23.02.2022 Aufrufe

Holler Nachrichten 25.02.2022

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

HOLLER

NACHRICHTEN

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

25. Februar 2022 • Nr. 02/22

Ausgabe 900 • 31. Jahrgang

Herausgeber:

Gleitz GmbH • 31185 Nettlingen

Tel. 05123 40627-0 • www.gleitz-online.de

Lukas Kiezko

31188 Holle · Binderschestr. 5

Montag-Samstag von 7 bis 22 Uhr

AZ_REWE_NO_7885 Holle_22-2021_33227923_001 KW22 2021-05-19T12:42:28Z 1 001

Zukünftige Mediengestalterinnen aus Sottrum und Heersum berichten:

Holler Praktikantinnen im Gleitz Verlag

Nettlingen/Holle. Wir, Celina

Kluwe und Carolina Montag,

sind Schülerinnen der Walter-

Gropius-Schule in Hildesheim.

Zurzeit befinden wir uns im

1. vollschulischen Lehrjahr der

BFS Druck- und Medientechnik

mit dem Schwerpunkt des

Mediengestalters (m/w/d) Digital

und Print. Im Zuge dessen

stand ein zweiwöchiges Praktikum

an, um diesen Beruf näher

kennen zu lernen und weitere

Erfahrungen zu sammeln.

Direkt am ersten Tag wurden

wir herzlich empfangen. Es war

sofort eine persönliche und

freundliche Atmosphäre. Bedenken,

die vor neuen Situationen

meistens entstehen, waren

wie aufgelöst. Einer der ersten

Sätze waren, dass Wasser, Tee

und Kaffee reichlich vorhanden

seien und wir uns gerne bedienen

dürfen. Schon nach dem

ersten Tag freute man sich darüber,

die Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter wiederzusehen.

Wir haben interessante Einblicke

in verschiedene Bereiche

bekommen. Darunter war zum

Wir kaufen ständig an:

•Briefmarken

•Ganzsachen

•Geldscheine

•Münzen

•Briefe

•Postkarten

Edelmetalle

Sammlung, Nachlässe, Einzelstücke

Omar Serhan Juwelier ∙ 31134 Hildesheim

Kaiserstrasse 25a ✆ 05121 9990764

www.goldankauf-hildesheim.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr ∙ Samstag 10:00 - 15:00 Uhr

Von links: Hannah Louisa Meißner, Celina Kluwe, Carolina Montag,

Tomas Linz und Daria-Sue Göhr

einen ein Einblick in die technische

Abteilung des Verlages.

Wir durften selbst kleine Anzeigen

gestalten und bei der

Veröffentlichung der Gemeindezeitungen

im Januar 2022

- Bäder und Heizung

- 3D-Badplanung

- Wärmepumpen

- Solaranlagen

Tel.: 05172 2426

www.bäder-und-waerme.de

mitwirken. Zum anderen haben

wir einen Einblick in die Anzeigenabteilung

bekommen. Das

bedeutet ein Einblick, wie sich

die Preise der einzelnen Anzeigen

zusammensetzen, welche

Gemeindezeitungen der Gleitz

Verlag erstellt, wie die Zeitung

ihren Weg vom digitalen Medium,

zum Leser in Printform

findet und vieles mehr.

Während des zweiwöchigen

Praktikums sollten wir einen

Praktikumsbericht für die

Schule verfassen. Dabei ging

es darum, einen Auftrag des

Praktikumsbetriebes parallel

mitzugestalten. Ab dem Zeitpunkt

an dem wir von unserem

Ansprechpartner und Ausbildungsleiter

des Gleitz Verlages,

Tomas Linz, die Aufgabe für

den Bericht bekommen haben,

wurden wir sowohl von ihm als

auch von seinen Kolleginnen,

Daria-Sue Göhr und Hannah

Louisa Meißner, tatkräftig unterstützt

und betreut.

Wenn wir auf die zwei Wochen

zurückblicken, war es

eine angenehme und vor allem

lehrreiche Zeit. Dabei kam auch

der Spaß nicht zu kurz. In dem

jungen und dynamischen Team

gab es viele lustige Momente,

die uns in Erinnerung bleiben

werden.

Wir bedanken uns für die

leider zu kurze, aber doch so

schöne Zeit bei dem Gleitz

Verlag!

Carolina Montag

und Celina Kluwe

sanitär

heizung

klima

Meisterbetrieb

der Innung

• Badsanierung in einer Hand

• Wartung + Planung von Solaranlagen

• Haustechnik

Ihr

Teichstraße 16 · 31174 Ottbergen

Telefon (0 51 23) 78 00 · Fax 47 98 · www.bokelmann-shk.de

GSW-zugelassener Fachbetrieb nach WHG · E.ON Vertragspartner

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Ab dem 15.01. sind wir zurück!

Lieferservice:

Bestellung unter 05121 7413174

Bestellung unter

Bestellung unter

Bestellung 05121-74 131 unter 74

05121-74 131 74

05121-74 131 74

Heizung · Sanitär · Solar · Biomasse

JÖRG BOKELMANN

(sitzend)

Sanierung von Öltankanlagen

KranKentransporte

UWE PETERSEN

in Holle

Krankentransporte sitzend

Krankentransporte sitzend

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

Zunächst nur mit Abholung

und Lieferservice

und Lieferservice

und Lieferservice

Memo

Pizza Und vieles Pasta

mehr.

* *

*

Und vieles mehr.

Und vieles mehr.

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten

Wir kochen *Immer für Sie frisch mit*Bevorzugt viel Liebe und BIO-Produkte

den besten Zutaten

*Immer frisch *Bevorzugt BIO-Produkte

*Immer *Pizzamehl: frisch *Bevorzugt Original aus BIO-Produkte Italien

*Pizzamehl: Original aus Italien

Besondere *Pizzamehl: Wünsche Original erfüllen aus Italien wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Besondere Wünsche erfüllen wir gern!

Unsere Öffnungszeiten:

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Mi., Do. und Unsere Fr. 12.00 Öffnungszeiten:

–14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Mo., Mi., Do. und Fr. 12.00 –14.30 und 17.00 –22.00 Uhr

Samstag Mo., Mi., &Sonntag Do. und Fr. 12.00 –22.00 –14.30Uhr und· Dienstag 17.00 –22.00 Ruhetag Uhr

Samstag &Sonntag 12.00 –22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Unsere Samstag Speisekarte &Sonntagfinden 12.00 –22.00 Sie Uhr Besuchen · Dienstag Sie Ruhetag

Unsere Speisekarte finden Sie Besuchen Sie

unter: Unsere www.memo-hildesheim.de

Speisekarte finden Sie Sie uns Besuchen auch auf Sie

uns auch auf

unter: www.memo-hildesheim.de uns auch auf

Weiterhin 10% auf Neubestellungen

Das revolutionäre Wasserbett - Zensleep by PROFINE - jetzt beraten lassen!

Besser schlafen

im neuen Jahr!

Aktuell neue Wasserbetten

von PROFINE im Sortiment

Bavenstedter Straße 54 ∙ 31135 Hildesheim ∙ Telefon (0 51 21) 51 44 50 ∙ termin@kolbe-bettenland.de ∙ www.kolbe-bettenland.de


25. Februar 2022

AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN

Verunreinigung öffentlicher Verkehrsflächen

und Anlagen mit Tierkot

Aus gegebenem Anlass werden alle Tierhalter/innen sowie

die mit der Führung und Beaufsichtigung beauftragten

Personen auf die betreffenden Regelungen der

Gefahrenabwehrverordnung der Gemeinde Holle hingewiesen.

Tierhalter/innen oder die mit der Führung oder Beaufsichtigung

von Tieren beauftragten sind verpflichtet zu verhüten, dass ihr Tier

a) unbeaufsichtigt herumläuft

b) Personen oder Tiere gefährdend anspringt oder

c) öffentliche Verkehrsflächen oder Anlagen

mit Tierkot verunreinigt oder beschädigt.

Nach der Verunreinigung durch Tierkot ist der/die Tierhalter/

in oder die mit der Führung und Beaufsichtigung beauftragte

Person unverzüglich zur Säuberung verpflichtet.

Öffentliche Verkehrsflächen sind:

Alle Straßen, Fahrbahnen, Wege, Plätze, Haltestellen für

den öffentlichen Nahverkehr auf Straßen einschließlich der

Gebäude, Markt- und Parkplätze, Brücken, Durchfahrten,

Durchgänge, Über- und Unterführungen, Geh- und Radwege,

Treppen, Hauszugangswege und -durchgänge, Rinnsteine,

Regenwassereinläufe, Dämme, Böschungen, Stützmauern,

Trenn-, Seiten-, Rand- und Sicherheitsstreifen, Verkehrsinseln

oder sonstige Flächen ohne Rücksicht auf ihren Ausbauzustand,

soweit sie für den öffentlichen Verkehr benutzt werden; dies gilt

auch, wenn sie in Anlagen liegen oder im Privateigentum stehen.

Öffentliche Anlagen sind:

Alle der Öffentlichkeit zur Verfügung stehenden oder

allgemein zugänglichen Park- und Grünanlagen, Grillplätze,

Erholungsanlagen, Uferanlagen, Badeanlagen, Friedhöfe,

Schulhöfe, Bedürfnisanlagen, Bolz- und Sportplätze,

Denkmäler und unter Denkmalschutz stehende Baulichkeiten,

Kunstgegenstände, Standbilder und Plastiken, auch dann, wenn

für das Betreten oder die Benutzung Gebühren oder Eintrittsgelder

erhoben werden ohne Rücksicht auf die Eigentumsverhältnisse.

Verstöße gegen die Bestimmungen sind nach § 59 des

Niedersächsischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit

und Ordnung Ordnungswidrigkeiten, die mit Bußgeldern

geahndet werden.

Es wird somit wiederholt an die Tierhalter/innen sowie an

die mit der Führung und Beaufsichtigung Beauftragten Personen

appelliert, die verstärkt auftretende Verunreinigung durch Tierkot

zu verhindern.

Holle, den 14.02.2022

Falk-Olaf Hoppe, Bürgermeister

Wichtige Hinweise zum Rückschnitt

von Bewuchs auf privaten Flächen und

Einhaltung des Lichtraumprofils

Anpflanzungen beleben und verschönern das Ortsbild und tragen

zur Verbesserung der Lebensräume für Mensch und Tier bei.

Durch Anpflanzungen können aber auch Gefahrensituationen

hervorgerufen werden, insbesondere wenn der öffentliche

Verkehrsraum hierdurch beeinträchtigt wird.

Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit müssen Personen und

Fahrzeuge den öffentlichen Verkehrsraum ungehindert nutzen

können.

Öffentlicher Verkehrsraum ist die eigentliche Fahrbahn sowie die

Geh- und Radwege.

Hier hineinragender Bewuchs kann eine Gefährdung der Verkehrsteilnehmer

darstellen, u. a. auch dann, wenn bspw. Fußgänger

oder Radfahrer auf die Fahrbahn ausweichen müssen.

Anpflanzungen sind im Interesse der Verkehrssicherheit entsprechend

zurückzuschneiden (Verkehrssicherungsschnitt).

Auch Verkehrszeichen dürfen durch Bewuchs nicht verdeckt werden.

Anpflanzungen sind so zurückzuschneiden, dass Verkehrsteilnehmer

jederzeit aus mehreren Metern Entfernung die Verkehrszeichen

rechtzeitig wahrnehmen können.

Gleiches gilt für die Straßenbeleuchtung. Diese ist oftmals durch

Äste und Blätter verdeckt, so dass die eigentliche Leuchtkraft auf

Fahrbahnen sowie Fuß- und Radwegen nicht mehr gegeben ist.

Auch hier sind Bäume und Sträucher so zurückzuschneiden, dass

eine Beeinträchtigung der Leuchtkraft vermieden wird.

Folgende lichte Räume (Lichtraumprofil) sind ganzjährig von

Bewuchs freizuhalten:

• Bäume über der Fahrbahn in einer Höhe von 4,50 m

(siehe Beispiel a)

• Bäume über Geh- und Radwegen in einer Höhe von 2,50 m

(siehe Beispiel b)

• Büsche, Hecken usw. über Geh- und Radwegen in voller

Höhe (siehe Beispiel c)

• bei der Straßenbeleuchtung in voller Höhe bis zum

Lichtpunkt (Oberkante der Leuchte) (siehe Beispiel d)

• bei Verkehrszeichen, Straßennamenschildern und

amtlichen Hinweisschildern in voller Höhe bis 20 cm über

Oberkante des jeweiligen Schildes

Ich bitte, im Interesse der Verkehrssicherheit, sämtliche Anpflanzungen,

die in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen regelmäßig

zurückzuschneiden.

Neugestaltung des Bahnhofsvorplatz

Barrierefreie Verkehrsinsel

für den Busverkehr

Wichtiger Hinweis für Hundehalter

Holle, den 14.02.2022

Falk-Olaf Hoppe, Bürgermeister

Aufgrund der Vorschriften des Niedersächsischen Gesetzes über

den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) dürfen Hunde

in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli (Brut- und Setzzeit) im Wald

und in der freien Landschaft nur an der Leine geführt werden.

Dies gilt nicht für Hunde, die zur rechtmäßigen Jagdausübung,

als Rettungs- oder Hütehunde oder von der Polizei, dem Bundesgrenzschutz

oder dem Zoll eingesetzt werden oder ausgebildete

Blindenführhunde sind (§ 33 Abs.1 Nr. 1b).

Holle, den 14.02.2022

Falk-Olaf Hoppe, Bürgermeister

Soldatengesetz;

Datenübermittlung des Geburtsjahrgangs 2005

Gemäß § 58c des Gesetzes über die Rechtsstellung der Soldaten

(Soldatengesetz - SG) haben die Meldebehörden dem Bundesamt

für Wehrverwaltung zum Zweck der Übersendung von

Informations material folgende Daten zu Personen mit deutscher

Staatsangehörigkeit, die im Jahr 2023 volljährig werden

(Geburtsjahrgang 2005), zu übermitteln:

1. Familienname,

2. Vornamen,

3. gegenwärtige Anschrift.

Diese Datenübermittlungen sind nach § 58c Abs. 1 Soldatengesetz

i. V. m. § 36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG) nur zulässig, soweit

die Betroffenen der Datenübermittlung nicht widersprochen haben.

Die in der Gemeinde Holle mit Haupt- bzw. einzigem Wohnsitz

gemeldeten Einwohnerinnen und Einwohner des Geburtsjahrgangs

2005 mit deutscher Staatsangehörigkeit können bis zum

31.03.2022 gegen die Übermittlung ihrer Daten Widerspruch einlegen.

Anträge für den Widerspruch sind im Bürgerbüro der Gemeinde

Holle, Am Thie 1, 31188 Holle, erhältlich. Außerdem finden Sie

das Formular im Internet unter: www.holle.de/Bürger/

Formulare/Formulare Amt 3/Übermittlungssperren.

Holle, den 07.10.2021

i.A., Lehne

Widerspruch gegen die Übermittlung

von Daten aus dem Melderegister

Das Bundesmeldegesetz räumt die Möglichkeit ein, in bestimmten

Fällen der Übermittlung von Daten ohne Angabe von Gründen zu

widersprechen. Dabei handelt es sich um Datenübermittlungen an

- öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften über

Familienangehörige, die nicht derselben oder keiner öffentlichrechtlichen

Religionsgemeinschaft angehören. Dies gilt nicht,

soweit Daten für Zwecke des Steuererhebungsrechts der

jeweiligen öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft

übermittelt werden.

- Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von

Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und

Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene,

- Presse und Rundfunk sowie Mandatsträgern

parlamentarischer und kommunaler

Vertretungskörperschaften über Alters- oder Ehejubiläen,

zusätzlich können unter diesem Punkt noch folgende Optionen

gewählt werden:

• an den Landkreis für Ehrungen aus Anlass von

Altersjubiläen sowie Ehe- und Lebenspartnerschaftsjubiläen

die hierfür erforderlichen Daten und Hinweise,

• an das Bundesverwaltungsamt für Ehrungen aus Anlass von

65-, 70-, 75- und 80-jährigen Ehe- und Lebenspartnerschaftsjubiläen

sowie für Ehrungen aus Anlass der Vollendung

des 100. Lebensjahres, des 105. Lebensjahres und eines jeden

weiteren Lebensjahres die hierfür erforderlichen Daten und

Hinweise,

- Adressbuchverlage.

Wenn Sie von dem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen,

erhalten Sie den entsprechenden Antrag im Bürgerbüro der

Gemeinde Holle, Zimmer 1, 4 oder 5 oder als Download auf der

Internetseite der Gemeinde Holle unter www.holle.de/Bürger/

Rathaus/Formulare – Formulare Amt 3 – Übermittlungssperren.

Holle, den 14.02.2022

Falk-Olaf Hoppe, Bürgermeister

Der Bahnhof Derneburg ist die

zentrale Stelle für die Mobilität in

der Gemeinde Holle. Vor einigen

Jahren wurden auf dem brachliegenden

Gelände Parkmöglichkeiten

für Pendler geschaffen und

seit Jahren fordert die Gemeinde

den barrierefreien Zugang zu allen

Gleisanlagen. Bislang hat die Deutsche

Bahn den Bahnhof Derneburg

nicht in ihr Umbauprogramm aufgenommen,

doch jetzt gibt es

davon unabhängig Pläne, den

Bahnhofsvorplatz neu zu gestalten.

Die Gemeinde Holle hat im Mai

des vergangenen Jahres einen Antrag

bei der Landesnahverkehrsgesellschaft

Niedersachsen (LNVG)

gestellt, der eine umfassende

Neuorganisation des Bahnhofsvorplatz

mit seinem Busverkehr vorsieht.

Das Bahnhofsgebäude und

die Bahnsteige bleiben von diesem

Umbau ausgeschlossen. Vorgesehen

ist eine breite Verkehrsinsel in

der Mitte des Vorplatzes, den die

Busse von beiden Seiten anfahren

können. Die Zugänge werden mit

taktilen Leitelementen und barrierefrei

gestaltet und 2 überdachte

Wartebereiche geben den Wartenden

geschützte Unterkunft.

Auf der Westseite entstehen viele

Fahrradstellplätze, darunter ein

Bushaltestelle am Bahnhof Derneburg

doppelstöckiger überdachter Fahrradkäfig

an Stelle des bisherigen

Abstellplatzes.

Die Kosten belaufen sich auf ca.

560.000,- Euro, wovon die LNVG,

die den Antrag in ihr Förderprogramm

aufgenommen aber noch

nicht abschließend bewilligt hat,

75 % übernimmt und der Landkreis

Hildesheim trägt 10 % der Umbaumaßnahme.

Mit dem Umbau gewinnt

der Bahnhof Derneburg

deutlich an Attraktivität und bietet

mehr Sicherheit, Komfort und

vor allem auch Barrierefreiheit für

den Busverkehr.


25. Februar 2022

Kontroverse Diskussionen um die Nutzung

Die Aufgaben der Freiwilligen

Feuerwehr sind für die

Gemeinde Holle von zentraler

Bedeutung. Die Wehren sind

das Rückgrat des gemeinschaftlichen

Zusammenlebens und

unverzichtbare Helfer in allen

Notlagen. Die Unterstützung

der Wehren mit Ausrüstung,

Fahrzeugen und Unterkünften

ist eine Pflichtaufgabe, die die

Gemeinde Holle gerne und mit

aller Kraft erfüllt.

In den letzten Jahren sind

die Feuerwehrhäuser in Sottrum

und Hackenstedt neu errichtet

worden und seit 2016

steht fest, dass auch das Feuerwehrhaus

in Heersum den Anforderungen

an die moderne

Technik und neuen Fahrzeuge

nicht mehr genügt. Als neuer

Standort wurde die alte Feldscheune

an der „Mittelstraße/

Großer Böckel“ gewählt. Mit

dieser Auswahl kam es zunächst

zu einem Interessenkonflikt

zwischen dem Erhalt

der alten Gebäudesubstanz

und einem Neubau, inkl. Abriss

der alten Scheune. Neben

dem Kostenvergleich zwischen

Abriss und Neubau mussten

bei der Entscheidung auch die

technischen Notwendigkeiten

der Unterbringung der Feuerwehr

mit eingezogen werden.

Auch wenn für das Ortsbild

eine historische Scheune von

Vorteil gewesen wäre, die Argumente

für einen Neubau waren

vor allem wegen der technischen

Bedingungen an ein

modernes Feuerwehrhaus mit

den gesetzlichen Auflagen entscheidend.

All diese Argumente

wurden zwischen den Verantwortlichen

eingehend diskutiert

und letztendlich stand die

sachgerechte und zukunftssichere

Ausstattung der Heersumer

Feuerwehr über dem Erhalt

der alten Bausubstanz.

Es bestehen auch Unstimmigkeiten

darüber, wie genau

das Feuerwehrhaus

Ein Feuerwehrhaus für Heersum

genutzt werden soll. Es gibt

den Wunsch nach einem neuen

Dorfgemeinschaftshaus, das

sich in das Feuerwehrhaus integriert.

Vorbild sind dabei die

großen Einrichtungen in Hackenstedt

oder Sottrum, die

einen großen Gemeinschaftsraum

mit Küche und WC-Anlagen

bieten. Im Vorfeld gab es

dazu viele Diskussionen, Vorschläge

und Planungen, die sich

aber letztendlich an den vorhandenen

Gegebenheiten messen

müssen. Eine gemeinsame

Lösung von Feuerwehrhaus und

Dorfgemeinschaftshaus lässt

sich in Heersum aus Platz- und

Kostengründen nicht verwirklichen.

So sehen die aktuellen

Planungen einen zusätzlichen

Schulungsraum vor, der sowohl

von der Feuerwehr als auch von

der Dorfgemeinschaft genutzt

werden kann. In diesem Zusammenhang

darf auch nicht

unerwähnt bleiben, dass in

Heersum mit der alten Schule,

dem Grillplatz und der St.

Ansgar Kinder- und Jugendhilfe

weitere Möglichkeiten des

sozialen Miteinanders für Vereine

und private Feiern vorhanden

sind.

In dieser Interessenlage zwischen

den unterschiedlichen

Ansprüchen der Feuerwehr,

dem Ortsrat, den Bürgerinnen

und Bürgern und den politischen

Gremien der Gemeinde

Holle ist es nicht leicht zu vermitteln.

Alle Wünsche sind in

diesem Fall nicht zu erfüllen,

stehen entweder im Gegensatz

Alte Feldscheune in Heersum

zueinander oder sind nicht zu

finanzieren. Der Verwaltungsausschuss

hat in seinem Beschluss

vom 17. Januar 2020

ein Planungsbüro mit der Erarbeitung

der Planung für das

Feuerwehrhaus in Heersum

beauftragt. Dabei geht es vorrangig

um den Bedarf eines

modernen Feuerwehrhauses,

das für den Zivilschutz auch für

die Gemeinde Holle von vorrangiger

Bedeutung ist. Der

Kompromiss eines Schulungsraumes,

der gemeinsam von

Feuerwehr und Dorfgemeinschaft

genutzt werden kann,

sollte von allen Beteiligten akzeptiert

werden, damit eine

an sich wertvolle Anschaffung

nicht zum Dauerstreit aller Beteiligten

führt.

Gemeinde Holle

Rathaus, Am Thie 1, 31188 Holle

Tel.: 0 50 62 / 90 84-0

Fax: 0 50 62 / 90 84-29

Mail: gemeinde@holle.de

www.holle.de

Geburtstage

Wir gratulieren

04.03. Emmi Withus, Wasserstraße 9, Sottrum 90 Jahre

12.03. Herta Künnemann,

Am Thieberg 14, Grasdorf

90 Jahre

13.03. Ilse Gebel, Berliner Straße 8, Holle 82 Jahre

14.03. Regina Baustian, Bronzeweg 1, Holle 90 Jahre

20.03. Gertrud Kinzen,

An der Schäferecke 6, Holle

90 Jahre

21.03. Natalie Witzke, Zollstraße 10 a, Holle 90 Jahre

29.03. Margarete Gasenzer,

Ostlandring 1, Grasdorf

91 Jahre

30.03. Hans Horst Strentz,

Hildesheimer Straße 11, Grasdorf

86 Jahre

Ehejubiläen

01.03 Helga und Rolf Bögershausen,

Im Kampe 18, Grasdorf

Sprechzeiten der Verwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag 13.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

60 Jahre

Hinweis: Wenn eine Veröffentlichung in dieser Rubrik

(Hohe Geburtstage, Ehejubiläen) erwünscht wird, bitten wir

rechtzeitig um Benachrichtigung (ca. drei Wochen vor dem

Termin). Gemeinde Holle, Tel. 05062 9084-13 (Frau Bilek).

Die Einverständniserklärung bezüglich der Veröffentlichung in der

Gemeindezeitung sowie im Internet liegt vor.

Region „nette innerste“

sucht erste Projekte für 2023

Neue Windkraftanlagen für die Gemeinde Holle?

Die Firma Landwind beantragt Repowering

Der Ausbau der regenerativen

Energien ist Teil der Koalitionsvereinbarungen

der neuen Bundesregierung.

Der Anteil des Stroms

aus erneuerbaren Quellen, der in

der Gemeinde Holle zurzeit produziert

wird, deckt schon fast

den Eigenbedarf und ist im Energiemonitor

unter www.holle.de/

EnergieMonitor abzulesen.

Die Firma Landwind betreibt

die bestehenden Windkraftanlagen

in der Gemeinde Holle und

plant ein Repowering der Windkrafträder.

Das bedeutet, dass

die bestehenden Anlagen eins

zu eins durch größere Windräder

der neusten Generation ersetzt

werden sollen. Dabei wird sich die

Leistung von 1,6 auf 6,8 Megawatt

pro Windkraftanlage erhöhen. Die

Nabenhöhe beträgt dann 164 statt

zurzeit 65 Meter und die Gesamthöhe

beläuft sich auf 245 Meter.

Die Gemeinde Holle prüft

den Antrag von Landwind und

wartet derzeit auf ausstehende

Blick vom Wohldenberg über Sillium

Gutachten. Voraussetzung für ein

Repowering ist die Anpassung des

Flächennutzungsplans. An dem

Verfahren werden auch die betroffenen

Ortsräte und der Bau- und

Umweltausschuss der Gemeinde

Holle beteiligt. Die Gemeindeverwaltung

wird über den Fortgang

des Prozesses weiter berichten.

Rund 50 Bürgerinnen und

Bürger aus der Region „nette

innerste“ haben sich am gestrigen

Online-Workshop über

die Themen- und Handlungsfelder

für das neue Regionale

Entwicklungskonzept (REK) der

Region „nette innerste“ ausgetauscht.

Dessen Erarbeitung

ist notwendig für die Anerkennung

als LEADER-Region, wofür

die Region sich bis zum Frühjahr

noch bewerben will. Wichtige

Schwerpunktthemen aus dem

jüngst erfolgten Workshop waren

die Bereiche Klima- und

Hochwasserschutz, Innenentwicklung

und Nahversorgung

sowie Mobilität, Naherholung

und Tourismus.

Darüber hinaus müssen bereits

im Zuge der Erstellung

des REK erste, sogenannte

„Starter-Projekte“, benannt

werden, die frühzeitig nach der

angestrebten Anerkennung als

LEADER-Region in 2023 umgesetzt

werden können. Diese

Projekte müssen sich thematisch

in eines oder mehrere der

oben genannten Themenfelder

einordnen lassen und sollten

inhaltlich soweit vorbereitet

sein, dass konkrete Angaben

zur Umsetzung, Zeitplan und

Finanzierung dargestellt werden

können. Die Einreichung

von Projekten läuft bis zum 31.

März 2022 mit Hilfe eines Projektsteckbriefes,

welcher auf

der Webseite der Region heruntergeladen

werden kann. Für

Rückfragen steht das begleitende

Planungsbüro (Amtshof Eicklingen

Planungsgesellschaft)

zur Verfügung.

Sämtliche Unterlagen und

Informationen sowie Kontaktdaten

finden Sie unter: www.

nette-innerste.de


25. Februar 2022

VERANSTALTUNGEN FEBRUAR, MÄRZ, APRIL 2022*

Datum Uhrzeit Titel Veranstaltungsort Veranstalter

26.02. 13.00 Faschingsumzug in Hackenstedt Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt Bläsercorps Hackenstedt

26.02. 14.00 Kinderfasching TTC Heersum Kleinsporthalle Heersum Tischtennisverein Heersum

26.02. 15.00 Kinderfasching in Hackenstedt Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt Bläsercorps Hackenstedt

01.03. 15.00 Offenes Impfen in Sottrum Dorfgemeinschaftshaus Sottrum Gemeinde Holle - Rathaus

03.03. 16.00

Öffentliche Sitzung des

Bau- und Umweltausschusses

Schäferscheune Sillium

Gemeinde Holle - Rathaus

09.03. 09.00 Treffen der Rentnerband Heersum Scheune Heersum Ortsrat Heersum

15.03. 15.00 Kaffeenachmittag DRK Heersum Alte Schule Heersum DRK Holle

15.03. 19.30 Ortsratssitzung Sottrum Gaststätte Krumfuß Sottrum Ortsrat Sottrum

18.03. 20.00 Spieleabend für alle in Hackenstedt Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt

Männergesangverein

Hackenstedt v. 1877

19.03. 10.00 Aktion Saubere Landschaft Heersum Kleinsporthalle Heersum Freiwillige Feuerwehr Heersum

19.03. 19.00

Generalversammlung

Bläsercorps Hackenstedt

Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt

Bläsercorps Hackenstedt

23.03. 09.00 Treffen der Rentnerband Heersum Scheune Heersum Ortsrat Heersum

Veranstaltungen und Termine

in der Gemeinde Holle

Die Verwaltung der Gemeinde

Holle führt eine Liste aller Veranstaltungen

der Gemeinde Holle,

soweit sie ihr gemeldet werden.

Diese Liste wird im Internet unter

www.holle.de/veranstaltungen

veröffentlicht und laufend

aktualisiert. Die Veranstaltungen

werden auf Anfrage auch an

die Presse verschickt und in den

Holler Nachrichten veröffentlicht.

Die Verwaltung bittet alle

Vereine und Verbände ihre

Veranstaltungen an die Gemeinde

Holle zu übermitteln. Auch Änderungen

und Korrekturen der

Ansprechpartner und Kontaktdaten

sind zu jedem Zeitpunkt

möglich. Die Veranstaltung sollte

wenn möglich mit Titel, Datum,

Uhrzeit, Veranstaltungsort und

Veranstalter angegeben werden.

Melden Sie Ihre Veranstaltung

an die Gemeinde Holle, Martin

Ganzkow, E-Mail: ganzkow@

holle.de, Tel. 05062 9084-84.

Mitarbeit im Glashaus gesucht

27.03. 11.00 1000 Jahre Heersum - Neujahrsempfang Kleinsporthalle Heersum Ortsrat Heersum

02.04. 09.00 Holz sammeln Osterfeuer Heersum Feuerwehrhaus Heersum Freiwillige Feuerwehr Heersum

03.04. 11.00 Fotos von Franziska Lenferink Das Glashaus Gemeinde Holle - Kultur

06.04. 09.00 Treffen der Rentnerband Heersum Scheune Heersum Ortsrat Heersum

09.04. 09.00 Aktion saubere Landschaft Hackenstedt Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt Ortsrat Hackenstedt

09.04. 09.00 Holz sammeln Osterfeuer Heersum Feuerwehrhaus Heersum Freiwillige Feuerwehr Heersum

09.04. 19.00

Lesung - „Vom Kloster bis

zum Kunstmuseum“

Das Glashaus

Gemeinde Holle - Kultur

10.04. 16.00 Kindertheater „Das Grüffelokind“ Das Glashaus Gemeinde Holle - Kultur

14.04. 18.00

Tischabendmahl im

Pfarrhaus Hackenstedt

Pfarrhaus Hackenstedt

15.04. 20.00 Spieleabend für alle in Hackenstedt Dorfgemeinschaftshaus Hackenstedt

16.04. 14.00 Osterfeuer in Söder Söder

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hackenstedt-Sottrum

Männergesangverein

Hackenstedt v. 1877

Freiwillige Feuerwehr

Hackenstedt Söder

16.04. 19.30 Osterfeuer Heersum Sportplatz Heersum Freiwillige Feuerwehr Heersum

17.04. 00.00 Ostermorgen in Hackenstedt Paulus-Kirche

17.04. 19.00 Osterfeuer in Hackenstedt Brennplatz Hackenstedt

19.04. 15.00 Kaffeenachmittag DRK Heersum Alte Schule Heersum DRK Holle

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hackenstedt-Sottrum

Freiwillige Feuerwehr

Hackenstedt Söder

20.04. 09.00 Treffen der Rentnerband Heersum Scheune Heersum Ortsrat Heersum

22.04. 20.00 Konzert mit Alix Dudel Das Glashaus Gemeinde Holle - Kultur

Das Glashaus sucht für die

kulturellen Veranstaltungen

ehrenamtliche Helfer/innen,

die Interesse haben, die Vorbereitung

und Durchführung der

Abendveranstaltungen zu begleiten.

Insbesondere geht es

dabei um die Einhaltung der

jeweils aktuellen Corona-Verordnungen

beim Einlass und

die Kontrolle der Impf- oder

Testnachweise. Darüber hinaus

gibt es eine Vielzahl von

Aufgaben bei der Künstler- und

Gästebetreuung.

Bei Interesse melden Sie sich

bitte in der Gemeinde Holle bei

Martin Ganzkow, Tel. 05062

9084-84 oder per Mail an

ganzkow@holle.de

28.04. 20.00 Kabarettabend „Salon Herbert Royal“ Das Glashaus Gemeinde Holle - Kultur

Infos aus der Jugendpflege

Viele Kinder und Jugendliche

warten sehnsüchtig auf mehr

Freiheit und vermissen ihr gewohntes

Leben. Ende März wird

die Jugendpflegerin Andrea Müller

den Betroffenen ein Sprachrohr

geben und verwandelt einen

Teil der Bahnhofstraße in eine

„Kunstmeile“ zum Thema „Nach

Corona will/mache ich …“. Die

Jugendpflege stellt DIN A0 Plakatträger

(Hartfaserplatten 860

x 1220 mm) zur Verfügung, die

nach ihrer Bemalung und Bearbeitung

an die Straßenlaternen

gehängt werden. Die Träger können

ab sofort nach Absprache im

Jugendzentrum abgeholt und bis

zur Abgabefrist am 16.03.22 wieder

abgegeben werden.

Es kann mit verschiedenen

Techniken gearbeitet werden,

wobei zu bedenken ist, dass die

Plakate der Witterung ausgesetzt

sind. Gegebenenfalls wird Andrea

Müller die Arbeiten noch mit

Klarlack fixieren. Die Bilder sollten

durch Fußgänger/innen und

Autofahrer/innen erkennbar sein.

Wer Interesse hat, sich an dieser

*Die Angaben sind ohne Gewähr. Ein Ausfall der Veranstaltungen ist wegen der Coronabedingungen möglich.

Kunstmeile in der Bahnhofstraße

Aktion mit den eigenen Kindern

zu beteiligen, meldet sich bitte

so schnell wie möglich bei Andrea

Müller für weitere Absprachen. Es

besteht auch die Möglichkeit für

weitere Ideen zur Kunstmeile, die

„ins Bild passen“.

An der Schule ist eine bunte

Wahltafel geplant, die das Projekt

beschreibt und die Teilnehmer/

innen vorstellt. Warum also immer

nur Werbung für Politik und

Verkauf? Die Kinder und Jugendliche

bekommen mit der Kunstmeile

Raum, sich auf der Straße

zu ihren Themen zu äußern. Die

Kindergärten, der Hort und die

Jugendpflege sind bereits mit

Jugendzentrum in Holle

eigenen Beiträgen dabei. Die Plakate

werden Ende März aufgehängt

und über die Osterferien

an den Laternen verbleiben.

Die Jugendpflege hofft auf eine

rege Teilnahme. Mehr Informationen

bei Andrea Müller, E-Mail:

mueller@holle.de oder unter

0160 97834447.

Die Gemeinde Holle sucht zum

nächstmöglichen Zeitpunkt einen

• Heilpädagogen (m/w/d)

oder

• Heilerziehungspfleger (m/w/d)

zur Unterstützung der Integrationsgruppe in

der Kindertagesstätte Wirbelwind in Sillium.

Die Stelle wird als unbefristete Stelle ausgeschrieben.

Die durchschnittliche wöchentliche

Arbeitszeit beträgt zurzeit 37,5 Stunden.

Änderungen sind grds. vorbehalten.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD/

Sozial- und Erziehungsdienst, Entgeltgruppe

S 9 bzw. Entgeltgruppe S 8a.

Bewerbungen sind mit den üblichen

Unterlagen bis zum 15.03.2022 zu richten an:

Gemeinde Holle, Herrn Sibilis, Am Thie 1,

31188 Holle

gern auch als E-Mail im PDF-Format an

bewerbung@holle.de.

Weitere Informationen zu der Stellenausschreibung

erhalten Sie auf der Internetseite

www.holle.de.


25. Februar 2022 HOLLER NACHRICHTEN

5

Am 26. Februar wird der Krötenzaun aufgestellt:

Amphibienwanderung Holle

Kommen Sie am 24. April nach Holle:

Pflanzenbörse in der

Silliumer Schäferscheune

Holle. Die Wanderung unserer

einheimischen Amphibien

hat begonnen und auch dieses

Jahr wieder viel früher. Kröten,

Frösche und Molche sind streng

geschützt und besonders durch

den Straßenverkehr bedroht.

Deswegen werden an verschiedenen

Stellen in Holle ehrenamtlich

Krötenzäune errichtet.

Der Krötenzaun im Wald

zwischen Sottrum und Derneburg

„Am Hagen“ wird

auch in diesem Jahr durch die

Anwohner*innen aufgestellt

und betreut. Er wird am 26. Februar

aufgebaut.

TTC Heersum informiert:

Die Gemeinde Holle wird

die Schilder für das nächtliche

Durchfahrverbot aufstellen

(zwischen 19 Uhr abends und

6 Uhr morgens ), denn Amphibien

sind ab der Dämmerung

und nachts aktiv.

Momentan setzt die Dämmerung

schon gegen 18 Uhr ein,

deswegen die Bitte an alle Mitbürgerinnen

und Mitbürger:

Umfahren Sie die Straße „Am

Hagen“ nach Einsetzen der

Dämmerung, um die Wanderung

der Kröten, Frösche und

Molche nicht zu gefährden.

Bettina Irmer

Mitgliederversammlung

wird auf Mai verschoben

Heersum. Der Tischtennisclub

Heersum muss die geplanten

Termine, welche für

die kommenden Wochen vorgesehen

waren, ausfallen bzw.

verschieben. Für diesen kommenden

Samstag, 26. Februar,

ist eigentlich der beliebte Kinderfasching

für die „Kleinen“

aus Verein und Ortschaft vorgesehen,

fällt aber durch die

noch zu hohen Coronazahlen

leider aus.

Auch die geplante Jahreshauptversammlung

des TTC,

welche schon im letzten Jahr

nicht durchgeführt werden

konnte, muss ebenfalls aufgrund

der aktuellen Lage verlegt werden.

Der Vorstand des Vereins

möchte aber unbedingt versuchen,

in diesem Jahr die Versammlung

abzuhalten, daher ist

ein neuer Termin für Samstag, 7.

Mai 2022 vorgesehen.

Man ist im Vorstand optimistisch,

den Termin halten zu können.

Auch die 1. Mai-Feier auf

dem Platz hinter der Sporthalle,

welche in diesem Jahr vom TTC

durchgeführt wird, sollte über

die Bühne gehen.

Für beide Veranstaltungen

bekommen die Mitglieder bzw.

Bürger des Ortes noch eine entsprechende

Einladung.

Im sportlichen Bereich sind

augenblicklich keine „Wasserstandsmeldungen“

zu berichten,

da die Punktspiele und Pokalspiele

bei Redaktionsschluss

noch unterbrochen waren.

Zum jetzigen Zeitpunkt möchte

man die noch fehlenden

Punktspiele der ersten Halbserie

bis Ende April durchführen,

danach wäre die Saison beendet.

Erhard Sander

Holle. Liebe Hobby-

Gärtner*innen, wir suchen Sie!

Freuen Sie sich jedes Jahr über

die Anzucht Ihrer Gemüsepflanzen

und haben dann aber

immer zu viele? Breiten sich

Ihre Stauden in Ihrem Garten

zu sehr aus? Verschenken Sie

gerne Saatgut? Dann freuen wir

uns, Sie mit Ihren Raritäten auf

der ersten Holler Pflanzenbörse

begrüßen zu dürfen.

Am Sonntag, 24. April, von 10

bis 14 Uhr findet parallel zum

Silliumer Garagenflohmarkt

erstmalig die Holler Pflanzenbörse

in der Schäferscheune

in Sillium statt. Veranstalter

ist die Nachhaltigkeits-AG

(KommN) der Gemeinde Holle.

Neben dem Angebot von

Stauden, Saatgut, jungen Gemüsepflanzen

und einjährigen

Blühpflanzen soll es an diesem

Tag auch Informationen über

kommunale Nachhaltigkeit,

Artenvielfalt, Blühwiesen und

Wild- und Honigbienen geben.

Wer an diesem Tag Pflanzen

anbieten möchte, meldet sich

bitte bis zum 22.3.22 per E-Mail

unter Nachhaltigkeit@holle.

de an. Bitte geben Sie in der E-

Mail folgende Daten an: Name,

Anschrift, Telefonnummer und

wie viel Platz Sie benötigen.

Die Stände können zwischen

4 m² und 8 m² groß sein. Tische

und Stühle sind vorhanden. Sie

erhalten eine Anmeldebestätigung

per E-Mail. Teilen Sie

uns ggf. mit, ob ein Rückruf

gewünscht wird. Wir freuen

uns auf alle, die ihre Pflanzen

anbieten möchten.

Simone Flohr

KIRCHENMELDUNGEN

Ev.-luth. Kirchengemeinden der Region Holle: Sa., 26.2., Sottrum:

10 Uhr Kinderkirche. So., 27.2., Sottrum: 10 Uhr GD. Mi., 2.3., Grasdorf:

18 Uhr Passionsandacht. Fr., 4.3., Sottrum: 19 Uhr Weltgebetstag

(coronabedingt verschoben in den April!). So., 6.3., Heersum: 9.30 Uhr

GD, Sottrum: 9 und 11 Uhr Konfirmanden-VorstellungsGD; Luttrum:

10.45 Uhr GD. Fr., 11.3., Sillium: 18.30 Uhr GD u. anschließend Gemeindeversammlung.

So., 13.3., Holle: 9 und 11 Uhr Konfirmanden-

VorstellungsGD; Grasdorf: 9.30 Uhr GD; Hackenstedt: 10.45 Uhr

GD. Mi., 16.3., Holle: 18 Uhr Passionsandacht. So., 20.3., Sottrum:

10 Uhr VisitationsGD. Do., 24.3., Hackenstedt: 18.30 Uhr Andacht.

So., 27.3., Holle: 10 Uhr VisitationsGD. Mi., 30.3., Luttrum: 18 Uhr

Passionsandacht.

Hinweis: Dies ist eine vorläufige Planung. Kurzfristige Änderungen

aufgrund der Corona-Situation sind jederzeit möglich!

Kath. Kirchengemeinde Wohldenberg – Gottesdienste

(S=Sottrum, H=Henneckenrode, G=Grasdorf, B=Baddeckenstedt,

W=Wohldenberg) W: 11 Uhr SonntagsGD(2G) ; G: freitags um 17

Uhr statt) S+B: 17 Uhr! (Winterzeit) Hl. Messe im Wechsel.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise in unserem Wochenblatt,

das in den Kirchen ausliegt und die aktuellen Meldungen auf

unserer Homepage www.wohldenberg.de. Alle Termine sind unter

Vorbehalt. Gern nehmen wir Ihre Anmeldung zu den Gottesdiensten

im Pfarrbüro entgegen 05062 1807. .

Sperling Holzbau

Tel.: 053 45 - 49 287

Fax: 053 45 - 49 32 51

Mobil: 0171 - 26 37 602

info@sperlingholzbau.de

energetische Sanierung

Einblasdämmung

Holzhäuser

Carports/Garagen

Dachstühle

Holler Allerlei

Andrea Malutzki

Marktstraße 19

31188 Holle

Tel.: 0 50 62 / 18 30

Mo. – Fr. 9.00 – 12.30 Uhr

Mo. Di. Do. Fr. 14.30 – 18.00 Uhr

Sa.

9.00 – 13.00 Uhr

10

JAHRE

2011 -2021

–Glasreparaturen

aller Art

–Glaszuschnitte

Floatglas+

Gussglas

–Sicherheitsgläser

–Überdachungen

–Glasvordächer

Obere Dorfstraße 4

38271 Baddeckenstedt

www.sperlingholzbau.de

Terrassenüberdachungen

Vordächer/Gauben

An- und Umbauten

Fassadengestaltung

Fachwerksanierung

GLASKLARER

DURCHBLICK!

–Plexiglas/Stegdoppelplatten

–Ganzglasduschen

–Ganzglastüren

–Küchenrückwände

–Spiegel

GmbH & Co. KG

Planung/Bauantrag

Balkone und Wintergärten

Innenausbau

Holzterrassen/ Zäune

Dachdeckerarbeiten

Pergolen/Zäune

• Änderung

• Reinigung

• Wäscherei

• Schreibwaren

• Bücher

• Basteln

• Wolle

• Geschenkideen

• Schuhreparatur

• DPD-Shop

• und vieles mehr!

GmbH

In den Sieben Äckern 5

31162 Bad Salzdetfurth

Tel. 05064-95019 26/27

Fax 05064-95018 44

info@hil-glas.de

www.hil-glas.de

Kleine

Kleine

Schule

Schule

–Große

–Große

Chance

Chance

Berufsfachschule

Berufsfachschule

Wirtschaft

Wirtschaft

Fachoberschule

Fachoberschule

Wirtschaft

Wirtschaft

Fachoberschule

Fachoberschule

Gestaltung

Gestaltung

NEU:

NEU:

Fachoberschule

Fachoberschule

Verwaltung

Verwaltung

und

und

Rechtspflege

Rechtspflege

Info-Termine Schuljahr 2022/2023

16.03.2022

26.04.2022 19.05.2022

jeweils von 15 – 19 Uhr.

Bitte persönlichen Termin vereinbaren!

Buhmann-Schule Hildesheim

Hindenburgplatz

Buhmann-Schule

1·31134

Hildesheim

Hildesheim ·Tel. 05121/33073

info@buhmann-schule.de

Hindenburgplatz 1·31134

·www.buhmann-schule.de

Hildesheim ·Tel. 05121/33073

info@buhmann-schule.de ·www.buhmann-schule.de

APOTHEKEN NOTDIENST

Apotheken-Notdienst 24 h

Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.)

oder unter www.apotheken.de

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst und

Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117

Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr

Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr

TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung

(Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793

oder unter www.meinfacharzttermin.de

Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020

(Ambulanter Notdienst)

Mittwoch 16 bis 20 Uhr,

Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505

(an Wochenenden und Feiertagen)

Platter 45-2.indd 1

HOLLER

NACHRICHTEN

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

Nächste Ausgabe: Do., 31.03.2022

Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 22.03., 12 Uhr

Anzeigenschluss:

Mi., 23.03., 12 Uhr

Impressum

Auflage:

Herausgeber:

Geschäftsführer:

Anschrift:

Anzeigenberatung:

Qualität und Technik:

Vertrieb:

Rechnungswesen,

Verwaltung:

Druck:

14.05.2007 9:41:16 Uhr

3.370 Exemplare

Monatlich kostenlos für alle Haushalte

Gleitz GmbH

Karl-Heinz Gleitz

Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen

Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90

E-Mail: info@gleitz-online.de

Ines Gremmel, Dorthe Herbst, Werner Klaus, Julian Nussel,

Oliver Kroll (Leitung), Elena Franke, Marion Glawion,

Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner

Martina Claus, Birgit Hellmund

Else Pape-Gleitz, Gisela Günther

DRUCKHAUS WITTICH KG

Industriestraße 9 – 11

36358 Herbstein

Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de

Gleitz GmbH – Gemeindeblätter mit Format:

Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder,

Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote,

Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier,

Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde),

Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote


6 HOLLER NACHRICHTEN

25. Februar 2022

Vereinbaren

Sie jetzt

einen Termin

Mit Kreditgebern

auf Augenhöhe kommunizieren

✔ Mittelstandsfinanzierung

✔ Baufinanzierung

✔ Existenzgründerberatung

Ann-Christine Kucera

Mozartstr. 1

31141 Hildesheim

0163 – 763 94 99

info@bankverstand.de

www.bankverstand.de

Kommen Sie zur Blutspende!

Mittwoch, 16. März 2022

16.30 bis 19.30 Uhr

Wir freuen uns Sie in der Turnhalle am Kloster (Ottbergen)

begrüßen zu können. Bitte Ausweis nicht vergessen.

Blutspenden heißt Leben retten!

Großes Festprogramm vom 13. bis 15. Mai / Gemischter Chor feiert 100-jähriges Bestehen:

Heersum kann auf 1000 Jahre

Geschichte zurückblicken

Heersum. Endlich ist es soweit,

dass vier Tore an den

Dorfeingängen aufgestellt werden

konnten, die darauf hinweisen

sollen, dass Heersum in

diesem Jahr auf eine 1000-jährige

Geschichte zurückblicken

kann. Eigentlich sollten die Tore

schon bis Ende 2021 aufgestellt

worden sein, doch die lange

Zeit der Bau- und Standortgenehmigung

haben dieses nicht

möglich gemacht. Dafür wurden

zu Weihnachten schon die Festzeitschriften

für alle Haushaltungen

verteilt. Auch wenn ein

wesentlicher Teil in den Toren

noch fehlt, das Ortswappen und

ein markantes Gebäude vom Ort

auf einer Tafel, macht das Tor

schon sehr viel her. Die Tafeln

sollen dann zum verspäteten

Neujahrsempfang am 27. März

angebracht werden.

Diese wunderschönen Tore

wurden in Eigenleistung gefertigt

in vielen Stunden Freizeit

von Mario Behnke, der für solche

Arbeiten wohl sehr talentiert

ist und seinen Helfern Erhard

Sander und Dietmar Tegtmeyer.

Für die vier Fundamente, wo in

ein Meter Tiefe die Stahlstützen

einzementiert wurden, hat sich

die Rentnerband angagiert, voran

Ortsbürgermeister Ansgar

Debertin, wie auch beim Aufstellen

der Tore.

Die ca. 150 kg schweren Tore

wurden von Wilhelm Weymann

mit Trecker am Frontlader von

Die fleißigen Helfer für ein schönes Heersum (von links): Erkan Beulinulak, Wilhelm Weymann, Dietmar

Tegtmeyer, Erhard Sander, Ansgar Debertin und Mario Behnke.

der Scheune der Listringer Straße

zu den Bestimmungsorten

gefahren.

Finanziert wurde die Aktion

durch eine Spende von 5.000

Euro vom Verein „Wir für Heersum“.

Dieser hatte die gleiche

Summe von der Bürgerinitiative

für ein „Lebenswertes Innerstetal“

nach deren Auflösung 2015

dem neu gegründeten Verein

„Wir für Heersum“ zukommen

lassen. Eine schöne Geste für die

jetzige Verwendung.

Als 1992 auch schon das

970-jährige Bestehen des Dorfes

gefeiert wurde, war die Bevölkerung

vor 30 Jahren noch eine

andere, dort wurde bei der

Feier noch viel Wert auf Tradition

und Brauchtum gelegt.

Inzwischen hat sich durch die

Neubaugebiete und den Generationswechsel

und vielen Neubürgern

die Stimmung zu einem

moderneren Fest durchgesetzt,

wo auch das „Forum für Kunst

und Kultur“, welches in Heersum

ja beheimatet ist, Einfluss

genommen hat. So gibt es das

ganze Jahr über kleinere Veranstaltungen

in jedem Monat.

Das große Festwochenende mit

großem Zelt ist für den 13. bis

15. Mai geplant, in dem auch der

Gemischte Chor sein 100-jähriges

Bestehen feiern möchte.

Text und Foto:

Manfred Ohlendorf

FAMILIEN- UND PRIVATANZEIGEN

Projektpatenschaft

Wasser und Gesundheit

100 % nachhaltig.

Jetzt Pate werden und

langfristig helfen.

Ihr Kontakt zu uns:

www.DRK.de/Paten

030 / 85 404 - 111

Spenderservice@DRK.de

Grasdorf, im Februar 2022

Man sieht das Schiff am Horizont

kleiner werden und erschrickt doch,

wenn es plötzlich verschwunden ist.

Doris Mietz

geb. Strentz

* 30.5.1962 † 4.2.2022

In Liebe

Mama und Papa

blume-Bestattungen

Schinkenberg 4 · 31188 Holle · Tel. 05062-1868

Holle, im Februar 2022

Wir trauern um unsere liebe Mitarbeiterin und Kollegin

Doris Mietz

Wir sind tief betroffen, werden sie sehr vermissen und sagen Danke,

dass wir mit Doris zusammenarbeiten durften.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und Freunden.

Edeka Potratz Holle

Familien Potratz

Kolleginnen und Kollegen

Pfarrer Johannes Hauck – ein Gottesmann zum Anfassen

Sottrum, Februar 2022

Am 20. Februar jährte sich der 20. Todestag von Johannes Hauck, der neben drei weiteren

Geschwistern am 24. August 1923 im polnischen Rothwaltersdorf geboren wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg prägte der Tod der 22-jährigen Anni die Großfamilie.

Bis 1969 war Hauck als Lehrer in Gronau tätig. Seine Priesterweihe legte er erst am 16.

Juli 1971 in Hildesheim ab. Eine besondere Geschwisterbeziehung führte er mit seinem

Bruder Alfons (geb. 11. Februar 1921/verst. 25. April 1977), der Pfarrer in der St. Marien

Kirche Grasdorf war. Als Hauck sein Pfarramt 1972 in der „Diasporagemeinde“ Sottrum antrat,

zählten nur rund 150 zu den Katholiken. Von nun an wurde die Saalkirche St. Andreas

zur neuen Wirkungsstätte.

Der Geistliche galt als kirchliche Autorität, Humanist, väterlicher Freund, guterZuhörer, Unterstützer

sowie Leitfigur. Über 30 Jahre baute er den Gläubigen eine Brücke zur Dreifaltigkeit. Dabei zelebrierte er in

seiner Begegnungsstätte, in den konkreten Situationen der menschlichen Existenz, die Sakramente Taufe, Eucharistie,

Firmung, Ehe, Buße, Weihe und Krankensalbung.

Den Kleinsten lehrte er im Schulfach Religion in der Grundschule Holle und in der Heimschule

Henneckenrode die Gebete „Vaterunser“ und „Rosenkranz“ sowie das „Ave-Maria“ und das „Glaubensbekenntnis“.

An seiner Seite dienten viele Heranwachsende als Messdiener. Häufig organisierte er Gemeindenachmittage, Grillfeste,

Prozessionen am Fronleichnam auf dem Wohldenberg oder in Ottbergen.

Am 16. November 1980 reiste Hauck mit Gläubigen zum Besuch von Papst Johannes Paul II. nach Osnabrück. Diese

besondere Begegnung mit dem polnischen Landsmann und Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche wurde für

ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bis zum Ableben stellte sich Hauck mit Herz und Seele schützend vor seine

Gemeinde. Alters- und krankheitsbedingt pflegte und versorgte ihn die Familie Laugwitz. Danke dafür.

Besonders in den heutigen Zeiten fehlt jemand, dem man vertrauen möchte, der die Gefahren einordnet,

beruhigend wirkt sowie Hoffnung auf Besserung verkünden kann. Pfarrer Johannes Hauck war so ein Mensch. Deshalb

fehlt seine Stimme – vom „Gottesmann zum Anfassen“ – umso mehr.

Seine letzte Ruhestätte liegt direkt vor der Eingangstür der St. Andreas Kirche, vereint mit den Menschen, mit denen

er intensiv seine zweite Lebenshälfte verbrachte und an dem Ort, der zu seiner Heimat wurde. In Dankbarkeit und

ewiger Erinnerung an seine Lebensleistung.

Oliver Dürkop, M.A.

Foto-Copyright: Günter Bien, Derneburg

o.duerkop@duerkop.info

In schweren Stunden

Persönliche und individuelle Beratung bei

Trauer- und Trauerdankanzeigen.

Telefon: 05123 40627-0

Ihr Verlag für

die Region

Muster auf www.gleitz-online.de


25. Februar 2022 HOLLER NACHRICHTEN

7

WIR SIND DER TuS!

EINFACH AKTIV.

Das Gleichnis von Hammer und Amboss

Katharina Schröder

Prowin Beratung, Wartjenstedt

Telefonnummer 0172 1392016

BORMANN

AUTOMOBILE

• An- u. Verkauf von

Gebrauchtfahrzeugen

• Bis 2 Jahre TÜV auf alle Kfz.

• Finanzierungservice

• Zulassungservice

• Inzahlungnahme

• Garantie

Med. Fußpflege

Ursel Dziuba

Staatl. anerkannt

Kampstraße 1

31188 Holle - Sottrum

Telefon (05062) 8806

Termine nach

Vereinbarung

Dziuba 50-1.indd 1

24.05.2007 14:41:14 Uhr

„Hammer und Amboss“ ist

eine militärische Taktik, die den

Einsatz von zwei Primärkräften

beinhaltet. Die eine nagelt den

Feind fest, die andere zerschlägt

den Gegner oder besiegt diesen.

Diese Taktik geht auf ein ursprüngliches,

uraltes asiatisches

Gleichnis vom Hammer und

Amboss zurück:

„Im Leben kommt es darauf

an, Hammer oder Amboss zu

sein, aber niemals das Material

dazwischen.“

Dieses Gleichnis, welches

der Legende nach auf Kaiserin

Gemmei (Gemmei-tennō auch

Gemmyō) zurück geht, findet

sich zurzeit auch im Holler

Ninjutsu Training wieder. Mit

freundlicher Unterstützung des

Meller Kampfsportausrüsters

„Budokonzept“, erforschen die

Kampfkünstler des TuS Holle-

Grasdorf die Welt des Hanbō

-Jutsu. Der Hanbō ( 半 棒 ) gehört

zu den Schlag- und Stoßwaffen

und ist ein Stock mit einer

Länge von 60-80 cm bis 100 cm.

Jutsu ist ein Begriff, der erstmal

in der japanischen Nara-

Periode (ca. 710 – 794 n. Chr.)

auftauchte und so viel bedeutet

wie „Kunst“ oder „Technik“ (im

Kriegskontext). Hanbō-Jutsu ist

also die Art oder die Kunst mit

dem Stock zu kämpfen und die

Holler Ninjutsuka und Ju-Jutsuka

haben schnell erfahren, dass

man sich lieber nicht zwischen

einen Krieger und seinen Stock

begibt.

Nach einem intensiven Basics-Training,

wozu die Stockhaltung,

Körperhaltung und

das Bewegen mit dem Stock

gehörten, durften die Kriegerinnen

und Krieger aus Holle

dann auch die ersten Schläge

und Blocktechniken mit dem

Stock ausführen und lernten,

dass der Hanbō eine nützliche,

mitunter tödliche und in jedem

Fall, sehr ernstzunehmende

Waffe ist.

Beim Ju Jutsu-Training am

Donnerstag geht es zwar nicht

kriegerisch aber dennoch kämpferisch

weiter. Hier stehen zur

Zeit Schlagtechniken, Blöcke

und Selbstfallwürfe im Fokus.

Nachdem in Basistrainings

mit Hula-Hoop-Reifen und

Trainingsbändern die Beweglichkeit

der Hüfte und die

Muskeln trainiert wurden,

geht es jetzt an die Feinarbeit.

Wie wird die Hüfte eingesetzt,

um Schlag-und Stoßtechniken

effektiver ausführen zu können?

Und wie kann das eigene

Körpergewicht eingesetzt werden,

um den Gegner zu Boden

zu werfen? Hier kommt es auf

die Technik an. So kann man

als kleinere und vermeintlich

schwächere Frau auch Männer

zu Fall bringen.

Und weiblichen Zuwachs gab

es in den letzten Wochen in

unserer Gruppe wirklich. Eva

bringt Erfahrungen aus dem

Aikido und Lena aus dem Judo

mit. Da beide Kampfkünste

im Ju Jutsu enthalten sind, lernen

sie nun ergänzende Techniken

in Verbindung zu ihrem

erlernten, um Allrounder zu

werden. Iris kehrte zurück und

trainiert für Ihre nächste Gürtelprüfung.

Annika ist als Neuling

begeistert davon zu lernen,

wie sie sich selbst verteidigen

kann.

Im Kindertraining am Donnerstag

ist es aufgrund einiger

Neulinge voll geworden. Deshalb

ist Frederik zur Unterstützung

von Christiane dazu gekommen.

Er hat selbst in Holle

im Kindertraining seine ersten

Erfahrungen mit Ju Jutsu gemacht

und trainiert inzwischen

bei den Erwachsenen.

Die Kinder sind mit Begeisterung

dabei und die Trainer

freuen sich über leuchtende

Kinderaugen und sehr viel Ehrgeiz

und Begeisterung beim Erlernen

der Basistechniken und

der Fallschule. Denn richtig

fallen und sofort wieder in den

sicheren Stand zu kommen ist

das A und O der Selbstverteidigung.

Christiane Beelmann

BADDECKENSTEDT - B6

TEL.: 0 53 45 – 16 00

www.bormann-automobile.de

31174 Schellerten

OT Dingelbe

Windmühlenweg 8

Tel. 05123 627

31188 Holle

Kupferweg 22

Tel. 05062 963411

Bedachung

Fassadenverkleidung

Bauklempnerei

Solaranlagen

seit

1960

MEISTERBETRIEB

seit MEISTERBETRIEB

1960

www.dachdecker-hartmann.com

hartmanndach@t-online.de

Solarcarports und

-terrassenüberdachung

Dachbegrünung

Photovoltaikanlagen

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel. 039 44 - 361 60

www.wm-aw.de Fa.

EP:Fütterer

Electronic Partner

Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik

Unsere Serviceleistungen:

• Elektrohausgeräte

• • SAT- • SAT- und und TV-Anlagen

• Fachberatung, • Ausstellung, Kundendienst

31134 Hildesheim · Bahnhofsallee · 12 12

Telefon (0 (0 51 51 21) 21) 1 24 1 24 02 02 · www.ep-fuetterer.de

· G

m

b

H

G

m

b

H

NUR BIS ZUM

15.03.2022

300€ RABATT AUF

AKKU-HÖRGERÄTE

SICHERN*

Diese Anzeige ist Ihr Gutschein.

Einfach ausschneiden und mitbringen!

NEUESTE AKKU-HÖRGERÄTE ZUM AKTIONSPREIS!

SICHERN SIE SICH JETZT 300€ PREISVORTEIL!*

Endlich gehört der Batteriewechsel der Vergangenheit an! Neueste

Akku-Hörgeräte werden ganz einfach über Nacht in einer Ladestation

aufgeladen und liefern den ganzen Tag zuverlässigen Hörkomfort.

Neu: Die Akku-Technologie ist nun auch für Im-Ohr-Hörgeräte verfügbar!

Kommen Sie jetzt zum unverbindlichen & kostenlosen Probetragen

zu uns und nutzen Sie unser Angebot: Akku-Hörgeräte zum Preis

von Batterie-Hörgeräten!*

So klein kann gutes

Hören sein!

* Unser regulärer Aufpreis für Hörgeräte mit aufladbarem Akku statt Batterie beträgt 300€ pro Hörgeräte-Paar.

Bis zum 15.03.2022 schenken wir Ihnen beim Kauf von Akku-Hörgeräten diesen Aufpreis. Keine Barauszahlung

und Kombination mit anderen Aktionen oder Gutscheinen. Nur ein Gutschein pro Person.

Jetzt Termin vereinbaren

und Aktionsrabatt sichern!

GL-02-2022

Zingel-Optic | Zingel 29 | 31134 Hildesheim

zingel-optic.de

05121 39097




8 HOLLER NACHRICHTEN

25. Februar 2022

Aus der Geschäftswelt …

Ein guter gemeinsamer Schritt für die Entwicklung von nachhaltigen Immobilien in unserer Region:

HIG – Die Hildesheimer Immobiliengesellschaft

geht an den Start

Hildesheim. Die Sparkasse

Hildesheim Goslar Peine und

die Stadtwerke Hildesheim AG

haben am 18. Januar dieses

Jahres die HIG Hildesheimer

Immobilienentwicklungsgesellschaft

mbH & Co.KG mit Sitz

in den Räumen der Sparkasse

in der Rathausstraße 21–23 in

Hildesheim gegründet. Zur Geschäftsführung

wurden Sandra

Wedemeyer und Christian Grell

bestellt. Die Prokuristen des Unternehmens

sind Marcus Wedig

und Falko Neumann.

Die Sparkasse Hildesheim

Goslar Peine (Sparkasse HGP)

und die Stadtwerke Hildesheim

(SWHI AG) bündeln mit

ihrer neuen Gesellschaft ihre

jeweiligen Engagements und

ihre Kompetenzen im Bereich

des Neubaus in den Segmenten

Wohnen und Gewerbe. Ziel ist

der Aufbau eines eigenen zukunftsorientierten

und modernen

Immobilienbestands, der

unter der Berücksichtigung der

Aspekte des Klimaschutzes, der

Lebensqualität und der Wirtschaftlichkeit

aufgebaut werden

soll.

Das Hauptaugenmerk der HIG

liegt auf nachhaltigem Handeln

HIG-Geschäftsführerin Wedemeyer und HIG-Geschäftsführer Grell

präsentieren das Logo der neu gegründeten Hildesheimer Immobiliengesellschaft

(HIG).

mit ökonomischer und ökologischer

Ausrichtung und der

Wahrnehmung einer besonderen

sozialen Verantwortung in

diesem Geschäftsgebiet. Immobilien

werden mit zukunftweisenden

Energie- und Mobilitätskonzepten

ausgestattet, so dass

hier wirkliche Leuchtturmprojekte

auf dem Immobilienmarkt

entstehen werden. Der Fokus der

Gesellschaft liegt dabei auf der

Stadt und der Region Hildesheim.

Beide Gesellschafter verfügen

über umfangreiche Erfahrungen

in der Immobilienwirtschaft,

und zwar mit unterschiedlichen

Schwerpunkten. In der gemeinsamen

Gesellschaft bündeln die

Gesellschafter Kompetenzen

und Erfahrungen, die sich gegenseitig

positiv beeinflussen.

So bringt die Sparkasse HGP

ihre Expertise in der Projektentwicklung

und -finanzierung

in die Gesellschaft ein, die Stadtwerke

Hildesheim legen insbesondere

Knowhow als moderner

Energie-, Digitalisierungs-, und

Mobilitätsmanager mit in die

Waagschale.

Zu den Zielen und Hintergründen

der HIG sagt Geschäftsführerin

Sandra Wedemeyer: „Die

HIG wird von der Entwicklung

über die Ausführung und den

Aufbau eines eigenen Bestandes

bis zu Revitalisierungen und

Konversionen den gesamten

HIG-Geschäftsführerin Wedemeyer und HIG-Geschäftsführer Grell im Kreise der Vorstände der Stadtwerke,

der Vorstände der Sparkasse HGP sowie den Prokuristen des Unternehmens.

Lebenszyklus und die gesamte

Wertschöpfungskette von Immobilien

abdecken.“ Ihr Kollege,

HIG-Geschäftsführer Christian

Grell, ergänzt: „Wir werden unsere

unterschiedlichen Erfahrungen

und Kompetenzen im

Bereich der Immobilienwirtschaft

bündeln und die HIG am

Markt als regionales Immobilienunternehmen

etablieren.

Dabei werden wir Partner für

Privat- als auch für Geschäftskunden

sein.“

„Mit der Gesellschaft machen

wir einen guten gemeinsamen

Schritt für die Entwicklung von

nachhaltigen Immobilien in unserer

Region. Wir verbinden unsere

hohen Kompetenzen optimal

miteinander, reduzieren die

Komplexität in Absprachen und

Abläufen und heben damit echte

Synergien“, so Jürgen Twardzik

und Ingmar Müller vom Vorstand

der Sparkasse HGP.

Die Vorstände der SWHI AG,

Mustafa Sancar und Wolfgang

Birkenbusch sind sich einig: „Für

die Entwicklung von nachhaltigen

und CO 2 -neutralen Immobilienprojekten

ist eine immer weitgehendere

Verbindung der Bereiche

Immobilien, Energieversorgung

und Mobilität also die Kopplung

diese Sektoren erforderlich, die

im klassischen Verhältnis der Akteure

eine hohe Komplexität mit

sich bringt. Mit der HIG werden

wir schnell und zukunftsorientiert

handeln können.“

Die Sparkasse HGP und die

SWHI AG erhalten jeweils 50

Prozent der Geschäftsanteile.

Katrin Groß

3ZUM

PREIS

F Ü R2

für alle Batterien

und Pflegeprodukte

Ihr kompetenter und freundlicher

Ansprechpartner rund ums Thema Hören

besser hören –mehr erleben

malten

Hörstudio

Modernisieren

ist einfach.

Sparkassen-Modernisierungskredit Energetisch**

bei Vorlage

dieser Anzeige

malten Hörstudio • Unterstraße 93 • 31162 Bad Salzdetfurth • (0 50 63) 3 03 14 58

Berliner Straße 28 • 31174 Schellerten • (0 51 23) 4 00 93 69

1,99 % * eff. p. a.

Effektiver Jahreszins 1,99 % (bonitätsabhängig), gebundener Sollzinssatz 1,97 % p. a.

für Nettodarlehensbeträge ab 5.000 Euro, nur Neufinanzierungen von speziellen**

wohnwirtschaftlichen Vorhaben. Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Rathausstraße 21–23,

31134 Hildesheim.

* Beispiel: 1,99 % effektiver Jahreszins bei 17.000 € Nettodarlehensbetrag mit gebundenem

Sollzinssatz von 1,97 % p. a., Laufzeit 108 Monate, monatliche Rate 172 Euro,

Gesamtbetrag 18.547,84 €. Nur Neufinanzierungen, wohnwirtschaftliche Verwendung,

keine internen Ablösungen, nur Scoring 1–9, Stand: 03.01.2022.

** Nur für Austausch und Optimierung Ihrer alten Heizungsanlage (Alternativen zu Heizöl),

Einbau und Erneuerung von Lüftungsanlagen, Errichtung einer Photovoltaik- oder Solarthermieanlage,

Erneuerung von Fenstern und/oder Türen, sowie die Dämmung von Hauswänden,

Geschossdecken und/oder Dach

www.sparkasse-hgp.de/modernisieren

Weil’s um mehr als Geld geht.

kantelsen weg 10

31188 holle / derneburg

telefon: 05062 - 96 58 40

telefax: 05062 - 96 58 41

info@chaudry.de


25. Februar 2022 HOLLER NACHRICHTEN

9

Aus der Geschäftswelt …

ELNA GmbH aus Hasede eröffnet neues Ladengeschäft in der Hildesheimer Neustadt:

Bei Fragen zur Sicherheitstechnik und

Telekommunikation bestens beraten

Theorieunterricht:

Mo., Di. + Do.

18.30 – 20.00 Uhr

Anmeldung:

Dienstags

17.30 – 18.30 Uhr

Lindenstraße 26 · 38271 Baddeckenstedt

Tel. 0152/56284710

E-Mail: Fahrschulpoint@web.de

Das neue Geschäft der ELNA GmbH in der Braunschweiger Straße

85 befindet sich in unmittelbarer Nähe des Neustädter Marktes.

Fachberater Jan Loose hat Antworten auf alle Fragen im Bereich

Sicherheitstechnik und Smart Home im Haus.

Thomas Härtel elekTromeisTer

Elektromeister

Bahnhofstraße 45 • 31188 Holle • Tel. 0 50 62 / 4 12

Elektroinstallationen aller Art

• Elektroinstallation • Antennenanlagen

• Daten- und Kommunikationsnetze

Bahnhofstr. 45 · 31188 Holle · Tel. 0 50 62 / 4 12

Hildesheim. Die 1986 in Giesen

gegründete ELNA GmbH hat am

1. September 2021 ein Ladengeschäft

in der Braunschweiger

Straße 85 in Hildesheim eröffnet.

Am heutigen Stammsitz der Firma

in Hasede kümmert man sich wie

auch in der Filiale in Walsrode um

Energie- und Gebäudetechnik.

In der Braunschweiger Straße in

unmittelbarer Nähe zum Neustädter

Markt werden die Kunden jetzt

in zwei Bereichen sehr gut beraten.

Dies sind Telekommunikation

und Sicherheitstechnik. Vier

Mitarbeiter kümmern sich hier

um die Belange der Kunden. Im

Bereich Telekommunikation geht

es um Neuverträge und Vertragsverlängerungen

unter Berücksichtigung

von möglichen Benefits

für die Verbraucher der Provider

von Telekom, O2 und htp. Hierzu

wird auch die nötige Hardware wie

Router und Repeater angeboten.

Servicetechniker kümmern sich

um die Installation vor Ort.

Auch bei Fragen zu IP-TV ist der

Kunde bei ELNA bestens aufgehoben.

Im Werkstattbereich werden

Mobiltelefone der Kunden fachgerecht

repariert und nötigenfalls

auch Daten auf ein neues Handy

kopiert. „Rund-um-Service ist uns

wichtig“, sagt Fachberater Marcelle

de Lorenzo dazu.

Im Bereich Sicherheitstechnik

geht es um Einbruchmeldetechnik

von Telenotstandard und als

Video-Axiskamerastation-Spezialist

bietet die ELNA GmbH

weitere Kontrollmöglichkeiten

zur Haus überwachung an. Die

Frage, die sich jeder Interessent

laut Fachberater Jan Loose als erstes

stellen sollte, ist: „Was will ich

mit der Kamera erreichen?“ Dann:

„Soll sie ein Gesicht auf z. B. 15 m

Entfernung erkennen? Muss sie für

Nachtsicht ausgelegt sein, auch für

dauerhafte Dunkelheit?

Jan Loose versteht sein Handwerk.

Bei ihm wird man wirklich

gut beraten.

Auch für die Installation von

Haussicherheitstechnik kommen

die Servicetechniker der ELNA

GmbH und leisten den kompletten

Anschluss.

Jörg Betke hat als Geschäftsführer

der ELNA GmbH hier in

der Braunschweiger Straße ein

kundenorientiertes Team um sich

versammelt. Insgesamt beschäftigt

die ELNA GmbH 55 Mitarbeiter.

Die Öffnungszeiten sind montags

bis freitags jeweils von 9.00 bis

14.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00

Uhr sowie samstags im Moment

noch nach Vereinbarung.

Rainer Coordes

Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland

Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung

31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007

www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de

Kompetenz vor Ort

Filiale HOLLE

Bertholdstr. 12

31188 Holle

Tel. 05062 8990600

Fax 05062 8990666

Filiale HILDESHEIM

Bernwardstr. 28

31134 Hildesheim

Tel. 05121 510997

Fax 05121 517226

Frau Osterwald

Frau Franzky

Wenn es um Internet, Mobilfunk oder IP-TV geht, sind die Kunden bei den ELNA-Telekommunikationsexperten Robert Handtke (links)

und Marcelle de Lorenzo bestens aufgehoben.

Fotos: Rainer Coordes

MAGENTA TV

FÜR ALLE

Unabhängig vom Festnetzanbieter – erleben Sie einzigartige Unterhaltung!

Die kostenlose ZAH-

Schadstoffsammlung

Vom14. 3. bis 2. 4. 2022

MagentaTV Smart inkl. RTL+ Premium

6 Monate für 0 € 1 ,

danach 10 € 1 mtl., nutzbar über MagentaTV Stick,

MagentaTV One oder Smart-TV

Jetzt hier

beraten

lassen

2

MagentaTV_Smart_Einklinker_210x100.indd 1 26.01.22 09:54

Copyrights: ARD © 2018 ARD. Alle Rechte vorbehalten. | ZDF © 2018 ZDF. Alle Rechte vorbehalten. | Chapelwaite © 2021 Sony Pictures Entertainment. All rights reserved. | © 2022 Disney und seine verbundenen

Unternehmen. 1) Aktion gilt bis 31.03.2022. MagentaTV Smart kostet in den ersten 6 Monaten 0 €/Monat, danach 10 €/Monat, Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. MagentaTV Smart enthält den Zugang zu

RTL+ Premium. Voraussetzung für die Nutzung ist eine bestehende Internetverbindung. Für die Internetverbindung gelten die Bedingungen des jeweiligen Internetanbieters. Bei Nutzung über das Mobilfunk-Datennetz

erfolgt die Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. 2) Streaming-Dienste bis auf RTL+ Premium erfordern einen separaten Vertrag.

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Schadstoffe im Hausmüll (z.B. Farben, Lacke, Holzschutzmittel)

sind Zeitbomben für die Gesundheit.

Einfacher, als diese Risikomaterialien beim Schadstoffmobil

des ZAH abzugeben, geht es nicht. Pro privaten

Haushalt werden bis zu 20 kg (in geschlossenen

Behältern) kostenlos angenommen.

Wann genau das ZAH-Schadstoffmobil in Ihren

Ort/Stadtteil kommt, erfahren Sie im

ZAH-Abfallkalender, imInternet (www.zah-hildesheim.de)

und in der Tagespresse.

Oder Sie rufen uns an: Telefon 05064/93 95-0.

Jetzt vor Ort für Sie

in der Hildesheimer Neustadt

Mobilfunk, Festnetz, Smartphone-Reparatur und Zubehör

Braunschweiger Straße 85 - 31134 Hildesheim - Tel.: 05121/2810400 - Mail: fon@elna-gmbh.de

ZWECKVERBAND

ABFALLWIRTSCHAFT

HILDESHEIM

ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim

Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Salzdetfurth/OT Groß Düngen

Tel.: 05064/9050∙Fax 05064/90599∙www.zah-hildesheim.de


10 HOLLER NACHRICHTEN

25. Februar 2022

Gleichstellungsstelle fasst Betreuungsangebote in der Region zusammen:

Aktuelle Broschüre für Schulferien 2022

Landkreis Hildesheim. Die

Gleichstellungsstelle des Landkreises

Hildesheim stellt wieder

die bewährte Übersicht über

tolle Ferienbetreuungsangebote

zur Verfügung. „Auch in diesem

Jahr war es erneut eine große Herausforderung

für uns, in Zeiten

der andauernden Pandemie die

Gestaltung des Ferienprogramms

vorzunehmen. Umso mehr freuen

wir uns nun, auch unter diesen

schwierigen Bedingungen und

der nicht vorhersehbaren Situation

in den kommenden Monaten

Betreuungsmöglichkeiten aufzeigen

zu können. Unser Dank

gilt an dieser Stelle allen Mitwirkenden,

die mit viel Engagement

und Kreativität dazu beigetragen

haben, den Kindern und Jugendlichen

eine schöne Ferienzeit zu

ermöglichen“, sagt Katina Bruns,

Gleichstellungsbeauftragte des

Landkreises Hildesheim.

Die aktuelle Broschüre bietet

eine attraktive Mischung aus

sportlichen und kreativen Tages-

und Wochenangeboten

für Kinder und Jugendliche ab

grundsätzlich sechs Jahren. Einige

Angebote richten sich sogar an

Kinder unter sechs Jahren. Darüber

hinaus wird über Fördermöglichkeiten

informiert.

Es gilt zu beachten, dass alle

Ferienangebote unter Berücksichtigung

der jeweils aktuellen

Corona-Pandemielage unter

Vorbehalt stattfinden. Die Ausgestaltung

des Ferienprogrammes

kann damit unvorhergesehenen

Änderungen unterliegen und

hat unter Einhaltung der aktuell

geltenden Corona-Verordnung

des Landes Niedersachsen und

eines strengen Hygienekonzepts

zu erfolgen.

Die Broschüre steht auf der

Website des Landkreises als

Download bereit. Darüber hinaus

kann sie kostenlos bei der Gleichstellungsstelle

des Landkreises

Hildesheim telefonisch unter

der Rufnummer 05121 309-3941

oder per Mail an gleichstellung@

landkreishildesheim.de angefordert

werden.

Birgit Wilken

Pressestelle LK Hildesheim

Kath. Kirchengemeinde St. Hubertus Wohldenberg:

Kinder erleben die Fastenzeit am 26. Februar

Wohldenberg. Auch in 2022

geht es weiter im Kirchenjahr

mit der Kinderkirche.

Da Corona noch kein persönliches

Treffen zulässt, treffen

wir uns wieder online per

ZOOM.

Alle Familien mit jüngeren

Kindern sind herzlichst eingeladen

am Samstag, 26. Februar

um 10 Uhr. Es gibt wieder eine

Geschichte mit Liedern und

einer Bastelaktion zur Fastenzeit.

Wer schon mal dabei war,

weiß, dass wir immer mit dem

tollen Lied anfangen: Einfach

spitze. So beginnt der Morgen

mit viel Bewegung und Fröhlichkeit.

Wer dabei sein möchte, sendet

bitte eine Mail an: anmelden

@kinder-erleben-kirche.de

Die Zugangsdaten und die

Bas telaktion werden per Mail

versandt. Wir freuen uns auf

Euch.

Weitere Infos erfahren Sie

unter: www.kinder-erlebenkirche.de

Kerstin Jürgens für Euer

Kinderkirchenteam

STELLENANZEIGEN

Zusteller gesucht!

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d)

für die Verteilung der

Hildesheimer Wochen zeitung Allgemeinen Kehrwieder Zeitung in:

in: Ahstedt Hackenstedt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

kostenlos unter ☎ 0800/1068200

oder senden Sie uns eine E-Mail

an Wir zustellung@gerstenberg.com

bedanken uns wieder

Frohe Weihnachten!

einmal für Ihr Vertrauen

in unser Team und

wünschen Wir Ihnen suchen für unseren Pflegedienst

ein gesundes neues Jahr!

Wir bieten an:

·• Alten Altenund Krankenpflege

• Pflege und Betreuung bei Demenz

· Pflege und Betreuung bei Demenz

• Pflegebegutachtung und -beratung

·• Pflegebegutachtung Palliativpflege/Sterbebegleitung

und -beratung

·• Palliativpflege/Sterbebegleitung

Sonderleistungen auf Anfrage

· Sonderleistungen auf Anfrage

Die Zukunft

ist erneuerbar

www.greenpeace.de/

energiewende

gp_atom_energie_45x35_4c_az_fin.indd 1 04.08.16 17:06

Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte und

Familie Wahrhausen samt Mitarbeiter!

Haushaltshilfen (m/w/d) jeweils in Teilzeit

... in privater

häuslicher

Atmosphäre

Grundwegskamp 10 • 31188 Holle-Grasdorf

Telefon 0 50 62/8 94 60 • Telefax 0 50 62/8 92 40 • Mobil 01 60 / 153 21 21

Pflegenote 1,0 1,2 (sehr gut) lt.MDK 07/2011

2012

wir suchen dich

• Päd. / pfleg. Fachkraft Wohngruppenleitung (m/w/d)

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum

• Päd. /pfleg. Fachkraft in der Assistenz (m/w/d)

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum und Sarstedt

• Mitarbeiter*in im Nachtdienst (m/w/d)

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Harsum

• Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d)

Teilzeit oder Vollzeit Wohnanlage Sarstedt

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden

bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen bekommst du bei:

Kevin Vogtmann I Telefon: 0171 3620783

Svenja Gerdes I Telefon: 05066 69985 - 70

Deine Bewerbung sende bitte an:

Lebenshilfe Hildesheim e.V. I Am Flugplatz 9

31137 Hildesheim I E-Mail: bewerbung@lhhi.de

www.lhhi.de/wohnangebote

wohnangebote

Foto: Lebenshilfe, David Maurer

Aus

tr ger

Neuer Austräger (m/w/d)

für Holle gesucht.

EiNfAcH ANrufEN bEi:

Martina Claus (Vertrieb)

Tel.: 05123 / 40627-24 oder per Mail an

martina.claus@gleitz-online.de

NACHFOLGER

GESUCHT

aus Altersgründen für

Inhabergeführtes Geschäft

Schreibwaren – Bücher – Lotto – Post

Passbilder – DB Agentur – Reisebüro

Chiffre 307

GESUCHT

HERZENS

MENSCH

Was wir Dir bieten

• Förderung und Weiterbildung

• Karriere-Chancen

• Echte Wertschätzung

• Attraktives Gehalt

BEWIRB DICH JETZT

UND STARTE DEINE

KARRIERE IN LUTTER

AM BARENBERGE

PFLEGEFACHKRAFT (M/W/D)

PFLEGEHILFSKRAFT (M/W/D)

PFLEGEASSISTENT (M/W/D)

IN VOLL-/TEILZEIT ODER ALS MINIJOB

SENIORENZENTRUM „NEILETAL“ | 05383 96340-0 | www.alloheim.de

Über der Kieckwiese 1a | 38729 Langelsheim | neiletal@alloheim.de

ZWECKVERBAND

ABFALLWIRTSCHAFT

HILDESHEIM

Ausbildung zur

Fachkraft für Kreislauf- &Abfallwirtschaft

(w/m/d)

beim

Zweckverband Abfallwirtschaft

Hildesheim (ZAH)

zum 01.08.2022

Du kannst anpacken, mit Menschen umgehen, arbeitest gerne im

Freien und suchst die Abwechslung?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen,

mitKopien der letzten beiden Zeugnisse bis zum 01.03.2022

11.03.2022

postalisch oder gerne auch per E-Mail an:

Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim (ZAH)

Bahnhofsallee 36

31162 Bad Salzdetfurth

j.stroh@zah-hildesheim.de

Nähere Informationen erhältst Du auf unserer Homepage

(www.zah-hildesheim.de) unter ZAH-Aktuell.

Fragen zur Ausbildung beantworten gerne Frau Sackmann oder

Herr Stroh, unter der Tel.Nr. 05064/9395-23; -20;

E-Mail: entsorgungszentrum@zah-hildesheim.de

Wir suchen zum 1. April eine

Bürokraft (m/w/d)

für den Empfang und Telefon in Teil- oder Vollzeit.

Mitarbeiter, Azubi …

gesucht?

Mit einer Stellenausschreibung

in unseren Gemeindeblättern

erreichen Sie kostengünstig alle

Haushalte in Ihrer Region.

Schrifliche Bewerbungen

bitte an Safdar Chaudry:

kantelsen weg 10

31188 holle / derneburg

telefon: 05062 - 96 58 40

info@chaudry.de

Für Stellenausschreibungen

einfach 05123 40627-0 wählen


25. Februar 2022 HOLLER NACHRICHTEN

11

Entfallene Inszenierungen werden nachgeholt:

Neue Vorstellungstermine am tfn

Hildesheim. Aufgrund einiger

Vorstellungsänderungen in den

vergangenen Wochen setzt das

theater für niedersachsen neue

Termine für die Musicals „Kinky

Boots – ziemlich scharfe Stiefel“

und „The Toxic Avenger – der Rächer

der Verstrahlten“, die Operette

„Die Fledermaus“ sowie das

Schauspiel „Good Bye, Lenin!“ an.

Die Oper „Wenn der Postmann

zweimal klingelt“ wird dafür verschoben.

„Die aktuelle pandemische Situation

und die für diese Jahreszeit

typische Erkältungswelle hat bei

uns zu einigen Vorstellungsänderungen

geführt,“ erklärt Intendant

Oliver Graf. Bei krankheitsbedingten

Absagen werden am tfn

nach Möglichkeit stets alternative

Programme gezeigt. Nun kann

das Publikum nachträglich auch

die entfallenen Inszenierungen

sehen.

Die beiden in den vergangenen

Wochen ausgefallenen Vorstellungen

von „Kinky Boots – ziemlich

scharfe Stiefel“ werden am Samstag,

26. März, und Mittwoch, 4.

Mai, nachgeholt. Wegen der großen

Nachfrage wird das beliebte

Musical zusätzlich ein letztes Mal

am Sonntag, 29. Mai, gespielt.

Am Sonntag, 15. Mai, wird die

Vorstellung von „Good Bye Lenin!“

nachgeholt, die Ende Januar

entfallen ist. Das Musical „The

Toxic Avenger – der Rächer der

Verstrahlten“ ist als Ersatztermin

am Sonntag, 22. Mai, letztmalig

zu sehen. Außerdem wird die

Operette „Die Fledermaus“ zusätzlich

am 3. und am 17. Juni zu

erleben sein. Die Abonnentinnen

und Abonnenten, deren Vorstellungsbesuche

sich ändern, werden

postalisch informiert.

„Um diese Nachholtermine zu

ermöglichen, müssen wir leider

die Produktion ‚Wenn der Postmann

zweimal klingelt‘ aus dieser

Spielzeit in eine der kommenden

verschieben“, erklärt Graf, der

diese Oper selbst inszeniert hätte.

„Aber wir sind froh, unserem

Publikum so die Möglichkeit zu

Was kann ein Paritätsgesetz bewirken? – SPD lädt zur Diskussion ein:

Online-Veranstaltung zum

Internationalen Frauentag

Holle. Wie bereits im letzten

Jahr laden der SPD-Ortsverein

Gemeinde Holle, der SPD-Ortsverein

Ambergau/Bockenem und

die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer

Frauen am Sonntag

vor dem Internationalen Frauentag

zu einer Onlineveranstaltung

zum Thema Gleichstellung ein.

Am 9. Oktober 2022 finden

in Niedersachsen die Landtagswahlen

statt. Zurzeit liegt der

Frauenanteil im Nds. Landtag bei

29,2 Prozent und damit weit entfernt

von den der Gleichheit der

Geschlechter. Parität ist das Ziel,

aber wie kann dieses Ziel erreicht

werden? Ist ein Paritätsgesetz der

richtige Weg? Ist er der einzige

Weg oder gibt es noch andere? Ist

es ein Weg, der rechtlich von dem

Grundgesetz, unserer Verfassung,

mitgetragen wird oder ist ein Paritätsgesetz

verfassungswidrig?

Gesetzlich festgelegte Quoten

sind vor allem ein lateinamerikanisches

und afrikanisches Phänomen,

in Europa gibt es sie z. B. in

Belgien, Frankreich und Irland.

Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch

kommen und haben hierzu

dieses Jahr als Gastrednerin die

frauenpolitische Sprecherin der

Landtagsfraktion Dr. Thela Wernstedt

eingeladen. Zudem werden

wir auf dem Onlinepodium die

potentiellen Landtagskandidatinnen

Antonia Hilberg (Wahlkreis

20 Hildesheim) und Andrea

Prell (Wahlkreis 22 Alfeld)

begrüßen können, zwei Frauen

mit kommunalpolitischer Erfahrung.

Antonia Hillberg ist seit der

neuen Wahlperiode Mitglied des

Kreistags und Juso-Vorsitzende

im Bezirk Hannover. Andrea Prell,

ebenfalls Kreistagsabgeordnete,

ist zudem Vorsitzende im Samtgemeinderat

Leinebergland. Moderiert

wird die Veranstaltung von

der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden

Simone Flohr.

Die Veranstaltung findet am

Sonntag, 6. März, um 17 Uhr

geben, die entfallenen Vorstellungsbesuche

nachzuholen.“

Die Vorstellungen des Schauspiel-Doppelabends

„Nach Europa

/ Tut uns leid, dass wir nicht im

Meer ertrunken sind“ am Sonntag,

20. März, sowie des Musicals

„Sarg niemals nie“ am Samstag,

26. März, finden aufgrund der Änderungen

im Spielplan nicht statt.

Auf der Website des tfn unter

www.mein-theater.live sind Vorstellungsänderungen

stets aktuell

einsehbar. Für Rückfragen steht

das Service Center unter 05121

1693 1693 zur Verfügung. Karten

sind jeweils ab dem ersten Werktag

des Vormonats erhältlich.

Julia Deppe

Dr. Theal Wernstedt

statt. Unter sflohr@spd-holle.de

erhalten Sie den Einwahllink zur

Veranstaltung. Simone Flohr

Seit mehr als 80 Jahren

Im Trauerfall immer für Sie da ...

blume-Bestattungen

Tel. 05062 / 1868

31188 Holle · Schinkenberg 4

Mitglied im Bundesverband Deutscher Bestatter

• St. Bernward Krankenhaus Hildesheim

Mobil bis ins hohe Alter

Unser zertifiziertes EndoProthetikZentrum bietet

Gelenkersatz auf höchstem Niveau. Wir versorgen

Sie stationär und ambulant – damit auch Sie wieder

schmerzfrei durchs Leben gehen.

Treibestraße 9, 31134 Hildesheim, Telefon 05121 90-0

www.bernward-khs.de

14.05.22

Oedelum

VfB Oedelum vs. Weisweiler Elf

Jubiläumsfußballspiel anlässlich des 75-jährigen Bestehens des VfB Oedelum gegen die Traditionsmannschaft

von Borussia Mönchengladbach

shockheaded peter -

der struwwelpeter

familientheater

junk-oper von the tiger lillies, julian

crouch und phelim mcdermott

musik von martyn jacques

deutsch von andreas marber

ab 14 jahren

ab märz 22

tickets unter 05121 1693 1693 und bei bekannten vvk-stellen

theater für

niedersachsen.

www.mein-theater.live

27.10.22

Kirche Dinklar

18.11.22

Audimax

Hildesheim

05.02.23

Audimax

Hildesheim

Clemens Bittlinger

„Atem – Klang der Seele“

Konzert mit Orgel, Saxophon und Stimme: ein spannender Dialog zwischen Liedermacher und

moderner Kirchenmusik in der Dinklarer Kirche St. Stephanus

Konrad Stöckel

„Wenn‘s stinkt und kracht ist‘s

Wissenschaft - UMWELT“

Der quirlige Wissenschaftscomedian lüftet im Audimax Hildesheim wieder Geheimnisse, über die wir

schon lange gegrübelt haben.

Tickets: eventim.de

Werner Momsen

„Abenteuer Urlaub“

Der Klappmaul-Komiker aus dem hohen Norden berichtet über seine ultimativen Urlaubserlebnisse.

Tickets: eventim.de

Weitere Infos unter www.gleitz-online.de/events

oder Telefon 05123 40627-0

Gleitz Verlag • Landwehr 18a • Nettlingen


– Anzeige –

Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark!

www.helios-gesundheit.de/hildesheim

Mit Konzept gegen Long Covid


Von Covid-19 genesen ist leider nicht immer gleichbedeutend

mit gesund. Viele Menschen leiden nach überstandener

Infektion an dem sogenannten Long Covid-Syndrom. Das

Helios Klinikum Hildesheim bietet deshalb für Betroffene

einen „Post Covid Check-Up“ an.

Genesen von Covid-19. Eine gute Nachricht

für jeden, der eine Corona-Infektion

durchgemacht hat. Doch leider ist diese

Nachricht nicht immer gleichzusetzen

mit wiederhergestellter Gesundheit. Eine

Vielzahl von Menschen leidet, selbst nach

nur leichten Verläufen, noch über Monate

unter den sogenannten „Long Covid-Symptomen“.

Sprich, den Folgen der Erkrankung.

Bei leichten Verläufen ist es etwa

jeder Zehnte, bei schweren Verläufen ist

die Zahl um ein Vielfaches höher. Die Symptome

sind dabei vielfältig: Von Luftnot

schon bei leichter körperlicher Belastung,

über Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

bis hin zu anhaltendem Geruchs-

und Geschmacksverlust ist vieles

beschrieben. Über allem steht aber eine

ungewohnte körperliche Abgeschlagenheit.

Etwa jeder dritte Long Covid-Patient

klagt über das sogenannte ‚Fatigue-Syndrom‘,

das in medizinischen Kreisen starke

Müdigkeit und Erschöpfung beschreibt.

Vielfalt der Symptome mach

Behandlung schwierig

Für die behandelnden Ärzte gestaltet diese

Vielfalt an Symptomen die Behandlung

häufig schwierig, da sie auch für vielerlei

andere Erkrankungen stehen können. Auffällig

bei Long Covid aber ist, dass auch

jüngere Erkrankte nach einer vermeintlichen

Genesung wieder zurückgeworfen

werden können. Wer früher täglich

Sport gemacht hat und körperlich absolut

fit war, schafft plötzlich vielleicht nur

noch eine kleine Runde auf dem Fahrrad.

Besonders Patienten, die vorher ein sehr

gutes Leistungsniveau hatten, fühlen sich

dann extrem beeinträchtigt. Die anfängliche

Vermutung, bei Covid-19 handele es

sich um eine reine Lungenerkrankung, hat

sich mittlerweile als falsch erwiesen. Es

ist eine multisystemische Erkrankung, die

überall dort Schäden verursachen kann,

wo Gefäße verlaufen. Dieses Gesamtpaket

an Symptomen und möglichen Krankheitsbildern

führt bei vielen Patienten zu

einer nicht zu unterschätzenden psychischen

Belastung, weshalb es extrem

wichtig ist, die Patienten ernst und ihnen

Ängste soweit wie möglich zu nehmen.

Wichtig ist deshalb in Zukunft eine Behandlung,

in der mehrere Fachgebiete

zusammenspielen.

Post Covid Check-Up zur Abklärung

der körperlichen Gesundheit

Ein erstes Konzept wurde dazu im Helios

Klinikum Hildesheim mit dem „Post Covid

Check-Up“ entwickelt und an den Start

gebracht. An einem einzigen Tag können

dort verschiedene Untersuchungen von

Lungenfunktion über Herzuntersuchung

bis hin zu Gefäßdiagnostik absolviert

werden. So kann festgestellt werden, ob

zumindest keine körperlichen Schäden

davongetragen wurden. Sollte doch etwas

sein, kann die entsprechende Weiterbehandlung

in die Wege geleitet werden. Der

große Vorteil ist, dass die fachärztlichen

Untersuchungen an einem Tag durchgeführt

werden und man nicht verschiedene

Fachärzte zu verschiedenen Terminen womöglich

über Monate verteilt aufsuchen

muss.

Das multiprofessionelle Programm wird

derzeit von den Krankenkassen leider noch

nicht bezahlt. Deshalb müssen Interessierte

die Kosten momentan noch selbst

tragen. Je nach gewünschtem Umfang der

Untersuchungen liegt der Preis im mittleren

bis höheren dreistelligen Bereich.

Sie haben Interesse an dem Post

Covid Check-Up? Dann wenden Sie

sich gerne an folgenden Kontakt:

Helios Klinikum Hildesheim

Karin Dittrich

Wahlleistungs- und

Aufnahmemanagement

Tel (05121) 894-5432

karin.dittrich@helios-gesundheit.de

4. Impfung für

Risikogruppen

bei Helios

möglich

Das Impfzentrum am Helios Klinikum Hildesheim

bietet ab sofort entsprechend der

Stiko-Empfehlung die 4. Impfung für konkret

festgelegte Personengruppen an. Dazu zählen

Menschen ab 70 Jahren, Bewohner:innen

und Mitarbeiter:innen in Pflegeeinrichtungen,

Personen mit einer Immunschwäche ab

5 Jahren sowie Mitarbeiter:innen in medizinischen

Einrichtungen. Die 4. Impfung erfolgt

bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen

frühestens drei Monate nach der

ersten Booster-Impfung mit einem mRNA-

Impfstoff. Personal in medizinischen und pflegerischen

Einrichtungen erhält die 4. Impfung

frühestens sechs Monaten nach der ersten

Booster-Impfung.

Darüber hinaus können bei Helios weiterhin

grundsätzlich alle Personen ab 5 Jahren

eine Erst-, Zweit- und Drittimpfung erhalten.

Verimpft werden die Wirkstoffe von Biontech

und Moderna. Menschen bis zum Alter

von 30 Jahren sowie Schwangere und Stillende

erhalten gemäß der Stiko-Empfehlung

ausschließlich Biontech. Kinder bekommen

den entsprechenden Kinderwirkstoff von

Biontech.

Termine zu allen Impfungen können über die

Homepage des Helios Klinikums unter www.

helios-gesundheit.de/hildesheim gebucht

werden. Alternativ ist jetzt auch eine telefonische

Buchung über die Corona-Hotline von

Helios unter 0800/8123456 möglich.

Öffnungszeiten Impfzentrum:

Montags und Donnerstags

08:30 – 12:30 und 13:00 – 17:00 Uhr

Kontakt:

impfzentrum.hildesheim@helios-gesundheit.de

Tel. Terminbuchung: (0800) 81 23 456


Um Voranmeldung wird gebeten.

Tel.: 0 50 62 / 83 63

25. Februar 2022 HOLLER NACHRICHTEN

13

CDU-Kreistagsfraktion:

Abschaffung der Jagdsteuer

Holle/LK Hildesheim. Die

CDU-Kreistagsfraktion setzt

sich im Landkreis Hildesheim

für eine Abschaffung der Jagdsteuer

ein und hat dazu eine

Abstimmung im Kreistag beantragt.

„Die Jagdsteuer ist ein

Relikt aus alter Zeit“, sagt der

CDU-Fraktionsvorsitzende

Friedhelm Prior. Heute sei es

eine öffentliche Aufgabe, z. B.

die Ausbreitung invasiver Arten

oder Tierseuchen zu bekämpfen.

Die Erfüllung dieser Aufgabe

sei ohne Unterstützung der

Jäger überhaupt nicht möglich.

Denn durch die Abschaffung

der Steuer entfallenden Steuereinnahmen

seien die Kosten

gegenüberzustellen, die von Jägern

bereits seit Jahren zur Erfüllung

öffentlicher Aufgaben

übernommen werden. Hierbei

ist zu erwähnen, dass die Jägerschaft

bei der Bekämpfung der

Afrikanischen Schweinepest

erheblich vorbeugend dazu

beigetragen hat, dass es bisher

im Landkreis Hildesheim noch

keinen einzigen ASP-Fall gab.

Dasselbe gilt für die Bekämpfung

von Waschbären oder von

Nutrias an den Derneburger

Teichen.

Die Abschaffung der Steuer

verdiene, wie bereits in verschiedenen

Landkreisen geschehen,

den Vorzug vor einer

Steuerminderung, weil mit der

Abschaffung auch der Verwaltungsaufwand

vollständig entfällt.

Thomas Grabow

CDU-Kreistagsabgeordneter Thomas Grabow

Zur Rast 40

38271 Baddeckenstedt

Marco Gleitz

DER FRÜHLING STEHT

VOR DER TÜR...

... und die ersten Frühlingsboten

in den Startlöchern!

Hornveilchen, Primeln, Bellis,

Tulpen, Osterglocken und viele

weitere Zwiebelblüher bringen

Farbe in das noch graue Wetter.

Zankenburg 10

31174 Schellerten

HEIZUNG

LüftUNG

SaNItär

SoLar

Telefon (0 51 23) 4 09 05 50

Fax (0 51 23) 4 09 70 39

SHK-Gleitz@web.de

Klausurtagung der CDU/Grüne Bürgerliste:

Wir stellen uns den

zukünftigen Aufgaben

Holle. Am 4. und 5. Februar

trafen sich die Mitglieder der

Gruppe CDU/Grüne Bürgerliste

in Goslar, um zukünftige

Weichenstellungen für unsere

Gemeinde zu erarbeiten.

Um auch die Meinung der

Basis einzubeziehen, war die

Verbandsvorsitzende Tanja

Ollesch ebenfalls zu diesem

Meeting eingeladen.

Das Wochenende begann

mit einem gemeinsamen

Spaziergang durch die schöne

Altstadt der UNESCO-

Weltkulturerbestadt am Harz.

Inspiriert durch diese Eindrücke

wurden Gedanken zu

Projekten ausgetauscht, die

gemeinsam verfolgt werden

sollen.

So stellte Heinrich Hartmann,

die Notwendigkeit

eines ökologischen Energiemix,

bestehend aus Wind-,

Sonnen-, Bio- und Wasserenergie

in einem sehr informativen

Vortrag dar. Hier kommt

es darauf an, eine ausgewogene

Mischung dieser Energieträger

zu erreichen, um die

Energieerzeugung aus erneuerbaren

Energien sinnvoll zu

steigern.

Dr. Henning Zellmer lenkte

die Aufmerksamkeit in seinem

Vortrag zunächst auf Schutzgebiete

für Flora und Fauna

in unserer Gemeinde. Sowohl

Von links: Nadine Miske, Andre Kook, Frank Schulze-Klingemann, Gerd Samblebe, Kerstin Ihlow,

Heinrich Hartmann, Dr. Henning Zellmer und Tanja Ollesch. Zum Zeitpunkt des Fotos waren noch

nicht anwesend: Karl-Otto Bolze, Ralf Schulz und Luis Münnig.

rund um die Derneburger

Teiche, als auch entlang der

Fluss- und Bachläufe befinden

sich viele schützenswerte Habitate,

die zum Teil keinen guten

Zustand aufweisen. In der

Diskussion um künftige Herausforderungen

unserer Gemeinde

wies er im Besonderen

auf die Renovierung oder den

Neubau des Holler Rathauses

hin. An den Gemeinden Oderwald

und Neuenkirchen zeigte

er die Problemlage anhand

eines gelungenen und eines

sehr umstrittenen Beispiels

deutlich auf. Sein abschließender

Appell lautete: „Welche

Entscheidung am Ende auch

getroffen wird – wir müssen

jetzt handeln, diesen Investitionsstau

schnell angehen und

ihn abarbeiten.“

Die Tagung endete mit dem

Wunsch, ein solches Event zu

wiederholen und gemeinsam

Projekte für die Fortentwicklung

unserer Gemeinde zu erarbeiten.

Gerd Samblebe

Ofen-Ausstellung

ACW Specksteinöfen

Witte

Massive Specksteinöfen

Kaminöfen

Küchenherde

Neue

Öffnungszeiten!

Armin Witte – Kirschenweg 2 – 31174 Schellerten/OT Wendhausen

Telefon (0 51 21) 13 34 09 – Telefax (0 51 21) 98 94 08

www.acw-specksteinoefen.de

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 10 – 12.30 Uhr u. 14.30 –18 Uhr · Sa. 10 – 14 Uhr

Ambulante Pflege

Verhinderungspflege

Palliativversorgung

Beratung & Hilfestellung

Individuelle Servicepakete

Betreuungsgruppen

Demenzbegleitung

Bockenem - Tel. 05067 697237 24 Stunden täglich

Söhlde / Schellerten - Tel. 05129 96150

www.diakoniestation-hildesheimer-land.de

Innerstetaler Gasvertrieb

Wir tauschen Flaschen aller Anbieter

Schweißgas · Treibgas · Propangas · Co

Mobil 0160 5761542 · gasvertrieb@t-online.de

Heerer Str. 11 in 38271 Baddeckenstedt

Mo., Di., Do., Fr., 15 bis 18 Uhr und

Sa. 10 bis 12. Uhr, Mittwoch Ruhetag

Als bundesweit tätiger Lohnsteuerhilfeverein helfen wir u.a.

Arbeitnehmern, Beamten, Rentnern

im Rahmen einer Mitgliedschaft ganzjährig bei Fragen zur

Lohnsteuer/Einkommensteuer

wenn ausschließlich Einkünfte aus Arbeitnehmertätigkeit vorliegen und

beraten bzgl. Kindergeld, Eigenheimförderung und Alterseinkünftegesetz.

Lohnsteuerberatungsverbund e.V. – Lohnsteuerhilfeverein –

Beratungsstelle: Am Hagen 30c, 31188 Holle

Tel. 08 00/533 80 05, Mo-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0 50 62/27 91, Termine n. Vereinb.

Ihlow GmbH

Dresdener Str. 24 a

31188 Holle

05062-63 64 666

www.gemuesehobel.de

seit

2002

Am Mohldberg 3 · 31188 Holle · www.mykonos-holle.de

Mo.–Fr. – Sa. 17–23 – 22 · Sa. Uhr 12–23 · So. 11 · So. – 1411–14 Uhr u. 17–21 – 21 Uhr ·· Di. Ruhetag

Unser Partyservice In- und außer Haus

BRINGDIENST von 17.30 bis 21.00 Uhr · Clubraum (bis 30 Personen)

Räumlichkeiten für Familienfeiern (bis 100 Personen), Geburtstags-Party,

Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feiern aller Art

Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 0 50 62 / 83 63

Bürgerstraße 5

31174 Schellerten

Tel. 0 51 23 - 40 88 95

www.baudienstleistungen-bosum.de

www.bosum-messebau-events.de

info@baudienstleistungen-bosum.de


14 HOLLER NACHRICHTEN

25. Februar 2022

• Brandschutzplanung

• Bauüberwachung

• Organisatorischer Brandschutz

Intelligente Lösungen

für den Brandschutz

Lindholz 28 • 31139 Hildesheim

Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de

info@brain-brandschutz.de

Hainbergstraße 25 ∙31167 Bockenem ∙Tel. 01 71 -656 46 70

E-Mail: info@wohnmobil-und-campingpark-ambergau.de

www.wohnmobil-und-campingpark-ambergau.de

WOCHENTIPPS VOM 28.02. - 05.03.2022

Meisterqualität aus der Region

s e

i t 1 8 9 6


Beste Fleisch- und Wurstqualität

aus der Region.

Hintereisbein

vom Schwein - frisch oder gepökelt

Nackensteaks

verschieden mariniert -

für Grill und Pfanne

Rinderrouladen

aus der Oberschale

Fleischwurst oder

grobe Fleischwurst

so schmeckt hausgemacht

Geflügelsalat

nach traditioneller Rezeptur

Tiere von Landwirten aus der Region

Traditionelle Handwerkskunst seit über 100 Jahren

Täglich frisch produzierte Wurstwaren

Filiale Holle Bindersche Str. 5

im REWE-Markt Kiezko 31188 Holle

kg |

100 g |

100 g |

100 g |

100 g |

5,99

0,99

1,99


1,39


1,59




Drei Vorstandsmitglieder zu Gast in Nettlingen:

CDU Gemeindeverband Holle

zu Besuch im Gleitz Verlag

Holle/Nettlingen. Am 26.

Januar 2022 besuchten drei

Vorstandsmitglieder des CDU

Gemeindeverbandes Holle den

Gleitz Verlag in seinen neuen

Räumlichkeiten in Nettlingen,

um die bisherige gute Zusammenarbeit

zu bekräftigen. Die

Mitteilungsblätter vom Gleitz

Verlag haben als Print Medien

nach wie vor eine große Bedeutung

für die Bewohner und Verwaltungen

in den Gemeinden.

In einem lockeren Gespräch

gewährte uns Herr Gleitz Einblicke

in seinen beruflichen

Werdegang und seine Firmenphilosophie.

Herr Gleitz bietet

Hospiz Luise der Vinzentinerinnen Hildesheim:

E-Sport für würdiges Sterben

Landkreis. Der E-Sport-Moderator

Jan Bergmann hat mit Unterstützung

des Fußballmagazins

Kicker eine Spendenaktion für

Hospizarbeit in der Region Hannover

gestartet. Mit der Online-

Verleihung des Titels „E-Footballer

des Jahres“ wird eine Woche mit

täglichen Twitch-Streams und

Talkformaten eingeläutet. Bergmann

trifft Profis und Persönlichkeiten

der E-Sport-Szene auf

seinem Kanal „GamingAlm“, dazu

werden Trikots und Give-Aways

zugunsten des Hospiz Luise versteigert.

Hospiz-Arbeit zu unterstützen,

das ist ein Herzensanliegen für den

38-jährigen Hildesheimer. Vor drei

Jahren starb Bergmanns Vater an

Darmkrebs. „Der ambulante Palliativdienst

des Hospiz Luise hat

meinen Vater und uns in dieser

herausfordernden Zeit sehr unterstützt“,

betont Jan Bergmann

heute. „Ich weiß, dass jeder Beitrag

hilft, um Menschen zu begleiten

und so würdiges Sterben zu ermöglichen.“

Das Hospiz Luise ist eine Einrichtung

der Vinzentinerinnen

Hildesheim. Es bietet schwerkranken

und sterbenden Menschen

Stephanie Trümper, Tanja Ollesch und Frank Winter vom CDU Gemeindeverband

Holle besuchten den Gleitz Verlag.

E-Sport für Hospiz-Arbeit: Unter anderem wird ein signiertes Trikot von Umut Gültekin, dem frisch

gekürten E-Footballer des Jahres 2021, zugunsten des Hospiz Luise versteigert.

Foto: picture alliance / ZB

sowohl eine stationäre Aufnahme

in Hannover Kirchrode als auch

eine Begleitung zuhause durch

den angeschlossenen Ambulanten

Hospizdienst Luise sowie den

Ambulanten Palliativdienst. Links

zur Charity-Aktion finden sich unter

www.hospiz-luise.de/aktuelles.

Wer sich beteiligt, kann unter

anderem ein Trikot der Fußball-

Weltmeister von 2014 ersteigern,

das von der gesamten Mannschaft

signiert wurde, aber auch eines

von Umut Gültekin, dem frisch

gekürten E-Footballer des Jahres

2021. „Mein persönlicher Favorit

mit seinen Zeitungen Vereinen,

ehrenamtlichen Tätigen und demokratischen

Parteien ein Fundament

für ihr ehrenamtliches

Engagement.

Frei nach dem Motto „Tue

Gutes und rede darüber“ können

Beiträge und Anzeigen platziert

werden. Der CDU Gemeindeverband

wird diese Möglichkeiten

auch zukünftig regelmäßig nutzen

und über seine Aktivitäten in

den Holler Nachrichten berichten.

Auf das Angebot einer Führung

durch den Verlag kommen

wir zu einem späteren Zeitpunkt

gerne zurück.

Tanja Ollesch

Sportjugend Peine nimmt mehr Jugendliche mit nach Schönhagen:

Neue Förderungen sorgen für

mehr Plätze bei Sportfreizeiten

Peine. Durch die aktuelle

Pandemie mussten Sport- und

Freizeitaktivitäten für Jugendliche

deutlich eingeschränkt

werden. Um diesem Problem

entgegenzuwirken, fördert der

Landessportbund Niedersachsen

nun einmalig spezielle

Sport- und Bewegungscamps.

Zu diesen gehört auch die

Sommerfreizeit der Sportjugend

Peine nach Schönhagen.

Durch die Förderungen konnte

nun einerseits der Teilnehmerbeitrag

von 427 Euro auf

nur 179 Euro gesenkt werden.

Andererseits ist es somit auch

möglich, mehr Jugendliche

mitzunehmen. „Über diese

Möglichkeit freuen wir uns

sehr“, so der Vorstand der

Sportjugend Peine.

Die Freizeit wird im Zeitraum

vom 17. bis 28. Juli 2022

stattfinden. Die Kids-Freizeit

ist für 9- bis 13-Jährige und

die pa rallele Teens-Freizeit für

jede:n ab 14 Jahre. Es geht in

eine Ferienanlage an die Ostsee

mit dem Strand in Laufweite.

Neben einer riesigen

Auswahl an Freizeitangeboten

wie einem großen Fußballplatz,

einem Soccer Court und

einem Volleyballplatz sind genauso

Innenaktivitäten durch

etwa Aufenthaltsräume mit

Tischkickern und vielem mehr

möglich.

Mehr Informationen zu

Schönhagen aber auch anderen

Angeboten der Sportjugend

Peine sind auf der

Facebookseite oder auf der

Internetseite zu finden (www.

facebook.com/SJPeine und

www.sportjugend-peine.de).

Silas Hillegeist

ist aber ein HSV-Trikot der Saison

2010/11 mit den Unterschriften aller

Spieler“, erzählt Bergmann. Damals

waren internationale Spitzenfußballer

wie Ruud van Nistelrooy,

Zé Roberto und Heung-Min Son

beim Hamburger Traditionsclub

unter Vertrag. Max Balzer

REUSCH Sanitär- &

Heiztechnik

Martinsweg 7

31185 Söhlde

GmbH

Tel.: 0 51 29 / 414

Fax 0 51 29 / 83 78

info@reuschgmbh.de

www.reuschgmbh.de

Kleingedrucktes,

großer Ärger.

Unterschreiben Sie nichts, was Sie nicht genau

verstanden haben.

www.polizei-beratung.de


WOLFENBÜTTEL ADERSHEIM

Beim Kauf einer Einbauküche plus Elektroab

Einkaufswert von 5000.- geräte-Set €

schenken wir Ihnen

eine

AEG Küchenmaschine*

*Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, keine Barauszahlung der

Küchenmaschine möglich, nur bei Neuaufträgen, Druckfehler vorbehalten.

Abb. ähnlich

Wir machen Ihre Traumküche

zum Treffpunkt der Familie!

Küchen-Sonderverkauf! Nur an 3 Tagen!

Donnerstag

3März

Freitag

4März

Samstag

5März

Nicht verpassen! Vereinbaren

Sie gleich Ihren persönlichen

Beratungstermin unter

Telefon 05341 2223707

Möbelhof Adersheim GmbH & Co. KG • Hüttenblick 4 • 38304 Wolfenbüttel-Adersheim • Tel.: 05341 22230

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.30 Uhr • Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr • www.moebelhof-adersheim.de

Moebelhof_Adersheim_Anz_Gleitz_210x297_KW0822.indd 1 15.02.22 17:35


potratz

Öffnungszeiten:

Mo. – Sa. 7 – 20 Uhr

Marktcafé Holle: Mo. – Sa. 6.30 – 19 Uhr

Angebote gültig ab: Donnerstag, 24.02.2022

Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung

Schweinekotelett

als Bratenstück oder in Scheiben,

mager und dennoch saftig

Bauerngut

TOP-PREIS

TOP-PREIS

3 99 1 49

1 kg Stück 1L Flasche

Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung

Schweinerouladen

aus der besonders zarten Oberschale,

ein echter Genuss

1 kg

Bauerngut

TOP-PREIS

Aus unserer Obst- und Gemüseabteilung

Ital.

Blumenkohl

große, weiße Köpfe

Kl. I

Aus unserer Käseabteilung

Beemster

holl. Schnittkäse, mild oder pikanter

Geschmack, 48 % Fett i. Tr.

100 g

Valensina

Säfte oder Nektare

versch. Sorten

+ 0,25 Pfand

www.edeka-handelsrundschau.de

Chipsfrisch

funny frisch

versch. Sorten

TOP-PREIS 100 g = 0,50

0 99 175 g Beutel

TOP-PREIS

0 88

TOP-PREIS

0 88

Sitzbereiche

weiterhin geöffnet

unter den aktuell gültigen

Corona-Auflagen.

Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung

Wiener Würstchen

goldgelb geräuchert

100 g

Dienstags geht’s um die

Wurst ...

Auf alle Wurstartikel

aus unserer

Bedienungstheke

20%

Rabatt!

5 99

Bauerngut

Aus unserer SB-Backstation

Müller Joghurt

Doppelsemmel

mit der Ecke

versch. Sorten

TOP-PREIS

TOP-PREIS 1 kg ab 0,22

TOP-PREIS

0 79 0 25 0 33

Stück

113/150 g Becher

Immer donnerstags:

Aus unserer Fleisch- u. Wurstabteilung:

1 kg Thüringer Mett +

10 ofenfrische Brötchen

5,99 €

Jacobs Krönung

versch. Sorten

1 kg = 7,89

500 g Packung

TOP-PREIS

3 99

Punkten Sie

auch bei uns

im Marktcafé

mit Ihrer

Deutschlandcard.

Marktstraße 25 • 31188 Holle • Tel. 0 50 62 / 89 680

Mal wieder in der

Heimat blättern

Unsere Zeitungen

online als E-Papers

Unsere Gemeindezeitungen, Broschüren sowie

weitere Sonderpublikationen können Sie auch

ganz bequem und kostenlos online lesen unter:

www.gleitz-online.de oder den QR-Code

scannen und gleich loslesen.

www.edeka-handelsrundschau.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert !

Leider ist etwas schief gelaufen !