17.02.2022 Aufrufe

Helios GRIZZLYS Spurenleser 10 19.02.22

Das Spieltagsheft der Helios GRIZZLYS Giesen 1. Volleyball Bundesliga

Das Spieltagsheft der Helios GRIZZLYS Giesen 1. Volleyball Bundesliga

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

HELIOS GRIZZLYS

SPURENLESER

PRÄSENTIERT VON

Spurenleser Nr. 10 | 19.02.2022 | Volleyball Bundesliga 2021/22

VS


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

APP-TIPPSPIEL

Jetzt dabei sein und gewinnen!

Jetzt noch bis zum Spielbeginn das richtige

Endergebnis der Partie in unserer

GRIZZLYS-App tippen und gewinnen.*

*der Gewinner wird anschließend per E-Mail informiert. Mit der Teilnahme willigen Sie ein dass die Giesen GRIZZLYS

Sport- und Eventmanagement GmbH Ihre E-Mail zu diesem Zweck nutzen darf.

Vertretung Drebert & Schröder OHG

Neustädter Markt 1

31134 Hildesheim

Tel. 05121 15991 Fax 05121 15992

www.vgh.de/drebert.schroeder.ohg

drebert_schroeder_ohg@vgh.de

B. Höflinger

M. Schröder

2


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Foto: Clemens Heidrich

Endlich könnt ihr wieder dabei sein!

Liebe GRIZZLYS-Fans,

wir freuen uns sehr, dass wir euch

Fans mit unserem Spieltagssponsor,

dem GLEITZ-Verlag, endlich wieder in

der Volksbankarena zu einem Heimspiel

empfangen dürfen. Auch wenn

wir uns eine deutliche positivere Ausgangssituation

unseres Teams dafür

gewünscht hätten!

Leider konnten wir den Schwung aus

dem 3:2-Heimsieg gegen die Netzhoppers

nicht mit in das Auswärtsspiel

gegen denselben Gegner in Königs-

Wusterhausen nehmen und den letzten

Strohhalm für die beiden abschließenden

Spiele der Zwischenrunde in

der Hand behalten. Unser Team konnte

vor Wochenfrist den motivierten

Brandenburgern insbesondere in den

ersten beiden Sätzen nichts entgegensetzen,

die am Ende auch den 3. Satz

knapp ins Ziel brachten. Damit setzte

sich der negative Trend der Vorrunde

sowie der laufenden Zwischenrunde

fort.

Damit steht auch fest, dass wir den

derzeitigen 8. Tabellenplatz bis zum

Ende der Zwischenrunde nicht mehr

verlassen werden können. Trotz der

nicht mehr zu erreichenden Verbesserung

werden wir natürlich versuchen

die letzten beiden Spiele gegen

die Volleys aus Herrsching sowie auswärts

gegen die SVG Lüneburg erfolgreich

zu gestalten, um diese vor uns

platzierten Teams zu ärgern und uns

bestmöglich auf die Play-off-Spiele

gegen die Berlin Recycling Volleys

vorzubereiten.

Steht weiter zu unserem Team und

lasst uns und unseren heutigen Gegner

vom Ammersee spüren, was es heißt

wieder vor einer lautstarken Hildesheimer

Kulisse zu spielen.

Eure GRIZZLYS

3


Dabeisein

ist einfach.

Wenn man von den sportlichen

Angeboten profitieren

kann, die von der Sparkasse

unterstützt werden.

Wir engagieren uns seit

Jahren in allen Bereichen des

Sports in der Region.

sparkasse-hgp.de


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Bundesliga-Zwischenrunde

Platz 5 bis 8

Mannschaft Spiele Siege Sätze Punkte

5. SVG Lüneburg 4 3 9:7 17

6. Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee 4 1 9:9 12

7. WWK Volleys Herrsching 4 3 10:6 11

8. Helios GRIZZLYS Giesen 4 1 5:11 2

06.02.22 Helios GRIZZLYS - Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee 3:2

13.02.22 Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee - Helios GRIZZLYS 3:0

Vorschau:

19.02.22 17.30 Uhr WWK Volleys Herrsching H

26.02.22 17.30 Uhr SVG Lüneburg A

Tickets für die Heimspiele erhältlich unter:

www.ticketmaster.de/artist/helios-grizzlysgiesen-tickets/1037342

L ASERN

SCH NEIDEN

FRÄSEN

WERBETECH NIK

TEX TILDRU C K /

S TICK

DIGIT A LDRU C K /

L F P

5


simply. tastes. better.

simply. tastes. better. simply. tastes. better.

HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

„Tie-Break-Fluch“ beendet!

Helios GRIZZLYS erkämpfen sich zwei Punkte gegen die

Netzhoppers

06.02.22

Helios GRIZZLYS Giesen -

Energiequelle Netzhoppers

KW-Bestensee

3:2 / 120:111

(28:30, 25:19, 23:25, 25:20, 19:17)

Die Helios GRIZZLYS Giesen können es

doch noch und gewannen gegen die

Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee

mit 3:2 (28:30, 25:19, 23:25,

25:20, 19:17). Der letzte Tiebreak-Erfolg

lag für die Niedersachsen bereits

über ein Jahr zurück. Damit brachen sie

nun endlich den „Tie-Break-Fluch“ und

erkämpften sich die ersten Punkte in

der Zwischenrunde, nach einem engen

Volleyballkrimi.

Die GRIZZLYS mussten diesmal auf ihren

Cheftrainer Itamar Stein verzichten,

der Kontakt zu einer Corona-positiv

getesteten Person hatte und sich

trotz Negativ-Test, vorsichtshalber,

nicht in Halle begab. Vertreten wurde

Stein von seinem Co-Trainer und Scout

Dr. Stefan Urbanek, der sich während

der Partie im engen Austausch mit Itamar

Stein befand.

simply. tastes. better.

6


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Foto: Christian Scheffler

Co-Trainer Stefan Urbanek vertrat Chefcoach Itamar Stein an der Seitenlinie

und machte gemeinsam mit Milan Hrinak einen exzellenten Job.

Stefan Urbanek schickte folgendes

Team zu Beginn der Partie aufs Feld:

Stijn van Tilburg, Romans Sauss, Magloire

Mayaula, Jean-Philippe Sol, Jan

Röling, Augusto Renato Colito und

Libero Milorad Kapur. Die Gastgeber

starteten mit vielen Eigenfehlern in

den ersten Satz und mussten gleich zu

Beginn drei Breakpunkte der Gäste aus

Brandenburg hinnehmen, sodass Interimscoach

Urbanek die erste Auszeit

bereits beim Stand von 1:5 nahm. Die

Giesener arbeiteten sich im Laufe des

Satzes Punkt für Punkt heran und glichen

beim Stand von 12:12 aus. Bereits

im ersten Satz war deutlich zu erkennen,

dass die Annahme der GRIZZLYS

am heutigen Spieltag stabiler agierte

als in den letzten Partien. Die GRIZZLYS

konnten einige Schnellangriffe über die

Mitte aufbauen und auch der Block arbeitete

konsequent. Die Giesener erarbeiteten

sich eine knappe Führung

zur zweiten technischen Auszeit. Die

GRIZZLYS bewahrten nach dem frühen

Rückstand die Ruhe und wurden

dafür belohnt. Der weitere Satzverlauf

gestaltete sich offen. Immer wieder

glichen die Netzhoppers aus, und

wehrten gleich mehrere Satzbälle der

Giesener ab. Mit einem Ass beendeten

die Gäste den ersten Durchgang und

jubelten lautstark über die den Satzgewinn.

Der zweite Satz begann mit einem 2:4

Rückstand für die GRIZZLYS, dieser

7


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Jetzt bei CarUnion

Renault ZOE LIFE

R110 / Z.E. 40

mtl. 79,– €

inkl. 10.000 € Elektrobonus *

und für ADAC-Mitglieder exklusivem Leasingvorteil

Renault ZOE LIFE R110 Z.E. 40, (41-kWh-Batterie) Elektro, 80 kW: Stromverbrauch kombiniert

(kWh/100 km): 17,2; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. (Werte

gemäß gesetzl. Messverfahren).

