“. Anschließend

wurden sie im EL-DE-Haus, dem Sitz der

Kölner Gestapo, verhört und misshandelt,

danach für einige Wochen in Brauweiler

inhaftiert. Gedenkstelen an zwei

Eingängen zum Rosengarten erinnern

nun an die „Edelweißpiraten“.

Jetzt neu bei uns!

MiYOSMART:

Das innovative

Brillenglas bei

fortschreitender

Kurzsichtigkeit.

Nußbaumerstr. 16

51469 Bergisch-Gladbach

Telefon 02202-45623

www.kloeckner-optik.de

15592 WS Miyosmart Anz Klöckner 42x128.indd 18.11.211

15:16


6 NEUES AUS DER REGION

© Jan Knoff © paulo Jorge cruz – stock.adobe.com

KICKEN & LESEN KÖLN

Leseförderung für Jungen. Mit kicken&lesen Köln begeistern die

beiden Stiftungen SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn und

die Stiftung 1. FC Köln Jungen der 5. und 6. Klasse für das Lesen,

die zuvor wenig Zugang zu Büchern gefunden haben. Das Projekt

greift die Fußball-Begeisterung der Jungs auf und verbindet sie

mit der vermeintlich weniger attraktiven Beschäftigung des Lesens.

Dribbeln und Lesen gehen hier Hand in Hand. Beim Deutschen

Lesepreis 2021 belegte das Projekt kürzlich den zweiten

Platz in der Kategorie Herausragendes kommunales Engagement

in der Leseförderung. Kicken&lesen Köln richtet sich ausnahmslos

an Kölner Schulen. Bewerben können sich Förder-, Haupt-, Realund

Gesamtschulen. (sh)

Info: kickenundlesenkoeln.de

Gerrit van Honthorst, Die Anbetung der Hirten,

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud,

Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Sabrina Walz

KOMMT UND SEHT

Adventsprogramm der Kölner Museen. Wer in der Adventszeit

Lust auf eine kreative und anregende Auszeit hat, ist bei den Museen

der Stadt Köln gut aufgehoben. An jedem Adventswochenende

könnt ihr euch in einem der vier städtischen Museen bei einem

besonderen Programm auf Weihnachten einstimmen. Dabei steht

jedes Wochenende unter einem anderen vorweihnachtlichen Motto.

Kinder gehen zum Beispiel am 4. Dezember im Museum Schnütgen

den himmlischen Helfern auf die Spur oder suchen am 19. Dezember

im Wallraf-Richartz-Museum bei Kerzenlicht das Christkind in der

Krippe. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Erwachsene zahlen nur

den Eintritt und gegebenenfalls Materialkosten, Kinder haben freien

Eintritt. Infos zu Programm und Anmeldung gibt es online. (id)

Info: www.museen.koeln

LATIBUL

Neuer Name für das ehemalige TPZAK. Knapp zwei Monate,

nachdem das Theater- & Zirkuspädagogische Zentrum, kurz

TPZAK, seinen neuen Namen MOMENT bekam, wurde es erneut

umbenannt. Aufgrund von unvorhergesehenen Namensähnlichkeiten

trägt es nun den Namen LATIBUL. Der Name ist an das altenglische

Wort „latibule“ angelehnt, das einen Ort beschreibt, an dem

man dem Alltag entfliehen, auf andere Gedanken kommen und in

eine andere Welt abtauchen kann. Ein passender Name, denn seit

40 Jahren könnt ihr auf dem Zirkusgelände in Riehl sowie im Theatergebäude

im Belgischen Viertel bei einem vielfältigen Freizeitangebot

und einem abwechslungsreichen Spielplan den Alltag hinter

euch lassen, euch herausfordern und Neues kennenlernen. (id)

Info: www.latibul.de

SPIEL DICH ERWACHSEN!

Besondere Videokonferenz für Kinder und Jugendliche. Pulk Fiktion

und das Freie Werkstatt Theater laden alle unter 18 Jahren zu

einer ganz besonderen Videokonferenz ein, in der die Teilnehmenden

sich mit Fragen beschäftigen wie „Willst du wirklich erwachsen

werden?“, „Welche Erwachsenen-Regeln würdest du gerne abschaffen?“

und „Wenn du Erwachsensein neu und anders machen

könntest, wie wäre es dann?“. Die Kinder und Jugendlichen treffen

sich in einer virtuellen Wohnung, überlegen gemeinsam, diskutieren

und verhandeln. Dabei werden sie auf spielerische Art durch

die Konferenz geführt. Benötigt werden ein Endgerät, eine stabile

Internetverbindung und der Browser Chrome. Die nächsten Termine

sind für den Januar geplant. (id)

Info: www.fwt-koeln.de, www.pulk-fiktion.de


NEUES AUS DER REGION KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

7

© kirlen – stock.adobe.com

Das nachhaltige Kindergeschenk!

Immer mit 3 neuen Überraschungen:

Holzgeschenk, Büchlein und Bioleckerei.

www.pyramido.de

KINDER- UND JUGENDHOSPIZDIENST

Qualifizierter Vorbereitungskurs. Am 18. Januar 2022 startet

der nächste Vorbereitungskurs für interessierte ehrenamtliche

Mitarbeiter:innen. In verschiedenen Kurseinheiten werden die Ehrenamtlichen

optimal vorbereitet, um nach erfolgreicher Kursteilnahme

junge Menschen in ihrem häuslichen Umfeld begleiten zu

können oder um den ambulanten Dienst in der Öffentlichkeitsarbeit

oder im Büro zu unterstützen. Familien, die ein Kind mit einer

lebensverkürzenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung haben,

sind herzlich eingeladen, sich beim Kinderhospizverein Köln zu

melden, sofern ehrenamtliche Unterstützung gewünscht wird. (sh)

Info: 18.1.–28.4.22, Bonner Wall 31, 50677 Köln, Tel. 0221 – 127 14 46 37,

www.akhd-koeln.de

Mo-Do:7.30-20.00 Uhr

Fr: 7.30-18.00 Uhr

Sa: 8.30-16.30 Uhr

Richmodstraße 31 50667 Köln • 02 21/272 50 70

www.richmokids.de • www.richmodent.de

Frohe Weihnachten

&

einen guten Rutsch

ins neueJahr!

© ST.art – stock.adobe.com

FOR

FAMILY

REISEN

weltweit

ERSTE-HILFE-KURSE FÜR DIE SEELE

» BESSER UND ABWECHSLUNGSREICHER

KANN EINE FAMILIENREISE KAUM SEIN.«

Mental Health First Aid. Erste-Hilfe-Kurse für die Seele, sogenannte

Mental Health First Aid (MHFA)-Kurse, vermitteln die nötigen

Kompetenzen, um Personen in seelischer Not unterstützen

zu können. Im MHFA-Ersthelfer-Kurs lernen Erwachsene, wie sie

frühzeitig psychische Störungen bei Angehörigen, Freund:innen

oder Kolleg:innen erkennen und ansprechen können. Die Teilnehmenden

eignen sich Grundwissen über verschiedene psychische

Störungen und Krisen an und lernen, wie sie Betroffene dazu ermutigen

können, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Der

nächste Kurs der Eckhard Busch Stiftung startet online am 14. Januar

2022. (sh)

Info: 14., 21. und 28.1. und 4.,11. und 18.2.22, 10–12.15 Uhr,

www.eckhard-busch-stiftung.de

Wann startet dein Abenteuer?

familien-reisen.com/katalog

familien-reisen.com/podcast

Beratung: +49 221-177309-00

FOR

FAMILY

REISEN


8 NEUES AUS DER REGION

© Okken GmbH

© Stafeeva – stock.adobe.com

© Nikolaus Heidelbach/Beltz&Gelberg

FAMILIENBÜRO BONN

Neuer zentraler Standort. Das Familienbüro

der Bundesstadt Bonn ist in die Loggia

am Stadthaus gezogen. Durch die neue

Lage im Zentrum von Bonn, im ehemaligen

Ladenlokal der Beethoven Jubiläums

GmbH, soll das Familienbüro für alle

Bonner Bürger:innen mit Fragen rund um

die Themen Erziehung, Betreuung, Förderung

und Freizeitgestaltung von Kindern

und Jugendlichen sichtbarer werden. Bei

der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen

war das Familienbüro bisher schon erste

Anlaufstelle. Mit dem Umzug soll nun verstärkt

der Fokus auf die gesamte Themenvielfalt

gerichtet werden, die Familien betrifft.

Natürlich kann die Anlaufstelle nicht

nur von Eltern, Kindern und Jugendlichen

genutzt werden, sondern auch von Fachkräften

und Multiplikator:innen. (sh)

Info: Thomas-Mann-Str. 2–4, 53111 Bonn,

Tel. 0228 – 77-40 70, familienbuero@bonn.de

BONNKREATIV MESSE

Stöbern, Einkaufen, Mitmachen. Im Telekom

Dome Bonn dreht sich am 15. und 16.

Januar 2022 bei der BonnKreativ Messe

wieder alles ums Basteln, Handwerken und

kreative Gestalten. Mit über 100 Aussteller:innen

und über 30 Workshops und Mitmachaktionen

ist die 6. BonnKreativ der

ultimative Treffpunkt für alle Kreativen und

die, die es werden wollen. Handarbeiten jeglicher

Form sind auch in diesem Jahr wieder

ein Schwerpunkt. Neue Stoff- und Wollwaren,

Applikationen, Kurzwaren und Zubehör

fügen sich zu einem Paradies für Hobbyschneider:innen

und Nähbegeisterte zusammen.

Aber auch weitere Themenbereiche

wie zum Beispiel Papier, Stempel, Mal- &

Zeichenzubehör sowie Backen, Keramik und

Schmuck werden mit abgedeckt. (sh)

Info: 15./16.1.22, Sa 9–18 Uhr, So 11–18 Uhr,

Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn,

www.bonnkreativmesse.de

WIE IM MÄRCHEN

Rotkäppchen, Rapunzel & Co. im Bilderbuchmuseum.

Noch bis Frühjahr verzaubert

das Bilderbuchmuseum Troisdorf

kleine und große Besucher:innen mit seiner

Märchenausstellung. Im Mittelpunkt

steht die neue Aufbereitung der Rotkäppchen-Sammlung

des Ausstellungshauses.

Ergänzt wird die Sonderschau durch Illustrationen

zu bekannten Märchen wie „Dornröschen“,

„Die Prinzessin auf der Erbse“,

„Die Bremer Stadtmusikanten“, aber auch

zu weniger bekannten Geschichten. Hexenstube,

Ankleidezimmer des Kaisers und das

Bett der Prinzessin auf der Erbse runden

die Erlebniswelt ab. Für die kleinen Besucher:innen

gibt es Bastel- und Kreativaktionen.

Am 28. November wird die Ausstellung

mit einem Erlebnisnachmittag für

Familien eröffnet. (aj)

Info: Eröffnung 28.11.21, 14.30 – 17 Uhr,

Anmeldung unter 02241 – 90 04 27, Burgallee 1,

53840 Troisdorf, www.troisdorf.de

SWALLY

„Swally“, ein kleiner Roboter, der in Augsburg

seine Runden drehte, sorgte 2020

für Aufsehen. Mit einem Mund-Nasen-

Schutz und dem Schild „Bleibt gesund“

ausgestattet, forderte er Passant:innen

freundlich auf, sich an die bestehenden

Hygieneregeln in der Corona-Pandemie

zu halten. Das Haus der Geschichte übernimmt

den kleinen Roboter jetzt in seine

Sammlung zur Corona-Pandemie, in der

bereits über 1.000 Objekte gesammelt

sind, darunter der Ball und ein Trikot vom

ersten „Geisterspiel“ in der Fußball-Bundesliga

und vieles mehr. www.hdg.de

ROSA AUSSICHT IN HENNEF

Die Rosa Aussicht, die Werkstatt für Kunst

und Kreativität von Marina Clasen, hat ein

neues Atelier gefunden. In Hennef-Adscheid,

mitten im Dorf direkt neben der

Agathakapelle und dem Dorfplatz, liegt

der Fachwerkhof aus dem beginnenden

19. Jahrhundert mit Scheune, Stall, einer

lebhaften Geschichte und sehr viel Platz

für große und kleine Kunst. Freuen könnt

ihr euch auf die Kinder Kunst Werkstatt

einmal monatlich und die Talentwerkstatt

zweimal samstags jeden Monat.

www.rosa-aussicht.de

UNITED ONLINE THEATER

Die Berliner Theaterkompanie United

Puppets bietet mit dem Format „United

Online Theater“ digitales Theater für Kinder

in stationärer Behandlung oder häuslicher

Pflege. Die Stadt Bonn unterstützt

das Modellprojekt und beteiligt sich mit

mehreren deutschen Kommunen sowie

Kliniken und Vereinen an der Finanzierung.

Vor bis zu 100 Kindern im Alter von

4 bis 9 Jahren gleichzeitig spielt United

Puppets dabei das Stück „Weil heute mein

Geburtstag ist“, das für den Wettbewerb

Digital „Goldener Spatz“ nominiert war.

www.united-puppets.de


NEUES AUS DER REGION KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

9

Im Rahmen des

Aktionsprogramms:

„NORMAL,

DASS ICH SO

NERVÖS BIN?“

Jetzt Unterstützung finden!

Frühe Hilfen gibt es in Ihrer Nähe:

elternsein.info/unterstuetzung-finden

Gefördert vom : Träger :

In Kooperation mit :


10 NEUES AUS DER REGION

MONHEIMER STERNENZAUBER

Weihnachtliche Altstadt. Pünktlich zum ersten Adventswochenende

lädt die Monheimer Altstadt mit Lichtsternen in den Bäumen

und festlich geschmückten Fenstern zum Weihnachtsausflug ein.

Freut euch auf einen entspannten Spaziergang durch das vorweihnachtliche

Monheim am Rhein. Neben kreativen Geschenkideen

und vielseitigen Leckereien auf die Hand dürfen sich die Kleinen

auf eine Runde im Karussell und alle sportlich Ambitionierten auf

eine Runde Schlittschuhlaufen am Rathaus freuen. Am dritten Adventswochenende

vom 10. bis 12. Dezember vervollständigt der

charmante Sternenzauber-Weihnachtsmarkt in der historischen

Altstadt das Einkaufserlebnis. (sh)

Info: 26.11.–26.12., Mi–So, kostenfreie Eislaufbahn bis 9.1.22,

www.monheim.de/sternenzauber

DISNEY DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

Musical-Märchenzauber. Das Musical „Disney Die Schöne und das

Biest“ gastiert vom 15. Dezember bis 2. Januar im Kölner Musical

Dome. Die Liebesgeschichte besticht durch die weltberühmte

Musik und die liebevoll gestalteten Charaktere. Mit hinreißendem

Gesang und in wirbelnden Tanzszenen erweckt das Budapester

Operettentheater die berühmten Disney-Figuren zum Leben. (sh)

Info: 15.12.21 –2.1.22, Musical Dome, www.die-schoene-und-das-biestmusical.de

KLEINES GEWINNSPIEL

Auf www.kaenguru-online.de verlosen wir 2x 2 Tickets

für die Vorstellung „Disney Die Schöne und das Biest“

am 21.12.2021 um 19.30 Uhr im Musical Dome.

© F. Derer

© T. Kögler

© Stefan Malzkorn

FOR FAMILY REISEN

Neuer Katalog 2022. In einem frischen Look informiert der Reisekatalog

2022 von For Family Reisen über Angebote rund um Erlebnisreisen

mit Kindern. Da Reisen wieder möglich ist und frühes

Buchen gute Flugangebote verspricht, lohnt sich ein Blick in den

Katalog, um die nächste Familienreise auszusuchen. Das breite

Portfolio bietet eine Auswahl aus 100 Erlebnisreisen zu 27 Urlaubszielen

weltweit. Der Fokus liegt dabei auf Europa und Familien mit

Teenagern, für die 23 der 74 Gruppenreisen explizit konzipiert

sind. Neu dabei ist die Reise „Kenia for Family“; und „Tansania Family

& Teens“ ist eines der Highlights im neuen Katalog. Auch im

Angebot sind 26 Individualreisen, die auf die Wünsche der Familie

abgestimmt werden können. (id)

STUNDE DER WINTERVÖGEL

Vögel zählen. Vom 6. bis 9. Januar heißt es wieder: Vögel beobachten

und zählen. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft

bereits zum zwölften Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“

aus. Naturfreund:innen sind eingeladen, eine Stunde lang

die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im

Park zu zählen und anschließend zu melden. Im Mittelpunkt der

Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie

Meisen, Finken, Spatzen sowie der Vogel des Jahres 2021, das Rotkehlchen.

Dabei geht es nicht um eine vollständige Erfassung aller

Vögel, sondern darum, Veränderungen der Vogelbestände festzustellen.

Zählhilfen und Meldebögen findet ihr auf der NABU-Webseite.

(sh)

Info: www.familien-reisen.com

Info: 6.–9.1.22, www.nabu.de


Kolumne FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

11

TIERISCHE

WEIHNACHTS-

GESCHENKE

DRACHENFEUER

Oder: Szenen einer Familie

Wenn ich unsere Dreizehnjährige dieser Tage beim Zoff mit ihrem

Vater erlebe, ergreift mich häufig eine eigentümliche Mischung

aus Stolz, Rührung und Vorfreude auf die Wucht von Ehefrau, die

sie mal sein wird. Sofern sie sich überhaupt für einen Mann und die

Ehe entscheiden wird. Mit allen anderen Optionen, die wir jetzt womöglich

noch gar nicht auf dem Schirm haben, wären wir auch fein.

Na jedenfalls: Wie schön sie ist, wenn sie vor Wut und Entrüstung

in Flammen steht! So feurig, so dramatisch, so stolz und klar! So

stelle ich mir die mysteriöse Göttin Kali vor, die mystischen Deutungen

zufolge für Zerstörung, aber auch für Erneuerung steht.

Eine furchteinflößende und zugleich großartige Kraft.

Ja, das klingt dramatisch. Und tatsächlich handelt es sich bei den

gelegentlichen Reibereien zwischen unserer jungen Kali und meinem

Mann nicht bloß um launische Zickereien, sondern um gründliche,

höchst spannende Sondierungsarbeit: Es ist das übliche

Ringen unterschiedlicher Logiken und Wahrnehmungen in einem

Haushalt mit unterschiedlichen Geschlechtern. Dieses Aneinandervorbeireden

und Missverstehen, gefolgt von genervtem Klarstellen

und Zurechtweisen, das mir nur allzu vertraut in den Ohren

klingelt. Auch mein Mann erscheint mir dann plötzlich in einem

ganz anderen, milden Licht und ich sehe seine ganze Geduld, seine

liebe Güte und das gelegentlich zerknirschte, ehrliche Unverständnis.

Nun, die Beobachterperspektive kann so interessant sein, so

inspirierend … so: entrückt.

Denn natürlich sieht es ganz anders aus, wenn ich selbst mit unserer

Großen aneinandergerate. Auseinandersetzungen zwischen

Müttern und heranwachsenden Töchtern schlagen ja manchmal

derartig Funken, dass schlimme Brandgefahr angezeigt ist. In solchen

Momenten fehlt mir der Sinn für die feurige Schönheit weiblicher

Wut. Und ich habe dann auch kein Interesse an mystischen

Querverweisen. Nein. Wenn ich selbst mit der aufblühenden Jugend

aneinandergerate, will ich einfach nur Ruhe, Raum und Respekt.

Aber hey, Mütter sind auch nur Menschen. Und keine krassen

Göttinnen.

Samstag, 04.12.21,

15 – 17 Uhr

Kreativworkshop für Kinder

ab 7 Jahre | 6 € pro Kind

Termine & Anmeldung

kulturinfo rheinland | Tel. 02234 9921-555

info@kulturinfo-rheinland.de

www.maxernstmuseum.lvr.de

Expedition Schneeleo

Erlebe ein interaktives Abenteuer!

Noch bis 23. Januar 2022

museum

F O R S C H U N G S

KOENIG

Adenauerallee 160, 53113 Bonn

www.expedition-schneeleo.de

EXPEDITION

SCHNEELEO

Herzlichst Ihre

Frau Karli lebt zusammen mit ihren beiden

Töchtern und ihrem Mann, der zugleich ihre

Jugendliebe ist, in freundlichen Verhältnissen

irgendwo im Raum Köln. Sie beherrscht das

gesamte Alphabet, hält herzlich wenig von

medialer Freizügigkeit und kann alle Familienmitglieder

am Duft ihrer Stirn erkennen.


12 NEUES AUS DER REGION

TIPPS

© Monkey Business – stock.adobe.com

FÜR KITAS

& SCHULEN

Schulunterricht und Kita-Alltag können auch außerhalb

der Klassen- und Gruppenräume stattfinden!

Unsere Neuigkeiten zu den Themen Bildung und Betreuung.

MINT-ANGEBOTE

Außerschulische Lernorte. Das zdi-Zentrum

Köln unterstützt Kölner Schulen und

finanziert ihnen Praxiskurse in Schülerlaboren,

Unternehmen und anderen außerschulischen

MINT-Lernorten. Fachdozent:innen

aus den Bereichen Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaften und Technik führen

die ein- oder mehrtägigen Kurse durch,

deren Schwerpunkt bei Praxiserfahrung sowie

Berufs- und Studienorientierung liegt.

Sie finden in Präsenz beim Partner vor Ort

oder in der Schule statt, können aber auch

als Hybridkonzepte oder online umgesetzt

werden. Das Angebot gilt für alle weiterführenden

Schulformen. Das Programm kann

online eingesehen und angefragt werden.

(id)

Info: www.zdi-zentrum-koeln.de

SCHULKINOWOCHEN

Filmbildung. Vom 20. Januar bis zum 9.

Februar finden wieder die SchulKinoWochen

NRW statt, an denen jährlich weit über

100.000 Schüler:innen teilnehmen. Zwei

Wochen lang haben Schulklassen die Möglichkeit,

sich wertvolle Filme gemeinsam

im Kino anzusehen. Zu jedem Film, der im

Programm steht, werden Unterrichtsmaterialien

zur Verfügung gestellt, mit denen die

Klassen den Filmbesuch vor- und nachbereiten

können. Nachdem die SchulKinoWochen

2021 digital stattfanden, sind sie 2022 wieder

in teilnehmenden Kinos geplant. Informationen

zur Anmeldung, den angebotenen

Filmen und den Kinostandorten findet ihr ab

Dezember online. (id)

Info: 20.1.–9.2.22, www.schulkinowochen.nrw.de

THEATER RUND UMS ESSEN

Weihnachtsmann for Future. Das Gorilla

Ernährungstheater aus Köln-Deutz spielt

seit fünf Jahren seine Stücke unter anderem

an Schulen und Kindergärten. Ganz

neu im Programm ist „Weihnachtsmann for

Future“. Seit der Weihnachtsmann die Geschenke

nicht mehr mit dem Schlitten, sondern

mit einem Düsenrucksack austrägt,

hat er ganz schön abgenommen, denn

für die Steuerung des Rucksacks ist ganz

schön viel Körperspannung nötig. Seitdem

geht es ihm sehr viel besser und er berichtet

nun Kindern von seiner Erkenntnis.

Über die Homepage des Theaters, übers

Telefon oder per Mail können Schulen und

Kitas eine Vorstellung buchen. (id)

Info: Tel. 0221 – 16 84 14 42,

info@gorilla-ernaehrungstheater.de,

www.gorilla-ernaehrungstheater.de

MUSEUMSKOFFER

Lehrkräfte und Erzieher:innen können

beim LVR Landesmuseum Bonn für den

Unterricht, Projekttage sowie zur Vor- und

Nachbereitung eines Museumsbesuchs Museumskoffer

ausleihen. Die Koffer mit originalgetreuen

Repliken, Anschauungsobjekten

und Materialien zum Ankleiden, Basteln

und Ausprobieren gibt es in drei verschiedenen

Versionen: den Steinzeitkoffer, den

Römerkoffer und den Niederländerkoffer.

Die beiden letzteren richten sich auch an

inklusive Klassen und Förderschulen.

https://landesmuseum-bonn.lvr.de

HEIMAT-TOUREN

Für Schulen, die auf der Suche nach einer

Idee für den nächsten Wandertag oder

Tagesausflug sind, hat die NRW-Stiftung

mehr als 315 Ziele im Angebot. Egal, ob

Museum, Naturparadies oder historisches

Gebäude – die Stiftung fördert Ausflüge

von Schulklassen und übernimmt auch die

Fahrtkosten zu einem von ihr unterstützten

Projekt. Einige der Ziele bieten auch

Online-Führungen oder andere digitale

Veranstaltungen für Schüler:innen an.

www.nrw-stiftung.de

MOBILITÄTSFONDS

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR)

möchte Kindern, Jugendlichen und jungen

Erwachsenen den Zugang zu Museen

erleichtern: Mit dem LVR-Mobilitätsfonds

können Schulen und Kitas im Rheinland

einen Antrag auf Erstattung der Fahrtkosten

zu den LVR-Museen sowie den Partnermuseen

im LVR-Netzwerk Kulturelles

Erbe stellen, falls diese mit öffentlichen

Verkehrsmitteln nur schwer erreichbar

sind. Übernommen werden die Kosten für

den ÖPNV oder für einen Reisebus.

www.mobilitaetsfonds.lvr.de


NEUES AUS DER REGION KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

Musikgenuss

für die gesamte Familie

direkt im Veedel und in der Kölner Philharmonie

13

koelner-philharmonie.de

0221 280 280

Konzertkasse der Kölner Philharmonie

Kurt-Hackenberg-Platz/Ecke Bechergasse


14

FAMILIENLEBEN

#MINAGO

Smart im Netz. Die drei Kölner Gründerinnen

und Namensgeberinnen von MiNaGo

e.V., Social-Media-Managerin Mirjam Jansen,

Texterin Nadine Nentwig und Kommunikationsdesignerin

Gosia Kollek, haben ein

interaktives Workbook für mehr Sicherheit

im Internet entwickelt. Das Buch „Coole

Kids smart im Netz“ vermittelt den achtsamen

Umgang mit sozialen Netzwerken und

begleitet Kinder, Eltern und Lehrer:innen

spielerisch durch den Mediendschungel. Als

Mütter kennen die drei die Herausforderungen

der Kindermedienerziehung aus der

eigenen Praxis. Durch interaktive Übungen

und Mitmachseiten, den Smartphone-Führerschein,

spannende Challenges und informative

Texte lernen Erwachsene und Kinder

gemeinsam, worauf beim Umgang mit

den Sozialen Medien zu achten ist, um den

Gefahren im Netz wie Cybermobbing, Sexting

und Cybergrooming vorzubeugen. (sh)

Info: www.minago.net,

Amazon UVP: 14,95 Euro

THEO

Preis für Junge Literatur. Der überregionale

Schreibwettbewerb THEO steht in diesem

Jahr unter dem Motto „Gespenster“.

Bis zum 15. Januar 2022 können junge

Schreibtalente bis einschließlich 20 Jahre

Gedichte und Kurzgeschichten zu diesem

Thema einreichen. Die Gesamtseitenanzahl

der eingesandten Texte darf drei

Seiten nicht überschreiten. Von Teilnehmenden,

die mehrsprachig in Deutschland

aufwachsen, können auch Texte in nichtdeutscher

Sprache eingesandt werden. Die

Preisverleihung findet im April 2022 in der

Staatskanzlei in Potsdam statt. Die Gewinner:innen

werden bereits im März zu einer

dreitägigen Werkstatt mit Schreibworkshop

eingeladen, der sie unter professioneller

Anleitung auf die öffentliche Lesung

ihrer Beiträge im Rahmen der Preisverleihung

vorbereitet. (sh)

Info: Einsendeschluss 15.1.22,

www.theo-schreibwettbewerb.de,

www.wort-bau.de

DRAUSSEN-ABENTEUER

Diese Woche schon was vor? Raus in

die Natur! Im handlichen Mitmach-Buch

„52 mal Abenteuer für ‚Aufschneider‘“

vom NaturGut Ophoven gibt es zahlreiche

spannende Anleitungen, die Familien dabei

helfen, einen Spaziergang zum Erlebnis zu

machen und die Zeit draußen zu genießen.

Es zeigt 52 Wochen lang, was Familien gemeinsam

in der Natur erleben und lernen

können. Es gibt spannende und entspannte

Ideen, die nichts kosten und für die man

fast nichts braucht. Dazu gehören Spiele,

Bastel-Tipps, Rezepte, Kurzgeschichten

und vieles mehr. Und für Aufschneider:

Jede Kalenderwoche muss erst aufgeschnitten

werden, bevor das Abenteuer

beginnen kann. (sh)

Info: Förderverein NaturGut Ophoven,

Tel. 02171 – 734 99-0, bestellung@

naturgut-ophoven.de, 14,95 Euro

plus Versandkosten,

www.naturgut-ophoven.de

VORLESEN MIT PEPPA PIG

Kinder lieben Peppa Pig, hierzulande auch

als Peppa Wutz bekannt. Das Schweinchen

zählt zu den beliebtesten Fernseh-Charakteren

bei den 3- bis 5-jährigen Kindern.

Diese Begeisterung nutzt die Stiftung

Lesen in einer gemeinsamen Initiative

mit Entertainment One und SUPER RTL,

um Vorschulkinder und ihre Eltern für das

Vorlesen zu begeistern. Familien und Kitafachkräfte

können sich daher kostenfrei

Peppa-Geschichten, Malblätter und Tipps

rund ums Vorlesen herunterladen.

www.stiftunglesen.de/vorlesenmitpeppa!

EIFELLANDFLUSS

Spielend helfen! Mit der Stadt-Land-Fluss-

Variante EifelLandFluss können Eifel-Fans

ihr Wissen über die Region unter Beweis

stellen und gleichzeitig Gutes tun, denn

die mit dem Verkauf des Spiels erzielten

Einnahmen gehen zu 100% an Hilfsprojekte

für die von der Flutkatastrophe am

14./15. Juli 2021 betroffenen Menschen.

Das Spiel besteht aus einem 25-seitigen

Spielblock und einer Spielanleitung und

kostet 10 Euro plus Versand. Eine Hommage

an die Eifel und ihre Menschen!

www.roterfaden-pr-shop.com

WEIHNACHTSALBUM

Seit vielen Jahren führt Engel&Esel-Produktionen

in der Adventszeit das Theaterstück

„Die Weihnachtsgeschichte erzählt

vom Engel & vom Esel“ auf, bei dem auch

klassische und moderne Weihnachtslieder

in besonderen Versionen gesungen

werden. Diese Weihnachtslieder, von „Es

ist ein Ros entsprungen“ über „Gloria“

bis hin zu „Der Bratapfel“, gibt es ab dem

27. November auch auf einem Album. Das

Ensemble von Engel&Esel-Produktionen

versteht es als Dankeschön an das treue

Publikum.

http://engelundesel.de/


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 15

Holzgeschenk,

Büchlein und

Bioleckerei

www.pyramido.de

KINDERMAGAZIN „FORSCHER“

Das Magazin für Neugierige. Komplexe Themen einfach für Kinder

erklärt – dafür ist „forscher – das Magazin für Neugierige“ bekannt.

Das kostenfreie Magazin für Kinder von 8 bis 12 Jahren erscheint

zweimal jährlich, herausgegeben vom Bundesministerium

für Bildung und Forschung. Können wir mit Pilzen und Bakterien

Häuser bauen? Klingt absurd, aber auf der ganzen Welt arbeiten

Forscher:innen an neuen, umweltfreundlichen Baustoffen. Das aktuelle

Heft widmet sich diesmal speziell dem Thema „Nachhaltiges

Bauen“ und orientiert sich damit auch am Wissenschaftsjahr

2020|21 – Bioökonomie. Mit Rätseln und Bastelbögen kommen junge

Tüftlerinnen und Bastler ebenfalls auf ihre Kosten. (sh)

Info: www.forscher-online.de, www.wissenschaftsjahr.de

PYRAMIDO – ECHTES KINDERGLÜCK

Mit gutem Gewissen schenken. Kinder sind neugierig und lieben

Überraschungen. Das neue nachhaltige Mitbringsel für Mädchen und

Jungen von circa 4 bis 10 Jahren lädt zum Entdecken und Selbermachen

ein. Jedes Pyramido überrascht mit einem anderen Holzgeschenk

zum Schleifen und Gestalten, einem neuen Büchlein zum

Vor- und Selberlesen sowie einer Süßigkeit in Bioqualität. Zudem

gibt es kreative Vorschläge zur Gestaltung des Holzgeschenks und

zur Wiederverwendung der Verpackung. Die vielfältigen Pyramidos

werden nachhaltig in Köln produziert und bestehen zu über 90 %

aus zertifizierten und nachwachsenden Rohstoffen. Verkaufsstellen

und mehr Infos finden sich auf der Webseite von Pyramido.

Info: www.pyramido.de

DEZ 19 | 2021 | 11 & 14 UHR

NUSS-

KNACKER

FAMILIENKONZERT

IN DER KÖLNER PHILHARMONIE

PETER TSCHAIKOWSKY | HARRY OGG

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

NACH DEM MÄRCHEN

»NUSSKNACKER UND MAUSEKÖNIG«

VON E. T. A. HOFFMANN.

FOTO: JULIA SELLMANN


16

FAMILIENLEBEN

PODCASTS

FÜR FAMILIEN

Mama oder Papa sein ist nicht immer leicht und

einfache Antworten gibt es auf viele Fragen schon

mal gar nicht. Viel Stoff also für so manchen Podcast.

Unsere Kollegin Josephine Hepperle hat sich

durchgehört.

FAUSTDICK

Suse und Nora sind sich einig: „Gemeinsam

gründen ist wie heiraten.“ Zusammen haben

sie 2014 das Onlinemagazin „Edition F“

als Start-Up gegründet. In diesem Jahr verabschiedeten

sich die Autorinnen von der

Geschäftsführung des feministischen Portals,

um sich neuen Projekten zu widmen.

Ein Projekt der beiden Freundinnen ist ihr Podcast „FAUST-

DICK“. Bonusmama Nora und Kleinkindmutter Suse berichten

über die Hürden und Freuden des Gründerinnen-Ehelebens. Sie

geben tiefe Einblicke in ihre Perspektiven auf die Welt. Jede

Woche erscheint eine neue Podcast-Folge. Worüber die beiden

konkret sprechen? Über alles, was sie gerade umtreibt. Schnell

eine Sprachnachricht an Nora gesendet und schon stehen die

großen Fragen von Erziehung, Gründen, Erfolg und Macht in

ihrer Gesprächsarena zur Debatte.

Info: Verfügbar auf faustdick-podcast.com, Spotify, ApplePodcast u.v.w.

© Katja Hentschel

BIBI BLOCKSBERG

Mit viel „hex hex“ startete am 8. Oktober der

offizielle Podcast für Fans der beliebtesten

Junghexe in Deutschland, der frechen 13-jährigen

Bibi Blocksberg. Die Moderator:innen

Antje und Stefan fliegen jeden Freitag durch

das Universum ihrer Kindheitsheldin, schwelgen

in Erinnerungen und versuchen den ungeklärten

Geschehnissen in Neustadt auf den Zahn zu fühlen. „Rocket

Beans TV“ produziert „Bibi Blocksberg und die Generation

Kassettenkinder“. Unterstützt wird das Format von dem Hörspielproduzenten

„Kiddinx“. Durch die Zusammenarbeit sind langjährige

Wegbegleiter:innen von Bibi im Podcast zu Gast, zum Beispiel

Susanna Bonaséwicz. Sie kennen wir wohl alle, oder besser ihre

Stimme: Seit über 40 Jahren spricht sie die Hexsprüche, Witze und

Gedanken der jungen Blocksberg.

Info: Verfügbar auf Spotify, ApplePodcast, Audio Now u.v.w.

VON MÜTTERN UND TÖCHTERN

Die Moderatorinnen Lisa Ortgies und

Angelina Boerger befinden sich in zwei

unterschiedlichen Lebensabschnitten.

Angelina ist knapp 30, bekannt von dem

Instagram-Kanal „@maedelsabende“ von

funk. Lisa ist Mitte 50, man kennt sie von

dem WDR-Fernsehformat „Frau tv“. In

dem WDR2-Podcast „Von Müttern und Töchtern“ treffen die beiden

Frauen aufeinander. Gegenseitig stellen sie sich die großen

Fragen des Lebens. Heiraten? Kinder? Ja oder nein? Alle zwei

Wochen diskutieren die Generationen Babyboomer und Millennial

über ein Thema mitten aus dem Leben. Zwar sind sie nicht verwandt,

aber vom Altersunterschied könnten sie Mutter und Tochter

sein. Zusammen wollen sie sich stellvertretend für alle Mütter

und Töchter den Dingen annehmen, die durch Schamgefühle häufig

unter den Teppich gekehrt werden.

Info: Verfügbar in der

WDR-Mediathek,

auf Spotify,

ApplePodcast u.v.w.

Weitere Familienpodcasts

findet ihr

auf unserer

Homepage.

Über 20 Jahre in Köln-Junkersdorf

Mini Club

Ballett

Dance Mix

Jazz Dance

Contemporary

DanceFit

Geburtstags-

Workshops

TANZATELIER DANKA BUSS

Feldblumenweg 26

50858 Köln

Tel.: 0221/48 28 11

info@tanzatelier.de

www.tanzatelier.de

Gefördert durch:


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 17

GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS

„Es war einmal ein Mädchen, das …“ So

oder so ähnlich fangen die mutigen Geschichten

der unerschrockenen Mädchen

in dem Märchen-Podcast „Good Night Stories

for Rebel Girls“ an. Die Geschichten

stammen aus der gleichnamigen Kinderbuchreihe,

die international zum Bestseller

wurde. Elf rebellische junge Frauen und ihre Lebensgeschichten

werden von bekannten Aktivistinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen,

Sportlerinnen und Künstlerinnen vorgelesen, die

selbst durch ihre Entscheidungen einen Wandel in der Gesellschaft

vorangetrieben haben und dadurch zu Vorbildern geworden

sind. Antirassismus-Trainerin Tupoka Ogette erzählt zum

Beispiel die beeindruckende Geschichte von der jungen Wangari

Maathai, die als erste Frau in ganz Ost- und Zentralafrika

einen Doktortitel abschloss. Dieser Podcast berührt, ermutigt

und schafft Vorbilder für kleine und große „Rebel Girls“. Zu hören

sind die einzelnen Folgen exklusiv auf Podimo. Die englische

Version mit noch mehr Geschichten ist kostenfrei auf allen Portalen,

wo Podcasts zu finden sind, zugänglich.

Info: Verfügbar auf Podimo

GEOLINO SPEZIAL

Das Magazin „GEOlino“ unterstützt junge

Entdecker:innen dabei, die Welt zu begreifen.

Gemeinsam mit Moderatorin Ivy Haase

können die Nachwuchsforscher:innen

Inhalte aus Wissenschaft, Technik, Natur,

Umweltschutz, Geschichte und Fragen

des Alltags als Hörabenteuer in dem Podcast

„GEOlino Spezial – Der Wissenspodcast für junge Entdeckerinnen

und Entdecker“ in Angriff nehmen. In einzelnen

Episoden kommen Gäst:innen zu Wort, wie Aktivist:innen von

Fridays For Future. Neben spannenden Gesprächsrunden bekommen

Kinder und Jugendliche Spiele- und Basteltipps sowie

Experimentideen nähergebracht. Das Podcast-Format bietet

abwechslungsreiche Inhalte und kindgerechte Vermittlungsangebote.

Ivy unterstützt den Nachwuchs dabei, dem drängenden

Wunsch, sich die Welt zu erklären, nachzugehen und sie auf

bunte Art und Weise zu verstehen.

Info: Verfügbar auf GEOlino.de, Spotify und ApplePodcast

Thema: Im Garten der Religionen

Diesmal waren unsere Podcasterinnen Petra Hoffmann und

Golrokh Esmaili in einer kleinen Oase mitten in der Stadt: im

Garten der Religionen. Dafür haben sie sich mit Anne Plhak

getroffen, die dort für den interreligiösen Dialog zuständig

ist. Sie erzählt uns von ihrer Arbeit, wie der Garten entstanden

ist, warum er liebevoll gehegt und gepflegt wird und warum

es so wichtig ist, dass der Garten für Menschen unterschiedlicher

Religionen offen ist.

Außerdem haben sich Petra und Golrokh mit ihr über das

Thema Kinder und Spiritualität unterhalten. Und am Ende

durften sich alle noch einige Quitten von den prächtigen

Obstbäumen mitnehmen, aus denen zu Hause im Nachklang

zu dem spannenden Gespräch leckeres Quittengelee gekocht

wurde.

Wir wünschen euch

viel Spaß

beim Reinhören!

Info: Mehr über den Garten

der Religionen erfahrt ihr auf

www.invia-koeln.de.

DER NEUE

-PODCAST

IST DA

Die Podcasts findet ihr auf

www.kaenguru-online.de/

podcast.


18

FAMILIENLEBEN

LASST DIE SPIELE BEGINNEN!

Winterzeit ist Gesellschaftsspiel-Zeit.

Spiele-Fan Ingemar Reimer war für uns auf der Messe SPIEL’21 und hat sich dort

nach den Neuheiten des Herbsts und Winters umgeschaut.

Er stellt euch ein paar neue Spiele vor, die für Spaß in der dunklen Jahreszeit sorgen

und sich auch wunderbar unter dem Weihnachtsbaum machen.

SMART 10/SMART 10 FAMILY

Diese zwei aktuellen Quizspiele hinterlassen mit ihrer Spielidee

einen bleibenden Eindruck in den Spielrunden.

STOP THE ROBOTS!

Wenn verrückte Roboter die Stadt bedrohen, braucht es ein Team

von Spezialist:innen, um der Gefahr entgegenzutreten. Die Spielenden

werden gemeinsam Mitglied einer Sondereinheit. Ausgestattet

mit einem Walkie-Talkie, um mit der virtuellen Partnerin

vor Ort in Kontakt zu treten, kann der Einsatz beginnen.

Eine Frage – Zehn Antworten

Das Spiel „Smart 10“ besteht aus einer Kunststoffbox, in der die

Fragekarten stecken. In der Mitte jeder Karte steht die jeweilige

Frage. Die zehn Antworten sind im Kreis um die Frage herum angeordnet

und von Antwortmarkern verdeckt. Wenn man an der

Reihe ist, kann man eine Antwort abgeben und kontrolliert durch

das Entfernen des Antwortmarkers, ob die Antwort richtig ist. Man

bekommt den Antwortmarker als Punkt und reicht die Box an die

nächste Person weiter. Jede richtige Antwort ist einen Punkt wert.

Bei falscher Antwort scheidet man aus. Wer zuerst 15 Punkte hat,

gewinnt das Spiel.

Abwechslungsreiche Fragen

Die Fragen von „Smart 10“ sind sehr abwechslungsreich. Bei manchen

Fragen muss man zum Beispiel mit wahr oder falsch antworten,

die Antworten in die richtige Reihenfolge bringen oder eine

Farbe beziehungsweise Zahl nennen. „Smart 10“ richtet sich eher

an ältere Spieler:innen. „Smart 10 Family” ist für die ganze Familie.

Die Fragen sind einfacher, aber je nachdem auch für die jüngeren

oder älteren Spieler:innen schwerer oder leicht zu beantworten.

Wenn zum Beispiel nach Chat-Abkürzungen oder Social-Media-Logos

gefragt wird, dürften die jungen Mitspieler:innen deutlich im

Vorteil sein.

Beide „Smart 10“-Spiele konnten voll überzeugen. Die Fragen decken

ein breites Allgemeinwissen ab und sprechen so ein größeres

Spielpublikum an. Für alle, die gerne Quizspiele spielen, ist „Smart

10“ ein ganz heißer Tipp.

Auf einen Blick:

Piatnik,

ab 8 Jahren,

ca. 20 Minuten,

2–8 Personen,

ca. 25 Euro

© Hutter Trade

Wir haben ein massives Problem!

Zu Spielbeginn werden Roboterkarten auf dem Tisch verteilt, eine

Person schaltet das Walkie-Talkie ein und der Timer startet. Es

meldet sich die Partnerin vor Ort über das Walkie-Talkie und beschreibt

den Roboter, der ausgeschaltet werden muss, mit mehreren

Hinweisen. Wenn man die Sprechtaste am Walkie-Talkie drückt

und „Ok” sagt, erhält man den nächsten Hinweis, bis nur noch ein

Roboter übrig ist. Dann müssen auf der Rückseite der Karte drei

Rätsel gelöst werden, um die richtigen Drähte durchzuschneiden.

Die Partnerin vor Ort fragt nach: „Soll ich jetzt den roten Draht

durchschneiden?”. Dies muss mit einem „Ja” bestätigt werden und

die Spannung steigt. Wurde der Roboter erfolgreich ausgeschaltet,

kann man sich an der nächsten schwereren Mission versuchen.

Wie im Action-Film

„Stop the Robots!“ erzeugt eine actiongeladene Atmosphäre. Die

Kinder hören gespannt zu und warten auf den nächsten Hinweis.

Die Partnerin vor Ort gibt immer wieder durch, was gerade „virtuell”

vor Ort passiert. Jeder identifizierte Roboter wird vorgestellt.

So trifft man zum Beispiel auf den „Schunkelroboter”, der die Musik

der Kinder durch Volksmusik ersetzen will – welch schreckliche

Vorstellung. Am besten spielt man „Stop The Robots!“ in einer ruhigen

Umgebung, damit die eigenen Anweisungen gut verstanden

werden und man auch selber alles mitbekommt. Ein Spiel für angehende

Held:innen.

© Piatnik

Auf einen Blick: Huch!, ab 7 Jahren, ca. 15 Minuten, ab 1 Person,

ca. 30 Euro


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 19

DIE ABENTEUER DES ROBIN HOOD

Wahrscheinlich gibt es kaum jemanden, der die Geschichten von

Robin Hood und seinen Freunden aus dem Sherwood Forest nicht

kennt. In diesem kooperativen Spiel übernehmen die Spielenden

die Rollen von Robin Hood, Maid Marian, Little John sowie Will

Scarlet und müssen in sieben Abenteuern den Frieden nach Nottingham

zurückbringen.

Entdeckt den Sherwood Forest

Das Spiel besteht aus einem großen Spielplan, der den Wald, die

Burg und das Dorf zeigt. Jede:r Spieler:in bekommt für seinen:ihren

Charakter Steh- und Bewegungs-Figuren. Mit diesen Figuren

kann man sich frei über den Spielplan bewegen. Ein Starter-Blatt

erklärt anschaulich, wie dies funktioniert. Überall auf dem Plan befinden

sich Plättchen, die man herausnehmen und wenden kann.

So tauchen auf einmal Wachen auf, vor denen man sich verstecken

muss, oder man findet einen Weg in die gut bewachte Burg. Auch

wenn Robin Hood sich durch die Schatten schleichen kann, lassen

sich Kämpfe nicht immer vermeiden. Durch das Ziehen von Holzwürfeln

aus einem Beutel wurde dies sehr gut umgesetzt. Das Spiel

wird von einem Buch begleitet, das durch die Abenteuer führt. Die

Gruppe muss immer wieder Entscheidungen treffen, die den Verlauf

beeinflussen.

SAVANNAH PARK

Wenn sich die Tiere der Steppe am Wasserloch versammeln und

die Herden durch die Landschaft ziehen, befindet man sich im Spiel

„Savannah Park“. Es ist ein Puzzlespiel, das durch einfache Regeln

und eine gewisse Herausforderung beim Spielen glänzt.

© Pegasus Spiele 2021

Ohne Wasser geht es nicht

Alle Spieler:innen bekommen eine Box mit Tierplättchen, die sie

auf ihrem eigenen Spielplan auf den eingezeichneten Feldern zufällig

verteilen. Die Plättchen zeigen Elefanten, Giraffen, Nashörner,

Strauße, Antilopen und Zebras in unterschiedlicher Anzahl

und Kombination. Reihum geben die Spielenden ein Plättchen vor,

das alle Spieler:innen dann aufnehmen, auf die farbige Seite drehen

und auf einem anderen freien Feld platzieren. Es wird so lange

gespielt, bis jedes Plättchen neu platziert wurde. Um möglichst viele

Punkte zu erreichen, müssen Tiere gleicher Art zu einer Herde

zusammengebracht werden. Je mehr Wasserstellen sich in einer

Herde wiederfinden, umso wertvoller ist eine Herde am Ende. Wer

am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Zwischen Planen und Glück

Ein Abenteuer für die ganze Familie

Für „Die Abenteuer des Robin Hood“ muss man sich etwas Zeit

nehmen. Nach jedem bestandenen Abenteuer möchte man wissen,

wie die Geschichte weitergeht. Dabei ist es nicht selbstverständlich,

dass man sofort erfolgreich ist und man sollte sich immer gemeinsam

beraten. Das Spiel bringt viele neue Ideen mit, die für

ein tolles Spielgefühl sorgen. Ein sehr gelungenes und einsteigerfreundliches

Abenteuerspiel mit ansprechenden Details und einem

gewissen Suchtfaktor.

Zu Beginn hat man noch keine richtige Idee, wo man anfangen soll.

Mit jedem neu platzierten Plättchen ergeben sich aber freie Felder

und man weiß sehr schnell, welches Tierplättchen man wo hinlegen

möchte. Im Laufe des Spiels werden die Herden immer größer und

das Spielfeld sortiert sich. Man hofft immer, dass die Mitspielenden

die Plättchen ansagen, die man selber gut umsetzen kann. Dies

sorgt für ein tolles und spannendes Spielgefühl. Für Kinder können

die Regeln vereinfacht werden und es gibt weitere Varianten für

erfahrene Spieler:innen. „Savannah Park“ ist schnell erklärt und

ein sehr gutes und empfehlenswertes Familienspiel.

Auf einen Blick:

Kosmos,

ab 10 Jahren,

ca. 60 Minuten,

2–4 Personen,

ca. 45 Euro

Auf einen Blick:

Deep Print Games/Pegasus,

ab 8 Jahren,

ca. 20–40 Minuten,

1–4 Personen,

ca. 30 Euro

© Cover: Kosmos


20

FAMILIENLEBEN

SPUKSCHLOSS

„Spukschloss“ ist ein Kinderspiel, das bereits 1970 erschienen ist

und diesen Herbst in einer runderneuerten Version veröffentlicht

wurde. Das Spiel ist ein klassisches Lauf-und-Würfel-Spiel, das in

einem Spukschloss spielt. Das Spiel muss mit Wänden, Treppen,

Fallen und Turm aufgebaut werden, sodass ein imposantes Spukschloss

mit vielen Details entsteht.

DIE ROTE KATHEDRALE

Mit dem Spiel „Die Rote Kathedrale“ kommen auch die Kennerspieler:innen

auf ihre Kosten. Sie müssen Rohstoffe erhalten, um

die Türme der Kathedrale zu errichten und zu verzieren. Hierbei

ist das richtige Timing besonders wichtig. Die Spieler:innen können

immer zwischen den drei Aktionen „Bauabschnitt beanspruchen”,

„Bauen” und „Ressourcen erhalten” wählen.

Achtung vor dem Geist

Die Kinder müssen vom Startpunkt aus mit ihren Figuren vier Räume

durchlaufen, um aus dem Spukschloss zu entkommen. Aber

Achtung – in jedem Raum lauert der Geist und will die Spielenden

an der Flucht hindern. Die Räume sind mit Fallen ausgestattet,

die über den Geist, der auf dem Turm wohnt, ausgelöst werden.

Beim Auslösen wird eine Kugel frei, die über den Turm in einen

der Räume gelangt. Dort schwingt dann zum Beispiel ein Gemälde

hoch oder die Kugel rollt die Treppe hinunter. Jede:r, der:die von

der Falle erwischt wird, muss zum Anfang des Raums zurück. Man

muss gut überlegen, welchen Weg man wählt, und wenn der Geist

kommt, heißt es Daumen drücken, dass man verschont bleibt.

@ Kosmos

Der Markt steht im Mittelpunkt

@ Schmidt Spiele

Ein Spaß-Spiel

„Spukschloss“ muss zu Beginn erstmal aufgebaut werden, was

einen Moment dauern kann. Wenn das Schloss dann steht, kann

der turbulente Wettlauf starten. Vor allem am Anfang macht es

viel Freude, die verschiedenen Fallen zu entdecken und in Aktion

zu erleben. Es entwickelt sich ein spannendes Rennen durch die

Räume. Hat man Glück und kann man dem Geist entkommen oder

wird man kurz vor dem Ziel noch von einer Falle erwischt? Gelingt

vielleicht auch die Abkürzung durch den Geheimgang? Für Kinder

ist Spielspaß garantiert.

Das Kernelement des Spiels ist der kreisrunde Markt, wo man die

benötigten Rohstoffe erhalten kann. Er teilt sich in acht Segmente

– je Rohstoffart eines – und entsprechende Viertel mit Einflusskarten

für zusätzliche Aktionen. Zu Spielbeginn werden fünf verschiedenfarbige

Würfel auf den Segmenten platziert. Entscheidet

sich der:die aktive Spieler:in für die Ressourcen-Aktion, zieht er:sie

einen der Würfel pro Augenzahl ein Segment weiter. In jedem

Segment können bis zu drei Würfel liegen. Er:sie erhält dann die

Rohstoffe multipliziert mit der Anzahl der Würfel. Danach werden

die Würfel im Segment neu gewürfelt. Diese kurze Beschreibung

macht deutlich, dass es auf ein gutes Timing ankommt. Man muss

im Blick halten, welche Rohstoffe zum Bauen benötigt werden und

wie man diese erhalten kann. Hinzu kommt, dass man Rohstoffe

nur begrenzt lagern kann. Einflusskarten und weitere Aktionen erweitern

die Möglichkeiten, gewünschte Rohstoffe zu erhalten.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Die Spieler:innen müssen clever Rohstoffe erzeugen und handeln

sowie Aktionen kombinieren, um den Baufortschritt an der Kathedrale

zu bezahlen. Am Ende werden die Türme gewertet und die

Person mit den meisten Punkten gewinnt. Der Marktmechanismus

macht einen frischen und innovativen Eindruck und das Spiel

macht Lust auf weitere Partien.

Auf einen Blick:

Schmidt Spiele,

ab 6 Jahren,

ca. 25–40 Minuten,

2–6 Personen,

ca. 22 Euro

Auf einen Blick:

Kosmos,

ab 12 Jahren,

ca. 50–80 Minuten,

1–4 Personen,

ca. 30 Euro


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 21

Jetzt Kombiticket

sichern – 1 x bezahlen

und 3 x genießen!

www.schokoladenmuseum.de

Am Schokoladenmuseum 1a | 50678 Köln

Öffnungszeiten: täglich 11 - 21 Uhr | Fr. - So. 11 - 22 Uhr

www.schokoladenmuseum.de

www.hafenweihnacht.de


MITMACHEN UND GEWINNEN!

Unser neuer Adventskalender wartet darauf, von euch

entdeckt zu werden. Hier könnt ihr schon mal sehen,

welche tollen Sachen sich auf die 24 Türchen verteilen.

Um diese zu gewinnen, klickt ihr euch passend zum

Datum auf die KÄNGURU-Homepage www.kaenguru-online.de

und rein in den Adventskalender. Dort öffnet ihr das Türchen

und könnt dann direkt an der Verlosung teilnehmen. Außerdem

erfahrt ihr ausführlich alles über den möglichen Gewinn. Unter

allen Teilnehmenden wird dieser am Ende des jeweiligen Tages

verlost und euch möglichst zeitnah über unsere Partner zugeschickt.

Auch auf der KÄNGURU-Facebook-Seite und auf Instagram

informieren wir euch täglich darüber, was es zu gewinnen gibt.

Wir wünschen euch ganz viel Glück, eine besinnliche Zeit in der

Familie und natürlich wunderschöne Weihnachten!

Euer KÄNGURU-Team

Gewinnt einen 50-Euro-Gutschein

für ein Paar Schuhe von bisgaard,

Naturino, froddo und Co. Zusätzlich

verlost Pantine und die bunte Bande

ein Räder Lichthaus, das stimmungsvolles

Licht in der Adventszeit

zaubert.

www.pantine-koeln.de

13

Das massive Hausbett Finn von

Puckdaddy ist ein wahrer Hingucker

in jedem Kinderzimmer. Aufgrund

seines modernen Designs ist es

für alle Kinder und Teenager im

Alter von 3–16 Jahren geeignet.

www.puckdaddy.de

11

Sicher, leicht, robust. Das Zweirad

Center Prumbaum, Kölns

Fahrradexperte für Kinderrad bis

E-Bike, stiftet einen WOOM Kids

Helm. Farbe und Größe könnt

ihr individuell auswählen.

www.2rad-prumbaum.de

4

Ob hausgemachte, frische Pasta,

knackfrische Salate oder knusprige

Steinofenpizza – mit dem Wertgutschein

von PURiNO Köln genießt ihr,

was ihr möchtet. Gewinnt

einen von fünf Gutscheinen

im Wert von 20 Euro.

www.purino.de/restaurants/

koeln-muelheim.html

2


Ausgewählte Produkte für Babys,

Kleinkinder und die ganze Familie

gibt es bei Hoppetosse Bartels Kinderwelt,

zum Beispiel die Holzeisenbahn

mit Zubehör von Little

Dutch. Gewinnt einen

50-Euro-Gutschein

für einen Einkauf 14

im Online-Shop.

www.hoppetosse-bartels.de

Gewinnt einen von zwei Zeitreise-

Gutscheinen für TimeRide Köln. Die

Virtual-Reality-Zeitreise macht die

goldenen Zwanzigerjahre in Köln

mit allen Sinnen erlebbar.

Die Gutscheine gelten

für je eine Familie

(2 Erw. & 1 Kind oder 7

1 Erw. & 2 Kinder).

www.timeride.de/gutscheine

Das SONNENGLAS® ist eine Solarlampe

im Einmachglas. Es ist ein echtes

Fair-Trade-Produkt aus Südafrika

und dazu auch noch praktisch

und wunderschön!

Die Veedelskrämer

verlosen zwei

Sonnengläser.

www.veedelskraemer.de

3

Der Kinderbuchladen Knirps und

Riese verlost ein Exemplar des

Buchs „Jacks wundersame Reise

mit dem Weihnachtsschwein“.

Das neueste Werk von Harry-Potter-Autorin

J.K. Rowling eignet

sich für Kinder ab 8 Jahre.

knirps-und-riese.

buchhandlung.de

1

Erlebt einen unvergesslichen Kindergeburtstag

mit dem „Meister der

Zeit“ – Geburtstag im ODYSSEUM mit

50% Rabatt für bis zu zehn Kinder

auf das ganze Programm,

inklusive Pizza und

Getränkeflatrate.

www.odysseum.de

19

Entdeckt Köln mit den verschiedenen Stadtführungen von

KölnTourismus, wie z.B. „Köln in Kürze“. Hier erkundet

ihr zu Fuß die nähere Domumgebung und die Altstadt.

Ein Großteil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Köln

liegt konzentriert auf einem Quadratkilometer rund um

Dom, Rathaus und Altstadt mit der romanischen Kirche

Groß St. Martin. Gewinnt eine Führung für 4 Personen.

www.koelntourismus.de

6


EINTRITTSKARTE + 3 WERTMÜNZEN

für Kinder ab 3 Jahre

Gewinnt eine von zwei Retro-Filmdosen

mit exklusivem Inhalt für

Filmfans: Jede Dose enthält zwei

Gutscheine für einen 2D-Film eurer

Wahl sowie für Popcorn und Getränke.

Der Filmpalast am Ring

freut sich auf euren Besuch.

www.cineplex.de/koeln

9

Entdeckt und erlebt mit der tigerbox

TOUCH die große, bunte Hörspielwelt,

wie zum Beispiel die Detektivgeschichten

von „Die Fuchsbande“

(EUROPA Hörspiele) für Kinder ab

3 Jahren. Gewinnt eine tigerbox

TOUCH mit tigercard

„Die Fuchsbande“.

www.meine-fuchsbande.de

www.tigerbox-touch.de

8

Mit dem Tatonka Brotdosen-Set

könnt ihr euer Essen übersichtlich

und sauber getrennt transportieren

und den Deckel sicher verschließen.

Das Set besteht aus

zwei Dosen mit je

800 ml Volumen.

www.walkonthewildside.de

12

MITMACHEN

UND

GEWINNEN!

Für angehende Meeresretter: der

KIDS Daypack (Mini Patch) von

GOT BAG ist aus Meeresplastik

hergestellt, die Gurte und Schnallen

aus recyceltem PET. Lederwaren

Voegels verlost einen Kinderrucksack

im Wert von

49 Euro.

www.voegels.de

5

Alle Zutaten, um einen eigenen

schönen Flaschengarten anzulegen,

findest du in den Sets von Dein-

Flaschengarten.de. Dazu gibt’s

das wunderschöne Buch

„Karline & der Flaschengarten“

für Kinder

ab 9 Jahren.

15

https://dein-flaschengarten.de/

EINTRITTSKARTE + 3 WERTMÜNZEN

für Kinder von 1-2 Jahren

Mal wieder richtig austoben?

Gewinnt zwei SPRUNG.TICKETS*

mit jeweils 60 Minuten SPRUNG.

ZEIT im Trampolinpark

SPRUNG.RAUM Köln/Bonn.

*Exklusive der

SPRUNG.SOCKEN!

www.sprungraum.de/koeln

22

Adrenalinspritze gefällig? Das heutige

Türchen steckt voller Abenteuer!

Gewinnt jetzt Weihnachts-Tickets für

drei Kinder und zwei Erwachsene.

Zusätzlich gibt’s coole HopLop-

Socken für die ganze Familie.

www.hoplop.de

21

Erdmännchen gehören zu den absoluten

Lieblingen im Affen- und

Vogelpark Eckenhagen. Verlost wird

eine Tierpatenschaft für eines der

niedlichen Tiere. Damit ihr die lustigen

Gesellen auch besuchen

könnt, gibt es noch eine

Jahreskarte dazu.

www.affen-und-vogelpark.de

16


Die atmungsaktiven Babybooties von

Kings&Rebels lösen das Problem des

Schuh- oder Sockenverlusts. Dank

der speziellen Schnitttechnik

bleiben sie am Füßchen und halten

kuschelig warm.

Gewinnt zwei Paar Booties

nach Wahl.

www.kings-rebels.com

Für kostenlose Besuche in den Römerthermen

Zülpich – Museum der Badekultur

werden zwei Jahreskarten für

Erwachsene verlost. Dazu gibt es den

Ausstellungskatalog zur römischen

Abteilung und den Comic zu

Dauerausstellung und

Museumsrallye für Kinder.

23 18

www.roemerthermenzuelpich.de

Der Rucksack aus robustem Bio-

Baumwoll-Material wurde besonders

nachhaltig aus Reststoffen gefertigt

und mit einer Rotkäppchen-Stickerei

veredelt. Blutsgeschwister

verlost einen Rucksack

im Wert von 69,95 Euro.

www.blutsgeschwister.de

17

Der sprechende Globus mit 3D-Weltansicht

lässt Kids ab 7 Jahren fremde

Orte entdecken und liefert mit über

500 Audioinhalten spannende Fakten

zu Land und Leuten unserer Welt.

Gewinnt einen digitalen

Globus von Clementoni.

www.clementoni.de

10

Im Hörspiel „Nussknacker op Kölsch“ erzählt das Posaunenquartett

des Gürzenich-Orchesters die beliebte Geschichte

von E. T. A. Hoffmann neu und lässt Tschaikowskys

bekannte Musik erklingen. Mit etwas Glück

könnt ihr eine der CDs gewinnen.

www.guerzenich-orchester.de/nussknacker

24

BABY born Brother ist der allerbeste

Bruder und Freund, den man sich

wünschen kann. Mit coolem Outfit,

Flasche, Kamm und Freundschaftsbändchen

versüßt er Puppeneltern

das Weihnachtsfest. Mit tollen Haaren

und beweglichem Körper.

Plastikfrei verpackt.

www.baby-born.com

20


26

FAMILIENLEBEN

AUF ZUM

WEIHNACHTS-

MARKT!

Zieht die Winterjacken und -stiefel an! Dieses Jahr

können wir wieder an geschmückten Buden stöbern,

leckeren Punsch oder heißen Kakao trinken und die vorweihnachtliche

Stimmung genießen. Nach einem Jahr

Pause finden in Köln, Bonn und der Region wieder Weihnachtsmärkte

statt. Wir stellen euch hier ein paar vor.

MITTELALTERLICHER

WEIHNACHTSMARKT

In Siegburg könnt ihr in der Vorweihnachtszeit eine kleine Zeitreise

ins Mittelalter unternehmen. Seit inzwischen 30 Jahren

kommen Gaukler:innen, Handwerker:innen und Händler:innen auf

dem Siegburger Marktplatz zusammen und bieten in der Zeltstadt

Waren, Unterhaltung, Musik, Schabernack sowie Speis und Trank.

Kleine Besucher:innen können im Bastelzelt, an der Drechselbank

oder beim Kerzen ziehen selbst kreativ werden oder auf dem mittelalterlichen

Karussell Runden drehen.

Darum lohnt sich ein Besuch: Kinder erfahren bei der Führung

„Gruselwusel – Auf der Suche nach dem Weihnachtsgeist“ Spannendes

über mittelalterliche Bräuche, Lieder, Tänze und Speisen.

Info: 20.11.–22.12., https://mittelalterlicher-markt-siegburg.de

HAFENWEIHNACHTSMARKT

Kölle Ahoi – der Hafenweihnachtsmarkt im Kölner Rheinauhafen

hisst seine Segel und freut sich auf kleine und große Besucher:innen

in den weißen Pagodenzelten. Der maritime Weihnachtsmarkt vor

dem Schokoladenmuseum lockt mit einem großen kulinarischen Angebot,

hochwertigen Waren und einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm.

Die „Rheinpiraten“ unterhalten mit Seemannsgarn und

Piraten-Jonglage vor allem die jüngeren Besucher:innen, für die

auch ein Kinder-Spielzelt und Spielboote bereit stehen.

Darum lohnt sich ein Besuch: Ein Riesenrad bietet aus 48 Metern

Höhe einen tollen Blick auf den Rhein, die Stadt und die Lichter des

Weihnachtsmarkts. Neben Einzeltickets gibt es auch Kombitickets

für eine Fahrt im Riesenrad und einen Besuch des Schokoladenmuseums.

Info: 19.11.–26.12., www.hafen-weihnachtsmarkt.de

BURGWEIHNACHT

Mit der Burgweihnacht findet das durch das Hochwasser angeschlagene

Veranstaltungsjahr auf Burg Satzvey seinen Abschluss.

Der historische Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Burg sorgt

für eine besondere Stimmung und Händler:innen und Handwer-


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 27

WEIHNACHTSMARKT IM STADTGARTEN

Unter Baumkronen, die mit Lichterketten geschmückt sind, stehen

im Stadtgarten Köln täglich weihnachtlich geschmückte Hütten,

in denen Kunst, Handarbeit, Schmuck, Spielzeug, Taschen, Süßigkeiten,

Seifen und mehr angeboten werden. Die Aussteller:innen

wechseln wöchentlich, sodass es immer wieder Neues zu entdecken

gibt. Auch ein großes kulinarisches Angebot ist auf dem

Weihnachtsmarkt zu finden.

Darum lohnt sich ein Besuch: Das Theater SternKundt unterhält

kleine Besucher:innen fast jeden Tag mit Abenteuern und Geschichten

von Kasper und seinen Freunden. Das Stück „Kasper und

der Drache“ wird dabei zum allerersten Mal aufgeführt.

Info: 18.11.-23.12. ,www.weihnachtsmarkt-stadtgarten.de

NORDISCHER WEIHNACHTSMARKT

Ein Adventswochenende lang stehen im Neuland-Park in Leverkusen

die typischen rotweißen Schwedenhäuschen, in denen zahlreiche

Aussteller:innen skandinavische Produkte präsentieren. Ein

Schmied und ein Eiskünstler zeigen ihr Handwerk. Besonders verlockend

ist das kulinarische Angebot mit Lussekatter, Köttbullar

und Glögg. Auch an die kleinen Besucher:innen wird beim nordischen

Weihnachtsmarkt gedacht. Auf sie warten ein historisches

Karussell, eine Wichtelwerkstatt und der Weihnachtsmann mit seinem

Rentier.

Darum lohnt sich ein Besuch: Der Weihnachtsmarkt gibt Einblicke

in nordische Traditionen und Bräuche wie das Luciafest und

die Weihnachtswichtel.

Info: 11./12.12., www.neuland-park.de

Informationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen

der einzelnen Weihnachtsmärkte

findet ihr auf den jeweiligen Webseiten.

ker:innen bieten an ihren Ständen ihre Waren feil – von Holzspielzeug

über Christbaumschmuck und Räucherwerk bis hin zu kulinarischen

Spezialitäten aus der Region. Auch der Weihnachtsmann

und seine Elfen sind bei der Burgweihnacht zu finden.

Darum lohnt sich ein Besuch: Das historische Krippenspiel, das

mehrmals täglich aufgeführt wird, ist der Staufferzeit nachempfunden

und wird mit viel Liebe inszeniert.

CHARLES DICKENS WEIHNACHTSMARKT

Am Rande der Eifel in Heimbach liegt Burg Hengebach, die dieses

Jahr den Charles Dickens Weihnachtsmarkt beherbergt. Liebevoll

gestaltete Marktstände in den vielen verwinkelten Nischen und

Ecken am Fuße der Burg sowie das kulturelle Programm versetzen

die Besucher:innen in das Zeitalter des viktorianischen Englands.

In weihnachtlicher Atmosphäre singen Musiker:innen Christmas

Carols, zeigen Zauber- und Feuerkünstler:innen ihre Tricks und

Charles Dickens selbst erzählt von seiner berühmten Weihnachtsgeschichte.

Darum lohnt sich ein Besuch: Wer keine Lust mehr auf Krippenspiele

hat, kann hier „Die Weihnachtsgeschichte“ als kleines Theaterstück

genießen.

Info: An allen Adventswochenenden, https://piraten-abenteuer.de

Info: An allen Adventswochenenden, www.burgsatzvey.de

HOFWEIHNACHT

Schloss Türnich in Kerpen lädt zur romantischen Weihnacht ein.

Mit märchenhaften Schattenspielen in den Fenstern des Herrenhauses,

Illuminationen im Landschaftspark, Führungen durch die

Schlosskapelle und Fackelwanderungen wird die Hofweihnacht

auf dem vollständig erhaltenen Barockschloss zu einem besonderen

Erlebnis. Die ganze Hofanlage – drinnen und draußen – bietet

Handgemachtes und Außergewöhnliches zum Bestaunen.

Darum lohnt sich ein Besuch: Die Hofweihnacht feiert Premiere

in der Historischen Schlossküche und zeigt, wie eine Weihnachtsbäckerei

vor 150 Jahren aussah.

Unsere traditionelle Übersicht über

die Weihnachtsmärkte in der Region

haben wir natürlich auch wieder für euch auf

den neuesten Stand gebracht. Geht einfach auf

www.kaenguru-online.de/tag/weihnachtsmarkt

und sucht einen Weihnachtsmarkt

für euren nächsten Ausflug aus.

Info: Am 2., 3. und 4. Adventswochenende, www.schloss-tuernich.de


28

FAMILIENLEBEN

WEIHNACHT-

LICHES

FAMILIENWANDERUNG

Am 12. Dezember lädt der Kölner Eifelverein Familien zu einer

weihnachtlichen Wanderung ein. Die Tour beginnt in Troisdorf und

führt durch Waldpark, Wald und Hirschpark bis zum Weihnachtsmarkt

auf Burg Wissem. Dort wird die Wanderung dann mit einem

heißen Getränk beendet. Ihr könnt euch mit Wanderführer Peter

Heidan am Hauptbahnhof Köln treffen oder erst am Bahnhof in

Troisdorf dazustoßen. Um teilzunehmen, müsst ihr euch telefonisch

unter 0221 – 62 70 76 anmelden.

Info: www.koelner-eifelverein.de

KÖLNER KRIPPENWEG

Bis zum 6. Januar könnt ihr auch dieses Jahr wieder den Kölner

Krippenweg erkunden. An 110 Stationen in ganz Köln ist internationale

Krippenkunst zu sehen: traditionelle Krippen aus verschiedenen

Epochen, zeitgenössische Krippen und volkstümliche Darstellungen

der Weihnachtsnacht aus verschiedenen Kulturen. Sie sind

an öffentlich zugänglichen Orten wie Schaufenstern, dem Kölner

Hauptbahnhof oder zahlreichen Kirchen ausgestellt. Wo genau ihr

welche Weihnachtskrippe findet, könnt ihr im aktuellen Begleitheft

nachlesen, mit dessen Kauf ihr den Kölner Krippenweg als Kulturprojekt

unterstützt.

Info: https://koelner-krippenweg.de

WINTERLAND

Im Dezember verwandelt sich der Blackfoot Beach in einen Zauberwald

wie aus einem Grimm-Märchen. Das weitläufige Gelände

fasziniert mit Lichtern und Laternen und lässt nicht nur Kinderaugen

leuchten. Mit leckerem Punsch im Winterbiergarten und Feuerstellen

am Strand können Besucher:innen sich warm halten. Für

kleine Gäste gibt es unter anderem Stockbrot am Lagerfeuer, ein

Seifenblasenlabor, eine Märchenstunde, einen Wunschbaum und

eine Geschenkewerkstatt. Das Winterland ist an den ersten drei

Dezemberwochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag geöffnet.

Der Eintritt ist bis 6 Jahren frei.

Info: www.blackfoot.de/termine/winterland/

KINDERFILME ZU WEIHNACHTEN

Alle Jahre wieder gibt das Online-Portal Kinderfilmwelt Film-Empfehlungen

zu Weihnachten heraus. Auf dieser Liste sind Filmneuheiten

aus dem vergangenen Jahr, aber auch Klassiker gesammelt,

die sich hervorragend als Weihnachtsgeschenke oder für einen gemeinsamen

Familienfilmabend eignen. Für jeden Geschmack lässt

sich hier etwas finden, denn die Auswahl umfasst von Zeichentrickabenteuern

über Komödien und Actionfilmen bis hin zu Märchen

eine ganze Reihe von Film-Genres. Dabei sind alle Tipps mit einer

Altersempfehlung der Kinderfilmwelt-Redakteur:innen versehen.

Info: www.kinderfilmwelt.de

24 GUTE TATEN

Wie wäre es dieses Jahr mit einem Adventskalender gefüllt mit guten

Taten? Hinter jedem der 24 Türchen, die ihr beim Adventskalender

von „24 gute Taten“ öffnet, steckt eines von 24 verschiedenen

Hilfsprojekten auf der ganzen Welt, das ihr mit dem Kauf des

Kalenders unterstützt. Die handverlesenen Projekte sind vielfältig

und engagieren sich in den Bereichen Umwelt, Bildung, Gesundheit

und Versorgung. Mit den Spenden, die durch die Adventskalender

in den vergangenen Jahren eingegangen sind, wurden bereits

1.304.728 Quadratmeter Natur geschützt, 4.425.502 Minuten Weiterbildung

für geflüchtete Menschen ermöglicht und vieles mehr.

Info: www.24-gute-taten.de

POST VOM CHRISTKIND

Das Weihnachtspostamt in Engelskirchen freut sich auch dieses

Jahr wieder auf viele Briefe. Die Mitarbeiter:innen der Christkindpostfiliale

empfangen bis zum 21. Dezember eure Wunschzettel

mit Weihnachtsgrüßen und schicken euch eine persönliche Antwort

zurück. Letztes Jahr sind fast 150.000 Briefe aus über 50

verschiedenen Ländern wie zum Beispiel Japan, Chile und Togo

beim Christkind eingetroffen. Eure Briefe adressiert ihr wie folgt:

An das Christkind, 51777 Engelskirchen. Wichtig: Vergesst den Absender

nicht.

Info: www.deutschepost.de/de/w/weihnachtspost/weihnachtsmannchristkind/engelskirchen.html


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 29

Wir wünschen frohe

Festtage und einen

guten Rutsch!

WEIHNACHTSMÄRCHEN

Die Kölner Autorin Evifee hat mit ihrem Buch „Harold, der Clown-

Schneemann“ ein Weihnachtsmärchen geschrieben, das die Fantasie

von Kindern beflügeln soll. In der Geschichte treffen die

beiden Kinder Will und Sara den Clown-Schneemann und helfen

ihm bei der Suche nach seinem Zauberbesen, den die Waldhexe

gestohlen hat. Gemeinsam erleben sie ein spannendes Abenteuer,

bei dem sie verschiedene Bewohner:innen des Waldes treffen. Das

Weihnachtsmärchen ist als Buch und Hörspiel mit der Stimme von

Spongebob Schwammkopf, Santiago Ziesmer, erhältlich. Als Bonus

gibt es Harolds Lied „Lass uns tanzen im Zauber der Nacht“.

Info: www.haroldsnowman.com

Illustrationen: © Dariia – stock.adobe.com

TEXTSICHER DURCH DIE

WEIHNACHTSZEIT

Die erste Strophe sitzt, die zweite … meistens nicht so sehr. Damit

wir beim gemeinsamen Singen unserer liebsten Weihnachtslieder

nicht ins Stocken geraten, haben wir die Texte aufgeschrieben und

als Download für euch vorbereitet. Scannt einfach diesen QR-Code

und schon steht euch der Download in Form einer PDF-Datei zur

Verfügung. Wir wünschen euch viel Spaß beim textsicheren Singen!

DER SPIELTEPPICH

FÜR BONN

IST DA!

H

Format: 1,30 x 1,80 m

Preis: 89 Euro

H

Hier geht es zu den

Weihnachtsliedern:

Info und Bestellung:

info@kaenguru-online.de

Tel. 0221 – 99 88 21-0


30

FAMILIENLEBEN

TIPPS FÜR DIE

WEIHNACHTS-

FERIEN

© AnnKot – stock.adobe.com

Workshops, Führungen und Ausstellungen –

auch in den Winterferien gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten

für Kinder und Familien in Köln,

Bonn und der Region.

Noch mehr Termine findet ihr

wie immer in unserem Online-

Veranstaltungskalender auf

www.kaenguru-online.de.

AGGUA – BADEPARK AN DER AGGER

Der Badepark Aggua in Troisdorf bietet zu jeder Jahreszeit Spaß

im Wasser und das bei optimalen Wassertemperaturen. Sportlich

Ambitionierte freuen sich auf kühlere 28 Grad im Sportbecken

mit Gegenstromanlage, während es sich im Entspannungsbecken

mit Unterwassermassagen bei 31 Grad bestens relaxen lässt. Erlebnishungrige

freuen sich bei 30 Grad auf Wildwasserkanal und

Breitreifenrutsche, während sich die Kleinsten im 32 Grad warmen

Kinderbecken an Wasserschlange und Piratenturm erfreuen. Die

Eröffnung der neuen Saunalandschaft ist für 2022 avisiert.

www.aggua.de

TIME RIDE – KÖLN 1926

Taucht ab mittels Virtual Reality in das Köln der Goldenen Zwanzigerjahre.

Begebt euch gemeinsam mit der charmanten Hutmacherin

Tessa und dem kölschen Straßenbahnfahrer Pitter auf

eine packende Zeitreise und erlebt das unzerstörte Köln und das

faszinierende Lebensgefühl der legendären Zwanzigerjahre. Das

45-minütige Abenteuer in die Vergangenheit startet jeweils freitags

bis sonntags von 11 bis 19 Uhr. Ab einer Gruppengröße von

neun Personen erwarten euch vergünstigte Eintrittspreise und

nach Absprache auch Sonderöffnungszeiten.

www.timeride.de/koeln/

17.12.

05.01.

MIT DEM

VORTEILSCODE:

KÄNGURU“ –

10 % ERSPARNIS*

IN UNSEREM

TICKETSHOP

BONNER-WEIHNACHTSCIRCUS

BONN – PÜTZCHENS MARKT

Hotline

0228

502010

*EINLÖSBAR BIS 15.12.21


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 31

CHRISTMAS GARDEN KÖLN

Kommt mit auf eine magische Reise und lasst euch vom weihnachtlichen

Lichterglanz im Christmas Garden im Kölner Zoo verzaubern.

Bis zum 16. Januar öffnet der Christmas Garden Köln

täglich von 17.30 bis 22 Uhr seine Tore. Pünktlich zur Dämmerung

beginnen die zahlreichen Illuminationen zu leuchten und bringen

so eine Extraportion Licht in die düstere Jahreszeit. Ein circa 2 km

langer Rundweg führt euch durch die glitzernde Weihnachtswelt.

www.christmas-garden.de/koeln/

KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM

Vom 4. bis 6. Januar findet für Kinder ab 9 Jahren ein Ferienworkshop

im Käthe Kollwitz Museum Köln statt. Drei Vormittage lang

können sich die Kinder inmitten der Kunstwerke des Museums

kreativ austoben. Im Rahmen der Ausstellung „Maria Lassnig - Die

Sammlung Klewan“ begeben sich die Nachwuchs-Künstler:innen

unter Anleitung der Bildhauerin Katrin Kleinau an ihr eigenes plastisches

Selbstbildnis. Am Ende steht dann der eigene Charakterkopf:

flippig, verrückt, schön.

www.kollwitz.de/ferien-workshops

RÄUBER HOTZENPLOTZ

Noch bis 9. Januar zeigt das Landesmuseum Koblenz auf der

Festung Ehrenbreitstein die Mitmachausstellung „Räuber Hotzenplotz“.

In der liebevoll inszenierten Ausstellung erleben junge

Besucher:innen die Abenteuer aus Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker

hautnah. Zahlreiche Mitmachstationen lassen die Geschichte

lebendig werden und fordern Grips, Geschick und Fantasie.

Schreib- und Wortspiele sowie ein Puppentheater regen zudem

die kindliche Kreativität an.

www.tor-zum-welterbe.de

BERGBAU-MUSEUM

Lust auf eine Führung unter Tage? Am 2., 5. und 9. Januar um

jeweils 15 Uhr können Kinder ab 7 Jahren den Arbeitsplatz des

Bergmanns tief unten in der Erde kennenlernen. Dort unten, wo

in Hitze und Staub gearbeitet wurde und auch viele Gefahren lauerten,

entdecken sie die Welt in einem Bergwerk. Die Führung ist

speziell für Kinder und findet ohne Begleitung der Eltern statt. Eine

Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Anmelden

könnt ihr eure Kids per Telefon unter 0234 – 58 77-220 oder per

Mail an service@bergbaumuseum.de. Die Kosten betragen 3 Euro

zuzüglich Eintritt.

www.bergbaumuseum.de

RÖMERTHERMEN ZÜLPICH

Bis zum 2. Januar könnt ihr noch die Ausstellung „Kinder, Kinder!

Vom Badefrust zur Badelust“ in den Römerthermen Zülpich besuchen.

Wie hat sich die Körperhygiene von Babys und Kindern im

letzten Jahrhundert entwickelt? Wie weckt die Werbe- und Kosmetikindustrie

die Bedürfnisse der Menschen und befeuert damit

unter anderem bestimmte Rollenklischees? Das und mehr zeigen

zahlreiche Werbegrafiken und Exponate. Das Museum der Badekulturen

hat täglich außer montags geöffnet.

Illustrationen: © Good Studio – stock.adobe.com

www.roemerthermen-zuelpich.de


32

FAMILIENLEBEN

© Good Studio – stock.adobe.com

WINTERLICHES VERGNÜGEN

Habt ihr Lust, an den freien Ferientagen ein paar Runden auf

dem Eis zu drehen? Wir haben ein paar Orte rausgesucht, an

denen ihr Schlittschuh laufen könnt.

LENTPARK

Der Lentpark-Eisbereich bietet großen und kleinen Schlittschuh-

Fans eine 260 Meter lange und 8 Meter breite Eishochbahn, die

sowohl durch die Eishalle als auch durch das Hallenbad führt. Dabei

hat die Eisarena nicht nur optisch was zu bieten, sondern auch

ökologisch. Die Wärme, die bei der Kühlung der Eisbahn entsteht,

wird genutzt, um das Hallenbad zu heizen. Diese ökologische Verbindung

ist innovativ und einmalig in Europa. Um das Tageslimit an

Besucher:innen nicht zu überschreiten und den Einlass zu entzerren,

gibt es ein festgelegtes Kontingent an E-Tickets, die ihr online

kaufen könnt.

www.koelnbaeder.de

PLAYA WINTERLAND

Noch bis zum 16. Januar steht die Eisbahn im Playa Winterland in

Köln. Jeden Sonntag ist die Eisfläche von 12 bis 16 Uhr für alle Eisläufer:innen

geöffnet. Der Eintritt zur Bahn kostet 4 Euro. Schlittschuhe

könnt ihr euch für ebenfalls 4 Euro ausleihen.

www.playa.de

BONNICE

Eine 1300 Quadratmeter große, voll überdachte und regensichere

Eisbahn erwartet euch bei BonnIce am Stadtgarten. Bis zum 16.

Januar könnt ihr die Eisbahn unter Einhaltung der 3G-Regel täglich

besuchen. Für ein 4-Stunden-Ticket zahlen Kinder von 4 bis 11

Jahren 4 Euro, Erwachsene 6,50 Euro. Im Angebot sind aber auch

Zehnerkarten und Saisonkarten. Inhaber:innen des Bonn Ausweises

erhalten 10 Prozent Nachlass. Schlittschuhe können für 5 Euro

beziehungsweise 4 Euro ermäßigt geliehen werden.

www.bonnonice.de

KREWELSHOF LOHMAR UND EIFEL

Bis Ende Januar 2022 könnt ihr im Krewelshof jeden Mittwoch bis

Sonntag nicht nur Eisstockschießen, sondern auch Schlittschuh

laufen mit der ganzen Familie. Entsprechende Zeitfenster müssen

vorab im Terminkalender reserviert werden. In den Winterferien

hat die Eisbahn voraussichtlich von 11 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Schlittschuhe leihen kostet 3,50 Euro pro Paar. Auch Kindergeburtstage

lassen sich auf dem Eis feiern – auf Wunsch kommt sogar

die Eisprinzessin zu Besuch.

www.krewelshof.de/eisbahn/

HEINZELS WINTERMÄRCHEN

Auch die Kölner Heinzelmännchen lieben das Schlittschuhlaufen,

darum gibt es beim Weihnachtsmarkt Heinzels Wintermärchen

wieder die große Eisbahn unter freiem Himmel. Bis zum 9. Januar

ist sie auf dem Heumarkt zu finden und bis auf die Weihnachtsfeiertage

täglich geöffnet. Ein Tagesticket für Erwachsene kostet

unter der Woche 7 Euro, am Wochenende 8,50 Euro. Kinder von 5

bis 12 Jahren zahlen 5,50 Euro, jüngere haben freien Eintritt. Vergünstigten

Eintritt haben Kinder immer montags beim Kindertag,

an dem es auch ein spezielles Programm mit Eislaufschule gibt.

www.heinzels-wintermaerchen.de/eislaufen.html

WINTERSPORT AUF ZOLLVEREIN

Ab dem 4. Dezember lädt die Zeche Zollverein in Essen wieder

zum Eislaufen ein. Bis zum 9. Januar erstreckt sich dann die Zollverein-Eisbahn

auf 150 Metern entlang der imposanten Koksöfen

und Schornsteine der Kokerei Zollverein. Insbesondere abends

verwandelt sich die illuminierte Anlage, die auch zum Eisstockschießen

sowie an zwei Samstagabenden zur Eisdisco einlädt, in

ein stimmungsvolles Winterdorf. Familien mit bis zu drei Kindern

zahlen 18 Euro Eintritt. Schlittschuhe können für 4 Euro pro Paar

geliehen werden.

www.zollverein.de


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 33

Winterlich-weihnachtliches

Monheim am Rhein

Heiß auf Eis? Dann besuchen

Sie vom 26.11. – 9.1. den

Monheimer Sternenzauber-

Weihnachtsmarkt mit der

kostenfrei nutzbaren Eisbahn

zum Schlittschuhfahren. Oder

genießen Sie die Vorweihnachts zeit

mit einem Besuch auf dem

Baumberger Nikolausmarkt

am 2. Adventswochenende und dem

Monheimer Weihnachtsmarkt

am 3. Adventswochenende

in der historischen Altstadt.

Der Markt mit den abwechslungsreichen

Ständen fernab vom

üblichen Angebot gilt als einer der

schönsten in der Region.

Stimmen Sie sich schon einmal

ein – auf unserer Webseite:

monheim-entdecken.de


34

FAMILIENLEBEN

Mikroabenteuer für Familien:

Fotos © Sven von Loga

WENN DIE GRÜNEN SITTICHE

SCHLAFEN GEHEN

Von Sven von Loga

Ein Besuch im Zoo ist sicherlich interessant, aber Tiere in freier

Wildbahn zu beobachten, das ist etwas ganz anderes. Das bedarf

guter Planung, das bedarf der Kenntnis über die Lebensweise und

das Verhalten der Tiere, über ihre Gewohnheiten. Und oft ist eine

lange Tour dafür notwendig, Aufstehen in der Nacht, langes Warten

im Versteck, Fernglas, Teleobjektiv, warme und wasserdichte

Kleidung. Vollkommen spannende Tierbeobachtung gibt es allerdings

auch in Köln – und trotz allem sind wir zum Abendessen wieder

zu Hause.

Besuch in der Kölner Altstadt

Abends gehen die grünen Sittiche schlafen. Halsbandsittiche sind

es, die sich seit etlichen Jahren in Köln wohlfühlen und sich kräftig

vermehren: Auf über 2700 Vögel schätzen Vogelkundler den

derzeitigen Bestand. Tagsüber fliegen die grünen Vögel pfeilgleich

und mit lautem Krächzen durch alle Parks der Stadt, abends aber

sammeln sie sich zum gemeinsamen Schlafen an einer ganz bestimmten

Stelle: seit einiger Zeit in den großen Bäumen am Rhein-

ufer zwischen Maritim Hotel und Schokomuseum. Die meisten Vögel

logieren in den Bäumen direkt gegenüber dem Hotel „Im Roten

Ochsen“. Mit Einbruch der Dämmerung kommen sie angeflogen –

ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht.

Ein bisschen Geduld ist angesagt

Wir setzen uns am besten irgendwo gegenüber dem „Roten Ochsen“

auf die Mauer und warten. Eine Stunde vor der Dämmerung

sollten wir dort sein. Wir sitzen da herum und es tut sich nichts.

Kein Vogel weit und breit. Während wir noch überlegen, ob die Vögel

vielleicht umgezogen sind, kommt plötzlich hinter den Häusern

eine kleine Gruppe Sittiche angeflogen, unüberhörbar sind ihre

Rufe, sie fliegen in einen der Bäume und lassen sich dort nieder.

Naja, wenigstens etwas. Ein paar Minuten später kommt noch eine

kleine Gruppe. Dann aber geht es los … von allen Seiten kommen

laut rufend Sittichschwärme angeflogen, in Gruppen zu Dutzenden,

gar Hunderten kommen sie an, lassen sich in den Bäumen nieder

und schnattern noch eine Stunde herum, bis sie endlich Ruhe


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 35

finden. Welch eine Show, wenn mehrere tausend Vögel hier einfallen

und ihre Schlafplätze suchen. Kein Ast mehr ohne Sittiche,

hunderte in jedem Baum.

Wann ist die beste Zeit für dieses Abenteuer?

Die beste Jahreszeit zur Beobachtung der Vögel ist übrigens jetzt.

Es ist kalt, dagegen helfen heißer Tee, dicke Socken und Skiunterwäsche,

denn Tierbeobachtung dauert lange und die Kälte zieht

unter die Haut. Aber die Bäume sind jetzt kahl und dadurch lassen

sich die grünen Vögel ganz wunderbar beobachten und fotografieren.

Im Sommer ist es wärmer und gemütlicher, aber grüne Vögel

in einer Baumkrone voller grüner Blätter lassen sich nun mal

schlecht beobachten. Echte Naturforscher:innen suchen sowieso

lieber die Extreme.

Lust auf weitere

spannende Ausflüge?

Unter www.kaenguru-online.de/

tag/mikroabenteuer findet ihr

weitere tolle Ideen.

#meineneuelieblingskasse

Sven von Loga leitet seit vielen Jahren GeoExkursionen

im Rheinland. Er ist zertifizierter

Natur-und Landschaftsführer und hat bereits

einige Bücher geschrieben, in denen er

zum Beispiel die Leser:innen mit zu seinen

Lieblingsplätzen im Siebengebirge und

Drachenfelser Ländchen nimmt, geologische

Entdecker-Touren in der Osteifel vorstellt oder

Exkursionen für Familien empfiehlt. www.uncites.de

75 € für PZR, 560 € für Feriencamps

Rooming-In bis 12 Jahre

Bis zu 1.500 € pro Kind – und für Sie!

bergische-krankenkasse.de/mitglied


36 FAMILIENLEBEN

WILDPARKS IN DER

REGION

von Sue Herrmann

© Bernhard – stock.adobe.com


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

37

„Komm, wir gehen Tiere beobachten!“ klingt doch gleich viel spannender

als einfach nur „Lass uns mal wieder spazieren gehen“.

Tiere sind nicht nur für Kinder ein besonderer Anreiz, um mal vor

die Tür zu kommen, zumal wenn man sie in ihrer weitestgehend

natürlichen Umgebung in Ruhe beobachten kann. Viele Wildparks

in der Umgebung legen Wert darauf, den Wildtieren Rückzugsmöglichkeiten

in den Gehegen zu bieten. Wer die Tiere mal

nicht sieht, muss Geduld mitbringen – oder einfach noch mal

wiederkommen. Wir drücken euch ganz fest die Daumen, dass

sich viele Tiere bei eurem Besuch zeigen und nicht alle im

Dickicht verschwinden.

Wir haben uns in der Region für

euch umgeschaut und einige

interessante Wildparks zusammengestellt.

Genaue Öffnungszeiten, Preise,

Anmeldeverfahren sowie die

aktuellen Coronamaßnahmen

entnehmt ihr bitte den entsprechenden

Webseiten.

WILDPARK DÜNNWALD

Der 1957 gegründete Wildpark Dünnwald

ist ein städtischer Wildpark zwischen den

Kölner Stadtteilen Dünnwald und Dellbrück,

nahe dem Waldbad Dünnwald gelegen.

Mit seinen gut 20 Hektar Fläche ist er

einer der größten Wildparks in Köln. In den

großflächigen Gehegen sind verschiedene

Wildarten zuhause. Neben heimischen

Wildtieren wie Wildschweinen, Damwild

und Mufflons leben hier auch sehr seltene,

vom Aussterben bedrohte Wisente. Von

der Aussichtsplattform in der Mitte des

Wildparks können viele Tiere direkt und

ohne Zaun beobachtet werden. Hinweistafeln

geben Auskunft über die Tiere. Der

Wildpark ist ganzjährig geöffnet und ohne

Eintritt jederzeit frei zugänglich.

Info: Dünnwalder Mauspfad 230, 51069 Köln,

www.wildpark-duennwald.de

GUT LEIDENHAUSEN

Die Greifvogelschutzstation wurde in den

1960er Jahren von der Stadt Köln gegründet.

Als Auffangstation für kranke, verletzte

oder junge elternlose Greifvögel und

Eulen leistet die Vogelschutzstation einen

wichtigen Beitrag zur Erhaltung des Greifvogelbestandes.

Das ganzjährig geöffnete

Wildgehege in Köln-Porz bietet außerdem

gute Gelegenheit, Rothirsche und Wildschweine

zu beobachten. Während der

Brunftzeit im September/Oktober kämpfen

die Hirsche um die Führung im Rudel.

Ihr Brunftschrei, das sogenannte Röhren,

ist in dieser Zeit weit zu hören. Der Eintritt

ist frei und jeden dritten Samstag im Monat

findet eine kostenlose öffentliche Führung

statt.

Info: Gut Leidenhausen, 51147 Köln,

www.gut-leidenhausen.de

TIERPARK TANNENBUSCH

Alles begann 1958 mit einem Rehkitz. Heute

leben mehr als 130 Säugetiere wie Auerochsen,

Tarpane, Heid- und Moorschnucken,

Dam- und Rotwild, Wildschweine,

Esel, Ziegen, Mufflons und weit über 100

Hühner- und Wasservögel im Wildpark Tannenbusch

in Dormagen. Neben den Tieren

gibt es einen großen Waldspielplatz, einen

Trimm-Dich-Parcours, einen Naturerlebnispfad,

den Geopark, ein naturkundliches Museum,

das Waldcafé sowie eine Waldschule.

Der Eintritt zum Wildpark ist frei, der Förderverein

freut sich aber natürlich über

Spenden. Am Wochenende und an Feiertagen

fallen Gebühren für den Parkplatz an.

Info: Im Tannenbusch 1, 41540 Dormagen,

www.sdw-dormagen.de

WILDPARK REUSCHENBERG

Der Wildpark befindet sich auf einer Fläche

von rund 60 Hektar mitten im Reuschenberger

Wald in Leverkusen-Küppersteg

und beherbergt 46 verschiedene Wild- und

Haustierarten. Über 300 Tiere leben hier –

von Insekten über Säugetiere bis hin zu

Vögeln und Reptilien. Ob Frettchen, Fischotter,

Stachelschwein, Schildkröte, Schleiereule,

Alpaka oder Luchs – alle freuen sich

auf euren Besuch. Zum Auspowern überschüssiger

Energie gibt es zudem einen

großen Waldspielplatz mit Picknickplätzen.

Das Bistro ist derzeit geschlossen, am

Kiosk gibt’s aber Snacks to go. Ein Besuch

im ganzjährig geöffneten Wildpark ist derzeit

nur mit einer gültigen Online-Reservierung

möglich.

Info: Am Reuschenberger Busch 6,

51373 Leverkusen, www.wildpark-lev.de

WILDPARK DÜSSELDORF

Der Wildpark im Grafenberger Wald in

Düsseldorf, einer der ältesten Wildparks

Deutschlands, bietet mit knapp 40 Hektar

Fläche rund 100 heimischen Tieren ein Zuhause.

Neben Fuchs, Schwarz-, Rot- und

Damwild, Fasan und Wildkatzen sind auch

ein paar Einwanderer wie Mufflon und

Waschbär mit dabei. Die lassen sich, in zum

Teil großen Freigehegen, nicht nur beobachten,

sondern auch füttern. Außerdem

gibt es einen Spielplatz mit Barfußpfad,

einen Niedrigseil-Klettergarten für die

Kleinsten und eine Waldschule, in der Kinder

viel über die Tiere des Waldes lernen

können. Der Wildpark ist ganzjährig eintrittsfrei

geöffnet.

Info: Rennbahnstr. 60, 40629 Düsseldorf,

www.wildpark-duesseldorf.de

ADLER- & WOLFSPARK

Im Adler- und Wolfspark Kasselburg in der

Eifel erleben Klein und Groß alles rund um

Wölfe, Adler, Falken und andere Greifvögel.

Tag für Tag stehen Wolfsfütterungen

auf dem Programm. Der lautlose Flug des

Uhus, der Sturzflug des Falken sowie der

majestätische Flug des Weißkopfseeadlers

begeistern täglich außer montags (Feiertage

ausgenommen) bei den Flugshows

die Besucher:innen. Kinder können zudem

im Schatten der Burg ihren Spieltrieb auf

einem Abenteuerspielplatz voll ausleben,

während die Eltern sich derweil in der

Park-Gastronomie „Adlerhorst“ ausruhen

und stärken können. Ab April 2022 stehen

außerdem „Schäferkarren“ zur Übernachtung

mit Blick auf die Kasselburg bereit.

Info: Auf der Kasselburg 3, 54570 Pelm,

www.adler-wolfspark.de


38

FAMILIENLEBEN

HOCHWILDPARK KOMMERN

Auf 80 Hektar Wald- und Wiesenlandschaft haben im Hochwildpark

Kommern in der Nordeifel 300 heimische Tiere ein Zuhause. Die

Tiere wachsen hier in ihrer natürlichen Umgebung auf. Sie leben in

ihren jeweiligen Gruppen- und Familienverbänden zusammen. Auf

der Pirsch durch den Park könnt ihr das Treiben der Wildschweine,

Rothirsche und Elche beobachten und das Zusammenleben

der Steinböcke und Steppenrinder sowie der Ziegen, Schafe und

Minischweine ergründen. Mit der Lauschtour-App gibt es zudem

Wissenswertes auf die Ohren. Abenteuerspielplatz, Grillplätze,

Bollerwagenverleih, Streichelgehege sowie das Parkrestaurant

„Waldhaus-Grill“ vervollständigen das Ausflugserlebnis zu jeder

Jahreszeit.

Info: Becherhofer Weg 71, 53894 Mechernich-Kommern,

www.hochwildpark-rheinland.de

WILDPARK SCHMIDT

In Schmidt bei Nideggen, direkt am Nationalpark Eifel gelegen, beherbergt

der Wildpark Schmidt heimische Wildtiere wie Rot-, Damund

Sikawild sowie zahme Haus- und Nutztierarten. Esel, Ziegen,

Kaninchen und Hängebauchschweine erwarten die kleinen und

natürlich auch großen Besucher:innen im Streichelzoo. Die Wildtiere

lassen sich in den großen Freigehegen ebenfalls streicheln

und füttern – wenn sie denn Lust haben. Bei der täglichen kostenfreien

Flugshow zeigen die Falkner dann beim Training, was die

Greifvögel so draufhaben. Das Café & Bistro lockt im Winter mit

prasselndem Feuer im Ofen und im Sommer mit der Außenterrasse

mit Blick auf den Kinderspielplatz.

Info: Wildparkstraße, 52385 Nideggen-Schmidt, www.wildpark-schmidt.de

WILDPARK GANGELT

Der Wildpark Gangelt an der niederländischen Grenze bietet seinen

Besucher:innen eine repräsentative Auswahl europäischer

Wildtiere in naturnaher Umgebung. Das leicht hügelige Waldgelände

ermöglicht es den Besucher:innen, bei einem Spaziergang Wildtiere

wie Braunbären, Luchse, Wölfe, Hirsche, Rehe, Wildschweine,

Wisente, Elche, Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Fischotter,

Waschbären, Baummarder, Wildkatzen sowie Adler, Milane, Bussarde,

Falken und Eulen hautnah zu erleben. Raubtierfütterungen,

Vorführungen der Greifvögel, Bienenhaus, Waldlehrpfad, Streichelzoo,

Abenteuerspielplatz, Bollerwagenverleih und ein Restaurant

mit Sonnenterrasse versprechen ebenfalls ein erlebnisreiches

Programm.

WILDWALD VOSSWINKEL

Ohne Zäune, in freier Wildbahn lassen sich im Wildwald Vosswinkel

im Naturpark Lüerwald im Sauerland Wildschweine und Hirsche

von verschiedenen Kanzeln aus beobachten. Neben verschiedenen

Tierfütterungen gibt es einen Abenteuerspielplatz, einen Barfußpfad,

eine Waldschule und ein Waldcafé. Infostationen im Wald,

interaktive Lehrtafeln und eine Rallye vermitteln Wissenswertes

über das vielfältige Leben im Wald. Wer im Wildwald übernachten

möchte, findet von April bis Oktober verschiedenste Unterkünfte

vom Baumzelt über Planwagen bis zur Holzhütte. Ab November ist

Nebensaison mit eingeschränkten Angeboten während der Woche.

Der Weihnachts-Waldmarkt leuchtet dieses Jahr am 2. und 3. Adventswochenende.

Info: Schinvelder Straße, 52538 Gangelt, www.wildpark-gangelt.com

Info: Bellingsen 5, 59757 Arnsberg-Vosswinkel, www.wildwald.de


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 39




WINTERFERIEN

und Kletterspaß

für die ganze Familie!

WILDFREIGEHEGE HELLENTHAL

© Gert Hilbink – stock.adobe.com




Vom faustgroßen Sperlingskauz bis zum riesigen Andenkondor

mit drei Metern Flügelspannweite haben in der Greifvogelstation

Hellenthal im Nationalpark Eifel viele verschiedene Greifvogelund

Eulenarten ihr Zuhause. Mehrmals täglich werden die Tiere

bei einer Flugvorführung präsentiert sowie spannende Fragen beantwortet.

Wie gut können Eulen hören, wie schnell Falken fliegen

oder wie hoch Adler kreisen? Neben heimischen Wildtieren leben

auch verschiedene Raubtierarten wie Marderhund, Steinmarder

und Luchs im ganzjährig geöffneten Wildfreigehege Hellenthal.

Kinderspielplatz, Rundfahrt mit dem Adler-Express sowie Restaurant

und Imbiss runden das Angebot ab.

Das zerbrechliche

Paradies

Info: Wildfreigehege 1, 53940 Hellenthal, www.greifvogelstationhellenthal.de

WISENT-WILDNIS AM ROTHAARSTEIG

Die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig im Sauerland ist kein Zoo. Das

rund 20 Hektar große Areal besticht durch seine natürlichen Formationen:

Felsen, Bach, Quellmulden, Tal und Wald bieten Naturgenuss

pur. Auf dem rund drei Kilometer langen, zwei- bis dreistündigen

Wanderpfad lassen sich Wandergenuss, Familienausflug

und Tierbeobachtung der freilebenden Wisent-Herde auf das Beste

kombinieren. Der Abenteuerspielplatz befindet sich noch außerhalb

der Wisent-Wildnis. Die Nutzung ist kostenfrei. Eltern haben

von der benachbarten Gastronomie „Wisent-Hütte“ eine gute

Sicht auf ihre Kinder. Montags ist die Wildnis geschlossen.

Gasometer Oberhausen

01.10.21 - 30.12.22

Info: Weidiger Weg 100, 57319 Bad Berleburg, www.wisent-welt.de


40

FAMILIENLEBEN

Raus Raus Raus:

WINTERBLUES

Von Benjamin Stapf

Ein Ziel zu verfolgen kann spannend sein. Auch einen Ausflug

zu planen, gibt eine gewisse Spannung. Die gut recherchierte

Wanderung weckt eine Vorfreude, die ein Lichtblick in einer

stressigen Woche sein kann. Nun ist die dunkle Jahreszeit und

es ist oft grau, nass, matschig, ungemütlich und kalt. Da fällt

es schwer, einen Ausflug zu planen. Die Aussicht auf schmutzige,

frierende Kinder, die überhaupt gar keine Lust haben, vor

die Türe zu gehen, lässt einen Kinonachmittag am Wochenende

schon sehr attraktiv aussehen. Zumindest bei uns häufen sich

die Aktionen drinnen im Herbst und Winter stetig.

Fotos © Benjamin Stapf


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 41

Raus ins Freie

Dem setzen wir das „Trotzdem Rausgehen“ entgegen – und genau

das liebe ich in der kalten Jahreszeit so sehr. Wenn wir uns als Familie

dann aufraffen und trotz Kälte, Regen, Matsch oder Lustlosigkeit

in der Natur umherstreifen, wird es oft besonders schön.

Meine Familie und ich wohnen in Bergisch Gladbach und betreiben

dort das Naturfreundehaus Hardt. Auf meinen Ausflügen begleiten

mich oft unsere beiden Jungs Janosch (8) und Joshi (5) und immer

öfter Hannah (3). Wenn ich bei unseren Streifzügen mal wieder den

Blick fürs Wesentliche verliere, helfen die Kids mir, unsere Umwelt

mit abenteuerlichen Kinderaugen zu sehen. Umgestürzte Bäume

werden zu Brücken über kilometerweite Schluchten und ein Bach

wird zum lebensgefährlichen Strom, der alles mitreißt und in dem

ganz bestimmt Krokodile schwimmen oder zumindest Piranhas.

Ein grauer Winternachmittag

Heute geht es eben genau darum. Ich schreibe keinen konkreten

Ausflugstipp über einen besonders schönen Wald oder einen tollen

Kletterbaum. Es geht um die Liebe zum Draußensein, egal zu welcher

Jahreszeit – vor allem jetzt zur Schmuddelwetterzeit. Es ist

Mittwochnachmittag und alle Kids sind aus der Kita und der Schule

zu Hause eingetroffen. Hände wurden gewaschen, Hausaufgaben

erledigt und gegessen wurde auch schon. Die Jungs haben eigentlich

keine Lust rauszugehen und wollen lieber etwas auf dem iPad

schauen.

Ich scheuche die Jungs raus und wir nehmen den Hund gleich

mit. Es wird früh dunkel und sicherheitshalber packen wir auch

Taschenlampen ein. Wir sind planlos und ich lasse die Kids entscheiden,

wo lang wir laufen. Es geht erst einmal einfach drauflos

und die Stirnleuchten werden angemacht, obwohl das zusätzliche

Licht noch gar nicht benötigt wird. Nach einer Weile entdecken die

Jungs kleine Buchen und freuen sich, trotz Gummistiefeln möglichst

hoch zu klettern. Ich lasse sie, denn die Stimmung ist umgeschlagen

und aus dem motzigen „keine Lust“ ist nun Euphorie

geworden. Ich schlendere mit unserem Hund Dobby (benannt nach

einem berühmten, aber nervigen Hauselfen) weiter und biege an

unserem Wanderweg rechts ab, um im großen Bogen zurück zum

Haus zu gehen. Vorher kommen wir aber durch den kleinen Ort

Kaltenbroich. Die Jungs sind vorgelaufen und kommen mir lachend

wieder entgegen. Joshi jauchzt: „Die Nachbarn haben die Lamas

auf der Weide und sie sind ganz nah am Zaun!“ Ein Highlight, denke

ich mir und muss schmunzeln, denn ich weiß nicht, wer wen seltsamer

anschaut: Die Alpakas und Lamas Dobby oder umgekehrt.

Wir verweilen kurz und drehen dann nochmal rechts wieder in den

Wald ab, um den kleinen Pfad Richtung zu Hause einzuschlagen.

Langsam wird es dunkel und im Wald benötigen wir nun eigentlich

die Lampen. Wir lassen diese aber aus und schauen, ob wir den

restlichen Kilometer auch ohne zusätzliches Licht schaffen. Angst

haben die beiden Kinder so gut wie keine mehr im dunklen Wald.

Sie kennen das und wissen vor allem, dass ihnen hier nichts geschehen

kann. Doch manchmal, wenn der Waldkauz ruft, gehen die

beiden doch noch mal gerne an meiner Hand. Wir haben es fast geschafft,

da fallen die bunten Blätter vor unserem Eingangsbereich

auch den Jungs auf. Neugierig schalten sie ihre Lampen ein und erkunden

das Blattwerk. Janosch staunt und freut sich, dass die Blätter

bunt leuchten, wenn man sie ganz dicht vor die Lampen hält.

Da braucht man ja fast schon keine Laterne mehr, freut sich Joshi.

Glücklich sind wir wieder zu Hause angekommen. Glücklich und

ausgeglichen. Das gilt übrigens nicht nur für die Kinder. Nun wärmen

wir uns am Ofen, kochen Tee und essen Abendbrot. Müde und

zufrieden kuscheln sich die Jungs später ins Bett und schlafen

recht schnell ein. Ob das nach einem Kinonachmittag auch der Fall

gewesen wäre?

Vorbereitung

Nun hat nicht jeder das Glück, im Wald zu wohnen, aber auch

in der Stadt gibt es Parks, den Rhein oder Ecken im Veedel, wo

man bei Schmuddelwetter eine Runde laufen kann. Da braucht es

eigentlich keine Vorbereitung und noch nicht einmal einen Rucksack.

Natürlich kann etwas zu trinken mitgenommen werden und

Taschentücher sind auch nie verkehrt, aber diese Dinge passen oft

auch in eine Jackentasche. Ansonsten braucht es für diese Art von

Ausflug keine besondere Vorbereitung. Falls es für eine schnelle

Runde doch in den Wald gehen soll, empfehle ich immer eines:

Gummistiefel! Nicht nur für die Kids sind diese Schuhe ein Segen.

Hier sollte eine Taschenlampe auch nicht fehlen.

Motivation für Kids

Wie bekomme ich denn nun meine Kinder aus den gemütlichen vier

Wänden in die nasse, kalte Natur? Hier können wir Erwachsene als

Vorbilder dienen. Sehen unsere Kinder, wieviel Spaß es macht, sich

draußen aufzuhalten, und was alles erlebt werden kann, wird ihr

Interesse geweckt. Die dunkle Jahreszeit eignet sich hervorragend

dazu, mit Taschenlampen die Gegend zu erkunden. Da sieht selbst

der Innenhof oder der Weg zur:zum besten Freund:in bei Dunkelheit

ganz anders aus. Auch der Park oder der Wald bekommt eine

ganz neue Perspektive. Mit Neugier bekommt ihr die meisten Kids

rausgelockt – und vielleicht auch euch selbst.

Ideen, um rauszukommen

Ich möchte hier bewusst nicht konkret werden, denn es gibt unzählige

Möglichkeiten, mit Bus, Bahn oder dem Auto rauszukommen.

Mein Tipp: Die Suche nach zum Beispiel dem Königsforst,

der Wahner Heide oder dem Dünnwalder Wildpark verspricht viele

Treffer, wenn es um Parkmöglichkeiten geht. Ist ein Ausgangspunkt

gefunden, sollte einfach mal drauflosgelaufen werden.

Wichtig ist, den inneren Schweinehund zu überlisten, um mit Familie

und Freunden gemeinsam neue Erinnerungen zu schaffen.

Die Geschichten, die bei den Ausflügen erlebt werden, freuen sich

darauf, auch noch nach Jahren erzählt zu werden – am liebsten in

der kalten Jahreszeit bei Kakao, Tee oder Pizza.

Benjamin Stapf ist staatlich geprüfter Heimerzieher

und Erlebnispädagoge. Der gebürtige

Kölner leitet die pädagogische Arbeit von

Kinder- und Jugendgruppen über Klassenfahrten

mit Schwerpunkt Natur bis hin zu

den beliebten Sommercamps mit Zeltlager im

Wald. Am liebsten schläft der dreifache Familienvater

mit seinen Kids unter freiem Himmel.


und teile deine Eindrücke mit uns!

#kinderstadtplanköln

Entdecke deine Stadt

Vie leicht findest du Informationen im Internet.

Kreative Aufgaben

Zeitreise

Findest du ein solches Schild?

KINDERFREUNDLICHE KOMMUNE

DENKMAL

Rathaus und sehe so viel Interessantes: Den Rheinauhafen zum Beispiel mit

dem Schokoladenmuseum und dem Sportmuseum, das Rheinufer mit den

vielen Schiffen, die ihr dort beobachten könnt, die Po ler Wiesen in Deutz, auf

KINDERFREUNDLICHE KOMMUNE

Kunst, Kultur und Stadtgeschichte könnt ihr auch vor

Ort entdecken!

museenkoeln IN DER BOX bringt die Kölner Museen

zu euch. Mit mobilen Ausstellungen, Workshops und

Mitmach-Ideen in eurem Viertel.

museenkoeln.de/portal/museenkoeln-IN-DER-BOX

Der Stadt Köln und mir als Oberbürgermeisterin unserer kinderfreundlichen

Liebe Kinder,

wir a le haben Lieblingsorte – ihr sicher auch!

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Eure Henriette Reker

Liebe Kinder,

Entdecke deine Stadt!

1

Deutz

Kunst

Die Kinderoper Köln zeigt seit

mehr als 20 Jahren erstklassige

Opernproduktionen für ein junges

Publikum. Die Bandbreite reicht

von Märchenopern über Barockopern,

Werken der Klassik und

Oper Köln im Staatenhaus

Rheinparkweg 1

1

Deutz

Fort I

Das COMEDIA Theater in der

Südstadt ist das Zentrum der

Kultur für junges Publikum in

Köln! Theater für alle ab 4; Clubs,

in denen Kinder selber spielen;

Fort V

Fort X

jupf.de

jfc.info

Im Hänneschen-Theater erleben

die Geschwister Hänneschen und

Bärbelchen mit ihren Freunden

Ein Spaß für große und kleine

1

Kunst

Fort I

(ASD)

16 1

So wird Schokolade gemacht! Das

schokoladenmuseum.de

1

1

1

4 Wasserschutzpolizei-Wache

Alfred-Schü te-A lee 2-4

50679 Köln

Bei Ortloff gibt es nicht nur die

was in das Mäppchen gehört. Wer

ortlo f-koeln.de

Elterntelefon:

0800 1 0 550

Mo-Fr von 9- 1 Uhr

Di+Do von 17-19 Uhr

1

1

42

FAMILIENLEBEN

MINGVEEDEL

SÜD-

STADT

INFOBOX:

Einwohner:innenzahl: 38.380 (31. Dez. 2019)

Größe: 2,82 km 2

Neustadt/Süd gehört zum 1. Stadtbezirk –

Innenstadt. Die anderen Stadtteile

sind Altstadt/Nord, Altstadt/Süd,

Deutz und Neustadt/Nord.

Neustadt/Süd findet ihr natürlich

auch auf dem Kinderstadtplan In-

nenstadt. Wo ihr euch euren stadtplan abholen könnt und was

Kinderdarauf

zu finden ist, erfahrt ihr auf

www.kinderstadtplan.koeln

Jedes Stadtviertel hat eine Geschichte. Einige Häuser stehen schon lange

dort, andere wurden erst in den letzten Jahren gebaut.

Gibt es in deiner Nachbarschaft ein besonders altes Gebäude oder Denkmal?

Was hat es wohl schon a les erlebt? Kannst du herausfinden, wie alt es ist?

Mach mit!

Oder du fragst deine Eltern, eine Lehrerin oder

einen Nachbarn. An manchen alten Gebäuden

ist ein Blechschild mit dem Wort „Denkmal“

angebracht.

Stadtplan

Entdecke deine Stadt!

Köln Innenstadt

Dieser Plan ist Teil einer Stadtplanreihe für Kinder. Die Stadt Köln und das

Familienstadtmagazin KÄNGURU stellen die neun Stadtbezirke Kölns spezie l

für junge Kölnerinnen und Kölner vor.

Herausgeberin: Stadt Köln

Köln

KÄNGURU ist das Stadtmagazin für Menschen in Köln, Bonn und der Region,

die mit Kindern leben oder arbeiten. Es informiert über spezie le Veranstaltungen

für Kinder und Familien, Neuigkeiten aus der Region und aktuelle

Familienthemen aus Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Kultur.

kaenguru-online.de

Dieses Projekt wurde möglich durch die freundliche Unterstützung von:

Kunst, Kultur und Stadtgeschichte könnt ihr auch vor

Ort entdecken!

museenkoeln IN DER BOX bringt die Kölner Museen

zu euch. Mit mobilen Ausste lungen, Workshops und

Mitmach-Ideen in eurem Viertel.

museenkoeln.de/portal/museenkoeln-IN-DER-BOX

auch KÄNGURU-Maskottchen Karla verrät euch ihre

Lieblingsorte in der Innenstadt. Welche das sind, könnt

ihr auf der Planseite entdecken.

Viel Spaß unterwegs wünscht euch das KÄNGURU-Team!

denen ihr picknicken, Ba lspielen oder einen Drachen steigen lassen könnt und

natürlich am Alter Markt das Kinder- und Jugendbüro, das sich über euren

Besuch freut.

Und das sind auch nur einige Beispiele für die vielen Möglichkeiten, in der

Innenstadt Abenteuer zu erleben und den A ltag bunter zu machen.

Nun wünsche ich euch viel Vergnügen mit dem neuen Kinderstadtplan und

viele spannende Erlebnisse auf euren Entdeckertouren im Stadtbezirk.

und teile deine Eindrücke mit uns!

#kinderstadtplanköln

Entdecke deine Stadt

Kommune ist eure Beteiligung an neuen Ideen sehr wichtig. Deshalb haben

wir euch und eure Eltern unter anderem auf Instagram dazu eingeladen, bei

der Erste lung des Kinderstadtplans mitzumachen.

Meinen Lieblingsort in der Innenstadt kann ich gar nicht nennen – es wäre viel

zu schwer, mich da festzulegen. Dort arbeite ich jeden Tag im Historischen

Vie leicht findest du Informationen im Internet.

Oder du fragst deine Eltern, eine Lehrerin oder

einen Nachbarn. An manchen alten Gebäuden

ist ein Blechschild mit dem Wort „Denkmal“

angebracht.

Jedes Stadtviertel hat eine Geschichte. Einige Häuser stehen schon lange

dort, andere wurden erst in den letzten Jahren gebaut.

Gibt es in deiner Nachbarschaft ein besonders altes Gebäude oder Denkmal?

Was hat es wohl schon a les erlebt? Kannst du herausfinden, wie alt es ist?

Zeitreise

Stadtplan

Mach mit!

Kreative Aufgaben

Entdecke deine Stadt!

Köln Innenstadt

DENKMAL

Findest du ein solches Schild?

Dieser Plan ist Teil einer Stadtplanreihe für Kinder. Die Stadt Köln und das

Familienstadtmagazin KÄNGURU ste len die neun Stadtbezirke Kölns speziell

für junge Kölnerinnen und Kölner vor.

Herausgeberin: Stadt Köln

KÄNGURU ist das Stadtmagazin für Menschen in Köln, Bonn und der Region,

die mit Kindern leben oder arbeiten. Es informiert über spezie le Veranstaltungen

für Kinder und Familien, Neuigkeiten aus der Region und aktue le

Familienthemen aus Bildung, Gese lschaft, Gesundheit und Kultur.

kaenguru-online.de

COLONIA VERLAG

Köln

Dieses Projekt wurde möglich durch die freundliche Unterstützung von:

Entdecke deine Stadt!

1

Bezirk

Köln Innenstadt

Spielplätze

1 Rheinpark, Deutz

2 Vogelsanger Straße/

Innerer Grüngürtel

Neustadt/Nord

3 Deutzer Stadtgarten, Deutz

4 Theodor-Heuss-Ring

Neustadt/Nord

5 Oberländer Wa l,

Neustadt/Süd

6 Bachemer Straße

Hiroshima-Nagasaki-Park

Neustadt/Süd

7 Eifelstraße, Neustadt Süd

8 Venloer Straße/Kreutzerstraße/Innerer

Grüngürtel

Neustadt/Nord

9 Vor den Siebenburgen

Altstadt/Süd

10 Schnurgasse, Altstadt/Süd

11 Elisabeth-Treskow-Platz

Neustadt Süd

12 Von-Sandt-Platz, Deutz

13 Reichsplatz, Deutz

14 Arminiusstraße, Deutz

15 O to-Gerig-Straße, Deutz

16 Im Hafenpark/

An der Drehbrücke, Deutz

17 Am Römerturm/

Auf dem Berlich

Altstadt/Nord

18 August-Sander-Park 2

Maybachstraße

Neustadt/Nord

19 Kartäuserwa l

Altstadt/Süd

20 Kunibertskloster

Altstadt/Nord

21 Ursulagartenstraße

Altstadt/Nord

22 Ursulaplatz/Am Salzmagazin

Altstadt/Nord

auch KÄNGURU-Maskottchen Karla verrät euch ihre

Lieblingsorte in der Innenstadt. Welche das sind, könnt

ihr auf der Planseite entdecken.

Viel Spaß unterwegs wünscht euch das KÄNGURU-Team!

Skaten

1

1 Skatepark am Lentpark

50670 Köln

2 Skateanlage

im Klingelpützpark

50670 Köln

3 Skatepark unter

der Zoobrücke, 50679 Köln

4 KAP686 Skateplaza

Agrippinaufer, 50678 Köln

kap686.de

Schwimmen

Spiel- & Sport

wir a le haben Lieblingsorte – ihr sicher auch!

Der Stadt Köln und mir als Oberbürgermeisterin unserer kinderfreundlichen

Kommune ist eure Beteiligung an neuen Ideen sehr wichtig. Deshalb haben

wir euch und eure Eltern unter anderem auf Instagram dazu eingeladen, bei

der Erste lung des Kinderstadtplans mitzumachen.

Meinen Lieblingsort in der Innenstadt kann ich gar nicht nennen – es wäre viel

zu schwer, mich da festzulegen. Dort arbeite ich jeden Tag im Historischen

Rathaus und sehe so viel Interessantes: Den Rheinauhafen zum Beispiel mit

dem Schokoladenmuseum und dem Sportmuseum, das Rheinufer mit den

vielen Schiffen, die ihr dort beobachten könnt, die Po ler Wiesen in Deutz, auf

denen ihr picknicken, Ba lspielen oder einen Drachen steigen lassen könnt und

natürlich am Alter Markt das Kinder- und Jugendbüro, das sich über euren

Besuch freut.

Und das sind auch nur einige Beispiele für die vielen Möglichkeiten, in der

Innenstadt Abenteuer zu erleben und den A ltag bunter zu machen.

Nun wünsche ich euch viel Vergnügen mit dem neuen Kinderstadtplan und

viele spannende Erlebnisse auf euren Entdeckertouren im Stadtbezirk.

koelnbaeder.de

1 Agrippabad

Kämmergasse 1, 50676 Köln

2 Lentpark

Freibad, Ha lenbad,

Schli tschuhbahn

Lentstraße 30, 50668 Köln

Klettern

Boulderha le K 1

Ky lstrasse 1, 50678 Köln

k 1-koeln.de

Anzeigen

Liebe Kinder,

1

Bezirk

1

Museen

Theater

1 Buschgasse/An der Eiche

museenkoeln.de

1 Kinderoper

1 Bauspielplatz Friedenspark 1 GGS

Altstadt/Süd

Rheinparkweg 1, 50679 Köln Hans-Abraham-Ochs-Weg 1 Antwerpener Straße 19-29

1 Kölnisches Stadtmuseum

oper.koeln

50678 Köln

50672 Köln

2 Fort X

Zeughausstraße 1-3

baui.jugz.de

Neusser Wa l Ost/West

50667 Köln

2 Freies Werkstatt Theater Köln

2 GGS Balthasarstraße 87

Neustadt/Nord

Zugweg 10, 50677 Köln

2 Bürgerhaus Sto lwerck

50670 Köln

2 Sport & Olympia Museum

fwt-koeln.de

Dreikönigenstraße 23

3 Hansaplatz, Altstadt/Nord

Rheinauhafen 1, 50678 Köln

3 GGS Freinet-Schule Köln

50678 Köln

3 COMEDIA Theater

Dagobertstraße 79

4 Helenenwa lstraße, Deutz 3 Schokoladen Museum

buergerhaus-sto lwerck.de

Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

50668 Köln

Am Schokoladenmuseum 1a

5 Im Dau, Altstadt/Süd

comedia-koeln.de

3 Evangelisches Jugendpfarramt

50678 Köln

4 KGS und GGS Gotenring 5

6 Klingelpützanlage

4 metropol Theater Köln

50679 Köln

4 Wa lraf-Richartz-Museum

Kartäuserwa l 24 b

Altstadt/Nord

Eifelstraße 33, 50677 Köln

Martinstr. 39, 50667 Köln

50678 Köln

5 GGS Loreleystraße 3-5

metropol-theater-koeln.de

7 Rathenauplatz

50677 Köln

5 Römisch-Germanisches

Neustadt/Süd

5 Hänneschen Theater

Museum

4 Freizeitanlage Klingelpütz 6 KGS Mainzer Straße 30-34

Eisenmarkt 2-4, 50667 Köln

8 Schmalbeinstraße/

Ronca liplatz 4, 50667 Köln

Vogteistraße 17, 50670 Köln 50678 Köln

haenneschen.de

Innerer Grüngürtel Süd

Interim im Belgischen Haus:

klingelpuetz.jugz.de

7 Montessori-Grundschule

Neustadt/Nord

Cacilienstraße 46, 50667 Köln 6 Horizont Theater

5 girlspace –

Gilbachstraße 20

Thürmchenswa l 25

9 Spichernstraße/Stadtgarten 6 Museum Ludwig

Medientre f für Mädchen und 50672 Köln

50668 Köln

Neustadt/Nord

Heinrich-Bö l-Platz 1

junge Frauen

horizont-theater.de

8 KGS Nikolaus-Groß-Schule

50667 Köln

Kartäusergasse 7a

10 Trude Herr Park

Bernhard-Le terhaus-Straße 17

7 Die Wohngemeinschaft

50678 Köln

Altstadt/Süd

7 Museum für Angewandte

50670 Köln

Richard-Wagner-Str. 39

girlspace.de

1 Vorgebirgsstraße

50674 Köln

9 GGS Pfälzer Straße 30-34

An der Rechtschule 7,

6 jfc Medienzentrum

Neustadt/Süd

die-wohngemeinschaft.net

50677 Köln

50667 Köln

Hansaring 84-86

12 Zugweg, Neustadt/Süd

50670 Köln

10 GGS Stephan-Lochner-Schule

8 EL-DE-Haus /

Lochnerstraße 13-15

13 Agrippinaufer

NS-Dokumentationszentrum

50674 Köln

Neustadt/Süd

Appe lhofplatz 23

7 Jugendcafé Bugs

1 Tanzbrunnen

50667 Köln

Lindenstraße 51, 50674 Köln 1 KGS Trierer Straße 8

14 An der Bottmühle

Rheinparkweg 1, 50679 Köln

50676 Köln

Altstadt/Süd

9 Rautenstrauch-Joest-

8 Kinder- und Jugendzentrum

2 Philharmonie

Museum

GOT Elsaßstraße

12 KGS Zugweg

15 Hafenpark/Festplatz Deutz

Bischofsgartenstraße 1

Leonhard-Tietz-Str. 10

Elsaßstraße 43, 50677 Köln Zugweg 42-44

50667 Köln

50667 Köln

50677 Köln

koelner-philharmonie.de 9 Bürgerzentrum

16 Holzmarkt, Altstadt Süd

10 Museum Schnütgen

Alte Feuerwache Köln

13 GGS Zwirnerstraße 15-17

3 Lanxess Arena

17 Venloer Straße

Cäcilienstr. 29, 50667 Köln

Melchiorstraße 3, 50670 Köln 50678 Köln

Wi ly-Brandt-Platz 3

Innerer Grüngürtel

altefeuerwachekoeln.de

1 Käthe Kollwitz Museum

50679 Köln

14 Förderschule Sprachen

Neustadt/Nord

Neumarkt 24, 50667 Köln

lanxess-arena.de

10 O fene Tür - Quäker

Alter Mühlenweg 2

18 August-Sander-Park 1/

Nachbarschaftsheim e.V.

50679 Köln

12 Museum für

Erftstraße, Neustadt/Nord

Kreutzerstraße 5-9

Ostasiatische Kunst

15 Michaeli Schule Köln

50672 Köln

19 Alte Wallgasse

Universitätsstr. 100

- Freie Waldorfschule

quaeker-nbh.de

Altstadt/Nord

50674 Köln

Vorgebirgswa l 4-8

1 Bürgerzentrum Deutz

50677 Köln

20 Bebelplatz, Deutz

13 Tanzmuseum und

Tempelstraße 41-43

Photographische Sammlung 1 Zentralbibliothek

21 Brüsseler Platz

50679 Köln

Im Mediapark 7, 50670 Köln

Josef-Haubrich-Hof 1

Neustadt/Nord

buergerzentrum-deutz.de

50676 Köln

14 Kolumba

22 Claudiusstraße/Römerpark

stbib-koeln.de

12 Kölner Jugendpark

Kolumbastraße 4

Neustadt/Süd

Sachsenbergstraße

50667 Köln

2 Stadtteilbibliothek

1 Rathaus Köln

51063 Köln

23 Fernmeldeturm/

Haus Balchem

Rathausplatz 2, 50667 Köln

koelner-jugendpark.eu

Innerer Grüngürtel

Severinstraße 15

0221 - 2210

Neustadt/Nord

50678 Köln

stadt-koeln.de

24 Huhnsgasse,

3 Junges Literaturhaus Köln

2 Kinder- und Jugendbüro

Altstadt/Süd

Großer Griechenmarkt 39

der Stadt Köln

50676 Köln

Alter Markt 62-64

25 Jean-Jülich-Weg/

junges-literaturhaus.de

50667 Köln

Sto lwerckhof, Altstadt/Süd 1 ODEON

bahn.de

0221 - 221 - 314 60

Severinstraße 81

26 Marienplatz/Mühlenbach

Bahnhof Köln Süd

50678 Köln

Altstadt/Süd

50674 Köln

odeon-koeln.de

27 Melchiorstraße, Neustadt/Nord

Bahnhof Köln Hauptbahnhof

2 Metropolis

Trankgasse 1, 50667 Köln

28 Ohmstraße, Neustadt/Süd

Ebertplatz 19

Hans-Abraham-Ochs-Weg 1

50668 Köln

Bahnhof Köln Messe Deutz

29 Perlengraben, Altstadt/Süd

50678 Köln

metropolis-koeln.de

50679 Köln

1 A lgemeiner Sozialer Dienst

30 Peter-Dedenbach-Straße/

Fort Paul oder Fort IV

3 Cinedom

S-Bahnhof Köln Hansaring

Innerer Grüngürtel-Nord

Eifelstraße 39, 50677 Köln

Ludwigstraße 8, 50667 Köln

Im Mediapark 1

50670 Köln

Neustadt/Nord

0221 - 221 - 919 99

50670 Köln

Bahnhof Köln West

31 Prälat-O to-Mü ler-Platz

cinedom.de

Zülpicher Str. 47, 50674 Köln

2 Familienberatung Innenstadt

Hans-Böckler-Platz, 50672 Köln

Neustadt/Nord

Schaevenstraße 1a

4 Residenz

50676 Köln

32 Quentelstraße, Altstadt/Süd

Neusser Wall 33, 50670 Köln

0221 - 221 - 249 23

50672 Köln

33 Rothgerberbach, Altstadt/Süd

koeln.premiumkino.de

3 Familienberatung

34 Rubensstraße/Oskar Platz

Stadthaus Deutz - Ostgebäude

5 Rex Am Ring

Altstadt/Süd

polizei.nrw.de

Wi ly-Brandt-Platz 3

Hohenzo lernring 60

1 St. Marien-Hospital

feuerwehr-nrw.de

50679 Köln

35 Suevenstraße, Deutz

50672 Köln

Kunibertskloster 11-13

0221 – 221 - 290 53

rex-koeln.de

50668 Köln

1 Polizeiwache Mi te

36 Theodor-Heuss-Ring Süd

Stolkgasse 47, 50667 Köln Nummer gegen Kummer

Altstadt/Nord

6 Cineplex Filmpalast

2 Eduardus-Krankenhaus

anonym und kostenlos vom

Hohenzo lernring 22

Custodisstraße 3-17

2 Polizeiwache Deutz

37 Ubierring, Neustadt/Süd

Handy und Festnetz

50672 Köln

50679 Köln

Siegburger Straße 195a

38 Volksgartenstraße

cineplex.de

50679 Köln

Kinder- und Jugendtelefon:

3 Krankenhaus der

Neustadt/Süd

Augustinerinnen

3 Feuer- und Re tungswache 1

Mo-Sa von 14-20 Uhr

39 Trimm-dich-Pfad

Jakobstraße 27-31, 50678 Köln Agrippastraße 18

Innerer Grüngürtel

50676 Köln

Elterntelefon:

Neustadt/Nord

0800 1 0 550

4 Wasserschutzpolizei-Wache

Mo-Fr von 9- 1 Uhr

Alfred-Schü te-A lee 2-4

Di+Do von 17-19 Uhr

50679 Köln

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Eure Henriette Reker

Liebe Kinder,

In der Reihe „Ming Veedel“

stellen wir euch einige

der 86 Kölner Stadtteile vor.

In dieser Ausgabe nimmt

euch KÄNGURU-Mitarbeiterin

Golrokh mit in die Neustadt/Süd.

Kino

Die Kinderoper Köln zeigt seit Das COMEDIA Theater in der

mehr als 20 Jahren erstklassige Südstadt ist das Zentrum der

Opernproduktionen für ein junges Kultur für junges Publikum in

Publikum. Die Bandbreite reicht Köln! Theater für a le ab 4; Clubs,

von Märchenopern über Barockopern,

Werken der Klassik und Festivals wie SPIELARTEN, WESTin

denen Kinder selber spielen;

Romantik bis zu zeitgenössischen WIND und BOHEI. Ihr könnt

Stücken und Urau führungen. mitbestimmen im Kinderbeirat.

Oper Köln im Staatenhaus

COMEDIA Theater

Rheinparkweg 1

Vondelstraße 4–8

50679 Köln

50677 Köln

Tel. 0221 - 221 28400

oper.koeln

comedia-koeln.de

1

Skaten

1

3

1

Spielplätze

1 Rheinpark, Deutz

2 Vogelsanger Straße/

Innerer Grüngürtel

Neustadt/Nord

3 Deutzer Stadtgarten, Deutz

4 Theodor-Heuss-Ring

Neustadt/Nord

5 Oberländer Wall,

Neustadt/Süd

6 Bachemer Straße

Hiroshima-Nagasaki-Park

Neustadt/Süd

7 Eifelstraße, Neustadt Süd

8 Venloer Straße/Kreutzerstraße/Innerer

Grüngürtel

Neustadt/Nord

9 Vor den Siebenburgen

Altstadt/Süd

10 Schnurgasse, Altstadt/Süd

1 Elisabeth-Treskow-Platz

Neustadt Süd

12 Von-Sandt-Platz, Deutz

13 Reichsplatz, Deutz

14 Arminiusstraße, Deutz

15 O to-Gerig-Straße, Deutz

16 Im Hafenpark/

An der Drehbrücke, Deutz

17 Am Römerturm/

Auf dem Berlich

Altstadt/Nord

18 August-Sander-Park 2

Maybachstraße

Neustadt/Nord

19 Kartäuserwall

Altstadt/Süd

20 Kunibertskloster

Altstadt/Nord

21 Ursulagartenstraße

Altstadt/Nord

22 Ursulaplatz/Am Salzmagazin

Altstadt/Nord

1 Skatepark am Lentpark

50670 Köln

2 Skateanlage

im Klingelpützpark

50670 Köln

3 Skatepark unter

der Zoobrücke, 50679 Köln

4 KAP686 Skateplaza

Agrippinaufer, 50678 Köln

kap686.de

Schwimmen

koelnbaeder.de

1 Agrippabad

Kämmergasse 1, 50676 Köln

2 Lentpark

Freibad, Hallenbad,

Schli tschuhbahn

Lentstraße 30, 50668 Köln

Klettern

Boulderha le K 1

Ky lstrasse 1, 50678 Köln

k11-koeln.de

Anzeigen

1

Kaiser-Wilhelm-Ring 30 - 32

1

Musik

Lesen

Im Hänneschen-Theater erleben

die Geschwister Hänneschen und

Bärbelchen mit ihren Freunden

aus Kno lendorf immer to le

und verrückte Geschichten auf

Kölsch. Und das schon seit 1802.

Ein Spaß für große und kleine

Pänz. Ku t doch ens vürbei!

Hänneschen-Theater

Eisenmarkt 2-4

50667 Köln

haenneschen.de

1

1

Spiel- & Sport

Fortanlagen

Krankenhäuser

1

Jugend-

& Bürgerzentren

1

IV

Bahnhöfe

Polizei

Feuerwehr

Grundschulen

1

Stadt Köln

Bei Ortlo f gibt es nicht nur die

So wird Schokolade gemacht! Das

coolsten Ranzen, sondern auch

Schokoladenmuseum im Rheinauhafen

zeigt euch die 5.000-jährige

stylische Schulhefte und a les

was in das Mäppchen gehört. Wer

Geschichte des Kakaos und der

unseren Schu listen-Service nutzt,

Schokolade.

gibt die Liste der Lehrerinnen

In der gläsernen Schokoladenfabrik

könnt ihr riechen und

und Lehrer einfach bei uns ab

und holt die zusammengestellten

schmecken, wie Schokolade

Produkte zwei Tage später bei

gemacht wird. Am Schokoladenbrunnen

dürft ihr gerne naschen.

uns ab.

Ortlo f GmbH

Schokoladenmuseum

Zeppelinstrasse 4

Am Schokoladenmuseum 1a 50667 Köln

50678 Köln

ortlo f-koeln.de

schokoladenmuseum.de

1

1 Buschgasse/An der Eiche

museenkoeln.de

1 Kinderoper

1 Bauspielplatz Friedenspark

Altstadt/Süd

Rheinparkweg 1, 50679 Köln Hans-Abraham-Ochs-Weg 1

1 Kölnisches Stadtmuseum

oper.koeln

50678 Köln

2 Fort X

Zeughausstraße 1-3

baui.jugz.de

Neusser Wa l Ost/West

50667 Köln

2 Freies Werksta t Theater Köln

Neustadt/Nord

Zugweg 10, 50677 Köln

2 Bürgerhaus Stollwerck

2 Sport & Olympia Museum

fwt-koeln.de

Dreikönigenstraße 23

3 Hansaplatz, Altstadt/Nord

Rheinauhafen 1, 50678 Köln

50678 Köln

3 COMEDIA Theater

4 Helenenwa lstraße, Deutz 3 Schokoladen Museum

buergerhaus-sto lwerck.de

Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Am Schokoladenmuseum 1a

5 Im Dau, Altstadt/Süd

comedia-koeln.de

3 Evangelisches Jugendpfarramt

50678 Köln

6 Klingelpützanlage

4 metropol Theater Köln

4 Wallraf-Richartz-Museum

Kartäuserwall 24 b

Altstadt/Nord

Eifelstraße 33, 50677 Köln

Martinstr. 39, 50667 Köln

50678 Köln

metropol-theater-koeln.de

7 Rathenauplatz

jupf.de

5 Römisch-Germanisches

Neustadt/Süd

5 Hänneschen Theater

Museum

4 Freizeitanlage Klingelpütz

Eisenmarkt 2-4, 50667 Köln

8 Schmalbeinstraße/

Ronca liplatz 4, 50667 Köln

Vogteistraße 17, 50670 Köln

haenneschen.de

Innerer Grüngürtel Süd

Interim im Belgischen Haus:

klingelpuetz.jugz.de

Neustadt/Nord

Cacilienstraße 46, 50667 Köln 6 Horizont Theater

5 girlspace –

Thürmchenswa l 25

9 Spichernstraße/Stadtgarten 6 Museum Ludwig

Medientref für Mädchen und

50668 Köln

Neustadt/Nord

Heinrich-Bö l-Platz 1

junge Frauen

horizont-theater.de

50667 Köln

Kartäusergasse 7a

10 Trude Herr Park

7 Die Wohngemeinschaft

50678 Köln

Altstadt/Süd

7 Museum für Angewandte

Richard-Wagner-Str. 39

girlspace.de

1 Vorgebirgsstraße

50674 Köln

An der Rechtschule 7,

6 jfc Medienzentrum

Neustadt/Süd

die-wohngemeinschaft.net

50667 Köln

Hansaring 84-86

12 Zugweg, Neustadt/Süd

50670 Köln

8 EL-DE-Haus /

jfc.info

13 Agrippinaufer

NS-Dokumentationszentrum

Neustadt/Süd

Appellhofplatz 23

7 Jugendcafé Bugs

1 Tanzbrunnen

50667 Köln

Lindenstraße 51, 50674 Köln

14 An der Bottmühle

Rheinparkweg 1, 50679 Köln

Altstadt/Süd

9 Rautenstrauch-Joest-

8 Kinder- und Jugendzentrum

2 Philharmonie

Museum

GOT Elsaßstraße

15 Hafenpark/Festplatz Deutz

Bischofsgartenstraße 1

Leonhard-Tietz-Str. 10

Elsaßstraße 43, 50677 Köln

50667 Köln

50667 Köln

koelner-philharmonie.de 9 Bürgerzentrum

16 Holzmarkt, Altstadt Süd

10 Museum Schnütgen

Alte Feuerwache Köln

3 Lanxess Arena

17 Venloer Straße

Cäcilienstr. 29, 50667 Köln

Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Wi ly-Brandt-Platz 3

Innerer Grüngürtel

altefeuerwachekoeln.de

1 Käthe Ko lwitz Museum

50679 Köln

Neustadt/Nord

Neumarkt 24, 50667 Köln

lanxess-arena.de

10 O fene Tür - Quäker

18 August-Sander-Park 1/

Nachbarschaftsheim e.V.

12 Museum für

Erftstraße, Neustadt/Nord

Kreutzerstraße 5-9

Ostasiatische Kunst

50672 Köln

19 Alte Wa lgasse

Universitätsstr. 100

quaeker-nbh.de

Altstadt/Nord

50674 Köln

1 Bürgerzentrum Deutz

20 Bebelplatz, Deutz

13 Tanzmuseum und

Tempelstraße 41-43

Photographische Sammlung 1 Zentralbibliothek

21 Brüsseler Platz

50679 Köln

Im Mediapark 7, 50670 Köln

Josef-Haubrich-Hof 1

Neustadt/Nord

buergerzentrum-deutz.de

50676 Köln

14 Kolumba

22 Claudiusstraße/Römerpark

stbib-koeln.de

12 Kölner Jugendpark

Kolumbastraße 4

Neustadt/Süd

Sachsenbergstraße

50667 Köln

2 Stadtteilbibliothek

51063 Köln

23 Fernmeldeturm/

Haus Balchem

koelner-jugendpark.eu

Innerer Grüngürtel

Severinstraße 15

Neustadt/Nord

50678 Köln

24 Huhnsgasse,

3 Junges Literaturhaus Köln

Altstadt/Süd

Großer Griechenmarkt 39

50676 Köln

25 Jean-Jülich-Weg/

junges-literaturhaus.de

Sto lwerckhof, Altstadt/Süd 1 ODEON

bahn.de

Severinstraße 81

26 Marienplatz/Mühlenbach

Bahnhof Köln Süd

50678 Köln

Altstadt/Süd

50674 Köln

odeon-koeln.de

27 Melchiorstraße, Neustadt/Nord

Bahnhof Köln Hauptbahnhof

2 Metropolis

Trankgasse 11, 50667 Köln

28 Ohmstraße, Neustadt/Süd

Ebertplatz 19

Hans-Abraham-Ochs-Weg 1

50668 Köln

Bahnhof Köln Messe Deutz

29 Perlengraben, Altstadt/Süd

50678 Köln

metropolis-koeln.de

50679 Köln

30 Peter-Dedenbach-Straße/

Fort Paul oder Fort IV

3 Cinedom

S-Bahnhof Köln Hansaring

Innerer Grüngürtel-Nord

Eifelstraße 39, 50677 Köln

Im Mediapark 1

50670 Köln

Neustadt/Nord

50670 Köln

Fort V

Bahnhof Köln West

31 Prälat-O to-Mü ler-Platz

cinedom.de

Zülpicher Str. 47, 50674 Köln

Hans-Böckler-Platz, 50672 Köln

Neustadt/Nord

4 Residenz

Fort X

32 Quentelstraße, Altstadt/Süd

Neusser Wa l 33, 50670 Köln

50672 Köln

33 Rothgerberbach, Altstadt/Süd

koeln.premiumkino.de

34 Rubensstraße/Oskar Platz

5 Rex Am Ring

Altstadt/Süd

polizei.nrw.de

Hohenzollernring 60

1 St. Marien-Hospital

feuerwehr-nrw.de

35 Suevenstraße, Deutz

50672 Köln

Kunibertskloster 1-13

rex-koeln.de

50668 Köln

1 Polizeiwache Mitte

36 Theodor-Heuss-Ring Süd

Stolkgasse 47, 50667 Köln

Altstadt/Nord

6 Cineplex Filmpalast

2 Eduardus-Krankenhaus

Hohenzollernring 22

Custodisstraße 3-17

2 Polizeiwache Deutz

37 Ubierring, Neustadt/Süd

50672 Köln

50679 Köln

Siegburger Straße 195a

38 Volksgartenstraße

cineplex.de

50679 Köln

3 Krankenhaus der

Neustadt/Süd

Augustinerinnen

3 Feuer- und Rettungswache 1

39 Trimm-dich-Pfad

Jakobstraße 27-31, 50678 Köln Agrippastraße 18

Innerer Grüngürtel

50676 Köln

Neustadt/Nord

1

Kino

1

Kaiser-Wilhelm-Ring 30 - 32

Museen

1

1

1

Musik

Lesen

Fortanlagen

Theater

Beratung

Krankenhäuser

1

1

Noch mehr über Neustadt/Süd

erzählt Golrokh auf

www.kaenguru-online.de

IV

1

Bahnhöfe

Polizei

Feuerwehr

Jugend-

& Bürgerzentren

1

1

Beratung

1 Allgemeiner Sozialer Dienst

(ASD)

Ludwigstraße 8, 50667 Köln

0221 - 221 - 919 99

2 Familienberatung Innenstadt

Schaevenstraße 1a

50676 Köln

0221 - 221 - 249 23

3 Familienberatung

Stadthaus Deutz - Ostgebäude

Willy-Brandt-Platz 3

50679 Köln

0221 – 221 - 290 53

Nummer gegen Kummer

anonym und kostenlos vom

Handy und Festnetz

Kinder- und Jugendtelefon:

16 1

Mo-Sa von 14-20 Uhr

Grundschulen

1 GGS

Antwerpener Straße 19-29

50672 Köln

2 GGS Balthasarstraße 87

50670 Köln

3 GGS Freinet-Schule Köln

Dagobertstraße 79

50668 Köln

4 KGS und GGS Gotenring 5

50679 Köln

5 GGS Loreleystraße 3-5

50677 Köln

6 KGS Mainzer Straße 30-34

50678 Köln

7 Montessori-Grundschule

Gilbachstraße 20

50672 Köln

8 KGS Nikolaus-Groß-Schule

Bernhard-Letterhaus-Straße 17

50670 Köln

9 GGS Pfälzer Straße 30-34

50677 Köln

10 GGS Stephan-Lochner-Schule

Lochnerstraße 13-15

50674 Köln

1 KGS Trierer Straße 8

50676 Köln

12 KGS Zugweg

Zugweg 42-44

50677 Köln

13 GGS Zwirnerstraße 15-17

50678 Köln

14 Förderschule Sprachen

Alter Mühlenweg 2

50679 Köln

15 Michaeli Schule Köln

- Freie Waldorfschule

Vorgebirgswa l 4-8

50677 Köln

Stadt Köln

1 Rathaus Köln

Rathausplatz 2, 50667 Köln

0221 - 2210

stadt-koeln.de

2 Kinder- und Jugendbüro

der Stadt Köln

Alter Markt 62-64

50667 Köln

0221 - 221 - 314 60

1

Köln Innenstadt

Romantik bis zu zeitgenössischen

Stücken und Uraufführungen.

Festivals wie SPIELARTEN, WEST-

WIND und BOHEI. Ihr könnt

mitbestimmen im Kinderbeirat.

aus Kno lendorf immer to le

und verrückte Geschichten auf

Kölsch. Und das schon seit 1802.

Schokoladenmuseum im Rheinauhafen

zeigt euch die 5.000-jährige

Geschichte des Kakaos und der

Schokolade.

coolsten Ranzen, sondern auch

stylische Schulhefte und a les

50679 Köln

Tel. 0221 - 221 28400

oper.koeln

COMEDIA Theater

Vondelstraße 4–8

50677 Köln

comedia-koeln.de

3

Pänz. Ku t doch ens vürbei!

Hänneschen-Theater

Eisenmarkt 2-4

50667 Köln

haenneschen.de

In der gläsernen Schokoladenfabrik

könnt ihr riechen und

schmecken, wie Schokolade

gemacht wird. Am Schokoladenbrunnen

dürft ihr gerne naschen.

Schokoladenmuseum

Am Schokoladenmuseum 1a

50678 Köln

unseren Schu listen-Service nutzt,

gibt die Liste der Lehrerinnen

und Lehrer einfach bei uns ab

und holt die zusammengestellten

Produkte zwei Tage später bei

uns ab.

Ortlo f GmbH

Zeppelinstrasse 4

50667 Köln


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 43

DREI TIPPS FÜRS VEEDEL

Tolles Theater gucken: Natürlich im Comedia-Theater. Hier werden

nicht nur unterhaltsame, spannende und wunderbare Theaterstücke

für Kinder gespielt, sondern auch für Erwachsene.

Eine Runde Basketball spielen: Auf dem Basketballplatz am Zugweg.

Hier liegt ein wahres Juwel – versteckt zwischen Häuserreihen

vermutet man den Platz gar nicht.

Auf die Jagd gehen: Einmal im Jahr ist Südstadt-Safari. Auf dem

Programm stehen unter anderem Lesungen, Konzerte in den

Kneipen, Safari-Menüs in den Restaurants, Straßentheater und

Live-Musik an jeder Ecke sowie viele weitere Überraschungen.

Alle Fotos © Golrokh Esmaili

Seit wann wohne ich im Veedel?

Ich wohne seit neun Jahren in der Südstadt. Davor habe ich einige

Jahre am Barbarossaplatz gewohnt – gehört ja irgendwie auch

noch zur Südstadt. Die Südstadt zu definieren ist nicht ganz einfach,

denn der Bereich Südstadt gehört zum Stadtbezirk Innenstadt.

Innerhalb des Stadtbezirks befindet sich die Südstadt geografisch

im südlichen Raum des Kölner Stadtteils Neustadt Süd.

Damit ist die Südstadt kein eigenständiger verwaltungstechnischer

Stadtteil in der Kölner Stadtgliederung – und das macht es

kompliziert.

Warum wohne ich hier so gerne?

Ich liebe es, mitten in der Stadt zu wohnen, es gleichzeitig aber

auch grün und ruhig zu haben. Die Südstadt hat ein mediterranes

Flair. Im Sommer schafft sie es, trotz stressigen Alltags im richtigen

Moment Urlaubsgefühle zu wecken, denn dann verlagert sich

vieles ins Freie. Die Menschen sitzen draußen, klönen, essen – herrlich

der Sommer in der Südstadt! Und wer ein Freund oder eine

Freundin von Live-Musik ist, ist hier richtig gut aufgehoben. Viele

Cafés, Bars und sonstige Locations bieten die Möglichkeit, hier

täglich auf Konzerte zu gehen. I love it!

Was macht das Veedel so besonders lebenswert?

Inhabergeführte Geschäfte, tolle, vielfältige Restaurants, friedliebende

Menschen und der Rhein. Hier treffen kölsche Urgesteine

auf Zugezogene. Viele Kulturevents, kreative Menschen, jede

Menge Parks und das Herz des Karnevals machen die Südstadt zu

einem besonderen Viertel. Die Südstadt ist bunt und liebt es bunt!

Was gefällt mir weniger gut?

Die unfassbar teuren Miet- und Kaufpreise. Verrückt!

Was macht es zu „meinem

Veedel“?

Das Pulsierende, das Bunte, die

Menschen hier und die vielen,

coolen Aktionen, wie die Südstadt-Safari,

die die Südstädter:innen

auf die Beine stellen.

Es gibt unzählige Kulturveranstaltungen,

Cafés, Kneipen

und Kunst in alle Richtungen.

Für alle. Ob groß oder klein.

Außerdem das viele Grün! Ob im

Volksgarten, Römerpark oder

in einem der anderen Parks –

ein Spaziergang zwischen den

Bäumen erdet alle. Ich kann also immer entscheiden: Will ich Menschen

sehen, möchte ich es grün um mich herum haben oder will

ich Kunst und Kultur – alles direkt in unmittelbarer Nähe.


44

FAMILIENLEBEN

RUND UM DEN

WEIHNACHTSBAUM

Von Marina Derkum

Illustrationen © Good Studio – stock.adobe.com

Alle Jahre wieder beginnt die Suche nach dem perfekten

Weihnachtsbaum. Aber was macht einen Weihnachtsbaum

zu einem perfekten Weihnachtsbaum? Hier findet

ihr einen kleinen Überblick über die verschiedenen

Baumarten, nachhaltige Alternativen und auch dazu, wie

ihr euren Baum nach dem Fest entsorgen könnt.

DIE BAUMARTEN

Die Nordmanntanne ist ein echter Klassiker in deutschen Wohnzimmern.

Sie überzeugt nicht nur durch ihre lange Haltbarkeit und

starken Äste, sondern auch durch ihre schönen dunkelgrünen Nadeln.

Da diese typischerweise weich sind, können auch Kinder mit

viel Freude die Tanne schmücken. Preislich liegt sie etwas höher

als andere Alternativen. Allerdings verströmt sie keinen so intensiven

Tannenduft wie die Edeltanne.

Die Edeltanne ähnelt in ihrer Haltbarkeit und dem Preis der Nordmanntanne.

Durch ihren nicht selten unregelmäßigen Wuchs ist sie

jedoch nicht so beliebt wie die Nordmanntanne.

Eine günstigere Alternative bietet die Fichte. Ihre dunkelgrünen

Nadeln sind leicht stechend und fallen leider schon nach ein paar

Tagen aus. Tipp: Erst wenige Tage vor Weihnachten kaufen und

nur leichten Schmuck anhängen.

Die Rotfichte ist, durch ihr häufiges Vorkommen in deutschen

Wäldern, der wohl günstigste Weihnachtsbaum. Der unregelmäßige

Wuchs und die geringe Haltbarkeit der stechenden Nadeln überzeugen

jedoch nicht ganz.

Da die Nadeln der Blaufichte zwar auch eher stechend sind, dafür

aber ein paar Wochen länger halten, liegt diese Fichte preislich

wieder etwas höher.

Die Kiefer ist durch ihre dünnen Äste nicht so einfach zu schmücken,

dafür stechen die weichen Nadeln und der niedrige Preis

hervor.

WELCHER BAUM IST DER RICHTIGE

FÜR KINDER?

Nordmanntanne, Fichte oder Kiefer: Alle drei überzeugen durch

weiche Nadeln, wodurch Kinder problemlos beim Weihnachtsbaumschmücken

helfen können.

Habt ihr ein höheres Budget zur Verfügung, greift ihr am besten

zur Nordmanntanne, da ihre stabilen Äste auch schweren Schmuck

tragen können. Aber auch die preisgünstigeren Arten Fichte oder

Kiefer können hier mithalten. Beide wachsen regional, was ihnen

einen Vorteil beim Thema Nachhaltigkeit verschafft.


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 45

WELCHE NACHHALTIGEN

ALTERNATIVEN GIBT ES?

Wer mehr Wert auf Nachhaltigkeit legt, muss an Weihnachten

nicht auf den Weihnachtsbaum verzichten. Es gibt einige Alternativen,

die euer Weihnachtsfest etwas nachhaltiger gestalten:

Der zertifizierte Bio-Weihnachtsbaum

Öko-Weihnachtsbäume müssen entweder die Kriterien des ökologischen

Landbaus oder des ökologisch ausgerichteten Waldbaus

erfüllen und entsprechend zertifiziert sein. So wird gewährleistet,

dass z.B. auf die Verwendung von Pestizid- und Mineraldünger verzichtet

wird, die Bodenfruchtbarkeit gefördert wird und Monokulturen

vermieden werden. Achtet beim Kauf eines Öko-Weihnachtsbaums

unbedingt auf ein gültiges Siegel.

Der Weihnachtsbaum im Topf

Im Warmen hält sich der Baum bis zu

10 Tage. Nach Weihnachten könnt ihr

den Baum dann einfach in einen größeren

Topf umtopfen, wo er sich draußen

weitere 3-4 Jahre hält. Wird er zu groß,

könnt ihr ihn auch im Garten einpflanzen.

Es gibt auch die Möglichkeit, sich einen

Weihnachtsbaum im Topf zu mieten, wieder

abholen und einpflanzen zu lassen.

Der selbstgebastelte Weihnachtsbaum

aus Holz

Habt ihr keine Lust auf Nadeln in der Wohnung,

könnt ihr auch ganz leicht einen Baum selbst bauen.

Im Internet findet man dazu unzählige Anleitungen

für verschiedene Modelle.

Der regionale Weihnachtsbaum

Auch wenn die Nordmanntanne ein Klassiker im deutschen Wohnzimmer

ist, ist der ökologische Fußabdruck durch ihren langen

Transportweg nicht unbedingt nachhaltig. Greift lieber zu regionalen

Bäumen wie der Rotfichte oder der Fichte.

Der faire Weihnachtsbaum

Viele wissen nicht, dass das Saatgut für Weihnachtsbäume in 60

Metern Höhe von Hand gepflückt werden muss. Fair Trees achtet

z.B. darauf, dass Zapfenpflücker:innen eine Kletterausrüstung

nach höchstem EU-Standard erhalten.

Der Plastik-Weihnachtsbaum ist KEINE nachhaltige

Alternative

Ein Plastik-Weihnachtsbaum muss viele Jahre verwendet werden,

um den ökologischen Fußabdruck zu rechtfertigen. Dieser entsteht

durch die langen Transportwege aus Fernost, die Verwendung fossiler

Rohstoffe bei der Produktion und die schwierige Entsorgung

der verwendeten Kunststoffe PVC und PE.


46

FAMILIENLEBEN

WIE ENTSORGE ICH MEINEN

WEIHNACHTSBAUM RICHTIG?

Wichtig bei der Entsorgung des Baums ist vor allem, dass er

vollständig vom Weihnachtsschmuck befreit sein muss.

Auf der Seite des Bußgeldkatalogs findet ihr folgende

Möglichkeiten:

In die eigenen Mülltonnen

Habt ihr genug Platz in den Mülltonnen, gibt es die Möglichkeit, den

Baum entweder zerkleinert in die Biotonne zu werfen oder auch

in die Restmülltonne. Er landet dann letztendlich in einer Kompostanlage

bzw. in einer Müllverbrennungsanlage und wird so zur

Energiegewinnung genutzt.

Abholung oder Abgabestellen der Stadt

Viele Städte und Gemeinden, darunter auch Köln, bieten mehrere

Termine zur Abholung der alten Bäume an. Außerdem gibt es Sammelstellen

für die Abgabe. Informationen zu den Terminen findet

ihr online.

Tierpark oder Zoo

Beachtet bitte, dass die Bäume unbehandelt sein müssen und informiert

euch telefonisch, ob der Baum abgegeben werden kann.

FUN FACTS – WEIHNACHTSBAUM

IN ZAHLEN

187.333 – so viele Nadeln hat eine 1,63 Meter große Nordmanntanne.

2006 haben sich mehrere Schulklassen für die

Fernsehendung „Frag doch mal die Maus“ mit dieser Frage

beschäftigt und dafür alle Nadeln entfernt und von Hand

gezählt.

In einem Weihnachtsbaum können bis zu 25.000 Milben,

Spinnen und andere Insekten leben.

In Deutschland werden jedes Jahr zwischen 25 und 30

Millionen Weihnachtsbäume aufgestellt.

Den ersten Weihnachtsbaum soll 1419 eine Freiburger Bäckerzunft

aufgestellt haben.

Mit 45 Metern Höhe ist der Weihnachtsbaum auf dem

Dortmunder Hansaplatz der größte. Er besteht allerdings

aus 1700 einzelnen Rotfichten.


uehler-erlebnismarkt.de

Schlittschuhbahn

Eisstockschießen

Weihnachtsmarkt

Liblarer Str. 181

Schlittschuh- und Eisstockbahn aus

Umweltfreundlichem Kunststoff

FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 47

Brühl

Highlights zur Weihnachtszeit

Eröffnung am:

25. November 2021

50321 Brühl

Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche Illumination

Brühler Erlebnismarkt

Ein Familienausflug nach Brühl macht das Warten auf das Christkind leichter.

Es gibt Einiges zu entdecken und zu erleben.

Der Brühler Weihnachtsmarkt

Nach Herzenslust in weihnachtlichem Ambiente stöbern und

genießen können Sie ab dem 22. November (täglich 11-20 Uhr)

mit verkaufsoffenem Sonntag am 19. Dezember auf dem

Markt in der Innenstadt. Geheimtipp: An Heiligabend können

Sie von 11 bis 14 Uhr das Fest mit rheinischer Gemütlichkeit

stimmungsvoll einläuten – www.wepag.de

Brühler Erlebnismarkt

Genießen Sie die kalten Wintertage in warmherziger Atmosphäre

beim kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt am Kletterwald

Schwindelfrei (Mo.-Fr. 16-20:30 Uhr, Sa./So. 13-20:30 Uhr).

Lassen Sie sich von Kulinarischem und Handwerkskunst aus der

Region, Schlittschuhlaufen auf der Erlebnisbahn oder beim Eisstockschießen

mit der Familie oder Freunden in vorweihnachtliche

Stimmung bringen – www.bruehler-erlebnismarkt.de

Weihnachtliche Illumination am Schloss

Ein Weihnachtshaus à la Hundertwasser gestalten Kinder vom

6. Dezember bis 2. Januar mit eigenen Motiven in einer Mal-

Aktion der besonderen Art auf die Hausfassade eines Seitentrakts

von Schloss Augustusburg. Einfach vorbeigehen und schauen.

www.bruehl.de

Brühl erreichen Sie ganz ohne Auto mit der Stadtbahn Linie 18,

Haltestelle Brühl-Mitte, oder mit der DB, Bahnhof Brühl. Mit

mehr Zeit für die Familie sind Sie von Köln und Bonn aus in

wenigen Minuten in Brühl.

Besuchen Sie das Ticket- und Tourismus-Center brühl-info,

Uhlstraße 1, am Weihnachtsmarkt.

Mo.-Fr. 10-16 Uhr, Sa. 10-14 Uhr

Brühl

Wirtschaftsförderung

CityManagement

www.bruehl.de


48

FAMILIENLEBEN

WEIHNACHTSBAUMSCHMUCK

SELBER BASTELN

Christbaumschmuck, der selbst gebastelt wurde,

macht einen Baum gleich noch schöner.

Unsere kreative Mitarbeiterin Anna hat für euch zwei tolle DIY-Ideen

für euren Weihnachtsbaum.

KLEINER BAUMZAUBER

Für alle, die in festlicher Bastellaune sind und einen kleinen Tannenbaum

als Christbaumschmuck herstellen möchten, haben wir

dieses kleine Tannenbaum-DIY erstellt, bei dem draußen gesammelte

Zweige noch einmal richtig zur Geltung kommen.

Für die Tannenbäume benötigt ihr:

• Dünne Zweige

• Wollreste in verschiedenen Farben

• Kleine Pompons

• Etwas Basteldraht in Gold

• Geschenkband

• Etwas Goldpapier oder kleine Sterne aus Streudeko

• Eventuell ein paar Holzperlen

• Bastelkleber, Schere, Bleistift

Damit es losgehen kann, müssen die dünnen Zweige richtig

trocken sein. Wir haben sie beim Herbstspaziergang im Wald

zwischen den Blättern entdeckt und einfach ein paar Tage zu

Hause trocknen lassen. Dann haben wir sie zugeschnitten und darauf

geachtet, dass sie relativ gerade sind. Für zwei Tannenbäume

benötigt ihr vier Stücke à 10 cm, zwei Stücke à 6 cm und für den

Stamm sollten die Zweige 3–4 cm lang sein.

Nun heißt es ran an den Kleber, denn es gilt, einen Baum zum

Leben zu erwecken. Die längeren Zweige bilden die Seiten,

ein kürzerer wird jeweils darunter angeklebt. Wir haben das

Tännchen auf einem alten Blatt Papier gut trocknen lassen und

zwischendurch vorsichtig verschoben, damit es nicht daran festklebt.

Soll euer Stamm ebenfalls aus Zweigen sein, könnt ihr ihn

auch ankleben. Soll er aus Perlen gefertigt werden, lasst euren

Baum erst einmal gut trocknen. Dann dürft ihr drei bis

vier Perlen auf den Basteldraht fädeln und das Ende so verzwirbeln,

dass keine Perle mehr verloren geht. Das andere Ende des

Drahtes wird vorsichtig um die kurze Seite des Baums gewickelt.


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 49

Nun bekommen die zusammengeklebten Ecken noch ein kleines

Make-Over, indem ihr den goldenen Basteldraht darum

wickelt und die Klebepunkte so verschwinden lasst. Passt auf,

dass ihr euch nicht an den Enden des Drahtes piekst.

Jetzt ist es Zeit für bunte Farben. Befestigt die Wolle mit einem

Klecks Kleber oder einem dünnen Knoten an einer Seite

der Tanne und wickelt sie dann wie eine Lichterkette oder

nach Belieben um euren kleinen Baum. Danach finden die kleinen

Pompons ihren Platz darauf.

Zum krönenden Abschluss könnt ihr einen kleinen Stern auf

das Goldpapier zeichnen und ausschneiden oder einen Stern

aus Streudeko auf die Baumspitze setzen. Mit einer kleinen

Schlaufe aus Geschenkband ist der kleine Tannenbaum bereit, am

Christbaum zu strahlen.

Anna Oberste versorgt auf ihrem Blog

www.anniesieht.com ihre Leser*innen

mit Koch- und Backrezepten und mit

Geschichten aus ihrem Leben als Mama.

Infos & Anmeldung

über QR-Code:

4. MUSIKWETTBEWERB

Gewinne

je Kategorie A/B

1. Platz: 200 Euro

2. Platz: 100 Euro

3. Platz: 50 Euro

Ab 4. Platz: Trostpreise

Get loud for

PEACE

Sing deinen eigenen Song!

...oder über die Homepage:

www.wh-rs.de

Einsendeschluss

07.03.2022

Mit freundlicher Unterstützung von:

www.wh-rs.de


50

FAMILIENLEBEN

RUDIS BAUMSCHMUCK

In unserem Christbaumschmuck-DIY zeigen wir euch, wie mit einer

Handvoll Materialien das Rentier mit der roten Nase ein echtes

Unikat an eurem Tannenbaum oder dem eurer Liebsten wird.

Für den Baumschmuck benötigt ihr:

• dünne Holzscheiben zum Basteln mit Loch

und einem Durchmesser von ca. 5–6 cm

• Juteschnur

• Wackelaugen

• Rote Pompons

• dünne Zweige

• Bastelkleber

Und schon kann es losgehen:

Nehmt eure dünnen Holzscheiben zur Hand und schaut, dass

keine Splitter abstehen. Zunächst entsteht Rudis Gesicht.

Dazu nehmt ihr die Wackelaugen und einen roten Pompon zur

Hand und befestigt sie mit Kleber auf der Holzscheibe. Lasst das

Ganze gut trocknen.

Nun könnt ihr ein Geweih aus dünnen Zweigen auf der Rückseite

festkleben. Am besten eignen sich solche, die relativ

gerade sind. Ein großer Klecks Kleber verbindet sie mit der

Holzscheibe. Achtet auch hier darauf, das Ganze gut zu trocknen.

… UND FERTIG!

Sitzt alles bombenfest, dürft ihr die Kordel durch das Loch

ziehen, verknoten und euer selbstgemachter Christbaumanhänger

ist einsatzbereit.


FAMILIENLEBEN KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022 51

FRAGT DOCH MAL

DIE OBERBÜRGERMEISTERIN

LIEBE FRAU REKER,

ich habe gehört, dass Sie als einzige Frau die

Uniform der Roten Funken tragen dürfen. Ist es

bei allen Karnevalsvereinen und Gesellschaften

so, dass Frauen nicht mitmachen dürfen?

(Viktoria, 9, Widdersdorf)

LIEBE VIKTORIA,

ich darf die Uniform der Roten Funken tragen, weil ich die Oberbürgermeisterin

der Stadt Köln bin. Die Oberbürgermeister in

unserer Stadt waren schon immer Mitglied in diesem sehr

alten und traditionsreichen Karnevalsverein unserer Stadt. Die

„Kölsche Funke rut-wieß“, oder einfach die „Roten Funken“ gibt

es schon fast genau so lang, wie es den Karneval selbst gibt.

Nächstes Jahr feiern sie ihr 200-jähriges Jubiläum.

Vor 200 Jahren, da waren Männer und Frauen noch nicht

so gleichberechtigt wie heute. Damals gab es eine feste Aufgabenteilung:

Frauen kümmerten sich um den Haushalt, die

Wäsche, das Kochen und die Kinder, sie arbeiteten manchmal

mit im Familiengeschäft und Männer waren der Hausvorstand,

sie gingen arbeiten, um das Geld für die Familie zu verdienen.

Ein bisschen war es so, als wären sie die Bestimmer, die alles

entscheiden durften – zumindest auf dem Papier. Und deshalb

war es auch nur den Männern erlaubt, sich in Karnevalsvereinen

zu engagieren und zu amüsieren.

Zum Glück ist das heute nicht mehr so und inzwischen dürfen

auch Frauen ganz offiziell Mitglied in einigen der ältesten Karnevalsvereine

werden. Zum Beispiel in der Grossen von 1823.

Auch gibt es mittlerweile einige „nur“ Frauen-Vereine wie die

Colombina Colonia oder die KG Apollonia. Und unsere Kölner

Vielfalt zeigt sich ebenfalls in den Gesellschaften: die Kölsche

Kippa Köpp sind nur ein Beispiel hierfür, sie drücken ihren jüdischen

Glauben als Karnevalsverein aus.

Liebe Viktoria, ich bin sicher, dass wir im Karneval immer

mehr Frauen in wichtigen Rollen erleben werden. Dabei bleiben

einige Dinge, die auch heute schon richtig

gut sind, immer gleich: egal, ob Rosenmontagszug,

Kamelle oder bunte

Kostüme und tolle Musik.

Habt ihr auch Fragen zu den Aufgaben

der Oberbürgermeisterin von Köln?

Schreibt ihr doch eine E-Mail an

oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de

Eure Eltern helfen euch bestimmt dabei.

Infos & Anmeldung

über QR-Code:

...oder über die Homepage:

www.ffw-gym.de

5. KUNSTWETTBEWERB

„ Hip Hip Viral -

UNSERE SCHULE WIRD DIGITAL“

Wie könnte deine digitale Schule aussehen?

Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Gewinne je Kategorie A/B/C - 1. Platz: 150 Euro - 2. Platz: 75 Euro - 3. Platz: 50 Euro - Ab 4. Platz: Trostpreise

Mit freundlicher Unterstützung von:

MALMAL!

KUNSTSCHULE KÖLN

SCHULE

Einsendeschluss: 21.03.2022

www.ffw-gym.de


52 KALENDER 1. bis 4. Dezember 2021

KALENDER

DEZEMBER 2021/JANUAR 2022

Ausgewählte Termine

Donnerstag 2. Dezember, 11.00 Uhr:

PHILHARMONIEVEEDEL BABY „GANGES“

© Roop Dey – stock.adobe.com

Der Ganges ist einer der mächtigsten Flüsse des indischen

Subkontinents. „Mother Ganga“ nennen ihn die Menschen

dort, denn der Fluss ist der Ursprung allen Lebens. Die Musiker

der Anubhab Academy nehmen euch mit auf eine musikalische

Reise und machen den Fluss erlebbar: Durch sanfte

Vibrationen der indischen Trommel Tabla, durch Melodien der

indischen Gesangskunst und faszinierende Klänge der Sitar.

KÄNGURU unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner.

1 6,– (1 Erw. mit Baby)/4,– (weiteres Kind)

Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln,

Tel. 0221 – 221-963 79, www.buergerzentrum-chorweiler.de

Freie Schule Köln

Anmeldefrist

nur noch bis zum 15.12.2021

Infoveranstaltung

für die neue Klasse 5:

1. Dezember 2021, 20 Uhr

www.freie-schule-koeln.de

Mittwoch 1. Dezember,

20.00 Uhr

ONLINE Infoveranstaltung Heute gibt

es eine Infomöglichkeit für interessierte

Eltern der Viertklässler:innen,

die den Tag der offenen Tür verpasst

haben. In diesem Jahr findet die Veranstaltung

online statt! Bitte schaut

einige Tage vorher noch einmal auf die

Homepage der Freien Schule.

Freie Schule Köln, Bernhard-Letterhaus-Str.

17, 50670 Köln, Tel. 0221 –

283 44 20, www.freie-schule-koeln.de

Donnerstag 2. Dezember,

11.00 Uhr

THEATER „Märchencomics“ Die altbekannten

Märchen Frau Holle, Rapunzel

und Hans mein Igel in völlig neuem

Gewand. Ein Konzert mit Musik von

Claude Debussy und Béla Bartók, mit

dem Text der Gebrüder Grimm und den

modernen Comicbildern von Rotraut

Susanne Berner. Prinzessinnen kichern

und jubilieren in den höchsten Flötentönen,

die Töne des Klavieres fliegen wie

Schneeflocken durch die Luft. Die Bassklarinette

schimpft und grollt wie eine

böse Stiefmutter, das Sopransaxofon

kräht und jubiliert wie ein Zauberhahn

und das Akkordeon begleitet Hans

mein Igel auf seiner abenteuerlichen

Verwandlungsreise. € 7,–

Horizont Theater, Thürmchenswall

25, 50668 Köln, Tel. 0221 – 13 16 04,

www.horizont-theater.de

Donnerstag 2. Dezember,

11.00 bis 21.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Hafenweihnacht

am Schokoladenmuseum Ein

vielseitiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm

unterstreicht die lebhafte

Hafenatmosphäre und weihnachtliche

Stimmung. Ein Kinder-Spielzelt und

Spielboote bieten weitere Unterhaltung

für die Kleinen und damit

Entspannung für die Großen. Auch

in diesem Jahr wird es wieder eine

außergewöhnlich gestaltete Krippe

geben. Im Anschluss an den Weihnachtsmarkt

folgt an gleicher Stelle

ab dem 29. Dezember ein Neujahrsmarkt

am Riesenrad bis zum 9. Januar.

Eintritt frei!

Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum

1a, 50678 Köln

Donnerstag 2. Dezember,

17.00 Uhr

LITERATUR Präsentation Gönn. Dir.

Geschichten Jetzt gehen die Jugendlichen

der offenen Schreibwerkstatt

„Gönn. Dir. Geschichten – geleitet

von den Kölner Autorinnen Christina

Bacher und Gerlis Zillgens – mit

ihren Texten an die Öffentlichkeit. Sie

präsentieren Prosa und Lyrik, starke

Hauptfiguren und spannende Plots,

Konflikte, Gefühle und Wünsche für die

Zukunft. Für viele von ihnen ist es das

erste Mal auf großer Bühne! Anmeldung

unter dettmann@literaturhauskoeln.de.

Eintritt frei!

Junges Literaturhaus, Großer Griechenmarkt

39, 50676 Köln, Tel. 0221 –

99 55 58-0, www.junges-literatur

haus.de

Donnerstag 2. Dezember,

19.00 bis 20.30 Uhr

MUSEUM Nachts im Schokoladenmuseum

Spannende Entdeckungsreise

im Dunkeln. Familien mit Kindern von

8 bis 12 Jahren begeben sich auf eine

spannende Entdeckungsreise durch die

dunkle Ausstellung des Schokoladenmuseums.

Sie besuchen die Schokoladenfabrik,

lösen knifflige Rätsel und

probieren verschiedene Schokoladensorten

in fast völliger Dunkelheit.

Treffpunkt ist vor dem Haupteingang

am Schokoladenmuseum. Anmeldung

erforderlich.

Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum

1a, 50678 Köln,

Tel. 0221 – 931 88 80, www.schoko

ladenmuseum.de

© KKT

Freitag 3. Dezember,

10.00 Uhr

THEATER „Ein Weihnachtsmärchen“

Weihnachten ist die Zeit der Besinnung,

die Zeit, in der man sich seiner

Familie und Freunden widmet und

womöglich auch an andere Menschen

denkt, die es nicht ganz so gut haben.

Mr. Scrooge ist da ganz anderer Ansicht.

Eine rührende und humorvolle

Geschichte um den alten Geizkragen

Scrooge, der im Verlauf des Stückes

durch drei Geister geläutert wird und

lernt, Weihnachten als ein wunderbares

Fest zu lieben. Die Geschichte

erzählt für Kinder ab 5 Jahren. € 7,–

KKT Kölner Künstler:innen Theater,

Grüner Weg 5, 50825 Köln, Tel. 0221

– 510 76 86, www.k-k-t.de

Freitag 3. Dezember,

15.30 oder 19.30 Uhr

SONSTIGES Kölner Weihnachtscircus

Präsentiert wird ein neues, preisgekröntes

Programm mit umwerfendem

Humor, wunderbaren Illusionen und

atemberaubender Akrobatik und mit

vielen Highlights: die Pellegrini-Brüder

aus Italien, „Herr der Ringe” Anton

Monastyrsky, Zauberkünstler Leonid

Beljakov und das ClownDuo Alexey und

Olesya Bobylov sind mit von der Partie.

Das Palastzelt steht an der Zoobrücke,

Am Messekreisel, Messeparkplatz P 21.

Kölner Weihnachtscircus, Pfälzischer

Ring unter der Zoobrücke, 51063 Köln,

www.koelner-weihnachtscircus.de

Freitag 3. Dezember,

16.00 bis 21.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Hofweihnacht

Märchenhafte Schattenspiele

in den Fenstern des Herrenhauses,

Illuminationen im Landschaftspark

und Fackelwanderungen: Die ganze

Hofanlage wird zum Weihnachtsmarkt

und überall gibt es Handgemachtes

und Außergewöhnliches zu bestaunen.

Premiere feiert die Hofweihnacht dabei

in der Historischen Schlossküche.

Beim Rundgang lässt sich erahnen, wie

hier vor 150 Jahren die Weihnachtsbäckerei

aussah. Die Veranstaltung findet

unter den Vorgaben der im Dezember

gültigen Coronaschutzverordnung

statt.

Schloss Türnich, 50169 Türnich,

Tel. 02237 – 97 46 70, www.schlosstuernich.de


1. bis 4. Dezember 2021 KALENDER KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

53

Weihnachtsmarkt

mit karussell

für Kinder

www.gut-clarenhof.de

Samstag 4. Dezember,

11.00 bis 19.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Weihnachtsmarkt

jeden Freitag, Samstag und

Sonntag im Advent. Angeboten werden

Handwerkskunst, weihnachtliche Accessoires

und selbstgebackener Spekulatius.

Zudem gibt es eine große Auswahl

an schlagfrischen Weihnachtsbäumen

oder ihr schlagt euren Baum einfach

selber von 10 bis 17 Uhr! Es erwarten

euch eine lebensgroße Krippe mit

echten Tieren sowie ein Kinderkarussell

und Kinderschminken. Eintritt frei!

Gut Clarenhof, Gut Clarenhof 1, 50226

Frechen, Tel. 02234 – 94 34 34,

www.gut-clarenhof.de

Samstag 4. Dezember,

11.00 bis 13.00 Uhr

MUSEUM Kommt und seht! Angebote

zum Advent – Weihnachtsengel Im

Museum Schnütgen wimmelt es von

Engeln. Aber was sind überhaupt Engel

und welche Aufgaben haben sie? Im

Werkraum werden Kinder ab 8 Jahren

dann kreativ. Angeregt durch die Engelsparade

im Museum entstehen ganz

viele neue Weihnachtsengel. Bitte lest

vor dem Museumsbesuch die aktuellen

Corona-Schutzbestimmungen der Kölner

Museen. Alle teilnehmenden Kinder

müssen eine medizinische Maske tragen.

Anmeldung online unter www.museumkoeln.de.

Kostenfreies Angebot!

Museum Schnütgen, Cäcilienstr.

29–33, 50667 Köln, Tel. 0221 – 221-

223 10, www.museum-schnuetgen.de

Samstag 4. Dezember,

13.30 bis 15.00 Uhr

FÜHRUNG C + M + B – Auf den

Spuren der Heiligen Drei Könige

Spätestens Heiligabend ist es so weit:

Maria, Josef und das Kind sind im Stall

von Bethlehem angekommen. Aber

die drei sind nicht allein! Ein Müllmann

kehrt den Platz vor der Krippe, ein

Junge mit FC-Schal ist unterwegs.

Polizei und Feuerwehr sind auch schon

da, und die Könige sind im Anmarsch.

Woher kommt der Adventskalender,

und seit wann feiert man Weihnachten

mit Tannenbaum? Start: Kreuzblume/

Domplatte. Tickets können bei KölnTicket

oder spontan vor Ort erworben

werden. € 9,–/6,50

stattreisen köln, Bürgerstr. 4, 50677

Köln, Tel. 0221 – 73 80 95,

www.stattreisen-koeln.de

Samstag 4. Dezember,

14.00 bis 16.30 Uhr

MUSEUM Besucherwerkstatt

Taschenmesser Heute wird die Besucherwerkstatt

zur Taschenmesserreiderei.

Hier erfahren die Kinder ab

8 Jahren nicht nur, wie ein Taschenmesser

gemacht wird, sie bauen auch

selber und montieren ihr eigenes

Taschenmesser. Die entstehenden

Taschenmesser können nach einer abschließenden

Bearbeitung im Museum

abgeholt werden. Tickets bei kulturinfo

Rheinland unter 02234 – 992 15 55

oder per Mail an info@kulturinfo-rheinland.de.

€ 6,50/12,–

LVR Industriemuseum Solingen,

Merscheider Str. 289 –297, 42699

Solingen, Tel. 02234 – 992 15 55,

www.industriemuseum.lvr.de

Nur noch bis

2.1.2022!

C

Coeur à Coeur

Samstag 4. Dezember,

14.30 oder 19.30 Uhr

SONSTIGES „Coeur à Coeur“ – Ein

Weihnachtstraum des Cirque Bouffon

Ein ungewöhnliches Ereignis an einem

ungewöhnlichen Ort. Die wunderschöne

Kirche St. Michael am Brüsseler Platz

wird dieses Jahr zur verzauberten

Weihnachtswelt im unvergleichlichen

Stil des Cirque Bouffon. Der Titel „Coeur

à Coeur“ – Herz an Herz – repräsentiert

auch das Motto des Cirque Bouffon

„Die Herzen berühren und die Zeit

entschleunigen”. Im Charakter des französischen

Nouveau Cirque werdet ihr in

einen sinnlich-poetischen Weihnachtstraum

entführt. Akrobaten, Jongleure,

Clowns, Musiker und fantastische Fabelwesen

erzählen ihren Weihnachtstraum

von Gemeinschaft, Herzenswärme,

Freude, Licht, Glanz und Schnee.

Kirche St. Michael, Brüsseler Platz

13–15, 50670 Köln, www.cirque-bouffon.com

Samstag 4. Dezember,

15.00 bis 16.30 Uhr

MUSEUM Poesie mit Zirkel und

Lineal In diesem Programm schauen

sich Kinder ab 6 Jahren Kunstwerke

geometrisch-konstruktiver Künstler an

und ergründen, wie so simple Formen

wie Linien und Kreise zu tollen Kunstwerken

werden können! Schwerpunkt

werden Kunstwerke von Luigi Veronesi

sein. Anmeldung erforderlich. € 6,–

Arithmeum Bonn, Lennéstr. 2, 53113

Bonn, Tel. 0228 – 73 87 90, www.

arithmeum.uni-bonn.de

Die Bremer

Stadtmusikanten

Rock‘n‘Roll (6+)

ab Mi 1.12.

23 Termine im Dezember

comedia-koeln.de

Samstag 4. Dezember,

15.00 oder 17.00 Uhr

THEATER „Die Bremer Stadtmusikanten“

Esel, Hund, Katze und Hahn

haben die besten Jahre ihres Lebens

bereits gesehen und können die Erwartungen,

die an sie und ihre Arbeit

gestellt werden, nicht mehr erfüllen.

Von ihren Besitzern verstoßen, treffen

die sehr unterschiedlichen Tiere im

Wald aufeinander und stellen fest:

Etwas Besseres als den Tod findet man

überall! Also auf in die Stadt, nach

Bremen! Dort wollen sie als tierische

Gesangscombo ihr Glück versuchen.

Rock‘n‘Roll nach den Gebrüdern

Grimm für Kinder ab 6 Jahren.

€ 6,–/7,–/Gruppen € 5,–

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Mehr

Termine

findet ihr

auf:

www.kaenguru-online.de/

kalender

Samstag 4. Dezember,

18.00 Uhr

FÜHRUNG Nachtwächterführung

für Kinder Kinder begleiten die

Nachtwächterin auf ihrem abendlichen

Rundgang durch die mittelalterliche

Stadt Blankenberg. Treffpunkt: Stadt

Blankenberg / Wandertafel Parkplatz

am Katharinenturm. Anmeldung unter

02242 – 194 33. € 4,–/2,–

Stadt Blankenberg, Platz am Katharinenturm,

53773 Stadt Blankenberg,

www.stadt-blankenberg.de

Samstag 4. Dezember,

18.00 Uhr

MUSIK „Hänsel und Gretel“ Mit

Vorliebe lockt die Hexe Kinder in ihr

Hexenhaus, das ganz und gar aus

Zuckerwerk besteht, um sie dann in

ihrem riesigen Ofen zu Lebkuchen zu

backen. Auch die Geschwister Hänsel

und Gretel, die sich im Wald verirrt

haben, geraten in ihre Fänge. Doch die

schlaue Gretel durchschaut das böse

Spiel. Gemeinsam mit ihrem Bruder


54 KALENDER 4. bis 11. Dezember 2021

© Uwe Schmitz

Samstag 4. Dezember, 15.00 Uhr:

„DIE CHINESISCHE NACHTIGALL“

Hans Christian Andersens beliebte, vielgelesene Erzählung

„Die chinesische Nachtigall“ zählt zu seinen schönsten Märchen.

Die Geschichte dreht sich um den kleinen Vogel, der mit

seinem betörenden Gesang den Kaiser von China verzaubert

und der sogar den Tod zu vertreiben vermag. Aus dem faszinierenden

Märchen wurde eine quicklebendige, schwungvolle,

komische und wunderschöne Oper gemacht, die die Kinder

in das Geschehen mit einbezieht und Kinder und Erwachsene

gleichermaßen verzaubert. 1 9,– bis 15,–

Kammeroper Köln in der Freien Waldorfschule Köln, Weichselring

6–8, 50765 Köln, www.kammeroper-koeln.de

gelingt es ihr, der Alten das Handwerk

zu legen. Märchenspiel nach Engelbert

Humperdinck.

Oper Bonn, Am Boeselagerhof 1, 53111

Bonn, Tel. 0228 – 77 80 00, www.

theater-bonn.de

Sonntag 5. Dezember,

11.00 bis 13.00 Uhr

MUSEUM Sonntags-Atelier Im Kunstraum

können Familien und Einzelpersonen

generationenübergreifend

mit unterschiedlichen Techniken und

Materialien arbeiten, um das eigene

Potenzial zu erforschen und zu erweitern.

Bevor es ans Werk geht, holen

sie sich Anregungen aus der aktuellen

Ausstellung. Die jeweils gewählten

künstlerischen Techniken werden daran

angepasst. Anmeldung unbedingt

erforderlich. Es gilt die 3G-Regel und

es besteht Maskenpflicht während

des gesamten Workshops. € 6,–/3,–/

Familien € 12,–

Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-

Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch

Gladbach, Tel. 02202 – 14 23 34 oder

14 23 56, www.villa-zanders.de

Sonntag 5. Dezember,

12.30 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Offenes Atelier „Schreibt

mal wieder“ Kinder und Familien sind

eingeladen zum Mitmachen, Erzählen

und Verweilen. In der Vorweihnachtszeit

erstellen Kinder und Familien

weihnachtliche Grußkarten. Außerdem

geht es mit thematischen Kurzbegleitungen

in die Dauerausstellung

„Unsere Geschichte. Deutschland seit

1945“. Es gelten bis auf Weiteres die

bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Eintritt frei!

Haus der Geschichte, Willy-Brandt-

Allee 14, 53113 Bonn, Tel. 0228 – 91

65-0, www.hdg.de

Sonntag 5. Dezember,

14.00 bis 18.00 Uhr

SONSTIGES Spiele-Café Spiele zum

Wünschen und Schenken. Familien

mit Kindern von 3 bis 14 Jahren sind

eingeladen, ausgewählte aktuelle

Brettspiele und empfehlenswerte Klassiker

für die Weihnachtswunschliste

auszuprobieren. Spiel-Erklärungen und

Beratungen für Kinder und Familien

werden gegeben. Anmeldung erforderlich

unter kinderbereich@altefeuerwachekoeln.de.

Eintritt frei!

Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3,

50670 Köln, Tel. 0221 – 973 15 50

www.altefeuerwachekoeln.de

Sonntag 5. Dezember,

15.00 Uhr

MUSEUM Kinder, Kinder! Vom

Badefrust zur Badelust Familienführung

durch die Ausstellung, die die

Entwicklung der Körperhygiene mit

dem Fokus auf Babys und Kindern vom

Ende des 19. Jahrhunderts bis heute

zeigt. Zahlreiche Werbegrafiken und

Exponate vermitteln, wie die Werbeund

Kosmetikindustrie Bedürfnisse

der Käuferschaft erweckt und u.a.

überholte Rollenklischees auch im

21. Jahrhundert befeuert. Kosten nur

Eintritt!

Römerthermen Zülpich – Museum

der Badekultur, Andreas-Broicher-

Platz 1, 53909 Zülpich, Tel. 02252 –

838 06-0, www.roemerthermenzuelpich.de

Sonntag 5. Dezember,

15.00 bis 17.00 Uhr

THEATER „Der kleine Drache

Kokosnuss“ Alle Drachenfans haben

jetzt die Möglichkeit, ihre Helden

hautnah und live zu erleben, denn

Ingo Siegners großer Bucherfolg

kommt als Kindermusical auf die große

Bühne. Drachen, Zwerge und Zauberer

spielen, singen und tanzen vor einem

wandelbaren Bühnenbild durch die

spannende Geschichte. Eine märchenhafte

Welt wartet darauf, neu entdeckt

zu werden. Das Theater Lichtermeer

nimmt Kinder ab 4 Jahren mit auf

ein großes Abenteuer. Zutritt nach

3G-Konzept.

Bürgerhaus Bergischer Löwe,

Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch

Gladbach, Tel. 02202 – 389 99

www.bergischerloewe.de

Sonntag 5. Dezember,

16.00 Uhr

THEATER „Alice im Wunderland“

Die junge Alice ist ein wissbegieriges

Mädchen, doch der triste Alltag langweilt

sie sehr. Als sie eines Tages ein

weißes Kaninchen mit roten Augen

entdeckt, das sich in größter Eile befindet,

folgt sie ihm bis hinein in seinen

Bau. Nach einem schier endlosen

Fall findet sie sich in einer anderen

Welt voller sprechender Tiere und

merkwürdiger Menschen wieder. In

dieser sonderbaren neuen Umgebung

ist Alice auf sich allein gestellt, doch

mit jeder Begegnung auf ihrer Reise

durch das Wunderland gewinnt sie

mehr und mehr an Mut. Karten über

BonnTicket.

Schauspielhaus Bonn, Am Michaelshof

9, 53177 Bonn, Tel. 0228 – 77 80

01, www.theater-bonn.de

Montag 6. Dezember,

9.00 oder 11.00 Uhr

THEATER „Pippi in Taka-Tuka-Land“

Pippi Langstrumpf hat beschlossen,

mit ihrem Affen Herrn Nilsson und

ihrem Pferd Kleiner Onkel in der Villa

Kunterbunt zu bleiben. Doch eines

Tages erhält Pippi eine Flaschenpost

mit einem Hilferuf von ihrem Vater.

Seeräuber haben die Hoppetosse gekapert

und ihn gefangen genommen.

Jetzt sitzt er in einem Kerker in Porto

Piluse auf der Insel Taka-Tuka fest und

bittet seine Tochter, ihn zu befreien.

Aufführung für Kinder ab 5 Jahren.

Junges Theater Bonn, Hermannstr.

50, 53225 Bonn, Tel. 0228 – 46 36

72, www.jt-bonn.de

Montag 6. Dezember,

10.00 Uhr

THEATER Nikolaus Spezial „Kleiner

Drache, wünsch dir was“ Auf der

Insel Ureland leben die Zottelwürmer.

Zottelwürmer sind besondere Drachen.

Sie sind sehr klein, sie lachen gern

und sie machen gerne Musik. Zur

Wintersonnenwende dürfen die Kinder

auf der Insel Ureland einen Wunsch

aufschreiben. Sich für einen Wunsch

entscheiden zu müssen ist schwierig.

Nach dem Puppenspiel für Theaterstarter

ab 3 Jahren und ihre Eltern

gibt es ein gemeinsames Singen mit

Akkordeon und einen Nikolausbesuch.

Nur mit Voranmeldung. € 14,–

Cassiopeia Bühne, Bergisch

Gladbacher Str. 499–501, 51067 Köln,

Tel. 0221 – 937 87 87,

www.cassiopeia-buehne.de

Dienstag 7. Dezember,

16.30 Uhr

THEATER „Frau Holle“ In einem kleinen

Dorf lebt die hübsche Goldmarie,

die für ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwester

hart arbeiten muss. Eines

Tages fällt Goldmarie beim Spinnen die

Spule in den Brunnen. Dabei entdeckt

das Mädchen den Eingang in das Reich

der Frau Holle. Hier schüttelt die hübsche

Goldmarie der freundlichen Frau

Holle die Betten auf, mit der Wirkung,

dass es auf Erden wieder schneit. Für

ihre zuvorkommenden Dienste wird

Goldmarie hervorragend entlohnt. € 7,–

Rathaussaal Porz, Friedrich-Ebert-

Ufer 64–70, 51143 Köln

© Casamax Theater

Donnerstag 9. Dezember,

10.00 Uhr

THEATER „Hans im Glück“ Hans ist

glücklich! Aber kann das überhaupt

sein? Egal wie schlecht er seinen

gerade gewonnenen Besitz eintauscht,

seiner guten Laune tut das keinen

Abbruch. Ist Hans vielleicht einfach ein

Dummkopf? Hans ist nicht dumm, vielleicht

nur ein bisschen verrückt? Oder

einfach ein Glückskind? Was ist Glück

überhaupt? Und wie kann man es erlangen?

Eine philosophische Schatzsuche

für Kinder und andere Abenteurer ab 6

Jahren. Vormittags nur nach Vorbestellung.

€ 8,–/6,–/Gruppen € 5,–

Casamax Theater, Berrenrather Str.

177, 50937 Köln, Tel. 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de


4. bis 11. Dezember 2021 KALENDER KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

55

Donnerstag 9. Dezember,

16.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Chris’kindlesmarkt

Ein kleiner gemütlicher

Weihnachtsmarkt für die ganze Familie

auf der Terrasse des Beckmanns öffnet

seine Pforten für ein verlängertes

Adventswochenende bis zum 12.

Dezember. Neben Glühwein, heißem

Apfel, Pulled-Pork-Burgern und vielen

weiteren Leckereien gibt es weihnachtliche

und handgemachte Produkte,

Verkäufe für den guten Zweck,

Kinderbasteln und stimmungsvolles

Ambiente. Eintritt frei!

Beckmanns im Poststadion, Freimersdorfer

Weg 4, 50829 Köln,

www.beckmanns.koeln

Freitag 10. Dezember,

15.00 bis 21.00 Uhr

SONSTIGES Winterland Dieses Jahr

verwandelt sich der Strand an den

ersten drei Dezember-Wochenenden

in eine Landschaft wie aus einem

Grimm-Märchen, die ihr anschauen

und erleben könnt. In dem Zauberwald

leuchten nicht nur Kinderaugen,

es gibt viel zu tun und zu entdecken.

Im Winterbiergarten gibt es leckeren

Punsch und am Strand genug Feuerstellen,

um sich aufzuwärmen. Zum

Programm gehören ein Tipicamp,

Stockbrot am Lagerfeuer, Märchenstunde,

Geschenke basteln in der

MachBar und ein Seifenblasenlabor

für Kinder.

Blackfoot Beach am Fühlinger See,

Stallagsbergweg 1, 50769 Köln,

www.blackfoot.de

Freitag 10. Dezember,

11.00 bis 21.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Weihnachtsmarkt

Umrahmt von den alten Burgmauern

laden Hütten und Pagoden

zum Bummeln ein. Es gibt gebrannte

Mandeln, Kinderkarussells, Schlittschuhbahn

und natürlich Tannen und

Lichterketten. Der Markt findet als

reiner Outdoormarkt über zehn Tage

im Außengelände der Burg statt. Für

die Kleinsten stehen ein Märchenkarussell

und ein Babyflug bereit. Im

Eintrittspreis ist die Besichtigung des

Museums enthalten. € 10,–/5,–

Schloss Burg a.d. Wupper, Schlossplatz

2, 42659 Solingen, Tel. 0212 –

24 22-60, www.schlossburg.de

Freitag 10. Dezember,

16.00 bis 21.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Monheimer

Sternenzauber In der historischen

Altstadt in Monheim am Rhein findet

bis zum 12. Dezember der Sternenzauber-Weihnachtsmarkt

statt. Er wird

begleitet von einem bunten Programm

zum Mitmachen und Staunen: Von

stimmungsvoller Musik über Walking-

Acts, den Besuch des Weihnachtsmannes,

Märchenerzählungen und

Kinderkarussell bis zur Kerzenwerkstatt.

Die kostenfreie Eislaufbahn ist

bis 9. Januar geöffnet.

Samstag 11. Dezember,

11.00 oder 13.00 Uhr

MUSEUM Kommt und seht! Angebote

zum Advent – Kosmetik-Workshop

Die Römer pflegten nach dem Bad

Haut und Haare gern mit duftenden

Salben. Was sind deine Lieblingsdüfte?

Stell ein Parfum wie zu römischer Zeit

her. Römische Düfte selbst gemacht für

Kinder ab 8 Jahren. Bitte lest vor dem

Museumsbesuch die aktuellen Corona-

Schutzbestimmungen der Kölner Museen.

Alle teilnehmenden Kinder müssen

eine medizinische Maske tragen.

Anmeldung online unter museenkoeln.

de. Kostenfreie Veranstaltung!

Römisch-Germanisches Museum/

Belgisches Haus, Cäcilienstr. 46,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-244 38,

www.museenkoeln.de/roemischgermanisches-museum

08.01.22

karne

val

der

tiere

kammeroper-koeln.de

Samstag 11. Dezember,

12.00 bis 20.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Burgweihnacht

Unter freiem Himmel können die Besucher

an allen vier Adventswochenenden

– jeweils samstags und sonntags

– in die feierliche Stimmung der

historischen Wasserburg eintauchen.

Weihnachtsduft liegt in der Luft und

warmer Lichterglanz verzaubert die

Burg und das festlich geschmückte

Gelände. Weihnachtliche Stände laden

zum gemütlichen Bummeln und Verweilen

ein. Das historische Krippenspiel

und Aktionen für Kinder machen

die Burgweihnacht für Groß und Klein

zu einem besonderen Erlebnis. € 5,–

bis 12,–/Familienkarte € 30,–

Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894

Mechernich, Tel. 02256 – 95 83 11,

www.burgsatzvey.de


56 KALENDER 11. bis 17. Dezember 2021

© sonyachny – stock.adobe.com

Samstag 11. Dezember, 14.00 bis 18.00 Uhr:

ADVENTSWERKSTATT FÜR FAMILIEN –

GESTECKE AUS DEM WALD UND EIN

WEIHNACHTSBÄUMCHEN

Familien können auf dem Bio-Bauernhof in die Weihnachtszeit

eintauchen. Ihr sammelt Naturmaterialien und bastelt ein

Adventsgesteck. Außerdem pflanzt ihr euren eigenen kleinen

Weihnachtsbaum. Das Bäumchen könnt ihr das Jahr über auf

eurem Balkon oder Garten hegen und pflegen, bis es nächstes

Weihnachten wieder in eurer Stube steht. Am Kaminfeuer gibt

es Punsch und Waffeln. Wenn es dunkel wird, lauscht ihr im

Stall bei den Tieren der Weihnachtsgeschichte.

Klefhof Overath, Klefhaus 10, 51491 Overath,

Tel. 02207 – 70 66 85, www.klefhof.de

Nordischer

Weihnachtsmarkt

11. + 12.12.2021

Sa 14–21 Uhr • So 11–21 Uhr

www.neuland-park.de

Samstag 11. Dezember,

14.00 bis 21.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Nordischer Weihnachtsmarkt

Viele der 60 Aussteller in

typisch rot-weißen Schwedenhäuschen

bieten skandinavische Produkte an –

Kunsthandwerk, Dekoratives, Nützliches

und Schönes. Eine Wichtelwerkstatt, in

der Kinder Birkenholzwichtel bemalen

oder sich als Eisprinzessin schminken

lassen können sowie der Bastelstand

der Förster gehören zum Angebot. An

beiden Tagen besucht euch der Weihnachtsmann

mit seinem echten Rentier.

Shuttlebus vom ausgeschilderten

Parkplatz P1. Es gilt die 3G-Regel, bitte

Nachweis mitbringen. € 5,–/Kinder bis

15 Jahren frei

Neuland Park Leverkusen, Nobelstr. 91,

51373 Leverkusen

© iStock-starryvoyage

Samstag 11. Dezember,

14.00 Uhr

FÜR TEENAGER „Chalk About“

Ausgehend von Interviewaufnahmen

mit Kindern entfaltet sich ein

liebevoll geführter Dialog darüber,

was im Leben zählt: Familie, Heimat,

Nationalität und Geschlecht, Glück und

Traurigkeit … Musikgeschmack und

Pizzabelag. „Chalk about“ für zwei

Performer spielt mit dem englischen

„to talk about“ und „to chalk“, was

soviel wie „mit Kreide anmerken“

heißt. Zwischen Tanz und Theater

angesiedelt, entwickelt sich ein pulsierendes,

lebensbejahendes und mit

einfachsten Mitteln in Szene gesetztes

Manifest über die Unterschiedlichkeit

von Menschen. Eine choreografische

Performance von Performing Group

für alle ab 8 Jahren.

ehrenfeldstudios, Wißmannstr. 38,

50823 Köln, Tel. 0221 – 84 63 95 80,

www.ehrenfeldstudios.de

Nur noch bis

2.1.2022!

C

Coeur à Coeur

Sonntag 12. Dezember,

11.00 oder 15.00 Uhr

MUSIK Kommissar Krächz in der

Steinzeit Wenn Kommissar Krächz und

Dr. Kläver die Bühne stürmen, ist eins

ganz klar: Es gibt wieder einen kniffeligen

Musikfall zu lösen! Das Ermittlerduo

muss nämlich feststellen, dass es auch

in der Steinzeit musikalisch so einiges

zu entdecken und zu rätseln gibt. Deswegen

ist eure Unterstützung gefragt

auf dieser spektakulären Zeitreise. WDR

Familienkonzert für Familien mit Kindern

von 3 bis 7 Jahren – Kommissar

Krächz und Dr. Kläver ermitteln in der

Steinzeit. € 8,–/4,– plus Gebühren

WDR-Funkhaus, Wallrafplatz, 50667

Köln, Tel. 0221 – 22 00, www.wdr.de

Sonntag 12. Dezember,

11.00 bis 16.00 Uhr

SONSTIGES Krewelshofer Eisbahn

Heute kommt Olaf, der süßeste

Schneemann der Welt, den Krewelshof

besuchen, ein großer Spaß für die

Kinder auf der Eisfläche. Dazu gibt es

ein paar Tricks für die ersten Versuche

auf dem Eis. Auf der Indoor-Eisbahn

kann man bei jedem Wetter wunderbar

fahren und seine Fähigkeiten üben.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag

14 bis 17.30 Uhr, Samstag und Sonntag

11 bis 17.30 Uhr.

Krewelshof Eifel, Krewelshof 1, 53894

Mechernich, Tel. 02256 – 957 76 76,

www.krewelshof.de

Sonntag 12. Dezember,

11.00 bis 13.00 Uhr

MUSEUM Drachengeflüster Rahmenprogramm

zu der Ausstellung „August

& Marta“ für Kinder ab 5 Jahren. Majestätisch

große Flügel, riesige Pranken

und beeindruckende Flugkünste – all

das zeichnet Drachen aus, die auch

in der „August & Marta“ Ausstellung

durch die Bilder fliegen. Nachdem ihr

alle Drachen entdeckt habt, erweckt ihr

in der Werkstatt eure eigenen Drachen

zum Leben, die sogar Feuer speien

können! Bitte lest vor dem Museumsbesuch

die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen

der Kölner Museen. Alle

teilnehmenden Kinder müssen eine

medizinische Maske tragen. Anmeldung

online unter museenkoeln.de. Kostenfreie

Veranstaltung, nur Eintritt!

Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-261 65,

www.museenkoeln.de

Sonntag 12. Dezember,

11.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Der Nikolaus macht Überstunden

Im Deutschen Bergbau-Museum

Bochum gibt es viel zu entdecken

und zu bestaunen. Das denkt sich auch

der Nikolaus, der heute zu Besuch

kommt. Egal ob Groß oder Klein, wer

das Jahr über besonders brav gewesen

ist, bekommt etwas geschenkt. Und wer

nicht ganz so nett war, kann den heiligen

Mann sicherlich mit einem Gedicht

oder Lied milde stimmen. Anmeldung

nicht erforderlich. Nur Eintritt!

Deutsches Bergbau-Museum Bochum,

Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum,

Tel. 0234 – 58 77-126,

www.bergbaumuseum.de

© Gerharz

Sonntag 12. Dezember,

12.00 Uhr

THEATER „Morgen kommt der Weihnachtshahn“

Es stürmt und schneit,

die Bauern schmücken ihren Hof und

singen Weihnachtslieder. Daraufhin beschließen

die Hühner, selbst Weihnachten

zu feiern. Sie schmücken den Stall

und basteln Geschenke. Als sie endlich

fertig sind, klopft es. Vor der Tür steht

eine zitternde und frierende Gans und

bittet um Obdach. Das Figurentheater

Hille Puppille spielt für Familien mit

Kindern ab 4 Jahren und gibt Gelegenheit,

sich den Sinn des Weihnachtsfestes

auf eine leichte Art noch einmal

vor Augen zu führen. Reservierung

erforderlich. Eintritt frei!

DOMFORUM, Domkloster 3, 50667

Köln, Tel. 0221 – 92 58 47-20, www.

domforum.de

Sonntag 12. Dezember,

14.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Durch die Heide

zum Weihnachtsmarkt auf Burg

Wissem Familien wandern mit Oma

und Opa, Mama, Papa und Kindern von

Troisdorf durch Waldpark, Wald und

Hirschpark zum Weihnachtsmarkt auf

Burg Wissem, ca. 6 km, Schlusseinkehr

auf dem Weihnachtsmarkt. Treffpunkt

13.10 Uhr Köln Hbf. am Body Shop, 13.31

Uhr. Abfahrt S 12 nach Troisdorf, oder

14 Uhr vor dem Bahnhof in Troisdorf.

Mitwandern nur nach 3G-Regel und

Anmeldung beim Wanderführer Peter

Heidan unter 0221 – 62 70 76 möglich.

Kölner Eifelverein, Tel. 0221 – 62 70

76, www.koelner-eifelverein.de

Sonntag 12. Dezember,

15.00 Uhr

THEATER „Die Grille und die Hafermaus“

mit Adventssingen Die Grille

zirpt und spielt den ganzen Sommer

lang und alle Tiere erfreuen sich daran.

Doch dann kommt der Winter und


57

die arme, kleine Grille hat nichts zu

essen. Ein Kinderstück nach der Sage

von Äsop für Kinder ab 2 Jahren. An

jedem Sonntag im Advent findet nach

der Vorstellung ein lustiges Adventssingen

statt. Schneewittchen, ihr Prinz,

die Grille und die Hafermaus singen

Weihnachtslieder und laden zum Mitmachen

und Tanzen ein. An der Bar

gibt es Plätzchen, Kinderpunsch und

Glühwein.

Metropol Theater, Eifelstr. 33, 50677

Köln, Tel. 0221 – 32 17 92, www.

metropol-theater-koeln.de

Hochhaus in der Emscherstraße. Der

neue Hausmeister Ülku Öztürk soll die

Weihnachtsfeier für alle Mieter des

Hauses organisieren. Er hat nicht die

geringste Ahnung von Weihnachtsfeiern

und überträgt die Aufgabe seiner

Tochter. Ein Hip-Hop-Tanztheaterstück

für die ganze Familie mit Kindern ab

6 Jahren. Veranstaltungsort ist die

Volkshochschule, Tempelhofer Straße

15, 40789 Monheim am Rhein. Karten

unter www.monheimer-kulturwerke.de

Monheimer Kulturwerke, Tel. 02173 –

276-444, www.monheimer-kultur

werke.de

Nur noch bis

2.1.2022!

C

Coeur à Coeur

Mittwoch 15. Dezember,

18.30 Uhr

MUSIK „Die Schöne und das Biest“

In den düsteren Gemächern eines

verwunschenen Schlosses hausen ein

Biest und seine verzauberte Dienerschaft.

Als die unerschrockene Belle

die Welt des verwunschenen Prinzen

betritt, beginnen Madame Pottine,

Lumière und Herr von Unruh voller

Eifer Verkupplungspläne zu schmieden

– denn nur die wahre Liebe kann den

bösen Zauber bannen. Musical für die

ganze Familie. Das Musical gastiert bis

zum 2. Januar in Köln. Ab € 32,– plus

Gebühren

Musical Dome Köln, Goldgasse 1,

50668 Köln, Tel. 0211 – 734 41 50

Donnerstag 16. Dezember,

16.30 Uhr

THEATER „Die Olchis feiern Weihnachten“

Den Weihnachtsmann gibt

es wirklich! Der verirrt sich nämlich

kurz vor Heiligabend und strandet

auf der Müllkippe von Schmuddelfing.

Dort trifft er natürlich auf die Olchis.

Der alte Mann mit dem weißen Bart

und der auffälligen Kleidung berichtet

den Olchis von Weihnachten und vom

großen Weihnachtsmarkt. Die Olchis

sind begeistert und wollen unbedingt

dorthin. Beim Kröterich, sie wollen

dort ihre selbstgebastelten Olchi-

Weihnachtsgeschenke verkaufen. Die

Kammerpuppenspiele Bielefeld spielen

für die ganze Familie. Karten unter

05203 – 90 22 83. Ab € 11,–

Brunosaal Klettenberg, Klettenberggürtel

65, 50939 Köln

© by BB Promotion GmbH

Musik:

Alan Menken

Texte:

Howard Ashman & Tim Rice

Originalregie: Robert Jess Roth

Regie: György Böhm

Buch:

Linda Woolverton

Die Übertragung des Aufführungsrechtes für Deutschland erfolgte in Übereinkunft mit Josef Weinberger Ltd. im Namen von Music Theatre International

15.12.21 - 02.01.22

Musical Dome Köln

Tickets: 0221 - 57 79 0 · 01805 - 2001*

www.die-schoene-und-das-biest-musical.de | www.eintrittskarten.de

*0,20 € /Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 € /Anruf

Donnerstag 16. Dezember,

10.00 Uhr

THEATER „Hieronymus“ Ausgehend

von dem Kinderbuch „Hieronymus“

von Thé Tjong-Khing, in dem der Autor

einen kleinen Jungen in fantastische

Landschaften mit merkwürdigen

Kreaturen schickt, wird mit Tanz,

Projektion und elektronisch animierten

Objekten eine Fantasiewelt erschaffen,

die verzaubert und gleichzeitig nach

Wesentlichem fragt. Aufführung für

Kinder ab 6 Jahren. Vormittags nur

nach Voranmeldung! € 9,–/6,–

Freies Werkstatt Theater, Zugweg

10, 50677 Köln, Tel. 0221 – 32 78 17,

www.fwtkoeln.de

Donnerstag 16. Dezember,

16.00 Uhr

THEATER „Der Weihnachtsroboter“

Weihnachten steht vor der Tür und

somit auch die Weihnachtsfeier im

Donnerstag 16. Dezember,

18.00 Uhr

ONLINE Online-Info Erziehungsstelle

werden Nicht jedes Kind hat das

Glück, in einer Familie mit liebevollen

Erwachsenen aufzuwachsen. Wenn

ihr euch vorstellen könnt, einem

Kind mit ungewöhnlicher Biografie

durch Orientierung, Sicherheit und

Geborgenheit ein neues Zuhause zu

bieten und ein Kind dauerhaft in eurer

Familie aufnehmen möchtet, dann

könnt ihr euch hier ganz unverbindlich

über die Möglichkeiten und Aufgaben

als Erziehungsstelle informieren. Den

Zugangslink zum Zoom-Raum erhalten

Interessierte unter der E-Mail info@

context-ev.de

Context e.V., Lichtstr. 24, 50825 Köln,

Tel. 02824 – 48 83, www.context-ev.de

Freitag 17. Dezember,

18.00 Uhr

SONSTIGES Bonner Weihnachtscircus

Kleine und große Circusfans

können sich wieder auf ein international

besetztes Programm mit jeder

Menge preisgekrönter Weltklasse-

Artisten freuen – darunter Jimmy

Folco, der lustigste Clown Italiens, der

schnellste Jongleur der Welt oder die

Papageienflüsterin Elisa aus Italien

mit ihren fliegenden Freunden. Diese

Philharmonie Südwestfalen · Markus Huber LEITUNG

03.01.22 · Kölner Philharmonie

Tickets: 0221 - 280 280

Tickethotline:

02 21-28 01 www.bb-promotion.com

FilmPhilharmonic Edition · Film mit Genehmigung der Deutschen Kinemathek im Auftrag der DEFA Stiftung · Musik mit Genehmigung von Pro Vox Music Publishing


58 KALENDER 17. Dezember 2021 bis 8. Januar 2022

Montag 20. Dezember, 9.00 oder 11.00 Uhr:

„EIN SCHAF FÜRS LEBEN“

© Ursula Kaufmann

Es ist ein kalter Winterabend. Missmutig trottet Wolf mit

seinem Schlitten durch den Schnee. Als er einen einsamen

Bauernhof sieht, leuchten Wolfs Augen. Doch es kommt völlig

anders als man denkt: Wolfs Versuche, Schaf zu fressen,

scheitern an dem Charme, der naiven Freundlichkeit und dem

Erfindungsreichtum von Schaf. Die Inszenierung vertraut ganz

bewusst auf die Fantasie der Kinder. Nach dem Bilderbuch von

Maritgen Matter für Kinder ab 5 Jahren. Vormittags nur nach

Voranmeldung. 1 8,–/6,–

Theater Marabu Bonn, Kreuzstr. 16, 53225 Bonn,

Tel. 0228 – 433 97 59, www.theater-marabu.de

und viele andere Artisten zeigen ihre

Kunst in einer festlich geschmückten

Circusstadt. Eine neue Bestuhlung mit

nummerierten Einzelsitzen, geräumige

Zugänge und vieles mehr sorgen für

sicheres Circus-Vergnügen. Karten

gibt es über bonnticket.de oder an der

Circuskasse. Infos unter www.bonnerweihnachtscircus.de

Bonner Weihnachtscircus, Holzlarer

Weg 24, 53229 Bonn, www.bonnerweihnachtscircus.de

Nur noch bis

2.1.2022!

C

Coeur à Coeur

Sonntag 19. Dezember,

11.00 oder 14.00 Uhr

MUSIK ohrenauf! – „Der Nussknacker“

Als Marie am Weihnachtsmorgen

einen Nussknacker geschenkt

bekommt, weiß sie noch nicht, dass

dies der Start in ein aufregendes

Abenteuer ist. Zusammen mit dem

Nussknacker reist sie in die Welt der

Spielzeuge, kämpft mutig gegen den

bösen Mausekönig und begibt sich auf

die Suche nach der magischen Nuss

Krakatuk. Am 4. Advent taucht das

Gürzenich-Orchester Köln gemeinsam

mit dem Publikum in die zauberhafte

Welt des Nussknackers ein und

begleitet Marie musikalisch auf ihrer

Reise. Die Musik von Peter Tschaikowsky

stimmt die ganze Familie kurz vor

Weihnachten auf das Fest ein.

Philharmonie Köln, Bischofsgartenstr.

1, 50667 Köln, Tel. 0221 – 20 40 80,

www.koelner-philharmonie.de

Mehr Termine

findet ihr

auf:

Sonntag 19. Dezember,

11.00 Uhr

MUSIK Singender Advent Jauchzet,

frohlocket – Singen für Familien. Es ist

noch so lange hin bis Weihnachten!

Um die Vorfreude zu steigern und

um die Zeit zu verkürzen, präsentiert

der Kinder- und Jugendchor vom

Theater Bonn auch in diesem Jahr

wieder bekannte und unbekannte

Lieder zur Weihnachtszeit. Karten über

BonnTicket.

Oper Bonn, Foyer, Am Boeselagerhof

1, 53111 Bonn, Tel. 0228 – 77 80 00,

www.theater-bonn.de

Sonntag 19. Dezember,

15.00 Uhr

MUSEUM Alte Bekannte? Familien

schauen sich die Illustrationen verschiedener

Märchen an – einige Figuren

tauchen in den unterschiedlichsten

Märchen immer wieder auf. Aber

haben sie dann auch immer die gleiche

Rolle? Oder wird der Bösewicht gar zu

Schwiegermutters Liebling? Am Ende

überlegen sie: was wäre passiert, wenn

Rotkäppchen im Wald statt des Wolfes

die sieben Zwerge getroffen, oder wenn

dieser nicht Rotkäppchen, sondern Rumpelstilzchen

angesprochen hätte? Es gilt

die 3G-Regel. Anmeldung erforderlich

unter 02241 – 900-427. Nur Eintritt!

Bilderbuchmuseum Burg Wissem,

Burgallee 1, 53840 Troisdorf, Tel.

02241 – 90 04 27,

www.bilderbuchmuseum.de

Sonntag 19. Dezember,

15.00 Uhr

MUSEUM Kommt und seht! Angebote

zum Advent – Kerzenlicht-Führung

zur Weihnachtsgeschichte Mit leuchtenden

Kerzen sucht ihr das Christuskind

in der Krippe. Und findet es: in

vielen Bildern, in denen die Krippe jedes

Mal anders aussieht. Führung für Kinder

ab 8 Jahren. Treffpunkt Museumskasse.

Bitte lest vor dem Museumsbesuch die

aktuellen Corona-Schutzbestimmungen

der Kölner Museen. Alle teilnehmenden

Kinder müssen eine medizinische

Maske tragen. Anmeldung online unter

museenkoeln.de. Nur Eintritt!

Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten,

50667 Köln, Tel. 0221 –

221-211 19, www.wallraf.museum

Sonntag 19. Dezember,

17.00 Uhr

FÜR TEENAGER „Maulina Schmitt –

Mein kaputtes Königreich“ Nichts

bleibt wie es war, dabei war es doch so

schön. Das muss auch Paulina Schmitt

feststellen, als sie nach der Trennung

ihrer Eltern mit einem neuen Zuhause

und einer neuen Schule zurechtkommen

muss. Für Menschen ab 12 Jahren

und alle, die sich noch gut erinnern

können, wie es so war, als man zwölf

war und das Leben einfach Sachen

gemacht hat, über die man nicht selbst

bestimmen konnte. Tickets unter info@

studioelfkoeln.de € 12,–/8,–

Studio11, Gravenreuthstr. 11, 50823

Köln, Tel. 0151 – 68 15 65 00, studioelfkoeln.de

Sonntag 19. Dezember,

18.00 Uhr

MUSIK „Hänsel und Gretel“ Mit der

Märchenoper „Hänsel und Gretel“ gelang

Engelbert Humperdinck ein Bühnenerfolg,

der sich bis in die Gegenwart

erhalten hat. Die Geschichte der

Geschwister und der im Lebkuchenhaus

residierenden, kinderraubenden

Hexe erweiterte der Komponist um

die Auftritte von Taumännchen und

Sandmännchen und schuf dazu eine

so farbenreiche wie klangprächtige

und melodienreiche Musik. Zu den bekannten

Liedern gehören beispielsweise

„Brüderchen, komm tanz‘ mit mir“

und „Suse, liebe Suse, was raschelt im

Stroh?“.

Oper Köln im Staatenhaus, Rheinparkweg

1, 50679 Köln, Tel. 0221 – 221-

284 00, www.oper.koeln

Monsta

Ich pass auf dich auf, wenn du

schläfst ... (4+)

Mi 22. und Do 23.12. um 10:30 Uhr

So 26., Mi 29., Do 30.12.21 um 15 Uhr

comedia-koeln.de

Mittwoch 22. Dezember,

10.30 Uhr

THEATER „Monsta“ Wer sind eigentlich

die Monster, die die Fantasie

großer und kleiner Kinder bevölkern?

Wo wohnen sie und was können sie und

können sie überhaupt was dafür, dass

wir so schlecht über sie denken? Ist

„monstern“ eigentlich ein Job oder eine

Berufung, eine Lebensaufgabe gar?

Kinder ab 4 Jahren erfahren in diesem

Stück nach dem Bilderbuch von Dita

Zipfel, in welchen Nöten so ein Monsterchen

steckt, wenn sich einfach niemand

gruseln will. € 6,–/7,–/Gruppen € 5,–

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Sonntag 26. Dezember,

11.00 Uhr

MUSEUM Schokotafelkurs Schokoladenfans

ab 8 Jahren dürfen gemeinsam

mit dem Maître Chocolatier zwei

Schokoladentafeln ganz nach ihrem

Geschmack fertigen. Die fertigen

Leckereien dürfen sie dann mit nach

Hause nehmen. Buchung online über

www.schokoladenmuseum.de. € 25,–

Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum

1a, 50678 Köln,

Tel. 0221 – 931 88 80,

www.schokoladenmuseum.de

Nur noch bis

2.1.2022!

C

Coeur à Coeur


17. Dezember 2021 bis 8. Januar 2022 KALENDER KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

59

wir wünschen

allen ein frohes

neues Jahr!

www.gut-clarenhof.de

Sonntag 2. Januar,

11.00 Uhr

MUSEUM Die Materialdetektive Die

Materialdetektive sind unterwegs, und

untersuchen die Designobjekte im

Museum und finden heraus, wie und

woraus sie hergestellt worden sind. Zur

gleichen Zeit findet für die Erwachsenen

eine eigene Führung statt. Bitte

lest vor dem Museumsbesuch die aktuellen

Corona-Schutzbestimmungen der

Kölner Museen. Kinder müssen eine

medizinische Maske tragen. Anmeldung

erforderlich unter museenkoeln.

de. Führung kostenfrei, nur Eintritt!

Museum für Angewandte Kunst, An

der Rechtschule, 50677 Köln, Tel.

0221 – 221-267 35, www.makk.de

Sonntag 2. Januar,

11.00 Uhr

MUSEUM Geschichten rund um den

Mond Magst du den Mond? In der Ausstellung

ist der Mond auf allen Bildern

dargestellt. Aber er ist nicht alleine,

denn du siehst ihn zusammen mit

Bildern von Mondgöttinnen, Samurai-

Kriegern, berühmten Dichterinnen und

Dichtern, Tieren und vielen anderen

Gestalten. Was die alle mit dem Mond

zu tun haben? Führung für Kinder ab 8

Jahren. Treffpunkt ist die Museumskasse.

Bitte lest vor dem Museumsbesuch

die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen

der Kölner Museen. Alle teilnehmenden

Kinder müssen eine medizinische

Maske tragen. Anmeldung online

unter museenkoeln.de. Die Führung ist

kostenfrei, kein Eintritt für Kinder!

Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstr.

100, 50674 Köln, Tel.

0221 – 940 51 80, www.museenkoeln.de

Mittwoch 5. Januar,

18.15 bis 19.15 Uhr

MUSEUM Taschenlampenführung zu

den Mumien Katze, Hund und Mammut:

Nicht nur Menschen – auch Tiere

wurden mumifiziert. Aber was sind Mumien

und warum gibt es sie? Ihr seid

allein im Museum. Im Dunkeln und mit

Respekt nähert ihr euch im Schein der

Taschenlampen den Mumien. Was werden

sie euch in der Stille der Nacht erzählen?

Bitte beachten: Je nach Alter

und Persönlichkeit können die Mumien

möglicherweise verstörend wirken.

Macht euch daher über die Homepage

mit der Ausstellung vertraut und entscheidet

dann, ob ihr diese Ausstellung

mit eurem Kind besuchen möchtet.

Anmeldung erforderlich. € 9,–

Neanderthal Museum, Talstr. 300,

40822 Mettmann, Tel. 02104 – 97 97-

77, www.neanderthal.de

Donnerstag 6. bis Sonntag 9. Januar

NATUR UND UMWELT Stunde der

Wintervögel Naturfreunde sind aufgerufen,

vom 6. bis 9. Januar eine

Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen,

im Garten, auf dem Balkon oder

im Park zu zählen und dem NABU zu

melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen

vertraute und oft weit verbreitete

Vogelarten des Siedlungsraums, wie

Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen.

Infos zur Aktion findet ihr unter

www.stundederwintervoegel.de

Freitag 7. Januar,

16.00 Uhr

THEATER „Aschenputtel“ Die gehässige

Stiefmutter lässt Aschenputtel

nicht nur Linsen zählen, sondern gibt

ihr auch immer wieder zu spüren, dass

sie unerwünscht ist. Doch in der neu

aufgelegten Version des Theater Liberi

geht es von da an drunter und drüber:

Es gibt einen König, der nicht regieren

will, einen Hofnarren, der nicht lustig

ist und eine Stiefschwester, die lieber

reisen und studieren will, als den Prinzen

zu heiraten. Der Märchenklassiker der

Brüder Grimm im neuen Gewand: Das

Theater Liberi präsentiert die vertraute

Geschichte mit viel Tempo und Humor

und natürlich jeder Menge Romantik!

VVK bei www.theater-liberi.de ab € 18,–

Theater am Tanzbrunnen, Rheinparkweg

1, 50679 Köln

Mehr

Termine

findet ihr

auf:

www.kaenguru-online.de/

kalender

Freitag 7. Januar,

17.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Taschenlampenführung

Kinder und Erwachsene begeben sich

nur mit dem Licht ihrer Taschenlampe

auf Spurensuche im Schlosspark. So verändert

sich die Wirkung der Umgebung.

Geräusche und Schatten werden intensiver

wahrgenommen und die Fantasie

angeregt. Die Führung findet bei jedem

Wetter im Freien statt. Wetterfeste

Kleidung ist daher erforderlich. Falls vorhanden,

können eigene Taschenlampen

mitgebracht werden. Anmeldung unter

kunstvermittlung@moyland.de. € 9,–/5,–

Museum Schloss Moyland, Am

Schloss 4, 47551 Bedburg-Hau, Tel.

02824 – 95 10 61, www.moyland.de

Samstag 8. Januar,

9.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Bogenbau Familie Zusammen

mit einem Elternteil bauen Kinder

von 7 bis 12 Jahren einen Bogen nach

Die Oberbürgermeisterin

Heute nachhaltig

für morgen lernen.

Jetzt auf

www.vhs.koeln

buchen

Großes Programm für kleine Gäste

Bei uns werden junge Gäste wie echte VIPs behandelt.

Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs das

Excelsior Hotel Ernst und unsere liebevollen

Angebote für die Kleinen!

Kochen wie die Großen - Kinderkochkurse

Gutes Benehmen ist „in“ - Kinder-Knigge-Kurse

Spaß für kleine Zuckerbäcker - Weihnachtsbäckerei

Schull– und Veedelszöch - Jeck am Karnevalsonntag

Reservierung unter Tel.: 0221 / 270-1

Excelsior Hotel Ernst AG * Domplatz / Trankgasse 1-5 * 50667 Köln

info@excelsior-hotel-ernst.de * www.excelsiorhotelernst.com


60 KALENDER 8. bis 30. Januar 2022

© Figurentheater Marotte

Sonntag 30. Januar, 11.30 Uhr (LVR Landesmuseum Bonn)

oder 16.30 Uhr (Max Ernst Museum Brühl)

„PETER UND DER WOLF“

Peter, der die Sprache der Tiere versteht, wohnt bei seinem

Großvater auf dem Land. Hier kann er mit Vogel, Katze und

Ente spielen. Eines Tages schleicht sich der Wolf an und stiehlt

die Ente vom Hof. Doch mit Hilfe des Vogels kann Peter den

Wolf einfangen. Ein musikalisches Märchen mit der Originalmusik

von Sergej Prokofiew, neu erzählt vom Marotte Figurentheater.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es eine

Kreativwerkstatt. Karten im Onlineshop des Museums oder bei

kiR – kulturinfo-Rheinland.de

LVR Landesmuseum Bonn, Colmantstr. 14–16, 53115 Bonn,

Tel. 0228 – 20 70-0, www.rlmb.lvr.de

Max Ernst Museum Brühl, Max-Ernst-Allee 1, 50321 Brühl,

www.maxernstmuseum.de

jungsteinzeitlichem Vorbild, drehen

eine Bogensehne und fertigen zwei

Pfeile an. Anmeldung erforderlich an

j.tinnes.pre-rec@arcor.de. € 95,–

Neanderthal Museum, Talstr. 300,

40822 Mettmann, Tel. 02104 – 97 97-

77, www.neanderthal.de

Samstag 8. Januar,

11.30 Uhr

MUSIK „Die Kluge“ Der Bauer hat

beim Pflügen auf dem Feld einen

goldenen Mörser gefunden. Den dazugehörigen

Stößel findet er nicht. In

Erwartung einer Belohnung bringt der

Bauer den Mörser zum König. Doch

dieser verlangt nach dem Stößel und

bezichtigt den Bauern des Diebstahls.

Die Tochter des Bauern hatte die

Reaktion des Königs vorausgesehen.

Der König lässt die Tochter an den

Hof holen, um ihre Klugheit zu prüfen.

Drei Rätsel will er ihr stellen. Löst sie

die Rätsel, ist sie frei, ansonsten droht

ihr der Strick. Die Geschichte von dem

König und der klugen Frau nach den

Gebrüdern Grimm in einer Fassung für

zwei Klaviere und Schlagwerk mit der

Musik von Carl Orff. € 20,–/12,50/7,–

Kinderoper Köln im Staatenhaus,

Rheinparkweg 1, 50679 Köln, Tel.

0221 – 221-284 00, www.oper.koeln

Samstag 8. Januar,

15.00 Uhr

MUSIK Karneval der Tiere Der Karneval

der Tiere ist einer der größten

Klassiker der Familienkonzerte in

der Musikgeschichte. Wie in kaum

einem anderen Werk erzählt die Musik

stimmungsvolle Bilder und schafft mit

ihren 14 ganz unterschiedlichen Tiercharakteristiken

einen guten Überblick

über das breite Spektrum der musikalischen

Möglichkeiten. Ab € 9,-

Kammeroper Köln im Dr. Hans-Köster-Saal

Pulheim, Steinstr. 15, 50259

Pulheim, www.kammeroper-koeln.de

Sonntag 9. Januar,

15.00 Uhr

THEATER „Nur ein Tag“ Wildschwein

und Fuchs lernen die kleine, gut

gelaunte Eintagsfliege kennen. Die

beiden bringen es nicht übers Herz, ihr

zu sagen, wie kurz ihr Leben ist und

verstricken sich immer mehr in ihren

Notlügen. Eine bezaubernde Geschichte

über die Vergänglichkeit der Zeit und

die Möglichkeit, in einem kurzen Leben

das ganze Glück zu genießen. € 8,–/6,–

Latibul | Theater- und Zirkuspädagogisches

Zentrum Köln – Theaterhaus,

Genter Str. 23, 50672 Köln,

Tel. 0221 – 52 17 18, www.latibul.de

Dienstags

alle 14 Tage

Die Schlossgespenster

der Kunstklub für Kinder

museum-morsbroich.de

ab 6 Jahren

Dienstag 11. Januar,

16.30 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Die Schlossgespenster

Im Museum Morsbroich gehen die

Schlossgespenster um! Wie das kleine

Gespenst aus der Geschichte Otfried

Preußlers sind Kinder ab 6 Jahren

dabei mit einem Schlüsselbund ausgestattet,

der alles öffnen kann – vom

Werkzeugkasten der Haustechniker

bis zur Tür des Direktorenzimmers.

Und mithilfe des Schlüssels können die

Schlossgespenster das Vermittlungsprogramm

für Kinder mitbestimmen.

Sie entscheiden, wo es langgeht,

welche Kunstwerke sie sehen möchten

und welche künstlerischen Techniken

ausprobiert werden. Treffpunkt am

Eingang des Museums. Keine Anmeldung

erforderlich. Es gilt die 3G-Regel.

Kostenfrei!

Museum Schloss Morsbroich, Gustav-

Heinemann-Str. 80, 51377 Leverkusen-Alkenrath,

Tel. 0214 – 855 56-0,

www.schloss-morsbroich.de

Freitag 14. Januar,

10.30 bis 16.15 Uhr

MUSIK PhilharmonieVeedel Pänz

„Pepe & Speedy“ „Achtung, fertig,

los!“ heißt es, wenn Speedy Gitarros

mit seinen flinken Fingern in die

Saiten greift. Pepe spielt auf seinem

Instrumentengepäck – welche Klänge

hat er wohl darin versteckt? Saxofon

und Klappernette spielen um die Wette.

Aber wie klingt wohl der Ton vom Pepefon?!

Speedy spielt mit Pepe, Pepe

spielt mit Speedy: Hier spielt die Musik!

Gemeinsam mit dem Publikum forschen

die beiden Musiker zu Klängen,

Rhythmen und Melodien aus Jazz, Pop,

Folk und Klassik. Eine vergnügliche

Entdeckungsreise rund um Gitarre, Sax

und Pepefon. KÄNGURU ist Medienpartner

von PhilharmonieVeedel. Karten

online bei KölnMusik Ticket oder

unter 0221 – 20 40 82 04. € 6,50

Bürgerzentrum Nippes/Altenberger

Hof, Mauenheimer Str. 92, 50733

Köln, Tel. 0221 – 97 65 87-0, www.

buergerzentrum-nippes.de

Samstag 15. Januar,

10.00 bis 19.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE BonnKreativ

Messe Über 100 Aussteller füllen

die Halle mit Ideen, Materialien und

Workshops rund ums kreative Ge-

stalten, Nähen und Handarbeiten. Die

Messe bietet viele Gelegenheiten zum

Stöbern, Einkaufen und Mitmachen.

Inhaltlich wird alles geboten, was

das Herz eines engagierten Bastlers

oder ambitionierten Hobbykünstlers

höher schlagen lässt: Wolle,

Stoffe, Scrapbooking, Perlen, Stempel,

Papiere, Kurzwaren, Glasarbeiten und

vieles mehr. Über 30 Workshops aus

verschiedensten Themenbereichen

werden angeboten, von modernen

Techniken wie Airbrushen und Punch

Needle bis hin zum Stricken, Malen

und Schmuckgestalten. Infos unter

www.bonnkreativmesse.de

Telekom Dome Bonn, Basketring 1,

53123 Bonn

im wald (da sind)

von Ruth Johanna Benrath (6+)

PREMIERE Sa 15.01. um 18 Uhr

So 16.01. um 15 Uhr

Di 18. und Mi 19.01. um 10:30 Uhr

comedia-koeln.de

Samstag 15. Januar,

18.00 Uhr

THEATER PREMIERE „im wald (da

sind)“ Im Wald da sind Tiere und

Pflanzen und nun auch eine Familie.

Raus aus der Stadt haben sie sich

geschlichen. Verbotenerweise. Denn

Stadt ist Stadt und Land ist Land.

Und in der Stadt da herrscht corinna,

carina, corona. Wer dort ist, muss dort

bleiben. Doch die Familie musste raus,

wollte raus. Und nun ist sie im Wald

mit ihrem SUV, aber ohne W-LAN und

Manieren, dafür im Visier der Waldbewohner:innen.

Ruth Johanna Benrath

setzt mit ihrem Stück „im wald (da

sind)“ augenzwinkernd an den Pandemieerfahrungen

des letzten Jahres

an. Corona ist dabei aber keineswegs

Hauptthema der Geschichte. Eine Aufführung

für Kinder ab 6 Jahren.

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de


8. bis 30. Januar 2022 KALENDER KÄNGURU Dez 2021 | Jan 2022

61

Sonntag 16. Januar,

11.30 Uhr

KARNEVAL Proklamation des Kölner

Kinderdreigestirns Viele kölsche Pänz

können dabei sein, wenn das Kölner

Kinderdreigestirn proklamiert wird und

die kleinen Narrenherrscher die jecke

Macht übernehmen. Ein kindgerechtes

Mitmachprogramm sorgt für gute

Laune bei den Pänz, die ausdrücklich

kostümiert kommen sollen. Ein

besonderes Kamellchen ist ein echter

Kinderorden des Festkomitees, den

jedes Kind erhält. Karten unter www.

karnevalstickets.de

Theater am Tanzbrunnen, Rheinparkweg

1, 50679 Köln

Donnerstag 20. Januar,

11.00 Uhr

THEATER „Glücklicherweise Ameise“

Hortensie von Unkraut liebt ihren gepflegten

englischen Rasen. Auch das

Wachstum der Blumen und Sträucher

überwacht sie ganz allein. Die geplante

Ordnung wird unerwartet von einer

frechen Ameise gestört. Hortensie versucht

sie mit allen Mitteln loszuwerden.

Kindertheater mit Figuren zum Mitmachen,

Mitbestimmen und Mitameisen.

Eigenproduktion vom Bürgerhaus Kalk

für Kinder ab 3 Jahren. Anmeldung erforderlich

unter theater@buergerhauskalk.de.

€ 7,–/Gruppen € 3,50

Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str.

58, 51103 Köln, Tel. 0221 – 987 60 20,

www.buergerhauskalk.de

© Hänneschen Theater

Freitag 21. Januar,

16.00 Uhr

KARNEVAL Kinderpuppensitzung

2022 Auch in diesem Jahr gibt es

wieder eine Kinderpuppensitzung

mit Hänneschen und Bärbelchen und

den Bewohnern aus Knollendorf für

kölsche Pänz mit viel kölscher Musik,

Büttenreden und jeder Menge Spaß für

die ganze Familie. € 15,–/8,50

Hänneschen Puppenspiele, Eisenmarkt

2–4, 50667 Köln, Tel. 0221 –

258 12 01, www.haenneschen.de

Freitag 21. Januar,

18.30 bis 20.00 Uhr

MUSEUM Nachts im Museum Wenn

in den Wintermonaten die Tage kürzer

und die Nächte länger werden, kann

man an manchen Abenden hinter den

dunklen Fenstern des Museum Koenig

Lichtstrahlen flackern sehen. Es sind

keine Diebe, sondern furchtlose und

neugierige Besucher:innen, die an der

Taschenlampenführung teilnehmen.

Nur mit Taschenlampen ausgerüstet,

wird der Ausstellungsbesuch zu einem

Abenteuer. Bitte Taschenlampen

mitbringen! Anmeldung unbedingt

erforderlich! € 12,–/8,–

Zoologisches Forschungsmuseum

Koenig, Adenauerallee 160, 53113 Bonn,

Tel. 0228 – 912 22 27, www.zfmk.de

Samstag 22. Januar,

13.15 oder 16.30 Uhr

SONSTIGES Holiday on Ice: A new

Day Eine Einladung, gemeinsam den

Zauber des Neuanfangs, des Lebens

und der Liebe zu feiern. Ihr seht

und erlebt unseren Planeten und

die Wunder des Lebens durch die

Augen der Hauptdarstellerin Aurora,

eines Wesens aus einer anderen

Welt. Gezeigt wird die Schönheit und

Einzigartigkeit aller Dinge, die wir mit

unseren Sinnen wahrnehmen bis hin

zur Welt der menschlichen Emotionen

– eine Liebeserklärung an das Leben.

Tickets und Infos zur Show unter www.

holidayonice.de

LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz 1,

50679 Köln, Tel. 0221 – 80 20, www.

lanxess-arena.de

Samstag 22. Januar,

15.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Gespiegelte Welten –

Traditionelle Muster der Ainu auf

Textil Die Muster der Ainu aus dem

Norden Japans sind meist spiegelsymmetrisch

und wiederholt angeordnet.

Du entwirfst nach Vorbildern der Ainu

Muster und bedruckst fertige Textilien

wie Taschen, T-Shirts und Ähnliches.

Auch stellst du die Farben für den

Druck selbst her. Bring daher gerne

ein eigenes Textil mit. Führung mit

anschließender Werkstatt für Kinder

ab 8 Jahren. Rahmenprogramm zu:

„Eine Seele in Allem“. Bitte lest vor

dem Museumsbesuch die aktuellen

Corona-Schutzbestimmungen der

Kölner Museen. Alle teilnehmenden

Kinder müssen eine medizinische

Maske tragen. Anmeldung online

unter museenkoeln.de. Kostenfreie

Veranstaltung!

Rautenstrauch-Joest-Museum,

Cäcilienstr. 29–33, 50667 Köln, Tel.

0221 – 221-313 56, www.museenkoeln.

de/Rjm

Samstag 29. Januar,

16.00 Uhr

THEATER „Karla, Ändi, Arthur“ Das

„Hör-Tanz-Spiel für 2 Zweibeiner und

4 Pfoten“ entführt das Publikum in

ein Reich, das die blinde Karla und

ihr Führhund Ändi gemeinsam mit

Tänzer Arthur erschaffen haben. Hier

gibt es viel zu sehen, zu hören und

zu fühlen. In diesem einzigartigen

Kosmos sind Hunde und Menschen

und alle Sinne gleichgestellt. Bellen

und singen, fellüberzogene Steine

und pelzige, sprechende Blumen, hier

weht ein Lüftchen, von dort kommt

ein Düftchen. Die neue Produktion von

tanzfuchs PRODUKTION für alle ab 5

Jahren.

ehrenfeldstudios, Wißmannstr. 38,

50823 Köln, Tel. 0221 – 84 63 95 80,

www.ehrenfeldstudios.de

Auf die Plätzchen,

fertig, los!

Jetzt NEU in Ihrer Stadt!

Der SuperBioMarkt in Bonn, Gangolfstraße 2–4,

2x in Köln, Venloer Straße 47-53 und Hohenstaufenring 28

www.superbiomarkt.de

Skandinavische Kitas

Mehr unter

www.mydagis.de

Wir suchen genau dich!

Wir bieten Kindern von 4 Monaten bis 6 Jahren eine an skandinavische

Konzepte angelehnte frühkindliche, individuelle Förderung. Unsere

flexible, in kleinen Gruppen stattfindende Ganztagsbetreuung

beinhaltet u. a. vegetarisches Bio-Essen, Waldtage, Kulturprogramm,

Yoga, Sport, Musik- und Kunstpädagogik, Kita-Hunde, flexible Firmenkontingente

und gendersensible Pädagogik. Unsere Einrichtungen

werden zweisprachig geführt, in Deutsch und Englisch. In allen Gruppen

arbeiten English Speaker sowie deutschsprachige Erzieher*innen.

Für unsere Standorte in Rodenkirchen und Bocklemünd suchen wir ab

sofort Leitungskräfte, pädagogische Fachkräfte sowie English Speaker

(in Voll- und Teilzeit). Bitte sende deine Bewerbung an info@mydagis.de

Wir freuen uns auf dich!

MyDagis – Skandinavische Kitas gUG

Kita in der Wachsfabrik, Industriestr. 170, 50999 Köln, T: 02236 9697547

Kita im Kappelshof, Kappelsweg 1, 50829 Köln, T: 0221 28226080

Kita im Gutshof, Kappelsweg 1a, 50829 Köln, T: 0221 17093436


62 KLEINANZEIGEN

KLEINANZEIGEN

DEZEMBER 2021

JANUAR 2022

© Good Studio – stock.adobe.com

1 BABY & KLEINKIND

Malen macht Schule: Fördern Sie die

Talente Ihrer Kinder professionell mit

System. Kreative Kinder sind erfolgreicher

und selbstbewusster. Zwei Kunstlehrer

pro Gruppe garantieren intensiven

Unterricht mit Spaß. Individuelle Kindergeburtstage

auf Anfrage.

www.koelner-malschule.de

Springen, Krabbeln, Drehen, Fallen …

Kreativer Kindertanz und Tänzerische

Früherziehung in Sülz ab 3 Jahren!

Mit Musik, Rhythmus, Improvisationen,

kindgerechter Tanztechnik und viel

Bewegung die Welt des Tanzes und die

eigenen Möglichkeiten entdecken. Und

dabei vor allem Spaß haben! Kostenlose

Probestunde.

Info: Tanzplatz – Kreativer Kindertanz im

Veedel. R. Platz, Tel. 0221 – 589 04 21

Unser Programm 2022 steht

für Sie ab sofort online und als

Printausgabe zur Verfügung.

Stöbern Sie durch unser Angebot!

FamilienForum Köln

• 4 Standorte in Köln

• Angebote für Eltern und Kinder von

0 bis 3 Jahren

• Jede Menge Bewegung und Musik

für Eltern und Kinder

• Ernährung des Kindes im 1. bis

4. Lebensjahr

• Vielfältige Kurse zu Themen,

die so reichhaltig sind wie das

Leben mit Kindern

Besuchen Sie uns auf

www.familienforum-koeln.de

oder auf facebook oder instagram

unter Familienforum.koeln

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr FamilienForum Köln

Tanz & Ballettschule Haber in Köln

Marienburg/Bayenthal. Krabbelmäuse/

Babyfitness ab 3 Monaten, Eltern-Kind-

Turnen ab 1 Jahr, Tanz- & Turnmäuse

ab 2 1/2 Jahren, Mama Fit mit Baby, Fit

in der Schwangerschaft. Ausreichend

Parkplätze und Kinderwagenstellplätze

vorhanden. Kostenlose Probestunde.

Kontakt: info@tanz-haber.de

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

Psychomotorische

Frühförderung im Wasser

Baby- und Kleinkinderschwimmen

Schwimmkurse

Therapeutisches Schwimmen

Integrative Gruppen

Aquafit für Schwangere

Martina Wingen, Tel. 0221 – 340 50 56

www.babyschwimmoase.de

Braunsfeld • Brühl • Frechen • Hürth-Fischenich

Innenstadt • Kalk • Lindenthal • Niehl

Nippes • Rodenkirchen

2 KINDERBETREUUNG

3 LERNEN FÜR KINDER

Kunst trifft Unterricht: Spielend Kreativität

fördern. Pfiffige, spannende Angebote

für kleine Artisten. Engagierte Profis

für Viel-Könner und Mehr-Woller. Testen

unter www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

4 KUNST & KREATIVES

Ferienworkshops 11.–14.04. oder

19.–22.04. von 9–15 Uhr im CASAMAX

Theater für Kids ab 8. Sich auf der Bühne

bewegen, sprechen, tanzen, singen …

und dann den Applaus des Publikums

genießen, 165 Euro inkl. Mittagessen,

Info: 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de.

ART4YOU: Heute bleibt die Mattscheibe

kalt! Voller Fantasie und Tatendrang ins

Abenteuer Kunst. Originelle Motive

ausprobieren unter: Kölner Malschule,

Tel. 0221 – 55 24 04 oder

www.koelner-malschule.de. Individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

Tel. 02237 – 603 85 85

Hits für Kids für 3- bis 5-Jährige:

unser Mini-Art-Club. Die verblüffenden

Ergebnisse und die strahlenden Gesichter

sprechen für sich.

www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

5 MUSIK

Die besondere Musikschule.

Wir unterrichten zu Hause!

Egal ob Jung oder Alt – auch bei vollen

Terminkalendern oder begrenzter

Mobilität: Jeder sollte Zugang zu

Musikunterricht haben. Deshalb

kommen unsere Lehrer (studierte

Musiker) zu Euch nach Hause.

Testet unser Konzept gerne im

unverbindlichen Probemonat – wir

freuen uns auf Euch.

Tel. 0221 – 29 10 40 35

koeln@home-music-teachers.de

www.hmt-köln.de

Diplom-Klavierlehrerin erteilt online

und auch Präsenzunterricht für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene in jeder

Stilrichtung. Infos unter www.paragi.de

Kreative Entspannung von erfahrener

Klavierlehrerin mit Herz. Auch Musikunterricht

ist eine Möglichkeit für Kinder

und Erwachsene, eine intensive Zeit ohne

Alltagseinflüsse mit viel Freude zu verbringen.

Gönnen Sie sich Klavierunterricht

in Nippes/Weidenpesch.

Tel. 423 12 17, www.musik-students.de

6 TANZ, SPORT & FITNESS

TANZATELIER DANKA BUSS

seit über 20 Jahren in Köln-Junkersdorf.

Kurse für Kinder ab 3 J., Teenies

und Erwachsene. Ballett, Jazz,

Dance Mix, Contemporary, DanceFit,

Geburtstags-Workshops.

Probestunden sind herzlich

willkommen! Tel.: 0221 – 48 28 11,

www.tanzatelier.de

Bodenturnen, Hip Hop und Capoeira

für Kinder & Jugendliche ab 4 Jahren.

Zentral gelegen am Aachener Weiher mit

Parkplatz. Eine kostenlose Probestunde

für jedes Kind. Weitere Kurse, Informationen

und Voranmeldung unter:

sorriso-sport-tanz.de oder Tel: 0221 –

4300847, Mobil: 0151 – 15 23 88 55.

Tanz & Ballettschule Haber in Köln

Marienburg/Bayenthal. Tanz- & Turnmäuse

ab 2 1/2 Jahren , Kindertanz

ab 3 Jahren, Vorschul-Ballett, Ballett

ab Grundschulalter & für Jugendliche

(Waganova-Methode), HipHop für Vorschulkids

und alle Altersgruppen, Fitness

Workout, DanceFitness, Gymnastik nach

Pilates, Rückenschule, Mama Fit, Fit

in der Schwangerschaft. Ausreichend

Parkplätze und Kinderwagenstellplätze

vorhanden. Kostenlose Probestunde.

Kontakt: info@tanz-haber.de

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

TANZSTATION Studio für Modernen

Tanz in Nippes, Christinastr. 6.

Moderner Kindertanz (ab 4), Modern

und Contemporary Dance, HipHop (Neue

Kurse!), Ballett und Pilates. Kostenlose

Probestunden.

Info: Elke Horst 0221 – 29 93 22 05,

info@tanzstation-koeln.de

Tanzstudio in der Marmeladenfabrik in

Nippes: Kindertanz ab 3 Jahren, Ballett

für Kinder und Jugendliche, Streetdance,

Floor Barre, Pilates, Feldenkrais. Kostenlose

Probestunde.

Info: Claudia Mölders, Tel. 0221 – 760 31

94 und www.tanz-marmeladenfabrik.de

7 KINDERGEBURTSTAG

Zauberin Alissa: DIE stressfreie Geburtstagsparty

für Kinder und Eltern.

Lustig-coole MITMACH-Zaubershow und

Ballonfiguren. Glitzertattoos/Schminken

und mehr. Viel Spaß bei Veranstaltungen

mit Kindern. Tel. 02236 – 625 54, Tel. 0171

– 244 99 00, www.kunterbuntevent.de

Kleine Mosaik-Kunstwerke mit Fliesen

und Glassteinen, in den schönsten Farben,

zusammen mit den besten Freunden

im Atelier schaffen – eine ganz andere

Geburtstagsfeier!

Köln-Ehrenfeld. Pauschale für 10 Kinder:

290 Euro inkl. Material.

www.tana-mosaik-kunst.de

TV-Events für Kids! Kindergeburtstage

in den Filmstudios! Unsere Touren:

„TV-Kids Backstage“, „TV-Kids VIP“ oder

,,Kids on TV“. Preise ab 200 Euro bis 15

Pers. WO: MMC Film & TV Studios Köln-

Ossendorf. Infos 0221 – 94 69 66 16 oder

www.helikon-events.de

8 URLAUB & FERIEN

Die Spezialisten

für schönen Urlaub

mit Kindern

www.kinderreisewelt.de

Skifahren-Skiurlaub mit Kinderskikurs-

Skifreizeit-Eltern-Gruppe-Ostern ’22,

09.–16.04.22, Ski Amadé, Bad Gastein,

***Hotel Alpenblick, HP, Sauna, Außenpool,

Wellness, Kinder-Skikurse, Skipässe

für 6 Skitage Kids ab 369 Euro, Erw. ab

850 Euro. Wohnen im Hotel mit Wellness

u. Thermal-Außenpool, die Kinder werden

in kl. Skigruppen optimal betreut, es

finden auch Spiele oder Schatzsuchen

statt. Torsten Schmidt, Wooloomooloo,

Tel. 0441 – 50 75 36.

Ostseeinsel Usedom, im idyllischen

Achterland gelegen. Ideal für Familien,

Naturfreunde und Radfahrer. Mod., gemütl.

3-Raum-FeWos, Kinderausst., gr. Spielplatz,

Spielwagen, Tierwiese, Tischtennis,

Sauna uvm. www.kleine-viecherei.de,

Tel. 038379 – 201 80.


Albert Einstein

63

9 KONTAKT & FREIZEIT

Köln-Deutz: Frauenchor sucht Mitsängerinnen

ohne oder mit Singerfahrung,

wir proben donnerstags um 19.30 Uhr.

Wer Interesse an einer guten Gemeinschaft

und Spaß am Singen hat, kann

gerne kommen. Kontakt 0173 – 630 16 62

oder über E-Mail www.gloryvoices.de (wir

singen keine kirchliche Musik).

Naturerlebnisse für junge Menschen

& Familien auf dem Gut Alte Heide im

Bergischen Land: Wildniscamps in Tipis,

Familienauszeiten, Vater-Sohn & Mutter-

Tochter Wochenenden, Inspirationskreise,

Garten- und Naturerlebnispädagogische

Bildungsangebote für Kitas, Schulen

und Einrichtungen der Kinder,-Jugendund

Familienhilfe.

Infos unter: www.gutalteheide.de

10 ERWACHSENE

Wege entstehen dadurch,

dass wir sie gehen –

aber bisweilen hindern uns Zweifel an

den eigenen Fähigkeiten, Überforderung

und Entscheidungsschwierigkeiten

daran. Durch „Arbeiten mit Ton“

biete ich Ihnen an, Ihr psychisches

Erleben für Sie begreifbar zu machen,

wieder in Bewegung zu bringen und

mehr Lebensfreude und Mut für neue

Wege zu erlangen.

Elisabeth Sauer

Entwicklungstherapeutin (GET)

e.sauer@die-psyche-unterstuetzen.de

Tel. 0157 – 35 39 12 28

www.die-psyche-unterstuetzen.de

Hürth

STADTMAGAZIN FÜR FÜR FAMILIEN FAMILIEN IN KÖLN IN BONN KÖLN BONN

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus

dem Kölner Süden hat ein offenes Ohr

für Ihre Fragen im Bereich Familienrecht/

Scheidung/Unterhaltsrecht. Es wird

gerne ein Vorabgespräch geführt. Gerne

in meiner Kanzlei oder auch telefonisch/

per E-Mail. Kanzlei Kentenich, Severinskirchplatz

12, 50678 Köln,

Tel. 0221 – 379 76 57,

info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

Erziehungsberatung Sie suchen Antworten,

Anregungen oder Unterstützung?

Ich biete Erziehungsberatung – kostenlos

und direkt – auch Online-Beratung möglich.

Melden Sie sich unter:

beratungdirekt@gmail.com.

11 ENTSPANNUNG & BEAUTY

12 GESUNDHEIT

Systemische Beratung in Köln.

„Inmitten der Schwierigkeiten

liegt die Möglichkeit.“

Systemische Beratung in Köln-Sülz

Praxisgemeinschaft mit Vielfalt,

Kompetenz und Wertschätzung! Sie

suchen nach Unterstützung für die

Bewältigung einer schwierigen Lebensphase?

Sie suchen nach Klarheit

und Orientierung? Gründe für eine

Systemische Beratung gibt es viele –

wir sind für Sie da!

Neuenhöfer Allee 84,

50935 Köln-Sülz

info@systemische-beratung-suelz.de

www.systemische-beratung-suelz.de

Suchen und finden, kaufen und

verkaufen – KLEINANZEIGEN

rund ums Familienleben in Köln,

Bonn und der Region.

Preis abhängig von

Textlänge Gestaltung

privat oder gewerblich

Kleinanzeigen werden zusätzlich

kostenfrei online veröffentlicht!

Infos und Kontakt:

krus@kaenguru-online.de

Tel. 0221 – 99 88 21-0

Termine

für jeden

Tag

www.kaenguru-online.de/

kalender

13 WOHNEN & LIFESTYLE

Platzmangel? Günstige Lagerabteile in

Bonn. STOREBOX ist Dein Lager nebenan.

Verschiedene Abteilgrößen zwischen

1 und 18 qm. Rund um die Uhr zugänglich.

Online buchen und sofort lagern. Godesberger

Allee 6–8 (direkt an der B9).

Buchung: 0800 – 366 64 46 oder

www.storebox.de.

14 SECOND-HAND

Gute Kinderbücher für wenig Geld!

Eine große Auswahl an preisreduzierten

Kinderbüchern finden Sie

hier: BUNT Modernes Antiquariat,

Breite Straße 161, Köln-Innenstadt,

Tel.0221 – 250 98 36, ÖZ: Mo–Sa

10–19.30 Uhr.

antiquariat.buntbuchhandlung.de

15 FAHRRÄDER & AUTOS

16 STELLENMARKT

Du weißt worauf es im Umgang mit

Kunden & Kollegen ankommt und

behältst den Überblick. Du bist ein

freundlicher Mensch und kannst durch

das Telefon und an unserem Empfang als

unsere Visitenkarten lächeln. Aufgaben:

Empfang/Telefon, Postein- und -ausgang,

Koordination Meetings, Datenpflege,

Feelgood-Management. Arbeitszeit:

16 bis 20h/Woche. Bitte Mail an

job@lepel-lepel.de mit Gehaltsvorstellung

und Starttermin.

Für unseren Sohn suchen wir eine empathische

Werkstattbegleitung mit medizinischen

Vorkenntnissen. Wir bieten

eine Festanstellung in Voll- oder Teilzeit

bei tariflich orientierter Bezahlung. Die

Arbeitszeiten sind Mo–Fr von 7.15 bis 16

Uhr und nach Absprache. Tel. 0173 – 903

86 85, sonja.bouchireb@t-online.de.

KÄNGURU sucht ab sofort eine freiberufliche

Mediaberater:in Du hast

Interesse an Familienthemen. Verkaufen

macht dir Spaß. Du gehst gern in Kontakt

zu Menschen und bist emphatisch und

serviceorientiert. Dann freuen wir uns

auf deine Bewerbung: Sonja Bouchireb/

Geschäftsführung, Tel. 0221 – 99 88 21-

41, bouchireb@kaenguru-online.de

17 RECHT & FINANZEN

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus

dem Kölner Süden hat ein offenes Ohr

für Ihre Fragen im Bereich Familienrecht/

Scheidung/Unterhaltsrecht. Es wird gerne

ein Vorabgespräch geführt. Gerne in

meiner Kanzlei oder auch telefonisch/per

E-Mail. Kanzlei Kentenich, Severinskirchplatz

12, 50678 Köln, Tel. 0221 – 379 76

57, info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

18 VERMISCHTES

IMPRESSUM

Heft Dezember 2021 | Januar 2022, 22. Jahrgang

verbreitete Auflage 50.000

Känguru Colonia Verlag GmbH

Hansemannstr. 17–21

50823 Köln

www.kaenguru–online.de

GESCHÄFTSFÜHRERINNEN

Sonja Bouchireb

Petra Hoffmann

ZENTRALE/MITNAHMEORTE/ABO

Mareike Krus

Tel. 0221 – 99 88 21–0

Fax 0221 – 99 88 21–99

info@kaenguru–online.de

REDAKTION

V.i.S.d.P. Inga Drews (id)

Sue Herrmann (sh), Petra Hoffmann (ph),

Anja Janßen (aj), Petra Schulte (ps)

redaktion@kaenguru-online.de

MEDIABERATUNG PRINT UND ONLINE

Susanne Geiger–Krautmacher

Tel. 0221 – 99 88 21–11

geiger@kaenguru–online.de

Sonja Bouchireb, Tel. 0221 – 99 88 21–41

bouchireb@kaenguru–online.de

Christine David, Tel. 0221 – 99 88 21-25

david@kaenguru–online.de

Zurzeit gültige Preisliste Nr. 9 vom 30.6.2018

KLEINANZEIGEN

Mareike Krus

krus@kaenguru–online.de

VERANSTALTUNGSTERMINE

Bitte per E–Mail mit vollständiger

Veranstalteradresse bis zum

8. des Vormonats an: Petra Schulte

schulte@kaenguru–online.de

GRAFIK

Annette Süß

mail@annettesuess.de

MITARBEITER:INNEN DIESER AUSGABE

Golrokh Esmaili, Laura Kuwawi, Josephine Hepperle,

Ingemar Reimer, Frau Sonnenberg, Sven von Loga,

Benjamin Stapf, Anna Oberste, Marina Derkum

LEKTORAT

Katrin Höller

info@writehouse.de

Bildnachweise am Bild

KÄNGURU erscheint monatlich (10–mal im Jahr)

und liegt kostenlos aus. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte, Zeichnungen und Fotos wird keine

Haftung übernommen. KÄNGURU veröffentlicht

kostenlos Termine für Veranstaltungen. Die Übereinstimmung

des abgedruckten Veranstaltungskalenders

mit der Vorlage ist zwar beabsichtigt, aber

ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur

mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Alle Urheberrechte

für Beiträge, Fotos und Anzeigen liegen

bei der Herausgeberin bzw. den Autoren. Erfüllungsort

und Gerichtsstand ist Köln.

ANZEIGENSCHLUSS FÜR DIE

FEBRUAR 22-AUSGABE:

10. JANUAR 2022

TEILBEILAGE:

Gürzenich-Orchester Köln

Cirque Nouveau UG

DRUCK

Weiss-Druck Monschau

Gedruckt auf 100%

Recyclingpapier

Dieses Druckerzeugnis ist mit dem

Blauen Engel zertifiziert.

KÄNGURU ist Mitglied der „Familienbande”, des

bundesweiten Zusammenschlusses von Eltern–

Stadtmagazinen, Gesamtauflage 781.000, Telefon

0431 – 220 73–0, www.familienban.de

KÄNGURU ist Mitglied im VDZ NRW, dem

Verband der Zeitschriftenverlage in NRW e.V.

GX6


Handmade with

love in Hennef

Gesund ins Neue Jahr!

So schmeckt Heimat.

DLS Vollkorn-Mühlenbäckerei GmbH, Filialen in Hennef & Siegburg

Conrad-Roentgen-Straße 3 * 53773 Hennef * Mo-Fr 6-18 Uhr + Sa 6-13 Uhr

Kaiserstraße 142 * 53721 Siegburg * Mo-Fr 6-19 Uhr + Sa 6-14 Uhr

Der Grüne Laden Breite Straße 53 * 53111 Bonn * Mo-Fr 7-19 Uhr + Sa 7-14 Uhr

Öko-Märkte Bonn, Martinsplatz + Bad Godesberg, Moltkeplatz

Öko-Märkte Köln, Severinskirchplatz - Neusser Platz - Rudolfplatz - Maternusplatz

DLS Vollkorn-Mühlenbäckerei ihredls ... und natürlich in allen gut sortierten Bioläden!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!