2011.03.13 RW-Kurier Ausgabe 11 - Rot Weiss Damme

rot.weiss.damme.de

2011.03.13 RW-Kurier Ausgabe 11 - Rot Weiss Damme

So. 13.03.2011

15.00 Uhr

TuS Emstekerfeld

www.rot-weiss-damme.de


Stand:27.09.2010

13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Tabelle Bezirksliga IV Saison 2010 / 2011

- 2 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Vorwort - Vorstand

Hallo Sportsfreunde, hallo RWD – Fans!

Zum heutigen Heimspiel gegen den TuS Emstekerfeld möchte ich alle

Zuschauer, insbesondere unsere Gäste aus Emstekerfeld und auch die

Schiedsrichter, recht herzlich begrüßen.

Obwohl in Dinklage einige Spieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung

standen und weitere Spieler leicht angeschlagen waren, konnte unsere

Erste einen verdienten Punkt erkämpfen. Es war sicherlich nicht das

erhoffte Spitzenspiel auf hohem technischem Niveau, aber spannend

bis zur letzten Minute war es auf jeden Fall.

Mit dem Spiel gegen den TuS Emstekerfeld erwartet uns heute das nächste

Highlight. Im Hinspiel war Emstekerfeld einfach griffiger und so haben wir

eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Laut Turkey haben seine

Jungs dieses Spiel nicht vergessen und so können wir heute eine Dammer

Truppe erwarten, die von der ersten Minute an brennt. Also feuert unsere

Erste an, damit das Feuer auch noch in der 90 Minute leidenschaftlich im

Dersa Stadion leuchtet.

Leider haben unsere Handballdamen und Handballherren keine Punkte aus

Bremen mitbringen können. Beide Mannschaften mussten bei TuS Komet

Arsten empfindliche Niederlagen einstecken. Jetzt gilt es durch

konzentrierte Trainingsarbeit die Köpfe wieder frei zu bekommen, damit die

nächsten Spiele erfolgreicher gestaltet werden können. Viel Erfolg !

Michael Rechtien

1. Vorsitzender

Schiedsrichter

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Tobias Kreienbrink (BSV Holzhausen)

mit seinen Assistenten Marcel Dierker (SPVG Niedermark)

und Tim Beckering (SV Harderberg).

- 3 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 4 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Tabelle Bezirksliga IV Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV RW Damme 19 15 3 1 68:26 42 48

2. TV Dinklage 18 13 4 1 51:15 36 43

3. TUS Emstekerfeld 17 13 2 2 68:16 52 41

4. SW Osterfeine 17 12 2 3 38:18 20 38

5. BV Cloppenburg 2 18 11 3 4 48:27 21 36

6. SV GW Mühlen 19 8 5 6 37:30 7 29

7. SV Holdorf 17 8 2 7 37:34 3 26

8. STV Barssel 17 6 3 8 35:53 -18 21

9. SV Altenoythe 17 6 2 9 40:40 0 20

10. SV Emstek 15 5 2 8 20:28 -8 17

11. SV Molbergen 18 4 5 9 28:38 -10 17

12. SV Falke Steinfeld 17 3 6 8 17:28 -11 15

13. SV BW Lüsche 15 3 5 7 23:40 -17 14

14. Amasya Lohne 17 3 4 10 24:48 -24 13

15. SV RW Visbek 17 3 3 11 17:57 -40 12

16. SC SW Bakum 17 2 4 11 25:55 -30 10

17. SV Peheim 15 2 1 12 12:35 -23 7

Stand: 06.03.2011

- 5 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 6 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren Bezirksliga – Saison 2010 / 2011

Der heutige Spieltag

Heim Gast Anstoß verlegt

auf

Freitag, 11.03.2011

SV Molbergen SV Altenoythe 19:30

Sonntag, 13.03.2011

SV GW Mühlen SV Holdorf 15:00

STV Barssel SC SW Bakum 15:00

SW Osterfeine SV Emstek 15:00

BV Cloppenburg 2 SV Peheim 15:00

SV RW Damme TUS Emstekerfeld 15:00

SV RW Visbek TV Dinklage 15:00

SV BW Lüsche Amasya Lohne 15:00

SV Falke Steinfeld SPIELFREI

- 7 -

Tore


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren Bezirksliga – Saison 2010 / 2011

SV RW Damme Bezirksliga 2010/11 TuS Emstekerfeld

52,00% Chancen gegen. 48,00%

1 Tabellenposition 3

48 Pkt. 41

19 Spiele 17

2.53 Pkt./Spiel 2.41

68:26 Tore 68:16

3.58:1.37 Tore/Spiel 4.00:0.94

15 (78,95%) Siege 13 (76,47%)

9:0 g. SV BW Lüsche (H) Höchster Sieg 10:0 g. SV RW Visbek (H)

1 (5,26%) Niederlagen 2 (11,76%)

1:5 g. Emstekerfeld (A) Höchste Niederlage 0:3 g. Cloppenburg 2 (A)

13 Sp. o. Niederlage Aktuelle Serie 10 Sp. o. Niederlage

(H) Emstekerfeld (3.)

(A) SV RW Visbek (15.)

(H) SV Peheim (17.)

(A) SV BW Lüsche (12.)

(A) SV Emstek (11.)

(A) SV Molbergen (10.)

(H) Falke Steinfeld (13.)

(A) SV GW Mühlen (6.)

(H) SC SW Bakum (16.)

(A) STV Barßel (8.)

(A) SV Holdorf (7.)

(A) SV Altenoythe (9.)

(H) SW Osterfeine (5.)

Restprogramm (1.) SV RW Damme (A)

(17.) SV Peheim (A)

(11.) SV Emstek (A)

(13.) Falke Steinfeld (A)

(16.) SC SW Bakum (H)

(7.) SV Holdorf (A)

(2.) TV Dinklage (A)

(9.) SV Altenoythe (H)

(14.) Amasya Lohne (A)

(2.) TV Dinklage (H)

(15.) SV RW Visbek (A)

(12.) SV BW Lüsche (H)

(8.) STV Barßel (A)

(10.) SV Molbergen (A)

- 8 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren Bezirksliga – Saison 2010 / 2011

Offensivpower in Damme

Nach dem erfolgreichen letzten Spieltag, wo aus dem Jahnstadion zu

Dinklage ein wichtiger Punkt entführt werden konnte, wird nun am

kommenden Sonntag, den 13.03.11 (Anstoß: 15 Uhr), erneut ein direkter

Konkurrent im Dersa-Sportpark vorstellig: der aktuelle Drittplatzierte TuS

Emstekerfeld.

