Harsumer Rundschau 28.01.2022

Gleitzverlag

Mitteilungs-und Informationsblatt in der Gemeinde Harsum

HARSUMER

RUNDSCHAU

28. Januar 2022

Nr. 01/22 • Ausgabe 439

Unabhängiges Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Harsum

28. Jahrgang

Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Nettlingen • Tel.: 0 51 23 /40 62 7 - 0 • Fax: 40 62 7 - 90 • Internet: www.gleitz-online.de

In dieser Ausgabe

In Borsum wird

am neugestalteten

Sonoyta-Platz

eine öffentliche

Boule-Bahn gebaut

Weihnachtkisten-

Aktion der Molitoris-

Schule Harsum

Heimatverein Borsumer Kaspel stellt 20 rote LED-Grablichter auf dem Kriegsgräberfriedhof auf:

Lichter für Frieden und Gedenken

Wir kaufen ständig an:

•Briefmarken

•Ganzsachen

•Geldscheine

•Münzen

•Briefe

•Postkarten

Edelmetalle

Sammlung, Nachlässe, Einzelstücke

Omar Serhan Juwelier ∙ 31134 Hildesheim

Kaiserstrasse 25a ✆ 05121 9990764

www.goldankauf-hildesheim.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr ∙ Samstag 10:00 - 15:00 Uhr

Ortsheimatpfleger Stefan Niemann (links) und Matthias Aust haben

die roten Grablichter aufgestellt.

Borsum. Auf der Nordseite

des Kirchhofes neben der Sankt

Martinus Pfarrkirche in Borsum

befindet sich eine sehr gepflegte

Kriegsgräberstätte, auf dem zwei

gefallene Soldaten aus dem Ers ten

Weltkrieg und zehn Soldaten aus

dem zweiten Weltkrieg ihre letzte

Ruhe fanden. Auf den kleinen und

aus Sandstein gefertigten Kreuzen

der Gedenkstätte sind die Namen

mit Geburts- und Todesdaten der

Gefallenen zu sehen. Auf der Ostseite

der Gedenkstätte steht eine

nach oben verjüngende steinerne

Stele mit einem Tatzenkreuz mit

den Jahreszahlen 1914 – 1918

und darunter befindlichen Lorbeerkranz.

Dahinter sind auf drei

großen Tafeln alle Namen der gefallenen

Soldaten aus beiden Weltkriegen

mit Todesangaben in Stein

gemeißelt.

Jedes Jahr versammeln sich die

Borsumer am Volkstrauertag mit

Abordnungen aus Vereinen und

Verbänden zu einer zentralen Gedenkstunde,

wo an die Opfer von

Krieg und Gewaltherrschaft würdevoll

gedacht wird. Das brachte

den Borsumer Ortsheimatpfleger

Stefan Niemann auf die Idee, die

Kriegsgräber besonders auch in

der dunklen Jahreszeit durchgehend

mit roten LED-Grablichtern

zu versehen, die über drei Monate

rund um die Uhr leuchten. Er

wandte sich deshalb an den Vorsitzenden

des Heimatvereins Borsumer

Kaspel, Matthias Aust, und

fand spontan auch Zustimmung

vom Vorstand des Vereins.

„Die Heimat- und Kulturpflege

ist ja ein ureigenes Anliegen des

Vereins“, bemerkt Aust. So wurden

kurzerhand 20 Grableuchten beschafft

und wenige Tage vor Weihnachten

aufgestellt. Zwölf davon

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Lieferservice:

Bestellung unter 05121 7413174

Bestellung unter

Bestellung unter

Bestellung 05121-74 131 unter 74

05121-74 131 74

05121-74 131 74

stehen vor den Grabmälern, zwei

vor der Stele und sechs vor den

drei Gedenktafeln. Auch in diesem

Jahr sollen sie am Volkstrauertag

aufgestellt und auf Kosten des

Heimatverein mit neuen Batterien

versehen werden. „Die Lichter

sollen für den Frieden leuchten“,

bemerkt Niemann. Kriegsgräberstätten

seien ja auf unbegrenzte

Dauer angelegte Friedhöfe, die

den Lebenden eine eindringliche

Mahnung, aber auch Lernorte der

Geschichte seien. Hier könne man

individuell trauern und den Toten

der Weltkriege gedenken.

Die Anlage befindet sich im Eigentum

der Gemeinde Harsum

und wird von der katholischen

Pfarrgemeinde Sankt Martinus gepflegt,

die dafür von der Gemeinde

eine kleine Entschädigung erhält.

Text und Foto:

Hans-Theo Wiechens

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

und Lieferservice

und Lieferservice

und Lieferservice

Memo

Pizza Und vieles Pasta

mehr.

* *

*

Und vieles mehr.

Und vieles mehr.

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen *Immer für Sie frisch mit*Bevorzugt viel Liebe und BIO-Produkte

den besten Zutaten

*Immer frisch *Bevorzugt BIO-Produkte

*Immer *Pizzamehl: frisch *Bevorzugt Original aus BIO-Produkte Italien

*Pizzamehl: Original aus Italien

Besondere *Pizzamehl: Wünsche Original erfüllen aus Italien wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Unsere Öffnungszeiten:

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Do. und Unsere Fr. 12.00 Öffnungszeiten:

–14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Mo., Mi., Do. und Fr. 12.00 –14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Samstag Mo., Mi., &Sonntag Do. und Fr. 12.00 –22.00 –14.30Uhr und· Dienstag 17.00 –22.00 Ruhetag Uhr

Samstag &Sonntag 12.00 –22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Unsere Samstag Speisekarte &Sonntagfinden 12.00 –22.00 Sie Uhr Besuchen · Dienstag Sie Ruhetag

Unsere Speisekarte finden Sie Besuchen Sie

unter: Unsere www.memo-hildesheim.de

Speisekarte finden Sie Sie Besuchen uns auch auf Sie

uns auch auf

unter: www.memo-hildesheim.de uns auch auf

sanitär

heizung

klima

Meisterbetrieb

der Innung

• Badsanierung in einer Hand

• Wartung + Planung von Solaranlagen

• Haustechnik

Heizung · Sanitär · Solar · Biomasse

JÖRG BOKELMANN

Teichstraße 16 · 31174 Ottbergen

Telefon (0 51 23) 78 00 · Fax 47 98 · www.bokelmann-shk.de

GSW-zugelassener Fachbetrieb nach WHG · E.ON Vertragspartner

Bereits über13 17 Jahrenfür Sie da. da.

Ihr kompetenter Ansprechpartner

in Fragen rund ums Dach

Sanierung von Öltankanlagen

Notdienst:

0173/6175417

Notdienst:

0173/6175417

Oberbürgermeister-Ring Marktstraße 22 · 31249 14 Hohenhameln

· 31249 Hohenhameln

Telefon 0 51 28/40 04 29 · Fax 0 51 28/40 47 40

Ihr altes Parkett

wird strahlen.

Und SIE auch.

Professionelle Parkettaufbereitung in Rekordzeit,

praktisch ohne Staub. Gönnen Sie Ihrem

Fußboden ein strahlendes Second-Life:

• mehrmaliges Schleifen mit Staub

reduzierenden Maschinen

• Superschnell – nur ca. 2 Werktage

für alle Arbeiten

• Attraktive Lack- oder Öl-Finishes

• Zum garantierten Festpreis

Jetzt anrufen und kostenlosen

Aufmaßtermin sichern!

Tel. 0 51 21/299 200 · Fax 05121/299200

Bahnhofstraße Windmühlenstraße 25 · 53 31180 · 31180 Giesen Emmerke

info@tischlerei-gaertner.de

www.tischlerei-gaertner.de

Holzböden für innen und außen

Wir helfen Ihnen bei Ihren Neujahrsvorsätzen

10 %

Rabatt auf Ihre

Neubestellungen!

Besser schlafen

im neuen Jahr!

Bavenstedter Straße 54 ∙ 31135 Hildesheim ∙ Telefon (0 51 21) 51 44 50 ∙ termin@kolbe-bettenland.de ∙ www.kolbe-bettenland.de


2

HARSUMER RUNDSCHAU 28. Januar 2022

Vereinbaren

Sie jetzt

einen Termin

Mit Kreditgebern

auf Augenhöhe kommunizieren

✔ Mittelstandsfinanzierung

✔ Baufinanzierung

✔ Existenzgründerberatung

Ann-Christine Kucera

Mozartstr. 1

31141 Hildesheim

0163 – 763 94 99

info@bankverstand.de

www.bankverstand.de

– Reparatur aller Fabrikate nach Herstellervorgabe –

Wir wünschen weiterhin eine sichere Fahrt im neuen Jahr!

Ein Danke an unsere Partner, Kunden, Freunde

und Bekannten für das vergangene Jahr.

Als Ehrenamtlicher erhalten Sie bei uns Ermäßigungen mit

Ihrer Ehrenamtskarte des Landkreises Hildesheim.

Radlerstr. 6 · 31135 Hi.-Bavenstedt · Tel. 05121-9992376

Sternsinger aus Groß Förste und Klein Förste sammeln 3.917,93 Euro für benachteiligte Kinder:

Aktion Dreikönigssingen 2022

Groß Förste/ Klein Förste. Die

Sternsinger der Kirchorte Groß

Förste und Klein Förste in der St.

Vitus Gemeinde Giesen sind richtig

stolz, denn das Ergebnis ihres

Engagements kann sich wahrlich

sehen lassen: 3.917,93 Euro kamen

bei ihrer Aktion in Groß

Förste und in Klein Förste trotz

der schwierigen Organisation in

Corona-Zeiten zusammen. Sechs

Tage lang war der von den Sternsingern

beauftragte Sternsingerbote

im Einsatz für benachteiligte

Kinder in aller Welt.

Viele Male hatte er unter

dem Leitwort „Gesund werden

– gesund bleiben. Ein Kinderrecht

weltweit“ den Segen

„20*C+M+B+22“, Christus Mansionem

Benedicat, Chris tus segne

dieses Haus, zu den Menschen

gebracht. Bundesweit beteiligten

sich die Sternsinger in diesem

Jahr an der 64. Aktion Dreikönigssingen.

1959 wurde die Aktion erstmals

gestartet. Inzwischen ist das

Dreikönigssingen die weltweit

größte Solidaritätsaktion, bei der

sich Kinder für Kinder in Not engagieren.

Rund 1,23 Milliarden

Euro sammelten die Sternsinger

seit dem Aktionsstart, mehr als

76.500 Projekte für benachteiligte

Kinder in Afrika, Lateinamerika,

Asien, Ozeanien und

Osteuropa wurden in dieser Zeit

unterstützt. Die Aktion wird getragen

vom Kindermissionswerk

‚Die Sternsinger‘ und vom Bund

der Deutschen Katholischen Jugend

(BDKJ).

„Es hat richtig Spaß gemacht,

trotz der Maske und obwohl Abstand

zu den Menschen gehalten

werden musste“, freute sich der

Sternsingerbote. „Wir können

jetzt vielen Kindern helfen, weil

uns ganz viele Leute Geld gespendet

haben.“ Clemens Koszarek,

Sternsingerbeauftragter

der Kolpingsfamilie in Groß und

Klein Förste freute sich über den

KIRCHENMELDUNGEN

Ev.luth. Kirchengemeindeverband Region Schellerten: Gottesdienste:

Borsum: So., 30.1., 9 Uhr HGD; Sa., 12.2., 17 Uhr Andacht

um fünf. Rautenberg: Sa., 5.2., 17 Uhr Andacht um fünf. So., 20.2.,

10.15 Uhr HGD.

Der Gottesdienst finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie

die Aushänge in den Schaukästen und informieren Sie sich auf der

Homepage des Kirchengemeindeverbandes: www.kirchenregionschellerten.de

Einsatz in seiner Gemeinde: „Die

Vorbereitungen waren wegen

der Corona-Situation nicht ganz

einfach, aber es hat alles super

geklappt. Viele Menschen haben

sich sehr über den Segen gefreut.“

Gesundheit im Mittelpunkt der

64. Aktion Dreikönigssingen

Mit ihrem Motto „Gesund

werden – gesund bleiben. Ein

Kinderrecht weltweit“ machten

die Sternsinger auf die Gesundheitsversorgung

von Kindern

in Afrika aufmerksam. Anhand

von Beispielprojekten in Ägypten,

Ghana und dem Südsudan

wurde gezeigt, wo die Hilfe der

Sternsinger ankommt und wie

die Gesundheitssituation von

Kindern verbessert wird. Denn

in vielen Ländern des Globalen

Südens ist die Kindergesundheit

aufgrund schwacher Gesundheitssysteme

und fehlender sozialer

Sicherung stark gefährdet.

In Afrika sterben täglich Babys

und Kleinkinder an Mangelernährung,

Lungenentzündung,

Malaria und anderen Krankheiten,

die man vermeiden oder

behandeln könnte. Die Folgen

der Corona-Pandemie stellen

zusätzlich eine erhebliche Gefahr

für die Gesundheit von Kindern

und Jugendlichen dar. Doch

nicht nur Kinder in Ägypten,

Ghana und dem Südsudan werden

zukünftig durch den Einsatz

der kleinen und großen Könige

in Deutschland unterstützt.

Straßenkinder, Flüchtlingskinder,

Aids-Waisen, Kindersoldaten,

Mädchen und Jungen,

die nicht zur Schule gehen können,

denen Wasser und Nahrung

fehlen, die unter ausbeuterischen

Bedingungen arbeiten müssen

oder ohne ein festes Dach über

dem Kopf aufwachsen – Kinder

in rund 100 Ländern der Welt

werden jedes Jahr in Projekten

betreut, die mit Mitteln der Aktion

Dreikönigssingen unterstützt

werden.

Weitere Informationen zur Aktion

Dreikönigssingen 2022 und

zu den Corona-Schutzmaßnahmen

rund um die Aktion finden

Sie auf der Webseite www.

sternsinger.de

Pressemitteilungen, Fotos und

Audios unter www.sternsinger.

de/presse und unter www.sternsinger.de/presse/pressedownload/

Clemens Koszarek

Spielmannszug „Sankt Hubertus“ Borsum:

Hauptversammlung

verschoben

Borsum. Mit Rücksicht auf

die anhaltende Corona-Pandemie

und den verstärkten

Regelungen wird die am 25. Februar

2022 geplante Hauptversammlung

des Spielmannszuges

„Sankt Hubertus“ Borsum auf

einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Hans-Theo Wiechens

Unabhängiges Informations- und Mitteilungsblatt in der Gemeinde Harsum

Nächste Ausgabe: Fr., 25.02.2022

Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 15.02., 12 Uhr

Anzeigenschluss:

Mi., 16.02., 12 Uhr

• Brandschutzplanung

Intelligente Lösungen

• Bauüberwachung

für den Brandschutz

• Organisatorischer Brandschutz

Lindholz 28 • 31139 Hildesheim

Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de

info@brain-brandschutz.de

Persönlich.

Handwerklich.

Individuell.

Impressum

Auflage:

Herausgeber:

Geschäftsführer:

Anschrift:

Anzeigenberatung:

Qualität und Technik:

Vertrieb:

Rechnungswesen,

Verwaltung:

Druck:

5.330 Exemplare

Monatlich kostenlos für alle Haushalte

Gleitz GmbH

Karl-Heinz Gleitz

Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen

Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90

E-Mail: info@gleitz-online.de

Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel,

Oliver Kroll (Leitung), Elena Franke, Marion Glawion,

Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner

Martina Claus, Birgit Hellmund

Else Pape-Gleitz, Gisela Günther

DRUCKHAUS WITTICH KG

Industriestraße 9 – 11

36358 Herbstein

Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de

Marco Gleitz

Zankenburg 10

31174 Schellerten

HEIZUNG

LüftUNG

SaNItär

SoLar

Telefon (0 51 23) 4 09 05 50

Fax (0 51 23) 4 09 70 39

SHK-Gleitz@web.de

Heerstr. 2 · Algermissen

Tel. 05126-1821

WWW.FRIEDRISCHAK.DE

Sonnenschutz Insektenschutz Polsterarbeiten Dekoration

GLEITZ Gemeindeblätter

Bodenbelag

Frie_Anz2020_90x63mm_fin.indd 1 28.01.20 16:19


28. Januar 2022 HARSUMER RUNDSCHAU

3

Im zweiten Jahr der Pandemie ging hier mit tollen Angeboten mindestens 9G:

Das Jahr 2021 am Salzgittersee –

der etwas andere Rückblick

• Gitter und Zäune

• Treppengeländer

• Türen und Tore

• Vordächer

• Balkonanlagen

• Instandsetzungen

• Konstruktionen in

Stahl und Edelstahl

• Briefkastenanlagen

• Garagentore als Sektionalund

Schwingtore

• Schließ- und Sicherheitstechnik

Industriestraße 7, 31180 Giesen / Emmerke • Tel. (0 51 21) 5 61 31

www.metallbau-vespermann.de

Foto: Dennis Lendeckel

Salzgitter. 3G, 2G, 2G-plus, 5G

fürs Handy – Leute, was G´t? Auf

jeden Fall ging 2021 eine Menge

Verwirrung, Verunsicherung,

Vertrauensverlust und vielleicht

auch Verzweiflung durch das

Land. Etwas aus der Reihe stach

der Salzgittersee – hier ging 2021

mindestens 9G:

Gedreht, gerudert, geworfen,

genächtigt, gefahren, gechillt, gepaddelt,

genossen und galerisiert.

Dank der diffusen legislativen

Weitsicht fehlen in der Aufzählung

einige G, die die sonst übliche

G-legenheitspalette des Sees

aufgewertet hätten. So warteten

die Traditionalisten vergebens

auf das farbenfrohe G-knalle

beim österlichen Fackelschwimmen.

Poseidon ruht mittlerweile

fast schon so lange im Salzgittersee

wie Dornröschen in seinem

Turm. Wo bleibt der Prinz für die

Sepianer? Im Zweifel gern auch

als Reinkarnation mit Purple

Rain.

Auch bei den beliebten Drachenbootrennen

konnte nicht in

See g-stochen werden. Die Wakeboarder

konnten ihre Niedersachsenmeisterschaft

ebenfalls

nicht nachholen und nicht auf

der top ausgerüsteten Wasserskianlage

für sportliche Meriten

über das flache Wasser gleiten.

G-flogen wurde auch nicht. Die

spektakulären Flugtage fielen

erneut der Pandemie zum Opfer.

Hoffen wir nur, dass Armin

Brennenstuhl bald wieder seine

Künste in seinem roten Doppeldecker

demonstrieren kann. Und

dass im Dunkeln das urige Ballonglühen

die Seelen erwärmt.

Zu guter Letzt wurde beim

üblichen Jahresabschluss, dem

Silvesterlauf, zum zweiten Mal

in Folge nicht g-laufen. „Das

betrübt in besonderer Weise,

da diese seit 1977 stattfindende

Traditionsveranstaltung in den

beiden Vor-Corona-Jahren Teilnahme-Rekorde

verzeichnete“, so

Wolfgang Philippsen, zuständiger

Bereichsleiter bei der Bäder,

Sport und Freizeit Salzgitter

GmbH.

Aber nur Trübsal g-blasen

wurde im Corona-Jahr 2021 am

Salzgittersee nicht. Im G-genteil:

Trotz einiger verordneter coronabedingter

Einschränkungen

kam die Wasserskianlage

gut durch das Jahr. „Unsere Besucher

sind uns treu geblieben“,

freut sich Alexander Grosse Starmann,

der Betreiber der Anlage,

die zu Deutschlands schönsten

zu zählen ist.

Die 2020 ausgefallene Salzgitter

Island Challenge ging im Oktober

in ihre elfte Auflage. Seit über

einem Jahrzehnt zieht diese Veranstaltung

die Discgolf-Elite aus

ganz Deutschland auf den einzigartigen

Inselparcours. Die Serie,

dass noch nie ein Islander seinen

Titel verteidigen konnte, hielt.

Denn der alte Titelträger 2019

Foto: Ann-Kathrin Gawert

(2020 fiel leider aus) wurde von

seinem Vorgänger aus 2018 entthront.

Sieger Christian Plaue aus

dem nordhessischen Grebenstein

ist damit der Zweite, der nun immerhin

zweimal den begehrten

Titel sein Eigen nennen darf.

Zu Titeln g-rudert ist im Sommer

die Deutsche Ruderjugend

beim Bundeswettbewerb, der

Deutschen Meisterschaft der

Kinder und Jugendlichen. Mit

viel Aufwand und Engagement,

Hingabe und sauberem Hygienekonzept

war der Ruderclub

am Salzgittersee einmal mehr

ein würdiger Ausrichter. Und

im Gegensatz zur Ever Given ist

kein Boot im „Seez-Kanal“ stecken

geblieben.

Immer dabei sind bei solch

herausragenden Veranstaltungen

die vielen helfenden Kräfte

der DLRG, die für Sicherheit auf

dem Wasser sorgen. Sie wirken

hinter den Kulissen, sind aber

unverzichtbar. Um ihre tolle Arbeit

stärker zu beleuchten, wurde

ein schöner Imagefilm über die

DLRG am Salzgittersee g-dreht.

G-schüttelt, nicht g-rührt oder

g-dreht, werden die Cocktails in

JIM‘s Beachbar nur wenige Meter

von der DLRG-Station entfernt.

An den schönen Sommertagen

war sie wieder beliebter Aufenthaltsort.

Für die Kundschaft

galt: Gut g-chillt ist halb vergessen,

welch Corona-Klamauk man

aufgesessen.

Auch der Reisemobilstellplatz

am Salzgittersee musste 2021

coronabedingt bis Ende Juni

geschlossen bleiben. Mit Wiedereröffnung

stiegen die Besuchszahlen

rasant an. „Im 3.

Fotos: Dennis Lendeckel

Quartal verzeichneten wir hier

trotz Corona-Restriktionen annähernd

1.700 Übernachtungen

– ein erfreulicher Spitzenwert!“,

freut sich Wolfgang Philippsen.

Letztendlich erfreulich verlief

auch das Ausstellungsprojekt

„Park Side Gallery“ der Künstlerin

und Initiatorin Yvonne Salzmann.

Hingen die auf plakative

Banner gedruckten Fotos der

Künstlerschaft zunächst auf der

Insel im Salzgittersee, wo sie teilweise

Opfer sinnlosen Vandalismus

wurden, fanden sie zwischen

Beachbar und Grundschule am

See einen neuen, sichereren Unterschlupf.

Den hatten sich die

tollen künstlerischen Arbeiten

auch verdient.

Verdient haben wir alle uns

ein Jahr 2022, welches hoffentlich

nicht so sehr im Schatten eines

kleinen, permamutierenden

Spike-Proteins steht. Vielleicht

müssen wir – der Herkunft entsprechend

– chinesisch sprechen,

damit es uns versteht und

in Ruhe lässt? Versuchen wir es

mal: 2022 ist im chinesischen Kalender

das Jahr des Tigers. Mut,

Durchsetzungskraft, Selbstbewusstsein

und Abenteuerlust

zeichnen ihn aus. Passenderweise

wird er im Jahr 2022 vom

Element Wasser unterstützt, das

für Fülle und Fruchtbarkeit steht.

Mögen unsere Versuche fruchten,

endlich wieder eine Fülle an

Aktionen und Veranstaltungen

am See erleben zu dürfen.

Weitere Informationen zum

Salzgittersee erteilt die Sport und

Freizeit Salzgitter GmbH unter

der Telefonnummer 05341 839-

4441.

Hornburg Automobile GmbH / Hornburg Bikes

Kennedydamm 33 · 31141 Hildesheim · Tel. 05121-33818

Hornburg Bikes · Peiner Straße 17 · 31319 Sehnde · Tel. 05138-7091594

www.hornburg-automobile.de · www.hornburg-bikes.bike

GLEITZ Gemeindeblätter

AB SOFORT Spargel in verschiedenen Variationen!

14. Februar: Valentinstagsmenü

Frühstück

Jeden Samstag und Sonntag ab 9.00 Uhr

Unser reichhaltiges Frühstück enthält

• verschiedene Wurst- und Käsesorten

• Fischplatte & Rührei

• Nürnberger & Bacon

• verschiedene Marmeladen & Honig u.v.m.

• Dessert

• Brötchen- und Brotauswahl

• Inklusive Kaffee, Tee, Kakao, Saft und Wasser

Öffnungszeiten

3-Gang-Menü, 21,50 Euro p. P.

nur auf Vorbestellung bis zum 10. Februar

Vom 1. bis 6. Februar 2. Februar

Schweinehaxe

mit Brot 10,90 Euro oder mit Sauerkraut

und Bratkartoffeln 15,50 Euro (Preise p. P.)

Montag Ruhetag • Dienstag bis Donnerstag 15.00 bis 22.00 Uhr

Freitag 15.00 bis 23.00 Uhr • Samstag 12.00 bis 23.00 Uhr

Sonntag 9.00 bis 21.00 Uhr

Leber

„Berliner Art“

p. P.

9.90 €

Zum Lokschuppen • Bahnhofsplatz 4 • 31191 Algermissen • Tel. (0 51 26) 8 00 85 08

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag Ruhetag • Dienstag bis Donnerstag 16.00 bis 23.00 Uhr

Freitag 16.00 bis 1.00 Uhr

Samstag 9.00 bis 1.00 Uhr • Sonntag 9.00 bis 23.00 Uhr

Imkerverein Kloster Marienrode e. V.:

Bienenkundlicher Grundkurs

– Bienenführerschein

Hildesheim/Emmerke (r).

Der Imkerverein Kloster Marienrode

veranstaltet im Februar

wieder den bienenkundlichen

Grundkurs für angehende Imker

und Imkerinnen. An zwei Tagen

wird in 16 Stunden die Theorie

von Herrn de Klein vermittelt,

die als Grundlage für den von

der Politik geforderten Sachkundenachweis

zur Bienenhaltung

nötig ist. Herr de Klein ist anerkannter

Bienensachverständiger

und -züchter.

Die Theorietage sind für die

Samstage, 5. und 26.02.2022

von 10 bis 16 Uhr geplant. Der

Veranstaltungsort ist die Aula

der Grundschule Emmerke.

Die Praxisanleitung übernimmt

der Vorsitzende des

Imkervereins Hubert Heiler auf

dem Lehrbienenstand in Marienrode

an drei Nachmittagen.

Darüber hinaus übernimmt ein

Bienenpate/in die ganzjährige

Betreuung über das Bienenjahr.

Dieser Grundkurs kostet 100

Euro und die Jungimker und

Imkerinnen erhalten eine Teilnahmebescheinigung

über den

Sachkundenachweis. Anmeldungen

bitte unter beck-d@web.

de

Detlef Beck

Bei uns in guten Händen

www.bernward-khs.de


4

Schwere Verläufe verhindern:

Boostern!

Dr. med. Lars Peters

– Anzeige –

Peine. Schnell, einfach und

gut organisiert zur Boosterimpfung,

Erst- und Zweitimpfung:

das ist das Ziel des Impfzentrums

an der Eichendorffstraße

in Peine.

Als Vorreiter erkannte der

Hausarzt Dr. Lars Peters schnell

die Notwendigkeit von erneuten

Impfzentren, um allen Personen

umgehend einen Impfter min

anbieten zu können.

Ein Supermarktgebäude

wurde mit fünf Impfstraßen,

Notfallraum und einem notwendigen

Warteraum für 100

Personen nach der Impfung

ausgestattet.

Das Impfteam möchte, dass

sich jeder vor schweren Verläufen

schützen kann. Die Inzidenzzahlen

nehmen atemberaubend

zu – bei vielen milde

verlaufenden Infektionen wird

es aber aufgrund der Masse

der Infektionen auch wieder zu

schweren Verläufen kommen.

Insbesondere für Ungeimpfte

und nicht geboosterte Personen.

Um eine Online-Terminvereinbarung

wird gebeten, um die

Impftage zu planen. Aber auch

ohne Termin wird niemand abgewiesen.

Zurzeit impfen wir: Mittwochs

14 – 19 Uhr , donnerstag

16 – 18.30 Uhr sowie freitags

von 14–18 Uhr.

Zudem gibt es Impfevents

für Jugendliche ab

12 Jahren. Terminbuchung

und Informationen unter:

www.hausarzt-peine.de

Wir freuen uns auf Sie.

Impfteam Dr. Peters

APOTHEKEN NOTDIENST

Apotheken-Notdienst 24 h

Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.)

oder unter www.apotheken.de

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst und

Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117

Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr

Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr

TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung

(Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793

oder unter www.meinfacharzttermin.de

Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020

(Ambulanter Notdienst)

Mittwoch 16 bis 20 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505

(an Wochenenden und Feiertagen)

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST

29. und 30.01. TÄ K. Türk, Duingen 0151 58823791

05. und 06.02. Dr. A. Renken-Zürner, Dingelbe 05123 4985

12. und 13.02. Dr. A. Kretschmer, Sorsum 05121 1775704

19. und 20.02. Dr. Silke Block, Algermissen 05126 8029010

26. und 27.02. TÄ M. Stärk, Sarstedt 05066 6005851

Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland

Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung

31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007

www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de

EP:Fütterer

Electronic Partner

Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik

Unsere Serviceleistungen:

• Elektrohausgeräte

• • SAT- • SAT- und und TV-Anlagen

• Fachberatung, • Ausstellung, Kundendienst

31134 Hildesheim · Bahnhofsallee · 12 12

Telefon (0 (0 51 51 21) 21) 1 24 1 24 02 02 · www.ep-fuetterer.de

· HARSUMER RUNDSCHAU 28. Januar 2022

In Borsum wird am neugestalteten Sonoyta-Platz eine öffentliche Boule-Bahn gebaut:

Dorferneuerung im Endspurt

Borsum. Demnächst fliegen auf

dem östlichen Bereich des Sonoyta-Platzes

gelegenen Mehrgenerationsplatzes

in der Borsumer

Denkmalstraße Metall- oder

Kunststoffkugeln durch die Luft.

Auf der Fläche gleich neben dem

neu gestalteten Kinderspielplatz

wurde noch eine zehn Meter

lange und zweieinhalb Meter

breite Boule-Bahn gebaut. Der

Rahmen der Anlage für das

Freizeit-Kugel-Spiel besteht aus

einem Granitpflaster, welches

auch bei der angrenzenden und

ortsbildprägenden Maßnahme

Baumaßnahme verwendet wurde.

Innerhalb der Einfassung erfolgte

ein Aufbau mit Mineralgemisch

und einer darüber befindlichen

wassergebundenen Deckschicht.

Der Mehrgenerationenplatz

mit dem anliegenden und attraktiv

gestalteten Spielplatz soll

als generationenübergreifender

Kommunikations-Treffpunkt, als

Spielplatz, als Freizeit- und Veranstaltungsgelände

oder als Rastmöglichkeit

für Dorfbewohner,

Wanderer und Radfahrer dienen.

Deshalb werden hier demnächst

noch vier Fahrradständer errichtet.

Die Anlage, so bemerkt Ortsbürgermeister

Josef Stuke, solle

von allen Generationen genutzt

werden können und zentraler

Treffpunkt für alle Bürgerinnen

und Bürger werden, egal aus welcher

Ortschaft.

Seit November war eine Peiner

Baufirma damit beschäftigt,

die hinter dem Sonoyta-Platz

verlaufende Umgehungsstraße

mit anliegenden Parkplätzen

und Freiflächen im Rahmen der

Dorferneuerung Borsum auszubauen.

Die Kosten dafür belaufen

sich auf rund 200.000 Euro. Dafür

erhält die Gemeinde Harsum als

Baulastträger eine Förderung von

63 Prozent, also 106.000 € vom

Land Niedersachsen. Auch die

145.000 € teure Neugestaltung

des Spielplatzes zuvor wurde mit

63 % (91.000 €) gefördert. Ziel

der Neugestaltung des gesamten

Platzes war es, für Familien mit

ihren Kindern als auch für ältere

Dorfbewohner einen attraktiven

und zentral gelegenen Dorfplatz

zu schaffen.

Auf dem Spielplatz wurde ein

Niedrigseil-Klettergarten, eine

Flugzeugwippe, ein hoher Windturm

mit Rutsche, eine Dreifach-

Schaukel, eine Fischerhütte mit

Inzwischen wurde mit den Kanalarbeiten in der Martinstraße begonnen.

Der Vollausbau der Straße beginnt Ende Februar.

Am 30. Januar gibt das neue tfn-Musical Einblicke:

tfn-Soiree bei Rasselmania

Hildesheim (r). Mit dem Musicalthriller

„Flammen“ zieht das

theater für niedersachsen im

Februar und März in die Räumlichkeiten

von Rasselmania e. V.

in der Hildesheimer Nordstadt.

Am Sonntag, 30. Januar, 19 Uhr,

findet dort die Soiree statt, die

einige Einblicke in das neue tfn-

Musical gibt.

Der Musicalthriller „Flammen“

von Stephen Dolginoff feiert am

tfn seine deutschsprachige Erstaufführung

und erzählt die Geschichte

einer Brandnacht, bei

der der junge Edmond sein Leben

verliert. Sein tragischer Tod wirft

allerdings auch Fragen auf. Was

genau ist in der Nacht passiert?

Mit Hilfe von Flashbacks werden

dem Publikum verschiedene Versionen

des Brandes präsentiert,

bis zum Schluss die ganze Wahrheit

ans Licht kommt.

Bei der Soiree am 30. Januar,

gibt Musicaldramaturgin Julia

Hoppe gemeinsam mit Regisseurin

Pascale-Sabine Chevroton

und Ausstatterin Anna Siegrot,

dem musikalischen Leiter Andreas

Unsicker sowie Mitgliedern

der Musical Company erste Einblicke

in die Inszenierung.

Die Soiree findet bei Rasselmania

am Bischofskamp 18 statt.

Kostenfreie Platzkarten sind im

Service Center (Theaterstraße

6, 31141 Hildesheim) oder telefonisch

unter 05121 1693 1693

erhältlich. Die Abendkasse öffnet

um 18.30 Uhr.

Julia Deppe

Frauböse

Malermeisterbetrieb

Wir Wir bieten bieten sämtliche sämtliche Maler- Maler- und Lackierer und Lackierer Leistungen

von der Planung bis zur Ausführung.

Leistungen von der Planung bis zur Ausführung.

Malermeister Michael Frauböse

Malermeister Neue Str. 34 | 31191 Michael Algermissen Frauböse

Tel: (05126) 30 Kolpingstraße 90 248 | Fax: (05126) 31 | 31191 800 449 Algermissen

| Mobil: (0176) 80 32 90 19

Tel: (05126) www.frauboese.net

30 90 248 | Fax: (05126) 800 449

Mobil: (0176) 80 32 90 19

www.frauboese.net

Mit dem Bau der Bowle-Bahn ist die Neugestaltung des Sonoyta-

Platzes mit Spiel- und Mehrgenerationsplatz sowie der Umgehungstraße

nunmehr abgeschlossen.

Schellerten/Hildesheim. Vielen

Dank an alle Spender/-innen,

die aktiv oder unterstützend zu

dem großartigen Spendenbetrag

in Höhe von 2.175,97 Euro an

die Deutsche Krebshilfe beigetragen

haben!

Damit können wichtige Projekte

zur Krebsbekämpfung,

medizinischen Versorgung von

Betroffenen und unterstützende

sozial-psychologische Hilfen auf

den Weg gebracht werden.

Von ganzem Herzen bedanke

ich mich für die zahlreiche Anteilnahme

und die offenen Gespräche,

die mir geholfen haben,

die Krebserkrankung zu bewältigen,

weiter zu machen und den

Krebs zu bekämpfen! Des Weiteren

konnte ich erfahren, wie viele

Menschen in meinem direkten

und weiteren Umfeld von einer

Krebserkrankung betroffen sind

Steg und Sandkran sowie eine

Strickleiter mit Hangelanlage

geschaffen, die schon jetzt ganze

Scharen von Familien mit ihren

Kindern anlocken. Die Boule-

Bahn dagegen ist nicht Bestandteil

der Dorferneuerung und wird

auch nicht gefördert. Sie wurde

jedoch mit dem zuständigen Amt

für Regionale Landesentwicklung

abgestimmt, um den Eingriff in

die bereits bestehende Fläche abzuwägen.

Die Bahn war ein besonderer

Wunsch des Borsumer

Ortsrates und des Arbeitskreises

Dorferneuerung. Nach Aussagen

von Schachtmeister Reiner Weber

sind die Gesamtmaßnahme

Rund um den Sonoyta-Platz nunmehr

abgeschlossen. Inzwischen

ist die Baufirma abgerückt.

Bis Weihnachten hatte eine

andere Baufirma den Ausbau

des Fußweges Am Hohen Turm

von der Martinstraße bis zum

Maschplatz fertiggestellt. Auch

die 100.000 € teure Maßnahme

wurde im Rahmen der Dorferneuerung

mit 53 % (53.000 €) gefördert.

Seit einer Woche hat die

Peiner Baufirma mit dem Ausbau

der Martinstraße zwischen Feldstraße

und Landwehrstraße die

letzte aller Dorferneuerungsmaßnahmen

in den zurückliegenden

vier Jahren in Angriff begonnen.

Die Kosten für den Vollausbau

der Straße mit Bürgersteig und

Seitenräumen bewegen sich auf

rund 780.000 €. Auch hier erhält

die Gemeinde Harsum eine Förderung

von 53 % (413.000 €).

Vorerst, so Uwe Hartmann

vom Bauamt der Gemeinde,

würden die vorbereitenden Arbeiten

bis Ende Februar laufen.

Dazu zählen Reparaturarbeiten

am öffentlichen Regenwasserkanal

sowie die Erneuerung aller

Hausanschlüsse für Schmutzund

Regenwasser. Die 110.000 €

teuren Kanalmaßnahmen würden

jedoch nicht gefördert, sagt Hartmann.

Anschließend erfolge der

Vollausbau des 200 Meter langen

Teilstück der Straße, die sich bis

Dezember hinziehen werde. In

dieser Zeit, so Hartmann, werde

der Abschnitt für den Autoverkehr

voll gesperrt. Lediglich die

Anlieger könnten nur beschränkt

zu ihren Grundstücken gelangen.

Text und Fotos:

Hans-Theo Wiechens

Spendenaktion „Radfahren gegen Krebs auf Sylt“:

Spende von 2.175,97 Euro

für Deutsche Krebshilfe

GOLDSCHMIEDE

Bernwardstraße 2

31134 Hildesheim

Telefon 0 51 21 / 5 30 17

E-Mail: info@welker-schmuck.de

Kathrin Hillebrand-Lyrath

und wie wichtig es ist, offen darüber

sprechen zu können.

Ich hoffe sehr, dass zukünftig

auch all den betroffenen Patienten

geholfen werden kann,

für deren Krebserkrankungen

es bisher noch keine wirksamen

Behandlungsmethoden gibt.

DANKE!

Kathrin Hillebrand-Lyrath

• Schmuck

• Neuanfertigungen

• Umarbeitungen

• Reparaturen

• Gold-, Silber-, Platinankauf


28. Januar 2022 HARSUMER RUNDSCHAU

5

STELLENANZEIGEN

Wir suchen Dich!

Du hast Lust im Team zu arbeiten

und möchtest uns unterstützen?

Dann bewirb Dich bei uns!

Lackierer (w/m/d) ab sofort

Schleifer (w/m/d) ab sofort

Hilfsarbeiter (w/m/d) ab sofort

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung!

© VÖLSING KG · INDUSTRIEHOF · 31180 GIESEN

INFO@VOELSING.DE · WWW.VOELSING.DE

© VÖLSING KG · INDUSTRIEHOF · 31180 GIESEN · INFO@VOELSING.DE · WWW.VOELSING.DE

Aus

tr ger

Zusteller gesucht!

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d)

für die Verteilung der

Wochenzeitung Kehrwieder in:

Adlum Ahstedt und Harsum

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

kostenlos unter ☎ 0800/1068200

oder senden Sie uns eine E-Mail

an zustellung@gerstenberg.com

GLEITZ Gemeindeblätter

Neue Austräger (m/w/d)

für Machtsum gesucht.

EiNfAch ANrufEN bEi:

Martina Claus (Vertrieb)

Tel.: 05123 / 40627-24 oder per Mail an

martina.claus@gleitz-online.de

GEMEINDE SCHELLERTEN

Für die Betreuung unserer Mandanten suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt einen

Für die vollumfängliche Verwaltung unserer Kanzlei suchen

wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

www.schellerten.de

Gemeinde Schellerten – Rathausstraße 8 – 31174 Schellerten

Bei der Gemeinde Schellerten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)

Fachrichtung Kommunalverwaltung

im Fachbereich Bau- und Umweltverwaltung der Gemeindeverwaltung neu zu besetzen.

Interessent/inn/en finden den vollständigen Ausschreibungstext im Internet auf der

Webseite

http://www.schellerten.info/stellenangebote

den wir Ihnen auf Nachfrage auch gern zusenden.

Unser Team braucht Verstärkung!

Steuerfachwirt (m/w/d),

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Bilanzbuchhalter (m/w/d),

(m/w/d)

Steuerfachangestellten (m/w/d)

Rechtsanwalts- und

Notarfachangestellte(n) (m/w/d)

Weiterhin

Weiterhin

suchen

suchen wir

wir

einen

einen

Kfm. Angestellten (m/w/d)

(m/w/d)

Sie sind

für

für

Kommunikation

Kommunikation und Kanzleimanagement

Steuerfachangestellte(r) und Kanzleimanagement

(m/w/d)

Zum 1. August 2021 suchen wir eine

Zum (mit 1. oder August ohne 2021 Weiterbildung)

suchen wir eine

und suchen eine neue Herausforderung? (m/w/d)

Auszubildende (m/w/d)

Wir zum/zur haben auch Steuerfachangestellten

für Sie die passende Stelle.

zum/zur Steuerfachangestellten

Es erwartet Sie, neben einem modernen Arbeitsplatz, eine

Es abwechslungsreiche, erwartet Sie, neben herausfordernde einem modernen Tätigkeit Arbeitsplatz, in einem

eine

abwechslungsreiche, engagierten Team, eine herausfordernde

attraktive Vergütung Tätigkeit

sowie in einem

gute

engagierten Team, eine attraktive Vergütung sowie gute

Fortbildungsmöglichkeiten.

Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir Wir freuen freuenuns unsauf Ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gropiusstraße 1•

D-31137 Hildesheim

Tel.: Gropiusstraße 05121 -74875-0 1•

D-31137 www.radtke-kollegen.de

Hildesheim

Tel.: 05121 bewerbung@radtke-kollegen.de

-74875-0•

www.radtke-kollegen.de

bewerbung@radtke-kollegen.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte schriftlich

bis zum 04.02.2022 an die Gemeinde Schellerten, Rathausstraße 8, 31174 Schellerten

richten. Für Rückfragen steht Herr Lindinger, Tel. 05123-401 17 gern zur Verfügung.

Komm in unser Team

als Anlagenmechaniker

SHK (m/w/d)

In Vollzeit und gerne bis zur Rente!

Wir bieten: eine mögliche flexible 4-Tage-Woche

einen Firmenwagen einen Handyvertrag

Helfer mit handwerklichem

Geschick (m/w/d)

Azubi (m/w/d) für

den Beruf Anlagenmechaniker

SHK

Martinsweg 7 | 31185 Söhlde | Tel.: 05129 – 414

info@reuschgmbh.de | www.reuschgmbh.de

Zur Unterstützung unserer Redaktion suchen wir

freie Mitarbeiter (m/w/d)

insbesondere für die Berichterstattung aus der Geschäftswelt.

Idealerweise verfügen Sie schon über Erfahrungen mit der

Publikation Ihrer Texte und haben einen hohen Anspruch an

die eigene Arbeit. Sie sind kommunikativ und kontaktfreudig

und sicher im Umgang mit der deutschen Sprache. Auch die

Arbeit mit der Digital- bzw. Spiegelreflexkamera sollte Ihnen

nicht fremd sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme:

info@gleitz-online.de

Gleitz Verlag

Landwehr 18a, 31185 Nettlingen

Tel. 05123 40627-0

www.gleitz-online.de

Wir suchen Sie!

Tankwagenfahrer (m/w/d) mit

Führerschein CE und ADR-Schein.

Bitte schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an info@wagner-aral-vertrieb.de

oder an Hans Wagner GmbH, Siemensstr. 19, 31135 Hildesheim.

Eine detaillierte Stellenausschreibung finden Sie unter www.wagner-aral-vertrieb.de.

Ihr Verlag für

die Region

Ab

sofort

Jubiläum, Hochzeit, Geburtstag?

Für Privatanzeigen einfach

05123 40627-0 wählen

Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Musteranzeigen

inspirieren oder äußern Sie individuelle Wünsche.

Muster auf www.gleitz-online.de


6

Aus der Geschäftswelt …

HARSUMER RUNDSCHAU 28. Januar 2022

Aus der Geschäftswelt …

Sparkasse Hildesheim Goslar Peine:

Hildesheim/Goslar/Peine.

Sascha und Denise Kluger besitzen

schon seit einigen Jahren

mehrere Lose der Lotterie

Sparen+Gewinnen. Jetzt hat sich

dieser Einsatz für sie gelohnt:

Bei der Dezember-Auslosung

der Lotterie Sparen+Gewinnen

haben Sie 10.000 Euro gewonnen.

Oliver Schwerdtfeger, Leiter

der Geschäftsstelle in Holle

konnte die freudige Nachricht

noch vor Weihnachten überbringen.

Mit dem Gewinn soll nun

das Haus der Familie Kluger modernisiert

werden.

Sparen. Gewinnen. Gutes tun

– und das alles mit nur einem

Los. Ein Los kostet fünf Euro im

Monat. Vier Euro davon werden

für den Loskäufer über das

Jahr gespart und im Dezember

gesammelt zurückgezahlt. Ein

Euro kommt in den Lostopf –

wovon 25 Cent an kulturelle und

gemeinnützige Projekte unserer

Region gehen.

Auch im Geschäftsgebiet der

Sparkasse Hildesheim Goslar

Heimatverein Borsumer Kaspel gibt wieder einen Jahreskalender heraus:

Borsum in alten Ansichten

Borsum. Auch für das Jahr

2022 hat der Heimatverein

Borsumer Kaspel einen Jahreskalender

unter dem Motto

„Borsum in alten Ansichten“

mit spannenden Fotos aus alter

Zeit herausgegeben. Die

historischen Bilder hat Ortsheimatpfleger

Stefan Niemann

ausgegraben und auf die Monate

des neuen Jahres verteilt.

Die Titelseite zeigt den damals

17-jährigen Franz Dormeier,

der seit Januar 1945 in Ostpreußen

als vermisst gilt.

Der Kalender zeigt weiter

die alte Molkerei und den

Hof Sander am Maschplatz

im Jahr 1945, den ehemaligen

„Neuen Teich“ (1936), das alte

Fachwerk-Wohnhaus Blumenberg

in der Dunklen Straße,

Zuschauer beim Schützenfestumzug

(1956), ein Blick vom

Kirchturm auf die Landwehrund

Martinstraße (1960), das

Gasthaus „Zur Post“ (heute

Landgasthaus Willke) am ehemaligen

Gänseteich (1950),

den ehemaligen Hof Wilke

Großgewinn der Sparkassen-

Lotterie geht an Familie Kluger

Von links: Oliver Schwerdtfeger, Leiter der Geschäftsstelle der Sparkasse

in Holle und die glücklichen Gewinner Sascha und Denise

Kluger.

Peine profitieren bereits viele

Vereine, Kindergärten und Schulen

von einer finanziellen Unterstützung

aus dem „Reinertrag

der Lotterie Sparen+Gewinnen“.

Im vergangenen Jahr wurden

über 200.000 Euro für diverse

Stefan Niemann (links) und Matthias Aust präsentieren den neuen

Jahreskalender mit alten Ansichten aus Borsum.

l Polstermöbelwerkstatt

l Gardinenanfertigung

l Gardinenreinigung

l Verlegung von Fußböden

l Insektenschutz

l Jalousien, Rollos

l Plissee-Anlagen

l Markisen

Projekte in der Region ausgeschüttet.

Gemeinnützige Vereine können

sich mit ihren Projekten auf

heimatherzen.de auch um diese

Fördermittel bewerben.

Janet Hurst-Dittrich

(1963) in der Denkmalstraße,

die ehemalige Drogerie Lipinski

(1962), die Stundenglocke

aus dem Jahr 1640 unter dem

kleinen Dach auf der Westseite

des Kirchturmes und ein Blick

in die ehemalige Schlachterei

Kaune (1987) in der Kolpingstraße.

Der Vorsitzende des Heimatvereins,

Matthias Aust,

und Ortsheimatpfleger Niemann

haben den Kalender gemeinsam

vorgestellt. Er kann

zum Preis von zehn Euro bei

Niemann, Telefon: 05127

214669, oder bei Aust, Telefon:

0512790 9367, bestellt werden.

Text und Foto:

Hans-Theo Wiechens

RauMaussTaTTER - MEisTERBETRiEB

Martin Schär

31180 Emmerke, Bahnhofstraße 16

Tel. 0 51 21 / 6 24 90 oder 6 24 58

E-Mail: schaer-raumausstattung@arcor.de

www.schär-raumausstattung.de

Geschäftsstelle in Harsum wird zur Kinderschutzinsel:

Volksbank als Zufluchtsort für Kinder

Harsum. In Kooperation mit

der Kinderschutzallianz stattet

die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen

ihre

Geschäftsstelle in Harsum zur

Kinderschutzinsel aus. Damit

wird Kindern in Not ein weiterer

Zufluchtsort in der Umgebung

geboten.

„Mit der Kennzeichnung

unserer Geschäftsstelle als

Kinderschutzinsel hoffen

wir, Kinder, die sich bedroht

fühlen oder Hilfe benötigen,

dazu zu ermutigen, den Kontakt

mit uns aufzunehmen“,

erklärt Lennart Winter, Geschäftsstellenleiter

der Volksbank

in Harsum. Die Bankmitarbeiter

sind dank der

Einweisung der Kinderschutzallianz

bestens darauf vorbereitet,

wie bei Notsituationen

zu handeln ist und bieten den

Kindern umgehend Hilfestellung.

Dabei muss es sich nicht nur

um schwerwiegende Notsituationen

handeln, auch bei

„kleineren“ Problemen, wie

beim Verlust der Fahrkarte

oder des Schlüssels, können

sich Kinder jederzeit an die

Bankmitarbeiter der Volksbank

in Harsum wenden.

Sarah Feldmann, Volksbank-Mitarbeiterin Marke & Events, und

Geschäftsstellenleiter Lennart Winter präsentieren das Kinderschutzinsel-Symbol,

das ab sofort am Eingang der Volksbank in

Harsum zu sehen ist.

info@daslebenswerk.de · www.daslebenswerk.de

Die Volksbank ist außerdem

bereits dabei, weitere Filialen

in ihrem Geschäftsgebiet mit

dem Kinderschutzinsel-Symbol

auszustatten. Darunter die

Geschäftsstellen in Lehrte,

Sehnde, Pattensen, Springe,

Gronau und Nordstemmen. In

Hildesheim nimmt die Volksbank

zudem seit vielen Jahren

an der Aktion „NOTINSEL“,

initiiert durch die Deutsche

Kinderschutzstiftung Hänsel

+ Gretel, teil und engagiert

sich damit ebenfalls für den

Schutz von Kindern in spontanen

Notsituationen vor Ort.

Angelika Babinski

Schulen informieren über geändertes Verfahren aufgrund der Pandemie:

Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe

startet am 2. Februar 2022

Landkreis Hildesheim (lps/I).

Eltern, die ihr Kind für die gymnasiale

Oberstufe des Schuljahres

2022/2023 anmelden möchten,

sollten sich den Zeitraum zwischen

2. und 18. Februar vormerken.

Diese Gymnasien und

Gesamtschulen in öffentlicher

Trägerschaft stehen zur Wahl:

• Gymnasium Alfeld, • Integrierte

Gesamtschule Bad Salzdetfurth,

• Kooperative Gesamtschule Gronau,

• Goethegymnasium Hildesheim,

• Scharnhorstgymnasium

Hildesheim, • Robert-Bosch-Gesamtschule

Hildesheim, • Gymnasium

Himmelsthür, • Gymnasium

Michelsenschule Hildesheim

und • Gymnasium Sarstedt.

Außerdem ist es möglich, die

gymnasiale Oberstufe an einem

Beruflichen Gymnasium zu absolvieren

und damit ebenfalls das

Abitur (Allgemeine Hochschulreife)

zu erlangen.

An folgenden berufsbildenden

Schulen in öffentlicher

Trägerschaft ist dies möglich: •

Werner-von-Siemens-Schule (Berufliches

Gymnasium Technik);

• Friedrich-List-Schule (Berufliches

Gymnasium Wirtschaft);

• Herman-Nohl-Schule (Berufliches

Gymnasium Gesundheit

und Soziales); • Michelsenschule

(Berufliches Gymnasium Ökotrophologie

und Agrarwirtschaft)

sowie • BBS Alfeld (Berufliches

Gymnasium Gesundheit und Soziales

sowie Wirtschaft).

Wichtig zu wissen: Aufgrund

der Corona-Pandemie und der

damit einhergehenden hygienischen

Bestimmungen für den

Schulbetrieb wird das Verfahren

anders als üblich durchgeführt.

Nähere Informationen dazu sowie

zu den benötigten Unterlagen

sind telefonisch bei der jeweiligen

Schule zu erfragen oder aber der

Schul-Website zu entnehmen.

Folgende Unterlagen sind aber

mindestens für eine Anmeldung

erforderlich: • Halbjahreszeugnis

des laufenden Schuljahres; •

vorherige Zeugnisse; • Erklärung,

dass die Aufnahme ausschließlich

an der betreffenden Schule

beantragt wird; • Erklärung, ob

die gymnasiale Oberstufe bereits

an einer anderen Schule

besucht worden ist; • Geburtsurkunde

(bei Abweichung vom

herkömmlichen Sorgerecht ein

entsprechender Nachweis) und

• Impfausweis (zur Überprüfung

des Masern-Impfstatus).

Birgit Wilken

Pressestelle des LK Hildesheim

• Kompetente Pflege und Betreuung

in familiärer Atmosphäre

• Hohes Maß an persönlichem Service

• Vollstationäre Pflege

• Urlaubsbetreuung, Kurzzeitpflege

• Hauseigene Küche

• Lichtdurchflutete, hochwertig

ausgestattete Appartements

• Bezaubernde Gartenanlage

Bockmühlenstraße 6 · 31185 Söhlde

Tel: 05129 - 97 15-0

• Urlaubsbetreuung, Kurzzeit- und

Vollstationäre Pflege

• Umfassende persönl. und telef. Beratung

• Betreuung demenziell Erkrankter

• Parkanlage mit Sonnenterrasse

• Hauseigene Küche und

hauseigener Friseur

• Modernes, öffentliches Café

• Wellnessbad

Am Sonnenkamp 79–81 · 31157 Sarstedt

Tel: 05066 - 9 04 89-0

Zuhause rundum versorgt

• Professionelle Pflege und Betreuung

nach Krankenhausaufenthalt

• Individuelle Grund- u. Behandlungspflege

• Hauswirtschaftl. Hilfe und Versorgung

• Bezugspflege durch zuverlässiges

Stammpersonal

• Pflegeberatung und Hilfe bei formellen

Angelegenheiten

• Partner aller Kranken- u. Pflegekassen

Osterstraße 33 · 31134 Hildesheim

Tel: 05121 – 13 37 83

anz_lebenswerk_alle.indd 1 06.09.10 16:13


28. Januar 2022 HARSUMER RUNDSCHAU

7

Sie wollen das Beste? – Auf die Zahlen des Unternehmens ist Verlass:

WELCON-Gründer und Geschäftsführer

Stefan Iburg erhält Bonitätszertifikat

Giesen (r). Das Unternehmen

Creditreform ist eine Wirtschaftsauskunftei,

die Unternehmen

auf Bonität und wirtschaftliche

Sicherheit überprüft.

Die Firma WELCON EUROPE

GmbH & Co. KG hat sich dieser

Prüfung gestellt und wurde im

Dezember 2021 mit dem sogenannen

CrefoZert, dem Bonitätszertifikat

von Credit Reform,

ausgezeichnet. Ein Siegel, das nur

weniger als 2 Prozent aller in

Deutschland ansässigen Unternehmen

erhalten. Das CrefoZert

steht für zuverlässige Geschäftsbeziehungen

und höchstsolvente

Zahlungsfähigkeit. Kunden sollen

wissen, dass sie sich auf das

Unternehmen WELCON EURO-

PE GmbH & Co. KG verlassen

können.

Ein Bonitätszertifikat

gibt Kunden und

Lieferanten die

nötige Sicherheit:

Häufig basieren

Zertifikate nur

auf Angaben des

Unternehmens

selbst, während das

CrefoZert nur nach

ausgiebiger Prüfung

von Fachleuten und

basierend auf Fakten

und echten Zahlen

erfolgt. WELCON

EUROPE GmbH &

Co. KG gehört zu den wenigen

Unternehmen in Deutschland,

welches die nötigen Ergebnisse

für dieses Zertifikat lieferte und

auch in Zukunft liefern will.

Die Bereitschaft zur Prüfung

Von links: Jörg Kruse (Geschäftsführer Credit Reform), Stefan Iburg

(Gründer und Geschäftsführer Welcon) und Dirk Ränsch (Business

Analyst Credit Reform).

weckt Vertrauen:

Aus diesem

Grund ist man

bei WELCON

EUROPE

GmbH & Co.

KG den Weg

über eine vertrauenswürdige

Zertifizierung

gegangen. Das

CrefoZert bestätigt

Kunden und

Lieferanten, was

man im Hause

WELCON bereits

wusste: Auf die Zahlen des Unternehmens

ist Verlass!

Die solide Aufstellung des Unternehmens

schafft Verlässlichkeit:

Für Kunden, Lieferanten

und Mitarbeiter ist WELCON

EUROPE GmbH & Co. KG ein

zuverlässiger Partner mit einer

außergewöhnlich starken Performance.

Die Creditreform stuft

die Ausfallwahrscheinlichkeit

als äußerst unwahrscheinlich

ein. Das gibt die Gewissheit,

dass die WELCON EUROPE

GmbH & Co. KG beständig und

verlässlich auch in Zukunft Zahlungsverpflichtungen

und Lieferversprechen

nachkommen wird.

Um das begehrte CrefoZert zu

erhalten, muss ein Unternehmen

höchsten Anforderungen im Bereich

Liquidität und Zahlungsfähigkeit

entsprechen. Nur zwei

Prozent der deutschen Firmen

halten diesen strengen Richtlinien

stand und erhalten das Bonitätszertifikat.

In drei Schritten

überprüft Creditreform die

folgenden Kriterien:

Zuerst erstellt Creditreform

einen umfangreichen Bonitätsindex.

Er setzt sich aus dem bisherigen

Zahlungsverhalten des

Unternehmens und verschiedenen

offiziellen Informationen

aus dem Debitorenregister

Deutschlands zusammen.

Als weiteres Entscheidungsmerkmal

werden die Bilanzen des

Unternehmens herangezogen.

Zur Prüfung kommen sowohl

vergangene Geschäftsjahre als

auch das laufende Geschäftsjahr.

Mindestens zwei vollständige Bilanzen

werden dabei ausgewertet

und bis ins Detail beurteilt. Nur

die besten Finanzkennzahlen

können die Prüfer überzeugen.

Zuletzt steht ein Termin zum

Gespräch im Unternehmen

selbst an. Dabei liegen Planungszahlen

und die aktuellen Vorgänge

vor, werden besprochen und

bewertet.

Das Bonitätszertifikat erhält

nur das Unternehmen, das bei

allen drei Untersuchungen die

Bedingungen voll erreicht hat.

Das CrefoZert wird für ein Jahr

vergeben und steht danach erneut

zur Überprüfung aus. Bei

WELCON ist man sehr stolz darauf,

dass man diese Zertifizierung

mit Erfolg bestanden hat

und damit zu den zwei Prozent

der Unternehmen in Deutschland

gehört, die diese Anforderungen

erfüllen.

Neuer Sponsor für die U14 der SSV Förste:

Große Unterstützung

für die Kids

Auch privat gut befreundet: SSV-Trainer Ahmed Hammoude, Sponsor

Tolga Gemici und SSV-Trainer Jad Al Nseir (von links).

Förste. Die U14 der SSV Förste

konnte mit TT Herrenfriseur

einen neuen Sponsor dazu gewinnen.

Tolga Gemici, Inhaber

von TT Herrenfriseur in der

Hannoverschen Straße 34 in

Hildesheim, stattete die Nachwuchskicker

mit einem neuen

Satz Trainingsshirts aus.

Bei der Übergabe der Shirts

am 12.12.2021 auf dem Gelände

des Sportzentrums kündigte der

Unternehmer weitere Unterstützung

für die Kids aus Förste an.

Wir freuen uns sehr über den

Gewinn eines weiteren Sponsors

und bedanken uns recht herzlich

für die Unterstützung bei Tolga

Gemici.

Oliver Wenningmann

Mannschaftsfoto mit den Trainern und dem neuen Sponsor im

Vordergrund.

Gut durchs Jahr kommen auf neuen RädeRn.

Wir sind Weiterhin für euch da!

RENAULT TWINGO

ELECTRIC

Jetzt mit kostenlosen

Winterkompletträdern*

Autohaus Tschesche GmbH

Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal

tel.: 05171-54 56 00

www.autohaus-tschesche.de

Der neue

Dacia Spring

nissan QashQai

Visia

1.3 diG-t mild-hybrid 6mt,

4×2, 103 kW (140 Ps), Benzin

Unser Preis:

€ 23.490,–¹

• Klimaanlage

• LED-Scheinwerfer

• Einparkhilfe, hinten

• Verkehrszeichenerkennung

• Haifisch-Antenne

• Digitalradio DAB+

• Tempomat

• Totwinkel-Assistent

NISSAN QASHQAI VISIA 1.3 DIG-T Mild-Hybrid 6MT 4×2, 103 kW

(140 PS), Benzin: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 7,0;

außerorts 5,0; kombiniert 5,8; CO 2

-Emissionen kombiniert (g/

km): 131; Effizienzklasse: B. QASHQAI: Kraftstoffverbrauch

kombiniert (l/100 km): 6,2–5,5; CO 2

-Emissionen kombiniert (g/

km): 140–125; Effizienzklasse: B–A (Werte nach Messverfahren

VO [EG]715/2007).

1

ein angebot für Privatkunden. nur gültig für kaufverträge bis zum 28.02.2022. abb.

zeigt sonderausstattung.

Renault Twingo Electric ZEN (22-kWh-Batterie)

Ab mtl. 50,– € Inkl. 9.570 € Elektrobonus**

Finanzierung: Fahrzeugpreis: 21.010,– € nach Abzug des Renault Anteils Elektrobonus**.

Anzahlung: 9.870,– € (bereits abgezogen: 6.000 € Bundeszuschuss**).

Nettodarlehensbetrag: 11.140,– €. Laufzeit: 24 Monate (23 Raten à 50,– € und

Schlussrate 10.414,83 €). Gesamtlaufleistung: 15.000 km. Eff. Jahreszins: 1,99 %.

Sollzinssatz (gebunden): 1,97 %. Gesamtbetrag der Raten: 11.564,83 €. Gesamtbetrag:

21.434,83 €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank,

Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstr.

1, 41468 Neuss. Gültig für Kauf- und Darlehensverträge bis 28.02.2022.

• EASY LINK Online-Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen • Klimaautomatik

• Fahrersitz höhenverstellbar • 15-Zoll Stahlrad mit Radabdeckung „Vegas“

• Elektrische Fensterheber vorne

Renault Twingo Electric ZEN (22-kWh-Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch

kombiniert (kWh/100 km): 17,7; CO 2

-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzklasse:

A+++. Renault Zoe: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,7–17,2;

CO 2

-Emissionen kombiniert: 0-0 g/km; Energieeffizienzklasse: A+++-A+++ (Werte

nach gesetzl. Messverfahren).

Abb. zeigt Renault Twingo Electric INTENS mit Sonderausstattung.

*Gültig für vier Winterkompletträder, Reifenformat und Felgendesign nach Verfügbarkeit.

Nur in Verbindung mit einer Finanzierung oder Leasing eines neuen Renault

Pkw über die Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung

Deutschland. Ein Angebot für Privatkunden, gültig bei Kauf-/ Darlehensvertrag bis

31.01.2022. **Der Elektrobonus i. H. v. 9.570 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie

3.570 € Renault Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft

und Energie (BMWi). Der hier angegebene Bundeszuschuss entspricht dem

Stand 12/2021. Änderungen vorbehalten. Auszahlung des Bundeszuschusses nach

positivem Bescheid eines von Ihnen gestellten Antrags beim BAFA. Kein Rechtsanspruch.

DER NEUE DACIA SPRING COMFORT

(27,4 KWH BATTERIE)

JetZt schon aB

21.470,– €

VOR ABZUG VON 9.570 € ELEKTROBONUS¹

• Klimaanlage • Ladekabel Typ 2/Typ 2 (Mode 3) mit 6,5 m Länge (zum Anschluss an Wallbox

oder Ladestation mit Typ-2-Steckervorrichtung) • 14 Zoll-Stahlräder mit Designradblende

Doria • Elektrische Fensterheber vorne und hinten • Dacia Plug & Radio

Neuer Dacia Spring Comfort, Elektro, 33 kW: Stromverbrauch kombiniert: 13,9 kWh/100

km; CO 2

-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse A+++. Dacia Spring: Stromverbrauch

kombiniert: 13,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert: 0 g/km, Energieeffizienzklasse:

A+++ (Werte gemäß gesetzl. Messverfahren).

Abb. zeigt Dacia Spring Comfort Plus mit Sonderausstattung.

¹ Der Elektrobonus i. H. v. 9.570 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie 3.570 € Dacia

Anteil gemäß den aktuellen Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft

und Energie (BMWi). Auszahlung des Bundeszuschusses nach positivem Bescheid eines

von Ihnen gestellten Antrags bei der BAFA. Kein Rechtsanspruch. Der hier angegebene

Bundeszuschuss entspricht dem Stand 12/2021. Änderungen vorbehalten.


8

HARSUMER RUNDSCHAU 28. Januar 2022

Aus der Geschäftswelt …

Bestattungsunternehmen Abtmeyer-Büchner:

Preistransparenz im

Bestattungswesen

Molitoris-Schule Harsum:

Weihnachtkisten-Aktion

Mit Zuversicht geht es in die Rückrunde:

U 10 der SSV Förste

ist Staffelsieger

Harsum/Hildesheim. Die

Frage nach den Kosten einer

Bestattung wird immer wieder

in den Medien aufgegriffen und

oft kritisch beleuchtet. Man

hört von günstig erscheinenden

Pauschalangeboten aber auch

von versteckten Kosten, die erst

nach Erhalt der Endabrechnung

auffallen und für Verwirrung

und Ärger bei den Hinterbliebenen

sorgen.

Bei einem seriös geführten

Bestattungsinstitut sollten

jedoch alle Leistungen einer

Bestattung transparent aufgeführt

und einzeln nachvollziehbar

auf der Rechnung

dargestellt sein. Im Beratungsgespräch

mit den Angehörigen

weist der Bestatter Ihres

Vertrauens auch auf alle anfallenden

Kosten hin und erklärt

die einzelnen Positionen. Dazu

gehören auch die sogenannten

Fremdleistungen, also Kosten

für die ausgewählte Grabstelle

eines Friedhofes, die Traueranzeige

in der Zeitung, in Auftrag

gegebene Drucksachen sowie

der Blumenschmuck für die

Trauerfeier. Nach dem Beratungsgespräch

sollten Sie also

eine lückenlose, transparente

Aufstellung aller anfallenden

Kosten der gesamten Bestattung

in schriftlicher Form erhalten.

Transparenz schafft Vertrauen

und Sicherheit. Rufen Sie

uns gern an oder besuchen Sie

uns in unserem Institut, falls

Sie weitere Fragen zu diesem

Themenbereich haben.

Andrea und Jens

Kliemann-Büchner

Harsum. Nachdem nun schon

im zweiten Jahr keine Weihnachtsfeier

für die Seniorinnen

und Senioren der befreundeten

Seniorenwohnheime in Algermissen,

Giesen und Harsum in

der Molitoris-Schule stattfinden

konnte, ist Projektleiterin Melanie

Lawrenz mittlerweile Profi

in der Improvisation geworden,

um den Kontakt mit den Heimen

aufrecht zu erhalten.

Mädchen und Jungen einer

5. Klasse gaben ein weihnachtliches

Cajon-Konzert im Garten

des Seniorenwohnheims St. Elisabeth

in Harsum und wie im

vergangenen Jahr wurden kurz

vor Weihnachten wieder fleißig

Kisten mit kleinen Basteleien

und Aufmerksamkeiten für die

Seniorinnen und Senioren gepackt.

Federführend dabei war

erneut der Profilkurs Gesundheit

und Soziales des 9. Realschuljahrgangs.

Neben zahlreichen kleineren

Geschenken, die in verschiedenen

Klassen hergestellt, geschrieben

und gezeichnet wurden,

zeigten sich auch in diesem

Jahr die Eltern der Schülerinnen

und Schüler der Molitoris-Schule

wieder sehr spendierfreudig

und steuerten zahlreiche weihnachtliche

Basteleien bei, sodass

die Kisten wieder prall gefüllt

werden konnten.

Kurz vor Beginn der Weihnachtsferien

übergab Projektleiterin

Melanie Lawrenz die Weihnachtskisten

coronakonform vor

den Eingängen der Seniorenwohnheime

in Harsum, Giesen

und Algermissen. In Harsum

wurde sie dabei zusätzlich von

den Mädchen und Jungen der

Klasse H7 begleitet.

Alle zuständigen Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in den

befreundeten Wohnheimen

zeigten sich hocherfreut, dass die

Seniorinnen und Senioren auch

in diesem Jahr von der Schulgemeinschaft

der Molitoris-Schule

bedacht wurden und freuen sich

schon darauf, die Schülerinnen

und Schüler hoffentlich bald

wieder zu gemeinsamen Projekten

in der Schule besuchen

zu dürfen.

Bernadette Hersel

Mannschaftsbild der U 10 mit ihren Trainern. Foto: Thorben Kirchner

Förste. Die Jugendabteilung

ist mit dem Abschneiden in der

Hinrunde insgesamt sehr zufrieden

und geht zuversichtlich

in die Rückrunde. Herausragend

war das Abschneiden der U 10,

die in der stärksten Staffel des

Landkreises Staffelsieger wurde.

Obwohl unsere U 10 auch viele

Spieler des jüngeren Jahrgangs in

ihren Reihen hat, überzeugte sie

in der Hinrunde durch eine sehr

gute Spielanlage und gab nur einen

einzigen Punkt ab. Die von

Michael Bachstein, Jan-Martin

Fett und Thorben Kirchner gecoachte

erste Mannschaft spielt

nicht nur einen sehr guten Ball,

sondern hat auch eine ausgesprochen

faire Spielweise. Dazu

gehört auch die zweite Mannschaft,

aus der immer wieder

einzelne Spielerinnen und Spieler

aushalfen, die sich ebenfalls gut

entwickelt hat und ihren Anteil

am sportlichen Erfolg hat. In der

Rückrunde wurde wegen des regen

Zulaufs nun sogar eine dritte

Mannschaft gemeldet.

Vizemeister in den Kreisligen

wurden zur Halbserie unsere C-

Juniorinnen und die U 14. Ein

besonderes Augenmerk genießen

die F-Jugendmannschaften,

dort starteten zum ersten Mal

die U 8 (Jg. 2014) und die U 9

(Jg. 2013). Die Teams haben

natürlich noch einen gewissen

Rückstand auf die Mannschaften,

die schon länger im Spielbetrieb

sind. Nichtsdestotrotz haben

sich die Kinder sehr wacker geschlagen

und hoffen nun auf den

nächsten Schub in der Rückrunde.

Die E-Juniorinnen haben ihr

erstes Freundschaftsspiel gehabt

und gleich überraschenderweise

mit 2:0 gewonnen. Auch hier bewegt

sich etwas und wir hoffen,

dass wir mit den Mädchen im

Sommer auch am Spielbetrieb

teilnehmen können. Trotz der

Omikron-Welle gehen auch die

anderen Förster Teams mit Zuversicht

in die Rückrunde. Von

der U14 abwärts ist die SSV in

allen Jahrgängen vertreten.

Stephan Müller

Die Zukunft

ist erneuerbar

www.greenpeace.de/

energiewende

gp_atom_energie_45x35_4c_az_fin.indd 1 04.08.16 17:06

Ihr Verlag für

die Region

Tagespflege

in Bolzum

Bei uns werden Sie individuell beraten und

mit Herz und Verstand betreut.

Lernen Sie uns bei einem

kostenlosen Schnuppertag

kennen!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Meffertweg 2 ● 31319 Sehnde OT Bolzum

05138 ­ 704 480

www.awoservicehaus­bolzum.de

Ein starkes Team für Ihre Wünsche

• Kundendienst

• Fliesenarbeiten

• Badsanierung

• Wandverkleidungssysteme

• Heizungsmodernisierung • Lehmputz

• Sanitärinstallation

• Trockenbau

• Heizungsbau

• Sanierungen

GLÜCK

„Man muss Glück teilen,

um es zu multiplizieren.“

Marie von Ebner-Eschenbach

2019/1

Ladebleek 12 31180 Giesen Tel.: 05066/901710

www.stoecklein-gmbh.de mail@stoecklein-gmbh.de

sos-kinderdoerfer.de


28. Januar 2022 HARSUMER RUNDSCHAU

9

Harsumer Elmar Lübbers-Paal hat historischen Roman von Friedrich Spee neu herausgegeben:

Margot Käßmann gibt

Hexenpater die Ehre

Adlum. Die ehemalige EKD-

Ratsvorsitzende und Landesbischöfin

Dr. Margot Käßmann

hat das Vorwort für den wieder

neu aufgelegten Friedrich-Spee-

Roman, der Heimatschriftstellerin

Antonie Haupt, geschrieben.

Das Pikante daran: Der Jesuitenpater

Spee war in Peine als Gegenreformator

aktiv. Sollte also

die vom Katholizismus zum Protestantismus

gewechselte Bevölkerung

wieder zum katholischen

Glauben zurückführen. Da das

einigen wohl nicht passte, wurde

Pater Spee bei einem Ritt

von Peine nach Woltdorf brutal

überfallen und so schwer am

Kopf verletzt, dass er zum Genesungsaufenthalt

nach Hildesheim

gebracht werden musste.

„Weil er mutig für Frauen eingetreten

ist, die rechtlos waren.

Er hat dazu beigetragen, dass

diese unsäglichen Hexenprozesse

abgeschafft wurden, in

denen Frauen diffamiert wurden,

die keinerlei Schuld auf sich

geladen hatten. Die unmenschliche

Folter, die Schauprozesse,

die entsetzlichen öffentlichen

Verbrennungen widersprachen

absolut der Lehre Jesu von

der Liebe Gottes“, so begründet

Margot Käßmann, warum

der römisch-katholische Pater

Friedrich Spee ihr ein Vorbild

ist. Nun ist der historische

Roman „Hexe und Jesuit“, der

1932 in Hannover verstorbenen

• Gardinen

• Polsterarbeiten

• Sonnenschutzanlagen

Raumausstattermeisterin

Schriftstellerin Antonie Haupt,

alias Viktorine Endler, wieder

verlegt worden. In Trier und

Hannover ist eine Straße nach

ihr benannt worden. In dem

his torischen Werk, „Hexe und

Jesuit“, geht es um das Leben des

„Hexenpaters“ Friedrich Spee.

Heute singen noch viele Menschen

seine Liedschöpfungen,

wozu unter anderem die Weihnachtsklassiker

der Kirchenmusik,

wie „Zu Bethlehem geboren“

und „O Heiland reiß die Himmel

auf“ zählen.

Doch was war das Großartige,

was den vor gut 400 Jahren lebenden

Priester noch heute

berühmt macht? Spee soll als

Beichtvater für die zum Tode

verurteilten Hexen tätig gewesen

sein. Ob dem tatsächlich so war,

konnte bisher nicht erwiesen

Die wichtigsten Stationen im Leben Friedrich Spees:

25.2.1591 Geburt in Kaiserswerth bei Düsseldorf als Sohn eines

kurkölnischen Burgvogts.

Ab 1603 Schulbildung im Jesuitengymnasium Tricoronatum (Dreikönigsgymnasium)

in Köln.

1610 tritt Spee in Köln dem Jesuitenorden bei. Er studiert in Fulda,

Würzburg, Speyer, Worms und Mainz.

1618–1623 ist er Rhetoriklehrer in Mainz und schließt sein Theologiestudium

ab.

1628 kommt Spee über Hildesheim in die Stadt Peine, wo er auch

die umliegenden Dörfer als Seelsorger, im Rahmen der „Gegenreformation“,

betreut.

1629 wird Friedrich Spee bei seinem Ritt von Peine zum Ort Woltdorf

brutal überfallen. Er trägt unter anderem eine lebensbedrohliche

Kopfverletzung davon. Bis zu seinem Lebensende leidet er

nun unter massiven Kopfschmerzen. Um den 1. Mai wird Spee zur

Pflege in die Niederlassung der Jesuiten in Hildesheim gebracht.

Bis 1631 wirkt Spee als Professor für Philosophie an der Universität

von Paderborn. Im selben Jahr gerät er mit dem Hausoberen in

Konflikt und darf dort nicht mehr lehren. Im selben Jahr erscheint,

noch anonym, sein Buch „Cautio Criminalis – Rechtliche Bedenken

wegen der Hexenprozesse“ in Rinteln. Kurz darauf wird bekannt, daß

Spee der Autor des Buches ist. Es folgt die Versetzung nach Trier.

Als Spee 1635, bei kriegerischen Auseinandersetzungen in Trier,

die Verwundeten pflegt, infiziert er sich mit einem Pesterreger

und stirbt am 7.8.1635 mit 44 Jahren.

Sperling Holzbau

Tel.: 053 45 - 49 287

Fax: 053 45 - 49 32 51

Mobil: 0171 - 26 37 602

info@sperlingholzbau.de

energetische Sanierung

Einblasdämmung

Holzhäuser

Carports/Garagen

Dachstühle

GmbH & Co. KG

Obere Dorfstraße 4

38271 Baddeckenstedt

www.sperlingholzbau.de

Terrassenüberdachungen

Vordächer/Gauben

An- und Umbauten

Fassadengestaltung

Fachwerksanierung

• Bodenbeläge

• Insektenschutz

31180 Giesen

OT Groß Förste/B6

Pankratiusstraße 15

Tel. 0 50 66 / 16 79

Fax 0 50 66 / 16 63

e.lorz-raumausstattung@web.de

Planung/Bauantrag

Balkone und Wintergärten

Innenausbau

Holzterrassen/ Zäune

Dachdeckerarbeiten

Pergolen/Zäune

werden. „Fest steht aber, dass er

maßgeblich an der Abschaffung

der Hexenverbrennung Anteil

hatte“, meint der Herausgeber

der Neuauflage, Elmar Lübbers-

Paal. „Mit Spees 1631 herausgegebenen

Buch „Cautio Criminalis“

machte er den Herrschenden

klar, dass diese Prozesse mehr

als nur zweifelhaft sind“.

Käßmann und Lübbers-Paal

sind sich einig, dass die damalige

Herausgabe seines Buches

über „die rechtlichen Bedenken

wegen der Hexenprozesse“ für

seine Zeit todesmutig war. Spee

selbst hätte der Hexerei angeklagt

werden können. „Das ist

wohl auch der Grund, weshalb

er das Werk zunächst nur anonym

hat drucken lassen“, ist

sich Lübbers-Paal sicher. Und

die evangelische Theologin

fügt hinzu: „Spees notwendige

christliche Empörung ist ein

Plädoyer für Menschlichkeit

und Nächstenliebe“. „Hexe

Dichtungen und Lieder Spees:

und Jesuit“ ist eine originalgetreue

Übertragung des Romans

von 1896, welches der

Herausgeber noch um einen

Lebenslauf und einige Abbildungen

erweitert hat. Spee ist

nicht nur seinen ehemaligen

Hauptwirkungsorten bekannt,

aber besondere Verehrung genießt

er im Kreis Peine, Köln,

Paderborn, Würzburg und der

Ort seiner Grablege Trier. Auch

die Schriftstellerin stammt gebürtig

aus Trier, lebte aber seit

ihrer Hochzeit mit einem hannoverschen

Kaufmann, in der

niedrsächsischen Landeshauptstadt.

Lübbers-Paal verrät, dass

in dem Buch auch ausführlich

das Schicksal einer der Hexerei

bezichtigten jungen Frau

behandelt wird. Ob Pater Spee

der Todgeweihten noch helfen

kann?

Frau Käßmann war das

Schreiben des Vorwortes zum

Spee-Buch jedenfalls ein Herzensanliegen,

wie sie bei der

Übergabe des ersten gedruckten

Exemplars bekräftigte.

Schließlich sei Pater Spees Leben

und Wirken „ein Plädoyer

für Menschlichkeit und Nächstenliebe.“

Gerade dies war eine

„notwendige Empörung gegen

Gewalt, besonders wenn sie von

der Kirche legitimiert wurde.“

„Hexe und Jesuit“ von Antonie

Haupt, 190 Seiten, ist im Eifeler

Literaturverlag erschienen und

hat die ISBN 978-3-96123-014-

3 und ist über den Buchhandel

für 15 Euro erhältlich.

Elmar Lübbers-Paal

Neben seinem obrigkeitskritischen Werk „Cautio Criminalis“

über die rechtlichen Bedenken wegen der Hexenprozesse, die ihn

den Beinamen „Der Hexenanwalt“ beschert hat, gab Spee viele

poetische-lyrische Texte und Lieder heraus. Zu den bekanntesten

seiner Bücher gehört die dichterische Sammlung „Trutznachtigall“

und das Andachtsbuch „Das güldene Tugendbuch“. Dies war das

erste Gebetbuch, welches eigens für Frauen herausgegeben wurde.

Noch heute werden einige von Pater Spees Liedern gesungen, da

sie in den Gesangbüchern der großen Konfessionen weiterhin abgedruckt

wurden und werden. Zu ihnen gehören: O Heiland reiß

die Himmel auf, Zu Bethlehem geboren, O Traurigkeit, o Herzeleid;

Ihr Freunde Gottes allzugleich, Unüberwindlich starker Held, Ist

das der Leib, Herr Jesu Christ, Vom Himmel hoch, o Engel kommt;

Christ ist auferstanden und das österliche Marienlied Laßt und

erfreuen herzlich sehr.

0 51 29 / 978 61 37

0 51 29 / 978 73 73 Hauptstraße 65

info@hoerner-erdbau.de

31185 Söhlde

Pflegedienst Thoni GmbH

Alten- und Krankenpflege zu Hause

Büro

Am Mühlenkamp 11

31177 Harsum/Adlum

Telefon 0 51 23 / 40 88 11

Telefax 0 51 23 / 40 88 13

- alle Kassen -

OFENSCHEUNE

Grund- & Behandlungspflege

Verhinderungspflege

Sterbebegleitung

Beratungsgespräche

Wir freuen uns

auf Ihren Anruf.

0628 Thoni 60-2.indd 1 08.06.2007 11:59:04 Uhr

Hauptstraße 51

31185 Söhlde-Hoheneggelsen

Telefon 0 51 29 / 97 83 03

www.ofenscheune-hoheneggelsen.de

Elektro – Sanitär – Heizung (Gas / Öl)

Sat-Anlagen – Hausgeräte Rep.

Bürgerstraße 5

31174 Schellerten

Tel. 0 51 23 - 40 88 95

www.baudienstleistungen-bosum.de

www.bosum-messebau-events.de

info@baudienstleistungen-bosum.de

Taxi nah und fern

… in der

Gemeinde

Harsum

für Sie vor Ort!

Krankenfahrten sitzend,

auch im eigenen Rollstuhl!

05127 700

Aus

tr ger

Ersatzausträger/

Ferienvertretung gesucht!

EinFach anruFEn bEi:

Martina Claus (Vertrieb)

Tel.: 05123 40627-24 oder per Mail an

martina.claus@gleitz-online.de

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel. 039 44 - 361 60

www.wm-aw.de Fa.

Dr. Heinrich Dettmer

Immobilien

Wir suchen für unsere Kunden

EFH, ZFH, DHH, Reihenh., ETW

in Region Harsum/HI.

Kostenlose Beratung und

Immobilienbewertung.

Tel. 05066 9848828

dettmer-immobilien@web.de

Top-Konditionen für die

Anschlussfinanzierung

Telefon

05127

9731587

Tel. 0 51 27 - 40 99 30

· Zimmerei

· Holzbau

· Holzrahmenbau

· Carports

· Gauben

· Holzbalkone

· Fassadenverkleidung

· Dachdeckerei

· Dachsanierung

· Dachneueindeckung

· Dachflächenfenster

www.zimmmerei-vogel.eu

www.zimmerei-vogel.eu

Zusteller gesucht!

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d)

für die Verteilung der

Hildesheimer Wochen zeitung Allgemeinen Kehrwieder Zeitung in:

in: Adlum Ahstedt und Asel

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

kostenlos unter ☎ 0800/1068200

oder senden Sie uns eine E-Mail

an zustellung@gerstenberg.com

Frauen und Mädchen

stärken

Ihre Spende für weltweite

Gleichberechtigung.

IBAN: DE 93 3705 0198 0000 0440 40

www.care.de

Az_Gleichberechtigung_2021_04_Text_45x25_sw.indd 28.04.21 1 10:27


Ihr Verlag für

die Region

Unsere Zeitungen

online als E-Papers

Unsere Gemeindezeitungen, Broschüren sowie weitere

Sonderpublikationen können Sie auch ganz bequem und

kostenlos online lesen unter: www.gleitz-online.de oder

den QR-Code scannen und gleich loslesen.


28. Januar 2022 HARSUMER RUNDSCHAU

11

Musikgrandprix hört!hört! geht in die nächste Runde:

Die erste Gemeinde hat ihre Ausrichter

Landkreis Hildesheim (r). Der

lokale Musikgrandprix hört!hört!

hat alle Gemeinden der Region

Hildesheim und Stadt Hildesheim

aufgerufen, jeweils einen

Vorentscheid auszurichten, in

der Musikerinnen und Musiker

ihr Können vor dem lokalen Publikum

zeigen. In Algermissen

haben sich die ersten Ausrichter

eines Vorentscheids gefunden und

geben dadurch den Startschuss für

Runde 3!

Der Algermissener Kulturbrunnen

e. V. hat bereits im ers ten

Durchgang von hört!hört! im Jahre

2013 als Ausrichter mitgewirkt

und damals die „High Spirits“ ins

Rennen geschickt. „Für den Kulturverein

ist es nur selbstverständlich,

dass wir uns wieder für die

Ausrichtung des Vorentscheids

zur Verfügung zu stellen“, meint

die Vorsitzende des Algermissener

Kulturbrunnens Wir machen Petra das besser! Schröter.

Verstärkung bekommt der Verein

Wir machen das besser!

von der Jugendpflege Algermissen.

„Wir können für die Ausrichtung

des Vorentscheids unser Know

How und ein großes Netzwerk

Stefan Büren (Jugendpflege Algermissen) und Petra Schröter (Algermissener

Kulturbrunnen e.V.) werden gemeinsam mit ihren

Teams den Vorentscheid in der Gemeinde Algermissen am Alten

Wasserwerk ausrichten.

beisteuern“, erklärt Jugendpfleger

Stefan Büren.

Gemeinsam werden Erfahrung

und Freude am Projekt hört!hört!

gebündelt und im kommenden

Frühsommer in einer Open Air

Veranstaltung am 21.5.2022 auf

dem Gelände des Alten Wasserwerks

umgesetzt.

Alle Interessierten – nicht nur

aus Algermissen, sondern aus allen

Gemeinden und Stadt Hildesheim

– können ihre Bewerbungen

zur musikalischen Teilnahme an

das hört!hört!-Büro schicken. Für

den Algermissener Vorentscheid

gibt es bereits einen Bewerbungsschluss:

Bis zum 14.5.22 werden

alle Eingänge für die Gemeinde

berücksichtigt.

Hier die Teilnahmebedingungen:

• Alle musikalischen Genres dürfen

antreten.

• Cover und Eigenkompositionen

sind gleichermaßen erwünscht.

• Vom Solo bis zum Chor oder

Orchester ist alles erlaubt.

• Mindestens 50 Prozent der

Mitglieder sollen ihren Wohnsitz

in der jeweiligen Gemeinde haben.

• Chöre und Orchester treten für

die Gemeinde an, in der geprobt

wird.

• Jede Altersgruppe darf und

sollte teilnehmen.

Die Bewerbung kann frei gestaltet

werden, soll aber bitte

folgende Inhalte haben:

• eine Beschreibung der Musik,

• mindestens ein Foto, das veröffentlicht

werden darf • die

Anzahl der (Band-)Mitglieder

und • die Kontaktdaten der

Ansprechpartner*innen.

Die Bewerbung geht per E-

Mail an hoerthoert@netzwerkkultur-heimat.de

oder postalisch

an: Netzwerk Kultur & Heimat

Hildesheimer Land e. V., Bischof-

Janssen-Str. 31, 31134 Hildesheim.

Auf der Internetseite www.hoerthoert.info

gibt es weitere Infos.

Inka Steffens

Kein Problem mit

Baum- und Strauchschnitt!

Kostenlose Selbstanlieferung

von 3m 3 am Kompostwerk Hildesheim

(Bioenergiezentrum Hildesheim GmbH, Ruscheplatenstraße 25).

∙ für alle Bürger aus Stadt und Landkreis Hildesheim

vom 01. 02. bis 28. 02. 2022

Sie haben keine Möglichkeit zur eigenen Anlieferung?

Auch kein Problem. Gegen eine Pauschale von 32,75 Euro holen

wir bis zu 3m 3 (gebündelt) auch bei Ihnen ab.

Anmeldung unter Telefon: 05064/905-28

E-Mail: strauchschnitt@zah-hildesheim.de

Per Post: ZAH, Bahnhofsallee 36, 31162 Bad Salzdetfurth

Anmeldung bis spätestens 29. 01. 2022!

ZWECKVERBAND

ABFALLWIRTSCHAFT

HILDESHEIM

B E S T A T T U N G H A U S

B E S T A T T U N G S H A U S

HANOVERE HANOVERE

-Sarstedt-

-Sarstedt-

ZENTRALRUF ZENTRALRUF

TAG & TAG NACHT & NACHT

05066/ 805066/ 13 93 00 8 13 93 00

Steinstr. 33 | 31157 Sarstedt

Steinstr. 33 | 31157 Sarstedt

Neu im excalibur-algermisseN

Der gemütliche irische Raucherpub

Leprechaun – große Auswahl an Whiskys,

Cyders, Spirits – freitags, samstags ab

18.30 Uhr, sonntags ab 17.00 Uhr

aktioNeN

Jeden Sonntag im Excalibur-Algermissen

– Mittelalterliche Schnitzelvarianten

Geöffnet ab 17.00 Uhr. Zu buchen unter:

www.excalibur-hannover.de

Piepenbrink 1, algermissen, tel. 0170 3210190

ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim

Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Salzdetfurth/OT Groß Düngen

Tel.: 05064/9050 ∙Fax 05064/905 99 ∙www.zah-hildesheim.de

Frauen und Mädchen stärken

Ihre Spende für weltweite Gleichberechtigung.

IBAN: DE 93 3705 0198 0000 0440 40

www.care.de

Az_Gleichberechtigung_2021_04_Text_91x25_sw.indd 1 28.04.21 10:27

Der Durchbruch für

Ihre Zukunft. Werden

Sie Sinnvestor.

Mit Deka-FondsSparplan können Sie mit

regelmäßigen Beträgen ein Vermögen

aufbauen und dabei nachhaltig anlegen.

Investieren schafft Zukunft.

Jetzt informieren unter

sparkasse-hgp.de/sparplan

aladin

und die

wunderlampe

familientheater

lyrische märchenoper von nino rota

libretto von vinci verginelli

nach der gleichnamigen erzählung aus

»1001 nacht« _ in deutscher sprache

mit arabischen übertiteln _ ab 8 jahren

ab februar 22

tickets unter 05121 1693 1693 und bei bekannten vvk-stellen

theater für

niedersachsen.

www.mein-theater.live

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind

die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte

und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer

Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter

www.deka.de erhalten.


– Anzeige –

Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark!

www.helios-gesundheit.de/hildesheim

Neuer Chefarzt in der Thoraxchirurgie


Rollentausch in der Klinik für Thoraxchirurgie des Helios Klinikum Hildesheim: Der bisherige Chefarzt

Dr. Andreas Pfeiffer und der Leitende Oberarzt Armen Aleksanyan wechseln die Positionen.

Seit 1. Januar hat das Helios Klinikum Hildes-

dort Leitender Oberarzt: „Das Helios Klini-

welchen dann der Eingriff erfolgt. Dies hat

heim einen neuen Chefarzt in der Thorax-

kum Hildesheim ist eine sehr moderne Klinik

zum einen kosmetische Vorteile, zum ande-

chirurgie (Brustkorbchirurgie). Mit Armen

mit einer hervorragend ausgestatteten tho-

ren führt es zu deutlich weniger postope-

Aleksanyan (36) übernimmt der bisherige

raxchirurgischen Abteilung. Ich freue mich,

rativen Schmerzen und einer schnelleren

Leitende Oberarzt die Aufgaben von Chef-

diese nun als Chefarzt führen und weiter-

Entlassung aus dem Krankenhaus. Werden

arzt Dr. Andreas Pfeiffer. Dieser bleibt der

entwickeln zu dürfen. Mein großer Dank gilt

Lungentumore im Anfangsstadium erkannt,

Abteilung aber erhalten und wird seinem

dabei Herrn Dr. Pfeiffer. In den vergangenen

können mit dieser Methode nur einzelne

Nachfolger als nunmehr Leitender Oberarzt

zwei Jahren der Zusammenarbeit ist ein über

Lungensegmente anstatt gleich des ganzen

aktiv bei der Weiterentwicklung der Abtei-

das berufliche Maß hinaus außergewöhnlich

Lappens entnommen werden. „Wir operie-

lung zur Seite stehen.

vertrauensvolles Verhältnis entstanden. Er

ren mittlerweile alle Patient:innen, bei de-

hat die Abteilung aufgebaut und kann sie mir

nen die Methode möglich ist, auf diese Art.

Armen Aleksanyan absolvierte sein Studium

in einem hervorragenden Zustand überge-

Das sind rund zwei Drittel aller Operationen.

der Humanmedizin an der Staatlichen Medi-

ben“, berichtet der neue Chefarzt.

Letztes Jahr haben wir knapp 200 Eingriffe

zinischen Universität M. Heratzi in der armenischen

Hauptstadt Yerevan. Während des

Studiums durchlief er mehrere Fachpraktika

Experte für minimal-invasive

uniportale Eingriffe

dieser Art durchgeführt. Die Zahl konnten

wir seit 2019 jährlich um etwa 20 Prozent

steigern“, erklärt Aleksanyan. Für diese Me-

sowie einen Teil seines Praktischen Jahres

Armen Aleksanyan

Armen Aleksanyan ist Experte für minimal-

thode wird eine sehr hohe Expertise und Er-

(PJ) an der Charité in Berlin und am Klinikum

invasive Thoraxchirurgie über einen einzi-

fahrung benötigt, weshalb sie überhaupt

Ernst von Bergmann in Potsdam. In dieser

gen Schnitt (uniportal). Bisher wurde in der

nur an wenigen Kliniken bundesweit ein-

Zeit wurde seine Begeisterung für die Arbeit

an das Klinikum Bremen Ost, wo er 2014 er-

klassischen Thoraxchirurgie ein bis zu 20

gesetzt wird. Dieses Jahr möchte sich die

in deutschen Kliniken geweckt. Nach der kli-

folgreich seine Prüfung zum Facharzt für

Zentimeter langer Schnitt gemacht, die Rip-

Klinik deshalb als Kompetenzzentrum für

nischen Ausbildung als Allgemeinchirurg

Viszeralchirurgie ablegte. Es folgte die Aus-

pen mit einem Spreizer beiseite gedrückt

Thoraxchirurgie zertifizieren lassen. Zudem

in Armenien im Jahr 2011, hat er seine erste

bildung zum Facharzt für Thoraxchirurgie

und teilweise Muskeln durchtrennt, um eine

lässt sich Aleksanyan am DaVinci OP-Robo-

Anstellung in Deutschland als Assistenzarzt

an der Lungenklinik Köln-Merheim, einer

Operation im Brustkorb durchführen zu kön-

ter im Helios Klinikum Salzgitter ausbilden,

für Viszeralchirurgie an der damaligen Rhön

der drei größten thoraxchirurgischen Klini-

nen. Bei der minimal-invasiven Methode

um dort in Kooperation zukünftig auch ro-

und heutigen Helios Klinik in Nienburg/We-

ken in Deutschland. 2019 folgte er dem Ruf

hingegen wird lediglich ein höchstens vier

botergestützte Operationen durchführen

ser angetreten. Anschließend wechselte er

aus dem Hildesheimer Klinikum und wurde

Zentimeter großer Schnitt gemacht, durch

zu können.

Ausgezeichnete Hilfe für

Peruaner in Deutschland


Helios-Chefarzt Dr. Karl-Heinz Noeding wurde vom

peruanischen Außenministerium für seine Verdienste

um die Integration und Unterstützung seiner Landsleute

in Deutschland ausgezeichnet. Er ist einer von nur zehn

Geehrten weltweit.

Die Corona-Pandemie hat die Welt auf den Kopf gestellt und sie

zeitweise ganz angehalten. Maskenpflicht, Abstandsgebot und

zeitweiser Lockdown brachten allerlei Herausforderungen mit sich.

Auch Reisende wurden schlagartig durch kurzfristig gestrichene

Flüge zum Bleiben gezwungen. So erging es auch vielen Peruanern,

die in Deutschland zu Besuch waren und plötzlich nicht in ihre Heimat

zurückfliegen konnten. In dieser Zeit hat sich der gebürtige

Peruaner Dr. Karl-Heinz Noeding, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie

und Geburtshilfe am Helios Klinikum Hildesheim, um viele

seiner Landsleute gekümmert. Er hat schwangere Frauen versorgt,

Kontakte vermittelt und die Menschen mit lebensnotwendigen

Medikamenten versorgt. Jetzt wurde er vom peruanischen Außenministerium

für seinen Einsatz geehrt.

„Ich sehe mich als Entwicklungshelfer“, sagt Karl-Heinz Noeding.

So vermittelt er seit Jahrzehnten beispielsweise Au-Pairs aus seinem

Heimatland nach Deutschland, um sie hier ausbilden zu lassen.

Er unterstützt damit den deutsch-peruanischen Verein zum

Schüleraustausch, den seine Mutter Hilde 1984 gegründet hat. Eine

Umfrage in Peru brachte ihn jetzt unter die zehn im Ausland lebenden

Peruaner, die sich besonders für die Integration und Betreuung

ihrer Landsleute einsetzen. Die entsprechende Ehrenurkunde für

herausragende Leistungen im sozialen und humanitären Bereich

wurde ihm jetzt von der peruanischen Generalkonsulin Ana Peña

Doig in Hamburg überreicht.

Dr. Karl-Heinz Noeding (3.v.l.) mit seiner Familie bei der Übergabe der

Urkunde. Die Zeremonie wurde von einem Kamerateam gefilmt, das derzeit

seine Tochter Carolina (2.v.r.) für ein neues TV-Format begleitet.

Mit einem Koffer und

1.000 D-Mark nach Deutschland

Noeding wurde in Lima geboren und wuchs im Stadtteil San

Isidro auf. Der für südamerikanische Verhältnisse ungewöhnliche

Name stammt von seinen Großeltern, die aus Deutschland

eingewandert waren. 1977 hat er sein deutsches Abitur an der

Alexander-von-Humboldt-Schule gemacht. Da seine Eltern sich

ein Studium in Peru nicht leisten konnten, entschied er sich für eine

staatliche Ausbildung im Heimatland seiner Vorfahren. So kam er

im März 1978 nur mit einem Koffer und 1.000 D-Mark in der Tasche

in Freiburg an, um sein Studium der Humanwissenschaften anzutreten.

Seine praktische medizinische Ausbildung absolvierte er

anschließend an der Stadtklinik in Baden-Baden und im Nordstadt

Krankenhaus in Hannover. 2007 übernahm er die Leitung der Klinik

für Gynäkologie und Geburtshilfe am KRH Klinikum Großburgwedel

von seinem Vorgänger Dr. Wolfgang Kauffels. Auf selbigen

folgte er auch am 1. Januar 2018 als Chefarzt am Helios Klinikum

Hildesheim. Dr. Noeding ist ein Experte bei der Behandlung von

Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der

Brust sowie deren plastischer und kosmetischer Operation.

Prominenter

Familienhintergrund

Auszeichnungen und Ehrungen haben derweil in der Familie Noeding

eine gewisse Tradition. So ist Noedings Schwester Edith

etwa in Peru eine echte Berühmtheit. Sie hat mehrere Leichtathletik-Rekorde

in Südamerika aufgestellt und gewann in den 1970er

Jahren bei den Südamerikameisterschaften vier Goldmedaillen

im 100-Meter-Hürdenlauf sowie im Siebenkampf. Außerdem hat

sie an den Olympischen Spielen 1972 in München teilgenommen.

Mutter Hilde Noeding erhielt 2004 für ihr Engagement in ihrem

Verein zum Schüleraustausch das Bundesverdienstkreuz. Noedings

Tochter Carolina hat es in Deutschland zu Ruhm gebracht.

2013 wurde sie zur Miss Germany gewählt und nahm seitdem an

verschiedenen TV-Formaten teil.

Weitere Magazine dieses Users