Fahrzeugpreis: 25.611,– € inkl. Antriebsbatterie. Finanzierung: Anzahlung 2.790,– € (bereits

abgezogen: 6.000 € Bundeszuschuss)*, Nettodarlehensbetrag 16.821,– €, 24 Monate Laufzeit

(23 Raten à 79,– € und Schlussrate 15.324,– €), Gesamtlaufleistung 15.000 km, eff. Jahreszins

0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,99 %, Gesamtbetrag der Raten 17.141,– €. Gesamtbetrag

inkl. Anzahlung 25.931,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault

Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstr. 1,

41468 Neuss. Angebot gültig bis 31.12.2021. Abb. zeigt Sonderausstattung.

In Kooperation

mit ADAC SE

CarUnion GmbH

Wagenfeldstr. 15 · 30519 Hannover

Steinklippenstr. 2 · 30890 Barsinghausen

* Der Elektrobonus i.H.v. insgesamt 10.000 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie 4.000 €

Renault-Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

(BMWi) zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die Auszahlung des Bundeszuschusses

erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags bei der BAFA: diese Beträge

sind bereits in die Anzahlung einkalkuliert. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht mit anderen

Aktionen kombinierba

8


Foto: Elisabeth Kloth

wurde jedoch schnell egalisiert und

die Giesener lagen bereits zur ersten

technischen Auszeit des zweiten

Durchgangs in Führung. Die GRIZZLYS

spielten nun mit breiter Brust auf und

sicherten sich entscheidende Breakpunkte.

Mittelblocker Magloire Mayaula

führte die Giesener mit einem Ass zur

16:12 Führung. Das starke Blockspiel

der GRIZZLYS sicherte weitere Punkte

und nach 23 Minuten konnten sich die

GRIZZLYS Giesen über den 1:1-Satzausgleich

freuen.

Der dritte Durchgang startete ausgeglichen.

Die Netzhoppers konnten

sich jedoch Mitte das dritten Satzes,

unteranderem durch ihr konsequentes

Blockspiel, mit drei Punkten absetzen.

Auch die GRIZZLYS zeigten ihre Blockstärke

und glichen zwischenzeitlich

zum 18:18 aus. In der „Crunchtime“ des

Satzes stand es noch 21:21, dann aber

machte das Team um Kapitän Hauke

Wagner entscheidende Eigenfehler und

die Gäste konnten mit 21:24 in Führung

gehen. Ihren dritten Satzball nutzen

die Netzhoppers zum Satzgewinn. Im

vierten Durchgang traten die GRIZZLYS

selbstbewusster und effektiv auf und

gingen zu Beginn des Satzes in Führung

mit 8:4 in Führung. In dieser Phase des

Spiels agierte auch Außenangreifer

Stijn van Tilburg stark in Angriff und

Abwehr. Die Netzhoppers kamen zwischenzeitlich

wieder auf zwei Punkte

an die Giesener heran, konnten aber

weitere Breaksituationen nicht konsequent

nutzen. Durch ein Ass von Hauke

Wagner erkämpften die Gastgeber sich

gleich sechs Satzbälle. Die Netzhoppers

konnten zwei Satzbälle abwehren,

mussten am Ende jedoch den erneuten

Satzausgleich hinnehmen.

Der fünfte Satz entwickelte sich zu einem

echten Volleyballkrimi. Die GRIZZ-

LYS erarbeiten sich zum Seitenwechsel


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

einen 4-Punktevorsprung. Doch die

Netzhoppers kamen zurück ins Spiel

und glichen zum 9:9 aus. Nach dem

Ausgleich der Gäste sorgte ein Ass

zum 10:11 von Theo Timmermann für

Ärger bei den Giesenern, die den Aufschlag

im Aus gesehen hatten. Das

Momentum wechselte zwischenzeitig

zu den Gästen aus Brandenburg, die

sich beim Stand von 13:14 den ersten

Matchball erarbeiteten. Die GRIZZ-

LYS blieben ruhig und zogen nach. Die

Führung wechselte mehrfach und nach

zwei Stunden sicherten sich die Helios

GRIZZLYS den Tiebreak und damit die

ersten zwei Punkte für die Tabelle der

Zwischenrunde.

Vanessa Persson

Foto: Elisabeth Kloth

Die MVPs der Partie: Stijn van Tilburg und Brandon Rattray.

11


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Auswärts weiter sieglos in der

Zwischenrunde

Helios GRIZZLYS finden gegen gut aufgelegte Netzhoppers

nicht in Partie

13.02.22

Energiequelle Netzhoppers

KW-Bestensee -

Helios GRIZZLYS Giesen

3:0 / 77:57

(25:13, 25:19, 27:25)

Nach nur 73 Minuten Spielzeit war

das Duell der Helios GRIZZLY Giesen

und den Energiequelle Netzhoppers

KW-Bestensee entschieden. Dieses

Mal jubelten die Brandenburger, die

sich zu Hause mit 3:0 (25:13, 25:19,

27:25) durchsetzen und sich durch

den Erfolg tabellarisch wieder an den

WWK Volleys aus Herrsching auf Platz

6 vorbeischieben konnten. Die GRIZZ-

LYS dagegen besiegelten mit der Niederlage

vorzeitig den achten Platz, den

sie auch mit zwei Siegen in den ausstehenden

Partien der Zwischenrunde

nicht mehr verlassen können. Auch der

Gegner im Playoff-Viertelfinal steht für

die Niedersachsen bereits fest, denn

unterstützt das Partnerschulprojekt der

12


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Foto: Elisabeth Kloth

in der oberen Hälfte der Liga bewegen

sich die Berlin Recycling Volleys bereits

uneinholbar auf Position Eins. Der

amtierende Meister dominiert in der

aktuellen Spielzeit die 1. Liga sportlich,

bietet für die GRIZZLYS jedoch die Möglichkeit

sich mit echten Highlight-Spielen

am Ende der Saison präsentieren zu

können, auf und neben dem Spielfeld.

Die Helios GRIZZLYS, wieder mit Cheftrainer

Itamar Stein an der Seite, starteten

mit Kapitän Hauke Wagner statt

Augusto Renato Colito und den stark

aufspielenden Mittelblocker David

Seybering, der Jean-Philippe Sol ersetzte,

in die Partie gegen die Netzhoppers

KW. Zu Beginn des ersten

Satzes waren beide Teams gleich auf.

Zur ersten technischen Auszeit erarbeiteten

sich die Gastgeber aus dem

Dahmeland eine 2-Punkteführung, die

sie im Verlaufe des Durchgangs stetig

ausbauen konnten. Zur zweiten technischen

Auszeit trennten beide Teams

bereits sieben Punkte. Besonders stark

agierten die Netzhoppers in der Block-

Feldabwehr, die bereits im Hinspiel der

Zwischenrunde den Giesenern das Leben

schwer machte. Nachlässigkeiten

der GRIZZLYS und viele Eigenfehler

trugen zum deutlichen Satzverlust

bei. Immer wieder schafften es die

Niedersachsen nicht, aus ihrer der eigenen

Annahme heraus punkten. Nach

19 Minuten endete der Satz deutlich

mit 25:13.

in Satz Nummer Zwei machten die

Gastgeber da weiter, wo sie im Durchgang

zuvor aufgehört hatten. Immer

wieder konnten die Netzhoppers durch

starke Aufschläge und konsequente

Angriffe punkten Zur Mitte des Satzes

kamen die GRIZZLYS noch einmal

heran. Das Team von GRIZZLYS-Cheftrainer

Itamar Stein glich zum 15:15 aus,

musste jedoch im Anschluss direkt die

3-Punkteführung der Netzhoppers

zum 18:15 hinnehmen. Gerade zum Ende

des Satzes agierten die Brandenburger

konsequenter und entschlossener und

13


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

MARIENBUR G E R P L A TZ 8 • 31141 H I LDE S HEIM • TEL.: ( 05121) 80 99 9 1

B E SUCHEN S I E U NS A U CH HI E R : WWW. P AXI NO-HI LDE SHEIM.DE / WW W. F A CEB OOK.DE/P A X INO .HI LDE SHEI M

Der Aufschlag für Ihren neuen Karriereweg.

www.schlote.com

14


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

so mussten die Helios GRIZZLYS auch

den zweiten Durchgang abgeben.

Im abschließenden dritten Satz versuchten

die GRIZZLYS Zugriff auf den

Spielverlauf zu bekommen. Das Team

von Itamar Stein wirkte konsequenter

und verminderte die Eigenfehlerquote

deutlich und konnte sich sogar im

Verlauf des Satzes eine 3-Punkteführung

beim Stand von 11:14 erspielen.

Diesen Vorsprung konnten die Gäste

jedoch nicht lange halten. Der spätere

Gold-MVP Theo Timmermann glich

durch einen starken Block für sein

Team zum 20:20 aus. Itamar Stein reagierte

auf den Ausgleich und nahm

eine Auszeit, aber auch nach dieser

kleinen Verschnaufpause schnappte

der KW-Block erneut zu. Dieses Break

ließen sich die Netzhoppers nicht mehr

nehmen und sicherten sich mit einem

knappen 27:25 den dritten Satz und damit

die Revanche nach der Niederlage

im Hinspiel der Zwischenrunde gegen

die GRIZZLYS.

Die GRIZZLYS schauen nun bereits nach

vorne auf das Playoff-Viertelfinale

gegen das Ausnahmeteam aus Berlin.

Es gilt die beiden noch ausstehenden

Spiele der Zwischenrunde dazu zu

nutzen sich bestmöglich auf die Playoff-Spiele

vorzubereiten.

Nach aktueller Planung der Helios

GRIZZLYS sollen dann zum Playoff-Heimspiel

gegen die BR Volleys

Mitte März wieder mehr Zuschauer in

die Arena kommen können und auch

der Eventcharakter soll wieder ausgebaut

werden.

Vanessa Persson

GRIZZLYS

Protein - Brot

Probiert jetzt das neue

GRIZZLYS-Protein-Brot! Ab

sofort erhältlich bei

unseren Heimspielen und

der Bäckerei "Mierisch".

Scharnhoststr. 1, 31141 Hildesheim

15


HELIOS GRIZZLYS GIESEN • SAISO

Hintere Reihe von links: Co-Trainer Stefan Urbanek , Timon Schippmann, David Seyb

Vordere Reihe von links: Trainer Itamar Stein, Jan Röling, Augusto Renato Colito, Mil

Grit Starke. Kleine Fotos oben links: Magloire Mayaula, M


N 2021/2022 • 1. BUNDESLIGA

Foto: Christian Scheffler

ering, Hauke Wagner, Jean-Philippe Sol, Stijn van Tilburg, Co-Trainer Milan Hrinak.

orad Kapur, Lorenz Karlitzek, Romans Sauss, Dr. Stefan Rössig, Physiotherapeutin

erten Krüger. Kleines Foto oben rechts: Linus Engelmann


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

www.publicare-gmbh.de

Auf alles vorbereitet

Als zuverlässiger Homecare Experte bieten wir Ihnen eine

einfühlsame und kompetente Beratung in den Bereichen:

Kontinenzversorgung Stomaversorgung Ernährungstherapie

18


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Helios GRIZZLYS Giesen

Nr. Name Nat. Größe Jahrgang Position

1 Colito, Augusto Renato ESP 196 cm 1997 D

3 Krüger, Merten GER 195 cm 1990 Z

4 van Tilburg, Stijn NED 203 cm 1996 AA

5 Wagner, Hauke GER 198 cm 1987 D

7 Mayaula Nzeza, Magloire COD 202 cm 1993 MB

8 Seybering, David GER 204 cm 1995 MB

10 Röling, Jan GER 189 cm 1999 Z

11 Engelmann, Linus Jonas GER 193 cm 2002 AA

13 Sol, Jean-Philippe FRA 198 cm 1986 MB

14 Schippmann, Timon GER 194 cm 1995 AA

15 Karlitzek, Lorenz GER 195 cm 1999 AA

17 Sauss, Romans LAT 193 cm 1989 AA

18 Kapur, Milorad SRB 181 cm 1991 L

Stein, Itamar ISR 1983 TR

Urbanek, Stefan GER 1989 CO/ST

Hrinak, Milan SVK 1985 CO/SC

Kucera, Sascha GER 1978

Persson, Vanessa GER 1983

Dr. Rössig, Stefan GER 1960 AR

Doliwa, Simon Luca GER 1994 PT

Peters, Marcus GER 1987 PT

Starke, Grit GER 1972 PT

Abkürzungen: L=Libero, Z=Zuspiel, AA=Außenangriff, D=Diagonal, MB=MIttelblock,

U=Universal, TR=Trainer, CO=Co-Trainer, AR=Arzt, PT=Physiotherapeut, ST=Statistiker, SC=Scout

19


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Unser heutiger Gegner:

WWK Volleys Herrsching

Mit den WWK Volleys aus Herrsching

vom Ammersee begrüßen wir heute

das in der Tabelle der Zwischenrunde

unmittelbar vor uns platzierte Team in

der Volksbankarena.

Unsere GRIZZLYS blicken in dieser Saison

in den Duellen mit dem Team von

Trainer Max Hauser auf eine negative

Bilanz. Drei Niederlagen steht ein Sieg

gegenüber. Diese Bilanz wollen wir im

heutigen Heimspiel verbessern.

Bei den Herrschingern übernahm zu

Saisonbeginn Außenangreifer Tim

Peter das Kapitänsamt von Johannes

Tille. Der Zuspieler ist nach Frankreich

gewechselt. Der Kanadier Luke Herr

kam dafür neu für den Spielmacherposten.

Das bedeutete allerdings eine

große Umstellung im Spiel der Herrschinger.

„Das ändert natürlich sehr,

sehr viel. Ein Zuspieler macht extrem

viel aus. Für alle, die geblieben sind, ist

das eine riesige Umstellung. Das System

wird sich ein bisschen ändern“,

glaubte Peter vor Saisonbeginn.

Trainer Hauser war froh, dass er viele

wichtige Spieler halten konnte wie

eben Tim Peter, Jonas Kaminski oder

Libero Ferdinand Tille.

Die Herrschinger wollten in diesem

Jahr besser abschneiden als in der

Vorsaison. Nach Platz vier in der Ta-

x

Die GRIZZLYSRoast ist Fair

gehandelt und von Hand

geröstet.

Mit dem Verkauf supportet ihr

die Mayaula Foundation, die

in Kinshasa Kindern und

Jugendlichen bei der Gestaltung

ihrer beruflichen, persönlichen und

sportlichen Zukunft unterstützt.

Dingworthstraße 20, 31137 Hildesheim

20


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

WWK Volleys Herrsching/YOUmage/André Bugl

belle gab es dann das knappe Aus im

Play-off-Viertelfinale. „Ich habe nichts

dagegen, wenn wir am Anfang nicht

ganz so gut spielen, aber

am Ende im Pokalfinale

und im Halbfinale der

Meisterschaft stehen.

Das ist das Ziel. Das

ist ein sehr ehrgeiziges

Ziel, aber wir wollen

wieder etwas besser

werden“, sagt Hauser. In

der Vorrunde waren die

Volleys als Tabellensiebter

noch weit von diesem Ziel entfernt,

Um sich in den Duellen der Mannschaften

von Platz 5 bis 8 weiter nach vorn

zu arbeiten, haben sich die Herrschinger

nach Ende der Vorrunde die Unterstützung

des bisherigen Hachinger

Diagonalspielers Philipp Schumann

gesichert, der nach dem Ausscheiden

seines bisherigen Teams aus der

Spielrunde an den Ammersee wechselte.

Schumann soll den unerwarteten

kurzfristigen Abgang des bisherigen

Topscorers Samuel Jeanlys kompensieren.

Der in dieser

Saison bis dahin bereits

fünf Mal als MVP ausgezeichnete

22-jährige

Franzose, der erst im

Sommer an den Ammersee

kam, wechselte zum

französischen Volleyball-Erstligisten

Stade

Poitevin Poitiers, den Pokalsieger

2019/2020.

Das Hauser-Team hat sich in der

Zwischenrunde mit drei Erfolgen,

darunter auch der 3:1-Heimsieg gegen

unsere GRIZZLYS, bis auf einen Punkt

an den insgesamt sechsten Tabellenplatz

herangearbeitet und geht sicher

hoch motiviert in das Spiel bei unseren

Helios GRIZZLYS, um die eigene Ausgangssituation

für die Play-Off-Spiele

noch zu verbessern.

Lars Hampel

21


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

WWK Volleys Herrsching

Nr. Name Nat. Größe Jahrgang Position

1 Ilic, Dorde SRB 208 cm 1994 MB

2 Ramon Ferragut, Jordi ESP 193 cm 1999 AA

3 Lembach, Justus GER 192 cm 2001 Z

4 Peter, Tim GER 197 cm 1997 AA

5 van der Ent, Luuc Cornelius NED 208 cm 1998 MB

7 Tille, Ferdinand GER 185 cm 1988 L

8 Kaminski, Jonas GER 196 cm 1996 D

9 Ferch, Iven Fietje GER 208 cm 1997 MB

11 Malescha, Florian GER 195 cm 1988 AA

12 Welsch, Laurenz GER 195 cm 2003 U

13 Mantha, Jori Alexander CAN 192 cm 1992 AA

14 Schumann, Philipp GER 200 cm 1993 D

15 Suck, Fabian GER 207 cm 2002 MB

17 Brandt, Severin GER 185 cm 2004 Z

18 Herr, Luke Thomas CAN 196 cm 1994 Z

Hauser, Maximilian GER 1984 TR

Kuhnke, Timo GER 1975 CO

Mattes, Michael AUT 1959 CO/SC

Lindemann, Uwe GER 1965 CO/SC

Dr. Kugler, Andreas GER 1963 AR

Milovancevic, Aleksandar SRB 1986 ST

Abkürzungen: L=Libero, Z=Zuspiel, AA=Außenangriff, D=Diagonal, MB=MIttelblock,

U=Universal, TR=Trainer, CO=Co-Trainer, AR=Arzt, PT=Physiotherapeut, ST=Statistiker, SC=Scout

23


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Unser nächster Gegner:

SVG Lüneburg

Zu unserem letzten Spiel der Zwischenrunde

treffen wir am 26.02.2022

um 17:30 Uhr im Niedersachsen-Derby

auswärts auf die SVG Lüneburg.

Vor Saisonbeginn kehrten sieben Spieler

dem Verein den Rücken. Neu zum

Team stießen der amerikanische Zuspieler

Joseph Worsley aus Friedrichhafen

und von den BISONS aus Bühl

Außenangreifer Tim Stöhr. Ebenfalls

für die Außenangreifer-Position wurden

der 22-jährige Brasilianer Arthur

Nath sowie der Niederländer Auke von

de Kamp verpflichtet.

Mit Neuzugang Nummer 5 Pearson

Eshenko treffen wir auf einen alten

24


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Bekannten. Den Mittelblocker unserer

GRIZZLYS zog es nach der letzten Saison

ein paar hundert Kilometer Richtung

Norden.

Das Hübner-Team startete durchwachsen

in die Saison. Die Salzstädter

mussten zunächst sechs Mal in fremder

Halle antreten, da der Neubau

ihrer Heimspielstätte noch nicht abgeschlossen

war und erst im vierten

Auswärtsspiel der Saison gelang der

erste Punktgewinn mit einem 3:0-Auswärtssieg

in Haching. Überraschende

Punkte konnte dann beim 3:2-Auswärtssieg

bei den United Volleys eingefahren

werden, bevor man noch

einmal in die alte Heimspielstätte

Gellersenhalle zurückkehrte, dort aber

Düren mit 1:3 unterlag.

Der bereits in seiner achten Saison das

Lüneburger Team trainierende Stefan

Hübner führte sein Team zum Ende der

Vorrunde in einem spannenden Spiel zu

einem 3:2-Heimsieg gegen unsere Helios

GRIZZLYS. Damit gingen die Salzstädter

von Platz 5 der Tabelle und mit

9 Punkten mit der besten Ausgangssituation

in die Zwischenrunde.

Diese Position hat das Hübner-Team

in der Zwischenrunde auch mit einem

3:0-Sieg in der Volksbankarena gefestigt

und dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit

von dieser Position in die

Play-Off-Spiele gehen.

Unsere GRIZZLYS wollen es dem Finalisten

des DVV-Pokals so schwer wie

möglich machen und sich mit einem

Erfolgserlebnis auf die Play-Off-Spiele

gegen die BR Volleys vorbereiten.

Lars Hampel

­AB­SOFORT­ERHÄLTLICH!

Zwei Gerichte

bestellen – nur

eins bezahlen!

Der Restaurant-Pass kostet

14,90 EUR und ist in unserem

ServiceCenter in Hildesheim

(Rathausstr. 18-20) oder online

unter www.hildesheimerallgemeine.de/restaurantpass

erhältlich.

2021/22

INKLUSIVE

FREIZEITGUTSCHEINE

RESTAURANT-PASS

GUT & GÜNSTIG SCHLEMMEN IN DER REGION HILDESHEIM

Der neue HAZ-Restaurant-Pass

ist gültig bis 30.11.2022.

Restaurantpass-21-22-Titel-7.indd 1 04.10.21 18:51

UNSERE PARTNER

RESTAURANTS

Boccaccio Café – Bistro – Bar · Café Frida

Caffé Ristorante Leidenschaft

Da Filippo · Galeria Restaurant

Gasthaus Alt Rössing · Gasthaus Ohms

La Gondola

Osterberg Restaurant & Hotel

Pastiamo · Ristorante Lannutti

Schökel‘s Hotel & Restaurant

Sushifreunde Gelateria Giova

Jimmys Spielewelt

Klosterstübchen · Leine-Café Heydenreich

Sins Burger & Schnitzel

Rosso Caffébar · Waffle Love

FREIZEITANGEBOTE

DAV-Kletterzentrum Hiclimb

Dommuseum

Roemer- und Pelizaeus-Museum

Salzgrotte im Kolbe Bettenland

The Escape Room Hildesheim

UNESCO-Welterbe Fagus Werk

Wisentgehege Springe

Scan mich!

Grizzly-NEU-Spieltagsheft-RP-21-22-148x102mm.indd 1 29.10.21 14:58

25


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Wir bringen neue

Energie ins Spiel

Als regionaler Energiepartner wissen wir: Das Herz einer Region sind

die Menschen, die Zukunft ihrer Kinder und Jugendlichen. Deswegen

engagieren wir uns in der Jugend- und Sportförderung für unseren

Nachwuchs und unterstützen Vereine und Verbände vor Ort. Als langjähriger

Sponsor des TSV Giesen wünschen wir den Helios GRIZZLYS

eine erfolgreiche Saison.

Zukunft beginnt zusammen

avacon.de

26


BOUNCE HOUSE

Die Volleyball Bundesliga der Männer –

jetzt als interaktives Sporterlebnis

DONATION 20€

Du willst mehr als „nur“ das Spiel deines

Lieblingsclubs sehen?

Ab sofort kommst du so nah an die Liga und

Clubs wie nie zuvor. Neben dem Livespiel warten

ausgiebige Vorberichte, Insights und Analysetalks

im BOUNCE HOUSE auf dich.

Alle Infos zum Sendeplan, Statistiken

und Highlightclips findest du auf

unseren Kanälen:

W

www.bouncehouse.tv

@bouncehouse.tv

@bouncehouse.tv

@bouncehouse.liga


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Helios

GRIZZLYS

22.Januar 2022

Spielbeginn:17.30 Uhr

#ZWISCHENRUNDE

29.Januar 2022

Spielbeginn:17.30 Uhr

06.Februar 2022

Spielbeginn:17.30 Uhr

13.Februar 2022

Spielbeginn:15.00 Uhr

19.Februar 2022

Spielbeginn:17.30 Uhr

26.Februar 2022

Spielbeginn:17.30 Uhr

1. Volleyball Bundesliga 2021/22

www.bouncehouse.tv

Veranstalter: GiesenGRIZZLYS

Sport-und Eventmanagement GmbH DerVeranstalter übernimmt

keine Haftung für fahrlässig verursachte Sachschäden.

28


PLAY WITH

THE BEST!

OFFIZIELLER

BALLPARTNER

Foto: Conny Kurth


HELIOS GRIZZLYS SPURENLESER • Nr. 10

Impressum

Herausgeber:

Giesen GRIZZLYS Sport- und

Eventmanagement GmbH

Mozartstraße 1a, 31141 Hildesheim

PR-Verantwortliche und Redaktion:

Vanessa Persson

vanessa.persson@giesengrizzlys.de

Fotos: Helios GRIZZLYS Giesen, Volleyball-Bundesliga,

Vanessa Persson, Lars

Hampel, Clemens Heidrich, Volker

Hanuschke, Christian Scheffler, Stefan

Saltzmann, Börge Albers, Stephan

Dürdoth, Elisabeth Kloth

Verantwortlich für den Inhalt:

Giesen GRIZZLYS Sport- und

Eventmanagement GmbH

Geschäftsführer: Sascha Kucera

USt-IdNr.: 30/211/01528

Registergericht: Amtsgericht Hildesheim

Satz und Layout: Gleitz Verlag, Nettlingen

Druck: QUBUS media GmbH

Auflage: 150

www.gleitz-online.de

NEUER SHOP • NEUE DESIGNS

NOCH MEHR AUSWAHL

Jetzt bestellen, nur bei:

sportszone.shop

30


DAS

VOLLEYBALL

HIGHLIGHT!

In der SAP ARENA Mannheim

INFOS UND EINTRITTSKARTEN

UNTER WWW.DVV-POKAL.DETi


Bärenstarke

Sportmedizin

LET´S GO

GRIZZLYS

Senator-Braun-Allee 33 in 31135 Hildesheim

Tel. 05121 / 890

www.helios-gesundheit.de/hildesheim

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!