Erlebnis Donau - Freizeitmagazin zur Bayerischen Donau

TourismusverbandOstbayern

Hier finden Sie viel Wissenswertes entlang der Donau von Bad Gögging bis Passau. Wir laden Sie gerne ein, das pulsierende Leben entlang der Donau mit all seinen landschaftlichen Schönheiten und hervorragender Kulinarik kennenzulernen.

Erlebnis

Donau

Freizeitmagazin für die Bayerische Donau Frühling 2022


Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

an der Bayerischen Donau

im Radler-Paradies !

Aidenbach Aldersbach Beutelsbach Fürstenzell Haarbach

Hofkirchen Künzing Moos Ortenburg Osterhofen

Vilshofen an der Donau Windorf Winzer

Die Donau ist nach der Wolga der zweitlängste Fluss in Europa

– rund 2850 Kilometer lang. Sie verbindet zehn Länder unterschiedlichster

Kulturen und weist ein bemerkenswertes Charakteristikum

auf: Als einer der größten Flüsse in Europa fließt sie

von Westen nach Osten. Sie hat viele Gesichter und zeigt sich

als reißender Strom ebenso wie als beinahe ruhendes Gewässer.

Und vor allem: Sie war und ist einer der wichtigsten Handelswege

Europas. Ob Kelten, Römer, Karl der Große, die Wittelsbacher

und die Habsburger – alle haben ihre Spuren hinterlassen.

Sie sind bis heute erlebbar in unzähligen Kultureinrichtungen.

In unserem Freizeitmagazin ERLEBNIS DONAU wollen wir Sie

mitnehmen in ein Zusammenspiel von Stadt – Land – Fluss.

Lassen Sie sich auf den folgenden Seiten begeistern und inspirieren.

Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie mit uns unvergleichliche

Stunden an der wunderschönen, blauen Donau mit

seinen Zuflüssen!

Ihr Team vom Freizeitmagazin Erlebnis Donau

DO

ePaper

Kultur und Natur an Donau, Isar, Vils und Wolfach

sind Erholung für Geist, Seele und Körper

Radkarten und Infos:

Stadt Vilshofen an der Donau • Stadtplatz 27 • 94474 Vilshofen

Tel. 08541 208-112 • Fax 08541 208-190

info@donautal-klosterwinkel.de • www.donautal-klosterwinkel.de

Christian Schwankl

Projektleitung

ERSCHEINUNGEN

Frühling

März bis April

Frühsommer

Mai bis Juni

Ferien

Juli bis Mitte September

Herbst

Mitte September bis Mitte November

Winter

Advent bis Februar

Andrea Schwankl

Redaktionsleitung

ANNAHME-

SCHLUSS

Frühsommer

18. März 2022

Titelbild:

Lesen Sie bequem von zuhause

jede Ausgabe aktuell als ePaper unter:

agentur-ssl.de/donau

Frühlingserwachen

im Naturschutzgebiet

Donauleiten mit dem

Markt Obernzell bei den

Donau-Perlen.

(Foto: TI Obernzell)

Donau

Erlebnis

Freizeitmagazin für die Bayerische Donau Frühling 2022

3


18/ Natur & Freizeit

62/ Aktuelles & Regionales

66/ Kultur & Events

Eine saisonale Auswahl der

schönsten Freizeitaktivitäten

Eine saisonale Auswahl der

schönsten Freizeitaktivitäten

Die schönsten und

interessantesten Veranstaltungen

INHALT

Städte & Regionen

03/ Lebensader Donau

Erscheinungsweise und Redaktionsschluss

40/ Frühling zwischen Altmühl & Donaudurchbruch

44/ Die „niederbayerische Toskana“

06/ Städte & Regionen

Erleben Sie das Zusammenspiel von

Stadt-Land-Fluss

IMPRESSUM

48/ Kulinarik & Genuss

Zu den Köstlichkeiten in der

Donauregion

04/ Impressum

06/ Stadtflair

Donauwörth – Neuburg a.d.Donau – Ingolstadt

– Kelheim – Regensburg – Straubing – Deggendorf

– Passau

08/ Erlebnisregionen

Schwäbische Donautal – Ferienland Donau-Ries –

Landkreis Kelheim – Regensburger Land –

Urlaubsregion Straubing-Bogen – Deggendorfer

Land – Bayerisches Donautal & Klosterwinkel –

Passauer Land – Donau-Perlen im Passauer Land

11/ Zuflüsse und Landschaften

Riedenburg im Altmühltal – Landau an der Isar

12/ Übersichtskarte mit Kontaktadressen

Der schnelle Überblick

15/ Deutsche Donau Tourismus e.V.

49/ Zu den Römern von Bad Gögging

50/ Spaziergänge in Regensburg

52/ Kirchen und Klöster im

Bayerischen Donautal

Kulinarik & Genuss

55/ Weizentortillas mit Hähnchenbrust im

PICCOLO-PICCOLO

56/ Schwäbischer Genuss – auch für zuhause

Spargel frisch vom Feld

57/ Schwäbische Kartoffelwirte

BierUnterwelten Vilshofen

58/ Genuss im Altmühltal

60/ Knödelstadt Deggendorf

Herausgeber:

© agentur SSL GmbH & Co. KG |

Sachsenring 31 | 94481 Grafenau

Projektleitung:

Christian Schwankl | Tel.: 08552 625094 |

eMail: schwankl@agentur-ssl.de

Redaktion:

Andrea Schwankl | beteiligte Touristinfomationen

eMail: donaujournal@agentur-ssl.de

Layout/Grafik:

Manfred Schmidt | Tel.: 08552 625095 |

eMail: schmidt@agentur-ssl.de

Fotonachweis:

M. Körner, S. Moder, W. Scheinert, U. Stanke, G. Röhrl, R. Schweiger,

S. Gruber, M. Gabriel, A. Mirwald, Marco Holzhäuser, Rainer Schneck,

A. Pöhlmann, Geisler, flymovies.de, Hajo Ditz by.TM, Kuchlbauer, Via Nova,

Foto-Studio Bernhard, Archäologisches Museum, Popp Fotowerkstatt, Michael

Vogl, Just, DH Studio Köln, ESK-Foto, Geisler, Fotostudio A. Blöchinger,

pedagrafie, Tourismusverband Ostbayern, den beteiligten Tourist-Informationen,

diverser Veranstalter und Inserenten sowie den Tourismusverbänden.

Der Herausgeber übernimmt für Vollständigkeit, abgesagte Veranstaltungen,

für Übertragungs- oder sonstige Fehler sowie für eingesandte Manuskripte

und Fotos keine Haftung.

Natur & Freizeit

29/ Mit dem Fahrrad zu den schönsten Touren

20/ Donau-Panoramaweg

23/ Landauer Rosenkranzweg

24/ Faszination DonAUwald

26/ Gemeinsam Pilgern

27/ Radln und Wandern um Aldersbach

28/ Wandererlebnis in der Drei-Burgen-Stadt

30/ Kräuterwandern in Bad Abbach

Aktuelles & Regionales

63/ Bike-Park Kellberg

64/ Kneipp-Lauschtour Dillingen

65/ „Calisthenics Anlage“ Kellberg

Kultur & Events

67/ Kulturelle Empfehlungen an der Donau

75/ Events zum Frühlingerwachen

86/ Donau-Veranstaltungskalender

34/ Personenschifffahrt im Donau- Altmühltal

März bis April 2022

4 5


Stadtflair

Donauwörth

In der Mitte der Romantischen Straße trifft man am Zusammenfluss

von Donau und Wörnitz auf die ehemals Freie

Reichsstadt Donauwörth. Sehenswürdigkeiten aus über

1000-jähriger Geschichte, wie die Reichsstraße, die Altstadtinsel

Ried und der Alte Donauhafen zeugen noch heute vom

geschäftigen Leben der alten Handels- und Brückenstadt. Vier

Museen, u. a. das bekannte Käthe-Kruse-Puppen-Museum,

laden zum Verweilen ein.

Regensburg

Die Donau ist für das prachtvolle mittelalterliche Regensburg

seit knapp 2000 Jahren zentrale Lebensader. Im Mittelalter

war die Steinerne Brücke der einzige deutsche Übergang und

die Kreuzung wichtiger Handelswege. Auch heute prägt der

Fluss mit seinen Inseln, die eine grüne Oase für Gäste und

Einheimische sind, das Stadtbild in der UNESCO Weltkultur.

Neuburg

an der Donau

Die Donau und die historische Altstadt prägen Neuburg an

der Donau mehr als alles andere. Schon von weitem ist die

prächtige Schlossfassade mit den zwei markanten Rundtürmen

zu erkennen. Die Stadt liegt landschaftlich reizvoll im

Donautal an der Grenze zwischen Fränkischer Alb im Norden

sowie Donaumoos und Hügelland im Süden.

Straubing

Straubing an der Donau, Hauptstadt des fruchtbaren Gäubodens

und Tor zum Bayerischen Wald, ist eine Stadt mit jahrtausendealter

Geschichte, zugleich eine moderne Stadt im Herzen

Altbayerns. In Straubings historischem Zentrum finden Sie

herrliche Kirchen und Denkmäler. Straubing besitzt aber auch

den größten Tiergarten Ostbayerns.

Ingolstadt

In Ingolstadt schlägt das Herz Bayerns – eindrucksvolle Geschichte,

pulsierende Moderne und typisch bayerische Gastlichkeit

führen zu einem unvergesslichen Städteerlebnis. Auf

alle Besucher warten prächtige Zeugnisse und imposante

Bauwerke aus Zeiten, in denen Ingolstadt bayerische Herzogsresidenz,

Universitäts- und Festungsstadt war, genauso wie

modernste Freizeiteinrichtungen.

Deggendorf

Wenn an der Donau schon die Forsythien blühen, sind in den

Hochlagen des Stadtgebietes die Loipen noch in Betrieb. Die

Lage Deggendorfs sucht ihresgleichen. Innerhalb der Stadtgrenzen

überwindet die Stadt Deggendorf zwischen Donauebene

und den Südhängen des Bayerischen Waldes 800 Meter

Höhenunterschied.

Städte & Regionen

Kelheim

Passau

Die alte Herzogstadt Kelheim liegt inmitten der beiden Flüsse

Die barocke Dreiflüssestadt liegt in Ostbayern direkt an der

Donau und Altmühl. Die Kraft des Wassers prägte den typischen

Grenze zu Österreich und ist die letzte deutsche Stadt an der

Landschaftscharakter und nahm bedeutenden Einfluss

nach Osten fließenden Donau. Genau hier vereinigt sie sich

auf die Stadtgeschichte. Das Naturschutzgebiet Weltenburger

mit dem Inn aus den Alpen und der Ilz aus dem Bayerischen

Enge lässt sich auf verschiedene Arten entdecken und erleben:

Wald – ein Naturschauspiel, das die umliegende Landschaft

zu Fuß oder per Schiff.

prägt und zu einer einzigartigen Schönheit macht.

6 7

Städte & Regionen


Erlebnisregionen

Schwäbische Donautal

Das Schwäbische Donautal – die Region entlang des Donaulaufes

zwischen Ulm im Westen und Donauwörth im Osten, im Grenzgebiet

zwischen Bayerisch-Schwaben und dem östlichen Baden-

Württemberg – ist einer der wertvollsten Großlebensräume in

Süddeutschland. Der international bedeutsame Naturraum bietet

einer Vielzahl an Tieren und Pflanzen einen Lebensraum, was diese

Region noch wertvoller macht.

Das Schwäbische Donautal ist geprägt vom Verlauf der Donau und

einem historischen Kulturraum, dessen Wurzeln bis in die Zeit der

Römer und des deutschen Kaisergeschlechts der Stauffer zurückreichen.

Noch heute zeugen einmalige kulturelle Sehenswürdigkeiten

von den bewegten Entwicklungen des Schwäbischen Donautals.

Straubing-Bogen

Die Donau ist in der Urlaubsregion Straubing-Bogen ein Naherholungsgebiet

vom Feinsten mit dem Bayerischen Wald auf

der einen und dem Gäuboden auf der anderen Seite: Radeln

am Donauradweg, Wandern am Donau-Panoramaweg, Besichtigen

der kulturellen Sehenswürdigkeiten mit dem Höhepunkt

am Bogenberg in Bogen, der Heimat des Bayerischen

Rautenwappens.

Ferienland Donau-Ries

Im Ferienland Donau-Ries können sich Erholungssuchende

oder Sportliche, Genuss- oder Aktivurlauber, Naturliebhaber

oder Stadtbummler einfach wohlfühlen!

Hier finden Sie nicht nur einmalige Landschaften, sondern

auch Städte voller Geschichte, prächtige Schlösser und Kirchen,

spannende Geologie, kulturelle Vielfalt und kulinarische

Genüsse. Sondern auch Menschen, die Sie gerne willkommen

heißen und am täglichen Leben teilhaben lassen.

Das Ferienland Donau-Ries – wo man sich wohlfühlt vom ersten

Augenblick an!

Deggendorfer Land

Deggendorfer Land – Sonnenseite des Bayerischen Waldes.

Ganz unterschiedliche Landschaftsbilder prägen Stadt und

Landkreis und bieten damit Wandern mit Fernblick auf den

ersten Bergen des Bayerwaldes oder Radeln entlang von Donau

und Isar. Dazwischen ein Besuch in einem der Klöster oder

eine Einkehr im Biergarten – so wird ein Urlaubstag perfekt.

Landkreis Kelheim

Der Landkreis Kelheim ist geprägt von einzigartiger Vielfalt:

Vom Naturpark Altmühltal mit seinem weltberühmten Donaudurchbruch

und dem Kloster Weltenburg, über das Heimatland

des Hopfens, der Hallertau, bis hin zu den römischen

Thermen in Bad Gögging und Bad Abbach. In Bayerns Herzstück

erwarten Sie faszinierende Naturschauspiele, Jahrtausende

alte Geschichte und wahre Genussmomente für Leib

und Seele.

Bayerisches Donautal

& Klosterwinkel

Die reizvolle und geschichtsträchtige Region, in der sich die

beeindruckende Kulisse des Bayerischen Waldes, der fruchtbare

Gäuboden und die Auenlandschaft des Donauengtales

in rasanter Folge abwechseln, bietet jedem Besucher das gewisse

Etwas. Sowohl kulturell Interessierte als auch sportlich

Ambitionierte kommen beim aktiven Erleben und stillen Naturgenuss

auf ihre Kosten.

Städte & Regionen

Regensburger Land

Exotische und einheimische

Tiere in 200 Arten

Ganzjährig durchgehend geöffnet

Der Landkreis Regensburg bietet rund um die UNESCO-Welterbestadt

Regensburg ein vielseitiges Stadt-Land-Fluss-Erleb-

Kostenlose Parkplätze

Direkt an der B8

nis. Die Kulturmeile entlang der Donau mit vielen Sehenswürdigkeiten

Barrierefreie Wegeführung

wie der Walhalla, dem Nepal-Himalaya-Pavillon und

Tiergarten Straubing

Hunde an der Leine erlaubt

dem Kleinstem Weinbaugebiet Bayerns lädt – auch per Pedes,

Am Tiergarten 3

Rad oder Schiff – zu abwechslungsreichen Erkundungstouren

94315 Straubing

Tel.: 09421/94472 222

ein.

www.tiergarten-straubing.de

8 9

Mit

Abenteuerspielplatz

und

Streichelzoo

für kleine

Besucher!

Städte & Regionen


Erlebnisregionen

Passauer Land

INSPIRIEREN

PROBIEREN

E I N T Ü T E N

Flüsse, Wälder und Thermen sind die Schätze des Passauer

Landes. Die Hügel des Südlichen Bayerischen Waldes, die

Flusslandschaften von Donau, Inn, Ilz, Vils und Rott und die

heißen Quellen von Bad Füssing und Bad Griesbach stehen

im Mittelpunkt. Erleben Sie Urlaub in und mit der Natur und

entspannen Sie mit Genuss beim Wellness in der Therme oder

bei gastfreundlichen Betrieben.

Donau-Perlen

Der mächtige Donaustrom mit intakter Kulturlandschaft prägt

diese urig bayerische Ferienecke, die angrenzt an das Mühlund

Innviertel (OÖ). Die historischen Märkte Obernzell und

Untergriesbach (über 750Jh), die Hofmark Thyrnau mit dem

Luftkurort Kellberg und das grenznahe Gottsdorf reihen sich

wie Perlen zu einem schmucken Panoramabild. Donausteig-

Aussichtspunkte präsentieren einzigartige Landschaftsbilder.

OSTBAYERNS GRÖSSTE

SHOPPING-ERLEBNISWELT

Edle Outfits, coole Looks und Ostbayerns größte Markenauswahl.

Das Donau-Einkaufszentrum – shopping next level mit Cafés, Restaurants,

Events und mehr. Willkommen in der Welterbestadt Regensburg.

+ 140 Shops

+ 3000 kostenlose Parkplätze

+ www.donaueinkaufszentrum.de

Weichser Weg 5 I 93059 Regensburg

55

JAHRE

Zuflüsse & Landschaften

Riedenburg

im Altmühltal

Die Drei-Burgen-Stadt liegt eingebettet in die atemberaubende

Landschaftskulisse des Altmühltals, am Fuße der Rosenburg

sowie der beiden Ruinen Rabenstein und Tachenstein

und besticht durch ein einzigartiges Zusammenspiel aus Natur,

Kultur und Erlebnis. Der Luftkurort gilt nicht umsonst als

„Perle des Altmühltals“. Seine Qualitäten als Schatztruhe für

Erholungssuchende und Aktivurlauber faszinieren in vielfältiger

Weise.

Landau

an der Isar

Die Stadt Landau liegt idyllisch an der unteren Isar, inmitten

des weißblauen Kernlandes. 1224 wurde Landau vom Wittelsbacher

Herzog Ludwig dem Kelheimer gegründet und ist

damit eine der ältesten Städte Niederbayerns. Ihre Top-Infrastruktur,

das bunte Kulturprogramm und viele sehenswerte

Kleinode prägen das moderne Landau. Hier erleben Sie Altbayern.

Städte & Regionen

11


Riedenburg

REGENSBURG

Donaustauf

Wörth

© Deutsche Donau Tourismus e.V.

INGOLSTADT

Kelheim

Bogen

Dillingen

Donauwörth

Neuburg

Bad Gögging

Bad Abbach

Abensberg

Straubing

Deggendorf

Tiefenbach

PASSAU

DONAU-

PERLEN

Kellberg/Thyrnau

Untergriesbach

ULM/NEU-ULM

Landau a. d. Isar

Vilshofen

Obernzell

n

Günzburg

BAYER. DONAUTAL

& KLOSTERWINKEL

PASSAUER

LAND

n

Städte & Regionen

Schwäbisches Donautal

Tourist-Information

Günzburg-Leipheim

Schloßplatz 1 · 89312 Günzburg

Tel. 08221 200444 · info@tourismus.guenzburg.de

www.guenzburg-tourismus.de

Familien- und Kinderregion

Landkreis Günzburg

An der Kapuzinermauer 1 · 89312 Günzburg

Tel. 08221 95-140 • service@landkreis-guenzburg.de

Touristen-Information

Dillingen a.d.Donau

Königstraße 37/38 · 89407 Dillingen

Tel. 09071 54-208 · touristinfo@dillingen-donau.de

www.dillingen-donau.de

Dillinger Land e.V.

Hauptstraße 16 · 89431 Bächingen

Tel. 07325 95101-40 · info@dillingerland.de

www.dillingerland.de

Stadt – Land – Fluss

Infostellen

Ferienland

Donau-Ries e.V.

Pflegstraße 2 · 86609 Donauwörth

Tel. 0906 74-6060 · info@ferienland-donau-ries.de

www.ferienland-donau-ries.de

Städtische Tourist-Information

Donauwörth

Rathausgasse 1 · 86609 Donauwörth

Tel. 0906 789-151 · tourist-info@donauwoerth.de

www.donauwoerth.de

Tourist-Information

Neuburg an der Donau

Ottheinrichplatz A 118 · 86633 Neuburg an der Donau

Tel. 08431 55-400 · tourismus@neuburg-donau.de

www.neuburg-donau.info

Tourist-Information

Ingolstadt

Moritzstraße 19 · 85049 Ingolstadt

Tel. 0841 305-3030 · info@ingolstadt-tourismus.de

www.ingolstadt-tourismus.de

Tourismusverband im

Landkreis Kelheim e.V.

Donaupark 13 · 93309 Kelheim

Tel. 09441 207-7330

info@tourismus-landkreis-kelheim.de

www.herzstueck.bayern

Tourist-Information Bad Gögging

Heiligenstädter Straße 5 · 93333 Bad Gögging

Tel. 09445 95750 · tourismus@bad-goegging.de

www.bad-goegging.de

Touristinformation Abensberg

Dollingerstraße 18 · 93326 Abensberg

Tel. 09443 9103180 · touristik@abensberg.de

www.abensberg.de

Tourist-Information Kelheim

Ludwigsplatz 1 · 93309 Kelheim

Tel. 09441 701-234 · tourismus@kelheim.de

www.kelheim.de

Tourist-Information Riedenburg

Marktplatz 1 · 93339 Riedenburg

Tel. 09442 905000 · touristik@riedenburg.de

www.riedenburg.de

Kurverwaltung Bad Abbach

Kaiser-Karl-V.-Allee 5 · 93077 Bad Abbach

Tel. 09405 9599-0 · info@bad-abbach.de

www.bad-abbach.de

Tourismusbüro

Landkreis Regensburg

Altmühlstr. 3 · 93059 Regensburg

Tel. 0941 4009-495 ·

tourismus@landratsamt-regensburg.de

www.landkreis-regensburg.de

Tourist-Information Regensburg

Im Alten Rathaus – Rathausplatz · 93047 Regensburg

Tel. 0941 507-4410 · tourismus@regensburg.de

www.regensburg.de

Touristinfo Donaustauf

Maxstrasse 24 · 93093 Donaustauf

Tel. 09403 9552929 · info@touristinfo-donaustauf.de

www. touristinfo-donaustauf.de

Stadtverwaltung Wörth a. d. Donau

Rathausplatz 1 · 93086 Wörth a. d. Donau

Tel. 09482 9403-0 · info@vg-woerth-brennberg.de

www.stadt-woerth.de

Tourismusreferat im

Landratsamt Straubing-Bogen

Leutnerstraße 15· 94315 Straubing

Tel. 09421 973-127 · info@bayerischer-wald.me

www.bayerischer-wald.me

Amt für Tourismus Straubing

Fraunhoferstraße 27 · 94315 Straubing

Tel. 09421 944-69199 · tourismus@straubing.de

www.straubing.de

Tourist-Information Stadt Bogen

Stadtplatz 56 · 94327 Bogen

Tel. 09422 505-0 · info@bogen.de

www.bogen.de

Tourismusreferat

Deggendorfer Land

Herrenstraße 18 · 94469 Deggendorf

Tel. 0991 3100-231 · tourismus@lra-deg.bayern.de

www.deggendorfer-land.de

Tourist Information Deggendorf

Pfleggasse 9 · 94469 Deggendorf

Tel. 0991 2960-535 · tourismus@deggendorf.de

www.deggendorf.de

Kultur und Tourismus

Landau a.d. Isar

Oberer Stadtplatz 1 · 94405 Landau a.d. Isar

Tel. 09951 941-115 · tourismus@landau-isar.de

www.landau-isar.de

Tourist-Information

Passauer Land

Domplatz 11 · 94032 Passau

Tel. 0851 397-600 · tourismus@landkreis-passau.de

www.passauer-land.de

Bayerisches Donautal&Klosterwinkel

zentrale Auskunftsstelle

Tourist-Information Vilshofen

Stadtplatz 27 · 94474 Vilshofen an der Donau

Tel.: 08541 208112 · tourismus@vilshofen.de

www.bayerisches-donautal.de

www.klosterwinkel.de · www.vilshofen.de

Tourist-Information Tiefenbach

Pilgrimstraße 2 · 94113 Tiefenbach

Tel. 08509 900919 ·

anton.mayrhofer@tiefenbach.bayern.de

www.gemeinde-tiefenbach.de

Tourist-Information Passau

Rathausplatz 2 · Bahnhofstraße 28 · 94032 Passau

Tel. 0851 95598-0 · tourist-info@passau.de

www.passau.de

Donau-Perle Kellberg-Thyrnau

St.-Blasius-Straße 10 · 94136 Kellberg-Thyrnau

Tel. 08501 320 · tourist-info@kellberg-thyrnau.de

www.kellberg.de · www.donau-perlen.de

Donau-Perle Obernzell

Marktplatz 42 · 94130 Obernzell

Tel. 08591 9116119 · tourismus@obernzell.de

www.obernzell.de · www.donau-perlen.de

Donau-Perle Untergriesbach

Marktplatz 22 · 94107 Untergriesbach

Tel. 08593 9009-21 · tourist@untergriesbach.de

www.untergriesbach.de

www.donau-perlen.de

12 13

Städte & Regionen


– Sponsored Story –

AGILIS

VORTEILSAKTION

Ticket vorzeigen & sparen!

www.agilis.de/aufdenwegmachen

Natur & Freizeit

14

#AUF

MACHEN

DEN

WEG

Ihre Bahn in der Region.

Donau Entdeckertouren –

Wunderbare Radrundtouren

im Hinterland der Donau

Kennen Sie schon unsere 17 Donau-Entdeckertouren zwischen 25 und 80 Kilometern? Alle sind direkt an den

Donauradweg angebunden. Es erwarten Sie beeindruckende Landschaften und tolle Naturphänomene. Sie kommen

vorbei an den Orten bedeutender historischer Ereignisse und können ganz in die Vergangenheit eintauchen.

Radeln Sie zum Beispiel in Europas riesigem Meteoritenkrater im Geopark Ries zwischen Donauwörth und Nördlingen

oder fahren Sie auf den Spuren der Römer auf der ViaDanubia Lauschtour im Schwäbischen Donautal

– hier gibt es auch Kino für die Ohren. Überqueren Sie den Limes, die ehemalige Grenze des Imperium Romanum

auf der Stromtreter Altmühl-Donau-Tour im Landkreis Kelheim.

Auf der Radrunde rund um das Donaumoos bei Günzburg/ Leipheim kommen Sie vorbei an den Orten historisch

bedeutender Funde, wie zum Beispiel dem Löwenmenschen. Die Tour Donau im Wandel bei Straubing erzählt

von der Entwicklung, dem Ausbau und der Bedeutung der Donau, und im Jura-Bauernhof-Museum, einem kleinen

Freilichtmuseum auf der Rundstrecke Flussgeschichte im Urdonautal- und Altmühltal, blicken Sie zurück in

die Vergangenheit der Region.

Lernen Sie auf einer unserer Entdeckertouren die Renaissancestadt Neuburg an der Donau kennen oder lassen

Sie sich überraschen, wie viele grüne Oasen sich in der Automobil-Stadt Ingolstadt verstecken. Diejenigen, die es

gerne etwas sportlicher haben, können auf der Donau-Bussen-Schleife mit Start in Munderkingen den höchsten

Berg, den Bussen, erklimmen oder auf einer Strecke mit Fitnessfaktor dem Hohenzollernschloss Sigmaringen

einen Besuch abstatten.

Die Geotour im Donaubergland überrascht mit Vulkanen und unterirdischen Höhlensystemen und auf der Strecke

Moor- und Naturerlebnis Federsee können nicht nur Kinder ihren Spaß haben wenn sich die Bäume beim

Hüpfen im Wackelwald biegen.

In Oberelchingen im Landkreis Neu-Ulm entlang der Napoleon-Runde besiegten Napoleons Truppen die Österreichische

Armee und auf Zeitreise im Tal der jungen Donau bei Tuttlingen erwarten Sie im Museum Heuneburg

original historische Gebäude, die genauso eingerichtet sind wie früher.

Bei der Tälerfahrt von Blaubeuren hoch auf die Alb darf man sich den berühmten Blautopf und die Laichinger

Tropfsteinhöhle nicht entgehen lassen. Ebenfalls unbedingt mal gesehen haben muss man den Ursprung der

Donau mitten in Donaueschingen, so wie die malerischen Flusslandschaften auf der Fuhrmannstour die

von den Zuflüssen der Donau geprägt ist. Darüber hinaus kann man auf dieser Radrunde bei der Produktion der

Schwäbischen Spätzle in Mengen zuschauen.

Durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade und Längen der 17 Donau-Entdeckertouren ist für jeden die passende

Strecke dabei. Egal ob Familien oder sportliche Radler, zwischen Donaueschingen und Straubing kommen

alle auf Ihre Kosten. Lassen Sie sich begeistern von der wunderschönen und abwechslungsreichen Natur und

Geschichte in der Donauregion.

Einzigartig: Erleben Sie alle Donau Entdeckertouren per Kurzvideo von

zu Hause unter www.deutsche-donau.de/aktiv/entdeckertouren/

Die Broschüre Donau Entdeckertouren sowie den neu aufgelegten Radflyer

können Sie auf unserer Webseite downloaden oder die Printversion bei uns

bestellen.

Deutsche Donau Tourismus e.V.

Neue Straße 45 | 89073 Ulm | Tel. 0731-161-2814 | info@deutsche-donau.de | www.deutsche-donau.de | @deutschedonau

Natur & Freizeit

15


Auf zwei Rädern

an drei Flüssen

Wenn’s wieder wärmer wird,

schwingt man sich gerne in den

Fahrradsattel. Passau ist das perfekte

Ziel für die ersten Radtouren des

Jahres. Ob eine längere Etappe auf

dem Donauradweg oder einfach

eine Stadtrunde mit Einkehr: Alles

ist möglich rund um die Dreiflüssestadt.

Die besten Routen liefert der

Flyer „Wandern und Radeln“, der

in den Tourist-Informationen erhältlich

ist. Zum Download gibt es ihn

auf tourismus.passau.de. Wer lieber

zu Fuß unterwegs ist, der findet im

Flyer schöne Wanderrouten.

TIPP: Über die Ilzstadt hochradeln

zur Burg Veste Oberhaus – da gibt es

sogar eine Ebike-Ladestation. Während

der Akku lädt, erkundet man

die weitläufige Burganlage, geht ins

Oberhausmuseum (geöffnet ab 15.

März) und bewundert von der Batterie

Linde aus die Aussicht auf die

Passauer Altstadt. www.oberhausmuseum.de

Copyright Foto: pedagrafie

Natur & Freizeit

Die Donau wird von Felsen umgeben und dann wieder von Wiesen und Weiden

gesäumt. Sie lockt zu jeder Jahreszeit mit ihrem ganz eigenen Charme.

Wer den Lebensraum dieser einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt entdecken

will, begibt sich auf ein kaum enden wollendes Abenteuer. Zum Beispiel

auf zwei Rädern: Ob sportlich oder gemütlich mit der ganzen Familie - die

Donau ist das ideale Fahrradrevier. Darüber hinaus führen herrliche Wanderwege

durch die unvergleichliche Natur und öffnen den Blick weit über die

Donau-Ebene. Geradezu ein Muss ist freilich eine Tour auf dem Wasser – ob

sportlich mit dem Boot und dem Kanu oder auch bequem mit dem Schiff.

Oder suchen Sie Entspannung pur? Dann nichts wie ab in die zahlreichen

Thermen- und Thermalbäder!

Landauer Bockerlbahnradweg

Der 26 km lange Bockerlbahnradweg führt auf einer ehemaligen

Bahntrasse von Landau über Aufhausen und Simbach nach

Arnstorf. Er verbindet ohne größere Steigungen das Isar-, Vilsund

Kollbachtal. Einstieg in den Radweg ist in Landau a.d.Isar

am Industriedenkmal „Bockerlbrücke“, auf dem man die Isar

überquert.

Besonders reizvoll ist die abwechslungsreiche Landschaft. Es

geht vorbei an Wäldern, Weizenfeldern, geschichtsträchtigen

Bauwerken und zahlreichen Biotopen.

www.landau-isar.de.

Natur & Freizeit

Natur & Freizeit

16 17


Aktiv mit dem Fahrrad

bei den Donau-Perlen

Der Radweg beginnt in Kellberg und geht nach Ortsende durch lichte

Wälder ins wildromantische Erlautal, bevor Sie in das Aubachtal radeln.

Auf dieser bezaubernden Strecke (gut präparierter Schotterweg) fuhr bis

Mitte der 60er Jahre eine Schmalspurbahn vom Bahnhof Schaibing Richtung

Graphit-Bergwerk Kropfmühl. Dann biegt der Radweg ab und führt

auf geteerten Nebenstraßen weiter durch die sonnigen Dörfer Schaibing

und Rothenkreuz. Nach Rackling radeln Sie durch Ödstadl und Niedernhof,

bevor es anschließend auf einer längeren, serpentinenartigen Gefällstrecke

auf einem Forstweg durch ein bewaldetes Gebiet steil bergab

zum Weiler Eckerstampf geht.

#genießdasdonauries

Schmeck′ mal was

neues im Ferienland

Donau-Ries

Im Ferienland Donau-Ries kann man schmecken, wo man is(s)t.

Gehen Sie auf eine erlebnisreiche und kulinarische Entdeckungsreise

quer durch das Ferienland Donau-Ries. Lernen Sie im lauschigen

Stadtcafé, in ländlich-rustikalen Gasthäusern oder in der gehobenen

Gastronomie den Geschmack der Region kennen und genießen Sie

die traditionelle, aber doch abwechslungsreiche Küche.

Entlang des Eckerbachs radeln Sie nach Obernzell und weiter entlang der

imposanten Donau und ihren sonnigen Donauleiten durch Erlau bis zur

Kernmühle. Die Donauleiten sind Steilhänge und ein bedeutendes Natruschutzgebiet

mit Vorkommen von seltenen Tier- und Pflanzenarten. Ab

der Kernmühle geht es stramm bergauf zurück zum Luftkurort Kellberg.

Dort bietet sich zum Ende der Tour ein Abstecher zur „König-Max-Höhe“

an, von wo aus Sie eine herrliche Rundumsicht genießen können.

Gerne schicken wir

Ihnen die aktuellen

Prospekte!

Der überwiegend geteerte Radrundweg ist aufgrund der Höhenunterschiede

zwischen Donautal und dem Beginn des Bayerischen Waldes anstrengend

bzw. mit E-Bike gut zu bewältigen. Selbstverständlich kann der

Radweg auch von Obernzell oder Erlau aus begonnen werden.

Streckeninfos

Start: Kellberg

Länge: 31 km

Höhenmeter: bergauf 470m, bergab 480m

Gerne können Sie sich die Radkarte „Von Fluss zu Fluss“ unter folgender E-Mail anfordern:

tourist-info@kellberg-thyrnau.de

Der Planetenweg am Donauradweg

Der Donauplanetenweg ist ein statisches Modell unseres Sonnensystems im Maßstab 1:1 Milliarde. Dieser Maßstab gilt sowohl

für die Entfernung der Planeten von der Sonne als auch für die Größe der Sonne, der acht Planeten und der vier Zwergplaneten.

Der Donauplanetenweg ist barrierefrei gestaltet, d.h.

alle Stationen können Sie zu Fuß, mit dem Rollstuhl

oder mit dem Fahrrad erreichen. Die Größe der Himmelskörper

können Sie auch durch Ertasten begreifen.

An allen Planetenstationen stehen zusätzlich Informationen

zu den jeweiligen Planeten auf Lesepulten bereit.

Am Donauplanetenweg steht das Sonnenmodell am

Vilshofener Bootshafen. Alle Planetenmodelle sind auf

Donaufindlingen in einer Reihe von der Sonne weg

aufgestellt – wandern Sie vom Sonnenmodell in Vilshofen

zur 150m entfernten Erde, dann weiter zum 6

km entfernten Plutomodell in Hofkirchen oder gar zum

Ferienland Donau-Ries e.V.

Zwergplanet Eris in Winzer. So wird Ihnen bewusst, wie

Pflegstraße 2 · 86609 Donauwörth

klein unsere Erde eigentlich ist, und trotzdem ist die

Tel: +49 906 74-211 · Fax: +49 906 74-212

Erdbahn in unserem Planetensystem der für das Leben

info@ferienland-donau-ries.de

einzig mögliche Bereich.

18 19

Natur & Freizeit

www.ferienland-donau-ries.de

Natur & Freizeit


Natur & Freizeit

Ausflüge in den Frühling am Donau-Panoramaweg

Vor allem im Frühjahr, wenn die Knospen sprießen und die

Sonne sich langsam ihren Weg durch die Wolken bahnt, ist die

Wanderzeit am Donau-Panoramaweg ganz besonders.

Folgt man dem Donau-Panoramaweg, von Neustadt an der

Donau bis nach Passau, bewegt man sich inmitten von wunderschönen

Städten mit ihren kulturellen Highlights, entdeckt

Naturschönheiten und wandert immer entlang der Donau.

Auf dem 220 Kilometer langen Fernwanderweg durchfließt die

Donau das Hopfenanbaugebiet Hallertau, zwängt sich durch

die hochaufragenden Felsen im Donaudurchbruch Weltenburg

und erreicht ihren nördlichsten Punkt in der UNESCO-Welterbestadt

Regensburg. Zwischen Straubing und Deggendorf darf die

Donau auf über 70 Kilometern neben den langsam erblühenden

Pflanzen frei fließen, bevor sie sich in der Dreiflüssestadt

Passau mit dem Inn und der Ilz vereint. Den Namen verdient

sich der Donau-Panoramaweg durch den weiten offenen Blick

über die Donauebene und die Fernsichten zu den Ausläufern

des Bayerischen Waldes.

Genusswanderer können sich die ersten Sonnenstrahlen des

Jahres entspannt ins Gesicht scheinen lassen, denn einzelne

Etappen können auch durch eine Schifffahrt auf der Donau zurückgelegt

werden.

Durch die Vielzahl von Gasthäusern am Wegesrand lassen sich

die Etappen individuell einteilen. Empfohlen werden zehn Etappen,

die man beliebig teilen oder strecken kann. Als weiterer

Vorteil der dichten Gastronomie entpuppt sich das geringe

Gewicht im Rucksack, denn Getränke oder Brotzeiten braucht

man nur in kleinen Vorräten einpacken. Wer ganz ohne Gepäck

wandern möchte, kann sich am Donau-Panoramaweg auch ein

Paket inklusive Gepäcktransport buchen.

Natürlich lassen sich die Etappen in Kombination mit örtlichen

Wanderwegen auch wunderbar als Tages-Rundtouren erwandern.

Städte durchwandern

Wenn sich das Wetter wieder von seiner wärmeren Seite

zeigt, entdecken Gäste die Städte entlang des Donau-Panoramawegs

aus anderen Blickwinkeln.

Während man in Kelheim in das rege

Treiben einer Kreisstadt eintaucht oder

zur Befreiungshalle aufsteigt, schlendert

man in der UNESCO-Welterbestadt

Regensburg zwischen erhabenen, mittelalterlichen Häuserzeilen,

blickt auf stolz erbaute Geschlechtertürme und schaut

wie das berühmte „Bruckmandl“ von der Steinernen Brücke

zum gotischen Dom St. Peter. Straubing zeigt sich als stolze

Herzogstadt mit seinen großzügigen Stadtplätzen, dem vormittäglichen

Viktualienmarkt am Ludwigsplatz und dem Tiergarten,

der ab März seine Besucher mit längeren Öffnungszeiten

empfängt. Das Besondere an Deggendorf ist seine 500

Meter lange Donaupromenade mit Donaustrand. Vor allem im

Frühjahr, wenn die ersten Blumen blühen und die Zugvögel aus

ihrer Winterheimat zurückkehren, lädt der große Donaupark

zum Flanieren und Verweilen ein. Passaus Stadtbild schufen

italienische Barockkünstler, was der Stadt ein ganz besonderes

Flair verleiht. An der Donaupromenade trifft man internationale

Gäste, die zu den Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen unterwegs

sind. Auch für die Wanderer ist eine Dreiflüsserundfahrt ein genussvolles

Innehalten am Anfang oder Ende der Wanderreise.

Die hervorragende Wanderinfrastruktur ist nicht zuletzt den

Städten und Städtchen an der Donau zu verdanken. Es ist ein

Leichtes, auch kurzfristig ein gutes Quartier für die Nacht zu finden

und aus einem reichhaltigen und vielfältigen kulinarischen

Angebot zu wählen. Vom Kaffeehaus bis zum bayerischen

Landgasthof, vom Imbiss zwischendurch bis zum fulminanten

Abendmenü reihen sich entlang des Weges zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Auf Schritt und Tritt römische Geschichte

Den Donau-Panoramaweg markiert auch die römische Geschichte.

Der Donau-Panoramaweg erstreckt sich entlang des

„Nassen Limes“, wie die Donau als natürliche Grenze des römischen

Reichs auch genannt wurde. Der Fernwanderer kann

entlang der Strecke des Donau-Panoramawegs drei UNESCO-

Ganzjährige Führungen für Bürger und Gäste

Historische Stadtführung durch die ehemals

Freie Reichsstadt

Mai bis September: Montag bis Donnerstag, 18:00 Uhr

Treffpunkt: Tourist-Information, Rathausgasse

Familienführung „Donauwörther Geschichte & G’schichtn“

Mai bis September: Samstag, Sonn- und Feiertag, 16:00 Uhr

Oktober bis April: Sonn- und Feiertag

Treffpunkt: Bushaltestelle Liebfrauenmünster

Wechselnde Themenführungen

Mai bis September: Freitag, 18:00 Uhr

Oktober bis April: Termine siehe Homepage

Treffpunkt: Tourist-Information, Rathausgasse

Führung durch das Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Mai bis September: Sonntag, 15:00 Uhr

Treffpunkt: Museumskasse, Pflegstraße

Gruppenführungen jederzeit nach Vereinbarung

Ihr Ausflugsziel

Die Bayerisch-schwäbische Donauperle

an der Romantischen Straße ist ein idealer

Ausgangspunkt für ihre Freizeitaktivitäten

Radwander-, Wander- und Pilgerzentrum

Donau, Romantische Straße, Via Claudia Augusta,

Lech, Altmühltal, Schwäbische Alb, Kesseltal,

Wörnitz, Jakobuswege, Via Romea, JERUSALEMWEG

18-Loch-Golfpark „Gut Lederstatt“

Angeln und Bootswandern

4 Museen, u.a. Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Solarbeheiztes Freibad, Naherholungsgebiet,

Sport- und Freizeitzentrum, Kletterhalle…

Städt. Tourist-Information

Rathausgasse 1

86609 Donauwörth

Tel. 0906 789-151

Fax 0906 789-159

tourist-info@donauwoerth.de

www.donauwoerth.de

20 21

Unser Tipp

Exklusives

Gruppenangebot

Historische Stadtführung

im Wert von 60,- €/Gruppe

Führung durch das Käthe-Kruse-

Puppen-Museum, im Wert von

25,- € + 2,- €/pro Person

Käthe Kruse-Postkarte

Preis

komplett

98,- €

donauwörth

Natur & Freizeit


Landauer

Rosenkranzweg

Der Rosenkranzweg ist einer

von nur zwei bayerischen Rosenkranzwegen.

Er führt von der

Steinfelskirche zur Friedhofskirche

Hl. Kreuz.

Die Bronzereliefs mit den 15 Rosenkranzgeheimnissen

sind Entwürfe

der Landauer Künstlerin

und Ehrenbürgerin Rose von Ranson.

Stifterin war die Landauer

Bierbrauerswitwe Kathi Grandl

im Jahr 1929.

www.landau-isar.de

Weltkulturerbestätten besuchen: den Donaulimes, die Regensburger

Altstadt mit Stadtamhof und die Reste des Kastell

Abusina in Eining, das zum Rätischen Limes gehört. Auch in

Regensburg, Straubing, Künzing und Passau sicherten die

Römer ihre Grenze gegen die germanischen Stämme im Norden.

Im Stadtbild Regensburgs sind heute noch die Überreste

der Befestigungsanlagen der römischen Siedlung „Castra Regina“

zu sehen. Während man im Straubinger Gäubodenmuseum

die größte bekannte Sammlung römischer Paraderüstungen

mit Gesichtshelmen, Beinschienen und Rossstirnen

bewundern kann, zeigt das Museum Quintana in Künzing auf

anschauliche Weise und in vielen Wechselausstellungen und

Aktionstagen die römische Geschichte an der Donau. In Passau

wiederum kann man im Kastell Boiotro römische Funde aus

Passau sehen.

RENAISSANCESTADT

NEUBURG AN DER DONAU

Natur & Freizeit

Insider-Tipp von Antonia Gareis

Tourist-Information Neuburg

Störche am Wegrand und eine Stadt mit den ältesten bayerischen

Stadtrechten – Rundtour zwischen Bad Gögging und Neu-

86633 Neuburg an der Donau

Ottheinrichplatz A118

stadt an der Donau

Fon +49 (0)8431 55-400

Die Neustadt-Runde führt Sie über die idyllische Wiesenlandschaft in

tourismus@neuburg-donau.de

die moderne Innenstadt Neustadts. Sie starten Ihre Tour bei der Tourist-Information

Bad Gögging und gehen in Richtung Heiligenstadt.

www.neuburg-donau.info

Der Weg führt Sie weiter durch die feuchte Wiesenlandschaft zwischen

Bad Gögging und Neustadt a.d.Donau.

Häufig hat man auch Glück und man sieht den Weißstorch bei der

Nahrungssuche. Die knapp 7 Kilometer lange Runde führt Sie schließlich

in die Neustädter Innenstadt. Hier erwarten Sie eine moderner

Stadtplatz und das Kulturhaus Storchenwirt mit interaktivem Museum.

Nach einer gemütlichen Einkehr geht Ihr Weg entlang der Straße

nach Bad Gögging zurück. Wenn Sie Lust haben, können Sie den Tag

Foto: Hajo Dietz

entspannt in der Limes-Therme in Bad Gögging ausklingen lassen.

22 23

Italienisches Flair

im Herzen Bayerns

Anz_ItalFlair_175x126_2021_altmuehlpark_aktuell.indd 1 23.03.21 11:49

Natur & Freizeit


Natur & Freizeit

Faszination DonAUwald – Einzigartige Naturerlebnisse auf

Deutschlands flachstem Premiumwanderweg

Die wichtigsten Fakten in Kürze:

Gesamtlänge:

59 km

Start/Ziel:

Günzburg, Schwenningen

Höhenunterschied: 68 m

Etappen: 5 klassische Etappen zwischen 10

und 14 km, frei kombinierbar

Wer glaubt, wahre Entschleunigung und einzigartige Naturerlebnisse

den DonAUwald und die Donaustädte in Bayerisch-Schwaben

findet man nur in fernen, exotischen Reisezielen wie darf natürlich eine Belohnung nicht fehlen. In den Biergärten,

Costa Rica und Indonesien, der war noch nie auf dem DonAUwald-Wanderweg

Cafés und Restaurants in den Etappenorten kann man sich mit

unterwegs. Auf einem sanften Streifzug im regionalen Spezialitäten und internationalen Köstlichkeiten ver-

Schatten großer, alter Laubbäume kommt man hier in den Genuss

wöhnen lassen!

von Natur pur, lauscht munterem Vogelgezwitscher und Wer nun Lust auf mehr hat oder am liebsten gleich die Wanderwöhnen

beobachtet das Glitzern kleiner Seen – und das ganz ohne schuhe schnüren möchte, findet unter www.donauwald-wanderweg.de

stressigen Langstreckenflug, entspannt mit der Bahn.

alle Infos und kostenloses Kartenmaterial rund um

Der DonAUwald ist eines der größten zusammenhängenden den DonAUwald-Wanderweg. Die beste Zeit für eine Wanderung

Auwaldgebiete an deutschen Flüssen. Die trockenen Magerrasen

durch den DonAUwald ist zwischen März und Oktober, im

und dichten, grünen Wälder entlang der Donau und ihren Winter wird der Natur eine Regenerationspause gegönnt. Alle

vielen kleinen Flussarmen versprühen einen ganz besonderen Jahreszeiten haben dabei ihren eigenen Charme – vom Meer

Reiz. Für viele heimische Tier- und Pflanzenarten ist der DonAUwald

an Märzenbechern bis zum bunt gefärbten Laub. Mit der Bahn

ein wichtiger Lebensraum und für die Menschen ein Ort sind die einzelnen Etappen das ganze Jahr über bequem und

der Erholung. Die beste Möglichkeit, diesen einzigartigen Naturraum

klimafreundlich erreichbar. Perfekt für ein entspanntes Wanderderweg.

hautnah zu erleben, ist der DonAUwald-Premiumwan-

und Naturerlebnis von Anfang bis Ende.

Auf knapp 60 Kilometern führt er zwischen Günzburg Familientipp: Familien und Kinder erwartet auf dem 4 Kilometer

und Schwenningen entlang der Donau in Bayerisch-Schwaben.

langen Herzogin-Anna-Rundweg bei Höchstädt ein ganz

Wer auf dem DonAUwald-Wanderweg unterwegs ist, kann sich besonderes DonAUwald-Erlebnis. Hier erfahren Groß und Klein

voll und ganz auf das Entdecken der Natur konzentrieren, denn alles über die Tier- und Pflanzenwelt im DonAUwald, das einstige

größere Anstrengungen sind bei einem Höhenunterschied

Leben auf Schloss Höchstädt und vieles mehr. Besondere

von gerade einmal 68 Höhenmetern nicht zu erwarten. Sein Highlights sind der Bohlenweg und die kleine Hängebrücke.

Wanderpensum bestimmt dabei jede und jeder selbst. Die fünf

klassischen Etappen zwischen 10 und 14 Kilometern können

beliebig miteinander kombiniert werden und bieten somit für

gemütliche und sportliche Wanderer und Wanderinnen tolle Erlebnisse.

Mit seinen außergewöhnlich schönen Seen und Aussichten

ist der Streckenabschnitt zwischen Dillingen und Blindheim

ein Highlight für alle Naturliebhaber*innen.

Aber nicht nur auf, sondern auch abseits des DonAUwald-Wanderwegs

gibt es Spannendes zu Entdecken. Die bunte Altstadt

von Günzburg lädt zum gemütlichen Flanieren ein, in Lauingen

genießt man vom historischen Schimmelturm einen tollen Ausblick

über die Stadt und den DonAUwald und in Dillingen lässt

sich auf den Spuren von Sebastian Kneipp die heilende Wirkung

des Wassers erfahren. Nach der Entdeckungstour durch

24 25

Anbindung:

beste Wanderzeit:

alle Etappen sind an die Bahn angebunden

März bis Oktober

Natur & Freizeit


Gemeinsam auf dem

Weg nach Innen –

Geführte Pilgerwanderung

von Bad

Gögging bis Staubing

Auch 2022 können Interessierte zusammen mit

einem Pilgerbegleiter auf eine Tages-Pilgerwanderung

von Bad Gögging nach Staubing gehen. Organisiert

wird diese von der Tourist-Information Bad

Gögging.

Wer an Pilgern denkt, denkt meist automatisch an

den Jakobsweg, denn er ist einer der bekanntesten

Pilgerwege der Welt. Doch man muss nicht immer

in die Ferne schweifen, denn direkt durch Bad Gögging

führt der abwechslungsreiche und leicht begehbare

„Europäische Pilgerweg VIA NOVA“. Er ist

insgesamt 1.200 km lang und verläuft von Pribram

in Tschechien, über St. Wolfgang in Österreich, bis

vor unsere Haustür, nach Weltenburg an der Donau.

Entlang des Weges gibt es eine Vielzahl von

religiösen und kunsthistorischen Schätzen zu entdecken,

wie berühmte Klöster oder Wallfahrtsorte.

Nicht weniger spannend ist die reizvolle Naturlandschaft

mit Seen und Flüssen, grünen Wiesen und

schattigen Wäldern. Wer sich nicht gleich mehrere

Tage auf den Weg machen möchte, der ist bei den

geführten Pilgerwanderungen von Bad Gögging

aus genau richtig.

Gehen, Atmen und Staunen

Sich einfach einen Tag ausklinken, auf sich selbst

konzentrieren, die Schönheit der Natur genießen

und neue Begegnungen erleben. Bei der geführten

Pilgerwanderung nimmt der erfahrene Pilgerführer

Franz Rösch die Teilnehmer mit auf einen Teilabschnitt

des VIA NOVA Pilgerweges. Die circa 5

Stunden (13 km) lange Wanderung führt von Bad

Gögging bis nach Staubing bei Weltenburg (anschließender

Rücktransport von Staubing nach Bad

Gögging). Das gemeinsame Unterwegssein in der

Gruppe und die geschichtlichen, kunsthistorischen

und spirituellen Momente versprechen ein ganz

besonderes Pilgererlebnis. So bewegt man Körper,

Geist und Seele gleichzeitig.

Radln und Wandern in und um Aldersbach herum

Rund um und durch den geschichtsträchtigen Klosterort Aldersbach

führen viele schöne Rad- und Wanderwege. Routen, die

von Wanderern/Spaziergängern und Radfahrern gemeinsam

genutzt werden, sind meist ohne Asphaltdecke und können als

Rundwege zu Fuß auch von wenig Trainierten gut bewältigt

werden. Insgesamt verlaufen auf Gemeindegebiet durchgehend

ausgeschilderte Rad- und Wanderwege von zusammen

90 Kilometer Länge.

Nach und durch Aldersbach führen: der Bierradweg Aldersbach-Vilshofen

und der Vilstalradradweg. Ebenso der „Apfelradlweg“:

Stimmungsvolle Eindrücke über die schöne Route

von Vilshofen an der Donau bis zum Obstanbau-Markt Ortenburg

sind in einem Kurzfilm zu sehen – via Homepage www.

aldersbach.de

Mitten im Ort, beim Dorfanger, bietet Aldersbach mit einem

Bewegungsparcours ein „Fitness-Studio im Freien“. Unweit der

Klosteranlage können Kinder spielerisch und aktiv am weitläufigen

Waldspielplatz die Natur erkunden.

Eine „Rad- und Wanderkarte“ sowie ein ausführlich bebilderter

und mit interessanten Informationen gespickter „Führer nicht

nur für Radler und Wanderer“ werden kostenfrei im Rathaus

Aldersbach abgegeben.

Informationen unter Tel. 08543 961032 und

E-Mail: tourismus@aldersbach.de

Wer Interesse hat, sich einer der geführten Pilgerwanderungen

von Bad Gögging aus anzuschließen,

kann Tickets in der Tourist-Information Bad

Gögging erwerben, oder online unter www.badgoegging.de.

Der Preis pro Person inklusive Rücktransport

liegt bei 15 € bzw. 13 € mit Kur- und

Gästekarte. Die Termine 2022 sind am 23. April, 28.

Mai, 17. Juni, 23. Juli, 24. August, 7. September

und 8. Oktober, jeweils von 13 bis 17.30 Uhr.

Treffpunkt ist an der Tourist-Information Bad Gögging

und festes Schuhwerk sowie Getränke und

Verpflegung sind bitte selbst mitzubringen.

26 27

Natur & Freizeit

Natur & Freizeit


Wandererlebnis in der Drei-Burgen-Stadt Riedenburg

Natur & Freizeit

Riedenburg gilt nicht umsonst als „Perle des Altmühltals“. Seine

Qualitäten als Schatztruhe für Erholungssuchende und Aktivurlauber

faszinieren in vielfältiger Weise. Eingebettet in die

fantastische Landschaftskulisse des Altmühltals, umrahmt von

malerischen Jurafelsen und weiten Wacholderheiden, bildet

Riedenburg den idealen Ausgangspunkt für Ihren Natururlaub.

Gerade jetzt im Frühling besticht der Luftkurort mit seinen Themenwegen,

die mit einer Vielzahl überwältigender Ausblicke

unvergessliche Momente garantieren. Gasthäuser locken dazu

mit saisonaler Schmankerlküche und auf dem Weg erinnern Relikte

an die Geschichte der Region. Kaum anderswo verknüpft

sich atemberaubende Natur und Kultur derartig wie in der Drei-

Burgen-Stadt.

Der beliebte Rundwanderweg Drei-Burgen-Steig führt Sie in 2

Stunden zu den Burgruinen Tachenstein und Rabenstein sowie

zum Schloss Rosenburg mit Falkenhof und Burgmuseum. Hier

können Sie die Faszination frei fliegender Greifvögel aus nächster

Nähe erleben – ein mitreißendes Schauspiel für Jung und Alt.

Der Altmühltal-Panoramaweg durchquert auf seinen 200 km

von Gunzenhausen nach Kelheim auch Riedenburg und Schloss

Eggersberg mit seinem Aussichtspunkt Kirchfelsen. Die ausgeschilderte

Schlaufe 25 beginnt am Marktplatz und führt über

den Emmerthaler Grund und die „Schneider-Kapelle“ nach ca.

14 km wieder nach Riedenburg. Hier lohnt sich auch der Abstecher

zum Aussichtspunkt „Schwammerl“, bei dem Sie die

ganze Stadt mit seiner einzigartigen Schönheit überblicken

können.

Ein weiterer Teil des Panoramaweges ist der Klamm-Wanderweg.

Durch Einstellung der Bewirtschaftung ist hier im Naturwaldreservat

ein verwunschener Zauberwald entstanden - ein

wahrliches Highlight des Wanderwegenetzes mit Aussicht auf

die namhafte Burg Prunn.

Die ersten Sonnenstrahlen im Gesicht spüren, die schroffen Felsen

befühlen und tief einatmen – Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel!

Tipp! Seltene Küchenschellen am Jachenhausener

Berg.

Der sogenannte Jachenhausener Berg darf sich über eine große

Magerrasenfläche freuen, ein idealer Lebensraum für die seltene

Küchenschelle. Von März bis Mai zeigt sie sich für Naturbegeisterte

mit wunderschönen lilafarbenen Blüten. Viele

naturbelassene Wanderwege führen an der Magerrasenfläche

vorbei ohne dabei ihren Lebensraum zu gefährden. Ob barrierefrei,

über eine kurze oder eine größere Runde, viele der

Riedenburger Wanderrouten lassen sich mit einem Besuch der

Küchenschelle verbinden.

Barrierefrei zertifiziert von „Reisen für Alle“ ist der knapp 1 km

lange Weg vom Parkplatz „Abzweigung Schullandheim“ bis

zum Aussichtspunkt Schwammerl. Neben der eindrucksvollen

Aussicht auf die Altstadt, den drei Burgen und dem Main-Donau-Kanal

mit Stadtweiher und Seebühne, bietet sich der so

charakteristische Blick auf die Magerrasenfläche des Jachenhausener

Berges mit den seltenen Küchenschellen.

Die Wegedetails im Überblick: http://www.rauszeit.bayern/s/ZmSua

Wenn es gern etwas mehr sein darf, dann bietet sich der Wanderparkplatz

an der KEH13 optimal als Startpunkt an. Über

einen einladenden schmalen Pfad gelangt man auf Serpentinen

hoch zum Aussichtspunkt Schwammerl. Dabei wandert

man bereits der Magerrasenfläche entlang und kann seine volle

Schönheit hautnah erleben. Von dort aus bietet sich zudem ein

Abstecher zum Riedenburger Klangweg an. Der Klangweg ist

der Erste in ganz Bayern und ein Hörerlebnis für Jung und Alt.

Bei dieser Art von Spaziergang wurde die Natur mit Geräuschen

verbunden, die die Wanderer eigenhändig erzeugen können.

Insgesamt befinden sich 5 Stationen am Jachenhausener Berg.

Ein wunderschöner Pfad mit aussichtsreichen Ruhebänken

führt schließlich zurück zum Ausgangspunkt.

Das Gute liegt so nah.

Natur ° Kultur ° Erlebnis – Riedenburg!

Kontakt und Information:

Tourist-Information Riedenburg · Tel. 09442 905000 · E-Mail: touristik@riedenburg.de

Erleben Sie Ihren Glücksmoment in Riedenburg

Glücksmomente für Alle – unter diesem Motto startete im

Frühjahr 2021 die Stadt Riedenburg einen Fotowettbewerb der

besonderen Art. Zahlreiche Einsendungen und viele Glücksmomente

wurden eingesammelt. Vielleicht erleben auch Sie bei einem

Besuch in der Drei-Burgen-Stadt Ihren persönlichen Glücksmoment.

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Bildeinsendung und

Ihre Geschichte hinter dem Glücksmoment. Ansprechpartnerin:

Julia Osterrieder, E-Mail: julia.osterrieder@gmx.de

Tägliche Führungen (ca. 90 Minuten)

durch Kuchlbauer‘s Bierwelt &

Kuchlbauer Turm inkl.

Bierverkostung von April - Dezember;

KunstHausAbensberg täglich geöffnet.

Reservierung empfohlen unter:

www.kuchlbauer.de

oder Tel. 09443/9101-50!

Brauerei zum Kuchlbauer GmbH & Co KG

Römerstr. 5 - 9 · 93326 Abensberg

Tel.: 09443 9101-50 · E-Mail: info@kuchlbauer.de

Natur & Freizeit

28 29


Kräuterwanderung –

Grüne Vitaminbombe

31. März 2022, 17 Uhr

Wir sehnen uns nach frischem Grün aus dem

Garten und zarten wilden Kräutern von Wald

und Wiese. Der Naturspaziergang mit der Biologin

Michaela Marx zeigt Ihnen, welches Füllhorn

an Delikatessen der Frühling über uns

auslädt.

Ein delikater Wildkräuter Smoothie steht zur Verkostung

bereit.

Treffpunkt:

Teilnahmegebühr:

Golfplatz Deutenhof,

Bad Abbach

5,- € pro Person

Anmeldung bis 1 Tag

vor der Führung unter:

Kultur & Tourismus Bad Abbach

Tel. 09405 9599 0

Kräuterwanderung –

Blätter von Bäumen,

köstliches Superfood

28. April 2022, 18 Uhr

Die Naturwanderung mit Kräuterpädagogin Michaela

Marx führt durch den Wald und in einen

stillgelegten Steinbruch hinein. Sie werden giftige,

heilende und leckere Baumblätter und süße

Baumblüten kennenlernen. Zum Probieren gibt

es köstlichen Baumblättersalat.

Treffpunkt:

Teilnahmegebühr:

vor dem Anwesen

Am Mühlberg 14,

Bad Abbach

5,- € pro Person

Natur & Freizeit

Anmeldung bis 1 Tag

vor der Führung unter:

Kultur & Tourismus Bad Abbach

Tel. 09405 9599 0

Jedes Jahr auf‘s Neue

schmückt der Frühling

die Sehenswürdigkeiten Kelheims!

Natur & Freizeit

30 Auch ihr wollt euer Kelheim-Bild in der nächsten Ausgabe bewundern? 31

Dann schickt uns ein sommerliches Foto über www.facebook.com/Kelheim


Natur & Freizeit

Aktiv rund um

Kellberg und Thyrnau

Die Gemeinde Thyrnau ist ein Wander- und

Radgebiet und bietet zahlreiche Plätze zum

Abschalten.

Einer dieser Plätze ist die neue Schwebeliege

in Kellberg. Egal ob Sie mit dem Fahrrad

unser Donau-Perlenrunde fahren oder eine

Wandertour machen, die Liege ist perfekt

zum entspannen, sonnen und Luft holen.

Besuchen Sie nach der Schwebeliege doch

unser neues „Kunst- und Kulturkammerl“ in

Kellberg mit Produkten von 19 Künstlern der

Umgebung.

Ausflugsempfehlung

Kunst- und Kulturkammerl Kellberg

Besuchen Sie unser neues Angebot im Kurgästehaus

Kellberg. Die örtlichen Künstler-

und Kunsthandwerker haben sich Zusammengeschlossen

und ein wundervolles

Verkaufsangebot geschaffen.

Individuelle, selbstgemachte Unikate finden

Sie direkt neben der Tourist-Information in

Kellberg. Ein eigener Raum für Kreativität

und Leben.

Egal ob Sie ein Geschenk für eine Party oder

ein Mitbringsel aus dem Urlaub suchen. Im

„Kunst- und Kulturkammerl“ werden sie

fündig.

Schlendern Sie über den Kirchenplatz,

schauen Sie sich in der Tourist-Information

um, trinken Sie mit Freundinnen ein Glas

Sekt und begutachten die vielen Schätze,

die unsere kreativen Köpfe für Sie gestaltet

haben.

Aufblühen am Geiersberg bei Deggendorf

Die ersten wärmeren Sonnenstrahlen

lassen den

Stadtwald am Geiersberg

langsam aus seinem Winterschlaf

erwachen. Im

Stadtgebiet gelegen bietet

dieser seinen Besuchern zu

jeder Jahreszeit Ruhe und

Entspannung, genauso wie

Kultur und Naturkunde.

Lassen Sie bei einem Spaziergang

im Wald die Seele

baumeln und lernen Sie die

Flora und Fauna entlang des

Naturlehrpfads näher kennen.

Der rund drei Kilometer lange

Rundweg beginnt oberhalb

der Pfarrkirche Mariä

Himmelfahrt, führt vorbei

an der Geiersbergkirche,

einer alten Wallfahrtskirche,

und bringt Sie an einem

Rhododendrongarten, Felsen

und Teich vorbei auf

Waldpfaden zurück zum

Ausgangspunkt.

Schiff ahoi

GENUSS & ERLEBNIS

Dabei sein bei den Highlights zum Saisonstart

Folgende Produkte finden Sie bei uns:

Kalligraphie: Karten, Weihnachtskugeln,

Kalender, Lampen und vieles mehr.

Näharbeiten: Mützen, Stirnbänder, Taschen,

Schiffswallfahrt, Genusswoche und Tanz –

Kosmetiksets, Röcke, Kleider, Hüte, Wickelkleider,

Schals

Bühne frei für Erlebnisfahrten für alle Sinne.

Tracht: Röcke, Kleider … Maßgeschneidert

auf Anfrage!

Hochwertige Keramik: Gebäckdosen, Teller,

Löffel, Vasen

Bücher: Thriller, Krimis, Lebensgeschichten,

Gedichte und Mundart

Honig aus eigener Herstellung.

Holz: sämtliche Dekoration wie Engel, Uhren,

Kerzenhalter, Schalen, Schlüsselanhänger,

Statuen, Holzbretter

Strick: hochwertige Socken und Wolle

Mützen für Kinder

Traumfänger und Engel

Fahrplan und Veranstaltungskalender unter www.schifffahrt-kelheim.de

Auf Bestellung: Hängeliegen, Lagerfeuerstühle,

individuelle Hochbeete und vieles

Personenschifffahrt im Donau- und Altmühltal I Tel. 09441-5858

mehr.

32 33

Geschenkgutscheine

für

jeden Anlass!

Natur & Freizeit


Bei den Schiffstouren zum Donaudurchbruch erleben die Ausflugsgäste

den freien, weitläufigen Blick auf eine einmalige, Ebenso empfehlen die Kelheimer Schifffahrtsbetriebe die malerische

weltbekannte Flusslandschaft. Die Route führt zwischen Kelheim

Wanderung am Flussufer entlang von Kelheim zum Klos-

und dem Kloster Weltenburg durch das idyllische Naturschutzgebiet

ter Weltenburg. Wanderer und Radfahrer setzen in Weltenburg

Weltenburger Enge zum Naturschauspiel Do-

abschließend mit einer Zille – einem traditionellen Fischerboot

naudurchbruch mit seiner hohen, bizarren Felsformation. Eine – über die Donau und können dort im Biergarten der Kloster-

34 35

schenke Weltenburg einkehren. Im Rahmen einer Tagestour

besuchen Ausflügler touristische Sehenswürdigkeiten wie die

Befreiungshalle, die Tropfsteinhöhe Schulerloch, das Kristallmuseum,

die Falknerei in Riedenburg und weitere Attraktionen.

Ideal für Familienausflüge – kulinarische Bordgenüsse

– barrierefreie Schiffsgestaltung

Die Schiffstouren bieten sich als Freizeiterlebnis bei einer Fahrtdauer

von ca. 50 Minuten besonders für Familien mit Kindern

an. Ebenso sind die Schiffe der Flotte barrierefrei und so uneingeschränkt

auch für ältere Senioren und Gäste mit Handicap

geeignet. Sämtliche Schiffe der Flotte verfügen über eine modere

Küche und ein gemütliches Bordrestaurant. Serviert werden

leckere, regionale Speisen bei umfassender Getränkekarte

für kulinarische Genüsse währen der pittoresken Fahrt über die

Donau.

Ein eigenes Schiff mieten und den Kurs selbst

bestimmen

Die Schiffe stehen für Familien- und Firmenfeste als schwimmende

Gastronomiebetriebe zur Verfügung. Ob Trauung an

Bord oder Tagung oder Firmenfest, die Angebotspalette kennt

kaum eine Grenze. Und das Beste daran, man kann den Ablauf

selbst bestimmen

Weitere Informationen auch unter

www.tourismus-landkreis-kelheim.de und

www.naturpark-altmuehltal.de

Über Vereinigte Schifffahrtsunternehmen

Kelheim:

Die Vereinigte Schifffahrtsunternehmen Kelheim GbR zählt

mit einer Flotte von fünf Tagesausflugsschiffen und einer

Kapazität von über 3 000 Passagierplätzen zu den größten

Reedereien Bayerns. Einsatzgebiet ist die Donau zwischen Kelheim

und Kloster Weltenburg, zwischen Kelheim und Regensburg

sowie der Main-Donau-Kanal im Altmühltal zwischen

Kelheim und Riedenburg. Mit rund 120 Mitarbeitern ist das

Schifffahrtsunternehmen für die Region Kelheim ein bedeutender

Arbeitgeber, zugleich eine der Hauptattraktionen im

Landkreis Kelheim und Besuchermagnet für Gäste aus dem

In- und Ausland.

Kontakt:

Personenschifffahrt im Donau- und Altmühltal | Tel. 09441 5858 | www.schifffahrt-kelheim.de

www.facebook.com/eventschifffahrt/

Weltbekannte Personenschifffahrt

im Donau- und Altmühltal nimmt Fahrbetrieb wieder auf

Am 26. März 2022 startet die Personenschifffahrt im Donauund

Altmühltal endlich in die neue Saison. Für einen reibungslosen

Betrieb auf den Schiffen der weißen Flotte wurden alle Vorkehrungen

zur Einhaltung der Hygiene-Vorgabe inklusive der

Abstandsregel getroffen. Bereits jetzt ist die Online-Buchung

ihrer Tickets auf www.schifffahrt-kelheim.de möglich.

Strecke, die nur Schiffe der Reederei befahren dürfen. Franziska

Jäger, Gebietsbetreuerin des Naturschutzgebietes Weltenburger

Enge: „Die frei fließende Donau und die ursprünglichen

Felsmassive faszinieren immer wieder erneut. Der Dreiklang aus

Wasser, Wald und Felsen sorgt für besonders naturnahe Erlebnisse,

die lange in Erinnerung bleiben.“

Natur & Freizeit

Tagesausflüge wieder möglich

Neben der Online-Buchung sind Tickets und Gutscheine an den

Schiffskassen vor Ort kontakt- und bargeldlos erhältlich. Die

fünf Schiffe der weißen Flotte verkehren mit regelmäßigen Abfahrzeiten

täglich zwischen 09:30 und 17:30 Uhr. Der aktuelle

Fahrplan ist über die Webseite abrufbar. Der Preis für Hin- und

Rückfahrt „Donaudurchbruch“ beträgt für Erwachsene 13,50

EUR. Familien mit 2 Erwachsenen und bis zu 3 Kindern im Alter

von 6 - 16 Jahren zahlen für das vergünstigte Familienticket

37,00 EUR. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos.

Maritimes Naturerlebnis vor

einzigartiger Kulisse

Kelheim, die malerische Stadt an der Donau, ist Dreh- und

Angelpunkt der Schiffsfahrten im Altmühltal. Die Schiffe pendeln

auf dem Main-Donau-Kanal zwischen den Orten Kelheim,

Essing und der historischen Dreiburgenstadt Riedenburg mit

Durchfahrt durch die Schleuse Kelheim. Der Linienverkehr im

Altmühltal beginnt am 25. Mai 2022 und ist besonders auch für

Radfahrer interessant. Der Transport der Räder erfolgt kostenlos.

Neu ist die Burgenrundfahrt mit 90 Minuten Fahrtdauer.

Unter dem Motto „Regensburg erleben“ starten die Schiffe ab

24. Mai 2022 auch jeden Dienstag zur Ausflugsfahrt auf der

bayerischen Donau von Kelheim nach Regensburg. In Kelheim

hat das Schiff ca. 2 Stunden Aufenthalt, so dass die Gäste die

Stadt erkunden können.

Natur & Freizeit


STADTRUNDGÄNGE

Wie lange ein Aufenthalt in Regensburg auch dauert –

ein paar Stunden, ein paar Tage oder ein Leben – egal ob

Gast oder Einheimischer: Ein Rundgang in der Altstadt

mit kundiger Führung gehört dazu, zur Orientierung,

zum Kennen- und Liebenlernen, zum Genießen.

Natur & Freizeit

NEHMEN SIE IHREN

LIEBSTEN EIN STÜCK

REGENSBURG MIT NACH

HAUSE

Kommen Sie in die Tourist Information

und wählen Sie zwischen

+ Regensburger Landwein mit passenden Gläsern

+ Regensburg-Tee und Regensburg-Tassen

+ Spezialitäten aus der Wurstkuchl

im Brotzeithäusel

+ Regensburg-Taschen

+ Regensburger Brotzeitbretter

und –messer

u.v.m.

Unser Service:

+ Kompetente Beratung**

+ Stadtführungen**

+ Zentrale Zimmervermittlung**

+ Kostenfreies W-LAN**

+ Souvenirs, Regensburg-Literatur etc.**

+ Regensburg schenken –

Gutscheine für jeden Anlass*

+ Tickets für Veranstaltungen*, Stadtrundfahrten*,

Domführungen*, document Reichstag im Alten

Rathaus*, Schifffahrten*, Golfmuseum*,

sowie öffentlichen Nahverkehr*

* nur in der Tourist Information Rathausplatz

** in der Tourist Information Rathausplatz

und Schwanenplatz

Öffnungszeiten ➜ www.tourismus.regensburg.de

Info, Zimmervermittlung, Tickets: Tel.: +49 941 507-4410

Natur & Freizeit

36 37

Regensburg Tourismus GmbH | Prinz-Ludwig-Straße 9 | 93055 Regensburg

tourismus@regensburg.de | www.tourismus.regensburg.de


Ein Spaziergang

entlang der

„Hutzeldörr“

in Neuburg

an der Donau

Bei einem gemütlichen Spaziergang

kann man besonders

entlang der romantischen Neuburger

Hutzeldörr so richtig zur

Ruhe kommen. Der etwas unscheinbare,

leicht zu verfehlende

Fußweg zweigt am Oberen Tor in

östliche Richtung ab und führt

zwischen den drei noch heute erhaltenen

Stadtmauern entlang,

zurück in die historische Altstadt

Neuburgs.

Die als Hutzeldörr bezeichnete

Parkanlage diente einst den

Herzögen als Hofgarten. Heute

können Spaziergänger inmitten

der schönen Natur auf einer der

zahlreichen Bänke entlang des

Weges innehalten und die Ruhe

genießen.

Abendsonne genießen am Inn

Pink, Orange und Violett: An der

Passauer Innpromenade spiegeln

sich abends oft die schönsten Himmelsfarben

im Wasser. Der Spazierweg

am Innufer ist der perfekte

Ort, um einen Frühlingstag ausklingen

zu lassen. Man lässt sich die

Abendsonne so lange wie möglich

ins Gesicht scheinen, während

man am Wasser sitzt.

Ausflugsschiffe ziehen vorbei,

Paddler drehen eine Abendrunde,

Möwen kreisen. Das Kloster Mariahilf

thront malerisch auf dem Hügel

gegenüber. Der Schaiblingsturm

reckt sein Dach, das wie ein spitzer

Hut aussieht, in Richtung Himmel.

Nachdem er über die Jahrhunderte

schon als Wehrturm, Speicherturm

und Wohnturm diente, ist er heute

ein beliebtes Fotomotiv.

TIPP: Mehr Fotospots für den

abendlichen Spaziergang in Passau

gibt es auf tourismus.passau.de

Eine Schifffahrt, die ist lustig, eine Schifffahrt, die ist schön…

… und zwar ganz besonders auf der Donau in Regensburg. Eine Strudelrundfahrt führt bei passendem Wasserstand zum Beispiel

durch die Steinerne Brücke und erinnert an das bekannte Lied „Als wir jüngst in Regensburg waren, sind wir über den Strudel gefahren…“.

HISTORISCHES

Schifffahrten zum Ruhmestempel

Walhalla sind ebenso ein Erlebnis

für Groß und Klein. Der majestätische

Ruhmestempel thront auf

über 300 Stufen in unmittelbarer

Nähe zur Donau und bietet einen

atemberaubenden Ausblick. Aber

auch individuelle Programme wie

interessante Kulturfahrten und

Abendfahrten, sowie Frühstücksund

Brunchfahrten sind möglich.

Freizeitspaß pur erleben

TOP

TOP

ATTRAKTION

Sommer-Tubingbahn

Faszinierend die Welt unter Tage

Sie wollten sich schon immer einmal

wie eine Königin oder ein

Prinz fühlen? Auch das lässt sich

in Regensburg erleben. Die Kristallflotte

bietet mit ihren Schiffen

Die Bergwerksführungen finden bei jeder Witterung statt

„Kristallkönigin“ und „Kristallprinzessin“

wahrhaft royales

Eine warme Jacke wird empfohlen!

und sind auch mit Kinderwagen und Rollstuhl möglich.

Flair. Nehmen Sie sich eine Auszeit

vom Alltag und genießen Sie

eine etwas andere Reise auf dem

Wasser!

38 39

Natur & Freizeit

Natur & Freizeit


Straubing

erleben

Weitere

Informationen

unter

straubing.de

Frühling zwischen Altmühltal & Donaudurchbruch

Strahlender Sonnenschein, ringsum Naturerwachen und die ersten unvergesslichen

Erlebnisse des neuen Jahres: Erleben Sie Frühling gleich fünfmal anders zwischen

Altmühltal und Donaudurchbruch!

Mittelalterliche Stadtanlage

mit prächtigen Kirchen und Baudenkmälern

der Gotik und des Barocks

Natur & Freizeit

1 | Auf der Kaiser-Thermen-Schlaufe am Jurasteig

zur Wallfahrtskirche Frauenbründl

Naturgenuss pur erwartet Sie bei einer Wanderung auf der Kaiser-Thermen-Schlaufe

am Qualitätswanderweg Jurasteig. Die

Rundwanderung führt Sie vom niederbayerischen Kurort Bad

Abbach hinauf auf die blühende Jura-Hochfläche und wartet

mit einmaligen Ausblicken ins Donautal auf. Highlight der Tagestour:

Die Wallfahrtskirche Frauenbründl mit Einsiedelei. Das

idyllisch gelegene Frauenbründl verdankt seine Wallfahrt einer

Quelle, die an der Außenseite des Chors hervorsprudelt. Sie

wurde im 15. Jahrhundert von einem Wundarzt entdeckt und

bis heute sagen Pilger ihr eine besondere Heilkraft, vor allem

bei Augenleiden, nach. Mehr Infos zur Tour und Kirche unter

www.herzstueck.bayern/urlaubsregion/donaubaeder

2 | „Anradeln“ auf der Stromtreter-Altmühl-

Donau-Tour

Für die erste Radtour der Saison geht’s von Kelheim aus auf der

Stromtreter-Altmühl-Donau-Tour knapp 50 Kilometer durch die

Täler von Altmühl und Donau. Von Kelheim aus geht es zuerst

ins Altmühltal, vorbei an Highlights wie der Befreiungshalle

Kelheim, dem Archäologiepark Altmühltal oder Burg Prunn.

In Riedenburg verlassen Sie nach einer stärkenden Einkehr das

Altmühltal auf der Bahntrasse der ehemaligen Schambachtalbahn

und erradeln sich die schattigen Weiten des Hienheimer

Forsts. Zurück an der Donau heißt es zuerst den Fluss ohne

Motorkraft überqueren mit der Seilfähre Hienheim-Eining, bevor

Sie im ältesten Kloster Bayerns, dem Kloster Weltenburg, in

der hiesigen Klosterschenke die Spezialitäten der hauseigenen

Brauerei genießen. Für das letzte Teilstück zurück nach Kelheim

steigen Sie am besten auf’s Schiff um: Denn vom Sonnendeck

aus haben Sie den besten Blick auf die imposanten Felsen des

Donaudurchbruchs und die einzigartige Natur in Bayerns erstem

Nationalen Naturmonument, der „Weltenburger Enge“.

Alle Infos zur Tour unter www.rauszeit.bayern

3 | Eine Zeitreise durch die Erdgeschichte in der

Tropfsteinhöhle Schulerloch

Ab April lädt die Schauhöhle Schulerloch in Essing Sie wieder

ein zum Staunen: Erkunden Sie bei einer Führung durch die

Höhle einzigartige Tropfsteinformationen wie den Blumenkohlsinter

oder einen weltweit einzigartigen Becherstalagmiten.

Ebenso besonders: Die aufwendige Höhlenwand-Projektion,

die Sie bei einer Zeitreise durch die Erdgeschichte mitnimmt in

die Tiefen des Jurameers und hinein ins Leben der Neandertaler.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten des Schulerlochs

unter www.schulerloch.de

54| Mehrtageswandern zu Rittern, Römern &

Wacholder

Sie haben Lust, sich die Frühjahrsmüdigkeit abzulaufen? Dann

auf zum Mikroabenteuer zwischen Limes, Donaudurchbruch

und Altmühltal auf der Wanderung „Ritter, Römer & Wacholder“

– mit vier Wandertagen und einem Wellness-Tag in Bad

Gögging. Sie starten in Neustadt a.d.Donau auf den Spuren

der Römer vorbei am Kastell Abusina und entlang des Donaulimes

bis Kelheim. An Tag 2 geht es zu stolzen Ritterburgen

im Altmühltal nach Riedenburg und am dritten Tag vorbei an

duftenden Wacholderheiden nach Essing. Der letzte Wandertag

bringt Sie durch die Weiten des Hienheimer Forstes zum Limes-

Wanderweg und zurück nach Bad Gögging. Hier entspannen

Sie sich am fünften Tag bei einer Wellness-Auszeit in der Limes-

Therme oder in den SPAs der Sternehotels.

Infos zur Wanderung unter www.herzstueck.bayern/

ritter-roemer-wacholder

Noch mehr Urlaubs- und Ausflugstipps finden

Sie auf www.herzstueck.bayern

Weltberühmter Römerschatz

und bajuwarische Grabfunde im

Gäubodenmuseum

Größter Tiergarten Ostbayerns

mit einheimischen und exotischen

Tieren in 200 Arten

Blue Brix - Straubinger Wunderwelten

Erlebniswelt für Jung und Alt mit der

größten Miniatur- und Modellbahn-

Schau Süddeutschlands

www.straubing.de

40 41

Natur & Freizeit


Gärten und Parks

im Passauer Land

Eine Reise zu den schönsten

und interessantesten grünen Anlagen

Die Gärten und Parks des Passauer Landes mit ihrer Vielseitigkeit

laden Sie ein, die Natur in ihrer facettenreichen Schönheit zu genießen

und Orte des Rückzugs zu finden.

Die Reichweite dabei geht von der barocken Pracht des „Prunkgartls“

von Schloss Neuburg am Inn mit seiner berühmten Muschelgrotte

bis zum urbayerischen Bauerngarten, wie man ihn zum Beispiel

im Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling bewundern kann.

Prunkstücke eines „Herrschaftlichen Bayerns“ können Sie mit den

Gartentouren im Passauer Land erleben - von Schloss Neuburg bis

zum Wildpark im ehemaligen Barockgarten von Schloss Ortenburg

ist alles dabei! Den Folder können Sie hier herunterladen.

Eines der Aushängeschilder in Sachen „Blühendes Passauer Land“ ist natürlich Bad Füssing. Die Parkanlagen laden Jung und Alt

ein, zu verweilen und die blühende Natur zu genießen.

Daneben gibt es aber natürlich noch viele andere ganz besondere Gärten zu bewundern. Der Garten der Sinne bei der Sonnentherme

in Eging a.See und der Bibelgarten in Jägerwirth, der zentrale Ereignisse der Moses-Geschichte mit Pflanzen darstellt, sind

nur zwei Beispiele.

Im Kreislehrgarten in Fürstenzell können Kinder und Erwachsene die regionale Gartenkultur näher kennenlernen und viele nützliche

Tipps für Zuhause mitnehmen.

Ein ganz besonderer Termin findet jedes Jahr im Juni statt: Beim „Tag der offenen Gartentür“ öffnen versierte Hobbygärtner ihre

privaten Gartenanlagen für alle Interessierten und laden zum Staunen ein. Nähere Informationen stellen wir immer rechtzeitig bereit.

Ausführliche Informationen zu den Gärten im Passauer Land erhalten Sie unter

www.gartenkunst-im-passauer-land.de

Saisonstart 2022

Golfsport in Donaustauf

Seit mehr als 50 Jahren bildet der Parklandkurs des

Golf- und Landclub Regensburg e.V., Jagdschloss

Thiergarten, den einzigartigen Rahmen für attraktiven

Golfsport in Donaustauf.

Im Jahr 1968 wurde der Golfplatz im „Fürstlichen

Thiergarten“ durch den Golfarchitekten Donald

Harradine geplant und 1969 feierlich eröffnet.

startet in die

neue Saison

d‘Rodelbahn St. Englmar – das biberstarke Freizeitland

– startet am Samstag 9. April 2022 (Samstag

vor Palmsonntag) in die neue Saison. Und diesmal

mit einem ganz putzigen Maskottchen: Der Biber

„Bazi“ ist los und bringt frischen Frühlingswind –

nicht nur ins neue Biberland. Zusammen mit „Bazi“

auf Entdeckungstour durch sein Revier zu gehen

macht kleinen und großen Besuchern jede Menge

Spaß! Im großen Freizeit- und Erlebnispark (Eintritt

frei!) gibt‘s ja so viel zu entdecken: Sommerrodelbahnen

„Bob & Coaster“, längste Achterbahn Bayerns

„da voglwuide Sepp“, Wasser-Reifenrutsche,

20-Meter-Erlebnis-Turm (mit Abenteuergolfplatz,

Megarutschen und Flying-Fox), Riesen-Holzkugelbahn,

Motorik-Wiese, Indoor-Spielhalle für etwas

trübere Tage und vieles mehr.

Rund um die Donau

in Neuburg

Der Rundweg führt aus dem regen Stadtleben

Neuburgs direkt hinein in idyllische, unmittelbare

Natur. Startpunkt der Tour ist die Elisenbrücke

in Neuburg an der Donau. Von dort aus führt

die Route entlang des Donauradwegdamms.

Ungefähr auf der Hälfte der Strecke beigt der

Rundweg nach links über die Staustufe Bittenbrunn.

Von dort führt der Weg nach einem kurzen

Stück im Wald nach links zurück entlang

der Donau Richtung Neuburger Innenstadt.

Tipp: Kurz nach der Staustufe Bittenbrunn bietet

sich die Möglichkeit zum etwas steilen, aber lohnenswerten

Aufstieg zur Ruine „Alte Burg“ an.

Die 18-Loch Anlage, angelegt als Parklandcourse

im englischen Stil mit einem einzigartigen Baumbestand,

ist Genuss und Herausforderung zugleich.

Gäste und Mitglieder fühlen sich im Club rundherum

wohl, was auf die hohe Attraktivität zurück zu

führen ist.

Seit der Gründung ist der Golfclub Mitglied bei „The

Leading Golf Clubs of Germany e.V.“ einer Gemeinschaft

von Premium-Golfanlagen, die alles vereinen,

was das ultimative Golferlebnis ausmacht und wird

jedes Jahr unter die besten Anlagen Deutschlands

gewählt.

In der einmaligen Atmosphäre des fürstlichen Jagdschlosses

Thurn und Taxis mit einer herrlichen Terrasse,

mit Blick auf den umliegenden Park, bietet das

Golfrestaurant eine kreative Küche mit kulinarischer

Abwechslung. Im stilvollen Jagdschloss zeugen noch

heute über 2000 Geweihe von der Jagdlust der Fürsten

zu Thurn und Taxis. In den holzgetäfelten Clubräumen

erwarten Sie wertvolle Fayencekamine. Das

Lokal steht auch Nichtgolfern jederzeit offen.

Natur & Freizeit

Mehr Informationen gibt es

auch auf unserer Homepage

unter www.neuburg-donau.info

Kontakt:

Golf- und Land-Club Regensburg e.V. 93093 Donaustauf, Jagdschloss Thiergarten

Tel. 09403-505, E-Mail: sekretariat@golfclub-regensburg.de

Natur & Freizeit

42 43


Die „niederbayerische Toskana“ erleben und genießen

Es locken traumhafte Wellness- und Pauschalangebote!

Urlaub in Kirchham bei Bad Füssing bedeutet

Erholungsurlaub mit Langzeitwirkung. Ob als

Tagesausflug, Kurzurlaub oder längerer Sommerurlaub

mit der Familie – hier verbringen Sie

abwechslungsreiche Tage inmitten herrlicher

Natur. Erleben Sie die zahlreichen Freizeitangebote

oder tauchen Sie ein in das wohlig warme

Heilwasser der Bad Füssinger Mineralquellen.

Warum an die Ferne denken, wenn das Gute so

nahe liegt? Kirchham, der staatlich anerkannte

Erholungsort Nr. 1 im niederbayerischen Bäderdreieck,

ist per Auto, Bus oder Bahn bequem

und einfach zu erreichen und bietet alle Elemente

zum perfekten Urlaubsglück:

• Heilendes WASSER in Europas einzigartiger

Thermenlandschaft

• Gesunde Bewegung an der frischen LUFT

• FEUER und Flamme für Ausflüge und Events

• Ein wunderschönes Fleckerl ERDE

Ankommen und wohlfühlen – vergessen

Sie die Hektik des Alltags bei bayerischer Gemütlichkeit

und herzlicher Gastfreundschaft

und entspannen Sie im wohlig warmen Heilwasser

der berühmten Bad Füssinger Thermal-Mineralquellen.

Ein Ort um zur Ruhe zu

kommen und Energie zu tanken. Aktivurlauber

verbringen ihren Urlaub in Kirchham inmitten

herrlicher Natur: hervorragend ausgebaute

Rad- und Wanderwege, wie z.B. der Saurüssel

Radweg oder die Radwege an Rott und Inn,

laden dazu ein, die malerische Landschaft auf

nachhaltige Art und Weise zu erkunden. Zahlreiche

Gastbetriebe, Gasthäuser und Mostschenken

säumen dabei den Weg und bieten

köstliche, hausgemachte Schmankerl aus regionalen

Produkten.

TIPP: Ein Besuch im berühmten

Haslinger Hof

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der

namhafte und weit über die Grenzen hinaus

bekannte Haslinger Hof. Hier spüren Sie bayerische

Gemütlichkeit hautnah und verbringen

gesellige Abende bei einem der zahlreichen

Events am Hof. Feiern, Tanzen und Genießen –

7 Tage die Woche.

Natur & Freizeit

Jetzt den Urlaub für 2022 planen!

Die Kirchhamer Gastbetriebe bieten Ihnen auch

heuer wieder Top-Angebote für Ihren Erlebnisurlaub

im niederbayerischen Bäderdreieck.

Nähere Infos:

www.kirchham.de

Natur & Freizeit

44 45


– Sponsored Story –

Foto: Woidlife

Einmal Akku aufladen, bitte!

– Aktiv erholen und entspannen im Bayerischen Wald

Das sportliche Bergdorf Sankt Englmar lockt Wanderer, Bergradler, Naturliebhaber und Feinschmecker

Rund um den Genussort Sankt Englmar

vereinen sich Möglichkeiten aktiver Erholung

mit wohltuenden Wellness-Angeboten,

frische regionale Küche mit

bayerischer Gastfreundschaft und höchste

Luftqualität mit einer herrlichen Landschaft.

Nicht umsonst führt Sankt Englmar

das Prädikat Luftkurort – ein Aufenthalt

hier hat heilende Wirkung!

Und wie kann man das besser erleben, als

zu Fuß oder mit dem Radl?

Als Etappenort am Goldsteig, einem der

schönsten Wanderwege Deutschlands,

verfügt Sankt Englmar über 125 km Wanderwege

und jeder hat seinen eigenen

Reiz!

Wer mit dem Radl unterwegs ist, kann,

muss aber kein Profi sein: Sankt Englmar

ist auch Etappenort der TransBayerwald,

der neuen Premium-MTB-Strecke durch

den Bayerischen Wald, hat mit 300 km

das größte Mountainbikenetz des Bayerischen

Waldes und liegt in einer der größten

E-Bike-Regionen Europas.

Als erholsames Kontrastprogramm zur

Bewegung draußen dienen viele Angebote

der ausgezeichneten Wellnesshotels in

der Urlaubsregion.

Für Menschen, deren Leidenschaft neben

der Natur auch die Kulinarik ist, bietet

sich übrigens die Englmarer Hüttenwanderung

inklusive vier köstlicher Gänge in

unbeschwerter Atmosphäre an. Individualisten

kommen in einem der Traditionswirtshäuser

auf ihre Kosten, denn hier

kommt viel Frisches und Einheimisches

auf den Tisch, wie etwa ein Filetsteak von

der Englmarer Weidekalbin oder die Gravad

Lachsforelle aus Grünmühl – das ist

„surf and turf“ auf Niederbayerisch.

…Obacht…der Bus kommt!

Ab sofort gibt es für Gäste ein „Guti“ -

Deine Gästekarte ermöglicht Dir die kostenlose

Nutzung des ÖPNV in großen Teilen

des Bayerischen Waldes mit dem GUTi

(Gästeservice-Umweltticket).

Ostersonntag:

Der Osterhase kommt in den

Englmarer Kurpark!

Highlights

Kulinarische Hüttenwanderung –

Ein Goldsteig Ge(h)nuss in vier Gängen.

2x pro Monat von Mai bis Oktober!

Termine und Infos über weitere Veranstaltungen

unter www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Foto: Dantinger

Foto: Dantinger

Natur & Freizeit

Weitere Infos:

Tourist-Info Sankt Englmar

Rathausstraße 6 · 94379 Sankt Englmar

Tel. 09965 840320 · Fax 09965 840330

eMail: tourist-info@sankt-englmar.de

www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

46 47

Natur & Freizeit


20 Jahre LEGOLAND®!

Sightseeing in den LEGO® Miniaturwelten, Achterbahnspaß

und jede Menge Abenteuer – ein Besuch

im LEGOLAND® Deutschland Resort in Günzburg

bietet einen unvergesslichen Tag für die ganze Familie.

Am 2. April 2022 startet die neue Saison.

Obendrein feiert das Kinderparadies in der Saison

2022 Geburtstag und hat sich dafür einiges einfallen

lassen.

Jubel-Programm

im Jubiläumsjahr 2022

Zum 20. Geburtstag erwartet kleine und große Abenteurer

noch mehr Spaß, denn für das Jubiläumsjahr

hat sich das LEGOLAND® Deutschland etwas ganz

Besonderes ausgedacht. Neben spektakulären Bau-

Events und einem ausgelassenen Partyprogramm in

den verschiedenen Themenbereichen stehen einige

weitere Überraschungsaktionen auf dem Programm.

Mit einer einzigartigen Mischung aus Unterhaltung,

Kreativität und spielerischem Lernen lässt der Familienfreizeitpark auch nach 20 Jahren für Familien mit Kindern zwischen zwei und

zwölf Jahren den perfekten Abenteuertag wahr werden: Actionreiche Achterbahnen für die Mutigen, gemütlichere Fahrgeschäfte

für die Kleinsten und witzige Selfies beim Treffen der LEGO® Helden garantieren allen Altersklassen jede Menge Spaß.

Auf zu den Römern

in Bad Gögging!

An der Donau unweit von Bad Gögging stoßen

zwei Grenzen des antiken Römischen Reiches aufeinander:

der Obergermanisch-Rätische Limes und

der Donaulimes als natürliche Flussgrenze. Eine

echte Besonderheit, die den Kur- und Urlaubsort

Bad Gögging zum Träger von gleich zwei UNESCO-

Welterbetiteln macht. Machen Sie eine Zeitreise

und folgen Sie den Römerspuren!

Kastell Abusina in Eining |

Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Limes

Das Kohortenkastell Abusina markiert den strategisch

wichtigen Übergang vom festen zum nassen

Limes und ist als Freilichtmuseum jederzeit frei zugänglich.

Ob die Römer wirklich spinnen, erfahren Sie hier bei

verschiedenen Erlebnisführungen. Ein ganz besonderes

Highlight: Von 19.-21.08.2022 erwacht das

Kastell während Bayerns größtem Römerfest „Salve

Abusina“ zu neuem Leben.

Inzwischen gibt es über 60 Attraktionen in zehn Themenwelten. Ob Regen oder Sonnenschein – im LEGOLAND ist bei jeder Wetterlage

etwas geboten. Wenn’s heiß her geht, ist bei erfrischendem Wasserspaß in der Wildwasserbahn, Dschungel X-pedition oder

bei Käpt’n Nicks Piratenschlacht für beste Unterhaltung gesorgt. Und auch bei Regen sorgen überdachte Fahrgeschäfte, spannende

4D-Filme und eine atemberaubende Unterwasserwelt mit 600.000 Litern Wasser für ordentlich Indoor-Vergnügen. Herzstück des

LEGOLAND Freizeitparks ist das MINILAND. Es lockt mit 23 Millionen LEGO Steinen die Besucher auf Miniatur-Europa-Reise und

sorgt durch die Liebe zum Detail nicht nur bei jungen Besuchern für strahlende Gesichter.

Neuheit ab Pfingsten 2022: Das NINJAGO® Quartier

Auch im LEGOLAND Feriendorf wird das 20-jährige Jubiläum gefeiert: In der Geburtstagssaison 2022 öffnet hier das NINJAGO®

Quartier seine Pforten. Ab Pfingsten können müde Abenteurer zwischen Nya, Lloyd und Co. schlummern wie kleine Ninjas. 72

Zimmer im asiatischen Stil mit eigenem Balkon oder Terrasse lassen die Herzen kleiner und großer Ninja-Fans höherschlagen. Eine

spannende Saison im LEGOLAND Deutschland erwartet uns.

Römisches Museum

für Kur- und Badewesen

in Bad Gögging |

Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Donaulimes

Unter der St.-Andreas-Kirche befinden sich die antiken

Überreste des wahrscheinlich größten römischen

Staatsbades nördlich der Alpen. Kaiser Trajan

ließ die Badeanlage um 80 n.Chr. errichten und

legte somit den Grundstein für die Kur-Tradition

des Ortes. Heute kann man im Museum einen Teil

des Hauptbaderaums der großzügigen Anlage besichtigen.

Limeswachtturm Hienheim

Natur & Freizeit

Kanutouren,

Hopfenführungen,

Rollskifahren

und vieles mehr

Einzigartige Herzstück-Momente in vollen Zügen genießen:

Das geht mit den online buchbaren Erlebnissen im Altmühltal,

am Donaudurchbruch und in der Hallertau. Ob eine

Kanu-Erlebnistour auf der Donau bei Bad Abbach, eine Erlebnis-Führung

durch das Römerkastell Abusina oder eine

Führung über einen Hopfenhof in der Hallertau – einfach Ihr

nächstes Erlebnis online buchen und (vor-)freuen. Das perfekte

Geschenk zum Geburtstag, zu Ostern, zum Muttertag

oder einfach so.

Alle Erlebnisse zum direkt online buchen unter www.herzstueck.bayern/erlebnisse

In Hienheim können Sie nachfühlen, wie sich die

ehemaligen Besatzer hier an der Grenze zum wilden

„Barbaricum“ gefühlt haben müssen: Erklimmen

Sie die frei zugängliche Rekonstruktion eines

römischen Wachtturms am Rätischen Limes und

spähen hinein in die dunklen germanischen Wälder.

Limes-Therme Bad Gögging

Wer römisches Flair hautnah erleben will, ist in der

Limes-Therme genau richtig – und zwar am besten

in der antik anmutenden Römer-Sauna im nachgebauten

Limes-Turm mit römischem Badehaus, im

Erholungsbad mit römischem Ambiente oder im

Wellness-Bereich Terra Vitalis.

Mehr Infos zu den Römerspuren

in Bad Gögging unter

www.herzstueck.bayern/

roemerspuren

Natur & Freizeit

48 49


Spaziergänge in Regensburg

Regensburg bietet gleich mehrere thematische Stadtspaziergänge.

Egal, ob Kunst, Handwerk oder Natur. Schlendern Sie

durch die engen Gassen oder die weitläufigen Parkanlagen der

UNESCO-Welterbestadt. Entdecken Sie kleine Galerien, inhabergeführte

Handwerksbetriebe und die großen Sehenswürdigkeiten

der UNESCO-Welterbestadt Regensburg.

Handwerkspaziergang

Schon seit dem Mittelalter hat in Regensburg das Handwerk

„goldenen Boden“. Viele traditionsreiche Handwerksbetriebe

haben sich in der Stadt gehalten und der Industrialisierung getrotzt.

Mit einer neuen Broschüre, dem Handwerkspaziergang,

können Sie sich nun ganz individuell auf eine spannende Tour

durch die Regensburger Altstadt begeben. Bewundern Sie

leuchtende Glasfiguren, gestalten Sie sich beim Upcycling eine

einzigartige Jacke aus alten Kleidungsstücken oder lauschen Sie

den Stradivaris Regensburgs bei unserem Geigenbauer.

WaldWipfelWeg.de

WaldWipfelWeg • Waldturm

Barrierefrei bis in 52 m Höhe • traumhafte Aussicht

NaturErlebnisPfad

Mitmach-Stationen: Erleben, Lernen & Begreifen

Optische Phänomene

Spannender Pfad Höhle – Auge sei wachsam!

Wald-Gaststube

Gaststube • Sonnenterrasse • Riesenspielparadies

Kunstspaziergang

Schlendern Sie durch die Gassen und entdecken Sie dabei spannenden

Kunstorte. Die Broschüre „Kunstspaziergang“, führt

Sie zu renommierten Museen mit moderner Architektur, wirft

einen Blick in engagierte Galerien, trifft Künstler in ihren Ateliers,

führt aber auch an bisher unbekannte Plätze und unterstreicht,

dass die Donaustadt jung, quirlig und facettenreich ist.

Die Broschüre ist als Download verfügbar und in der Tourist Information

erhältlich.

Alleenspaziergang

Mitten im Herzen der Altstadt zeigt Regensburg seine grünen

Ecken. Gleich zu Beginn lernt man ein Regensburger Original,

das „Schwammerl“ kennen und kann die Tour durch Alleen,

Parks und Rosengärten starten. Mit dem „Alleenspaziergang“

entdecken Sie Brunnen, Säulen und versteckte Denkmäler. Regensburg

ist nicht nur jung, quirlig und voller Energie – dieser

Spaziergang lädt auch zum Genießen und Verweilen in der grünen

Ruhe ein.

Haus am Kopf

Erinnerungsfotos mit absoluter Lach-Garantie

SANKT ENGLMAR

IM BAYERISCHEN WALD

Bayernweit

einzigartig

EINTRITT

FREI

Das voglwuide Freizeitland!

Natur & Freizeit

Die Broschüren stehen zum auf www.tourismus.regensburg.de zum Download bereit und sind auch in der

Tourist Information am Alten Rathaus erhältlich.

Längste Achterbahn Bayerns,

Sommerrodelbahnen, Wasser-

Reifenrutsche, Motorik-Wiese,

Erlebnis-Turm (Abenteuergolf,

Megarutschen, Flying-Fox), Riesen-

Holzkugelbahn, Indoorhalle u.v.m.

www.sommerrodeln.de

Natur & Freizeit

50 51


– Sponsored Story –

Von der Donau ins Wanderparadies –

Willkommen im Bayerischen Wald

Foto: Sven Bauer

Natur & Freizeit

Kirchen und Klöster, Auen und Altwasser

Die Attraktionen des Bayerischen Donautales per Rad erkunden.

Vom sprudelnden Bach bis zum breiten Strom bahnt sich die

Donau über 2.800 Kilometer ihren Weg vom Schwarzwald bis

zum Schwarzen Meer. Auf ihrem Weg durch zehn angrenzende

Länder verbindet sie eindrucksvolle Landschaften und unterschiedlichste

Kulturen. Begleitet wird sie dabei vom Donau-Radweg,

der zu den beliebtesten Fernradwegen Europas gehört.

Die meisten Radtouristen folgen der Strecke etappenweise oder

suchen sich einen Abschnitt aus, der ihnen besonders gut gefällt.

Ausgesprochen reizvoll ist zum Beispiel der Abschnitt von

Deggendorf nach Passau.

Vom sprudelnden Bach bis zum breiten Strom bahnt sich die

Donau über 2.800 Kilometer ihren Weg vom Schwarzwald bis

zum Schwarzen Meer. Auf ihrem Weg durch zehn angrenzende

Länder verbindet sie eindrucksvolle Landschaften und unterschiedlichste

Kulturen. Begleitet wird sie dabei vom Donau-

Radweg. Er gehört zu den beliebtesten Fernradwegen Europas

und ermöglicht es, die vielen Gesichter des abwechslungsreichen

Flusses näher kennenzulernen. Die meisten Radtouristen

folgen der Strecke etappenweise oder suchen sich einen Abschnitt

aus, der ihnen besonders gut gefällt.

Zur bayerischen Brotzeit ins Kloster

Ausgesprochen reizvoll ist der etwa 60 Kilometer lange Abschnitt

von Deggendorf kommend bis nach Passau. Hier in der

Erlebnisregion „Bayerisches Donautal & Klosterwinkel“ fließt

die Donau durch fruchtbaren Gäuboden, passiert den Bayerischen

Wald und formt die naturnahe Auenlandschaft des Donauengtales.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten und malerische

Ortschaften, wie das barocke Fürstenzell, die Burgruine Hilgartsberg

in Hofkirchen oder Vilshofen mit historischen Stadtturm

laden zum Verweilen ein. Um die Schönheiten der Gegend

aus allen Perspektiven kennenzulernen, enpfiehlt es sich,

hin und wieder vom Rad aufs Schiff zu wechseln. Auffallend für

die geschichtsträchtige Region ist die große Dichte an sehenswerten

Kirchen und Klostern.

Ein Besuch oder Wochenend-Kurztrip im Bayerischen Wald ist immer lohnenswert – denn die Region ist

zu Recht ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel für Naturliebhaber, Museumsfreunde, Entdecker von

geheimnisvollen Plätzen und Freunde von Frühlingsaktivitäten. Haben Sie schon etwas von Bayerisch

Kanada, Silberberg, Baumei, Fressendes Haus und Gläserne Gärten, Fledermauszentrum und einem Haus

am Kopf gehört? Dies alles und noch viel mehr können Sie bei Ihrem Urlaub oder Kurztrip mit Bus und

Bahn erFAHREN.

Steigen Sie ein und erleben Sie den Bayerischen Wald aus einer neuen Perspektive. Perfekte Ziele für ein

spannendes Naturerlebnis in der Nationalpark- und Naturparkregion mit der Besonderheit: zu den Touren

werden Sie bequem mit verschiedenen Bussen und der Waldbahn chauffiert. Sie können Ihr Auto stehen

lassen, müssen keinen Parkplatz suchen und haben keinen Stau bei der Anreise. Bei Touren mit unterschiedlichen

Start- und Zielorten sind Sie flexibel.

Wer nur für einen Tagesausflug in den Bayerischen Wald kommt, reist preiswert mit dem Zug über

Plattling mit dem Bayern-Ticket an. Dies gilt zugleich auch für die Weiterfahrt mit der Waldbahn und den

Bussen zu den Erlebniszielen. So beginnt der Ausflug zu den Naturschätzen der Region bereits im Zug und

müde Ausflügler und Sportler müssen sich nicht streiten wer für die Rückfahrt am Steuer sitzt.

Für Übernachtungsgäste in den 24 „GUTi-Gemeinden“ ist die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

sogar gratis. Sie bekommen ein besonderes GUTi: die Gästekarte mit dem GUTi-Logo ist ein ÖPNV-

Fahrschein während des gesamten Urlaubsaufenthaltes.

Steigen Sie ein, und erleben Sie Bayerisch Kanada! Die Waldbahn-Linie RB38 von Gotteszell nach Viechtach

gilt als eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Beliebter Startpunkt für eine Wanderung am

Schwarzen Regen entlang durch Bayerisch Kanada, zum Liebestal und nach Schnitzmühle ist die Waldbahnstation

Gumpenried-Asbach. Da die Waldbahn ein ganz regulärer Regionalzug ist, muss man weder

einen „Ausflugszuschlag“ bezahlen, noch ist eine Anmeldung erforderlich. Unser Tipp: wählen Sie in

Fahrtrichtung Viechtach einen Platz auf der rechten Zugseite. So haben Sie ungetrübten Blick auf eine

Flusslandschaft, die man nur zu Fuß oder vom Zug aus genießen kann.

Steigen Sei ein und erleben Sie die wilde Natur im Nationalpark wo unter dem Motto „Natur Natur sein

lassen“ ein neuer Urwald entsteht. Eine ideale Kennenlernroute ist die Wanderung ab der Waldbahn

Station Ludwigsthal direkt im Nationalpark-Zentrum Falkenstein. Durch das Tierfreigelände und Haus zur

Wildnis führt der Weg weiter über das Zwieslerwaldhaus zum Schwellhäusl und zu den NaturparkWelten

im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein. Von hier bringt Sie die Waldbahn im Stundentakt zurück.

So wird ein kleiner Wanderausflug im Frühjahr oder eine individuelle Rundfahrt mit Bus und Bahn zum

besonderen Erlebnis. Unter www.bayerwald-ticket.com finden Sie viele weitere Ausflugstipps sowie alle

Fahrpläne und aktuelle Informationen. Für Ihre Ausflugs- und Urlaubsplanung haben wir Faltblätter mit

ausgewählten Tourenvorschlägen und einer Fahrplanübersicht zusammengestellt, welche

bei den Tourist-Informationen und in den Bussen und der Waldbahn ausliegen.

Individuelle Fahrplanangebote erhalten Sie auch über den DB-Navigator oder den Bayernfahrplan.

Information und Kontakt: GUTi-Koordinierungsstelle der Landkreise Regen und

Freyung-Grafenau, Landratsamt Regen, Poschetsrieder Straße 16, 94209 Regen,

guti@lra.landkreis-regen.de, www.bayerwald-ticket.com, Telefon 09921/601-380

Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Corona-Hygieneregeln und informieren Sie sich vor

Fahrtbeginn über die aktuelle Öffnungssituation.

Foto: Johannes Haslinger,

Nationalpark Bayerischer Wald

Foto: Frank Bietau,

Nationalpark Bayerischer Wald

Foto: Daniela Blöchinger

Foto: Naturpark Bayerischer Wald

Foto: Klaus Dieter Neumann –

Die Länderbahn GmbH

Über Vilshofen beispielsweise thront die Benediktinerabtei

Schweiklberg wie eine mittelalterliche Kirchenburg. Die warmen

Farben und dekorativen Ornamente verleihen der Abtei

eine heitere Atmosphäre. Und auch die Asamkirchen in Aldersbach

und Altenmarkt sowie die Wallfahrtskirchen in Sammarei

oder Grongörgen sind einen Besuch wert. Wer am Kloster

Aldersbach einen Zwischenstopp einlegt, kann sich im urigen

Bräustüberl eine zünftige bayerische Brotzeit und das Klosterbier

in Steinmaßkrügen schmecken lassen. Einen Überblick

über die Attraktionen entlang der Strecke gibt es unter www.

donautal-klosterwinkel.de.

52 53

Natur & Freizeit


Kulinarik & Genuss

Kulinarik & Genuss

Wer kulinarisch verwöhnt werden möchte, ist an der Donau goldrichtig.

Feinschmecker finden hier ein wahres Paradies. Die vielen Gaststätten entlang

des Flusses bieten eine bemerkenswerte Auswahl an Speisen und Getränken.

Genießen Sie die Gastfreundschaft in den kleinen Orten genauso

wie in den Städteperlen! Auf besonderes Interesse stoßen natürlich die vielen

verschiedenen Biermanufakturen, die hier angesiedelt sind und weitum

bekannt und beliebt sind. Oder erfahren Sie bei einem Kurs, wie man

die einzigartigen Donauwellen backt! Und wer nicht nur gerne schlemmt,

sondern auch ein Freund guter Unterhaltung ist, sollte sich eine kulinarischkulturelle

Stadtführung oder einen Besuch im kulinarischen Theater nicht

entgehen lassen.

PICCOLO-PICCOLO –

Weizentortillas mit Hähnchenbrust

Buenos dias! Der Geschmack von Mexiko

Das PICCOLO-PICCOLO nimmt dieses Jahr zum ersten Mal bei den Kelheimer Schmankerlwochen teil, doch schon seit Jahren

steht das Restaurant für eine leckere italienische Küche und seit etwa 7 Jahren begeistert es seine Gäste auch mit mexikanischen

Spezialitäten.

Das südamerikanische Flair brachte Koch Daniel Mader auf die Speisekarte, als er im Jahr 2011 zum PICCOLO-PICCOLO Team kam.

Klassische Gerichte lernte er bei seiner Ausbildung beim Aukofer Bräu in Kelheim zuzubereiten und anschließend beim Brauereigasthof

in Schneider auszubauen.

Seit Sommer 2015 ist er der Inhaber des Restaurants in

der Meisenstraße, kocht sieben Tage die Woche ohne

Ruhetag und bietet zudem einen Catering- und Lieferservice

seiner kulinarischen Spezialitäten an. Besonders

großer Nachfrage erfreut sich auch das ausgiebige

Muschel-Buffet, welches in den Monaten mit „R“ im

Wort angeboten wird.

Zutaten für vier Personen:

Beilagensalat:

• 2 Tomaten

• 1 Eisbergsalat

• 1 Gurke

• Balsamico-Creme

• Salatdressing nach Wahl

Weizentortilla:

• 800 g Hähnchenbrust

• 2 rote Paprika

• 2 grüne Paprika

• 2 gelbe Paprika

• 2 mittelgroße Zwiebeln

• große weiße Bohnen (nach Belieben)

• 250 g geriebener Gouda

• 4 Weizentortillas

• Pfeffer, Salz, scharfer Paprika, in Öl eingelegter Knoblauch,

Oregano, Basilikum, getrocknete Petersilie

• Öl zum Anbraten

• Weißwein zum Ablöschen

• Salsa-Dip

Zubereitung

Zuerst wird der Beilagensalat vorbereitet. Dazu zwei Tomaten, eine Gurke und einen Eisbergsalat in Scheiben beziehungsweise

mundgerechte Stücke schneiden.

Für die Füllung der Weizentortillas werden Zwiebeln, Paprika und die Hähnchenbrust in Streifen geschnitten. Anschließend die

Hähnchenbruststreifen mit etwas Öl in einer heißen Pfanne goldbraun anbraten. Dann die verschiedenen Paprikastreifen und die

Zwiebeln zugeben und in der Pfanne mitbraten. Die Tortilla-Füllung mit scharfem Paprika, Basilikum, getrockneter Petersilie, Oregano

und in Öl eingelegtem Knoblauch würzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

Zum Anrichten die Weizentortilla bei ca. 70° C im vorgeheizten Backofen für etwa 5 Minuten erwärmen. In der Zwischenzeit den

Eisbergsalat, die Gurken- und Tomatenscheiben auf einem großen Teller anrichten, mit Balsamico-Creme verzieren und mit dem

eigenen Lieblingsdressing abschmecken. Dann den geriebenen Gouda und den Salsa-Dip daneben platzieren. Die Weizentortilla

auf den Teller legen und auf einer Seite mit der Tortilla-Füllung belegen. Nach Belieben können weiße Bohnen darauf verteilet

werden. Dann die Tortilla zuklappen und mit Paprikapulver bestreuen.

54 55

Kulinarik & Genuss


Schwäbischer Genuss – auch zuhause

Schwäbische Kartoffelwirte

Die typisch schwäbische Küche hat viele überraschende Leckereien

zu bieten, von herzhaft bis süß. Unter www.donautal-aktiv-genuss.

de finden Sie traditionelle Rezepte für jeden Geschmack. So holen Sie

sich ganz einfach Schwaben in die eigene Küche. Probieren Sie zum

Beispiel Kraut und Strietzel:

Kraut und Strietzel

Zutaten für vier Personen:

• 500 g Sauerkraut

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 250 ml Rinderbrühe

• 5 Stück Wacholderbeeren

• 1 Lorbeerblatt

• je 1 Prise Zucker und Kümmel

• Butter zum Anbraten

• 5 große Kartoffeln

• 4 Eier

• 400 g Mehl

• 100 g Sauerrahm

• Salz, Pfeffer

• Nach Belieben Bauchfleisch, Blutwurst oder Leberwurst

Zubereitung

Für das Sauerkraut Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf andünsten. Mit der Rinderbrühe aufgießen

und die Gewürze hinzufügen. Das Sauerkraut abtropfen lassen und zur Rinderbrühe geben. Alles ca. 1 Stunde köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln kochen und kurz abkühlen lassen. Die Kartoffeln schälen, zerdrücken und mit Eiern und Mehl zu

einem Teig verarbeiten. Anschließend den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Teig wird auf einer bemehlten Arbeitsfläche

in 20 bis 30 cm lange Schlangen ausgerollt (ca. 1 cm dick). Die Strietzel nach und nach in eine gefettete Auflaufform einfach oder

doppelt übereinander schichten. Darüber wird Sauerrahm verteilt. Im Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Stufe ca. 45 Minuten

backen. Die Strietzel mit dem Sauerkrat heiß genießen, nach Belieben mit Bauchfleisch, Blut- oder Leberwurst.

Die Idee ist ebenso einzigartig wie ungewöhnlich: Die Wirte der

„Schwäbischen Kartoffeltour“ haben sich zusammengeschlossen,

um Freizeitvergnügen mit leckerem Essen zu kombinieren – in

traditionellen Gasthöfen, die auch mit Service rund ums Fahrrad

punkten. Sie bieten auf ihrer Speisekarte nicht nur einen besonders

günstigen „Radlerteller“ und mindestens ein Kartoffelgericht, sondern

für die Übernachtung auch einen abschließbaren Radlschuppen,

Trockenräume für nasse Kleidung, ein kleines Reparaturset für

das Fahrrad und helfen gern auch bei Pannen. Und das wichtigste,

zumindest was die kulinarische Seite angeht: Sie besitzen eine

hervorragende Küche. Zehn Gasthöfe entlang der Radtour bieten

als „Schwäbische Kartoffelwirte“ sehr innovative und interessante

Kartoffelgerichte an. Was einen richtig schönen Kurzurlaub ausmacht,

sind Freizeitvergnügen und gutes Essen. Beides ist in unserer Region gut zu kombinieren und wartet nur darauf entdeckt zu

werden. Die Kartoffeltour ist etwas für Genießer unter den Rad-Begeisterten, denn neben dem landschaftlichen Augenschmaus bietet

diese Strecke auch eine Vielzahl an Gaststätten, mit typisch bayerisch-schwäbischer Küche und natürlich leckeren Kartoffelgerichten.

Die deutschlandweit einzigartige „Schwäbische Kartoffeltour“ führt auf 219 Kilometern als familienfreundliche Rundtour durch

die vier Landkreise Günzburg, Augsburg, Neu-Ulm und Unterallgäu im wunderschönen bayerisch Schwaben. Über wunderschöne

Radwege geht es auf gut befestigten Feld- und Waldwegen durch flaches Gelände, aber auch durch hügelige Abschnitte. Unterwegs

gibt es einiges zu entdecken und erleben: Kirchen, Badeseen, Wälder, Tierparks und noch vieles mehr. Weitere Informationen

gibt es unter www.radtour-schwaben.de.

Die Kartoffelwirte entlang der Strecke:

• Landgasthof Waldvogel in Leipheim

• Gasthof Zahler in Röfingen

• Gasthof Adler in Ziemetshausen

• Gasthof Traube in Fischach

• Gasthof „Zum Adler“ in Mittelneufnach

• Landgasthof Kreuz in Kirchheim

• Gasthof zum Schwanen in Oberkammlach

BierUnterwelten in Vilshofen

Auf der Spur des Pils-Erfinders

• Gasthof Laupheimer in Günz

• Gasthof Lamm in Heimertingen

• Landgasthof Hirsch in Finningen

Kulinarik & Genuss

Guten Appetit!

Spargel frisch vom Feld

Von April bis 24. Juni dreht sich im Genussort Abensberg alles um das Lieblingsgemüse

der Deutschen: den Spargel. Abensberg und Umgebung zählt

zu den ältesten Anbaugebieten des Stangengemüses. Gefeiert wird das

Edelgemüse während der Spargelzeit mit zahlreichen Veranstaltungen und

gastronomischen Highlights auf den Spargelhöfen und in den Gasthäusern

der Region. Besuchen Sie die Spargelbauern auf ihren Höfen und entdecken

den Weg des Spargels vom Anbau bis zum Genuss, beispielsweise bei

einem Spargelseminar oder einer Führung über Hof und Feld. Feldfrischen

Spargel für zuhause und weitere regionale Köstlichkeiten halten zahlreiche

Hofläden rund um Abensberg für Sie bereit.

Tipp: Kombinieren Sie doch den Besuch auf einem Spargelhof mit einem

Ausflug in die Spargelstadt Abensberg. Flanieren Sie durch die malerische,

lebendige Altstadt oder erklimmen Sie in Kuchlbauer’s Bierwelt den bunten

Kuchlbauer Turm und genießen einen wunderbaren Ausblick auf Stadt und Spargelland. Wer es lieber sportlich mag, der radelt auf

der Weltenburg-Tour von Abensberg über die weiten Spargelfelder bis zum Kloster Weltenburg und zur Befreiungshalle Kelheim.

Mehr Informationen zum Genussort Abensberg und den Hofläden der Region finden Sie unter

www.herzstueck.bayern/kulinarik

Entspannt Wandern

im Deggendorfer Land

Unser Wanderpaket

wartet auf Sie!

Kostenlos bestellen:

Tel. 0991 3100 231

tourismus@landkreis-deggendorf.de

www.deggendorfer-land.de

Ebenfalls 175 Jahre alt ist in diesem Jahr die Königin der Biere, das Pils. Führt die

Geschichte zwar in den böhmischen Ort Pilsen zurück, so ist seine Erfindung doch

einem Bayern zu verdanken. Der Braumeister Josef Groll aus Vilshofenan der Donau

ging 1842 nach Pilsen, um im Bürgerlichen Brauhaus zum ersten Mal „Pils“ zu brauen.

Um der großen Diskrepanz zwischen dem Bekanntheitsgrad des Bieres und der

Unbekanntheit seines Schöpfers ein Ende zu machen, bietet sich ein Besuch in seiner

niederbayerischen Heimat Vilshofen an der Donau an, wo die Braukultur auch heute

noch gelebt und gepflegt wird.

Pünktlich zum Pils-Jubiläum wurden im Juli 2017 die BierUnterwelten eröffnet.

Erst kürzlich entdeckte man am Stadtplatz einen Felsenkeller mit einem jahrzehntelang

vergessenen, 90 Meter langen Gewölbegang. Zu einem Ausstellungsraum restauriert,

informiert die Unterwelt nun über alles rund ums Bier, die Wirtshauskultur,

die Stadtgeschichte und den berühmten Sohn Josef Groll.

Die Dauerausstellung ist an jedem ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr zu besichtigen

– im Rahmen eines Stadtspaziergangs, wie soll es anders sein „Auf den Spuren

von Josef Groll“.

Kulinarik & Genuss

56 57


Genuss pur im Altmühltal –

Der Gasthof zur Krone in Prunn

Die Burg Prunn weist im Altmühltal den Weg: Denn zu ihrem Fuße liegt der Gasthof

zur Krone in Prunn bei Riedenburg, wo Familie Felbermeir ihre Gäste herzlich willkommen

heißt. Die Liebe zum Gast und zur Region ist für sie der größte Ansporn und alle

packen gemeinsam mit an.

Die „Krone“ am Fuße der Burg Prunn

Stolz thront die Burg Prunn über dem kleinen Ort Prunn im Altmühltal auf einem

schroffen Jurafelsen. Und solche Felsen säumen auch den Gasthof zur Krone, der bei

den Einheimischen auch als Gasthaus „am Klettergarten“ bekannt ist.

Bei den Felbermeirs herrscht familiäre, perfekt eingespielte Arbeitsteilung: Vor fünf

Jahren hat Sohn Thomas die Küchenleitung im Gasthof der Eltern übernommen, Anton

zieht hinter der Theke die Fäden und Maria heißt an der Rezeption ihre Gäste

herzlich willkommen.

Regional & bodenständig das Altmühltal schmecken

Thomas Felbermeir kocht bodenständig und mit Leidenschaft, seine Gerichte sind immer

„richtig guad“ wie seine einheimischen Gäste anerkennend betonen. Wichtig sind ihm

vor allem regionale Produkte und so genießt man im Gasthof zur Krone auch ganz besondere

Spezialitäten wie das Altmühltaler Lamm. Oder auch mal Johannisbeer-Kuchen

mit Beeren direkt aus dem eigenen Garten oder Honig aus der hauseigenen Imkerei.

Ganz besondere Gäste

Wenn Anton nicht gerade hinter der Gasthof-Theke zu finden ist, dann kümmert er sich

wahrscheinlich gerade um seine 25 Bienenvölker. Der Tausendsassa, der als ausgebildeter

Natur- und Landschaftsführer das Altmühltal in- und auswendig kennt, produziert als

Imker feinsten Honig, aber auch Schnäpse und verschiedenste Marmeladen.

Wo Gastfreundschaft auch so gemeint ist:

Von ganzem Herzen willkommen

Maria ist sozusagen erblich vorbelastet, was das Gastgeben anbelangt. Sie kommt aus

einer Gastronomen-Familie: Auch Oma, Tante und Schwester sind als Gastwirtinnen in

tätig. „Bedienen muss man aber auch können“ ist ihre Überzeugung. Und das kann

Maria auch - sie ist besonders stolz darauf, wenn sie ihre Gäste glücklich machen kann

und sogar Freundschaften mit ihren Stammgästen entstehen.

Der Altmühltal-Radweg vor der Tür –

der ideale Anlaufpunkt für eine Stärkung

Wenn man mit dem Rad im Altmühltal zwischen Riedenburg und Kelheim unterwegs

ist, kommt man fast direkt an der „Krone“ vorbei - und sollte unbedingt die Chance

nutzen, um hier eine Pause einzulegen. Oder gleich im dazugehörigen Hotel übernachten

und am nächsten Morgen gut gestärkt weiter radeln.

Aber nicht nur Urlaubsgäste und Ausflügler finden ihren Weg in den Gasthof: Auch

Einheimische wie der „Kartler“-Stammtisch aus Prunn oder ein bayernweiter Musikantenstammtisch

kommen immer gerne wieder - der familiären Atmosphäre und des

guten Essens wegen.

Kaffeegenuss und

feinste Pralinés in

der Regensburger

Altstadt

Was gibt es bei den ersten Sonnenstrahlen

im Frühling Schöneres, als sich bei

einem heißen Getränk in wohliger Atmosphäre

nach draußen zu setzen und

den Urlaub oder einen freien Tag zu genießen?

In den schmalen Gassen der

mittelalterlichen Regensburger Altstadt

lassen sich viele „Café“-Schätze finden,

die zum Verweilen einladen.

Tatsächlich kennt sich Regensburg sehr

gut mit dem Kaffee an sich aus. Immerhin

eröffnete das erste Kaffeehaus

Deutschlands bereits 1686. In dem heutigen

„Café Prinzess“ beim Alten Rathaus

konnten die Gesandten des Immerwährenden

Reichstags ihre anspruchsvollen

Gaumen mit Konfekt und anderen Erfrischungen

verwöhnen lassen. Noch heute

ist das Haus berühmt für seine Pralinés

mit ihren ausgefallenen Namen wie zum

Beispiel „Don Juan Kanonenkugel“,

„Toller Römer“ oder „Kesse Gloria“.

Wer eine Auswahl an über 100 verschiedenen

Kaffeemischungen haben

möchte, der sollte in der Kaffeerösterei

Rehorik vorbeischauen. Über 1.000 Jahre

ist das Gewölbe des Brixener Hofes alt,

in dem die Kaffeeröstmaschine steht. In

dem benachbarten Café 190° kommt

man in den Genuss der 85-jährigen Tradition

der Familie Rehorik in der Herstellung

feinsten Kaffees.

Kulinarik & Genuss

Ausflugstipps rund um die „Krone“

Ein Herzens-Tipp für ihre Gäste ist der Riedenburger Rundwanderweg Nr. 17 – schließlich

war Anton über lange Jahre der Wanderwart dieses Weges und hat die Wegpflege

nun an Sohn übergeben. Nur einen Katzensprung von der „Krone“ entfernt thront

Burg Prunn auf einem schroffen Felsen hoch über dem Tal und tief hinab geht es anschließend

in der Tropfsteinhöhle Schulerloch bei Essing, wo es bei einer Führung durch

die Schauhöhle mit Höhlenwand-Projektion auf Zeitreise durch die Erdgeschichte geht.

Alle Infos zum Gasthof Stockhammer gibt es unter: www.zur-krone-prunn.de

Noch mehr Ausflugstipps & Urlaubsideen finden Sie unter www.herzstueck.bayern

Stadt

Landau

a.d.Isar

Kulinarik & Genuss

58 59


Knödelstadt

Deggendorf

Die Knödelstadt

Deggendorf –

eine Runde Sache

Ob in Sport und Freizeit, Kultur oder Kulinarik

– Genuss wird hier großgeschrieben,

denn Deggendorf ist als einer der

100 Genussorte Bayerns ausgezeichnet

und außerdem als Knödelstadt bekannt.

Dass Deggendorf ewig mit dem Knödel

verbunden ist, geht auf eine Sage zurück.

Um 1266 belagerten die Böhmen

Deggendorf. Die Lebensmittel wurden

knapp, so versorgten die Frauen ihre

Männer mit Knödeln. Als ein Feind die

Stadtmauer erklomm, bewarf ihn die

Ehefrau des Bürgermeisters mit einem

Knödel. Er erzählte seinem Heerführer, dass die Stadt noch über so viel Essen verfüge, dass sie sogar damit werfen könne. Die

Truppen zogen ab.

Deggendorf präsentiert sich bis heute als Knödelstadt, weshalb man in den verschiedenen Gaststätten der Innenstadt viele besondere

Variationen des Knödels entdecken kann.

Neben den kulinarischen Knödel-Highlights bietet die Stadt zudem eine spannende Themenführung mit der Knödelwerferin an.

Erleben eine Reise in die Vergangenheit und entfliehen Sie dem Alltag, um zusammen mit der heldenhaften Knödelwerferin neue

Eindrücke über die Donaustadt Deggendorf zu gewinnen.

Die bekannteste Variante des süßen Deggendorfer Knödels können Sie mit dem Rezept unserer Knödelwerferin, Beate Lausch-

Bernreiter, nun gerne selbst nachbacken:

Zutaten:

Für den Biskuitteig:

• 5 Eiweiß

• Prise Salz

• Fünf Esslöffel lauwarmes

Wasser

• 125 Gramm Zucker

• 5 Eigelb

• 65 gr Mehl

• 65 gr Speisestärke

• 1 Teelöffel Backpulver

Für die Knödel:

• Zwei Becher Sahne

• Zwei Päckchen Sahnesteif

• Ein Päckchen Vanillezucker

• Fünf halbe Pfirsiche oder zwei

Dosen Mandarinen

• Kokosflocken

Kulinarik & Genuss

Zubereitung

Für den Biskuitteig das Eiweiß mit dem Zucker schaumig schlagen. Zucker einrieseln lassen und zu einer dicklichen Creme schlagen.

Eigelb, Mehl, Speisestärke und Backpulver unterheben und die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Bei 170

Grad Celsius etwa 15 Minuten backen und abkühlen lassen. Anschließend den Biskuitteig zerrupfen.

Zur Zubereitung der Knödel die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Früchte klein schneiden. Alles mit dem zerrupften

Biskuitteig vermengen, kleine Knödel formen und in den Kokosflocken wälzen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen

oder sofort servieren.

60 61

Kulinarik & Genuss


Aktuelles & Regionales

Aktuelles & Regionales

Eine Auszeichnung für großartige Leistungen, ein neuer Magnet in den

Regionen, herausragende Projekte an Stadt-land-Fluss oder Wissenswertes

über die schöne blaue Donau. Diese und weitere Informationen finden Sie

gebündelt in den folgenden Beiträgen. Er stellt einen Querschnitt von Ereignissen,

Neuigkeiten und Begebenheiten dar, der die Attraktivität und Vielfalt

der Region als Ausflugs- und Urlaubsziel wiederspiegelt. Erfahren Sie hier

was es Neues gibt!

Bike-Park in Kellberg

Im Sommer 2021 wurde zur Erweiterung des Trainingsangebotes für alle MTB-Freunde ein Bike-Park in Kellberg errichtet. Zusammen

mit dem Gartenbauverein wurde der MTB-Park unter Leitung des DJK SV Kellberg umgesetzt.

Die wichtigsten Bestandteile des Bike-Parks sind:

• Anlieger-Kurven

• Sprünge (mit und ohne „table“)

• „Skill-Hill“: Darunter versteht man einen ca. 5 mtr hohen

Hügel mit unterschiedlichem Untergrund, beispielsweise

eine Treppe, ein Steingarten, Kies, Erde und Holz

• Ein Tunnel aus Holz am Park-Eingang (Kunstwerk)

• Wippen aus Holz

• Bänke und sonst. Sitzgelegenheiten

• In Planung ist noch Wallride (Anliegerkurve aus Holz)

Ziel des Bikeparks ist es alle Dorfteile zusammenzuführen und

die Ortsmitte zusätzlich zu beleben. Durch den Bikepark entstand

eine touristische Attraktion, die über die Gemeindegrenzen

hinaus den gesamten Ort einen Benefit einbringt.

Mit den MTB-Parcours wurde ein weiteres, qualitativ hochwertiges,

intergenerationelles Sportangebot für Kinder und

Erwachsene geschaffen, das die Bewegung, Reaktionsfähigkeit,

Körperbeherrschung, sowie den Gleichgewichtssinn

fördert. Somit dient der Bikepark neben den enormen Spaßfaktor

auch der Krankheitsprävention für viele Gesellschaftskrankheiten.

Das Projekt wurde durch die sogenannte ILE (integrierte ländliche

Entwicklung), ein Förderinstrument des Bundes und der

Länder, das dazu dient den ländlichen Raum in seiner Entwicklung

zielgerichtet zu unterstützen, gefördert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass durch den Bikepark

das Naherholungspotenzial in Kellberg für die Bürger der Gemeinde,

sowie der umliegenden Kommunen, deutlich gesteigert

werden konnte.

62 63

Aktuelles & Regionales


Kneipp-Lauschtour

Dillingen

Seelsorger, Theologe und Wasserdoktor -

Die wohl bekannteste Persönlichkeit, die

zeitweise in Dillingen lebte, war Sebastian

Kneipp. Er studierte in Dillingen Theologie

und kurierte hier seine lebensbedrohliche

Lungenkrankheit durch Bäder

in der Donau. Dieser Heilerfolg wurde

zur Grundlage für die Entwicklung der

Wassertherapie, als ersten Baustein der

Kneippschen Gesundheitslehre (Fünf-

Säulen-Therapie).

Lernen Sie mit der Lauschtour die wichtigen

Stationen im Leben von Pfarrer

Kneipp sowie einige seiner revolutionären

Wasseranwendungen kennen. Ganz

flexibel und individuell – ohne Zeitdruck

und Stadtführer. Angefangen von seiner

Ankunft in der Königstraße, seiner Studienzeit

an der ehemaligen Universität

über die Stelle, an der Kneipp das erste Mal die Wasseranwendungen durchführte. Die verschiedenen Kneippanlagen laden dabei

zur Selbstanwendung ein. Wer auf Lauschtour gehen will, kann die App mit allen Audios, Karten und Fotos kostenlos im App Store

sowie Google Play Store runterladen – Stichwort „Bayerisch-Schwaben-Lauschtour“. Vor Ort ist die Lauschtour durch Lauschpunkt-

Schilder gekennzeichnet.

„Calisthenics

Anlage“ am

Badeweiher Kellberg

Es entstand eine „Körpergewicht Krafttrainings-Anlage“

direkt an unserem

Badeweiher. Calisthenics ist eine Trendsportart

aus den USA, die sich langsam in

Deutschland etabliert. In vielen Parks gibt

es inzwischen Calisthenics-Anlagen, auf

denen man eine Menge Übungen absoliveren

kann. Es stärkt den Muskelaufbau

und hilft dem Menschen fit zu bleiben.

Der Mehrwert liegt auch darin, dass alle

Bürger und Urlauber kostenlos diese Anlage

bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit

nutzen können. Es gibt genügend

Parkplätze und es besteht die Möglichkeit

die sportlichen Aktivitäten mit einem

Besuch des Badweihers mit seinen Angeboten

(Volley-Ball-Feld, Spielplatz, Baden

Schwimmen, Strand-Kiosk, Tennis, Eisstockschiessen,

Laufstrecken, MTB-Strecken) mit der gesamten Familen noch deutlich individueller zu nutzen.

Das Projekt wurde durch die sogenannte ILE (integrierte ländliche Entwicklung), ein Förderinstrument des Bundes und der Länder,

das dazu dient den ländlichen Raum in seiner Entwicklung zielgerichtet zu unterstützen, gefördert.

Liebe

zum Detail

FIT & Aktiv

Kurze Auszeit

(3 Nächte – Anreise ganzjährig außer Silvester)

· Begrüßungsgetränk

· ¾-Genießerpension

- vitales Frühstücksbuffet

- Nachmittagssnack

- 4-Gang-Abendmenü

· Wellness-Gutschein

p.Person á 50,00 €

z.B. Preis

p. P. im DZ

Standard ab

· Badetasche mit Handtüchern

und kuscheligem

Leihbademantel für

Ihren Aufenthalt

· tägl. Aktivprogramm

nach Verfügbarkeit

· Abschiedsgeschenk für

Zuhause

340 E

In unseren Restaurants Hoamatküch und Manzana

bieten wir Ihnen unvergessliche kulinarische Verwöhn-

Momente in modern-heimeligen Flair.

Traditionelle bayerische Küche oder feine Kreationen

mit internationaler Raffinesse.

In unserer behaglich-familiären Bar Cellini, können Sie

ereignisreiche Tage mit einem Cocktail Revue passieren

lassen.

Einfach Abtauchen, Loslassen und Entspannen...

können Sie in unserem 2200 m 2 großen Wellness-

Bereich mit verschiedenen Saunen, Schwimmbad,

Fitnessbereich und der Ruhebereiche.

In unserem SPA können Sie sich und Ihrem Körper

etwas Gutes tun, mit sorgsam ausgewählten Kosmetikund

Massageanwendungen für jedes Bedürfnis.

Zimmer Design

Studio Jonagold

GENUSS

WELLNESS

Wellnesshotel ZUM KOCH

Meyerhofer Hotel Betriebs GmbH & Co. KG

Vorderhainberg 8 · 94496 Ortenburg

Tel. 08542 1670 · Fax 08542 167440

E-Mail: info@zumkoch.de

www.zumkoch.de

E-Bike-

Verleih

Inklusiv-Leistungen

· Begrüßungsgetränk

· ¾-Genießerpension

- vitales Frühstücksbuffet

- Nachmittagssnack

- 4-Gang-Abendmenü

· Honig-Rückenmassage oder

Gesichtsbehandlung „Pur“

pro Person (jeweils 40min)

Wochenend-Hopper (2 Nächte)

Preis p.P. im DZ Standard ab

· Badetasche mit Handtüchern und

kuscheligem Leihbademantel für Ihren

Aufenthalt

· tägl. Aktivprogramm nach Verfügbarkeit

· Abschiedsgeschenk für Zuhause

· Anreise Do/Fr/Sa

265 E

Genussmomente erleben

Verschenken Sie eine

„Auszeit vom Alltag“

mit unseren Geschenk-Gutscheinen –

ganz einfach über unseren Gutschein-Shop:

www.zumkoch.de/shop/gutscheine

Aktuelles & Regionales

Ruhe & Entspannung

Sternensuite

Studio CoxPomona

Erleben Sie Ihre

GENUSSMOMENTE

Aktuelles & Regionales

64 65


Holz macht Sachen! – Holz, Baum, Wald und Du?

Wanderausstellung zu Mensch und Natur in Landau an der Isar

Der Frühling hält Einzug! Bevor die Wälder

wieder grün werden, lässt die Sonderausstellung

„Holz macht Sachen!

– Holz, Baum, Wald und Du?“ mit Vogelgezwitscher

und Bienensummen die

Besucher mehr über unsere Wälder,

Hölzer und deren Nutzung erfahren. Die

erste Wanderausstellung, die wächst

wie ein Baum, ist bis 24.4.2022 im Kastenhof

Landau – Das Museum für Steinzeit

und Gegenwart in Landau a.d.Isar

zu Gast.

Mensch und Baum verbindet eine Jahrtausende

währende Beziehung. Ob 300

Millionen Jahre altes, versteinertes Holz,

Bernsteine, eine Jukebox mit holziger

Musik, eine Handprothese, eine Komposttoilette

oder Hightech-Entwicklungen

– höchst unterschiedliche und spannende

Exponate zeigen, welche Sachen

aus und mit Holz gemacht werden.

Die Besucher können die Exponate interaktiv erkunden, die

Düfte von Bäumen (wie Zirbe oder Fichte) erschnuppern, Holzarten

erfühlen, mit einer Bräutigamseiche auf Partnersuche gehen

oder sich auf einer Holzliege entspannen. Für Kinder gibt es

Holzspielzeug, ein Puppentheater, einen bemalbaren Spielturm

und jede Menge zu entdecken.

Gemeinsam mit privaten und mittlerweile etwa 60 institutionellen

Ausstellern zeigt der Kurator der Sonderausstellung, Adrian

Siedentopf, wie wichtig gemeinsames, nachhaltiges Handeln

im Kampf gegen den Klimawandel ist. Der richtige Umgang

mit unserem Lebensraum, insbesondere mit unseren Wäldern

und dem nachwachsenden Rohstoff Holz, spielen dabei eine

entscheidende Rolle.

Ein buntes Begleitprogramm mit spannenden Veranstaltungen

wartet auf Sie!

Kultur & Events

Kultur & Events

Die Uferlandschaften an der Donau haben eine sehr alte und gerade deshalb

so interessante Geschichte zu erzählen. Spuren aus der Römerzeit,

mittelalterliches Flair und barocke Prachtbauten erinnern an die längst vergangenen

Zeiten. Die berühmten Klöster, die imposanten Schlösser und die

einzigartigen Museen lassen erahnen, wie hier einst gelebt wurde. Wem der

Anblick nicht genügt und wer es genauer wissen will, hat die Möglichkeit,

bei spannenden Führungen tiefer in die Geschichte einzutauchen. Was die

Gegenwart betrifft, sind die Orte entlang der Donau höchst lebendig. Ob im

Sommer oder im Winter – immer wird ein Fest gefeiert, ein Konzert geboten

oder ein Markt veranstaltet.

www.holzmachtsachen.de | www.steinzeit-museum.de/museum/sonderausstellungen

Lebendige

Kloster-Geschichte(n)

Aldersbacher Geschichte erlebbar machen – das ist

Anliegen der „Kulturhistorischen Erlebnisführungen“,

die seit dem Herbst 2019 angeboten werden

für Besucher wie Einheimische. Konzipiert wurden

die Führungen im Rahmen eines INTERREG-Projekts

mit Südböhmen. „Abt Theobald II.“ führt die Gäste

über das Klosterareal und in Kloster-Prunksäle wie

den Bibliotheksaal. Und trifft auf weitere historische

Aldersbacher Persönlichkeiten, von Schauspielern

des Bierocco-Freilichtspiel-Ensembles dargestellt.

Bei einer „Bierführung“ erscheint den Besuchern

der legendäre Bruder Kastner.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter E-Mail: tourismus@aldersbach.de; Tel. 08543/9610-0.

Kultur & Events

66 67


Kindertheater in Riedenburg

27. März 2022

Themenführung

Stadtturm Straubing kulinarisch

68 Meter hoch überragt der Stadtturm, Straubings Wahrzeichen, den Ludwigs- und

Theresienplatz. Warum er vor mehr als 700 Jahren erbaut wurde und wie das Leben

des Türmers aussah, können Interessierte bei der Themenführung erfahren und teilweise

auch erleben, denn sie steigen gut 200 Stufen zum Arbeitsplatz des Türmers

hinauf und können von dort aus einen wunderbaren Ausblick über Straubing und

die Umgebung genießen. Der Gästeführer erzählt auf dem Weg nach oben allerlei

Wissenswertes über den Turm und seine Bewohner. Am Ende klingt die Führung bei

Wein und Antipasti in einem stimmungsvollen Stadtturmladen aus.

Termine: 07.05., 11.06., 02.07., 06.08., 10.09., 15.10.2022

Nähere Informationen sowie Kartenkauf und Anmeldung

erfolgt in der Tourismusinformation der Stadt Straubing, Fraunhoferstr. 27, 94315 Straubing, telefonisch unter

09421 94469 199 oder per E-Mail an tourismus@straubing.de.

Nach dem Bilderbuch „Komm nach Iglau Krokodil“ von

Janosch kommt das Kindertheater „das Krokodil aus dem

Koffer“ nach Riedenburg. Das Theaterstück ist für Kinder

zwischen 3 bis 8 Jahren optimal geeignet. Einlass ist um

14.30 Uhr, Beginn 15.00 Uhr, der Eintritt ist frei und das

Stück dauert 45 Minuten.

Das kleine Krokodil erfüllt so gar nicht die Erwartungen

seines Vaters: Anstatt groß, grimmig und gemein, ist es

fröhlich, liebt es, zu tanzen und mit den Schmetterlingen

zu spielen. Nach einem schlimmen Streit mit seinem Vater

beschließt es, sein Glück selbst in die Hand zu nehmen und

macht sich auf den Weg, einen Ort zu finden, an dem es genauso

leben kann, wie es seinem Naturell entspricht: Nämlich

friedlich und in Freundschaft mit anderen Tieren und

nicht, wie es die Familientradition erfordert, als grimmiger Herrscher über sämtliche Tiere am Fluss.

Ob und wie es diesen Ort findet, erzählen und spielen im „Das Krokodil aus dem Koffer“ zwei Schauspielerinnen mit verschiedenen

Koffern, vielen Farben, Klängen und Musik. Diese neue Produktion des Kindertheater im Fraunhofer für Kinder ab 3 Jahren spielt

mit starken Gefühlen, die uns Menschen und Krokodile von Kindesbeinen an begleiten und prägen: Glück, Wut, Trauer, Freude,

Hilflosigkeit. Wie drücken sich diese Gefühle aus?

Welche Farben, welche Klänge haben sie und wie können wir lernen damit umgehen und gleichzeitig miteinander gut leben? Im

„Das Krokodil aus dem Koffer“ erzählen und spielen zwei Schauspielerinnen von diesen Fragen mit verschiedenen Koffern, Farben,

Klängen und Musik.

Kontakt und Information: Kindertheater im Fraunhofer, Tel. 089 20207795

www.hauer-heinrich.de

Erholungsort Nr. 1 in Ihrer Nähe –

im niederbayerischen Bäderdreieck bei Bad Füssing

Kultur & Events

WHISKY-DUFT

In unserer Ausstellung könnt ihr an

interaktiven Stationen eure sensorischen

Fähigkeiten testen und erfahrt dabei

mehr über die Whisky-Herstellung und

Geschichte. Herzstück ist das Fasslager, in

dem ihr den besonderen Duft von vierzig

Holzfässern genießen könnt.

SHOP & VERKOSTUNG

Den Penninger Whiskey und unsere

anderen Brände, Geiste und Liköre könnt

ihr im Laden verkosten und werdet dabei

fachkundig beraten.

Erlebt die Geschichte und Herstellung von

Whisky im Penninger Whisky-Hof in Kirchham!

VIEL ZU ENTDECKEN

• Ausstellung rund um das Thema Whisky

• Schau-Fasslager mit 40 Whisky-Fässern

• Heimat des ersten Penninger Whiskeys

• Fachkundige Beratung und Verkostung

• Kräuterlabor mit Geruchs-Selbsttest

• Film über Fass-Herstellung

Wir freuen uns auf euren Besuch

bei uns im Rottal!

Besichtigung der Ausstellung ist kostenlos, aber sicher

nicht umsonst.

Alte Hausbrennerei Penninger Whisky Hof Kirchham • Adresse: Hofgarten 1, 94148 Kirchham • Tel.: 08533 / 910192• E-Mail: kirchham@penninger.de

Öffnungszeiten und mehr Informationen unter www.penninger.de/orte/kirchham

Sportlich – Erholsam – Erlebnisreich

Urlaub bei Europas größter Thermenlandschaft.

Gästeinformation Kirchham • Kirchplatz 3 • 94148 Kirchham

Tel. +49 (0) 8533 964816 • www.kirchham.de • gaesteinfo@kirchham.de

GROSSES GEWINNSPIEL!

Frage beantworten und eins von zwei Wellnesswochenenden

für jeweils 2 Personen in Kirchham gewinnen!

Wie heißt der Erholungsort Nr. 1 im niederbayerischen Bäderdreieck?

Kirchham

Absender nicht vergessen – und ab geht die Post an: Gästeinformation

Kirchham, Kirchplatz 3, 94148 Kirchham oder per E-Mail an:

gaesteinfo@kirchham.de. Einsendeschluss ist der 30.06.2022.

Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und veröffentlicht; der

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht in bar ausbezahlt.

Name

Straße

PLZ, Ort

E-Mail

Bad Schallerbach

Bitte senden Sie mir unverbindl. Informationen per Post oder Mail

WohlfühlZeit

Bad Griesbach

Erlebnis Donau

Kultur & Events

68 69


„Schwefeldampf und Kurkonzert“

entführt die Teilnehmer in das Bad

Gögging von 1919

Bei den spannenden Erlebnisführungen mit

Schauspiel durch Bad Gögging gehen Besucher

auf eine spannende Reise durch die Vergangenheit

des Kurorts. Am 17. April findet die erste

Führung 2022 statt.

Was haben ein Alter Wirt, zwei junge Frauen und ein unerschrockener

Pfarrer gemeinsam? Sie alle spielen eine wichtige Rolle auf dem Weg von

Gögging nach Bad Gögging. Bei „Schwefeldampf und Kurkonzert“, der

unterhaltsamen Führung mit Schauspiel durch den Kur- und Urlaubsort,

begeben sich die Teilnehmer auf eine spannende Reise durch die Vergangenheit.

Dabei werden immer wieder Figuren aus der Geschichte

lebendig und schildern die Geschehnisse aus ihrem Blick. So erleben die

Teilnehmer der Erlebnisführung die Geschichte Bad Göggings hautnah:

Als Bayern noch Königreich war, wagt die 24-jährige Barbara Hauber

den mutigsten Schritt ihres Lebens. Das „Fräulein Betty“ führt ein ganz

besonderes Etablissement und muss sich dafür sogar bescheinigen lassen, dass sie weder Völlerei, verbotenes Spiel, noch Unsittlichkeit

treibt. Genau! Fräulein Betty führt das Römerbad – und zwar mit solchem Erfolg, dass dem Dörfchen Gögging eine

blühende Zukunft entgegenstrahlt. Doch die Zeit bleibt nicht stehen. Weitere Bäder eröffnen, Weltkriege hinterlassen ihre Spuren

und schließlich bekommt Bad Gögging 1956 seinen ersten Fernsehapparat. Alles das umweht von Schwefeldampf und Kurkonzert

und zum Wohle von Millionen Menschen.

Rathauskonzerte –

Historischer

Reichssaal

Regensburg

Auch im Jahr 2022 finden ab Ende April

im Historischen Reichssaal des Alten

Rathauses die Rathauskonzerte statt. An

sechs Abenden erfüllen dann im Rahmen

der beliebten Konzertreihe wieder herausragende

Musiker:innen die historische

Stätte mit klassischer Musik vom Feinsten.

Abonnements können demnächst beim

Kulturamt der Stadt Regensburg erworben

werden. Wer die Konzertreihe

also komplett genießen möchte, sollte

früh dran sein und sich einen der begehrten

Abo-Plätze in den vorderen

Reihen sichern.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm der Rathauskonzerte 2022 unter

www.regensburg.de/kultur

Kultur & Events

Diese und weitere spannende Geschichten

werden bei der aufregenden Erlebnisführung

durch den Ort erlebbar.

Zusammen mit einem Gästeführer erkunden

die Teilnehmer Bad Gögging und

erfahren quasi nebenbei Interessantes

und Faszinierendes zur Geschichte und

Entwicklung des Kurortes. Wer sich auch

einmal in eine längst vergangene Zeit

entführen lassen möchte, für den veranstaltet

die Tourist-Information in Kooperation

mit der Stadtmaus Regensburg

an den folgenden Terminen öffentliche

Führungen:

Sonntag, 17. April | 16.00 – 17.30 Uhr

Sonntag, 1. Mai | 16.00 – 17.30 Uhr

Freitag, 20. Mai | 19.00 – 20.30 Uhr

Sonntag, 19. Juni | 16.00 – 17.30 Uhr

Freitag, 29. Juli | 19.00 – 20.30 Uhr

Sonntag, 14. August | 16.00 – 17.30 Uhr

Sonntag, 11. September | 16.00 – 17.30 Uhr

Sonntag, 16. Oktober | 16.00 – 17.30 Uhr

Tickets sind online unter www.bad-goegging.de

erhältlich, sowie in der Tourist-

Information und am jeweiligen Termin

vor Ort. Die Preise für die Erlebnisführung

liegen pro Person bei 10 € für Erwachsene,

9 € mit Kur- und Gästekarte

und 6 € für Kinder von 6-16 Jahren.

Information Bad Gögging |

Zitzelsberger

Foto: KuGS Bad Füssing

Flüsse · Wälder · Thermen

Flüsse · Wälder · Thermen

Informationen unter Tel. 08531 - 94 49 49

Entdecken Sie die Region

Passauer Land-Südböhmen

und nutzen Sie Ihre Vorteile

...in der Region der heißen Quellen

(1 x freier Eintritt)

· Therme 1 Bad Füssing

· Europa Therme Bad Füssing

· Johannesbad Bad Füssing

· Die Therme Bad Griesbach i. Rottal

· Rottal Terme® Bad Birnbach

· Vogelpark Irgenöd

· Wildpark Ortenburg

· Brauereimuseum Aldersbach + 1 Maß Freibier

...und noch vieles mehr

...in der Stadt Passau

(1 x freier Eintritt/Fahrt)

· eine „Dreiflüsse“-Stadtrundfahrt

mit den Schiffen von Wurm & Köck

· Passauer Glasmuseum

· Römermuseum Kastell Boiotro

· Oberhausmuseum Passau

· Domschatz- und Diözesanmuseum

· Orgelkonzert im Dom St. Stephan

...und noch vieles mehr

...im Bayerischen Wald und Südböhmen

(1 x freier Eintritt)

· Museumsdorf Bayerischer Wald Tittling

· Westernstadt Pullman City Eging a.See

· Granitmuseum Hauzenberg

·CityGuide Český Krumlov

...und noch vieles mehr

Viel Vergnügen wünscht Ihnen

Ihr PassauRegioCard-Team

www.passauregiocard.de

service@passauregiocard.de

Veste Oberhaus – Geschichte erleben in einer

der größten erhaltenen Burganlagen Europas

Hoch über Passau erwartet Sie eine der größten und zugleich besterhaltenen Burganlagen Europas: die Veste

Oberhaus. In den mehr als 800 Jahre alten Burgmauern wird Geschichte auf einzigartige Weise lebendig.

Dort, wo einst die Passauer Fürstbischöfe lebten, lädt heute das Oberhausmuseum mit spannenden Ausstellungen vom Mittelalter

bis in die jüngste Zeitgeschichte zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Im neu gestalteten Aussichtsturm erzählt eine multimediale

Präsentation die facettenreiche Geschichte der Burgen und Schlösser im Inn-Salzach-Donauraum und berichtet über das

Tauziehen um Machtverhältnisse sowie den regen Handel im deutsch-österreichischen Grenzraum. Auf der obersten Plattform

erwartet die Besucher eine spektakuläre Panoramasicht auf Passau und das Umland. Die kostenlose Veste Oberhaus-App begleitet

die Besucher auf einer virtuellen Erlebnistour „auf den Spuren der Ritter und Fürstbischöfe“ durch die Burganlage. So erwacht die

einstige Zugbrücke wieder zum Leben, eine Panoramatour zeigt die schönsten Aussichtspunkte und die Schatzsuche lädt dazu

ein, an authentischen Fundorten Gegenstände aus alten Zeiten zu entdecken. Im Herzen der Veste Oberhaus befindet sich die

Georgskapelle, deren umfangreicher Freskenzyklus mit Darstellungen der Legende des Hl. Georg einzigartig ist. Zum Abschluss

empfiehlt sich ein Besuch des Aussichtspunkts Batterie Linde, von dem man den schönsten Blick auf die malerische Altstadt und

den berühmten Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz genießt.

Nähere Informationen zum Veranstaltungsprogramm: www.oberhausmuseum.de.

Veste Oberhaus | Oberhausmuseum | Oberhaus 125, 94034 Passau | +49 851 396800 | oberhausmuseum@passau.de | www.oberhausmuseum.de

Kultur & Events

70 71


26. Straubinger Figurentheaterfestival

Shakespeare und Zeitgeschichte, Löwen und ganz besondere Pflanzen: Nach einem

Jahr Zwangspause wird 2022 wieder gespielt im Theater Am Hagen sowie im Alten

Schlachthof.

Das 26. Straubinger Figurentheaterfestival bietet von 18. bis 25. März 2022 große

Kunst auf kleiner Bühne für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

www.straubing.de.

Internationale Kurzflimwoche Regensburg

18. bis 27. März 2022

Alle Cineast:innen aufgepasst! In Regensburg findet die

internationale Kurzfilmwoche statt (online bis zum 03.

April 2022). Das Festival wird einen bunten Mix aus verschiedenen

Programmpunkten bieten. Im Zentrum stehen

aber jede Menge Filme (inter)nationaler Künstler:innen aus

zahlreichen Genres. Kurzfilmliebhaber:innen werden dabei

voll auf ihre Kosten kommen, denn das Festival zeigt viele

Filme aus verschiedensten Ländern verteilt auf mehrere

Kurzfilmprogramme. Zusätzlich gibt es ein Eröffnungsfilmprogramm,

Preisträgerprogramme und die Preisverleihung.

Schloss

Ortenburg

mit Schlossmuseum

Das Schloss Ortenburg ist

eines der besterhaltenen

Schlösser im Landkreis

Passau. Es beherbergt das

Schlossmuseum mit prunkvollem

Renaissance-Innenhof

mit Arkaden und der

berühmten Renaissance-

Holzkassettendecke in der

Schlosskapelle.

Geöffnet ist es von April bis

Oktober, Dienstag – Sonntag

von 10:00 – 17:00 Uhr,

Führungen gibt es auf Anfrage.

www.schloss-ortenburg.de

www.kurzfilmwoche.de

Erleben Sie

Kultur & Events

Regensburg liest ein Buch

Eine ganze Stadt liest ein Buch – ein ambitioniertes Vorhaben. Aber es kann mithilfe der passenden Rahmenbedingungen gelingen.

Genaugenommen sind es sogar zwei Städte, denn Regensburg liest gemeinsam mit der Stadt Tel Aviv in Israel.

Der Grundgedanke – gemeinsam ein Buch zu lesen und sich anschließend darüber auszutauschen – wird durch verschiedene Veranstaltungen

ergänzt.

Menschen fast aller Altersstufen in den

Städten und der Umgebung lesen das

ausgewählte Buch, besuchen die Veranstaltungen,

die vom 14. März bis 8. April

teilweise mit der Autorin Ayelet Gundar-

Goshen in Regensburg stattfinden, diskutieren

den Inhalt in Lesezirkeln oder

an sog. Lesepunkten, die von den Teilnehmer:innen

bereitgestellt werden.

Mit dem Buch Lügnerin – von Ayelet

Gundar-Goshen sollen insbesondere

auch jüngere Leser:innen angesprochen

werden.

www.regensburg-liest-ein-buch.de

Tel. 08591 9116-119 • tourismus@obernzell.de • www.obernzell.de

72 73

Kultur & Events


„GLADIATOREN – Superstars der Antike“

Sonderausstellung im Museum Quintana in Künzing

vom 20. Mai bis 20. November 2022

Kaum ein anderer Beruf der römischen Antike hat unser Bild vom „Alten Rom“ so

sehr geprägt wie der des Gladiators. Dass nicht jeder Gladiator ein Sklave war, dass

die Niederlage in der Arena nicht automatisch den Tod bedeutete und dass es auch

weibliche Gladiatoren gab, erfährt man in der Wanderausstellung des Archäologischen

Museums Kelheim, die ab dem 20. Mai 2022 im Museum Quintana in Künzing

zu sehen sein wird. In der Ausstellung zeigen lebensgroße Figurinen mit hochwertigen

Repliken der Bewaffnung anschaulich die Ausrüstung der Gladiatoren. Weitere Repliken

archäologischer Funde aus Pompeji sowie aus den römischen Provinzen vermitteln

eine Vorstellung vom Alltag der Kämpfer. Wie sehr sich antike und gegenwärtige Lebenswelten

trotz aller Unterschiede ähneln können, zeigt sich schließlich in den vielen

Kopien römischer Souvenirs, die ebenfalls Teil der Ausstellung sind.

Erweitert wird die Wanderausstellung im Museum Quintana um eine exklusive Sonderschau

zum römischen Amphitheater von Künzing. Die Überreste des hölzernen

Amphitheaters wurden im Jahr 2003 völlig überraschend durch die Kreisarchäologie

Deggendorf freigelegt. Vom gesamten Limes sind nur sehr wenige derartige Anlagen

bekannt. Die Entdeckung der Künzinger Arena war daher eine archäologische

Sensation, über die sogar in der Tagesschau berichtet wurde. Seit Juli 2021 sind die

untertägig erhaltenen Überreste des Amphitheaters zusammen mit einem kleinen Teil

der Zivilsiedlung des römischen Künzings Teil des UNESCO-Welterbes „Grenzen des

römischen Reiches – Donaulimes (westlicher Abschnitt)“. In der Ausstellung werden

erstmals völlig neue Forschungserkenntnisse zu hölzernen Amphitheatern präsentiert.

Außerdem wird der Frage nachgegangen, wieso gerade in Künzing ein solches Theater

errichtet wurde und welche Veranstaltungen dort stattgefunden haben könnten.

Geschichte hautnah erleben

Egal, wie lange ein Aufenthalt in Regensburg dauert - ein paar Stunden, ein paar Tage oder ein ganzes Leben - egal ob Tourist

oder Einheimischer: Eine Führung durch die Altstadt muss man einfach gemacht haben, zur Orientierung, zum Kennen- und zum

Liebenlernen, zum Genießen.

Schlendern Sie in Begleitung

sachkundiger Gästeführer

durch die engen

Gassen und über die weiten

Plätze, lernen Sie Geschichte

und Geschichten einer

zweitausend Jahre alten

Stadt kennen, schnuppern

Sie das Flair der „nördlichsten

Stadt Italiens“.

Bauernmarkt in Riedenburg

Jeden 1. Freitag im Monat findet der Markt am Marktplatz statt. Freuen Sie sich auf

typische regionale Produkte – frisch vom Hof.

Am 04.03.2022 findet der Bauernmarkt von 13.00 – 16.00 Uhr und am 01.04.2022

von 14.00 – 17.00 Uhr statt.

Auf Ihren Besuch freuen sich unsere die sieben Marktstände:

• Bauernhof Wittl aus Flügelsberg mit Kartoffeln in vielen Farben und Formen. (August-Dezember)

• Bauernhof Stephan aus Flügelsberg mit Freilandeier, Frischeinudeln und Kartoffeln.

(Ganzjährig)

• Hofvermarktung Tratner aus Perletzhofen mit Fleisch und Wurstwaren. (Ganzjährig)

• Jagdbedarf Peter Steinsdorfer aus Prunn mit Reh, Hase, Wildschwein und Rotwild

küchenfertig zerlegt und vakuumiert. Verschiedene Wurstarten und Wildschinken.

(Mai-Dezember)

Außerhalb der Wild Zeit mit geräuchertem Fisch und weiteren Fischprodukten.

• Luisengärten aus Riedenburg mit sortenreine Apfelsäfte von über 20 verschiedenen

alten Obstsorten und weiteren Apfelerzeugnissen. (Ganzjährig)

• Thanner Wiesenei aus Thann mit Freilandeier, Frischeinudeln, Wachteleiern und

verschiedene Sorten Eierlikör. (Ganzjährig)

• Rehm’s Hanfprodukte aus Laimerstadt mit Hanfprodukte aus eigener Herstellung

(Öl, Schokolade…). (Ganzjährig)

Besuchen Sie auch:

• Bäckerei Frank (Bruckstraße 6) mit einem breit gefächertem Angebot an Backwaren

- alles aus eigener Herstellung.

• Bio-Markt Riedenburg (Leodegariegasse 1) mit einem vielfältigem Angebot an

Bioprodukten, Obst & Gemüse, auch von regionalen Anbietern.

• Käse & Feines Keil (Johannesgasse 7) mit einer großem Käseauswahl, Honigprodukten

aus der hauseigenen Imkerei, Rückstandsgeprüftes Bienenwachs & Holzprodukte

aus heimischen Holz.

Mit über 1000 qm Fläche steht Ihnen ein modernes

Tagungszentrum zur Verfügung. Die

variable Raumgestaltung mit den dazugehörigen

Einrichtungen und technischen Geräten

wird allen Ihren Anforderungen gerecht.

Von der geographischen Lage, der Ruhe und

der frischen Luft in unserem schönen Luftkurort

werden Sie begeistert sein.

Unsere von der Natur gegebenen Vorzüge

lassen Ihre Veranstaltung schon von Anfang

an zu einem Erfolg werden.

Die variable Raumgestaltung ermöglicht

Veranstaltungen in jeder gewünschten

Größenordnung

Der große Saal ist vielseitig verwendbar.

Werden alle schallhemmenden Tafelschiebewände

aufgeschoben, entsteht zusammen

mit dem Foyer ein 330 qm großer Raum, der

vielseitig genutzt werden kann.

Tagungen – Veranstaltungen

Selbstverständlich erfüllt unser Kurgästehaus

auch alle Forderungen, die Sie an die Ausstattung

eines modernen Tagungszentrums

stellen können:

• variables Raumangebot

• Galneo Screen/ Rednerpult/ Zubehör

• eigener Regieraum mit Geräten zu Film-,

Video– und Musikdarbietungen

• bewegliche Bühne (40 qm) mit Einrichtungen

für Theater– und Musikvorstellungen

• Einrichtungen für Vorträge

• Flip Chart/ Whiteboards

• Präsentationskoffer

• Großleinwand (3x3 Meter)

• großer, kostenloser Parkplatz

Informieren Sie sich unter

www.tourismus.regensburg.de

sobald Stadtführungen

wieder möglich

sind. Die Einhaltung der

Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

hat bei jeder

Führung mit Regensburger

Gästeführern hohe Priorität.

Tickets können Sie direkt

online erwerben. Wir

freuen uns schon auf Ihren

Ansprechpartner

nächsten Besuch!

Tourist-Information Kellberg-Thyrnau

74 Frau Natalie Schauer • Tel. 08501 320 75

tourist-info@kellberg-thyrnau.de • www.thyrnau.de

Kultur & Events

Kultur & Events


Frühlingsmarkt

Donaustauf

27. März 2022

Der Heimat- und Tourismusverein Donaustauf

e.V. veranstaltet seit über 25

Jahren einen Frühlingsmarkt mit ca. 50

Ausstellern. Dieses Jahr findet der Frühlingsmarkt

am 27. März 2022 von 10.00

Uhr bis 17.00 Uhr in der Sporthalle Donaustauf

in der Regensburger Straße

statt. Der Eintritt beträgt für Erwachsene

1,00 €, Kinder sind frei.

Fischerstechen in Donaustauf ist Kultveranstaltung

Die sommerlichen Temperaturen im Mai laden dazu ein, einen Nachmittag an der Donau zu verbringen. Kein Wunder also, dass das

Fischerfest am Donauufer sich in der Marktgemeinde Donaustauf zu einem Sommerevent gemausert hat. Höhenpunkt des Sommerfestes

ist jedes Jahr am letzten August-Sonntag das Fischerstechen, das direkt auf der Donau ausgetragen wird und zu einem

kleinen Zuschauermagneten geworden ist. Es findet direkt an der Donau-Bootsanlegestelle des Marktes statt. Die Plätze unter den

schattenspendenden Bäumen und dem Sonnenschutz sind schnell besetzt.

Das Fischerstechen bezeichnet einen alten Fischerbrauch. Es gilt „trocken“ zu bleiben und nicht „nass“ zu werden. Wer ins Wasser

fällt, hat verloren. Der Brauch dürfte ins 14./15. Jahrhundert zurückgehen.

Die Karten um den Titel des Marktmeisters und Sieger des Wanderpokals werden jedes Jahr neu gemischt. Beim Fischerstechen

kommt es darauf an, als Ruderer der Zillen, diese gekonnt zu steuern und an die richtige Stellen zu manövrieren. Die Kunst besteht

darin, dass die zwei Boote nicht

zu weit entfernt sind, denn sonst könnten

die Kontrahenten sich nicht treffen.

Die Teilnehmer, männlich oder weiblich,

müssen enormes Stehvermögen beweisen

um nicht von der Planke gestoßen zu

werden. Spannende Duelle auf den Zillen

sind angesagt. In der Regel werden die

jungen Damen zur Siegerin der Herzen in

der Domäne der Männer gekürt.

Der Frühlingsmarkt in Donaustauf findet

große Aufmerksamkeit und ist von je her

gut besucht und beliebt.

Die Aussteller und Hobbykünstler bieten die ersten Frühlingsboten,

Dekorationsartikel und kleine Geschenke zum

Osterfest an. Das Angebot ist riesig und reicht von Floristik

und Gestecken, Tees und Gewürzen, Blumen und Sträuchern

aus der Region, Klosterarbeiten, Honig, Marmeladen,

Likören, Schmuck und Töpferwaren, Drechselarbeiten, Gebrauchs-

und Kunstkeramik bis hin zum Modeschmuck.

Strickarbeiten, Dirndl- und Trachtenschmuck, Holzarbeiten,

Bilder sowie wunderschöne Pop-up Karten dürfen ebenfalls

nicht fehlen.

Der Heimat- und Tourismusverein ist mit einem großen Info-Stand

vertreten, an dem man sich mit Prospekten zum

Wandern, Radfahren und einem Urlaub im Bayerischen Wald

versorgen kann. Das Reisebüro Donaustauf begeistert die Besucher

mit den schönsten Urlaubszielen weltweit. Auch für

kulinarische Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen ist in

der Sportgaststäte gesorgt. Besuchen Sie unseren Frühlingsmarkt

und lassen Sie sich von den vielseitigen Angeboten

überraschen.

An kulinarischen Speisen werden gebratene

Fische, Kuchen und Torten sowie diverse

gekühlte Getränke angeboten.

Geborgenheit und Freiheit an einem Ort

www.lindenhof-kellberg.de • Telefon +49 8501 8080 • rezeption@lindenhof-kellberg.de

Frühlingserwachen

an der Ilz

Kultur & Events

Informationsstelle Rathausplatz 1 Marktplatz 10

Ilztal & Dreiburgenland 94133 Röhrnbach 94104 Tittling

Tel. 08582 9609-50

info@ilztal.de

www.ilztal.de

Kultur & Events

76 77


„Hand in Hand“ –

Aktionstage

des Helfens

08. und 09. April 2022

Die Stadt Kelheim plant zwei Aktionstage,

die sich rund um das Thema „Helfen“

drehen. Kelheims Altstadt verwandelt

sich an den beiden Tagen zu einer

Präsentations-Plattform mit der Möglichkeit

zahlreiche lokale Hilfsorganisationen

hautnah kennenzulernen.

Mit eigenen Ständen und einem abwechslungsreichen

Mitmach-Programm

sich zum Beispiel das Rote Kreuz, die

Verkehrswacht, der Weisse Ring, die

Hundestaffel, die Wasserwacht und viele

weitere präsentieren.

Geplant ist auch eine Bühne, wo sich die

Vielzahl an Organisationen und Vereinen

vorstellen können, wo spannenden Vorträgen

gelauscht und wo ein abwechslungsreiches

Programm zum Mitmachen

einlädt.

Kultur & Events

Frühjahrs-Dult auf dem

Schrannenplatz in Neuburg an der Donau

21. bis 24. April 2022

Im Frühling lädt die

Stadt Neuburg wieder

zur Frühjahrs-Dult auf

den Schrannenplatz ein.

Dort bieten bewährte

Schausteller einen attraktiven

Mix aus Fahrgeschäften

und kulinarischen

Schmankerln.

Höhepunkt ist der Sonntag,

an dem die viertägige

Veranstaltung von einem

Krammarkt in den

Innenstadtstraßen sowie

einem verkaufsoffenen

Sonntag begleitet wird.

Ein Ausflug lohnt sich

für jedermann, egal ob

jung oder alt – für jeden

ist etwas dabei.

www.neuburger-dult.de

Kleine

Verschnaufspause

von 8 bis 21 Uhr

· Nachmittagssnack inkl. Kaffee und Tee

· Nutzung unserer Wellnessoase

· Tee- und Saftbar im Wellnessbereich

· Badetasche mit Handtüchern

· Flauschiger Bademantel

· Aromaöl-Teilkörpermassage (25 Minuten)

Preis pro Person ab 125,- €

(gültig von 19.12.2021 bis 15.12.2022; zuzüglich Wochenend-/

Feiertagszuschlag pro Person/Nacht 15,00 €)

Das Stemp

S Wellnessresort

Kurz & Genussvoll

1 Übernachtungen mit ¾ Verwöhnpension

· Reichhaltiges Frühstücksbuffet

· Nachmittagssnack inkl. Kaffee und Tee

· 6-Gänge-Abendmenü

· Nutzung unserer Wellnessoase

· Teilnahme am Wochenprogramm

· Gutschein für einen Cocktail Ihrer Wahl

· Nachmittagsverlängerung

am Abreisetag bis 21 Uhr

· Aromaöl-Teilkörpermassage (25 Minuten)

Preis pro Person ab 221,- €

(gültig von 19.12.2021 bis 15.12.2022; zuzüglich Wochenend-/

Feiertagszuschlag pro Person/Nacht 20,00 €)

Goldener Steig 24 - 94124 Büchlberg

78 79

Tel. 08505 / 916790-148 - info@das-stemp.de - www.das-stemp.de

Kultur & Events


Straubinger Maibockfest

29. April 2022

Die Stadt Straubing lädt gemeinsam mit der Karmeliten

Brauerei und der Brauerei Röhrl nach dem

großen Erfolg der Vorjahre recht herzlich zum

Straubinger Maibockfest um 19.00 Uhr im Rittersaal

des Herzogschlosses ein.

Für ein kurzweiliges Programm mit „Derbleckn“

sorgen wieder Kabarettistin Michaela Hafner sowie

der Heimat- und Volkstrachtenverein Immergrün

Straubing. Für ein musikalisches Schmankerl

wird auch in diesem Jahr die Kapelle Josef Menzl

sorgen.

Genießen Sie verschiedene Bierspezialitäten der

beiden Brauereien, tolles Essen und erstklassige

Musik in bayerischem Ambiente.

Im Preis von 35 EUR pro Eintrittskarte sind ein Essen und ein Freigetränk enthalten. Karten und nähere Informationen erhalten

Sie in der Tourismusinformation, Fraunhoferstraße 27 oder unter Tel. 09421/944-69199. Es gelten die zum Tag der Veranstaltung

gültigen Corona-Regeln.

Musik & Wellness

in einem der schönsten Täler –

im Brandtner Tal zwischen

Bodenmais und Zwiesel

Kultur & Events

Han´s Klaffl in Bad Abbach

30. April 2022 um 20 Uhr (Nachholtermine)

Nachschlag! Eh ich es vergesse…

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die

Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist

auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig! Es

gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen.

Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es

geht um Lehrer.

Wie kommt es, dass ein achtjähriger Schüler beschließt, Lehrer zu werden? Ist da in der

Kindheit etwas ganz furchtbar schief gelaufen? Wird man Lehrer, weil man so gut werden

will wie die eigenen guten Lehrer? Oder weil man es besser machen will als die eigenen

schlechten Lehrer? Beides ist möglich, aber, so viel sei verraten, es gibt noch eine dritte

Möglichkeit … Und warum wird man zusätzlich auch noch Musiker, obwohl alle in der

Familie ganz normal sind?

Neben Han’s Klaffl, der hier tiefe Einblicke in seine eigene Schulzeit gewährt, tritt wieder Hans

Fischer auf, der bereits im Programm „Schul-Aufgabe“ das Direktorat mit E-Mails bombardiert

hat. Inzwischen ist er Präsident des Kampfbundes „ABITUR FÜR ALLE e.V.“, der hauptberufliche

Eltern und andere

Erziehungsversuchende

bei der Optimierung der

Schullaufbahn ihrer alleinerziehenden

Kinder

berät.

Auch im vierten Teil

seiner zweiteiligen Triologie häufen sich Fragen über Fragen.

Manche sogar von philosophischer Tragweite. Sicher ist jedenfalls:

Han’s Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag! In

Historisches Waldgasthaus Schwellsteig

Im Nationalpark

Biergarten

so einem Lehrerleben passiert schließlich einiges, das erzählt,

Urige Gaststub’n

Bier vom Stoa

verarbeitet, beantwortet und hinterfragt werden will.

Deftige Brotzeiten

Trifter-Weiher

Und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst …

Mittagstisch - Café - Kuchen

Gold in der Vergangenheit

Klimatolerante Baumallee

am Teufelsfelsen

Anlässlich des offiziellen Tag des Wanderns – immer am 14. Mai – veranstaltet das

Tourismusteam der Stadt Riedenburg jährlich ‚Wandern für einen guten Zweck‘.

Aus den erwanderten Einnahmen wurde bereits eine Baumallee mit klimatoleranten

Baumarten ins Leben gerufen.

Da das Klima künftig immer wärmer und trockener wird, wurden Baumarten ausgewählt

die diesen neuen Umständen besser trotzen sollen.

Gepflanzt wurden je fünf Stück von den Baumarten Vogelkirsche, Winterlinde, Traubeneiche,

Rot-Eiche, Spitzahorn, Echte Walnuss und Europäische Weißulme. Die Baumallee

befindet sich direkt am Altmühltal-Panoramaweg, neben der Drachenflieger Rampe, an

einem Ort den viele Naturliebhaber aufsuchen.

Familiengeführtes 4* Wellness- und

Musikhotel inmitten farbenprächtiger

Wiesen und märchenhaften Wäldern.

• Komfortable und exklusive Zimmerkategorien

• Urgemütliche Wellness- u. Spa-Sinfonie

• Stadl-Saunalandschaft

• Ganzjährig beheizter 17m-Infinity-Außenpool mit

Sprudelliegen

• Ausgezeichnete Küche mit Fleisch

vom eigenen Biohof

• Kulinarischer Hochgenuss bei

5-Gänge Wahlmenüs

• Attraktive Pauschalen mit

inkludierten Anwendungen

• Stimmungs- und Tanzabende

für gesellige Stunden

• Absolute Ruhe u. einzigartige Naturlage mit

Wander-, Radwege- u. Loipennetz direkt ab Haus

Musikhotel Tonihof

Kinderspielplatz

Fam. Lettenmaier seit 1870 Kleintierhaltung

Anton & Johanna Probst

Tel. 09925 460

Urwaldwanderung

Ticketbuchung unter:

Diese Aktion ist ein weiterer Mosaikstein, um Umwelt und Natur zu schützen. Die Bevölkerung

kann sehen wofür gewandert wurde, das motiviert und lässt die Baumallee

Brandten 11

94264 Langdorf

https://alex-bolland.de/tickets/

www.schwellhaeusl.de

in den nächsten Jahren weiterwachsen.

Tel. 09922 5346

80 info@musikhotel-tonihof.de

www.musikhotel-tonihof.de

81

Kultur & Events


Ostermarkt mit Autoschau Kelheim

20. März 2022

Entspanntes und genussvolles Shoppen in Kelheim am Verkaufsoffenen Sonntag! Bei der Fülle an Einkaufsmöglichkeiten ist für

jeden Geschmack das Richtige dabei! Fünf Standorte laden zum Bummeln, Einkaufen und Schlemmen ein.

ALTSTADT: alljährliche Autoschau

SCHÄFFLERSTRAßE: Einkaufscenter: Shoppingerlebnisse

für die ganze Familie

MÖBELHAUS BRANDL: „Mehr als nur Möbel“

– hier finden Sie alles rund ums Ausbauen

und Einrichten + Einkaufsmöglichkeiten

in Affecking

MÖBELHAUS GASSNER: in der Riedenburger

Straße wartet das traditionelle Möbelhaus

mit vielen tollen Einrichtungs- und

Wohnideen auf Sie

DONAUPARK: von Lebensmitteln bis hin zu

Hammer und Pflanzideen für den Frühling

Und wer vom Shoppen mal eine Verschnaufspause

braucht, der genießt die

entspannte Atmosphäre in einem der Cafés

und Restaurants.

Nicht vergessen: mit dem KOSTENFREIEN SHUTTLEBUS bequem im 30-minütigen Takt von A nach B.

Bergbauern-Chalets Ferienwohnungen

Kultur & Events

Ankommen

und sich

Wohlfühlen ...

Familie Sammer

Winkelbrunn 24

94078 Freyung

Tel. 08551 1487

info@sammerhof.de

Unsere Auszeichnungen:

mit eigener Sauna, Außenwhirpool & Holzbadewanne

- Wohnfläche ca. 110 qm (bis zu 5 Personen)

- Wohnbereich mit offenem Kaminofen

- 2 x getrennte Schlafzimmer,

1x Badezimmer, 1x separates WC

- WLAN, Tresor

Für die ganze Familie &

unsere kleinen Gäste:

- Streicheltiere, Hasen,

Ziegen, Kälber usw.

- Ponyreiten

- Kinderspielplatz mit

Kletterturm und Rutsche

- Mithilfe im Kuhstall

- Pferdekutschenfahrten ab Hof

- Im Winter Pferdeschlittenfahrten

Täglich herzhaftes

Bauernfrühstück mit

frischen Produkten

– Serviert in einem

Frühstückskorb.

gemütlich und exklusiv eingerichtete

Ferienwohnungen mit je 85 qm

- Zwei getrennte Schlafzimmer

- Eigene Whirlbadewanne und Infrarotkabine

- Balkon und Terrasse im Innenho

- Kaffeevollautomat, LCD TV

Mehr Informationen unter:

www.sammerhof.de

GENUSSMOMENTE

Seit über 100 Jahren stellen wir

Spirituosen, Essige und seit

neuestem auch Kaffee her.

Erlebt intensive Genussmomente mit

Penninger - bei uns und zu Hause.

SCHROT UND

SPELZEN

Genießt auf der Terrasse mit Blick

auf den Bayerischen Wald

hausgemachte Kuchen und Pizzen

mit Kaffeespezialitäten aus unseren

selbstgerösteten Bohnen.

HAUSBRENNEREI SEIT 1905

Penninger

Waldkirchen

Entdecke die modernste Whiskydestillerie

Deutschlands und Bayerns neue Heimat

geistreicher Genüsse!

BRENNEREI TOUR

Erlebt in einer Führung durch die

Destillerie die Herstellung von

Whisky, Blutwurz, Gin und

natürlich auch unseres Essigs.

Hinweis:

Tickets für Brennerei Tour

vorab online buchen auf

Kultur & Events

www.penninger.de/brennerei-tour

82 83

Alte Hausbrennerei Penninger GmbH ∙ Saßbach 2 ∙ 94065 Waldkirchen ∙ Aktuelle Öffnungszeiten unter www.penninger.de/besucherzentrum


Kultur & Events

Kultur & Events

84 85


VERANSTALTUNGSKALENDER

März bis April 2022

Auf Ihrer Tour an der Donau erwarten Sie zahlreiche Veranstaltungen und Events

Wiederkehrende Veranstaltungen

Datum Titel der Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort Ort

Jeden letzten

Sonntag im

Monat

Sonntags

Freitag und

Samstag

01./08./22./

29.04.

Jeden

Dienstag,

Donnerstag u.

Samstag

Jeden Sonntag,

April bis

Oktober

Musikalischer Weißwurstfrühschoppen 10.00 Uhr Bräustüberl Aldersbach

Führungen Aldersbacher Kunstpfad:

Skulpturen von Bernd Stöcker

14.00 Uhr Tourismus-Info

Orangerie, Klosterplatz

Braugeschichtemuseum Bier+Wir 11.30 – 17.00 Uhr Zugang über

Klosterladen

Geführte Wanderung mit Möglichkeit zur

Einkehr

Aldersbach

Aldersbach

14.00 Uhr Tourist-information Bad Gögging

Wochenmarkt 7.00 – 13.00 Uhr Königstraße Dillingen

„Führungen durch das historische Dillingen“,

Dauer ca. 1,5 Std., Teilnahme 2 €/

Erwachsener

14.00 Uhr Treffpunkt Rathaus

Königstraße

Dillingen

Jeden Freitag Bauernmarkt 13.30 – 16.30 Uhr Festplatz Donaustauf

Jeden Sonntag Flohmarkt 7.00 – 15.00 Uhr Festplatz Donaustauf

von Oktober

bis April: an

Sonn- u. Feiertagen

Jeden

Dienstag

Jeden

Dienstag

Familienführung „Donauwörther

Geschichte und G´schichtn“, Dauer ca.

75-90 min.

16.00 Uhr Treffpunkt Touristinfo Donauwörth

Wochenmarkt 7.00 – 12.30 Uhr Marktplatz Günzburg

Weißwurstfrühstück mit Aussicht im

Stadtturm

10.00 – 13.00 Uhr Marktplatz Günzburg

Jeden Samstag Bauernmarkt 8.30 – 12.00 Uhr Dossenberger Hof Günzburg

Jeden Freitag Freitagsmarkt 15.00 – 18.00 Uhr Marktplatz Höchstädt

a.d.Donau

Jeden Samstag Viktualienmarkt in Kelheim 7.00 – 12.30 Uhr Ludwigsplatz Kelheim

Bis 24.04. Sonderausstellung „Holz macht Sachen“ Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

Jeden 1. und

3. Samstag im

Monat

Jeden letzten

Freitag von

September bis

April

Jeden Sonntag

im März und

April

Mit Hund ins Museum (Zutritt zu den

Ausstellungen mit angeleinten Hunden)

Archäologische Freitagsvorträge des

Förderkreis Niederbayerisches Archäologiemuseum

e.V.

Führung durch die Sonderausstellung

„Holz macht Sachen! Holz, Baum, Wald

und Du?“

Mi – So 10.00 –

13.00 Uhr u. 14.00

– 17.00 Uhr

Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

19.30 Uhr Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

14.30 Uhr Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

Landau a.d.Isar

Landau a.d.Isar

Landau a.d.Isar

Landau a.d.Isar

Wellness,

Kuscheln &

Glücksmomente

Geschenk-Gutscheine

jetzt bestellen

(auch online möglich)

Wir beraten Sie gerne unter

08585 96050

Der Hüttenhof –

Ihr Erwachsenenhotel

und Luxus-Bergdorf

im Bayerischen Wald

Kultur & Events

Hüttenhof - Wellnesshotel und Luxus-Bergchalets

Inh. Helmut Paster

Hobelsberg 23 · D-94143 Grainet

Tel. +49 (0)8585 96050 · info@hotel-huettenhof.de

www.hotel-huettenhof.de

Kultur & Events

86 87


Kultur & Events

Jeden

Mittwoch u.

Samstag

Noch bis

31.03.

06.03. –

27.03.

11.03. –

03.04.

20.03. –

13.11.

10.03./07.04./

21.04

ab 16.04. bis

01.10., immer

samstags

Jeden Dienstag

u. Freitag

Wochenmarkt 6.30 – 12.30 Uhr Schrannenplatz Neuburg

a.d.Donau

Seitenblicke-Fotoausstellung 10.00 – 18.00 Uhr Geriatriezentrum Neuburg

a.d.Donau

Ausstellung – Kellerkunst – Radierung

der Grafiker Tadeusz Michal Siara

Do/Fr 17.00 – 19.00

Uhr, Sa/So/Feiertag

11.00 – 19.00 Uhr

Aussstellung – Kunstkreis Do/Fr 17.00 – 19.00

Uhr, Sa/So/Feiertag

11.00 – 19.00 Uhr

Sonderausstellung –

400 Jahre Bamherzige Brüder in Neuburg

Dienstag bis Sonntag

10.00 – 18.00 Uhr

Städtische Galerie im

Rathausfletz

Städtische Galerie im

Fürstengang

Stadtmuseum

Neuburg

a.d.Donau

Neuburg

a.d.Donau

Neuburg

a.d.Donau

Stadtführung 15.30 Uhr Kirchplatz Neustadt

a.d.Donau

Führung durch das

Römerkastell „Abusina“

10.30 Uhr Kastell Abusina Neustadt

a.d.Donau/

OT Eining

Wochenmarkt 07.00 – 12.30 Uhr Klostergarten Passau

Jeden Samstag Wochenmarkt 7.00 – 14.00 Uhr Domplatz Passau

12.03. –

15.04.

16.04. –

29.04.

Dreiflüsse-Stadtrundfahrten mit dem

Schiff

11.00 – 15.00 Uhr Anlegestelle A11 Passau

Erlebnisrundfahrt mit dem Kristallschiff 11.15 – 13.45 Uhr Anlegestelle A11 Passau

Jeden Freitag 360° Bier – Biersommelier Abend 17.00 – 18.00 Uhr Gasthaus Schwan Riedenburg

Jeden Samstag

18.03. –

26.03.2022

Jeden

Mittwoch u.

Samstag von

2. April bis 29.

Oktober 2022

Jeden Montag

von 2. April

bis 29. Oktober

2022

Jeden Samstag

von 2. April

bis 29. Oktober

2022

Dienstag bis

Sonntag von

25. September

2021 bis 15.

Mai 2022

Ab Februar

April bis

Oktober,

jeden 1. u. 2.

Samstag im

Monat, Sonnu.

Feiertag

4-Pfoten-Wanderungen im Naturpark

Altmühltal

10.00 – 13.30 Uhr Verschiedene Treffpunkte

Riedenburg

26. Straubinger Figurentheaterfestival Theater am Hagen Straubing

Stadtführung

„Straubing zum Kennenlernen“

Turmführung

„Über den Dächern von Straubing“

Turmführung

„Über den Dächern von Straubing“

Sonderausstellung „gestern-heutemorgen

25 Jahre Figurentheaterfestival

Straubing“

Ausstellung „Der Markt und die Dörfer

im Wandel der Zeit“

Besichtigung des Ziegel- und Kalk Museums

Flintsbach

14.00 Uhr Stadtturmaufgang

gegenüber Rathaus

14.00 Uhr Stadtturmaufgang

gegenüber Rathaus

10.30 Uhr Stadtturmaufgang

gegenüber Rathaus

Straubing

Straubing

Straubing

10.00 – 16.00 Uhr Gäubodenmuseum Straubing

Bürger- und

Tourismusbüro

13.00 – 17.00 Uhr Ziegel- und

Kalk-Museum

Untergriesbach

Winzer/

Flintsbach

88 89

Kultur & Events


Kultur & Events

März

Datum Titel der Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort Ort

02.03. Themenführung „Die Donau lebt!!,

Dauer ca. 75-90 min.

03.03. – 04.03. Einbildungsfreiheit – Christine Eixenberger

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

20.00 Uhr Stadttheater Neuburg

a.d.Donau

03.03. Bülent Ceylan – Lutschobjekt 20.00 Uhr Forum am Hofgarten Günzburg

04.03. – 05.03. Alpen-Rustical „Der Watzmann ruft“ 19.30 Uhr Stadttheater Passau

04.03. Bauernmarkt 13.00 – 16.00 Uhr Marktplatz Riedenburg

05.03. Irish Night mit Band „Síolta“ 20.00 Uhr Kapuzinerstadl Deggendorf

05.03. Starkbierfest der Marktkapelle 18.00 Uhr Schulturnhalle Obernzell

05.03. 700 Jahre Markterhebung: Auftaktveranstaltung

mit Messe: Auf der Spur

der 700jährigen Markterhebung von

geschichtsträchtigen Orten von Winzer

16.00 u. 18.00 Uhr Burgruine Winzer anschließend

Pfarrkirche

Winzer

06.03. Fastenmarkt in der Altstadt 10.00 – 19.00 Uhr Marktplatz Günzburg

06.03. Energiesparmesse 10.00 – 18.00 Uhr Klein GmbH Riedenburg,

OT Nußhausen

07.03. – 08.03. Diese Nacht – oder nie! 20.00 Uhr Stadttheater Neuburg

a.d.Donau

10.03. Kurkonzert „Gern gehört unbeschwert“ 19.00 Uhr Kursaal Bad Abbach

11.03. Historische Stadtführung durch die ehemals

Freie Reichsstadt, Dauer ca. 75-90 min.

12.03. Bayerischer Country „HolleGreat & Band

Bavarian Country & Lifestyle“

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

19.30 Uhr Kurhaus (Kursaal) Bad Gögging

12.03. Drunken Lord´z 19.30 Uhr Gasthaus Pflamminger Wörth

a.d.Donau

13.03. Tag des Drucks 11.00 Uhr Handwerks-museum Deggendorf

14.03. – 08.04. Regensburg liest ein Buch Diverse Veranstaltungsstätten

Regensburg

14.03. Klostergespräch mit Helmut Degenhart 19.00 Uhr Kloster Thyrnau

15.03. „Augenentspannung/Körperentspannung“

mit Sehtrainerin

15.03. Themenführung „Gegen den Strom –

Freigeister, Querdenker und Reformer“,

Dauer ca. 75-90 min.

15.03. Jazzkonzert:

Paulette Williams „A Woman´s Story“

14.00 Uhr Kurhaus Bad Gögging

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

20.00 Uhr Café Museum Passau

18.03. – 20.03. Internationales Gitarrenfestival Verschiedene Orte Deggendorf

18.03. – 20.03. Junge Oper Neuburg – Ein Maskenball 19.00 Uhr Stadttheater Neuburg

a.d.Donau

18.03. – 27.03. Internationale Kurzfilmwoche Diverse Veranstaltungsstätten

Regensburg

18.03. Chris Böttcher 20.00 Uhr Stadthalle Landau a.d.Isar

18.03. Sänger- und Musikantentreffen 19.30 Uhr Spieth & Wensky Stadl Obernzell

18.03. Die 30er Jahre – Zwischen Machtübergreifung,

Gleichschaltung und Exil

19.30 Uhr Bürgerhaus/ Bürgersaal Wörth

a.d.Donau

19.03. Eröffnung der Jugendkulturtage 19.30 Uhr Stadthalle Landau a.d.Isar

20.03. Verkaufsoffener Sonntag mit Autoschau 12.00 – 17.00 Uhr Stadtgebiet Kelheim

20.03. Operetten Schifffahrt 2022 „Wien bleibt

Wien“

11.00 – 15.30 Uhr Schiffsanlege-stelle Kelheim

20.03. Antik-Flohmarkt 8.00 – 17.00 Uhr Riedenburger Brauhaus Riedenburg

21.03. Historische Stadtführung durch die

ehemals Freie Reichsstadt,

Dauer ca. 75-90 min.

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

24.03. Kurkonzert „Musikalische Drehscheibe“ 19.00 Uhr Kursaal Bad Abbach

25.03. – 27.03. Deutsche Brass Band Meisterschaft Diverse Veranstaltungsstätten

90 91

Regensburg

25.03. Nachtflohmarkt 16.00 – 22.00 Uhr Stadtweiher Riedenburg

26.03. – 03.04. Dreiländermesse Kohlbruck Passau

26.03. Magie-Show „Neues aus der Scheinwelt“,

Magie & Humor für die ganze Familie

26.03. Witzekabarettist Alfons „Fonse“

Doppelhammer

19.30 Uhr Kurhaus (Kursaal) Bad Gögging

18.00 Uhr Kurgästehaus Kellberg

26.03. Starkbierfest Feuerwehr Ederlsdorf 19.00 Uhr Bürgerhaus Obernzell/

OT Nottau

26.03. Tagesflohmarkt 10.00 – 16.00 Uhr Stadtweiher Riedenburg

26.03. Monika Drasch: Oh Maria Heimatland 20.00 Uhr Pfarrkirche St. Petrus Wörth a.d.

Donau

27.03. Frühlingsmarkt 10.00 – 17.00 Uhr Sporthalle Donaustauf

27.03. Matinee im Rahmen der Jugendkulturtage

27.03. Kindertheater

„Das Krokodil aus dem Koffer“

27.03. Stefan Murr & Heinz Josef Braun:

Der Bayerische Robin Hood

11.00 Uhr Herzogssaal Kastenhof Landau a.d.Isar

15.00 – 15.45 Uhr Drei-Burgen-Halle Riedenburg

16.00 Uhr Bürgerhaus/ Bürgersaal Wörth

a.d.Donau

28.03. – 29.03. Und wer nimmt den Hund? 20.00 Uhr Stadttheater Neuburg

a.d.Donau

29.03. Die Nibelungen,

Burghofbühne Dinslaken

Glasmuseum Frauenau

Eine Reise mit dem Glas ...

von der Antike bis zur Gegenwart

20.00 Uhr Stadtsaal am Kolpingplatz

Das Glasmuseum Frauenau nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Kulturgeschichte

des Glases von den Anfängen im Zweistromland bis heute. Die Dauerausstellung

präsentiert eine stattliche Sammlung einzigartiger Exponate von internationalem

Rang, die Abteilung „Glas der Moderne“ zeigt künstlerisches Glas des 20. und 21. Jahrhunderts.

Die kulturelle Bedeutung des Glases für die Nachbarländer Bayern und Böhmen nimmt das

Museum ebenfalls zum Thema. Neben der Dauerschau präsentiert das Glasmuseum mehrere

Sonderausstellungen im Jahr. Die „Caféteria an den Gläsernen Gärten“ lädt zum Verweilen ein.

Nach dem Museumsbesuch bietet sich ein Spaziergang in den Gläsernen Gärten an. Dort beeindrucken

über 30 Großskulpturen aus Glas von renommierten Künstlern die BetrachterInnen.

Glasmuseum Frauenau

Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur

Am Museumspark 1 • 94258 Frauenau • Tel. 09926-941020 • Fax 09926-941028

www.glasmuseum-frauenau.de

Geöffnet Di.-So. 9-17 Uhr

Dillingen

Kultur & Events


Kultur & Events

30.03. „Ja, wer glaubt denn sowas?“ –

Interaktive Stadtführung zum Mitraten!

Dauer ca. 75-90 min.

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

30.03. Wandelkonzert Jugendkulturtage 19.00 Uhr Herzogssaal Kastenhof Landau a.d.Isar

31.03. Kräuterwanderung

„Grüne Vitaminbombe“

17.00 Uhr Golfplatz Deutenhof Bad Abbach

April

Datum Titel der Veranstaltung Uhrzeit Veranstaltungsort Ort

01.04. Michl Müller 20.00 Uhr Stadthalle Landau a.d.Isar

01.04. Bauernmarkt 13.00 – 16.00 Uhr Marktplatz Riedenburg

02.04. Saisoneröffnung LEGOLAND Deutschland

Resort

10.00 Uhr LEGOLAND

Deutschland Resort

Günzburg

02.04. Starkbierfest DJK SV Kellberg 19.00 Uhr Gasthaus Grüß Gott Kellberg

02.04. A Tribute to Bob Dylan –

von Old Folks & Gästen

03.04. The Johnny Cash Show –

presented by the Cashbags

03.04. Speisemarkt und Verkaufsoffener

Sonntag

19.30 Uhr Bürgerhaus/ Bürgersaal Wörth

a.d.Donau

19.00 Uhr Stadtsaal

am Kolpingplatz

Dillingen

12.00 – 17.00 Uhr Landau a.d.Isar

03.04. Aktionstag im Steinzeitmuseum 14.00 Uhr Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

Landau a.d.Isar

03.04. Kinderbasar Kindergarten Parkplatz Thyrnau

03.04. Offizielle Eröffnung der Saison,

anschließend Gottesdienst in der

Amthofkapelle Flintsbach

03.04. Aktionssonntag: Windspiele und Mobile

schwingen durch den Wind

10.00 Uhr Ziegel- und

Kalk Museum

13.00 Uhr Ziegel- und

Kalk Museum

04.04. Helloween & Hammerfal das Stadtwerk.Donau-

Arena

05.04. Historische Stadtführung

durch die ehemals Freie Reichsstadt,

Dauer ca. 75-90 min.

07.04. – 10.04. Frühjahrs-Dult auf dem Schrannenplatz Do/Fr 11.00 – 19.00

Uhr, Sa 10.00 – 19.00

Uhr, So 10.30 – 19.00

Uhr

Winzer/

Flintsbach

Winzer/

Flintsbach

Regensburg

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

Schrannenplatz

Neuburg

a.d.Donau

07.04. Kurkonzert „Klingendes Magazin“ 19.00 Uhr Kursaal Bad Abbach

08.04. – 09.04 „Hand in Hand“ –

Aktionstage des Helfens

8.00 – 15.00 Uhr u.

10.00 – 17.00 Uhr

Altstadt

09.04. – 10.04. Internationale Wandertage 7.00 Uhr Treffpunkt

Schulturnhalle

Kelheim

Obernzell

09.04. – 24.04. Große Ostereier-Suchaktion Altstadt Riedenburg

09.04. Flohmarkt 07.00 – 12.00 Uhr Volksfestplatz Landau a.d.Isar

09.04. Rock meets Classic das Stadtwerk.Donau-

Arena

Regensburg

10.04. Frühlingskirta Ganztätig Markplatz Untergriesbach

10.04. Aktionssonntag: Vogeltränken für unsere

gefiederten Freunde

11.04. Themenführung „Die Donau lebt!!,

Dauer ca. 75-90 min.

13.00 Uhr Ziegel- und Kalk

Museum

Winzer/

Flintsbach

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

12.04. Schiffswallfahrt nach Mariaort 10.00 – 17.45 Uhr Schiffsanlege-stelle Kelheim

13.04. Vortrag „Auf der Donau möchte´i fahrn!“ 19.30 Uhr Kurhaus (Kursaal) Bad Gögging

13.04. Ferienworkshop „Holz zu Papier“ 14.00 Uhr Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

Landau a.d.Isar

14.04. Kräuterexkursion 14.30 Uhr Tourist-Information Bad Gögging

14.04. Ferienworkshop

„Naturkunst in Steinzeit-Technik“

16.04. Führung durch das Römerkastell

„Abusina“

17.04. „Schwefeldampf und Kurkonzert“,

Unterhaltsame Führung mit Schauspiel

14.00 Uhr Kastenhof Landau –

Museum für Steinzeit

und Gegenwart

Landau a.d.Isar

10.30 – 11.30 Uhr Römerkastell Abusina Bad Gögging/

Eining

16.00 Uhr Tourist-information Bad Gögging

17.04. Emmausgang 14.00 Uhr Kellberg

17.04. Antik-Flohmarkt 8.00 – 17.00 Uhr Brauhaus Riedenburg

17.04. Aktionssonntag:

Osterhasen als Pfostenhocker

19.04. Live-Reisereportage „Donauradweg –

3.500 km von der Quelle bis zur Mündung“

mit Maximilian Semsch

13.00 Uhr Ziegel- und Kalk Museum

92 93

Winzer/

Flintsbach

19.30 Uhr Kurhaus (Kursaal) Bad Gögging

21.04. – 24.04. E-Bike Messe Zweirad Würdinger Vilshofen

21.04. Kurkonzert „Ein kleiner Notenbummel“ 19.00 Uhr Kursaal Bad Abbach

21.04. Themenführung „Bronze, Stein und

Wasser erzählen“, Dauer ca. 75-90 min.

22.04. Michi Müller

„Müller…nicht Shakespeare!“

GESCHENKT!

eine

Übernachtung!

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

18.00 Uhr Stadtsaal am Kolpingplatz

Wunderbare Naturtage ... erlebe und genießen!

- 3 Nächte schlafen - nur zwei bezahlen -

Bauernbrotbacken mit Anneliese!

Die Natur inspiriert! Im Bayerischen Wald tut sie dies in vielfältiger Weise.

3 Nächte schlafen - nur zwei bezahlen in den romantischen „Wiesnschlafhäusl“ oder im Gästehaus!

Naturtage - Inklusive: • Frühstücksbuffet t •„GUTi“: kostenfrei mit Bus und Bahn in der Region • wöchentlich geführte Wanderungen mit erfahrenen

Wanderführern der Touristinfo • kostenlose, exklusive Wander- und Radkarten (gegen Vorlage der Gäste-Karte in der Touristinfo

• Teilnahme an zahlreichen Kursen im Vitalzentrum (wöchentlich ca. 40 Kurse wie Zumba, Yoga,…) • Weitere kostenfreie und ermäßigte

Inklusivleistungen mit der Gästekarte Bodenmais.

Die Zimmer im Gästehaus sind zum Teil auch behindertengerecht ausgestattet! Buchungshotline: Tel.: 0 9924 94 34 930

Hochzeit & Feiern Tagungen & Seminare Urlaub Gaststube & Biergarten

GutsAlm Harlachberg | Harlachberg 1+2 | 94249 Bodenmais |

Tel.: 0 9924 94 34 930 | Fax:0 9924 94 34 939 | buchung@harlachberg.de | www.harlachberg.de

Dillingen

Wochenprogramm der

GutsAlm-Küche:

dienstags: ab 18:00 Uhr

„Steakabend“

mittwochs: ab 18:00 Uhr

„Bauernbrot backen“,

Schnitzel-Abend,

donnerstags: ab 18:00 Uhr

„Ripperl aus`m Reindl“ und

frischer „Eapfesterz“

freitags: ab 18:00 Uhr

frisch geräucherte Forellen

sonntags: ab 11:00 Uhr

„a Bradl“ aus dem Steinbackofen

und besondere

Schmankerl aus der

GutsAlm Küche.

Kultur & Events


Kultur & Events

22.04. Nachtflohmarkt 16.00 – 22.00 Uhr Stadtweiher Riedenburg

23.04. Führung durch das Römerkastell

„Abusina“

23.04. Geführte Pilgerwanderung von

Bad Gögging bis Straubing entlang des

Via Nova Pilgerwegs

10.30 – 11.30 Uhr Römerkastell Abusina Bad Gögging/

Eining

13.00 Uhr Tourist- information Bad Gögging

23.04. Konzert „Café Voyage – Milch und Honig“ 19.30 Uhr Kurhaus (Kursaal) Bad Gögging

23.04. Osterrock 20.00 Uhr Kurgästehaus Kellberg

23.04. Flohmarkt 07.00 – 12.00 Uhr Volksfestplatz Landau a.d.Isar

23.04. Tagesflohmarkt 10.00 – 16.00 Uhr Stadtweiher Riedenburg

24.04. Das Dschungelbuch 15.00 Uhr Stadtsaal am Kolpingplatz

24.04. Minozil Brass: Phoenix Auditorium maximum,

Universität

Dillingen

Regensburg

24.04. Weißer-Sonntag-Markt 8.00 – 16.00 Uhr Marktplatz Riedenburg

24.04. Stephan Zinner 17.00 Uhr Gasthaus Tausendteufel Untergriesbach/

Grub

24.04. Frühlingsmarkt 12.00 – 17.00 Uhr Stadtplatz Vilshofen

25.04. All you need is love (Beatles-Musical) Auditorium maximum,

Universität

26.04. „Augenentspannung/

Körperentspannung“ mit Sehtrainerin

Regensburg

14.00 Uhr Kurhaus Bad Gögging

26.04. Stadtführung Sparkassenbuberl 18.30 – 20.00 Uhr Treffpunkt Marienbrunnen

26.04. Frühlingsmarkt

mit verkaufsoffenem Sonntag

27.04. Loriots dramatische Werke oder

„Das Ei ist hart“

27.04. Historische Stadtführung

durch die ehemals Freie Reichsstadt,

Dauer ca. 75-90 min.

27.04. Schrammelquartett

mit klassischer Wiener Musik

28.04. Kräuterwanderung

„Blätter von Bäumen,

köstliches Superfood“

28.04. Kabarett: Sigi Zimmerschied

„Maskenball“

Innenstadt

20.00 Uhr Stadtsaal am Kolpingplatz

Landau a.d.Isar

Passau

Dillingen

17.00 Uhr Treffpunkt Tourist-Info Donauwörth

19.30 Uhr Bürgerhaus/ Bürgersaal Wörth

a.d.Donau

18.00 Uhr Vor dem Anwesen

Am Mühlberg 14

Bad Abbach

20.00 Uhr Scharfrichterhaus Passau

28.04. Kastelruther Spatzen Auditorium maximum,

Universität

Regensburg

29.04. – 09.05. Frühlingsfest Volksfestplatz Deggendorf

29.04. Die große Schlager-Hitparade

Frühjahr 2022

20.00 Uhr Forum am Hofgarten Günzburg

29.04. Straubinger Maibockfest 19.00 Uhr Rittersaal

im Herzogschloss

Straubing

30.04. – 13.05. Rathauskonzerte Historischer Reichssaal Regensburg

30.04. Kabarett Han´s Klaffl 20.00 Uhr Kursaal Bad Abbach

30.04. Führung durch das Römerkastell

„Abusina“

10.30 – 11.30 Uhr Römerkastell Abusina Bad Gögging/

Eining

30.04. Maibaumaufstellen ab 16.00 Uhr Kellberg

30.04. Maifest mit Maibaumaufstellen 15.00 Uhr Stocköd Obernzell/

OT Nottau

30.04. Beethoven-Festkonzert Auditorium maximum,

Universität

Regensburg

30.04. Bass Pur mit Markus Schlesag 19.30 Uhr Bürgerhaus/ Bürgersaal Wörth

a.d.Donau

ECHT. FRÜHLINGSERWACHEN.

START IN DEN FRÜHLING

Entspannung, Wellness, Gesundheit und

Gaumenfreuden – das alles vereint die

THERME EINS in Bad Füssing.

In 12 Thermalbecken mit angenehmen

Temperaturen vom 30 - 42 °C entspannen

Körper und Seele. Ob im Heiß- und Kaltwasserpool,

im Champagnerbecken

oder im Grottenbad, überall ist die

vitalisierende Wirkung spürbar.

Für ein einmaliges Ambiente sorgt der

SAUNAHOF – ein historischer Rottaler

Vierseithof mit 8 Saunen unterschiedlicher

Temperaturen, Dampfbad, Ruhe- und

Meditationsräume, ein Thermalerlebnisbecken

im gepflegten Garten.

Im SINNENreich ist Ihre Auszeit vom

Alltag zum Greifen nahe. Das kompetente

SPA-Team bringt Sie zum Strahlen - entspannende

Aromaölmassagen, exklusive

Cremepackungen oder harmonische

Rundum-Wohlfühlpakete laden zum

Erholen und Relaxen ein.

Stellen Sie sich Ihr Wohlfühlprogramm

zusammen und genießen Sie einen

erholsamen Tag!

JAHRESZEITEN-ARRANGEMENT

THERME EINS mit SAUNAHOF | Kurallee 1 | 94072 Bad Füssing | Tel. +49 (0) 8531 9446 - 0 | info@thermeeins.de /thermeeins /thermeeins

94 95

AUCH IM

hüttenSPA!

FÜR € 13,-

ZUBUCHBAR

ECHT. FRÜHLING.

KIRSCHBLÜTEN

ZAUBER

▪ THERME EINS | Tageskarte

+ Kirschblütenmassage | 45 min.

+ 1 Glas Rosé-Prosecco

€ 64,-

Statt € 79,50

Preis pro Person

Buchbar: 01.03. bis 31.05.

Kultur & Events


Nat [ur] laub BAYERISCHE DONAU

RADELN, WANDERN, SCHIFFFAHRT UND ENTDECKUNGEN…

www.donau-bayern.de

Freizeitmagazin

„G‘schichten“

unter

www.passauer-land.de

RADEL- UND WANDERSPAß AN DER DONAU

Der 4 Sterne zertifizierte Donauradweg führt Sie bequem zu den Stätten der Geschichte und beeindruckt

durch sein einmaliges Naturerlebnis. Machen Sie Halt um Neues zu entdecken, wie die Archäologieausstellung

auf der Burgruine Hilgartsberg. Genießen Sie bei einem Stopp das gesellige Treiben in den

Orten.

Wer gerne zu Fuß unterwegs ist und Panoramablicke sucht, ist an der Donau im Passauer Land

genau richtig. Wege und Steige führen durch die faszinierende Natur der Donauleiten mit oft atemberaubenden

Ausblicken. Wer genauer hinschauen möchte, kann sich mit dem Gebietsbetreuer an

der Donau auf den Weg machen. Infos dazu gibt es beim Naturerlebniszentrum Haus am Strom bei

Jochenstein: www.hausamstrom.de.

SCHIFFFAHRT AN DER DONAU

Vom Wasser aus einen Fluss zu erleben ist etwas Besonderes. Die Donau im Passauer Land ist dazu

bestens geeignet. Zahlreiche Ausflugsschifffe legen in der Dreiflüssestadt Passau zu Rundtouren und

Reisen ins bayerisch-oberösterreichische Donautal ab. Infos unter www.donauschifffahrt.eu. Wer als

Kapitän selbst auf Tour geht, ist gerngesehener Gast in den Bootshäfen und Anlegestellen am Fluss.

Selbst der Inn kann im Passauer Land bei einer Plättenfahrt ab Neuhaus am Inn erlebt werden. Das ist

einen Abstecher wert. Infos unter www.innschiff.de.

AUSGEZEICHNETE KULTUR AN DER DONAU

Die Donau ist seit jeher Kulturraum und Ort schönster Feste. Städte und Orte präsentieren sich mit

beeindruckender Architektur, interessanten Museen, Ausstellung und großartigen Events, die Land

und Fluss verbinden.

Ausgezeichnet mit dem UNESCO Weltkulturerbe, zeugen die Stätten am „Donaulimes“, der

ehemaligen Nordgrenze des römischen Weltreiches, von der geschichtsträchtigen Zeit. In den

Römermuseen kann man den Spuren der Geschichte folgen. Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit.

Kultur & Events

Tourismus Passauer Land · Domplatz 11 · D-94032 Passau · Telefon 0851/397-600 · Telefax 0851/397-488

96 tourismus@landkreis-passau.de · www.passauer-land.de · www.facebook.com/daspassauerland

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine