12.01.2022 Aufrufe

Sommerbroschüre

Das gesamte Sommerangebot der Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge präsentiert die neu gestaltete, 30 Seiten umfassenden Sommerbroschüre. Online auch als Blätterkatalog stellt der Katalog die touristischen Schwerpunktthemen Wandern, Rad, Outdoor, Badespaß, Gesundheit, Kulinarik unserer Region vor.

Das gesamte Sommerangebot der Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge präsentiert die neu gestaltete, 30 Seiten umfassenden Sommerbroschüre. Online auch als Blätterkatalog stellt der Katalog die touristischen Schwerpunktthemen Wandern, Rad, Outdoor, Badespaß, Gesundheit, Kulinarik unserer Region vor.


MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

www.erlebnis-ochsenkopf.de

SOMMER AM

OCHSENKOPF

Partner des

BISCHOFSGRÜN

FICHTELBERG

MEHLMEISEL

WARMENSTEINACH


2 ______

Urlaub zum Genießen

Lieber Feriengast,

die Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge verspricht

eine kultursinnige Ferienidylle und präsentiert

sich als lebendige Freizeitarena. Sie zählt zu den reizvollsten

Landschaften Nordbayerns.

Und was sorgt für bessere Urlaubslaune, als auf einer

Wanderung mal so richtig tief Luft zu holen und

abzuschalten vom Alltag mit der Vorfreude auf fränkische

Schmankerl oder lokale Gaumenfreuden.

Inmitten dieser unverfälschten Natur finden Sie Ihre vier

Urlaubsorte: Den Heilklimatischen Kurort Bischofsgrün, die

Luftkurorte Fichtelberg und Warmensteinach sowie den

Erholungsort Mehlmeisel.

Anregend und bewegungsfreudig – die Region vermittelt

Ihnen unverwechselbare Eindrücke. Mit der neuen Ochsenkopf

Gästekarte genießen Sie als Feriengast besondere Vorteile,

um die vielfältigen Freizeitschätze zu erleben.

Erlebnisreiche Wohlfühltage wünscht Ihnen

Ihr

Andreas Munder

Geschäftsführer, Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf


3 _______

Herzlich willkommen

Inhaltsverzeichnis

02 Begrüßung

03 Inhaltsverzeichnis

04-05 Panoramakarte Ochsenkopfregion

06–08 Wandern

09 Nordic Walking

10–11 Rad: von E-Bike bis Downhill

12–13 Wasser: Badeplätze und Wassersport

14–15 Outdoor: Sommerrodeln, Dévalkart,

Zipline, Alpine Coaster, ...

16–17 Gesundheit – Wellness,

Barrierefreies Reisen

18–19 Kulinarik – Biergärten

20–21 Regionale Sehenswürdigkeiten

22–23 Ortsporträt Bischofsgrün

24–25 Ortsporträt Fichtelberg

26–27 Ortsporträt Mehlmeisel

28–29 Ortsporträt Warmensteinach

30 Ochsenkopf Gästekarte

31 Impressum

Alpine Coaster

Rast am

Ochsenkopfgipfel

Fichtelsee


4 ______

Sommerpanorama

Ochsenkopfregion

Ochsenkopf Gipfelareal

Weidenberg

Schanzberg

742 m

Bayreuth

Königsheide

853 m

Hohberg

863 m

Ochsenkopf

1024 m

Dürrberg

770 m

Kreuzberg

838 m

Q

Warmensteinach

Wagenthal

Eisenberg

732 m

Oberwarmensteinach

O

Fleckl

Grassemann

Moorbad

J

Hirschhorn

B

F

E

Naabquelle

Weißmainquelle

Hempelsberg

753 m

H

Klausenturm

825 m

Neugrün

Hüttenberg

758 m

Hütten

I

Rollerbahn

Bleaml-Alm

Neubau

M

Therme und Sauna

in Planung

Wildpark Waldhaus

L

Hüttstadl

Fichtelberg

Fichtelnaab-Radweg

Fichtelsee

Fichtelnaab-Radweg

K

Pinewoodranch

Mehlmeisel

Nagel

Tröstau / Wunsiedel


Sesselbahn

Wanderweg

Campingplatz

Wohnmobilstellplatz

Parkplatz

Gastronomie

Hotel

Museum

Touristinformation

Aussichtspunkt

Bootsverleih

Radweg

5 _______

A

C

D

Karches

Bad Berneck

P

Märchenwanderweg

Walderlebnispfad

Fichtelnaab-Radweg

G

Wülfersreuth

Gefrees

Bischofsgrün

N

Höhenklinik

Haberstein

Nußhardt

972 m

Kornbach

Wetzstein

799 m

Schneeberg

1053 m

Münchberg

Egerquelle

Weißenhaid

Weißenstadt

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

Ochsenkopf Nord

Ochsenkopf Süd

Alpine Coaster

Sommerrodelbahn

Singletrail

Zipline-Park

Outdoorpark

Dévalkartbahn

Silbereisenbergwerk

Freilandmuseum

Automobilmuseum

Waldhaus

Dorfmuseum

Infozentrum Ski- und

Wintersport

Glasmuseum

Fränkischer

Gebirgsweg

Glaswanderweg

Echowaldweg

Jean-Paul-Weg

Jakobsweg

Bergbaugeschichtlicher

Wanderweg

Seehaus

Main-Radweg

Platte

885 m

Seehügel

953 m

P

Q

Fichtelnaab Radweg

Brückenradweg

Freibad (beheizt)

Waldschwimmbad

Minigolf

Skisprungschanze

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium

Landwirtschaft für Ernährung, und Forsten Landwirtschaft und den Europäischen und Landwirtschaft

Staatsministerium für Ernährun

Forsten fonds für und die Entwicklung den Europäischen des ländlichen Landwirtschaftsfonds

für die

Raums (ELER)

Entwicklung


6 ______

Hochgenuss für Wanderer

Wandern pur

Am Ochsenkopf im Naturpark Fichtelgebirge kommen

Wanderer auf ihre Kosten – hier warten Naturerlebnisse,

sehenswerte Gewässer und Granitfelsengärten, die ihresgleichen

suchen. Das Fichtelgebirge ist der nördlichste Punkt

der Europäischen Hauptwasserscheide, von der die vier

bedeutenden Flüsse Eger, Saale, Naab und der weiße Main ihr

sprudelndes Nass in alle vier Himmelsrichtungen aussenden

und so Nordsee und Schwarzes Meer miteinander verbinden.

Bedeutende Themenwege, wie der 427 km lange fränkische

Gebirgsweg oder der mit zahlreichen Aphorismen entlang

des Weges errichtete Jean-Paul-Weg, begleiten Sie hinauf,

wo das Fichtelgebirge am höchsten ist: auf den Schneeberg

(1.053 m) und den Ochsenkopf (1.024 m).

Bedeutende industriehistorische Wege, wie der neue, 42 km

lange Glaswanderweg, erinnern an das Kapitel der Glas- und

Spiegelschleifereien, Hütten- und Hammerwerke des

Gebietes rund um den Ochsenkopf.

Ausgangspunkt und Wegbegleiter sind ihre

vier Gemeinden:

Der Heilklimatische Kurort Bischofsgrün am Weißen Main

und Anbieter des einzigen Heilklima-Parks in Nordbayern mit

einem anerkannten Wanderzentrum und 17 zertifizierten

Wanderführern des Fichtelgebirgsvereins.

Familientipps: Märchenwanderweg, Walderlebnispfad

Der Luftkurort Fichtelberg am idyllisch gelegenen Fichtelsee,

der zum Baden und zur Bootsfahrt lädt, mit seinem

Brunnen- und Quellenrundweg vorbei an den Ursprüngen

von Fichtel- und Waldnaab sowie am Weißen Main.

Der Luftkurort Warmensteinach am Südhang des Ochsenkopfs

mit seinem bergbaugeschichtlichen Rundwanderweg,

der Einblicke in den mittelalterlichen Bergbau gibt, sowie

dem sehenswerten Freilandmuseum Grassemann.

Der Erholungsort Mehlmeisel mit seinem Naherholungszentrum

rund um das „Waldhaus Wildpark Mehlmeisel“ und

seinem familiengeeigneten Rundwanderweg sowie dem fünf

km langen Echowaldweg.

Genaue Informationen zu Bischofsgrün, Fichtelberg,

Warmensteinach und Mehlmeisel finden Sie ab Seite 22.

Erstmals hat ein Wanderweg im Fichtelgebirge

das Zertifikat „Kurzer Qualitätsweg

Wanderbares Deutschland“ in

der Kategorie „traumtour“ durch den

Deutschen Wanderverband erhalten:

Zertifiziert wurde der Bischofsgrüner

Panoramaweg mit einer Länge von

10,5 km.

Egerquelle

Felsenriesen entdecken

Asenturm am Ochsenkopfgipfel:

traumhafter Rundumblick


7 _______


8 ______

Weißmainquelle

Aufstieg auf den Goethefelsen

Wahrzeichen


9 _______

Wandern im Nordic Park

500 Kilometer langes Wegenetz

Wer lieber mit Stöcken losmarschiert (Leihausrüstung

ist vorhanden), findet hier das

größte Wegenetz Deutschlands.

Der „Nordic Parc Fichtelgebirge“, der der

gelenkschonenden Sportart Nordic Walking

auf über 70 Routen gewidmet ist, verspricht

auf 500 km immer das richtige Profil – egal

ob für Einsteiger oder Fortgeschrittene,

Genuss-Walker oder Sport-Profis.

Ein komplettes Kartenset listet die übersichtlich

dargestellten Routen detailliert in drei

Schwierigkeitsgraden auf:

leicht, mittel, schwer (blau – rot – schwarz).

Nordic Walking auf

herrlichen Waldwegen ...

... bergauf ...

... kurze Pause.


10 ______

Von E-Bike bis Downhill

Start in die Fahrradsaison!

Die schönsten Flecken der Umgebung rund um den

Ochsenkopf lassen sich vom Sattel aus bestens erkunden.

„Ausleihen, aufsitzen und los …“ heißt der Slogan mit dem

sich nun auch Gäste in der Ochsenkopfregion ein Elektrofahrrad

mieten können. Der Test zeigte, dass zwei Gipfel an

einem Tag leicht zu meistern sind: es geht los mit der Radtour

über den Schneeberg (1.053 m) mit anschließender Stärkung

im Seehaus. Danach führen mehrere Wege auf den Asenturm,

wo man im höchst gelegenen Gasthaus Frankens auf dem

Gipfel des Ochsenkopfs (1.024 m) bei fränkischer Brotzeit

gemütlich beieinander sitzt.

Mountain-Bikern steht ein vielseitiges Routennetz

quer durch Wälder und Hügel mit leichten bis extremen

Steigungen zur Verfügung. Das Mountain-Bike-Zentrum

rund ums Bullheadhouse an der Talstation Süd ist zugleich

Cube-Testcenter. Von MTB Technikkursen bis zu Downhill-Camps

reicht die Palette des Angebotes.

Wagemutige, mit der entsprechenden Ausrüstung, befördern

dazu ihr Bike mit der Seilbahn nach oben und wählen die

rasante Downhill-Fahrt ins Tal.

Aber auch Rennradfahrer kommen auf den gut ausgebauten

Straßen und den anspruchsvollen Steigungsund

Gefällstrecken auf ihre Kosten.

Genussradfahrer liebäugeln mit den Forstwegen oder

wählen die flachen Routen im Tal – beliebte Ausgangspunkte

sind der zertifizierte Mainradweg

von Bischofsgrün aus oder von Fichtelberg aus

der Naabtalradweg bis nach Regensburg oder der

Steinachtalradweg von Warmensteinach bis

Bayreuth.

Weitere Informationen zu allen Strecken, zu

den Bikes, den Verleihstationen und Einkehrmöglichkeiten

finden Sie im BIKE GUIDE

Diesen können Sie jederzeit gerne bei all

unseren Touristinformationen anfordern.


11 _______

Gemütlich unterwegs mit dem E-Bike

Spaß für Freaks

Rasante Abfahrten

Verschnaufpause!


12 ______

Ab ins kühle Nass!

Bootsfahrt auf dem Fichtelsee


13 _______

Fleckl Bad mit

Naturmoorfläche

Für Erfrischung ist gesorgt

Waldschwimmbad Warmensteinach

Beheiztes Freibad

in Bischofsgrün,

Eröffnung

voraussichtl. 2021

Siebenquell® GesundZeitResort,

Therme Weißenstadt

Der Fichtelsee ist eines der beliebtesten

Ausflugsgebiete der Fichtelgebirgsregion. Er

liegt nördlich des Luftkurortes Fichtelberg auf

rund 750 m über NN und ist umgeben von den

höchsten Erhebungen des Fichtelgebirges,

Schneeberg (1.053 m) und Ochsenkopf (1.024 m).

Hier machen Schwimmen, Bootfahren oder

einfach nur Spazierengehen Spaß.

Idyllisch im Wald liegt das Fleckl Bad. Neben

einem Schwimmbecken (1,5 - 3,5 m Wassertiefe)

laden noch ein Nichtschwimmerbereich und ein

Kinderbecken (30 cm Wassertiefe) zum Baden ein.

Das Besondere ist jedoch das Becken mit Naturmoorfläche

am Waldrand, das auch zum Baden

im Moor genutzt werden kann.

Nach der Wiedereröffnung (voraussichtlich im

Sommer 2021) verspricht das beheizte Freibad

in Bischofsgrün Badespaß pur.

Neben verschiedenen Becken, für kleine Gäste,

für Nichtschwimmer und Schwimmer, lädt das

Sprungbecken mit einem 1-, 3- und 5-Meter-

Turm ein zum Sprung ins kühle Nass.

Das Waldschwimmbad liegt am südlichen Ortsende

von Warmensteinach. Innerhalb einer

großzügigen Anlage mit Liegewiese und Liegeterrasse

befinden sich das Kinderbecken und das

25 m Schwimmerbecken. Für das leibliche Wohl

sorgt ein Kiosk mit Terrasse.

Ganz in der Nähe liegt der Weißenstädter See.

Von allen Seiten zugänglich, finden Sie auch

hier Entspannung, Erholung und eine Fülle an

Freizeitmöglichkeiten: Baden, Angeln, Surfen,

Segeln, Kahn und Tretboot fahren.

Eine erholsame Auszeit und Erholung bietet das

Siebenquell® GesundZeitResort in Weißenstadt.

Es bietet 1.300 m² Wasserfläche mit

Südseefeeling, acht Erlebnissaunen, ein

Fitnessstudio, einen großzügigen Spa- und

Beautybereich, eine Therapieabteilung und

vieles mehr.


14 ______

Ganz groß rauskommen!

Hier dürfen Erwachsene noch Kind sein und

die lieben Kleinen ganz „Große“

Der Ochsenkopf ist ein Erlebnisberg! Neu auf der Nordseite

des Ochsenkopfs in Bischofsgrün ist der „Alpine

Coaster“ – ein „Achterbahn“-Abenteuer der besonderen

Art: Auf einem Ein- oder Zweisitzer-Schlitten geht es zunächst

bergauf. Oben angekommen beginnt das Abenteuer

auf einer Länge von 1.100 m mit bis zu 40 km/h. Ein Kreisel,

mehrere Kehren und Jumps mit einigen Metern Gefälle versprechen

zahlreiche Adrenalinkicks.

Nicht weniger aufregend ist direkt daneben die rund 1 km

lange Sommerrodelbahn. Mit zehn Steilkurven und 140

m Höhenunterschied verspricht sie Spaß pur für Groß und

Klein. In unmittelbarer Nähe im Outdoor-Park Oxenkopf

lockt hoch über dem Waldboden der Kletterwald mit

spannenden Übungen auf Seilen, die zwischen mächtigen

Bäumen verankert sind. Hier kann man beim Balancieren,

Schwingen, Rutschen oder Springen die persönlichen Grenzen

in der Höhe überwinden. Mit fachkundiger Begleitung dürfen

Kinder ab dem 3. Lebensjahr in die Seile.

Spaß für Groß und Klein

im Kletterpark

Sommerrodelbahn

Dévalkartbahn

Mit unmotorisierten Karts lockt die Dévalkartbahn in

Oberwarmensteinach Besucher auch im Sommer auf die

Piste. Die kleinen Autos erreichen auf der 800 m langen

Abfahrt bis zu 60 km/h.

Ein Platz für Entdecker ist das „Waldhaus Wildpark

Mehlmeisel“! Die multimedial aufbereitete Ausstellung im

Waldhaus ist ein idealer Platz für neue Entdeckungen in

der Kulturlandschaft des Fichtelgebirges. Im neugestalteten,

naturgetreuen Wildpark am Waldhaus Mehlmeisel führt

eine über 3 m hohe Besucherbrücke durch das neue Gehege.

Sie erlaubt den Blick auf Wildschweine, Rotwild, Luchse

und Wildkatzen, die ohne störende Zäune in ihrer natürlichen

Umwelt beobachtet werden können. Zu bestaunen gibt

es auch den hier beheimateten Auerhahn, der seinen Platz in

einer großen Voliere bekommen hat.


15 _______

Wildpark Waldhaus Mehlmeisel

Rollerbahn in

Neubau/Fichtelberg


16 ______

Gesundheit – Wellness

Rundum gesundes Klima

Die Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge steht für

ein rundum gesundes Klima: Mit dem Heilklimatischen

Kurort Bischofsgrün - der einzige nach bundesweiten

Kriterien prädikatisierte Heilklima-Kurort in Nordbayern - den

Luftkurorten Fichtelberg und Warmensteinach sowie

dem Erholungsort Mehlmeisel bestehen beste klimatische

Gegebenheiten.

Das föhnfreie Mittelgebirgsklima zwischen 650 und 1.053 m

über NN ermöglicht ein gesundes Durchatmen.

Bischofsgrün verfügt über sechs zertifizierte Heilklimawanderwege

unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Diese

Wege sind je nach Leistungsfähigkeit des Patienten in einer

bestimmten Zeit zurückzulegen. Dabei erlauben Länge

und Steigung der Wege sowie die Gehgeschwindigkeit ein

individuelles Bewegungstraining, welches den Organismus

günstig beeinflusst, Muskeln dosiert trainiert und so zu einer

deutlichen Steigerung der Leistungsfähigkeit führt.

Fit4Life

Urlaub der Gesundheit wegen

Als Bestandteil der Marke „Gesundes Bayern“

gestalteten die Nordbayerische Urlaubsregion

in Zusammenarbeit mit der Höhenklinik

Bischofsgrün und dem hier ansässigen Teamarzt

für Nordische Kombination und Skisprung

beim Deutschen Skiverband ein herausragendes

Präventionsprogramm, das sonst nur

Olympiasiegern zuteilwird. Dank eines

individuellen, auf die eigene Konstitution

zugeschnittenen Aktivprogramms mit

medizinischer Betreuung, kommt der

gesundheitsorientierte Gast seinem

Fitnessziel Schritt für Schritt näher.

Urlaub der Gesundheit wegen

www.erlebnis-ochsenkopf.de

Naturkurpark in Bischofsgrün

Näheres erfahren Sie in der Infobroschüre

Fit4Life oder im Internet unter:

www.fit4life.erlebnis-ochsenkopf.de


17 _______

Klangbehandlung

Barrierefreies Reisen

Bischofsgrün als Zentrum

der Klangschalentherapie

Die Klangschalentherapie ist ein alternativmedizinisches

Behandlungsangebot bei dem

Klangschalen, Zimbel, eine tibetische Glocke,

verschiedene Gongs, ein Monochord und eine

Klangliege zum Einsatz kommen.

In Bischofsgrün finden Sie nicht nur das Institut

für Klangtherapie und Selbstfindung, sondern

auch Klangerlebnisse, Klangmassagen und

Klangtherapien in Einrichtungen wie der Klangpyramide

Fichtelgebirge und im Klangraum.

„Reisen für Alle“

Unser Qualitätsanspruch schließt im besonderen

Maße den barrierefreien Tourismus mit ein.

17 Betriebe und Einrichtungen, darunter Gastgeber

in Beherbergung

und Gastronomie, der

Alpine-Coaster - eine

Ganzjahresrodelbahn,

das Automobilmuseum,

zwei Wanderwege oder

auch die örtlichen

Tourist Informationen

dürfen nun das neue

Kennzeichen „Information

zur Barrierefreiheit“

oder „Barrierefreiheit

geprüft“ tragen. Ersteres

gibt detaillierte und geprüfte

Informationen zur Barrierefreiheit für

alle Personengruppen. Das zweite Kennzeichen

erfüllt zusätzlich die Qualitätskriterien für

bestimmte Personengruppen, teilweise oder

vollständig. Nähere Details erhalten Sie unter

www.erlebnis-ochsenkopf.de

Barrierefreiheit

geprüft


18 ______

Gutes Essen und Trinken

Lust auf eine kulinarische Entdeckungsreise

durch das Hohe Fichtelgebirge?

KEIN GENUSS IST VORÜBERGEHEND, DENN DER EINDRUCK,

DEN ER ZURÜCKLÄSST, IST BLEIBEND. (Goethe)

Es gibt kaum Genussvolleres auf dieser Welt, als nach

einer ausgedehnten Wanderung in eine Gastwirtschaft zu

Brotzeit und Bier einzukehren. Unsere fränkische Küche

kann deftig sein, sie lebt aber auch von ihrer Vielfalt

und ist, wie fast alle traditionellen Küchen Deutschlands,

von den Produkten geprägt, die Wald, Wiesen, Flüsse und

Seen hergeben. Gerichte wie die Fichtelgebirgsforelle blau,

Spargel- und Pilzspezialitäten sowie heimische Wildgerichte

sind lokale Gaumenfreuden. Typisch fränkisch ist ein

Schäufala – eine knusprig gebratene Schweineschulter oder

ein fränkischer Sauerbraten.

Groß und abwechslungsreich ist das gastronomische

Angebot: Es reicht von der urigen Brotzeitstube und dem

gemütlichen Gasthof bis zum geschmackvollen Restaurant.

An warmen Tagen genießt man die Stunden am Nachmittag

im Café oder abends im Biergarten. Dabei darf ein Besuch

in der am höchst gelegenen Gaststätte Frankens, dem

Asenturm, nicht fehlen.

Eine Vielzahl der hiesigen Gastronomie Betriebe sind nach der

neuen bundesweiten Kennzeichnung „Reisen für Alle“ nach

deren Barrierefreiheit geprüft und eingestuft worden. Langjährige

Erfahrungen bei der Betreuung von Menschen mit

eingeschränkter Sehfähigkeit bietet beispielhaft Bischofsgrün.

Drei Bischofsgrüner Gasthäuser bieten Speisekarten in

Braille-Schrift. Einen taktilen, tastbaren Ortsplan erhalten

Sie in der Kur- und Tourist Information Bischofsgrün

Gastlicher Ochsenkopf

– der Wegbegleiter für die Gäste in der Region

Unser gastronomischer Wegbegleiter spiegelt die gastronomische

Vielfalt von rund 50 Betrieben in den vier

Gemeinden Warmensteinach, Bischofsgrün, Fichtelberg

und Mehlmeisel. Ergänzend bereichern über die

Ortsgrenzen hinweg beliebte Ausflugsgaststätten dieses

Verzeichnis.

Mit Übersichtskarte im Anhang!

GASTLICHKEIT

in der Erlebnisregion Ochsenkopf

erlebnis-ochsenkopf.de


19 _______

Tradition in unserer Region:

Schäufala

Gipfelrestaurant Asenturm

Restaurant am Fichtelsee


20 ______

Tausend und eine Möglichkeit

Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Ochsenkopfregion und im Fichtelgebirge

Folgend finden Sie nur einen kleinen Auszug aus dem, was diese wunderbare Mittelgebirgslandschaft zu bieten hat.

Viele weitere Anregungen, wie Sie Ihren Urlaub gestalten können, finden Sie im Internet:

www.erlebnis-ochsenkopf.de

Dt. Fahrzeugmuseum,

Fichtelberg

Besucherbergwerk Gleisinger Fels,

Fichtelberg

Freilandmuseum

Grassemann

Ochsenkopfschanze,

Bischofsgrün

Festspielhaus Bayreuth

Eremitage Bayreuth

© Bayerische Schlösserverwaltung, www.schloesser.bayern.de

Dt. Dampflokomotiv-Museum,

Neuenmarkt-Wirsberg

Brauerei- & Büttnerei Museum,

Bayreuth

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth


21 _______

Fichtelgebirgsmuseum, Wunsiedel

Luisenburg Bühne Wunsiedel

Greifvogelpark Katharinenberg,

Wunsiedel

Basilika Waldsassen

Bibliothek Waldsassen

Porzellanstadt Selb mit Outletcenter

Und viele weitere ...

Auf den nächsten Seiten stellen

wir Ihnen Ihre Gastgeberorte

Bischofsgrün, Fichtelberg,

Mehlmeisel und Warmensteinach

genauer vor!

Plassenburg in Kulmbach

Bay. Brauereimuseum Kulmbach


22 ______

Bischofsgrüner Ortskern mit der ev. Matthäuskirche im Hintergrund


23 _______

Bischofsgrün

Wander- und Wintersportzentrum

Der idyllisch in der Erlebnisregion Ochsenkopf

gelegene Ort Bischofsgrün, eingerahmt von

den beiden höchsten Erhebungen Nordbayerns,

dem Schneeberg (1.053 m) und dem Ochsenkopf

(1.024 m), ist seit 1992 der einzige

Heilklimatische Kurort in Nordbayern.

Bei über 300 km markierten Wanderwegen

rund um Bischofsgrün haben Sie die Wahl unter

vielen herrlichen Tages- und Halbtagestouren,

die Sie entweder allein oder bei geführten

Wanderungen erkunden können. Der Naturlehrpfad

am Weißen Main, der Fränkische

Gebirgsweg und der Jean-Paul-Weg sowie

Panoramawege oder Heilklimawege – ein

großes Angebot an Wander- und Tourenvorschlägen

wird Ihnen einen abwechslungsreichen

Urlaub bieten.

Wer es ruhiger angehen lassen möchte, findet

bei einer Fahrt mit den Seilschwebebahnen auf

den Ochsenkopf den nötigen Ausgleich. Spaß

bietet die dortige Sommerrodelbahn mit über

1.000 m Länge ebenso wie der neue Alpine

Coaster, eine Ganzjahresrodelbahn mit 1.100 m

Länge, Kreisel, mehreren Kehren und Jumps.

Abenteuerlustige zieht es in den „Oxenkopf

Outdoorpark“ mit Hochseilgarten und Kletterwand.

Und irgendetwas gibt es immer zu feiern:

Schneemannfest, Maibaum-Aufstellen,

Sommerfest, Weihnachtsmarkt,...

Nach umfassender Modernisierung erfolgt

voraussichtlich im Sommer 2022 die Wiedereröffnung

des beheizten Freibades in Bischofsgrün.


24 ______

Entspannung am romantischen Fichtelsee


25 _______

Fichtelberg

Ihr Urlaubsziel für das ganze Jahr

Am wunderschönen Fichtelsee – im Herzen des

Naturparks „Hohes Fichtelgebirge“ liegt der

staatlich anerkannte Luftkurort Fichtelberg

(640–801 m über NN) mit seinen Ortsteilen

Neubau und Hüttstadl-St. Veit.

Genießen und erholen Sie sich in unserem

heilkräftigen Mittelgebirgsklima und der herb

schönen Landschaft. Gehen Sie schwimmen

oder fahren Sie Tret- oder Ruderboot im bzw.

auf dem idyllisch gelegenen Fichtelsee.

Ein bestens ausgeschildertes, weitläufiges

Wandernetz, auch für Nordic-Walker geeignet,

Mountainbikestrecken, Reitmöglichkeiten und

Tennisplatz lassen keine Wünsche offen.

Unsere örtlichen Museen wie das Besucherbergwerk

Gleisinger Fels, das Deutsche Fahrzeugmuseum

oder das Dorfmuseum Mühlgüt‘l

freuen sich ebenfalls auf Ihren Besuch.

Die neue 2,5 km lange Skirollerbahn im Ortsteil

Neubau eröffnet sowohl Breiten- wie auch

Leistungssportlern eine vielfältige Betätigung:

Skiroller, Nordic Blading oder Schnupper-

Biathlon. Betreuung und Einweisung erfolgen

durch erfahrene Trainer an der einzigen

Biathlon-Anlage Nordbayerns.

Ein intaktes Vereinsleben erleben Sie bei vielen

Festlichkeiten, egal ob kulturell, sportlich oder

einfach nur gemütlich.


26 ______

Blick auf Mehlmeisel, im Hintergrund: Klausenlift und Klausenturm


27 _______

Mehlmeisel

Für erholsame Tage

Das Naherholungszentrum rund um das Waldhaus

Mehlmeisel bietet mit dem Informationszentrum

„Waldhaus Mehlmeisel“, dem dazugehörigen

Wildpark sowie einem Lehr- und

Entdeckerpfad viel Abwechslung.

Der Berggasthof, der Waldkinderspielplatz,

ausgewiesene Nordic Walking Strecken, der

Trimmpfad und die Weiher- und Kneippanlage

laden zum Verweilen und zu sportlichen

Aktivitäten ein.

Der Klausenturm, ein 46 m hoher Aussichtsturm,

ist Ausgangspunkt des über 100 km

langen Wanderwegenetzes im romantischen

Fichtelgebirge mit landschaftlich reizvollen

Rundwanderwegen.


28 ______

Blick auf Warmensteinach


29 _______

Warmensteinach

Der Luftkurort

Warmensteinach liegt idyllisch am Südhang des

Ochsenkopfes. Malerische Fichtenwälder, klare

Bäche und ein gut markiertes Wanderwegenetz

begeistern nicht nur Wanderer, Spaziergänger,

Radfahrer und Erholungssuchende – auch

Nordic Walker finden hier alles, was das Herz

begehrt.

Der Bike Park am Bullheadhouse an der

Talstation Ochsenkopf Süd mit Fun- und

Technikparcours bereitet optimal auf die

anspruchsvolle Downhill-Strecke vor. Mit der

Seilschwebebahn Ochsenkopf-Süd erreichen

Wanderer und Downhill-Freaks, die die anspruchsvolle

Abfahrt schätzen, den Gipfel des

zweithöchsten Berges des Fichtelgebirges, des

Ochsenkopfes. Der Mountainbiker ist fasziniert

vom einfachen bis sehr anspruchsvollen

Streckenangebot der Region.

Der bergbaugeschichtliche Rundweg und der

Glaswanderweg wecken das Interesse an der

industriehistorischen Geschichte Warmensteinachs,

wobei ein Besuch im Glasmuseum

des Freizeithauses nicht fehlen sollte. Das

Freilandmuseum Grassemann, untergebracht in

einem Einfirsthof aus dem Jahr 1698, gibt einen

Einblick in den Wohn- und Lebensalltag auf

einem kleinen Mittelgebirgsbauernhof.

Kinder aufgepasst: Die Dévalkartbahn in Oberwarmensteinach

lockt mit rasanten Fahrten

ins Tal. Alles in allem – ein kompaktes Sportund

Kulturangebot für Individualisten und

Familien gleichermaßen.


30 ______

Immer von Vorteil

Mit unserer Gästekarte sparen Sie in der

ganzen Ochsenkopfregion und darüber hinaus!

Die Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge mit ihren Urlaubsorten Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel

und Warmensteinach hält für alle Gäste wahre Freizeitschätze bereit.

Dazu passt die Ochsenkopf Gästekarte, die Sie von Ihrem Gastgeber erhalten und mit der Sie bereits ab der ersten

Übernachtung die zahlreichen Angebote und Vorteile unserer Ferienregion genießen können.

Für Sie ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel auf den Regionalbuslinien 329 und 369 frei - von Bischofsgrün,

Fichtelberg, Mehlmeisel oder Warmensteinach gelangen Sie mit der Linie 369 nach Weidenberg bzw. mit der Linie 329

sogar kostenfrei bis nach Bayreuth.

So können Sie nicht nur in unseren vier Ferienorten rund um den Ochsenkopf, sondern auch weit darüber hinaus

Vergünstigungen nutzen und Leistungen in Anspruch nehmen:

Ob Seilschwebebahn, Museumsbesuch, E-Bike Verleih, Schwimmbadeintritt oder Outdoorpark – das Vorlegen der Karte

genügt. Alle Vergünstigungen haben wir für Sie in einer handlichen Broschüre im praktischen Taschenformat

zusammengestellt. Diese Broschüre erhalten Sie ebenfalls bei Ihrem Vermieter.

Folgend ein kleiner Auszug von mehr als 49 Vergünstigungen:

OMNIBUSVERKEHR FRANKEN GMBH

-100%

Freie Nutzung der

Buslinie 329

HESERBUS GMBH

-100%

Freie Nutzung der

Buslinie 369

(Fichtelberg-Bischofsgrün

-Bad Berneck-Bayreuth)

Bamberger Str. 2-6, 96450 Coburg

Tel. 0 95 61 / 7 49 24 84

www.ovf.de

(Weidenberg-Warmensteinach

-Mehlmeisel-Fichtelberg

-Bischofsgrün)

Löchleinstalstr. 174, Warmensteinach

Tel. 0 92 77 / 3 15

www.heserbus.de

ALPINE COASTER/SOMMERRODELBAHN

-0,50€ bis -4€

Ermäßigung an der

Talstation Nord

Fröbershammer 27

95493 Bischofsgrün

Tel. 0 92 76 / 6 04

www.ochsenkopf.info

LOHENGRIN-THERME

-10%

Kurpromenade 5

95448 Bayreuth-Seulbitz

Tel. 09 21 / 79 240 0

www.lohengrin-therme.de

BULLHEADHOUSE VERLEIH

-10%

Nachlass auf den Verleih

Fleckl 13 | 95485 Warmensteinach

Tel. 0 92 77 / 9 75 92 56

www.bullheadhouse.de

LUISENBURG-FELSENLABYRINTH

-1,00€

Normalpreis:

Erw. 4,50 €; 0-17J. 2,00 €

Luisenburg 2a, 95632 Wunsiedel

Tel. 0 92 32 / 56 73

www.wunsiedel.de/tourismus/felsenlabyrinth-luisenburg/


31 _______

Impressum

Der Schneeberg (1.053 m) von oben

Herausgeber:

Tourismus & Marketing GmbH

Ochsenkopf

Gablonzer Str. 11

95686 Fichtelberg

Telefon: 0 92 72 / 9 70 32

Fax: 0 92 72 / 9 70 44

info@erlebnis-ochsenkopf.de

www.erlebnis-ochsenkopf.de

Visuelle Konzeption/Layout

und Druck:

Leppert & Partner Werbeagentur

Hedlerreuth 80

95493 Bischofsgrün

www.leppert-partner.de

Fichtelsee bei Sonnenaufgang

Wildpark Mehlmeisel - Luchs ganz nah

Fotografie:

• Kur- & Tourist Information

Bischofsgrün

• Gästeinformation

Fichtelberg

• Tourismuszentrale

Fichtelgebirge

• Florian Trykowski

• Mirko Fickentscher, Mixplor

• Fremdenverkehrsverein Bischofsgrün

• ©FrankenTourismus

Bischofsgrün/Hub

• Leppert & Partner

Werbeagentur

• Simone Werner-Ney

• Rüdiger Baumann

• Florian Manhardt

• Paula Bartels

• Bullheadhouse / CUBE

• Gerd Krautbauer,

www.gesundes-bayern.de

• Fotolia / Adobe Stock

• Sonstige

Haberstein in den Abendstunden

Text:

Susanne Heiss PR


Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf

Gablonzer Straße 11 | 95686 Fichtelberg

0 92 72 / 9 70 32

0 92 72 / 9 70 55

info@erlebnis-ochsenkopf.de

www.erlebnis-ochsenkopf.de

DK

Kiel

Rostock

www.erlebnis-ochsenkopf.de

Kur- u. Tourist Information

Faszinierende Natur

Inspirierende Landschaft

Liebenswürdige Menschen

Attraktives Freizeitprogramm

Kulinarische Vielfalt

Jägerstraße 9 | 95493 Bischofsgrün

0 92 76 / 12 92

0 92 76 / 5 05

www.bischofsgruen.de

touristinfo@bischofsgruen.de

Gästeinformation Fichtelberg

NL

B

L

F

Hamburg

A 1

A 24

Berlin

Hannover

A 2

Münster

Magdeburg

A 44

A 14

Köln

Leipzig

A 7

A 9

Dresden

Frankfurt Hof

A 3 A 70

Würzburg Bayreuth

Nürnberg A 93

A 6

Regensburg A 3

Stuttgart A 9

CH

München

CZ

A

PL

Gablonzer Str. 11 | 95686 Fichtelberg

0 92 72 / 9 70 32

0 92 72 / 9 70 55

www.fichtelberg.de

gaesteinfo@fichtelberg.bayern.de

Tourist Information Mehlmeisel

Rathausplatz | 95694 Mehlmeisel

0 92 72 / 9 79 - 13

0 92 72 / 9 79 - 24

www.mehlmeisel.de

information@mehlmeisel.bayern.de

Tourist Information Warmensteinach

Matthäus-Herrmann-Platz 307

0 92 77 / 14 01

0 92 77 / 16 13

www.warmensteinach.de

verkehrsamt@warmensteinach.de

Partner des

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!