Giesener Gemeindebote 16.12.21

Gleitzverlag

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

Giesener Gemeindebote

16. Dezember 2021

Nr. 12/21 • Ausgabe 630

30. Jahrgang

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Nettlingen • Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0 • Fax: 40 62 7 - 90 • Internet: www.gleitz-online.de

Montag – Samstag 7 bis 22 Uhr

Grußwort der Gemeinde Giesen zum Jahreswechsel

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Giesen,

seit dem 1. November 2021 bin

ich Ihr Bürgermeister. In den

ersten Tagen meiner Amtszeit

habe ich viele tolle Menschen

getroffen und unzählige Gespräche

geführt. Ich habe motivierte

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

im Rathaus, in den Kindertagesstätten,

auf der Kläranlage

und auf dem Bauhof kennengelernt.

Zahlreiche engagierte

Vertreterinnen und Vertreter

der Vereine, Verbände oder Institutionen

haben mir zur Amtsübernahme

gratuliert. Unsere

Heimatgemeinde Giesen ist jetzt

meine Aufgabe, mit wunderbaren

Menschen in fünf wunderbaren Ortschaften. Zugleich ist es eine

besondere Aufgabe und Herausforderung, der ich mich mit großem

Respekt stelle. Gelingen kann es nur gemeinsam. Daher bitte ich an

dieser Stelle alle um Ihre engagierte Mitarbeit. Gemeinsam mit Ihnen

möchte ich daran arbeiten, Bewährtes zu erhalten, notwendige Neuerungen

einzuführen und die Zukunft unserer Gemeinde zu gestalten.

Können Sie sich noch erinnern, dass wir das Weihnachtsfest

2020 im Lockdown gefeiert haben? Keine Weihnachtsfeiern, keine

Adventsmärkte, keine geselligen Zusammenkünfte mit lieben

Menschen. Viele gesellschaftliche Ereignisse des Jahres 2021 sind

ausgefallen, viele Familienfeste und Geburtstage konnten nur im

kleinsten Kreis gefeiert werden. Im Sommer hatten wir die Hoffnung,

dass die Kraft des Virus nachlassen würde und wir das Weihnachtsfest

2021 wieder besinnlich und traditionell feiern können. Eine Hoffnung,

die aktuell in Gefahr ist. Im Unterschied zum Weihnachtsfest 2020

sind aber heute viele Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde

Giesen geimpft. Mein Dank gilt hier besonders den Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern des Rathauses, dem Team um Dr. Löffler und dem

DRK Sarstedt, die schnell und möglichst unbürokratisch die Bewältigung

dieser Krise ermöglicht haben und bis heute ermöglichen. So

hoffe ich sehr, dass es uns in Giesen in diesem Jahr gelingt, wieder

ein besinnliches und friedvolles Weihnachten im Kreis der Familie

und lieben Menschen zu feiern. Deshalb meine Bitte auch weiterhin

geltende Regelungen einzuhalten. Unser gemeinsames Ziel muss es

sein, die Zahl der Infizierten gering zu halten oder zu verringern. Ich

wünsche uns allen, dass wir uns ab dem kommenden Jahr wieder dem

Leben zuwenden können, wie wir es vor der Pandemie gewohnt waren.

Mein Dank gilt den vielen ehrenamtlich tätigen Menschen in unseren

Ortschaften Ahrbergen, Emmerke, Giesen, Groß Förste und

Hasede. Sie sorgen dafür und helfen zusammen ihr Ziel zu erreichen.

Dadurch wird Gemeinschaft erst möglich und Realität. Bei den Kameradinnen

und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren möchte

ich mich ganz besonders für die Bewältigung der Einsätze bedanken,

die mit Kompetenz und einer großen Einsatzbereitschaft erfolgreich

gemeistert wurden.

Fortsetzung auf Seite 2

Auto Service Thiem

Kfz-Meisterbetrieb

TÜV/AU • Reparaturen aller Art und

Hersteller • Inspektionen • Fahrzeugtransporte

Klimaservice • Kfz-Gutachten • Reifenservice

Abschlepp- und Bergungsdienst

Münchewiese 8

31137 Hildesheim

T: 05121 2827530

M: 0160 3384716

www.autoservicethiem.de

Wir kaufen ständig an:

•Briefmarken

•Ganzsachen

•Geldscheine

•Münzen

•Briefe

•Postkarten

Edelmetalle

Sammlung, Nachlässe, Einzelstücke

Omar Serhan Juwelier ∙ 31134 Hildesheim

Kaiserstrasse 25a ✆ 05121 9990764

www.goldankauf-hildesheim.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr ∙ Samstag 10:00 - 15:00 Uhr

Ihr altes Parkett

wird strahlen.

Und SIE auch.

Wirbedankenuns fürdas

entgegengebrachteVertrauen

undwünschen allen Kunden,

Geschäftspartnern und

Freunden froheWeihnachten

undein glückliches

neuesJahr!


Tel.05121/299200 0 200 ·Fax 05121/299200

Bahnhofstraße 25 ·31180Emmerke

info@tischlerei-gaertner.de

www.tischlerei-gaertner.de





Holzböden für innen und außen

GmbH

Allen Bekannten, Geschäftspartnern

und Kunden ein frohes Weihnachtsfest

und gute Zusammenarbeit auch in 2022!

Betriebsurlaub vom 11.12.2021 bis einschließlich 5.1.2022

Telefon (0 51 21) 26 22 15 · www.kraus-rolladen.de

Rex-Brauns Straße 9 · 31139 Hildesheim

in Giesen

JETzT nEU

in GiESEn!

hofeigene Eier aus unserem Mobilstall

Kartoffeln aus eigener Erzeugung Honig aus Giesen

Täglich geöffnet 7.00 – 21.00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei!

Tobias Helmke · Bernwardstraße 21 · 31180 Giesen

Winterprozente!

bis zu

Deko &

Accessoires

50 %

Zudecken

Einzelstücke

Ausstellungsstücke

Hier fallen Prozente* flockenweich vom Himmel.

Unser Team aus erfahrenden Schlafspezialisten

steht Ihnen mit Rat und Tat hundert Prozent zur Seite.

1930 –2020

BESSER SCHLAFEN –

BESSER LEBEN!

www.kolbe-bettenland.de

Wasserbetten

Matratzen

Boxspringbetten

%

%

Lattenroste

Möbel

10

%

auf Neubestellungen

*bereits reduzierteArtikel, sowie Lattoflexund Sensoflex sind von

Sonderaktionen ausgeschlossen.

Mo.bis Fr.10–19Uhr und Sa. 10–18Uhr VERSCHENKEN SIE ENTSPANNUNG: Kombitickets·Salzgrotte +Soleaoase Aktion 15 € Bavenstedter Str. 54 •31135 Hildesheim •(05121) 5144 50


2

16. Dezember 2021

GEMEINDE GIESEN

GEMEINDEMITTEILUNGEN

Gemeinde Giesen, Rathausstraße 27, 31180 Giesen

Öffnungszeiten: Mo., Di. & Fr. 9:00 - 12:00 Uhr, Do. 15:00 - 18:00 Uhr

Wichtige Telefonnummern

Zentrale Rufnummer 0 51 21 / 93 10 – 0

Telfax 0 51 21 / 93 10 – 80

E-Mail

info@giesen.de

Internet

www.giesen.de

Bürgermeister, Frank Jürges 0 51 21 / 93 10 – 51

Stellvertreter und Leiter FB I (Hauptamt)

Kai Niemetz 0 51 21 / 93 10 – 10

Leiter FB II Oliver Kleiner (Kämmerer) 0 51 21 / 93 10 – 20

Kasse 0 51 21 / 93 10 – 23

Steueramt 0 51 21 / 93 10 – 21

Gemeindejugendpflege 0 51 21 / 77 95 89

Gemeindebücherei (Di. 15 – 18 Uhr) 0 51 21 / 2821328

Standesamt 0 51 21 / 93 10 – 37

Ordnungsamt 0 51 21 / 93 10 – 15

Einwohnermeldeamt 0 51 21 / 93 10 – 34

Leiterin FB III (Bauamt)

llka Schimmelpfennig 0 51 21 / 93 10 – 40

Bauverwaltung / Baugrundstücke 0 51 21 / 93 10 – 41

Bauunterhaltung / Straßenbeleuchtung: 05121/931042

Spielplätze / Verkehrsbeschilderung: 05121/931043

Friedhofswesen / Entwässerung: 05121/931049

Wasserversorgung/Entwässerung 0 51 21 / 93 10 – 42

Notdienst Wasserversorgung 0 51 71 / 9 56 – 1 99

Ortsbürgermeister

Herbert Pape, Ahrbergen 0175/1549860

Heinrich Helms, Groß Förste 0 50 66 / 2443

Josef Theodor Möller, Emmerke 0170/3119754

Frank Fischer, Hasede 0 51 21 / 77 05 26

Maren Karmann-Matties, Giesen 0 51 21 / 7 72 63

Gleichstellungsbeauftragte, Cordula Schaper 05121/9310-42

Senioren- und Behindertenbeirat Giesen 05121/770861

Polizei Giesen 0 51 21 / 99 85 40

Sprechzeiten der Polizeistation: Mo., Mi., Fr., 09:00 - 10:00 Uhr

Di., 15:00-16:00 Uhr und Do., 16:00 - 18:00 Uhr

Grußwort zum Jahreswechsel

Fortsetzung von Seite 1

Ich wünsche mir für unsere Gemeinde auch weiterhin engagierte

und den Menschen zugewandte Unterstützerinnen und Unterstützer,

die ehrenamtlich für unser Gemeinwohl aktiv sind und so für ein

freundschaftliches Miteinander sorgen. Ich wünsche mir, dass wir

Verständnis und Toleranz leben und gemeinsam unsere Gemeinde

voranbringen.

In den kommenden Jahren sind besondere Aufgaben zu bewältigen.

Mit den aktuellen Planungen und Bau der beiden Feuerwehrgerätehäuser

in Giesen und Groß Förste wird die Gemeinde Giesen erhebliche

finanzielle Anstrengungen unternehmen. Mit diesen Maßnahmen

sorgen wir für eine moderne, auf die Zukunft ausgerichteten Infrastruktur,

mit einer hervorragenden Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren

zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger. Ein Blick in das

Investitionsprogramm des Gemeindehaushaltes verrät auch, dass es

in der Zukunft noch viel mehr zu bewegen gibt: Die Kläranlage muss

modernisiert und in Ahrbergen endlich die Hildesheimer Straße auf

den neuesten Stand gebracht werden. Genauso sollen weitere gemeindeeigenen

Straßen repariert, in den Ortschaften Dorfmittelpunkte

entwickelt, ab 2026 soll in den Grundschulen eine Ganztagsbetreuung

ermöglicht werden.

Die vor uns liegenden Aufgaben sind nur mit einer motivierten Verwaltung,

mit einem engagierten Gemeinderat, aktiven Ortsräten und

allen Bürgerinnen und Bürgern unserer schönen Gemeinde möglich.

Bald ist Weihnachten und dies wird hoffentlich Anlass sein, den stressigen

Alltag hinter sich zu lassen und ein wenig zur Ruhe zu kommen.

Jetzt beginnt die Zeit, endlich mal wieder durchatmen zu können.

Weihnachten bedeutet auch Frieden und menschliche Gemeinschaft,

es steht für Zuversicht und Hoffnung. Die Weihnachtszeit bietet uns

einen Anlass, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die uns am

Herzen liegen. Nehmen sie sich diese Zeit des Innehaltens!

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes, friedvolles und besinnliches

Weihnachtsfest 2021. Ich wünsche Ihnen Tage der Ruhe und Entspannung.

Für das neue Jahr 2022 alles Gute, viel Glück, Zufriedenheit,

Erfolg und vor allem beste Gesundheit.

Abholtermine der Gelben Wertstoffsäcke

Die nächsten Abholtermine für Gelbe Wertstoffsäcke sind für den

Bereich der Gemeinde Giesen wie folgt festgelegt worden:

Ortschaften Groß Förste, Hasede:

Montag, 20.12.2021 und Montag, 03.01.2022

Ortschaften Ahrbergen, Giesen:

Dienstag, 21.12.2021 und Dienstag, 04.01.2022

Ortschaft Emmerke:

Mittwoch, 22.12.2021 und Mittwoch, 05.01.2022.

Freiwillige Feuerwehr Giesen

mit großer Alarmübung

Trinkwasser-Preis bleibt stabil

Unabhängiges Informations- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Giesen

Nächste Ausgabe: Fr., 28.01.2022

Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 18.01., 12 Uhr

Anzeigenschluss:

Mi., 19.01., 12 Uhr

Impressum

Auflage:

Herausgeber:

Geschäftsführer:

Anschrift:

Anzeigenberatung:

Qualität und Technik:

Vertrieb:

Rechnungswesen,

Verwaltung:

Druck:

Trinkwasser-Preise 2022

in der Gemeinde Giesen

Die Verbandsversammlung hat folgende Preise zum 1. Januar

2022 beschlossen: Der Trinkwasserpreis im Tarifgebiet

Trinkwasser Giesen bleibt ein weiteres Jahr stabil. Wir

investieren weiter in die Infrastruktur der Region: 258.300

Euro sind für Investitionen im Bereich Trinkwasser Giesen

2022 eingeplant.

Hier Ihre Trinkwasser-Tarife 2022 im Überblick:

Trinkwasser*: 1,10 € pro m3 / 60 € pro Anschluss/Jahr

(* diese Leistung ist UST-pflichtig, derzeit 7%, somit

inkl. UST: 1,18 € pro m3 / 64,20 € pro Anschluss/Jahr).

4.690 Exemplare

Monatlich kostenlos für alle Haushalte

Gleitz GmbH

Karl-Heinz Gleitz

Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen

Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90

E-Mail: info@gleitz-online.de

Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel,

Oliver Kroll (Leitung), Elena Franke, Marion Glawion,

Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner

Martina Claus, Birgit Hellmund

Else Pape-Gleitz, Gisela Günther

DRUCKHAUS WITTICH KG

Industriestraße 9 – 11

36358 Herbstein

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr Frank Jürges

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister

Frank Jürges im Rathaus und in den Ortschaften

Seit dem 1.11.2021 ist Bürgermeister Frank Jürges im Amt und ein

zentrales Anliegen von ihm ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern

der Gemeinde Giesen persönlich ins Gespräch zu kommen.

Dies passiert bereits häufig im Zusammenhang mit spontanen Begegnungen,

bei denen Bürgermeister Jürges festgestellt hat, dass es

oftmals um konkrete Fragestellungen geht oder Bedarf für ein längeres

Gespräch besteht.

Aus diesem Grund wird Bürgermeister Jürges feste Sprechstunden

anbieten, die sowohl im Rathaus als auch in den Ortschaften stattfinden

sollen.

Wichtig ist, dass sämtliche Termine für alle Bürgerinnen und Bürger

offen stehen. Niemand muss also warten, bis der Bürgermeister in

die eigene Ortschaft kommt, sondern kann sich zu jedem Termin im

Rathaus oder in den Ortschaften anmelden.

Folgende Termine sind, jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr,

vorgesehen:

13.01.2022 Rathaus Giesen

27.01.2022 DGH Ahrbergen, Liebigstraße

10.02.2022 Rathaus Giesen

24.02.2022 DGH Groß Förste, Beverinstraße

10.03.2022 Rathaus Giesen

24.02.2022 DGH Hasede, Dechant-Bluel-Straße

07.04.2022 Rathaus Giesen

21.04.2022 Ev. Gemeindezentrum Emmerke, Hauptstraße

Anmeldungen zu den jeweiligen Terminen sind unter der Telefonnummer

05121/931051 oder per email unter info@giesen.de möglich.

Um sich ggf. auf die Gespräche vorbereiten zu können, wird bei der

Terminvereinbarung um die Angabe des Themas gebeten. Vorhandene

Unterlagen können zu dem Termin mitgebracht werden.

Software-Umstellung im Bürgerbüro der Gemeinde

Giesen vom 11.01. bis 20.01.2022

Aufgrund einer dringend erforderlichen Software-Umstellung und

der damit verbundenen Arbeiten ist das Bürgerbüro der Gemeinde

Giesen in der Zeit vom 11. bis 14.01.2022 nur eingeschränkt, in der

Zeit vom 17.01. bis zum 20.01.2022 gar nicht erreichbar.

Die telefonische Erreichbarkeit, auch zur Terminvergabe im Bürgerbüro

ab dem 21.01.2022, ist über die zentrale Rufnummer der Gemeinde,

05121 93100 gewährleistet.

In Notfällen (z.B. zur Ausstellung von Express-Reisepässen, vorläufigen

Personalausweisen oder Reisepässen oder Kinderreisepässen)

können sich Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Giesen nach

telefonischer Voranmeldung an das Bürgercenter der Stadt Sarstedt

(Tel. 05066 80580) oder der Gemeinde Harsum (Tel. 05127 / 405138)

wenden.

Dort können jedoch keine Führungszeugnisse beantragt oder Meldeund

allgemeine Passangelegenheiten erledigt werden. Dies ist dann

wieder im Giesener Bürgerbüro ab dem 21.01.22 möglich.

Übungen unter realen Alarmbedingungen sind für jede Feuerwehr

ein großes Ereignis und zugleich eine enorme Herausforderung. Am

18.11.21 konnten die ehrenamtlichen Feuerwehren aus der Gemeinde

Giesen wieder einmal eine solche Übung durchführen.

Jens Fischer, zuständig für die Ausbildung der ehrenamtlichen Feuerwehrkameradinnen

und -kameraden in der Gemeinde, hatte mit viel

Engagement ein komplexes Szenario geplant und als um 18.31 Uhr die

Alarmierung der Ortsfeuerwehren erfolgte, war die Ausgangslage für

die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zunächst ungewiss. Gemeldet wurde

die Rauchentwicklung in einem alten Mühlengebäude in Hasede und

die zuerst eintreffenden Rettungskräfte hatten noch die zusätzliche

Aufgabe zu bewältigen, 2 Personen zu betreuen, die in einem verunfallten

PKW eingeklemmt waren. Schnell wurden die notwendigen

technischen Rettungsmittel der Ortsfeuerwehen Giesen und Emmerke

an den Einsatzort beordert, so dass die Personen aus dem PKW befreit

werden konnten.

Gleichzeitig hatte der Einsatzleiter vor Ort jedoch die Aufgabe, die

weitere Brandausbreitung in dem alten Mühlengebäude zu verhindern

und die Suche nach mehreren vermissten Personen im Gebäude zu

organisieren. Das Zusammenspiel der Feuerwehrleute aus den unterschiedlichen

Ortsfeuerwehren aus Hasede, Ahrbergen, Emmerke,

Gr.Förste und Giesen klappte an diesem Abend ganz hervorragend

und zeigte den qualitativ hochwertigen Ausbildungsstand der Gemeindefeuerwehr.

Unterstützt durch die Drehleiter Sarstedt mit den

entsprechenden Einsatzkräften wurden alle gestellten Aufgaben in

knapp zwei Stunden erledigt und der designierte Gemeindebrandmeister

Julian Goldammer konnte am Ende dieses Übungsabends

zufrieden ein überaus positives Gesamtfazit ziehen.

TuS Hasede – Sportbetrieb ruht:

Silvesterlauf ist

wieder abgesagt

Hasede. Wie zu erwarten

war, ist inzwischen der gesamte

Sportbetrieb im TuS Hasede bis

zum neuen Jahr ausgesetzt. Das

gilt auch für den 36. Haseder Silvesterlauf.

Damit ist die traditionsreiche

Veranstaltung bereits

zum zweiten Male hintereinander

abgesagt.

Mit Blick auf die derzeitigen

„Corona-Regeln“ war bereits

eine Teilnehmerbegrenzung von

500 Aktiven nach der „2G-Regel“

festgelegt, doch auch das reicht

nicht, um völlige Sicherheit vor

Infektionen und Weiterverbreitung

des Coronavirus zu haben.

Alle Meldungen, die bis jetzt eigegangen

sind, werden automatisch

auf den Silvesterlauf 2022

umgebucht.

Die Hoffnungen ruhen nun

auf das nächste Jahr 2022. Am

5. Juni soll dann der Feldmark-

Marathon stattfinden.

Wenn alles gut geht, kann der

Sportbetrieb im TuS Hasede am

8. Januar 2022 wieder aufgenommen

werden.

Horst Berger


16. Dezember 2021 3

JUGENDPFLEGE

Weihnachtsaktion der Jugendpflege

Die Kinder der Jugendpflege mit Bürgermeister Frank Jürges und

Jugendpfleger Manuel Smuka (von rechts).

Auch in diesem Jahr ist der vielgeliebte lebendige Adventskalender

leider der Pandemie zum Opfer gefallen. Aber die Jugendpflege wollte

dennoch die Tradition weitertragen und die Kinder und Jugendlichen

waren sofort mit Feuereifer bei der Sache.

Unterstützt von den Jugendpflegern Vanessa Jäger und Manuel Smukal

und Jugendleiterin Leonie Betz, haben sich die 14 Mädchen und Jungen

selbständig viele Gedanken gemacht, Ideen gesammelt und eifrig

geprobt. So ist am Ende nicht nur das Singen von bekannten Weihnachtsliedern

von der Weihnachtsbäckerei und vom Tannenbaum

herausgekommen, sondern es wird getanzt und sogar ein bisschen

Theater gespielt.

Die Uraufführung fand am schönen Tannenbaum vor dem Giesener

Rathaus statt und Bürgermeister Frank Jürges und sein Team waren

nicht nur erfreut von der Aufführung sondern ganz begeistert vom

Einfallsreichtum der Kinder und Jugendlichen.

Weitere Termine am Seniorenwohnpark Giesen und vor der Hildesheimer

Jakobi-Kirche sowie sogar ein Besuch bei Radio Tonkuhle

standen noch auf dem Plan. Ein tolles Erlebnis für alle, die daran

beteiligt waren.

Und die Giesener Jugendpflege möchte mit dieser Aktion nicht nur

Spaß haben und machen, sondern gleichzeitig noch etwas Gutes tun.

Es sollen Spenden für Kinder in Not gesammelt werden und zwar

zugunsten der Organisation „Plan International“. Auch das haben

sich die Kinder und Jugendlichen selbst ausgedacht. Eine tolle Idee!

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann einen Betrag auf das Konto

der Gemeinde Giesen, IBAN DE87 2595 0130 0024 7777 75 mit

der Angabe des Verwendungszwecks „Sammlung für Kinder in Not“

überweisen. Eine Spendenbescheinigung der Gemeinde kann nicht

ausgestellt werden.

Text und Foto: Horst Berger

Katholische Kirchengemeinde Giesen:

„Mit Sankt Martin teilen“

ein voller Erfolg

Giesen. Liebe Kinder, Mitbürgerinnen

und Mitbürger, die

katholische Kirchengemeinde

St. Vitus/St. Martin sagt ganz

herzlich Danke für die großzügigen

Lebensmittelspenden

anlässlich unserer Aktion „Mit

Sankt Martin teilen“. Es war eine

Freude zu sehen, wie die Kinder

in Schule und Kindergarten fleißig

gesammelt haben. Aber auch

in den Kirchen ist viel gespendet

worden, daher sagt auch der Gute

Hirt ein herzliches Dankeschön.

Wir vom Ortsteam waren außerdem

froh und dankbar, dass

unser Laternenumzug in diesem

Jahr stattfinden konnte. Es war

schön zu sehen, wie viele Kinder

mit ihren Eltern und Großeltern

daran teilgenommen haben. Wie

ein Bandwurm, erhellt durch die

leuchtenden Laternen zog sich

ein langer Umzug durch die Straßen.

Da haben dann zum Schluss

auch die leckeren Martinshörnchen

gut geschmeckt.

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir auch dem Musikzug

für die musikalische Begleitung

und der Jugendfeuer mit den Begleitfackeln,

sowie den Kameradinnen

und Kameraden, die für

die Sicherung des Umzugs da

waren.

Christa Pischel

(Ortsteam Giesen)

Vorbestellungen bis 19. Dezember möglich:

Groß Förster Kalender 2022

Groß Förste. Auch für das

Jahr 2022 hat Ortsheimatpfleger

Heinz Bertram gemeinsam mit

dem Ortsrat Groß Förste wieder

einen interessanten Wandkalender

mit alten und neuen Bildern des

Dorfes zusammengestellt.

Erhältlich ist der Kalender im

A4-Format zum Preis von 15 Euro

kurz vor dem Jahreswechsel.

Um besser planen zu können,

nehmen sowohl der Ortsheimatpfleger

Heinz Bertram als auch

die Mitglieder des Ortsrates Groß

Online-Anmeldung ab 20. Dezember:

Helfer von Sankt Martin und Sankt Vitus:

Tannenbäume

werden abgeholt

Giesen. „Gesund werden – gesund

bleiben. Ein Kinderrecht

weltweit“ – lautet das Motto der

Aktion Dreikönigssingen 2022.

Die Sternsinger/-innen werden

dabei auf die Gesundheitsversorgung

von Kindern in Afrika

aufmerksam machen. In vielen

Ländern des Globalen Südens ist

die Kindergesundheit aufgrund

schwacher Gesundheitssysteme

und fehlender sozialer Sicherung

stark gefährdet. In Afrika sterben

täglich Babys und Kleinkinder an

Mangelernährung, Lungenentzündung,

Malaria und anderen Krankheiten,

die man vermeiden oder

behandeln könnte. Laut Kinderrechtskonvention

der Vereinten

Nationen hat jedes Kind ein Recht

auf Gesundheit. Mit den Spenden

aus dem Dreikönigssingen werden

weltweit vielfältige Programme für

die Verwirklichung dieses Rechts

unterstützt.

In Giesen werden die

Sternsinger/-innen am Samstag,

8. Januar, und Sonntag, 9. Januar,

den Segen für das neue Jahr

an die Menschen weitergeben.

Aufgrund der immer noch andauernden

Corona-Pandemie

hat sich das Organisationteam

dazu entschlossen, dass die Aktion

wie auch im vergangenen Jahr

an festen Standorten durchgeführt

wird. Jeweils von 15 bis 16 Uhr

werden die Sternsinger/-innen

vor den Kirchen St. Martin und

St. Vitus, dem Seniorenwohnpark

Giesen (Obernweg) und am

Spielplatz zwischen Finkenstraße

und Meisenweg präsent sein. Sie

werden dort den Segen und die

Förste Heinrich Helms (Ortsbürgermeister),

Jürgen Kratzberg, Jan-

Leon Niele, Sabine Dammeyer und

Bernadette Hersel Vorbestellungen

entgegen. Des Weiteren ist eine

Bestellung per E-Mail (Bernadette.

Grimsel@t-online.de) möglich.

Vorbestellungen mit Angabe der

eigenen Adresse sollten bis zum

19. Dezember 2021 abgegeben

werden. Der Kalender wird den

Bestellern nach Fertigstellung

gegen Barzahlung nach Hause

geliefert. Bernadette Hersel

Krippenfeier in Groß Förste

Groß Förste. Ein Heiliger

Abend ohne vorherige Krippenfeier

ist auch in Coronazeiten

nicht denkbar.

Deshalb lädt das lokale Kirchenteam

St. Pankratius am

Nachmittag des 24. Dezember

um 15.30 Uhr zu einer Krippenfeier

„Open Air“ vor dem Pfarrhaus

in Groß Förste ein.

Eine Teilnahme kann allerdings

nur nach vorheriger Anmeldung

erfolgen. Möglich ist dies online

ab Montag, 20. Dezember, unter

www.katholische-kirche-giesen.

de (Gottesdienstanmeldungen)

oder telefonisch ab sofort bei

Angelika Lieke (Tel. 05066 5488),

Sabine Dammeyer (Tel. 05066

5708) sowie Bernadette Hersel

(Tel. 05066 3204 oder per Mail:

Bernadette.Grimsel@t-online.

de).

Das lokale Kirchenteam

wünscht allen Groß Förster

Bürgerinnen und Bürgern eine

besinnliche und gesunde Weihnachtszeit.

Bernadette Hersel

Giesen. Wer seinen ausgedienten

Tannenbaum entsorgen

will, kann das am Samstag,

15. Januar 2022, tun. Traditionell

sammeln fleißige Helfer von

Sankt Martin und Sankt Vitus ab

9 Uhr die am Straßenrand abgelegten

Bäume ein. Banderolen für

3 Euro pro Baum sind wieder in

der Giesener Apotheke und im

Geschäft Pusteblume erhältlich.

Der Erlös geht je zur Hälfte an

die Indien Hilfe und Schwester

Johanna. Jochen Willke

Kath. Pfarrgemeinde St. Vitus, Ortsteam Giesen:

Aktion Dreiköngssingen 2022

Aufkleber für die Wohnungen und

Häuser an die Menschen weitergeben.

Über einen regen Zuspruch

würden sich die Sternsinger/-

innen sehr freuen.

Cordula Braun-Holze

Taxi nah und fern

… auch in

Hasede

für Sie vor Ort!

Krankenfahrten sitzend,

auch im eigenen Rollstuhl!

05121 77323

Frohe

Weihnachten

Termine nach

FrisOr

.. telefonischer Vereinbarung

Heeser 2, 31180 Giesen

Tel. 05121 777737

Mobil 0173 2438832

E-Mail katharina.nikohl@web.de

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Lieferservice:

Bestellung unter 05121 7413174

Bestellung unter

Bestellung unter

Bestellung 05121-74 131 unter 74

05121-74 131 74

05121-74 131 74

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

und Lieferservice

und Lieferservice

und Lieferservice

Memo

Pizza Und vieles Pasta

mehr.

* *

*

Und vieles mehr.

Und vieles mehr.

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen *Immer für Sie frisch mit*Bevorzugt viel Liebe und BIO-Produkte

den besten Zutaten

*Immer frisch *Bevorzugt BIO-Produkte

*Immer *Pizzamehl: frisch *Bevorzugt Original aus BIO-Produkte Italien

*Pizzamehl: Original aus Italien

Besondere *Pizzamehl: Wünsche Original erfüllen aus Italien wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Unsere Öffnungszeiten:

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Do. und Unsere Fr. 12.00 Öffnungszeiten:

–14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Mo., Mi., Do. und Fr. 12.00 –14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Samstag Mo., Mi., &Sonntag Do. und Fr. 12.00 –22.00 –14.30Uhr und· Dienstag 17.00 –22.00 Ruhetag Uhr

Samstag &Sonntag 12.00 –22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Unsere Samstag Speisekarte &Sonntagfinden 12.00 –22.00 Sie Uhr Besuchen · Dienstag Sie Ruhetag

Unsere Speisekarte finden Sie Besuchen Sie

unter: Unsere www.memo-hildesheim.de

Speisekarte finden Sie Sie uns Besuchen auch auf Sie

uns auch auf

unter: www.memo-hildesheim.de uns auch auf

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest

und ein gesundes neues Jahr!

Ihr kompetenter Ansprechpartner

in Fragen rund ums Dach

Marktstraße 22 · 31249 Hohenhameln

Telefon 0 51 28/40 04 29 · Fax 0 51 28/40 47 40

Ichmussdas Hausnicht mehr bewachen –

endlichZeit fürdie wichtigen Sachen!

Frohe Weihnachten!

Einbruchhemmende

Fenster und Türen nach

DIN-Norm RC2/RC3

Evers Fenster und Türen GmbH

Bahnhofstraße Windmühlenstr. 253 ·31180 Emmerke

Tel. 05121-99916 16 00 00

info@evers-fenster-tueren.de

www.evers-fenster-tueren.de

geprüft, zertifiziert

vonuns mit

Garantie montiert

Versicherungsbüro Taubeler

Ladebleek 3

31180 Giesen

Tel. 05121 93780

Fax 05121 937820

www.vgh.de/christian.taubeler

taubeler@vgh.de

Notdienst:

0173/6175417

Bereits über

17 Jahre für

Sie da.

©iStock.com/Smitt


4

16. Dezember 2021

Goslarsche Straße 15, 31134 Hildesheim

Tel. 05121 / 1871

beraten – begleiten – trösten

Ihr zuverlässiger Partner in Giesen und Umgebung.

Nach 42 schönen und ereignisreichen Jahren

übergeben wir am 1. Januar 2022 die

Auch im Namen meines verstorbenen Mannes

Wolfgang Fröhlich möchte ich mich bei allen unseren

Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen

und die langjährige Treue ganz herzlich bedanken.

Besonderer Dank gilt allen unseren engagierten

Mitarbeiterinnen und dem Apotheker

Herrn Kleideiter. Er hat viele Jahre die Apotheke

im Sinne meines Mannes geführt.

Herrn Kleideiter wünsche ich für seinen Ruhestand

alles Gute und Frau Dr. Stephanie Strube-Plaschke

einen guten Start in der Giesener Apotheke.

Unsere Immobilienprofis begleiten

Sie beim Verkauf Ihrer

Immobilie – von der professionellen

Ermittlung eines Marktpreises

bis zur Übergabe an den

bonitätsgeprüften Käufer.

Unsere Leistung wird Sie überzeugen.

Wir freuen uns auf

Ihren Anruf.

www.sparkasse-hgp.de/

immobilien

Ihre Ansprechpartnerin

rund um die Immobilie:

Marion Jasper-Kahl

Telefon: 05121 871-4544

Nicole Fröhlich

Schöner

wohnen

ist einfach.

Wenn man den erfolgreichsten

Makler

der Region an seiner

Seite weiß.

Weil’s um mehr

als Geld geht.

APOTHEKEN NOTDIENST

Apotheken-Notdienst 24 h: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/

Min.) oder unter www.apotheken.de

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst und

Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117

Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr

Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr

TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung

(Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793

oder unter www.meinfacharzttermin.de

Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020

(Ambulanter Notdienst)

Mittwoch 16 bis 20 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen)

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST

18. und 19.12. Dr. A. Neumann, Gronau 0172 5409410

24. und 25.12. TÄ M. Stärk, Sarstedt 05066 6005851

26.12. TÄ K. Türk, Duingen 0151 58823791

31.12. und 02.01. Dr. M. Zgoll, Harsum 05127 6383

08. und 09.01. Dr. I. Gollub, Rössing 05069 34647

KIRCHENMELDUNGEN

Kath. Kirchengemeinde St. Vitus mit Filialkirchen: St. Martin

(Klein Giesen), St. Maria u. St. Peter und Paul (Ahrbergen), St.

Pankratius (Groß Förste), St. Johannes (Klein Förste) und St.

Andreas (Hasede) – Gottesdienste: Sa., 18.12., St. Maria: 17 Uhr

Hl. M; So., 19.12., St. Vitus: 10 Uhr WortGD, St. Johannes: 16 Uhr

Wortgottesfeier (Außengelände). Mi., 22.12., St. Andreas: 8.30 Uhr

RorateM. Do., 23.12., St. Pankratius: 8.30 Uhr Wortgottesfeier. Fr.,

24.12., St. Pankratius (Außengelände): 15.30 Uhr Weihnachtsandacht;

St. Vitus (am Thomas-Morus-Haus): 16 Uhr Krippen-Wortgottesfeier,

St. Johannes (Steinmann’s Scheune): 16 Uhr Krippenfeier, St. Peter und

Paul: 18 Uhr Hl. M. Sa., 25.12., St. Vitus: 10 Uhr Hl. M. Fr., 31.12.,

St. Vitus: 17 Uhr Jahresschlussandacht; Sa., 1.1., St. Maria: 17 Uhr

Hl. M; So., 2.1., St. Pankratius: 10 Uhr Wortgottesfeier.

