24.02.2022 Aufrufe

Münzkurier März 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die überaus positiven Rückmeldungen bezüglich der großen Raritäten-Liste aus dem Januar-Münzkurier. Die Aufbereitung von großen und kleinen Schätzen konnte manche Lücke in den Sammlungen vieler Münzbegeisterter schließen. Aufgrund der großen Nachfrage, weiterhin solche Raritäten-Listen zu präsentieren, und der Übernahme einer weiteren Münzsammlung historischer Münzen von Privat, präsentieren wir Ihnen jetzt eine neue Raritäten-Liste. Wir hoffen, dass wir erneut Ihre Erwartungen erfüllen können. In der Raritäten-Liste nur minimal vertreten, dafür aber im Münzkurier auf drei ganzen Seiten vollumfänglich numismatisch gewürdigt: Kaiser und König Wilhelm I. von Preußen, der Reichsgründer. Anlässlich seines 225. Geburtstags im März ziehen wir sämtliche Register. Im März ebenfalls ein Jubilar: Niemand Geringerer als Johann Wolfgang von Goethe. Anlässlich des 190. Geburtstages von Deutschlands bedeutendstem Dichter und Denker erscheint dieser Tage eine wertvolle Gedenkprägung aus reinstem Gold in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“. Die 3 Mark-Silbermünzen der Weimarer Republik zu Ehren Goethes 100. Geburtstags finden Sie natürlich ebenfalls in diesem Münzkurier. Ob nun historische Rarität, 2 Euro-Ausgabe, moderne Neuheit oder Anlage-Münze – all das und weitere Highlights finden Sie in dieser druckfrischen Ausgabe. Beim Durchstöbern wünsche ich Ihnen viel Freude. Herzliche Grüße aus Hamburg, Ihr Philipp Becker – Geschäftsführer – PS: Wie helfen täglich vielen Münzfreunden, die Lücken in ihren Kollektionen zu schließen. Bei uns profitieren Sammler in mehrfacher Hinsicht: Bauen Sie auf Europas größtes Münzlager, unser weltweites Händlernetzwerk, die Expertise unserer Numismatiker sowie die individuelle Betreuung durch unseren freundlichen Kundenservice. Sprechen Sie uns einfach an.

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die überaus positiven Rückmeldungen bezüglich der großen Raritäten-Liste aus dem Januar-Münzkurier. Die Aufbereitung von großen und kleinen Schätzen konnte manche Lücke in den Sammlungen vieler Münzbegeisterter schließen. Aufgrund der großen Nachfrage, weiterhin solche Raritäten-Listen zu präsentieren, und der Übernahme einer weiteren Münzsammlung historischer Münzen von Privat, präsentieren wir Ihnen jetzt eine neue Raritäten-Liste. Wir hoffen, dass wir erneut Ihre Erwartungen erfüllen können.

In der Raritäten-Liste nur minimal vertreten, dafür aber im Münzkurier auf drei ganzen Seiten vollumfänglich numismatisch gewürdigt: Kaiser und König Wilhelm I. von Preußen, der Reichsgründer. Anlässlich seines 225. Geburtstags im März ziehen wir sämtliche Register.
Im März ebenfalls ein Jubilar: Niemand Geringerer als Johann Wolfgang von Goethe. Anlässlich des 190. Geburtstages von Deutschlands bedeutendstem Dichter und Denker erscheint dieser Tage eine wertvolle Gedenkprägung aus reinstem Gold in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“. Die 3 Mark-Silbermünzen der Weimarer Republik zu Ehren Goethes 100. Geburtstags finden Sie natürlich ebenfalls in diesem Münzkurier.

Ob nun historische Rarität, 2 Euro-Ausgabe, moderne Neuheit oder Anlage-Münze – all das und weitere Highlights finden Sie in dieser druckfrischen Ausgabe. Beim Durchstöbern wünsche ich Ihnen viel Freude.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Ihr

Philipp Becker
– Geschäftsführer –

PS: Wie helfen täglich vielen Münzfreunden, die Lücken in ihren Kollektionen zu schließen. Bei uns profitieren Sammler in mehrfacher Hinsicht: Bauen Sie auf Europas größtes Münzlager, unser weltweites Händlernetzwerk, die Expertise unserer Numismatiker sowie die individuelle Betreuung durch unseren freundlichen Kundenservice. Sprechen Sie uns einfach an.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Deutsches Kaiserreich

Bestellhotline

Tel. 040 / 25446 220

Fax 040 / 25446 200

Schaumburg-Lippe

J.164, KM49, 2 Mk „Georg“, 1904, st, matt

Best.-Nr. 2097-219

€ 1.350,–

J.143, KM38, 5 Mk „Ernst I.“, 1901, st fein

Best.-Nr. 2097-196

€ 3.400,–

J.150, KM197, 5 Mk „Georg II.“, 1901, st

Best.-Nr. 2097-204

€ 1.520,–

J.144, KM40, 5 Mk „Ernst I. - 50. Reg.-Jub.“, 1903, f.st

Best.-Nr. 2097-197

€ 520,–

J.151, KM199, 2 Mk „Georg II. - B“, 1902, f.st

Best.-Nr. 2097-206

€ 660,–

Sachsen-Coburg und Gotha

J.165, KM50, 5 Mk „Georg“, 1898, ss/vz

Best.-Nr. 2097-220

J.166, KM55, 3 Mk „Georg“, 1911, st fein

Best.-Nr. 2097-221

€ 1.770,–

€ 240,–

J.153, KM201, 5 Mk „Georg II. - B“, 1908, f.st

Best.-Nr. 2097-207

€ 750,–

Schwarzburg-Rudolstadt

J.145, KM158, 2 Mk „Alfred“, 1895, f.st

Best.-Nr. 2097-198

€ 1.950,–

J.154, KM206, 2 Mk „Georg a.d. Tod“, 1915, f.st

Best.-Nr. 2097-208

€ 270,–

J.167, KM186, 2 Mk „Günther Viktor“, 1898, st fein

Best.-Nr. 2097-222

€ 930,–

J.145, KM158, 2 Mk „Alfred“, 1895, ss/vz

Best.-Nr. 2097-199

€ 750,–

Sachsen-Weimar-Eisenach

J.167, KM186, 2 Mk „Günther Viktor“, 1898, ss/vz

Best.-Nr. 2097-223

€ 540,–

J.156, KM212, 2 Mk „Carl Alexander“, 1892, ss/vz

Best.-Nr. 2097-209

€ 380,–

Schwarzburg-Sonderhausen

J.156, KM214, 2 Mk „Carl Alexander“, 1898, st

Best.-Nr. 2097-210

€ 780,–

J.156, KM214, 2 Mk „Carl Alexander“, 1898, vz+

Best.-Nr. 2097-211

€ 420,–

J.146, KM160, 5 Mk „Alfred“, 1895, f.st

Best.-Nr. 2097-200

€ 5.250,–

J.157, KM215, 2 Mk „Ernst Wilhelm“, 1901, vz

Best.-Nr. 2097-212

€ 620,–

J.168, KM150, 2 Mk „Karl Günther“, 1896, vz/st

Best.-Nr. 2097-224

€ 840,–

J.169, KM152, 2 Mk „Karl Günther - B“, 1905, PP

Best.-Nr. 2097-225

€ 450,–

Waldeck und Pyrmont

J.148, KM174, 5 Mk „Carl Eduard“, 1907, st

Best.-Nr. 2097-201

€ 2.950,–

J.157, KM215, 2 Mk „Ernst Wilhelm“, 1901, ss/vz

Best.-Nr. 2097-213

€ 510,–

J.171, KM192, 5 Mk „Friedrich“, 1903, st

Best.-Nr. 2097-226

€ 5.600,–

J.148, KM174, 5 Mk „Carl Eduard“, 1907, ss/vz

Best.-Nr. 2097-202

€ 1.480,–

J.158, KM217, 2 Mk „Ernst Wilh. Hochzeit“, 1903, st

Best.-Nr. 2097-214

€ 220,–

J.171, KM192, 5 Mk „Friedrich“, 1903, ss/vz

Best.-Nr. 2097-227

€ 2.880,–

Sachsen-Meiningen

J.159, KM218, 5 Mk „Ernst Wilh. Hochzeit“, 1903, vz/st

Best.-Nr. 2097-215

€ 320,–

Württemberg

J.149, KM196, 2 Mk „Georg II.“, 1901, st

Best.-Nr. 2097-203

€ 990,–

J.160, KM219, 2 Mk „350 J. Uni Jena“, 1908, st

Best.-Nr. 2097-216

€ 190,–

J.172, KM626, 2 Mk „Karl“, 1876, ss/vz

Best.-Nr. 2097-228

€ 160,–

J.150, KM197, 5 Mk „Georg II.“, 1901, f.vz

Best.-Nr. 2097-205

€ 590,–

J.161, KM220, 5 Mk „350 J. Uni Jena“, 1908, f.st

Best.-Nr. 2097-217

€ 330,–

J.172, KM626, 2 Mk „Karl“, 1880, ss+

Best.-Nr. 2097-229

€ 220,–

J.163, KM222, 3 Mk „Ernst Wilh. - Jahr.-f.“, 1915, f.st

Best.-Nr. 2097-218

€ 180,–

03-18/0322

Angebot freibleibend - Irrtum vorbehalten

7

2097 Münzkurier Spezial 2.0_Deutsch_7-7.pdf 7 16.02.22 14:39

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!