tennis spielen - Tennisclub-Kreenheinstetten

tennisclub.kreenheinstetten.de

tennis spielen - Tennisclub-Kreenheinstetten

Grußwort des 1. Vorsitzenden

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Sponsoren,

auch für das Jahr 2011 kann ich von einer positiven Entwicklung berichten. Entgegen

dem allgemeinen Trend sind unsere Mitgliederzahlen wiederum angestiegen – und zwar

deutlich. Die Einführung von so genannten „Schnuppermitgliedschaften“ kombiniert mit

einigen Trainingseinheiten hat sich hier sehr positiv ausgewirkt und wird auch 2011 fortgesetzt

werden.

Auch im sportlichen Bereich können wir uns sehen lassen, die Spielergebnisse waren

zumeist positiv. Aushängeschild ist nach wie vor unsere 1. Herrenmannschaft, die sich

wiederum in der 1. Bezirksliga behaupten konnte. An dieser Stelle möchte ich allen Spielerinnen

und Spielern für ihren Einsatz danken, sie haben unseren Verein ausgezeichnet

vertreten. Meinen Dank gilt weiter den Sport- und Jugendwarten sowie den Trainern

unseres Vereins.

Eine gute und intensive Jugendarbeit ist für uns selbstverständlich, zahlreiche Jugendmannschaften

treten zu den Rundenspielen an. Positiv ist die Kooperation mit dem TuS

Gutenstein. Den Verantwortlichen und den Eltern sei herzlich gedankt.

Leider wurden wir im sanitären Bereich unseres Heimes von einem Wasserschaden

heimgesucht, dessen Folgen derzeit beseitigt werden und mit einem erheblichen finanziellen

Aufwand verbunden sind. Zudem wurde vom Verein vor wenigen Monaten ein

Grundstückskauf getätigt. Das alles wäre nicht möglich ohne die Hilfe unserer Sponsoren,

bei denen ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.

Unser Verein feiert dieses Jahr sein 30-Jähriges Bestehen. Wir wollen diesen Anlass mit

einem festlichen Abend am Pfingstsamstag im Bürgerhaus „Alte Schule“, sowie am Sonntag

mit sportlichen Attraktionen auf unseren Plätzen auch gebührend würdigen. Hierzu

sind alle Mitglieder schon jetzt herzlich eingeladen.

Für die kommende Saison wünschen wir unseren Mannschaften sportlichen Erfolg, besonders

aber viel Freude an unserem schönen Sport. Ich selbst hoffe auf gegenseitige

Rücksichtnahme angesichts unserer nach wie vor beengten Platzverhältnisse. Gute Kameradschaft

und Geselligkeit sollen ebenfalls nicht zu kurz kommen. In diesem Sinne

hoffe ich auf ein baldiges Wiedersehen auf unserer schönen Anlage.

Fritz Mayer

1. Vorsitzender

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 3 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 4 -


Die Vorstandschaft des TC Kreenheinstetten

1. Vorstand: Fritz Mayer 07570-267

2. Vorstand: Ulrich Schmid 07570-1339

Schriftführerin: Carmen Bücheler 07570-209316

Kassiererin: Karin Schüle-Janzen 07570-1347

Sportwartin: Simone Volk 07777-939783

Stv. Sportwart: Manfred Kohl 07575-924944

Jugendwart: Klaus Buck 07570-1342

Stv. Jugendwart: Jens Schmon 07570-425

Beisitzerin: Michaela Barthel 07570-1300

Beisitzer: Jürgen Gatti 0174-4947315

Platzwart: Karl-Heinz Glocker 07570-238

Dieter Steidle 07570-344

Betreuung Vereinsheim: Berthold Steidle 07570-648

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 5 -


Terminübersicht Saison 2011: Erwachsene

Freitag, 06. Mai Saison-Opening ab 16:00 Uhr

„Spielen für Jedermann/frau“

06. Mai - 23. Juli Rundenspiele aller aktiven Mannschaften

(siehe Spielplan)

Samstag, 11. Juni Jubiläums-Festbankett „30 Jahre“ in der Halle

Sonntag, 12. Juni Veranstaltung zum Jubiläum auf der Anlage

Sonntag, 17. Juli letzter Heimspielsonntag mit Rundenabschluss

ab 16:00 Uhr für alle Mannschaften, Trainer und

Betreuer

24. Juli – 28. August Clubmeisterschaften im Einzel

Endspiele: Sonntag, 28. August

Samstag, 27. August Vereinsturnier für Vereinsmannschaften /

Gruppen

Samstag, 22. Oktober Platzabbau

Freitag, 28. Oktober Saisonabschluss mit „Leertrinken“

Ende Dezember Tennisspaß für alle in der Halle

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 6 -


Terminübersicht Saison 2011: Jugend

Mai - Juli Jugendtraining durch die Tennisschule Walch nach

Trainingsplan

Mai - Juli wöchentliches Mannschaftstraining mit den Trainern des

TC Kreenheinstettens

Mai - August Bambini-Tennis

06. Mai - 23. Juli Rundenspiele aller aktiven Mannschaften

(siehe Spielplan)

24. Juli – 28. August Clubmeisterschaften im Einzel

29. + 30. Juli Tennis-Camp in Kreenheinstetten für U12 - U16

19. + 20. August KIDS-Camp in Kreenheinstetten für U9 - U12

02. September Kinder-Ferienprogramm „Reise in die Ritterzeit“

im Rahmen der Gemeinde Leibertingen

ab Oktober Tennis Hallentraining in Krauchenwies (wöchentlich)

Teilnahme an Bezirks- und Einladungsturnieren

(Termine werden am Aushang bekannt gegeben)

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 7 -


Impressionen aus 30 Jahre TC Kreenheinstetten

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 8 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 9 -


Programm 30 Jahre TC Kreenheinstetten

Pfingstsamtag, 11. Juni 2011

20.00 Uhr Festbankett im Bürgerhaus „Alte Schule“

mit geladenen Gästen und allen Mitgliedern

anschließend Abendessen, danach musikalische

Unterhaltungs- und Tanzabend

Pfingstsonntag, 12. Juni 2011

13.00 Uhr Demonstrationstrainining unserer Tennis Jugend

verschiedener Altersklassen

14.00 Uhr Trainingseinheiten mit unseren Übungsleitern

15.00 Uhr Einlagespiel mit Spitzenspielern der 1. Bezirksliga

17.00 Uhr Auslosung der Tombola

Sie werden auf unserer Tennisanlage bewirtet.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 10 -


Tombola 30 Jahre TC Kreenheinstetten

Preise

1. Philips Saeco Exprelia Kaffeevollautomat *Wert 1100 €*

2. 2 VIP Fußball-Karten Gottlieb-Daimler Station Stuttgart –

Saison 2011/2012 *Wert 1000 €*

3. Barbetrag *Wert 500 €*

4. Wellness – Wochenende Hotel Traube in Friedrichshafen/

See * Wert 400 €* (Wertgutschein)

5. Einkaufsgutschein Bücheler&Martin Baustoffgroßhandel in

Singen *Wert 300 €*

6. 2 VIP Karten 1. Handball Bundesliga Balingen-Weilstetten

*Wert 250 €*

7. Navi 40 Easy Comfort Edition *Wert 200 €*

8. Schwäbisch Hall Bausparvertrag 20 T€, Abschlussgeb. Bez.

*Wert 200 €*

9. Olympus D720 Digitalkamera *Wert 190 €*

10. LBS Bausparvertrag 10 T€, Abschlussgeb. Bez. *Wert 100 €*

11. Einkausfsgutschein Sport Scheck München *Wert 100 €*

12. Jahreslos Prämiensparen Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch

*Wert 60 €*

und viele weitere wertvolle Sachpreise

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 11 -


Bericht der 1. Sportwartin

Die sportliche Tennissaison startete am 08. Mai mit einem kleinen Mixed-

Turnier. Nach einer Abstimmung der Vereine im Bezirk 4, wurde ein späterer

Beginn der Rundenspiele festgelegt. Das Ergebnis der abgegebenen Stimmen

war 54 zu 48. Somit begann die Runde unserer neun Mannschaften überwiegend

erst ab dem 11.06.2010, soweit dies für die Mannschaften auf Grund der

Anzahl der Spiele auch möglich war. Es waren folgende Mannschaften im Einsatz:

Herren 1, Herren 2, Herren 3, Herren 30, Herren 50/1, Herren 50/2, Damen

1, Damen 2 und Damen 40.

Diese hohe Mannschaftszahl erforderte sehr viel Disziplin und Rücksichtnahme

auf den Anlagen, während der Spieltage und auch unter der Woche, während

der Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften.

Unsere Stammspieler der 1. Herrenmannschaft bekamen in der letzten Runde

auf den Positionen 1 und 2 Verstärkung, so dass ein Klassenerhalt in der 1.

Bezirksliga sicher erreicht werden konnte.

Auch die Clubmeisterschaft war in der Saison 2010 wieder ein Höhepunkt des

TC Kreenheinstetten. Mit insgesamt 71 Teilnehmern, davon 30 Jugendliche,

fanden viele interessante Gruppen-, Halbfinal- und Finalspiele statt. Es konnte

wieder eine Kategorie Herren B ausgetragen werden, was vor allem auf Grund

der Neulinge aus Thalheim möglich war.

Platzierungen:

Herren A: 1. Hansi Mägerle, 2. Bernd Buck, 3. Klaus Buck

Herren B: 1. Daniel Knoblauch, 2. Emil Braun, 3. Patrik Möll

Herren 50: 1. Uli Bücheler, 2. Rolf Schöttle, 3. Hans Stengele

Damen: 1. Michaela Barthel, 2. Carmen Bücheler, 3. Kerstin Fecht

In gewohnter Weise trafen sich einige Zuschauer zu den Endspielen am

29.08.2011 auf dem Tennisplatz um die Finalspiele anzuschauen. Anschließend

konnten die Sieger geehrt werden und die Sachpreise an die Spieler verlost

werden.

Das Highlight Vereins-Tennis-Laienturnier, das am 28. August stattfinden sollte,

fiel auf Grund von schlechter Witterung leider ins Wasser.

Die Winterhallenrunde konnte wieder mit zwei gemeldeten Mannschaften des

TCK gestartet werden. Die Herrenmannschaft konnte mit drei Siegen, zwei Niederlagen

und einem Unentschieden die Runde mit einem 3. Tabellenplatz beenden.

Die Mixedmannschaft konnte von den drei gespielten Matches einen Sieg

gegen den Meister TC Immenstaad erspielen.

In die Runde 2011 kann gespannt auf die Rundenspiele unserer neun gemeldeten

Mannschaften geblickt werden (Herren 1, Herren 2, Herren 3, Herren 30,

Herren 50/1, Herren 50/2, Damen 1, Damen 2 (4er), Damen 40).

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 12 -


An der Anzahl der Mannschaften hat sich nichts geändert, lediglich die zweite

Damenmannschaft wurde für die kommende Saison als 4er Mannschaft gemeldet.

Diese Entscheidung wurde nötig, da die Damen 40, aufgrund einiger Verletzten,

Unterstützung benötigen. Eine Diskussion über eine Damen 30 wurde

auf Grund dieser Entscheidung auf das nächste Jahr verschoben.

Auch die sehr gute Aufstellung der Herren 1 bleibt in diesem Jahr unverändert,

es werden immer zwei auswärtige Spieler unsere 1. Herrenmannschaft in der 1.

Bezirksliga unterstützen. Somit gibt es auf unseren Tennisanlagen an 3 Heimspieltagen

gegen den TC BW Donaueschingen, TC Konstanz und den TC Singen

sicherlich viele interessante Spielbegegnungen zu sehen. Auch bei den 4

Auswärtsspielen gegen den TC RW Tiengen 2, TC Markdorf, TC Immenstaad

und den TC Radolfzell wird die 1. Herrenmannschaft den TC Kreenheinstetten

präsentieren.

Die Runde wird am 06.05.2011 auf unseren Anlagen starten und sich bis zum

23.07.2011 hinziehen. Dies erfordert von allen Mannschaftsspielern an den

Spieltagen, aber auch von den Freizeitspielern unter der Woche, sehr viel Rücksichtnahme.

Nach den Rundenspielen werden wieder die Clubmeisterschaften stattfinden.

Nach einer so langen Runde ist es sicher schwierig, sich für weitere Wettkämpfe

zu motivieren. Dennoch sollten die Clubmeisterschaften nicht nur als Wettkämpfe

gesehen werden, es ist auch schön in der Urlaubszeit einfach aus Spaß am

Tennisspielen gegen andere Mitglieder des TCK Tennis zu spielen.

Außerdem findet Ende August das Vereins-Tennis-Laienturnier statt.

Auf eine faire und erfolgreiche Saison freut sich

Simone Volk

Sportwartin

Arnold Betzler

Metzgerei GmbH

78570 Mühlheim/Donau

Telefon (07463)488

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 13 -


Thalheim

Schlößleweg 13

88637 Leibertingen

Tel. 0 75 75 / 15 21

Fax 0 75 75 / 92 51 06

Schreinerei • Fenster • Türen • Innenausbau

Sondereinbaumöbel • Holz-Spezialanfertigungen

Volker Steidle – Auf der Höhe 1 – 88637 Kreenheinstetten

Telefon: 0 75 70 / 2 45 Fax: 0 75 70 / 14 35

e-mail: volker.steidle@t-online.de

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 14 -


Abschlusstabellen 2010 (Sommerrunde)

Herren 1 (6er), 1. Bezirksliga

Mannschaft

1. TC 1902 Überlingen

2. TC RW Tiengen 2

3. TC Konstanz

4. TC Markdorf

5. TC Singen

6. TC Kreenheinstetten

7. TC Immenstaad

8. TC Nicolai Konstanz

9. TC Eggingen

Herren 2 (6er), 1. Kreisliga

Mannschaft

1. TC Immenstaad 2

2. TC Uhldingen 1974

3. TC Kreenheinstetten 2

4. TSG TC Messkirch/ TC Rohrdorf

5. TC Stockach 3

6. TC Pfullendorf 2

7. TG Deggenhausertal

Herren 3 (4er), 2. Kreisklasse

Mannschaft

1. TC Markdorf 3

2. SV Salem 2

3. TV GW Bermatingen

4. TC Hohenfels-Mindersdorf

5. TG Schwenningen/ Heuberg 2

6. TC Kreenheinstetten 3

7. TC Owingen 2

Herren 30 (6er), 2. Bezirksliga

Mannschaft

1. TSG TC Messkirch/ TC Rohdorf

2. TC Kreenheinstetten

3. TC Heiligenberg

4. TC Altbirnau

5. TC Schienerberg

6. TC Volkertshausen

7. PTSV Konstanz

Punkte

16 : 0

10 : 6

10 : 6

10 : 6

10 : 6

4 : 12

4 : 12

4 : 12

0 : 16

Punkte

12 : 0

10 : 2

6 : 4

4 : 8

4 : 8

2 : 8

2 : 10

Punkte

10 : 2

8 : 4

8 : 4

8 : 4

6 : 6

2 : 10

0 : 12

Punkte

10 : 2

10 : 2

8 : 4

6 : 4

4 : 8

2 : 10

0 : 10

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 15 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 16 -


Herren 50/1 (6er), 1. Bezirksliga

Mannschaft

1. MTC Meersburg

2. TC Kreenheinstetten

3. SV Litzelstetten

4. TC Hohenfels-Minderdorf

5. TC Allensbach

6. ESV Konstanz

7. TC Markdorf

Herren 50/2 (6er), 2. Bezirksklasse

Mannschaft

1. TC Böhringen

2. TC Moos

3. TC Altbirnau

4. TC Kreenheinstetten 2

5. TSG TC Schienerberg/ TC Gaienhofen

6. SV Markelfingen 1925

7. TC Uhldingen 1974 2

Punkte

12 : 0

8 : 4

8 : 4

6 : 6

4 : 8

4 : 8

0 : 12

Punkte

12 : 0

8 : 4

8 : 4

6 : 6

4 : 8

2 : 10

2 : 10

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 17 -


Josef Veeser

Schnerkinger Strasse 22a

88605 Messkirch

Telefon: 07575 / 209 190

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 18 -


Damen 1 (6er), 1. Bezirksklasse

Mannschaft

1. TC Pfullendorf

2. TC Immenstaad

3. TC Owingen

4. TC Kreenheinstetten

5. TC Markdorf

6. TSG TC Messkirch/ TC Rohrdorf

7. TC Rebberg e.V. Radolfzell 2

8. TC Volkertshausen

Damen 2 (6er), 1. Kreisliga

Mannschaft

1. TC Hohenfels-Mindersdorf

2. TC Allensbach

3. TSG TC Böhringen/ SV Markelfingen

4. TC Dettingen-Wallhausen 2

5. TC Herdwangen-Schönach

6. TC GW Bermatingen 2

7. TC Kreenheinstetten 2

Damen 40 (6er), 1. Bezirksklasse

Mannschaft

1. DJK Singen

2. TC Altbirnau

3. TC GW Bodman-Ludwigshafen

4. TC Hohenfels-Mindersdorf

5. TC Kreenheinstetten

Punkte

14 : 0

12 : 2

10 : 4

8 : 6

6 : 8

4 : 10

2 : 12

0 : 14

Punkte

10 : 2

10 : 2

10 : 2

6 : 6

4 : 8

2 : 10

0 : 12

Punkte

8 : 0

6 : 2

4 : 4

2 : 6

0 : 8

Abschlusstabellen 2010/2011 (Winterhallenrunde)

Mixed (4er), 1. Bezirksliga

Mannschaft

1. TC Immenstaad

2. TC Owingen

3. TC Markdorf

4. TC Kreenheinstetten

Herren (4er), 2. Bezirksliga

Mannschaft

1. TC Immenstaad

2. TC Salem

3. TC Kreenheinstetten

4. TC Welschingen

5. TC Owingen

6. TC Dettingen-Wallhausen

7. TC Tengen

Punkte

4 : 2

4 : 2

2 : 4

2 : 4

Punkte

12 : 0

10 : 2

7 : 5

5: 7

5 : 7

1 : 9

0 : 10

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 19 -


Mannschaft: Herren 1

Rückblick 2010

Eine alte Fußballweisheit besagt, das zweite Jahr sei immer das Schwerste.

Nach diesem Motto lag in der vergangenen Saison eine schwere Aufgabe vor

der 1. Herrenmannschaft. In nicht weniger als acht Spielen galt es das Ziel Klassenerhalt

zu erreichen. Der Kern der Mannschaft um die bekannten Namen

Markus Reck, Bernd Hipp, Simon Bücheler und Daniel Mayer wurde wechselweise

durch unsere hervorragenden „Importspieler“ Slobi Mavrenski, Christian

Dillschneider, Fabio Baranzini und Marco Mokrzycki ergänzt. Die Liga präsentierte

sich deutlich stärker als im Vorjahr. Daher konnten wir die Verstärkungen

auf den ersten beiden Positionen auch wirklich gut gebrauchen.

Nach einer langen und anstrengenden

Saison sicherten

wir mit einem Sieg am vorletzten

Spieltag beim TC Immenstaad

endgültig den Klassenerhalt.

Vier Siege und vier

Niederlagen standen am Ende

zu Buche. Eine Bilanz, mit der

wir sicherlich zufrieden sein

konnten.

Einen besonderen Beitrag zu

diesem Erfolg hat Manne Kohl

geleistet. Zusätzlich zur Organisation

unserer Verstärkungen

auf den vorderen Positionen,

hat er uns auch noch

zweimal als Spieler ausgeholfen.

Manne, vielen Dank für

deinen Einsatz.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 20 -


Ausblick 2011

Nach der sehr anspruchsvollen und hochklassigen Saison 2010 wird es in 2011

nicht minder schwierig das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Mit den beiden Aufsteigern

TC BW Donaueschingen und TC Radolfzell 3 kommen weitere gutklassige

Gegner in die 1. Bezirksliga. Allerdings brauchen wir uns nicht zu verstecken.

Wir haben uns in den beiden letzten Jahren in der Liga etabliert und können

Dank der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren auch in diesem

Jahr wieder Verstärkungen auf den ersten beiden Positionen aufbieten. Für dieses

Engagement bedanken wir uns sehr herzlich bei Rolf Schöttle, Uli Bücheler

und Bernd Buck.

Das Gesicht der Mannschaft bleibt weitgehend unverändert. Auch dieses Jahr

werden wieder Markus Reck, Bernd Hipp, Simon Bücheler und Daniel Mayer als

Stamm für die 1. Mannschaft auflaufen. Wir freuen uns, wieder dieselben „Importspieler“

aufbieten zu können. Jeder Einzelne hat sich in der vergangenen

Saison reibungslos in die Mannschaft eingefügt und sich vor allem auch beim

TCK sehr wohl gefühlt. Dies ist nicht selbstverständlich und spricht sowohl für

die Jungs, als auch für das tolle Umfeld, das der TCK bietet.

Welcher dieser Spieler wann und wie oft spielt, ist heute noch nicht abzusehen.

Auch haben wir noch einige weitere Spieler auf der Liste, die notfalls bereit

stünden. Hierzu zählt zuforderst die neue Nummer 1 auf der Liste Mohammed

Fetov - Nummer 26 der Schweizer Rangliste. Einige Juniorenspieler von Christian

haben auch noch den Weg auf unsere Liste gefunden.

Wir hoffen sehr, dass vielleicht auch Tommy Hipp bei einem anstehenden Heimaturlaub

im Sommer das ein oder andere Match für den TCK absolvieren

kann.

Es steht eine weitere interessante und hochklassige Saison der 1. Herrenmannschaft

vor der Tür. Wir freuen uns schon heute über die zahlreiche Unterstützung

bei unseren Heim- und Auswärtsspielen.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 21 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 22 -


Mannschaft: Herren 1 – Spielvorstellung Stammspieler

Thomas Hipp, Jg. 1983

Position 1 (LK 5)

Kreenheinstetten

Simon Bücheler, Jg. 1988

Position 5 (LK 7)

Thalheim

Markus Reck, Jg. 1982

Position 3 (LK 5)

Rielasingen, Arlen

Daniel Mayer, Jg. 1979

Position 6 (LK 8)

Kreenheinstetten

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 23 -

Bernd Hipp, Jg. 1985

Position 4 (LK 6)

Kreenheinstetten


Mannschaft: Herren 1 – Spielervorstellung der bewährten

Verstärkung

Marco

Mokrzycki

Geboren: 21.12.1988 in

Hannover

Derzeitiger Wohnort:

Miami (USA)

LK 1

Marco hat im Alter von 9 Jahren angefangen Tennis zu spielen. Spielerfahrungen hat er in den ITF

Juniors auf nationaler Ebene gesammelt (Ranglistenposition U 18 Top 30). Höchstes Herren Ranking

130. Mehrfacher Turniersieger bei nationalen Herrenturnieren sowie internationale Erfolge wie 4

mal Achtelfinale bei Future sowie die Teilnahme bei Challenger Turnieren. Höchste Position in der

Weltrangliste (ATP-Ranking) 1200. Weitere Erfahrungen hat er in der Regionalliga Nord für den Club

HTV Hannover in der Nord- und Oberliga gemacht. Derzeit ist er Student in den Vereinigten Staaten

von Amerika für die Barry University (Nationales College Ranking als Einzelspieler Nummer 11).

Erfolg auf dem College war unter anderem das Halbfinale bei den Regionals. In der Vergangenheit

wurde er trainiert von Trainern wie Sascha Nensel (ehemaliger Headcoach von Nicolas Kiefer und

derzeitigen Coach von Julia Görges) sowie Javier Ferrer (Bruder von David Ferrer).

Mavrenski

Slobodan

(Slobi)

Jahrgang: 1984

Nationalität: Schweiz

Schweizer Rangliste 75,

Spieler der 3. Nationalliga

LK 1, DTB B/A 235

Sportliche Highlights / Laufbahn

2001 erste Satellite Turniere 2003 und 2007 Teilnahme an den Basel Swiss Indoors

2003 Halbfinale Serbian Future Doppel 2005 Finale Switzerland Future Doppel

2005 Halbfinale Switzerland Future Doppel

Während meiner ganzen Jugend bis 18 war ich in meiner Alterskategorie stets unter den Top 5.

Damals war ich auch mehrfacher Aargauer- & Zentralschweizermeister. Bestes Resultat an den

Schweizermeisterschaften war Halbfinale. Nebenbei machte ich meinen Schulabschluss und

absolvierte mit Erfolg meine Lehre als Kaufmännischer Angestellter. Seit insgesamt 9 Jahren

unterrichte ich den Tennissport. Zuerst vereinzelte Stunden in Leuggern. Danach vier Jahre als

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 24 -


Angestellter in Birrhard und vor 1,5 Jahren habe ich nun meine eigene Tennisschule Limmattal im

Sportworld Baregg in Baden-Dättwil. Ich unterrichte hauptsächlich Nachwuchsspieler und

Profispieler. Nebenbei habe ich aber immer weiter aktiv gespielt. Darunter viele Grand Prix Turniere

gewonnen, mehrfacher Aargauer Meister bei den Herren im Einzel sowie im Doppel, und

gewonnene Preisgeldturniere. Bestes Ranking in der Schweiz war die Nummer 23, zur Zeit die

Nummer 28. Auf der ATP Rangliste war ich die Nummer 996 im Doppel. Siege gegen Leute aus den

Top ATP 400. Letzte Wintersaison 2 Turniersiege und eine Bilanz von 10-2. Bilanz ganzes Jahr

2009 3 Turniersiege und eine Bilanz von 29-5.Ich selbst spiele diese Saison auch selber aktiv voll

durch, geplant sind Interclub in Deutschland und in der Schweiz, sowie einige internationale

Preisgeldturniere in der Schweiz.

Fabio

Baranzini

Nationalität: Schweiz

Jahrgang: 1990

Interclub N3, TC Arau

LK 1, DTB B/A 560

Mein Name ist Fabio Baranzini, ich bin 19 Jahre alt und habe im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport

begonnen. Von Anfang an faszinierte mich dieser Sport und ich begann regelmäßig zu

trainieren und Wettkämpfe zu bestreiten. So konnte ich bis heute auch einige Erfolge feiern. Ich

habe sieben Mal die Kantonalen Junioren Meisterschaften gewonnen und einmal konnte ich auch

bei den Aktiven den Titeln holen. Bei den Nationalen Meisterschaften der Junioren konnte ich mehrmals

teilnehmen und habe dabei zweimal die Viertelfinals erreicht. Im vergangenen Jahr schaffte ich

zusammen mit meinem Interclub Team des TC Aarau den Aufstieg in die zweithöchste Liga der

Schweiz, was sicherlich auch zu den Höhepunkten gehört.

Christian Dillschneider

Nationalität: Deutsch

Wohnort: Adligenswil, CH

Jahrgang: 1976

TC Allmend Luzern

1. Bezirksliga in Tengen

LK 1, DTB B/A 319

Seit 2003 habe ich eine kleine Tennisanlage in Adligenswil gepachtet, wo ich im Sommer Tennisunterricht

gebe. Im Winter unterrichte ich in Luzern. Es macht mir großen Spaß mit Junioren zu arbeiten

und sie im Wettkampftennis weiter zu bringen. Davor war ich lange Zeit auf der ATP Tour:

Beste Klassierung ATP 306; in der Schweiz N1 10; aktuell in der Schweiz N3 40.

Lange Zeit habe ich NLA Interclub gespielt, wurde 2x Schweizer Meister mit Lido Luzern und 1x mit

Old Boys Basel. Seit ich Trainer bin, spiele ich NLB für den TC Allmend Luzern.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 25 -


Mannschaft: Herren 1 – Impressionen der Saison 2010

Mannschaftsbild im

Spiel gegen den TC

Markdorf in Bingen

Doppel in Aktion, entscheidender

Punkt zum 5:4 Sieg in Singen

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 26 -

Erstes Auswärtsspiel

Herren 1 in Singen:

Manfred, Uli, Christian

Dillschneider und Fabian

Baranzini im Austausch


Mannschaft: Herren 1 – Top-Spieler und Neuzugang 2011

Muhamed

Fetov

Nationalität: Schweiz

Jahrgang: 1984

Stammclub: Baregg-Baden

Aktuelle Klassierung: N2,

Ranglisten-Nr. 26, LK 1,

Bestes ATP-Ranking 883 (in

2003)

Sein Motto: „Kämpfe bes zopm omgheie!“

Zudem hat uns Christian Dillschneider drei aufstrebende Youngstars empfohlen, die bei

Bedarf die 1. Herrenmannschaft unterstützen können: Bösch Reto, Beeler Nicolas,

Weber Patrick, alle haben LK 5 und sind Schweizer Nachwuchsspieler.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 27 -


Stefanie Schell

mobile und stationäre

Fußpflege

Krankenschwester

Krimmstraße 1, 88637 Kreenheinstetten

Tel: 07570/951173 Mobil:0162/9859285

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 28 -


Mannschaft: Herren 2

Unser gestecktes Ziel für 2010 haben wir voll und ganz erreicht, wir konnten uns

im oberen Tabellenbereich etablieren. Mit einem hervorragenden 3. Platz haben

wir eine sehr gute Sommersaison 2010 hinter uns gebracht. Dies ist der verdiente

Erfolg nach einer sehr guten Vorbereitung im Trainingslager in Miesbach.

Für die kommende Saison sind wir optimistisch erneut das obere Tabellendrittel

zu erreichen.

Die Mannschaft bleibt auch in diesem Jahr personell fast

unverändert, wir haben einen Neuzugang zu verzeichnen

(siehe rechts), Peter Marquardt aus Sigmaringen, der

dort in der ersten Herrenmannschaft spielte.

Der Rest des Teams ist wie im letzten Jahr. Mit dieser konstanten Besetzung

der Herren 2 und unserem großartigen Mannschaftsgeist werden wir auch diese

Runde erfolgreich abschließen. In der Saison 2011 haben wir sechs Spiele, auf

die wir uns alle schon sehr freuen.

Peter Schmidt

Dorfstraße 23

88605 Meßkirch

Telefon: (0173)3 60 97 42

Email: peter.schmidt@garant.de

www.garant.de

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 29 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 30 -


Mannschaft: Herren 3

Wiederum mit einer 6-er Mannschaft treten wir im dritten Jahr nacheinander in

der Spielrunde an. Doch zunächst zur vergangenen Saison. Diese konnten wir

mit der Unterstützung unserer Jugend U16 Spielern, sowie unseren sehr guten

Freizeitspielern, allen voran Frank Weidle, ohne größere Personalnot meistern.

Der Start hätte besser nicht gelingen können, denn wir gewannen glücklich und

äußerst knapp gegen den TC Owingen mit 5:4. Gegen die anderen Mannschaften

war es sehr schwer zu Punkten. Wir konnten den vorletzten Tabellenplatz

erreichen.

Jens Schmon und Fabian Schneider werden gemeinsam die 3. Herrenmannschaft

als Mannschaftsführer betreuen. Unsere Jugendspieler aus der U16 haben

sicherlich über die 3. Mannschaft ausreichend Gelegenheit, die im Wintertraining

erzielten großen Fortschritte auch zeigen zu können.

Die Spieler der Mannschaft Herren 3:

Jens Schmon, Fabian Schneider, Christoph Steidle, Thomas Potzinger, Julian

Glocker, Philipp Janke, Amann Andreas, Jochen Schmon, Ralf Stengele.

Zu den Gegnern gehören der TC Hohenfels-Mindersdorf, TC Uhldingen, TC

Schwenningen/Heuberg 2, TC Allensbach 2, TC GW Bermatingen, TG Deggenhausertal,

PTSV Konstanz.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 31 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 32 -


Mannschaft: Herren 30

Eine Saison mit einem versöhnlichen Abschluss liegt hinter uns. Einmal nicht

vom Verletzungspech der letzten Jahre verfolgt, konnten wir die intensive Saison

mit sieben Spielen bestreiten und den Vizemeistertitel erringen. Der zweite

Tabellenplatz verhalf uns dann auch zum erhofften Aufstieg in die 1. Bezirksliga,

die höchste auf Bezirksebene. Aber alles der Reihe nach:

Das erste Rundenspiel war bereits ein Endspiel, das wir nach sehr hartem

Kampf und einem unglücklichen Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln, in

den Doppelbegegnungen sehr unglücklich im Lokalderby gegen den TC Meßkirch

mit 3:6 verloren. Alle kommenden Rundenspiele, gegen den TC Heiligenberg,

TC Altbirnau, TC Schienerberg, PTSV Konstanz wurden ohne Gefahr und

souverän gewonnen.

Jürgen Fecht, Davorin Curman, Thomas Furtwängler, Klaus Buck, Bernd

Buck, Gerald Füssel, Hansi Mägerle (v.li.)

Unser Neuzugang aus Hausen i.T., Davorin Curman, ist für uns eine sehr gute

Verstärkung; er präsentierte sich in allen Spielen in einer sehr guten Form und

wir hoffen alle, dass wir in der sicher schwereren Runde in der 1. Bezirksliga den

Klassenerhalt erreichen können. Mit den Neu-30ern können wir nötigenfalls die

erforderliche Verstärkung im ein oder anderen Spiel einbauen.

In der bevorstehende Runde bekommen wir es mit den Mannschaften vom TC

Nicolai Konstanz, TC Hohenfels-Mindersdorf, TSG TC Furtwangen/Schonach,

TC Mönchweiler, DJK Singen, TSG Meßkirch/Rohrdorf und dem TC Eggingen zu

tun.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 33 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 34 -


Mannschaft: Herren 50 (I)

Die Herren 50 I haben wieder eine sehr engagierte und starke Saison hingelegt.

Mit nur zwei Niederlagen in sechs Begegnungen, die eine gegen den Meister

MTC Meersburg und die andere gegen die starke Mannschaft des TC Hohenfels/Mindersdorf,

konnte man mit einer besseren Satzdifferenz den Vizemeistertitel

erreichen. Diese Platzierung ist umso bemerkenswerter, da dies mit mehrfacher

Unterstützung aus den Reihen der 2. Herren 50 Mannschaft erreicht werden

konnte. Auch die kommende Saison wird sicher wieder eine Herausforderung

werden, mit dem Minimalziel des Klassenerhaltes.

Mannschaftsführer:

Edi Volk

Spieler: Hipp Hans-

Peter, Boos Rudolf,

Edi Volk, Uli Schmid,

Karl-Heinz Glocker.

Die Position 6 wird im

Wechsel von Hans-

Peter Frick, Hermann

Schmidt, Uli Bücheler,

Gerhard Fritz, Rolf

Schöttle, Hans Stengele

und ggf. von anderen

Spielern der

Herren 50 II besetzt

werden.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 35 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 36 -


Mannschaft: Herren 50 (II)

Die vergangene Saison war für unsere Mannschaft sehr erfolgreich, obwohl wir

wiederum durch Verletzungen personelle Ausfälle verkraften mussten. Durch

den Einsatz aus der Freizeitspielergruppe konnten wir aber immer eine komplette

Mannschaft stellen und verpassten nur knapp den Aufstieg. Wir verstanden

uns ausgezeichnet und bildeten eine homogene Truppe, die die Geselligkeit

trotz aller sportlichen Ambitionen nicht vergaß.

Der kommenden Saison sehen wir sehr optimistisch entgegen, obwohl es wiederum

große personelle Veränderungen geben wird. Rolf Schöttle und Uli Bücheler

wechseln in die erste 50er-Mannschaft, Mannschaftskapitän Gerhard

Fritz kommt zu uns zurück. Mit Walter Hipp erhalten wir eine spielstarke Nr.1,

ebenfalls in die Mannschaft kehrt zurück nach überstandener Verletzung Hubert

Fecht. Unser sportliches Ziel heißt klar, der Aufstieg in die 1. Bezirksklasse.

Gerhard Halder, Berthold Steidle, Fritz Mayer, Rolf Schüle, Emil Steidle, Peter

Schmidt

Beim Fototermin nicht anwesend waren Ulrich Bücheler, Hans Stengele und

Rolf Schöttle.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 37 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 38 -


Mannschaft: Damen 1

Der Kader der 1. Damenmannschaft bestand aus den sieben Damen Nicole

Volk, Simone Volk, Katrin Halder, Michaela Barthel, Carmen Bücheler, Katrin

Sieger und Kerstin Fecht. Es mussten insgesamt sieben Rundenspiele absolviert

werden gegen den TC Pfullendorf, TC Immenstaad, TC Owingen, TC Markdorf,

TSG TC Messkirch/ Rohrdorf, TC Rebberg e.V. Radolfzell 2 und den TC

Volkertshausen. Auf Grund der zahlreichen Spiele musste die Mannschaft von

Claudia Alber und Anita Molitor, von den Damen 40, mit je zwei Rundenspielen

unterstützt werden. Von den insgesamt sieben Rundenspielen konnte die Damenmannschaft

vier Spiele für sich entscheiden, was am Ende der Saison einen

4. Tabellenplatz mit 8:6 Punkten bedeutete.

Auch in der kommenden Saison ist ein Tabellenplatz in der oberen Hälfte anzustreben.

Es sind insgesamt fünf Begegnungen zu bestreiten. Die Gegner sind:

TC Hohenfels-Mindersdorf, TC Markdorf, TV GW Bermatingen, TSG TC

Messkirch/TC Rohrdorf und TC Owingen. In der kommenden Saison bekommt

die 1. Damenmannschaft Unterstützung von Susanne Fiederer vom TC Krauchenwies.

Oben von links nach rechts:

Nicole Volk, Simone Volk, Michaela Barthel, Katrin Halder

Unten von links nach rechts:

Katrin Sieger, Carmen Bücheler, Kerstin Fecht, Susanne Fiederer

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 39 -


Meßkircherstr. 12 Tel.: (0 75 70) 680

88637 Kreenheinstetten Fax: (0 75 70) 691

Produktion von Feinripp Unterwäsche für:

� Damen,

� Herren und

� Kinder

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 40 -


Mannschaft: Damen 2

Wir, die Damen 2, werden in diesem Jahr mit einer 4er Mannschaft starten. Da

wir im letzten Jahr ein paar Engpässe hatten, versuchen wir es im neuen Jahr

mit einer 4er Gruppe.

Zwar haben wir einige Neuzugänge, was uns sehr freut, trotz alledem

möchten wir etwas vorsichtig an die Sache ran gehen um aber in der nächsten

Saison 2012 voll durchstarten zu können. ☺

Unsere Neuzugänge sind: Linda Füssel, Theresa Pfeiffer, Anna Kastel und

Tanja Zepf; diese sind noch nicht auf dem Bild.

Verabschiedet haben sich aus der 2. Mannschaft

Hanne Kluth und Isolde Braun, sie haben in die Damen 40 gewechselt.

Hintere Reihe von links nach

rechts:

Isolde Braun, Anita Kohl,

Christine Steidle, Alexandra

Volk-Janke

Vordere Reihe von links

nach rechts:

Hanne Kluth, Karin Schüle-

Janzen, Petra Glocker, Filiz

Akyürek

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 41 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 42 -


Mannschaft: Damen 40

Für die Damen 40 war die vergangene Saison eher durchwachsen. Bedingt

durch viele Verletzte, war man froh, wenn man mit sechs Spielerinnen bzw. eine

komplette Mannschaft zu einem Spiel hat. Dadurch haben wir leider alle unsere

Spiele verloren. Vielen Dank sagen wir denen, die uns ausgeholfen haben. Für

die nächste Saison hoffen wir wieder auf mehr sportlichen Erfolg. Wir erhalten

durch Isolde Braun und Hanne Kluth die erforderliche Verstärkung.

Wir wünschen dem TCK alles Gute

und sportlichen Erfolg:

Spielerinnen Damen 40:

(von links nach rechts)

Christa Stengele, Erika

Mayer, Angelika Fritz,

Marianne Steidle, Theresia

Boos, Claudia Alber.

Auf dem Bild fehlen:

Christa Golz, Beate Volk,

Anita Molitor, Rosmarie

Finster, Isolde Braun,

Hanne Kluth

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 43 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 44 -


Herrenfreizeitspieler

Wir, die junggebliebenen Freizeitspieler des TCK, trainieren immer dienstags in

der Zeit von 19:00 – 21:00 Uhr. Unser Altersbereich beginnt ab Mitte 30 und

geht im Moment bis Anfang 60. Ehrgeiz und Spaß schließen sich bei uns nicht

aus, sowie uns das kameradschaftliche Miteinander wichtig ist.

Sommer Öffnungszeiten: Montag Ruhetag

Dienstag ab 17 Uhr

Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 14 und von 17 bis 1 Uhr

Feiertage von 11 bis 14 und von 17 bis 1 Uhr

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 45 -


Rundenspiele 2011: Spiele am Freitag und Samstag

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 46 -


Rundenspiele 2011: Spiele am Sonntag

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 47 -


Training/Platzbelegung während den Rundenspielen

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 48 -


Zum Training/Platzbelegung der Jugendmannschaften

Trainingszeiten der Trainerstunden Jugend

Trainer: Horst Walch und Daniel Block

Gruppentraining:

Montags von 16:30 bis 19:30 Uhr (Platz 4)

Donnerstags von 15:30 bis 19:30 Uhr (Platz 4)

Freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr (Platz 4)

Die Feinabstimmung ist den entsprechenden Trainingsplänen zu entnehmen!

TENNIS – AG (Kooperation mit der Hauptschule Sauldorf-Rast für die Klassen 6-8)

Ausgebildete Tennislehrer führen euch in die Grundlagen des Tennisspielens ein.

Das Training ist kostenlos. Das Training beginnt um 14:15 Uhr auf der Anlage des

TC Sauldorf. Tennisschläger werden gestellt. Um 16:00 Uhr könnt ihr mit dem

Schulbus nach Hause fahren.

Trainer: Manfred Kohl, Christoph Steidle

Zeitraum: Mittwoch von Mai bis Juli

Anmeldung und genauere Infos: in der Schule oder bei Klaus Buck; Tel.:

07570-1342

Trainingsangebot für Anfänger und Fortgeschrittene

Auch in der Saison 2011 bieten unsere

Übungsleiter wieder Tenniskurse an.

Sowohl Anfänger, wie auch Fortgeschrittene

können unter fachkundiger Anleitung das

Tennisspielen erlernen oder weiter verbessern.

Folgende Trainer stehen für Sie bereit:

Uli Schmid Tel.: 07570-1339

Edi Volk Tel.: 07579-933884

Christoph Steidle Tel.: 07570-648

Klaus Buck Tel.: 07570-1342

Das Training ist in Gruppen oder einzeln

möglich.

Termine nach Vereinbarung!

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 49 -


Bericht des 1. Jugendwarts

Jugend beim TC Kreenheinstetten hat Zukunft

Liebe Tennisclubmitglieder,

liebe Jugendliche,

die vergangene Tennissaison war wieder mit sehr vielen Aktionen, Trainingsstunden

und Rundenspielen gespickt, die von allen Jugendlichen sehr gut und

mit viel Engagement besucht wurden.

Die Herausforderung, die vielen neu hinzugekommenen Jugendlichen auf die

bevorstehende erste Spielsaison vorzubereiten, ist unserem engagierten Trainerteam

um Horst Walch sehr gut gelungen. Das Wintertraining konnte Horst

noch bis zum Saisonstart durchführen, ehe er aus gesundheitlichen Gründen im

Sommer eine Auszeit nehmen musste.

Vor allem Horst Walch hat sich sehr dafür eingesetzt, dass während seiner Auszeit,

ein ebenso engagierter Trainer die Trainerstunden für ihn übernimmt. Mit

Daniel Block hat er einen sehr guten und engagierten Trainer mit ins Team geholt.

Das Sommertraining wurde wieder in bewährter Weise durch Mannschaftstrainingsstunden,

die von unseren Übungsleitern Edi Volk, Uli Schmid, Manfred

Kohl, Christoph Steidle und Klaus Buck durchgeführt wurden, bestens unterstützt.

Durch den engagierten Einsatz unserer Trainer und Übungsleiter ist es

gelungen, unsere neuen Jugendlichen für den Tennissport zu begeistern.

Alle unsere Jugendlichen haben auch in den vergangenen Wintermonaten durch

intensive Trainingseinheiten, bei unserem Vereinstrainer Horst Walch, der durch

Daniel Block unterstützt wird, sehr viel dazugelernt und ihr Können ausgebaut.

Die vergangene Spielsaison war wieder sehr harmonisch und konnte ohne Personalnot,

durch das aktive mitwirken aller Spieler/innen, Eltern, Betreuern, und

Trainern durchgeführt werden. Es waren 43 Spiele (Vorjahr 27) zu bestreiten.

Die erzielten Erfolge bestätigen die intensive Trainingsarbeit. Mit einem Vizemeistertitel

der Junioren U16, konnte ein hervorragender Tabellenplatz belegt

werden. Für die Neueinsteiger war es ein Jahr in dem die ersten Erfahrungen

mit dem Spielbetrieb gemacht wurden. Die erreichten Tabellenplätze können

sich dennoch sehen lassen.

Ein Highlight war wieder, das an zwei Tagen auf unserer Anlage durchgeführte

Kids Camp und das eintägige Tennis Camp für Jugendliche auf unserer Anlage.

Das Projekt Schule Verein mit der Wildensteinschule wurde ebenso durchgeführt,

wie die Premiere einer Tennis AG, mit der Auentalschule Sauldorf/Rast,

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 50 -


die von Christoph Steidle in gekonnter Weise mit fünf Jungs der Klassen 5 + 6

gestaltet wurde.

Im Hallenwintertraining wurde in neun Trainingsgruppen in Krauchenwies und

Bingen mit den Jugendlichen ein Trainingsprogramm von Horst Walch, Daniel

Block, und Christoph Steidle durchgeführt. Insgesamt beteiligen sich 39 (Vorjahr

32) Jugendliche.

Das Schnuppertraining in der Schulsporthalle in Leibertingen wird seit Oktober

mit zwei Trainingsgruppen von unseren Übungsleitern mit zehn Kindern durchgeführt.

Seit Januar bieten wir eine Bambini-Schnupperstunde an, die nun bereits

auf acht Bambins angewachsen ist; gerne sind auch neue Gesichter willkommen!

In die kommende Saison starten wir mit fünf Jugendmannschaften vom TC

Kreenheinstetten und zwei Mannschaften in Spielgemeinschaften mit dem TuS

Gutenstein in den Altersklassen:

TCK: Juniorinnen U18, U14, U12, Junioren U14, gem Jugend U9

SG: Junioren U16, gem. Mannschaft U10

Das Sommertraining wird in bewährter Weise wieder von verschiedenen

Übungsleitern als Mannschaftstraining und von der Tennisschule Horst Walch

und Daniel Block im Gruppentraining fortgeführt werden.

Nun wünsche ich allen in der kommenden Saison viel Spaß beim Training, den

Spielen und bei allen anderen Veranstaltungen.

Klaus Buck

Jugendwart

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 51 -


Roland Rebholz KFZ – Werkstatt

Lindenstrasse 26 Telefon: 07570 / 332

88637 Kreenheisntetten Telefax: 07570 / 1332

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 52 -


Rück- und Ausblick der Jugendmannschaften im Überblick

Junioren U 16 (tritt wieder an!)

Unsere Junioren U16 wurde gebildet von:

Markus Käppeler, Julian Hamberger, Mike Füssel, Jonas Mägerle, Marco Schüle,

Marcel Glocker

Von den sechs Begegnungen konnten fünf gewonnen werden. Das Spiel gegen

den späteren Meister des TC Deggenhausertal ging nach hartem Kampf leider

mit 1:5 verloren. Damit war eine sehr gute Saisonleistung eingefahren, man hat

in der Spielrunde um den Aufstieg mitgespielt, mit etwas Glück wäre das auch

fast gelungen. Der zweite Tabellenplatz wurde mit nur zwei Punkten Rückstand

zum Aufsteiger erreicht.

Die Truppe kann zuversichtlich in die anstehende Runde gehen, zumal wir mit

Simon Kronenthaler eine Verstärkung aus Rohrdorf begrüßen dürfen.

Die Mannschaft tritt als SG mit Gutenstein in der Junioren U16 Altersklasse in

nahezu unveränderter Besetzung wieder an. Die Jungs sind auf einem sehr

guten Weg und werden sich sicher in der anstehenden Saison sehr gut präsentieren

können.

Mannschaftsführer: Jonas Mägerle Betreuer: Hansi Mägerle / Gerald Füssel

Junioren U 12 (wird zu Junioren U 14!)

Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr den Aufstieg in die 2. Bezirksliga geschafft

hatte, stand ein Jahr der Bewährung in der zweithöchsten Spielklasse

des Bezirkes an.

Nach intensivem Wintertraining, waren wir alle nicht überrascht über den schweren

Stand in der neuen Spielklasse. Von den sieben Spielen gelang ein Sieg mit

4:2 gegen den TC Villingen. Die anderen Spiele gingen mit 2:4, 1:5, und 0:6

verloren. Dennoch haben sich die Jungs achtbar gegen Clubs aus Überlingen,

Markdorf, Konstanz, Villingen, Uhldingen, Stockach und Bodmann-

Ludwigshafen geschlagen.

Unsere Junioren U12 wurde gebildet von:

Käppeler Tobi, Schwarz Pascal, Buck Oliver, Spende Ben, Ruhnau Philipp

Die anstehende Spielrunde werden die Jungs in der Altersklasse U14 bestreiten,

mit Marius Frey und Philipp Hauff können wir uns ebenfalls über Verstärkung

freuen. Ebenso hoffen wir auf Unterstützung durch Marcel Glocker, der in dieser

Saison noch U14 spielen darf.

Mannschaftsführer: Oliver Buck Betreuer: Klaus Buck

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 53 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 54 -


Juniorinnen U 18 (tritt wieder an!)

Unsere Juniorinnen U18 wurde gebildet von:

Kohli Alessa, Barthel Jenny, Haas Elena, Pfeiffer Theresa, Füssel Linda sowie

Mägerle Sophia und weiteren Spielerinnen aus Gutenstein.

Nachdem man im letzen Jahr noch als U 16 am Start war, folgte nun das erste

Jahr als U 18.

Das erwartete schwere erste Jahr in der neuen Altersklasse war zu bewältigen.

Mit einer gewonnen Begegnungen wurde dann auch das Saisonziel erreicht.

Nur gegen den TC Salem konnte keine Begegnung gewonnen werden, die anderen

Spiele wurden von den Mädels ausgeglichen gestaltet, und nur knapp

verloren. Die Mädels haben sich in der Saison sehr gut geschlagen und werden

sicher weitere Siege in der Zukunft einfahren.

Die Trainingsarbeit im Winter wird sich sicher positiv auf die Leistung der Mädels

auswirken. Wir können mit einer verstärkten Besetzung in die kommende Runde

in derselben Altersklasse starten, da drei Spielerinnen aus Meßkirch sich bereit

erklärt haben, die Mannschaft zu unterstützen. Dies sind Carmen Hauff, Lara

Bauer und Julia Kronenthaler. Damit werden wir auch eine etwas komfortablere

Spielerdecke haben, was die Termingestaltung sicher erleichtern wird.

Mannschaftsführer: Jenny Barthel Betreuer: Christoph Steidle

Juniorinnen U 14 (tritt wieder an!)

Unsere Juniorinnen U 14 wurde gebildet von: Jana Schüle, Lisa Barthel, Emely

Rettkowsky, Tatjana Hafner Kim Bücheler und Monja Haas.

Das erste Jahr der Juniorinnen U 14 konnte durch einen Sieg gegen den TC

Uhldingen erfolgreich gestaltet werden, denn die Mädels spielten erst ihre zweite

Tennissaison. Es ist immer sehr schwer gegen Spielerinnen anzutreten, die

mehrere Jahre Spielerfahrung Vorsprung haben. Der Sieg tat dann auch sichtlich

gut und war der verdiente Lohn für die vielen Trainingseinheiten.

In der kommenden Saison wird die Mannschaft verstärkt durch Magdalena

Kienzler und Sophia Weber, die bisher in der U 12 ihre ersten Spielerfahrungen

gesammelt haben und nun auf Grund der Altersbegrenzung nicht mehr in der

Altersgruppe U 12 spielen dürfen.

Die Trainingseinheiten im Sommer und die Saisonvorbereitung in den vielen

Hallentrainingseinheiten sind eine gute Basis auf dem Erlernten aufzubauen und

sich mit den Gegnerinnen messen zu können.

Mannschaftsführer: Kim Bücheler Betreuer: Christoph Steidle

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 55 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 56 -


Gem. Mannschaft U 10 (wird zu Jugend U 12)

Das erste Jahr der neu formierten Jugend U10 konnten wir zusammen mit dem

TUS Gutenstein bestreiten. Es ist sehr wichtig sehr früh mit den Kindern das im

Training Gelernte mit gleichaltrigen Kindern zu vergleichen. Im Wettkampf, der

sehr spielerisch und harmonisch abläuft, kann jeder für sich ein Erfolgserlebnis

verbuchen, auch wenn nicht immer ein Sieg gelingt. Man ist immer wieder erstaunt,

was die Kinder in der Lage sind abzurufen, zumal die Tenniskarriere erst

begonnen hat. Es hat auf alle Fälle allen Kindern und Eltern gleichermaßen

Spaß gemacht und wir sind schon auf die neue Saison gespannt.

Mannschaftsführer: Noemi Schalk Betreuer: Ruth Bleile, Gisela Schalk

Gem. Jugend U 12 TSG Gutenstein/Kreenheinstetten (neue Mannschaft!)

Aufgrund der Spieleraltersstruktur können wir gemeinsam mit Gutenstein eine

gemischte Jugend U 12 melden. Die Kinder hatten im vergangenen Jahr bereits

gespielt, sind aber nun zum Teil bereits 11 Jahre alt, so dass wir die U 10 nun

zu einer U 12 umformierten. Die Mannschaft besteht aus Spielerinnen und Spieler

beider Vereine und die Heimspiele werden auf der Anlage in Gutenstein austragen.

Es kommen auch jüngere Spieler zum Einsatz, so ist gewährleistet, dass

jeder zum Spielen kommt und das im Wintertraining Gelernte gezeigt werden

kann.

Mannschaftsführer: Patrick Ruhnau Betreuer: Hansi Mägerle

Gem. Jugend U 9 (neue Mannschaft!)

Mit der neu formierten Jugend U9 haben wir wieder eine Gruppe von Anfängern,

die bereits zwei Jahre von unseren Übungsleitern betreut werden. Diese Mannschaft

wurde über das Projekt Kindergarten – Verein möglich. Wir sind gespannt

wie es den Kindern gelingt das Gelernte nun in den ersten Spielen umzusetzen.

Wir sind aber sicher, dass alle sehr viel Spaß haben werden. Die Kleinen starten

mit drei Spielen, die sie in der Runde zu bestreiten haben.

Mannschaftsführer: Sarah Buck Betreuer: Klaus Buck / Christine Steidle

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 57 -


Saisoneröffnung 2010: Eltern-Kind-Tennis-Spielen

…und die Kinder beobachten genau,

wie sich die Eltern so anstellen…

…und alle hatten viel Spaß und Freude dabei!!!

Erste Schritte bei der Saisoneröffnung:

Christoph gibt

den Eltern erste Tipps…

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 58 -


Kooperation Schule-Verein

Das Spiel mit der gelben Kugel macht Spaß!

Christoph Steidle, Schülermentor des Kreenheinstetter Tennisclubs, betreut seit

längerer Zeit acht Grundschüler der Leibertinger Wildensteinschule. Er versteht

es gut, die Kleinen zu motivieren und Erfolge erleben zu lassen.

Im Winter hat die Kooperation Schule-Verein zwischen der Leibertinger Wildensteinschule

und dem Tennisclub Kreenheinstetten begonnen. Diese Maßnahme

des Landes Baden-Württemberg soll bewirken, dass sich Schul- und Vereinssport

einander nähern. Solange noch eine Hauptschule in Leibertingen ansässig

war, wurde diese Aktion bereits mit Erfolg betrieben. Jetzt hat die Kooperation

mit der Leibertinger Grundschule begonnen.

Acht hoch motivierte Grundschüler lassen sich dort seit dem Winterhalbjahr in

der Halle und jetzt auch auf den Kreenheinstetter Tennisanlagen von Schülermentor

Christoph Steidle in den Tennisport Schritt für Schritt einführen. Inzwischen

sind die Nachwuchstennisspieler aus dem reinen Schnuppern herausgekommen.

Der Umgang mit Schläger und Ball wird routinierter. Jetzt sind die

Schüler nach einfachen Grundübungen auf dem Weg zum gezielten Spiel. „Es

ist ganz schön anstrengend mit den Kleinen, aber es macht großen Spaß, die

Fortschritte zu sehen.“

Ganz nebenbei verfolgt der Verein mit der Unternehmung auch das Ziel, an

Jungmitglieder zu kommen. Dass dieses gut möglich ist, bestätigt Jugendleiter

Klaus Buck. Nicht selten fingen bei der Gelegenheit auch die Eltern an, sich

selbst für diese Sportart zu interessieren. Schon manch ein Probespiel konnte

ihnen angeboten werden, so Buck weiter. Darüber hinaus freut er sich, dass er

im Verein Mitglieder hat, die ihre Freizeit für die Arbeit mit den jüngsten möglichen

Zugängen einsetzen.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 59 -


“KIDS-Camp 2010”

Das Organisationsteam um Klaus Buck, Christoph Steidle und Jens Schmon

waren sehr erfreut über die bisher zahlreichsten Anmeldungen für das "Kids-

Camp" des Tennisclubs Kreenheinstetten. 18 Jugendliche im Alter zwischen

sechs und zwölf Jahren erlebten bei schönstem Tenniswetter zwei abwechslungsreiche

Tage auf der Tennisanlage des TC.

Neben sportlichen Trainingseinheiten mit verschiedenen Tennisübungen, sowie

Koordinationsübungen und Konditionstrainingseinheiten kamen auch Spaß und

Spiel nicht zu kurz. Einer der Höhepunkte war für die Kids der Ausflug ins "Tu-

Wass" nach Tuttlingen am Abend des ersten Trainingstags. Anschließend übernachteten

die Teilnehmer nach einem Spieleabend, mit ihren Betreuern im Tennisheim.

Pünktlich um 8 Uhr begann der zweite Trainingstag noch vor dem Frühstück mit

einer lockeren Joggingeinheit und Morgengymnastik. Die weiteren Trainingseinheiten

sollten die Kinder auf die verschiedenen anschließenden Trainingsstationen

vorbereiten. Hier mussten von den Jugendlichen in verschiedenen Aufga-

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 60 -


en, wie Zielwurfübungen, Ballkoordination, Tennisballzielschießen, und Aufschlagübungen

die trainingsbesten spielerisch ermittelt werden.

Abgerundet wurde das Tennis-Camp 2010 mit einer Tombola, bei der die Jugendlichen

kleine Tennisequipments erhalten haben. Nicht nur die hohe Teilnehmerzahl,

sondern auch der überdurchschnittliche Ehrgeiz und die große

Begeisterung für den Tennissport, begeisterten die Verantwortlichen. Diese Art

von Feriengestaltung sei für die Teilnehmer und die Verantwortlichen eine große

Bereicherung des Vereinslebens, sowie eine tolle Erfahrung im sportlichen und

sozialen Bereich. Das "Kids-Camp" wird vom TC Kreenheinstetten bereits zum

siebten Mal veranstaltet und sicher im nächsten Jahr wieder angeboten.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 61 -


Maler Grom

Stockruhstr. 2

88605 Meßkirch / Langenhart

Tel.: 07570 / 1200

Mobil: 0171 / 5451509

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 62 -


Jugend-Tennis-Camp 2010 in Kreenheinstetten

An einem ganzen Tag konnten sieben tennisbegeisterte Jugendspieler auf den

Anlagen des Tennisclubs Kreenheinstetten ihrem sportlichen Ehrgeiz frönen.

Das Camp begann mit einem Aufwärmprogramm mit verschiedenen Ballspielen

und danach ging es zwei Stunden lang zur Sache mit Tennistraining. Christoph

Steidle, der Kreenheinstetter Tennismentor, brachte sie hervorragend auf Trab,

wie von Jugendwart Klaus Buck zu hören war.

Ein gemeinsames Mittagessen leitete über zur nachmittäglichen Trainingseinheit,

die besonders der Koordination diente. Verschiedene Übungsformen setzte

Steidle ein, brachte sich als Sparringspartner ein und forderte als Gegenspieler

die Jungen heraus. Hierbei zeigte sich, dass einige der Jungspieler erkennbar

keine Neulinge bei dieser Sportart sind, was Kraft und Taktik anbelangt. Zur

Entspannung nach den Trainingssequenzen fuhren alle nach Tuttlingen ins Tu-

Wass-Spaßbad.

Die Jugendspieler, die dabei waren, kamen aus Rohrdorf, Gutenstein, Kreenheinstetten

und Schwandorf, alles Mitglieder beim Kreenheinstetter Verein.

Im Gespräch mit Jugendwart Klaus Buck wurde bekannt, dass Steidle sich derzeit

in der Trainerausbildung befindet und er voraussichtlich im kommenden

Jahr als offizieller Trainer im Verein einsteigen kann. Was die Kooperationen mit

den Schulen anbelangt, ließ Buck voll Freude wissen dass zwei Kooperationen

vom Sportbund genehmigt wurden: mit der GHS Sauldorf-Rast und der GS Leibertingen.

Hierfür will er jeweils fünf Übungseinheiten im jeweiligen Tennisstandort

organisieren.

Günter Stecher vom Sauldorfer Tennisclub begrüßte diese Absichten, wie der

Jugendwart schilderte. Dass das Camp begeisterte, zeigte sich darin, dass die

Jungen spontan reichlich Beifall für die Organisation spendeten, als Buck den

engagierten Mentor Christoph Steidle lobte.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 63 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 64 -


Kreismeisterschaften Jugendliche 2010 in Pfullendorf

Auch der TC Kreenheinstetten war mit neun Jugendlichen an den Kreismeisterschaften,

die auf der Anlage vom TC Pfullendorf Anfang September stattfanden

beteiligt. Mit neun Jugendlichen waren wir recht ordentlich vertreten, und stellten

mit Sarah Buck und Lara Geiger sogar einen 3. Platz in der Kategorie U 9.

Teilnehmer vom TCK: Sarah Buck, Lara Geiger, Lynn Potreck, Kim Bücheler,

Magdalena Kienzler, Hanna Boos, Oliver Buck, Marcel Hafner, Marcel Glocker.

Allen Teilnehmern herzliche Gratulation zu den erreichten Ergebnissen, denn

einige hatten die erste Runde mit Siegen überstanden, ehe die Gegner zu

übermächtig wurden, denn es wurde auf einem sehr guten Niveau gespielt. Mit

weit über 100 Teilnehmern war die Veranstaltung bei bestem Wetter ein schöner

Erfolg und ein Erlebnis für alle. Wir wollen zukünftig allen Endspielteilnehmern

die Chance zur Teilnahme an den Kreismeisterschaften geben. Die Startgebühren

trägt zum Ansporn der TC.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 65 -


Geschäftsführung:

Andreas Knoblauch Martin Grzanowski Andreas Krieger

Wiesenstrasse 2 Olgastrasse 13 Hattelmühle 3

88637 Buchheim 78532 Tuttlingen 78579 Neuhausen

AMA - Teamsport, IHR Partner für Vereinsausstattungen

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 66 -


Sommerferienprogramm im September 2010

Interessantes zu entdecken gab es beim Sommerferienprogramm des TC

Kreenheinstetten für 17 Kinder über Wild, Wald und Flur. Sie staunten auch

darüber was Jäger Fritz Mayer, unser Vorstand, so alles wusste und erzählte.

Begleitet wurde die Gruppe von Jugendwart Klaus Buck und Vorstandsmitglied

Michaela Barthel auf einer Rundtour von gut sechs Kilometern. Mayer verstand

es, mit spannenden Momenten aufzuwarten. Nach anfänglich nötiger, trockener

Information überraschte der Jäger mit einer Elster, die in einem Steinriegelgebüsch

saß. Zwar nicht lebendig, präpariert, doch die Augen der Kleinen wurden

groß beim Anblick des Rabenvogels. Nach ein paar weiteren Metern entlang

eines Getreidefeldes sah Mayer zwei Ohren herausspritzen. Die Spannung

stieg, als die Kinder dies wahrnahmen. Das Fernglas des Jägers ging von Hand

zu Hand, ein zweites Ohrenpaar wurde entdeckt. Gestaunt wurde, als zwei Rehe

in hohen Sprüngen aus dem Feld in Richtung Wald entsprangen.

Viel Wissenswertes erfuhren die Kinder über das Wildleben in den Fluren, über

Vögel, die im Herbst wegziehen, über die, die da bleiben, die, die rauben und wo

sie sich aufhalten. Dabei zeigte sich, dass die naturinteressierten Kleinen schon

selber sehr viel wussten.

Aufmerksame Spannung kam immer dann auf, wenn Mayer von einem Wildtier

erzählte und dann hinter einem Baum oder in einem Gebüsch verschwand.

Denn da kam er immer

mit einer Überraschung

heraus – einem Wiesel

im Winterkleid, einem

Reh- oder einem Gamsgehörn,

den Hauern

eines Wildschweinkeilers

oder einem Eichelhäher,

alles Präparate, die er

vor der Exkursion dort

versteckt hatte.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 67 -


Panoramaweg 13

88605 Meßkirch-Rohrdorf

ELEKTRO - STÄRK

Installation - Kundendienst - Antennenbau

Telefon: 07575/2559

Telefax: 07575/93018

Email:elektro-staerk@t-online.de

Kutschfahrten und mehr

Lohn- und Kutschbetrieb Glocker,

Kreenheinstetten

Viele interessante Ausflugsmöglichkeiten.

Mehr Informationen auch im Internet unter

www.die-glockers.de

Hochzeitskutschen-Betrieb festlich geschmückt, Wanderreiten,

Fahrten mit Planwagen, Marathonwagen, Viktoriakutsche, Schlittenfahrten,

Grillen bei Wind, Regen, Eis und Schnee in unserer finnischen Kota.

Gutscheinvergabe und Buchung unter Tel.: 07570/951449.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 68 -


Clubmeisterschaften 2010 – Erwachsen

Mit einer Rekordbeteiligung von insgesamt 71 Teilnehmern, darunter 30 Jugendliche,

waren die Clubmeisterschaften eine überaus gelungene Veranstaltung

und einer der Höhepunkte in der Tennissaison.

In Gruppenspielen wurden die Gruppenbesten ermittelt, die dann in den anstehenden

Halbfinalbegegnungen die Finalteilnehmer ermittelten. Über einen Zeitraum

von fünf Wochen kamen so sehr viele interessante Begegnungen auf der

Tennisanlage in den unterschiedlichsten Konstellationen zustande. Ausgespielt

wurden insgesamt zehn Kategorien.

Die Vereinsbesten:

Platz 1 Platz 2 Platz 3

Herren: Hansi Mägerle Bernd Buck Klaus Buck

Damen: Michaela Barthel Carmen Bücheler Kerstin Fecht

Herren 50: Ulrich Bücheler Rolf Schöttle Hans Stengele

Herren Freizeit: Daniel Knoblauch Emil Braun Patrick Möll

Eine große Anzahl von Zuschauern verfolgten die Spiele am Finaltag, an dem

der Wettergott einmal mitspielte und eine tolle Atmosphäre für die Spielerinnen

und Spieler schaffte. Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich der

Vorsitzende Fritz Mayer bei allen Teilnehmern für ihren Einsatz. Den Zuschauern

dankte Mayer für die tolle Unterstützung der Spieler und den Besuch der

Endspielbegegnungen. Simone Volk und Klaus Buck überreichten den Siegern

die Pokale und Wanderpokale und Urkunden mit den besten Glückwünschen.

Eine große Tombola unter allen Teilnehmern, bildete den Abschluss des Turniertages.

Dabei wurden viele tolle Sachpreise unter allen Teilnehmern verlost.

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 69 -


Dorfladen Rokweiler, Oberdorf 2, 88637 Kreenheinstetten,

Tel: 07570/ 951 051

kreative Geschenke für jeden Anlass, Partyservice/ Snackplatten,

Lebensmittel, Frischwaren, und vieles mehr...

ROCKWEILER

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 70 -


Clubmeisterschaften 2010 – Jugend

Die Clubmeister im Jugendbereich wurden in Gruppenspielen, bei denen jeder

gegen jeden antreten musste, ermittelt. Die Gruppenbesten erreichten die Halbfinalspiele,

in denen dann die Finalisten ermittelt wurden. Die Halbfinal- und

Finalspiele brachten untenstehende Platzierungen. Die Leistungen der Jugendlichen

waren auf einem guten Niveau. Die Trainingsstunden der Wintermonate

mit der Tennisschule Horst Walch und das Sommertraining haben sich ausbezahlt.

Bei den allen teilnehmenden Jugendlichen sind die Trainingsfortschritte

deutlich zu erkennen.

Platz 1 Platz 2 Platz 3

Juniorinnen U14: Lisa Barthel Tatjana Hafner Emely Rett-

kowsky

Juniorinnen U12: Kim Bücheler Magdalena Kienzler Lara Bleible

Junioren U14: Marcel Glocker Jonas Mägerle Mike Füssel

Junioren U12: Marcel Hafner Pascal Schwarz Oliver Buck

Jugend U10: Lynn Potreck Marco Sackmann Noemi Schalk

Jugend U9: Julian Sackmann Emre Akyürek Lara Geige

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 71 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 72 -


Rundenabschluss und Dankesworte…

Die Vorstandschaft bedankt

sich bei allen, die dem Verein

mit Engagement begegnen

und dazu beitragen, dass sich

der Verein sportlich, kameradschaftlich

und finanziell positiv

entwickeln kann und wir somit

wieder eine schöne Freiluftsaison

2010 erleben durften, sowie

uns auf eine vielversprechende

Saison 2011 freuen

können!

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 73 -


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 74 -


Mitgliedsbeiträge für die Tennissaison 2011

Beiträge gültig ab 2005

Aufnahmegebühr Jahresbeitrag

Erwachsene 100 € 105 €

Familien 150 € 175 €

Schüler/Azubi/Student 45 €

Jugendliche (einschl. 18 Jahre) 45 €

Kinder (bis einschl. 16 Jahre) 10 €

Passives Mitglied 15 €

Lust bekommen?

Die Vorstandschaft des TC Kreenheinstetten informiert Sie bei Interesse gerne

ausführlicher über die Qualität und Struktur des Vereins.

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

Redaktionsteam: Carmen Bücheler, Karin Schüle-Janzen, Michaela

Barthel, Klaus Buck, Fritz Mayer und Manfred Kohl

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 75 -


Aufnahmeantrag

€ Aktives Mitglied

€ Jugendliches Mitglied

€ Passives Mitglied

Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den

Tennisclub Kreenheinstetten e.V.

als

……………………………………………………………………………………………..

Name Vorname

……………………………………………………………………………………………..

Straße, Hausnummer PLZ, Ort

……………………………………………………………………………………………..

Geburtsdatum Telefon

……………………………………………………………………………………………..

Email

Bankverbindung: ………………………………………………………………………...

Kontonummer: ………………………………….. Bankleitzahl: …………………….

……………………………………………………………………………………………..

Datum und Unterschrift des Antragstellers

……………………………………………………………………………………………..

Bei Minderjährigen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 76 -


TENNIS

SPIELEN

IN 5 STUNDEN

-DAS TOP-ANGEBOT-

Aufschlag Tennis Journal 2011 - 77 -

75 € für Kinder und

Jugendliche

100 € für Erwachsene

dabei Jugendliche

sind:

� 1 Jahr Mitgliedschaft


50 € für Kinder und

100 € für Erwachsene

darin enthalten sind: - Tennis spielen

� 1 Jahr Mitgliedschaft

� 5 in Stunden 5 Stunden Trainerkurs -

� Tennisschläger

(verbleibt beim Mitglied)

Weitere Infos bei der

Vorstandschaft

erhältlich!

TCK TENNIS-SPECIAL 2011


Aufschlag Tennis Journal 2011 - 78 -

Ähnliche Magazine