28.01.2022 Aufrufe

Land & Leben Februarausgabe

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

REGIONALE BERICHTE

Grundsätzlich sollten all diejenigen, die eine

Übernahme der Führerscheinkosten beim

Arbeitsamt beantragen möchten, sich nicht

nur an die richtige Stelle wenden, sondern

ihren Antrag um die folgenden Dokumente

ergänzen:

• Ausbildungs- beziehungsweise

Arbeitsvertrag

• Aufstellung der Kosten

der Fahrausbildung

• Nachweis der Bedürftigkeit

• detaillierte Begründung der Notwendigkeit

des betreffenden Führerscheins

2022 eine automatische Tempobeschränkung

folgen. Mithilfe einer Verkehrszeichenerkennung

soll diese den Fahrer bei Überschreitung

des Tempolimits akustisch und optisch

warnen sowie bei längerem Übertreten gegebenenfalls

die Geschwindigkeit drosseln.

Überholvorgänge bleiben davon unbetroffen

und sind mit voller Motorleistung möglich.

In den meisten Fahrzeugen bereits gängig,

wird die Müdigkeitserkennung mit Analyse

des Fahrverhaltens und akustischer sowie

optischer Pausen-Empfehlung ab 2022 zur

Pflicht für Neuwagen. Ebenfalls verpflichtend

wird ein Notbremssystem für Neuwagen.

Aktuell ist dieses System in verschiedenen

Geschwindigkeitsbereichen erhältlich. Unklar

ist, ob lediglich ein City-Notbremsassistent

für niedrige Geschwindigkeiten oder

auch ein System für hohes Tempo gefordert

wird. Weitere Sicherheitssysteme wie automatische

Notbremslichter, Spurhalte-Assistenten,

Unfalldatenspeicher und eine kameragestützte

Ablenkungserkennung werden

aktuell auch verbaut.

Führerschein

vom Arbeitsamt

Auszubildende, die sich gute Chancen auf

eine Kostenübernahme für den Führerschein

ausrechnen oder es zumindest auf einen Versuch

ankommen lassen möchten, müssen einen

entsprechenden Antrag beim Arbeitsamt

stellen. Dabei bedarf es einer schlüssigen Begründung,

warum der Führerschein für den

weiteren beruflichen Werdegang erforderlich

ist. Geht es um eine Umschulung zum/zur

Lkw-FahrerIn, liegt dies auf der Hand. Aber

auch ein Führerschein der Klasse B kann

im Zuge einer Ausbildung gefördert werden,

sofern es dafür gute Gründe gibt.

Motorrad mit

Autoführerschein fahren

Seit 2021 können Autofahrer mit mehrjähriger

Erfahrung (mindestens fünf Jahre) ab 25

Jahren leichte Motorräder der Klasse A1 auch

mit dem Führerschein B196 fahren. Notwendig

dazu sind mindestens neun Übungsstunden

(vier theoretische und fünf praktische),

die je 90 Minuten dauern müssen. Allerdings

sehen sowohl viele Fahrlehrer als auch der

DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) diese

Regelung kritisch, da nun die Gefahr besteht,

dass viel mehr Menschen ohne Praxis

ein Motorrad fahren und somit die Unfallgefahr

steigt. Die Fahrlehrer sehen außerdem

die geplanten Schulungen als unzureichend

an, müssen sich aber natürlich an die Vorgaben

halten.

Ob für Zwei- oder Vierräder: Jetzt ist die Zeit,

den Führerschein zu machen. Informieren

Sie sich bei Ihrer regionalen Fahrschule

über Kosten und Voraussetzungen, damit

Sie schon bald aktiv am Straßenverkehr

teilnehmen können. (hg)

19

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!