23.02.2022 Aufrufe

EWKC 22-08

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Fussbodenbau

oppel

PARKETT • DESIGN BELÄGE • LAMINAT • PVC • MITARBEITER GESuChT!

Cuxhavener Straße 26 · 21745 Hemmoor · Tel./Fax 047 71/8 890931 · Mobil 0152/26 642854 · E-Mail koppelfussbodenbau@gmail.com

Fussbodenbau

oppel

Nordleda Tel.04758-71220

Die komplette

Dachsanierung

aus einer Hand!

Qualität

seit 1922

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

2. Jahrgang KW 08 - 23.02.2022 - Ausgabe C - Hadeln

HAMBURG

Der Klompenmacher

Langener Henry Bremer

ist Mitglied in der

holländischen Gilde

SCHLICK: Die Verklappung

von Hamburger Hafenschlick

vor Scharhörn sorgte

nicht nur im Landkreis

Cuxhaven für große Empörung.

Das will die Stadt

Hamburg nicht auf sich sitzen

lassen, und stellte ihre

Sicht der Dinge dar. Seite 3

Foto: tw

LANGEN jt ∙„Wenn wir im Sommer mal

nach Holland gehn …“ Wie in diesem alten

Kinderlied reiste Henry Bremer in das Land

der Meisjes, um in Eelde das Internationale

Holzschuhmuseum zu besuchen.

Fortsetzung Seite 16

Feuer in Sisha-Bar

BREMERHAVEN re ∙ Gegen

23.50 Uhr wurden am

Sonntag der erste Löschzug,

sowie zwei Rettungswagen

und ein Notarztfahrzeug zu

einem gemeldeten Gebäudebrand

in die Georgstraße

Stader Str.

21762 Otte

Telefon 047

www.mani

alarmiert. Beim Eintreffen

ergab die Erkundung, dass

es in einer Shisha-Bar im

Erdgeschoss brannte. Im ers-

ten Angriff wurden zwei

Trupps unter Atemschutz

zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Es befanden sich bei

Eintreffen der Feuerwehr

keine Personen mehr im Gebäude;

diese konnten sich

alle über einen rauchfreien

Treppenraum in Sicherheit

bringen. Nach Beendigung

der Löschmaßnahmen konnten

die Bewohner wieder in

ihre Wohnungen zurückkehren.

Über die Schadenshöhe

kann die Feuerwehr

keine Aussage treffen. Die

Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften

vor Ort.

Wolfgang Stelling

KFZ-Sachverständiger

Ihr VW-Partner in Otterndorf,

Cadenberge, Hemmoor, Wanna und umzu!

Schadengutachten

Wertermittlungen

BeWeiSSicherungen

Otto-Peschel-Straße 1

21745 Hemmoor

Tel. 0 47 71 • 68 69 535

info@wolfgang-stelling.de

Kultur kann Nachhaltigkeit

„Letzte Kleinod“ erhält Preis der Stiftung Niedersachsen

Schadengutachten - Wertermittlungen - Beweissicherungen

für PKW, LKW, Motorräder, Anhänger, Landmaschinen,

Wohnmobile, Wohnwagen und Sonder-Kfz

Otto-Peschel-Straße 1 • 21745 Hemmoor

Tel. 0 47 71 • 68 69 535 • info@wolfgang-stelling.de

GEESTENSETH/HAN-

NOVER sh ∙ Die gesamte

Kulturszene hat in den letzten

zwei Jahren besonders

unter der Pandemie und

ihren Folgen gelitten. Wie

erfreulich ist es dann, wenn

in diese Kulturszene hinein

ein Preis verliehen wird.

Außerordentlich erfreut

war man deshalb bei der

Theatergruppe „Das letzte

Kleinod“ als man dort erfuhr,

den Nachhaltigkeitspreis

2021 der Stiftung Niedersachsen

zu erhalten.

Nachhaltigkeit und Theater?

Wie das zusammenhängt,

wurde bei der virtuellen

Preisverleihung des

Nachhaltigkeitspreises jetzt

deutlich. Die Stiftung Niedersachsen

engagiert sich

seit 1987 für Kunst, Kultur,

Wissenschaft und Bildung

im ganzen Land. Als Landeskulturstiftung

stärkt

sie durch die Förderung

gemeinnütziger Projekte

die Vielfalt der Kultur in

Niedersachsen und trägt

zur Profilierung des Kulturstandortes

bei. Pro Jahr

fördert die Stiftung rund

Gefeiert wurde trotz virtueller Verleihung in Geestenseth ganz

real

Foto: Lenssen

200 Projekte und ist zudem

selbst operativ tätig.

Dass der Preis innerhalb

einer Videoschalte vergeben

wurde, hing schlicht

mit der unübersichtlichen

Coronalage zusammen.

Man wollte keine Präsenzveranstaltung

organisieren,

die von fallenden oder steigenden

Inzidenzzahlen abhängig

war. Dass die Preisverleihung

auch bei Bit und

Byte durchaus würdevoll

und dem Anlass gemäß

künstlerisch beeinflusst gelang,

lag auch an der Moderation

durch die Poetryslamerin

Jessy James LaFleur.

Die Begründung der Stiftung

Niedersachsen für

die Verleihung des Nachhaltigkeitspreises

an die

Theatergruppe „Das letzte

Kleinod“ war eindeutig.

Das letzte Kleinod setze

sich seit seiner Gründung

1991 thematisch auch mit

dem Umweltschutz, den

Ozeanen und dem Klima

auseinander.

CUXHAVEN

MP-BESUCH: Sie standen

beim Besuch von Ministerpräsident

Weil im Mittelpunkt

- die Liegeplätze fünf

bis sieben. Der Planfeststellungsbeschluss

und die Ausschreibung

sind längst erfolgt.

Was für den dringend

benötigen Lückenschluss

noch fehlt ist Geld. Seite 5

Haduloha

Restaurant • Hotel • Biergarten

Jeden Montag

ab 17:30 Uhr

Grillabend!

Marktstraße 24

21762 Otterndorf

Tel. 0 47 51 / 404 34 10

haduloha@otterndorf.com

www.haduloha.otterndorf.com

Ihr VW-Partner in Otterndorf,

Cadenberge, Hemmoor, Wanna und umzu!

Nutzfahrzeuge

Service

Wir geben Vollgas für Sie.

Wir sind für Sie da!

Stader Straße 67a · 21762 Otterndorf · Tel. (0 47 51) 90 96 0

otterndorf@manikowski.de · www.manikowski.de

Stader Str. 67a

21762 Otterndorf

Telefon

Service

04751-90960

www.manikowski.de

Im Landkreis

unterwegs:

Stefanie von Holt

Schmidt + Koch GmbH

Stresemannstraße 122 | 27576 Bremerhaven

Tel. 0471/5 94-0 | bhv@schmidt-und-koch.de

· Verkauf Neu- und

Gebrauchtwagen

· Finanzierung

· Leasing

· Fahrzeugbewertung

· Fahrzeugankauf

Stefanie von Holt

0160-94984452

stefanie.vonholt@schmidt-und-koch.de

www.schmidt-und-koch.de

Der vollelektrische ID.5

Die elegante Form der Effizienz. Mit kraftvoller E-Performance und

einer fließenden Silhouette schafft der neue ID.5 eine moderne

Symbiose aus SUV und Coupé. „Over-the-Air“ updatefähig und

bereit, elektrische Mobilität neu zu definieren.

Stromverbrauch ID.5 kombiniert in kWh/100 km: 17,1–16,2;

CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse A+++.

Ihr Volkswagen Partner

Autohaus W. W. Manikowski Cuxhaven Cuxhaven KG KG

Papenstraße 126, 126 27472 · 27472 Cuxhaven, Cuxhaven Tel. 0 47 21/737-0,

Tel. www.volkswagen-manikowski.de

0 47 21 / 737 - 0 · www.manikowski.de

Jetzt bei uns

vorbestellbar!


CUXLINER...

... wieder für Sie on Tour!

18. - 21.04.2022

Amsterdam & Alkmaar

mit internationaler Gartenschau „Floriade Expo 2022

4

Tage

25.04. - 1.05.2022

Blumenriviera & „Cote d’Azur“

8

Tage

Reisepreis pro Person

im DZ

EZ-Zuschlag 129 € 499 €

Reisepreis pro Person

im DZ

EZ-Zuschlag 145 € 779 €

In der für ihren tollen Käsemarkt bekannten hübschen Stadt Alkmaar wohnen wir in einem

zentral gelegenen Hotel. Ein Stadtrundgang zeigt uns die Sehenswürdigkeiten dieser hübschen

Stadt, Amsterdam erkunden wir mit einer Grachtenfahrt. Für Blumenfreunde haben wir den

Besuch der internationalen Gartenschau „Floriade Expo 2022“ eingeplant. Nur alle 10 Jahre findet

diese Weltausstellung in Almere in den Niederlanden statt – lassen Sie sich überraschen.

Der sehr hübsche Küstenabschnitt am Mittelmeer im westlichen Ligurien trägt wegen

der charakteristischen Blumenfelder und Blumenmärkte die Bezeichnung Blumenriviera.

Er grenzt an die französische Mittelmeerküste Cote d’Azur (azurblaue Küste). Diese

farbenprächtige Landschaft ist eine beliebte Urlaubsregion und wird auch Sie durch das

Farbenspiel der Landschaften und des Mittelmeeres begeistern.

28.04. - 1.05.2022

Weimar & Erfurt

4

Tage

5. - 8.05.2022

Weltmetropole Paris

4

Tage

Reisepreis pro Person

im DZ

EZ-Zuschlag 80 € 489 €

Reisepreis pro Person

im DZ

EZ-Zuschlag 105 € 399 €

Ein interessantes Besuchsprogramm erwartet Sie auf dieser Frühlingsreise. Bevor wir die

geschichtsträchtigen Städte Weimar und Erfurt erkunden, besuchen wir das beeindruckende

Panoramabild über den Bauernkrieg in Bad Frankenhausen.

Paris ist die romantischste Stadt der Welt, die Stadt der Liebe.

Wir erkunden die Pariser Lebensweise und lassen uns von der französischen Küche verwöhnen.

Die schönsten Seiten von Paris sehen wir während unserer Stadtrundfahrt und

Schifffahrt auf der Seine. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Erkundigungen.

14.07. - 20.07.2022

Schweden & Stockholm

7

Tage

11. - 14.08.2022

Hanse Sail Rostock

4

Tage

Reisepreis pro Person

im DZ/2 Bett Kabine innen

EZ-Zuschlag 195 € 989 €

Reisepreis pro Person

im DZ

EZ-Zuschlag 120 € 489 €

Im Hochsommer bereisen wir Südschweden von Malmö bis in die schwedische Hauptstadt

Stockholm. Unsere Panoramafahrt führt uns durch schöne Landschaften und mit Booten

fahren wir durch den Stockholmer Schärengarten. Stockholm, auf Inseln erbaut und auch

als Venedig des Nordens bezeichnet, begeistert uns durch seine skandinavische Attraktivität.

Wir besuchen einen Elchpark und lassen uns am letzten Abend mit einem skandinavischen

Buffet verwöhnen.

FAHRRADREISEN

Vor der maritimen Kulisse der ehrwürdigen Hansestadt Rostock findet die bekannte Hanse

Sail 2022 statt. Viele Traditionsschiffe warten auf die Besucher und unser umfangreiches

Rahmenprogramm umfasst u.a. einen Besuch in der einzigartigen Naturerlebniswelt

„Darwineum“, Besuche in Kühlungsborn und Warnemünde sowie ein Segeltörn zum

Feuerwerk und vieles mehr.

25.07. - 29.07.2022

Radeln im niederländischen Friesland

5

Tage

1. - 5.09.2022

Radeln an der Mosel

5

Tage

Reisepreis pro Person

im DZ

695 €

EZ-Zuschlag: 135,-

Reisepreis pro Person

im DZ

639 €

EZ-Zuschlag: 45,-

In den Niederlanden erwarten uns die Leichtigkeit und Ungezwungenheit, Spontanität und

Freundlichkeit, für die die Holländer so bekannt sind. Wir radeln durch hübsche Küstenorte,

über die Insel Ameland sowie entlang der typischen holländischen Kanäle und genießen die

landestypischen Köstlichkeiten.

Das Weinanbaugebiet an der Mosel ist nicht das größte, wohl aber das älteste Deutschlands.

Unsere Fahrradtouren führen uns an der romantischen Mosel entlang. Wir radeln entlang

der Weinhänge, durch historische Ortschaften und vorbei an hübschen Fachwerkhäusern.

Außer der herrlichen Landschaft genießen wir die kulinarischen Köstlichkeiten der Region.

Bitte fordern Sie die ausführlichen Reise- und Leistungsbeschreibungen bei uns an.

CUXLINER GmbH, Neue Industriestraße 14, 27472 Cuxhaven, Telefon 04721 - 600 645, www.cuxliner.de


23. Februar 2022 Regional

3

Verklappung: Problemlos oder gefährlich?

Die Meinungen zum Hafenschlick vor Scharhörn liegen weit auseinander

HAMBURG/LANDKREIS

tw ∙ Die Empörungswelle

ebbt seit gut zwei Wochen

nicht ab und das Unverständnis

über Hamburgs

Pläne, Baggerschlick vor

Scharhörn zu verklappen

ist riesengroß. „Das Wattenmeer

und die Nordsee sind

doch keine kostengünstige

Müllkippe einer verfehlten

Hafenpolitik“, empörte

sich etwa der Vorsitzende

der Schutzgemeinschaft

Deutsche Nordseeküste,

Gerd-Christian Wagner.

Das wollen die Hamburger

so nicht auf sich sitzen lassen

und luden am Mittwoch

letzter Woche zu einer digitalen

Pressekonferenz mit

Andreas Rieckhof, Staatsrat

der Hamburger Behörde für

Wirtschaft und Innovation

und Claudia Flecken, Leiterin

für Infrastruktur Wasser

der Hafenbehörde Hamburg

Port Authority HPA.

„Vieles sehr unzutreffend

dargestellt“

Vieles von dem, was er gelesen

habe, so Rieckhoff,

sei „sehr unzutreffend dargestellt“.

Gegen eines verwahrte

er sich besonders.

Kein Giftschlick, sondern

nur gering belastetes elbtypisches

Sediment werde

verbracht. Alles was problematisch

sei, werde auf eine

Deponie an Land gebracht.

Auch sei die Baggerei keine

Folge der Elbvertiefung,

sondern eine Daueraufgabe,

die Hamburg verlässlich

und im vollen Umfang

leisten müsse, damit die

Hansestadt als bedeutendster

Deutscher Seehafen

auch erreichbar bleibe.

Würden die Sedimente nicht

regelmäßig gebaggert und

verbracht, käme der Verkehr

auf der Unterelbe und

dem Hafen sukzessive zum

Erliegen. „Das können und

werden wir nicht zulassen,

denn wir müssen die geforderte

Sicherheit des Schiffsverkehrs

sicherstellen.“

Und das stellt Hamburg

vor ein Problem. Denn der

Großteil des verklappten

Baggerguts, vier Millionen

Tonnen, landet bei der Elbinsel

Neßsand. Verbunden

mit einer Kreislaufbaggerei,

die „totaler Wahnsinn

ist. Die Kreislaufbaggereien

belasten den Lebensraum

Elbe. Sie sind sowohl unter

Scharhörn steht im Mittelpunkt der Diskussionen Foto: Roletschek

ökologischen als auch ökonomischen

Gesichtspunkten

für Hamburg nachteilig.

Und deswegen haben wir

uns zunächst einmal über

die Frage unterhalten, wie

wir im Interesse der Schifffahrt

aber auch des Naturschutzes

eine Lösung finden

können, die auch nachhaltig

unser Sedimentmanagement

auf neuen Beine stellt“.

Ein Teil der Lösung ist die

Verklappung von einer Million

Tonnen Trockensubstanz

vor Scharhörn von Oktober

bis Mitte April.

Für das Einbringen von

Baggergut aus der Bundeswasserstraße

Elbe in die

Seewasserstraße des Bundes

im Bereich der Hamburger

Außenelbe sei keine wasserrechtliche

Erlaubnis erforderlich,

da die HPA in ihrem

Handeln von wasserrechtlichen

Verwaltungsakten freigestellt

sei, betonte Rieckhof.

Claudia Flecken stellte die

Kernaussagen der Prognose

vor, die in der Summe keine

erheblichen Auswirkungen

auf Umwelt, Fischerei und

Tourismus gezeigt hätten:

„Das umgelagerte Baggergut

wird nahezu vollständig

von der Verbringstelle wegtransportiert.

Die Ausbreitung

der feinen und mittleren

Sedimentfraktionen

wird überwiegend in Richtung

Nordsee ausgetragen.

Der verbleibende Eintrag

in die Wattflächen ist sehr

gering und nur vorübergehend,

da in Phasen mit

Sturmfluten oder starkem

Seegang die Sedimente

wieder mobilisiert werden.

Messbare Erhöhungen von

Schadstoffgehalten werde

in Sedimenten nur sehr

kleinräumig und temporär

auftreten, die natürliche Sedimentation

und Dynamik

führe zu einer schnellen

weiträumigen Verteilung

und Verdünnung der nur gering

belasteten Sedimente.

Badegäste in Cuxhaven und

auf Neuwerk sind und bleiben

sicher. Es sind keine

zusätzlichen Schlickauflagen

an den Stränden zu erwarten,

die Wasserqualität

bleibt unverändert gut.“

„Das ist fragwürdig“

Aussagen die Cuxhavens

Oberbürgermeister Uwe

Santjer nicht milder stimmen.

„Selbst die Prognosen

zeigen sehr deutlich, dass

das belastetes Material ist,

und ich finde wir sollten uns

nicht trösten lassen, wenn es

heißt es ist nur ein bisschen

belastet“, sagte er am Donnerstag

beim Besuch von

Ministerpräsident Stephan

Weil in Cuxhaven (siehe

Seite 5). Und auch Ausführungen

von Anja Stute, Leiterin

der Fachabteilung Naturschutz

im Cuxhavener

Rathaus zeigten, dass dem

schönen Schein nicht ganz

zu trauen ist.

„Es hört sich an, als sei

„Wir müssen betrübt feststellen, dass die Hansestadt Hamburg, mit der uns an und für sich eine

gute Zusammenarbeit verbindet, in diesem Fall kein Beispiel für besonders gute Nachbarschaft gesetzt

hat. Es sollte sich gehören, dass man über solch ein Thema in Ruhe redet“, sagte Ministerpräsident

Stephan Weil (l.) beim Besuch in Cuxhaven und betonte gegenüber OB Uwe Santjer, dass sich

Cuxhaven auf die Unterstützung des Landes verlassen könne

Foto: tw

nichts Negatives zu erwarten.

Liest man die Prognose

(rund 1.000 Seiten) aber genauer,

stellt man fest, dass

eine langfristige Akkumulation

von Sedimenten und

Schadstoffen auch im Bereich

der Grimmershörnbucht

und dem Cuxhavener

Hafen zu erwarten sind“,

führte sie unter anderem

aus und stellte die Frage,

warum von Hinweisen aus

einer neun Monate alten

Prognose, dass man ungefähr

zehn Kilogramm pro

Quadratmeter Sediment aus

der Verklappung im Bereich

des Duhner Watts erwarten

könne, plötzlich nichts mehr

zu lesen sei. Jetzt laute die

Formulierung: Eine Modellierung

für das Duhner Watt

können wir nicht vornehmen.

„Das ist fragwürdig.“

Vor diesem Hintergrund

betonte Santjer: „Wir wollen

nicht, dass der Hafenschlick

aus Hamburg vor

unsere Küste kommt.“ Er

ging aber auch einen Schritt

auf Hamburg zu. „Wir wollen

Hamburg auch nicht

hängen lassen. Jetzt stelle

sich die Frage, wie wir eine

gemeinsame Lösung finden

können?“ Ideen seinerseits

sind da. So könnte gereinigtes

Baggergut etwa für Energieinseln

oder den Deichbau

genutzt werden.

Schützenhilfe kommt aus

der Stadt Hamburg selbst,

in Person von Prof. Dr. Götz

Wiese, hafenpolitischer

Sprecher der CDU-Fraktion,

der letzte Woche in einer

Pressemitteilung sagte,

dass der Senat das Thema

Schlick seit mehr als zehn

Jahre verschlafen habe.

„Nun, in die Ecke getrieben,

versucht sich Rot-Grün im

Alleingang. Zu Recht hat

Hamburg hierfür die Rote

Karte gezeigt bekommen.

Dabei ist klar: Die Sicherstellung

der Schiffbarkeit

der Elbe einschließlich der

Verbringung des Schlicks

ist eine nationale Aufgabe,

die zusammen mit unseren

Nachbarn gelöst werden

muss. Wirtschaftsinteressen

in der Deutschen Bucht

und Umweltinteressen der

norddeutschen Küstenländer

machen einen ganzheitlichen

Ansatz erforderlich.

Eine Schlickkonferenz der

Elbanrainer ist daher überfällig:

zwischen Hamburg,

Schleswig-Holstein, Niedersachsen

und dem Bund.“

Museum sucht Materialien

BREMERHAVEN re ∙

Das Historische Museum

Bremerhaven sucht

für seine nächste Sonderausstellung

noch Fotografien,

Dokumente

und Objekte (Foto:

HMB) zu den Arbeitersportvereinen

an der

Unterweser aus der Zeit

vor 1933. 1893 gründeten

etwa 40 Männer im Lokal

Colosseum den ersten

Arbeiterturnverein

auf Bremer Gebiet. Im

Saal des Gasthauses fanden

auch die ersten Turnstunden

statt. Die Mitglieder

wollten sich mit ihrem Verein

von den bürgerlich-nationalen

Turnvereinen abgrenzen.

In den folgenden

Jahren entstanden auf Initiative

des Arbeiterturnvereins

von 1893 weitere Vereine

in den benachbarten

Orten, wie etwa Frei Heil

Lehe, und der Arbeiterturn-

Wer jubelt demnächst?

Foto: Hecker

Es gibt neue Trikots

EWE ruft Vereine zur Bewerbung auf

OLDENBURG re ∙ Wie

schon in den letzten Jahren

unterstützt EWE auch

in diesem Jahr wieder

zahlreiche Mannschaften

aus Niedersachsen,

Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

mit

neuer Ausstattung. Das

Unternehmen verlost jetzt

zum 10. Mal insgesamt 70

Trikot-Pakete für Fußball-,

Handball-, Basketball- und

Volleyball-Teams für die

neue Saison. Teilnehmen

können alle Mannschaften

von den Kleinsten bis zur

Landesliga.

Bis zum 6. März können

Vereine aus den EWE-Regionen

an der Aktion teilnehmen

und sich über www.

ewe-trikots.de anmelden.

Aus allen Bewerbungen

werden per Losverfahren

70 Mannschaften ausgelost.

Anschließend stellen

die Gewinnerteams ihre

Ausrüstung individuell

über einen Trikotkonfigurator

zusammen. Noch vor

den Sommerferien werden

die Trikotsätze produziert

sein, so dass alle Mannschaften

ihre neue Ausrüstung

pünktlich zum Start

der neuen Saison von EWE

verein Schiffdorferdamm.

Der VfL Wulsdorf zählte

ebenso zu den Arbeitersportvereinen

wie die Freie

Turnerschaft Geestemünde,

die von Schiffszimmerleuten

der Tecklenborg Werft

ins Leben gerufen wurde.

1914 erfolgte der Zusammenschluss

zur Freien Turnerschaft

Unterweser.

Wer passende Materialien

zu diesen Vereinen zur

Verfügung stellen möchte,

kann sich unter E-Mail

kers tin.ras-duerschner@

historisches-museum-bremerhaven.de

oder unter

(0471) 30 816 33 melden.

bekommen.

Warum sich EWE für

den Breitensport stark

macht, erklärt Projektleiter

Carsten Niederberger:

„Das Vereinsleben und der

Mannschaftssport abseits

des Profisports haben sich

in den letzten beiden Jahren

stark verändert. Um

den Vereinen aus unseren

Regionen unter die Arme

zu greifen, starten wir

jetzt zum zehnten Mal die

EWE-Trikotkation. Bisher

haben rund 12.000 Breitensportler

von uns Trikotsätze

erhalten. In diesem Jahr

kommen weitere 70 Mannschaften

dazu.“

Gesellschaftliches Engagement

habe für EWE insgesamt

eine hohe Bedeutung.

Dazu gehöre vor allem die

Unterstützung von Projekten

aus Sport, Bildung

und Kultur. „Wichtig ist

uns vor allem, mit unseren

Aktionen und unserem

Sponsoring dazu beizutragen,

dass es ein vielfältiges

regionales Angebot an

Aktivitäten gibt“, so Niederberger.

Insbesondere

die Förderung des Nachwuchses

sei ein Anliegen

für das Unternehmen.


4

Regional 23. Februar 2022

Offizieller Start mit dem ersten Spatenstich

Naturschutzstiftung bekommt im Ahlenmoor ihr eigenes Stiftungshaus

Es braucht Frager

Freiwillige für Zensus gesucht

LANDKREIS tw ∙ „Aktiv

Naturschutz betreiben“ -

mit diesem Grundgedanken

wurde vor 25 Jahren

die Naturschutzstiftung

des Landkreises Cuxhaven

gegründet. Ein Grundgedanke,

der auch heute noch

gilt, wie Hendrik Rehm,

Vorsitzender des Stiftungsrats

am Freitag letzter Woche

im Ahlenmoor deutlich

machte. „Aber unsere Aufgaben

sind anspruchsvoller

geworden.“

„Wo könnte es besser stehen

als im Ahlenmoor?“

Inzwischen sei ein gemeinschaftliches

Handeln vieler

Akteure notwendig, denn

Naturschutz, Klimaschutz

und landschaftsbezogene

Projekte könnten großflächig

nur gemeinsam umgesetzt

werden. Der jetzige

Sitz der Stiftung im Kreishaus

in Cuxhaven ist daher

zu klein geworden, ein neuer

Ort für ein Stiftungshaus

musste gefunden werden.

„Und wo könnte es besser

stehen als im Ahlenmoor?“,

so Rehm. Hier soll im

ehemaligen Heidelbeerhof

Ehlers, direkt neben dem

MoorInformations-Zentrum

(MoorIZ) ein Ort geschaffen

werden, der Kompetenzen

BREMEN/LANDKREIS

re ∙ Der ver.di-Bezirk Bremen-Nordniedersachsen

freut

sich, dass sich das Bildungswerk

ver.di mit seiner neu gegründeten

Bildungswerk ver.

di in Bremen gGmbH noch

stärker in den Bezirk und die

Region einbringt. „Bremen ist

für uns ein neuer wichtiger

und auch sehr interessanter

Standort. Hier sind für ver.di

sehr relevante Branchen wie

die Logistik aber auch die Sozialwirtschaft

stark vertreten.

Aber wir haben auch bereits

sehr interessante Kooperationen

mit der Uni und der

Arbeitnehmerkammer schließen

können“, so Anja Kramer,

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich begannen die Bauarbeiten

für das neue Stiftungshaus: v.l. Rainer Müller, stellvertretender

Vorsitzender des Stiftungsrats, Kreisrätin Babette

Bammann, Hendrik Rehm, Vorsitzender des Stiftungsrats, die

Architektinnen Kathrin Sievers und Cathrin Schultz, Projektleiterin

Gudrun Heckemeier und Samtgemeindebürgermeister

Frank Thielebeule

Foto: tw

und Ressourcen zusammenführt.

Am Freitag fand

jetzt der symbolische Spatenstich

statt.

Das Stiftungshaus soll als

zweigeschossiger Holzrahmenbau

erstellt werden,

und bietet auf 350

Quadratmetern Platz für

16 Büroarbeitsplätze, vier

Flexi-Arbeitsplätze, sowie

multifunktionale Aufenthalts-

und Ausstellungsbereiche.

Die Tenne wird zum

Seminarraum umgebaut mit

Nebenräumen für Lager,

Archiv und Technikräume.

Ein Verbindungstrakt soll

Alt- und Neubau verbinden.

Zudem wird die alte

Maschinenhalle auf dem

Gelände zur Werkstatt und

zum Treibstofflagerraum.

Auf nachhaltige Bauweise

Wert gelegt

Dabei werde auf eine nachhaltige

Bauweise Wert gelegt,

betonte Gudrun Heckemeier,

Projektleiterin bei

der Naturschutzstiftung.

Hierzu gehören die Verwendung

von FSC-zertifiziertem

Holz, eine Zellulose-Einblasdämmung

und reflexionsreduziertem

Glas zur Minderung der Gefahr

von Vogelschlag. Das

Energiekonzept sieht eine

Wärmepumpenheizung in

Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage

vor. Zudem

soll das Dach begrünt

und Fledermausquartiere

in die Holzfassade integriert

werden.

Die Gesamtkosten für das

Stiftungshaus belaufen sich

auf knapp 3,2 Millionen

Euro. Eine Summe, die nur

durch Fördermittel zu tragen

sei. Rund 1,7 Millionen

Euro stammen aus dem Programm

„Landschaftswerte“

des Landes Niedersachsen

sowie 813.000 Euro aus

Co-Finanzierungshilfen der

EU. 400.000 Euro kommen

vom Landkreis Cuxhaven.

Für die Sicherstellung der

Finanzen dankte Rehm der

Geschäftsführerin der Naturschutzstiftung,

Kerstin

Norda.

Im Juli soll, verbunden mit

einer Feier zum 25-jährigen

Bestehen der Naturschutzstiftung

das Richtfest erfolgen,

bis Ende des Jahres

die Baumaßnahme abgeschlossen

sein, „so dass wir

Anfang nächsten Jahres planen

zu eröffnen“.

Auch für den Landkreis Cuxhaven und Bremerhaven zuständig

Bildungswerk ver.di verstärkt sich in Bremen für Region / Ein interessanter Standort mit vielen Branchen

Das Bildungswerk ver.di-Team mit Kathrin Horne, Melike Lülle

und Martin Denzin (v.l.)

Foto: ver.di

GEESTLAND re ∙ Gibt es

genügend Wohnungen?

Brauchen wir mehr Schulen,

Studienplätze oder

Altenheime? Wo muss der

Staat für seine Bürger investieren?

Um diese und

andere Fragen zu beantworten,

führt Deutschland alle

zehn Jahre einen Zensus -

auch Volkszählung genannt

- durch.

Für den Zensus 2022 sucht

die Stadt Geestland Bürger,

die ab Mai ausgewählte

Haushalte im Stadtgebiet

aufsuchen und befragen.

Die Erhebungsbeauftragten

bekommen Anschriften mit

Geschäftsführerin der neuen

Gesellschaft.

Auch bei den aktuell stattfindenden

Betriebsratswahlen

kann das Bildungsangebot

wesentlich stärker

und näher an den Betrieben

ausgeweitet werden. Das

Bildungswerk ver.di bietet

über Wahlen hinaus für Interessenvertretungen

wie

Betriebsräte, Personalräte,

Mitarbeitervertretungen

und Jugend- und Auszubildendenvertretungen

ein

großes Repertoire an Weiterbildungen

und Seminaren.

Sitz ist „natürlich“

im Gewerkschaftshaus.

„Dort haben wir die perfekten

kurzen Wege zu den

Kolleginnen und Kollegen

und wollen den Ort auch

mit mehr Veranstaltungen

im Haus besser nutzen.“

Das Bildungswerk ver.di unterstützt

den ver.di Bezirk

Bremen-Nordniedersachsen

in Bremen, Bremerhaven

sowie in den Landkreisen

Cuxhaven, Rotenburg, Stade,

Nienburg und Verden.

„Die Kollegen des Bildungswerks

ver.di sind mit ihrem

neuen Standort hier in Bremen

noch näher dran und

wir organisieren Hand in

Hand Seminarangebote für

unsere ver.di-Mitglieder.“

maximal 150 Personen im

Stadtgebiet zugeteilt. Vor

Ort müssen sie die Existenz

der Personen feststellen

und ein Schreiben mit Zugangsdaten

zu einem Online-Formular

übergeben.

In Einzelfällen kann es auch

notwendig sein, zusammen

mit den Bewohnern einen

Papierfragebogen auszufüllen.

Die Befragten sind zur

Auskunft verpflichtet.

Die Befragungen finden

vom 16. Mai bis Anfang

August statt. Die Zeiteinteilung

ist frei wählbar. Befragungen

sind also auch am

Wochenende oder nach Feierabend

möglich. Interviewer

sollten zeitlich flexibel,

zuverlässig und gut organisiert

sein sowie über gute

Deutschkenntnisse verfügen.

Außerdem müssen sie

volljährig sein und an einer

Schulung im April teilnehmen.

Für ihre ehrenamtliche

Tätigkeit bekommen die Erhebungsbeauftragten

eine

Aufwandsentschädigung

in Höhe von durchschnittlich

700 Euro. Der konkrete

Betrag richtet sich unter anderem

nach der Anzahl der

befragten Personen.

Interessierte füllen das Bewerbungsformular

unter

www.geestland.eu aus

und senden es per E-Mail

an geestland@zensus.niedersachsen.de

oder per Post

an die Zensus-Erhebungsstelle

der Stadt Geestland,

Sieverner Straße 10, 27607

Geestland. Fragen rund um

den Zensus beantwortet

Jörg Ludwig telefonisch unter

(04743) 937-2670 oder per

E-Mail an geestland@zensus.niedersachsen.de.

Kornelia Knieper, stellvertretende

Geschäftsführerin

im ver.di Bezirk Bremen-Niedersachsen:

„Die

Kollegen des Bildungswerks

ver.di sind mit ihrem

neuen Standort hier in Bremen

noch näher dran und

wir organisieren Hand in

Hand Seminarangebote für

unsere ver.di-Mitglieder.

Wir freuen uns sehr, solch

kompetente Bildungsmitarbeiter

hier vor Ort zu haben

und sind sicher, eine echte

Alternative zu so genannten

freien Weiterbildungsorganisationen

anbieten zu

können.“

www.bw-verdi.de

für alle fÄlle

Wochenendnotdienst vom 26. - 27. Februar 2022

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

> Im notfall: notruf: 110 feuerwehr/ notarzt: 112

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst

cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 22 / landkreIs: 04 71 / 1 92 22

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 08 00 / 1 11 01 11

arzt

cuxhaven

Bereitschaftsdienstpraxis

der niedergelassenen Ärzte

am Krankenhaus Cuxhaven

Altenwalder Chaussee 10,

Cuxhaven

bundeseinheitliche

Rufnummer: 116 117

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag & Feiertage:

10 bis 13 Uhr u. 17 bis 20 Uhr

Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr

wesermünde nord:

Bad Bederkesa, langen,

land wursten

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen

Praxis von 10 bis 11 Uhr und

17 bis 18 Uhr, telef. Nachfragen

zu den Sprechzeiten

otterndorf, cadenberge,

neuhaus, Bülkau

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis von 10 bis

11 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telef.

Nachfragen zu den Sprechzeiten.

osten, hemmoor, lamstedt,

freiburg, wingst, oberndorf,

hechthausen u. wischhafen

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis

von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 18

Uhr, telef. Nachfragen zu den

Sprechstunden.

augenarzt

landkreis cuxhaven

Notdienst-Tel.: 0 41 41/98 17 87

zahnarzt

cuxhaven

Notfallsprechstunde von 11 bis

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dres. Kersting/Ugler/Wolff

Hamburg-Amerika-Str. 24,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 3 87 00

land hadeln

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Gemeinschaftspraxis Meyer

Hinter den Höfen 4, Lamstedt

Tel.: 0 47 73 / 3 41

altkreis wesermünde

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

GP Dr. J. Linneweber

Ziegelstr. 1, Langen

Tel.: 0 47 43/9 13 23 33

apotheke

cuxhaven

Samstag:

Nordsee-Apotheke

Rohdestraße 5, Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/3 60 14

Sonntag:

Wir-leben-Apotheke

im Marktkauf

Abschnede 210, Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/39 99 87-0

land hadeln, cadenberge,

wingst, hemmoor,

lamstedt, hechthausen

Samstag:

Kronenapotheke

Bahnhofstraße 2, Cadenberge

Tel.: 0 47 77 / 93 11 47

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Sonntag:

Apotheke in der Wingst

Wassermühle 1,

Wingst

Tel.: 0 47 78 / 78 16

Bad Bederkesa

Nächstgelegene Notdienstapotheke

Sa. ab 9 Uhr bis So. 9 Uhr

Wir leben Apotheke

Bohmsiel 1 beim Kaufland,

Wulsdorf

Tel.: 04 71 / 90 26 19 70

So. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr

Engel-Apotheke

Neufelder Weg 1

(im real,- Markt),

Schiffdorf-Spaden

Tel.: 04 71 / 93 14 99 44

0 47 21 /

72 15 - 0

Bremerhaven, langen,

dorum, wremen

Samstag:

Wir leben Apotheke

Bohmsiel 1 beim Kaufland,

Wulsdorf

Tel.: 04 71 / 90 26 19 70

Sonntag:

Engel-Apotheke

Neufelder Weg 1 (im real,-)

Schiffdorf-Spaden

Tel.: 04 71 / 93 14 99 44

tIerarzt

Stadt Cuxhaven

Nur in dringenden Fällen, wenn

der/die Haustierarzt/ärztin

nicht erreichbar ist.

Samstag und Sonntag::

Tierarztpraxis Nordholz

Uta Johannlükens

Wanhödener Straße 5,

Nordholz

Tel.: 0162 / 640 35 74

DIAKONIE-/SOZIALSTATION

www.pflege-cuxhaven.de

… die Pflegespezialisten

AMBULANTE KRANKEN- UND ALTENPFLEGE

Palliative Versorgung • Ambulante Pflege • Medizinische Versorgung • Verhinderungspflege

Diakonie-/Sozialstation Cuxhaven · Marienstraße 50 · 27472 Cuxhaven · Telefon: 0 47 21 - 5 29 87


23. Februar 2022 Regional

5

Der Lückenschluss und die Finanzierung

Hafenwirtschaft hofft bei Liegeplätzen fünf bis sieben aufs Land Niedersachsen

LANDKREIS tw ∙ Manchmal

könnte alles so einfach

sein. Der Planfeststellungsbeschluss

für die geplanten

Liegeplätze fünf, sechs und

sieben mit einer Gesamtlänge

von 1,3 Kilometern steht,

die europaweite Ausschreibung

durch N-Ports ist erfolgt,

auch Interessenten sind

gefunden, bis 2025 könnte alles

fertig sein, doch ein großer

Brocken fehlt noch - das

Geld, rund 300 Millionen

Euro. Da traf es sich gut, dass

am Donnerstag Ministerpräsident

Stephan Weil den

Landkreis besuchte und dabei

am Nachmittag auch am

Hafen in Cuxhaven Station

machte, wo er unter anderem

von Oberbürgermeister Uwe

Santjer, Landrat Kai-Uwe

Bielefeld sowie von Vertretern

der Hafenwirtschaft,

Politik und Verwaltung begrüßt

wurde.

„Wir platzen schon jetzt aus

allen Nähten.“

Zur Einstimmung durfte der

Ministerpräsident sich dann

jedoch erst einmal als begeisterter

„Hafenlehrling“ erweisen,

der einen 44 Tonnen

schweren Rohling einer Turbinennabe

mit einem sogenannten

Reachstacker (Greifstapler)

in die Höhe heben

durfte. Danach ging es jedoch

gleich zur Kaimauer weiter

mit Blick auf die geplanten

Liegeplätze. Die dringend

benötigt werden, wie Arne

Ehlers, Geschäftsführer des

Hafenumschlagsbetrieb Blue

Water BREB deutlich machte.

„Wir platzen schon jetzt aus

allen Nähten. Für weitere

Entwicklung gibt es keinen

Platz mehr.“

Denn Cuxhaven sei nicht

nur das deutsche Offshore -

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

Rainer Stumm

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben 44 Tonnen gehoben, schien mir gar nicht so schwer“, sagte Ministerpräsident Stephan

Rainer Stumm

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

Weil (2.v.l.) lachend nach seinem kleinen Ausflug als Hafenarbeiter, und ließ es sich im Anschluss nicht nehmen zusammen mit OB

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Q2 35 TDI Sport

Uwe Santjer und BREB-Geschäftsführer Arne Ehlers (v.r.) den Rohling einer Turbinennabe auch mal von Nahem zu betrachten

Q3 35 TFSI advanced

Serien- und Sonderausstattung:

Q2 35 TDI Sport

EZ: 10/19, 85.100 km, 110 kW/150 PS,

Brillantschwarz, Diesel

1. Hand, LED Hauptscheinwerfer, ESC,

Panoramadach, Sportmultifunktionslenkrad,

AHK abnehmbar, Bluetooth,

USB, Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe

v+h, Klimaautomatik, Spurwechselassistent,

u.v.m.

Sitzbezüge in Teilleder

MwSt. ausweisbar 5/5

28.10.2019

Neu/Neu

A006755 / 36641

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

monatliche Rate 286,–

Fahrzeugdaten:

Rainer Stumm

Telefon: Finanzierungsangebot

Farbe: 04721 737122 Fax: 04721 der 737137 Santander Bank:

Brillantschwarz Innenausstattung:

eMail: kW/(PS): Anzahlung: r.stumm@manikowski.de 9.000,- €, eff. Internet: Jahreszins: http://www.manikowski.de

2,99 110/(150) %, Türen/Sitze:

Hubraum: Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 1968 Erstzulassung:

km-Stand: Nettodarlehensbetrag: 21.124,- €, Schluss-

85100 HU/AU:

Motor/Antrieb:

Diesel/Frontantrieb ECS-/Auftragsummer:

Q5 45 TDI quattro

rate: 9.532,- €, monatl. Rate: 286,- €. Unser

Sport

Preis 28.596,- €

Automatik

Q5 45 TDI quattro Sport

1.Hand *** Highlights: LED Hauptscheinwerfer, Panoramadach, Dekorfolie "Audi Ringe" *** Ausstattungspakete: Audi drive select,

Fußmatten vorne und hinten , Individualeinbau der Audi Sport GmbH , Kofferraumbodenmatte *** Infotainment und Multimedia:

Sportmultifunktionslenkrad, MMI Navigation plus mit MMI touch, Fahrerinformationssytem FIS, USB-Anschluss + AUX-IN-Anschluss,

Audi connect, Radio, Bluetooth-Schnittstelle, Elektrische Schnittstelle EZ: für externe 01/20, Nutzung, 51.062 Bang & Olufsen km, Premium 170 kW/231 Sound System mit PS,

3D Klang *** Komfort und Technik: Anhängerkupplung abnehmbar, Innenspiegel rahmenlos automatisch abblendend,

Leuchtweitenregulierung, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar, Brillantschwarz, Außentemperaturanzeige, Elektr. Diesel Fensterheber, elektrische

Gepäckraumklappe, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Dämpfung vorn,

Einstellbarer Geschwindigkeitsbegrenzer , Elektromechanische Parkbremse

1. Hand,

, Elektronische

Audi

Stabilisierungskontrolle

virtual cockpit,

(ESC) ,

Xenon

Klimaautomatik , LED-Heckleuchten mit dynamischem Blinklicht, Waschwasserstandsanzeige *** Assistenzsysteme:

Spurwechselassistent, Einparkhilfe vorn und hinten, Rückfahrkamera, plus, Fahrassistenz-System: Head-Up Bremsassistent Display, *** Fahrwerk Akustikfrontscheibe,

in Edelstahl *** Getriebe: Regen-/Lichtsensor, 6-Gang-Schaltgetriebe *** Felgen: Stand-

und

Fahrdynamik: Sportfahrwerk, Progressivlenkung *** Interieur: Rücksitzlehne klappbar, Dachhimmel schwarz, Dekoreinlagen Alu,

Kopfstützen hinten, Nichtraucherfahrzeug, Pedalerie und Fußstütze

Leichtmetallräder 19-Zoll, Reifen-Reparaturset (Mobility-Pack) *** Sitze: Rücksitzlehne geteilt, Sportsitze, Sitzheizung vorn, Sitzbezüge

in Teilleder, Mittelarmlehne *** Sicherheit: Fußgängererkennung, ABS heizung, mit EDS, Seitenairbag Tempomat, vorn, Tagfahrlicht, Klimaautomatik,

Wegfahrsperre

elektronisch, monatliche Airbag für Fahrer Rate und Beifahrer, 486,–

Anti-Blockier-System (ABS), ASR, Audi pre sense front, Audi side assist, ISOFIX und Top

Tether für Fondsitze außen , Kindersicherung, Kopfairbag, Reifenkontrollanzeige, Lendenwirbelstütze, Transportschutz, ESP *** Einparkhilfe Umwelt: Start/Stop Anlage v+h

mit Finanzierungsangebot Rekuperation, Dieselpartikelfilter der *** Sonstige: Santander Blade in Bank: Wagenfarbe, deutsches Modell, Nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt,

ECO-Funktion, Fahrzeugdaten: Abgasendrohre, Beifahrersitz höheneinstellbar , Dachkantenspoiler, mit Rückfahrkamera, Einstiegleisten mit Aluminiumeinlage u.v.m. undRaute S-

Emblem, Anzahlung: beleuchtet 16.000,- , Elektrische €, Luftzusatzheizung, eff. Jahreszins: Fahrer- 2,99 und %, Beifahrerairbag, Beifahrerairbag deaktivierbar , Gurtanlegekontrolle ,

Heckscheiben-Wasch-Wisch-Anlage Farbe: Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: mit Intervallschaltung 48 Brillantschwarz Monate, , HU/AU Neu Innenausstattung:

, Komfortschlüssel, ohne Safelock, Modellbezeichnung MwSt. Sitzbezüge ausweisbar in gemäß Stoff

neuer kW/(PS):

170/(231) Türen/Sitze:

5/5

Hubraum: Nettodarlehensbetrag: 36.205,- €, Schlussrate:

16.529,- €, monatl. Rate: 486,- €. 51062 HU/AU: Unser Preis 49.586,- Neu/Neu €

2967 Erstzulassung:

21.01.2020

km-Stand:

Motor/Antrieb:

Diesel Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:

2026893 / 36638

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

Barpreis:

telefonisch Serien- und rückzufragen, Sonderausstattung: ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 28.596,-- €

Erstellt 1.Hand am: *** 17.02.2022 Highlights: Zwischenverkauf Kombiinstrument und Audi Irrtum virtual vorbehalten! cockpit, Audi active lane assist, Head-Up Display, Verkehrszeichenerkennung,

MwSt-Ausweis möglich!

Xenon plus, Fahrlichtschaltung automatisch mit "Leaving home"-Funktion und "Coming home"-Funktion , quattro® , Stoßfänger Sport-

SEG Design / easy-car-sales mit Diffusoreinsatz Fahrzeugmanagement-System hinten *** / 'GW Ausstattungspakete: Angebot 2 Bilder' V1.1 / Stand: Ablage- 04/2016 und Gepäckraumpaket, Einstiegleisten (Aluminium-Design),

Technologie-Paket, Audi drive select, Bordwerkzeug, Fußmatten vorne und hinten , Kofferraumbodenmatte *** Infotainment und

Multimedia: Audi connect Notruf & Service, Multifunktionskamera, MMI Navigation plus mit MMI touch, Audi smartphone interface,

Fahrerinformationssytem FIS, Audi connect, AUX-IN-Anschluss, Radio, Bluetooth-Schnittstelle, Digitaler Radioempfang *** Komfort und

Technik: Akustikfrontscheibe, Innenspiegel rahmenlos automatisch abblendend, Standheizung, LED-Heckleuchten, Fernlichtassistent,

Leuchtweitenregulierung, Geschwindigkeitsregelanlage, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar, Außentemperaturanzeige,

Außenspiegel mit Bordsteinautomatik, Elektr. Fensterheber, Regen-/Lichtsensor, Tempomat, 8 Passivlautsprecher , Blinkleuchten in

Außenspiegel integriert , Elektromechanische Parkbremse , Elektromechanische Servolenkung , Elektronische Stabilisierungskontrolle

(ESC) , Klimaautomatik , LED-Blinkleuchten, Lendenwirbelstütze pneumatisch einstellbar mit Massagefunktion für die Vordersitze ,

USB-Adapterleitung, für mobile Endgeräte mit Apple Lightning Buchse, gewinkelt *** Assistenzsysteme: Bergabfahrhilfe, Einparkhilfe

mit Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorn und hinten, Rückfahrkamera, Fahrassistenz-System: Bremsassistent, Geschwindigkeits-

Begrenzeranlage, Spurverlassenswarnung inkl. Notfall-Assistent *** Fahrwerk und Fahrdynamik: Dynamikfahrwerk, Heckspoiler, quattro

mit selbstsperrendem Mittendifferenzial , Stoßdämpfer verstärkt *** Interieur: Rücksitzlehne klappbar, Innenraumbeleuchtung,

Mit flottem Schritt ging es für Ministerpräsident Stephan Weil

(m.) und Oberbürgermeister Uwe Santjer (l.) in Richtung der geplanten

Liegeplätze

Fotos: tw

Industriezentrum, die Stadt

habe sich seit 2017 zum größten

deutschen Logistikhafen

für Windenergie entwickelt

und sei nach Esbjerg

die Nummer zwei in Europa,

betonte Ehlers. Mehr

als 200 Schiffe laufen jedes

Jahr das Hafenterminal der

BREB an, und löschen über

3.500 Großkomponenten von

Windenergieanlagen aller

führenden Hersteller. Die

Schiffsgrößen nähmen dabei

kontinuierlich zu, führte Ehlers

aus. „Diesem Wachstum

der Branche und seiner Kunden

muss Cuxhaven, muss

Niedersachsen, muss der

Bund gerecht werden, auch

auf Grund des globalen Klimaschutzes“,

so Ehlers.

„Die Flächen sind schon jetzt

überbucht“, machte er dabei

die Dringlichkeit deutlich

und verwies auf die direkten

Konkurrenten Dänemark

und Holland, die für solche

Projekte unverzüglich

Gelder bereitstellen würden.

„Und das wissen wir

aus eigener Erfahrung, der

kommunale Hafen Esbjerg

würde sofort mit günstigen

Finanzmitteln aus Kopenhagen

ausgestattet werden,

nicht nur um den eigenen

Hafen auszubauen, sondern

sogar um sich im Ausland

zum Beispiel in Cuxhaven

einzukaufen.“

Womit sich auch erkläre,

warum Flächenmieten dort

schon jetzt um Zweidrittel

günstiger seien, als in

Cuxhaven. Und die auch die

Privatwirtschaft vor einer

alleinigen Finanzierung zurückschrecken

ließen, würde

dies doch dazu führen,

„dass Cuxhavens Hafenflächen

um das Zwanzigfache

teurer werden würden, als

Hafenflächen unserer direkten

Konkurrenten“. Deshalb

müsse eine andere

Finanzierungslösung gefunden

werden.

Finanzierung über ein

PPP-Modell?

Und die zeigte Holger Banik,

Geschäftsführer von

Niedersachsen Ports auf. Die

Finanzierung über Projekt-

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

Automatik

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

Rainer Stumm

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

Fahrzeugdaten:

Farbe:

kW/(PS):

Hubraum:

km-Stand:

Motor/Antrieb:

monatliche Rate 469,–

Serien- und Sonderausstattung:

Q3 35 TFSI advanced

EZ: 06/21, 6.010 km, 110 kW/150 PS,

Chronosgrau, Benzin

1. Hand, Audi virtual cockpit, Keyless

Access, Komfortpaket, Lendenwirbelstütze,

AHK schwenkbar, Einparkhilfe,

Regen-/Lichtsensor, LED-Scheinwerfer

& -Heckleuchten, Start-Stopp-System,

Sitzheizung vorne, u.v.m

Q7 3.0 TDI e-tron (Hybrid) 4M quattro

Sitzbezüge MwSt. in Alcantara/Leder ausweisbar

5/5

26.06.2021

06.22/Neu

1146693 / 36616

eMail: Finanzierungsangebot r.stumm@manikowski.de Internet: der Santander-Bank:

http://www.manikowski.de

Anzahlung: 14.000,- €, eff. Jahreszins: 2,99 %,

Chronosgrau Innenausstattung:

Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 110/(150) Türen/Sitze:

Nettodarlehensbetrag: 34.368,- €, Schluss-

1498 Erstzulassung:

6010 HU/AU:

Benzin, Automatik/Frontantrieb ECS-/Auftragsummer:

rate: 15.290,- €, monatl. Rate: 469,- €. Unser Preis 45.879,- €

Automatik

gesellschaften, sogenannte

PPP-Modelle, das heißt, dass

das Land, Privatwirtschaft

und Banken den Lückenschluss

mit den Liegeplätzen

fünf, sechs und sieben finanzieren,

und kann sich dabei

eine Verteilung von 25 zu 25

zu 50 vorstellen.

Ein Vorschlag, dem auch

Weil nicht abgeneigt schien,

der dafür aber vorher noch

einen Blick in den Businessplan

werfen will. Und

gleichzeitig auch die Bundesregierung

in der Verantwortung

sieht, brauche

diese doch für die von ihr

angestrebte Energiewende

auch die passende Infrastruktur.

Auf Initiative der

Hafenwirtschaft habe Wirtschaftsminister

Dr. Bernd

Althusmann auch bereits

an Wirtschafts- und Klimaminister

Robert Habeck geschrieben,

jedoch noch keine

Antwort erhalten.

Und so klingt erst einmal

Arne Ehlers Appell im Ohr:

„Cuxhaven hat sich einen guten

Namen in der Windbranche

erarbeitet. Die Hersteller

und Reedereien verlassen

sich auf uns. Sehr geehrter

Herr Ministerpräsident Weil,

helfen sie uns, dass das so

bleibt.“

Nach einem kurzen Abriss,

wie denn sein Tag so gewesen

sei, betonte dieser, dass

es wie immer gewesen sei,

wenn er nach Cuxhaven

komme, „es macht ers tens

Spaß hier zu sein, zweitens

fährt man schlauer Weg als

man hergekommen ist“. Weil

kann sich aber auch noch

an seine ersten Besuche vor

etwa zehn Jahren erinnern,

die vom Blues geprägt gewesen

waren, „das ist heute

eine komplett andere Stimmung:

selbstbewusst, realistisch,

erfolgreich. Also

machen sie weiter so, und

wenn das Land helfen kann,

immer gerne“.

Q7 3.0 TDI e-tron (Hybrid)

1.Hand *** Highlights: Audi virtual cockpit, Assistenz-Paket, Schließ-und Startsystem Keyless Access, Verkehrszeichenerkennung, LED-

Scheinwerfer mit LED-Heckleuchten und dynamischem Blinklicht Heck , Mild-Hybrid-Technologie *** Ausstattungspakete: Ablage- und

Gepäckraumpaket, Komfortpaket, Optikpaket Schwarz, Audi drive select, 4M Außenspiegelgehäuse quattround Türgriffe in Wagenfarbe, Business-

Paket, Fußmatten vorne und hinten , Lendenwirbelstütze für die Vordersitze, elektrisch , Türarmauflage in Kunstleder *** Infotainment

und Multimedia: Audi connect Notruf & Service, Multifunktionskamera, Audi sound system, Lederlenkrad im 3-Speichen-Design mit

Multifunktion, MMI Navigation plus mit MMI touch, Audi phone box, Audi

EZ:

smartphone

03/17,

interface,

85.900

Handyvorbereitung,

km, 190 kW/258 PS,

Telefonfreisprecheinrichtung (Bluetooth), Audi connect, Digitaler Radioempfang, Sitzbelegungserkennung *** Komfort und Technik:

Graphitgrau Metallic, Hybrid-Diesel

Anhängerkupplung schwenkbar, Innenspiegel rahmenlos automatisch abblendend, Fernlichtassistent, Leuchtweitenregulierung,

Klimaautomatik 2-Zonen, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber, elektrische Gepäckraumklappe, Regen-/Lichtsensor, Tempomat,

Audi connect Remote & Control (für MMI Navigation plus) , Außenspiegel 2. Fahrerseite Hand, asphärisch, Audi Beifahrerseite virtual konvex , Dämpfung cockpit,

vorn, Elektromechanische Parkbremse , Elektromechanische Servolenkung , LED-Heckleuchten mit dynamischem Blinklicht, LTE-

Unterstützung für Audi phone box , Sitze vorn elektr. verstellbar (10-Wege) LED-Hauptscheinwerfer,

, Waschwasserstandsanzeige *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe

Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorn und hinten, Rückfahrkamera, Adaptiver Fahrassistent und Notfallassistent und

Spurwechselwarnung , Adaptiver Geschwindigkeitsassistent , Audi pre

monatliche Rate 547,– v+h, sense front AHK für adaptiven schwenkbar, Geschwindigkeitsassistenten Regen-/Lichtsensor,

Standheizung, Mittelarmlehne hinten mit Getränkehalter, Tempomat, Sitz-

,

Geschwindigkeits-Begrenzeranlage, Reifendruck-Kontrollsystem (direkt messend) , Start-Stopp-System *** Fahrwerk und Fahrdynamik:

Komfort-Fahrwerk (Agility Control), Heckspoiler *** Interieur: Ambientebeleuchtung,

Fahrzeugdaten:

Dekoreinlagen Finanzierungsangebot Micrometallic, Kopfstützen der Santander hinten, Multifunktionslenkrad Bank: (Leder), Nichtraucherfahrzeug, Rücksitzbank Plus, Scheiben

abgedunkelt, Dreipunkt-Automatikgurte, Einstiegsleisten mit Aluminiumeinlage heizung vorn vorne, *** Felgen: Leichtmetallräder u.v.m. 19-Zoll, Reifen-

Farbe: Reparaturset

Anzahlung:

(Mobility-Pack)

18.000,-

***

€,

Sitze:

eff.

Vordersitze

Jahreszins: Graphitgrau mit Höheneinstellung,

2,99 Metallic %, Innenausstattung:

Sportsitze, Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne Leder Valcona/Leder *** Sicherheit: Valcona

kW/(PS): Seitenairbag Sollzins vorn, p.a.: Tagfahrlicht, 2,95 %, Wegfahrsperre, Laufzeit: Wegfahrsperre 48 Monate, 190/(258) elektronisch, Türen/Sitze: Airbag FS und BFS, ohne Knieairbag, mit BFS-

5/5

Hubraum: Deaktivierung ,

2967 Erstzulassung:

10.03.2017

km-Stand: Nettodarlehens betrag: 40.732,- €, Schlussrate:

18.585,- €, Hybrid-Diesel monatliche Automatik/Allradantrieb

Rate: 547,- €. ECS-/Auftragsummer:

Unser Preis 55.786,- D038980 / 36692 €

85900 HU/AU:

Neu/Neu

Motor/Antrieb:

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir

Serien- Ihnen, und vor einer Sonderausstattung:

Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

Barpreis:

telefonisch rückzufragen, ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 45.879,-- €

2.Hand *** Highlights: Audi virtual cockpit, adaptive cruise control, Assistenz-Paket, Audi active lane assist, Audi Matrix LED-

Scheinwerfer, Erstellt am: 17.02.2022 Head-Up Zwischenverkauf Display, LED und Hauptscheinwerfer, Irrtum vorbehalten! Nachtsichtassistent, Spurhalteassistent, Sitzbelüftung

MwSt-Ausweis

vorn, Sperrdifferential,

möglich!

Verkehrszeichenerkennung, SEG / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System Frontscheibe / 'GW Angebot Wärmeschutzverglasung, 2 Bilder' V1.1 / Stand: 04/2016 Matrix-LED-Scheinwerfer *** Ausstattungspakete: Einstiegleisten

(Aluminium-Design), Autohaus Fahrerassistenz-Paket, Individualeinbau W. Manikowski der quattro GmbH , Kofferraumbodenmatte Cuxhaven *** Infotainment und KG

Multimedia: Audi connect Notruf & Service, Multifunktionskamera, MMI Navigation plus, MMI Navigation plus mit MMI touch, Audi

connect, Radio, Radiosystem Gamma, Bluetooth-Schnittstelle, Kombiinstrument digital (virtual cockpit) *** Komfort und Technik:

Anhängerkupplung Papenstraße schwenkbar, Multifunktionslenkrad beheizt, 126 Standheizung, · 27472 Außenspiegel automatisch Cuxhaven

abblendbar, el. anklapp-

/einstell-/beheizbar, Außenspiegel automatisch abblendbar, el. anklapp-/einstell-/beheizbar mit Memory, Elektr. Fensterheber,

elektrische Gepäckraumklappe, Garagentoröffner, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze, Regen-/Lichtsensor,

Schaltwippen, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Tempomat, Audi connect (Notruf- und Assistance-System) , Automatische

Umluftregelung, Elektromechanische Servolenkung , Ladekabel für öffentliche Ladesäulen , Ladekabel mit Industriestecker CEE 32A /

400V - Ausführung gewinkelt, Ladekabel mit Schukostecker , LED-Heckleuchten mit dynamischem Blinklicht, Lederlenkrad im 4-

Speichen-Design mit Multifunktion plus und Schaltwippen inklusive Lenkradheizung , Modell-/Technologiebezeichnung , Tagesfahrlicht

mit Assistenzfahrlicht u.Coming- Leaving-home Funktion manuell *** Assistenzsysteme: Anfahrassistent, Einparkhilfe mit

Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorn und hinten, Spurwechselassistent, Audi lane assist *** Fahrwerk und Fahrdynamik: quattro mit

selbstsperrendem Mittendifferenzial *** Interieur: Ambientebeleuchtung, Innenraumbeleuchtung, Dachhimmel schwarz, Dekoreinlage

Tel. 0 47 21 / 737 - 0 · www.manikowski.de

Kräftig mit anpacken kann es bei den Törns auf der „Alexander

von Humboldt II“ heißen

Foto: Gambarini

Eine Aktivzeit auf See

Fünf Erlebnistörns mit der „Alex II“

BREMERHAVEN re ∙ Für

„Sehleute“ mit einem Hang

zur Weite des Meeres bietet

die Erlebnis Bremerhaven

GmbH für den Mai und

Oktober etwas ganz Besonderes:

einen Kurztörn

auf dem Großsegler „Alexander

von Humboldt II“.

Für jeweils sechs Stunden

geht es an ausgewählten

Terminen in die Wesermündung

hinaus. Steht

der Wind günstig, kann

sogar gesegelt werden. Wer

mag, unterstützt dann die

Stammcrew und lässt sich

in die traditionelle Seefahrt

einweisen. Vorkenntnisse

sind hierfür nicht erforderlich.

Die Törns am 7. und 8.

Mai starten um 9 Uhr und

kosten 99 Euro für junge

Menschen von 14 bis 25

Jahren 79 Euro. Zu gleichen

Konditionen finden am 1.,

2. und 3. Oktober Törns

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 im Cuxhaven Rahmen des Deutschen

Rainer Stumm

Schifffahrtstages statt. Ser-

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Automatik

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

monatliche Rate 484,–

Serien- und Sonderausstattung:

Q3 SB 45 TFSI QUATT.

EZ: 07/20, 15.391 km, 169 kW/230 PS,

Schwarz, Benzin

1. Hand, Audi virtual cockpit, Verkehrszeichenerkennung,

AHK schwenkbar,

Sportmultifunktionslenkrad, Einparkhilfe

v+h, Start-Stopp-System, Sitzheizung,

Geschwindigkeitsregelanlage,

LED-Heckleuchten, u.v.m.

MwSt. ausweisbar

5/--

16.07.2020

07.23/

1094848 / 36525

Rainer Stumm

Telefon:

Fahrzeugdaten:

04721 737122 Fax: 04721 737137

Finanzierungsangebot der Santander-Bank:

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Farbe: Anzahlung: 16.000,- €, eff. Jahreszins: SCHWARZ 2,99 %, Innenausstattung:

kW/(PS): Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 169/(230) Türen/Sitze:

Hubraum:

1984 Erstzulassung:

Nettodarlehensbetrag: 36.101,- SQ7 €, Schluss-

4.0 TDI quattro

km-Stand:

15391 HU/AU:

Motor/Antrieb:

Benzin, Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:

rate: 16.498,- €, monatl. Rate: 484,- €. Unser Preis 49.490,- €

Automatik

richt und Getränke. Ein

spezielles Hygienekonzept

sorgt an Bord für Sicherheit

der Gäste und Besatzung,

das den aktuellen Anforderungen

angepasst wird.

Buchbar sind die Ausflüge

auf das Wasser ab sofort bei

der Erlebnis Bremerhaven

GmbH online unter www.

bremerhaven.de/alex2.

Die „Alexander von Humboldt

II“ gilt als eines der

schönsten Traditionsschiffe

der Seeschifffahrt, obwohl

sie erst 2011 gebaut

wurde. Mit seinen modernsten

nautischen und

technischen Einrichtungen

erfüllt der markante Dreimaster

die heutigen hohen

gesetzlichen Standards

hinsichtlich Sicherheit und

Umweltschutz. An Bord der

„Alex II“ wird viel Komfort

geboten. Der ehrenamtlichen,

aber professionellen

Besatzung ist es die größte

Freude, neue Fans für das

viert werden während der Schiff und die seemännische

QUATT. Arbeit zu Zeit an Bord ein Q3 Tellerge-

SB 45 TFSI gewinnen.

SQ7 4.0 TDI quattro

1.Hand *** Highlights: Kombiinstrument Audi virtual cockpit, Verkehrszeichenerkennung, quattro® *** Ausstattungspakete: Exterieur

Paket, Leder/Kunstleder mono.pur550-Kombination , Türarmauflage in Kunstleder *** Infotainment und Multimedia:

Multifunktionskamera, Audi sound system, Sportmultifunktionslenkrad, EZ: MMI 08/18, Navigation plus, 54.900 MMI Navigation km, plus 320 mit kW/435 MMI touch, Audi PS,

phone box, Audi smartphone interface, Handyvorbereitung, Audi connect, Digitaler Radioempfang, Sitzbelegungserkennung *** Komfort

und Technik: Anhängerkupplung schwenkbar, LED-Heckleuchten, Fernlichtassistent, Daytonagrau Geschwindigkeitsregelanlage, Perleffekt, Diesel Außenspiegel el.

anklapp-/einstell-/beheizbar, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber, elektrische Gepäckraumklappe, Lendenwirbelstütze, Regen-

/Lichtsensor, Audi connect Remote & Control (für MMI Navigation plus) 1. , Klimaautomatik Hand, Audi 3-Zonen, virtual LTE-Unterstützung cockpit, für Audi phone LEDbox

, Navigationsmodul (MIB2+ high) *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe vorn und hinten, Adaptiver Geschwindigkeitsassistent , Audi

pre sense front für adaptiven Geschwindigkeitsassistenten , Halteassistent Hauptscheinwerfer,

, Start-Stopp-System *** Fahrwerk Klimaautomatik,

und Fahrdynamik:

Sportfahrwerk, Heckspoiler *** Interieur: Innenraumbeleuchtung, Kopfstützen hinten, Nichtraucherfahrzeug *** Felgen: Leichtmetallräder

18-Zoll *** Sitze: Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne *** Sicherheit: Seitenairbag Luftfederung, hinten, Tagfahrlicht, Sitzbelüftung, Wegfahrsperre, Wegfahrsperre Tempomat,

*** Umwelt: Schaltwippen, Aktivkohlebehälter plus Ottopartikelfilter Einparkhilfe (OPF) *** h.,

elektronisch, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Anti-Blockier-System (ABS), Audi pre sense front, ISOFIX und Top Tether für Fondsitze

außen , Kindersitzbefestigung ISOFIX, Reifenkontrollanzeige, ESP

Sonstige: monatliche Außenspiegel elektrisch Rate verstellbar, 666,–

deutsches Modell, Ganzjahresreifen, Nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt, ECO-

Funktion, 12 Volt-Steckdose und 2 x USB-Anschlüsse im Fond , Akzentfläche

Lendenwirbelstütze,

in der Armaturentafel, Außenspiegel

Bluetooth,

rechts, konvex,

Anfahrassistent,

u.v.m.

Dachreling, Fahrzeugdaten:

Finanzierungsangebot Dekoreinlage Micrometallic der Santander silber , Einstiegsleisten Bank: mit Kunststoffeinlegern , Frontscheibe in Akustikverglasung ,

Heckscheibe, hintere Tür- und Seitenscheiben Klarglas , HU/AU Neu , Komfortschlüssel, ohne Safelock, Modellbezeichnung gemäß

neuer Farbe: Anzahlung: Leistungskennzeichnung 21.500,- €, , Nebelschlussleuchte, eff. Jahreszins: Daytonagrau Perleffekt Rücksitzbank 2,99 %, , Innenausstattung:

Servolenkung, Spurverlassenswarnung und Sitzbezüge Spurwechselwarnung in Leder

kW/(PS): Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 320/(435) Türen/Sitze:

MwSt. ausweisbar 5/5

unfallfrei Hubraum:

3956 Erstzulassung:

01.08.2018

km-Stand: Nettodarlehens betrag: 49.039,- €, Schluss-

54900 HU/AU:

Neu/Neu

Motor/Antrieb:

Diesel Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:

D048491 / 36642

rate: 22.002,01 €, monatliche Rate: 666,- €. Unser Preis 66.989,- €

49.490,-- €

Da Serien- wir uns und Zwischenverkauf Sonderausstattung: vorbehalten müssen, empfehlen wir

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

Barpreis:

telefonisch 1.Hand *** Highlights: rückzufragen, Audi virtual ob das cockpit, Fahrzeug adaptive noch air suspension, unverkauft Head-Up ist. Display, LED Hauptscheinwerfer, Luftfederung,

Nachtsichtassistent, Sitzbelüftung vorn, Frontscheibe Wärmeschutzverglasung *** Ausstattungspakete: Technologie-Paket,

Erstellt Aluminiumoptik, am: 17.02.2022 Audi Zwischenverkauf drive select, Fahrersitz und Irrtum und vorbehalten! Beifahrersitz höheneinstellbar , Fußmatten vorne und hinten , Individualeinbau MwSt-Ausweis der möglich!

Audi Sport GmbH , Kofferraumbodenmatte , Make-up-Spiegel links in den Sonnenblenden beleuchtet , Make-up-Spiegel rechts in den

SEG Sonnenblenden / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System beleuchtet *** Infotainment / 'GW Angebot und 2 Bilder' Multimedia: V1.1 / Stand: 04/2016 Audi connect Notruf & Service, Multifunktionskamera, MMI Navigation plus

mit MMI touch, Audi connect, Radio, Bluetooth-Schnittstelle, Digitaler Radioempfang *** Komfort und Technik: Fernlichtassistent,

Leuchtweitenregulierung, Klimaautomatik 4-Zonen, Geschwindigkeitsregelanlage, Außenspiegel anklappbar und elektr. verstell- und

heizbar, Außenspiegelgehäuse in Aluminium, Außentemperaturanzeige, Außenspiegel mit Bordsteinautomatik, Elektr. Fensterheber,

elektrische Gepäckraumklappe, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze, Schaltwippen, Scheinwerfer-

Reinigungsanlage, Tempomat, Automatische Umluftregelung, Elektromechanische Parkbremse , Elektromechanische Servolenkung ,

Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) , LED-Heckleuchten mit dynamischem Blinklicht, Modell-/Technologiebezeichnung ,

Tagesfahrlicht mit Assistenzfahrlicht u.Coming- Leaving-home Service

Funktion manuell *** Assistenzsysteme: Nutzfahrzeuge Anfahrassistent, Einparkhilfe

hinten *** Fahrwerk und Fahrdynamik: quattro mit selbstsperrendem Mittendifferenzial *** Interieur: Ambientebeleuchtung,

Innenraumbeleuchtung, Dachhimmel schwarz, Dekoreinlagen Alu, Pedalerie und Füßstütze in Edelstahl, Multifunktionslenkrad (Leder),

Sportlenkrad (Leder), Nichtraucherfahrzeug, Rücksitzbank Plus, Scheiben abgedunkelt, Gepäck-/Laderaumabdeckung *** Felgen:

Leichtmetallräder 20-Zoll, Reifen-Reparaturset (Mobility-Pack) *** Sitze: Volllederausstattung Leder Valcona, Sitzheizung vorn,


6

Regional 23. Februar 2022

Neues aus Bremerhaven

und der Region

Solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.

VW T6 Multivan 2.0 TDI Generation Six LED

EZ: 10/15, 150 kW/204 PS, 73.517 km, Indiumgrau Metallic, Diesel,

Bordcomputer, AHK abnehmbar, LED , Sitzheizung, Standheizung,

Allradantrieb, Start/Stopp, Multifunktionslenkrad, Klima, Navi, Einparkhilfe,

Alu, Nichtraucherfahrzeug, Zuziehhilfe, u.v.m.

41.650,-€

GmbH & Co. KG

Van-Heukelum-Str. 13-15 · 27568 Bremerhaven · Tel. 0471/ 954980

Das HMB sucht

Zeitzeugen

BREMERHAVEN re ∙ Das

Historische Museum Bremerhaven

(HMB) sucht

Erinnerungen, Fotos und

Leihgaben über das Wirken

von Hermann Grauerholz

für seine nächste

Sommer ausstellung. Hermann

Grauerholz war ein

Bremerhavener Pädagoge.

Mit seinen Tanzkompositionen

erlangte er überregionale

Bekanntheit. Das HMB

sucht Personen, die an den

Grauerholz’schen Tanzspielen

mitgewirkt haben und

ihre Erinnerungen mitteilen

möchten, sowie Kostüme

aus der Zeit. Interessiert ist

das Museum auch an älterer

Sportbekleidung für Frauen

vor den 1970er Jahren. Wenn

Bürger ihre Erlebnisse

und Erinnerungsstücke

zur Tanzspielbewegung

um Grauerholz oder zum

Frauensport teilen und das

HMB bei der Recherche unterstützen

möchten, kann

sich unter marie.scheffler@

historisches-museum-bremerhaven.de

oder (0471) 30

816 32 melden.

Das Bild zeigt eine Aufführung

des Grauerholz’schen

Tanzspiels 1973 Foto: Fleck

Mit Faustschlag

Frau attackiert

BREMERHAVEN re ∙ Ein

bislang unbekannter Täter

hat nach Erkenntnissen

der Polizei am Donnerstag

einer Frau auf offener Straße

ins Gesicht geschlagen

und sie darüber hinaus

beleidigt. Die Polizei bittet

zur Aufklärung der Tat

um Zeugenhinweise unter

(0471) 953-32 21. Die Geschädigte

und der mutmaßliche

Täter waren gegen 12.15

Uhr zwischen den Haltestellen

Rickmersstraße und

Goethe straße in einem Linienbus

mit Fahrt richtung

Wulsdorf aufeinandergetroffen.

Der Mann soll lautstark

telefoniert und dabei

sehr unflätige Begriffe benutzt

haben. Die Frau habe

ihn sodann gebeten, dies

zu unterlassen, weil auch

Kinder in dem Bus säßen.

Daraufhin habe der männliche

Fahrgast die Frau angepöbelt.

An der Bushaltestelle

Goethestraße verließ

die Frau den Bus und wurde

von dem Beschuldigten

auf dem Gehweg der Rickmersstraße

verfolgt. Dabei

soll dieser die Frau beleidigt

haben. Kurz darauf

schlug er der Geschädigten

mit der Faust ins Gesicht

und entfernte sich dann in

Richtung Hafenstraße. Das

Opfer wurde dabei verletzt.

Die Polizei ermittelt gegen

den mutmaßlichen Täter

wegen Körperverletzung

und Beleidigung. Wer den

Vorfall beobachtet hat, oder

Hinweise geben kann, wird

gebeten, sich zu melden.

Bremerhaven-Tourismus: Optimismus überwiegt

Die Seestadt und die nachhaltige Reiselust der Deutschen in Corona-Zeiten

BREMERHAVEN re ∙ „Wir

spüren, dass die Menschen

wieder raus, etwas erleben,

sich unkompliziert etwas

Gutes tun und Neues entdecken

wollen - und deswegen

auch nach Bremerhaven

kommen“, freut sich

Dr. Ralf Meyer von der Erlebnis

Bremerhaven GmbH

an der Reiselust der Deutschen

in Corona-Zeiten. Der

Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft

blickt

hoffnungsfroh auf die jetzt

vorliegenden Tourismuszahlen

2021 für die Seestadt.

Während die allgemeinen

Gästezahlen für Deutschland

ein Plus von knapp drei

Prozent gegenüber dem ersten

Corona-Jahr ausweisen,

hat Bremerhaven ein Plus

von 15 Prozent bei den Übernachtungszahlen

und plus

12.6 Prozent bei Ankünften.

Dass dies kein Zufall ist, begründet

Dr. Ralf Meyer so:

„Zusammen mit den touristischen

Akteuren haben

wir in den letzten Jahren

BREMERHAVEN re ∙ Wie

schlimm kann das Wetter

für uns werden? Extreme

Wetterereignisse stellen

Deutschland vor schwierige

Herausforderungen, Tendenz:

Steigend!

Am 28. und 29. März können

interessierte Fachteilnehmer

im Klimahaus Bremerhaven

an einem interdisziplinären

und praxisnahen Fachforum

mit dem Titel: „Wasserextreme

als Folge des Klimawandels“

teilnehmen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung

stehen Extremwetterereignisse

wie Hochwasser,

Starkregen, Dürren und

Sturmfluten und die Frage,

wie sich Städte, Gemeinden

und Menschen in ganz

Deutschland in Zukunft

darauf einstellen können.

Das Klimahaus lädt dazu

zusammen mit dem Deutschen

Komitee Katastrophenvorsorge

(DKKV), dem

Alfred-Wegener-Institut

Helmholtz-Zentrum für Polar-

und Meeresforschung

Mit der dem Neuzugang „Schulschiff Deutschland“ schärft Bremerhaven

sein maritimes Profil

Foto: Gross

zahlreiche Anstrengungen

unternommen, Gäste für

uns zu gewinnen. Dazu gehören

beispielsweise die

inhaltliche wie bauliche Erweiterung

des Deutschen

Auswandererhauses um das

Thema Migration als auch

die mutige Entscheidung,

trotz reihenweiser Absagen

anderer Großveranstaltungen

die „Maritimen

Tage“ mit immerhin 56.000

Besuchern im August und

den Weihnachtsmarkt über

Wochen erfolgreich durchzuführen.

Und auch unser

neuestes Zugpferd, die

‚Schulschiff Deutschland‘,

hat ihr Potenzial schon bewiesen“.

Da 2021 den Tourismusverantwortlichen

Bremerhavens Mut gemacht

hat, erhofft sich auch Oberbürgermeister

Melf Grantz

trotz der weiter anhaltenden

schwierigen Rahmenbedingungen

ein gutes Jahr

2022: „Auch wenn die Corona-Pandemie

manche Erwartungen

durchkreuzt hat,

können sich die Küste und da

insbesondere Bremerhaven

mit seinen herausragenden

Attraktionen gut behaupten.

Ich bin optimistisch, dass

die Steigerungsraten bei den

Besuchen Bremerhavens

wieder ansteigen. Unsere

Hausaufgaben haben wir

gemacht.“

Zwar sind die absoluten

Zahlen noch weit entfernt

vom Niveau des Rekordjahres

2019, sie liegen mit

323.283 Übernachtungen

und 154.652 Ankünften

aber erheblich über dem des

ersten Coronajahres. Den

größten Nutzen des guten

Zuspruchs haben die Hotels

der Seestadt: 285.329 Übernachtungen

wurden in den

knapp 20 Beherbergungsbetrieben

gezählt, 139.352

Ankünfte. Das entspricht

einem Plus zum Vorjahr von

gut 13 Prozent. Die durchschnittliche

Verweildauer

und dem Helmholtz-Forschungsverbund

Regionale

Klimaänderungen und

Mensch (REKLIM) ein.

Nach Grußworten von Bremens

Innensenator Ulrich

Mäurer und AWI-Direktorin

Antje Boetius wird Elisabeth

Radke vom Institut

der Wissenschaft Kiel (IFW)

das Fachforum moderieren.

Zu erwarten sind unter anderem

Vorträge von AWI-Vizedirektor

Prof. Dr. Thomas

Jung, Dr. Heidi Kreibich vom

GFZ Potsdam, Dr. Tanja Winterrath

vom DWD und Dr.

Andreas Marx vom UFZ.

Neben dem hochwertigen

Programm gibt das Klimahaus

exklusive Einblicke in

hält sich wie seit langem bei

zwei Tagen. „Den Hoteliers

unserer Stadt gilt ein großes

Kompliment dafür, dass sie

mit Flexibilität und Kreativität

ihr Angebot der jeweiligen

Lage angepasst und

damit Bremerhaven auch in

den schwierigen Zeiten des

Jahres weiterhin erlebbar

gemacht haben“, erkennt Dr.

Ralf Meyer das Durchhaltevermögen

der Branche an,

die bis zum 21. Mai 2021 wegen

des Lockdowns gar keine

Gäste empfangen durfte.

Der Tourismuschef Bremerhavens

gibt sich insgesamt

kämpferisch: „Bremerhaven

wird trotz der enormen

Dämpfer der letzten beiden

Jahre seine Aufwärtsentwicklung

wieder aufnehmen,

die uns für die Jahre

vor 2019 so ausgezeichnet

hat. Dazu trägt auch die

gestärkte Zusammenarbeit

mit allen Tourismusakteuren

bei“. Speziell diesem

Engagement zollt Oberbürgermeister

Melf Grantz

Respekt: „Ich danke allen,

die in dieser nicht leichten

Zeit nicht den Mut verloren

haben, sondern investiert

haben, die Hände nicht

in den Schoß gelegt haben

und wichtige Beiträge

leisten, Bremerhaven auch

auf dem Gebiet der touristischen

Entwicklung stetig

voranzubringen“.

Fachforum „Wasserextreme“ in der Seestadt

Klimahaus lädt Katastrophenschützer & Interessierte aus Stadt und Land ein

Ort der Tagung: Klimahaus Bremerhaven

Foto: T. Ernst

die Ausstellungsplanung

der neuen Ausstellung „Wetterextreme“,

die voraussichtlich

im Jahr 2023 eröffnen

wird.

Weitere Informationen und

die Möglichkeit zur Anmeldung

für das Nationale

Fachforum Wasserextreme

können interessierte Teilnehmer

sowie Verbände

und Organisationen unter

www.klimahaus-bremerhaven.de/wasserextreme

einsehen.


23. Februar 2022 Regional

7

Frühzeitige Hilfe kommt Kindern und Jugendlichen zugute

Mehr Geld für Jugendhilfestationen?

Antrag der SPD-Grünen-Gruppe erhält Unterstützung

LANDKREIS tw ∙ Die Zahl

der Fälle, in denen dem Jugendamt

des Landkreises

Cuxhaven Anhaltspunkte

für eine Kindeswohlgefährdung

gemeldet werden, ist

in den letzten Jahren deutlich

gestiegen. Dies sei auch

durch eine gestiegene Meldebereitschaft

zu erklären,

wie Holger Ahrens, Fachgebietsleiter

des Allgemeinen

Sozialen Dienstes beim

Landkreis, am Dienstag

letzter Woche auf der Jugendausschusssitzung

des

Kreistages aufzeigte. Was zu

einem erhöhten Klärungsbedarf

führt. Durch diese

gestiegenen Hilfsbedarfe

bestünden jedoch vielfach

Wartelisten bei den ambulanten

Hilfen, was in deren

Folge auch in einem Anstieg

der stationären Hilfen zu erkennen

sei.

Jugendhilfestationen des

Landkreises spielen eine

wichtige Rolle

Ein Trend, der gebrochen

werden müsse, wie der

zuständige Dezernent

Friedhelm Ottens deutlich

machte. „Es geht darum

Kindern zu helfen“, betonte

er. Und das frühzeitig. Hier

spielen die Jugendhilfestationen

des Landkreises eine

wichtige Rolle, die niedrigschwellige,

wohnortnahe

Beratungen, auch ohne Einschaltung

des Jugendamtes

anbieten. Bereits im letzten

Jahr haben Treffen der Leitungskräfte

stattgefunden,

um zu beraten wie den gestiegenen

Anforderungen

besser begegnet werden

kann.

Erste Vorschläge die Arbeit

effizienter und effektiver

zu gestalten gibt es bereits,

etwa durch die Optimierung

bei Falleingangsphasen.

Eine gründliche Analyse

und Schärfung dieser

ersten Phase könne entscheidend

dazu beitragen,

Eltern zu motivieren, sich

stärker den Herausforderungen

an Veränderungen

zu stellen, heißt es in einem

ersten Konzeptentwurf. Zudem

könne mit einer intensiveren

Hilfe in der ersten

Phase kurzfristiger geklärt

werden, ob und welche

andere Formen der Unterstützung

notwendig seien.

Veränderungen, die jedoch

auch Auswirkungen auf das

den Jugendhilfestationen

zur Verfügung gestellte

Budget haben werden. „Wir

brauchen mehr Personal um

präventiv arbeiten zu können“,

sagte Kai Uhlhorn,

stellvertretender Geschäftsführer

des Paritätischen

Cuxhaven, „sonst holt uns

das in zwei bis drei Jahren

ein“.

Foto: pixabay

Vor diesem Hintergrund hat

die SPD-Grünen-Gruppe

beantragt, für das Sozialraumbudget

der sieben Jugendhilfestationen

zusätzlich

Mittel in Höhe von circa

200.000 Euro für den Haushalt

2022 und von 350.000

Euro für den Haushalt 2023

einzustellen. Mit diesen

Mitteln soll die präventive

ambulante Hilfe ausgebaut

werden, um möglichst früh

einen niedrigschwelligen

Zugang zu den Familien

zu ermöglichen. Mittel die

dauerhaft eingestellt und

vertraglich abgesichert werden

sollen, mit dem Ziel, die

Fallzahlen zu reduzieren.

Nach drei bis fünf Jahren

soll dann eine Evaluierung

erfolgen, um zu sehen, ob es

tatsächlich zu einer Reduzierung

gekommen ist.

„Wir müssen ein Signal

setzen“, betonte der Ausschussvorsitzende

Leo

Mahler, SPD. „Deshalb müssen

wir Mittel im Haushalt

einstellen, um präventiv

handeln zu können.“ Was

nicht nur den Kindern zu

Gute komme, sondern langfristig

auch den Finanzen

den Landkreises, da stationäre

Unterbringungen verhindert

werden könnten, so

Ottens.

Ein Antrag, der vom Jugendhilfeausschuss

mit Mehrheit

unterstützt wird.

20 Jahre Gewaltschutzgesetz

Niedersachsen unterstützt Opfer von häuslicher Gewalt

HANNOVER re ∙ Vor 20

Jahren trat in Niedersachsen

das Gewaltschutzgesetz in

Kraft. Die Initialzündung

für einen wichtigen Umdenkprozess,

betont Sozial-

und Gleichstellungsministerin

Daniela Behrens:

„Häusliche Gewalt galt oft

als privates Problem, wurde

verdrängt und totgeschwiegen.

Es war an der

Tagesordnung, dass Opfer

das eigene Heim verlassen

mussten, um eine sichere

Zuflucht zu suchen. Mit

dem Gewaltschutzgesetz

wurde häusliche Gewalt

eine Straftat und die Täter

mussten die Wohnung verlassen.

Getreu der Devise:

‚Wer schlägt, muss gehen!‘“

Häusliche Gewalt ist eine

Querschnittsaufgabe, bei

der Experten auf allen Ebenen

institutionsübergreifend

zusammenarbeiten

müssen. In Niedersachsen

existiert daher ein breites

Netz an Hilfen durch die interdisziplinäre

Zusammenarbeit

von Frauenhäusern,

Gewaltberatungsstellen, Polizei,

Justiz, Fachkräften aus

sozialer Arbeit und kommunalen

Einrichtungen. Neben

dem Opferschutz geht es

auch darum, gemeinsam

mit den Frauen einen Ausweg

aus der von Gewalt

belasteten Beziehung zu

suchen.

„Jedes Jahr“, so Daniela

Behrens, „werden allein in

Niedersachsen rund 17.000

Frauen Opfer von häuslicher

Gewalt. Das ist eine erschreckende

Zahl. Und die Dunkelziffer

ist vermutlich noch

höher. Wir wollen die Opfer

schützen und zugleich alles

daransetzen, die Spirale

der Gewalt zu durchbrechen.

Niedersachsen hat

zu Jahresbeginn eine neue

Gewaltschutzrichtlinie auf

den Weg gebracht, mit der

bis 2026 Unterstützungseinrichtungen

für Frauen verlässlich

gefördert werden.“

Ein wichtiger Fortschritt

wurde durch die Errichtung

von Beratungs- und Interventionsstellen

(kurz BISS)

erreicht. Die BISS gehen

nach einem Polizeieinsatz

proaktiv beratend und unterstützend

auf die Opfer

zu. Es gibt flächendeckend

in Niedersachsen bei jeder

Polizeiinspektion eine solche

Stelle.

Das „NetzwerkProBeweis“

bietet die Möglichkeit, in

Ministerin Daniela Behrens

fast 40 Kliniken Beweise zu

sichern, unabhängig davon,

ob die betroffenen Frauen

sich später dafür entscheiden,

ein Strafverfahren

einzuleiten.

Das Projekt „Worte helfen

Frauen“ wendet sich gezielt

an geflüchtete Frauen. Um

Sprachbarrieren abzubauen,

können alle Einrichtungen,

die zu frauenspezifischen

Belangen beraten, den Einsatz

von Sprachmittlungen

für sie kostenfrei und unbürokratisch

abrechnen.

In den 43 niedersächsischen

Frauenhäusern erhalten

jährlich fast 2.000 Frauen

und deren Kinder Schutz,

Sicherheit und Betreuung.

Auch auf der politischen

Ebene ist die Zusammenarbeit

festgeschrieben.

Der bereits dritte Landesaktionsplan

regelt die

Zusammenarbeit von Sozial-,

Innen-, Justiz- und

Kultusministerium, wenn es

darum geht, häusliche Gewalt

zu bekämpfen. Das hat

gerade auch bei Strafverfahren

zu einer stärkeren Sensibilisierung

geführt, zum

Beispiel durch eine psychosoziale

Prozessbegleitung.

Das Land fördert das niedersächsische

Gewaltschutzsystem

jährlich mit rund zehn

Millionen Euro.

„Wir appellieren an alle

Frauen, die von Gewalt betroffen

sind, diese Hilfsangebote

wahrzunehmen“, so

Ministerin Behrens, „Informationen

finden Sie unter

anderem im Internet auf der

Homepage des Sozialministeriums.

Auch das bundesweite

kostenlose Hilfetelefon

gegen Gewalt hilft unter

(08000) 116 016 weiter. Auch

zwanzig Jahre nach Einführung

des Gewaltschutzgesetzes

setzen wir uns in

Niedersachsen weiterhin

für betroffene Frauen ein:

Foto: MS

Ohne Wenn und Aber.“

www.worte-helfen-frauen.

net

Behrens bei

ÄKN-Live-Talk

HANNOVER re ∙ Am Montag,

28. Februar, sendet die

Ärztekammer Niedersachsen

(ÄKN) ab 17.30 Uhr

erneut eine Folge des Live-Talks

„Zur Sache Corona“.

Diesmal zu Gast sind

die Niedersächsische Ministerin

für Soziales, Gesundheit

und Gleichstellung,

Daniela Behrens, sowie

ÄKN-Präsidentin Dr. med.

Martina Wenker. Themen

werden unter anderem die

derzeitige gesundheitspolitische

Lage in Niedersachsen

sein, die Frage nach

möglichen Öffnungen aus

politischer und medizinischer

Perspektive sowie

ein Ausblick in die Zukunft

nach der Pandemie.


www.aekn.de

TSG Nordholz

versammelt sich

NORDHOLZ re ∙ Der 1.

Vorsitzende der TSG Nordholz,

Frank Bretschneider,

lädt alle Mitglieder zur

Jahreshauptversammlung

am Freitag, 25. Februar, um

20 Uhr in das Vereinslokal

„Zum Grünen Walde“,

Mühlenstraße 78, ein. Die

Veranstaltung findet unter

2-G-Plus Bedingungen

statt - das heißt entweder

Auffrischungsimpfung

oder Grundimmunisierung

mit tagesaktuellem negativem

Schnelltest. Auf der

Tagesordnung stehen unter

anderem Berichte und

Vorstandswahlen. Die eigentlich

vorgesehenen Ehrungen

werden am 9. April

auf dem Willi-Wicke-Sportplatz

nachgeholt.

LESERREISE

Frühling am Lago Maggiore 3. – 9.4.2022

Reiseverlauf

So., 3.4. Fahrt zur Zwischenübernachtung, Abendessen

Mo., 4.4. Frühstück, Ankunft in Verbania am Lago Maggiore bei unserem Hotel Intra, Abendessen

Di., 5.4. Frühstück, Ganztagsausflug „Baveno, Borromäische Inseln und Stresa“ Fahrt mit dem Privatmotorboot,

Abendessen

Mi., 6.4. Frühstück im Hotel, Ganztagsausflug, „Villa Taranto, Kamelienbaumschule und Ortasee“ mit

Schifffahrt Omegna – Orta San Giulio – Insel San Giulio - Pettenasco, Abendessen

Do., 7.4. Frühstück, Tag zur freien Verfügung, Abendessen

Sa., 9.4. Frühstück, Rückfahrt nach Cuxhaven

Änderungen des Reiseverlaufs und des Ausflugsprogramms bleiben vorbehalten.

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

- Busfahrt gemäß Reiseverlauf und CUXLINER Reisebegleitung für die gesamte Fahrt

- 1 x CUXLINER Frühstück

- 1 x Zwischenübernachtung / Abendessen im Hotel zur Post*** in Leipheim

- 4 x ÜN / Frühstücksbuffet im Hotel Intra*** in Verbania am Lago Maggiore

- Begrüßungscocktail im Hotel

- 4 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)

- Ganztagsausflug mit örtlicher Reiseleitung „Baveno, Borromäische Inseln und Stresa“

- Ganztagsausflug mit örtlicher Reiseleitung „Villa Taranto, Kamelienbaumschule und Ortasee“ inkl. Eintritt Villa Taranto

- 1 Kamelienpflänzchen (pro Zimmer), Schifffahrt Omegna – Orta San Giulio – Insel San Giulio – Pettenasco

- 1 x Zwischenübernachtung / Abendessen im Best Western Schlosshotel Park Consul**** in Heidenheim

Reisepreis: 749,-€ im DZ

EZ-Zuschlag: 135,- €

Für diese Reise gilt die Stornostaffel A

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645

Buchungscode: EWA

Reiseveranstalter:

Cuxliner GmbH,

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven


8 Regional

23. Februar 2022

THEMA DER WOCHE:

SCHULALLTAG

Kultusminister Tonne:

Lockern mit Augenmaß:

Niedersachsen legt Fahrplan bis Mai vor

HANNOVER re . Mit einem Neustart bei

Klassenfahrten, dem schrittweisen Reduzieren

der Testpflichten in Kitas und Schulen

sowie sukzessiven Lockerungen bei der Maskenpflicht

legt Niedersachsen einen konkreten

Fahrplan für den Bildungsbereich vor.

Nach den Osterferien sollen wieder mehrtägige

Schulfahrten stattfinden können, wie

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik

Tonne (Foto: NSK) am Donnerstag in Hannover

mitgeteilt hat. Die tägliche Testpflicht

werde nach und nach bis Ende April in ein

freiwilliges Testangebot überführt. Zudem

werde ebenfalls in mehreren Zwischenschritten

der Ausstieg aus der Maskenpflicht im

Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler

bis Ende April umgesetzt.

Kultusminister Tonne: „Unser Exit-Plan wird

den Kindern und Jugendlichen angemessene,

spürbare Erleichterungen und Freude

im Schulalltag verschaffen. Das ist gut und

richtig und notwendig. Wir lockern umfassend,

aber wir lockern mit Augenmaß. Wir

Foto: pixabay

erleichtern den Schulalltag, schmeißen die

Sicherheit aber nicht achtlos über Bord. Wir

legen ein Gesamtkonzept vor, lassen aber

Raum, um auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren.

Den Schutz der Gesundheit und des

Präsenzunterrichtes bringen wir in Einklang

mit positiven Perspektiven und Erleichterungen

für die Kinder und Jugendlichen. Dieser

Exit-Fahrplan ist weitreichend, weitsichtig

und verantwortungsvoll gleichermaßen.“

In allen Lockerungsstufen gilt, dass, wenn in

einer Klasse oder Lerngruppe ein positiver Fall

auftritt, dann ist in dieser Klasse oder Lerngruppe

für fünf Tage die Maske auch wieder

am Platz zu tragen ist.

Auf den Gängen ist die Maske in allen Lockerungsstufen

weiterhin zu tragen, auf den Außengeländen

und im Sport nicht. Dies sind die

ChangeMe!

bestehenden, bewährten und bekannten Regelungen,

die auch perspektivisch als hilfreich

erachtet werden, um einen sicheren Präsenzbetrieb

zu gewährleisten.

Tonne forderte abschließend die Bundespolitik

auf, die rechtlichen Voraussetzungen im Infektionsschutzgesetz

für diese Pläne nach dem

19. März 2022 zu schaffen.

Der Schulalltag soll wieder einfacher werden

10 Jahre

Oxstedter Hof

Hausgemachte

Burger

in verschiedenen Variationen

Grünkohl

bis zum 06. März 2022

NEU!

NEU!

vom 09. - 27. März ´22 Betriebsurlaub

Räumlichkeiten bis zu 200 Personen

Gerne richten wir Ihre Familienfeier aus.

Wir bitten um Vorreservierung unter 0 47 23/5 05 87 24

Oxstedter Straße 10 · 27478 Cuxhaven-Oxstedt

Ruhetag Montag + Dienstag www.oxstedter-hof.de

Kultusminister Tonne

ChangeMe!

Zukunft gestalten

„Wir bilden aus!“

Inh. Kai Uwe Benz

Lackierung und

Unfallinstandsetzung

Telefon: 0 47 51 / 65 92

Am Mühlenberg 6, 21762 Otterndorf

Komplettbrille

Komplettbrille

inkl.

inkl. inkl.

Paar Bügel

3 3 Paar Bügel

239,-

* Einstärkengläser, Kunststoff

* Einstärkengläser, * Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser Kunststoff

gegen Aufpreis möglich

Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser gegen Aufpreis möglich

ChangeMe!

deichstr. 24

deichstr. 27472 cuxhaven

24 24

27472 cuxhaven

phone: 04721 57160

phone:

fax: 04721 04721 57160

571615

fax: fax: email: 04721 info@rawert.de 571615

email:

website: info@rawert.de

www.rawert.de

website:

www.rawert.de

Inh. J. Rawert

Inh. Inh. J. Rawert J. abendrothstr. 43

abendrothstr. 2747 cuxhaven

43 43

2747 4 4cuxhaven

phone: 04721 571640

phone:

fax: 04721 04721 571640

571615

fax: fax: email: 04721 info@rawert.de 571615

email:

website: info@rawert.de

www.rawert.de

website:

Inh. J. Rawert

www.rawert.de

Inh. Inh. J. Rawert J.


23. Februar 2022 Sonderthema

9

Gesundheit

in den besten Händen

Patienten brauchen mehr Unterstützung ...

... im Umgang mit kompliziert anzuwendenden Arzneimitteln

kgs ∙ Die Generation 40 plus

steht mitten im Leben, fühlt

sich fit und attraktiv. Gegen

Fältchen helfen Cremes,

gegen graue Haare Farbe –

und gegen schlechter werdende

Augen Brillen oder

Kontaktlinsen. Doch das

Angebot ist groß. Das Kuratorium

Gutes Sehen gibt

einen Überblick zu den verschiedenen

Sehlösungen.

Nahbrille zum Lesen: Ab

Mitte 40 verliert die Augenlinse

an Elastizität, das

Lesen rückt in weite Ferne.

Mit einer Lesebrille wird

kleine Schrift wieder erkennbar.

Das Billig-Modell

aus der Drogerie verspricht

hier schnelle Hilfe, für den

Dauereinsatz ist es aber

nicht geeignet. Individuell

angepasste Nahbrillen zum

Schmökern oder zur entspannten

Handynutzung

berücksichtigen die unterschiedlichen

Sehdefizite beider

Augen. Wer allerdings

Entferntes scharf sehen will,

muss die Nahbrille abnehmen,

das nervt schnell.

Gleitsichtbrille für Alltagssituationen:

Komfortabler

sind Gleitsichtbrillen.

Die Korrektur für scharfes

Sehen in der Nähe bis in

die unendliche Ferne gleitet

stufenlos von unten nach

oben - ganz gleich, ob eine

Korrektur in die Ferne nötig

ist oder nicht. Die Glasmitte

In der Apotheke erlernen Patienten die sichere Anwendung von schwierigen Arzneiformen

wie Inhalativa

Foto: ABDA

abda ∙ Eine Tablette zu

schlucken ist – unabhängig

vom Wirkstoff - relativ

einfach. „Ungleich

schwieriger ist die sichere

Anwendung anderer Arzneiformen

wie Inhalativa

oder von Arzneimitteln,

die sich Erkrankte selbst

spritzen. Hier liegt vieles

im Argen - ohne dass die

Patientinnen und Patienten

das ahnen“, sagt Gabriele

Regina Overwiening, Präsidentin

der ABDA - Bundesvereinigung

Deutscher

Apothekerverbände. „Eine

einmalige Beratung bei der

Abgabe des Arzneimittels

sichert auf Dauer nicht die

richtige Selbstanwendung.

Hier wollen wir mehr tun.“

Im Jahr 2020 gaben die

Apotheken rund 181 Millionen

Arzneimittel ab, die

unabhängig vom Wirkstoff

allein wegen ihrer Darreichungsform

besonders

beratungsintensiv sind.

Das waren 28 Prozent aller

zulasten der Gesetzlichen

Krankenversicherung abgegebenen

Medikamente.

Vier von zehn betroffenen

Patienten und Patientinnen,

die dauerhaft drei

oder mehr Arzneimittel

brauchen, verwenden auch

Arzneimittel, die nicht geschluckt

werden. An erster

Stelle stehen hierbei

Arzneimittel zur Inhalation

(14 Prozent der Patient*innen),

knapp gefolgt

von Arzneimitteln zur Anwendung

am Auge (13 Prozent)

und Arzneimitteln,

die selbst gespritzt werden

wie beispielsweise Insulin

(zwölf Prozent). Diese

Ergebnisse stammen aus

einer Forsa-Umfrage vom

März 2021 im Auftrag der

ABDA.

Fast alle Patienten und Patientinnen,

die schwierige

erlaubt zudem scharfe Sicht

in den Zwischendistanzen.

Deshalb kann die Gleitsichtbrille

den ganzen Tag

auf der Nase bleiben. Dabei

gilt: Je hochwertiger das

Glas, umso größer der Sehbereich,

umso kleiner der

unscharfe Randbereich und

umso fließender der Übergang

zwischen den Sehzonen.

Auch Sportbrillen,

Sonnenbrillen und Brillen

mit selbsttönenden Gläsern

lassen sich mit Gleitsichtgläsern

ausstatten.

Der Komfort hat seinen

Preis. Zudem muss sich das

Gehirn erst an den neuen

Seheindruck gewöhnen.

Dauert die Probezeit länger

als eine Woche, sollte die

Arzneiformen anwenden,

fühlen sich im Umgang

mit ihren Medikamenten

recht sicher. Aber bei mehr

als der Hälfte (53 Prozent)

dieser Patienten und Patientinnen

fand nie eine

Überprüfung der sicheren

und richtigen Anwendung

durch eine medizinische

oder pharmazeutische

Fachkraft statt. Overwiening:

„Unsere Patientinnen

und Patienten

wähnen sich teilweise in

falscher Sicherheit. Es ist

Brille noch einmal fachgerecht

geprüft werden.

Beim frühen Einstieg in

die Gleitsichtwelt sind die

Übergänge im Glas noch

sehr sanft. So lernt sich

Gleitsichtsehen einfacher.

Bildschirmbrille fürs Büro:

Die Augen brennen, Schulter

und Rücken schmerzen.

Vor dem Computer bringt

eine Bildschirmbrille Entlastung.

Sie ermöglicht

eine scharfe Sicht auf den

Monitor, ohne dabei den

Kopf in den Nacken legen

zu müssen. Der größte Bereich

der Gläser ist auf den

Sehabstand zum Monitor

optimiert. Unten befindet

sich die Zone für Nahsicht,

oben die für Fernsicht bis

unerlässlich, sie besser zu

unterstützen. Das kann

nachhaltig nur funktionieren,

wenn sich jemand

aus dem Apothekenteam

die Selbstanwendung von

den Patienten und Patientinnen

zeigen lässt, anschließend

auf mögliche

Anwendungsprobleme individuell

eingeht und sie

behebt. Dieses Coaching

gehört durch die Krankenkassen

einmal pro Jahr als

Hilfe zur Selbsthilfe dringend

finanziert.“

Welche Sehhilfe passt wann am besten?

Von der Lese- über die Gleitsicht- bis zur Bildschirmbrille

Der Augenoptiker berät, welche Brille für einen persönlich die richtige ist

Foto: Kuratorium Gutes Sehen e.V.

zur Raumweite. Blaulichtreduzierende

Filter sollen zudem

vor dem von Displays

ausgehenden Blaulicht

schützen, das den Biorhythmus

stören kann.

Kontaktlinsen-Optionen

für Alterssichtige: Bi- und

multifokale Kontaktlinsen

haben wie Gleitsichtbrillen

mehrere Sehstärken. Bei der

Monovision kommen dagegen

eine Linse für die Ferne,

eine für die Nähe ins Spiel.

Das Sehzentrum im Gehirn

wählt situationsbedingt das

jeweils scharfe Bild für nah

und fern. Die einfachste

Variante: Kontaktlinsen für

die Ferne, die Lesebrille für

die Nähe. So entfällt der

ständige Brillenwechsel.

HAUS LEHE

Hilfe für ein positives Leben

www.haus-lehe.de

Lutherstr. 2a

27576 Bremerhaven

Telefon: (0471) 5 84 28

Telefax: (0471) 50 38 74

info@haus-lehe.de

ChangeMe!

ChangeMe!

ChangeMe!

Kleiner

ChangeMe!

Hörsystem für

Ihre Zuzahlung

für ein Ohr

Komplettbrille

3 Paar

Komplettbrille

Paar Hörsystem Bügel

Bügel für

Komplettbrille

inkl. 3 Paar Bügel

inkl. 3 Paar

Komplettbrille

3 Paar Bügel

deichstr. 24

deichstr.

27472 deichstr.

cuxhaven

24 24

27472 cuxhaven

24

deichstr. 27472 cuxhaven 24

deichstr. phone: 2747204721 cuxhaven 24 57160

phone: 04721 57160

27472 phone: fax:

phone: fax: cuxhaven

04721 57160

04721 571615

57160 571615

fax: email: phone: 04721

fax: email: info@rawert.de

571615

04721 57160 571615

email: fax: email: website: 04721 info@rawert.de

571615

phone:

website: info@rawert.de

website: email: 04721

www.rawert.de

info@rawert.de 57160

fax: website:

www.rawert.de

Inh. Inh. J. Rawert www.rawert.de

website: J. Rawert 04721 www.rawert.de 571615

Inh. J. Rawert

Inh. J. Rawert

Peter Matthiesen

Orthopädieschuhtechnik

Orthopädieschuhmachermeister

- Orthopädische Maßschuhe

- Diabetesversorgung

- Rheumaversorgung

- Propriozeption

Ihre Füße in guten Händen!

Strichweg 12 · 27472 Cuxhaven

0 47 21 / 3 27 12

Akupunktur Praxis

Dr. med. Ulrike Baumann

Fachärztin für Orthopädie

Akupunktur, Schmerztherapie, Chinesische Medizin






Tel. 04 71/90 20868

Lange Straße 123, 27580 Bremerhaven

www.akupunktur-bremerhaven.com

Klein

0,- €*

Alten- und Pflegeheim

Franz-Rotter-Allee 30 | 27474 Cuxhaven

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Vorlage einer ohrenärztlichen Verordnung

Tel.: 0 (sofern 47 21 es - die 73 vertraglich 60 | Fax.: festgelegten 0 47 21 - 73 Bedingungen 64 44 | Mail: der GKV´s post@pflege-cuxhaven.de

erfordern)

zzgl. 10,- € gesetzlicher Eigenanteil

Privatpreis pro Ohr 741,94 €

Klein

Kleiner

Klein

Kleiner

Martin-Luther-Haus

www.pflege-cuxhaven.de

Ganz einfach Zuhause fühlen!

239,-

239,-

239,-

inkl.

inkl.

* Komplettbrille

Einstärkengläser, Kunststoff

* Einstärkengläser, Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser Kunststoff

239,-

0,- gegen Aufpreis möglich

inkl. Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser gegen Aufpreis möglich

* Einstärkengläser, Ihre Zuzahlung Kunststoff

* inkl.

Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser

3 Paar Bügel

gegen Aufpreis möglich

* Einstärkengläser, Ihrefür Zuzahlung ein Ohr Kunststoff 239,-

Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser gegen Aufpreis möglich

für ein Ohr

€*

möglich

* Einstärkengläser, Kunststoff

Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser gegen Aufpreis möglich

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Vorlage einer ohrenärztlichen Verordnung

(sofern es die vertraglich festgelegten Bedingungen der GKV´s erfordern)

zzgl. 10,- € gesetzlicher Eigenanteil

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Privatpreis Vorlage pro einer Ohr ohrenärztlichen 741,94 € Verordnung

(sofern es die vertraglich festgelegten Bedingungen der GKV´s erfordern)

zzgl. 10,- € gesetzlicher Eigenanteil

Privatpreis pro Ohr 741,94 €

abendrothstr. 43

abendrothstr. 43

abendrothstr. 27474

cuxhaven

43

27474

cuxhaven 43

abendrothstr. 27474

cuxhaven 43

2747 abendrothstr. phone:

4 cuxhaven 04721 571640 43

phone: 04721 571640

phone: fax: 2747 fax:

4

04721 cuxhaven

04721 571640

571640 571615 571615

phone: fax:

fax:

email: 04721 04721

04721 info@rawert.de

571640571615

571615

fax: email:

email: 04721 info@rawert.de

571615

email: phone:

website: info@rawert.de

website:

website:

J.

info@rawert.de 04721

www.rawert.de

571640

www.rawert.de

www.rawert.de

website: fax: Inh. J. Rawert

www.rawert.de 04721 571615

Inh. J. Rawert

Inh. J. Rawert


10 Veranstaltungen

23. Februar 2022

Do

Das Wetter in Cuxhaven und umzu

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

VERANSTALTUNGEN

vom 24.02.2022 – 02.03.2022

HT: 7 Grad

NT: 4 Grad

Niederschlag:

90%

HT: 6 Grad

NT: 3 Grad

Niederschlag:

85%

HT: 5 Grad

NT: 2 Grad

Niederschlag:

0%

Hoch- und Niedrigwasser Cuxhaven

Do. 24.02.2022 Mo. 28.01.2022

NW 00:18 HW 05:29 NW 05:20 HW 11:12

NW 12:51 HW 17:42 NW 17:54 HW 23:34

Fr. 25.02.2022 Di. 01.03.2022

NW 01:13 HW 06:21 NW 06:36 HW 12:21

NW 13:51 HW 18:41 NW 19:00

Sa. 26.02.2022 Mi. 02.03.2022

NW 02:25 HW 08:13 HW 00:37 NW 07:34

NW 15:04 HW 20:57 HW 13:20 NW 19:54

So. 27.02.2022

NW 03:48 HW 09:53 Alle Angaben ohne Gewähr

NW 16:27 HW 22:23 Daten rein rechnerisch ermittelt.

FESTE TERMINE

BALJE

Das Natureum Niederelbe,

Neuenhof 8 ist ab 1.3.2022

von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

BREMERHAVEN

Das Deutsche Auswandererhaus

Bremerhaven ist täglich

von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

CUXHAVEN

bis 24.4.2022: „Hinter Fassaden,

hinter Rinden“. Ausstellung

mit Holzobjekten &

Malerei von Evelin Schirrmacher

& Ellen Bartsch-

Tiedemann im Schloss Ritzebüttel,

Schlossgarten 8.

Das SecondHand-Kaufhaus,

Hauptstr. 91 in Altenwalde

ist dienstags von 14 bis 18,

donnerstags von 10 bis 18 &

samstags von 10 bis 13 geöffnet.

Spendenannahme mittwochs

von 10 bis 13 & donnerstags

von 16 bis 18 Uhr.

Hospizgruppe Cuxland, offene

Sprechstunde montags

von 15 - 16:30 Uhr und dienstags

von 10 - 12 Uhr sowie

nach Vereinbarung in der

Kasernenstraße 1 in Cuxhaven,

Tel. 04721/5109255.

GEVERSDORF

Das Heimatmuseum und das

Galeriehaus öffnen von November

bis März nach telefonischer

Vereinbarung unter

0 47 52/70 00.

OTTERNDORF

Die Hospizgruppe Land

Hadeln e.V. ist zu den Bürozeiten

dienstags und donnerstags

in der Cuxhavener

Str. 5 und unter 0 47 51/900

190 zu erreichen.

ZITAT DER WOCHE

„Die Vergangenheit

kann uns nicht

sagen, was wir tun,

wohl aber, was wir

lassen müssen.“

José Ortega y Gasset, span.

Philosoph, 1883-1955

HT: 5 Grad

NT: 2 Grad

Niederschlag:

0%

Weitere Orte

Helgoland - 11 Min.

Neuwerk - 31 Min.

Westerland - 14 Min.

Bremerhvn. + 12 Min.

Spieka + 23 Min.

Otterndorf + 30 Min.

Brake + 102 Min.

Hamburg + 331 Min.

HT: 7 Grad

NT: 4 Grad

Niederschlag:

0%

DO., 24. FEBRUAR

ALTENBRUCH

16 bis 19.30 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK beim SV

Altenbruch, Alter Weg 60.

CADENBERGE

8 bis 12.30 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Marktplatz.

CUXHAVEN

11 Uhr: „Sprache des Verzeihens“

in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

11 bis 12.30 Uhr: „Winter-

Wattwanderung“. Was macht

der Wattwurm im Winter?

Ab Wattenmeer Besucherzentrum,

Nordheimstr. 200.

Anmeldung unter 0 47 21/

700 704 00. Kosten: 8,-/7,- €.

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung

in die Meditation“ mit

Pastorin Maike Selmayr in

der Kapelle am Dohrmannplatz,

Duhnen.

DORUM-NEUFELD

10.30 Uhr: „Gemütliche

Wattwanderung“ ab Busparkplatz

Watt‘n Bad mit

Watten-Peter.

18 Uhr: „Klönschnack mit

dem Ranger“ der Wurster

Küste im Nationalparkhaus,

Am Kutterhafen 1. Es gilt die

2G+-Regel.

HECHTHAUSEN

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Netto

Parkplatz.

ODISHEIM

14 Uhr: „Handarbeiten“ des

DRK im DZO.

SCHIFFDORF

16 bis 19.30 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK im

Heimatverein, Zum Krummvordel

8.

FR., 25. FEBRUAR

BAD BEDERKESA

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Parkplatz

zur Straße „An der Burg“.

BREMERHAVEN

15.45 bis 17.45 Uhr:

„ Öffentlicher Eislauf“ in

der Eisarena.

HT: 8 Grad

NT: 5 Grad

Niederschlag:

0%

Das Wetter wird diese Woche präsentiert von:

Auto-Klima Service-Angebote

SCHEIBE KAPUTT?

Steinschlagreparatur

Autoglas-Soforteinbau

Scheibenversiegelung

HT: 8 Grad

NT: 6 Grad

Niederschlag:

0%

Mobiler Service

Kundenersatzfahrzeug

Partner großer Versicherungen

Scheiben-Doktor Cuxhaven – Inhaber: Sven Heinlein

Poststraße 97 · 27474 Cuxhaven · Telefon 0 47 21 – 66 52 60 · cuxhaven@scheibendoktor.de

www.cuxhaven.scheiben-doktor.de

FR., 25. FEBRUAR

CUXHAVEN

11 Uhr: „Sprache des Verzeihens“

in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

16 bis 17.30 Uhr: „Mit dem

Evangelium pilgern“ mit

Pastorin Maike Selmayr in

der Kapelle am Dohrmannplatz,

Duhnen.

18 bis 18.45 Uhr: „Friedensgebet“

in Martinskirche.

DORUM-NEUFELD

11 Uhr: „Faszination Wattenmeer“,

Wattwanderung

ab Busparkplatz Watt‘n Bad

mit Watten-Peter.

13 Uhr: „Wattspaziergang“

ab Nationalparkhaus, Am

Kutterhafen 1. Es gilt die

2G-Regel.

15 Uhr: „Aquarienfütterung“

ab Nationalparkhaus,

Am Kutterhafen 1. Es gilt die

2G+-Regel.

HEMMOOR

8 bis 12 Uhr: „Wochen markt“

auf dem Rathausplatz.

10 bis 18 Uhr: „Büchermarkt“

im Gemeindehaus Hemmoor-

Basbeck, Kirchweg 15.

OTTERNDORF

8 bis 12.30 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Kirchplatz.

SA., 26. FEBRUAR

BREMERHAVEN

14.30 bis 16.30 Uhr:

„ Öffentlicher Eislauf“ in

der Eisarena.

CUXHAVEN

8 bis 13 Uhr: „Flohmarkt“

auf dem Ritzebütteler Marktplatz,

Veranstalter: Heinsohn,

Tel. 0173 2464421 Es gilt die

2G-Regel.

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“

an der Beethovenallee.

11 Uhr: „Sprache des Verzeihens“

in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

14 bis 17 Uhr: „Das Pinguin

Museum“ mit umfangreichen

Informationen über Pinguine &

größter Pinguinsammlung der

Welt, Schillerstr. 64 ist geöffnet.

OLDENBURG re ∙ 2002

wurde die EWE Stiftung

von der EWE AG als rechtsfähige

Stiftung ins Leben

gerufen. Mit den Erträgen

aus ihrem Stiftungskapital

fördert sie seither Kultur,

Bildung und Wissenschaft

und engagiert sich auch

mit eigenen Themen kontinuierlich

in den Regionen

Ems-Weser-Elbe und in Teilen

Brandenburgs. Mit dem

Klaus-von-Klitzing-Preis,

dem Helene-Lange-Preis

sowie mit LEGO-Experimentierkästen

für Schulen

hat sie signifikante Akzente

gesetzt. Die Stiftungsgremien

haben in zwei Jahrzehnten

zahlreiche Vereine

und Initi ativen gefördert.

Gut die Hälfte der in diesem

Zeitraum eingereichten

7.000 Anträge wurde bewilligt.

Mit eigenen Projekten

und Preisen sind es bis heute

rund 20 Millionen Euro, die

ins Fördergebiet gegeben

wurden, das gesellschaftliche

Leben bereichern und

die Region vielfältig und attraktiv

halten.

Das Jubiläumsjahr startet

mit einer besonderen Aktion:

20 Bürgerstiftungen

aus den EWE-Regionen haben

ab sofort die Chance

auf jeweils 5.000 Euro für

ihre Projekte. Denn diese

sind Experten vor Ort und

SA., 26. FEBRUAR

CUXHAVEN

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung

in die Meditation“ mit

Pastorin Maike Selmayr in

der Kapelle am Dohrmannplatz,

Duhnen.

20 bis 22 Uhr: „Frühstück

bei Tiffany“. Szenische

Lesung mit Barbara Auer

und Jens Wawrczeck im

Stadttheater, Rathausstr. 21.

Eintritt: 13,- bis 26,- €. VVK:

Kultur info 0 47 21/6 22 13.

DORUM-NEUFELD

11.30 Uhr: „Ebbe und Flut

erleben“, Wattwanderung ab

Busparkplatz Watt‘n Bad mit

Watten-Peter.

14 Uhr: „Wattspaziergang“

ab Nationalparkhaus, Am

Kutterhafen 1. Es gilt die

2G-Regel.

HEMMOOR

10 bis 16 Uhr: „Büchermarkt“

im Gemeindehaus Hemmoor-

Basbeck, Kirchweg 15.

SO., 27. FEBRUAR

BALJE

14 Uhr: „Tierisch viel Spaß“.

Öffentliche Führung im Natureum

Niederelbe, Neuenhof

8. Begrenzte Teilnehmerzahl,

Anmeldung unter 0 47

53/84 21 18 empfohlen.

BREMERHAVEN

10 bis 12 Uhr: „Decathlon

Familieneislauf“ in der Eisarena.

CUXHAVEN

11 Uhr: „Urlaubergottesdienst“

der Ev. Urlauberseelsorge

in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

14 bis 17 Uhr: „Das Pinguin

Museum“ mit umfangreichen

Informationen über

Pinguine und größter Pinguinsammlung

der Welt,

Schillerstr. 64 ist geöffnet.

16 bis 18 Uhr: „Little

Giftshop“. Magische Geschichte

eines Antiquariats

im Stadttheater, Rathausstr.

21. Eintritt: VVK 9,-/18,-/AK

11,-/20,- €. VVK: Kulturinfo

0 47 21/6 22 13.

DORUM-NEUFELD

11.30 Uhr: „Deichspaziergang“

ab Nationalparkhaus,

Am Kutterhafen 1. Es gilt die

2G-Regel.

14 Uhr: „Tiere im Watt“,

Wattwanderung ab Busparkplatz

Watt‘n Bad mit

Watten-Peter.

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

20 Jahre EWE Stiftung mit Jubiläumsaktion

Bürgerstiftungen aus Region erhalten Chance auf jeweils 5.000 Euro

wissen am ehesten, wo der

Schuh gerade drückt und

welche Probleme dringend

angepackt werden müssen.

„Mit der Aktion ‚20x5‘ stellen

wir das gesellschaftliche

Engagement vor Ort und

das Ehrenamt in den Mittelpunkt:

Denn wer weiß besser,

welche Initiativen und

Projekte ein Ort oder eine

Region braucht, als die Bürgerstiftungen

und ihre oft

schon seit vielen Jahren praxiserprobten

Mitglieder“,

erläutert Dr. Stephanie

MO., 28. FEBRUAR

CUXHAVEN

16 Uhr: „Ruhig werden mit

Musik“. Ein Solosaxophon

mit CD Begleitung lädt ein

zur Stille in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

DORUM-NEUFELD

14 Uhr: „Faszination Wattenmeer“,

Wattwanderung

ab Busparkplatz Watt‘n Bad

mit Watten-Peter.

NORDHOLZ

16 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK

in der Ev. Luth. Kirchengemeinde,

Elbestr.6.

DI., 01. MÄRZ

BEVERSTEDT

16 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK in der

Oberschule,, Schulstr. 6.

BOKEL

16 bis 19.30 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK in

der Schule, Mühlenstr. 7.

CUXHAVEN

11 Uhr: „Gute und schlechte

Hirten“ in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung

in die Meditation“ mit

Pastorin Maike Selmayr in

der Kapelle am Dohrmannplatz,

Duhnen.

DORUM-NEUFELD

17 Uhr: „Sonnenuntergang

im Watt“, Wattwanderung

ab Busparkplatz Watt‘n Bad

mit Watten-Peter.

IHLIENWORTH

14 bis 18 Uhr: „Wochenmarkt“

auf „De ole Schoolhof“.

NEUHAUS

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

bei der Kirche.

MI., 02. MÄRZ

BREMERHAVEN

19.30 Uhr: „Fischtown

Pinguins vs. Eisbären

Berlin“ in der Eisarena.

CUXHAVEN

8 bis 13 Uhr: „Flohmarkt“

auf dem Ritzebütteler Marktplatz,

Veranstalter: Heinsohn,

Tel. 0173 2464421. Es gilt die

2G-Regel.

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“

an der Beethovenallee.

11 Uhr: „Abel - Der erste

Hirte“ in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

04721/

72 15-0

Abke, geschäftsführendes

Vorstandsmitglied der EWE

Stiftung die Ausschreibung

zum Jubiläum. Los geht es

über die eigene Internetseite

www.ewe-stiftung-20x5.

de.

Doch anlässlich des runden

Geburtstags schauen die

Gremien auch in die Zukunft:

„Verstärkt durch die

Corona-Pandemie haben

wir gesehen, wie viele Defizite

es im Bildungsbereich

gibt. Das schmälert nicht

nur individuelle Chancen,

sondern hat weitreichende

Folgen für den Arbeitsmarkt

und die Wettbewerbsfähigkeit

und den Wohlstand

MI., 02. MÄRZ

CUXHAVEN

15 bis 16 Uhr: „Führung

durch das Joachim Ringelnatz

Museum“ in der Südersteinstr.

44, Anmeldung unter

0 47 21/39 44 11. Eintritt:

5,- € & 3,- € für die Führung.

16 bis 17.30 Uhr: „Bibel

hautnah“ in der Kapelle am

Dohrmannplatz, Duhnen.

20 Uhr: „Á la carte - Freiheit

geht durch den Magen“.

Frankreich 2021. Regie: Éric

Besnard im VHS-Kino im

Bali-Kino Center, Holstenstr.

5, Eintritt: 6,50 €.

DORUM-NEUFELD

14 Uhr: „Ebbe und Flut erleben“,

Wattwanderung ab

Busparkplatz Watt‘n Bad mit

Watten-Peter.

ODISHEIM

19.30 Uhr: „Ordentliche

Mitgliederversammlung“

des DRK im DZO.

OTTERNDORF

11 Uhr: „Stadtführung“

durch die Historische Altstadt.

Startpunkt: Wallstr.12.

SIEVERN

16.30 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK in

der Alten Schule, Burgstr.2.

Zukunftstag im

Wahlkreisbüro

LANDKREIS re ∙ Die

Landtagsabgeordnete Eva

Viehoff lädt Mädchen aus

dem Landkreis Cuxhaven in

diesem Jahr zum Zukunftstag

am 28. April in das Büro

von Bündnis 90/Die Grünen

in Cuxhaven ein. Die Mädchen

haben an diesem Tag

die Möglichkeit, einen Einblick

in den Parlamentsbetrieb

des Niedersächsischen

Landtages und in den Alltag

einer Abgeordneten zu bekommen.

„Unser Angebot

richtet sich speziell an Mädchen

ab der 5. Klasse“, erklärt

Viehoff. Der Frauenanteil

im Niedersächsischen

Landtag lag nach der Wahl

bei 27 Prozent - so gering

war der Anteil das letzte

Mal vor über 20 Jahren. „Das

darf nicht so bleiben“, findet

Viehoff. Der Zukunftstag

wird jährlich durchgeführt

und dient dazu, Geschlechterstereotypen

bei der Berufswahl

zu überwinden.

Für den Zukunftstag am 28.

April können sich interessierte

Mädchen direkt im

Wahlkreisbüro unter (0179)

66 491 58 oder jana.wanzek@lt.niedersachsen.de

anmelden.

unseres Landes“, erläutert

Marion Rövekamp, seit 2018

Vorstandsvorsitzende der

EWE Stiftung. „Aber auch

ältere Menschen müssen

wir in das digitale Zeitalter

mitnehmen und so gehen

wir von einem sehr weit

gespannten Bildungsbegriff

aus“, so Rövekamp weiter.

Mit Sozialem Lernen, Demokratiebildung,

MINT- und

Umweltbildung sowie Kultur-

und Wissenschaftsvermittlung

hat sich die EWE

Stiftung deshalb jetzt neue

Wirkungsfelder gegeben

und möchte sich mittel- und

langfristig zur Bildungsstiftung

weiterentwickeln.


23. Februar 2022 Sonderthema

11

Der Fremdenverkehr soll, darf und muss sich verändern

Im Landkreis Cuxhaven startet der Ausschuss für Tourismus in das Jahr 2022 / Gründung der TANO

CUXHAVEN sh ∙ Auf der

ersten öffentlichen Sitzung

des Ausschusses für Tourismus

im Kreishaus wurde

die Bedeutung des Tourismus

für den Landkreis noch

einmal hervorgehoben.

Die Tourismuswirtschaft

sei einer der stärksten und

dezentralsten Wirtschaftszweige.

Basis dieser hohen

touristischen Bedeutung

des Cuxlands seien das natürliche

Angebot durch die

geographische Lage direkt

an Nordsee, Elbe und Weser

sowie eine gewachsene

Tradition. Gemessen würde

dies sowohl an der Zahl

touristischer Ankünfte bei

Betrieben mit mehr als zehn

Betten sowie durch den von

der dwif-Consulting GmbH

berechnete Wirtschaftsfaktor

Tourismus.

Die Zahlen für das Jahr

2020 überraschen dabei

nicht. Insgesamt wurden 30

Millionen Übernachtungen

verzeichnet. Damit wurde

Die Pandemiefolgen machen gerade beim Fremdenverkehr konzeptionelle und strukturelle Veränderungen

nötig

Foto: sh

durch die Corona Pandemie

mit Schließzeiten für

Betriebe der Tourismuswirtschaft

35 Prozent weniger

Übernachtungen als

2019 registriert. Die Aufenthaltsdauer

hingegen sei seit

2016 erstmals wieder um 0,4

Tage auf durchschnittlich

3,4 Tage gestiegen. Trotz der

Corona bedingten Umstände

für die Tourismusbranche

bliebe die Nordseeregion

die stärkste Reiseregion

in Niedersachsen. Im niedersächsischen

Vergleich

sei der Auslandstourismus

im Cuxland dabei unterdurchschnittlich.

Bei der

Betrachtung der amtlichen

Statistik und des grauen Beherbergungsmarktes

ließen

sich weitere Erkenntnisse

ableiten. Ein deutlicher Unterschied

der Zahlen zeige

vermutlich eine höhere

Auslastung von Ferienwohnungen

und -häusern im

Vergleich zu größeren Beherbergungseinrichtungen.

Ende 2018 wurde das aktuelle

Tourismuskonzept

für den Landkreis fertiggestellt,

das seitdem als Leitlinie

für die touristische

Entwicklung von Cuxland-Tourismus

dient. Eine

wichtige Rolle wird in Zukunft

die neu gegründete

Tourismus Agentur Nordsee

GmbH, kurz TANO,

übernehmen. Sie wurde am

24. Januar von neun Gesellschaftern,

den Landkreisen

Ammerland, Aurich,

Cuxhaven, Friesland, Leer,

Wesermarsch und Wittmund

sowie der kreisfreien

Stadt Wilhelmshaven und

der Seestadt Bremerhaven

ins Leben gerufen.

Vorrangig soll die Gründung

der TANO zu einem

starken Professionalisierungsschub

im Tourismus

der niedersächsischen

Nordsee führen. So ist

eine Erhöhung der Schlagkraft

der Tourismusmarke

„Nordsee“ Ziel. Die TANO

führe zu einer größeren

Marktmacht durch einen

regionalen Ansprechpartner

gegenüber EU, Bund

und Land sowie Vertriebsund

Marketingpartnern.

So sei die Wirkung der

eingesetzten finanziellen

Mittel effizienter. Eine klare

Aufgabenzuordnung und

-verteilung führe zu einer

Beendigung der strukturbedingten

Reibungsverluste.

Folge müsse die

positive Veränderung der

Nachfragestruktur sein.

Das führe langfristig zu

einer Veränderung der Gästestruktur:

jünger, wertschöpfungsstärker,

internationaler

und diene nicht

zuletzt der Bewältigung

der Auswirkungen der

Corona-Pandemie.

Zur Diskussion stand zudem

der Entwurf des

Haushaltsplans im Bereich

Tourismus. Da der in allen

Bereichen Einschränkungen

vorsieht, wird auch

der Tourismus in diesem

Jahre mit weniger Mitteln

auskommen müssen.

Verkaufsoffener

Sonntag in

Wanna

Ihr Fachgeschäft

für Bodenbeläge,

Sonnenschutz, Heimtextilien,

Geschenk- und Dekoartikel

Landesstraße 54 . 21776 Wanna

Tel. 0 47 57/81 81 11

Verkaufsoffener Sonntag

in Wanna – wir sind dabei!

Von 12.00 – 17.00 Uhr

Bei „Hartwig Schult Bodenbeläge“ findet sich eine große Auswahl zum Thema Raumausstattung

Auf zum verkaufsoffenen Sonntag in Wanna

Erster Frühlingsgruß / Heimat Shoppen in aller Ruhe ist wieder möglich

WANNA sh ∙ Der verkaufsoffene

Sonntag in Wanna

am 27. Februar von 12 bis 17

Uhr steht beim Modehaus

Schult in Wanna ganz im

Zeichen von Frühling und

den Feierlichkeiten, die im

Jahr 2022 anstehen. Ein sehr

wichtiges Thema ist natürlich

die Konfirmation. Im

Modehaus Schult gibt es

dafür die aktuellen Trends

2022. Schicke Kleider mit

Chiffon oder Tüll-Rock in

den Farben Blau, Schwarz,

Rot oder auch in Pastelltönen.

Passend darauf abgestimmt

die Bolero-Jacken

und die Schuhe von Tamaris.

Modische Anzüge

für die jungen Herren in

verschiedenen Blautönen,

schwarz oder grau. Schlichte

oder farbige Hemden,

Fliege oder Krawatte, Lederschuhe

oder Sneaker gehören

dazu und ermöglichen

ein individuelles Outfit.

Beim Modehaus Schult wird

dafür gesorgt, dass Mann

und Frau einen starken und

stilsicheren Auftritt hinlegen-

ob vor dem Traualtar,

bei einem festlichen Anlass

wie Abtanzball, Hochzeit,

Geburtstag, Jubiläum oder

beim nächsten Geschäftstermin.

Das Modehaus

führt die neuesten Kollektionen

namhafter Hersteller

und erlaubt bekanntermaßen

die Anprobe in

lockerer und entspannter

Atmosphäre.

Bei Hartwig Schult „Bodenbeläge“

kann man sich am

Sonntag von 12 bis 17 Uhr

von der großen Auswahl in

Bereich Raumausstattung

überzeugen. Der Markt

bietet viele Möglichkeiten,

die die Frage beantwortet,

was für die eigenen vier

Wände das Passendste und

Beste ist. Natürlich werden

auch die Themen Nachhaltigkeit

und Umweltschonung

berücksichtigt.

Qualität, Robustheit sowie

Pflegeleichtigkeit spielen

auch Dank gesteigertem

Umweltbewusstsein eine

tragende Rolle, beispielsweise

beim Naturdesignboden

Xplora. Die Böden sind

CO 2

-neutral, frei von PVC

und Weichmachern und aus

nachhaltigen, natürlichen

Foto: Hartwig Schult Bodenbeläge

Rohstoffen hergestellt. Bei

Hartwig Schult „Bodenbeläge“

wird den Kunden

- nicht nur am verkaufsoffenen

Sonntag - der Aufbau

und die Vorteile von Xplora

fachgerecht erläutert. Auch

im Bereich Sonnen- und Insektenschutz,

Heimtextilien

und Dekorationsartikel gibt

es eine große Auswahl.

Der verkaufsoffene Sonntag

in Wanna ist ein erster

Frühlingsgruß in Richtung

Heimat-Shoppen und sicherlich

einen Besuch wert.

Wir haben die Mode für Ihre Feier!

Abendmode 2022

Modehaus Schult · Landesstr. 46

21776 Wanna · 04757 81 11 11

WWW.Mode-SchuLt.de

Wir haben die Mode für Ihre Feier!

Konfirmation 2022

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

www.werbegemeinschaft-wanna.de

Die aktuelle Mode für die Konfirmation 2022 ist im Modehaus Schult bestimmend


Foto: Modehaus Schult

Modehaus Schult · Landesstr. 46

21776 Wanna · 04757 81 11 11

WWW.Mode-SchuLt.de


12

Regional 23. Februar 2022

Meine Woche

Der Rückspiegel von Stefan Hackenberg

Spielarten der Stürme

Eine stürmische Woche ist

vorbei. Vorbei bis auf weiteres,

ist zu hoffen. Meteorologisch

jedenfalls. Dafür drohen nach

wie vor ganz andere Stürme.

Politische und leider auch

militärische. Bislang aber haben

erstmal Zeynep und Ylenia

gewütet. Menschen sind

trotzdem gestorben, es gab

jede Menge Kleinholz und

eine große Zahl Verletzter.

Rettungsdienste, Feuerwehren

und Polizei waren dankenswerter

Weise mal wieder

vor Ort. Zur Erinnerung: Das

sind die, die in letzter Zeit so

oft angepöbelt, beschimpft

und teilweise körperlich attackiert

werden. Wäre vielleicht

mal (wieder) der richtige Zeitpunkt,

ihnen zu danken.

Stürmisch ging es auf dem

Meer zu. Eine Sturmflut wie

einst 1962 drohte. Nur war die

Küste diesmal besser vorbereitet

und besser ausgerüstet.

Lus tig war es trotzdem nicht

und es ist dabei nicht zu glauben,

dass Menschen in so einer

Situation tatsächlich dem Katastrophen-Tourismus

frönen.

So etwas wie ein Katastrophen-Ausflügler

pirscht sich

indes immer weiter aus dem

Zarenreich kommend heran.

Dabei scheint einer Schwierigkeiten

mit dem Richtungssinn

zu haben. Ihm zur erklärenden

Hilfe: Rückzug sollte in

der Causa Ukraine bedeuten,

weg von der Grenze.

Nicht über die Grenze in die

Ukraine. Oder: Links ist da,

wo der Daumen rechts ist. Lieber

Zar, grundsätzlich bedeutet

das Ende von Olympischen

Spielen keinen Freifahrschein

für militärische Überfälle.

Die Ring-Spiele in China sind

nun vorbei. Im Medaillenspiegel

ist Deutschland ganz vorne

mit dabei und konnte seine

rechtschaffende Empörung

über chinesische Kasernierungsleidenschaft

sowohl die

Sportler als auch die Uiguren

betreffend ausdrücken. Wir

konnten uns herrlich aufregen

über angeblich zu große

„Mach‘s

wie ich!“

Anzüge und über russisches

Staatsdoping. Und deutsche

Überheblichkeit, Entschuldigung,

deutsche Überlegenheit

wurde im Eiskanal bewiesen.

Auch ohne Verbrennungsmotoren

waren deutsche Fahrzeuge

ganz weit vorn. Es lebe

der Kampf gegen den Klimawandel,

es lebe die Nachhaltigkeit.

Auch wenn der ökologische

Fußabdruck für solche

Spiele eher Schuhgröße Yeti

hat.

Die letzte Woche war auch

aus Sicht coronaler Einschränkungen

interessant. Passenderweise

kurz vor Karneval

werden Beschränkungen

beschränkt, was bei Inzidenzwerten

jenseits der Tausend

irgendwie beschränkt klingt.

Und sonst? Irgendwelche Deppen

glauben, die Kreishauserweiterung

mittels Brandstiftung

voran bringen zu

können. In Hamburg dagegen

glaubt man, die Giftmüll-Verklappung

im Nationalpark sei

als Teil einer Gesamtstrategie

rechtens. Und die Katholiken

glauben immer weniger an

die Kirche. Alles kaum zu

glauben.

Häfen gestalten Transformation

Strukturwandel durch Innovationen & Investitionen

OLDENBURG/HANNO-

VER/CUXHAVEN ano ∙

In den letzten Jahren hat

die Hafengesellschaft Niedersachsen

Ports (NPorts)

die Strategie der vorausschauenden

Investitionen

und insbesondere der Instandhaltung

der bestehenden

Hafenanlagen verfolgt.

Im Jahr 2022 werden 21,7

Millionen Euro in den Neubau

von Hafenanlagen investiert.

Mit weiteren 45 Millionen

Euro wird die bereits

bestehende Infrastruktur

instand gehalten. „Durch

unsere nachhaltige Hafenentwicklung

der letzten Jahre

haben unsere Seehäfen an

der Nordseeküste sofort die

besten Voraussetzungen,

um den Strukturwandel

mitzugestalten“, betont Holger

Banik Geschäftsführer

der Niedersachsen Ports

GmbH & Co. KG sowie der

JadeWeserPort Realisierungs

GmbH & Co. KG bei

der digitalen Jahrespressekonferenz

am Montag.

Häfen nehmen bei der Energiewende

eine wichtige

Rolle ein, denn sie sind seit

jeher bedeutende Umschlagplätze

für Komponenten zur

Energieerzeugung. Ein Ziel

der Energiewende ist, fossile

Die Akteure bei der Digital-Pressekonferenz

Energieträger zunehmend

durch erneuerbare Energien

zu ersetzen. Für die

Seehäfen in Niedersachsen

sind die Handlungsfelder

bestimmt durch den Import

von Energie, durch die Optimierung

des Verbrauchs,

durch die Unterstützung

des Ausbaus von erneuerbaren

Energien und durch

die Energieproduktion im

Hafen.

Wie die Infrastrukturgesellschaft

für Seehäfen in

Niedersachsen die Voraussetzungen

für Transformationsprozesse

schafft, zeigt

auch das Beispiel Cuxhaven:

Offshore-Windenergieprojekte

sind auf leistungsstarke

Hafenstandorte

angewiesen. Seit dem Ausbau

des Seehafenstandorts

Cuxhaven zum Deutschen

Offshore-Industrie-Zentrum

nimmt der niedersächsische

Elbehafen auch

eine führende Rolle für

das Handling von Offshore-Komponenten

ein.

„Wir haben in Deutschland

neue Ausbauziele auf See.

Dafür werden Kapazitäten

benö tigt. In Cuxhaven sind

hierfür die planerischen

Voraus setzungen geschaffen

worden“, erklärt Banik.

Foto: Burmann

Auf dem Gelände der Niederlassung

Cuxhaven ist

mit dem Abriss der alten

Werkstatthalle und den

Tiefgründungsarbeiten die

Fläche für den Neubau einer

Werkstatt vorbereitet.

„Transformation fängt im

eigenen Unternehmen an“,

kommentiert Banik diese

Investition in bessere Arbeits-

und Betriebsabläufe.

Für die Beschäftigten des

Technischen Service von

NPorts in Cuxhaven heißt

das künftig: kurze Wege.

Denn Magazin, Elektrowerkstatt,

Schlosserei und

Bauhof werden gemeinsam

unter einem Dach sein, das

zudem eine Photovoltaikanlage

zur Eigenversorgung

mit Strom erhält.

Ein weiterer Elbehafen in

der Verantwortung von

Niedersachsen Ports, Niederlassung

Cuxhaven, ist

Stade. Für einen neuen Anleger

für verflüssigte Gase

hat die Hafengesellschaft

die Unterlagen für ein Planfeststellungsverfahren

erarbeitet.

Sie werden voraussichtlich

in diesem Jahr bei

der Genehmigungsbehörde

eingereicht.

Fehler bei Altpapier

Termine müssen korrigiert werden

„Diesen Urlaub

hab ich mir als

Zeitungszustellerin

verdient.“

Werde Zusteller/in

Du möchtest dir zusätzliche Wünsche erfüllen?

Dann komme zu uns!

Als Zusteller/in bist du wöchentlich am Mittwoch für den

ELBE WESER KURIER AM MITTWOCH an der frischen Luft

und verfügst damit über einen regelmäßigen Nebenverdienst.

Dein Interesse? Dann werde Teil unseres großen Teams und bewirb

Dich per E-Mail an vertrieb@elbe-weser-kurier.de

oder gleich direkt telefonisch unter

ELBE WESER

04721/72 15-11.

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

NORDHOLZ re ∙ Nordholzer,

die den gedruckten

Abfallkalender für ihre Abfuhrplanung

heranziehen,

sollten sich diesen kurz zur

Hand nehmen, denn die

Abfallberatung des Landkreises

Cuxhaven teilt mit,

dass sich in der Druckversion

des Abfallkalenders für

den Bereich Wurster Nordseeküste

Fehler eingeschlichen

haben. Betroffen ist die

Abfuhr von Altpapier. Im

Einzelnen muss Folgendes

korrigiert werden:

• Nordholz 2 / Spieka

(Schlingenhörn): Entgegen

der Druckversion findet die

Abfuhr am 8. März bzw. 5.

April statt (vgl. Liste Nordholz

1 in der Druckversion).

• Nordholz 3: Entgegen der

Druckversion findet die Abfuhr

nicht am 15. sondern

am 9. März bzw. 6. April

statt.

Beratung

Auf der Homepage des

Landkreises Cuxhaven unter

www.landkreis-cuxhaven.de/Wir-für-Sie/Abfallwirtschaft/

und in

der „Abfall LK Cux App“

wurden die Termine bereits

aktualisiert.

Die Abfallberatung des

Landkreis Cuxhaven bittet,

eventuell durch diese Änderungen

entstehende Unannehmlichkeiten

zu entschuldigen.

Fragen können

unter (04721) 66-2553 oder

per E-Mail abfallberatung@

landkreis-cuxhaven.de an

die Abfallberatung gerichtet


23. Februar 2022 Marktplatz

13

KLEINANZEIGEN

KFZ

IMMOBILIEN

ANKAUF

Pelzankauf! Wir zahlen von

100-5.000 € für gut erhaltene Pelze.

Ankauf v. Puppen, Nähmaschinen,

Bilder, Porzellan, Tafelsil ber,

Münzen, Schmuck aller Art. Wir

freuen uns auf Ihren Anruf. Seriöse

Abwicklung. Firma Klimkeit, Tel.

0471/30940881

Kaufe Möbel aller Art.

Tel. 04704/230752

Kaufe Brillen, auch defekt.

Tel. 04704/230752

Kaufe Zinn, Teller, Becher,

usw. sowie Silberbesteck 90er +

100er. Tel. 04704/230752

BAUMASCHINENVERMIETUNG

Minibagger,

Radlader,

Arbeits bühnen, Rüttelplatten

uvm.,Prietz & Co. Tel. 04721/24025

BERATUNG

EROTIK

GESUCHE

Altmetall und Schrott

jeglicher Art gesucht. Alles anbieten,

Tel. 0176/4552725

GESUNDHEIT

Ängste, Panik und innerer

Druck. Ich kann Ihnen helfen! Tel. 0162/

6846725 Lutz Welk Hemmoor

HAUSHALTSAUFLÖSUNG

Haushaltsauflösungen erledigt

Antik & Trödel! 04751/3559

LANDWIRTSCHAFT

Heu in kl. Ballen, Stück 1,- €,

Tel. 0172/4624764

MALER

Malerei Hahnefeldt

Ausführung von Malerarbeiten

zu fairen Preisen.

Tel. 0 47 21 / 44 47 73

REPARATUR

SONSTIGES

Kaufe Ihre tragbaren Altkleider

und Schuhe. Tel. 0152/

25951875

Winteraktion-Angebot!

Garten- u. Pflasterarbeiten von

A-Z, Bäume, Büsche und Hecken

schneiden, Tel. 0176/71908758

SENIOREN

Anti-Rost-Initiative

Cuxhaven Senioren helfen Senioren,

Kleinstreparaturen im Haushalt,

Tel. 01522/4928995 (Dienstag-Freitag

10-14 Uhr)

TIERBETREUUNG

Biete Betreuung für Hund

u. Kat ze. Erfahrung vorhanden. Tel.

0157/34669519

TRÖDEL

Bernies Trödel, Fr. u. Sa.

10-17 Uhr, auch kl. Räumungen.

Alte Marsch 71, Cux-Groden, 0170/

4840320

VERSCHENKE

Winterreifen auf Felge

195/65 RT Golf 5, Bj. 2004, mit sehr

gutem Profil, zu verschenken, Tel.

04721/34406

ANGEBOTE-STELLEN

Taschengeldaufbesserung

durch Zeitungsverteilung!

Die Zustellung

erfolgt mittwochs. Mindestalter

14 Jahre. Tel. 04721/

721510

Putzhilfe dringend gesucht!

Nordholz-Siedlung, Tel. 0157/

34669519

An- und Verkauf von Gebrauchtwagen

Mit und ohne TÜV, auch defekt

- Abholservice -

H&A Autohandel · Tel. 04743/276590

Sofort Bargeld!

Wir kaufen alle PKW, LKW, Busse, auch

Unfall, Stader Str. 65, 21745 Hemmoor,

(01 63) 7 77 84 69 oder (0 47 71) 8 89 73 35

Verkauf auch im Kundenauftrag möglich

WOHNWAGEN

Su. dringend Wohnwagen

oder Wohnmobil, Tel. 0171/3743474

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

Herausgeber und Verlag:

EWa Verlag GmbH

Grodener Chaussee 34,

27472 Cuxhaven

Tel.: 04721/72 15-0,

Fax: 04721/72 15-45

E-Mail: info@elbe-weser-aktuell.de

Geschäftsführer:

Michael Fernandes Lomba

Ralf Drossner

Redaktionsleiter:

Andreas Oetjen

Medienmanager:

Manfred Schultz

Druck:

Druckzentrum Nordsee GmbH

Druckauflage Mittwoch 65.850

Druckauflage Wochenende 52.055

ELBE WESER kurier

die Wochenzeitung für den

nördlichen Landkreis Cuxhaven,

wird an alle erreichbaren Haushalte

kostenlos verteilt.

Falls Sie unsere Zeitung nicht mehr erhalten

möchten, bitten wir Sie,

eine E-Mail an

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

zu senden oder einen Aufkleber mit

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosesn

Zeitungen“ am Briefkasten anzubringen.

mehr Infos:

werbung-im-briefkasten.de

Es gilt die Preisliste Nr. 29 ab 1.11.2021.

Alle Rechte vorbehalten.

Nachdruck nur mit vorheriger

schriftlicher Einwilligung.

Wir kaufen

ständig alle gebrauchten

PKW und LKW!

Merachli Cars, Cuxhaven

Am Querkamp 3 – 5

Tel. 0 171 4 14 31 34

oder 0 47 21 51 09 40

WOHNMOBILE

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.

Anzeige fehlt

auf dieser Seite.

Tel. 04721/7215-0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

BEILAGEN

Heute in

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

Gesamt oder in Teilen

Möbel Steffens

Hagebaumarkt

Zwangsversteigerungen

Amtsgericht Cuxhaven

Stand: 18.02.2022

Ausgabe: Elbe-Weser-Aktuell

Auftraggeber: Amtsgericht Cuxhaven

zzt. Stadttheater, Rathausstraße 21, 27472 Cuxhaven, Tel. 04721/5019-0, Mo. – Fr. 9.00 – 12.00 Uhr

Gaststättengebäude

Cuxhavener Chaussee 2

27478 Cuxhaven

Verkehrswert: € 36.000,00

Nutzfläche ca.: 263,11 m²

Grundstück ca.: 796 m²

Wertgrenzen: gelten

Stand: 18.02.2022

Ausgabe: Elbe-Weser-Aktuell

Aktenzeichen: 12 K 34/20

Auftraggeber: Amtsgericht Cuxhaven

Termin: 23.03.2022, 10:30 Uhr

Infos und Gutachten zum Download unter zvnds.de und immobilienpool.de

Überschrift:

Gaststättengebäude

Adresse:

Verkehrswert: € 36.000,00

Nutzfläche ca.: 263,11 m²

Grundstück ca.: 796 m²

Wertgrenzen:

Aktenzeichen: 12 K 34/20

Termin:

Doppelhaushälfte

Strandstraße 36A

Cuxhavener Chaussee 2, 27478 Cuxhaven 27476 Cuxhaven

Verkehrswert: € 185.000,00

gelten

Wohnfläche ca.: 172 m²

23.03.2022, 10:30 Uhr

Grundstück ca.: 491 m²

Wertgrenzen: gelten

Aktenzeichen: 12 K 24/20

Termin: 30.03.2022, 10:30 Uhr

Infos und Gutachten zum Download unter zvnds.de und immobilienpool.de

3-Zimmerwohnung

Nordfeldstraße 24

Doppelhaushälfte

Strandstraße 36A, 27476 Cuxhaven 27476 Cuxhaven

Stand: 18.02.2022

Ausgabe: Elbe-Weser-Aktuell

Auftraggeber: Amtsgericht Cuxhaven

Überschrift:

Adresse:

Verkehrswert: € 185.000,00

Im Gerichtsgebäude und für die Teilnahme am

Zwangsversteigerungstermin gilt die 3G-Regelung

und die Verpflichtung zum Tragen von FFP2 Masken.

Nähere Informationen können der Homepage des

Amtsgerichts Cuxhaven entnommen werden.

Wohnfläche ca.: 172 m²

Verkehrswert: € 199.000,00

Grundstück ca.: 491 m²

Wertgrenzen: gelten

Aktenzeichen: 12 K 24/20

Wohnfläche ca.: 68 m²

Termin:

30.03.2022, 10:30 Uhr

Wertgrenzen: gelten

Aktenzeichen: 12 K 4/21

Termin: 16.03.2022, 10:30 Uhr

Infos und Gutachten zum Download unter zvnds.de und immobilienpool.de

Infos und Gutachten zum Download unter zvnds.de und immobilienpool.de

Wichtige Informationen zur Zwangsversteigerung

Überschrift:

3-Zimmerwohnung

Bieter Adresse: haben auf Nordfeldstraße Verlangen 24, 27476 im Termin Cuxhaven sofort Sicherheit i.d.R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes

Verkehrswert: (§ 68 ZVG) € 199.000,00 zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist

Wohnfläche ca.: 68 m²

ausgeschlossen. Wertgrenzen: gelten 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3

Werktage Aktenzeichen: vor dem 12 K 4/21 Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten

Verrechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Überweisung der Sicherheit auf

Termin:

16.03.2022, 10:30 Uhr

das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichtigung ist nur

im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich. Die Gutachten können bei

Gericht oder unter www.versteigerungspool.de eingesehen werden.

BAUGUTACHTER

Schimmel im Haus? Sie

haben den Verdacht, dass ein

versteck ter Schimmelbefall vorliegt.

RAUMLUFT-SCHIMMEL-

CHECK Sicherheit für die ganze

Familie! Baugutachter-Cuxhaven

de, Herr Wendt Tel. 0171/2038909

Grodener Chaussee 34, 27472 Cuxhaven

Tel. 04721/7215-0

BETREUTES WOHNEN

VERMIETUNG - WOHNUNG

Hechthausen Ortsm.

3 ZI-WHG, neu renov., 1.

OG, 66 qm, EBK, ZH, 420,-€

kalt, NK 120,-€, 1.000,-€ Kaution,

Stellpl. auf Wunsch 30,-€, Tel.

0171/5152609

Ein von Herzen kommendes

DANKE-

SCHON

Liebe Leserinnen und Leser, für die kleinen und großen „Verwehungen“, die uns die Orkane

Ylenia, Zeynep und Antonia bei der Zustellung verursacht haben, möchten wir uns bei Ihnen

recht herzlich entschuldigen und uns für Ihr Verständnis bedanken.

Liebe Zustellerinnen und Zusteller, für Ihren besonderen Einsatz, unter diesen widrigen

Witterungsbedingungen dafür zu sorgen, dass alle Leserinnen und Leser Ihre Zeitung so pünktlich

wie nur möglich in den Briefkasten bekommen, können wir Ihnen gar nicht genug danken.

Sie waren alle großartig und verdienen unseren größten Respekt, herzlichen Dank dafür.

Geschäftsführung, Leserservice und Vertriebsabteilung

der Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG und EWa Verlag GmbH

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

CUXLAND

betreutes wohnen

Besser leben in Gesellschaft.

In der Senioren-Residenz Astor Park können Sie zwischen ganz unterschiedlichen,

individuell geschnittenen Wohnungen wählen – ganz nach

Ihren Bedürfnissen von 1 bis 3 Zimmern mit Wohnflächen von ca. 34,8 m²

bis ca. 87,7 m² und mit Kaltmieten von 530,85 bis 918,20 Euro. Auf Wunsch

können Sie unsere Services in den Bereichen Komfort, Haushalt und

Betreuung buchen.

Gestalten Sie Ihre Freizeit nach eigenen Wünschen und profitieren Sie

von unserem exklusiven Angebot im Bereich Events und Gastronomie.

Sie sind neugierig? Vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne!

ASTOR PARK LANGEN GMBH · Debstedter Str. 26-30 · 27607 Geestland

Telefon 04743 888-0 · Fax 04743 888-850 · astor-park.langen@emvia.de

www.astor-park-langen.de


14 23. 02. 2022

Marktplatz 23. Februar KURIER 20221

STELLENANGEBOTE

GERKEN Ferienwohnungen

sucht Sie (m/w/d)!

Kommen Sie zu uns ins Team.

www.gerkenduhnen.de/jobs

Reinigungskräfte (m/w/d)

auf MinijobBasis in CuxDuhnen gesucht!

Sa. + So. 913 Uhr Gute Bezahlung!

Mobil 0151 / 17295784

Mitarbeiter (m/w/d)

für den Empfang und Büro im medizinischen Bereich gesucht!

Keine Ausbildung oder Vorkenntnisse nötig.

Arbeitsbeginn gerne sofort; natürlich mit Einarbeitungszeit.

Kontaktaufnahme unter CNZ11193

LANDWIRTSCHAFT

Suche gebr. defekte

Aufsitzmäher/

Rasentraktor.

Mobil 0176 / 76535105

Rahmen mit Schiebetür

für Treibegang für Rinder, feu

erverzinkt, guter Zustand, 200,

¤ sowie Weidezaungerät.

Tel. 04752 / 223

Kleinanzeigen helfen immer

Stroh in Quaderballen

Sägemehl & Sägespäne, Luzer

ne und Grassamenheu

www.CordesGrasberg.de

Tel. 04208 / 8287111

ZU VERSCHENKEN

Heu und Silageballen

zu verschenken.

Mobil 0159 / 06695050

TVSessel

(dreh und verstellbar), Kunst

stoff grau, gut erhalten

Tel. 04722 / 2777

Haushaltshilfe (m/w/d)

geimpft, in Hechthausen 2 Std.

(Mo./Mi./Fr.) gesucht.

Tel. 04774 / 472

Zuverl. Haushaltshilfe

m/w/d, für 4Pers.Haushalt in

Cuxhaven langfristig auf 450,

¤Basis gesucht, 2 x wöchentl.

vormittags. Kontaktaufnahme

unter CNZ11196

BEKANNTSCHAFTEN

84Jährige sucht

Freund oder Freundin.

Kontaktaufnahme

CNZ11197

unter

Suche gleichgesinnte

Paare und andere Interessierte

für nette Geselligkeiten,

Mobil 0152 / 23636626

Junger Mann, 77

vielseitig interessiert, witzig,

weit gereist, allein, leicht be

hindert, kein Fahrzeug, sonst

okay, sucht jemanden zum

Unterhalten, auch auf Platt und

für dies und das. Bitte melden

unter Chiffre NEZZ11194

IMMOBILIENMARKTPLATZ

ANKAUF

Suche MFH,

auch renovierungsbed. Gerne

einfach anrufen

Mobil 0177 / 8418638 oder

EMail jalbrecht@tonline.de

*Mehrfamilienhaus*

od. *Wohnungspaket*

v. privat zur Kapitalanlage

gesucht. Tel. 040 / 22865683

Einfamilienhaus

in Otterndorf gesucht. Ehepaar

aus Süddeutschland sucht ein

Einfamilienhaus (gerne als

Bungalow) bevorzugt in ruhi

ger, deichnaher Lage zum Kauf.

Mobil 0170 / 3472452

Wir suchen eine

Eigentumswohnung

oder Haus

zum Kauf von privat.

Zustand (fast) egal. Tippge

ber bekommen 1000, ¤.

Mobil 01579 / 2340739

VERMIETUNGEN

Rundholzblockhaus

in 21785 Belum zu verm. Par

terre links, 154 m², Kü., Flur,

Diele, Essen, Wohn., 2 Ki.Zi.,

Schlafzi., 2 Bäder, gr. Winterg.,

gr. Terasse, 693, ¤ + NK, ab so

fort frei. Tel. 04752 / 8458792

Otterndorf, 2Zi.Whg.

Erstbezug nach Renovierung,

55 m², 649,– ¤ warm.

Tel. 04723 / 5058440

Gesucht – Gefunden

in den Kleinanzeigen

Otterndorf, 2Zi.Whg.

Erstbezug nach Renovierung,

43 m², 560,– ¤ warm.

Tel. 04723 / 5058440

CuxFröbelstr. 1.6.2022

2 Zi., Kü., Bad m. Dusche, Bal

kon, 2. OG, 52 m² + Keller, KM

370, ¤ + NK 170, ¤. Energie,

Öl, 134,4 Kwh(m²/a).

Mobil 0151 / 65124271

VERSCHIEDENES

MIETGESUCHE

Suche Wohnung

von Priv. in Altenwalde, selbst

ruhiger 60 jähriger, Nichtrau

cher, keine Haustiere.

Bitte melden unter:

Mobil 0151 / 14330108

Mit WERBUNG

zum ERFOLG!

Einfamilienhaus

in Otterndorf gesucht. Ehepaar

(keine Kinder, keine Haustiere,

Nichtraucher) sucht ein schö

nes Zuhause in sehr guter Lage

(bis ca. 1500 ¤ mtl.).

Mobil 0151 / 24196058

74 jähr. Frau möchte sich in

SeniorenWG

einbringen. Kennt sich mit

Kräutern aus, ist noch fit am PC

u. wünscht sich ein RestLeben

i. d. Nähe von Meer & Natur mit

freundl. Menschen. Angebote

an: EMail Gisi61@hotmail.de

oder Kontaktaufnahme unter

CNZ11195

MARKTPLATZ

VERLOREN/

GEFUNDEN

Schlüsselbund verloren

in Döse zw. Seedeich und Feld

weg am 9.2.2022

Tel. 04721 / 5995622

VERSCHIEDENES

Biete Gartenarbeiten

zu fairen Preisen, auch Baum

fällung, mit Entsorgung.

Mobil 0176 / 76352624

Suche Arbeit

Gartenarbeiten aller Art, Ma

lerarbeiten, Maurerarbeiten,

Zaunbau, Kellersanierungsar

beiten, Pflasterarbeiten aller

Art. Mobil 0176 / 29872663

Italienisch klönen

A2Niveau unter Zuhilfenahme

von Übersetzungsprogramm, 1

x wtl. max. 3 Teiln. privat.

EMail: h.duenhoeltergmx.de

Mobil 0159 / 06156118

Dach und Sanierungs

arbeiten aller Art!

Dachreinigung mit Farbbe

schichtung, Maurer u. Malerar

beiten sowie Fassaden u. Kel

lersanierung uvm., super preis

wert. Mobil 0176 / 67566534

Ihr Gartenteam Krause

bietet Gartenarbeiten von A–Z

an sowie Baumfällung und

Pflasterarbeiten, mit kostenlo

ser Entsorgung. Für eine saube

re und korrekte Arbeit sind wir

genau richtig. Mobil 0152 /

14098364, erreichbar 7 – 18 Uhr

Winterangebot!

Garten und Pflasterarbeiten

von AZ, Bäume, Büsche, Hek

kenschneiden, Baumfällungen

(auch mit Seil und Kletter

technik), Stubbenfräsen, Gar

tenneugestaltung (inkl. Entsor

gung). N. Henning,

Mobil 0160 / 4790587

AUKTIONEN/VERSTEIGERUNGEN

Auktionshalle Cuxhaven

in unserer Versteigerungshalle

Cuxhaven Feldweg 55a Tel. 399884

318. VARIAVersteigerung

SAALAUKTION

am Freitag, 25.02. ab 11 Uhr „Schmuck, Uhren, etc.“

am Samstag, 26.02. ab 11 Uhr „Porzellan und weitere Kategorien“

Vorbesichtigung: Donnerstag, 24.02. 1018 Uhr

Infos und Katalog unter: www.auktionshallecuxhaven.com

ANKAUF

Suche Aufsitzmäher

auch defekt. 0152 / 22110661

FussballSammler sucht

alte Sammelbilder, Fotos, Sta

dionhefte, Autogramme u.v.a.

Tel. 0421 / 32257353

Suche Schlafsofa,

insgesamt maximal 1,53 m

breit, gut erhalten.

Mobil 0173 / 4746687

Zahle Höchstpreise für

alte dt. Uniformen, Zubehör,

Orden usw., z. B. Nachlass: Dt.

Kreuz in Gold ab 2500,¤! Flie

gerpokal ab 4000,¤! Keine

Weitergabe! Tel. 0162 / 6724135

Kaufe alle Art

von Münzen 5 DM, 10 DM,

Reichsmark, Medaillen (auch

Briefmarken). Außerdem kaufe

ich Figuren von Swa

rovski,Goebel und Meissen.

Tel. 04721 / 5512270

GOLDANKAUF

Hess & Mandl

Kunsthandel GmbH

Deichstraße 9, Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 500 893

www.hmkunsthandel.de

GESCHÄFTLICHES

VERKAUF

Neuwertiger Hometrainer

fast unbenutzt, „Christopeit

Sport“ günstig zu verkaufen.

Tel. 04751 / 5350

Profi Stihl Motorsäge

MS/50TC, Schwert ca. 23 cm,

1HandSäge, 300, ¤.

Mobil 0175 / 1771669

Inserieren bringt Gewinn

Safe zu verkaufen

m. abschließbarem Innenfach,

in Cux., sehr guter Zust., H 1,57

m, B 0,67 m, T 0,55 m. Preis VB

800, ¤. Mobil 0171 / 6446873

Kaminholz, trocken

und ofenfertig, Anlieferung mög

lich, Anhängerverleih ohne Kos

ten, à SchüttRaum m³ 65,– ¤.

☎ 04755 / 535 od. 04751 / 91420

Schöne Standuhr

1920, ca. 2 m hoch, Eiche dkl.

geb., 250, ¤; 2 identische fein

getöpferte Wohnzimmerlampen

beige mit Kugeln, Studio Bük

kingBörnsen ca. 1980, zus. 60,

¤; Weber Gasgrill, Sonderediti

on gelb, 50, ¤. Selbstabholung

CuxAW. Tel. 04721 / 6648968

oder Mobil 0176 / 52129403

KFZ

WOHNWAGEN

Familie sucht

Wohnmobil od. Wohnwagen

Mobil 0151 / 11507674

WASSERFAHRZEUGE

Gepfl. Segelboot

ca. 12 m Najad, Hallberg Rassy,

Malö, Ovni oder ähnliches Boot

zu kaufen gesucht. Wir suchen

privat, für den Eigengebrauch

und kommen aus Leer.

Tel. 04954 / 953783

Ich bin dann mal da...

...für Kinder mit AIDS.

Mehr als die Hälfte aller AIDS-Erkrankten lebt in Afrika.

Leben ohne AIDS ist ein schöner Traum und harte Arbeit.

Ich kämpfe für diesen Traum. DREAM ist ein Programm zur

AIDS-Therapie, es ist nachhaltig, wirksam und bezahlbar.

Helfen Sie mit Ihrer Spende. Ich danke Ihnen.

Spendenkonto 400

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Tel. 0228/604690

www.aids-stiftung.de

Hape Kerkeling, Kuratoriumsmitglied


Tel. 0 47 41/21 70

Mobil 01 72/4 25 69 39

fs-lw-dorum@t-online.de

– jederzeit erreichbar –

• Moderne Lernmittel

vom Papier bis zur App

• Fahrausbildung aller Klassen

vom Mofa bis zum Bus

• Aufbauseminare Führerschein

auf Probe (A S F)

• Fahreignungsseminare (F E S)

ab 01.05.2014 früher ASP

• Berufskraftfahreraus- und

weiterbildung BUS/LKW

nach dem BKrFQG und BRrFQV

• Beschleunigte Grundqualifizierung

BUS/LKW für Umsteiger,

Quereinsteiger

• Ladekran, Autokran, Brückenkran,

Baumaschinen, Flurförderfahrzeuge

Aus- und Weiterbildung

27472 Cuxhaven · Poststraße 22

27639 Wurster Nordseeküste

Nordholz · Elbestraße 1

Dorum · Speckenstraße 24

Das große Elbe Weser Kurier Kreuzworträtsel

Ab sofort buchbar

Diese Woche verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen

den Thriller „Sommernacht“ von Lucy Foley

Ab

sofort

buchbar

PoC-PCR-Test

(Ergebnis in max. 24 Stunden)

Antikörpertest

(Ergebnis in max. 1 Stunde)

Deich Apotheke

Jörg Spillner

Heinrich-Grube-Weg

PoC-PCR-Test (Ergebnis in max. 24 Stunden)

48 27476 Cuxhaven

Antikörpertest (Ergebnis in max. 1 Stunde)

Infos unter:

04721 / 49040

Deich Apotheke

Jörg Spillner

Heinrich-Grube-Weg 48, 27476 Cuxhaven

Infos unter: 04721/49040

Ihr Spezialist für

Maß- und

Sonderanfertigungen

aus Dorum

ReineR

Wehmeyer

Ihr Tischlermeister in & aus Dorum

Möbelbau

Fensterbau

Treppenbau

Rollläden

Insektenschutz

Tür-, Tor- &

Glasnotdienst

Markisen

Innenausbau

Poststraße 72

27639 Dorum

Telefon 0 47 42 / 40 45 10

info@wehmeyer-tischlerei.de

www.wehmeyer-tischlerei.de

Sie wollen

verkaufen?

Nutzen Sie

meine Erfahrung

beim Verkauf

von Immobilien.

Sielemann-

Immobilien

Schnepfenstieg 1 · 21769 Lamstedt

Telefon 0 47 73 / 8911 37

www.sielemann-immobilien.com

Plakette fällig?

Garten- und Landschaftbau

ROLO DOCE

Wir führen die

Haupt- und

Abgasuntersuchung

sowie

Änderungsabnahmen

(z.B. Felgen, Fahrwerk)

an Ihrem Fahrzeug durch.

Kfz-

Prüfstelle

KFZ-Prüfstelle

Cuxhaven GmbH

Humphry-Davy-Straße 54,

Tel. 0 47 21 / 39 39 41

Das Lösungswort lautet:

1 2 3 4 5

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

Telefon

Ausschneiden und sofort einsenden an:

ELBE-WESER-KURIER · Grodener Chaussee 34 · 27472 Cuxhaven

Teilnahmeschluss: 28. Februar 2022. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Keine Barauszahlung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Des Rätsels Lösung:

PENZLIN · Seit gut 30 Jahren

besteht die Städtepartnerschaft

zwischen Penzlin

(Landkreis Mecklenburgische

Seenplatte) und Otterndorf.

Es ist vor allem ein Mann der

die beiden Städte verbindet

- Johann Heinrich Voß (1751-

1826), der in Penzlin seine Jugend

verbrachte. Geprägt ist

die 3.000 Einwohner zählende

Stadt durch ihr Stadtmauer mit

Wall anlage, die Altstadt und

die gotische St. Marien-Kirche.

- Das Buch „Bretonische Idylle“

von Jean-Luc Bannalec hat

Thomas Franke aus Cuxhaven

gewonnen. - Dieses Mal gibt

es das Buch „Sommernacht“

von Lucy Foley zu gewinnen.

Ein packender Thriller, von

dem die Schauspielerin Reese

Witherspoon sagt: „Auf jeder

Seite ein Twist - und ein atemberaubendes

Ende.

• Gartenarbeiten von A-Z

• Minibaggerarbeiten

• Drainage

• Pflasterarbeiten -

Auffahrt und Terrasse

• Granitpflasterarbeiten

Neue Telefonnr.

0152 / 06 14 55 06

Drangstweg 71

27474 Cuxhaven

Mein Leben bis zum Kriege

Fortsetzungsroman von Joachim Ringelnatz Folge 154

... Einmal reiste er mit

einem Schmierenensemble

durch die Provinz. Der Direktor

brannte mit der Kasse

durch. Die Tingelbrüder

saßen in einem kleinen Ort

fest. Otto Fritsche, ein Komödiant

alter Schule, überredete

Koppel: »Hugo, du

mußt uns helfen. Du mußt

uns Reisegeld verschaffen.

Hier ist ein Fall, da du mit

ruhigem Gewissen von deinem

reichen Onkel fünfzig

Mark erbitten kannst. Ich

werde dich telephonisch

verbinden.« Fritsche brachte

das Ferngespräch zustande:

»Herr Generaldirektor, Ihr

Neffe Hugo Koppel möchte

Sie sprechen, einen Moment

bitte.« Koppel trat an den

Apparat in höchster Aufregung:

»P – P – – K – K – –

Qu – Qu – –.« Plötzlich wütend:

»Ganz egal, nur eine

Mark.« Und wütend über

diesen für seinen Onkel

ganz unverständlichen Satz

hängte Koppel den Hörer

ein. Die Rettungsaktion war

gescheitert.

Im »Simpl« lernte Koppel

einen Herrn kennen, der

Tschernowitz hieß und

ebenfalls stotterte. Die

gegenseitige Vorstellung

klang wie Lokomotive.

Aber beide Herren lachten

selber über die Situation.

Es gab große Pumpgenies

im »Simpl«. Um Kunst und

Geld geschah viel Lustiges,

manchmal auch Peinliches.

Ein Mitglied der Milliardärfamilie

Astor betrat das Lokal

und wurde erkannt. Da

fuhr eine gewaltige Aufregung

in die jungen Künstler

und Mädchen. Aber als er

zum Sekt eine Zigarre verlangte

und sofort mehrere

Hände mit in die Importenkiste

griffen, stand der

junge Astor stolz auf, zahlte

und ging.

Im März trat ich aus dem

Geschäft Bierschenk aus,

der Chef stellte mir ein

freundliches Zeugnis aus.

Ich war im »Simpl« ein Star,

in München populär geworden.

Zeitungskritiken

nannten mich »den einzigen

wahren Boheme« oder

»poète attitré de Mme Kathi

Kobus, rimeur amusant et

alerte.«

»Das ist der Hausdichter!«

flüsterten sich die Leute

zu, wenn ich um zehn Uhr

abends in den »Simpl« trat.

Ich hatte inzwischen die berüchtigten

Bowlen der Kathi

und ihre Sekthausmarke

Dackdeckerei • Klempnerei • Holzbau

Wärmedämmung • Kranservice

Flachdächer • Steildächer aller Art

21745 Hemmoor • Am Baumarkt 4

Tel. 0 47 71 / 58 07 54 • Fax 0 47 71 / 58 07 55

und alles und jedes dort

bedichtet, auch eine kleine

Broschüre zusammengestellt,

die dort verkauft wurde.

Ich kriegte Prozente von

dem Erlös. Den Text hatte ich

nach Kathis Kopf schreiben

müssen. Das war ein recht

läppisches Geschreibsel geworden.

Max Halbe äußerte

sich ernst abfällig darüber,

als er im »Simpl« das Heftchen

durchblätterte.

Tabakhaus zum Hausdichter

Inhaltsverzeichnis

Gelegenheitsdichtungen

brachten mir erfreuliche

Einnahmen. Ich schrieb Gedichte

und Liedertexte für

Vortragskünstler, Vereine

und festliche Veranstaltungen.

Ein Bauersmann

zahlte 40 Mark dafür, daß

ich ihm einen Kartoffelnamen

erfand. So hatte ich mir

nach und nach fünfhundert

Mark zusammengespart,

mit denen ich nun etwas unternehmen

wollte.

In der Zeitung wurde ein Zigarrengeschäft

angeboten.

Das kostete ungefähr soviel,

wie ich besaß. Ich kaufte es.

Ein Laden in der Schellingstraße

Nr. 23, also ganz nahe

vom »Simplizissimus«. Die

Einrichtung bestand aus

einem Regal, einem Ladentisch

und zwei großen

Wandspiegeln. Das lieh mir

eine Zigarettenfirma, deren

Fabrikate ich dafür bevorzugen

mußte. Die gute Tante

Seele stiftete Stühle, Haushaltsgegenstände,

und was

ich sonst noch zu meiner

Bequemlichkeit gebrauchen

konnte.

Ich machte mich nun daran,

den Laden recht originell

auszustatten. Das tat ich in

ebenso kindischer wie geschmackloser

Weise. Das

Ladenschild ließ ich gelb

anstreichen und darauf mit

blauen Buchstaben schreiben:

»Tabakhaus Zum Hausdichter.«

An der Tür las man

»on parle français«, »english

spoken«, sowie einige

Fortsetzung folgt...


#

16

Zum Schluss 23. Februar 2022

Geschäftliches Kraftfahrzeugmarkt Stellenmarkt

Angebot vom

21.02. bis 26.02.22

Wir suchen dich!

als Zusteller m/w/d

Lamm Holzfäller

- mariniert - 1 kg 13.99 €

Cordon Bleu

- gefüllt mit Kochschinken & Käse - 1 kg 6.99 €

Hähnchen-Döner-Pfanne 1 kg 7.99 €

Werbung

Busse‘s Bratwurst Stück 0.79 €

Präsident-Herwig-Straße 10-14

Telefon (0 47 21) 7 20 80

www.cuxfleisch-busse.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr

Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Grodener Chaussee 34

27472 Cuxhaven

Telefon: 0 47 21 - 7215 10

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

eestland

„Wenn wir im Sommer mal nach Holland geh‘n …“

Langener Holzschuhmacher Bremer kommt bei den Nachbarn gut an

Alles rund um Haus und Garten

• Abrissarbeiten

• Grundstücksräumung

• Containerdienst

• Verkauf von Schüttgütern

• Entsorgung von Abfällen

Im Gewerbegebiet Debstedt

Bördestr. 12 . Tel. 0 47 43/ 27 60 300

info@harrje.de

Tel.: 04743-9498540

www.vonduering-geestland.de

info@vonduering-geestland.de

Fleischerei

Ralf Guderian

ANGEBOT

gültig v. 21.02. – 26.02.22

Leher Landstr. 25 · 27607 Geestland/Langen · Tel. (0 47 43) 84 04

Kasseler Kotelett

im Stück oder in Scheiben

Kasseler Nacken

im Stück oder in Scheiben

Aus eigener Herstellung

Dipl. Ing.

Planungsbüro – Hochbau

Debstedt

An der Alten Mühle 12a

27607 Geestland

Tel. 04743-4949

Fax 04743-2357

Regionales

ANGUS-RINDFLEISCH

aus ökologischer

Tierhaltung 100% Bio

www.angushof-hubert.de

Telefon: 0176/70 846 748 . E-Mail: info@angushof-hubert.de

Wartungsarbeiten . Kundendienst . Installation . 24/7 Notdienst

Donnerstags Termine bis 20 Uhr

1 kg 6 . 20

1 kg 5 . 98

Würstchen

Kochschinken

Wir führen alles für Ihren Grünkohl

Parkplätze hinterm Haus

100 g 0 . 89

100 g 1 . 39

Gekonnt ist gekonnt. Mit dem Pfahlmesser bringt der Langener

Henry Bremer die Holzschuhe in Form

Fotos: jt

LANGEN jt ∙ Dort befindet

sich die größte Holzschuhsammlung

der Welt, wo

Holzschuhe zum Leben erwachen.

Der 82-Jährige Langener

ist der wahrscheinlich

letzte Holzschuhmacher. So

war sein Besuch dort von besonderem

Interesse. „Es war

reiner Zufall, dass wir dahingegangen

sind“, erzählt Henry

Bremer.

Seit über 30 Jahren stellt der

pensionierte Kfz-Meister die

Klompen zum Tragen per

Hand her. Ein einziger Holzklotz

aus leichtem Holz, meist

Pappel, wird auf der selbst gebauten

Werkbank in seinem

Keller so lange bearbeitet, bis

der Holzschuh fertig ist. Schablonen

gibt’s nicht. Die sorgfältig

gearbeitete Innenform

entspricht höchster Qualität.

Als Werkzeug benutzt er ein

Pfahlmesser, das schon über

100 Jahre alt ist. „Das habe ich

bei einem alten Holzschuhmacher

in Nordrhein-Westfalen

aufgetrieben. Weil er es nicht

hergeben wollte, musste ich

etwas hartnäckig sein, aber irgendwann

hatte ich das Ding

in der Hand.“

„Bei Ihnen in Deutschland

gibt es doch auch einen Holzschuhmacher?“,

fragte man

mich im Museum. „Ja, mit

dem sprechen sie gerade“, war

meine Antwort. „So kurios

lernte ich die Holländer kennen,“

erzählt der Klompemaker

noch ganz erfüllt von dem

Erlebten. Diese Episode führte

dazu, dass ihm, kaum wieder

zu Hause, eine Einladung ins

Haus flatterte.

Um die alte Tradition und das

Handwerk wieder aufleben zu

lassen, findet einmal im Jahr

die Veranstaltung „European

Wooden Shoes Foundation“

statt. „Am 6. und 7. September

2014 in Eelde, unterhalb Groningens

war ich zum ersten

Mal dort.“ Die Einladung war

für ihn schon etwas Besonderes

und auch ein bisschen

aufregend. „Ich wusste nicht,

was mich erwartet. Holland

ist ja das Ursprungsland der

Holzschuhe - Ich dachte bloß,

hoffentlich kommst du da

mit“, erzählt Henry Bremer.

Etwa 21 Holzschuhmacher

aus ganz Europa, die die

Holzschuhe noch in Handarbeit

herstellen, waren der

Einladung gefolgt. Die meisten

Teilnehmer kamen aus

Holland, aber auch aus Frankreich,

Belgien und Deutschland.

„Da war ich der Einzige.

Wir wurden ganz toll aufgenommen

und sofort integriert.

Das hatte ich gar nicht erwartet,

ich dachte sie sind verhalten.

Die Holländer haben

die Hotels bezahlt, Essen und

Trinken. Alles, was ich zum

Arbeiten brauche, habe ich

mitgenommen. Ich habe bei

den anderen Holzschuhmachern

geguckt, wie die arbeiten.

Die haben mir aber auch

über die Schulter geguckt. Eigentlich

machen sie es genauso

wie ich.

Nur die Handgriffe, mit den

Werkzeugen zu arbeiten, differenzieren

von Fall zu Fall.

Der eine hatte einen ganzen

Baum mitgeschleppt. Davon

wurden Stücke abgesägt. Jeder

bekam eine Baumscheibe

in Höhe von 30 Zentimetern.

Mit diesem Rohholz begann

dann unsere Arbeit.

Im Groben hatten die anderen

die gleichen Werkzeuge wie

ich. Kritische Augen vieler

Holländer verfolgten unser

Schaffen. Sie bekamen einen

Eindruck, wie die Holzschuhe

früher hergestellt wurden.

Sämtliche Schulkinder waren

zusammengetrommelt, um

kleine Holzschuhe auszumalen.

Natürlich waren die

Holländer superneugierig

auf mein Werkzeug und meine

Arbeitsweise. Während

der Arbeit wurden wir gut

versorgt. Der Kontakt war

so prima, dass ich einige

Freundschaften geschlossen

habe. Sprachlich, auch mit der

plattdeutschen Sprache, kam

ich gut zurecht und wusste

intuitiv, was gemeint war. Von

einem Holländer bekam ich

sogar zur Erinnerung selbst

angefertigte Mini-Holzschuhe

geschenkt.“

Nach getaner Arbeit war Bremer

gespannt, ob er in die

In Holland geehrt: auf diese Auszeichnung ist Bremer stolz

Holzschuhgilde aufgenommen

wurde. „Du gehörst

dazu!“ war die einhellige Antwort.

Das war natürlich ein

Grund zum Feiern. Vor dem

Klompenmuseum wurde am

Samstag ein Riesen-Barbecue

veranstaltet. Die Ehrung am

Sonntag war dann der Höhepunkt

für den Langener

Holzschuhmacher. Der Organisator

sprach sie aus für „Ole

Ambachten“ - auf Deutsch das

Ausführen des Alten Handwerks.

„Seitdem werde ich

immer von den Holländern

eingeladen. Die machen da gewaltig

was her. Seit Corona ist

leider Sendepause“, bedauert

Henry Bremer.

Auf eines kann Henry Bremer

mit Fug und Recht stolz

sein: als einziger deutscher

Holzschuhmacher in die holländische

Gilde der Holzschuhmacher

aufgenommen

worden zu sein. „Als Dankeschön

und zur Freude der

Holländer habe ich dem Museum

meine getragenen ‚Hadeler

Holzschuhe‘ geschenkt.

Sie sind heute in Eelde im

Museum ausgestellt“, sagt

Bremer.

Es gibt im Museum auch

Peerholschen - Pferdeholzschuhe,

die geholfen haben,

dass Pferde im Moor nicht

zu tief einsinken. Getragen

werden Holzschuhe nicht nur

in Holland. Auch in Norddeutschland

sieht man sie

noch. Zum Beispiel als Gartenschuhe

bieten sie dem Fuß

Schutz vor Verletzungen. Im

Brauchtum finden die Klompen

ebenfalls Verwendung

- bei Trachtengruppen. Denn

schließlich heißt es im Refrain

des anfangs erwähnten Kinderliedes:

„Und da sollt’ man

meinen, Holzschuh an den

Beinen, tanzen sie zu jeder

Zeit den Holzschuhtanz.“

AnkAuf & VerkAuf

von Autos aller Fabrikate

mit & ohne TÜV, auch defekt

- AbholserVice -

#

H&A Autohandel

leher landstraße 40a

27607 Geestland / langen

Tel. 0 47 43 / 27 65 90

B U C H H A N D L U N G

BEEK

Leher Landstraße 22

27607 Geestland

Tel: 0 47 43/95 99 77 · Fax 95 99 78

E-Mail: buchbeek@nord-com.net

www.buchhandlungbeek.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!