04.03.2022 Aufrufe

TSG Reutlingen_Report I 2022 online

Liebe TSG’ler, liebe TSG Familie, Veränderungen im Sport und bei den Anforderungen an einen Verein sind eine der zentralen Herausforderungen der letzten zwei Dekaden die es für uns zu meistern gibt. Die TSG hat sich dieser Aufgabe frühzeitig angenommen und entsprechend die Weichen gestellt. Unter Heiner Völker wurde unter anderem massiv investiert und eine Basis in den oftmals eigenen Sportstätten geschaffen. Unter Tom Bader wurde das Angebot erweitert und die einzelnen Abteilungen und Bereiche zusammengeführt um das Wir-Gefühl „vereint bewegen“ zu stärken.

Liebe TSG’ler, liebe TSG Familie,
Veränderungen im Sport und bei den Anforderungen an einen Verein
sind eine der zentralen Herausforderungen der letzten zwei Dekaden die
es für uns zu meistern gibt. Die TSG hat sich dieser Aufgabe frühzeitig
angenommen und entsprechend die Weichen gestellt. Unter Heiner Völker
wurde unter anderem massiv investiert und eine Basis in den oftmals
eigenen Sportstätten geschaffen. Unter Tom Bader wurde das Angebot
erweitert und die einzelnen Abteilungen und Bereiche zusammengeführt
um das Wir-Gefühl „vereint bewegen“ zu stärken.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Das Sportmagazin des größten Reutlinger Sportvereins I/2022

bewegen vereint

ERWEITERTES

FERIENSPORTANGEBOT

kostenlos

zum

mitnehmen

• 4.330 TSG-MITGLIEDER!

KINDER KOMMEN WIEDER, DIE TREUEN BLEIBEN LANGE

• DANKE HEINER VÖLKER

• NOCH FSJ STELLEN FÜR DAS SCHULJAHR 2022/23 FREI

TSG Reutlingen 1843 e.V., Ringelbachstr. 96/1, 72762 Reutlingen

Wir liefern. Auch Ihren TSG-Report.


REPORT I/2022 EDITORIAL

3

Alle Infos über den

QR-Code oder unter

www.ksk-reutlingen.de/

vorteilswelt

Sparkassen-

Vorteilswelt

Bei diesen regionalen Partnern

bekommen Sie Cashback aufs

Girokonto, wenn Sie mit Ihrer

Sparkassen-Card bezahlen:

Stand: 5. November 2021

AUTO & MOBILES

Bosch Service Alexander Armbruster, Walddorfhäslach • Autoservice

Münsingen Inh. Michael Panteroth, Münsingen • Auto-Domicil Reutlingen

GmbH, Reutlingen • Karosserie Thumm, Reutlingen • Autohaus

Högler - Volkswagen - Audi, Aichtal-Grötzingen • Autohaus Deman,

Reutlingen • V+M Mietwerkstatt GmbH, Reutlingen und Mössingen •

JMS Fahrzeugteile GmbH, Walddorfhäslach • DIE KAROSSERIE- UND

LACKEXPERTEN IDENTICA, Reutlingen • Fahrrad Heim, Walddorfhäslach •

EZN – E-Bike Zentrum Neckaralb GmbH, Walddorfhäslach • PR Automobile

Pallesche, Reutlingen BLUMEN & GESCHENKE

BLUMEN & GESCHENKE

Rall Baumschulen, Eningen • Baumschule Sellner, Hohenstein

DIENSTLEISTUNGEN

Achim-Peter Gropius - Gitarrenbaumeister • Abfluss Service Alpha UG,

Reutlingen • Foto Quick Labor GmbH, Reutlingen

EINKAUFEN

Disana GmbH & Co. KG, Lichtenstein • DBS Handels- und Verlagsgesellschaft

mbH, Pfullingen • Schreibwaren Michel Ehinger, Reutlingen

Nübling und Holwein - Die Weinhandlung, Reutlingen • Rauscher Berufsbekleidung

KG, Münsingen • Spielwaren Michel Ehinger, Reutlingen

ELEKTRONIK & COMPUTER

expert Ruoff, Metzingen • Ebinger & Munz, Lichtenstein • Phone Service

Center, Esslingen und Göppingen

FASTFOOD, SCHNELL & LECKER

Subway Karlstraße und Pfäfflinshofstraße, Reutlingen

GESUNDHEIT

Nusser & Co. GmbH - Das Sanitätshaus, Reutlingen

HOTELS & REISEN

Pension Kreuz, Hayingen

LEBENSMITTEL

Schmälzle Frischecenter, Pfullingen • Schmälzle Metzgerei, Reutlingen

Schmälzle frische Mahlzeit Tübingen • Meistermetzgerei Oskar Zeeb,

RT-Römerschanze, RT-Betzingen, Kleinengstingen, RT-Albtorplatz

LEBENSMITTEL

Meistermetzgerei Oskar Zeeb, RT-Sondelfingen, RT-Katharinenstraße,

Pfullingen-Lindenplatz, Pfullingen im Kaufland, Metzingen, Münsingen-

Auingen, RT-Gönningen, RT-Orschel-Hagen und weitere Standorte außerhalb

Landkreis Reutlingen • Essl Getränkevertrieb und Abholmarkt,

Pfullingen • Getränke Maier, Metzingen, Münsingen und Wannweil •

Getränke Seiz, Metzingen • Metzgerei Luz, Reutlingen • Jörg Mühleisen

Getränke, Eningen u. A. • Teelädle tea & mo(o)re, Reutlingen • Bäckerei

Schmidbeck Erlenmooser Straße und im Norma, Reutlingen • Getränke

Leuthe, Reutlingen • Metzgerei & Partyservice Krohmer, Metzingen •

Marquardt Bäckerei und Konditorei, Engstingen und Großengstingen •

Metzgerei Wurz, Metzingen • Bäckerei Bayer, RT-Mittelstadt und

RT-Oferdingen

MODE, SCHMUCK & ACCESSOIRES

Schwäb. Goldverwertung Reutlingen Waimer GmbH, Reutlingen

NACHTLEBEN

Mezcalitos Cocktailbar, Reutlingen • Dolce - Essen Trinken Leben,

Reutlingen

OPTIKER & HÖRAKUSTIKER

Wittel optik GmbH, Reutlingen • Lothar Fies Brillenmode, Metzingen

RESTAURANTS & CAFÉS

Mezcalitos Restaurant, Reutlingen • Lagerhaus an der Lauter, Gomadingen

• Joli Restaurant & Bar, Reutlingen • Ristorante Al Dente, Gomadingen

• Gasthof Südbahnhof, Pfullingen • Gasthof Kreuz, Hayingen •

Vereinsgaststätte Edelweiß, Reutlingen • Haiders EisCafé, Pliezhausen •

Pancake House, Reutlingen

SCHÖNHEIT & WELLNESS

Friseursalon Kessler, Metzingen

SPORT & FREIZEIT

VAUDE Outlet, Metzingen • City Bowling, Reutlingen • ADTV Tanzschule

Tanzen und Spaß, Reutlingen • JokerFit, Reutlingen • 3D Minigolf,

Reutlingen

WOHNEN, EINRICHTEN & BAUEN

Wolf Möbelladen, Reutlingen • Aqua Line Wasserbetten GmbH, Pfullingen

• Fritz Raumausstattung GmbH, Reutlingen • Rolladen Mayer,

Pfullingen • BIONA Betten - Spezialist für alle Lebenslagen, Grabenstetten

• Renz Raumausstattung GmbH, Pfullingen • LaNatura Schlafen,

Pfullingen • LaNatura Wohnen, Pfullingen • Schofer Wohnideen, Bad

Urach • Rümmelin Betonwerk, Metzingen

Kreissparkasse

Reutlingen

STEHT ÜBER DEN SPORT HINAUS FÜR EIN FRIEDLICHES MITEINANDER UND GEGEN JEGLICHE FORM

DER GEWALT UND UNTERDRÜCKUNG. WIR SIND IN GEDANKEN BEI DEN MENSCHEN IN DER UKRAINE UND

IN ALLEN KRISENGEBIETEN DIESER WELT, DIE IN IHRER HEIMAT DURCH KRIEG UND GEWALT LEIDEN

ODER GAR IHR LEBEN VERLIEREN!

Liebe TSG’ler, liebe TSG Familie,

Veränderungen im Sport und bei den Anforderungen an einen Verein

sind eine der zentralen Herausforderungen der letzten zwei Dekaden die

es für uns zu meistern gibt. Die TSG hat sich dieser Aufgabe frühzeitig

angenommen und entsprechend die Weichen gestellt. Unter Heiner Völker

wurde unter anderem massiv investiert und eine Basis in den oftmals

eigenen Sportstätten geschaffen. Unter Tom Bader wurde das Angebot

erweitert und die einzelnen Abteilungen und Bereiche zusammengeführt

um das Wir-Gefühl „vereint bewegen“ zu stärken.

Die sich jetzt zum zweiten Male jährende Pandemielage durchkreuzte

die angestoßenen Prozesse, brachte sie teilweise bis zum Stillstand

und erforderte vor allem anfangs die alleinige Aufmerksamkeit.

Unser grundeigener Auftrag und gesellschaftlicher Beitrag wurden auf

einmal infrage gestellt und wir mussten uns wie andere (Grund-)Bedürfnisse

Verordnungen und Schutzmaßnahmen unterwerfen. Bei unseren

erwachsenen Mitgliedern nahmen wir glücklicherweise wahr, dass der

Sport- und Bewegungswunsch nicht weniger wurde, sie sich aber teilweise

neue Möglichkeiten suchten. Im Kindersportbereich brach die Nachfrage

ein, zwischenzeitlich werden die Kinder jedoch nachgemeldet und

wir kommen oftmals an unsere Kapazitätsgrenzen und haben Aufnahmestopps.

Das seit langem erhoffte Licht am Ende des Tunnels scheint

inzwischen sehr hell. Die politischen Entscheidungen lassen verlässlichere

Planungen zu und wir können uns wieder auf unseren eigentlichen Auftrag

konzentrieren.

Die Pandemie schnell zu vergessen und zum „business as usual“

zurückzukehren wäre ein bequemer aber sicherlich falscher Weg. Resümiert

man die vergangenen zwei Jahre, haben sie uns trotz vieler frustrierender

Momente viel gelehrt. Die größte Erkenntnis ist, Sport ist

und bleibt ein Anliegen der Gesellschaft. Das Schlagwort „Klarheit“

umschreibt dabei am besten, was uns in den letzten Jahren wohl neben

dieser Erkenntnis am meisten gefehlt hat. Die während der Pandemie

erzwungene Selbstfindung und Konsolidierung zeigt uns, dass wir für

die Fragen „Wer sind wir? Was machen wir besonders gut und sind dabei

erfolgreich? Was wollen wir in den nächsten Jahren erreichen? Welche

Rolle haben wir in der Gesellschaft aktuell Inne und welche streben wir

an? Wie sehen wir die Sportlandschaft über die nächsten Jahre? Und wie

definiert die Gesellschaft einen attraktiven und modernen Sportverein?“

dringend Antworten brauchen. Diese helfen uns in mehrerlei Hinsicht

– sie sensibilisieren uns unsere Angebote regelmäßig zu überprüfen

und ggf. anzupassen, das Handeln unserer Mitarbeiter fokussiert auszurichten

und vor allem kann die Gesellschaft die TSG Reutlingen als

Sportanbieter beurteilen und ihren gesellschaftlichen Beitrag besser

wahrnehmen. Gelingt uns dies, werden wir langfristig der Reutlinger

Sportanbieter sein. Bei sich verändernden Rahmenbedingungen müssen

wir unser Angebot künftig nicht mehr zuerst in Frage stellen, sondern

können uns direkt den neuen Anforderungen anpassen. Richtig angegangen,

stellt die Pandemie für die TSG Reutlingen also mehr eine

Chance als ein Risiko dar.

Diese Challenge haben wir angenommen und stellen uns aktuell in

mehreren Gremien unseres Vereins den genannten Fragen. Eine TSGeigene

Vision, konkrete Ziele und Vorhaben sind Zwischenergebnisse,

die wir auf dem angestoßenen Weg des Modernisierungsprozesses in

Kürze erreichen und präsentieren wollen. Konkrete Umsetzungspläne

hingegen werden wir gemeinsam mit der Vereinsbasis, sprich mit Personengruppen

aus allen Bereichen und Ebenen der TSG, erarbeiten und

angehen. Alle unsere Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen, sich entsprechend

ihrer zeitlichen Möglichkeiten und Bereitschaft einzubringen

und der neuen TSG Reutlingen ihre persönliche Note mitzugeben.

Packen wir es gemeinsam an!

Neben aller pandemiebedingter und strategischer Überlegungen

blicken wir voller Freude auf unsere Abteilungen, die diesen Winter mit

großen Anstrengungen aber mit nur wenigen Ausfälle im Trainings- und

Wettkampfbetrieb gemeistert haben. Für die nächsten Monate wünschen

wir uns, dass dieser Bereich wieder die volle Aufmerksamkeit erfährt

und wir unsere zahlreichen Erfolge entsprechend feiern können.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß beim Lesen dieser

Ausgabe und einen schönen und aktiven Start in den Frühling!

Euer Michael Windmüller

1. Vorsitzender


4 INHALT REPORT I/2022

REPORT I/2022 INHALT

5

Redaktionsschluss

Report II/2022

09. Mai 2022

Inhalte an:

report@tsg-reutlingen.de

Hausmitteilungen | 8+9

Junge Sportszene | 27

Informatives | 36

Sportszene24–26

... was so lief | 30+31

Kindersport | 18+19

Editorial3

Inhalt4+5

Hausmitteilungen6–12

TSG Reutlingen 2030:

Neue Vision und Ziele für die Vereinsentwicklung 6

4.330 TSG-Mitglieder!

Kinder kommen wieder, die treuen Mitglieder bleiben lange! 8

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im TSG Team! 12

Termine13

TSG Partner 14

Premium Partner 14

Basic Partner 14

Erfolgreiches TSG Weihnachtsgewinnspiel 14

Pinnwand15

Gesund und Fit mit den Kursen der TSG 16+17

TSG Provital

Entscheide dich für deine Gesundheit –

mit Schnupperabo bis 30.04. einsteigen 16

Fitness- und Gesundheitskurse

Start in das zweite Trimester 16

Kurse mit freien Plätzen 16

Übungsleiter für Qigong gesucht 17

Kindersport18–20

Neue und altbewährte Ferienangebote bei der TSG-Reutlingen 18

Babys in Bewegung – neuer Kurs ab dem 26.04.2022 20

Kinderseite21

Wortsuche21

Danke Heiner 22+23

Danke Heiner! Rückblick auf die Jahre 2000 bis 2010 22

Inklusiv | J. Maier deutscher Vizemeister im Weitsprung 24

Basketball

Ravens gegen alle Widrigkeiten 25

TSG-Jugendarbeit mit Bronze ausgezeichnet! 25

Eiskunstlauf | Kürklassenprüfung am 15. Januar in Stuttgart 26

Junge Sportszene 27+28

Eiskunstlauf

Wettbewebsmarathon von Luana und Pia 27

Erste Wettbewerbe für Nele und Lea 27

Wettbewerbe in Ravensburg, Ulm und Warschau 28

Aikido | Hochverdient 28

Unterwegs29

Inklusiv | Inklusiv Fußballer in Mercedes Benz Arena 29

... was so lief 30–32

Alles strahlt beim Auftakt des Alb-Gold Winterlauf-Cups 2022 30

Handball | Weihnachten bei der Handballabteilung 32

Bleibe immer auf dem neuesten Stand 32

... was bald kommt 33+34

Gesamtverein | Bewegen vereint die Vielfalt!

TSG Vereinsfest 2022 33

Freizeitsport | Mountainbike-Treff 34

Fechten | Start ins neue Jahr 35

Schwimmen | Einladung zur Jahreshauptversammlung 35

Informatives35–37

Fußball | Wie geht es weiter mit dem Fußball am Ringelbach? 36

REhasport | TV Großengstingen und TSG Reutlingen

kooperieren im Rehasport 37

Breitensportkalender38+39

Alle öffentlichen Trainingstermine der Abteilungen und

fit&aktiv auf einen Blick

Kurz notiert 40

Coronateststation | Teststation im TSG Kreissparkasse

Sportzentrum ist wieder geöffnet! 40

Vorstandsmitglieder und Referenten 41

Die Adressen der Vorstandsmitglieder und Referenten sowie

sämtliche Anschriften der TSG Gebäude – immer aktuell

Abteilungsleiter | Dankeschön | Impressum 42

Die Kontaktdaten der Abteilungsleiter gibt es hier immer aktuell.

Und weil wir ohne unsere Werbepartner kein Vereinsmagazin herausbringen

könnten, ist für uns auch diese letzte Seite im TSG Report noch

wichtig. Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns herzlich

und würden uns freuen, wenn unsere Vereinsmitglieder die genannten

Firmen bei Einkäufen, Dienstleistungen und Angebotsanfragen mit einbeziehen

und sich auch als Vereinsmitglied zu erkennen geben.


6 HAUSMITTEILUNGEN REPORT II/2021 I/2022

REPORT I/2022 HAUSMITTEILUNGEN

7

innerhalb der nächsten acht Jahre führen. Nicht nur die Gewinnung neuer

Mitglieder, sondern insbesondere auch die Mitgliederbindung durch

eine immer wieder neu entfachte Vereinsverbundenheit in allen Lebenslagen,

stehen hierbei im Fokus der Zielsetzung.

Darüber hinaus sollen eine gezielte Sportstättenentwicklungsplanung

und die eigenen hohen Qualitätsansprüche an das angestellte und

ehrenamtliche Personal für die notwendigen Kapazitäten sorgen, die

hohe Mitgliederzahl „vereint bewegen“ zu können. Dabei sieht sich die

TSG auch in personeller Hinsicht als Ausbildungsverein und möchte

durch gezielte Aus- und Fortbildungsprogramme immer wieder Eigengewächse

zu ehrenamtlichen und angestellten Fachkräften entwickeln.

„Es war ein sehr intensiver und anstrengender Nachmittag, aber

es war vor alle auch ein spannender und konstruktiver Arbeitstag mit

einem sehr guten Ergebnis!“ zog Michael Windmüller, 1. Vorsitzender

der TSG ein durchweg positives Fazit und freute sich, dass „alle Beteiligten

nicht nur hoch motiviert, sondern mit Hilfe des Workbooks auch

super vorbereitet in den Workshop kamen!“ „Auch weil wir trotz der

Corona-Umstände einen Weg gefunden haben, den Workshop in Präsenz

durchzuziehen spürte man bei jedem Einzelnen große Lust, für die TSG

was zu bewegen!“ ergänzte Geschäftsführer Buss.

Während im Anschluss an den Workshop noch weiter an der finalen

Ausformulierung der Vereinsvision und der einzelnen Zieldefinitionen

gefeilt wird, wurden die übrigen Teilnehmer des Arbeitskreises bereits

über die erzielten Ergebnisse informiert, um die weitere Entwicklungsarbeit

in Teilprojekten parallel vorantreiben zu können.

| Text: Tobias Buss | Bilder: TSG Reutlingen

TSG Reutlingen 2030: Neue Vision und Ziele für die Vereinsentwicklung

Seit September 2021 arbeitet der TSG Vorstand gemeinsam mit dem neu installierten

Arbeitskreis Vereinsentwicklung mit Hochdruck an der strategischen

Ausrichtung für die kommenden Jahre. In einem ganztägigen Workshop unter

strengen Hygienemaßnahmen trafen sich Mitte Januar ehrenamtliche Vorstände

und Referenten, sowie die hauptamtlichen Führungskräfte um Geschäftsführer

Tobias Buss in der Sporthalle des TSG Kreissparkasse Sportzentrum, um die

Vision und Ziele der TSG Reutlingen 2030 zu erarbeiten und so dem Arbeitskreis

die Leitplanken für dessen weitere Arbeit zu liefern.

Bereits in der Vorarbeit auf den Workshop tauschte sich die Vereinsführung

unter anderem mit Experten des Schwäbischen Turnerbundes

aus, der mit seinem Workbook „Sportverein 2030“ eine hilfreiche Orientierung

für Vereine wie die TSG anbietet. Die dort beschriebenen

gesellschaftlichen Megatrends und daraus abgeleitete Thesen zur Zukunft

des organisierten Sports, dienten den Workshop-Teilnehmern nun

ebenso als Datengrundlage wie Vergleichszahlen der eigenen Mitgliederstruktur

mit der Struktur anderer Sportvereine und Daten zur Bevölkerungsentwicklung

in Reutlingen. Ziel war es an dem Nachmittag eine

konkrete Vision und messbare Ziele für die anstehenden Herausforderungen

des größten Mehrspartenvereins der Region zu erarbeiten.

„Traditionsbewusst und zukunftsorientiert“ und der Anspruch,

auch zukünftig „Sport für Alle (Lebenslagen)“ anzubieten, waren nur

zwei der Kernergebnisse. Alle erarbeiteten Ziele sollen zu einem nachhaltigen,

durch den Ausbau und die Weiterentwicklung der eigenen

Sportangebote erzielten Mitgliederzuwachs bis über die 5.000er Marke

Georg Holder GmbH

Metallbau -Torbau

Vordächer •Balkone •Treppen •Geländer

Edelstahlverarbeitung •Individuelle Fertigung

Sektionaltore •Kipptore •Haustüren

75 JH A RE

In Laisen 44, 72766 RT

07121/491549

Info@holder-tore.de

www.holder-tore.de

75

JH A RE

Die Reutlinger Hochzeitsausstellung

HochzeitsTräume

Reutlingen

Sonntag, 10. April 2022

Im Beratungscenter

11 Uhr bis 17 Uhr

Am Südbahnhof 20, 72766 Reutlingen

Eintritt frei

www.hochzeitstraeume-rt.de


8 HAUSMITTEILUNGEN REPORT IV/2021

REPORT I/2022 HAUSMITTEILUNGEN 9

4.330 TSG-Mitglieder! Kinder kommen wieder, die treuen Mitglieder bleiben lange!

Nachdem das erste Jahr der Pandemie der TSG noch einen Mitgliederverlust von

über 5% beschert hat, geht die Entwicklung nun wieder nach oben!

4.330 Mitglieder meldete die TSG in der offiziellen Bestandserhebung zum 01.01.

und damit 101 mehr als im Vorjahr. Das Erfreuliche: gerade in den Altersgruppen

von 0-6 Jahren kamen die meisten Neumitglieder hinzu. Darunter auch prominente

Beispiele, die zeigen, dass es auch in der heutigen Zeit noch die Tradition

gibt, in einen Verein hineingeboren zu werden. Aber auch die langjährige Treue

vieler Vereinsmitglieder bis ins hohe Alter gibt es in der TSG noch!

2021 war in der Vereinsführung der TSG Reutlingen ein wundervoller

Jahrgang! Gleich vier junge Damen erblickten in Reutlingen das

Licht der Welt und wurden so in die Gemeinschaft des größten Reutlinger

Mehrspartenvereins hineingeboren! Einfach nur, weil Sie Nachkommen

von TSG Funktionären sind!

Die Kindersportschule der TSG freut sich schon sehr auf die „Einschulung“

der fünf im neuen Schuljahr. Gerade in der Altersgruppe

von 0-6 Jahren, in der im ersten Pandemiejahr auch durch den zweiten

Lockdown der gravierendste Mitgliederverlust zu verzeichnen war,

sind nach Öffnung des Sportbetriebes wieder die höchsten Zuwächse zu

verzeichnen. 450 Mitglieder in der Kindersportschule bedeuten in der

Rasselbande ein Mitgliederrekord und der hohe Zulauf führte bspw.

in der Basketball- und Fußballabteilung teilweise sogar zu Aufnahmestopps

in den unteren Altersklassen.

Um den Nachwuchs in der TSG muss man sich auch nach der Pandemie

wohl keine großen Sorgen machen. Die Analyse der Altersgruppen zeigt

jedoch deutlich, dass die älteren Sportlerinnen und Sportler weitaus vorsichtiger

sind und hier weiter eine negative Entwicklung festgehalten

werden muss. Aber auch bei den Senioren gibt es sehr erfreuliche

Neuigkeiten: die etwas andere Mitgliederehrung Ende des vergangenen

Jahres brachte nicht nur viel Freude und positive Überraschung unter

den Geehrten, sondern auch ein paar dezente Hinweise, dass es hier noch

zahlreiche längere Vereinskarrieren in der TSG gibt.

Elias hat jeden Dienstag Spaß bei Babys in Bewegung

Layla Rogic übt schon mit dem Basketball

Mitgliederentwicklung 2021/2022 nach Altersgruppen

Nicht weniger als 42 TSG-Mitglieder sind schon seit mindestens 60

Jahren im Verein. Die frühesten Eintrittsdaten in der Mitgliederverwaltungssoftware

sind bei Margarete Hohloch und Gretel Rottmayr hinterlegt,

die beide am 01.01.1950 in die TSG eingetreten sind und uns somit

seit 72 Jahren die Treue halten! Gerade in der heutigen Zeit sind diese

Mitglieder nicht genug zu würdigen und die aktuelle TSG Ehrenordnung

steht auch deshalb in diesem Jahr auf dem Prüfstand.

In jedem Fall lässt sich die TSG Vereinsführung bis zur nächsten

Mitgliederehrung etwas Besonderes einfallen, um die treusten aller treuen

TSG-Mitglieder zu würdigen. Für unsere neue Generation um Klara,

Coline, Layla, Anna und Elias sollen Mitglieder wie Margarete und

Gretel schließlich auch in einer sich wandelnden Gesellschaft positive

Vorbilder sein. Vielleicht kommen die ganz jungen und die ganz treuen

Mitglieder bei einer möglichen persönlichen Mitgliederehrung in diesem

Sommer zusammen, wenn Klara und Coline bei ihrem ersten ehrenamtlichen

Einsatz für die TSG Opa und Papa bei der Geschenkübergabe

helfen!

| Text: Tobias Buss | Bilder. privat

1. Vorsitzender Andi Keppler mit Enkelin Klara

Allen voran Klara Keppler (*14.11.2021), Enkelin des 1. Vorsitzenden

Andi Keppler und Coline Buss (*03.07.2021), Tochter des TSG Geschäftsführers

wurden mehr oder weniger mit ihrem Geburtstag in der TSG angemeldet.

Darüber hinaus verstärken Layla Rogic (*26.07.2021) und Anna

Becker (*12.06.2021) als Sprösslinge der Abteilungsleiter Basketball

und Kickboxen auch schon bald die TSG Rasselbande. Mit Elias Weimer

(*27.03.2021) erweiterte auch ein junger Mann die Tradition einer langjährigen

TSG-Familie um eine weitere Generation und turnt mit Mama

oder Papa schon jetzt fleißig im Kurs „Babys in Bewegung“!

Insgesamt entwickelten sich die beiden genannten Abteilungen im

Vergleich zum Vorjahr auch mit am besten: Fußball knackte erstmals

seit der Neugründung die 300er-Marke und Basketball durfte mit 45 Mitgliedern

mehr den höchsten absoluten Anstieg aller TSG-Abteilungen

vermelden. Sehr erfreulich ist auch, dass mit der Abteilung Gerätturnen

eine traditionsreiche Kernsportart der Turn- und Sportgesellschaft mit

+30% den höchsten relativen Alterszuwachs erfahren hat.

HIMMLISCH HELLES

VON DER ALB

Anna Becker mit Papa Vasilij

Coline fühlt sich mit Papa Tobias in der TSG Halle pudelwohl!

ZKB AZ Engele hoch und quer_2018.indd 2 04.07.18 12:35


Ostergeschenke gesucht?

DIE TSG REUTLINGEN

SUCHT VERSTÄRKUNG

REPORT III/2021 SPORTSZENE 11

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung TSG Inklusiv suchen wir ab sofort,

EINE(N) SPORTLEHRER/IN MOTOPÄDE/IN (M/W/D) IN TEILZEIT (75 %).

Die Stelle ist zunächst bis 31.07.2023 als Elternzeitvertretung befristet. Eine Weiterbeschäftigung nach Befristungsende wird angestrebt,

ebenso wie die Ausdehnung des Stellenumfangs auf eine Vollzeitstelle.

Ihre Aufgaben:

• Selbständige Organisation und Durchführung von Psychomotorikgruppen,

inklusiven Sport- und Schwimmgruppen, sowie Rehasportgruppen.

• Weiterhin Beteiligung an und Organisation von Sportfesten,

Turnieren und Sporttagen.

• Besondere Fähigkeiten in verschiedenen Sportarten sind von Vorteil.

• Durchführung einer Freizeit für Menschen mit Behinderung.

Anforderungsprofil:

• Sie haben Freude an der Arbeit in Inklusionssportgruppen und

bringen Erfahrung in der Durchführung von Sportangeboten mit.

• Ganz besonders wichtig ist uns die unkomplizierte und gute Kommunikation

mit Kindern, Eltern, Sportlern und Sportlerinnen und

Kollegen/innen.

• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Dipl. Sportlehrer,

Bachelor Sportwissenschaft oder Sportpädagogik, als Sport- und

Gymnastiklehrer/in, in Motopädagogik oder Motopädie, bzw. eine

entsprechende Psychomotorikausbildung.

• Eine Qualifikation als Übungsleiter/in im Rehasport ist von Vorteil.

• Fundierte Anwenderkenntnisse der gängigen Office- Programme.

Was wir bieten:

• Eine leistungsgerechte Bezahlung

• Eigenverantwortliches Arbeiten

• Interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige

Bewerbung bitte bis zum 15.03.2022 per E-Mail an:

personal@tsg-reutlingen.de

z. H. von Albrecht Tappe, Sondelfinger Str. 107, 72766 Reutlingen

Zur Verstärkung unseres Teams in der TSG Rasselbande suchen wir zum 01.09.2022 oder früher

EINE(N) SPORTFACHKRAFT IM KINDER- UND JUGENDSPORT (M/W/D)

IN TEIL- ODER VOLLZEIT.

Ihre Aufgaben

• Selbständige Organisation und Durchführung von Kurs- und

Unterrichtsangeboten in der TSG Kindersportschule nach dem

vereinseigenen Lehrplan

• Selbständige Organisation und Durchführung von Kooperationsangeboten

mit Kinderg rten und Schulen

• Unterstützung des Abteilungssports im Kinder- und Jugendsport

Anforderungsprofil

• Abgeschlossene Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer/in,

Bachelor/Diplom Sportwissenschaft oder Sportpädagogik,

Erzieher/in, sonstige pädagogische Ausbildung

• Rettungsschwimmerabzeichen in Silber

• Erfahrung in der Leitung von Sportangeboten insbesondere auch

im Anfängerschwimmen wäre von Vorteil

• Freude an der Arbeit und am Umgang mit Kindern und Jugendlichen

• Selbständiger Arbeitsstil sowie sicheres und sympathisches Auftreten

Was wir bieten

• Eine leistungsgerechte Bezahlung

• Eigenverantwortliches Arbeiten

• Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in den tätigkeitsrelevanten

Bereichen

• Abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem dynamischen Team

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige

Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail bis zum 31.03.2022 an:

personal@tsg-reutlingen.de

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer

07121 334250 zur Verfügung.

TSG Reutlingen 1843 e. V., Tobias Buss, Ringelbachstraße 96/1, 72762 Reutlingen


12 HAUSMITTEILUNGEN REPORT I/2022

REPORT I/2022 TERMINE

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im TSG Team!

Höchste Qualitätsansprüche an das eigene Personal stellen zu können bedeutet

auch, sich gezielt und stetig um die Aus- und Weiterbildung der Angestellten zu

kümmern. Getreu dem Motto „Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer

das, was er schon ist“ (Henry Ford), werden daher einige unserer hauptamtlichen

Fachkräfte im Laufe des Jahres 2022 spezifische Fortbildungen besuchen und

sich dadurch fachlich und ihren Kernkompetenzen entsprechend weiterentwickeln.

Auf Ebene der Bereichsleiter absolvieren Toni Gönninger (Kooperationen

und Betriebssport) und Marc Tiryaki-Zeeb (Kindersport) Führungskräfteprogramme

in der Führungsakademie des Deutschen Olympischen

Sportbundes. Toni Gönninger wird das Programm „Leading League“

besuchen, während Marc Tiryaki-Zeeb am ähnlich aufgebauten Junior-

Management-Programm (JUMP) teilnimmt.

Ihr Partner für alle Elektrofragen im und ums Haus !

Individuelle Lösungen in den Bereichen Beleuchtung,

Energie, Netzwerk- und Telekommunikationstechnik für

Ihr Haus und Ihren Garten.

Für beide bieten die in drei Modulen aufgebauten Fortbildungsprogramme

wertvolle zusätzliche Erkenntnisse für die Führung ihrer

Teams. Unser stellvertretender Bereichsleiter Kindersport

Kevin Schmidt geht die breit angelegte Weiterbildung zum Vereinsmanager

C des Württembergischen Landessportbundes an.

Kim Laudage, Referent für Integration und Inklusion der TSG

Reutlingen ist hierbei schon weiter und wird im Laufe des Jahres den

Abschlusslehrgang dieser Weiterbildung absolvieren. Mit dem „Praxisworkshop

Datenschutz“ steigen auch Geschäftsstellenleiterin Anne

Längst und Katja Ost (Mitgliederverwaltung) gezielt und ihren Aufgaben

entsprechend in die Weiterbildungsreihe der Vereinsmanagerlizenz

ein, um sich hier zusätzliches Know-How für die Arbeit auf

unserer Geschäftsstelle anzueignen.

Auch im Team der Sportfachkräfte des Fitness-, Gesundheits- und

Rehasports laufen einige Weiterbildungsmaßnahmen. Neben einigen

Lehrgängen zu den Lizenzverlängerungen schlossen Anna Kreppenhofer

und Verena Banzhaf Ihre Fortbildung im Rehabilitationssport

erfolgreich ab. Beide haben Mitte Februar ihre Prüfungen für die Rehasportlizenz

Orthopädie bestanden und erweitern mit ihren Lizenzen

das Rehasportteam auf acht angestellte Sportlehrinnen und Sportlehrer.

Darüber hinaus beschäftigt sich Geschäftsführer Tobias Buss mit

den Rahmenbedingungen, um das Siegel als IHK-Ausbildungsbetrieb

zu erlangen. Ziel ist hier vielleicht schon im September 2022 das bisher

auf duale Studiengänge im Sport beschränkte Ausbildungsangebot, um

eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich zu erweitern und so auch

den aktuell ca. 2.200 Kindern und Jugendlichen in der TSG eine gute

Perspektive zu bieten, in „ihrem“ Verein eine berufliche Laufbahn zu

beginnen.

| Text: Tobias Buss | Bild. Stock

März 2022

April 2022

Mai 2022

Juni 2022

14.

31.

04.

09.

14.–24.

19.–22.

09.

26.

02.

07.–10.

07.–12.

24.

Skitz Race-Camp

Schnee/Tria | Skitraining für Kinder ab 3

Jahren zusammen mit den Eltern.

Anmeldung an lina.fritz@email.de

Erster Mountainbike Treff 2022

Freizeitsport | Parkplatz, Naturtheater

Reutlingen (Siehe S. 34)

Jahreshauptversammlung Schwimmen

Schwimmen | Jahreshauptversammlung

der Abteilung Schwimmen (Mensa der

Eduard-Spranger-Schule – Siehe Seite 35)

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Achalm-Pokal 2022

Eiskunstlauf | Eishalle Reutlingen

Geschäftsstelle Geschlossen

Geschäftsstelle | Die Geschäftsstelle bleibt

in den Osterferien geschlossen

Ostersportwoche

Rasselbande und Inklusiv | Inklusive

Ostersportwoche im TSG Kreissparkasse

Sportzentrum für alle Kinder (5-10 Jahre)

mit und ohne Handicap (Siehe S. 18/19)

Redaktionsschluss Report

Gesamtverein | Redaktionsschluss für den

TSG Report 2/2022

Spiel- und Wandertag

Handball | Spiel- und Wandertag 2022 im

Volkspark

Versand Report

Gesamtverein | Versand des TSG Reports

2/2022

Feriensportwoche Pfingstferien

Rasselbande | Neues Feriensportangebot

für Kinder von 6-11 Jahren im TSG

Kreisparkasse Sportzentrum (Siehe S. 18/19)

Geschäftsstelle Geschlossen

Geschäftsstelle | Die Geschäftsstelle bleibt

in den Pfingstferien geschlossen

Swim & Run

Schnee/Tria | Wellenfreibad Markwasen

Wir suchen d ich!

Anlagenmechaniker (*m/w/d)

für

Sanitär - Heizung – Klima- Technik

• Anlagenmechaniker* für den Sanitär -Service

• Anlagenmechaniker* für den Heizung -Service

• Anlagenmechaniker* Bereich Bäderumbau

• Ausbildungsstelle* für 2022 und 2023

_______________________________________

13

• Elektroinstallationen

• Gebäudetechnik

• Sat- und Kabel TV

• Telekommunikation

• Elektro-Gerätehandel

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, gerne per E-Mail an:

info@elektro-hild.com.

Elektro-Hild GmbH u. Co. KG | Mühlwiesenstraße 9,

72770 Reutlingen | Tel. 0 70 72.92 00 88

www.elektro-hild.com

Konzeptionelle Gestaltung // Grafikdesign // Illustration

Internetgestaltung // Fotografie // Produktionsorganisation

mit Herzblut - kc-design.de

Juli 2022

24./25.

09.

Reutlinger Stadtfest 2022

Gesamtverein | Die TSG präsentiert sich

auf dem Reutlinger Stadtfest

Bewegen vereint die Vielfalt –

Das TSG Vereinsfest 2022

Gesamtverein | Ein buntes Vereinsfest auf

dem TSG Kreissparkassen Sportzentrum

(Siehe Seite 33)

Alle Termine unter Vorbehalt. Für jede Veranstaltung gelten die

aktuellen Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-

Württemberg. Aktuelle Informationen erhalten Sie direkt bei der ver-

anstaltenden Abteilung oder auf www.tsg-reutlingen.de

• Bürokauffrau* Branchenkenntnisse wären

vorteilhaft.

• Elektrofachkraft*

www.stenzel-shk.de


72762 Reutlingen-Hohbuch, Fr.-Naumann-Str.36

72766 Reutlingen-Betzenried, August Lämmle Str.17

72810 Gomaringen, Robert Bosch Str.19

14 TSG PARTNER REPORT I/2022

Premium Partner

Kreissparkasse

Reutlingen

Basic Partner

Stellenangebote

Stellen im Fachbereich IT und Backoffice!

Du bist auf der Suche nach einer Herausforderung und scheust

Dich nicht vor eigenen Projekten mit Verantwortung?

Die Arbeit im Team macht Dir Spaß und Du hast Lust,

Teil eines erfolgreichen Unternehmens mit spannenden

Entwicklungsperspektiven zu sein?

Dann bewirb Dich jetzt auf eine unserer Stellen in den

Fachbereichen IT, Vertrieb, Personal,

Controlling oder Marketing/PR

REPORT I/2022 PINNWAND

Geben Sie Ihrer Begabung eine neue Herausforderung und

werden Sie Teil der Manz AG!

Wir suchen Teamplayer, die etwas bewegen möchten. Bringen

Sie Ihre Ideen in ein Unternehmen ein, das bei der Entwicklung

seiner Hightech-Produktionsanlagen bereits die technologischen

Herausforderungen von morgen im Blick hat.

Unsere Stellenausschreibungen finden Sie auf www.manz.com.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Manz AG

Steigäckerstraße 5

72768 Reutlingen

Tel. +49 (0) 7121 9000-0

career@manz.com

15

SOLCOM GmbH

Schuckertstraße 1

72766 Reutlingen

www.solcom.de/karriere

HR Recruiter und Mitarbeitermarketing (m/w/d)

in Teilzeit (20h/Woche)

für eine neu geschaffene Stelle im Unternehmen.

Wir suchen Deine Fahrfreude!

Du möchtest neben dem Studium noch etwas Geld verdienen?

Dir ist die Rente zu langweilig? Dann unterstütze unser Team.

Wir suchen Leute, die gerne ab und zu etwas für uns ausfahren.

Die Termine kannst Du mit uns abstimmen.

Wichtig ist, dass Du einen Führerschein hast und beim

Kunden die Ware an Ort und Stelle bringen kannst.

Bewirb Dich jetzt und gehe mit uns in den Austausch.

Erfolgreiches TSG Weihnachtsgewinnspiel

Über die Weihnachtsfeiertage veranstaltete die TSG in zusammenarbeit mit

einigen Sponsoren zum ersten mal das TSG Weihnachtsgewinnspiel.

Dafür wurde auf dem Instagramaccount der TSG Reutlingen ein

Foto veröffentlich, welches man mit "Gefällt mir" markieren sollte um

an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Für weitere Gewinnchancen konnte

man den Beitrag außerdem noch kommentieren, oder auf dem eigenen

Account teilen.

Der Beitrag wurde insgesamt fast 9.000 Mal von 4.600 verschiedenen

Personen gesehen, von denen über 400 an dem Gewinnspiel teilgenommen

haben.

Zu gewinnen gab es unter anderem:

1x Kostenlose TSG Jahresmitgliedschaft

1x Julbo Sportsonnenbrille im Wert von 160€ bereitgestellt von

Witteloptik

1x verschiede Gartenwerkzeuge im Gesamtwert von 130€ bereitgestellt

von Gartenmoser

1x Vaude Biker-Rucksack im Wert von 75€ bereitgestellt von der

Kreissparkasse Reutlingen

Das Gewinnspiel war ein Erfolg und soll in Zukunft wiederholt werden.

Sie sind ein kommunikativer, positiv denkender Mensch und

können Andere mit Ihrer Art überzeugen?

Ihre Kreativität kennt keine Grenzen und spiegelt sich in Ihren

Recruiting-Kampagnen und Social-Media-Posts wieder?

Sie haben Lust, sich ganz im Unternehmen zu integrieren

und Verantwortung zu übernehmen?

Dann sind Sie genau richtig bei uns!

Geschäftsführer Hannes Keppler freut sich auf Ihre Bewerbung

GARTEN-MOSER Holding GmbH u. Co. KG

Hannes Keppler

Tel. 07121.9288-42

bewerbung@garten-moser.de

Angebote

für TSG Mitglieder

Wir suchen Verstärkung im Service und Vertrieb:

Bewerbt euch gerne für Minijob oder Festanstellung und werdet

Teil von unserem kleinen Team. Von Vorteil ist, wenn ihr bereits

Fachexpertise mitbringt z.B. als Zweiradmechatroniker.

Schreibt uns: reutlingen@emotion-technologies.de.

e-motion e-Bike Welt Reutlingen

Ferdinand-Lassalle-Straße 28

72770 Reutlingen

07121 7542200

Mitgestalten ... in der Heimat von Spätzle & Nudeln?

Lust auf neue Herausforderungen im Bereich Produktion,

Technik, Verwaltung, Gastronomie und Naturgarten?

Die Vielfalt unserer Stellen ist beinahe so groß wie unsere

Auswahl an Nudeln. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir suchen Dich!

Groll GmbH und Co. KG

07121 164-164

info@groll-schlafsysteme.de

ALB-GOLD Teigwaren GmbH

Frau Irina Herrmann

Klaus-Freidler-Str. 1

72818 Trochtelfingen

bewerbungen@alb-gold.de

www.karriere.alb-gold.de

Hast Du Spaß am Handwerk, möchtest aber auch mit Menschen

arbeiten, dann bewirb Dich bei uns. Wir stellen im Jahr 2022

und im Jahr 2023 jeweils einen Auszubilden ein. Interesse, dann

melde Dich für einen oder mehrere Praktikumstage bei uns.

Keine Ausbildungsstelle, aber auf der Suche nach einem neuen

Arbeitsplatz als Optiker, dann einfach anrufen oder persönlich

kurz vorbei schauen.

Wir freuen uns!

Wittel Optik GmbH

Kanzleistrasse 10

72764 Reutlingen

Tel. 0712193260


16 GESUND UND FIT MIT KURSEN DER TSG REPORT I/2022

Übungsleiter für Qigong gesucht

Leider musste Artjom auf Grund eines Jobwechsels sehr kurzfristig seinen

beliebten Qigong Kurs aufgeben.

Fast das ganze letzte Jahr haben die Teilnehmer im Freien begeistert

am Kurs teilgenommen. Momentan ist Artjom zeitlich so eingespannt,

dass leider auch kein Ersatztermin angeboten werden kann.

REPORT I/2022 GESUND UND FIT MIT KURSEN DER TSG

Wir suchen daher dringend eine neue Übungsleitung für einen

Qigong Kurs, um den Kurs bald wieder anbieten zu können.

Wir danken Artjom für die großartigen Stunden und freuen uns

umso mehr, dass er uns im Provital als Trainer erhalten bleibt.

17

FITNESS- UND GESUNDHEITSKURSE

TSG PROVITAL

Entscheide dich für deine Gesundheit – mit Schnupperabo bis 30.04. einsteigen

Holen sie mit uns ihren Körper aus dem Winterschlaf und werden Sie fit für den

Sommer - mit einem auf Sie abgestimmten Trainingsprogramm kräftigen Sie ihre

Muskulatur, verbessern Sie Ihre Fitness und tun damit etwas für Ihre Gesundheit.

Steigen Sie jetzt günstig mit unserem dreimonatigen Schnupperabo für 99€

(inkl. Gesundheitscheck) ins Training ein.

FITNESS- UND GESUNDHEITSKURSE

Start in das zweite Trimester

Aufgrund der vielen Feiertage starten die ein oder anderen Fitness- und Gesundheitskurs

im zweiten Trimester schon in der KW 17 (25.04.2022).

Über den jeweiligen Kursstart werdet Ihr über unser Buchungssystem

und Eure Übungsleiter informiert. Das ist die Gelegenheit sich

für den Sommer fit zu machen. In mehreren Kursen sind noch Plätze frei.

Nach vorheriger Anmeldung kann an einer Schnupperstunde teilgenommen

werden.

Bei gutem Wetter wollen wir auch weiterhin einzelne Kurse an

der frischen Luft anbieten. Informationen erhaltet ihr auf der TSG

Geschäftsstelle (07121 334250) oder per Mail (kurse@tsg-reulingen.de).

Eine Onlineanmeldung ist über unsere TSG Homepage möglich.

Unsere moderne Geräteausstattung ermöglicht Ihnen ein optimales

Kraft- und Ausdauertraining. Vor Beginn des freien Trainings durchlaufen

Sie eine intensiv betreute Einweisungsphase, aber auch während

des selbstständigen Trainings steht Ihnen jederzeit ein qualifizierter

Trainer bei Fragen zur Seite.

Kurse mit freien Plätzen

Yoga für Ältere

Verbessert das Körpergefühl, kräftigt Gelenke und Muskeln, stärkt

die Konzentration und den Gleichgewichtssinn. Das allgemeine Wohlbefinden

wird gesteigert. Entspannungs- und Atemtechniken sowie

Dehnungs- und Kräftigungsübungen werden im Wechsel durchgeführt.

Deep Work

Ein athletisches, anstrengendes und einzigartiges Kurskonzept.

Beim Workout wechseln wir rapide zwischen An- und Entspannung,

was sogar die tiefliegendsten Muskeln beansprucht und unseren Körper

so richtig ins Schwitzen bringt. Atemübungen sorgen zwischendurch für

ausgleichende Ruhephasen.

MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG

08:30–09:30 Uhr

Fitnesszirkel**/***

Outdoor/TSG Sporthalle

16:00–17:00 Uhr

Yoga für Ältere*

Eduard Spranger Schule

18:30–19:30 Uhr

Pilates meets Rücken**

Provital Kursraum

19:45–20:45 Uhr

Fit Mix [AOK]*/**

Provital Kursraum

09:30–10:30 Uhr

Fit in den Vormittag

(70+)*

TSG Sporthalle

16:30–17:30 Uhr

Bewegter Rücken*

Eduard Spranger Schule

17:45–18:45 Uhr

Bodystep**

TSG Sporthalle

18:50–19:50 Uhr

Powermix**

TSG Sporthalle

19:00–20:00 Uhr

Bodyfitness**

Eduard Spranger Schule

20:00–21:00 Uhr

Powermix – Bauch

& Rücken [HS]***

TSG Sporthalle

21:00–22:00 Uhr

Step Aerobic [HS]

TSG Sporthalle

VOLL

18:30–19:30 Uhr

Rückenfitness**

Provital Kursraum

18:30–19:30 Uhr

Functional Fitness [HS]***

TSG Sporthalle

19:30–20:30 Uhr

Deep Work**/***

Provital Kursraum

VOLL

09:00–10:00 Uhr

Rückenfit**

Provital Kursraum

10:00–11:00 Uhr

Wirbelsäulengymnastik

Provital Kursraum

18:30–19:30 Uhr

neue Kurs ab 17.03.

TSG Sporthalle

18:30–19:45 Uhr

Yoga**

Provital Kursraum

19:40–20:40 Uhr

Power Pump***

TSG Sporthalle

VOLL

VOLL

08:30–09:30 Uhr

Fit Mix**/***

Outdoor/TSG Sporthalle

08:45–09:45 Uhr

Pilates**

Provital Kursraum

09:45–10:45 Uhr

Gymnastik (60+)*/**

Outdoor/TSG Sporthalle

10:00–11:00 Uhr

Rückenfit**

Provital Kursraum

VOLL

VOLL

Änderungen vorbehalten | blau: Gesundheitskurse | orange: Fitnesskurse

* niedrige Intensität | ** mittlere Intensität | *** hohe Intensität

[HS] = Kooperationskurs mit Hochschule Reutlingen | [AOK] = Kurs über die AOK buchbar

GUTSCHEIN FÜR 3 MONATE

TRAINING FÜR 99 €*

Gutschein gültig bis 30.04.22, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar

Pilates + Rücken

Den Körper auf ruhige Art und Weise kräftigen, beweglicher machen

und vom Alltag entspannen. Pilates trainiert insbesondere die Rumpfmuskulatur.

Das Training verbessert die Körperhaltung, kräftigt die

Muskulatur und erhöht die Beweglichkeit.

Bodystep

Powerkombinationen mit hohem Trainingseffekt. Übungen auf dem

Step bringen Spaß an der Bewegung, führen zu einer besseren Koordination

von Bewegungsabläufen und verbessern die Fitness.

Functional Fitness

Ist ein funktionales und athletisches Ganzkörpertraining, bei dem

neben Kraft und Ausdauer auch Koordination und Schnelligkeit trainiert

werden. Das Konzept basiert zum einen auf Übungen mit dem eigenen

Körpergewicht, zum anderen werden verschiedene Kleingeräte (Taue,

Medizinbälle etc.) genutzt. Die Übungen werden in Form von kompakten

individuellen Workouts, Zirkeln, Parcours oder im Gruppentraining

bewältigt.

BEITRAGSSTRUKTUR FITNESS- UND GESUNDHEITSKURSE AB 2022

Einzelkurs*

Trimester

Jahr

ORANGE

BLAU

Nichtmitglied 24 € / Monat 94 € / Trimester

TSG Mitglied 13 € / Monat 59 € / Trimester

Provital Mitglied 10 € / Monat 42 € / Trimester

Nichtmitglied

X

TSG Mitglied

10 € / Monat

X

Provital Mitglied 8 € / Monat

*12 UE / Trimester, Zusatztermine extra zu bezahlen

*12 UE / Trimester, Zusatztermine extra zu bezahlen

*Aktuell feste Kursplatzreservierung für max. 3 Kurse möglich. Sofern freie Plätze verfügbar, können weitere Kurse der Kategorie orange gelegentlich besucht werden.

Die Trimester (je 4 Monate) beginnen nach den Weihnachtsferien im Januar, Anfang Mai und im September direkt nach den Sommerferien. Das Jahr ist identisch mit dem Kalenderjahr

und beginnt im Januar. Die Kursbuchung endet automatisch zum Ende des Buchungszeitraums.

All Inklusive*

Trimester

Jahr

Nichtmitglied

TSG Mitglied

Provital Mitglied

Nichtmitglied

TSG Mitglied

Provital Mitglied

45 € / Monat

26 € / Monat

20 € / Monat

X

20 € / Monat

16 € / Monat

X

X


18 KINDERSPORT REPORT I/2022

Sommersportwochen für 4-7-Jährige

08.08.2022-12.08.2022 | 15.08.2022-19.08.2022

Programm von 08:30-12:30 Uhr

Eine Betreuung der Kinder ist ab 8 Uhr möglich. Diese Sommersportwochen

laufen parallel zu den Sportwochen für die größeren Kinder.

Wir wollen die Kinder in jedem Alter auf unserem Gelände sehen, um

sie für den Sport zu begeistern und um die Kids schön auszupowern.

Somit haben alle Eltern die Möglichkeit ihre Kinder parallel zu

unseren Sportwochen zu bringen um anschließend auch noch gemeinsam

als Familie Zeit in den Ferien zu verbringen.

Egal ob der erste oder zweite Termin, wir werden die Kinder in

Gruppen nach dem Alter aufteilen, um die bestmöglichen Herausforderungen

und Aktivitäten zu starten. Wir wollen Spiele spielen, Sportarten

kennenlernen, herausfordernde und interessante Bewegungslandschaften

aufbauen und auch kleine Ausflüge in der Umgebung starten.

Getränke und Obst sind im Preis inkludiert.

Preise:

TSG Mitglied: 80 €

Nicht Mitglied: 115 €

REPORT I/2022 KINDERSPORT

Sommersportwochen für 7-11-Jährige

08.08.2022-12.08.2022 | 15.08.2022-19.08.2022

Programm von 08:30-16:00 Uhr

Eine Betreuung der Kinder ist ab 8 Uhr möglich. Diese Sommersportwochen

laufen parallel zu den Sportwochen für die kleineren Kinder.

Wir wollen die Kinder in jedem Alter auf unserem Gelände sehen, um

sie für den Sport zu begeistern und um die Kids schön auszupowern.

Somit haben alle Eltern die Möglichkeit ihre Kinder parallel zu

unseren Sportwochen zu bringen um anschließend auch noch gemeinsam

als Familie Zeit in den Ferien zu verbringen.

Egal ob der erste oder zweite Termin wir werden die Kinder in Gruppen

nach dem Alter aufteilen, um die bestmöglichen Herausforderungen

und Aktivitäten zu starten. Wir wollen Spiele spielen, Sportarten kennen

lernen, herausfordernde und interessante Bewegungslandschaften

aufbauen und auch größere Ausflüge in der Umgebung starten.

Getränke, Obst und das Mittagsessen sind im Preis inkludiert.

Preise:

TSG Mitglied: 140 €

Nicht Mitglied: 175 €

19

Neue und altbewährte Ferienangebote bei der TSG-Reutlingen

Auch dieses Jahr gibt es wieder Ferienangebote der TSG-Reutlingen. Die Sportwochen

werden von ausgebildeten Übungsleitern und Sportlehrern geleitet. Ihre

Kinder sind bei uns in den besten Händen.

Um allen Eltern möglichst viele Optionen zu bieten, wurden die

Wochen ein wenig umstrukturiert. Im Folgenden findet ihr die Auflistung

unserer Angebote mit einer kurzen Beschreibung.

WIR BIETEN EUCH DIESES JAHR FOLGENDE

FERIENANGEBOTE:

Inklusive Ostersportwoche (5-10 Jahre)

19.04.2022-22.04.2022 | Jeweils von 08:30-12:30 Uhr.

Hier sind alle Kinder eingeladen, mit und ohne Handicap. In dieser

Woche werden viele verschiedene Spiele gespielt, ein Ausflug gemacht

und aufregende Bewegungslandschaften erkundet. Die Kinder werden

in Gruppen aufgeteilt, um Altersentsprechende Herausforderungen und

Spiele zu erleben.

Obst- und Getränkepausen sind im Preis mit inbegriffen.

Preise:

TSG Mitglied: 70 €

Nicht Mitglied: 105 €

Natürlich sind auch in unseren anderen Sportwochen Kinder mit Handicap

herzlich eingeladen, jedoch sollte hier eine kurze Absprache mit den

Übungsleitern erfolgen.

Neu Sportwoche an Pfingsten (6-11 Jahre)

07.06.2022-10.06.2022 | Programm von 08:30-16:30 Uhr

Eine Betreuung der Kinder ist ab 8 Uhr möglich. Neben einem größeren

Ausflug und Spiel und Spaß auf und rundum das TSG Kreissparkasse

Sportzentrum warten verschiedene Erlebnisse in der Sporthalle.

Wir wollen verschiedene Sportarten kennenlernen und bei gutem

Wetter auch viele Spiele und kleine Ausflüge an der frischen Luft machen.

Getränke und kleine Snacks werden von uns gestellt, sowie das Mittagsessen

vom TSG-Jahnhaus.

Preise:

TSG Mitglied: 135 €

Nicht Mitglied: 170 €

Actionwoche auf der TSG- Berghütte Buchenegg (11-15 Jahre)

01.08.2022-05.08.2022

Eine Woche Action pur mit Wanderungen, Sommerrodeln, ein Besuch

im Kletterpark und vieles mehr an der frischen Luft in den Bergen.

Eine Woche mit Übernachtungen in der TSG-Berghütte.

Wir reisen gemeinsam mit den Kindern nach Buchenegg und werden

dort gemeinsam die Aktivitäten jeden Tag starten. Die Verpflegung ist

selbstverständlich im Preis mitinbegriffen.

Preise:

TSG Mitglied: 355 €

Nicht Mitglied: 410 €

WIR SIND NICHT

DAS SILICON VALLEY.

ABER HIGHTECH ENTWICKELN

WIR TROTZDEM.

Jetzt bewerben im Hightech-Maschinenbau!

www.manz.com/karriere

NEU Actionwoche in Reutlingen und Umgebung (9-15 Jahre)

22.08.2022-26.08.2022 | Jeweils von 09:00-ca.17:00 Uhr

Von nur einem Ausflug kann hier bei weitem nicht die Rede sein…

Wir wollen in dieser Woche einiges an Action erleben. Gemeinsam

eine Sprungbude besuchen, klettern gehen, eine Fahrrad Tour machen

und vieles mehr steht auf dem Programm. Jeden Tag ein neues, spannendes

Erlebnis in der Gruppe. Getränke, Snacks, Eintrittspreise und

das Mittagessen sind im Preis inkludiert.

Preise:

TSG Mitglied: 210 €

Nicht Mitglied: 2550 €

Das Programm wird noch genau geplant, die Aufgezählten Aktivitäten

sind Ideen und Vorschläge, die nicht zwingend umgesetzt werden müssen

Die Anmeldungen werden in kürze auf unserer Homepage verfügbar

sein.


20 KINDERSEITE REPORT I/2022

REPORT I/2022 KINDERSEITE

Name: __________________________

Datum: __________________________

Babys in Bewegung – neuer Kurs ab dem 26.04.2022

Babys in Bewegung – mit allen Sinnen: Babys erobern über Bewegung

und Sinneswahrnehmungen die Welt. Sie sind von Anfang an aktiv,

interessiert und lernfähig. Ziel des Kurses ist es, die Babys in den

einzelnen Entwicklungsphasen des ersten Lebensjahres spielerisch zu

begleiten und zu unterstützen.

TSG Wortsalat

Finde alle versteckten Wörter.

21

Wichtige Infos zu Babys in Bewegung:

• Start: 26.04.2022

• Für Babys ab 6 Monaten

• Kurstermine: dienstags um 11:30 Uhr

• Ort: TSG Sporthalle

• Je 8 Kurstermine

• Anmeldungen auf der TSG Geschäftsstelle und auf der Homepage

www.tsg-rasselbande.de

• 60€ für Mitglieder, 80€ für Nichtmitglieder

• Kontakt: TSG Geschäftsstelle (Ringelbachstr. 96/1, 72762 Reutlingen)

KURSPLAN KINDERSPORTSCHULE

1

14:30–15:30 Uhr

Mini (2017)

VOLL

1

15:30–16:30 Uhr

Midi (2016)

VOLL

1

16:30–17:30 Uhr

EK1 (2019)

VOLL

1

17:30–18:30 Uhr

EK2 (2018)

MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG

2

15:30–16:30 Uhr

Römer EK2 (2018)

2

16:30–17:30 Uhr

Mini (2017)

4

16:30–17:30 Uhr

Outdoor

(2013-2016)

1

10:30–11:30 Uhr

Pampers (2020)

1

14:30–15:30 Uhr

Midi (2016)

1

15:30–16:30 Uhr

Mini (2017)

VOLL

1

16:30–17:30 Uhr

Maxi (2013-2015)

1

14:30–15:30 Uhr

EK1 (2019)

1

15:30–16:30 Uhr

Pampers (2020)

1

16:30–17:30 Uhr

EK2 (2018)

1

14:00–15:00 Uhr

EK2 (2018)

1

15:00–16:00 Uhr

EK1 (2019)

1

16:00–17:00 Uhr

Pampers (2020)

SPORTSTÄTTEN

1 TSG Sporthalle 2 Turnhalle Römerschanze 3 Turnhalle Planie/Beger-Schule 4 Outdoor

EK = Eltern + Kind

VOLL

VOLL

VOLL

VOLL

VOLL

1

17:00–18:00 Uhr

Rhythmi (2016–15)

1

18:00–19:00 Uhr

Rhythmi (2014–13)

4

14:00–15:00 Uhr

Ballgewöhnung

(2016-17)

VOLL

1

15:00–16:00 Uhr

Maxi (2013-2015)

VOLL

1

16:00–17:00 Uhr

Mini (2017)

1

17:00–18:00 Uhr

Midi (2016)

VOLL

1

14:30–15:30 Uhr

EK1 (2019)

VOLL

1

15:30–16:30 Uhr

EK2 (2018)

VOLL

1

16:30–17:30 Uhr

Pampers (2020)

VOLL

1

17:30–18:30 Uhr

EK1 (2019)

1

14:30–15:30 Uhr

Pampers (2020)

VOLL

1

15:30–16:30 Uhr

EK1 (2019)

VOLL

1

16:30–17:30 Uhr

EK2 (2018)

VOLL

1

14:30–15:30 Uhr

Mini (2017)

VOLL

1

15:30–16:30 Uhr

Maxi (2013–2015)

VOLL

3

16:00–17:00 Uhr

Planie Midi (2016)

3

17:00–18:00 Uhr

Planie Maxi

(2013–2015)

J G Q K Z S C W R Y P A M P E R S A H A

I O S H G N I K L N K I H Q W K W W I U

S M M Y S N R I S E V F X R F Z V A Z U

Q I D K I D U N E V F U R C I W M A X I

U D N M B I Q D R M P Y U Z B S Q U C H

D I L J Z Q G E U E L T E R N K I N D W

X B R V O Q Z R K W J C D X M H E E Z L

S O H X Y B E S F V X G N Q V A X C P N

P S Y V H U T P Z V M K A G D Q L F G Z

O P T R J R C O Y H V P I J W C Z H R A

R C H E R G E R R V A I U R F U W O A Z

T D M L C N Q T I R E T W R K F X F S H

I Q I Z W D J W H A U T C P L D D S S U

P L Q Z K V S M I N I J A S X R C F E A

N B T D G A Q I T G U E B E U N U D L I

X S P O R T M A C H T S P A S S C X B J

O B O Z P X D K N S Q U I P B P I W A K

Fenster

Haustüren

Vordächer

Rollläden

Wintergärten

Jalousien

Terrassendächer

Klappläden

Rollläden

Markisen

Terrassendächer

Sonnenschutz

Einbruchschutz

Reparaturservice

Für Lösungen mit Weitsicht. Produkte aus Meisterhand.

Ihr Meisterbetrieb seit 1920

Am Heilbrunnen 141 – 143 · 72766 Reutlingen

info@fenster-staengle.de · www.fenster-staengle.de

Wir beraten

Sie gerne!

Vereinbaren

Sie jetzt Ihren

Termin mit uns:

Tel. 07121 –

49 24 74

N P X U D O Q B I I V E W Z D H N S N Y

S G X X N T H E O T H E O E O V N E D Z

Q U M R X A B E M S J J E X I P C Y E Z

Diese Wörter sind versteckt:

PAMPERS SPORTMACHTSPASS RASSELBANDE

ELTERNKIND KINDERSPORT RHYTHMI MIDI

MAXI THEOTHEO SPORTI MINI

Q U M R X A B E M S J J E X I P C Y E Z

Kostenlos eigene Suchsel erstellen auf SUCHSEL.net

MAXI THEOTHEO SPORTI MINI

ELTERNKIND KINDERSPORT RHYTHMI MIDI

PAMPERS SPORTMACHTSPASS RASSELBANDE

Diese Wörter sind versteckt:


22 INFORMATIVES DANKE HEINER REPORT I/2022 II/2021

Danke Heiner!

Rückblick auf die Jahre 2000 bis 2010

Dr. Heiner Völker ein Urgestein der TSG, Mitglied seit 1955, eingetreten als

Jugendlicher mit 13 Jahren in den damaligen Turner- und Leichtathletikbereich

der TSG, was jedoch nicht von langer Dauer war. Sein Sportlerherz schlug für den

Mannschaftssport Handball, was auch seiner kameradschaftlichen und menschlichen

Art entsprach. Eine Einzelsportart war nicht sein Ding.

Begonnen hat er in der C- Jugend mit klassischer Jugendspielerentwicklung

im Handball, was zur Saison 1969/70 sogar den Aufstieg mit

der 1. Mannschaft in die Handball Oberliga nach sich zog, wo Heiner als

Spielführer eingesetzt war. Die Oberliga war damals die höchste Liga

in Baden-Württemberg.

1970 bis 1972 war Heiner dann der Spielertrainer der 1. Mannschaft,

wonach er weiter als Feldspieler aktiv war und später auch administrative

Verantwortung in der Abteilung übernahm.

Nach Information ehemaliger Handballkameraden war Heiner

immer ein äußerst fairer und kompetenter Sportsmann, selbst wenn er

hart gefoult wurde, gab es nach dem Spiel immer „Shake Hands“ und

freundschaftliche Worte. Allerdings war Heiner, auch für lebhafte und

harte Diskussionen mit dem Schiedsrichter bekannt, jedoch auch dabei,

immer fair.

Nach vielen aktiven Sportlerjahren, paralleler Familiengründung

und Kanzleigründung wurde es um Heiner etwas ruhiger in der TSG.

Seine Töchter und seine Frau Heide waren sehr erfolgreich im Reitsport

aktiv, was bis heute anhält. Heiners Enkelin Greta, ist vor kurzen

Baden-Württembergische Meisterin im Springreiten bei den Junioren

geworden.

Seine Wirtschaftskanzlei wuchs in Dimensionen, wo unternehmerische

Führungskompetenz gefragt war und sein ehrenamtliches und

bürgerschaftliches Engagement im sozialen und karitativen Bereich

nahmen viel Zeit in Anspruch wo Ihm sogar das Bundesverdienstkreuz

verliehen wurde.

Trotz all dieser vielfältigen Aufgaben blieb Heiner Völker immer

ein Partner, Ratgeber und Anwalt des Sports und der TSG.

Bis 2010 eine Erfolgsgeschichte in ständigem Wandel.

Der Funktionsbau mit Geschäftsstelle und Jugendraum wurde Ende

2000 eingeweiht, zum gleichen Zeitpunkt übernahm die TSG, die Patenschaft

für Ihr Vereinsgelände von der Stadt Reutlingen, was zwar

Verantwortung aber auch neue Möglichkeiten eröffnete.

Im nächsten Step, 2003 Umbau des völlig maroden damaligen Umkleide-

und Tribünengebäude zwischen Peter-Rosegger-Straße und dem

Hartplatz in einen Sport-Service-Center. Heute als „Haus des Sports“

tituliert, mit dem Fitnessstudio „Provital“, Kursräumen und neuen Umkleiden

für die Fußballabteilung.

2005 wurde das damals bescheidene Hauptamt, das bisher lediglich

die Mitgliederverwaltung bearbeitete, mit einer Geschäftsführerin verstärkt.

Diese sollte mit neuen Aufgaben und Elan den Verein in eine neue

zukunftsfähige Ära führen.

2007, nachdem Arion Savidis schon zwei Jahre als neuer Pächter

unser TSG Jahnhaus übernommen hatte, wurde eine Modernisierung

notwendig. Die Küche wurde erweitert, die Sanitärbereiche verlegt und

modernisiert, ein Aufzug für den barrierefreien Zugang in den Gastraum

wurde angebaut und viele weitere Teilbereiche saniert.

2009 dann der nächste Paukenschlag. Die Entscheidung für einen

Sporthallenneubau auf dem TSG Gelände ist gefallen. Es entstand

eine moderne vereinseigene Zweifeldsporthalle mit viel Potential und

Ideen für die Zukunft. Die Einweihung fand im Mai 2010 statt und das

geplante TSG Sportvereinszentrum im Ringelbach war geboren.

REPORT I/2022 DANKE HEINER

Allein durch diese Entwicklung war Heiner Völker auch bei den

Landessportverbänden, dem Sportkreis bis zum deutschen Sportbund

ein gefragter Fachmann, der immer wieder um Rat angefragt wurde.

Während seiner Amtszeit wurde auch das Vorstands- und Referententeam

verjüngt und angepasst, was Heiner dann nach 10 Jahren im

Jahr 2010 bewog, als Mannschaftführer von Bord zu gehen, mit dem

Hinweis:

„Ich lege mein Amt „nicht nieder“, sondern ich „übergebe es“ und

ich bin überzeugt, dass wir eine super Mannschaft gefunden haben“

Auch das war seine Stärke, eine Mannschaft, um sich zu scharen

und aufzubauen für die zukünftigen Herausforderungen.

Ende 2010 begann die Dekade mit Nachfolger Tom Bader, der nahtlos

die Zukunftsstrategien im Verein weiterführte. Leider verstarb Tom

Bader im Amt im Juni 2019.

Dr. Heiner Völker der Zukunfts-Architekt und Netzwerker der TSG

Reutlingen, verstarb am 09. Oktober 2021. Die heutige Vereinsführung

wird dieses Erbe fortsetzen.

Vorsitzende TSG Reutlingen

Andi Keppler und Michael Windmüller

23

Dann, nach mehrjährigen Turbulenzen innerhalb der TSG Reutlingen,

in den Jahren 1998 und 1999, kam es im Mai 2000, zum Schwur. Bei der

legendären, außerordentlichen Mitgliederhauptversammlung der TSG

im Südbahnhof wurde Heiner Völker, an die Spitze der 3.800 Mitglieder

starken TSG Reutlingen, gewählt. Vorangegangen waren vorbereitende

z. T. konspirative Ausschüsse denen Heiner und einige andere Visionäre

angehörten, um den existentiell bedrohten und in die Jahre gekommenen

Verein, in einen modernen und zukunftsfähigen Großsportverein

zu führen.

Der neue Vorstand mit Dr. Heiner Völker an der Spitze und mit

Reinhard (Bobby) Herrmann, Alina Maier, Rainer Fischer, Dr. Uli Schmid

und Günther Schneider waren Garanten für einen neuen Aufbruch.

Gleich zur besagten Mitgliederversammlung wurden die Weichen gestellt.

Massive strukturelle Veränderungen wurden verkündet. Die

Organisationstruktur wurde grundlegend verändert. Eine Umlage zur

Bewältigung der finanziellen Lage wurden beschlossen.

Eine hauptamtliche Geschäftsführung wurde angekündigt und

ein planerisch schon vorbereiteter Funktionsbau mit Geschäftsstelle,

neben unserer Vereinsgasstätte Jahnhaus wurde vorgestellt und sogleich

beschlossen. Das TSG Gelände sollte mittelfristig als TSG Sportzentrum

ausgebaut werden, um die innerstädtische Lage zu bereichern,

dies mit Vereins-Fitnessstudio und weiteren neuen Spiel- und Sportstätten.

Die Aufbruchsstimmung war deutlich zu spüren und die Mitglieder

gingen mit.

Heiners damalige Aussage, als frischgewählter Vorsitzender, vor

den über 200 z. T. äußerst kritischen Mitgliedern war:

„Wir haben keinen Größenwahn, aber wir müssen unseren Dienstleistungsauftrag

gegenüber unseren Mitgliedern und Sportlern erfüllen

und ausbauen“

Eine für Heiner typische, anpackende und auch kompetente Aussage,

weil er schon damals den bevorstehenden Wandel der Gesellschaft und

der Vereinslandschaft erkannte.

„Der Verein als Dienstleister“

Parallel zu der baulichen Entwicklung der TSG, wurde von Heiner

und seinem Vorstandteam größten Wert auf die sportgesellschaftlichen

Werte und den Leistungssport gelegt, wo auch eine enge Zusammenarbeit

mit den Abteilungen angestrebt wurde.

Heiner Völker sah damals schon, dass Vereine enger zusammenrücken

müssen, weil das ehrenamtliche Engagement in der Gesellschaft

rückläufig ist und das durch die politischen Rahmenbedingen z. B. der

Ganztagsbetreuung an Schulen, eine maßgebliche Veränderung für den

Vereinssport mit sich bringen würde, wo man dagegenhalten musste.

Ein besonderes Anliegen war Heiner Völker, unsere weithin bekannte

Inklusionsabteilung für behinderte Menschen, wo er mit dem Abteilungsleiter

Dr. Martin Sowa unermüdlich unterwegs war.

Alle sportlichen Erfolge der TSG Abteilungen in der Dekade um

Heiner Völker würden den Rückblick sprengen. Nur so viel zur Statistik,

die Mitgliederzahl der TSG Reutlingen hat sich in dieser Zeit

auf einen Höchststand aller TSG Zeiten entwickelt, auf damals knapp

4.800 Mitglieder. Wir waren zu diesem Zeitpunkt, im Ranking der größten

Vereine im Württembergischen-Landessportbund kurz WLSB, an

zwanzigster Stelle, von knapp 5.600 Vereinen.


24 SPORTSZENE REPORT I/2022

INKLUSIV

J. Maier deutscher Vizemeister im Weitsprung

Mit nur einer kleinen Mannschaft reiste in diesem Jahr die TSG Reutlingen

Inklusiv zu den deutschen Leichtathletik – Hallenmeisterschaften nach Erfurt.

Wegen Corona durfte jeder Verein nur eine kleine Schar von Sportlern

stellen, die in diesem Jahr durch den Landestrainer der Sportler vorgenommen

wurde. So traten Julian Maier und Adrian Rösch unter

der Führung von Hannah Traub die Reise nach Erfurt an. Besonders

erfolgreich war dabei der junge Allround – Sportler Julian Maier, der im

Weitsprung den Platz auf das Podest mit dem zweiten Rang gelang. Dies

mehr drin:

W

ist umso bedeutender, ob der starken Konkurrenz. Für Adrian Rösch

ging es bei seinen ersten deutschen Meisterschaften zunächst einmal

darum, Wettkampferfahrungen in dem nationalen Feld zu sammeln.

REPORT II/2021 SPORTSZENE

Er wartete mit soliden Leistungen auf, konnte allerdings keinen

Podestplatz erringen. Für die beiden TSGsportler war es aber schon eine

sehr schöne Sache mit dem Paralympicssieger Niko Kappel in der gleichen

Halle bei Wettkämpfen anzutreten. Die Deutschen Meisterschaften

waren in diesem Jahr sehr vom Gedanken der Inklusion getragen, denn

parallel zu den Kämpfen der Sportler mit Behinderung wurde gleichzeitig

die Landesmeisterschaft im Stabhochsprung der Nichtbehinderten

ausgetragen. Der Inklusionsgedanke setzt sich somit im Sport Stück

für Stück weiter fort.

| Bericht: Dr. Martin Sowa | Foto: Hannah Traub

BASKETBALL

Ravens gegen alle Widrigkeiten

Die Basketballer der TSG ziehen nach der nun abgeschlossenen Hinrunde ein

gemischtes Fazit. Sportlich gesehen kämpfen die Ravens seit dem vierten Spieltag

und der schweren Verletzung ihres Star-Centers Nick Mosley mit heftigen

Verletzungs- und Coronaausfällen.

Kein einziger Spieler hat bis dato alle 14 Saisonspiele absolviert.

TSG-Kapitän und Topscorer Damir Dronjic verpasste bereits fünf

Partien. Ebenso die Leistungsträger Richard Sturcel (drei) und Noel

Duarte (vier). Seit Herbst gab es nahezu keine Woche ohne Hiobsbotschaften.

Mittlerweile hat auch Corona einen Großteil des Teams getroffen.

REPORT III/2021 I/2022 SPORTSZENE

25

Umso bitterer nach einem 4:1 Saisonstart und fantastischen Vorzeichen

auf eine tolle Saison an der Tabellenspitze. Mittlerweile gilt es,

das ursprüngliche Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Mit 6:8 Siegen steht

man aktuell auf Platz 10 in der länderübergreifenden Liga mit 14 Teams.

Zuletzt gab es einen immens wichtigen 81:73 Erfolg über Schlusslicht

Mannheim. Organisatorisch ziehen die Verantwortlichen dagegenein

bislang tolles Fazit. Die Heimspiele sind zu einem absoluten Event in

der Stadt geworden, dass große Zuschauermengen anzieht.

Vor den Corona-Beschränkungen hatte man mit ca. 500 Zuschauern

pro Spiel die mit Abstand meisten der Liga. Gegen Tübingen war die

Halle mit 700 Fans sogar ausverkauft. Auch drum herum hat sich vieles

getan. Die Jugendarbeit wurde weiter entwickelt und der Zuwachs ist

enorm. Die Basketballer verzeichneten 2021 den höchsten Mitgliederzuwachs

seit Gründung. Dies liegt vor allem an den engagierten Trainern,

die mittlerweile nahezu alle über DBB-Lizenzen verfügen und

sich ständig weiterbilden.

Mittlerweile haben die Basketballer 14 Mannschaften im Ligabetrieb.

Ein großes Problem ist nach wie vor die Hallensituation. Den Basketballern

fehlen vor allem frühe Trainingszeiten für den riesigen Zuwachs

im Kinder- und Jugendbereich. Auch die Spielstätte (IKG-Halle) ist

längst sanierungsbedürftig. Leider hat die Stadt die Sanierung weiter auf

unbestimmte Zeit verschoben. Mittelfristig werden die Basketballer

jedoch eine größere und modernere Halle benötigen um die Vorgaben

der Verbände zu erfüllen und das Projekt "Ravens" weiter voranzutreiben.

| Alexander Rogic

TSG-Jugendarbeit

mit Bronze ausgezeichnet!

Da steckt mehr drin.

Z.B. Im Bio-Albbüffel

Mehr zu unserer Metzgerei

und unserem Landgasthof unter:

www.failenschmid.de

72813 St. Johann Gächingen

Markthalle Reutlingen Tel: 07121-62870714

Der Albmetzger

Manuelle Therapie + Lymphdrainage

Neurophysiologische Behandlung …

Nordic Walking + Hüftsport + Yoga

Therapeutische Massagen + Tuina

72764 Reutlingen • Metzgerstraße 54 + T: 07121/370083

www.widmer-physiotherapie.de

Die Jugendarbeit der Ravens trägt weiter Früchte.

Wir wurden vom Deutschen Basketball Bund als einer von nur neun

Vereinen in Baden-Württemberg für den Zuwachs an Neumitgliedern

im Minibereich im Jahr 2021 mit der Prämie in Bronze ausgezeichnet.

Abteilungsleiter Alexander Rogic :"Wir sind stolz auf die Auszeichnung.

Im letzten Jahr hatten wir einen Rekordzuwachs von 20% mehr

Mitgliedern.

Das Interesse an Basketball in Reutlingen wächst durch unsere

kontinuierliche Arbeit stetig. Gerade im Minibereich sind wir besonders

stolz auf den vielen Zulauf, denn die Kleinen von heute sind die Großen

von morgen. An dieser Stelle möchte ich ein großes Kompliment an

unsere Kinder- und Jugendtrainer richten, die tolle Arbeit machen".

B.WIDMER_ANZ 90,5x132,5.indd 1

25.11.2008 0:45:42 Uhr


26 SPORTSZENE REPORT III/2021

EISKUNSTLAUF

Kürklassenprüfung am 15. Januar in Stuttgart

Wieder stellten sich drei Läuferinnen den Prüfungen im Eiskunstlauf. Nachdem

Tamika im September und Iara erst Ende November die Kürklassse 8 bestanden

hatten, stellten sie sich im Januar der nächsten Herausforderung: Kürklasse 7.

Die schwierigen Elemente dieser Kategorie sind die Waagepirouette,

die Wechselstand (bei der nach 5 Umdrehungen der Fuß gewechselt

wird und weitere 5 Umdrehungen gezeigt werden müssen). Beide haben

die KK7 sicher bestanden.

Pia ging sehr selbstbewusst in die Kürklasse 5. Dies zahlte sich aus.

Nachdem die Schrittfolgen eher zum „Warmlaufen“ dienten, konnte sie

die geforderten zwei Doppelsprünge (Doppelsalchow und Doppeltoeloop)

sicher stehen. Die folgenden Pirouetten (Wechselsitz und Standpirouette

mit schwerer Position) wurden auch korrekt gezeigt, was laut

Prüfer eine „solide Klasse“ war. Pia hat die KK5 bestanden. Das bedeutet

nun, dass sie bei den nächsten Wettbewerben eine Kategorie höher,

als Neuling, starten wird.

Alle drei Läuferinnen werden trainiert von Movita Sumbél, die an

der Bande mitgefiebert hat und immer wieder die richtigen Tipps gegeben

hat. Hier hat man wieder gemerkt, dass sich Trainer und Läufer gut

und lange kennen. Ein kleiner Hinweis tut immer gut.

| Text und Foto: Birgit Moczygemba

EISKUNSTLAUF

Wettbewebsmarathon von Luana und Pia

Pia (16) und Luana (14), die beide in der gleichen Kategorie starten, begannen

die Saison mit einem Wettbewerbsmarathon.

Drei Samstage hintereinander traten sie in Villingen-Schwenningen,

Mannheim und Ravensburg in der Kategorie „Anfänger“ an. Beim Eiskunstlauf

ist das schon eine recht fortgeschrittene Stufe, in der Doppelsprünge

und schwierigere Pirouetten gezeigt werden, die Kür dauert 3

Minuten.

Der Wettbewerb in Mannheim ist als Nachwuchsmeisterschaft des

Eislaufverbandes Baden Württemberg ausgeschrieben. Beide starteten

dort zum ersten Mal. Es war schon mit etwas mehr Bauchkribbeln

verbunden, in einem Bundesstützpunkt der Eiskunstläufer zu starten.

Movita Sumbél als langjährige Trainerin der beiden Läuferinnen

betreute sie wieder hervorrragend.

Die Ergebnisse und die Punktzahl wurden von Wettbewerb zu Wettbewerb

besser: Luana erreichte in Ravensburg 21,0 Punkte und belegte

Rang 8., Pia erreichte mit 24,5 Punkten den 4. Platz. Das Treppchen

verpasste sie nur um 0,5 Punkte.

| Birgit Moczygemba

REPORT I/2022 JUNGE SPORTSZENE

27

Erste Wettbewerbe für Nele und Lea

Nele (8) und Lea (8) liefen in Ravensburg ihren ersten Wettbewerb überhaupt.

In der Kategorie Eismäuse erkämpfte sich Lea mit einem sehr selbstsicheren

Lauf den ersten Platz. Nele ging das Ganze etwas vorsichtiger

an und erreichte den undankbaren 4. Platz, worauf sie energisch sagte,

beim nächsten Mal zeige ich was ich kann.

In Ulm liefen beide bereits eine Kategorie höher im Standard Parcour.

Hier sicherte sich Nele den 2. Platz und Lea verpasste um 0,4 Punkte

knapp das Treppchen und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Im Standard Parcour werden einzelen Elemente hintereinander gezeigt

ohne Musik. Dazu gehören: 4 mal Slalom 360 Grad um Pylonen,

Drehsprung 180 Grad, rückwärts weiterlaufen, wieder Drehsprung 180

Grad auf vorwärts, im Kreis 3-4 mal anstossen (Rollerfahren) und auf

einem Bein (Storch) den Kreis beenden, über die Diagonale einen Flieger

zeigen, Hocke, Bremsen und eine Pirouette mit Auslauf.

| Birgit Moczygemba

UNSER GRÜN IST

TREFFSICHER !

#HEIMSPIEL

www.gwg-reutlingen.de


28

JUNGE SPORTSZENE REPORT I/2022

EISKUNSTLAUF

Wettbewerbe in Ravensburg, Ulm und Warschau

Tamika (10) startete in Ravensburg und Ulm in der Kategorie Basic Novice.

In Ravensburg fing sie sehr ausdrucksstark an, wurde dann aber vom

Pech verfolgt. Trotz 3 Stürzen bekam sie noch 12,6 Punkte, was aber

leider der letzte Platz war. In Ulm lief es deutlich besser, hier erreichte

sie mit 20,53 Punkten den 5. Platz von 13 Läufern. Fast genauso gut

war Iara (12). Sie lief ihren ersten Wettbewerb in dieser Kategorie und

landete mit 20,49 Punkten – also nur 0,04!! Punkte hinter Tamika – auf

dem 6. Platz. Ein tolles Ergebnis für beide. In dieser Kategorie ist eine

der Schwierigkeiten der Axel, ein 1,5 facher Sprung, den beide zweimal

perfekt zeigten. Auch die Pirouetten klappten gut.

Tessa (8) lief in Ravensburg und Ulm ihre ersten Wettbewerbe in

der Kategorie Anwärter (Kür mit 2 Minuten) und erreichte mit 11 bzw.

10 Punkten jeweils den 7. Platz. In Ulm zeigte sie einen Sprung zu viel,

was ein Regelverstoß war und ihr einen Abzug einbrachte, sonst wäre

das Ergebnis sicher noch etwas positver ausgefallen.

Anfang Januar liefen die beiden Schwestern Blanca (12) und

Tatiana (17) bei einem Wettbewerb in Warschau. Für beide war es ein

unvergessliches Erlebnis, bei dem sehr gut organisierten Wettbewerb zu

AIKIDO

Hochverdient

Kein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, sondern hochverdient war der Prüfungserfolg

von drei jungen Aikidoka am 20.12.2021.

Nach intensiver Vorbereitung mit – das muss hier mal ausdrücklich

betont werden – vorbildlichem Trainingseinsatz war für Luca Mackevic

zum 4. Kyu und Luca Meurer und Alex Stecker zum 3. Kyu die Prüfung

nur ein letzter kleiner Schritt zum Erfolg.

Die guten bis sehr guten Leistungen in der Prüfung waren dagegen

für die Jugendtrainer ein wirklich vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

Wir hoffen, dass das nahende Abitur den dreien genug Zeit und

Energie lässt, genauso engagiert weiter zu trainieren, sich im Training

auch für die Jüngeren einzubringen und ihnen Ansporn zu sein.

Herzlichen Glückwunsch nochmal!

| Foto und Text: Klaus Lange-Feldhahn

Werbung im TSG Mitteilungsblatt 1/3 Seite

www.jentz-bau.de

Jentz

laufen. Beide liefen in der Kategorie Anwärter, aber in unterschiedlichen

Altersklassen. Tatiana lief mit ihrer ausdrucksstarken Kür auf den

ersten Platz. Blanca war in dieser Kategorie nicht richtig eingestuft,

sodass sie sich mit einem Platz im hinteren Bereich zufrieden geben

musste.

In Ulm kam Tatiana mit ihrer Kür auf den 4. Platz (13,8 Punkte),

hätte aber aufs Treppchen kommen können, wenn sie nicht einen Abzug

bekommen hätte, weil ihre Musik zu lang war. Das war sehr ärgerlich.

Mia (13) startete in der gleiche Gruppe und erreichte mit 11,59 Punkten

den 7. Platz. Nach einen guten Rittberger, klappte die Sprungkombination

mit Flip-Toeloop nicht perfekt, was ihr einen Abzug bescherte.

Nicole (18) startete in der Kategorie Freiläufer mit Musik und erreichte

mit 5,46 Punkten den 6. Platz. Leider ist sie beim Landen der

Sprungkombination Rittberger-Toeloop etwas gestolpert, was ihr einen

Abzug einbrachte.

| Birgit Moczygemba

...das Bauunternehmen

Birnenweg 15 72766 Reutlingen Telefon 07121 1447 8687

INKLUSIV

Inklusiv Fußballer in Mercedes Benz Arena

Bundesliga – Fußball mal wieder live. Seit vielen Jahren besteht eine enge Kooperation

zwischen dem VfB Stuttgart und der TSG Reutlingen Inklusiv.

Schon während seiner Bison-Zeit arbeitete Martin Sowa ständig

mit dem Bundesligisten zusammen. Seit 2017 ist er als Berater für das

Inklusionsfußballprojekt: PFIFF (Projekt für inklusive Fussballförderung)

tätig. Mit Gründung der inklusiven Fußball Stützpunkte durch das

Pfiff-Projekt ist auch die TSG Reutlingen inklusiv als einer von sieben

landesweiten Stützpunkten im Bundesland etabliert.

Unter der Leitung vom Fußballexperten Kim Laudage haben sich in

der TSG Reutlingen Inklusiv seitdem zwei Stützpunktguppen gebildet.

Eine Gruppe für Jugendliche und eine Gruppe für Erwachsene. In beiden

hat Kim Laudage es Stück für Stück geschafft, das fußballerische

Niveau immer weiter anzuheben. Die Spieler und Spielerinnen kommen

begeistert zu jeder Trainingseinheit.

Jetzt hatte der VfB Stuttgart Fußballer aus den sieben Stützpunkten

des Landes zum Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt eingeladen. Anlass

war der Gedenktag für alle Menschen, die aufgrund einer körperlichen,

geistigen oder psychischen Behinderung während des Nationalsozialismus

ermordet worden waren.

REPORT I/2022 UNTERWEGS

So lief die VfB Mannschaft auch mit einem besonderen Trikotaufdruck

auf das Feld: „Nie wieder!“ Jeder Mensch zählt – egal auf welchem

Platz. Die beiden Trainer Volkmar Klein und Kim Laudage hatten sieben

Stützpunktfußballer auf die Tribüne der Mercedes-Benz-Arena mitgenommen.

Alle hatten sie ein, dem Tag entsprechend, extra angefertigtes

VfB-Gedenk-T-Shirt bekommen, um so mit den Stützpunktteilnehmern

der anderen sechs Standorte den VfB anzufeuern.

Trotz der nur 10.000 zugelassenen Zuschauer herrschte eine super

Stimmung auf den Rängen. Allerdings halfen alle Anfeuerungsrufe

nichts und der VfB verblieb auf dem 17 Tabellenplatz. Mit dem Projekt:

PFIFF und den Stützpunkttrainings würde der VfB Stuttgart in einer

Inklusionsfußballliga allerdings ganz oben rangieren. Die Reutlinger

Fußballer und Kim Laudage freuen sich schon jetzt wieder auf jedes

neue Training und hoffen darauf, dass dieser Besuch in der Mercedes-

Benz-Arena nicht der letzte gewesen ist. .

| Bericht: Dr. Martin Sowa | Foto: Kim Laudage

29


30 AUF DIE BEINE GESTELLT...WAS SO LIEF REPORT I/2022

REPORT I/2022 AUF DIE BEINE GESTELLT...WAS SO LIEF

31

Eine Top-Besetzung ließ auf spannende Duelle beim Hauptlauf über

zehn Kilometer hoffen. Zwei Stunden nach den Schülerläufen fiel der

Startschuss für die beiden hügeligen Runden im Sportpark und dem angrenzenden

Wasenwald. Von Beginn an drückte der vermeintlich stärkste

Läufer der Region, Lorenz Baum vom LAV Tübingen, aufs Tempo.

Und nach der ersten Runde hatte er sich bereits deutlich von seinen

Verfolgern abgesetzt. Das Tempo war so hoch, dass auch die Verfolgergruppe

sich schnell in ihre Einzelteile auflöste. Im Ziel durfte sich Baum

als souveräner Sieger in 31.54 Minuten feiern lassen. Rund 40 Sekunden

betrug sein Vorsprung auf den nächsten, Boris Rein vom LV Pliezhausen.

Dass die Triathleten der TSG Reutlingen auch sehr schnell laufen können,

stellt Patrick Ziegelmüller unter Beweis. Er sicherte sich den dritten

Platz auf dem Podest in 32.53 Minuten.

Dank des fleißigen Einsatzes aller, war bereits um 17 Uhr abgebaut.

Besonders schön, dass neben den vielen treuen Helfern auch die Jugend

in diesem Jahr verstärkt mit angepackt hat. Ein riesiger Dank geht an

alle die vor Ort waren und natürlich auch an die langjährigen Sponsoren

des Events. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Essen und dem einen

oder anderen Kaltgetränk im Jahnhaus.

Alle Informationen zur ALB-GOLD Winterlaufserie und die gesamte

Ergebnisliste unter www.winterlauf.alb-gold.de.

| Text: M.Klumpp | Bilder: © BeLa Sportfoto

Start der Schüler und Jugend mit dem späteren Sieger Marco Löffler (TSG Reutlingen)

Alles strahlt beim Auftakt des Alb-Gold Winterlauf-Cups 2022

Endlich wieder laufen

Strahlende Gesichter bei strahlendem Sonnenschein gab es bei

den rund 500 Läuferinnen und Läufern zum Auftakt der ALB-GOLD

Winterlaufserie am 15. Januar. Rund um das Stadion an der Kreuzeiche

in Reutlingen wurden Strecken zwischen eintausendfünfhundert

Metern und zehn Kilometer von der Abteilung Schneesport und Triathlon

angeboten. Glücklich waren alle Anwesenden vor allem darüber, dass

wieder gemeinsam gelaufen werden konnte, und nicht virtuell Duelle

ausgetragen werden mussten wie im letzten Jahr.

Spannend war es für das Organisationsteam um Jan Krewinkel,

Gerd Junginger und Matze Klumpp bis zuletzt. Erst 10 Tage vor dem

Start wurde von den ausrichtenden Vereinen der Laufserie die Austragung

beschlossen. Glücklicherweise stellten sich auch keine weiteren

„Corona-Hürden“ in den Weg und alles konnte seinen geplanten Lauf

nehmen.

Bestes Laufwetter am 15.1.2022 vor toller Kulisse

Nach 18 Austragungen sind die Triathleten mit rund 30 Ehrenamtlichen

ein eingespieltes Team. Und zur vollsten Zufriedenheit aller lief

der Wettkampftag wie am Schnürchen.

Bereits um 12.30 Uhr startete der Schülerlauf über knapp eineinhalb

Kilometer. Nach gut drei Minuten war der Lokalmatador, Marco Löffler

(4.04 Min.) von der TSG Reutlingen, wieder im Ziel. Sein Vorsprung

auf die Verfolger war deutlich. Aber danach ging es Schlag auf Schlag.

Den zweiten Platz erreichte Simon Riesel (LG Gäu, 4.17 Min.) eine

Sekunde vor Emil Schmidt (LG Steinlach).

Bei den Schülerinnen schaffte es Cara Neuhäuser aus Tomerdingen

in 4.38 Minuten auf den obersten Platz des Podiums. Auch sie siegte

deutlich vor Lisa-Maria Lamparter (TSG Münsingen, 4.55 Min.) und

Lina Dorn (TSV Undingen, 4.59 Min.).

Insgesamt erreichten 75 Schülerinnen und Schüler das Ziel.

Die drei Erstplatzierten. Mit dem weißen Shirt: Patrick Ziegelmüller von

der TSG Reutlingen Abt. Schnee&Tria, dem späteren Drittplatzierten.

Bei den Damen nahm das Rennen einen ähnlichen Verlauf. Nach

Ausgang der ersten Runde konnte sich Jule Vetter (LAV Tübingen)

bereits mit gut 40 Metern von ihrer schärfsten Konkurrentin, Sabrina

Mockenhaupt-Gregor (LV Pliezhausen), absetzen. Vor allem an den

Bergen zog die erst 21-jährige Läuferin mit leichten Schritten der mehrfachen

deutschen Meisterin Mockenhaupt-Gregor Meter um Meter davon.

Im Ziel war die Führung mit 36 Sekunden ebenfalls deutlich und

Jule Vetter gewann in 36.27 Minuten. Mocki zeigt sich dennoch in

37.13 Minuten zufrieden auf Platz Zwei. Eine Minute später erreichte

Hannah Arndt (LV Pliezhausen) das Ziel als Drittplatzierte.

Insgesamt absolvierten 309 Läuferinnen und Läufer die Distanz.

Im dritten Lauf über gut fünf Kilometer konnte sich Luca Hauser

aus Glems in 16.45 Minuten als Schnellster im Feld der 119 Starterinnen

und Starter durchsetzen. Sein Vereinskamerad Andreas Schindler kam

auf Platz Zwei (TSV Glems, 17.04 Min.) vor Stefan Gackstatter (Waldorfhäslach)

in 17.49 Minuten.

Bei den Damen lief Anna-Lena Theisen (LG Rhein-Wied, 18.36 Minuten)

einem ungefährdeten Sieg entgegen. Auf den Rängen Zwei und

Drei folgten ihr Franziska Schrader (LAV Tübingen, 19.05 Min.) und

Lisa Griesinger (LV Pliezhausen, 19.10 Min.).


32 AUF DIE BEINE GESTELLT...WAS SO LIEF REPORT I/2022

REPORT I/2022

AUF DIE BEINE GESTELLT...WAS BALD KOMMT

33

HANDBALL

Weihnachten bei der Handballabteilung

Am 18. Dezember 2021 war unsere Vereinsmeisterschaft vor allem für unsere

90 Kinder- und Jugendspieler geplant.

Aufgrund der Sicherheit und unserer Vereinsverantwortung haben

wir dieses Event selbstverständlich coronabedingt abgesagt. Damit unsere

Handball-Kinder und -Jugendlichen trotz allem ihre Geschenke erhalten,

hat der Weihnachtsmann fleißig die jüngeren Mannschaften im

Training besucht und Tütchen mit Buff-Schals und Süßem verteilt.

Belohnt wurde er mit Weihnachtsliedern und Weihnachtsgedichten.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an unseren Sponsorenpartner

Metzgerei Zeeb, Herrn Jürgen Zeeb, der uns im Zuge der TSG Grillwurstaktion

in den Sommermonaten diese Aktion ermöglichen und die

Jugendvereinsarbeit finanziell unterstützen konnte – wir bedanken uns

herzlich auch im Namen aller Kinder und Jugendlichen für die großzügige

Abteilungsspende!

Bleibe immer auf dem neuesten Stand

WERKHOFGARTEN UND

GARDEN CONCEPT STORE

FRÜHLINGSRABATT

SAISONERÖFFNUNG

Mittwoch, 16. März 13 – 18 Uhr

Schönes und Dekoratives für Ihr Zuhause

und Ihren Garten. Outdoor-Lifestyle pur!

• Hochwertige Garten- und Outdoormöbel

• Lifestyle-Accessoires und Geschenke

• Sonnenschirme und Gartenwerkzeuge

GARDEN CONCEPT STORE An der Kreuzeiche 16, Reutlingen

Tel. 07121.9288-66, E-Mail: store@garten-moser.de

Unsere Öffnungszeiten: Mi. bis Fr. 13 – 18 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr

www.garten-moser.de

Fair ist,

näher dran zu sein.

Energie für die Region.

Fair. Nachhaltig. Günstig.

www.fairenergie.de

GESAMTVEREIN

Bewegen vereint die Vielfalt! TSG Vereinsfest 2022

Das Ressort Integration und Inklusion um Ramazan Selcuk und Kim Laudage

sowie einem kleinen Personenkreis aus unterschiedlichen TSG-Abteilungen

planen am Samstag 09.Juli 2022 ein buntes Vereinsfest auf dem TSG Kreissparkassen

Sportgelände.

Bei diesem Vereinsfest möchten wir unsere ganze Vielfalt, die unsere

TSG prägt, präsentieren und auch nach außen zeigen, welch hohen

Stellenwert für uns die tägliche integrative und inklusive Arbeit im Verein

hat.

An diesem Event sollen unterschiedliche Begegnungen ermöglicht

werden, in kleinen Spielstation miteinander oder gegeneinander gespielt

und gelacht werden oder mit kulinarischen Leckerbissen aus aller Welt

einfach der Tag genoßen werden! Lasst uns gemeinsam mit diesem

Fest weiter den sozialen Zusammenhalt in unserer TSG stärken und

nach außen zeigen, dass wir als TSG Reutlingen für Vielfalt, Offenheit,

Respekt und Toleranz stehen!

| Kim Laudage

Onlineshop: www.moebel-rogg.de

ROGG DEIN

Zuhause


34 AUF DIE BEINE GESTELLT...WAS BALD KOMMT REPORT I/2022

FREIZEITSPORT

Mountainbike-Treff

Im Rahmen des TSG Freizeitsportangebotes laden wir Euch ein, gemeinsam an

den unten genannten Terminen eine spannende Feierabendrunde in den am

Ringelbach angrenzenden Wäldern zu drehen.

Die Schwierigkeit wird dem Trainingszustand der Teilnehmenden

und dem Wetter angepasst. Einsteiger sind somit herzlich willkommen.

Wir werden ca. 2-2,5h vorwiegend auf Wald- und Wirtschaftswegen

unterwegs sein. Die geplanten Strecken werden Euch jeweils vorab als

GPX-Datei zur Verfügung gestellt.

Zeit: Donnerstags, 18 Uhr

Termine: 31. März – 21. Juli 2022 (14-tägig)

Treffpunkt: Parkplatz Naturtheater Reutlingen

(Rudolf-Harbig-Straße)

Preis: TSG Mitglieder: kostenlos

Nichtmitglieder: 5€ pro Teilnahme

Mitzubringen: Mountainbike, Beleuchtung, Helm, Getränk

Anmeldung: Online über die TSG Homepage

(bis maximal zwei Tage im Voraus)

| Foto: © Sportograf

Mitgliederdaten

Online bearbeiten

Um Rückläufer per Post oder auch E-Mail zu vermeiden, ist es wichtig, dass die eigenen Adress- und Kontoinformationen

korrekt und auf dem aktuellen Stand sind. Als Mitglied der TSG Reutlingen hat man auch die Möglichkeit,

seine Adressdaten ganz gemütlich online zu bearbeiten.

Über die TSG Homepage unter dem Reiter „Mitgliedschaft“ kommt man auf das Onlineportal der Mitgliederverwaltung

der TSG Reutlingen. Nach erfolgreicher Registrierung bei ProWinner-Cloud hat man die Möglichkeit, seine Adressdaten

eigenständig anzupassen. Eine Anleitung dazu befindet sich ebenfalls auf der TSG Homepage.

FECHTEN

Start ins neue Jahr

Leider sind coronabedingt seit Dezember alle Turiniere abgesagt worden, daher

passiert momentan nicht viel sportliches in der Abteilung, bis auf die regelmäßigen

Trainings natürlich.

Auch unser eigenes, das Achalmturnier, ist davon nicht unberührt

geblieben und wir hatten uns im Januar schweren Herzens dazu durchgerungen,

es nicht zu veranstalten. Dennoch hoffen wir darauf, es sogar

dieses Jahr noch nachholen zu können.

Eine gute sportliche Neuigkeit gibt es allerdings: Unsere Senioren

sind im Deutschlandpokal eine Runde weiter und somit jetzt in der dritten

Runde. In der zweiten Runde hatten sie deutlich gegen Feuerbach

gewonnen, nach einem Freilos in der ersten Runde. Dadurch sind wir

jetzt unter den letzten 32 Mannschaften und fechten um den Einzug

unter die 16 besten.

| Peter Kraiczy

REPORT I/2022 INFORMATIVES

von links: Gerrit von Laue, Dominik Geckeler, Max Weise, Bastian Lindenmann, drei der Gegner aus Feuerbach

35

Wir haben Ihnen viel zu bieten:

SCHWIMMEN

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Montag 04.04.2019 um 19:30 Uhr in der Mensa der Eduard-Spranger-Schule,

Paul-Pfizer-Straße 61, 72762 Reutlingen.

(Die endgültige Zusage für die Mensa steht noch aus. Bitte eine eventuelle

Raumänderug beachten.)

Aral Center Rommelsbacher Straße

Aral Center Pfullingen an der B 312

Dienstrad Leasing mit

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Berichte der Abteilungsleitung und der Spartenleiter/innen

3. Bericht der Kassenwartin

4. Bericht der Kassenprüferinnen

5. Entlastungen

6. Neuwahlen von: Abteilungsleitung, Kassenwart:inn,

Spartenleiter:innen, Jugendsprecher:in, Schriftführer:in,

Kassenprüfer:innen, (Jugend-) Gelegierte

7. Verschiedenes

Weitere Anträge zur JHV können bis zum 28.03.2022 schriftlich in der

TSG Geschäftsstelle eingereicht werden.

SB-Waschpark Süd am Südbahnhof

Ihr Team für Tanken, Waschen und Genießen

GmbH

Reutlingen

Stuttgarter Straße 60 • 72555 Metzingen • T: 07123-200666 • F: 07123-200668 • info@radwerk.net • www.radwerk.net

MÄRZ–OKTOBER: MO+DI, DO+FR 10–19 UHR, MI+SA 10–14 UHR

NOVEMBER–FEBRUAR:, MO+DI, DO+FR 10.–18.30 UHR, MI+SA 10–14UHR

Mit den besten Grüßen,

Eveline Lippet


36 INFORMATIVES REPORT I/2022 REPORT I/2022 INFORMATIVES

FUSSBALL

Wie geht es weiter mit dem Fußball am Ringelbach?

s e i t 1 9 6 2

W eil´s besser schmeckt!

1962-2012

REHASPORT

TV Großengstingen und TSG Reutlingen

kooperieren im Rehasport

37

udo-snack Reutlingen und Tübingen | www.udo-snack.de

Mo. - Do.: 10.00 - 24.00 Uhr | Fr.- Sa.: 10.00 - 00.30 Uhr

Schon fast 30 Jahre kooperieren der TV Großengstingen und die TSG Reutlingen

Inklusiv miteinander. Anfang der 90er Jahre hatten sich der TV Großengstingen

und die TSG Reutlingen Inklusiv zusammengeschlossen, um Psychomotorikangebote

und Inklusionssport in Engstingen anzubieten.

Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den umliegenden

Albgemeinden und die Diakonie Einrichtung in Mariaberg profitieren

seit Jahren von dieser Zusammenarbeit. Jetzt haben Steffen

Hummel vom TV Großengstingen sowie Martin Sowa und Albrecht

Tappe von der TSG Reutlingen die Kooperation auch auf den Rehasport

ausgeweitet.

Seit ein paar Monaten wird in der Engstinger Freibühlhalle Rehasport

angeboten: Montags von 16 Uhr - 17 Uhr. Die Verantwortlichen

aus Engstingen und Reutlingen wollen damit eine Lücke schließen.

Die enorme Nachfrage gibt ihnen dabei Recht. In die Rehasportgruppe

kommen zurzeit 13 Teilnehmer. Die hohe Teilnehmerzahl zeigt den

großen Bedarf an.

Geleitet wird die Gruppe von Hannah Traub, hauptamtliche Mitarbeiterin

der TSG Reutlingen Inklusiv. Die studierte Sportlehrerin, die

ihren Bachelor in Sportökonomie erworben hat, hat zusätzlich eine Ausbildung

zum Rehasport erfolgreich abgeschlossen. Sie überzeugt durch

ihre freundliche, ruhige und einfühlsame Art in jeder Sportstunde.

Steffen Hummel, Albrecht Tappe und Martin Sowa wollen die Zusammenarbeit

auf der Alb festigen. Steffen Hummel freute sich über

das Angebot, während Martin Sowa und Albrecht Tappe damit einen

weiteren Schritt machen sowohl den Reha als auch den Inklusionssport

im Landkreis Reutlingen zu erweitern.

| Bericht: Dr. Martin Sowa

Diese Frage stellen sich aktuell nicht nur wir Fußballer, nein auch die anderen

Sportler unseres Vereins fragen sich wie das Ganze weitergeht. Wir Fußballer

haben noch die besten Karten dadurch, dass wir unter freiem Himmel den Ball

jagen dürfen. Der WFV (Württembergischer Fußballverband) geht davon aus die

Saison zu Ende zu spielen, und auch aus der Politik sind Zeichen zu vernehmen,

was auf einen versöhnlichen Abschluss der Situation hoffen lässt. Wie auch

immer es weitergeht, wir sind für die Rückrunde gerüstet.

Dass die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, kann man an der

A-Jugend sehen die bereits seit Anfang Januar in der Vorbereitung

steckt. Viele Trainingseinheiten gepaart mit genauso vielen Testspielen

zeigen, dass das Trainerteam um Serdar Caliskan jede Möglichkeit

nutzt um das noch nicht eingespielte Team auf das Level zu bringen,

welches in der Vorrunde nur teilweise genutzt wurde. Durch einige

Neuzugänge sowie Wiederaktivierung einiger alter Bekannten ist man

zuversichtlich das Team zu verbessern und auch im oberen Drittel der

Liga mitzuspielen.

Ebenfalls mitten in der Vorbereitung befindet sich die komplette

C-Jugend, die mit drei Mannschaften zugange sind. Auch hier fanden

schon die ersten Testspiele statt und die Trainer konnten sich ein Bild

von dem Fitnesszustand der Kinder machen, nachdem es der ein oder

andere über den Jahreswechsel doch hat gemütlicher angehen lassen.

Natürlich macht die aktuelle Situation es nicht einfacher. Durch die

sich schnell verbreitende Omikronvariante müssen fast wöchentlich

Spieler in Quarantäne, da sie als Kontaktperson gelten bzw. sich selber

anstecken. Den Trainern bleibt somit der Spaß mit Ihren Möglichkeiten

zu Jonglieren und auf milde Verläufe zu hoffen.

Aber auch davon lassen sich die Kollegen und noch weniger die

Kinder unterkriegen. Denn auch die jüngeren Teams der D-Jugend sind

schon gut motiviert für die Rückrunde. Da es in einigen Ligen noch

Nachholspiele gibt sind wir gespannt wie der Verband dieses Problem

regelt ohne, dass die Runde zu spät beginnt.

Die D1 um Trainer Muha verweilt auf dem 2. Platz und greift nun

in der Rückrunde an um sich doch noch die Meisterschaft zu holen. Mit

frischem, offensiven Fußball wollen die Jungs das Beste aus sich rausholen

was im Training schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird.

Die D2 um das Trainer Duo Rück/Stauch ist derweil in Ihrer Qualirunde

aufgestiegen und wartet nun auf die Einteilung der neuen Staffel,

welche wohl einige Hochkaräter parat haben wird.

In der E-Jugend, die mit drei Teams vertreten sind, wird es mit dem

Rundenbeginn wohl noch etwas dauern, da dort weniger Mannschaften

in den jeweiligen Ligen spielen. Auch dort sind wir aber auf dem besten

Weg in den oberen Regionen mitzuspielen. Die Trainer leisten gute

Arbeit und die Kinder sind motiviert und mit der richtigen Portion Spaß

bereit für Größeres.

Dasselbe gilt auch für die F-Jugend sowie für die Bambinis. Dort

finden unregelmässige Staffeltage mit mehreren Teams statt um den

Kindern mehr Spielzeit bieten zu können, dürfen die Trainer mehrere

Teams melden damit auch jedes Kind die Möglichkeit hat zu kicken und

sich zu entwickeln.Wir schauen also einem positiven Verlauf der Runde

entgegen ohne zu große Einschränkungen.

Erfreulicherweise hatten wir über die Winterzeit in der eine Wechselfrist

gegeben wird, keine großen Verluste durch einen Wechsel der

Spieler. Lediglich bei den B-Junioren gab es ein paar Wechsel. Diese

kann man nie ausschliessen, doch zu sechs Abmeldungen in der gesamten

Jugend kamen zehn Neuzugänge was auch nicht selbstverständlich

ist. Fragen Sie mal unsere Nachbarn am Ringelbach ; )

Wir blicken auf jeden Fall den nächsten Monaten positiv entgegen.

Die Kinder und Trainer werden sich von der Situation nicht unterkriegen

lassen. Wir konnten die letzten beiden Jahre gut gestalten und bauen

weiterhin auf die Unterstützung von Eltern, Mitglieder und Freunden,

um den Kinder eine tolle Zeit und viel Spaß in unserem Verein zu bieten.

Wir freuen uns auf die nächste Zeit und auf Eure Unterstützung denn

nur zusammen sind wir die „Macht am Ringelbach“.

Ursula Walther

Expertin für Personal- & Organisationsentwicklung

Tel.: 07121 6034086 | Fax: 07121 6034088

info@unternehmenswichtig.de

www.unternehmenswichtig.de

Heute Zukunft gestalten. Gemeinsam

Unternehmen für morgen entwickeln.

Als autorisierte Prozessbegleiterin unterstütze ich Sie

ganzheitlich auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Unternehmen

und bei der Verwirklichung Ihrer Ziele:

• Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

• Gewinnung von Fach- und Führungskräften

• Dauerhafte Mitarbeiterbindung

• Verminderung von Fluktuation

• Effektive Unternehmensprozesse

• Einführung Digitalisierung

IN TRAINING UND COACHING BEGLEITE ICH

FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE IN DEN

BEREICHEN FÜHRUNG, KOMMUNI KATION, TEAM-

ENTWICKLUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG.


38

BREITENSPORTKALENDER REPORT I/2022

REPORT I/2022 BREITENSPORTKALENDER

39

Trainingstermine Breitensport aus allen Abteilungen

MONTAG

08:30–09:30 | TSG Sporthalle Fitnesszirkel fit&aktiv

16:00–17:00 | TSG Sporthalle Judo-Kindergarten Judo | Frank Brodocz, 0171 5312514

17:00–18:00 | TSG Sporthalle Anfänger-Training (ab 6 Jahre) Judo | Frank Brodocz, 0171 5312514

18:30–19:15 | Oskar-Kalbfell-Halle Basketball U 16 Basketball | basketball@tsg-reutlingen.de

19:00–20:00 | Theodor-Heuss-Halle Inline-Hockey

Inline-Hockey Hockey | Uli Kickerer

0179 7660233

20:00–22:00 | Hans-Kern-Halle Freizeit 1 – Volleyball mixed (keine Anfänger) Volleyball | volleyball@tsg-reutlingen.de

MITTWOCH

18:00–19:45 | Spranger-Schule Basketball U 10 m/w Basketball | basketball@tsg-reutlingen.de

18:30–20:00 | Dietweg-Sporthalle Badminton Kindertraining auch für Anfänger

20:00–22:00 | Dietweg-Sporthalle Badminton für Erwachsene

DONNERSTAG

15:00–16:00 | TSG Provital Senioren/innen Gymnastik für Jedermann (ab Oktober) Jedermann

Badminton | Bernd Weber

badminton@tsg-reutlingen.de

Badminton | Bernd Weber

badminton@tsg-reutlingen.de

FREITAG

19.30–20.30 | TSG Sporthalle schneesportFit 70+ für Frauen Schneesport und Triathlon

17:00–18:00 | TSG Sporthalle Judo-Kindergarten (Anfänger ca. 6 Jahre) Judo | Frank Brodocz, 0171 5312514

17:00–18:30 | Spranger-Schule

allgemeines Gerätturnen

Für Mädchen und Jungen ab 7 Jahren

18:00–20:00 | Rennwiesenhalle Kindertraining Anfänger ca. 7 Jahre

Turnen | Monika Stein

turnen@tsg-reutlingen.de

Ju-Jutsu | Claudia Auer

claudi-auer@web.de

18:00–19:30 | Hohbuchschule Basketball U 14 m/w + U 16 m Basketball | basketball@tsg-reutlingen.de

18:30–19:45 | Spranger-Schule

19:00–20:30 | Naturtheater-Parkplatz

ganzjährig

allgemeines Gerätturnen

Für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren

Nordic Walking-Treff für Anfänger und Könner,

Jugendliche und Erwachsene

19:30–22:00 | Spranger-Schule Gymnastik und Spiele für Jedermann Jedermann

20:00–22:00 | Theodor-Heuss-Halle Volleyball für Seniorinnen

SONNTAG

09:00 | Naturtheater-Parkplatz Waldlauf für Jedermann Jedermann

Turnen | Monika Stein

turnen@tsg-reutlingen.de

Schneesport und Triathlon | Bernd Widmer 07121

370083

Volleyball | Brita Krich-Gruschwitz

volleyball@tsg-reutlingen.de

16:00–17:00 | TSG Sporthalle Judo-Kindergarten Judo | Frank Brodocz, 0171 5312514

18:00– ca. 20:00 | Parkplatz Naturtheater

Reutlingen

Mountainbike-Treff

Freizeitsport

18:00–20:00 | St. Wolfgang Schule Basketball U 10 Basketball | basketball@tsg-reutlingen.de

18:00–20:00 | Oskar-Kalbfell-Halle Basketball U 16 Basketball | basketball@tsg-reutlingen.de

18:30–19:30 | ESS-Halle Salsation fit&aktiv

18:30–19:45 | IKG-Halle schneesportKids für 4-7-Jährige

Schneesport und Triathlon | Anne Längst

anne.laengst@tsg-reutlingen.de

ALLE ANGABEN SIND SELBSTVERSTÄNDLICH UNTER VORBEHALT

DER AKTUELLEN CORONA-VERORDNUNGEN

18:30–19:45 | IKG-Halle schneesportKids für 8-14-Jährige

Schneesport und Triathlon | Anne Längst

anne.laengst@tsg-reutlingen.de

20:00–21:30 | AEG-Halle

20:00–21:30 | AEG-Halle

gesucht

schneesportKick

für Jugendliche und Erwachsene

Ski- und TriaFit

Jugendliche und Erwachsene

ÜBUNGSLEITER (M/W/D) QIGONG

Meldet euch bei Interesse für mehr Informationen gerne

auf der Geschäftsstelle (07121 334250)

oder per Mail (kurse@tsg-reutlingen.de).

Schneesport und Triathlon | Joachim Stenzel

07121 936114

Schneesport und Triathlon | Matthias Klumpp

07121 965983

Aufnahmeanträge

jetzt auch Online

Kabel- und

Satellitenanschluss

Elektro-Installation

Rolladensteuerung

EDV-Netzwerktechnik

"Mach mit und spar Papier".

Unter tsg-reutlingen.de/service/mitgliedschaft

können Aufnahmeanträge online ausgefüllt werden.

Rupert Munz · Eninger Weg 11 · 72793 Pfullingen

Tel. 0 7121-23 9110

Fax 0 7121-218 88

Kabel- Rupert Münzund

www . elektro-muenz.de

info@elektro-muenz.de

Satellitenanschluss

Eninger Weg 11, 72793 Pfullingen

Elektro-Installation

T: 07121-239110, F: 07121-218 88

Rolladensteuerung

www.elektro-muenz.de

EDV-Netzwerktechnik

info@elektro-muenz.de

Rupert Munz · Eninger Weg 11 · 72793 Pfullingen

Te

Fa


40 KURZ NOTIERT REPORT I/2022

CORONATESTSTATION

Teststation im TSG Kreissparkasse Sportzentrum ist wieder geöffnet!

CORONA SCHNELLTEST

Die TSG Teststation am Kreissparkassesportzentrum (Ringelbachstraße 96/1)

wird reaktiviert.

Wir wollen Anwohnern die Möglichkeit geben auf kurzen Wegen

die Schnelltests im Wohngebiet direkt durch führen zu können.

Eine Erweiterung auch Drive-in mit Terminvereinbarung ist in Planung.

Kostenlose Corona Antigenschnelltest auch für Kinder ab 3 Jahren

FREI - FÜR ALLE

Öffnungszeiten:*

Montag - Freitag:

08:00–10:00 Uhr

13:30–19:30 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag: 10:00–19:30 Uhr

KREISSPARKASSE SPORTZENTRUM

- Freitag 08:00 - 10:00 Uhr u. 13:30 - 19:30 Uhr *

*Änderungen vorbehalten

g + Sonn/Feiertag 10:00 - 19:30 Uhr * * Änderungen vorbehalten

57 533 50 255

g-reutlingen.de

Sie möchten auch zukünftig

die gedruckte Ausgabe erhalten?

Informieren Sie uns über

info@tsg-reutlingen.de

oder 01721 334250

www.solcom.de karriere

Reutlingens Nr. 1 in Vertrieb und Recruiting sucht Bewerber wie Dich!

Willkommen bei SOLCOM.

EIN AUSGEZEICHNETER ARBEITGEBER.

Die Geschäftsstelle bleibt

in den Osterferien

vom 11. April bis 24. April

geschlossen!

MACH DEINE KARRIERE

ZUM HEIMSPIEL.

Wir unterstützen

das Deutschland-

Stipendium.

Jetzt bewerben!

VORSTAND

1. Vorsitzende:

Andreas Keppler

andreas.keppler@tsg-reutlingen.de

Michael Windmüller

michael.windmueller@tsg-reutlingen.de

Stellvertretende Vorsitzende:

Wolfgang Hirning (Finanzen & Steuern)

wolfgang.hirning@tsg-reutlingen.de

Ramazan Selcuk (Integration & Inklusion)

ramazan.selcuk@tsg-reutlingen.de

Christoph Weiblen (Digitalisierung)

christoph.weiblen@tsg-reutlingen.de

Thomas Schwanzer (Marketing & Kommunikation)

thomas.schwanzer@tsg-reutlingen.de

Dieter Rausch (Recht)

dieter.rausch@tsg-reutlingen.de

Markus Haug (Liegenschaften)

markus.haug@tsg-reutlingen.de

Tobias Buss (Geschäftsbetrieb)

tobias.buss@tsg-reutlingen.de

Vereinsjugendleitung

Dr. Lena Feldhahn (Vereinsjugendleiterin)

lena.feldhahn@tsg-reutlingen.de

Fabio Rempfer (stellv. Vereinsjugendleiter)

fabio.rempfer@tsg-reutlingen.de

TSG MITARBEITER

REPORT I/2022 VORSTANDSMITGLIEDER, REFERENTEN UND WICHTIGE ADRESSEN

Geschäftsführung:

Tobias Buss

tobias.buss@tsg-reutlingen.de

Geschäftsstelle:

Anne Längst (Geschäftsstellenleiterin)

anne.laengst@tsg-reutlingen.de

Andrea Schauwecker (Mitgliederverwaltung)

andrea.schauwecker@tsg-reutlingen.de

Katja Ost (Mitgliederverwaltung)

katja.ost@tsg-reutlingen.de

Dominic Burkhardt (Koordinator Marketing/Öffentlichkeitsarbeit)

dominic.burkhardt@tsg-reutlingen.de

Sportbereiche:

Stephanie Finkbeiner (Leiterin Fitness- und Gesundheitssport)

stephanie.finkbeiner@tsg-reutlingen.de

Beate Schiff (stellvertretende Leiterin Fitness- u. Gesundheitssport)

beate.schiff@tsg-reutlingen.de

Marc Tiryaki-Zeeb (Leiter Kindersport)

marc.zeeb@tsg-reutlingen.de

Kevin Schmidt (stellvertretender Leiter Kindersport)

kevin.schmidt@tsg-reutlingen.de

Toni Gönninger (Leiter Betriebssport & Kooperationen)

toni.goenninger@tsg-reutlingen.de

Verena Banzhaf (Koordinatorin TSG Kerngesund)

verena.banzhaf@tsg-reutlingen.de

Anna Kreppenhofer (Koordinatorin Freizeitsportangebot)

anna.kreppenhofer@tsg-reutlingen.de

RESSORTS

Referenten des Vorstandes:

Markus Tilmann (Finanzen & Steuern)

markus.tilmann@tsg-reutlingen.de

Stephanie Finkbeiner (Sport)

stephanie.finkbeiner@tsg-reutlingen.de

Kim Oliver Laudage (Integration & Inklusion)

kim.laudage@tsg-reutlingen.de

Toni Gönninger (Digitalisierung)

toni.goenninger@tsg-reutlingen.de

Marcel Sautter (Marketing und Kommunikation)

marcel.sautter@tsg-reutlingen.de

Eva Unfried (Recht)

eva.unfried@tsg-reutlingen.de

Kay Jentz (Liegenschaften)

kay.Jentz@tsg-reutlingen.de

Anne Längst (Geschäftsbetrieb)

anne.laengst@tsg-reutlingen.de

SONSTIGE FUNKTIONÄRE

TSG Report

Dominic Burkhardt | dominic.burkhardt@tsg-reutlingen.de

Ehrenrat

Peter Moser

Kassenprüfer

Rainer Fischer

Hartmut Höhne

KONTAKT

TSG Geschäftsstelle

Ringelbachstraße 96/1, 72762 Reutlingen

✆ 07121 334250, 07121 310121, info@tsg-reutlingen.de

Geschäftszeiten:

Mo., Mi., Fr. 9–12 Uhr

Di. 16–19 Uhr

Do. 15–18 Uhr

Bankverbindungen:

Kreissparkasse Reutlingen

IBAN: DE38 6405 0000 0000 0355 01, BIC: SOLADES1REU

Volksbank Reutlingen

IBAN: DE40 6039 0000 0355 6880 00, BIC: VBRTDE6R

Spendenkonto:

Kreissparkasse Reutlingen

IBAN: DE18 6405 0000 0000 0055 00, BIC: SOLADES1REU

TSG Provital

Ringelbachstraße 140, 72762 Reutlingen

✆ 07121 928939, provital@tsg-reutlingen.de

Öffnungszeiten freies Training:

Mo.–Fr. 8–21 Uhr

Sa. 9–14 Uhr

So. 9–13 Uhr

TSG Sporthalle

Wilhelm-Hertz-Straße 23, 72762 Reutlingen

TSG Vereinsheim Jahnhaus

Ringelbachstraße 96, 72762 Reutlingen, ✆ 07121 22161

Nebenzimmer | Clubraum | Biergarten

Vereinseigenes Berghaus Buchenegg

Buchenegg 1 1/2, 87534 Oberstaufen, ✆ 08386 1500

Buchung und Information:

www.tsg-berghaus.de

Philipp Seidemann | berghaus@tsg-reutlingen.de

41

200812_TSG-Anzeige_halbs_2020_rz.indd 1 12.08.2020 16:33:09


42 ABTEILUNGSLEITER | SPORTBEREICHSLEITER | INSERENTEN | IMPRESSUM REPORT I/2022

ABTEILUNGSLEITER

JETZT BEWERBEN! WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS.

43

Aikido

Holger Hertsch und Claus Grünewald

aikido@tsg-reutlingen.de

Badminton

Bernd Weber | 0171 9634673

badminton@tsg-reutlingen.de

Basketball

Alexander Rogic

basketball@tsg-reutlingen.de

Inklusiv

Martin Sowa, Corinne Thür

Abteilungsgeschäftsstelle:

Sondelfinger Str. 107, 72766 Reutlingen

Geschäftsführer: Albrecht Tappe

inklusiv@tsg-reutlingen.de

✆ 07121 334260

Eissport

Thomas Schwanzer

eissport@tsg-reutlingen.de

Eiskunstlauf, Spartenleitung

Birgit Moczygemba

eiskunstlauf@tsg-reutlingen.de

Eis-/Inlinehockey, Spartenleitung

Thomas Schwanzer

eishockey@tsg-reutlingen.de

Fechten

Marc Geckeler

fechten@tsg-reutlingen.de

Fußball

Ringelbachstraße 140

Markus Mittner

fussball@tsg-reutlingen.de

Handball

Alexander Englert

handball@tsg-reutlingen.de

Hockey

Uta Gatzky | ✆ 07121 61116

hockey@tsg-reutlingen.de

Judo

Botond Draskoczy | 0179 9021920

judo@tsg-reutlingen.de

Ju-Jutsu

Michael Mattheus | ✆ 07123 399218

jujutsu@tsg-reutlingen.de

Kickboxen

Orschel-Hagen, Dresdner Platz 4 A

Vasilij Becker | 0157 83799148

kickboxen@tsg-reutlingen.de

Leichtathletik

Olaf Fundel

leichtathletik@tsg-reutlingen.de

Schneesport und Triathlon

Jan Krewinkel und Kathrin Mangold

Abteilungsgeschäftsstelle:

An der Kreuzeiche 16, 72762 Reutlingen

schneetria@tsg-reutlingen.de

✆ 07121 9288-33, -55

Schwimmen

Eveline Lippet

schwimmen@tsg-reutlingen.de

Synchronschwimmen, Spartenleitung

Tania Reinbold

synchronschwimmen@tsg-reutlingen.de

Wasserball, Spartenleitung

Björn Kregel

wasserball@tsg-reutlingen.de

Gerätturnen

Monika Stein

turnen@tsg-reutlingen.de

Volleyball

Maximiliane Hattingen-Proebster

volleyball@tsg-reutlingen.de

Alle Stellenangebote und Ausbildungsberufe,

u. v. m. finden Sie in der Garten-Moser App oder

auf unserer Website! Hannes Keppler freut sich

auf Ihre Bewerbung.

www.garten-moser.de/karriere.html

Garten-Moser App!

Kostenlos unter:

SPORTBEREICHE

KARRIERE

TSG Fitness- und Gesundheitskurse

✆ 07121 334250

fitundaktiv@tsg-reutlingen.de

TSG Kerngesund

✆ 07121 334250

kerngesund@tsg-reutlingen.de

TSG Provital

✆ 07121 928939,

provital@tsg-reutlingen.de

TSG Kindersport

✆ 07121 334250

kindersport@tsg-reutlingen.de

TSG Rehasport

✆ 07121 334250

rehasport@tsg-reutlingen.de

Kooperation Hochschule

✆ 07121 334250

hochschulsport@reutlingen-university.de

GARTEN-MOSER | 72762 Reutlingen | Tel. 07121.9288-0 | bewerbung@garten-moser.de

www.garten-moser.de

GM_TSG-Report_2022_U3_halbe-Seite_4c_RZ.indd 1 11.02.2022 10:20:57

DANKESCHÖN

Druckerei Deile GmbH 43

Elektro Münz 39

Failenschmid GmbH 24

FairEnergie GmbH 32

Fenster-Stängle GmbH 20

Garten-Moser GmbH & Co. KG 32/43

Georg Holder GmbH 06

GWG – Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH 26

Hild Elektro 12

Holzbau Schenk GmbH 38

Jentz & Jentz Bau GmbH 28

kc-design, Stefan Beuter 12

Kreissparkasse Reutlingen 44

Manz AG 19

Möbel Rogg GmbH & Co. KG 33

Öl-Ankele GmbH 34

Public Smiles Cross Media Marketing GmbH 07

Radwerk Uwe Haid E.k. 35

Reicherter Fensterbau GmbH 26

sMAIL | GEA Post-Service GmbH 01

SOLCOM GmbH 40

Stenzel Bäder Sanitär Heizung GmbH 13

Udo Snack GbR 37

Ursula Walther, UNTERNEHMENSWICHTIG 37

Widmer Physiotherapie 25

Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG 09

IMPRESSUM

Herausgeber: TSG Reutlingen 1843 e. V., Ringelbachstraße 96/1, 72762 Reutlingen

Redaktion: Dominic Burkhardt, Die Abteilungen der TSG Reutlingen 1843 e. V.

Satz & Gestaltung: kc-design | stefan beuter

Anzeigenannahme: anzeigen@tsg-reutlingen.de, Telefon: 07121 334250, Telefax: 07121 310121

Erscheinungsdatum: 03. März 2022

Druck:

Druckerei Deile GmbH, Sindelfinger Straße 5/2, 72070 Tübingen

Druck auf nachhaltigem PEFC-Papier

Auflage: 2.000


FSJ BEI DER TSG

MEHR ALS NUR MASKOTTCHEN SPIELEN!

BEWERBUNGS-

FRIST

VERLÄNGERT!

Als anerkannte Stelle für das FSJ im Sport suchen wir für das Schuljahr 2022/2023

bis zu fünf neue Freiwillige für die Bereiche Kindersport, Abteilung TSG Inklusiv

und Sport und Schule.

Wenn Du ...

• zwischen 18 und 27 Jahren jung bist

• noch nicht genau weißt, welche Ausbildung du ergreifen möchtest

• die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz mit

einer sinnvollen Tätigkeit, die auch noch Spaß macht,

überbrücken möchtest

• nach der Schule nicht sofort wieder lernen, sondern erst mal

etwas Praktisches machen möchtest

• am Sport interessiert bist und gerne mit Kindern und Jugendlichen

zusammen bist

• neue Erfahrungen sammeln und deine eigenen Fähigkeiten

und Grenzen kennen lernen möchtest

... dann mach doch ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei der

TSG Reutlingen!

Welche Aufgaben erwarten Dich?

• FSJ im TSG Kindersportangebot Rasselbande und in der

Geschäftsstelle

• FSJ in der TSG Inklusiv (Behindertensportabteilung)

• FSJ Sport und Schule (in Zusammenarbeit mit der Eduard-

Spranger-Schule)

Was bieten wir Dir?

• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit über

12 Monate (wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden)

• 25 Bildungstage inklusive dem Erwerb einer Trainerlizenz

• ein Taschengeld von 300,- € / Monat (inkl. Unterkunfts- und

Verpflegungspauschale)

• Sozialversicherung und Kindergeldberechtigung

• das FSJ wird als Wartezeit bei der Vergabe von Studienplätzen

und i.d.R. auch als Vorpraktikum für eine Berufsausbildung im

sozialen Bereich anerkannt

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung per

E-Mail an personal@tsg-reutlingen.de.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer

07121 334250 zur Verfügung.

TSG Reutlingen 1843 e. V.

Tobias Buss

Ringelbachstraße 96/1

72762 Reutlingen

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!