15.01.22 Simbacher Anzeiger

vierlinger

WURFSENDUNG

seit 1956

Anzeigen- und Informationsblatt für Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte Tann und Marktl sowie

die Gemeinden Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg, Wittibreut, Reut, Stammham und Malching

84359 Simbach a. Inn · Jakob-Weindler-Str. 4 · Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0 · Fax 9 25 22 - 10 · simbacher-anzeiger@vierlinger.de

65. Jahrgang 15. Januar 2022 Nr. 2/2022

Mit

Jahresstatistik

2021

Das extralange Gewinnspiel

Das grenzübergreifende Stadtmarketing verlängert

die Adventzeit um einen ganzen Monat

Die Hälfte der 200 Preise, die unsere lokalen

Händler:innen zur Verfügung stellten, wurden seit 26.

November 2021 beim Weihnachtsgewinnspiel bereits

verlost. Bis zum 24. Januar 2022 hat man nun noch

die Chance bei der täglichen Verlosung einen Tagespreis,

bei der Wochenverlosung einen besonders

attraktiven Gewinn und einen der grandiosen

Hauptpreise, gesponsert von der Raiffeisenbank

Region Braunau (1.000,- Euro Keplerfonds-

Gutschein) sowie 2x 500,- Euro in Brückenzehnern

von der Sparkasse Rottal-Inn, der VR-Bank

Rottal-Inn, der Werbegemeinschaft Simbach

und von Shopping Braunau, abzustauben.

Wie gewohnt, einfach fünf Stempel von teilnehmenden

Geschäften oder Lokalen in Braunau.Simbach.Inn

sammeln und den ausgefüllten

Stempelpass bei Betten Ammerer, Julias

Snackothek, Mode Beer, KAMBLI oder im Stadtmarketingbüro

bis zum 24. Januar 2022 abgeben.

Jeder heimische Betrieb kann mitmachen - egal ob

Mode, Lebensmittel oder Spielwaren - und Sammelpässe

sowie Stempel beim Einkauf verteilen. So wird

man mit etwas Glück zusätzlich zu der reichen Produktpalette

der regionalen Einkaufswelt mit einem Preis belohnt,

wenn man in Braunau.Simbach.Inn konsumiert.

Kauf in der Region: Der grenzübergreifende Gutschein

BRÜCKENZEHNER, den man in rund 100 Geschäften, Läden

und Lokalen in Braunau.Simbach.Inn einlösen

kann, ist das perfekte Geschenk für jeden Geschmack.

Mit dem Erwerb von Brückenzehnern schenken Sie sich

oder anderen nicht nur Freude durch die Auswahl an einer

enormen Vielfalt an Artikeln und Dienstleistungen, man

leistet auch einen wichtigen Beitrag für unsere Region.

Durch die Bindung der Kaufkraft vor Ort wird Braunau.Simbach.Inn

wirtschaftlich gestärkt und somit das ZusammenWachsen

der beiden Schwesterstädte weiterhin unterstützt

und gefördert.

Erhältlich ist der Brückenzehner bei den Braunauer Ausgabestellen

Betten Ammerer, Oberbank AG, Raiffeisenbank

Region Braunau, Salzburger Sparkasse-Bank AG und Volksbank

Oberösterreich sowie in Simbach

bei Mode Beer, Kambli – schreiben

schenken genießen, Sparkasse

Rottal-Inn und VR-Bank Rottal-

Inn oder online auf

www.brueckenzehner.online

Immer aktuelle Informationen

finden Sie

auf der Regionswebsite

www.braunau-simbach.info

auf Facebook und Instagram.


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

2021 – Zahl der Geburten und Hochzeiten gestiegen

Simbach (mho). Wieder ist ein

Jahr vorbei – ein Jahr, in dem es

viele Herausforderungen zu bewältigen

galt. Nicht nur in Schule

und Beruf sondern auch im privaten

Bereich, vor allem, wenn es

um Zusammenkünfte, Feste und

Feiern ging. Trotz Pandemie

wagten viele Paare den Schritt in

die Zweisamkeit – in Simbach,

Kirchdorf, Julbach, Stubenberg,

Ering, Zeilarn und Marktl sogar

mehr als im Jahr zuvor. Ein erfreuliches

Plus bei den Geburten

konnten 2021 Julbach, Stubenberg,

Tann, Reut, Wittibreut und

Zeilarn verzeichnen.

Ein Blick in die Standesamtsstatistiken

ist zu Jahresbeginn

stets aufs Neue interessant, zumal

im Vergleich auch die Zahlen

vom Vorjahr mit aufgelistet sind.

Eheschließungen

55 Paare gaben sich im Standesamt

Simbach das Ja-Wort, für

43 davon war es das erste Mal,

dass sie den Schritt ins Eheleben

wagten. Bei 40 Paaren hatten Verlobte

und Verlobter die deutsche

Staatsbürgerschaft, die gleiche

Zahl an Paaren hatte ihren Wohnsitz

in Simbach. 13 Ehepaare

außerhalb von Simbach ließen

sich in der Innstadt trauen.

Bei der Namensführung entschlossen

sich drei Paare, den bisherigen

Familiennamen weiterzuführen,

vier Ehegatten entschieden

sich für einen Doppelnamen

und 52 Paare einigten sich auf

einen gemeinsamen Namen – in

45 Fällen auf den Namen des Ehemannes.

Das Alter der Eheschließenden

lag bei 43 Personen unter 30 Jahren

und bei 67 über 30 Jahren. Um

eine Ehe im Ausland schließen zu

können, stellte das Standesamt

an 15 Simbacher ein sogenanntes

Ehefähigkeitszeugnis aus.

Von in Simbach geschlossenen

Ehen wurden vergangenes Jahr

21 geschieden bzw. die Ehe durch

den Tod des erstverstorbenen

Ehegatten aufgelöst.

Kirchenaustritte wurden in

Simbach 96 und in Kirchdorf 88

verzeichnet.

Geburten

Etwas rückläufig ist in Simbach

die Zahl der Geburten. Insgesamt

konnten hier 84 neue Erdenbürger

begrüßt werden – 41 Mädchen

und 43 Buben. 2020 konnten

98 Geburten verzeichnet werden.

Von den 84 kleinen Neubürgern

erblickten 39 im Krankenhaus Altötting,

13 in Eggenfelden, fünf in

Arnstorf, drei in Passau und sechs

an anderen Orten das Licht der

Welt. Auch eine Hausgeburt, also

ein echtes Simbacher Kindl war

dabei und, 17 Babys kamen im

grenznahen Braunauer Krankenhaus

zur Welt. Von den 84 Babys

2021 fanden 19 Geburten im

Landkreis Rottal-Inn und 65 außerhalb

des Landkreises statt.

Bei den kleinen Erdenbürgern

favorisierten Eltern bei den

Buben jeweils zwei Mal Jonas, Lian/Lijan,

Theo/Theodor, Rafael/

Raphael und Adrian bzw. Adriano

als häufigste Vornamen. Bei den

Mädchen stand mit vier Nennungen

Sofia bzw. Sophia an erster

Stelle, gefolgt von Charlotte

mit drei Nennungen und Hanna,

Ida, Johanna und Marlene, die jeweils

zwei Mal ausgesucht wurden.

Sterbefälle

Stadt Simbach am Inn

Eheschließungen 55 (54)

Geburten 84 (98)

Sterbefälle 86 (99)

Gemeinde Kirchdorf

Eheschließungen 30 (25)

Geburten 33 (46)

Sterbefälle 55 (68)

Gemeinde Julbach

Eheschließungen 10 ( 9)

Geburten 25 (11)

Sterbefälle 18 (27)

Gemeinde Stubenberg

Eheschließungen 13 ( 8)

Geburten 21 (17)

Sterbefälle 15 (17)

Gemeinde Ering

Eheschließungen 12 ( 5)

Geburten 12 (14)

Sterbefälle 28 (19)

Markt Tann

Eheschließungen 18 (20)

Bei den beurkundeten Sterbefällen

von Simbacher Bürgern

wurden die an auswärtigen Orten,

wie etwa in den umliegenden

Krankenhäusern, nicht erfasst, ist

aus dem Standesamt zu erfahren.

In 2021 wurden in Simbach 86

Sterbefälle verzeichnet – 13 weniger

als 2020. 36 der verstorbenen

Personen sind männlich, 50 weiblich.

83 von ihnen hatten die deutsche

Staatsangehörigkeit und

82 waren über 65 Jahre alt. Verstorben

sind 48 Personen in Heimen,

36 in Wohnungen und zwei

durch Unfall bzw. an einem sonstigen

Todesort.

Zahlen aus der Pandemie

Seit fast zwei Jahren hat Corona

das tägliche Leben fest im

Griff. Interessant, aber auch erschreckend,

die Zahlen dieser

Zeit. Seit Beginn der Pandemie

2020 gab es im Landkreis Rottal-

Inn bis Ende 2021 294 Todesfälle

und 17 395 Corona-Krankheitsfälle.

Der Höchststand der 7-Tage-Inzidenz

lag am 19. November 2021

bei 1592 – am 26. November lag

die Höchstzahl der positiven Fälle

bei 3572. An diesem Tag war mit

66 Patienten auch der bisherige

Höchststand der Krankenhausaufenthalte

zu verzeichnen, wobei

neun davon auf der Intensivstation

behandelt wurden.

Meldungen aus den Standesämtern

Foto: depositphotos.de

Geburten 40 (27)

Sterbefälle 93 (82)

Gemeinde Reut

Eheschließungen 4 ( 8)

Geburten 21 (15)

Sterbefälle 15 (16)

Gemeinde Wittibreut

Eheschließungen 9 ( 9)

Geburten 26 (15)

Sterbefälle 25 (21)

Gemeinde Zeilarn

Eheschließungen 13 ( 9)

Geburten 23 (21)

Sterbefälle 15 (23)

Markt Marktl

Eheschließungen 15 ( 9)

Geburten 26 (31)

Sterbefälle 29 (30)

Gemeinde Stammham

Eheschließungen 7 ( 9)

Geburten 8 (13)

Sterbefälle 12 ( 7)

In Klammer die Zahlen von 2020

Statistischer Blick nach Braunau

1025 Babys, 543 Buben und 482

Mädchen, erblickten bei 1019 Geburten

im Krankenhaus St. Josef

in Braunau das Licht der Welt –

71 der gebärenden Mütter kamen

aus der benachbarten bayerischen

Region. Bei den beliebtesten

Vornamen standen Tobias

und Lena an erster Stelle, bei den

Buben gefolgt von Leon und

Michael und bei den Mädels von

Marie und Luisa auf Platz zwei sowie

Magdalena und Laura auf

Platz drei.

Gestiegen ist im Vergleich zu

2020 die Zahl der Eheschließungen

– von 105 Trauungen und

zwei eingetragenen Partnerschaften

auf 112 Eheschließungen

und vier eingetragene

Partnerschaften.

Zu bedauern gab ist in 2021

218 Todesfälle – 37 mehr als im

Jahr zuvor. Von den 108 verstorbenen

Frauen war die älteste

101 Jahre und bei den 110 Männern

der älteste 98 Jahre. Bei der

Gesamtzahl der Verstorbenen

handelt es sich um Personen, die

am Sterbetag ihren Hauptwohnsitz

in Braunau gemeldet hatten.

Ein leichtes Plus an Zuzügen

konnte Braunau 2021 verzeichnen.

Mit Stichtag 1. Januar 2022

waren 17 508 Personen mit

Hauptwohnsitz in Braunau gemeldet

– ein Plus von 17 Personen

im Vergleich zum Vorjahr.

Einladungen

Tischkarten

Kuverts

Menükarten

Dankkarten

Hochzeitszeitung

und vieles mehr

Drucksachen

für Ihre

Hochzeit

Wählen Sie aus unseren Musterkatalogen

oder lassen Sie ganz individuell gestalten

wir beraten Sie gerne.

Jakob-Weindler-Str. 4 · 84359 Simbach a. Inn

Tel. +49 85 71-9 25 22 0 · Fax +49 85 71-9 25 2210

vierlinger@vierlinger.de · www.vierlinger.de


15. Januar 2022

Online-Abenteuer

in der „Zwergerlhöhle“

Pfarrkirchen (eb). Die Kommunale

Jugendarbeit, kurz KoJa, am

Landratsamt Rottal-Inn möchte

auf ein Online-Escape-Spiel hinweisen,

das in Zusammenarbeit

mit dem Spielecafé der Generationen

und dem Jugendzentrum

Pfarrkirchen entstanden ist.

Dabei erleben Familien, Kinder

und Jugendliche ein spannendes

Online-Abenteuer rund um die

Zwergerlhöhle in Pettenau bei

Ering. Die Spieler haben die Aufgabe,

den Weg aus der virtuellen

Zwergerlhöhle zu finden, indem

sie viele kleine Rätsel lösen. Wer

Schwierigkeiten hat, kann auch

auf Hinweise zurückgreifen.

„Das Besondere an dem Escape-Spiel

ist der unmittelbare

Bezug zum Landkreis, da es die

Zwergerlhöhle ja wirklich gibt. So

besteht für Familien auch jederzeit

die Möglichkeit, die kleine

Höhle bei Ering ‚live‘ zu besuchen“,

so Isabella Maier von der

Kommunalen Jugendarbeit. Dazu

gibt es am Ende des Rätsels eine

Wegbeschreibung und nützliche

Informationen zur Höhle.

Das Escape-Spiel mit Bezug

zum Landkreis ist kostenlos unter

www.zauber-pettenau.de abrufbar

– der Zugang erfolgt über das

Generieren eines Zugangscodes.

Simbacher Anzeiger

Dies funktioniert folgendermaßen:

1. Schritt: www.zauber-pettenau.

de eingeben, 2. Schritt: Zugangscode

kaufen anklicken (Spiel ist

kostenlos!), 3. Schritt: AGB und

Datenschutzerklärung akzeptieren,

4. Schritt: Zugangscode kaufen

anklicken (Spiel ist kostenlos!),

5. Schritt: E-Mail-Adresse

eingeben, 6. Schritt: Man erhält

E-Mail mit Link – diesen anklicken

– den darin enthaltenen Zugangscode

eingeben, 7. Schritt: Losspielen.

Zu beachten ist, dass Kinder,

die noch nicht lesen können, auf

Unterstützung von ihren Eltern

oder älteren Geschwistern angewiesen

sind.

Für die erfolgreiche Umsetzung

des Projekts möchte sich die KoJa

und das Spielecafé der Generationen

ganz besonders bedanken

bei Christian Spitthoff von LogIN-

LOgOUT Steinfurt für die Rätsel,

Franziska Müller von Franziska

Müller Mediendesign für die Gestaltung

der Rätsel, Katja Roß,

die Stimme aus dem Off, Tobias

Helberg von 4Walls Escape für die

Technik und das Hosting sowie

Ulrich Reimer, Geschichtenerzähler

vom Spielecafé der Generationen.

www.birkl-inntalkuechen.de

Nr. 2/2022

>> Es kommt nicht drauf an,

was man kocht, sondern wie

viel Spaß man dabei hat!

Individuell geplant, individuell ausgestattet:

Birkl Inntalküchen – für viel Freude am Kochen.

Birkl Inntalküchen Hauptstraße 45 a

D-84375 Kirchdorf am Inn Telefon +49 8571 91140

info@birkl-inntalkuechen.de www.birkl-inntalkuechen.de

www.grenzland-anzeiger.de

www.creativwerbung.at

BIS ZU

-70%

-50%

-30%

AUF DIE GESAMTE

WINTERKOLLEKTION

RÄUMT!

Neue Saison.

Neue Mode.

FÜR UNSERE KUNDEN

MACHEN WIR PLATZ FÜR NEUES.

ALLES MUSS RAUS!

IHR MARKEN.MODE.HAUS. IN SIMBACH AM INN

MAXIMILIANSTRASSE 10, MO-FR 10-12 UND 14-18 UHR, SA 10-13 UHR


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Grenzübergreifendes Lichtermeer für Corona-Opfer

Braunau/Simbach (mm). Pünktlich

um 19 Uhr läuteten am vergangenen

Freitag die Kirchenglocken

von Simbach und Braunau

und in beiden Städten entzündeten

Menschen Kerzen zum Gedenken

an die COVID-Opfer diesund

jenseits des Inns.

Zu dieser 15-minütigen Aktion

hatte die Braunauer Initiative

Braunau.kann.mehr unter der Federführung

von Andreas Penninger

aufgerufen. Auf Simbacher

Seite übernahmen Veronika Reisner

und Heike Mühlberger die

Verantwortung für die Lichterkette,

die von der Brückenmitte aus

in Richtung Simbacher Innenstadt

entstehen sollte.

Sah es anfangs noch etwas leer

aus, so zählten die Polizei und die

Initiatoren letztlich rund 500 Teilnehmer.

300 Braunauerinnen und

Braunauer gingen mit ihren Kerzen

und Laternen gemeinsam zur

Brückenmitte, an ihrer Spitze

Andreas Penninger und Braunaus

Bürgermeister Johannes Waidbacher.

Dort trafen sie auf den

Simbacher Bürgermeister Klaus

Schmid und seine Stellvertreter

Dr. Bernhard Großwieser und

Christa Kick sowie die beiden Initiatorinnen.

Auf Simbacher Seite

reihten sich schließlich rund 200

Teilnehmer in die Lichterkette bis

zum Viadukt ein.

Grundgedanke war ein gemeinsames,

stilles Gedenken an die

COVID-Opfer und alle, die sich

selbst hinten anstellen, formulierten

es Mühlberger und Reisner.

Außerdem dürfe man die

Angehörigen sowie Mitarbeiter

des Gesundheitswesens nicht

vergessen, die in dieser schwierigen

Zeit Großes leisten. „Viele

Menschen sind einsam auf Grund

von Verlust eines lieben Menschen,

oder weil sie isoliert zu

Hause sind“, erinnert Heike Mühlberger

an die vielfältigen Gesichter

der Pandemie. Sie bezeichnete

es als „No go“, dass

durch rechte Spaziergänge Menschen

aufgehetzt werden und die

schweigende Mehrheit zu Hause

sitzt.

So wurde es wunschgemäß ein

partei- und grenzübergreifendes

Friedenszeichen quer durch die

Von der Brückenmitte bis zum Viadukt reihten sich auf Simbacher Seite

rund 200 Teilnehmer in die Lichterkette ein

Fotos: Madl

Die Initiatorinnen der Simbacher Lichterkette Heike Mühlberger (li.) und

Veronika Reisner

Gesellschaft, das sich coronakonform

traf und lediglich in kleinen

Gruppen über die aktuelle Situation

austauschte. Alle einte der

Wunsch nach einem baldigen Ende

der Pandemie.

Spaziergang

auf dem Kirchenplatz

Über die Maßnahmen zur Bekämpfung

der Pandemie wurde

auch auf dem Kirchenplatz diskutiert.

Hier trafen sich bereits eine

Stunde früher rund 100 sogenannte

„Spaziergänger“, die sich

gegen die Maßnahmen der Regierung

richteten und einer möglichen

Impfpflicht entgegen stellen.

Nachdem einige Tage vorher

bereits mehrere ähnliche Spaziergänge

im Stadtgebiet stattgefunden

haben und die Veranstaltung

nicht offiziell angemeldet war,

wurde verfügt, dass sich die Teilnehmer

nur auf dem Kirchenplatz

aufhalten dürfen. Polizei-Dienststellenleiter

Stephan Goblirsch

forderte in Durchsagen mehrmals

auf, dass sich ein Verantwortlicher

meldet und informierte

über die vom Landratsamt

verhängten Bestimmungen. Während

der Versammlung traf MdB

Stephan Protschka (AfD) ein und

meinte: „Ich war in meinem Büro

in Eggenfelden und dachte ich

könnte in Simbach heute Abend

vielleicht noch ein wenig spazieren

gehen“. Dabei erklärte er sich

gegenüber der Polizei auch bereit

Rund 300 Teilnehmer von österreichischer Seite kamen zur Innbrücke –

v. l. Bürgermeister Klaus Schmid (Simbach), die Initiatoren Andreas

Penninger, Heike Mühlberger und Veronika Reisner sowie Bürgermeister

Johannes Waidbacher (Braunau) freuten sich über die rege Teilnahme

mit den Teilnehmern zu sprechen,

wobei diese sich ruhig auf dem

Kirchenplatz versammelt hatten.

Die Polizeipräsenz war an diesem

Abend verstärkt, es kam zu keinen

Zwischenfällen. Lediglich gegen

acht Personen wurde ein

Bußgeldverfahren eingeleitet, da

sie sich nicht an die Auflagen des

Bescheides gehalten hatten.

Am Samstag wurde für Kirchdorf

am Inn beim Landratsamt eine

weitere Versammlung angemeldet,

bei der von 9.00 - 10.00

Uhr eine Mahnwache abgehalten

wurde. Auch hier kam es zu keinen

Störungen.

MdB Stephan Protschka (AfD) im Gespräch mit Polizei-Dienststellenleiter

Stephan Goblirsch


15. Januar 2022

Mit Training zur Wunschfigur

(eb). Sind die Feiertage überstanden,

machen sich schnell Extrakilos

an Bauch, Beinen und Po

bemerkbar. Um die überflüssigen

Pfunde wieder loszuwerden, stürzen

sich Abnehmwillige von einer

Diät in die nächste – oft mit nur

mäßigem Erfolg. Dabei reicht die

bewährte Kombination aus ausgewogener

Ernährung und mehr

Bewegung in den meisten Fällen

aus, um das Wunschgewicht zu

erreichen. Klassisches Krafttraining

und ausreichend Ausdauersport

bilden dabei eine optimale

Grundlage.

Die Mischung machts

Allein auf eine Diät zu setzen,

kann zwar zu einer Gewichtsreduktion

führen – häufig jedoch an

den falschen Stellen. Anstatt Fett

abzubauen, nimmt die Muskulatur

ab. Entsprechend wichtig ist

beim Abnehmen gezielt auf Krafttraining

zu setzen. Hier gilt es den

gesamten Körper zu beanspruchen

und möglichst viele Muskelgruppen

gleichzeitig anzusprechen.

Ganz gleich, ob mit Fitnessklassikern

für Rumpf oder Beine

– sobald der Start gelungen ist,

lassen erste Erfolge nicht mehr

lange auf sich warten. Ein clever

konzipierter Trainingsplan, der

auf die Bedürfnisse angehender

Simbacher Anzeiger

Athleten angepasst wird, stellt

die Grundlage dar. Regelmäßige

Power-Sessions sind jedoch nur

eine Seite der Medaille, schließlich

gilt eine korrekte Umstellung

der Essensgewohnheiten als

ebenso wichtig. Selbstkreierte

Superdiäten, die# ausschließlich

aus Salaten bestehen, richten

mehr Schaden an, als dass sie helfen.

Eine solche einseitige Ernährung

führt nur zu lästigen Heißhungerattacken

und dem berüchtigten

Jojo-Effekt. Wer effektiv

Muskeln aufbauen und im nächsten

Schritt Fett verbrennen möchte,

greift auf ausgewogene und

proteinreiche Mahlzeiten zurück.

Neben Obst und Gemüse gehören

langkettige Kohlenhydrate aus

Vollkorn sowie ausreichend Eiweiß

auf den Speiseplan. Wie

viele Mahlzeiten tatsächlich am

Tag gegessen werden, kann individuell

bestimmt werden, solange

am Ende ein Kaloriendefizit besteht.

Auf dem Weg zum Wunschgewicht

müssen zudem die eigenen

Bewegungsroutinen überdacht

und Schwächen gegebenenfalls

mit passenden Übungen kompensiert

werden. Bereits zwei Einheiten

à 45 Minuten pro Woche

reichen aus, um die überflüssigen

Pfunde schmelzen zu lassen.

Naturkost

&

Naturwaren

Nr. 2/2022

Maximilianstr. 22 · Simbach/Inn

08571/8252

Wir haben täglich für Sie . . .

... frisches Obst

und Gemüse

... frisches Brot

von den Biobäckereien

Gottschaller & Wagner

sowie Montag & Freitag

von der Biobäckerei Mauracher!

Wir freuen uns auf Sie und bedienen Sie gerne!

NEU! Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram! NEU!

Unsere Ladenöffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.30-18.00 Uhr

Samstag 8.30-13.00 Uhr

#TogetherWeTriumph

Motiviert

Ich bin für Euch da

MO-SA

ADOLF-KOLPING-STR. 11

SIMBACH

ins neue JAhr!

IM LOCKDOWN

MIT Greift LIEFER- zu! UND

ABHOLSERVICE

MO-Fr 9 -18 uhr

sA 9 UNTER -12.30 uhr

08571-9834295 ADOLF-KOLPinG-sTr. SOWIE 11

INFO@UNTENDRUNTER

siMBACh

08571-9834295 SIMBACH.DE sOWie

inFO@unTenDrunTer

siMBACh.De

I gfrei me af eich

I gfrei me af eich


15. Januar 2022

Simbacher Stadtnachrichten

Christbaumsammelaktion

der Jugendfeuerwehr

Simbach (eb). In den meisten

bayerischenKehrbezirken ist zum

Jahreswechsel die siebenjährige

Bestellungsperiode für die bevollmächtigten

BezirksschornsteinfegerInnen

abgelaufen. Niederbayernweit

war das in 97 von 167 Bezirken

der Fall, im Landkreis Rottal-Inn

in neuen von 17. Für diese

Kehrbezirke hat die Regierung

von Niederbayern im Rahmen

eines Massenausschreibungsverfahrens

mit Wirkung vom

01.01.2022 die bevollmächtigten

BezirksschornsteinfegerInnen bestellt.

Die Bestellung gilt jeweils

bis zum 30.12.2028, längstens

aber bis zum 67. Geburtstag.

Blutspendeaktion

Simbach (eb). Die Jugendfeuerwehr

Simbach wird in den kommenden

Wochen wieder eine

Christbaumsammelaktion durchführen.

An zwei Samstagen, nämlich

am 15. Januar und am 5. Februar

holt sie gegen eine freiwillige

Spende die ausgedienten und

abgeschmückten Christbäume

ab. Interessenten können sich

über die Webseite der Feuerwehr

(www.feuerwehr-simbach.de), per

Mail (jugendfeuerwehr@feuerwehr-simbach.de)

oder unter

0152 02840770 anmelden.

Ansprechpartner ist Jugendwart

Alexander Eiblmeier. Es müssen

der vollständige Name samt

Anschrift und die Telefonnummer

für einen Rückruf sowie der Abholwunschtermin

angegeben werden.

Der abgeschmückte Christbaum

sollte am Wunschtermin ab

9 Uhr gut sichtbar vor dem Haus

abgelegt werden. Die Spende

kann entweder wasserdicht verpackt

an den Christbaum gehängt

oder per Überweisung an

folgende Nummer gespendet

werden:

IBAN: DE93 7406 1813 0003 2848 08

BIC: GENODEF1PFK

Verwendungszweck: „Christbaum“

bzw. „Christbaum Quittung“.

Neuer Bezirksschornsteinfeger

Wir führen auch

Badaccessoires.

Die bevollmächtigen Bezirksschornsteinfeger

führen die Feuerstättenschau

durch und erlassen

die Feuerstättenbescheide,

sind zuständig für die Bauabnahme

neuer Feuerstätten und Kamine,

werden von den Verwaltungsbehörden

mit Ersatzvornahmen

beauftragt, wenn der Eigentümer

seinen Verpflichtungen

nicht nachkommt, und führen das

Kehrbuch. Im Verbreitungsgebiet

des Simbacher Anzeigers folgt im

Kehrbezirk Simbach am Inn I

Anton Wohlrapp dem bisherigen

Kaminkehrermeister Johann Urlberger.

Simbach (mho). Eine einzige

Blutspende kann bis zu drei

Schwerkranken oder Verletzten

helfen. Blutspende ist also Hilfe,

die ankommt und zugleich gesellschaftliches

Engagement, mit

dem Blutspenderinnen und Blutspender

schwerstkranken Menschen

helfen oder sogar ihr Leben

retten.

Der nächste Blutspendetermin

findet am Montag, 17. Januar, von

15.30 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus,

Bachstraße 17, statt. Terminreservierungen

sind im Vorfeld

unter

www.blutspendedienst.com/

simbachinn erforderlich.

Weitere Blutspendetermine

und Informationen, auch zum

kos tenfreien Gesundheitscheck,

sind unter der kostenlosen Hotline

des Blutspendedienstes 0800/

1194911 zwischen 8.00 und 17.00

Uhr oder unter

www.blutspendedienst.com

im Internet abrufbar.

FLIESEN- UND NATURSTEINE

MEISTERBETRIEB

Verkauf · Beratung · Verlegung

Von-Siemens-Str. 1 (Gewerbegebiet Atzing) · 84375 Kirchdorf

Tel. 0 85 71 / 49 32 · Fax 0 85 71 / 92 57 60

fliesen-strassner@web.de

Simbacher Anzeiger

Simbach (mm). Die Lust auf

Freizeitaktivitäten in der Natur

nimmt gerade in der Pandemiezeit

enorm zu. Damit liegt der Alpenverein

voll im Trend der Zeit

und bietet eine Vielzahl an Touren

für Wanderer, sportliche Bergsteiger,

Kletterer und Mountainbiker

jeder Altersgruppe, wenngleich

es die Vorschriften auch nicht immer

leicht machen, das Programm

umzusetzen. So verweist

Vorstand Martin Koppmann im

neuen Programmheft der Sektion

Simbach, das seit Kurzem vorliegt,

auf die Herausforderung

der Tourenführer, die im letzten

Jahr ihre Touren anpassen, ändern,

verlegen, umgestalten oder

sogar absagen mussten. Dennoch

geht man zuversichtlich ins neue

Jahr und hat wieder viele Ziele im

Visier, denn Martin Koppmann

hofft, dass es bald anders wird.

„Zeit wär’s“, meint er in seinem

Vorwort.

Rückblickend war die Weitwanderung

nach Tolmezzo das Highlight

2021. Die nächste Tolmezzotour

ist bereits in Planung und

soll 2023 stattfinden.

Unter den Sportbeschränkungen

und den laufenden Regeländerungen

hatte vor allem die

Kletterhalle zu leiden. Deshalb

wird der Betriebsurlaub noch bis

1. Februar 2022 verlängert. Dann

hofft man wieder darauf, regelmäßig

öffnen zu können. Näheres

ist immer aktuell auf der Homepage

nachzulesen. Ein kleines Jubiläum

steht dabei ebenfalls auf

dem Programm, denn die Kletterhalle

kann heuer ihr Zehnjähriges

feiern – wann und wo muss noch

abgewartet werden. Von einer Erfolgsgeschichte

kann man dennoch

bereits jetzt sprechen – sowohl

für die Halle als auch den Außenkletterturm.

Hoffnungsvoll in die Saison

Neunzehn Ski- oder Schneeschuhtouren

stehen im ersten

Quartal auf dem Programm. Dabei

ist von leicht bis anspruchsvoll

wieder viel Abwechslung geboten.

Die erste Tour am 15. Januar

2022 zum Purtschellerhaus empfiehlt

sich vor allem für Einsteiger,

Nr. 2/2022

Touren zu Schnee, Fels und Berggipfel

denn hier legt man besonders

Wert auf theoretische und praktische

Einheiten zur Skitourentechnik

und zur Lawinenkunde.

Für die jungen alpinen Skifahrer

geht es in den Faschingsferien

vom 2. bis 6. März auf die Simbacher

Hütte. Auf die entsprechende

Hüttengaudi darf man

sich freuen, denn die Vereinshütte

im Saalbacher Skigebiet ist

Winter wie Sommer immer ein attraktives

Ziel. Auch hier gab es

verschiedene Einschränkungen,

doch derzeit kann die Hütte wieder

genutzt werden.

Dann geht es auch schon in die

Sommersaison. Ab April sind 26

Touren mit unterschiedlichem

Schwierigkeitsgrad geplant. Von

Das Kletterzentrum feiert 2022 zehnjähriges Bestehen –

ein genauer Termin steht noch nicht fest

Foto: Alpenverein

der leichten Familienwanderung

bis zur mehrtägigen Hochgebirgstour

ist alles mit dabei.

Drei Mountainbike-Touren, darunter

ein Wochenende in den Kitzbühler

Alpen, runden das Jahresprogramm

ab.

2.723 Mitglieder hat die Simbacher

Sektion des Alpenvereins.

Diese enorme Mitgliederzahl ist

das Ergebnis der abwechslungsreichen

Möglichkeiten, die hier

geboten werden. Vom Hüttenaufenthalt

im attraktiven Skigebiet

über die bereits genannten Touren,

aber auch die generationsgerechten

Angebote lassen jeden

Bergfreund seine Favoriten entdecken.

Nennenswert ist dabei

die eigene Jugendgruppe der

Simbacher, die sich vor allem für

das Klettern und dazu entsprechenden

Kletterausflüge in Naturklettersteige

engagiert. In der

Familiengruppe wird der Spaß in

der Natur bereits den Kleinsten

vermittelt und damit auch das

richtige Verhalten und der Respekt

gegenüber Pflanzen- und

Tierwelt. Die fitten Senioren wiederum

freuen sich auf Geselligkeit

und gemeinsame Unternehmungen

von Ausflügen, Skifahrten

oder Wanderungen.

Auf ein weiteres Plus weist der

Simbacher Verein in der neuen

Saison hin: Mitglieder der Simbacher

Sektion erhalten beim Ausrüstungspartner

Sport Modlmair

in Neuötting 20 Prozent Nachlass

beim Einkauf.


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Tassilo-Gymnasium gestaltet Ausstellung im Museum

ren ab 28. Januar 2022 im Rahmen

zweier Seminare eine Ausstellung

ihrer Ergebnisse. Dabei werden

sowohl die Werke des Kunstseminars,

als auch Arbeiten aus dem

Seminar Naturfotografie gezeigt.

Die Leitung übernahmen dabei

die beiden Kunstpädagogen Ulrike

Juraschek und Michael Beinhofer.

Das P-Seminar im Leitfach

Kunst hatte dabei düster begonnen.

Homeschooling und Pandemiegeschehen

schafften ungünstige

Umstände und das Zusammentreffen

in der Schule, um an

den Portraits zu arbeiten, war

nicht möglich. Passend zu dieser

Situation hat das Seminar damit

begonnen, erste Versuche von

Selbstportraits auf schwarze „Corona-Leinwände“

zu zeichnen und

die Umstände ohne soziale Kontakte,

zeichnerisch wiederzugeben.

Als endlich regulär Schule

stattfinden konnte, wurden zunächst

Personen mit Bleistift auf

weiße Leinwände porträtiert. Dabei

fiel die Wahl zum Beispiel auf

Verwandte oder berühmte Persönlichkeiten.

Nach Fertigstellung

der grundlegenden Zeichnungen,

begann die Ausarbeitung

mit passenden Farben und

es entstanden farbenfrohe, lebendige

Portraits. Auch der

Künstler Hans Sailer – früherer Direktor

der Realschule Simbach –

besuchte das P-Seminar im Unterricht

und zeigte Portraits mit

Holzschnitt-Technik.

Die Schülerinnen und Schüler

des P-Seminars Naturfotografie

befass ten sich zu Beginn ihrer Arbeit

mit den Grund lagen der Fotografie.

Dabei ging es bei spielsweise

um Brennweite und Belichtungszeit

einer Kamera oder Makrofotografie.

Anschließend

folgten Einheiten zur Bildbearbeitung

am Computer, in denen die

SeminarteilnehmerInnen selbst

kreativ werden konnten und ihre

bereits geknipsten Fotos digital

Talentierte junge KünstlerInnen zeigen ihre Werke

Simbach (eb). Mit einer neuen

Sonderausstellung startet das

Simbacher Heimatmuseum ins

Jahr. Fördervereinsvorsitzender

Alfred Feldmeier freut sich, in der

ersten Ausstellung unter seiner

Federführung jungen Künstlern

des Tassilo Gymnasiums Simbach

ein Podium für ihre Werke bieten

zu können und hofft, so auch junges

Publikum für’s Heimatmuseum

zu interessieren.

Schülerinnen und Schüler der

Oberstufe des Tassilo Gymnasiums

Simbach am Inn präsentie-

Abwechslungsreiche Naturmotive wurden im Seminar erarbeitet


Fotos: TGS

bearbeiteten. Als übergeordnetes

Thema im Rahmen der Naturfotografie

wurde „Wasser“ gewählt.

Die Schülerinnen und Schüler

hielten geeignete Motive fotografisch

fest. Nach Bearbeitung und

Entwicklung der Fotografien können

die Ergebnisse nun gezeigt

werden.

Ausgewählte Fotografien und

Portraits der beiden Seminare

sind bis 8. März 2022 im Heimatmuseum

ausgestellt und können

jeweils Dienstag und Sonntag von

15.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden.

Derzeit gilt für den Besuch

die 2G-Regel.

Elektroinstallation & Smart Home

Photovoltaik & Stromspeicher

Ladesysteme E-Mobilität

Glasfaser & Mobilfunk

IT Dienstleistungen

+49 8571 91120


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Stellenmarkt

Suchen Hilfe für

2-Pers.-Haushalt

halbtags oder nach Absprache –

Einkaufen, Haushalt, Wäsche

Tel. +49 151 17626267

Verlässliche Haushaltshilfe

ca. 2 Std., zweimal im Monat

gesucht

Tel. +49 8573 1678

Suche zuverlässige, deutsche

Haushaltshilfe in Simbach,

Münchner Straße, Arbeitszeit n. VB

Tel. +49 176 24543049

Altenbetreuerin und

Haushaltshilfe

sucht neuen Wirkungskreis,

deutschsprachig. Erledige auch

Bügelarbeiten und Fenster putzen

bei Bedarf. Nur in Simbach am Inn.

Tel. +49 1516 3473603

Maurermeister

mit langjähriger Berufserfahrung

übernimmt Bausanierungen

komplett

Tel. +49 8572 7589 od.

+49 170 2360126

Mitarbeiter gesucht

Teilzeit oder 450,- E-Basis

l

Reinigungskraft

l

Servicepersonal

l

Küchenpersonal

Gasthof Diegruber, Innstraße 45

84359 Simbach, Tel. +49 8571 8121

Tiermarkt

Suche für meine schönen

Mix-Junghähne aus Naturbrut,

Juli 2021, einen guten Platz zum

Weiterleben.

Bei Fragen gerne melden

Tel. +49 8678 7489888

Verschiedenes

Suche Hilfe zur Überarbeitung

eines Buches gegen Bezahlung

(bitte nur geimpfte Personen

melden)

Tel. +49 8721 508882

Wer transportiert unseren

Kopierer zur Reparatur

von Simbach nach Johanniskirchen

und wieder zurück?

Tel. +49 151 17626267

Suche Reitbeteiligung

bin keine Anfängerin, 44 Jahre, im

Raum Kirchdorf und Umgebung

Tel. +49 151 41673905

Vielen herzlichen Dank an den

Herrn, der mir am 17.12.21

so fürsorglich geholfen hat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Erfolgreich GEwicht verlieren

in 6 Wochen mit Ernährungscoach

und Personaltrainerin Monika Hayes.

Erfahre mehr über DEiN

individuelles coaching.

terminvereinbarung unter

tel. 0175 / 504 6314

Persönliche Beratung!

Öffnungszeiten: Mi.-Sa. 10-14.30 und 17-23 Uhr · So. 10-16 Uhr

Gaststube · Stüberl · schöner Saal · Terrasse · Kinderspielplatz

Koch · Kellner

Küchenhilfe · Reinigungskraft m/w/d

in Voll-/ od. Teilzeit ab sofort gesucht!

5-Tage-Woche · Entlohnung KV (Bereitschaft zur Überzahlung)

Für unsere Tankstelle mit Bistro

suchen wir

Mitarbeiter

m/w/d

Teilzeit oder 450,- E-Basis

Tel. 0151 18054927

WIR SUCHEN SIE

Werden Sie Zusteller für anzeiger und Prospekte

in MaRktl

oder SEIbERSdoRf

tel. +49 85 71-9 25 22 0

Anzeiger: Ihr direkter Draht zum Kunden

Notruf

Polizei 110

Notarzt, Feuerwehr

+ Rettungsdienst 112

Ärztl. Bereitschaftsdienst 116 117

Apotheken-Notdienst

12.01.22 Stadt-Apotheke, Simbach

13.01.22 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

14.01.22 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

15.01.22 Neue Apotheke, Simbach

16.01.22 Andreas-Apoth., Wurmannsquick

Laurentius-Apotheke, Ering

17.01.22 Marien-Apotheke, Tann,

Markt-Apotheke Greiff, Malching

18.01.22 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

19.01.22 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

20.01.22 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

21.01.22 Neue Apotheke, Simbach

22.01.22 Andreas-Apoth., Wurmannsquick

Laurentius-Apotheke, Ering

23.01.22 Marien-Apotheke, Tann,

Markt-Apotheke Greiff, Malching

24.01.22 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

25.01.22 Stadt-Apotheke, Simbach

26.01.22 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

27.01.22 Neue Apotheke, Simbach

28.01.22 Andreas-Apoth., Wurmannsquick

Laurentius-Apotheke, Ering

29.01.22 Marien-Apotheke, Tann,

Markt-Apotheke Greiff, Malching

30.01.22 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

31.01.22 Stadt-Apotheke, Simbach

Schnellteststationen

Terminvereinbarung unter:

Stadion Simbach, Gollingerstr. 4, Simbach,

www.novidatest.de

Momentum-Gesundheitsmanagement,

Robert-Bosch-Ring 2, Kirchdorf,

Tel. 08571 9261130

Defibrillatoren-Standorte

jeweils zu den Öffnungszeiten:

Simbach: Rathaus + Sparkasse Rottal-Inn

Ering: Geschäftsstelle der VR-Bank

Rottal-Inn, Simbacher Straße 20 sowie

Sparkasse Rottal-Inn, Passauer Str. 9

Münchham: Feuerwehrhaus

Julbach: Feuerwehrhaus, Hauptsraße 59

Kirchdorf – rund um die Uhr: Ambulante

Wohngemeinschaft für Intensivpflege,

Stadlecker Weg 4, Kirchdorf

Kirchdorf – Eingang Feuerwehrhaus

Buch – Schützen- und Bürgerhaus

Stadtbücherei Simbach/Inn

Dienstag: 12.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch: 14.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag: 14.00 - 19.00 Uhr

Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr

jed. 1. Sa. im Mo.: 9.00 - 11.00 Uhr

Bücherei Kirchdorf/Inn

Sonntag: 9.30 - 11.30 Uhr

Mittwoch: 17.00 - 19.30 Uhr

Donnerstag: geschlossen

Bücherei Julbach

Montag: 17.00 – 19.00 Uhr

Donnerstag: 8.30 – 10.00 Uhr

Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr

Heimatmuseum Simbach

Dienstag und Sonntag

15.00 - 17.00 Uhr

Wertstoffhof Simbach

Adolf-Kolping-Straße

Montag: 9.00 – 12.00 Uhr

Dienstag: 13.30 – 17.30 Uhr

Mittwoch: 13.30 – 17.30 Uhr

Donnerstag: 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

Samstag: 9.00 – 12.00 Uhr

Wertstoffhof Kirchdorf, Stölln

Dienstag: 16.00 – 18.00 Uhr

Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr

Samstag: 9.00 – 12.00 Uhr

Kompostieranlage Waltersdorf

Dienstag: 14.00 - 17.00 Uhr

Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage und

Wertstoff-Insel Julbach

Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Tann/Eiberg

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

13.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffhof Tann

13.30 – 18.00 Uhr

13.30 – 17.00 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Kompostplatz Ering

15.00 - 17.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Kraftfahrzeuge

Neuwertiger

Kubota-Traktor M 60/60

Bj. 2015, 59 kW (80 PS), 255 Std.

Allrad, Kabine, Klima, Luftdrucksitz,

1a-Zustand, Preis 29.800,- E

Tel. +49 177 7393111

Pkw-Anhänger 2 t Gesamtgewicht

Tel. +49 171 7849348

Wir kaufen

Wohnmobile +

Wohnwagen

Tel: 0 39 44-3 61 60

www.wm-aw.de

(Fa.)

Gesucht

Suche Hirsch- oder Rehgeweih

Tel. +49 8571 7436

Suche Nebenjob

Bin ein junger und starker Kerl,

bereit hart zu arbeiten

Tel. +49 178 8866319

Suche Winterdienst

für Privathaushalt in Tann

Tel. +49 178 6479301

Suche alte oder neue

Luftdruckgewehre

Tel. +43 664 2835504

Kaufe Bronzeplastiken

und Gemälde (Nerud etc.)

Heiligenfiguren.

Tel. +49 176 52840151

Suche Holzsilo

zum Selbstabbau

Tel. +49 8572 1539

Verkäufe

Bauer C 4 Super 8 Kamera

optisch wie neu, 30,- E

Tel. +49 8573 1678

Neuwertige Skibekleidung

f. Damen (Gr. 42 + 44) und

Herren (Gr. L + M) günstig abzug.

Tel. +49 8572 8323

Zu verschenken

Kompl. Wohnungseinrichtung

in Simbach zu verschenken

Tel. +49 8571 8673

Ölpreis?

Da lach´ ich doch!

Innenputz

Außenputz

Wärmedämm-

Verbundsysteme

Innenausbau

Trockenbau

Pflasterarbeiten

und Außenanlagen

Zäune

Energieberater (HWK) - Meisterbetrieb

Fa. Katzhuber

Tel. 0 85 74/2 50 · Fax 0 85 74/91 95 49

Maria-Ward-Str. 46 · D-84359 Simbach/Inn

Tel. +49 (0) 8571/2377 · Fax. +49 (0) 8571/7347

Informations- und Elektrotechnik

Verkauf

Römerstraße 24 · D - 84387 Julbach

Tel. 0 85 71 / 24 88 · Fax 9 22 99 21 · kontakt@it-grandl.de

Installation

Reparatur

Fachpflege

mit Herz!

Pflege zu Hause

Tagespflege

Betreutes Wohnen

Rufen Sie uns einfach an!

Partnerschaft

Gepflegte Witwe

sucht ehrlichen Freund um die 70.

Bin naturverbunden, liebe Blumen,

Tiere und alles, was das Leben

schöner macht

Zuschriften an den Verlag unter

Chiffre-Nr. 911

Suche Lebenskameraden

bin 80 J., ruhig, einfach, tierlieb

und gut versorgt

Zuschriften an den Verlag unter

Chiffre-Nr. 910

Naturverbundener Er, 77, 1,73,

sucht nette Bekanntschaft

zur Freizeitgestaltung,

vielseitig interessiert, z.B. Radtouren,

Wandern, Reisen, etc.,

vielleicht wird auch mehr daraus

Zuschriften an den Verlag unter

Chiffre-Nr. 909

BÖDEN DESIGNBELÄGE, TEPPICH, PVC, LINOLEUM, LAMINAT, KORK, HOLZPARKETT SONNENSCHUTZ ROLLLÄDEN, MARKISEN, JALOUSIEN, LAMELLENVORHÄNGE,

ROLLOS, PLISSEES, RAFFSTORES, INSEKTENSCHUTZ WOHNTEXTILIEN BEZUGSSTOFFE, VORHÄNGE UND GARDINEN SERVICES POLSTERN, NÄHEN, REPARIEREN

31.08.2017

Telefon 08571 4250

www.zebhauser.com

Sparen Sie bis zu 40%

Heizkosten durch

Austausch Ihres Heizkessels.

Zum Vergleich:

Abgastemperatur alter Kessel ca. 200 o

Abgastemperatur neuer Kessel 60 o

Die sparsamsten Öl- und Gasheizkessel

sind schnell lieferbar.

...übrigens: Hier wird man noch vom Chef beraten!

Heizungsbau - Energiesparanlagen

Haustechnik - Bäder

Seibersdorfer Straße 104

84375 Kirchdorf/Inn, Tel. 08571-6178

KOSTENLOSE

VORORT-BERATUNG 08571 920607

Hauptstraße 74, D-84387 Julbach am Inn, Tel. +49 8571-920607

Fax 920608, schreiner-julbach@t-online.de, www.schreiner-julbach.de

GmbH & Co. KG

sonnenschutz | raumausstatterund

parkettleger-meisterbetrieb


15. Januar 2022

Verkauf / Vermietung

Simbach – Nähe RC

3-Zi.-Wohnung ca. 88 m 2 , 1. OG,

Garage, KM 595,- E + NK + KT

(81,9/2013/Erdgas) ab sofort zu

vermieten

Tel. +49 8571 5855

Garage in Simbach

Münchner Str. 53a zu vermieten,

65,- E

Tel. +49 151 70425462

3-Zi.-Wohnung in Simbach

ruhige Lage, 95 m 2 , ab 15.3.22,

KM 600,- E + 150,- E NK + 50,- E

Garage + 3 MM KT

Tel. +49 160 93500144

1-Zi.-Appartement

ab sofort in Simbach zu vermieten,

EG, 55 m 2 , Küche, Dusche m.

Nebenraum, WC, Terrasse

Tel. +49 1520 8453143

1-Zi.-Appartement

ab sofort zu vermieten,

Münchner Str., in Kirchdorf,

ca. 25 m 2 , möbliert, Bad und

Korridor,

KM 150,- E, NK 80,- E + 3 MM KT

Tel. +49 176 41594223

Ruhig und zentral gelegene,

neu renovierte Wohnung 89 m 2 ,

1. OG, ab sofort zu vermieten,

EBK, Abstellraum, ZH, Pkw-Stellplatz

und Gartennutzung incl.,

keine Haustiere,

Nettomiete 500,- E + 150,- E NK

Tel. +49 8571 930485, tägl. ab 15 Uhr

2-Zi.-Terrassenwohnung 64 m 2 ,

EG, barrierefrei, EBK, WM 600,- E +

KT 900,- E, direkt am Bahnhofsplatz

in Simbach, ab sofort zu

vermieten

Tel. +49 152 29348070

Neuwertige, helle

2-Zi.-Wohnung in Simbach, 63,3 m 2 ,

ab 01.03.22 zu vermieten, 1. Stock,

barrierefrei zugänglich und

besticht durch ihre Ausstattung,

bodentiefe Fenster, Bodenheizung,

EBK, Bad, Abstellraum, Balkon,

Kellerabteil und TG-Stellplatz,

KM 650,- E

Tel. +49 89 4489951

Keller- u. Lagerräume im 1. Stock

in Simbach zu vermieten

Tel. +49 8571 8673

Simbach-Erlach

Appartement 15 m 2 ,

ab sofort zu vermieten

Tel. +49 8571 5855

Simbach am Inn/zentrale Lage:

3-Zimmer-Wohnung

98 m 2 , geh. Ausst., 2. OG., Lift,

großer Balkon, Kellerraum, Garage

und Stellplatz. KM 800,- EUR + NK +

KT 2MM, ab 1.3.2022 zu vermieten

Tel. +49 8573 4575

Simbach, zentrale Lage:

Wohnung 94 m 2 , 1. Stock,

ab sofort zu vermieten.

650,- EUR KM + NK + KT

Tel. +49 8571 8302

3-Zimmer-Wohnung 65 m 2 ,

mit Balkon, 1. OG, Carport, in

Kirchdorf-Hitzenau, ab sofort zu

vermieten. KM 500,- EUR + NK

Tel. +49 152 04090099

Franz retzberger

Installateurmeister

Reparaturen und Service

Badsanierung

Tel. 08571/8160

Simbacher Anzeiger

Immobilienverkäufer: Energieausweis ist Pflicht!

Wir liefern den Energieausweis KOSTENLOS!

Mehr Infos und Fotos unserer Objekte finden Sie im Internet

www.immobilien-hasler.de

oder Sie senden uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der Objekt-Nr.,

dann schicken wir Ihnen die Unterlagen gerne zu.

Immobilien Hasler

( 405 ) Simbach

Wohn- und Geschäftshaus

1 Gewerbe, 3 Wohnungen, Wfl. 148,56 m 2 ,

Gfl. 121,95 m 2 , 3 Etagen, Grundsanierung

2016, zentrale Lage, Grund 141 m 2 ,

(B, 241,00 kWh [m² a], FW, Bj. 1905, G)

KP-Wohnen E 375.000,-

KP-Gewerbe inkl. 19 % MwSt. E 238.000,-

KP-Gesamt E 613.000,-

ZU VERMIETEN

– keine zusätzliche Mieterprovision

Achtung Hausverwalter

( M242 ) Simbach

schöne Büro-Praxisfläche

in zentraler Lage, Wfl. 90 m 2 , 1. OG,

2 Stellplätze, gehobene Ausstattung

(V, 106,0 kWh [m² a], Gas, Bj. 1965)

KM E 500,- + NK + Kt.

( M311 ) Simbach

Schöne 2-Zi.-Wohnung

ruhige Lage, Wfl. 58 m 2 , 1. Stock,

Balkon, Dachboden, Keller, Bad neu

(V, 103,90 kWh [m² a], FW, Bj. 1982, D)

KM E 450,- + NK + Kt.

( 424/425/426 ) Simbach, Ahornweg Neubauwohnungen/Erstbezug

3 oder 4 Zimmer, Wfl. ca. 79 m 2 - 101 m 2 , KFW 55, 4 Häuser je 6 Wohnungen

Balkon oder Terrasse mit Garten, ruhige Lage, bezugsfertig 2022, Gasheizung

(B, 23 kWh [m² a], Gas, Bj. 2021, A+)

Kaufpreis: E 310.000,- (3 Zimmer - 2. OG)

E 315.000,- (3 Zimmer - 1. OG)

E 390.000,- (4 Zimmer - EG) Keine Käuferprovision

Sie sind ein privater oder gewerblicher Hausverwalter, von einer

oder mehreren Wohnanlagen. Sie wollen Ihre Verwaltungstätigkeit

beenden. Gerne würden wir Ihre Hausverwaltung übernehmen.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Weitere Angebote auf Anfrage

Immobilien Hasler

Tel. 0 85 71 / 9 83 45 - 0

Tel. 0 85 71 / 56 79

Mobil 01 71 / 3 60 76 68

Adolf-Kolping-Str. 3 · 84359 Simbach a. Inn

www.immobilien-hasler.de · info@immobilien-hasler.de

Das Team von Immobilien Hasler

und Familie Hasler gratuliert

Herrn Marco Hasler zur

erfolgreichen DEKRA Zertifi zierung

Sachverständiger Immobilienbewertung D1.

Herzlichen Glückwunsch

Zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen

und Ihrer Familie von ganzem Herzen

Gesundheit, Glück und viel Erfolg,

verbunden mit dem Dank für Ihr Vertrauen!

Bei uns ist Ihr Objekt in besten Händen.

Anzeiger

komplett

im Internet

www.simbacher-anzeiger.de

Nr. 2/2022

Kauf- und Mietgesuche

Rentnerin sucht

1-Zi.-Wohnung mit Balkon

in Simbach und Umgebung

Tel. +49 160 97273981

Suche Garage, Schuppen,

altes leerstehendes Gebäude

zum Unterstellen von Motorrädern

und Autos. Kein Werkstattbetrieb,

nur Unterstellen. Wasser und

Strom nicht erforderlich

Tel. +49 176 56570227

Paar aus Landshut (50), Bay.

Wurzeln und Humor, Alte Schule,

ehrenamtl. engagiert, naturliebend,

Kids erw., sucht

ruhiges Baugrundstück

(ca. 400 m 2 ) in Kirchdorf od. näh.

Umgebung, nahe Inn – Wir lieben

diese Umgebung rund um

Simbach und die Nähe zu

Österreich

Tel. +49 151 28248866

Bürokauffrau, ruhig und naturverbunden,

sucht ein

gemütliches Heim (1-2 Zimmer)

im Raum Simbach am Inn

Tel. +49 152 34731148

Bitte beachten Sie

bei Ihrer Immobilien-Anzeige:

Angabe von Energieausweisdaten

ist Pflicht für Immobilieneigen tümer

Anzugeben sind:

· Verbraucherausweis (V)

oder Bedarfsausweis (B)

· Energiebedarfs- od. Energieverbrauchswert

(kWh/m²a)

· Energieträger,

z.B. Öl, Gas, Fernwärme (FW)

· Baujahr (Bj)

· Energieeffizienzklasse, A+ bis H (D)

Beispiel mit zul. Abkürzungen:

V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D

Impressum:

Anzeigen- und Informationsblatt für

Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte

Tann und Marktl sowie die Gemeinden

Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg,

Wittibreut, Reut, Stammham und

Malching.

Der Simbacher Anzeiger erscheint zweimal

monatlich in einer Auflage von

14.500 Exemplaren kostenlos in den

Haushalten des genannten Gebietes.

Gründer: Rudolf Vierlinger †

Herausgeber, Gesamtherstellung

und für den Inhalt verantwortlich:

Druckerei Vierlinger GmbH & Co. KG

D-84359 Simbach am Inn

Jakob-Weindler-Str. 4

Tel. +49 / 85 71 / 9 25 22 - 0

Fax +49 / 85 71 / 9 25 22 - 10

simbacher-anzeiger@vierlinger.de

www.simbacher-anzeiger.de

Anzeigenleitung und Redaktion:

Marianne Madl

Anzeigenannahme:

Druckerei Vierlinger, Simbach a. Inn

Tel. +49 / 85 71 / 9 25 22 - 0

Fax +49 / 85 71 / 9 25 22 - 10

Im gleichen Verlag erscheint der

Grenzland Anzeiger in einer Auflage

von 13.000 Exemplaren.

Gesamtauflage beider Anzeigenblätter:

29.000 Exemplare

Derzeit gültige Preisliste: Nr. 36

Medienpartner Vierlinger, Druckerei

Vierlinger, Simbacher Anzeiger und

Grenzland Anzeiger sind eingetragene

Marken.


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Tanner Nachrichten

Online-Anmeldung für Kindergarten

Tann (eb). Die Anmeldung für

den Kindergarten Tann mit Krippengruppen

und der Außenstelle

Walburgskirchen für das Kindergartenjahr

2022/23 findet auf

Grund der aktuellen Corona-Einschränkungen

lediglich online

statt.

Wer sein Kind anmelden möchte,

dem steht ab sofort das Anmeldeformular

auf der neuen

Homepage der Verwaltungsgemeinschaft

Tann (www.vg-tann.de/

markt-tann/kindergaerten-tann)

zur Verfügung. Die ausgefüllten

und unterschriebenen Formulare

Reut (ne). In der letzten Gemeinderatssitzung

im Jahr 2021

sprach Bürgermeister Alois Alfranseder

über die geplanten gemeindlichen

Bautätigkeiten im

Jahr 2022. So soll die Kindertagesstätte

in Taubenbach erweitert

werden, weil zusätzlich Plätze benötigt

werden. Die Westseite des

Schützenhauses in Reut soll, genauso

wie die Wetterseite am

Bürgerhaus in Taubenbach saniert

werden. Zudem soll auch

das öffentliche WC, das sich im

Bürgerhaus in Taubenbach befindet,

erneuert werden. Die Küche

im Bürgerhaus soll den aktuell

geltenden technischen Standards

entsprechen und deshalb ebenfalls

erneuert werden. Dies wurde

auch schon von den örtlichen Vereinen

in der Vergangenheit angeregt.

Der Bauhof in Reut soll mit kleineren

Umbau- und Erhaltungsmaßnahmen

ertüchtigt werden

und auch Kanalbaumaßnahmen

für das geplante Gewerbegebiet

und für sonstige Hausanschlüsse

sowie Teilsanierungen des vorhandenen

Kanalnetzes stehen

auf der Agenda.

Die Oberflächen der Gemeindestraßen

sollen in Stand gesetzt

werden und im Zuge der Gewässerordnung

III sollen Teilstücke

von Bachläufen saniert werden.

Für Lohbach, Reuter Bach und

Nopplinger Bach soll der integrale

Hochwasserschutz durchgeführt

werden.

Alfranseder ist immer noch auf

der Suche für den Kauf landwirtschaftlicher

Ausgleichsfläche, damit

neues Bauland ausgewiesen

werden kann, um Privatwohnungsbau

oder Gewerbemischgebiet,

je nach Verhandlungsfortschritt,

realisieren zu können. Immerhin

sind im Jahr 2021 zwanzig

neue Wohnhäuser in den Siedlungsgebieten

entstanden, was

für die kleine Gemeinde Reut erfreulich

ist. Weitere Flächen für

sowie ein Nachweis über die geleistete

Masern-Prophylaxe sollen

bis Freitag, 28. Januar 2022 an

den Kindergarten Tann per Mail

(kindergarten-tann@freenet.de)

bzw. per Post (Dr.-Heuwieser-Str.

24, 84367 Tann) gesandt werden.

Ein Einblick für Interessierte in

den einzelnen Häusern ist, sobald

es die Umstände erlauben, geplant.

Bei Fragen ist die Kiga-Leitung,

Karin Zahn, telefonisch in der

Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr unter

08572 1344 erreichbar.

Neue Homepage und Pläne für 2022

Wohnungsbau werden dringend

benötigt.

Stolz stellte der Bürgermeister

die neue gemeinsame Homepage

der Verwaltungsgemeinschaft vor.

Hierbei sind Tann und Reut gleichermaßen

vertreten. Unter

www.vg-tann.de können in Zukunft

Behördengänge ganz bequem

von zu Hause aus getätigt

werden. Veranstaltungskalender,

Vereine und Gewerbe haben natürlich

ihren festen Platz auf der

Homepage, außerdem soll auch

das künftige Gemeindeblatt auf

der Homepage veröffentlicht

werden.

Zustimmung fanden im Gremium

die vorgelegten Bauanträge,

darunter die Aufstellung eines

40 Meter hohen Stahlgittermastes

mit Outdoor-Technik auf

Streifenfundament in Oberwimm

durch die Telekom GmbH, jedoch

mit dem Zusatz, dass der Mast

durch mehrere Anbieter genutzt

werden kann. Außerdem befürwortete

der Gemeinderat die Anschaffung

eines neuen Streugeräts

für den Bauhof, eines Mannschaftstransportwagens

für die

Feuerwehr Reut und die Aufstellung

zweier Fertiggaragen inklusive

Lagerplatz und Überdachung

bei der Feuerwehr Randling.

Heinrich Schmid

QUALITÄT ALS BERUFUNG!

Prämierter Sachsen-Küchen-Fachhändler

Maler Ausbauer Dienstleister

• Seit vier Generationen

• 150 Standorte in Deutschland

• 13 Standorte in Europa

Und nun würden wir auch gerne

in SIMBACH AM INN

und Umgebung tätig werden.

Bei Ihnen stehen Malerarbeiten

aller Art an? Sie suchen einen

zuverlässigen Handwerker?

Dann sind Sie

bei uns genau richtig!

Carl-Benz-Str. 5 · 84375 Kirchdorf/Inn

Malerarbeiten im Innenbereich

Innenraumgestaltung

Tapezierarbeiten

Dekorative Wandtechniken

Lackierarbeiten

Altbausanierung

Fassadensanierung

Fassadengestaltung

Bodenbeschichtung

Moritz Erdwig

Maler- und Lackierermeister

Tel. +49 170 9208175

m_erdwig@heinrich-schmid.de

Metallbauarbeiten aller Art

Edelstahl – Stahl – Alu

Balkon- und Treppengeländer,

französische Balkone, Vordächer,

Gartentore u.v.m.

Martin Obenhuber

Entwurf und Herstellung von

Konstruktionen des Stahl- und Metallbaus

Kottigstelzham 10 · 84359 Simbach/Inn

Tel. 0 85 72/96 98 66 · Fax 0 85 72/96 98 67

Innstraße 53

84359 Simbach/Inn

Tel.: 0 85 71 / 51 70

Alles aus einer Hand:

Beratung, Planung,

Montage, Service

Professionelles

Küchenzubehör

info@plankuechen.com · www.plankuechen.com


GENERATIONENSPIEL

15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Jung und Alt generationenübergreifend zusammenzubringen geht am besten mit Gesellschaftsspielen.

Aber welches ist wirklich geeignet, allen Altersgruppen ein vergleichbares Spielgefühl zu vermitteln?

Das Qualitätssiegel Generationenspiel trennt Spreu vom Weizen. Die mit diesem Siegel ausgezeichneten

Spiele eignen sich in hervorragender Weise, um miteinander zu spielen – von Jung bis Alt.

Weitere Infos zum Siegel und den ausgezeichneten Spielen auf www.jungundaltspielt.de – der Internetseite

des gemeinnützigen Vereins Spielecafé der Generationen – Jung ung Alt spielt. e.V., Rottal-Inn

Ein Klassiker – und das zurecht

Heckmeck

2-7 Spieler, 20 min, ab 8 Jahre · Autor: Reiner Knizia, Verlag: Zoch Verlag

28 29 30 31 32 33 34 35 36

Heckmeck ist ein Würfelspiel, das an Kniffel erinnert

– das sich aber trotzdem ganz anders spielt. Man sammelt

nicht für ein bestimmtes Würfelergebnis, sondern

hat stets mehrere Möglichkeiten, was man mit einem

Wurf anfangen kann, wenn denn die Würfel richtig fallen.

In Heckmeck am Bratwurmeck, das mit zwei bis sieben

Personen gespielt werden kann und ab acht Jahren

geeignet ist, gilt es, die meisten Würmer zu ergattern.

Diese sind auf Steinen abgebildet, die die Zahlen 21 bis

36 zeigen. Wer am Zug ist, darf die acht Würfel werfen

und sich für eine gezeigte Zahl oder Wurm entscheiden.

Alle diese Würfel werden zur Seite gelegt. Anschließend

darf weitergewürfelt werden. Nun können

nur Zahlen genommen werden, die man vorher noch

nicht beiseite gelegt hat. Die Chance eines „Fehlwurfs“

steigt somit bei jedem Wurf deutlich an. Freiwillig aufhören

macht nur Sinn, wenn man schon Würfel mit

Würmern beiseite gelegt hat, ansonsten führt auch

dies zum Fehlwurf.

Wird aufgehört zu würfeln, werden alle Würfelwerte

addiert und mit den Werten der ausliegenden Steine

verglichen. Der Stein mit der passenden Zahl oder der

nächst kleineren darf auf den eigenen Stapel abgelegt

werden. Aber Vorsicht: Würfelt eine andere Person den

Wert eines Steins, den man sichtbar vor sich liegen hat,

darf diese den Spielstein stehlen. Auch beim

Fehlwurf muss der Wurm, der oben auf dem

Stapel liegt, zurück in die Tischmitte gelegt

werden. Sind alle Steine verteilt, gewinnt

wer die meisten Würmer vor sich liegen hat.

21 22 23 24 25 26 27

Qualitätskriterien

Heckmeck am Bratwurmeck zeichnet sich durch

hervorragendes Material aus. Vor allem die

Spielsteine sind sehr stabil und verrutschen

nicht beim Stapeln. Zahlen und Würmer auf den

Steinen lassen sich sehr gut erkennen. Die Anleitung

ist sehr übersichtlich gestaltet und erklärt

alle Regeln mit vielen bebilderten Beispielen.

Spielspaß

Heckmeck am Bratwurmeck vereint alle Generationen

an einem Tisch. Durch den Glücksfaktor

hat jeder eine Siegchance. Die einfachen Regeln

sind schnell erklärt und der Einstieg ins Spiel ist

einfach und unkompliziert. Hoffen und Bangen

sind bei jedem Wurf dabei, sein Glück auf die

Probe stellen macht Jung und Alt Spaß. So wird

aus einer Partie schnell ein abendfüllender Spaß.

Text und Bilder: Spielecafé der Generationen, Zoch-Verlag


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Kreuz & Quer durch Rottal-Inn

Rottaler Hoftour auch 2022

Pfarrkirchen (eb). Auch im Jahr

2022 wird die erfolgreiche „Rottaler

Hoftour“ wieder ihren Besuchern

die Möglichkeit bieten, Heimat

und Tradition im Rottal hautnah

zu erleben. Mit 14 neuen Anbietern

öffnen 2022 nun über 60

Erlebnisanbieter ihre Tore für

über 100 Erlebnisangebote. Die

Aktionen drehen sich auch in diesem

Jahr wieder rund um das Leben

auf dem Land mit seinem Arbeitsalltag,

seiner Tierwelt, seiner

bäuerlichen Kultur, das alte Handwerk

und Handarbeitstechniken.

Und gerade in Zeiten, in denen regionale

Produktion aus Umweltgründen

eine immer wichtigere

Rolle spielt, können auch die

Landwirte die Verbraucher für

faire, regionale Produkte sensibilisieren,

die ehrliche Erzeugung

der Lebensmittel vor Ort ins rechte

Licht rücken, ein Bewusstsein

für Nahrungsmittel und Einkaufsverhalten

bilden und die Bedeutung

der Landwirtschaft für die

Kulturlandschaft vor Ort herausstellen.

Vermehrt können Besucher

nun auch Künstlern und Manufakturen

über die Schulter schauen.

Für die Einhaltung der zum Veranstaltungszeitpunkt

geltenden

Corona Regelungen sind die einzelnen

Anbieter zuständig.

Die Erlebnisbroschüre kann

kos tenlos im Tourismusbüro angefordert

werden unter

Tel: 08561/20-268 und

ferienregion@rottal-inn.de und

steht zum Download bereit unter

www.rottal-inn.de/rottalerhoftour

Außerdem liegt die Broschüre

bei den Sparkassen, VR Banken

und in den Gemeinden zur Mitnahme

aus.

Spaziergänge 2022 im neuen Gewand

Neues Migrationsprogramm

Pfarrkirchen. 14 Online- und

Präsenzangebote mit bis zu vier

Terminen im Laufe des Jahres

2022 umfasst das diesjährige Programm.

Interessierte Bürgerinnen

und Bürger, die sich in Migrationsarbeit

engagieren möchten,

können an einem von zwei Onlinevorstellungen

der 14 Onlineund

Präsenzangebote von Integrationslotsin

Mariya Radeva-

Bogdanova teilnehmen. Der erste

Termin findet am Donnerstag,

Pfarrkirchen (eb). Bereits seit

24 Jahren ist die Broschüre Spaziergänge

ein fester Bestandteil

des touristischen Angebotes im

Landkreis Rottal-Inn. Für das Jahr

2022 wurde die Broschüre komplett

überarbeitet: Layout, Bilder

und Format; alles wurde übersichtlicher

und moderner gestaltet.

In Anlehnung an die Rottaler

Hoftour, gibt es nun auch bei den

Spaziergängen eine Kalenderübersicht

aller Angebote, sodass

man die passende Führung

schneller findet.

Über 60 verschiedene Führungen

von insgesamt 21 Gästeführer

sind in der 12 000 Exemplar

starken Auflage vertreten.

Die Broschüre kann kostenlos

im Tourismusbüro angefordert

werden unter Tel. 08561 20-268

und ferienregion@rottal-inn.de

und steht zum Download bereit

unter

www.rottal-inn.de/tourismus

13. Januar um 11 Uhr, der zweite

am Freitag, 14. Januar um 17 Uhr

für jeweils eine Stunde statt. Der

Meeting-Link kann unter rottalinn.de

ab 13. Januar abgerufen

werden.

Für weitere Fragen zum Programm

steht die Integrationslotsin

vormittags unter 08561 20-193

oder per E-Mail unter

mariya.radeva@rottal-inn.de

zur Verfügung.

www.simbacher-anzeiger.de

Ihr ambulantes Pflegezentrum in Simbach!

Mehr als Pflege!

Rundum bestens versorgt -

im eigenen Zuhause!

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

Eleos Ambulantes Pflegezentrum

Maximilianstr. 7b · 84359 Simbach am Inn · Tel. 08571 92511-43

Fax 08571 92511-44 · info@eleos-pflege.de · www.eleos-pflege.de

Unser Team freut sich immer über Verstärkung

in den Bereichen Pflege und Hauswirtschaft

Wolfgang Küblbeck

Handwerkliche Dienstleistungen

Am Dr.-Güldenapfel-Ring 7

84359 Simbach/Inn · Tel. 0162 9462040

E-mail: wolfgang.kueblbeck@gmx.de

www.wolfgang-kueblbeck.de

Unsere Arbeiten: Fenster und Türen · Trockenbau

Bodenlegearbeiten · Terrassenböden

Verkauf von: Bodenbelägen

Bauunternehmen

Maurer-, Verputz- und Estricharbeiten

Vollwärmeschutz

Fliederweg 4,

84375 Kirchdorf-Hitzenau

Tel. 0 85 71 / 63 52

Fax 0 85 71 / 60 98 84

Internet: www.gruber-baugeschaeft.de

e-mail: kurt-gruber.baugeschaeft@t-online.de

- Familienbetrieb seit 1965 -

Unsere Angebote: gültig ab ab 29.08.2018 12.1.2022

R.-Wade R.-Gulasch aus der Wade 100g -,89 -,69 E€

S.-Lendchen

S.-Filet 100g -,69 -,99 E€

S.-Filet S.-Lendchen 100g 1,09 -,59 E€

Wammerl Lyoner ohne Knochen 100g -,65 -,79 E€

Debreziner

Wiener 100g -,89 1,09 E€

Käsekrainer

Dicke 100g -,79 1,09 E€

Niederbayerisches

Geräuchertes

Hauptstraße 48, 84375 Kirchdorf am Inn

Tel.: 08571 - 2555, Fax: 08571-2424

Filiale 84359 Simbach am Inn

Bahnhofstraße 3, Tel. 08571-7636

7636

info@metzgerei-spateneder.de


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Kein Anzeiger im Briefkasten?

Hier liegt der Simbacher Anzeiger zur Mitnahme auf:

Simbach:

AN-KA Naturkostladen

Edeka

Cafetheresia

Aral-Tankstelle

Brandmeier

Schreibwaren Schlattl

Schreibwaren Kambli

Buchhandlung Pfeiler

Lieblingsbücher

Bäckerei Braumiller

Getränke Fleischmann

Hofmetzgerei Spielbauer

Stubenberg:

Gasthaus Oswaldbauer

Zeilarn:

Gemeindeverwaltung

VR-Bank

Bäckerei Schneider

Agip Aigner

Dorfladen

Reut:

Metzgerei Hofbauer

Julbach:

Dorfladen

Tann:

Edekamarkt Anzeneder

Sparkasse

Wittibreut:

Gemeinde

Dorfladen

Stammham:

Dorfladen

sowie an vielen

Bankstellen, SB-Schaltern

und Bäckereien

Wir bitten um Verständnis, dass auf Grund der aktuellen Corona-Lage

einige unserer Verteiler nicht unterwegs sind.

Für die bisherigen Empfänger durch die Post bieten wir

einen kostenlosen Briefversand an.

Wir nehmen Sie gerne bei unseren Abonnenten auf. Bitte einfach melden!

Simbacher Anzeiger – Jakob-Weindler-Straße 4 – 84359 Simbach am Inn

oder per mail an: vierlinger@vierlinger.de oder per Fax an: 08571/92522-10

DESIgn UnD DRUck SEIT 1952

AUS DER HEIMAT – FÜR DIE HEIMAT


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Frankenmarkter Mineralwasser

verschiedene Sorten

12 x 1,0 l, zzgl. 6,60 € Pfand

Literpreis = 0,28 €

AKTION

3,33

Hacklberg Urhell

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,30 €

Aktionpreis

12,99

Libella Cola Mix

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 0,80 €

AKTION

7,99

Was? Wann? Wohin?

Angebote gültig von 13.01. – 09.02.2022

Getränkefachmarkt

alles trinklusive

Franziskaner Weißbier

verschiedene Sorten

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,40 €

AKTION

13,99

Winzerschorle

rot / süß / sauer

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,20 €

AKTION

11,99

Libella Limonaden

Zitrone / Orange

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 0,70 €

AKTION

6,99

Gugg startet in neue Saison

Braunau (mho). Neues Jahr,

neues Glück – im Falle des Kulturhauses

Gugg spielt sich das Glück

auf der Bühne ab, mit hervorragenden

Künstlern, welche das Publikum

in bester Manier unterhalten.

Heilbutt & Rosen

Los geht‘s am Freitag, 14. Januar,

mit Heilbutt & Rosen, alias Theresia

Haiger und Helmuth Vavra,

die mit ihrem neuen Programm

„Wer will mich ... noch?“ die Gugg-

Besucher beglücken. Gemeinsam

werfen die beiden einen gewohnt

subtil-satirischen Blick auf die

Mitte des Lebens und suchen in

den Abgründen der eigenen Persönlichkeit

die Antwort auf die

Frage: Wer will mich ... noch?

Herbert & Schnipsi

Am Freitag, 21. Januar, stehen

Herbert & Schnipsi, Claudia

Schlenger und Hanns Meilhamer,

auf der Gugg-Bühne und unternehmen

mit den Gästen eine

„Best of“-Zeitreise mit Schlaglöchern.

Erleben darf man dabei die

persönlichen Lieblingsstücke von

Herbert & Schnipsi aus 35 Jahren

Bühnenarbeit.

Sternschnuppe

„Lustige Abenteuerlieder aus

dem Koffer“ bringen die beliebten

Sternschnuppe-Künstler

Margit Sarholz und Werner Meier

am Sonntag, 23. Januar, zum Familienkonzert

um 15.00 Uhr, ins

Gugg mit. Im Mittelpunkt stehen

dabei staunen, lachen und singen,

Musik, Theater und der

große Mitmachspaß. Karten sichern

und u.a. mit Regen-Piraten

übers Pfützen-Meer segeln.

Karten gibt es online unter

www.gugg.at, an der Tageskasse

Montag und Mittwoch von 9.00

bis 14.00 Uhr sowie jeden Freitag

von 9.00 bis 14.00 Uhr und von

15.00 bis 19.00 Uhr bzw. unter

office@gugg.at bzw. 0043 7722

65692. Die Abendkasse ist an Veranstaltungstagen

immer eine

Stunde vor Veranstaltungsbeginn

geöffnet. Zu beachten sind die

derzeit geltenden Corona-Vorschriften.

Hornecker Cola Mix

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 0,40 €

MOY Helles

20 x 0,5 l, zzgl. 3,10 € Pfand

Literpreis = 1,55 €

Die Schuhe

zum Erfolg

Start der

BRK Seniorengymnastik

am 17. Januar 2022

jeden Montag 17 - 18 Uhr

Realschule Simbach

AKTION

3,99

AKTION

15,49 3,99

••• Ihr Inserat Im •••

Es gelten: 2G-Regel, FFP2- Maske beim

Betreten und Verlassen der Schule.

Infos erteilt Karin Cameo, 08571 926526.

Künzinger

Apfelsaft

klar / trüb

Mönchshof Pils

20 x 0,5 l, zzgl. 4,50 € Pfand

Literpreis = 1,35 €

6 x 1,0 l,

zzgl. 2,40 € Pfand

Literpreis = 1,33 €

AKTION

7,99

AKTION

13,49

Nur solange Vorrat reicht! • Druckfehler vorbehalten! • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! • Alle Preise in Euro!

84359 SIMBACH · Adolf-Kolping-Straße 32

Tel. 0 85 71 / 79 77

Mo. - Fr. 8-20 / Sa. 7.30 - 20 Uhr

84387 JULBACH · Hauptstraße 12

Tel. 0 85 71 / 923 06 62

Mo. 16-18 / Do. 16-18 / Fr. 15-18 / Sa. 9-12 Uhr

94094 ROTTHALMÜNSTER · Griesbacher Straße 78 · Tel. 0 85 33 / 91 94 31

Mo. - Fr. 8.30-18 / Sa. 8.00 - 13 Uhr

Newsletter abonnieren

und immer informiert sein

www.simbacher-anzeiger.de

www.kino-simbach.de

Simbacher Anzeiger

Unsere nächste

Ausgabe erscheint

am

27. Januar

Anzeigenbestellungen bitte

bis 20. Januar, 10 Uhr

in unserer Druckerei abgeben


15. Januar 2022

Simbacher Anzeiger

Nr. 2/2022

Irrtum vorbehalten – Für Druckfehler wird nicht gehaftet.

Meggle Joghurt- oder

Alpenbutter

streichzart, 250 g Pckg.

100 g = -,60 E 1,49

Ehrmann

Grand Dessert

versch. Sorten, je 190 g Be.

100 g = -,21 E -,39

Zott Sahne-

Frucht-Joghurt

versch. Sorten, je 140/150 g Be.

100 g = -,21/-,20 E -,29

Deutscher Schnittkäse

Grünländer

48 % Fett i. Tr.

100 g E -,69

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Simbach

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Simbach

Besuchen Sie uns unter www.lechertshuber-wimmer.de

rlebnis im Rennbahncenter Simbach

Preise gültig von

MONTAG, 17.1.2022

bis

SAMSTAG, 22.1.2022

Für unsere weitere Unternehmensentwicklung brauchen wir Verstärkung.

Wir stellen ein:

Metzger oder Fleisch-/Wurst-Fachverkäufer (m/w/d)

in Vollzeit, Teilzeit oder geringfügig beschäftigt!

Bewerbungen bitte an:

Lechertshuber & Wimmer GmbH, Simbacher Str. 8a, 84533 Marktl/Inn

Weihenstephaner

Haltbare Milch

1,5/3,5 % Fett, je 1 l Pckg.

E -,88

Senseo

Kaffee-Pads

versch. Sorten, je 5-16er Btl.

E 1,39

Das gute

Rosenmehl

Type 405, 2,5 kg Pckg.

1 kg = -,80 E 1,99

Orig. Wagner Big City Pizza oder

„Die Backfrische“-Pizza

gefroren, je 320-425 g Pckg.

100 g = -,50 - -,37 E 1,59

Orig. ital. Hartweizennudeln

Barilla Pasta

versch. Sorten, je 500 g Pckg.

1 kg = 1,76 E -,88

Butter, Vollkorn oder Körner-Harmonie

Golden Toast

je 500 g Pckg.

1 kg = 1,54 E -,77

Hengstenberg Mildessa

Weinsauerkraut

Abtr.-Gew. je 770 g, je 850 ml Ds.

1 l = 1,16 E -,99

Orig. ital. Aperitiv

Aperol

11 % Vol, 0,7 l Fl.

1 l = 11,41 E 7,99

Simbach

– Rennbahncenter

Tel. +49 (0) 85 71 / 92 03 30

Kirchdorf

– Kirchenweg 2

Tel. +49 (0) 85 71 / 92 02 53

Marktl

Simbacher Str. 8a

Tel. +49 (0) 86 78 / 74 82 68

Wir sind gerne für Sie da!

Feinwaschmittel

Coral Pulver

od. flüssig, 16-20 WL je Pckg./Fl.

1 WL = -,17/-,14 E 2,79

Weichspüler

Softlan

versch. Sorten, je 650ml/1l Fl.

1 ltr. = 1,35/-,88 E -,88

Katzennahrung Gourmet Perle oder

Gourmet Gold

versch. Sorten, je 85 g Ds./Btl.

100 g = -,39 E -,33

Valensina Nektar oder

Frühstücks-Saft

versch. Sorten, je 1 l Fl.

E -,79

Spezialitäten aus der Feinkosttheke

Thai-Nudelsalat

od. Balsamico-Zwiebeln

100 g E 1,49

Iglo Junger Spinat oder

Rahm-Spinat

gefroren, je 750 g Pckg.

1 kg = 1,48 E 1,11

Für den großen Durst

Cola, Fanta etc.

T. 12 x 1 l + 3,30 Pfand

1 l = -,75 E 8,99

Amaro Aperitivo Rosato oder

Ramazzotti

15-38 % Vol., je 0,7 l Fl.

1 ltr. = 12,84 E 8,99

In bekannt guter Qualität

Blut- und Leberwürste

dazu offenes Sauerkraut 1 kg H 1,19 100 g E-,89

Herzhaft-deftige

Batschka Bratwurst

nach traditioneller Rezeptur 100 g E -,99

„Qualivo“ Jungbullen

Beinscheiben

ideal zum Kochen oder Dünsten 100 g E -,99

„Qualivo“ Jungbullen

Hohe Rippe

ideal zum Kochen oder Braten 100 g E 1,29

Aus frischer Schlachtung

Schweine-Leber

Herzen oder Nieren 100 g E -,22

Aus frischer Schlachtung

Schweine-Bauch

ohne Bein, mager 100 g E -,59

Ab sofort Strohschwein-Fleisch aus der Region – Fragen Sie an der Bedientheke!

Frische Schweine-

Schnitzel

od. Schlegelbraten

100 g E -,49

Aus frischer Schlachtung

Hähnchen-Schnitzel

ideal für Grill oder Pfanne

100 g E -,88

Südbayerischer Frischwurst-

Aufschnitt

6fach sortiert mit Bier-Schinken

100 g E -,69

Bayerische

Delikatess-Leberwurst

im Golddarm

100 g E -,77

Gemischtes

Hackfleisch

von Schwein und Rind

100 g E -,66

Aus bayer. Qualitäts-Rindfleisch

Rinder-Gulasch

mager, geschnitten

100 g E -,97

Aus frischer bayer. Schlachtung

Suppenfleisch

(Zwerchrippe) wie gewachsen

100 g E -,79

Ideal zur Brotzeit

Rohpolnische

oder Pfefferbeißer

100 g E 1,25

Original italienische

Mortadella

pikant im Geschmack

100 g E 1,49

Südbayerischer

Bärlauch-Schinken

herzhaft im Geschmack

100 g E 1,79

In bekannt guter Qualität

Regensburger

od. Pfälzer Würstl

100 g E -,79

In bekannt guter Qualität

Edel-Salami

od. Hot-Chili-Edelsalami

100 g E 1,69

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine