24.11.2021 Aufrufe

Happiness meets Life - Ausgabe 06

Titelthema: Glückliche Weihnachtszeit - Zusammen ist weniger allein

Titelthema: Glückliche Weihnachtszeit - Zusammen ist weniger allein

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

HAPPY

LIFE

HAPPY

LIFE

HAPPY

FOOD

HAPPY

BALANCE

HAPPY

LIFE

A U S G A B E N R . 0 6 • D E Z E M B E R 2 0 2 1

Zusammen ist

weniger allein

Skandinavische

Weihnachten

Weihnachtszeit

Geschichtenzeit

Weihnachtliche

Ausflugstipps

Weihnachtliche

Rezepte

DIY von Deko bis

Geschenken


EDITOR'S NOTE

Kaum zu glaube, dass bereits Dezember ist und damit

das Ende des Jahres eingeläutet wird.

Für mich war und ist Weihnachten sowie die Zeit

herum etwas ganz Besonderes. Schon immer. Es ist

diese besondere Stimmung und Atmosphäre, die

bereits vor dem ersten Advent da ist.

Da darf es dann auch eine etwas kitschigere Deko

sein, die eine Mischung aus traditionell und

minimalistisch, skandinavisch daherkommt. Wenn

Eukalyptus, Tannenzweige, Lichterketten und Kerzen

drapiert und weitere Dekosachen ausgepackt und

gegen die alltäglichen Dekorationen ausgetauscht

werden, beginnt die Vorfreude auf das was kommt.

Es wird gemütlicher zu Hause, Weihnachtsfilme

werden geguckt, Kekse gebacken und

Gesellschaftsspiele gespielt. Und auch, wenn der

Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder der ausgiebige

Weihnachtseinkauf in der Stadt in diesem Jahr

wahrscheinlich nicht für uns alle möglich ist, sollten

wir das Beste aus der Situation machen.

Hört sich kitschig an, ist es auch – aber es ist ja

Weihnachten, das ist immer etwas kitschig!

Diese Ausgabe ist etwas Besonderes, da auch hier

„Zusammen“ gearbeitet wurde. Und zwar mit

Bloggerinnen der Plattform Bloggerday. Gemeinsam

haben wir weihnachtliche Inhalte erstellt und ich habe

sie in das Magazin integriert. Es ist eine ausführliche

Ausgabe des Magazins mit Rezepten und Tipps rund

um Weihnachten.

Wichtig: Alle Ausflugstipps sind an dieser Stelle wohl

eher als Vorbereitung auf das kommende Jahr zu

sehen. Achte auf dich und deine Mitmenschen. Denn

noch leben wir in einer ganz besonderen Zeit, in der

es vor allem um Gesundheit geht. Daher sollten wir

diese Weihnachten noch mehr das schätzen, was wir

haben.

Ich wünsche dir eine tolle Weihnachtszeit,

Denn das Beste ist, dass es die Zeit des

„Zusammenseins“, der gemeinsamen Zeit und des

Miteinanders ist.

Dani


A U S G A B E N R . 0 6 • D E Z E M B E R 2 0 2 1

3

HAPPY SCIENCE

GLÜCKSFORSCHUNG

Zusammen ist weniger

allein - Nicht nur zur

Weihnachtszeit

34

LIFE

HAPPY

WEIHNACHTEN UNTERWEGS

Auf weihnachtlicher

Kuchensuche in Hamburg

7

HAPPY BALANCE

ENTSPANNUNG

Weihnachtszeit ist

Geschichtenzeit

38

LIFE

HAPPY

WEIHNACHTEN UNTERWEGS

Mariazeller Advent

12

LIFE

HAPPY

SKANDINAVISCHE

WEIHNACHTEN

Weihnachten in Schweden

42

LIFE

HAPPY

DIY ZU WEIHNACHTEN

Weihnachtskarten selbst

gestalten

17

LIFE

HAPPY

SKANDINAVISCHE

WEIHNACHTEN

Weihnachten in Finnland

45

LIFE

HAPPY

DIY ZU WEIHNACHTEN

Weihnachts-Eulen basteln -

Deko oder Geschenkidee

23

FOOD

HAPPY

GLÜCKSREZEPTE

Weihnachtliche Leckereien


IST

ZUSAMMEN

ALLEIN

WENIGER

Kontakte sind die Grundlage

Soziale

Glücks. Sie gehören zu den

unseres

Faktoren, die unser glücklich

wichtigsten

bestimmen. Familie, Partnerschaft,

sein

– sind Bereiche, die

Freundschaft

essentiell für unser Leben sind.

demnach

diese gilt es zu hegen und zu pflegen.

Und

zur Weihnachtszeit denkt man

Gerade

mehr über die Familie und

endlich

nach. Es ist eine

Freundschaften

Zeit, die wir versuchen sollten

emotionale

diese GEMEINSAM zu genießen. Nicht

als

GLÜCKSFORSCHUNG

mehr und nicht weniger!

NICHT NUR ZUR

WEIHNACHTSZEIT

Die Zufriedenheit des Menschen ist weit weniger

von den Genen bestimmt, als bisher

angenommen. Viele Studien belegen, dass jeder

Mensch sein Glück durch private und berufliche

Entscheidungen selbst beeinflusst. Dazu habe ich

bereits in der ersten Ausgabe des

Glücksmagazins im Beitrag „Definition von Glück“

ausführlich berichtet.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 3


Glücksformel:

Die

Lieben, Sein

Haben,

Im Grunde hängt unser Wohlbefinden von den

Lebensumständen in fünf zentralen Bereichen ab:

Partnerschaft

Lebensziele

Soziale Kontakte

Lebensstil

Religiosität

Work-Life-Balance

Die Erfolgsfaktoren eines glücklichen Lebens sind

vor allem eine gute Partnerschaft, soziales

Engagement und Freundschaften. Außerdem leben

uneigennützige Menschen, die sich sozial oder

politisch engagieren, glücklicher als Personen, die

die eigene Karriere verfolgen und nach

materiellen Zielen streben. Menschen sind am

zufriedensten, wenn sie von Freunden umgeben

sind.

Prof. Jan Delhev (Universität Magdeburg) hat als

Ergebnis seiner vielen Umfragen und Studien eine

Glücksformel entwickelt.

Er sagt, wer in den drei Kategorien Haben, Lieben

und Sein gut aufgestellt ist, eine gute Chance

hat, ein glückliches Leben zu führen.

Glück = 1/3 Haben + 1/3 Lieben + 1/3 Sein

Das bedeutet, nach Delhy sind wir dann glücklich,

wenn wir folgende Kriterien erfüllen:

Ausreichend Geld zur Existenzsicherung

Liebevolle Beziehungen

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Sinn im Leben

Objektiv gesehen geht es Deutschland gut, wenn

es um Einkommen, Status und gesellschaftlichen

Wohlstand geht. Unsere Bedürfnisse im Bereich

HABEN sind weitestgehend abgedeckt.

Allerdings wirken sich unsere guten

Lebensbedingungen nur zum Teil auf unser

(subjektives) Wohlbefinden aus. Denn die anderen

beiden Bereiche LIEBEN und SEIN haben noch

Nachholbedarf. Und die Schwächen in Bereichen

können nicht durch Stärken in anderen

ausgeglichen werden. Sie existieren unabhängig

voneinander.

Hier passt: „Geld allein macht nicht glücklich.“

Und genau das ist auch an Weihnachten ein

extrem wichtiger Punkt. Es kommt eben nicht auf

teure Geschenke oder das perfekte Fest an. Es

geht um gemeinsame Zeit, kostbare Stunden und

ein Miteinander. Die Weihnachtszeit sollten wir

nutzen, um näher zusammen zu rücken. Gerade in

einer Zeit wie dieser, in der wir durch einen Virus

oft eingeschränkt werden und unsere sozialen

Beziehungen reduzieren müssen.

Echte soziale Beziehungen

Oberflächlichkeit und Konkurrenzdenken sowie

eine erfolgsgeprägte Gesellschaft bestimmen oft

und in vielen Bereichen unser Handeln und unsere

Entscheidungen. Tue ich etwas, weil es für mich

gut ist, weil es mir guttut oder vielleicht doch,

weil es besser für mein Image ist – Weil ich dann

besser dastehe? Tue ich es, weil es von mir

verlangt oder von mir erwartet wird?

Vielleicht denkst du mal an das vergangene Jahr

zurück. Wieso hast du bestimmte Entscheidungen

wirklich getroffen? Und vor allem; Wieso hast du

Zeit mit bestimmten Personen verbracht?

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 4


Und leider treffen wir viel zu oft eben

Entscheidungen nicht, weil wir es wirklich wollen,

sondern weil der Druck von außen es nicht anders

zulässt. Zumindest sind wir in dem Moment davon

überzeugt.

Und auch in unseren sozialen Beziehungen lassen

wir uns viel zu oft blenden und entscheiden eher

zum Wohl unseres Ansehens, als unserem eigenen

Selbst zuliebe.

Soziale Beziehungen sind oft oberflächlich und

„nebenbei“. Ein riesiger Freundeskreis, viele

Bekannte, gute Geschäftsbeziehungen. Aber sind

dies auch echte soziale Kontakte? Kontakte, die

dir selbst guttun?

Es ist eben nicht: HABEN + ein Bisschen LIEBEN +

ein Bisschen SEIN.

Und das kann ich zu 100% unterschreiben. Das

ist natürlich nur mein Eindruck und meine

Beobachtung, aber irgendwie scheint sich hier die

Welt eher um wirklich wichtige Dinge zu drehen.

Die Prioritäten sind anders gesteckt und

verteilen sich eben nicht nur auf das HABEN,

sondern vor allem auch auf LIEBEN und SEIN!

Und das sollte für uns alle ein Ziel sein. Nicht nur

für das kommende Jahr, sondern für unser

gesamtes Leben.

Aber vielleicht fangen wir einfach an

Weihnachten damit an. Zeit mit der Familie

genießen und ganz bewusst unsere sozialen

Kontakte wahrnehmen und erleben. Und zwar die,

die uns guttun und für uns gut sind. Vielleicht ist

das unser Learning aus dieser ganzen Corona-

Zeit. Dass wir schätzen sollten, was wir bereits

haben und uns auf wichtige Dinge und vor allem

Menschen besinnen.

Allein im Mökki – aber nicht einsam!

Wochenende = Zeit im Mökki (Wochenendhaus)

verbringen. Dann wird Holz gehackt, gegärtnert,

geschwommen und mehr.

Mit der Familie oder allein – irgendwo im

Nirgendwo, weit weg vom nächstgelegenen

Nachbarn. Der Traum eines jeden Finnen.

Das Alleinsein wird sozusagen richtig zelebriert.

Dabei bedeutet allein sein zwar auch nur für sich

zu sein, aber im Grunde allein mit den Liebsten.

Daher weg mit all den Vorstellungen und hohen

Erwartungen an ein außergewöhnliches und

traumhaftes Weihnachtsfest mit perfektem

Dinner, Outfit und teuren Geschenken. Hin zu

gemeinsamer Zeit, tollen Gesprächen und

persönlichen Geschenken, die von Herzen

kommen, weil wir uns Gedanken um unsere

Mitmenschen machen – um genau die, die unser

Glück hervorzaubern.

Man bleibt unter sich. Und das ist es, was für

mich den Unterschied zu uns Deutschen ausmacht.

Sicherlich haben die Finnen auch große

Freundeskreise, viele Bekannte, etc. aber es gibt

eben diesen einen, oft eher kleinen aber feinen

Kreis an Menschen, die echte soziale Beziehungen

sind. Man sagt nicht ohne Grund: Es ist schwer

Freunde in Finnland zu finden, aber sind sie erst

einmal gefunden, wirst du sie nie mehr los.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 5


Weihnachten ist die Zeit von Phantasie,

Geschichten und Märchen. Es geht aber

auch um die Zeit, die wir ganz bewusst

genießen sollten. Gemeinsam mit Familie,

Freunden und all unseren Lieben.

Dabei hat jeder von uns seine ganz eigene

und persönliche Weihnachtsgeschichte,

die sich von der Kindheit in unser

Erwachseneleben übertragen hat.

Dazu gehören aber auch Geschichten aus

Büchern, Filmen oder anderen

Erzählungen wie Märchen oder Sagen.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 6


WEIHNACHTSZEIT

GESCHICHTENZEIT

und Phantasie gehören zu

Geschichten

wie Glühwein und Kekse.

Weihnachten

jede Familie hat ihre eigene Story

Denn

wer und wie die Geschenke nun

darüber,

den Baum kommen. Rund um

unter

ist die Phantasie einfach

Weihnachten

denn je.

präsenter

scheinen wir im Laufe unseres

Allerdings

die Phantasie irgendwie verloren

Lebens

haben. Dabei ist es so ungemein

zu

sich seinen Vorstellungen einfach

wichtig,

hinzugeben.

mal

Phantasie und auch Vorstellungskraft ist bei

allen anders ausgeprägt. Vor allem liegt es

daran, dass sich nicht jeder darauf einlässt,

seiner Phantasie einfach mal freien Lauf zu

lassen und mit etwas kindlicher Naivität und

Freude an Geschichten und Märchen zu glauben.

Wir denken einfach viel zu rational und lassen

uns von Fakten aus der wunderschönen

Gedankenwelt herausreißen.

Gerade zur Weihnachtszeit kommen mir wieder

die vielen wundervollen Erinnerungen in den

Kopf, die mit Phantasie zu tun haben. Denn

unsere Weihnachtszeit war voll von Geschichten,

die meine Eltern und Großeltern mit kleinen

Gesten und Vorbereitungen zum Leben erweckt

haben.

ENTSPANNUNG

AUCH FÜR

PHANTASIE

ERWACHSENEN

DIE

Ich komme vom Dorf. Also so richtig vom Dorf:

250 Einwohner, 2 km bis zum nächsten Dörfchen

und knapp 15km bis zur nächsten Stadt. Es gibt

keinen Bäcker, keine Post, keinen Bahnhof

sondern nur den Schulbus. In unserem Haus, das

etwas abgelegen vom restlichen Dorf liegt, haben

ich mit meiner Schwester, meinen Eltern und

meinen Großeltern (in der unteren Wohnung)

gelebt.

Und so war auch der 6. Dezember bereits etwas

Besonderes. Nikolaus-Tag oder auch der Tag der

sauberen Schuhe. Denn am Vortag wurden die

Schuhe ordentlich geputzt und ein Paar vor die

Tür gestellt. Und in dieser Nacht kam der

Nikolaus und hat die Stiefel mit allerlei

Kleinigkeiten gefüllt. Die ersten Geschenke der

Weihnachtszeit. Der Nikolaus war sozusagen

unser Weihnachtsmann. Roter Mantel, Bart,

Mütze.

Und am Abend vom Nikolaustag waren alle Kinder

des Dorfes verkleidet unterwegs. Als Nikoläuse

oder Engel. Es ging von Haus zu Haus und ein

Spruch wurde aufgesagt, damit man dann

Süßigkeiten von den Hausbewohnern bekam. Da

kam immer ganz schön was zusammen!

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 7


Im Dorf gibt es eine Dorfkirche und regelmäßigen

Kindergottesdienst für die Kids vor Ort. An

diesem haben meine Schwester und ich auch

regelmäßig teilgenommen. Vor allem zur

Weihnachtszeit. Denn dann wurde sich auf das

Krippenspiel zum Gottesdienst am 24.12.

vorbereitet.

Und so war der Heilig Abend nochmal etwas

Besonderes für meine Schwester und mich.

Der Tag an sich war immer entspannt. Es wurde

gespielt und gemeinsam zusammengesessen. Ich

erinnere mich auch an Jahre, an denen wir erst

an diesem Tag den Weihnachtsbaum zusammen

geschmückt haben.

Am Nachmittag ging es dann zur Kirche,

Vorbereitung auf das Krippenspiel und dann der

Gottesdienst. Der Weg zurück von der Kirche

nach Hause durch Schnee gestapft, mit ganz

großer Vorfreude auf die Bescherung. Und ja, ich

erinnere mich tatsächlich an einige weiße

Weihnachten.

Die letzten Meter zurück zum Haus mussten wir

dann ganz leise sein. Denn es könnte ja sein,

dass das Christkind bereits im Haus ist. Und

tatsächlich war es IMMER genau zu dieser Zeit

da. Das wussten wir, denn vor der Haustür hing

die alte Öllampe vom Christkind, die es da

abgestellt hatte. Außerdem war die Tür zum

Wohnzimmer der Großeltern geschlossen.

Immer wieder haben wir aus dem Fenster

geschaut, um nachzusehen, ob das Christkind

denn nun endlich fertig geworden ist und damit

die Öllampe wieder weg war. Erst dann, wenn wir

uns sicher waren, dass die Luft rein ist, durften

wir in das Zimmer.

Das Zimmer mit dem großen Weihnachtsbaum und

den vielen Geschenken.

Natürlich wurde vorher noch mindestens ein

Weihnachtslied gesungen, das wir mit unseren

Instrumenten untermalen mussten. Tja, die gute

alte Zeit…

Nach der Bescherung wurde sich natürlich erst

einmal mit den Geschenken beschäftigt. Im

Grunde gab es auch immer mindestens ein

Gesellschaftsspiel, dass dann mit allen

gemeinsam direkt ausprobiert wurde.

Außerdem lief parallel Weihnachtsmusik oder es

flimmerte ein Weihnachtsfilm auf dem Fernseher.

Ein gemütlicher Abend, mit der engsten Familie,

ohne Stress und vor allem ganz entspannt ohne

großen Schnick Schnack und Zwang.

Und so mussten wir nicht nur leise und

besonders brav sein, sondern auch noch

abwarten. Denn das Christkind hat wirklich

immer viel zu tun gehabt. Und so gab es vorher

erst einmal Abendessen. Unser Abendessen war

immer etwas anders als bei anderen. Da sowohl

meine Mutter, als auch die Oma mit uns in der

Kirche waren, mussten Papa und Opa das Essen

vorbereiten. Und die konnten eben am Besten

„Hawaiitoast“.

So wurde der Toast Hawaii das geliebte

Weihnachtsessen am Heiligen Abend.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 8


So wie es in meiner Familie war und auch heute

noch zum Teil ist, konnte es nur werden, weil

eben eine kleine Geschichte durch den gesamten

Tag geführt hat.

Genau das macht das Weihnachtsfest vor allem

für Kinder zu etwas ganz Besonderem. Und zwar

dann, wenn die Erwachsenen die Phantasie

aufrechterhalten und sich darauf einlassen.

Jetzt denk einmal an deine Kindheit zurück, an

deine Weihnachtsfeste und Rituale, Geschichten

und Momente, die dich in diese tolle Weihnachts-

Zauberwelt versetzt haben. Macht dich das

glücklich?

Im Grunde haben wir doch alle unser ganz eigene,

persönliche Weihnachtsgeschichte. Und dahinter

stecken viele verschiedene Versionen und Storys,

Geschichten und Phantasien über den

Weihnachtsmann, das Christkind oder auch

andere mögliche Geschenküberbringer und

Figuren.

Vielleicht liegt genau hier der Schlüssel der

entspannten Weihnachten. Sich zurück zu

erinnern, an die Tage als Kind, die wir jetzt mit

den Augen der Erwachsenen sehen. Wir erkennen,

dass es nicht perfekt sein muss, um perfekt zu

sein. Denn es sind mal wieder die kleinen Dinge,

die die Tage rund um und an Weihnachten

besonders und einzigartig machen. Es ist die

Atmosphäre, die Stimmung und vor allem die

Geschichten, die jede Familie anders erzählt. Und

zwar unabhängig von der Religion. Denn auch

Nicht-Christen feiern Weihnachten, mit Baum,

Geschenken und Dekoration.

Jetzt möchte ich dir in dieser Ausgabe noch eine

Geschichte empfehlen. Meine liebste

Weihnachtsgeschichte. Eine finnische Story aus

Lappland. Eine Geschichte die irgendwie auch

den möglichen Hintergrund und die Idee vom

Weihnachtsmann (oder auch Nikolaus) „erklärt“.

Die Geschichte gibt es als Buch, Hörbuch und

auch als wunderschönen Weihnachtsfilm in der

Kulisse Lapplands: JOULUTARINA – Wunder einer

Winternacht (Buch von Marko Leino).

Die Links zu Buch, Hörbuch und Film findest du

im digitalen Magazin oder im Blogbeitrag auf

happinessmeetslife.com.

Handlung:

Die

„Vor hunderten von Jahren begann die schönste

Geschichte aller Zeiten“: Nikolas ist ein

Waisenjunge aus Lappland, dessen Eltern und

kleine Schwester bei einem tragischen Unfall ums

Leben kommen. Die Familien in dem Dorf, in dem

er lebt, sind zu arm, um den fünfjährigen Jungen

aufzunehmen. So beschließen sie, ihn gemeinsam

aufzuziehen. Jede Familie sorgt ein Jahr lang für

ihn und gibt ihn jeweils am Weihnachtsabend an

die nächste Familie weiter. Nikolas bedankt sich

bei den Familien, indem er Spielzeug für deren

Kinder schnitzt, das er stets am Heiligen Abend

überreicht. Demgemäß kommt jedes Jahr eine

Familie hinzu, die in diese Weihnachtstradition

eingebunden wird.

So vergeht Jahr um Jahr. In diesem Jahr liegt die

Wirtschaft des Dorfes jedoch brach, wofür eine

ausgefallene Getreideernte die Ursache ist. Das

ist der Grund dafür, dass keine der Familien im

Dorf Nikolas aufnehmen kann. So nimmt sich der

grimmige Tischler Iisakki des Jungen an und

beschäftigt ihn als seinen Gehilfen. Nach einer

harten Lehrzeit nimmt ihn Iisakki wie seinen

eigenen Sohn auf.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 9


WEITERE

WEIHNACHTSFILME

Verrückte Weihnachten

Ist das Leben nicht schön?

Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Weihnachten mit Astrid Lindgren

Charlie und die Schokoladenfabrik

Der Grinch

Zwei Weihnachtsmänner

Weihnachten bei Hoppenstedts

Ein Junge namens Weihnacht

(seit 18.11.2021 im Kino)

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 10


Schnee, Kälte und Gemütlichkeit gehören

für uns alle zu Weihnachten dazu.

Zumindest für diejenigen, die in unseren

Breitengraden aufgewachsen sind.

Vor allen im hohen Norden Europas findet

man noch "richtige Winter" und damit

auch noch ein wenig mehr

Weihnachtsfeeling.

Der Weihnachtsmann kommt nunmal aus

dem Norden. Und zwar direkt aus

Lappland. Aber wie wird eingeltich dort

oben im Norden Weihnachten gefeiert?

Das erfahrt ihr in dieser Kategorie.

Kommt mit uns nach Schweden und

Finnland.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 11


IN

WEIHNACHTEN

SCHWEDEN

in Dalsland,

Bengtsfors

am 24. Dezember 2020

Schweden

sind – 7 Grad. Noch spürte ich das

Es

an meinen Füßen nicht einmal,

Wasser

zum Badeanzug trug ich

denn

Doch ein Teil des Sees ist

Neoprensocken.

gefroren. Wir halten Abstand,

bereits

beim Umziehen, denn die Covid-19-

selbst

hatte in diesem Winter 2020

Pandemie

ihren (bis dato) Höhepunkt

bereits

Doch diese Tradition am Tag des

erreicht.

der "Juldopp", lässt sich

Heiligabends,

auch sozial distanziert gut

trotzdem

ausführen.

Ein Beitrag von Regine Glass

FINNLANDSTORIES

JULDOPP, GLÖGG UND

EIN MUSIKALISCHES

MOSAIK- IDEEN AUS

SCHWEDEN FÜR EIN

GEMEINSAMES

WEIHNACHTEN TROTZ

PANDEMIE

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 12


mit Disney und

Fika

als Buffet

Weihnachtsessen

und Trinken

Essen

„Juldopp“ ist eines dieser schwedischen Wörter,

die ich einfach liebe. Es lässt sich wohl am

ehesten noch mit „Weihnachtstauchen“

übersetzen. Trotz skandinavischer Temperaturen

ist es am Weihnachts- und Neujahrstag in

Schweden üblich, sich im tiefsten Winter in einen

See oder ins Meer zu schmeißen.

Das war das erste Mal, das wir diese Tradition

durchführen, in diesem etwas anderen Jahr, in

dem wir Weihnachten ausschließlich draußen, im

See und vor dem Lagerfeuer verbrachten. Doch

ich feiere Weihnachten bereits seit sechs Jahren

regelmäßig in Schweden und weiß deshalb, wie es

normalerweise bei vielen Familien im ländlichen

Schweden abläuft.

Am Nachmittag, wenn die ersten Gäste zum Fika,

dem Kaffee trinken, kommen, werden

Safranschnecken, Pepperkakor (Pfefferkuchen)

und Kola (Toffee) gereicht. Safran kennt man in

Deutschland eher als Gewürz für scharfe Curries,

in Schweden bildet es zusammen mit Kardamom

allerdings oft genau die Gewürzgrundlage für

sehr viele unterschiedliche, süße Gebäcksorten.

Kola hat nichts mit dem berühmten

Erfrischungsgetränk zu tun, sondern ist vielmehr

ein hartes Toffee mit Karamelgeschmack, das an

den Zähnen klebt. Getrunken wird Kaffee und

Glögg. Glögg ist zwar in der Funktion mit dem

deutschen Glühwein zu vergleichen,

geschmacklich jedoch etwas völlig anderes. Er

wird auf der Basis von Malzbier gebraut und

sollte etwa vier bis acht Wochen vorher

eingelegt werden.

Um 15 Uhr ist es Zeit für Kalle Anka. Wer ist das

denn? Donald Duck klingt vielleicht bekannter?

Während im deutschsprachigen Raum der

englische Name für die berühmte Ente verwendet

wird, hat man in Schweden einen eigenen Namen

für den quakenden Zeichentrick-Cartoon. Was im

öffentlichen, schwedischen Fernsehen an

Heiligabend kommt, und umgangssprachlich

"Kalle Anka" genannt wird, ist auch nicht nur

Donald Duck, sondern eine Stunde voller Trailer

von Disney-Klassikern, zunächst jedes Jahr die

Gleichen, doch am Ende kommen immer noch ein

paar aktuelle dazu. Was mir immer noch etwas

merkwürdig vorkommt, wird von meinen

schwedischen Angehörigen ziemlich gebannt

verfolgt. Die Tradition stammt aus einer Zeit, in

der es im schwedischen Fernsehen nur ein

Programm gab und die Disneytrailer einen

kosmopolitischen Hauch in die ländlichen,

schwedischen Wohnzimmer wehte. Und weil man

im Alltagsleben in Schweden so gern progressiv

ist, liebt man zu Festen seine Traditionen.

Glögg: Mit dem deutschen Glühwein eint das

Getränk nur, dass man ihn warm und zu

Weihnachten trinkt. Geschmack und

Zubereitungsweise des skandinavischen,

alkoholischen Heißgetränks unterscheiden sich

stark.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 13


Kaum ist der Kälteschock verdaut, hat der

Kaffee zusammen mit den Safranschnecken den

Körper aufgewärmt, bringen viele Familien

traditionelle Weihnachtslieder gemeinsam dar.

Und dann wird das traditionelle

Weihnachtsbuffet, das Julbord, serviert.

Dieses wird bereits in der Nacht vom 23. Zum

24. Dezember vorbereitet, dem so genannten

"dan före dan före dopparedan" ( "dem Tag vor

dem Dipptag").

Ein Weihnachtsbuffet besteht traditionell aus

Köttbullarn (Fleischbällchen), die den meisten

Deutschen von einem großen, schwedischen

Möbelhaus bekannt sein dürften. Dazu gibt es

"Janssons Frestelse" (Jannsons Verführung), ein

Gratin, das traditionell aus Anchovis, Zwiebel,

Sahne und Kartoffeln besteht, Hering in

verschiedenen Varianten, Kaviarcreme und

gekochte Eier und nicht fehlen darf natürlich:

Der Weihnachtsschinken.

Es ist ein großes Stück Fleisch, an dem sich

Menschen verschiedene Scheiben mit einem

großen Messer abschneiden. In den entstehenden

Fleischsaft kann man Brot tauchen, daher kommt

auch der Name "Dipptag". Dazu gibt es oft

schwedisches Leichtbier zu trinken und je nach

Geschmack der Weihnachtsgesellschaft auch

noch etwas Wein. Saufgelage, wie ich sie

teilweise aus Deutschland zum „heiligen Fest“

kenne, habe ich in Schweden dagegen noch nicht

erlebt. Das liegt möglichweise daran, dass man

Alkohol in Schweden nur im "Systembolaget",

dem staatlichen Laden mit eingeschränkten

Öffnungszeiten, erwerben kann.

Im Einklang mit der Natur leben

Ein ganz lokaler Brauch, den man nur in der

Region Dalsland, in der ich in Schweden die

Weihnachtszeit verbringe, kennt, hat jedoch doch

mit Alkohol zu tun.

Bevor das Fest anfängt, wird eine aus Stroh

geflochtene Krone auf einen Weihnachtsbaum im

Garten gesetzt. Dabei halten alle einen Schnaps

in der Hand, das schwedische Prosit „Skål“

ertönt und das Weihnachtsfest ist eröffnet. Das

Stroh wird in den nächsten Tagen von den Rehen

gegessen und ist eine Tradition, die einleiten

soll, den Winter in Einklang mit der Natur zu

verbringen. Es wird den Tieren danke dafür

gesagt, dass man mit ihnen in Gemeinschaft

wohnen kann und stammt noch aus heidnischen

Zeiten.

In ganz Skandinavien verbreitet, und auch in

Deutschland bekannt ist dagegen das Lichterfest

Lucia, das am 13. Dezember gefeiert wird. Lucia

war eine christliche Heilige, doch das Lucia-Fest

stammt noch aus der heidnischen Vergangenheit

Schwedens und wird mit

Sonnenwendfeierlichkeiten in Verbindung

gebracht. Für lokale Lucia-Traditionen wird jedes

Jahr ein junges Mädchen zur Lucia gewählt und

führt mit einem Kerzenkranz auf dem Kopf eine

weißgekleidete Prozession an.

Sogar im letzten Jahr, als wegen Corona Lucia

nur per Livestream aus dem Norden in das ganze

Land im Fernsehen übertragen wurde, brachte es

eine feierliche Stimmung in unser Corona-Home-

Office.

Einen Weihnachtsbaum hatten wir tatsächlich

auch. Dieser wurde erst direkt am 24. Dezember

aufgestellt, sowie sich die meisten Aktivitäten

auf diesen Tag konzentrieren. Er bleibt dann bis

zum 13. Januar – Knut, das Fest an dem die

Bäume tatsächlich aus den Stockwerken ins

Erdgeschoss geknallt werden, wie in der

Werbung. Dann ist die Weihnachtszeit auch in

Schweden offiziell vorbei – also auch eine Woche

später als in Deutschland. Ob das mit den

längeren Wintern zu tun hat?

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 14


Versehen

"Aus

ist

Schweden"

mein

journalistischer

zu

Newsletter

Politik,

Gesellschaft,

und Kultur

in

Feminismus

dem

Schweden,

in dem ich

Land,

2020 wohne

seit

2013 eine unverhoffte Hassliebe

seit

verbindet.

Newsletter dient dazu, sich abseits von

Der

tiefergehend zu

Skandinavien-Kitsch

und seinen Nachbarländern zu

Schweden

und Einblicke in das Leben als

informieren

habe ich, Regine Glass, ihn im

Gegründet

2021 und veröffentliche dort

Juni

Essays, Interviews und

Persönliche

Wenn ich nicht dort schreibe,

Reportagen.

für deutsch-, englisch- und

dann

Medien.

schwedischsprachige

Diese bringen mich jedenfalls regelmäßig zum

Verzweifeln. Was mir aber neben all den

Traditionen auch gut durch die kalte und dunkle

Jahreszeit hilft, ist, dass den ganzen Dezember

über auf manchen Radio-Sendern nur

schwedische Weihnachtsmusik gespielt wird. Und

auch, was das soziale Miteinander in Zeiten von

Corona betrifft, sind die Menschen durchaus

erfinderisch. Der Göteborger Indiechor hat mich

mit richtig viel Lokalstolz erfüllt, als alle

getrennt voneinander, und doch gemeinsam ein

Weihnachtslied aufgenommen haben. Damit

kannst du dir etwas schwedisches

Weihnachtsfeeling nach Hause holen:

https://kurzelinks.de/ayec

und mit dem mich

Regine Glass

Kreative im Ausland zu erhalten.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 15


S C H W E D E N

God

Jul

F I N N L A N D

Hyvää

Jouloa

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 16


WEIHNACHTEN

FINNLAND

IN

ich die Weihnachtszeit liebe, solltest

Dass

mittlerweile in dieser Ausgabe

du

haben. Und auch meine

mitbekommen

zu Finnland ist durchaus bekannt.

Liebe

Kombination von beidem ist das ganz

Die

Denn Finnland ist einfach das

Besondere.

schlechthin. Aber wie

Weihnachtsland

denn ein finnisches Weihnachtsfest

sieht

aus? Eines ist aber klar: Der

eigentlich

kommt aus Finnland!

Weihnachtsmann

Die richtige, offizielle Weihnachtszeit startet in

Helsinki mit dem Erleuchten der

Weihnachtslichter auf der Aleksanterinkatu – der

Weihnachtsstrasse im Zentrum. Diese liegt

unmittelbar am Senatsplatz. In diesem Jahr war

es am 27.11. soweit. Mit einer Parade, an der

natürlich auch der Joulupukki (Weihnachtsmann)

mit seinen Helfern und Rentieren teilnahm,

startete die Weihnachts-Saison 2021.

Dann gingen auch die Lichter am großen

Weihnachtsbaum auf dem Senatsplatz an und

auch im Esplanadi-Park erstrahlen seitdem die

Rentiere in vollem Glanz.

Schon einige Zeit zuvor sind viele weitere

Straßen mit der Weihnachtsbeleuchtung bestückt

und bringen endlich Licht in die dunkleren

Stunden des Winters.

FINNLANDSTORIES

JOULUSAUNA, TONTTUS

UND DER

WEIHNACHTSFRIEDEN

Eine besondere Weihnachtsdekoration und ein

jährliches Highlight findet man im Schaufenster

des Kaufhauses Stockmann. Hier wird jedes Jahr

viel Wert auf Details gelegt und mit jeder Menge

Liebe dekoriert und drapiert. Eine Tradition, die

nicht schöner sein könnte. Das bringt einfach so

viel Spaß zu Bummeln und nach

Weihnachtsgeschenken für die Lieben Ausschau

zu halten. Es ist einfach die perfekte

Atmosphäre und schiebt den Weihnachtsstress

schnell beiseite.

Sauna, Sauna und Sauna

Der Gang in die Schwitzkammer gehört zu

Finnland, wie die Weihnachtsfrau zum

Weihnachtsmann. Mehrmals die Woche gehen die

Finnen in die Sauna. Dafür gibt es unzählige

Möglichkeiten. So laden viele öffentliche Saunen

zum gemeinsamen Schwitzen ein. Aber da die

meisten Finnen eine Sauna zu Hause haben, wird

oft im privaten Rahmen die Hitze genossen.

Tatsächlich gibt es auch in den meisten

Mehrfamilienhäusern Saunen, die die Mieter

regelmäßig nutzen können.

PUNKT!

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 17


Main Post Office

Santas

Napapiiri

FIN-96930

Und sogar auf einigen Weihnachtsmärkten findet

man mobile Saunen. Hier kann man in der

weihnachtlichen Kulisse seinen Saunagang

genießen und zusammen schwitzen.

Hier mitten im schönen Lappland kümmert er sich

das gesamte Jahr um die Vorbereitung für die

schönste Zeit des Jahres. Und da das von seinem

Zuhause aus recht schwierig ist, hat er sich,

modern wie er eben ist, ein Office im nahe

gelegenen Rovaniemi angeschafft, was

mittlerweile ein richtiges Weihnachtsdorf

geworden ist. Hier gibt es unter anderem das

Post-Office, an dem jede Menge Briefe von

Kindern auf der ganzen Welt eintreffen. Wenn ihr

auch noch schnell einen Brief mit einem

Wunschzettel schicken wollt, dann geht das an

die folgende Adresse:

Da scheint es nur selbstverständlich, dass der

Gang in die Sauna auch am Heiligen Abend nicht

fehlen darf. Die Joulusauna – Weihnachtssauna

ist ein Teil des Weihnachtstages.

Die ganze Arbeit macht der Joulupukki natürlich

nicht alleine. Er hat Hilfe von seiner Frau –

Joulumuori (die alte Damen Weihnachten).

Außerdem gibt es jede Menge weitere kleine

Helfer, die Tonttus. Alle Kinder in Finnland

kennen die kleinen Helfer-Elfen des Joulupukki.

Und über sie gibt es viele tolle und lustige

Kinderbücher und Geschichten. Seine Rentiere,

vor allem Rudolf mit der roten Nase (auf

Finnisch: Petteri Punakuono) sind sogar

weltberühmt!

So ist der weihnachtliche Saunagang fast schon

Pflicht. Früher glaubten die Menschen, dass auch

die verstorbenen Angehörigen zum Baden in die

Weihnachtssauna kommen. Nach dem Schwitzen

wälzt man sich idealerweise im Schnee - sauber

für den Weihnachtsmann.

Der Joulupukki und seine Helfer

Denn der Joulupukki (Weihnachtsmann) kommt

jedes Jahr wieder zu Besuch. Und zwar aus dem

nördlichen Lappland. Denn alle Finnen wissen,

dass er auf dem Korvatunturi, einem Berg in

Lappland lebt.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 18


und ein Besuch

Weihnachtsfrieden

dem Friedhof

auf

Am Heiligen Abend kommt der Joulupukki

natürlich auch bei allen Kindern vorbei. Dort

fragt er immer den gleichen Satz: „Onko täällä

kilttejä lapsia?“ Gibt es hier artige Kinder?

Damit der Weihnachtsmann es in einer Nacht

auch schafft, überall auf der Welt zur richtigen

Zeit sein zu können, hat er in seinem Office

riesige Zahnräder stehen, mit der er die Zeit

anhalten und somit durch die Welt flitzen kann.

Das ist, nach finnischen Geschichten, auch ein

Grund dafür, warum einem vor allem am

Weihnachtsabend die Zeit bis zur Bescherung so

unglaublich lang vorkommt.

Bevor es allerdings zu der Bescherung und einem

üppigen Festmahl kommt, steht in Finnland bei

vielen Familien ein Besuch auf dem Friedhof an.

Hier gedenken sie den verstorbenen Angehörigen

und zünden Lichter auf den Gräbern an. In

Kombination mit dem weißen Schnee entsteht ein

Lichtermeer des Gedenkens.

Die Mittagszeit ist am Heiligen Abend auch eine

ganz besondere. Denn um Punkt 12 Uhr wird in

der ehemaligen Hauptstadt Turku offiziell der

Weihnachtsfrieden ausgerufen.

Wenn die Uhr des alten Doms 12 Uhr geschlagen

hat, versammeln sich die Menschen auf dem

Alten Markt und vom Balkon des Rathauses

verkündet der Bürgermeister den dreitägigen

Weihnachts-frieden. Dabei ermuntert er alle,

„sich im übrigen still und ruhig zu benehmen“.

Das alles wird live in Radio und Fernsehen

übertragen. Turku ist die einzige Stadt in ganz

Skandinavien, in der sich diese Tradition fast

ohne Unterbrechung seit 1320 gehalten hat. Die

Sitte, Friedensbrecher in dieser Zeit doppelt so

hart zu bestrafen wie üblich, hat sich allerdings

nicht gehalten.

Auch die Kinder freuen sich jedes Jahr auf die

Verlesung des Weihnachtsfriedens. Denn ist der

erst einmal verlesen, dauert es nicht mehr allzu

lange bis zur Bescherung.

Nach dem Weihnachtsfrieden können noch ein

paar letzte Erledigungen getroffen werden, dann

der Besuch auf dem Friedhof und anschließend

der übliche Saunagang.

Und erst nach dem leckeren Weihnachtsmenü

kommt der Joulupukki.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 19


Finnisches Weihnachtsmenü

Die weihnachtliche Tafel ist in Finnland festlich

geschmückt und fällt sehr üppig aus. Das hat den

Vorteil, dass in der Regel so viel übrigbleibt,

dass auch die kommenden Tage davon gezehrt

werden kann. Damit muss sich niemand Gedanken

um das Essen machen und alle können die

Feiertage genießen.

In vielen Familien startet das Weihnachtsmenü

mit einem Fischsalat mit roter Beete. Der

Hauptact der Hauptspeise ist der Joulukinkku –

der Weihnachtsschinken. Dieser wird seit dem

Morgen im Backofen gegart. Zu dem Schinken

gesellen sich vielerlei Aufläufe, die meist aus

Steckrüben und einem Karotten-Reis-Gemisch

bestehen.

Das Gute an diesem Menü ist, das fast alles

schon am Vortag vorbereitet werden kann und

somit keine Hektik am Heiligen Abend aufkommt.

Der Weihnachtsbrei ist auch eine finnische

Besonderheit. Dieser wird bei vielen zum

Frühstück am Heiligen Abend gereicht. Es ist ein

ganz normaler Milchreis, in den eine einzige

Mandel eingerührt wird. Derjenige, der sie beim

Essen findet, wird im nächsten Jahr vom Glück

begleitet sein. Allerdings wird das in jeder

Familie anders gehandhabt und weitergegeben.

Manche sagen auch, dass derjenige, der die

Mandel findet z. B. für den Abwasch zuständig

ist.

Ist die finnische Weihnachts-Traditions-Liste

abgearbeitet, ist es endlich Zeit für die

Bescherung. Dann kann das gemeinsame

Zusammensein und die Zeit mit der Familie

genossen werden - Bei einer Tasse Glöggi und

ein paar Joulutorttu oder Piparkakku (finnisches

Weihnachtsgebäck).

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 20

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 8


and Plätzchen

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 21


Der Duft von Zimt, Vanille und frischem

Gebäck liegt in der Luft, Mehl findet sich

auf der Arbeitsfläche und in der ganzen

Küche verstreut liegen Ausstechformen

und weitere Zutaten. Zutaten für eine

ganz besondere Back-Session:

Die Weihnachtsbäckerei

Viele läuten mit dem Backen der ersten

Plätzchen die Weihnachtssaison ein.

Außerdem ist eine Back-Aktion auch eine

schöne Möglichkeit um mit Familie oder

Freunden zusammen zu kommen und sich

gemeinsam auf das Weihnachtsfest zu

freuen.

Dabei kommen vor allem die Klassiker wie

Zimtsterne oder Vanillekipferl auf das

Blech.

Und auch im Menüplan der Wochen vor

Weihnachten ändern sich die Gerichte.

Wie wäre es mit etwas Abwechslung zu

den jährlichen Gerichten und Gebäcken.

Ganz bestimmt findet hier jeder seine

neuen oder auch alten Favoriten.

Viel Spaß beim Nachbacken oder Kochen!

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 22


XMAS-GLÜCKSREZEPT

VANILLE-KIPFERL

PISTAZIEN

MIT

Katrin Löffler

katrinsbackblog.com

Ich heiße Katrin und lebe im schönen Erzgebirge.

Backen ist mein Hobby und es gibt kaum ein

Wochenende, an dem ich nicht meiner Leidenschaft

nachgehe. Auf meinem Blog nehme ich euch mit in die

süße Welt des Backens.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 23


ZUTATEN

den Teig

Für

g Mehl

150

g Butter/ Margarine

100

g Zucker

50

Pck. Vanillezucker

1

Prise Salz

1

Eigelb 1

g gemahlene Mandeln

25

g gemahlene Pistazien

25

zum Bestreuen

g gehackte Pistazien

25

EL Puderzucker

1

1. Mehl in eine Schüssel geben und die

Butter/ Margarine in kleinen

Flöckchen darauf geben.

2. Alle übrige Zutaten für den Teig

hinzufügen mit der Küchenmaschine

oder dem Rührgerät mit Knethaken zu

einem glatten Teig kneten.

3. Den Teig flach drücken, in

Frischhaltefolie wickeln und für etwa

1 Stunde in den Kühlschrank legen.

4. Backofen auf 175° C Ober- und

Unterhitze vorheizen.

5. Die gehackten Pistazien in eine kleine

Schüssel oder auf einen Teller geben.

6. Aus dem Teig etwa fingerdicke Rollen

formen und diese in etwa 5 cm lange

Stücke schneiden.

7. Zu Kipferl formen und mit der

Oberseite vorsichtig in die Pistazien

drücken. Anschließend auf ein mit

Backpapier belegtes Backblech legen,

dabei ein wenig Platz zwischen den

Kipferl lassen.

8. Etwa 15 Minuten backen. Dann die

Vanillekipferl abkühlen lassen und mit

Puderzucker bestäuben.

ZUBEREITUNG

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 24


XMAS-GLÜCKSREZEPT

NUSSKRAPFERL

UNGARISCHE

BURGENLÄNDERKIPFEL

ODER

Eva Dragosits

ichmussbacken.com

Auf ichmussbacken dreht sich alles um laktosefreie

Leckereien. Wegen meiner Laktoseintoleranz vertrage ich

gekaufte Cookies, Schokokuchen und Cheesecakes nur

schlecht oder gar nicht. Also backe ich selber, und zwar

laktosefrei. Und so, dass es schmeckt wie gewohnt. Meine

Rezepte, Tipps und Tricks teile ich seit August 2013 auf

dem Blog. Übrigens: Wer Laktose verträgt, backt die

Rezepte einfach mit den gewohnten Zutaten!

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 25


ZUTATEN

den Teig

Für

400 g glattes Mehl

2 EL Staubzucker

2-3 EL Milch, laktosefrei

3 Dotter

250 g weiche Butter (laktosefrei, wenn du

sehr empfindlich bist)

7 g Trockenhefe

die Füllung

Für

3 Eiklar

250 g Zucker

100 g geriebene Walnüsse

Außerdem

1 Ei zum Bestreichen

Staubzucker zum Bestä

1. Alle Zutaten für den Teig mit der

Küchenmaschine mit dem Knethaken bei

niedriger Stufe zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im

Kühlschrank etwa ¼ Stunde rasten lassen.

2. Für die Fülle das Eiklar bei niedriger Stufe

schlagen, bis es gut schaumig ist. Den Zucker

dazu geben und auf hoher Stufe zu einem

festen, glatten Schnee schlagen.

3. Das Backrohr vorheizen auf 160 °C Umluft.

4. Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig

in vier Teile teilen. Das erste Viertel zu einer

dünnen Rolle formen und auf der gut

bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen

Rechteck ausrollen. Mit einem Viertel des

Eischnees bestreichen und ein Viertel der

Nüsse darauf streuen. Den Teig links und

rechts zur Mitte klappen, sodass sich die

Ränder überlappen. Die Rolle mit verquirltem

Ei bestreichen.

5. Mit einem runden Ausstecher Halbmonde

ausstechen. Mit den restlichen Teigrollen

genauso verfahren.

6. Die Krapferl auf das Backblech setzen und je

nach Backrohr ca. 12-14 Minuten goldgelb

backen; bei Bedarf auch länger. Die Krapferl

sollen goldgelb sein. Die Krapferl noch heiß

mit Staubzucker bestreuen.

ZUBEREITUNG

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 26


GLÜCKSREZEPT

SCHWARZWÄLDER-

KIRSCH-PLÄTZCHEN

castlemaker.de

Anja Schloßmacher

Ich heiße Anja und wohne mit meiner Familie im schönen

Schwarzwald. Seit Januar 2013 schreibe ich das Food- und

Lifestyle-Magazin Castlemaker und liebe neben einfachen

Gerichten vor allem das Backen. Es fing ganz harmlos mit

den Geburtstagstorten meiner Kids an und wurde zu einem

leckeren Hobby. In meine Rezepte stecke ich viel Herzblut

und reduziere den Zuckergehalt auf das Minimum.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 27


ZUTATEN

den Teig

Für

250 g Mehl

25 g Kakao (der ungesüßte dunkle)

25 g gemahlene Mandeln (oder einfach die gleiche

Menge als Mehl)

100g Puderzucker

190g Butter

1 Pck Bourbon-Vanillezucker

2 EL Kirschwasser

Linzer-Ausstecher

Für die Füllung

2 EL Kirschwasser

50 g weiße Kuvertüre

25 g Zartbitterkuvertüre

Raspelschokolade

Kirschmarmelade ca. 50-80 g - am besten

welche ohne Stücke

1. Butter mit Puderzucker und Vanillezucker cremig

schlagen und das mit dem Kakao und den Mandeln

vermischte Mehl unterkneten. Zum Schluss das

Kirschwasser unterkneten und in Alufolie

gewickelt für ca. eine Stunde (oder auch länger) in

den Kühlschrank legen.

2. Dann den Plätzchenteig dünn ausrollen - ca. 2-3

mm dick und einen runden oder wellenförmigen

Linzer-Ausstecher verwenden. Wirklich nur dünn

ausrollen, da sie sonst zu hoch werden. Bei mir

hat der Teig insgesamt 29 Schwarzwälder-Kirsch-

Plätzchen ergeben, also habe ich 58 Plätzchen

ohne Loch und 29 mit Loch ausgestochen, da die

Plätzchen 3 Lagen haben.

3. Diese mit Abstand zueinander auf drei Backbleche

verteilen und bei Umluft für 10 Minuten auf 160

Grad backen. Falls der Backofen ungleichmäßig

heizt, die Bleche nach 5 Minuten tauschen.

4. Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und

eine Msp. Kokosöl zugeben. Jeweils ein TL der

weißen Kuvertüre auf ein Plätzchen ohne Loch

setzen. Dann das zweite Plätzchen ohne Loch

draufsetzen.

5. Dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit

einem TL über die Plätzchen mit Loch schwenken,

so dass dünne Schokomuster entstehen. Mit den

Schokoraspeln bestreuen und ggf. noch mit

Goldpuderzucker bestäuben.

6. Die Kirschmarmeladen erhitzen und 1 EL

Kirschwasser unterrühren. Etwas abkühlen lassen

und dann jeweils 1 TL der Marmelade auf die

doppelten Plätzchen geben.

7. Nun die mittlerweile getrockeneten Plätzchen mit

Loch auf die doppelten Plätzchen setzen und alles

gut abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 28


GLÜCKSREZEPT

SCHOKO-STERNE

SCHOKOGUSS

MIT

lieberbacken.com

lieberbacken.com

Auf "LieberBacken" findest du eine Vielzahl an tollen und

leckeren Rezepten. Neben süßen Rezepten, gibt es auch

viele herzhafte und schnelle Familienrezepte und einfache

Alltagsgerichte.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 29


ZUTATEN

350 g Mehl

80 g Puderzucker

2 EL Kakaopulver, Zartbitter

1 Päckchen Vanillinzucker

250 g Butter, kalt

1 Eigelb

1 Becher Schokoglasur

1. Mehl, Staubzucker und Kakaopulver abwiegen.

Dann sieben und Vanillinzucker hinzugeben.

2. Butter in kleine Stücke schneiden. Butter und

Eigelb zum Mehl-Zucker-Gemisch hinzugeben

und von Hand vermengen und kneten.

3. Zügig arbeiten bis ein homogener Teig

entstanden ist. Hier ist etwas Kraft

erforderlich. Nicht länger kneten, als nötig.

4. Teig zu einer Kugel formen, in

Frischhaltefolie einwickeln und etwa 1-2 h

kühl stellen.

5. Den kühlen Teig halbieren und nacheinander

verarbeiten. Auf einer bemehlten

Arbeitsfläche auswalken (alternativ: auf

bemehltem Backpapier; dann löst es sich

einfacher), und je Teig etwa 20-15 große

Sterne ausstechen.

6. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C

(Ober-/Unterhitze) etwa 6-8 Minuten backen.

Die Plätzchen gut im Auge behalten. Fertig

sind sie, wenn sich die Ränder ganz leicht

bräunen.

7. Vor dem Verarbeiten komplett auskühlen

lassen.

8. Schokoglasur nach Anleitung erwärmen, dann

mit einem Löffel die Sterne damit verzieren.

ZUBEREITUNG

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 30


GLÜCKSREZEPT

MARONENSUPPE

PORTWEIN UND DATTELN

MIT

Lifestylezauber

lifestylezauber.de

Auf meinem Blog findet Ihr Empfehlungen zu Gourmet- und

Sternerestaurants, sowie Luxus Hotels die ich persönlich

besucht habe. Zudem berichte ich über Food-Events und

promote hochwertige Genussprodukte, als auch Produkte

rund um das Thema Reisen. Facettenreiche Rezepte von

mir und Koch-Inspirationen von ausgesuchten Top Köchen

findet man ebenfalls auf meinem Blog.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 31


ZUTATEN

g Maronen geschält und

400

ZUBEREITUNG

gekocht

Schalotten

2

ml Portwein

60

ml Rinderfond

450

ml Sahne

200

EL Butter

3

g Datteln

100

g Walnüsse

10

Prise Muskatnuss

1

Scheiben Räucherspeck

4

Salz

Pfeffer

1. Schalotten schälen, fein schneiden

und mit Butter in einem Topf glasig

dünsten.Die Maronen hinzufügen,

leicht andünsten mit Portwein und

Rinderfond ablöschen und ca. 20

Minuten köcheln lassen bis die

Maronen weich sind.

2. Die Suppe mit dem Pürierstab fein

pürieren, dann Sahne, Muskatnuss,

Salz und Pfeffer zugeben und einige

Minuten vorsichtig köcheln lassen.

3. Dann die Suppe durch ein Sieb fein

passieren. Falls diese noch zu dick

sein sollte, dann noch mit etwas

Brühe verdünnen.

4. Speck und Datteln klein schneiden

und mit etwas Butter in der Pfanne

anbraten.

5. Jetzt geht es ans Anrichten: Die

Suppe auf einen Teller verteilen und

die Datteln mit dem Speck und den

Walnüssen garnieren.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 32


Wenn ich an die Adventssonntage meiner

Kindheit denke, dann war da immer

entweder richtig Action oder nur

Entspannung angesagt.

So wurde hier abgewechselt zwischen

ganz relaxter Zeit mit der Familie und

jede Menge Gesellschaftsspielen oder

Weihnachtsfilmen oder aber Ausflügen in

die nähere Umgebung.

Vor allem der Besuch von

Weihnachtsmärkten stand auf dem Plan.

Die Planung und Durchführung von großen

Ausflügen ist zwar in diesem Jahr leider

nicht ganz so frei möglich, wie noch vor

ein paar Jahren, aber trotzdem gibt es in

dieser Kategorie ein paar Tipps.

Es geht ja auch darum in

Weihnachtsstimmung zu kommen. Lass

uns daher einfach virtuell auf einen

Ausflug gehen und ganz nebenbei schon

ein paar Ideen für die nächsten Jahre

sammeln.

Viel Spaß dabei!

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 33


Beitrag von Svemirka

Ein

(reise-zeit.com)

sind eine feine Sache, mitunter

Städtereisen

auch ein wenig anstrengend. Gerade

aber

mit seinem klassischen

Hamburg

Elbphilharmonie, dem

Touristenprogramm:

Wahrzeichen der Stadt, Museen,

musikalischen

Shows und der bunten Clubszene,

Theater,

jeden Besucher in einen Kulturrausch.

versetzt

eh schon unterwegs ist, sollte auch einen

Wer

in die Speicherstadt mit ihren

Abstecher

Lagerhäusern einplanen. Die

historischen

das Rotlichtviertel für

Reeperbahn,

auf keinen Fall auslassen.

Nachtschwärmer,

wie wäre es mit einer kleinen Wanderung

Oder

die vielen Parks und Gärten der Stadt?

durch

REISEN & MEER

FÜR

HAMBURG

NASCHKATZEN

GENIESSER

UND

NUR ZUR

NICHT

WEIHNACHTSZEIT

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 34


Besonders schön ist Hamburg am Wasser. Ob

Landungsbrücken mit maritimen Hafenpanorama

oder der Alster, an der sich eine prächtige Villa

an die nächste reiht. Irgendwann glühen die Füße

und ihr fragt euch: Wo ist denn hier mal ein

schönes Plätzchen für Entspannung?

Und wenn es nicht allzu kalt ist, lässt es sich

mit Blick zum Wochenmarkttrubel beim

Cappuccino (2,80 €) und toll verzierten Cupcakes

(2,50 €) auch wunderbar draußen sitzen.

Kontakt: Liebes Bisschen, Spritzenplatz 5,

Für alle Hamburg Urlauber, Naschkatzen,

Leckermäuler und diejenigen, bei denen die

Kuchen-Saison 365 Tage hat, habe ich gute

Nachrichten: Unsere facettenreiche Hansestadt

bietet mehr genussvolle Lieblingsplätze, als ihr

zählen könnt.

22765 Hamburg

Tea Time: „Eaton

Britisch-elegante

Place“

stelle euch meine liebsten Cafés mit

Ich

besten Kuchen der Stadt vor!

dem

Torten im Café „Liebes

Himmlische

Bisschen“

Das bunte, multikulturelle Herz von Ottensen ist

zuckersüß. In Bestlage und nur wenige Schritte

vom Altona Bahnhof entfernt, muss niemand

Kuchenliebhaber von der Klasse des Cafés

„Liebes Bisschen“ überzeugen. Gegenüber vom

Spritzenplatz ist die große Fensterfront

imposant, der Blick hindurch auf die

Tortenmanufaktur in der Vitrine ist eine süße

Offenbarung. Das minimalistische Interieur mit

viel Licht und farbigen Akzenten lässt

himmlische Torten, Cupcakes und Kuchen für sich

sprechen.

In der Backstube, im hinteren Bereich des Cafés,

werden die süßen Teile jeden Tag mit viel Liebe

produziert. Und sie schmecken so wie sie

aussehen: unwiderstehlich! Auch Veganer

kommen im „Liebes Bisschen“ voll auf ihre

Kosten. Neben einer Reihe an veganen Kuchen

und Cupcakes wird im Café auch ein kleines

Frühstück serviert.

Ihr habt Sehnsucht nach Britischen Inseln? Um in

die britische Welt abzutauchen müsst ihr nicht

ins Flugzeug steigen. Gleich ums Eck vom Café

„Liebes Bisschen“ finden Liebhaber der

englischen Lebensart ein ganz besonderes

Erlebnis. Liebevoll und originalgetreu

eingerichtet ist das Café und Tearoom „Eaton

Place“ eine kleine Insel-Oase im quirligen

Ottensen. Das Ambiente ist hinreißend, ebenso

die Torten, Kuchen und Scones, die nach alten,

britischen Rezepten gebacken werden. Ganze 16

Teesorten, die eigens für das Café kreiert und

aus biologischem Handel stammen, werden frisch

zubereitet und stilvoll in antiken Silberkannen

serviert. Neben Torten, Petit Four, Scones mit

Clotted Cream und Marmelade und dem Tee

werden auch herzhafte Sandwiches und auch ein

Frühstück gereicht. Bei gutem Wetter gibt es die

Möglichkeit draußen zu sitzen.

Im „Eaton Place“ Feinkost-Laden, fußläufig in der

Ottenser Hauptstraße 46, könnt ihr Tees,

Marmeladen und Chutneys erwerben und Zuhause

genießen.

Alle, die ein Faible für traditionelle Cream Tea,

Afternoon Tea und High Tea haben: nix wie hin!

Kontakt: Eaton Place, Bahrenfelder Straße

80-82, 22765 Hamburg

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 35


und die weltbeste

Hafen-Panorama

Hotel „Louis C.

Champagnertorte:

kleines Stück Frankreich – in

Ein

„Die Pâtisserie“

Ottensen:

Angekommen auf der berühmten Lindenterrasse

habt ihr euch die weltbeste Champagnertorte

mehr als verdient. Ob beim herbstlichen

Blätterrauschen der Linden oder an einem

schattigen Plätzchen im Hochsommer, der

Weitblick über die Elbe und den Container-Hafen

lohnt sich zu jeder Saison. Luxus in seiner

reinsten Form kann schon wunderbar sein.

Cappuccino (4,50 €).

Hotel Louis C. Jacob, Elbchaussee

Kontakt:

22509 Hamburg

401-403,

Jacob“

Entschleunigung pur gab es nicht nur zu Max

Liebmanns Zeit, als er das berühmte Ölgemälde

der historischen Lindenterrasse mit Hafen-

Panoramablick malte. An der exklusiven

Elbchaussee, im „Louis C. Jacob“, einem der

besten Hotels der Stadt, könnt ihr im Winter vor

dem goldgelb flackernden Kamin entspannen und

im Sommer auf der schattenspendenden

Lindenterrasse Schiffe zählen.

Es gibt mehr als zwei Gründe für einen Ausflug

in den Hamburger Westen. Am Elbuferhang

gelegen ist bereits die Anreise in das Fünf-

Sterne-Haus im Stadtteil Nienstedten ein

Erlebnis der Extraklasse. Wer mag, fährt ab

Landungsbrücken mit der HADAG Hafenfähre

(Linie 61 und anschließend 64) bis Teufelsbrück

und schont damit sogar den Geldbeutel. Wenn

der Elbwind durch die Haare weht, stellt sich das

Urlaubsgefühl innerhalb von Sekunden ein. Wer

fit genug ist, betrachtet das rege Treiben auf

dem Wasser bei einem ausgiebigen Spaziergang

von knapp 8 Kilometern, immer am Elbufer

entlang. Zu Fuß geht es ab Landungsbrücken mit

Blick auf die Hafenanlagen, dem Fischmarkt und

dann am Elbsandstrand und dem schönen

Övelgönne vorbei.

Hamburgs beste Croissants bekommt ihr beim

Pariser Bäckermeister Pierre Ouvrard! Die

französische Patisserie hat aber noch mehr

kleine Gaumenfreuden, die süchtig machen. Eine

echte Konkurrenz für Cupcakes sind Macarons. In

traditioneller Handarbeit gefüllt mit Vanillecreme

sind Macarons hier das süßeste Mittel, um das

Hamburger Schmuddelwetter zu vertreiben. Im

hinteren Teil des kleinen Ladens werden frische

Baguettes, aus echtem französischen Landmehl,

Tartes und Eclairs in allen Varianten hergestellt.

Mit viel Liebe zum Detail ist jedes einzelne Stück

Handwerk und Handarbeit und hat seinen Preis:

Buttercroissant (1,50 €).

Wer lieber Herzhaftes möchte, der sollte sich die

saftigen Quiche-Sorten: Lorraine aus Ei und

geräuchertem Speck, Provençale oder Fromâge

nicht entgehen lassen.

Kontakt: Die Pâtisserie, Bahrenfelder Straße

231, 22765 Hamburg

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 36


Wohnzimmer mit

Hamburgs

Hotel „Vier

Alsterblick:

Hotel Vier Jahreszeiten –

Kontakt:

Neuer Jungfernstieg 9-14, 20354

Wohnhalle,

bin Svemirka, Reisebloggerin und

Ich

Hamburgerin. Im Mittelpunkt

waschechte

Blogs stehen Luxusreisen, Fünf-

meines

und ausgezeichnete

Sterne-Hotels

aber auch Tipps und Tricks, wie

Restaurants

besondere Momente auch mit

sich

Budget realisieren

kleinerem

lassen.

Jahreszeiten“

Ein ausgiebiger Spaziergang an der Alster passt

zu jeder Jahreszeit. Ganz gleich ob ihr die sieben

Kilometer umrundet oder eine Shopping-Tour in

der Hamburger City macht, die süße Belohnung

wartet im Fairmont Hotel „Vier Jahreszeiten“.

Beliebt bei Gourmets sind die drei Restaurants

des 1897 eröffneten Hotels: der „Vier

Jahreszeiten Grill“ mit hanseatischen

Spezialitäten, das mit 2 Michelin-Sternen

ausgezeichnete „Haerlin“ Restaurant.

Als Treffpunkt für Trendsetter gilt das

japanisch-peruanische „Nikkei Nine“. Das

legendäre Café „Condi“ ist bekannt für das beste

Frühstück der Hansestadt und gehört ebenfalls

zum Hotel.

Den Kuchen genieße ich jedoch am liebsten in der

Wohnhalle des Luxushotels. Im Ambiente der

Gründerjahre mit Blick zum knisternden

Kaminfeuer und Pianoklängen verzaubern nicht

nur die süßen Köstlichkeiten aus der hauseigenen

Patisserie. Der Genuss mit Alsterblick hat einen

stolzen Preis, Kuchen 8 €, Cappuccino 7 €.

Hamburg

Durch Bildstrecken

und persönliche

Berichte aus Dubai,

den Malediven,

Bahamas, dem

bezaubernden

Salzburg oder

eindrucksvollen

Orten an der Adria

lasse meine Leser in

eine einzigartige Welt

eintauchen.

Svemirka

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 37


Beitrag von Inge Jucker

Ein

(travelexperience.ch)

Dezemberwoche lang war ich auf großer

Eine

durch Österreich und habe die

Adventsreise

in den kleinen Städten

Weihnachtsmärkte

Städte, die sich bereits vor Jahren in

besucht.

Vereinigung «Kleine Historische Städte in

der

– KHS» zusammengetan haben. Eine

Österreich

ist Mariazell, ein Wallfahrtsort erster

davon

von dem ich hier berichten möchte.

Güte,

WEIHNACHTSMARKT

LEUCHTENDER

IN ADVENT

MARIAZELL

Oft ist mir die Vorweihnachtszeit fürchterlich stressig

vorgekommen. In Mariazell – das garantiere ich –

kommt kein Stress auf. Da gibt es nur eines: genießen!

Der Wallfahrtsort mit seinen 3900 Einwohnern ist ja vor

allem der gotischen Basilika wegen bekannt, die oft in

einem Atemzug mit Lourdes, Fatima und Loretto

genannt wird. Aber auch der Adventsmarkt davor hat es

in sich! Für das Tüpfelchen auf dem i hat allerdings der

Schnee gefehlt…

Das barocke Innenleben der Basilika lässt beim

Betreten erst einmal den Atem stocken. Gold,

Stuckaturen und Gemälde prägen das Bild.

Während die gold-schwarze Orgel aus dem 16.

Jahrhundert stammt, wurde die neue, moderne

Marialzeller Orgel mit 29 Registern im Jahr 2000

vom Schweizer Orgelbauer Hermann Mathis

gebaut. Die Basilika sorgt also auch für den

einen oder anderen Ohrenschmaus. Die Kirche

verfügt auch über zwei Schatzkammern, in denen

die Votivgaben, die Opfergaben der Wallfahrer,

aufbewahrt und gezeigt werden. Da kommt man

aus dem Staunen nicht so rasch wieder raus…

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 38


Wer für jemanden eine Kerze anzünden möchte,

hat dazu in der Kerzengrotte hinter der Kirche

Gelegenheit. Die verrußte Grotte ist nicht alt,

aber sie wirkt sehr mystisch. Sie wurde

eingerichtet, um das Innere der Basilika vor

Verschmutzung zu bewahren.

Kranz und Krippen

Auf dem Hauptplatz vor der Basilika wird gegen

Ende November jeweils ein riesiger Adventskranz

installiert. Mit 12 Metern Durchmesser ist er

weltweit der größte hängende Adventskranz!

Und: er hat 24 Kerzen. Denn wie beim ersten

Adventskranz von 1850 wird an jedem

Adventstag eine weitere Kerze angezündet, bis

am 24. Dezember alle Kerzen den

Weihnachtsabend erhellen. Eigentlich ein schöner

Brauch, der aber andernorts verloren gegangen

ist. Dafür kennt man heute die Adventskalender

mit 24 Türchen.

Im Raiffeisensaal am Hauptplatz zeigen

Holzschnitzer, Keramiker und andere

Kunsthandwerker ihre Arbeiten. Das begehbare

Lebkuchenhaus dient als Engerlpostamt, wo

fleißige Weihnachtsengel beim Aufschreiben der

Wünsche der Kinder helfen. Was hier so

verführerisch duftet, ist die große Krippe aus

Schokolade.

Ohne Duft ist hingegen die mechanische Krippe

ausgestattet, die in einem Privathaus auf dem

Kalvarienberg zu finden ist. Mit 130 beweglichen

Figuren zeigt sie zwölf Szenen aus dem Neuen

Testament. Sie wurde in Handarbeit während 18

Wintern von Bruno Habertheuer angefertigt. Was

für eine Arbeit! Und schön, dass ich sie

bewundern durfte. Wie ich während dem

Aktualisieren dieses Beitrags feststellen muss,

ist die Krippe nämlich seit Oktober 2020 nicht

mehr zugänglich. Hoffentlich ändert sich das bald

wieder!

Lebzelten und Pantherstrick

Adventszeit ist ja immer auch Lebkuchenzeit! In

Mariazell heißen sie Lebzelten und die von Pirker

sind schlicht ein Traum! Es lohnt sich, an einer

der Führungen durch die Lebzelterei und die

Wachszieherei teilzunehmen. Da erfährt man

Verblüffendes, beispielsweise dass der Vorteig

für die Weihnachtslebkuchen bereits im Sommer

angesetzt werden muss! Nur so wird das Gebäck

schön weich. Luftdicht eingepackt hält es dann

auch ein paar Monate.

Rund um den Kranz sind allerlei weihnachtliche

Marktstände aufgestellt, in denen Souvenirs,

Kunsthandwerk sowie Speis und Trank angeboten

werden. An der Grazer Straße dreht sich

hingegen alles um Handwerk wie Schmieden,

Backen und Haltbarmachen, beispielsweise den

wilden Dirndln. Die haben nichts mit einer Tracht

zu tun, sondern es handelt sich dabei um eine

rote Strauchfrucht, die bei uns Kornelkirsche

genannt wird.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 39


uns Macher von

Für

TravelExperience.ch

es kaum etwas

gibt

als

Schöneres

Reisen…

hat ihr Hobby

Inge

lange zum

schon

gemacht und

Beruf

fotografiert

Heinz

seit

ebenfalls

Was Lebkuchen und Bienenwachs miteinander zu

tun haben, liegt eigentlich auf der Hand: Für das

Weihnachtsgebäck benötigt man Honig und so

werden aus dem anfallenden Wachs der

Bienenwaben Kerzenschnüre hergestellt. Sie

können mehrere Meter lang sein und werden zu

Kerzenstöcken aufgewickelt, die bei Wallfahrern

und Besuchern als Souvenir sehr beliebt sind.

Lebzelten und Kerzenschnüre wurden

ursprünglich für die Pilger hergestellt, genauso

wie der Magenbitter, der in der Likörmanufaktur

Arzberger produziert wird. Selbstverständlich

nach einem geheimen Rezept, das auf Cajetan

Arzberger und auf das Jahr 1883 zurückgeht. Die

Zusammensetzung der 33 Kräuter, aus denen

drei verschiedene Elixiere entstehen, wird

seither von Generation zu Generation

weitergegeben.

Weniger geheimnisvoll, aber ebenfalls traditionell

und sehr beliebt, ist der Arzberger

Pantherstrick. Pullover, Jacken und Halstücher

tragen alle das steirische Wappentier, den

Panther, Symbol für Schutz und Kraft. Die

Kollektion wird aus ganz feiner Merinowolle oder

aus Kaschmir angefertigt. Gerade im Winter ist

so ein wärmendes Pantherstrick-Dreiecktuch ein

tolles Souvenir. Selbstverständlich bin ich jetzt

stolze Besitzerin eines solch schicken Exemplars,

das ich, wenn’s richtig kalt ist, immer dabeihabe.

RESTAURANT Hotel Drei Hasen Wiener Str. 11

AT-8630 Mariazell www.dreihasen.at Ein

wunderbar traditionelles Restaurant – das Hotel

habe ich leider nicht kennengelernt. Der ganze

Stolz der beiden Hausherren ist die Whiskybar, in

der insbesondere schottische Single Malts gut

vertreten sind.

WEITERE ADRESSEN

Mariazeller Advent Der Adventmarkt dauert

jeweils von Ende November bis kurz vor

Weihnachten und ist jeweils von Donnerstag bis

Sonntag geöffnet. Das komplette Programm ist

unter www.mariazeller-advent.at zu finden.

Pirker Lebzelterei Wiener Strasse 9 AT-8630

Mariazell www.lebkuchen-pirker.at

Arzberger Likörmanufaktur & Pantherstrick

Hauptplatz 6 / Wiener Strasse 2 AT-8630

Mariazell www.arzberger.co.at

Mechanische Krippe Familie Habertheuer

Kalvarienberg 1 AT-8630 Mariazell Die Krippe ist

im Privathaus der Familie Habertheuer zu finden.

Eintritt 2 Euro/Erwachsener, Kinder 1 Euro.

Achtung: Möglicherweise ist die Ausstellung noch

immer (wegen Krankheit) geschlossen.

Weitere Infos zu Mariazell

ANREISE Mariazell kann man ab Wien oder Graz

am einfachsten mit dem Mietwagen erreichen.

Inge und Heinz

UNTERKUNFT Hotel zum Kirchenwirt Wiener

Neustädter Str. 4 AT-8630 Mariazell,

www.hotelkirchenwirt.net An bester Lage, denn

gleich ums Eck sind die Basilika und der

Adventsmarkt zu finden.

Jahren.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 40


Zu kaum einer anderen Zeit im Jahr sind

wir so kreativ unterwegs wie zur

Weihnachtszeit.

Da wird gebastelt und gemalt, dekoriert

und irgendwie auch gezaubert.

Hier findest du zwei Bastel-Tipps für

kreative Stunden und für tolle Kreationen

zu Weihnachten.

Denn gerade in Zeiten wie dieser sollten

wir uns mehr bewusste Zeit für die

kleinen Dinge nehmen.

Wie wäre es also in diesem Jahr mit ein

paar Weihnachtskarten für all diejenigen,

die du vielleicht nicht sehen kannst.

Damit bleibt man nicht nur in Kontakt mit

all seinen Lieben, sondern macht ihnen

auch eine große Freude.

Und ganz nebenbei erden wir uns selbst

und bringen die weihnachtliche Ruhe und

Besinnlichkeit zurück.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 41


WEIHNACHTSKARTEN

GESTALTEN

SELBST

Beitrag von Gabriele Tippel

Ein

(Strickdesign-tippel.de)

Jahr gestalte ich meine

Jedes

selbst – und natürlich

Weihnachtskarten

anders. Angefangen hat dies mit

immer

Buntpapier in Stern-

ausgeschnittenem

Baumform, dann kamen Jahre mit

oder

Strohsternen oder auch nur

aufgeklebten

Sterne mit Aufhängung.

angehängte

folgten einige Jahre mit Batik und

Darauf

gestickte Fadengrafik,

Seidenmalerei,

Klebearbeiten mit verschiedenen

wieder

LIFESTYLE

Seit einigen Jahren stricke ich sehr viel, übe

mich in einer speziellen Technik, der

KlugeStrickArt, und beschäftige mich mit

Farbmelierungen. Dazu ist es ab und zu nötig,

eine Maschenprobe herzustellen oder aber die

verschiedenen Farbmischungen auszuprobieren.

Diese Muster bewahre ich einige Zeit auf,

vielleicht möchte ich ähnliche Mischungen

wiederholen und habe so einen Anhaltspunkt

dafür. Aber irgendwann sollte diese Schublade

etwas ausgedünnt werden, um für Neues Platz zu

schaffen.

Das brachte mich auf die Idee, die Proben noch

sinnvoll zu nutzen.

Schmuckbändern und vieles mehr.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 42


ist meine Anleitung für

Hier

Weihnachtskarten mit

selbstgestaltete

bei Zeitnot

Alternative

gestricktem Hintergrund:

Strickprobe in kleine Rechtecke schneiden.

Falls du keine Proben hast, strickst oder

häkelst du einfach etwas. Dafür ist es

sinnvoll, dünnes Garn und eine dünne Nadel

zu benutzen. Warum? Zum Einen sind die

ausgeschnittenen Öffnungen relativ klein,

zum Anderen trägt dickeres Material im

Umschlag zu sehr auf.

Die Ränder an den Schnittkanten mit etwas

Textilkleber versehen (damit die Maschen

nicht aufgehen)

Die Rechtecke auf die rechte Innenseite einer

Doppelkarte kleben

Passepartout-Deckblatt herstellen (Kugel,

Baum, Stern, Engel… ausschneiden).

Inzwischen gibt es solche Passepartout-

Karten mit verschiedenen Motiven auch im

Handel zu kaufen.

Dieses Blatt auf das gestrickte Rechteck

kleben

Trocknen lassen

Vorderseite mit Weihnachtsgruß beschriften

Auf der unbehandelten Innenseite (links)

persönliche Worte schreiben

In einen Umschlag stecken und absenden.

Hier noch eine andere Variante. Bei dieser ist die

obere Seite der Doppelkarte ausgeschnitten und

von innen mit Strickteil beklebt. Danach noch mit

einem Blatt Papier überdeckt.

Hier kannst du auf der kleinen Fläche rechts den

Weihnachtsgruß schreiben und auf der rechten

Innenseite die persönlichen Worte… Ich habe auch

die gegengleiche Variante ausprobiert.

Wenn es knapp mit deiner Zeit wird, oder du

nicht extra für die Karten etwas stricken (oder

häkeln) möchtest, geht es auch einfacher mit

Stoff oder Papier.

Andere Kartenart

Ein Beispiele mit

Stoff: Ich hatte

auch schöne Karten

mit Glitzer- und

Paillettenstoff.

Diese habe ich aber

verschickt, ohne

vorher Fotos zu

machen.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 43


Kindern Weihnachtskarten

Mit

basteln

habe ich noch einen Tipp

Dafür

dich: für

wohne in Gifhorn, am Rand der Südheide.

Ich

bin verheiratet, habe 2 erwachsene

Ich

und 4 Enkelkinder. Basteln und

Kinder

habe ich schon seit meiner

Handarbeiten

Im Alter zwischen 6 und 10 haben meine Kinder

viel gebastelt. Meine Tochter hat auch gern bei

der „Produktion“ der Weihnachtskarten

mitgewirkt.

Je nach Alter und Geschick können Kinder die

Stoff-Variante selber ausführen. Bei jüngeren

Kindern empfehle ich, einfach buntes

Geschenkpapier zu verwenden.

Hier einige Beispiele:

Du kannst ruhig mehrere Jahre bei einer Technik

bleiben. Mache dir Notizen, welche Form (Engel,

Kugel, Stern…) jeder bekommen hat, so kannst du

im Folgejahr einfach das Motiv wechseln.

Ich wünsche dir viel Freude beim Herstellen

deiner eigenen Weihnachtskarten-Kollektion!

Kindheit gern gemacht.

Das sind meine Anregungen für selbst

hergestellte Weihnachtskarten, hauptsächlich aus

Gestricktem, sowie die Alternativen aus Stoff

und Papier. Vor allem wenn man mit Kindern

bastelt, sind die Ideen mit Stoff und Papier

geeigneter.

Inzwischen bin

ich auch online

aktiv und leite

„unter dem

StrickRausch-

Dach“ sowohl

Kurse für

Anfängerinnen

als auch

Fortgeschrittene

Strickerinnen.

Gabriele Tippel

Viele meiner Familienmitglieder und Freunde

warten schon sehnsüchtig auf die

Weihnachtskarte von mir. Eine inzwischen über

90jährige Dame stellt diese Karten jedes Jahr in

der Adventszeit auf, um sich daran zu erfreuen.

Gerade in diesem Fall ist es natürlich wichtig,

dass meine Weihnachtskarte wieder anders wird.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 44


WEIHNACHTSEULEN

ODER

DEKO-

Beitrag von Freya

Ein

(dieplaudertasche.com)

Bastelpaket mit dem tollen Motivblock

Mein

Folia kam an. Eine Seite davon passt

von

super zu meinem Adventskranz, so

farblich

ich auf die Idee kam, kleine

dass

LIFESTYLE

GESCHENKIDEE

Weihnachtseulen daraus zu basteln.

Als erstes habe ich leere Toilettenpapierrollen mit

Acrylfarbe silber gestrichen. Man kann aber auch

einfach die Papierrolle mit silbernem Tonpapier

bekleben.

Ich habe viele Stanzen und habe einen Kreis für die

Augen, ein Herz für Füße und den Schnabel und

einen ovalen für die Federn ausgesucht.

Von den ovalen Teilen habe ich zwei für die Arme

genommen und den Rest halbiert und als Federkleid

beklebt. Die Pupillen habe ich dann mit einem

Filzstift gemalt.

Ich bin Freya und blogge

mit Herz und Seele über

mein Leben, die tägliche

Küchenschlacht, DIY, meine

Hobbys und Reisen. Jetzt

wo es mir endlich besser

geht, versuche ich soviel

wie möglich zu erleben.

dieplaudertasche.com

Ich werde sicher noch andere Farbkombinationen

ausprobieren, aber diese fand ich super für meinen

Adventskranz.

HAPPINESS meets LIFE | SEITE 45


Frohe Weihnachten

HYVÄÄ JOULUA


NOCH MEHR

Nächste Ausgabe am 01.01.2022

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!