15.01.2022 Aufrufe

16-01-22

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Neuschnee-Sparwochen<br />

bis zu 240,- € pro Person sparen<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

600 km Pisten<br />

174 Skilifte<br />

Appartement mit gehobener Ausstattung, direkt an der Piste<br />

inklusive 6-Tages-Skipass „3 Täler“<br />

Buchungshotline: 0821-345 000 Mo-Fr 9-18 Sa 9-13<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. <strong>16</strong> • 86150 Augsburg<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

MÉRIBEL 3 TÄLER / FRANKREICH<br />

8 Tage<br />

4er Belegung ab 899,-<br />

29.<strong>01</strong>. I 05.02. l 12.02. l 19.02. 2er Belegung ab 1257,-<br />

759,-<br />

1<strong>01</strong>7,-<br />

aktuelle Schneehöhe<br />

Berg 190 cm / Tal 140 cm<br />

SonntagsPresse<br />

GRATIS<br />

<strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong> • Ausgabe 754/2<br />

Heute in<br />

Frankfurt<br />

Befreiung oder<br />

Abstiegsplatz ?<br />

PANTHER:<br />

NEUER<br />

GOALIE<br />

SEITE 4/5<br />

Gesundheitsamt mit neuen Omikron-Richtlinien:<br />

Corona-Infizierte<br />

sollen Kontakte<br />

selbst verfolgen<br />

BEHÖRDE<br />

ÜBERFORDERT ?<br />

REFERENT ERBEN<br />

WIDERSPRICHT<br />

SCHLEUDER-<br />

KURS AUF<br />

GLATTEIS<br />

Report<br />

und<br />

Verlosung<br />

SEITE 3 SEITE 8<br />

Das neue<br />

Jahrbuch<br />

Die MDesinfektions-Profis<br />

it der Kunst- und Kulturaktion<br />

„Play Me, I’m Yours“<br />

belebt Augsburg Marketing jedes<br />

Jahr im Herbst die Stadt. Auf einzigartig<br />

gestalteten Klavieren<br />

Gebäudereinigung<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. kann 0 81 jeder 34/4 98 kostenlos 98 23, spielen und<br />

Kontakt: damit Sonja Müller Passanten – Betriebsleitung erfreuen.<br />

E-Mail: Ein info@enzianclean.de<br />

Teil dieser kreativen Kunstaktion<br />

findet jedoch schon vorher<br />

www.enzianclean.de<br />

statt: die Klaviergestaltung. Denn<br />

redaktion@stadtzeitung.net | www.staz.de<br />

hinter jedem<br />

Samstag,<br />

Klavier<br />

06.02.2021<br />

steht eine<br />

Geschichte oder ein besonderes<br />

ARBEITSMARKT /<br />

STUDENTEN / Anliegen, welche die kleinen und<br />

Verhaltener<br />

Augsburger stellen großen Klaviergestalter erzählen<br />

Optimismus für das<br />

Tierprothesen – von der Liebe zum Eishockey<br />

Jahr 2021<br />

im 3D-Drucker her<br />

über Umwelt und Heimat bis hin<br />

zu Artenschutz. Wer beim nächsten<br />

Mal seine Geschichte Seite 5<br />

Seite 9<br />

erzählen<br />

Das Augsburger Jahr 2021<br />

t im Kampf gegen<br />

e dritte Welle“<br />

h sinken, sind die Mutationen in der Region angekommen.<br />

N<br />

as Ge-<br />

Dienset.<br />

Die<br />

der Eindereinm<br />

„für<br />

ION<br />

hat nun<br />

Mutatioieminger<br />

Das<br />

A 2021<br />

A<br />

A J<br />

UGSBURGER<br />

J<br />

eine mögliche dritte Ausbruchswelle<br />

gewappnet zu<br />

sein“. Die organisatorische<br />

Leitung hat nun das Amt<br />

EDITION<br />

für Katastrophenschutz,<br />

das in enger Abstimmung<br />

mit dem Gesundheitsamt<br />

agieren und die Bereiche<br />

Gesundheit, Pflege, Polizei,<br />

Ordnungsbehörde und<br />

Statistik bündeln<br />

Überall<br />

soll. „alle erforderlichen<br />

im<br />

organisatorischen<br />

Vorbereitun-<br />

Drei der vier Erst-Infizierten<br />

in Augsburg, bei denen gen getroffen“. Dies bedeute<br />

jedoch, dass „die Pande-<br />

die Zeitungshandel<br />

britische Variante<br />

nachgewiesen wurde, haben<br />

den Erreger offenbar<br />

mie auch weiterhin das öffentliche<br />

Leben, das der<br />

von Auslandsaufenthalten Bürgerinnen und Bürger<br />

in Moldawien und Indien<br />

mitgebracht. Der vierte Fall<br />

ahr<br />

soll ebenfalls im Zusammenhang<br />

mit einem der<br />

Reiserückkehrer stehen.<br />

Oberbürgermeisterin Weber<br />

befürchtet, dass diese<br />

Entwicklung der Pandemie<br />

eine neue Richtung geben<br />

könnte. Für die Bekämpfung<br />

„einer möglichen dritten<br />

Welle“ habe man aber<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Wolfgang Bublies<br />

nur 7,50 Euro<br />

und die Arbeit der Verwaltung“<br />

prägen wird. (jaf)<br />

Play me, I´m Yours Die Vorbereitung läuft<br />

Klavier-Gestalter gesucht<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

oder auf ein Thema aufmerksam<br />

machen will, sollte sich jetzt als<br />

„Play Me, I’m Yours“-Klaviergestalter<br />

20<strong>22</strong> bewerben.<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Tel. 03944-36<strong>16</strong>0<br />

www.wm-aw.de Glasschaden (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

Wer kann sich bewerben?<br />

Jeder, der in oder um Augsburg<br />

wohnt, arbeitet, studiert oder zur<br />

Schule geht. Dabei spielt es keine<br />

Rolle, ob ihr allein oder im Team<br />

ein Klavier gestalten möchtet.<br />

Wie darf ein Klavier<br />

gestaltet werden?<br />

Die Art der Gestaltung und die<br />

Wahl der Materialien ist jedem<br />

überlassen. Die einzige Bedingung<br />

ist: Die Klaviere müssen bespielund<br />

transportierbar bleiben. Für<br />

die benötigten Materialien erhalten<br />

die Gestalter bis zu 300 Euro.<br />

Wann soll das Klavier<br />

gestaltet werden?<br />

Von Ende April bis Ende Juli hat<br />

jede(r) Künstler(in) bzw. jedes<br />

Team Zeit, aus einem einfachen<br />

ein unverwechselbares Klavier für<br />

Augsburg zu gestalten.<br />

WIR SUCHEN<br />

Abschleifen und neu lackieren<br />

oder bekleben – es gibt zahlreiche<br />

Möglichkeiten die Klaviere zu gestalten.<br />

Foto: Elena Meinhardt<br />

Wie kann man sich bewerben?<br />

Einfach das Anmeldeformular auf<br />

augsburg-city.de/pmiy ausfüllen<br />

und mit einer Skizze der Idee abschicken.<br />

Bewerbungsschluss ist<br />

der 24. März. Weitere Informationen<br />

auf augsburg-city.de/pmiy<br />

Bauleiter Tiefbau<br />

(m/w/d)<br />

Bauleiter Hochbau<br />

(m/w/d)<br />

Facharbeiter Hochbau<br />

(m/w/d)<br />

Bewerbungen schriftlich an<br />

KLAUS Hoch- und Tiefbau GmbH<br />

z.Hd.: Herrn Sandkuhl<br />

Waldstraße 18, 86517 Wehringen<br />

Telefon: 08234-80<strong>01</strong>-219<br />

Mail: bewerbungen-kht@klaus-gruppe.de<br />

RUNDSCHAU<br />

KNAPP 3000<br />

SPAZIERGÄNGER<br />

Auch am gestrigen Samstagabend<br />

gab es in der Augsburger<br />

Innenstadt wieder Spaziergänge<br />

gegen die Corona-<br />

Regeln. Knapp 3000 Teilnehmer*innen<br />

zählte die Polizei.<br />

Es blieb weitgehend ruhig, so<br />

deren erste Bilanz.<br />

DJOKOVIC WIEDER<br />

IM ABSCHIEBE-HOTEL<br />

Das Hickhack geht weiter:<br />

Der ungeimpfte Tennis-<br />

Weltranglistenerste Novak<br />

Djokovic aus Serbien sitzt in<br />

Australien wieder im Abschiebe-Hotel.<br />

Im Visum-<br />

Streit, der seit Tagen läuft,<br />

soll es am heutigen Sonntag<br />

erneut eine Anhörung vor<br />

Gericht geben. Davon hängt<br />

ab, ob er bei den Australian<br />

Open antreten darf.


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Gesellschaftspolitik<br />

gestalten<br />

Ulrike Bahr<br />

Liebe Leserinnen und Leser,<br />

für die kommenden vier Jahre hat<br />

sich die Ampelkoalition gerade in der<br />

Gesellschaftspolitik einiges vorgenommen.<br />

Als neue Vorsitzende des<br />

Ausschusses für Familien, Senioren,<br />

Frauen und Jugend kann ich diese<br />

Arbeit nun maßgeblich mitgestalten.<br />

Besonders wichtig sind für mich dabei<br />

die Einführung der Kindergrundsicherung,<br />

mehr Unterstützung für<br />

Alleinerziehende und die Stärkung der<br />

Jugendhilfe. Aber auch für die Gleichstellung<br />

von Männern und Frauen und<br />

die Belange älterer Mitbürger:innen<br />

mache ich mich stark. Besonders<br />

wichtig ist mir dabei der Kontakt zu<br />

den vielen politisch und sozial Engagierten<br />

vor Ort.<br />

Es gibt viel zu tun. Ich freue mich<br />

auf neue Aufgaben und Ihre Unterstützung.<br />

Herzlichst,<br />

Ihre Ulrike Bahr, MdB<br />

Sonne und Eis<br />

Aus der Mitte<br />

Liebe Augsburgerinnen<br />

und Augsburger!<br />

Das Bundesverfassungsgericht<br />

hat nicht angemeldete „Spaziergänge“<br />

als vom Versammlungsrecht<br />

geschützt eingestuft, begrenzbar<br />

durch Vorgaben einer<br />

Allgemeinverfügung der Ordnungsbehörde.<br />

Die heterogene<br />

Motivlage der Teilnehmer und<br />

deren unterschiedliche Verhaltensweisen<br />

erfordern eine differenzierte<br />

Vorgehensweise durch<br />

die Polizei. Die Vermeidung von<br />

Eskalationen ist durch die Verhältnismäßigkeit<br />

des Einsatzes<br />

in Augsburg im Gegensatz zu<br />

anderen Städten durchaus gelungen.<br />

Die konsequente Verfolgung<br />

und Ahndung von Straftaten sowie<br />

grober Verstöße gegen das<br />

Versammlungsrecht und die Allgemeinverfügung<br />

muss in einem<br />

Rechtsstaat aber weiter selbstverständlich<br />

sein und deutlich<br />

kommuniziert werden.<br />

Ihr Hans Wengenmeir<br />

Stadtrat<br />

Augsburg<br />

im Deutschen für Sie im Bundestag<br />

ulrike.bahr@bundestag.de<br />

Leserbrief<br />

Teure swa<br />

Zum Artikel und zum Kommentar<br />

über teure Tarife für Neukunden<br />

der Stadtwerke Augsburg in<br />

den letzten SoPress:<br />

Im ersten Schritt erscheint es<br />

nachvollziehbar, dass die swa<br />

Neukunden, die von anderen Anbietern<br />

zurückkommen, mit einem<br />

extrem hohen Grundversorgungspreis<br />

dafür „bestrafen“, dass sie im<br />

Rahmen des Wettbewerbes zu<br />

günstigeren Anbietern abgewandert<br />

sind und nun dort mit Kündigungen<br />

oder sehr hohen Preisen<br />

konfrontiert sind und mehr oder<br />

weniger zwangsweise wieder beim<br />

Grundversorger landen.<br />

Merkwürdigerweise gehen Sie<br />

nicht darauf ein, warum in den<br />

letzten Jahren so viele Kunden ihre<br />

swa-Energieverträge gekündigt<br />

haben. Die Stadtwerke sind nämlich<br />

sehr teuer – nicht nur im Vergleich<br />

zu Billiganbietern mit<br />

wackligem Geschäftsmodell, die<br />

jetzt teils pleite gehen, sondern<br />

auch zu seriösen, erfolgreichen<br />

Marktteilnehmern.<br />

Warum sind die swa so teuer und<br />

damit nicht wettbewerbsfähig?<br />

1. Der Energiebereich muss mit<br />

seinen Erträgen den Verkehrsbereich<br />

massiv subventionieren.<br />

2. Im Vergleich zum Umsatz beschäftigt<br />

der Energiebereich der<br />

swa deutlich mehr Personal als<br />

andere Energieversorger.<br />

3. Im Auftrag der Stadt als<br />

100prozentige-Gesellschafterin<br />

schultern die swa auch Aufgaben,<br />

die nicht direkt mit Energie, Wasser<br />

oder ÖPNV zu tun haben. Ein<br />

Beispiel ist das Gaswerksgelände.<br />

4. Als kleines Energieunternehmen<br />

können die swa auf den Beschaffungsmärkten<br />

nicht den besten<br />

Einkaufspreismix realisieren.<br />

5. Da die swa die Energienetze<br />

in Augsburg betreiben, bekommen<br />

sie von jedem Augsburger Energiekunden<br />

das sehr lukrative Netzentgelt<br />

bezahlt, entweder direkt<br />

mit der swa-Rechnung oder indirekt<br />

durch die Netzabgabe der anderen<br />

Energielieferanten.<br />

Kein Wunder, dass zuerst Unternehmen<br />

zu anderen Anbietern gewechselt<br />

sind. Da die meisten Privatkunden<br />

ihren Strom- oder Gasanbieter<br />

nur sehr ungern wechseln,<br />

konnten die swa ihre Hochpreispolitik<br />

hier beibehalten.<br />

Stefan Greiffenberger<br />

Kapuzinergasse 10, Augsburg<br />

Die Redaktion behält sich<br />

vor, Zuschriften zu kürzen.<br />

„Winterjasmin im Sonnenlicht“ und ein alter Fußball, festgefroren im Seminarweiher von St. Ottilien – zwei Motive von Wunibald Wörle.<br />

Haben auch Sie ein schönes Leserfoto für die neue Sonntagspresse, senden Sie es bitte an die@augsburg-redaktion.de<br />

Kurs der Woche<br />

TH41093 Augenerkrankungen<br />

und Naturheilkunde<br />

Augenerkrankungen wie Grüner und<br />

Grauer Star, das trockene Auge, u.a.<br />

lassen sich neben einer schulmedizinischen<br />

Versorgung mit<br />

Naturheilkunde unterstützend<br />

behandeln. Eine gezielte Augen-<br />

Entspannung und das Sehtraining<br />

können hier zusätzlich erfolgreich<br />

eingesetzt werden.<br />

Mi., 26.<strong>01</strong>., von 18.00 – 19.30 Uhr<br />

zum Preis von 9,00 €<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

5 9<br />

9 8<br />

7<br />

6 8 5 9 3<br />

7 6 4<br />

3 5 8 9<br />

3 5 7<br />

9 2 8<br />

6 7 1<br />

Sudoku<br />

Erlebnis<br />

17. bis 21. Januar<br />

Stadtmarkt<br />

für 8,90 € oder als<br />

täglich Spezialitäten<br />

Menü mit Suppe 9,90€<br />

Montag:<br />

Älpler Magronen – ein Schweizer<br />

Traditionsgericht – mit oder ohne Speck<br />

Dienstag:<br />

Feine Kalbsnierle<br />

mit Weißweinsoße und Kartoffelpüree<br />

Mittwoch:<br />

Ofenfrisches Schäufele fränkischer Art<br />

mit Kartoffelknödel und Dunkelbiersoße<br />

Donnerstag:<br />

„Flanksteak“ – ein besondere<br />

Fleischgenuss mit Pommes und Dipp<br />

Freitag:<br />

Rotbarschfilet gedünstet<br />

mit Dillsoße und Reis<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Wir bieten jeden Tag<br />

ein vegetarisches Gericht an<br />

Grünkohl mit Pinkel oder Mettwurst!<br />

Happy Hour von <strong>16</strong> bis 18 Uhr:<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3 Euro<br />

Personalien Zwei Aufsteiger Even/Odd zum Jahresbeginn Sudoku 9<br />

Neuer Chef für High Care<br />

an den Wertachkliniken<br />

1 7 9 8<br />

5 4 2<br />

1<br />

5 9 6 1 3<br />

Thomas 4 5 9<br />

6 5 2<br />

7 4<br />

3 9<br />

8 5 7 6<br />

Sie sind derzeit in aller Munde: Die Intensivstationen der<br />

Kliniken. Schwerkranke Patienten benötigen eine besondere<br />

Pflege durch hoch qualifiziertes Personal. High<br />

Care nennt man das. In den Wertachkliniken sind jetzt<br />

unter diesem Begriff häuserübergreifend die Intensivstationen,<br />

OP- und Anästhesiepflege, Wundmanagement und<br />

die Aufbereitung für Medizinprodukte<br />

zusammengefasst. Zudem hat<br />

der High Care-Bereich Daniel Hierl<br />

als neuen Leiter bekommen. Klinikvorstand<br />

Martin Gösele ist stolz,<br />

dass die Wertachkliniken erneut eine<br />

Top-Führungsposition<br />

80<br />

aus den eigenen<br />

Reihen besetzen konnten.<br />

Hierl arbeitet seit 15 Jahren Jahre in den<br />

Wertachkliniken und hat u. a. den Lehrgang<br />

zum Stationsmanagement ... und immer und frisch! die Daniel Hierl<br />

Fachweiterbildung Notfallpflege absolviert.<br />

In der Willkommen Praxis hat sich im Herzen Hierl seit von 2<strong>01</strong>7 Augsburg! als Leiter der Pflege<br />

in der Notaufnahme Wir feiern 2<strong>01</strong>0 unser in Schwabmünchen 80-jähriges Jubiläum! bewährt, hier war<br />

Hierl selbst Genießen Anästhesiepfleger Sie unsere große und Vielfalt seit und knapp Frische einem Jahr auch<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

Vize der bisherigen Bereichsleitung High-Care, Andrea Gabber,<br />

Mo die - Fr 7.00 nach - 18.00 20 Jahren Uhr · Sa 7.00 die - Kliniken 14.00 Uhr verlässt, um sich mit ihrem<br />

Bauernmarkt:<br />

Ehemann<br />

Mo -<br />

eine<br />

Sa 7.00<br />

Auszeit<br />

- 14.00 Uhr<br />

zu nehmen und zu reisen.<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg<br />

Hierls „bemerkenswerte Fachkompetenz“ und seine<br />

„große soziale Kompetenz“ lobt Pflegedienstleiterin Cornelia<br />

Geppert. Sie schätzt seine klare Kommunikation,<br />

sein strukturiertes Arbeiten und seinen wertschätzenden,<br />

achtsamen Führungsstil. In seiner Freizeit ist der engagierte<br />

Familienvater übrigens stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter<br />

beim Roten Kreuz in Augsburg-Land.<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht müssen jeweils die Zahlen<br />

1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku (links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel,<br />

diesmal ein „Gerade-Ungerade-Sudoku“. Hier sind alle Felder für gerade Zahlen grau unterlegt.<br />

Gräcmann (32) ist der neue Niederlassungsleiter<br />

bei Mercedes-Benz in<br />

Augsburg. Er folgte auf Steffen Schwenkglenks<br />

(47), der die Verkaufsleitung PKW-<br />

Neufahrzeuge in den Niederlassungen der<br />

Vertriebsdirektion Württemberg (Ulm/Neu-<br />

Ulm,<br />

Gmünd & Reutlingen)<br />

übernommen hat.<br />

Gräcmann<br />

als Augsburger Niederlassungschef<br />

Pkw & Van gleichzeitig<br />

Mitglied der Geschäftsleitung<br />

der Vertriebsdirektion<br />

Bayern Nr. Nr. 7 7<br />

1 4 7<br />

1 4 5 3<br />

2 6<br />

8 4 9 1<br />

9 2 3 7 8<br />

6 1 5<br />

5<br />

6 5<br />

4 7 8<br />

Blühpakt-Berater. Seit kurzem arbeitet bei der Regierung von<br />

Schwaben Thomas Stahl als Blühpakt-Berater. Er betreut das Projekt<br />

„Starterkit – 100 blühende Kommunen“ in Schwaben und hilft bei der<br />

Entwicklung naturnaher, insektenfreundlicher Flächen. Ziel ist u. a.<br />

der Artenschutz, um dem Insektensterben entgegenzuwirken.<br />

Sudoku normal Nr. 20<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 6<br />

Neuer Leiter bei<br />

Mercedes Augsburg<br />

Thomas Gräcmann im Bereich Pkw &<br />

Van. Er hatte 2007 seine<br />

Ausbildung in der Niederlassung München<br />

begonnen und durchlief verschiedene<br />

Stationen im PKW-Verkauf. Von 2<strong>01</strong>2 bis<br />

20<strong>16</strong> leitete er als Store Manager das „Studio<br />

Odeonsplatz by Mercedes-Benz“ in<br />

München. Ab 2<strong>01</strong>7 gestaltete er das Vorführwagen-Management<br />

der Niederlassungen<br />

Augsburg und München maßgeblich,<br />

worauf im März 2021 die Ernennung zum<br />

Teamleitung PKW-Verkauf Neuwagen erfolgte.<br />

In seiner Verantwortung lagen seitdem<br />

der Gebietsverkauf, das Internetvertriebsteam<br />

sowie später der Taxi-Verkauf.<br />

1 2 7 5 3 6 4 9 8<br />

6 8 5 4 9 7 3 1 2<br />

4 9 3 1 2 8 6 7 5<br />

2 5 9 6 1 3 8 4 7<br />

Frederik Hintermayr<br />

8 4 1 7 5 hört 2 9zu!<br />

3 6<br />

3Schwäbisch<br />

7 6 9 8 4 5 2 1<br />

Als Ihr Bezirks- und Stadtrat lade<br />

5 6 2 3ich Sie 7 herzlich 9 dazu 1 ein, 8mit 4mir<br />

wurde ins Gespräch zu kommen.<br />

7 3 4 8 6 1 2 5 9<br />

Nächste Termine:<br />

für<br />

9 1 8 2 4 5 7 6 3<br />

Um Anmeldung unter<br />

8 3 5 6 2 1 4 7 9<br />

wird gebeten.<br />

1 6 9 4 7 5 3 8 2<br />

Hinweis: Die Sprechstunden<br />

finden derzeit digital statt.<br />

4 7 2 8 3 9 6 5 1<br />

7 2 3 5 8 4 9 1 6<br />

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,<br />

5 9 1 2 Gemälde 6 u. a. Terminvereinbarung 3 7 4 unter<br />

0821 / 55 10 <strong>01</strong> - Parkplätze vor dem Haus.<br />

8<br />

Auktionshaus<br />

6 8 4 1 9 7 2 3 5<br />

Georg Rehm GmbH<br />

seit über 35 Jahren für Sie da<br />

3 5 6 7 1 2 8 9 4<br />

9 1 8 3 4 6 5 2 7<br />

2 4 7 9 5 8 1 6 3<br />

Nr. 8 Nr. 8<br />

3 59 8 12<br />

3 7 6 9 2 4<br />

4 91 2 5 1 8 7 6 3<br />

7 3 5 9 8 2 6 4 1<br />

9 4 2 6 1 5 3 7 8<br />

8 73 6 34 4 95<br />

2 1 Private 5 8 Wirtschaftsschule 6 1 8 3 7 4 2Frenzel<br />

5 9<br />

4 6 25 46 8 53 97<br />

3 Dein 1 7Weg zum 4 2Mittleren 9 1 5Schulabschluss<br />

6 8 3 7<br />

1 7 9 69<br />

2 3 8 4Einstieg 5 3 in 6 Klasse 1 7 46 8oder 9 2105<br />

• engagierte Lehrkräfte<br />

3 5 8 7 46 14<br />

6 9Info-Abend:<br />

2 8 5 7 2 • 3kaum 9Unterrichtsausfall<br />

1 6 4<br />

Montag, 21. Februar, 19 Uhr<br />

• individuelle Förderung<br />

2 2 39 6 15<br />

8 4 5 7nach 9Voranmeldung<br />

2 8 6 4 9 7 5 1 3<br />

• offene Ganztagsschule<br />

1 4 9 1 7 2 3 5 4 8 6 1 9 4 5 • 2Wahlkurs 3 7SAP-Software<br />

8 6<br />

5 7 8 4 5 9 6 72<br />

2 3 1 5 7 3 8 6 1 4 9 2<br />

Sudoku Nr. 10 Nr. Sudoku 9 Nr. 10<br />

Nr. 9<br />

Sie haben Fragen und Anliegen?<br />

11. Februar 20<strong>22</strong><br />

4. März 20<strong>22</strong><br />

Sowie jederzeit gerne nach<br />

Vereinbarung<br />

Ihr Frederik Hintermayr<br />

kontakt@frederik-hintermayr.de<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Provinostraße 50 1/2, Augsburg<br />

www.frenzelschule-augsburg.de * Sanderstraße 75


Sonntag, <strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

■ Drei Gedanken zu ...<br />

Mit Zuversicht ins<br />

neue Jahr und eine<br />

neue Normalität<br />

3G -Neujahrswünsche,<br />

sprich Glück, Gesundheit<br />

und Gelassenheit, haben<br />

vielfach den Wechsel ins dritte<br />

Corona-Jahr begleitet. An dieser<br />

kleinen ironischen Spitze<br />

wird deutlich: Es ist Zeit für den<br />

Aufbruch in eine neue Normalität.<br />

Drei Gedanken dazu.<br />

Von OB Eva Weber<br />

Mit Corona dauerhaft leben<br />

Mit Corona werden wir leben<br />

müssen. Das ist klar. Allerdings<br />

wird es noch eine Zeit dauern, bis<br />

Covid zu einer Krankheit wird, die<br />

zwar regelmäßig auftritt, aber<br />

keine epidemischen Ausmaße<br />

mehr erreicht – also endemisch<br />

wird. Es ist mein größter Wunsch,<br />

dass diese Pandemie mit ihrem<br />

permanent wechselnden Regelwerk<br />

endlich ausläuft.<br />

Für gute Infrastruktur sorgen<br />

Gerade beim Ausblick in ein neues<br />

Jahr gilt es, im Blick zu behalten,<br />

dass es den Bürgerinnen<br />

und Bürgern in der Stadt gut<br />

geht. Dafür sorgt in erster Linie<br />

eine gut funktionierende Infrastruktur,<br />

wie das zum Beispiel<br />

unser hervorragendes Impf- und<br />

Testangebot zeigt. Auch Schulsanierungen<br />

und -neubauten als<br />

wichtige Stützen der Bildungslandschaft<br />

gehören dazu. Das<br />

bleibt genauso eine Daueraufgabe,<br />

wie die Digitalisierung der<br />

Verwaltung, um das öffentliche<br />

Serviceangebot stetig weiter zu<br />

verbessern. Kernthemen bleiben<br />

auch das Staatstheater, unser<br />

Hauptbahnhof, die Linie 5 und<br />

auch das weite Feld der Künstlichen<br />

Intelligenz, um notwendige<br />

Wirtschaftsprozesse auf neue<br />

Beine zu stellen. Auch die breite<br />

Bevölkerung auf dem Weg zu<br />

mehr Klimaschutz mitzunehmen,<br />

ist mir ein wichtiges Anliegen.<br />

Stadt der Chancen für alle<br />

Noch mag uns Corona fest im<br />

Griff haben. Wir können trotzdem<br />

mit viel Zuversicht das neue Jahr<br />

angehen. Allein im Sommer locken<br />

die Kanu-WM samt großem<br />

Kulturprogramm, der Stadtsommer,<br />

die Fortsetzung des Fuggerei-Jubiläums,<br />

die Freilichtbühne<br />

und diverse Festivals. Wichtig ist,<br />

dass wir als Stadtfamilie zusammenhalten<br />

und in diesem Bewusstsein<br />

gemeinsam in das<br />

neue Jahr und in eine neue Normalität<br />

aufbrechen. Mit Corona<br />

zwar, aber auch mit Allem, was<br />

Augsburg als Stadt der Chancen<br />

für alle zu bieten hat.<br />

Ich wünsche Ihnen eine<br />

gute neue Woche und<br />

bitte bleiben Sie gesund!<br />

Inzidenz über 1000 in der kommenden Woche?<br />

Bedenklicher<br />

Corona-Rekord<br />

Mehr als 1000 positive PCR-Tests vermeldete das Gedundheitsamt in der vergangenen Woche.<br />

von Marc Kampmann<br />

Viel fehlte am gestrigen<br />

Samstag nicht mehr, um in<br />

der Fuggerstadt einen neuen<br />

Rekordwert in Sachen Corona-<br />

Inzidenz zu erreichen. Dass dieser<br />

unrühmliche Höchstwert am heutigen<br />

Sonntag geknackt wird, ist<br />

indes so gut wie sicher. Im November<br />

des vergangenen Jahres wurde<br />

mit 551 Neuinfektionen pro<br />

100.000 Einwohnern die bisher<br />

höchste Zahl erreicht, jetzt am<br />

Samstag vermeldete das Gesundheitsamt<br />

bereits einen Index von<br />

547,6 und 194 positive Befunde.<br />

Am vergangenen Donnerstag<br />

wurden 563 Neuinfektionen in nur<br />

24 Stunden gemeldet, ebenfalls ein<br />

neuer Rekord. Für kommende Woche<br />

halten die offiziellen Stellen<br />

eine Inzidenz von über 1000 für<br />

realistisch. Schuld an der extremen<br />

Entwicklung ist die Omikron-Welle,<br />

die nun auch in der Fuggerstadt<br />

angekommen ist.<br />

Indes erreichten die SoPress von<br />

mehreren Quellen der Hinweis,<br />

dass das Gesundheitsamt der Stadt<br />

die Kontakt-Nachverfolgung aufgrund<br />

der hohen Fallzahlen nicht<br />

mehr durchgängig sicherstellen<br />

könne. Auf Anfrage verneinte Gesundheitsreferent<br />

Reiner Erben<br />

allerdings, dass die Behörde an<br />

ihre Grenzen gekommen sei. „Die<br />

Abläufe im Gesundheitsamt sind<br />

klar geregelt und so aufgestellt,<br />

Stadtwerke bereit für mögliche Omikron-Welle<br />

Wie die swa die kritische<br />

Infrastruktur sicherstellen<br />

Angesichts der drohenden<br />

Omikron-Welle haben die<br />

Stadtwerke Augsburg<br />

(swa) Vorsorge getroffen, um die<br />

Versorgung mit Energie, Trinkwasser<br />

und Nahverkehr<br />

zu gewährleisten.<br />

„Wir haben unsere<br />

Pandemiepläne nochmals<br />

angepasst, um<br />

vor allem die kritische<br />

Infrastruktur, also die<br />

Versorgung mit Strom,<br />

Wärme, Trinkwasser<br />

und Nahverkehr auf<br />

jeden Fall aufrecht zu<br />

erhalten, sollte es zu<br />

einer schweren Omikron-Welle<br />

kommen“, erklärt Stadtwerke-<br />

Sprecher Jürgen Fergg.<br />

Neben den üblichen Maßnahmen,<br />

wie Homeoffice, Einhaltung<br />

der Hygiene- und Abstands-<br />

Stadtwerke-Sprecher<br />

Jürgen Fergg<br />

Geundheitsreferent Reiner Erben<br />

dass die Kontakt-Nachverfolgung<br />

entsprechend den Vorgaben umgesetzt<br />

wird“, teilte Erben mit.<br />

Man würde jedoch je nach Infektionsgeschehen<br />

und aufkommenden<br />

Infektionsfällen in der Nachverfolgung<br />

Prioritäten setzen. So<br />

ständen Clusterfälle etwa in Altenund<br />

Pflegeheimen und Infektionsgeschehen<br />

in Haushalten mit mehreren<br />

Mitgliedern im Fokus.<br />

„Das heißt also, dass das Gesundheitsamt<br />

situationsbedingt<br />

nicht mehr telefonisch, sondern<br />

schriftlich (digital) mit jeder infizierten<br />

Person oder priorisiert mit<br />

möglichen Kontaktpersonen unmittelbar<br />

Kontakt aufnimmt und<br />

betroffene Personen bittet, eigenverantwortlich<br />

ihre jeweiligen<br />

Kontaktpersonen zu informieren“,<br />

erklärt Erben. Dies entspreche den<br />

regeln sowie digitale Projekttreffen<br />

gelten für die Beschäftigten<br />

im ÖPNV und der Energie- und<br />

Trinkwasserversorgung nochmals<br />

besondere Regeln. „In unseren<br />

Leitstellen für den<br />

Verkehr, die Energie-<br />

und Wasserversorgung<br />

und unserer<br />

Kraftwerke haben wir<br />

kleine Teams gebildet,<br />

die örtlich voneinander<br />

getrennt sind“, beschreibt<br />

Fergg die aktuelle<br />

Situation.<br />

So wurde etwa eine<br />

zweite Verkehrsleitstelle<br />

eingerichtet. „Auch die<br />

Übergaben der jeweiligen Schichten<br />

finden in aller Regel kontaktlos<br />

statt. Außerdem werden die Kolleginnen<br />

und Kollegen regelmäßig<br />

getestet“, so Fergg.<br />

erst am Freitag erneut aktualisierten<br />

Vorgaben. „Es wird bei der sich<br />

zuspitzenden Lage auf die Eigenverantwortung<br />

der Bevölkerung<br />

gesetzt“, so Erben anschließend.<br />

KURZ KOMMENTIERT<br />

Die Zahl der Mitarbeiter im<br />

Gesundheitsamt ist begrenzt. Dass<br />

über 1000 neue Coronafälle in der<br />

vergangenen Woche die Behörde<br />

vor eine brutale, schier unlösbare<br />

Aufgabe stellen, ist nicht zu bestreiten.<br />

Dennoch muss die Frage<br />

erlaubt sein, ob eine rein schriftliche<br />

und zudem digitale Kontaktaufnahme<br />

das Mittel der Wahl sein<br />

darf. Immerhin wird hier mit Menschen<br />

kommuniziert, die gerade<br />

eine potentenziell niederschmetternde<br />

Diagnose erhalten haben –<br />

sie haben sich mit Corona infiziert!<br />

Natürlich ist jeder Bürger dieser<br />

Stadt anders in der Verarbeitung<br />

einer solchen Information. Dennoch<br />

gibt es genügend Seelen, die<br />

solch einen positiven PCR-Test als<br />

Schicksalsschlag erleben. Wenn<br />

dann auch noch die eigenen Kinder<br />

betroffen sind, ist es nicht weit<br />

zu einer emotionalen Ausnahme-<br />

Situation. In einer solchen Lage<br />

darauf zu setzen, dass die Betroffenen<br />

alle ihre Kontaktpersonen<br />

„eigenverantwortlich“ über die<br />

Covid-Gefahr informieren, ist geradezu<br />

absurd. Was bitte hat sich<br />

der Freistaat bei dieser Richtlinie<br />

gedacht? Marc Kampmann<br />

Zudem wurden Notfallschichtpläne<br />

erstellt, die im Falle eines<br />

auftretenden Infektionsgeschehens<br />

direkt greifen würden. „Sowohl<br />

unsere Trinkwasser- als auch<br />

die Energieversorgung wollen wir<br />

für die Kundinnen und Kunden zu<br />

jeder Zeit gewährleisten. Gleiches<br />

gilt für unseren ÖPNV mit Bussen<br />

und Straßenbahnen“, so Fergg.<br />

Bei den swa steht der interne<br />

Koordinierungsstab auch mit den<br />

verantwortlichen Behörden in engem<br />

Austausch. „Wir beobachten<br />

stets die aktuelle Lage und passen<br />

die notwendigen Vorsorgemaßnahmen<br />

entsprechend unserer<br />

Pandemiepläne für die einzelnen<br />

Unternehmensbereiche jeweils<br />

an“, so Fergg. „Das geht hin bis<br />

zur Isolation von Teams in besonders<br />

kritischen Bereichen,<br />

sollte es die Lage erfordern.“<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Alles wird<br />

immer<br />

komplizierter<br />

Die Welt wird immer komplizierter<br />

– das zeigt sich nicht<br />

nur beim Corona-Regel-Wirrwarr:<br />

Wo gilt 2G, wo 2Gplus und<br />

über welche Ausnahmen können<br />

sich gerade Geboosterte<br />

freuen? Oder: Wann wird ein<br />

Spaziergang zum erlaubten Protestmarsch?<br />

Und wie soll man<br />

Omikron-Sonderregeln einhalten,<br />

wenn man im Fall des Falles<br />

gar nicht weiß, an welcher<br />

Corona-Variante man erkrankt<br />

ist? Kein Wunder, dass immer<br />

mehr Menschen das Thema<br />

nicht mehr hören wollen.<br />

Immer komplizierter wird die<br />

Welt aber auch in anderen Bereichen.<br />

Etwa beim Sport. Beim<br />

Eishockey werden Tabellenplätze<br />

(aufgrund zahlreicher Spielabsagen)<br />

nicht mehr durch Gewinnpunkte,<br />

sondern mittels einer<br />

Quote vergeben. Und weil<br />

beim Fußball Zuschauer im Stadion<br />

derzeit verboten sind,<br />

muss man wissen, welcher Bezahlsender<br />

gerade das Spiel<br />

seines Clubs überträgt. Der FCA<br />

ist am Sonntag nicht bei Sky,<br />

sondern nur beim Streamingdienst<br />

DAZN zu sehen.<br />

Undurchsichtig ist auch, was<br />

etwa auf dem Bankensektor für<br />

mehr Durchblick und Sicherheit<br />

Foto: Polizeipräsidium Schwaben Nord/ Tauscher<br />

Von Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies<br />

sorgen soll. Grundsätzlich ist es<br />

ja richtig, dass man von den<br />

Kund*innen ausdrücklich die Zustimmung<br />

einholen muss, wenn<br />

sich Geschäftsbedingungen oder<br />

Tarife ändern. So hat es der Bundesgerichtshof<br />

entschieden.<br />

Deshalb fordern seit geraumer<br />

Zeit Banken und Sparkassen ihre<br />

Kund*innen zur „Zustimmung“<br />

auf. Das entsprechende „Bedingungswerk“,<br />

das ab 1. Mai 20<strong>22</strong><br />

gilt, wird zu Info mitgeliefert.<br />

Scheint einfach, ist es aber nicht.<br />

Bei Augsburgs größter Bank,<br />

der Stadtsparkasse, umfasst der<br />

Bedingungskatalog satte 144 eng<br />

beschriebene Seiten und reicht<br />

vom Preis- und Leistungsverzeichnis<br />

über Bedingungen für<br />

zahlreiche Bank-Transaktionen<br />

bis hin zu Authentifizierungsverfahren<br />

(also um Identitätsnachweise).<br />

Wie transparent das alles<br />

ist, darüber lässt sich streiten.<br />

Der gesunde Menschenverstand<br />

lässt vermuten, dass hier<br />

Regeln ad absurdum umgesetzt<br />

werden, mit der berechtigten<br />

Hoffnung, das liest ja eh keiner.<br />

Vertrauensbildend ist das nicht<br />

in Zeiten, in denen eh vieles Unsinnig<br />

scheint und unklar ist. Weniger<br />

(kompliziert) wäre (nicht nur<br />

hier) sicherlich mehr!<br />

Mit einem Großaufgebot wurde im Nachgang des Wemdiger<br />

Impf-Skandals auch in Augsburg unzählige Wohnungen durchsucht.<br />

Polizei schlägt koordiniert zu<br />

Impfskandal: Razzia<br />

bei 100 Verdächtigten<br />

Der Impf-Skandal im beschaulichen<br />

Wemding<br />

(Kreis Donau Ries) sorgte<br />

weltweit für Schlagzeilen. Im Fokus,<br />

ein Hausarzt, der beschuldigt<br />

wird, Impfungen vorgetäuscht und<br />

Impfnachweise gefälscht zu haben.<br />

Nun ging es weiteren potenziellen<br />

Impf-Betrügern an den<br />

Kragen. Diese sollen den Mediziner<br />

aufgesucht haben, um sich einen<br />

gefälschten Ausweis ausstellen<br />

zu lassen. Unter Leitung der<br />

Kripo Dillingen wurden Wohnungsdurchsuchungen<br />

bei etwa<br />

100 Beschuldigten in Nordschwaben,<br />

Bayern, Baden-Württemberg,<br />

Hessen und NRW durchgeführt.<br />

Bei den Razzien wurden laut<br />

Polizei gut 70 Mobiltelefone sichergestellt.<br />

Diese würden nun<br />

nach tatrelevanten Inhalten ausgewertet.<br />

Außerdem gehe man davon<br />

aus, dass sich auf mehreren Mobiltelefonen<br />

widerrechtlich erlangte<br />

digitale Impfzertifikate befinden.<br />

Zudem habe man gut 80 Impfausweise<br />

sichergestellt. Bei knapp 50<br />

Beschuldigten wurde heute zudem<br />

eine Blutentnahme zur Feststellung<br />

des Titer-Werts durchgeführt.<br />

Im Zuge der Durchsuchungen,<br />

die es auch in Augsburg gab, sei es<br />

auch zu „Zufallsfunden“ gekommen:<br />

Dabei wurden, wie berichtet<br />

wird, 600 Gramm Marihuana, sowie<br />

geringe Mengen an Amphetamin<br />

und Kokain aufgefunden.<br />

Außerdem sei eine Schreckschusspistole<br />

und ein Springmesser<br />

sichergestellt worden. „Zudem<br />

entdeckten die Einsatzkräfte fünf<br />

Stempel von Arztpraxen und Impfzentren,<br />

mehrere Blanko-Impfausweise<br />

und Blanko-Genesenen-<br />

Zertifikate“, heißt es.


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

Sonntag, <strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Fußball-Bundesliga Unser FCA Panther 4/5<br />

■ Einwurf<br />

Eishockey Sieg & Neuzugang<br />

Robert<br />

Lewandowski:<br />

Traf zum<br />

300. Mal<br />

in der<br />

Bundesliga<br />

1. Liga<br />

Stuttgart – Leipzig 0:2 (0:1)<br />

Union – Hoffenheim 2:1 (1:1)<br />

Mainz – Bochum 1:0 (0:0)<br />

Wolfsburg – Hertha 0:0<br />

Köln – Bayern 0:4 (0:2)<br />

Gladbach – Leverkusen 1:2 (0:0)<br />

Dortmund – Freiburg (Fr.) 5:1 (3:0)<br />

Sonntag:<br />

Augsburg – Frankfurt (15.30 Uhr)<br />

Bielefeld – Fürth (17.30 Uhr)<br />

Tabelle<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Bayern 19 15 1 3 61:18 46<br />

2 Dortmund 19 13 1 5 49:29 40<br />

3 Leverkusen 19 9 5 5 44:31 32<br />

4 Hoffenheim 19 9 4 6 39:29 31<br />

5 Union Berlin 19 8 7 4 27:24 31<br />

6 Freiburg 19 8 6 5 31:23 30<br />

7 RB Leipzig 19 8 4 7 36:23 28<br />

8 Köln 19 7 7 5 30:32 28<br />

9 Mainz 19 8 3 8 27:21 27<br />

10 Frankfurt 18 7 6 5 29:27 27<br />

11 VfL Bochum 19 7 2 10 17:27 23<br />

12 M‘gladbach 19 6 4 9 25:35 <strong>22</strong><br />

13 Hertha BSC 19 6 4 9 21:38 <strong>22</strong><br />

14 Wolfsburg 19 6 3 10 17:30 21<br />

15 Stuttgart 19 4 6 9 <strong>22</strong>:33 18<br />

<strong>16</strong> Augsburg 18 4 6 8 18:29 18<br />

17 Bielefeld 18 3 8 7 <strong>16</strong>:24 17<br />

18 Fürth 18 1 3 14 13:49 6<br />

Bundesliga Wolfsburg gewinnt wieder nicht<br />

Bayern weiter vorn<br />

von Johannes Kaiser<br />

Wieder mehr Spannung<br />

im Meisterschaftsrennen?<br />

Wenn das die Frage<br />

war, die Dortmund am Freitagabend<br />

beim 5:1-Sieg gegen den SC<br />

Freiburg an die Bayern und die<br />

Liga stellte, hat der Branchenprimus<br />

durch das 4:0 gegen den 1. FC<br />

Köln mit einem Ausrufezeichen<br />

geantwortet und vorerst wieder für<br />

Klarheit gesorgt. Dank der Tore<br />

von Robert Lewandowski, der<br />

gleich dreimal traf und damit<br />

schon 300 Bundesliga-Tore auf<br />

dem Konto hat, und Corentin Tolisso<br />

haben die immer noch Corona<br />

geschwächten Münchner einen<br />

ungefährdeten Auswärtssieg eingefahren<br />

und stehen weiter souverän<br />

an der Tabellenspitze.<br />

Die Dortmunder lieferten bereits<br />

am Freitag ihr vielleicht bis<br />

dato bestes Saisonspiel ab, bei dem<br />

Erling Haaland zwei Tore beisteuerte,<br />

danach im Interview jedoch<br />

für Furore sorgte. Er fühle<br />

sich vom BVB seine Zukunft betreffend<br />

unter Druck gesetzt – ein<br />

Wechsel im Sommer wird immer<br />

wahrscheinlicher.<br />

Derweil gab es ein torloses Unentschieden<br />

zwischen zwei der<br />

formschwächsten Teams der Liga,<br />

Wolfsburg und Hertha. Da den<br />

Berlinern ein Tor aberkannt und<br />

den Wölfen ein klarer Elfmeter<br />

nicht gegeben wurde, halten sich<br />

die Fehlentscheidungen die Waage<br />

Sein 300. Bundesligatreffer. Bayerns Stürmerstar Robert Lewandowski<br />

(links) traf am Samstag dreimal beim 4:0-Sieg der Münchner in Köln.<br />

und beide können mit dem Punkt<br />

zumindest etwas zufrieden sein.<br />

Besser als die Hertha machte es<br />

der andere Hauptstadtclub, die<br />

Unioner besiegten die TSG aus<br />

Hoffenheim mit 2:1, dank einer<br />

starken Leistung in Hälfte zwei.<br />

Keine Punkte gab es für die<br />

Schwaben aus Stuttgart. Das Team<br />

von Pellegrino Matarazzo musste<br />

sich dem von Domenico Tedesco<br />

trainierten RB Leipzig klar mit 2:0<br />

geschlagen geben. André Silva<br />

und Christopher Nkunku trafen.<br />

Damit bleiben die Schwaben vorerst<br />

punktgleich mit dem FC Augsburg<br />

auf Platz 15. Der FCA allerdings<br />

kann heute mit einem Sieg<br />

oder Punkt gegen Frankfurt am<br />

VfB vorbeiziehen. Andererseits<br />

droht (bei einer Niederlage) ein<br />

Abstiegsplatz, wenn Bielefeld das<br />

Kellerkind aus Fürth schlägt.<br />

Keine Punkte holte Bochum,<br />

der sich Mainz 05, dank eines Tores<br />

von Jeremiah St. Juste mit 1:0<br />

geschlagen geben musste.<br />

Im Abend-Topspiel trennten sich<br />

Gladbach und Leverkusen nach<br />

einer intensiven Partie mit 1:2 für<br />

die Gäste. Obwohl Yann Sommer<br />

gleich zwei Elfmeter parierte erwischte<br />

der Bayernfluch die Gladbacher,<br />

die es verpassten den Ausgleich<br />

zu erzielen und damit auf<br />

Platz 12 in der Tabelle stehen.<br />

Alle Spiele,<br />

alle Tore<br />

Wolfsburg – Hertha 0:0<br />

Gelb: Steffen (5.) – Klünter (1.)<br />

Zuschauer: 500<br />

Union – Hoffenheim 2:1 (1:1)<br />

Tore: 0:1 Baumgartl (<strong>16</strong>./ET), 1:1 Voglsammer<br />

(<strong>22</strong>.), 2:1 Prömel (73.).<br />

Gelb: – Dabbur (2.), Geiger (4.).<br />

Zuschauer: 2500<br />

Stuttgart – Leipzig 0:2 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Silva (11./HE), 0:2 Nkunku<br />

(70.).<br />

Gelb: Coulibaly (6.), Tibidi (1.), Matarazzo<br />

(1.), Kalajdzic (1.) – Poulsen<br />

(2.).<br />

Zuschauer: 750<br />

Mainz – Bochum 1:0 (0:0)<br />

Tor: 1:0 St.Juste (48.).<br />

Gelb: Stach (3.), Stöger (2.), Nebel<br />

(2.), Svensson (4.) – Bella Kotchap<br />

(2.), Gamboa (1.), Rexhbecaj (4.)<br />

Zuschauer: 1000<br />

Köln – Bayern 0:4 (0:2)<br />

Tore: 0:1, 0:3, 0:4 Lewandowski<br />

(9./62./74.), 0:2 Tolisso (25.).<br />

Gelb: –<br />

Zuschauer: 1000<br />

Gladbach – Leverkus. 1:2 (0:0)<br />

Tore: 0:1 Andrich (51.), 0:2 Schick<br />

(74.), 1:2 Elvedi (81.).<br />

Gelb: Stindl (7.), Beyer (4.) – Tah (4.),<br />

Bakker (4.), Demirbay (5.).<br />

Zuschauer: 750<br />

BVB – Freiburg (Fr.) 5:1 (3:0)<br />

Tore: 1:0 und 2:0 Meunier (13./29.),<br />

3:0 und 4:1 Haaland (45./75.), 3:1<br />

Demirovic (61.), 5:1 Dahoud (86.).<br />

Gelb: Brandt (1.), Haaland (3.) –.<br />

Zuschauer: 750<br />

In Top- Form: Hier pariert der Ex-<br />

FCA Torhüter Andreas Luthe einen<br />

Kopfball des Hoffenheimers Posch<br />

aus kurzer Distanz (links). In der<br />

Mitte auch ein ehemaliger FCA-Akteur:<br />

Marco Richter machte für Hertha<br />

BSC ein gutes Spiel, scheiterte<br />

aber an der Wolfsburger Abwehr.<br />

Rechts: Deutschlands Nationalkeeper<br />

Manuel Neuer, der hier zwar<br />

ausrutscht, jedoch trotzdem ohne<br />

Gegentor blieb.<br />

Sky-Fotos<br />

Tabellen<br />

2. Liga<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 St. Pauli 19 11 4 4 39:25 37<br />

2 Darmstadt 18 11 2 5 41:20 35<br />

3 Bremen 19 9 5 5 35:25 32<br />

4 Hamburg 19 7 10 2 32:19 31<br />

5 Schalke 18 9 3 6 34:23 30<br />

6 Paderborn 19 8 6 5 33:<strong>22</strong> 30<br />

7 Nürnberg 19 8 6 5 28:23 30<br />

8 Heidenheim 18 9 3 6 23:24 30<br />

9 Regensburg 18 8 4 6 35:28 28<br />

10 Karlsruhe 18 6 7 5 31:28 25<br />

11 Dresden 19 7 2 10 21:26 23<br />

12 Hannover 19 6 5 8 15:27 23<br />

13 Holst. Kiel 18 5 6 7 23:30 21<br />

14 Düsseldorf 19 5 5 9 23:28 20<br />

15 Rostock 19 5 5 9 21:32 20<br />

<strong>16</strong> Sandhausen 18 4 5 9 20:36 17<br />

17 Aue 19 3 6 10 17:32 15<br />

18 Ingolstadt 18 2 4 12 14:37 10<br />

3. Liga<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg 21 15 2 4 44:20 47<br />

2 K‘lautern 21 10 6 5 32:13 36<br />

3 Braunschw. 20 10 6 4 36:20 36<br />

4 Meppen 21 11 3 7 32:31 36<br />

5 Mannheim 20 9 7 4 32:<strong>22</strong> 34<br />

6 Saarbrücken 21 9 7 5 33:26 34<br />

7 Osnabrück 20 9 5 6 27:20 32<br />

8 TSV 1860 21 8 8 5 35:29 32<br />

9 Dortmund II 20 9 3 8 29:23 30<br />

10 Wehen 21 8 6 7 31:27 30<br />

11 Viktoria 89 20 7 5 8 30:26 26<br />

12 Freiburg II 21 7 5 9 17:31 26<br />

13 Zwickau 20 4 11 5 26:28 23<br />

14 Halle 20 5 7 8 27:33 <strong>22</strong><br />

15 V. Köln 20 6 4 10 <strong>22</strong>:36 <strong>22</strong><br />

<strong>16</strong> Türkgücü 20 5 6 9 21:30 21<br />

17 Duisburg 20 6 2 12 24:33 20<br />

18 Verl 20 4 7 9 30:40 19<br />

19 K. Würzburg 20 3 8 9 14:28 17<br />

20 Havelse 21 3 4 14 17:43 13<br />

Ein Überangebot in der Offensive<br />

– solche Luxusprobleme<br />

hatte Markus Weinzierl in der<br />

bisherigen Saison zumeist<br />

nicht zu verzeichnen. Durch<br />

den Transfer von Ricardo Pepi<br />

und die Rückkehr von Alfred<br />

Finnbogason und Florian Niederlechner<br />

hat der Trainer nun<br />

die Qual der Wahl, denn auch Andi<br />

Zeqiri und Sergio Cordova wollen<br />

spielen. Ihre Chancen dürften sich<br />

aber verschlechtert haben.<br />

Während in der Offensive hart<br />

um die Plätze gekämpft wird, bereiten<br />

Mittelfeld und Abwehr weiter<br />

Sorgen. Ein Spielertyp, der sowohl<br />

in der Innenverteidigung als<br />

auch im defensiven Mittelfeld aushelfen<br />

könnte, ist gesucht, da Tobias<br />

Strobl mit Kreuzbandriss bis<br />

zum Saisonende ausfällt. Eine<br />

heiß diskutierte Option war lange<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

ALLES, WAS RECHT IST<br />

DAS ERGEBNIS ZÄHLT<br />

Gamil Dehne<br />

Fachanwalt<br />

für Familienrecht<br />

• Ehescheidung<br />

• Vermögensauseinandersetzung<br />

• Unterhaltsrecht<br />

• Sorge- und Umgangsrecht<br />

• Eheverträge<br />

• Scheidungsvereinbarung<br />

Petra Lüders<br />

Fachanwältin für<br />

Miet- u. WEG-Recht<br />

• Mietrecht<br />

• gewerbliches Mietrecht<br />

• Pachtrecht<br />

• Wohnungseigentumsrecht<br />

Strafrechtlicher Notdienst<br />

<strong>01</strong>71/238<strong>22</strong>64<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

Hallstr. 4 · 86150 Augsburg · Telefon: (08 21) 3 45 11-0<br />

Rechtsanwälte Wunsch·Schönauer<br />

Leinfelder·Bender·Dehne & Kollegen<br />

Zeit personell<br />

nachzulegen?<br />

Von Johannes Kaiser<br />

Kevin Vogt, doch dieser verlängerte<br />

unter der Woche nun seinen<br />

Vertrag in Hoffenheim, was die<br />

Augsburger Bemühungen wohl<br />

zunichtemachen dürfte.<br />

Noch sind aber gut zwei Wochen<br />

Zeit, um eine Alternative zu<br />

finden, im Gespräch ist aktuell<br />

noch Jens Stage ein offensiverer<br />

Spielertyp, der im Mittelfeld mehr<br />

Optionen bieten würde. Ob beide<br />

Parteien bei der Ablöse allerdings<br />

zusammenfinden, bleibt fraglich.<br />

Am Ende könnte es darauf herauslaufen,<br />

mit dem aktuellen Kader<br />

die gesamte Rückrunde bestreiten<br />

zu müssen, ein gefährliches<br />

Szenario. Denn weitere längerfristige<br />

Verletzungen im Mittelfeld<br />

könnte der FCA schlimmstenfalls<br />

mit dem direkten Abstieg<br />

aus der Liga bezahlen, teurer als<br />

jeder Neuzugang.<br />

Klausenberg <strong>16</strong> · 86199 Augsburg · Tel. 0821/9988207<br />

Med. Kosmetik Fußpflege Nagelpilzlaser Langzeithaarentfernung Laser<br />

FCA Zwischen Punkte- und Personalsorgen<br />

Platzt der Knoten?<br />

von Johannes Kaiser<br />

Coach Markus Weinzierl<br />

hatte in dieser Saison bislang<br />

unglaublich viele<br />

Verletzungsprobleme – laut einer<br />

Statistik die drittmeisten, verpassten<br />

Tage pro Spieler in der<br />

Hinrunde – nur Dortmund und<br />

Stuttgart hatten noch größeres<br />

Verletzungspech.<br />

Auch vor dem Spiel gegen die<br />

Eintracht gibt es einige Fragezeichen<br />

– allen vorn die Linksverteidigerposition<br />

betreffend. Sowohl<br />

Mads Pedersen als auch Iago sind<br />

fraglich, Weinzierl hofft aber, dass<br />

wenigstens einer der beiden Anpfiff<br />

zu „100 Prozent fit“ ist. Sollte<br />

das nicht der Fall sein, müsste der<br />

Vip-Tipp<br />

2:0<br />

Dürfte voraussichtlich in der Startelf stehen: Florian Niederlechner ist<br />

wieder komplett fit und einer der besten Augsburger Torjäger bislang.<br />

46-Jährige mal wieder improvisieren.<br />

Falls das nächste Fragezeichen,<br />

Kapitän Jeffrey Gouweleeuw,<br />

rechtzeitig einsatzbereit sein<br />

sollte, wäre eine Umstellung auf<br />

eine Dreier bzw. Fünferkette denkbar<br />

mit Reece Oxford, Felix Uduokhai<br />

und Gouweleeuw als Innenverteidigungstrio.<br />

Doch egal ob Vierer oder Dreierkette<br />

„Viel mehr ist es die Art<br />

und Weise, wie wir spielen. Wir<br />

wollen aktiv sein, aktiv die Zweikämpfe<br />

bestreiten, mutig sein,<br />

das Herz in die Hand nehmen,<br />

nicht zurückweichen und attackieren“,<br />

erklärte Weinzierl im<br />

Vorfeld der Partie.<br />

„Wir müssen wieder eine Leistung<br />

wie gegen Bayern oder<br />

für Samstag, <strong>22</strong>. Januar,<br />

15.30 Uhr, BayArena<br />

Foto: Sport in Augsburg<br />

Stuttgart zeigen – und das am<br />

besten jede Woche.“ So eine wird<br />

gegen die Frankfurter Eintracht,<br />

die sich trotz der knappen Niederlage<br />

gegen Dortmund, in guter<br />

Form befindet, auch nötig<br />

sein, um die ersten Punkte des<br />

Jahres einfahren zu können.<br />

Doch Siege erlangt man bekanntlich<br />

nur durch eigene Treffer,<br />

von denen man gegen Frankfurt in<br />

den letzten vier Aufeinandertreffen<br />

allerdings keines erzielte.<br />

Auf Tore und eine gute Defensivleistung<br />

wird ebenfalls in der<br />

Partie am kommenden Samstag<br />

gegen Bayer Leverkusen (15.30<br />

Uhr) ankommen, wenn man<br />

nicht, wie in der Hinrunde, mit<br />

4:1 unter die Räder kommen will.<br />

Mit Selbstvertrauen<br />

nach Schwenningen<br />

von Johannes Kaiser<br />

Leverkusen - FCA<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Der Weg lohnt sich Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

R & R e-bikes Bald auch in Augsburg!<br />

1:0<br />

Werner-von-Siemens-Str. 2<br />

86551 Aichach<br />

Tel: 08251 8641<strong>22</strong>2<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Web: rr-ebikes.de<br />

rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Nachdem die Augsburger<br />

Eishockey-Panther aufgrund<br />

von Spielverschiebungen<br />

mehr Zeit als erwartet<br />

hatten, um sich auf das wichtige<br />

Aufeinandertreffen mit den Bietigheim<br />

Steelers vorzubereiten, freute<br />

man sich nach dem Sieg umso<br />

mehr gleich zwei Plätze in der Tabelle<br />

gutgemacht zu haben. Nach<br />

Rückstand im ersten Drittel durch<br />

Matt McKnight spielten die Panther<br />

im zweiten und dritten Drittel<br />

deutlich besser und fuhren durch<br />

die Treffer von David Stieler,<br />

Matt Puempel und Colin Campbell<br />

einen verdienten 3:1-Sieg ein<br />

– der vierte Heimsieg in Folge.<br />

Allerdings gegen stark dezimierte<br />

Bietigheimer, die aufgrund<br />

von coronabedingten Ausfällen<br />

mit gerade einmal 14 Profis anreisten,<br />

darunter zwei Torhüter.<br />

Damit stehen die Panther aktuell<br />

auf Platz 11 der Tabelle (Punkteschnitt<br />

1,281) und können voller<br />

Selbstvertrauen in das Spiel am<br />

heutigen Sonntag gegen die<br />

Schwenninger Wild Wings gehen.<br />

Bereits zweimal traf man in der<br />

Saison auf Schwenningen und gewann<br />

beide Partien jeweils mit 4:2,<br />

allerdings im Curt Frenzel Stadion,<br />

wo die Panther als heimstärkstes<br />

Team der Liga (31 Punkte aus<br />

14 Spielen) bislang eine hervorragende<br />

Bilanz vorweisen können.<br />

Auswärts hingegen sieht es nicht<br />

so gut aus (zehn Punkte aus 18<br />

Spielen), trotzdem erwarten sich<br />

nicht nur die Fans einen Sieg beim<br />

Tabellenvorletzten.<br />

Mit dabei sein könnte da auch<br />

Neuzugang Oskar Östlund, den<br />

die Panther als dritten Goalkeeper<br />

am Wochenende verpflichteten.<br />

Der 29-jährige Schwede kennt Co-<br />

Trainer Pierre Beualieu bereits<br />

bestens aus ihrer gemeinsamen<br />

Zeit bei den Krefelder Pinguinen.<br />

Foto: Sport in Augsburg<br />

Bereitete das 1:1 von David Stieler<br />

mit vor: Brad McClure.<br />

1:2<br />

Michael<br />

Huber<br />

3:1<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

3:1<br />

1:0<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

0:1<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

2:1<br />

2:2<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

3:1<br />

3:1<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 90<strong>01</strong><br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 90<strong>01</strong><br />

Jürgen<br />

103909<br />

Frauentorstr. <strong>22</strong> · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

3:0<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 7<strong>22</strong> 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 90<strong>01</strong> <strong>22</strong> die Uhr Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

4:0<br />

1:2 x:x 1:1


6<br />

Sonntag,<br />

Zahn-Gesundheit<br />

www.zahnarztpraxis-eberl.de<br />

<strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

<br />

<br />

<br />

Even/Odd Sudoku 9<br />

<br />

1 7 9 8 1 2 7 5 3 6 4 9 8<br />

5•••<br />

4 2 6 8 5 4 9 7 3 1 2<br />

• 1•<br />

4 9 3 1 2 8 6 7 5<br />

5 9 6 1 3<br />

2 5 9 6 1 3 8 4 7<br />

• •<br />

4 5 9<br />

8 4 1 7 5 2 9 3 6<br />

6<br />

• •<br />

5 2<br />

3 7 6 9 8 4 5 2 1<br />

7 4 5 6 2 3 7 9 1 8 4<br />

3 9 7 3 4 8 6 1 2 5 9<br />

8 5 7 6<br />

9 1 8 2 4 5 7 6 3<br />

Dr. Dr. Dr. Nr. med med 7Jürgen Jürgen B. B. Kratzenstein<br />

Sprechzeiten<br />

Nr. 7<br />

Zahnarzt-Arzt-Naturheilverfahren<br />

1 4 7<br />

8 308.00 508.00 h 6– h 12.00 2– 12.00 1 h 4h<br />

7 9<br />

1<br />

86<strong>16</strong>3 86<strong>16</strong>3<br />

4<br />

Augsburg 5 3<br />

Hochzoll-Süd<br />

1 6 9 4 7 5 3 8 2<br />

Friedrich Deffner Str. Str. 3 (beim 3 (beim Riegele) Riegele)<br />

2 6<br />

4 7 2 8 3 9 6 5 1<br />

Nähe Nähe Kuhsee - Telefon - 0821 0821 64058 64058 14.00 14.00 h – h 18.00 – 18.00 h h<br />

8 4 9 1<br />

7 2 3 5 8 4 9 1 6<br />

9 2 3 7 8 5 9 1 2 6 3 7 4 8<br />

6 1 5 6 8 4 1 9 7 2 3 5<br />

5<br />

3 5 6 7 1 2 8 9 4<br />

6 5<br />

9 1 8 3 4 6 5 2 7<br />

4 7 8 Lösungen 2 4von 7 Seite2 9 5 8 1 6 3<br />

normal Nr. 20Nr. 8 Nr. 8<br />

Sudoku<br />

Even-Odd-Sudoku<br />

1<br />

8<br />

7<br />

4<br />

6<br />

1<br />

Zahnarztpraxis<br />

3 59 8 12<br />

3 7 6 9 2 4<br />

4 91 2 5 1 88<br />

7 6 3<br />

8 73 6 34 4 95<br />

2 1 5 8<br />

4 6 25 46 8 53 97<br />

3 1 7<br />

1 7 9 69<br />

2 3 8 4 5<br />

3 5 8 7 46 14<br />

6 9 2<br />

2 2 39 6 15<br />

8 4 5 7 9<br />

1 4 9 1 7 2 3 5 4 8 6<br />

5 7 8 4 5 9 6 72<br />

2 3 1<br />

7 3 5 9 8 2 6 4 1<br />

9 4 2 6 1 5 3 7 8<br />

6 1 8 3 7 4 2 5 9<br />

4 2 9 1 5 6 8 3 7<br />

3 6 1 7 4 8 9 2 5<br />

8 5 7 2 3 9 1 6 4<br />

2 8 6 4 9 7 5 1 3<br />

1 9 4 5 2 3 7 8 6<br />

5 7 3 8 6 1 4 9 2<br />

Nr. Sudoku 9 Nr. 10<br />

Nr. 9<br />

Mehr Lebensqualität, mehr Biss!<br />

9 8 5 1 7 4 6 3 2<br />

3 4 1 2 6 9 7 5 8<br />

6 7 2 3 8 5 1 4 9<br />

8 5 4 9 3 1 2 6 7<br />

2 1 6 4 5 7 9 8 3<br />

7 9 3 6 2 8 5 1 4<br />

Feste dritte Zähne an einem Tag bei der PRAXISZAHNKLINIK GÜNZBURG<br />

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Zähne verlieren:<br />

Krankheiten, mangelnde Mundhygiene, extreme Zahnarztangst.<br />

1 6 7 8 9 3 4 2 5<br />

Die Folgen sind Zahnlücken bis hin zur kompletten Zahnlosigkeit.<br />

5 2Viele 8 Patienten 7 4 6 quälen 3 9 sich 1 Jahrzehnte mit unkomfortablen und<br />

wackeligen 4 3 9 5Vollprothesen, 1 2 8 7mit 6denen ein normales Leben kaum möglich<br />

ist.<br />

„Aber es Sudoku gibt Alternativen“, Nr. 11 weiß Dr. Oliver Schmidt, Implantologe aus<br />

Günzburg. „Mit den Möglichkeiten der modernen Implantologie können<br />

wir Menschen helfen, die ihre Freude am Leben verloren haben.<br />

Festsitzender, hochwertiger Zahnersatz auf Implantaten gibt Patienten,<br />

7 1 5 9 6 3 4 8 2<br />

9 8 4 2 5 1 3 7 6<br />

3 6 2 7 4 8 9 5 1<br />

die jahrelang Angst beim Sprechen und Lachen hatten, ein hohes Maß<br />

an Lebensqualität zurück“, informiert Dr. Schmidt.<br />

Feste Zähne in kurzer Zeit<br />

In<br />

2<br />

seiner<br />

7 8Günzburger 1 3 4<br />

Praxis<br />

6 9<br />

bieten<br />

5<br />

Dr. Schmidt und sein Team eine Behandlung,<br />

5 3 9 bei 6 der 8 Patienten 7 2 1 an 4 nur einem Tag mit neuen festsitzenden<br />

1 4 6 5 9 2 8 3 7<br />

6 5 3 4 1 9 7 2 8<br />

8 2 1 3 7 6 5 4 9<br />

4 9 7 8 2 5 1 6 3<br />

Sudoku Nr. 12<br />

Montag – Freitag – Freitag<br />

Montag, Dienstag, Donnerstag<br />

Die Parodontitis im Blick – unerkannt und weit verbreitet<br />

Gesund beginnt im Mund<br />

Gesunde Zähne tun dem gesamten<br />

Körper gut. Deshalb<br />

ist die Pflege der<br />

„Beißerchen“ besonders wichtig.<br />

Beim letzten Tag der Zahngesundheit<br />

stand die Parodontitis im<br />

Fokus. Das Motto war „Gesund<br />

beginnt im Mund – Zündstoff“,<br />

weil von dieser chronischen Entzündung<br />

des „Zahnhalteapparats“<br />

Millionen Deutsche betroffen<br />

sind. Oft, ohne es zu bemerken.<br />

Eine Parodontitis entwickelt<br />

sich zumeist schleichend und<br />

schmerzlos. Zu frühen Anzeichen<br />

Das dreidimensionale Bild zeigt<br />

dem Implantologen die exakte<br />

Lage von Gefäßen und Nerven<br />

– Verletzungen und Schmerzen<br />

werden so annähernd ausgeschlossen.<br />

Zähnen versorgt werden. Das Konzept der Günzburger Spezialisten<br />

basiert auf einer speziellen Technik, bei der vier Implantate im Kiefer<br />

ausreichen können, um eine komplette Brücke sicher und dauerhaft<br />

zu befestigen – die sogenannte „All-on4 Methode“.<br />

Wenn der Patient über genügend Kieferknochen verfügt, setzt der Implantologe<br />

vier Implantate in einem bestimmten Abstand und einem<br />

genau definierten Winkel ein. Diese Konstruktion ist so stabil, dass<br />

die Patienten noch am selben Tag mit einer festsitzenden Brücke und<br />

individuell angepasstem Zahnersatz nach Hause gehen können. Dieser<br />

erste Zahnersatz kann schon am gleichen Abend belastet werden. Es<br />

gibt allerdings Patienten deren Angebot an Kieferknochen für eine<br />

normale Implantation nicht ausreicht. Auch auf diese Situation ist das<br />

Team bestens vorbereitet und bietet sichere und nachhaltige Lösungen.<br />

Dreidimensionale Bilder geben Sicherheit<br />

Wichtig für eine sichere und schonende Implantation ist der Einsatz<br />

modernster Technik: Ein digitaler Volumentopograph liefert dreidimensionale<br />

Bilder der gesamten Kiefersituation. „Auf dieser Basis<br />

fertigen wir eine individuelle Operationsschablone mit den zuvor<br />

definierten Positionen der Implantate während der Operation exakt<br />

auf den Patienten. Diese Methode sorgt für weniger Beschwerden<br />

nach der Operation und ist für den Patienten weniger belastend als<br />

konventionelle Behandlungen“, erläutert Dr. Schmidt die Vorteile für<br />

die Patienten. Die Patienten profitieren nicht nur von der verkürzten<br />

Behandlungsdauer.<br />

Das Konzept für „feste Zähne“ reduziert die Belastung für die Patienten<br />

deutlich und schont auch<br />

den Geldbeutel. Durch die geringe<br />

Anzahl der Implantate verringern<br />

sich schließlich die Kosten für den<br />

hochwertigen Zahnersatz. Wenn<br />

das kein Grund für ein erstes Lachen<br />

mit den neuen Zähnen ist!<br />

gehört die Zahnfleischentzündung.<br />

Bleibt sie unbehandelt, entstehen<br />

Zahnfleischtaschen, in denen<br />

sich Bakterien vermehren<br />

können. Die mögliche Folge ist eine<br />

Infektion, die das Gewebe und<br />

den Kieferknochen angreift und<br />

abbaut. Der Zahn verliert dadurch<br />

zunehmend an Halt. Studien zeigen,<br />

dass Parodontitis zudem<br />

Wechselbeziehungen mit Erkrankungen<br />

wie Diabetes, Rheuma,<br />

chronischen Atemwegserkrankungen<br />

oder kardiovaskulären Erkrankungen<br />

wie Herzinfarkt oder<br />

Dr. Oliver Schmidt und sein Team informieren regelmäßig zu den<br />

Möglichkeiten der Implantologie und zu Ihrem Behandlungskonzept<br />

für „feste Zähne“.<br />

Weitere Informationen:<br />

https://schoene-zaehne-ein-leben-lang.de/<br />

Das DROS Konzept<br />

Das erste und bisher einzige<br />

standardisierte Diagnoseund<br />

Therapiekonzept zur<br />

Behandlung der CMD.<br />

Die Behandlungsziele:<br />

1. Entspannung muskulärer<br />

Strukturen des Kausystems<br />

2. Erreichen einer stabilen<br />

funktionellen Position der<br />

Gelenkköpfe des Unterkiefers<br />

in der Gelenkpfannen<br />

des Oberkiefers (Physiologische<br />

Zentrik). Denn<br />

die Standardisierung führt<br />

zu reproduzierbaren Ergebnissen<br />

und ist damit<br />

methodisch hervorragend<br />

geeignet. Zudem ist die<br />

Vorgehensweise dadurch<br />

transparent, für Zahnärzte<br />

und Patienten nachvollziehbar<br />

und gilt auch bei<br />

Krankenversicherungen<br />

als Qualitätsmerkmal. Was<br />

sich sonst über viele Monate<br />

oder Jahre hinzieht, ist meist<br />

in sieben bis zehn Wochen<br />

therapierbar. Ein Wermutstropfen<br />

besteht allerdings<br />

darin, dass dieses Behandlungsverfahren<br />

von den gesetzlichen<br />

Krankenkassen<br />

nicht unterstützt wird. Die<br />

klaren Abrechnungspositionen<br />

nach GOZ und BEB sind<br />

für Versicherungen und Zusatzversicherungen<br />

leicht<br />

nachvollziehbar und geben<br />

diesen verlässliche Anhaltspunkte<br />

bei der Abrechnung.<br />

In unserem Haus kann Ihnen<br />

in wenigen Schritten<br />

gezeigt werden, ob es sich<br />

bei Ihnen um eine dentogen<br />

verursachte Form der CMD<br />

handelt. Wenden Sie sich an<br />

Ihre Praxiszahnklinik Günzburg<br />

(Text: Dr. Hans Roos).<br />

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die<br />

Praxiszahnklinik MVZ GmbH Günzburg,<br />

Adolph-Kolping- Strasse 2, 89312 Günzburg<br />

Telefon: 08<strong>22</strong>1 31035<br />

ANZEIGE<br />

Kiefergelenkdiagnostik<br />

DROS®-Schienentherapie<br />

Schlaganfall eingehen kann. Auch<br />

wenn die Zahl der Parodontitisfälle<br />

aktuell hoch ist: Dank guter<br />

präventiver Möglichkeiten, ist der<br />

Trend rückläufig. „Eine Parodontitis<br />

kann behandelt werden. Zähne<br />

können durch eine gezielte Vorsorge<br />

bis ins hohe Alter erhalten<br />

bleiben – ein zahnloser Lebensabend<br />

ist also kein unvermeidbares<br />

Schicksal“, wird Professor Christoph<br />

Benz, Präsident der Bundeszahnärztekammer<br />

(BZÄK), zitiert.<br />

Das geht aber nur, wenn die<br />

Patient*innen mitmachen. Prävention<br />

bedeutet regelmäßige Mundhygiene,<br />

zweimal am Tag Zähneputzen,<br />

Zahnseide oder Zwischenraumbürsten<br />

anwenden und die<br />

Praxis regelmäßig zur Prophylaxe<br />

und Zahnreinigung aufsuchen.<br />

Sorgfältige Mundhygiene spielt<br />

auch für die erfolgreiche Therapie<br />

eine entscheidende Rolle. Darüber<br />

hinaus sollten Betroffene auf eine<br />

gesunde Ernährung achten und<br />

das Rauchen aufgeben. Um den<br />

Therapieerfolg langfristig zu sichern,<br />

ist eine strukturierte Nachsorge<br />

wichtig. Quelle: BZÄK<br />

Erstes diagnostischursächliches<br />

Konzept<br />

Anzeige<br />

Me<br />

Feste d<br />

Es gibt vie<br />

Menschen<br />

ren: Krank<br />

Mundhygi<br />

arztangst.<br />

Zahnlücke<br />

pletten Z<br />

Patienten<br />

zehnte m<br />

und wack<br />

sen, mit d


Einrichtungen<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

ut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 Garten 21- 80& 99 Floristik 50- 45<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

otdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Baumschnitt<br />

und Fällungen<br />

Ausgebildet, staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Gastronomie<br />

Fa. Neigert<br />

Handwerk<br />

Probststraße 6, 863<strong>16</strong> Friedberg,<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Fax 08 21/60 65 20<br />

Stauffenbergstr. 7, 86<strong>16</strong>1 Augsburg (im<br />

Hause R + F), Tel. 08 21/59 10 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

kostenlose Angebote<br />

Fällungen<br />

vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

in Bergheim<br />

Do. – So. 11.00 – <strong>22</strong>.00 Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon 08 21 / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 21 / 90 72 73 73<br />

Sonn+Feiertag von 7.30-11.00 geöffnet<br />

Branchenführer<br />

Fa. Neigert<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus! Sanieren<br />

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

u 08293/95 10 10 54 54<br />

u <strong>01</strong>71/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Fliesenlegermeister<br />

Ulrich Dreste<br />

Badsanierung mit Staubabsauganlage<br />

Infos & Bilder unter:<br />

www.dreste-fliesen.de<br />

0821-5898370<br />

Staatl. gepr. Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

Maler- u. Lackierermeister<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Tel. 08262/1043 · Fax 08262/9684990<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

HEIZUNG<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair<br />

Partnachweg 1<br />

86<strong>16</strong>5 Partnachweg Augsburg 1<br />

86<strong>16</strong>5 Augsburg<br />

Tel. 08 21/729 23 25<br />

Tel. 08 23 25<br />

Fax 08 Fax21/729 08 21/72923 23 24<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

Handwerk<br />

SOLAR<br />

V20<br />

S.Neumair<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Stellenmarkt<br />

Korrekturabzug<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst Bürozeiten:<br />

08 21- 80 9950 - 90 Bürozeiten:<br />

für unsere Produktionsanlagen<br />

www.schaeffer-haustechnik.de Mo - Do 7 - (Lebensmittelindustrie)<br />

17 Uhr<br />

Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- Do<br />

MARKTPLATZ<br />

7<br />

Bürozeiten:<br />

- 17 Uhr Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Mo Do 7 - 17 Ausführliche Informationen<br />

Bürozeiten: Freitag 7<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr<br />

Uhr<br />

zum Stellenangebot und<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Unternehmen finden Sie unter:<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

www.ebrofrost.com<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon 08 21- 52 50 25 · Fax 08 21- 52 50 29<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Simply better ingredients<br />

Für unseren Firmensitz in Offingen<br />

(Kreis Günzburg / Burgau)<br />

suchen wir eine/n<br />

Linien- und<br />

Anlagenführer<br />

(m/w/d)<br />

Verkäufe Bezahlung · Kaufgesuche<br />

AUGSBURGER-ALLGEMEINE.DE/MARKTPLATZ<br />

Doppelbett (1,40 x 2,00 m), Massivholz,<br />

einschl. Lattenrost und Matratze, Selbstabholung,<br />

80,00 €, Telefon 0<strong>16</strong>0 94989399<br />

SonntagsPresse<br />

Erscheinungstermin: 05.12.2021<br />

Größe: 50 mm hoch<br />

92 mm breit (2-sp.)<br />

<br />

<br />

<br />

Ebrofrost Germany GmbH<br />

Rappenwörthstraße 5 · 89362 Offingen<br />

Prior &Peußner ist seit 1910 als zuverlässiger<br />

Gebäudedienstleister tätig.<br />

Wir suchen zu sofort einen <br />

<br />

Objektleiter m/w/d<br />

Objektleiter m/w/d<br />

<br />

Kontakt<br />

W<br />

als N<br />

Angelika Glogger Deutsc<br />

Rws.s<br />

Tel. [08 21] 7 77-25 Tel.: 00<br />

marktplatz@augsbuD<br />

<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

<br />

Büro<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Techn. Artikel/Maschinen<br />

Ihr Aufgabengebiet:<br />

für Ku<br />

fachgerechte <br />

Führung, Planung, Einweisung und<br />

Steuerung Ihrer Reinigungsteams<br />

Büro W<br />

Personalauswahl und -einstellung<br />

Wir suchen Sie!<br />

für Ku V<br />

Sicherung der qualitätsgerechten Durchführung aller<br />

<br />

<br />

Reinigungsarbeiten in Ihren Objekten<br />

Absc<br />

Werden Sie ein Teil der Acvila-Familie.<br />

• Zylinder – Reparatur –<br />

<br />

Wir bieten Ihnen:<br />

haupt<br />

Sofortservice<br />

die Möglichkeit selbständig zu arbeiten und Ihre Zeit Werk<br />

• Fachbetrieb für Hydraulik<br />

Intensivfachkraft (m/w/d)<br />

flexibel einzuteilen<br />

• Hydraulikschläuche, Verschraubungen,<br />

Beschäftigung in Vollzeit und die Sicherheit eines Werk<br />

Kolbenstangen, Dichtungen<br />

und Gesundheits- und<br />

großen Unternehmens<br />

Schöne Nussbaum Antikmöbel, 2 tg. Dielenschrank/Anrichte/Sideboard,<br />

TV-Telefonten<br />

(Kühlschrank-Gefrierkombi, Spülma-<br />

Einbauküche 2,5 Jahre alt mit allen E-Gerä-<br />

Klappfahrrad<br />

• Zerspannungsarbeiten –<br />

die Bereitstellung eines Firmenwagens<br />

–auch Quereinsteiger geben wir gerne eine Chance<br />

Drehen, Fräsen, Schweißen<br />

schränkchen, Tisch rund, m. 4 Stühlen, ab schine, Kochfeld und Backofen sowie Dunstabzugshaube)<br />

Waschbecken auch dabei. Wir mitgenommen werden. VB 350 EUR Handy <strong>01</strong>774605765 Online-ID: 141303<br />

Bewerb<br />

guter Zustand.<br />

Marke 2 Gänge, Dahon Rücktrittbremse.<br />

Ciao sehr Elektromobil gebraucht Max.Belastung Große Auswahl an<br />

136 kg, kann im Kofferraum transportiert auf VB zu verkaufen A<br />

Krankenpfleger <br />

(m/w/d)<br />

Darf im Zug zusammengeklappt kostenlos werden, da zerlegbar. VB 1.350 EUR Handy<br />

Sie sind interessiert und engagiert?<br />

• Meisterwerkstatt<br />

85,-, Tel. 0<strong>16</strong>2/<strong>16</strong>98736 Lieferung mögl.<br />

helfen gerne beim Abbau. Preis 1700€ VB. <strong>01</strong>774605765 Mit unseren Online-ID: Produkten 141299 werden Terrassen zu „Wohnzimmern“, verlängern<br />

Gastronomen ihre Outdoorsaison und kann CO ² eingespart<br />

NFZ & Baumaschinen<br />

in Voll- oder Teilzeit, Telefon: sehr gute <strong>01</strong>7668751780 Konditionen<br />

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung:<br />

info@a<br />

Online-ID: 141302<br />

• HIAB Kranservice<br />

und flexible Arbeitszeiten<br />

werden, um die Umwelt zu schonen. Prior &Peußner Dienstleistungs-KG<br />

Personalabteilung<br />

Burgwaldring 21<br />

LEINER ist ein führender Anbieter im Bereich des textilen Sonnen-<br />

und Regenschutzes. Wir entwickeln, produzieren und ver-<br />

(m/<br />

Zahnte<br />

Haushaltswaren Bismarckstr. 27<br />

Dammstr. <strong>16</strong>–20,<br />

86697 Oberhausen-Kreut<br />

49084 Osnabrück<br />

direkt an der B <strong>16</strong> bei Neuburg/Donau<br />

86391 Stadtbergen treiben Markisensysteme sowie Terrassendächer. Wir sind mit Arbeits<br />

personal@pp-service.com<br />

Mo.– Fr. 7 – 18 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr<br />

unseren Produkten international vertreten. Unsere Marktposition in<br />

Tel. 08 21 / 24 4093 93<br />

bew<br />

Ambulanter Pflegedienst<br />

Deutschland auszubauen, ist unser www.pp-service.com<br />

primäres Ziel. Unser Team im<br />

Tel. 0 84 31 - 6 40 66 11<br />

& Heimbeatmungsservice info@acvila.de<br />

Lager braucht Unterstützung und deshalb suchen wir ab sofort, für<br />

Mit unseren unseren Produkten Standort werden in Horgau Terrassen (Landkreis Augsburg), zu „Wohnzimmern“, eine/n verlängern<br />

Gastronomen ihre Outdoorsaison und kann CO ² eingespart<br />

Container Verkaufund Vermietung alle<br />

Holzspalter 1 Meter 1<br />

Größenund Typendeutschlandweit<br />

Immobilien 12 Perserteppiche, Iran/ Irak/ Persien,<br />

werden, um Fachlageristen die Umwelt zu schonen. (m/w/d)<br />

ZV. Tel.: 08274/365<br />

www.containerverkauf-vermietung.de mit Zertifikat, auch einzeln, Größen nach<br />

E-Bike Victoria, 7-Gg., Shimano Nexus<br />

LEINER<br />

Finsterwalder ContainerGmbH Anfrage, Preis VB A 0<strong>16</strong>08532645<br />

Schaltung, ist Antrieb ein Bosch führender 36 V, Rahmenhöhe Anbieter im Achtung Bereich Schnäppchen! des textilen Sonnen-<br />

45 cm, Das Reifengr. sind Ihre 26", Aufgaben: wenig gefahren,<br />

2 Weihnachtskrippen - Handarbeit, je 50,-<br />

D-87600Kaufbeuren ·Tel. 08341/809050,<br />

Die Experten vorort!<br />

1000,-. und Tel. Regenschutzes. <strong>01</strong>75/4918661 Wir entwickeln, Verkauf bis 15.11.21 produzieren A 0821/40836475 und vertreiben<br />

Markisensysteme sowie Terrassendächer. Wir sind mit<br />

• Warenannahme, Kommissionierung, Verpackung und Versand Zu verschenke<br />

Fax: 08341/809059 ·info@finsterwalder.eu<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

• Abwicklung kaufmännischer Prozesse im ERP-System (INFOR)<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

Nachtmann Bleikristall Gläser „Alexandra“,<br />

teilweise unbenützt, 83 Teile, 800,-. • Bedienung von international Flurförderzeugen Auflösung vertreten. einer Sammlung: Bücher, Bil-<br />

Stelle<br />

unseren Produkten<br />

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil<br />

der,<br />

und<br />

Fotos<br />

mobilen Unsere<br />

über Japan<br />

Datenerfassungsgeräten Marktposition in<br />

und Balett. Mo. 25. Sideboard 180cm,<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Tel. für <strong>01</strong>75/4918661 Deutschland • Einhaltung auszubauen, der Lagerprozesse ist unser 10., und 15-18 Qualitätsvorgaben,<br />

primäres Uhr, Kapellenstr. Ziel. 57, Unser GersthofenTeam beides im • Dur<br />

Nussbaum, D<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre<br />

unsere Einrichtung in 87727 Babenhausen eine<br />

weinrot, gegen Abholu und<br />

Lager braucht sowie Unterstützung gesetzliche Bestimmungen und deshalb suchen wir ab sofort, A 0821/481813 für<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Führungskraft (m/w/d) als:<br />

• Inventurarbeiten<br />

• Erfa<br />

Wohnungsauflösungen unseren Standort in Horgau (Landkreis Diverse Dekorationsartikel Augsburg), und Gegenstände eine/n<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Heimleitung<br />

• Be- und Entladen von LKW´s<br />

• Ber<br />

in Voll- oder Teilzeit<br />

aus Kristall Glas zu verk.,<br />

A 0821/49825155 ab 18 Uhr Schlafzimmer, • Hon neuw<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

verschenken in Vöhring<br />

Gge. Flohmarkt/Dekoauflösung am<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

Sie sind interessiert?<br />

23.10.21 ab 13 Uhr in A. Spickel, Siebentischstr.<br />

29, nähe Zoo. Gr. Mengen Samme-<br />

• Abgeschlossene Berufsausbildung<br />

Das bringen Sie mit:<br />

Fachlageristen (m/w/d)<br />

Anford<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

Nähere Informationen und eine ausführliche<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

lobjekte, Dekoartikel, Bilder usw. Ideal für<br />

Zinnbecher als Fachlagerist, neu 0,25 - 0,30 l, teils originalverpackt,<br />

€ 70,- A 0<strong>16</strong>2/7471207 Abholung zu verschenk<br />

ca. 50m² Flasterstein • seh<br />

Stellen- und Einrichtungsbeschreibung finden<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

Gartentisch klapptbar, Stahlrohrgestell, Sammler, Händler und Wiederverkäufer.<br />

Fachkraft für Lagerlogistik oder vergleichbar<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

UV-u. Sie wetterfest, auf unserer Zust. Homepage ok. LBH:146/94/70 unter:<br />

Das sind TOP Ihre Hercules • Berufserfahrung<br />

Aufgaben:<br />

• idea<br />

E-Bike Robert/a im F7 Bereich 28", Lagerlogistik<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf cm; VB www.unterallgaeu.de/stellenangebote<br />

90€; A <strong>01</strong>5257270307<br />

2 • Drehstrommotore, Und vieles mehr! 1430 Upm, 4 kW +<br />

Kompl. Wohnungsauflösung<br />

20<strong>16</strong>, 50cm Rahmen, weiß, Zst. sehr gut<br />

• Vera<br />

1410 Upm, 1,5 kW, 1 Winkelgetr.-Mot., Rufen Sie uns an unter (0 82 61) 2 29 88 35<br />

Geschirr, Möbel, Teppiche, Accessoires<br />

• Warenannahme, mit Geb.sp. • Gabelstaplerschein 900,-EUR Kommissionierung, ll-fahrrad@gmx.de und Fahrerfahrung Verpackung und Versand<br />

1330 GARANTiert Upm, n² = 32, Ihr günstig Vorteil! abzugeben,<br />

Sa. und So. 23./24.10.2021 ab 10 Uhr<br />

Online-ID: 141325<br />

Kunsthandel / Antiquitäten<br />

• gute<br />

• Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit unserer Ware und hohes<br />

• Abwicklung kaufmännischer Prozesse im ERP-System (INFOR)<br />

oder schreiben Sie uns an<br />

Tel. 09076/590<br />

Räterstraße 2, Augsburg<br />

• zeit<br />

Maß an Einsatzbereitschaft<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00 gl@kswh.unterallgaeu.de<br />

Tel. <strong>01</strong>51/23918311 • Bedienung • Sorgfältige von Flurförderzeugen Arbeitsweise und und Qualitätsbewusstsein<br />

mobilen Datenerfassungsgeräten • Eng<br />

Über Ihre Bewerbung bis zum 11.02.20<strong>22</strong> freuen wir uns.<br />

Schweißtechnik RIEL GMBH<br />

Hausflohmarkt in Kissing, Eichweidweg • Einhaltung 2, • Körperliche der Lagerprozesse Belastbarkeit und Überstundenbereitschaft<br />

Qualitätsvorgaben,<br />

Wir bi<br />

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber_innen<br />

Tel. 0906 9051 rep. alle gäng. Geräte<br />

VERKAUF<br />

werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.<br />

SORGFÄLTIG LOKAL * SCHNELL und und<br />

(Bücher, Bilder, Möbel usw.) Sa., 23.10., v.<br />

* PREISWERT<br />

10.30-17 Uhr Näh. Info <strong>01</strong>75/68<strong>22</strong>065<br />

sowie gesetzliche • TeamgeistBestimmungen<br />

• eine<br />

VERMIETUNG<br />

KOMPETENT<br />

• Inventurarbeiten<br />

reic<br />

Landratsamt Unterallgäu · Leitung Kreis-Seniorenwohnheime<br />

Das können Sie erwarten:<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

Herr Ara Gharakhanian · Bad Wörishofer Str. 33 · 87719 Mindelheim ·<br />

regional VERKAUFSKRAFTFAHRER (M/W/D)<br />

Makler Landwirtschaft &<br />

in<br />

erfahren<br />

Augsburgg<br />

Tel. (0 82 61) 2 29 88 35 Öfen/Heizung/Zubehör • Be- und Entladen • Verantwortungsvolle von LKW´s<br />

Med<br />

Aufgaben und abwechslungsreiche<br />

· gl@kswh.unterallgaeu.de · www.unterallgaeu.de<br />

• verw<br />

Augsburg - München<br />

seit 1994<br />

FÜR Herausforderungen<br />

UNSER SERVICE-TEAM IM BEREICH DER TEXTILREINIGUNG • ein<br />

10 Lünendonk Angus-Fresser zu verk., Immobilien<br />

<strong>01</strong>78/1568906<br />

Das bringen • Leistungs- Sie mit: und anforderungsgerechte Vergütung<br />

• Fre<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11 Vitrine feine Buche, teilmassiv 2 teilig;<br />

• 30 Tage Jahresurlaub<br />

BHT: 148/200/45 cm, + Einlegeböden; VB<br />

• Abgeschlossene<br />

120€; A <strong>01</strong>5257270307<br />

Dreirad, • 6 Urlaubsgeld Berufsausbildung als Fachlagerist,<br />

Ihre B<br />

Gänge, neuwertig, 540,-. Tel.<br />

<strong>01</strong>70/5205472<br />

Gartenbedarf/Pflanzen<br />

Fachkraft • für Betriebliche Lagerlogistik Altersvorsorge oder vergleichbar<br />

AICHA<br />

Service<br />

• Berufserfahrung im Bereich Lagerlogistik<br />

Herr U<br />

Wollen Sie unser Team verstärken und Ihre Fähigkeiten einbringen?<br />

Pflanzen Wer hat Platz und Freude an Zieringwer,<br />

Zyperngras und Hibiskus rot<br />

Telefo<br />

• Gabelstaplerschein<br />

Dann bewerben<br />

und<br />

Sie<br />

Fahrerfahrung<br />

bewer<br />

sich jetzt und senden Ihre Unterlagen mit dem<br />

blühend. 0821404279 Fa. Obermeier Online-ID: 141312<br />

• Verantwortungsbewusstsein Betreff „Fachlagerist“. im Umgang mit unserer Ware und hohes<br />

Kaufgesuche<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Maß an Einsatzbereitschaft<br />

Die Richard Geiss GmbH ist einer der europaweit führenden Spezialisten im<br />

Fischteichwanne, Wohn- und Haushaltsauflösungen<br />

Kunststoff hell,<br />

LEINER GmbH, Augsburger Str. 5, 86497 Horgau<br />

Bereich der Lösemittelrückgewinnung.<br />

2,10x1,70m, vom Keller tiefe 1 bis m, zum mit Stufenbildung,<br />

• Sorgfältige<br />

gegen Abholung, Rm LL. T. <strong>01</strong>75/4529341<br />

Dach.<br />

E-Mail: Arbeitsweise prod-bewerbung@leiner.de, und Qualitätsbewusstsein Internet: www.leiner.de<br />

Vielseiti<br />

Dekoherd zu verk. 650,- €<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig<br />

Tel. <strong>01</strong>74/8488325 • Körperliche IHR Belastbarkeit AUFGABENBEREICH und Überstundenbereitschaft<br />

Techn.Artikel / Maschinen Musikinstrume<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

• Verkauf, Auslieferung und Abholung von Lösemitteln<br />

Gloria Gartenhäcksler,<br />

• Teamgeist<br />

€ 45,- Ihre zu Kummer-Nummer:<br />

verkaufen. A 0821/69680<br />

Holz-/Kohle Werkstattofen, 12 kW, reicht • Selbstständige Disposition und Terminabsprache mit Kunden<br />

☎ <strong>01</strong>79/6597<strong>16</strong>8<br />

für 300m², am 1.1.20<strong>16</strong> für 1199,-<br />

Suche Zapfwellen-Notstromaggregat,<br />

Bauernschrank Fischbachau, Fichte<br />

gekauft, 1 Jahr benützt, keine Mängel, VB UNSERE ANFORDERUNGEN ca. 15-20 kVA A 08265/<strong>22</strong>7<br />

massiv, bemalt, von 1991, NP 2.980,- DM,<br />

750,-. T. <strong>01</strong>512 0728366 Barzahlung Das bei können Herkules Sie Herrenrad, erwarten: 28", 7 Gang<br />

• Sie verfügen über die Führerscheinklasse CE<br />

Nahrungsmittel<br />

top Zustand, VB 350,- A 0<strong>16</strong>08532645<br />

Abholung in 86757 Wallerstein<br />

Nabenschaltung, 100,-, A 0<strong>16</strong>0/6233678<br />

• Verantwortungsvolle • Idealerweise Aufgaben sind Sie im Besitz und eines abwechslungsreiche<br />

gültigen ADR-Scheins<br />

Elektrofahrrad Neuwertiger Zustand Top Landwirtschaft<br />

Holzofen, 6-8 kW, mit Specksteinverkleidung<br />

u. Rohre, für 270,- zu verk. • Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit und haben ein<br />

Herausforderungen<br />

Marke VB:899€<strong>01</strong>5256417772<br />

• Sie sind bereit, Mehrtagestouren zu fahren<br />

Biogemüse(Karotten, Pastinaken, Zwiebel<br />

vom Acker, Kartoffeln ab Hof)am Lerchenberg<br />

Hohenaltheim zur Selbstwerbung Kilo<br />

freundliches u. Mädchen-Fahrrad Vergütung<br />

Tel. 09070/8034<br />

• Leistungs- Herren-/Damen- und anforderungsgerechte<br />

und sicheres Auftreten Suche gebr. Traktor, Allrad od. Hinterrad<br />

günstig zu verkaufen. A 0821/69680<br />

0.50 Euro. Kartoffeln am Straussenhof<br />

Wamsler Pelletofen 5,8 kW, 1 Jahr • wenig 30 Tage Jahresurlaub<br />

• Berufserfahrung rundet Ihr Profil<br />

od.<br />

ab<br />

Oldtimer. <strong>01</strong>51/41886807<br />

<strong>01</strong>755925398<br />

benützt, mit Fernbedienung, NP 900,- €<br />

Suche isoliertes Tränke- oder Weidefass.<br />

<strong>01</strong>51/41886807<br />

VB 500,- € in Bad Wörish., 08247/5919<br />

• Urlaubsgeld WIR BIETEN<br />

2 Kisten Gloggenäpfel, ungespritzt zu<br />

• Betriebliche Spiele/Hobby/Bücher<br />

• Einen Altersvorsorge<br />

sicheren Arbeitsplatz<br />

verk. Tel. 09092/6660<br />

Wamsler Ölofen 4,3 kW 2 Jhr., Tech.<br />

Suche Klavie<br />

• Ein Festgehalt zuzüglich Provision<br />

ok., wg. Umzug zu verk. € 90,-<br />

Wie z.B.: Steinway<br />

A <strong>01</strong>51/47377537<br />

• Fahrzeuge nach neuestem Stand Nahrungsmittel<br />

Schimmel,Sauter, G<br />

Wohnungseinrichtungen/<br />

Bösendorfer, Yamaha<br />

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Freue mich übe<br />

Möbel<br />

Holzbrikett/Pellets/Kohlen/Kaminholz<br />

Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.<br />

A <strong>01</strong>51/1<br />

Fa. Eser Brennstoffe A 0821/9 50 18<br />

Suche Gartenäpfel, Raum Lauingen<br />

A <strong>01</strong>52/37737673<br />

Trockenes Buchenbrennholz<br />

www.heinle-gbr.de, Tel. <strong>01</strong>73/3927304<br />

Musikinstrumente<br />

Gitarrenlehrer verkauft aus Altersgrün-<br />

Bei Änderungen bitten wir baldmöglichst −<br />

spätestens bis Freitag 12 Uhr − um<br />

Benachrichtigung ansonsten ist die<br />

Freigabe zum Druck erteilt!<br />

44| BERUF UND KARRIERE<br />

44| BERUF UND KARRIERE<br />

Freileitungsmonteure/-in (m/w/d) gesucht!<br />

Freileitungsmonteure/-in (m/w/d) gesucht!<br />

Wir suchen Wir suchen Elektriker Elektriker oder oder engagierte Mitarbeiter<br />

für den Freileitungsbau.<br />

für den Wir bieten eine Festanstellung und angemessene<br />

Wir bieten eine Festanstellung und angemessene<br />

Bezahlung<br />

ebm Elektro-Bau GmbH<br />

ebm Telefon Elektro-Bau 08 21 / 78 15 GmbH <strong>01</strong><br />

Telefon 08 21 / 78 15 <strong>01</strong><br />

<br />

<br />

Wollen Sie unser Team verstärken und Ihre Fähigkeiten einbringen?<br />

Dann bewerben Sie sich jetzt und senden Ihre Unterlagen mit dem<br />

Betreff „Fachlagerist“. INTERESSE? DANN BEWERBEN SIE SICH JETZT!<br />

Richard Geiss GmbH | Lüßhof 100 | 89362 Offingen/ Donau | www.geiss-gmbh.de<br />

LEINER GmbH,<br />

Foto/Film/Opt<br />

Ansprechpartner: Augsburger Herr Peer Linse Str. | personal@geiss-gmbh.de 5, 86497 Horgau | Tel 08<strong>22</strong>4 807-0<br />

Ihre Spende hilft<br />

E-Mail: prod-bewerbung@leiner.de, Internet: www.leiner.de<br />

unheilbar kranken Kindern!<br />

www.kinderhospiz-bethel.de<br />

●<br />

Stel<br />

PRO<br />

LAGERM<br />

<br />

<br />

<br />

Stettenst<br />

+4<br />

Wir such<br />

Vollzeit i<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

●<br />

L<br />

Fotoap<br />

gesucht A <strong>01</strong>


8<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

<strong>16</strong>. Januar 20<strong>22</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Hermann<br />

Wächter<br />

Der Heimatautor und<br />

Schauspieler feiert am<br />

Montag 85. Geburtstag<br />

WÖRTLICH<br />

Es fehlt an<br />

Respekt und<br />

Wertschätzung.“<br />

Impfzentrumsleiter Dr.<br />

Andreas Schneider über<br />

das Verhalten vieler Patienten<br />

gegenüber den Angestellten<br />

der Arztpraxen.<br />

Zahl der Woche<br />

17<br />

Tage im polizeilichen<br />

Gewahrsam verbrachte<br />

ein 21-Jähriger der<br />

zuvor 15 Mal gegen<br />

Corona-Auflagen<br />

verstoßen hatte.<br />

Sonntag<br />

-1 bis 4 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

0 bis 3 C°<br />

Dienstag<br />

-3 bis 4 C°<br />

Verlosung mit dem ADAC<br />

Fahren & Lernen<br />

Kleo (l.) traf „Compli-Katie“ Freudenschuss beim Auftritt im Kurhaus. – Rechte Abbidung: Online-Infos zum Brechtfestival mit (v.l.) Elke<br />

Seidel (Kulturamt) sowie den Festivalleitern Tom Kühnel und Jürgen Kuttner. Darunter (v.l.): Kulturreferent Jürgen Enninger, Katrin Dollinger<br />

(Brechtbüro) und Staatstheater-Intendant André Bücker. Fotos: Oliver Pollen/kleo<br />

Kleos Klatsch Brechtfestival mit Gitte und anderen Stars<br />

Zweimal online, einmal live<br />

Reden lernt man nur durch<br />

reden! Das sagte schon Cicero.<br />

Das passt auch zu den alljährlichen<br />

VBW-Neujahrsempfang<br />

im Rathaus. Er musste heuer,<br />

man ahnt es, zum zweiten Mal<br />

nach 2021 abgesagt werden. Und<br />

so hatte die Vereinigung der Bayerischen<br />

Wirtschaft zum Stream<br />

eingeladen – immerhin von dort<br />

– und einen Experten für berufliche<br />

Kommunikation und Präsentation<br />

als Gastredner engagiert.<br />

So konnte das eingangs zitierte<br />

Credo des römischen Rhetorikers<br />

mit dem ein oder anderen<br />

Tipp von René Borbonus<br />

verinnerlicht werden.<br />

Er machte das wirklich kurzweilig.<br />

Das Ganze hatte was<br />

von Kabarett-Programm à la<br />

Dieter Nuhr, nicht zuletzt mit<br />

Aussagen wie „Und wo führt<br />

man die klarsten Gespräche? Auf<br />

Beerdigungen!“ In seinem Vortrag<br />

ging es nämlich um mehr<br />

Klarheit im Leben und eben in<br />

der Kommunikation. „Denn<br />

auch wenn sie schmerzt, bringt<br />

sie uns weiter. Klar werden die<br />

Dinge, wenn wir entschleunigen.<br />

Denn wir brauchen Ruhe und<br />

Stille, damit Dinge klar werden<br />

können.“ Sein Tipp für eine gelungene<br />

Kommunikation lautet,<br />

sie sollte kurz, einfach, stimulierend<br />

und strukturiert sein – die<br />

„KESS“-Strategie eben.<br />

Spaß machte es allemal, ihm<br />

zuzuhören. Aber ein Live-<br />

Event, bei dem Small-Talk und<br />

mitunter dann doch das ein oder<br />

längere Gespräch Auge in Auge<br />

geführt werden könnte, wäre dann<br />

in einem Jahr schon wieder schön.<br />

Dafür konnte Katie Freudenschuss<br />

tatsächlich live<br />

vor rund 70 Besucher*innen ihr<br />

aktuelles Programm „Einfach<br />

Compli-Katie“ im Kurhaus Göggingen<br />

zeigen. Es war der erste<br />

Bühnenauftritt 20<strong>22</strong> für die<br />

Hamburgerin. Kurzweilig, die<br />

Seele berührend und geprägt von<br />

ihrem Talent, mit wenigen Stichworten<br />

zu Personen vom Notizblatt<br />

direkt am Klavier daraus<br />

René Borbonus,<br />

Gastredner beim VBW,<br />

sprach online aus dem<br />

Rathaus zu Klarheit in<br />

der Kommunikation.<br />

einen klasse Song zu machen –<br />

das Publikum war angetan. Und<br />

die Gewinnerin des Deutschen<br />

Kleinkunstpreises 20<strong>22</strong> für<br />

Chanson/Lied/Musik war ihrerseits<br />

absolut begeistert vom Ambiente<br />

im Jugendstilbau.<br />

Online war dann wieder die<br />

Pressekonferenz zu #worldwide,<br />

dem Brechtfestival 20<strong>22</strong><br />

vom 18. bis 27. Februar. Internationale,<br />

nationale und lokale<br />

Künstlerinnen und Künstler sollen<br />

dabei auf Augsburgs Bühnen<br />

und im Netz präsent sein. Die<br />

Einreisebedingungen der Akteure<br />

aus dem Ausland in puncto<br />

Impfstatus und Co. stellten für<br />

die Macher bis dato in keiner<br />

Weise eine Hürde dar.<br />

Die Entwicklungen im Pandemiegeschehen<br />

hingegen sind<br />

für die derzeit gebeutelte Kulturbranche<br />

nachvollziehbar eine unsichere<br />

Komponente. Dennoch<br />

plant man mit Hochdruck auch<br />

Live-Events, die u.a. im Textilund<br />

Industriemuseum als Festivalzentrale<br />

mit Auditorium, Ausstellungen<br />

und Bar vorgesehen sind.<br />

Corinna Harfouch etwa liest<br />

dort, wenn es möglich ist, mit<br />

musikalischer Begleitung Gedichte<br />

von Charles Baudelaire,<br />

Nâzim Hikmet, Percy Bysshe<br />

Shelley u.v.m. in der Übersetzung<br />

von Bertolt Brecht. Die dänische<br />

Sängerin und Schauspielerin Gitte<br />

Hænning trifft für die Darbietung<br />

der Brecht-Eisler-Kantate<br />

„Die Mutter“ auf den Schulchor<br />

des Gymnasiums bei St. Stephan.<br />

Aus dem Kongress Am Park senden<br />

Mascha Qrella und Kid Be<br />

Kid ein musikalisches Zeichen<br />

gegen weltweiten Stillstand. Das<br />

Staatstheater Augsburg öffnet zudem<br />

seine Bühnen für Premieren<br />

und internationale Gastspiele.<br />

Unter https://brechtfestival.de<br />

sind die tagesaktuellen Infos zum<br />

Ablauf des Programms, zu den<br />

jeweils geltenden Hygienemaßnahmen<br />

vor Ort und zu Rückgabemöglichkeiten<br />

für Tickets abgesagter<br />

Veranstaltungen zu finden.<br />

Ein gelungener Tag, mit vielen<br />

neuen Erkenntnissen.“ So beschreibt<br />

ein Teilnehmer das PKW-<br />

Intensivtrainings auf dem ADAC-<br />

Gelände in Augsburg. Da es in der<br />

Nacht geschneit hat, sind Tipps<br />

für Schnee und Glätte besonders<br />

gefragt. Aber auch Übungen zum<br />

Fahrverhalten bei Nässe, trockener<br />

Straße und allgemeine Anregungen<br />

bekommt man mit auf den Weg.<br />

Den Pkw-Intensivkurs leitet<br />

Torsten Reith, ein Fahrsicherheitstrainer,<br />

der bereits seit mehr<br />

als elf Jahren dieses Angebot für<br />

den ADAC managt und mit seinem<br />

Gespür für die Bedürfnisse der<br />

Teilnehmer*innen jederzeit flexibel<br />

reagiert. Zunächst fragt er nach spezifischen<br />

Wünschen und Anregungen,<br />

ehe allgemeine Themen zum<br />

Fahrverhalten, wie die jährliche gefahrene<br />

Distanz der Mitmachenden<br />

besprochen werden.<br />

Dann geht es auch schon raus auf<br />

den Platz, wo zunächst auf noch<br />

leicht schneebedeckter Fahrbahn<br />

ein Hütchenparkour aufgestellt<br />

ist, durch den man sich zunächst<br />

wie man will manövrieren darf.<br />

Der Clou: Links der Hütchen ist<br />

die Fahrbahn deutlich glatter als<br />

rechts, was bei manchen zu ersten<br />

Fahrzeugdrehern führt.<br />

Durch die Tipps des Trainers<br />

gelingt es aber allen recht schnell,<br />

ohne Probleme die glatten Stellen<br />

zu meistern, sodass die erste Bremsübung<br />

folgen kann. Angefangen mit<br />

den Basics, zum Beispiel: Wie lang<br />

ist der Bremsweg bei Tempo 30, 50<br />

oder 70? Beim Ausprobieren steigert<br />

Reith graduell die Komplexität,<br />

bis später Kombinationsübungen<br />

praktisch jede gefährliche Situation<br />

im Straßenverkehr simulieren.<br />

Ein Highlight ist das Schulen der<br />

Reaktion auf ein ausbrechendes<br />

Heck. Eine hydraulische Dynamikplatte<br />

simuliert den Ernstfall. Das<br />

Wieder-Einfangen des Autos ist<br />

nicht nur zu Beginn sehr herausfordernd,<br />

sondern sowohl bei Gelingen<br />

als auch bei nicht Gelingen<br />

sehr spaßig. Abschließend trainiert<br />

man das Fahren in nassen Kurven.<br />

Besonders überzeugend ist die<br />

lockere Art des Trainers, der nach<br />

jeder Übung Feedback einholt und<br />

weitere Aufgaben verständlich erklärt,<br />

sodass am Ende des Tages<br />

keine Fragen offen bleiben. jok<br />

Gewinnspiel<br />

Gemeinsam mit dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum<br />

verlosen wir<br />

zwei Gutscheine für ein Pkw-Intensivtraining<br />

und zwei weitere<br />

für ein Motorrad-Einsteiger-Training<br />

im Gesamtwert von 740 Euro.<br />

Zum Mitmachen genügt es,<br />

einfach eine Mail mit dem Betreff<br />

„ADAC-Gewinnspiel“ zu schreiben<br />

an info@augsburgjournal.de und<br />

dabei anzugeben, ob Sie lieber<br />

das Motorrad-, oder das PKW-<br />

Training wünschen. Teilnahmeschluss<br />

ist der 31. Januar. Das<br />

Los entscheidet, der Rechtsweg<br />

ist ausgeschlossen. Viel Erfolg!<br />

Gefahren ausweichen auf rutschiger Fahrbahn – ein zentraler Aspekt<br />

des Fahrsicherheitstrainings auf dem ADAC-Gelände in Augsburg.<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

Redaktion<br />

Marc Kampmann<br />

(Produktion),<br />

Johannes Kaiser,<br />

Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 –<br />

Bürovilla III • 86153 Augsburg<br />

☎ 08 21 /34 77 420<br />

Druck Mayer & Söhne, Aichach<br />

Aus Tradition<br />

innovativ...<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!