Vor zwei Wochen kamen wir gegen die Reserve des BV Cloppenburg nicht

über ein 4:4-Unentschieden hinaus, sodass wir jetzt richtig „heiß“ darauf

sind, wieder dreifach zu punkten. Das wird angesichts des ambitionierten

Gegners zwar kein „Selbstläufer“ werden, allerdings sehen wir uns in der

klaren Favoritenrolle und sind uns unserer Stärken bewusst.

Außerdem gibt es zwei gute Gründe dafür, alles daran zu setzen, dass die

drei Punkte in Damme bleiben werden:

1. Mit einem Sieg würden wir den TuS Emstekerfeld, der zur Zeit sieben

Punkte hinter uns liegt, aber noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand hat,

auf Distanz halten und den Platz an der Bezirksliga-Sonne festigen!

2. Im Hinspiel wurden wir vorgeführt und gingen folgerichtig mit 1:5 unter.

Ziel ist es nun, einen ungefährdeten Sieg einzufahren, um das Hinrundenergebnis

wieder gut zu machen und das eigentliche Kräfteverhältnis aufzuzeigen.

Der Schlüssel zum Erfolg wird wohl eine disziplinierte und kompromisslose

Defensivarbeit sein. Denn genau wie wir hat auch unser Gegner bereits 68

Tore geschossen, sodass der Titel „beste Offensive“ momentan noch geteilt

werden muss. Nach der Partie am Sonntag wird das wahrscheinlich anders

sein. Aber da gibt es eine „einfache“ Lösung: Mindestens ein Tor mehr

schießen und die Gegner des RWD werden sich auch in Zukunft vor dem

besten Sturm der Liga fürchten müssen!

Um die hohen Ziele umsetzen zu können, bedarf es einer konzentrierten

Trainingsarbeit. Da wir bereits in den letzten Wochen akribisch an uns

arbeiteten, bin ich mir aber ganz sicher, dass uns „Turkey“ auch in den

kommenden Einheiten bestmöglich auf das Spitzenspiel am Sonntag

vorbereiten wird!

In diesem Sinne hoffe ich auf eine zahlreiche Unterstützung durch unsere

Fangemeinde!

Für die 1.Herren,

Christian Niehaus

- 9 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 10 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren Bezirksliga – Saison 2010 / 2011

Hinten von links: Betreuer Andreas Krebeck, Trainer Jürgen von Wahlde,

Stefan Brägelmann, Thorsten Brägelmann, Christian Macke, Matthias

Baumann, Markus Weimer, Max gr. Schlarmann, Betreuer Walter Franke,

Co-Trainer Mike Eismann.

Vorne von links: Christian Wehming, Alexander Sedlak, Marius

Pellenwessel, Steffen Kamp, David Pellenwessel, Wolfgang Hagedorn,

David Serwuschok.

Es fehlen: Stefan Segatz, Michael Brägelmann, Leutrim Berisha, Christian

Niehaus, Christian Pille, Niklas Prins, Alexej Eisner, Christoph Pundt, Max

Moormann.

Tor: Stefan Segatz (22), Christoph Pundt (26).

Abwehr: David Serwuschok (25), Christian Wehming (27), Steffen Kamp

(21), Wolfgang Hagedorn (35), Marius Pellenwessel (29).

Mittelfeld: Alexander Sedlak (23), Matthias Baumann (20), Christian Pille

(20), Leutrim Berisha (22), Stefan Brägelmann (30), Christian Niehaus (20),

Niklas Prins (19), Max gr. Schlarmann (20), Thorsten Brägelmann (33).

Angriff: Alexej Eisner (22), Markus Weimer (19), Max Moormann (25)

Trainer: Jürgen „Turkey“ von Wahlde (53) , Mike Eismann.

Betreuer: Walter Franke, Andreas Krebeck (51)

- 11 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 12 -


Platz

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren Bezirksliga – Saison 2010 / 2011

Torschützen Rot–Weiß Damme I

1. Stefan Brägelmann 19 Treffer

2. Leutrim Berisha 15 Treffer

3. Max Berg 7 Treffer

4. Thorsten Brägelmann 7 Treffer

5. Alexej Eisner 5 Treffer

6. Max Moormann 4 Treffer

7. Markus Weimer 3 Treffer

8. Marius Pellenwessel 2 Treffer

9. Wolfgang Hagedorn 1 Treffer

10. Christian Macke 1 Treffer

11. Max gr. Schlarmann 1 Treffer

12. Alex Sedlak 1 Treffer

13. Mathias Baumann 1 Treffer

14. Christian Niehaus 1 Treffer

(ges. 68 Treffer, Stand 06.03.2011)

Platzierungen der Saison 10 /11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Spieltag

RW Damme TuS Emstekerfeld

- 13 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 14 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

2. Herren Kreisliga – Saison 2010 / 2011

Vorne v. links:

Betreuer Nobert Possenriede, Florian Macke, Steffen Kamp, Markus bei der

Hake, Mario Knebel, Bernd Diekhaus, Spielertrainer Carsten Schubert, Tim

Kreymborg, Sebastian Macke.

Hinten v. links:

Tobias Packeiser, Michael Deters, Thorsten Etzler, Alexander Deck, Manuel

Ronnebaum, Michael Kampers, Paul Elking, Christian Macke, Marcel

Burhorst, Bernd Schnittker, Patrik Wempe, Matthias Dultmeyer, Trainer

Michael Thie.

Folgende Sponsoren unterstützen die 2.Herren

Signal Iduna – Wolfgang Reiners, Ex-Spieler Rudi Rutkowski, Tonno – Ex-

Betreuer RWD II, Ex-Spieler Jürgen Staffehl, Zimmerei Burdiek, Ulrich Brune,

Anne & Klüse, Jürgen Baumann, Sportlerheim Renate u. Steffi, Tonis

Hüpfburg, Gasthaus Broermann, Andre u. Frank Düvel, Michael Wempe, Uwe

Fischer, Vitus Meyer.

- 15 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. Arminia Rechterfeld 16 12 2 2 50:23 27 38

2. BW Langförden 16 9 4 3 37:22 15 31

3. SV Carum 16 8 4 4 31:14 17 28

4. VfL Oythe II 14 8 4 2 31:24 7 28

5. RW Damme II 16 7 4 5 30:19 11 25

6. GW Brockdorf 15 5 6 4 30:21 9 21

7. TuS Lutten 12 6 3 3 19:13 6 21

8. Fr.Goldenstedt 14 6 2 6 18:23 -5 20

9. TUS Neuenkirchen 15 6 2 7 25:32 -7 20

10. SV Falke Steinfeld 2 15 6 2 7 19:27 -8 20

11. SFN Vechta 16 5 3 8 29:34 -5 18

12. SW Osterfeine II 15 4 4 7 24:30 -6 16

13. SV B-W Lüsche II 16 5 1 10 22:36 -14 16

14. TV Dinklage II 16 4 2 10 22:28 -6 14

15. BS Vörden 12 3 4 5 13:19 -6 13

16. Handorf-Langenberg 16 2 1 13 8:43 -35 7

Stand: 06.03.2011

2. Herren – Kreisliga Saison 2010 / 2011

Chance verpasst

Durch eine unnötige und etwas unglückliche 0:1 Niederlage in Langförden

haben wir es leider verpasst, uns ein Stück vom Mittelfeld abzusetzen. Bei

diesem typischen 0:0-Spiel hat der erste Fehler das Match entschieden

und wir haben es auf Grund der fehlenden Durchschlagskraft in der

Offensive nicht geschafft das Spiel noch zu drehen. Jetzt gilt es natürlich

umso mehr, die drei Punkte aus dem kommenden Heimspiel gegen GW

Brockdorf in Damme zu behalten. Diese Aufgabe wird schwer genug, da

die Gäste aus Brockdorf immer ein sehr unangenehmer Gegner waren.

Erfreuliches gibt es dagegen bezüglich der Planungen für die nächste

Saison zu berichten. Mit Florian Macke, Paul Elking und Bernd Schnittker

wollen gleich drei Spieler der „Zweiten“ in der kommenden Serie bei der

„Ersten“ angreifen. Wir freuen uns für die Drei und denken, dass sie sich

die Chance durch ihre Leistungen auch verdient haben. Aber mit Blick auf

die aktuelle A-Jugend kann man sicher sein, dass die Lücken sehr gut

geschlossen werden und auf lange Sicht eine Vielzahl an fähigen Talenten

zur Verfügung stehen werden.

Schönen Gruß

Carsten Schubert

- 16 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 17 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 18 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Unser heutiger Gast - TuS Emstekerfeld Saison 2010 / 2011

.

Obere Reihe von links:

Thorsten Kliefoth, Kai Bramlage, Christian Alfers, Andree Gross, Christian

Seidel.

Mittlere Reihe von links:

Paul Jaschke (Trainer) Michael Gentzsch, Volker Kliefoth, Christian Kellermann,

Mathias Schürmann, Nils Kordon, Thorsten Kaiser, Bastian Mieck, Peter

Buschermöhle (Co-Trainer).

Untere Reihe von links:

Stefan Backhaus, Jost Baade, Sascha Thale, Salih Darilmaz, Mitan Baal.

Es fehlen:

Jens Nöh, Tugrul Sahin, Dennis Witt.

Kader

Tor: Nils Kordon, Mathias Schümann.

Abwehr: Volker Kliefoth, Tugrul Sahin, Mitan Baal, Thorsten Kaiser, Jens Nöhm,

Christian Kellermann.

Mittelfeld: Torsten Kliefoth, Salih Darilmaz, Dennis Witt, Christian Alfers, Joost

Baade, Bastian Mieck, Christian Seidel.

Angriff: Andre Groß, Kai Bramlage, Stefan Backhaus, Sascha Thale.

Trainer: Paul Jaschke (44), seit 2009; vorher SV Holdorf, SW Osterfeine.

- 19 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 20 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Altliga in Göttingen

Altliga Niedersachsenmeisterschaft Göttingen

Am Carnevals-Samstag setzte sich der „Dammer Tross“ morgens um 06.30 Uhr in

Richtung Göttingen in Bewegung. Passend zum „Carnevals-Heiligabend“ war

man(n) wieder in Damme (19.00 Uhr).

Vorrunde:

RW Damme - SG Asendorf 2:1

RW Damme - Salzdalum 1:1

RW Damme - TSV Ottersberg 5:2

Ergebnisse:

Achtelfinale:

RW Damme – BW Langförden 1:1; Neunmeterschießen 2:3

Torschützen:

E. Rechtien (4), S. Meyer (3), F. Werner (1), F. Rutkowski (1), M. Moormann (1), B.

Bley (1)

Kader:

M. Diekmann, M. Moormann, F. Rutkowski, M. Thie, E. Rechtien, B. Bley, J.

Staffehl, F. Werner, W. Flüthmann, S. Meyer

Trainer/Betreuer: B. Tecker

Obwohl man keine Niederlage in der regulären Spielzeit hinnehmen musste, ist

man leider sehr unglücklich im Neunmeterschießen ausgeschieden. Am Ende

sprang Platz 9 von 32 Mannschaften heraus.

Ewige Tabelle Ü 40 Niedersachsenmeisterschaften seit 2004

Punkte Tore Teilnahmen

1. TSV Havelse 71 91:36 4

2. TV Bunde 58 70:37 6

3. VFL Löningen 58 40:21 5

4. RW Damme 52 47:29 5

5. Hannover 96 48 40:20 4

6. BW Langförden 48 31:19 4

7. FC Rastede 47 35:19 4

Platzierungen der Altliga in den vergangenen Jahren:

In Ahlfeld, Platz 12;. Löningen, Platz 2; Damme, Platz 3; Rastede, Platz 4;

Göttingen, Platz 9.

Die ersten fünf der „ewigen Tabelle“ sind nach heutigem Stand der Dinge für die

nächste Niedersachsenmeisterschaft in Hannover qualifiziert (2012)!

- 21 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 22 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 23 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. BW Lohne II 17 14 3 0 77:19 58 45

2. SW Kroge-Ehrendorf 16 11 5 0 43:18 25 38

3. SV Fort. Einen 17 12 1 4 63:21 42 37

4. 1.FC Varenesch 15 10 4 1 45:18 27 34

5. SV GW Mühlen II 18 8 4 6 24:26 -2 28

6. SV RW Damme III 17 8 2 7 40:31 9 26

7. TUS Neuenkirchen II 16 6 4 6 27:31 -4 22

8. SV Holdorf II 18 5 5 8 38:47 -9 20

9. Güven Spor Damme 16 5 4 7 34:44 -10 19

10. SV Asyaspor Vechta 14 5 2 7 30:44 -14 17

11. SV Falke Steinfeld 3 17 5 2 10 21:39 -18 17

12. SC Bakum II 16 4 4 8 30:40 -10 16

13. SV RW Visbek II 16 3 5 8 31:41 -10 14

14. SF Niedersachsen II 16 4 1 11 26:60 -34 13

15. B-W Langförden II 15 2 3 10 21:39 -18 9

16. TV Dinklage III 16 2 3 11 20:52 -32 9

Stand:06.03.2011

Hinten von links: José Corvo, Christian Zobel, Jens Bohne, Tarik Schwabe, Waldemar

Fialkowski, Daniel Uphaus, Christian Stein, Frank Eggert, Christian Baune, Stefan

Dultmeyer.

Vorne von links: Bastian Ignazek, Marius Scholz, Johannes Jede, Dennis Bühler, David

Diekhaus, Marco Faber, Andreas Utas, Felix Kruse, Stephan Jetscho.

Foto: ari

- 24 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2010 / 2011

Begeisternder Rückrundenstart für III. Herren

Zu Beginn der Vorbereitung hagelte es Niederlagen und auch spielerisch

blieb zumeist noch viel Luft nach oben. Deshalb entschloss man sich zu

einem spontanen Testspiel gegen den in der Kreisliga akut abstiegsbedrohten

SV Handorf-Langenberg I.

An einem kühlen Donnerstagabend bot sich für uns die Möglichkeit unsere

Fähigkeiten auswärts (auf Rasen) unter Beweis zu stellen. In der Hinrunde

gelang unserer Mannschaft nur ein einziger Sieg auf fremden Platz und das

beim Tabellenletzten aus Dinklage.

Obwohl der Kader sehr dünn besetzt war konnten wir eine schlagfertige

Truppe auf den Platz stellen. In der ersten Halbzeit agierten wir verhältnismäßig

defensiv und waren auf die Sicherung des eigenen Tores

bedacht. Gegen diese Taktik fanden die Langenberger kein akkurates Mittel

und so gingen wir auch vollkommen verdient in Führung. Torschütze war

ausgerechnet der jahrelang in Langenberg aktive Christian Stein.

Im weiteren Spielverlauf wurde die Führung wieder verspielt und am Ende

unterlag man unglücklich mit 2:3. Aber gerade dieses Auftreten war ein

großer spielerischer Schritt nach vorne.

Der wichtige Saisonauftakt erfolgte zu Hause gegen SFN Vechta II. Eine

Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel, gegen die ein Sieg Pflicht war.

Über die gesamte Partie hinweg waren wir das klar dominierende Team, aber

erst ein Foulelfmeter zu Beginn der zweiten Hälfte brachte uns in Führung.

(Torschütze Marcus Weimer)

In der Folgezeit war es ein ungewohnt stark aufspielender Christian Stein der

die Führung weiter ausbaute. Am Ende stand es 5:0 für die Hausherren. Ein

überragender Start in die Rückrunde, gerade wenn man bedenkt, dass bei

uns noch eine Vielzahl an hochkarätigen Spielern fehlte. Doch die breite des

Kaders ist immens.

Herzlichen Dank an Alexander Ziske (seit dieser Saison 5.Herren) der uns

unterstütze. Das nächste Spiel in Einen (Anstoss ist am Samstag, 12.03.11

um 14.30 Uhr) dürfte eine weit größere Herausforderung werden.

Gruss Die Dritte

- 25 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 26 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Was da wohl drin ist........

Auflösung auf Seite 50

- 27 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Rauchen verboten!

Auf und um den Plätzen zwei (neuer Kunstrasen) und drei (alter Kunstrasen)

ist das Rauchen nicht gestattet!! Damit wir alle lange Freude an der tollen Anlage

haben, haltet euch bitte daran. Und sprecht bitte auch unsere Gäste

darauf an. Danke! Vorstand SV Rot Weiß Damme

- 28 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

4. Herren - 2. Kreisklasse Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. VfL Oythe III 15 12 1 2 53:21 32 37

2. Frisia Goldenstedt II 15 11 2 2 51:19 32 35

3. SC Bakum III 16 10 3 3 47:28 19 33

4. Amasya Lohne II 15 10 0 5 63:42 21 30

5. SV GW Brockdorf II 13 8 2 3 48:15 33 26

6. SV Carum II 16 8 1 7 43:37 6 25

7. BW Langförden III 16 8 1 7 38:33 5 25

8. TUS Lutten II 14 8 0 6 35:30 5 24

9. Arminia Rechterf. II 16 7 3 6 32:31 1 24

10. SW Osterfeine III 15 7 0 8 36:40 -4 21

11. SV Holdorf III 14 6 2 6 27:32 -5 20

12. SV RW Damme IV 14 6 1 7 40:57 -17 19

13. Handorf-Langenb. II 14 3 2 9 25:50 -25 11

14. SV GW Brockdorf III 15 2 1 12 36:54 -18 7

15. Kroge-Ehrend. II 14 1 2 11 19:58 -39 5

16. SV BW Lüsche III 14 0 1 13 15:61 -46 1

Zusammen mit unserer 5. Herrenmannschaft haben wir den Trainingsbetrieb

in den letzten Wochen geplant und durchgeführt.

Dadurch konnten wir das Trainingsniveau stetig steigern und haben somit eine

gute Basis für die Rückrunde gelegt.

Zurzeit versuchen wir die Lücken in unsern Reihen bis zum Saisonstart

aufzufüllen um damit einen erfolgreichen Start in die Rückrunde zu sichern.

Sonntag den 13.03.11 um 13:15 bestreiten wir Zuhause unser erstes

Rückrundenspiel gegen Lüsche III.

Das Hinrundenspiel in Lüsche konnten unsere Dammer Jungs mit einem

knappen aber doch verdienten 3:4 für sich entscheiden.

Also wer Lust hat, sich das Rückundenspiel anzuschauen ist herzlichst

eingeladen.

Unser Ziel ist eindeutig: den Klassenerhalt in der 2. KK zu sichern.

Grüße, Eure IV-Herren

- 29 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 30 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 31 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

5. Herren - 3. Kreisklasse Saison 2010 / 2011

Ja endlich geht es wieder los!

Fünfte freut sich auf Saisonstart!

Am Samstag (12.03.) bestreitet die V. Herren das erste Rückrundenspiel.

Nach einer eigentlich guten Vorbereitung gab es letzten Sonntag (05.03) so

richtig einen auf den Deckel.

Sultanspor hieß unser Gegner, die Jungs spielten einen sehr guten Ball,

allerdings spielt die Truppe in der 1. Kreisklasse.

Chancen gab es zwar auf beiden Seiten satt, nur die Tore und die zählen nun

mal im Fußball, machte halt Sultanspor. Das Spiel endete 1:7, zum Glück war

es nur ein Freundschaftsspiel.

Im Großen und Ganzen haben wir uns sehr gut auf die Rückserie vorbereitet

und freuen uns das es endlich auch für uns wieder losgeht.

Mit sportlichen Grüßen

Die Fünfte

- 32 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

5. Herren - 3. Kreisklasse Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. TUS BW Lohne III 14 13 1 0 53:22 31 40

2. SV GW Mühlen III 13 10 1 2 34:16 18 31

3. SV R-W Visbek III 12 8 2 2 41:17 24 26

4. BW Langförden IV 14 6 4 4 42:30 12 22

5. TV Dinklage IV 10 6 1 3 34:18 16 19

6. SV Falke Steinfeld 4 13 5 4 4 35:31 4 19

7. SV RW Damme V 12 5 3 4 38:30 8 18

8. BS Vörden II 13 4 5 4 25:28 -3 17

9. VfL Oythe IV 13 5 0 8 25:34 -9 15

10. TUS Lutten III 12 2 3 7 11:40 -29 9

11. TUS BW Lohne IV 12 1 5 6 23:40 -17 8

12. Neuenkirchen III 10 1 4 5 19:27 -8 7

13. 1.FC Varenesch II 12 0 4 8 14:33 -19 4

14. SV Carum III 12 0 3 9 13:41 -28 3

- 33 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Szenen vom Spitzenspiel in Dinklage

- 34 -


Fotos: ari

13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Damen – Kreisliga Saison 2010 / 2011

Vorne von links: Linda Henjes, Simone Arkenau, Lina Pellenwessel, Susanne Lindner,

Daniela Gausepohl, Steffi Hüne, Jenny Thörner, Dorothee Bohne.

Hinten von links: Michael Gausepohl, Manuel Ronnebaum, Wiebke Bitter, Melanie

Glandorf, Karina Lindemann, Maria kl. Piening, Teresa Kruthaup, Dorothee Broermann, Gabi

Hüne und Sponsor Andreas Smyrek Cameraflug Holdorf.

Es fehlen: Neele Schumacher, Lara Storck-Bohmann, Sabrina Artmann, Kathrin Ripke,

Sarah Kröger

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. TUS Neuenkirchen 11 9 1 1 46:12 34 28

2. Viktoria Elisabethfehn 13 9 1 3 37:13 24 28

3. SV Bethen 12 7 1 4 39:27 12 22

4. BV Cloppenburg 3 9 6 1 2 39:15 24 19

5. SV RW Damme 12 6 1 5 38:24 14 19

6. SV SW Lindern 11 5 2 4 26:26 0 17

7. SV Bösel 11 5 1 5 32:32 0 16

8. SV Nikolausdorf 12 5 1 6 23:25 -2 16

9. SC Bakum 11 5 0 6 25:28 -3 15

10. DJK-SV Bunnen 9 3 0 6 10:31 -21 9

11. SV RW Visbek 11 2 1 8 11:43 -32 7

12. SV BW Langförden 12 0 0 12 9:59 -50 0

Stand: 06.03.2011

- 35 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Generalversammlung Rot-Weiß Damme

Geehrt für ihr Engagement bei Rot-Weiß Damme

Jan-Bernd Wübker, Heinrich Beiderhase und Andreas Grambke (vorn

von links).

Unser Vorsitzender Michael Rechtien und sein Stellvertreter Walter

Goda (hinten von links) gratulierten.

Die goldene Ehrennadel erhielten Heinrich Beiderhase und Karl-Heinz

Pietschmann. Über die silberne Ehrennadel durften sich Andreas

Grambke, Jan-Bernd Wübker sowie Ralf Goda freuen.

- 36 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SC Melle U19 12 9 2 1 33:11 22 29

2. SV Bad Laer 11 7 3 1 33:17 16 24

3. VfL Oythe I 11 7 1 3 38:27 11 22

4. SV Conc. Belm-Powe 11 6 2 3 29:19 10 20

5. RW Damme 11 6 2 3 26:20 6 20

6. SC Glandorf 11 6 1 4 24:21 3 19

7. JSG Wallenhorst 10 5 1 4 23:21 2 16

8. VFR Voxtrup 12 4 3 5 30:32 -2 15

9. S.W Osterfeine 12 3 1 8 25:28 -3 10

10. SV Quitt Ankum 9 3 0 6 18:22 -4 9

11. SG

Ostercappeln/Schwagstorf

9 3 0 6 19:25 -6 9

12. SG Holdorf/Langenberg 12 2 0 10 21:44 -23 6

13. Hagener SV I 11 2 0 9 11:43 -32 6

Stand: 08.03.2011

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2010 / 2011

- 37 -


d: 24.05.2010

13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2010 / 2011

Foto: ari

stehend v. links: Trainer Marco Schubert, Trainer Thorsten Etzler, Tim Biestmann, Jens kl.

Kamphake, Niklas Czajkowski, Carsten Siemer, Stefan Richter, Alexander Schmies, Vladi

Aumann, Tim Knabe, Moritz Bauer, Jan Scheile.

sitzend v. links: Kevin Münsterjohan, Tom Ungemach, Sven Hake, Daniel Gungl, Ylli Haliti,

Burak Özdemir (nicht mehr im Kader, Sebastian Prins.

es fehlt: Betreuer Andreas Richter.

- 38 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Carneval geschädigt!!!

Nach einem "carnevalistischen Aderlass" mussten wir in der letzten Woche

einige Abmeldungen im Trainingsbetrieb hinnehmen. Da dies in den

vergangenen Jahren nicht anders war, wurde unser erstes Rückrunden-

Heimspiel gegen Quitt Ankum in weiser Voraussicht auf Dienstag, den

08.03.11 (19:30 Uhr) verlegt. Wir hoffen, daß sich bis dato wieder ein

schlagkräftiger Kader gebildet hat. Am kommenden Samstag (12.03.11)

fahren wir zum Tabellenführer nach Melle. Im Hinspiel konnten wir den

Osnabrückern mit einer unserer besten Saisonleistungen die noch bislang

einzige Niederlage beibringen; gegen eine Wiederholung wäre also nichts

einzuwenden. Nach diesen beiden Partien sollte man mindestens 3 Punkte

auf dem "Konto" haben, da in den nächsten Wochen ebenfalls

"anspruchsvolle" Gegner auf uns warten.

Am Dienstag gelang uns im ersten Heimspiel der Rückrunde ein verdienter

3:1 Sieg gegen einen starken Gast aus Ankum, der zu keinem Zeitpunkt des

Spiels aufsteckte. Nach einer guten ersten Hälfte ging man bereits mit einer

3:0 Führung in die Kabine; es folgte eine schwache zweite Halbzeit, in der

man das Spiel aus der Hand gab und trotz Überzahl (65. Min Rote Karte

Ankum wg. Tätlichkeit) kein zwingendes Offensivspiel mehr aufzog. Tore: 1:0

(13.Min) Eigentor Ankum, 2:0 (30.Min) Carsten Siemer, 3:0 (34.Min) Niklas

Czajkowski, 3:1 (90+2) Erich Geretez

Marco Schubert

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2010 / 2011

1. B.-Jugend-Bezirksliga Saison 2010 / 2011

Verpatzter Rückrundenstart

Am letzten Spieltag gab es in Ankum eine 1:0 Niederlage. In Summe hatte

unser Gegner die klareren Torchancen und ging als verdienter Sieger vom

Platz. Über weite Strecken prägten beide Abwehrreihen das Geschehen und

ließen jeweils wenig zu. In der zweiten Halbzeit ging es ähnlich weiter.

Während Ankum im Spiel nach vorn auch zum Torabschluss kam, blieben

unsere Angriffsbemühungen schon oft im Spielaufbau, spätestens jedoch vor

der gegnerischen Abwehr stecken. Das unnötige und vermeidbare Tor (65.,

Patrick Greten) des Tages fiel nach einem langen Ball. Nachdem drei Spieler

den Ball verpassen, braucht der durchgelaufene Stürmer das Leder nur am

Torwart vorbeischieben.

Fazit: Punkte weg und ein Spiel weniger um Punkte zu sammeln.

Am kommenden Samstag treten wir beim Tabellenletzten aus Hellern an.

Anstoß in Osnabrück ist um 16:00 Uhr.

Eure B-Jugend

Die Trainer & Mannschaft

- 39 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 40 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. B.-Jugend-Bezirksliga Saison 2010 / 2011

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. VfL Oythe I 14 10 2 2 66:24 42 32

2. SC Melle U17 14 9 4 1 40:16 24 31

3. TUS BW Lohne I 13 9 2 2 58:20 38 29

4. BW Hollage U17 15 7 4 4 43:31 12 25

5. SV Quitt Ankum I 14 8 1 5 20:28 -8 25

6. SV Concordia Belm-

Powe

7. SV Viktoria 08

Georgsmarienhütte II

13 6 5 2 36:24 12 23

13 7 1 5 38:34 4 22

8. SV Falke Steinfeld 14 6 2 6 34:32 2 20

9. JSG Glane/Bad Iburg I 14 4 3 7 36:39 -3 15

10. SV Bad Laer 11 4 2 5 29:34 -5 14

11. TV Dinklage 13 4 1 8 21:30 -9 13

12. SV RW Damme 13 2 2 9 15:39 -24 8

13. SC Glandorf I 13 1 3 9 9:39 -30 6

14. SV Hellern 12 0 0 12 11:66 -55 0

Stand: 06.03.2011

- 41 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 42 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 43 -


.

13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Was sonst noch in der Winterpause passierte

Torjäger des Jahrzehnts (OV im Dezember 2010)

Thorsten Brägelmann von RW Damme kam auf Rang acht. Seit 2003 ist er der

Offensivmotor unserer Rot-Weißen. 107 Mal traf er für Rot-Weiß, in der vergangenen

Saison war er mit 26 Toren die Nummer eins in der Bezirksliga. Die restlichen

zehn Tore erzielte Thorsten für BW Lohne in der Oberliga bzw. Niedersachsenliga.

Herzlichen Glückwunsch Thorsten!

Sportlerehrung der Stadt Damme

Vom Sportverein Rot-Weiß Damme wurden Franz Kreis, Vitus Meyer und

Norbert Possenriede ausgezeichnet. Die drei seien nicht nur sportlich aktiv,

sondern auch als Handwerker ehrenamtlich bei vielen Baumaßnahmen im

Einsatz gewesen. Danke.

- 44 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Fanclub soll wieder „Auferstehen“!

Der Rot-Weiße Fanclub soll, bzw. „muß“ wieder ins Leben gerufen werden!

Unser Sportskamerad Thorsten Kramer kümmert sich um die Organisation

und spricht Euch an. Alle Kids dürfen mitmachen.

Jungs und Mädels macht mit, das wird eine tolle Sache!

Weitere Infos unter Telefon: 0160/97656772 oder 04443/977797.

Wussten sie schon....

... die letzten Wintermützen sind im Sportlerheim bei Renate oder im

Fahrradhaus (Goda) käuflich zu erwerben!

... der nächste Arbeitseinsatz (Frühjahrsputz) ist am Samstag, 19.03.2011.

Wir treffen uns um 8.00 Uhr beim Dersa Sportpark.

Es sind alle aktiven und passiven Sportler aus dem Gesamtverein eingeladen!

Wir bitten um rege Beteiligung!

- 45 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 46 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 47 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Die nächsten Spiele von Rot Weiß

Spielkenn. Heim Gast Anst. Tore Spielklasse Typ

A-Junioren

Dienstag, 08.03.2011

010289 085 RW Damme SV Quitt Ankum 19:30 Bezirksliga ME

Herren

Samstag, 12.03.2011

010671 145 SV Fort. Einen SV RW Damme III 14:30 1.Kreisklasse ME

B-Junioren

010167 115 SV Hellern SV R-W Damme 16:00 Bezirksliga ME

A-Junioren

010289 114 SC Melle U19 RW Damme 16:00 Bezirksliga ME

Frauen

010108 083 SV RW Visbek SV RW Damme 17:00 Kreisliga ME

Herren

010776 100 RW Damme V TV Dinklage IV 18:00 3.Kreisklasse ME

Herren

Sonntag, 13.03.2011

010794 148 RW Damme IV SV BW Lüsche III 13:15 2.Kreisklasse ME

010792 145 RW Damme II GW Brockdorf 13:15 Kreisliga ME

010070 203 RW Damme TUS Emstekerfeld 15:00 Bezirksliga ME

B-Junioren

Samstag, 19.03.2011

010167 092 RW Damme Georgsmarienhütte II 13:30 Bezirksliga ME

A-Junioren

010289 120 RW Damme S.W Osterfeine 17:00 Bezirksliga ME

Frauen

Sonntag, 20.03.2011

010108 090 RW Damme Vikt. Elisabethfehn 10:30 Kreisliga ME

Herren

010671 160 RW Damme III BW Lohne II 13:15 1.Kreisklasse ME

010776 110 Varenesch II SV RW Damme V 13:15 3.Kreisklasse ME

010794 160 SW Kroge-

Ehrend. II

SV RW Damme IV 13:15 2.Kreisklasse ME

- 48 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Das letzte Aufeinandertreffen

Emstekerfeld – RW Damme am 12.09.2010

Das war der zwischenzeitliche Ausgleich durch Thorsten Brägelmann zum

1:1. Die Gastgeber siegten damals bekanntermaßen 5:1.

SPRUCH

„Zum Glück gibt es für ein 1:5 genauso viele Punkte wie für ein 1:2.“

Dammes Trainer „Turkey“ von Wahlde.

- 49 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Die nächsten Spiele von Rot Weiß Teil 2

Spielkenn. Heim Gast Anst. Tore Spielklasse Typ

010792 154 RW Damme II TUS Neuenkirchen 15:00 Kreisliga ME

010070 208 SV RW Visbek SV RW Damme 15:00 Bezirksliga ME

Auflösung von Seite 27

...Sitzschalen für den neuen Kunstrasenplatz und für die Tribüne im Stadion!

Fahrradhaus, Klüse, Ari, sowie der 1. FSJ-ler machten sich an einem grauen

Februar Tag früh morgens auf den Weg in den tiefen Osten der Republik

(Güstrow) um die günstig erstandenen Sitzschalen in dem von unserem Sportskameraden

Schlomo bereitgestellten Sattelzug zu verladen. Eingelagert wurde

die „Ware“ vorerst beim Dicker. Wenn dann die Sonne höher steht, werden

Diese dann im Stadion und am Kunstrasen verbaut!

Herzlichen Dank an die Sponsoren Schlomo und Dicker sowie die oben

genannten Helfer!

1.Damen – Handball Saison 2010 / 2011

Zwei berechtigte Niederlagen !!

Nachdem wir sehr gut in die Rückrunde gestartet waren, haben uns 2

Niederlagen gegen den SFN Vechta und TUS Komet Arsten wieder auf den

Boden der Tatsachen geholt!

Am Carnevalsfreitag empfingen wir unseren Lokalrivalen Vechta. Leider konnte

die Carnevalsstimmung unser Spiel nicht positiv beeinflussen. Ohne Marina

Beckmann taten wir uns im Angriff schwer und Vechta bestrafte uns mit etlichen

Tempogegenstößen, so dass das Spiel mit 16:30 an die Nordkreisler ging.

Am vergangenem Wochenenden fuhren wir mit den Handball Herren zum

Doppelspieltag nach Arsten.

Diese Fahrt sollte sich als nicht so erfolgreich herausstellen. Unsere dezimierte

Mannschaft konnte den starken Bremerinnen nicht standhalten. Neben den

fehlenden Vanessa Schockemöhle, Annegret Dultmeyer, Larissa Piening und

Marina Beckmann waren einige Spielerinnen auch noch krankheitsbedingt stark

angeschlagen. Dies soll aber keine Ausrede dafür sein, dass wir mit 15:38

untergingen. Es war einfach nicht viel mehr möglich.

Im Angriff agierten alle zu harmlos, was die Torverteilung deutlich macht: Judith

Schmiesing erzielte 13 der 15 Tore. Jeder Fehlwurf wurde postwendend mit

einem Tempogegenstoß bestraft.

Eine verdiente Niederlage, die uns in unserer Motivation aber nicht zurückwirft.

Ein riesiger Dank geht an Franziska Brägelmann und Simone Enneking. Beide

haben am Samstag die lange Tortour auf sich genommen um uns auszuhelfen.

(Fortsetzung Seite 53)

- 50 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 51 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 52 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Hinten von links: Stefanie gr. Sextro, Judith Schmiesing, Anja Eicke, Daniela Krapp.

Mittlere Reihe von links: Betreuer Frank Rusche, Betreuerin Susanne Wehming, Marina

Beckmann, Larissa Piening, Vanessa Schockemöhle, Katharina Pellenwessel, Verena

Brinkhoff, Trainer Michael Cordsen.

Vorne von links: Ines Bosche, Tessa Bindrim, Katharina Kolm, Friederike Wehming,

Annika Kruthaup.

(Fortsetzung von Seite 50)

1. Damen – Handball Saison 2010 / 2011

An diesem Samstag fahren wir zum Tabellenzweiten TV Oyten II.

Wir haben auch in Oyten nichts zu verlieren und können befreit aufspielen.

Wichtig ist die Stabilisierung der Abwehrformation und das Rückzugsverhalten

nach vergebenen Angriffen. Wir werden versuchen das Spiel so lang wie

möglich offen zu gestalten.

Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am 19.03.11 um 16:30h in der

Hauptschulhalle gegen den drittletzten Elsflether TB.

Gegen Elsfleth haben wir noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel verloren wir

mit 45:28 und gaben an diesem Tag unsere schlechteste Saisonleistung ab.

Wir hoffen auf eure Unterstützung!

I. Damen Handball

- 53 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 54 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren – Handball Saison 2010 / 2011

Am vergangenen Wochenende hatte sowohl die 1. Damenmannschaft, als

auch unsere Truppe ein Auswärtsspiel in Arsten zu bestreiten. Die stark

ersatzgeschwächten Damen mussten bereits auf einige Spieler der 2.

Mannschaft zurückgreifen. Dementsprechend fiel es ihnen von Beginn an

schwer mitzuhalten und das Spiel endete mit einer deutlichen 38:15

Niederlage.

Natürlich wollten wir nicht mit zwei Niederlagen im gemeinsamen Bus nach

Hause fahren, aber auch wir mussten krankheitsbedingt auf RA Alexander

Rill und Rückraumspieler Felix Koch verzichten, was unseren ohnehin dünn

besetzten Kader zusätzlich schwächte. Vor Beginn der Partie hatte Trainer

nochmals auf die für den Klassenerhalt erforderlichen 21 Punkte

hingewiesen, von denen wir nach 17 von 26 Spielen und zwei Siegen in

Folge bereits 17 auf unserem Konto verbuchen konnten. In Arsten wäre

also Gelegenheit dazu gewesen einen deutlichen Schritt in Richtung Nichtabstieg

zu machen, da wir zu Hause noch gegen zwei unmittelbare

Konkurrenten im Abstiegskampf, TvdH Oldenburg und TuS Haren, antreten

müssen.

Bis Mitte der 1. Halbzeit lieferten wir uns einen offenen Schlagabtausch,

unsere zunehmende Schwäche im Abschluss machte uns jedoch stark zu

schaffen, so dass wir mit einem 16:11 Rückstand in die Pause gehen

mussten. Auch eine deutliche Halbzeitansprache, sowie die Manndeckung

zweier Gegenspieler konnte die drohende Niederlage nicht mehr

verhindern. Wir scheiterten abermals am gegnerischen Torhüter und

kassierten im Gegenzug zu einfache Tore, so dass der Gegner bis auf eine

10-Tore-Führung davonziehen konnte. Am Ende stand nach leichter

Ergebniskosmetik eine 35:28 Niederlage zu Buche.

Am kommenden Samstag (12.03.11) sind wir bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg

TB zu Gast. Das Hinspiel konnten wir mit 34:24

deutlich für uns entscheiden. Allerdings konnten wir bei dem Heimsieg noch

auf Rückraumspieler Jan Butke zurückgreifen, der auch in der Defensive

eine wichtige Rolle spielte. Fragwürdig bleibt auch weiterhin die

Einsatzfähigkeit von Alexander Rill, auf den wir ebenfalls in Angriff und

Abwehr nur schwer verzichten können. Die HSG sah zuletzt bei

Abstiegsaspirant TvdH Oldenburg mit einer 30:19 Niederlage sehr schlecht

aus. Sofern wir auf unseren gesamten Kader zurückgreifen können, sind wir

sicher in der Lage mit der HSG mitzuhalten und einen weiteren Schritt in

Richtung Klassenerhalt zu machen.

Eure 1. Handballherren

- 55 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

1. Herren – Handball Saison 2010 / 2011

RW Dammes Handballer, hier beim Fototermin im Fitnessstudio Injoy.

Hinten von links: Trainer Ludger Emke, Felix Meyer, Andreas gr. Austing, Felix Koch,

Christian Komosin, Philipp Stärk, Allain Quach, Carsten Enneking, Henning Gebhardt

und Betreuer Franz-Josef Nordhoff.

vorne von links: Stephan Buhrs, Markus Meinke, Jonas Greve, Physiotherapeut

Matthias Theilmann, Christoph Schmiesing und Fitnesstrainer Dieter Mowitz.

Foto: hvo

Abschlussturnier der Handball E.-Junioren

Am Samstag, 17.04.2011 findet in den drei Dammer Großsporthallen (Gym.-

HSO-RWD, RS) das alljährliche Abschlussturnier aller E.-Jugend Mannschaften

der HROM (Handballregion Oldenburger Münsterland) statt.

Da die Anmeldungen noch laufen, steht die genaue Teilnehmerzahl noch nicht

fest, aber 200 Kids, bzw. 10-15 Mannschaften werden es sicher sein! Die Organisation

übernimmt das Orga-Team um Nicole Biestmann.

So gibt es lt. Nicole in der HSO und in der RS-Halle jeweils eine Cafeteria,

außerdem wird für die „Kleinsten“ eine Hüpfburg aufgebaut.

Zum Abschluss der Spiele wird Walter Goda als Vertreter der Stadt Damme vor

Ort sein.

Also Leute, am 17. April nichts vornehmen und kommt in die Sporthalle!

Eure Handballabteilung

- 56 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne

Zuwendungen aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht

existieren.

- 57 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

Ein herzliches Dankeschön,

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne

Zuwendungen aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht

existieren.

Unsere Leser und Mitglieder bitten wir, bei allen Einkäufen und

Auftragsvergaben diese Firmen zu berücksichtigen und

ebenfalls zu unterstützen.

Vorstand Rot-Weiß Damme:

Ehrenvorsitzender: Günter Zerhusen Tel. 2147

1. Vorsitzender: Michael Rechtien Tel. 4346

2. Vorsitzender: Walter Goda Tel. 2151

3. Vorsitzender: Franz Goda Tel. 4343

Schriftführer: Stefan Bresser Tel. 5423

1. Kassenwart: Christian Wehming Tel. 04441/18372

2. Kassenwart: Thomas Heese-Forth Tel. 57 431

Fußballobmann: Hans-Michael Koch Tel. 66 80 95

Sozialwart/EDV: Andreas Richter Tel. 5207

Handballobmann: Felix Meyer Tel. 1363

Stellvertreter:

Jugendwart: Erich Trage Tel. 4923

Stellvertreter: Lutz Bauer Tel. 99 43 30

Erweiterter Vorstand:

FSJ Beauftragter: Jürgen Olberding Tel. 5421

Events: Dirk Goda Tel. 90 75 70

Orgateam: Cordula Held Tel. 97 69 28

Dies ist die 11. Ausgabe in der Saison 2010 / 2011

Herausgeber: Sportverein Rot-Weiß Damme e.V.

Auflage: 150 Exemplare

Verantwortlich: Vorstand RW Damme

Redaktion: Andreas Richter (ari)

Internet: www.rot-weiss-damme.de

- 58 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 59 -


13.03.2011 - 11. Ausgabe - Saison 2010 / 2011

- 60 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine