10.12.2021 Aufrufe

live in.Stuttgart Winter 2021

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DAS KOSTENLOSE VERANSTALTUNGSMAGAZIN

Winter 2021

ABGESAGT!

WELTWEIHNACHTSCIRCUS

Endlich wieder Sensationen, Spaß und spektakuläre Akrobatik auf dem Cannstatter

Wasen mit dem Circusereignis des Jahres und Star-Artisten aus aller Welt!

SIDO Die Berliner HipHop-Größe bringt die etwas andere Weihnachtsfeier auf die Bühne

HOLIDAY ON ICE feiert mit einzigartiger Show den Zauber des Lebens

WE WILL ROCK YOU Das Queen-Musical kehrt in neuer Inszenierung nach Stuttgart zurück


editorial

SERVICE

WIE GEHT’S WEITER?

Sie kam wie eine Welle auf uns zu. Eine Welle, mit der keiner gerechnet hat. Eine Welle

mit dem Namen Corona. Ein Virus, eine Pandemie und ein Lockdown, der die

Veranstaltungswirtschaft seit mehr als zwanzig Monaten beschäftigt. Unfassbar!

Stillstand statt Feststimmung

oder Konzertatmosphäre. Gibt

es eine neue Zeitrechnung?

Vor Corona und nach Corona?

Keiner kann es sagen und doch

bleibt die Hoffnung.

Es gibt und gab Lichtblicke. Die

UCI Hallenradsport-Weltmeisterschaften

Ende Oktober waren

die ersten WM-Titelkämpfe in

der Halle in Deutschland nach langer Zeit – und ein

großer Erfolg. Die Atmosphäre in der Porsche-Arena

war weltmeisterlich und die Leistungen des deutschen

Teams überwältigend – schwarz-rot-gold dominierte

diese WM. In der Wilhelma hat der „Christmas Garden“

seit kurzem geöffnet und der Weltweihnachtscircus

wird in den kommenden Wochen Zirkusspektakel internationaler

Klasse auf dem Cannstatter Wasen bieten.

Strenge Auflagen und Hygienekonzepte sind damit verbunden,

die immer wieder angepasst und aktualisiert

werden müssen. Die Politik gibt die Vorgaben und sucht

den Weg aus der Corona-Pandemie. Vor wenigen Wochen

noch waren die Perspektiven gut. Und jetzt? Basisstufe,

Warnstufe, Alarmstufe – 3G, 2G, 2G+. In der Region

Stuttgart und auch in vielen anderen Städten wurden

Weihnachtsmärkte bundesweit kurzfristig abgesagt.

Vernunft geht vor Vergnügen, so schwer das fällt.

Ein Virus hat sich in unser Eventgeschäft eingenistet.

Konzerte werden verschoben, Tourneen neu geplant

– 2022, 2023 soll alles besser

werden. Die Terminkalender in

unseren Veranstaltungsstätten

sind prall gefüllt. Ein Rekordjahr

könnte es werden. Ja, das

wünschen wir uns, denn die

Menschen genießen die Emotionen,

die Lebensfreude und die

Lebenslust im Alltag.

Doch allein das reicht nicht.

Was wir brauchen ist eine Gesellschaft, die gemeinsam

gegen die Pandemie kämpft. Mundschutz, Abstandsregeln,

Hygiene, regelmäßiges Lüften – alles ist wichtig.

Die Impfung aber ist und bleibt alternativlos. Die Wissenschaft

sehnt die Herdenimmunität herbei. Wir auch

– denn was wir vor allem brauchen, ist eine Perspektive.

Die Veranstaltungswirtschaft mit den vielfältigen

Kultur- und Konzertveranstaltungen, ihren Shows und

Festivals bis hin zu den Festen, Märkten und Kongressen

ist von großer Bedeutung. Sie steht für Lebensqualität

in unserer Gesellschaft!

Ihr

Geschäftsführer | in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG.

live in.Stuttgart | Winter 2021 3


SERVICE

inhalt

6

weltweihnachtscircus stuttgart

Die weltbesten Artistinnen und Artisten verbinden im aktuellen Programm klassischen

Zirkus mit modernem Varieté – erstmals mit einem weiblichen Clown in der Manege.

Foto: Adam Urban

rea garvey

Der Berliner Ire nimmt das Publikum

mit zu seinen Sehnsuchtsorten.

13

Foto: Olaf Heine

MUSIK

Biffy Clyro Die Schönheit der Veränderung 12

Rea Garvey Irishman 13

K.I.Z. Ganz anders 14

Capital Bra Rekordmann 15

Beartooth Kometenhaft 16

Bring Me The Horizon Individuell 17

Tim Bendzko Wieder da 18

Peter Maffay Altmeister 19

Ben Zucker Trotzkopf 20

Kerstin Ott Lebensnah 21

Johannes Oerding Authentisch 22

Sido Ganz traditionell 23

Howard Carpendale Zeitreise 24

Santiano Nordmänner 25

André Rieu Überzeugungstäter 26

The Australian Pink Floyd Show Originalgetreu 27

SHOW

Weltweihnachtscircus Stuttgart

Applaus, Applaus 6

Holiday On Ice Das Leben feiern 10

Wahnsinn! - Die neue Show Petry-Party-Spass 28

We Will Rock You Rock On! 29

Thriller Live! Jahrhundertalbum 30

One Vison Of Queen Ohne Schnauzer 31

k.i.z.

Das Trio bringt politisches Engagement

und HipHop mühelos unter einen Hut.

ben zucker

Dass der deutsche Schlager boomt

und modern klingt, liegt auch an ihm.

20

sido

Die Maske weicht der Nikolausmütze: Sido

feiert eine besondere Weihnachtsparty.

14

Foto: Philipp Gladsome und Gerngross Glowinksi

Foto: Chris Heidrich

23

4 live in.Stuttgart | Winter 2021


SERVICE

10

27

holiday on ice

Ein Hoch auf das Leben: Die legendäre Eiskunstlauf-Show präsentiert ihr

neues Programm „A New Day“ und zelebriert den Zauber des Neuanfangs.

Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

we will rock you

Die fulminante Show mit all den Kult-Hits

von Queen in der Porsche-Arena.

Foto: Johan Persson

Sieben Kontinente, ein Planet

Rund um den Globus 32

Dieter Nuhr Gegen den Strom 33

Ehrlich Brothers Völlig verzaubert 34

Özcan Cosar Der eine Gag 35

Cem Yılmaz Meisterkomiker 36

İbrahim Tatlıses Er ist zurück 36

SPORT

Turngala Perfekte Mischung 37

UCI Hallenradsport-WM WM-Siege in Serie 38

TVB 1898 Stuttgart Im Abstiegsstrudel 39

LIEDERHALLE

Kultur & Kongresszentrum Liederhalle

Das komplette Programm 40

SERVICE

Editorial

Wie geht‘s weiter?3

Backstage Hinter den Kulissen 54

Kalender Da will ich hin! 58

Vorschau Im nächsten Heft 62

Ticketservice | Impressum 62

ehrlich brothers

Höher, schneller, stärker: Das magische Brüderpaar zaubert mit „Dream & Fly“ wieder

eine atemberaubende Illusionsshow aus dem Hut. Sensationell und mitreissend!

turngala

Unter dem Motto „Bizzar“ vereint die

Show Artistik, Akrobatik und Tanz.

37

34

Foto: Ralph Larmann

Foto: TSF GmbH/Axel Brand

live in.Stuttgart | Winter 2021 5


SHOW

weltweihnachtscircus stuttgart

ABGESAGT!

Fotos: Elena Blednykh/lenreport.ru

6 live in.Stuttgart | Winter 2021


SHOW

APPLAUS,

APPLAUS

Der 28. Weltweihnachtscircus Stuttgart präsentiert 20 Weltklasse-Nummern

in einer Show, die klassischen Zirkus und modernes Varieté vereint,

und erstmals einen weiblichen Clown sowie Magisches präsentiert.

Wenn sich am 9. Dezember der Premierenvorhang

für den 28. Weltweihnachtscircus Stuttgart auf dem

Cannstatter Wasen hebt, sind lange 703 Tage seit der

letzten Show im weiten Manegenrund im Januar 2020

vergangen. Eine „sehr schwere Zeit“, wie der Grandsenier

und Impressario des Weltweihnachtscircus,

Größer ist das Zirkuszelt, das von stattlichen sechs

auf beeindruckende acht Masten wächst, damit der

Abstand zwischen den einzelnen Besucherinnen und

Besuchern vergrößert werden kann. Bunter ist das Programm,

das mit insgesamt 20 Weltklasse-Nummern

nahezu alle Facetten circensischer Künste abbildet –

» GRÖSSER, BUNTER UND MAGISCHER «

Henk van der Meijden, sagt – und alle Zirkus-Gourmets

in der Region, die fast zwei Jahre lang auf eine neue

Show warten mussten, werden dem 84-jährigen Niederländer

mit Sicherheit zustimmen. Jetzt meldet sich

das circensische Spektakel auf dem Cannstatter Wasen

zurück: größer, bunter und magischer als jemals zuvor.

Und diese drei Adjektive sind unbedingt wörtlich zu

nehmen.

auf absolutem Top-Niveau versteht sich – und unter

insgesamt drei Clowns mit der Kanadierin Mooky,

auch zum ersten Mal einen weiblichen präsentiert. Und

magisch, weil mit dem Schweizer Peter Marvey ein Illusionist

eine Hauptrolle in der Show einnehmen wird.

Der 50-jährige Züricher ist als Gewinner des 12. Grand

Prix von Monte Carlo mit dem „Goldenen Zauberstab“

Foto: Francois Dehurtevent

Foto: Steffen Schmid

live in.Stuttgart | Winter 2021 7


SHOW

weltweihnachtscircus stuttgart

hoch dekoriert und eine Legende in

der Welt der Magier. Denn Peter

Marvey entwickelt und baut

seine spektakulären Illusionen

selbst – er zeigt

also absolut Einzigartiges.

Das Stuttgarter

Publikum kann sich

unter anderem auf

seine zauberhafte

Diamant-Illusion mit

7.000 Glasdiamanten

und 2.000 LED-

Leuchten freuen, die

Marvey zum ersten Mal

in Deutschland präsentiert.

Den Beinamen „Festival

der Goldenen Clowns“ trägt der

Weltweih nachtscircus seit seinen Anfangstagen – völlig

zu Recht, versteht sich. Denn kaum eine Sensation

im Programm wurde nicht bereits mit einem Clown –

quasi dem Oscar der Zirkuswelt – beim jährlich stattfindenden

Zirkusfestival von Monte Carlo dekoriert. Auch

in diesem Jahr glänzen wieder zahlreiche Clowns in

Gold, Silber und Bronze im Programm. Höchste circensische

Weihen können Valeriy Sychev und Olga Lozbineva

aus Russland vorweisen. Als

Desire of Flight sind sie eines

der weltbesten Luftduos, die

ebenso atemberaubende

wie anmutige Artistik in

schwindelnden Höhen

zeigen. Ebenfalls mit

Gold im monegassischen

Fürstentum

prämiert ist die Freiheitsnummer

mit 18

Pferden des Direktors

des ungarischen

Staatszirkus, Florian

Richter. Mit einem Silbernen

Clown in Monte

Carlo ausgezeichnet sind

unter anderem Kris Kremo,

der beste Jongleur der Welt, der

zum ersten Mal mit seinem Sohn

Foto: Alexander Leumann

» FESTIVAL DER GOLDENEN CLOWNS «

Harrison in der Manege steht und in Stuttgart eine

Deutschlandpre miere präsentiert, sowie Just Two Men,

die mit ihrer Aerial-Straps-Nummer für einen neuen

Zirkus, der zum totalen Theater wird, stehen.

Bei so vielen glänzenden Clowns dürfen natürlich auch

schillernde Spaßmacher aus Fleisch und Blut nicht fehlen

– auch hier präsentiert der Weltweihnachtscircus

Foto: Veranstalter

Foto: Veranstalter

8 live in.Stuttgart | Winter 2021


SHOW

natürlich nur das Beste vom Besten, denn Clowns sind

nun einmal die Seele des Zirkus. Der vielfach preisgekrönte

Weißclown Yann Rossi verkörpert das Symbol

des klassischen Clowns sowie eine Hommage an die

großen Zirkusclowns der Vergangenheit. Die Spaßvögel

des Clown-Trios Equivokee entführen mit Chaos-

Jonglagen und vielen originellen Ideen in die Welt des

Lachens und treiben Schabernack mit dem Publikum.

Mit der Kanadierin Mooky steht dazu zum ersten Mal in

der Geschichte des Weltweihnachtscircus ein weiblicher

Clown in der Manege. Neben gestandenen Größen

Foto: Veranstalter

der Szene kann man auch wieder einen kommenden

Star im Circusrund erleben und entdecken. In diesem

Jahr ist das Svyat Rasshivkin. Der 20-Jährige präsentiert

eine anmutige Strappaten-Nummer gespickt mit

Höchstschwierigkeiten.

HAB

WELTWEIHNACHTSCIRCUS STUTTGART

09. Dezember 2021 - 09. Januar 2022

Cannstatter Wasen

weltweihnachtscircus.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Veranstalter Foto: Thomas Buchwalder

live in.Stuttgart | Winter 2021 9


SHOW

holiday on ice

Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

DAS LEBEN

FEIERN

Nach einer Corona-bedingten Pause startet Holiday On Ice mit der neuen

Show „A New Day“ in die nächste Saison und lädt das Publikum dazu ein,

gemeinsam den Zauber des Neuanfangs, des Lebens und der Liebe zu feiern.

Nach einer 15-monatigen Unterbrechung bietet Holi day

On Ice dem Publikum einmal mehr Eiskunstlauf auf

höchstem Niveau. Neun Shows, zwei Stunden Gänsehautgarantie

und eine multidimensionale Reise durch

das Wunder der Natur – darauf können sich die großen

und kleinen Fans freuen. Bei „A New Day“ erwartet

die Eiskunstlauf-Fans eine besonders emotionale

Geschichte. Sie erleben den Planeten Erde und die Wun-

Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

10 live in.Stuttgart | Winter 2021


SHOW

der des Lebens durch die Augen der Hauptfigur Aurora

– ein sensibles Wesen aus einer anderen Welt. Von der

prachtvollen Schönheit und Einzigartigkeit der Erde bis

hin zu den unterschiedlichsten Emotionen – die mehr

als 40 Eiskunstläufer:innen laden dazu ein, sich neu in

die Erde und die Natur zu verlieben.

Außerdem sorgen beeindruckende Spezialeffekte sowie

3D-Illusionen für ein einmaliges Live-Entertainment

auf, über und um die Eisfläche herum. Durch die außergewöhnlichen

Lichteffekte, die die Handschrift des

neuen Kreativdirektors Francisco Negrin tragen, verschmelzen

die Künstler:innen mit den innovativen

Bühnenbildern und prächtigen Kostümen zu einem

einzigen lebendigen Gesamtkunstwerk.

Neben der bisher technisch aufwändigsten Produktion

hat die beliebte Eisrevue ein weiteres Highlight im

Gepäck: Denn bei den Gaststars von „A New Day“ gibt

es ein Wiedersehen auf der Eisbühne. Rund vier Jahre

nach ihrem Holiday On Ice-Debüt schnüren die TV-

Stars, Schauspielerinnen und Multitalente Valentina

Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

Foto: Holiday On Ice/Ralf Kieven

und Cheyenne Pahde erneut ihre Schlittschuhe. Bei der

finalen Vorstellung am Sonntag um 16.30 Uhr, präsentieren

die Zwillingsschwestern in der Porsche-Arena

jeweils zwei Performances mit einer neuen Herausforderung:

Gemeinsam mit Lokalmatador Joti Polizoakis

werden sie das Publikum zum ersten Mal im Paarlauf

begeistern.

Auch für den begabten Eiskunststar und Showperformer

bedeutet der Auftritt ein Revival in der Porsche-

Arena. Bereits 2020 sorgte der gebürtige Bietigheim-

Bissinger gemeinsam mit dem damaligen Gaststar der

Produktion „Supernova“ – Sarah Engels (ehemals Lombardi)

– für Begeisterung.

HOLIDAY ON ICE

A New Day

26. - 30. Januar 2022

Porsche-Arena

www.holidayonice.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Holiday On Ice/Ralf Kieven Foto: Holiday On Ice/Rico Ploeg

live in.Stuttgart | Winter 2021 11


MUSIK

biffy clyro

DIE SCHÖNHEIT

DER VERÄNDERUNG

Gleich mit zwei neuen Alben im Rücken kommen die Schotten von Biffy Clyro

auf Tour – mit dem im Sommer 2020 veröffentlichten „A Celebration Of Endings“

und dem unlängst erschienen „The Myth Of Happily Ever After“.

Gerade einmal vierzehn Monate liegen zwischen den

beiden Werken – bedenkt man, dass das Trio in der

Vergangenheit gerne drei, vier Jahre verstreichen ließ,

bevor es mit neuem Songmaterial aufwartete, scheinen

Biffy Clyro einen wahren Kreativitätsschub erfahren

zu haben. Tatsächlich aber sind beide Alben eng miteinander

verknüpft. Das aktuelle „The Myth Of Happily

Ever After“ ist eine Art Replik auf „A Celebration Of

Endings“ und – natürlich – die musikalische Verarbeitung

all jener Turbulenzen, denen sich auch der Alternative-Rock-Dreier

zuletzt ausgesetzt sah.

Höchstform und genauso, wie man sie von der Bühne

kennt: mit freiem Oberkörper. Im kommenden Frühjahr

kann man Biffy Clyro endlich wieder live erleben,

wenn sich das Trio auf eine kleine Konzertrundreise

durch die Republik begeben wird, an deren Ende ihr

Auftritt in der Porsche-Arena steht. Bestens eingespielt

werden Biffy Clyro auf jeden Fall sein, denn die Schotten

haben bereits im vergangenen Sommer als

Headliner der wichtigsten britischen Musikfestivals

und bei einer anschließenden UK-Clubtour eine triumphale

Rückkehr auf die Bühne gefeiert.

AW

Da passt es bestens ins Bild, dass Frontmann Simon Neil

zu „A Celebration Of Endings“ noch erklärte: „Der Titel

handelt davon, die Schönheit an Veränderung zu sehen

anstatt das Traurige. Veränderung bedeutet Wachstum

und Entwicklung. Du kannst alles bewahren, was du

zuvor geliebt hast, aber lass uns einiges von dem negativen

Scheiß loswerden. Es geht um den Versuch, die

Kontrolle zurückzuerlangen.“

Eben genau dies versuchen Simon und die Brüder James

und Ben Johnson nun mit dem Nachfolgewerk. So entstanden

die neuen Stücke dann auch im Proberaum der

Band in einem alten Bauernhaus an der schottischen

Westküste. Mit einer Menge Spaß und Energie wie es

scheint – das Video zu Song „A Hunger In Your Haunt /

Unknow Male 01“ zumindest zeigt die Band in

BIFFY CLYRO

A Celebration Of Endings

04. März 2022

Porsche-Arena

biffyclyro.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Ash Roberts

12 live in.Stuttgart | Winter 2021


ea garvey

MUSIK

www.musiccircus.de

So. 13.3.22 | Schleyer-Halle Stuttgart

musiccircus.stuttgart

So. 13.3.22 | Liederhalle Stuttgart

EUROPE

TOUR 2022

CHRIS

NORMAN

FOREVER

TOUR 2022

Do. 24.3.22 | Porsche-Arena Stuttgart

Fr. 1.4.22 | Schleyer-Halle Stuttgart

IRISHMAN

Als wohl sympathischster Botschafter

Irlands entführt der Wahlberliner

einmal mehr an Sehnsuchtsorte.

Foto: Olaf Heine

Mi. 13.4.22 | Liederhalle Stuttgart

THE STARS

BENEATH MY FEET

TOUR

+ guest:

EMILY ROBERTS

Do. 14.4.22 | Liederhalle Stuttgart

SUNNYSIDE

LIVE ’22

“Hy Brasil”, das aktuelle Album Rea Garveys, mag im

ersten Moment zwar Gedanken an südliche Gefilde

wecken, hat aber einen ganz anderen Hintergrund. Brasil

ist vielmehr eine mythische irische Insel, die der

Sage nach nur alle sieben Jahre aus dem Nebel auftaucht,

um kurz darauf wieder zu verschwinden. Ein Sehnsuchtsort

auf den Karten der Renaissance, der in Wirklichkeit

nie existiert hat und so perfekt zum umtriebigen

Iren Rea Garvey passt. Denn dessen Songs sind

genau das: Kleine Fluchten, die sich bei seinen Konzerten

zu einem ganz großen Erlebnis zusammenfügen.

Getragen von einem der sympathischsten Musikern,

den man sich nur vorstellen kann. Kein Wunder, dass

der „Irishman in Berlin“ seit Jahren von einer Welle der

Popularität getragen wird – ein Abtauchen im Nebel ist

bei Rae Garvey zum Glück nicht zu befürchten. AW

REA GARVEY

Hy Brasil Tour 2022

19. Januar 2022

Schleyer-Halle

reagarvey.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Mo. 18.4.22 | Liederhalle Stuttgart

Fr. 13.5.22 | Porsche-Arena Stuttgart

Fr. 27. u. Sa. 28.5.22 | Schleyer-Halle

UDOPIUM

LIVE 2022

Mi. 11.5.22 | Porsche-Arena Stuttgart

Sa. 15.5.22 | Liederhalle Stuttgart

GLÜCKSVERKATERT

JULIA

ENGELMANN

So. 29.5.22 | Schleyer-Halle Stuttgart

live in.Stuttgart | Winter 2021 13

Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen Kartentelefon 0711 221105


MUSIK

k.i.z.

GANZ ANDERS

Foto: Philipp Gladsome und Gerngross Glowinksi

Im Rap nehmen die Berliner seit jeher eine Ausnahmestellung ein – musikalisch

sowieso, vor allen Dingen aber auch durch ihr politisches Engagement.

Eine Menge Zeit haben sich Tarek,

Maxim und Nico gelassen, um den

Nachfolger ihres 2016 erschienenen

und mit Gold ausgezeichneten

Erfolgsalbums „Hurra die Welt

geht unter“ fertig zu stellen. Zugegeben,

die Messlatte hatte das Trio

aus Berlin selbst gehörig hochgelegt:

Mit dem fünften Studiowerk

gelang ihnen erstmals ein Nummer-Eins-Album

in Deutschland

und mit dem Titelstück zudem ein

veritabler Hit, für den man sich

sogar eine Platin-Auszeichnung an

die Trophäenwand hängen konnte.

Nach dem Ausstieg von Gründungsmitglied

DJ Craft im Jahr

2018 zum Trio geschrumpft, gab es

im Frühjahr 2021 dann mit „Rap

über Hass“ Neues von K.I.Z. Schon

der Albumtitel, führt die protzige

Ghettoattitüde eines Großteils

ihrer Genrekollegen ad absurdum

und beweist, dass intelligenter

Humor und Rap eben doch bestens

zusammenpassen. Denn Rap-

Klischees extrem zu überzeichnen

und damit der Lächerlichkeit

preiszugeben, zählt seit jeher zu

den Markenzeichen der Band.

Dazu passt auch die Absage an das

übliche Stargehabe, von dem sich

die Hauptstädter bereits seit ihren

Anfangstagen klar distanzieren.

Doch Humor ist eben nur eine

Seite von K.I.Z. – ihre Songs handeln

mindestens im gleichen

Maße von politischen Themen

und zeigen eine ganz klare Kante.

Sei es in Sachen Rassismus oder

Fremdenfeindlichkeit, aber auch,

was Sexismus und Gewalt gegen

Frauen und Minderheiten in körperlicher

wie verbaler Form anbelangt.

Damit nehmen K.I.Z. eine

Ausnahmestellung in einer Szene

ein, die sich leider immer noch

allzu gerne der stets gleichen Hip-

Hop-Stereotypen bedient. Bei

aller Begeisterung über die

Inhalte sollte aber nicht zu kurz

kommen, dass K.I.Z. auch musikalisch

eine der originellsten und

einfallsreichsten deutschen Hip-

Hop-Kombos sind. Mit ihrem

unverwechselbaren Stil, der,

beginnend mit dem rohen „Das-

RapDeutschlandKettensägen-

Massaker“ über „Sexismus gegen

Rechts“ oder „Urlaub fürs Gehirn“

bis zum ausgefeilten „Rap über

Hass“, immer wieder eine – mal

kleinere, mal größere – Neuausrichtung

erfuhr. Und so gelingt

K.I.Z. ein weiteres Kunststück:

Seit mehr als zwei Dekaden schaffen

sie es, stets frisch und unverbraucht

zu klingen.

AW

K.I.Z.

Rap über Hass - Tour 2022

26. Februar 2022

Schleyer-Halle

k-i-z.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

14 live in.Stuttgart | Winter 2021


capital bra

MUSIK

REKORDMANN

Mit dreizehn Songs an der Spitze der Singlecharts hat

Capital Bra einen Rekord für die Ewigkeit aufgestellt.

Gemessen an Nummer-Eins-Hits ist Capital

Bra der erfolgreichste Musiker der deutschen

und österreichischen Chartgeschichte. Hits

am Fließband könnte man meinen, doch

auch wenn der Rapper mit sechs Alben in

vier Jahren einen beeindruckenden Ausstoß

an Material hat, kann man ihm mangelnde

Qualität kaum vorwerfen.

Nach dem 2019er Album „Berlin lebt II“ mit

Samra erschien 2020 „CB7“ – beide Werke

waren umgehend an der Spitze der Charts

wiederzufinden. Doch nicht nur in Sachen

Musik ist „Joker Bra“ erfolgreich, er

brachte unter dem Namen „Gangstarella“

eine Fertigpizza auf den

Markt, der bald schon der Eistee

„BraTee“ folgte. AW

CAPITAL BRA

Arena Tour

13. Februar 2022

Schleyer-Halle

capitalbra

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Make Mohr Photo

Das

Geschenk

zum fest

Ludwigsburg

Blühendes Barock

10. Aug 4. Sept

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen

sowie im Internet und unter der Roncalli-Hotline.

Jetzt Tickets

sichern!

07141 /14 290 10

www.roncalli.de

live in.Stuttgart | Winter 2021 15


MUSIK

beartooth

KOMETENHAFT

Innerhalb von zehn Jahren hat sich Beartooth vom Geheimtipp zu einer der

Metalcore-Bands der Stunde gemausert. Nach Konzertreisen mit Bring Me The

Horizon oder Slipknot steht nun die erste – längst überfällige – Arenatour an.

Bereits ab 2005 sorgte Sänger

Caleb Shomo, seinerzeit

noch als Keyboarder, mit

den Metalcorlern Attack!

Attack! für gehörig Aufregung

in der Szene.

Nach deren Auflösung

folgte die logische Fortsetzung

von Shomos

musikalischem Wirken

mit der Band Beartooth.

Obwohl diese ebenfalls im

Metalcore verortet sind, weist

das US-Quintett jedoch ein

deutlich breiteres Klangspektrum

auf. Anklänge aus Punk, Nu Metal

und Thrash sind ebenso zu finden

wie klassischer oder moderner

Hardcore. Entsprechend abwechslungsreich

präsentierten Beartooth sich

bereits auf ihrer Debüt-EP „Sick“. Wie alle weiteren

bisherigen Veröffentlichungen der Band

erschien auch diese auf dem Labelableger des

Brausegiganten Red Bull. Mit dem ersten Album „Disgusting“

knackte die Band 2014 erstmals die Top 50 der

US-Charts, um schließlich auch hierzulande die Herzen

der Fans zu erobern. Das im Sommer 2021 erschienene

„Below“ erreicht in Deutschland einen beeindrucken

zehnten Platz der Albumhitliste.

BEARTOOTH

The Below Tour 2022

Gäste: Motionless In White, Stray From The Path

09. Februar 2022

Porsche-Arena

beartoothband.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Liegt der Erfolg von

Beartooth aber

ohne Frage zu

einem guten Teil

in der Qualität

ihrer Songs und

Alben begründet,

ist der

rasante Aufstieg

der Band ohne die

Livequalitäten kaum

zu erklären - und die

sind enorm. Das wird

wohl ein jeder bezeugen,

der den Fünfer

bereits bei einem seiner

Auftritte erleben konnte.

Kein Wunder, dass Größen

wie Pierce The Veil, Bring Me

The Horizon oder sogar Slipknot

Beartooth schon als Anheizer für ihre

Shows verpflichteten. Doch die Zeiten,

in denen die Metalcore-Walze aus

Columbus, Ohio bereits zu früher Stunde

ein teils noch spärlich anwesendes Publikum

animieren muss, sind längst vorbei. Selbst bei großen

Festivals sind Beartooth mittlerweile ganz oben im

Programm zu finden. Konsequenterweise begibt sich

das Quintett nun auf seine erste richtig große Hallentour,

die sie auch in die Porsche-Arena führt.

Foto: Johann Ramos

Ihrer eigenen Wurzeln durchaus bewusst, verpflichten

Beartooth mit Motionless In White und Stray From

The Path zwei absolute Hochkaräter für das Vorprogramm.

Damit wird ein Paket geschnürt, das einen

schweißtreibenden Abend verspricht und für alle Fans

der härteren musikalisch Gangart einen absoluten

Pflichttermin darstellt. AW

16 live in.Stuttgart | Winter 2021


ing me the horizon

MUSIK

STUTTGART-LIVE.DE

tickets 0711.550 660 77

INDIVIDUELL

Foto: Veranstalter

19.01.2022 20:00 UHR

STUTTGART SCHLEYER-HALLE

27.02.2022 18:00 UHR

STUTTGART WAGENHALLEN

Von ihrem Weg hat sich die Band

aus Sheffield nie abbringen lassen.

Zum Glück.

Es ist gar nicht mal so lange her, dass Bring Me The

Horizon im proppevollen Stuttgarter Kultclub LKA/

Lonhgorn zu Gast waren. Dieser Hallengröße ist die

Band allerdings längst entwachsen – unter der

Schleyer-Halle, wo die Engländer bald zu sehen sein

werden, geht mittlerweile gar nichts. Was umso

erstaunlicher ist, als die Band viele Puristen vor den

Kopf gestoßen hat. Denn obwohl anfangs klar dem

Death core zugeordnet, ließen sich die Briten immer

wieder auf Soundexperimente und stilistischen Wandel

ein. Das brachte ihnen jedoch den Respekt und die Verehrung

eines breiteren Publikums ein, dem das Quintett

um Sänger Oliver Sykes stets auf ein Neues einen

individuellen Blick auf die Zukunft des Post-Hardcore

und des modernen Metal gewährt – elektronische

Klang spielereien inklusive. Begleitet werden Bring Me

The Horizon auf ihrer Tour von einem wahren Schwergewicht:

A Day To Remember, die der Schleyer-Halle mit

ihrem von Pop-Punk aufgelockerten Post-Hardcore-

Sound nicht das erste Mal einen Besuch abstatten. AW

07.03.2022 20:00 UHR

STUTTGART LKA LONGHORN

29.04.2022 20:00 UHR

STUTTGART PORSCHE-ARENA

12.03.2022 20:00 UHR

STUTTGART PORSCHE-ARENA

TCS4 IS CURRENTLY UNDER CONSTRUCTION

04/05/2022

Stuttgart

Schleyer-Halle

04.05.2022 20:00 UHR

STUTTGART SCHLEYER-HALLE

THECHAINSMOKERS.COM

TICKETS: TICKETMASTER.DE · EVENTIM.DE

BRING ME THE HORIZON

Gäste: A Day To Remember, Lorna Shore, Poorstacy

25. Februar 2022

Schleyer-Halle

bmthofficial.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

17.05.2022 20:00 UHR

LUDWIGSBURG MHP-ARENA

live in.Stuttgart | Winter 2021 17

25.09.2022 18:30 UHR

STUTTGART SCHLEYER-HALLE


MUSIK

tim bendzko

WIEDER DA

Tim Bendzko präsentiert auf der „Jetzt bin ich ja hier“-Tour die Songs seines

vierten Albums, „Filter“, die auf Reisen nach New York, Mykonos,

Kapstadt und Australien entstanden.

„Jetzt bin ich ja hier“, der Titel der

Tour von Tim Bendzko ist Programm.

Denn lange mussten die

Fans darauf warten, die Songs seines

bereits im Herbst 2019 veröffentlichten

vierten Studioalbums

„Filter“ endlich auch live zu hören.

Wobei, 1.400 Zuschauer hatten

bereits im August 2020 im Rahmen

der Studie „Restart-19“ der Martin-

Luther-Universität Halle in der

Arena Leipzig die Chance, zumindest

einen Teil der Show zu hören,

als in einem Konzert-Experiment

das Risiko eines Corona-Ausbruchs

bei Großveranstaltungen erforscht

wurde. Nur kurz mal die Welt retten

– zumindest der Versuch – ist

bei dem sympathischen Berliner

offensichtlich nicht nur eine

Worthülse.

Bendzkos erste Gehversuche im

Musikgeschäft datieren noch einmal

zwei Jahre früher, nachdem er

früh seine Ambitionen auf eine

Karriere als Fußballprofi beerdigt

und ein Theologiestudium nach

fünf Semestern ohne Abschluss

abgebrochen hatte. 2009 gewann

er beim Talentwettbewerb „Söhne

gesucht“ der Söhne Mannheims

einen Auftritt mit der Band in der

Berliner Waldbühne sowie eine

Rolle in einem Videoclip des Musikerkollektivs.

Das macht ein

Majorlabel auf den jungen Sänger

aufmerksam, das 2011 sein Debüt

„Wenn Worte meine Sprache

wären“ herausbringt. Das Album

geht kurz darauf durch die Decke

und der Rest ist Geschichte. HAB

TIM BENDZKO

Jetzt bin ich ja hier

13. Februar 2022

Porsche-Arena

timbendzko.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Und jetzt ist er ja tatsächlich wieder

da. Zurück aus der Babypause – der

36-Jährige ist im Dezember 2020

zum ersten Mal Vater geworden –

und voller Tatendrang. Davon zeugt

auch die Single „Kein Problem“,

die Bendzko Ende Mai 2021 völlig

überraschend herausgebracht hat,

und die mit Textzeilen wie „Kein

Problem, wenn die Welt untergeht

/ Weil ich in meiner eigenen leb“

wie eine Antwort auf „Nur noch

kurz die Welt retten“ klingt, das vor

zehn Jahren erschienen ist und ihm

einen Megahit sowie den Durchbruch

im Musikbusiness bescherte.

Foto: Johannes Bauer

18 live in.Stuttgart | Winter 2021


peter maffay

MUSIK

C 2 CONCERTS

TICKETS.C2CONCERTS.DE | 0711-84 96 16 72

ODER BEI ALLEN VORVERKAUFSSTELLEN

15.02.22

20 Uhr

IM WIZEMANN

STUTTGART

04.03.22

20 Uhr

LKA LONGHORN

STUTTGART

Foto: Andreas Ortner

ALTMEISTER

Seit mehr als 50 Jahren steht der

erfolgreichste deutsche Rockmusiker

aller Zeiten bereits auf der Bühne.

09.03.22

20 Uhr

MHP ARENA

LUDWIGSBURG

14.04.22

20 Uhr

MHP ARENA

LUDWIGSBURG

Einzigartige 23 Mal standen seine Alben an der Spitze

der deutschen Albumcharts – erstmals 1979, zuletzt

2021. Insgesamt verkaufte er weit mehr als 50 Millionen

Tonträger und mit Tabaluga schuf er eine der

bekanntesten Märchenfiguren des Landes: Die Rede ist

natürlich von Peter Maffay. Wer soviel Erfolge gefeiert

hat, wie der 1949 in Rumänien zur Welt gekommene

Musiker und Komponist, der kann es verschmerzen,

seine Jubiläumstour mit ein wenig Verspätung zu feiern.

50 Jahre Peter Maffay live – das verspricht, ein

Abend voller Klassiker und Hits zu werden. Denn davon

hat das Repertoire des drahtigen Energiebündels, der

Rockmusik auf und hinter der Bühne nach wie vor

110%ig lebt und arbeitet, nun wahrlich genug zu bieten.

Freuen darf man sich zudem auf neue Songs, mit denen

Altmeister Maffay beweist, dass er auch in seinem achten

Lebensjahrzehnt immer noch absolut auf der Höhe

der Zeit ist – wenn dieser nicht sogar voraus.

AW

02.05.22

21 Uhr

28.07.22

20 Uhr

IM WIZEMANN

STUTTGART

SCHLEYER-HALLE

STUTTGART

05.07.22

20 Uhr

05.08.22

18.30 Uhr

SCHLEYER-HALLE

STUTTGART

FREILICHTBÜHNE KILLESBERG

STUTTGART

PETER MAFFAY

50 Jahre Peter Maffay live – So weit Tour 2022

27. Februar 2022

Schleyer-Halle

maffay.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

03.09.22

19 Uhr

live in.Stuttgart | Winter 2021 19

OPEN AIR SCHLOSSPLATZ 02.12.22 PORSCHE-ARENA

STUTTGART

19 Uhr STUTTGART


MUSIK

ben zucker

TROTZKOPF

Der deutsche Schlager erlebt bereits seit einigen Jahren einen riesigen Boom.

Der Erfolg ist einer ganzen Reihe junger Künstlerinnen und Künstlern zu

verdanken. Ganz vorne mit dabei: Ben Zucker.

Ben Zucker knackte in gerade

einmal vier Jahren zweimal die

Spitzenposition der deutschen

Albumcharts, heimste gleich ein

halbes Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen

ein und füllte bei

seinen Konzerten die größten Hallen

im deutschsprachigen Raum.

Aus den einschlägigen TV-Formaten

ist Zucker als fester Bestandteil

der großen Samstagabendshows

seit langem nicht mehr wegzudenken.

Mit seiner unverwechselbaren

rauen Stimme merkt

man Zucker schon am Bildschirm

an, dass seine eigentliche Heimat

die Bühne ist, wo er bei seinen

Konzerten mit viel Charme und

einer beeindruckenden Energie

zu einem wahren Erlebnis wird.

„Konzerte sind mein Herzschrittmacher“,

lässt der Sympathieträger

wissen, und fährt fort: „Die Bühne,

meine Fans, die Stimmung, die

Emotionen – deswegen mache

ich Musik.“ Da nimmt man ihm es

auch sofort ab, wenn er bekennt,

sich in der konzertlosen Zeit im

heimischen Wohnzimmer „wie ein

Löwe im Käfig“ gefühlt zu haben.

dazugehörigen Tour. Doch auch

wenn „Jetzt erst recht!“ fast

zwangsläufig eine Verarbeitung

der langen Monate ist, in denen

Zuckers beeindruckender Höhenflug

jäh unterbrochen wurde,

spricht aus seinen neuen Kompositionen

keinesfalls Frust. Vielmehr

richten diese den Blick in die nahe

Zukunft, ein wenig trotzig vielleicht,

vor allen Dingen aber hoffnungsvoll.

So verspricht der Berliner

für seine anstehenden Live-

Shows denn auch Großes: Die

Tournee wird „Ben Zucker“ in XXL

– die bis dato umfangreichste Produktion,

die der Sänger auf die

Bühne gebracht hat. Was einiges

heißt, beeindruckte er seine Fans

doch schon in der Vergangenheit

mit opulenten Shows, die mit

Knalleffekten nicht geizten. Man

darf also gespannt sein, was sich

Ben Zucker für seine anstehenden

Termine so alles überlegt hat. AW

BEN ZUCKER

Jetzt erst recht! – Die Tournee

2022

22. Januar 2022

Porsche-Arena

bfmusik

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Höchste Zeit also, den Mann wieder

rauszulassen – und der kann es

auch kaum erwarten: „Jetzt erst

recht!“ ist nicht nur der trotzige

Titel seines dritten Albums, das

Zucker im Frühjahr 2021 vorstellte,

sondern ebenfalls das Motto der

Foto: Stefan Hoederath

20 live in.Stuttgart | Winter 2021


kertin ott

MUSIK

LEBENSNAH

Mit ihrer Debütsingle „Die immer lacht“ wurde Kerstin Ott

über Nacht bekannt – aber definitiv kein One-Hit-Wonder.

Wer mit Mitte 30 seine Biografie

veröffentlicht, der hat definitiv

einiges zu erzählen. Bei Kerstin

Ott ist das ohne jeden Zweifel der

Fall. In wenigen Zeilen lässt sich

das Leben der in Berlin geborenen

Liedermacherin zumindest schwer

zusammenfassen: Von ihrer Mutter

und ihrem Bruder getrennt in

verschiedenen Heimen und bei

einer Pflegefamilie aufgewachsen,

als Kind Mitglied im Chor von Rolf

Zuckowski, DJane, gelernte Malerin

und Lackiererin, dazu Singer-

Songwriterin. Bis der Stereoact-

Remix ihres Songs „Die immer

lacht“ im Jahr 2016 zum Hit wird,

der Kerstin Ott von heute auf

KERSTIN OTT

07. Dezember 2021

Porsche-Arena

kerstinott.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

VERSCHOBEN!

Ersatztermin in Kürze

morgen zum Star macht. Vier

Alben sind seitdem erschienen, die

Kerstin Otts Status als Charts-

Überfliegerin manifestieren und

sie fest in der Musikwelt etablieren.

Alben, auf denen die Sängerin

kein Blatt vor den Mund nimmt

und in ihren tiefgründigen,

lebensnahen Texten tiefe Einblicke

in ihr nicht immer einfaches

Leben gibt. Authentizität statt

Hochglanz lautet das Motto –

damit hat Kerstin Ott sicherlich

den Nerv der Zeit getroffen. AW

Foto: Universal/Nona Arabuli

live in.Stuttgart | Winter 2021 21


MUSIK

johannes oerding

ABGESAGT!

AUTHENTISCH

Johannes Oerding präsentiert sich mit den Songs seines sechsten Studioalbums

„Konturen“ musikalisch gereift und vielschichtiger denn je.

Foto: Olaf Heine

Dass Johannes Oerding bislang (noch) keinen wirklich

großen Single-Hit hatte – Platz 20 in den deutschen

Single-Charts für „Alles brennt“ ist seine bislang

höchste Platzierung –, ist in diesem Fall aber unbedingt

als Auszeichnung zu verstehen. Der 39-Jährige

ist ein Album-Künstler alter Schule. Das ist definitiv

ein Qualitätsmerkmal, denn alle großen Musiker und

Bands seit Mitte der 1960er sind Album-Künstler. Erst

in den 1980er Jahren, nicht zuletzt verbunden mit der

Hochzeit des Musikfernsehens und damit von Videos,

traten singuläre Hits in den Vordergrund und Alben

– vor allen Dingen Konzeptalben – verloren nach und

nach an Bedeutung. Heutzutage dreht sich im Grunde

genommen alles nur noch um Singles: Ein schneller

Hit, Millionen Klicks und Streams und dann – reicht es

häufig nur noch für ein Mini-Album mit drei alternativen

Fassungen des Single-Hits und zwei weitere Stücke.

Davon unterscheidet sich der Wahl-Hamburger auf

wohltuende Art – und das von Anfang an. Von seinen

ersten zehn Single-Auskopplungen gaben lediglich drei

Kurzgastspiele zwischen den Plätzen 43 bis 98 in den

Charts, während die Alben aus dieser Zeit Gold-Status

erlangten und sich wochenlang in vorderen Regionen

der Albumcharts hielten – „Für immer ab jetzt“ kletterte

sogar bis auf Patz vier.

Zum ersten Mal den Platz an der Sonne in den deutschen

Albumcharts belegte Oerding mit seinem aktuellen,

sechsten Longplayer „Konturen“, der mit 63 Wochen

mehr als ein Jahr lang platziert war und Platinstatus

erreichte. Jetzt kann man die Songs von „Konturen“, die

Oerding seiner politischen Seite und musikalisch vielschichtiger

zeigen, und viele mehr live erleben. HAB

JOHANNES OERDING

Konturen

21. Januar 2022

Porsche-Arena

johannesoerding.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

22 live in.Stuttgart | Winter 2021


sido

MUSIK

GANZ

TRADITIONELL

Bisher feierte Sido seine Weihnachtsshow nur im

heimatlichen Berlin. Jetzt ist das HipHop-Event in der

Republik unterwegs und macht auch in Stuttgart Halt.

KULTUR VERSCHENKEN!

16.01.22 STADTHALLE LEONBERG

FüENF

005 Im DIENSTE IhrEr

mayONNaISE RELOADED

04.02.22 STADTHALLE LEONBERG

GUILDO HORN

& DIE OrThOPÄDISChEN

STrÜmPFE

06.02.22 STADTHALLE LEONBERG

HERRN STUMPFES

ZIEH & ZUPF KAPELLE

Weihnachten? Mit Sido?

Ja, auch harte Rapper

haben offensichtlich

ein Herz, wenn es

um das gemeinsame

Familienfest

geht. Wobei man

in Sachen Paul

Hartmut Würdig

mittlerweile

andere Maßstäbe

anlegen muss. Die

Zeiten, in denen seine

Alben und Singles

regelmäßig vor

der Bundesprüfstelle

landeten,

sind jedenfalls

längst passé. Aus dem

einstigen Gangsta-Rapper, dessen

Texte nicht selten die Grenzen

des guten Geschmacks mindestens

ausloteten, ist ein anerkannter

Sprachkünstler geworden. So

tummelt sich auf seinen Konzerten

ein Publikum, das von Jung

bis Alt, vom HipHop-Fan bis zur

Radio-Familie reicht. Auch die

SIDO

Sidos Weihnachtstour

14. Dezember 2021

Porsche-Arena

sido.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

ABGESAGT!

Totenkopfmaske,

das Ex-Markenzeichen

des Berliners,

bleibt inzwischen

im Schrank.

Sidos Erfolg tut

das keinen

Abbruch. Ganz

im Gegenteil,

gelang ihm

doch mit dem

einfühlsamen

und nachdenklichen

Song „Tausend

Tattoos“

einer seiner

größten Erfolge

überhaupt.

Doch keine Sorge, wo Sido drauf

steht, ist nach wie vor HipHop drin.

Das gilt insbesondere für seine Konzerte.

Dort zelebriert der Reimprofi

gekonnt den Spagat zwischen Rap-

Urgestein und Pop-Größe mit einer

Bühnenshow von internationalem

Maßstab samt frischen, originellen

Ideen und beeindruckender Lichtinszenierungen.

Die Ära, als Rap-Konzerte

ganz schlicht aus „three MC‘s

and one DJ“ und ansonsten einer

praktisch leeren Bühne bestanden,

sind eben lange vorbei. Man darf

also gespannt sein, wie opulent sich

ein gemütliches Weihnachtsfest mit

Sido so gestaltet.

AW

11.02.22 STADTHALLE LEONBERG

LARS REICHOW

“ICh!” DaS NEUE PrOGramm

18.02.22 STADTHALLE LEONBERG

MIRJA BOES

& DIE hONKEy DONKEyS

hEUTE hÜ UND mOrGEN aUCh!

02.04.22 STADTHALLE LEONBERG

CASSANDRA STEEN

LIVE

29.04.22 STADTHALLE LEONBERG

PE WERNER

„Beflügelt von A nach Pe“ Das

Best Of-Programm

06.05.22 STADTHALLE LEONBERG

ROBERT KREIS

Unkraut vergeht nicht!

Das neue Programm!

TICKETS ›› 07152 . 97 55 0

ONLINE ›› RESERVIX.DE

live in.Stuttgart | Winter 2021 23


MUSIK

howard carpendale

ZEITREISE

„Die Show meines Lebens“ ist die erste En-Suite-Produktion von

Howard Carpendale und ein Feuerwerk der Emotionen zum

50-jährigen Bühnenjubiläum des großen Entertainers.

Denn Howard Carpendale blieb

damals in Deutschland, schaffte

zwei Jahre später mit der deutschen

Version des Beatles-Hits

„Ob-La-Di, Ob-La-Da“ den Durchbruch

und avancierte in den darauffolgenden

fünf Jahrzehnten,

mit mehr als 50 Millionen verkauften

Tonträgern, zu einem der

erfolgreichsten Solokünstler des

Landes – und blieb dem Schlager

bis heute treu.

„Hallo Again“, „Ti Amo“, „Deine

Spuren im Sand“, „Das schöne Mädchen

von Seite 1“ – wollte man

alleine nur die Singe-Hits von Howard

Carpendale aufzählen, würde

das bereits jeglichen Rahmen

sprengen. Allein 50 Songs hat der

Südafrikaner in den vergangenen

fünf Jahrzehnten in den deutschen

Charts platziert. Eine Liste von

allen Stücken, die der mittlerweile

75-Jährige im Laufe seiner Karriere

produziert hat, hätte wahrscheinlich

den Umfang des Telefonbuchs

einer Kleinstadt – die Rede ist

schließlich von mehr als 700 Titeln,

die sich auf sage und schreibe 36

Studioalben verteilen, darunter 17

Top-Ten-Alben. Ein Lied sollte an

dieser Stelle aber trotzdem herausgepickt

und in besonderer Form

gewürdigt werden: „Lebenslänglich“.

Dieses ist die erste Single, die

der damals 20-Jährige in Deutschland

aufnahm – 1966 war das, in

den berühmten Berliner Hansa-

Studios, produziert vom legendären

„Mann am Klavier“, der 2013 verstorbenen

Jazzlegende Paul Kuhn.

Was damals keiner ahnen konnte:

„Lebenslänglich“ kann man heute

als so etwas wie eine Prophezeiung

verstehen, die sich erfüllt hat.

Foto: Heimat 2050 Verlag

Jetzt nimmt „Howie“ das Publikum

mit auf eine Zeitreise. „Die

Show meines Lebens“ ist der treffende

Titel der Jubiläumstour zu

seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum

– eine Konzerterlebnis voller

Emotionen mit den großen Hits

sowie vielen sehr persönlichen

Momenten und Erinnerungen. „In

meiner ersten En-Suite-Produktion

möchte ich mit meinen Fans

die Erinnerungen und Erlebnisse

aus 50 Jahren teilen“, sagt Howard

Carpendale, der seinen Fans eine

großes Spektakel mit stimmungsvollen

Show- und Lichteffekten

verspricht.

HAB

HOWARD CARPENDALE

Die Show meines Lebens

28. Februar 2022

Porsche-Arena

howard-carpendale.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

24 live in.Stuttgart | Winter 2021


santiano

MUSIK

NORDMÄNNER

Foto: Carsten Klick

Lange, bevor die Adaption von Shantys zum Hype wurde,

verhalfen Santiano den Seemansliedern zum Revival.

Sein zehnjähriges Jubiläum feiert „Bis ans Ende der

Welt“. Das Debütalbum des Fünfers aus dem Norden

Schleswig-Holsteins kam seinerzeit einer Sensation

gleich. Denn von wenigen Regionen abgesehen, hatte

die Republik bis dahin mit Shanty recht wenig am Hut.

Was sich mit Santianos Erstling schlagartig ändern

sollte. Weit mehr als eine Million Mal verkaufte sich

das Album und sollte sogleich der erste Nummer-Eins-

Erfolg der Nordmänner werden.

Seitdem haben es Santiano mit jedem ihrer Alben an die

Spitze der Charts geschafft – so auch mit dem aktuellen

„Wenn die Kälte kommt“. Das Konzeptalbum thematisiert

einmal mehr das Meer und die Seefahrt. Santianos

Werk spannt dabei einen Bogen über die Jahrhunderte

und nimmt sich inhaltlich der ganz besonderen Beziehung

zwischen Mensch und Meer an – jener von Verehrung,

Angst und Respekt geprägten Hassliebe, die auf

alle Ewigkeiten andauern wird. Wie die See, so präsentieren

sich auch Santiano auf der Bühne – mal ganz

ruhig und berührend, mal wie eine aufbrausende und

tosende Naturgewalt.

AW

SANTIANO

Wenn die Kälte kommt – Live 2022

02. März 2022

Porsche-Arena

santiano.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2021 25


MUSIK

andré rieu

ÜBERZEUGUNGSTÄTER

André Rieu ist einer der erfolgreichste Klassikstar der Welt und lebt

ein Leben für die Musik – seit vielen Jahrzehnten und mit einem

immensen Erfolg rund um den Erdball.

Ohne Violine kann man ihn sich

fast nicht vorstellen: Bereits mit

fünf Jahren erhielt der Spross

einer Musikerfamilie seine ersten

Unterrichtsstunden an jenem Instrument,

das fortan sein ständiger

Begleiter sein sollte. Mit ihm wurde

André Rieu zum Weltstar und tritt

rund um den Globus, in Begleitung

des 50-köpfigen Johann-Strauß-

Orchesters, vor zehntausenden

Zuschauern auf. Angetrieben wird

André Rieu von seiner Liebe zur

Klassik, vor allen Dingen aber von

der Überzeugung, dass klassische

Konzerte keine ernste Angelegenheit

sein müssen, bei denen das

Publikum keinen Laut von sich

geben darf. Vielmehr sollen sie

Freude vermitteln. Freude, die auf

der Bühne herrscht und umgehend

auf das Publikum überspringt, das

es bei den Auftritten Rieus tatsächlich

nicht auf den Stühlen hält.

„Diese gekünstelt-feierliche Atmosphäre,

die man bei klassischen

Konzerten vorfindet, wird man

bei uns vergeblich suchen. Unser

Orchester besteht aus jungen,

hochmotivierten Musikern, die

Abend für Abend mit Leib und

Seele auf der Bühne stehen, um

mit mir zusammen ein Konzert zu

geben. Dieser Funke der Begeisterung

springt auch auf das Publikum

über. Deswegen haben wir

bei unseren Konzerten immer viel

Spaß miteinander: das Orchester,

ich selbst und nicht zuletzt das

Publikum. Mitschunkeln, mitsummen,

klatschen, springen – erlaubt

ist, was gefällt! Jeder Abend ist ein

Erlebnis für sich. Etwas Schöneres

kann sich ein Musiker gar nicht

vorstellen!“, so Rieu.

Auch deshalb hält sein Publikum

dem Walzerkönig die Treue während

seiner lange Karriere. Apropos

Walzerkönig: Der Walzer zählt

zwar nach wie vor zu den Lieblingen

Rieus, doch seine Konzerte

weisen schon lange eine große

musikalische Bandbreite auf, Interpretationen

moderner Popsongs

inklusive. „Mein Traum ist es,

klassische Musik einem breiten

Publikum zugänglich zu machen.

Dazu habe ich ein Aufnahmestudio

einrichten lassen, in dem wir

sie in harter Arbeit neu interpretieren,“

lässt André Rieu wissen.

Wobei man sich bei einem Überzeugungstäter

wie ihm kaum vorstellen

kann, dass Musik harte

Arbeit ist, sondern vielmehr ein

großes Vergnügen.

AW

Foto: Universal Music

ANDRÉ RIEU

„Happy Together“-Tour

2021/22

21. Januar 2022

Schleyer-Halle

andrerieu.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

26 live in.Stuttgart | Winter 2021


the australian pink floyd show

MUSIK

ORIGINAL-

GETREU

The Australian Pink Floyd Show hat auf ihrer „All That

You Feel“-Tour all die Hits der legendären britischen

Psycheledic Rockband im Gepäck.

Foto: Ben Donoghue

Wer sich die komplette Dosis Pink-

Floyd abholen will, hat dazu im

März die Chance, wenn die ultimative

Referenzgröße in Sachen Pink-

Floyd-Tribute-Bands in der Stadt

ist. Das mittlerweile 13. Tourprogramm

der Australian Pink Floyd

Show unter dem Titel „All That

You Feel“ legt den Fokus auf die

1970er Jahre der Bandhistorie –

und damit auf die wahrscheinlich

spannendste und produktivste

Zeit der Psychedelic Rocker. Denn

in diesem Jahrzehnt entstanden

unter anderem die beiden Konzeptalben

„The Dark Side of The

Moon“ und „The Wall“, die ebenso

wie „Meddle“, „Wish You Were

Here“ und „Animals“ ausgiebig

gewürdigt werden – erweitert um

ausgewählte Titel aus allen Schaffensphasen.

Damit spannen die Musiker von

Down Under einen weiten Bogen

von den psychedelischen Träumen

der Anfangsjahre bis zum Bombast

der 1980er Jahre – und das wie

immer „so nah am Original wie

nur möglich“. Damit sind die Australier

seit mehr als drei Jahrzehnten

das Maß der Dinge, wenn es

um absolute Werktreue geht: der

Sound, die Gesangsstimmen, die

Samples und die Lichtstimmung –

hier stimmt einfach alles. HAB

THE AUSTRALIAN PINK

FLOYD SHOW

All That You Feel

10. März 2022

Porsche-Arena

aussiefloyd.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2021 27


SHOW

das ist wahnsinn!

PETRY-PARTY-SPASS

„Wahnsinn! – Die neue Show“ bringt die größten Hits von Wolfgang Petry

in einem großen Bühnenspektakel mit Band, Sängern und Tänzern

sowie vielen Sing-A-Long-Elementen für die Fans auf die Bühne.

Fotos: Stefan Gregorowius (2)

Wolfgang Petry ist zweifelsohne eine deutsche Showlegende

und eine wahre Hitmaschine, vor allen Dingen

aber ein absoluter Publikumsliebling. Am 22. September

feierte der Kölner seinen 70. Geburtstag, was für die

Stimmungskanone aber überhaupt kein Anlass dafür

ist, in Zukunft kürzerzutreten. Ganz im Gegenteil! Petry

hat die vergangenen Monate nicht nur dafür genutzt,

mit „Auf das Leben“ ein neues Album herauszubringen,

sondern mit „Wahnsinn!“ wurde auch noch eine neue

Show aus dem Boden gestampft, in der ein Petry-Hit auf

den nächsten folgt – präsentiert von einer exzellenten

Band um Musical Director Alex Klier, erstklassigen

Sängerinnen und Sängern wie Nastassja Giulia (Enemy

Inside) oder Konrad Wissmath (u. a. Backroundsänger

bei Zucchero, James Blunt oder Sarah Connor) sowie

fantastischen Tänzerinnen und Tänzern.

Die Show, die zeitlich an das legendäre Abschlusskonzert

von Petrys „Einfach Geil“-Tournee aus dem Jahr

1999 anschließt, vermittelt ein echtes Konzerterlebnis

mit vielen Sing-A-Long-Elementen für die Fans des

Rheinländers. In einer rasanten Zeitreise geht es 20

Jahre zurück und einmal quer durch die bewegendsten

Momente von Petrys Karriere, gespickt mit jeder Menge

Anekdoten. Auf die Zuschauer warten zwei Stunden

voller Emotionen, Herzklopfen, purer Lebensfreude

und großem Entertainment – also schlicht allem, was

es braucht, um einen unvergesslichen Konzertabend

der besonderen Art und die wohl größte Petry-Party

aller Zeiten auf die Beine zu stellen. Und damit es eine

echte Party wird, werden die Konzertbesucher sowohl

im Vorfeld als auch während des Konzerts zu einem

aktiven Teil des Abends und feiern so, zusammen mit

dem Ensemble, zu den größten Pertry-Hits, als gäbe es

kein Morgen.

HAB

Fotos: Manfred Esse (2)

WAHNSINN! – DIE NEUE SHOW

Mit den Hits von Wolfgang Petry

11. Februar 2022

Porsche-Arena

wahnsinn-musical.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

28 live in.Stuttgart | Winter 2021


we will rock you

SHOW

Foto: Johan Persson

ROCK ON!

Das fantastische Queen-Musical „We Will Rock You“ kehrt in einer neu

inszenierten Arena-Produktion nach Stuttgart zurück.

Foto: Johan Persson

Mit dem Queen-Musical „We Will Rock You“ ist dem

britischen Komiker und Drehbuchautor Ben Elton die

Quadratur des Kreises gelungen – also etwas eigentlich

Unmögliches. Denn wie sollte man bloß die Musik

der legendären Rockband, die universelle Geschichten

erzählt, in eine Handlung verpacken, die nicht in peinlichen

Mummenschanz mit Freddie-Mercury-Lookalikes

abgleitet? Die Lösung kam Elton, als er den Kinderwagen

mit seinen Zwillingen durch den Londoner Regent’s

Park schob und die Menschen um ihm herum beobachtete,

die nur Augen für ihre Mobiltelefone hatten. Es

brauchte eine universelle Geschichte über Rockmusik,

Freundschaft und Außenseitertum, die es schafft, die an

Orwells „1984“ erinnernden Strukturen einer weitgehend

gleichgeschalteten Gesellschaft ohne Spaß, die von

einem allmächtigen Konzern beherrscht wird, der jede

Form von Individualität unterdrückt, zu durchbrechen.

Eine ebenso einfache wie geniale Idee, die voll und

ganz aufgeht. Der sozial- und gesellschaftskritische

Aspekt der Handlung ist knapp 20 Jahre nach der Premiere

des Stücks aktueller den je. Fast klingt Eltons

Dystopie einer Jugend, die sich gleich kleidet und dieselbe

computergenerierte Musik hört, wie eine unheilvolle

selbsterfüllende Prophezeiung. Aber zum Glück

gibt es eine kleine Gruppe von rebellischen Außenseitern,

die sich aus tradierten Erzählungen noch an

die alten Zeiten, Rockmusik und echte Instrumente

erinnert. Und so kulminiert die famose Show zum

Finale in dem epischen Gitarrensolo des Titelsongs.

Apropos Songs: Die knapp 30 Titel, die aus allen Schaffensphasen

Queens stammen, fügen sich – textlich

teilweise unverändert – auf geradezu magische Art in

die Handlung ein. Und selbst Stücke mit komplett

kryptischen Texten wie „Bohemian Rhapsody“ ergeben

plötzlich einen Sinn, der sich zuvor nur den wenigsten

erschlossen hat. Ein Riesenspaß – nicht nur für eingefleischte

Queen-Fans!

HAB

WE WILL ROCK YOU

15. bis 20. Februar 2022

Porsche-Arena

we-will-rock-you.show

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Johan Persson

Foto: Johan Persson

live in.Stuttgart | Winter 2021 29


SHOW

thriller live

ABGESAGT!

JAHRHUNDERTALBUM

„Thriller – Live“ die spektakuläre Show aus den Londerner West End bringt

das legendäre Album des King of Pop zurück auf die Bühne.

Foto: Sven Damer

Das nennt man perfektes Timing: Exakt 40 Jahre nach

der Veröffentlichung von „Thriller“, dem Jahrhundertalbum

von Michael Jackson, ist die spektakuläre Tributeshow

aus dem Londoner West End um den King of Pop

zurück auf Tour. Die Hommage wird von fünf exzellenten

Sängerinnen und Sängern, begleitet von einer sechs

Musiker starken Liveband, energiegeladen auf die Bühne

gebracht. Verantwortlich für die spektakulären Choreografien

sind keine Geringeren als Gary Lloyd und LaVelle

Smith Jr. – letztgenannter ist der Originalchoreograf des

mehrfach ausgezeichneten Videos zu „Dangerous“ und

fünffacher Gewinner des MTV Video Music Awards.

Michael Jackson gehört mit seiner Musik und seinem

unverwechselbaren Tanzstil bis heute nicht nur zu den

erfolgreichsten, sondern auch zu den einflussreichsten

Künstlern weltweit. „Thriller“, Jacksons bereits sechstes

Studioalbum seit 1972, sollte 1982 für den ehemaligen

Kinderstar, der bereits in den 1960er Jahren mit seinen

Brüdern Jackie, Jermaine, Tito und Marlon als Jackson

Five riesige Erfolge feierte, den endgültigen Durchbruch

als Solokünstler bedeuten. Mit mehr als 65 Millionen

verkauften Exemplaren ist es das weltweit meistverkaufte

Album und gewann bei den Grammys 1984

sagenhafte acht Preise – selbstredend ebenfalls ein

Rekord, der bis heute Bestand hat. Unter der genialen

Produktion von Quincy Jones schaffte es Jackson, der mit

„Wanna Be Startin’ Somethin’“, „The Girl Is Mine“, „Beat

It“ und „Billie Jean“ selbst vier der neun Songs auf „Thriller“

geschrieben hat – der Titelsong stammt jedoch aus

der Feder des britischen Songwriters Rod Temperton –

die Genres Pop, R&B, Rock, Disco und Funk miteinander

zu verbinden und damit eine Brücke zwischen schwarzer

und weißer Musik zu schlagen.

HAB

THRILLER – LIVE

Das Original vom Londoner West End

04. Februar 2022

Porsche-Arena

thriller-live.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

30 live in.Stuttgart | Winter 2021


one vision of queen

SHOW

OHNE

SCHNAUZER

Marc Martel gelingt mit seiner Queen-Tributeshow das

Kunststück, sich dem großen Original, aufgrund seiner immensen

Stimmähnlichkeit, ohne jeden Mummenschanz zu nähern.

Eine Stimme, wie die von Queen-

Frontmann Freddie Mercury, wird

es in der Rockwelt vielleicht nie

wieder geben. Dachte man zumindest

– bis vor zehn Jahren ein Video

des kanadischen Sängers Marc Martel

die Runde machte, mit dem er

sich für die von den verblieben beiden

Queen-Gründungsmitgliedern

Brian May und Roger Taylor konzipierte

Tributeshow „Queen Extravaganza“

bewarb. Wer das Video

gesehen hat, versteht, warum May

und Taylor keine Sekunde zögerten,

Martel für die Show zu verpflichten.

Und auch die New York Times

bescheinigt Martel, dass er wie

Freddie Mercury klingt. Weltweite

Bekanntheit erlangte der Kanadier

durch den mit vier Oscars und zwei

Golden Globes prämierten Film

„Bohemian Rhapsody“, in dem er

Hauptdarsteller Rami Malek für

einige Songs seine Stimme lieh.

man Freddie-Darstellern mit gelben

Lederjacken oder angeklebten

Schnurrbärten beim Abrufen der

Handvoll bekanntesten Mercury-

Posen in Endlosschleife zusieht,

hat Martel ein enormes Pfund, mit

dem er wuchern kann: seine

Stimme. Oder soll man sagen:

Freddies Stimme? Jedenfalls kann

Marc Martel aufgrund seiner

immensen Stimmähnlichkeit mit

dem Original auf sämtlichen

Mummenschanz verzichten. Für

den Zuhörer bedeutet das: zurücklehnen

und genießen. Denn näher

am Original kann man Queen-

Songs live wahrscheinlich nie

mehr erleben.

HAB

ONE VISION OF QUEEN

feat. Marc Martel

24. Februar 2022

Porsche-Arena

one-vision-of-queen.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Jetzt ist der 44-Jährige mit seiner

eigenen Show „One Vision Of

Queen feat. Marc Martel“ auf Tour.

Und damit gelingt ihm ein kaum

für möglich gehaltenes Kunststück.

Hinterlassen andere Queen-

Tributeshows beim Betrachter

doch häufig ein beklemmendes

Gefühl der Fremdscham, wenn

Foto: Crystal K. Martel

live in.Stuttgart | Winter 2021 31


SHOW

sieben kontinente, ein planet

RUND UM DEN GLOBUS

Im Gegensatz zu Jules Vernes „In 80 Tage um die Welt“ kann das Publikum eine

derartige Reise bei „Sieben Kontinente, ein Planet“ an nur einem Abend erleben –

genauso spannend und faszinierend, aber bei Weitem ungefährlicher.

Die BBC-Reihe „Seven Worlds, One Planet“, so der Originaltitel,

feierte im Herbst 2019 ihre TV-Premiere.

Nun schickt die spektakuläre Naturdokumentation

ihre Highlights als „Live in Concert“-Produktion mit

großem Sinfonieorchester und Chor auf Tournee. In

4K-Ultra-HD, auf einer riesigen LED-Wand und von

einem Orchester begleitet, präsentiert die Show die

beeindruckendsten Aufnahmen der viel gelobten Serie,

in deren Mittelpunkt Natur und Tiere stehen. Die Moderation

der deutschen Show übernimmt der Journalist

und beliebte Wissenschaftsmoderator Dirk Steffens,

bestens bekannt durch die TV-Doku-Reihe „Terra X“ .

„Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“ zeigt

eine Auswahl der spektakulärsten Szenen aus der siebenteiligen

TV-Serie, die mit großem technischen

Aufwand in 41 Ländern gedreht wurde. Durch den

Einsatz neuester Kamera-Drohnen entstanden sensationelle,

so noch nie gesehene Bilder, die auf dem riesigen

High-Tech-Screen ihre volle Wirkung entfalten.

Das renommierte The City Of Prague Philharmonic

Orchestra unter der Leitung von Matthew Freeman

begleitet die Filmsequenzen live. Oscar-Preisträger

Hans Zimmer hat hierfür die Musik passgenau komponiert

und bringt mal epische, mal emotionale Töne zu

Gehör, die das Geschehen auf der Leinwand dramatisch

unterstützen und zu einem Fest der Sinne machen.

„Sieben Kontinente, ein Planet“ lässt das Publikum

damit tief in die Welt der Bilder eintauchen – ohne dass

man in einen Fesselballon steigen oder gar eine Wette

verloren haben muss.

SV

SIEBEN KONTINENTE, EIN PLANET

Live in Concert

23. Februar 2022

Schleyer-Halle

sieben-kontinente-ein-planet-live.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: BBC/BBC Studios 2019/Chadden Hunter © BBC NHU

Foto: BBC/BBC Studios 2019/Chadden Hunter © BBC NHU

Foto: © Herbert Schulze

/Nick Green/BBC NHU

Foto: © FKP Scorpio

ABGESAGT!

32 live in.Stuttgart | Winter 2021


dieter nuhr

SHOW

GEGEN DEN

STROM

Mit seinen Pointen geht Dieter Nuhr oft

dahin, wo es weh tut. Und öffnet seinem

Publikum so immer wieder die Augen.

Foto: Veranstalter

Wo viele seiner Kollegen auf den derben, oberflächlichen

Witz setzten, hat Dieter Nuhr einen anderen

Ansatz: ganz entspannt entwickeln sich seine Programme,

lassen sich Zeit, um genau im richtigen

Augenblick aus der Komfortzone zu reißen. Nicht brachial,

sondern mit intelligentem Witz, der manchmal

erst beim zweiten Nachdenken seine ganze Schärfe

offenbart. Und scharf sind seine Pointen, das steht

außer Frage. So scharf, dass der einstige Mitbegründer

der Grünen damit gerne mal aneckt, polarisiert oder

Diskussionen anstößt, die längst überfällig erscheinen.

Gegen den Strom rudert Nuhr seit jeher, bewaffnet mit

Worten und Gedanken, denen zu folgen äußerst unterhaltsam

und witzig ist, die aber eben auch oft genug

einen ganz neuen Blickwinkel eröffnen und zum Denken

anregen. Ganz im Ernst.

AW

DIETER NUHR

Kein Scherz!

05. Februar 2022

Porsche-Arena

nuhr.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2021 33


SHOW

ehrlich brothers

VÖLLIG VERZAUBERT

Die Ehrlich Brothers brigen mit „Dream & Fly“ die aufwändigste

Illusionsshow, die jemals für eine Tournee produziert wurde, auf die Bühne.

Höher, schneller, stärker – das

olympische Motto, das als Aufforderung

zu einem ständigen Streben

nach Vervollkommnung zu

verstehen ist, ist ganz offensichtlich

auch die Triebfeder der Ehrlich

Brothers, die die Grenzen des

Menschenmöglichen mit ihren

ebenso aufwändig inszenierten

wie atemberaubenden Magie-

Shows immer weiter verschieben.

Mit seinem aktuellen Bühnenprogramm

hat das magische Brüderpaar

aus Ostwestfalen-Lippe

dies jetzt auf die Spitze getrieben.

Denn „Dream & Fly“ ist die aufwändigste

Illusionsshow, die

jemals für eine Tournee produziert

wurde – und das soll etwas heißen.

Denn auch in der Vergangenheit

haben Andreas und Chris in

puncto Spektakel bereits geklotzt

und nicht gekleckert. Davon zeugen

nicht zuletzt die drei Weltrekorde,

die sie 2019 in der Düsseldorfer

Fußball-Arena knackten:

die meisten Zuschauer (40.211)

bei einer Zaubershow, damit auch

die meisten beteiligten Zuschauer

bei einem Zaubertrick sowie den

mit 23 Kilometer Länge längsten

Fanbrief der Welt, den ein Fanclub

angefertigt und im weiten Stadionrund

ausgelegt hatte.

Da noch eine Schippe draufzulegen,

ist wahrlich nicht einfach –

aber auch nicht unmöglich, wie

Andreas und Chris beweisen: So

erscheinen die Ehrlich Brothers im

Opening mit einem Helikopter auf

der Centerstage, überwinden die

Schwerkraft und lassen einen echten

Lambor ghini – natürlich in

Gold – aus dem Nichts erscheinen

und Kinderaugen leuchten, wenn

sie das größte Süßigkeitenglas der

Welt, prall gefüllt mit tausenden

Bonbons, herbeizaubern.

Natürlich dürfen neben den spektakulären

Großillusionen auch diesmal

die kleineren, aber deshalb keinesfalls

weniger faszinierenden

Tricks nicht fehlen, die die charmanten

Magier ganz nah bei und

auch zusammen mit den staunenden

Zuschauern präsentieren.

Damit kreieren die Ehrlich Brothers

große, herzergreifende Momente,

wenn sie von den Träumen ihrer

Kindheit erzählen und im Finale

davonfliegen – „Dream & Fly“. HAB

Foto: Sebastian KonoPIX

EHRLICH BROTHERS

Dream & Fly

29. & 30. Dezember 2021

Schleyer-Halle

ehrlich-brothers.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

34 live in.Stuttgart | Winter 2021


özcan cosar

SHOW

DER EINE GAG

Der gebürtige Stuttgarter Özcan Cosar ist aktuell einer der

angesagtesten deutschen Stand-up-Comedians. Nun treibt ihn

die Suche nach der universellen Humorformel in die Welt hinaus.

VERSCHOBEN!

26.11.2022 | Porsche-Arena

Seine Programme laufen

im Fernsehen, er tritt in der

ARD mit der „Cosar Show“

als Talker auf und ist

ein gern gesehener

Gast bei diversen

Comedy- und Talk-

Formaten, wie zum

Beispiel bei den „RTL

Topnews“. Darüber

hinaus ist er Teil zweier erfolgreicher

Podcasts: Zum einen

„Bratwurst und Baklava“ mit

Bastian Bielendorfer, zum

anderen „08/17“, wo er mit

Chris Tall talkt und blödelt.

Den Erfolg hat sich der in

Stuttgart geborene und aufgewachsene

Özcan Cosar

hart erarbeitet: Seine ersten

Erfahrungen mit öffentlichen

Auftritten sammelte

er als 12-Jähriger beim

Breakdance. 2004 übernahm

er Event-Moderationen,

vier Jahre später versuchte er

sich erstmals als Stand-Upper

in der Stuttgarter Corso-Bar.

Es folgten Auftritte im Theaterhaus,

wo er sich auch

als Schauspieler präsentierte.

Man kann

Cosar somit

also getrost das

Label „Made

in Stuttgart

anhaften.

2012 ging er schließlich mit seinem ersten

Solo-Programm „Adam & Erdal – Der Unzertrennliche“

auf Tour und erklomm Stück für

Stück die Comedy-Karriereleiter. Vorläufiger

Höhepunkt: Die Auszeichnung mit dem Deutschen

Comedypreis als „Bester Newcomer“ im

Jahr 2019.

Sein aktuelles Programm – mittlerweile das

vierte – läuft unter dem Titel „Cosar Nostra

– Organisierte Comedy“. In der brandneuen

Show begibt sich Cosar auf die Suche nach

der universellen Formel des Humors. Er sucht

nach dem einen Gag, der die Menschen überall

zum Lachen bringt und somit die Welt besser

macht. Doch die Geschichte des Lachens ist ,

wie die Geschichte der Menschheit, voll von

Missverständnissen und schlechten Witzen,

denen der smarte Comedian den Kampf angesagt

hat.

Özcan Cosar ist in einer interkulturellen Welt

zuhause und bringt auf die Bühne, was er

selbst erfahren und gehört hat… überspitzt

natürlich und manchmal etwas böse. Aber

immer mit viel Humor, schauspielerischem

Talent, Tanz, Gesang und Gitarrenspiel. Dazu

kommen Spontanität, Kreativität und ein

untrügliches Gespür für Timing und Pointe –

so kreiert er ein Kaleidoskop der Komik. SV

ÖZCAN COSAR

Cosar Nostra – Organisierte Comedy

17. Dezember 2021

Porsche-Arena

cosar.tv

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Philipp Rathmer

live in.Stuttgart | Winter 2021 35


SHOW

cem yılmaz | i brahi m tatlises

MEISTERKOMIKER

Seit vielen Jahren ist Cem Yılmaz das Aushängeschild der Stand-up-Szene

seiner türkischen Heimat und inzwischen auch als Schauspieler eine Größe.

In derTürkei hat er schon lange Superstarstatus, doch

auch hierzulande ist der Spaßmacher kein unbeschriebenes

Blatt mehr. Das liegt an seinen zahlreichen Touren,

aber auch an den vielen Auftritten in Kinofilmen,

die in Deutschland ebenfalls eine riesige Fanschar

gefunden haben.

Begonnen hat die Bühnenkarriere

des Mannes aus Istanbul, wo Yılmaz

1973 zur Welt kam, 1995 mit Auftritten

als Stand-up-Comedian in

seiner Heimatstadt. Erste Erfahrungen

im komischen Fach sammelte er

bereits zuvor: Neben einem Touristikstudium,

war Cem Yılmaz als

Karikaturist für LeMan, der

ältesten noch aktiven Satirezeitschrift

der Türkei,

tätig. Bereits drei Jahre

später spielte er in seinem

ersten Spielfilm

„Herşey çok güzel

Foto: Veranstalter

olacak“ (deutscher Titel: „Alles wird gut!“) mit. Zum

vielleicht bekanntesten Schauspieler der Türkei avancierte

er mit dem Blockbuster „G.O.R.A.“, für den er

nicht nur das Drehbuch schrieb, sondern auch gleich

noch die Hauptrolle übernahm. Die bis dato teuerste

Filmproduktion des Landes sollte lange der kommerziell

erfolgreichste Film der Türkei bleiben.

Trotz aller cineastischen Erfolge, zieht es Yılmaz aber

immer wieder zum Stand-up – seiner eigentlichen

Liebe. Denn auf der Bühne, das wird jeder bestätigen,

der Yılmaz bereits live erleben durfte, fühlt sich der

Comedian nach wie vor am wohlsten. AW

CEM YILMAZ

CMYLMZ Diamond Elite Platin Plus

European Tour 2022

16. Januar 2022

Porsche-Arena

cmylmz.com

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

ER IST ZURÜCK

İbrahim Tatlıses feiert sein Bühnen-Comeback.

Schauspieler, Sänger, Moderator

und Unternehmer: İbrahim

Tatlıses ist ein wahres Multitalent

und in seiner türkischen Heimat

ein absoluter Star, doch auch hierzulande

kein Unbekannter. So lud

ihn Harald Schmid bereits Ende der

1990er Jahre in seine Show ein. Die

Bühnenrückkehr des Entertainers

kommt allerdings einer Sensation

gleich. Denn 2011 wurde Tatlıses

bei einem Attentat schwer verletzt

und konnte nur mit mehreren Notoperationen

gerettet werden. Umso

schöner also, dass Ibrahim Tatlises

nun wieder live auftritt und im

Rahmen seiner „Epsane Geri

Dönüyor!“-Tour (Epsane kehrt

zurück) auch in der Porsche-Arena

zu erleben ist. AW

İBRAHİM TATLISES

Epsane Geri Dönüyor!

12. Februar 2022

Porsche-Arena

tatlises.org

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Foto: Veranstalter

36 live in.Stuttgart | Winter 2021


turngala

SPORT

ABGESAGT!

PERFEKTE MISCHUNG

Kaum eine Veranstaltung vereint Artistik, Akrobatik und Tanz derart

gelungen in einem Programm wie die Turngala. „Bizzar“ nennt sich die

neue, mitreißende Show voll verrückter und witziger Momente.

Fotos: TSF GmbH (3)

Getreu dem Motto „Bizzar“ entführt

das Regieduo Felice Aguilar

und Alexander Pollner die Turngala

in die schillernde Welt der Akrobatik,

Artistik und der sportlichen

Höchstleistungen. „Erlebt

Situationen und Momente, die ihr

nicht für möglich gehalten hättet,“

versprechen Aguilar und Pollner

ihrem Publikum. Doch „Bizzar“ soll

auch ein Stück Normalität zurückbringen

und den Besuchern unbeschwerte

zweieinhalb Stunden bieten:

„Abtauchen und Seele baumeln

lassen ist das, was ihr jetzt braucht“

fährt das Duo fort: „Die Turngala

entführt auf eine ausgefallene Reise

zum Gedanken-fliegen-lassen.“

TURNGALA

Bizzar

09. Januar 2022

Porsche-Arena

turngala.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

Momente des Staunens sind garantiert,

wenn immer wieder physikalische

Gesetzte außer Kraft gesetzt

werden. Die Komik ist dabei wie

immer ein fester Bestandteil des

Turngala-Programms und nimmt

dieses Mal sogar deutlich mehr

Platz ein: Durch die Vorstellung

führt das italienische Clown-Paar

Compagnia Baccaià. Auf der ganzen

Welt für ihre wortlose Komik

ausgezeichnet, begeistern Camilla

Pesi und Simone Fassari mit beeindruckender

Köperbeherrschung

und außergewöhnlicher Akrobatik.

Natürlich sind auch die weiteren

Akteure Meister ihres Fachs. Wie

beispielsweise die ehemaligen

Bundes- und Oberliga-Turnerinnen

und Turner Christian Berczes,

Lisa Hill und Isabelle Marquard,

die ihr Können an verschiedenen

Turngeräten beweisen. Oder der

Zirkusartist Daniel Sullivan, der

sich im irischen Steptanz genauso

versiert zeigt, wie mit den Hula-

Hoop-Reifen. Mit dem Röhnrad

und am Chinesischen Mast tritt

Julian Silliau mit seiner Partnerin

auf. Ebenfalls mit zwei Nummern

ist die Kontorsionistin Mandi

Orozco vertreten, während Motus

& Friends, die besten Tumbler

Dänemarks mit kreativen, wilden

Sprungfolgen und Salti für Erstaunen

sorgen. Überschläge, Flickflacks

und vieles mehr präsentiert

die New Power Generation – eine

Gruppe außergewöhnlich talentierter

Sportakrobatinnen – beim

ihrem extra für die Turngala entwickelten

Auftritt. Darüber hinaus

gibt es rhythmische Sportgymnastik

mit der Ausnahmeturnerin

Stine Ehlert, Kunstradakrobatik

mit Viola Brand und Schlagzeugkunst

der anderen Art mit Julian

Stoike – eine wunderbar abwechslungsreiche

Zusammenstellung,

die bereits im Vorfeld allerbeste

Unterhaltung verspricht! AW

live in.Stuttgart | Winter 2021 37


SPORT rückblick uci hallenradsport-wm 2021

WM-SIEGE IN SERIE

Wenn man später in die Annalen des Hallenradsports blickt, wird im Fokus stehen,

dass die Weltmeisterschaften 2021 in der Porsche-Arena in pandemischen Zeiten nicht

nur überhaupt stattgefunden haben, sondern aus deutscher Sicht erfolgreich waren.

Sechs Goldmedaillen – inklusive

vier Doppelsiege im Kunstradfahren

– gingen an die Sportler:innen

in den schwarz-rot-goldenen Trikots.

Eine einzigartige Ausbeute,

inklusive dem WM-Titel im Radball,

zu der die Atmosphäre in der

Porsche-Arena passte. Die Stimmung

lässt sich nur schwer toppen,

weil das Publikum ebenso

fair, wie euphorisch reagierte.

Mit Standing Ovations wurden

Gewinner wie Besiegte verabschiedet.

Der Hallenradsport

wurde förmlich wachgeküsst.

Aus Sicht von Andreas Kroll,

Geschäftsführer der in.Stuttgart

Veranstaltungsgesellschaft,

waren die WM-Tage intensiv,

emotional und auch die Organisation

lief perfekt. „Diese Weltmeisterschaften

waren ein großer

Erfolg. Sportlich sensationell für

das Team des BDR und sensationell

durch die Atmosphäre in der

Porsche-Arena. Wir können diese

Titelkämpfe sicher nicht mit den

beiden Weltmeisterschaften 2010

und 2016 vergleichen, da die Voraussetzungen

in diesem Jahr im

Zuge der Corona-Pandemie und all

den Hygienemaßnahmen, ganz

andere Herausforderungen mit

sich gebracht haben. Es ist aber ein

positives Signal, immerhin waren

es die ersten WM-Titelkämpfe in

der Halle in Deutschland nach

langer Zeit. Knapp 12.000 Radsport-Fans

haben an drei Wettkampftagen

die Porsche-Arena

zum Beben gebracht und die Athletinnen

und Athleten aus 18

Nationen gefeiert. Das war WM-

Stimmung pur in der Porsche-

Arena – so muss es sein.“

Alle Fotos: in.Stuttgart/Jens Körner

38 live in.Stuttgart | Winter 2021


turngala

olymp tvb 1898 final4 stuttgart

SPORT

IM ABSTIEGSSTRUDEL

Beendete man die vergangene Saison noch im erweiterten Tabellenmittelfeld

der Liqui Moly Handball-Bundesliga, stehen der TVB Stuttgart in der aktuellen

Spielzeit schon nach wenigen Spieltagen mit dem Rücken zur Wand.

Foto: in.Stuttgart

Die TVB Stuttgart und die Handball-Bundesliga, das

ist jedes Jahr aufs Neue eine kleine Wundertüte. Legte

das Team im letzten Jahr noch einen fulminanten Start

hin, der es bis in die oberen Ränge der Tabelle spülte,

reicht es nach der Rückrunde doch nur für Platz 14 im

Endklassement. Immerhin, mit dem Abstiegskampf

hatte man in der Vorsaison wenig zu tun und konnte

sich schon recht frühzeitig den Klassenerhalt sichern.

Eine Situation, in der der TVB Stuttgart sich auch

in dieser Spielzeit gerne wieder finden würde. Doch

die Realität sieht leider ganz anders aus: nach rund

einem Drittel alle Spiele weist das Konto der Schwaben

gerade einmal magere fünf Pluspunkte auf, womit

das Team auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert

– einem Abstiegsplatz. Dabei hatten Fans wie auch

TVB 1898 STUTTGART –

TSV HANNOVER-BURGDORF

12. Dezember 2021

TVB 1898 STUTTGART – TBV LEMGO-LIPPE

18. Dezember 2021

DKB Handball Bundesliga

Porsche-Arena

tvbstuttgart.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

alle Beteiligten gehofft, im siebten Jahr der Bundesligazugehörigkeit

sich endlich im Mittelfeld etablieren

zu können mit Blick eher nach oben denn nach unten.

Immerhin liegen die Teams im unteren Drittel der

aktuellen Bundesliga-Tabelle in Sachen Punkten noch

sehr nah beieinander. Ein Sprung um einige Plätze

nach oben wäre schnell zu schaffen. Die ideale Möglichkeit

bietet da das Heimspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf,

die nur knapp vor den Stuttgarter platziert

ist. Ein Heimsieg ist hier absolute Pflicht, wartet

beim darauf folgenden Auftritt in der Porsche-Arena

doch gleich wieder ein ganz anderes Kaliber auf den

TVB: Mit dem TBV Lemgo-Lippe reist der Pokalsieger

der Vorsaison an den Neckar. Der zeigt sich in dieser

Saison durchaus ambitioniert und rechnet sich gute

Chancen auf einen der vorderen Plätze samt Qualifikation

für das internationale Geschäft aus. Auf der anderen

Seite haben die Stuttgarter gerade bei der knappen

Auswärtsniederlage bei der SG Flensburg-Handewitt

oder dem Punktgewinn gegen die Füchse Berlin bewiesen,

dass sie auch gegen Gegner, die auf dem Papier

deutlich besser dastehen, durchaus bestehen können.

Eine Wundertüte eben, bei der man in jedem Spiel mit

Überraschungen rechnen darf – leider sowohl mit positiven

wie auch mit negativen.

AW

live in.Stuttgart | Winter 2021 39


DAS KOMPLETTE PROGRAMM

vom 03. Dezember 2021 bis 06. März 2022

03

03

04

DEZEMBER

Beethoven-Saal

BEATRICE RANA

meisterpianisten - 3. abend

BITTE BEACHTEN SIE,

dass es aufgrund der derzeitigen Lage leider gehäuft

zu Absagen und Terminverschiebungen kommt.

Bitte informieren Sie sich deshalb unbedingt unter

www.liederhalle-stuttgart.de über den aktuellen

Stand. Wir wünschen dennoch alles Gute und bleiben

Sie gesund!

Beatrice Ranas pianistisches Idol ist Martha Argerich – zudem

schätzt sie den Klang von Rubinstein, mag die Fantasie

von Horowitz und den Stil von Arrau. „Gerade von Künstlern,

die eine ganz andere Persönlichkeit haben als ich, kann ich

eine Menge lernen“, sagt Rana. Ihr Programm verlangt Farbenreichtum

und technische Eloquenz - reizvolle Aufgaben

für die Italienerin.

Chopin: Scherzo Nr. 1 h-Moll op. 20, Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31,

Scherzo Nr. 3 cis-Moll op. 39, Scherzo Nr. 4 E-Dur op. 54 | Debussy:

Etüden Heft 1 | Strawinsky: Petruschka - Drei Sätze für Klavier

Hegel-Saal

METALLICA SYMPHONIC TRIBUTE

performed by orion orchestra & scream inc.

Scram Inc., einer der besten Metallica-Tributes, überzeugt

mit fulminanter Show – unterstützt vom Orion Orchester.

Beethoven-Saal

I MUSICI DI ROMA

faszination klassik - 2. abend

Das Ensemble I Musici di Roma ist ein

Phänomen: Seit bald sieben Jahrzehnten

aktiv und nie erlischt die Leidenschaft

für barocke Perlen, die seine

Mitglieder mit den weltbesten Solisten,

wie dem Meisterflötisten Maurice

Steger, aus zuweilen tief verborgenen

Archiven zutage fördern.

Corelli: Concerto Grosso D-Dur op. 6/4 | Geminiani: Concerto für

Flauto dolce Nr. 11, Concerto Grosso op. 5 Nr. 12 d-moll „La Follia“ |

Albinoni: Sonata a cinque g-Moll SI 7 | Montanari: Concerto für

Flautino B-Dur | Vivaldi: Sinfonia für Streicher h-Moll RV 168 |

Castrucci: Concerto für Flauto dolce Nr. 7 | Scarlatti/Avison: Concerto

grosso Nr. 6 D-Dur

Maurice Steger (Blockflöte)

04

05

05

05

06

Silcher-Saal

KINDERKONZERT „SPRACHE DER MUSIK“

tradition schafft zukunft

Junge Talente nehmen Sie mit in die musikalische Welt

berühmter Komponisten. Der Erlös kommt gemeinnützigen

Projekten zugute.

Hegel-Saal

SCHNEEWITTCHEN - DAS MUSICAL

für die ganze familie!

Fantastische Abenteuer, vergiftetes

Obst und ein mysteriöser Trank - die

altbekannte Geschichte erstrahlt

in dieser Musicalfassung in neuem

Glanz!

Mozart-Saal

STUTTGARTER ADVENTSSINGEN

Das Stuttgarter Advents-Singen fand erstmals 1971 in

kleinem Rahmen statt. Dies war der Beginn eines festlichen

Brauches, der in jedem Jahr viele Freunde der echten Volksmusik

in die Liederhalle lockt.

Beethoven-Saal

2. SINFONIEKONZERT

mozart-zyklus teil i

Generalmusikdirektor Cornelius Meister und das Staatsorchester

Stuttgart widmen sich im diesjährigen Konzert-

Zyklus den sechs letzten Sinfonien von Mozart.

Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“, Sinfonie Nr. 36

C-Dur KV 425 „Linzer“, Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager“

Staatsorchester Stuttgart, Cornelius Meister (Musikalische Leitung)

Beethoven-Saal

2. SINFONIEKONZERT

mozart-zyklus teil ii

Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543, Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550,

Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Staatsorchester Stuttgart, Cornelius Meister (Musikalische Leitung)

Fotos linke Seite: Warner Classics/Simon Fowler | Joseph Molina/molinavisuals | Veranstalter | Marco Borggreve

Fotos rechte Seite: Tim Wegner | svengoetz.com | Vincent Grundke | Holger Hage | Harald Hoffmann | Veranstalter | | Marco Borggreve| flownmary.de


06

06

07

08

08

Hegel-Saal

PAUL PANZER

midlife crisis...willkommen auf der dunklen seite

Dass das Leben kein Ponyhof ist,

scheint allgemein bekannt. Doch was

die „goldene Mitte“ bereit hält, damit

konnte selbst Paul Panzer nicht rechnen.

Ausnahmekünstler Paul Panzer

auf seiner emotionalen Geisterbahnfahrt

durch das Tal der Tränen, durch

das alle einmal müssen.

Mozart-Saal 4. STUTTGARTER BIGBAND-FESTIVAL

TOBIAS BECKER BIGBAND

tbbb heading forward

In Zeiten der Ruhe entsteht viel Neues. So präsentiert die

Tobias Becker Bigband neue Stücke, die innerhalb des letzten

Jahres entstanden sind. Bereits mit seinem Debüt konnte das

Jazzorchester den begehrten „Preis der deutschen Schallplattenkritik“

gewinnen.

Mozart-Saal

LONG DISTANCE CALLING

seats & sounds tour

Mit einer einzigartigen Licht- und

Videoshow, Gastmusikern und in ganz

besonderer Atmosphäre schaffen die

Münsteraner Postrocker spezielle Musikerlebnisse.

Ein Erlebnis für jeden

Musik-Connaisseur!

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

mittagskonzert - schulhoff und dvořák

Schulhoff: Hot-Sonate für Altsaxophon und Klavier |

Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Asya Fateyeva (Saxofon), SWR Symphonieorchester,

Dirk Kaftan (Dirigent), Kerstin Gebel (Moderation)

Beethoven-Saal

SEONG-JIN CHO

meisterpianisten - 8. abend

Der furchtlose, junge Pianist Seong-Jin

Cho wagt sich schon zu Beginn seiner

Karriere auf mitunter abenteuerliches,

gar revolutionäres Terrain abseits der

wohlpräparierten Programme eines

geschmeidigen Evergreen-Repertoires

und steht künstlerisch seinen Mann.

Leoš Janáček: Sonate „1.X.1905“ für Klavier in es-Moll | Ravel:

Gaspard de la Nuit (1908) für Klavier, Valses nobles et sentimentales |

Chopin: Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31, Scherzo Nr. 4 E-Dur op. 54

09

09

10

11

Beethoven-Saal

BAMBERGER SYMPHONIKER

3. meisterkonzert

Die Bamberger Symphoniker, ihr

Chefdirigent Jakub Hrůša und

Frank Peter Zimmermann haben in

kurzer Zeit eine enge künstlerische

Partnerschaft entwickelt. Schumanns

Violinkonzert, das allergrößte Herausforderungen

an die Tempowahl und die Balance zwischen

Orchester und Sologeige darstellt, folgt Bruckners Neunte als

ideale Ergänzung – zwei kompromisslose, bis heute modern

wirkende Werke aus der letzten Lebenszeit ihrer Schöpfer.

Schumann: Violinkonzert d-Moll op. posthum |

Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll WAB 109

Jakub Hrůša (Dirigent), Frank Peter Zimmermann (Violine)

Hegel-Saal

NUSSKNACKER VON P. TSCHAIKOWSKI

prager festspiel ballett

Das Prager Festspiel-Ballett nimmt die

Zuschauer mit in ein Wunderland des

Verspielten und Romantischen, des

Märchenhaften und Träumerischen.

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

faszination klassik - weill, schulhoff und dvořák

Weill: Sinfonie Nr. 2 | Schulhoff: Hot-Sonate für Altsaxophon und

Klavier | Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Asya Fateyeva (Saxofon), SWR Symphonieorchester, Dirk Kaftan (Dirigent),

Kerstin Gebel (Moderation)

Hegel-Saal

BREAKIN‘ MOZART

klassik meets breakdance, technobeats &

hip-hop

Was für ein Künstler wäre

Mozart wohl, würde er

heute leben? Mit Sicherheit

ein rebellischer, frecher,

mutiger… Basierend auf

diesem reizvollen Gedankenspiel

entstand die Idee

zu einem der erfolgreichsten Crossover-Projekte der letzten

Jahre. Auf höchst unterhaltsame Weise lässt der Regisseur

und Dirigent Christoph Hagel Mozart und dessen Musik auf

Breakdance, Technobeats und HipHop treffen.

DDC – Dancefloor Destruction Crew (Tanz & Choreografie),

Darlene Ann Dobisch (Vocals), Christoph Hagel (Regie & Klavier)

live in.Stuttgart | Winter 2021 41


11

12

12

12

Mozart-Saal

SING WITH ME - ALIREZA GHORBANI

Alireza Ghorbani verkörpert eine der wichtigsten Stimmen

der neuen Generation iranischer Klassik – tief in der

Tradition des persischen Liedguts verwurzelt, aber auch mit

einer unstillbaren Neugier und großen Aufgeschlossenheit

gegenüber anderen Kulturen.

Mozart-Saal

GLORY CHRISTMAS HALLELUJAH

onnenchor stuttgart

Besinnliche Vielfalt aus aller

Welt: Der Onnen-Chor präsentiert

Weihnachtslieder und

Evergreens aus Argentinien,

Bolivien, Chile, Deutschland,

Frankreich, Italien, Kolumbien,

Schweden, Tansania,

Trinidad und den USA.

Beethoven-Saal | Abokonzert II

BACHS GROSSE MESSE

Die h-Moll-Messe Bachs gilt als sein Opus summum et

ultimum – das letzte und zugleich höchststehende Werk

aus seiner Feder. Es ragt in seiner Einzigartigkeit und Vielfalt

aus der gesamten Kirchenmusik der Musikgeschichte

heraus. Mit der Niederländischen Bachvereinigung und

der Bachakademie tun sich zwei internationale Bach-

Institutionen für ein außergewöhnliches Konzerterlebnis

zusammen.

Bach: Messe h-Moll BWV 232

Dorothee Mields, Luciana Mancini (Sopran), Alex Potter (Alt), Benedikt

Kristjánsson (Tenor), Tobias Berndt (Bass), Nederlandse Bachvereniging,

Hans-Christoph Rademann (Dirigent)

Schiller-Saal 4. STUTTGARTER BIGBAND-FESTIVAL

DAIMLER BIGBAND

feat. ralf hesse & fola dada

Der grandiose Ralf Hesse

an der Trompete und die

Pop- und Jazzsängerin Fola

Dada sind die exzellenten

Gastsolisten beim Konzert

der Daimler Bigband im

Rahmen des Bigband-Festivals

„Shoulders of Giants“.

13

13

14

16

Mozart-Saal

AURYN QUARTETT

4. kammermusikabend

Nach mehr als 40 Jahren sagt das

Auryn Quartett mit Preziosen wie der

„Kleinen Nachtmusik“, dem vielseitigen

10. Streichquartett von Dvořák

und schließlich Schuberts aufwühlendem

Meisterwerk in d-Moll Adieu

Mozart: Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“ |

Dvořák: Streichquartett Nr. 10 Es-dur op. 51 | Schubert: Streichquartett

Nr. 14 d-Moll D 810 „Der Tod und das Mädchen“

Matthias Lingenfelder (Violine), Jens Oppermann (Violine), Stewart Eaton

(Viola), Andreas Arndt (Violoncello)

Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK KONZERTE 21/22

festliches weihnachtskonzert

Vivaldi: 2 Trompeten Konzert C-Dur RV 537

| Händel: Arien | Bach: Violinkonzert Nr.

2 E-Dur BWV 1042 | Manfredini: Concerto

grosso C-Dur op. 3 Nr. 12 | Vivaldi: Arien |

Corelli: Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8

(Weihnachtskonzert) | Vivaldi: „Winter“

für Violine und Streicher aus den Vier

Jahreszeiten

Shai Terry (Sopran), Ervis Gega (Künstlerische Leitung )

Beethoven-Saal

ARCADI VOLODOS

meisterpianisten - 4. abend

Galt Volodos früher als

Virtuose auf den Spuren

eines Vladimir Horowitz,

widmet er sich heute dem

delikaten Klangfarbenspiel,

wie es etwa die Préludes von

Claude Debussy verlangen.

Ganz besonders hat es ihm

die romantische Versunkenheit von Franz Schubert angetan,

der aber auch bewegt aufrauschende Werke wie die Sonate D

850 mit einem mal kapriziösen, mal jugendlich-stürmischen

Kopfsatz komponiert hat.

Schubert: Sonate D-Dur D850 op. 53 | Debussy: 12 Préludes - Heft 1

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

storgårds dirigiert bruckners fünfte sinfonie

Bruckner: Sinfonie Nr. 5 B-Dur

SWR Symphonieorchester, John Storgårds (Dirigent)

Weiterer Termin: 17.12.2021

Fotos linke Seite: Simon-David Tschan | Simon van Boxtel | Fola Dada | Manfred Esser | Veranstalter | Marco Borgreve | Uwe Ditz

Fotos rechte Seite: BrauerPhotos/Dominik_Beckmann | Oliver Doll | Benjamin Ealovega 2015 | Veranstalter | Marco Borgreve |Lena Semmelroggen | Veranstalter | Veranstalter


17

17

18

18

19

Hegel-Saal

KONSTANTIN WECKER

utopia

Bei der aktuellen

Konzertreise nimmt

Konstantin Wecker sein

Publikum mit auf eine sehr

persönliche und sehnsuchtsvolle

Suche nach

einer herrschaftsfreien Welt.

Mozart-Saal

MARTIN HERZBERG & ENSEMBLE

stars tour 2021

Beeinflusst von Komponisten

wie Ludovico Einaudi

oder Yann Tiersen, verschmilzt

Martin Herzberg

bewegende Piano-New

Classic mit eingängig-emotionalen

Motiven.

Beethoven-Saal | Abo Sextett 3

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

die grosse reihe - mensch und maschine

Kraft, Geschwindigkeit

sowie Genauigkeit sind

Vorteile, die man der klassischen

Maschinenproduktion

nachsagt. Es sind aber

auch Fähigkeiten, die einen

erfolgreichen Klaviervirtuosen

wie Simon Trpčeski

auszeichnen.

Prokofjew: Suite aus „Der stählerne Schritt“ | Rachmaninoff:

Paganini-Rhapsodie | Tschaikowsky: Der Nussknacker, 2. Akt

Simon Trpčeski (Klavier), Stuttgarter Philharmoniker,

Conrad van Alphen (Dirigent)

Mozart-Saal

STUTTGARTER ÄRZTEORCHESTER

Donizetti: Sinfonia für 9 Bläser in g-Moll | Bach: Konzert für Klavier

und Streicher d-Moll, BWV 1052 | Schubert: Streichquartett d-Moll

„Der Tod und das Mädchen“ - Fassung für Streichorchester von

Gustav Mahler

Maximilian Schairer (Klavier), Dr. Arnold Waßner (Dirigent)

Beethoven-Saal

BEST OF CLASSICS

Mozart: Overtüre aus der „Zauberflöte“ |

Grieg: Peer Gynt - Suite Transeau: „Ferris

Wheel Love Theme“ aus dem Film „Monster“

|Djawadi: „Game of Thrones“ - Suite |

Berlioz: „Hexensabbat“ aus der „Symphonie

fantastique“ | Tschaikowsky: Walzer aus

„Schwanensee“ | Williams: Fantasia on

Greensleeves | Dvořák: Aus der Neuen

Welt | Zimmer: Hauptthema aus dem Film

„Interstellar“ | Williams: „Harry Potter and

the Philosopher‘s Stone“ - Suite

Prague Royal Philharmonic, Heiko Mathias Förster (Leitung)

21

21

22

23

Mozart-Saal

LOUIS SCHWIZGEBEL

klavierabend

„Musik muss berühren,

nicht beeindrucken“, so

lautet das Credo von Louis

Schwizgebel. Auch die

Einspielungen des Pianisten

zeugen bereits eindrucksvoll

von seinem Ausnahmetalent,

das er in den Dienst

eines abwechslungsreichen

Programms stellen wird.

Beethoven: Klaviersonate Nr. 17 d-moll op. 31,2 „Der Sturm“ |

Brahms: „Drei Klaviersonaten für die Jugend“ op. 118 | Chopin: Nocturnes

op. 48 Nr. 1 & 2 | Debussy: „Estampes“ Nr. 1 „Pagodes“, Nr. 2

„La soirée dans Grenade“, Nr. 3 „Jardins sous la pluie“, L‘isle joyeuse“

Beethoven-Saal

PAUL CARRACK & SWR BIG BAND UND

STRINGS

the swinging christmas show

Seit Jahren genießen die gemeinsamen Abende von Paul

Carrack mit der SWR Big Band und Strings Kultstatus und

sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Weihnachtszeit.

Im Repertoire finden sich Klassiker wie „White Christmas“

oder „Winter Wonderland“, ergänzt von Instrumentalstücken

wie „Sleigh ride“, und natürlich die großen Carrack-

Hits wie „The living years“ oder „Over my shoulder“.

Beethoven-Saal

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

der originalfilm mit live-orchester

Der tschechische Kultfilm aus dem

Jahr 1973 gehört zu Weihnachten wie

Kerzenlicht und der Duft frischer Tannennadeln.

Die Musik Karel Svobodas

wird von einem Sinfonieorchester

synchron zur Geschichte auf der

Großleinwand dargeboten.

Württembergische Philharmonie Reutlingen, Adrian Prabava (Leitung)

Hegel-Saal

SCHWANENSEE

prager festspiel ballett

Der Ballettklassiker erzählt die

Geschichte vom Schicksal der verwunschenen

Schwanenprinzessin

Odette und dem Prinzen Siegfried.

live in.Stuttgart | Winter 2021 43


23

25

25

26

26

Beethoven-Saal

WEIHNACHTSKONZERT

Igor Ardasev bringt gemeinsam mit

dem Radiosymphonieorchester Pilsen

einen festlich-musikalischen

Reigen zu Gehör und veredelt so den

besonderen Moment am Vorabend

der Weihnachtsfeiertage.

Glinka: Ouvertüre zur Oper „Ruslan und Ljudmila“ | Tschaikowsky:

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23 | Dvořák:

„Tschechische Suite“ op. 39 | Bizet: „Carmen-Suite“ Nr. 1

Igor Ardasev (Klavier), Radiosymphonieorchester Pilsen,

Chuhei Iwasaki (Leitung)

Beethoven-Saal

THE MUSIC OF HANS ZIMMER

Wohl kein Komponist hat mit seinen

überwältigenden Kompositionen die

Welt des Films in den vergangenen

zwei Jahrzehnten so sehr geprägt, wie

der Oscar-, Globe- und Emmy-Gewinner

Hans Zimmer – eine beeindruckende Show mit Lichtinstallationen,

Laserprojektionen sowie Filmeinspielungen.

Beethoven-Saal

DER HERR DER RINGE & DER HOBBIT

das konzert

Tolkiens Epos als Live-Konzert mit

dem Tolkien-Ensemble, Orchester

und Chor sowie den Welterfolgen

von Oscar-Preisträger Howard Shore,

Annie Lennox, Ed Sheeran und Enya.

Beethoven-Saal | 1. Sonderkonzert

WEIHNACHTSORATORIUM

Von Christi Geburt über die

Verkündigung bei den Hirten

bis zum hohen Besuch

der Heiligen drei Könige

erzählen die Kantaten Nr.

I - III und VI in Bachs unvergleichlich

gesetzter Musik die Weihnachtsgeschichte und

erfreuen so die Herzen der Zuhörer.

Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 Teil I - III & VI

Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, Trompetenensemble Wolfgang Bauer,

Solisten, Rainer Johannes Homburg (Leitung)

Mozart-Saal | 2. Sonderkonzert

KAMMERORCHESTER ARCATA STUTTGART

Gaby Pas-van Riet, die langjährige

Soloflötistin

des SWR Symphonieorchesters,

beschenkt das

Publikum gemeinsam mit

Dirigenten Patrick Strub und

dem Kammerorchester arcata stuttgart mit einem ebenso

wunderbaren wie familientauglichen Festprogramm.

Vivaldi: Flötenkonzert F-Dur op. 10/1 RV 433 „La Tempesta di Mare“

| Mozart: Divertimento D-Dur KV 136 | Janácek: Suite für Streichorchester

g-Moll | Devienne: Konzert für Flöte und Streicher Nr. 2 D-Dur

Gaby Pas-van Riet (Flöte), Patrick Strub (Dirigent)

27

28

29

29

Beethoven-Saal | 3. Sonderkonzert

THE 12 TENORS

Zwölf internationale Top-Sänger, begleitet von einer

hochkarätigen Band! Zwölf einzigartige Stimmen,

eingerahmt von einer spektakulären Lichtshow! Ein

eindrucksvolles Klangerlebnis und eine Show

der Extraklasse!

Beethoven-Saal | 4. Sonderkonzert

GERMAN BRASS

German Brass sind wohl eine der erfolgreichsten Boy-

Groups der vergangenen Dekaden, können fast beliebig

laute und berückend leise Töne auf dieselbe unnachahmliche

Weise zu Gehör bringen, haben trotz spitzbübischem

Grinsen immer einen Top-Ansatz und beherrschen die

Kunst der Reise durch Zeit und Kontinente mühelos.

Beethoven-Saal

BEETHOVENS NEUNTE

1985 wählten die Staats- und Regierungschefs

Europas Beethovens neunte

Symphonie nicht ohne Hintersinn

zum musikalischen Aushängeschild

der Europäischen Union. Und bis

heute gilt: Beethovens „Kuss an die

ganze Welt“ verleiht jedem Feier- oder

Freudentag einen einzigartig goldenen

Glanz.

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-moll op. 125

Münchner Symphoniker, Münchner Konzertchor,

Münchner Brahms-Chor, Münchner Oratorienchor, Vokalsolisten,

Kevin John Edusei (Leitung)

Hegel-Saal

NEW YORK GOSPEL SHOW

Tief im Glauben verwurzelte Hingabe,

Hoffnung und ansteckende Lebensfreude,

offenbart in ausgelassenen

und bewegenden Songs: Traditionelle

Spirituals oder Gospel-Klassiker wie

„Amazing Grace“ und „Oh Happy

Day!“, aber auch moderne Hits wie

„Hallelujah“ oder der „Earth Song“

werden präsentiert von der hochkarätig

besetzten New York Gospel Show

samt All-Star-Band.

Fotos linke Seite: photonejedli.cz | jensroetzsch.de | Star Entertainment | Holger Schneider | arcata.de | gregor-hohenberg.com | Marco Borgreve | Veranstalter

Fotos rechte Seite: Guido Ohlenbostel | Copireit‘ @ Yasnev.de | Hans van der Woerd | LudwigH | schneider-fotos.de | Star Entertainment | Jean-Baptiste Millot | Star Entertainment


30

30

30

31

Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER

st. petersburg festival ballett

Tschaikowskys Vögel mit ihren

federleicht wippenden Kostümen,

atemberaubende Spitzenkunst und die

rauschenden Bilder des Corps de Ballet:

Seit mehr als 100 Jahren beflügelt

der „Schwanensee“ die Fantasie von

Kindern wie Erwachsenen.

St. Petersburg Festival Ballett, Hungary Festival Orchestra,

Vadim Nikitin (Leitung)

Hegel-Saal

NUSSKNACKER

st. petersburg festival ballett

Eine fantastische Show vor märchenhafter

Kulisse, für die Tschaikowskys

Musik die Grundlage bildet – eine

faszinierende Symbiose aus Tanz und

Artistik. Gegenstände wirbeln in

müheloser Leichtigkeit über die Bühne, eine Traumgestalt

im Spiegelkostüm zaubert aus einem gläsernen Orchester

sphärische Klänge zu Tschaikowskys Musik und ein Spaßvogel

verleiht den heiteren Szenen eine besondere Note.

St. Petersburg Festival Ballett, Hungary Festival Orchestra,

Vadim Nikitin (Leitung)

Beethoven-Saal

JAHRESSCHLUSSKONZERT

beethovens 9. sinfonie

Viel mehr als Tradition: Beethovens 9. Sinfonie ist ein

Bekenntnis. Den Idealen der französischen Revolution entspringend,

werden „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“

zu einem musikalischen Manifest untrennbar verbunden.

Hier kommt alles zusammen, was zusammen gehört!

Christina Landshamer (Sopran), Lioba Braun (Mezzosopran),

Markus Brutscher (Tenor), Thomas E. Bauer (Bass), Stuttgarter Kantorei,

Kay Johannsen (Einstudierung), Stuttgarter Philharmoniker,

Jan Willem de Vriend (Dirigent)

Beethoven-Saal

SILVESTERKONZERT DES

SWR SYMPHONIEORCHESTERS

Schwungvoll, tänzerisch,

elegisch – so klingt der

musikalische Jahreswechsel

mit dem SWR

Symphonieorchester. Zum

Auftakt der rauschendsten

aller Nächte zünden die

Stuttgarter ein vielfarbiges

Klangfeuerwerk aus

Bühnen- und Ballett musik,

temperamentvollen Charakterstücken, Walzer und Galopp.

Chabrier: Espana | Chausson: Poème, für Violine und Orchester |

Bizet: Suite aus L‘Arlesienne | Grieg: Suite aus Peer Gynt | Sibelius:

Valse Triste | Nielsen: Hahnentanz aus „Maskarade“ | Lumbye:

Kopenhagener Eisenbahn Dampf Galopp, Champagner Galopp

Christian Ostertag (Violine), SWR Symphonieorchester,

Michael Schoenwandt (Leitung)

31

31

01

01

01

Mozart-Saal

SCHÄTZE DES MEERES

Farbenprächtige Korallenriffe, exotische

Fische, gigantische Steilwände

in der Tiefe, seltene Meeresschildkröten,

riesige Fischschwärme und eine

Delfin-Schule in freier Wildbahn –

untermalt von Jazz-Musik, Groove und

Electro-Klängen zeigt der Fotograf

Ludwig Migl die unglaubliche Artenvielfalt

der Unterwasserwelt.

Hegel-Saal

DAS METROPOLORCHESTER

heute oder nie – die grosse silvester-revue

Das grandiose Metropolorchester mit Sänger und Conférencier

Felix Heller bietet am Silvesterabend mit heißen

Rhythmen, mitreißenden Popsongs, sanften Chansons und

Meisterwerken der Klassik allerbeste Unterhaltung.

JANUAR

Hegel-Saal

THE MAGICAL MUSIC OF HARRY POTTER

Die preisgekrönte Filmmusik

nimmt die Zuschauer

mit in die magische Welt

von Harry Potter.

London Philharmonic &

Symphonic Film Orchestra

Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

neujahrskonzert der kulturgemeinschaft

klassiker der sinfonischen filmmusik

Wie sehr Filme sich durch die begleitende

Musik ins Gedächtnis eingraben,

lässt beim Konzert ohne Bilder

erstaunen. Manchmal ist es nur der

Klang eines einzigen Instruments, der

die Atmosphäre eines längst vergangenen

Kinoerlebnisses heraufbeschwört.

Romain Leleu (Trompete), Stuttgarter Philharmoniker, Marcus Bosch (Dirigent)

Beethoven-Saal

40 YEARS OF THE WALL

Eine Hommage an die Rockoper mit

Musiker:innen und Sänger:innen

von Roger Waters- oder Pink Floyd-

Tourneen.

live in.Stuttgart | Winter 2021 45


02

03

03

04

05

Hegel-Saal

DAS PHANTOM DER OPER

die original produktion von sasson/sautter

Christine ist hin und her gerissen zwischen

zwei faszinierenden Männern,

ihrem geheimnisvollen Mentor, dem

Phantom der Oper, und ihrer Jugendliebe,

dem attraktiven Grafen Raoul.

Ein echtes Musicalhighlight!

Beethoven-Saal

THE MUSIC OF HARRY POTTER

live in concert

Seit 20 Jahren ziehen die

„Harry Potter“-Filme

weltweit Generationen von

Menschen in ihren Bann.

Hierzu trägt die ikonische

Filmmusik von John Williams,

Patrick Doyle, Nicolas

Hooper und Alexander Desplat bei. Das berühmte „Hedwig’s

Theme“, das inzwischen als Hauptmelodie der Filmreihe gilt,

kann fast jeder mitsummen – Gänsehaut inklusive!

Cinema Festival Symphonics, Stephen Ellery (Leitung)

Mozart-Saal

GLENN MILLER ORCHESTRA

directed by wil salden

Seit 35 Jahren leitet Wil

Salden das Glenn Miller

Orchestra für Europa und

begeistert Menschen aller

Altersstufen. So auch mit

dem aktuellen Programm,

einer grandiosen Show im

Swing-Sound der 30er- und

40er-Jahre.

Beethoven-Saal

GAME OF THRONES

the concert show

„Game of Thrones – The Concert

Show“ ist die ergreifende Live-Show

der ganz besonderen Art. Das gewaltige

100 Mitwirkende umfassende

„Game of Thrones“-Ensemble der

renommierten Cinema Festival Symphonics

mit Orchester, Solisten und Chor erweckt die Seven

Kingdoms in einer außerordentlichen Intensität zum Leben.

Cinema Festival Symphonics, Stephen Ellery (Künstlerische Leitung)

Beethoven-Saal

DIE EISKÖNIGIN

die musik-show auf eis

Zur vielfach ausgezeichneten Musik

mit all den Hits zeigen Elsa, Anna

sowie Olaf, Sven und Kristoff ein

unterhaltsames Eis-Spektakel mit

innovativer Bühnentechnik und

großem Ensemble.

05

06

06

06

Mozart-Saal

2. KAMMERKONZERT

licht und schatten

Louis Spohr war ein angesehener

Dirigent, einer der

größten Geigenvirtuosen

seiner Zeit und ein hochgeschätzter

Komponist. Nach

seinem Tod geriet er jedoch

in Vergessenheit. Als Komponist

steht er im Schatten

seiner Zeitgenossen Mahler

und Strauss. Letzterer hingegen hat bis heute aber seinen

Stammplatz im Opern- und Konzertrepertoire.

Spohr: Streichsextett C-Dur op. 140 | Strauss/Hasenöhrl: Till Eulenspiegel

einmal anders! | Strauss: Rosenkavalier-Ouvertüre

für Kammerensemble | Thuille: Sextett B-Dur op. 6 für

Bläserquintett und Klavier

Mit Natia Wiedmann, Nicola Wiedmann, Madeleine Przybyl, Hedwig

Gruber, Olivier Marger, Doris Erdmann, Kathrin Scheytt, Reimer Kühn,

Ulrich Hermann, Nathanaël Carré, Michael Kiefer, Michael Rathgeber u. a.,

Cornelius Meister (Klavier)

Hegel-Saal

SCHWANENSEE MIT MÄRCHENERZÄHLER

das russische nationalballett

Ein Märchenerzähler veranschaulicht

jede Szene, so dass auch die Kleinsten

dem Tanz und der Handlung folgen

können. Ein Meisterwerk voller Poesie,

Anmut und Eleganz.

L. Iwanow und M. Petipa (Choreografie)

Hegel-Saal

DER NUSSKNACKER

das russische nationalballett

Die Geschichte entführt in das Zauberreich,

wo das Gute und das Schöne

herrschen. Die faszinierende Pracht

von Bühnenbild und Kostümen, die

Musik und der Tanz machen den Ballettabend

zu einem wahren Fest.

Beethoven-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

schubert, der strahlende

Als Schubert im Alter

von nur 31 Jahren stirbt,

hinterlässt er ein gewaltiges

Lebenswerk: mehr als

600 Lieder, elf Opern und

sieben Opernprojekte, sieben

vollendete und fünf unvollendete

Sinfonien sowie viele

Regalmeter an geistlichen

Werken, Kammermusik,

Klaviermusik und Chorwerken.

Schubert: Ouvertüre „Alfonso und Estrella“ D 732, „Du bist die Ruh“ ,

„Viola“, Romanze aus „Rosamunde“, Große Sinfonie C-Dur D 944

Ian Bostridge (Tenor), Thomas Zehetmair (Leitung)

Fotos linke Seite: Farideh Diehl | Veranstalter | glenn-miller-orchestra.de | Veranstalter | Veranstalter | Matthias Baus | Veranstalter | Veranstalter | Kalpesh Lathigra

Fotos rechte Seite: Veranstalter | Janine Kuehn | Cocomico | Veranstalter | Bernadette Fink | Luc Braquet | Marco Borgreve | WikiCommons/John Lubbock


08

Beethoven-Saal

STAR WARS IN CONCERT

die rückkehr der jedi-ritter

11

Beethoven-Saal

DUO GRACELAND & PHILHARMONIE LEIPZIG

a tribute to simon & garfunkel meets classic

Die gefühlvollen Balladen

im Zusammenspiel mit dem

Orchester ergeben die

vollendete musikalische

Symbiose.

08

09

09

Mit „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ vervollständigte George

Lucas 1983 die Original-Trilogie seiner Star-Wars-Saga. Auch

durch den preisgekrönten Soundtrack von John Williams

erlangte das Weltraum-Epos Kultstatus. Galaktisch!

Beethoven-Saal 4. STUTTGARTER BIGBAND-FESTIVAL

ALEXANDER BÜHL & THE CONCERT JAZZ BAND

the power of positive swinging

Frei nach Bob Brookmeyer treffen sich

in der Concert Jazz Band hochkarätige

Musiker aus ganz Deutschland um

Arrangements und Kompositionen

des Band leaders zum Klingen und

Swingen zu bringen. Sobald der erste

Ton erklingt, ist der Irrsinn der Welt

für zwei Stunden vergessen.

Alexander Bühl (Leader/Sax), Klaus Graf, Markus Harm, Hubert Winter,

Florian Leuschner (Sax), Christian Mück, Jan Kaiser, Maik Krahl, Ralf Hesse

(Trompete), Jürgen Neudert, Lukas Jochner, Uli Röser, Eberhard Budziat

(Posaune), Andreas Feith (Piano), Jens Loh (Bass), Dominik Raab (Drums)

Hegel-Saal

CONNI - DAS ZIRKUS-MUSICAL

Dieses Zirkus-Musical-Abenteuer wird

nie langweilig. Immer ist etwas los,

und Conni hat viel Spaß, auch wenn es

einige Probleme zu lösen gilt. Denn sie

hat den Rückhalt der vielen Zuschauer,

von ihrer Freundin Julia, von Mama

und Papa und von ihrem Kater Mau!

Das Mitmach-Musical ab 3 Jahren!

Beethoven-Saal

SISSI

der originalfilm von 1955 mit live-orchester

Vor der Prachtkulisse der Habsburgermonarchie

und begleitet von Anton

Profes’ sehnsuchtsvollen Klängen

findet die junge Liebe der unvergleichlichen

Romy Schneider als Sissi und

Karlheinz Böhms als galanter Kaiser

Franz Joseph I. entgegen elterlicher

Prinzipien und höfischer Reglements

doch zueinander.

Pilsen Philharmonic Orchestra, Gottfried Rabl (Leitung)

12

12

13

14

Mozart-Saal

QUATUOR MODIGLIANI

5. kammermusikabend

Quatuor Modigliani zählt

seit Jahren zur absoluten

Weltklasse der Streichquartette.

Klangsinn, Balance,

Spielvermögen, aber auch

interpretatorische Tiefe und

Überzeugungskraft suchen ihresgleichen. Das facettenreiche

Programm bietet dem Vierer mannigfache Möglichkeiten zum

Ausspielen musikalischer und musikantischer Fähigkeiten.

Mozart: Streichquartett B-Dur KV 458 „Jagdquartett“ | Schubert:

Streichquartett Nr. 11 E-Dur D 353 | Smetana: Streichquartett Nr. 1

e-Moll „Aus meinem Leben“

Amaury Coeytaux (Violine), Loic Rio (Violine), Laurent Marfaing (Viola),

Francois Kieffer (Violoncello)

Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK KONZERTE 21/22

Bach: Orchestersuite Nr. 2 h-Moll BWV 1067 | Mozart: Violinkonzert

Nr. 5 A-Dur KV 219 | Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur

Natan Tishin (Violine), Neil Thomson (Dirigent )

Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

die grosse reihe - mensch und maschine

Von Alexander Wassiljewitsch Mosolov

ist wohl nur ein Musikstück bekannt:

Die „Eisengießerei“ aus einem

Ballett, das die Vorgänge in einem

Stahlwerk vertanzt. Um Industrieproduktion

und Fabrikarbeiter geht

es auch im knapp halbstündigen Violinkonzert

von Michael Daugherty.

Mosolov: Die Eisengießerei | Daugherty: Violinkonzert Fire & Blood |

Dvořák: Sinfonie Nr. 7

Vadim Gluzman (Violine), Stuttgarter Philahrmoniker, Daniel Raiskin

(Dirigent)

Beethoven-Saal

SELDA BAĞCAN

Protestsängerin Selda Bağcan ist

eine lebende Legende: In der Türkei

war ihre Musik lange verboten, wurde

vom Westen entdeckt und fand

sich – gesamplet von Dr. Dre – sogar

im HipHop wieder. Zudem listet das

Rolling Stone-Magazin Selda unter

den besten 100 Frauenstimmen

des Jahrhunderts.

live in.Stuttgart | Winter 2021 47


16

16

17

18

Beethoven-Saal

DIE NACHT DER MUSICALS

highlights aus weltbekannten musicals

Die bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten

Musicalproduktionen der Welt verschmelzen zu

einem fesselnden und vielseitigen Bühnenfeuerwerk.

Hegel-Saal

MARTINA SCHWARZMANN

ganz einfach

Ein schönes Leben haben,

das ist doch ganz einfach.

Da backt man einen Kuchen

und danach isst man ihn

auf. Zwischendrin wird

noch ein bisschen was erlebt

und ein bisschen gearbeitet.

So schaut der Tag von

Martina Schwarzmann aus.

Ganz einfach!

Mozart-Saal

MADAME IN VERSAILLES

Liselotte von der Pfalz kam 1671 mit 19 Jahren an den Pariser

Hof und heiratete den Bruder des Sonnenkönigs. Dieser zeigte

jedoch wenig Interesse an seiner Gattin und so verfasste

sie in ihrem Leben 60.000 Briefe. Voller Esprit und mit einer

Prise Derbheit beschreibt sie ihren Alltag in Versailles, die Intrigen,

die Ränkespiele, aber auch ihre Sorgen und Nöte. Marie

Bäumer wird aus einigen Briefen rezitieren, dazu erklingt

Musik, die Liselotte während ihres Lebens hören konnte.

Lully/de Mollier/Mazuel: Ballet de la nuit | Strungk: Sonata à 6

a-Moll | Lully: Psyché LWV 56 | Morin: Suite aus La chasse du Cerf |

Dandrieu: Triosonate op. 1 Nr. 3 | de Visée: Tombeau de Vieux Gallot |

Charpentier: Les Plaisirs de Versailles H.480

Marie Bäumer (Sprecherin), Freiburger Barockorchester,

Amandine Beyer (Violine & Leitung)

Beethoven-Saal

WAGNER/LORIOT: DER RING AN 1 ABEND

Loriots ganz eigene Version von Wagners „Ring“: Amüsant

und scharfsinnig bringt die kurzweilige Zusammenfassung

der vier Opern Licht in die komplizierte Handlung

und rückt den göttlichen Verstrickungen mit Witz und

Hintersinn zu Leibe – nicht als Persiflage, sondern als

geistreiche und launige Einführung. Schauspieler Jan Josef

Liefers führt durch den Abend und begibt sich mit Loriots

Text voll und ganz in Wagners Welt der Nibelungen.

Jan Josef Liefers (Sprecher), Staatskapelle Weimar,

Heiko Mathias Förster (Leitung)

19

20

22

23

Beethoven-Saal

CURRENTZIS-LAB

currentzis-lab

Chefdirigent Teodor Currentzis liegen die „LABs“ besonders

am Herzen, da er in ihnen seine musikalischen Ideen und

Gedanken zu ausgewählten Werken mit einem interessierten

Publikum teilen kann. Dabei finden die LABs mal

als eine Art „Masterclass“ mit jungen Dirigent:innen oder

Solist:innen statt, mal im Dialog mit Komponist:innen oder

Musikspezialist:innen, oder aber der Meister taucht gemeinsam

mit zwei Pianisten in die Tiefen einer Komposition ein.

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

currentzis dirigiert brahms, messiaen und bång

Brahms: Klavierkonzert Nr. 2

B-Dur op. 83 | Messiaen: Les

offrandes oubliées, Sinfonische

Meditation | Bång: splinters of

ebullient rebellion für Orchester

Vadym Kholodenko (Klavier), SWR

Symphonieorchester,

Teodor Currentzis (Dirigent)

Weiterer Termin:

21.01.2022

Beethoven-Saal

MONA ASUKA

meisterpianisten - 5. abend

Mit vier Jahren war sie einfach zu jung und durfte deshalb bei

ihrem ersten Wettbewerb nur „außer Konkurrenz“ antreten.

Jetzt gibt Mona Asuka ihr Debüt in der Meisterpianisten-Reihe.

Die Musikalität und das Faible fürs Klavier liegt übrigens

in der Familie: ihre ältere Schwester heißt Alice Sara Ott.

Mozart: Rondo D-Dur KV 485, Rundo a-Moll KV 511, Menuett mit Trio

Nr. 1 G-Dur, Sinfonie F-Dur KV 332 | Chopin: Ballade Nr. 1 g-Moll op.

23, Nocturnes op. 32/1-2 | Liszt: Venezia e Napoli - Romanze

Hegel-Saal

ANDREW LLOYD WEBBER MUSICAL GALA

Eine Show zu Ehren eines

der größten Musicalkomponisten

aller Zeiten mit

Auszügen aus seinen Meisterwerken

„Das Phantom

der Oper“, „Cats“, „Evita“,

Starlight Express“ und

vielen mehr.

Fotos linke Seite: Gregor Wiebe/Huckleberryking Media GmbH | J. Nepomuk Schessl | Jean-Baptiste Millot | Marie Staggat | Susannah V. Vergau

Fotos rechte Seite: Lukas Beck | ©Musacchio && Ianniello | sandro-roy.com | © François Rousseau | Eva Zocher | Roberto Bulgrin


23

27

28

Beethoven-Saal

3. SINFONIEKONZERT

cornelius meister / emmanuel tjeknavorian

Strawinskys Ballett „Le

sacre du printemps“ sorgte

für einen der größten Skandale

der Musikgeschichte.

Mit ungekannter Brutalität

vertonte Strawinsky seine

Vision einer heidnischen

Feier. Die entfesselte Energie

der Musik fand ihre Entsprechung

in der Choreografie.

Nur wenige Jahre zuvor, fernab europäischer Metropolen,

arbeitete Jean Sibelius an seinem Violinkonzert. Den hochvirtuosen

Solopart übernimmt Emmanuel Tjeknavorian, der

jüngste „Artist in Residence” des Wiener Musikvereins.

Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47 |

Strawinsky: Le sacre du printemps

Emmanuel Tjeknavorian (Violine), Staatsorchester Stuttgart,

Cornelius Meister (Musikalische Leitung)

Weiterer Termin: 24.01.2022

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

4. meisterkonzert

Dirigenten wie Robert Trevino

sind bei Musikern beliebt,

denn sie dirigieren das

Orchester und nicht in Richtung

Publikum. Der 1984

geborene US-Amerikaner ist

einer der vielversprechendsten

Dirigenten seiner Generation.

Mit acht Jahren hatte er sein Erweckungserlebnis, als

er im Autoradio das „Lacrimosa“ aus Mozarts Requiem hörte:

„Alles andere um mich herum existierte plötzlich nicht

mehr.“ So geht es ihm bis heute, wenn er musiziert.

Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73 | Strauss: „Also sprach

Zarathustra“ Tondichtung für großes Orchester op. 30, Till Eulenspiegels

lustige Streiche, Sinfonische Dichtung

Sabine Meyer (Klarinette), SWR Symphonieorchester,

Robert Trevino (Dirigent)

28

28

30

Beethoven-Saal | Abo Sextett 4

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

sextett – das kommt uns spanisch vor!

Am 21. Juni 1812 schlug eine

Streitmacht aus britischen,

portugiesischen und spanischen

Truppen die französische

Besatzungsarmee in

Spanien nach einer blutigen

Schlacht und beendete die

Herrschaft Napoleons auf

der Halbinsel. Im Auftrag von Johann Nepomuk Mälzel,

dem Erfinder des Metronoms, schrieb Beethoven hierfür

seine Schlachtenmusik. Mit den in Spanien lebenden Roma,

oft Gitanos genannt, wird seit langer Zeit der andalusische

Flamenco verbunden. Diese Musik verwendet Stilelemente

spanisch-mehrheitsgesellschaftlicher und orientalischmaurischer

Musik. Pablo de Sarasate (1844-1908) setzte

dieser Musik unter dem Titel „Aires gitanos“ ein Denkmal.

Stilistische und violinintechnische Elemente griff auch

Ravel auf, um damit sein eigenes augenzwinkerndes Spiel

mit den Klischees zu treiben.

Beethoven: Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Vittoria | Ravel:

Tzigane | Sarasate: Zigeunerweisen | Haydn: Sinfonie Nr. 104

Sandro Roy (Violine), Stuttgarter Philharmoniker,

Jan Willem de Vriend (Dirigent)

Mozart-Saal

QUATUOR DIOTIMA

6. kammermusikabend

Das Quatuor Diotima aus Paris liebt die fruchtbare Zusammenarbeit

oder gegebenenfalls die Auseinandersetzung mit

modernen und zeitgenössischen Tonsetzern. Spannend, ob

sich vielleicht – trotz aller Kontraste –Verbindungslinien

von Lachenmann über Schubert zu Brahms ziehen lassen.

Schubert: Streichquartett Nr. 6 D-Dur D74 | Lachenmann: Streichquartett

Nr. 3 „Grido“ | Brahms: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 51/2

Yun-Pen Zhao (Violine), Constance Ronzatti (Violine),

Franck Cevalier (Viola), Pierre Morlet (Violoncello)

Beethoven-Saal

WIRTZ

unplugged ii

Nach dem ersten

„Unplugged“-Album 2014,

ist es für den Frankfurter

Wirtz wieder an der Zeit,

große Momente im intimen

Rahmen zu schaffen.

Beethoven-Saal | Abokonzert III

HAYDN UND DER MAILÄNDER BACH

Joseph Haydn und der

jüngste Bach-Sohn Johann

Christian waren beide

kosmopolitische Musiker,

wobei sich Bach in jungen

Jahren persönlich aufmachte,

Italien und England zu

erobern, während Haydn erst im fortgeschrittenen Alter auf

Reisen ging, um dafür aber in England umso größere Erfolge

zu feiern. Dieses Programm bringt Musik der Beiden zusammen,

die einander nie begegnet sind.

Bach: Misere B-Dur | Haydn: Sinfonie c-Moll Hob. I:95 „Londoner

Sinfonie“, Missa in Angustiis Hob. XXII:11 „Nelsonmesse“

Sophia Brommer (Sopran), Anke Vondung (Alt), Lothar Odinius (Tenor), Jochen

Kupfer (Bass), Gaechinger Cantorey, Hans-Christoph Rademann (Dirigent)

live in.Stuttgart | Winter 2021 49


30

30

Mozart-Saal | 10. Sonderkonzert

THE KING‘S SINGERS

love songs

Die Liebe – weit mehr als Himmel voller Geigen oder Herzchen

zum Valentinstag. Zuweilen verhindert, manchmal

glorios, oftmals kompliziert, hin und wieder hoffnungslos,

dann wieder triumphierend, bereichert sie unser Leben. Die

unvergleichlichen The King‘s Singers präsentieren ein Hohelied

auf Urkraft in der Geschichte der Welt – nein, viele!

Hegel-Saal

THE SPIRIT OF FREDDIE MERCURY

die stimme - das gefühl - die leidenschaft

Mit Authentizität schlüpfen

die Musiker in die Rollen

von Mercury, May, Taylor

sowie Deacon und erwecken

den Mythos „Queen“ zu

neuem Leben.

06

Beethoven-Saal

SONNTAG UM 3

Joseph Moog zählt zu den

brillantesten Pianisten der

Gegenwart und hat sich

seinen Platz auf den Bühnen

der Welt gesichert. Zu den

beiden Hauptwerken des

Konzerts passt sein Talent

besonders gut. Denn wenn

schöpferische Kühnheit

und Leidenschaft irgendwo

unmittelbaren musika lischen Ausdruck gefunden haben,

dann in Beethovens berühmtem fünften Klavierkonzert und

in seiner staunenswerten „Eroica“-Symphonie.

Händel: „Feuerwerksmusik“ HWV 351 | Beethoven: Konzert Nr. 5

Es-Dur op. 73, Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Prague Royal Philharmonic, Joseph Moog (Klavier),

Heiko Mathias Förster (Leitung)

31

Beethoven-Saal

ATZE SCHRÖDER

echte gefühle

Atze Schröder entlarvt die

falschen Fünfziger, predigt

Blut, Schweiß und Tränen,

preist das Drama und legt

der Nation das Humor-

Trostpflaster auf die Seele.

Er erfüllt die Sehnsucht

nach den wichtigen Dingen

des Lebens: wahre Liebe,

richtige Freundschaft,

ehrliches Lachen.

06

09

11

Hegel-Saal

ABBA GOLD

Die Show präsentiert das „Best Of“ der legendären Schweden-

Kombo und überzeugt mit grandiosen Sängern, authentischen

Kostümen und einer umwerfenden Bühnenshow.

Beethoven-Saal

WIENER KLASSIK KONZERTE 21/22

Wagner: Siegfried-Idyll | Lebrun: Oboenkonzert d-Moll |

Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 („Haffner-Sinfonie“)

Tsai-Chen Juan (Oboe), Annalena Hösel (Dirigentin)

Beethoven-Saal

DANIIL TRIFONOV UND SERGEI BABAYAN

meisterpianisten - 6. abend

05

FEBRUAR

Beethoven-Saal | Abo Terzett 2

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

terzett – wien, münchen, wien

Die Saison 2009/2010

reichte den Stuttgarter

Philharmonikern mit ihrem

damaligen Chefdirigenten

Gabriel Feltz nicht aus, um

alle Orchesterwerke des

fleißigen Komponisten und

Wunderkindes Erich Wolfgang Korngold vorzustellen. Da

Feltz als Gast wieder einmal in Stuttgart dirigiert, liegt es

nahe, eines der „ausgelassenen“ Werke nachzuholen. Der

Vater von Richard Strauss war Solohornist des Münchner

Hoforchesters. Da lag es nahe, dass der frühreife Filius für

ihn sein erstes Hornkonzert schrieb. Als Spätwerk mag man

Mozarts Es-Dur-Sinfonie kaum bezeichnen, doch kann man

sie zumindest zu seinen reifen Werken zählen.

Korngold: Sinfonische Serenade | Strauss: Hornkonzert Nr. 1 |

Mozart: Sinfonie Es-Dur KV 543

Stefan Dohr (Horn), Stuttgarter Philharmoniker, Gabriel Feltz (Dirigent)

11

„Rachmaninow satt“: Serviert werden drei Leckerbissen mit

stetig sich steigernder Raffinesse und geradezu orchestraler

Opulenz von zwei Künstlern, welche die von Rachmaninow

mitbegründete Tradition russischer Pianisten auf großartige

Weise in der heutigen Zeit repräsentieren.

Rachmaninow: Suite für 2 Klaviere Nr. 1 g-Moll op. 5 (Fantasie tableau),

Suite für 2 Klaviere Nr. 2 C-Dur op. 17, Sinfonische Tänze op. 45

Mozart-Saal

SCHWABENSAUSE

schwabennacht

Schwäbische Kabarettisten und Comedians geben Einblicke

in ihre Bühnenprogramme und zeigen wie vielfältig der

schwäbische Dialekt ist und auch sein kann!

Hillus Herzdropfa, Kächeles, Frl. Wommy Wonder, Leibssle

Schwäbische Erotik, Käthe Kächele

Fotos linke Seite: Nikola Maz | Boris Breuer | Marko Djokovic | Thommy Mardo | Dario Acosta | Marco Borgreve

Fotos rechte Seite: WikiCommons | Veranstalter | Anders Brogaard | Georg Anderhub | Wolfgang Schmidt Ammerbuch


12

13

13

Mozart-Saal

95 JAHRE - MIKIS THEODORAKIS

Mikis Theodorakis ist politische Ikone

und musikalischer Botschafter Griechenlands.

Anlässlich seines 95. Geburtstages

widmet ihm sein Orchester

ein Konzert, in dessen Zentrum seine

bedeutendsten Lieder ebenso wie die

bewegenden Filmmelodien und natürlich

der legendäre „Zorbas“ stehen.

Mikis Theodorakis Orchestra, Dimitris Mpasis, Sofia

Papazoglou, Maria Zlatani, Spyros Koutsovassilis (Solisten),

Margarita Theodorakis (Künstlerische Leitung)

Hegel-Saal

TABALUGA ODER DIE REISE ZUR VERNUNFT

Das Musical-Abenteuer für

die ganze Familie präsentiert

die Geschichte des

kleinen Drachen Tabaluga

aus der Feder von Peter

Maffay und Rolf Zuchowski.

Als Tabaluga seinem Vater

Tyrion mal wieder nicht

zuhören will, beschließt dieser, daß es nun an der Zeit ist,

seinen Sohn nach altem Drachenbrauch auf die Reise zu

schicken, um vernünftig zu werden.

Beethoven-Saal

4. SINFONIEKONZERT

georg fritzsch / gabriela montero

16

15

Mozart-Saal

3. KAMMERKONZERT

fratres

Die 1. Sinfonie Weinbergs gelangte über Umwege in die

Hände von Schostakowitsch, der – beeindruckt vom Talent

des jüngeren Kollegen – diesem zu einer Aufenthaltsgenehmigung

in Moskau verhalf. Dort entstanden die Werke dieses

Kammerkonzerts, die beide von Tiefgründigkeit und leidenschaftlicher

Intensität geprägt sind. Verbunden werden sie

durch das zutiefst ergreifende Stück „Fratres“ des estnischen

Komponisten Arvo Pärt.

Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67 | Pärt: Fratres für

Streichquartett | Weinberg: Klavierquintett op. 18

Mit Kathrin Scheytt, Marion Schäfer, Madeleine Przybyl, Zoltan Paulich,

Jewgeni Schuk, Evgeny Popov, Alexander Akimov, Vache Bagratuni,

Petra Menzel (Klavier)

Beethoven-Saal

STUTTGARTER PHILHARMONIKER

die grosse reihe - mensch und maschine

Der Wiener „Walzerkönig“

Johann Strauß macht

die unmögliche, ewig

weiterarbeitete Maschine

zumindest hörbar und HK

Gruber setzt Zitate aus

Klassik und Pop, Orchesterund

Kinderinstrumente

ähnlich wild zusammen

wie der berühmte Dr. Frankenstein die Körperteile seines

monströsen Geschöpfs. George Gershwin überwindet die

Grenze zwischen Jazz und Klassik bei seinem Klavierkonzert,

das Charleston und Blues in sich aufnimmt und in einer

„Orgie von Rhythmen“ endet. George Antheil, der„Bad Boy of

Music“ komponierte seine „Jazz Symphony“ ebenfalls in der

Absicht musikalische Grenzen zu überschreiten.

Strauss: Perpetuum Mobile | HK Gruber: Frankenstein!! |

Antheil: A Jazz Symphony | Gershwin: Concerto In F

HK Gruber (Chansonnier), Frank Dupree (Klavier), Frank Dupree und HK

Gruber (Dirigenten)

Als seine „keckste“ bezeichnete Anton Bruckner die Sechste

Sinfonie. Kein ätherischer Klangnebel, sondern eine

rhythmisch akzentuierte Bewegung eröffnet den ersten

Satz. Das Finale hingegen verzichtet auf eine triumphale

Geste und besticht vielmehr durch höchste Konzentration.

Mozart hingegen weist mit seinem Klavierkonzert Nr. 24

bereits in die Romantik voraus. Die schwermütige Melodik,

die dunklen Schattierungen der Harmonik und die Tiefe

der Empfindung scheinen die Sprache von Schubert vorwegzunehmen.

Interpretiert wird das außergewöhnliche

Werk von der venezolanischen Virtuosin Gabriela Montero.

Mozart: Klavierkonzert Nr. 24 c-Moll KV 491 |

Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur

Gabriela Montero (Klavier), Staatsorchester Stuttgart,

Georg Fritzsch (Musikalische Leitung)

Weiterer Termin: 14.02.2022

17

Beethoven-Saal

STUTTGARTER KAMMERORCHESTER

opus 131

Dreimal Opus 131: Lange

Zeit als schwer einzuschätzendes

Spätwerk vernachlässigt,

ist Schumanns Opus

131 „Fantasie“ heute eins

von seinen „Traumstücken“.

Beethovens Opus 131 1825

ist ebenfalls ein Spätwerk,

in Taubheit entstanden, das vorletzte und seinem eigenen

Urteil nach gelungenste seiner späten Streichquartette. 1953

macht sich der ins amerikanische Exil ausgewanderte Österreicher

Ernst Krenek mit seinem Opus 131 an ein Auftragswerk

für das Stuttgarter Kammerorchester.

Schumann: Fantasie C-Dur für Violine und Streicher op. 131 |

Krenek: Sinfonietta La Brasileira op.131 |

Beethoven: Streichquartett cis-Moll op. 131

Thomas Zehetmair (Violine & Leitung)

live in.Stuttgart | Winter 2021 51


17

Beethoven-Saal

ANNE-SOPHIE MUTTER AND FRIENDS

24

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

metzmacher dirigiert bruckner und messiaen

Bruckner: Geistliche Chor- und

Instrumentalwerke |

Messiaen: Éclairs sur l’au-delà

SWR Vokalensemble,

SWR Symphonieorchester,

Ingo Metzmacher (Dirigent)

Weiterer Termin 25.02.2022

18

20

Anne-Sophie Mutter und ihr langjähriger Klavierpartner

Lambert Orkis haben den ebenso brillanten wie unerschrockenen

jungen Cellisten Maximilian Hornung zum Gipfeltreffen

mit Mozart eingeladen und das Fest steigt knapp

einen Monat nach dessen 266. Geburtstag.

Mozart: Divertimento B-Dur KV 254, Klaviertrio E-Dur KV 542,

Klaviertrio B-Dur KV 502, Klaviertrio C-Dur KV 548

Anne-Sophie Mutter (Violine), Maximilian Hornung (Violoncello), Lambert

Orkis (Klavier)

Beethoven-Saal

SWR SYMPHONIEORCHESTER

faszination klassik - 3. abend

Dass das Preisträgerkonzert des SWR

Symphonieorchesters ein höchst

attraktiver Termin ist, hat sich herumgesprochen.

Genau wie die Tatsache,

dass hier immer wieder sensationelle

Talente unterschiedlichster Herkunft

und Musikrichtung am Start ihrer

Karriere zu bewundern sind.

Mussorgskij: Eine Nacht auf dem kahlen Berge, Sinfonische

Dichtung | Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35 | N.N.: Solokonzert |

Prokofjew: Auszüge aus dem Ballett „Romeo und Julia“ op. 64

Fedor Rudin (Violine), SWR Symphonieorchester, Yi-Chen Lin (Dirigentin),

Kerstin Gebel (Moderation)

Hegel-Saal

SALUT SALON

die magie der träume

In der neuen Bühnenshow von Salut Salon wird es magisch:

Es geht um Träume und den Zauber, der von ihnen

ausgeht. Ob mit Ysaÿes „Rêve d’enfant“, Tschaikowskys

„Winterträume“ oder „Hedwig’s Theme“ aus „Harry Potter“

– das Quartett zaubert, spielt und singt, rappt und steppt.

Angelika Bachmann, Iris Siegfried (Violine), Heike Schuch (Violoncello),

Olga Shkrygunova (Klavier)

26

27

27

Mozart-Saal

FREIBURGER BAROCKORCHESTER

behind bach

Auch ein Genie wie Bach

holte sich Inspiration bei

seinen zeitgenössischen

Kollegen. So arbeitete er

Konzerte von Vivaldi und

Marcello oder Triosonaten

von Albinoni für Cembalo

um. Bisweilen arrangierte

er auch eigene Werke neu.

Mit Jean Rondeau geht das

FBO auf Spurensuche und

lässt altbekannte Werke in

neuem Licht erscheinen.

Bach: Sinfonia zu Ich liebe den Höchsten BWV 174, Sinfonia zu Falsche

Welt, dir trau ich nicht! BWV 52, Cembalokonzert d-Moll BWV

1052, Tripelkonzert a-Moll BWV 1044 | Albinoni: Triosonate op. 1 Nr.

12 B-Dur | Vivaldi: Konzert für zwei Violinen op. 3 Nr. 11 d-Moll RV

565 | Marcello: Oboenkonzert d-Moll

Daniela Lieb (Flöte), Josep Domènech (Oboe), Jean Rondeau (Cembalo), Freiburger

Barockorchester, Gottfried von der Goltz (Violine & Leitung)

Beethoven-Saal

HANNES UND DER BÜRGERMEISTER

herrgott, no hilf mr halt nuff!

Wenn man die Sorgen und

Nöte dieses Bürgermeisters

betrachtet, so sehr unterscheiden

sie sich eigentlich

nicht von denen seines

Amtskollegen in Berlin.

Witzige und hintersinnige

Sketche mit Albin Braig

als Hannes und Karlheinz

Hartmann als Bürgermeister.

Den musikalischen Teil

der Show bestreiten in bewährter Manier Herrn Stumpfes

Zieh & Zupf Kapelle.

Hegel-Saal

SCORPIONS SONGS SYMPHONIC

19 Jahre war er der Drummer der Scorpions, rund 100 Millionen

verkaufte Bandalben später, im stattlichen Alter von

70 Jahren, startet Herman Rarebell noch ein weiteres Mal

voll durch: Gemeinsam mit Band und dem dem Hurricane

Orchestra präsentiert er die Songs der Scorpions im symphonischen

Gewand.

Fotos linke Seite: The Japan Art Association/The Sankei Shimbun | Veranstalter | Gabo | Anja Frers | Warner Classics | Braig Productions

Fotos rechte Seite: Andreas Friese | Veranstalter | Veranstalter | Veranstalter | Veranstalter | Roberto Bulgrin


01

01

MÄRZ

Hegel-Saal

ELVIS - DAS MUSICAL

Emotional, stimmgewaltig, mitreißend:

Mit Elvis - Das Musical gehen

die Zuschauer auf eine Zeitreise und

können das Idol einer ganzen Generation

an verschiedenen Stationen seines

Lebens noch einmal live erleben.

Beethoven-Saal

HELGE SCHNEIDER

ein mann und seine gitarre

04

05

Mozart-Saal

ŞEVVAL SAM

Die Tochter der bekannten türkischen Sängerin Leman Sam

ist ein wahrer Tausendsassa. Seit 18 Jahren veröffentlicht sie

ihre Musik, zudem tritt sie als Schauspielerin in zahlreichen

Filmen oder Werbespots auf und hat Design studiert.

Beethoven-Saal

MAGIC OF THE DANCE

Die preisgekrönte Irish Dance Show entführt die

Zuschauer:innen auf die grüne Insel – das ist irisches Lebensgefühl

pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt

03

04

Wenn die Anderen schon im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat

sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball

oder Donna Leon zu gucken, räumt der rubinrote Höllenstorch

seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger!

Weiterer Termin: 02.03.2022

Beethoven-Saal

REBELLCOMEDY

„dna“ - tour

Mit Liebe zum Detail und persönlichen

Einblicken knöpft sich das

Kollektiv die alte DNA vor und strickt

daraus eine neue.

Beethoven-Saal

GRIGORY SOKOLOV

meisterpianisten - 7. abend

Girgory Sokolov verschmäht alle

Äußerlichkeiten: keine Interviews,

kein Glamour. Allein die Musik zählt.

Pro Saison stellt er ein Programm zusammen,

das er wiederholt, ohne sich

zu wiederholen. Jeder Abend taugt

potentiell zur Sternstunde.

Programm folgt

06

06

Beethoven-Saal | Abokonzert IV

DER MOND

Carl Orffs einaktige Oper

erlebte ihre Uraufführung

1939 im Münchner

Nationaltheater. Als Libretto

übernahm der Komponist

den Text des gleichnamigen

Märchens der Brüder Grimm

und fügte ihm noch dramatische Einwürfe der auftretenden

Personen hinzu.

Orff: Der Mond

Benjamin Bruns (Tenor), Krešimir Stražanac (Bass), Dávid Csizmár,

Tobias Ay, Christoph Pfaller, Felix Schwandtke, Rudolf Guckelsberger

(Sprecher), Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard, Chor

der Gaechinger Cantorey, Stuttgarter Philharmoniker,

Hans-Christoph Rademann (Dirigent)

Hegel-Saal

THE GLORY OF QUEEN

Die gelungene Kombination von brillantem Sound, aufwendiger

Lichtshow mit explosiven Pyroeffekten, schrille

Kostüme und jede Menge Publikumsinteraktion machen

jedes Konzert von MerQury unvergleichlich.

Veranstaltungshinweise ohne Gewähr | Stand November 2021

KULTUR- UND KONGRESSZENTRUM LIEDERHALLE

Berliner Platz 1-3

D-70174 Stuttgart

liederhalle-stuttgart.de

easyticket.de | 0711 - 2 555 555

live in.Stuttgart | Winter 2021 53


SERVICE

backstage

HINTER DEN KULISSEN

Ein stiller Macher

Wer ihn kannte und mit ihm Events organisieren

und erleben durfte, wird ihn nicht vergessen. Er war

ein Macher – eher still, leise, zurückhaltend, aber

immer mit einem klaren Konzept und vielen Ideen.

Hans-Peter Bauer war der Macher „hinter den Kulissen“

und beobachtete die Szenerie und die Erfolge

gerne mit einem schelmischen Lächeln. Der Marketingexperte

und langjährige Chef der Vermarktungsagentur

„JBW“ war mitverantwortlich, dass Stuttgart

sich nach dem Bau der Hanns-Martin-Schleyer-Halle

zur „heimlichen Sporthauptstadt“ mauserte. Viele

Foto: Pressefoto Baumann

internationale Sport-Highlights wurden gemeinsam

mit der damaligen Stuttgarter Messe- und Kongressgesellschaft

unter dem Geschäftsführer Dr. Rainer

Vögele nach Stuttgart geholt. In dieser Zeit entstand

auch die Idee ein Reitturnier zu organisieren, das 1985

seine Premiere feierte und bis heute als STUTTGART

GERMAN MASTERS eine Erfolgsgeschichte ist.

Hans-Peter Bauer war ein Mann des Sports, mit vielen

Facetten und immer engagiert. So war er von

2008 bis 2010 Vizepräsident Finanzen und Verwaltung

des Handballverbandes Württemberg und Geschäftsführer

der Sportmarketing-GmbH des HVW,

der er noch bis Ende 2011 beratend zur Seite stand.

Beim Deutschen Handballbund war „HPB“ von 1998

bis 2001 Geschäftsführer der Handball-Marketing-

Gesellschaft (HMG), in den Neunzigern engagierte er

sich bei der SG Stuttgart-Scharnhausen.

Hans-Peter Bauer, der in den letzten zwei Jahren in einem

Pflegeheim in Denkendorf lebte und gesundheitlich

angeschlagen war, starb am 3. November in der

Medius-Klinik Ruit, nur sechs Tage nach seinem 75.

Geburtstag. Den hatte er noch bei herrlichem Sonnenschein

mit einer Planwagenfahrt in den Weinbergen

von Uhlbach und einem sehr guten Essen im dortigen

„Löwen“, dessen Wirtsehepaar Tina und Herbert

Winkle zu seinen engsten Freunden zählte, gefeiert.

Klaviervirtuosen

Die niederländischen Brüder Lucas und Arthur Jussen

sorgen mit ihren Auftritten längst international für

Furore, ihr Debütalbum mit Werken von Beethoven

erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wurde zum

Bestseller. Am 10. Februar 2022 geben die beiden außergewöhnlichen

Talente im Bürgerzentrum Waiblingen ein

vierhändiges Klavier-Rezital an zwei Flügeln mit Werken

von Mozart, Schubert, Chopin und Strawinsky zum Besten.

Fraglos ein früher Klassikhöhepunkt des kommenden

Jahres. buergerzentrum-waiblingen.de.

Foto: Marco Borgreve

54 live in.Stuttgart | Winter 2021


SERVICE

Exzellentes Programm

Das 12. Winterbacher Zeltspektakel,

das vom 19. bis zum 26.

Juli 2022 stattfindet, wirft seine

Schatten voraus. Tolle und große

Namen bieten bereits die ersten

Veranstaltungen, die nun im

Vorverkauf sind. Los geht es am

19. Juli mit dem Alan Parsons Live

Project, einen Tag später tritt James

Blunt auf. Am 21. Juli folgt dann

Rag’n’Bone Man mit seiner unverwechselbaren

Stimme, ehe am 22.

Juli Georg Meyle und Milow ein

Doppelkonzert geben. Zwei Tage

danach kommt Helge Schneider

mit seinem Programm „Ein Mann

und seine Gitarre“ nach Winterbach,

am folgenden Abend entert

Alpenrocker Hubert von Goisern

die Bühne. Weitere Konzerte sollen

folgen. zeltspektakel.com

Foto: Veranstalter

Foto: Horn

Schlager, Rock und viel Humor

Guildo Horn ist ein wahrer Tausendsassa: Der frühere Grand Prix-Teilnehmer ist nicht

nur Musiker, Unterhalter, Schauspieler und Multiinstrumentalist, sondern auch Diplom-Pädagoge.

Und, im Verbund mit seiner Band „Die Orthopädischen Strümpfe“, ein

grandioser Entertainer, dessen Auftritte stets ein wunderbar verrücktes Erlebnis sind.

Das wird er am 4. Januar 2022 in der Stadthalle Leonberg beweisen. leonberg.de

Der schönste Circus der Welt

Ein einzigartiges Gesamtkunstwerk

– das ist der Circus Roncalli

des Überzeugungstäters

Bernhard Paul, genau wie das

neue Programm „All For Art For

All“. Der, laut New York Times,

„schönste Circus der Welt“ ist vom

10. August bis zum 4. September

2022 im Blühenden Barock am

Ludwigsburger Schloss zu erleben.

Wie immer tier- und jetzt sogar

Der Starkomponist

Oscar-Preisträger

Hans Zimmer ist

der wohl einflussreichste

Filmmusikmacher

Hollywoods.

„The Music

Of Hans Zimmer &

Others“ präsentiert

plastikfrei, dafür aber mit großer

circensischer Kunst! eventstifter.de

dessen Meisterwerke von

„Fluch der Karibik“ bis

„James Bond“ in einem

beeindruckenden

Konzertabend

am 25. Dezember 2021

in der Liederhalle.

stuttgart-live.de

Foto: ww w.jensroetzsch.de

Foto: Veranstalter

Jubelfeier

20 Jahre ist es her, dass Mario

Barth mit „Männer sind Schweine,

Frauen aber auch“ den großen

Durchbruch feierte. Ursprünglich

nur als Einzelshow

anlässlich des Jubiläums für die

Berliner Waldbühne geplant, zeigte

sich Barths Fangemeinde derart

begeistert, dass Deutschlands

erfolgreichster Comedy-Star sich

entschloss, noch einmal damit auf

Tour zu gehen. So heißt es denn

am 29. März 2022 in der MHP Arena

in Ludwigsburg „Männer sind

Schweine, Frauen aber auch 2.0“!

imk-konzerte.de

Foto: Mayk Azzato

live in.Stuttgart | Winter 2021 55


Foto: Star Entertainment

SERVICE

backstage

Foto: Przybilla Photography

Freilichtbühnen-Doppelpack

Bis zum Sommer ist es zwar noch eine Weile hin, diesen Termin sollte man sich

aber dennoch schon mal dick im Kalender anstreichen. Am 1. Juli 2022 kommt

mit Pietro Lombardi und Mike Singer ein ganz besonderer Pop-Doppelpack in das

wunderschöne Rund der SpardaWelt Freilichtbühne am Stuttgarter Killesberg. Ein

Abend, den man jetzt schon als Open Air-Highlight bezeichnen darf. sbegroup.info

Foto: Robert Wunsch

Klassik-Paket

Optik und Inhalt

Ganz Generation Instagram,

macht sich Bülent Ceylan in seinem

neuen Programm „Luschtobjekt“

zu einem solchen. Auch

wenn der Mannheimer Comedystar

ankündigt, nun auf Optik

statt Inhalt zu setzen, weiß man

doch: Bei Bülent Ceylan gibt es definitiv

beides. So seziert er in seinem

zwölften Bühnenprogramm

mit viel Humor und beißendem

Witz die Schwächen seiner Umwelt,

wie auch seine eigenen. Lachtränen

sind da am 21. März 2022

in der Porsche-Arena garantiert.

imk-konzerte.de

Foto: D4MANCE

Der junge Zauberlehrling

Auch nach vielen Jahre hat Harry

Potter nichts von seiner Faszination

verloren. Mit „Harry Potter

Foto: © Gerrit Cramer

Fünf hochkarätige Konzerte bietet

das neue Klassik-Abo der

Stadthalle Leonberg. Den Auftakt

macht am 12. Dezember das Salaputia

Brass Quintett mit „Signals

For Christmas“, dem am 23. Januar

die einzigartigen Hamburger

Schlagwerker elbtonal folgen. Am

13. Februar gastiert das Piano-

Wunderkind Robert Schumann in

der Stadthalle, am 3. April die A-Capella-Formation

Sing Pur, bevor das

Programm am 1. Mai mit dem Klaviertrio

Opus 8 endet. leonberg.de

und der Stein der Weisen“ gibt es

den Auftakt der Verfilmung der

Erfolgsromane von J.K. Rowlings

am 17. März in der Schleyer-Halle

auf der ganz großen Leinwand und

in opulenter musikalischer Begleitung

eines Sinfonie-Orchesters zu

erleben – für Cineasten und Harry

Potter-Fans ein definitives Muss!

stuttgartkonzert.de

Foto: © vista-fotografie

Schlagerfest

Ab ins Auenland!

Foto: © Anna Boshnakova

Dank junger Künstler:innen und

Bands präsentiert sich der deutsche

Schlager frischer denn je. So

laden Vincent Gross und voxxClub am

1. April 2022 zur „Leonberger Schlagerparty“, verstärkt

von Team 5ünf, hinter dem sich mit Jay Kahn und Marc

Terenzi prominente Namen verbergen! leonberg.de

Am 25. Dezember wird die

Liederhalle zum Pilgerort für alle

Tolkien Fans. Die schönsten Melodien

aus „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“,

vorgetragen von einem Orchester und Chor, sorgen

für Gänsehaut. Als Gäste dabei: „Samweis“ Sean Astin

und Tolkien-Ur enkel Royd Tolkien! stuttgart-live.de

56 live in.Stuttgart | Winter 2021


SERVICE

Fette Beats und coole Lyrics

Foto: Blod_Ternava

Im Februar erscheint das dritte

Album von Katja Krasavice: auf

„Boss Bitch“ und „Eure Mami“

folgt „Pussy Power“. Die Sängerin,

die seit einiger Zeit die deutsche

Rap-Szene aufmischt wie

keine Zweite, ist am 7. April 2022

im LKA/Longhorn zu Gast ist. Die

erfolgreiche Youtuberin, die längst

zu den bekanntesten Gesichtern

der HipHop-Szene zählt, beweist

live, dass sie viel mehr kann als nur

nackte Haut zu zeigen, sondern

mit fetten Beats und coolen Lyrics

mindestens ebenso punktet.

sbegroup.info

Superstar des Jazz

Mit Cécille McLorin Salvant gibt sich eine der renommiertesten Jazz-Sängerinnen unserer

Zeit am 17. März 2022 in Waiblingen die Ehre. Die mehrfache Grammy-Preisträgerin

wird sowohl für ihre Stimme als auch für ihre Musikalität gefeiert – von namhaften

Kollegen und der Kritik. Begleitet wird sie vom Ausnahmepianisten Sullivan Forster,

mit dem sie Eigenkompositionen sowie Stücke von Stevie Wonder, Leonard Bernstein

oder Cole Porter auf die Bühne bringt. buergerzentrum-waiblingen.de

Foto: Mark Fitton

So berühmt

Legendär

Für unzählige Kritiker und Fans

ist „The Wall“ die beste Rockoper

aller Zeiten. Zum 40-jährigen Jubiläum

bringt „The Wall – Live in

Concert“ das Meisterwerk nun am

1. Januar 2022 in den Beethoven-

Saal der Liederhalle. Eine begeisternde

Zeitreise mit den größten

Songs der Rock-Legende Pink Floyd

in einer eindrucksvollen Produktion

mit Originalmusiker:innen und

Sänger:innen, die bereits mit Pink

Floyd oder Roger Waters auf der

Bühne standen. stuttgart-live.de

Foto: Star Entertainment

Eigentlich hat er es längst geschafft:

„Fucking Famous“ nennt

sich das Programm von Masud,

Geballt

Am 10. Februar 2022 versammelt

sich in der Liederhalle das Beste,

was die schwäbische Comedy zu

bieten hat. Kächeles, Christiane

Maschajechi alias Schwäbische Erotik,

Hillus Herzdropfa, Frl. Wommy

Wonder und Käthe Kächele warten

bei der „Schwaben Nacht Stuttgart

Foto: Michel Kitenge

mit dem der Comedian im Stuttgarter

Theaterhaus am 8. Dezember

2022 gastieren wird. Ein

unbeschriebenes Blatt ist der Berliner

aber wirklich nicht. Als einer

der bekanntesten Comedians der

jüngeren Generation, stellte er sein

Können schon in zahlreichen TV-

Shows unter Beweis. Aber erst auf

der Bühne läuft er zu ganz großer

Form auf! imk-konzerte.de

mit Mundartspaß. Auch für „Neigschmeckte“

eine wahre Freude.

sbegroup.info

Foto: Veranstalter

live in.Stuttgart | Winter 2021 57


SERVICE

kalender

DA WILL ICH HIN!

DEZEMBER

07.12.2021 | Porsche-Arena

KERSTIN OTT

Ich geh‘ meinen Weg

12.12.2021 | Porsche-Arena

TVB 1898 STUTTGART VS.

TSV HANNOVER-BURGDORF

1. Handball Bundesliga

14.12.2021 | Porsche-Arena

SIDOS WEIHNACHTSSHOW

17.12.2021 | Porsche-Arena

ÖZCAN COSAR

Cosar Nostra - Organisierte Comedy

18.12.2021 | Porsche-Arena

TVB 1898 STUTTGART VS.

TBV LEMGO-LIPPE

1. Handball Bundesliga

29./30.12.2021 | Schleyer-Halle

EHRLICH BROTHERS

Dream & Fly

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

WWW.EASYTICKET.DE

JANUAR

09.01.2022 | Porsche-Arena

TURNGALA

Bizzar Tournee 2021/22

19.01.2022 | Schleyer-Halle

REA GARVEY

Hy Brasil Tour 2022

21.01.2022 | Schleyer-Halle

ANDRÉ RIEU

und sein Johann Strauss Orchester

21.01.2022 | Porsche-Arena

JOHANNES OERDING

21.01.2022 | Porsche-Arena

BEN ZUCKER

Jetzt erst recht! Tournee 2022

26. - 30.01.2022 | Porsche-Arena

HOLIDAY ON ICE 2021

FEBRUAR

04.02.2022 | Porsche-Arena

THRILLER - LIVE

Die Show über den King of Pop!

05.02.2022 | Porsche-Arena

DIETER NUHR

Kein Scherz!

09.02.2022 | Porsche-Arena

BEARTOOTH

The Below Tour Germany 2022

11.02.2022 | Porsche-Arena

DAS IST WAHNSINN!

Wolfgang-Petry-Musical

12.02.2022 | Porsche-Arena

İBRAHİM TATLISES

13.02.2022 | Porsche-Arena

TIM BENDZKO

13.02.2022 | Schleyer-Halle

CAPITAL BRA

Berlin Lebt II Arena Tour

15. - 20.02.2022 | Porsche-Arena

WE WILL ROCK YOU

Das Musical von Queen und Ben Elton

23.02.2022 | Schleyer-Halle

SIEBEN KONTINENTE,

EIN PLANET

Live in Concert

24.02.2022 | Porsche-Arena

ONE VISION OF QUEEN

25.02.2022 | Schleyer-Halle

BRING ME THE HORIZON

26.02.2022 | Schleyer-Halle

K.I.Z.

Rap über Hass - Tour 2022

27.02.2022 | Schleyer-Halle

PETER MAFFAY & BAND

So weit Tour 2022

28.02.2022 | Porsche-Arena

HOWARD CARPENDALE

Die Show meines Lebens

15.01.2022 | Porsche-Arena

KORAY AVCI

MÄRZ

16.01.2022 | Porsche-Arena

CEM YILMAZ

CMYLMZ Diamond Elite Platinum Plus

Foto: Veranstalter

02.03.2022 | Porsche-Arena

SANTIANO

Wenn die Kälte kommt

58 live in.Stuttgart | Winter 2021


SERVICE

04.03.2022 | Porsche-Arena

BIFFY CLYRO

24.03.2022 | Porsche-Arena

ABBAMANIA THE SHOW

04.05.2022 | Schleyer-Halle

THE CHAINSMOKERS

A Celebration Of Endings

Super-Trouper-Tour 2022

11.05.2022 | Porsche-Arena

05.03.2022 | Porsche-Arena

TOLGA CEVIK

26./27.03.2022 | Porsche-Arena

TEDDY SHOW

GENTLEMAN

Blaue Stunde-Tour 2022

Tolgashow

13.05.2022 | Schleyer-Halle

10.03.2022 | Porsche-Arena

THE AUSTRALIAN PINK FLOYD

SHOW

All That You Feel

11.03.2022 | Porsche-Arena

URBAN TÜRK FESTIVAL

11.03.2022 | Schleyer-Halle

SCOOTER

God Save The Rave - Tour 2022

12.03.2022 | Porsche-Arena

AVRIL LAVIGNE

World Tour 2022

13.03.2022 | Schleyer-Halle

HANS ZIMMER LIVE

APRIL

01.04.2022 | Schleyer-Halle

JAMES BLUNT

One Upon A Mind Tour

03.04.2022 | Porsche-Arena

SWR BIG BAND

Das Heimspiel

16. - 24.04.2022 | Porsche-Arena

PORSCHE TENNIS GRAND PRIX

16.04. - 10.05.2022 | Cannstatter

Wasen

STUTTGARTER FRÜHLINGSFEST

29.04.2022 | Schleyer-Halle

SUNRISE AVENUE

The Final Tour 2022

13.05.2022 | Porsche-Arena

DISNEY IN CONCERT

Dreams Come True

14.05.2022 | Porsche-Arena

UFO361

Stay High Tour 2022

15.05.2022 | Schleyer-Halle

SDP

Die Unendlichste Tour 2022

27./28.05.2022 | Schleyer-Halle

UDO LINDENBERG

Florian Silbereisen präsentiert

DAS GROSSE SCHLAGERFEST.XXL

Foto: Dita Vollmond

29.04.2022 | Porsche-Arena

MAX GIESINGER

Irgendwann ist jetzt Tour 2022

30.04.2022 | Porsche-Arena

IN EXTREMO

29.05.2022 | Schleyer-Halle

WINCENT WEISS

Foto: Tine Acke

Kompass zur Sonne Tour 2022

Vielleicht irgendwann Tour 2022

15.03.2022 | Porsche-Arena

KOOL SAVAS

Der King ist back!

30.04.2022 | Schleyer-Halle

HELLOWEEN & HAMMERFALL

31.05.2022 | Schleyer-Halle

ERIC CLAPTON

United Forces 2022

Summer 2022 European Tour

17.03.2022 | Schleyer-Halle

HARRY POTTER

und der Stein der Weisen

MAI

JUNI

21.03.2022 | Porsche-Arena

BÜLENT CEYLAN

01.05.2022 | Schleyer-Halle

SHINDY

01.06.2022 | Schleyer-Halle

ZUCCHERO

Luschtobjekt

Forever Tour 2022

D.O.C. World Tour 2022

live in.Stuttgart | Winter 2021 59


SERVICE

kalender

02./03.06.2022 | Schleyer-Halle

LUKE MOCKRIDGE

Welcome Back To Luckyland

03.06.2022 | Porsche-Arena

STEFFEN HENSSLER

#Manche mögens heiss!

28.06.2022 | Schleyer-Halle

KISS

End Of The Road Tour 2022

29.06.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

MELISSA ETHERIDGE

SEPTEMBER

03.09.2022 | Schleyer-Halle

PAW PATROL LIVE!

18.09.2022 | Schleyer-Halle

BÖHSE ONKELZ#

04.06.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

FOREIGNER

08.06.2022 | Schleyer-Halle

SCORPIONS

JULI

01.07.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

PIETRO LOMBARDI

23.09.2022 | Schleyer-Halle

DAVID GARRETT

Alive Tour 2022

23.09.2022 | Schleyer-Halle

PARKWAY DRIVE

Rock Believer Tour 2022

10.06.2022 | Porsche-Arena

PET SHOP BOYS

Dream World - The Greatest Hits

05.07.2022 | Schleyer-Halle

FAITH NO MORE

09.07.2022 | Höhenpark Killesberg

LICHTERFEST 2022

09./10.07.2022 | Schleyer-Halle

EHRLICH BROTHERS

Dream & Fly

23.09. - 09.10.2022 |

Cannstatter Wasen

CANNSTATTER VOLKSFEST

Foto: Thomas Niedermüller

Foto: Veranstalter

15.-17.07.2022 | Schleyer-Halle

CAVALLUNA

Legende der Wüste

OKTOBER

01.10.2022 | Schleyer-Halle

13.06.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

PATTI SMITH & BAND

17.06.2022 | Porsche-Arena

ALEXANDER MARCUS

Pharao Tour 2022

17.06.2022 | Schleyer-Halle

TEDDY SHOW

23.06.2022 | Schleyer-Halle

JUDAS PRIEST

50 Heavy Metal Years

28.07.2022 | Schleyer-Halle

LIMP BIZKIT

Tour 2022

AUGUST

05.08.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE

13.08.2022 | SpardaWelt

Freilichtbühne Killesberg

AIDA

SUPERDISKOTEKA 90

01.10.2022 | Porsche-Arena

GIOVANNI ZARRELLA

04.10.2022 | Porsche-Arena

CLUESO

Album Tour 2022

04.10.2022 | Schleyer-Halle

PLACEBO

05.10.2022 | Porsche-Arena

OTTO

25./26.06.2022 | Cannstatter

Wasen

KESSEL FESTIVAL

28.08.2022 | Porsche-Arena

RUSS

Shake The Globe Tour 2022

07.10.2022 | Schleyer-Halle

APACHE 207

Apache-Tour 2022

60 live in.Stuttgart | Winter 2021


SERVICE

07.10.2022 | Porsche-Arena

ILAN ESHKERI‘S

SPACE STATION EARTH

05.10.2022 | Porsche-Arena

LUCIANO

Aqua Tour 2022

12.10.2022 | Schleyer-Halle

LEA

Treppenhaus Tour 2022

14.10.2022 | Schleyer-Halle

DEEP PURPLE

The Whoosh! Tour

NOVEMBER

04.11.2022 | Porsche-Arena

PORCUPINE TREE

Closure / Continuation. - Tour 2022

04./05.11.2022 | Schleyer-Halle

ADAC SUPERCROSS STUTTGART

05.11.2022 | Porsche-Arena

WE LOVE MMA

Mixed Martial Arts

18.11.2022 | Schleyer-Halle

POWERWOLF

19.12.2022 | Schleyer-Halle

KONTRA K

Der Sonne entgegen Tour 2022

2023

07.01.2023 | Schleyer-Halle

FREI.WILD

14.02.2023 | Schleyer-Halle

REVOLVERHELD

17.02.2023 | Schleyer-Halle

ROLAND KAISER

15.10.2022 | Schleyer-Halle

DIE SCHLAGERNACHT DES

JAHRES

18.10.2022 | Porsche-Arena

REINHARD MEY

Das Haus an der Ampel - Tour 2022

21.10.2022 | Porsche-Arena

DIE PRINZEN

Jubiläumstour

22.10.2022 | Schleyer-Halle

AMON AMARTH & MACHINE

HEAD

Vikings & Lionhearts Tour 2022

25.10.2022 | Porsche-Arena

Michael Flatley‘s

LORD OF THE DANCE

19.11.2022 | Schleyer-Halle

LET‘S DANCE

22.11.2022 | Porsche-Arena

PHILIPP POISEL

Neon Tour 2022

27.11.2022 | Schleyer-Halle

SIMPLY RED: BLUE EYED SOUL

29.11.2022 | Porsche-Arena

CASPER

Alles war schön und nichts tat weh

DEZEMBER

02.12.2022 | Porsche-Arena

THE HARLEM GLOBETROTTERS

German Tour 2022

22.-26.02.2023 | Porsche-Arena

CRYSTAL - CIRQUE DU SOLEIL

04.03.2023 | Porsche-Arena

MUSIKPARADE

04.03.2023 | Porsche-Arena

MARTIN RÜTTER

Der will nur spielen!

10.03.2023 | Porsche-Arena

KAYA YANAR

Fluch der Familie

11.03.2023 | Schleyer-Halle

NIGHT OF FREESTYLE

02./03./06./07.05.2023 |

Schleyer-Halle

HELENE FISCHER

28.10.2022 | Schleyer-Halle

SWR1 HITPARADE

Das Finale

10.12.2022 | Porsche-Arena

STATUS QUO

Out Out Quoing XMAS Tour

06.05.2023 | Porsche-Arena

DJ BOBO

EVOLUT30N Tour

28.10.2022 | Porsche-Arena

INA MÜLLER & BAND

29.10.2022 | Porsche-Arena

CHRIS DE BURGH & BAND

The Legend Of Robin Hood Tour 2022

13.12.2022 | Schleyer-Halle

MARTERIA

Vollkontakt Tour 2022

15.12.2022 | Schleyer-Halle

NIGHT OF THE PROMS 2022

Foto: Robin Böttcher

live in.Stuttgart | Winter 2021 61


SERVICE

IM NÄCHSTEN HEFT

MUSIK

vorschau | impressum

VORVERKAUF

TELEFONHOTLINE:

0711 / 2 555 555

WWW.EASYTICKET.DE

Foto: Philip Nuernberger Foto: David Needleman

Foto: © Gerrit Cramer

SCOOTER

Hyper, Hyper und kein Ende: Seit

mehr als 30 Jahren aktiv, sind

Scooter erfolgreicher denn je. Kein

Wunder, sind ihre Konzerte doch

einfach grandiose Happenings.

AVRIL LAVIGNE

Seitdem sie vor 20 Jahren mit

ihrem Debütalbum „Let Go“ ihren

sensationellen Durchbruch feierte,

schwimmt die kanadische Sängerin

auf einer Welle des Erfolgs.

HARRY POTTER UND

DER STEIN DER WEISEN

IN CONCERT

Der erste Verfilmungen der „Harry

Potter“-Romane begeistert auf der

großen Leinwand und in Begleitung

eines Live-Orchesters gleich doppelt!

IMPRESSUM

live in.Stuttgart

Das kostenlose Veranstaltungsmagazin

der in.Stuttgart Veranstaltungs -

gesellschaft mbH & Co. KG

Mercedesstraße 50

70372 Stuttgart

c/o Leuchtameisen | Komm.-Koop.

Hasenbergstraße 49 b

70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979

leuchtameisen.de

V.i.S.d.P: Jörg Klopfer

Redaktionsleitung: Arnulf Woock AW

Redaktion: Jörg Klopfer, Katja Limbach

Freie Mitarbeit:

Holger Berg HAB, Steffen Volkmer SV

Layout: Jörg Schöpf | leuchtameisen.de

Druck: dierotationsdrucker

Zeppelinstraße 116

73730 Esslingen

dierotationsdrucker.de

SHOW

SPORT

Foto: Trevor Johnson Foto: Porsche AG/Felix Gaertner

TEDDY SHOW

Gleich an zei Abenden lädt

Teddy Teclebrhan zur großen

Show mit Comedy, Tanz,

Musik und einer Menge verrückter

Überraschungen in die

Stuttgarter Porsche-Arena.

PORSCHE TENNIS

GRAND PRIX

Weltklassesport in der Landeshauptstadt:

Zahlreiche Top-Ten-

Spielerinnen kämpfen in der

Porsche-Arena wieder verbissen

um Weltranglistenpunkte.

Anzeigenverkauf:

Leuchtameisen | Komm.-Koop.

Hasenbergstraße 49 b

70176 Stuttgart

Tel.: 0711-34 65 979

leuchtameisen.de

Erscheinungsweise: 4 Ausgaben/Jahr

Mediadaten unter liveinstuttgart.de

Titel: Weltweihnachtscircius

Foto: Alexander Leumann

Anzeigen in dieser Ausgabe:

SKS Michael Russ Gmbh/Star Entertainment,

Music Circus Concertbüro

GmbH & Co.KG, Eventstifter GmbH, SKS

Michael Russ Gmbh, C2 Concerts GmbH,

im&k Rainer Koczwara, Stadt Leonberg,

Stadt Waiblingen, S-Promotiom Event

GmbH, Kulturinitiative Rock Winterbach

e.V., SBEntertainment GmbH & Co.KG,

in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft

mbH & Co.KG, StuttgartKonzert Veranstaltungs

GmbH

Die nächste Ausgabe

erscheint am 05. März 2022.

Anzeigenschluss ist am 25. Februar 2022.

62 live in.Stuttgart | Winter 2021


+

www.easyticket.de · 0711-2 555 555

Der Ticketanbieter im Südwesten!


Do., 17.3.2022 · Schleyer-Halle Stuttgart

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Tickets: Tel. (0711) 52 43 00 und alle Vorverkaufsstellen · www.stuttgartkonzert.de

PART OF THE HARRY POTTER

FILM CONCERT SERIES ·

WIZARDING WORLD and all related trademarks, characters, names, and indicia are © & Warner Bros. Entertainment Inc. Publishing Rights © JKR. (s21)

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!