Melden Sie sich bitte in gewohnter Weise im Pfarrbüro, Paradiesstraße

9 oder per Telefon: 05121 770193 oder im Internet zu den

Gottesdiensten an!

Freie ev. Gemeinde Güldender Winkel Emmerke – Gottesdienste:

Jeden Sonntag, 11 Uhr. Die Gottesdienste feiern wir im

Gemeindezentrum Schäferweg 1 in Giesen-Emmerke. Wegen der

aktuellen Lage haben wir eine eingeschränkte Anzahl an Plätzen.

Eine Mund-Nasen-Maske ist vorgeschrieben, weitere Details sind auf

unserer Homepage https://gueldener-winkel.feg.de nachzulesen. Bei

Rückfragen wenden Sie sich an gemeindeleitung@gueldener-winkel.

feg.de oder an die Telefonnummer 05121 62632 oder 05121 63479.

St. Martinus Kirchengemeinde Emmerke – Regelmäßige

Gottesdienste – Fr., 17.12. 9 Uhr MF; So., 19.12., 10 Uhr MF;

Fr., 24.12., 22 Uhr Christmesse; Sa., 25.12., 10 Uhr MF; So.,

26.12., 10 Uhr MF mit Aussendung Sternsinger; Fr., 31.12., 17 Uhr

Jahresschlussandacht.

Heilige Familie Klein Escherde – sonntags: 8.30 Uhr MF. Fr., 24.12.,

17 Uhr Christmette und So., 26.12., 17 Uhr MF.

Schützenverein Vaterland Groß Giesen:

Terminabsagen

Giesen (r). Auch der Schützenverein

hat sich leider dazu

durchgerungen, bereits eingeladene

Feierlichkeiten aufgrund der

langanhaltenden Corona-Verhältnisse

einige Veranstaltungen

abzusagen. Ende November sollte

wieder das sehr beleibte Weihnachtspreisschießen

stattfinden

– musste leider ausfallen.

Am Sonntag, 5. Dezember,

sollte in Groß Förste unser Heimwettkampf

in der Bezirksliga

stattfinden, ist vom Landesverband

abgesagt worden und wird

im nächsten Jahr unter besseren

Umständen nachgeholt.

Alle Vereinsmitglieder hatten

auch bereits für Samstag,

18. Dezember, eine Einladung zur

Weihnachtsfeier im Briefkasten

gefunden. Auch dieser Termin

muss leider den geschilderten

Umständen zum Opfer fallen.

Am Sonntag, 5. Januar 2022, soll

ab 11 Uhr wieder ein Neujahrs-

Empfang mit dem Eröffnungsschießen

durchgeführt werden.

Hier sind wir noch guten Mutes,

dass dies vielleicht stattfinden

kann. Wir bitten unsere Mitglieder,

sich hier rechtzeitig zu informieren.

Hoffen wir das Beste.

Lasst uns nicht den Mut verlieren

und bleiben wir hoffentlich

alle gesund. Trotz allem wünschen

wir unseren Mitgliedern,

Bekannten und Freunden noch

eine schöne restliche Adventszeit,

ein friedvolles Weihnachtsfest und

einen guten Rutsch in das neue

Jahr. Franz Heinrich Pagel

Taxi nah und fern

… auch in

Groß Förste

für Sie vor Ort!

Krankenfahrten sitzend,

auch im eigenen Rollstuhl!

05121 77323

Kolpingsfamilie Groß und Klein Förste:

„Gesund werden, gesund

bleiben – ein Kinderrecht!“

Groß und Klein Förste (r).

Alle Gemeinden haben zum

Jahresbeginn ein Ziel: die frohe

Botschaft, der Segen der Heiligen

Nacht, soll möglichst viele

Menschen erreichen – auch

unter Corona-Bedingungen.

Für uns steht fest: Wir werden

gemeinsam Wege finden angepasst

an die jeweilige Situation

vor Ort – kreativ und vielfältig!

Die Aktion Dreikönigssingen

ist die größte Solidaritätsaktion

von Kindern für Kinder weltweit.

Die kommende Sternsingeraktion

2022 stellt das Thema

„Gesund werden, gesund bleiben

– ein Kinderrecht!“ in den

Mittelpunkt. Bei ihrem Besuch

bitten unsere Sternsinger um

Ihre Unterstützung für Kinderhilfsprojekte

in Afrika, Asien,

Lateinamerika, Ozeanien und

Osteuropa.

Bei der Sternsingeraktion kann

jeder mitmachen, der sich für

Kinder in Not einsetzen will –

als Sternsinger, Begleitperson

oder Helfer. Wer mitmachen

möchte, in Groß und/oder

Klein Förste, einfach bei der Kolpingsfamilie

in Groß und Klein

Förste melden. Zum Üben des

Messe – Schöner BAUEN-

WOHNEN-LEBEN

wird verschoben

Hildesheim. Die Messe -

Schöner BAUEN WOHNEN

LEBEN wird auf Ende September

2022 verschoben.

Als Veranstalter sieht sich das

ebz verantwortlich, dass alle

Beteiligten mit einem guten

Gefühl an der Messe teilnehmen

können und verschiebt die

eigentlich für Februar geplante

Baumesse in der Volksbank

Arena, coronabedingt auf den

24./25.09.2022. Wer im September

als Aussteller dabei sein

möchte, kann sich bei Cornelia

Haß im ebz einen Standplatz

sichern. Telefon: 05121 281910,

E-Mail: kontakt@schoenerbwl.

Energie-Beratungs-Zentrum

Ihr unabhängiger Energie- und Bauberater

Ortsrat Hasede gibt Termine für 2022 bekannt:

875 plus 1 Jahre Hasede

Hasede. Der Festausschuss

„875 Jahre Hasede“ unter Leitung

von Ortsbürgermeister

Frank Fischer musste coronabedingt

die ganze Palette von Veranstaltungen

zur 875-Jahr–Feier

absagen. Nun soll im kommenden

Jahr 2022 einiges nachgeholt

werden.

Wenn Corona es zulässt, soll

in der Turnhalle auch wieder

Fasching gefeiert werden: Jeckenparty

mit der Karnevalsgemeinschaft

„Eugenesen Alaaf“

Hannover am 25. Februar,

Faschingsparty am 26. Februar

und Kinderfasching am 27.

Sternsinger Liedes treffen sich

die Sternsinger am 3., 4., 5. und

6.01.2022 jeweils um 10 Uhr im

Dorfgemeinschaftshaus Groß

Förste bzw. um 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

Klein Förste.

Wir organisieren die Sternsingeraktion

vor Ort (Sternsinger-Telefon

0157 35319511

bzw. Sternsinger-Mail 2022

Sternsingen@gmx.de). Wir bitten

um Teilnahmeanmeldung

bis zum Beginn der Weihnachtsferien

23.12.2021.

Die Sternsinger gehen zu den

Bürgern in Klein Förste am

Samstag, 8.1., und in Groß Förste

am Sonntag, 9.1., jeweils ab

ca. 12 Uhr. Wir bitten Sie, die

Sternsinger freundlich zu empfangen

und sie bei ihrem Anliegen

zu unterstützen.

Bei Veränderung der Corona-

Verordnungen kann es zu kurzfristigen

Änderungen kommen.

Die Kolpingsfamilie wünscht

Ihnen zur Weihnachtszeit von

Herzen Freude, Glück und Zufriedenheit

und für das kommende

neue Jahr Gesundheit,

Gelingen und Glück in allen

Bereichen und Lebenslagen!

Helmut Kröher

de. Informationen, den aktuellen

Standplan und das Anmeldeformular

gibt es auch auf

www.schoenerBWL.de

ebz

Wir wünschen wohlige Weihnachten und

ein energieeffizientes 2022!

Februar. Traditionell soll am

1. Mai auch wieder der Maibaum

aufgestellt werden. Das mehrfach

verschobene „Benefizkonzert“

mit dem Heeresmusikkorps der

Bundeswehr soll am 9. Juni als

„Open-Air-Veranstaltung“ im

Pfarrgarten St. Paulus stattfinden.

Das dreitägige Zeltfest mit

vielen bekannten Musikgruppen

ist nun für den Zeitraum 16. bis

19. September festgelegt.

Am 8. März 2022 kommen

Ortsrat und Vereinsvertreter

wieder zusammen. Dann werden

sicher weitere Festlegungen

erfolgen. Horst Berger


16. Dezember 2021 5

BdV Giesen-Hasede löst sich auf – Über 70 Jahre mit vielen Aktivitäten:

Ein Leben in Frieden und

Gemeinschaftlichkeit

Giesen (r). Der Ortsverband

Giesen-Hasede des BdV (Bund der

Vertriebenen) löst sich zum Ablauf

diesen Jahres auf. Das hat jetzt

der Vorstand des Ortverbandes

beschlossen. „Grund ist der Mitgliederschwund“,

so Vorsitzender

Siegfried Schramm (82), Sohn des

Gründers Ernst Schramm. „Nachwuchs

gibt es glücklicherweise

nicht mehr, da wir schon über 75

Jahre in Frieden und ohne Vertreibung

in Deutschland leben.“

Nach dem Ende des Zweiten

Weltkrieges wurden fast alle

Deutschen aus den Ostgebieten

in den Westen vertrieben, die

bis dahin nicht schon geflüchtet

waren. Ohne Heimat und ohne

Hab und Gut schlossen sich in

der Folge viele Menschen dem

ZvD (Zentralverband der Vertriebenen/später

BdV) an, um ihre

Interessen zu vertreten. Auch galt

es, das reichliche Kulturerbe aus

den Vertreibungsgebieten in der

Erinnerung zu erhalten.

Der Verband steht auf der Grundlage

der „Charta der Deutschen

Heimatvertriebenen“. In den

Dörfern rund um Hildesheim

und Hannover galt schon Wohnungsnot

durch die zahlreichen

Menschen, die ihre Wohnungen

durch die Bombenangriffe verloren

hatten. Nun stellten die zusätzlich

eintreffenden Flüchtlinge aus den

Ostgebieten die gesamte Bevölkerung

noch einmal vor besondere

Herausforderungen.

So gründeten sich in Giesen

und auch in Hasede, wie in fast

Der Vorstand um Vorsitzenden Siegfried Schramm (3. von links)

besiegelte jetzt die Auflösung des BdV Giesen-Hasede.

allen Dörfern, in denen die Heimatvertriebenen

untergebracht

waren, 1947/48 eigene Ortsgruppen.

Über 400 Mitglieder waren

es allein in Giesen, die mit Ernst

Schramm einen überaus engagierten

Vorsitzenden wählten,

der später auch als Giesener

Bürgermeister und stellv. Landrat

im Kreis Hildesheim-Marienburg

politisch wirkte. In Hasede war

es der Schneidermeister Robert

Gorny, der die erste Ortsgruppe

des BdV mit über 50 Mitgliedern

als Vorsitzender führte.

Insbesondere galt es, die Wohnungsnot

zu lindern, was besondere

Anstrengungen für die

Flüchtlinge, aber auch für die „einheimischen

Bürger“ bedeutete.

Aber auch viele behördliche Regelungen,

persönliche Nachweise

und auch Familienzusammenführungen,

galt es zu bewältigen. Die

Integration in den Dörfern gelang

Dank großen Engagements in den

Vereinen und Verbänden recht

schnell. Die „Handschrift“ von

Flüchtlingen war bei vielen Aktionen

erkennbar. 1998 schlossen

sich die Ortsgruppen Giesen

und Hasede unter ihrem neuen

Vorsitzenden Eberhard Seidel

zusammen. Inzwischen sind die

Mitgliederzahlen deutlich zurückgegangen.

Zeitzeugen gibt es nach gut 75

Jahren nach der Vertreibung kaum

noch, und so sind inzwischen mehrere

Ortsgruppen im Landkreis

Hildesheim aufgelöst. Darunter

auch in Emmerke, Ahrbergen, Bad

Salzdetfurth u. a. Die verbliebenen

BdV-Mitglieder unterstehen

künftig direkt dem Kreisverband.

1951 erbaute der ZvD/BdV eine

Gedenkstätte (Das Ehrenmal am

Giesener Wald) zum Gedenken

an den Verlust der ostdeutschen

Heimat. Ernst Schramm und Paul

Rambasky zählten zu den Initiatoren.

Der Baugrund wurde von

Giesener Landwirten kostenlos

zur Verfügung gestellt.

Dieses Ehrenmal erhielt nach

1953, dem Volksaufstand in der

DDR, besondere Bedeutung. 1979

bschloss der Landkreis Hildesheim,

die Zentrale Gedenkfeier am „Tag

der Deutschen Einheit, 17. Juni“

dort abzuhalten. Dafür wurde das

Ehrenmal unter Federführung des

„Kurratorium unteilbares Deutschland

umgebaut. In der Folge kamen

hier jährlich über 1.000 Menschen

zusammen, um an die verlorene

Heimat und an die Menschen in

der DDR zu denken. Bis heute steht

das Giesener Ehrenmal als Symbol

für Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit.

2010 setzte der BdV einen

besonderen Gedenkstein der an

die schwere Zeit des gemeinsamen

Wiederaufbaus der Gesellschaft

erinnern soll. Horst Berger

Taxi nah und fern

… auch in

Emmerke

für Sie vor Ort!

Krankenfahrten sitzend,

auch im eigenen Rollstuhl!

05121 77323

• Gitter und Zäune

• Treppengeländer

• Türen und Tore

• Vordächer

• Balkonanlagen

• Instandsetzungen

• Konstruktionen in

Stahl und Edelstahl

• Briefkastenanlagen

• Garagentore als Sektionalund

Schwingtore

• Schließ- und Sicherheitstechnik

Industriestraße 7, 31180 Giesen / Emmerke • Tel. (0 51 21) 5 61 31

www.metallbau-vespermann.de

Hornburg Automobile GmbH / Hornburg Bikes

Kennedydamm 33 · 31141 Hildesheim · Tel. 05121-33818

Hornburg Bikes · Peiner Straße 17 · 31319 Sehnde · Tel. 05138-7091594

www.hornburg-automobile.de · www.hornburg-bikes.bike

Arztpraxis Löffler boostert 100 Lehrkräfte und Erzieher aus dem Bereich der Gemeinde Giesen:

Weitere Krippengruppe in Emmerke

Giesen. Die internistische

Hausarztpraxis von Dr. Ingo

Löffler aus Giesen hat an einem

Mittwochnachmittag 100 Booster-Impfungen

an Lehrkräfte

der vier Grundschulstandorte

in Emmerke, Ahrbergen, Giesen

und Hasede sowie den Erzieherinnen

und Erzieher der Kindertagesstätten

in der Gemeinde

durchgeführt. Das berichtete

Fachbereichsleiter der zentralen

Verwaltung der Gemeinde Giesen

und allgemeine Vertreter des

Bürgermeisters Frank Jürgen, Kai

Niemetz, in der Sitzung des Ausschusses

für Familie, Soziales, Jugend,

Schule und Integration im

Sitzungssaal des Rathauses.

Mit diesen Auffrischungsimpfungen

gegen das Coronavirus,

so Niemetz, hätten die Ärzte der

Praxis an ihrem freien Nachmittag

fast alle betroffenen Personen

in den Einrichtungen erreicht.

Dafür gab es von den Mitgliedern

des Fachausschusses unter

dem Vorsitz von Adrian Schiebe

(SPD) spontan Beifall. Weiter

berichtete Niemetz, dass in den

Winter- und Osterferien insgesamt

29 coronagerechte stationäre

raumlufttechnische Anlagen

mit Zu- und Abluftventilatoren

in allen Klassen- und Betreuungsräume

der Grundschulen

eingebaut würden.

In Kürze erfolge der Auftrag

für die Anlagen, die im Haushalt

mit über eine Million zu Buche

schlagen. Der Bund fördere den

Einbau mit 820.000 Euro (80 Prozent).

Damit sei Giesen mit Sicherheit

die erste Kommune im

Landkreis Hildesheim, die in

allen Räumen der Schulen derartige

Geräte eingebaut habe, so

Niemetz. Die genauen und sicher

höheren Betriebskosten könne

man erst später ermitteln. Von

Wenn alles nach Plan läuft, dann soll in diesem Bereich der Kindertagesstätte

in Emmerke eine Krippengruppe angebaut werden.

der Aufstellung mobiler Anlagen

habe die Gemeinde aus guten

Gründen Abstand genommen.

Alle Schulen seien inzwischen

mit WLAN ausgestattet und der

Digitalpakt werde umgesetzt.

Weiter berichtete Niemetz, dass

die Schülerzahlen der Grundschulen

seit 2015 weitgehend

stabil geblieben seien. Beim

Standort Ahrbergen seien es 98

gegenüber dem Vorjahr 111. In

Emmerke 76 (69), in Hasede 72

(82) und in Giesen 110 (105). Damit

seien alle vier Schulstandorte

gerechtfertigt und gesichert.

Gleiches gelte auch für die Kindergarten

und Krippenplätze in

der Gemeinde. Alle Plätze seien

belegt und man bewege sich

gerade so an der Grenze. Mit

Rücksicht auf die Erschließung

neuer Baugebiete sei in Emmerke

der Anbau einer neuen

Krippengruppe an der Caritas

Kindertagesstätte St. Martinus

in Planung. Die beiden Varianten

mit Bau eines Krippenraumes

und sowie eines weiteren Personalraumes

im hinteren Bereich

auf der Südseite werde noch im

Bauausschuss vorgestellt. Die

bisher geschätzten Kosten, so

Niemetz, könnten aufgrund der

allgemeinen Verteuerung nicht

eingehalten werden.

Die jetzt ermittelten Kosten

für den ebenerdigen oder zweigeschossigen

Bau würden sich

auf rund 900.000 € belaufen. Ein

Antrag der Gruppe CDU/Grüne/FDP

auf Einrichtung eines

Jugendparlaments wurde nach

Ihr Elektroinstallateur aus der Region

eingehender Diskussion und auf

Vorschlag von Ausschussmitglied

Josef Teltemann (CDU)

dahingehend abgeändert, dass

ein Konzept über demokratische

Beteiligungsformen der Jugendlichen

entwickelt werden soll.

Die stellvertretende Ausschussvorsitzende

Bernadette Hersel

(CDU) hatte zuvor den Antrag

damit begründet, dass seitens der

Gruppe ein steigendes Interesse

der Kinder und Jugendlichen an

der Gestaltung ihrer Zukunft war

genommen werde. Die SPD hatte

sich an dem Begriff Jugendparlament

gestört.

Der Beschluss war nach der

Änderung dann aber einstimmig.

Dem Antrag der SPD im Haushalt

2022 zusätzliche Mittel in

Höhe von 2.500 € für Projekte

von Jugendlichen zur Verfügung

zustellen, fand unter der Maßgabe,

dass über die Vergabe dann

jeweils der Ausschuss entscheidet,

wurde ebenfalls einmütig

zugestimmt.

Text und Foto:

Hans-Theo Wiechens

GmbH & Co. KG


6

16. Dezember 2021

STELLENANZEIGEN

Sie sind freundlich, teamfähig,

kinderlieb und haben Lust auf eine

neue Herausforderung?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen ein

neues Teammitglied (m/w/d)

für die nachschulische Betreuung

am Standort Ahrbergen zum 10.01.2022

AZ: 5 Tage / Woche von 12.45 bis 15.00 Uhr.

Bitte senden Sie eine schriftliche Kurzbewerbung mit

Ihrem Lebenslauf und einem Lichtbild an Frau Andrea

Keienburg, vorstand@spielmaeuse-giesen.de

Ihre Zahnärztinnen in Sarstedt

Wir suchen zur Verstärkung unseres fröhlichen Teams

zu sofort eine/n (w/m/d)

Zahnmedizinische Fachangestellte/n ZFA

für Stuhlassistenz in Vollzeit oder Teilzeit

Wir freuen uns auf Ihre telefonische Bewerbung!

Sprechen Sie mit Frau Sehlen. Telefon 0 50 66 7733

Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 1a | 31157 Sarstedt | www.sehlen-dreher.de

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG

www.gleitz-online.de

Zur Erweiterung unseres Teams

Zur Erweiterung suchenunseres wir: Teams

Zur

Zur

Erweiterung

Erweiterung unseres

unseres

suchen wir: Teams

Teams

suchen

suchen

wir:

wir:

gewerbliche

(m/w/d)

(m/w/d)

Mitarbeiter (m/w/d)

für die Sanierung

für die Sanierung

Führerschein für mit die FS-Kl. Sanierung erforderlich.

C1 oder

Führerschein alte Klasse erforderlich. 3

Top-Bezahlung Führerschein

Führerschein

erforderlich.

erforderlich.

–Spesen Urlaubsgeld Top-Bezahlung –Weihnachtsgeld

–Spesen Top-Bezahlung

Top-Bezahlung –Spesen

–Spesen –

Urlaubsgeld –Weihnachtsgeld

Urlaubsgeld

Urlaubsgeld Bewerbungen –Weihnachtsgeld

–Weihnachtsgeld

gern per E-Mail:

info@kanalservice-hildesheim.com

Bewerbungen gern per E-Mail:

Bewerbungen

Bewerbungen

gern

gern

per

per

E-Mail:

E-Mail:

oder

info@kanalservice-hildesheim.com

telefonisch unter (05121) 2806740

oder info@kanalservice-hildesheim.com

info@kanalservice-hildesheim.com

telefonisch unter (05121) 2806740

oder

oder

telefonisch

telefonisch

unter

unter

(05121)

(05121)

2806740

2806740

An der Scharlake 40–42

An 31135 der Scharlake Hildesheim 40–42

An

An der Scharlake

31135 der Scharlake 40–42

Hildesheim 40–42

31135 Hildesheim

31135 Hildesheim

Jetzt helfen!

wwf.de

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

und einen guten Start ins neue

Jahr wünscht Ihnen der

Frohe Weihnachten

und ein gesundes neues Jahr

wünscht der

Heimatverein Giesen e. V. allen

seinen Mitgliedern und Förderern.

Musikzug Giesen e.V.

FROHE WEIHNACHTEN

UND EIN GUTES NEUES JAHR 2022

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

Zum Jahresausklang wünschen wir Ihnen angenehme

Stunden in fröhlicher und besinnlicher Runde im Kreis

der Familie, aber auch Ruhe und Zeit zum Entspannen.

Gleichzeitig wünschen wir einen guten Start in das neue

Jahr und viel Erfolg bei all Ihren Projekten und Plänen.

... wünscht der TuS Hasede all seinen

Mitgliedern, Freunden und Förderern!

Wir freuen uns auf ein

baldiges Wiedersehen.

www.tushasede.de

Wir wünschen eine schöne

Adventszeit, besinnliche

Weihnachten und alles Gute

für das neue Jahr.

SFC Giesen e.V.

Für „Groß und Klein“

soll diese Botschaft sein!

Liebe Kinder, euch wünschen wir den

„Zauber der Weihnacht“, dass ein Wunsch für euch in

Erfüllung geht und ihr viel gemeinsame Zeit mit euren

Familien verbringt!

Wir wünschen Ihnen allen ein wundervolles

Weihnachtsfest, viel Zeit für entspannte, gemütliche und

unbeschwerte Stunden im Kerzenschein.

Kommen Sie alle gut in ein glückliches, gesundes und

vor allem friedliches Jahr 2022!

Herzliche Grüße,

Ihr und euer Verein

„Die Spielmäuse e.V.“

aus Giesen


16. Dezember 2021 7

Aus der Geschäftswelt …

Günter Klimaschka hält Dankeschön bereit:

Großartige Leistung der Ilseder

Hausärzte und Mitarbeiter

Ölsburg. Im Sommer hatte

sich Günter Klimaschka, Chef

der Ölsburger Classic-Tankstelle,

Auto-Motor-Reifen Kfz-Meisterwerkstatt

und Autowaschstraße

im Peiner Impfzentrum gegen

Corona impfen lassen. Als Dankeschön

lud er die zahlreichen

Helfer des Impfzentrums ein,

ihre Autos in seiner Autowäsche

mit der neuen Ceramic-Langzeit-

Glanzversiegelung kos tenlos reinigen

zu lassen. Eine Geste der

Dankbarkeit für eine großartige

Leistung, die für ihn alles andere

als selbstverständlich war.

„Die Zahl der Neuinfektionen

steigt dramatisch, und wir befinden

uns in einer ernsten nationalen

Notlage. Impfungen

als Langzeitschutz gegen eine

Corona-Infektion werden nun

von den Hausärzten im Lande

durchgeführt“, sagt der Firmenchef.

So sei es für ihn selbstverständlich,

auch den impfenden

Medizinern in Ilsede und ihren

Mitarbeitern Gutscheine für seinen

neuen „Car-Wash Ceramic-

Langzeitschutz“ fürs Auto zu

Gemeindebücherei Giesen:

Dankeschön von Günter

Klimaschka an die Impfteams.

Foto: privat

überreichen.

„Die meisten Mitbürger haben

sich bisher impfen lassen, weil

so weniger wahrscheinlich ist,

dass sie erkranken. Weil weniger

wahrscheinlich ist, dass sie bei

einer Infektion einen schweren

Verlauf haben, sich also schneller

und ohne Krankenhausaufenthalt

erholen. Und weil sie

Erika Pirklbauer geht

nach 42 Jahren

andere Menschen schützen,

die beispielsweise durch einen

Schlaganfall, einen Herzinfarkt

oder eine Krebsoperation

ein Bett auf der Intensivstation

benötigen. Freiheit besteht darin,

alles tun zu können, was

©BEST 11.21 Gleitz

einem anderen nicht schadet.

Eigentlich ganz einfach“, findet

Klimaschka.

bik

Frohe

Feiertage

Günter KLIMASCHKA Ölsburg

NEU IM PEINER LAND:

CAR-WASH

CERAMIC-VERSIEGELUNG STATT AUTOWACHS!

MEHR GLANZ, FRISCHERE FARBEN

UND LANGZEITKONSERVIERUNG.

KLIMASCHKA AUTO . MOTOR . REIFEN

An der Fuhse 64 . 31241Ölsburg (Ilsede) . Fon 05172 7766

mail klimaschka-ilsede@t-online.de . www.automotorreifen.de

Tankstelle MO-SA 7-20 Uhr . SO 9-12 Uhr CAR WASH MO-SA 8-20 Uhr

Werkstatt MO-FR 8-17 30 . SA 9-12 Uhr DEKRA/AU Mittwoch und nach Vereinbarung

Freuen Sie sich auf „Alles über Liebe“:

Die Kleine Landbühne plant

Vorstellungen für 2022

Vereinbaren

Sie jetzt

einen Termin

Mit Kreditgebern

auf Augenhöhe kommunizieren

✔ Mittelstandsfinanzierung

✔ Baufinanzierung

✔ Existenzgründerberatung

Ann-Christine Kucera

Mozartstr. 1

31141 Hildesheim

0163 – 763 94 99

info@bankverstand.de

www.bankverstand.de

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben

ein frohes Weihnachtsfest, Zeit zur

Entspannung und Besinnung auf das

wirklich Wichtige sowie einen guten Start

in ein gesundes und friedvolles Jahr 2022.

Ihr SPD Ortsverein Gemeinde Giesen

Unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten wünschen

wir ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr!

Sperling Holzbau

Tel.: 053 45 - 49 287

Fax: 053 45 - 49 32 51

Mobil: 0171 - 26 37 602

info@sperlingholzbau.de

energetische Sanierung

Einblasdämmung

Holzhäuser

Carports/Garagen

Dachstühle

GmbH & Co. KG

Obere Dorfstraße 4

38271 Baddeckenstedt

www.sperlingholzbau.de

Terrassenüberdachungen

Vordächer/Gauben

An- und Umbauten

Fassadengestaltung

Fachwerksanierung

Planung/Bauantrag

Balkone und Wintergärten

Innenausbau

Holzterrassen/ Zäune

Dachdeckerarbeiten

Pergolen/Zäune

Bürgermeister Frank Jürges überreicht Erika Pirklbauer einen Blumenstrauß

zum Abschied.

Giesen. Genau 42 Jahre hat

Erika Pirklbauer die Gemeindebücherei

betreut. Nun ist sie

in ihren verdienten Ruhestand

gegangen. Die heute 75-jährige

Erika Pirklbauer kam 1962 als

Büchereiangestellte der Bücherei

Krebs aus Goslar nach Giesen.

Beim „Tag der offenen Tür“ der

Freiwilligen Feuerwehr erfuhr sie

von einer Vakanz der Betreuung

in der Gemeindebücherei, die

damals noch in der alten Schule

am Görbleeksweg untergebracht

war. Hier übernahm sie gern den

Dienst in der Bücherei.

Bald folgte der Umzug in das

Rathaus, nachdem die Feuerwehr

dort einen neuen Anbau erhalten

hatte. Zunächst in der Küche

einer ehemaligen Wohnung,

dann später viele Jahre im Dachgeschoss

des Rathauses. Hier

fanden dann auch regelmäßig

die Sitzungen des Giesener Verwaltungsausschusses

statt. Dabei

konnten sich auch die Kommunalpolitiker

immer wieder vom

vorbildlichen Zustand der Gemeindebücherei

überzeugen.

2008 erfolgte dann der Umzug

der Bücherei in die Grundschule

Groß Beelter Straße, nachdem

diese räumlich erweitert war.

Hier ist auch eine Schulbücherei

mit untergebracht. Rund 6.500

Bücher sind in dieser Zeit durch

die Hände von Erika Pirklbauer

angeschafft worden, die in Summe

über 2.000 Leser aller Altersgruppen

auch mit fachlicher

Beratung betreute. Heute zählen

rund 70 Stammleser zu den Kunden.

Dabei hat sie stets für einen

aktuellen Buchbestand gesorgt,

auch mit Hilfe eines Austausches

mit der Kreisbücherei des Landkreises.

Bürgermeister Frank Jürges

würdigte jetzt zum Abschied

noch einmal die Verdienste von

Erika Pirklbauer und dankte im

Beisein von Amtsvertreter Kai

Niemetz für die überaus lange

Treue zur Gemeinde und zur

Bücherei. Die Gemeindebücherei

wird weiterhin für die Bürger

offen stehen. Mit den ehrenamtlichen

Kräften Bärbel Hahn, Karin

Teuber und Martina Ostwaldt

geht es jetzt jeden Dienstag-

Nachmittag weiter.

Horst Berger

Taxi nah und fern

… auch in

Ahrbergen

für Sie vor Ort!

Krankenfahrten sitzend,

auch im eigenen Rollstuhl!

05121 77323

Das Ensemble nach der letzten Vorstellung zu „Tod auf Rezept“ im

März 2020 in Klein Förste.

Foto: B. Mund

Klein Förste. In diesem Jahr

machte die Kleine Landbühne

„Lust auf Theater“ (LaT) das

erste Mal seit ihrem 16-jährigen

Bestehen eine Aufführungspause.

Zwar war das

Drei-Personen-Stück „Alles

über Liebe“ von Stephan Eckel

schon ausgearbeitet, die Rollen

verteilt und die Proben aufgenommen,

aber dann ließ Corona

kein gemeinsames Treffen und

Proben mehr zu. Die Variante,

das Theaterstück gegebenenfalls

in wärmeren Monaten im Freien

aufzuführen war zunächst der

„Plan B“ der Hobbyschauspieler

aus Klein Förste und Umgebung.

Doch der Aufwand, ein Hygienekonzept

zu erstellen und zu

den Vorstellungen alle aktuellen

Vorschriften einzuhalten war

der Gruppe, zu der momentan

nur ca. zehn aktive Mitglieder

gehören zu groß, denn aufgrund

der unsicheren Lage musste man

leider immer damit rechnen,

dass vielleicht kurzfristig alle

Vorstellungen wieder abgesagt

werden müssen. Im aktiven

Kreis wurde dann im Sommer

beschlossen, „Alles über Liebe“

mit ins neue Jahr zu nehmen.

Seit September laufen nun die

Proben im Dorfgemeinschaftshaus

(DGH) wieder und es wird

viel gelacht, geschmollt, gewundert,

geschrien und vertragen.

Das Publikum darf sich im

neuen Jahr auf eine turbulente

Sprechstunde bei der Paartherapeutin

freuen, das ist das Thema

der Komödie. Ge plant wird für

2022 aber trotzdem wieder mit

„Plan B“, das heißt, dass die Aufführungstermine

voraussichtlich

im wärmeren Frühjahr im Freien

stattfinden sollen, falls das DGH

aufgrund von Hygieneverordnungen

eventuell nicht voll besetzt

werden darf.

Das Team aus Klein Förste

blickt zuversichtlich in die Zukunft

und hofft, dass 2022 die

Bühne wieder aufgebaut und

Scheinwerfer angeknipst werden

können, um den Zuschauern

eine heitere Auszeit vom Alltag

zu präsentieren.

Die Kleine Landbühne „Lust

auf Theater“ wünscht allen Theaterfreunden

und deren Familien

eine besinnliche Adventszeit, ein

frohes Weihnachtsfest und hofft

auf ein gesundes und fröhliches

Wiedersehen in 2022!

Das Team der Kleinen

Landbühne „Lust auf Theater“

FROHE WEIHNACHTEN

UND EIN GESUNDES

NEUES JAHR!



Wir wünschen

unseren Kunden

eine besinnliche

Weihnachtszeit


und ein

gesundes neues Jahr!





Unseren Kunden,

Freunden und

Bekannten

wünschen wir

ein frohes

Weihnachtsfest

und viel Glück

im neuen Jahr!

E

LKE

ORZ

Nadine Frischalowski

Gardinen

Polsterei

Physiotherapeutin & Heilpraktikerin

Sonnenschutz

Michael Jürgens

Bodenbeläge

Physiotherapeut

Maureen

31180

Warneke

Giesen OT Groß Förste

Pankratiusstraße 15

Physiotherapeutin

Telefon 0 50 66 / 16 79

e.lorz-raumausstattung@web.de

Rathausstr. 32

31180 Giesen Mail: kontakt@physioteam-giesen.de

Tel.: 051 21 | 873 97 89 Web: www.physioteam-giesen.de

Fax: 051 21 | 873 97 90

31174 Schellerten / Dinklar, Köthnerweg 3

31174 Schellerten Dinklar, Köthnerweg Tel. 0 51 23 / 24 64 · Fax 0 51 23 / 40 08 11

Tel. 51 23 24 64 Fax 51 23 40 08 11

E-Mail: Wolpers-GmbH@t-online.de

E-Mail: Wolpers-GmbH@t-online.de


8

16. Dezember 2021

GRIZZLY NEWS

Aktuelles aus der Volleyballabteilung des TSV Giesen

www.giesengrizzlys.de · www.facebook.com/giesengrizzlys

Helios GRIZZLYS treffen „alternativlose“ Entscheidung:

Dezember-Heimspiele

ohne Zuschauer

Sascha Kucera, Geschäftsführer

der Helios GRIZZLYS, musste

nach internen Absprachen mit

Vereinsvertretern, Mitarbeitern

und Partnern eine schwere Entscheidung

treffen. Auf Grund der

sich zuspitzenden Pandemieentwicklungen,

werden die Dezember-Heimspiele

der GRIZZLYS

ohne Zuschauer stattfinden. Die

GRIZZLYS werden damit ihrer

Vorbildfunktion gerecht und

möchten darauf aufmerksam

machen, welche Verantwortung

sie, aber auch jeder Einzelne,

aktuell zu tragen haben. Trotz

wirtschaftlicher Einbußen war

die Meinung im Kreise der Entscheidungsträger

der Giesener

Volleyballer eindeutig. Zum

Schutz aller an einem Heimspiel

der Helios GRIZZLYS Beteiligten

ist eine professionelle Sportveranstaltung

in Zeiten steigender

Inzidenzen und Hospitalisierungsquoten

nicht vertretbar.

GRIZZLYS-Manager Sascha

Kucera begründet die vorsorgliche

Entscheidung so: „Wirtschaftlich

und emotional trifft

uns diese Entscheidung sehr.

Allerdings haben wir als Bundesligist

die gesellschaftliche

Verantwortung, genauso die Verantwortung

gegenüber unseren

Spielern, Trainern, Helfern und

Partnern die größtmögliche Sicherheit

zu bieten. Aktuell sind

die Entscheidung und auch der

frühe Zeitpunkt der Bekanntgabe

der Geisterspiele für uns alternativlos.“

Sportlich könnten die GRIZZ­

LYS aktuell die lautstarke Unterstützung

der Heimfans in der

Arena sicherlich gut gebrauchen,

doch die vergangene Saison hat

gezeigt, dass Sportler auch in der

Lage sind aus der Mannschaft heraus

gute Leistungen abzurufen,

trotz gespenstisch leiser Arenen.

Ein wichtiger Baustein, der die

Entscheidung gegen Zuschauer

an den Dezember-Heimspieltagen

etwas erleichtert hat, ist die

emotionale und hochklassige

Livestream-Produktion, die die

GRIZZLYS seit dieser Saison in

die heimischen Wohnzimmer

bringt. Mittlerweile produziert

das Streaming-Team der GRIZZ­

LYS, mit insgesamt fünf Kameras,

Zeitlupeneinspielern, Tonübertragungen

in den Auszeiten und

Interviews vor und nach den Partien

die Bundesligaheimspiele.

Dabei werden alle Duelle in der

1. Volleyball Bundesliga Männer

live und kostenlos mit ausführlicher

Rahmenberichterstattung

und Zusatzformaten auf www.

twitch.tv/spontent übertragen.

Ende des Jahres werden die

GRIZZLYS-Verantwortlichen die

gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen

ein weiteres

Mal neu beurteilen und eine Entscheidung

treffen, wie das Hygienekonzept

für die ersten Spiele

im neuen Jahr aussehen kann.

Vanessa Persson

Gegen die Netzhoppers überzeugen die Helios GRIZZLYS:

Klarer 3:0 Heimsieg

Die Partie der Helios GRIZZ­

LYS Giesen gegen die Energiequelle

Netzhoppers KW-Bestensee

endete bereits nach 71

Minuten. Dieses Mal mit dem

besseren Ende für die GRIZZ­

LYS Giesen die noch im Hinspiel

knapp mit 3:2 verloren

hatten. Zwar waren die Ränge in

der Volksbank-Arena in Hildesheim

leer, zu feiern gab es aber

für das Heimteam jedoch drei

weitere Punkte auf dem Konto

der Giesener. Die Niedersachsen

kletterten damit vorzeitig auf den

siebten Platz und konnten sich an

den Netzhoppers vorbeischieben.

Für die GRIZZLYS war es wichtig,

nach zuletzt schwankenden

Leistungen sich mit drei Punkten

Foto: Elisabeth Kloth

und einem deutlichen 3:0-Erfolg

zu belohnen und so mit breiter

Brust in die nächsten Spiele gehen

zu können.

Als nächstes geht es für die

GRIZZLYS nach Frankfurt zu

den United Volleys, bevor das

letzte Heimspiel der Saison am

18. Dezember auf dem Programm

steht. Vanessa Persson

(Weihnachts-) GESCHENKE gesucht?

Wir hätten da etwas!

Die GRIZZLYSWinter-Box ist

das optimale Geschenk für jeden

GRIZZLYS-Fan und/oder Genießer

von Kaffee und Stollen.

Seit dem 1. Dezember sind die

GRIZZLYS-Boxen in der Geschäftsstelle

verfügbar. Bestellen

könnt ihr ab sofort per Mail (geschaeftsstelle@giesengrizzlys.de)

oder direkt in der Geschäftsstelle

(Dienstags und Donnerstags

10–15 Uhr).

Weitere GRIZZLYS-Weihnachtsgeschenke

findet ihr in

unserem Merchandise-Shop:

https://www.sportszone.shop/

Grizzlys/

WinterBox

• Fairer Kaffee - GRIZZLYSRoast 250g (Dreielf)

• Handgemachter WinterStollen (Mierisch)

• GRIZZLYS-Ticketgutschein (20 €)

29 €

WinterBoxPlus

• Fairer Kaffee - GRIZZLYSRoast 250g (Dreielf)

• Handgemachter WinterStollen (Mierisch)

• GRIZZLYS-Ticketgutschein (20 €)

• ein limitiertes GRIZZLYSHandtuch

44 €

Beachvolleyball U21-WM:

Anna Grüne in Thailand

Foto: CEV

Helios Beachvolleyball-Athletin

Anna-Lena Grüne wurde für

die U21-Weltmeisterschaft nominiert.

Zusammen mit Svenja

Müller wird sie Mitte Dezember

an der WM in Thailand

teilnehmen. Für Anna Grüne

bedeutet diese internationale

Meisterschaft die Chance zum

Abschluss des Jahres 2021 noch

einmal auf höchsten Niveau gegen

die TOP-Talente der internationalen

beachvolleyball-Szene

antreten zu können. Vom 14. bis

zum 19. Dezember geht es für das

Duo Grüne/Müller in Phuket um

den Junioren-Weltmeistertitel.

Das junge deutsche Team geht

als Mitfavorit in das Turnier und

wird in Thailand versuchen sich

ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk

zu machen. Ein kostenloser

Livestream wird auf Youtube

verfügbar sein.

Weitere Information zur

WM gibt es hier: https://

en.volleyballworld.com/beach­

volleyball/competitions/u21-

world-championships-2021/

teams/women/main-draw

Vanessa Persson

Letztes Heimspiel am 18. Dezember:

2. Herren der GRIZZLYS mit

drei Partien in zwei Wochen

Die Bundesligareserve der

GRIZZLYS rangiert aktuell auf

Rang sieben und hat im Dezember

noch drei schwere Spiele vor

der Brust. Den beiden Auswärtsspielen

gegen Hürth und Gievenbeck,

folgt am 18.12.21 noch

die letzte Heimpartie für dieses

Jahr gegen den VBC Tecklenburger

Land. Kapitän Jonathan

Lehmann will mit seinem Team

mit weiteren Punkten weiter in

der Tabelle klettern, daher legte

das Team im Training noch mal

einen Gang zu. Das Trainergespann

Stefan Drews und Martin

Richter feilen weiter an der

Feinabstimmung im Team, um

möglichst fehlerfrei in den drei

Partien agieren zu können. GO

GRIZZLYS!

Claas Blume

www.giesengrizzlys.de


16. Dezember 2021 9

GRIZZLY NEWS

Aktuelles aus der Volleyballabteilung des TSV Giesen

www.giesengrizzlys.de · www.facebook.com/giesengrizzlys

Trainings- und Spielbetrieb unterhalb

der Regionalliga ausgesetzt

Das Präsidium des Nordwestdeutschen

Volleyball Verbands

(NWVV) hatte Anfang Dezember

beschlossen, den gesamten

Spielbetrieb/Jugendspielbetrieb

mit sofortiger Wirkung bis zum

21.01.2022 zu unterbrechen.

Dies betrifft aktuell alle Mannschaften

der TSV GIESEN

GRIZZLYS außer der 1. und

2. Herrenmannschaft, deren

Spielbetrieb in der 1. Bundesliga/Dritten

Liga unter die

Auch die Damenteams der

GRIZZLYS sind gut aus den

Startlöchern gekommen. Die

1. Damen um die Trainer Alexander

Grüne und Uwe Bödder

sind mit drei Siegen in die Saison

gestartet und stehen aktuell auf

Rang zwei. Ziel ist ganz klar der

Blick in Richtung Tabellenspitze.

Für die 2. Damen um Trainer

Lutz Eickemeier hingegen ging

die Saison an den ersten beiden

Spieltagen noch sehr durchwachsen

los. An den beiden Spieltagen

ging das Team jeweils nominell

geschwächt in die Partien und

musste sich jeweils den anderen

Teams geschlagen geben. Die

Mannschaft hofft ab Januar auf

eine Trendwende. Aktuell steht

Rang sieben zu Buche.

Die 3. Damen als jüngstes Team

der GRIZZLYS-Damen konnte

sich an den ersten drei Spielen

bisher schadlos halten und bereits

mit drei Siegen in die Saison

starten. Das Team grüßt damit

von der Tabellenspitze und freut

sich auf den weiteren Saisonverlauf.

Claas Blume

Damenteams mit

unterschiedlichem Saisonstart

Zuständigkeit des Deutschen

Volleyball Verbandes (DVV)

fällt und unter Beachtung der

2G/2Gplus-Regelung zunächst

weitergeführt wird.

Der Vorstand der TSV Giesen

GRIZZLYS hat in der Folge in

einer Online-Konferenz darüber

hinaus beschlossen, den

gesamten Trainingsbetrieb mit

sofortiger Wirkung auszusetzen.

Der Trainingsbetrieb im

Erwachsenenbereich wird zunächst

bis zum 02.01.2022, der

Trainingsbetrieb der Kinder

und Jugendlichen im Rahmen

der GRIZZLYS ACADEMY bis

zum Ende der Weihnachtsferien

am 09.01.2022 ausgesetzt.

Ausgenommen davon ist nur

der Trainingsbetrieb der 1. und

2. Herrenmannschaft unter Anwendung

der 2G plus Regelung.

Unter Berücksichtigung der

aktuellen Entwicklung und der

kontinuierlich steigenden Infektionszahlen,

gerade auch im

Bereich der Kinder und Jugendlichen,

ist dieser Beschluss notwendig

und alternativlos.

Der Schutz der Gesundheit

ALLER hat hierbei oberste Priorität.

Die TSV Giesen GRIZZ­

LYS leisten hiermit einen kleinen

Beitrag zu den empfohlenen

Kontaktreduzierungen zur Eindämmung

der Corona Pandemie.

Dr. Stefan Rössig

GRIZZLYS Academy weiter erfolgreich

bei den Südbezirksmeisterschaften

Insgesamt hat die GRIZZLYS

Academy, der Jugendbereich

der GRIZZLYS, neben den zehn

Teams in der Jugendrunde, auch

13 Teams bei den Jugendmeisterschaften

gemeldet.

Die männliche U13 der GRIZZLYS.

Die 3. Damen freuen sich nach drei Siegen über den 1. Tabellenplatz.

In der ersten Runde, den Südbezirksmeisterschaften,

ging es

für die weiteren Jahrgänge der

GRIZZLYS Ende November/

Anfang Dezember nahtlos weiter.

Die männliche und weibliche

U13 sowie die männliche

U18 spielten ihre Meisterschaften

aus. Und das mit viel Erfolg.

Unter 2G-Plus Bedingungen

herrschte beim Heimspieltag der

männlichen U13 und U18 trotz

allem gute Stimmung. Die zwei

U13er Teams um die Trainer Joerg

Lehmann, Timo Rühtz und

Tristan Vogt konnten mit zwei

bzw. drei Siegen die beiden ersten

Plätze belegen und sicherten

sich damit das Weiterkommen

zu den Bezirksmeisterschaften.

Auch die U18 um Trainer Dag-

Petter Galbarz triumphierte

nach zwei klaren Siegen gegen

die beiden Teams vom TC Hameln

und sicherte sich den obersten

Treppchenplatz und damit

ebenfalls die Qualifikation für die

Bezirksmeis terschaften.

Eine besonders große Überraschung

gelang der weiblichen

U13 unter Trainer Ralf Kassen

Bohlen. Unter sechs Teams konnte

sich das Mädchen-Team in ihrem

ersten richtigen Wettkampf,

nach vier Siegen und einer Niederlage,

den Vize-Südbezirksmeistertitel

sichern und damit

auch das Weiterkommen zu den

Bezirksmeisterschaften.

Claas Blume

RZ_ELNA_Anzeige_Volleyball_148x210mm.pdf 1 24.09.21 13:36

www.gleitz-online.de

Livestream-Studio

Ihr Verlag für

die Region

Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation

gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten

in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet.

Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle

Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art.

Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von

Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse

angepasst.

Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen,

Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Konzerte

und viele weitere Online-Events sind möglich.

Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio

audio coop Veranstaltungstechnik e.K.

Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke

05121 32223 | www.audiocoop.de


10

16. Dezember 2021

Gabriele Hubertz

Beratungsstellenleiterin

Küsterstraße 4, 31180 Giesen

05121 9978870

Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland

Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung

31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007

www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de

Wir wünschen unseren

en

Kunden, Geschäfts-

partnern, n, Freunden

und Bekannten ein

frohes WeihnachtsfestW

und ein glückliches

neues Jahr!

1222 Fiene 65-2.indd 1 Ummelner Pforte 3 · 31191 Algermissen / Lühnde 29.11.10 14:38

Infos und Bestellungen unter

Telefon: 0 51 26 / 8 04 48 58 oder

www.luehnder-freilandhaehnchen.de

Wir bedanken uns bei allen

Kunden und wünschen Ihnen

ein FROHES FEST und einen

guten Rutsch ins neue Jahr!

Unser Hofladen hat geöffnet am:

28.1.22 von 10 bis 18Uhr und am 29.1.22 von 10 bis 14 Uhr

• Brandschutzplanung

• Bauüberwachung

• Organisatorischer Brandschutz

Lindholz 28 • 31139 Hildesheim

Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de

info@brain-brandschutz.de

✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬

✬ Fröhliche Weihnachten ✬




und ein gutes neues Jahr

wünschen wir allen Kunden, Freunden und Bekannten!











Christian Meinke ✬

Fassaden-Vollwärmeschutz


Martin-Luther-Straße 20 ✬

Innenwanddämmung

31180 Christian Giesen Meinke

✬ Fassaden-Vollwärmeschutz

Ökol. (Lehm-) Putz


Tel. Martin-Luther-Straße 0 51 21-77 60 8420

✬ Innenwanddämmung

Außen- / Innenputz

Fax 311800 Giesen 51 21-77 60 85 ✬

Ökol. Bausanierungen (Lehm-) Putz aller Art memobau@t-online.de

www.memobau.de


Tel. 0 51 21-77 60 84 ✬

Außen- / Innenputz

Fax 0 51 21-77 60 85

✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬

Bausanierungen aller Art

Intelligente Lösungen

für den Brandschutz

memobau@t-online.de

Umweltausschuss der Gemeinde Giesen geht bei Planungen und Gemeindeentwicklung neue Wege:

Konzept für Elektro-Ladesäulen

Giesen. Die Gemeinde Giesen

bestreitet in Sachen Umwelt- und

Klimaschutz neue Wege. Dieses

wurde bei den Beratungen im

Ausschuss für Umweltschutz,

Klimaschutz und Gemeindeentwicklung

unter dem Vorsitz von

Lars Hampel (Grüne) deutlich.

Über zweieinhalb Stunden wurde

im Sitzungssaal des Rathauses

über die einzelnen Punkte intensiv

und zielorientiert diskutiert.

Der Fachausschuss beauftragte

die Verwaltung auf Antrag der

Gruppe CDU/Grüne und FDP

einstimmig, ein Konzept für den

Ausbau der Ladeinfrastruktur im

Gemeindegebiet zu erstellen.

Gruppensprecher Harms

Bartölke begründete den Antrag

damit, dass die Anzahl der

Elektrofahrzeuge zunehme und

die Nachfrage nach Ladeangeboten

in Giesen steige, wo es

derzeit nur ein öffentliches Ladeangebot

an der Mehrzweckhalle

gebe. Bauamtsleiterin Ilka

Schimmelpfennig bemerkte, dass

bei McDonald’s in Emmerke und

der Firma Steinbrecher in Hasede

zwei weitere Ladestellen vorhanden

seien.

Der stellvertretende Ausschussvorsitzende

Thomas Raue (SPD)

betonte, dass man bei der SPD

damit offene Türen einrenne. Er

störe sich aber an dem Satz der

Gruppe, dass es nicht Aufgabe

der Gemeinde sei, Ladesäulen zu

betreiben oder sie zu finanzieren.

Hampel stellte klar, dass damit

nur zum Ausdruck kommen

solle, dass in erster Linie nach

anderen Betreibern Ausschau

Fachausschuss empfiehlt Rat Flächen für den Bau von Feuerwehrgerätehäuser in Giesen und Groß Förste:

Standorte für

Feuerwehrgerätehäuser geklärt

Giesen. Ohne große Diskussionen

hat der Ausschuss für Feuerwehr,

Recht, Kultur und Sport

dem Rat der Gemeinde Giesen

einstimmig empfohlen, einen

Grundsatzbeschluss für die Standorte

zum Bau von Feuerwehrgerätehäusern

in Giesen und Groß

Förste festzulegen. Danach soll

das neue Feuerwehrgebäude der

Ortsfeuerwehr in Giesen direkt

neben der Kleingartenanlage

nördlich der Emmerker Straße

im Westen der Ortschaft errichtet

werden.

Der Beschluss des Gemeinderates

vom 10. September 2019, das

Gerätehaus auf der Fläche hinter

der Mehrzweckhalle und Tennisplätzen

zu errichten, soll vom Rat

aufgehoben werden. Gleiches gilt

auch für den Feuerwehrstandort

in Groß Förste, wo das neue Feuerwehrhaus

hinter der ehemaligen

Antik-Scheune auf einer landwirtschaftlichen

Fläche an der Bundesstraße

6 mit einer möglichen

Zu- und Abfahrt von der Burgstraße

aus errichtet werden soll.

Die nutzbaren Flächen der

Dächer im Baugebiet in Groß

Förste müssen zu 50 Prozent

mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet

werden, wie hier bei

einem Haus in Emmerke.

Frank Jürges (links) und Julian Goldammer begutachten den neuen

Standort neben der Kleingartenanlage. Im Hintergrund der Giesener

Kaliberg.

Bürgermeister Frank Jürges

bemerkte, dass die Grundsatzbeschlüsse

notwendig seien, damit

die Verwaltung die bauplanungsrechtlichen

Voraussetzungen dafür

schaffen kann. Ausschussvorsitzender

Josef Theodor Möller

(CDU) hatte zu Beginn bemerkt,

dass die beiden Gerätehäuser in

Giesen und Groß Förste nicht

TuS Hasede beim 8. Schloss Marienburg Lauf:

Nach dem Willen des Ausschusses

sollen in Giesen weitere

Elektro-Ladesäulen aufgestellt

werden, wie hier an der Mehrzweckhalle.

mehr den erforderlichen sicherheitstechnischen

Standarts entsprechen

würden. Dieses gehe aus

dem Prüfbericht der Feuerwehrunfallkasse

hervor.

Über die neuen Überlegungen

seien sich Rat, Verwaltung und

Feuerwehren nunmehr einig. Bei

der Entscheidung im Fachausschuss

enthielt sich jedoch Ida

Athletinnen glänzen beim Marathon

Hasede. Der Schloss Marienburg

Lauf ist ein idyllischer

Crosslauf. Das Schloss Marienburg

dient hier nicht nur als

Kulisse, sondern ist der Teil der

wunderschönen Laufstrecke.

Auf dem Rundkurs, der über

asphaltierte, nicht asphaltiertes

Wege, über Waldwege und

Trails führt, sammelt man auch

noch ordentlich Höhenmeter.

Hier vertraten auch zwei Athletinnen

den TuS Hasede in der

Langlaufszene.

Lydiah Schulz-Symon meisterte

dabei ihren 32. Marathon

in 4:42:21 Stunden und

erreichte damit als 13. der

Frauenwertung das Ziel. Ruth

Sydow glänzte auf der Halbmarathonstrecke.

Auf dieser Strecke

fühlte sie sich zu Hause. Sie

konnte von Beginn an im vorderen

Drittel des Teilnehmerfeldes

mitlaufen und erreichte

so nach 1:41:01 Stunden, gemeinsam

und zeitgleich als

Zweite, mit Verena Schlemeier

vom SV Teutonia Sorsum, das

Ziel.

Horst Berger

Ruth Sydow als Zweitplatzierte

beim „Schloss Marienburg

Lauf“.

gehalten werden solle, wobei die

Gemeinde mit im Boot sei.

Kämmerer Oliver Kleiner erläuterte

danach den „Energie-

Monitor“ für den Bereich der

Gemeinde. Danach könne die

Produktion und der Verbrauch

von Strom mit Hilfe der Avacon

seit dem 1. August gemessen

und zeitlich erfasst werden.

Derzeit, so Kleiner, würden die

235 verschiedenen Photovoltaik-

Anlagen (PV-Anlagen) sowie vier

Windkraftanlagen, eine Wasserkraftanlage

und neun weitere

Erzeugeranlagen 28 Prozent des

Strombedarfs auf Gemeindeebene

erzeugen. Der Rest werde aus

dem Netz bezogen.

Der erste Schritt zur Energieeinsparung

und Erzeugung sei

die Messung mit dem Datenlogger,

bemerkte Ausschussvorsitzender

Hampel. Ziel sollte es

sein, den eigenen Energieanteil

zu steigern. Die Kosten für die

Überwachung der Stromerzeugung

und Stromverbrauch

in Höhe von 2.300 Euro für die

nächsten drei Jahre seien gut

investiertes Geld. Einstimmig

wurde dem Entwurf des Bebauungsplanes

„Am großen Bühfeld“

nordöstlich der Ortschaft Groß

Förste zugestimmt.

In dem drei Hektar großen

allgemeinen Wohnbaugebiet

nördlich der Burgstraße sind

Einzel- und Doppelhäuser sowie

eine Mehrgeschossbebauung

im östlichen Bereich neben der

ausgewiesenen Ausgleichsfläche

für Feldhamster zulässig.

Im Plan regeln einige textliche

Festsetzungen und örtliche Bauvorschriften,

was beim Bauen zu

beachten ist.

So müssen 50 Prozent der nutzbaren

Dachflächen mit einer

Dachneigung von 20 bis 40 und

einer begrenzten Traufhöhe mit

PV-Anlagen ausgestattet werden.

Nur 60 % der Flächen dürfen maximal

versiegelt und auf jeden

Grundstück muss ein Laubbaum

gepflanzt werden. Vor den Garagen

soll ein Parken möglich sein

und Steingärten nicht zugelassen

werden.

Damit, so Ausschussvorsitzender

Hampel, wolle man ein

ökologisches Signal für weitere

Baugebiete setzen. Das gelte auch

für Gründächer auf Nebenanlagen.

Danach gab Bauamtsleiterin

Schimmelpfennig einen Sachstand

über durchgeführte Maßnahmen

nach dem Klimaschutzprogramm

des Landkreises aus

dem Jahr 2012. Nach der energetischen

Grobanalyse seien bereits

mehrere gemeindeeigene Gebäude

saniert worden. Beim Rathaus

und der Grundschule Giesen

sehe die Bilanz aber nicht gut aus.

So sollen nach dem Willen

des Ausschusses nunmehr alle

Gebäude erneut unter die Lupe

genommen werden. Im nächsten

Jahr, so Schimmelpfennig,

würden erste Bereiche als Blühflächen

angelegt. Im angelegten

Baumkataster seien bereits für

2.000 Bäume Datenblätter angelegt.

Die Straßenbeleuchtung sei

inzwischen bis zu 64 % auf LED

umgerüstet worden.

Text und Fotos:

Hans-Theo Wiechens

Oks (SPD), die stellvertretende

Vorsitzende des Ausschusses ist.

Auf einstimmiger Empfehlung

des Ausschusses soll Julian Goldammer

aus Ahrbergen neuer Gemeindebrandmeister

werden. Der

bisherige Gemeindebrandmeister

Godehard Helmsen war zuvor aus

privaten Gründen zurückgetreten.

Neuer stellvertretende Ortsbrandmeister

von Ahrbergen

soll Florian Algermissen werden

und stellvertretender Ortsbrandmeister

in Emmerke Franz-Josef

Klöpper. Zu Verwaltungsvollzugsbeamten

sollen Oberlöschmeister

Florian Algermissen (Ahrbergen),

Brandmeister Franz-Josef Klöppel

(Emmerke), Hauptfeuerwehrmann

Ansgar Dimmann (Groß

Förste), Oberlöschmeister Dr.

Michael Jendras (Giesen), Oberbrandmeister

Jens Feller (Giesen)

und Hauptlöschmeister Christian

Nave (Hasede) ernannt werden.

Auch hier gab es eine einstimmige

Empfehlung an den Gemeinderat.

Text und Foto:

Hans-Theo Wiechens


Das Entsorgungszentrum Heinde, die ZAH Wertstoffhöfe sowie das

Kompostwerk Hildesheim bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen.

Wir wünschen Ihnen ein

gesegnetes Weihnachtsfest

sowie Glück und Gesundheit

für das neue Jahr!

Telefon: 0 50 64 /905-0

Fax: 0 50 64 /905-99

E-Mail: info@zah-hildesheim.de

Internet: www.zah-hildesheim.de

ZWECKVERBAND

ABFALLWIRTSCHAFT

HILDESHEIM

ZAH •Bahnhofsallee 36 •31162 Bad Salzdetfurth

info@daslebenswerk.de · www.daslebenswerk.de

nach europa /

tut uns leid, dass

wir nicht im meer

ertrunken sind

moderne

schauspiel-doppelabend

nach europa nach dem roman »drei

starke frauen« von marie ndiaye

tut uns leid, dass wir nicht im meer

ertrunken sind von emanuele aldrovandi

ab januar 22

tickets unter 05121 1693 1693 und bei bekannten vvk-stellen

theater für

niedersachsen.

www.mein-theater.live

• Kompetente Pflege und Betreuung

in familiärer Atmosphäre

• Hohes Maß an persönlichem Service

• Vollstationäre Pflege

• Urlaubsbetreuung, Kurzzeitpflege

• Hauseigene Küche

• Lichtdurchflutete, hochwertig

ausgestattete Appartements

• Bezaubernde Gartenanlage

Bockmühlenstraße 6 · 31185 Söhlde

Tel: 05129 - 97 15-0

• Urlaubsbetreuung, Kurzzeit- und

Vollstationäre Pflege

• Umfassende persönl. und telef. Beratung

• Betreuung demenziell Erkrankter

• Parkanlage mit Sonnenterrasse

• Hauseigene Küche und

hauseigener Friseur

• Modernes, öffentliches Café

• Wellnessbad

Am Sonnenkamp 79–81 · 31157 Sarstedt

Tel: 05066 - 9 04 89-0

Zuhause rundum versorgt

• Professionelle Pflege und Betreuung

nach Krankenhausaufenthalt

• Individuelle Grund- u. Behandlungspflege

• Hauswirtschaftl. Hilfe und Versorgung

• Bezugspflege durch zuverlässiges

Stammpersonal

• Pflegeberatung und Hilfe bei formellen

Angelegenheiten

• Partner aller Kranken- u. Pflegekassen

Osterstraße 33 · 31134 Hildesheim

Tel: 05121 – 13 37 83

anz_lebenswerk_alle.indd 1 06.09.10 16:13

www.gleitz-online.de

Wir wünschen all

unseren Mitarbeitern,

ihren Familien und unseren

Kunden ein frohes

Weihnachtsfest und ein

gutes neues Jahr!


Wir für Sie in 2021

Immer im Zeichen

von 3G:

Geimpft, getestet, gekämpft!

Auch im zweiten Jahr der Pandemie

haben wir alles gegeben, um

uns und Sie bestmöglich durch

diese turbulenten Zeiten zu bringen.

Wir haben als erste in Niedersachsen

tausende Menschen im

Drive-In-Verfahren geimpft, als die

Impfkampagne noch ganz am Anfang

stand. Seit Eröffnung unseres

Bürger-Testzentrums haben wir

zehntausende Schnell- und PCR-

Tests durchgeführt, um zum sicheren

Miteinander beizutragen. Als

die staatlichen Stellen geschlossen

wurden, haben wir im Oktober ein

eigenes Impfzentrum eröffnet, um

die Impfungen weiter voranzutreiben.

Aber auch abseits von Corona

waren wir selbstverständlich vollumfänglich

für unsere Patientinnen

und Patienten im Einsatz. Zugewandt

und kompetent haben

unsere Kolleginnen und Kollegen

die Menschen im Klinikum versorgt.

So wollen wir auch 2022 weitermachen

und Ihr verlässlicher Partner in

Unser Testzentrum

Eröffnung: 3. Mai 2021

Gesundheitsfragen bleiben.

Wir wünschen allen Bürger:innen

eine besinnliche Weihnachtszeit.

Kommen Sie gesund in das neue

Jahr.

Sascha Kucera

Klinikgeschäftsführer

Prof. Dr. med.

Jürgen Tebbenjohanns

Ärztlicher Direktor

Katrin Klaus

Pflegedirektorin

Unser Impfzentrum

Eröffnung: 12. Oktober 2021

Wir möchten uns ganz

herzlich bei unseren

Mitarbeiter:innen

bedanken, die in

schwierigen Zeiten

einen unermüdlichen

Einsatz gezeigt haben!

DANKE!

Helios Klinikum

Hildesheim

Senator-Braun-Allee 33

31135 Hildesheim

T. (05121) 890

Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Leben wie

im Hotel!

Rund 85 Prozent unserer Kolleg:innen sind

mindestens doppelt geimpft.

Testmöglichkeiten: Schnell- und PCR-Tests.

Wir haben als erste in Hildesheim einen kostenlosen

PCR-Test bei positivem Schnelltest

angeboten.

Ort: Parkhaus vor der Klinik

Tests sind zu Fuß und per Drive-In möglich

Zusätzlich mobile Testteams bei Heimspielen

der Helios GRIZZLYS sowie des VfV Borussia

06 Hildesheim und Eintracht Hildesheim im

Einsatz.

Angebotene Imfpstoffe:Erst-, Zweit- und

Booster-Impfungen mit den Wirkstoffen Biontech

und Moderna.

Ort: Seit 1. Dezember in der Simulations- und

Notfallakademie auf dem Klinikgelände.

Zudem große Drive-In-Impfaktionen im Frühjahr

2021 auf dem Klinikgelände. In Zusammenarbeit

mit ASB und DLRG haben wir an

zwei Wochenenden über 5.000 Menschen im

Auto geimpft.

Die Corona-Ampel: Wir haben unsere Stationen

in grüne, gelbe und rote Bereiche unterteilt.

So trennen wir Nicht-Infizierte von

potenziell Infizierten und bestätigten Fällen.

Konsequente Pflicht zum Tragen eines medizinischen

Mund-Nasenschutzes.

Strenge Abstands- und Hygieneregeln.

Alle stationären Patienten werden bei Aufnahme

getestet.


16. Dezember 2021 13

Unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten wünschen

wir ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr!

Karsten Honnefeller von der Nilfisk GmbH übergibt Spende an das Autismus-Zentrum Hannover (AZH):

Neue Therapiegeräte sollen

angeschafft werden

Giesen. Mit einer Spende in

Höhe von 2.500 Euro unterstützt

die Nilfisk GmbH die Wohngruppen

für autistische Kinder und

Jugendliche des AZH. Mit der

Spende wird eine ganz besondere

Anschaffung ermöglicht.

Soziales Engagement ist Karsten

Honnefeller, Director Direct-

Sales bei der weltweit tätigen

Nilfisk GmbH, die sich auf die

Herstellung professioneller Reinigungsmaschinen

spezialisiert

hat, ein wichtiges Anliegen. Das

wird schnell deutlich.

So erzählt er bei seinem Besuch

im AZH, dass man entschieden

habe, in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke

für die Mitarbeitenden

zu verzichten und

stattdessen eine gemeinnützige

Organisation zu unterstützen.

Dass seine Wahl auf das Autismus-Zentrum

Hannover gefallen

ist, kommt dabei nicht von ungefähr.

So lebt Karsten Honnefeller

in dem kleinen Ort Giesen bei

Hildesheim, in dem sich auch die

Karsten Honnefeller übergibt einen Scheck an Natalie Hanke, Leiterin

der Autismus-Wohngruppen in Giesen. Mit dabei war außerdem

Markus Kriegel, Geschäftsführer des AZH.

Wohngruppen für Kinder und

Jugendliche des AZH befinden.

Oft schon sei er am Gelände der

Wohngruppen vorbeigekommen

und habe daher schnell gewusst,

an welche Organisation die Spende

gehen solle. In den Wohngruppen

in Giesen leben derzeit

13 Kinder und Jugendliche

mit einer mittelschweren oder

schweren Ausprägung einer Autismus-Spektrum-Störung

(ASS).

Mithilfe der Spende der Nilfisk

GmbH soll für die Wohngruppen

eine sogenannte „Personenmangel“

angeschafft werden. Dieses

Gerät sieht einer echten Mangel

tatsächlich sehr ähnlich. Es

verfügt über zwei große Rollen,

die je nach Einstellungen unterschiedlichen

Druck auf die Person

ausüben, die sich zwischen

den Rollen befindet.

Gerade Kindern und Jugendlichen

mit Autismus kann dieses

besondere Therapiegerät dabei

helfen, sich zu beruhigen und zu

entspannen. Außerdem fördert

sie die motorische Geschicklichkeit,

desensibilisiert taktile

Überempfindlichkeiten, bewirkt

ein positives Wahrnehmungsempfinden

und fördert die Bewegungsplanung.

Auch Natalie Hanke, Leiterin

der Autismus-Wohngruppen in

Giesen bedankte sich herzlich

bei Karsten Honnefeller. Sie gab

dabei noch einmal zu bedenken:

„Ohne die Unterstützung der Nilfisk

GmbH hätten wir nicht die

Möglichkeit, die Personenmangel

anzuschaffen. Die Spende wird

den autistischen Kindern und Jugendlichen,

die wir in den Wohngruppen

in Giesen begleiten, sehr

Ehepaar Zuske aus Hasede feierte diamantene Hochzeit:

Ein tatkräftiges Leben zu zweit

Hasede (r). „Ihr müsst heiraten!“,

so die Ansage der Mutter

des gerade 25-jährigen Hermann

Zuske, was ihn und Braut Helga

in Erstaunen versetzt. Der Grund:

Nur durch ihre Heirat konnte das

Paar damals eine eigene Wohnung

bekommen, und so gingen sie am

14. Dezember schleunigst zum

Standesamt! Die kirchliche Trauung

holten sie dann am 4. Januar

1962 in der Martin-Luther-Kirche

in Hildesheim nach.

Hermann Zuske, 1936 in Bautzen

(Sachsen) geboren, kam über

das Sudetenland, Chemnitz und

Wolfenbüttel nach Hildesheim, wo

er sich gleich in der Jugendarbeit

in der Martin-Luther-Gemeinde

engagierte. Nach einer Ausbildung

zum Verlagsbuchhändler arbeitet

er einige Jahre im Templerhaus in

Hildesheim. 1962 begann er dann

ein Pädagogik-Studium und arbeitete

bis zu seiner Pensionierung

als Lehrer in Hildesheim. Daneben

war er Jahrzehnte Fachmentor (Geschichte)

für Lehramtsstudenten

an der Uni Hildesheim.

Helga Zuske, geb. Grohs, wurde

1940 in Danzig geboren und kam

Helga Zuske und Hermann Zuske sind 60 Jahre verheiratet.

nach der Flucht über Göttingen

und Bockenem nach Hildesheim

und besuchte dort bis 1957 die

Goetheschule. Ihre Leidenschaft

galt stets der Musik, und so begann

sie bereits mit 18 Jahren,

vermittelt durch ihren damaligen

Geigenlehrer, in der Hildesheimer

Marienschule mit Flötenunterricht.

Helga Zuske hatte zunächst als

Sparkassenangestellte in Schellerten,

dann als Musiklehrerin an

der Evangelischen Volksschule V

am Alten Markt in Hildesheim

gearbeitet.

Sie war seit Gründung Mitglied

in der St. Andreas Kantorei, dort

lernte sie dann auch später ihren

künftigen Ehemann Hermann kennen.

1972 kamen die Zuskes nach

Hasede und erwarben dort 1976

einen alten Resthof, den sie sich

nach und nach ausbauten. Viele

Jahre hat Helga Zuske hier als nebenberufliche

Kirchenmusikerin an

St. Paulus Hasede den Kinderchor

GOLDSCHMIEDE

• Schmuck

• Neuanfertigungen

Bernwardstraße 2

• Umarbeitungen

31134 Hildesheim Peter Schetschok

Peter Telefon Schetschok 05121 / 53017

• Reparaturen

Gas - und Wasserinstallateurmeister

Gas, E-Mail: Wasser, info@welker-schmuck.de

Sanitär

• Gold-, Silber-, Platinankauf

St. - Hedwig - Str. 2

31177 Harsum

Telefon; 05127 69 0 98

Peter Schetschok

Peter Schetschok Fax: 05127 69 0 97

Organisation Gas-

Gas - und

und

Wasserinstallateurmeister

Wasserinstallateurmeister

E-Mail: info@peter-schetschok-gws.de

Gas, Wasser, Sanitär Peter Mobil: Schetschok 0170 24 39 305

Peter Schetschok

Gas Internet: - und Wasserinstallateurmeister

Gas, Wasser, Sanitär

www.peter-schetschok-gws.de

zugute kommen.“

Peter Schetschok St. - Hedwig - Str. 2 Peter Schetschok

Hauke Peter Börgerding Schetschok

Peter Schetschok

31177 St. - Harsum Hedwig - Str. 2

Gas - und Wasserinstallateurmeister

Gas, Wasser, Sanitär

Gas - und Wasserinstallateurmeist

Gas, Wasser, Telefon; 31177 Harsum 05127 Sanitär 69 0 98

Telefon; 05127 69 0 98

Fax: 05127 69 0 97

Organisation

St. - Hedwig - Str. 2 Fax: 05127 69 0 97

Organisation Mobil: 0170 24 39 305

31177 Harsum

Mobil: 0170 24 39 305 St. - Hedwig - Str. 2

E-Mail: E-Mail: info@peter-schetschok-gws.de

Telefon; 05127 69 0 98 Internet: Internet: www.peter-schetschok-gws.de

31177 Harsum

Fax: 05127 69 0 97

Organisation Mobil: 0170 24 39 305

Telefon; 05127 69 0 98

geleitet und ein großes Flötenensemble

aufgebaut. Viele hundert

Schüler allein aus Hasede und

den benachbarten Orten haben

in den zweiundsechzig Jahren das

Musizieren gelernt und gepflegt.

Neben dieser Lehrtätigkeit stand

immer auch das solistische Spiel,

z. B. bei Konzerten der Hildesheimer

St. Andreas-Kantorei oder bei

Kammermusikkonzerten in Groß

Escherde mit Friederike Mellinghoff,

der Frau des früheren Pastors

Dr. Gerhard Mellinghoff. Auch

Hermann Zuske war weiter musikalisch

unterwegs, leitete Tanzgruppen

für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene im TuS Hasede,

war sowohl im TuS Hasede als auch

im Kanusportverein über Jahre

2. Vorsitzender und ist bis heute

Ortsheimatpfleger in Hasede.

Eine große Feier hat es wegen

Corona am 14. Dezember nicht

gegeben, zumal Tochter Katja

im Rahmen der „Bach-Society

of California“ in Kalifornien lebt.

Sohn Carsten ist hingegen ganz in

der Nähe und wohnt mit seiner

Ehefrau und zwei Kindern auch

in Hasede. Horst Berger

TG Keramika ist aufgelöst / Turnhalle im „Kesselhaus“ steht in Zukunft wieder für Sport zur Verfügung:

Rückblick auf eine aktive Geschichte

Hasede. Mit dem Bau einer

Turnhalle im „Kesselhaus“ der

ehemaligen Zuckerfabrik begann

1973 der aktive Sport der TG Keramika.

Zunächst sammelten sich

Betriebsangehörige der Fa. Willibald

Völsing und Freunde des

Firmenchefs als Betriebssportgemeinschaft

zu regelmäßigen

Übungsstunden, hoch über den

Dächern Hasedes. Hier war eine

schmucke Übungsstätte in der

obersten, der fünf Stockwerke des

Gebäudes geschaffen, das zuvor

als eine große Halle zwei Kesseln

für die Zuckeraufbereitung diente.

Bis heute beeindruckend die

Rundum-Inschrift: „Leibesübungen

schaffen und erhalten

im Körper Ausdauer, Muskelkraft,

Gesundheit und Aufnahmefähigkeit“.

Auch andere Vereine konnten

bei Bedarf stets die Halle nutzen.

Wenn eigene Übungsstätten

gerade nicht verfügbar waren oder

besondere Kursangebote dies

Firmenchef und Gründer Willibald Völsing (rechts) begrüßt 1980

Dr. Ernst van Aaken in der Turnhalle TG Keramika zu einem Festvortrag.

erforderten. So kamen auch Aktive

befreundeter Vereine zu den

Übungsstunden der TG Kramika

und umgekehrt.

Neben Gymnastik standen

auch Laufen und Schwimmen im

Sportsprogramm. Einer der ersten

Aktiven, Willi Neuse aus Giesen,

erinnert sich heute gern an manch

schweißtreibende Übungseinheiten.

„Aber auch viel gesellige

Aktionen wie Wanderungen, Ausflüge

und Besichtigungen zählten

zu den Aktivitäten“, wie sich Ingrid

Grüne aus Hasede erinnert.

Erster Übungsleiter und Firmenchef

Willibald Völsing zeigte

besonderen Ehrgeiz beim Konditionstraining.

Seine persönlichen

Kontakte zu dem Herzspezialisten

Dr. Ernst van Aaken inspirierte

ihn besonders und führten ihn

zum Marathon, den er selbst

zehnmal absolvierte. Er war es

auch, der 1981 Aktive im TuS

Hasede ansprach und den ersten

„Haseder Feldmark-Marathon“

initiierte.

Jetzt ist die TG Keramika aufgelöst.

Zurzeit gibt es kaum noch

Bedarf für das Turnen in der Halle.

„Im Übrigen“, so der heutige

Firmenchef Volker Völsing, „werde

die Halle in Kürze für betriebliche

Zwecke benötigt, steht aber

grundsätzlich in Zukunft wieder

für Sport zur Verfügung.“

Horst Berger

Beratung – Planung – Durchführung

E-Mail: info@peter-schetschok-gws.de

Internet: www.peter-schetschok-gws.de

Organisation

Fax: 05127 69 0 97

Mobil: 0170 24 39 305

E-Mail: info@peter-schetschok-gws.de

Internet: www.peter-schetschok-gws.de

Zentralruf TAG & NACHT 0511 37 00 28 73

Steinstraße 33 · 31157 Sarstedt

deutsch · polnisch · russisch · englisch

Jederzeit auch im Trauerhaus.

Frohe Weihnachten und einen

guten Start ins neue Jahr!

• Wohlfühlbäder für alle Lebenslagen

• Kälte- und Klimatechnik

• Solaranlagen

• stromerzeugende Heizungen

Hauptstr. 12 A, 31180 Giesen-Emmerke

Telefon 0 51 21 / 77 79 58

Handy: 01 78 / 7 32 84 09

www.malermeister-fiene.de

Beratung · Planung · Ausführung

GÜTEZEICHEN

R AL

KANALB U

Frank

Inh. Tim Laufer

Elektromeister

Fachbetrieb gemäß WHG

Holztorstr. 34

31157 Sarstedt

Tel.: (05066) 6 26 23

Giesen, Uferweg 20

Tel.: (05121) 77 77 86

Fax: (05121) 77 77 86

Marienstraße 21

31180 Giesen / Ahrbergen

Telefon 0 50 66-43 80

Fax 0 50 66-18 37

www.bullach.de

Wenn´s schön

werden soll…

…alles zu fairen Preisen.

Lackierarbeiten

Tapezierarbeiten

Fassadenanstriche

Teppich-, PVC- und

Laminatverlegung

Autorisierter KEMPEROL Fachbetrieb

31135 Hildesheim Maybachstraße 13

AllenKunden,Geschäftspartnern&Freunden

einfrohes Fest undeinen guten

Rutsch insneueJahr!


Gesundheit

Dingworthstraße 35

31137 Hildesheim

Telefon (0 51 21) 4 33 23

Di.–Fr.

Sa.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest

und viel Glück im neuen Jahr!

Inh. Silke Schetschok

DAMEN & HERREN

FRISEURSALON

8.00 –18.00 Uhr

8.00 –13.00 Uhr

Phönixstraße 6

31137 Hildesheim

Telefon (0 51 21) 28 10 277

Mo.–Fr.

Sa.

8.00 –19.00 Uhr

8.00 –16.00 Uhr

Unsere Filialen

Unser Hauptbetrieb

Steinbergstraße 117

31139 Hildesheim

Telefon (0 51 21) 4 29 80

Di.–Fr.

Sa.

fröhliche

Weihnachten

Wir wünschen allen Kunden und Freunden

ein besinnliches Weihnachtsfest und einen

guten Start in das neue Jahr 2022!

EP:Fütterer

Electronic Partner

Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik

31134 Hildesheim · Bahnhofsallee 12

Tel. (05121) 12402 · www.ep-fuetterer.de

FROHE FEIERTAGE

UND ALLES GUTE

FÜR 2022

wünscht die

Arbeitsgemeinschaft

Ahrberger Vereine

und Verbände e. V.

iesener

potheke

erleben

Rathausstraße 19a

Die Apotheke in Giesen

ganz in Ihrer Nähe!

Lieferservice in alle Ortsteile

Offen für Ihre Fragen und Wünsche | Tel. 0 51 21 / 93 76-0

Rathausstr. 19 A · Tel. 05121/9376-0

www.giesener-apo.de

Zum Jahreswechsel

bekommt die Giesener

Apotheke einen neuen

Inhaber. Wir und unser

Team bedanken uns für die

jahrelange, herzliche Treue

unserer Kunden.

Familie Fröhlich & Team

www.gleitz-online.de

8.00 –18.00 Uhr

8.00 –13.00 Uhr

Friesenstraße 7

31134 Hildesheim

Telefon (05121) 297207

Di.–Fr. 9.00 –18.30 Uhr

Sa. 9.00 –14.00 Uhr

Bürgerstraße 5

31174 Schellerten

Tel. 0 51 23 - 40 88 95

www.baudienstleistungen-bosum.de

www.bosum-messebau-events.de

info@baudienstleistungen-bosum.de

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel. 039 44 - 361 60

www.wm-aw.de Fa.

OFENSCHEUNE

Hauptstraße 51

31185 Söhlde-Hoheneggelsen

Telefon 0 51 29 / 97 83 03

www.ofenscheune-hoheneggelsen.de

Arnekenstraße 9c

Zentrum Hildesheim

Telefon 3 46 95

14

Ur-Borsumer ist bekannt für Aufrichtigkeit und klare Worte:

Bundesverdienstkreuz am Bande

für Hans-Theo Wiechens

Borsum/Region (gg). Großer

Bahnhof zu einem herausragenden

Anlass im neuen Borsumer Dorfgemeinschaftsraum

hinter dem

sanierten Jugendheim in der Martinstraße.

In seinem Heimatort

erhielt der allseits bekannt und

beliebte Hans-Theo Wiechens aus

den Händen des neuen Landrats

Bernd Lynack das Bundesverdienstkreuz

am Bande.

In seiner Laudatio ging Lynack

auf Wiechens zahllosen Leistungen

in den Bereichen Musik, Politik,

Vereinsleben und Journalismus

(„htw“) ein. Den Würdigungen

wohnten einige langjährige Wegbegleiter

bei, in vorderster Linie

natürlich seine Frau Ingrid und

Sohn Marc.

Ein Leben für die Musik

Ein spezieller Gast war der Präsident

des Landesmusikverbandes,

Ralf Dossner, der extra aus der

Nordseestadt Cuxhaven nach Borsum

angereist war. Kein Wunder,

denn was Hans-Theo Wiechens im

Musiksektor geleistet hat, sucht

wohl seinesgleichen. Seit 1958 ist

er Mitglied im Spielmannszug

(vormals Schützenverein „St. Hubertus“

Borsum). Von 1959 bis zur

Selbständigkeit des Spielmannszuges

in der Gründungsversammlung

als e. V. am 2. April 1974 agierte

er 15 Jahre lang als Abteilungsvertreter

des Spielmannszuges

im Vorstand der Schützen. In

den Jahren 1969 bis 2002 war er

Übungsleiter und Tambourmajor

des Zuges, arbeitete von 1972 als

stellvertretender Vorsitzender und

von 1992 bis 2020 als Vorsitzender

des Spielmannszuges St. Hubertus.

Von da ab bis jetzt fungiert er als

1. stellvertretender Chef. Lynack

verwies darauf, dass es insbesondere

dem jahzehntelangen erfolgreichen

Wirken Wiechens als gute Seele

zu verdanken sei, dass der Verein

mit dem Gütesiegel „Nimbus“ für

Landrat Bernd Lynack zeichnete Hans-Theo Wiechens für seine

herausragenden Verdienste mit dem Bundesverdienstkreuz am

Bande aus.

hervorragende Leistungen und

besonderes Engagement in der

musikalischen Förderung von

Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet

werden konnte.

Doch auch weit, weit über die

Orts-, Gemeinde- und Kreisgrenzen

hinweg machte sich Hans-Theo

Wiechens mit seiner absoluten

Hingabe zur Musik einen wohlklingenden

Namen. Nachstehend eine

Zusammenfassung: 1976 bis 1984

Landesbeauftragter für Spielleutegruppen

im Niedersächsischen

Volksmusikverband, 1995 bis 2017

Pressewart des Niedersächsischen

Musikverbandes und Mitglied des

Landesvorstandes, 2014 bis 2020

Mitglied im Fachbereich Öffentlichkeit

der Bundesvereinigung

Deutscher Musikverbände. Am

11. März 2017 wurde Hans-Theo

Wiechens zum Ehrenmitglied des

NMV auf der Landesdelgiertentagung

in Salzgitter ernannt.

Auch politisch und

gesellschaftlich sehr aktiv

Landrat Lynack klammerte auch

die politischen Verdienste von

Hans-Theo Wiechens nicht aus,

der seit 1972 Mitglied der Sozialdemokratischen

Partei Deutschlands

ist und von 1978 bis 2004

Vorsitzender des SPD-Ortsvereins

Borsum war und zudem von 1978

bis 2000 Politik im Vorstand des

Unterbezirks Hildesheim mitgestaltete.

Im Gemeinderat und

Verwaltungsausschuss Harsum

war Wiechens von 1978 bis 1995

aktiv, saß im gleichen Zeitraum

der SPD-Fraktion vor. In seinem

Heimatdorf Borsum war er von 1974

bis 1995 im Ortsrat eine treibende

Kraft, von 1986 bis 1995 als stellvertretender

Ortsbürgermeister.

„Ich bin aber auch immer gut mit

den Schwarzen klargekommen“,

strich Hans-Theo Wiechens heraus,

der beruflich unter anderem

von 1995 bis 2007 als Leiter des

Bau- und Liegenschaftsamtes der

Gemeinde Harsum viele Dinge

angeschoben und begleitet hatte.

Bis 2001 ließ er als Vorsitzender

der Arbeitsgemeinschaft Borsumer

Vereine (ABV) wertvolle Impulse

zum Wohle seines Dorfes einfließen.

So zählt er zu den Vätern des

Martinsmarkt, der sich zu einem

fantastischen Besuchermagneten

entwickelt hat. Wiechens agierte

mehrfach als Schöffe beim Amtsund

Landgericht Hildesheim.

Kurzum, die Liste der Verdienste

des immer noch unermüdlichen

79-Jährigen erscheint schier endlos

und von überragenden Erfolgen

begleitet zu sein. Was dieser Mann

auf die Beine gestellt hat, ist fast

unglaublich und hat mit der hohen

Ordensverleihung eine verdiente

Krönung erfahren.

Als freier Journalist seit

1973 überall bekannt

Nicht verschwiegen wurden an

diesem denkwürdigen Tag natürlich

auch die Aktivitäten Hans-Theo

Wiechens als „rasender Reporter“

und Fotograf auf regionaler Ebene.

Seit sage und schreibe 1973 ist er

als freier Journalist für die älteste

Tageszeitung Deutschlands, die

„Hildesheimer Allgemeine Zeitung“

unterwegs, arbeitet auch der

„Harsumer Rundschau“ sowie weiteren

Zeitungen des Gleitz Verlages

fleißig zu. Sein Kürzel „htw“ ist

ein Güte- und Qualitätssiegel aller

erster Klasse. Das alles ist gepaart

mit den menschlich herausragenden

Charakterzügen eines Hans-Theo

Wiechens. Wie unterstrich Landrat

Bernd Lynack in seiner Laudatio

in diesem Kontext so schön und

zutreffend: „Hans-Theo Wiechens

ist bekannt für klare Worte und

Aufrichtigkeit“.

Auch der Veranstaltungsort, das

Dorfgemeinschaftshaus, war vom

Geehrten mit Bedach gewählt

worden. Mit dem freundlichen,

großräumigen Anbau an das alte

Jugendheim hat sich Antreiber und

Ideengeber Hans-Theo Wiechens

mit dem Spielmannszug einen

lang gehegten Traum erfüllt. Der

Verein investierte immens viel

Eigenarbeit und fast 40.000 Euro

Eigenkapital in den schmucken

Treffpunkt, der heute wie ein steingewordenes

Monument für den

unerschöpflichen Tatendrang der

Borsumer Symbolfigur Wiechens

geworden ist.

Auch der Gleitz Verlag würdigt den frischgebackenen Bundesverdienstkreuzträger:

Ein herzliches Dankeschön für

„tausendfache Berichterstattung“

Nettlingen/Borsum (gg). „Das

war jetzt wirklich längst überfällig

und auf diesen sehr emotionalen

Moment habe ich mich

ganz besonders gefreut.“

Mit diesen Worten begrüßte

Geschäftsführer Karl-Heinz

Gleitz im Beisein des Verlagsteams

mit Hans-Theo Wiechens

einen großartigen Wegbegleiter

als Ehrengast in Nettlingen.

Seit mehr als drei Jahrzehnten

schreibe „htw“ für den Verlag

und man kenne und wertschätze

sich sogar schon seit über 40

Jahren persönlich. Nicht nur

hundertfach, sondern tausendfach

habe Hans-Theo Wiechens

über Aktivitäten des öffentlichen,

gesellschaftlichen und politischen

Lebens aus der gesamten

Region in den unterschiedlichen

Zeitungen des Verlages berichtet.

Immer auf den Punkt, immer

präzise und mit herausragender

Leidenschaft sowie der ihm eigenen

Qualität.

„Besonderer Mensch

und Charakter“

Dahinter stehe auch ein ganz

besonderer Mensch, ja Freund

und Charakter, den man sehr zu

schätzen wisse. „Wir haben in

den über vier Jahrzehnten kein

In Nettlingen dankten Marion Glawion, Karl-Heinz Gleitz und Oliver

Kroll ihrem freien Mitarbeiter Hans-Theo Wiechens für die grandiose

Zusammenarbeit in den letzten Jahrzehnten. Foto: Göhr

einziges böses Wort gewechselt“,

hob Gleitz in seiner Laudatio

hervor. Wiechens Fachkompetenz

sei gepaart mit grandioser

Empathie und Zuverlässigkeit.

Unter dem Applaus des Teams

hob Gleitz auch hervor, dass

Hans-Theo Wiechens vor kurzem

das Bundesverdienstkreuz überreicht

worden sei (siehe gesonderten

Bericht). Das habe er sich

auch für sein außerordentliches

Engagement mehr als verdient.

Gleitz ging anschließend kurz

unter anderem auf die Verdienste

von Wiechens im Bereich des

Musikwesens und der Politik ein.

16. Dezember 2021

„Ohne dich würde dein schönes

Dorf Borsum anders aussehen.

Du hast mit deinem Herzblut

maßgeblich zum guten Ruf deiner

Heimat beigetragen und viel

für den Zusammenhalt der Gemeinschaft

bewirkt. Aber auch

für unseren Verlag bist du nicht

zu ersetzen.“

Zum Abschluss der Ausführungen

kam Gleitz an einer

kleinen Anekdote nicht vorbei.

„1988 spielten Hans-Theo Wiechens,

Oliver Kroll und ich sogar

mal zusammen in einer Fußballmannschaft.

Beim HALOKAZ-

Hallenturnier in Harsum brachten

wir es überraschend bis ins

Finale. Und auch da warst Du

schon ein toller Teamplayer“.

Runder Geburtstag

im nächsten Jahr

Als äußeres Zeichen des Dankes

überreichte Gleitz zusammen

mit dem Technischen Leiter

Oliver Kroll und Marion Glawion

aus der Redaktion einen prall gefüllten

Präsentkorb. Den könne

man im August nächsten Jahres

gleich wieder neu bestücken und

an ihn übergeben. Denn dann

feiere dieser agile und unermüdliche

Aktivposten, man möge es

bei seinem Anblick kaum glauben,

seinen 80. Geburtstag.

Hans-Theo Wiechens ergriff

das Wort und lobte ebenfalls

die Zusammenarbeit. Er werde

sehr häufig im Rahmen seiner

Termine von Politikern und Ehrenamtlichen

der Vereine und

Verbände darauf angesprochen,

die von ihm verfassten Berichte

neben der Hildesheimer Allgemeinen

Zeitung bitte auch an den

Gleitz Verlag weiter zu geben.

„Hier menschelt es und ihr habt

hier in Nettlingen ein wirklich

sehr schönes neues Zuhause gefunden.

Wir sollten uns zukünftig

ruhig öfter mal hier treffen“.


16. Dezember 2021 15

Gertrud Stübe aus Hönnersum feierte am 9. Dezember ihren 100. Geburtstag:

Frische Luft und viel

Bewegung hält jung

Musikzug Klein Förste:

Hönnersum/Giesen. Ein 100.

Geburtstag ist immer noch ein

außergewöhnliches Fest – ganz

besonders dann, wenn ein Jubilar

bis auf altersbedingte kleine

Wehwehchen noch so geistig

und körperlich fit ist, wie Gertrud

Stübe aus Hönnersum, die

kürzlich ihren 100. Geburtstag

gefeiert hat. „Das Leben ist doch

schön und bei frischer Luft und

viel Bewegung bleibt man eben

fit“, sagt die Seniorin sichtlich

zufrieden. Inzwischen wohnt sie

im Seniorenpark Giesen und hat

dort ein eigenes Zimmer mit Balkon

und schöner Aussicht in die

freie Landschaft. Dort bekommt

sie aber regelmäßig Besuch von

ihren drei Töchtern, sechs Enkeln

und acht Urenkeln.Coronabedingt

konnte leider nur im engen

Familienkreis gefeiert werden.

Frische Luft und Bewegung

hatte die am 9. Dezember 1921,

geborene Gertrud Stübe, schon

immer, denn sie wurde als Tochter

des Landwirtes Ernst in Hasede

geboren. Nach der Volksschule

und der Marienschule

in Hildesheim arbeitete sie auf

dem Hof ihres Vaters. Da galt es

auf dem Feld, Hof und Haus immer

nur kräftig zupacken. Zwischendurch

machte sie 1942 in

der Kriegszeit für ein Jahr eine

Kochlehre in einem Hospital in

Wiesbaden. In der Zeit habe ich

jeden Tag Socken für die Soldaten

im Krieg gestrickt, erinnert

sie sich.

Nach dem Zweiten Weltkrieg

lernte sie 1948 bei einem landwirtschaftlichen

Vergnügen

im Berghölzchen ihren Mann

Theodor Stübe aus Hönnersum

kennen, der ebenfalls Landwirt

wie ihr Vater war. „Der ging damals

wegen einer Kriegsverletzung

als Soldat immer noch auf

Jahresabschlusskonzerte

auf 2022 verschoben

Im Beisein ihrer ältesten Tochter Angelika hat sich Gertrud Stübe

(rechts) auf ihren 100. Geburtstag vorbereitet.

Krücken. War aber sehr nett und

freundlich“, erinnert sie sich. Im

September 1950 war dann Hochzeit

in Hasede. Danach zog sie zu

ihrem Mann nach Hönnersum.

„Wenn man sich liebt, dann zieht

man doch gerne zum Mann, der

dort einen schönen Hof mit Haus

hatte“, sagt sie in Erinnerung mit

einem Lächeln.

Später war ihr Feuerwehr-

Mann zehn Jahre lang der stellvertretende

Kreisbrandmeister

im Landkreis Hildesheim. „Ich

habe mich über 65 Jahre im katholischen

Frauenbund Hönnersum

und im Landfrauenverein

Hildesheim-Marienburg getummelt“,

bemerkt die Jubilarin. In

jüngeren Jahren habe sie jeden

Sonntagabend mit ihrem Mann

eine gute Flasche Moselwein getrunken.

Heute gibt es nur noch

sporadisch ein kleines Gläschen

zum Anstoßen.

Nähen, Sticken und Stricken

sei immer ihr großes Hobby gewesen,

wie auch die Arbeit im

Hausgarten. Die regionalen Zeitungen

lese sie jeden Tag, wenn

auch schon mal mit der Lupe. „Es

interessiert mich einfach, was

politisch und gesellschaftlich in

der Region und Welt passiert“,

sagt sie. In der Seniorenwohnanlage

beteilige sie sich regelmäßig

an der Gymnastik sowie an

Denk-, Rate-, Bingo- und Kartenspielen.

Auch regelmäßige

Spaziergänge durchs Dorf mit

dem Rollator stehen bei schönem

Wetter auf dem Programm.

Im Beisein ihrer ältesten Tochter

Angelika Fleige bemerkte sie,

dass ihr größter Wunsch eine

gute Gesundheit ohne Schmerzen

sei. Zurzeit sei sie eigentlich

sehr zufrieden und glücklich.

Text und Foto:

Hans-Theo Wiechens

Wir möchten etwas für den Ort bewegen:

Neuer Ortsrat in Giesen

stellt sich vor

Notöffnungen

Einbruchschutz

Reparaturen

Schlüssel

Ihr Fachmann für Schließanlagen

Stephan Nöhre

Über dem Kirchhofe 1 · 31177 Harsum

Tel. 0 5121/10 25 899 · Fax 0 51 27 / 40 98 87

E-Mail: stephan.noehre@t-online.de

Allen Bekannten, Geschäftspartnern

und Kunden ein

frohes Weihnachtsfest

und gute Zusammenarbeit auch 2012 22

HEIZUNG

LüftUNG

SaNItär

SoLar

Ein Dankeschön an alle Kunden, Geschäftspartner und

Freunde für die gute und erfolgreiche Zusammen arbeit,

für Ihr Vertrauen und Ihre Treue. Wir wünschen ein

gesegnetes Fest und ein gutes neues Jahr 2022!

Marco Gleitz, Zankenburg 10, 31174 Schellerten, SHK-Gleitz@web.de

Das Foto stammt vom Jahreskonzert 2019.

Klein Förste auf. Der Musikzug

Klein Förste hätte gerne zwei

große Jahreskonzerte im Dorfgemeinschaftshaus

Ahrbergen

gegeben und hatte sich riesig

darauf gefreut, sein Publikum

wieder persönlich begrüßen zu

dürfen.

Aufgrund der aktuellen epidemischen

Lage wurde jedoch

vom Vorstand beschlossen, die

Konzerte auf das kommende

Jahr 2022 zu verschieben.

Mit ihrem Dirigenten Robin

Boie haben sich die

Musiker*innen des Musikzugs

intensiv auf die Konzerte vorbereitet,

unter anderem mit

einem Probenwochenende im

Schullandheim „Haus Berlin“

in Hohegeiß. Das wird wahrscheinlich

die letzte Gelegenheit

in diesem Winter gewesen sein,

an dem der gesamte Musikzug

zusammen war. Inzwischen ist

der Probenbetrieb bis auf Weiteres

eingestellt, da das Feuerwehrgerätehaus

als Probenraum

nicht mehr genutzt werden darf.

Wir hoffen, dass die Einschränkungen

bald wieder aufgehoben

werden können und wünschen

allen eine gesegnete Weihnacht

und einen guten Rutsch ins neue

Jahr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

und Ihre musikalische Verbundenheit!

Jutta Homey

Giesen. Das ist der neue Ortsrat

für Giesen. Für die CDU-

Fraktion Maren Karmann-

Matties (Orstbürgermeisterin),

Andrea Keienburg (stellv. Ortsbürgermeisterin),

Arno de Buhr

(Fraktionsvorsitzender), Stefan

Bruns, Alexander Zapf und Georg

Lopatta. Die SPD-Fraktion

vertreten durch Thomas Trippner

(stellv. Ortsbürgermeister

und Fraktionsvorsitzender), Iris

Siekiera, Martina Beelte-Westphal

und Meik Gerecke. Für das

Bündnis 90/Die Grünen hat es

Heike Biggs in den Ortsrat geschafft.

Der neue Ortsrat möchte etwas

für den Ort bewegen. Wir haben

viele neue Ideen im Kopf und

möchten beispielsweise einen

Café-Kinderwagen ins Leben

rufen und Mehrgenerationsprojekte

durchführen. Vor allem aber

möchten wir die Giesener Bürgerinnen

und Bürger mehr in die

Arbeit des Ortsrates einbinden

und freuen uns über Vorschläge,

Anregungen, Wünsche, aber vor

allem Ihre Mitarbeit. Kommen

Sie in unsere Ortsratssitzungen

oder nehmen Sie auf anderem

Wege mit uns Kontakt auf.

Tel. 05121 696976 oder maren.

karmann@gmx.de“.

Andrea Keienburg

Ein besinnliches Weihnachtsfest und

ein erfolgreiches neues Jahr wünschen

wir unseren Kunden,

Geschäftspartnern und Freunden.

• Tel.: 05066/7446

SuperHeizöl Ecotherm

• Tel.: 05066/7446

SuperHeizöl Ecotherm • Dieselkraftstoff

SuperHeizöl Ecotherm • Dieselkraftstoff

KLEMENS NIELE GMBH

BRENNSTOFFHANDEL

Im Winkel 2 • Tel. 0 50 66 / 74 46

31180 Giesen – Groß Förste

1220 Niele 70-2.indd 1 10.12.2007 15:33:08 Uhr

Frohe Weihnachten

und ein gesundes neues Jahr

wünschen wir allen Fahrgästen, Freunden und Bekannten!

Taxen & Mietwagen-Betrieb

Karl-Heinz Ohse

Krankentransporte aller Art (bis 8 Pers.),

auch Rollstuhlfahrten

Ulmenweg 6 | 31180 Giesen

Telefon 0 51 21 / 77 04 3o | Mobil 01 70 / 7 01 07 80

Wir wünschen Ihnen eine entspannte

Weihnachtszeit und einen guten und

gesunden Start ins neue Jahr 2022.

Ihre kwg Hildesheim

vermieten | bauen | verwalten

www.kwg-hi.de


All unseren Kunden, Freunden und Bekannten wünschen wir

ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Gerüstbau- und Maler-Fachbetrieb seit 1962

Ein starkes Team für Ihre Wünsche

Kundendienst • Badsanierung • Heizungsmodernisierung • Sanitärinstallation

• Kundendienst

• Fliesenarbeiten

Heizungsbau • Fliesenarbeiten • Wandverkleidungssysteme

• BadsanierungLehmputz • Trockenbau • Wandverkleidungssysteme

• Sanierungen

• Heizungsmodernisierung • Lehmputz

• Sanitärinstallation

• Trockenbau

Unseren Kunden, Mitarbeitern und

• Heizungsbau

Freunden • Sanierungen wünschen wir besinnliche

Feiertage und ein erfolgreiches Jahr!

Ladebleek 12 31180 Giesen Tel.: 05066/901710

www.stoecklein-gmbh.de mail@stoecklein-gmbh.de

Ladebleek 12 31180 Giesen Tel. 05066/694990

www.stoecklein-gmbh.de mail@stoecklein-gmbh.de

Wir alle werden uns im neuen Jahr hoffentlich gesund und

munter wiedersehen. Das wünschen wir uns und Ihnen.

Unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten wünschen

wir ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr!

l Polstermöbelwerkstatt

l Gardinenanfertigung

l Gardinenreinigung

l Verlegung von Fußböden

l Insektenschutz

l Jalousien, Rollos

l Plissee-Anlagen

l Markisen

RauMaussTaTTER - MEisTERBETRiEB

Martin Schär

31180 Emmerke, Bahnhofstraße 16

Tel. 0 51 21 / 6 24 90 oder 6 24 58

E-Mail: schaer-raumausstattung@arcor.de

www.schär-raumausstattung.de

MERRY CHRISTMAS * SHINNEN OMEDETO * FELIZ NAVIDAD * BOAS

FESTAS * VROLIJK KERSTFEEST * FRÖHLICHE WEIHNACHTEN *

JOYEUX NOEL * BUON NATALE * BUONE FESTE NATALIZIE * VROLIJK

KERSTFEEST * POZDREVLYAYU S PRAZDNIKOM ROZHDESTVA

FROHE

WEIHACHTEN

UND EIN

GESUNDES 2022

WÜNSCHT DER

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest

und ein glückliches neues Jahr.

Mischkalla

FLIESEN

MEISTERBETRIEB

Wolfgang Mischkalla

Verlegung von

Fliesen und

Bodenbelägen

Altbausanierung

Innenausbau

Zum Kemmer Berg 18 • 31174 Dinklar

Tel. (0 51 23) 40 01 72 • Mobil (0 175) 5 44 02 57 • Fax (0 51 23) 40 07 57 • info@mischkalla-fliesen.de • www.mischkalla-fliesen.de

merry

christmas

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,





















wir wünschen Ihnen ein gesegnetes,

friedvolles Weihnachtsfest sowie einen

guten Start in ein gesundes Jahr 2022.

Ihr CDU Gemeindeverband Giesen

Mehr Gemeinde Giesen

Frohe Weihnachten

und einen guten Start

ins neue Jahr!

Frohe Weihnachten!

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen

im Jahr 2021.

Kommen Sie gut in das neue Jahr!

Weil’s um mehr als Geld geht.

CGH Catering Gesellschaft

Himmelsthür mbH

Escherder Kirchweg 33

31880 Giesen

OT Emmerke

CGH Catering Gesellschaft

Himmelsthür mbH

Escherder Kirchweg 33

31180 Giesen – OT Emmerke

Tel. 05121 / 604-4868

www.catering-himmelsthuer.de

www.gleitz-online.de

Tel.: 05121 604-48 68

www.catering-himmelsthue

05121 604-48 68

melsthuer.de

Weitere Magazine dieses Users