Ferienzeit 2022: Freizeiten, Ferienspiele & Seminare

juengervlotho

Endlich ist er da! Unser Prospekt mit den Angeboten für das Jahr 2022. Wie in jedem Jahr haben wir uns auch in diesem Jahr wieder tolle Sachen für Euch ausgedacht. Das Team des Jugendreferates ist für Euch schon aktiv in die Planungen eingestiegen und wir hoffen Ihr seid so begeistert und voller Vorfreude wie wir.

Wir wollen miteinander unterwegs sein…
…auf Reisen zu tollen Orten.
…vor Ort bei Ferienspielen.
…bei Großveranstaltungen, wie dem Christival.
…bei Schulung und Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.
…und vielem anderen mehr.

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch in 2022 wieder für jede unserer Freizeiten ein Hygienekonzept, da uns die Pandemie sicher noch eine Weile begleiten wird. Weiterhin sind diese Konzepte für die Zukunft ein wichtiger Standard unserer Angebote geworden.

Wir wünschen uns, dass jedes Kind und jeder Jugendliche bei uns teilnehmen kann und diese Teilnahme sollte niemals am Geld scheitern. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei Bedarf an uns wenden und wir helfen gerne.

Nun sende ich Euch und Ihnen herzliche Grüße mit der Jahreslosung des Jahres 2022:

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37

Wenn das keine Einladung für uns alle ist, miteinander unterwegs zu sein. Das spiegelt die Haltung in unserer Arbeit: Wir freuen uns auf alle die Spass und Lust haben etwas miteinander zu bewegen, auszuprobieren, zu experimentieren, sich einzubringen, miteinander abzuhängen oder was immer Dir einfällt.

Ich bin sicher, wir werden ein tolles gemeinsames Jahr 2022 haben!

Ihre & Eure

Katrin Eckelmann

Ferienzeit

2022


Inhalt

Kinderfreizeiten

Reitfreizeit für Mädchen 4

Kinderfreizeit Niederlande 5

Familienfreizeit Grömitz 6

Kindercamp in Lohfeld (P.W.) 7

Jugendfreizeiten

KANU-Erlebnisfreizeit 8

Argelès – Frankreich 9

Jugendtreffen in Taizé – Frankreich 10

3-Länder-D-A-CZ 11

Askøy – Norwegen 12

Ferienspiele/-angebote

Osterferien 15

Sommerferien 16

Herbstferien 19

Seminare & Co

Babysitterkurs 20

Starke Mütter = Starke Mädchen 21

Antirassismus-Training 22

Crazy Ensemble – Musik-Workshop 23

Safe the date – special 24

Fit 4 KC 25

Erste-Hilfe-Seminar 26

Schulungen – Kurse Oldau 27

Christival ´22 27

WIR 28

Anmelde- und Teilnahmebedingungen 30

Impressum 35

Liebe Kinder und Jugendliche!

Liebe Eltern!

Endlich ist er da! Unser Prospekt mit den Angeboten für das

Jahr 2022. Wie in jedem Jahr haben wir uns auch in diesem Jahr

wieder tolle Sachen für Euch ausgedacht. Das Team des Jugendreferates

ist für Euch schon aktiv in die Planungen eingestiegen

und wir hoffen Ihr seid so begeistert und voller Vorfreude wie wir.

Wir wollen miteinander unterwegs sein…

…auf Reisen zu tollen Orten.

…vor Ort bei Ferienspielen.

…bei Großveranstaltungen, wie dem Christival.

…bei Schulung und Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.

…und vielem anderen mehr.

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch in 2022 wieder für jede unserer Freizeiten

ein Hygienekonzept, da uns die Pandemie sicher noch eine Weile begleiten wird.

Weiterhin sind diese Konzepte für die Zukunft ein wichtiger Standard unserer Angebote

geworden.

Wir wünschen uns, dass jedes Kind und jeder Jugendliche bei uns teilnehmen kann

und diese Teilnahme sollte niemals am Geld scheitern. Wir freuen uns, wenn Sie

sich bei Bedarf an uns wenden und wir helfen gerne.

Nun sende ich Euch und Ihnen herzliche Grüße mit der Jahreslosung

des Jahres 2022:

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Johannes 6,37

Wenn das keine Einladung für uns alle ist, miteinander unterwegs zu sein. Das

spiegelt die Haltung in unserer Arbeit: Wir freuen uns auf alle die Spass und Lust

haben etwas miteinander zu bewegen, auszuprobieren, zu experimentieren, sich

einzubringen, miteinander abzuhängen oder was immer Dir einfällt.

Ich bin sicher, wir werden ein tolles gemeinsames Jahr 2022 haben!

Ihre & Eure

Katrin Eckelmann

Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de

3



Kinder

Reitfreizeit für Mädchen

Unter Anleitung werdet ihr euren Vorerfahrungen entsprechende Reitstunden

erhalten und viel Zeit mit den Pferden verbringen. Aber auch Spielen, Basteln und

„Zeit mit Gott“ stehen auf unserem Programm. Voraussetzung ist, dass ihr jede

Menge Spaß habt an Ponys und an der Gemeinschaft mit anderen.

Ihr braucht keine exklusive Reitausstattung. Es genügt ein Helm (z.B. Fahrradhelm)

und festes Schuhwerk. Wohnen werden wir direkt auf dem Reiterhof Völkers

in Vlotho.

Kinderfreizeit Niederlande

Kinder

Unser tolles Freizeithaus liegt in der Nähe von Ommen in der niederländischen

Provinz Overijssel, nicht sehr weit entfernt von der deutschen Grenze. Wir haben

ein tolles Haus, mit schönen Zimmern, einem großen Koch- & Essraum und einen

Spielekeller mit Airhockey & Billardtisch. Draußen können wir Volleyball spielen

und viel rumtoben. In der Nähe haben wir an einem Fluss einen kleinen Badebereich

und rundherum gibt es viel zu Erleben. Es wird eine bunte Mischung aus

spielerischem und kreativem Programm geben und wir werden eine tolle Woche

miteinander erleben.

Datum 26.–29. Mai 2022

Teilnehmende

Kosten 199,00 €

Leistungen

An-/Abreise

Leitung & Infos

20 Mädchen von 9–13 Jahren

Unterkunft, Vollverpflegung, Versicherung,

inkl. 6 Reitstunden, Programm und Freizeitleitung

Eigenanreise – Genaue Absprachen können beim Vortreffen

getroffen werden.

Bärbel Meyer und Mitarbeitenden-Team

05734-665286 oder 0162-3017236

Datum 15.–22. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten 340,00 €

Leistungen

Leitung & Infos

24 Kinder im Alter von 8–12 Jahren

Hin-/Rückfahrt im Reisebus, Unterkunft, Vollverpflegung,

Versicherung, Programm und Freizeitleitung

Fachbereich Kinder und Mitarbeitenden-Team

05731-180550

4 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 5



Kinder

Familienfreizeit Grömitz

Unser Freizeithaus liegt 1,9 km vom Strand in Grömitz entfernt. Wir haben ein

schönes Außengelände, auf dem wir gemeinsame Aktionen erleben können. Im

Haus befindet sich ein kleines Hallenbad mit Sauna und eine kleine Tee-/Kaffeeküche.

Es besteht die Möglichkeit in der näheren Umgebung einen Kletterpark zu

besuchen, Minigolf zu spielen oder auch Tretboot zu fahren. Wir werden einige

spannende Dinge gemeinsam erleben, es bleibt aber auch ausreichend Zeit für

eigene Familienaktionen.

Kindercamp in Lohfeld (P.W.)

Kinder

Auch 2022 soll es wieder ein buntes und abenteuerliches KinderCamp geben.

Für fünf Tage schlagen wir unsere Zelte an der großen Wiese am Gemeindehaus

Lohfeld (Porta Westfalica) auf und wollen mit dir eine tolle Zeit verbringen.

In diesem Jahr warten verschiedene Abenteuer und Workshops auf euch und es

wird gespielt, gebastelt, gebacken, gebadet, gerutscht und vieles mehr.

Neben dem Programm bietet unser Außengelände Platz für Spiel und Bewegung.

An heißen Tagen können wir uns im Porta Bad abkühlen.

Abends treffen wir uns am Lagerfeuer braten Stockbrot, hören Geschichten,

machen Party oder veranstalten witzige Spieleabende.

Datum 16.–23. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten

Leistungen

An-/Abreise

Leitung & Infos

Familien

280,00 € für Kinder bis 16 Jahren

420,00 € für Erwachsene

Unterkunft in 2-4 Bettzimmern, Vollverpflegung, Versicherung,

Programm und Freizeitleitung

Mit eigenen Fahrzeugen

Silvia Starke und Mitarbeitenden-Team

05731-180550 oder 0172-5124067

Datum 25.–29. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten 69,00 €

20 Kinder im Alter von 9–13 Jahren

Leistungen Unterkunft in Zelten (Schlafsack & Isomatte sind mitzubringen –

bei Regen übernachten wir im Gemeindehaus),

Vollverpflegung, Aktiv- und Kreativprogramm,

Versicherung und Freizeitleitung

Leitung & Infos

Michael Kirchner und Mitarbeitenden-Team

05731-180550 oder 01577-4323593

Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de

7



Jugendliche

KANU-Erlebnisfreizeit

Mit sechs Kanadier-Kanus geht es durch das Weserbergland von Bodenwerder

nach Bad Oeynhausen. Das Gepäck, die Zelte und unsere sonstigen Freizeitmaterialien

werden mit einem Begleitfahrzeug von einem Zeltplatz zum nächsten

gefahren. Für unsere Verpflegung sind wir gemeinsam selbst verantwortlich.

Datum 3.–6. Juni 2022

Teilnehmende

Kosten 99,00 €

Leistungen

An-/Abreise

Leitung &

Infos

15 Jugendliche ab 12 Jahren

Kanubenutzung (inkl. Ausstattung),

Unterkunft in Zelten

(auf Campingplätzen), Vollverpflegung,

Versicherung und

Freizeitleitung

Für die Hin- und Rückfahrt

werden Fahrgemeinschaften

gebildet. Dafür sind wir auf die

Mithilfe der Eltern angewiesen.

Genaue Absprachen werden

beim Vortreffen getroffen.

Finn Hinzmann und

Mitarbeitenden-Team

05734-665286 (möglichst

dienstags 15–19 Uhr)

Argelès – Frankreich

Jugendliche

Ab in den sonnigen Süden, rein in´s Mittelmeer! In Argelès findet man alles, was

einen einzigartigen Urlaub ausmacht. Einen tollen Sandstrand, der zum Baden,

Sonnen und Faulenzen einlädt. Eine wunderschöne Umgebung, die ideal für

Wassersport und Ausflüge ist. Neben dem herrlichen Strand bietet der Badeort

Cafés, Restaurants, Boutiquen, Souvenirläden und Märkte, die zum Verweilen

und Shoppen einladen. Unser Campingplatz befindet sich am Ende der Strandpromenade,

also in unmittelbarer Nähe zum Sandstrand. Gecampt wird in

Steilwandzelten für 5 bis 6 Personen.

Die Reise wird gemeinsam mit dem Kirchenkreis Lübbecke veranstaltet.

Das Vortreffen und die Abfahrt/Rückkehr werden in der Region Espelkamp sein.

Anmeldung über das Jugendpfarramt im Kirchenkreis Lübbecke:

www.jupf-freizeiten.de

Datum 25. Juni–9. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten 565,00 €

Leistungen

Leitung & Infos

24 Jugendliche von 13–15 Jahre

Fahrt im modernen Reisebus, Unterkunft in Zelten,

Vollverpflegung, Sonderfahrt (inkl. Eintritte), Programm

und Freizeitleitung

Kornelia Kirchner und Mitarbeitenden-Team

Ansprechpartner Jugendreferat: Michael Kirchner

05731-180550 oder 01577-4323593

8 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 9



Jugendliche

Jugendtreffen in Taizé – Frankreich

In Taizé gründete Frère Roger 1940 eine internationale und ökumenische

Kommunität, die ein gemeinsames Leben in Frieden verwirklichen will. Tausende

von Jugendlichen aus aller Welt machen sich jedes Jahr dorthin auf den Weg,

um Gott zu suchen und Gemeinschaft zu erleben: Besinnung, Gebet, Bibeleinführungen,

internationale Arbeitsgruppen, Arbeitseinsätze und Gottesdienste.

3-Länder-D-A-CZ

Jugendliche

Komm mit auf eine actionreiche Aktivfreizeit in gleich drei Länder!

Tagsüber erleben wir Abenteuer an Land oder im Wasser und abends genießen

wir die Gemeinschaft am Lagerfeuer oder beim gemeinsamen Kochen & Essen.

Unser „Bergheim Riedelsbach“ liegt genau im Dreiländereck Deutschland,

Österreich, Tschechien.

Datum 23.–31. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten 180,00 €

Leistungen

Leitung &

Infos

7 Jugendliche ab 15 Jahren

Hin-/Rückfahrt im Kleinbus,

Zwischenübernachtung auf

der Hinfahrt, Unterkunft in

eigenen Zelten, Vollverpflegung,

Versicherung, Programm

und Freizeitleitung

Torsten Willimczik und

Mitarbeitenden-Team

05706-636

Datum 31. Juli–7. August 2022

Teilnehmende

Kosten 333,00 €

Leistungen

Leitung &

Infos

20 Jugendliche ab 14 Jahren

Hin-/Rückfahrt im Reisebus,

Unterkunft, Vollverpflegung,

Versicherung, Programm und

Freizeitleitung

Finn Hinzmann &

Niklas Timmerberg

05731–180550

10 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 11



Jugendliche

Askøy – Norwegen

Die Insel Askøy: Wilde Wiesen, herrliche Fjorde, raue Berglandschaften und eine

schroffe Wildnis – lass dich auf einer Jugendreise von Norwegen verzaubern! Das

Haus liegt völlig einsam und toll mitten im Schäreninselgürtel an der norwegischen

Westküste. Es ist fast nur mit Boot zu erreichen. Während der Reise lernst du neue

Leute in deinem Alter kennen, die deine Abenteuerlust teilen und die Wildnis voll

erleben wollen. Lagerfeuerromantik, Kanutour auf dem Fjord, Wandertouren im

Festlandsgebirge oder stundenlanges Angeln in reichen Fischgründen.

Für jeden ist etwas auf der Freizeit dabei: Gemeinschaftlich leben, kochen, Glauben

teilen, Abenteuer planen und alles zusammen erleben. Mehr geht wirklich nicht.

Also Anmelden – Koffer packen – Dabei sein!

Wachsen

ist einfach.

Wenn das Konto einfach

mitwächst: vom Sparkonto

fürs Baby bis zum Girokonto

für die Ausbildung.

Datum 27. Juni–13. Juli 2022

Teilnehmende

Kosten 650,00 €

Leistungen

Leitung & Infos

30 Jugendliche von 14-18 Jahre

Hin-& Rückfahrt im Reisebus und Fähre (mit Übernachtung

in Schlafkabinen), Unterkunft, Vollverpflegung, Kultur- und

Besichtigungs-programm, Freizeitaktionen, Boots- und

Kanubenutzung, Versicherung und Freizeitleitung

Vorbereitung: Es wird eine ausführliche Vorbereitungsveranstaltung

für die Reise geben!

Annemarie Coring und Mitarbeitenden-Team

05731-180554

Sparkasse

Herford

Sprechen Sie uns jetzt an. Wir beraten

Sie gern oder informieren Sie sich unter:

www.sparkasse-herford.de/wachsen

12



Ferienspiele in Bad Oeynhausen

Viel Spaß & Kreatives rund um Ostern.

Ferienspiele/-angebote

Osterferien Kinder

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

Leitung & Infos

11.–14. April 2022 von 9–13 Uhr

(Randstunde von 8–14 Uhr möglich)

Kinder von 6–11 Jahren

20,00 € (Material, Getränke, Mittagessen)

Ev. Gemeindehaus in Babbenhausen-Oberbecksen

Anna Schwarze und Mitarbeitenden-Team

05731–180550

Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de

15



Sommerferien

Ferienspiele/-angebote

Ferienspiele in Vlotho

Eine gemeinsame Ferienwoche mit viel Spaß und tollen Erlebnissen.

Buntes Ferienprogramm

in Bad Oeynhausen

Wir sind bunt, kreativ und spielerisch mit dir unterwegs.

Sommerferien

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

Leitung &

Infos

18.–22. Juli 2022 von 9–13 Uhr

(Randbetreuung von 8–14 Uhr

möglich)

Kinder von 6–12 Jahren

25,00 € (Material, Getränke,

Mittagessen)

EKJZ in Valdorf

Jonah Faulhaber und

Mitarbeitenden-Team

05731–180550

Datum

Teilnehmende

4.–8. Juli 2022 von 9–13 Uhr

(Randbetreuung von

7.50–14 Uhr möglich)

14 Kinder von 8–12 Jahren

Kosten 25,00 €

(Material, Getränke, Snacks)

Ort

Leitung &

Infos

Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord

in Volmerdingsen

Bärbel Meyer und

Mitarbeitenden-Team

05734/665286 oder

0162/3017236

Kinderzirkus in Vlotho

Unser ganz besonderes, pfiffiges, lustiges Zirkusprojekt.

Ferienspiele in Löhne

Viel Platz, viel Spaß, viele Spiele und tollen Aktionen.

Datum 3.–6. August 2022

von 15–18 Uhr

7. August 2022 von 11–17 Uhr

(mit Mittagessen & Aufführung)

Teilnehmende

Kinder von 6–12 Jahren

Kosten 25,00 €

(Material, Getränke, Snacks)

Ort

Leitung &

Infos

EKJZ in Valdorf

Jonah Faulhaber und

Mitarbeitenden-Team

05731–180550

Datum

Teilnehmende

4.–8. Juli 2022 von 9–13 Uhr

(Randbetreuung von 8–14 Uhr

möglich)

Kinder von 6–12 Jahren

Kosten 25,00 €

(Material, Getränke,

Mittagessen)

Ort

Leitung &

Infos

Ev. Gemeindehaus am Wittel

Fachbereich Kinder und

Mitarbeitenden-Team

05731–180550

16 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 17



Sommerferien

Ferienspiele/-angebote

Ferienspiele in Porta Westfalica

Eine tolle Woche mit Spiel, Sport & Bastelei.

Kinderzirkus Manege frei

in Bad Oeynhausen

Jonglieren, balancieren, zaubern und vieles mehr erwartet dich.

Herbstferien

Datum

Teilnehmende

11.–15. Juli 2022 von 9–13 Uhr

(Randbetreuung von 8–14 Uhr

möglich)

Kinder von 6–12 Jahren

Kosten 25,00 €

(Material, Getränke,

Mittagessen)

Ort

Leitung & Infos

Ev. Gemeindehaus in Eisbergen

Fachbereich Kinder und

Mitarbeitenden-Team

05731–180550

Datum

4.–6. Oktober 2022 von 9–13 Uhr

Datum

7. Oktober 2022 von 9–16.30 Uhr

13.–16. Mai 2021

7. Oktober 2022 um 15 Uhr Abschluss-Show

Teilnehmende 15 mit Mädchen allen Kindern, von 9–13 Eltern Jahren und Freund*innen

Kosten 199,00

(Randbetreuung

von 8–14 Uhr möglich)

Leistungen

Teilnehmende

Kosten

Unterkunft,

25 Kinder von

Vollverpflegung,

7–12 Jahren

Versicherung, inkl. 6 Reitstunden,

Programm 20,00 € (Material, und Freizeitleitung

Getränke, Mittagessen)

An-/Abreise

Leistungen

Leitung & Infos

Ev. Gemeindehaus in Volmerdingsen

Bärbel Meyer und Mitarbeitenden-Team

05734-665286 05734–665286 oder 0162-3017236

0162–3017236

18 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 19



Seminar & Co.

Babysitterkurs

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche, die gern als BabysitterIn aktiv sein möchten

oder schon erste Erfahrungen gesammelt haben. Es werden Basisinformationen

zum Baby- und Kleinkindalter gegeben z. B: Wickeln und Füttern, Beschäftigungsmöglichkeiten

für oder Kochen mit Kleinkindern, Tipps in Erster Hilfe.

In Kooperation mit dem CVJM Volmerdingsen.

Datum

Teilnehmende

Kosten 15,00 €

Ort

29. Januar 2022 10-17 Uhr

30. Januar 2022 10-16 Uhr

12 Teilnehmende ab 13 Jahre

Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord in Volmerdingsen

Leitung & Infos Bärbel Meyer 05734-665286 oder 0162–3017236

Durchführung

Dipl.-Päd. Anna Schwarze

Starke Mütter = Starke Mädchen

Seminar & Co.

Nicht nur in der Theorie, sondern auch mit vielen praktischen Übungen und Spielen

werden die grundlegenden Themen der Gewaltprävention behandelt. Zu den

Inhalten gehören unter anderem die Körpersprache, angenehme und unangenehme

Berührungen, Nein-Sagen und Mobbing. Der Schwerpunkt liegt dabei auf

der Gewaltprävention und der Selbstbehauptung. Eigene Stärken und Grenzen

entdecken und aufzeigen zu können. Selbstverteidigungsübungen gehören dazu,

der Fokus liegt hier in einfachen und effektiven Verteidigungstechniken für den

eigenen Schutz.

Dieser Intensiv-Workshop richtet sich an Mütter und Töchter (10-13 Jahre) und

junge Frauen (14-17 Jahre).

Evangelische Kirche von Westfalen

DAS DIAKONISCHE JAHR IM IN- & AUSLAND

EIN JAHR MACHT SINN!

Du suchst eine sinnvolle

Beschäftigung nach der Schule?

Du willst herausfinden, wie´s

für dich beruflich weitergeht?

Du hast Lust dich, deine Gaben und deine

Persönlichkeit besser kennenzulernen?

Amt für

Jugendarbeit der

EKvW

Diakonisches Jahr

Iserlohner Straße 25

D-58239 Schwerte

WIE WÄRE ES MIT EINEM ... ?

FSJ oder BFD in Westfalen

zum Beispiel in der Kinder- und Jugendarbeit, in

Kirchengemeinden, in der Jugendhilfe, im Krankenhaus,

in der Behinderten- oder Altenhilfe

Diakonisches Jahr International in Argentinien & Italien

im Rahmen des weltwärts-Programms oder als Internationaler

Jugendfreiwilligendienst

Nähere Informationen sind

hier zu erhalten:

Telefon 0 23 04 / 7 55 179

Fax 0 23 04 / 7 55 248

20

E-Mail: diakonisches-jahr@afj-ekvw.de

Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 21

Internet: www.diakonisches-jahr-westfalen.de

Datum

Teilnehmende

Kosten

Mitbringen

Ort

12. März 2022 von 10–14.30 Uhr

14 Personen (paarweise Anmeldung erforderlich)

5,00 € Jugendliche und 15,00 € Erwachsene (inkl. Verpflegung)

Bequeme Sportkleidung (lang), Hallenturnschuhe, Trainingsjacke

Ev. Gemeindehaus in Volmerdingsen

Leitung & Infos Bärbel Meyer 05734–665286 oder 0162–3017236

Durchführung

Birgit König (Selbstverteidigungslehrerin II Deutscher Karate

Verband e.V.), Trainerin für das Kommissariat Vorbeugung,

Minden (PSPV e.V.)



Seminar & Co.

Antirassismus-Training

Ausgrenzung, Mobbing und rassistische Weltbilder entstehen häufig durch

unreflektiertes Übernehmen von Urteilen und Vorurteilen über Menschen,

die uns fremd erscheinen. Doch was bedeutet es eigentlich, tolerant zu sein?

Seminar & Co.

Crazy Ensemble – Musik-Workshop

Du spielst ein Instrument und musizierst gerne mit anderen? Dann bist du bei

Crazy Ensemble genau richtig. Zu Beginn der Sommerferien wollen wir an vier

Tagen gemeinsam zwei bis drei Stücke aus dem Rock/Pop-Bereich erarbeiten.

Inwieweit bestimmen Vorurteile das eigene Denken und Handeln? Und wann

beginnt Rassismus? Mit diesen Fragen wollen wir uns in diesem Workshop

befassen, um die Teilnehmenden zu motivieren, Ausgrenzung und Diskriminierung

entgegenzutreten.

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

26. März 2022 von 10–16 Uhr

20 Jugendliche &

junge Erwachsene ab 14 Jahren

kostenlos

Jugendreferat Bad Oeynhausen

Leitung & Infos Sven Jacobsen 05731–180553

Referent

Volker Kohlschmidt vom Amt für Jugendarbeit in Villigst

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

28. Juni–1. Juli 2022 von 14–17 Uhr

01. Juli 2022 18 Uhr Aufführung

15 Jugendliche ab 12 Jahre, die ein Instrument spielen können

(eine telefonische Absprache im Vorfeld zur Instrumentenklärung

ist notwendig). Mögliche Instrumente: Blas- und Streichinstrumente,

Percussion sowie E-Bass und E-Gitarre

20,00 € (inkl. Verpflegung)

Ev. Gemeindehaus in Werste

Leitung & Infos Bärbel Meyer 05734–665286 oder 0162–3017236

Durchführung Niklas Timmerberg 0160–6610962

22 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 23



Seminar & Co.

Seminar & Co.

Safe the date – special

Du bist 2022 konfirmiert, fandest das KC cool, hast Lust in unserem großen

Ehrenamtlichen-Team mitzumachen, bist offen für Neues und einfach ein

fröhlicher Mensch!?!

Fit 4 KC

Unser gemeinsamer Check-Up fürs KonfiCamp!!

Dann bieten wir dir einen POWER-TAG an, der es in sich haben wird!

Zum Start ein schnelles Frühstück - du bekommst von uns Grundwerkzeuge gezeigt,

die dir den Start in einem Ehrenamtlichen-Team fix ermöglichen – wir mischen viel

Aktives mit Passivem – mittags gibt’s ne kurze, stärkende Pause mit Leckereien – und

schon geht’s weiter mit vielen verschiedenen Workshops. Mehr Infos dazu gibt’s ab

dem Frühjahr 2022 im Jugendreferat und bei deinen Hauptamtlichen vor Ort –

merk dir den Termin!!!

Datum

8. August 2022 (10–17 Uhr)

Teilnehmende Ehren- & Hauptamtliche KonfiCamp-Mitarbeitende

Kosten

kostenlos

Ort

Jugendreferat Bad Oeynhausen

Leitung & Infos Leitungs-Team KC 05731–180550

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

Leitung & Infos

11. Juni 2022 (9–19 Uhr)

Jugendliche, die ehrenamtlich aktiv werden wollen

Du bist mind. 13 Jahre alt

kostenlos

Jugendreferat Bad Oeynhausen

Leitungs-Team KC &

Jugendreferat 05731–180550

24



Seminar & Co.

Erste-Hilfe-Seminar

Ein Seminar für Ehrenamtliche, die die JuLeiCa beantragen wollen, die mal wieder

eine Auffrischung brauchen, die in unserer Arbeit mit Kindern & Jugendlichen

aktiv sind.

Schulungen/Kurse Oldau

Seminar & Co.

Wir bieten dir in unserer Schulungswoche in der zweiten Herbstferienwoche vier

verschiedene Kurse an: Grund-Kurs (für Einsteiger*innen) – JuLeiCa-Kurs

(für feste Ehrenamtliche inkl. Qualifizierung) – Aufbau-Kurs (zur Spezialisierung

für fitte Ehrenamtliche) – Leitenden-Kurs (für langjährig aktive Ehrenamtliche)

Deine Kirchengemeinde beteiligt sich mit ca. 50% der Kosten an deinem Kurs!

Oldau = Zeit für Schulung, Gemeinschaft, Qualifikation & Hallelujah!

Datum 10.-14. Oktober 2022

Teilnehmende

Kosten

Ort

Leitung & Infos

Jugendliche ab 13 Jahre

70,00 € (+ 70,00 € übernimmt deine KG)

Anne-Frank-Haus in Oldau (Niedersachsen)

Sven Jacobsen und Mitarbeitenden-Team

05731-180553

Christival ´22

INPUT. MUSIK. ACTION. BIBEL. GEMEINSCHAFT. PARTY. 4 grandiose, eindrückliche,

intensive Tage erwarten dich in Erfurt. Gönn dir ein Erlebnis, dass nur alle 5 Jahre

angeboten und ein Highlight werden wird. Junge Menschen aus

dem ganzen Land treffen sich und feiern Jesus – sei dabei!

Datum

Teilnehmende

Kosten

Ort

Leitung & Infos

19. November 2022 von 9–17 Uhr

18 Personen

(Ehrenamtliche und Jugendliche ab 16 Jahren)

5,00 € für Ehrenamtliche aus unserer Jugendarbeit

45,00 € für andere Jugendliche/Erwachsene

Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord in Volmerdingsen

Bärbel Meyer

05734–665286 oder 0162–3017236

Datum 25.-29. Mai 2022

Teilnehmende

20 Jugendliche/junge Erwachsene von 15-24 Jahre

(gilt für Schüler*innen/Studierende/Auszubildende)

Kosten 85,00 € bis 28. Februar 2022 99,00 € ab 1. März 2022

Ort Erfurt: Domplatz, Messe, Innenstadt, ...

Leistungen

Hin-/Rückfahrt im Reisebus (Abfahrt/Ankunft in Minden), Unterkunft

mit Luftmatraze & Schlafsack in einer Schule, Frühstück,

Mittagessen von Donnerstag bis Samstag, Nahverkehrsticket in

Erfurt, Eintritt zu allen Veranstaltungen, Versicherung und Leitung

Leitung & Infos Sven Jacobsen 05731-180553

26 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 27



WIR

Hier seht ihr das hauptamtliche Team vom Jugendreferat

Katrin Eckelmann

Leitung & Geschäftsführung

Jugendreferat

Sven Jacobsen

Jugendreferent,

Jugendreferat

Ingrid Wilmsmeier

Jugendreferentin,

Bad Oeynhausen

Silvia Starke

Jugendreferentin,

Porta Westfalica

Annemarie Coring

Jugendreferentin, EKJZ,

Vlotho

Bärbel Meyer

Jugendreferentin,

Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord,

Bad Oeynhausen

Michael Kirchner

Jugendreferent,

Porta Westfalica

Uwe Stintmann

Jugendpfarrer,

Jugendreferat

Susanne Rehbock

Verwaltung,

Jugendreferat

Sylke Cremer

Jugendreferentin

aej (Angebote für

Geflüchtete), Vlotho

In Kooperation mit:

28

Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de

29



Anmelde- und Teilnahmebedingungen

für Ferienfreizeiten bzw. Kinder- und Jugendreisen* vom Evangelischen Jugendreferat im

Kirchenkreis Vlotho

1. Abschluss des Pauschalreisevertrages

Mit der Anmeldung wird Ev. Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho als Veranstalter der Ferienfreizeit vom

Anmeldenden der Abschluss eines Pauschalreisevertrags aufgrund der in der Ausschreibung genannten

Leistungsbeschreibungen und Preise unter Einbeziehung dieser Anmelde- und Teilnahmebedingungen

verbindlich angeboten, der Anmeldende ist an sein Angebot für die Dauer von 14 Tagen ab dessen Eingang

beim Veranstalter gebunden.

Die Anmeldung erfolgt online über www.juenger-vlotho.de. Anmeldungen per Telefon werden nicht angenommen.

Mit dem Eingang einer Teilnahmebestätigung des Veranstalters beim Anmeldenden kommt

der Pauschalreisevertrag zustande und muss unterschrieben (bei Minderjährigen ist sie von einem

Personensorgeberechtigten zu unterschreiben) an den Veranstalter zurückgeschickt werden. Sollte die

Ferienfreizeit bereits voll belegt sein oder der Teilnahme sonstige Gründe entgegenstehen, wird der

Anmeldende umgehend benachrichtigt.

2. Bezahlung

Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises pro angemeldeter Teilnehmerin/ angemeldetem Teilnehmer

ist bis spätestens eine Woche nach Erhalt der Teilnahmebestätigung des Veranstalters sowie des

Sicherungsscheins fällig. Der restliche Reisepreis ist, sofern in der Ausschreibung nichts Abweichendes

vermerkt ist, spätestens drei Wochen vor Beginn der Ferienfreizeit fällig, in keinem Fall aber vor Ablauf der

Frist nach Ziffer 6 f dieser Bedingungen. Bei Buchungen kürzer als drei Wochen vor Beginn der Ferienfreizeit

bzw. nach Ablauf der Frist nach Ziffer 6 f ist der gesamte Reisepreis sofort zur Zahlung fällig.

Zahlungen sind auf das Konto des Veranstalters

Evangelischer Kirchenkreis Vlotho

Bank/Sparkasse: KD-Bank

IBAN: DE80 3506 0190 2007 2370 25

BIC: GENODED1DKD

zu leisten. Der Veranstalter bittet, beim Verwendungszweck der Zahlung unbedingt die in der Ausschreibung

angegebene Freizeitnummer und den Namen des/der Teilnehmenden anzugeben. Barzahlungen

werden vom Veranstalter nicht entgegen genommen.

3. Vertragliche Leistungen, Leistungs- und Preisänderungen

Der Umfang der vereinbarten Leistungen sowie der beidseitigen Rechte und Pflichten ergibt sich aus der

Leistungsbeschreibung in der Ausschreibung, den evtl. ergänzenden Angaben auf der Homepage des

Veranstalters, den Angaben in der Fahrtanmeldung, der Teilnahmebestätigung sowie dieser Anmeldeund

Teilnahmebedingungen.

Dem Veranstalter bzw. den Leitenden und Betreuenden der Ferienfreizeit obliegt im Rahmen der gesetzlichen

Bestimmungen die Aufsichtspflicht über die minderjährigen Teilnehmenden. Dem Anmeldenden

ist bekannt, dass hierfür möglichst schon vorab eine genaue Kenntnis etwaiger besonderer Umstände

(z.B. Krankheiten, Notwendigkeit einer Medikamenteneinnahme, spezielle Nahrungsbedürfnisse,

Schwimmfähigkeiten etc.) der Teilnehmenden erforderlich ist; er verpflichtet sich daher, dem Veranstalter

diese Informationen auf dem vom Veranstalter hierfür vorgesehenen Formular mitzuteilen. Der

Veranstalter behält sich vor, vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn der Anmeldende dieses Formular

ungeachtet einer Nachfrist nicht vollständig ausgefüllt bei ihm einreicht.

Der Veranstalter kann nach Vertragsabschluss Änderungen und Abweichungen von einzelnen Leistungen

oder Pflichten vornehmen, wenn diese nicht erheblich sind, den Gesamtzuschnitt der Ferienfreizeit

nicht beeinträchtigen oder sonst für den/die Teilnehmende/n zumutbar sind. Der Veranstalter behält

sich Erhöhungen des ausgeschriebenen oder vereinbarten Reisepreises aufgrund einer bei Vertragsschluss

noch nicht eingetretenen oder für ihn nicht vorhersehbaren Erhöhung der Beförderungskosten

infolge einer Erhöhung der Treibstoff- oder Energiekosten, der Steuern oder Abgaben für bestimmte

Reiseleistungen oder der für die betreffende Maßnahme geltenden Wechselkurse vor. Preiserhöhungen

sind nicht erheblich, wenn sie 8% des Reisepreises nicht übersteigen.

Im Falle der erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung oder einer Erhöhung des Reisepreises

um mehr als 8% hat der Veranstalter den Anmeldenden unverzüglich, spätestens jedoch 20 Tage

vor Fahrtantritt, davon in Kenntnis zu setzen; spätere Änderungen sind nicht zulässig.

Der Anmeldende ist dann berechtigt, unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten oder die

Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Ferienfreizeit zu verlangen, wenn der Veranstalter in der

Lage ist, ihm eine solche aus seinem Angebot ohne Mehrpreis anzubieten. Er hat dieses Recht unverzüglich

nach der Erklärung des Veranstalters diesem gegenüber geltend zu machen.

* Der besseren Lesbarkeit halber wird im folgenden Text einheitlich nur der Begriff der Ferienfreizeit

verwendet.

Ebenfalls kann der Anmeldende eine Senkung des Reisepreises verlangen, wenn und soweit die vorgenannten

Kosten, Steuern, Abgaben oder Wechselkurse zu niedrigeren Kosten für den Veranstalter

führen. Hat der Anmeldende mehr als den hiernach geschuldeten Betrag bezahlt, ist der Mehrbetrag vom

Veranstalter zu erstatten. Entstandene Verwaltungsausgaben können vom Erstattungsbetrag abgezogen

werden; diese sind vom Veranstalter auf Verlangen nachzuweisen.

Leistungs- und Preisänderungen sind dem Anmeldenden auf einem dauerhaften Datenträger klar und

verständlich mitzuteilen.

4. Teilnahme eines Ersatzreisenden

Der/die Teilnehmende kann sich bis zum Beginn der Ferienfreizeit durch eine/n Dritte/n ersetzen lassen,

sofern diese/r den in der Ausschreibung angegebenen besonderen Fahrterfordernissen genügt und

ihrer/seiner Teilnahme keine gesetzlichen Vorschriften oder behördlichen Anordnungen entgegenstehen.

In diesem Fall wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von EUR 20,00 berechnet.

5. Rücktritt des Anmeldenden vor Reisebeginn

Der Anmeldende kann jederzeit vor Beginn der Ferienfreizeit vom Pauschalreisevertrag zurücktreten,

der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter.

Bei Minderjährigen muss der Rücktritt von einer/einem Personensorgeberechtigten erklärt werden.

Die bloße Nichtzahlung des Reisepreises ist keine Rücktrittserklärung.

Tritt der Anmeldende vom Pauschalreisevertrag zurück oder tritt der/die Teilnehmende die Ferienfreizeit

nicht an, so kann der Veranstalter einen angemessenen pauschalen Ersatz für seine getroffenen Vorkehrungen

und Aufwendungen unter Berücksichtigung einer anderweitigen Verwendung der Reiseleistung

verlangen. Dieser beträgt bei einem Rücktritt:

a) bei Gruppen-Busreisen (Reisebus oder Kleinbus/Bulli)

bis 31 Tage vor Fahrtbeginn: 5 % des Reisepreises

bis 21 Tage vor Fahrtbeginn: 30 % des Reisepreises

bis 14 Tage vor Fahrtbeginn: 50 % des Reisepreises

bis 7 Tage vor Fahrtbeginn: 65 % des Reisepreises

ab 7 Tage bis zum Fahrtbeginn: 80 % des Reisepreises

und bei Nichtantritt zur Fahrt: 90 % des Reisepreises.

b) bei Gruppen-Flugreisen und Gruppen-Zugreisen

bis 31 Tage vor Fahrtbeginn: 20 % des Reisepreises

30 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 31



bis 21 Tage vor Fahrtbeginn: 35 % des Reisepreises

bis 14 Tage vor Fahrtbeginn: 50 % des Reisepreises

bis 7 Tage vor Fahrtbeginn: 65 % des Reisepreises

ab 7 Tage bis zum Fahrtbeginn: 80 % des Reisepreises

und bei Nichtantritt zur Fahrt: 90 % des Reisepreises.

c) bei Reisen mit eigener Anreise und sonstige Reisen

bis 31 Tage vor Fahrtbeginn: 5 % des Reisepreises

bis 21 Tage vor Fahrtbeginn: 20 % des Reisepreises

bis 14 Tage vor Fahrtbeginn: 40 % des Reisepreises

bis 7 Tage vor Fahrtbeginn: 50 % des Reisepreises

ab 7 Tage bis zum Fahrtbeginn: 60 % des Reisepreises

und bei Nichtantritt zur Fahrt: 90 % des Reisepreises.

Der/dem Anmeldenden wie auch dem Veranstalter bleibt der Nachweis unbenommen, dass dem Veranstalter

überhaupt kein Schaden entstanden ist oder der tatsächliche Schaden geringer oder höher ist

als die pauschale Entschädigung. Der Veranstalter ist auf Verlangen der/des Anmeldenden bzw. der/des

Teilnehmenden verpflichtet, die Höhe der Entschädigung zu begründen.

Der/dem Teilnehmenden ist bewusst, dass im Falle bezuschusster Reiseangebote, bei denen die Reisekosten

vom Reisepreis allein nicht gedeckt werden, der beim Veranstalter im Rücktrittsfall verbleibende

Schaden höher sein kann als der vom Anmeldenden bezahlte Reisepreis.

6. Rücktritt des Veranstalters vor Reisebeginn

Der Veranstalter kann vom Pauschalreisevertrag zurücktreten

a) wenn die/der Anmeldende die Teilnehmendeninformationen ungeachtet der ihr/ihm hierfür gesetzten

Frist und einer schriftlichen Nachfrist von mindestens einer Woche nicht beim Veranstalter einreicht.

b) bis eine Woche nach Erhalt der Teilnehmendeninformationen, wenn für ihn erkennbar ist, dass – etwa

aus medizinischen, gesundheitlichen, pädagogischen oder aus Gründen der Aufsichtsführung – die

Teilnahme der angemeldeten Person mit einem nicht vertretbaren Risiko für die/den betreffende/n Teilnehmende/n,

die anderen Teilnehmenden oder den Veranstalter verbunden ist.

c) wenn der/die Teilnehmende ohne ausreichende Entschuldigung nicht an dem/den vom Veranstalter

mitgeteilten Vorbereitungstag/en teilnimmt.

d) wenn die/der Anmeldende oder der/die Teilnehmende seine vertraglichen Pflichten nicht einhält, insbesondere

der Reisepreis nicht fristgerecht (Anzahlung und Restzahlung) bezahlt wird;

e) beim Bekanntwerden für die Aufsichtsführung oder die Durchführung der Ferienfahrt wesentlicher

persönlicher Umstände des/der Teilnehmenden nach Abschluß des Pauschalreisevertrages, wenn durch

diese eine geordnete oder sichere Durchführung der Ferienfreizeit für den/die Teilnehmende oder die

anderen Teilnehmenden nicht gewährleistet ist.

f) bis zu

- 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen

- 7 Tagen vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mindestens zwei und höchstens sechs Tagen

- 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen wenn die in der Ausschreibung

genannte Mindestteilnehmendenzahl für die betreffende Maßnahme nicht erreicht wird.

Der/die Anmeldende ist dann berechtigt, die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Ferienfreizeit

zu verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, ihr/ihm eine solche aus seinem Angebot ohne

Mehrpreis anzubieten. In allen anderen Fällen wird der etwa schon geleistete Reisepreis in voller Höhe

zurückerstattet, weitere Ansprüche der/des Anmeldenden sind ausgeschlossen.

7. Rücktritt im Falle unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände

Wird die Durchführung der Ferienfreizeit infolge bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbarer, unvermeidbarer,

außergewöhnlicher Umstände (z.B. Krieg, innere Unruhen, Streiks, Naturkatastrophen, hoheitliche

Anordnungen, Pandemien etc.) wesentlich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so sind beide

Seiten zur Kündigung des Reisevertrages berechtigt. In diesem Fall kann der Veranstalter für die bereits

erbrachten oder zur Beendigung der Ferienfreizeit noch zu erbringenden Leistungen eine Entschädigung

verlangen. Der Veranstalter ist verpflichtet, die infolge der Aufhebung des Vertrags notwendigen

Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasste, den/die Teilnehmende

zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung tragen der Veranstalter und die/

der Anmeldende je zur Hälfte. Im Übrigen fallen die Mehrkosten der/dem Anmeldenden zur Last.

8. Kündigung des Veranstalters

Der Veranstalter bzw. die Leitenden der Ferienfreizeit als dessen bevollmächtigte Vertreter/innen können

den Pauschalreisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der/die Teilnehmende die Durchführung

der Ferienfreizeit ungeachtet einer Abmahnung der Freizeitleitung so nachhaltig stört, dass der

Veranstalter seine Aufsichtspflicht gegenüber den Teilnehmenden der Ferienfreizeit oder die weitere

schadensfreie Durchführung der Ferienfreizeit nicht mehr gewährleisten kann oder wenn sich der/die Teilnehmende

ungeachtet einer Abmahnung der Freizeitleitung sonst in einem Maße vertragswidrig verhält,

dass die sofortige Kündigung des Pauschalreisevertrages gerechtfertigt ist.

Die Kosten für die vorzeitige Rückbeförderung des/der Teilnehmenden nach einer Kündigung sowie

weitere damit im Zusammenhang anfallende Kosten werden der/dem Anmeldenden bzw. der/dem

Personensorgeberechtigten in Rechnung gestellt. In diesem Fall behält der Veranstalter den Anspruch

auf den vollen Reisepreis; er muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen anrechnen lassen,

die er aus einer Erstattung oder einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistungen erlangt.

9. Versicherungen

Der Veranstalter hat für die Teilnehmenden während der Dauer der Ferienfreizeit eine Unfall- und eine

Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Letztere tritt jedoch nur bei Schäden gegenüber Dritten ein,

nicht bei Schäden, die sich die Teilnehmenden untereinander zufügen und gilt nur subsidiär zu anderen

bestehenden Versicherungen. Kein Versicherungsschutz besteht bei Ansprüchen aus dem Verlust oder

Abhandenkommen von Sachen aller Art. Der Veranstalter empfiehlt ggf. den Abschluss eigener zusätzlicher

Versicherungen (Reiserücktrittkosten, Reisegepäck, Haftpflicht, Auslandskrankenschutz etc.), um

die mit der Anmeldung/Teilnahme an der Ferienfreizeit verbundenen Risiken zu mindern.

10. Pass- und Visavorschriften

Der Veranstalter verpflichtet sich, deutsche Staatsangehörige oder Staatsangehörige des Staates, in

dem die Ferienfreizeit angeboten wird, bei Auslandsreisen über geltende Pass- und Visavorschriften zu

informieren, für Angehörige anderer Staaten erteilt das zuständige Konsulat Auskunft. Für die Erfüllung

behördlicher Auflagen, Zoll- und Gesundheitsvorschriften sowie die Beschaffung der notwendigen Reisedokumente

ist, sofern dies der Veranstalter nicht ausdrücklich übernommen hat, die/der Anmeldende

selbst verantwortlich. Der Veranstalter haftet nicht für unvorhersehbare Verzögerungen der diplomatischen

Vertretungen bei der Ausstellung von Reisedokumenten und beim Zugang, sofern ihn nicht ein

eigenes Verschulden trifft.

11. Haftung des Veranstalters

Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden der/des Teilnehmenden, die nicht Körperschäden

sind, ist der Höhe nach beschränkt auf den dreifachen Reisepreises, soweit ein solcher Schaden vom Veranstalter

nicht schuldhaft herbeigeführt wird oder soweit der Veranstalter für einen Schaden allein wegen

eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Bei Schäden durch unvermeidbare, außergewöhnliche

Umstände, durch vorwerfbar fehlerhafte Angaben in der Fahrtanmeldung oder infolge von

vorwerfbaren Verstößen des/der Teilnehmenden gegen Anordnungen der Freizeitleitung, übernimmt der

Veranstalter keinerlei Haftung. Er haftet auch nicht für Schäden, Krankheit, Unfall oder Verlust von Gegenständen,

die durch fahrlässiges Verhalten der/des Teilnehmenden verursacht werden.

Der Veranstalter haftet ferner nicht für Leistungsstörungen, Personen-, Sach- oder Vermögensschäden im

Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und die in der Leistungsbeschreibung

ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind.

32 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 33



12. Pflichten der/des Anmeldenden und der/des Teilnehmenden

Bei auftretenden Schwierigkeiten ist jede/jeder Teilnehmende verpflichtet, alles Zumutbare zu tun, um zu

deren Behebung beizutragen und evtl. Schäden für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten.

Sie/er ist verpflichtet, Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Leitung der Ferienfreizeit oder dem

Veranstalter mitzuteilen und dieser eine angemessene Frist zur Abhilfe zu setzen, wenn nicht die Abhilfe

unmöglich ist oder von der Leitung der Ferienfreizeit oder vom Veranstalter ernsthaft verweigert wird oder

wenn die sofortige Kündigung des Pauschalreisevertrags durch ein besonderes Interesse der/des Teilnehmenden

gerechtfertigt wird. Kommt eine/ein Teilnehmende/r dieser Verpflichtung schuldhaft nicht nach,

so stehen ihr/ihm oder der/dem Anmeldenden Ansprüche insoweit nicht zu. Die Leitung der Ferienfreizeit

ist beauftragt und verpflichtet, für Abhilfe zu sorgen, soweit dies möglich und zumutbar ist. Ansprüche der/

des Anmeldenden wegen Reisemängeln nach den §§ 651 i bis j des Bürgerlichen Gesetzbuches verjähren

nach Ablauf von zwei Jahren ab dem vertraglich vorgesehenen Ende der Ferienfreizeit.

Die/der Teilnehmende erklärt sich damit einverstanden, dass das Jugendreferat zusätzliche, über die

Corona-Schutzverordnung hinausgehende, Maßnahmen (wie z. B. Testungen, ...) durchführt.

13. Datenschutz

Der Veranstalter versichert die vertrauliche Behandlung der Daten der/des Anmeldenden und der/des

Teilnehmenden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sowie die Löschung der Daten, sofern diese

nicht mehr für die Abwicklung der Ferienfreizeit erforderlich sind. Er erteilt der/dem Anmeldenden auf

Anfrage Auskunft, welche ihrer/seiner Daten bei ihm gespeichert sind. Die Verwendung von Daten zu

Werbezwecke oder die Weitergabe von Daten an Dritte ohne Einwilligung der/des Anmeldenden ist

ausgeschlossen außer an Unternehmen und Personen, die mit der Erbringung von Leistungen im Rahmen

der Ferienfreizeit beauftragt sind.

14. Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Pauschalreisevertrags oder dieser Anmelde- und Teilnahmebedingungen

hat nicht die Unwirksamkeit des ganzen Vertrages zur Folge. Die Rechtsbeziehungen

zwischen den Vertragsparteien richten sich ausschließlich nach deutschem Recht. Gerichtsstand des

Veranstalters ist Schwerte.

Stand: 01.11.2020

Veranstalter:

Evangelisches Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho, vertreten durch die Geschäftsführerin Katrin Eckelmann

Elisabethstr. 7 | 32545 Bad Oeynhausen | Telefon 05731-180550

E-Mail: info@jugendreferat-vlotho.de

Datenschutzhinweis:

Sie können als betroffene Person bzw. als Personensorgeberechtigte Ihres minderjährigen Kindes das Recht, gegenüber der Ev. Jugend von

Westfalen bzw. derjenigen Untergliederung, die die betreffende Aktivität durchgeführt hat, die Rechte nach Kapitel 3 DSG-EKD wahrnehmen,

insbesondere Auskunft über die Informationen nach Art. 17 DSG-EKD, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 19 DSG-EKD),

die Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 20 DSG-EKD), die Löschung Ihrer Daten (Art. 21 DSG-EKD), die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 22

DSG-EKD) und die Übertragung Ihrer Daten (Art. 24 DSG-EKD) zu verlangen, sofern die rechtlichen Voraussetzungen dafür vorliegen. Sie können

ferner nach Art. DSG-EKD Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, sofern die rechtlichen Voraussetzungen

dafür vorliegen. Unbeschadet anderer Rechtsbehelfe können Sie sich auch beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211-38424-0, Fax: 0211-38424-10, E-Mail: poststelle@ldi-nrw.de beschweren.

Zusätzlich können Sie Ihre Rechte noch gegenüber dem/der Datenschutzbeauftragten des jeweiligen Veranstalters der betreffenden

Aktivität geltend machen. Über diese/n gibt der Veranstalter Auskunft bzw. diese/r ist im Internetauftritt des jeweiligen Veranstalters genannt.

Besondere Hinweise:

1. Alle Teilnehmenden erklären mit ihrer Anmeldung die Bereitschaft, sich in die Gemeinschaft der Freizeitteilnehmenden

einzuordnen und am vorgesehenen Programm teilzunehmen.

2. Die Teilnahme an ausdrücklich vorgesehenen Vor- und Nachbereitungstagen ist für alle Teilnehmenden verbindlich.

3. In dem jeweiligen Teilnahmepreis sind öffentliche Zuschüsse einkalkuliert. Bei Streichung oder Kürzung der Zuschüsse erhöht sich der Teilnahmebeitrag

entsprechend.

4. Auf der Hin- und Rückreise müssen sich die Teilnehmenden in der Regel selbst verpflegen.

5. Diese Allgemeinen Reisebedingungen wurden vor allem für Freizeiten und länger währende Maßnahmen entwickelt. Für

kürzer währende Maßnahmen (z. B. Ferienspiele, Seminare, Projekte, …), werden sie analog in sinnvoller Anpassung angewendet.

6. Während unserer Maßnahmen werden Ton- & Bildaufnahmen erstellt, die ggfs. für Print- und Online-Medien im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

(Homepage, Presse, etc.) des Ev. Jugendreferats im Kirchenkreis Vlotho verwendet werden können. Es

werden nur Aufnahmen verwendet, die die aufgezeichneten Personen nicht negativ darstellen. Mit der Anmeldung werden dafür

Nutzungsrechte erteilt. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie dem schriftlich zu widersprechen und ihr Kind davon in Kenntnis

zu setzen.

Einrichtungen des Ev. Jugendreferates

Evangelisches Kinder-

& Jugendzentrum

Siekweg 3, Vlotho

Telefon: 05733–87115-0

Impressum

Evangelisches Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho

Elisabethstr. 7 | 32545 Bad Oeynhausen

Telefon: 05731-180550

E-Mail: info@jugendreferat-vlotho.de

Website: www.juenger-vlotho.de

Bank: KD-Bank – die Bank für Kirche und Diakonie

IBAN: DE80 3506 0190 2007 2370 25

BIC: GENODED1DKD

Bildnachweis:

Fotos mit Zustimmung der Abgebildeten,

Grafiken: S. 12–15, 21 freepik.com

Cover: Adobe Stock

Fo(u)r C.—

Jugendtreff Nord

Hedingsener Str. 196

Bad Oeynhausen,

Telefon: 05734–665286

34 Anmeldung unter www.juenger-vlotho.de 35



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine