26.12.2021 Aufrufe

Mear züad am glicha Strick | Jubiläumszeitung Musikverein Hittisau-Bolgenach

Mear züad am glicha Strick .. dieses Motto gilt jetzt mehr denn je und ist der Titel unserer Jubiläumszeitung. Die Geschichte und viele spannende Infos aus den letzten 100 Jahren Musikverein Hittisau-Bolgenach haben wir aufgearbeitet und in eine Zeitung gepackt. Viel Spaß beim Lesen!

Mear züad am glicha Strick .. dieses Motto gilt jetzt mehr denn je und ist der Titel unserer Jubiläumszeitung. Die Geschichte und viele spannende Infos aus den letzten 100 Jahren Musikverein Hittisau-Bolgenach haben wir aufgearbeitet und in eine Zeitung gepackt.

Viel Spaß beim Lesen!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Kon<br />

zerte<br />

Konzerte spielen eine große Rolle beim <strong>Musikverein</strong><br />

<strong>Hittisau</strong>-<strong>Bolgenach</strong> – sie bilden seit jeher einen<br />

Höhepunkt in jedem Vereinsjahres.<br />

Zu Beginn wurden die Konzerte im „Kronensaal”,<br />

dem Saal des Gasthof Krone in <strong>Hittisau</strong>, gespielt.<br />

Nachdem 1977 der Kronensaal umgebaut wurde,<br />

strömten die zahlreichen Besucher in den Turnsaal<br />

der Volksschule, um den Klängen des <strong>Musikverein</strong>s<br />

zu horchen. Der Ritter-von-Bergmann Saal wurde<br />

1989 eröffnet – seitdem finden die Konzerte des<br />

<strong>Musikverein</strong>s dort statt.<br />

Musikkonzert 1977<br />

Das alljährliche Frühjahrskonzert stellt definitiv<br />

einen Höhepunkt in jedem Vereinsjahr dar. Die<br />

erste Konzertaufnahme st<strong>am</strong>mt aus dem Frühjahr<br />

2000. In diesem Jahr hielt der <strong>Musikverein</strong> das<br />

Frühjahrskonzert erstmals auf CD fest. Unter<br />

anderem wurde das Stück „An Ach und Au”, welches<br />

von Andreas Eberle speziell für den <strong>Musikverein</strong><br />

<strong>Hittisau</strong>-<strong>Bolgenach</strong> komponiert wurde, uraufgeführt.<br />

Eines der ersten Konzerte im Ritter-von-Bergmann Saal 1991<br />

PLATZKONZERTE<br />

Besonders in den Anfangsjahren gab der Verein<br />

als „Bürgermusik <strong>Hittisau</strong>-<strong>Bolgenach</strong>” viele<br />

Platzkonzerte bei verschiedenen Ausrückungen<br />

in <strong>Hittisau</strong> und unterwegs. Auch nach der<br />

Umbenennung in „<strong>Musikverein</strong> <strong>Hittisau</strong>-<strong>Bolgenach</strong>”<br />

wurden weiterhin viele Ständchen gespielt.<br />

Eine Besonderheit war d<strong>am</strong>als, dass die Musikanten<br />

im Kreis um den Kapellmeister aufgereiht waren und<br />

so ihre Märsche zum Besten gaben.<br />

Platzkonzert 1956 in Sterzing, Südtirol<br />

12 JUBILÄUMSZEITUNG 2021

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!