18.01.2022 Aufrufe

Granitwerk VATES Produktkatalog - Grabmale hergestellt in Deutschland

Der Produktkatalog des Granitwerk VATES umfasst eine breit gefächerte Auswahl von edlen Grabmalen, Grabsteinen und Urnenanlagen aus den Rubriken Tradition, Zeitlos und Natur. Das Granitwerk VATES mit Sitz in Marktleuthen (Fichtelgebirge) verarbeitet regionalen Naturstein sowie international eingekauftes Material in Deutschland. So werden lange Lieferzeiten und schwierige Kommunikation vermieden und die inländische Produktion sowie Nachhaltigkeit gefördert.

Der Produktkatalog des Granitwerk VATES umfasst eine breit gefächerte Auswahl von edlen Grabmalen, Grabsteinen und Urnenanlagen aus den Rubriken Tradition, Zeitlos und Natur. Das Granitwerk VATES mit Sitz in Marktleuthen (Fichtelgebirge) verarbeitet regionalen Naturstein sowie international eingekauftes Material in Deutschland. So werden lange Lieferzeiten und schwierige Kommunikation vermieden und die inländische Produktion sowie Nachhaltigkeit gefördert.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.



Handwerkskunst aus Meisterhand

Dem Gedenken eine würdige Form geben

seit 1875


Inhaltsverzeichnis

seit 1875

7

8

10

Die VATES Philosophie

Naturstein aus deutscher Produktion

Handgefertigte Ornamente

Grabstein Kollektion

11

75

115

127

Zeitlos

Tradition

Natur

Services bei VATES

Wissenswertes

132

133

134

136

137

138

141

142

146

151

155

156

Warum Grabstein kaufen?

Ökologie

Immaterielles Kulturerbe

Grabmal Recycling

Nachhaltigkeit

Lithos GmbH & Co. KG

Grabsteine ohne Kinderarbeit

Historie des GRANITWERK VATES

Naturwerkstein

Materialien

Materialien aus Deutschland

Formenverzeichnis

4

www.vates.de


Kollektion

seit 1875

Zeitlos

Tradition

Natur

ab Seite 11

ab Seite 75

ab Seite 115

www.vates.de 5


seit 1875

6

www.vates.de


UNSERE PHILOSOPHIE

Unser Leitspruch:

Handwerkskunst aus Meisterhand.

Traditionelle Handwerkskunst, ausgewählte

und zum größten Teil europäische Materialien

in Verbindung mit ästhetisch durchdachter

Einfachheit – das ist die Philosophie des

Granitwerks Vates.

Wir fertigen Produkte mit höchstem Anspruch

an Qualität. Unser Schwerpunkt liegt

auf sorgfältig ausgesuchten Steinen aus

Europa, dadurch ergeben sich kurze Lieferwege.

Natürlich erfüllen wir Kundenwünsche nach

allen anderen Materialien aus China oder Indien,

die dann ebenfalls in Marktleuthen bearbeitet

werden.

seit 1875

www.vates.de 7


seit 1875

Naturstein Produktion

in Deutschland

Erst seit der zunehmenden Globalisierung in den letzten 20-30 Jahren sehen wir vermehrt Steine aus fernen Ländern auf

unseren Friedhöfen. Bis dahin wurden fast ausschließlich Granite, Quarzite, Marmor und Sandsteine aus deutschen und europäischen

Steinbrüchen für Grabsteine verwendet. Das Granitwerk Vates baut auf dieser Tradition auf und benutzt mit Vorliebe

diese Granite aus der direkten Umgebung sowie die traditionell genutzten Materialien aus europäischen Steinbrüchen.

Durch die Konzentration auf regionale und europäische Materialien kommen wir unserem Streben und vielleicht auch Ihren

Wünschen am nächsten, möglichst nachhaltig zu arbeiten und lange Transportwege zu vermeiden. Dieses Streben beschränkt

sich nicht mehr nur auf die Auswahl unserer Nahrungsmittel, sondern hat in allen Lebensbereichen an Relevanz gewonnen.

Dabei entspricht die Verwendung von im weitesten Sinne regionalen Materialien bei der Grabgestaltung (wie in vielen anderen

Bereichen auch) im Grunde unserer traditionelle Arbeitsweise, die sich nun zunehmend als die zeitgemäße, nachhaltige

Sicht der Dinge entpuppt.

Natürlich verfügen wir auch über einige sorgfältig ausgesuchte edle Materialien aus Übersee, um Wünsche nach der Kombination

verschiedener schöner Steinarten erfüllen zu können.

Die Steinblöcke aus Indien, die wir verarbeiten, sind bedenkenlos über unser Partnerunternehmen, die Lithos GmbH & Co. KG,

durch die IGEP zertifiziert. Ihre Wünsche stehen für uns selbstverständlich an erster Stelle. Wir beraten Sie aber gerne bei der

Auswahl unter den genannten Gesichtspunkten.

8

www.vates.de


Grabsteine aus deutscher Produktion

Unsere Made-in-Germany Steine

sind erstklassige Natursteinprodukte. Gefertigt und geprüft

mit bestem Wissen und Gewissen. Jeder Stein, der unsere

Produktionsstätte verlässt, wird mit unserem einzigartigen

Siegel versehen, mit dem wir unser Werteversprechen nach

außen repräsentieren.

Grabmale sind die würdigen Zeugen aus Stein, die für das Andenken an Ihre geliebten Angehörigen stehen. An diesem Ort

gedenken auch Verwandte, Freunde, Bekannte des verstorbenen Menschen. Das Denkmal symbolisiert die Erinnerung an den

Verstorbenen oder die Verstorbene, und das für lange Zeit. Die Auswahl und die Gestaltung des geeigneten Steins sind darum

für die Hinterbliebenen ein wichtiger Prozess, den wir mit unserer Erfahrung und unserem handwerklichen Können begleiten.

Dieser Stein wird nicht erst durch seine Bestimmung zum Gedenkstein zu etwas Besonderem. Er ist ein Unikat, von der Natur

geschaffen, und schon bei der Bearbeitung Jahrtausende alt. Er wird inklusive aller Applikationen vollständig im Fichtelgebirge

hergestellt, vom Schneiden des Steines über die Oberflächengestaltung bis zur Aufbringung von Schrift und weiteren

Elementen. Unser Familienbetrieb, der seit fünf Generationen besteht, bearbeitet mit hohem handwerklichen Können jeden

einzelnen Stein sorgfältig nach Ihren Wünschen.

Bitte beachten Sie:

Vor allem Grabmale aus Kalksteinarten, aber auch Granite

und Gneise können aufgrund ihrer Struktur eine kapillare

Wirkung haben. Das heißt, die Steine nehmen Wasser auf

und geben es auch wieder ab. Das wird zum Beispiel bei

Regen deutlich. Besonders der Kontakt mit dunkler Graberde

oder mit Dekor-Holzspänen kann zu Verfärbungen

führen, die beim Trocknen des Steins zurückbleiben können.

Vermeiden Sie darum möglichst den direkten Kontakt

mit diesen Materialen oder lassen Sie den Stein vor

dem Aufstellen vom Steinmetz Ihres Vertrauens imprägnieren.

Wenn Sie die Imprägnierung im Verlauf der Jahre

wiederholen, erhält sich das Aussehen des Grabsteins so

wie am ersten Tag. Allerdings können die farblichen Veränderungen,

die mit der Zeit durch Witterungseinflüsse

entstehen, auch schön sein. Sie symbolisieren das Vergehen

der Zeit und unsere Vergänglichkeit.

www.vates.de 9


Handgefertigte Ornamente und Veredelungen

seit 1875

10

www.vates.de


www.vates.de 11


V0012 - Fichtelgebirgsgranit Gelb + Premium Black satiniert

28 x 18 x 65 • zzgl. Kreuz

seit 1875

12

www.vates.de


V0006 - Kösseine poliert/geriffelt + Premium Black poliert

60 x 22,5 x 150 • zzgl. Ornament nach Wahl (Fa. Goos)

Zeitlos

www.vates.de 13


V0030 - Waldstein

60 x 14 x 95 • zzgl. Glasplatte und Gravur nach Wahl

seit 1875

14

www.vates.de


V0028 - Fichtelgebirgsgranit Gelb + Polaris White

55 x 14 x 80 • zzgl. Kreuz und Anlage

Zeitlos

www.vates.de 15


V0009 - Fichtelgebirgsgranit Hell geschliffen

55x14x100 • Premium Black Bruchstück

seit 1875

16

www.vates.de


V0020 - Labrador Blue Pearl + Premium Black

30x12x100 • zzgl. Ornament nach Wahl (Fa. Plein, 72755)

Zeitlos

www.vates.de 17


V0055 - Steel Grey

43x14x80 • zzgl. Glasornament nach Wahl

seit 1875

18

www.vates.de


V0037 - Premium Black + Labrador Blue Pearl

50x14x100 • zzgl. handgefertigtes Ornament und Anlage

Zeitlos

www.vates.de 19


V0048 - Premium Black + Tarn geschliffen

46x14/12x75 • zzgl. handgefertigtes Ornament und Anlage

seit 1875

20

www.vates.de


V0064 - Marina Blue

50x17x120 • zzgl. handgefertigtes Ornament

Zeitlos

www.vates.de 21


V0045 - Vanga

50x14x120 • zzgl. Anlage

seit 1875

22

www.vates.de


V0054 - Steel Grey poliert/geschliffen

53x14x108 • zzgl. Ornament nach Wahl (Ø 18cm) (Fa. Plein, 29704)

Zeitlos

www.vates.de 23


V0036 - Premium Black poliert/geriffelt

57,5x25x85 • inkl. Sockel, zzgl. Figur (Fa. Plein, 65320)

seit 1875

24

www.vates.de


V0063 - Viskont White + Premium Black

60x17x100 • zzgl. handgefertigtes Ornament

Zeitlos

www.vates.de 25


V0062 - Fichtelgebirgsgranit Gelb geschliffen/poliert

54x18x120 • zzgl. Anlage

seit 1875

26

www.vates.de


V0044 - Fichtelgebirgsgranit Hell poliert/geschliffen

65x14x110 • zzgl. Anlage

Zeitlos

www.vates.de 27


V0005 - Nero Impala gestockt/poliert + Labrador Blue Pearl

35x15x70 • zzgl. handgefertigtes Ornament

seit 1875

28

www.vates.de


V0046 - Polaris White

36x19x80 • zzgl. Glasornament nach Wahl (Ø12cm) (Fa. Reiter, GO-2629)

Zeitlos

www.vates.de 29


V0052 - Kösseine + Premium Black poliert/geschliffen

55x14x80 • zzgl. Anlage

seit 1875

30

www.vates.de


V0031 - Viskont White + Orion

38x14x87 • zzgl. Glasornament nach Wahl (Ø20cm), Anlage, Pflanzring und Laterne

Zeitlos

www.vates.de 31


seit 1875

V0024 • 50x16x100

Kösseine gestockt/poliert

V0023 • 40x14x100 • dreiteilig

Premium Black + Kösseine + Rainbow

V0019 • 35x14x120

Premium Black satiniert/handwerklich + Rainbow

V0025 • 54x14x80

Olive Green geschliffen/handwerklich, poliert

32

www.vates.de


V0032 - Fichtelgebirgsgranit Gelb + Nero Impala

60x14x105 • zzgl. Anlage

Zeitlos

www.vates.de 33


V0035 - Premium Black + Marina Blue

60x20/16x125 • zzgl. Anlage und Rose (Fa. Plein, 39505)

seit 1875

34

www.vates.de


Zeitlos

V0039 • 54x15x100

Vanga poliert, handwerkliche Strahlen

V0050 • 50x14x130

Waldstein

V0051 • 50x14x80

Polaris White, Kösseine Bruchstück (6cm)

V0021 • 25x25x100

Fichtelgebirgsgranit Hell

www.vates.de 35


V0004 -Waldstein geschliffen/poliert + Premium Black

55x15x95 • zzgl. Ornament (Ø 18cm) nach Wahl (Fa. Plein, 72444)

seit 1875

36

www.vates.de


V0034 - Orion + Viskont White

46x14/12x75 • zzgl. Anlage, Kreuz und Vase

Zeitlos

www.vates.de 37


V0038 - Halmstad + Premium Black

120x14x120 • zzgl. Anlage und Pflanzring

seit 1875

38

www.vates.de


V0042 - Himalaya

30x15/5x93 • zzgl. Statue nach Wahl (ca. 20cm) (Fa. Plein, 67510)

Zeitlos

www.vates.de 39


V0017 - Multicolor Red + Polaris White

35x14x85 • zzgl. Ornament nach Wahl

seit 1875

40

www.vates.de


V0002 - Ocean Beige + Kösseine

50x16x110 • zzgl. handgefertigtes Ornament

Zeitlos

www.vates.de 41


V0053 - Kösseine geschliffen/poliert

150x14x100 • zzgl. Kreuz und Anlage

seit 1875

42

www.vates.de


V0003 -Aura poliert/geriffelt

60x20x110 • zzgl. handgefertigtes Ornament

Zeitlos

www.vates.de 43


V0026 - Steel Grey + Kösseine

50x14x100 • zzgl. Anlage und Ornament nach Wahl (Fa. Plein, 36270)

seit 1875

44

www.vates.de


V0007 - Premium Black poliert/satiniert + Ocean Beige

40x23x145 • inkl. Ornament nach Wahl

Zeitlos

www.vates.de 45


V0014 - Ocean Beige poliert/handwerklich

60x14x95 • zzgl. Kreuz nach Wahl (Fa. Plein, 12890)

seit 1875

46

www.vates.de


V0016 - Vanga + Polaris White

45x14x80

Zeitlos

www.vates.de 47


V0018 - Paradiso

30x14x80 • zzgl. Ornament (ca. 40cm) (Fa. Plein, 36270)

seit 1875

48

www.vates.de


V0011 - Nero Impala

40x12x110 • inkl. Steineiche

Zeitlos

www.vates.de 49


V0010 - Nero Impala

40x12x110 • inkl. Steineiche

seit 1875

50

www.vates.de


V0013 - Premium Black poliert/geriffelt

35x12x90 • zzgl. Ornament nach Wahl (Fa. Plein, 36270)

Zeitlos

www.vates.de 51


V0008- Ocean Beige + Premium Black

50x16x100 • zzgl. Ornament nach Wahl (Fa. Plein, 72444)

seit 1875

52

www.vates.de


V0015 - Orion geschliffen

45x14x80 • inkl. Glasornament nach Wahl

Zeitlos

www.vates.de 53


V0022 - Kösseine + Premium Black

60x16x100 • zzgl. Glasornament nach Wahl

seit 1875

54

www.vates.de


V0033 - Waldstein

130x16/11x95 • zzgl. Anlage und Pflanzring

Zeitlos

www.vates.de 55


V0001 - Kösseine poliert/geschliffen

100x12x65 • inkl. Sockel

seit 1875

56

www.vates.de


V0060 - Premium Black + Tarn

50x16x105 • zzgl. Ornament

Zeitlos

www.vates.de 57


V0056 - Orion + Premium Black

70x14x100 • zzgl. Anlage

seit 1875

58

www.vates.de


Zeitlos

V0065 • 50x14x130

Premium Black

V0067 • 54x15x100

Kösseine

V0066 • 50x14x80

Premium Black • zzgl. Vase

V0069 • 25x25x100

Fichtelgebirgsgranit Gelb • zzgl. Vase

www.vates.de 59


seit 1875

60

www.vates.de


V0058 - Labrador Blue Pearl

160x22x108 • zzgl. Anlage und Pflanzring

Zeitlos

www.vates.de 61


V0057 - Viskont White

60x16x135 • inkl. Glasornament nach Wahl, zzgl. Anlage und Laterne

seit 1875

62

www.vates.de


V0047 - Labrador Blue Pearl geschliffen/poliert

45x16x110 • zzgl. Kreuz nach Wahl (Fa. Plein, 11200) und Anlage

Zeitlos

www.vates.de 63


V0086 - Viskont White + Nero Impala

50x14x85 • zzgl. Anlage und Laterne

seit 1875

64

www.vates.de


Tradition

www.vates.de 65


V0121 - Premium Black + Rainbow

30x14x80

seit 1875

66

www.vates.de


V0068 - Steel Grey

30x18x28 • zzgl. Abdeckplatte und Vase

Zeitlos

www.vates.de 67


seit 1875

68

www.vates.de


V0061 - Kösseine geschliffen/poliert

130x16/11x95 • zzgl. Ornament (Fa. Plein, 36585), Anlage und Laterne

Zeitlos

www.vates.de 69


V0059 - Ocean Beige + Premium Black

75x14x55 • zzgl. Anlage und Laterne

seit 1875

70

www.vates.de


V0049 - Premium Black + Rainbow

50x12x70 • zzgl. Anlage und handgefertigtes Ornament mit Swarowski Steinen

Zeitlos

www.vates.de 71


seit 1875

72

www.vates.de


V0043 - Premium Black + Waldstein geschliffen

70x14x110 • zzgl. Kreuz (Fa. Plein, 11200), Laternen und Anlage

Zeitlos

www.vates.de 73


V0041 - Kösseine poliert/geschliffen

14x14x100/50/80 • zzgl. Abdeckplatte und Pflanzring

seit 1875

74

www.vates.de


www.vates.de 75


seit 1875

V0097 • 40x14x90

Vanga geschliffen/poliert

V0088 • 60x14x100

Himalaya • zzgl. Sockel

V0094 • 40x16x100

Labrador Blue Pearl • zzgl. Ornament (Fa. Plein, 35060)

V0098 • 54x14x80

Nero Impala geschliffen/poliert • inkl. Sockel

76

www.vates.de


V0105 - Labrador Blue Pearl, poliert/gestockt

25x12x80 • zzgl. Anlage, Pflanzring und Kreuz (Fa. Plein, 11210)

Tradition

www.vates.de 77


seit 1875

78

www.vates.de


V0101 - Himalaya

136x28x105 • zzgl. Anlage

Tradition

www.vates.de 79


V0085 - Himalaya

55x15x100 • zzgl. Anlage

seit 1875

80

www.vates.de


V0099 - Orion + Premium Black

85x16x100 • zzgl. Anlage und Laterne

Tradition

www.vates.de 81


V0100 - Halmstad

152x14x120 • zzgl. Kreuz (Fa. Plein, 11050) und Anlage

seit 1875

82

www.vates.de


V0081 - Labrador Blue Pearl

60x14x90 • inkl. Sockel

Tradition

www.vates.de 83


V0108 - Himalaya

55x12x80 • dreiteilig, zzgl. Vasen (10x20)

seit 1875

84

www.vates.de


Tradition

B087b • 54x15x100

Fichtelgebirgsgranit Gelb • dreiteilig

B087d • 30x20x120

Paradiso

B087c • 50x50x165

Premium Black • zweiteilig

B087e • 65x20x125

Kösseine • zzgl. Sockel

www.vates.de 85


V0080 - Orion

100x15x100 • zzgl. Sockel

seit 1875

86

www.vates.de


V0089 - Aura

18x15x75 • zzgl. Bodenplatte

Tradition

www.vates.de 87


V0104 - Orion

50x14x80 • zzgl. Platte und Pflanzring

seit 1875

88

www.vates.de


V0078 - Halmstad

180x25x122 • zzgl. Sockel

Tradition

www.vates.de 89


B079 - Vanga

60x14x100 • zzgl. Sockel

seit 1875

90

www.vates.de


V0076 - Nero Impala gestockt/poliert

65x19x115 • zzgl. Anlage

Tradition

www.vates.de 91


C004 - Premium Black

50x12x80 • zzgl. Sockel

seit 1875

92

www.vates.de


V0077 - Aura

65x14x95 • zzgl. Anlage und Vase

Tradition

www.vates.de 93


V0096 • Multicolor Red

40x14x80 • zzgl. handgefertigtes Ornament

seit 1875

94

www.vates.de


V0079 - Paradiso poliert / Nut handwerklich

140x50x130 • fünfteilig

Tradition

www.vates.de 95


V0084 • Vanga

47x17x70 • zzgl. Sockelplatte

seit 1875

96

www.vates.de


Tradition

V0083 • Premium Black, zzgl. handwerkliches Ornament

35x16x100 • zzgl. Sockelplatte

V0095 • Nero Impala poliert / Wulst handwerklich

40x14x100 • zzgl. handgefertigtes Ornament

V0082 • Himalaya

85x12x75 • zzgl. Sockel

V0115 • Viskont White + Premiuim Black

50x28x120 • zzgl. Kreuz

www.vates.de 97


V0087 • Aura

55x11x90 • zzgl. Sockel

seit 1875

98

www.vates.de


V0090 - Kösseine geschliffen/poliert

67x16x85 • zzgl. Sockel

Tradition

www.vates.de 99


V0091• Nero Impala

40x12x80 • zzgl. Anlage und Laterne

seit 1875

100

www.vates.de


V0093 - Ocean Beige

45x14x75 • zzgl. Anlage

Tradition

www.vates.de 101


V0092 • Labrador Blue Pearl

65x20x112,5 • zzgl. Anlage

seit 1875

102

www.vates.de


Tradition

V0102 • Viskont White

122x13x98 • zzgl. Anlage

V0103 • Halmstad

110x12x80 • zzgl. Anlage

www.vates.de 103


V0112 • Kösseine

100x14/10x90 • zzgl. Kreuz (Fa. Plein, 11200) und Anlage

seit 1875

104

www.vates.de


Tradition

V0107 • Viskont White

50x12x70

V0109 • Aura

35x12x80

V0113 • Labrador Blue Pearl

60x12x80

V0110 • Nero Impala

48x14x80

www.vates.de 105


seit 1875

106

www.vates.de


V0106 • Himalaya

131x16x95 • zzgl. Anlage und Laterne

Tradition

www.vates.de 107


V0111 • Marina Blue poliert / Nut handwerklich

65x14x100 • zzgl. Anlage

seit 1875

108

www.vates.de


V0116 - Ocean Beige + Steel Grey satiniert

55x16x100 • zzgl. handgefertigtes Ornament nach Wahl

Tradition

www.vates.de 109


V1223 • Aura poliert/gestockt

58x24x110 • zzgl. Kreuz

seit 1875

110

www.vates.de


V1020 - Kösseine poliert/gestockt

49x17x115 • zzgl. Kreuz

Tradition

www.vates.de 111


V1039 • Premium Black

41x14x115 • inkl. handgefertigtes Ornament

seit 1875

112

www.vates.de


Tradition

V1002 • 48x20x97

Orion poliert/geschliffen/handwerklich

V1225 • 60x14x110

Paradiso poliert/geriffelt/gestockt + Premium Black Kugel

V1704 • 40x14x80 • inkl. Ornament

Ocean Beige poliert/gestockt

V1409 • 65 x 22 x 105 • zzgl. Kreuz

Premium Black poliert/geriffelt + Aura poliert/gestockt

www.vates.de 113


V0114 • Fichtelgebirgsgranit Hell

120x14x105 • zzgl. Anlage

seit 1875

114

www.vates.de


www.vates.de 115


seit 1875

Basalt Stele

mit Glaseinsatz • diverse Größen

Basalt Stele

mit Berglandschaft • diverse Größen

Basalt Stele

mit Laser-Gravur • Motiv nach Wunsch

Basalt Urnenanlage

mit Steineiche • diverse Größen

116

www.vates.de


Naturfelsen

Basalt Felsen Urnenanlage

diverse Größen und Ausführungen möglich

www.vates.de 117


seit 1875

Chiorit Felsen

inkl. Steineiche • diverse Größen und Ausführungen

Halmstad Felsen

gesprengte Kanten • diverse Größen und Ausführungen

Wasa Felsen

diverse Größen und Ausführungen

Kösseine

dreiteilig

118

www.vates.de


Naturfelsen

Alaska Grau Felsen Urnenanlage

diverse Größen und Ausführungen möglich

www.vates.de 119


seit 1875

Chiorit Felsen

inkl. Glasstück • diverse Größen und Ausführungen

Palisandro Felsen

diverse Größen und Ausführungen

Quarzit Felsen

diverse Größen und Ausführungen

Kösseine Felsen

diverse Größen und Ausführungen

120

www.vates.de


Naturfelsen

V0118 • 70x16x66

Kösseine • inkl. Premium Black Stele (15x20x75), zzgl. Kreuz

www.vates.de 121


seit 1875

Nero Impala Felsen

gesprengte Kanten • diverse Größen und Ausführungen

Schiefer Felsen

inkl. Steineiche • diverse Größen und Ausführungen

Schiefer Felsen

Gletscherschliff • diverse Größen und Ausführungen

Serpentin Felsen, satiniert

inkl. Ornament • diverse Größen und Ausführungen

122

www.vates.de


Naturfelsen

V0117 • 45x22x125

Kösseine • inkl. Premium Black Platte (36x4x29)

www.vates.de 123


seit 1875

Kornberg Felsen

Rückansicht

Kornberg Einfassung

Material Detailansicht

Kornberg Einfassung

Material Detailansicht

124

www.vates.de


Naturfelsen

Kornberg Felsen und Anlage

diverse Größen und Ausführungen möglich

Kornberg Felsen Urnenanlage

Größen und Ausführungen auf Anfrage

www.vates.de 125


Naturfelsen

seit 1875

Serpentin Felsen • 40x18x100

inkl. Steineiche • verschiedene Größen und Ausführungen möglich

126

www.vates.de


www.vates.de

127


seit 1875

Handwerkskunst aus Meisterhand

Service im GRANITWERK VATES

Wir bieten Ihnen erstklassige Naturstein-Arbeiten

in deutscher Produktion. Wir haben langjährige

Erfahrung mit der Produktion und Veredelung

von Grabsteinen und Grabanlagen mit

weltweit eingekauften Materialien. Reichhaltige

Granitvorkommen in den Gebieten Kornberg,

Waldstein und Kösseine erweitern dieses

Portfolio um einzigartige Materialien aus der

Region unseres Produktionsbetriebs.

Der Einsatz von moderner Technik ist unumgänglich

in der Verarbeitung von Granitblöcken.

Das handwerkliche Geschick unserer Mitarbeiter

ist jedoch ein wichtiger Bestandteil unseres

Traditions-Unternehmens VATES seit 1875. Die

fachmännische Endkontrolle vor Auslieferung

unserer Produkte garantiert Ihnen eine erstklassige

Qualität. Bei uns profitieren Sie nicht

nur von professionellem Kundenkontakt direkt

in Ihrer Nähe. Unsere vertriebliche Zusammenarbeit

mit der LiTHOS GmbH & Co. KG erweitert

unseren eigenen Transportservice und bietet

Ihnen kurze Lieferzeiten.

128

www.vates.de


Service bei VATES

Tradition und Handwerk

Ein Stillstand unserer Maschinen kommt selten

vor. Das Handwerk kommt jedoch nicht zu

kurz und ermöglicht erst die individuelle Ausgestaltung

von unseren Natursteinprodukten.

Wir verstehen es, die Traditionen des Steinmetzhandwerks

mit modernen Ansprüchen zu kombinieren.

Persönlicher Kontakt

Wir sind ganz in Ihrer Nähe. Telefonische Beratung

und unser deutschlandweit aktiver Außendienst

sind weitere wichtige Bestandteile unseres

Service-Versprechens. Vom Erstkontakt, über

technische Zeichnungen bis zur Fertigstellung

Ihres Wunsch-Denkmals sind wir für Sie da.

Lagerware

Einzigartige Materialien aus der Region unseres

Produktionsbetriebes und aus aller Welt.

In unserem Produktionsbetrieb ist immer weltweit

eingekauftes Material auf Lager. Dazu zählen,

neben Tranchen, Blöcken und Unmaßplatten,

auch von uns produzierte Grabsteine.

Materialien aus aller Welt

Wir verarbeiten Naturstein aus aller Welt an einem

Punkt. Durch unseren Standort in Marktleuthen

können wir Ihnen kurze Lieferzeiten versprechen,

auch bei exotischem Material.

www.vates.de 129


seit 1875

Partner der Steinmetze

Das Granitwerk Vates ist schon seit Generationen bewährter Partner der Steinmetze. Das bedeutet, dass

wir unsere Produkte ausschließlich über den Fachhandel verkaufen. Auf den Friedhöfen in Deutschland

gibt es unterschiedliche Regeln (nachzulesen in der jeweiligen Friedhofssatzung). Meistens schreibt die

Friedhofssatzung vor, dass der Grabstein ausschließlich von einem qualifizierten Steinmetzbetrieb aufgestellt

werden darf. Wegen der Vielzahl an unterschiedlichen Bestimmungen ist es am besten, wenn

Sie sich an einen Steinmetz in Ihrer Nähe wenden, weil er die örtlichen Regeln genau kennt. Der Steinmetz

wird Sie darüber aufklären, welche Bestimmungen für welches Feld auf dem Friedhof gelten und

mit Ihnen das passende Denkmal dafür auswählen.

Wen Sie auf der Suche nach einem qualifizierten Steinmetz in Ihrer Nähe sind, helfen wir Ihnen gerne

weiter. Sprechen Sie uns an; wir haben Verbindungen zu den Fachleuten, auch in Ihrer Umgebung.

Alternativ können Sie den Steinmetzfinder auf unserer Website nutzen um fachkundige Steinmetz- und

Bildhauerbetriebe in Ihrer Nähe zu finden.

Der Steinmetz wird Sie beraten und Ihre Wünsche umsetzen, mit seiner Erfahrung und seinem handwerklichen

Können gestaltet er das Grabmal, die Urnenanlage oder das Familiengrab. Er wird dann

auch nach Anfertigung des Grabsteins oder der Anlage die Aufstellung auf dem Friedhof vornehmen.

130

www.vates.de


Service bei VATES

www.vates.de 131


seit 1875

Warum einen

Grabstein kaufen?

Friedhöfe sind nicht nur Orte, an denen Verstorbenen

ihre letzte Ruhestätte finden, es

sind bewusst angelegte Kulturräume mit

klar umrissenen Gestaltungsvorgaben, in

denen sich über die Jahrhunderte besondere

Rituale, Sitten und Gebräuche entwickelt

haben. Die Anerkennung von Friedhöfen als

Kulturstätten spiegelt sich wider in vielen

wissenschaftlichen Arbeiten und Büchern

über die Friedhofskultur und nicht zuletzt

in der Anerkennung der Friedhöfe als immaterielles

Kulturerbe durch die Unesco.

Auf dem Friedhof wird Historie konkret erfahr-

und erlebbar. Der Friedhof gilt seit

Jahrhunderten als zentraler Ort des Totengedenkens.

132

www.vates.de


Wissenswertes

Ökologie: Erdbestattung und Feuerbestattung

In den Niederlanden gibt es seit geraumer Zeit eine Diskussion um die langfristige Umweltverträglichkeit

von Totenaschen. Umweltschützer haben starke Veränderungen der Naturgrundstücke festgestellt, auf

denen das Ausstreuen von Totenaschen erlaubt ist. Totenasche ist stark alkalisch und enthält teilweise

mehr als die erlaubte Menge an Schwermetallen, vor allem Chrom VI . Das beeinflusst und schädigt den

Boden und die Pflanzen, die darauf wachsen. Hier ist ein allmähliches Umdenken zu sehen, und wir sollten

diese Erkenntnisse bei unseren Überlegungen berücksichtigen.

Viele Menschen kaufen sich schon bei Lebzeiten einen Platz für ihre Urne in einem Bestattungswald. In

vielen Fällen wird aber aufgrund der Klimaveränderungen, die wir so drastisch erleben, der Baum schon

früher gestorben sein als der Mensch. Das ist ein Aspekt, der uns nachdenklich stimmen sollte. Der zweite

Aspekt: warum sollten wir mit unserer Asche die zum Teil schon stark angeschlagenen Wälder noch mehr

belasten? Nicht zuletzt die Tatsache, dass in Deutschlands Seen und Flüssen das Ausstreuen von Totenasche

verboten ist, lässt eindeutig erkennen, dass Bestattungen in Gewässern (das gilt auch für die ebenfalls

beliebten Seebestattungen!) aus Gründen des Naturschutzes nicht optimal sind. Was für Gewässer

gilt, gilt auch für die Böden in unseren Wäldern.

Auch ist die Urnenbeisetzung durch die vorausgehende Kremation mit hohen Umweltbelastungen verbunden,

unter anderem wegen des hohen Energiebedarfs bei der Verbrennung bei Temperaturen von

900 Grad Celsius. Die hochgiftigen Filter der Krematorien müssen unter großen Sicherheitsvorkehrungen

gelagert werden - sie enden in unterirdischen Endlagern direkt neben dem radioaktiven Abfall der Atomindustrie.

Das zeigt, wie umweltschädlich diese Rückstände aus der Kremation sind.

Unter Betrachtung von Nachhaltigkeit und Ökologie ist die Erdbestattung die unserer Meinung nach umweltverträglichste

Art der Bestattung, vorausgesetzt, dass im Sarg nur natürlich abbaubare Materialien

genutzt werden. Hier gibt es noch viel Aufklärungs-und Änderungsbedarf!

Zitate frei nach ‚Zukunft Friedhof – 99 Fragen zum deutschen Friedhofswesen‘ - Autor: Frank Winter

www.vates.de 133


seit 1875

Der Friedhof

Immaterielles Kulturerbe

Die „Friedhofskultur in Deutschland“ ist im März 2020 von der Kultusministerkonferenz auf Empfehlung

der Deutschen UNESCO-Kommission in das „Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes“

aufgenommen worden. Damit wird die kulturelle Bedeutung des Friedhofswesens für die

Gesellschaft gewürdigt und seine Schutzwürdigkeit erklärt. Dieses immaterielle Erbe umfasst nicht

die Friedhöfe an sich, sondern die „lebendigen Ausdrucksformen, die von menschlichem Wissen und

Können getragen, von Generation zu Generation weitervermittelt und stetig neu geschaffen und

verändert werden“, wie es die UNESCO formuliert. In Bezug auf die Friedhofskultur betrifft die Ernennung

zwei große Themenfelder:

Zum einen geht es darum, wie wir mit unseren Toten, und somit auch mit unseren Vorfahren und

Ahnen, umgehen. Hier hat sich in unserer Kultur über Jahrhunderte der Friedhof als zentraler Handlungsrahmen

herausgebildet. Man kann deshalb auch sagen: Bei der Friedhofskultur geht es vor

allem darum, was Menschen auf dem Friedhof tun. Dies betrifft die Rituale und Traditionen in der

Verbindung mit Trauerbewältigung und würdigem Erinnern, aber auch die Fähigkeiten und das Können

in Verbindung mit den Handwerken und Berufen des Friedhofswesens: von Bestatter*innen und

Trauerbegleiter*innen über Friedhofs-gärtner*innen und Steinmetz*innen bis hin zu Friedhofsplaner*innen

und -verwalter*innen. Dabei ist der Blick nicht rückwärtsgewandt, sondern das Kulturerbe

bezieht sich ausdrücklich auf die lebendigen Ausdrucksformen der Friedhofskultur in unserem Land.

Zum anderen steht die Bedeutung der Friedhofskultur für unsere Gesellschaft im Fokus. Für unser

kollektives Selbstverständnis sie gleich mehrfach bedeutsam, so z.B. aus kultureller, historischer oder

auch sozialer Sicht. Unsere Friedhofskultur ist aus unserem Lebensumfeld, aus unseren Dörfern und

Städten nicht wegzudenken. Sie ist fester Bestandteil unserer Gesellschaft und damit auch der nationalen

Identität.

Weltweit besonders ist in unserer Friedhofskultur, dass wir die Gräber in Parklandschaften einbetten

und sie als kleine Gärten der Erinnerung gestalten. Aber auch die Art, wie wir unsere Trauerrituale

leben – zum Beispiel mit unserem Liedgut oder in unseren Traueranzeigen –, unterscheidet uns von

anderen christlich geprägten Gesellschaften.

Mit der Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes erkennt die Bundesrepublik

die Schutzwürdigkeit unserer Friedhofskultur an. Diese ist durch die steigende Zahl alternativer

Bestattungen außerhalb des Kulturraums Friedhof bedroht, aber auch durch kommunale

Bestrebungen, Friedhöfe zu schließen und die Flächen anders zu nutzen.

134

www.vates.de


Wissenswertes

Die UNESCO macht mit der Ernennung zum immateriellen Kulturerbe grundsätzlich auf den besonderen

Wert von Kulturformen für uns Menschen aufmerksam und trägt so zugleich zu deren Erhalt bei. Somit

besteht der wesentliche Auftrag, der mit der Ernennung zum immateriellen Kulturerbe verbunden ist,

darin, das Wissen um die Bedeutung der Friedhofskultur in Deutschland aktiv zu verbreiten und im Bewusstsein

der Gesellschaft nachhaltig zu verankern.

Wir, die Mitarbeiter des GRANITWERK VATES, verstehen uns mit unserer Arbeit als selbstverständlicher Teil

dieses Immateriellen Kulturerbes. Seit über 140 Jahren tragen wir mit unserem handwerklichen Wissen

und Können zur Gestaltung des Kulturraums Friedhof bei. Dessen künstlerischer Wert wird nicht zuletzt

auch durch die Grabmalgestaltung geprägt – unsere Friedhöfe sind zugleich die größten Skulpturenparks

Deutschlands. Ausgehend von unserer handwerklichen Tradition gestalten wir mit unseren aktuellen Erinnerungssteinen

Friedhöfe zeitgerecht mit. Zugleich engagieren wir uns für eine lebendige, zukunftsorientierte

Friedhofskultur, z.B. durch die Unterstützung des Kuratoriums Immaterielles Erbe Friedhofskultur,

das als Partner der Deutschen UNESCO-Kommission dieses Kulturerbe pflegt und weiterentwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://kulturerbe-friedhof.de/

www.vates.de 135


seit 1875

Grabmal Recycling

Die Liegezeit - was geschieht danach mit dem Grabstein?

In der Regel beträgt die Liegezeit, also auch die Totenruhe, 20 – 30 Jahre. Das erscheint manch einem bei der Bestattung,

wenn der Verlust noch schmerzt, als eine „Ewigkeit“. Und der Gedanke des ewigen Gedenkens liegt ja auch nahe.

Im jüdischen Glauben ist dies tatsächlich so, ein Grab soll ewig Bestand haben und darf nicht noch einmal belegt werden.

Doch auch diese Zeit verstreicht, und dann stellt sich die Frage, was mit der Grabstelle und dem Stein oder der Platte geschieht.

Natürlich kann die Liegezeit verlängert werden, wenn die Angehörigen das wünschen. Das wird bei der Friedhofsverwaltung

beantragt. Der Stein kann auch von Angehörigen als Gedenkstein mitgenommen werden, oft ist das aber nicht

möglich oder nicht gewünscht.

Ist der alte Stein aber besonders schön und erhaltenswert, dann ist das Abschleifen oder Umarbeiten möglich. Am besten

besprechen Sie das mit Ihrem Steinmetz. Er wird Sie dazu immer fair beraten. Wir holen den Stein beim Steinmetz ab, bearbeiten

ihn und bringen ihn anschliessend wieder zum Steinmetz zurück.

Erhaltenswerte Gräber werden gelegentlich von den Friedhofsverwaltungen weiter gepflegt, oder es werden Patenschaften

für die Grabstätten vergeben. Im Allgemeinen werden Gräber, bei denen die Ruhezeit abgelaufen ist, an neue Nutzer

weitergegeben. Wenn der Erhalt eines Steins nicht möglich oder nicht wirtschaftlich ist, wird der Grabstein in einer Steinmühle

zermahlen. Danach werden die zerkleinerten Steine weiterverwendet, zum Beispiel im Straßenbau oder für Befestigungen

aller Art.

136

www.vates.de


Wissenswertes

Nachhaltigkeit

im GRANITWERK VATES

Naturstein und Nachhaltigkeit - zwei Begriffe, die zusammengehören. Da Naturstein ein im Laufe von tausenden Jahren entstandenes

Material ist, findet man es nahezu fertig in der Natur. Für seine grundsätzliche Herstellung wird also keine Energie

benötigt. Lediglich bei der Gewinnung und Bearbeitung des Natursteins braucht man Energie. In Kürze werden wir den Großteil

unserer für die Bearbeitung benötigte Energie durch eine eigene Photovoltaikanlage decken können.

Die kurzen Transportwege bei der Gewinnung von Naturstein aus regionalen Steinbrüchen haben einen weiteren großen Einfluss

auf die positive Ökobilanz unserer Natursteinprodukte.

Direkt neben unserem Firmengelände verläuft die Eger, ein Nebenfluss der Elbe. Dort entnehmen wir das Wasser für die Fabrikation.

Der Natursteinschlamm, der durch das Sägen, Schleifen etc. entsteht, wird in einem 300 Kubikmeter großen Auffangbecken

gesammelt und über eine Siebbandpresse entwässert. Das gereinigte Wasser wird dem Fluss wieder zugeführt. Unsere

gesamte Wasserinfrastruktur ist für einen Verbrauch von 120 Kubikmeter pro Stunde ausgelegt.

Steinbruch Kösseine • Fichtelgebirge

Die Eger • Fluss am Produktionsbetrieb

www.vates.de 137


seit 1875

Strategischer Partner

LiTHOS GmbH & Co. KG

Das bundesweite Vertriebsnetz von der Lithos GmbH & Co. KG basiert auf fünf Niederlassungen. Neben

dem Hauptsitz in Lampertheim ist LiTHOS® in Unna, Lüneburg, Marktleuthen und Nohra vertreten. Die

Kunden werden dabei nach Möglichkeit vor Ort betreut: Im gesamten Bundesgebiet sucht der Außendienst

das direkte Gespräch mit Steinmetzen und Natursteinverarbeitern. Der professionelle Service

beginnt dabei schon im Vorfeld von Kaufentscheidungen: intensive Beratung und Unterstützung bei

Maß- und Mengenberechnungen sind bei LiTHOS® selbstverständlich.

LiTHOS® gilt als zuverlässiger Partner von Steinmetzen, Natursteinhändlern und dem gehobenen Fliesenhandel.

Persönlicher, umfassender und zuverlässiger Service ist ein wesentlicher Teil der Unternehmensphilosophie.

Deshalb können Steinmetze und Steinbildhauer bestmögliche Arbeitsunterstützung

und Lieferbedingungen erhalten.

Von der guten Qualität der LiTHOS® Natursteine überzeugen Sie sich am besten direkt in den Niederlassungen.

Material können Sie nicht nur direkt vor Ort, sondern auch schriftlich oder telefonisch, per

Fax oder E-Mail ordern. Dabei können Sie mit schnellen Lieferzeiten kalkulieren. Selbst für Sonderanfertigungen

benötigt LiTHOS® nur eine Lieferzeit von vier bis sechs Wochen (Deutsche VATES Fertigung)

und ca. 12 Wochen (Import). Auf Wunsch kann ihr Material auch gern gegen einen geringen Frachtkostenanteil

angeliefert werden. Alle LiTHOS® LKW sind dabei selbstverständlich mit einem Ladekran

ausgestattet.

138

www.vates.de


Wissenswertes

www.vates.de 139


Lithos Formen bei Vates

seit 1875

A046

zzgl. Anlage • Premium Black

A048

zzgl. Anlage • Premium Black / Aura

B133

zzgl. Anlage • Premium Black / Viskont White

B135

zzgl. Anlage • Premium Black / Ocean Beige

140

www.vates.de


Grabsteine frei von Kinderarbeit

Frei von Kinderarbeit: Unsere importierten Materialien sind IGEP zertifiziert

Die IGEP („Indo German Export Promotion“) ist eine Organisation zur Zertifizierung von verschiedenen

Produkten und Waren aus Indien. Kinderarbeit, zum Beispiel beim Knüpfen von Teppichen und

in der Natursteinindustrie, soll verhindert werden. Von der Bundesregierung wird auf Siegelklarheit.

de die IGEP-Zertifizierung in den Bereichen „Glaubwürdigkeit“ und „Soziales“ ausdrücklich empfohlen.

Siegelklarheit.de ist ein Umwelt-und Sozialsiegel, das die Verbraucher bei ihrem nachhaltigen

Einkauf unterstützt. Das Portal ist hervorgegangen aus einem vom Bundesministerium für wirtschaftliche

Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) initiierten und finanzierten Projekt. Die Gesellschaft

für internationale Zusammenarbeit (GIZ) bildet das Projektsekretariat.

Durch unseren strategischen und logistischen Partner, die Lithos GmbH & Co. KG, sind unsere importierten

Materialien nachweislich ohne Kinderarbeit entstanden.

Selbstverständlich distanzieren wir uns ebenso von Kinderarbeit bei der Weiterverarbeitung von

weltweit eingekauftem Material in unserem Produktionsbetrieb in Marktleuthen (Fichtelgebirge).

Weitere Informationen zu unserer Arbeit und zur IGEP Zertifizierung können Sie auf unserer Website

www.vates.de sowie auf www.igep.org und www.lithosmarmor.de einsehen.

www.vates.de 141


seit 1875

Christoph Vates Hans Vates Ilse Wunderlich geb. Vates

Historie des GRANITWERK VATES

Im Jahr 1875 begannen Christoph, Jakob und Adam Vates mit der industriellen Steinbearbeitung im heutigen Werk

Marktleuthen-Wendenhammer mit Hilfe der Wasserkraft.

1880 wurde die Firma als „Gebrüder Vates“ in das Handelsregister eingetragen.

1890 wurde der Hauptbetrieb nach Neumühle bei Marktleuthen verlegt.

1925 gründete dann Hans Vates, Sohn von Christoph Vates, seine eigene Firma.

Ab 1944 führte sein Schwiegersohn Fritz Wunderlich mit seiner Frau Ilse die Firma weiter.

Anfang 1950 wurde das alte Werk Wendenhammer der Gebrüder Vates abgerissen, und an gleicher Stelle wurde der

Grundstein für das heutige Werk gelegt.

1964 traten die beiden Söhne Hans und Fritz Wunderlich jun. als Gesellschafter in die Firma ein. Mit gutem Facharbeiterstamm

und modernen Maschinen wurde der Betrieb Zug um Zug erweitert und ausgebaut.

Von 1975 bis 1983 entstanden die heutigen Produktionshallen, wodurch die Wettbewerbsfähigkeit enorm gesteigert

wurde.

1992 übernahmen die Söhne von Fritz Wunderlich, Udo und Peter Wunderlich, als Gesellschafter und Geschäftsführer

die Firmenleitung. Die Geschichte des familiengeführten Granitwerks Vates reicht also sechs Generationen weit zurück

und steht für Tradition und kontinuierliche Erneuerung.

Fritz Wunderlich Peter Wunderlich Udo Wunderlich

142

www.vates.de


Historie

www.vates.de 143


seit 1875

Das GRANITWERK VATES heute

Heute zählt das Familienunternehmen mit seiner langen Tradition zu den führenden Herstellern

im Grabsteinbereich. Serien der Grabsteinmanufaktur Granitwerk Vates sind auf vielen Friedhöfen

in ganz Deutschland zu finden und bestechen auch nach vielen Jahren noch durch Qualität und Ästhetik.

Ein paar Beispiele können Sie hier sehen.

144

www.vates.de


Beispiele für Grabmale aus deutscher VATES Produktion

www.vates.de 145


Naturwerkstein

seit 1875

Aussengestaltung

Gestalten Sie Ihren Traumgarten mit heimischen Granit.

Von Pflasterplatten für Einfahrt und Wege, über

gemischte Formate für die Terrasse, bis zur eindrucksvollen

Sitzgruppe, fügt sich Granit in jedes Ambiente

ein - egal ob moderner Stadtgarten oder romantischer

Naturgarten.

146

www.vates.de


Naturwerkstein

seit 1875

Granitböden

zeichnen sich durch hohe Widerstandsfähigkeit, Witterungsbeständigkeit

und zeitlose Schönheit aus. Die vielfältigen

Bearbeitungen lassen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

zu.

Granit kugelgestrahlt eignet sich aufgrund seiner Rutschfestigkeit

ausgezeichnet für Außenanlagen und Garten.

Fichtelgebirgsgranit entspricht modernen architektonischen

Anforderungen und überzeugt mit positiver Ökobilanz

durch regionale Gewinnung und Verabeitung.

Interieur Design

Auch bei der Innengestaltung von ganzen Häusern und einzelnen

Räumen sind Sie mit unserem vielseitigen Sortiment gut

beraten. Fichtelgebirgs-Granite eignen sich hervorragend für

die gestalterische Ausarbeitung im Innenbereich. Vom Fußboden

bis hin zur Küchen-Arbeitsplatte. Die pflegeleichte Handhabung

unserer Granite wird von Fachkräften geschätzt.

www.vates.de 147


seit 1875

148

www.vates.de


Lager-Steine

www.vates.de 149


seit 1875

150

www.vates.de


www.vates.de 151


Internationales Material

seit 1875

Aura • Indien

Viskont White • Indien

Paradiso • Indien

Orion • Indien

Steel Grey • Indien

Multicolor Red • Indien

152

www.vates.de


Internationales Material

seit 1875

Himalaya • Indien

Rainbow • Indien

Premium Black • Indien

Ocean Beige • Iran

Virginia Black • USA

Polaris White • Nordmazedonien

www.vates.de 153


Internationales Material

seit 1875

Labrador Blue Pearl • Norwegen

Vanga • Schweden

Halmstad • Schweden

Olive Green • Südafrika

Nero Impala • Südafrika

Tarn • Frankreich

154

www.vates.de


Material aus Deutschland

seit 1875

Kösseine • Deutschland

Fichtelgebirgsgranit Gelb • Deutschland

Fichtelgebirgsgranit Hell • Deutschland

Waldstein • Deutschland

seit 1875

Mehr über das GRANITWERK VATES und die Verarbeitung

von Naturstein sowie unsere Materialien können

Sie auch im Internet anschauen: www.vates.de

www.vates.de 155


Formenverzeichnis

seit 1875

Form Seite Form Seite Form Seite Form Seite

V0001

V0002

V0003

V0004

V0005

V0006

V0007

V0008

V0009

V0010

V0011

V0012

V0013

V0014

V0015

V0016

V0017

V0018

V0019

V0020

V0021

V0022

V0023

V0024

V0025

V0026

V0028

V0030

V0031

V0032

V0033

V0034

56

41

43

36

28

13

45

52

16

50

49

12

51

46

53

47

40

48

32

17

35

54

32

32

32

44

15

14

31

33

55

37

V0035

V0036

V0037

V0038

V0039

V0041

V0042

V0043

V0044

V0045

V0046

V0047

V0048

V0049

V0050

V0051

V0052

V0053

V0054

V0055

V0056

V0057

V0058

V0059

V0060

V0061

V0062

V0063

V0064

V0065

V0066

V0067

34

24

19

38

35

72

39

70

27

22

29

63

20

69

35

35

30

42

23

18

58

62

60

68

57

66

26

25

21

59

59

59

V0068

V0069

V0076

V0077

V0078

V0079

V0080

V0081

V0082

V0083

V0084

V0085

V0086

V0087

V0088

V0089

V0090

V0091

V0092

V0093

V0094

V0095

V0096

V0097

V0098

V0099

V0100

V0101

V0102

V0103

V0104

V0105

65

59

89

91

87

93

84

81

95

95

94

78

64

96

74

85

97

100

102

101

74

95

92

74

74

79

80

76

103

103

86

75

V0106

V0107

V0108

V0109

V0110

V0111

V0112

V0113

V0114

V0115

V0116

V0117

V0118

V0121

V1002

V1020

V1039

V1223

V1225

V1409

V1704

A046

A048

B079

B087b

B087c

B087d

B087e

B133

B135

C004

106

105

82

105

105

108

104

105

110

95

109

119

117

64

113

111

112

110

113

113

113

136

136

88

83

83

83

83

136

136

90

Obwohl wir die Muster der Steinsorten sehr sorgfältig ausgesucht haben, sind die jeweiligen Abbildungen lediglich repräsentativ

für ihre Steinsorte. Da unsere Steine Naturprodukte sind, können sie in Struktur und Farbe variieren und von unseren

abgebildeten Mustern abweichen. Schriftzüge dienen, so wie Blumen, lediglich der Veranschaulichung und sind digital

erstellt worden. Eine Übereinstimmung oder Ähnlichkeit mit realen Personen ist rein zufällig. Wir behalten uns Änderungen

im Katalog vor. Die hier aufgeführten Produktdetails (Maße, Material, Bearbeitung,...) sind nicht bindend.

156

www.vates.de


www.vates.de 157


158

www.vates.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!