28.01.2022 Aufrufe

Land & Leben Februarausgabe

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

Das Regionalmagazin im Elbe Weser-Dreieck. Mit Veranstaltungskalender Job- und Ausbildungsteil und lokalen Berichten für junge und alte Menschen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Jetzt an Sonnenschutz denken

Klimaschutz und Sonnenschutz gehen Hand in Hand

JOBS | STEUERN | FINANZEN | RUND UMS HAUS

Kleiner Aufwand, große Wirkung: Wer in seinem

Haus mehr Energie einsparen möchte,

muss nicht gleich eine umfangreiche Fassadendämmung

in Angriff nehmen. Effektiven

Wärmeschutz bieten auch moderne Rollläden,

die sich problemlos nachrüsten lassen.

Der Effekt eines Rollladens als Wärmeschutz

für ein besseres Raumklima zahlt sich in jeder

Jahreszeit aus. Im Sommer heizen sich

die Innenräume dank moderner Sonnenschutzsysteme

nicht unangenehm auf – auch

ohne den Einsatz energieintensiver Klimaanlagen.

Im Winter bleibt die Heizwärme mit

geschlossenen Rollläden wiederum in den

Wohnräumen. Haushaltskasse sowie Klima

werden geschont.

Der Schutz der eigenen vier Wände vor starker

Sonneneinstrahlung ist nicht nur eine

Frage des Komforts, sondern auch der Energieeinsparung.

Steigende Spitzentemperaturen

im Sommer können Räume überhitzen,

die Kühlung und Klimatisierung ist energieaufwendig

und kann teuer werden. Der

Hauptgrund für die Aufheizung von Innenräumen

ist Sonneneinstrahlung, die durch

die Fensterflächen ins Haus gelangt. Ein clever

geplanter Sonnenschutz an den sonnenzugewandten

Seiten des Gebäudes ist daher

eine sinnvolle Investition in ein bekömmliches

Raumklima.

Markisen bieten guten Schutz

Hausbesitzer sind immer auf der Suche nach

Möglichkeiten, ihren ökologischen Fußabdruck

zu verbessern. Eine Rolle spielt dabei

auch die Materialauswahl für die Ausstattung

des Hauses, etwa bei der Möblierung, der

Einrichtung oder bei Wohntextilien. Stoffe

für Sonnenschutz-Markisen beispielsweise

können heute auch aus dem Recycling von

PET-Einwegflaschen stammen. Bei der Qualität

gibt es im Vergleich zu herkömmlichen

Sonnenschutztextilien keine Abstriche: Windfestigkeit,

UV-Beständigkeit und Feuchteresistenz

entsprechen hohen Anforderungen

an Funktionsgewebe.

Rolläden sparen Energie

Zusätzlicher Klimaschutz

Der Klimawandel ist inzwischen auch hierzulande

merklich spürbar. Daher ist es wichtig,

dass energieintensive Klimaanlagen die

Erderwärmung nicht zusätzlich fördern.

Einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und

zu einem angenehmen Raumklima auch im

Hochsommer leisten Sonnenschutzsysteme

wie moderne Rollläden. Auf diese Weise erfolgt

die Raumklimatisierung ganz natürlich,

der Energieverbrauch und der Kohlendioxidausstoß

eines Gebäudes werden gesenkt. Wer

im Sommer kühlen Kopf bewahren will, muss

dazu nicht bei geschlossenem Rollladen im

Dunkeln oder bei künstlichem Licht sitzen,

denn er kann einzelne Lamellen durch Lichtschienen

ersetzen.

Lassen Sie sich jetzt bei den regionalen

Experten Ihrer Wahl beraten, denn der

Sommer kommt sicherlich schneller als

gedacht. (hg/djd)

43

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!