22.03.2022 Aufrufe

EWKC 22-12

  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

TISCHLER & FENSTER-<br />

MONTEURE GESUCHT!<br />

HOLZ- & KUNSTSTOFFFENSTER · ROLLLADEN- & INNENAUSBAU<br />

TREPPEN- & MÖBELBAU · BESTATTUNGEN · SCHIFFS-INNENAUSBAU<br />

Straßdeich 2b · 21775 Ihlienworth<br />

Telefon 0 47 55 / 6 34 · Telefax 0 47 55 / 13 39<br />

info@saborowski-ihlienworth.de · www.saborowski-ihlienworth.de<br />

Nordleda Tel.04758-71<strong>22</strong>0<br />

Die komplette<br />

Dachsanierung<br />

aus einer Hand!<br />

Qualität<br />

seit 19<strong>22</strong><br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

2. Jahrgang KW <strong>12</strong> - 23.03.20<strong>22</strong> - Ausgabe C - Hadeln<br />

Nach 20 Jahren wieder Hannover<br />

LANDKREIS<br />

Evangelischer Kirchentag findet 2025 in der Landeshauptstadt statt<br />

Foto: ano<br />

HANNOVER ano ∙ Dass es zum 5. Mal Hannover<br />

werden würde, war schon einige Zeit klar. Wann<br />

der 39. Deutsche Evangelische Kirchentag konkret<br />

stattfindet, steht jetzt fest. Und auch wer seitens der<br />

Landeskirche Hannover federführend in der Vorbereitung<br />

sein wird: Andreas Behr. Beim letzten<br />

Kirchentag in der Landeshauptstadt, der 2005 unter<br />

dem Motto „Wenn Dein Kind Dich morgen fragt“<br />

stand, spielten Äpfel aus dem Alten Land - versehen<br />

mit dem Kirchentagslogo“ - eine Rolle. Was diesmal<br />

kommt dazu mehr auf Seite 4<br />

FINANZEN: Er stand im<br />

Mittelpunkt der Kreistagssitzung<br />

am vergangenen<br />

Mittwoch - der Haushalt für<br />

die Jahre 20<strong>22</strong> und 2023. Am<br />

Ende wurde er mit großer<br />

Mehrheit beschlossen, trotz<br />

eines satten Minus. Seite 3<br />

„Spuren“ von E. Ramm<br />

GEVERSDORF re ∙ Zweimal<br />

musste die Ausstellung wegen<br />

Corona verschoben werden,<br />

nun soll sie stattfinden.<br />

Unter dem Titel „Spuren“<br />

zeigt der Heimat- und Kulturverein<br />

„De Osten Strom“<br />

Geversdorf vom 26. März bis<br />

zum 8. Mai Bilder von Erika<br />

Ramm.<br />

Stader Str.<br />

21762 Otte<br />

Telefon 047<br />

www.mani<br />

Mit verschiedenen Materialien,<br />

Malmitteln und dem<br />

geplanten Zufall erzählen die<br />

Bilder die Geschichten ihres<br />

eigenen Erstehens. Es sind<br />

die Pinselstriche, die Farben<br />

und Überarbeitungen,<br />

die hervortretenden Muster<br />

und Gespenster, die zu den<br />

Vorstellungen von Welten,<br />

Elementen, Horizonten, und<br />

Geschichten führen.<br />

Zur Eröffnung am Samstag,<br />

26. März, um 14 Uhr gibt<br />

Matthias Weber aus Stade<br />

im Heimatmuseum, Hauptstraße<br />

3 in Geversdorf, eine<br />

Einführung.<br />

Öffnungszeiten sind donnerstags<br />

und sonntags von<br />

14 bis 17 Uhr oder nach Anmeldung<br />

unter (04752) 56 199<br />

10 oder (04752) 70 00. Die<br />

Ausstellung findet unter den<br />

dann jeweils aktuellen Coronabedingungen<br />

statt.<br />

Ihr VW-Partner in Otterndorf,<br />

Cadenberge, Hemmoor, Wanna und umzu!<br />

1.200 Minijobs im Kreis sind weg<br />

NGG warnt: „520-Euro-Jobs sind nicht krisenfest“<br />

LANDKREIS re ∙ Wenn Corona<br />

den Job kostet: In der<br />

Pandemie ist die Zahl der<br />

Minijobs im Kreis Cuxhaven<br />

deutlich zurückgegangen.<br />

Mitte vergangenen Jahres gab<br />

es im Landkreis rund 17.600<br />

Stellen auf 450-Euro-Basis<br />

- das sind 1.200 weniger als<br />

zwei Jahre zuvor (minus sechs<br />

Prozent). Besonders betroffen<br />

ist das Gastgewerbe: Hier<br />

gingen im selben Zeitraum<br />

500 Minijobs verloren - ein<br />

Einbruch von 16 Prozent. Das<br />

teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten<br />

mit.<br />

Die NGG beruft sich hierbei<br />

auf Zahlen der Bundesagentur<br />

für Arbeit.<br />

„450-Euro-Kräfte zählen zu<br />

den Hauptverlierern der Pandemie.<br />

Von der Küchenhilfe<br />

im Restaurant bis zur Verkäuferin<br />

an der Bäckereitheke<br />

- viele Minijobber leben in<br />

ständiger Angst, gekündigt<br />

zu werden. Dabei haben sie<br />

weder Anspruch auf das Arbeitslosen-<br />

noch auf das Kurzarbeitergeld“,<br />

kritisiert Dieter<br />

Nickel, Geschäftsführer der<br />

NGG-Region Bremen-Weser-Elbe.<br />

Der Gewerkschafter<br />

warnt davor, dass künftig<br />

noch mehr Menschen in solche<br />

unsicheren Jobs abrutschen<br />

könnten und damit<br />

zu prekären Bedingungen<br />

arbeiten müssten. „Wenn die<br />

Bundesregierung die Verdienstgrenze<br />

bei den Minijobs<br />

anhebt, dann dürfte das viele<br />

reguläre Arbeitsplätze verdrängen.<br />

Für die Betroffenen,<br />

zu einem Großteil Frauen,<br />

wird das zur Karrierefalle.<br />

Und spätestens im Alter ist<br />

Armut vorprogrammiert“, so<br />

Nickel.<br />

Nach den Plänen der Berliner<br />

Ampel-Koalition sollen<br />

Minijobber künftig 520 statt<br />

wie bislang 450 Euro im Monat<br />

verdienen können - ohne<br />

dafür beispielsweise automatisch<br />

arbeitslosenversichert<br />

zu sein. Den entsprechenden<br />

Gesetzentwurf, über den der<br />

Bundestag noch im Frühjahr<br />

beraten wird, kritisiert die<br />

Gewerkschaft scharf: „Die<br />

Politik baut prekäre und krisenanfällige<br />

Stellen weiter<br />

aus, statt sie einzudämmen.<br />

Das ist ein Irrweg - gerade<br />

nach den Erfahrungen mit<br />

Corona. Viele Minijobber haben<br />

bei der Kurzarbeit in die<br />

Röhre geguckt oder ihre Stelle<br />

verloren.“<br />

Die NGG verweist auf den Koalitionsvertrag.<br />

Darin schreiben<br />

SPD, Grüne und FDP, es<br />

müsse verhindert werden,<br />

„dass Minijobs als Ersatz für<br />

reguläre Arbeitsverhältnisse<br />

missbraucht werden“. Die Gewerkschaft<br />

ruft deshalb die<br />

heimischen Bundestagsabgeordneten<br />

der Ampel-Koalition<br />

dazu auf, sich an dieses<br />

Versprechen zu halten und<br />

„das Gesetz auf solide Füße<br />

zu stellen“. Seite 3<br />

OSTELAND<br />

VERSAMMLUNG: Auf der<br />

Mitgliederversammlung der<br />

AG Osteland informierte auf<br />

Einladung des Vorstandes<br />

Matthias Bunzel von der<br />

Arge Maritime Landschaft<br />

Unterelbe über deren Aufgaben<br />

und Ziele. Die inhaltliche<br />

Nähe zist für die Region<br />

ein Gewinn. Seite 5<br />

Wir geben Vollgas für Sie.<br />

Wir sind für Sie da!<br />

Coupé oder SUV?<br />

Warum nicht beides?<br />

Ihr VW-Partner in Otterndorf,<br />

Cadenberge, Hemmoor, Wanna und umzu!<br />

Nutzfahrzeuge<br />

Service<br />

Stader Straße 67a · 21762 Otterndorf · Tel. (0 47 51) 90 96 0<br />

otterndorf@manikowski.de · www.manikowski.de<br />

Der Taigo.<br />

Jetzt Probefahrt vereinbaren!<br />

Für alle, die ihre eigenen Trends setzen. Der Taigo strahlt mit seiner Coupé-<br />

Optik und sportlichen Akzenten jede Menge Selbstbewusstsein aus und<br />

verbindet kleine Proportionen mit großartigem Design.<br />

Stader Str. 67a Abbildung zeigt Sonderausstattungen. Stand 03/20<strong>22</strong>.<br />

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.<br />

21762 Otterndorf<br />

Telefon<br />

Service<br />

04751-90960<br />

www.manikowski.de Schmidt + Koch GmbH<br />

Stresemannstraße 1<strong>22</strong>, 27576 Bremerhaven<br />

Tel. 0471/5 94-0, bhv@schmidt-und-koch.de<br />

Wir sind Wir sind umgezogen!<br />

Gerne stehen Gerne stehen wir Wir wir sind Ihnen umgezogen!<br />

aber auch auch weiterhin weiterh mit<br />

Gerne unserem stehen Audi wir Service Ihnen aber & Gebrauchtwagen-<br />

weiterhin mit<br />

unserem unserem Verkaufsteam Audi Audi Service am Cuxhavener Gebrauchtwagen-<br />

Standort<br />

Verkaufsteam unterstützend am Cuxhavener zur Seite. Standort<br />

Stand<br />

unterstützend zur Seite.<br />

unterstützend zur Seite.<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG | Papenstraße <strong>12</strong>6 | 27472 Cuxhaven<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG | Papenstraße <strong>12</strong>6 | 27472 Cuxhaven


2<br />

Regional 23. März 20<strong>22</strong><br />

CUXLINER...<br />

... wieder für Sie on Tour!<br />

18. - 21.04.20<strong>22</strong><br />

Amsterdam & Alkmaar<br />

mit internationaler Gartenschau „Floriade Expo 20<strong>22</strong>“<br />

4<br />

Tage<br />

25.04. - 1.05.20<strong>22</strong><br />

Blumenriviera & „Cote d’Azur“<br />

8<br />

Tage<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschlag <strong>12</strong>9 € 499 €<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschlag 145 € 779 €<br />

In der für ihren tollen Käsemarkt bekannten hübschen Stadt Alkmaar wohnen wir in einem<br />

zentral gelegenen Hotel. Ein Stadtrundgang zeigt uns die Sehenswürdigkeiten dieser hübschen<br />

Stadt, Amsterdam erkunden wir mit einer Grachtenfahrt. Für Blumenfreunde haben wir den<br />

Besuch der internationalen Gartenschau „Floriade Expo 20<strong>22</strong>“ eingeplant. Nur alle 10 Jahre findet<br />

diese Weltausstellung in Almere in den Niederlanden statt – lassen Sie sich überraschen.<br />

Der sehr hübsche Küstenabschnitt am Mittelmeer im westlichen Ligurien trägt wegen<br />

der charakteristischen Blumenfelder und Blumenmärkte die Bezeichnung Blumenriviera.<br />

Er grenzt an die französische Mittelmeerküste Cote d’Azur (azurblaue Küste). Diese<br />

farbenprächtige Landschaft ist eine beliebte Urlaubsregion und wird auch Sie durch das<br />

Farbenspiel der Landschaften und des Mittelmeeres begeistern.<br />

5. - 8.05.20<strong>22</strong><br />

Weltmetropole Paris<br />

4<br />

Tage<br />

<strong>12</strong>.06. - 21.06.20<strong>22</strong><br />

Irland, der Klassiker<br />

10<br />

Tage<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschlag 105 € 399 €<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ/2 Bett Kabine innen<br />

EZ-Zuschlag <strong>22</strong>5 € 1.369 €<br />

Paris ist die romantischste Stadt der Welt, die Stadt der Liebe.<br />

Wir erkunden die Pariser Lebensweise und lassen uns von der französischen Küche verwöhnen.<br />

Die schönsten Seiten von Paris sehen wir während unserer Stadtrundfahrt und<br />

Schifffahrt auf der Seine. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Erkundigungen.<br />

Entdecken Sie mit uns diese wunderschöne und interessante Insel. Irland fasziniert. Wir<br />

erleben das faszinierende Irland, eine Insel mit wilder und beeindruckender Landschaft, mit<br />

geschichtsträchtigen Orten und Städten voll pulsierenden Lebens. Wir genießen landestypisches<br />

Essen und Getränke und besuchen unter anderem die bekannte Jameson Distillery.<br />

31.07. - 06.08.20<strong>22</strong><br />

Bodensee<br />

7<br />

Tage<br />

11. - 14.08.20<strong>22</strong><br />

Hanse Sail Rostock<br />

4<br />

Tage<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschlag 295 € 1.<strong>12</strong>9 €<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschlag <strong>12</strong>0 € 489 €<br />

Auf dieser Reise ins Dreiländereck Deutschland / Österreich / Schweiz erwartet uns eine<br />

traumhaft schöne Landschaft wie aus einem Bilderbuch!Vor den Alpen liegt der tiefblaue<br />

Bodensee mit den hübschen, teilweise historischen Ortschaften. Auf unseren Rundfahrten<br />

werden wir u.a. die blühenden Pflanzen auf der Insel Mainau und den rauschenden Wasserfall<br />

in Schaffhausen erleben.<br />

Vor der maritimen Kulisse der ehrwürdigen Hansestadt Rostock findet die bekannte Hanse<br />

Sail 20<strong>22</strong> statt. Viele Traditionsschiffe warten auf die Besucher und unser umfangreiches<br />

Rahmenprogramm umfasst u.a. einen Besuch in der einzigartigen Naturerlebniswelt<br />

„Darwineum“, Besuche in Kühlungsborn und Warnemünde sowie ein Segeltörn zum<br />

Feuerwerk und vieles mehr.<br />

FAHRRADREISEN<br />

04.07. - 08.07.20<strong>22</strong><br />

Radeln an der<br />

schönen Ostseeküste<br />

5<br />

Tage<br />

15. - 20.08.20<strong>22</strong><br />

Radeln auf der<br />

Sonneninsel Bornholm<br />

6<br />

Tage<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

685 €<br />

EZ-Zuschlag: 108,-<br />

Reisepreis pro Person<br />

im DZ<br />

935 €<br />

EZ-Zuschlag: 230,-<br />

An der schönen Ostseeküste entlang und ins hübsche Hinterland führen uns unsere verschiedenen<br />

geführten Fahrradtouren. Wir radeln durch abwechslungsreiche und sehenswerte<br />

Landschaften.Die Streckenabschnitte sind teilweise anspruchsvoll, so dass wir die<br />

Nutzung von E-Bikes empfehlen.<br />

Bornholm ist landschaftlich abwechslungsreicher als jeder andere Teil Dänemarks und<br />

bezaubert mit herrlichen Sandstränden, Dünen, Wald- und Heidegebieten sowie malerischen<br />

Städten und Dörfern.<br />

Bitte fordern Sie die ausführlichen Reise- und Leistungsbeschreibungen bei uns an.<br />

CUXLINER GmbH, Neue Industriestraße 14, 27472 Cuxhaven, Telefon 04721 - 600 645, www.cuxliner.de


23. März 20<strong>22</strong> Regional<br />

3c<br />

Trotz Minus von 14 Millionen Euro<br />

Haushaltsplan mit großer Mehrheit beschlossen<br />

Grundlegende<br />

Reformen<br />

Fortsetzung von Seite 1<br />

Abhilfe könne langfristig<br />

allerdings nur eine grundlegende<br />

Reform schaffen: Für<br />

Minijobs müsse bereits ab<br />

dem ersten Euro die Sozialversicherungspflicht<br />

gelten.<br />

Erst wenn Sozialabgaben,<br />

Kranken-, Pflege- und Rentenversicherungsbeiträge<br />

gezahlt würden, könnten<br />

Beschäftigte wirksam geschützt<br />

werden.<br />

Nach Einschätzung von<br />

NGG-Regionalchef Dieter<br />

Nickel hätte dies positive Effekte<br />

vor Ort: „Die Abschaffung<br />

der Sonderregelungen<br />

für Minijobs würde dabei<br />

helfen, den Fachkräftemangel<br />

zu bekämpfen. Im Kreis<br />

Cuxhaven klagen vor allem<br />

Hoteliers und Wirte, kein<br />

Personal mehr zu finden.<br />

Aber Fachleute gewinnt<br />

man nicht, indem man<br />

kaum abgesicherte Stellen<br />

mit wenigen Wochenstunden<br />

bietet, sondern reguläre<br />

Arbeitsverträge mit<br />

Perspektive und sozialem<br />

Netz. Davon würden am<br />

Ende alle profitieren – die<br />

Beschäftigten, die Betriebe<br />

und durch höhere Einnahmen<br />

auch der Staat und die<br />

Sozialversicherungen.“<br />

Aktivitäten des<br />

DRK-Ortsvereins<br />

HEMMOOR re ∙ Nach<br />

der Pandemiebedingten<br />

Winterpause fängt die Saison<br />

beim DRK-Ortsverein<br />

Westersode/Althemmoor<br />

wieder an. Am Dienstag,<br />

5. April, findet wie immer<br />

am ersten Dienstag<br />

im Monat, um 15 Uhr der<br />

Seniorennachmittag statt.<br />

Die diesjährige Mitgliederversammlung<br />

findet am<br />

Donnerstag, 7. April, um<br />

19 Uhr im Gasthaus „Zur<br />

Linde” in der Wingst-Weißenmoor<br />

statt. Um eine<br />

verbindliche Anmeldung<br />

bis zum 4. April bei Erika<br />

Popp unter (04771) 73 63<br />

wird gebeten.<br />

LANDKREIS tw ∙ Es hätte ja<br />

klappen können. Als auf der<br />

Kreistagssitzung am Mittwoch<br />

letzter Woche der Tagesordnungspunkt<br />

Haushalt<br />

20<strong>22</strong>/2023 aufgerufen wurde,<br />

rief Gunnar Wegener SPD<br />

schmunzelnd „nach Vorlage“<br />

ins Plenum. Dass dann doch<br />

noch diskutiert wurde, war<br />

dann auch ganz im Sinne des<br />

Finanzausschussvorsitzenden,<br />

zeigte aber auch, dass<br />

die Fachausschüsse gute Vorarbeit<br />

geleistet hatten, „in denen<br />

zwar inhaltlich gestritten<br />

wurde, aber konstruktiv<br />

und kollegial mit Blick auf<br />

die Realität“, so Gunnar<br />

Böltes, SPD.<br />

Und zeigte, dass es Aufgaben<br />

gibt, vor denen man<br />

sich nicht wegducken kann,<br />

auch wenn sie ein großes<br />

Loch im Haushalt verursachen.<br />

Denn der Krieg in<br />

der Ukraine hat den Haushalt<br />

für dieses Jahr kräftig<br />

durcheinandergewirbelt.<br />

Mit bis zu 3.000 Kriegsflüchtlingen<br />

rechnet Erster<br />

Kreisrat Friedhelm Ottens<br />

in diesem Jahr. Ihre Unterbringung<br />

und Betreuung<br />

aber auch die Corona-Pandemie<br />

und der Klimaschutz<br />

haben das Minus von angepeilten<br />

2,4 Millionen auf<br />

14 Millionen anschwellen<br />

lassen.<br />

Positiver Lichtblick: Da der<br />

Bund die Kosten für die<br />

Flüchtlinge wahrscheinlich<br />

erstatten wird, liegt das Minus<br />

für 2023 bei nur noch<br />

rund 630.000 Euro.<br />

Es ist aber auch ein Haushalt,<br />

der Perspektiven aufzeige,<br />

vor allem in der Klimapolitik,<br />

so Wegener. „Wir<br />

müssen jetzt in den Klimaschutz<br />

investieren“, betonte<br />

er. Dies heiße, gerade auch<br />

mit Blick auf den Krieg in<br />

der Ukraine die Abhängigkeit<br />

von ausländischen<br />

Energien zu reduzieren.<br />

„Deshalb sind Klimaschutz<br />

und die Bewahrung unserer<br />

Schöpfung ganz aktive<br />

Friedenspolitik.“ Um den<br />

Klimaschutz auf den Weg<br />

zu bringen, brauche es für<br />

den Anfang aber auch personelle<br />

Investitionen. Das<br />

bedeutet, dass es für Klimaschutz<br />

und Energiemanagement<br />

vier neue Stellen gibt,<br />

jedoch unterfüttert mit Fördermitteln<br />

des Bundes.<br />

Mit überwältigender Mehrheit stimmten die Kreistagsmitglieder<br />

dem Haushalt 20<strong>22</strong>/2023 zu<br />

Foto: tw<br />

CDU-Fraktionschef Lasse<br />

Weritz sprach ebenfalls<br />

von einem Haushalt, „der<br />

den harten Krisen der Gegenwart<br />

gerecht wird, aber<br />

auch Weichen für die Zukunft<br />

stellt“.<br />

„Schulden sind Hoffnung<br />

auf den Gewinn von<br />

morgen“<br />

Und auch Eva Viehoff, Grüne,<br />

sieht trotz der Herausforderungen<br />

noch Platz für<br />

Handlungsspielräume, etwa<br />

beim Klima, der Jugendhilfe,<br />

beim Wohnungsbau oder<br />

der Kultur. Letzteres ist für<br />

sie ein wichtiger Punkt,<br />

„denn man kann nicht an<br />

etwas sparen, das die Gesellschaft<br />

zusammenhält<br />

und Friedensstiftend ist“,<br />

findet sie.<br />

Den Blick in die Zukunft gerichtet<br />

zeigte Gunnar Böltes<br />

auf, dass Schulden Hoffnung<br />

auf den Gewinn von<br />

morgen seien, und machte<br />

dies am Beispiel Schule und<br />

Bildung deutlich. „Eine gute<br />

und sinnvolle Investition.“<br />

Ein großer Dank ging zudem<br />

an die Mitarbeiter der<br />

Verwaltung für die Arbeit,<br />

oder wie Frank Berghorn,<br />

CDU, sagte, Achterbahnfahrt,<br />

die diese mit der<br />

Haushaltsplanaufstellung<br />

hatten. Es gab jedoch auch<br />

einen großen Kritikpunkt:<br />

Die Personalentwicklung.<br />

Hier fordern die Kreistagsmitglieder<br />

ein besseres Controlling.<br />

Im Mittelpunkt 27<br />

Personalstellen, die nicht im<br />

Stellenplan hinterlegt waren.<br />

„Ich möchte, dass das<br />

aufgearbeitet wird, und eine<br />

Antwort, wie das passieren<br />

konnte“, so Weritz.<br />

Da nicht nur der Landkreis,<br />

sondern auch die Kommunen<br />

die Folgen der Massenflucht<br />

aus der Ukraine<br />

bewältigen müssen, wurde<br />

die angepeilte Erhöhung der<br />

Kreisumlage um zwei Prozentpunkte<br />

auf 50,1 Prozent<br />

halbiert und liegt jetzt bei<br />

49,5 Prozent.<br />

Bei drei Gegenstimmen<br />

wurde der Haushalt<br />

20<strong>22</strong>/2023 mit großer Mehrheit<br />

beschlossen.<br />

Von Kohltour bis Konfiworkshops<br />

Ev. Jugend Wesermünde hat viel für Osterferien geplant<br />

LANDKREIS re ∙ Grünkohltour<br />

und Spie keroog-<br />

Trip, Workshops und ein<br />

abwechslungsreiches Programm<br />

für Konfirmanden:<br />

Die Evangelische Jugend<br />

Wesermünde hat für die<br />

Osterferien jede Menge<br />

Angebote für Jugendliche<br />

vorbereitet.<br />

Eigentlich waren die ersten<br />

beiden Aprilwochen für die<br />

„Flotte“ reserviert: Doch<br />

die große Segelfreizeit auf<br />

dem IJsselmeer in Holland<br />

wurde Ende Februar<br />

aufgrund der unsicheren<br />

Corona-Lage abgesagt. Danach<br />

starteten sofort die<br />

Planungen für ein Alternativprogramm.<br />

„Während<br />

in den Regionen des Kirchenkreises<br />

Angebote für<br />

Konfis erarbeitet werden,<br />

haben wir uns auf Kreisjugenddienst-Ebene<br />

einiges<br />

für Gruppenleitende überlegt“,<br />

sagt Kreisjugenddiakon<br />

Michael Hinrichs.<br />

Dazu gehören eine „flotte<br />

Grünkohltour“ am 1. April<br />

genauso wie eine Freizeit<br />

auf Spiekeroog (4. bis 7.<br />

Noch gibt es freie Plätze für die<br />

Angebote der Evangelischen<br />

Jugend - Diakonin Alica Martin<br />

freut sich auf weitere Anmeldungen<br />

Foto: Schröder<br />

April) für 15- bis 27-Jährige.<br />

„Bei beiden Angeboten gibt<br />

es noch ein paar Plätze zu<br />

ergattern.“<br />

Corona und der Krieg in<br />

der Ukraine: Diese Krisen<br />

sorgen bei Kindern<br />

und Jugendlichen für Gesprächsbedarf.<br />

„Wir gehen<br />

davon aus, dass der Bedarf<br />

an Seelsorge auf den Freizeiten<br />

steigen wird“, so<br />

Hinrichs. Wie Teamer mit<br />

solchen Anfragen gut umgehen<br />

können, erfahren sie<br />

in einem Workshop am 2.<br />

April im Gemeindehaus<br />

Dorum. Ein paar Restplätze<br />

sind noch frei.<br />

Die Konfis im Kirchenkreis<br />

können in den Osterferien<br />

aus vielen Angeboten vor<br />

Ort wählen. Diakonin Petra<br />

Englert: „Von Kochen<br />

bis Kanutour, Filmworkshop<br />

bis Freizeit, Basteln<br />

bis Blühstreifen-Anlegen,<br />

Kirchenübernachtung und<br />

Wattwanderung reicht das<br />

Spektrum.“<br />

„Und alle, die Lust auf ein<br />

größeres Event haben, sind<br />

bereits jetzt zum Landesjugendcamp<br />

eingeladen“,<br />

betont Hinrichs. Unter dem<br />

Motto „Live und in Farben“<br />

treffen sich vom 23.<br />

bis 26. Juni im Sachsenhain<br />

in Verden Jugendliche aus<br />

der ganzen Landeskirche<br />

Hannovers.<br />

Informationen zu allen Veranstaltungen<br />

gibt es unter<br />

(04747) 87 48 <strong>22</strong> und unter<br />

www.freun.de.


4<br />

Regional 23. März 20<strong>22</strong><br />

Es gibt viel zu lachen<br />

„Ein Sams zu viel“ im Stadttheater<br />

CUXHAVEN re ∙ Als Erfinder<br />

des wilden, lustigen<br />

Fantasiewesen „Sams“ wurde<br />

der Autor und Illustrator<br />

Paul Maar weltbekannt - wie<br />

zahlreiche Theaterinszenierungen<br />

und Verfilmungen<br />

belegen. Am Sonntag, 27.<br />

März, ist seine Theaterinszenierung<br />

„Ein Sams zu<br />

viel“ (Foto: Althaus), aufgeführt<br />

vom Bremer Tourneetheater,<br />

um 16 Uhr auf<br />

der Bühne des Stadttheaters<br />

Cuxhaven zu sehen.<br />

Herr Taschenbier hat an<br />

seinem Geburtstag einen<br />

heftigen Streit mit Frau<br />

Rotkohl über die (fehlende)<br />

Erziehung des Sams. Und<br />

da passiert es: Er wünscht<br />

sich, dass Frau Rotkohl auch<br />

ein Sams bekommt, damit<br />

sie einmal merkt, wie das<br />

ist und - schwupps - taucht<br />

unter ihrem Küchentisch<br />

ein zweites Sams auf. Dies<br />

führt zu allerlei Chaos und<br />

Verwechslungen. Herr Taschenbiers<br />

Sams ist eifersüchtig,<br />

weil das andere<br />

Sams total lieb ist und sogar<br />

das Herz der strengen Frau<br />

Rotkohl erobert. Da lässt es<br />

sich Einiges einfallen, um es<br />

wieder loszuwerden. Wie in<br />

allen Sams-Geschichten gibt<br />

viel zu lachen, aber auch<br />

nachdenkliche Momente.<br />

Was tun, wenn einen Gefühle<br />

wie Eifersucht oder<br />

Wut überkommen? Was<br />

kann Eifersucht anrichten?<br />

„Ein Sams zu viel“ sorgt mit<br />

der neuen Figur eines „Anti-Sams“,<br />

das lieb und brav<br />

ist, für eine brillante Gegenüberstellung<br />

von zwei<br />

grundsätzlich verschiedenen<br />

Charakteren und bewirkt<br />

damit, dass große und<br />

kleine Zuschauer sofort Partei<br />

ergreifen für das eine oder<br />

andere Sams und sich selbst<br />

darin wiedererkennen.<br />

Für Kinder ab vier Jahren.<br />

Die Karten kosten sieben<br />

Euro für Kinder und 15 Euro<br />

für Erwachsene und sind<br />

erhältlich bei der Kulturinformation<br />

im Schlossgarten<br />

2, telefonisch unter (04721)<br />

62 2 13, im Internet unter<br />

www.cuxhaven.de/tickets<br />

sowie an der Abendkasse.<br />

Fahrbücherei macht Osterferien<br />

LANDKREIS re ∙ In den Osterferien<br />

vom 4. bis zum 19.<br />

April pausiert der Bücherbus<br />

des Landkreises. Die letzte<br />

Tour vor den Ferien wird am 1.<br />

April gefahren „Es lohnt sich<br />

also, jetzt noch Medien auf<br />

Vorrat zu bestellen und auszuleihen“,<br />

empfiehlt das Team<br />

der Fahrbücherei. Eine Möglichkeit,<br />

auch in den Schließzeiten<br />

an Lese- oder Hörstoff<br />

heranzukommen, bietet die<br />

„Onleihe“ der Fahrbücherei.<br />

Alle angemeldeten Leser der<br />

Fahrbücherei können die „Onleihe“<br />

nutzen. Benötigt werden<br />

nur die Leserausweisnummer<br />

und das Geburtsdatum oder<br />

das eventuell im Profil des<br />

Leserkontos hinterlegte Passwort.<br />

Ab dem 20. April ist der<br />

Bücherbus dann<br />

wieder im ganzen<br />

Landkreis an über<br />

100 Haltepunkten<br />

nach Fahrplan unterwegs.<br />

Anmeldungen<br />

sowie weitere<br />

Informationen<br />

sind unter (04721)<br />

66 21 49 oder im<br />

Internet unter<br />

www.bücherbus.<br />

info erhältlich.<br />

HANNOVER re ∙ Andreas<br />

Behr wird landeskirchlicher<br />

Beauftragter für den<br />

Kirchentag 2025 in Hannover.<br />

Dies gaben die Evangelisch-lutherische<br />

Landeskirche<br />

Hannovers und<br />

der Deutsche Evangelische<br />

Kirchentag vor kurzem bekannt.<br />

Der 51-jährige Theologe<br />

arbeitet zur Zeit als<br />

Dozent für Konfirmandenarbeit<br />

am Religionspädagogischen<br />

Institut Loccum<br />

und tritt seinen neuen<br />

Dienst 1. Juni an. Als Leiter<br />

des landeskirchlichen<br />

Teams wird er die Vorbereitungen<br />

seiner Landeskirche<br />

für 2025 in enger Kooperation<br />

mit dem Deutschen<br />

Evangelischen Kirchentag<br />

koordinieren. Zu seinen<br />

Aufgaben gehört der Aufbau<br />

eines regionalen Netzwerkes<br />

zur Ideensammlung<br />

und Engagementförderung<br />

für den Kirchentag, die Sicherstellung<br />

von Informationsflüssen<br />

sowie Planung<br />

und Umsetzung landeskirchlicher<br />

Projekte während<br />

des Kirchentages.<br />

Landesbischof Ralf Meister<br />

gratuliert: „Andreas Behr<br />

bringt beste Voraussetzungen<br />

mit, damit der Kirchentag<br />

gelingt: Er ist dem<br />

Kirchentag eng verbunden<br />

und hat bereits in Hannover<br />

2005 Projekte für den Kirchentag<br />

in unserer Landeskirche<br />

betreut. Zugleich war<br />

er viele Jahre Gemeindepastor<br />

und Fundraiser und hat<br />

zuletzt an verantwortlicher<br />

für alle fÄlle<br />

Wochenendnotdienst vom 26. - 27. März 20<strong>22</strong><br />

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.<br />

Kirchentag 2025: Veranstaltungsdatum steht<br />

Landeskirchlicher Beauftragter für Hannover 2025 ernannt: Andreas Behr<br />

Andreas Behr<br />

Foto: Veit-Engelmann<br />

Stelle in der Konfirmandenarbeit<br />

unserer Landeskirche<br />

gearbeitet. Er kennt die Be-<br />

„Wenn Dein Kind Dich morgen fragt“ lautete das Motto des letzten<br />

Kirchentages in Hannover - auf dem EXPO-Gelände im Jahr<br />

2005<br />

Foto: ano<br />

dürfnisse und Fragen junger<br />

Menschen und wird dafür<br />

sorgen, den Kirchentag<br />

mit seinem motivierenden<br />

Geist schon lange vor 2025<br />

in unseren Kirchen in Niedersachsen<br />

ankommen zu<br />

lassen.“<br />

Auch Kristin Jahn, Generalsekretärin<br />

des Deutschen<br />

Evangelischen Kirchentages,<br />

weiß um die Bedeutung<br />

von Behrs neuer Funktion:<br />

„Als Beauftragter ist<br />

Andreas Behr wichtiges<br />

Bindeglied zwischen der Ev.<br />

Landeskirche Hannovers<br />

und dem Kirchentag und<br />

ein zentraler Botschafter für<br />

Hannover 2025. Wir heißen<br />

ihn in unserem Team herzlich<br />

willkommen, wünschen<br />

Gottes Segen und viele inspirierende<br />

Momente für<br />

ihn und die gesamte Landeskirche<br />

Hannovers.“<br />

Andreas Behr kann bei der<br />

Bewältigung der neuen Aufgaben<br />

auf einen umfangreichen<br />

Erfahrungsschatz<br />

aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern<br />

des Pfarramtes<br />

zurückgreifen. Vor seiner<br />

Zeit als Dozent in Loccum<br />

war er als Pastor in Gifhorn<br />

(2005-2016) unter anderem<br />

mit der Öffentlichkeitsarbeit<br />

und dem Fundraising<br />

des Kirchenkreises betraut<br />

und ab 20<strong>12</strong> auch als Kirchenkreisjugendpastor<br />

tätig.<br />

Außerdem ist Behr ausgebildeter<br />

Trainer für Bibliolog.<br />

Auch der Kirchentag selbst<br />

ist für ihn kein völliges<br />

Neuland. Als Sondervikar<br />

konnte er in der Regionalen<br />

Arbeitsstelle beim letzten<br />

Kirchentag in Hannover<br />

2005 wertvolle Erfahrungen<br />

sammeln.<br />

Dementsprechend blickt<br />

Andreas Behr mit Vorfreude<br />

auf die neuen Aufgaben:<br />

„Kirchentag ist für mich<br />

eine altbewährte Form, die<br />

immer wieder Neues und<br />

Überraschendes in die Gegenwart<br />

bringt. Ich bin<br />

dankbar, daran mitwirken<br />

zu dürfen. Ich freue mich<br />

Einer der Botschafter der Elbe-Weser-Region beim Kirchentag in Hannover 2005 war der Seemanns-Chor<br />

Elbe 1 aus Cuxhaven, der leider nicht mehr besteht<br />

Foto: ano<br />

auf Hannover 2025 und davor<br />

erstmal auf Nürnberg<br />

2023.“<br />

Ebenso bekanntgegeben<br />

wurde bei der Vorstellung<br />

auch das konkrete Datum<br />

des Kirchentages in Hannover.<br />

Veranstaltet wird er<br />

vom 30. April bis 4 Mai 2025.<br />

Erstmals seit Hamburg 2013<br />

erstreckt sich der fünftägige<br />

Kirchentag damit weder<br />

über Himmelfahrt, noch<br />

über Fronleichnam, sondern<br />

über den Maifeiertag. Erwartet<br />

werden zehntausende<br />

Teilnehmende zu einer bunten<br />

Vielfalt aus kulturellem,<br />

thematischem und geistlichem<br />

Programm im gesamten<br />

Stadtgebiet Hannovers.<br />

> Im notfall: notruf: 110 feuerwehr/ notarzt: 1<strong>12</strong><br />

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst<br />

cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 <strong>22</strong> / landkreIs: 04 71 / 1 92 <strong>22</strong><br />

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93<br />

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 08 00 / 1 11 01 11<br />

arzt<br />

cuxhaven<br />

Bereitschaftsdienstpraxis<br />

der niedergelassenen Ärzte<br />

am Krankenhaus Cuxhaven<br />

Altenwalder Chaussee 10,<br />

Cuxhaven<br />

bundeseinheitliche<br />

Rufnummer: 116 117<br />

Öffnungszeiten:<br />

Samstag, Sonntag & Feiertage:<br />

10 bis 13 Uhr u. 17 bis 20 Uhr<br />

Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr<br />

wesermünde nord:<br />

Bad Bederkesa, langen,<br />

land wursten<br />

Diensthabender Arzt ist unter der<br />

bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen<br />

Praxis von 10 bis 11 Uhr und<br />

17 bis 18 Uhr, telef. Nachfragen<br />

zu den Sprechzeiten<br />

otterndorf, cadenberge,<br />

neuhaus, Bülkau<br />

Diensthabender Arzt ist unter der<br />

bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis von 10 bis<br />

11 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telef.<br />

Nachfragen zu den Sprechzeiten.<br />

osten, hemmoor, lamstedt,<br />

freiburg, wingst, oberndorf,<br />

hechthausen u. wischhafen<br />

Diensthabender Arzt ist unter der<br />

bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis<br />

von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 18<br />

Uhr, telef. Nachfragen zu den<br />

Sprechstunden.<br />

augenarzt<br />

landkreis cuxhaven<br />

Notdienst-Tel.: 0 41 41/98 17 87<br />

zahnarzt<br />

cuxhaven<br />

Notfallsprechstunde von 11 bis<br />

<strong>12</strong> Uhr und 18 bis 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Za. Triebler<br />

Hauptstraße 87,<br />

Cuxhaven-Altenwalde<br />

Tel.: 04723 / 500 33 33<br />

land hadeln<br />

Notfallsprechstunde von<br />

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Zä. Hanna Sievers<br />

Feldstraße 20, Osten<br />

Tel.: 0 47 71 / 45 11<br />

altkreis wesermünde<br />

Notfallsprechstunde von<br />

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Dr. Petra Korf<br />

Parkstr. 6, Hagen<br />

Tel.: 0 47 46 / 80 57<br />

apotheke<br />

cuxhaven<br />

Samstag:<br />

West-Apotheke<br />

Beethovenallee 36,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21/7 97 10<br />

Sonntag:<br />

Heide-Apotheke<br />

Nordheimstr. 60,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21/2 93 <strong>22</strong><br />

land hadeln, cadenberge,<br />

wingst, hemmoor,<br />

lamstedt, hechthausen<br />

Samstag und Sonntag<br />

Wolf-Apotheke<br />

Zentrumstraße 11,<br />

Hemmoor<br />

Tel.: 0 47 71 / 6 50 40<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0<br />

Bad Bederkesa<br />

Nächstgelegene Notdienstapotheke<br />

Sa. ab 9 Uhr bis So. 9 Uhr<br />

Heide Apotheke<br />

Langener Landstr. 266,<br />

Bremerhaven-Leherheide<br />

Tel.: 04 71 / 870 29<br />

So. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr<br />

Sander Apotheke<br />

Geestemünde<br />

Grashoffstr. 7,<br />

Bremerhaven-Geestemünde<br />

Tel.: 04 71/9 24 16-0<br />

Bremerhaven, langen,<br />

dorum, wremen<br />

Samstag:<br />

Heide Apotheke<br />

Langener Landstr. 266,<br />

Bremerhaven-Leherheide<br />

Tel.: 04 71 / 870 29<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

Sonntag:<br />

Sander Apotheke<br />

Geestemünde<br />

Grashoffstr. 7,<br />

Bremerhaven-Geestemünde<br />

Tel.: 04 71/9 24 16-0<br />

tIerarzt<br />

stadt cuxhaven<br />

Nur in dringenden Fällen, wenn<br />

der/die Hausarzt/ärztin nicht<br />

erreichbar ist.<br />

Samstag und Sonntag::<br />

Kleintierpraxis<br />

Dr. Gudrun Stede<br />

Alter Duhner Weg 5a,<br />

Cuxhaven-Döse<br />

Tel.: 0 47 21 / 4 89 11<br />

0 47 21 /<br />

72 15 - 0<br />

DIAKONIE-/SOZIALSTATION<br />

www.pflege-cuxhaven.de<br />

… die Pflegespezialisten<br />

AMBULANTE KRANKEN- UND ALTENPFLEGE<br />

Palliative Versorgung • Ambulante Pflege • Medizinische Versorgung • Verhinderungspflege<br />

Diakonie-/Sozialstation Cuxhaven · Marienstraße 50 · 27472 Cuxhaven · Telefon: 0 47 21 - 5 29 87


23. März 20<strong>22</strong> Regional<br />

5<br />

Ostewehr, Fährstraße und Hafenführer<br />

AG Osteland kann trotz Corona auf erfolgreiches Jahr verweisen<br />

GROßENWÖRDEN/OSTE<br />

sh ∙ Einiges blieb durch<br />

Lockdown und die weiteren<br />

Corona-Einschränkungen<br />

auf der Strecke, untätig war<br />

man deshalb noch lange<br />

nicht. 2021 war für Vereine<br />

wie die AG Osteland kein<br />

wirklich schönes Jahr, trotzdem<br />

konnten einige Projekte<br />

und Aufgaben angegangen<br />

werden. So wird in Kürze<br />

der Hafenführer 2023 bis<br />

2025 aktualisiert erscheinen.<br />

Bootsführer aus ganz<br />

Deutschland schätzen diesen<br />

Rat- und Tatgeber sehr,<br />

wie Claus List, Vorsitzender<br />

der AG Osteland, berichtete.<br />

Zwei Projekte sind dem<br />

Vorstand darüber hinaus im<br />

laufenden Jahr besonders<br />

wichtig. So steht der Erhalt<br />

des denkmalgeschützten<br />

Ostewehrs in Bremervörde<br />

sowie die Beschilderung<br />

des Deutschen Fährwegs in<br />

Schleswig Holstein im Fokus.<br />

Zusätzlich arbeitet man<br />

an der Ausweisung von <strong>12</strong><br />

Rundwanderwegen im Bereich<br />

der Oste.<br />

Zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung<br />

gehören<br />

in den meisten Fällen<br />

auch Wahlen rund um den<br />

Vorstand dazu. Die Mitglieder<br />

der AG Osteland<br />

Der Vorstand um den Vorsitzenden Claus List (vorne, 1.v.L.) wurde bestätigt und kann seine erfolgreiche<br />

Arbeit auch die nächsten Jahre fortsetzen<br />

Foto: sh<br />

bestätigten die zur Wahl stehenden<br />

Vorstandsmitglieder,<br />

nachdem sie dem Vorstand<br />

die Entlastung für das vergangene<br />

Jahr erteilten.<br />

Wie intensiv sich die AG<br />

Osteland der Förderung des<br />

Tourismus widmet, zeigt die<br />

Zusammenarbeit mit anderen<br />

Interessenvertretungen.<br />

So konnte auf der nun in<br />

Großenwörden durchgeführten<br />

Versammlung<br />

Matthias Bunzel von der<br />

Arge Maritime Landschaft<br />

Unterelbe diese Zusammenarbeit<br />

erläutern und die die<br />

Arge vorstellen. Maritime<br />

Landschaft Unterelbe ist ein<br />

Leitprojekt der Metropolregion<br />

Hamburg und hat die<br />

Restaurierung und touris- tische<br />

Nutzung des maritimen<br />

Erbes zum Ziel. So soll der<br />

maritime Kulturraum Unterelbe<br />

erhalten und dessen<br />

Potenziale im Sinne einer<br />

nachhaltigen Naherholungs-<br />

Neue Klangwelten schaffen<br />

Orgel- und Kulturverein Beers wurde jetzt gegründet<br />

BEDERKESA re ∙ Im Anschluss<br />

an einen musikalischen<br />

Gottesdienst ist in<br />

der St. Jakobi-Kirche in Bederkesa<br />

ein neuer Verein<br />

aus der Taufe gehoben worden:<br />

Der „Orgel- und Kulturverein<br />

Beers“ wurde am<br />

13. März gegründet - und<br />

hat bereits mehrere Dutzend<br />

Mitglieder.<br />

Im Vorstand möchten sich<br />

Egon von Twistern, Jan-Hendrik<br />

Ehlers, Christiane Borchers,<br />

Julian Wesch, Carsten<br />

Meyer und Dirk Glanert<br />

engagieren. Sie freuen sich Die Orgel in St. Jakobi<br />

über weitere Mitglieder<br />

und Unterstützer, denn der Orgel während der Predigt<br />

Verein hat sich gleich ein von Pastor Dirk Glanert<br />

großes, kostspieliges Projekt hervorkitzelte: Von „Indiana<br />

auf die Fahnen geschrieben:<br />

Jones“ bis zu medita-<br />

Die Orgel in der Kirche soll tiven Melodien reichte das<br />

einer gründlichen Revision Klangspektrum. Schirmherr<br />

unterzogen werden.<br />

David McAllister,<br />

Wie wichtig die „Königin Europaabgeordneter aus<br />

Autohaus der Instrumente“ W.Manikowski ist, wurde<br />

Cuxhaven im Gottesdienst noch<br />

Papenstr. <strong>12</strong>6<br />

27472<br />

Bederkesa, sprach im Gottesdienst<br />

über seine persönliche,<br />

Rainer Stumm<br />

einmal deutlich, als Kreiskantor<br />

Telefon: 04721 7371<strong>22</strong> Fax: 04721 737137<br />

jahrzehntelange<br />

Timo Corleis die Beziehung zur Orgel in St.<br />

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de<br />

verschiedenen Karoq Facetten 2.0 TSI der 4x4 Jakobi. DSG Sportline Und wer es ganz<br />

Foto: Schröder<br />

genau wissen wollte, der<br />

konnte sich auf der Empore<br />

von Sebastian Sauer und<br />

Thomas Heinemann, Geschäftsführer<br />

der Fima Sauer<br />

& Heinemann Orgelbau<br />

aus Höxter, erklären lassen,<br />

welche Arbeiten notwendig<br />

sind, damit der Verein sein<br />

Autohaus W.Manikowski<br />

Ziel Papenstr. erreichen <strong>12</strong>6 kann: Er will<br />

27472 Cuxhaven<br />

in Rainer Stumm Bederkesa neue Klang-<br />

Telefon: 04721 7371<strong>22</strong> Fax: 04721 737137<br />

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de<br />

welten schaffen.<br />

www.kirche-bederkesa.de<br />

Tiguan 2.0 TDI BMT Highline 4M DSG<br />

und Tourismusentwicklung<br />

in der Metropolregion Hamburg<br />

gestärkt werden. Dass<br />

das bei den Mitgliedern der<br />

AG Osteland gut ankam,<br />

versteht sich von selbst.<br />

CUXHAVEN sh ∙ Im Rahmen<br />

einer angemessen feierlichen,<br />

aber keinesfalls steifen<br />

Veranstaltung wurden<br />

im Gotischen Saal in Schloss<br />

Ritzebüttel ausgeschiedene,<br />

langjährig tätige und besonders<br />

verdiente Kommunalpolitiker<br />

für ihre Arbeit für die<br />

Stadt Cuxhaven geehrt.<br />

Für Oberbürgermeister Uwe<br />

Santjer sichtlich eine Freude.<br />

So konnte er Peter Altenburg<br />

den Ehrenring der<br />

Stadt Cuxhaven überreichen.<br />

Peter Altenburg erhielt nach<br />

20-jähriger ununterbrochener<br />

Tätigkeit als Mitglied des<br />

Rates, als Wahlbeamter oder<br />

aufgrund anderer, ganz besonderer<br />

Verdienste für das<br />

Allgemeinwohl diese Auszeichnungt.<br />

Der Ehrenring ist<br />

nach der Ehrenbürgerwürde<br />

die zweithöchste Auszeichnung<br />

der Stadt.<br />

Ebenfalls für ihre langjährige<br />

Tätigkeit als Kommunalpolitiker<br />

wurden Hans-Jürgen<br />

Umland, Ingo Grahmann und<br />

Herbert Kihm geehrt. Diese<br />

Auszeichnung nahm Dirk-Ulrich<br />

Mende vom Niedersächsischen<br />

Städtetag vor.<br />

Darüber hinaus wurden ausgeschiedenen<br />

Ratsmitglieder,<br />

ob auf eigenen Wunsch oder<br />

als Folge der letzten Wahl geehrt.<br />

So wurden Sven Behn-<br />

Einziges Thema ist Angriffskrieg<br />

LANDKREIS re ∙ Zu einem<br />

gemeinsamen Mitgliedertreffen<br />

lädt der Kreisverband<br />

Cuxhaven der Partei Die Linke<br />

sowie die Wählergemeinschaft<br />

Moin am Donnerstag,<br />

24. März, um 18 Uhr in das<br />

Schützenhaus Nordholz,<br />

cke, Nehle Beutler-Blanck,<br />

Stephanie Braack-Heinig,<br />

Reinhard Hasenkampf, Horst<br />

Huthsfeldt, Oliver Oswald,<br />

Bernd Jothe, Elke Just, Volker<br />

Kamps, Rosemarie Kopp,<br />

Walter Kopp, Dieter Lange,<br />

Rüdiger Mrasek, Elke Schröder-Roßbach<br />

und Irmtraud<br />

Ucken würdig verabschiedet.<br />

Geehrt wurden auch ausgeschiedene<br />

Ortsratsmitglieder.<br />

Aus Lüdingworth Gerhard<br />

von Holten, Tim Romberg,<br />

Klaus von See, aus Altenbruch<br />

Bernd Hadler, Lutz Hänel,<br />

Frank Püschner, Hans-Jürgen<br />

Autohaus W.Manikowski<br />

Papenstr. <strong>12</strong>6<br />

27472 Umland, Cuxhaven aus Altenwalde Kornelia<br />

Rainer Stumm<br />

Telefon: 04721 7371<strong>22</strong><br />

Brockmann,<br />

Fax: 04721 737137<br />

Thorsten<br />

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de<br />

Waldweg 1, ein. Aus aktuellem<br />

und erschütterndem<br />

Anlass wird als einziges<br />

Thema der völkerrechtswidrige<br />

Angriffskrieg Russlands<br />

auf die Ukraine auf der Tagesordnung<br />

stehen. Gäste<br />

sind willkommen.<br />

Viel Arbeit, viel Ehr<br />

Cuxhavener Kommunalpolitiker ausgezeichnet<br />

Dirk-Ulrich Mende betonte den Wert der Kommunalpolitik für<br />

die Demokratie<br />

Foto: sh<br />

Döscher, Cornelia Fischer,<br />

Gerd Christoph T-Roc Meyer-Sa-<br />

2.0 TDI 4x4 zung Style der DSGGeehrten.<br />

krenz, aus Sahlenburg Detlef<br />

Baack, Georg Bergmann, Jens<br />

Meyer, Bernd Möller Ursula<br />

Schiff, Frank Spargel und aus<br />

Holte-Spangen Ernst Ferdinand<br />

Heidtmann.<br />

Wie wichtig die Arbeit und<br />

der persönliche Einsatz der<br />

Geehrten waren, wurde von<br />

Oberbürgermeister Uwe<br />

Santjer und von Geschäftsführer<br />

Dirk-Ulrich Mende<br />

vom NST deutlich betont.<br />

Ohne engagierte Bürger wie<br />

die Geehrten sei eine funktionierende<br />

Demokratie nicht<br />

möglich. Und, das hoben<br />

beide Politiker noch einmal<br />

besonders hervor, auch nicht<br />

ohne die familiäre Unterstüt-<br />

Automatik<br />

Autohaus W.Manikowski<br />

Papenstr. <strong>12</strong>6<br />

27472 Cuxhaven<br />

Karoq 2.0 TSI 4x4 DSG<br />

EZ: 02/21, 13.900 km, 140 kW/190 PS,<br />

Moon-Weiß, Benzin<br />

1. Hand, Business Paket, Komfortausstattung,<br />

LED Tagfahrlicht, Klima, Multifunktionslenkrad,<br />

Sitzheizung vorne,<br />

Parklenkassistent, Lane Assist, Ein-<br />

monatliche Rate 386,–<br />

parkhilfe, Alu 19`, Sport-Komfortsitze,<br />

Start/Stopp-Anlage, u.v.m.<br />

MwSt. Ausweis möglich<br />

GLA-Klasse GLA 180 X156 Urban<br />

Rainer Stumm<br />

Telefon: 04721 7371<strong>22</strong> Fax: 04721 737137<br />

eMail: Fahrzeugdaten:<br />

Finanzierungsangebot r.stumm@manikowski.de Internet: der Santander http://www.manikowski.de<br />

Bank:<br />

Farbe: Anzahlung: <strong>12</strong>.000,- €, eff. Jahreszins: Moon-Weiß Innenausstattung:<br />

kW/(PS): 2,99 %, Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 140/(190) 48 Türen/Sitze:<br />

Hubraum: Monate, Nettodarlehensbetrag: 28.449,- 1984 €, Erstzulassung:<br />

km-Stand:<br />

13900 Motor/Antrieb:<br />

Benzin, Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:<br />

Stoff<br />

5/5<br />

18.02.2021<br />

Neu/Neu<br />

2019802 / 36676<br />

Schluss rate: <strong>12</strong>.799,- €, monatl. Rate: 386,- €. Unser Preis 38.390,- €<br />

Automatik<br />

Autohaus W.Manikowski<br />

Papenstr. <strong>12</strong>6<br />

27472 Cuxhaven<br />

Rainer Stumm<br />

Telefon: 04721 7371<strong>22</strong> Fax: 04721 737137<br />

Fahrzeugdaten:<br />

Tiguan 2.0 TDI BMT Highline 4M<br />

EZ: 07/16, 93.500 km, 110 kW/150 PS,<br />

Schwarz, Diesel<br />

2. Hand, Active Info Display, Panoramadach,<br />

Top-Paket, Standheizung,<br />

LED Tagfahrlicht, Klima,<br />

Regen-/Lichtsensor, Klima, Schaltwip-<br />

monatliche Rate 310,–<br />

pen, Start-/Stopp-Anlage, ALU, Einparkhilfe,<br />

Nichtraucherfahrzeug, u.v.m.<br />

Tucson 1.6 CRDi DPF Style 2WD<br />

Vollleder "Vienna"<br />

5/5<br />

21.07.2016<br />

NEU/NEU<br />

W303189 / 36714<br />

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de<br />

Finanzierungsangebot der VW-Bank:<br />

Farbe: Anzahlung: 9.000,- €, eff. Jahreszins: Deep Black Perleffekt 2,99 %, Innenausstattung:<br />

kW/(PS):<br />

110/(150) Türen/Sitze:<br />

Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate,<br />

Hubraum:<br />

1968 Erstzulassung:<br />

km-Stand: Nettodarlehensbetrag: <strong>22</strong>.629,- €, Schluss-<br />

93500 HU/AU:<br />

Motor/Antrieb:<br />

Diesel Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:<br />

rate: 9.999,- €, monatl. Rate: 310,- €. Unser Preis 29.990,- €<br />

Automatik<br />

Autohaus W.Manikowski<br />

Papenstr. <strong>12</strong>6<br />

27472 Cuxhaven<br />

Rainer Stumm<br />

Telefon: Fahrzeugdaten: 04721 7371<strong>22</strong> Fax: 04721 737137<br />

Farbe:<br />

kW/(PS):<br />

Hubraum:<br />

km-Stand:<br />

Motor/Antrieb:<br />

monatliche Rate 247,–<br />

T-Roc 2.0 TDI 4x4 Syle DSG<br />

E Z: <strong>12</strong> /18 , 10 4. 394 km, 110 kW/150 PS,<br />

Weiß/Schwarz, Diesel<br />

1. Hand, Connectivity-Paket, Komfort-Paket,<br />

LED, Klimaautomatik, Navi,<br />

Schaltwippen, Regen-/Lichtsensor,<br />

Multifunktionslenkrad, Alu, Nichtraucherfahrzeug,<br />

Einparkhilfe, beheizbare<br />

Sitze, u.v.m.<br />

Finanzierungsangebot der Santander-Bank:<br />

eMail: r.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de<br />

Anzahlung: 8.000,- €, eff. Jahreszins: Pure White/Schwarz 2,99 %, Innenausstattung: Sitzbezüge in Stoff, Dessin "Tracks 4"<br />

MwSt. Ausweis möglich<br />

Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 110/(150) Türen/Sitze:<br />

5/5<br />

1968 Erstzulassung:<br />

21.<strong>12</strong>.2018<br />

Nettodarlehensbetrag: 18.315,- Kamiq €, 1.0 Schluss-<br />

TSI OPF Ambition<br />

104394 HU/AU:<br />

NEU/NEU<br />

Diesel Automatik/Allradantrieb ECS-/Auftragsummer:<br />

V003007 / 36755<br />

rate: 8.330,- €, monatl. Rate: 247,- €. Unser Preis 24.990,- €<br />

Serien- und Sonderausstattung:<br />

Automatik<br />

GLA-Klasse GLA 18 X156 Urban<br />

1.Hand *** Highlights: adaptive cruise control, LED Hauptscheinwerfer, Schlüsselloses Schließ-und Startsystem KESSY,<br />

Verkehrszeichenerkennung *** Ausstattungspakete: Business Columbus, Chrom-Paket, Komfortausstattung, Winterpaket, 3-Speichen-<br />

Multifunktionslederlenkrad mit Schaltung eines DSG-Getriebes , Pedalen aus Edelstahl *** Infotainment und Multimedia: Frontkamera,<br />

Multifunktionskamera, Navigationssystem COLUMBUS, Notruf-Service, SmartLink, Soundsystem, Komfort Telefonie mit WLAN,<br />

Sprachsteuerung, digitales Radio (DAB+), Soundsystem Canton 10 Calcit-Weiß, Lautsprecher, Infotainment Benzin Bolero/Amundsen/Columbus (MIB3) ,<br />

Virtual Cockpit *** Komfort und Technik: Vorbereitung Anhängerkupplung, Parklenkassistent, Leuchtweitenregulierung,<br />

Geschwindigkeitsregelanlage, Geschwindigkeitsregelanlage mit Bremsfunktion, Außenspiegel automatisch abblendbar, el. anklapp-<br />

/einstell-/beheizbar, Ambientelicht, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber, Elektr. Fensterheber mit Komfortschaltung und<br />

Abschaltsicherung, elektrische Gepäckraumklappe, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, Fahrassistent "Travel<br />

Assist" und Spurhalteassistent "Lane Assist" , Heckklappe mit elektrischer Öffnung und Schließung , Klimaautomatik , Leaving-/Coming-<br />

Home-Lichtfunktion *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, Lane Assist, Spurhalteassistent "Lane Assist",<br />

Spurwechselassistent "Side Assist" und Ausparkassistent , Automatische Distanzregelung ACC bis 210 km/h und Notbremsassistent<br />

"Front Assist", Fahrassistenz-System: Fahrprofilauswahl (Drive Mode) , Müdigkeitserkennung, SIDE ASSIST - Toter Winkel Assistent ,<br />

Totwinkel-Assistent monatliche mit Auspark-Assistent Rate <strong>22</strong>1,–<br />

*** Fahrwerk und Fahrdynamik: Adaptive Fahrwerksregelung DCC *** Interieur:<br />

Ablagenpaket, Fahrzeugdaten: Innenraumbeleuchtung, Dekoreinlagen, Nichtraucherfahrzeug, tionslenkrad,<br />

Gepäckraum-Abtrennung (Gitter) hinter 1. oder 2.Sitzreihe<br />

*** Getriebe: Finanzierungsangebot 7-Gang-Automatikgetriebe der *** Santander Felgen: Leichtmetallräder Bank: 19-Zoll, Reservenotrad *** Sitze: Sport-Komfortsitze, Sportsitze,<br />

beheizbare Farbe: Vorder- und Rücksitze, Sitzbezüge CALCITWEISS Stoff, - UNILACK u.v.m.<br />

Mittelarmlehne Innenausstattung:<br />

*** Sicherheit: Wegfahrsperre, Stoff Wegfahrsperre / Ledernachbildung elektronisch, Artico Front<br />

Assist kW/(PS): Anzahlung: mit City-Notbremsfunktion, 6.500,- €, eff. Remote Jahreszins: Access / Remote 2,99 90/(1<strong>22</strong>) Access %, + Türen/Sitze:<br />

Online Infotainment , Anti-Blockier-System (ABS), 5/5<br />

Fahrerknieairbag Hubraum: Sollzins p.a.: , Kindersicherung, 2,95 %, Laufzeit: Kindersitzbefestigung 48 Monate, ISOFIX, 1595 Kopfairbags Erstzulassung: inkl. Seitenairbags vorn , Müdigkeitserkennung, 11.04.2016<br />

Netztrennwand, km-Stand: Reifenkontrollanzeige, ESP *** Umwelt: Start/Stop 394<strong>22</strong> Anlage HU/AU: mit Rekuperation, Aktivkohlebehälter plus Ottopartikelfilter<br />

Nettodarlehensbetrag: 16.161,- €, Schluss-<br />

NEU/NEU<br />

(OPF) Motor/Antrieb: *** Sonstige: Außenspiegel Benzin, elektrisch Automatik/Frontantrieb ECS-/Auftragsummer:<br />

J261462 / 36783<br />

EZ: 04/16, 39.4<strong>22</strong> km, 90 kW/1<strong>22</strong> PS,<br />

2. Hand, Komfortsitze, Navigationspaket,<br />

Parkassistenzsystem, Klimaautomatik,<br />

Sportsitze, Schaltwippen,<br />

Alu, Start-/Stopp-Anlage, Multifunk-<br />

Reifendruckkontrolle,<br />

rate: 7.166,- €, monatl. Rate: <strong>22</strong>1,- €. Unser Preis 21.490,- €<br />

Serien- und Sonderausstattung:<br />

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir<br />

Ihnen, 2.Hand vor *** Highlights: einer Besichtigung Bi-Xenon Scheinwerfer beim genannten *** Ausstattungspakete: AnsprechpartnerKomfortsitz-Paket, Navigationspaket, Heckklappe mit<br />

Barpreis:<br />

telefonisch automatischem rückzufragen, Öffnungs- und ob Schließsystem, das Fahrzeug Licht noch und unverkauft Sicht *** Infotainment ist. und Multimedia: Notruf-Service, 38.390,-- Audiosystem Audio 20 €<br />

(Radio/CD-Player), Remote Online *** Komfort und Technik: Parkassistenzsystem Park Assist, Automatische Fahrlichtschaltung,<br />

Erstellt Klimaanlage am: 18.03.20<strong>22</strong> (manuell), Zwischenverkauf Geschwindigkeitsregelanlage, und Irrtum vorbehalten! Außenspiegel autom. Abblendautomatik, Außenspiegel el. MwSt-Ausweis anklapp-/einstell- möglich!<br />

/beheizbar, Feststellbremse elektrisch, Innenspiegel automatisch abblendbar, Klapptisch, Tempomat, Fensterheber von und hinten<br />

SEG elektrisch / easy-car-sales , Navigationsmodul Fahrzeugmanagement-System Garmin / 'GW MAP Angebot PILOT 2 Bilder' , V1.1 Regensensor / Stand: 04/2016 und automatisch abblendender Innenspiegel *** Assistenzsysteme:<br />

Bergabfahrhilfe, Auffahrwarnsystem mit Bremsfunktion, Müdigkeitserkennung, Reifendruck-Kontrollsystem (direkt messend) ***<br />

Fahrwerk und Fahrdynamik: Komfort-Fahrwerk (Agility Control) *** Interieur: Ambientebeleuchtung, Innenraumbeleuchtung,<br />

Lederlenkrad, Lenkrad mit Schaltwippen/-tasten, Multifunktionslenkrad, Nichtraucherfahrzeug *** Getriebe: 7-Gang-Automatikgetriebe<br />

*** Felgen: 4 Leichtmetallräder *** Sitze: Sitz vorn links höhenverstellbar, Sportsitze, Sitzheizung vorn, Sitzbezüge in Teilleder,<br />

Mittelarmlehne *** Sicherheit: Seitenairbag vorn, Beckenairbag vorn, Wegfahrsperre, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Anti-Blockier-<br />

System (ABS), Kindersitzbefestigung ISOFIX, Kopfairbag, Müdigkeitserkennung, ESP *** Umwelt: Start/Stopp-Anlage *** Sonstige:<br />

Außenspiegel elektr. einstell und beheizbar, Nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt, Reiserechner, Scheibenwaschanlage beheizt,<br />

HU/AU Neu , Ladekantenschutz, Sonnenblenden mit Spiegel, Unterbodenschutz, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung<br />

reparierter Unfallschaden<br />

Serien- und Sonderausstattung:<br />

2.Hand *** Highlights: Active Info Display, adaptive cruise control, Dynaudio Soundsystem, Panoramadach, Spurhalteassistent,<br />

Multifunktionslenkrad (Leder) beheizbar, Verkehrszeichenerkennung, Front Assist mit ACC *** Ausstattungspakete: Top-Paket,<br />

Winterpaket, Ablagetaschen an der Rückseite der Vordersitze, Entfall Ablagefach im Dachhimmel , Gepäckraumauskleidung in Textil<br />

*** Infotainment und Multimedia: Multifunktionskamera, Car-Net Guide EZ: & Inform, 11/20, Multimedia-System 27.000 (Touchscreen-Farbdisplay,<br />

km, 100 kW/136 PS,<br />

Steuerung für Audiosystem, Klimaanlage, Bluetooth), Radio, Freisprecheinrichtung Bluetooth mit USB-Audio-Schnittstelle, USB-<br />

Schnittstelle, App-Connect und Mobiltelefon- Schnittstelle "Comfort" in Gold, Verbindung Diesel mit Car-Net, Navigationssystem "Discover Media" mit<br />

TFT-Touchscreen , Telefonschnittstelle "Comfort" für Navigationssysteme mit Car-Net *** Komfort und Technik: Heckklappe el. öffnend<br />

und schließend, LED- Kennzeichenbeleuchtung, Digitaler Tachograf, 1. Standheizung, Hand, LED-Heckleuchten, Navigationspaket, Fernlichtassistent, Bordcomputer,<br />

abblendbar, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, LED, Regen-/<br />

Geschwindigkeitsregelanlage, Geschwindigkeitsregelanlage mit Bremsfunktion, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar mit<br />

Memory, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber, Innenspiegel automatisch<br />

Schaltwippen, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, <strong>12</strong>-V-Steckdose an der Mittelkonsole hinten und im Gepäckraum , Außenspiegel<br />

Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne, Elektronische Lichtsensor, Parkbremse Einparkhilfe inkl. Auto-Hold-Funktion mit , Elektronisches Rückfahrkamera,<br />

Klimaautomatik Multifunktionslenkrad 3-Zonen, LED-Scheinwerfer für Abblend- und beheiz-<br />

Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannsta, Fahrlichtschaltung automatisch, mit<br />

Tagfahrlicht, "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming-home,<br />

Fernlicht, monatliche mit Tagfahrlich *** Assistenzsysteme: Rate 269,– Einparkhilfe vorn und hinten, Fußgängererkennung und aktive Frontklappe ,<br />

Müdigkeitserkennung *** Interieur: Gepäckraumleuchte, Klapptische, bar, Ambientebeleuchtung, Sitzheizung Innenraumbeleuchtung, vorne, Einstiegsleisten Start-/Stopp in<br />

Fahrzeugdaten:<br />

Alumimium, Gepäckraumboden höheneinstellbar, Nichtraucherfahrzeug, Scheiben abgedunkelt, Dreipunkt-Automatikgurte, Make-up-<br />

Finanzierungsangebot der Santander Bank:<br />

Spiegel beleuchtet in den Doppelsonnenblenden , Schalthebelknauf in Anlage, Leder *** Getriebe: u.v.m. 7-Gang-Automatikgetriebe *** Felgen:<br />

Farbe: Leichtmetallräder Anzahlung: 18-Zoll 8.000,- Kingston, €, eff. Reservenotrad Jahreszins: *** Sitze: 2,99 Komfortsitze, Gold %, Innenausstattung:<br />

Leder Vienna, Lendenwirbelstütze elektrisch, Vordersitze undStoff<br />

kW/(PS): äußere Rücksitze beheizbar, Mittelarmlehne, Sitzmittelbahnen 100/(136) und -wangen Türen/Sitze:<br />

5/5<br />

Hubraum: Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, Neupreis in Leder "Vienna" 33.700,- €<br />

1598 Erstzulassung:<br />

05.11.2020<br />

km-Stand: Nettodarlehens betrag: 19.932,- €, Schlussrate:<br />

9.057,01 €, monatliche Rate: Diesel/Frontantrieb<br />

269,- €. ECS-/Auftragsummer:<br />

27000 HU/AU:<br />

11.2023/11.2023<br />

Motor/Antrieb:<br />

Unser Preis 26.490,-<br />

J<strong>12</strong>8253 / 36785<br />

€<br />

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir<br />

Serien- Ihnen, und vor einer Sonderausstattung:<br />

Besichtigung beim genannten Ansprechpartner<br />

Barpreis:<br />

telefonisch rückzufragen, ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 29.990,-- €<br />

1.Hand *** Highlights: Spurhalteassistent *** Ausstattungspakete: Navigationspaket *** Infotainment und Multimedia: Handyvorbereitung<br />

(Bluetooth), Erstellt am: 18.03.20<strong>22</strong> Bordcomputer, Zwischenverkauf USB-Anschluss und Irrtum + AUX-IN-Anschluss, vorbehalten! digitales Radio (DAB+), Audiosystem Radio RDS *** Komfort und<br />

Technik: SEG / easy-car-sales LED Tagfahrlicht, Fahrzeugmanagement-System Automatische / 'GW Angebot Fahrlichtschaltung, 2 Bilder' V1.1 / Stand: 04/2016 Klimaautomatik 2-Zonen, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar,<br />

Berganfahrassistent, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Fensterheber von und hinten elektrisch , Regensensor und automatisch<br />

abblendender Innenspiegel *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, Fahrassistenz-System: Aufmerksamkeits-Assistent<br />

, Autonome Notbremsfunktion inkl. Frontkollisionswarnung , Fahrassistenz-System: Fahrprofilauswahl (Drive Mode) , Reifendruck-<br />

Kontrollsystem (direkt messend) *** Interieur: Lederlenkrad, Lenkrad beheizbar, Nichtraucherfahrzeug, Kopfstützen hinten verstellbar<br />

*** Felgen: 4 Leichtmetallräder *** Sitze: Sitz vorn links höhenverstellbar, Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne, Mittelarmlehne hinten ***<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG<br />

Papenstraße <strong>12</strong>6 · 27472 Cuxhaven<br />

Tel. 0 47 21 / 737 - 0 · www.manikowski.de<br />

Sicherheit: Seitenaufprallschutz, Wegfahrsperre elektronisch, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Alarmanlage, Anti-Blockier-System (ABS),<br />

Kopfairbag, Seitenairbag, Unterfahrschutz (Motor) , ESP *** Umwelt: Start/Stopp-Anlage, Dieselpartikelfilter *** Sonstige: Außenspiegel<br />

elektr. einstell und beheizbar, Nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt, Elektr. Bremskraftverteilung, Verglasung getönt, Dachreling<br />

silber, Doppelendrohr Auspuffanlage , Geschwindigkeits-Begrenzeranlage (Speed-Limiter) , Getränkehalter hinten, HU/AU Neu ,<br />

Kühlergrill schwarz (glanzlackiert) , Metalliclackierung, Scheibenbeschlagerkennung / Regelung , Servolenkung, Sonnenblenden mit<br />

Spiegel, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung<br />

unfallfrei<br />

Tucson 1.6 CRDi DPF Style<br />

Serien- und Sonderausstattung:<br />

1.Hand *** Highlights: Multifunktionsanzeige "Plus" , Spurhalteassistent, Front Assist mit ACC *** Ausstattungspakete: Connectivity-<br />

Paket, Komfortausstattung, Komfortsitz-Paket, Winterpaket, Licht und Sicht *** Infotainment und Multimedia: Multimedia-Schnittstelle<br />

USB (iPhone / iPod) und AUX-IN, Multifunktionskamera, Car-Net Guide & Inform, Volkswagen Media Control und App-Connect,<br />

Multimedia-System (Touchscreen-Farbdisplay, Steuerung für Audiosystem, Klimaanlage, Bluetooth), USB-Anschlus, digitales Radio<br />

(DAB+), Radio Composition Media, Freisprecheinrichtung Bluetooth Weiss, mit USB-Audio-Schnittstelle, Benzin App-Connect und Mobiltelefon-<br />

Schnittstelle "Comfort" in Verbindung mit Car-Net, Chrom Applikationen an Lichtdreh- und Spiegeleinstellschalter, Navigationssystem<br />

"Discover Media" mit TFT-Touchscreen *** Komfort und Technik: LED-Heckleuchten, Leuchtweitenregulierung, Klimaautomatik 2-<br />

Zonen, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar, Automatische Fahrlichtschaltung, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber,<br />

Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Regen-<br />

/Lichtsensor, Schaltwippen, 4 Zylinder Dieselmotor, Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne,<br />

Elektronische Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion , Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR,<br />

EDS, MSR und Gespannsta, Fahrlichtschaltung automatisch, mit LED-Tagfahrlicht, "Leaving home"- und manueller "Coming home"-Fu,<br />

Fensterheber von und hinten elektrisch , Frontkamera (Frontscheibe), Lichtsensor,<br />

Leaving-/Coming-Home-Lichtfunktion, Regensensor und<br />

automatisch monatliche abblendender Innenspiegel Rate <strong>22</strong>7,–<br />

*** Assistenzsysteme: Einparkhilfe, Automatische Distanzregelung, Automatische<br />

Distanzregelung ACC ""stop &go"", mit Geschwindigkeitsbegrenzer , Müdigkeitserkennung *** Interieur: Ambientebeleuchtung,<br />

Beifahrersitz Fahrzeugdaten:<br />

Finanzierungsangebot umklappbar, Innenraumbeleuchtung, der Santander Kopfstützen Bank: hinten, Multifunktionslenkrad (Leder), Nichtraucherfahrzeug,<br />

Dekoreinlagen "Kurkumagelb matt" für Instrumententafel, Mittelkonsole u.v.m. und Tüverkleidungen vorn, Dekoreinlagen Kurkuma-Gelb matt ,<br />

Dreipunkt-Automatikgurte, Anzahlung: 7.000,- €, eff. Jahreszins: 2,99 %,<br />

Farbe:<br />

Make-up-Spiegel beleuchtet in den WEIß Doppelsonnenblenden Innenausstattung: , Mittelarmlehne vorn inkl. <strong>12</strong>-V-Steckdose an Stoff der<br />

Mittelkonsole kW/(PS): Sollzins hinten p.a.: , Rücksitzlehne 2,95 %, Laufzeit: geteilt mit Mittelarmlehne 48 Monate, 70/(95) , Schalthebelknauf Türen/Sitze: in Leder *** Getriebe: 7-Gang-Automatikgetriebe *** 5/5<br />

Felgen: Hubraum: Leichmetallräder Mayfield 17 Zoll *** Sitze: Vordersitze<br />

Nettodarlehens betrag: 16.699,- €, Schluss-<br />

999 mit Höheneinstellung, Erstzulassung: Beheizbare Sitze, Komfortsitze, 09.05.2021<br />

km-Stand:<br />

2000 HU/AU:<br />

05.2024/05.2024<br />

Motor/Antrieb:<br />

Benzin/Frontantrieb ECS-/Auftragsummer:<br />

3<strong>12</strong>5882 / 36708<br />

rate: 7.499 €, monatliche Rate: <strong>22</strong>7,- €. Unser Preis <strong>22</strong>.490,- €<br />

Da Serien- wir uns und Zwischenverkauf Sonderausstattung: vorbehalten müssen, empfehlen wir<br />

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner<br />

Barpreis:<br />

telefonisch 1.Hand *** Highlights: rückzufragen, Zentralverriegelung ob das Fahrzeug Keyless-Go noch unverkauft *** Ausstattungspakete: ist. Winterpaket, Sitzbezüge *** Infotainment und Multimedia:<br />

Care Connect und Info Online, Notruf-Service, Radio Swing, Telefonfreisprecheinrichtung (Bluetooth), digitales Radio (DAB+), 2 USB<br />

Erstellt Typ-C am: vorne 18.03.20<strong>22</strong> , Basis LED Zwischenverkauf SBBR Leuchte und , Irrtum Mirror vorbehalten! Link, Multifunktionsanzeige *** Komfort und Technik: Sicherheitsinnenspiegel<br />

MwSt-Ausweis möglich!<br />

automatisch abblendbar, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber mit Komfortschaltung und Abschaltsicherung, Lendenwirbelstütze,<br />

SEG / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System / 'GW Angebot 2 Bilder' V1.1 / Stand: 04/2016<br />

Regen-/Lichtsensor, Klimaautomatik , LED- Hauptscheinwerfer mit Kurvenfahrlicht , Tagesfahrlicht mit Assistenzfahrlicht u.Coming-<br />

Leaving-home Funktion manuell *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe hinten, Notbremsassistent "Front Assist" *** Interieur:<br />

Multifunktionslenkrad, Nichtraucherfahrzeug *** Felgen: Leichtmetallräder 16-Zoll, Reserverad *** Sitze: Sitzheizung vorn *** Sicherheit:<br />

Wegfahrsperre elektronisch, Remote Access / Proaktiver Dienst , Anti-Blockier-System (ABS), Kindersitzverankerung für<br />

Kindersitzsystem, Reifenkontrollanzeige, Seitenairbag, ESP *** Umwelt: Start/Stop Anlage mit Rekuperation, Aktivkohlebehälter plus<br />

Ottopartikelfilter (OPF) *** Sonstige: Außenspiegel elektr. einstell und beheizbar, Nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt,<br />

Aufnahmevorrichtung im Kofferraum, Aussenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe , Crossover , Dachreling schwarz,<br />

Geschwindigkeitsregelanlage + Speedlimiter , Heckklappe Standard Service , HU/AU Neu , Interierurleisten Nutzfahrzeuge und Ausstr merrahmen Schwarz<br />

hochglanz , Mittelarmlehne vorn "JUMBO BOX"" , Servolenkung, Türrverkleidung Insert - Stoff , Reimport in landesspezifischer<br />

Ausstattung SVK ; Anschlussgarantie bis 28.04.2026 max 100000km<br />

unfallfrei<br />

Kamiq 1.0 TSI OPF Ambition<br />

EZ: 05/21, 2.000 km, 70 kW/95 PS,<br />

1. Hand, Keyless-Go, Winterpaket,<br />

Einparkhilfe, Navi, LED, ALU, Multifunktionslenkrad<br />

beheizbar, Regen-/<br />

Nichtraucherfahrzeug,<br />

Lendenwirbelstütze, Sitzheizung vorne<br />

MwSt. Ausweis möglich<br />

24.990,-- €


6<br />

Regional 23. März 20<strong>22</strong><br />

Neues aus Bremerhaven<br />

und der Region<br />

ER<br />

ÄDEN<br />

-ROLLLÄDEN<br />

WWW.WIN-GU.DE<br />

FENSTER<br />

TÜREN TEL: 0471 -95108720<br />

ROLLLÄDEN INFO@WIN-GU.DE<br />

WWW.WIN-GU.DE<br />

N-GU.DE<br />

Ampelanlage<br />

außer Betrieb<br />

WINGU BAUELEMENTE GMBH &COKG<br />

BUCHTSTRAßE 61 •27570 BREMERHAVEN<br />

TEL: 0471 -95108720<br />

INFO@WIN-GU.DE<br />

BREMERHAVEN re ∙ Durch<br />

einen Verkehrsunfall wurde<br />

am Sonntag das Schaltgerät<br />

für die Ampelsteuerung der<br />

Kreuzung Columbusstraße/<br />

Keilstraße zerstört. Die Lieferung<br />

und die Montage der<br />

elektrischen Bauteile wird<br />

nach Auskunft des Herstellers<br />

voraussichtlich 14 Tage,<br />

bis Anfang April, in Anspruch<br />

nehmen. Das Amt<br />

für Straßen- und Brückenbau<br />

bittet die Verkehrsteilnehmer<br />

bis Wiederinbetriebnahme<br />

um eine vorsichtige<br />

Fahrweise an diesem großflächigen<br />

Kreuzungsbereich.<br />

S o n d e r ö ff n u n g<br />

für Möbelspenden<br />

BREMERHAVEN re ∙ Aufgrund<br />

der hohen Spendenbereitschaft<br />

hinsichtlich<br />

gebrauchter Möbel zur<br />

Möblierung von Flüchtlingsunterkünften<br />

wird die BBU<br />

ihr Möbellager zusätzlich<br />

auch am Samstag, 26. März,<br />

von 9 bis 13 Uhr öffnen. In<br />

diesem Zeitraum können<br />

Möbelspenden in der Klußmannstraße<br />

5 direkt angeliefert<br />

werden. Für Rückfragen<br />

steht der Möbelshop<br />

unter (0471) 93 158 31 oder<br />

per E-Mail moebelshop@<br />

bbumbh.de zur Verfügung.<br />

Solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.<br />

-FENSTER<br />

-TÜREN<br />

WINGU BAUELEMENTE GMBH &COKG<br />

BUCHTSTRAßE 61 •27570 BREMERHAVEN<br />

WINGU BAUELEMENTE GMBH &COKG<br />

BUCHTSTRAßE 61 •27570 BREMERHAVEN<br />

TEL: 0471 -95108720<br />

INFO@WIN-GU.DE<br />

Künftig sind Schiffsmodelle nur noch einen Klick entfernt<br />

Jetzt digital an Bord: Live-Vorführung der 3D-Erfassung von Museumsobjekten<br />

BREMERHAVEN re ∙ Nur<br />

noch WINGU einen BAUELEMENTE Klick entfernt GMBH &COKG<br />

sind BUCHTSTRAßE Schiffsmodelle 61 •27570aus<br />

BREMERHAVEN<br />

dem TEL: Deutschen 0471 -95108720 Schifffahrtsmuseum<br />

INFO@WIN-GU.DE (DSM)/<br />

Leibniz-Institut für Maritime<br />

Geschichte bald für<br />

Interessierte. Das Digitalisierungsteam<br />

bietet mit einer<br />

neuen 3D-Anwendung<br />

spannende Erlebniswelten<br />

und testet sie mit Besuchern.<br />

Während Live-Vorführungen<br />

können Gäste ihre<br />

mitgebrachten Lieblingsgegenstände<br />

scannen lassen.<br />

Eine animierte Kogge, die<br />

auf einer Welle aus dem<br />

Smartphone schwappt - Dr.<br />

Isabella Hodgson vom DSM<br />

freut sich über das frisch<br />

gedruckte Plakatmotiv, das Neue 3D-Anwendung aus dem DSM<br />

auf die neue 3D-Anwendung<br />

aus dem Museum<br />

hinweist. Kurz nach dem<br />

lisat lässt sich leicht mit<br />

den Fingern größer ziehen<br />

Start der Ausstellungen und drehen. Wer die runden<br />

„Change Now!“ und „Into<br />

the Ice“ steht die hauseigene<br />

Digitalanwendung in<br />

den Startlöchern. Schiffsmodelle<br />

wurden gescannt<br />

und können über mobile<br />

Endgeräte oder am Desktop<br />

Icons anwählt, erhält<br />

mehr Informationen über<br />

die technischen Daten des<br />

Modells, das Original-Schiff<br />

und seine Funktion. „Wir<br />

haben bewusst Schiffsmodelle<br />

ausgewählt, die für<br />

erkundet werden. „Uns verschiedene Themenbe-<br />

war wichtig, dass die App<br />

als Web-Anwendung funktioniert.<br />

reiche stehen: Die „Challenger“<br />

ist ein Forschungstergeladen<br />

Sie muss nicht runreiche<br />

werden und ist<br />

natürlich gratis, damit jeder<br />

sie schnell und problemlos<br />

mit einem mobilen Endgerät<br />

oder am Desktop nutzen<br />

kann“, erklärt Hodgson.<br />

Die Digital-Kuratorin koordiniert<br />

das Werk des Programmierers<br />

BREMERHAVEN re ∙ Im<br />

Rahmen eines zweisemestrigen<br />

Projekts haben sich<br />

14 Studierende der Bache-<br />

Luca Junge lorstudiengänge Informa-<br />

und des Designers Dennis<br />

Hoffmann und schaut stolz<br />

auf ihr Smartphone, wo die<br />

tik und Wirtschaftsinformatik<br />

an der Hochschule<br />

Bremerhaven mit der Frage<br />

„Fehmarnbelt“ in einem beschäftigt, wie sich Wissenschaft<br />

animierten Meer schaukelt.<br />

plastisch und<br />

Das detailgetreue Digita-<br />

interaktiv darstellen lässt.<br />

Die Idee: eine wissenschaftliche<br />

Stadtführung verbunden<br />

mit Elementen der<br />

Augmented Reality (AR).<br />

Ihr Prototyp „AUREA“ soll<br />

Grundlage für eine App<br />

WWW.WIN-GU.DE<br />

Willst du dir‘s mit<br />

deiner Frau nicht<br />

vermiesen, kauf lieber<br />

bei Heiner deine Fliesen!<br />

Fliesen Kuhlmann<br />

Uferstrasse 4 • 27568 Bremerhaven • Tel: 04 71 / 4 40 33<br />

www.fliesen-kuhlmann.de • facebook.com/fliesenkuhlmann<br />

VW Caddy 2.0 TDI 1<strong>22</strong> PS PDC GRA KLIMA DAB<br />

EZ: 08/21, 90 kW/1<strong>22</strong> PS, 100 km, Reflexsilber Metallic, Diesel, Multifunktionsanzeige<br />

„Plus“, Spurhalteassistent, Regen-/Lichtsensor, Einparkhilfe<br />

hinten, Müdigkeitserkennung, Start-/Stopp-Automatik, Bordcomputer,<br />

Geschwindigkeitsregelanlage, Bluetooth, USB, u.v.m.<br />

Verbrauch: ca. 4,7 l/100km (kombiniert) ca. 6,0 l/100km<br />

(innerorts) ca. 3,9 l/100km (außerorts), CO₂-Emissionen<br />

ca. <strong>12</strong>5 g/km (kombiniert), Energieeffizienzklasse A<br />

MwSt. ausweisbar<br />

31.650,-€<br />

GmbH & Co. KG<br />

Van-Heukelum-Str. 13-15 · 27568 Bremerhaven · Tel. 0471/ 954980<br />

werden. Durchgeführt<br />

wurde das Projekt im Auftrag<br />

des Magistrats Bremerhaven<br />

und der Erlebnis Bremerhaven<br />

GmbH.<br />

Für fünf Wissenschaftsorte<br />

in Bremerhaven hat das<br />

Projektteam beispielhaft<br />

Animationen erstellt. Einer<br />

davon ist der MICRO-<br />

GRID-Container an der<br />

Hochschule. Dort wird seit<br />

einigen Monaten grüner<br />

Wasserstoff produziert. Mit<br />

AUREA können Interessierte<br />

einen Blick auf das Innenleben<br />

werfen. „Aktuell sieht<br />

man dort dreidimensionale<br />

Animationen der Dinge,<br />

die sich im Container befinden.<br />

Es wäre aber auch<br />

möglich, diese zusätzlich<br />

mit weiteren Informationen<br />

zu hinterlegen“, so Prof. Dr.<br />

Thomas Umland, der das<br />

Studierendenprojekt während<br />

des zweisemestrigen<br />

Praxismoduls unterstützt<br />

hat. Dies könnten dann bei-<br />

schiff, die „Fehmarnbelt“<br />

war ein Feuerschiff und die<br />

„H.H. Meier“ ein Seenotrettungskreuzer.<br />

Die Schiffstypen<br />

machen es uns möglich,<br />

die unterschiedlichen<br />

Facetten der Schifffahrt zu<br />

zeigen und an ihnen physikalische<br />

Prozesse, die Aspekte<br />

der Navigation oder<br />

der Sicherheit exemplarisch<br />

zu erläutern“, sagt die Digitalisierungsexpertin.<br />

Des<br />

spielsweise Videos oder Fotos,<br />

aber auch informative<br />

Texte sein. Weitere Animationen<br />

sind u.a. am Zoo am<br />

Meer und auf dem Hochschulcampus<br />

zu finden.<br />

Eingebettet wurden diese in<br />

eine Stadtplan-App. Nutzerinnen<br />

und Nutzer können<br />

die Einrichtung, die sie besuchen<br />

möchten, markieren<br />

und sich die entsprechende<br />

Route anzeigen lassen.<br />

„Es ist ein sehr dankbares<br />

Projektthema. Die Studierenden<br />

konnten viele verschiedene<br />

Techniken ausprobieren“,<br />

so Prof. Umland.<br />

Neben der App-Entwicklung<br />

gehörte auch die Modellierung<br />

von 3D-Objekten<br />

zu den Aufgaben. Beides<br />

zusammenzuführen, also<br />

Foto: Müllenberg<br />

die Animationen in die App<br />

einzufügen, war eine besondere<br />

Herausforderung<br />

für die Studierenden.<br />

Bei Augmented Reality verbinden<br />

sich digitale und<br />

analoge Realität. Die Umgebung<br />

der Nutzerinnen und<br />

Nutzer wird dabei in Echtzeit<br />

durch zusätzliche Elemente<br />

ergänzt, mit denen<br />

sie dann interagieren können.<br />

Die Einsatzmöglichkeiten<br />

sind vielseitig – von<br />

Spielen über Routenplanung<br />

bis hin zu Lernapps.<br />

„AR ist eine Zukunftstechnologie<br />

und ein wirklich interessantes<br />

Arbeitsumfeld“,<br />

sind sich die Studierenden<br />

einig. Mit ihrer Appidee<br />

soll die Bremerhavener Wissenschaftseinrichtungen<br />

Weiteren können ein Containerschiff,<br />

ein historisches<br />

Passagierdampfer und die<br />

Schiffsausrüstung der „Besan<br />

Anna Ewer“ erkundet<br />

werden.<br />

Gespannt ist sie, wie die<br />

Gäste und Nutzer auf die<br />

Anwendung reagieren. Das<br />

neue Digitalerlebnis bringt<br />

das Objekt dicht an die Betrachter.<br />

„Eine App lebt von<br />

den Ideen der Nutzern, deshalb<br />

setzen wir auf die Gäste<br />

und deren Meinungen“,<br />

sagt Hodgson. Eine spätere<br />

Verwendung der App in<br />

Schulen wünscht sie sich.<br />

Lernende und Lehrende<br />

können die 3D-Modelle betrachten<br />

und auf Grundlage<br />

der Informationen neues<br />

Wissen erarbeiten, das ebenfalls<br />

in der App abgelegt<br />

werden kann: „So werden<br />

ständig neue Aspekte zum<br />

Thema Schifffahrt ergänzt.“<br />

Bevor die App ins Klassenzimmer<br />

zieht, möchte das<br />

Digital-Team die Anwendung<br />

den Museumsgästen<br />

vorstellen. Am Samstag, 26.<br />

März, gibt Hodgson von 17<br />

bis 18.30 Uhr Einblicke, wie<br />

Digitalisierung im Schifffahrtsmuseum<br />

funktioniert.<br />

Dabei zeigt sie auch die App<br />

und führt live Digitalisierungen<br />

durch. „Wer möchte,<br />

kann einen 20 bis 30 Zentimeter<br />

großen Gegenstand<br />

mitbringen, um ein digitales<br />

Abbild zu erhalten.“ Weitere<br />

Führungen sind für den 8.<br />

und <strong>22</strong>. Mai geplant.<br />

Die Teilnahme ist gratis, es<br />

muss nur ein Zeitfenster-Ticket<br />

unter www.dsm.museum/ticket<br />

gebucht werden.<br />

Mit „AUREA“ Seestadt-Wissenschaft erleben<br />

Studierende der Hochschule programmieren einen App-Prototyp<br />

Haben gemeinsam an AUREA gearbeitet: Malte Bothen, Tom Puschmann, Sandra Bause, Isabell Egloff,<br />

Steven Reckeweg, Tobias Köhnken, Bassel Bakkar, Jessy Afua Osei, Michael Troppa, Prof. Dr. Thomas<br />

Umland, Franziska Stenzel, Corinna Brand, Jaafar Chaaban und Ingrid Francine Djieya Foto: Ulrich<br />

für Interessierte erlebbar<br />

gemacht werden. Dass die<br />

App irgendwann von Interessierten<br />

heruntergeladen<br />

werden kann, liegt nicht<br />

mehr in der Hand der Studierenden.<br />

„Wenn man eine<br />

App entwickelt, so muss<br />

man hinterher auch die<br />

Wartung sicherstellen. Das<br />

können wir als Hochschule<br />

aber nicht leisten – schon<br />

allein, weil die beteiligten<br />

Studierenden bald ihre Abschlüsse<br />

in der Tasche haben<br />

und dann nicht mehr<br />

vor Ort sind“, so Prof. Umland.<br />

Mit ihrem Prototyp<br />

haben sie ihren Auftraggebern<br />

vielmehr eine Machbarkeitsstudie<br />

vorgelegt,<br />

damit diese sehen können,<br />

was möglich ist.


23. März 20<strong>22</strong> Regional<br />

7<br />

Im Schulterschluss gegen Verklappungspläne<br />

Umweltausschüsse tagten gemeinsam mit Umweltminister Olaf Lies<br />

Ab 26. März geöffnet<br />

Grünabfallstellen im Landkreis<br />

LANDKREIS tw ∙ Es war ein<br />

absolutes Novum. Zum ersten<br />

Mal tagten die Umweltausschüsse<br />

von Landkreis<br />

Cuxhaven, Stadt Cuxhaven<br />

und Samtgemeinde Land<br />

Hadeln gemeinsam und kamen<br />

zu einer Sitzung in der<br />

Kugelbake-Halle in Cuxhaven<br />

zusammen. Mit dabei<br />

Niedersachsens Umweltminister<br />

Olaf Lies. Der Anlass<br />

war jedoch kein schöner.<br />

Einziger Tagesordnungspunkt<br />

war die Verbringung<br />

von Hamburger Hafenschlick<br />

vor Scharhörn. „Das<br />

hat Auswirkungen, die einen<br />

ökologischen Supergau<br />

darstellen. Und das Schlimme<br />

ist, dass es kein Unfall,<br />

sondern ein Vorhaben mit<br />

Absicht ist“, so Marianne<br />

Peus, Vorsitzende des Landkreis-Umweltausschusses.<br />

„Das ist so, als wenn der<br />

Nachbar im eigenen Garten<br />

seinen Sondermüll entsorgen<br />

würde“, empörte sich<br />

der Vorsitzende des Cuxhavener<br />

Umweltausschusses,<br />

Johannes Sattinger.<br />

„Verklappung ist nicht akzeptabel<br />

und rechtlich nicht<br />

zulässig“<br />

Vor diesem Hintergrund<br />

sieht auch Lies die Verklappung<br />

als „nicht akzeptabel<br />

und rechtlich nicht zulässig“<br />

an. Zwar hatte er eine<br />

auf den ersten Blick positive<br />

Nachricht dabei: Hamburg<br />

wird in diesem Frühjahr keinen<br />

Hafenschlick vor Scharhörn<br />

verklappen. Aber<br />

erstens heißt es von Hamburger<br />

Seite aufgeschoben<br />

ist nicht aufgehoben und<br />

zweitens löst der Schlick sich<br />

nicht in Luft auf. Er könnte<br />

jetzt in der bereits bestehenden<br />

Unterwasserdeponie<br />

„Neuer Lüchtergrund“ seine<br />

neue Heimstatt finden. Aus<br />

Cuxhavener Sicht kommt<br />

man da vom Regen in die<br />

Traufe. Gibt es doch auch für<br />

diesen Standort Prognosen,<br />

dass sich die Belastungen<br />

negativ auf die Strände in<br />

Cuxhaven und Otterndorf<br />

auswirken.<br />

Umweltminister Lies würde<br />

deshalb ein Versenken<br />

an der Tonne E3 vorziehen,<br />

aber auch das nur als vorläufige<br />

Lösung. „Wir müssen<br />

eine dauerhafte Lösung<br />

finden, die nachhaltig funktioniert“,<br />

betonte er. Und fordert<br />

eine ökologische Kreislauf-<br />

und Sedimentstrategie.<br />

Doch dazu müssen alle erstmal<br />

bereit sein sich an einen<br />

Tisch zu setzten. „Die Hamburger<br />

Sichtweise, dass man<br />

unsere Sorge nicht verstehe,<br />

da es ja um Hamburger Gebiet<br />

gehe ist abenteuerlich“,<br />

so Lies und betonte: „Das<br />

Hamburger Schlick-Problem,<br />

darf nicht zum Problem<br />

von Niedersachsen<br />

und Schleswig-Holstein<br />

werden“.<br />

Die fehlende Kommunikation<br />

ist für Uwe Santjer,<br />

Oberbürgermeister der<br />

Stadt Cuxhaven - der auch<br />

im Namen von Landrat Kai-<br />

Uwe Bielefeld und Land<br />

Hadelns Samtgemeindebürgermeister<br />

Frank Thielebeule<br />

sprach - denn auch einer<br />

der größten Kritikpunkte.<br />

„Dass wir nicht eingebunden<br />

wurden, ist für uns<br />

nicht akzeptabel.“ Die Stadt<br />

habe deshalb auch ihren<br />

Rechtsanwalt beauftragt, zu<br />

Gemeinsam gegen die Hamburger Verklappungspläne vor Scharhörn: Umweltminister Olaf Lies,<br />

Landrat Kai-Uwe Bielefeld, Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer und Land Hadelns Samtgemeindebürgermeister<br />

Frank Thielebeule (v.l.)<br />

Foto: tw<br />

prüfen, ob die Stadt klagebefugt<br />

ist. Denn „die Idee, das<br />

ist Hamburger Gebiet und<br />

das Sediment bleibe dort, ist<br />

ein Irrglaube. Die Prognose<br />

belegt, dass wir an der Küste<br />

Schaden nehmen“.<br />

Für Walter Rademacher,<br />

Vorsitzender des Umweltausschusses<br />

der Samtgemeinde<br />

Land Hadeln, handelt<br />

es sich deshalb auch<br />

nicht um eine Verklappung,<br />

sondern eine Verteilung von<br />

Schadstoffen. Die Prognosen<br />

der Bundesanstalt für<br />

Wasserbau und der Hamburg<br />

Port Authority zeigten,<br />

dass eine 100-prozentige<br />

Verdriftung erfolgen werde.<br />

„Da ist eine Dreckschleuder<br />

geplant“, sagte er und<br />

verglich das Ganze mit der<br />

Umweltpolitik der hohen<br />

Schornsteine in den 1970er<br />

Jahren. Denn die damals<br />

in die Luft gepus teten Umweltgifte<br />

- in dem Irrglauben<br />

sie verschwänden auf<br />

nimmer wiedersehen - verteilten<br />

sich als saurer Regen<br />

und belasteten in der Folge<br />

große Regionen. Zudem<br />

kritisierte er intransparente<br />

Rechenmodelle, die nicht<br />

dem Stand der Technik<br />

entspräche und somit auch<br />

keine realistischen Ergebnisse<br />

lieferten. „Ein solches<br />

Verfahren legt ein Leichentuch<br />

über unser Watt“, ist er<br />

überzeugt.<br />

„Es muss jetzt mit aller<br />

Kraft darum gehen, eine<br />

Lösung zu finden“<br />

In Rahmen der folgenden<br />

Fragerunde wies Peter Roland<br />

vom Verein „Rettet<br />

das Cux-Watt“ noch einmal<br />

darauf hin, in der Diskussion<br />

um Scharhörn nicht den<br />

„Neuen Lüchtergrund“ in<br />

den Hintergrund treten zu<br />

lassen. Stadtratsmitglied Peter<br />

Altenburg, „Die Cuxhavener“,<br />

fragte, ob man nicht<br />

die EU mit ins Boot holen<br />

könnte, und Stadtratsmitglied<br />

Günter Wichert wies<br />

auf die niederländische<br />

Haltung zum Thema hin.<br />

Dort gebe es schon seit 40<br />

Jahres das Leitbild: „Kontaminierter<br />

Hafenschlick gehört<br />

nicht in die See.“ In den<br />

Niederlanden werde Baggergut<br />

in einem „Slufter“<br />

genannten, künstlichen See<br />

vor Rotterdam gelagert. Und<br />

er fragte, ob man sich so eine<br />

Deponie nicht auch vorstellen<br />

könne.<br />

Am Ende waren sich alle<br />

einig, nicht die Hände in<br />

den Schoß zu legen, in Verhandlungen<br />

mit Hamburg<br />

zu bleiben aber weiterhin<br />

auch rechtliche Schritte zu<br />

prüfen. „Es muss jetzt mit<br />

aller Kraft darum gehen,<br />

eine Lösung zu finden, die<br />

für alle Seiten verbindlich<br />

BIS ZU<br />

25% TV-<br />

PERSONAL-<br />

RABATTE<br />

AUF ALLE<br />

POLSTERGARNITUREN<br />

SCHLAFSOFAS,<br />

& RELAXSESSEL<br />

BIS ZU<br />

25% BIS ZU<br />

Nur für<br />

kurze Zeit !<br />

PERSONALKAUF<br />

* ausgenommen Interliving, Reduziertes und Druckerzeugnisse<br />

BIS ZU<br />

20%<br />

BIS ZU<br />

20%<br />

ist“, so Lies. Dies erfordere<br />

Kompromisse von allen<br />

Seiten. „Aber dass man uns<br />

den Hafenschlick einfach<br />

vor die Tür kippt, machen<br />

wir nicht mit.“<br />

AUF ALLE<br />

ANRICHTEN &<br />

WOHNWÄNDE<br />

AUF ALLE<br />

FREI GEPLANTEN<br />

KÜCHEN<br />

Viele extrem reduzierte<br />

Polstergarnituren und<br />

Boxspringbetten<br />

Sofort lieferbar<br />

! !<br />

n<br />

LANDKREIS re ∙ Ab Samstag,<br />

26. März, haben die die<br />

Grünabfallannahmestellen<br />

im Landkreis Cuxhaven wieder<br />

geöffnet. Zwischen 9 und<br />

<strong>12</strong> Uhr können Gartenabfälle<br />

dort bis Ende November<br />

jeden Samstag abgegeben<br />

werden.<br />

Die Annahmestellen, die<br />

der Landkreis Cuxhaven<br />

in Zusammenarbeit mit Fa.<br />

Hermann, Dorum, eingerichtet<br />

hat, stehen den Einwohnern<br />

des Landkreises<br />

während der Vegetationszeit<br />

für Gartenabfälle, die nicht<br />

selbst kompostiert werden<br />

können, zur Verfügung. Gehölzschnitt,<br />

Rasenschnitt,<br />

Laub und andere pflanzliche<br />

Abfälle werden dort in haushaltsüblichen<br />

Kleinmengen<br />

entgegengenommen.<br />

In Otterndorf ändert sich die<br />

Annahmestelle in diesem<br />

Jahr: während Grünabfälle<br />

bis 2021 in der Wesermünder<br />

Straße abgegeben werden<br />

konnten, ist das ab jetzt auf<br />

AUF ALLE<br />

BOXSPRINGBETTEN,<br />

SCHLAFZIMMER<br />

& MATRATZEN<br />

AUF ALLE<br />

GARDEROBEN,<br />

KLEIN- &<br />

18% DIELENMÖBEL<br />

BIS ZU<br />

*<br />

AUF ALLE<br />

ESSZIMMER,<br />

20%<br />

ECKBANKGRUPPEN,<br />

20% TISCHE<br />

zusätzlich:<br />

dem Bauhof in der Raiffeisenstraße<br />

11 möglich.<br />

An folgenden Standorten<br />

sind die Annahmestellen zu<br />

finden: Cadenberge, Claus-<br />

Meyn-Straße 15; Nordholz, Industrieweg/Bauhof;<br />

Wremen,<br />

Parkplatz Grundschule; Langen,<br />

Parkplatz Schule<br />

Nordeschweg; Bad Bederkesa,<br />

Am Obersten Kamp (südlich<br />

der Umgehungsstraße).<br />

Das Entgelt bei Anlieferung<br />

der Gartenabfälle beträgt<br />

1,40 Euro je angefangene 0,1<br />

m³ (z. B. Müllsack bis 100 Liter<br />

bzw. Gehölzbündel bis<br />

0,1 m³). Größere Mengen an<br />

Grünschnitt, etwa von nicht<br />

abgebrannten Osterfeuern,<br />

können nicht an den Grünabfallannahmestellen<br />

angenommen<br />

werden. Hierfür stehen<br />

die Kompostieranlagen<br />

zur Verfügung. An den Kompostierungsanlagen<br />

können<br />

Grünabfälle zu den angegebenen<br />

Öffnungszeiten und<br />

den dort geltenden Preisen<br />

abgegeben werden.<br />

SHOPPING<br />

ZU MITARBEITER-<br />

KONDITIONEN<br />

& STÜHLE<br />

0% Sonder-<br />

FINANZIERUNG *<br />

- eff. Jahreszins<br />

- ab 300 € Einkaufswert<br />

- bis zu 36 Monatsraten<br />

*Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag sowie dem Gesamtbetrag.<br />

Eff. Jahreszins und gebundener Sollzins entsprechen 0,00% p.a. Bonität vorausgesetzt.<br />

Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf.<br />

Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar.


8<br />

Regional 23. März 20<strong>22</strong><br />

THEMA DER WOCHE:<br />

TAXI-GEWERBE<br />

Internist Dr. med. Carsten Haac<br />

www.internist-haack.de Gastroenterologische Untersuchungen • info@internist-haack.d<br />

& Therapien<br />

• Koloskopien<br />

Facharzt<br />

mit Polypektomien<br />

für innere Medizin<br />

Gastroenterologische • Rektoskopie Untersuchungen und Therapie<br />

Corona-Pandemie:<br />

Risikofaktor<br />

Land kompensiert<br />

„Darmkrebs<br />

Ausfälle im Taxigewerbe<br />

HANNOVER re ∙ Das zur Verfügung. tragen, die Einbußen fene Unternehmen und Unternehmen erhalten Genehmigung für den<br />

Niedersächsische Wirtschaftsministerium<br />

un-<br />

Dr. Bernd Althusmann: gleichszahlungen kom-<br />

Taxi- und Mietwagenheren<br />

Ausgleich als mit Taxen oder Miet-<br />

Wirtschaftsminister abzufedern. Die Aus-<br />

Soloselbstständige des einen prozentual hö-<br />

Gelegenheitsverkehr<br />

terstützt Unternehmen „Gerade die Taxibranche<br />

hat in Pandemie-<br />

gestiegenen Spritpreise März veröffentlicht. Der Fördersatz beträgt nenbeförderungsgesetz<br />

men mit Blick auf die gewerbes“ wird am 23. große Unternehmen. wagen nach dem Perso-<br />

und Soloselbstständige<br />

aus dem Taxi- und zeiten unter erheblichen zur rechten Zeit.“ - Umsatzausfälle zwischen<br />

dem 17. März 2020 ternehmens grundsätztriebsstandort<br />

in Nie-<br />

je nach Größe des Un-<br />

hatten, über einen Be-<br />

Mietwagengewerbe, die Umsatzeinbußen gelitten.<br />

„Wer Damit seinen diese mit-<br />

- Die „Richtlinie über und dem 30. Juni 2021 lich 10 bis 17,5 Prozent dersachsen verfügen,<br />

Wesentliche Eckpunkte:<br />

durch sb. die Hemmoor. Corona-Pandemie<br />

besonders getroffen<br />

wurden. Dafür aus Niedersachsen wei-<br />

Billigkeitsleistungen lierten Ausgleichszah-<br />

Umsatzverlustes. dersachsen haben und<br />

telständischen Betriebe die Gewährung von werden für die pauscha-<br />

des nachgewiesenen den Firmensitz in Nie-<br />

stehen sechs Millionen terhin ihre Leistungen zur Unterstützung von lungen zugrunde gelegt. Antragsberechtigt sind im oben genannten<br />

Euro aus dem Sondervermögen<br />

zur Bewälti-<br />

nicht in Existenznot im Zusammenhang mit gleichsleistung ist abternehmen<br />

und So-<br />

von mindestens 10.000<br />

erbringen können und durch Umsatzausfälle - Die Höhe der Aus-<br />

alle gewerblichen Un-<br />

Zeitraum einen Umsatz<br />

gung der Auswirkungen geraten, wollen wir unseren<br />

Teil dazu beimie<br />

besonders betrofnehmensgröße.<br />

Kleine am 16. März 2020 eine Fahrzeug erzielt<br />

der COVID-19-Pandehängig<br />

von der Unterloselbstständige,<br />

die Euro pro eingesetztem<br />

der Corona-Pandemie<br />

haben.<br />

Partner liebt, schickt ihn zur<br />

Darmkrebsvorsorge“. Unter<br />

diesem Motto werben derzeit<br />

die TV-Promis Erol Sander und<br />

Vitali Klitschko mit ihren Ehefrauen<br />

für die lebensrettende<br />

Vorsorgeuntersuchung.<br />

Internist Dr. med. Carsten Haack<br />

www.internist-haack.de · info@internist-haack.de<br />

Facharzt für innere Medizin<br />

• Gastroskopie<br />

• Hämorrhoidenbehandlung<br />

• Punktionen, Biopsien<br />

Hadeler Heide 2<br />

Hadeler Heide 2<br />

27478<br />

27478<br />

Cuxhaven-Altenwalde<br />

Der Hemmoorer Internist<br />

Cuxhaven-Altenwalde<br />

Tel. Tel.: 0 47 04723 / 550576 13<br />

Hadeler Fax: 04723 Heide 50576 2<br />

Dr. med. Carsten Fax 0 47 27478 E-Mail: Cuxhaven-Altenwalde<br />

info@hirwa.de Haack / 5 15<br />

hirwa-bhv@t-online.de<br />

Tel.: www.hirwa.de 04723 50576 13<br />

kann das nur unterstützen.<br />

www.hirwa.de<br />

Fax: 04723 50576 15<br />

E-Mail: info@hirwa.de<br />

Objekt- und<br />

www.hirwa.de<br />

„Die Darmspiegelung ist nahezu<br />

¥ Lebensmittelindustrie<br />

Pharmazie/Labor und schmerzfrei und jedem<br />

Produktionsanlagenreinigung<br />

Objekt- ·<br />

Produktionsanlagenreinigung<br />

· ¥ Pharmazie/Labor<br />

Pßegeeinrichtungen<br />

¥ · Bürger ¥ Pflegeeinrichtungen<br />

Lebensmittelindustrie<br />

Gebäudereinigung<br />

Pßegeeinrichtungen<br />

dringend<br />

ChangeMe!<br />

zu empfehlen“,<br />

¥ Fassadenreinigung<br />

¥ · ¥ Gebäudereinigung<br />

Pharmazie/Labor<br />

Fassadenreinigung<br />

Gebäudereinigung<br />

¥ Pßegeeinrichtungen<br />

Trockeneisreinigung<br />

·<br />

¥<br />

Fassadenreinigung<br />

Gebäudereinigung<br />

sagt er.<br />

Dampfreinigung<br />

¥ · ¥ Trockeneisreinigung<br />

Trockeneisreinigung<br />

Fassadenreinigung<br />

Reinigung von Solar- und<br />

¥ · ¥ Dampfreinigung<br />

Dampfreinigung<br />

Trockeneisreinigung<br />

Photovoltaikanlagen Nicht zu unterschätzen ist<br />

¥ ¥ Dampfreinigung<br />

Reinigung von Solar- und<br />

· Reinigung von Solar- und<br />

¥ dabei Fachhandel Photovoltaikanalgen<br />

Reinigung Photovoltaikanlagen<br />

von fŸr die Solar- Hygieneartikel und erbliche Vorbelastung.<br />

Reinigungsartikel<br />

Desinfektionsmittel fŸr<br />

¥ Photovoltaikanlagen<br />

Reinigungsartikel<br />

Fachhandel Fachhandel ¥ Reinigungsmittel für fŸr Hygieneartikel<br />

Hygieneartikel<br />

Fachhandel ·<br />

Rund<br />

Hygieneartikel<br />

30 Prozent<br />

¥ Reinigungsartikel<br />

¥ · Reinigungsmittel<br />

Reinigungsartikel<br />

Reinigungssysteme<br />

¥ ¥ Reinigungsmittel<br />

·<br />

der Reinigungsmittel<br />

¥ ¥<br />

Desinfektionsmittel<br />

Menschen, die an<br />

Desinfektionsmittel<br />

Desinfektionsmittel<br />

· Qualität.<br />

¥ ¥ Reinigungssysteme<br />

Darmkrebs Kein Kunde gleicht dem<br />

erkranken,<br />

anderen, daher ist auch jedes Objekt ganz<br />

individuell. Egal ob es sich dabei um eine herkšmmliche BŸroreinigung, eine<br />

haben Qualität. anspruchsvolle ein Fassadenreinigung familiär oder herausfordernde<br />

Kein Grundreinigung Kunde gleicht handelt. dem anderen, daher ist auch jedes Objekt ganz<br />

individuell. Egal ob es sich dabei um eine herkšmmliche BŸroreinigung, eine<br />

erhöhtes Risiko für<br />

anspruchsvolle Kompetenz. Fassadenreinigung oder herausfordernde<br />

Grundreinigung Wir sind Industrie-Reinigungsunternehmen handelt.<br />

mit jahrzehntelanger Erfahrung<br />

diese und geben so Erkrankung.<br />

Insge-<br />

mit jahrzehntelanger Erfahrung<br />

viel Fachwissen wie mšglich an unser Team weiter. Durch<br />

Kompetenz.<br />

regelmŠ§ige Schulungen und grŸndliches Einarbeiten unserer Mitarbeiter<br />

Wir erreichen sind ein wir Industrie-Reinigungsunternehmen hšchste QualitŠt bei unseren Kunden.<br />

und geben so viel Fachwissen wie mšglich an unser Team weiter. Durch<br />

regelmŠ§ige Schulungen und grŸndliches Einarbeiten unserer Mitarbeiter<br />

erreichen wir hšchste QualitŠt bei unseren Kunden.<br />

Zentrumstraße 11 • 2174<br />

- Anzeige<br />

Zentrumstraße<br />

-<br />

11 • 21745 Hemmoor • Telefon 0 47 71 / 88800<br />

Der Hemmoorer Internist und Darmspezialist Dr. med. Carsten Haack: D<br />

Foto: Pixabay<br />

ChangeMe!<br />

ehemals Ladynamic<br />

Rehasport, Gesundheitssport<br />

und Präventionssport<br />

. Rehabilitationssport Orthopädie<br />

& Lungensport<br />

. Präventationskurse<br />

(Rückenkraftzirkel & Hatha-Yoga)<br />

. Fitnesskurse . Faszientraining<br />

. Myintense (Ernährungskonzept nach § 20 SGBV)<br />

. Ernährungsberatung<br />

. Zhengdong<br />

. Fettstoff-Wechselsauna<br />

Strichweg 24 - 28<br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel. 04721-59 25 25<br />

Komplettbrille<br />

Dr. Carsten Haack und sein Te<br />

Komplettbrille<br />

239,-<br />

inkl.<br />

Paar Bügel<br />

inkl. inkl. 3 3 Paar Bügel haven und Bremervörde d<br />

* Einstärkengläser, Kunststoff<br />

* Einstärkengläser, * Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser Kunststoff<br />

gegen Aufpreis möglich<br />

Bifolkalgläser, Gleitsichtgläser für ambulante gegen Aufpreis Darmspie<br />

möglich<br />

ChangeMe!<br />

Promis klären auf: Vitali und Natalia Klitschko werben für<br />

die Darmkrebsvorsorge Foto: felix-burda-stiftung<br />

Ein familiär erhöhtes Darmkrebsrisiko<br />

liegt vor: abendrothstr. 43<br />

abendrothstr. 2747 cuxhaven<br />

43 43<br />

wenn in einer 2747 Familie 4 4cuxhaven<br />

in<br />

mehreren Generationen jeweils<br />

ein oder mehrere Fälle<br />

deichstr. 24<br />

deichstr. 27472 cuxhaven<br />

24 24<br />

27472 cuxhaven<br />

phone: 04721 57160<br />

phone:<br />

fax: 04721 04721 57160<br />

571615<br />

fax: fax: email: 04721 info@rawert.de 571615<br />

email:<br />

website: info@rawert.de<br />

www.rawert.de<br />

website:<br />

www.rawert.de<br />

Inh. J. Rawert<br />

Inh. Inh. J. Rawert J. In diesen Fällen l<br />

phone: 04721 571640<br />

phone:<br />

fax: 04721 04721 571640<br />

571615<br />

fax: fax: email: 04721 info@rawert.de 571615<br />

email:<br />

website: info@rawert.de<br />

www.rawert.de<br />

website:<br />

Inh. J. Rawert<br />

www.rawert.de<br />

Inh. Inh. J. Rawert J. vo<br />

(E<br />

e<br />

D


23. März 20<strong>22</strong> Regional<br />

9<br />

Vermisster wohlbehalten an Land in Sicherheit<br />

DGzRS koordiniert Suche auf Elbe zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel<br />

Stadt knipst Licht aus<br />

Zeichen für Frieden & Klimaschutz<br />

CUXHAVEN re ∙ In der Elbmündung<br />

haben die Seenotretter<br />

am Sonntag eine groß<br />

angelegte Suche nach mindestens<br />

einem vermissten<br />

Sportbootfahrer koordiniert.<br />

Rettungseinheiten der Deutschen<br />

Gesellschaft zur Rettung<br />

Schiffbrüchiger (DGz-<br />

RS) sowie zahlreiche Schiffe,<br />

Boote und Luftfahrzeuge<br />

suchten die Elbe zwischen<br />

Cuxhaven und Brunsbüttel<br />

ab, nachdem ein ohne Besatzung<br />

treibendes Motorboot<br />

gefunden worden war. Am<br />

Mittag wurde die Suche erfolglos<br />

eingestellt. Später<br />

stellte sich glücklicherweise<br />

heraus, dass der Bootsführer<br />

an Land in Sicherheit ist.<br />

Gegen 7.50 Uhr erfuhr die<br />

Seenotleitung Bremen der<br />

DGzRS dass Lotsen auf der<br />

Elbe bei Tonne 36 in Höhe<br />

Altenbruch ein offenes, gut<br />

fünf Meter langes Motorboot<br />

mit Außenbordmotor<br />

ohne Besatzung gesichtet<br />

hatten. Der Motorschlüssel<br />

steckte, Werkzeug lag in der<br />

Nähe des Motors. Es war<br />

deshalb davon auszugehen,<br />

dass möglicherweise mindestens<br />

ein Mensch in Seenot<br />

ist. Das Boot trug weder<br />

einen Heimathafen noch<br />

eine sonstige Registrierung.<br />

Die Seenotretter sendeten<br />

ein „Mayday Relay“ aus,<br />

um die gesamte Schifffahrt<br />

in dem Seegebiet um<br />

erhöhte Aufmerksamkeit<br />

und Hilfe zu bitten. Sie<br />

leiteten sofort eine groß<br />

angelegte Suche ein. Der<br />

Der Seenotrettungskreuzer „Anneliese Kramer“ koordinierte die Suche<br />

Seenotrettungskreuzer<br />

„Anneliese Kramer“ aus<br />

Cuxhaven führte als Einsatzleiter<br />

vor Ort alle Einsatzkräfte<br />

auf See.<br />

Polizeirecherchen ergaben,<br />

dass der Bootsführer des gefundenen<br />

Motorbootes von<br />

Neuhaus elbaufwärts nach<br />

Wischhafen fahren wollte.<br />

Aufgrund des Fundortes<br />

des Bootes bei Cuxhaven<br />

und des vorherrschenden<br />

starken Ebbstroms dehnten<br />

die Seenotretter die Suche<br />

seeseitig aus bis zur Bake<br />

Foxtrott, etwa drei Seemeilen<br />

nordwestlich der<br />

Cuxhavener Kugelbake. Elbaufwärts<br />

ersteckte sich das<br />

Suchgebiet bis Brunsbüttel.<br />

Die beteiligten Einheiten<br />

fuhren das von den Seenotrettern<br />

festgelegte und<br />

immer wieder aktualisierte<br />

Suchgebiet systematisch ab.<br />

Im Einsatzgebiet herrschten<br />

östliche Winde um sieben,<br />

später acht Beaufort (bis<br />

74 km/h Windgeschwindigkeit)<br />

und etwa ein Dreiviertelmeter<br />

Seegang bei<br />

einer Wassertemperatur von<br />

sechs Grad Celsius.<br />

Die Suche wurde gegen<br />

11.30 Uhr bis zum Eintreffen<br />

neuer Erkenntnisse eingestellt.<br />

Die Polizei ermittelte<br />

später den Bootsführer<br />

aus Balje. Glücklicherweise<br />

befand er sich sicher an<br />

Land. Nach Motorproblemen<br />

hatte er wieder angelegt,<br />

offensichtlich hatte<br />

Foto: DGzRS<br />

sich sein Boot aber losgerissen<br />

und war elbabwärts<br />

vertrieben. Das wiecderum<br />

wird für den Mann allerdings<br />

noch ein kostspieliger<br />

„Spaß“ werden, denn<br />

seitens der Ordnungshüter<br />

wird sehr ernsthaft erwogen,<br />

den Skipper mit den<br />

Kosten des Großeinsatzes<br />

zu konfrontieren.<br />

GEESTLAND re ∙ Eine<br />

Stunde Dunkelheit als Zeichen<br />

für Klimaschutz und<br />

Frieden: Auch in diesem<br />

Jahr nimmt die Stadt Geestland<br />

wieder an der sogenannten<br />

Earth Hour teil,<br />

einer weltweiten Aktion der<br />

Umweltstiftung World Wide<br />

Fund for Nature (WWF). Die<br />

Verwaltung wird am Samstag,<br />

26. März, von 20.30 bis<br />

21.30 Uhr die Beleuchtung<br />

der beiden Rathäuser in<br />

Langen und Bad Bederkesa<br />

sowie die Straßenbeleuchtung<br />

abstellen.<br />

Rund um den Globus stehen<br />

an diesem Tag bekannte<br />

Bauwerke und Wahrzeichen<br />

in Dunkelheit, darunter das<br />

Brandenburger Tor, der Big<br />

Ben in London und auch<br />

die Christusstatue in<br />

Rio de Janeiro. Damit<br />

ist die Earth Hour<br />

die größte Klimaschutzaktion<br />

der Welt.<br />

„Wir in Geestland sehen<br />

den Klimaschutz<br />

als gesamtgesellschaftliche<br />

Aufgabe,<br />

die wir gemeinsam<br />

mit unseren Bürgern<br />

gestalten“, erklärt Bürgermeister<br />

Thorsten Krüger.<br />

„Bei der Earth Hour<br />

geht es darum, Menschen<br />

über Grenzen hinweg zum<br />

Schutz unserer Erde zusammenzubringen.<br />

In diesem<br />

Jahr steht die Aktion nicht<br />

nur für Klima- und Umweltschutz,<br />

sondern auch für Solidarität<br />

mit den Opfern des<br />

Krieges in der Ukraine.“<br />

Auch die Bürger können<br />

sich an der Earth Hour beteiligen,<br />

indem sie für eine<br />

Stunde das Licht ausknipsen<br />

- egal ob analog oder<br />

digital, ob von zuhause aus<br />

oder unterwegs. „So setzen<br />

wir gemeinsam ein Zeichen<br />

für Frieden, Klimaschutz<br />

und unseren lebendigen<br />

Planeten“, betont Thorsten<br />

Krüger.<br />

Verkaufsoffener<br />

Sonntag in<br />

Wanna<br />

Ihr Fachgeschäft<br />

für Bodenbeläge,<br />

Sonnenschutz, Heimtextilien,<br />

Geschenk- und Dekoartikel<br />

Verkaufsoffener Sonntag lädt nach Wanna ein<br />

Heimat-Shoppen im Frühlingsfeeling / Von aktueller Mode bis Raumgestaltung<br />

WANNA sh ∙Frühling aller<br />

Orten. So auch in Wanna,<br />

wo am 27. März wieder ein<br />

verkaufsoffener Sonntag von<br />

<strong>12</strong> bis 17 Uhr auf zahlreiche<br />

Shopping-Hungrige wartet.<br />

Zu lange hat sowohl das<br />

Wetter als auch Corona das<br />

Vergnügen zum Einkaufsbummel<br />

vermiest. Nun aber<br />

geht es bei hoffentlich bestem<br />

Wetter und ebensolcher<br />

Laune rein ins Shoppimg-Erlebnis.<br />

Beim Modehaus<br />

Schult beispielsweise stehen<br />

die Zeichen auf Feiern,<br />

Feste und Vergnügen mit<br />

Abendmode für Hochzeit,<br />

Abschluss und Konfirmation.<br />

Das Modehaus setzt dabei<br />

auf Firmen wie LAONA,<br />

VeraMont, Swing, Luxuar.<br />

Mit den aktuellen Trends<br />

20<strong>22</strong> liegt man ohnehin<br />

richtig. Schicke Kleider mit<br />

Chiffon oder Tüll Rock in<br />

den Farben Blau, Schwarz,<br />

Rot oder auch in Pastelltönen.<br />

Passend darauf abgestimmt<br />

die Bolero Jacken<br />

und die Schuhe von Tamaris.<br />

Auch Mann findet das<br />

Richtige für den stilsicheren<br />

Auftritt. Eine große Auswahl<br />

an Herrenanzügen in<br />

vielen verschiedenen Farben<br />

und Formen für den<br />

Bräutigam, Trauzeugen,<br />

Hochzeitsgäste, Abschluss<br />

und Konfirmation kommt<br />

von den Modemarken Digel,<br />

Tziacco, Wilvorst. Und für<br />

den frühlingshaften Freizeitlook<br />

gibt es tolle Outfits<br />

von StreetOne und von<br />

CASAMODA. Dazu gibt es<br />

farbige Hemden, Fliege oder<br />

Krawatte, Lederschuhe oder<br />

Sneaker - und garantieren<br />

ein individuelles Outfit.<br />

Festliche Mode für jeden Anlass ist im Modehaus Schult zu finden<br />

So kann Mann und Frau einen<br />

starken und stilsicheren<br />

Auftritt hinlegen, ob vor<br />

dem Traualtar, bei einem<br />

festlichen Anlass wie Abtanzball,<br />

Hochzeit, Geburtstag,<br />

Jubiläum oder beim<br />

nächsten Geschäftstermin.<br />

Bei Hartwig Schult „Bo-<br />

Foto: Schult<br />

denbeläge“ kann man sich<br />

am Sonntag von <strong>12</strong>- 17 Uhr<br />

von der großen Auswahl in<br />

Bereich Raumausstattung<br />

überzeugen. Der Markt bietet<br />

viele Möglichkeiten, um<br />

den Frühling auch in den<br />

eigenen vier Wänden zu begrüßen.<br />

Natürlich werden<br />

auch die Themen Nachhaltigkeit<br />

und Umweltschonung<br />

berücksichtigt.<br />

Qualität, Robustheit sowie<br />

Pflegeleichtigkeit spielen<br />

auch Dank gesteigertem<br />

Umweltbewusstsein eine<br />

tragende Rolle. Auch im Bereich<br />

Sonnen- und Insektenschutz,<br />

Heimtextilien und<br />

Dekorationsartikel gibt es<br />

eine große Auswahl.<br />

Der verkaufsoffene Sonntag<br />

in Wanna ist Frühlingsgruß<br />

und Shopping-Erlebnis in<br />

einem.<br />

Landesstraße 54 . 21776 Wanna<br />

Tel. 0 47 57/81 81 11<br />

Verkaufsoffener Sonntag<br />

in Wanna – wir sind dabei!<br />

Von <strong>12</strong>.00 – 17.00 Uhr<br />

Wir haben die Mode für Ihre Feier!<br />

Modehaus Schult · Landesstr. 46<br />

21776 Wanna · 04757 81 11 11<br />

WWW.Mode-SchuLt.de<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch<br />

www.werbegemeinschaft-wanna.de<br />

27.03.20<strong>22</strong><br />

Verkaufsoffener<br />

Sonntag<br />

von <strong>12</strong> - 17 Uhr


10<br />

Veranstaltungen 23. März 20<strong>22</strong><br />

Do<br />

Das Wetter in Cuxhaven und umzu<br />

Fr Sa So Mo Di<br />

Mi<br />

VERANSTALTUNGEN<br />

vom 24.03.20<strong>22</strong> – 30.03.20<strong>22</strong><br />

HT: <strong>12</strong> Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

HT: 11 Grad<br />

NT: 7 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

HT: 10 Grad<br />

NT: 7 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

Hoch- und Niedrigwasser Cuxhaven<br />

Do. 24.03.20<strong>22</strong> Mo. 28.03.20<strong>22</strong><br />

HW 04:41 NW 11:40 NW 04:35 HW 10:46<br />

HW 16:44<br />

NW 17:10 HW 23:11<br />

Fr. 25.03.20<strong>22</strong> Di. 29.03.20<strong>22</strong><br />

NW 00:01 HW 05:21 NW 06:07 HW <strong>12</strong>:01<br />

NW <strong>12</strong>:25 HW 17:24 NW 18:38<br />

Sa. 26.03.20<strong>22</strong> Mi. 30.03.20<strong>22</strong><br />

NW 00:57 HW 06:25 HW 00:20 NW 07:18<br />

NW 13:25 HW 18:37 HW 13:05 NW 19:41<br />

So. 27.03.20<strong>22</strong><br />

NW 02:10 HW 09:14 Alle Angaben ohne Gewähr<br />

NW 15:42 HW 21:47 Daten rein rechnerisch ermittelt.<br />

FESTE TERMINE<br />

BALJE<br />

Das Natureum Niederelbe,<br />

Neuenhof 8 ist ab 01.03.20<strong>22</strong><br />

von 10 bis 17 Uhr geöffnet.<br />

BREMERHAVEN<br />

Das Deutsche Auswandererhaus<br />

Bremerhaven ist täglich<br />

von 10 bis 18 Uhr geöffnet.<br />

CUXHAVEN<br />

bis 24.4.20<strong>22</strong>: „Hinter Fassaden,<br />

hinter Rinden“.<br />

Ausstellung mit Holzobjekten<br />

und Malerei von<br />

Evelin Schirrmacher und<br />

Ellen Bartsch-Tiedemann im<br />

Schloss Ritzebüttel, Schlossgarten<br />

8.<br />

Das SecondHand-Kaufhaus,<br />

Hauptstr. 91 in Altenwalde<br />

ist dienstags von 14 bis 18,<br />

donnerstags von 10 bis 18<br />

und samstags von 10 bis 13<br />

Uhr geöffnet. Spendenannahme<br />

mittwochs von 10 bis<br />

13 und donnerstags von 16<br />

bis 18 Uhr.<br />

Hospizgruppe Cuxland, offene<br />

Sprechstunde montags<br />

von 15 - 16.30 Uhr und dienstags<br />

von 10 - <strong>12</strong> Uhr sowie<br />

nach Vereinbarung in der<br />

Kasernenstraße 1 in Cuxhaven,<br />

Tel. 04721/5109255.<br />

GEVERSDORF<br />

Das Heimatmuseum und<br />

das Galeriehaus öffnen von<br />

November bis März nach<br />

telefonischer Vereinbarung<br />

unter 0 47 52/70 00.<br />

OTTERNDORF<br />

Die Hospizgruppe Land<br />

Hadeln e.V. ist zu den Bürozeiten<br />

dienstags und donnerstags<br />

in der Cuxhavener<br />

Str. 5 und unter 0 47 51/900<br />

190 zu erreichen.<br />

Mitarbeiter<br />

gesucht?<br />

Nutzen Sie<br />

unseren<br />

Stellenmarkt.<br />

Tel.: 04721 / 7215 - 0<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

HT: 8 Grad<br />

NT: 3 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

Weitere Orte<br />

Helgoland - 11 Min.<br />

Neuwerk - 31 Min.<br />

Westerland - 14 Min.<br />

Bremerhvn. + <strong>12</strong> Min.<br />

Spieka + 23 Min.<br />

Otterndorf + 30 Min.<br />

Brake + 102 Min.<br />

Hamburg + 331 Min.<br />

HT: 11 Grad<br />

NT: 5 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

DO., 24. MÄRZ<br />

BAD BEDERKESA<br />

16 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“<br />

des DRK im Schulzentrum,<br />

Beerster Mühlenweg<br />

25.<br />

CADENBERGE<br />

8 bis <strong>12</strong>.30 Uhr: „Wochenmarkt“<br />

auf dem Marktplatz.<br />

CUXHAVEN<br />

10.30 bis <strong>12</strong> Uhr: „Winter-<br />

Wattwanderung“ Was macht<br />

der Wattwurm im Winter?<br />

Ab Wattenmeer-Besucherzentrum,<br />

Nordheimstr. 200.<br />

Anmeldung unter 0 47 21/700<br />

704 00. Kosten: 8,-/7,- €.<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung<br />

in die Meditation“ mit<br />

Pastorin Maike Selmayr in<br />

der Kapelle am Dohrmannplatz,<br />

Duhnen.<br />

20 Uhr: „Dat Moord-Kumplott“.<br />

Premiere der Kriminalkomödie<br />

in drei Akten im<br />

Stadttheater, Rathausstr. 21.<br />

Eintritt: VVK unter 0 47 21/5<br />

90 17 17 o. vorverkaufsstelle@<br />

doeser-speeldeel.de.<br />

DORUM-NEUFELD<br />

15 Uhr: „Aquarienfütterung“<br />

im Nationalparkhaus,<br />

Am Kutterhafen 1. Es gilt die<br />

2G+-Regel.<br />

HECHTHAUSEN<br />

8 bis <strong>12</strong> Uhr: „Wochenmarkt“<br />

auf dem Netto Parkplatz.<br />

FR., 25. MÄRZ<br />

BAD BEDERKESA<br />

8 bis <strong>12</strong> Uhr: „Wochenmarkt“<br />

auf dem Parkplatz<br />

zur Straße „An der Burg“.<br />

BREMERHAVEN<br />

15.45 bis 17.45 Uhr:<br />

„ Öffentlicher Eislauf“ in<br />

der Eisarena.<br />

CUXHAVEN<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

Grodener Chaussee 34<br />

in 27472 Cuxhaven<br />

HT: <strong>12</strong> Grad<br />

NT: 4 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

Das Wetter wird diese Woche präsentiert von:<br />

Auto-Klima Service-Angebote<br />

SCHEIBE KAPUTT?<br />

Steinschlagreparatur<br />

Autoglas-Soforteinbau<br />

Scheibenversiegelung<br />

HT: <strong>12</strong> Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

0%<br />

Mobiler Service<br />

Kundenersatzfahrzeug<br />

Partner großer Versicherungen<br />

Scheiben-Doktor Cuxhaven – Inhaber: Sven Heinlein<br />

Poststraße 97 · 27474 Cuxhaven · Telefon 0 47 21 – 66 52 60 · cuxhaven@scheibendoktor.de<br />

www.cuxhaven.scheiben-doktor.de<br />

FR., 25. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

16 bis 17.30 Uhr: „Pilgererfahrungen<br />

weitergeben<br />

und austauschen“ mit Pastorin<br />

Maike Selmayr in der<br />

Kapelle am Dohrmannplatz,<br />

Duhnen.<br />

18 bis 18.45 Uhr: „Friedensgebet“<br />

in Martinskirche.<br />

20 Uhr: „Dat Moord-Kumplott“.<br />

Kriminalkomödie in<br />

drei Akten im Stadttheater,<br />

Rathausstr. 21. Eintritt: VVK<br />

unter 0 47 21/5 90 17 17 o.<br />

vorverkaufsstelle@ doeserspeeldeel.de.<br />

DORUM-NEUFELD<br />

10 Uhr: „Faszination Wattenmeer“,<br />

Wattwanderung ab<br />

Busparkplatz Watt‘n Bad mit<br />

Watten-Peter.<br />

15 Uhr: „Deichspaziergang“<br />

ab Nationalparkhaus, Am<br />

Kutterhafen 1. Es gilt die<br />

2G-Regel.<br />

DRANGSTEDT<br />

17 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“<br />

des DRK im Feuerwehrhaus,<br />

Reitwiesenstr.31.<br />

HEMMOOR<br />

8 bis <strong>12</strong> Uhr: „Wochenmarkt“<br />

auf dem Rathausplatz.<br />

IHLIENWORTH<br />

13 Uhr: „Landfrauenmarkt -<br />

Das tut mir gut“ in der Alten<br />

Meierei.<br />

OTTERNDORF<br />

8 bis <strong>12</strong>.30 Uhr: „Wochenmarkt“<br />

auf dem Kirchplatz.<br />

SA., 26. MÄRZ<br />

BREMERHAVEN<br />

14.30 bis 16.30 Uhr: „Öffentlicher<br />

Eislauf“ in der Eisarena.<br />

CUXHAVEN<br />

8 bis 13 Uhr: „Flohmarkt“<br />

auf dem Ritzebütteler Marktplatz,<br />

Veranstalter: Heinsohn,<br />

Tel. 0173 2464421 Es<br />

gilt die 2G-Regel.<br />

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“<br />

an der Beethovenallee.<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

SA., 26. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

14 bis 17 Uhr: „Das Pinguin<br />

Museum“ mit umfangreichen<br />

Informationen über<br />

Pinguine und größter Pinguinsammlung<br />

der Welt,<br />

Schillerstr. 64 ist geöffnet.<br />

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung<br />

in die Meditation“ mit<br />

Pastorin Maike Selmayr in<br />

der Kapelle am Dohrmannplatz,<br />

Duhnen.<br />

18 bis 18.30 Uhr: „Wegzehrung.“<br />

Abendmahlandacht<br />

für alle, die unterwegs<br />

sind in der Kapelle am Dohrmannplatz,<br />

Duhnen.<br />

19 Uhr: „Dat Moord-Kumplott“.<br />

Kriminalkomödie in<br />

drei Akten im Stadttheater,<br />

Rathausstr. 21. Eintritt: VVK<br />

unter 0 47 21/5 90 17 17 o.<br />

vorverkaufsstelle@ doeserspeeldeel.de.<br />

DORUM-NEUFELD<br />

11.30 Uhr: „Vogelführung“<br />

ab Nationalparkhaus, Am<br />

Kutterhafen 1. Es gilt die<br />

2G-Regel.<br />

IHLIENWORTH<br />

10 Uhr: „Landfrauenmarkt -<br />

Das tut mir gut“ in der Alten<br />

Meierei.<br />

ODISHEIM<br />

8 Uhr: „Frühjahrsputz“ rund<br />

um die Sporthalle.<br />

PADINGBÜTTEL<br />

10 bis 17 Uhr: „Kugeln,<br />

Herzen und Gartenstecker<br />

flechten“, Workshop im Weidenzentrum,<br />

Rotthausener<br />

Weg 1.<br />

SO., 27. MÄRZ<br />

BALJE<br />

13 bis 14.15 Uhr & 14.45 bis 16<br />

Uhr: „Bernstein schleifen“ im<br />

Natureum Niederelbe, Neuenhof<br />

8. Begrenzte Teilnehmerzahl,<br />

Anmeldung unter<br />

0 47 53/84 21 18 empfohlen.<br />

BREMERHAVEN<br />

10 bis <strong>12</strong> Uhr: „Decathlon<br />

Familieneislauf“ in der Eisarena.<br />

16.30 Uhr: „Fischtown Pinguins<br />

vs. Adler Mannheim“<br />

in der Eisarena.<br />

CUXHAVEN<br />

11 Uhr: „Urlaubergottesdienst“<br />

der Ev. Urlauberseelsorge<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

14 bis 17 Uhr: „Das Pinguin<br />

Museum“ mit umfangreichen<br />

Informationen über<br />

Pinguine und größter Pinguinsammlung<br />

der Welt,<br />

Schillerstr. 64 ist geöffnet.<br />

SO., 27. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

16 bis 18 Uhr: „Das Sams“<br />

Aufführung im Stadttheater,<br />

Rathausstr. 21. Eintritt: 7,-/<br />

15,-/27,- €. VVK: Kulturinfo<br />

0 47 21/6 <strong>22</strong> 13.<br />

DORUM-NEUFELD<br />

11.30 Uhr: „Vom Deich zur<br />

Wattkante“ ab Nationalparkhaus,<br />

Am Kutterhafen 1. Es<br />

gilt die 2G-Regel.<br />

IHLIENWORTH<br />

10 Uhr: „Gottesdienst“ zur<br />

Goldenen Konfirmation in<br />

der St. Wilhadi Kirche.<br />

MO., 28. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

der Ev. Urlauberseelsorge<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

14 bis 15.30 Uhr: „Winter-<br />

Wattwanderung“ Was macht<br />

der Wattwurm im Winter?<br />

Ab Wattenmeer-Besucherzentrum,<br />

Nordheimstr. 200.<br />

Anmeldung unter 0 47 21/700<br />

704 00. Kosten: 8,-/7,- €.<br />

16 Uhr: „Ruhig werden mit<br />

Musik“. Ein Solosaxophon<br />

mit CD-Begleitung lädt ein<br />

zur Stille in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

HEMMOOR<br />

14.30 Uhr: „Senioren-Nachmittag“<br />

des DRK im<br />

Familienzentrum.<br />

UTHLEDE<br />

17 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“<br />

des DRK im Gasthof<br />

Würger, Ellhornstr. 21.<br />

DI., 29. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

16 bis 17.30 Uhr: „Einführung<br />

in die Meditation“ mit<br />

Pastorin Maike Selmayr in<br />

der Kapelle am Dohrmannplatz,<br />

Duhnen.<br />

HAGEN<br />

15 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“<br />

des DRK im Gymnasium<br />

Walschule, Amtsplatz<br />

1.<br />

IHLIENWORTH<br />

14 bis 18 Uhr: „Wochen markt“<br />

auf „De ole Schoolhof“.<br />

NEUHAUS<br />

8 bis <strong>12</strong> Uhr: „Wochenmarkt“<br />

bei der Kirche.<br />

WWW.FACEBOOK.DE/<br />

ELBEWESER95<br />

MI., 30. MÄRZ<br />

CUXHAVEN<br />

8 bis 13 Uhr: „Flohmarkt“<br />

auf dem Ritzebütteler Marktplatz,<br />

Veranstalter: Heinsohn,<br />

Tel. 0173/2464421. Es<br />

gilt die 2G-Regel.<br />

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“<br />

an der Beethovenallee.<br />

11 Uhr: „Das Glaubensbekenntnis“<br />

in der Kapelle am<br />

Dohrmannplatz, Duhnen.<br />

14 Uhr: „Vogelbeobachtung<br />

für Einsteiger“ mit Erkundung<br />

der Duhner Heide. Ort:<br />

Wattenmeer-Besucherzentrum,<br />

Nordheimstr. 200. Eintritt:<br />

8,-/7,- €.<br />

15 bis 16 Uhr: „Führung<br />

durch das Joachim Ringelnatz<br />

Museum“ in der Südersteinstr.<br />

44, Anmeldung<br />

unter 0 47 21/39 44 11. Eintritt:<br />

5,- € und 3,- € für die<br />

Führung.<br />

20 Uhr: „Monte Verita -<br />

Der Rausch der Freiheit“.<br />

Schweiz/Österr. 2021. Regie:<br />

Stefan Jäger im VHS-Kino<br />

im Bali-Kino Center, Holstenstr.<br />

5, Eintritt: 6,50 €.<br />

20 Uhr: „Dat Moord-Kumplott“.<br />

Kriminalkomödie in<br />

drei Akten im Stadttheater,<br />

Rathausstr. 21. Eintritt: VVK<br />

unter 0 47 21/5 90 17 17 o.<br />

vorverkaufsstelle@ doeserspeeldeel.de.<br />

LAMSTEDT<br />

19.30 Uhr: „Einheimisches<br />

Obst und Gemüse“. Vortrag<br />

der Ernährungsberaterin Renate<br />

Frank im Bördehuus. Es<br />

gelten die aktuellen Corona<br />

Regeln.<br />

OTTERNDORF<br />

11 Uhr: „Stadtführung“<br />

durch die Historische Altstadt.<br />

Startpunkt: Wallstr.<strong>12</strong>.<br />

SANDSTEDT<br />

17 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“<br />

des DRK im Gasthof<br />

Mensing, Lindenbruch 16.<br />

Ihr Terminkalender<br />

Ihr Termin fehlt auf<br />

dieser Seite!<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Starten Sie mit uns in das Frühjahr!<br />

Sportliche Halbschuhe von<br />

Legero<br />

Schnürhalbschuh mit<br />

Gore Tex Membran<br />

Legero<br />

Schnürhalbschuh mit<br />

Wechselfußbett und<br />

Glattleder<br />

130,-€ 99,95€<br />

Legero<br />

Schnürhalbschuh mit herausnehmbarem<br />

Fußbett und Gore Tex Membran.<br />

In modischer Farb- und<br />

Materialkombination<br />

140,-€<br />

Gute Schuhe von<br />

Nordersteinstr. 59 • 27472 Cuxhaven<br />

www.schuhhaus-ney.de


#<br />

23. März 20<strong>22</strong> Regional<br />

11<br />

Diese Energiekosten vernichten Existenzen und Unternehmen<br />

MIT-Vorsitzender Dr. Dirk Timmermann: Schnell entscheiden und Steuern und Abgaben sofort absenken<br />

Dr. Dirk Timmermann informierte sich im Betrieb von Hans-Hermann<br />

Ropers (r.) in Nordleda über die Folgen des Energiepreisanstiegs<br />

auf Landwirte<br />

Foto: Privat<br />

LANDKREIS re ∙ „Die<br />

drastisch gestiegenen Energiepreise<br />

bedrohen die<br />

Existenz von zahlreichen<br />

Unternehmen, auch in unserer<br />

Region.“ Das betonte<br />

Dr. Dirk Timmermann,<br />

Vorsitzender des MIT-Kreisverbandes<br />

Cuxhaven, nach<br />

einem Besuch auf dem Hof<br />

von Landwirt Hans-Hermann<br />

Ropers in Nordleda.<br />

Ropers betreibt hier unter<br />

anderem eine Heutrocknungsanlage.<br />

„Allein schon<br />

die jetzigen Energiepreise<br />

bedeuten aufs Jahr gerechnet<br />

Mehrkosten in sechsstelliger<br />

Höhe“, erläuterte<br />

Ropers. „Das bedroht langfristig<br />

unser Unternehmen“,<br />

aber nicht nur seines: alle<br />

Landwirte haben mit den<br />

erhöhten Treibstoffkosten<br />

zu kämpfen.<br />

Für Timmermann sind die<br />

Sorgen und Nöte der Landwirte,<br />

beispielsweise aber<br />

auch der Speditions- und<br />

Logistikunternehmen, der<br />

Taxifahrer und der Handwerksbetriebe<br />

nachvollziehbar.<br />

„Während sich der Normalbürger<br />

über die höheren<br />

Spritpreise oder die höheren<br />

Heizkosten ärgert und manche<br />

nicht wissen, wie sie die<br />

Kosten noch bezahlen sollen,<br />

geht es bei den Unternehmen<br />

oft um die wirtschaftliche<br />

Zukunft und damit auch den<br />

Bestand von Arbeitsplätzen.“<br />

Denn oft können die Betriebe<br />

ihre Mehrkosten nicht<br />

einfach den Kunden weiterberechnen,<br />

weil sie durch<br />

langfristige Verträge an<br />

feste Preise gebunden sind.<br />

„Dann wird so eine Firma<br />

schnell zum Verlustgeschäft<br />

mit all seinen negativen Folgen,<br />

die bis zur Entlassung<br />

der Mitarbeiter und sogar bis<br />

zur Betriebsaufgabe reichen<br />

können.“<br />

Nötig sei eine schnelle Hilfe<br />

vom Staat, da diese Situation<br />

vor allem durch die Sanktionsmaßnahmen<br />

durch den<br />

Ukraine-Krieg begründet<br />

seien. „Darauf konnten sich<br />

die Betriebe in unserer Region<br />

nicht einstellen. Die<br />

Sanktionen sollen ja das<br />

Machtsystem Putins treffen,<br />

aber nicht unsere Wirtschaft<br />

in ihrer Existenz gefährden“,<br />

so der MIT-Kreisvorsitzende.<br />

Er fordert eine deutliche<br />

Absenkung der Mehrwertsteuer<br />

und eine Aussetzung<br />

der CO 2<br />

-Abgabe. Wenn sich<br />

die MIT mit ihrem Vorschlag<br />

durchsetzt, könnte<br />

der Preis für Benzin an der<br />

Tankstelle statt beispielsweise<br />

2,20 Euro nur noch<br />

1,52 Euro betragen, bei Diesel<br />

statt 2,30 Euro nur noch<br />

1,74 Euro. „Das wäre immer<br />

noch mehr als vor Putins<br />

Einmarsch in der Ukraine,<br />

aber noch halbwegs verkraftbar“,<br />

so Timmermann.<br />

Die MIT fordert zusätzlich,<br />

die Pendlerpauschale vom<br />

ersten Kilometer an von 30<br />

auf mindestens 38 Cent zu<br />

erhöhen.<br />

Auch für Erdgas und Heizöl<br />

fordert die MIT eine Senkung<br />

der Energiesteuern<br />

und zwar so weit, wie es<br />

die EU-Regeln zulassen. Die<br />

Stromsteuer solle ebenfalls<br />

auf den EU-rechtlich möglichen<br />

Mindestsatz gesenkt<br />

werden. Für Strom-, Gasund<br />

Fernwärmelieferungen<br />

könnte nach Meinung der<br />

MIT der reduzierte Mehrwertsteuersatz<br />

von 7 Prozent<br />

gelten. Für alle Stromkunden<br />

solle zudem die<br />

EEG-Umlage rückwirkend<br />

zum 1. Januar 20<strong>22</strong> entfallen.<br />

Und wie bei den Kraftstoffen<br />

soll die CO 2<br />

-Abgabe<br />

ausgesetzt werden, bis<br />

sich die Energiepreise an<br />

den Märkten normalisiert<br />

haben.<br />

Die MIT Cuxhaven hofft,<br />

dass über die Hilfen schnell<br />

entschieden wird und die<br />

Maßnahmen dann effizient<br />

und unbürokratisch umgesetzt<br />

werden. „Wir brauchen<br />

die Entscheidungen der Politik<br />

nicht im November,<br />

sondern jetzt, ganz schnell“,<br />

ist Timmermann überzeugt.<br />

Kinderchor<br />

gestartet<br />

NEUENWALDE re ∙ Der<br />

neue Kinderchor der Kirchengemeinde<br />

Neuenwalde<br />

ist erfolgreich gestartet: 17<br />

Kinder zwischen fünf und<br />

zwölf Jahren haben an der<br />

ersten Probe in der Klosterkirche<br />

teilgenommen. Weitere<br />

Kinder sind aber willkommen.<br />

Der Kinderchor<br />

probt freitags um 16 Uhr in<br />

der Kirche. Die Proben mit<br />

Chorleiterin Olga Bilenko<br />

dauern 45 Minuten.<br />

Pastorin Anja Niehoff (l.) und<br />

Chorleiterin Olga Bilenko freuen<br />

sich auf weitere Kinder mit<br />

Spaß am Singen Foto: Privat<br />

AnkAuf & VerkAuf<br />

von Autos aller Fabrikate<br />

mit & ohne TÜV, auch defekt<br />

- AbholserVice -<br />

#<br />

H&A Autohandel<br />

leher landstraße 40a<br />

27607 Geestland / langen<br />

Tel. 0 47 43 / 27 65 90<br />

eestland<br />

Anmerkungen - rund um die Uhr<br />

Bürgerbeteiligung für das Radwegekonzept startet<br />

GEESTLAND re ∙ Wie breit<br />

sind die Radwege in Geestland?<br />

In welchem Zustand<br />

sind sie? Und wo gibt es<br />

Lücken im Radwegenetz?<br />

Bei ihrer Rundreise durch<br />

Geestland hat die Firma Ge-<br />

Komm jede Menge Daten<br />

gesammelt - Daten, die nun<br />

in das Radwegekonzept<br />

einfließen, das die Stadtverwaltung<br />

in Auftrag gegeben<br />

hat, um die Infrastruktur<br />

für Radfahrende zu verbessern.<br />

Auch die Bürger<br />

können sich jetzt an dem<br />

Konzept beteiligen. Ganz<br />

bequem übers Internet.<br />

Unter www.radwegekonzept.de<br />

steht ab sofort eine<br />

digitale Karte zur Verfügung,<br />

in der die Geestländer<br />

bestimmte Stellen im Radwegenetz<br />

markieren und<br />

Anmerkungen hinterlassen<br />

können - rund um die Uhr,<br />

an sieben Tagen pro Woche.<br />

Zur Veranschaulichung<br />

können auch Bilder hochgeladen<br />

werden. Noch bis<br />

zum <strong>22</strong>. April ist das Portal<br />

scharfgeschaltet.<br />

„Wir freuen uns über jeden<br />

einzelnen Hinweis“, betont<br />

Eduard Schwarz, Projektleiter<br />

bei der Gesellschaft<br />

für kommunale Infrastruktur<br />

aus Melle im Landkreis<br />

Osnabrück. „Das Radwegekonzept<br />

lebt von der Beteiligung<br />

jedes Bürgers. Wir<br />

sind auf die lokale Expertise<br />

der Menschen vor Ort angewiesen,<br />

denn sie wissen am<br />

besten, wo Verbesserungsbedarf<br />

besteht.“<br />

Bürgermeister Thorsten<br />

Krüger macht aber auch<br />

deutlich: „Das ist keine<br />

Aufgabe, die von heute auf<br />

morgen erledigt ist.“<br />

Die digitale Karte soll aber<br />

„nur“ der Startschuss für<br />

die Bürgerbeteiligung sein.<br />

Im April ist eine Präsenzveranstaltung<br />

geplant. Außerdem<br />

wird die Stadt Geestland<br />

einen Arbeitskreis ins<br />

Leben rufen - mit Vertretern<br />

aus Politik, Verwaltung und<br />

dem Verein „Geestland mobil“.<br />

„Die Verbesserung der<br />

ländlichen Mobilität ist eine<br />

Aufgabe, die nur gemeinsam<br />

mit allen Beteiligten<br />

gelingen kann“, sagt Geestlands<br />

Bürgermeister Thorsten<br />

Krüger. „Wenn wir<br />

wollen, dass die Bürger das<br />

Fahrrad benutzen, müssen<br />

auch die Voraussetzungen<br />

stimmen. Die Erstellung<br />

eines Radwegekonzepts ist<br />

unverzichtbar, um notwendige<br />

Verbesserungen zu<br />

erzielen.“<br />

Der Bürgermeister macht<br />

aber auch deutlich: „Das ist<br />

keine Aufgabe, die von heute<br />

auf morgen erledigt ist.<br />

Wir müssen mit den zuständigen<br />

Verkehrsträgern ins<br />

Gespräch kommen, Grundstücksverhältnisse<br />

und Finanzierungsmöglichkeiten<br />

müssen geklärt werden.<br />

Das braucht Zeit. Wir stehen<br />

jetzt am Anfang eines langen<br />

Prozesses. Das Konzept<br />

ist die Grundlage für alle<br />

weiteren Schritte.“<br />

Dipl. Ing.<br />

Planungsbüro – Hochbau<br />

Debstedt<br />

An der Alten Mühle <strong>12</strong>a<br />

27607 Geestland<br />

Tel. 04743-4949<br />

Fax 04743-2357<br />

Fleischerei<br />

Ralf Guderian<br />

ANGEBOT<br />

gültig v. 21.03. – 26.03.<strong>22</strong><br />

Leher Landstr. 25 · 27607 Geestland/Langen · Tel. (0 47 43) 84 04<br />

Kasseler Kotelett<br />

im Stück oder in Scheiben<br />

Kasseler Nacken<br />

im Stück oder in Scheiben<br />

Aus eigener Herstellung<br />

JETZT AUCH BEI<br />

UNS IN BEDERKESA!<br />

6 – 15 km/h<br />

Aixam Center Nord<br />

Handelspark 16 · 27624 Bad Bederkesa<br />

Tel. 04745 9280409<br />

komPeTenzzenTrum<br />

LANGEN<br />

Wir Driftweg kommen 14 | 27607 Geestland auch | Gegenüber zu ihnen dem Rathaus<br />

Telefon 04743 - 1010 | Fax 04743 - 8584 | Mobil 0172 - 91 84 555<br />

Sieverner vertrieb@pollack-kfz.de Straße 7 | www.pollack-kfz.de<br />

/ Driftweg 14<br />

27607 Geestland<br />

Telefon 0 47 43 - 10 10 | Fax 85 84<br />

Mobil 0172 - 91 84555<br />

vertrieb@pollack-kfz.de<br />

www.pollack-kfz.de<br />

1 kg 6 . 60 <br />

1 kg 6 . 40 <br />

Kochwurst<br />

Brühwurst<br />

Zum Osterfest frische<br />

Lammkeule auf Bestellung<br />

E-Scooter<br />

für Senioren<br />

Service<br />

& Verkauf<br />

100 g 0 . 79 <br />

100 g 0 . 69 <br />

B U C H H A N D L U N G<br />

BEEK<br />

Leher Landstraße <strong>22</strong><br />

27607 Geestland<br />

Tel: 0 47 43/95 99 77 · Fax 95 99 78<br />

E-Mail: buchbeek@nord-com.net<br />

www.buchhandlungbeek.de<br />

...auch wir führen die<br />

Hauptuntersuchung<br />

mit integrierter<br />

„Abgasuntersuchung“<br />

sowie<br />

Änderungsabnahmen<br />

(z.B. Felgen, Fahrwerk)<br />

an Ihrem Fahrzeug durch.<br />

Brillen • Hörgeräte<br />

Kontaktlinsen<br />

Köhler Optik + Akustik GmbH<br />

Bergstraße 8 · 27624 Geestland<br />

Telefon (04745) 7077 · Telefax 7082<br />

Internet: www.koehleroptik.de<br />

e-mail: info@koehleroptik.de<br />

Demnächst<br />

auch in<br />

Bad Bederkesa!<br />

GTÜ-Prüfstelle<br />

Ingenieurbüro Mehrtens GmbH<br />

Raiffeisenstraße 65<br />

27624 Geestland


<strong>12</strong><br />

Regional 23. März 20<strong>22</strong><br />

Wir gehen mit der Zeit...<br />

Tel. 0 47 41/21 70<br />

Mobil 01 72/4 25 69 39<br />

fs-lw-dorum@t-online.de<br />

– jederzeit erreichbar –<br />

• Moderne Lernmittel<br />

vom Papier bis zur App<br />

• Fahrausbildung aller Klassen<br />

vom Mofa bis zum Bus<br />

• Aufbauseminare Führerschein<br />

auf Probe (A S F)<br />

• Fahreignungsseminare (F E S)<br />

ab 01.05.2014 früher ASP<br />

• Berufskraftfahreraus- und<br />

weiterbildung BUS/LKW<br />

nach dem BKrFQG und BRrFQV<br />

• Beschleunigte Grundqualifizierung<br />

BUS/LKW für Umsteiger,<br />

Quereinsteiger<br />

• Ladekran, Autokran, Brückenkran,<br />

Baumaschinen, Flurförderfahrzeuge<br />

Aus- und Weiterbildung<br />

27472 Cuxhaven · Poststraße <strong>22</strong><br />

27639 Wurster Nordseeküste<br />

Nordholz · Elbestraße 1<br />

Dorum · Speckenstraße 24<br />

»Auktionshalle<br />

Cuxhaven«<br />

seit über 50 Jahren<br />

Feldweg 55a • 27472 Cuxhaven<br />

Tel. (0 47 21) 39 98 84 • Fax 42 65 35<br />

Antikes,<br />

Kunst und<br />

Schmuck<br />

Freiverkauf:<br />

Di. – Fr. 10 – 17 Uhr<br />

und Sa. 10 – 14 Uhr<br />

Monatliche<br />

Versteigerungen<br />

Versteigerungskatalog<br />

im Internet unter<br />

www.auktionshalle-cuxhaven.de<br />

Johann-Heinrich-Voß-Str. Auto-Klima 4<br />

21762 Otterndorf Service-Angebote<br />

Tel. 0 47 51 99 89 30<br />

R 134a 59,99€ R<strong>12</strong>34y 89,99€<br />

zzgl. Kältem. 100g 6,-€ zzgl. Kältem. 100g 30,-€<br />

schriever-hartmut@t-online.de<br />

Add Blue-Auffüllung<br />

SCHEIBE KAPUTT?<br />

Steinschlagreparatur<br />

Autoglas-Soforteinbau<br />

Scheibenversiegelung<br />

Mobiler Service<br />

Kundenersatzfahrzeug<br />

Partner großer<br />

Versicherungen<br />

Scheiben-Doktor Cuxhaven<br />

Inhaber: Sven Heinlein<br />

Poststraße 97 · 27474 Cuxhaven<br />

Tel. 0 47 21 – 66 52 60 · cuxhaven@scheibendoktor.de<br />

www.cuxhaven.scheiben-doktor.de<br />

nnta<br />

Sonntag, den 27.03.<strong>22</strong><br />

O M S<br />

M E RZEIT<br />

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4<br />

21762 Otterndorf<br />

Tel. 0 47 51 99 89 30<br />

schriever-hartmut@t-online.de<br />

Qualität<br />

zu fairen<br />

Preisen!<br />

Qualität<br />

zu fairen<br />

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4 Preisen!<br />

Qualität<br />

21762 Otterndorf<br />

Tel. 0 47 51 99 89 30<br />

schriever-hartmut@t-online.de<br />

zu fairen<br />

Preisen!<br />

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4<br />

21762 Otterndorf<br />

Tel. 0 47 51 99 89 30<br />

schriever-hartmut@t-online.de<br />

Suchanneck<br />

Heizungsund<br />

Sanitärservice<br />

Qualität<br />

zu fairen<br />

Preisen!<br />

Nordholz<br />

Dorfstraße <strong>12</strong>6<br />

27639 Wurster Nordseeküste<br />

Telefon (0 47 41) 18 14 10<br />

Telefax (047 41) 18 14 30<br />

Außer Hausverkauf von Heizungsund<br />

Sanitärartikeln<br />

Fachbetrieb für Heizungsund<br />

Sanitärservice, Öl-, Gas- und<br />

Brennwerttechnik<br />

Solaranlagen, Kaminerneuerung,<br />

Badsanierung, BHKW/KWK Anlagen<br />

Pelletheizung<br />

und Wärmepumpen!<br />

Wir beraten Sie<br />

24-Stunden-Notdienst<br />

03<br />

E IT<br />

GmbH<br />

C<br />

M<br />

Y<br />

CM<br />

MY<br />

CY<br />

CMY<br />

K<br />

D_Anz_Wattenkieker_Fruehstueckai.pdf 1 15.<br />

Ein Fensterplatz<br />

am Nordseestrand<br />

Starten Sie entspannt<br />

in den Tag und<br />

genießen Sie täglich<br />

unser Frühstücksbuffet<br />

mit Blick auf Neuwerk.<br />

Wir nehmen gern Ihre<br />

Reservierung entgegen.<br />

Am Sahlenburger Strand 27<br />

27476 Cuxhaven<br />

Tel. 04721/2000<br />

www.wattenkieker.de<br />

LB Straßenund<br />

Tiefbau GmbH<br />

Humphry-Davy-Straße 46<br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel.: 04721 - 5907616<br />

Mobil: 0151 - 15241550<br />

Fax: 04721 - 5908491<br />

E-Mail: lahmann@<br />

LB-Strassenbau.de<br />

homepage:www.<br />

LB-Strassenbau.de<br />

Qualität und Kompetenz seit 1979<br />

Ihre Füße in<br />

guten Händen!<br />

Peter Matthiesen<br />

Orthopädieschuhtechnik<br />

Orthopädieschuhmachermeister<br />

Orthopädische<br />

Maßschuhe<br />

Diabetes und<br />

Rheumaversorgung<br />

Beratungszeiten:<br />

Mo. – Do. 09 – 13 und 15 – 18 Uhr<br />

Strichweg <strong>12</strong> · 27472 Cuxhaven<br />

0 47 21 / 3 27 <strong>12</strong><br />

Deckenwasch<br />

-Service<br />

Geestestraße 13<br />

27619 Wehdel<br />

www.decken-waschen.de<br />

Tel. 04749/489<br />

mobil 0179/7668426<br />

Grill-Station<br />

Altenwalde<br />

H. Beckmann<br />

Hauptstraße 65<br />

27478 Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 23 / 38 33<br />

Reha-Technik<br />

Sie<br />

benötigen<br />

schnelle<br />

Hilfe?<br />

Wir sind für Sie da!<br />

Altenwalder Chaussee 83<br />

27474 Cuxhaven<br />

Tel. (0 47 21) 2 41 96<br />

EHErIngE<br />

Als Juweliergeschäft mit eigener<br />

Goldschmiede fertigen wir Ihre Eheringe<br />

ganz nach Ihren Vorstellungen<br />

und verwirklichen dabei Ihre<br />

individuellen Wünsche!<br />

Anfertigungen<br />

Reparaturen<br />

Ankauf von Schmuck<br />

und hochwertigen Uhren<br />

Im Hanse Carré Bürger 10<br />

1. Etage · 27568 Bremerhaven<br />

Tel. 04 71 / 41 16 07<br />

Mobil 0170 / 2 10 00 26<br />

ob Sommer oder Winter


23. März 20<strong>22</strong> Marktplatz<br />

13<br />

Kraftfahrzeuge<br />

Kleinanzeigen<br />

Stellenmarkt<br />

Ankauf<br />

Ankauf<br />

Landwirtschaft<br />

Angebote - Stellen<br />

Ankauf<br />

An- und Verkauf von Gebrauchtwagen<br />

Mit und ohne TÜV, auch defekt<br />

- Abholservice -<br />

H&A Autohandel · Tel. 04743/276590<br />

Sofort Bargeld!<br />

Wir kaufen alle PKW, LKW, Busse, auch<br />

Unfall, Stader Str. 65, 21745 Hemmoor,<br />

(01 63) 7 77 84 69 oder (0 47 71) 8 89 73 35<br />

Verkauf auch im Kundenauftrag möglich<br />

Wir kaufen<br />

ständig alle gebrauchten<br />

PKW und LKW!<br />

Merachli Cars, Cuxhaven<br />

Am Querkamp 3 – 5<br />

Tel. 0 171 4 14 31 34<br />

oder 0 47 21 51 09 40<br />

ImmoBilien<br />

Baugutachter<br />

GebäudeCheck, SchimmelCheck,<br />

WertAnalyse, Hauskaufhilfe.<br />

Baugutachter-Cuxhaven.de,<br />

Herr Wendt Tel.<br />

0171/2038909<br />

Ihre Anzeige<br />

fehlt auf dieser Seite.<br />

Tel. 04721 / 7215 - 0<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

Gehweg wurde<br />

beschädigt<br />

BEDERKESA re ∙ Am Donnerstagvormittag<br />

wurde in<br />

der Zeit von etwa 7 bis gegen<br />

<strong>12</strong> Uhr der Gehweg an der<br />

Ecke Im Müggenhörn und<br />

Kührstedter Straße (Foto:<br />

Polizei) bei einem Verkehrsunfall<br />

stark beschädigt.<br />

Nach Ermittlungen der Polizei<br />

war ein Lkw auf der<br />

Kührstedter Straße in Richtung<br />

Ortsmitte unterwegs.<br />

Der Fahrer wollte wohl<br />

rückwärts in die Straße Im<br />

Müggenhörn fahren. Dabei<br />

fuhr das Fahrzeug über den<br />

Gehweg und einen angrenzenden<br />

Grünstreifen. Der<br />

Gehweg wurde dadurch<br />

beschädigt. Der Fahrer entfernte<br />

sich anschließend<br />

von der Unfallstelle, ohne<br />

sich um den Schaden zu<br />

kümmern. Zeugen, die Angaben<br />

zum Unfallhergang<br />

machen können, werden<br />

gebeten sich unter (04743)<br />

92 80 beim Polizeikommissariat<br />

Geestland zu melden.<br />

Einbrecher<br />

abgeschreckt<br />

BREMERHAVEN re ∙ Eine<br />

ausgelöste Alarmanlage hat<br />

in der Nacht zum Samstag<br />

zwei Einbrecher in Wulsdorf<br />

in die Flucht geschla-<br />

Autozubehör<br />

4 Sommerreifen Bridgestone<br />

Tu ranza 215/60<br />

R16 95V zu verk., Preis VB, Tel.<br />

04757/ 1433<br />

Wohnmobile<br />

Wir kaufen Wohnmobile<br />

+ Wohnwagen<br />

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.<br />

Wohnwagen<br />

Su. dringend Wohnwagen<br />

oder Wohnmobil,<br />

Tel. 0171/3743474<br />

Top-Immo<br />

Garage zu vermieten<br />

Altenwalde, Hauptstr. 111<br />

zum 01. Juli 20<strong>22</strong> 55,00 €<br />

Hohe Garage,<br />

Türhöhe 240 cm<br />

Telefon: 04724 - 811071<br />

gen. Ersten Erkenntnissen<br />

zufolge hatten zwei 16- und<br />

18-Jährige gegen 2.10 Uhr<br />

die Scheibe eines Supermarktes<br />

an der Weserstraße<br />

eingeschlagen, um anschließend<br />

in die Räumlichkeit<br />

zu gelangen. Als das Duo<br />

jedoch von der ausgelösten<br />

Alarmanlage überrascht<br />

wurde, ergriff es sofort die<br />

Flucht. Ein aufmerksamer<br />

Anwohner war durch laute<br />

Geräusche auf den versuchten<br />

Einbruch aufmerksam<br />

geworden. Durch die<br />

genaue Täterbeschreibung<br />

des Zeugen und die Angaben<br />

zur Fluchtrichtung<br />

konnten die Beamten die Täter<br />

stellen. Beide versteckten<br />

sich zwischen Beerensträuchern<br />

an der Käthe-Kollwitz-Straße.<br />

Die Polizei fertigte<br />

Strafanzeigen wegen<br />

besonders schweren Falls<br />

des Diebstahls.<br />

Lesung im Café<br />

„Stupsnase“<br />

HEMMOOR uml ∙ „Lächeln<br />

ist die beste Art, dem Krebs<br />

die Zähne zu zeigen“ heißt<br />

der Mut-mach-Ratgeber der<br />

Hollenerin Ute Mahler-Leddin<br />

über ihre Brustkrebserkrankung.<br />

In einer Lesung<br />

am Montag, 11. April, ab<br />

16 Uhr im neuen Café der<br />

„Stupsnase“ in Hemmoor,<br />

Stader Straße 73, steht die<br />

Autorin allen Interessierten<br />

für Fragen zur Verfügung.<br />

Der Eintritt ist frei. Einlass<br />

und auf Wunsch Kaffee und<br />

Kuchen ab 15 Uhr. Anmeldung<br />

unter (0172) 71 520 29<br />

bei Daniela Cybinski-Janke.<br />

Ankauf von Gebrauchtmöbeln,<br />

Wohnaccessoires,<br />

Lampen, Porzellan und Orient-<br />

Teppichen usw., Tel. 0176/<br />

36691320<br />

€ Pelzankauf! Wir zahlen<br />

von 100-5.000 € für gut erhaltene<br />

Pelze. Ankauf v. Puppen,<br />

Nähmaschi nen, Bilder, Porzellan,<br />

Tafelsil ber, Münzen, Schmuck<br />

aller Art. Wir freuen uns auf Ihren<br />

Anruf. Seriöse Abwicklung. Firma<br />

Klimkeit, Tel. 0471/30940881<br />

Baumaschinenvermietung<br />

Minibagger, Radlader,<br />

Arbeitsbühnen, Rüttelplatten<br />

uvm., Prietz & Co.<br />

Tel. 04721/24025<br />

Gartenarbeiten<br />

Gartenarbeiten aller Art, Rasenneuanl.,<br />

Hecken-, Buschschnitt,<br />

Vertikutierarb., Steinreinigung.<br />

Maurer- u. Malerarb., Dach-,<br />

Keller- u. Fassadensanierung,<br />

Renovierung- , Pflasterarb. Tel.<br />

01 76 / 85 18 03 46<br />

Gartenservice, Heck-/Buschschnitt,<br />

Vertikutierarb., Neuanl.<br />

Pflasterarbeiten, Malerarbeiten<br />

innen/außen, Dach-, Stein- und<br />

Fassadenreinigung Imprägnierung<br />

Tel. 01 74 / 3 65 14 95<br />

Gesuche<br />

Bastler sucht Motorräder,<br />

Mofas, Mopeds. Zustand egal.<br />

Tel. 0471/29954283<br />

Altmetall und Schrott<br />

jeglicher Art gesucht. Alles anbieten,<br />

Tel. 0176/74552725<br />

Gesundheit<br />

Ängste, Panik und<br />

innerer Druck. Ich<br />

kann Ihnen helfen! Tel. 0162/<br />

6846725 Lutz Welk Hemmoor<br />

Handwerker<br />

Zuverlässiger Handwerker bietet<br />

an: Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten,<br />

Vertikutierarbeiten,<br />

Rasen-Bewässerungsanlagen,<br />

Dach- u. Flachdachsanierung,<br />

Zaun- u. Carportbau<br />

01 78 / 6 69 78 78<br />

Wir entrümpeln, sanieren und<br />

renovieren für Sie. Entfernung<br />

von Schimmel, Feuchtigkeitsbeseitigung,<br />

nasse Keller. Containerstellung.<br />

Schnell und zu<br />

fairen Preisen.<br />

01 78 / 6 69 78 78<br />

Haushaltsauflösung<br />

Haushaltsauflösungen<br />

erledigt Antik & Trödel! 04751/<br />

3559<br />

Kaminholz<br />

Küsten-Garten-Service<br />

Sonderangebote<br />

Kammergetrocknetes Holz<br />

(Restfeuchte 14-18%)<br />

Mischholz SRM nur 65,- €<br />

Eiche/Buche/<br />

Laub-Mischholz SRM nur 75,- €<br />

Reine Buche SRM nur 85,- €<br />

Holz aus nachhaltiger<br />

Forstwirtschaft aus der<br />

näheren Umgebung!<br />

– Lieferung möglich –<br />

kostenloser Pkw-Anhänger-Verleih<br />

Drangstedt . Hauptstr. 16 . 27624 Geestland<br />

Telefon (0 47 04) 13 45<br />

Kontakte<br />

Ich, Frau, 67 Jahre, neu<br />

in Cux haven, eher ruh. u. zurückgez.<br />

leb. Typ, su. netten Herrn<br />

o. Dame Raum Cuxh./Nordh.<br />

zwecks gemeins. Unternehmungen<br />

(am liebsten Fahrradtouren<br />

in näherer Umgeb. o. auch<br />

mal weiter weg). Bitte kein super<br />

Sportler, bin ganz normale Hausmannskost<br />

u. habe wenig Training<br />

gehabt. Gehe gerne auch<br />

mal ins Theater, zu Musik veranst.<br />

o. in die Oper. Koche gerne. Habe<br />

Spaß an Meditation u. Tanz. Tel.<br />

0179/1017379<br />

Heu in kl. Ballen, Stück<br />

1,- €, Tel. 0172/4624764<br />

Maler<br />

Malerei Hahnefeldt<br />

Ausführung von Malerarbeiten<br />

zu fairen Preisen.<br />

Tel. 0 47 21 / 44 47 73<br />

Reparatur<br />

Reparatur aller Fabrikate<br />

Quilt-Werkstatt<br />

Bohlenstr. 13 * Schiffdorf<br />

04706 - 7135<br />

www.quiltwerkstatt.de<br />

Sonstiges<br />

Kaufe Ihre tragbaren Altkleider<br />

und Schuhe. Tel. 0152/<br />

25951875<br />

Seegeberger Beuten<br />

und weiteres Imkerzubehör günstig<br />

zu verkau fen, Tel. 04721/61138<br />

Ihr Handwerker für Ihr<br />

Haus Gar tenarb. aller Art,<br />

Hecken u. Bü sche schneiden,<br />

Vertikutierarb. sowie Pflaster-,<br />

Maurer- u. Ma lerarb., Reinigungsarb.<br />

v. Geh weg- u. Terrassen<br />

u.v.m., Tel. 0176/71908758<br />

Senioren<br />

Anti-Rost-Initiative<br />

Cuxhaven Senioren helfen<br />

Senioren, Kleinstreparaturen im<br />

Haushalt, Tel. 015<strong>22</strong>/4928995<br />

(Dienstag-Freitag 10-14 Uhr)<br />

Trödel<br />

Bernies Trödel, Fr. u.<br />

Sa. 10-17 Uhr, auch kl.<br />

Räumungen. Alte Marsch 71,<br />

Cux-Groden, 0170/ 4840320<br />

Beilagen<br />

Heute in<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

Gesamt oder in Teilen<br />

Media Markt<br />

Wir vom DRK<br />

Wohnerlebnis Steffens<br />

TSV Otterndorf<br />

Mangels Landmaschinen<br />

Brille Schmitz<br />

Impressum<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

Herausgeber und Verlag:<br />

EWa Verlag GmbH<br />

Grodener Chaussee 34,<br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15-0,<br />

Fax: 0 47 21 / 72 15-45<br />

E-Mail: info@elbe-weser-kurier.de<br />

Geschäftsführer:<br />

Michael Fernandes Lomba<br />

Ralf Drossner<br />

Redaktionsleiter:<br />

Andreas Oetjen<br />

Medienmanager:<br />

Manfred Schultz<br />

Druck:<br />

Druckzentrum Nordsee GmbH<br />

Druckauflage Mittwoch 65.850<br />

Druckauflage Wochenende 52.055<br />

Elbe Weser kurier<br />

die Wochenzeitung für den<br />

nördlichen Landkreis Cuxhaven,<br />

wird an alle erreichbaren Haushalte<br />

kostenlos verteilt.<br />

Falls Sie unsere Zeitung nicht mehr<br />

erhalten möchten, bitten wir Sie,<br />

eine E-Mail an<br />

vertrieb@elbe-weser-kurier.de<br />

zu senden oder einen Aufkleber mit<br />

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosesn<br />

Zeitungen“ am Briefkasten anzubringen.<br />

Mehr Informationen:<br />

werbung-im-briefkasten.de<br />

Es gilt die Preisliste Nr. 29 ab 1.11.2021.<br />

Alle Rechte vorbehalten.<br />

Nachdruck nur mit vorheriger<br />

schriftlicher Einwilligung.<br />

Grodener Chaussee 34<br />

27472 Cuxhaven<br />

Su. Reinigungskraft f.<br />

Camping platz Altenbruch, Teilzeit<br />

Mo-Sa, tägl. 3-4 Std., ab<br />

01.04., Tel. 0162/4438439<br />

Reinigungskräfte zum 01.04.<strong>22</strong> für<br />

Objekt in Bad Bederkesa gesucht.<br />

Sozialversicherungspflichtig, Std.-Lohn:<br />

<strong>12</strong>,00 €, täglich 3,75 Std., AZ: Mo. – Sa.<br />

6:00 – 9:45 Uhr oder Basis der Geringfügigkeit<br />

wö. 9 Stunden, 6 Tage/Woche,<br />

jeden 2. Samstag frei<br />

Tel: 0 47 34 - 10 99 68 0<br />

oder 0173 - 60 82 51 3<br />

Angebote - Stellen<br />

Angebote - Stellen<br />

Reinigungskraft für Objekt<br />

in Cux-Innenstadt gesucht.<br />

AZ: Mon. – Sam. ab 8:30 Uhr je 1,5 Std.<br />

Std.-Lohn 11,55 € / jeden 2. Samstag frei<br />

Basis der Gering fügigkeit<br />

Tel: 01 73 60 82 51 3<br />

oder 0 47 34 - 10 99 68 0<br />

Mit 200 Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hausbooten sind<br />

die CUXLANDPARKS seit mehr als 35 Jahren die Nummer eins<br />

für Urlauber an der südlichen Nordsee.<br />

Wir suchen in Dorum-Neufeld, Wremen und Bremerhaven<br />

Reinigungskräfte m/w/d<br />

Was erwarten wir?<br />

• Sie sind verantwortlich für die Reinigung<br />

der Zimmer und die Einhaltung<br />

unserer Qualitätsstandards<br />

• Mit Ihrem Engagement sorgen Sie für<br />

einen reibungslosen Ablauf im Sinne<br />

eines optimalen Gästeservices<br />

Was bieten wir?<br />

• Abwechslungsreiche Aufgaben und<br />

ein sicheres Arbeitsverhältnis<br />

• Flexible Arbeitszeiten (überwiegend<br />

vormittags)<br />

HEMMOOR re ∙ Am Freitagabend<br />

wurden unter der<br />

Federführung des Hauptzollamts<br />

Bremen mit Unterstützung<br />

des Finanzamtes<br />

Cuxhaven und Beamten der<br />

Polizeiinspektion Cuxhaven<br />

und des Polizeikommissariats<br />

Hemmoor insgesamt<br />

fünf Betriebe, darunter Restaurants,<br />

Shishabars und<br />

Friseursalons, in Hemmoor<br />

cuxlandparks.de/karriere<br />

Taschengeldaufbesserung<br />

durch Zeitungsverteilung!<br />

Die Zustel lung erfolgt mittwochs.<br />

Min destalter 14 Jahre.<br />

Tel. 04721/721510<br />

• Wünsche werden bei der monatlichen<br />

Einsatzplanung berücksichtigt<br />

• Eine verbindliche Urlaubsplanung zu<br />

Beginn des Jahres<br />

• Eine leistungsgerechte Vergütung<br />

sowie exklusive Mitarbeiterangebote<br />

Wir haben Sie überzeugt?<br />

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung<br />

an karriere@cuxlandparks.de.<br />

Ihre Ansprechpartnerin ist Meike<br />

Schmidt, Telefon 0 47 41 / 39-1 02.<br />

Illegales Glücksspiel?<br />

kontrolliert. Bei den Kontrollen<br />

wurden etliche zoll- und<br />

steuerrechtliche Verstöße<br />

festgestellt. In einem Betrieb<br />

wurden fünf Glückspielautomaten<br />

festgestellt, für die<br />

keine entsprechenden Lizenzen<br />

bestanden. Die Geräte<br />

wurden beschlagnahmt; Ermittlungen<br />

aufgrund des Verdachts<br />

des illegalen Glückspiels<br />

wurden eingeleitet.


23. 1403. 20<strong>22</strong><br />

Marktplatz 23. März KURIER 20<strong>22</strong>1<br />

MARKTPLATZ<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Ab April 20<strong>22</strong> oder später suchen wir<br />

Verstärkung für unser Team:<br />

Rezeption & Büro (m/w/d)<br />

Arbeitszeiten: überwiegend vormittags<br />

nach Vereinbarung (20 Std./Woche)<br />

Koch (m/w/d)<br />

Arbeitszeiten von 8.00 – 14.30 Uhr (30 Std./Woche)<br />

Haus “Stella Maris”<br />

Familienferien- und Seminarhaus<br />

Oskar-von-Brock-Str. 16, 27476 Cux.-Sahlenb.<br />

Tel.: 04721-39300 · info@stellamaris-fftw.de<br />

Nebenverdienst als<br />

Tageszeitungszusteller m/w/d<br />

in IHLIENWORTH<br />

frei ab 07.04.20<strong>22</strong> oder früher<br />

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“<br />

Als Zusteller/in für die NIEDERELBE ZEITUNG und Briefsendungen<br />

sind Sie frühmorgens an der frischen Luft unterwegs.<br />

Sie verfügen damit ganz nebenbei über einen regelmäßigen<br />

Zusatzverdienst.<br />

Dieser Bezirk umfasst u. a. folgende Straßen:<br />

Eichenweg<br />

Birkenweg<br />

Schöpfwerkstraße<br />

Zur Worth<br />

Mislag<br />

Was wir von Ihnen erwarten:<br />

Zuverlässigkeit und Sorgfalt<br />

Belastbarkeit und Flexibilität<br />

Sie sind ortskundig und neugierig auf Ihre Heimat<br />

Was Sie von uns erwarten dürfen:<br />

einen attraktiven Nebenverdienst bei<br />

leistungsgerechter Entlohnung<br />

ein sicheres Arbeitsverhältnis<br />

Arbeitshilfsmittel werden von uns gestellt<br />

Zustellbezirke ganz in Ihrer Nähe<br />

ein Freiexemplar der NiederelbeZeitung<br />

viel frische Luft mit FitnessPotenzial<br />

ein tolles und motiviertes Team<br />

eine qualifizierte Einarbeitung<br />

Ihr Interesse ist geweckt?<br />

Dann werden Sie Teil unseres großen Teams und bewerben Sie<br />

sich per EMail an zustellung@cuxonline.de oder direkt<br />

telefonisch unter 04721/585<strong>12</strong>6 bei Sylvia Gorny.<br />

Hadler Zeitungsvertriebs GmbH<br />

Neue Industriestraße 14<br />

27472 Cuxhaven<br />

Erfahrene Haushaltshilfe<br />

(m/w/d) für ca. 5 Std./Woche in<br />

einem Privathaushalt in Bülkau<br />

gesucht. Mobil 0172 / 4205802<br />

KFZ<br />

VERKAUF<br />

Ford<br />

Ford Focus II, Chia, Lim.<br />

4türig, Bj. 2005, 100 PS, Euro<br />

4, rotmetallic, TÜV 3/24, So.<br />

u. Wi.Reifen, Alu, ZV, Klima,<br />

gepflegt, VB 1.690,– ¤.<br />

04771/3832 od. 0176/64208466<br />

WOHNWAGEN<br />

Familie su. Wohnwagen<br />

oder Wohnmobil.<br />

Mobil 0151 / 11507674<br />

KFZZUBEHÖR<br />

4 Sommerreifen (neu)<br />

DotH1VF021X Michelin Pri<br />

macy4, <strong>22</strong>5/50 R18 99W, VB<br />

270,– ¤. Tel. 04751 / 6396<br />

PKWAnhänger, 750 kg<br />

ungebr., Siebdruckpl. neu, TÜV<br />

2/24, Kasten 2,50x1,25x0,35m,<br />

stabile Ausführung, gepflegt,<br />

VB: 700,– ¤. Tel. 04771 / 3832<br />

od. 0176 64208466<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

Suche reife Interessierte<br />

die mit mir eine Freundschaft<br />

einrichten möchten.<br />

Mobil 0171 / <strong>12</strong>38846<br />

Junggebliebene 70jährige<br />

sucht Partner, NR, für gemein<br />

same Radouren u. v. m.<br />

Kontaktaufnahme<br />

CNZ1<strong>12</strong>19<br />

unter<br />

Er, 66, NR<br />

schlank, vorzeigbar, sucht nette<br />

Sie für gemeinsame Unterneh<br />

mungen, Strand, Wanderungen,<br />

Shopping oder auch nur über<br />

dies und das sprechen. All die<br />

schönen Eindrücke und Erleb<br />

nisse nicht teilen zu können,<br />

macht doch einfach keinen<br />

Spaß. Kontaktaufnahme unter<br />

CNZ1<strong>12</strong>15<br />

Suche nach drei jungen<br />

Erwachsenen Leuten, die Spaß<br />

und Freude haben am Bowling<br />

spielen. Immer montags von 19<br />

bis <strong>22</strong> Uhr, alle 14 Tage. Von<br />

Sept. bis Mai jeweils eine Sai<br />

son. Im Alter von 28 bis 38 Jah<br />

ren. Ob Mädels oder Jungs egal.<br />

Freue mich auf Eure zahlrei<br />

chen Nachrichten am Besten<br />

über whatsapp unter:<br />

Sascha Mobil 0176 / 46784274<br />

IMMOMARKTPLATZ<br />

ANKAUF<br />

Suche Haus in Ottern<br />

dorf / Cuxhaven zu kaufen.<br />

2000,¤ Finderlohn nach Ver<br />

tragsabschluss.<br />

Tel. 04751 / 909377<br />

*Mehrfamilienhaus*<br />

od. *Wohnungspaket*<br />

v. privat zur Kapitalanlage<br />

gesucht. Tel. 040 / <strong>22</strong>865683<br />

Wir suchen eine<br />

Eigentumswohnung<br />

oder Haus<br />

zum Kauf von privat.<br />

Zustand (fast) egal. Tippge<br />

ber bekommen 1000, ¤.<br />

Mobil 01579 / 2340739<br />

Einfamilienhaus ges.<br />

Nettes sympathisches Ehepaar<br />

Mitte 50 sucht gepflegtes EFH<br />

in Oberndorf und Umgebung<br />

bis ca. <strong>22</strong>0000.¤. Gerne mit<br />

sonnigem Garten für Gemüse<br />

anbau. Die Finanzierung ist be<br />

reits gesichert. Wir freuen uns<br />

auf Ihren Anruf.<br />

Tel. 05109 / 2691417<br />

VERMIETUNGEN<br />

Gemütl. 2Zi.DGWhg.,<br />

1. Etage, ca. 48 m², in Döse ca. 5<br />

Min. zum Deich, zu verm.<br />

Tel. 04721 / 6669689<br />

Otterndorf, 2Zi.Whg.<br />

Erstbezug nach Renovierung,<br />

55 m², 649,– ¤ warm.<br />

Tel. 04723 / 5058440<br />

Otterndorf, 2Zi.Whg.<br />

Erstbezug nach Renovierung,<br />

43 m², 560,– ¤ warm.<br />

Tel. 04723 / 5058440<br />

2Zi.Whg., 73 qm<br />

Küche, Bad, Nähe Bahnhof<br />

Cux., KM 460, ¤ + NK 160, ¤<br />

KT. 2 KM, z. 1.6.<strong>22</strong> zu verm.<br />

Mobil 0172 / 9309962<br />

OtterndorfStadtmitte<br />

1Zi.Whg. im 4. OG, ca. 31 m²,<br />

Bad, EBK, bezugsfertig, ab so<br />

fort zu vermieten, Miete 330,00<br />

¤ + NK. Tel. 04755 / 535 oder<br />

04751 / 91420<br />

OtterndorfStadtmitte<br />

2Zi.Whg. im 2. OG, ca. 43 m²,<br />

Bad, EBK, Whg. neu renoviert,<br />

ab sofort zu vermieten, Miete<br />

420,00 ¤ + NK. Tel. 04755 / 535<br />

oder 04751 / 91420<br />

2Zi.Whg. – Neubau<br />

in CuxhavenStickenbüttel, 60<br />

m², im 4Fam.Haus, Balkon,<br />

Dachboden, Carport m. Abstr.,<br />

670,– ¤ KM + 50,– ¤ EBK + NK,<br />

3 MM KT, keine Haustiere, ab<br />

1.7.<strong>22</strong>. Mobil 0175 / 2468234<br />

Suche Nachmieter<br />

für eine 3 Zimmer Whg. in der<br />

RektorDölle Str. zum 1. Mai,<br />

Mobil 0160 / 98538824<br />

Lamstedt, 3Zi.Whg.<br />

im 1. OG, zentral, Küche, Bad<br />

und Carportstellplatz, Garten<br />

nutzung, 320, ¤ + NK.<br />

Tel. 04773 / 7071<br />

Lamstedt, 3 Zi., Kü. mit<br />

EBK, Du.Bad, GWC, HWR,<br />

Fußbodenhzg., Außenjalousien,<br />

2 Stellplätze, Gerätehaus, OG<br />

m. Balkon, Wfl. 84 m², ab<br />

01.07.20<strong>22</strong>, KM 500,– ¤ + NK + 2<br />

MM KT (Bankbürgschaft).<br />

Tel. 04761 / 9231364<br />

Super Seesicht,<br />

Grimmershörnbucht, 6. OG,<br />

frei ab 1.4.20<strong>22</strong>, Vermietung n.<br />

Absprache, Wohnfl. 95,70 qm,<br />

Aufzug, Kü., Wohn/Esszi., 2<br />

Schlafzi., 1 TLB, 1 sep. Toi, 2<br />

BLKe, NM 1.350,¤ + 250,¤<br />

BKVZ, KT: 3 KM, KR, SP in<br />

TG, V : D, Gas, Bj. d. Gebäudes<br />

1975, Bj. Wärmeerzeuger 2005,<br />

nur aussagekräftige Bewerbun<br />

gen an CNZ1<strong>12</strong>16<br />

AUKTIONEN/VERSTEIGERUNGEN<br />

Auktionshalle Cuxhaven<br />

Cuxhaven Feldweg 55a Tel. 399884<br />

319. VARIAVersteigerung<br />

25/26. März, 11 Uhr<br />

Infos und Katalog unter: www.auktionshallecuxhaven.com<br />

ANKAUF<br />

Suche Aufsitzmäher<br />

auch defekt. 0152 / <strong>22</strong>110661<br />

Kaufe Zinn,<br />

Silberbestecke und Porzellan.<br />

Außerdem Münzen (MDM,<br />

Göde, 10 DM, 5 DM, 10 Euro,<br />

Reichsmark, gemischte Alben<br />

usw...). Tel. 04721 / 6634963<br />

GOLDANKAUF<br />

Hess & Mandl<br />

Kunsthandel GmbH<br />

Deichstraße 9, Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 500 893<br />

www.hmkunsthandel.de<br />

VERSCHIEDENES<br />

Biete Gartenarbeiten<br />

aller Art, Ast und Baumbe<br />

schnitt mit Entsorgung, gün<br />

stig. ☎ 0176 / <strong>22</strong>642696<br />

Festsaal zu vermieten<br />

für bis zu 150 Personen<br />

Info: 04758/503<br />

www.svnordleda.de/<br />

Suche Arbeit<br />

Gartenpflege, pflastern, mau<br />

rern, malern, Sanierungsarbei<br />

ten u.v.m. Tel. 0152 / 16774626<br />

Fachmännische Hilfe bei<br />

Installation eines<br />

Apple iMac<br />

gegen gute Bezahlung gesucht<br />

Kontaktaufnahme unter<br />

CNA1<strong>12</strong>13<br />

Dach und Sanierungs<br />

arbeiten aller Art!<br />

Dachreinigung mit Farbbe<br />

schichtung, Maurer u. Malerar<br />

beiten sowie Fassaden u. Kel<br />

lersanierung uvm., super preis<br />

wert. Mobil 0176 / 67566534<br />

Winterangebot!<br />

Garten und Pflasterarbeiten<br />

von AZ, Bäume, Büsche, Hek<br />

kenschneiden, Baumfällungen<br />

(auch mit Seil und Kletter<br />

technik), Stubbenfräsen, Gar<br />

tenneugestaltung (inkl. Entsor<br />

gung). N. Henning,<br />

Mobil 0160 / 4790587<br />

VERKAUF<br />

6 neue Gartenstühle<br />

aus Metall und stapelbar, für<br />

200, ¤ (halber Preis) abzuge<br />

ben. Mobil 0177 / 6472413<br />

Haushaltsauflösung!<br />

Garagenflohmarkt am 26.3. +<br />

27.3. v. 10 – 16 Uhr, Hausrat u.<br />

Möbel. Steinau, Lauentheil 31<br />

Hof u. Garagenverkauf<br />

privat, von „Gartendeko“ und<br />

„WindowColor“, Mobiles und<br />

mehr, am Fr. 1.4., Sa 2.4., So 3.4.<br />

jeweils von 11 – 17 Uhr in der<br />

Bahnhofstr. 8, 21781 Cadenber<br />

ge. Auf euren Besuch freuen<br />

sich Karin u. Jörg Henning<br />

FAHRRÄDER<br />

DamenTrekkingRad,<br />

Gudereit LC 30, mattschwarz,<br />

Rahmengr. 45, gebraucht, VB<br />

300,¤ Mobil 0172 / 1456753<br />

RUND UM DEN GARTEN<br />

Stihl<br />

Heckenschere HS 48 C 250, ¤<br />

VB, Laubsauger SH 56 250, ¤<br />

VB. Mobil 0175 / 1771669<br />

VIDEO/TV<br />

FlachbildFS Loewe<br />

Xelos 32, wenig genutzt, wie<br />

neu! Div. Anschlüsse: 2xHDMi,<br />

2xUSB, CiSlot u.v.m, Neupreis<br />

<strong>22</strong>00,–, VB 180,–.<br />

Tel. 04751 / 6396<br />

LANDWIRTSCHAFT<br />

Buchenstammholz<br />

in großen Mengen gesucht.<br />

Tel. 04754 / 808595<br />

Suche Wiesenwalze<br />

und Viehtreibewagen.<br />

Tel. 0175 / 5006016<br />

Heu u. Heulage, top Qualität<br />

kl. Ballen St. 1,50 ¤, Rundballen<br />

St. 15,– ¤; Heulageballen St.<br />

20,– ¤. Mobil 0172 / 4624764<br />

Heu in Rund u. Quader<br />

ballen zu verkaufen. Anliefe<br />

rung frei Hof.<br />

Mobil 0171 / 4814858<br />

Stroh in Quaderballen<br />

Sägemehl & Sägespäne, Luzer<br />

ne und Grassamenheu<br />

www.CordesGrasberg.de<br />

Tel. 04208 / 8287111<br />

Suche ca. 0,5 ha<br />

Ackerland (Stillegung, Brache,<br />

Unland) im Landkreis Cuxha<br />

ven möglichst feucht/sumpfig<br />

für KUP.<br />

eMail: gruenkraut@mail.de,<br />

Tel. 04721 / 6998567<br />

ZU VERSCHENKEN<br />

Gut erh. Polstergarnitur<br />

3er + 2er, Farbe beige, an<br />

Selbstabholer abzugeben.<br />

Mobil 0160 / 92878766<br />

2,7Mio.Kinder<br />

inDeutschland<br />

lebeninArmut –<br />

bittehelfenSie!<br />

SMSmit FREUNDan<br />

81190* sendenund<br />

mit5Eurohelfen!<br />

Spendenkonto 333 11 11<br />

Bank fürSozialwirtschaft, BLZ100 20500<br />

*Einmalig5Eurozzgl. SMS-Gebühr,davon gehen<br />

4,83 Euro direktandas Dt.Kinderhilfswerk.<br />

www.dkhw.de


y Haselhorst GmbH<br />

Neue Bademoden<br />

sind eingetroffen<br />

Das große Elbe Weser Kurier Kreuzworträtsel<br />

Diese Woche verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen<br />

das Buch „Robin und Lark“ von Alix Ohlin<br />

Rollstuhlservice<br />

Krankenfahrten<br />

Dialysefahrten<br />

Kurierfahrten<br />

Kleintransporte<br />

Flughafentransfer<br />

Gruppenfahrten<br />

bis 6 Pers.<br />

City Center Cuxhaven<br />

Segelckestraße 45-47 . 27472 Cuxhaven<br />

whaselhorst kabelmail.de<br />

www.waescheline-cuxhaven.de<br />

Sie finden uns auch auf facebook<br />

www.facebook.com/Waescheline.Cuxhaven<br />

Taxi<br />

Beckmann<br />

0 47 71<br />

/<br />

81 66<br />

Duhner Gebäudereinigung<br />

GLASREINIGUNG<br />

bis 16 Meter Höhe<br />

mit Osmoseanlage<br />

ohne Chemie<br />

Rufen Sie uns an<br />

0 47 21 – 4 24 34 94<br />

www.duhner-gebaeudereinigung.de<br />

»Auktionshalle<br />

Cuxhaven«<br />

seit über 50 Jahren<br />

Feldweg 55a • 27472 Cuxhaven<br />

Tel. (047 21) 39 98 84 • Fax 426535<br />

319. Varia<br />

Auktion<br />

vom 25.-26.03.<strong>22</strong><br />

Vorbesichtigung Do. 24.03.<strong>22</strong><br />

Antikes, Kunst<br />

und Schmuck<br />

Freiverkauf:<br />

Dienstag - Freitag 10-17 Uhr<br />

Monatliche Versteigerungen<br />

Versteigerungskatalog<br />

im Internet unter<br />

www.auktionshalle-cuxhaven.de<br />

Das Lösungswort lautet:<br />

1 2 3 4 5 6 7<br />

Name, Vorname<br />

Straße<br />

PLZ, Ort<br />

Telefon<br />

Ausschneiden und sofort einsenden an:<br />

ELBE-WESER-KURIER · Grodener Chaussee 34 · 27472 Cuxhaven<br />

Teilnahmeschluss: 28. März 20<strong>22</strong>. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.<br />

Keine Barauszahlung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Des Rätsels Lösung:<br />

SWAFFHAM · Seit dem Jahr<br />

1968 ist die Stadt Hemmoor mit<br />

der Gemeinde Swaffham - gelegen<br />

im District Breckland in<br />

der Grafschaft Norfolk - partnerschaftlich<br />

verbunden. Bereits<br />

ein Jahr zuvor wurde der<br />

Partnerschaftsvertrag mit dem<br />

französischen Ort Couhé unterschrieben.<br />

Daraus entstand eine<br />

Ringpartnerschaft zwischen<br />

den drei Orten. Der britische<br />

Ägyptologe Howard Carter, der<br />

das Grab von Tutanchamun entdeckte,<br />

wuchs in Swaffham auf.<br />

- Den Kriminalroman „Tod vor<br />

Helgoland“ von Susanne Ziegert<br />

hat Bodo Brehm aus Hechthausen<br />

gewonnen. - Dieses Mal gibt<br />

es das Buch „Robin und Lark“<br />

von Alix Ohlin zu gewinnen.<br />

In ihrem Roman erzählt die<br />

Autorin die Geschichte zweier<br />

Schwes tern, wie sie unterschiedlicher<br />

nicht sein könnten.<br />

Haduloha<br />

Restaurant • Hotel • Biergarten<br />

Jeden Montag<br />

ab 17:30 Uhr<br />

Grillabend!<br />

Denken Sie<br />

jetzt schon an die<br />

Reservierung für<br />

die Ostertage!<br />

Marktstraße 24<br />

21762 Otterndorf<br />

Tel. 0 47 51 / 404 34 10<br />

haduloha@otterndorf.com<br />

www.haduloha.otterndorf.com<br />

Mein Leben bis zum Kriege<br />

Fortsetzungsroman von Joachim Ringelnatz Folge 157<br />

... Beide Mädchen hatten<br />

keine Eltern mehr und<br />

mußten sich selbst ernähren.<br />

Fanjka und Wanjka waren<br />

tapfere und bescheidene<br />

Menschen.<br />

Einmal saß ich wieder bei<br />

Aufgang der Sonne auf der<br />

Zieglerschen Terrasse. Um<br />

diese Stunde war kein anderer<br />

Gast dort.<br />

Da stürzten von zwei Seiten<br />

zwei Gendarme herein und<br />

packten und befühlten mich<br />

mit dem Rufe: »Haben Sie<br />

Waffen bei sich?«<br />

»Ja, einen Bleistift.«<br />

»Haben Sie einen Ausweis<br />

bei sich?«<br />

»Nein.«<br />

Ich wurde zur Wache geführt,<br />

von einem Wachtmeister<br />

ins Verhör genommen.<br />

Ich fragte, was ich verbrochen<br />

haben sollte.<br />

Ja, es wäre doch verdächtig,<br />

daß jemand jeden Morgen so<br />

früh nach Dachau käme und<br />

soviel auf Zettel schriebe.<br />

Man holte telephonisch Auskunft<br />

über mich ein. Dann<br />

wurde ich entlassen.<br />

Neue Bekannte im »Simpl«:<br />

Erna Krall, eine Philologie<br />

studierende Freundin von<br />

Wanjka.<br />

Die aparte Lotte Pritzel,<br />

deren geschätzte Puppen<br />

gar keine Puppen, sondern<br />

grazile Kunstwerke waren.<br />

Sie und. die ernste, tiefsinnige<br />

Dichterin Emmy Hennings<br />

trugen damals schon<br />

Pagenfrisur.<br />

Walter Foitzick, ein witziger<br />

Kunsthistoriker und ein unterhaltender<br />

Gesellschafter.<br />

Die begabten Maler Max<br />

Unold und R.J.M. Seewald.<br />

Unold besaß einen köstlichen<br />

Humor. Er konnte<br />

entzückend erzählen und<br />

vortragen.<br />

Es hatte sich ein Konkurrenzlokal<br />

aufgetan, der<br />

»Serenissimus«. Ich schrieb<br />

ein Serenissimuslied dafür.<br />

Honorar dreißig Mark.<br />

Exotische Prinzen, berühmte<br />

Verleger, bedeutende<br />

Kaufherren tauchten<br />

C<br />

im »Simpl« auf.<br />

Vergeblich versuchte ich,<br />

meinen Tabaksladen zu<br />

verkaufen. Es fand sich<br />

kein Käufer. Da ich für<br />

noch zwei Monate die Miete<br />

zahlen mußte, so wollte<br />

ich diesem Unternehmen,<br />

das ich so fröhlich begonnen<br />

hatte, auch einen lustigen<br />

Schwanz geben. Ich<br />

lieferte deshalb von nun an<br />

alle geforderten Waren gratis.<br />

Wenn ein Kunde zehn<br />

Mehr über den Dichter, Maler,<br />

Kabarettisten und seine Marinezeit<br />

können Sie im<br />

Joachim-Ringelnatz-Museum<br />

in Cuxhaven, Südersteinstr. 44,<br />

27472 Cuxhaven erfahren.<br />

Di-So 10-13 und 14-17 Uhr,<br />

www.ringelnatzmuseum.de<br />

Queen verlangte, erhielt er<br />

zehn Queen (solange der<br />

Vorrat reichte). Fragte er:<br />

»Was kostet das?« so sagte<br />

ich: »Nichts!«<br />

Die Wirkung dieser Geschäftsführung<br />

war ebenso<br />

amüsant wie interessant. Es<br />

gab Kunden, die empört waren<br />

und auf mich einhauen<br />

wollten. Was mir einfiele;<br />

sie ließen sich nichts schenken.<br />

Andere Kunden waren<br />

gerührt. Es kam vor, bis zu<br />

Tränen gerührt. Und sie<br />

kehrten bald zurück, nicht<br />

um nochmal so billig einzukaufen,<br />

sondern um mir<br />

Gegengeschenke zu bringen.<br />

Meistens Bilder oder<br />

Bücher, weil sie aus der Ladeneinrichtung<br />

schlossen,<br />

daß ich Liebhaber davon<br />

wäre. Fälle von Ausnutzungen<br />

waren zu meiner<br />

Verwunderung recht selten.<br />

Witterte ich aber etwas dergleichen,<br />

dann reagierte ich<br />

lustig-sauer.<br />

Hinter der Schaufensterscheibe<br />

hing eine Gardine,<br />

die für mich von innen<br />

durchsichtig war, mich aber<br />

den Straßenpassanten verdeckte.<br />

Zwei Studenten blieben<br />

stehen. Der eine sagte:<br />

»Du sieh mal, ... das ist ein<br />

ganz verrückter Kerl. Wir<br />

wollen einmal hineingehen<br />

und eine Zigarette verlangen,<br />

die es gar nicht gibt.«<br />

Das hörte und sah ich. Rasch<br />

war ich hinter der Theke.<br />

Die Studenten traten ein.<br />

Was steht zu Diensten? Einer<br />

der Studenten sagte<br />

ungefähr so: »Ich möchte<br />

zwanzig Wapipa.«<br />

Wapipa gab es natürlich<br />

nicht. Aber ich führte eine<br />

billige Blanko-Zigarette, die<br />

keine Inschrift trug. Davon<br />

packte ich zwanzig Stück<br />

ein.<br />

»Was kostet das?«<br />

Ich antwortete kurz, streng<br />

und vornehm: »Nun, das<br />

wissen Sie doch als Kenner<br />

der Wapipa, – zehn Mark!«<br />

Fortsetzung folgt...


16<br />

Zum Schluss 23. März 20<strong>22</strong><br />

Geschäftliches Werbung Gastronomie<br />

Kraftfahrzeugmarkt<br />

Nacken - mit Knochen - ab 1 kg 5.29 €<br />

Holzfällersteak<br />

- natur oder gewürzt - 1 kg 5.99 €<br />

Minutensteak<br />

- natur oder gewürzt - 1 kg 6.99 €<br />

Hähnchenspieße<br />

- natur oder mariniert - 1 kg 10.99 €<br />

Präsident-Herwig-Straße 10-14<br />

Telefon (0 47 21) 7 20 80<br />

www.cuxfleisch-busse.de<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

Meine Woche<br />

Der Rückspiegel von Stefan Hackenberg<br />

Gib Gas, ich will Spaß!<br />

Letzte Woche war eine Woche<br />

der Ölkrise. Doch nicht,<br />

wie zu vermuten, des Öls<br />

für unsere vierrädrigen<br />

Blechfreunde. Nein, es war<br />

die Pfanne, die trocken<br />

blieb. Sonnenblumenöl<br />

war kaum<br />

zu kriegen. War<br />

einst das Klopapier<br />

das Ziel<br />

aller Hamster,<br />

stürzten sie sich<br />

nun aufs Speiseöl.<br />

Was weder<br />

notwendig noch<br />

besonders clever<br />

war. Denn ähnlich<br />

dem Treibstoff<br />

für Blechträume<br />

ging die Preisspirale<br />

steil nach oben. Anstatt sich<br />

mit den üblichen 700 Millilitern<br />

für zwei Monate zu<br />

begnügen, mussten es jetzt<br />

mal eben sieben Liter sein.<br />

Warum? Das ist genauso<br />

wenig nachzuvollziehen<br />

wie dereinst der Zwang,<br />

Klopapier zu horten. Und<br />

dazu eine gute Nachricht:<br />

Nicht jede ölhaltige Frucht<br />

steht unter russischer Kontrolle.<br />

Wer daran zweifelt,<br />

sollte sich über Raps und<br />

Oliven informieren.<br />

Bei der Gelegenheit könnte<br />

er sich auch über die Gewinnung<br />

von Mehl informieren,<br />

statt sich von Panik getrieben<br />

die Speisekammer mit<br />

Harro Hanella<br />

im Amtshaus<br />

BEDERKESA re ∙ In Zusammenarbeit<br />

mit der Kunstschule<br />

Bederkesa veranstaltet<br />

der Verein Alte Post-Bühne<br />

eine erste Kunstausstellung<br />

mit Werken von Harro<br />

Hanella (Foto) aus Ringstedt<br />

im Amtshaus Bad Bederkesa.<br />

Angebot vom<br />

21.03. bis 26.03.<strong>22</strong><br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr<br />

Sa. 9.00 – 13.00 Uhr<br />

04721/<br />

72 15-0<br />

dem Zeug zuzukleistern.<br />

So viele Brote backt doch eh<br />

kein privater Haushalt.<br />

Anders sieht es mit der Energie<br />

aus. Also der, bei der<br />

es um fossile Brennstoffe<br />

geht. Da sucht man gerade<br />

auf höchster politischer<br />

Ebene nach Lösungen. Letzte<br />

Woche verschlug es unseren<br />

Wirtschaftsminister<br />

und Vizekanzler sogar nach<br />

Katar. Katar, das ist der<br />

Staat, wo als bald das Runde<br />

ins Eckige soll. Und das es<br />

bis dato mit den Menschenrechten<br />

nicht ganz so genau<br />

nahm. Aber nun läuft es ja<br />

nach dem Motto „Gib Gas,<br />

ich will Spaß“. Soll heißen,<br />

wir kaufen Flüssiggas und<br />

ignorieren dafür alle Bedenken<br />

hinsichtlich der Charta<br />

der Vereinten Nationen.<br />

Toll. Die Alternative wäre,<br />

mal auf die Verbrauchsbremse<br />

zu treten. Klappt<br />

Eröffnung ist am Sonntag, 3.<br />

April, um 16 Uhr. Hanella,<br />

der vielen in Geestland als<br />

Tierarzt bekannt sein dürfte,<br />

beschäftigt sich schon<br />

seit den 80ern mit freier<br />

Malerei, Fotografie, Druckgrafik<br />

und Zeichnen. Als<br />

Mitglied der Künstlervereinigung<br />

„Die Arche“ und<br />

dem Fotoclub „Creativ“ in<br />

Bremerhaven zeigte er schon<br />

bei zahlreichen Einzel- und<br />

Gruppenausstellungen seine<br />

künstlerischen Arbeiten.<br />

Landfrauenmarkt<br />

in Ihlienworth<br />

IHLIENWORTH re ∙ Am<br />

Freitag, 25. März, von 13 bis<br />

18 Uhr und am Samstag, 26.<br />

März, von 10 bis 16 Uhr öffnet<br />

der Landfrauenmarkt<br />

aber irgendwie nicht.<br />

Wenn das schon peinlich<br />

wirkt, wie ist es dann um<br />

den Deutschen Bundestag<br />

bestellt? Der hat letzte<br />

Woche sein Meisterstück<br />

abgeliefert.<br />

Nachdem der<br />

ukrainische<br />

Präsident um<br />

Hilfe gefleht<br />

hat und der<br />

Bundestag<br />

sein Bedauern<br />

ausgesprochen<br />

hat,<br />

wandte man<br />

sich flugs<br />

den wirklich<br />

w i c h t i g e n<br />

Dingen zu. Den Geburtstagsgrüßen<br />

und der Maske.<br />

Fremdschämen ist noch die<br />

geringste Reaktion ob solcher<br />

Ignoranz.<br />

Apropos Maske. Die ist letzten<br />

Sonntag gefallen. Oder<br />

auch nicht. Je nachdem in<br />

welchem Bundesland man<br />

mit welcher politischen<br />

Ausrichtung und welchem<br />

kommenden Wahltermin<br />

man gerade lebt. Rund 70<br />

Prozent aller Bundesbürger,<br />

das sind fast so viele wie<br />

ausreichend Geimpfte rumlaufen,<br />

plädieren für eine<br />

bundeseinheitliche Regelung.<br />

Drauf gehustet, dachte<br />

man sich in Berlin. Und<br />

nun? Entscheiden Sie selbst.<br />

in Ihlienworth wieder seine<br />

Türen in der Alten Meierei.<br />

Unter dem Motto „Das tut<br />

mir gut“ finden die Besucher<br />

eine große Auswahl an Rädern<br />

bei NordWestRad und<br />

Obst bei der Obstplantage<br />

Ehlers aus Medemstade. Wer<br />

Dekorationen für Haus und<br />

Garten sucht, wird bei Birgit<br />

Lüders mit Osterdeko, Martin<br />

Dücker mit persönlich<br />

beschrifteten Eiern und der<br />

Gärtnerei Blohm mit Frühblühern<br />

und Stauden bestimmt<br />

fündig. Die übliche<br />

Vielfalt an saisonalen und regionalen<br />

Produkten bietet für<br />

jeden Geschmack etwas. Das<br />

Landfrauen-Markt-Café lockt<br />

mit einer großen Torten- und<br />

Kuchenauswahl und erweitertem<br />

Außenbereich.<br />

www.landfrauenmarkt.de<br />

Geschäftliches<br />

25. + 26.03.20<strong>22</strong><br />

Wir sind mit über 20 neuen Modellen<br />

auf dem Landfrauenmarkt Ihlienworth<br />

Telefon: 0 47 51 / 9 91 07 88<br />

Am Bahnhof 1 (Bahnhofsgebäude) 21762 Otterndorf<br />

Frühjahrsputz<br />

in Cadenberge<br />

CADENBERGE re ∙ In diesem<br />

Jahr ist in der Gemeinde<br />

Cadenberge wieder<br />

eine Müllsammelaktion<br />

geplant. Durch den Einsatz<br />

hoffentlich zahlreicher<br />

freiwilliger Helfer sollen<br />

im Rahmen dieser Aktion<br />

die Wege, Straßen und<br />

Grünflächen in Cadenberge<br />

von Müll und Unrat<br />

befreit werden. Der Frühjahrsputz<br />

findet am Samstag,<br />

2. April, statt. Treffen<br />

ist um 10 Uhr an der<br />

Ostehalle im Ortsteil Geversdorf<br />

und ebenfalls um<br />

10 Uhr am Sportlerheim,<br />

Alter Postweg in Cadenberge.<br />

Arbeitshandschuhe<br />

sind von den Helfern mitzubringen.<br />

Gegen <strong>12</strong> Uhr<br />

soll die Aktion beendet<br />

werden. Im Anschluss sind<br />

alle Helfer zu einem Imbiss<br />

im Sportlerheim eingeladen.<br />

Zur Erleichterung der<br />

Organisation wird um Anmeldung<br />

bis zum 28. März<br />

unter (04751) 91 90 98 oder<br />

per E-Mail an annelore.<br />

jungclaus@land.hadeln.de<br />

gebeten.<br />

Information über „Extremwetter“<br />

Bürgermeister Bovenschulte besuchte das Klimahaus<br />

BREMERHAVEN re ∙ Bürgermeister<br />

Dr. Andreas Bovenschulte,<br />

Präsident des<br />

Senats, hat am Mittwoch<br />

das Klimahaus 8° Ost in<br />

Bremerhaven besucht. Vor<br />

Ort schaute sich Bovenschulte<br />

die verschiedenen<br />

Ausstellungsbereiche an<br />

und ließ sich von Klimahaus-Gesellschafter<br />

und<br />

Geschäftsführer Arne Dunker<br />

die aktuellen Pläne für<br />

die angedachte Ausstellung<br />

„Extremwetter“ vorstellen.<br />

Bei einem abschließenden<br />

Gespräch ging es gemeinsam<br />

mit Nils Schnorrenberger,<br />

Geschäftsführer der<br />

BEAN, Entwicklungsgesellschaft<br />

Alter/Neuer Hafen,<br />

um aktuelle klimapolitische<br />

Fragen sowie die nächsten<br />

Ziele des Klimahauses.<br />

Seit Eröffnung im Jahr 2009<br />

haben rund sechs Millionen<br />

Menschen das Klimahaus<br />

besucht. Während der<br />

aktuelle Ausstellungsbereich<br />

„Reise“ entlang des<br />

Längengrads 8° Ost die<br />

Schönheit der Erde zeigt,<br />

soll mit der neuen Ausstellung<br />

der Blick auf die Wetterextreme<br />

und ihre Folgen<br />

Wir suchen<br />

Dich<br />

um unsere Zeitungen<br />

zuzustellen.<br />

Anrufen reicht:<br />

04721/7215-0!<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Status Quo<br />

Tribute Show<br />

CUXHAVEN re ∙ Die um<br />

den Gitarristen Kai-Uwe<br />

Scheffler durch halb Europa<br />

tourende Status Quo<br />

Tribute Show „Quotime“<br />

(Foto: Wiecker) will am<br />

Freitag, 25. März, um 20.30<br />

Uhr (Einlass ist ab 19.30<br />

Uhr) in Captain Ahab‘s<br />

Culture Club in der Kleinkunstbühne<br />

Am Querkamp<br />

<strong>22</strong> ein Stück Rockgeschichte<br />

dem heutigen<br />

Publikum auf eindrucksvolle<br />

Weise präsentieren.<br />

Zusammen mit dem Gitarristen<br />

Stefan Furtner, dem<br />

Bassisten Thomas Gropp<br />

und Michael Schreiner am<br />

Schlagzeug rocken die Vier<br />

Songs wie „Rockín all over<br />

the World“, „Whatever you<br />

want“ oder „Down Down“<br />

in einer powergeladenen<br />

Rock-Show.<br />

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte (m.) im Klimahaus 8°<br />

Ost mit Geschäftsführer Arne Dunker (l.) und dem Geschäftsführer<br />

der Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer<br />

Hafen, Nils Schnorrenberger<br />

Foto: Klimahaus<br />

gelenkt werden. „Ich bin<br />

mir mit dem Finanzsenator<br />

völlig einig. Die Extremwetterausstellung<br />

ist<br />

ein gutes Projekt, das zum<br />

Klimahaus und zu Bremerhaven<br />

hervorragend passt.<br />

Jetzt suchen wir gemeinsam<br />

mit der Seestadt Bremerhaven<br />

nach einer Lösung<br />

für die Finanzierung“,<br />

so Bürgermeister Andreas<br />

Bovenschulte.<br />

Neben der „Reise“ können<br />

Besucher im Klimahaus auf<br />

Gasthaus<br />

„ZUR POST“<br />

Seit 28 Jahren<br />

Nordseebad Otterndorf<br />

Cuxhavener Straße 32a-34<br />

Telefon (0 47 51) 91 10 00<br />

Fisch- und Krabbenspezialitäten<br />

sowie norddeutsche Gerichte<br />

im maritimen Ambiente<br />

jetzt knusprige<br />

Stinte<br />

Bratkartoffeln u. Gurkensalat<br />

Fischplatte „Büsum“<br />

Rotbarschfilet, Schollenfilet,<br />

Nordseekrabben, Garnele,<br />

Gurkensalat und Bratkartoffeln<br />

Seehechtfilet<br />

auf Rahmspinat, Salzkartoffeln<br />

und Gurkensalat<br />

Rotbarsch- u. Schollenfilet<br />

mit Kartoffelsalat<br />

gegen Vorlage dieser Anzeige ein<br />

Dessert gratis<br />

Nordseekrabbenbrot<br />

mit Spiegeleiern<br />

große Kohlroulade<br />

mit Hackfleischfüllung<br />

Do. bis Sa. ab 17:30 Uhr<br />

Sonntag <strong>12</strong>:00 bis 14:00 Uhr<br />

Familie Heinz & Margit Poschnar<br />

Benefizkonzert in<br />

Krummendeich<br />

KRUMMENDEICH re ∙ Im<br />

Zuge der Aktionen „Nordkehdingen<br />

hilft“ beginnt am<br />

Freitag, 25. März, um 19.30<br />

Uhr in der St.Nicolai-Kirche<br />

in Krummendeich ein Benefizkonzert<br />

zugunsten der<br />

Ukraine. Das Brass- Ensemble<br />

des Blasorchesters Krummendeich<br />

(Foto: Privat) unter<br />

der Leitung von Carmen<br />

Fick wird das Konzert mit<br />

verschiedensten Blechblasinstrumenten<br />

gestalten.<br />

Die zwölf Musiker aus den<br />

Landkreisen Stade und<br />

Cuxhaven verzichten auf<br />

ihre Gage und untermalen<br />

mit dem Musikprogramm<br />

gleichermaßen die Tragik,<br />

das Mitgefühl mit den Opfern,<br />

als auch die Hoffnung<br />

und die Zuversicht auf Frieden.<br />

Einlass ist ab 19 Uhr.<br />

Der Eintritt ist frei; um<br />

Spenden wird gebeten.<br />

11.500 Quadratmetern drei<br />

weitere Bereiche entdecken.<br />

Dabei stehen interaktive<br />

Exponate und Medienstationen<br />

im Mittelpunkt der<br />

Ausstellung. Zudem werden<br />

rund 250 verschiedene<br />

Tierarten gezeigt.<br />

Das Klimahaus hat sich<br />

für Bremerhaven auch als<br />

wichtiger Arbeitgeber entwickelt.<br />

Insgesamt sind hier<br />

rund 140 Personen in dem<br />

Erlebnishaus beschäftigt,<br />

78 davon in Festanstellung.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!