15.03.2022 Aufrufe

Kleine Kunst im Quadrat

Kleine Kunst im Quadrat Autor: Wolfgang Sternkopf

Kleine Kunst im Quadrat
Autor: Wolfgang Sternkopf

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

WOLFGANG

STERNKOPF

KLEINE

KUNST

IM

QUADRAT

RELIEF-

OBJEKTE

&

TEXTE


„Neben den Texten stehen

gleichberechtigt

auch die Reliefarbeiten

in ihrer eigenen

Ausdrucksform."

2 1


2


Feststellungen ...

„Formen und Farben Ihrer neuen Reliefarbeiten

sind für mich immer wieder von einer

beruhigenden Spannung des konzentrierten

Innehaltens."

H.P.Rose

„Sowohl die poetischen und nachdenklichen

Texte wie auch die reduzierten, meditativen,

künstlerischen Arbeiten

lassen Aufhorchen und Innehalten:"

Wolfgang Boesner

3

3


Alles ist gut ...

Das ist alles zur Zeit

im Rahmen

wie wir so leben

das ist so in Ordnung

und entspricht unseren Wünschen

besonders jetzt wo wir

nicht mehr ganz jung sind

und unbewusst

mehr behüten

anstatt aus dem Rahmen

zu fallen

Wir bewegen uns jetzt

im Bereich des Möglichen

mit den durchaus

vorhanden Vorstellungen

und Chancen

4


WOLFGANG

STERNKOPF

KLEINE

KUNST

IM

QUADRAT

RELIEF-

OBJEKTE

&

TEXTE

5


Inhalt

Neben den Texten ... Seite 1

Feststellungen (H.P. Rose / Wolfgang Boesner) Seite 3

Alles ist gut ... Seite 4

Reliefobjekt Seite 7

Das Konzept Seite 8

Reliefobjekt Seite 9-13

Vorgehensweise Seite 14

Reliefobjekt Seite 15-17

Notiz Seite 18

Reliefobjekt Seite 19

Aktuelle Zeit Seite 20

Reliefobjekt Seite 21

Ausgangspunkt Seite 22

Reliefobjekt Seite 23-25

Wirkung statt Wissen Seite 26

Reliefobjekt Seite 27-29

Entwicklung Seite 30-31

Reliefobjekt Seite 32-33

Verstärkte Verhaltensformen seit 2020 Seite 34

Reliefobjekt Seite 35-41

Unabwendbarkeit Seite 42

Reliefobjekt Seite 43

Vorteil Seite 44

Reliefobjekt Seite 45

Standpunkt Seite 46

Reliefobjekt Seite 47

Ganz normal Seite 48

Reliefobjekt Seite 49

Kaschierung Seite 50

Reliefobjekt Seite 51

Voraussetzung Seite 52

Reliefobjekt Seite 53

Zweideutigkeit Seite 54

Das man kreativ sein kann ... (Rolf Binder) Seite 55

Reliefobjekt Seite 56

Impressum ... Seite 57

Frage Seite 58

Vita Seite 59

Zeitreise Seite 60

6


7


Das Konzept

Die Zurückhaltung in vielen kulturellen Bereichen hält an, breitet sich

jedoch nicht weiter aus. "Überleben" wird das Ziel der Zukunft sein.

Ausstellungen & Lesungen finden im reduzierten Rahmen statt und

dies ist in den Ateliers & Galerien sichtbar.

Doch die Bildende Kunst kann den Blick nach vorn richten und Neues

aufzunehmen und Chancen aufzuzeigen.

Kleine Kunst im Quadrat ist im Konzept entstanden und nun

innerhalb von Ausstellungen zu sehen.

Die dargestellten neuen Reliefarbeiten & Objekte zeigen Kunstdrucke

auf Kapa im Format (20x20 cm) in einem Rahmenformat (27x27 cm).

Kleine Kunst im Quadrat eben ...

8


9


10

86 10


22

11 97


12


13


Vorgehensweise

Er pflegt seine

Freundschaften so

als ob sie

nicht gepflegt

werden

Mit Erfolg!

14


15


16


17


Notiz

Nicht nur

Sperrmüll

wurde

und wird

während

der Pandemie

entsorgt

18


19


Aktuelle Zeit

Bis Anfang 2020

war es völlig normal

Mimik und Gestik

eines Gegenüber

wahrzunehmen

und nun sind

wir bei jeder

Begegnung

gehemmt

in unserer Wirkung

und selbst

Mimik ist

nicht zu erkennen

Nur die Augen...

20


21


Ausgangs punkt

Wir müssen nicht

an Wirkung verlieren

wenn wir uns formieren

Im Gegenteil

so sind wir nicht

zu übersehen

auch wenn wir

einheitliche

Voraussetzungen

haben

Jetzt fehlt nur noch

das erforderliche

Bewusstsein

und der erforderliche

Umsetzungswillen

22


23


24


25


Wirkung statt Wissen

Machmal

ist die

Wirkung

eines nahe

stehenden

Menschen

im Gegensatz

zu unserem

Wissen

über ihn/ihr

seltsam

Erstaunen

macht sich

breit

und kann

bis zur

Ablehnung

führen

26


27



29


Entwicklung ...

Er hat es

wie man sagt

geschafft

und

seine beruflichen

und privaten

Ziele

erreicht

Als Kind

spielte er gern

mit

Gleichgesinnten

"Schiffe versenken"

30


Bleistift & kariertes Papier

waren damals

die Grundlage

für den Sieg

Seine Zielstrebigkeit

ist ihm

erhalten geblieben

nur die Mittel dazu

haben sich

verändert

Kleinkariertes

liegt ihm heute

nicht mehr

31


4040

32


33


Verstärkte Verhaltensformen seit 2020

Kollektive Orientierungslosigkeit

kalkulierte Beiläufigkeit

berechnende Gleichgültigkeit

ununterbrochene Verdrängung

Wahrheitsverweigerung bis zum eigenen Tod

irritierende Informationsflut mit unterschiedlichen Aussagen

ansteigendes Hass-und Gewaltverhalten einzelner Gruppen

Was geschieht mit der Gesellschaft bei aktuellen

Themen wie Klimaveränderung und Artensterben?

34


35


36


37


38


39


40


41


Unabwendbarkeit

Kommunikation

und Berührung

sind lebenswichtig

für jede Altersgruppe

besonders in

Zeiten der Pandemie

Ihre Notwendigkeit

wird noch deutlicher

durch die Entfremdung

der Generationen

seit Jahren

42


43


Vorteil?

Unter

Gleichgesinnten

erkennbar zu sein

ist eine Frage

der richtigen

Positionierung

und der

Körpersprache

die wir alle

"sprechen"

absichtlich gewollt

oder arglos

Ihre Wirkung

wird oft unterschätzt

44


45


Standpunkt

Wer nicht

gesehen

werden will

verliert

leicht

den

Überblick

46


47


Ganz normal

Manchmal erleben wir zum

richtigen Zeitpunkt das

worauf wir lange gewartet

haben oder was wir uns

erhofft haben und dann,

wenn es stattgefunden

hat wirkt es ganz normal,

wir sind vorbelastet und

somit nicht leicht zu überraschen

es ist also nur eine

kurze Freude

48


49


Kaschierung

Unverfrorenheit

beweist

ein Politiker

als er über sein Plagiat

von einem gravierenden

handwerklichen

Fehler spricht

als wäre das Handwerk

Inbegriff der Möglichkeit

zu scheitern

50


51


Voraussetzung

Die Grundlagen im Gespräch

mit dem Gegenüber

zu verstehen

wünschen wir uns

Nicht selten gelingt uns dies nicht

selbst über so genannte Bagatellen

kann es zum Streit kommen

immer wieder

Wir lernen nicht dazu

Fehlen uns etwa die Grundlagen?

52


53


Zweideutigkeit

Die Gespräche

gehen in die gleiche

Richtung

jedoch mit

zu viel Abstand

Aber Abstand halten

ist doch korrekt

in unserer Zeit

und bedeutet ja auch

stets in unmittelbarer

Nähe zu sein

Zweideutigkeit

Die Gespräche

gehen in die gleiche

Richtung

jedoch mit

zu viel Abstand

Aber Abstand halten

ist doch korrekt

in unserer Zeit

und bedeutet ja auch

stets in unmittelbarer

Nähe zu sein

54


”DASS MAN KREATIV SEIN KANN,

IST EIN GESCHENK.“

ROLF BINDER 1926-2017

55


56


Impressum

Wolfgang Sternkopf

KLEINE KUNST IM QUADRAT

Reliefarbeiten & Texte

Feststellungen:

Wolfgang Boesner

H.Peter Rose

Gestaltung:

Jo Lippek

2022

Internetdesign:

Maik Breilmann

© Konzept, Fotografien, Reliefarbeiten & Texte

Wolfgang Sternkopf

In Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen

Druck:

Augustin print & medien GmbH

Oer-Erkenschwick

www. wolfgang-sternkopf.com

www.LITon.NRW

57


Frage

Können wir

aus einem Quadrat

einen Kreis

gestalten

bezogen auf

unser persönliches

Verhalten untereinander?

Bleibt die Frage

wer von uns beiden

ist der Kreis

und wer

ist das Quadrat?

Der Kreis will

Harmonie

und es somit

allen recht machen

Das Quadrat

möchte

vielfach Einheit

dies ist jedoch

nicht einfach

wie wir beide wissen

Die Alternative

wäre das Zwölfeck

und somit zwölfmal

R i c h t u n g s ä n d e r u n g

dies lehnen wir beide

entschieden ab

58


Wolfgang Sternkopf

geb. 1950 in Chemnitz,

lebt seit 1960 im Ruhrgebiet

und arbeitet als Autor,

Bildender Künstler

& Kulturgeragoge

Zahlreiche Autorenlesungen

und Einzelausstellungen im

In-und Ausland ergänzen sein

schriftstellerisches Werk.

Bundesweit führte er Seminare

und Vorlesungen sowie

Einzelcoachinggespräche durch

VITA

Sternkopf ist seit 1983 Mitglied

im Verband Deutscher

Schriftsteller/innen (VS NRW)

und hat mehrere

Preise & Stipendien erhalten.

Mitglied im Verband

Kreative Klase e.V.

59 59


zeitreise

zeitreise

Kalenderblätter 2000-2022

Kalenderblätter 2000-2022

Wolfgang Sternkopf: Konzept, Grafiken, Texte | Hanno Trebstein: Layout

„Es macht Freude,

die „Es Jahre macht ab Freude, 2000

aus die Jahre der Sicht ab 2000 des

Künstlers aus der Sicht Wolfgang des

Künstlers Wolfgang

Sternkopf zu durchwandern.

Sternkopf zu durchwandern.

Die Die politischen politischen und und

gesellschaftlichen

Veränderungen sind

dabei im Hintegrund.

Die Klarheit,

die Schönheit und

die die Vielfältigkeit der der

Grafik mit den

Grafik mit den

persönlichen Texten

persönlichen Texten

bleiben.“

bleiben.“

Ellen Hildebrandt

Ellen Hildebrandt

Ellen Hildebrandt

12,00 Euro

Wolfgang Sternkopf: Konzept, Grafiken, Texte | Hanno Trebstein: Layout


…. mit Abstand in die gleiche Richtung

oder besser eine Richtungsänderung? Das

ist seine unausgesprochene Frage an dich.

Was geschieht mit der Gesellschaft? Kann

uns Regelmäßigkeit, wie beim Quadrat,

Halt geben? Beim Spaziergang durch die

Klimakrise geht Corona voran und verändert

unsere Wahrnehmung, bringt uns aus

der Form. Ursache und Wirkung werden zu

Statisten unseliger Verwechslungskomödien.

Es ist nicht die Zeit für Kleinkariertheiten.

Nur keine Angst! Jetzt Fassung, Haltung

und Anstand bewahren – und Liebe für jedes

Detail.

Hartwig Szymiczek

12,00 Euro

12,00 Euro

60

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!