POPSCENE Januar 01/22

popscenemag

Das total umsonste Popkulturmagazin

01

22

WE WERE

PROMISED JETPACKS

GENIESSEN DIE AUSSICHT

SONDASCHULE

ÜBER “SEX, DRUGS & ROCK´N ROLL”

MARATHONMANN

KEINE ANGST VOR DER ZUKUNFT

DAS TOTAL UMSONSTE POPKULTURMAGAZIN | POPSCENE.CLUB


SR 1 UND AUTO GALERIE SAAR GEBEN E-POWER:

SR 1

ELEKTRISIERT!

JETZT SR 1 HÖREN UND EINEN

ZOE E-TECH

GEWINNEN!

MIT UNTERSTÜTZUNG VON:


Mach’s gut, Pole!

Tobias im Backstagebereich von Model Madness 2011 mit den Teaserettes

Jeder weiß es. Nichts ist für die Ewigkeit. Wenn das

Ende dann kommt, trifft es einen doch immer irgendwie

unvorbereitet und brutal.

Tobias Cyranski, Spitzname liebevoll „Pole“, war

nicht nur für mich ein Freund seit dem Kindergarten,

sondern auch ein Freund unseres Magazins seit

seiner Gründung. In den Anfangsjahren war er unser

erster Kurier und Helfer bei vielen Gelegenheiten.

Die schlimme Nachricht ist erst wenige Tage alt.

Und ich habe viel über ihn nachgedacht. Tobias

war immer da, immer mit dabei. Familie war für ihn

alles und das hat er auch auf seinen Freundeskreis

erweitert. Seine Tür war immer offen. Regelmäßig

hat er auch zu kleinen Treffen mit Grillen auf dem

Balkon eingeladen. So hielt er den Laden immer

irgendwie zusammen. Ich kann mich an keinen

Streit mit ihm erinnern. Er hatte ein enzyklopädisches

Wissen, was unsere Erlebnisse in der Jugend

anging und hat sie immer gerne rezitiert. Er hat

andere immer gefeiert und war selbst bescheiden.

Er war aber auch krank und er war verletzt, weil

wenige Wochen zuvor seine Mama gestorben ist.

Ich hätte ihm gerne diese Worte noch gesagt. Ich

frage mich, ob wir als seine Freunde in der schweren

Phase genug für ihn da gewesen sind.

Jeder weiß es. Nichts ist für die Ewigkeit.

Passen wir also besser gegenseitig auf uns auf und

sagen die wichtigen Dinge, wenn noch Zeit dafür

ist. Mach’s gut Pole!

Markus Brixius

04 TITEL

We Were Promised Jetpacks

Sondaschule

Marathonmann

14 TRAVELS

Friedrichshafen

18 GENUSS

Gaumenfreuden

20 KARMA

Leben, Lust, Queer

21 TIPPS

Musik, Filme, Serien

30 JOBS

Arbeiten, Lernen, Studieren

32 LESELUST

Alles aus der Welt der Bücher

38 TERMINE

Kultur und Veranstaltungen

58 FIN

Comic & Impressum

3

EDITORIAL


Video im

E-Paper

WE WERE

PROMISED JETPACKS

DEN LOCKDOWN BESTMÖGLICH GENUTZT

4

TITEL


Nach der Veröffentlichung ihres 2018er Albums

„The More I Sleep The Less I Dream“

schrumpfte die Indierock-Band We Were

Promised Jetpacks. Michael Palmer, zweiter

Gitarrist, stieg in aller Freundschaft aus.

So entstand das aktuelle Album „Enjoy

The View“ zu dritt. Im Februar kommen die

Schotten ins Saarland. Wir zoomten daher

mit Frontmann Adam Thompson, der mittlerweile

in New York City lebt.

Adam, was machst Du in New York und wie

fühlt es sich an, wieder draußen in der Welt

zu sein?

Ich habe während der Pandemie jemanden

kennengelernt und wollte nun zu dieser Person

ziehen. Es ist sicherlich eine seltsame Zeit, um

nach New York zu ziehen. Aber nun versuche

ich, mich ans hiesige Leben anzupassen. Davon

ab habe ich es wahnsinnig genossen, vor ein

paar Wochen wieder die Jungs aus der Band in

Schottland zu treffen und bei kleineren Shows

zusammen Musik zu machen. Das hat uns

nochmal daran erinnert, warum wir das überhaupt

machen.

Hat sich durch den Ausstieg von Michael die

Musik verändert? Ist „Enjoy The View“ ein anderes

Album als die Alben davor?

Ich glaube schon. Wir schrieben die Songs anders,

unabhängig voneinander. Wir schickten

uns GarageBand-Projekte (ein Mac-Programm

zum Komponieren von Songs - kfb) hin und her,

wo wir normalerweise in einem Raum zusammenarbeiten.

Michael hatte immer viel Noise und Texturen in

die Songs eingebracht. Das versuchten wir erst

gar nicht zu kopieren und machten lieber unser

eigenes Ding. Michael war weg, die Pandemie

war da - wir sahen es als Herausforderung an,

mit Spaß an dieses Projekt zu gehen und unsere

Köpfe zu beschäftigen. Im Vergleich zu früher

wollten wir vielleicht ein leichteres, etwas positiveres

Album machen.


War die Coronapandemie für Euch sehr frustrierend,

oder habt Ihr letztlich mit diesem

Album das Beste draus gemacht?

Es war frustrierend, klar. Und ja, wir haben das

Beste draus gemacht. Wir sagten uns, die beste

Art und Weise, diesen Lockdown zu nutzen, ist,

ein Album zu schreiben. Wir hofften, wenn das

dann zu Ende ist, gleich wieder auf Tour gehen

zu können.

Bei der anstehenden Tour werdet ihr von

Gitarrist Andy Monaghan unterstützt, der

früher bei Frightened Rabbit spielte - eine

Band, die durch den Tod von Sänger Scott

Hutchison ein tragisches Ende nahm. Wie

groß war ihr Einfluss auf Euch und die schottische

Szene?

Riesig, total riesig. Das würden dir wahrschein-

6

lich hunderte Bands aus Glasgow bestätigen.

Sie waren eine sehr großzügige Band, nahmen

viele kleinere, jüngere Bands mit auf Tour und

unterstützten diese auch. So sorgten sie dafür,

dass wir damals bei Fat Cat Records landeten.

Ich bin ein totaler Fan von ihnen und werde es

immer bleiben.

Das komplette Interview hört Ihr unter radio.

popscene.club in der Januar-Ausgabe von

„Tipps4Hits“ (jeweils samstags um 17 Uhr).

Kai Florian Becker | Bild: Euan Robertson

TITEL

Kleiner Klub, Saarbrücken

14. Feb 2022 // 19.00

wewerepromisedjetpacks.com


foto: jacqueline stürmer

foto: elena f. barba

foto: josef bonenberger | campino foto: zippo zimmermann | katrin reis

„ +1 auf der gästeliste“

konzertfotografie

zippo zimmermann, katrin reis

14. dezember 2021 – 25. märz 2022

rathaus-carrée, saarbrücken

„tele shots pop“

fotoclub tele freisen

03. september 2021 - 30. juni 2022

breite63, saarbrücken

„ bodybeats II –

gefühle in bewegung“

elena f. barba

15. dezember 2021 - 15. märz 2022

tanzschule bootz-ohlmann im saarrondo,

saarbrücken

„visions“

jacqueline stürmer

24. november - 31. dezember 2021

TerminuSaarbrückeN

32 Bleichstrasse, 66111 Sarrbrücken

fotografie in der popkultur

pop22.de

ANZEIGE


im im

Video

Video

E-Paper

E-Paper

SONDASCHULE

LIEBES- UND FREUNDSCHAFTSGRÜSSE

AUS DEM RUHRGEBIET

8

TITEL


Das NRW-Sextett um Sänger/Gründungsmitglied

Tim Kleinrensing (Costa Cannabis) hat

den deutschsprachigen Ska-Punk seit 1999

maßgeblich mitgeprägt. Ihrer umfangreichen

Diskografie fügen sie Mitte Fabruar das aktuelle

Album „Unbesiegbar“, aufgenommen

mit Erfolgsproduzent Vincent Sorg (unter

anderem Broilers, Donots, Duie Toten Hosen),

hinzu. Getreu ihrer Prämisse “Aus der Realität

das Beste zu machen“, wie Costa beim Interview

unterstreicht.

Kannst Du mir eingangs bitte fünf Titel nennen,

die Dich als Künstler im Laufe Deiner Karriere

musikalisch inspiriert haben?

„Time Bomb“ von Rancid, „Beer Bong” von NOFX,

“Let´s Face It” von Mighty Mighty Bosstones,

“Cannabis” von Ska-P und “Generator” von Bad

Religion. Der musikalische Horizont dieser Titel

hat so schön geleuchtet, da wollte ich auch hin.

Das „Unbesiegbar“-Package besteht aus der

CD und einer DVD im Digipak. Was hat es denn

mit dem Film auf sich?

Die Idee, das Album auch als Film umzusetzen,

wurde während der Pandemie geboren. Dann haben

wir die studiofreie/konzertfreie Zeit genutzt

um eine filmische Geschichte zu erzählen und

uns damit die Wartezeit bis zur Album-Veröffentlichung

zu verkürzen.

Annähernd zwei Jahre Corona lassen die

Kulturbranche auszehren. Konntet ihr durch

Landes-/Bundeshilfe, einzelne Shows und dem

Aufbrauchen von Erspartem gut weiterleben?

Ohne viele Shows zu spielen hatten wir natürlich

erhebliche finanzielle Einbußen, zumal eine

Album-Produktion heutzutage viel Geld kostet.

Aber in Sachen Merchandise haben uns die Fans

toll unterstützt, vor allem durch den Kauf des

„Lost Tapes 2“-Albums (alte Songs & Demos),

welches wir im Sommer 2020 herausgebracht

haben. An dieser Stelle nochmals Dankeschön!

Dann gab es noch die Pandemie-7“ „Bier für

Lange“/“Sitzen und Saufen“, die Einnahmen

daraus haben wir für eine Straßenkinder-Initiative

Momo e.V. gespendet.

9

Ska, Reggae und Punk bleiben die stilistischen

Eckpfeiler eures Sounds. Würdest

Du „Unbesiegbar“ als das beste Album der

Bandgeschichte einordnen?

Für mich als bestes und im Hinblick auf die

Band als das ausgereifteste. Wir sind überzeugt

vom Inhalt und auch stolz es fertiggestellt zu

haben. Ich glaube aber, dass das wichtigste Album

immer noch unser Debüt „Klasse 1 A“ aus

dem Jahr 2002 bleibt, weil wir damals gemerkt

haben, dass eine Musikkarriere für uns möglich

ist, was „Rambazamba“ 2006 unterstrich.

Kurz nach den Aufnahmen verstarb Gitarrist

Daniel ´Blubbi´ Junker völlig unerwartet. Ein

schwerer Schicksalsschlag für die Band. Es

war aber schnell klar, das Album inklusive

Artwork unverändert herauszubringen und

es ihm zu widmen?

Absolut, da gab es keine Zweifel, zumal ´Blubbi´

dadurch für alle weiterlebt. Wir waren im

August 2021 auf einer Festival-Tournee und haben

da schon einige Titel des Albums gespielt,

aber nicht die, die sich thematisch um Spaß

drehen. Das hätte sich falsch angefühlt. Alle

bisherigen Besetzungswechsel konnten wir intern

gut lösen, aus unserem Freundeskreis oder

von befreundeten Bands. Und mit Philip ´Faf´

Pfaff (ex-The Tips) haben wir einen in jeglicher

Hinsicht adäquaten Ersatz gefunden, über den

wir sehr glücklich sind.

Die Texte von Sondaschule stammen alle von

Dir und haben im Laufe der letzten Jahre immer

mehr an Bedeutung gewonnen. Woher

stammen Deine Inspirationen?

Größtenteils tatsächlich aus dem eigenen

Leben. Ich mache zunächst ein Musik-Demo

und schaue dann welches Thema dazu passen

könnte. Nach über 20 Jahren Bandgeschichte

ist „Unbesiegbar“ natürlich auch eine Art Bestandsaufnahme

für mich selber geworden. So

haben sich auch meine Lieblingstitel/Anspieltipps

entwickelt, „Ich verspreche mir selbst“,

„Vertrauen, Vertrauen, Vertrauen“ und „Merkst

Du Nicht…“.

Corona, Bundestagswahl, Klimakrise, Impfpflicht.

Themen die uns alle angehen und bewe-

TITEL


gen. Wie politisch sind Sondaschule als Band?

Wir haben uns ja bereits 2017 mit dem Album

„Schere, Stein, Papier“ deutlich positioniert, für

Weltoffenheit und gelebte Multikultur. Und als

Fun-Punk/Ska-Punk-Band war ja sowieso immer

klar, wo wir stehen. Und wir scheuen uns nicht,

unsere Statements zu setzen, da werden wir auch

zukünftig nicht schweigen.

Die Legalisierung von Cannabis soll unter

der neuen Ampel-Regierung Wirklichkeit in

Deutschland werden. Chance oder Katastrophe?

Ich finde es eher lustig, da ich mit dem Thema

schon seit meiner Jugend zu tun habe. Dass der

Cannabis-Konsument seit Jahren kriminalisiert

wird. Unfassbar, dass Deutschland erst jetzt auf

den Trichter kommt, Cannabis zu legalisieren und

gelernten Umgang damit zu schaffen. Eine große

Chance für nächste Generationen.

10

“Sex, Drugs & Rock´n Roll”, wie hält es die

Band mit diesem Motto, vor allem wenn

eine Tournee wie die kommende fast einen

Monat lang ist?

Die in festen Beziehungen lassen den Sex auf

Tour aus. Der Drogenkonsum war schon mal

höher. Und Rock´n Roll gibt es bei uns immer.

Aber generell gilt, ein Skapunk genießt und

schweigt.

Text: Frank Keil | Bilder: Flo Ehlich

TITEL

Schlachthof, Wiesbaden

12. März 2022 // 20.00

sondaschule.de


DasErste.de

Das Herz

der Schlange

DER NEUE TATORT AUS SAARBRÜCKEN

SONNTAG, 23. JANUAR

20:15 Uhr

11

TITEL


im im

Video

Video

E-Paper

E-Paper

MARATHONMANN

OHNE DRUCK UND STRESS ZUM ERFOLG

12 TITEL


Nach ihrem dritten Album landeten Marathonmann bei Redfield

Records und feierten mit der Veröffentlichung ihres Albums „Die

Angst sitzt neben dir“ ihre höchste Chartplatzierung (D #41). Diese

wurde in diesem Jahr mit dem Unplugged-Livewerk „Alles Auf Null

(Akustik)“ sogar noch getoppt (D #26). Im nächsten Jahr kehren die

Münchner auf die deutschen Bühnen zurück. Wir sprachen daher mit

Sänger und Bassist Michi Lettner.

Michi, 10 Jahre Marathonmann - Glückwunsch

erst einmal. Hattest Du es Dir am

Anfang so vorgestellt?

Nee, auf keinen Fall. Marathonmann wurde

aus einer alten Band heraus gegründet, die

relativ erfolglos war. Dann haben wir gesagt:

Wir scheißen auf alles und machen das, worauf

wir Bock haben - ohne Druck und Stress. Wir

wollten auch deutsche Texte. Es entstanden

die ersten Songs und das erste Video. Von da

an hatte sich alles verändert, und es kamen

Sachen zustande, von denen ich dachte, die

passieren in einer meiner Bands nie. Was mit

dieser kleinen Idee die letzten Jahre passiert

ist, ist unfassbar. Wir tourten schon im ersten

Jahr durch Europa. Und auch vor welchen

Bands wir gespielt haben: vor Jugendhelden

wie Bad Religion oder Blink 182. Ich hätte das

nicht erwartet, und ich hoffe, die Reise ist noch

nicht zu Ende.

Im letzten Jahr habt ihr als Punkband einige

pandemiegerechte Unplugged-Konzerte

gespielt. Punk, Unplugged, pandemiegerecht

- eigentlich drei Gegensätze in einem.

Ja, genau. (lacht) Man muss ja irgendwie

mal was Neues machen oder sich selbst und

die Leute überraschen. Wir bezeichnen uns

jetzt auch nicht mehr als Punk- oder Postpunk-Band.

Ich will auch nicht Deutschrockband

sagen; das klingt immer so eklig. Wir

haben noch einen Punkrock-Faktor, aber auf

dem aktuellen Album „Die Angst sitzt neben

dir“ auch andere Einflüsse. Wir sind auch 80er-

Wave-Fans und versuchen, unseren eigenen

Stil zu finden.

13

Die Texte auf „Die Angst sitzt neben dir“

drehten sich um das Thema Angst. Die letzten

Monate sollten Euch noch mehr Futter

für derlei Texte gegeben haben.

Klar, man macht sich eben so viele Gedanken

- über Kurzarbeit und Jobverlust. Was wird

aus meiner Familie? Wird jemand krank? Oder

verlieren die ihre Jobs? Trennen sich Leute,

weil sie auf engstem Raum nicht mehr zusammenleben

können? Da hat man natürlich viel

beobachtet und viel Futter für neue Texte bekommen.

Ich will mich auf dem kommenden

Album aber nicht wiederholen. Das Angstthema

ist dennoch immer präsent, weil diese

Gedanken Teil des Alltags sind. Das Album

wird aber kein „Die Angst sitzt neben dir 2“

werden, aber auf seinem Vorgänger aufbauen.

Es ist einfach so viel passiert. Man hat umgedacht

und sich neue Sachen überlegt.

Das komplette Interview hört Ihr unter radio.

popscene.club in der Dezember-Ausgabe von

„Tipps4Hits“ (jeweils samstags um 17 Uhr).

Text: Kai Florian Becker | Bild: Dropink

TITEL

Kleiner Klub, Saarbrücken

03. März 2022 // 19.00

fb.com/marathonmannband


TRAVELS

FRIEDRICHSHAFEN

SEEBLICK MIT WEITSICHT

14

TRAVELS


Die zweitgrößte Stadt am Ufer des Bodensees

hat rund 61.000 Einwohner und liegt in Baden-

Württemberg. Sie ist für ihre bedeutende Rolle

in der Luftfahrtgeschichte bekannt, die im Zeppelin

Museum detailliert dargestellt wird. Seit

2011 ist Friedrichshafen auch Universitätsstadt

(Zeppelin Universität). Die Seepromenade ist

von zahlreichen Gastronomie-Betrieben gesäumt.

Der Stahlturm am Hafendamm bietet

Blick auf die Stadt und die Alpen, in unmittelbarer

Nähe legen der Katamaran nach Konstanz

und die Bodensee-Fähre nach Romanshorn/

Schweiz ab. Die gewölbten barocken Türme der

Schlosskirche beherrschen das äußere Stadtbild

und können bei Rundflügen mit dem neuen

Zeppelin aus der Luft bestaunt werden. Zu den

beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen weiterhin

das Schulmuseum und das Dornier Museum.

„Friedrichshafen und der Bodensee haben ganzjährig

Saison“ unterstreicht Frau Raßmann,

Leiterin von Friedrichshafen Tourismus, im ausführlichen

Gespräch. „Zu Geschichte gesellen

sich hier Kunst und Kultur, Sport (Wanderguide,

Radguide) und Genuss, zu jeder Jahreszeit.“

Weitere Informationen zu einem Besuch findet

man unter:

friedrichshafen.de

Hotel City Krone

Der inhabergeführte 4-Sterne-Familienbetrieb

mit jahrzehntelanger Historie besticht zunächst

durch seine zentrale Innenstadtlage

in unmittelbarer Bodenseenähe. „Unser Hotel

verfügt insgesamt über 111 modern eingerichtete

Zimmer/Suiten zum Wohlfühlen“ berichtet

Direktor Moritz Rieger, der zusammen mit

seinem Zwillingsbruder Max und der Mutter

den Betrieb leitet. Trotz des Standorts verfügt

man über ausreichend PKW-Stellplätze für die

Gäste. „Ob Business- oder Urlaubs-Aufenthalt,

wir bieten für jeden Anlass maßgeschneiderte

Lösungen und Angebote an“ ergänzt der ehemalige

Segel-Leistungssportler. Stadt, See und

nahe Alpen bieten ganzjährig Möglichkeiten

das Hotel City Krone zu besuchen, zu dessen

Extras eine Dachterrasse, ein kleiner Indoor-

Pool, eine Sauna mit Massage-Anwendungen

und ein Barbereich, „Die BA.R“, gehören. Das

15

reichhaltige Frühstücksangebot lässt ebenfalls

keine Wünsche offen. „Wir beraten die Kunden

gerne persönlich und wollen jeden Aufenthalt

zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.“

hotel-city-krone.de

Zeppelin Museum -

Auf den Spuren der Flugpioniere

Das Zeppelin Museum beheimatet die weltweit

größte Sammlung zur Luftschifffahrt. Im denkmalgeschützten

Bauhaus-Gebäude des Zeppelin

Museums sind rund 1.500 Exponate zu entdecken,

darunter die begehbaren Passagierräume

des Luftschiffs LZ 129 Hindenburg (Katastrophe

von Lakehurst) im originalgetreuen Nachbau,

Speisekarten, Geschirr, Uniformen, Maschinenteile

und vieles mehr. Das Museum verfügt mit

fast 4.000 Werken über eine Kunstsammlung,

welche die größten Meister aus Süddeutschland

vom Mittelalter bis zur Neuzeit versammelt.

Dazu die Dauerausstellung „Eigentum verpflichtet.

Ist das Raubkunst?“. Unter dem Titel: „Beziehungsstatus:

Offen. Kunst und Literatur am

Bodensee“ präsentiert man bis zum 24.04.22

länder- und gattungsübergreifend in einer Sonderausstellung

den literarischen/künstlerischen

Austausch am Bodensee. Eine 3-D-Show mit historischen

Originalaufnahmen, Restaurant und

Museumsshop runden das Angebot ab. Tipp:

Ein Erlebnis-Flug im Luftschiff Zeppelin NT mit

TRAVELS


oder ohne Werftbesichtigung. Flugdauer und

Ziele variabel, zwischen 30min und 2h ab Friedrichshafen.

zeppelinflug.de und zeppelin-museum.de

Dornier Museum

„Jeder Mensch kann ein Pionier sein“. So lautet

die Kernbotschaft des Museums, das 100 Jahre

spannende Luft- und Raumfahrtgeschichte

erlebbar macht. Die einem Flugzeughangar

nachempfundene Architektur beherbergt 400

Exponate, zahlreiche Originalflugzeuge, einen

Originalhubschrauber und 1:1 Exponate wie die

Dornier Merkur oder das legendäre Flugboot

Dornier Wal N25. Führungen, Veranstaltungen

und Sonderausstellungen (Carrera Rennfieber)

runden die Museumsofferte ab.

dorniermuseum.de

Genuss-Gastronomie

Tradition. Gutes Beispiel ist das Restaurant

Zum Klosterwirt, zugleich auch Wirtshaus und

Lounge. Die vielen Gesichter stehen Betrieb, der

seit 1973 von der französischstämmigen Familie

Santoni geführt wird, bestens. Steaks vom Grill/

Grillgerichte, Fisch, Salate, regionale Spezialitäten

finden sich im Angebot. „Vegetarische und

vegane Gerichte, Mitnahmeservice und vor allem

der täglich wechselnde Mittagstisch (u.a.

BBQ-Rinderschmorbraten)“ werden gerne von

Berufstätigen und Hotelgästen (Messe , ZF Arena)

angenommen“ erzählt Raphael Santoni. Das

Schwäbische Filettöpfle mit hausgemachten

Spätzle schmeckt und die Portion ist reichlich.

Auch die Crème Brûlée überzeugt. Genusskultur

und Gastlichkeit auf hohem Niveau findet man

auch beim sympathischen Urgestein Ralf Felder.

Er hat in der Nähe lange Zeit mit einem Partner

einen Kulturbetrieb mit Küche geleitet und dann

die Chance ergriffen im Medienhaus k42 in Promenadenlage

seinen Gastro-Traum zu verwirklichen.

Hier setzt man auf Klasse statt auf Masse.

„Die Feinschmecker kommen aus der ganzen Bodenseeregion

zu uns“ führt Felder aus. Das Rinderstek

mit Koriander, der Felchen-Matjes oder

die Apfelküchle unterstreichen dies. „Es geht um

ein Konzept aus Qualität, Gesundheit, Tierwohl

und ganz viel Leidenschaft“ gibt mir der passionierte

Oldtimermotorradfahrer, bei dem sich

Standardkarte und Empfehlungen (Ceviche-Gerichte)

hervorragend ergänzen, mit auf den Weg.

zumklosterwirt-fn.de

felders-restaurant.de

Botanix Gins & Minibar

Schulmuseum

Das Schulmuseum zeigt Schulbänke, Griffelkästen,

Schiefertafeln und bietet vieles mehr zum

Anfassen und Entdecken. Herzstück der Ausstellung

sind drei original eingerichtete Klassenzimmer,

welche die Besucher authentisch in den

Schulalltag von 1850, 1900 und 1930 zurückversetzen.

Führungen, digi Museum, Veranstaltungen

und Sonderausstellungen ergänzen das Angebot

zwischen Mittelalter und Neuzeit.

schulmuseum.friedrichshafen.de

16

TRAVELS


Sport- und Fitnesskauffrau Sam Kretschmer hat

ihren englischen Partner Mike Dilnot in London

kennengelernt. Nach einigen Jahren auf Weltreise

sind sie in Sams Heimat zurückgekehrt und

betreiben dort seit 2019 die Firma Botanix Gins.

Schwarzwald Gin wird mit unterschiedlichen

Infusions von Hand verfeinert. „Sechs Sorten

zu je 500ml haben wir aktuell im Angebot,

dazu einen Glüh Gin“ verrät Dilnot im Gespräch.

Verkostungssets runden das Angebot, ab, dass

man bei ausgewählten europäischen Händlern,

auf der Webseite, einem Stand auf dem Wochenmarkt

und in der Minibar erwerben kann.

Apropos Minibar FN. Diese haben die beiden

im Herbst 2020 eröffnet und sie ist in kürzester

Zeit zu einem Renner geworden. Gin, Craft Beer,

Grilled Cheese-Snacks, dazu Veranstaltungen

und ein Brunch am Sonntag geben der Minibar

unverwechselbaren Flair. „Und in naher Zukunft

wird in der Region mit zwei weiteren Minibar-Eröffnungen

zu rechnen sein“ ergänzt Mike.

botanixgins.de und minibar-fn.de

Kultur

Das Häfler Nachtleben ist überschaubar, ein

junges Publikum findet man vor allem im

Belushi (Tanzfläche), in der Hafenkneipe Pier

40 (Sportsbar), in der Minibar und in der Caserne.

Die Kulturhaus Caserne gGmbH und

der culturverein caserne e.V. bieten bereits

seit 25 Jahren ein abwechslungsreiches Programm

(Slam, Konzert, Kabarett, Ausstellung,

kulturhaus-caserne.de). Das Kulturbüro Friedrichshafen

ist mit seinem Kulturprogramm im

Graf-Zeppelin-Haus präsent, dem Kultur- und

17

Kongresszentrum in direkter Bodenseenähe

(kulturbüro.freidrichshafen.de). Und es veranstaltet

auch das jährlich stattfindende große

Kulturufer-Festival (Zelte, Bands, Straßenkünstler,

Kino, Gastronomie, kulturufer.de) direkt

am See. Last but not least gibt es noch das Jugendzentrum

Molke, aktiv in Jugendarbeit und

Jugendkultur

molke.friedrichshafen.de.

Redaktions-Tipps

für Friedrichshafen & Umgebung

• Seetroll. Größtes Angebot an Comics,

Fantasy und Spielen am Bodensee.

seetroll.de

• Weingut Herzog von Württemberg.

Vinothek Schloss Friedrichshafen.

weingut-württemberg.de

• Greifbar. Bouldern in Friedrichshafen.

greifbar-bouldern.de

• Bodensee Fähre. Bodensee Schiffsbetrieb

GmbH und Schweizerische Bodensee Schifffahrt

(SBS AG).

bsb.de

bodenseeschiffe.ch

• Katamaran. Schnellste Verbindung zwischen

Friedrichshafen und Konstanz.

der-katamaran.de

Die Presserecherche wurde unterstützt durch

die Friedrichshafen Tourismus, speziell durch

Frau Melanie Raßmann.

Text: Frank Keil | Copyright Bildmaterial: (Cover)

Tourismus Friedrichshafen, Hotel City PR, Zeppelin

Museum/Tretter, Frank Keil, Botanix Gins,

Kulturamt Friedrichshafen

TRAVELS


GENUSS

VERFÜHRERISCHE GENÜSSE

DAS POPSCENE-MENÜ FÜR LIEBESHUNGRIGE

Sinnliche Begierde: Dieses Thema fiel zu Zeiten der

Antike ins Ressort der griechischen Göttin Aphrodite.

Ihr zu huldigen, kann auch heutzutage nicht

schaden, ob es den Verführungskünsten nutzt, ist

allerdings fraglich. Wer sein Date zum abendlichen

Candle-Light-Dinner einlädt und hofft, zudem die

darauffolgende Nacht mit ihr oder ihm zu verbringen,

sollte sich jedenfalls gut darauf vorbereiten.

Dazu zählen nicht nur alle Maßnahmen, die der

eigenen Verschönerung sowie der Ordnung und

Sauberkeit der Wohnung dienen, sondern auch

die Zusammensetzung des Menüs. Das POPSCENE-

Liebesmenü startet mit einem Glas Cremant mit

Granatapfelsaft. Der Alkohol sorgt für eine entspannte

Stimmung und lässt die Hormone tanzen

– allerdings nur bis etwa 0,5 Promille im Blut.

Also bitte vorab entscheiden, ob es zum Auftakt

des Abends im Glas oder zum Auftakt der Nacht

im Bauchnabel prickeln soll. Der Granatapfel, der

Überlieferungen zufolge die Lieblingsfrucht von

Aphrodite war, enthält viele anregende Inhaltsstoffe,

weshalb er auf den meisten Listen zum

Thema aphrodisierende Lebensmittel zu finden ist.

Wie auch Austern, die mit viel Eiweiß sowie Zinks

die ideale Vorspeise für Liebeshungrige sind. Da

diese nicht jedermanns und auch nicht jederfraus

Sache sind, sind Artischocken eine gute Alternative.

Ihnen wird eine kräftigende und lustfördernde

Wirkung nachgesagt. Die Zubereitung ist aufwendig,

aber dafür der Verzehr sinnlich, quasi ein kulinarischer

Striptease: Blatt für Blatt arbeitet man

18

sich nach innen vor, bis zum Herzen, der wahren

Delikatesse. Beim Zwischengang wird gegendert:

Männliche Rohkostfans – ja, es soll welche geben

– könnten von Sellerie-Salat profitieren, da er die

Potenz steigern soll. Die sexuelle Erregbarkeit von

Frauen kann hingegen mit einem Bohnenkraut-

Smoothie gefördert werden. Achtung: Sollte das

eine oder andere auf Abneigung stoßen, besteht

die Gefahr, dass der Abend endet, bevor die Nacht

begonnen hat. Unser Tipp fürs Hauptgericht: leichte

Kost, damit das anschließende Schäferstündchen

nicht zum Verdauungsschlaf verkommt. Zum

gebratenen Lachs, dem „Omega-3-Lustbringer“,

der Glückshormone ausschüttet und stimulierend

wirkt, passen Kartoffeln mit ihren stärkenden Mineralstoffen,

sowie eine Soße, in der Gewürz ihre

erotisierende Kraft entfalten. Als aphrodisierend

gelten unter anderem Chili, Ingwer sowie Muskatnuss.

Das Attribut heftet ebenso der Vanille an, die

das Dessert in eine Liebeszauberspeise verwandelt.

Kombiniert mit Schokofrüchten ergibt sich die perfekte

Überleitung vom romantischen zum leidenschaftlichen

Teil des Abends. Erdbeeren liefern

unter anderem Vitamin C, das zur Verringerung

von Müdigkeit und Ermüdung beiträgt, Bananen

hingegen Kalium und Vitamin B, die die Produktion

von Sexualhormonen anregen. Dass Schokolade

glücklich macht, ist zudem unbestritten.

Text: Katharina Rolshausen

Bild: Pexels/Andrea Piacquadio

GENUSS


GENUSS

GÄSTEHAUS ERFORT

AUSFLUG AUF DEN KULINARISCHEN OLYMP

Einmal im Jahr etwas Besonderes, das Leben feiern

und in luxuriöse Genusswelten eintauchen:

Wer sich ein Essen im Gästehaus Erfort gönnt,

macht dies sehr bewusst. Schließlich ist ein Besuch

bei Spitzenkoch Klaus Erfort kein billiges

Vergnügen. Zwei Sterne hat das Gourmetrestaurant

in der Saarbrücker Mainzer Straße nach

Angaben des Guide Michelin aktuell. Davor

waren es jahrelang drei und für viele Experten

lautet das Urteil nach wie vor entsprechend:

Eine einzigartige Küche – eine Reise wert! Dass

der Service, die Weinauswahl und das Ambiente

ebenso hervorragend sind, versteht sich dabei

von selbst.

Der Ausflug auf den kulinarischen Olymp startet

mit einer exzellenten Begrüßung, man fühlt sich

willkommen. Dann die verführerische Frage: Wie

wäre es mit einem Glas Champagner zum Aperitif?

Wer kann dazu schon Nein sagen! Im Lichterglanz

der Kerzen glitzern die Perlen im Glas. Entspannung

macht sich breit. Die Speisekarte, ein

weiteres Angebot, das man nicht ablehnen kann.

Die wenigsten entscheiden sich für à la Carte Gerichte,

viel lieber begibt man sich in die Hände

des Meisters und folgt seinem wohldurchdachten

Menüvorschlag. Vier, fünf oder acht Gänge? Der

„weiße Trüffel aus Alba mit cremigem Risotto

und gebeiztem Eigelb“ ist eine Verlockung sondergleichen.

Schon beim Lesen entsteht eine

Vorahnung von wunderbaren Aromen und gaumenschmeichelnden

Konsistenzen. Zeit für „Les

19

Délices“: Eine Vielzahl an edlen Grüßen aus der

Küche kommt auf den Tisch. Eine kulinarische

Überraschungsparty mit Wow-Effekten, Horsd'œuvre

deluxe zum Einstieg in die Erfort-Welt.

Dann geht es richtig los, lasset die Schwelgerei

beginnen! Auf „Bretonischen Hummer mit

eingelegter Bete und Schnittlauch“, „Kross

gebratenen Zander mit Rote-Bete-Schnittlauch-Öl

und Rauch-Aromatik“ und „Sauté vom

Kalbsbries mit Petersilie und jungem Lauch“

folgt das Hauptgericht. Der „Rücken vom Reh

mit Nusskruste, Purple-Curry-Jus und geräucherter

Pistazie“ überzeugt in jeglicher Sicht.

Das Fleisch zart und saftig, die Soße eine Geschmacksexplosion,

die Pistazie, ein überraschender

Kontrapunkt, der den harmonischen

Gesamteindruck vollendet.

Die Käseauswahl von Maître Antony sowie die

beiden Dessertgänge „Baba au Rhum“ und „Variation

von Zitrone und Joghurt – Whisky Sour“

begeistern ebenso. Und selbst dann ist noch

nicht Schluss: Mit „Nos Petits Sucreries“, Süßigkeiten,

sendet die Erfort-Küche zauberhafte Abschiedsgrüße.

Und das Fazit: Ein großer Abend,

ein Fest der Sinne, einzigartige Genüsse – und

Vorfreude auf nächstes Jahr.

Text: Katharina Rolshausen | Bild: Rolshausen

GAESTEHAUS-ERFORT.DE

GENUSS


QUEER

DER QUEERLENDER

TERMINE FÜR EIN BUNTES 2022*

20.Feb 2022

MARDI GRAS

Sydney Australien

26.Feb 2022 // ab 21.00

FASCHINGS PARTY

Einraum 2.0, Saarbrücken

12.März 2022 // ab 21.00

80S PARTY

Einraum 2.0, Saarbrücken

12.März bis 19.März 2022

EUROPEAN SNOW PRIDE TIGNES

Frankreich

20.März bis 27. März 2022

LEATHER-PRIDE

Los Angeles, USA

26. März bis 03.Apr 2022

BEAR CARNIVAL MASPALOMAS

Spanien

02.Apr 2022 // ab 23.00

KARMA SUTRA

Studio 30, Saarbrücken

23.April 2022

CHRISTOPHER STREET DAY

Schönebeck

10.Mai bis 15.Mai 2022

CHRISTOPHER STREET DAY

Maspalomas, Spanien

17.Mai 2022

IDAHOBIT

(INTERNATIONAL DAY AGAINST HOMOPHOBIA BIPHOBIA

INTERPHOBIA AND TRANSPHOBIA)

21.Mai 2022

SPRINGFIELD PRIDE

USA

28.Mai 2022

CHRISTOPHER STREET DAY

Wiesbaden

29.Mai bis 05.Jun 2022

CHRISTOPHER STREET DAY

Torremolinos, Spanien

* Alle Angaben ohne Gewähr. Ihr wisst schon warum...

