ebito Januar 2022

development24

Kostenlos zum Mitnehmen!

Januar 2022

Standortvorstellung

„Gescher erleben”

Seit 30 Jahren

Hubert Eing Kunstoffverwertung

GmbH

/ebito.tv


©Kzenon · StockAdobe.com

Kollegiales

Lagermitarbeiter*

(*m/w/d)

Ausbildung 2022

Team

MAG-Schweißer*

aschinenbediener* Abkantpresse

Schlosser Konstruktionsmechaniker*

M

Maschinenbediener* Laser/Plasma

Landen Sie Ihren Job-Volltreffer

bei

uns und erleben Sie Blechpower XXXL

Weitere Infos unter wiropa.de

WiRoPa GmbH · Marie-Curie-Str. 1 · 48712 Gescher

Tel.: 02542 955 52 0 · info@wiropa.de


Inhalt

Januar 2022

Soppe

24

Wiropa

35

Optik Mester

14-15

Eindruck Werbetechnik

Personal Service

48-49 PSH Emsdetten 51

Lifestyle · Gesund & Fit · Mobil & Technik · Stadt erleben · Wohnen &

Einrichten · Garten · Wirtschaft & Ausbildung · Gastro & Events


Münsterland, Emsland und der Grafschaft Bentheim

DIE SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE

Von den Rieselfeldern in Münster über das Maislabyrinth

in Zwillbrock bis zu den Dörenther Klippen in Ibbenbüren

– das Augen-Zentrum-Zentrum hat die Reichweite

seiner MitarbeiterInnen genutzt um die schönsten Ausflugsziele

im Münsterland, Emsland und der Grafschaft

Bentheim in einem Buch zusammenzufassen. Bei einem

Termin mit der Ahauser Bürgermeisterin überreichten

die beiden geschäftsführenden Augenärzte Dr. Stefanie

Schmickler und Olaf Cartsburg sowie die beiden Mitarbeiterinnen

Karina Wilde und Anne-Kathrin Mers, die

maßgeblich zur Umsetzung beigetragen haben, ein Exemplar

des Buches an Karola Voss und stellten das Projekt

vor. Die zeigte sich begeistert. „Ein tolles Projekt, das

ich gerne unterstütze! Und gerade zur Weihnachtszeit ist

so ein Buch eine schöne Geschenkidee aus der Heimat“,

so die Bürgermeisterin.

Für 15€ kann das Buch in der Augenpraxis Ahaus, Domhof

15, sowie dem OP-Zentrum am St. Marien-Krankenhaus

Ahaus, Wüllener Straße 97a, erworben werden. Und

wer damit einem lieben Menschen zu Weihnachten eine

Freude machen möchte, tut gleich doppelt Gutes, denn

der Gewinn wird an "Eltern und Freundeskreis der Behinderten

Ahaus e.V." gespendet.

m. kerkhoff

Bahnallee 10

Tel. 02563 - 97550

www.kerkhoff-grabmale.de

Stadtlohn

grabmale

4 I Lifestyle


Stadtwerke Ahaus

1000 €-SPENDE AN DIE TAFEL

Yvonne Overkämping von den Stadtwerken Ahaus (mitte)

überreichte Marlies Feldmann (rechts) und Johannes Lügering

(links) von der Ahauser Tafel einen Scheck über einen

Betrag von 1000€. Das Spendengeld soll in die Anschaffung

einer neuen Markise fließen. Seit 14 Jahren besteht die

Ahauser Tafel an der alten Feuerwache in Ahaus. Montagund

Donnerstagnachmittag werden gerettete, aber auch

gespendete und haltbare Lebensmittel an die Tafelkunden

ausgegeben. Bedingt durch die Coronakrise ist der Zutritt

zur Tafel sehr eingeschränkt worden und viele Kunden

müssen draußen warten, bis sie den Tafelladen betreten

können. Während dieser kalten, regnerischen und windigen

Jahreszeit ist dieses Warten besonders unangenehm.

Da die Warteschlange weit über die erste, vorhandene Markise

hinaus reicht, benötigt die Tafel eine weitere Markise,

um ein trockenes Anstehen gewährleisten zu können. Die

Stadtwerke Ahaus unterstützen die Tafel gerne bei diesem

Vorhaben. „Hier bei der Tafel wird tolle und wichtige Arbeit

für unsere Region geleistet. Als wir von dem Wunsch nach

einer Markise erfahren haben, entschieden wir uns direkt

die Tafel mit unserer Weihnachtsspende zu unterstützen.“,

erzählt Yvonne Overkämping. Johannes Lügering, Leiter der

Ahauser Tafel ist dankbar für die Unterstützung. Die Stadtwerke

Ahaus haben es sich zur Tradition gemacht, anstatt

Kundenpräsente zu kaufen, zu Weihnachten Spenden an lokale

Einrichtungen, Institutionen oder Vereine zu entrichten.

Der zweite Teil der diesjährigen Weihnachtsspende soll an

das Ahauser Jugendwerk gehen.

Severt spendet an die

AKTION LEBENSHILFE VREDEN E.V.

Mit der symbolischen Übergabe eines Spendenschecks in

Höhe von 2000,-EUR unterstütz die Firma Severt in diesem

Jahr die Aktion Lebenshilfe Vreden e.V. Mit einem

freudigen Lächeln haben Maria Scholte van Mast und Agnes

Funke diesen Scheck gerne entgegengenommen. „Wir

freuen uns über jede Spende die uns weitere Aktionen ermöglichen,

Menschen mit und ohne Handicap zusammen

zu bringen,“ so die Beiden. Die Aktion Lebenshilfe Vreden

e.V. ist ein Verein, gegründet von Eltern und Geschwistern

von Menschen mit geistigen- und körperlichen Behinderungen

die sich zum Ziel gesetzt haben, durch Ferienfreizeiten,

Spielenachmittage und andere gemeinsame

Aktivitäten, die sozialen Kontakte untereinander und mit

anderen zu fördern. „Hoffentlich schließen sich noch weitere

Spender für diese gute Sache an,“ ergänzten Manuel

Muhr, Vorsitzender des Betriebsrates und Robert Waltering

als Vertreter der Geschäftsleitung, die sich noch herzlich

für das ehrenamtliche Engagement bedankten.

Lifestyle I 5


Caritas Ahaus

EHRENAMT DIGITAL – EIN VOLLER ERFOLG

Ehrenamtliche in Corona-Zeiten fit machen in Sachen

Digitalisierung – das erreichte die Fortbildung „Ehrenamt

digital“ in Ahaus, Heek, Legden, Schöppingen

und Gronau. Der Schwerpunkt der Fortbildung lag auf

dem Umgang mit Plattformen wie „Blue Jeans“, „Jitsi“

oder „MS-Teams“. In den digitalen Austauschtreffen

wurde angeregt darüber diskutiert, wie das Ehrenamt

„digitalisiert“ werden kann. Der letzte Austausch der

Teilnehmer der einjährigen Fortbildung wurde für eine

Abschlussveranstaltung genutzt. Carmen Esposito-

Stumberger (Integrationslotsenprojekt Ahaus) hieß

die Gäste im Haus der Integration in Ahaus zu Kaffee

und Kuchen willkommen. Ein letztes Mal wurden die

einzelnen Fortschritte und Umsetzungsmöglichkeiten

besprochen. Zum Schluss übergab Christel Mers (Gemeindecaritas)

allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern

ein kleines Geschenk, verbunden mit den besten Wünschen

zum Weihnachtsfest.

Ventana

WEIHNACHTS-SPENDENLAUF

Nach einem turbulenten Jahr, ist es gerade zur Weihnachtszeit

schön, sich auf die wirklichen wichtigen Sachen

zu fokussieren, dankbar zu sein und vor allem auch an die

zu denken, denen es vielleicht gerade nicht so gut geht.

Mit diesem Ziel sind am 16.12. die Sternläufer und Ventana

Mitarbeiter*innen zu einem Weihnachts-Spendenlauf

zusammengekommen. Für jede gelaufene oder gejoggte

1,5 km Runde im Gaxeler Industriegebiet, hat Ventana eine

Spende von 20 Euro für die Kinderkrebshilfe Münster ausgerufen.

Insgesamt sind die Mitarbeiter*innen grandiose

242 Runden gelaufen, was einen stolzen Betrag von 4.840

Euro macht. Zudem wurden 120 Euro beim Verkauf der

Glücksfabrik-Familienkalender eingenommen - die Summe

wurde dann auf 5.000 Euro aufgerundet! Eine schöne

Aktion, die von einem warmen Glühwein und Grillwürstchen

an der frischen Luft gekrönt wurde.

6 I Lifestyle


Name für den Spielplatz gesucht!

„DORFSPIELPLATZ“ IN OTTENSTEIN

Unter Einbeziehung der Ottensteiner Kinder wurde der

Spielplatz „Am Ölbach“ zu einer „Burganlage“ erweitert.

Bürgermeisterin Karola Voß übergab gemeinsam mit

dem Beigeordneten Werner Leuker den neu gestalteten

Spielplatz in der vergangenen Woche an den Ortsvorsteher

Josef Terhalle und natürlich an alle Ottensteiner

Kinder. Die Anregungen der Kinder zur Funktionalität

der Spielgeräte, zum Design der Anlage und Ideen zur

Inklusion flossen in die Gestaltung des Dorfspielplatzes

mit ein. Es fehlt nur noch ein passender Name für den

Ottensteiner Dorfspielplatz. Ideen können schon jetzt

beim Fachbereich Jugend, Birgit Gausling per E-Mail

an b.gausling@ahaus.de eingereicht werden. Nach Auswertung

aller Namensvorschläge folgt dann im nächsten

Jahr eine mediale Abstimmung.

Im Dezember 2019 verabschiedete der Jugendhilfeausschuss

das neue Konzept „Spielraumplanung“ und damit

auch die Umsetzung von „Dorfspielplätzen“ in den Ahauser

Ortsteilen.

Caritas Ahaus

HILFE ZUM START INS SCHULLEBEN

Silke Uelsmann (r.) von der Gemeindecaritas übergab

mehrere hochwertige Schultaschen an Doris Becking,

Leiterin des Kindergartens St. Georg in Vreden. Insgesamt

20 Tornister konnten dank einer Spende der

Vredener Firma Ventana Deutschland GmbH & Co. KG

angeschafft werden. Die Taschen werden in Kindertageseinrichtungen

in Vreden und den Kirchdörfern verteilt

und kommen sozial schwachen Familien zugute.

Lifestyle I 7


Vredener Gymnasiums und der Sekundarschule Vreden

KEINE GEWALT GEGEN KINDER

Die Schulsozialarbeiterinnen des Vredener Gymnasiums

und der Sekundarschule Vreden haben den Internationalen

Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen genutzt,

um in den Schulen auf das Thema „Keine Gewalt gegen

Kinder“ aufmerksam zu machen. Unterstützung bekamen

sie von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Vreden

Christine Ameling. Diese brachte reichlich Info-materialien

zu den verschiedenen Themen mit und es fand ein

Austausch statt, wo aktuell Schwerpunkte in der täglichen

Arbeit liegen. „Gewalt findet nicht nur körperlich statt,

durch die digitalen Medien steigen auch die Angriffegegen

Mitschülerinnen und Mitschüler über die sozialen Netzwerke“,

so Eva Schweers. Auch bemerken die Sozialarbeiterinnen

einen erhöhten Druck in den Familien durch die

Coronapandemie, Unsicherheiten, Angst und Leistungsdruck

verstärken das Auftreten von Konflikten und den

Bedarf an Beratungsgesprächen. Dank der guten Kooperation

und Kommunikation untereinander – auch schulübergreifend

durch Präventionsprojekte, Supervision und

kollegiale Fallbesprechung – kann den Schülerinnen und

Schülern sowie den Eltern ein professionelles Beratungsund

Unterstützungsangebot bereitet werden.

Vredener Unternehmen Pro-Griff

GROSSZÜGIGE SPENDEN

Das Vredener Unternehmen Pro-Griff spendete im November

jeweils 500 Euro an die Vredener Tafel und an das

Elisabeth Hospiz in Stadtlohn. Andreas Schäpers (m.),

Geschäftsführer der Firma Pro-Griff, überreichte die beiden

Spenden gemeinsam mit Verena Terhechte (l.) und

Julia Schäpers (r.) an Josef Tekampe und Gabriele Waning,

die beiden Vorsitzenden der Vredener Tafel sowie

an Anne Saalmann vom Elisabeth Hospiz Stadtlohn. „Wir

haben in diesem Jahr keine Weihnachtspräsente an unsere

Kunden weitergeleitet. Stattdessen möchten wir das

Geld an die beiden Hilfseinrichtungen spenden“, erklärte

Andreas Schäpers.

8 I Lifestyle


Ahauser Nothilfe

PALETTEN MIT LEBENSMITTELN FÜR DIE AHAUSER TAFEL

Ralf Düesmann, Vorsitzender der Ahauser Nothilfe,

konnte erneut mehrere Paletten mit Lebensmitteln der

Ahauser Tafel zur Verfügung stellen. Gemeinsam mit

Ralf Düesmann (r.) freuen sich die Mitarbeiterinnen der

Tafel über die Dosensuppen und die anderen gespendeten

Lebensmittel.

Alle Aussteller in Ahaus zeigten sich mit dem Erfolg und

der Resonanz auf die letzten Traumhochzeitstage im

Schloss Ahaus zufrieden. „Mit dem Schloss haben wir

einfach eine ganz besondere Location, die alle Besucher

direkt in Traumwelten versetzt“, so der Veranstalter. In

Kombination mit spannenden Ausstellern erfreute sich

Traumhochzeitstage im Schloss Ahaus

AUSSTELLER ZUFRIEDEN

das Event steigender Beliebtheit. Ebenfalls war auch die

Verlosung von Sachwerten und Gutscheinen unter den

Besuchern ein zusätzlicher Anreiz. In der letzten Woche

wurden die Präsente überreicht an die zukünftigen

Brautpaare Vortkamp, Stüwe und Kölking.

Lifestyle I 9


Tennismädchenmannschaft der Canisiusschule

GRANDIOSER AUFTAKT

Am 26.11.21, absolvierte die Tennismädchenmannschaft

der Canisiusschule ihr erstes Spiel beim Landessportfest

der Schulen auf Kreisebene und siegte souverän.

Ihren Gegnerinnen, den Schülerinnen der Wettkampfklasse

III der Jodocus Nünning Gesamtschule in Borken,

ließen sie sowohl im Einzel als auch im Doppel

kaum eine Chance. Im Einzel schlugen auf: Antonia

Brast, Maite Homann, Maya Witte und Helena Börsting

– alle vier gewannen ohne auch nur ein einziges Spiel

abzugeben. Im Doppel setzten Antonia und Maite diese

Erfolgsserie fort, das zweite Doppel bestritten Noa

Sophie Wessendorf und Meja Wienker und zeigten sich

ebenso überlegen, sie überließen ihren Gegnerinnen

nur ein einziges Spiel.

Alle sechs Spielerinnen freuen sich nun auf die Teilnahme

an den Regierungsbezirksmeisterschaften gegen

die Sieger der Stadt Bottrop im Frühjahr 2022.

Stadt Ahaus

SPENDE AN DIE AKTION „LICHTBLICKE“

Ein Sparschwein prall gefüllt mit 2.090 € wurde heute an

die Aktion „Lichtblicke“ übergeben. Nach den Impfungen

in der kommunalen Impfstelle besteht für die Impflinge

die Möglichkeit, eine kleine Spende zu hinterlassen – und

diese haben sich großzügig gezeigt. „Wir freuen uns,

dass sowohl die geimpften Personen, als auch die Ärzteschaft

und die medizinischen Fachangestellten in guter

Stimmung sind und dazu beitragen, dass die Impfungen

unkompliziert und schnell stattfinden können. Mit ihrer

Impfung und der großen Spendenbereitschaft haben die

Impflinge gleich zwei gute Taten vollbracht“, so Michael

Gerling, Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung.

10 I Lifestyle


Stadtlohner Jugendkomitee

POLITISCHE „NACHWUCHSSICHERUNG“

Seit den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr wurden

in Stadtlohn die Ausschüsse mit einigen jüngeren sachkundigen

Einwohnern besetzt. Vor allem das Jugendwerk

hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass sich junge

Stadtlohnerinnen und Stadtlohner in der lokalen Politik

engagieren - die ersten Eindrücke und das Feedback

sind positiv. Die Grundidee, die dahinter steckt, lässt sich

einfach beschreiben. „Wir wollten die Meinung der Jugend

in die Gremien bekommen und die Mitglieder des

Jugendkomitees in die Ausschüsse einbürgern“, sagt

Stadt-Pressesprecher Günter Wewers. Und dass genau

das auch gelungen ist, bestätigten am Donnerstagnachmittag

(2. Dezember) eben jene Mitglieder in einem Pressegespräch

im Stadtlohner Rathaus. Neben Eva Vehring,

Leiterin des Jugendwerks, vertreten unter anderem Darius

Sonnenberg (23), Aidan Ellerkamp (18) und Nils Groth

(21) als sachkundige Bürger die Themen und Interessen

der Jugend aus der direkten Umgebung.

Positive Resonanzen

„Alleine, dass wir überhaupt in den Gremien sitzen, ist ja

schon eine tolles Zeichen für die Jugend in Stadtlohn“,

meint Darius Sonnenberg. Nils Groth unterstreicht das

und sagt: „Da wir dabei sind, wird die Perspektive der Jugend

und den Kindern von den Politikern direkt mit beachtet.

Unsere Anliegen werden durch unsere Präsenz

in den Ausschüssen mittlerweile immer selbstverständlicher.“

Aidan Ellerkamp fügt hinzu: „Wir werden ernst

genommen.“ Zu finden sind die drei meinungsstarken

jungen Einwohner in Stadtlohn in den verschiedensten

Ausschüssen. Entweder im Sport-, Kultur-, Sozialausschuss,

im Schul- und Bildungsausschuss, im Umweltund

Bauausschuss oder im Wirtschaftsförderungs-, Infrastruktur-

und Stadtentwicklungsausschuss. Der „erste

große Antrag“ an den Bauausschuss, durch Darius Sonnenberg,

ist jüngst auf Wohlwollen der Politikerinnen und

Politiker gestoßen. So werden diese sich fortlaufend mit

dem Thema der Sanierung der Basketball- und Skateranlage

am Losbergpark befassen. „Es ist schön, wenn

man hinterher sieht, woran man mitgewirkt hat“, betont

dazu auch Nils Groth.

Lob vom Bürgermeister

Eva Vehring ist es bei dem ganzen Engagement des Jugendkomitees

aber enorm wichtig zu erwähnen: „Alle

agieren parteineutral und sind nur bedacht, die Anliegen

der Jugend adäquat zu transportieren.“ So oder so dürfen

die drei in den Stadtlohner Ratsgremien auch keine

Stimme abgeben.

Stadtlohns Bürgermeister Berthold Dittmann ist ohnehin

froh über den engagierten Nachwuchs in der Stadt.

„Nachwuchssicherung ist für die kommunale Politik sehr

wichtig. Die Stimme der Jugend zu haben, halte ich für

überaus sinnig. Dementsprechend gut funktioniert auch

der Austausch mit allen Beteiligten. Und deswegen hoffe

ich, dass wir halbjährliche Verabredungen auch in Zukunft

hinbekommen.“

Lifestyle I 11


Als Abnehm- und Stoffwechselexpertin kümmert sich

Heilpraktikerin Heike Wedemeyer mit ihrem Team

in Schöppingen um eine gesunde Gewichtsabnahme.

Wechseljahre? Viele Diäten gemacht? Kein Sport? Medikamenten-Einnahme?

Alles mögliche Gründe, die eine

Gewichtsabnahme hemmen könnten, denn: hier sinkt

mitunter die Stoffwechselaktivität. Wenn der Stoffwechsel

runterfährt, werden weniger Kalorien verbrannt und

es bilden sich schneller Fettspeicher. Der Körper hat

dann gelernt, mit weniger Kalorien auszukommen und

eine Gewichtszunahme ist meist Folge. Sinnvoll wäre

hier ein Stoffwechselprogramm, um wieder mehr Kalorien

verbrennen zu können. Seit nahezu 10 Jahren bietet

Frau die Heilpraktikerin diese Kur an. Der Abnehmwillige

kommt während seines Abnehmprozesses in- bis

dreimal pro Woche in die Praxis. Auch die intensive und

individuelle Betreuung ist ein entscheidender Faktor für

den Erfolg.

Naturheilpraxis Wedemeyer

ABNEHMEN, ABER WIE?

Auch in kritischen Phasen des Abnehmens ist das Team

immer an der Seite des Patienten und hilft fachkompetent

und verständnisvoll. Interessierte erhalten einen unverb.

Info-Termin in der Naturheilpraxis Wedemeyer, Expertenteam

für Gewichtsreduktion: Tel. 02555-9997623

Anke hat mit der Kur 15 kg abgenommen.

12 I Sport, Gesund & Fit


Nach einer zweijährigen Pause veranstaltete der Schützenverein

St. Michael Büren in diesem Jahr wieder ein

Bataillonsschießen. In der Altersklasse über 30 erzielten

Rainer Lösing und Matthias Niehoff mit 90 Ringen

den ersten und zweiten Platz. Ausschlaggebend für die

Platzierungen waren die Ergebnisse auf der dritten Karte.

Jens Meiß erreichte mit 89 Ringen den dritten Platz.

In der Altersklasse unter 30 konnte Maximilian Möllers

mit 92 Ringen den ersten Platz einnehmen. Gefolgt vom

Schützenverein St. Michael Büren

BATAILLONSSCHIESSEN

amtierenden König Lasse Niehoff mit 91 Ringen und

Sebastian Stomp mit 89 Ringen. Bei den Damen konnte

sich Steffi ter Braak-Wüller mit der Tagesbestleistung

aller Schützen den Sieg mit 93 Ringen sichern. Die Plätze

zwei und drei belegten Jaqueline Wüller mit 92 Ringen

und Annabell Rotherm mit 87 Ringen. Alle Teilnehmerinnen

und Teilnehmer freuten sich, dass der Abend

unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen stattfinden

konnte.

Tischtennisabteilung des VfL Ahaus 1892

NEUE SPIELKLEIDUNG

Die Tischtennisabteilung des VfL Ahaus 1892 freut sich

nach der langen Corona-Unterbrechung über die neue

Spielkleidung. Dank zahlreicher Sponsoren konnten nun

wieder einheitliche Trikots und Trainingsanzüge für alle

Herren- und Nachwuchsmannschaften angeschafft werden.

Auf dem Bild sind einige Abteilungsmitglieder im

neuen Outfit zu sehen.

Sport, Gesund & Fit I 13


Neue Inhaberin Silvia Wessing

Optik Mester in neuem Gewand

Das Unternehmen „Optik Mester“ wurde am 01.09.1999 in

Südlohn am Kirchstraße 14 durch Georg Mester gegründet,

der nun in den Ruhestand gegangen ist. Jetzt, da die Zeit gekommen

ist, hat die Augenoptikmeisterin Silvia Wessing das

Geschäft im Herzen der Gemeinde Südlohn übernommen.

Silvia Wessing hat Ihren Beruf von der Pike auf bei einem

traditionellen Augenoptikermeister in Borken gelernt. 2011

folgte die Ausbildung zur Augenoptikermeisterin, in der Meisterschule

des ZVAs in Dormagen. Die Berufserfahrungen

wurden in Borken, Heiden, Gescher und Senden erworben.

Doch nun ist es an der Zeit, das eigene Geschäft zu leiten!

Das Team ist auch sehr schnell gefunden worden. Der

Klassenkamerad aus den Zeiten der Berufsausbildung, Augenoptiker

Jürgen Emmerich aus Gescher, sagte direkt zu,

als Silvia Wessing von Ihrem Projekt erzählte. Genauso begeistert

reagierte Optikfachverkäuferin Jessica Rosenberg,

schließlich haben beide Frauen die gemeinsame Zeit als

Kolleginnen in bester Erinnerung. Auch die Augenoptikerin

Annika Borchers aus Weseke hat sich begeistert dem Team

von Optik Mester angeschlossen.

Doch die neue Inhaberin denkt auch an die Zukunft: Ein Ausbildungsplatz

in der Augenoptik wird zum 01. August 2022

eingerichtet. Bewerbungen können, so sagt Silvia Wessing,

gerne jetzt schon eingereicht werden.

Wer sich dafür interessiert, kann in diesem Absatz mehr

über das Berufsfeld eines Augenoptikers erfahren. „Wir beraten

unsere Kunden stets gemäß Ihrem Bedarf rund um

das gute Sehen und Aussehen. Dabei steht der persönliche

Bedarf im zentralen Mittelpunkt. Fragen zum beruflichen

Umfeld, den Hobbys oder dem Sport gehören zum Alltag

eines Optikers. Auch die modische Beratung, Stilsicherheit

und ein gutes Farbgefühl gehören ebenfalls zu benötigten

Fähigkeiten.“, so die Augenoptikmeisterin aus Gescher.

Aber auch handwerkliches Geschick sei gefordert, sagt Silvia

Wessing begeistert. So wird in der hauseigenen Werkstatt

noch geschliffen, gelötet, gefeilt, montiert oder poliert.

„Unsere Brillengläser der Marke „Essilor“ sind >made in

Germany< und auf dem Weltmarkt führend. Wir bestellen

die Gläser nicht vorgefertigt, jedes Brillenglas wird von uns

auf die jeweilige Brillenglasform geschliffen. Dies geschieht

CNC-gesteuert mit dem ESSILOR „Mr. Orange-Schleifautomaten“

auf einen Zehntel Millimeter genau. Ob es nun eine

Brille „nur zum Lesen“ ist, eine moderne Gleitsichtbrille,

eine schicke Sonnenbrille oder eine PC-Arbeitsplatzbrille,

alle erfordern eine persönliche Beratung, die ein reiner

Internet-Shop gar nicht bieten kann.

Es wurde viel in das neue Geschäft investiert. Die komplette

Einrichtung wurde neugestaltet, zwei Beratungstische und

ein neuer Verkaufstresen sowie eine komplett neue Bril-

14 I Sport, Gesund & Fit


PR-Seite

lenpräsentation schmücken nun das Geschäft. Doch auch

modernste Refraktions- und Brillenzentriergeräte auf dem

neuesten Stand der Technik wurden angeschafft. Somit ist

die perfekte Anpassung von Kontaktlinsen oder Brillengläsern

gesichert. „Mit unserem WAM-800 (Wave-Analyzer-

Medica) der Firma ESSILOR eröffnen sich uns als Augenoptiker

ganz neue Möglichkeiten. Wir können jetzt Messungen

und Auswertungen der Augenermüdung und Augenlänge

durchführen. Auch ein optimiertes und umfassendes

Screening auf Glaukom (grüner Star), Linsentransparenz,

Hornhautveränderungen und Ametropie kann das Team um

Silvia Wessing nun in wenigen Minuten durchführen. Auch

die Referenz für Zentriersysteme, das neue „VISIO-Office3“

von ESSILOR ist auf dem neuesten Stand der Technik und

ermöglicht es in der Brillenberatung und -zentrierung ein

Höchstmaß an Genauigkeit zu erreichen.

Dazu hat ESSILOR ein Portfolio an Brillengläsern entwickelt,

dass jedem Bedarf gerecht wird. Egal ob im Büro

oder in der Freizeit, beim Sport oder zum Autofahren, die

Brillengläser bieten für jeden Brillenträger jeden Alters die

perfekte Lösung. Als zertifiziertes Optik-Fachgeschäft sind

sehr froh darüber, dass wir mit ESSILOR einen so starken

Partner gefunden haben.“, sagt die Augenoptikmeisterin

und Kontaktlinsenspezialistin Silvia Wessing. „Auch die

moderne Kombination aus Brillen und Kontaktlinsen ist ein

sehr aktuelles Thema für unsere Kunden, deshalb bilde ich

mich stets weiter in der Anpassung von modernen Kontaktlinsen.

Es gibt heutzutage fast kein Ausschlusskriterium für

das Tragen von Kontaktlinsen.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Kunden uns so

herzlich aufgenommen haben, wir haben viel Lob für das

neue Geschäft und unsere neuen Brillenkollektionen bekommen

und freuen uns auf viele tolle Jahre in Südlohn am

Kirchstraße 14.“, sagt Silvia Wessing mit einem klaren Blick

in die Zukunft.

Kirchstraße 14 · 46354 Südlohn

Tel: (0 28 62) 70 04 77

info@optik-mester.de · www.optik-mester.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 9.00 – 12.30 Uhr · 14.30 – 18.00 Uhr

Mi.: 9.00 – 12.30 Uhr · nachmittags geschlossen

Jeden 1. & 3. Sa.: 9.00 – 12.30 Uhr

Gerne sind wir auch über Mittag oder nach 18:00 Uhr

für Sie da. Ein Anruf genügt.

Sport, Gesund & Fit I 15


Rotes Kreuz

im Keis Borken

Hausnotruf

Ahaus

Hilfe auf

Knopfdruck.

Mit dem Hausnotruf ist Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt.

Für ein sicheres Gefühl zu Hause, jederzeit. Mehr Infos:

drkhausnotruf.nrw/ahaus

16 I Sport, Gesund & Fit


PR-Seite

Von der Tradition zur Moderne

HUBERTUS APOTHEKE IN LEGDEN

Die Hubertus Apotheke blickt auf eine lange Tradition zurück.

Seit über 80 Jahren sind wir für unsere Kunden in

Legden und Umgebung da.

Wir bilden aus!

Wir suchen zum

01. August 2022

eine/n

Auszubildende/n

(m/w/d) als

PKA

Neben technisch moderner Ausstattung und einer umfassenden

Versorgung steht für uns als Pharmazeuten

die persönliche und kompetente Beratung im Vordergrund.

Seit Anfang 2020 ist unsere Apotheke an die Telematikinfrastruktur

angeschlossen und vorbereitet für die

bevorstehende Digitalisierung im Gesundheitssystem.

Wir sind auch beim E-Rezept Ihr Partner

So sind wir auch für die Einlösung der ersten elektronischen

Rezepte bestens gerüstet. Das E-Rezept wird 2022

eingeführt. Es soll das klassische rosa Rezept ablösen.

Obwohl es E-Rezept heißt, kann der Arzt Ihnen das Rezept

auf Papier ausdrucken und mitgeben, d. h. Sie müssen

auch künftig kein Smartphone besitzen und keine

besonderen Apps installiert haben, um das Rezept von

Ihrem Arzt anzunehmen und es in unserer Apotheke einzulösen.

Auf dem Ausdruck werden maschinenlesbare

QR-Codes aufgedruckt sein. Wenn Sie das Rezept in unserer

Apotheke einlösen, können wir den Code abscannen

und Ihr Rezept schnell bearbeiten. Sie können den

Code mit einem Smartphone

und der geeigneten App auch selber scannen und uns digital

zukommen lassen. Das E-Rezept kann den Ablauf

von der Rezeptausstellung über die Medikamentenabgabe

bis zur Abrechnung mit der Krankenkasse für alle

Beteiligten komfortabler machen. So können Sie Ihr E-

Rezept einscannen und uns bereits zusenden, sobald Sie

es vom Arzt erhalten haben. Wir können es sofort bearbeiten

und Ihnen umgehend Bescheid geben, wenn Ihre

Arzneimittel abholbereit oder über unseren Botendienst

lieferbar sind. Auf diese Weise können Sie den Besuch in

unserer Apotheke noch besser in Ihren Alltag einplanen.

„Für ihre Fragen und Anliegen steht Ihnen unser Team gerne

mit Rat und Tat zur Seite.“ sagt Inhaberin Petra Hruby.

Hauptstr. 12 · 48739 Legden

Tel: (0 25 66) 12 82

www.apotheke-legden.de

info@apotheke-legden.de

Sport, Gesund & Fit I 17


Mit uns läuft's besser!


















.

Katarina Witt

Eislauf-Ikone, 2 × Olympiasiegerin,

4 × Weltmeisterin, 6 × Europameisterin

Trainieren kannst du überall,

DEINE ZIELE

erreichst du bei INJOY!

Mit INJOY Garantie:

- keine Zahlung bei

behördlicher Schließung

wegen Corona

- 4 Wochen lang

unverbindlich testen

• Begleitetes Muskeltraining • Qualifizierte Trainingsbegleitung

• Stärkung des Immunsystems • Maßgeschneiderte Trainingsprogramme

• Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit

INJOYmed Vreden |

02564 98040 | Winterswyker Str. 55 | 48691 Vreden | www.injoymed-vreden.de

18 I Sport, Gesund & Fit


Tennisclub Grün-Weiß Schöppingen

JUGEND-CLUBMEISTERSCHAFTEN

Der Tennisclub Grün-Weiß Schöppingen hat seine Jugend-

Clubmeisterschaften ausgetragen. 22 Kinder und Jugendliche

traten in ihren einzelnen Altersklassen an und

spielten in Gruppenphasen gegeneinander. Die jüngsten

Teilnehmer waren 6 Jahre alt und spielten beim „Lowti

Ball“ gegeneinander. Die Kinder unter 11 Jahren spielten

im Kleinfeld gegeneinander. Auf dem großen Feld mit

weicheren Bällen spielten alle Kinder zwischen 12 und 15

Jahren. Die Jugendlichen Jungs spielten in der U17 Konkurrenz

auf dem großen Feld immer ein Match-Tiebreak

bis 10 gegeneinander. So entstanden viele spannende und

abwechslungsreiche Spiele, bei denen die Kinder und Jugendliche

viel Spaß hatten. Am Ende des Turniers freute

sich jedes Kind über eine große Medaille. Für die Gewinner

der einzelnen Altersklassen gab es große Pokale, die den

Kindern ein Riesen Lächeln ins Gesicht zauberte..verein

Fußball-C-Junioren des SC Rot-Weiß Nienborg

NEUE LANGARM-OBERTEILE

Die Fußball-C-Junioren des SC Rot-Weiß Nienborg freuen

sich über neue Langarm-Oberteile. Passend zum

Winter unterstützte ein Finanzdienstleister aus Ahaus die

Rot-Weißen. Die Freude über diese Unterstützung der

Mannschaft sowie des Ehrenamtes war groß.

Sport, Gesund & Fit I 19


Anne-Frank-Realschule in Ahaus

SPORTHELFER-AUSBILDUNG

Ende November besuchte Annette Hülemeyer (Jugendbildungsreferentin

des Kreissportbundes Borken) die aktuelle

Sporthelfer-Ausbildung der Anne-Frank-Realschule

in Ahaus. Sporthelfer sind speziell ausgebildete Schüler,

die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Mitschüler

im außerunterrichtlichen Sport ihrer Schule gestalten und

durchführen. Landesweit wird das Sporthelfer-Programm

von der Sportjugend NRW, der Landesregierung NRW

und der AOK unterstützt. An der Anne-Frank-Realschule

wird die 30-stündige Ausbildung in der Jahrgangsstufe

neun durchgeführt. In der zehnten Klasse sind die Schüler

dann im Pausensport oder bei Sportfesten im Einsatz. „Die

Sporthelfer sind wichtig für unsere Schule, denn sie unterstützen

unsere Sportangebote und übernehmen damit

schon frühzeitig Verantwortung“, betonte Konrektor Ansgar

Voß im Namen der Schulleitung.

BENEFIZ-

SPIEL

SuS Stadtlohn U19 vs. FC Schalke 04 / U17

Sa. 15/01/2022

Anstoß: 13.00 Uhr

Im VR Bank Sportpark Stadtlohn

Eintritt frei!

Für Getränke & Speisen ist gesorgt!

Die Einnahmen werden an das inclusive

Kinder- und Jugendferienlager der

DJK Eintracht Stadtlohn 1920 e.V.

in Hönningen an der Ahr gespendet.

20 I Sport, Gesund & Fit


Kunstradabteilung der DJK Stadtlohn

VEREINSMEISTERSCHAFT

Nach zweijähriger Wettkampfpause hat die Kunstradabteilung

der DJK Stadtlohn wieder ihre Vereinsmeisterschaft

ausgerichtet. In der Altersklasse U19 setzte sich

Jule Wissing mit 57,97 Punkten vor Klara Bessler (38,58)

durch. In der U11 bestätigte Johanna Schoppen ihre guten

Trainingsleistungen und gewann mit 18,29 Punkten

vor Ida Gräwers und Maria Bücker (9,93). In der U13 wurde

Amelie Rosing ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie holte

den Vereinsmeistertitel mit 40,11 Punkten vor Maja Wissing

(29,88) und Wanda Abbing (28,73).

Golf- und Landclub Ahaus

JUGENDCAMP

Das Jugendcamp im Golf- und Landclub Ahaus hat seit

vielen Jahren Tradition. Jedes Jahr nehmen viele Kinder

und Jugendliche an dem Sommercamp teil und verfeinern

ihre Schwungtechnik. Für eine gleichbleibend hohe

Qualität in der Jugendausbildung fallen auch Kosten an.

Daher freute sich die Jugendabteilung des Klubs dieses

Jahr umso mehr über eine Unterstützung einer Ahauser

Firma für Wintergärten, Terrassendächer und mehr,

überreicht durch Marja Thoenies und Christian Geisler.

„Nur aufgrund solcher großzügigen Zuwendungen kann

ein Jugendcamp regelmäßig stattfinden“, schreibt der

GLC Ahaus.

Sport, Gesund & Fit I 21


Antworten auf die drei wichtigsten Fragen

E-AUTOS

Zu wenig Reichweite?

Aktuell liegt die durchschnittliche Reichweite von E-Autos

bei rund 400 Kilometern. Bis 2025 soll sie auf rund

700 Kilometer steigen. "Der durchschnittliche Versicherungsnehmer

fährt im Jahr 14.000 Kilometer, pro

Tag also im Schnitt nur rund 38 Kilometer. Somit ist die

aktuelle Reichweite mehr als ausreichend", erklärt Axa-

Versicherungsexperte Fabian Schneider. . Sollte es doch

einmal aufgrund eines leeren Akkus nicht weitergehen,

gibt es etwa bei Axa einen Weitertransportservice bis zur

nächsten funktionstüchtigen Ladesäule in Deutschland

und im europäischen Ausland.

Zu reparaturanfällig?

Der Akku bildet das Herzstück eines E-Autos, um ihn

ranken sich entsprechend viele Mythen: von einer angeblichen

erhöhten Brand- bis hin zu enormer Verschleißund

Reparaturanfälligkeit. Dabei ist die Garantieleistung

der Hersteller beim Akku mit meist acht Jahren auffällig

stark. "Wir gehen davon aus, dass ein moderner Lithium-

Ionen-Akku, wie er aktuell in E-Autos verbaut wird, bis

zu 3.000 Ladezyklen standhält, das entspricht einer Laufzeit

von bis zu 500.000 Kilometern", so Schneider. Da die

Leistungen der einzelnen Versicherer bei Akku-Schäden

je nach Tarif variieren könnten, sollte man beim Kauf

eines E-Autos mit dem Versicherungsberater über die individuellen

Bausteine vorab sprechen.

Zu wenig Ladepunkte?

Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für E-

Autos wächst rasant, und das Bundesministerium für Verkehr

und digitale Infrastruktur (BMVI) will den Ausbau weiter

rasch vorantreiben. Dazu kommen immer mehr private

Ladestationen, die sogenannten Wallboxen. Was müssen

Versicherungsnehmer dazu wissen? "Entsteht beim Laden

ein Schaden an der öffentlichen Ladestation, ist dieser

über unsere E-Auto-Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Im Falle eines Schadens, der beim Laden des Fahrzeugs

an einer fremden Wallbox, etwa in der Tiefgarage eines

Mehrfamilienhauses, entsteht, besteht ebenso Versicherungsschutz

über die Haftpflicht", so Fabian Schneider.

Wallboxen sind zudem in allen Wohngebäudeversicherungsverträgen

dieses Anbieters mitversichert. (djd)

Foto: djd/AXA Konzern

• Neuwagen

• Jahreswagen

• Gebrauchtwagen

• Nutzfahrzeuge

• Autopflege

• Autoschilder

10 Euro

22 I Mobil & Technik


Fotos: Autoren-Union Mobilität/Volkswagen

Jetzt im Handel

VW TAIGO

Der modische Trend so genannter SUV-Coupés hat das

Kleinwagensegment erreicht: Bei Volkswagen steht ab

sofort der Taigo in den Autohäusern. Der Einstiegspreis

für das in Brasilien entwickelte Modell beträgt 19.350

Euro für die Version mit 1,0-Liter-Benzinmotor, Fünf-

Gang-Schaltung und 95 PS (75 kW). Die zweite Leistungsstufe

liefert 110 PS (85 kW), Topmotorisierung ist der 1.5

TSI mit 150 PS (110 kW) und Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe.

Der 4,27 Meter lange Neuzugang wird in vier Ausstattungstufen

angeboten, auch als R-Line. Er lässt sich mit

schwarz lackiertem Dach, großem Panorama-Schiebe-

dach und Technologien wie dem Travel Assist für teilautomatisiertes

Fahren und LED-Matrixscheinwerfern (ab

Style Serie) weiter aufwerten. Zentrales Element im Innenraum

ist das serienmäßige Digital Cockpit sowie die

neue Generation der Infotainmentsysteme (MIB), die als

Einheit angeordnet sind. (aum)

Mobil & Technik I 23


Spanndecken mit angepasster Beleuchtung

schaffen Wohlfühlatmosphäre

EINRICHTEN MIT LICHT

Wenn die Tage im Winterhalbjahr kürzer sind, sehnen wir

uns nach Helligkeit. Kommst du in ein Zimmer, geht dein

erster Griff meistens zum Lichtschalter. Neben Möbeln,

Farben und Dekoration ist die Beleuchtung ein wichtiger

Faktor dafür, dass du dich wohlfühlst. Sie macht einen

Raum gemütlich und lässt dich das langweilige Grau der

kalten Jahreszeit im Nu vergessen.

Licht spielt als Einrichtungselement eine wichtige Rolle

und sollte sorgfältig geplant werden.

Brauchst du Licht zum Essen, Lesen, Fernsehen, Arbeiten

oder Entspannen, wie zum Beispiel im Wohnzimmer,

dann muss die Beleuchtung vielen Wünschen gerecht

werden. Ganz klar, dass eine einzelne Leuchte keine

Stimmung zaubert und den vielen unterschiedlichen Ansprüchen

an die Beleuchtung nicht gerecht werden kann.

Glücklicherweise steht uns heute die moderne LED-

Technik mit all ihren Möglichkeiten zur Verfügung: Spots,

flächige oder indirekte Beleuchtung, biodynamisches

Licht, um nur einiges zu nennen, lassen sich zu einer optimalen

Beleuchtung kombinieren.

Eine neue Beleuchtung kannst du gut in Kombination mit

einer Plameco Spanndecke nachrüsten, denn da die Spanndecke

direkt unter der alten Decke montiert wird, entsteht

ein Zwischenraum, in dem sich die Kabel verbergen

lassen. Ob hochglänzend oder matt, mit Accessoires oder

ohne: Plameco Spanndecken sind seit über 35 Jahren die

ideale Methode zur Umgestaltung von Wohnräumen. Die

Montage sowohl der Decke als auch der Beleuchtung erledigen

Profis meistens innerhalb nur eines einzigen Tages

für dich. Dabei müssen sie die alte Decke nicht entfernen,

ein Grund dafür, dass die Montage einer Plameco

Spanndecke eine saubere Sache ist. So verbesserst du

mit Spanndecken von Plameco nicht nur das Ambiente im

Wohnzimmer, sondern auch die Atmosphäre in Hausflur,

Kinderzimmer, Büro und Schlafbereich. Selbst der Küche

und dem Bad, Räumen also, in denen generell eine höhere

Luftfeuchtigkeit herrscht, kannst du mittels einer Spanndecke

mit Beleuchtung eine völlig andere Wirkung verleihen.

Im breiten Plameco-Sortiment finden sich schöne

Varianten für alle Geschmäcker. Mehr Informationen, unter

anderem zu dem Gestaltungsspielraum mit moderner

LED-Beleuchtung, sowie den direkten Weg zum nächsten

Fachbetrieb findest du auf www.plameco.de./gescher

Man erkennt sie

sofort ... Menschen

mit einer

Plameco Decke

Plameco Spanndecken

Schuckertstraße 30

48712 Gescher

0 02542 - 2777 | plameco.de

24 I Gescher erleben


Mein

GESCHER

ebito zu Gast in Gescher

GLOCKENSTADT IM MÜNSTERLAND

Verkehrsgünstig am Schnittpunkt der A 31 und der B 525

liegt in die reizvolle Parklandschaft des Westmünsterlandes

eingebettet die Glockenstadt Gescher. Nur 20 km entfernt

kann man seinen Fuß bereits in die Niederlande setzen. Natur

und Kultur werden hier zu einer Einheit. In einem weit

verzweigten Netz von Rad-, Inliner- und Wanderwegen lädt

die reizvolle westfälische Parklandschaft dazu ein, Natur

pur zu genießen. Durch das clevere System des Radelparks

Münsterland sind zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für

längere Tages- und Wochenendtouren möglich. Mittlerweile

gibt es auch fünf Themenrouten, die die Schönheiten der

Grenzregion Westmünsterland und des lieblichen holländischen

Achterhoeks per Rad erfahrbar machen. Dies sind

die agri-cultura-Route, die Berkelroute, die Slinge-Route,

den Einstieg in die AA-.Route und die Flamingoroute. Eine

weitere grenzüberschreitende Route – vor allem geeignet für

Motorradfahrer - ist die Hamaland-Route – auch hier ist Gescher

Standort.

Das Stadtmarketing bietet durch die Naturschutzgebiete

geführte Spaziergänge an. Unter dem Leitmotiv Kunst und

Kultur werden im Alten Kutschenmuseum vielfältige kulturelle

Veranstaltungen angeboten. Dazu gehören Wechselausstellungen

mit volkskundlichen Themen, historischen

und künstlerischen Themen, Lesungen und Buchvorstellungen

bekannter Autorinnen und Autoren, Kabarettabende,

Konzerte und Folk-Nächte. Warum aber wird Gescher die

Glockenstadt genannt? Seit über 300 Jahren wird die Kunst

es Glockengießens von einer Generation zur nächsten Generation

weitergeleitet.

Gescher erleben I 25


„Wir haben keine Müllverbrennungsanlage...

...sondern sorgen für nachhaltiges Recycling“

Hubert Eing Kunststoffverwertung GmbH

Hubert Eing Kunststoffverwertung in Gescher, Stadtlohner

Straße 71, ist ein innovatives Industrieunternehmen für die

Trennung und Verwertung von Abfällen und Kunststoffen.

Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1992 gegründet

und hat sich von einem reinen Verwerter zu einem Produzenten

gewandelt. Heute übernehmen Dipl.-Ing. Stephan

Eing und Dipl-Ing. Henry Nawrath die Geschäftsführung

bei der Hubert Eing Kunststoffverwertung. Das Betriebsgelände

des Gescheraner Unternehmens ist 60.000 Quadratmeter

groß. Einhundertzwanzig kompetente Mitarbeiter

arbeiten bei der Hubert Eing Kunststoffverwertung in den

Bereichen Produktion, Instandhaltung (mechanisch/elektrisch),

Labor, Verwaltung und innerbetriebliche Logistik.

Zum breit gefächerten Leistungsspektrum zählen unter

anderem die Sortierung von ca. 90.000 Jahrestonnen

Leichtverpackungen (gelber Sack, gelbe Tonne) aus der

Haushaltssammlung und aus Gewerbebetrieben in die

einzelnen Bestandteile (Weißblech, Aluminium, PET, PP,

PE, MPO, Folie, Tetra Pak, PPK), sowie die Aufbereitung

von hochkalorischen Fraktionen aus Betriebs- und Produktionsabfällen

zu gütegesicherten SBS®-Brennstoffen

für Kraft- oder Zementwerke.

Des Weiteren zählt die werkstoffliche Aufbereitung von

PostConsumer-Kunststoffen (MPO, PP, PE) zu Rezyklaten

zu den Spezialgebieten der Hubert Eing Kunststoffverwertung.

In diesem Vorgang werden die Kunststofffraktionen

weiterverarbeitet und können in die Kunststoffindustrie

zurückgeführt werden (Terrassendielen, Sitzmöbel). Auch

die Weiterverarbeitung von Agglomerat zu Regranulaten,

für die Wiederverwendung in hochwertige Kunststoffartikel

wie Rohrleitungssysteme, ist ebenfalls ein Fachbereich

des Familienunternehmens. In diesem Produktionsschritt

wird das Agglomerat anschließend noch einmal aufgeschmolzen,

gefiltert und in eine einheitliche Stückelung

umgewandelt, damit es die Kunden des Gescheraner Unternehmens

für hochwertige Kunststoffprodukte wiederverwerten

können. Der internationale Kundenstamm des

Familienunternehmens reicht von Skandinavien bis Australien

und das Interesse an nachhaltigen Produkten steigt

immens.

„Wir vertreiben auf dem Deutschen Markt, auch für Endverbraucher,

unter anderen auch Produkte von unseren

Kunden, die aus unserem Material hergestellt wurden,“

erklärt Dipl.-Ing. Stephan Eing.

Die Hubert Eing Kunststoffverwertung GmbH ist nach dem

Bundesimmissionsgesetz genehmigt und besitzt Zertifikate

gemäß dem Verpackungsgesetz, sowohl werkstofflich,

als auch energetisch. Die große Kompetenz des Fachunternehmens

zeigt sich in den hochwertigen Zertifizierungen

DIN EN ISO 9001:2015, DIN EN ISO 50001:2018, Entsorgungsfachbetrieb

nach KrWG, und der Gütesicherung

nach RAL GZ-724 für die SBS®Brennstoffe.

26 I Gescher erleben


PR-Seite

Hubert Eing Kunststoffverwertung in Gescher ist ein aufstrebendes

Unternehmen „Bei uns gibt es stetig neue

Herausforderungen und immer neue spannende Aufgaben,“

sagt Stephan Eing. Er hat das Familienunternehmen

wesentlich mit aufgebaut und den stetigen Wandel und

die Anpassungen an die moderne Technik und alle Neuerungen

im Unternehmen zusammen mit seinen Fachleuten

gemeistert. Im Jahr 1992 zählte die Hubert Eing

Kunststoffverwertung zu einen der ersten Unternehmen in

Deutschland, die für das Duale System Abfälle zu Rezyklaten

aufbereiteten. „Das ist auch heute noch das Herzstück

unseres Unternehmens,“ erläutert Dipl.-Ing. Henry Nawrath.

Seit fast dreißig Jahren ist die Eing Kunststoffverwertung

Spezialist in der werkstofflichen Aufbereitung von

Mischkunststoffen sowie vergleichbaren Stoffgruppen. Im

Jahr 2004 folgte der Bau der energetischen Aufbereitung

für die Produktion von Sekundärbrennstoffen für die Kraftund

Zementindustrie.

Eine weitere Investition in die Zukunft war im Jahr 2019

die Inbetriebnahme der vollautomatischen Sortieranlage

für Leichtverpackungen. Der Aufbau der neuen Produktionstechnik

erfolgte bei Hubert Eing Kunststoffverwertung

aufgrund des Erlasses des Verpackungsgesetzes. Seit

2018 beschäftigte sich das Gescheraner Unternehmen mit

der Errichtung eines weiteren neuen Produktionsbereiches,

der Regranulierung. Dazu wurden in diesem Bereich

im Jahr 2021 zwei neue Produktionsanlagen (Extruder)

angeschafft. Im Laufe der Zeit ist das politische und gesellschaftliche

Interesse an dem Thema der Trennung von

Abfällen sowie deren Wiederverwendung und Wiederverwertung

massiv gestiegen.

„Daraus resultierend wird der Blick auf Klimaschutz und

Nachhaltigkeit immer größer. Wir freuen uns, dass wir

dazu einen wesentlichen Bestandteil leisten können,“ sagt

Dipl.-Ing. Stephan Eing. Gemeinsam mit Dipl.-Ing. Henry

Nawrath richtet er den Blick in die Zukunft optimistisch

nach vorn, mit dem Ziel die 120 Arbeitsplätze im Unternehmen

zu sichern und noch weitere neue Arbeitsplätze

zu schaffen.

Aufgrund des großen Wachstums gibt es bei Hubert Eing

Kunststoffverwertung in Gescher zurzeit mehrere vakante

Stellen. Gesucht werden Maschinenführer für Recycling-

Anlagen, Kunststoffformgeber, Elektroniker, Industriemechaniker,

Mechatroniker und Mitarbeiter für die Sachbearbeitung

im Personalwesen. Interessierte Bewerber sollen

sich direkt für einen Job im freundlichen Team des Familienunternehmens

der Hubert Eing Kunststoffverwertung

bewerben.

Stadtlohner Str. 71 · 48712 Gescher

Tel: (0 25 42) 91 74 -0

info@eing.info · www.eing.info

Gescher erleben I 27


Spontane Spende in Höhe von 500,- Euro

ST. LUDGERUS SCHÜTZENGILDE HARWICK E.V.

Mit diesem Leitspruch, konnte unser Schützenverein

eine spontan gesammelte Spende von 500€ an die Jugendfeuerwehr

Gescher übergeben. Auf der Generalversammlung

kam die Aktion für die Flutkatastrophe

auf den Tisch. Den Mitgliedern unserer Schützengilde

lag es am Herzen, diese Aktion der Jugendfeuerwehr,

Vertreten durch Steffen Kemna, zu würdigen und finanziell

zu unterstützen.

Professioneller und freundlicher

Service von der ersten Beratung

bis zum Aufbau!

Werner von Siemens Str. 12 • 48712 Gescher • Tel.: 02542 / 4301 • Fax: 02542 / 953398

E-Mail: info@zaunanlagen-andrieu.de • www.zaunanlagen-andrieu.de

28 I Gescher erleben


Bürgerstiftung unterstützt

KANINCHENZUCHTVEREIN EINIGKEIT GESCHER

Schon im Jahr 2019 hatte Helmut Thiery vom Kaninchenzuchtverein

bei der Bürgerstiftung angeklopft und sich

nach einer möglichen Unterstützung für neue Böden

der Ausstellungskäfige erkundigt. In erster Linie ging es

darum, das Baumaterial zu beschaffen – die Käfigböden

selbst wurden in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit

vom Verein selbst geschnitten und hergerichtet. Über

das sehr gute Ergebnis haben sich Inge Schnieder und

Thomas Rudde von der Bürgerstiftung in der Glockenstadt

Gescher bei der ersten seit Corona wieder möglichen

Kaninchenausstellung überzeugt. „Respekt“, merkt

Thomas Rudde an, als er die zahlreichen Käfige sah, und

fügte anerkennend hin, dass die Böden sicher nicht mal

eben an einem Tag zusammen gezimmert worden wären.

„Etwas länger haben wir schon gebraucht“, erwidert

Thiery zwinkernd. Aber auch über die Anzahl und Vielfalt

der Kaninchen staunten Schnieder und Rudde. Da war

alles dabei – vom ein paar hundert Gramm schweren

kleinen Zwergkaninchen bis zum Deutschen Riesen mit

beinahe 10 kg Gewicht.

SV Gescher e.V.

EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN

Der Slogan ,,Einer für Alle, Alle für Einen” ziert die neuen

Trikots unserer G4-Jugend. Die Mannschaft und der SV

Gescher bedanken sich bei Angelika und Werner Lüdiger

für den neuen Trikotsatz.

Gescher erleben I 29


30 I Gescher erleben

Trainergespann 22/23

GUSTAV MAURITZ

& BAS REEKERS


Das neue Trainerduo

für die kommende Saison

TRAINERDUO SV GESCHER

IM GESPRÄCH

Was waren die Gründe für dein aus bei der

SpVgg Vreden?

Mein aus bei der SpVgg Vreden liegt ja jetzt schon 2 Monate

zurück und da will ich jetzt auch gar nicht mehr drauf

eingehen. Ich hatte 5 tolle Jahre bei der SpVgg, in der ich

tolle Leute kennengelernt habe. Natürlich die Spieler die

ich in der Zeit trainieren durfte, tolle Trainer wie z.B. Tobias

Sumelka, Marcus Feldkamp oder Rob Reekers, die

ich in der Zeit immer um Rat fragen konnte und immer

noch guten Kontakt habe. Aber auch Leute die im Hintergrund

tolle Arbeit leisten, wie Tobias Esseling, Hermann

Lastring und Ralf Hoffmann. Ich wünsche der SpVgg alles

Gute und bedanke mich auch für die tollen Jahre.

Wie ist der Kontakt zustande gekommen?

Nachdem freitags bei uns in Vreden in der Zeitung stand

das ich nicht mehr Trainer in Vreden bin, hat sich am

darauffolgendem Montag der Sportliche Leiter Reinhard

Höing von SV Gescher bei mir gemeldet. Einen Tag später

habe ich mich dann mit Reinhard und dem 2. Vorsitzenden

Christoph Kloster zusammengesetzt.

Woher kennst du Bas und wie ist die

Aufgabenverteilung?

Natürlich kennen wir uns durch den Fußball und vor allem

durch das letzte halbe Jahr, aber ich glaube wo wir

uns richtig kennengelernt haben war vor längerer Zeit an

der Theke. Die Aufgabenverteilung macht natürlich sinn

das ich an der Linie stehe und Bas wird der Mannschaft

auf dem Platz helfen. Aber das hat noch ein halbes Jahr

Zeit und dann werden wir beide uns auch erst einmal finden

müssen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die

Zusammenarbeit mit ihm.

Welche Ziele hast du?

Unser Ziel ist es die Jungs zu entwickeln, die Jungs sollen

von Anfang an Lust auf uns haben. Sie sollen mit Spaß

zum Training kommen, Lust auf die Spiele haben und

wenn wir das zusammen haben, werden wir auch Fußballerischen

Erfolg haben.

Kommen noch neue Spieler?

Wir haben in den letzten 2 Wochen mit jedem Spieler

aus dem jetzigen Kader gesprochen, jeden persönlich

kennengelernt und auch von dem Großteil eine Zusage

bekommen. Wir haben mit dem Gescheraner Leonard

Wolfgang Evers von SuS Stadtlohn auch schon jemenden

dazu gewonnen. Wir wollen den Weg mit dem Verein weitergehen

und mit den eigenen Jungs eine Gute Rolle in

der Bezirksliga spielen. Wenn natürlich Jungs die noch

nicht den Bezug zu Gescher haben, aber Bock darauf haben

den Weg mit uns zu gehen, sagen wir natürlich nicht

nein.

Was machst du beruflich?

Ich bin jetzt seit 4 Jahren bei der Firma Lichtgitter GFK

als technischer Zeichner in Stadtlohn angestellt.

Was ist dir wichtig in deinem Leben?

In meinem Leben ist mir am wichtigsten, dass meiner

Familie und mir es gut geht. Wir haben eine Tochter von

fast zwei Jahren und im Juni werden wir zum zweiten Mal

Eltern.

Lieber Bier oder Wein?

Seit meiner Tochter da ist trinke ich kaum noch Alkohol.

Ich freue mich aber schon darauf mit der neuen Mannschaft

ein Bier zu trinken und darauf mit meiner Frau

nach der Geburt wieder ein Glas Wein zu trinken. Für

mich ist beides mal okay.

Was wünschst Du Dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir das wir in der Familie alle gesund bleiben,

eine schöne Zeit miteinander verbringen und ich bei

meiner neuen Aufgabe in Gescher tolle Leute kennenlerne,

viel Spaß und Erfolg habe.

Gescher erleben I 31


Alternative Brennstoffe

ÖLHEIZUNGEN

Heute schon an morgen denken – eine Devise, die sich

auf viele Lebensbereiche erstreckt und insbesondere in

Sachen Klimaschutz so präsent ist wie nie. Voraussichtlich

wird es über Wind- und Sonnenstrom hinaus weiterer

Maßnahmen bedürfen, um das Ziel einer klimaneutralen

Energieversorgung bis 2050 erreichen zu können.

Neben Sanierungen an der Gebäudehülle, der Modernisierung

von Heizungsanlagen mit Brennwerttechnik oder

der direkten Einbindung erneuerbarer Energien durch

die Installation von Hybridheizungen bieten hier auch

flüssige Energieträger eine zukunftsweisende Lösung.

Als Alternative zu bisherigen fossilen Brenn- und Kraftstoffen

können sie ohne großen Umrüstungsaufwand in

aktuellen Ölheizungen eingesetzt werden und so selbst

für bestehende Technik eine klimaschonende Perspektive

erschließen.

Die Praktikabilität zeigen bereits jetzt zahlreiche Modellprojekte.

Das Institut für Wärme und Mobilität setzt klare

Zeichen in Richtung Future Fuels: Alternative Brennund

Kraftstoffe, die heute bereits mit Benzin, Diesel und

Heizöl kombiniert werden, müssen in Zukunft um weitere

regenerative Quellen wie z. B. nachhaltige, nicht in

Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau stehende Biokraftstoffe

erweitert werden. Mittel- und langfristig werden

aufgrund des großen Bedarfs auch E-Fuels benötigt

werden, welche auf durch Ökostrom erzeugtem, grünem

Wasserstoff basieren. Nicht nur beim Heizen, auch im

Straßenverkehr bilden Future Fuels mit grünem Fußabdruck

eine optimale Ergänzung zur immer beliebter

werdenden E-Mobilität. Wer selbst aktiv werden möchte,

kann an der Pilotinitiative „future:fuels@work“ teilnehmen,

die das IWO gemeinsam mit Partnern ins Leben

gerufen hat. (epr)

Foto: epr/IWO

Rufen Sie uns an und vereinbaren

Sie noch heute einen Termin

zur individuellen Beratung!

Wir sind spezialisiert auf:

• Wärmepumpen

• Öl- und Gasheizungsanlage

• Komplettbäder

• barrierefreie Bäder

• Klimaanlagen

Service wird bei uns GROß geschrieben

• Kundendienst

• Termine vor Ort

• unverbindliches und kostenloses Angebot

• Projektplanung

• „Alles aus einer Hand“ (Zusammenarbeit mit angrenzenden Gewerken)

Gartenstraße 12

48712 Gescher

Tel.: 02542 1539

Fax: 02542 2239

E-Mail: info@wortmann-gescher.de

www.wortmann-gescher.de

32 I Gescher erleben


Gescher’s Natur mit dem E-Tandem und E-Scootern erleben

PROJEKTKONZEPT BEWILLIGT

Die Stadtmarketing Gescher GmbH hat im Rahmen

des Förderprogramms der Vital NRW Region Berkel-

Schlinge für Kleinstprojekte 2021 das Projektkonzept

mit dem Titel „Gescher’s Natur mit dem E-Tandem und

E-Scootern erleben“ beantragt und eine Bewilligung bekommen.

Nun steht ab nächstem Jahr eine Flotte von

6 hochwertigen E-Scootern mit Straßenzulassung und

ein E-Tandem bereit, die ausgeliehen werden können,

um z.B. den Geschichts- und Planetenweg abzufahren.

Das E-Tandem ist ein besonderes Highlight. Mit ihm

kann man die Glockenstadt Gescher und ihre Natur und

Umgebung zu zweit, nebeneinander und mit Proviant im

Gepäck auf unvergessliche Art erleben. Eine Buchung

ist unter https://gescher.app/mobil oder telefonisch,

Tel. 02542/60500 möglich.

Nach einer erfolgreichen ersten Saison kann man auch

im nächsten Jahr wieder die sog. Berkel.Bed.Box buchen.

„Die große Freiheit“ wiegt 35 kg und ist circa

anderthalb Meter lang, einen knappen Meter breit und

damit ein echtes Leichtgewicht: Die Berkel.Bed.Box.

ist ein mobiles und rustikales kleines Zuhause, das mit

dem E-Bike von A nach B bewegt werden kann. Buchung

über https://gescher.app/berkelbedbox

Gescher erleben I 33


Das digitale Stadtportal

"MEIN GESCHER“

Auf der Facebook Seite „Mein Gescher“, die vor 6 Monaten

an den Start ging findest Du viele Themen, Tipps,

Events und Termine rund um unser Gescher. Die Seite

hat innerhalb kürzester Zeit schon 1880 Likes und erfreut

sich immer größerer Beliebtheit. Teilweise erreicht die

Facebook Seite schon Reichweiten von mehr als 20.000

Besucher. Unser gemeinsames Ziel ist es, politisch neutral,

und parteilos über Geschehnisse in und um Gescher

zu informieren, so Heiko Uepping. Die beiden Redakteure

der Facebook Seite „Mein Gescher” stehen im festen

Berufsleben und betreiben diese Seite mit Leidenschaft

und Interesse für Gescher. Heiko Uepping 1975 in Stadtlohn

geboren und in Gescher aufgewachsen. Vater von 2

Kindern. Beruflich als Software Consultant deutschlandweit

im Einsatz. Markus Klein 1973 ebenfalls in Stadtlohn

geboren und aufgewachsen in Gescher. Gemeinsam mit

seiner Frau hat er eine Tochter und einen 4-Beiner. Beruflich

ist er als Cloud Berater im Großkundenumfeld

deutschlandweit tätig.

Herausgeber der Seite ist die atento Werbeagentur

GmbH und wir beide wollen mit „Mein Gescher” euch informieren

was in Gescher los ist und was bei uns vor Ort

passiert, so Heiko Uepping. Ich hoffe es kommen in Zukunft

noch viel Leser dazu. Vereine, Unternehmen, Clubs

können uns gerne Texte und Bilder schicken.

www.facebook.com/MeinGescher

Stadtbücherei St. Pankratius

ADVENTSFRÜHSTÜCK

Als kleines Dankeschön für das freiwillige Engagement

wurden die 19 Ehrenamtlichen der Stadtbücherei St.

Pankratius Anfang Dezember zu einem Adventsfrühstück

ins Hofcafé Schulze Scholle nach Tungerloh-Pröbsting

eingeladen. Dort verbrachten Sie einen geselligen Vormittag,

bei dem Büchereileiter Rüdiger Lerche im einem

kurzen Rückblick das Jahr 2021 Revue passieren ließ.

Der überwiegende Teil der Freiwilligen (derzeit nur erwachsene

Frauen) ist im Benutzungsdienst der Bücherei

zu finden, also im direkten Kundenkontakt bei der

Rücknahme, Ausgabe und Rücksortierung der Medien. In

„normalen“ Jahren leisten die Ehrenamtlichen weit über

2000 unentgeltliche Stunden, aufgrund der Corona-Lage

sind sie derzeit im wechselnden Einsatz und andere Bereiche

wie Vorlesestunden und Literaturveranstaltungen

pausieren ganz.

34 I Gescher erleben


PR-Seite

„Arbeiten wie bei DMAX“

KARRIERE BEI WIROPA BLECHPOWER

Wer die riesigen Werkshallen im Gewerbegebiet Süd-Ost

in Gescher von außen betrachtet, kann vielleicht erahnen,

was darin geschieht. Aber erst beim Betreten der Hallen

wird deutlich, dass bei dem erfolgreichen Metallverarbeitungsspezialisten

wirklich alles XXL ist.

Soweit man blickt modernste Metallverarbeitungstechnik.

Riesige Laseranlagen mit bis zu 37 Metern Arbeitsbereich,

Kantbänke mit bis zu 2500 Tonnen Druck,

großräumige Schweiß- und Montagebereiche, Oberflächenveredelung

etc. Ein gewaltiges Lager voller Rohmetall

in verschiedensten Güten und Stärken füllen eine

ganze Halle.

Der Betrieb ist hochmodern ausgestattet und die Prozesse

sind optimal aufeinander abgestimmt. Je größer die

Dimension, umso wichtiger die Präzision – das weiß man

bei WiRoPa und das wissen auch die Kunden aus ganz

Europa zu schätzen.

Viel wichtiger als die Technik ist bei WiRoPa aber der

Mensch. 100 Mitarbeitende, von der Planung und Konstruktion,

über die Fertigung, bis zum Vertrieb verbindet

die Leidenschaft für immer wieder neue Herausforderungen

und technische wie wirtschaftliche Lösungen in

höchster Qualität. Ganz klar, dass diese Einstellung das

Team im wahrsten Wortsinn zusammenschweißt und jeder

begeistert mitzieht, so unterschiedlich die jeweiligen

Aufgaben auch sind.

Dass sich der Einsatz für jeden Einzelnen im WiRoPa-

Team lohnt, merken die Mitarbeitenden nicht nur am

Gehalt oder den Zusatzleistungen, sondern jeden Tag bei

der Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. „Die Arbeit

macht Spaß, ich lerne sehr viel und wir machen super

interessante Projekte. Manchmal kommst du dir hier

vor, wie bei DMAX“, bringt es Azubi Tim Liemann auf den

Punkt. Sein Kollege Miguel Wendland ergänzt: „Ich bin

schon fast von Anfang an dabei und komme jeden Tag

gerne zur Arbeit. Für mich ist der Schichtbetrieb auch

ideal, weil ich mich dann oft tagsüber um meine Kinder

kümmern kann oder Zeit für mich habe.“ Die Geschäftsführer

Ludger Witte, Matthias Roterring und Thorsten

Paul bauen auf ihre Leute und freuen sich auf neue

Mitarbeitende: „Wer das Gefühl hat, zu uns zu passen,

kann uns einfach anrufen oder eine Mail schicken. Wir

machen es nicht so kompliziert. Manchmal gibt es direkt

beim Vorstellungsgespräch schon einen Vertrag und los

geht’s!“

Marie-Curie-Str. 1 · 48712 Gescher

Tel: (0 25 42) 9 55 52 - 0

info@wiropa.de · www.wiropa.de

Gescher erleben I 35


Angebot im Januar:

Boxspringbetten

Hofstr. 53 | 48712 Gescher | Tel.: 02542 / 955545

bettenheselhaus.de

www.betten-heselhaus.de

Beispiel:

180 x 200 cm

Kopfteil: schlicht, Höhe wählbar

Boxen: Tonnentaschenfederkern

Matratzen: 500er TTFK, H2, H3, H4

Topper: Kaltschaum

GRATIS dazu:

2.761,- €

2x Nackenstützkissen (Wert

je 69,- €)

1x Topper-Spannbetttuch

(Wert 56,90 €)

36 I Gescher erleben


Fachbeitrag Winkels

BEWEGUNGS- UND

HALTUNGSANALYSE

Die ausführliche Überprüfung des Gangbildes ist für jede

Altersgruppe ratsam. Viele Experten vertrauen

auf die dynamische und statische Kontrolle, wenn die Ursache

für Schmerzen in Füßen, Knien, Hüfte oder Rücken

nicht einwandfrei festgestellt werden konnte. Hierzu werden

Bewegungsabläufe mit digitaler Unterstützung vom

Fachexperten beobachtet, beurteilt und optimiert. Dabei

stehen die ganzheitliche Untersuchung des Körpers, die

Optimierung der Körperstatik und die Schmerzlinderung

im Vordergrund.

Beobachten

Beobachtet werden sowohl die Haltung als auch das

Lauf- oder Gangbild. Durch eine umfassende Analyse mit

modernster Technik werden die wirklichen Ursachen für

Schmerzen in Füßen, Knien, Hüfte oder Rücken gefunden.

Und die liegen oftmals in anderen Bereichen, als

die schmerzende Stelle. So kann für ein immer wieder

schmerzendes Knie eine zu schwache Po- und Oberschenkelmuskulatur

ursächlich verantwortlich sein. Für

ein auffälliges und schmerzhaftes Abrollverhalten des

Fußes kann eine nach innen rotierte Hüftstellung durch

eine muskuläre Verkürzung ursächlich sein.

PR-Seite

Beurteilen & Optimieren

Gemeinsam werden die Ergebnisse ausgewertet und ein

persönlicher Analysebericht erstellt. Damit können Arzt

oder Physiotherapeut sich ebenfalls optimal auf die individuellen

Belastungen und deren Behandlung einstellen.

Der Bericht beinhaltet Empfehlungen für aktive Übungen

genauso wie Empfehlungen für Hilfsmittel wie orthopädische

Einlagen oder Bandagen zur akuten Schmerzentlastung.

Ziel der Analyse ist es, langfristig ein besseres Verständnis

für die individuelle Bewegung und Haltung des eigenen

Körpers zu entwickeln und aktive Möglichkeiten

aufzuzeigen, die zu einer gesünderen Bewegung ohne

immer wieder auftretende Schmerzen oder Überlastungen

führen.

Bereits seit Jahrzehnten wissen Freunde des guten

Schlafes diese Bettsysteme zu schätzen. Ein Boxspringbett

vereint tolles Schlafgefühl & komfortablen Einstieg

in einem Möbelstück! Unterschiedliche Aufbaumöglichkeiten

bei Optik und Liegekomfort ermöglichen es, für

jeden Schläfer das passende Bett zu kreieren. Sogar visuell

dargestellt mit Hilfe des Konfigurators.

Schlafftipp von Betten Heselhaus

GEBETTET WIE KÖNIG & KAISER? IM EIGENEN SCHLAFZIMMER!

Woraus besteht ein Boxspringbett?

Kopfteil & Boxen bilden eine Einheit als Möbelstück! Bonell-

oder Tonnentaschenfederkerne in den Boxen bieten

optimale Unterstützung. Taschenfederkernmatratzen

plus Topper stützen den Schläfer auf besonders elastische

und druckpunktfreie Weise. Jede Lage für sich und

alle miteinander!

Für das besondere Schlaferlebnis!

Pia Heselhaus-Hahn, Betten Heselhaus

Hofstr. 53, 48712 Gescher, Tel.: 02542 / 955 545

www.betten-heselhaus.de

Gescher erleben I 37


38 I Wohnen & Einrichten


Fotos: epr/BLANCO

Optisch edel, ideal im Gebrauch

MAXIMALEN TRINKGENUSS

Schwarz wird aufgrund seiner exklusiven Wirkung oft als

„Farbe der Designer“ bezeichnet. Auch Küchenspezialist

Blanco hat mit seiner Armatur in neuem Look wortwörtlich

„ins Schwarze getroffen“: Die Blanco „drink.

soda Evol-S Pro“ vereinfacht das Arbeiten in der Küche,

spart Zeit, macht noch mehr Lust auf puren Wassergenuss

und ist in ihrem matt schwarzen Outfit im Trend von

Retro-Chic und Industrial-Style eine echte Augenweide.

Dieses moderne Wassersystem kann viel mehr als „nur“

gewöhnliches Wasser zapfen: Die Wasserqualität erhöht

sich durch den Filter, auf das Schleppen schwerer Wasserkisten

und zusätzliche Fahrten zum Getränkemarkt

kann verzichtet werden – für mehr Komfort und weniger

CO2.

Besonders praktisch ist das separate Drehrad zum Einstellen

des Kohlensäuregehalts im gefilterten Trinkwasser,

dessen Menge sich durch die Click & Touch-Funktion

bedarfsgerecht regeln lässt. Zwei separate Abläufe

trennen veredeltes Wasser von Leitungswasser bei paralleler

Bedienmöglichkeit. In Kombination mit einem

„Etagon-Becken“ aus „Silgranit“ und dem Abfallsystem

„Blanco Select II Soda“ ergibt sich eine moderne Unit:

Das schwarze Becken zeigt sich als optimal abgestimmter

Design-Partner für einen Gesamtauftritt mit eindrucksvoller

Wirkung. „Blanco Select II Soda“ bietet viel

Komfort durch eine besonders gute Zugänglichkeit des

Soda-Systems beim Filter- oder CO2-Zylinder-Wechsel.

Die Abfalllösung nutzt den Unterschrank sehr effektiv

aus. Diese perfekte Einheit für den Wasserplatz bietet alles

zum Trinken, Vorbereiten und Saubermachen – pure

Schönheit inklusive. (epr)

Wohnen & Einrichten I 39


info@kaminhaus-oeding.de - www.kaminhaus-oeding.de - Mi.-Fr. 10-18 Uhr - Sa. 10-13 Uhr - Mo.-Di. nach telefonischer Vereinbarung

40 I Wohnen & Einrichten


Foto: djd/Haas + Sohn Ofentechnik

Kaminöfen mit integriertem Backfach

FÜR GENUSSVOLLE STUNDEN

Kaminöfen stehen für ein Gefühl der Geborgenheit und

bereichern somit jeden Raum. Viele könnten das Spiel der

Flammen über Stunden beobachten und dabei entspannen.

Zudem wird die Strahlungswärme als besonders

angenehm empfunden. So mancher dürfte sich dabei an

Großmutters Küche erinnern, wo das offene Holzfeuer

im Herd gleichzeitig zum Kochen und Backen diente. Ein

praktischer, doppelter Nutzen, der heute seine Renaissance

erlebt. Kaminöfen mit integriertem Backfach verbinden

Gemütlichkeit mit kulinarischem Genuss.

Kaminofen: Wärmequelle für die Übergangszeit

Holz als nachwachsender Brennstoff steht hoch im Kurs.

Das Naturmaterial verbrennt klimaneutral, da es lediglich

die Menge an Kohlendioxid freisetzt, die es zuvor

während seines Wachstums gespeichert hat. Bei einer

Herkunft aus heimischer, nachhaltiger Forstwirtschaft

ist sichergestellt, dass der Anbau unter ökologischen Aspekten

erfolgte. Darüber hinaus kann der Kaminofen als

zusätzliche Wärmequelle die zentrale Heizungsanlage

entlasten, gerade in der Übergangszeit lässt sich damit

so mancher Euro sparen. Diese Argumente sprechen

per se für einen Ofen als neuen Blickfang im Zuhause.

Doch Modelle wie der "London II Easy Back" oder der

"Newham Easy" von Haas + Sohn können noch mehr. Mit

dem integrierten Backfach wird die Wärme gleich zweifach

genutzt. Für offene Wohnbereiche, ein großzügiges

Foyer oder einen Wintergarten schafft dies gänzlich neue

Möglichkeiten. Das Prasseln des Feuers verbindet sich

mit dem Duft nach frisch gebackenen Kuchen, Plätzchen

oder knusprigen Croissants. Dies bedeutet buchstäblich

ein Erlebnis für alle Sinne und eine gute Zeit für die ganze

Familie.

Lange Lebensdauer und einfache Handhabung

Die Handhabung ist dabei denkbar einfach: Ein Handgriff

genügt, um die Luftsteuerung nach Wunsch zu regulieren.

Die Kaminöfen sind für Holzscheite ebenso wie für

Briketts geeignet und ermöglichen auch einen ununterbrochenen

Betrieb über 24 Stunden. Die verwendete

deutsche Qualitätskeramik bürgt für eine lange Lebensdauer

- und auch die Reinigung macht kaum Arbeit.

Umso mehr Zeit bleibt, um die Ergebnisse der eigenen

Backkunst vor dem prasselnden Feuer zu genießen. (djd)

Wohnen & Einrichten I 41


LED – Das Licht der Zukunft

Hegebrockstrasse 73 · 48703 Stadtlohn · Tel: +49 (0)2563 969 64 10

info@led-grosshandel.com · www.led-grosshandel.com

42 I Wohnen & Einrichten


Fotos: epr/Bembé Parkett

Das gewisse Etwas

PARKETT IN FISCHGRÄT-OPTIK

Um sich in den eigenen vier Wänden rundum wohlzufühlen,

müssen viele Faktoren stimmen. Besonders Wandund

Bodenbeläge haben aufgrund ihrer großen Flächen

einen entscheidenden Einfluss auf die Atmosphäre eines

Wohnraums. Daher ist gut beraten, wer sich im Zuge von

Renovierungsarbeiten nach einer Lösung umschaut, die

langfristig für Wohlfühlambiente sorgt. Klassisch, elegant

und zeitlos – so sollte der Look bestenfalls sein.

Doch wie erreicht man diesen? Ganz einfach: Indem man

sich bei der Gestaltung der Bodenflächen für Parkett entscheidet

und dieses in Fischgrät-Optik verlegen lässt.

Das Muster ist einerseits ein stilvoller Eyecatcher und

lässt sich andererseits wunderbar mit dem Mobiliar

kombinieren. Das 2-Schicht-Parkett Comfort Tabis vom

Spezialisten Bembé Parkett bietet hierfür z. B. die optimale

Grundlage. Es ist in vielen verschiedenen Farbausführungen

erhältlich und besteht aus einer hochwertigen

Nutzschicht – in einer Stärke von 3,6 mm bzw. 6 mm –

sowie einer Massivholzträgerschicht, wodurch höchste

Qualitätsstandards erreicht werden. Dank einer im Produktionsprozess

eingeschlossenen Oberflächenbehandlung

– wahlweise oxidativ oder farbig geölt bzw. farbig lackiert

– ist das Material bereits bestens für seinen Einsatz

vorbereitet. Wer eine Warmwasser-Fußbodenheizung

sein Eigen nennt, kann sich ebenfalls freuen: Dank der

geringen Aufbauhöhe des Parketts bildet es die optimale

Basis für wohlig-warme Füße. Ob längs, quer oder diagonal,

in Fischgrät-Optik verlegt lassen sich individuelle

Wohnraumträume mit dem gewissen Etwas kreieren. (epr)

Wohnen & Einrichten I 43


Blumentipp des Monats

FUCHSIE KORALLE

Einfach und edel: Fuchsie Koralle. Die Fuchsie ist eine

pflegeleichte Pflanze, die sich für den Blumenkübel

wunderbar eignet. Sie blüht von Juni bis September

und ziert den Kübel oder den Topf auf der Fensterbank

mit glockenförmig lachsrosa hängenden Blüten. Der

Standort sollte halbschattig bis sonnig sein, frostige

Temperaturen verträgt sie nicht. Als Containerpflanze

kann man sie ganzjährig pflanzen, optimal sind Temperaturen

zwischen 10 und 30 C°. Die Fuchsie hat einen

geringen Wasserbedarf.

Die Pflanze erreicht eine Größe von bis zu 60 cm. Für

ein optimales Wachstum sollten gelbe Blätter, trockene

Zweige immer entfernt werden. Am besten gießt man

sie unten an der Wurzel. Wer den Wuchs fördern will,

gibt der Pflanze etwa alle vier Wochen ein wenig Langzeitdünger.

Klaus Ikemann, Gärtner, Geschäftsführer Westmünsterland

Gartencenter Hilgert GmbH & Co. KG.

www.gartencenter-hilgert.de

IHRE ANZEIGE

IN

GARTENSAISON

Westmünsterland

Gartencenter Hilgert

GmbH & Co. KG

Wüllener Str. 94 · 48683 Ahaus

Tel.: 0 25 61 / 93 04 - 0

www.gartencenter-hilgert.de

RUFEN SIE UNS AN

WIR BERATEN SIE GERNE

Tel.: 02564 / 95 09 99 00

44 I Gartensaison


Fotos: epr/fledmex.com

Winter wird zur Terrassenzeit

VIER JAHRESZEITEN, EIN DACH

Mit dem ersten Herbstlaub werden Garten, Terrasse und

Balkon winterfest gemacht. Dabei hat unser Outdoor-

Wohnzimmer auch in der kalten Jahreszeit seinen Reiz.

Tanzen die ersten Schneeflocken vor dem Fenster, lockt

es Groß und Klein hinaus. Damit wir dabei nicht von der

weißen Pracht durchnässt werden, empfiehlt sich eine

Überdachung für Balkon oder Terrasse.

Gut geschützt lässt sich das muntere Treiben unter einem

hochwertigen FLEDMEX®-Lamellendach für die

Terrasse von Allwetterdach ESCO® beobachten. Es

passt sich an jede vorhandene Situation an, erlaubt dabei

auch individuelle Lösungen – etwa über Eck oder an

einen Anbau installiert – und hält jeglichen Witterungseinflüssen

stand. So ist es möglich, unseren Lieblingssitzplatz

im Freien auszubauen und auch im Winter zu

genießen. Das Terrassendach bietet somit stets optimalen

Schutz – vor zu großer UV-Strahlung genauso wie vor

dem nächsten Regen- oder Schneeschauer, denn es ist

zwölf Monate im Jahr ohne Einschränkungen nutzbar. In

der kalten Jahreszeit bleibt das Dach einfach geschlossen.

Darüber hinaus wird jede Ausführung nach den örtlichen

Lastangaben gefertigt und hält Schneelasten bis

maximal 460 Kilogramm pro Quadratmeter stand. Die

Entwässerung erfolgt zentral über ein leicht zugängliches,

servicefreundliches Abflusssystem wie am Wohnhaus.

FLEDMEX® Lamellenüberdachungen sind selbst

bei der doppelten Menge eines Starkregenereignisses

noch absolut regendicht. Gleichzeitig entstehen dank der

Lamellen, die sich stufenlos einstellen lassen und das

Tageslicht nicht komplett aussperren, helle, freundliche

Rückzugsorte – im Sommer übrigens gänzlich ohne

Hitzestau. Auch anliegende Wohnräume werden nicht

zusätzlich verdunkelt. Die Fledmex® De luxe mit Thermolamelle®

bietet überdies die beste Isolierung und

macht die Terrasse damit zu jeder Jahreszeit zur perfekten

Wohlfühloase. Erhältlich sind die Lamellendächer

„made in Germany“ in transparenter, teiltransparenter,

glasklarer und lichtundurchlässiger Ausführung. Noch

Zweifel? Auch die Allianz Arena in München ist mit einem

FLEDMEX®-Lamellendach ausgestattet und schützt

Spieltag für Spieltag bis zu 75.000 Besucher vor jedem

Wetter. Vorteilhaft außerdem: Bei den Experten von

ESCO® kommt von der Produktion über Lieferung und

Montage alles aus einer Hand. (epr)

Gartensaison I 45


Wir suchen zum 01.08.2022

Auszubildende zum

Steuerfachangestellten (m/w/d)

Bewerbt Euch und werdet Teil unseres Teams!

Sarah und Tom (Azubis)

DU BIST SMART

DIGITAL UP-TO-DATE

BEGEISTERST DICH FÜR ZAHLEN

BIST TEAMPLAYER UND HAST HUMOR?

Dann bist du genau richtig. Bewirb dich einfach unter info@bengfort-abbing.de

BENGFORT

PARTNER

ABBING

PARTNER

STEUERBERATER • RECHTSANWÄLTE • NOTAR

Stadtlohner Straße 27 • 48691 Vreden

Fon: 0 25 64 / 93 14 - 0 • www.bengfort-abbing.de

46 I Wirtschaft & Ausbildung


Caritas Bildungswerk Ahaus

ZERTIFIKATE FÜR 19 PRAXISANLEITERINNEN UND -ANLEITER

300 Stunden, verteilt über acht Monate – so lange haben

19 staatlich anerkannte Pflegefachkräfte mit Berufserfahrung

für ihre Zusatzqualifikation gebüffelt: sie sind

jetzt Praxisanleiter. Im Caritas Bildungszentrum in Wessum

erhielten sie ihre Zertifikate für die erfolgreich bestandene

Weiterbildung.

„Sie haben jetzt Verantwortung für die Organisation der

Ausbildung“, sprach Reinhard Sicking ein Themenfeld an.

„Das ist schon eine große Aufgabe, die neu auf Sie zukommt.“

Vom Caritas Bildungszentrum hätten die Pflegefachkräfte

die Instrumente dazu an die Hand bekommen.

„Die Organisation der Ausbildung fängt ja schon an,

bevor der Auszubildende zu Ihnen kommt.“ Das reiche

von der Urlaubsplanung und der Bestimmung des ersten

Einsatzortes bis zur inhaltlichen Gestaltung und Vermittlung

von Kompetenzen. „Sie als Praxisanleiter nehmen

die Schülerinnen und Schüler an die Hand und bereiten

sie auf die berufliche Zukunft vor.“

Um dem Bedarf an Praxisanleitern in der Pflege gerecht

zu werden, bietet das Caritas Bildungszentrum in Wessum

ab dem 23.11.2022 eine neue berufspädagogische Weiterbildung

zum Praxisanleiter/zur Praxisanleiterin an.

Dank für insgesamt 710 Jahre Engagement und Loyalität

JUBILARFEIER BEI TER HÜRNE IN SÜDLOHN

Die Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

ist seit Jahrzehnten feste Tradition beim Südlohner Parketthersteller

ter Hürne. Am 10. Dezember war es wieder

so weit: insgesamt 22 Jubilarinnen und Jubilare wurden

für ihre Treue und Loyalität zur Firma geehrt.

Die Inhaber Bernhard und Erwin ter Hürne luden, unter

strikter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und

Gesundheitsregeln, zu einer Festveranstaltung ein, um

sich persönlich für die lange Leistungsbereitschaft und

Treue der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bedanken.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Jubilare. Mit insgesamt

710 Betriebsjahren bilden sie einen reichen Schatz an

Erfahrung, der für den Unternehmenserfolg von größter

Bedeutung ist“, so der geschäftsführende Gesellschafter

Erwin ter Hürne.

Wirtschaft & Ausbildung I 47


48 I Wirtschaft & Ausbildung


PR-Seite

Dein Ansprechpartner für Werbetechnik

Eindruck Werbetechnik in Stadtlohn

Eindruck-Werbetechnik ist ein modernes Unternehmen

mit sehr breit gefächerten Leistungen. Im Bereich der

Print- und Werbetechnik bietet Simone Schleiting ihren

anspruchsvollen Kunden maßgeschneiderte, professionelle

Werbemaßnahmen. Fahrzeugwerbung, Banner,

Textildruck, Schilder, Digitaldruck, 3D Buchstaben, Briefpapier

& Co. - also alles rund um die Werbung – denn

der erst Eindruck zählt. Vom Aufkleber über Fahrzeugbeschriftung,

Schaufensterwerbung, Roll-Up, Banner, Messestand

bis zu Werbemittel, T-Shirts und vieles mehr

zählen zum großen Portfolio der Firma Eindruck-Werbetechnik,

Benzstraße 7 in Stadtlohn.

Simone Schleiting gründete Eindruck-Werbetechnik am

1. Juni 2021. Die Geschäftsführerin verfügt über mehr

als 25 Jahre Berufserfahrung als Unternehmensleitung

in der Werbetechnik. Simone Schleiting hat eine hervorragende

Kompetenz, vom Entwurf bis zur Fertigstellung

eines jeden Auftrages. „Ich möchte für jeden meiner Kunden

mehr Sichtbarkeit, Reichweite und Erfolg mit seiner

Werbung erzielen,“ erläutert die Geschäftsführerin ihr

Unternehmensziel. Individuelle Werbewünsche der Kunden

werden in den Mittelpunkt gestellt. „Mein Ziel ist, für

ihn das Bestmögliche für seine Werbung und sein Budget

herauszuholen,“ betont Simone Schleiting.

Dazu sucht sie gemeinsam mit dem Kunden gemäß seinen

Anforderungen nach der optimalen Lösung. Simone

Schleiting übernimmt das Mediendesign, mit einem Entwurf,

der Gestaltung und Konzeption von Printmedien,

Werbung und Geschäftsausstattungen (Briefpapier, Visitenkarten,

Flyer & Co.). Bei der Werbetechnik geht es

um die Herstellung von Folienschriften, Beschriftung und

Folierung aller Art (Folienplot), Fahrzeugbeschriftungen,

Car-Wrapping (Fahrzeug-Vollfolierung), Schilder, Messebeschriftungen,

Schaufensterbeschriftungen, Banner und

Digitaldruck. Im Bereich Textil ist bei Eindruck-Werbetechnik

die Beflockung und Textilverdelung möglich. „Ich

verfüge über sehr gute Menschenkenntnis und Werbe-

Erfahrung im Bereich der einzelnen Branchen,“ berichtet

Simone Schleiting.

Sie verweist darauf wie wichtig es ist, in der Werbung einfühlsam

und gezielt die Ideen kundenspezifisch zu realisieren.

Deshalb ist sie die perfekte Ansprechpartnerin,

wenn es um den optimalen Unternehmensauftritt eines

Kunden geht. „Mit Ehrlichkeit und Engagement sein Ziel

der Sichtbarkeit zu erreichen, fällt mir nicht schwer,“

sagt die Geschäftsführerin von Eindruck-Werbetechnik.

Bedingt durch die derzeitige Corona-Pandemie zählen

Messestands-Beschriftungen zurzeit leider noch nicht

zum Tätigkeitsfeld der Eindruck-Werbetechnik. Nach der

Pandemie hofft Simone Schleiting, dass ihr Unternehmen

davon profitiert, dass neue Firmen auf Messen gehen, die

sich vorher nicht präsentiert haben.

Benzstraße 7 · 48703 Stadtlohn

Tel: (0 25 63) 9 21 48 51

info@eindruck-werbetechnik.de

www.eindruck-werbetechnik.de

Wirtschaft & Ausbildung I 49


Komm ins Team!

Zur Verstärkung unserer motivierten

Kollegen suchen wir:

SCHICHTLEITER

DREHABTEILUNG

(m/w/d)

· Mehrjährige Erfahrung in der Bearbeitung

von Kunststoffen wünschenswert

· Eigenständige Organisation der Arbeitsabläufe

und Mitarbeiterführung

· Industriemeister

CNC-FRÄSER

5-Achs (m/w/d)

CNC-DREHER

(m/w/d)

· Ein rich ten, Be die nen, Pro gram mie ren

von CNC ge steu er ten Ma schi nen

· Fer ti gung und Be ar bei tung hoch prä zi ser

tech ni scher Kunst stoff tei le

Das bieten wir:

· Moderne technische Ausstattung

· ein at trak ti ves, modernes Ar beits um feld

· betriebliche Altersvorsorge

· eine leis tungs ge rech te Be zah lung

· 37,5 Stunden Woche

Weitere Informationen auf:

jobs.mira-tec.com

Wenn Du Dich an ge spro chen füh lst

und ge mein sam mit uns in die Zu kunft

ge hen willst, dann be wirb Dich bei uns

und sen de uns Deine aus sa ge kräf ti gen

Be wer bungs un ter la gen.

Wir freu en uns auf Dich!

Miratec Kunststofftechnik GmbH

Schildarpstraße 61 · 48712 Gescher

Einfach anrufen!

Tel.: 02542 /949 54 20

50 I Wirtschaft & Ausbildung


PR-Seite

links Christina Schulze Everding, Mitte Kathrin Dörrenbächer,

rechts Melanie Bettmer

Kathrin Dörrenbächer

Geschäftsführung

Ihr zuverlässiger Arbeitgeber und Geschäftspartner

PERSONAL SERVICE PSH EMSDETTEN GMBH

Personal Service PSH Emsdetten GmbH, Wüllener Straße

7 wurde im November 2021 eröffnet. Der Hauptsitz des

Unternehmens befindet sich in Emsdetten – jetzt gibt es in

Vreden eine neue Filiale. Unter dem Motto „persönlich –

sympathisch – handlungsstark“ unterscheidet sich Personal

Service PSH von anderen Unternehmen der Zeitarbeit.

Denn beim Personal Service PSH steht der persönliche

Kontakt zu Geschäftspartnern und MitarbeiterInnen immer

im Vordergrund.

Die wichtigsten Gründe, die für eine Zusammenarbeit

sprechen, sind die individuelle und zuverlässige Betreuung

vor Ort. „Hier wird jeder wertgeschätzt, niemand ist

hier eine Nummer, denn ohne unsere MitarbeiterInnen

hätten wir keinen Job,“ erklärt Kathrin Dörrenbächer.

Personal Service PSH Emsdetten GmbH bietet unbefristete

Arbeitsverträge, bar Abschläge wöchentlich (wenn es

mal knapp wird), Prämienzahlungen (werben von neuen

MitarbeiterInnen) - (Lohnplus-Option), Weiterbildungsangebote,

wie beispielsweise ein Gabelstaplerführerschein,

eine Betriebliche Altersvorsorge, die Hilfestellung bei der

Beantragung der Arbeitserlaubnis, Urlaubs- und Weihnachtsgeld,

24 Stunden und 7 Tage pro Woche Erreichbarkeit,

persönliche Schutzausrüstung, langfristige Einsätze

und das Bewerben ohne Bewerbung (Ihr Kundenprofil erstellen

wir).

Es lohnt sich also für alle Bewerber sofort ein persönliches

Gespräch mit Personal Service PSH Emsdetten GmbH zu

vereinbaren. Allen Unternehmen steht PSH jederzeit kompetent

und zuverlässig zur Seite. Damit entlastet Personal

Service PSH Emsdetten GmbH seine Kunden deutlich.

Ob klassische Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung

oder auch Master-Vendor-Lösungen, bei Personal

Service PSH gibt es eingespielte Teams, die genau das bieten,

was benötigt wird und das sicher und mit einem reibungslosen

Ablauf. Das moderne Geschäftskonzept kommt

bei seinen Kunden und seinen MitarbeiterInnen hervorragend

an. Die regionalen und überregionalen Kontakte, die

Finanzstärke, die Regionalgesellschaften, die Zuverlässigkeit

und Bodenständigkeit, die hohe Flexibilität und die

große Kompetenz in allen Bereichen rund um das Thema

Arbeit, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie die

jahrelange Erfahrung sprechen auf jeden Fall für den direkten

Kontakt mit Personal Service PSH Emsdetten GmbH.

Wüllener Straße 7 · 48691 Vreden

Tel: (0 25 64) 99 971-00

info@psh-vreden.de · www.psh-vreden.de

Wirtschaft & Ausbildung I 51


WIR SUCHEN DICH

GRAFIK DESIGNER:IN

MITARBEITER:IN IT-SERVICE

BERATER:IN STRATEGISCH

SOCIAL MEDIA MANAGER:IN

WEB ENTWICKLER:IN

WIR FREUEN UNS AUF

DEINE BEWERBUNG

UNTER ANGABE DEINER

GEHALTSVORSTELLUNG

UND VERFÜGBARKEIT

BEWERBUNG AN

GÜNTER TEMMING

Fleehook 28 | 48683 Ahaus

+49 2561 9830-0

karriere@mediahaus.de

WEITERE INFOS AUF

MEDIAHAUS.DE

52 I Wirtschaft & Ausbildung


Wirtschaftsförderung auf Unternehmensbesuch

25 JAHRE GENTLE MUSIC IN AHAUS

Ganz still wurde Gentle Music während der Corona-Pandemie

25 Jahre alt. Berthold Elsing konnte es bis heute

leider nicht so feiern, wie er es gerne getan hätte als

Inhaber eines Spezialgeschäftes für Musikinstrumente,

Licht und Ton in Ahaus an der Bahnhofstraße 102. Die

städtische Wirtschaftsförderin Katrin Damme gratulierte

sehr herzlich zu diesem besonderen Jubiläum.

Spezialgeschäfte wie Gentle Music werden immer seltener,

da viele Kundinnen und Kunden in diesem Segment

auf das Internet ausweichen. Dabei ist die persönliche

Beratung beim Kauf von Musikinstrumenten, Licht- und

Tontechnik sehr wichtig. Gentle Music ist darüber hinaus

auch Anlaufstelle für Reparaturen und Verleih, was in der

Region einzigartig ist.

Aus dem Ursprungsgeschäft von Gentle Music sind vor 20

Jahren die Musikschule JAM, geführt von Gonda Nobbe-

Elsing, und vor zehn Jahren am aktuellen Standort an der

Bahnhofstraße das ATTIC vom Ehepaar Gonda Nobbe-

Elsing und Berthold Elsing hervorgegangen. Gemeinsam

unter einem musikalischen Dach bieten sie das Rundum-

Paket für Musikbegeisterte jeden Alters und jene, die es

noch werden wollen.

Die Firma bedankt sich für die langjährige gute Zusammenarbeit

FLEXO RAUMSYSTEME AUS VREDEN

v.l.n.r.: W. Mümken (Geschäftsleitung), Marc Albers (5 Jahre),

Michael Tenwinkel (15 Jahre), Arnold Baar (10 Jahre),

Pawel Mroz (5 Jahre), Felix Schmeing (10 Jahre),

Hendrik Mümken (GL) und Patrick Mümken (GL)

Wirtschaft & Ausbildung I 53


54 I Wirtschaft & Ausbildung


Fördervereins an der Andreasschule

VERABSCHIEDUNG THOMAS WENZEL

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Thomas

Wenzel nach über 15 Jahren als erster Vorsitzender des

Fördervereins an der Andreasschule verabschiedet.

Die kommissarische Schulleiterin Anne Haubner, die

OGS-Teamleitung Gabi Kühnel-Deselaers sowie aktive

und ehemalige Mitglieder des Fördervereins richteten

herzliche Abschiedsworte an Thomas Wenzel und würdigten

sein außergewöhnliches Engagement und seinen

Einsatz. Mit viel Herz und Begeisterungsfähigkeit war es

ihm über viele Jahre immer ein großes Anliegen „Kinderaugen

zum Strahlen zu bringen“. Neben Thomas

Wenzel wurde auch Alexander Vogelsang als langjähriger

Kassierer verabschiedet, der dieses Amt als ehemaliger

Konrektor der Schule viele Jahre ehrenamtlich

mit großer Sorgfalt und Zuverlässigkeit ausgeführt hat.

Zur Freude aller Anwesenden konnten einige neue Vorstandsmitglieder

gewonnen werden, die nun gemeinsam

mit den neuen Vorsitzenden Thomas Büning und

Kerstin Uschok die Arbeit des schulischen Fördervereins

weiterführen werden.

VR-Bank Gruppe

EHRUNG FÜR LANGJÄHRIGE BETRIEBSZUGEHÖRIGKEIT

Vorstandsvorsitzender Dr. Carsten Düerkop (oben,

4.v.r.) ehrte zahlreiche Mitarbeitende der VR-Bank

Gruppe in der Veltins-Arena auf Schalke für langjährige

Betriebszugehörigkeit. Aus dem Verbreitungsgebiet

der Münsterland Zeitung wurden geehrt: Silvia Boyer

für 45 Jahre, Martin Brillert und Dorothee Demes für 40

Jahre, Günter Fielstette für 45 Jahre, Beate Gehling und

Elke Hinske für 30 Jahre, Manfred Honermann für 40

Jahre, Jutta Janke, Oliver Janke und Barbara Krumme

für 30 Jahre, Ute Lukas-Wientjes für 40 Jahre, Susanne

Neumeister für 30 Jahre, Michael Rotz für 25 Jahre,

Irmgard Schulten für 40 Jahre, Berthold te Vrügt, Maren

Wedding und Manuela Winking für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Wirtschaft & Ausbildung I 55


www.zahnärzte-jutequartier.de

engagiert &

zuverlässig

WIR

SUCHEN

DICH

Dr. med. dent. Thomas Rathmann

Zahnarzt

Azubi 2022 gesucht

|Zahnmedizinische/r|

|Fachangestellte/r|

|m/w/d|

Startschuss für Deine Karriere

#MachDeinDing!

Deine digitale Bewerbung bitte an

info@zahnaerzte-jutequartier.de

z.Hd. Dr. Thomas Rathmann

Parallelstraße 14 48683 Ahaus Tel. 02561 / 68 74 00 3

Anzeige_Ebito_Azubi_143x100mm.indd 1 24.11.21 19:54

Wir suchen

einen kreativen

Kopf!

Kreatives und eigenständiges Arbeiten in einem

netten und witzigen Team mit flachen Hierarchien.

Das finden Sie bei uns!

Ihre Aufgaben:

· hauptsächlich Satz und Gestaltung von

Verlagsprodukten (Magazine und Broschüren)

· Unterstützung bei weiteren Print-Produkten

WIR SUCHEN ZUM 01.01.2022

GRAFIKER/IN

MEDIENGESTALTER/IN

HALBTAGS, STUNDENBASIS ODER IN TEILZEIT

Ihre Qualifikationen:

· Abgeschlossene Ausbildung zum/zur

Mediengestalter/in oder abgeschlossenes Studium

im Bereich Grafikdesign

· Sicherer Umgang mit den Adobe Creative

Programmen, besonders InDesign und Photoshop

· Erfahrung in der Druckdatenerstellung

atento

Werbeagentur & Verlag GmbH

Ölbachstr. 48, 48691 Vreden, Telefon: 0 25 64 / 95 09 99 00

rohmann@atento-werbeagentur.de, www.atento-werbeagentur.de

56 I Gastro & Events


Musik und Unterhaltung vor Ort in erster Reihe erleben

„KULTWOHNZIMMER“

Im kleinen Rahmen und ganz nah dran an den Künstlerinnen

und Künstlern: Das kult Westmünsterland lädt auch

im kommenden Jahr monatlich – ausgenommen im Juli

– dazu ein, im „kultWohnzimmer“ Platz zu nehmen. Jeden

dritten Freitag im Monat gibt es im Foyer des Kulturhauses

in der Vredener Innenstadt Musik und Unterhaltung,

Kabarett und Comedy, Lesung, Kleinkunst, Poetry

Slam und vieles mehr – live, unplugged und regional. Die

Abende werden vom kult Westmünsterland veranstaltet

und von der Sparkassenstiftung Vreden unterstützt. Das

Programm beginnt jeweils um 19.30 Uhr. Den Anfang der

neuen Saison macht am Freitag, 21. Januar 2022, der

„kultSlam“, die erste Poetry Slam-Veranstaltung in diesem

Veranstaltungsformat.

Mit Theresa Sperling, Yannick Steinkellner, Luca Swieter,

Florian Stein und Phriedrich Chiller ist es gelungen, einen

bunten Mix an Akteurinnen und Akteuren der wortgewaltigen

Poesie und Darbietung in das „kultWohnzimmer“

einzuladen. Florian Wintels, einer der erfolgreichsten

Poeten im deutschsprachigen Raum, wird als Moderator

durch die Veranstaltung führen und das Publikum mit

seinen spektakulären Texten, seiner Hochgeschwindigkeits-Lyrik,

seiner Gitarre, seinem Humor und Tiefsinn

für die einzelnen Slammer, aber vor allem für das Format

Poetry Slam begeistern.

Nach dem Startschuss dieses neuen Kulturformates im

August dieses Jahres waren sehr schnell alle Veranstaltungen

restlos ausverkauft. „Wir sind überwältigt, wie

gut das Angebot hier im kult angenommen wird und sind

uns sicher, dass wir auch für das kommende Jahr einen

vielseitigen Mix mit regionalen, aber auch überregional

bekannten Künstlern im Programm haben“, so Ute Isferding

vom kult Westmünsterland. Mit im Programm sind

unter anderem die A capella Gruppe „6-Zylinder“, die

Band „ELNA“ mit hausgemachtem Deutschrock, die Formation

„Johnny Cash Experience“, der Comedian „Herr

Schröder“ mit seinem Programm „Instagrammatik“, der

Kabarettist Frank Goosen mit seinem neuen Fußballkabarett

„Spiel weiter!“ u.v.m..

Nach dem erfolgreichen Auftakt sich soll das „kultWohnzimmer“

als vielseitiges und regelmäßiges Angebot im

kult weiter etabliert werden. Gleichzeitig lädt es die Besucherinnen

und Besucher aufgrund seiner Lage auch in

die Vredener Innenstadt ein. Das kult Westmünsterland

befindet sich mitten in der Vredener Fußgängerzone, die

im Anschluss der Veranstaltungen mit vielen neuen gastronomischen

Angeboten zum Verweilen einlädt.

Tickets für das „kultWohnzimmer“ gibt es zum Preis von

12 Euro, ermäßigt 10 Euro, im kult Westmünsterland in

Vreden, Kirchplatz 14. Weitere Informationen über das

Programm gibt es unter www.kult-westmuensterland.

de/veranstaltungen/kultwohnzimmer/

Gastro & Events I 57


DAS KULT -

KULTUR UND LEBENDIGE TRADITION

Unser Hauskonzept

Zukunft braucht Herkunft! Zum Verständnis für Identität

und Heimat ist das kult ein Bindeglied zwischen gestern,

heute und morgen. Es steht für die Teilhabe an Kultur

und Bildung und erfüllt die Kernaufgaben: Sammeln, Bewahren

und Forschen.

Die Grenze zu den Niederlanden spielt nicht nur durch

den Standort Vreden eine große Rolle. Das kult wirkt

als Lern- und Forschungszentrum grenzüberschreitend

und verbindend. Es ist Teil der Kulturachse und setzt ein

architektonisches Highlight neben historischen Kirchen

und dem Naturraum rund um Berkel und Stadtpark. Das

kult ist überregionaler Kooperationspartner und zeigt

Kultur und lebendige Tradition im Westmünsterland und

darüber hinaus. Als Knotenpunkt in der Region bildet es

- gemeinsam unter einem Dach mit Stadtmarketing und

Citymanagement - ein vielfältiges Netzwerk.

Sehen und Erleben

„Grenze“ ist das Leitthema der Dauerausstellung im kult.

Emotional, spannend und unterhaltsam hebt die Ausstellung

die Charakteristika dieses Grenzraums hervor.

Mehr als 250 ausgewählte Objekte spiegeln das Leben

der Menschen in diesem „Durchgangsgebiet“ wider; zwischen

Handel und Verkehr, Schmuggel und Gesetz, Glaube

und Religion, Globalisierung und regionaler Identität

sowie gestern und heute. Es geht um die Entwicklung

von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Lebensund

Arbeitswelt der Menschen im Westmünsterland und

in der Region Achterhoek. Die Darstellung des adeligen

Damenstifts zu Vreden unterstreicht die Wahrnehmung

von Grenzen in der Gesellschaft. Hier steht statt Baugeschichte

und Alltagsgeschehen die Abgrenzung der

Immunität der Stiftsdamen zur weltlich-städtischen Umgebung

im Vordergrund. In wechselnden Sonderausstellungen

nimmt das kult abwechslungsreich und multimedial

die Kulturgeschichte der Region, aber auch aktuelle

gesellschaftliche Themen in den Blick. Mit einem vielseitigen

Veranstaltungsprogramm aus Workshops, Lesungen,

Vorträgen, Konzerten, Filmabenden, Kabarett und

Kleinkunst bietet das kult darüber hinaus das ganze Jahr

über ein lebendiges Kulturangebot für Groß und Klein.

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Vreden betreibt das

kult im Vredener Stadtpark eine historische Hofanlage

58 I Gastro & Events


mit rund elf Häusern, die Einblicke in das bäuerliche Leben

im Westmünsterland vor der Industrialisierung gibt.

Forschung im kult

Sprache, Tradition, Wandel und Einflüsse – diese und viele

weitere Aspekte sind die Merkmale kultureller Identität.

Sie zu erforschen, Veränderungen festzuhalten und die

Geschichte der Region zu sichern, ist Aufgabe des Forschungsbereichs

im kult. Einen Schwerpunkt bildet die

Forschungsbibliothek mit Lesesaal. In einem Präsensbestand

hält sie die wichtigste Literatur zur Landeskunde

dieser Region vor, ermöglicht die Bibliotheksnutzung für

persönliche Studien und wird stets ausgebaut. Als Netzwerk-

und Kooperationspartner berät das kult Kommunen,

Heimatvereine, Wissenschaftler, interessierte Laien,

Studierende in allen Fragen ihrer Forschungsvorhaben.

Zeit und Gedächtnis

Im Rahmen der Öffnungszeiten werden den Besucher/

innen die gewünschten Unterlagen aus den Archivbeständen

zur Einsicht, für Studien und Forschungen

bereitgestellt. Für Gruppen, die miteinander arbeiten

möchten, ist ein zusätzlicher Arbeitsraum eingerichtet,

der besonders auch von Schulklassen genutzt wird, die

im Anschluss an den Archivbesuch die Programme der

Archivmodule vertiefen möchten. Der Magazinbestand

ist im Obergeschoss untergebracht. Für die besonders

wertvollen Archivalien, Bildträger und Tonbänder gibt es

darüber hinaus eine Klimaschutzkammer. Die Digitalisierung

des Bestands für eine Online- Plattform ist einer

der nächsten Schritte zur Professionalisierung; mit der

kostenfreien Zugänglichkeit im Web wird der Service der

barrierefreien Nutzung erweitert.

Kulturarbeit des Kreises Borken

Die Kulturabteilung des Kreises Borken ist Teil des kult.

Sie veranstaltet und fördert eine Vielzahl an abwechslungsreichen

Kulturprogrammen im gesamten Kreisgebiet.

Zu den Tätigkeitsbereichen gehören unter anderem

Konzertreihen, die internationale Grafikbörse sowie Projekte

in den Bereichen Ausstellungen und Literatur. Darüber

hinaus ist sie Ansprechpartnerin für die 48 Heimatvereine

und fördert so das ehrenamtliche Engagement

für Heimat und Region.

Gastro & Events I 59


Lösu

KINOTIPP

Starttermin: 6. Januar 2022

The King's Man: The Beginning

Der junge Conrad (Harris Dickinson) wird vom Duke of

Oxford (Ralph Fiennes) in die geheime Welt der britischen

Spionage eingeführt. Dabei trifft er auf zahlreiche historische

Figuren wie den britischen General Herbert Kitchener

(Charles Dance) und den serbischen Attentäter

Gavrilo Princip (Robert Aramayo), sowie den mysteriösen

und ebenso gefährlichen Russen Grigori Rasputin (Rhys

Ifans), der gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hirten

(Matthew Goode) und den Monarchen George V., Wilhelm

II. und Nikolaus II. (alle gespielt von Tom Hollander) eine

Verschwörung ausgeheckt hat, die die Welt ins Verderben

stürzen könnte. Nun liegt es an Conrad und dem Duke,

die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren - und

dafür stehen ihnen nicht nur außergewöhnliche Gerätschaften,

sondern auch ganz besondere Kampffertigkeiten

zur Verfügung...

Für Kartenreservierung und weitere Infos: Cinetech

Münsterland Ahaus · Tel. 01805-246383 · www.cinetech.de

RÄTSELKRIMI

Manfred Meinau

RAUB IN DER

KUNSTMESSE

Schnelle Beute Kommissar

Lux gehört zum Sicherungsteam

der Kunstmesse

Köln. Bei seiner Runde

am Nachmittag sieht er,

wie vor der Messehalle ein

Bursche auf einem knatternden

Motorroller einem

Mann im Anzug im Vorbeifahren

seinen flachen

Aktenkoffer aus der Hand

reißt. Lux greift sofort zum

Funkgerät und gibt eine

detaillierte Täterbeschreibung durch. Dann kümmert er

sich um das aufgebrachte Opfer. „Ich bin Andreas Hemmer“,

sagt der Mann hektisch. „Ich bin Kunsthändler und

war gerade auf dem Weg zu einem Kunden in der Messe.

Er hatte insgesamt 500 Exemplare signierter Druckgrafiken

von El Mondo gekauft. So ein Blatt kostet um die 100

Euro.“ Wenig später kommen zwei Zivilfahnder mit ihrem

Wagen angefahren. „Durch Ihre Alarmierung konnten wir

den Räuber auf dem Roller verfolgen und schnappen!“,

berichten sie Kommissar Lux und reichen Hemmer den

flachen Metallkoffer, den sie dabeihaben. „Ist das Ihrer?“

– „Ja.“ Zögernd öffnet er den Koffer. „Das darf nicht wahr

sein – die Grafiken von El Mondo sind weg!“ Im Koffer liegen

ein dicker Terminkalender und ein Laptop, dazu ein

Handy, eine Schachtel Hustenbonbons und ein halbes

Dutzend Grafiken von El Mondo. Die Blätter sind so groß

wie ein Briefbogen. „Das sind nur sechs Stück, alle anderen

sind verschwunden. Das ist eine Katastrophe!“ – „Eher

nicht!“, meint Kommissar Lux entschieden. „Ich glaube

eher: Sie haben nach dem Raub schnell die 500 Grafiken

erfunden, um die Versicherung zu betrügen.“ Was ist ihm

aufgefallen? Manfred Mainau/DEIKE

KW

BILDERRÄTSEL

Finde die 10 Fehler!

KW 2420

60 I ebito

© Pietrzak/DEIKE


RÄTSELSEITE

LÖSUNGEN

KREUZWORTRÄTSEL

„Schnelle Beute“: In

dem kleinen flachen

Aktenkoffer hätten die

500 Grafikblätter – immerhin

so groß wie ein

Paket Druckerpapier

– gar keinen Platz gehabt.

Rätselkrimi

Bilderrätsel

Lösung:

Kreuzworträtsel

BUCHSTABENSALAT

R

M

H

N

E

E

N

R

H

N

R

O

M

D

O

D

R

E

A

H

O

D

E

A

U

S

N

R

U

U

R

N

U

E

R

N

T

E

T

N

Finde die 6 Wörter!

S

U

R

R

S

I

O

E

O

N

A

R

E

S

S

R

N

E

R

E

E

D

I

T

O

R

T

E

O

N

SUDOKU

E

D

I

T

O

R

T

E

O

N

A

R

E

S

S

R

N

E

R

E

S

U

R

R

S

I

O

E

O

N

R

N

U

E

R

N

T

E

T

N

O

D

E

A

U

S

N

R

U

U

Buchstabensalat

Sudoku

R

O

M

D

O

D

R

E

A

H

R

M

H

N

E

E

N

R

H

N

KW 2420

ebito I 61


Fotos: djd-k/www.messmer.de

Zutaten für 4 Personen: 400 g Tagliatelle,

Salz, 1 Schweinefilet (etwa 350 g), 2 EL

Butter, 1/2 TL Chiliflocken, 200 ml frisch

aufgebrühter Meßmer Tee Italienische

Limone, 150 ml Gemüsebrühe, Pfeffer, 4 EL

heller Soßenbinder, 300 g Kirschtomaten, 15

g Parmesan, 3 Stiele Basilikum, abgeriebene

Schale von 1/2 Bio-Zitrone, Alufolie

Buchtipp

DIE HAFENÄRZTIN

Henrike Engel

Rezepttipp

ITALIENISCHE TAGLIATELLE MIT LI-

MONEN-SCHWEINEMEDAILLONS

Tagliatelle in Salzwasser kochen. Butter in einer Pfanne erhitzen.

Schweinefilet-Medaillons von jeder Seite drei Minuten braten. Mit Salz

und Chiliflocken würzen. Medaillons aus der Pfanne nehmen, in Folie

wickeln und warm stellen. Bratsatz mit Tee und Brühe ablöschen,

aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soßenbinder einstreuen und

unter Rühren nochmals aufkochen. Tomaten waschen, halbieren, zur

Limonensoße geben und etwa vier Minuten ziehen lassen. Parmesan

reiben. Basilikum waschen und trocknen, Blättchen abzupfen. Medaillons

aufschneiden. Nudeln abgießen, mit Limonensoße und Tomaten

vermengen. Mit den Fleischscheiben auf Tellern anrichten. Mit Parmesan

und abgeriebener Zitronenschale bestreuen und mit Basilikumblättern

garnieren. Weitere Infos: www.messmer.de (djd-k)

Eine Ärztin im Hamburg der Kaiserzeit kämpft für die Rechte der Frauen. Hamburger Hafen, 1910:

Anne Fitzpatrick ist voller Hoffnung. Als eine der ersten Ärztinnen Deutschlands hat sie gerade ein

Frauenhaus eröffnet. Ihre Mission ist es, Frauen zu helfen, denen Leid zugefügt wurde. Als die couragierte

Pastorentochter Helene bei ihr auftaucht und mitarbeiten will, unterstützt Anne die junge

Frau in ihrem Wunsch, etwas Sinnvolles zu tun. Ein einmaliges Leseerlebnis voller Atmosphäre und

eine Heldin, die niemand so schnell vergisst. Da werden neben dem Frauenhaus im Hafenbecken

zwei Leichen entdeckt. Anne ist erschüttert. Die Opfer hatten Kontakt zur neuen Frauenbewegung,

so wie Anne selbst auch. Die Polizei spielt den Vorfall jedoch als Mord im Milieu herunter. Aber warum

ermittelt der wortkarge Kommissar Berthold Rheydt trotzdem weiter? Zusammen mit Helene

sucht Anne nach Antworten und gerät dabei in immer größere Gefahr. Lassen Sie den Alltag hinter

sich und tauchen Sie ein in die Kaiserzeit Hamburgs und in das Leben einer außergewöhnlichen

Frau. 3. Januar 2022 Roman

Ausgabe Februar

VORSCHAU

INTERESSE AN EINER WERBEANZEIGE?

Dann melden Sie sich bei uns!

Einkaufen, Ausgehen, Wirtschaft

HEEK/NIENBORG ERLEBEN

IMPRESSUM

Herausgeber:

atento Werbeagentur GmbH

Ölbachstr. 48 · 48691 Vreden

Tel. 0 25 64 / 950 999-00

www.atento-werbeagentur.de

info@ebito.tv · www.ebito.tv

facebook.com/ebito.tv

HOLGER VOS

- Anzeigenleitung -

Tel. 02564-950999-03

Mail: vos@ebito.tv

Satz & Gestaltung:

atento Werbeagentur GmbH

Redaktion:

Silvia Mireva (V.i.S.d.P.): Frank Rohmann

Bildnachweis:

fotolia, istockphoto, Stadtmarketings

Druck:

Lensing Druck GmbH & Co. KG

Regionale

LANDWIRTSCHAFT

Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2020

Für unverlangt eingereichtes Material wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von

Berichten und Fotos, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung der atento Werbeagentur

GmbH. Verantwortlich für den Inhalt gemäß §10 Absatz 3 MdSTV: atento Werbeagentur

GmbH. Die Urheberrechte für die von der atento Werbeagentur GmbH gestalteten Anzeigen

liegen beim Verlag und dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung verwendet werden.

62 I ebito


Wir suchen dich!

Wir bieten dir:

Die besten Kollegen und ein echtes Team

Interessante und vielseitige Aufgaben

Wertschätzung deiner Arbeit und Person

Überdurchschnittlich hohes Gehalt

Ausgewogene Work-Life-Balance

Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir suchen zu sofort (m/w/d):

Komm

in unser

Team!

Recruiting & Personalwesen (Teilzeit)

Personalsuche und Mitarbeiterentwicklung ist genau dein Ding?

Kommunikationsstärke gepaart mit einem wertschätzenden

Umgang und Überzeugungskraft sind deine Stärken? Alle Infos hier:

Glasfaser- & Netzwerkmonteure (Vollzeit)

Du übernimmst die Verkabelung und Montage von Glasfaser in der

Region und bist als erster Ansprechpartner für unsere Kunden vor

Ort. Profis und Quereinsteiger sind willkommen. Alle Infos hier:

Kundenservice (Vollzeit)

Zu deinen Aufgaben gehört die Betreuung der Kunden per Telefon

und per E-Mail und Beratung zu den Themen: Breitband-, Telefonieund

TV-Produkte, Technik und Ausbaustatus. Alle Infos hier:

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns deine Bewerbung per Mail an

info@datavisiongroup.de oder direkt unter

www.datavisionjobs.de

dataVISIONgroup | Vredener Straße 119 | 48703 Stadtlohn | Tel: +49 25 63 / 9305-0

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine