BaDDepesche Winter 2021/2022

KuehlL

Kundenmagazin der Dresdner Bäder GmbH

Online-Sonderausgabe

Winter 2021/22

Pandemie:

Wir wurden ausgebremst

Prohlis:

Wir haben unser neues Kombibad eröffnet

Badbesuch:

In unserer alten Schwimmhalle Klotzsche

Wasser-Spritzer:

Neue Rubrik mit Kurzinfos

Kombibad Prohlis


Unsere Vorteilskarte!

ANZEIGE

Sparen Sie 10 %

bei jedem Besuch!

Vorteilskarte

Sie sparen 10 %

beim Eintritt in alle unsere

Hallenbäder Saunen Freibäder

www.dresdner-baeder.de

Egal, in welches Freibad, in

welche Schwimmhalle oder

in welche Sauna Sie gehen*.

Der zehnprozentige Rabatt gilt sowohl

für Erwachsenen-, Ermäßigten- als auch

Kindertickets. Die Vorteilskarte kann beim

Kauf von Online-Tickets verwendet werden.

Der Mindestwert beträgt 50 Euro

(maximal 200 Euro). Ein Aufladen ist jederzeit

möglich. Die Karte ist nicht personengebunden.

Ausgenommen vom Nachlass

sind Getränke und Speisen der Gastrobetreiber,

Produkte aus unserem Bädershop,

Wertgutscheine und Kursgebühren.

*außer Elbamare

https://webshop.dresdner-baeder.de/vorteilskarte


3

BaDDepesche | Winter 2021/22

Liebe Gäste der Dresdner Bäder,

es sind wieder turbulente Wochen im zweiten Corona-

Winter. Dachten anfangs viele, wir kommen ohne größere

Einschränkungen durch die vierte Pandemie-Welle,

zeigen uns die Entwicklungen der vergangenen Wochen,

dass dies ein Trugschluss war. Auch wir wurden hart

ausgebremst. Der Start in unsere Hallenbadsaison verlief

im September noch planmäßig und erweckte sogar den

Anschein von Normalität. Doch dieser Zustand war nur

eine Momentaufnahme. Kurz bevor diese Ausgabe der

BaDDepesche in den Druck gehen sollte, kam der nächste

Lockdown light und damit verbunden die nahezu komplette

Schließung unserer Schwimmbäder und Saunen.

Guten Tag

Lars Kühl / Redaktion

Öffentlichkeitsarbeit

Auch dies ist ein Grund, warum das vorliegende Wintermagazin

(zunächst) nur online erscheint. Außerdem mussten viele,

bereits fertige Texte wieder umgeschrieben werden.

Und ob diese den gesamten Winter aktuell bleiben,

weiß zum jetzigen Zeitpunkt (Anfang Dezember) niemand.

Tauch ein in die Welt der Dresdner Bäder!

Dennoch finden aufmerksame Leser auch in dieser

BaDDepesche interessante Themen: Natürlich zuallererst

über die Eröffnung unseres neuen Kombibades in Prohlis,

auf welches wir sehr stolz sind – schließlich handelt es

sich dabei um das erste Projekt, das die Dresdner Bäder

GmbH von der Planung über den ersten Spatenstich bis

zur feierlichen Einweihung komplett allein gestemmt hat.

Da der nächste Neubau mit der Schwimmhalle Klotzsche

bereits angeschoben ist, lohnt sich in unserer Bäderserie

ein Blick in den alten Klotzscher Komplex. Natürlich gibt

es auch wieder einen Geschichtstext: dieses Mal über ein

früheres Volksbad. Doch lesen Sie selbst!

Ihr Lars Kühl

von der BaDDepeschen-Redaktion

Inhaltsverzeichnis

Seite 4

Hell & modern: unser

neues Kombibad

Seite 6

Wegen Corona mussten

wir unsere Bäder und

Saunen wieder schließen

Seite 8

Klotzsche: Schwimmen

im altehrwürdigen

Ambiente

Seite 11

Wasser-Spritzer:

Neuigkeiten aus der

Bäderwelt

Seite 12

frühere Volksbäder

als Orte für die

Körperhygiene


Eröffnung

Modernes Kombibad in Prohlis

Doppelt soviel Wasserfläche in der Schwimmhalle

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert hatte den Schlüssel am 15. Oktober

2021 symbolisch an uns übergeben und damit das Kombibad Prohlis feierlich

eingeweiht. Die Dresdner Bäderlandschaft gewinnt durch das neue Objekt weiter

an Attraktivität. So verdoppelt sich die Wasserfläche in der Schwimmhalle im

Vergleich zur alten.

Matthias Waurick, Geschäftsführer

der Dresdner Bäder GmbH, übergibt im

Beisein von Dresdens Oberbürgermeister

Dirk Hilbert (rechts) den symbolischen

Schlüssel an den Badleiter Uwe Brosselt.

In gut zwei Jahren Bauzeit ist ein modernes Vorzeigebad

entstanden. Die tageslichtdurchflutete

Schwimmhalle untergliedert sich in ein Schwimmerbecken

mit sechs 25-Meter-Bahnen, einen großen Erlebnisbereich

und eine Sprunghalle mit Fünfer- und

Dreier-Turm sowie einem Einer-Brett, die mit ihrem

höhenverstellbaren Hubboden auch für Kurse genutzt

wird. Zum Objekt gehört ebenso ein weiträumiges

Freibad mit zahlreichen Wasserattraktionen, Sportmöglichkeiten

und vielen Aufenthaltsflächen.

Unsere Mitarbeiter am Familientag

anlässlich der Eröffnung

Gäste beider Bereiche können

außerdem die rasante Fahrt durch

die zwei Riesen-Röhrenrutschen

genießen, wovon die kürzere eine

Turbo-Variante ist.

„Wir sind froh, dass wir den

traditionsreichen Badstandort nicht

nur erhalten konnten“,

sagte Matthias Waurick, Geschäftsführer

der Dresdner Bäder GmbH. „Wir werten

ihn mit dem Neubau deutlich auf.“

4

BaDDepesche | Winter 2021/22


5

BaDDepesche | Winter 2021/22

Feuershow am Eröffnungswochenende

im Erlebnisbereich

Das neue Spaß- und Familienbad

Zur Einweihung gab es ein buntes

Programm in der Sprunghalle

Das Kombibad Prohlis wird über einen Vorplatz

an der Georg-Palitzsch-Straße 50 erschlossen.

In unmittelbarer Nähe befindet sich

die gleichnamige Straßenbahn-Haltestelle.

Nicht nur die Kinder für das Schulschwimmen

sowie die Vereine können die

Schwimmhalle nach der Wiedereröffnung

nutzen, sondern auch die Öffentlichkeit,

und zwar täglich von 10 bis 22 Uhr (sonntags

9 bis 21 Uhr) rund um die Uhr. Montags,

mittwochs und freitags wird zudem

von 6 bis 8 Uhr Frühschwimmen angeboten.


Hallenbadsaison

Pandemie bremst uns aus

Hallenbäder und Saunen sind geschlossen

Der Start verlief planmäßig. Während im Kombibad Prohlis Anfang September

der Probebetrieb für Schulklassen und Vereine begann, bleibt das Nordbad weiter

geschlossen. Es wird bis zum Frühjahr 2023 saniert.

In die anderen Schwimmhallen und Saunen zog zunächst der Alltag ein. Lediglich

der Zugang war entsprechend der Auflagen aus der Corona-Schutz-Verordnung

geregelt. Zunächst galt 3-G, seit November war es aufgrund der gestiegenen

Infektionszahlen 2-G. Außerdem durfte sich nur eine festgelegte Besucherhöchstzahl

gleichzeitig vor Ort aufhalten. Es wurden keine Tagestickets verkauft,

Zeitfenster waren an der Tagesordnung. Der Kauf von Online-Tickets in unserem

Webshop erwies sich als die bequemste und sicherste Methode, um sich seine

Eintrittskarte zu sichern. Dabei (wie auch an den Tageskassen) konnte die neue

Vorteilskarte eingesetzt werden. Doch dann stiegen die Corona-Infektionszahlen

wieder dramatisch, so dass unsere Objekte seit Ende November für die

breite Öffentlichkeit geschlossen sind. Lediglich das Schulschwimmen, Kinder-Schwimmlern-Kurse

sowie den Profi-, Vereins- (bis 16 Jahre) und Rehasport

dürfen wir anbieten. Wie es in den kommenden Monaten weitergehen wird, darüber

informieren wir auf unserer Internetseite www.dresdner-baeder.de.

6

BaDDepesche | Winter 2021/22


7

BaDDepesche | Winter 2021/22

Die Dresdner Hallenbäder

Georg-Arnhold-Bad mit Saunalandschaft 0351 - 494 22 03

Helmut-Schön-Allee 2 10 und 13

Kombibad Prohlis mit Sprunghalle 0351 - 284 31 61

Georg-Palitzsch-Straße 50 1, 9 und 13 86, 386 und F (Freital)

Schwimmsportkomplex Freiberger Platz 0351 - 205 87 91 00

mit Saunalandschaft | Freiberger Platz 1a 7, 10 und 12

Schwimmhalle Bühlau mit Sauna 0351 - 266 67 28 0

Bautzner Landstraße 92c 11 61

Schwimmhalle Klotzsche 0351 - 890 64 69

Zum Windkanal 14 70

Erlebnisbad Elbamare mit Sauna 0351 - 410 09 0

Wölfnitzer Ring 65 2 und 7

Öffentliches Schwimmen findet nach der Wiedereröffnung in der Regel in allen Hallenbädern täglich statt.

Ausnahmen aufgrund von Veranstaltungen sind möglich. Die genauen Öffnungszeiten erfahren Sie unter dem

jeweiligen Hallenbad auf www.dresdner-baeder.de. Gern informiert Sie unser Badpersonal auch telefonisch.

ANZEIGE


Badbesuch

Schwimmhalle Klotzsche:

Altbau mit Tradition

Lässt man sich darauf ein, versprüht die Schwimmhalle Klotzsche einen ganz

besonderen Charme: Fliesen im Becken und an den Wänden, dazu die hohen

Fenster für viel Tageslicht-Einfall sowie als optisches Highlight die olympischen

Ringe am Geländer des Treppenbogens über dem Platz für die Badaufsicht. Dass

die Halle alt ist, zeigt sie. Bis 1935 wurde sie als Teil der Klotzscher Luftkriegsschule

zusammen mit der Turnhalle und dem Sportplatz, die beide ebenfalls zum

Komplex gehören, gebaut. Die Fassadenbilder an der Außenwand sind Zeugnisse

dieser Architekturphase. Obwohl unter der Herrschaft der Nationalsozialisten

erschaffen, ist die Klotzscher Schwimmhalle inzwischen denkmalgeschützt.

1935 eröffnet

Nach der Eröffnung trainierten Fünfkämpfer für die Olympischen

Spiele, die 1936 in Berlin stattfanden, im Klotzscher Sportzentrum.

Die Olympischen Ringe vor ihren Augen waren ein Ansporn beim Schwimmen.

Die Fakten erzählt Wolfgang Weiher, der in den 1970er Jahren in Klotzsche anfing.

Zunächst ehrenamtlich, später arbeitete er als Schwimmmeister bis in die 2000er.

Selbst als Rentner kommt der heute 80-Jährige noch regelmäßig vorbei. So

weiß er auch, dass die Sowjetsoldaten nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges

während ihrer Stationierung in Dresden die Schwimmhalle „zweckentfremdeten“.

Mehr ins Detail soll es an dieser Stelle lieber nicht gehen.

8

BaDDepesche | Winter 2021/22


9

BaDDepesche | Winter 2021/22

Als das Bad später den Dresdner Flugzeugwerken zugeordnet wurde, stand es

vor allem den Betriebsangehörigen zur Verfügung. Schulschwimmen wurde

durchgeführt, nachdem die Stadt das Objekt übernommen hatte. Zudem war die

Schwimmhalle von nun an Trainingszentrum für Leistungssportler, erinnert sich

Weiher. An Öffentliches Schwimmen war in diesen Zeiten nicht zu denken.

Heute ist das anders.

Nach der politischen Wende wurde die Halle

für alle Bevölkerungsschichten geöffnet.

Da waren der alte 3-Meter-Turm und die zwei Sprungbretter schon längst

verschwunden. Der Beckenboden war und ist aber nach wie vor abfallend:

von 0,80 Meter auf der Nichtschwimmerseite bis zu 3,50 Meter Tiefe auf der

gegenüberliegenden. Das Becken verfügt über eine ganz besondere Statik. Denn

es wird von Säulen getragen. Nach und nach wurde auch die alte Badtechnik im

Keller erneuert, dazu die Brandschutzanlage ebenso wie die Hallendecke.

SÄULEN TRAGEN DAS BECKEN

Der Dresdner Norden bekommt in den

nächsten Jahren ein neues Schwimmbad

an der Königsbrücker Landstraße.

Bis dieses eröffnet wird, bleibt die besondere

Atmosphäre in der alten Halle erhalten.

SPORT:

• Schwimmerbecken (ca. 27 Grad Celsius) mit fünf 25-Meter-Bahnen

• Nichtschwimmer- (Wassertiefe 0,80 Meter) und

Schwimmerbereich bis zu über 3,50 Meter Wassertiefe

KURSE:

regelmäßig Seepferdchen-

Kurse für Kinder

ANBINDUNG:

Buslinie 70

www.dresdner-baeder.de/hallenbaeder/schwimmhalle-klotzsche

facebook.com/schwimmhalle-klotzsche


SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

KONZERTE · THEATER · RESTAURANTS · SHOPPING · FREIZEIT · EVENTS

SW SD

DDP TH MS

MP MF DDP SW MH

DER DRESDEN–GUTSCHEIN

Keine Geschenkidee? Der Dresden-Gutschein

passt immer. Er kann an zahlreichen Akzep-

tanzstellen eingelöst werden. Für erholsame

Reisen, spannende Erlebnisangebote, roman-

tische Dinners und unvergessliche Konzerte.

Einfach online bestellen und echte Freude

schenken!

www.dresden–gutschein.de

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

DRESDEN

DRESDEN

GUTSCHEIN

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

GÜLTIG BIS

2024

SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP

10

www.dresden–gutschein.de

GIFT CERTIFICATE

EURO

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP SP SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP SP SP SP SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP SP

SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP

SP

SP SP SP

SP SP

SP

SP SP SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP SP SP

SP

SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP SP

SP SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

SP

Foto: ddpix.de

Dresden–Gutschein vor Ort oder online kaufen:

Dresden Information

im QF Passage

Neumarkt 2

01067 Dresden

Dresden Information

im Hauptbahnhof

Wiener Platz 4

01069 Dresden

Dresden Information

auf dem Striezelmarkt

Pavillon Wilsdruffer Str.

01067 Dresden

Weitere Akzeptanzstellen aus

Sport, Kultur, Freizeit, Gastronomie und

viele andere unter:

www.dresden–gutschein.de

Foto: Sebastian Weingart (SW), Sven Döring (SD), ddpix.de (DDP), Tomy Heyduck (TH), Michael Schmidt (MS), Marcel Peters (MP), Martin Förster (MF), Michael R. Hennig (MH)


11

BaDDepesche | Winter 2021/22

Wasser-Spritzer

Online-Kurs-Verkauf

Seit dem Spätsommer 2021 können unsere

Schwimmkurse online über unseren Webshop gebucht

werden. Früher kam es an den Verkaufstagen

zu langen Schlangen und erheblichen Wartezeiten

an den Kassen unserer Schwimmhallen. Der zeitliche

und organisatorische Aufwand für die Teilnehmer und

unser Personal war enorm. Der Online-Verkauf funktioniert

nun viel schneller, ist komfortabler und die fairste Möglichkeit, solange die Nachfrage

das Angebot übersteigt. Zum Start hatten wir aufgrund des enormen Zugriffs auf unseren

Webshop noch mit technischen Problemen zu kämpfen, seitdem läuft das System aber

reibungslos. Wir werden unser Kurs-Angebot künftig ausweiten, sobald dies die Corona-Lage

zulässt, um möglichst vielen Interessenten eine Kursteilnahme zu ermöglichen.

Leitsystem für Blinde

Badbesucher mit Handicap sind uns sehr willkommen. Fast alle unsere Objekte sind barrierefrei.

Wir halten in jeder Schwimmhalle einen mobilen Beckenlift bereit. Das neue Kombibad

Prohlis hat im Dezember eine treppenähnliche Spezialanfertigung bekommen, die den Einstieg

in das Schwimmbecken erleichtert. Etwas Ähnliches haben wir bereits in der Schwimmhalle

Bühlau. Seit dem Herbst können Sehbehinderte zudem unsere neuen Blindenleitsysteme

im Schwimmsportkomplex Freiberger Platz, dem Georg-Arnhold-Bad, dem

Kombibad Prohlis und der Schwimmhalle Bühlau nutzen.

Bäume für Weixdorf und Dölzschen

Ganz besondere Aktionen stiegen Anfang November

und im Dezember auf den Arealen des ehemaligen

Waldbades Weixdorf und des Luftbades Dölzschen.

Bei sogenannten Pflanzpartys haben Freiwillige die

zwei Standorte im Rahmen von „mein Baum – mein

Dresden“ aufgeforstet. Die Events wurden zusammen

mit der Initiative Wilderness International organisiert.

Die heimischen Baum- und Strauchsetzlinge sollen in den nächsten Jahr(zehnt)en die

Lücken schließen, die in den vergangenen Jahren durch größere Sturmschäden und anhaltende

Trockenperioden entstanden waren.


Dresdner Bädergeschichte

Hygiene für die Armen

Volksbäder waren eine Zeitlang

für viele die einzige Möglichkeit zur intensiven Körperpflege.

In Dresden gab es einige. So wie in Tolkewitz.

Der Schriftzug „Städt. Volksbad“ ist deutlich an der

Hausfassade auszumachen. Doch geplanscht oder

gar geschwommen wird in dem Jugendstil-Gebäude

an der Schlömilchstraße in Tolkewitz schon lange nicht

mehr. Wurde es auch nie so wirklich. Denn ursprünglich

handelte es sich bei sogenannten Volksbädern um

öffentliche Badeanstalten mit Duschen und Wannen.

Sie wurden ab der Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa

gebaut, um vor allem der ärmeren Bevölkerung die

Möglichkeit zur regelmäßigen Körperpflege zu bieten.

Auch in Dresden gab es davon einige.

Die bekanntesten waren das Volksbad „Zum Lämmchen“ in der Altstadt (Annenstraße),

das Luisenbad (Prießnitzstraße), das Dianabad (Bürgerwiese) sowie die

Volksbäder Friedrichstadt (erst Vorwerkstraße, später Ecke Adlergasse/Seminarstraße),

Johannstadt (Kreutzerstraße), Leuben (Hertzstraße), Löbtau (Badweg),

Reick (Niedersedlitzer Straße) und eben Tolkewitz.

Die Ausstattung als reines Volksbad oder doch als Badeanstalt war dabei oft fließend.

Im jetzigen Nord-, dem früheren Germania-Bad, in der Neustadt gab es anfangs

neben einem Schwimmbecken auch Wannen- und Dampfbäder.

12

BaDDepesche | Winter 2021/22


13

BaDDepesche | Winter 2021/22

Heute ist das Nordbad nach wie vor als Dresdens älteste Schwimmhalle erhalten.

Gerade sanieren wir es und bringen die Badtechnik auf einen zeitgemäßen Stand.

Das Sachsenbad, welches Anfang November von der Stadt an einen privaten

Investor verkauft wurde, verfügte beispielsweise ebenfalls über Wannen, welche

die Pieschener fleißig nutzten. Das Tolkewitzer Volksbad hatte seine ursprüngliche

Bestimmung dagegen schon länger verloren. Errichtet wurde das auffällige

Gebäude um die Wende zum 20. Jahrhundert. Ursprünglich als Kraftwerk, um

den benachbarten Betriebshof mit Energie zu versorgen. Der Straßenbahnhof

war allerdings bereits Mitte der 1920er nicht mehr darauf angewiesen. Die damalige

„Dresdner Straßenbahn AG“ baute das Gebäude deshalb 1928 zunächst als

Mitarbeiter-Bad um. Später wurde daraus das „Städtische Volksbad“. Als solches

wurde es allerdings nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr benötigt, so dass es

fortan zum Lager der benachbarten Straßenbahnwerkstatt umfunktioniert wurde.

In den 1980er Jahren wurden Büros für die Verwaltung

der Verkehrsbetriebe im alten Volksbad eingerichtet.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich im Keller ein Schießstand für Kleinkaliber-Waffen,

welcher wahrscheinlich von der DDR-„Gesellschaft für Sport und Technik“ (GST)

unterhalten wurde. Nachdem die DVB das alte Volksbad zu Beginn der 2000er

aufgaben, blieb es leer und verfiel zusehends. Heute erstrahlt es in neuem

Glanz. Seit zwei Jahren ist es nach einer Sanierung – genau wie die benachbarte

Stadtvilla an der Ecke zur Wehlener Straße – bewohnt.

Geblieben ist nur noch der Schriftzug „Städt. Volksbad“.


Freibadsaison-Fazit

Durchwachsener Sommer

Insgesamt begrüßten wir 163.923 Gäste

Besucherstärkster Tag war der 15. August

mit 7.116 Gästen, verteilt auf alle Freibäder

in unseren acht Freibädern.

Abschlusstabelle:

Freibadgänger

1. Georg-Arnhold-Bad 33.694

2. Naturbad Mockritz 30.907

3. Stauseebad Cossebaude 22.736

4. Freibad Wostra 19.153

5. Strandbad Wostra 18.094

6. Waldbad Langebrück 17.246

7. Freibad Cotta 13.764

8. Luftbad Dölzschen 8.329

14

BaDDepesche | Winter 2021/22


15

BaDDepesche | Winter 2021/22

Gewinnspiel

Wie viele Riesen-

Röhrenrutschen gibt es im

neuen Kombibad Prohlis?

Sie wissen die richtige Antwort?

Dann schreiben Sie uns, per E-Mail (info@dd-baeder.de)

oder auf dem Postweg. Unter allen Einsendungen verlosen

wir zwei 20-Euro-Gutscheine, die in allen unseren Bädern

gültig sind. Der Einsendeschluss ist der 30. April 2022. Die

Gewinner benachrichtigen wir persönlich. Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.

In der Sommer 2021-Ausgabe der BaDDepesche lautete

die richtige Antwort übrigens „Wochenend- und Strandbadgesellschaft“.

Das besondere Foto

Stöpsel-Ziehen in alter Halle

Und nochmal Prohlis, dieses Mal aber ein Abgesang.

Die alte Schwimmhalle ist abgerissen, an ihrer

Stelle werden notwendige Parkplätze geschaffen.

Der erste Schritt war dabei Ende Juli, das Wasser

abzulassen. Badleiter Uwe Brosselt zog symbolisch

den Stöpsel, in dem er im Technikkeller die Ventile

aufdrehte. Zwei Tage hat es gedauert, bis die alten

Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken „trockengelegt“

waren. Der Anfang vom Ende von 33 Jahren

Dresdner Bädergeschichte.

Die nächste

BaDDepesche

erscheint im

Frühjahr 2022.

IMPRESSUM

BaDDepesche: Ausgabe Winter 2021/22

Redaktionsschluss: November 2021

Herausgeber: Dresdner Bäder GmbH

Maternistraße 15, 01067 Dresden

Telefon: 0351 484 190 00

Online-Ausgabe

Verantwortung & Redaktion: Lars Kühl

Fotos: Dresdner Bäder GmbH, Sven Ellger,

Jörg Funke, Lars Kühl, 44_film

Anzeigen: Silke Hoppe

Gestaltung: Jörg Funke, Graphic & Corporate Design

Haben Sie ein kurioses oder außergewöhnliches

Bild eines der Dresdner Bäder? Egal ob Foto oder

Malerei, schicken Sie uns das Original oder eine

Kopie zu! Wir veröffentlichen einen Abdruck in der

BaDDepesche!

Änderungen vorbehalten, für unverlangt eingesandte

Manuskripte, Fotos usw. übernehmen wir keine Haftung.

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit schriftlicher Genehmigung.

www.dresdner-baeder.de

facebook.com/dresdner.baeder

instagram.com/dresdner_baeder

Kanal Dresdner Bäder


Hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

ANZEIGE

Passen Sie auf

sich auf!

Bleiben Sie gesund!

www.dresdner-baeder.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine