21.02.2022 Aufrufe

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2022 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2022 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Rheda-Wiedenbrück Ausgabe März 2022 auf Mein Rheda-Wiedenbrück

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MÄRZ

2022

04 · 03 · 2022

NACHT

SCHICHT

Wiedenbrück

Frühlingsfest

27 · 03 · 2022

RHEDA

ERBLÜHT

DAS STADTGESPRÄCH ONLINE: das-stadtgespräch.de

NR. 591

48. JAHRGANG


DER NEUE

FORD FIESTA

INKL. FLATRATE+

- FORD GARANTIE-SCHUTZBRIEF

FÜR DAS 3. + 4. JAHR

- KEINE GARANTIESORGEN

- KEINE WARTUNGSKOSTEN

- KEINE KOSTEN FÜR

VERSCHLEISSREPARATUREN

FORD FIESTA TREND

LED-Scheinwerfer, Klimaanlage, Stoffpolsterung

in Anthrazit, Fahrerinformationsdisplay

mit Bordcomputer, Fahrspur-Assistent inkl.

Fahrspurhalte-Assistent

Anschaffungspreis

Laufzeit

48 monatl. Leasingraten von

€ 99,– 1, 2

(inkl. Überführungskosten) 15.845,– €

Leasing-Sonderzahlung 2.799,– €

Nettodarlehensbetrag 13.565,50 €

48 Monate

Gesamtlaufleistung

40.000 km

Sollzinssatz p. a. (fest) 2,49 %

Effektiver Jahreszins 2,52 %

Voraussichtlicher Gesamtbetrag³ 7.663,80 €

Finanzleasingrate 99,– €

Verbrauchswerte nach WLTP*: Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 5,7 l/100 km; innerstädtisch (langsam):

6,8 l/100 km; Stadtrand (mittel): 5,4 l/100 km; Landstraße (schnell): 5,0 l/100 km; Autobahn (sehr schnell):

6,1 l/100 km; CO 2 -Emissionen (kombiniert): 129 g/km

Bielefelder Str. 68

33378 Rheda-Wiedenbrück | Telefon (05242) 92 02 0

www.fordlueckenotto.de | www.facebook.com/fordlueckenotto

www.instagram.com/fordlueckenotto

Beispielfoto eines Fahrzeuges der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes. *Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte

Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren

Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO 2 -Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ),

das bisherige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO 2 -Emissionswerte in vielen Fällen höher als

die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. 1 Ein km-Leasing- Angebot für Privatkunden der Ford Bank

GmbH, Henry-Ford-Str. 1, 50735 Köln. Das Angebot gilt für noch nicht zugelassene, berechtigte Ford PKW-Neufahrzeuge und stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung

dar. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein Widerrufsrecht. 2 Gilt für einen Ford Fiesta Trend 3-Türer 1,1-l-Benzinmotor 55 kW (75 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe,

Start-Stopp-System, Euro 6d-ISC-FCM. 3 Summe aus Leasing-Sonderzahlung und mtl. Leasingraten. Zzgl. bei Vertragsablauf ggf. Mehr- oder Minderkilometer sowie ggf. Ausgleichsbeträge für

etwaigen übermäßigen Fzg.-Verschleiß; Mehrkilometer 0,06 €/km, Minderkilometer 0,04 €/km (2.500 Mehr- oder Minderkilometer bleiben berechnungsfrei).


Tolle Einkaufserlebnisse grenzenlos

Freitag, 4. März: Nachtschicht in Wiedenbrück

(Kem) Sie möchten die Höhe Ihres Rabatts mit dem Glücksrad selber erdrehen?

Beim Angrillen dabei sein? Bier, Kölsch, Prosecco, Knabbereien,

Käse oder Möpkenbrot genießen? Musik und gute Laune miterleben?

Und noch viel mehr? Dann sind Sie am Freitag, dem 4. März, bei der

Nachtschicht in Wiedenbrück gerade richtig.

Aktionen und Sonderangebote

Die Kaufleute bieten an diesem Abend eben nicht nur die neue Frühjahrsmode,

Messeneuheiten und andere tolle Artikel. Die Besucher

der Geschäfte können ebenfalls die dort angebotenen Aktionen,

Köstlichkeiten und Sonderangebote genießen. Bis 23 Uhr entfalten

die Einzelhändler in der Innenstadt von Wiedenbrück diese festliche

und entspannte Einkaufsatmosphäre. Mit brennenden Lichtern und

Feuerschalen schaffen sie ein anheimelndes Flair. Die Kundinnen und

Kunden lassen sich von diesem Gesamtpaket gerne anziehen. Das

zeigt die großartige Resonanz der Nachtschicht in der Vergangenheit.

Und ebenfalls in diesem Jahr werden wieder unzählige Menschen die

nächtlichen Straßen und die geöffneten Geschäfte füllen. Die Kaufleute

laden zu einem Bummel durch die Geschäftswelt Wiedenbrücks ein.

Herzenswunsch

Die Einladung erfüllt den Herzenswunsch vieler Menschen. Viele Veranstaltungen

sind ausgefallen, bis hin zum Karneval. Da kommt die

Möglichkeit zum Besuch der Nachtschicht gerade richtig. Die Menschen

sehnen sich nach zwei Jahren mit der Pandemie geschuldeten

Einschränkungen nach einem Stück Normalität. Die Geschäfte und die

Gastronomie in Wiedenbrücks Innenstadt freuen sich diesem Wunsch

ein wenig erfüllen zu können. Sie hat die Pandemie selber hart getroffen.

Motiviert

Die Händler sind extrem motiviert. Das spüren alle Einkaufenden in

den Geschäften. Denn in den Pandemiejahren musste der »Einkauf

im nächtlichen Flair« wegen Covid 19 ausfallen und auch das laufende

Jahr war für den Einzelhandel bislang alles andere als einfach. Nun

aber streben die Geschäfte danach, ihren Kunden wieder das besondere

Einkaufserlebnis zu bieten und ihre Waren zu präsentieren. Die

Nachtschichtbummler werden die freundliche Einladung in vollen Zügen

genießen können. Natürlich unter Beachtung der aktuell gültigen

Hygiene-Regeln.

1 Herzenswünsche werden mit Geistigem, Flüssigem und Musikalischem erfüllt.

1 Strahlende Gesichter über Handgemachtes in Strick und Musik.

Das Stadtgespräch

3


Programm KunstRaum

Auf den Abschluss der Präsentation Ende Februar plant die

KunstRaum-Gründerin Ausstellungen mit eher wenig gezeigten Künstlern.

Gleichfalls plant sie Gemeinschaftsprojekte mit dem von ihrer Tochter

Melanie geleiteten Bleichhäuschen. Die Achse Bleichhäuschen–Orangerie-Projekt,

KunstRaum und durch das Flora-Gelände zum KunstLaden

könnte spannend sein, fügt die Künstlerin an.

1 Die Künstlerin Barbara Körkemeier inmitten der Karl-Heinz-Essig-Ausstellung im

neu eröffneten KunstRaum Rheda

S

77 Jahre und kein

bisschen leise

Barbara Körkemeier eröffnete den KunstRaum Rheda

(Kem) Mit Arbeiten des kürzlich verstorbenen Künstlers Karl Heinz Essig

eröffnete die Künstlerin Barbara Körkemeier den Kunstraum Rheda an

der Berliner Straße 21, direkt am Doktorplatz.

Karl Heinz Essig-Ausstellung

Die wohl allen bekannte Malerin wählte aus dem Nachlass von weit

über 200 Werken die ausgestellten Leinwand- und Papierarbeiten aus.

Es sind schwerpunktmäßig Exponate aus seinen letzten Lebensjahren.

Darunter befindet sich ebenfalls das nur wenige Tage vor seinem Tod

von ihm geschaffene Bild. Laufen gelassene Farben spiegeln deutlich

die schwindenden Kräfte des Künstlers wider. Vielleicht war es die letzte

Ausstellung mit einer Auswahl von Werken des verstorbenen Künstlers

aus seinem gesamten Vermächtnis. Es muss noch geklärt werden, wie

seine Hinterlassenschaft endgültig betreut wird.

Kunst-Kraftwerk

Auf unsere Frage, woher sie die Zeit nehme, neben dem KunstLaden

in Wiedenbrück und dem eigenen Schaffen nun auch den KunstRaum

zu begleiten antwortete sie lächelnd: Es sei nicht ihr Ding zu Hause zu

sitzen und auf den Kaffeebesuch zu warten. Sie müsse einfach aktiv

sein. Das habe sich auch in ihrem siebenundsiebzigsten Lebensjahr –

ihr Geburtstag steht in diesen Wochen an – nicht geändert. Seitdem

sie ihrem Faible für Pferde nicht mehr nachgehe, habe sie viel Zeit für

andere Unternehmungen. Ihr letztes Pferd sei vor zwei Jahren verstorben.

Und nach wie vor male sie vor allem in den nächtlichen Stunden.

Da füge es sich ganz gut, den Beschäftigungen im KunstLaden an

der Lange Straße und dem KunstRaum am Doktorplatz nachgehen

zu können.

Das Alter ist für Barbara Körkemeier eine Zahl: »Ich hab’ ja vor, 95

Jahre alt zu werden«, erklärt die energievolle Künstlerin.

Die kunstinteressierten Menschen in der Doppelstadt und Umgebung

danken der engagierten Malerin für das niederschwellige Angebot

durch viele positive Rückmeldungen: »Super, dass Sie diese Anlaufstelle

geschaffen haben. Es ist einfach schön, dass man hier im Vorbeigehen in

der Welt der Kunst ganz zwanglos stöbern kann«, lautet ein wiederholt

geäußertes Kompliment.

Starthilfe erhält die Künstlerin über das von Stadt und Land geförderte

Sofortprogramm Innenstadt. Die Öffnungszeiten: Di, Fr, So 15–18

Uhr oder nach Vereinbarung unter 0159/01384246.

Auktion

Am 4. März, plant der im vergangenen Sommer von ihr gegründete

KunstLaden im Rahmen des Events »Freitag: Shoppen bis 23 Uhr« eine

Auktion mit Arbeiten der mittlerweile hier vernetzten 30 Künstler. Sie

beginnt um 19 Uhr. Ab 17 Uhr können die Exponate begutachtet werden.

Eine Malaktion mit anschließender Ausstellung – auch für Kinder – steht

am 1. Mai auf dem Terminkalender.

Einfach mehr

Service

Autoglas spectrum-Autoglas 05244/78283

Elektro-Installation Goldkuhle Elektro 577805

Fenster + Haustüren Fechtelkord 46612

Fliesen Fliesen Ströer 05242/2796

Fugen, www.fugen-ibric.de 0170/2133223

elastisch & Zement

Haushaltsgeräte Elektro Koch 968 3 968

Kundendienst

Heizöl Lamberjohann 8071

Innenausbau Plugge 49842 + 46514

Insektenschutz Fechtelkord 46612

Küchen Schmidt 578390

WIR KOMMEN SOFORT

Parkett Alexander Erdmann 3787759

Rasenmäherservice Kleinemeier / Bokel 05248 / 7860

Ramfort Landtechnik 47789

Reinigungsmittel Ultrabio Chemie UG 9089202

SAT-Antennen Hollenhorst Service 981000

Schmitt.Media 44167

Schlosserei & Protte und Kellner 4082990

Metallbau

Trockenbau/ Ebeling 0172/9463076

Innenausbau

TV-Radio-Video Schmitt.Media 44167

Zimmertüren Ebeling 0172/9463076

LIEFERN – REPARIEREN – BERATEN

4 Das Stadtgespräch


Nach der

Katastrophe kämpft

das Dorf um die

letzte Gaststätte

Das Herzensprojekt der Iversheimer

(Kem) Die Dorfgemeinschaft in

Iversheim will und kann nicht

akzeptieren, dass der Eifeler Hof

nach der Flut und Covid 19-Pandemie

nicht wieder öffnet. Es

war die letzte Gaststätte in Iversheim.

Die Fluten beschädigten

das Traditionshaus in der Katastrophennacht

am 14. Juli 2021

existenziell. Zu ihrem Erhalt gründeten

sie eine Genossenschaft.

Die Idee dafür wurde bei einem

Austauschtreffen mit »Alle unter

einem Dach e. V.« aus RWD im

September vergangenen Jahres in

Iversheim geboren.

Genossenschaftsanteile

Auf der zwischenzeitlich kreierten

Webseite können Interessenten

die Anteile für die Bürgergenossenschaft

Iversheim erwerben.

Die Mindesteinlage ist ein Betrag

von 100 €. Bislang wurden 1047

1 Das Traditionshaus Eifeler Hof

Anteile gezeichnet. Das entspricht

einem Wert von 104.700 €. Die Genossenschaft

benötigt allerdings

450.000 bis 500.000 €, um den

Kauf und Ausbau des Eifeler Hofes

zu finanzieren. Unter https://

eifelerhof-iversheim.de können

Spendenwillige, Firmen wie Einzelpersonen,

Mitglied werden und

Anteile zusagen.

KINDERSCHUHE

NEUE KOLLEKTION

BAREFOOT

• mehr Bewegungsfreiheit

• Außergewöhnliche Weichheit

• Atmungsaktiv

• Naturlederfutter

100 JAHRE TRADITION MIT HERZ

LANGE STRASSE 68 | RHEDA-WIEDENBRÜCK |TELEFON 8740 | WWW.SCHUHHAUS-MONKENBUSCH.DE

3 Ein Plakat zum Aufruf zum Erwerb

von Anteilen

Zesammen stonn

Weitere Informationen

n

über das Projekt boten

die Planer darüber hinaus

im Januar bei einem

»Markt der Möglichkei-iten«.

Sie gaben den

Besuchenden an verschiedenen

Ständen

einen detaillierten

Einblick in die unterschiedlichsten

Facetten

des Projekts.

Besser könne

man den Satz »Eveschem

– mer stonn

fest zesammen«

nicht mit Leben

füllen. Die zerstörerische

Flutnacht

habe die

Tatkraft und Solidarität der

Menschen nicht bremsen können,

schrieb Bettina Faltis in einer Presseerklärung

nach dem Besuch von

Mitgliedern des Vereins »Alle unter

einem Dach« in der Erft-Gemeinde.

Dies Projekt erfülle wirklich

das Kriterium »Hilfe zur Selbsthilfe«,

fügte sie an.

Auffällig war ebenfalls die

Freundlichkeit der Bewohner: Ein

»Hallo, wie geht’s?«, auch wenn es

nur im Vorübergehen war, zeigte

den Gästen aus RWD, dass hier

Dorfgemeinschaft keine leere

Floskel ist.

Auf ihrem Rundgang durch

Iversheim erlebten die Besuchenden,

dass in den Monaten seit der

verheerenden Flut viel Aufbauarbeit

geleistet worden ist.

Die Schuttberge sind weitestgehend

von den Straßen und Grundstücken

verschwunden. Auch an

und in den Häusern ist an vielen

Stellen ein deutlicher Fortschritt

erzielt.

Geisterstadt

Aber Wilfried Schumacher (Stadtrat)

sagte – er begleitete die Gäste

gemeinsam mit seinem Ratskollegen

Martin Finder und Peter Kolvenbach

(Vorsitzender des Karnevalsvereins):

»Nachts ist der Ort

dunkel. In vielen Häusern fehlen

die Bewohner. Sie müssen noch

immer in anderen Unterkünften

bleiben, weil ihre eigenen vier

Wände noch längst nicht wieder

beziehbar sind. Dann kommt man

sich manchmal vor wie in einer

Geisterstadt.«

DIE NEUEN

BARFUSS

MODELLE

Das Stadtgespräch

Anzeige

5


Anfrage nach Rattenwechsel

am Durchgang Drostenhof–

Rawezentrum

Ratten in Rheda-Wiedenbrück

Ratten, die auf dem gepflasterten Gelände zwischen Drostenhof und

Rawezentrum die Seiten wechseln, waren jüngst das Thema auf einer

CDU-Vorstandssitzung in Rheda. Was für ein Alptraum! Waren diese

Viecher nur ein Einzelfall?

Nachgefragt

CDU-Ratsherr Michael Pfläging brachte die Begegnung einer der Vorstandsmitglieder

mit den Nagern auf der jüngsten Ausschusssitzung

für Bauen und Stadtentwicklung zur Sprache. Er bat die Stadtverwaltung

um die Überprüfung vor Ort, ob die Entdeckung der Ratten eher

zufällig oder von grundsätzlicher Problematik war. Für den Fall, dass ihr

Erscheinen von Dauer sei, bat er die Stadtverwaltung, die Anwohnenden

zu sensibilisieren, dass sie Küchenreste und anderes Fressbare sicher in

der Bio-Tonne entsorgen.

Maßnahmen der Stadt

Bei der Stadtverwaltung in RWD werden jährlich 60-70 Rattensichtungen

gemeldet. Der Trend bei der Zahl der Meldungen ist konstant, jedoch

1 Die niedlichen Spiele der intelligenten Nager können bei den von einer Rattenplage

betroffenen Menschen keine Sympathien wecken.

Foto: sibya – pixabay.com

abhängig von der Witterung und der Strenge des vorausgegangenen

Winters. Sowohl das Ordnungsamt als auch der Eigenbetrieb Abwasser

gehen jeder Meldung nach, zumeist im direkten persönlichen Kontakt

mit den Beschwerdeführern. In etwa der Hälfte der Fälle kann die Ursache

der gesichteten Ratten auf Fehlverhalten bei der Entsorgung oder

Lagerung von Abfall zurückgeführt werden. In diesen Fällen steht die

Ordnungsbehörde beratend zur Seite.

Im vorliegenden Fall wird eine Inaugenscheinnahme der Situation erfolgen,

um bewerten zu können, welche geeigneten Maßnahmen durch

die jeweils verantwortlichen Privatpersonen (Eigentümer / Mieter) zu

ergreifen sind oder gegebenenfalls auch städtischerseits eine Beköderung

zu veranlassen. In den Abwasserkanälen, die von den Ratten als

Peter Daniel

WIR HOLEN DEN GARTEN AUS

DEM WINTERSCHLAF!

GARTENPFLEGE

PFLANZENHANDEL

GARTENGESTALTUNG

ES IST ZEIT FÜR DEN

FRÜHJAHRSPUTZ!

Packen

wir’s an!

20%

FÜR ALLE

NEUKUNDEN

• Beratung, Planung und Gestaltung

von Gartenanlagen

• Pflege von Gartenanlagen

• Pflanzungen & Rasenarbeiten

• Strauch- und Heckenschnitt

• Gartenabfallentsorgung

KIRSCHLORBEER

HAINBUCHE

Peter Daniel

Garten- und Landschaftsbau GmbH

Dorfheide 36 I Rheda-Wiedenbrück

• Baumfällarbeiten

• Obstbaumschnitt

• Pflaster- und Natursteinarbeiten

• Wasser im Garten (Teiche,

Bachläufe, etc.)

• Bauten aus Holz (Terrassen, Zäune, etc.)

LEBENSBAUME

BAUMSCHULWARE IN

BESTER QUALITÄT!

IM ANGEBOT:

HECKENPFLANZEN

(VERSCH. GRÖSSEN)

Tel: (05242) - 37 98 71 0

Fax: 37 98 71 1

Mobil: 0160-18 09 95 6

www.peter-daniel-garten-und-landschaftsbau-gmbh.de

Ihr Spezialist in Sachen Sauberkeit!

Unsere Themengebiete:

• Glasreinigung

• Fassadenreinigung

• Jalousienreinigung

Lümernweg 65

33378 Rheda-Wiedenrbück

Mobil: 0159/01882399

service@löwe.group

www.löwe.group

loewe.group

• Grund/Bau-Endreinigung

• Solarreinigung

• Büro-/Unterhaltsreinigung

facebook.com/Loewe.group

6 Das Stadtgespräch


In den Abwasserkanälen, die von den Ratten als unterirdische Laufwege

genutzt werden – sie »wohnen« nicht in den Rohren oder Schächten –

werden vom EAW in speziellen Boxen Köder ausgebracht.

Tummeln sich die Schädlinge auf Privatgrundstücken, ist der Eigentümer

für die Rattenbekämpfung zuständig. Er kann mit der Aufgabe

Kammerjäger beauftragen.

Meldepflicht

Grundsätzlich ist die Sichtung von Ratten der Stadtverwaltung (Ruf

05242/963243) zu melden.

Rattenpopulation

Laut Schätzungen leben in Rheda-Wiedenbrück bis zu 200.000 Ratten.

Genau weiß es natürlich niemand. Es gilt aber die Faustregel, dass allgemein

von vier Ratten pro Einwohner ausgegangen wird. In milden

Wintern, wie diesmal, vermehren sie sich explosionsartig. Bei vielen

Menschen lösen die Ratten Ekel aus.

Hier lebende Ratten

Rund 95 % sind Wanderratten. Die Gattung ist weltweit vertreten. Sie

ist bis zu 50 cm lang mit Schwanz und bis zu 400 Gramm schwer. Die

Tragezeit beträgt nur drei Wochen. Pro Wurf gibt es bis zu acht Junge.

Pro Jahr werfen sie drei- bis sechsmal Nachwuchs.

Schlaue Ratten

Stirbt eine Ratte direkt am Köder, lassen die anderen sofort davon ab. Als

Köder für Rattenfallen oder Lebendfallen ist Schokocreme am ehesten

wirksam.

1 Haben die Nager erst einmal den häuslichen Garten erobert, wird man sie nur

schwer wieder los.

Foto: blende12 – pixabay.com

Vorbeugung

Die Lebensmittel und Essensreste nie in der Toilette entsorgen oder in

bereits überquellende Mülleimer und in die Landschaft werfen. Immer

die Grüne Tonnen verschlossen halten. Mit Gittern sind die Keller und

Rohre abzudichten.

Übertragung von Krankheiten

Die Vierbeiner übertragen durch den Kontakt mit Kot oder Urin der

Tiere Erreger wie Salmonellen oder Leptospiren, oder dadurch, dass sie

Lebensmittel anknabbern. Die Folgen: Durchfälle, Fieber und weitere

grippeähnliche Symptome.

Raimund Kemper

Drogerie-Markenware eingetroffen!

Fa-Dusche & Shampoo „Kids“

verschiedene Sorten, 250 ml (100 ml – 0,40) 0,99

Sensodyne Zahnset

2 x 75 ml Zahncreme + 1 Zahnbürste

Perwoll flüssig

black, Care u. Refresh, Color, weiß 1,44 l (1 l – 2,98)

Nivea-Cremeseife

flüssig, 500 ml

fest, 100 g Stück

3,99

4,29

1,99

0,50

und viele Artikel mehr von Adidas, Axe,

Nivea, Lux, Duschdas, Herbal Essence,

Ajax, Litamin, Gilette, Palmolive, Kneipp,

Glade, Dove usw.

Die ersten Gartenmöbel sind eingetroffen –

Lounge-Garnituren, Hängesessel usw.

SuperSchnäppchen

Sonderposten · Importpartien

33378 Rheda-Wiedenbrück, Feldhüser Weg 26

Tel. 05242-34841 Vinnemeier GmbH

04 I 03 I 2022

NACHT

SCHICHT

WAS GEHT –

WAS GEHT NICHT:

Wiedenbrück

SHOPPEN BIS 23 UHR

Das Stadtgespräch

7


Foto: ©Matthias Kuhnt

Lego-

Raumschiffwelten

und neue

Unikate

Museum für Kunstund

Stadtgeschichtee

Schenkungen und Neuerwerbungen

Vielleicht können sich die Fans dieses Genres gleich den Besuchenden

der Ausstellung freuen, die einen Blick in die Schenkungen und Neuerwerbungen

der zurückliegenden beiden Jahre genießen möchten.

Die Präsentation versteht sich als kleines Dankeschön des Museums

an seine Gönner.

Sie zeigt in kleinen Ausstellungsinseln beispielsweise von Hubert

Hartmann 1952 gezeichnete Ansichten von geplanten Festwagen zum

1000-jährigen Stadtjubiläum von Wiedenbrück. Nach dem im Museums-Gebäude

fest verbauten Glasfenster von Fritz Burmann gehört

jetzt ebenfalls eine komplette Glasfensterplanung des Künstlers zum

Fundus des Hauses.

(Kem) »Die Raumschiffwelten aus LEGO-Bausteinen« aus der Sammlung

von Dirk Marbach lassen die Herzen jedes kleinen sowie großen Star

Wars Fans höherschlagen. Seit seinem 22ten Lebensjahr ist er Sammler

dieser Bausteinprodukte aus Dänemark. Der RWDer Sammler stellt

erstmals rund 100 seiner mehr als 600 Bausätze aus. Seltene und aus

fast allen Episoden stammende Motive sind in der seit Ende November

laufenden Präsentation in dem Museum zu finden. Die

größten Sammlersets bestehen aus über 3000 Steinen.

Die nachgestellten unvergesslichen Szenen aus den Star

Wars Kinoerfolgen lassen eintauchen in die hellen und

dunklen Seiten der Macht. Sie machen das Imperium,

fremde Galaxien und unvergessene Abenteuer lebendig.

Lichtschwert, Stormtrooper Helm, TIE

Fighter werden greifbar. Dabei helfen Luke

Skywalker, Meister Yoda sowie Han Solo,

Darth Vader und viele andere. Mancher der

Besuchenden hat sich mit den Star Wars

Charakteren schon ablichten lassen. Die

Leiterin des Museums für Kunst- und Stadtgeschichte,

Christiane Hoffmann, freut sich

über die beachtliche Resonanz dieser lebendi-

gen Präsentation.

15 Jahre die2 Top-Brillen bis 31.03.2022 zum Spar-Preis

EINSTÄRKEN GLEITSICHT

BRILLENGLÄSER BRILLENGLÄSER

ECHTE MARKENQUALITÄT

dünnes Brillenglasmaterial

Superentspiegelung

Hartschicht

7 Dirk Marbach mit der Figur des Jediritters Yoda

ECHTE MARKENQUALITÄT

dünnes Brillenglasmaterial

Superentspiegelung

Hartschicht

ab 129.– € * ab 298.– € *

statt 150.– € statt 349.– €

Zwei Gemälde von Heinrich Repke zeigen die Heiligen Drei Könige

an der Krippe. Bei dem klassischen Weihnachtsthema »kann man

sehr schön sehen, wie Repke die Wünsche der Kunden berücksichtigt«,

erläutert die Museumsmacherin.t Er schuf Originale von populären

Themen, die nie gleich waren, immer einen hohen Wiedererkennungswert

hatten, erläutert sie weiter.

Die Besuchenden können sich ebenfalls auf Modelle des Künstlers

Stefan Vollmer und schwergewichtige kleinere Objekte des an verschiedenen

Orten des Stadtbildes sichtbaren Schaffens des Kunstschmieds

Hans Klasmeier freuen. Nicht zu vergessen eine Ansicht des bekannten

Torhauses von Gut Schledebrück, Werkzeuge der Ornamentiker u.v.a.m.

Die Präsentationen laufen bis zum 27. März. Ein Besuch ist zu den

Öffnungszeiten des Museums möglich – Mi 15–18 Uhr, Do, Sa, So 15–17

Uhr. Weitere Infos: www.wiedenbruecker-schule.de

FASSUNGS

GUTSCHEIN **

BIS

100.–€

**

NICHT GÜLTIG AUF SONNENBRILLENFASSUNGEN.


Sie eine Fassung im Wert von 100.– Euro dazu.



Preisvorteilen oder Gutscheinen kombinierbar. Keine


1 Dirk Marbach am Sternenzerstörer

Rennefeld und Oesterschlink

GmbH & Co. KG

Rheda-Wiedenbrück (Firmensitz) · Wasserstraße 32 · Tel.: 0 52 42 - 4 05 49 65

Herzebrock-Clarholz · Clarholzer Straße 49 · Tel.: 0 52 45 - 9 21 35 41

Oelde · Geiststr. 7-11 · Tel.: 0 25 22 - 8 32 05 62

www.diezwei-hoerenundsehen.de

*

Gültig bis 31. März 2022 auf Einstärken- oder Gleitsichtgläser aus




anderen Preisvorteilen oder Gutscheinen kombinierbar.

8 Das Stadtgespräch


S

Start in das

Sommersemester

VHS – Der Partner für spannende Bildungsangebote

(Kem) Erstmals war der neue Hybridraum im VHS-FARE-Campus am Bosfelder

Weg der Ort eines Pressegesprächs.

Hybrid

Sichtlich stolz präsentierten VHS-Leiter André Mannke und die Fachbereichsleiterin

für Politik und Kultur, Dr. Sybille Schneiders die hybride

Errungenschaft. Die VHS investierte zirka 10.000 € für die Anlage. Sie

verschafft der Einrichtung eine hohe Flexibilität bei Konferenzen und

Veranstaltungen aller Art – erlaubt sie es doch, neben der Präsenz der

Anwesenden zusätzlich auswärtige Teilnehmende digital einzubeziehen.

Die beiden Vertretenden der VHS kündigten an, dass ebenfalls der

Luise-Hensel-Saal in der VHS-Zentrale am Kirchplatz eine Hybridausstattung

erhalten soll.

Im Zentrum des Pressegesprächs stand das aktuelle Programm für

das Sommersemester 2022.

Kreativ & Kultur

Tolle Täschchen, Handyhüllen u. a. häkeln Kids in dem Kurs »Häkeln

leicht gemacht«. Die Kunst des Buchbindens entdecken können die Teilnehmenden

am 28. April u. 7. Mai Momentaufnahmen im Wiedenbrücker

Stadtkern mit Zeichen- und Maluntensilien einzufangen ist am 21. u.

22. Mai angesagt. Wenn am 29. April Andrea Ada Badey und Matthias

Ebbing die Bolandschul-Bühne betreten, liegen Witz, Skurrilität und

Poesie nah beieinander.

Gelassen

Gelassen durch den Alltag: Ab dem 11. März lernen die Teilnehmenden

Möglichkeiten für einen alternativen Umgang mit Stresssituationen.

1 Analog und digital im Hybridraum des VHS Campus: VHS-Leiter André Mannke und

die Fachbereichsleiterin für Politik und Kultur, Dr. Sybille Schneiders.

Dass das Paddeln gar nicht so schwer ist, das erfahren Kinder und

Erwachsene am 13. und 14. Mai von Aktiven des Sportvereins Viktoria

Rietberg.

Klimakrise

Über die Zusammenhänge von Klimakrise und Gesundheit berichtet

Neurologe Dr. Bernd Daelen am 25. Mai. Michaela Prelle stellt an sechs

Abenden zwischen dem 23. März und 2. Juni den Klimawandel in den

Focus: Seine Ursachen, seine regionalen Folgen, Klimaschutz kommunal,

Klimaanpassung, Expertendialog etc.

Reisen & mehr

Zur Feier der 25-jährigen Städtepartnerschaft geht es vom 29. September

bis 7. Oktober nach Palamós. Erstmals stehen Tageswanderungen im

Programm: Entdecker Weg Borgholzhausen (3. April), Holter Waldweg

(22.Mai) etc.

Anmeldung

Für Anmeldung und Anfragen steht das VHS-Team unter 05242-9030-900

zwischen 8.30 und 17.00 Uhr zur Verfügung. Online-Anmeldungen sind

auf vhs-re.de möglich. Das ganze Team freut sich auf den Semesterstart

am 7. März.

Cafe &Restaurant

Jeden Mittwoch imMärz

Frische Meeresfrüchte




Jeden Donnerstag im März





Live Jazz & Pop Lounge Abend










Inh. Björn Noethen

Schau, Björn steigt schon wieder

jemandem aufs Dach

Steildach

Flachdach

Bauklempnerei

Fassadenbau

Balkonsanierung

Innenausbau

Dachfenster

Holzbau

Altbausanierungen

Energieberatung

Sturmschadenreparatur

Siechenstraße 39b

33378 Rheda-Wiedenbrück

Fon 05242 9860665

Mobil 0170 1674397

kontakt@noethen-dachdecker.de

www.noethen-dachdecker.de

Das Stadtgespräch

9


Kolpingstraße nicht ausgeschlossen hatten. Er empfiehlt, den Kreisverkehr

durch Maßnahmen im Straßennetz zu entlasten.

Bahnhofskreisel

nicht mehr zu reparieren

Verkehrskonzept für Rhedas Innenstadt

»Leider, leider, nicht mehr zu reparieren, ohne in den Gebäudebestand

einzugreifen, ist der Kreisverkehr am Bahnhof«, bedauerte Dr. Ing. Lothar

Bondzio von der gleichnamigen Briloner Ingenieurgesellschaft bei der

Vorstellung des Verkehrskonzepts »Innenstadt Rheda«. Die Einrichtung

eines umlaufenden Radweges sei an der fünfarmigen »Unfallhäufungsstelle«

nicht möglich. Er empfahl in dem anlässlich des ISEK-Verfahrens

erstellten Gutachten eine Radverkehrsführung auf den Nebenanlagen.

Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens (24.000 Fz/24 Std.) würden

die Radfahrer ohnehin auf die Nebenanlagen ausweichen. Radfahrer

würden ab 15.000 Fz einfach nicht mehr gerne die Fahrbahn benutzen,

ergänzte der Gutachter aus einschlägiger Erfahrung. Mit der Aussage

»Noch mehr Verkehr in dem Kreisel halte ich für falsch«, stellte er sich

zudem gegen die Aussagen bisheriger Gutachter, die eine steigende

Verkehrsbelastung durch das Wohn- und Einzelhandelsprojekt an der

Berliner Straße

Der Technische Beigeordnete Stephan Pfeffer bezeichnete denn auch das

56 Seiten starke Konzept als »ein ganz dickes Brett«. Als Richtschnur werde

es nun die Ratsarbeit und die Stadtverwaltung begleiten. Für die Berliner

Straße empfahl der Gutachter nicht die von der Politik ins Gespräch

gebrachte Öffnung zur Oelder Straße. Seine Argumente: »Eine Alternative

zu der Schloßstraße ist nicht erforderlich. Sie trägt nicht zur

Belebung des Handels

bei«. Für die Berliner Straße selber sieht er aber drei Entwicklungsalternativen:

Partielle Fahrradstraße und Teilumbau sowie partielle Fußgängerzone

und Fahrradstraße. Der Gutachter stellte unumwunden fest: »Die Fußgängerzone

funktioniert nicht«. Von der Annahme ausgehend, »dass

die bestehenden Handels- und Dienstleistungsbetriebe nur durch eine

bestmögliche Erreichbarkeit mit dem Pkw zu retten sind empfahl er den

Umbau zu einer Einbahnstraße (Richtung Norden) mit einem einseitigen

Parkstreifen. Im mittleren Abschnitt müsste in der Geschäftsstraße

die durchgängige Doppel-Baumreihe ganz oder zumindest größtenteils

entfallen.

Parkdeck & Parkplatz am Rathaus

Den Parkdruck in der Stellplatzanlage »Am Rathaus« mit einer Parkauslastung

von 90 bis 100 % über mehrere Stunden des Tages bezeichnet

der Verkehrsgutachter als »sehr hoch«. Bei einer maximalen Auslastung

hätten cirka 60 Anwohner und rund 110 Beschäftigte (u. a. der

Stadtverwaltung) die Stellplätze genutzt. Dagegen ist »der Parkplatz

am Werl so gut wie leer«, umriss der Gutachter die Situation. Er empfahl

die Benutzung des Werls durch die Beschäftigten des Rathauses. Sie

hätten dann einen Fußweg von 9 Minuten zum Rathaus zu absolvieren.

Mit dieser Lösung hätte die Stadt aber mehr Parkraum, so der Verkehrsingenieur.

Im Gegenzug bieten sich für die 45 abgelösten Stellplätze

Jahre

I00

Architektur und Bauen

Beispielhäuser www.splietker.de

Kleestr. 9 | Rheda-Wiedenbrück

05242 93770 | info@splietker.de

HALLO

RHEDA

NEUERÖFFNUNG

BAHNHOFSTRASSE 11

10 Das Stadtgespräch


für das Ärztezentrum an der Widumstraße eine Unterbringung in der

rund 150 Meter entfernten Stellplatzanlage am Rathaus an. Als »Kinder

ihrer Zeit« bezeichnete er die Parkdecks, in die Nutzende wie »in ein

dunkles Loch« fahren müssten. Er forderte ihre »mittelfristige Überplanung«.

Im Telegrammstil …

Eventuell Kreisverkehr an der Einmündung Oelder Straße – Schloßstraße.

Bessere Verkehrsführung an der Kreuzung Wilhelm-, Schloß- und

Pixeler Straße durch Verlängerung der Linksabbiegespur im Osten sowie

der Rechtsabbiegespur im Westen, weniger Parksuchverkehr durch

Einrichtung eines Parkleitsystems, ggf. neues Parkhaus zwischen Kolping-

und Wilhelmstraße, Erweiterung des Park- & Ride-Parkhauses am

Bahnhof, Reduzierung der Stellplätze am Straßenrand.

Rauchfrei in den Frühling!

www.RAUCHFREI-SPRITZE.org

0 52 42 - 577 467

office@rauchfrei-spritze.org

1 Die Planung für die Sanierung des Kreisverkehrs am Bahnhof läuft.

Förderung des Radverkehrs durch die Öffnung der Einbahnstraße im

nördlichen Abschnitt der Berliner Straße sowie durch die Einrichtung von

Fahrradstraßen in der Fürst-Bentheim-Straße (zwischen Bahnhof- und

Berliner Straße), in der Berliner Straße (zwischen Fürst-Bentheim- und

Widumstraße) und in der Schulte-Mönting-Straße. Optimierung des

Radverkehrs an den Kreuzungen, Schutzstreifen an der Schloß- und

Bahnhofstraße, Kombination aus Mischverkehr auf der Fahrbahn und

Radweg/bzw. Gehweg mit Zusatz »Radfahrer frei« auf der Ring- und

Oelder Straße.

Zusätzliche bzw. verbesserte Querungshilfen für Fußgänger auf der

Wilhelm-, Gütersloher- und Oelder Straße. Gut ausgeschilderte, beleuchtete

und sichere Fußwegeverbindung zwischen der Innenstadt und dem

Schloß. Gesamtkonzept für die Fußgängerverbindungen.

Wie geht es weiter?

Im Ausschuss für Bauen und Stadtplanung stimmten alle Fraktionen

überein, dass angesichts der weitreichenden Vorschläge und der zahlreichen

alternativen Lösungsansätze des Gutachters ein erheblicher

Beratungsbedarf bestehe. Sie nahmen das Konzept deshalb vorerst nur

zur Kenntnis und verabredeten sich zu einer Sondersitzung vor der Sommerpause.

Darüber hinaus soll die Stadtverwaltung das Verkehrskonzept

in einer Informationsveranstaltung der interessierten Öffentlichkeit

vorstellen.

Raimund Kemper

Neue Kollektionen

eingetroffen!

Telefon: Rheda-Wiedenbrück 43101

Mail: rheda@optik-kessner-heimann.de

Genügend Abstand und größte Sorgfalt

bei der Beratung und Augenprüfung

KESSNER & HEIMANN

Berliner Straße 42 • 33378 Rheda-Wiedenbrück • Telefon 05242 / 43101

Das Stadtgespräch

11


OESTERWIEMANN

Behälter- und Apparatebau

Dieselstraße 15

59329 Wadersloh





-./01(234 ’(II(6(+718.9 : ;181/?

@AB&B(

info@oesterwiemann.de

www.oesterwiemann.de

Fax: 02523. 2659

02523. 9226-0

!" #$%

GmbH

&’() *+,


C.


Hugo hatte 60 Jahre über sein Martyrium öffentlich geschwiegen.

Über seine Häftlingsnummer trug er stets lange Hemden. Er

wollte seine Familie nicht belasten.

2005 brach er erstmals sein Schweigen. Elisabeth Frenser ermutigte

ihn zu einem anonym gegebenen Zeitungsinterview. Es

folgten Besuche in verschiedenen Schulen, ein Vortrag in der Gedächtnisstätte

für sowjetische Kriegsgefangene in Stukenbrock

sowie Kontakte mit der Israel-AG am Einsteingymnasium, zwei

Besuche in Auschwitz mit der Israel-AG, dort die Konfrontation

mit der Gaskammer und den Verbrennungsanlagen, die Ursache

des faulen und Übelkeit erregenden Gestanks waren, der von der

ununterbrochenen Körperverbrennung ausging und die ganze Gegend

durchdrang.

In jeder Konfrontation mit der Vergangenheit konnte er ein

kleines Stückchen seines unbegreiflichen Schicksals aufarbeiten. Er

war froh, dass er die Zeit der Verfolgung überlebt hatte. Warum er

gerade überlebte, verstand er sein Leben lang nicht. Rückblickend

verstand er es auch nicht, dass er nicht flüchtete oder in den Untergrund

ging. Er kannte viele Menschen, die ihm dabei geholfen

hätten. Aber wie die meisten Juden in Europa konnte Hugo sich

einfach nicht vorstellen, dass ein Land einen Teil seiner Bewohner

nach einem akribisch geführten Mordplan systematisch umbringt.

Die SPD ehrte ihn 2013 mit dem Dr. Lüning-Preis.

Raimund Kemper

JEDES

STÜCK EIN

UNIKAT

ÜBER 40 JAHRE

MEISTERHAFTE

HANDWERKSKUNST

POLSTERMÖBEL

& ECKBÄNKE

NACH MASS

Salzburger Straße 5

33378 Rheda-Wiedenbrück

05242/44491

www.polsterwerkstatt-kroeger.de

HOLZ – WOHNEN – GARTEN

Breslauer Str. 36

Rheda-Wiedenbrück

Tel.: (05242) 4 98 42

Mobil: 0171 / 735 55 76

www.joergplugge.de

Neue Projektchöre suchen

Sängerinnen und Sänger

Lieben Sie auch die groovenden Beats von Popsongs oder Spiritual- und

Gospelsongs? Oder was wäre es für ein tolles Gefühl, einmal im Chor ein

großes Musikwerk mitzusingen …

Beides wird in den nächsten Wochen und Monaten in den Projektchören

der Versöhnungskirchengemeinde möglich sein. Pünktlich zum Frühlingsstart

nehmen zwei Projektchöre und eine Instrumentalgruppe in der Stadt

die Arbeit auf. Der Angekreuzt-Pop-Chor startet am Samstag, dem 26. März

um 13 Uhr im Gemeindehaus Rheda in die erste Probenrunde. Hier wird an

drei Samstagnachmittagen ein fetziges Programm für Ostern erarbeitet. Es

gibt keine musikalischen Voraussetzungen. Der Angekreuzt-Kammerchor

gründet sich ebenfalls als neues Projektensemble und konzentriert sich

auf Chorliteratur des 18.–20. Jahrhunderts. Er beginnt seine Probenarbeit

am Samstag, dem 21.5. um 13 Uhr im Gemeindehaus Rheda. Chorerfahrung

und Notenkenntnisse sind hier eine gute Voraussetzungen.

Auch ein neues Kammerorchester beginnt schon bald mit seinem ersten

Projekt für die Marktmusik im Juli. Dafür wird das erste Mal am Freitag,

27.5.2022 von 19 bis 21 Uhr im Gemeindehaus Rheda geprobt. Alle Termine

sind auf der Website hinterlegt. Die Aufführungsliteratur ist abhängig von

den Anmeldungen und der Besetzung. Besonders gesucht sind Streichinstrumente,

aber auch Holz- und Blechbläser sind herzlich willkommen.

Alle Termine der musikalischen Gruppen:

https://angekreuzt.ekvw.de/ueber-uns/kirchenmusik

An dieser Stelle erfahren Sie auch, wenn Veranstaltungen abgesagt oder

verschoben werden. Da die Projektgruppen neu und noch am entstehen

sind, ist es hilfreich, wenn Sie sich zeitnah bei Jan Weige anmelden.

Kontakt: Jan-Christoph Weige · jan.weige@yahoo.com · Tel. 0176/31335479

...wenn es sich richtig anfühlt.

Die Frage, wie und wo ich wohne, ist definitiv nicht

einfach. Mit unserer guten umfassenden Beratung,

unserem Verständnis für Ihre persönliche Situation

und viel Erfahrung, unterstützen wir Sie auf diesem

Weg. Vom Hausverkauf bis zu Ihrem neuen Zuhause.

www.skw.immobilien/hausverkauf

Charmant und großzügig!

Ruhige und beliebte Wohnlage in Rheda in der

Nähe vom Schlosspark. Einfamilienhaus (Baujahr

1965) auf 511 m² sonnigem Südwestgrundstück.

Ca. 175 großzügig aufgeteilte Wohnfläche.

Garage Kaufpreis € 430.000

Bedarfsausw., Gas, 211,8 kWh/(m²·a) EEK G

Manuela Dreier, 05241 / 9215-18, Objekt-Nr.: 3953 G

Drei Zimmer, Küche, Bad in Oelde!

3. OG mit Ausblick über die Dächer der Stadt. Eigentumswohnung

im Mehrfamilienhaus (Baujahr 1966)

ca. 74 m² modernisierte Wohnfläche, vermietet, Jahresnettokaltmiete

ca. 4.200 € Kaufpreis € 149.000

Verbrauchsausw., Öl, 117,9 kWh/(m²·a), EEK D

Markus Baum, 05241 / 9215-29, Objekt-Nr.: 1697 R

Für Ihre Fragen rund um das

Thema Immobilie stehen Ihnen

Manuela Dreier sowie unser

gesamtes Team jederzeit gerne

zur Verfügung.

KW Haus & Grund

Immobilien GmbH

Strengerstraße 10

33330 Gütersloh

05241 / 9215 - 0

www.skw.immobilien

Das Stadtgespräch

13


Jetzt auch auf

Instagram! ERLEBE DIE NEUEN

GARTEN-TRENDS!

JETZT TOLLE PFLANZEN ENTDECKEN.

QUALITäT SEIT 1970.

Gartencenter Setzer GmbH · Feldstraße 1 · 33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel. 05242/44413 · www.gartencenter-setzer.de

Mo–Fr 9.00–18.30 Uhr · Sa 9.00–18.00 Uhr · So 11.00–16.00 Uhr








Montagsspaziergänge

& Gegendemo

Pandemie

Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten beteiligten sich am

24. Januar an dem »Montagsspaziergang« in Rheda-Wiedenbrück.

Corona-Spaziergehende

Etwa 350 Frauen und Männer, einige sprachen von 400 Teilnehmenden,

trafen sich in den frühen Abendstunden auf dem Rathausplatz. Ihr gemeinsamer

Gang führte sie zum Bahnhofskreisel und von dort zur Schlossstraße

und weiter. Unser Reporter war dabei. Er berichtete, dass es ein absolut

friedlicher Rundgang über die Bürgersteige war. Die Beteiligten sprachen

wenig und sehr ruhig. Pandemische Themen oder laute Parolen waren nicht

zu hören. Der entschlossen wirkende Gang führte zu keiner Verkehrsstörung.

Diese Beobachtung galt ebenfalls für die nördliche Umrundung des

Kreisverkehrs am Bahnhof. Die Teilnehmenden überquerten die Zebrastreifen

so, dass sich kein außergewöhnlicher Rückstau an den Übergängen

bildete. Auffällig war, dass viele Corona-Spaziergehende keinen Mund-

Nasen-Schutz trugen. Bis 750 Teilnehmende besteht nach der aktuellen

Gesetzeslage in NRW keine Abstandspflicht. Die kaum sichtbare Polizei hielt

sich in ihren Einsatzwagen zurück. Mark Kohnert, Polizeihauptkommissar

an der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Gütersloh teilte uns mit, dass der

»Spaziergang« nicht angemeldet war. Er bestätigte, dass alle »Montags-Spaziergänge«

im Kreis Gütersloh bislang friedlich verlaufen sind.

In Rheda-Wiedenbrück finden Spaziergänge seit mehreren Wochen

statt. Anfangs wuchs die Zahl der Teilnehmenden kontinuierlich. Zwischenzeitlich

scheint sich die Anzahl der Mitgehenden einzupendeln.

Hintergrund der Corona-Spaziergänge

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) klagte in der WAZ: »Immer mehr Demos

passieren unangemeldet und werden verharmlosend als Spaziergänge

deklariert«. Sie unterlaufen damit das Demonstrationsrecht. Das Land NRW

hat die »Montags-Spaziergänge« zwischenzeitlich als anmeldepflichtige

Veranstaltungen qualifiziert. Demonstrationen aber müssen vorher bei

den Behörden – etwa der Polizei – angemeldet werden. Seit der Pandemie

müssen Masken getragen werden.

Corona-Spaziergänge finden bundesweit statt. Sie vereint die Ablehnung

der diskutierten Impfpflicht und der bereits beschlossenen Impfpflicht

für medizinische und Pflegeberufe sowie die Kritik und Ablehnung

weiterer staatlichen Corona-Auflagen.

Mancherorts mischen sich Menschen mit einer darüber hinaus gehenden

staatlichen Kritik und unverhohlenen Drohungen mit Gewalt und Mord unter

die Spaziergehenden. Es kommt zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit

der Polizei. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) ruft »die Gesellschaft

zu einer deutlichen Reaktion auf die Proteste auf. Das, was jetzt gerade stattfindet,

alleine der Polizei zu überlassen, das ist nicht in Ordnung«.

Einige Kommunen sind dazu übergegangen, solche Versammlungen per

Allgemeinverfügung ganz zu verbieten, schreibt das Redaktionsnetzwerk

Deutschland. Angemeldete Versammlungen bleiben dort aber möglich.

Gegenkundgebung in Form einer Mahnwache

Als am Montag, dem 17. Januar, über 200 Menschen in Höhe der Stadtkirche

gegen die Corona-Maßnahmen protestieren, sorgte eine von den Bündnis-

14 Das Stadtgespräch


grünen organisierte parteiübergreifende Gegenkundgebung in Form einer

angemeldeten Mahnwache vor dem Rathaus für ein sichtbares Zeichen

der Solidarität gegen den unangemeldeten Montags-Spaziergang. Über

220 Teilnehmende bildeten bei der angemeldeten Veranstaltung zwischen

Großer Wall und Flora-Westfalica-Geschäftsstelle eine Menschenkette. Die

Frauen und Männer hielten durch Seilenden den 1,5-Meter-Abstand und

trugen einen Mund-Nasen-Schutz.

Die Vorstandssprecherin beim Ortsverband der Bündnisgrünen, Dr.

Christiane Braun, unterstrich, dass die Menschen alles Recht der Welt hätten,

»sich kritisch mit den Entscheidungen unserer Regierung auseinander

zu setzen.« In der Beschreibung der Spaziergänger-Bewegung traf sie eine

Unterscheidung zwischen ihrem Erscheinungsbild in Rheda-Wiedenbrück

und beispielsweise Sachsen. Sie stellte fest, dass die Spaziergänge etwas

Toxisches in sich tragen – vielleicht noch nicht in RWD. Wohin sie sich

aber entwickeln können, zeigen einige sächsische Orte: Die Spaziergängerbewegung

stelle dort mit ihrer Mischung aus Demokratiefeindlichkeit,

Verschwörungstheorie – Antiwissenschaftlichkeit – unverhohlenem Antisemitismus

– und inzwischen immer unverhohleneren Drohungen mit

Gewalt und Mord die Fundamente unseres demokratischen Gemeinwesens

in Frage. »Hier hört für mich jedes Verständnis auf.«, gestand die Rednerin.

Analog äußerte sich ihr Vorstandkollege Ralf Gottsleben. Er kritisierte

darüber hinaus die Diffamierung der Presse als Lügenpresse. Das Vorstandsmitglied

forderte einen faktenbasierten Dialog. In einem kleinen Pressegespräch

berichtete er, dass die Bündnisgrünen im Vorfeld der Veranstaltung

neben sehr viel Zuspruch einige wenige Ablehnungen erhalten hätten. Zu einer

zweiten Mahnwache hatten die Bündnisgrünen und die SPD gemeinsam

am 14. Februar unter dem Motto »Impfen ist gelebte Solidarität« eingeladen.

Brückenbauende gefragt

Die friedlich verlaufenden Corona-Spaziergänge stehen nicht im Vordergrund

der Kritik. Es sind Proteste, die beispielsweise einfach die Sorgen der Teilnehmenden

zum Ausdruck bringen: um manche Corona-Einschränkungen,

ihre Verhältnismäßigkeit und Bezweiflung ihrer Wirkung, ihre Widersprüchlichkeiten

und Unwägbarkeiten der getroffenen Maßnahmen, um mit ihnen

aus der nun schon zwei Jahre laufenden Dauerschleife herauszukommen.

Ebenfalls die Ängste vor der Impfung und die Ablehnung einer Impfpflicht als

Eingriff in die Selbstbestimmung über den eigenen Körper bestimmen ihren

stillen Protest. In Rheda-Wiedenbrück wussten viele Menschen bis zum Aufruf

zur Gegendemo nicht einmal von der Existenz dieser Veranstaltungsfolge.

Minderheit

Es ist eine sehr aktive und beachtliche Minderheit, die diese Bewegung

aktiv unterstützt. Klein, aber sehr entschlossen ist der Kreis der auffälligen

»Spaziergänge« und offenen Demonstrierenden im gesamten Bundesgebiet.

Sie wurden beispielsweise sichtbar in Chemnitz, Schweinfurt und Freiberg.

Insbesondere ihr Vorgehen und ihre Ablehnung und auch Bekämpfung

der bestehenden politischen Verhältnisse erhitzt seit Wochen die Gemüter.

Gerade dann regt sich ebenfalls zunehmend der Widerstand gegen die

Aushebelung des Versammlungsgesetztes durch die Schein-Spaziergänge.

WIR

ZIEHEN

ERÖFFNUNGSWOCHE

AB 1. MÄRZ

4. MÄRZ: NACHTSCHICHT

In der Halle 7 + 11

UM! www.buecher-gueth.de

1 Ohne den Verkehrsfluss zu stören, überschreiten die »Spaziergänger« die Fußübergänge

am Kreisel.

Mehrheit

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland hält sich an die Regeln, stimmt

der diskutierten Impfpflicht zu, hält sie für das mildeste Übel, um durch

solidarisches Handeln aus der Dauerschleife herauszukommen und einen

Weg gegen neue Mutanten zu finden. Die Offene Liste RWD schreibt in

einem Appell: »Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit, aber

das hat die Gesellschaft als Gruppe auch! Ein vermeintlicher Widerspruch?«

Verwirrend

Verwirrend aber für alle ist der nicht bzw. nicht ausreichend kommunizierte

verkürzte u. widersprüchliche Genesenen-Status. Ein unverständlicher

Kollateralschaden.

Spaltung der Gesellschaft?

Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sieht keine gespaltene Gesellschaft.

Sie hält die Situation für lösbar durch ein hartes Durchgreifen

der Polizei im Fall von Bedrohung und Gewalt. Die Politikerin macht deutlich,

so die Aachener Zeitung, dass nach dem Versammlungsrecht »eine

Versammlung aufgelöst werde, wenn sie nicht angemeldet sei«.

Nicole Reese, eine Bielefelder Juristin, so das Westfalenblatt, sieht die

Gefahr einer Spaltung. Sie ruft im Gegensatz der Ministerin zu einer sachlichen

Diskussion ohne Vorverurteilung und mit mehr gegenseitigem Respekt

auf. Sie ist nicht die Einzige, die sich dafür einsetzt, die sich auftuende

Kluft in der Gesellschaft zu überwinden, eine zunehmende Radikalisierung

zu verhindern. Ebenfalls Ralf Gottsleben (Bündnisgrüne) sprach sich für

einen »faktenbasierten Dialog« aus – als gangbaren Weg in Rheda-Wiedenbrück.

Und in dem schon angesprochenen Appell der Offenen Liste

heißt es: »Lasst uns weiter rücksichtsvoll, unterstützend und empathisch

miteinander umgehen! Gemeinsam und zusammen schaffen WIR das!«

Diesen positiven Ansätzen sollte in RWD Gestalt gegeben werden. Es

ist Zeit für die Brückenbauenden.

Raimund Kemper

In der Halle 7 + 11

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel: 05242 2304

info@buecher-gueth.de

Das Stadtgespräch

15


Unfallinstandsetzung (alle Marken)

PKW - Motorrad - Lackierungen

Industrie - Lackierungen

1 Musikanten künden den Frühling mit klingenden Notengrüßen an.

Verkaufsoffener

Sonntag

27. März: Rheda erblüht – und alle kommen!

(Kem) Die Initiative Rheda lädt ein zum 20. Frühlingsfest in der City,

dem ältesten Frühlingsfest im Kreis, und zwar am Sonntag, dem 27.

März 2022. Jede Menge Attraktionen machen den verkaufsoffenen

Sonntag von 13–18 Uhr zu einem begehrten Ziel in der Region.

Mehr Heizung für’s Geld!

www.mettenborg-gmbh.de

DAMIT HEIZEN AUCH

BEZAHLBAR BLEIBT.

Wir beraten Sie!


Mettenborg GmbH

Nickelstraße 11

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242/377620

Sonderaktionen der Einzelhändler

Die Einzelhändler und Dienstleistenden erwarten die Besuchenden

mit ihren aktuellen Angeboten und Messeneuheiten. Die neuen

Frühling-/Sommer-2022 Kollektionen werden vorgestellt. Und es

wird wieder viele Überraschungen und Aktionen für die Gäste des

Frühlingsfestes geben.

Frühlingsmarkt auf dem Doktorplatz

Den aktuellen Auflagen geschuldet, konzentrieren sich die Stände

der Aussteller auf dem Doktorplatz. Ein Blumenmmeer begrüßt

hier die Gäste. Jede Menge Accessoires, Nützliches für Balkon und

Garten laden zum Bummeln und Stöbern ein. Und vielleicht kann

J

Jahreshauptversammlung

wird verschoben

Bürgerinitiative Altstadt Rheda e.V.





Aufgrund der noch aktuellen Corona-Lage hat der Vorstand der Rhedaer

Altstadtinitiative sich dazu entschieden, die Jahreshauptversammlung

bis in den Frühsommer zu verschieben. Alle Mitglieder bekommen ihre

Einladung dann wie immer per Post.

16 Das Stadtgespräch


1 Die Händler, Dienstleister und Gastronomen freuen sich auf die Besuchenden auf dem Rhedaer Frühlingsfest.

man noch das ein oder andere Ostergeschenk finden. Für das leibliche

Wohl sorgen Imbissstände und das Café der Initiative Rheda mit hausgemachtem

Kuchen, Heiß- und Kaltgetränken. Die Gewinner der Großen

Verlosung können hier an der Losbude die Preise abholen. Die Übergabe

der Hauptgewinne erfolgt ein paar Tage nach der Veranstaltung. Auch für

die Kinder ist Entertainment in Planung. Der Rassekaninchenzuchtverein

Wiedenbrück ist wieder mit seinen süßen Kaninchen vertreten. Der Zutritt

auf dem Markt ist nach den aktuellen 2G-Hygiene-Regeln möglich.

Große Verlosung

Die vier Losverkaufenden in Osterhasenkostümen und Frühlingskostümen

bieten Lose mit über 200 Gewinnchancen an. Die Preise sind gesponsert

von den Facheinzelhändlern in Rheda.

Musik

Auch für die musikalischen Frühlingsboten ist gesorgt. Sie unterhalten

auf dem Doktorplatz und in den Straßen der City.

Autoschau & Landtechnik

Auf dem Rathausplatz präsentieren heimische Autohäuser neue Modelle.

Für Stadtbummler

Die Geschäftsstelle der Flora Westfalica am Rathausplatz lädt zu zwei

kostenlosen Stadtführungen durch Rheda ein. Außerdem ist sie mit einer

interessanten Verlosungsaktion dabei.

Gastronomie

Und nicht zuletzt machen die Gastronomen Geschmack auf die warme

Jahreszeit.

Projektteam

Rolf Fricke, Janina Plum, Simone Hördel und Andrea Sandknop sowie

Marga Reker und Wulf-Hagen Lorenz haben das Programm kurzfristig

pandemiegemäß umgestrickt.

Weitere Informationen

Da sich das Orga-Team jeweils auf die aktuelle pandemische Lage einstellen

muss, wird und kann es zu Änderungen im Programm kommen. Bei

Lockerungen der Auflagen ist eine Ausdehnung auf weitere Straßenzüge

durchaus möglich. Für weitere aktuelle Infos schauen Sie auf die Internetseite

www.rheda-erleben.de

www.schmitt.media

Der kompakte und elegante NAD C 700

ist der perfekte Streaming-Vollverstärker

für preisbewusste Audiophile.

Hochwertiger Vollverstärker mit umfangreichen Netzwerkfunktionen, eine

Synthese aus Top-Streamer und NAD-Amp und praktisch ein hochmodernes

All-in-one-Konzept mit sehr gutem Klang fürs Wohnzimmer, inklusive HDMI

für den perfekten Fernsehton.

Ton und Bild in Premiumqualität

Berliner Straße 6 • Rheda-Wiedenbrück • Tel. 05242-46447

Das Stadtgespräch

17


1 Einen traurigen Anblick bietet die frühere »Alte Mühle« gegenüber von St. Clemens. 1 Der Verfall des Hauses Widumstraße 3 ist auch zur Straße hin nicht mehr zu verbergen.

Geduld, Geduld und

nochmals Geduld!

Rheda-Wiedenbrücks Sanierungsfälle

(Kem) Der Ratsherr Michael Pfläging (CDU) fragte jüngst im Ausschuss

für Bauen und Stadtentwicklung nach dem Stand der Dinge bei dem

Sanierungsfall »Alte Mühle« am nördlichen Eingang zur Berliner Straße.

Der Technische Beigeordnete, Stephan Pfeffer, hatte die Beantwortung in

die Nichtöffentliche Sitzung des ABS gelegt. Das Stadtgespräch bat daraufhin

um ein öffentliches Statement, ohne die Angabe von Details, die

tatsächlich der Schweigepflicht unterliegen. In diesem Zusammenhang

stellten wir Martin Pollklas von der städtischen Pressestelle zusätzliche

Fragen zu weiteren Alt-Sanierungsfällen.

Zur Zukunft der »Alten Mühle«

Pressestelle: »Die Verwaltung befindet sich in regelmäßigem Austausch

mit dem Besitzer. Es sind aus seiner Sicht noch verschiedene Fragen

zu klären, bevor er sich für einen Weg entscheidet, wie der Bau wieder

hergestellt werden kann«.

Wie ist der Stand bei »Markt 13«?

Pressestelle: »Die Stadtverwaltung steht in unregelmäßigem Austausch

mit dem Eigentümer. Erste Ideen für eine Umgestaltung des Gebäudes

liegen vor, diese hängen aber immer mit der zukünftigen Nutzung des

Objektes zusammen. Ein aktueller Nutzungsänderungsantrag bzw. Bauantrag

liegt bislang nicht vor«.

Was passiert mit den Fachwerkhäusern gegenüber dem zukünftigen

Ärztezentrum an der Widumstraße? Ein Investor sagte uns vor Jahren,

er würde sanieren, wenn er wüsste, wie es mit der Bebauung gegenüber

weitergehe.

Pressestelle: »Mehrere Gesprächsversuche mit dem Eigentümer der

Widumstraße 3 sind in den letzten Monaten aus unterschiedlichen

Gründen nicht zustande gekommen. Die aktuellen Pläne sind der Verwaltung

daher nicht bekannt. Das Haus an der Widumstraße 5 wird

vom Besitzer sukzessive saniert. Bei dem Haus Widumstraße 7 müssen

nach dem Tod des Vorbesitzers noch eigentumsrechtliche Fragen

geklärt werden.«

F

Freundeskreis sammelt

Sämereien für Matiši

Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück

hat erneut eine Sammlung von Sämereien für die Partnergemeine

in Lettland gestartet. Noch bis Ende März werden Blumen-

und Gemüsesamen für die Partner gesammelt, die Anfang April nach

Matiši transportiert werden sollen. Die Samen werden dort nach der

Verteilung in den eigenen Hausgärten ausgesät, aufgezogen und geerntet

und unterstützen so Familien, die oft nur ein geringes Einkommen

haben oder staatliche Leistungen erhalten. Wer die Aktion unterstützen

möchte, kann sich gerne für nähere Infos bei Birgit Strothenke unter Tel.

05242/931587 melden. Bei ihr können die Sämereien (sowie Süßigkeiten

und Kaffee als Osterfreude) auch kontaktlos abgegeben werden.

Thomas Gerke Malermeister

Franz-Hitze-Str. 20

59302 Oelde-Stromberg

www.gerke-malermeister.de

info@gerke-malermeister.de

Tel.: +49 2529 949 13 56

Fax.: +49 2529 949 13 57

Mobil: +49 171 181 1887

Maler- und

Bodenbelagsarbeiten

Wir beraten und versorgen Sie von Mensch zu Mensch

Pflegedienst Andreas Stanke

Häusliche Kranken- und Seniorenpflege

GmbH Rheda-Wiedenbrück und Umgebung

Wasserstraße 13 • 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon (05242) 90 64 40

Telefax (05242) 9 07 98 59

Vertragspartner aller Pflege- und Krankenkassen

www.pflege-sofort.de • info@pflege-sofort.de

18 Das Stadtgespräch


Die neue

Grundsteuer

kommt!


Immobilieneigentümer*innen

bis 31.10.2022

Wir

kümmern

uns!

In diesem Jahr sind für die Ermittlung der Grundsteuer in Deutschland fast

mobilieneigentümer*innen.

Die Bewertung von einfachen Immobilien oder

unbebauten Grundstücken ist grundsätzlich keine große Herausforderung.



zu berücksichtigen und wie kommen die richtigen Informationen zum

Finanzamt? Wir beraten und unterstützen Sie bei der Ermittlung und Erklärung

Ihres individuellen Immobilienwertes und geben Ihnen Sicherheit.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Die neue Grundsteuer 2022

Wir kümmern uns für Sie um die

Bewertung Ihrer Immobilie!

wortmannpartner.de/Grundsteuer

Ihr Grundsteuer-Team von

Wortmann & Partner

Robert Bäumker, Steuerberater

+49 5242 9288-888

bewertung@wortmannpartner.de

Das Stadtgespräch

Anzeige

19


1 Beispiel einer dezentralen, stationären Lüftungsanlage Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Gesunde Luft im

Klassenzimmer

Covid-19-gerechte mobile und stationäre Lüftungsgeräte

»Wir freuen uns sehr darüber, dass bei der CDU-Fraktion nunmehr ein

Umdenken zum Einsatz von mobilen Luftfiltern in Klassenräumen eingesetzt

hat. Dies entspricht unseren bisherigen Anträgen der SPD-Fraktion

zu dem Thema.«

Mobile Technik

»Wir halten den Einsatz von mobilen Luftfiltern als Ergänzung zur Fensterlüftung

weiterhin für sinnvoll und für einen Mehrwert zum Schutz

der Schülerinnen und Schüler. Die Verwaltung hat nunmehr den Auftrag,

den Einsatz von mobilen Luftfiltern bis zur nächsten Ratssitzung

erneut zu prüfen und dabei die Erfahrungen von Schulen, an denen

mobile Luftfilter eingesetzt werden, zu berücksichtigen. Wir hoffen im

Interesse der Schülerinnen und Schüler auf eine positive Begleitung

des Themas durch die Verwaltung und auf eine Mehrheitsentscheidung

im Rat«. So resümierte der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Dirk Kursim,

nach der Sitzung des Ausschusses für Grundstücke und Gebäude (AGG)

TROCKENBAU I TÜRELEMENTE

Mein Tipp als Gesundheitsexperte:

Sicheres Einkommen

bei längerer Arbeitsunfähigkeit

KombiMed Krankentagegeld.

Für Arbeitnehmer, Selbstständige

und Freiberufler.

Ich vertrau der DKV

Einfach anrufen:

05242 / 35095

Oder vorbei kommen:

DKV Deutsche

Krankenversicherung AG

Wolfgang Opitz

Hauptstr. 2-4

33378 Rheda-Wiedenbrück

AUSSTELLUNG:

Termine nach

Vereinbarung

DACHGESCHOSSAUSBAUTEN

KELLERDECKENDÄMMUNG

AKUSTIKDECKEN

INNENTÜREN • HOLZ UND GLAS

GLASTRENNWÄNDE

GANZGLASSCHIEBETÜREN

kleestraße 11 • st. vit

rheda-wiedenbrück

tel 05242 / 377 171

fax 37 81 31

mobil 0172 / 946 30 76

info@ebeling-innenausbau.de

www.ebeling-innenausbau.de

20 Das Stadtgespräch


STADTHALLE |

RHEDA-WIEDENBRÜCK

KULTUR

NIGEL

KENNEDY

08

APR

2022

1 Blick auf ein stationäres Lüftungsgerät als Deckengerät Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

zur Beratung über den Einsatz von Lüftungsgeräten

in Schulen.

UVC-Technik

Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Thomas Mader,

machte unter dem Tagesordnungspunkt

deutlich, dass seine Fraktion »nach wie vor aus

Gründen der Geräuschentwicklung, des Luftdurchsatzes

und des erheblichen Wartungsaufwandes

die ursprünglich bewerteten mobilen

Luftfiltergeräte ablehnt. Konkret aber müssen

wir uns den Sorgen der Eltern vor einem erhöhten

Infektionsrisiko in den Klassenräumen

stellen. Vor diesem Hintergrund haben wir die

Verwaltung gebeten, ebenfalls die sowohl mobil

einsetzbaren, aber auch fest verbaut zum

Einsatz kommenden UVC-Luftentkeimungsanlagen

in der Bewertung aller verfügbaren

Mittel mit einzubeziehen. Diese UVC-Entkeimungsanlagen

haben ein unserer Meinung

nach vorteilhaftes Wirkprinzip im Vergleich zu

den Filtergeräten«, so der CDU-Fraktionsvorsitzende

in dem von uns erbetenen Statement.

Seine Fraktion habe angeregt, die zusätzlichen

Prüfungen bis zur nächsten Ratssitzung am 15.

Februar durchzuführen. Ebenfalls Hermann

Heller-Jordan (Bündnisgrüne) forderte, »die Sache

noch mal zu überlegen. Das Thema ist für

uns noch nicht abgeschlossen«. Und nicht zuletzt

zeigte sich Dr. Andreas Gernhold (move)

offen für diese Überlegungen. Entsprechend

einstimmig fiel im AGG die Entscheidung für

die Überprüfung der UVC-Technik.

Am 21. September vergangenen Jahres

hatte der Schulausschuss den SPD-Antrag,

in Klassenräumen der Rheda-Wiedenbrücker

Schulen mobile Luftfilteranlagen zu installieren,

entsprechend der Verwaltungsempfehlung

mehrheitlich abgelehnt. Das Hauptargument:

Die Geräuschbelastung der Geräte

in der notwendigen Lüftungsstufe störe den

Unterricht.

Stationäre Technik

Ebenfalls stimmte der AGG einstimmig für den

Auftrag, die Stadtverwaltung solle bei Schulneubau-

und -erweiterungsmaßnahmen die

Verwendung von fest eingebauten Raumlufttechnischen

Anlage (RLT-Anlagen) mit Wärmerückgewinnung

prüfen.

Zudem teilte der AGG die Auffassung der

Verwaltung von der Ausrüstung aller bestehenden

Schulen (Bedarf: 504 Geräte für 489

Räume, Kosten: über 11 Mio. €) mit stationären

Lüftungsanlagen abzusehen.

Raimund Kemper

mehr MUSIK ...

26.11.22 REINHOLD BECKMANN

& BAND

11.12.22 ORIGINAL EGERLAND

MUSIKANTEN

18.05.23 JIMMY KELLY &

THE STREETORCHESTRA

TOBIAS

MANN

28

APR

2022

SALUT

SALON

02

OKT

2022

mehr COMEDY ...

25.03.22 MAXI GSTETTENBAUER

07.04.22 SVEN PISTOR

12.05.22 RALPH RUTHE

mehr SHOW ...

21.10.22 SCHMIDT SHOW ON TOUR

23.10.22 STARBUGS COMEDY

17.02.23 RUSSIAN CIRCUS ON ICE

Jetzt buchen:

05242 93010

flora-westfalica.de

1 Beispiele von mobilen, chemiefreien UVC-Entkeimungsanlagen:

leise und sicher

Quelle: Hönle-Group

1 Abbildung des Kanalnetzes einer zentralen, stationären

Lüftungsanlage

Quelle: Trimble AG

Das Stadtgespräch

21


Stadtgespräch 2022 · Mitarbeitersuche regional

Jobbörse

für die

Region

Auf den nachfolgenden Seiten finden

Sie interessante Jobangebote ...

Foto: adobe stock

Physiotherapeut/Ergotherapeut *

* Berufsbezeichnung bezieht sich auf w/m/d

Die Physiotherapie dient der Behandlung und Vorbeugung verschiedenster

Beschwerden, Verletzungen und Erkrankungen. Ziel der Physiotherapie

ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers

wiederherzustellen und Schmerzen zu reduzieren bzw. zu lindern. Das

Heilmittel sind unterschiedliche Methoden und Techniken, die selbstheilende

Reaktionen des Körpers hervorrufen. Außerdem schulen Physiotherapeuten

das eigenverantwortliche Heilungsverständnis der Patient:innen.

Das Wort Physiotherapie kommt aus dem Griechischen:

Physis heißt Natur, und therapia steht für Dienst bzw. Heilung. Bis 1994

kannte man Physiotherapie in Deutschland unter dem Begriff Krankengymnastik.

Aktuell wird die medizinische Notwendigkeit einer Physiotherapie

in Deutschland von Ärzten festgestellt und per Rezept verordnet.

Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Behandlung ist die physiotherapeutische

Untersuchung, wobei in der Diagnose die Beschwerden

der/des Patient:in erfasst und analysiert werden. Die Behandlung richtet

sich dann nach den individuellen Voraussetzungen.

Ergotherapeuten verhelfen Menschen mit körperlichen oder psychischen

Beeinträchtigungen zu einem neuen Körperbewusstsein und

einem möglichst aktiven, selbstbestimmten Leben. Sie begleiten Menschen

auf diesem Weg mit ergotherapeutischen Behandlungsverfahren,

die sie für ihre Patienten gezielt zusammenstellen. Was heißt das

konkret? Ergotherapeuten:innen verbessern mit ihren Übungen Störungen

der Feinmotorik oder Bewegungsstörungen, die den ganzen Körper

betreffen. »Ergon« kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt so

viel wie Werk, Tat, Aktivität oder Leistung. Ziel der Ergotherapie ist es,

den körperlichen und seelischen Zustand der Patienten zu verbessern,

Schmerzen zu lindern, den Leidensdruck zu senken und manchmal die

Pflegebedürftigkeit hinauszuzögern.

Nicht immer liegt der Auslöser für ein Handicap im körperlichen Bereich.

Daher verlangt der Beruf auch psychologisches Feingefühl und eine

hohe Empathie ab. Therapeutische Hilfsmittel, um Einschränkungen

zu behandeln sind neben sportlichen Übungen auch künstlerische und

musikalische Therapieeinheiten. Das Spektrum an Patienten ist extrem

groß und vielfältig. Ergotherapie nehmen zum Beispiel viele Schlaganfall-

oder Herzinfarktpatienten in Anspruch. Außerdem Menschen mit

angeborenen körperlichen oder geistigen Schädigungen, neurologischen

Störungen, Rheuma, Parkinson, Alzheimer oder Multipler Sklerose. Kinder

mit Verhaltens- oder Entwicklungsstörungen müssen ebenfalls oft

einen Ergotherapeuten:innen aufsuchen.

QR-Code scannen

und den Video-Clip

ansehen

22 Das Stadtgespräch Spezial


Fotos: SUDBROCK Möbelhandwerk

Aktuelle Jobs in der Möbelherstellung

In der Möbelherstellung wird es nie langweilig, da die Möglichkeiten

vielseitig sind und die Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Die Berufe im

Möbelhandwerk sind einem ständigen Wandel ausgesetzt. Im Jahr 2022

arbeiten Tischler:innen nicht mehr nur mit Säge, Hobel und Meißel,

sondern auch mit modernsten Maschinen, die sich millimetergenau

vom Computer steuern lassen. Bei der Möbelproduktion nach Maß wird

mit der Bearbeitung des Baumstamms begonnen und das Holz in vielen

einzelnen Zwischenschritten so weit bearbeitet, bis ein Möbelstück

daraus entsteht, das genauso vom Kunden in Auftrag gegeben wurde.

Neben Tischler:innen sind auch Maschinenführer:innen, Verfahrensmechaniker:innen

und andere Fachkräfte mit handwerklicher Ausbildung im

Möbelhandwerk tätig. Wenn Designmöbel nach Maß gefertigt werden,

müssen alle Schritte von Anfang bis Ende perfekt organisiert werden.

Dadurch entstehen auch im Büro spannende Aufgaben: Industriekaufleute

und Sachbearbeiter:innen befassen sich mit den Aufträgen am

Computer und sorgen dafür, dass alle Kund:innen mit ihren bestellten

Möbeln glücklich sind. Wer an einer Ausbildung im Möbelhandwerk interessiert

ist, der kann bei einem Schnuppertag erste Eindrücke gewinnen.

Ein Praktikum zeigt,

ob dir der Job Spaß

machen könnte!

JETZT BEWERBEN:

Tischler

Fachkraft



mit handwerklicher Ausbildung

Maschinenführer

Sachbearbeitung



AUSBILDUNG

Starte eine spannende Ausbildung ab 1.8.2022!

Tischler


Verfahrensmechaniker

Industriekaufleute


SUDBROCK GmbH

Brunnenstraße 2 ,

33397 Rietberg-Bokel


Weitere Informationen:

www.sudbrock.de

personal@sudbrockde

Scan

mich!

Mehr Infos & Videos:

www.sudbrock.de

personal@sudbrock.de

Scan

mich!

Das Stadtgespräch Spezial

23


Foto: adobe stock

Servicetechniker *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

WIR SUCHEN

(Hausgeräte)

WAS W IR BIETEN:

• einen verantwortungsvollen und

abwechslungsreichen Arbeitsplatz,

• eine umfangreiche Einarbeitung,

• ein gutes Betriebsklima u.v.m.

DAS BRINGEN S IE MIT:

Berufserfahrung, Serviceorientierung, Teamfähigkeit,

Zuverlässigkeit, Flexibilität, Engagement, Führerscheinklasse: B

Börger Elektrotechnik GmbH

ZU SOFORT ODER SPÄTER!

m/w/d

Servicetechniker sind dafür zuständig, Geräte, Maschinen und Anlagen

(gerade in der industriellen Produktion regelmäßig) zu inspizieren, zu

warten und bei Bedarf (auch außerplanmäßig, auf Abruf) zu reparieren.

Sie prüfen die Einrichtungen, erneuern (vorausschauend, also präventiv)

Hard- und Software-Bestandteile, suchen mit Messgeräten nach

Störungen und tauschen gegebenenfalls defekte Bauteile oder Komponenten

aus. Damit gewährleisten sie die ordnungsgemäße Funktion

und sorgen für den Werterhalt und die Gebrauchsfähigkeit des Gutes –

und bei produzierenden Unternehmen für eine störungsfreie Fertigung.

Geräte, Maschinen und Anlagen werden zunehmend komplexer, deren

Digitalisierung und damit die Vernetzung im Internet der Dinge (Internet

of Things, IoT) schreitet voran – nicht nur bei Haushalts-, Büro- und

Laborgeräten, sondern auch bei Fertigungs- und Produktionsanlagen.

Servicetechniker müssen sich darauf einstellen und neben dem jeweils

speziellen technischen Fachwissen auch zunehmend Kenntnisse auf

dem Gebiet der Mechatronik vorweisen können. Bei einer Spezialisierung

im Bereich Support oder Beratung

sind Kommunikationsfähigkeit, rasche

Auffassungsgabe, ein positives Menschenbild,

Empathie und Resilienz weitere

wünschenswerte Eigenschaften.

Hier geht’s zum Instagram-Account

Servicetechniker/

Kundendienstmonteur

Bewerbung ausschlie ß

lich

per Post

oder

Mail an:

Börger Elektrotechnik GmbH

Gütersloher Str. 18

33378 Rheda-Wiedenbrück

info@elektro-boerger.de

Foto: adobe stock

Wir, die seit mehr als 30 Jahren

privat geführte Parfümerie, sucht

Sie als ausgebildete und erfahrene

Kosmetikerin (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit, zu sofort

oder später. Gerne nehmen wir

Ihre Bewerbung entgegen.

Parfümerie am Alten Markt

Alter Markt 3 | 33428 Harsewinkel

E-Mail:

parfuemerieamaltenmarkt@gmail.com

Telefon 05247 / 4266

Kosmetikerin *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Interesse an Schönheit, Pflege und

Wellness sind gefragt. Deshalb ist

für den Beruf der Kosmetikerin

kommunikative Kompetenz und

ein gewisses Fingerspitzengefühl

erforderlich. Als Voraussetzung

sollte man vor allem Spaß im Umgang

mit Menschen und Interesse

an Kosmetikprodukten haben.

Wenn man zudem kreativ tätig

sein möchte und ständige Abwechslung

wünscht, dann ist Kosmetikerin

ein Traumberuf. Durch

die verschiedenen Kunden, die

unterschiedlichen Anforderungen

und das sich ständig wandelnde

Produktsortiment bietet der

Beruf der Kosmetikerin eine stetige

Abwechslung. Eine der Hauptaufgaben

einer Kosmetikerin sind

Hautreinigungen: Sie entfernen

z.B. Mitesser, Pickel oder störende

Körperbehaarung, tragen Masken

und pflegende Cremes oder

Lotionen auf und schneiden bzw.

formen Finger- und Fußnägel. Bei

der dekorativen Kosmetik tragen

sie Make-ups auf, formen Augenbrauen,

färben Wimpern oder

lackieren Nägel. Kosmetikerin ist

ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf

in Industrie und

Handel. Die Ausbildung findet

auch im Handwerk statt. Daneben

besteht die Möglichkeit, eine

schulische Ausbildung zum

Kosmetiker/zur Kosmetikerin

zu absolvieren.

QR-Code

scannen und

den Video-

Clip ansehen

24 Das Stadtgespräch Spezial


Foto: adobe stock

Schulische Berufsausbildung

Manche Berufe kann man nicht (nur) im dualen System, also einer

Kombination von Betrieb und Berufsschule, sondern auch oder sogar

ausschließlich in schulischer Form erlernen. Diese Ausbildungen finden

meist an so genannten Berufsfachschulen (BFS) statt.

Man unterscheidet zwischen voll- und teilqualifizierenden Berufsfachschulen.

Letztere vermitteln nur eine berufliche Grundbildung; vor

allem Jugendliche, die nach der Schule noch keine Idee zum zukünftigen

Lehrberuf haben, besuchen diese Lehrgänge. Daneben stehen

die vollqualifizierenden BFS, die zur Berufsbefähigung führen. Circa

130 spezielle schulische Ausbildungen gibt es, darunter kaufmännische,

fremdsprachliche, handwerkliche, technische, künstlerische

und sozialpflegerische. Im Jahr 2009 vereinten die BFS immerhin

knapp 30 Prozent aller Berufsausbildungsanfänger auf sich.

Anders als die Azubis im dualen System erhalten Berufsfachschüler

meist kein Ausbildungsgehalt. An vielen privaten Bildungshäusern

fällt monatlich ein Schulgeld an. Die Lehrgänge dauern je nach Beruf

zwischen einem und dreieinhalb Jahren und enden mit einer staatlichen

Prüfung. Fast immer sind Praktika Bestandteil der Ausbildung.

Oder im Anschluss muss ein Anerkennungsjahr geleistet werden. Als

Sahnehäubchen verleiht die BFS zusätzlich oft noch die Fachhochschulreife,

denn sie vermittelt neben fachlichen auch allgemeinbildende

Inhalte. Für Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss stellt

sie deshalb die ideale Zwischenstation dar, um später noch studieren

zu können. Voraussetzung für die Aufnahme an einer Berufsfachschule

ist häufig die Mittlere Reife und ein Mindestalter zwischen 16

und 18 Jahren.

i am

ready

Informatik

Wirtschaft

Mediendesign

Game

Ausbildung. Studium. Weiterbildung.

Jetzt informieren und durchstarten!

Infoveranstaltungen

online oder vor Ort


Das Stadtgespräch Spezial

25


NFZ-Mechatroniker,

Fahrzeugbauer *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Foto: Nitr/adobe stock

Oft erbringen Fahrzeugbaubetriebe auch Serviceleistungen. Karosserie-

und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik

übernehmen dann z.B. Aufgaben in der Wartung und Instandsetzung

von Nutzfahrzeugen. Sie überprüfen etwa regelmäßig Lenk- und

Bremssysteme oder die Hydraulik bei Kränen oder Ladebordwänden.

Dazu demontieren, reinigen und prüfen sie entsprechende Baugruppen.

Nahezu detektivische Ursachensuche bei Fehlern zeichnen den NFZ-Mechatroniker

oder Fahrzeugbauer aus. Neben Fehlersuchanleitungen gehen

sie systematisch vor, benutzen unterschiedliche Mess- und Prüfeinrichtungen

und werten spezielle Fehlercodes aus. Sie reparieren schadhafte

Teile oder tauschen diese komplett aus. Unter Umständen müssen sie

die Teile dazu erst mit Trennschleifer oder Schweißbrenner heraustrennen.

Um Korrosionen vorzubeugen, lackieren sie die reparierten Stellen.

Da von der Sorgfalt ihrer Arbeit die Sicherheit im Straßenverkehr ab-

Wir bilden aus:

Karosserie- und

Fahrzeugbaumechaniker

info@weka.nrw

Bewirb‘

dich jetzt

noch

für 2022!

www.weka-fahrzeugbau.de

Am Nonenplatz 1

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel. 05242 / 5948-13

www.peterburs.com

KOMM INS TEAM PETERBURS!

Du bist NFZ-Mechatroniker:in,

Fahrzeugbauer:in oder Land- und

Baumaschinen-Mechatroniker:in?

Du hast Freude daran, Dich mit

der Technik und Ausstattung

unserer vielfältigen Fahrzeuge zu

befassen? Dann bist Du bei uns

genau richtig! Für die Reparatur

und Instandhaltung unseres

Fuhrparks suchen wir neue Kolleg:innen.

Bei uns erwarten Dich

vielseitige Aufgaben rund um

unsere Zugmaschinen und Auflieger.

Dabei wirst Du individuell

und vielseitig in Deiner neuen

Tätigkeit eingearbeitet.

Ein Führerschein der Klasse CE

wäre wünschenswert, ist aber

kein Muss. Gerne unterstützen

wir nachträglich bei dem Erhalt.

Das Team Peterburs ist jung und

motiviert. Dich erwartet ein sicherer

Arbeitsplatz in einem Familienunternehmen.

Da uns der persönliche

Kontakt am wichtigsten ist,

sollten wir uns kennenlernen!

Schicke uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen

oder Deinen

Lebenslauf an:

info@peterburs.com

Bis bald im #teamgrünorange.

26 Das Stadtgespräch Spezial


hängt, kontrollieren und dokumentieren sie alles sorgfältig, bevor sie

das Fahrzeug wieder auf die Straßen oder Baustellen hinausfahren.

Die Aufgaben und Tätigkeiten sind hierbei hauptsächlich folgende:

Fahrzeugrahmen, -bauteile und Fahrgestelle konstruieren, herstellen

und umbauen. Anhänger und Sattelanhänger (Kipperkonstruktionen,

Pritschen mit Planengestellen, Containertrailer, Muldenanhänger,

Spezialsattelauflieger für den Schwerguttransport) einschließlich deren

Systeme (Drehgestelle, Aufliegersysteme, Anhängerkupplungen) sowie

Aufbauten wie Kofferaufbau, Wechselbehälter oder auch Spezialanfertigungen

für Sonderfahrzeuge umbauen, warten oder gar herstellen.

Mit Werkzeugen wie Bohrer, Metallsäge, Schraubendreher, Zange oder

Schweißgerät be- und verarbeiten sie dabei Metalle, Glas, Textilien, Holz

und Kunststoffe. Sie bedienen mechanische und computergestützte

Hilfsvorrichtungen wie (computergesteuerte) Werkzeugmaschinen, Hebebühnen,

Bremsprüfstände oder Vermessungseinrichtungen und Rahmenrichtbänke.

Zur Funktionskontrolle setzen sie beispielsweise Spannungsmessgeräte

und Diagnosegeräte für elektronische Systeme ein.

QR-Code scannen und

einen NDR-Video-Clip

über eine LKW-Werstatt

ansehen

Foto: Michael Rosskothen / adobe stock

Techn. Zeichner/Techniker Hochbau *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Ein Bautechniker* hat einen abwechslungsreichen und vielfältigen

Beruf. Er berechnet und plant Baumaßnahmen und Sanierungen, erstellt

Bauzeichnungen und koordiniert die Bauausführung auf Baustellen.

Funktional ist er zwischen dem Bauingenieur und dem Bauzeichner

positioniert. Er plant, koordiniert und kalkuliert Bauvorhaben

und Instandsetzungen von bestehenden Bauwerken. Mit Hilfe

von CAD-Systemen und 3D-Programmen erstellt und visualisiert

er technische Zeichnungen. Bautechniker planen die Konstruktion

und den Betrieb von Bauwerken und nehmen damit auf Baustellen

einen wichtigen Part ein. Sie sind verantwortlich für Bereiche wie die

Konzeption, die Konstruktion und die Organisation der Baumaßnahmen.

Bautechniker sind Experten für alle technischen Belange auf dem

Bau und in der Lage sicher mit Zahlen umzugehen. Sie kennen sich in

den Bereichen Statik, Baustofflehre, Bemessung, Planung und Konstruktion

bestens aus. Für die tägliche Arbeit ist der sichere Umgang

mit EDV-Programmen notwendig. Eine logische Denkweise und ein

sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen zeichnen Bautechniker

ebenso aus wie ein hohes Verantwortungsbewusstsein und große

Genauigkeit bei der Arbeit. Durch ihre Personalverantwortung und den

täglichen Umgang mit den ihnen unterstellten Bauarbeitern sowie

gleichgestellten und übergeordneten Managementebenen benötigen

sie darüber hinaus eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit

und Durchsetzungsvermögen. Dazu sind sie in der Lage

mit hohen Belastungen umzugehen, denn der Arbeitsalltag verlangt

zu Hochphasen einen enormen Aufwand und fehlerfreies Arbeiten.

Zu finden sind Bautechniker in den Bereichen Hoch- und Tiefbau, der

Ausbautechnik, dem Trockenbau, dem Verkehrswegebau und auch im

Das Stadtgespräch Spezial

Bereich Wasser und Umwelt. Grundsätzlich sind sie in allen Sparten

des Bauwesens anzutreffen. Grundsätzlich ist der Bautechniker bereits

ein Spezialisierungsberuf. Wer sich weiterbilden oder die Karriereleiter

hochklettern möchte, der kann die Funktion eines Bauleiters anstreben.

Dieser koordiniert und überwacht die komplette Baustelle und verwaltet

nicht nur Teilbereiche.

Schriftliche Bewerbung an:

info@runschkebau.de

oder:

A. Runschke GmbH I Bauunternehmung

Benzstr. 3a I 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 0 52 42 / 938 388-0

www.runschkebau.de

WIR

SUCHEN

VERSTÄRKUNG

TECHNISCHER ZEICHNER/

TECHNIKER HOCHBAU

(M/W/D)

GERNE AUCH IN TEILZEIT

ZU SOFORT!

Wir arbeiten mit dem

Programm „Archicad“

Tätigkeitsbereiche:

Erstellung Ausführungszeichnungen, Visualisierung 3D, Schalungspläne, Massenkontrolle,

Massenermittlung, Bauantragsunterlagen, Vermessung, Höhenfestlegung

27


Jobs im Bäckerhandwerk

Das Bäckerhandwerk ist eines der ältesten Handwerksberufe Deutschlands.

Backwaren sind Grundnahrungsmittel, darum haben Bäcker immer

Konjunktur. Der Trend im Handwerk lautet: Weg von den vorgemischten

Industrie-Teigen, die nur noch angerührt werden müssen. Hauptaugenmerk

liegt im Bäckerhandwerk auf regionalen Zutaten, Individualität der

Backwaren und Frische. Das Bäckerhandwerk bietet eine kreative und abwechslungsreiche

Arbeitsstelle auch für Quereinsteiger und Individualisten.

Es handelt sich zudem um einen sehr kreativen und schöpferischen

Beruf, bei dem man das Ergebnis der eigenen Arbeit sofort vor sich auf

dem Backblech sieht. Als Bäcker gilt es, immer wieder neue Rezepte zu

entwickeln und bis zur Perfektion zu verfeinern, um mit diesen eigenen

Kreationen sich von den Marktbegleitern abheben zu können und damit

neue Käufer anzusprechen. Dazu müssen die Verkaufskräfte gut hinhören,

was beim Kunden gerade hoch im Kurs steht – denn Verbrauchergewohnheiten

ändern sich heute schnell. Waren es lange Zeit Standardprodukte

aus Weißmehl, die die Kundenherzen höher schlagen ließen, sind heute

eher ballaststoffreiche Backwaren und Vollkorngetreide à la Dinkel-, Hafer-,

Emma- oder Urgetreidesorten, die wieder voll im Trend liegen und den Ernährungsbewussten

Kunden ansprechen. Nahezu jede Bäckerei versucht

heute, durch individuelle Produkte und Angebote ihr Alleinstellungsmerkmal

herauszuarbeiten. Übrigens: Eng verwandt ist der Beruf des Bäckers

mit dem des Konditors. Der Konditor hat sich auf Kuchen, Torten und

anderes Fein- und Süßgebäck spezialisiert. Geläufig ist für den Konditor

auch die Berufsbezeichnung Zuckerbäcker.

Foto: JackF/adobe stock

28 Das Stadtgespräch Spezial


Foto: adobe stock

Kunststoffverarbeitende Industrie

Die kunststoffverarbeitende Industrie

ist eine vielfältige Branche;

Kunststoffe werden zu ganz

unterschiedlichen Produkten verarbeitet.

Verpackungen, technische

Teile für die Elektro- und

Automobilindustrie sowie Produkte

für die Möbel-, Bau- und

Freizeitindustrie sind typische

Erzeugnisse dieses Wirtschaftszweiges.

Die Kunststoffverarbeitung

als relativ junger Industriezweig

ist nach wie vor eine

Wachstumsbranche, sowohl was

die Produktions-, die Umsatzwie

auch die Beschäftigungsentwicklung

der letzten Jahrzehnte

betrifft. Mit über 300.000 Erwerbstätigen

ist die von kleinen

und mittleren Unternehmen geprägte

Kunststoffverarbeitung

eine bedeutende Branche innerhalb

des Verarbeitenden Gewerbes.

Nach Ländern bzw. Weltregionen

gibt es jedoch ziemlich große

Unterschiede beim Wachstum:

Während die Kunststoffverarbeitung

in Deutschland nur noch

leicht wächst, ist sie in Schwellenländern

wie China, aber auch

in Osteuropa, deutlich stärker

auf dem Vormarsch. Nicht nur

die weltweite Nachfrage steigt,

auch die Produktionskapazitäten

werden in vielen Ländern erweitert.

Die Kunststoffverarbeitung

in Deutschland steht vor vielfältigen

Herausforderungen im Kontext

mit der internationalen Entwicklung

von Markt- und Produktionsstrukturen,

mit Kosten und

Verfügbarkeit von Rohstoffen

und Energie, mit Recycling und

Ressourceneffzienz, aber auch

im Hinblick auf Innovationen

und Investitionen. Für die Kunststoffverarbeitung

wird von einer

FÜR UNSER TEAM SUCHEN WIR:

Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Produktionshelfer (m/w/d)

Lagermitarbeiter (m/w/d)

Holzmechaniker/Tischler (m/w/d)

Lohnbuchhalter (m/w/d)

zunehmenden Kompetenzintensität

der Arbeitsplätze ausgegangen.

Die Branche ist sich sicher:

Ein steigender Bedarf nach Fachkräften

mit betrieblicher oder

akademischer Ausbildung wird

erwartet.

Übrigens: Auf der Website (unter

froli.com/karriere) finden Sie fünf

verschiedene Ausbildungsberufe!

Weitere Stellenangebote und

Ausbildungsplätze auf:

froli.com/karriere

Froli GmbH & Co. KG, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Telefon: 05207-95 004475, E-Mail: bewerbung@froli.com (nur PDF)

QR-Code scannen und den

Video-Clip ansehen

froli_official

Froli

Das Stadtgespräch Spezial Anzeige

29


Foto: adobe stock

Zerspanungsmechaniker *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Was macht ein Zerspanungsmechaniker? Die Berufsbezeichnung gibt bereits

den entscheidenden Hinweis – er bearbeitet Werkstückteile mithilfe

spanender Bearbeitungsverfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen. Genauer

gesagt, stellen Zerspanungsmechaniker metallene Einzelkomponenten

für unterschiedliche Stahl- und Metallprodukte her: zum Beispiel

Zahnräder, Uhrengehäuse, Motorenteile oder Radnaben. Dafür verwendet

man heutzutage meist computergesteuerte Werkzeugmaschinen, sog.

CNC-Zerspanungsmechaniker arbeiten typischerweise in Metall und

Kunststoff verarbeitenden Betrieben in Handwerk und Industrie: unter anderem

im Maschinen- und Leichtmetallbau, in der Automobilindustrie,

in der Medizintechnik oder in der Luft- und Raumfahrttechnik. Nach der

Entgegennahme eines Fertigungsauftrags planen sie den Produktionsprozess

und machen sich an die Arbeit – manuell oder (mittlerweile fast

immer) maschinell. Bei der Arbeit mit CNC-Werkzeugmaschinen ist u. a.

computertechnisches know-how gefragt: Damit ein Präzisions-Werkstück

wie gewünscht gefertigt werden kann, muss die Werkzeugmaschine vorher

genau programmiert werden. Danach spannt man das zu bearbeitende

Metallstück fachmännisch ein, startet die Maschine und überwacht den

Fertigungsprozess. Falls es dabei trotz aller Sorgfalt einmal haken sollte,

findet der Zerspanungsmechaniker die Ursache und behebt das Problem.

Ausbildung und Anforderungen: Ein Zerspanungsmechaniker muss Längen,

Flächen, Rauminhalte und Winkel berechnen können – dafür braucht

er gute Mathe-Kenntnisse, speziell auch in Geometrie. Darüber hinaus

sollten angehende Azubis in Physik gut aufgepasst haben, um Materialeigenschaften

wie Belastbarkeit oder Dehnbarkeit bestimmen zu können.

Abgesehen davon erwarten die Betriebe ein hohes technisch-praktisches

Verständnis, räumliches Denkvermögen und die nötige Sprachbeherrschung.

Zerspanungsmechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt dreieinhalb Jahre, ausgebildet

wird dual im Unternehmen und in der Berufsschule.

QR-Code scannen und

den Video-Clip ansehen

AZUBI FÜR 2022 GESUCHT! Zerspanungsmechaniker

Fachrichtung Drehmaschinensysteme

m/w/d

Wir bieten:

· Mitarbeit in einem tollen Team mit

motiviertem Ausbilder

· Vielseitiges Training und intensive

Betreuung

· Gute Übernahmechancen in einem

krisensicheren Unternehmen

Deine Aufgaben:

· Herstellung von form- & maßgenauen

Präzesionsbauteilen aus Metall und Kunststoff

· Programmierung / Einrichtung & Bedienung

von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen

& Fertigungssystemen

· Wartungs- sowie Inspektionsaufgaben

Das solltest du mitbringen:

· Qualifizierter Hauptschul- / guter

Realschulabschluss oder Abitur

· Gute Noten in Mathe, Physik & Technik

· Grundlegende Kenntnisse im techn.

Zeichnen & Verstehen von Blaupausen

· Handwerkliches Geschick & Sorgfalt

Interesse?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

bewerbungen@sewerin.de

+ 49 (0) 52 41 / 9 34- 0

Hermann Sewerin GmbH | Robert-Bosch-Str. 3 | 33334 Gütersloh | www.sewerin.com

30 Das Stadtgespräch Spezial


AZUBI gesucht!

Starte Deine Karriere

mit einer Ausbildung

zum Augenoptiker

oder Hörakustiker

(m/w/d)

Wir freuen uns auf

Deine Bewerbung!

info@schrader-optik.de

www.schrader-optik.de

Neuer Wall 7, Rheda

Telefon 05242 8803

Ab August

2022 & 2023!

Lange Straße 6, Wiedenbrück

Telefon 05242 8802

Einfach die QR-Codes scannen und die Video-Clips ansehen

Foto: adobe stock

Optiker/Hörakustiker *

* Berufsbezeichnung bezieht sich auf w/m/d

Menschen, die anderen gerne helfen und ihnen beratend zur Seite stehen möchten,

gleichzeitig ein präzises Arbeiten schätzen und technisches Verständnis mitbringen,

werden an dem Beruf des Augenoptikers* viel Freude haben. Die duale

Ausbildung zum Augenoptikgesellen dauert drei Jahre und findet in Berufsschule

und Betrieb statt. Darüber hinaus gibt es im Anschluss die Möglichkeit, sich beispielsweise

zum Augenoptikermeister weiter zu bilden oder einen andere höhere

Qualifikationsstufe zu erlangen – um ganz spezielle und verantwortungsvolle

Tätigkeiten im Sinne des optimalen Sehens und Aussehens ausüben zu können.

In der handwerklich ausgerichteten Ausbildung zum Hörakustiker* lernt man

alles über Aufbau und Funktion des Ohrs, und darüber, wie Hörsysteme bei Fehlfunktionen

des Gehörs hergestellt und angepasst werden. Die Ausbildung als

Hörakustiker/in ist dual organisiert. Sie findet in einem Ausbildungsbetrieb

und in der Berufsschule statt. Der Betrieb vermittelt die praktischen Anforderungen

wie z. B. der Umgang mit Messinstrumenten und das Durchführen von

Messverfahren, um die Art und das Ausmaß von Hörschäden präzise zu ermitteln.

Nach 3 Jahren Ausbildung findet die Abschlussprüfung bei der Handwerkskammer

statt. Im Anschluss hat man weitere Möglichkeiten, eine höhere Qualifikationsstufe

zu erlangen oder sich zum Hörakustikermeister weiterzubilden.

WBV Westdeutscher

Bindegarn-Vertrieb

Eselgrimm GmbH & Co. KG

Am Landhagen 50

59302 Oelde

AUGUST 2022

Starte mit einer

Ausbildung bei uns

durch!

Wir sind ...

das marktführende mittelständische Im- und Exportunternehmen mit internationaler

Ausrichtung in der Verpackungsmittelbranche auf dem europäischen Kontinent.

Du bist ...

offen und kommunikativ?

Denn wir binden Dich von Anfang an mit ein! Während Deiner Azubi-Zeit bilden wir Dich

zum Kommunikationsexperten und besten Berater unserer Kunden aus. Dabei steht Dir ein

eigener Ausbilder über die gesamte Zeit zur Seite.

Wir suchen Dich als...

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement m|w|d

Du kannst Dich freuen auf ...

eine attraktive Ausbildungsvergütung und weitere Prämien, intensive Einarbeitungszeit, flexible

Arbeitszeit ohne Wochenendarbeit, u.v.m..

Wir suchen auch ... Fachlageristen m|w|d und Fachkräfte für Lagerlogistik m|w|d

Interessiert?

Dann freue ich mich auf Deine Bewerbungsunterlagen online unter:

https://www.wbv-worldwide.com/kaufmann-gross-und-aussenhandelsmanagement/

https://www.wbv-worldwide.com/fachkraft-fuer-lagerlogistik/

über den Postweg oder einfach per E-Mail an Frau Jacqueline Sontowski unter:

ausbildung@wbv-worldwide.com

Weitere Informationen hierzu unter: https://www.wbv-worldwide.com/

Foto: adobe stock

Kaufmann/-frau

Groß- & Außenhandelsmanagement

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement kaufen Waren aller

Art bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie weiter an Handel,

Handwerk und Industrie. Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung,

überwachen die Logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände,

bestellen Ware nach und planen die Warenauslieferung. Außenhandelskaufleute

sind überwiegend im internationalen Handel tätig. Mit

der Fachrichtung Großhandel dreht sich deine Arbeit um den Einkauf von

Waren in großen Mengen und um den Weiterverkauf an andere Betriebe,

nicht an Endverbraucher. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Kaufleute für Großund

Außenhandelsmanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in

Industrie und Handel. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb

und in der Berufsschule statt.

QR-Code scannen und den Video-Clip ansehen

Das Stadtgespräch Spezial

31


Kommissionierer *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Dieses Berufsfeld ist wenig geläufig, obwohl zahlreiche Aufträge des täglichen

Warenverkehrs ohne einen Kommissionierer* gar nicht erst abgewickelt

werden können. Der Aufgabenbereich ist breit gefächert und somit

gestaltet sich der Arbeitsalltag als abwechslungsreich. Eine der Hauptaufgaben

eines Kommissionierers besteht in der Zusammenstellung des

Sortiments. Sie richten sich einerseits an Kundenaufträge, andererseits an

Aufträge, welche die Produktion vorgibt. Speziell große Versandhäuser

sind auf diese Berufsgruppe angewiesen, damit die Abwicklung der zahlreichen

Kundenaufträge am Lagerplatz effizient ist und die notwendige

Sicherheit gewährleistet wird. Sobald Sie einen Auftrag erhalten, stellen

Sie die georderten Produkte aus dem Lager bzw. Sortiment zusammen.

Dieser Vorgang wird häufig durch innovative Technik unterstützt. Der

Kommissionierer weiß, wo sich die unterschiedlichen Artikel befinden

und wie diese auf kürzestem Weg herbeigeschafft wird. Werden gleich

mehrerer Produkte bestellt, so versuchen Vertreter dieser Berufsgruppe,

die einzelnen Waren so schnell als möglich zusammenzustellen. Dieser

Job ist für die Zeitersparnis unverzichtbar und auch als Kunde profitieren

Sie von der Zeitersparnis, da kostensparende Arbeitsplätze den Preis

drücken.

Foto: adobe stock

Wir freuen uns

auf den Kontakt mit Ihnen!

Bewerbungsportal:

www.mosecker.de

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Kommissionierer/Lagermitarbeiter m/w/d

am Standort Rheda-Wiedenbrück

Der Job

Ihr Job ist die ordnungsgemäße und vollständige Ein- und Auslagerung in unserem

Lager. Sie unterstützen das Team bei allgemeinen Lagertätigkeiten, verpacken

Lagerware und bearbeiten Retouren.

Ihr Profil

Sie packen gerne mit an und körperliche Arbeit ist für Sie kein Problem.

Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Bereich Kommissionierung bzw.

Lagerlogistik mit, ein Staplerschein ist wünschenswert.

Was Sie von uns erwarten können

Es erwartet Sie ein interessanter, abwechslungsreicher und herausfordernder

Arbeitsplatz. Dazu ein attraktives Entgelt inklusive Zusatzleistungen, individuelle

Trainings- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmenfitness, Business-Bike sowie

30 Tage Urlaub/Jahr und Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.

Ansprechpartner:

Lars Schlüter

05242 962-103

lars.schlueter@mosecker.de

QR-Code scannen und

den Video-Clip ansehen

Einzelhandelskaufleute

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Foto: adobe stock

Wo es etwas zu kaufen gibt, sind Kaufleute im Einzelhandel meist nicht

besonders weit. Egal ob Supermarkt, Modehaus, Elektro-Fachgeschäft oder

sogar Tankstellenshop – in allen Sparten des Einzelhandels stehen sie ihren

Kunden freundlich und zuvorkommend zur Seite. »Der Kunde ist König«,

dieses Motto haben sich Kaufmänner und Kauffrauen im Einzelhandel

markant auf die Fahnen geschrieben. Ihre Kernaufgabe ist es, Kundennachfrage

und Warenangebot zusammenzuführen. Infolgedessen sind sie

auch in die betriebliche Verwaltung und Organisation eingebunden: Kaufleute

im Einzelhandel kennen sich im Warenwirtschaftssystem aus, überwachen

Bestände und kontrollieren Warenbewegungen. Kaufleute im

Einzelhandel begleiten eine Ware auf dem gesamten betriebsinternen

Weg von der Anlieferung zum Konsumenten: Sie führen Bestellungen

durch, nehmen Lieferungen entgegen und überprüfen diese auf Menge

und Qualität. Anschließend lagern sie die Güter fachgerecht ein,

kümmern sich um die sachgerechte Bestückung der Auslagen und

sorgen für die Sauberkeit der Verkaufsräume. Und weil Kaufleute im

Einzelhandel den Markt ebenso gut kennen wie sie die Kundeninteressen

verstehen, können sie potenzielle Käufer kompetent beraten.

Die Ausbildung für Einzelhandelskaufleute* ist ein staatlich anerkannter

Ausbildungsberuf. In der Regel wird der Beruf ohne eine Spezialisierung

nach bestimmten Fachrichtungen oder Schwerpunkten im Handel

ausgebildet. Die Ausbildung ist eng verwandt mit der Ausbildung zum

Verkäufer* bzw. zur Verkäuferin. Die Dauer der Ausbildung für Einzelhandelskaufleute

beträgt normalerweise 3 Jahre und wird nach dem

dualen System gleichzeitig in einer Berufsschule und in einem Betrieb

durchgeführt, um von vornherein ein produktives Zusammenspiel von

Praxis und Theorie zu gewährleisten.

QR-Code scannen und

den Video-Clip ansehen

32 Das Stadtgespräch Spezial


Du hast Interesse an einer

Ausbildung zum/zur:

Einzelhandelskaufmann/frau

(m|w|d)

Verkäufer/in

(m|w|d)

Noch freie Plätze für

2022 vorhanden!

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung:

Tank-Technik-Handel Meiwes GmbH – z. Hd. Herrn Dammann

Herzebrocker Str. 36, 33378 Rheda-Wiedenbrück

oder einfach per Mail an her@ts.ttm-meiwes.de

Tank-Technik-Handel

Meiwes GmbH

Zeisigstraße 9

33378 Rheda-Wiedenbrück

Das Stadtgespräch Spezial

33


Foto: adobe stock

Gebäudereiniger *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Wer nach einer handwerklichen, spannenden und abwechslungsreichen

Ausbildungstelle zum Gebäudereiniger* sucht, ist bei C&S

Reich Gebäudereinigung an der richtigen Adresse. Die Ausbildung

dauert drei Jahre und verläuft dual. In der Berufsschule werden die

theoretischen Grundlagen vermittelt, um später allen hygienischen

Herausforderungen gewachsen zu sein, während der Azubi im Betrieb

praktisch arbeiten wird. Im ersten Ausbildungsjahr lernen Auszubildende

im Betrieb, wie Verschmutzungen und Oberflächen einzuschätzen

sind. Der Schwerpunkt liegt beim Erkennen der Oberflächenverschmutzung

und wie man hier die richtige Chemie anzuwenden hat,

um z. B. Bauverschmutzungen zu entfernen ohne die Oberflächen

zu beschädigen. Übrigens: Auch Arbeiten in Höhen ist keine Seltenheit.

Die Kenntnis über die Vielfalt der Reinigungsmittel gehört zu

den Aufgaben eines Gebäudereinigers. Als Azubi lernt man, welche

Arten von Mitteln es gibt und woraus sie zusammengesetzt sind.

Auch für welche Art von Verschmutzung sie besonders geeignet sind,

muss man in diesen Beruf wissen. Nicht zuletzt ist die richtige Aufbewahrung

entscheidend, da es sich um hochkonzentrierte Chemikalien

handelt. Ein weiterer Punkt ist die spezielle Ausbildung für die

Reinigung von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen. Hier

müssen ganz besondere Vorgaben und Richtlinien eingehalten werden.

Auch die fachgerechte Entsorgung von Gefahrenstoffen und

Sondermüll erlernt der Azubi ab dem zweiten Ausbildungsjahr. Nachdem

die Ausbildung mit der Abschlussprüfung abgeschlossen ist

und das Ausbildungszeugnis überreicht wurde, gibt es verschiedene

Möglichkeiten, mit dem Ausbildungsberuf Gebäudereiniger weiter

Karriere zu machen. So kann man z. B. die Prüfung zum Gebäudereinigermeisters

ablegen oder eine Weiterbildung zum Techniker

der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienetechnik absolvieren.

QR-Code scannen

und den

Video-Clip ansehen

Zu August 2022 suchen wir Auszubildende

zum/zur Gebäudereiniger/in (m/w/d)

WERDE UNSERE FACHKRAFT VON MORGEN

Wer nach einer handwerklichen, spannenden und

abwechslungsreichen Ausbildungsstelle zum Gebäudereiniger

sucht, ist bei uns genau richtig. Wir suchen

Nachwuchsfachkräfte im Bereich der Gebäudereinigung

für unseren Standort in Rheda-Wiedenbrück.

Breite Straße 37

33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 5789003

E-Mail: info@cs-reich.de

www.reich-group.de

Wir bieten:

Eine hausinterne Ausbildung

Gute berufliche Aussichten

Attraktive Verdienstmöglichkeiten

Krisensicheren Job

Du suchst:

Spannung und Abwechslung

im Berufsalltag

Spaß am Umgang

mit Kunden

Wir suchen keine makellosen

Schulzeugnisse sondern junge

Menschen, die anpacken können!

Wir sind ein zertifizierter Meisterbetrieb, der

auf professionelle und zuverlässige Arbeit Wert legt.

Bei uns erhältst du eine fundierte Berufsausbildung

in einem professionellen und kollegialen Umfeld.

34

Anzeige

Das Stadtgespräch


Foto: adobe stock

Fachinformatiker *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

für Anwendungsentwicklung, Daten- und Prozessanalyse

Mithilfe der Prozessanalyse untersuchen Fachinformatiker und -informatikerinnen

betriebswirtschaftliche oder technische Prozesse systematisch

und zerlegen diese in Einzelteile. Diese Prozesse können sie anhand der

Datenanalyse statistisch untersuchen und Zusammenhänge herstellen.

Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse sind zudem für die Sicherung

des Datenschutzes zuständig. Sie stellen sicher, dass Datenschutzverordnungen

in allen Arbeitsschritten geachtet werden. Dafür wachen

sie über Zugriffsrechte und Datenverschlüsselung im Unternehmen.

Die duale Ausbildung (drei Jahre) zum Fachinformatiker für Daten- und

Prozessanalyse findet sowohl im Unternehmen als auch in der Berufsschule

statt. In der Ausbildung erlernen Auszubildende Fremdsprachen,

das Programmieren oder Kompetenzen der Projektplanung. Im Unterricht

werden außerdem Arbeits- und Tarifrecht, Gesundheitsschutz sowie vernetztes

Zusammenarbeiten unter der Nutzung digitaler Medien gelehrt.

In der Praxisphase lernen Auszubildende berufsspezifische Aufgaben im

Unternehmen kennen: das Analysieren der Anforderungen der Kunden,

die Projektplanung, das Planen betrieblicher Prozesse und das Identifizieren,

Klassifizieren, Analysieren und Aufbereiten von Daten.

Im August 2020 wurde in der Ausbildung des Fachinformatikers die neue

Fachrichtung »Daten- und Prozessanalyse« festgelegt, um den immer

größer werdenden Datenmengen in Unternehmen gerecht zu werden. In

diesem Schwerpunkt analysieren und entwickeln Fachinformatiker Arbeits-

und Geschäftsprozesse. Sie stellen die Ergebnisse ihrer Analyse dem

Unternehmen dar, dafür müssen Datenquellen analysiert und geordnet

werden. Die Daten werden dann technisch aufbereitet, sodass sie übernommen

werden können. Sie werden außerdem auf Qualität, Quantität

und Validität geprüft. Dafür benötigen die Fachinformatiker statistische

und analytische Verfahren und Modelle sowie Programmiererfahrungen.

Du willst in der IT-Welt durchstarten?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Starte deine Ausbildung bei uns als Fachinformatiker für

∙ Anwendungsentwicklung ∙ Daten- und Prozessanalyse

MODUS Consult GmbH | James-Watt-Straße 6 | 33334 Gütersloh | www.modus-karriere.de

Das Stadtgespräch Spezial

35


Foto: adobe stock

Elektroniker *

* Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik errichten komplexe

Automatisierungssysteme, ändern und erweitern diese. Sie

montieren und installieren Komponenten, konfigurieren und programmieren

die Systeme, testen diese und nehmen sie in Betrieb.

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter

Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung findet

auch im Handwerk statt. Es ist ein dualer Ausbildungsgang – d. h.

es wird die Praxis im Betrieb erlernt, die nötigen theoretischen Lerninhalte

wird seitens der Berufsschule vermittelt.

frei ab

August

2022

zum/zur Elektroniker(in)

Automatisierungstechnik

Hier mehr Infos und

zur Online-Bewerbung

Gebäudeautomation & Energiemanagement

Böckersstraße 15 · 33397 Rietberg · Fon 05244 9259-0 · Fax 05244 9259-99

info@holtermann-regeltechnik.de · www.holtermann-regeltechnik.de

Fertig ausgebildete Elektroniker für Automatisierungstechnik finden

Beschäftigung bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen,

in Betrieben der Elektroinstallation und in

Unternehmen, die Automatisierungslösungen einsetzen. Alles in

allem ein moderner Beruf mit vielen Aufstiegsmöglichkeiten.

Maurer * * Berufsbezeichnung bezieht sich immer auf w/m/d

Sie sind es, die Wände und Mauern und Rohbauten errichten, die später

ein Gebäude werden oder eins umgeben sollen. Klar ist somit auch:

Maurer sehen am Ende eines jeden Arbeitstages, was sie geleistet haben.

Und alle anderen tun das auch.

Foto: adobe stock

Maurer ist ein anspruchsvoller Beruf, der Geist und Körper fordert. Ob

gemischt, geklebt oder gemauert wird, ob Ecken, Kanten oder Fensterbereiche

ins Mauerwerk gebaut werden, immer ist ein Zusammenspiel

aus Präzision und Kraft gefragt. Köpfchen und Handgeschick führen

bei Maurer nur gemeinsam ans Ziel.

Die Ausbildung als Maurer dauert 3 Jahre und findet sowohl im Unternehmen

als auch in der Berufsschule statt. Theoretisch kann man die

Ausbildung ohne Schulabschluss beginnen, die meisten Auszubildenden

bringen allerdings einen Hauptschulabschluss mit, den die Betriebe

auf der anderen Seite ebenfalls bevorzugen. Nach der Ausbildung

sind die Zukunftsperspektiven sehr gut. Mit dem Gesellenbrief in der

Tasche wird man in der Regel bei überzeugender Leistung von seinem

Ausbildungsbetrieb gern übernommen. Grundsätzlich kann der Maurergeselle

mit seinem Wissen und Können in Maurerbetrieben sowie

Hochbauunternehmen, Sanierungs- und Modernisierungsunternehmen

und im Fertighausbau einen Job finden – und das mit guten Chancen,

denn das traditionelle Handwerk ist wieder voll im Kommen.

36 Das Stadtgespräch Spezial


Generalistische Ausbildung zur

Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann

Illya, Alessandra und Alicia. Seit April

2021 machen die drei an der ZAB

– Zentrale Akademie für Berufe im

Gesundheitswesen GmbH in Kooperation

mit den Gesellschafterkliniken

ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau

/ zum Pflegefachmann. In den

ersten Monaten haben sie schon

über 600 Theoriestunden hinter

sich sowie einige Prüfungen. In

der Theorie wurden unter anderem

folgende Themen behandelt: Unterstützung

der zu Pflegenden bei der

Körperpflege, Ernährung und Mobilisation

sowie Vitalzeichenkontrolle

und wie verwirrten Menschen

Orientierung gegeben werden kann.

Themen, die auf den ersten Praxiseinsatz

vorbereiten.

Auch der ist bereits erfolgt – diesen

haben sie jeweils bei ihren Ausbildungsträgern

und Gesellschaftern

der ZAB absolviert.

Alessandra im Klinikum Gütersloh

in der Unfallchirurgie, Alicia im LWL

Klinikum Gütersloh auf der Geriatrie

(Altersmedizin) und Illya im Sankt

Elisabeth Hospital Gütersloh auf der

Pneumologie (Lungenstation).

Die Schichten beginnen alle mit der

Übergabe. Dabei bespricht das Team

der vorherigen Schicht mit dem

Team der darauffolgenden Schicht

sämtliche Aspekte rund um die Patient*Innen

der Station. Patienteninformationen

werden ausgetauscht

Ein Einblick in das erste Ausbildungsjahr

und Aufgaben verteilt. Patientenakten

werden intensiv überprüft, der

Pflegeprozess bis ins kleinste Detail

geplant. Welcher Patient oder welche

Patientin haben besondere Bedürfnisse

oder Wünsche? Wie kann

auf diese eingegangen werden?

Die Aufgaben der Auszubildenden

im ersten Praxiseinsatz sind noch

klein, jedoch nicht weniger von Bedeutung.

Blutdruckmessung, Pulsmessung,

Unterstützung bei der

Mobilisation, bei der Körperpflege,

bei der Nahrungsaufnahme, sich

nach dem allgemeinen Befinden

der Patient*Innen erkundigen. Auch

Gespräche mit den Patient*Innen,

die über deren Krankheiten hinausgehen,

sind von großer Bedeutung –

dies fördert das Vertrauen zwischen

Pflegekraft und Patient*Innen und

gibt ihnen Rückhalt. Ob pflegerische

Tätigkeiten oder zwischenmenschliche

Interaktion – die Auszubildenden

nehmen sich Zeit für

die Patient*Innen.

Mit Hilfe von Praxisanleiter*Innen,

die die Auszubildenden regelmäßig

begleiten, lernen sie das in der Theorie

erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen

sowie bereits Erlerntes zu

vertiefen und zu verbessern. Auch

Selbstorganisation spielt dabei eine

wichtige Rolle.

Aktuell befinden sich alle drei Auszubildenden

in einem weiteren Praxiseinsatz,

dieses Mal in der stationären

oder ambulanten Langzeitpflege.

Die unterschiedlichen Einsätze

in den verschiedensten Bereichen

sind Teil der generalistischen

Ausbildung, die seit dem 01. Januar

2020 die Ausbildung zur Altenpflegekraft

sowie der Gesundheits- und

(Kinder-)Krankenpfleger*in vereint

und eine EU-weite Anerkennung

besitzt. Die Praxiseinsätze finden

nach dem ersten Orientierungseinsatz

und der Langzeitpflege auch in

Bereichen der Akutpflege, Pädiatrie

(Kinderheilkunde) und der Psychiatrie

statt, gefolgt von Vertiefungseinsätzen

in der stationären Akutpflege.

Was die drei jeden Tag aufs

Neue motiviert, sind die Menschen.

Menschen, denen sie ein Lächeln in

das Gesicht zaubern, Menschen, die

aus tiefstem Herzen "Danke" sagen.

Menschen, denen Sie Hoffnung und

Trost spenden sowie die Menschen

der Pflegeteams. Denn Teamarbeit

ist in diesem Beruf ein wichtiger

Faktor.

»Ja, diese Ausbildung war die richtige

Wahl. Einen anderen Beruf könnten

wir uns nicht mehr vorstellen«,

da sind sich Alicia und Alessandra

einig.

Illya geht es dabei nicht anders.

»Der Beruf erfüllt mich und macht

mich glücklich«.

Berufsfelderkundungen an der Zentralen

Akademie für Berufe im Gesundheitswesen

(ZAB):

Interessierte Schüler und Schülerinnen,

bei denen dieses Jahr die

Berufsfelderkundungen stattfinden,

können sich am 28. April oder

am 21. Juni einen Einblick in den Beruf

der Pflegefachfrau/des Pflegefachmanns

erlangen.

Anmeldungen sind über die Website

der ZAB möglich.

Zukunftsorientierte

Ausbildung im Gesundheitswesen

Generalistische Ausbildung


- Digitale Lehr-Lernmethoden

- Modernes SkillsLab

- Individuelle Ausbildungsprämie

- Spannende Ausbildungsmöglichkeiten

www.zab-gesundheitsberufe.de

Jetzt für

August

bewerben und

iPad für die

Ausbildung

erhalten

Kontakt:

info@zab-gesundheitsberufe.de

05241 / 708 23 - 0

Das Stadtgespräch

Anzeige

37


(V. l.) Marion Brormann, Leitung Soz. Dienst, stellv. Einrichtungsleitung, die

ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Dagmar Rating mit Finja, Renate Uhlig mit

Kathy und Ulrike Sentker mit Lilli und Lotte sowie Manuela Dittmann, Betreuungsassistentin.

Eine halbe Stunde

Glückseligkeit

Hundebesuch im Seniorenheim

(Kem) »Schön, dass Ihr wieder da seid!«, schwärmen die Bewohnenden

des Altenwohnheimes St. Aegidius, die ihren Empfindungen noch Ausdruck

verleihen können, beim allwöchentlichen Besuch der »Hundegruppe

des Altenheimes«. Denen, die sich nicht äußern können, kann

man die Begeisterung über den tierischen Besuch an den strahlenden

Augen ablesen. Ihre ganze Haltung verändert sich. Für manche ist der

Hundebesuch der einzige Besuch, den sie bekommen. Ohne die Vierbeiner

wäre ihr Leben einsamer. Bei den seit 2008 durchgeführten Besuchen

hat sich herausgestellt: Die Seniorinnen und Senioren brauchen

den tierischen »touch«. Sie können die Hunde anfassen, bekommen

die Berührungen, nach denen sie sich sehnen. Die Zuwendung eines

Hundes macht für sie den großen Unterschied. Die Nähe der Tiere weckt

die Erinnerungen an die Kindheit und an die Jahre, als manche von

ihnen noch selber einen Hund zu Hause hielten. Es ist gar nicht selten,

dass die, die noch sprechen können, anfangen zu erzählen von ihren

früheren vierbeinigen Freunden. Ja, die Vierbeiner sind schon richtige

kleine Therapeuten für die Seele.

Während des Lockdowns musste der Hundebesuch ausgesetzt werden.

Die Seniorinnen und Senioren und ebenso die Mitarbeitenden des

Altenwohnheimes sind aber sehr froh, dass die Hundegruppe jetzt nun

endlich wieder kommen kann. Da die Hundegruppe aber nicht mehr

wie vor dem Lockdown alle Bewohnenden gleichzeitig ansprechen kann,

erreichen sie die Hundehaltenden nunmehr alle sechs Wochen in den

Wohngruppen. Daraus resultiert gefühlt eine unendlich lange Wartezeit.

Die Hundegruppe kommt immer donnerstagnachmittags um 17.00

Uhr, im Allgemeinen für eine halbe Stunde. Im Verlaufe der Jahre hat

sich die Zahl der Mitmachenden in der Gruppe etwas verringert. Sie

würden sich freuen, wenn sich Hundebesitzende finden würden, die

in ihrer Gruppe dabei sein möchten, wenn sie den Bewohnenden des

Altenwohnheimes St. Aegidius bei ihrem Besuch mit ihren Vierbeinern

allwöchentlich eine halbe Stunde Glück und Freude schenken. Personen

mit großen und auch kleinen Hunden sind willkommen. Die Tiere

sollten natürlich verträglich sein und sich gerne streicheln lassen.

Ein Probebesuch ist möglich. Mitmachende gelten als ehrenamtliche

Mitarbeitende des Altenwohnheims. Sie müssen geboostert sein. Interessenten

können sich gerne an Renate Uhlig wenden. Sie regelt alles

Weitere in Zusammenarbeit mit der Leitung des Sozialen Dienstes, Marion

Brormann, Stellv. Einrichtungsleiterin. Die Kontaktdaten: Telefon

05242-55760 oder Email uhlig.wd@t-online.de

IHRE POLSTEREI IN

RHEDA-WIEDENBRÜCK

Keller

Neubau

An- & Umbau

Industriebau

Renovierungsarbeiten

Erd- & Entwässerungsarbeiten

Traditionelles Dachhandwerk mit modernem Know-how in der

Technik zu verbinden ist typisch Daniel Blomberg.

So sorgen wir in Rheda-Wiedenbrück und Umgebung seit vielen

Jahren für schöne und sichere Dächer und für zufriedene Kunden.

Jetzt anrufen und beraten lassen!

Das sind unsere Leistungen:

Eindeckung, Sanierung von Steil- & Flachdächern,

Schieferarbeiten aller Art,

Energieberatung

am Dach Wärmedämmung, Fassaden-

dämmung,

Bauklempnerei

folge uns

auf

Hauptsitz/Buchhaltung: Kornstraße 25 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · Tel. 4049-794

Betrieb: Hauptstraße 192 · 33378 Rheda-Wiedenbrück · www.dachdecker-blomberg.com

38 Das Stadtgespräch


Entspannt,

entspannter,

Reykjavik

In Reiseportalen wird ja mittlerweile alles Mögliche bewertet und gekürt.

Manches davon ist gar nicht mal so interessant, aber manchmal

lohnt das nähere Hingucken dann doch. Da wurde neulich die entspannteste

Stadt der Welt gesucht und als eindeutiger Sieger die isländische

Hauptstadt Reykjavik gekürt. Ausgesprochen interessant, aber nach

welchen Kriterien hat diese Wahl stattgefunden?

Insgesamt wurden 500 Städte untersucht, und 100 gelangten

schließlich in das Ranking. Zu Rate gezogen wurden unter anderem

die Daten der Weltgesundheitsorganisation, der Weltbank, der Europäischen

Kommission und der Vereinten Nationen. Das Verkehrsauskommen

hat bei dieser Untersuchung eine Rolle gespielt, genauer die

Anzahl der Staus. Da kann Reykjavik meiner Meinung nach nicht ganz

weit vorne liegen. Als ich das dritte Mal die Hakkgrímskirkja, die aussieht

wie aus Eis gebaut, auf der Suche nach einer Parkmöglichkeit für

unseren Mietwagen umrundete, war ich schon verwundert. Die Vermieterin

unserer urigen Hütte hatte uns nämlich geraten, in der Nähe

der weißen Kirche zu parken, deren 76 Meter hoher Kirchturm weithin

sichtbares Wahrzeichen Reykjaviks geworden ist und deren Innenraum

mit dem Taufbecken aus Kristall 1.200 Menschen fasst. Das mit den freien

Parkplätzen mag um acht Uhr morgens so sein, aber wer gemütlich

frühstückt und dann erst losfährt, der darf gerne etwas länger suchen

und das bei reichlich zähfließendem Verkehr. Was ich verwunderlich

fand, denn wir waren schon ein paar Tage auf Island gewesen und wenn

etwas ins Auge sticht, dann ist es der Platz ohne Ende. Viel Gegend, wie

der Westfale sagt. Nicht so in der Hauptstadt, denn in der Stadt selbst

wohnen gut 120.000 Menschen und in der näheren Umgebung etwa

noch einmal genauso viele. Mit anderen Worten leben zwei Drittel aller

Isländer in Reykjavik und Umgebung. Entsprechend knapp ist der Platz.

Jedenfalls der für Autos.

Schönes Wetter ist relativ

Die Fußgängerbereiche sind dagegen

großzügig gestaltet und ist man seinen

fahrbaren Untersatz erst einmal losgeworden,

dann kann die Entspannung

tatsächlich beginnen. Denn von den

insgesamt 16 Kriterien für eine entspannte

Stadt wurden auch die folgenden

drei untersucht: Luftverschmutzung,

Lichtverschmutzung

und Lärmbelastung. Die Luft im

Nordatlantik ist natürlich prima,

Industrie ist weitgehend

Fehlanzeige. Auch die Lichtverschmutzung

ist in der isländischen

Hauptstadt kein Problem.

Eher die Tatsache, dass

es im langen Winter viel zu

wenig Licht gibt, wenn

man mal die berühmten

grünen Nordlichter ausnimmt.

3Eine Kathedrale

wie aus Eis

MATRATZEN + OBERBETTEN + BOXSPRINGBETTEN

Frühlings-Aktion vom 1.3.22 bis 12.3.22

Große Auswahl an Sommerbetten

Qualifizierte Fachberatung

Familien-Unternehmen in 2. Generaon

Lieferung u. Entsorgung gras

Große Auswahl in

120/140 und 160 x 200 cm

Boxspringbe-Konfigurator

Rheda-Wiedenbrück

Feldhüserweg 10,

gegenüber Hit-Markt

Tel. 05242-34508

Gütersloh Lindenstraße 3,

Ecke Carl-Bertelsmann-Straße,

an der Bahnunterführung

Tel. 05241-1798300

Das Stadtgespräch

39


Immer Sommer wird es dagegen am Polarkreis bekanntlich kaum dunkel.

Auch nachts nicht – was etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ein weiteres

Kriterium für eine entspannte Stadt war auch das Wetter. Auch

da punktet Island wohl gut, denn auch wenn es im Sommer gerne mal

Tageshöchsttemperaturen von 12 Grad gibt, liegen sie im Winter sehr

selten tagsüber unter dem Gefrierpunkt. Dem Golfstrom sei Dank. Das

Wetter ist also gemäßigt, was man ja nun bei vielen Städten der Welt

nicht behaupten kann, denn 50 Grad im Sommer oder Minus 20 im

Winter sind dann doch eine andere Hausnummer.

Mord und Totschlag

Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium für die entspannte Stadt war die

Sicherheit. Island fühlt sich super sicher an, aber vielleicht täuscht das

ja? Tut es nicht, wie ein Blick in die Statistik des United Nations Office

on Drugs and Crime (abgekürzt UNODC) zeigt. Hier ist die jeweilige

Inzidenz von Tötungsdelikten pro 100.000 Einwohner aufgezeigt – diese

Rechnung kennen wir ja seit Corona nur zu gut. Die aktuellsten Zahlen

sind von 2018/19 und werden momentan angeführt von Venezuela, wo

es jährlich 85 Tötungsdelikte auf 100.000 Einwohner gibt. Kein Wunder,

dass jeder, dem ich erzähle, dass ich schon einmal in Venezuela gereist

bin, nachhakt. Doch diese Reise ist ein Vierteljahrhundert her, als es

noch selbstmörderisch war, den Nachbarstaat Kolumbien zu besuchen,

der mittelweile sicheres Touristenziel geworden ist. Den unrühmlichen

zweiten Platz der Negativliste des UNODC belegt übrigens Jamaika mit

einer Inzidenz von 57. Die USA sind da vergleichsweise sehr sicher mit

einem Wert von fünf gewaltsamen Todesfällen auf 100.000 Einwohner.

Skandinavien dagegen ist zumindest statistisch gesehen sicher wie der

sprichwörtliche Schoß Abrahams, denn dort liegt die Tötungsrate bei

1 Leben und leben lassen

1,1. Noch niedriger liegt übrigens Deutschland mit 0,7, das hätte ich

nicht so gedacht, aber das liegt vielleicht daran, dass ich ein Krimi-Fan

bin. Und als solcher bekomme ich es nur schlecht übereinander, wie

die Skandinavier solch blutrünstige Thriller hinbekommen. Island ist

da keine Ausnahme, denn bei einer Homizid-Rate von 0,9, anders ausgedrückt

bei zwei Tötungsdelikten im Jahr im ganzen Land, haben sie

mehrere brillante Thriller Autoren, angeführt von der fantastischen Yrsa

Sigurdardottir.

naonale

Fitness- &

Gesundheitsstudie

VERLÄNGERTE

ANMELDEMÖGLICHKEIT

BIS ZUM 6. MÄRZ 2022

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag: 8.00 bis 21.30 Uhr

Samstag & Sonntag: 9.00 bis 16.00 Uhr im

Ak v Gesundheitszentrum

Rheda-Wiedenbrück

Wie fit ist Rheda-Wiedenbrück und Umgebung?

Eine naonale Fitness- und Gesundheitsstudie, die wir in Kooperaon mit

der Deutschen Sporthochschule durchführen, soll zeigen, dass man in nur

4 Wochen seine körperliche Fitness merklich verbessern kann.

Hierfür suchen wir

100 Freiwillige

im Alter von 25 bis 90 Jahren

Der Studienablauf

• Sie vereinbaren telefonisch einen Star ermin.

Hier bekommen Sie die näheren Infos und alle

Fragen werden geklärt. Sie entscheiden über

Ihre Teilnahme.

• Wir führen einen Gesundheitscheck mit Ihnen durch.

• Sie erhalten einen Trainingsplan für 4 Wochen.

• Sie kommen mindestens 2-mal pro Woche zum Training.

NOCH 23

FREIE PLÄTZE!

• Sie werden persönlich betreut.

• Sie können alle Geräte und Kurse nutzen.

• Nach 4 Wochen führen wir den Abschlusstest mit

Ihnen durch.

• Ihre Daten werden anonymisiert von der

Sporthochschule ausgewertet.

• Ihre Teilnahme ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Training hil ! Auch Ihnen.

Lippstädter Straße 68

33378 Rheda-Wiedenbrück

0 52 42 / 40 45 320

www.fitness-rheda-wiedenbrueck.de

40 Das Stadtgespräch


Island, wenn es um die nicht-menschlichen Minderheiten geht. Denn

die Baubehörden konsultieren Spezialisten für Elfen, Trolle oder Feen,

bevor etwa eine Straße durch deren Gebiete gebaut wird. Ein Elfenministerium

oder auch nur eine offizielle Elfen-Beauftragte gibt es zwar

trotz diverser Medienberichte nicht, aber »wir wollen das Phänomen

nicht einfach leugnen, sondern ganz behutsam damit umgehen» ist

die offizielle Redeweise in Reykjaviks Straßenbauverwaltung in Bezug

auf Elfen.

1 Entspanntes Stadtleben

Die ist übrigens nur nebenbei Bestseller Autorin, deren Werke in

mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden. Eigentlich ist sie Wasserbauingenieurin.

Und das weist auch schon auf ein weiteres Kriterium

hin, denn Frauen in angeblichen Männerberufen sind in Skandinavien

viel häufiger anzutreffen als in anderen Ländern, auch in anderen Industrienationen.

Gelebte Gleichberechtigung eben. Ein weiteres Beurteilungsmerkmal

für entspanntes Leben gilt auch die Minderheitengleichstellung.

Gut, das wird meiner Meinung nach etwas übertrieben auf

Alle fühlen sich wohl, inklusive Elfen

Doch nicht allein um das Wohl der Elfen sorgt man sich in der Hauptstadt

Islands. Auch der Zugang zur isländischen Gesundheitsversorgung

ist beispielhaft gestaltet. Der ist genauso wie der Zugang zu Hilfe bei

psychischen Problemen ein weiteres Kriterium. Und dann ist da noch

das Kriterium der örtlichen Kaufkraft, also wie viel bekommt die Bevölkerung

für das Geld, das sie vor Ort verdient. Und auch da sieht

alles prima aus. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass auch der

Tourist vor Ort ordentlich etwas für sein woanders sauer verdientes

Geld bekommt. Ganz im Gegenteil. Wer seine Brötchen nicht gerade

in Norwegen verdient, der legt bei den isländischen Preisen die Ohren

an. Eine Pizza Margarita, also ohne alles, schlägt dann gern mit 28 Euro

zu Buche. Ein kleines Bier im Restaurant liegt bei zehn oder auch zwölf

Euro. Dennoch heißt es bei der isländischen Fluggesellschaft WOW auf

der Homepage der isländischen Fluggesellschaft WOW ist zu lesen:

»Am Wochenende ausgehen und sich hoffnungslos besaufen macht

vielen in Reykjavik mehr Spaß als anderswo und ist für viele bei ihrem

Islandaufenthalt ein Muss«. Warum war das eigentlich kein Bewertungskriterium

für Entspannung?

Rheda-Wiedenbrück | Hauptstraße 202

05242-964545

Betreuungszeiten Mo. – Fr. 08.00 – 16.00Uhr

Bei uns erfahren Sie neben Betreuung und Beschäftigung auch Ruhe und Entspannung.

Unsere Tagesstätte verfügt über zahlreiche Ruheräume in wohnlichem Ambiente.

Zum Frühstück, Mittagessen und Kaffee & Kuchen lädt unser großer Speisesaal ein.

in unserer

Tagesstätte

Täglich wechselnde Beschäftigungsangebote finden in unserem

gemütlichen Aufenthaltsraum statt.

Ein hauseigener Freiluft-Bereich und die Flora-Westfalica

laden zum Verweilen an der frischen Luft ein.

Besuchen Sie uns,

Sie sind herzlich willkommen!

Kommen Sie gerne vorbei!

Wir führen Sie durch unsere

schöne Tagesstätte.

Ihr Tagesstätten-Team-Heyßel

„Die Kosten werden überwiegend von Ihrer Pegekasse bezahlt“

www.Tagespege-heyssel.de

Das Stadtgespräch

41


Schwedenrätsel

Missfallen

bekunden

(ugs.)

türkische

Währungseinheit

österreichisches

Bundesland

enthaltsame

Lebensweise

Kartenspiel

engl.

Schriftsteller

(Daniel)

ohne

Plan

Hab-,

Raffsucht

Spiel-,

Wettkampfklasse

Lösungswort:

Sudoku

leicht

in der

Literatur

gut unterrichtet

Verfügung

menschenähnliches

Säugetier

früh

4

Kanton

der

Schweiz

mäßig

warm

Büro,

Amtsraum

(engl.)

allseitig,

im Umkreis

spanischer

Maler

(Joan)

redlich;

angesehen

2

3

höherer

Schulabschluss

Verfassungsurkunde

Fluss z.

Rhein,

von der

Eifel

Rinderfett

nicht

ganz,

partiell

manche;

nicht

wenige

9

Hilfe,

Erleichterung

dt. Märchendichter

(Wilhelm)

Widerhall

ein

Balte

ein Südafrikaner

flüchtiger

Augenblick

1 2 3 4 5 6 7 8 9

mittel

das Ich

(lateinisch)

8

Teil von

Vietnam

schwed.

Asienforscher

(Sven)

den

Inhalt

entnehmen

Höflichkeitsformel

Werbeschlagwort

hochgewachsen;

ausgedehnt

Kriechtier

Missgunst

Gleichklang

im Vers

Beleuchtungsgerät

zähflüssiges

Kohleprodukt

Vorbedeutung

Stadt an

der Südküste

Portugals

kleines

Lasttier

5

kostbar;

menschlich

vornehm

Wort

der

Ablehnung

kleine

Müllschaufel

Verpackungsgewicht

Naschwerk,

Weichkaramelle

6

1

sich

entfernen

eintreffen,

ankommen

Kfz-

Zeichen

Speyer

poetisch:

Atem

Dunst

über

Großstädten

Abkürzung

für

Mittelalter

Segelbefehl

7

griech.

Göttin

der Morgenröte

feinkörnig

Tatkraft,

Spannkraft

Koseform

für

Großmutter

mit den

Armen

umschließen

germanische

Gottheit

dornige

Wüsten-,

Steppenpflanze

Tragen Sie in die leeren Felder die Ziffern 1 bis 9 so ein, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3-x-3-Gebiet jede der

Ziffern 1 bis 9 genau einmal vorkommt.

42 Das Stadtgespräch


DVD-Ti

John Wick

Bei diesem DVD-Tipp habe ich eigentlich ein wenig schlechtes Gewissen.

Das liegt daran, dass »John Wick«, besser gesagt die John Wick-Reihe,

durchaus niedere Instinkte bedient. Mir ging es so ähnlich wie bei

»Rambo« von 1983 mit Sylvester Stallone oder noch früher, nämlich 1974

bei »Ein Mann sieht rot« mit Charles Bronson, der damals gut 50 war,

aber eigentlich immer schon alt ausgesehen hat. Es geht um Rache,

einen Rachefeldzug, der sich natürlich gegen die Bösen richtet. Und es

geht um Action, bei der der Zuschauer stets denkt: Das geschieht dem

Opfer Recht, ist ja schließlich ein Böser.

Bei dem Rachedrama 2.0, dessen erster Film schon 2014 herauskam,

geht es ebenso um einen einsamen Wolf, der Rache nimmt. Dass dieser

einsame Wolf deutlich besser aussieht als Stallone und Bronson zusammengenommen,

hat dem kommerziellen Erfolg der Streifen wohl nicht

geschadet. Die Hauptfigur John Wick, die der Reihe den Namen gibt, wird

dargestellt von Keanu Reeves. Und der kommt wohl nicht nur bei Männern

gut an, denn warum sonst gibt es seit 1999, dem Erscheinungsjahr

von »Matrix«, auch bei uns Kinder, die Keanu heißen?

Zum knappen Inhalt: John Wick hat vielleicht einen Allerweltsnamen,

John sowieso und wick heißt Docht, der ja auch harmlos ist, wenn er

nicht entflammt wird. Aber dieser Docht wird eben entflammt, denn es

geschieht ihm ein großes Unrecht. John Wick war eigentlich Profi-Killer,

der beste Profi-Killer wohlgemerkt, aber er hatte sich zur Ruhe gesetzt.

Und das natürlich wegen einer Frau, wegen der Liebe seines Lebens.

Doch die erkrankte und starb und eine süße Hundewelpe ist das Einzige,

das John von ihr geblieben ist. Neben seinem tollen Haus, Geld

ohne Ende, einer bedeutenden

Waffensammlung und seinem

tollen klassischen Ford Mustang.

Auf den haben es drei russische

Ganoven abgesehen, denen er

das Auto aber nicht verkaufen

möchte. Der Anführer der drei

ist der Sohn eines übermächtigen

russischen Mafia-Bosses. Die

drei halten sich für unantastbar.

Nachts brechen sie in Johns Haus

ein, schlagen ihn von hinten nieder

und verprügeln ihn ordentlich

und stehlen das Auto. Das Schlimmste aber ist, dass sie auch noch den

kleinen Hund töten. Und genau das hätten sie nicht tun sollen, denn

John, der buchstäblich nichts zu verlieren hat, holt die Spitzhacke und

klopft den Beton auf, unter dem sein Waffenarsenal versteckt ist. Und

dann geht der Feldzug los. Schnell hat der Zuschauer verstanden, dass

der gute John eigentlich gar keine Waffen braucht, denn er ist selbst

die Waffe und außerdem ist er ausgesprochen kreativ, was die Wahl der

Waffen angeht. So wird ein Bleistift zur tödlichen Waffe, aber wir wollen

hier nicht zu viel verraten.

Was dann passiert ist inhaltlich im Grunde uninteressant, aber wenn

man das Feinste aus jedweder Kampfkunst zu schätzen weiß, dann wird

man diese Filme trotzdem genießen, denn eine solche perfekte Choreographie

habe ich noch in keinem Film gesehen. Und natürlich geht auch

motorisiert einiges zu Bruch. Das hat schon was, auch wenn diese drei

Neo-Noir-Action-Spielfilme, wie man sie in cineastischem Schlau-Sprech

nennen könnte, inhaltlich wohl eher die niedrigen Instinkte anspricht.

Das Stadtgespräch

GUTSCHEIN

15%

RABATT

AUF EINEN ARTIKEL IHRER WAHL

Ihr Fachbetrieb

für Fenster und Haustüren

Fenster & Haustüren für Neu- / Altbauten

NEU: ift-zertifizierte Montage

Sicherheit Nach- und Umrüstung

Rollläden | Wartung | Reparatur

Insektenschutz aus eigener Herstellung

ZERTIFIZIERT

Am Woestekamp 6 · Rheda-Wiedenbrück · 0 52 42 / 4 66 12 · www.fechtelkord-fenstertechnik.de

PIUS-APOTHEKE

Stromberger Straße 10

Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242 - 3 44 33

SONNEN-APOTHEKE

Hauptstraße 17

Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242 - 406 89 01

Wir sind Mitglied

im Netzwerk

»Zuhause sicher«.

Nur gegen

Vorlage dieses

Gutscheins

Pro Kunde nur ein Gutschein einlösbar. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

Ausgenommen Aktionsware, Bestellungen, bereits reduzierte und rezeptpflichtige Artikel und Bücher.

43


Buch-Tis

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen

Bücher vor, die unterschiedlicher

kaum sein könnten. Aber wie sagten

schon die alten Lateiner: variatio delectat.

Richtig, Abwechslung erfreut!

Jürgen von der Lippe

»Sex ist wie Mehl«

Ob man nun ein von-der-Lippe-Fan pe-Fan

ist oder nicht – ich kann mir niemanden

vorstellen, der bei der Lektüre

von »Sex ist wie Mehl« nicht laut

auflachen würde. Dafür sind seine

Geschichten und Glossen einfach zu witzig in der reinsten Wortbedeutung,

also geistreich und komisch. Und wie sich das gehört, gibt von

der Lippe natürlich auch Abgedrehtes und damit sehr Originelles zum

Besten. Auch etwas makaber wird es schon einmal, wie bei der »Trauerfeier«,

in der es darum geht, dass Opa, seines Zeichens ehemaliger

Gastwirt, verblichen ist und sein letzter Wunsch eine Trauerfeier in der

Kneipe ist. Wobei seine Witwe ein Programm entworfen hat, das auch

einen Striptease umfasst. Immerhin ist die Trauernde erst 26 und arm,

warum sich das Eintritt-Nehmen für die Veranstaltung erklärt.

In seinem neuesten Buch stellt sich der in Bad Salzuflen geborene

ehemalige Messdiener wieder einmal als Multi-Talent der Unterhaltung

heraus, auch wenn man ihn nur liest. Dabei beantwortet er so essentielle

Fragen wie: Was ist eine 5-Euro-Sängerin, warum ist Sex wie Mehl

und wer sagt »Geh deine Oma melken«? Aus welcher Küche stammt

Heiliges Geschnetzeltes, was ist Manna-Hamham und was macht ein

Mönch mit einem Saxophon? Und was ist das Gute an Corona? Sein

Verlag nennt von der Lippe den unermüdlichen Önologen im Weinberg

des Humors, der mit seinem 15. Buch wieder einen Knallerjahrgang

produziert habe – und das ist richtig! Ein besonderer Vorteil des Buchs

ist es, dass man es nicht in einem Rutsch lesen muss. Aber vom De-

ponieren auf der Gästetoilette rate ich trotzdem dringend ab, denn

man liest sich schnell fest! Erscheinen als Hardcover bei Penguin, 255

Seiten, 18 Euro.

Alex Michaelides

»Die verschwundenen Studentinnen«

Aus anderen Gründen lesenswert ist der jüngste Roman von Alex Michaelides,

der seine Kindheit und Jugend auf Zypern verbrachte und

anschließend am renommierten Trinity College in Cambridge studierte.

Wie es der

Zufall will, hat auch Mariana ihre Kindheit und Jugend zwei-

sprachig auf Englisch und Griechisch verbracht. Mit dem Unterschied,

dass sie in Athen groß geworden ist und natürlich mit dem weiteren

Unterschied, dass sie ausgedacht ist. Mariana ist die Hauptfigur in

»Die verschwundenen Studentinnen«. Das Cover verrät, dass es sich

um einen Thriller handelt, doch wie jeder gute Krimi ist der zweite

Roman des Autors zunächst einmal ein gutes Buch.

Und als solches zieht es die Leser zunächst zögerlich in den Bann,

doch der Sog der interessanten Geschichte ist eindeutig da und verlangt

nach mehr Lektüre. Mariana ist Mitte dreißig, aber musste

schon so einiges im Leben einstecken, wie den Tod ihres geliebten

Ehemanns vor einem Jahr. Ein Notruf ihrer Nichte holt sie an ihre alte

Wirkungsstätte in Cambridge zurück, obwohl die mit vielen Erinnerungen

an bessere Zeiten belastet ist. An ihrem ehemaligen College

wurde eine Studentin tot aufgefunden, die brutal ermordet wurde.

Auf dem Campus geht die Angst um. Die Trauma-Therapeutin macht

sich auf den Weg, um ihrer Nichte beizustehen, die dort studiert.

Kaum angekommen, verschwinden zwei weitere Studentinnen. Ihre

Nachforschungen führen Mariana tief in eine ebenso düstere wie

unheimliche Parallelwelt am College. Hat der exzentrische Professor

AUTOHAUS | KFZ-MEISTERBETRIEB | PKW & LKW

Immer günstige EU-Neuwagen aller Fabrikate. Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Autowunsch, schnell, einfach und bequem!

www.auto-beuthner.de

SERVICE

• TÜV*/AU

*durchgeführt durch

TÜV oder DEKRA 109,– 50

ÖLWECHSEL

Für alle PKWs, 4 Zylinder.

•Inkl. Motoröl

synthetisch, 5W30 bis 4 l

• Inkl. Ölfilter

• Inkl. aller Arbeiten 58,–

Auto-

Beuthner

INHABER MICHAEL BUSCHMEIER

E.K.

Werkstattservice

für alle Fabrikate!

Benzstraße 10

Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242 / 49091

Fax 05242 / 49090

www.auto-beuthner.de

44 Das Stadtgespräch


Fosca, der offenbar nicht nur einem

ominösen Geheimbund vorsteht,

sondern zudem einen unheimlielebechen,

uralten Kult wiederzubeleben

scheint, etwas mit dem Verschwinden

der Mädchen zu tun? Oder ist

die Wahrheit deutlich komplizierter

– und persönlicher? Während die

Polizei den Fall schon abgeschlossen

glaubt, öffnen sich für Mariana

die Tore zur Unterwelt. Erschienen

ist der zweite Thriller des Autors bei

Droemer als Paperback, 352 Seiten,

14,99 Euro.

Gabriela Alemán

»Poso Wells«

Zur Literatur von Ecuador fiel mir bisher nicht viel ein. Doch das ist

nun anders, denn ich habe »Poso Wells« von Gabriela Alemán gelesen.

Der Roman entzieht sich der Einordnung in eine bestimmte

Gattung und steht dabei in der lateinamerikanischen Tradition von

beispielsweise Gabriel García Márquez, dem Literatur-Nobelpreisträger

aus dem Nachbarland Kolumbien. Es gibt definitiv magisch-realistische

Elemente in Gabriela Alemáns Roman und auch die Themen

sind ähnlich, geht es doch unter anderem um Politik, Macht, Gewalt

und schäbige Deals. Und es geht, soll man sagen natürlich, auch

um das Thema, das der großartige Mexikaner Carlos Fuentes schon

1978 in »Das Haupt der Hydra« literarisch dargestellt hat, also um die

Korruption. Gleichzeitig ist Alemáns Roman aber auch Thriller und

irgendwie auch ein modernes Märchen. Auf Volksweisheiten muss

man ebenfalls nicht verzichten, heißt es doch an einer Stelle: »Das

war die beste Voraussetzung, sich zu verlieben: nichts über den anderen

zu wissen«.

Der Roman spielt in Ecuador,

genauer im

Stadtgebiet von Gua-

yaquil, der großen Hafenstadt

am Pazifik. Im Armenviertel el Poso

Wells, dem »stinkigsten und verkommensten

Loch der tropischen

Pazifikküste«, stirbt mitten im

Präsidentschaftswahlkampf der

verheißungsvollste Kandidat

samt seiner Entourage durch

einen gewaltigen Stromschlag.

Sein

Stellvertreter, zugleich Chef

eines großen Firmenkonglome-

rats, überlebt zwar, verschwindet

aber spurlos. Daraufhin beginnt

der Journalist Gonzalo Varas zu recherchieren. Dabei deckt er Machenschaften

in Poso Wells auf, die zunächst nicht zum Verschwundenen führen,

sondern zu einer in einem Tunnelsystem gefangenen Frau. Immer

mehr Fragen tauchen auf. Welche Rolle spielen die Kupfervorkommen in

einem entlegenen Tal? Und was haben fünf blinde Greise mit all dem zu

tun? Nach und nach entwirrt Gonzalo Varas die Verstrickungen.

Ähnlich wie in manchem Roman von García Márquez muss der

Leser auch bei »Poso Wells« die Erzählung gut verfolgen, beinahe zusammensetzen.

Doch die Mühe lohnt es auf jeden Fall. Bleibt zu hoffen,

dass auch die weiteren Romane von Gabriela Alemán demnächst

auf Deutsch erscheinen, denn die Autorin hat viel zu erzählen. Sollte

sie je eine Biographie verfassen, darf man auch sehr gespannt sein,

denn Alemán wurde als ecuadorianische Diplomatentochter in Brasilien

geboren, lebte in verschiedenen Ländern, war Basketballprofi in

der Schweiz und Paraguay, hat in Cambridge ihren Master gemacht,

in New Orleans promoviert und wohnt zurzeit in Quito. »Poso Wells«

ist in der Übersetzung von Irene Reinhold im Maro Verlag erschienen.

Hardcover, 158 Seiten, 20 Euro.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

Das Stadtgespräch

45


Wir stehen

Ihnen

im Trauerfall

persönlich

zur Seite

Auf der Schulenburg 43a | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Fon 05242/44375 | bestattungen-detemple.de

Standesamtliche Nachrichten

Vom 1.1.2022 – 31.1.2022

Standesamtsbezirk Rheda-Wiedenbrück

Nachfolgend sind nur die Personenstandsfälle aufgeführt, zu denen

die Beteiligten ihr Einverständnis gegeben haben:

Eheschließungen:

Leandro Kremp und Jessica-Dakota Brück

Sterbefälle:

Harald Sudhölter | Heidemarie Mathilde Kemmler geb. Schulze

Vitus Christoph Schürmann | Katharina Engelmeier | Maria Ewers

geb. Brormann | Ralf Mersch | Ruth Gunhilde Rückamp geb. Müller

Christoph Hugo Manefeld

Berichtigung

der Veröffentlichung eines Personenstandsfalls aus Dezember 2021:

Verstorben ist Herr Albert Siefert. Versehentlich wurde der Name

Walburga Siefert als verstorbene Person veröffentlicht.

Breite Straße 9

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel 05242 902000

www.michels-bestattungshaus.de

Renate Heyßel

geb. Ulbricht

* †

23. 06.1934 - 19. Dezember 2021

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer

lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma.

Matthias Heyßel mit Familie im Namen aller Angehörigen

Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Trauerfloristik

Jetzt auch online:

Aussuchen, bestellen, liefern lassen

Schalten Sie Familienanzeigen

wie zur Geburt, rundem

Geburtstag, Einschulung

und Co. im Stadtgespräch.

Rufen Sie uns an: 40810!

www.blumenhaus-wagner.de

46 Das Stadtgespräch


D

Die Übertragung von

Immobilien an die

nächste Generation

Die Verkehrswerte von Immobilien sind in den letzten Jahren immer weiter

gestiegen. Gleichzeitig werden die Immobilienbesitzer statistisch gesehen

immer älter, so dass in den nächsten Jahren mehr und mehr Immobilienvermögen

auf die nächste Generation übertragen wird. Da die schenkungsteuerlichen

Freibeträge in den letzten Jahren nicht erhöht wurden,

besteht in vielen Fällen die Gefahr, dass bei entsprechenden Übertragungen

an die Kinder Schenkungsteuer entsteht. Es gibt jedoch verschiedene

Möglichkeiten, durch frühzeitige Übertragungen die Steuerfreibeträge

optimal auszunutzen und gezielt die nächste Generation zu beteiligen.

Die Freibeträge bei der Schenkungsteuer betragen pro Elternteil und

pro Kind jeweils EUR 400.000 alle zehn Jahre. Soweit dieser Freibetrag

überschritten wird, wird Schenkungsteuer fällig. Diese Schenkungsteuer

beträgt – in Abhängigkeit zum Wert des übertragenen Vermögens – im

Verwandtschaftsverhältnis zwischen Eltern und Kindern bis zu 30 %.

Beispiel: Die Mutter überträgt das vermietete Mehrfamilienhaus mit

einem Wert in Höhe von EUR 650.000 an ihre Tochter. In diesem Fall beträgt

der steuerpflichtige Erwerb EUR 250.000 und die zu zahlende Schenkungsteuer

bei einem Steuersatz von 11 % EUR 27.500,00. Diese Steuer

wäre zu vermeiden gewesen, wenn die Übertragung zeitlich gestreckt

stattgefunden hätte.

Häufig ist es jedoch so, dass eine Immobilie nicht bereits zu Lebzeiten

übertragen wird, sondern dass die Immobilie mit dem Tod des

Eigentümers auf den oder die Erben übergeht. Gerade bei vermieteten

Immobilien geschieht dies vor dem Hintergrund, dass der Eigentümer

zur Bestreitung des Lebensunterhalts noch die Mieteinnahmen benötigt.

Erbschaftsteuerlich ist dieses Vorgehen ungünstig, da der Freibetrag nur

einmal ausgenutzt wird.

Wie könnte also die Lösung aussehen, wenn auf der einen Seite die

Mieteinnahmen noch dem Eigentümer zufließen sollen, auf der anderen

Seite aber eine etwaige Steuer möglichst gering ausfallen soll? Dazu bietet

sich eine Übertragung unter Vorbehaltsnießbrauch an. Bei entsprechender

Ausgestaltung bedeutet dies, dass die Mieteinnahmen noch dem

bisherigen Eigentümer zufließen, während das Eigentum bereits auf die

nächste Generation übergeht.

Beispiel: Die Mutter überträgt das vermietete Mehrfamilienhaus mit

einem Wert in Höhe von EUR 650.000 unter Zurückbehaltung eines sog.

Vorbehaltsnießbrauchs an ihre Tochter. Der schenkungsteuerliche Wert

von EUR 650.000 wird um den Wert des Nießbrauchsrechts gemindert,

das in Abhängigkeit vom Alter der Mutter und den durchschnittlichen

Mieteinnahmen ermittelt wird. Häufig wird dann keine Schenkungsteuer

fällig werden. Die Mutter hat den Vorteil, dass ihr noch die Mieten zufließen,

während die Tochter den Vorteil hat, keine Schenkungsteuer zahlen

zu müssen. Tritt dann irgendwann der Todesfall ein, so ist das Vermögen

der Mutter für erbschaftsteuerliche Zwecke bereits erheblich gemindert,

so dass in einer Vielzahl von Fällen eine vollständige Entlastung von Erbschaftsteuerzahlungen

eintritt.

Robert Bäumker

Der Autor ist Steuerberater in der Kanzlei Wortmann & Partner & Co. KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Steuerberatungsgesellschaft, Rheda-Wiedenbrück

Nicht verzagen

Philipps fragen!

GmbH

Treppe kaputt? Wir kommen!

Auch neue Treppen

SCAN

Wir decken auch sämtliche

MICH

Baumaßnahmen ab!

Wissen & Erfahrung sichern Qualität Auf der Schulenburg 34

Ihr Meisterfachbetrieb 33378 Rheda-Wiedenbrück

www.philipps-ihrtreppendoktor.de Tel.: 05242 48652 / Mobil: 0172 9358682

Ihr Dach ist

unsere Leidenschaft!



IMPRESSUM: • Druck: Bonifatius GmbH, Karl-Schurz-Str. 26,

33100 Paderborn

• Verlag/Herausgeber:

• Verteilung: durch Boten

M.E. Verlag GmbH & Co. KG, Michael Ebeling • Verbreitete Auflage: 22.500 an die Haushalte

• Anschrift für Redaktion und Verlag:

in Rheda-Wiedenbrück (einschl. der Ortsteile),

Nickelstraße 7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück,

kostenlos

Tel. 05242 / 40810, info@meverlag.de

• Druckauflage: 22.750 Exemplare

www.das-stadtgespraech.de

• Erscheinungsweise: monatlich

• Titelabbildung:

• Es gilt die Preisliste 02/2017

Msnty studioX – shutterstock.com

• Preise unverändert seit 07/2011

Das Stadtgespräch wird als Monatsmagazin mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bearbeitet. Eine Gewähr für Richtigkeit

und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Jegliche Ansprüche müssen abgelehnt werden. Namentlich gekennzeichnete

Artikel stimmen nicht unbedingt mit der Meinung des Herausgebers überein. Für unverlangt eingesandte Manuskripte,

Fotos und Druckvorlagen wird keine Haftung übernommen. Die Veröffentlichung und Kürzung derselben behalten wir uns

vor. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt

insbesondere für Anzeigen.

Für eventuelle Schäden durch fehlerhafte oder nicht geschaltete Anzeigen oder Beilagen wird Haftung nur bis zur Höhe

des entsprechenden Anzeigen- bzw. Beilagenpreises übernommen. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Zeitschrift darf

ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die

gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

Das Stadtgespräch

Anzeige

47


S

Seniorenzeitung

des Seniorenbeirates der Stadt Rheda-Wiedenbrück

Foto: farbkombinat - Fotolia.com

Seniorenbeirat AKTIV

Liebe Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt. Der neu gewählte

Seniorenbeirat der Stadt Rheda-Wiedenbrück hat sich konstituiert.

13 ordentliche und 3 stellvertretende Mitglieder gehören ihm an. Die

Teamarbeit soll sich verstärken. In einer Klausursitzung im Januar 2022

wurden verschiedene Arbeitsgruppen gebildet. Die AG Mobilität, als

Nachfolgerin der Freien Fahrt, wird sich auch weiter um die kleinen

Stolperkanten im Alltagsleben kümmern und anbieten, durch Trainingseinheiten

die Mobilität zu verbessern. Die AG Klima und Umwelt

wird Themen finden. Hier besteht eine große Nähe zu unserer Jugend.

Eine weitere AG Seniorenhilfe und Wohnen wird sich um Themen wie

Digitalisierung, Pflege und Sport kümmern. In verschiedenen Ausschüssen

der Stadt hat der Seniorenbeirat einen Sitz als Sachkundiger

Einwohner. Mitglieder der einzelnen Arbeitsgruppen werden an den

jeweiligen Ausschsitzungen teilnehmen. In weiteren Gremien der Stadt

werden unsere Interessen ebenfalls durch den Seniorenbeirat vertreten.

Nach der ersten öffentlichen Sitzung des Seniorenbeirats am 31.01.2022

werden in diesem Jahr weitere 3 Beiratssitzungen stattfinden. Die

Termine sowie weitere Informationen werden auf der Internetseite

des Seniorenbeirats auf der Homepage der Stadt Rheda-Wiedenbrück

veröffentlicht: www.Rheda-Wiedenbrueck.de. Auch erreichen sie den

Seniorenbeirat per E-Mail: seniorenbeirat@rh-wd.de oder per Telefon:

05242/963590

Erna und Berta

»Da gibt’s doch gerade so viel Getöse um Dieselfahrzeuge und

Feinstaub.«

»Ja, ich sag dir, ich bin heilfroh, dass ich kein Dieselauto habe. Wenn ich

auch nach Möglichkeit mit dem Fahrrad unterwegs bin, hin und wieder

braucht man doch ein Auto.«

»Aber ist Dir schon mal aufgefallen, dass die Dieselfahrzeuge, die für

die Allgemeinheit unterwegs sind, offensichtlich morgens den Motor

anmachen und ihn den ganzen Tag laufen lassen. Busse, Lieferdienste

(Post, Apotheken), Müllwagen, Straßenkehrmaschinen, Kanalwagen,

Baumaschinen und Gärtnereigeräte. Man mag sich gar nicht vorstellen,

wieviel Feinstaub da rausgepustet wird.«

»Da ist was dran. Die privaten Nutzer fahren meistens von A nach B und

stellen dann ihre Motoren aus. Aber diese Lieferdienste stellen das Auto

mit laufendem Motor irgendwohin, um ihre Pakete zum Ziel zu bringen.

Vermutlich meist noch im Akkord. Wobei einige, die du aufgezählt hast,

ja nicht zwischendurch ausschalten können.«

»Natürlich nicht. Die Frage ist nur, wenn die Dieselmotoren so schädlich

sind, warum haben die Städte und Gemeinden dann so viele davon?«

Auf der Parkbank

SIE Es ist nicht zu leugnen, ich werde so langsam alt. Meine Knochen

tun mir weh, meine Haare sind grau geworden, und der Blick in den

Spiegel zeigt mir, dass die Zeit nicht an mir vorüber gegangen ist.

ER Kein Wunder, inzwischen sind auch unsere Enkel schon erwachsen

geworden und leben ihr eigenes Leben. Das ist die eine Seite.

Die andere ist voll von Erinnerungen, schönen, aber auch von

gegenteiligen. Das Vergangene ist passé, doch vor uns liegt eine

lebenswerte Zukunft, und es unsere ureigene Aufgabe, sie sinnvoll

zu nutzen.

SIE Das ist schnell und einfach gesagt. Die vergangene Jugend gehört

zu den Begehrlichkeiten, der ich nachtrauere. Welche Vorzüge hat

denn das Älterwerden? Jetzt sage nicht, man habe mehr Zeit und

Muße für die schönen Dinge des Lebens.

ER Natürlich setzt die eigene Gesundheit uns Grenzen und man denkt

unwillkürlich, es sei einem auch schon besser gegangen, und man

hadert mit seinem Wohlbefinden. Aber wäre es dann nicht klüger,

die Möglichkeiten, die jetzt da sind, sinnvoll zu nutzen und zu

genießen?

SIE Wir haben eine tolle Familie, auf die manche geradezu eifersüchtig

sein können. Bei aller Bescheidenheit können wir mit dem, was wir

haben, ganz zufrieden sein, selbst wenn es immer wieder noch

unerfüllte Wünsche gibt.

ER Eine einfache Lektion in Sachen Bescheidenheit gibt der römische

Philosophenkaiser Marc Aurel, indem er sagt: »Denke lieber an das,

was du hast, als an das, was dir fehlt! Suche von den Dingen, die du

hast, die besten aus, und bedenke dann, wie eifrig du nach ihnen

gesucht haben würdest, wenn du sie nicht hättest!«

»Alles was Spaß macht, hält jung«

Curd Jürgens

Impressum Seniorenzeitung

Verantwortlich für den Inhalt

ist der Seniorenbeirat der Stadt

Rheda-Wiedenbrück.

Ständige Mitarbeit:

Karl-Josef Büscher, Vroni Korsmeier,

Carola Linnemann, Hans Rüsenberg,

Hans Dieter Wonnemann,

Koordination: Arnold Bergmann

Leserzuschriften erwünscht! Schreiben

Sie uns, wir antworten bestimmt:

Rathausplatz 13,

33378 Rheda- Wiedenbrück,

E-Mail: seniorenbeirat@rh-wd.de

48 Das Stadtgespräch


(V. l.) Stephan Pfeffer (Technischer

Beigeordneter der Stadt

RWD), André Liscioch (Architekt),

Volker Brüggenjürgen

(Vorstand Caritasverband),

Frank Hurlbrink (Architekt). 3

Haus des guten Glücks

Caritasverband lädt in sein neues

Bildungs- und Begegnungszentrum ein

(Kem) Das »Glas des guten Glücks« begrüßt die Besuchenden im Foyer

des neuen Caritas-Zentrums. Die auf einem großen Glasbild dargestellte

Sonne erstrahlt über die von Tageslicht durchflutete Rezeption

und dem ebenso transparenten Empfangsbereich. Der Titel dieses

großen Kunstwerkes von Willy Repke könnte in leicht abgewandelter

Form als Motto über das vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh

e. V. geschaffene Angebot für vielfältige Beratungs-, Begegnungs- und

Bildungsangebote stehen.

Willkommenskultur

Für alle Nutzenden – Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien

– ist es wahrlich ein Glücksfall, dass sie hier, am Eingangstor zu Rheda-Wiedenbrück,

dem Schnittpunkt von Ostring und Bielefelder Straße,

die vielfältigsten Hilfsangebote konzentriert in Anspruch nehmen

können. Die Besuchenden finden in dem »Haus der Caritas«, in der

ehemaligen Landwirtschaftsschule vereint, das Stadtfamilienzentrum

für Rheda-Wiedenbrück, die Familienberatungsstelle, die Fachstelle

1 Caritas-Vorstand Volker Brüggenjürgen im Meditationsraum. Im Hintergrund das

von Willy Repke geschaffene »Glas des guten Glücks«. Es ist ebenfalls von dem

Empfangsbereich im Erdgeschoss aus zu sehen.

Das Stadtgespräch

für Suchtvorbeugung und weitere Dienste der Sucht- und Drogenhilfe

sowie der Jugendhilfe des Caritasverbandes. Zu den Dienstleistungen

zählen ebenfalls die Erziehungsberatung, Familienpflege, Pflegeelternberatung,

die Beratung bei sexualisierter Gewalt, Beratung für

Familien mit Werkverträgen sowie die Schulsozialarbeit RWD, die

Psychosoziale Beratung und die Muttersprachlichen Angebote u.

v. m. Darüber berichtete der Vorstand des Caritasverbandes, Volker

Brüggenjürgen, bei der offiziellen Pressevorstellung.

Das offene und sehr transparent gestaltete sowie barrierefreie

und mit Fahrstuhl ausgestattete Doppel-Gebäude wird für die Besuchenden

nicht nur wegen der vielfältigen Hilfen zum Haus des guten

Glücks. Es wirkt auf sie einladend und gibt ihnen Orientierung. Das

beginnt gleich im Eingangsbereich des Verbindungstrakts: Die Sacharbeitenden

begrüßen die Gäste in den lichtdurchfluteten Räumen.

Langes Suchen nach dem zuständigen Ansprechpartner entfällt in

dem verzweigten Gebäude. Den Satz »Leider bin ich nicht zuständig«,

bekommen die Klienten hier nicht zu hören. Alle Hilfe Suchenden

können sich willkommen und wertgeschätzt fühlen, erhalten Hilfe

mit Nähe und Diskretion, erklärte der Vorstand, stolz über das sehr

gelungene Projekt.

Transparenz

Die durch die Architektur sichtbar gemachte Willkommenskultur setzt

sich fort in der Leichtigkeit und Transparenz der übrigen Räume: dem

Café, den verschiedenen Treff- und Relax-Punkten (Meetingpoints),

dem großen Meditationsraum, den Seminar- und Schulungsräumen

sowie den hellen und großzügigen nach dem individuellen Geschmack

der Mitarbeitenden eingerichteten Büroräumen. Darüber berichteten

die Architekten Frank Hurlbrink und André Liscioch.

Mit sehr viel Empathie haben sie das Mitte der 1930er Jahre errichtete

Gebäude für die Nutzung durch den Caritasverband umgestaltet

und ergänzt, »alles erhalten was erhaltenswert war«: von den Fußböden,

über die Fenster bis zu den Türen. q

49


1 Die Gesamtansicht der Caritas-Zentrale.

Den offenen Geist des Hauses spiegelt an prominenter Stelle weithin

sichtbar insbesondere der in Ergänzung zum Empfangsbereich nach

allen Seiten mit großen Glaselementen ausgestattete Anbau für die

Bildungs- und Begegnungsangebote der Caritas wider. Der Anbau beruht

auf einer Idee des Technischen Beigeordneten Stephan Pfeffer. Dieser

wohl intensivste Eingriff in die Substanz prägt die Gesamtansicht des

Ensembles: Aber ohne seine historische Ausstrahlung zu beeinträchtigen,

beschrieb Stephan Pfeffer, Technischer Beigeordneter der Stadtverwaltung,

den Blickfang. Der Gestaltungsbeirat mochte sich mit diesem

architektonischen Kunstgriff erst gar nicht anfreunden. Begeistert von

dem Projekt, trug der Baudezernent dann aber wesentlich mit zur Verwirklichung

bei. Er dankte dem Bauherrn und den Architekten, dass sie

diesen Weg mitgegangen sind.

Zeit

Die Planungen des Caritasverbandes reichen zurück bis in das Jahr 2015,

dem Jahr des Erwerbs der Landwirtschaftsschule von der Landwirtschaftskammer.

Zum Jahreswechsel 2021/22 konnten die Bauarbeiten

an dem markanten und denkmalgeschützten Gebäude abgeschlossen

werden. Der lange Zeitraum für die Planung und Umsetzung hat sich

dabei sichtlich sehr positiv auf die Wandlung des Gebäudes vom »Haus

des Bauern« zum »Haus der Caritas« ausgewirkt. Die von dem Gebäude

ausgehende Wärme spreche die Klienten und Mitarbeitenden gleichermaßen

an, stimmten die Fachbereichsleitenden Birgit Kaupmann (Familienhilfe),

Kerstin Raeder (Stv. Familienhilfe), Felix Büscher (Schule und

Bildung) und Peter Köching (Suchterkrankungen etc.) überein.

Einzugsbereich

Die sozialen Dienstleistungen richten sich an den gesamten Südkreis.

Dafür stehen insgesamt 40 Mitarbeitende. Sie erwarten jährlich cirka

10.000 Nutzende, so der Caritas-Vorstand.

Zu den Umbaukosten wollte er sich nicht äußern. Er betonte aber,

dass man exakt den vorgesehenen Finanzrahmen eingehalten habe.

Für den Umbau erhielt der Verband auch Mittel von der Stiftung Wohlfahrtspflege

NRW und der Aktion Mensch.

Geschichte

Nach der Grundsteinlegung Mitte 1936 konnte der damalige »Reichsnährstand«

das »Haus des Bauern« am 3. November 1937 zu Beginn der

landwirtschaftlichen Winterschulsaison einweihen. Es galt als Musterbau

landwirtschaftlicher Schulbauten für das gesamte damalige

Reichsgebiet. Das Gebäude bot Platz für Mädchen- und Knabenklassen,

Lehrküche, Handarbeits- und Webraum, Waschküche und Labor. Ebenso

waren Büroräume für die Kreisbauernschaft (entspricht der heutigen

Kreisstelle der Landwirtschaftskammer) vorhanden. Während der Kriegsjahre

wohnten die Nachrichtenhelferinnen des Funksenders Primadonna

(nahe dem Gut Schledebrück) in Baracken hinter dem Schulgebäude. Es

sollte ebenfalls als Notlazarett und nach dem Krieg als Notunterkunft

für die Ostflüchtlinge dienen. Stattdessen beschlagnahmte es die britische

Militärregierung als Posten für den Kreis-Resident-Officer. Nach

der Aufhebung der Beschlagnahmung nutzten die landwirtschaftlich

berufsständischen Organisationen es wieder für die ursprünglichen

Zwecke.

HANDMADE

IN RHEDA

GELÄNDER & HANDLÄUFE

Komplettservice:

vom Aufmaß bis zur Montage

PROTTE & KELLNER

Heinrich-Heineke-Str. 5 • Rheda-Wiedenbrück

Tel.:4082990• Fax.: 4

082998

50 Das Stadtgespräch


Immobilien-Teilverkauf: Neue finanzielle Möglichkeiten

für Eigentümer im Ruhestand

Volksbank Bielefeld-Gütersloh kooperiert mit Wertfaktor

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh kooperiert mit Wertfaktor, dem

Marktführer im Bereich Immobilien-Teilverkauf, und bietet ab sofort

den Teilverkauf als weitere Finanzdienstleistung an. Das neuartige

Angebot ermöglicht es älteren Immobilieneigentümern, Liquidität

aus ihrer Immobilie zu schöpfen, um sich lang gehegte Träume zu

erfüllen, die Rente aufzubessern oder die eigenen Kinder finanziell

zu unterstützen.

Wer vor Jahren die gute Entscheidung getroffen hat, in Wohneigentum

zu investieren, hat durch den Immobilien-Teilverkauf die Möglichkeit,

von der Wertsteigerung seiner Immobilie zu profitieren – ohne

auf sein geliebtes Zuhause verzichten zu müssen. Für den veräußerten

Anteil erhalten die Teilverkäufer eine Einmalzahlung von Wertfaktor.

Dabei entscheiden allein die Eigentümer, wie hoch diese sein soll: Ab

100.000 Euro und bis zu 50 Prozent des aktuellen Immobilienwertes

ist alles möglich.

»Das Modell des Immobilien-Teilverkaufs bietet Eigenheimbesitzern

die völlig neue Möglichkeit, in der Immobilie gebundenes Kapital

zu mobilisieren und bereits zu Lebzeiten auf ihre Altersvorsorge zugreifen

zu können. Ein Gesamtverkauf des Hauses oder Wohnung ist

also nicht mehr vonnöten«, erläutert Axel Kirschberger, Leiter »Rund

um die Immobilie« bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. »Wertfaktor

hat eine neuartige Lösung geschaffen, bei der lediglich ein Teil des

Eigenheims veräußert wird. Durch das lebenslange Nießbrauchrecht

können die Teilverkäufer weiterhin frei über ihre Immobilie verfügen

und diese wie zuvor bewohnen.« Darin unterscheidet sich das Modell

des Immobilien-Teilverkaufs von den üblichen Verrentungsmodellen,

bei denen sämtliche Rechte und Pflichten an der Immobilie an den

Käufer abgetreten werden.

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh ist mittlerweile die sechste

Volksbank, die eine Kooperation mit dem Hamburger Teilverkauf-Pionier

eingegangen ist. »Im Rahmen der ganzheitlichen Beratung haben

wir in Wertfaktor einen neuen Partner gefunden, mit dem wir unserer

Kundschaft ein großartiges Angebot machen können, auch im Ruhestand

finanziell unabhängig zu sein und ihre Zukunft sorgenfrei zu

gestalten«, so Kirschberger weiter.

Alle Informationen, Erklär-Video und Wertfaktor-Rechner unter

www.volksbank-bi-gt.de/teilverkauf

Über wertfaktor und das Konzept des Teilverkaufs

Die wertfaktor Immobilien GmbH ist der Pionier des Immobilien-Teilverkaufs.

Dieses neuartige Finanzierungsmodell erlaubt Eigentümern,

Immobilienvermögen zu Bargeld machen, ohne ihre Immobilie komplett

zu verkaufen oder einen Kredit aufnehmen zu müssen. Je nach

Wunsch erwirbt wertfaktor bis zu 50 Prozent des Eigenheims zum

aktuellen Marktwert. Der Kaufpreis wird an die Eigentümer ausgezahlt.

Die Eigentümer können ihre Immobilie weiter frei bewohnen, vermieten,

vererben, den verkauften Teil zurückerwerben oder das Objekt mit

wertfaktor gemeinsam am Markt veräußern.

NICHT VON DER STANGE

Custom Made

„FAHRRÄDER & E-BIKES

Ein individuell angefertigtes Fahrrad

– das persönliche Einzelstück

60

JAHRE

MEISTERBETRIEB SEIT 1961

individuelle Beratung &

ergonomische Anpassung

PROBEFAHRT VEREINBAREN

2-RAD BUTSCHKO e.K. I INHABER JENS BUTSCHKO

HERZEBROCKER STRASSE 12 I TEL: (05242) 431 61

info@zweirad-butschko.deI www.zweirad-butschko.de

Das Stadtgespräch

Anzeige

51


D

Drei Familien freuen sich

über behindertengerechte

Fahrzeuge

Noch kurz vor Weihnachten konnte Aktion Kinderträume drei Familien

mit schweren Schicksalen sehr glücklich machen. Alle Familien sind

durch die Erkrankung eines oder mehrerer Kinder auf ein behindertengerechtes

Fahrzeug angewiesen und haben Aktion Kinderträume um

Unterstützung gebeten. Am 20. Dezember kamen die Familien nach

Rheda-Wiedenbrück, wo ihnen durch die Unterstützung von Aktion Kinderträume

und privaten Spendern die neuen Autos übergeben wurden.

Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Dilwar und Lara

Der vierjährige Dilwar und seine dreijährige Schwester Lara waren bei der

Autoübergabe dabei. Beide leiden am Bardet-Biedl-Syndrom, das mit einer

gravierenden Entwicklungsstörung, rezeptiver Sprachentwicklungsstörung

und Adipositas einhergeht. Beide Kinder sind rund um die Uhr auf

Betreuung, Pflege und Interaktion angewiesen. Mit anderen Menschen

nehmen sie keinerlei Blickkontakt oder Kommunikation auf. Dilwar ist

zudem fast jede Nacht über mehrere Stunden wach. Außerdem sind beide

auf spezielle Rollstühle angewiesen. Die Familie lebt in Dortmund in

einer kleinen Wohnung im zweiten Stock ohne Aufzug. Ohne ein eigenes

Auto gestalten sich die regelmäßigen Besuche von Ärzten und Spezialkliniken

mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr schwierig und aufwändig.

Das neue behindertengerechte Fahrzeug mit zwei Rollstuhlplätzen kann

den Alltag der Familie in Zukunft um ein Vielfaches erleichtern. Bei den

Anschaffungskosten von 51.500 Euro hat neben Aktion Kinderträume

auch Uli Hoeneß unterstützt. Sein Versprechen, die TV-Gage, die er als

Fußball-Experte bei RTL an der Seite von Florian König erhalten hat, an

Aktion Kinderträume zu spenden, hat er mit großartigen 25.000 Euro

eingelöst. Diese Gage floss zusammen mit der 10.000 Euro Spende von

seinem Sohn Florian Hoeneß im Namen der HoWe Wurstwaren direkt

den Anschaffungskosten zu.

1 Die Familien von Luisa, Dilwar und Lara sowie Ömer freuen sich über ihre neuen

behindertengerechten Fahrzeuge. Bei der Autoübergabe waren vom Autohaus Thiel

Patrick Walter und Thomas Klemm, Martina Werner vom Verler Leben sowie Margit

Tönnies als Schirmherrin und Silke Wallhorn von Aktion Kinderträume dabei.

Mehr Mobilität für Luisa und ihre Familie

Auch die Familie von Luisa wohnt in Dortmund. Die 15-Jährige leidet an

einer schweren angeborenen Herzerkrankung, deren Zustand sich trotz

Operationen nicht mehr verbessern wird. Seit einigen Jahren ist sie auf

einen Rollstuhl angewiesen – nun sogar mit unterstützendem Elektroantrieb.

Trotz ihres schweren Schicksals ist Luisa ein zufriedenes und fröhliches

Mädchen. Ihre alleinerziehende Mutter und ihr großer Bruder, der

glücklicherweise gesund und gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger

ist, unterstützen Luisa wo immer sie können. Luisas Mutter leidet selbst

an Weichteilrheuma sowie den Folgen eines Bandscheibenabrisses und

eines Schlaganfalls. Das Auto von Luisas Bruder ist nicht für ihren Rollstuhl

geeignet. Zudem nimmt Luisa Blutgerinnungsmittel und muss

daher jeder Unfallgefahr aus dem Weg gehen. Arztbesuche und Ausflüge

sind deshalb nur sehr schwer umsetzbar. Die Anschaffungskosten über

28.500 Euro für ein behindertengerechtes Fahrzeug mit Rollstuhlrampe

übernimmt Aktion Kinderträume für Luisa und ihre Familie. Großzügige

10.000 Euro spendet zudem das Ehepaar Renate und Klaus Gehring, die

die Arbeit von Aktion Kinderträume sehr schätzen.

Genug Platz für Ömer und seinen Rehakinderwagen

Der 3 Jahre alte Ömer ist ein fröhliches Kind und dennoch durch seine

Erkrankung auf seinen Rollstuhl angewiesen. Nach seiner anfangs normalen

Entwicklung wurde bei ihm das Tay-Sachs-Syndrom identifiziert –

eine neurodegenerative Erkrankung bei der nach und nach Zellen im Gehirn

absterben. Mittlerweile wird Ömer über eine Magensonde ernährt.

Er sieht nur noch sehr schlecht, leidet unter epileptischen Anfällen und

kann sich nur noch sehr schwer bewegen. Er und seine Familie wohnen

in Castrop Rauxel. Um Ömer für Arztbesuche und Ausflüge direkt über

eine Rollstuhlrampe ins Auto schieben und all seine Hilfsmittel sowie

seinen Rollstuhl und Rehakinderwagen transportieren zu können, benötigt

die Familie dringend ein behindertengerechtes Fahrzeug. Bei der

Anschaffung eines solchen PKWs im Wert von 28.500 Euro hat Aktion

Kinderträume unterstützt. Zudem wurden großzügige 25.000 Euro vom

Unternehmen »PRS Family Trust« durch Rainer Schorr gespendet.

BETREUUNG 24

... daheim nicht allein

LIEBE UND ZUVERLÄSSIGE

24 STUNDEN BETREUUNG

Neumarkt 4 | 59320 Ennigerloh | www.betreuung24-senioren.de Wir beraten Sie gerne: 0 25 87 900 91 00

52

Anzeige

Das Stadtgespräch


E

Entsorgungspunkt

Süd an jedem Werktag

durchgängig geöffnet

GEG und Verein Pro Arbeit ergänzen sich

Der Entsorgungspunkt Süd in Lintel der GEG, Gesellschaft zur Entsorgung

von Abfällen Kreis Gütersloh mbH, ist die dritte Anlaufstelle für

Entsorgung für Bürgerinnen und Bürger im Kreis Gütersloh. Neben

dem Recyclinghof von Pro Arbeit an der Ringstraße bedeutet dies eine

Erweiterung des Angebots: Große Mengen sind auf dem Gelände des

Entsorgungspunktes besser zu händeln, der Entsorgungspunkt ist

werktäglich ohne Terminvereinbarung durchgängig geöffnet.

Haushaltsübliche Mengen können auch weiter bei Pro Arbeit an

der Ringstraße abgegeben werden. Der Schwerpunkt von Pro Arbeit

liegt in der Abfalltrennung und Wiederverwendung, während die GEG

am EP Süd die Abfalltrennung, Entsorgung und Verwertung im Blick

hat. Um die Wiederverwendung auszubauen, stehen GEG und Pro Arbeit

in engem Austausch. Gemeinsam organisieren sie zum Beispiel

Wiederverwendungstage, an denen Mitarbeitende von Pro Arbeit auf

Recyclinghöfen und Entsorgungspunkten auf der Suche nach alten

Schätzchen für die eigenen Secondhand-Geschäfte sind. Am EP Süd

findet der erste Wiederverwendungstag am 5. Mai statt. »Durch die

Wiederverwendung von gebrauchten Gegenständen verbinden wir

in unseren Secondhand-Geschäften das Thema Nachhaltigkeit mit

der Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen«, erklärt Frank

Buschmann, Vorstand Pro Arbeit.

Einen Entsorgungspunkt im südlichen Kreisgebiet wollte die GEG

schon länger errichten. »Die lange Vorlaufzeit für unseren EP Süd hat

natürlich auch damit zu tun, dass sich unser Vorhaben auf dem ehemaligen

Liefu-Gelände nicht realisieren ließ«, erinnert Andreas Meschede,

Abteilungsleiter Dienstleistungen bei der GEG. Jetzt gibt es am neuen

Standort in Lintel, Kupferstraße 32, alle Entsorgungsmöglichkeiten für

Abfälle aus Haushalten wie Grünschnitt, Bauschutt oder Sperrmüll.

Direkt neben dem neuen Entsorgungspunkt befindet sich PreZero.

»Der private Entsorger in der Nachbarschaft kümmert sich in Lintel in

Zukunft nur noch um die gewerblichen Abfälle, wir sind Anlaufstelle

für die Bürgerinnen und Bürger«, erklärt Meschede. Aufgrund der

Coronalage ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen und Abstände sind

einzuhalten.

Entsorgungspunkt Süd · Kupferstraße 32 · Lintel · Öffnungszeiten: Mo – Fr

10–17 Uhr, Mi bis 19 Uhr. Kostenlos angenommen werden: Elektroaltgeräte,

Altpapier, Metall und Metallgegenstände aller Art, Korken, CDs,

Akkus, Behälterglas, Batterien. Nicht angenommen werden: Gasflaschen

und Asbest.

Recyclinghof Rheda-Wiedenbrück · Ringstraße 141 · Öffnungszeiten: Mo

9–12 Uhr, Di, Mi und Fr 13–17 Uhr, Do 13–18 Uhr, Sa 9–13 Uhr · Kostenlos

angenommen werden: Elektrogeräte aus Privathaushalten, Folien,

Tragetaschen, Styropor u. ä. aus Umverpackungen (weiß und sauber),

Fahrräder, Metall und Metallgegenstände aller Art wie Werkzeuge, Haushaltswaren,

Rasenmäher etc., Pappe, Papier und Bücher, Schallplatten,

CDs und Korken.

1 Stellten die Kooperation der GEG und des Vereins Pro Arbeit auf dem Entsorgungspunkt

Süd vor: (v. l.) Pro Arbeit-Vorstand Frank Buschmann, Tobias Fiks (Mitarbeiter

Entsorgungspunkt Süd), Alexander Reklin (Anlagenleiter Recyclinghöfe und Entsorgungspunkte

GEG) und Andreas Meschede, Abteilungsleiter Dienstleistungen GEG.

Entsorgungspunkt

Süd (Lintel)

Der Entsorgungspunkt Süd (Lintel)

bietet den Bürger*innen und dem

Kleingewerbe aus dem gesamten

Kreisgebiet ein zusätzliches Angebot

zur Entsorgung von Wertstoffen

und Abfällen.

Mo. - Fr.:

Mi.:

10:00 - 17:00 Uhr

10:00 - 19:00 Uhr

Hier finden Sie

die Preisliste im

Info-Folder des

Entsorgungspunktes

Süd.

Kupferstraße 32

Tel.: 05242 9689281

www.geg-gt.de

Das Stadtgespräch

Anzeige

53


N

1 Henrik und Martina Güth

Neuer Standort mit

mehr Fläche und

größerem Sortiment

Die Buchhandlung Güth zieht um

Seit über 50 Jahren ist der Name Güth fest mit dem Wiedenbrücker Einzelhandel

verbunden. Mittlerweile am fünften Standort, aber immer im

Herzen der Wiedenbrücker Innenstadt, werden in der Buchhandlung in erster

Linie natürlich Bücher, aber auch hochwertige Papeterie, ausgesuchte

Schreibwaren, Spiele, zahlreiche Geschenkideen und Accessoires angeboten.

Zum 1. März zieht das Geschäft nun vom angestammten Klingelbrink

150 Meter weiter in neue, größere Räumlichkeiten In der Halle. Damit trägt

man auch einem gewissen Wandel der Einkaufsstraße Rechnung. Was sich

nicht ändert, ist die Liebe zu Büchern und Papier und all jenen Produkten,

die das Buch als solches wunderbar ergänzen.

Während früher Bücher auf der ersten Seite begannen und auf der

letzten endeten, öffneten auch die Buchhandlungen morgens und wurden

abends geschlossen. Heute sind Bücher oftmals mit einer Website vernetzt,

die den Leser über die Entstehung und Veröffentlichung begleiten

sowie über die Autoren informieren und auf diese Weise einen zusätzlichen

Mehrwert bieten. Auch die Buchhandlung Güth ist seit längerem

durch Website, Online-Shop sowie Facebook- und Instagram-Auftritt rund

um die Uhr präsent. Veranstaltungen, Buchempfehlungen und sogar das

komplette Buchsortiment sind hier jederzeit für die Kunden abrufbar.

Attraktiv und zeitgemäß haben die Inhaber Martina und Henrik Güth

ihre Buchhandlung am neuen Standort gestaltet. »Wir haben mit Freude

die Gelegenheit ergriffen, unsere Buchhandlung von Grund auf nach eigenen

Vorstellungen und für unsere Kunden neu zu gestalten und hoffen

natürlich, dass diesem Mut auch Rechnung getragen wird«, erklärt Henrik

Güth. Auf knapp 150 Quadratmetern und viel Schaufensterfläche wird

Literaturliebhabern ab März neben dem klassischen Buchsortiment viel

Neues und Einzigartiges angeboten.

Herz für den Einzelhandel vor Ort zeigen

Mit etwas Sorge nimmt das Inhaberehepaar allerdings die Schließungen

von Geschäften innerhalb der Wiedenbrücker Innenstadt wahr. »Wir wissen

natürlich genau, wie wichtig eine gesunde Infrastruktur für den gesamten

Einzelhandel im Ort ist«, so Henrik Güth. Kritisch gibt er zu bedenken:

»Weder Filialisten noch Versandhändler haben das Herz am rechten Fleck,

so wie der örtliche Einzelhandel. Diese großen, anonymen Unternehmen

unterstützen weder den Gewerbeverein bei der Organisation und Durchführung

unseres Christkindlmarktes noch unterstützen sie die regionalen

Vereine. Somit werden auch etwaige Anlaufstellen für Spenden immer

geringer und die Aufgaben für die verbliebenen Händler immer größer«.

Umso schöner findet es das Inhaberehepaar Güth, dass auch ein Gegentrend

zu beobachten sei. Mit dem Neustart der historischen Fuchshöhle

sowie einigen anderen, von der Stadt unterstützten Neueröffnungen,

bleibe die Innenstadt in Bewegung. Der Umzug der Buchhandlung Güth

soll weitere positive Signale dafür setzen.

Ab dem 1. März 2022 lautet der neue Standort der Buchhandlung

Güth: In der Halle 7 + 11 in 33378 Rheda-Wiedenbrück. Telefon 05242 /

2304. www.buecher-gueth.de

2100 Euro für die Gewinner

Sternenfänger-Sieger erhielten Preise

1 Preisübergabe der Initiative Rheda: (V. l.) Carsten Wördemann, Simone Hördel, Bernd

Schulte, Marita Gromann, Rolf Fricke, Renate und Gerd Kardereit.

(Kem) Marita Gromann strahlte, als sie den Hauptgewinn von 500 € aus dem

Sternenfänger-Gewinnspiel der Initiative Rheda vor der Glühweinhütte von

Christa Ost in Empfang nehmen konnte. »Ich freue mich schon auf den Einkaufsbummel

in den Rhedaer Geschäften«, gestand die Preisträgerin. Ebenfalls

die beiden weiteren Gewinne zauberten ein Lächeln in die Gesichter der

Preisträger Gerd Kardereit (250 €) und Carsten Wördemann (100 €). Zudem

gab es noch 25 Preise à 50 €. Die Gewinner dieser Preise wurden per Post

benachrichtigt. Simone Hördel, Rolf Fricke und Bernd Schulte vom Vorstand

der Initiative gratulierten allen Preisträgern. Sie können die in 10-€-Coupons

unterteilten Gewinne in den beteiligten Geschäften des Gewinnspiels einlösen.

Die fünfwöchige Jagd nach den begehrten Rheda-Sternen hat damit

ihren feierlichen Abschluss gefunden. Der Dank der Initiative aber galt allen

Teilnehmenden des Gewinnspiels und den beteiligten Geschäften.

54

Anzeigen

Das Stadtgespräch


Endlich im besten Alter

für finanzielle Freiheit.

Mit dem Immobilien-Teilverkauf jetzt Geld aufs Konto.

Nr. 1

im Immobilien-

Teilverkauf

Wandeln Sie einen Teil Ihrer

Immobilie einfach in Geld um.

Dabei bleiben Sie Eigentümer,

entscheiden weiterhin wie

gewohnt über Ihre Immobilie

und können sich endlich Ihre

Wünsche erfüllen.

Flexibel, fair und transparent:

Eine Empfehlung der

Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Mehr Informationen unter

wertfaktor.de oder bei

unserem Partner vor Ort:

0521/5440

info@volksbank-bi-gt.de

volksbank-bi-gt.de/teilverkauf

Das Stadtgespräch

55


W

Wenn einfach wirklich einfach ist

Web-Exposé der SKW Haus & Grund steht jetzt 24/7 zur Verfügung

1 Manuela Dreier, Immobilienberaterin

der SKW Haus & Grund Immobilien

Treffen Sie eine

gesunde Entscheidung!

Reformhaus

Schmerling

Reformwaren & Naturkosmetik

Klingelbrink 25a • Wiedenbrück

Tel.: 0 52 42 / 55 974

Alles, was Sie über Ihre Traumimmobilie wissen wollen,

bekommen Sie mit ein paar wenigen Klicks jetzt sofort

auf Ihrem Bildschirm angezeigt. In Wort und Bild,

ohne Wartezeit und verfügbar 24/7 – mehr Service

geht nicht! Worauf Sie bei vielen Maklern eine kleine

Ewigkeit warten, stellt Ihnen SKW jetzt innerhalb weniger

Sekunden zur Verfügung. Entdecken Sie unsere

neuen automatisierten Web-Exposés, damit Sie Ihre

Traumimmobilie sofort näher kennenlernen können.

Neben einer aussagekräftigen Beschreibung erhalten

Sie sämtliche Objektdaten und Angaben wie

Kosten, Gebäude, Flächen, Zimmer, Energieeffizienz,

Ausstattung, viele Bilder der Immobilie sowie einen

Grundriss. Die genaue Adresse erfahren Sie in unserem

Exposé ebenfalls, so dass Sie das Objekt schon

einmal von außen begutachten können.

SKW Web-Exposé Kurzüberblick

· Vollständiges Web-Exposé in drei Schritten verfügbar

· Umfangreiches Exposé 24/7 abrufbar

· Keine Wartezeit durch Anfragenbearbeitung

· Alle Informationen direkt ersichtlich

· Besichtigung der Immobilien von außen sofort möglich

In drei Schritten zum vollständigen Exposé

Auf der Suche nach einer passenden Immobilie ist

das Internet die erste Anlaufstelle. Wer dann fündig

wird und mehr über sein Wunschobjekt erfahren will,

stößt oftmals auf Probleme. Denn die allermeisten

Makler bearbeiten die Anfrage nach einem Exposé

noch manuell. Und das kann dauern.

Der Grund dafür ist einfach: So lässt sich der direkte

Kontakt mit dem Interessenten aufbauen. Die

persönliche Ansprache sorgt für mehr Vertrauen – auf

beiden Seiten. Ein unverzichtbares Gut im Immobiliengeschäft.

Die Methode hat also durchaus ihre

Berechtigung. Doch in unserem digitalen Zeitalter

ist sie ein wenig aus der Zeit gefallen.

Deshalb bietet die SKW Haus & Grund mit dem

neuen Web-Exposé allen Immobilieninteressierten

die Möglichkeit, sämtliche relevanten Informationen

mit wenigen Klicks einsehen zu können.

So fordern Sie ein Exposé an

Sie haben eine interessante Immobilie auf unserer

Angebotsseite gefunden? Dann nutzen Sie die Direktanfrage

und füllen einfach das Kontaktformular

aus und senden uns Ihre Anfrage. Innerhalb weniger

Sekunden bearbeitet unser automatisiertes System

Ihr Anliegen und Sie erhalten einen direkten Link zum

gewünschten Exposé über die von Ihnen angegebene

E-Mail-Adresse. Sie müssen Ihre Angaben nur noch

bestätigen und haben alle Informationen zu Ihrem

Wunschobjekt direkt auf dem Bildschirm vor sich.

Probieren Sie unseren neuen Service gerne direkt aus!

www.skw.immobilien

NEU in Rheda!

Pflegelösungen

für Ihr Zuhause

Sie brauchen Unterstützung bei der

Pflege und Betreuung Ihrer Angehörigen?

Ich beantworte Ihnen

gerne Ihre Fragen und zeige Ihnen

unverbindlich unsere Lösungen für

Sie auf – am Telefon oder bei Ihnen

zu Hause. Rufen Sie mich an!

Büro: Petkuserweg 3a

33378 Rheda-Wiedenbrück

Bertram Klose, Tel.: 05242 433 99

Mobil: 0178 173 33 04

www.jp-pflegev

buero@jp-pflegev

Connecting

Concerts

im Abrahams

Neue Konzertreihe in Rheda Wiedenbrück

Fantastische Stimmen – bekannt aus »The Voice of

Germany«, Supertalent, »Rising star« oder als Background-SängerInnen

der ganz großen Künstler wie

z.B. Alicia Keys kommen nach Rheda Wiedenbrück.

Lars Abraham holt sie ins gleichnamige Restaurant

und Eventlocation in Rheda.

Die »Connecting Concerts« ist eine neue Kulturreihe

des Abrahams, die »Konzert und Kulinarik«

zusammenführt und in regelmäßigen Abständen

geplant ist.

Foto: Sinja Hemke Fotografie

Die Gäste erwartet ein leckeres Essen in drei

Gängen und drei Live Sessions der jeweiligen KünstlerInnen

mit hinreißend arrangierten Balladen, Settings

aus Pop, Soul und Jazz – »live serviert« zwischen

den Gängen. Die Termine sind bereits auf den

31.3. / 28.4. / 19.5. und 23.6.2022 datiert.

Weitere Infos gibt es unter www.lars-abraham.de

56

Anzeigen

Das Stadtgespräch


1 Geschäftsführer Hans Carree Alädt zu einer Probefahrt mit dem neuen Ford Fiesta ein.

Aus Vorfreude wird

Fahrfreude

Der neue Ford Fiesta bei Ford Lückenotto

Mit seinem frischen und dynamischen Außendesign sticht der neue

Ford Fiesta aus der Masse heraus. Auch im Innenraum setzt die Kleinwagen-Ikone

durch innovative Technologien neue Akzente – zum Beispiel

mit einer digitalen Instrumententafel. Dank einer Auswahl an hochmodernen

Mild-Hybrid-Optionen besticht der neue Ford Fiesta außerdem

mit einer beeindruckenden Reaktionsgeschwindigkeit bei gleichzeitig

geringem Kraftstoffverbrauch und niedrigeren CO2-Emissionen.

»Komfort im Auto bedeutet heute weit mehr als nur Platzangebot und

Sitzfestigkeit. Deshalb sind unsere Fahrzeuge mit neuen, intelligenten und

stressreduzierenden Technologien ausgestattet«, freut sich Hans Carree,

Geschäftsführer vom Ford Autohaus Lückenotto an der Bielefelder Straße.

Die Technologien der nächsten Ford-Fiesta-Generation sollen vor

allem Reisen komfortabler und weniger anspruchsvoll machen. Die neue

12,3 Zoll große digitale Instrumententafel lässt sich so konfigurieren,

dass jeder Fahrer die angezeigten Informationen und Navigationshinweise

nach seinem individuellen Geschmack priorisieren kann. Die lokale

Gefahrenwarnung informiert Autofahrer frühzeitig vor Gefahren auf ihrer

Route und hilft diese Gefahren nach Möglichkeit zu vermeiden.

Die auf Wunsch verfügbaren adaptiven LED-Matrix-Scheinwerfer

helfen dem Fahrer, jedes Szenario souverän zu meistern. Das LED-Abbiegelicht

mit intelligentem Rangierlicht und Schlechtwetterlicht bietet

eine bessere Sicht bei schlechten Wetterbedingungen, erkennt langsames

Manövrieren oder die Aktivierung von Scheibenwischern und passt

den Lichtkegel automatisch an.

Der neue Ford Fiesta bietet einen selbstbewussten Auftritt mit einem

starken Design. Die Vielfalt an Ausstattungsvarianten der Ford Fiesta

Baureihe soll sich zukünftig mit eigenständigen Design-Elementen

klarer voneinander unterscheiden: »Egal ob komfortabel und elegant,

sportlich oder mit Offroad-Charakter, wir haben für jeden Geschmack

den richtigen Fiesta«, so Hans Carree.

Der Ford Fiesta ST erhält ebenfalls ein Facelift und ist nicht nur bereit

für die Straße, sondern auch für die Rennstrecke. Der 1,5-Liter-Eco-

Boost-Motor bietet eine Beschleunigungszeit von 0-100 km/h von 6,5

Sekunden – und wird durch einen aero-optimierten Unterlippenspoiler

ergänzt. Die neuen Ford Performance-Sportsitze mit Ford Performance

Polsterung Sensico in Leder-Optik/Stoff hat Ford selbst entwickelt. Sie

bieten dem Fahrer mehr Halt und mehr Einstellmöglichkeiten, damit er

seine ideale Fahrposition findet.

Zusätzlich sind mit dem Ford Fiesta Facelift eine Reihe von EcoBoost

Hybrid 48-Volt-Mild-Hybrid- und EcoBoost-Benzinantriebsstränge verfügbar.

Die Hybrid-Antriebe sind vor allem reaktionsschnell und kraftstoffsparend

– das spart Geld und sorgt gleichzeitig für den Fahrspaßfaktor.

Mit der Flatrate+ hat Ford Lückenotto ein top Angebot für alle Finanzierungs-

und Leasingkunden im Angebot. Für nur 10 € zusätzlich

sind eine Garantieverlängerung, eine Mobilitätsgarantie sowie alle

Wartungs- und Verschleißreparaturen inklusive. Dieses Angebot gilt

natürlich nicht nur für den Ford Fiesta, sondern für fast alle Fahrzeuge

der Ford PKW-Palette.

Probefahrt-Interessenten sind herzlich eingeladen den neuen Ford

Fiesta nach vorheriger Terminvereinbarung ausgiebig zu testen.

A. Lückenotto GmbH · Bielefelder Str. 68 · 33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel. 05242/9202-0 · www.fordlueckenotto.de

Verlegebetrieb Natursteinsanierung

Fugen & Bautenschutz M. Ibric

... perfekt ist besser als gut!

Handel Reparaturen • Elassche Fugen

• Zemenugen

• Bautenschutz

• Sandstrahlen/reinigen

Pasquale Carrozzo

Fliesen & Naturstein

Tel.: 05242 940571 • 0170 3416454

E-Mail: p.carrozzo@gmx.de

(Klinkerfassaden, Mauern, Graffi ..)

Tel. 05242 – 964432 • 0170 – 2133223

www.fugen-ibric.de

Das Stadtgespräch

Anzeige

57


Verschiedenes Verschiedenes Verschiedenes

www.thiel-gruppe.de

Der tägliche Flohmarkt! Gebrauchte

Möbel, Haushaltsartikel, Kleidung,

Bücher, u.a. zu günstigen Preisen;

Annahme und Verkauf von Gebrauchtartikeln.

Öffnungszeiten

des Ladens: Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 9

– 13 Uhr. Ringstraße 139c, Tel. 34385

Kostenlose Abholung von gut erhaltenen

Möbeln, Haushaltsartikeln.

Secondhand-Geschäft, Ringstraße

139c (neben Recyclinghof), Tel. 34385,

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr.

Kostenlose Unterstützung bei Bewerbungen,

Jobsuche, Problemen rund

um ALG I, ALG II oder Kindergeld

und zu weiteren Themen bieten wir

in der Beratungsstelle Arbeit. Auch

während Corona sind wir bei Pro Arbeit

e. V. weiterhin telefonisch und

digital für Sie da. Beratungsstelle

Arbeit: Janina Jaeckel, j.jaeckel@

proarbeit.biz, Tel. 57997-233, mo.

-fr. 09:00 - 14:00 Uhr

Recyclinghof 33378 RH-WD Ringstr.

141, Tel. 931076, mo. 9:00 - 12:00 Uhr,

di., mi., fr. 13:00 - 17:00 Uhr, do. 13:00

- 18:00 Uhr, sa. 9:00 - 13:00 Uhr nach

Terminvereinbarung online über

www.proarbeit.biz oder telefonisch.

Anrufe werden zwischen 9:00 und

13:00 Uhr erbeten.

Streß, Sorgen, Ängste? Energieund

antriebslos? Geistiges Heilen

löst Blockaden, aktiviert Vitalität

und Lebensfreude. Info 0176

59308947 Anita Grosse-Cossmann

www.koerper-geist-und-seeleherzebrock.de

Klavier-Galerie im Kirchspiel • Neu

+ Gebraucht • Klaviere • Flügel •

Klavierstimmungen. 05247-2305.

www.klaviere-brokamp.de

Entrümpelung, Haushaltsauflösung,

Umzüge und Kleintransporte aller

Art, Tel: 05242-48401.

Hundesitter/in im Raum WD/GT

gesucht! Wem kann ich ab und zu

meinen Hund (m./10J.) zur Betreuung

vorbeibringen? Mal für ein paar

Stunden, mal auch über Nacht.

Chiffre-Nr. 591-222, Das Stadtgespräch,

Nickelstr. 7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück

»Küche wieder wie neu« mit neuen

Fronten, nebenberuflich, preiswert,

Tel: 05242-9705990.

Professionelle Prothesenreinigung,

saubere Dritte in ca. 2 Std. Dentallabor

M. Kißenbeck, Ringstr. 9; Tel:

05242-47855.

Praxis für Massagen und Fußpflege,

J. Spenst, Portlandstraße 97, Tel.

05242-4188440, mehr unter : www.

praxis-spenst.de

Fußpflege, Kosmetik, Wimpernverlängerung,

Nagelmodellagen, Make

up Ber., Haarentfernung, Y. Müller,

Tulpenweg 9, Rheda, Termine unter

05242/ 43902

Ihr Küchenumzug lohnt sich immer,

ob von den Kosten oder dem Aufwand

her. Bei dieser Gelegenheit

können wir Ihre Einbauküche auf

Wunsch auch modernisieren, ob

neue Fronten, neue E-Geräte, neue

Arbeitsplatte, neue Auszüge oder

den Fliesenspiegel als Glasrückwand

gestalten. Rufen Sie uns an, wir unterbreiten

Ihnen gerne kostenlos ein

Angebot. Tischlerei Klaus Zwiener,

Tel. 05241-97824 oder 0170-8072095.

Hausmeisterservice für Haus und Garten

Tel.: 05242/48401

Vorwerk Ihre Kundenberaterin vor Ort

Anneliese Pohlmann Tel. 0173 59 24 899

Klavierstimmung, schnell und kompetent

durch gelernten Klavierbauer

für 75.- Euro, Junkmann 05244/

8459.

Baggerarbeiten auf engstem Raum

mit Microbagger Tel.: 0151/20060027

Gärtner übernimmt noch Pflasterarbeiten

Tel.: 0151/20060027

Service rund um Haus und Garten

Tel.: 0151/20060027

Handwerker (Maurer, Allrounder)

u.a. Maler-Fliesen-und Tischlerarbeiten,

sucht Arbeit, zuverlässig,

auch kurzfristig möglich. Bitte alles

nachfragen. Tel. 0171 - 7493395

H+H Hübsch Glas- und Gebäudereinigung

Kostenloses Angebot unter

05242/402652

H+H Hübsch Professionelle Reinigungsmittel,

An der Schwedenschanze

17, 33378 Rheda-Wiedenbrück,

Besuchen Sie unseren Shop

Gartengestaltung, Pflanzarbeiten,

Pflasterarbeiten, Zaunbau, Baum-

Strauch- und Heckenschnitt, Bäume

fällen und roden. A. Wimschulte,

Garten- u. Landschaftsbau, 05242/

408699.

Entrümpelung, Haushaltsauflösung

Haus- und Gartenservice aller Art,

Tel.: 05242 - 598320, 0175/2013354

Maler-, Tapezier-, Bodenbelagsarbeiten

Meisterbetrieb aus Herzebrock-

Clarholz Tel. 0171/6934686

Fassadenanstriche inkl. eigener

Gerüstbau vom Profi Meisterbetrieb

aus Herzebrock-Clarholz Tel.

0171/6934686

Entrümpelung. Preiswert. Aller Art.

Auch gewerblich. CIG Gebäudereinigung

Tel.: 0176 64 25 84026

Senioren aufgepasst! Vermittlung von

zuverlässigen Mitarbeitern aus der

Ost EU von Ihrem Partner vor Ort:

Ihr Team von der Betreuung 24 -

02587/9009100

www.betreuung24-senioren.de

Hallo Freunde, jetzt habt Ihr wieder

mal die Möglichkeit bei uns, bei

Alkohol-, Spiel-Sucht usw. Hilfe

zu holen. Meldet Euch unter 0176

35307638 oder 0176 86619165.

Zuverlässige Hilfe im Privat-Haushalt

1x wöchentlich 4 Std. gesucht Tel.

0162/7516923

Ich, weibl., 55J., suche für Nachmittags

ab 16 Uhr Gleichgesinnte zum Walken.

E-Mail: dubistdabei@freenet.de

Suche LKW Fotos 70er Jahre: COR,

Interlübke, Grauthoff, Musterring,

Frankenfeld u.a. T. 081914299101

Fahrzeugbeschriftungen!

Westermann Tel. 981010.

Parkettschleifen – kein Problem! Westermann

Tel. 981010.

Fenster putzen gut und günstig privat

und gewerblich, Tel.: 05241 2338798

Immobilien

Stark vor Ort !!! www.gildemeister-immobilien.de

05242-402500

Widumstr.19 Rheda-Wiedenbrück

Wir suchen für den eigenen Ankauf

sowie für unsere Kunden Grundstücke,

Ein- und Mehrfamilienhäuser

und Eigentumswohnungen Imran

Immobilien, Bielefelder Str. 2, Rheda-Wiedenbrück,

Tel.: 05242/44754

info@imran-immobilien.de

Junges Paar sucht in Wiedenbrück, St.

Vit oder Batenhorst Ein- oder Mehrfamilienhaus

– Tel. 017656565338

Einblasdämmung für zweischaliges

Mauerwerk, Holzbalkendecken

und Dachschrägen. Firma Hiltscher

05242 36225 www.wenigerheizen.

net

Paar (30) mit Baby im Anmarsch sucht

erschlossenen Baugrund oder

EFH zum Kauf in WD / Umgebung.

Finanzierung gesichert. Wir

freuen uns über Angebote / Kontakte

an hausWD@gmx.de oder

05242/9062373. Danke!

Welcher Grundstücksveräußerer o.

Baukunde im Kreis Gütersloh und

Bielefeld hat mit den Immobilienunternehmen

Aydin Immobilien,

Aydin Baumanagement GmbH oder

ABM Exklusiv Projekte GmbH negative

Erfahrungen gemacht? Chiffre-Nr.

591-444, Das Stadtgespräch,

Nickelstr. 7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Kaufgesuche

PfandhausGT beleiht/ kauft: Uhren,

Gold, Silber, Handy, PC, Hifi, TV Tel.:

05241-9618690.

GOLDANKAUF! Kaufen Altgold, Bruchgold,

Zahngold etc. gegen Barauszahlung;

Juwelier Uhrmeister; Tel:

54740.

Wer hat noch alte Ölgemälde, Münzen,

Uhren und Orden zu verkaufen

Tel.: 05242 2547 Hdy.: 0163 / 6743570

Unterricht

Reiten, Voltigieren, Miniclub Kindergeburtstage

u. vieles mehr www.

reiten-auf-hartmanns-hof.de

Frische Hähnchen

Eier aus Bodenhaltung

SPORT-WIEN

Speisekürbisse

Antworten auf Chiffre Anzeigen

Schicken Sie Ihre Antwort/

Bewerbung einfach per Post an:

Das Stadtgespräch,

Chiffre-Nummer , Nickelstraße 7a,

33378 Rheda-Wiedenbrück

Wir sammeln die eingegangenen Antworten

und leiten diese ungeöffnet an die Inserenten weiter.

Für alles weitere ist der Inserent verantwortlich.

58

Anzeigen

Das Stadtgespräch


Vermietungen

Geräumige 2 Zimmer Wohng., ruhige

schöne Lage im 1. Stock ab 1. März

22 zu vermieten + Garage und Sitzplatz

im Garten, 450,-€ warm, Wasser

inkl., Strom separat. Chiffre-Nr.

591-111, Das Stadtgespräch, Nickelstr.

7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück.

„WG auf dem Lande sucht männlichen

Mitbewohner ab 40 Jahre für

langfristiges Mitwohnen. Wir bieten

viel Wohnraum, eigenes Bad,

eine Werkstatt und schönen Garten.“

Wir sind telefonisch ab 18:00

Uhr unter 05242/407 6004 oder 0171

1148 675 zu erreichen.

Mietgesuche

Handwerkerin sucht 20 – 50m 2 Raum

mit Wasseranschluss zum Arbeiten.

Bitte alles anbieten – bin kreativ.

Tel.: 0179 7067429

Kraftfahrzeuge

Venjacob Autowerkstatt Alle Marken,

Kfz Teile. Auch Fachbetrieb

für Schaltgetriebe Instandsetzung!

05242 577888, www.venjacob.de

Verkäufe

Küchenblock, 2,70m breit ohne E-Geräte,

mehrere Design, 282 Euro, erweiterungsfähig.

Mi.-Fr. 14.30- 18.00

Uhr, Sa. 9.30- 13.00 Uhr. Tel: 05241/

237661, Möbel Wittig.

VW Original Fahrradträger compact

II klappbar für 2 Räder – E-Bikes bis

60kg Tasche VB 300€ – 46523

Esstisch CAMPUS Schulte-Design

neuwertig, massive Buche lackiert

220x90cm, Höhe 75cm, Platte 5cm

klassische Ausführung, 4 quadrat.

Beine 10x10cm kleinere Gebrauchsspuren,

Foto siehe Ebay-Kleinan. 390€

VHB, Tel.: 0172/5207752

Boxspring-Betten-Aktion 180 x 200 cm

in Stoff Anthrazit oder Hellgrau,

statt 3.199,- € nur 2.199,- € - Sie sparen

1.000,-€, sofort lieferbar, Lieferung

+ Montage gratis! Schlafen wie auf

Wolken! www.otterpohl.de, Tel 34508

Oberbetten und Kissen – frühlingsfrisch,

leicht und kuschelig, alle

Größen vorrätig, jetzt Angebote sichern.

OTTERPOHL Matratzen-Betten,

Tel. 345078

Geschäftliches

Haushaltsauflösung-Entrümpelung-

Umzüge Wertanrechnung, Kostenloses

Angebot unter 05242 / 570 0875

www.haushaltsauflösung-owl.de

Sanitär-Lagerverkauf Info 05242-

400880 online: www.badewannen.de

Hochzeitsfotografie vom Vollprofi

zum Festpreis 0172 5216831

Professionelle Malerarbeiten schnell,

sauber und fachgerecht 0170/5645087

Bekanntschaften

Hallo ich männl., suche eine Dame

schl. bis mittl. schl. um die 70J. Für

eine schöne, erotische Beziehung.

Bin 68J. alt, 180 gr., schl., geimpft, sauber

u. gesund. Handy 0151/22455925

Jobs

MFA, 45 J. alt, sucht ab 01.08.22 neuen

Arbeitsplatz, gerne auch im tiermedizinischen

Bereich. Bin motiviert,

teamfähig, freu mich auf Meldungen

unter: Chiffre 591-333, Das Stadtgespräch,

Nickelstr. 7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Jobs

Reisebüro Behrens sucht eine Reiseverkehrskauffrau

/ Tourismuskauffrau

(mwd). Möchten Sie unser neues

Teammitglied werden? Dann freue

ich mich über eine kurze Bewerbung

an petra.michels@reise-behrens.de

Suche deutschspr., zuverlässige und

geimpfte Putzhilfe 1 x wöchentlich

freitagsmorgens für 3 Std., E-Mail:

p.hilfe@freenet.de

Suche zuverlässige, gründliche Putzfee

14tägig für 2 Stunden in WD

Tel. 015754082091 ab 20 Uhr

TTM-Tankstelle in Mastholte sucht

Unterstützung für den Shop auf

Minijob-Basis. Bewerbung an

a.brinkmann@ttm-meiwes.de Tel.

05242-410411

Schuh/Modeberater/in gesucht. Wir suchen

zur Verstärkung unseres Teams

eine erfahrene Verkäufer/in auf 450 €

Basis. Wir bieten ein attraktives, harmonisches

Arbeitsumfeld in Rheda.

Rufen Sie uns gerne unter Tel. 05242-

401550 an. Bzw. Kurzbewerbung unter

info@ackfeld.com Ackfeld Shoes

& more – Wir freuen uns auf Sie.

KLEINANZEIGE

TEXT FÜR DIE AUSGABE

Nr. 592 – April 2022

ANZEIGENSCHLUSS:

Donnerstag, 17.03.2022

Gewerblich

Privat

Betrag inkl. MwSt. buchen wir von Ihrem Konto ab!

Betrag bitte in bar beifügen!

privat

9 Zeilen

privat

6 Zeilen

10,– 7,50

gewerblich

9 Zeilen

45,–

gewerblich

6 Zeilen

30,–

privat

3 Zeilen

5,–

gewerblich

4 Zeilen

20,–

*Privat **Gewerblich

Unter dieser Rubrik soll die Anzeige erscheinen:

Chiffre (5,– € zusätzlich)

Immobilien Verkäufe Urlaub

Vermietung Kaufgesuche Kegeln

Mietgesuche Geschäftliches Bekanntschaften

Verschiedenes Jobs Glückwünsche

Kraftfahrzeuge Unterricht

*Den Beitrag für private Kleinanzeigen bitte in bar beifügen!

*Dieses Angebot gilt nicht für gewerbliche Anzeigen sowie bezahlbare

Dienstleistungen, Immobilienangebote oder Vermietungen (auch Ferienobjekte.)

Dafür gilt der Berechnungs-Satz für gewerbliche Anzeigen.

Annahmeschluss für Kleinanzeigen:

Mo–Fr: 09.00 – 12.30 und 13.30 – 16.00 Uhr

Coupon bitte ausfüllen, ankreuzen, ausschneiden und einsenden an:

DAS STADTGESPRÄCH, Nickelstraße 7a, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Name

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Geschäftsinhaber, Name

IBAN

BIC

Bank

Datum, Unterschrift

Tel.-Nr.

**Basislastschriftmandat: Den Betrag für gewerbliche Kleinanzeigen inkl. MwSt.

buchen wir 2 Werktage nach Rechnungsstellung von Ihrem Konto ab!

Das Stadtgespräch

Anzeigen

59


A

Alltagshilfe mit Herz

1 Sandra Heinze

Bis ins hohe Alter im eigenen Zuhause

zu leben ist der Wunsch vieler

Senioren. Doch wenn körperliche

Beschwerden oder Erkrankungen

die Mobilität einschränken,

ist die Selbstständigkeit schnell

in Gefahr. Mit einer Haushaltshilfe

bekommen Menschen mit

Einschränkungen eine gute Hilfestellung

für den selbstbestimmten

Alltag und die Angehörigen

werden entlastet.

Die Haushaltshilfe zählt zu

den Alltagshelfern bei der Bewältigung

hauswirtschaftlicher Täkeiten,

weshalb sie nicht mit einer

Pflegekraft zu verwechseln ist.

Unser Team in Oelde und Umgebung

berät und unterstützt Sie

gerne. Uns ist es wichtig, Sie in

Ihrem gewohnten Umfeld zu entlasten.

Zu unserem Betreuungsgebiet

gehören Oelde, Stromberg,

Rheda-Wiedenbrück und Herzebrock-Clarholz.

Ob Entlastungsleistung, Verhinderungspflege

oder ärztliche

Verordnung – die anfallenden

Kosten können direkt mit Ihrer

Pflege- oder Krankenkasse abgerechnet

werden.

Gerne berät Sie unsere Teamleitung,

Sandra Heinze, kostenlos

und unverbindlich über Ihre Ansprüche

und unterstützt Sie bei

der jeweiligen Antragsstellung.

Wir kommen gerne für ein

kostenloses Erstgespräch zu Ihnen

nach Hause. Vereinbaren Sie teletigkeiten,

die grundsätzlich alle

Menschen in Anspruch nehmen

können. Für Senioren, Kranke und

Personen mit Behinderungen bietet

die hauswirtschaftliche Hilfskraft

eine besonders hochwertige

Entlastung, da die Hausarbeiten

mitunter viel Kraftaufwand und

Beweglichkeit erfordern. Die

Haushaltshilfe zählt neben Einkaufshilfen,

Bringdiensten oder

Alltagsbegleitern zu den Hilfen

für Senioren, die regelmäßig zum

Einsatz kommen. Sie übernimmt

jedoch keine pflegerischen Tätigfonisch

einen Termin. So können

wir zeitnah mit Ihrer Unterstützung

beginnen.

Alltagshilfe mit Herz

Clarholzer Straße 21 · 59302 Oelde

Tel. 05245/4291140

www.alltagshilfemitherz.de

Hopfen und Malz

Das

Stadtgespräch

PODCAST

aus Rheda-

Wiedenbrück

In Folge #4 unseres STADTGESPRÄCH-Podcasts ist Sophia Schütze, die Nachfolgerin

auf dem Chefsessel der HOHENFELDER Brauerei, zu Gast – u. a. mit Einblicken in die

Welt des Gerstensafts …

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe bilden die Grundlage für jedes Bier. Doch in der Auflistung

fehlt eine wichtige Zutat, damit es auch richtig lecker wird! Kommen Sie drauf? So wie es

das Reinheitsgebot vorschreibt – aber mit dem entscheidenden Bestandteil: Begeisterung. Und die

ist Sophia Schütze, studierte Betriebswirtin, in der aktuellen Folge unseres Podcasts deutlich

anzuhören, wenn sie übers Bierbrauen, Biertrinken, Bierverkaufen und vieles mehr plaudert.

Folge 4:

Sophia Schütze –

Hopfen und Malz

Veröffentlichung

am 01.03.2022

Sie können unseren Stadtgespräch-Podcast

über Spotify, Deezer, Apple Podcast, Audio

Now oder über Amazon Music anhören –

oder Sie scannen mit Ihrem Handy den

hier abgebildeten QR-Code.

Viel Spaß beim Anhören ...

Brauerei-Chefin mit Bierfan:

(v.l.) Sophia Schütze

und STG-Moderator

Sascha Jeda

Hintergrund: Adobe Stock

Für alle Bier-Freunde:

Web: www.hohenfelder.de · Insta & Facebook: hohenfelderbrauerei

60

Anzeigen

Das Stadtgespräch


Februar

Bitte beachten Sie weitere Termine

aus unserer Februar-Ausgabe!

MI 23

1

8.00 Don’t forget to Rock’n’Roll

Der Spexarder Meinolf Reimering

präsentiert im Forum der Stadthalle

Gütersloh seine besten Konzertfotos.

Dass Schärfe und Belichtung

auch ohne Blitz sitzen, beherrscht er

in Perfektion. Ausstellung bis Mitte

April, Mo–Fr 8–12 Uhr, sowie zu Veranstaltungen

in der Stadthalle und nach

Vereinbarung. Eintritt: frei.

2

8.00 Luigi Colani: 50 Jahre Ylem

Ausstellung im Rathaus zum Geburtstag

von Colanis Design-Handbuch mit

Skizzen, seinen Überlegungen zu den

Grundlagen des Designs sowie Ausstellungsstücken.

Bis 21. März. Öffnungszeiten:

Mo–Mi 8–17 Uhr, Do 8–18

Uhr, Fr 8–12 Uhr. Eintritt: frei. Zugang

nur nach Anmeldung am Empfang.

DO 24

9.30 Fröhliche Farben und

Landschaften

Kräftige Farbstrukturen, künstlerischer

Raffinesse – mit ihren Bildern

verdeutlicht Franziska Jäger, dass für

sie das Leben bunt und vielfältig ist.

Bis zum 31. März stellt die selbstständige

Künstlerin aus Harsewinkel

im Bistro-Café Anker Villa aus. Öffnungszeiten:

Do–Mo 9.30–18 Uhr.

FR 25

19.30 Die Mörderin –

ein dystopisches Endzeitmärchen

Ein Hochhaus ohne direkte Kontakte:

Die eingesperrten Bewohner sind

nur über Bildschirm miteinander verbunden.

Als Charlie Adam freikommt,

gerät auf einmal vieles ins Wanken.

Aufführung des Bürgerbühne-Projektes

(Ltg. Hendrik Becker) im Theater

Gütersloh, inspiriert von »Der Mörder«

von Ray Bradbury. Eintritt: VVK 15 € /

erm. 8 € im Gütersloh-Marketing-ServiceCenter,

Berliner Str. 63, Gütersloh.

Öffnung: Mo–Di, Do–Fr: 10–18 Uhr |

Mi+Sa: 10–14 Uhr. Tel. 05241 / 2113636,

E-Mail: tickets@guetersloh- marketing.de

Weitere Aufführungen: 26., 28. Februar

und 2. März. Infos: www.theater-gt.de

März

DI 1

10.00 Familientreff WiR

Ort: Berliner Str. 23: Zeiten: 9.30–12 Uhr u.

15–17.30 Uhr | Mo 9 Uhr Eltern-Kind-Frühstück

(2 € / Fam.) | Do mit Senioren. Mit

Vätern Sa 10–12 Uhr. Anm.: Tel. 963266

DO 3

20.00–21.30 Trennung – und was jetzt?

Welche Folgen hat eine Trennung bzw.

Scheidung rechtlich? Anwältin Carolin

Oeverhaus-Peitz (Familienrecht)

referiert im Haus der Kreativität. Eintritt:

6 €. Anmeldung bis 16 Uhr: Tel.

05242/9030-125, lorena.fast@vhs-re.

de oder am Kirchplatz 2.

FR 4

20.00–22.30 Daphne de Luxe: Das

pralle Leben

Die charismatische »Barbie im XL-Format«

plaudert scharfzüngig, lebensbejahend

und gewollt zweideutig

über ihre Sicht der Dinge. Sie überzeugt

mit ihrer ganz besonderen Mischung

aus amüsanter Unterhaltung,

Selbstironie, Tiefgang, Authentizität

und Live-Gesang. Comedy in der

Stadthalle. Karten: je 24,90 € im VVK

bei der Flora Westfalica, Rathausplatz

8–10, Tel. 05242/9301-0.

Bis 23.00 Nachtschicht

Essen, Trinken und Shoppen in der

Wiedenbrücker Innenstadt. Infos vorn.

SA 5

11.00–11.30 Eine Kleine Marktmusik

Mit Ansgar Brockamp am Klavier in

der Stadtkirche Rheda. Eintritt: frei,

Spende am Ausgang erbeten.

19.30 dezibelles – »Schwerelos«

Inspiriert vom 60. Jubiläum des ersten

Weltraumflugs, unternimmt die

A-cappella-Formation dezibelles eine

musikalische Reise in die unerforschten

Weiten des Weltraumes, mit Songs

wie »Moonriver«, »Space Oddity« sowie

ungehörten Neuentdeckungen.

Ergänzt wird das Programm mit Anekdoten

von Albert Einstein und Astronautin

Megan McArthur. Konzert

mit Aude Freyburger, Daniela Villiger,

Editha Lambert, Nicole Hitz auf dem

Kulturgut Nottbeck. Tickets im VVK zu

16 € / 14 € unter https://shop. reservix.

de oder an der AK zu 18 € / 16 €. Infos:

www. kulturgut-nottbeck.de

SO 6

11.00–12.00 Öffentliche Führung

durch Wiedenbrück. Max. 20 Teilnehmer.

Ohne Anmeldung. Start:

Adenauerplatz. Kosten: 3 €.

MO 7

19.00–21.00 Equal Pay Day – Schafft

Digitalisierung Chancengleichheit?

Die Gleichstellungsstelle der Stadt lädt

ein der Frage nachzugehen, ob Digitalisierung

automatisch geschlechtsneutral

ist und damit die Chancengleichheit

fördert. Ein Little Red Snack ist

geplant. 3G-Veranstaltung im Lese-Café

der Stadtbibliothek, Kirchplatz 2.

Anmeldung erforderlich bis 3. März bei

susanne.fischer@rh-wd.de oder Tel.

05242/963266.

DI 8

3

17.00 NON GRATES

Zum Internationalen Frauentag wird

vor dem Eingang des Bürgerbüros ein

Kunstwerk aufgestellt, um auf Gewalt

gegen Frauen aufmerksam zu machen.

Der Schöpfer Hans Kordes erzählt, was

ihn dazu bewogen hat, die Frau, die

Nein sagt, zu schaffen. Die Skulptur

steht dort bis zum 22. März.

1

Mike Zito

2

Verlängert: Ausstellung 50 Jahre YLEM

18.00 Ich bin eine typische Frau –

Vortrag und Diskussion

Im Anschluss an die Aufstellung des

Kunstwerks laden die Initiatorinnen

und Frauen aus untersch. Fraktionen

die Besucher/innen in den Familientreff

WiR ein. Dort fragt die Referentin

Lisa Fischer – Biologin, LGBTQ+

Ally, Deskalations-Trainerin – was

Frauen (und auch Männer) heute eigentlich

ausmacht. Was ist typisch?

Dabei spannt sie den Bogen von persönlich

Erlebtem zur konkreten Fragestellung:

Welche Themen rund

um Klischeés, Vielfalt und Chancengleichheit

sind vor Ort relevant? Die

Initiatorinnen möchten an diesem

Abend einen Arbeitskreis politisch

engagierter und interessierter Frauen

ins Leben rufen. Anmeldung erforderlich

unter susanne.fischer@rh-wd.de

oder Tel. 05242/963266.

DO 10

18.00–19.30 Stadtspaziergang –

Aus den Fugen

2020 und 2021 haben es deutlich vor

Augen geführt: Manchmal gerät das

Leben aus den Fugen. Aber das ist keine

exklusive Erfahrung des 21. Jahrhunderts.

Unter der fachkundigen

Leitung der Historikerin Christiane

Hoffmann lädt die Gleichstellungsstelle

der Stadt zur Spurensuche ein.

Treffpunkt: Rückseite der VHS in Wiedenbrück.

Gebühr: 3 €. Anmeldung erforderlich

unter susanne.fischer@rhwd.de

oder Tel. 05242/963266.

18.00 Bürger- und Vereineschießen

Bis 31. März (Mo–Fr 18–21 Uhr) im

Schießstand der Stadtschützen am

Werlplatz. Jeder Verein, jede Gemeinschaft

oder Familienclan kann mitmachen.

Siegerehrung: Fr 8. April, 18

Uhr. Infos & Anmeldung: www.stadtschuetzen-rheda.com

Termine

Foto: Meinolf Reimering

20.00–22.00 Benefizkonzert mit dem

Luftwaffenmusikkorps Münster

Freuen Sie sich auf eine mitreißende

Mischung aus Märschen und Big-

Band-Sound. Da die 60 Musikerinnen

und Musiker in der Stadthalle erneut

auf ihre Gage verzichten, spenden die

Kreissparkasse und die Flora Westfalica

die kompletten Einnahmen dem

Verein »Soulbuddies«. Eintritt: AK 15 €

| VVK 12,50 € bei der Flora Westfalica,

Rathausplatz 8–10, Tel, 05242/9301-0.

FR 11

20.00–22.00 musica da camera:

Rolston String Quartet

Die Banff-Gewinner von 2016 kommen

in die Orangerie. Luri Lee (Violine),

Jason Issokson (Violine), Hezekiah

Leung (Viola), Peter Eom (Violoncello)

spielen Werke von Josef Haydn,

Gabriela Frank, Jörg Widmann und Felix

Mendelssohn Bartholdy. Tickets: je

22 € im VVK bei der Flora Westfalica,

Rathausplatz 8–10, Tel. 05242/9301-0.

SA 12

10.00–13.00 Der Garten als Biotop

und Nahrungsquelle

Matthias Schütz vermittelt Grundkenntnisse

für den eigenen Garten.

Eintritt: 8 €. Anmeldung bis 12 Uhr am

Vortag: Tel. 05242/9030-127, annika.

busche@vhs-re.de oder am Kirchpl. 2.

SO 13

19.00 Unaufhaltsam Richtung Glück:

Im Renault R4 durch Frankreich

Schmale Reifen, kleiner Motor, großes

Vergnügen: Anke Steinemann und

Jens F. Meyer fuhren Tausende Kilometer

durch Frankreich, klassisch mit

Michelin-Atlas und ohne zu wissen,

wo sie abends schlafen werden. Von

den Begegnungen und Erlebnissen

erzählen die Buchautoren bei ihrer

Lesung im Küsterhaus St. Vit. Karten:

im VVK je 7 € bei den Buchhandlun-

Das Stadtgespräch

Die Veranstaltungen finden nur statt, wenn die Corona-Bestimmungen es zum entsprechenden Zeitpunkt zulassen.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch nach den aktuell gültigen Auflagen!

61


Termine

3

NON GRATES des Künstlers Hans Cordes

4

Maxi Gstettenbauer

gen Güth, Klingelbrink 31 und Lesart,

Neuer Wall 1, im Wiedenbrücker-Kaffeekontor,

Klingelbrink 14 oder direkt

beim Verein »Dorf aktiv« Tel.

05242/9312772, heinrich.splietker@

dorfaktiv.de . Infos: www.dorfaktiv.de

MI 16

19.15–21.30 Das Jenaer

Romantikertreffen

Das Treffen der Frühromantiker Schlegel,

Veit, Schelling, von Hardenberg,

Schleiermacher und Tieck im Jahr 1799

gilt als wegweisend. Dr. Rüdiger Krüger

informiert im Rahmen der Litt-

Mitt-Reihe »Aspekte der Romantik«

in der Kinderbibliothek der Stadtbibliothek

Wiedenbrück. Eintritt: 10 € |

online via Zoom: 8 €. Anmeldung: Tel.

05242/9030-900, briefkasten@vhsre.de

oder am Kirchplatz 2.

20.00 Die großen 7:

Der Kaufmann von Venedig

William Shakespeare hat um 1596 einen

atemberaubenden Thriller und

zugleich eine bewegende Liebesgeschichte

geschrieben. Mit der Aufführung

untersucht die Shakespeare

Company Berlin das schwierige Verhältnis

von individuellem Recht zu

staatlicher Vernunft. Dunkle Komödie

mit Musik in der Stadthalle. Eintritt:

22 € im VVK bei der Flora Westfalica,

Rathausplatz 8–10, Tel, 05242/9301-0.

Foto: Guido Schröder

FR 18

19.00–21.00 Fantastische Seelenspaziergänge

– tief durchatmen

Die Besucher/innen sind eingeladen,

in sich selbst hinein zu spüren

und zur Ruhe zu kommen. Dabei

setzen Geschichten Schwerpunkte

wie z.B. Resilienz, Glück oder Mindfulness

– begleitet von meditativer

Musik, Übungen und Fallbeispielen.

Mit Jule Vollmer und Elmar Dissinger.

Ort: Ev. Gemeindehaus, Schulte-Mönting-Str.

6. Karten: je 12 €. Anmeldung

erforderlich: Gleichstellungsstelle

der Stadt, susanne.fischer@rhwd.de

oder Tel. 05242/963266 (auch

Karten-Vorbestellung).

20.00–22.30 Jens Wawrczeck liest

»Die Vögel«

Seine Stimme hat ihn berühmt gemacht.

In hunderten Hörspielen und

vielen Serien spricht er Rollen und

überzeugt als kaltblütiger Mörder, als

Junge, der nie erwachsen wird oder als

Heiland – im Tonstudio und auf der

Theaterbühne. Ort: Stadthalle. Eintritt:

24,50 € im VVK bei der Flora Westfalica,

Rathausplatz 8–10, Tel, 05242/9301-0.

SA 19

Stadtputztag

Bereits zum 20. Mal werden Wege,

Plätze, Wald und Flur von Abfällen gereinigt.

Für die Abfuhr des Mülls sorgt

die Stadt. Für den Vormittag werden

noch Helferinnen und Helfer gesucht.

Zum Abschluss werden sie auf dem

Recyclinghof mit heißer Suppe und

warmen Getränken versorgt. Infos und

Antwortbogen unter www.rheda-wiedenbrueck.de.

Nicht angeschriebene

Vereine, die mitmachen wollen, sollten

sich bis 1. März beim Fachbereich Sicherheit

und Ordnung, Tel. 05242/963

243 bzw. unter umwelt@rh-wd.de

melden. Die GEG stellt Sammelsäcke,

Warnwesten und Handschuhe.

SO 20

11.00 Öffentliche Stadtführung

durch Rheda. Max. 20 Teil nehmer.

Ohne Anmeldung. Start: Doktorplatz.

MO 21

19.00–21.15 Populismus aus der Mitte

der Gesellschaft.

Wie kann man kontern? Prof. Dr.

Klaus-Peter Hufer (Uni Duisburg-Essen),

hat ein Argumentationstraining

gegen Stammtischparolen entwickelt.

Vortrag im Luise-Hensel-Saal. Gebühr:

5 €. Anmeldung bis 16 Uhr unter

vhs-re.de, Tel. 05242/9030-127 bzw.

annika.busche@vhs-re.de

FR 25

20.00 Maxi Gstettenbauer: 4

Next Level

Es wird obergeil, verspricht Maxi. In

Zeiten von Fake News kann man sowieso

alles behaupten. Nachdem die

30 geknackt, der Bauchansatz sichtbar

und diese blöde Sache mit dem

Klima ist, wie sieht da das NEXT LEVEL

aus? Antworten gibt der Comedian

in der Stadthalle. Eintritt: 28,90 € im

VVK bei der Flora Westfalica, Rathausplatz

8–10, Tel, 05242/9301-0.

DI 22

19.00–20.30 Nebenkosten im Mietrecht

Alexander Henz referiert im Haus der

Kreativität. Eintritt: 6 €. Anmeldung

bis 16 Uhr: Tel. 05242/9030-127, annika.

busche@vhs-re.de oder am Kirchplatz

2. Infos: vhs-re.de

MI 23

20.00–21.30 Erben und Vererben

Heino Maiwald, FA für Familien- und

Erbrecht zeigt im Luise-Hensel-Saal

des Stadthauses auf, was man über

ein Testament, einen Erbvertrag oder

die gesetzlichen Erbfolge wissen sollte.

Eintritt: 6 €. Infos: vhs-re.de

20.00 Michel Bisceglia Trio

Seit 1997 haben Michel Bisceglia (Piano),

Werner Lauscher (Kon trabass), Marc

Léhan (Schlagzeug) sieben Studioalben

aufgenommen und auf berühmten

Jazzfestivals weltweit gespielt. Im Theater

Gütersloh können ihre wunderbare

Gruppendynamik und musikalische Reife

live erlebt werden. Eintritt: VVK ab 21

€ im Gütersloh-Marketing-ServiceCenter,

Berliner Straße 63, Gütersloh. Öffnung:

Mo–Di, Do–Fr: 10–18 Uhr | Mi+Sa:

10–14 Uhr. Tel. 05241/2113636, E-Mail: tickets@guetersloh-

marketing.de. Infos:

www.theater-gt.de

DO 24

19.00–20.30 Cybermobbing

Was sollten Eltern wissen? Was können

Sie tun? Rebecca Mohncke erörtert

das Thema im Luise-Hensel-Saal

(Stadthaus). Eintritt: 8 €. Anmeldung

bis 16 Uhr: Tel. 05242/9030-127, annika.

busche@vhs-re.de oder am Kirchplatz

2. Infos: vhs-re.de

20.00 Emin

Sie können dem Charme seines Aussehens

und seines subtilen Lächelns

verfallen oder sich in seine samtige

Stimme verlieben – kalt lassen wird er

Sie nicht! Der talentierte Komponist,

virtuose Musiker und unnachahmliche

Performer kommt mit seinem

neuen Programm in die Stadthalle

Gütersloh. Eintritt: VVK ab 35 € im

Gütersloh-Marketing-ServiceCenter,

Berliner Straße 63, Gütersloh. Öffnung:

Mo–Di, Do–Fr: 10–18 Uhr | Mi+Sa:

10–14 Uhr. Tel. 05241 / 2113636, E-Mail:

tickets@guetersloh- marketing.de. Infos:

www.stadthalle-gt.de

SO 27

13.00–18.00 Rheda erblüht

Frühlingsfest auf dem Doktorplatz.

Geschäfte verkaufsoffen. Infos vorn.

17.00–18.00 Engelbert Schön:

Orgelkonzert

Der Rietberger Kirchenmusiker

spannt an der Speith-Orgel in der Marienkirche

musikalisch einen Bogen

von J.S. Bach bis zu John Arthur Meale

über Christian Heinrich Rinck und den

Franziskaner Giambattista Martini.

Einlass (2G+): ab 16 Uhr. Eintritt: 15 €.

Reservierung unter kloster-wiedenbrueck.de

. Abholung und Bezahlung

der reservierten Karten im Kloster

Wiedenbrück Mo – Fr 9 – 12 Uhr und

14 – 17 Uhr bis 7 Tage vor dem Termin.

MI 30

20.00–22.00 Ernährung und Pharmakotherapie

beim Reizdarmsyndrom

Bauchkrämpfe, Blähungen, Durchfälle,

Verstopfung: Das Reizdarmsyndrom

ist eines der häufigsten Krankheitsbilder

unseres Verdauungstraktes.

Vortrag und Fragerunde mit Dr.

Rainer Schnippe und Carina Luise Toschläger

im Luise-Hensel-Saal (Stadthaus).

Ohne Gebühr. Infos: vhs-re.de

DO 31

19.00–20.30 Kriegsende 1945 in

Wiedenbrück

Ende März 1945 erreichte die 2. US-

Panzer-Division Wiedenbrück. Gab es

noch Aktivitäten von Wehrmacht und

Partei? Wie verhielt sich die Bevölkerung?

Warum kamen in der Stadt noch

viele Deutsche ums Leben? Dr. Wilhelm

Sprang und Norbert Ellermann

werfen mit Hilfe von Bildern, Dokumenten

und Berichten im Luise-Hensel-Saal

(Stadthaus) ein Licht auf die

damaligen Ereignisse. Eintritt: 8 €. Anmeldung

bis 16 Uhr: Tel. 05242/9030-

127, annika.busche@vhs-re.de oder am

Kirchplatz 2. Infos: vhs-re.de

April

FR 1

19.30 Conjak: Sieben Brücken

Ein musikalisch-theatralischer Abend

zum 30. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung,

erzählt aus westund

ostdeutscher Sicht, basierend

auf authentischen Erlebnissen und

Zeitzeugen-Interviews, mit Musik

der 1980er und 90er. Konzert & Theater

auf dem Kulturgut Nottbeck mit

Christiane Hagedorn (Konzept, Text,

Gesang, Schauspiel), Carolin Wirth

(Gesang, Schauspiel), Martin Scholz

(Piano, Kornett, Percussion), Dieter

Kuhlmann (Bass, Saxophon), Gregor

Hengesbach (Gitarre), Carola von Seckendorff

(Regie) Tickets im VVK zu

14 € / 12 € unter https://shop. reservix.

de oder an der AK zu 17 € / 15 €. Infos:

www. kulturgut-nottbeck.de

62 Das Stadtgespräch

Die Veranstaltungen finden nur statt, wenn die Corona-Bestimmungen es zum entsprechenden Zeitpunkt zulassen.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch nach den aktuell gültigen Auflagen!


WIR SUCHEN SIE

als PFLEGEFACHKRAFT (w/m/d)

als PFLEGEKRAFT mit LG1 + LG2 (w/m/d)

als BETREUUNGS/HAUSWIRTSCHAFTSKRAFT (w/m/d)

Foto: Hartmut Salzmann

Jetzt online bewerben:

www.caritasjobs.info

Sie haben Freude an der Pflege und

Betreuung von Senioren? Dann sind Sie

bei uns genau richtig! Wir suchen Sie

für unsere Pflege einrichtungen sowie

häusliche Pflege in RhedaWiedenbrück.

www.caritasguetersloh.de

Das Stadtgespräch

63


JETZT WIRD’S

GEMACHT

RENOVIEREN MIT DER NEUEN KOLLEKTION!

NEU:

WASSERFESTER

BODENBELAG!

Wildeiche

Eiche Country rustikal

Eiche Country hellgrau

Kaukasische Eiche

Sie sparen 33%

19, 99

29,99

AKTION!

KOSTENLOS

*beim Kauf einer Markise ab

einem Wert von 2.000

m 2 iO Funk-Windpaket

Aqua Design Floor

quellsicherer, wasserresistenter Bodenbelag,

mit Klick-System, speziell versiegelte Kanten, mit

umlaufender Fase, feuchtraumgeeignet, PVC- und

weichmacherfrei, extra breites Format, Paneele

ca. 1285 x 280 mm, ca. 8 mm stark

z.B. 400 x 300 cm

2845,-

Kassettenmarkise Prima C1 inkl. Motor

Anspruchsvolle Technik und attraktives Design bilden bei der

Prima C1 eine rundum harmonische Einheit.

Die Prima C1 mit einer extrem geringen Bauhöhe von

nur 14 cm ist in Breiten bis zu 600 cm bei einem Ausfall

von bis zu 300 cm erhältlich.

Strandkorb

Strandkorb aus Akazienholz,

natural finish, 18 mm PE-Markengeflecht,

großer Neigungswinkel, mehrfach verstellbar,

Festpolsterung, inkl. zwei Klapptischen, inkl.

zwei Knuffelkissen, Oberkorb mit Zopfleiste,

ca. B 120 x T 80 x H 165 cm

Store

mit flauschigen

Punkten,

ca. 300 cm hoch

*INKL. AUFBAU

*INKL. ROLLEN

*INKL. SCHUTZHÜLLE

Sie sparen 25%

999,-

1349,-

Sie sparen 55%

Muster

Rolle

2,19 €/m

21, 99

49,95

Vliestapete

opulentes Blumen-Dessin, dazu passende

Unis, Rolle ca. 10,05 x 0,53 m

passende Uni Rolle: 36, 95 € 18, 99 (1,89 € / m)

Dekostoff

Uni, aus zartem Musselinstoff,

100% Baumwolle,

ca. 150 cm breit

lfm: 24, 50 € 14, 99

Sie sparen 37%

lfm

24, 99

39,95

64 Das Stadtgespräch

Westermann GmbH & Co. KG | Hauptstraße 127 | 33378 Rheda-Wiedenbrück | Tel. 0 52 42 / 98 101-0 | Fax 0 52 42 / 98 101-99 | info@westermann.cc

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!