20

QUEER


Peace and

Love

Clipper

Messer

Gifts

Trendschmuck

heiße Tops

alle Papers

Tabakwaren

Ear & Nosepiercing

Bongs

Räucher

stäbchen

liebenswerte Vielfalt

Aktivkohle

Piercing by James

Growshop

sexy Kleider

E-Zigaretten

Ballerinas

Directions

Haarfarben

Drinks &

Liquors

Crusher

Shirts

Fachliteratur

Vaporisatoren

Tips

CBD

Schals


ADELE

ERFOLGREICHES COMEBACK

CONFUSION MASTER

DOOM AUS ROSTOCK

MUSIK-TIPP Seit ihren Anfängen Ende der Nullerjahre

bei der Indiefirma XL Recordings steht der

Name Adele für Erfolg. Auch ihr erstes Album in

sechs Jahren bricht einige Rekorde. „30“ ist ein

intimes Album, in dem etwa ihre Trennung bzw.

Scheidung von Simon Konecki thematisiert wird.

In diesem Zusammenhang ist auch ihr gemeinsamer

neunjähriger Sohn zu hören („My Little

Love“), wobei das sehr privat ist, was da zu hören

ist. Zumindest ist es keine Abrechnung mit Konecki.

Beim Komponieren und Produzieren setzte sie

auf alte Bekannte wie Greg Kurstin, Max Martin

und Shellback, die auch schon an der Entstehung

von „25“ beteiligt waren. Neu hinzu kamen u.a.

Ludwig Göransson, Inflo und Tobias Jesso Jr. Die

stilistische Palette wurde dadurch breiter. Adele

bewegt sich nun auch selbstsicher im Reggae/

Dub-Gefilde („Cry Your Heart Out“). Zudem gibt es

eine mit mächtigen Streichern unterlegte Ballade

(„Strangers By Nature“), Dancepop-Anleihen („Oh

My God“), das stampfende „Can I Get It“ und die

Pianoballade „To Be Loved“. Ja, Adele war schon

besser, enttäuscht aber auch nicht.

Adele „30“ (Sony Music)

adele.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Columbia Records

22

MUSIK-TIPP Doom-Bands gibt es wie Sand am

Meer und als Metal-affiner Kritiker wird man mit

Veröffentlichungen aus diesem Bereich überschüttet.

Das Gros der Platten ist aber mies produziert

und/oder völlig herzlos, sprich unoriginell. Doom

ist in, keine Frage, aber der Markt erstickt sich

selbst. Wäre da nicht immer mal wieder ein gleißender

Lichtblick. Ein solcher ist „Haunted“ von

Confusion Master. Das Quartett aus Rostock hat

die feine Spürnase von Andreas Kohl stimuliert,

der die Herren für sein Label Exile On Mainstream

Records verpflichtete. Er veröffentlichte 2018 ihr

Debüt „Awaken“ und schiebt nun Album Nummer

zwei hinterher. „Haunted“ wurde im Winter 2020

aufgenommen und selbst produziert und von

James Plotkin (u.a. Scorn) gemastert. Darauf zelebrieren

Confusion Master die Langsamkeit ohne

Eintönigkeit, dafür mit Dynamik und Raffinesse

(„Casket Down“), was bei vier regulären Songs mit

allein schon 41 Minuten Spielzeit auch essenziell

ist. Hinzu kommen die ebenso hörenswerten digitalen

Bonustracks „Haunted“ und „Under The Sign

Of The Reptile Master“.

Confusion Master „Haunted“ (Cargo Records)

fb.com/confusionmasterdoom

Text: Kai Florian Becker | Bild: Exile On Mainstream Records

TIPPS


DEAP VALLY

ENDLICH EIN NEUES ALBUM

MARISSA NADLER

UNENDLICH WEITE SONGS

MUSIK-TIPP Es wurde auch Zeit, dass Lindsey

Troy und Julie Edwards zu Potte kommen. Wir

erinnern uns: 2013 erschien auf einem Major ihr

famoses Debütalbum „Sistrionix“, drei Jahre später

kam über ein Indielabel das gute Zweitwerk

„Femejism“. Dann wurde es still, bis sie anno 2020

zusammen mit den Flaming Lips als Dead Lips

ein gleichnamiges Album veröffentlichten. Jetzt

sind sie auch als Deap Vally wieder da. Das Garage

Rock-Duo aus Los Angeles serviert sein drittes

Album „Marriage“. Auf diesem legen sie furios los

(„Perfuction“, „Billions“) und machen schnell vergessen,

dass sie so lange abwesend waren - was

u.a. damit zusammenhing, dass beide Mütter wurden.

Das Beste ist, dass sie mit „Marriage“ nahtlos

an ihren ansteckenden Sound vom Beginn ihrer

Karriere anknüpfen können, ohne dass ihre Songs

wie schlecht aufgetaut klingen. Sie gehen durchaus

mit der Zeit und integrieren neue Sounds bzw.

Ideen, wie etwa „Magic Medicine“ mit seinem Dancebeat-Rhythmus

zeigt. Mit an Bord sind jennylee

von Warpaint, KT Tunstall, Peaches und die Eagles

Of Death Metal-Livebassistin Jennie Vee.

Deap Vally „Marriage“ (Indigo)

deapvally.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Cooking Vinyl

23

MUSIK-TIPP Wem Lana Del Rey zu viel Hollywood-

und Retro-Touch hat, der sollte mal das

neunte Album der US-Amerikanerin Marissa Nadler

hören. Fernweh war der Auslöser und Themen

wie Metamorphosen, Liebe, Mystik, Crime-Stories

und düstere Mordgedanken in Songs verarbeitete.

Nachzuhören gibt es das auf „The Path Of

The Clouds“ mit elf persönlichen und in Eigenregie

produzierten Songs. Was Nadler mit Del Rey

gemein hat, ist das Dahinhauchen der Texte und

der düstere Schleier, der über ihren im positiven

Sinne gemächlichen Songs liegt. Nur kommt Nadler

aus dem Indie-Underground und ist bekannt

dafür, die Genres Folk, Gothic, Americana und

Dreampop miteinander zu verbinden. Sie scheut

sich nicht, im Titelsong eine episch anmutende

E-Gitarre einzusetzen, oder einem das Schicksal

von Bessie Hyde näherzubringen („Bessie, Did You

Make It“). Die verschwand 1928 in Begleitung ihres

Mannes bei dem Versuch, mit einem selbstgebauten

Floss die Stromschnellen des Colorado Rivers

durch den Grand Canyon zu bezwingen. Sie wäre

die erste Frau gewesen, der das gelungen wäre.

Marissa Nadler „The Path Of The Clouds“

(PIAS/Rough Trade) marissanadler.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: Bella Union

TIPPS


FOOLS GARDEN

BESTÄNDIGES POP-/ROCK-DUO

PHENOMDEN

SCHWEIZER POP ´N´ REGGAE

MUSIK-TIPP Die 1991 gegründete Pop-/Rock-

Band Fools Garden aus Baden-Württemberg

nur auf ihren großen Hit „Lemon Tree“ (1995)

zu reduzieren wäre falsch. Fakt ist aber auch,

dass sie bis hin zu ihrem aktuellen, elften Studioalbum

„Captain…Coast Is Clear“ trotz erfolgreicher

Singles (zahlreich in der TV Werbung

eingesetzt) nicht an dessen immensen Erfolg

anknüpfen konnten. Doch Sänger Peter Freudenthaler

und Gitarrist Volker Hinkel haben

in wechselnden Besetzungen mit viel Spaß an

der Musik beständig weitergemacht. Die neuen

Stücke rund um „Outta Love“, „Beautiful“ und

„Electrify“ fallen deutlich elektronischer aus.

Weitere Titel des Albums sind eher balladesk

ausgerichtet, andere stark an Filmmusik orientiert.

Bei Fools Garden ist also Ende 2021 für

den Mainstream-Musikgeschmack ein breites

Angebot vorhanden, dass die Band 2022 auch

auf die Bühne bringen will. Und bis dahin kann

man sich die Wartezeit mit einem Fools Garden

Whisky oder Lemon Tree Gin gut verkürzen.

Fools Garden “Captain…Coast Is Clear”

(Jazzhaus Records)

foolsgarden.de

Text: Frank Keil | Bild: Jazzhaus Records

24

MUSIK-TIPP Dennis Furrer alias Phenomden ist

ein Schweizer Mundart-Sänger aus Zürich-Adliswil,

der sich seit Jahren erfolgreiche zwischen

Pop, Dancehall und Reggae positioniert. Im Jahr

2005 erschien das Debütalbum „Fang ah“, zwei

weitere und „Eiland“ (2011) folgten. Der auch als

Comic-Künstler bekannte Furrer heiratete, wanderte

nach Jamaika aus und veröffentlichte den

ein oder anderen Titel auf Englisch. Jetzt ist er

mit Familie zurück in der Schweiz und stellt zusammen

mit seiner Backing-Band The Scrucialists

sein neues Album „Streunendi Hünd“ vor. Bei den

insgesamt 12 Titeln zwischen „Loosi Kanone“ über

„Das isch Liebi“ und „Min Name isch Johnny“ bis

hin zu „Ich gseh di“ laufen Sänger und Band gleichermaßen

zu Höchstform auf. Beide schlagen

auf ihre Art und Weise die Brücke zwischen Jamaika

und Europa. Furrer mit seiner eingängigen,

fesselnden Stimme, The Scrucialists mit ihrem

´soulful´ Reggae inklusive wunderbarer Bläsersätze

wie auf dem Hit „Streunendi Hünd“, einer

Hymne für lange Autofahrten. So macht Schwyzerdütsch

richtig Spaß!

Phenomden “Streunendi Hünd” (One Ton)

phenomden.ch

Text: Frank Keil | Bild: One Ton

TIPPS


NASH ALBERT

SÄNGER/SONGWRITER AUS GEORGIEN

BLAUDZUN

HOLLÄNDISCHER INDIE-ROCK

MUSIK-TIPP Nash Albert wuchs in Tiflis/Georgien

auf und startete seine musikalische Karriere

mit der Band Salamandra in Moskau. Zwischen

1991 und 1996 versuchten sie auch in den USA

Fuß zu fassen, lösten sich aber final auf. Nash

Albert vollzog mit der Indie-/Alternative-Band

Blast einen Neustart in der russischen Hauptstadt.

Dieser gelang mit internationaler Hilfe,

die Band veröffentlichte bis zu ihrem Split 2014

einige erfolgreiche Alben. 2015 präsentierte

Albert sein Solo-Debüt, dem jetzt „Yet“ folgt.

Unterstützt wird er dabei von seinen alten Salamandra-Bandkollegen,

Co-Autor Ric Berie und

den Produzenten Ilya Mazaev/Tim Palmer. Musikalisch

überspringt Nash Albert mit Titeln wie

„Autumn Rain“ oder „Lost in Jerusalem“ zahlreiche

Grenzen. Er lässt sich von Pop, Folk, Artund

Progressive-Rock beeinflussen und bleibt

dabei als Sänger/Songwriter stets seinen georgischen

Wurzeln verbunden. Noch ist er hierzulande

eher ein Geheimtipp für Entdecker, dürfte

aber schon bald im Mainstream ankommen.

Nash Albert „Yet” (M.I.G. Music)

nashalbert.com

Text: Frank Keil | Bild: M.I.G. Music

25

MUSIK-TIPP Der niederländische Indie-/Rock-Musiker

Johannes Sigmond aka Blaudzun legt mit

„Lonely City Exit Wounds“ bereits sein achtes Album

seit 2008 vor. Die 12 Stücke seiner aktuellen

Veröffentlichung zwischen dem gleichnamigen

Opener und „NY-Rio-Berlin“ sind aufgrund der

Corona-Pandemie sehr persönlich geworden.

„Reisen, Reflektieren, Nachdenken“ so beschreibt

der Künstler zusammenfassend die erste Single

„Closer“. Besonders einfühlsam wirkt „Real Hero“,

dem verstorbenen Sohn eines seiner besten

Freunde gewidmet. Ansonsten bleibt Blaudzun

dem eingangs erwähnten Indie-Rock stilistisch

treu, überzeugt mit Musik, die er schon seit Jahren

stets weiter perfektioniert. In seiner Heimat

erreicht er regelmäßig Top-Chart-Platzierungen,

tourt durch Europa und die USA. Bei Liveauftritten

spielt Blaudzun mit einer bis zu neunköpfigen

Band. Den Status eines Newcomers hat Sigmond

auch hierzulande längst abgelegt und so dürften

die für April angekündigten Shows in Hamburg,

Berlin, München und Köln rasch ausverkauft sein.

Blaudzun „Lonely City Exit Wounds”

(V2 Records)

blaudzun.com

Text: Frank Keil | Bild: V2 Records

TIPPS


KILLER’S BODYGUARD 2

GELUNGENE FORTSETZUNG

PROFESSOR T

ABSOLUTE KRIMI-EMPFEHLUNG

FILM-TIPP Ryan Reynolds ist gut im Geschäft.

Gefühlt erscheint zweimonatlich ein neuer Film

mit dem Action-Comedy-Star. In „Killer’s Bodyguard

2“ (Originaltitel: „Hitman‘s Wife‘s Bodyguard“)

trifft er als ehemaliger Top-Bodyguard

Michael Bryce, der sich nach dem Verlust seiner

AAA-Auszeichnung ein Jahr Auszeit gönnt, erneut

auf den Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel

L. Jackson), der es eigentlich mit seinem

Herzblatt Sonia Kincaid (Salma Hayek) ruhig

angehen will. Doch da kommt ihnen Sonias Vergangenheit

und ihr früherer Geliebter Aristotle

Papdopolous (Antonio Banderas) dazwischen.

Letzterer will Europa ins Chaos stürzen. Dazwischen

stehen Bryce‘ Vater Darius (Morgan

Freeman) und Bobby O‘Neill (Frank Grillo) von

Interpol. Patrick Hughes, der schon beim 2017er

Erstling „Killer’s Bodyguard“ („The Hitman‘s Bodyguard“)

Regie führte, konnte sich bei dieser

Action-Comedy-Neuauflage tatsächlich noch

steigern. Die Actionszenen sind top, die Witze

zielsicher wie Michael Bryce und die Kincaids

mit ihren Waffen. Online präsentieren wir hierzu

eine schöne Verlosung.

„Killer’s Bodyguard 2“ (Eurovideo)

Text: Kai Florian Becker | Bild: Telepool

26

SERIEN-TIPP Liest man den Klappentext zur DVD-

Ausgabe von „Professor T“ könnte man meinen,

die Serie um den unter einer Zwangsstörung, einer

Keimphobie und einem Kindheitstrauma leidenden,

die Einsamkeit genießenden Kriminologe-

Professor Jasper Tempest sei ein Abklatsch von

„Monk“. Dem ist aber gar nicht so. Und auch die

gar nicht guten Kritiken auf der Insel leiten einen

eher in die Irre. Die erste, sechsteilige Staffel der

britischen TV-Serie, ist beste humorige Krimiunterhaltung.

Das liegt zum einen an dem brillanten

Hauptdarsteller, bravourös dargestellt von Ben

Miller, den man schon in „Death In Paradise“ bewundern

konnte, als auch an dem restlichen Cast:

etwa Sarah Woodward als seine schlagfertige, gehässige

Sekretärin Ingrid Snares, Frances de la Tour

als seine giftige Mutter Adelaide Tempest, Emma

Naomi als DC Lisa Donckers und Juliet Aubrey

als DCI Christina Brand. Ganz zu schweigen von

Walter, aber mehr soll hier nicht verraten werden.

Wo andere Serien mit Handlungssträngen restlos

überladen sind, meistert der belgische Regisseur

Dries Vos mit Leichtigkeit den Tanz auf mehreren

Hochzeiten. Staffel zwei soll bereits in Arbeit sein.

„Professor T: Staffel 1“ (Edel Motion)

Text: Kai Florian Becker | Bild: ITV

TIPPS


M _ DOKUMENTE - MANIA D.,

MALARIA!, MATADOR

WERKSCHAU DER ALL FEMALE-BANDS

LOST & DARK PLACES

33 VERGESSENE ORTE IM SAARLAND

BUCH-TIPP Beate Bartel, Gudrun Gut und Bettina

Köster waren 1979 Gründungsmitglieder des

rein weiblichen Underground-Quintetts Mania

D. aus West-Berlin. Zwei Jahre bewegten sie sich

stilistisch zwischen Free Jazz, New Wave und

Punk. 1981 trennten sich ihre Wege kurz, Beate

Bartel gründete mit Chrislo Haas (ex- D.A.F.)

die Band Liaisons Dangereuses, während sich

Gut und Köster mit drei weiteren Musikerinnen

zu Malaria! umformierten. „Kaltes klares Wasser“

wurde 1981 zum Szene-Hit“ ihrer umfangreichen

Diskografie. Später beeinflussten ihre

Bands junge Sängerinnen/Musikerinnen/Künstlerinnen,

u.a. Chicks on Speed und Barbara

Morgenstern. Mit Matador, der Band von Beate

Bartel, Gudrun Gut und Manon Pepita Duursma

(Malaria!), die ab 1982 existierte, schließt sich

der Kreis für das Buch, das die explizit weibliche

Sichtweise in deutscher und englischer Sprache

in den Fokus rückt. Fotos, Dokumente und Beiträge,

unter anderem von Fan Nick Cave runden

das gelungene Werk ab.

Ventil Verlag, 186 Seiten, Paperback

ISBN 978-3-95575-155-5

Text: Frank Keil | Bild: Ventil Verlag

27

BUCH-TIPP Eine verfallene Millionärsvilla,

Schauplätze brutalster Verbrechen, vergessene

Bunker, Horte magischer Fabelwesen. Unvorstellbar

im kleinsten und chronisch armen Bundesland?

Wo jeder einen kennt, den man kennt?

Dieser Guide zeigt das andere Saarland, jenseits

von Schwenker und Savoir Vivre: 33 Lost & Dark

Places im Saarland und der Großregion.

Holger Mathias Peifer hat sich bereits einen Namen

als Reisebuchautor gemacht. Jetzt nimmt

er die Leser mit auf eine ganz besondere Reise

durch verlassene Orte. Schöne Fotografien, garniert

mit interessanten Texten. Und wer Lust

hat, kann die Lost Places selbst besuchen, denn

eine Wegbeschreibung gibt es obendrein. Der

Verlag bezeichnet das Buch als „Dark-Tourism-

Guide“ . Auf ein bisschen Gänsehaut kann man

sich also bei dieser Entdeckungsreise durch das

schaurige Saarland kann man sich also schon

mal einstellen.

Bruckmann Verlag, 160 Seiten, ca. 200 Abb.,

Format 16,5 x 23,5 cm

Klappenbroschur mit Fadenheftung,

ISBN: 978-3-7343-1933-4

Text: Frank Keil | Bild: Bruckmann Verlag

TIPPS


KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM JANUAR ...

15.01.

POHLMANN

21.01.

BRDigung

NACHHOLTERMIN VOM 05.09.20 UND 02.05.21

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM JANUAR ...

22.01.

INKA MEYER

29.01.

THE BASEBALLS

NACHHOLTERMIN VOM 23.10.20 UND 08.05.21

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


ANZEIGE

JOBS

WAS BEDEUTET BETRIEBSRISIKO?

Unter dem Begriff „Betriebsrisiko“ ist ein von der

Rechtsprechung entwickelter Grundsatz zu verstehen,

bei dem der Arbeitgeber bei Arbeitsausfall

(für das er das Risiko trägt) den Arbeitslohn zu

bezahlen hat - auch wenn die Leistung aufgrund

dieser Umstände nicht erbracht werden kann (vgl.

§ 615 S. 3 BGB). Das Betriebsrisiko ist mithin das

Risiko des Arbeitgebers, seinen Betrieb betreiben

zu können. Wann und in welchen Grenzen sich

das Betriebsrisiko des Arbeitgebers realisiert, ist

gesetzlich nicht geregelt, sondern wird durch

die Rechtsprechung geprägt. Nach der bisherigen

Rechtsprechung gehören Störungen, bei

denen von außen auf Betriebsmittel eingewirkt

wird, sowie Fälle höherer Gewalt typischerweise

zum Betriebsrisiko z.B. Ausfall von Rohstoffen,

Überschwemmung, Brand, Frost etc. Auch behördliche

Schließungen können hierunter fallen.

Allgemeiner Lockdown ist kein Betriebsrisiko

Das BAG entschied mit Urteil vom 13. Oktober

2021 (5 AZR 211/21): Muss der Arbeitgeber seinen

Betrieb aufgrund eines staatlich verfügten allgemeinen

Lockdowns zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

vorübergehend schließen, trägt

er nicht das Risiko des Arbeitsausfalls und ist

nicht verpflichtet, den Beschäftigten Vergütung

unter dem Gesichtspunkt des Annahmeverzugs

zu zahlen. Die Unmöglichkeit der Arbeitsleistung

ist hier vielmehr Folge eines hoheitlichen

Eingriffs zur Bekämpfung einer die Gesellschaft

insgesamt treffenden Gefahrenlage. Es ist Sache

des Staates für einen adäquaten Ausgleich zu

sorgen z.B. durch Kurzarbeitergeld.

ÜBER DIE AUTORIN:

Maria Dimartino ist Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkten

Arbeitsrecht und Beschäftigtendatenschutz. Sie ist als Rechtsanwältin

und Referentin bundesweit tätig. Mehr unter: jurvita.de

Kein Job? Kein Geld? Alles doof?

Schau mal hier: JOBS.POPSCENE.CLUB


SIE PLANEN DAS EVENT

WIR SORGEN FÜR

DIE SICHERHEIT!

VERANSTALTUNGSSCHUTZ | DISKOTHEKENSCHUTZ

OBJEKTSCHUTZ | PERSONENSCHUTZ | DETEKTEI

KAUFHAUSÜBERWACHUNG | SERVICEDIENSTLEISTUNGEN

SICHERHEITSBERATUNG | SICHERHEITSKONZEPTE

WE WANT

YOU!

PERSONAL

GESUCHT!

SECURITY-SERVICE-SCHMITT GMBH

NORDALLEE 16A, 54292 TRIER

SAARGEMÜNDER STR. 13, 66119 SAARBRÜCKEN

+49 (0)171 173 2485 • WWW.SECURITY-SERVICE-SCHMITT.COM


LESELUST

KATJA BOHLANDER-SAHNER

AUTORIN AUS ILLINGEN

32

LESELUST


Sie studierte nicht nur Kriminalistik und Creative Writing, sondern auch

Psychologie – und das merkt man ihren Romanen an. Katja Bohlander-Sahner

liebt es, in ihren Büchern nicht nur ihre Figuren auszuloten, sondern

auch ihre Verhaftung im ländlichen Raum zu durchleuchten.

Bist du Saarländerin? Was magst Du am Saarland?

Ja, ich bin gebürtige Saarländerin. Ganz bewusst

bin ich auch hier geblieben - ganz wichtig:

in einem Dorf - und nicht "ausgewandert".

Ich liebe das Saarland. Die Landschaft: die sanften

Hügel. Flaches Land langweilt mich, allzu

hohe Berge finde ich gruselig. Hier bei uns ist es

ein wenig wie im Auenland. Die Menschen wie

Hobbits: gesellig und heimatverbunden. Man

ist hier Teil einer großen Gemeinschaft. Manche

finden das einengend. Ich finde das toll.

Dein aktueller Roman „Wiesbacher Sinfonie“

spielt in der Nähe von Eppelborn, erschienen

ist das Buch bei einem Verlag aus Marpingen.

Warum diese Regionalität?

Schaut man genau hin, ist jedwede Literatur

"Regionalliteratur", denn ein Roman braucht

einen Handlungsort, einen lokalen Bezug. Mir

ist die genaue Recherche, die genaue Ortskenntnis

wichtig. Ich könnte z.B. keinen Roman

in Rom spielen lassen, da ich dort noch nie war.

Hier vor Ort kann ich recherchieren, hier kenne

ich mich aus. Außerdem nutze ich unsere Familienurlaube

für Recherche, deshalb spielen viele

Geschichten in Italien. Warum der regionale

Verlag? Es ist der erste Verlag, bei dem ich mich

mit meinem Roman "Vom Schwimmen in freien

Gewässern" beworben habe, ganz bewusst ein

saarländischer. Ich habe keine Lust, lange Fahrten

auf mich zu nehmen, um mich mit Lektoren

zu treffen, wie das bei großen Verlagen der Fall

wäre. Von Hirzweiler nach Marpingen fahre ich

zehn Minuten. Das lässt sich alles gut mit der

Familie vereinbaren, das ist mir wichtig.

Warum geht es in dem Roman?

Kurz gesagt: Um die Liebe und alles, was dazugehört:

Die Verblendung, die Irrungen und Wirrungen,

den Sex, die Eifersucht, das Feuer. Aber

auch: die Zärtlichkeit, die Zuwendung, die Fürsorge,

das "Sich-umeinander-Kümmern". In den

170 Seiten des Romans haben alle Aspekte Platz.

Zunächst geht es natürlich um zwei Menschen,

Paula und Klemens, die sich ineinander verlieben,

obwohl sie bereits mit anderen verheiratet

sind. Was danach kommt, darum geht`s.

Interview: Tanja Karmann | Bild: privat

INSTAGRAM

@KATJA_BOHLANDER_SAHNER

Alles Rund um die Welt der Bücher

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und

PODCAST.POPSCENE.CLUB

MIT

GIBT'S WAS AUFS AUGE

LIVE STREAMING

EVENT-MITSCHNITTE

360° AUFNAHMEN

PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921


LESELUST

DIE PANZERKNACKER

VERBRECHERBANDE FEIERTE 70. GEBURTSTAG

34

LESELUST


Die Panzerknacker, die weltweit von Brasilien

(„Irmãos Metralha“) über Italien („I Bassotti“)

bis hin nach Ungarn („Kasszafúrók“) bekannte

Entenhausener Verbrecherbande, deren Ziel

es ist, in den Geldspeicher von Dagobert Duck

einzudringen und sein Fantastilliarden-Barvermögen

zu rauben, feierten im November

ihren 70. Geburtstag. Laut Duckipedia, der

Disney Enzyklopädie, sind sie die am häufigsten

vorkommenden Bösewichte in Disney-Comics.

Die Panzerknacker agieren oft in Form

einer Verbrecherorganisation („Panzerknacker

AG“, Anzahl variiert zwischen Drei bis Dreizehn),

tragen Masken und Sträflingskleidung.

Zu unterscheiden sind sie äußerlich nur durch

ihre Häftlingsnummern (176-). Erfunden wurden

sie vom US-amerikanischen Comic-Autor

und -Zeichner Carl Barks, der hiesige Name

kommt von Dr. Erika Fuchs, der deutschen Micky

Maus-Heftübersetzerin von 1951 bis 1988.

Sie gab ihren drei Panzerknackern auch die

Namen Ede, Max und Otto. In Entenhausen

treiben die Panzerknacker seit nunmehr 70

Jahren ihr Unwesen. Im November 1951 hat

der legendäre Entenzeichner Carl Barks den

Panzerknackern („The Beagle Boys“) ihren

ersten Auftritt im Heft 134 der US-Reihe "Walt

Disney's Comics and Stories" verschafft. Ein Jubiläum,

das mit drei Publikationen bei Egmont

Ehapa gefeiert worden ist.

In der LTB Enten-Edition Band 72 "Die Kunst

des Knackens" sind die Panzerknacker seit 5.

November auf 336 Seiten im Dauereinsatz

(EUR 7,99). In Walt Disney Lustiges Taschenbuch

LTB Nr. 552 "70 Jahre Panzerknacker"

(EUR 6,99) versuchen die Ganoven Dagobert

Ducks Geldspeicher zu plündern. Eine dauerhafte

Herausforderung für Entenhausens Vorzeige-Kriminelle.

Seit dem 9. November im

Handel und im www.egmont-shop.de erhältlich.

Neben atemberaubenden Abenteuern

der Ganoven gibt es zehnweitere Geschichten

aus dem Entenhausen-Kosmos. Auch die Egmont

Comic Collection zelebrieren seit dem

3. November mit einer Hardcover Ausgabe 70

Jahren voller Pleiten, Coups und Einbrüchen.

Der Jubiläumsband "70 Jahre Panzerknacker"

(ISBN 978-3-7704-0195-6, 25,00 EUR) präsentiert

eine Auswahl der "besten" Taten von Entenhausens

liebenswertesten Möchtegern-Millionären

aus der Feder bekannter Starzeichner,

inklusiver deutscher Erstveröffentlichungen.

Es lohnt sich also tiefer in die Familie der

Panzerknacker („Opa Knack“, „Hund Achtmalacht“,

„Knackerknaben 1, 2, 3“) einzutauchen,

die auch in der beliebten TV-Serie „DuckTales“

und in Videospielen verewigt wurden. Ihre

Geschichte ist mit Sicherheit noch nicht auserzählt.

Text: Frank Keil

Bild: 2021 Egmont Ehapa Media/Disney

Alles Rund um die Welt der Bücher

hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und

PODCAST.POPSCENE.CLUB

JETZT POPSCENE+

MITGLIED WERDEN

BONUS CONTENT

NEWSLETTER SPECIALS

GEWINNSPIELE

PLUS.POPSCENE.CLUB

SUPPORT YOUR LOCAL INDIE MEDIA


Nie wieder etwas verpassen, mit

dem POPSCENE Newsletter und dem

POPSCENE+ Mitgliederprogramm.

Sei dort, wo die Magie passiert!

DABEI SEIN

HEISST

FREI SEIN

DER KOSTENLOSE

POPSCENE NEWSLETTER

DER ORT FÜR UNSERE

HERZENSTHEMEN

⚫ Alle News aus dem POPSCENE-Universum gebündelt und bequem

per E-Mail in dein Postfach

POPSCENE pur: Keine Algorithmen, schlecht gelaunte Menschen

oder nervige Erfolgscoaches, Falschinformationen oder bezahlte

Reichweiten.

NEWSLETTER.POPSCENE.CLUB

DAS POPSCENE+

MITGLIEDERPROGRAMM

UNTERSTÜTZE DEIN

INDIE-MEDIEN-MAGAZIN

⚫ Erfahre Hintergründe und blicke hinter die Kulissen der POPSCENE

Redaktion

⚫ Nimm an exklusiven Umfragen teil und gestalte die Zukunft des

Mediums mit

⚫ Verpasse nie wieder ein Gewinnspiel

⚫ Erhalte exklusiven Content, wie die POPSCENE Editor Picks und

ausführliche Interviews

⚫ Unterstütze unabhängige Kulturinformation und damit auch die

Szene vor Ort

PLUS.POPSCENE.CLUB


Das

poppige

kultmedium

seit 1994

INSZENE MEDIA, MITGRÜNDER DER BUNDESWEITEN MARKE CITYCARDS

WWW.IN-SZENE.NET | 0681 95803920


Kultur

kalender

UNTERSTÜTZT VON


43. FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS

Dezentral, hybrid, klasse

Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage

findet das Festival für den deutschsprachigen

Filmnachwuchs in diesem Jahr vom 16.-26.

Januar 2022 als dezentrales, hybrides Format

statt. Zusätzlich zu den Premieren in den Kinos

wird eine Auswahl des Filmprogramms

deutschlandweit bis zum 30. Januar als Streaming-Angebot

auf der Festival-Website verfügbar

sein. Für eine optimale Einstimmung

bzw. Begleitung sorgen die beiden im letzten

Jahr erfolgreich entwickelten Online-Formate

„Blaue Woche“ und „MOP-Festivalfunk“.

In den Kinos werden im elftägigen Festivalzeitraum

27 Premierenprogramme der vier Wettbewerbe

gezeigt. Im Anschluss an die Vorführung

im CineStar folgt ein moderiertes Filmgespräch

mit Gästen aus dem Filmteam, das simultan

in die teilnehmenden saarländischen Kinos

gestreamt wird. Eröffnet wird das Festival mit

der deutschen Erstaufführung des Spielfilms

EVERYTHING WILL CHANGE. In Marten Persiels

zweitem abendfüllenden Kinofilm versucht eine

Gruppe junger Rebellen in einem dystopischen

Jahr 2054 herauszufinden, was mit ihrem Planeten

passiert ist. Der Dokumentarfilm DIE KUNST

DER STILLE von Maurizius Staerkle Drux beleuchtet

das Leben des legendären Pantomimen

Marcel Marceau. Alina Yklymovas mittellanger

Spielfilm STÖRENFRIEDA ist rund um die Betreiberinnen

einer FLINT*-Kneipe im Ruhrgebiet

angesiedelt. Ein Wiedersehen gibt es mit der aus

dem Saarland stammenden Regisseurin Alison

Kuhn (THE CASE YOU, Max Ophüls Preis für die

beste Musik in einem Dokumentarfilm, 2021),

deren neue und jüngst mit der Goldenen Kurzfilm-Lola

ausgezeichnete Arbeit FLUFFY TALES

sich mit Macht, Grenzüberschreitung und dem

Frauenbild in der Werbebranche beschäftigt.

Die während der Woche durch Jurys und

Präsenzpublikum ermittelten und mit über

110.000 Euro dotierten Preise werden am Mittwoch,

den 26. Januar 2022 in einem live gestreamten

Online-Event vergeben. Der Vorverkauf

startet ab 10. Januar 2022.

Text: Redaktion | Bild: Bild: Oliver Dietze

VERSCHIEDENE SPIELSTÄTTEN UND ONLINE

16. BIS 26. JAN 2022

FFMOP.DE

39

TERMINE


KULTUR TALK

Ein Podcast für die saarländische

Kulturszene

Der Kultur Talk im #UnionSquare mit Markus

Brixius erscheint ab sofort auch als Podcast. Um

saarländischen Künstler*innen und Kulturschaffenden

aller Arten vorzustellen und ihnen eine

Plattform zu bieten, hat die Union Stiftung in

Zusammenarbeit mit dem PopRat Saarland e.V.

und POPSCENE den „Kultur Talk im #UnionSquare“

ins Leben gerufen. Jede Woche spricht

Markus Brixius mit Regisseurinnen, Festivalleiter,

Kinobesitzer, Malerinnen, Rapper, Autoren

und viele mehr. Sie stellen sich vor und erhalten

in dem Format die Chance ihre Kunst vorzustellen

und zu präsentieren. Der Kultur Talk wird jeden

Samstag auf facebook ausgestrahlt und ist

danach jederzeit auch auf dem YouTube-Kanal

der Union Stiftung abrufbar.

Der Podcast findet sich auf allen gängigen Podcast-Plattformen

wie Spotify, Deezer, Apple

Podcast oder Amazon Music. Jeden Mittwoch

erscheint eine neue Folge.

JEDEN SAMSTAG // 18.30

WWW.UNIONSTIFTUNG.DE

YOUTUBE.COM/UNIONSQUARETV

Text: Redaktion | Bild: INSZENE Media

TATORT AUS

SAARBRÜCKEN

Das Herz der Schlange

Bald ist im Saarland und dem Rest der Nation

wieder Lagerfeuerstimmung. Denn der nächste

Tator aus Saarbrücken kommt. Wir haben die

Story: Das Ermittlungsteam sitzt gut gelaunt in

einem Saarbrücker Restaurant: Hauptkommissar

Leo Hölzer (Vladimir Burlakov), Hauptkommissar

Adam Schürk (Daniel Sträßer), Hauptkommissarin

Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und

Hauptkommissarin Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer)

sind gerade mit dem Essen fertig, als

Adam eine SMS von seinem Vater erhält, der ihn

dringend nach Hause bittet, da es seiner Mutter

sehr schlecht gehe. Widerwillig macht Adam sich

auf den Weg, trifft zu Hause aber nur auf seinen

Vater, der vorgibt, ein wichtiges Gespräch mit

ihm führen zu müssen. Indessen erreicht eine Einsatznachricht

das übrige Team. Leo und Pia machen

sich auf den Weg zum Tatort: In der besten

Gegend von Saarbrücken finden sie in einer Villa

den Leichnam von Cora Reuters vor.

SONNTAG, 23. JAN 2022 // AB 20.15

ARD – DAS ERSTE

Text: SR | Bild: Manuela Meyer, Pasquale d`Angiolillo

NOCH MEHR KULTUR FINDEST DU AUF POPSCENE.CLUB

40

TERMINE


Neunkircher Verkehrs GmbH

Aktuelle Infos

immer unter:

www.nk-kultur.de

N E U E G E B L A S E H A L L E

CONNI

DAS ZIRKUS-MUSICAL

SA, 22.01.2022

TILL BRÖNNER

& BAND

MI, 16.03.2022

Alle Konzerte finden in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen unter Corona-Hygiene-Auflagen statt.

TICKETS BEI ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN.

www.nk-kultur.de I TICKETHOTLINE: (0651) 97 90 777


Filmhaus

Saarbrücken

Mainzer Straße 8

Kinokasse

0681 905-4800

WO DAS KINO LEBT!

Kino für alle, die gern gute Filme sehen und

darüber reden wollen.

Jetzt Karten reservieren:

www.filmhaus.saarbruecken.de

Das kommunale Kino bietet abwechslungsreiche Filmkultur

und viele Sonderveranstaltungen zu aktuellen Themen. Der

klimatisierte Kinosaal mit 125 Plätzen verfügt über eine neue

Lüftungsanlage.


16.—

26.01.

2022

Das Festival für den deutschsprachigen Filmnachwuchs

im Kino & Online

Start des VVK: 10.01.2022

weitere Infos unter www.ffmop.de

#ffmop


ZUKUNFT IST DAS,

WAS WIR DARAUS

MACHEN

WILLKOMMEN IM

MEDIENUNIVERSUM

AGENTUR

Mediaberatung, Ambient Media,

OoH, digitale Konzepte

KREATIVLEISTUNGEN

Mediengestaltung, Webdesign

FILM

Videoproduktionen, 360°,

Streaming

MEDIENVERTRIEB PRINT

Postkarten, Broschüren, Flyer,

Magazine, Sampling

MEDIENVERTRIEB DIGITAL

E-Paper-Kiosk, Bildschirmwerbung

EIGENE MEDIENFORMATE

CityCards, POPSCENE,

ORIGINALE, Digital Signage

Entdecken Sie innovative

Medienformate, einzigartige

Werbememöglichkeiten,

und kreative Dienstleistungen.

0681 95803920

www.in-szene.net


e-paper kiosk

ÜBER

500.000

LESER PRO

MONAT

LanGeweile?

Swipe Dich durch Deine Region!

DER POPSCENE

E-PAPER KIOSK

Broschüren, Leseproben,

Tourismusinformation und mehr.

Im Netz und als App unter:

E-PAPER.POPSCENE.CLUB

Zum Kiosk


SMILE AND BURN

LIVEHAFTIG ZURÜCK NACH NEUSTART

JUJU

BEREIT FÜR DIE GROSSE HALLE

Smile And Burn sind (bald auch livehaftig)

zurück - und zwar zu dritt und das auch noch

auf Deutsch. Nachdem Sascha und Chris ausgestiegen

waren, musste die Band einen kleinen

Neustart wagen. Nachzuhören ist das Resultat

auf dem Album „Morgen Anders“. Die Themen

sind eine Aktualisierung dessen, was die Band

schon immer umgetrieben hat: Die Ohnmacht,

mit der der Mensch dem Menschen im Weg

steht, die Selfie-Gesellschaft, die den Menschen

vom Menschen trennt und die eigene Verzweiflung,

die den Mensch dem Menschen gefährlich

macht. Dazu kommt die nötige Portion Ärger

darüber, warum wir nicht ab morgen einfach

alles anders machen können. So bleiben Smile

And Burn auch mit Album Nummer fünf

die wütendste unter den melancholischen

Punkbands. Ihre für 2020 geplante Tour soll

im Frühjahr 2022 stattfinden. Oder um es mit

ihren Worten zu sagen: „Allen Umständen zum

Trotz: Wie geil ist es bitte, dass wir in dem ganzen

Andrang und dem Zittern jeder Band um

passende Dates nächstes Jahr einen neuen

Platz gefunden haben. Das macht uns mehr

als glücklich, dass wir uns und euch weiterhin

1 gute Punkshow liefern können.“

Unangepasst, meinungsstark und eigen – so

klingen die Tracks der Rapperin Juju. Ob mal

asozial und aggressiv wie im Song „Live Bitch“

oder melancholisch-nachdenklich wie in „Vermissen“

(mit Henning May von AnnenMayKantereit),

sie legt weiterhin den Fokus auf Rap

und weiß damit zu überzeugen: Keine Frage:

Sie zählt aktuell zu den besten deutschen

Rapperinnen. Die 1992 in Berlin unter dem Namen

Judith Wessendorf geborene Künstlerin

gründete 2014 mit der Rapperin Nura das Duo

SXTN. Fortan provozierte das HipHop-Duo

mit seinen Texten und spielte sich den Arsch

ab und gastierte u.a. auch auf dem Rocco

Del Schlacko-Festival. Im Frühjahr 2019 kam

es jedoch zum Bruch, woraufhin Juju kurzerhand

solo weitermachte und bereits im Juni

ihr Solodebüt „Bling Bling“ veröffentlichte.

Mit dem landete sie prompt auf Platz drei der

Deutschen Albumcharts.

Eigentlich sollte Juju schon längst in Saarbrücken

gespielt haben. Doch aus den bekannten

Gründen musste auch ihr Konzert mehrmals

verschoben werden. Nun kommt sie endlich

im Mai 2022 und wird beweisen, dass sie auch

alleine eine große Halle rocken kann.

Studio 30, Saarbrücken

Freitag, 11. März 2022 // ab 19.30

smileandburn.com

E-Werk, Saarbrücken

Donnerstag, 19. Mai 2022 // 18.00

Text: Peter Parker | Bilder: Uncle M, Christian Hasselbusch

46

4 PLUS 1 // ANZEIGE


4 P L U S 1 K O N Z E R T E P R Ä S E N T I E R T :

A L L E U P D A T E S Z U V E R L E G U N G E N I M Z U S A M M E N H A N G

M I T C O V I D - 19 F I N D E T I H R U N T E R 4 P L U S 1 - KO N Z E R T E . D E

CLUESO

19.02.22 E WERK SAARBRÜCKEN

102 BOYZ

03.11.22 GARAGE SAARBRÜCKEN

HOCHVERLEGT

JUJU

19.05.22 E WERK SAARBRÜCKEN

VAL SINESTRA

09.02.22 STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

WE WERE PROMISED

JETPACKS

14.02.22 KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

OLLI SCHULZ

15.02.22 GARAGE SAARBRÜCKEN

SMILE AND BURN

11.03.22 STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

SDP

21.05.22 E WERK SAARBRÜCKEN

VAN HOLZEN

10.06.22 STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

AUSVERKAUFT

tickets an allen bekannten vorverkaufsstellen und bei tickets am markt

(St. Johanner Markt 37 | 66111 Saarbrücken | ticketsammarkt.de | 0681 68664231)


CALLEJON

INSPIRIERT VON FRITZ LANG

FEUERSCHWANZ

SPASS ALS KOLLEKTIVE

SELBSTTHERAPIE

„Metalband“ beschreibt das, was Callejon sind,

eigentlich nur sehr unzureichend, auch wenn es

an sich nicht falsch ist. Doch glücklicherweise

sind Callejon noch sehr viel mehr als das, wie

sie im Laufe ihrer nun gut 18-jährigen Bandgeschichte

mehr als nur einmal bewiesen haben.

In dieser Hinsicht ist das aktuelle Album „Metropolis“

das vielleicht charakteristischste, quasi

schon archetypische Album von Callejon. Die

Referenz auf das legendäre Filmprojekt Fritz

Langs, ein ästhetisch wegweisender Meilenstein

der Filmgeschichte und kommerziell ein grandioser

Flop, ist weniger eine direkte Hommage.

Vielmehr dient es als Projektionsfläche und Gestaltungsraum

für Callejons ganz eigenes Metropolis:

Die Großstadt als düsteres, dystopisches

Labyrinth, als märchenhafter Alptraum, als Moloch

zwischen Kult, Wirklichkeit und Wahnsinn.

Metropolis ist ein Ort und gleichzeitig die wahrgewordene

Erzählung eines Fiebertraums; es

ist der Mensch, der seiner eigenen Natur nicht

entkommen kann, mit all seiner Fähigkeit zur

Liebe und all seinem Hang zur Zerstörung. Es

ist das Tor zu einer dunkel-bunten, comichaften

Schauermärchenwelt zwischen „Sin City“, „Batman“

und „Die unendliche Geschichte“.

Bisher wurde sie vor der Menschheit geheim

gehalten, doch nun kommt die Wahrheit ans

Licht: Seit jeher wurden unser aller Geschicke

von einem uralten Geheimbund gelenkt: Illuminaten,

Freimaurer, Templer. In jedem Geheimbund

gab es noch geheimere Mitglieder,

die unter höchster Geheimhaltungsstufe als

Schergen des Methämmer-Kults operierten.

Eine Verschwörung unter den Verschwörungen

sozusagen.

Die Antwort von Feuerschwanz auf die „alternative“

Faktenlage im öffentlichen Diskurs

ist gewohnt bissig und unterhaltsamer denn

je. Im Stil der Klassiker wie „Metnotstand im

Märchenland“ oder „Sex Is Muss“ verfrachten

sie gesellschaftliche Themen in ihre eigene Bilderwelt.

Spaß als kollektive Selbsttherapie, die

wirkt. Anders lässt sich der seit 15 Jahren andauernde

Erfolg der Band nicht erklären, die

wie keine zweite hintergründige Satire in astrein

Festival-tauglichen Sauf-Humor verpackt.

Mit „Methämmer“ verneigen sie sich vor den

Metal-Heroen der Achtziger bis heute und geben

dem etwas angestaubten Genre des Mittelalterrock

einen neuen Anstrich.

Garage, Saarbrücken

Sonntag, 16. Jan 2022 // ab 19.00

callejon.de

Saarbrücken, Garage

Donnerstag, 27. Jan 2022 // ab 19.00

feuerschwanz.de

Text: Peter Parker | Bilder: Undercover, Nikolaj Georgiew

48

GARAGE SAARBRÜCKEN // ANZEIGE


MTV GENDER HEADBANGER‘S ROLES BALL

BROILERS

GÖTZ WIDMANN

Mi

O1. PROVINZ Garage

Wir bauen euch Amerika - Tour

Fr Kleiner Klub

O3. GENDER ROLES

European Tour

Do GEBLÄSEHALLE NEUNKIRCHEN

O9. BROILERS

„Santa‘s Social Club“

Sa Kleiner Klub

11. GÖTZ WIDMANN

Das Beste Tour

November 2021

Fr

17. THE ROCK N ROLL WRESTLING BASH Garage

Wrestling, Sex & Rock‘n‘Roll

So

19. GUILDO HORN Garage

& die Orthopädischen Strümpfe - Weihnachten mit Guildo

Mo Kleiner Klub

27. JAYA THE CAT

+ RISKEE AND THE RIDICULE

JAYA THE CAT

CR7Z

CALLEJON

Mi Kleiner Klub

O5. CR7Z

+ Hexer // AKASHA Tour 2022

Fr

14. MY‘TALLICA Garage

40th Anniversary Tribute Show

So

16. CALLEJON Garage

+ THE DISASTER AREA // Metropolis Tour 2022

Do Kleiner Klub

2O. TENSIDE

Glamour & Gloom Tour 2022

Do

27. FEUERSCHWANZ Garage

+ WARKINGS - Memento Mori Tour

Januar 2022

TENSIDE

Sa

29. JOHANNES OERDING Saarlandhalle

LIVE 2022 „Konturen“

So Kleiner Klub

3O. SERIOUS BLACK

+ Skeletoon + Seven Thorns // Kings Today - Tour

JOHANNES OERDING

SERIOUS BLACK

19.O3.

25.O3.

28.O3.

29.O3.

AS I LAY DYING E-Werk

HANS KLOK Saarlandhalle

SIMPLE MINDS Saarlandhalle

STATUS QUO Saarlandhalle

Vorschau 2022

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen & unter garage-sb.de


BILLOW WOOD

NEO FOLK FROM THE WEST OF IRELAND

THE TRIO PROJECT

VARIATION X

Ein gutes altes Sprichwort besagt: „Wie man

in den Wald hineinruft, so schallt es aus ihm

heraus“. Sprichworte sind immer gut, um über

unsere Welt reflektieren zu können. Versuchen

wir es damit in Bezug auf die Musik der jungen

irischen Neo-Folk Band Billow Wood. Die irische

Tradition kann man mit einem über Jahrhunderte

gewachsenem Wald vergleichen. Sie

hat tiefe Wurzeln und ruht in sich. Dank junger

Bands wie Billow Wood tritt sie aber nicht auf

der Stelle, sondern wächst in alle Richtungen.

So bleibt sie frisch, lebendig und für die Zuhörer

interessant.

Die junge Band liebt nicht nur die Tradition,

sondern auch die Innovation: Sie schreibt den

überwiegenden Teil ihrer Songs selbst, aber interpretiert

diese auf traditionellen Instrumenten

wie Harfe, Fiddle, Bodhrán, Tin Whistle,

Akkordeon und Gitarre.

The trio project Variation X von Annalisa Derossi/ARTbewegt

e.V. erforscht in einer außergewöhnlichen

Konstellation die Wechselwirkungen

zwischen Musik und Tanz. Jeder der

Künstler*innen ist hier sowohl professionelle

Musiker*in als auch Tänzer*in.

Im Mittelpunkt steht zunächst die Aufführung

des Beethoven Trios op.11. Als Antwort darauf

folgt ein eigenständiges Stück, in dem Musik

und Tanz in einer einzigartigen Weise miteinander

verwoben werden.

Variation X setzt konsequent fort, was Annalisa

Derossi bisher in ihrer Arbeit auf der Bühne

zeigte. Immer geht es um die Schnittstellen

von Musik, Bewegung und Komposition an

denen eine neue Formsprache entsteht.

TUFA, Großer Saal, Trier

Mittwoch, 26. Jan 2022 // ab 20.00

billowwood.com

TUFA, Großer Saal, Trier

Samstag, 29. Jan 2022 // ab 20.00

Sonntag, 30. Jan 2022 // ab 16.00

Text: Redaktion | Bilder: Corinne Beattie

50

TUFA // ANZEIGE


KULTUR

ERLEBEN

TUCHFABRIK TRIER

KULTUR- UND KOMMUNIKATIONSZENTRUM

VERANSTALTUNGEN

WORKSHOPS

AUSSTELLUNGEN

PARTYS

Mehr Infos zu unserem Programm:

Tuchfabrik Trier e.V.

Wechselstr. 4 -6| 54290 Trier

info@tufa-trier.de


VARIETÉ SURPRISE NUIT

GANZ VIEL GLAMOUR

ZU ASCHE. ZU GOLD:

BURLESQUE, COCKTAILS & DJ

Die Gäste erwartet ein besonderer Abend voller

Überraschungen im mondänen Festsaal des

Hirschs! Eine verruchte und aufregende Varieté-Show

im Geiste des Vaudeville Theaters, mit

bekannten Acts und Newcomern aus dem Saarland

und der Großregion, eine vielseitige Show

mit Magie, Artistik, Gesang, Tanz, Burlesque,

Comedy und natürlich einer Live-Showband!

Beim Varieté Surprise Nuit können die Gäste

sich auf eine abwechslungsreiche Überraschungsshow

mit bekannten, aber auch noch

unbekannten Künstlern aus der Region freuen.

Varieté Surprise Nuit unterstützt bewusst

Newcomer und bietet ungewöhnlichen, außergewöhnlichen

Acts eine Bühne.

Die Party mit Burlesque im Stil des Neo Bohème!

Wir erheben und aus der Asche und

tanzen durch eine opulente Nacht in Saus

und Braus.

Was erwartet die Gäste an diesem denkwürdigen

Abend? Zum Beispiel eine prickelnde Burlesque-Show

der Saarland Burlesque Society.

Überdies serviert die Bar besondere Cocktails,

während DJ Phonograph aus Karlsruhe für die

passende Musik sorgt. Eine Party in schillernder

Dekadenz und purer Lebensfreude!

Alles drin, würde man sagen.

Baker Street im Hirsch, Saarbrücken

Freitag, 14. Jan 2022 // ab 21.00

bakerstreet.de

Baker Street im Hirsch, Saarbrücken

Samstag, 22. Jan 2022 // ab 21.00

bakerstreet.de

Text: Redaktion Text: Redaktion | Bilder: | Agentur Bilder: Veranstalter, Erlebnisraum, Jochen Holger Prang Bousonville

52

BAKER STREET // ANZEIGE


SO WIRD

’NE SHOW

DRAUS!

Crowdticket ist die erste Crowdfunding-Plattform speziell für den saarländischen Kultur- und

Eventmarkt. Crowdticket ermöglicht es Veranstaltern und Künstlern, dank einer risikofreien Vorfinanzierung

durch kultur- und eventbegeisterte Saarländer, wieder richtig durchzustarten!

WWW.CROWDTICKET.SAARLAND


STARSET

ERFOLGREICHE US-BAND

MEUTE

TECHNO-MARCHING-BAND

Ihre Songs sind Szenarien der fernen Zukunft.

Meist düster und mit dem Blick auf Themen

wie künstliche Intelligenz, Genmanipulation

und multimediale Kommunikation gerichtet.

Seit ihrem Debüt „Transmission“ aus dem

Jahr 2014 bewegen sich Starset in anderen

Sphären – irgendwo zwischen Wissenschaft,

Astronomie und Science-Fiction. Seit jeher

widmet sich die aus Columbus stammende

Band kontrovers diskutierten Visionen des

zukünftigen Lebens auf dem Planeten Erde.

Inhaltlich und musikalisch gleichermaßen

nimmt einen das Quartett mit auf eine Reise

in eine entfernte Galaxie. Nach „Transmission“

veröffentlichten die Musiker drei Jahre

später „Vessels“, im Herbst 2019 ihr drittes

Studioalbum „Divisions“ und Ende Oktober

mit „Horizons“ ihren vierten Streich. So

dramatisch und opulent sich Starset mit ihrer

Musik präsentieren, so zeigen sie sich auch

auf ihren Konzerten. Extravagante Outfits

und Bühnenshows lassen das Publikum auch

hier in andere Welten abtauchen und Musik

erfahren, die stilistisch gekonnt zwischen

Rock, Elektronik und Metal changiert.

Der Bass vibriert, das Konfetti flimmert und

die rotblauen Uniformen glitzern im Stroboskop.

Durch die explosive Kombination aus

hypnotisch treibendem Techno und expressiver

Blasmusik erzeugt die Techno-Marching-Band

Meute seit 2016 großen Wirbel quer

über die Kontinente. Die elf Hamburger in den

ikonischen roten Jacken brechen die Regeln

und sprengen Grenzen. Was als kleines Experiment

auf den Straßen von St. Pauli begann,

hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem

weltweit gefeierten Phänomen entwickelt.

Ausschließlich mit akustischen Instrumenten

vollführen sie eine Revolution im Techno und

definieren gleichzeitig die Idee der Blaskapelle

neu. Mit viralen Hits und ausverkauften Clubs

sorgen sie für elektronische Ekstase und laden

zu bunten, berauschenden Exzessen in

schweißtreibender Glückseligkeit ein. Kaum

eine zweite Band aus Deutschland ist international

so gefragt, wie diese Hamburger Musiker.

Von Warschau bis Madrid, von London bis

Stuttgart, von Johannesburg bis Montpellier

– die spektakulären Liveshows bringen das

Publikum auf der ganzen Welt zum Ausrasten.

Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette

Dienstag, 15. Feb 2022 // ab 19.30

Starsetonline.com

Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette

Montag, 28. Feb 2022 // ab 20.00

meute.eu

Text: Peter Parker | Bilder:Fearless Records, Steffe Rettinger

54

ROCKHAL // ANZEIGE


ROCKHAL IN ASSOCIATION WITH ESCH2022 PRESENTS

O P E N A I R B E L VA L

1 6 J U N 2 0 2 2

E S C H / A L Z E T T E ( L U X )


CARIBOU

ELEKTRO-AUSNAHMEKÜNSTLER

NADA SURF

NEW YORKER INDIE-IKONEN

2020 meldete sich Caribou mit „Suddenly“ zurück,

dem Nachfolger zu seinen von der Kritik

hochgelobten Alben „Swim“ und „Our Love“.

Das wurde kurz vor der weltweiten Pandemie

veröffentlicht, weshalb wir uns gedulden

mussten, die Songs endlich live zu erleben

- auf einem dieser Schulter-an-Schulter-

Konzerten. Sie erinnern sich dunkel?

Im August veröffentlichte Caribou dann noch

die Single „You Can Do It“, einen echten Sommerhit.

Jetzt kommt der Elektro-Ausnahmekünstler

endlich auf Tournee. Früher unter

dem Pseudonym Manitoba bekannt, macht

Daniel Victor Snaith, ein studierter Mathematiker

aus Kanada, seit langem Musik als

Caribou. Und was für welche! Auf der Bühne

tritt er zusammen mit einer Live-Band auf

und sitzt dabei selbst meist am Schlagzeug.

Während eines Caribou-Konzerts gibt es aber

nicht nur etwas für die Ohren. Komplexe Videos

und Lichtinstallationen werden an die

Wand projiziert, die zum psychedelischen,

maschinell groovenden Beat passen. Wir

platzen vor Vorfreude.

Gute Nachrichten für alle Indierock-Fans

der 90er Jahre: Nada Surf kommen 2022

auf Europatournee. Also die New Yorker Indie-Pop-Institution,

die mit Songs wie „Popular“,

„Inside Of Love“ oder „Waiting For Something“

seit mehr als zwanzig Jahren konstant

für Ohrwürmer sorgt. Denn Nada Surf gibt

es tatsächlich seit 1992, und seitdem fehlt es

Matthew Caws und seinen Mannen kein Stück

an Kreativität und Einfallsreichtum. Immer

wieder neu und doch irgendwie vertraut und

immer verlässlich gut klingen sie. Jede einzelne

Veröffentlichung steht sowohl für Qualität

als auch für stetiges Wachstum von Caws

als Songwriter.

Mittelpunkt der kommenden Show wird ihr

neues Studioalbum „Never Got Together“

sein, das im Februar 2020 auf das gefeierte

achte Studioalbum „You Know Who You

Are“ sowie das Live-Album „Peaceful Ghosts“

(aufgenommen mit dem Babelsberger Filmorchester,

beide 2016) folgte.

Den Atelier, Luxemburg

Dienstag, 01. Feb 2022 // 19.00

caribou.fm

Den Atelier, Luxemburg

Samstag, 19. Feb 2022 // ab 19.00

nadasurf.com

Text: Peter Parker | Bilder: Thomas Neukum, Annie Dressner

56

DEN ATELIER // ANZEIGE


DEN ATELIER & BIL PROUDLY PRESENT

LIVE 2022

AMY MACDONALD

ROCKHAL

FRIDAY, 04.03 SUNDAY, 06.03

ROYAL BLOOD

LUXEXPO THE BOX

BIFFY CLYRO

ROCKHAL

SATURDAY, 12.03 TUESDAY, 22.03

SCOOTER

ROCKHAL

SUNDAY, 03.04

TEXAS

ROCKHAL

TUESDAY, 19.04

PENTATONIX

ROCKHAL

SATURDAY, 14.05

OSCAR AND THE WOLF

ROCKHAL

SATURDAY, 16.04

DEAD CAN DANCE

ROCKHAL

THURSDAY, 21.04

ONEREPUBLIC

ROCKHAL

SUNDAY, 26.06

GORILLAZ

ROCKHAL


IMPRESSUM

HERAUSGEBER UND REDAKTION

Markus Brixius

Dudweiler Landstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 39680534

Mobil: +49 (0) 0178 - 7515710

Mail: redaktion@popscene.club

VERLAG

Inszene Media GmbH

Netzwerk für Kommunikation

Dudweiler Landstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 95803921

Telefax: +49 (0) 681 - 3904278

Mail: m.brixius@in-szene.net

Web: in-szene.net

CHEFREDAKTEUR (V.I.S.D.P.)

Markus Brixius

VERTRIEB/MARKETING

redaktion@popscene.club

LAYOUT

INSZENE Media GmbH

artwork.in-szene.net

COVER

Sondaschule - Flo Ehlich

WIR DANKEN

Allen Mitarbeitern/Redakteuren,

unseren Familien und Freunden.

AUFLAGE

10.000 Stück saarlandweit,

Trier, Kaiserslautern, Freiburg,

Zweibrücken, Luxemburg;

ca. 700 Auslagen;

erscheint zum Monatsanfang

Auch als E-Paper abrufbar.

Reichweite 200.000 Aufrufe

pro Monat

Redaktions- und Anzeigenschluss:

Immer der 15. des Vormonats

Veröffentlichungen, die nicht ausdrücklich

als Stellungnahme des

Herausgebers und Verlages gekennzeichnet

sind, stellen die persönliche

Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt

eingesendete Manuskripte

und Illustrationen kann keine Haftung

übernommen werden. Nachdruck,

auch auszugsweise, nur mit

Genehmigung der Redaktion. Für die

Richtigkeit der Termine übernehmen

wir keine Gewähr.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen

ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen

entscheidet das Los. Einsendeschluss

ist der letzte Geltungstag der

Ausgabe. Gewinner werden schriftlich

benachrichtigt. Eine Gewähr

für die Richtigkeit der Termine kann

nicht übernommen werden. Änderungen

sind möglich.

Medienverteilung erfolgt

durch INSZENE Media

in-szene.net

POPSCENE - das total umsonste

Popkulturmagazin, seit 2009

popscene.club

facebook.com/popsceneclub

ICH LASSE MIR VON

DER REGIERUNG NICHT

MEINEN HINTERN

VERBIETEN!

Zum letzten Mal...

Es heißt "Böller-Verbot",

nicht "Boller-Verbot"


ICH GEHE ZU

SUMMACOM

LAMIN

EX-Handwerker:

Auf sein Engagement

können Kunden bauen.

KUNDENBETREUER

(M/W/D) FÜR PROJEKTE DER

HORNBACH BAUMARKT AG GESUCHT

ALLE INFOS UND ONLINE BEWERBEN UNTER:

SUMMACOM.DE/JOBS

#SUMMACOMMUNITY –

Wir leben Wertschätzung, Vielfalt,

Respekt und Zusammenhalt


Besser ist das.

Es ist vermutlich unser einziger Ausweg aus dieser seit nunmehr

über zwei Jahren andauernden Pandemie. Die Impfung hilft,

andere und dich selbst zu schützen. Lass dir nichts vom Pferd

erzählen und lass dich impfen!

#gemeinsamverantwortlich

Engagement

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine