04.01.2022 Aufrufe

Kinderzeit Bremen 01/02 2022

Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe Januar/Februar 2022

Familienmagazin für die Region Bremen, Ausgabe Januar/Februar 2022

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

25. Jahrgang Januar / Februar 2022

zum Mitnehmen!

Titel

BREMEN

© AdobeStock

IDEEN FÜR JEDE JAHRESZEIT

Veranstaltungen im Januar & Februar


Die Schule der

magischen Tiere

Mehr Informationen & Tickets

versandkostenfrei:

metropol.theater

DIE

SCHULE

DER

MAGISCHEN

TIERE

NACH DEM ROMAN VON MARGIT AUER

Der Mischung aus Schule, Tieren und Magie

kann so leicht kein Kind widerstehen.

Sonntag,

22. Mai. 2022

15:00 Uhr

ab 7 Jahren

SEEBÜHNE

B R E M E N

Pettersson und Findus

Seit über zwanzig Jahren kennen und

lieben Kinder weltweit die Abenteuer

des kleinen Katers Findus und seines

menschlichen Freundes Pettersson. Das

Junge Theater Bonn zeigt die schönste

Geschichte des schwedischen Zeichners

und Kinderbuchautors Sven Nordqvist

live auf der Seebühne Bremen.

Sonntag, 10. Juli 2022 | 11 Uhr

Seebühne Bremen | ab 3 Jahren

Die deutschsprachige Erstaufführung

des Musicals nach dem Bilderbuch von

Axel Scheffler und Julia Donaldson ist

für Kinder ab drei Jahren auf der Seebühne

Bremen zu sehen. Im Zentrum

der Geschichte steht eine kleine Maus,

die – um einen Fuchs zu vertreiben – ein

Monster erfindet, den Grüffelo. Dumm

nur: das Monster gibt es wirklich!

Sonntag, 24. Juli 2022 | 11 Uhr

Seebühne Bremen | ab 3 Jahren

Der Grüffelo

Eines Tages wird ein Eisberg mit dem

Urzeit-Ei am Strand der Insel Titiwu angeschwemmt.

Ein seltsames Geschöpfchen

schlüpft aus dem Ei: das Urmel!

Vorlaut und keck, aber unglaublich liebenswert,

sorgt das Urmel künftig für

Wirbel bei Professor Habakuk Tibatong

und seinen sprechenden Tieren…

Urmel aus dem Eis

Sonntag, 10. Juli 2022 | 14 Uhr

Seebühne Bremen | ab 5 Jahren

Pippi in Taka-Tuka-Land

Eines Tages erhält Pippi eine Flaschenpost

mit einem Hilferuf ihres Vaters, der

von Seeräubern gefangen genommen

wurde. Gemeinsam mit Tommi und Annika

baut Pippi ein Fluggerät und macht

sich auf den Weg. Bis sie an ihrem Ziel

ankommen, müssen die Drei allerdings

allerlei Abenteuer bestehen.

Sonntag, 24. Juli 2022 | 14 Uhr

Seebühne Bremen | ab 5 Jahren

Mehr Informationen: familientag.seebühne-bremen.de

Das Open-Air-Highlight 2022 - direkt an der Weser


Editorial

Seite

Kindergeburtstag

feiern4

© AdobeStock

Liebe Eltern!

Noch kurz vor Weihnachten haben wir dieses Heft fertiggestellt.

Die Coronazahlen waren zwar sinkend, aber weiterhin hoch, und

niemand konnte mit Sicherheit sagen, wie es um öffentliche Veranstaltungen

im Januar und Februar bestellt sein würde. Aber gerade

als verlässliche Planungen kaum möglich erschienen, wurden wir

überrascht: Museen und Bühnen, Konzertveranstalter:innen und

Kunstschulen, Sportvereine und Familienzentren reichten zuversichtlich

ihre Termine ein, mit denen sie euch einen abwechslungsreichen

Start ins neue Jahr bescheren wollen. Und so findet sich in

diesem Heft zwar ein kleiner, aber gehaltvoller Kalender. Wer auf

Nummer sicher gehen möchte, schaut zusätzlich in unseren tagesaktuellen

Online-Kalender auf kinderzeit-bremen.de.

Während Überraschungen ja das Größte für Kinder an ihrem Geburtstag

sind, verlassen sich Eltern lieber auf eine gute Planung.

Und damit die sicher gelingt, starten wir 2022 mit unserem beliebten

Kindergeburtstags-Jahresplaner. Von der Checkliste bis zu den

schönsten Feierlocations und Tipps findet ihr dort alles, was ihr für

die perfekte Planung braucht – zu jeder Jahreszeit.

Habt ein glückliches neues Jahr!

Eure Ulla Hitzelberger-Otto, Christian Humm und das ganze

Kinderzeit-Team

Inhalt

Kindergeburtstag

Ideen für jede Jahreszeit ................................ 4

Gut geplant feiern .......................................... 8

Die besten Orte ........................................... 10

Die Profis .................................................... 12

Checkliste zum Abhaken ............................... 16

Den richtigen Schulranzen finden .................... 18

Buchtipps .................................................... 20

Kolumne „Grüner Leben“ ................................ 21

Filmtipps ..................................................... 22

Ausstellungen ................................................ 24

Veranstaltungen im Januar . ............................ 24

Veranstaltungen im Februar ............................ 26

Termine, Tipps & Trends ................................ 28

Mit Kind auf dem Bauernhof .......................... 30

Impressum:

Kinderzeit Bremen erscheint zweimonatlich zum Monatsbeginn und wird kostenlos im Stadtgebiet von Bremen und im Umland verteilt bzw. im Abonnement verschickt.

Herausgeber: Verlag aus Bremen UG, Admiralstr. 21, 28215 Bremen, Tel: 0421-6599660, Fax: 65996622, Mail: info@kinderzeit-bremen.de, Web: www.kinderzeit-bremen.de, Registergericht: Amtsgericht

Bremen, Registernummer: HRB 35097, Geschäftsführer: Christian Humm. Die Kinderzeit Bremen ist Mitglied in der Werbekombi „Familienbande”. Redaktion: Ulla Hitzelberger-Otto (V.i.S.d.P.), Tanya Blümke.

Redaktionsschluss ist der 10. des Vormonats. Anzeigenberatung: Christian Humm, Brigitte Hoppe, Florian Pieth. Es gilt der Anzeigen-Tarif Nr. 13, Anzeigenschluss: 15. des Vormonats. Illustrationen, Gestaltung

& Satz: Bernd Lübbers, Seite 16/17: Randi Ramme. Druck: Karl Schmidt Druckerei GmbH, Bremen. Auflage: 20.000 Exemplare. Beiträge: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel

und Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Es wird keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen etc. übernommen. Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag

gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Die nächste Kinderzeit erscheint am 28. Februar 2022

So., 20.02.2022, 15 Uhr

Metropol Theater Bremen

Tickets & Infos www.theater-liberi.de

3


© Adobe Stock

© AdobeStock

Ideen für jede Jahreszeit

Heute kann es regnen, stürmen

oder sonnig sein

Auf den schönsten Tag im Jahr freuen sich die meisten Kinder schon Wochen, wenn nicht gar Monate vorher. Die Planung steht und

fällt aber eher mit dem Wetter als mit der Jahreszeit: So kann eine Kostümparty im Vereinsheim den verregneten Sommertag retten,

und ein Zirkusfest macht den Winter bunt. Und was spricht eigentlich gegen eine Schatzsuche im Schnee? Zur Orientierung sind diese

Ideen zum Selbermachen schon die halbe Party:

Frühling

Zwischen März und Mai ist alles drin – eiskaltes

Spätwinterwetter oder sommerliche Temperaturen.

Das macht leider auch die Planung eines

Kindergeburtstages nicht leichter … Wer im

frühen Frühjahr Geburtstag hat, hat vielleicht die

Faschingsklamotten noch nicht eingemottet. Wie

wäre es also mit einem Verkleidungsfest? Das

kann man unter ein Motto stellen und alle Gäste

schon verkleidet zur Party kommen lassen. Noch

lustiger ist es, wenn die Kinder sich ihre Verkleidung

auf der Feier selbst basteln. Die Kinder

können ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf

lassen, die Eltern müssen lediglich – am besten

gemeinsam mit dem Geburtstagskind – das Material

zusammensuchen.

Oft reicht schon ein Nachmittag auf dem

Dachboden oder im Keller, da lagern meistens

viele Schätze. Am besten man sammelt jede

Menge alte Stoffreste, Bänder und Schleifen,

ausgemusterte Klamotten, Pappkartons etc.

Dazu braucht man noch Kinderschminke, Stoffmalfarbe,

Goldfolie und je nach Alter der Kin-

4 kinderzeit-bremen.de


der, Werkzeug wie Schere, Nähutensilien und

Sicherheitsnadeln. Das Ergebnis muss nicht perfekt

sein, entscheidend ist, dass alle mitmachen

können und Spaß haben. Für ein Ritterfest zum

Beispiel können die Kinder Schilder und Schwerter

aus Pappkartons schneiden und bemalen. Aus

Stoffresten entstehen Hüte, Fahnen und Umhänge.

Vielseitig und bei kleineren Kindern sehr beliebt

ist das Thema Zirkus: Mit selbstgebastelten

Masken und dazu passendem Stoff verwandelt

sich jedes Kind in sein Lieblingstier. Natürlich

dürfen auch Akrobat:innen oder Clowns nicht

fehlen. Wenn die Kostüme fertig sind, üben die

Tiere ihre Kunststücke für die Zirkusvorstellung

mit Pferden, die über Hindernisse oder Tiger, die

durch einen Reifen springen. Die Aufführung findet

am Ende der Feier statt, und die Abholeltern

sorgen als echtes Publikum für den verdienten

Applaus.

© AdobeStock

Sommer

Wer im Sommer geboren ist, hat meistens Glück

– zumindest was das Wetter angeht. Selbst wenn

nicht den ganzen Tag die Sonne scheint, sind die

Chancen auf ein Fest im Freien relativ hoch. Ort

des Geschehens können der eigene Garten, die

Parzelle von Freunden oder ein Park in der Nähe

sein. Sind die Kids erst einmal draußen, braucht

man ihnen meistens gar nicht mit durchorganisierten

Spielen zu kommen. Ein paar Anregungen

reichen oft schon. Für Planschbeckenspiele

können zum Beispiel Tiere oder Schiffchen aus

Kork gebastelt werden, die dann mit Strohhalmen

durchs Becken gepustet werden. Oder wie

wär’s mit einer Goldgräberparty: Man füllt Sand

ins Planschbecken und Wasser drüber. Die Kinder

dürfen kleine Steine goldfarben anmalen und im

Sand verstecken. Mit einem Spielzeugsieb müssen

die „Goldnuggets“ ausgesiebt werden. Sollte

das Wetter plötzlich schlecht werden, können die

Goldgräber auch im Badezimmer sieben. Das gefundene

Gold dürfen die Kinder natürlich behalten.

Am besten man näht oder kauft dafür vorher

kleine Stoffbeutelchen oder lässt die Kinder aus

Stoffquadraten und Schnüren kleine Beutel selbst

machen. Wer keinen eigenen Garten hat, kann

daraus auch eine Schatzsuche im Park machen.

Dann werden die Goldklümpchen in einer Schatztruhe

versteckt. Nicht vergessen: Bei allen Spielen

im oder am Wasser ist die Wahrscheinlichkeit

hoch, dass die Kinder nass werden. Am besten

sie bekommen Wechselklamotten mit oder spielen

gleich in Badesachen!

Familienfreundliche Ausbildung zur / zum

Erzieherin / Erzieher

Beginn im Frühjahr 2022

Jetzt anmelden!

mit Aufstiegs-BAföG

oder als Umschulung

Fachschule für Sozialpädagogik

Dölvesstr. 8, 28207 Bremen

www.ibs-bremen.de

Beratungstelefon: 0421/491567-0

5


© Adobe Stock

© AdobeStock

Herbst

Im Herbst ist von warmem

Spätsommerwetter bis zu

nasskalten Novembertagen

alles möglich; entsprechend

flexibel sollte man planen.

Wenn das Wetter mitspielt,

wird der Klassiker unter

den Kindergeburtstagsfeiern

bestimmt ein Erfolg: Eine

Schnitzeljagd im herbstlichen

Bürgerpark. Zwar müssen die

Eltern vor Beginn der Feier ein

paar Vorbereitungen treffen

(eine Schatzkarte entwerfen,

Hinweise auf das nächste

Versteck und kleine Überraschungen

verstecken), aber

die Kinder sind den ganzen

Nachmittag draußen und haben

Spaß. Für Schulkinder

können kreative Eltern eine

Rätseljagd aufschreiben. Kita-Kinder

orientieren sich an

Pfeilen, die an Bäumen oder

Parkbänken den Weg zum

Schatz weisen. Man kann die

Hinweise auch von einem Erwachsenen

vorlesen lassen,

der dann die jeweilige Mannschaft

begleitet – so können

auch Kleinkinder mitspielen.

Für stärkende Unterbrechungen

sorgen kleine Imbissstationen,

an denen es Snacks

und Getränke gibt. Am Ende

wartet natürlich eine Schatzkiste,

in der sich zum Beispiel

die Mitbringsel-Tütchen für

die Gäste finden lassen; und

ein kleines Picknick könnte

den krönenden Abschluss bilden.

Wer sich nicht auf das

Wetter verlassen und gleich

drinnen feiern möchte, kann

in den Wochen vor dem Geburtstag

auf Spaziergängen

Blätter, Zapfen, Zweige und

mehr sammeln, die dann als

Bastelmaterialien auf der Feier

alle Gäste beschäftigen.

Winter

Diese Winterideen sind natürlich auch für verregnete

Sommergeburtstage geeignet. Gehen wir

aber mal davon aus, dass der Kindergeburtstag

an einem ganz normalen norddeutschen Wintertag

gefeiert werden soll. Vermutlich ist es nasskalt

und ungemütlich und weder das Geburtstagskind

noch die Gäste möchten sich gern lange draußen

aufhalten. Winterzeit ist Bastelzeit, da können

die schönsten Weihnachtsgeschenke entstehen,

die die Gäste selbstverständlich mit nach Hause

nehmen dürfen. Eine leicht umzusetzende Idee bei

schlechtem Wetter ist zum Beispiel das Verzieren

von Bilderrahmen. Man nehme einen Satz günstiger

Holzrahmen und dazu jede Menge Bastelutensilien

wie Glitzerkleber, Acrylfarbe, Pailletten,

Perlen, Muscheln, kleine Steine, Federn, Blätter

… – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jedes

Kind gestaltet seinen eigenen Rahmen. Zur

Krönung werden Fotos von den Kindern gemacht,

ausgedruckt und zugeschnitten und in den Rahmen

gesetzt. Schön ist es, wenn die fertigen Bilder

am Ende des Geburtstagsfests mit nach Hause

genommen werden können. Vielleicht kann die

Geburtstagshilfe dazu vor dem Partyende mit den

Daten in die nächste Drogerie oder den Copyshop

zum Ausdrucken gehen?

Und wer partout nicht nur im Winter feiern

möchte, könnte das Wiegenfest auch teilen:

Dann gibt’s am richtigen Geburtstag ein Familienkaffeetrinken

und ein halbes Jahr später ein

Geburtstags-Sommerfest. Und dann sind da

ja auch noch die Profis, in deren Hände man

die komplette Planung und Durchführung legen

darf:

Bastel-Tipp: Ob Hasen-Girlanden, Wimpelketten, Blättereulen oder knuffige Schneemänner - diese DIY-

Anleitungen für jede Jahreszeit findet ihr auf kinderzeit-bremen.de/selbermachen.

6 kinderzeit-bremen.de


Im Rahmen des

Aktionsprogramms:

„NORMAL,

DASS ICH

UNSICHER BIN?“

Jetzt Unterstützung finden!

Frühe Hilfen gibt es in Ihrer Nähe:

elternsein.info/unterstuetzung-finden

Gefördert vom : Träger :

In Kooperation mit :


© AdobeStock

So gut geplant macht der

Kindergeburtstag allen Freude

Eltern kennen das, Kinder auch: Steht der nächste Kindergeburtstag vor der Tür, ist eine gute und rechtzeitige Planung angesagt.

Selbst diejenigen, die die Feier auslagern, sich also für ein gebuchtes Event entscheiden, brauchen die ein oder andere Gedankenstütze,

damit der große Tag für alle Beteiligten gut gelingt und nicht zur Stressaktion wird.

Die Idee:

Was machen wir dieses Jahr?

Hilfreich ist es, sich einige Wochen vor dem

großen Tag schon mal ein paar Gedanken

zu machen, wie und wo gefeiert werden

soll, Vorfreude ist schließlich die schönste

Freude! Und dabei sollte man das Geburtstagskind

auf jeden Fall mit einbeziehen –

viele Kinder haben schon ganz konkrete

Ideen und Wünsche für die Planung ihres

Ehrentages. Und auch die Verwandten und

Bekannten können hilfreich bei der Planung

und der Organisation sein. So kann

man vielleicht Oma fürs Kuchenbacken gewinnen

oder die beste Freundin hilft beim

Fahrdienst.

Als Hilfe haben wir eine Checkliste (Seite

16) erstellt, die natürlich individuell angepasst

werden kann.

endlich LIVE

Ein Puzzlestück

zum Kinderglück.

Teil des großen

Ganzen sein.

Kindertagespflegepersonen

legen mit einer individuellen

und persönlichen Betreuung

wichtige Bausteine in der

Entwicklung der Kleinsten.

Wir von PiB beraten und

begleiten dabei.

pib-bremen.de

Tel. 0421 95 88 200

janundhenry-show.de

Sa. 08. Januar, Weser-Ems-Halle Oldenburg

So. 09. Januar, Stadthalle Verden

8 kinderzeit-bremen.de


Die Einladung:

Wer kommt wann und wohin?

Da wäre zunächst die Anzahl der Gäste:

Keine einfache Entscheidung, manche

Kinder möchten am liebsten gleich die

ganze Kindergruppe oder Schulklasse einladen.

Andere können sich gar nicht entscheiden,

wer überhaupt dabei sein soll.

Da hilft die Faustregel, nicht mehr Gäste

einzuladen als das Geburtstagskind Jahre

alt wird. Einer mehr oder weniger ist natürlich

erlaubt.

Ausnahmen sind Übernachtungsfeiern,

da macht es Sinn, die Gästezahl kleiner

zu halten. Übrigens: Je älter die Kinder

werden, desto weniger möchten sie, dass

die ganze Familie mitfeiert. Oma und Opa,

Onkel und Tanten können gern kommen,

aber bitte an einem anderen Tag!

Einladungskarten gibt es fertig bedruckt

in jedem Schreibwarengeschäft. Noch

schöner sind allerdings selbst gebastelte

Einladungen. Da reicht es schon, ein

wenig Tonkarton auf Postkartengröße zuzuschneiden,

auf die eine Seite ein Bild

zu malen oder zu kleben und auf die

Rückseite alle wichtigen Informationen

zu schreiben, mit bunten Stiften oder als

gestalteter Ausdruck. Wer sich für ein

Motto entscheidet, bastelt zum Beispiel

eine Einladung in Form einer Krone fürs

Prinzessinnenfest, ein Pferd für eine Feier

auf dem Reiterhof oder einen Fußball für

ein Kickerturnier.

Auf der Einladung sollte unbedingt stehen,

wann das Fest beginnt und wann es

endet. Werden die Kinder gebracht oder

abgeholt? Erfahrungsgemäß reichen drei

Stunden Dauer bei Kindergartenkindern locker

aus, bei Schulkindern darf es schon ein

bisschen länger dauern. Brauchen die Kinder

spezielle Kleidung? Und: Gibt es abends

noch warmes Essen oder nur Kuchen am

Nachmittag? Diese Infos sollten entweder

auf die Einladung, zumindest aber den Eltern

der Gäste mitgeteilt werden.

Der Ort:

Draußen, drinnen, zuhause oder unterwegs?

Text: Suse Lübker

Wer schon einmal mit einer Horde Kindern

gefeiert hat, wird wissen, dass Kinder viel

Platz und Eltern starke Nerven brauchen.

Nun hat nicht jede:r einen Garten oder ein

großes Spielzimmer zur Verfügung, und

gebuchte Geburtstagsfeiern passen nicht

immer ins Budget. Was tun? Einfach einen

großen Picknickkorb und einen Rucksack

voller Spiele einpacken und die Feier auf

den nächsten Spielplatz verlagern, zum

Beispiel in einen Park, an den See oder in

den Wald. Die Feier wird ganz bestimmt

gelingen, wenn das Wetter einigermaßen

mitspielt. Selbst bei bedecktem Himmel

kann man draußen eine Menge anstellen.

Bei richtig schlechtem Wetter muss der Alternativplan

her. Aber auch bei wenig Platz

lassen sich lustige Spiele in der Wohnung

vorbereiten. Zum Beispiel mit einer Verkleidungskiste:

Auf Flohmärkten, bei Freunden

oder im eigenen Kleiderschrank kann man

wunderbar Klamotten sammeln, mit denen

sich ein Verkleidungswettbewerb organisieren

lässt. Bei einer Kinderfeier geht es

meist recht turbulent zu und man kann seine

Augen nicht überall haben. Deshalb vor

der Feier unbedingt die Wohnung kindersicher

machen: Stehen Stolperfallen herum,

sind die Steckdosen kindersicher, stehen

irgendwo Balkontüren und Fenster offen?

Den Ort außerhalb der eigenen vier

Wände und mit Unterstützung von Kindergeburtstagsprofis

zu planen, hat Vorteile:

Während die Kinder Spaß haben, können

die Eltern entspannt Kaffee trinken und

das Treiben von weitem beobachten, zeitaufwändiges

Einkaufen, Spiele und Buffet

vorbereiten und Dekorieren fällt weg. In

Bremen gibt es eine Vielzahl von Locations,

in denen Kinder jeden Alters und

zu jederzeit ihre individuelle Geburtstagsparty

feiern können. Ab Seite 12 stehen

unsere Empfehlungen.

Eine günstigere Variante, aber mit mehr

Elternarbeit, bieten manche Kindergärten

und viele Sportvereine: Am Wochenende

können ihre Räume bzw. Hallen gegen

eine Gebühr genutzt werden, Spiele, Essen

und Getränke werden mitgebracht

und die Spiel- und Sportgeräte können genutzt

werden. Am Ende der Feier räumen

alle gemeinsam auf. Einfach mal fragen!

9


1 BB-Kart

2 Borgfelder Kinderatelier

3 Botanika

4 Bremen 1860

Orte

5 BUND

6 Boulder Base

8

7 CineStar Kristallpalast

8 Das kleine Tonstudio

9 Deichmanufaktur

10 Designwerkstatt Ossenbrunner

11 Dünenbrand

12 Freizeitbad Vegesack

13 Hafenmuseum

12

33

30

14 Hafenrummel

15 Hafentraum

16 Hallenbad Huchting

17 Ins Blaue

18 Jump House

19 JuniorMotorPark

20 Keramikatelier Anette Breu

21 Koch mit Karo

22 KUBO

23 Kunsthalle

24 Lasertag Ritterhude

25 Linie 7

26 Manufaktur am Emmaplatz

27 Mensch, Puppe!

28 Museen Böttcherstraße

29 NABU

30 Ökologiestation

33

overbeckmuseum

KINDERGEBURTSTAGE

IM MUSEUM

0421-663665

overbeck-museum.de

13

36

31 Olbers-Planetarium

32 OteBad

33 Overbeck Museum

Kindergeburtstag

Crêpes Special pro Kind 10,50 €

Pizza Special pro Kind 12,50 €

inkl. Softdrink, Tischdeko und Urkunde

34 Pannekoekschip

35 Schloßparkbad

36 SchwarzLichtHof

37 Soccer King

38 Spiel Coolisse

39 Stadionbad

40 Strikees Findorff

41 Strikees Weserpark

42 Südbad

43 Übersee-Museum

44 Universum Bremen

45 Vitalbad Vahr

43

KINDERGEBURTSTAGE

www.uebersee-museum.de

10 kinderzeit-bremen.de


zum Feiern

3

KLEINE

FEIERN

GROSS!

2

24

BREMENS GROSSE ENTDECKERWELT

www.botanika-bremen.de

Kinder-Geburtstage

Graffiti-Geburtstage

12

16

Kunstschule l Lange Streifen 9a l 28 357 Bremen

Tel 55 90 02 79 l www.borgfelder-kinderatelier.de

32

35

www.bremer-baeder.de

39

42

45

9

2

18

1

13

36

14 15

6

40

44

4 26

3

25

43

20

10

19

11

34 28 21

23

22

42 31 27

5 39

17

45

29

35 32

41

38

16

7

37

10

17

11


Lass das mal die Profis machen

Sie haben Erfahrung in Planung und Durchführung von Kindergeburtstagen, sie bieten verschiedenste Ideen für alle Altersgruppen

und Geschmäcker, sie garantieren stressfreie Geburtstagsfeiern für die Eltern und sind immer ein echtes Highlight für die Kinder. Und

sie kosten meist viel weniger, als man denkt. In diesen Locations können Kinder und Eltern ein paar Stunden helle Freude buchen:

Für Neugierige

© PMBM

Museen BöttcherstraSSe

Geheimnisvolle

Miniwelten

In der „heimlichen Hauptstraße“ Bremens entdecken Geburtstagskinder

mit ihren Gästen in zwei Stunden die besonderen

Details, die sich zwischen

den Backsteinziegeln der Böttcherstraße

verstecken oder lernen die

Malerin Paula Modersohn-Becker

kennen. Ob Porträts oder Museumsarchitektur

– es gilt Bilderrätsel

zu lösen, Mal- und Theaterspiele zu

gewinnen oder fantasievolle, architektonische

Miniwelten zu bauen.

Kindergeburtstage in den Museen

Böttcherstraße sind für maximal 10 Kinder möglich. Die

Kosten betragen 80 Euro für Führung, Mitmachaktion und

Material. Die verschiedenen Themenschwerpunkte werden

persönlich per E-Mail oder telefonisch ausführlich geklärt.

© DPM

Deutsches Pferdemuseum

Alles Glück der Erde

Ein besonderer Ort für aufregende Kindergeburtstagspartys

ist das Deutsche Pferdemuseum in der Reiterstadt Verden.

Ob Pferde-Fan oder sogar Hippo-Spezialist, hier ist für jeden

etwas dabei: Die Forscherparty für neugierige Entdeckerinnen

und wissbegierige

Forscher;

der Kindergeburtstag

für Kreativlinge als

Bastelevent zum

Pferdethema; eine

Wildwestparty für

Cowgirls und Cowboys;

eine Detektivparty

rund um den

Diebstahl des Museumschatzes oder die Ritterparty als

eine Zeitreise ins Mittelalter mit Drachenjagd. Das Museum

befindet sich direkt am Verdener Bahnhof und ist nur

23 Minuten vom Hauptbahnhof Bremen entfernt.

© Matthias Haase

Übersee-Museum

Mit Freunden die Welt

entdecken

Wer sich zu seinem Geburtstag Abenteuer in fernen Ländern

wünscht, ist im Übersee-Museum genau richtig. Hier

können Kinder ab 6 Jahren auf Entdeckungsreise

gehen. Auf einer Expedition

entdecken sie kunterbunte

Südseefische im Korallenriff, gehen

auf Safari mit wilden Tieren in Afrika

oder unternehmen eine Tour zum

nächtlichen Regenwald. Oder wie

wäre es gleich mit einer Weltreise

an einem Tag durch die Kontinente

Amerika, Asien, Afrika und Ozeanien?

Nach der abenteuerlichen Reise durchs Museum

werden Rätsel gelöst, Märchen erzählt, Spiele gespielt und

kleine Gegenstände kreativ gestaltet.

Hafenmuseum

Ahoi, kleine Seeleute!

Im Hafenmuseum am Speicher XI geht es auf maritime Erkundungstour:

Hier werden die Partygäste zu Matrosïnnen

und Hafenarbeiterïnnen, sie probieren beim „Wunderessen“

mit verbundenen Augen Köstlichkeiten aus fernen Ländern,

beladen und löschen

Schiffe, schlagen echte

Seemannsknoten,

funken Morsezeichen

oder messen sich im

Sackkarrenrennen

beim „Hiev op und

Ahoi!“-Geburtstag.

Dabei erfahren sie

auch, wo Bananen

wachsen oder wie Kakaobohnen nach Bremen transportiert

und wie sie gelagert werden. Und nach getaner Arbeit wird

bei Verpflegung auf echten Kaffeesäcken verschnauft. Jedes

der beiden Angebote für einen lustigen Hafennachmittag

rund um die Seefahrt kostet 90 Euro für bis zu 12 Kinder.

12 kinderzeit-bremen.de


©Frosta-Kochschule Heumer

Klimahaus Bremerhaven

Wagemutige

Entdecker:innen vor!

Kühe melken in den Schweizer Bergen, Nil-Warane in Kamerun besuchen,

wackelige Hängebrücken erklimmen, den brasilianischen Regenwald bei

Nacht durchstreifen oder eine Küchenreise in die Welt der Köstlichkeiten:

Auf dem 8. Breitengrad warten Schatzsuchen, eine Klimasafari oder eine

Kochparty auf die Geburtstagsgruppe. Die Schatzsuche oder die Safari sind

für Kinder ab 6 Jahren geeignet und ab 14,50 Euro pro Person zu haben,

das Geburtstagskind feiert gratis mit, und das Essen kann für 5 Euro extra

dazugebucht werden. Die zweistündige Kochparty macht Kindern ab 8 Jahren

Spaß und das Essen und der Ausstellungsbesuch sind im Preis von

25,50 Euro inbegriffen. Das Geburtstagskind zahlt nur 13 Euro.

Ins Blaue

SUP, SUP, Hurra!

Beim Stand-Up-Paddeling auf dem Werdersee ist

Wasserspaß garantiert! Sei es beim gemeinsamen

Paddeln auf dem Big-SUP „Moby“ für bis zu 10

Kids, oder als SUPirat:in auf dem eigenen Board.

Egal ob spielerische Schatzsuche

oder kleiner Einsteigerkurs

- das Team von Ins

Blaue versucht alle Wünsche

möglich zu machen. Und weil

Bewegung an der frischen Luft

hungrig macht, gehört die Box

mit leckeren Pommes, gutem

Eis und bunter Tüte immer

mit dazu. Die verschiedenen

Geburtstags-Angebote sind perfekt für Kinder im

Alter von 8 bis 15 Jahren. Eltern sind natürlich

auch willkommen. Für bis zu 10 Personen kostet

der Wasserspaß ab 250 Euro.

Für Actionfans

Wipfelstürmer

Auf die Bäume,

fertig, los!

Mit einer Geburtstagsfeier im Kletterwald können Eltern mehrfach

punkten: Viel frische Luft, spannende Spiele und Wettkämpfe und ein

ganzer Wald als Partyraum!

In Stuhr, kurz hinter Brinkum,

sind die Wipfelstürmer für

Geburtstagsgäste zwischen

etwa 7 und 12 Jahren bestens

ausgerüstet. Gewimmel

ist ausgeschlossen: Das Areal

wird für maximal zwei Gruppen

gleichzeitig reserviert, ab 20

Personen sogar exklusiv. Höhenängstliche

Gäste toben sich auf Fußballfeldern, Trampolinen oder

Slacklines aus. Getränke, Kuchen, Snacks dürfen mitgebracht und auf

der Terrasse aufgebaut werden, Termine können von Montag bis Samstag

individuell gebucht werden.

© JUMP House Thiemo Lack

Jump House

Hoch sollst du jumpen!

Zusammen mit den Gästen wird in der großen Trampolinhalle

in der Waterfront nicht nur gesprungen, auch

Klettern und Spielen stehen

auf dem Programm. Da

werden Geburtstagskinder

und ihre Freunde zu echten

Ninjas, Kletterfröschen und

Luftakrobat:innen. Nach dem

wartet der gedeckte Partytisch

im Eventbereich mit Pizza und

Getränken auf die Geburtstagsgruppe.

Weitere Extras wie

Slushys, Früchte- und Süßigkeiten-Mix oder Gastgeschenke

können dazu gebucht werden.

Bremen 1860

Hier kommt Bewegung in

die Party

Tobend und spielend den Geburtstag feiern – das können Kinder bis

10 Jahre im Kinderbewegungszentrum von Bremen 1860. Auf 225

Quadratmetern auf mehreren

Ebenen gibt es ausreichend

Platz für sieben verschiedene

Sportarten: Ob Fußball oder

Tischtennis, Tanzchoreografien

oder Turnübungen – gemacht

wird, worauf das Geburtstagskind

Lust hat. Jedes

Sportprogramm ist für eine

Dauer von 90 Minuten konzipiert

und wird unter Anleitung von professionellen Trainer:innen

durchgeführt. Um das Geburtstagsmenü für die Stärkung nach dem

Auspowern kümmert sich auf Wunsch das Team des „Cool-Down“ in

der Vereinsgaststätte, wo verschiedene Menüs zur Auswahl stehen.

13


Spielcoolisse

Cool, cooler, Coolisse

Über 100.000 Besucher:innen im Jahr können nicht irren: Diese kunterbunte

Kulisse ist der perfekte Rahmen für einen paradiesischen Geburtstag.

Im Indoor Spielpark am Weserpark können Kinder und Jugendliche

von 2 bis 14 Jahren auf über 2.500 Quadratmetern ausgelassen

spielen, toben, klettern, rutschen und springen. Von der Fun-Ball-Arena

über die 40 Meter lange Indiana-Jones-Hängebrücke bis zum Mittelalterturm

gibt es viel zu erklimmen und zu erobern. Auf Trampolinen,

High-Speed-Rutschen oder in der Fußball-Arena kommen alle Geburtstagsgäste

auf ihre Kosten. Das Team sorgt für die nötige Sicherheit beim

Spielen und im Gastrobereich werden die Reserven wieder aufgefüllt.

Für Individualist:innen

Das kleine Tonstudio

Von wegen Happy Birthday…

Im echten Studio für Musikaufnahmen in

Schwanewede werden Kinder zwischen 10 und

14 Jahren zu Superstars. Damit am großen Tag

die Hit-Favoriten der Kids eingesungen werden

können, sollten Eltern möglichst schon vier bis

sechs Wochen im Voraus planen: Sobald der

Termin für die Feier steht, können die Geburtstagskinder

sechs Songs einreichen, die vorab

eingeübt und dann am großen Tag im Studio

cdaufnahme.de

gesungen und professionell aufgenommen werden.

Gruppengrößen von etwa 10 Kindern sind

ideal, mehr oder weniger gehen auch. Keyboard

oder Klavier stehen vor Ort bereit, Gitarre, Flöte

und andere Instrumente dürfen gerne mitgebracht

werden. Zum Abschluss wird ein Foto

der ganzen Gruppe für das Cover aufgenommen,

und nach dem Abmischen erhalten alle Gäste

ihre eigene CD als Erinnerung.

© FLMK

Freilichtmuseum

Zeitreise mit Tieren und

Hof-Olympiade

Aus 17 verschiedenen Partythemen können Geburtstagskinder

zwischen 4 und 12 Jahren im Museumsbauernhof

Wennerstorf und im

Freilichtmuseum am Kiekeberg

wählen: Von der Zeitreise

mit Kartoffelfest über die GPS-

Schatzsuche und Bauernhof-

Olympiade bis zur Kuchenlolli-

Produktion und Tierbesuchen

wird hier zu jeder Jahreszeit

gefeiert. Der Wassererlebnispfad,

zahlreiche Spielplätze

und die Ausstellungen wollen erobert werden, zur

Erholung locken Picknickplätze. Die Gruppen von bis

zu 10 Kindern werden dabei von Museumspädagogen

begleitet. Die Programme kosten je nach Dauer

von 1,5 bis 4 Stunden zwischen 80 und 140 Euro

inklusive Begleitperson.

HafenTraum

Pyjamaparty im Piratennest

Kindergeburtstag auf dem Rummelplatz oder der Schwarzlichtminigolfbahn

mit Übernachtung klingt wie ein Traum? Im Indoor-

Hostel-Camp in der Überseestadt wird er wahr: Beim Kombipaket

aus Schwarzlichthof oder Hafenrummel mit Hafentraum feiern 4,

6 oder 10 Gebrurtstagsgäste mit

Übernachtung im Backpackerund

oder Family-Zimmer. Im

Preis von 39,95 Euro pro Gast

sind die Übernachtung im Mehrbettzimmer,

Spiele im Schwarzlichthof

oder im Hafenrummel,

Pizza oder Rummelrolle, je ein

Getränk, dekorierter Geburtstagstisch

und eine Urkunde für jeden

Spieler inbegriffen. Kuchen, Muffins oder Süßigkeiten dürfen gerne

mitgebracht werden, ebenso wie Bettbezug oder Schlafsack. Mindestens

ein Erziehungsberechtigter darf mit übernachten: bei den

Kindern, einzeln oder zu zweit im Wohnwagen.

Die Buchung erfolgt telefonisch, ( Mi/Do 14-17, Fr 14-16, Sa

10-16, So 10-17 Uhr) oder per E-Mail.

14 kinderzeit-bremen.de


Pannekoekschip Admiral Nelson

Beim Klabautermann!

Wenn Freibeuter:innen zwischen 4 und 10 Jahren zusammen mit

ihrer Crew den historischen Dreimaster auf der Weser entern, wird

der Geburtstag zur echten Piratenparty! Zuerst werden die kleinen

Seefahrer:innen stilecht geschminkt und verkleidet, und dann schlagen

sie sich mit süßen und herzhaften Pfannkuchen die Bäuche voll, bis alle

satt sind. So gestärkt geht es schließlich auf Schatzsuche im Schiff, bei

der es gilt, lustige Rätsel zu lösen. Am Ende wartet ein echter Piratenschatz

voller Überraschungen. Die Piratenparty mit Spielen, Schatzsuche

und Gelage dauert etwa zwei Stunden und kostet inklusive Augenklappe,

Schatz, Getränken und Pfannkuchen satt 19,90 Euro pro Gast.

Für Kreative

Borgfelder Kinderatelier

Graffitigeburtstage

im Atelier

Bei „StreetArt und Graffiti“ sprayen Kids

zwischen 9 und 16 Jahren mit echten

StreetArtKünstler:innen

ihre eigenen abgefahrenen

Bilder. Ein tolles Gruppenereignis

erleben Kinder

zwischen 6 und 12 Jahren

bei „Acrylmalerei auf Leinwand“

oder „Leuchten gestalten“.

Am Ende der drei

Stunden hält jeder sein

eigenes Kunstwerk in den

Händen und darf es mit nach Hause nehmen.

Während die Kinder in fröhlich kreativer Atmosphäre

von erfahrenen Künstler:innen angeleitet

werden, können die Eltern entspannt auf dem

Sofa Platz nehmen. Alle weiteren Geburtstagsthemen

finden sich auf der Internetseite:

Designwerkstatt Ossenbrunner

Upcycling

und Zeichenkunst

Im Atelier der Diplomdesignerin Julia Ossenbrunner lernen

Kinder zeichnen und gestalten nach eigenen Ideen mit

professioneller Hilfestellung.

Von Landschaftsskizzen oder

Tierporträts über Decopatch

und Textilgestaltung bis zu

3-D-Bildern und individuellen

Upcycling-Projekten reicht die

bunte Palette. Sogar Tische,

Stühle, Bilderrahmen, Holztabletts,

Weinkisten, Schubladenschränkchen,

Glasflaschen

oder alte Dosen können mitgebracht und individuell

verschönert werden. Jede Geburtstagsgruppe wählt ihr

Lieblingsthema in Absprache mit der Designerin selbst

aus, und dann entstehen je nach Jahreszeit die schönsten

Kunstwerke als nachhaltige Erinnerung an den kreativen

Geburtstag.

FAMILIENPOST

Einfach anmelden und immer auf dem Laufenden sein

Veranstaltungstipps

Ausflugsideen

Neu im Kino

Buchvorstellungen

Flohmärkte

Rezepte

Coronanews

Ferienangebote

Bildungsthemen

Gewinnspiele

DIYS

NIE WIEDER VERPASSEN: UNSER

WÖCHENTLICHER NEWSLETTER!

kinderzeit-bremen.de/newsletter

ARBEIT

& FAMILIE

www.arbeitnehmerkammer.de

Mutterschutz, Elternzeit

und Elterngeld

Infos für werdende Eltern

8. Februar, 18 – 19.30 Uhr, Bremen-Stadt

INFOVERANSTALTUNG

Bürgerstr. 1, Bremen

Anmeldung erforderlich!

0421 . 3 63 01-28 /-29

AKB031_RZ_AZ_Kinderzeit_Elternzeit_HB_92x62_2022-02-08.indd 1 01.12.21

12:09

15


Zum AbhAken

Die CheCkliste

fur die stressfreie Partyplanung zuhause

NOcH DREI WOcHEN BIs zum FEsT

Das Partydatum festlegen

(prüfen, ob kein anderes Kind aus der Kitagruppe oder Schulklasse am selben Tag feiert)

mit dem Kind das Partymotto aussuchen

zum motto passende Deko, Rezepte, spielideen, Verkleidung

und Bastelaktionen sammeln

zusammen mit dem Kind die Partygäste auswählen

Eltern der Kinder vorab per mail oder Telefon über den termin informieren

NOcH zWEI WOcHEN

einladungskarten kaufen oder basteln.

Inhalt: Datum, Treffpunkt, benötigte Utensilien, Rückmeldung zum Kommen inkl. etwaiger Allergien

und Telefonnummer für Notfälle, geplantes Partyende (Abholung oder Bring-Service?)

Einladungskarten verteilen

speisen und Aktionen festlegen

Freund:in, Verwandte, große Geschwister oder anderen

Elternteil zur hilfe am Geburtstag organisieren

EINE WOcHE VOR DER PARTY

Endgültige Gästeliste anhand der zusagen aufschreiben

Materialliste für Deko, spiele, mitbringsel etc. erstellen

Benötigtes Partyzubehör kaufen und/oder basteln

einkaufsliste für speisen und Getränke fertigstellen

16 kinderzeit-bremen.de


DREI TAGE VORHER

Gastgeschenktüten mit Namen beschriften und füllen

Vorlage für die Bastelaktion bauen, schwierige Arbeitsschritte

vorbereiten, Material und Anleitung bereitlegen

spielregeln nochmal prüfen

(Video)-kamera einsatzbereit machen, Akku aufladen usw.

erste-hilfe-kasten prüfen und bereitstellen

(ausreichend Pflaster vorhanden?)

NOcH zWEI TAGE

lebensmittel und Getränke einkaufen

Partygeschirr und Getränke bereitstellen

Zeitplan mit struktur festlegen:

Etwa von wann bis wann wird gegessen, gespielt, gebastelt etc.

Am ABEND VOR DER FEIER

Geburtstagskuchen, muffins o.ä. backen und dekorieren

(ungekühlte) speisen und Getränke fürs Buffet bereitstellen

Partyraum dekorieren

Platz für Geschenke auf einem kleinen Tisch oder Kommode schaffen

Am PARTYTAG

tisch decken

Frische speisen zubereiten

Buffet mit allen speisen und Getränken vorbereiten

FeieRN

17


klug & gut

© Adobe Stock

© Adobe Stock

Der erste Schulranzen

Den richtigen Schulranzen zu finden, kann eine echte Herausforderung sein. Eltern und Kinder setzen ihre Prioritäten bei der Wahl

nämlich äußerst unterschiedlich. Für Kinder stehen die Farben und Motive im Vordergrund, für die Eltern ist wichtig, dass der Ranzen

bequem zu tragen und im Straßenverkehr gut sichtbar ist. Aber damit ist es noch nicht getan, denn es gibt noch einige weitere Punkte,

auf die beim Ranzenkauf zu achten ist. Wir haben bei der Stiftung Warentest und bei der „Aktion gesunder Rücken“ (agr-ev.de)

nachgefragt und eine Checkliste für den Ranzenkauf zusammengestellt:

© Adobe Stock

Nicht zu viel Gewicht: Das Leergewicht

bei einem Ranzen für Kinder im Grundschulalter

sollte nicht mehr als 1.300

Gramm (bei einem Innenraumvolumen von

ungefähr 15 Litern) betragen, für ältere

Kinder sind es 1.500 Gramm (bei einem

Innenvolumen von ungefähr 25 Litern).

Komfortabler Tragegriff: Er sollte groß genug und griffig geformt

sein, damit der Ranzen bequem mit der Hand getragen

werden kann.

Bequeme und breite Schulterträger: Sie sollten gut gepolstert,

mindestens 4 Zentimeter breit, rutschfest und leicht verstellbar

sein. Besonders gut für den Rücken sind Träger in S-Form.

halt des Ranzens nicht auf den Rücken durchdrückt. Außerdem

sorgt eine atmungsfreundliche Rückenpolsterung für Belüftung

und vermindert Wärmeentwicklung.

Höhen- und längenverstellbarer Brustgurt sowie Becken-/

Hüftgurt: Die Gurte halten den Ranzen sicher am Körper und

sorgen dafür, dass das Gewicht auf dem hinteren, oberen Beckenkamm

liegt anstatt auf den Schultern. Der Brustgurt verhindert

auch, dass die Träger von den Schultern rutschen.

Verstärkter Boden: So besitzt der Ranzen ausreichend Stehvermögen

und kippt nicht von allein um.

Stabiler Deckel: Er sollte möglichst nicht von allein zuklappen,

einen leichtgängigen Verschluss haben und sich weit öffnen lassen.

Gepolstertes Rückenteil: Die Polsterung sollte nicht zu hart

sein und an mehreren Stellen direkt am Rücken des Kindes

anliegen. Das Material sollte aber stabil genug sein, dass der In-

Mehrere Fächer im Innenraum: Diese sollten so gestaltet

sein, dass schwere Gegenstände wie Schulbücher rückennah

getragen werden können.

18 kinderzeit-bremen.de


Guter Hinweis:

Die DIN-Norm 58124

© Adobe Stock

Signalwirkung: Fluoreszierende Flächen in leuchtenden

Farben wie Gelb oder Orange sorgen dafür, dass der Ranzen

bei jedem Licht oder auch im Dunkeln und bei Dämmerung

gut zu sehen ist. Mindestens 20 Prozent des Ranzens sollten

fluoreszierend sein.

Katzenaugeneffekt: Retroreflektierende Flächen am Ranzen

leuchten bei Tageslicht und im Dunkeln auf, wenn zum Beispiel

ein Autoscheinwerfer sie anleuchtet.

Anprobe: Das Kind sollte verschiedene Ranzen „anprobieren“,

am besten mit unterschiedlicher Kleidung – mal mit

Jacke, mal mit T-Shirt. Damit kann das Kind testen, ob der

Ranzen auch in verschiedenen Situationen gut sitzt.

Wie für viele Gegenstände gibt es auch für Schulranzen eine

Norm, die im DIN, dem Deutschen Institut für Normung, erarbeitet

wurde: die DIN 58124. Diese Norm ist kein Gesetz,

vielmehr dient sie als Maßstab, der von Herstellern freiwillig

eingehalten werden kann. Beim Ranzenkauf ist sie dennoch

ein guter Hinweis darauf, dass der Ranzen bestimmte Anforderungen

an Sicherheit, Fertigung und Ausführung erfüllt. So

muss beispielsweise ein Ranzen nach DIN-Norm auf mindestens

20 Prozent seiner Fläche fluoreszierend sein. Außerdem

muss er normalen Belastungen bei sachgemäßem Gebrauch

standhalten, gut zu tragen sein, den Inhalt vor Wind und Wetter

schützen und er darf keine bedenklichen Materialien enthalten.

All das wird nach festen Regeln getestet – und erst

dann gibt es das Prädikat DIN-geprüft.

Der ökologische Ranzen

Ein umweltfreundlicher Schulranzen – in unserer Zeit, in der

Nachhaltigkeit immer wichtiger wird – ist eine tolle Sache und

für den einen oder anderen beim Ranzenkauf ein weiteres Kriterium.

Wer danach sucht, stößt auf Ranzen aus recycelten PET-

Flaschen, Bioleder, Wollfilz oder anderen nachhaltigen Stoffen.

Da nicht in allem, wo „öko“ draufsteht auch „öko“ drinsteckt,

ist das Thema komplex. Zum Glück hat Öko-Test im Jahr 2019

elf Schulranzen getestet und zwei mit der Note „sehr gut“

empfohlen: den Ergobag Pack Neo Edition Strahlebär und den

Sammies by Samsonite Egofit 2.0 Ballerina Dreams. Das gibt

Eltern schon einmal wichtige Infos, worauf sie achten sollten.

Weitere gute Hinweise liefern Öko-Label wie Bluesign oder Fair

Wear Foundation (FWF). Bluesign achtet auf die chemische

Reinheit von Textilien, die FWF auf die Arbeitsbedingungen der

Arbeiter:innen während des Herstellungsprozesses. Damit ist

der Ranzen nicht nur ökologisch, sondern auch sozial.

© Adobe Stock

Infos

Aktion Gesunder Rücken: agr-ev.de

Stiftung Warentest: test.de

Öko-Test: oekotest.de

Infos zu Öko-Labeln: utopia.de

Familienfreundliche Ausbildung zur / zum

Erzieherin / Erzieher

Beginn im Frühjahr 2022

Jetzt anmelden!

mit Aufstiegs-BAföG

oder als Umschulung

Fachschule für Sozialpädagogik

Dölvesstr. 8, 28207 Bremen

www.ibs-bremen.de

Beratungstelefon: 0421/491567-0

19


Buchtipps

Milchzähne und Geschichten bewahren

Viele Eltern sammeln sie in Schatztruhen oder Zahndosen. Aber selbst

mit Zettelchen und Datum versehen, geraten die Milchzähnchen immer

durcheinander, und wer weiß Jahre später schon, welcher Zahn jetzt

welcher war? Eine Zahntechnikerin kennt sich damit aus, so wie die Dortmunderin

Ketti Gnida, die beim Ausfallen des ersten Milchzähnchens ihres Sohnes

eine Eingebung hatte: Ein Sammelbuch muss her! Neben Wissenswertem

findet sich auf jeder der 20 Doppelseiten Platz für die eigene Geschichte und

Fotos. Der Clou sind die Sammelfächer in einem „Zahnrad“: Unter der medizinischen

Kennziffer einsortiert, kann das Rad so gedreht werden, dass zu jeder

Geschichte der passende Milchzahn sichtbar wird.

„Meine Milchzahngeschichten“, Ketti Gnida (Autorin), Saskia Diederichsen

(Illustratorin), ISBN 978-3-00-067364-1, 20 Seiten, 29,90 Euro (gebunden,

mit Aufbewahrung), milchzahngeschichten.de

Bremen wimmelt

Wenn man in einem Bilderbuch die eigene Stadt wiedererkennt, macht das Anschauen

besonders viel Spaß. Und in diesem Buch gibt es jede Menge zu entdecken: Auf dem

Marktplatz, am Osterdeich, in der Überseestadt, auf dem Freimarkt und vielen Plätzen

mehr wimmelt und wuselt es nur so von witzigen Details und liebenswerten Szenen. Da weht

der Wind eine Kindermütze vom Kopf, dort tanzen kostümierte Stelzenläufer:innen und sogar

die kleinen Figuren an der Rathausfassade sind detektivisch-detailliert verewigt. Die liebevollen

Illustrationen und Geschichten machen glücklich, und nach dem Betrachten wird der nächste

Spaziergang zum fröhlichen Real-Wimmelbild: Hey, das hab‘ ich doch im Buch gesehen!

„Das Bremen Wimmelbuch“, Valeska Scholz, Schünemann Verlag 2021, ISBN 978-3-7961-

1115-0, 16 Seiten, Pappbilderbuch, 15,90 Euro

Wo die Liebe hinfliegt

Dieses Bilderbuch ist nur was für echt coole Kids mit echt coolen Eltern! Es spielt auf einem

Bauernhof, wo eines Morgens der Habicht und der Hahn in trauter Zweisamkeit im Hühnerstall

vom Bauern erwischt werden. Da lachen ja die Hühner!? Na, wartet mal ab, was

passieren kann, wenn sich zwei gut finden, die das eigentlich nicht dürfen sollen. Geschrieben hat

es der HipHop-Musiker Käptn Peng nach seinem Rap-Song für Kinder, und so liest sich auch die

Geschichte fast wie ein cooler Sprechgesang. Anstelle von Instrumenten „spielen“ hier die Illustrationen

die Musik zum Text, dynamisch, schlau, rhythmisch und echt groovy. Und die Moral von

der Geschicht‘: Es muss nicht immer alles nach den alten Regeln laufen. Und jede:r darf mögen,

lieben und sein, was er und sie will.

„Der Habicht und der Hahn“, Robert Gwisdek (Text), Melanie Garanin (Illustration), Huckepack

bei Mairisch 2021, ISBN 978-3-948722-12-8, 32 Seiten, 15 Euro (Hardcover), ab 4 Jahre

Und wie sagst du dazu?

Jetzt alle mal die Hände heben, die ihrem Kind verständlich und fehlerfrei den Unterschied

zwischen Vagina und Vulva erklären können. Nicht? Dann kommt dieses schöne Bilderbuch

genau richtig: Darin stellen eine Psychologin und Pädagogin, eine Kunsthistorikerin und

Kindergartenpädagogin, ein Autor und eine Illustratorin das weibliche Geschlechtsorgan ins

Rampenlicht. Die farbenfrohe Entdeckungsreise wird mit nützlichem Wissen ergänzt, das sich

Themen wie Körpergefühl, Hygiene, Behaarung, Nacktheit, Aufklärung und mehr widmet. Die

genaue und wertfreie Bezeichnung der Geschlechtsteile und ihrer Funktionen abseits von Scham

ist spannend und lustig für Kinder – und eine hilfreiche Unterstützung für Eltern, denen manchmal

die richtigen Worte fehlen.

„Lina, die Entdeckerin“, Katharina Schönborn-Hotter, Lisa Charlotte Sonnberger, Flo Staffelmayr

(Text), Anna Horak (Illustration), Achse Verlag, 4. Auflage 2021,

ISBN 978-3-9504831-5-4, 32 Seiten, 22 Euro (gebundene Ausgabe), ab 3 Jahre

20 kinderzeit-bremen.de


Kolumne

„grüner Leben“

Holger Müller lebt mit Frau und Töchtern in Köln.

Als Familie versuchen sie, das komplexe Thema

Nachhaltigkeit in ihrem Alltag zu leben. Holger arbeitet

als Qualitätsmanager an einer Hochschule und lehrt an

der Universität Duisburg-Essen, wie Nachhaltigkeit und

Zukunft zu gestalten sind.

Dingminimierung und Sinnmaximierung

Holger Müller fragt sich, ob nachhaltige Themen wegen Corona

in den Hintergrund gerückt sind.

Ich denke nicht – auch wenn die Wahrnehmung vieler Menschen gerade,

zurecht, auf andere Aspekte fokussiert. Vielleicht sind Freunde oder

Familienmitglieder erkrankt, die finanzielle Existenz ist gefährdet oder als

geringeres Übel gehen sich gerade zu Hause (im erzwungenen Homeoffice)

alle auf die Nerven.

Draußen sieht man vermehrt, was drinnen sonst so geschieht: Es wird

ausgemistet. In Pandamiezeiten lässt sich über die Sinnhaftigkeit streiten,

ob Dinge, die „zum Mitnehmen“ rausgestellt sind, tatsächlich mitgenommen

werden sollten. Dahinter steckt – wir kennen es alle – dass wir von allem

zu viel haben und vieles davon zu gut zum Wegwerfen ist. Trotzdem bleibt:

Wir brauchen es nicht, und die anderen haben meistens auch schon alles.

In Vor-Corona-Zeiten hätten wir nun die Gedanken dazu kreisen lassen,

was den Unterschied zwischen „benötigen“, „brauchen“ und „haben wollen“

macht. Haben wollen geht gerade nicht so gut. Und vielleicht liegt

darin eine Chance. Weg mit dem Plunder und danach – wir haben für

Übersicht in den Schränken gesorgt – einfach mal nichts mehr dazu.

Oder die Regel: Kommt was dazu, kommt zuerst was weg. Das „zuerst“

ist wichtig. Erst denken, dann kaufen. Oder bewusst eine wertige Sache,

statt mehrerer Billigartikel. Wenn wir die Dinge kennen, die uns umgeben,

können wir sie schätzen und sie geraten nicht in Vergessenheit. Heutzutage

nennen wir das Achtsamkeit, früher war das mal selbstverständlich. Wenn

die Dinge einen Wert für uns besitzen, haben sie diesen vielleicht auch für

andere, und wir können guten Gewissens Freunde und Nachbarn fragen,

ob sie für dieses und jenes Verwendung haben. Nur am Rande: Ein durchschnittlicher

deutscher Haushalt beherbergt 10.000 Dinge. Wer kann da

den Überblick behalten? Und ja, es gibt auch bei uns immer Reibereien,

was weg darf, soll oder muss. Das gehört wohl dazu – ein Grund mehr, die

Dingminimierung und Sinnmaximierung voranzutreiben.

Du liebst Deinen Job, aber hast noch nicht den passenden

Arbeitgeber gefunden? Dann komm zu uns - wir suchen:

Gesundheits- und Krankenoder

Altenpfleger (m/w)

vacances ist im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen und

pflegerischen Versorgung einer der größten Arbeitgeber in Bremen.

Unser Unternehmen wächst im Zukunftsmarkt Pflege – wachs mit uns!

Mehr Infos unter: www.vacances.de/jobs

Richte Deine Bewerbung an vacances, Hollerallee 13, 28209 Bremen

oder an bewerbung@vacances.de

21


Filmtipps

In 80 Tagen um die Welt

Kinostart: 3. Februar

© Studiocanal

In der kindgerechten, quietschbunt animierten

Neufassung des Klassikers von Jules Verne wartet

ein großes Abenteuer auf Publikum ab etwa 6

Jahren: Warum sollte ein kleines Pinselohräffchen

aus gutem Hause nicht zum Weltenbummler und

Abenteurer werden? Der Entdecker-Frosch Phileas

Frogg jedenfalls sieht dem nichts im Wege stehen.

Er will den jungen Affen Passepartout mit auf das

größte Abenteuer seines Lebens nehmen: Wenn die

beiden es schaffen, in 80 Tagen einmal den Globus

zu umrunden, winkt ihnen eine saftige Belohnung

von sage und schreibe 10 Millionen Muscheln!

Passepartout kann sein Glück kaum fassen, er hat

schon immer davon geträumt, eine große Reise zu

unternehmen. Seine Helikopter-Mutter lässt ihn

aber nicht so einfach davonkommen. Sie hat die

Wüstenrennmaus Inspektor Fix auf ihren Sohn angesetzt,

um ihn zurückzuholen. Oder glaubt Passepartout

etwa, er könne wirklich ohne seine Mutter

in der großen weiten Welt zurechtkommen?

Rumble – Winnie rockt die Monster-Liga

Kinostart: 10. Februar

© Paramount Pictures Germany

Seltsam, dass die Animationsfilmprofis auf diese

Idee nicht schon eher gekommen sind: Mehr oder

weniger zahme Monster aller Größen, Farben und

Körperformen sind die Stars beim beliebten Volkssport:

Monster-Wrestling! Als die Stadt Stoker ihren

Champion Tentacular verliert, steht alles auf

dem Spiel: Entweder finden die Stoker ein neues

Wrestling-Maskottchen oder sie sind ruiniert. Das

muss Winnie, Tochter des erfolgreichsten Monster-Trainers

aller Zeiten, unbedingt verhindern.

Bei ihrer Suche nach einem Nachfolger findet sie

ausgerechnet den tollpatschigen, unsportlichen

Sohn eines umjubelten Liga-Stars. Aber Winnie

stellt sich der Herausforderung: Sie will Steve in

einen Superwrestler verwandeln und so Stoker

retten. Vielleicht nicht erste Liga, aber der freche

Humor, ein dichtes Drehbuch und die ordentlichen

Animationen sorgen für solides Popcornkino, bei

dem kleine Wrestling-Fans ihre helle Freude haben

dürften.

22 kinderzeit-bremen.de


Sing 2 – die Show deines Lebens

© Illumination Entertainment

Kinostart: 20. Januar

Koala Buster Moon will die extravaganteste

und schillerndste Bühnenshow präsentieren, die

die Welt je gesehen hat. Ob er die Erwartungen

erfüllen kann, verraten wir nicht. Dass aber die

Fortsetzung den erfolgreichen ersten Teil von

2016 in Sachen Handlung, Technik und Musik

sogar noch toppt, können wir jetzt schon festhalten.

Die Computer-Animationen sind fast schon

fotorealistisch, die Schauplätze sind mit so vielen

Details gefüllt, dass man gar nicht alle gleichzeitig

erfassen kann, und die Song-Vorträge sind

so emotional, dass sich die Gänsehautmomente

aneinanderreihen wie Noten in einem Hit.

In der deutschen Synchronfassung singen

unter anderem Stefanie Kloß, Luca Hänni, Victoria

Svarowski und Peter Maffay die Ohrwürmer,

und die Stimmen von Alexandra Maria

Lara, Iris Berben, Wotan Wilke Möhring und

Katharina Thalbach komplettieren die hochkarätige

Starbesetzung. Dieser Familienfilm hat

echte Hit-Qualitäten und darf Standing Ovations

von Kindern wie Eltern erwarten.

Träume sind wie wilde Tiger

Kinostart: 3. Februar

© 2021 Wild Bunch Germany - NFP neue film produktion

Noch ein Film über eine Talentshow, diesmal

aber mit echten Menschen und Schauplatz Bollywood.

Für den 12-jährigen Ranji aus Mumbai

sind die pathetischen indischen Filme mit ihren

ansteckenden Songs und Tanzchoreografien das

Größte. Nichts wünscht er sich mehr, als einmal

mit dem indischen Superstar Amir Roshan vor

der Kamera zu stehen. Der Wunsch rückt allerdings

in unerreichbare Ferne, als er mit seinen

Eltern auswandern muss. Aber Träume gehen

nun mal nicht von allein in Erfüllung, man muss

um sie kämpfen, egal wie verrückt sie sind. Und

so trainiert Ranji zusammen mit seiner neuen

deutschen Freundin für die Teilnahme am Casting,

das in seiner alten Heimat stattfinden soll.

Und das machen die beiden so berührend und

kämpferisch, dass die Initiative „Der besondere

Kinderfilm“ die Produktion gefördert hat und ein

moderner und wirklich mitreißender Musical-

Film entstanden ist, der die Balance zwischen

Humor und Tiefgang geradezu mit tänzerischer

Bravour meistert.

23


| Veranstaltungen

www.kinderzeit-bremen.de

Ausstellungen

Abgetaucht! historische Schiffswracks

in der Nordsee, bis 23.1.22, Mi - So

10 - 17 Uhr, Kinder 1,50, Erw. 9,50

EUR, Windstärke 10 – Wrack- und

Fischereimuseum Cuxhaven, Ohlroggestr.

1, Cuxhaven, 04721-70070850,

windstaerke10.net

Auf Eis und Schnee. Schlittenfahrt und

Kufenlauf, historische Schlitten aus der

Region, bis 13.2., Di - Fr 9 - 17, Sa &

So 10 - 18 Uhr, Kinder kostenfrei, Erw.

9 EUR, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

Am Kiekeberg 1, Rosengarten, 040-

7901760, kiekeberg-museum.de

Junge Wilde – Tierisch erwachsen

werden, bis 10.4., Di - Fr 9 - 17, Sa

& So 10 - 17, in den Ferien: Di - So

10 - 17 Uhr, Kinder 3, Erw. 7,50 EUR,

Übersee-Museum, Bahnhofsplatz 13,

Bremen, 0421-16038555, ueberseemuseum.de

Korallenriffe – Vielfältig. Verletzlich.

Verloren? bis 10.7., Di - Fr 9 - 17, Sa

& So 10 - 17, in den Ferien: Di - So

10 - 17 Uhr, Kinder 3, Erw. 7,50 EUR,

Übersee-Museum, Bahnhofsplatz 13,

0421-16038555, uebersee-museum.de

Moving Cube, Tanzinstallation und

Audiowalk, 6. bis 13.2.22, kostenfrei,

Theater im Volkshaus, Hans-Böckler-

Str. 9, audiowalk-movingcube.com

Raum für Vermutungen, maritime

Fundstücke, bis 17.4., Di - So 10 - 18

Uhr, Deutsches Schiffahrtsmuseum,

Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven,

0471-482070, dsm.museum

Up to Space – Raumfahrt im Universum,

bis 20.4., Di 9 - 17, Sa/So

10 - 18 Uhr, Kinder (ab 7 Jahre) 9,90,

Erw. 14 EUR, Universum Science

Center, Wiener Str. 2, 0421-33460,

universum-bremen.de

Van Gogh - The Immersive Experience,

bis 27.2.22, Di, Mi und So 10 - 18,

Do - Sa 10 – 20 Uhr, Kinder ab 11,

Erw. 20 EUR, BLG Forum, Am Speicher

XI, info@energieleitzentrale.de,

eventlocation-energieleitzentrale.de

Winterlichter, Illuminationen und Videoinstallationen,

bis 9.1., tgl. 16:30 -

18 Uhr, Kinder 5, Erw. 10,50, Familie

18 EUR, Botanika, Deliusweg 40,

0421-42706665, botanika-bremen.de

Familienreisen

Schweden | Frankreich | Deutschland ...

Kanutouren | Camps | Ferienhäuser ...

Tel. 0251-87188-0

aktiv. abenteuerlich.

außergewöhnlich.

www.rucksack-reisen.de

UNSER KALENDER IM JANUAR UND FEBRUAR

Liebe Eltern

Das neue Jahr 2022 hält für uns alle noch viele Überraschungen bereit. Welche Theateraufführungen

und Familienkonzerte finden wirklich statt, in welchen Museen und Freizeiteinrichtungen können wir uns

treffen und in welchen Ferienkursen werden die Kids sicher betreut? Zum Redaktionsschluss im

Dezember standen viele der Termine im Januar und Februar noch in den Sternen. Aber einige mutige

Veranstalter:innen haben alle Hebel in Bewegung gesetzt und ihre Angebote gewissenhaft und unter

Einhaltung sämtlicher Hygienemaßnahmen geplant. Diese ausgewählten Termine unter der Woche und

unterhaltsame Freizeittipps fürs Wochenende findet ihr auf den folgenden Seiten. Und alle Events, die nach

unserem Redaktionsschluss dazugekommen sind oder umgeplant wurden, findet ihr tagesaktuell in

unserem großen Online-Kalender auf: kinderzeit-bremen.de

1. & 2. Januar

SAMSTAG

Winter-Wunder-Strand, Weihnachtsmarkt,

bis 7.1., Do/Fr 15 - 22, Sa

12 - 23, So 10 - 22 Uhr, Lankenauer

Höft, lankenauerhoeft.de

Die Schule der magischen Tiere, D

2021, ab 6 Jahre, Kinder 3, Erw. 6

EUR, 15 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

Weihnachten im Zaubereulenwald,

EST 2018, ab 7 Jahre, Kinder 3, Erw.

6 EUR, 15:30 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30

Uhr, Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Die Bremer Weihnachtsgeschichte,

Theatershow, bis 9.1., Do - Sa 20

Uhr, So 15 Uhr, ab 48 EUR, Spiegelzelttheater

Bremen, 0421-7908600

Sonntags im Museum: Spiel mit,

Familientag mit Mitmachprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10 - 18

Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Märchenstunde im Schloss, Vorlesen,

Malen und Basteln, Kinder 1, Erw. 3

EUR, 11 Uhr, Heimatmuseum Schloss

Schönebeck, 0421-623432

Die Schule der magischen Tiere, D

2021, ab 6 Jahre, Kinder 3, Erw. 6

EUR, 15 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

Wir Kinder aus Bullerbü, S 1986, ab

5 Jahre, 4 EUR, 15 Uhr, Schauburg,

0421-792550

Weihnachten im Zaubereulenwald,

EST 2018, ab 7 Jahre, Kinder 3, Erw.

6 EUR, 15:30 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

3. bis 9. Januar

UNTER DER WOCHE

Geschichtenwerkstatt, Ferienkurs ab 8

Jahre, 3.1. bis 7.1., tgl. 8:30 - 14 Uhr,

217 EUR inkl. Material, Anmeldung erf.,

8:30 - 14 Uhr, KunstAtelier Exprimendi,

0421-69986692

Winter-Wunder-Strand, Weihnachtsmarkt,

6. & 7.1., 15 – 22 Uhr, Lankenauer

Höft, lankenauerhoeft.de

Die Bremer Weihnachtsgeschichte,

Theatershow, bis 9.1., Do - Sa 20 Uhr,

So 15 Uhr, ab 48 EUR, Spiegelzelttheater

Bremen, 0421-7908600

Immer sonntags werden die Judo-Mäuse

ab 3 Jahren unter Leitung von Dipl.-

Trainer DOSB und Ex-Judonationalkämpfer

Stefan Buben spielerisch an die Sportart

Judo herangeführt.

Weitere Infos unter 0160-97909704

oder unter www.stefanbuben.de

Junge Wilde bei Nacht, Taschenlampenführung,

Kinder 11, Erw. 12 EUR,

Anmeldung erf., 7.1., 19 – 20 Uhr,

Übersee-Museum, 0421-16038555

Die Eiskönigin, Musical, mit dem Russian

Circus on Ice, Kinder ab 37, Erw. ab 51

EUR, Online-Buchung erf., 7.1., 19 -

20:30 Uhr, Metropol Theater Bremen,

metropol-theater-bremen.de

SAMSTAG

Die Schule der magischen Tiere, D

2021, ab 6 Jahre, Kinder 3, Erw. 6

EUR, 15:30 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Die Bremer Weihnachtsgeschichte,

Theatershow, bis 9.1., Do - Sa 20 Uhr,

So 15 Uhr, ab 48 EUR, Spiegelzelttheater

Bremen, 0421-7908600

Sonntags im Museum: Meisterhaft,

Familientag mit Mitmachprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10 - 18

Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Bewegungsnachmittag für Grundschulkinder,

Winterspielplatz, 7 - 12 Jahre, 13

- 15 Uhr, TURA Bremen, 0421-613410

Bernsteinschleifen, ab 5 Jahre, Kinder

9, Erw. 10, Familie 19 EUR, Anmeldung

erf., 13 - 16 Uhr, Natureum Niederelbe,

04753-842110

Die Konferenz der Tiere, Familien-Musical,

ab 16 EUR, 15 Uhr, Metropol Theater

Bremen, metropol-theater-bremen.de

Die verschwundene Gretel, Kaspertheater

Villa Kunterbunt, ab 3 Jahre, Kesselhalle,

7 EUR, 15 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof,

0421-3777534

Wir Kinder aus Bullerbü, S 1986, ab

5 Jahre, 4 EUR, 15 Uhr, Schauburg,

0421-792550

Familientreff im Winter, kostenfrei, 2.

Durchgang um 16:45, Online-Anmeldung

erf., 15 Uhr, Ev. Friedensgemeinde Bremen,

0421-74242

Die Schule der magischen Tiere, D

2021, ab 6 Jahre, Kinder 3, Erw. 6

EUR, 15:30 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

Bewegungsnachmittag für Kinder, Winterspielplatz,

0 - 6 Jahre, 15:30 - 17:30

Uhr, TURA Bremen, 0421-613410

10. bis 16. Januar

UNTER DER WOCHE

Die Trotzphase, Online-Vortrag, für Eltern

von Kindern bis 4 Jahre, kostenfrei,

Online-Anmeldung erf., 10.1., 20:15 -

20:45 Uhr, selbstistdaskind.de

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

24 kinderzeit-bremen.de


Januar |

Online-Anmeldung erf., 11.1., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Schwanensee, mit dem Russischen Nationalballett

aus Moskau, Kinder ab 37,

Erw. ab 51 EUR, Online-Buchung erf.,

11.1., 20 Uhr, Metropol Theater Bremen,

metropol-theater-bremen.de

SAMSTAG

Niklas Däumling, Figurentheater ab 3

Jahren, Sa/So 16 Uhr, 10 EUR, Anmeldung

erf., Figurentheater Bremerhaven,

0471-417584

Kindersamstag, Ausstellungsrundgang

und Werkstattaktion, ab 6 J., 5 EUR, Anmeldung

erf., 11 - 12:30 Uhr, Kunsthalle

Bremen, kunsthalle-bremen.de/kalender

In der logopädischen Praxis für

Kinder an der Schlachte behandelt

Thomas Urlaub unter anderem

Sprachlautvertauschungen, Lispeln,

Stottern und auditive Schwächen bei

Rechtschreibstörungen.

0421-54 88 79 29

info@logopaedie-schlachte-bremen.de

www.logopaedie-schlachte-bremen.de

Die Werkstatt der Schmetterlinge, Figurentheater

mit Musik, ab 4 Jahre, 8 EUR,

15 - 15:45 Uhr, Mensch, Puppe! Das

Bremer Figurentheater, 0421-79478292

Wie feiert man Neujahr in China und

Japan? Wissensreise, Maki-Club, ab 6

Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf., 15.1.,

15 – 16 Uhr, Übersee-Museum, anmeldung@uebersee-museum.de

SONNTag

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Sonntags im Museum: Handgemacht,

Familientag mit Mitmachprgramm, ab 6

Jahre, Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10

- 18 Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

erf., 15 Uhr, Ev. Friedensgemeinde Bremen,

0421-74242

Die Bremer Stadtmusikanten, Figurentheater

ab 3 Jahre, 8 EUR, 15 - 15:45

Uhr, Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Treffpunkt Groß und Klein, Indoor-Spielplatz

mit Basteln, Anmeldung erf., 15:30

- 18 Uhr, Ev. Immanuel-Gemeinde,

0421-383116

Wo der Schnee wächst, Familientheater,

ab 1 Jahr, Kinder 7, Erw. 11 EUR, 16

Uhr, Theater Wrede, 0441-9572022

17. bis 23. Januar

UNTER DER WOCHE

Lobe weniger, sieh mehr, Online-Vortrag,

für Eltern von Kindern bis 8 Jahre,

kostenfrei, Online-Anmeldung erf., 17.1.,

20:15 - 20:45 Uhr, selbstistdaskind.de

Verschneckt im Museum, Atelierkurs, ab

4 Jahre, 18.1. bis 22.3., 10 Termine,

dienstags, 15:30 - 17 Uhr, 90 EUR, Anmeldung

erf., 15:30 - 17 Uhr, Kunsthalle

Bremen, kunsthalle-bremen.de/kalender

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

Online-Anmeldung erf., 18.1., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Club 9+, Treffen ab 9 Jahre, Anmeldung

erf., 19.1., 17:30 - 18:30 Uhr, Ev.

Immanuel-Gemeinde, 0421-383116

Blüten, Blätter, Wurzeln und Fruchtiges,

Atelierkurs, ab 4 Jahre, 20.1. bis 24.3.,

10 Termine, donnerstags, 15:30 - 17

Uhr, 90 EUR, Anmeldung erf., 15:30

- 17 Uhr, Kunsthalle Bremen, kunsthallebremen.de/kalender

Nein aus Liebe, Online-Themenabend via

Zoom, für Eltern von 1- bis 8-Jährigen,

47 EUR, Online-Anmeldung erf., 20.1.,

19:30 - 22 Uhr, selbstistdaskind.de

Die Schneekönigin – das Musical, ab 5

Jahre, Kinder ab 17,65, Erw. ab 19,85

EUR, Online-Buchung erf., 21.1., 16 -

17:10 Uhr, Metropol Theater Bremen,

metropol-theater-bremen.de

Nachts im Museum, Taschenlampenführung,

Kinder 11, Erw. 12 EUR,

Anmeldung erf., 21.1., 19 – 20 Uhr,

Übersee-Museum, 0421-16038555

• Solide Allgemeinbildung –

für Ausbildung, Studium und Beruf

• Soziales Lernen – Entwicklung

persönlicher Potenziale

• Mittlerer Schulabschluss

nach 10 Jahren,

• Abitur nach 13 Jahren

• Christliche Werte

als Grundlage

• Quereinstieg möglich

www.privatschule-mentor.de

info@privatschule-mentor.de

Schwarzer Weg 96 | 28239 Bremen

Tel.: 0421/61 90 -121

Verbund Bremer

Kindergruppen e.V.

Infoabend

18.01.2022

19 Uhr

Damit es uns gut geht...

Wo der Schnee wächst, Familientheater,

ab 1 Jahr, Kinder 7, Erw. 11 EUR, 14:30

Uhr, Theater Wrede, 0441-9572022

Hemelinger Winterspielplatz, Bewegungslandschaft,

Basteln, Brettspiele

u.v.m., bis 9 Jahre mit Eltern, kostenfrei,

Anmeldung erf., 14:30 - 17 Uhr, Bürgerhaus

Hemelingen, 0421-456198

Wo die wilden Kerle wohnen, ab 8 Jahre,

Kinder 3, Erw. 6 EUR, 15 Uhr, City 46

Kommunalkino, 0421-95799290

Kleine Hexe Siebenreich, Figurentheater

Ambrella, ab 4 Jahre, Kesselhalle, 7

EUR, 15 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof,

0421-3777534

Neues von uns Kindern aus Bullerbü,

S 1987, ab 6 Jahre, 4 EUR, 15 Uhr,

Schauburg, 0421-792550

Familientreff im Winter, kostenfrei, 2.

Durchgang um 16:45, Online-Anmeldung

SAMSTAG

Niklas Däumling, Figurentheater ab 3

Jahren, Sa/So 16 Uhr, 10 EUR, Anmeldung

erf., Figurentheater Bremerhaven,

0471-417584

Dornröschen, Ballett für Familien, Tickets

ab 35,15 EUR, Online-Buchung erf., 15

- 17:30 Uhr, Metropol Theater Bremen,

metropol-theater-bremen.de

Schwanensee, mit dem St. Petersburg

Festival Ballett, Kinder ab 35, Erw. ab 43

EUR, Online-Buchung erf., 19:30 Uhr,

Metropol Theater Bremen, metropoltheater-bremen.de

SONNTAG

Niklas Däumling, Figurentheater ab 3

Jahren, Sa/So 16 Uhr, 10 EUR, Anmeldung

erf., Figurentheater Bremerhaven,

0471-417584

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

KINDERTAGESBETREUUNG

in ELTERNVEREINEN

Informationen zu Kindertageseinrichtungen in Elternvereinen:

Verbund Bremer Kindergruppen e.V.

Admiralstraße 54, 28215 Bremen

Tel.: 0421/502663

Öffnungszeiten:

Mo bis Do 9.00 - 13.00 Uhr

kontakt@verbundbremerkindergruppen.de

www.verbundbremerkindergruppen.de

Do 16.00 - 18.00 Uhr

25


| Veranstaltungen

Spanisch für Kinder, Workshop, 3 - 6

Jahre, Anmeldung erf., 28.1., 15

- 16 Uhr, Instituto Cervantes, 0421-

3403923, cenbre@cervantes.es

Kleckse, Kunst und Abenteuer, Kinderatelier,

6 - 10 Jahre, 3 EUR, Anmeldung

erf., 28.1., 15 - 16:30 Uhr, Museen

Böttcherstraße, 0421-3388222

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Sonntags im Museum: Spiel mit,

Familientag mit Mitmachprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10 - 18

Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Schau zu, mach mit - Alte und neue

Handwerkskunst, Kinder 4, Erw. 6,

Familie 15 EUR, 11 - 17 Uhr, Natureum

Niederelbe, 04753-842110

Hokus Pokus Omnibus, Mitmachgeschichten

mit Friedrich dem Zaubererrr,

ab 4 Jahre, 7 EUR, 15 Uhr, Theater im

Volkshaus, 0421-69697736

Neues von uns Kindern aus Bullerbü,

S 1987, ab 6 Jahre, 4 EUR, 15 Uhr,

Schauburg, 0421-792550

Familientreff im Winter, kostenfrei, 2.

Durchgang um 16:45, Online-Anmeldung

erf., 15 Uhr, Ev. Friedensgemeinde Bremen,

0421-74242

Mond - Eine Reise durch die Nacht,

Erzählung mit Musik und Animation, ab

1 Jahr, Kinder 7, Erw. 11 EUR, 16 Uhr,

Theater Wrede, 0441-9572022

Rumpelstilzchen, Puppentheater Grimmbim,

ab 4 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf.,

16 Uhr, Ev. Gemeinde Rablinghausen -

Gemeindehaus, 0421-540200

24. bis 30. Januar

Unter der Woche

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

Online-Anmeldung erf., 25.1., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Wohin des Weges? Berufliche Perspektiven

entwickeln, zweitägiges Seminar für

Frauen, Fr 15 - 21 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr,

150 EUR, Anmeldung erf., belladonna –

Kultur und Bildungszentrum für Frauen,

0421-703534

SAMSTAG

Kekse, Kunst und Limonade, Workshop

ab 6 Jahre, 10 EUR, Online-Anmeldung

erf., 12 - 15 Uhr, Kunsthalle Bremen,

kunsthalle-bremen.de/kalender

Meine Wunderkammern, Dokumentarfilm

für die Familie, 15 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

Michel in der Suppenschüssel, nach

Astrid Lindgren, ab 6 Jahre, bis 17 Jahre

kostenfrei, Erw. 3 EUR, 15 Uhr, Atlantis

Filmkunsttheater, 0421-792550

Der Josa mit der Zauberfiedel, Puppentheater

mit Musik, ab 3 Jahre, 8 EUR,

15 - 15:45 Uhr, Mensch, Puppe! Das

Bremer Figurentheater, 0421-79478292

Kinderyoga-Übungsleiter/in, Ausbildung-Kompaktseminar

vom 10.01.2022 - 14.01.2022

- Spirituelle Lebensberatung (innere Sicherheit u. Selbstvertrauen)

- Individuelles Psychoyoga-Coaching (zur Vorbeugung von Depressionen)

- Meditationsanweisung für mehr Lebensfreude u. Seelenharmonie (indiv.)

- Yoga-Meditationskurs donnerstags 19.30 Uhr

- 2jährige Yogalehrer/in-Ausb., Wochenendsch., Beginn Jan. 2022

Info: Yogameister Nepal Lodh · Tel. 0421/239399 · www.nepal-lodh.de

Die drei Schweinchen und der Wolf, 30.1., Theater im Volkshaus

SONNTAG

ImPuls: Kammerensemble Konsonanz,

interaktives Konzert für junges Publikum,

13:30 und 16 Uhr, Tickets ab 10 EUR,

Die Glocke, 0421-336699

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Vom Schwein zur Wurst, Vorführungen

und Mitmachprogram, Kinder kostenfrei,

Erw. 9 EUR, 10 - 18 Uhr, Freilichtmuseum

am Kiekeberg, 040-7901760

Manege frei – Der Zirkus kommt, musikalische

Zirkusshow mit den Bremer Philharmonikern,

10 EUR, Online-Buchung

erf., 11 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof,

0421-3777534

Meine Wunderkammern, Dokumentarfilm

für die Familie, 15 Uhr, City 46 Kommunalkino,

0421-95799290

Die drei Schweinchen und der Wolf,

Hermannshoftheater, Figurentheater mit

Schauspiel, ab 4 Jahre, 7 EUR, 15 Uhr,

Theater im Volkshaus, 0421-69697736

Michel in der Suppenschüssel, nach

Astrid Lindgren, ab 6 Jahre, 4 EUR, 15

Uhr, Schauburg, 0421-792550

Familientreff im Winter, kostenfrei, 2.

Durchgang um 16:45, Online-Anmeldung

erf., 15 Uhr, Ev. Friedensgemeinde Bremen,

0421-74242

Der Josa mit der Zauberfiedel, Puppentheater

mit Musik, ab 3 Jahre, 8 EUR,

15 - 15:45 Uhr, Mensch, Puppe! Das

Bremer Figurentheater, 0421-79478292

Hemelinger Winterspielplatz, Bewegungslandschaft,

Basteln, Brettspiele

u.v.m., bis 9 Jahre mit Eltern, kostenfrei,

Anmeldung erf., 15 - 17:30 Uhr, Bürgerhaus

Hemelingen, 0421-456198

Upcycling für den Korallengarten,

Familiennachmittag, Anmeldung erf.,

30.1., 15 – 18 Uhr, Übersee-Museum,

anmeldung@uebersee-museum.de

31. Januar bis

6. Februar

UNTER DER WOCHE

Druckwerkstatt, Ferienbetreuung, 10

- 18 Jahre, 102 EUR inkl. Material,

Anmeldung erf., 31.1. & 1.2., 8:30 - 14

Uhr, KunstAtelier Exprimendi, 0421-

69986692

Heilpädagogische Waldorfschule

tobias-schule.de

Glocke Spielraum: Der Wind, der Wind,

Windharfenbau, Winterferien-Workshop

ab 8 Jahre, Foyer, 45 EUR, 31.1. und

1.2., Reservierung erf., 10 Uhr, Die

Glocke, 0421-336699

Brutpflege im Tierreich, Ferienporgramm

mit Nistkastenbau, ab 6 Jahre, 50

EUR, Anmeldung erf., 1.2., 9 – 14 Uhr,

Übersee-Museum, anmeldung@ueberseemuseum.de

Club 9+, Treffen ab 9 Jahre, Anmeldung

erf., 2.2., 17:30 - 18:30 Uhr, Ev.

Immanuel-Gemeinde, 0421-383116

The magical Music of Harry Potter,

Livekonzert, London Philharmonic &

Symphonic Film-Orchester, ab 61,90

EUR, Online-Buchung erf., 2.2., 19 Uhr,

Metropol Theater Bremen, metropoltheater-bremen.de

Junge Wilde bei Nacht, Taschenlampenführung,

Kinder 11, Erw. 12 EUR,

Anmeldung erf., 4.2., 19 – 20 Uhr,

Übersee-Museum, 0421-16038555

SAMSTAG

Winterliches Malen, Workshop, ab 6

Jahre, 34 EUR, Anmeldung erf., 5.2.,

10 - 14 Uhr, Designwerkstatt Julia

Ossenbrunner, 0172-3851275

Die dumme Augustine, Clownerie und

Figurentheater, 8 EUR, 5.2., 15 - 15:45

Uhr, Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Meine Wunderkammern, Dokumentarfilm,

ab 11 Jahre, 5.2., 15:30 Uhr, City

46 Kommunalkino, 0421-95799290

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Sonntags im Museum: Handgemacht,

Familientag mit Mitmachprgramm, ab 6

Jahre, Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10

- 18 Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Märchenstunde im Schloss, Vorlesen,

Malen und Basteln, Kinder 1, Erw. 3

EUR, 11 Uhr, Heimatmuseum Schloss

Schönebeck, 0421-623432

Familientreff im Winter, kostenfrei, 2.

Durchgang um 16:45, Online-Anmeldung

erf., 15 Uhr, Ev. Friedensgemeinde Bremen,

0421-74242

Die dumme Augustine, Clownerie und

Figurentheater, 8 EUR, 15 - 15:45 Uhr,

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Zwei kleine Helden und ein großes

Abenteuer, Figurentheater mit Schauspiel

und Musik, ab 4 Jahre, compania t,

Kesselhalle, 7 EUR, 15 - 15:45 Uhr, Kulturzentrum

Schlachthof, 0421-3777534

Meine Wunderkammern, Dokumentarfilm

für die Familie, 15:30 Uhr, City 46

Kommunalkino, 0421-95799290

Sound in a Box, interaktives Tanztheater,

10 EUR, 16 Uhr, Theater im Volkshaus,

0421-69697736

7. bis 13. Februar

UNTER DER WOCHE

Sound in a Box, interaktives Tanztheater,

für Familien, 10 EUR, 8.2., 16 Uhr, Theater

im Volkshaus, 0421-69697736

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

Online-Anmeldung erf., 8.2., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld,

Infoabend für werdende Eltern, kostenfrei,

Anmeldung erf., 8.2., 18 - 19:30 Uhr,

© A Zukanova

26 kinderzeit-bremen.de


Januar | Februar

© Claudia Grabowski

Die Werkstatt der Schmetterlinge, 22.2. Mensch Puppe

Arbeitnehmerkammer Bremen, 0421-

363010

Was Kinder stark und zufrieden macht,

Online-Themenabend via Zoom, ab 47

EUR, Online-Anmeldung erf., 8.2., 19:30

- 21:30 Uhr, selbstistdaskind.de

SAMSTAG

Die dumme Augustine, Clownerie und

Figurentheater, 8 EUR, 15 - 15:45 Uhr,

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Sonntags im Museum: Natürlich,

Familientag mit Mitmachprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10 - 18

Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Bewegungsnachmittag für Grundschulkinder,

Winterspielplatz, 7 - 12 Jahre, 13

- 15 Uhr, TURA Bremen, 0421-613410

Familientreff im Winter, kostenfrei,

Anmeldung auf events.guestoo.de/

familientreff erf., 15 und 16:45 Uhr, Ev.

Friedensgemeinde Bremen, 0421-74242

Die dumme Augustine, Clownerie und

Figurentheater, 8 EUR, 15 - 15:45 Uhr,

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Bewegungsnachmittag für Kinder, Winterspielplatz,

0 - 6 Jahre, 15:30 - 17:30

Uhr, TURA Bremen, 0421-613410

Treffpunkt Groß und Klein, Indoor-Spielplatz

mit Basteln, Anmeldung erf., 15:30

- 18 Uhr, Ev. Immanuel-Gemeinde,

0421-383116

14. bis 20. Februar

UNTER DER WOCHE

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

Online-Anmeldung erf., 15.2., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Tabaluga oder die Reise zur Vernunft,

Familien-Musical, ab 4 Jahre, ab 9 EUR,

Online-Buchung erf., 15.2., 17 Uhr,

Metropol Theater Bremen, metropoltheater-bremen.de

Jobwechsel: Kündigung, Abfindung,

Sperrzeit, Vortrag, kostenfrei, Anmeldung

erf., 15.2., 18 - 19:30 Uhr, Arbeitnehmerkammer

Bremen-Nord, 0421-

669500

Club 9+, Treffen ab 9 Jahre, Anmeldung

erf., 16.2., 17:30 - 18:30 Uhr, Ev.

Immanuel-Gemeinde, 0421-383116

Nachts im Museum, Taschenlampenführung,

Kinder 11, Erw. 12 EUR,

Anmeldung erf., 18.2., 19 – 20 Uhr,

Übersee-Museum, 0421-16038555

SAMSTAG

Feuer und Licht, Thementag mit Familienprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9

EUR, 14 - 19 Uhr, Freilichtmuseum am

Kiekeberg, 040-7901760

Die Prinzessin auf der Erbse, Figurentheater

ab 3 Jahre, 8 EUR, 15 - 15:45 Uhr,

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Päd. Selbstverteidigung für Kinder

ab 5 Jahren, Judo, Kickboxen, Jiu-Jitsu

mit Dipl.-Trainer Stefan Buben

Ex-Nationalkämpfer

Tel.: 0160-97909704

www.stefanbuben.de

Eisbärenbabys und der Klimawandel,

Wissensreise, ab 6 Jahre, Kinder 3, Erw.

3,50 EUR, Anmeldung erf., 19.2., 15 –

16 Uhr, Übersee-Museum, anmeldung@

uebersee-museum.de

The Music of Harry Potter, Livekonzert

mit Cinema Festival Symphonics und

Leinwand-Animationen, ab 52,85 EUR,

Online-Buchung auf erf., 16 und 20 Uhr,

Metropol Theater Bremen, metropoltheater-bremen.de

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Familiensonntag, Familiensonntag mit

Workshop, kostenfrei, 11 - 17 Uhr, b.zb

Bremer Zentrum für Baukultur, 0421-

9602136

Rumpelstilzchen, Puppentheater Grimmbim,

ab 4 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf.,

15 Uhr, Theater im Volkshaus, 0421-

69697736

Familientreff im Winter, kostenfrei,

Anmeldung auf events.guestoo.de/

familientreff erf., 15 und 16:45 Uhr, Ev.

Friedensgemeinde Bremen, 0421-74242

Aschenputtel – das Musical, Theater

Liberi, Familien-Musical ab 4 Jahre, ab

18 EUR, Online-Buchung erf., 15 Uhr,

Metropol Theater Bremen, metropoltheater-bremen.de

Die Prinzessin auf der Erbse, Figurentheater

ab 3 Jahre, 8 EUR, 15 - 15:45 Uhr,

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater,

0421-79478292

Rabe Socke, Mobiles Figurentheater, ab

3 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf., 16 Uhr,

Ev. Gemeinde Rablinghausen - Gemeindehaus,

0421-540200

21. bis 27. Februar

UNTER DER WOCHE

Tag der offenen Tür, Infotag für Eltern mit

Kindern zwischen 2,5 - 6 Jahren., 22.2.,

10 - 14 Uhr, Elternverein Kleine Welt

e.V., 0421-3760240

Musik mit Pfiff: Winter, klassische Orchesterinstrumente,

3 - 6 Jahre, 6 EUR,

Online-Anmeldung erf., 22.2., 16 Uhr,

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker,

0421-6267314

Holiday on Ice: A new Day, Eiskunstshow,

ab 31,90 EUR, 23. bis 27.2., Mi

- Fr 19, Sa 15 und 19, So 13 und 16:30

Uhr, 19 Uhr, ÖVB-Arena

SAMSTAG

Kokopelli - ein seltsamer Vogel, interaktives

Musik-Figurentheater, 4 - 10 Jahre,

8 EUR, 26.2., 15 Uhr, Mensch, Puppe!

Das Bremer Figurentheater, 0421-

79478292

Holiday on Ice: A new Day, Eiskunstshow,

ab 31,90 EUR, 23. bis 27.2., Mi

- Fr 19, Sa 15 und 19, So 13 und 16:30

Uhr, 19 Uhr, ÖVB-Arena

SONNTAG

VAHRmilien-Treff im Winter, Spielen,

Toben, Elterntreff, kostenfrei, Anmeldung

erf., 14 - 15:30 und 16 - 17:30 Uhr,

Bürgerzentrum Neue Vahr, 0421-

4367333

Familiengottesdienst im Kostüm, mit

Kinderchor, 10 - 11 Uhr, St. Ansgarii

Kirche, 0421-8413910

Sonntags im Museum: Spiel mit,

Familientag mit Mitmachprogramm,

Kinder kostenfrei, Erw. 9 EUR, 10 - 18

Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

040-7901760

Holiday on Ice: A new Day, Eiskunstshow,

ab 31,90 EUR, 23. bis 27.2., Mi

- Fr 19, Sa 15 und 19, So 13 und 16:30

Uhr, 13 Uhr, ÖVB-Arena

Kurt und Wilma gehen an Bord, Clownstheater,

ab 4 Jahre, 7 EUR, 15 Uhr,

Theater im Volkshaus, 0421-69697736

Familientreff im Winter, kostenfrei,

Anmeldung auf events.guestoo.de/

familientreff erf., 15 und 16:45 Uhr, Ev.

Friedensgemeinde Bremen, 0421-74242

Junge Wilde, Familienaktion in der

Sonderausstellung, Anmeldung erf., 15 –

16:30 Uhr, Übersee-Museum, anmeldung@uebersee-museum.de

www.kinderzeit-bremen.de

Neue Kurse für Kinder

und Jugendliche

in der Bremer Überseestadt!

Kindertanz, Dienstag, 15.30 - 16.30 Uhr

für 1- 4 Jährige mit Begleitperson

www.tanzen-in-bremen.de

Tel. 0172 4219073

E-Mail: inescorderolopez@yahoo.de

Der OMA-OPA-HILFSDIENST Bremen

vermittelt jungen Familien gegen

eine geringe Gebühr, “Leihomas” und

“Leihopas”, die meist eigene Kinder

großgezogen haben, oder beruflich sowie

auch privat Erfahrung im Umgang

mit Kindern haben. Sie betreuen Ihre

Kinder mit Herz und Verstand!

www.oma-opa-hilfsdienst.de

Tel. 0421 - 53 01 53

Das Lädchen

für Trageberatung

und Handmade-

Artikel in Findorff !

Tragen - Handmade-Wunderschönes

www.ringuine.de | Nürnberger Str. 15 | Bremen

27


Termine, Tipps & Trends

hoch drei

Unsere Redaktion sucht immer nach den besten Terminen, Tipps und Trends

für euch. Hier unser Best-of im Januar und Februar.

Aschenputtel – das Musical

Cinderella rockt die Bühne

© Theater Liberi

Prächtige Kostüme, märchenhafte Kulissen und originelle Choreos sind die Markenzeichen vom

Theater Liberi, und bei seinen Familienmusicals wird das Publikum zur Fangemeinde. Am 20. Februar

können sich Familien in Bremen auf die moderne Version von Aschenputtel freuen, in der es

bei poppig-rockigen Hits drunter und drüber geht: Ein König, der nicht regieren will, ein Hofnarr, der

gar nicht witzig ist und eine Stiefschwester, die lieber reisen und studieren will, als einen Prinzen

zu heiraten, sorgen für lustiges Chaos. Für Zuschauer:innen ab 4 Jahren der perfekte Einstieg in

die Welt des Theaters.

FAMILIENTICKET

ZU GEWINNEN

So, 20.2., 15 Uhr, Metropol Theater, Tickets ab 17 Euro, theater-liberi.de

Schon gewusst? Jede Woche gibt es ein neues Gewinnspiel in unserem Newsletter!

Am Donnerstag, den 13. Januar, verlosen wir ein Familienticket für 5 Personen

für Aschenputtel im Metropol Theater. Einfach vorab diesen QR-Code scannen oder

direkt auf kinderzeit-bremen.de/newsletter unsere Familienpost abonnieren, jede Woche

den Link zu einem neuen Gewinnspiel erhalten und mitmachen!

© AdobeStock

Covid-19-Impfung

Nur für Kinder

Seit November letzten Jahres ist das Vakzin von

Biontech für Unter-Zwölfjährige zugelassen,

seit Mitte Dezember gibt es das Impfangebot

für Kinder nicht nur in Arztpraxen, sondern

auch in einem eigenen Impfzentrum: In der

Sögestraße wurde das Impfzentrum Mitte familien-

und kindgerecht für die Altersgruppe 5 bis

11 umgebaut. Für die Terminbuchung erhalten

die Sorgeberechtigten aller Kinder zwischen 5

und 11 Jahren eine Einladung mit individuellem

Code, zunächst die Jahrgänge 2010 und

2011, nach und nach die weiteren. Damit wird

auf www.impfzentrum.bremen.de ein Termin

gebucht. Sollten in den eingeladenen Familien

jüngere Geschwisterkinder ab 5 Jahre leben,

können diese zum vereinbarten Termin mitgebracht

und ebenfalls geimpft werden.

DLR_School_Lab

Das fliegende Klassenzimmer im All

Hier bekommt Erich Kästners Kinderbuchklassiker ganz neue Dimensionen:

In den School_Labs vom Deutschen Zentrum für Luft- und

Raumfahrt (DLR) gehen Schüler:innen auf virtuelle Klassenfahrt zur

ISS oder in die Mars-Forschungsabteilung, sie besuchen die Kontrollzentren

oder experimentieren mit Schwerkraft und Schwerelosigkeit.

Und wenn der Besuch vor Ort nicht möglich ist, kommt die Wissenschaft

nach Hause oder in den Klassenraum. Sämtliche Angebote für Schulen und Experimente

für Familien können jederzeit online reserviert oder sofort mitgemacht werden:

Alle DLR_School_Labs und #ScienceAtHome auf DLR.de

Mit Taschenlampe im Museum

Junge Wilde bei Nacht

Was machen Löwenwelpen, Haubentaucherküken oder Schmetterlingslarven nachts? Ausgerüstet

mit Taschenlampe können Familien durch das menschenleere Museum schleichen und in der Sonderausstellung

„Junge Wilde – Tierisch erwachsen werden“ den Nachwuchs von Insekten, Raubtieren

oder Meeresbewohnern erforschen. Die nächtliche Dschungeltour startet am 7.1. und am 4.2.

jeweils um 19 Uhr.

Die Teilnahme kostet 11 Euro für Kinder und 12 Euro für Erwachsene nach

anmeldung@uebersee-museum.de

© DLR

28 kinderzeit-bremen.de


Die groSSe Bühnenshow

Vorhang auf

für Jan & Henry

Deutschlands witzigste Erdmännchen verlassen den TV-Bildschirm, um

die Theaterbühnen zu erobern. Liebenswert, tollpatschig und neugierig,

wie sie sind, wagen sie sich dort aus ihrer Höhle, weil sie jede Nacht von

einem neuen Geräusch über dem Bühnenboden geweckt werden. Mit viel

Phantasie und natürlich mithilfe ihres Publikums ab 4 Jahren lösen sie

die Rätsel. In der Show vom Theater Lichtermeer entstehen im Zusammenspiel

von Puppen und Menschen die komischsten Geschichten, während

gespielt, gesungen, getanzt und musiziert wird. In unserer Gegend

lassen sie sich gleich zweimal blicken:

Samstag, 8.1., 15 Uhr, Weser-Ems-Hallen Oldenburg

Sonntag, 9.1., 15 Uhr, Stadthalle Verden

Tickets ab 16 Euro auf theater-lichtermeer.de

Kita-Anmeldung 2022

Platz da!

Im Januar beginnt die Anmeldephase für das Kita-Jahr 2022/23. Für Eltern,

die eine Kita mit familiärer Atmosphäre suchen, in der sich alle aktiv

am Gruppenalltag beteiligen, sind die zahlreichen Kitas der Elternvereine

eine beliebte Betreuungsmöglichkeit. Mit über 3600 geförderten Plätzen in

allen Stadtteilen bieten sie ein soziales Netz der gegenseitigen Unterstützung.

Wie bei öffentlichen Kitas ist der Besuch für Ü3-Kinder beitragsfrei,

die Elternbeiträge für U3-Jährige sind mit anderen Einrichtungen vergleichbar,

und auch Erstattungen sind möglich.

Ausführliche Informationen gibt es in der Beratungsstelle

des Verbund Bremer Kindergruppen e.V., Admiralstr. 54,

0421-502663, Mo – Do 9 – 13 & Do 16 – 18 Uhr, alle

Termine auf verbundbremerkindergruppen.de

© Michael Morse-Pexels

© Ralph Larmann

Eventhighlights für Familien

Maximale Vorfreude auf 2022

Wir haben da mal was vorbereitet: Tarzan und Tabaluga, Bibi Blocksberg

und die Ehrlich Brothers, Paw Patrol und die Weihnachtssbäckerei sind

nur einige der Termine, die sich Eltern und Kinder jetzt schon im Kalender

für das neue Jahr notieren können. Auf welche Musical-, Theater- und

Konzerttermine in Bremen wir uns außerdem freuen können, verraten wir

in der Jahresvorschau auf

bit.ly/vorschau-2022

Paw Patrol – der Kinofilm

Wohnzimmer-Auftrag

für die Welpen-Helden

Ihr habt den ersten Kinofilm der niedlichen Heldentruppe im Sommer

verpasst, oder eure Kids fanden ihn so gut, den könnten sie noch hundertmal

gucken? Bitte sehr: Ob die Paw Patrol es schafft, gemeinsam

mit Dackeldame Liberty dem fiesen Bürgermeister Besserwisser das

Handwerk zu legen, könnt ihr jetzt zuhause gucken, so oft ihr wollt:

Mit spannendem Bonusmaterial und Behind-the-scenes-Clip warten

die Helden auf vier Pfoten auf ihren Heim-Einsatz:

Paw Patrol – Der Kinofilm, DVD, Blue Ray und Download:

paramount.de/paw-patrol-der-kinofilm

Alles für einen

glücklichen Start

babyone.de

Über 100 Fachmärkte – auch in deiner Nähe: BabyOne Brinkum-Bremen GmbH & Co. KG, Iburger Str. 225, 49082 Osnabrück

mit Märkten in: 28816 Stuhr-Brinkum, Bremer Str. 106 Nähe IKEA, 28307 Bremen, Hans-Bredow-Str. 51 Nähe Weserpark

Folge uns auf

060_092_anzeigen_4x_kinderzeitung_bremen_190x62_du201104_neu_p.indd 4 04.11.2020 15:36:40

29


Mit Kind … auf dem Bauernhof

Landluft frei Haus

Wie aus einem kleinen Ausflug ein Abenteuer mit anhaltender Freundschaft wurde und was der

Präsident der Bremer Bürgerschaft damit zu tun hat? Das erzählen wir euch jetzt – Nachahmung

dringend empfohlen!

Bisher kanntet ihr Isabel als unsere

Testerin für familienfreundliche Gastro

in Bremen. Heute lernt ihr ihren

Nebenberuf kennen: Unsere fünfjährige

Kollegin ist seit fast drei

Jahren nämlich auch Hobby-

Landwirtin. Sie kennt den Unterschied

zwischen Kalb, Ochse und Mutterkuh, zwischen

Stroh, Heu und Silage, weiß, wo unsere Milch herkommt,

und hat keine Scheu vor großen Tieren. Und das kam so:

Die Familien-Fahrradtour ins Grüne, kurz raus aus der

Stadt, führte uns an einem Bauernhof vorbei. Von der Straße

aus konnte man die Kühe auf der Weide sehen, aus den

offenen Ställen tönten laute „Muuuuuhs“ und Isabel wurde

neugierig. Zu gerne wollten wir dem Stadtkind die Kühe

und Kälber aus der Nähe zeigen, aber ob das überhaupt

erlaubt ist?

Wir stellten die Räder ab, und als ein Trecker um die Ecke

kurvte, sahen wir unsere Chance: Einfach mal winken,

grüßen und nachfragen. Und tatsächlich: Der herzliche

Landwirt freute sich offensichtlich über Isabels Interesse

und lud uns ein, die Kühe in den Ställen zu besuchen:

„Aber nicht rennen, keinen Krach machen und immer

auf den Trecker aufpassen, der kommt auch mal ganz

schnell um die Ecke gepest!“ Und dann gab’s einiges zu

staunen: Aus der Nähe sind die Rinder ganz schön riesig!

Vor den Gattern lag Heu, das Isabel mutig in die Hand

nahm, und alle schwarzweißen Köpfe drehten sich sofort

in ihre Richtung. Tiere aus der Hand zu füttern ist immer

großartig, aber es kam noch besser: Jetzt war nämlich

30 kinderzeit-bremen.de


und auSSerdem ...

Fütterungszeit bei den Kälbern, und die Landwirtin bog mit ihrem Milk-Shuttle um

die Ecke: Einer mobilen Milch-Zapfanlage, an der sie überdimensionale Babyfläschchen

füllte und damit die Kälber fütterte. „Möchtest du auch mal?“ Das musste man

Isabel nicht zweimal fragen! Wir durften die Futtertour begleiten, besuchten noch

die Hühner, kauften frische Eier, und zuhause angekommen, war klar: Da wollen

wir wieder hin.

Seither folgten viele regelmäßige Besuche, bei denen wir die ganze Familie kennen

lernen durften: Kerstin und Frank Imhoff führen den Hof als Familienbetrieb, ihre

Kinder Anne, Lisa und Lars helfen mit, und haben trotz ihrer vielen Arbeit immer

Zeit für einen kleinen Plausch, wenn wir mal wieder vorbeischauen und Isabel

den Besen schwingt, Kraftfutter verteilt oder mit Hofhund Bella im Stroh

spielt. Sogar auf dem großen Trecker durfte sie

schon mitfahren. Und falls es bei dem Familiennamen

jetzt bei euch geklingelt hat:

Richtig, Frank Imhoff ist inzwischen der

Bremer Bürgerschaftspräsident, aber

abends und an den Wochenenden ist

er Milchbauer. Für alle, die jetzt Lust

auf Landluft bekommen haben, hat er

noch einen Rat: „Die meisten Landwirte

werden nichts gegen einen kleinen

Besuch einzuwenden haben. Aber

ganz wichtig: Fragt vorher und latscht

nicht einfach über den Hof.“

Text und Fotos: Tanya Blümke

31


Kosten

los.

Kunsthalle

Bremen

Hafenmuseum

Übersee-

Museum*

Universum*

Focke-Museum

botanika*

Museen

Böttcherstraße

Weserburg

Atlantis

Filmtheater*

An diesen Kulturorten ermög lichen

wir allen unter 18 Jahren

den KOSTENLOSEN Besuch.

Mehr Infos und Bedingungen ( * ) unter:

www.sparkasse-bremen.de/vorteile

Stark. Fair. Hanseatisch.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!