21.12.2021 Aufrufe

Taxi Times München - 4. Quartal 2021

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ISARFUNK TAXIZENTRALE

IN ZWEI SCHRITTEN

ZUM ISARFUNK-FAHRER

Um bei IsarFunk in die Vermittlung aufgenommen zu werden, sind maximal zwei

Schulungen notwendig. Wer bereits in der Vergangenheit eine Ortskundeprüfung

abgelegt hat, benötigt sogar nur eine.

Die Grundausbildung ist, wie bereits

auf den Seiten 4 bis 9 ausführlich

beschrieben, die neue Voraussetzung

für alle, die in München ihr Geld

mit Taxifahren verdienen wollen. An zwei

Tagen für insgesamt zehn Stunden werden

grundlegende Dinge, die ein Münchner

Taxifahrer unbedingt wissen sollte,

vermittelt. Das Grundmodul schließt mit

einer theroretischen Prüfung ab, die auch

zur Teilnahme am IsarFunk-Fahrertraining

berechtigt.

Dieser zweite und letzte Kurs ist unter

den Kollegen auch als Funkkurs bekannt.

Er ist im Unterschied zum Grundmodul

eigenständig und wird mit unterschiedlichen

Ansätzen von allen Münchner

Taxivermittlern gefordert. Genau wie die

Grundausbildung schließt das IsarFunk-

Wer in München Taxi fährt,

muss sich auskennen.

Fahrertraining mit einer kurzen Prüfung

ab. Wird diese bestanden, bekommt der

Absolvent direkt den Fahrerausweis ausgehändigt

und kann sich zu Recht IsarFunker

nennen. Im Anschluss kann der Fahrer

sofort seinen Dienst antreten und in die

Vermittlung aufgenommen werden.

Wer Interesse an den Schulungen hat,

sollte sich aufgrund der aktuell hohen

Nachfrage rechtzeitig über das Formular

auf der IsarFunk-Seite https://isarfunk.de/

taxifahrer-werden/ anmelden, damit zeitnah

ein Termin gebucht werden kann. Einzige

Voraussetzung für die Teilnahme ist:

Man muss bereits Inhaber eines Personenbeförderungs-Scheins

sein beziehungsweise

sollte dieser bereits beantragt sein. Im

Amtsdeutsch heißt der P-Schein „Erlaubnis

zur Fahrgastbeförderung“.

Aktuell finden die Grundausbildungs-

Kurse alle 14 Tage montags und dienstags

zwischen 10 und 15 Uhr statt. Inklusive Prüfung

fallen Kosten in Höhe von 100 Euro

brutto an. Für das IsarFunk-Fahrertraining

werden auf zwei Tage verteilt insgesamt

14 Stunden veranschlagt. Aktuell werden

die Kurse 14-tätig mittwochs und donnerstags

von 10 bis 17 Uhr angeboten. Inklusive

Abschlussprüfung und Fahrerausweis kostet

das Fahrertraining 120 Euro brutto. if

Das Inklusionstaxi vom Marktführer

Der eVito von Mercedes-Benz

FOTOS: unsplash / Jan-antonin Kolar, Pixabay

AMF-Bruns GmbH & Co. KG

Hauptstraße 101 · D-26689 Apen

Telefon +49 (0) 44 89 - 72 71 01

hubmatik@amf-bruns.de

www.amf-bruns.de

TAXI 4. QUARTAL 2021

17

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!