28.01.2022 Aufrufe

Land & Leben Februarausgabe

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

REGIONALE BERICHTE

Führerschein 2022

Viele Änderungen rund um das Fahren auf unseren Straßen – hier ein Überblick

Schutzmasken-Pflicht

im Auto

In Kürze soll es in allen Verbandskästen von

Lkw und Pkw die Pflicht für zwei Schutzmasken

geben. Momentan wird noch darüber

debattiert, wie hoch das Bußgeld für den

Verstoß werden soll, sicher ist aber, dass die

Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-

Ordnung dafür in Kürze erfolgen soll.

Auto fahren

mit 16 Jahren

Auch in diesem Jahr hat sich wieder einiges

in Sachen Fahrerlaubnis geändert. Für Fahranfänger

gibt es eine gute und eine schlechte

Nachricht. Die gute Nachricht ist, dass das

begleitete Fahren bereits mit 16, statt wie

bislang mit 17 Jahren ermöglicht werden soll.

Die schlechte Nachricht ist, dass ab Frühjahr

2022 die Probezeit von zwei auf drei Jahren

verlängert werden soll. Grund ist die nach

wie vor hohe Zahl an Unfällen mit jungen

Autofahrern. Eine Verkürzung um ein Jahr

soll mit zwei freiwilligen „Feedbackfahrten“

von je 90 Minuten frühestens vier Monate

nach Führerscheinerhalt sowie mit speziellen

Fahrsicherheitstrainings möglich sein.

„Lappen“

umtauschen

Bereits seit 2021 läuft die Umtauschaktion,

bei der alte „Lappen“ in moderne Chipkarten-Führerscheine

umgetauscht sein sollen

– eine lange Zeit, aber auch ein hoher Aufwand.

Für die ersten Kandidaten endete die

Umtauschzeit bereits am 19. Januar 2022

(alle von 1953 bis 1958 geborenen). Nun sind

die Geburtsjahre 1959 bis 1964 dran, diese

haben Zeit bis 19. Januar 2023. Insgesamt

sollen bis 2033 (!) schrittweise alle Führerscheine

umgetauscht sein.

Typklassen bei

Versicherungen

Für mehr als sieben Millionen Autofahrer

gelten bei der Kfz-Haftpflichtversicherung

ab sofort höhere Typklassen. Ca. 4,3 Millionen

profitieren 2022 von der Neueinstufung,

für etwa 30,3 Millionen (fast drei Viertel) ändert

sich nichts. In der Vollkaskoversicherung

erhalten laut dem Gesamtverband der

deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)

rund drei Prozent der Fahrzeuge (ca. 660.000

Pkw) eine höhere und rund 40 Prozent (ca.

9,5 Millionen Pkw) eine niedrigere Einstufung.

In der Teilkaskoversicherung rutschen

rund vier Prozent (ca. 490.000 Fahrzeuge)

in höhere, 32 Prozent (ca. 4,1 Millionen Fahrzeuge)

in niedrigere Typklassen.

Neue Sicherheitssysteme

in Autos Pflicht

Die EU hat für Neuwagen ab 2022 neue Vorschriften

erlassen. Bestimmte Assistenz- und

Sicherheitssysteme müssen ab dann in neu

entwickelten Fahrzeugen eingeplant sein.

Technisch längst in modernen Neuwagen

als adaptiver Tempomat vorhanden, soll ab

Heiko‘s Fahrschule

www.heikos-fahrschule.de

TARMSTEDT & ZEVEN

Tel.: 0 42 85-16 93 ▪ Mobil: 0172 5406293

info@heikos-fahrschule.de

Auf gute Technik kommt es an!

Auto-Elektrik Höyns

Bosch Car Service

Für Ihr Auto

tun wir alles!

Lindenstraße 10 • 27419 Sittensen

Telefon 0 42 82/26 15

Autoelektrik.Hoeyns@t-online.de

www.Autoelektrik-Hoeyns.de

18

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!