01.01.2022 Aufrufe

2. 6DM und 10DM Treffen 2021 in Schinznach Dorf

Am 18. September organisierte Roman Porta beim Restaurant Röschti-Farm das 2. Treffen der letzten Serie Saurer Lastwagen. Als Gäste waren die D330N „Muki“ eingeladen.

Am 18. September organisierte Roman Porta beim Restaurant Röschti-Farm das 2. Treffen der letzten Serie Saurer Lastwagen. Als Gäste waren die D330N „Muki“ eingeladen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Federblatt 107, Dez. 2021 Seite 1

6DM und 10DM Treffen in Schinznach Dorf

Am 18. September organisierte

Roman Porta beim Restaurant

Röschti-Farm das 2. Treffen der

letzten Serie Saurer Lastwagen.

Als Gäste waren die D330N

„Muki“ eingeladen.

Text: Christian Trachsel

Bei schönstem Wetter machten wir

uns mit einem Gottwald, dem dazu

passenden Abschlepprolli und einem

D330N 6x4 auf den Weg nach

Schinznach. Da mit dem Abschlepprolli,

ohne Bewilligung nur

40km/h gefahren werden darf war

das eine gemütliche Überlandfahrt.

Dort angekommen wurden wir durch

Helfer, sortiert nach Fahrzeugtyp,

zum Parkieren eingewiesen. So entstand

ein Bild wie früher im einem

AMP. Militärisch ausgerichtet. Für

die zivilisierten Fahrzeuge hatte es

einen eigenen Parkplatz. Diese Lastwagen

haben eine andere Farbe erhalten

oder einen Aufbau als Wohnmobil.

Dazwischen befand sich ein

einigermassen gerader Platz. Ideal

um das Aufstellen vom Kranwagen

Gottwald zu zeigen. Christoph Wolleb

erzählte dazu einige geschichtliche

und technische Details. Zum

Beispiel, dass die 10DM Fahrgestelle

von 1986 bis 1990 konserviert und

eingelagert worden. Der von Gottwald,

Düsseldorf (D) entwickelten

Kran hat das Atelier Construction

Vevey, in Vevey in Lizenz hergestellt

In Reih und Glied aufgestellt.

(Aufnahme: Hans Schmid, Tuggen)


Seite 2

Federblatt 107, Dez. 2021

und aufgebaut. Oder dass der 10DM

als Gegengewicht genutzt wird.

Für das Mittagessen bereitete uns

das Restaurant Röschti-Farm ein

Buffet zu. Natürlich mit Rösti, acht

verschiedene Varianten, dazu Leberli

oder Geschnetzeltes.

Für den Nachmittag standen noch

einmal zwei Vorführungen auf dem

Programm. Zum ersten der Löschwagen

88 von Brändle auf 6DM. Die

Wurfweite vom Wasserwerfer ist eindrücklich.

Und mit dem Gottwald

Kran haben wir gezeigt wie ein defekter

Lastwagen auf den Abschlepprolli

verladen wird. In diesem

Fall mit einem 6DM. In der dazu gehörenden

Werkzeugkiste hat es jedoch

auch Aufnahmen für 4x4, Steyr

680, 2DM und Henschel.

Anschliessend gab es die Möglichkeit

sich unter Anleitung von Peter

Löschw 88 von Markus Inkamp in Aktion.

(Aufnahme: Hans Schmid, Tuggen)


Federblatt 107, Dez. 2021 Seite 3

Roman Porta stellte die komplette Sammlung an Dokumenten und Reglementen zum

6DM und 10DM aus.

(Aufnahme: Stefan Bösch, Bichwil)

Drei 10DM Gottwald waren vertreten.

(Aufnahme: Hans Schmid, Tuggen)

Total 28 Fahrzeugen haben den Weg nach Schinznach gefunden

(Aufnahme: Erich Urweider, Niedergösgen)


Seite 4

Rubin als Kranführer zu versuchen.

Natürlich ohne Last.

Drei Muldenkipper waren ebenfalls

zu Gast am Treffen. Darunter auch

der Prototyp mit Rochat Kippmulde.

Dazu kurz eine Aufklärung zu den

Versuchsfahrzeugen. Der erste

D330N 6x4 mit Dreiseitenkipper wurde

von der Firme Saurer der Armee

zur Verfügung gestellt und wurde

später an eine Transportfirma verkauft.

Das Versuchsfahrzeug am

Treffen ist der zweite Prototyp, er

entspricht schon der Serienausführung.

Er wurde von der GRD

(Gruppe für Rüstungsdienste) zusammen

mit dem FBW Versuchsfahrzeug

bestellt.

Unterdessen befand sich die Sonne

schon im Westen, Zeit also, um den

Heimweg unter die Räder zu nehmen.

Die einen haben noch einen

kleinen Umweg in Kauf genommen

Federblatt 107, Dez. 2021

und noch beim Spätsommerfest von

Kurt Schüttel vorbei geschaut.

Vielen Dank an Roman Porta und

seine Helfer für den gelungenen Anlass.

Wer Lust auf mehr Bilder hat findet

diese unter www.portanet.ch/6DM ->

Ausfahrten / Treffen / Bilder

Der Abschlepprolli Koller BK 721/2

(Aufnahme: Christoph Wolleb, Embrach)

Der „Abschlepp Roll Anhänger 88“ im Einsatz: nach einem Unfall bei

Rothenturm 1994.

(Aufnahme: Christian Trachsel, Grüt)

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!