28.03.2022 Aufrufe

KÄNGURU April 2022

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über: • Für mehr Toleranz an Schule: Wir sind bunt - und das ist gut so! • Jedes Kind ist musikalisch - gemeinsam die Freude an der Musik entdecken • Ausflüge rund um Ostern • Schulranzen-Check • Mikroabenteuer: Auf Vogelexpedition an Kölner Weihern • Bastel-Idee: Hasenstarke Upcycling-Vasen • Rezept: Osterküken aus Hefeteig

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über:
• Für mehr Toleranz an Schule: Wir sind bunt - und das ist gut so!
• Jedes Kind ist musikalisch - gemeinsam die Freude an der Musik entdecken
• Ausflüge rund um Ostern
• Schulranzen-Check
• Mikroabenteuer: Auf Vogelexpedition an Kölner Weihern
• Bastel-Idee: Hasenstarke Upcycling-Vasen
• Rezept: Osterküken aus Hefeteig

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Thema

DAS FAMILIENMAGAZIN | ZUM MITNEHMEN

APR 22

STADTMAGAZIN KITA & SCHULE FÜR FAMILIEN MUSIK IN KÖLN BONN OSTERN

Für mehr

Toleranz an Schulen

Jedes Kind

ist musikalisch

Ausflüge

für die Osterferien

KÖLN | BONN

© Wayhome Studio – stock.adobe.com

1


24

Mit Freude dabei:

Jedes Kind ist musikalisch

Liebe Leser:innen,

30

Eiersuche, Märkte,

Wanderungen und mehr –

Ausflüge rund um Ostern

Mitte April warten die Ostertage

auf uns. Dann ist es

wieder Zeit für Bräuche rund

um Ostern, von denen es eine

große Auswahl gibt.

Manche wie das Osterrad

oder das Eierschibbeln werden

nur in bestimmten Regionen

Deutschlands gefeiert. Andere

Aktionen und Traditionen

finden sich im ganzen Land

wieder, darunter zum Beispiel

das Eierfärben, die Eiersuche oder das Osterfeuer.

Eine Aktion, die für viele Menschen dazugehört, ist der

Ostermarsch, mit dem sich die Friedensbewegung in

Deutschland seit über 60 Jahren für Pazifismus und

Entmilitarisierung einsetzt. Veranstalter rufen jedes Jahr

traditionell dazu auf, unter anderem für Frieden und

Abrüstung auf die Straße zu gehen – ein Aufruf, der mit

Blick auf den Krieg in der Ukraine lauter hallt als in den

vergangenen Jahren.

Vielleicht möchtet ihr dieses Jahr das Osterfest mit der

Tradition des Ostermarschs ergänzen? Auch in unserer

Region finden Aktionen gegen den Krieg und für den

Frieden statt. Auf der Seite friedenskooperative.de

findet ihr alle Termine.

Wir wünschen euch frohe Ostertage

und einen schönen April.

Inga Drews und das

STADTMAGAZIN

FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

-Team

© Irina Schmidt – stock.adobe.com

© Halfpoint – stock.adobe.com

2


INHALT

April 2022 | #3

20

© Monkey Business – stock.adobe.com

04 Termine, Tipps & Trends

07 Frau Karlis Kolumne

08 Lauschen, Schmökern & Spielen

12 Tipps für Kitas & Schulen

14 Der Schulranzen-Check

16 Sonnenpänz sparen CO2

schon beim Frühstück

20 Für mehr Toleranz an Schulen:

Wir sind bunt – und das ist gut so!

24 Jedes Kind ist musikalisch –

gemeinsam als Familie die Freude

an der Musik entdecken

28 Mikroabenteuer: Auf Vogelexpedition

an Kölner Weihern

30 Ausflüge rund um Ostern

34 Bastel-Idee: Hasenstarke

Upcycling-Vasen

37 Rezept: Osterküken aus Hefeteig

38 Kalender April 2022

46 Kleinanzeigen

Für mehr Toleranz

an Schulen – Eine Schule

in Grefrath zeigt,

wie es gehen kann

IMPRESSUM Heft April 2022, 23. Jahrgang, verbreitete Auflage 50.000. KÄNGURU erscheint monatlich (10-mal im Jahr) und wird kostenfrei in Köln, Bonn und der Region verteilt. Herausgeber: Känguru Colonia

Verlag GmbH, Hansemannstr. 17–21, 50823 Köln, Fon 0221 – 99 88 21-0, Fax 0221 – 99 88 21-99, info@kaenguru-online.de, www.kaenguru-colonia-verlag.de, Handelsregister: HR Köln 64533, Geschäftsführung:

Sonja Bouchireb, Petra Hoffmann, Redaktion: Inga Drews (V.i.S.d.P.), Sue Herrmann, Anja Janßen, Golrokh Esmaili, Laura Kuwawi, Josephine Hepperle, Marina Derkum, Redaktionsschluss ist der 10. des Vormonats,

Nachrichten an: redaktion@kaenguru-online.de, Mediaberatung Print und Online: Sonja Bouchireb, Susanne Geiger-Krautmacher, Mareike Krus, Nachrichten an: anzeigen@kaenguruonline.de.

Vollbeilagen: REWE Markt GmbH, Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, LVR-Mobilitätsfonds. Teilbeilage: Cirque Nouveau UG, Rhein-Voreifel Touristik e. V. Es gilt

die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 20.06.2018, Anzeigenschluss: siehe Mediadaten, Kleinanzeigen: krus@kaenguru-online.de, Veranstaltungskalender: Petra Schulte, Termineingabe über

das Formular auf www.kaenguru-online.de/veranstaltung-eintragen; Terminabgabe für Veranstaltungen in der Druckausgabe bis zum 4. des Vormonats, für die Onlineausgabe kaengurumagazin.de

laufend. Grafik: Annette Süß, Lektorat: Katrin Höller, Druck: Weiss-Druck Monschau, Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete

Artikel und Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Es wird keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen etc.

GX6

übernommen, sie sind aber herzlich willkommen. Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des

Verlages. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Köln. Bildnachweise befinden sich am Bild. Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch

Dieses Druckerzeugnis ist mit dem

Blauen Engel zertifiziert.

auf Abdruck. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

3


TERMINE, TIPPS

& TRENDS

Was gibt es Neues aus Köln, Bonn, der Region und darüber hinaus?

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Musik für Köln

Acht Brücken Festival

Das Acht Brücken Festival findet dieses Jahr unter dem Motto

„Musik Amnesie Gedächtnis“ statt und lädt vom 29. April

bis zum 8. Mai zu über 50 Konzerten ein. Diese finden an 18

sorgfältig ausgesuchten Spielstätten in Köln statt und bieten

die Möglichkeit zur Selbstreflexion. Von elektronischer

Musik über Jazz bis hin zu Weltmusik sind viele verschiedene

Musikrichtungen im Programm vertreten,

sodass die Besucher:innen eine vielfältige

Auswahl haben. Mehr Informationen zu

den Konzertbesuchen findet ihr auf der

Festivalwebsite. (md)

GEWINNSPIEL

Auf kaenguru-online.de verlosen wir

zwei Gutscheine für den Waldkletterpark

in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

© Dominik Ketz

achtbruecken.de

Veedels-Check

Hey Mülheim!

Die Stadtverwaltung möchte Köln kinder- und jugendfreundlicher

machen. Dafür ist sie auf die Mithilfe junger

Menschen angewiesen. Was läuft in welchem Stadtteil gut

und wo geht es noch besser? Kinder und Jugendliche sind

gefragt, sich am Veedels-Check zu beteiligen, um ihre Meinung

kundzutun. Los geht’s in Mülheim. Junge Menschen,

die in den Stadtvierteln Flittard, Dünnwald, Dellbrück,

Holweide, Buchheim, Buchforst, Mülheim, Höhenhaus oder

Stammheim wohnen oder dort oft unterwegs sind, können

ihr Veedel vom 28. März bis 8. April bei Veedels-Spaziergängen

mitgestalten. Die Ergebnisse werden am 20. Mai bei

der Veedels-Konferenz mit Poliker:innen aus Mülheim und

Menschen aus Ämtern der Stadt Köln besprochen. (sh)

Kletterpark im Ahrtal

Waldabenteuer

In einem der schönsten Wälder des Landes, 20 Minuten

von Bonn, können Kletterfans im Wald-Kletterpark in

Bad Neuenahr-Ahrweiler ihren Mut unter Beweis stellen.

Mitten im Wald ist dort eine der längsten Seilrutschen

Deutschlands (450 Meter) gespannt. Verschiedene Kletterelemente

sorgen für Abwechslung und den ein oder

anderen Adrenalin-Kick. Vom Kinder- und Adventure-Parcours

bis zum Panorama-Parcours mit Weitblick ins Ahrtal

bietet der Kletterpark Spaß an der frischen Waldluft. (sh)

wald-abenteuer.de

meinungfuer.koeln/dialoge/hey-koeln

4


Termine, Tipps & Trends

GEWINNSPIEL

Wir wünschen ein

schönes Osterfest!

Auf kaenguru-online.de verlosen wir

drei Familienkarten für die große

Jubiläumsshow „Bohemia“.

Richmodstraße 31 • 50667 Köln • Tel: 0221 / 2725070

Mo - Do 7.30 - 20 Uhr • Fr 7.30 - 18 Uhr • Sa 8.30 - 16.30 Uhr

Poetischer Zirkus

Cirque Bouffon

Cirque Bouffon steht für französischen Nouveau Cirque vom

Feinsten. Ab dem 8. April präsentiert das Ensemble internationaler

Künstler:innen und Artist:innen unter der Regie von

Frédéric Zipperlin seinem Publikum die große Jubiläumsshow

„Bohemia“ – direkt vor dem Schokoladenmuseum in Köln.

Freut euch auf eine poetische Kombination aus Artistik, Komik,

Musik, Theater und Tanz. Tickets gibt es im Vorverkauf

über KölnTicket oder an der Abendkasse. (aj)

cirque-bouffon.com

Lernort Bauernhof

Kinderacker

Schon seit Jahren bietet der Biohof Bursch in Bornheim Führungen

über Wiese, Acker und Hof für Kindergärten, Schulen oder

Unis an. Neu ist ab Frühjahr 2022 der Kinderacker. In Kinderkursen

wird der Kinderacker unter gärtnerischer Anleitung bestellt

und so das Leben auf einem Biohof erlebbar gemacht. In kleinen,

festen Gruppen von bis zu zehn Kindern erforschen die Teilnehmenden

den Acker. Sie lernen Gemüsesorten kennen und

wie man sie hegt und pflegt, bis sie erntereif sind. Schmecken,

riechen, fühlen und die eigene Kraft erproben gehört zu den

Kursen ebenso dazu wie gemeinsam Obst und Gemüse frisch

vom Feld schnibbeln und probieren.

biohof-bursch.de

Malaktion für

den guten Zweck

Unter dem Motto „Entdecke die Natur – in

der Luft“ ruft STAEDTLER Kinder von 3 bis 12

Jahren zum Malen auf! Für jedes Bild, das

gemalt und eingeschickt wird, unterstützt

STAEDTLER die Kinderhilfsorganisation Plan

International Deutschland mit einem Euro.

Aktionszeitraum ist vom 1.4. bis 30.6.2022. Die

kreativsten Bilder gewinnen große Kreativpakete! Die Bilder

können per Post oder online eingereicht werden unter:

www.staedtler.de/kindermalwettbewerb

Alles gut

markiert!

y gutmarkiert.de y

Personalisierte Namensetiketten

für Schule, Kindergarten und

unterwegs. In vielen Größen und

Designs. Kleidung, Schulsachen und

Spielzeug markieren. Spül- bzw.

waschmaschinenfest. Nichts mehr

verlieren oder vertauschen!

(gültig bis 31.07.2022, nicht kombinierbar mit anderen Rabattcodes)

gutmarkiert ©

gutmarkiert ©

Klara

Jonas

Schmidt

15%

Rabatt

auf das gesamte

Sortiment mit Code:

22-GM-15

www.gutmarkiert.de

5


Termine, Tipps & Trends

GEWINNSPIEL

Auf kaenguru-online.de verlosen wir

je ein paar Ohrstecker aus 925/- Silber mit der Maus,

der Ente und dem Elefanten.

Kölner

KinderSportFest

Sportlicher

Wettkampf

© P. Eilers

Geschenk-Ideen

Maus-Schmuckkollektion

Die Maus und ihre Freunde gibt es neu als Schmuckkollektion,

als Collier, Ohrschmuck oder Armband. Das „Maus-Team“ von

Juwelier Kraemer hat dabei besonderen Wert auf die liebevollen

Details gelegt. Die Maus, die Ente und der Elefant werden für

alle Schmuckstücke in Handarbeit koloriert. Damit wird jedes

Stück zum Unikat. Die Echtschmuck-Kollektion aus 925/- Silber

ist ab 29,90 Euro bundesweit in allen Juwelier-Kraemer-Filialen

und im Online-Shop erhältlich.

juweliere-kraemer.de

Am 14. Mai findet das Kölner KinderSportFest wieder auf dem

Gelände der Sporthochschule Köln statt. Alle Kinder von 4 bis

11 Jahren aus Köln und der Umgebung können an diesem Tag

über 40 verschiedene Sportarten kostenlos ausprobieren. Auch

der Sportliche Wettkampf steht wieder auf dem Programm.

Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2011 bis 2018 können sich

in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen miteinander

messen. Gegen eine Anmeldegebühr von 5 Euro erhalten die

Teilnehmenden unter anderem ein T-Shirt und eine Teilnahmeurkunde.

Bis zum 1. Mai können Kinder sich online für den

Sportlichen Wettkampf anmelden. Nachmeldungen

am Veranstaltungstag sind möglich,

falls noch Plätze frei sind.

kindersportfest.koeln

Noch mehr Termine gibt es

täglich aktuell im Online-

Veranstaltungskalender

unter kaenguru-online.de.

Als Partner des

KinderSportFestes

sind wir mit

Karla Känguru

vor Ort.

Ferienpark

Urlaub heißt

Center Parcs

Ankommen und abschalten – dieses

Urlaubsgefühl erwartet Gäste in den

idyllischen Ferienparkanlagen von

Center Parcs. Im Herzen schönster

Natur sorgt die Kombination von

Landschaft und Komfort, Erholung und Spaß sowie Action und Wellness für

unvergessliche Erlebnisse. Ob Lieferservice, Supermarkt, Kinderprogramm,

vielfältige gastronomische Einrichtungen, Allwetter-Spielewelten, Outdoor-Aktivitäten

oder tropisches Badeparadies: Für das leibliche Wohl und

den Spaßfaktor für Jung und Alt ist zu jeder Jahreszeit gesorgt. Als Familie,

Freunde oder Paar können Gäste zwischen 27 Ferienparks in vier Ländern

wählen – auf Wunsch auch mit dem eigenen Vierbeiner.

centerparcs.de

Neue Attraktion

Auf zum Kletterberg

Am 10. April startet der Seepark Zülpich mit einem

bunten Tagesprogramm in eine neue Saison

und eröffnet gleichzeitig seine neueste Attraktion:

Ein Kletterberg mit integrierter Rutsche. Mit

sechs Metern Höhe und zwölf Metern Durchmesser

verspricht die Attraktion Spaß für kleine

Besucher:innen. Wer den Berg erklimmt, kann

auf der Aussichtsplattform zu Atem kommen

und den Blick auf den Seepark genießen, bevor

es in einer steilen Rutschpartie wieder herunter

geht. Der Seepark Zülpich wurde beim Bau des

Kletterbergs, den ihr auf der RelaxWiese findet,

vom Förderverein Gartenschau Zülpich und der

Marga und Walter Boll-Stiftung unterstützt. (id)

seepark-zuelpich.de

6


Kolumne

PLAN. GO. STOP. REPEAT!

ODER: DER „RESET-BLICK“

FRAU KARLI

lebt zusammen mit ihren

beiden Töchtern und

ihrem Mann, der zugleich

ihre Jugendliebe ist, in

freundlichen Verhältnissen

irgendwo im Raum

Köln. Sie beherrscht

das gesamte Alphabet,

hält herzlich wenig von

medialer Freizügigkeit

und kann alle Familienmitglieder

am Duft ihrer

Stirn erkennen.

Kürzlich merkte eine ignorante Repräsentantin

jugendlicher Unbekümmertheit (ich soll ja keine

Namen in der Kolumne nennen) an, ich stünde

neuerdings häufiger mit leerem Blick „einfach

so random im Raum“ herum. Noch bevor ich zu

einer Erklärung ansetzen konnte, hatte jedoch

die Person ihre erlauchte Aufmerksamkeit schon

wieder abgezogen und sich in ihr Zimmer verkrümelt.

Deshalb schreibe ich meine Antwort

hier für die zugewandte Restmenschheit darnieder.

Ein paar Angaben zum Hintergrund des „leerer-

Blick“-Phänomens für alle Unwissenden: Wir

arbeitende Eltern befinden uns seit geraumer

Zeit täglich und rund um die Uhr in einem Modus,

der eigentlich für Notfälle gedacht ist – im

Troubleshooter-Modus. Projekte werden verschoben,

modifiziert, gecancelt, Absprachen nur

unter Vorbehalt getroffen und letztlich angepasst

oder ganz verworfen. Planungen, die eine

Menge Ressourcen gebunden und verbraucht

haben, verpuffen täglich, manchmal stündlich

aufgrund von neuen Regelungen oder verfangen

sich im Quarantäne-Karussell. Dieses ganze

System-Stottern ist der Konstitution, Schönheit

und auch dem Elan nicht immer förderlich. Dann

kann es schon mal vorkommen, dass Eltern innehalten

und neu kalibrieren müssen. Dass das

nicht schön anzusehen ist, mag sein.

Aber was aussieht wie ein leerer, bräsiger Blick,

ist in Wahrheit ein Reset: Die betroffene Person

leert gerade ihr Hirn und ihr Herz und redet

ihren Synapsen innerlich beruhigend zu, dass es

Zeit für eine kurze Ruhepause ist, um anschließend

wieder mit frischem Herzen und regenerierten

Sinnen weiter rödeln zu können. Ein solcher

Reset ist in psychologischer und spiritueller

Hinsicht eine enorme Herausforderung und gelingt

zumeist nicht vollständig (daher auch die

ganzen Scheidungen und Falten im Gesicht und

Haarausfall). Sollten Sie also einer Person mit

Reset-Blick ansichtig werden, ziehen Sie sich

am besten taktvoll zurück oder reichen ihr einen

Tee. Ein wertschätzendes Wort oder womöglich

ein Hilfsangebot wäre auch nicht übel, aber wir

wollen mal nicht übermütig werden.

Mo 2. Mai 18:00 COMEDIA Theater

eResponse 2022

»Spiegelwelten«

Abschlusskonzert

cd: hidabicer.com | KewTJ/Shutterstock

Schülerinnen und Schüler

weiterführender Schulen Kölns

Thomas Taxus Beck | Projektleitung, Komposition

Marco Mlynek | Elektronische Komposition

Beteiligte Schulklassen:

Heinrich-Böll-Gesamtschule,

Genoveva-Gymnasium,

Gesamtschule Wasseramselweg

und Humboldt Gymnasium

Gefördert durch die

0221.280 281

achtbruecken.de

7


KULTURVERLAG KADMOS BERLIN

WWW.KULTURVERLAG-KADMOS.DE

ISBN 978-3-86599-476-9

9 783865 994769

Medien

LAUSCHEN,

SCHMÖKERN

& SPIELEN

Sachbuch

Not all heroes

wear capes

Für Bestsellerautor Ben Brooks sind Helden

Menschen wie du und ich, die in einer besseren

Welt leben möchten und beschließen,

selber aktiv zu werden, um diesen Wunsch

wahr werden zu lassen. In „Not all heroes

wear capes“ zeigt Brooks seinen Leser:innen,

was Held:innen ausmacht. Er stellt einige

dieser unbekannten Alltags-Heldinnen und

-Helden vor. Manche helfen ihren Nachbar:innen, andere kochen für

die Armen und wieder andere spenden ihre Haare für krebskranke

Kinder, die eine Perücke benötigen. Brooks ermutigt so seine Leserschaft,

die eigenen Superkräfte zu entdecken – auch ganz ohne

Supermann-Umhang. (sh)

Kinderbuch

Rotkäppchen

rettet den Wolf

„Rotkäppchen rettet den Wolf“ ist das

erste Kinderbuch der Autorin Petra Piuk,

ein Nicht-Märchen, das im 21. Jahrhundert

spielt. Die Neuauflage des Grimm’schen

Märchens sucht ihresgleichen, ist unglaublich

witzig und originell. Die Geschichte

liefert viele Ansatzpunkte, um mit Kindern

ins Gespräch zu kommen, und räumt mit

dem Mythos vom „bösen Wolf“ auf. Als

Plädoyer für Artenschutz, Engagement und

Zusammenhalt regt es zum Mitdenken und

selbst Aktivwerden an, denn: „Alle haben

die Macht, etwas zu verändern!“ – im Großen

wie im Kleinen. (sh)

Leykam Buchverlag, 15 Euro

Carlsen, 20 Euro

Naturguide

Kölner Tiere

Den Geißbock Hennes und die Maus

und den Elefanten (und ihre Ente) kennt

wohl jedes Kind in Köln. Aber die Dom-

MARIE PARAKENINGS

KÖLNER

TIERE

Ein kleiner Guide für

Naturbanausen

& Stadtkinder

stadt – immerhin viertgrößte Stadt in

Vom Geißbock Hennes oder Deutschland den – hat noch tierisch bunten

viel mehr

zu bieten. Wusstest du, dass neben 39.000

Hunden und circa 1,085 Millionen Menschen

auch noch viele tausend

Papageien in Köln hat bestimmt jeder

Wildtier-schoarten

die neun Bezirke bevölkern? Arten

wohlgemerkt – nicht Exemplare! (Ganz

genau zählen konnte noch niemand so richtig.)

Fakt ist aber, dass sich nicht nur die

einmal gehört. Kölns Tierwelt hat jedoch

menschlichen Bewohner*innen hervorragend

an die Lebensbedingungen der Großstadt

angepasst

noch eine Menge mehr zu bieten,

haben. Koks schnüffelnde

denn

Wildschweine, in Häuserfassaden brütende

Halsbandsittiche und Kamelle naschende

neben etwa 1,058 Millionen Ameisen ... dieses Menschen Buch hält die verrücktesten

und spannendsten Fakten und Zahlen

und

über die Kölner Tierwelt bereit.

39.000 Hunden leben noch viele tausend

Wildtierarten in der Domstadt. In ihrem

Buch „Kölner Tiere. Ein kleiner Guide für

Naturbanausen und Stadtkinder“ erzählt

euch Autorin Marie Parakenings interessante

Geschichten über die tierischen Bewohner

der Stadt. Steinmarder und Co. werden

durch Illustrationen ansprechend dargestellt. So lernt man einige interessante

Fakten über die jeweiligen Tiere kennen. Kennt ihr zum Beispiel schon die

Kamelle naschenden Ameisen? (md)

MARIE PARAKENINGS

KÖLNER TIERE

Kadmos, 19,90 Euro

8


Medien

Spieletipp von Ingemar Reimer

High Score –

Challenge Accepted!

Wenn es am Spieltisch hoch hergeht und jeder

Würfelwurf mit Spannung erwartet wird, könnte

es sein, dass das Spiel High Score ausgepackt

wurde. In sieben Spielrunden gilt es, unterschiedliche

Herausforderungen zu meistern und mehr

Punkte beim Würfeln zu erzielen als die Mitspieler:innen.

Wer hat das nötige Glück auf seiner

Seite und ist auch bereit, mutig zu zocken?

Kosmos, ab 8 Jahren,

ca. 30 Minuten,

2–5 Personen, ca. 14 €

Abwechslungsreiche Aufgaben warten

Das Spiel bringt 21 Aufgabenkarten mit, die vorgeben,

wie man in der jeweiligen Runde würfeln

muss und wie die sieben Würfel gewertet werden.

In jedem Spiel werden sieben Aufgabenkarten

gespielt. Insgesamt gibt es drei Arten zu würfeln.

Entweder man würfelt bis zu 4x alle Würfel,

3x beliebige Würfel oder man muss nach jedem

Wurf einen Würfel herauslegen. Die Wertung der

Würfel reicht von der Summe aller Würfel bis hin

zu nur ungeraden Würfeln abzüglich der restlichen

Würfel. Die Spieler:innen versuchen, das Ergebnis

der anderen zu übertreffen, denn die Person mit

der höchsten Punktzahl erhält drei Punkte für die

Runde. Platz zwei und drei erhalten nur noch zwei

und einen Punkt. Wer nach sieben Runden die

meisten Punkte hat, gewinnt.

Gut gepunktet ist halb gewonnen

High Score ist ein einfaches kleines Zockerspiel,

das auch Wenig-Spieler:innen abholt. Wer gerne

Würfelspiele spielt, sollte auf jeden Fall High

Score ausprobieren. Man versucht immer die

vorherigen Spielenden zu übertreffen und muss

dabei überlegen, wie weit man zocken will. Gibt

man sich vielleicht mit Platz zwei zufrieden oder

will man die Runde mit einem mutigen Wurf für

sich entscheiden? Emotionen am Spieltisch sind

garantiert.

Noch bis 22.5.2022!

Köln – Am Schokoladenmuseum

www.cirque-bouffon.com

CB_Bohemia_K_92x128.indd 2 11.02.22 12:53

9


Medien

Podcast

einbiszwei

Ein bis zwei Kinder sind statistisch

gesehen in jeder Schulklasse

Opfer von sexueller Gewalt.

Im gleichnamigen Podcast „einbiszwei“ des Unabhängigen

Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

(UBSKM) tauscht sich Gastgeberin und Grimmepreisträgerin

Nadia Kailouli mit Politiker:innen, Kinderschutzexpert:innen,

Betroffenen, Fahnder:innen und vielen weiteren

Stimmen über sexuelle Übergriffe, Sexismus und sexuelle

Gewalt gegen Kinder und Jugendliche aus. Auch wenn es

für manche unvorstellbar klingt, ist es doch für viele die

schreckliche Realität. einbiszwei möchte genau da ansetzen

und die Zuhörer:innen dazu motivieren, sich aktiv für den

Schutz von Kindern und Jugendlichen einzusetzen. (jh)

Verfügbar auf Spotify, ApplePodcast, AUDIONOW u.v.w.

Jury-Mitglieder gesucht

Deutscher

Kinderbuchpreis

Auch in diesem Jahr wird der deutsche Kinderbuchpreis

verliehen. Autor:innen können

alle Bücher einreichen, die zwischen Juni

2021 und Mai 2022 erstmalig erschienen

sind und sich für Kinder zwischen 5 und 8

Jahren eignen. Die zehn besten Bücher, die

eine Jury aus Erwachsenen im Vorfeld auswählt,

werden anschließend von der Kinderjury,

bestehend aus 32 Kindern, gelesen

und bewertet. Kinder, die Lust haben, alle

zehn Bücher zu lesen, und als Jury-Mitglied

mitentscheiden möchten, welches Buch

gewinnt, können sich über die Internetseite

bewerben. Anmeldeschluss ist der 30. April.

(md)

deutscher-kinderbuchpreis.com

Neue Schulen

braucht die Stadt!

Zu Gast: Schulleiterin Suntka Altrock

Die Podcasts findet ihr auf

kaenguru-online.de/

podcast.

Neue Schulen braucht die Stadt – und zwar nicht nur von der Anzahl

her. Auch das Lernen braucht ein Update, das hat spätestens

die Corona-Krise gezeigt. Die KÄNGURU-Redakteurinnen Petra

Hoffmann und Golrokh Esmaili sprechen mit Suntka Altrock über

das Thema. Sie ist seit 17 Jahren Lehrerin und leitet das Gymnasium

Zusestraße in Köln-Lövenich, das gerade gebaut wird und im

Sommer 2022 mit drei 5. Klassen eröffnet.

Das ist ein spannender Neustart in der Bildungslandschaft unserer

Stadt, finden wir, denn hier werden im modernen Neubau mit

guter digitaler Ausstattung ebenso moderne pädagogische

Konzepte umgesetzt. Wir haben mit Frau Altrock über Cluster,

LernStudios, Schüler- und Elternbeteiligung und das Kollegium

als Team gesprochen. (ph)

10


HAMMER FERIEN!

Lerne den ersten

Umgang mit Werkzeug

in der OBI MachBar.

In unserem Workshop werden Kids

ab 8 Jahren zu echten Handwerkern.

Dabei erlernen die Kleinen spielerisch

den sicheren und fachgerechten Umgang

mit ersten Basiswerkzeugen.

Jetzt unter folgendem Link anmelden

und dabei weitere spannende

Workshops und Events entdecken.

obimachbar.de

11


TIPPS FÜR KITAS

& SCHULEN

© Halfpoint – stock.adobe.com

Neue Bewerbungsrunde

Aktion

Schulhofträume

Die Aktion „Schulhofträume“ geht in eine neue Runde.

Durch das Gemeinschaftsprojekt des deutschen Kinderhilfswerks,

von Rossmann und Procter & Gamble sollen

marode Außenbereiche von Schulen neugestaltet werden.

Die Idee dahinter ist, nachhaltige und naturgetreue

Schulgärten und „grüne Klassenzimmer“ zu gestalten.

Insgesamt wird die Fördersumme von 100.000 Euro auf 15

Projekte verteilt. Bedingung ist, dass sich, wenn möglich,

die gesamte Schule an der Ideenfindung beteiligt. Bis zum

28. April können sich Schulen, Vereine oder auch Schülergruppen

und Elterninitiativen bewerben. (md)

zukunftmitgemacht.de

Projekt für Artenvielfalt

Das große Blühen

Anlässlich des Projekts „Das große Blühen – 7.500 Wildstauden

für Köln“, welches durch die Stiftung Umwelt und

Entwicklung Köln gefördert wird, setzt sich der NABU

Köln für die Artenvielfalt in Schulgärten und Schulhöfen

ein. Dafür unterstützt der NABU Kölner Grundschulen, die

mehr Biodiversität in den eigenen Garten bringen wollen,

mit heimischen Wildstauden, einer Menge Tipps und Tricks

zur richtigen Pflege und einer kleinen Auszeichnung. Bei

Interesse könnt ihr euch per E-Mail an gs@nabu-koeln.de

wenden. (md)

Schulunterricht und Kita-Alltag können auch

außerhalb der Klassen- und Gruppenräume

stattfinden. Unsere Neuigkeiten zu den Themen

Bildung und Betreuung.

Angebot der Musikbibliothek

Ausleihbare

Instrumente

Die Musikbibliothek der Stadt Köln verleiht

Instrumente für alle Altersstufen. Zur Auswahl

stehen 50 unterschiedliche Instrumente sowie

musikalisches Equipment, die unter anderem von

Erzieher:innen und Pädagog:innen aus Schule

und Jugendarbeit genutzt werden können. Neben

Percussion-Instrumenten stehen Cajón, Kindergitarre,

Ukulele, Schlitztrommel und Bongo zur

Wahl. Ein Highlight ist das Bodenklavier, das man

mit den Füßen spielt. Einen Überblick über die

ausleihbaren Instrumente sowie Infos zu weiteren

pädagogischen Angeboten der Musikbibliothek

gibt es auf der Website der Stadtbibliothek.

stadt-koeln.de/leben-in-koeln/stadtbibliothek/

© Robert Kneschke – stock.adobe.com

nabu-koeln.de

12


Kita & Schule

Lernunterstützung

Schule für Morgen

Mit der Initiative „Schule für Morgen“ werden seit Juni 2021 Grundschulen

unterstützt, benachteiligte Schüler:innen zu fördern. Um die

während der Corona-Pandemie entstandenen Wissenslücken auch

an weiterführenden Schulen auszugleichen, weitet die Initiative ihr

Programm nun auch auf Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie

Gesamtschulen bundesweit aus. Nachdem die teilnehmende Schule

auf der Webseite registriert wurde, können Lehrkräfte diejenigen

Schüler:innen anmelden, für die sie Unterstützungsbedarf sehen.

Passende Tutor:innen – ob Lehramtsstudierende oder pensionierte

Lehrkräfte – werden anschließend den Schüler:innen zugeteilt. (sh)

schule-fuer-morgen.de

Förderpreis

Starke Kids

Mit dem Starke-Kids-Förderpreis unterstützt die AOK Rheinland/

Hamburg Projekte in Köln, die sich die Gesundheit von Kindern

und Jugendlichen zum Ziel gesetzt haben und diese nachhaltig und

kreativ zu einem gesunden Lebensstil ermutigen. Voraussetzung für

die Förderung ist, dass die Projekte sich in den Bereichen Ernährung,

Bewegung, Suchtprävention oder Stressbewältigung engagieren und

mindestens ein kommunaler Akteur beteiligt ist. Bewerben können

sich Kindergärten und Schulen, aber auch einzelne Personen, Vereine

oder Gemeinde- und Jugendzentren. Der Anmeldeschluss ist

der 2. Mai. (md)

Skandinavische Kitas

Wir suchen genau dich!

Wir bieten Kindern von 4 Monaten bis 6 Jahren eine an skandinavische

Konzepte angelehnte frühkindliche, individuelle Förderung. Unsere

flexible, in kleinen Gruppen stattfindende Ganztagsbetreuung

beinhaltet u. a. vegetarisches Bio-Essen, Waldtage, Kulturprogramm,

Yoga, Sport, Musik- und Kunstpädagogik, Kita-Hunde, flexible Firmenkontingente

und gendersensible Pädagogik. Unsere Einrichtungen

werden zweisprachig geführt, in Deutsch und Englisch.

Für unsere Standorte in Rodenkirchen und Bocklemünd suchen wir

ab sofort Leitungskräfte, pädagogische Fachkräfte, English Speaker

sowie Integrationshelfer*innen (in Voll- und Teilzeit). Wir freuen uns

auf dich! Bitte sende deine Bewerbung an info@mydagis.de

Wir bieten Fortbildungen zum Thema „Gendersensible Pädagogik im

Kita-Alltag“ an. Für weitere Infos melde dich gerne bei Mareike Kuper,

Telefon: 0221 17093436 oder unter fortbildung@mydagis.de

MyDagis – Skandinavische Kitas gUG

Mehr unter

www.mydagis.de

Kita in der Wachsfabrik, Industriestr. 170, 50999 Köln, Tel: 02236 9697547

Kita im Kappelshof, Kappelsweg 1, 50829 Köln, Tel: 0221 28226080

Kita im Gutshof, Kappelsweg 1 a, 50829 Köln, Tel: 0221 17093436

aok.de/rh/starkekids

Singförderung

Toni singt

Das Projekt „Toni singt“, das vom Chorverband NRW ins Leben gerufen

wurde, hat es sich zum Ziel gemacht, das Singen wieder stärker

in die Gesellschaft zu bringen. Dafür gibt es Angebote an die Hand,

mit denen schon mit den Kleinsten gesund und abwechslungsreich

gesungen werden kann – auch in Kindergärten. Erzieher:innen können

an Schulungen, Workshops in Präsenz oder online teilnehmen

und so die vokalpädagogischen Grundlagen kennenlernen. Musikalische

Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Zum Einstieg

werden auch Schnupperstunden und Einführungsveranstaltungen

angeboten. (id)

toni-singt.de

Wir suchen Sie!

Sie sind Erzieher*in oder

pädagogische Fachkraft?

Bereichern Sie unser Team

und bringen Sie sich aktiv

in den Alltag der Kinder ein.

Sie haben Fragen?

0711 65 69 60-6992 · bewerbung@konzept-e.de

Alle offenen Stellen finden Sie unter:

www.element-i.de/karriere

13


Kita & Schule

DER

SCHULRANZEN-

CHECK

Illustrationen: © Good Studio – stock.adobe.com

Das nächste Schuljahr rückt näher und für alle Erstklässler:innen

somit auch der Kauf eines Schulranzens. Die große

Auswahl an Modellen und Anbietern macht die Kaufentscheidung

aber nicht gerade leichter. Daher haben wir bei

Stiftung Warentest und der „Aktion Gesunder Rücken“ nach

den wichtigsten Punkten bei einem Schulranzen geschaut

und eine Checkliste zusammengestellt.

Jetzt Schulranzen-

Kollektion entdecken

bit.ly/stepbystep-schulranzen

14

SbS179_Familienbande_22.indd 1 16.02.22 14:28


Frische von Flönz bis Feinkost.

Kita & Schule

Stabilität und bequemes Tragegefühl:

• Komfortabler Tragegriff: Er sollte groß genug und griffig geformt

sein, um den Ranzen bequem mit der Hand tragen zu können.

• Bequeme und breite Schulterträger: Sie sollten gut gepolstert,

mindestens 4 cm breit, rutschfest und leicht verstellbar sein.

• Gepolstertes Rückenteil: Die Polsterung sollte nicht zu hart sein

und an mehreren Stellen direkt am Rücken des Kindes anliegen.

Das Material sollte aber stabil genug sein, dass der Inhalt des

Ranzens nicht auf den Rücken durchdrückt.

• Höhen- und längenverstellbarer Brust-/Becken-/Hüftgurt: Die

Gurte halten den Ranzen sicher am Körper und sorgen dafür,

dass das Gewicht auf dem hinteren, oberen Beckenkamm liegt

anstatt auf den Schultern. Der Brustgurt verhindert, dass die

Träger von den Schultern rutschen.

• Stabiler Deckel und verstärkter Boden: Durch den verstärkten

Boden kippt der Ranzen nicht von alleine um. Der stabile Deckel

sollte nicht von alleine zuklappen und sich leicht und weit öffnen

lassen.

Die richtige Gewichtsverteilung:

• Nicht zu viel Gewicht: Für Kinder im Grundschulalter sollte das

Leergewicht bei einem Ranzen nicht mehr als 1.300 Gramm (bei

einem Innenraumvolumen von ungefähr 15 Litern) betragen. Für

Mittel- und Oberstufenkinder sind es 1.500 Gramm pro Ranzen

(bei einem Innenvolumen von ungefähr 25 Litern).

• Mehrere Fächer im Innenraum: Schwere Gegenstände wie

Schulbücher sollten rückennah getragen werden können.

Sicherheit durch optische Gestaltung:

• Signalwirkung: Damit der Ranzen bei jedem Licht, im Dunkeln

und bei Dämmerung gut zu sehen ist, sollten mindestens

20 Prozent des Ranzens aus fluoreszierenden Flächen bestehen.

Zu fluoreszierenden Farben gehören gelb, orange, neongrün

und pink.

• Katzenaugeneffekt: Retroreflektierende Flächen am Ranzen

leuchten bei Tageslicht und im Dunkeln auf, wenn zum Beispiel

ein Autoscheinwerfer sie anleuchtet.

Lauf der Schulen 23. Mai 2019

RheinEnergieSTADION

05. Mai 2022

Anprobieren und richtiges Tragen:

• Anprobe: Das Kind sollte verschiedene Ranzenmodelle „anprobieren“.

Sinnvoll ist es auch, mal die Jacke auszuziehen oder auch

nur im T-Shirt den Ranzen probezutragen, um zu schauen, ob er

mit anderen Kleidungsstücken auch gut sitzt.

• Das richtige Tragen: Tragegurte und Rückenlänge müssen so eingestellt

sein, dass der Ranzen nicht über das Gesäß reicht. Falls

ein Hüftgurt vorhanden ist, sollte dieser geschlossen werden,

um das Gewicht zu verteilen und die Wirbelsäule zu entlasten.

Schultergurte und Trageriemen dürfen nicht zu eng am Hals

liegen, damit sie nicht scheuern. (md)

test.de, agr-ev.de

Jetzt anmelden

& informieren:

www.leselauf.de

16.00 Uhr Lauf der Grundschulen, 16.30 Uhr Lauf der Schulen

Startgebühr 8 Euro Strecke 2km – durch das RheinEnergieSTADION

Preise Sieger:innen U8–U18 Goodies Medaille, Obst, Wasser, Urkunde

15


Kita & Schule

SONNENPÄNZ

SPAREN CO2 SCHON

BEIM FRÜHSTÜCK

Unser Ernährungsverhalten belastet das Klima.

Denn Lebensmittel zu produzieren und zu transportieren,

verursacht klimaschädliche Gase wie CO 2 und Methan.

Wald und Wiesen, die CO 2 speichern, müssen Äckern weichen.

Wie sich Klimagase schon beim Frühstück einsparen lassen,

zeigt eine Kita in Bonn-Beuel.

Von Ursula Katthöfer

Illustrationen: © Good Studio – stock.adobe.com

16


Kita & Schule

n der Küche duftet es nach frischem Brot. Drei Laibe liegen

auf dem Tisch, Schweizer, Sonnenkorn und Steinbrot. Oliver

Korth, gelernter Koch und in der Bonner Kita Sonnenpänz

Herr der Küche, schneidet das Brot in kindgerechte Portionen.

Marian steckt den Kopf durch die Tür und fragt: „Was machst

du?“. Der Fünfjährige freut sich schon aufs Frühstück, auf frische

Paprika, Möhren, Kohlrabi, Gurke und Tomaten. „Und auf Butterbrot“,

sagt Marian.

In seiner Kita geht es beim Frühstück nicht nur um gesundes und

leckeres Essen. Es soll auch möglichst umweltfreundlich und CO 2 -

reduziert sein. „Wir achten schon beim Einkauf darauf, Bioprodukte

mit möglichst kurzen Lieferwegen zu kaufen“, sagt Susanne

Treppmann, Leiterin der Kita. Je nach Jahreszeit kommen die

Früchte der Saison aus dem Bioladen. Weil der komplette Einkauf

im Bioladen zu teuer würde, besorgt das Team auch einige Bioprodukte

beim Discounter. „Das Brot bestellen wir beim Bäcker

um die Ecke. Eine Kollegin holt es

jeden Morgen auf dem

Weg zur Arbeit mit

dem Fahrrad ab.“

MUSICFACTORY

KÖLN

Amsterdamerstrasse 212

www.musicfactory-koeln.de

Erziehungsstellenfamilie werden

und Kindern ein Zuhause geben!

Sie können sich vorstellen, einem Kind mit ungewöhnlicher

Biografi e ein liebevolles Zuhause, Sicherheit und Geborgenheit

zu geben?

Wir informieren Sie

über die Möglichkeiten

und Aufgaben als

Erziehungsstellenfamilie.

Wir freuen uns auf Sie!

Instrumentenkarussell

Intensives Ausprobieren bevor es los

geht! Gitarre, Rhythmik, Klavier &

Violine

nur bei

uns!

Infogespräche jederzeit

zu Ihrem Wunschtermin!

0221 35 79 28 23

info@context-ev.de

www.context-ev.de

Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Maternusstraße 40 – 42, 50996 Köln

Bocholt • Geldern • Kalkar • Kleve • Köln • Mindelheim • Sonsbeck

15. 05.

LANDTAGS-

WAHL

WIR

Milch höchstens aus der Kokosnuss

Im Restaurant, wie die Kinder ihren Essensraum nennen, stehen

drei Tische für jeweils vier bis fünf Kinder. Auf dem vierten

Tisch hat Korth das Buffet aufgebaut. „Keine Butter da“, sagt Nico.

„Dann hole ich Butter“, antwortet der Koch und verschwindet kurz

in der Küche.

Sarah, Tristan, Fares, Enzo und Ariana stehen an. Ganz gezielt

sucht Ariana sich rote Paprika von einem der drei Teller mit frisch

gewürfeltem und geschnitztem Gemüse. „Schön“, findet sie, dass

sie ihr Brot selbst schmieren darf.

Getränke stehen auf dem Tisch. Das heißt, ein Getränk steht auf

dem Tisch: Wasser aus der Leitung. Der Transport verursacht keine

CO 2 -Emissionen, exotische Früchte müssen nirgendwo dafür angebaut

werden. „Saft gibt es bei uns nur zu Festen. Dann fahren wir

eine Saftbar auf. Sie ersetzt die Süßigkeiten“, erzählt Treppmann.

GRUENEKOELN.DE

FÖRDERN

KINDER

UND KEINE

KOHLE.

BEIDE STIMMEN GRÜN.

/GRUENENRW

LTW2022-Anzeige Kaenguru_92x 128mm-220315-RZ.indd 1 15.03.22 16:37

17


Kita & Schule

Milch? „Gibt es hier gar nicht“, erläutert Tristan.

„Aber ich habe zu Hause eine Kokosnuss. Da ist

Milch drin.“ Die Milch von der Kuh war der Auslöser

für den Weg zur CO 2 -Einsparung bei den Sonnenpänz.

Treppmann übernahm die Leitung der neu eröffneten

Kita vor etwas über zehn Jahren. „Damals

bekamen wir H-Milch, die in kleinen Portionen in

Tetrapacks abgepackt war.“ Auch die Stadt Bonn

wollte Müll vermeiden und die aufwendige Verpackung

gerne loswerden. Doch Biomilch in Literflaschen

oder –packungen lässt sich im Kindergarten

schlecht kühlen. Sie länger auf einem Tisch im Frühstücksraum

stehen zu lassen, widerspricht den Regeln

zur Hygiene. Was tun? „Wir haben die Milch

abgeschafft“, sagt Treppmann. Damit tut die Kita

auch etwas Gutes fürs Klima. Denn Rinder produzieren

große Mengen an Methangas, das ungehindert

in die Atmosphäre gelangt und noch deutlich klimaschädlicher

ist als CO 2 .

Doch darf man Kindern im Wachstum die Milch vorenthalten?

Die Kita-Leiterin: „Als die sogenannte

Schulmilch nach dem Zweiten Weltkrieg in Schulen

und Kitas eingeführt wurde, war das sehr sinnvoll,

weil viele Kinder mangelernährt waren. Doch heute

bekommen die meisten Kinder zu Hause ausreichend

Milch.“ Das sehen offenbar auch die Eltern so.

Denn sie waren mit der Entscheidung sehr einverstanden.

Susanne Treppmann –

hier mit Walnüssen

aus dem Kita-Garten –

motiviert Eltern und

Kolleg:innen, beim CO2-

reduzierten Frühstück

mitzuwirken

Verwegene Fruchtnektare

im Alupäckchen

Die Sonnenpänz bringen morgens keinen Rucksack

mit Brotdose und Trinkpäckchen mit. Sie haben gar

keinen Rucksack. Das spart jede Menge Verpackung

für portionierte Säfte, einzeln verpackte Salamis,

Waffeln in Plastik oder milchhaltige Sandwichschnitten

in Alufolie. Und wo keine Verpackung

produziert wird, entsteht auch kein CO 2 . Brote, die

zu Hause möglicherweise schon am Vorabend geschmiert

würden, gibt es nicht. Sie wären kaum

frischzuhalten. „Bei uns passen ja keine 70 Brotdosen

in den Kühlschrank“, sagt Treppmann. Lieber genießen

die Kinder die Frische am Frühstücksbuffet.

Bei Ausflügen ist das allerdings eine andere Sache.

Dann darf jedes Kind in seinem Rucksack mitbringen,

was es möchte. Es tauchen verwegene Dinge

wie gesüßter Fruchtnektar im Alupäckchen auf.

Verboten ist das nicht. Auch dürfen die Kinder nach

dem Frühstück wegwerfen, was sie nicht mehr aufessen

können. Bevor sie ihren Teller wegräumen,

kippen einige die Reste ihres Frühstücks in die blaue

Mülltüte am Ausgang des Restaurants.

Geht das in einer Kita, die Ressourcen schonen

möchte? Eine Abwägungssache. „Wir möchten, dass

die Kinder lernen, wann sie satt sind“, sagt Kita-Leiterin

Treppmann. „Schuldgefühle wollen wir hingegen

nicht hervorrufen.“ Ein Blick in den Müllsack

zeigt, dass ohnehin nur sehr wenig darin landet.

MEDIENTIPP:

Die Klimaaktivistin Sophia

Fahrland stellt in ihrem Buch

„Klimaschutz fängt auf dem

Teller an“ eine neue Ernährungspyramide

vor. Sie soll

helfen, möglichst klimafreundliche

Lebensmittel

einzukaufen.

Komplett Media, 176 Seiten,

16 Euro.

18


Anzeige

BILINGUALITÄT IN DER KITA

SPIELEND LEICHTER

SPRACHERWERB

Sind Sie schon einmal auf den Zusatz „bilingual“ im Konzept

einer Kindertagesstätte aufmerksam geworden und haben sich

gefragt, wie Zweisprachigkeit in der Kita altersgerecht eingebunden

werden kann?

Die bewährteste Vorgehensweise, um Kindern eine zweite Sprache

spielerisch und ohne Druck nahezubringen, ist die Immersionsmethode.

Diese kann bereits im U3- bzw. Krippen-Bereich

angewandt werden, da für eine erfolgreiche Umsetzung der

Erstsprach-Erwerb nicht abgeschlossen sein muss. Sie basiert

darauf, die Kinder im Alltag auf ganz natürliche Weise mit zwei

Sprachen zu umgeben; die Zweitsprache findet also nicht bloß als

zeitlich begrenzte Lerneinheit statt, sondern ist fester Bestandteil

im Kita-Alltag.

Englisch als Zweitsprache

Bezogen auf Englisch als Zweitsprache, ist hierzu in den Kölner

Villa Luna Kindertagesstätten ein Teammitglied anwesend, das

ausschließlich Englisch mit den Kindern, Kolleg:innen und Eltern

spricht. Alle anderen Pädagog:innen bedienen sich hingegen

konsequent der deutschen Sprache. So erleben die Kinder beide

Sprachen wie selbstverständlich als Alltags- und Umgangssprache;

sie tauchen in eine Art Sprachbad ein (engl. immersion =

eintauchen).

Lernen durch Handeln

Das englischsprachige Teammitglied begleitet den kompletten

Kita-Alltag auf Englisch und setzt beispielsweise Bildungsangebote

wie Bilderbuchbetrachtungen, Bildungskreise, Gesang, Fingerspiele

usw. um. Die Kinder erschließen sich die Zweitsprache

somit nicht durch Übersetzungen, sondern aus dem Handlungszusammenhang

und anhand von sichtbaren Inhalten. Eine bei

den Kindern besonders beliebte Möglichkeit zur Förderung des

Sprachverständnisses besteht in der Visualisierung von Bilderbüchern:

Hierbei wird beispielsweise ein Buch über das Backen

angesehen und im unmittelbaren Anschluss daran mit den Kindern

ein Kuchen gebacken. Durch ihr eigenes Tun sind die Kinder

nun besser in der Lage, die englischen Begriffe selbst – im wahrsten

Sinne des Wortes – begreifen zu können.

Florian Esser-Greassidou

Qualitätsleitung bei Villa Luna

Mehr über die Villa Luna

Kindertagesstätten:

www.villaluna.de

@VillaLunaKoeln

@VillaLunaKoelnRaderthal

Die Villa Luna Kindertagesstätten sind ein bilingual anerkannter und

zertifizierter Träger nach FMKS e.V. (Verein für frühe Mehrsprachigkeit

an Kindertageseinrichtungen und Schulen) und leben die Bilingualität

nach dem Immersionsprinzip.

19


Kita & Schule

WIR SIND BUNT –

UND DAS IST GUT SO!

Für mehr Toleranz an Schulen

Wie fördern Schulen bei Kindern eine tolerante und couragierte Haltung?

Die Gemeinschaftsgrundschule in Grefrath zeigt, wie rassismuskritische

Bildungsarbeit im Schulalltag aussehen kann.

von Anja Janßen

© Monkey Business – stock.adobe.com

20


Kita & Schule

m Januar 2018 fanden wir im Sandkasten Hakenkreuze in

großem Format eingeritzt“, erzählt Dagmar Falcke. Die 55-Jährige

leitet die Gemeinschaftsgrundschule Grefrath in Frechen

und erinnert sich noch genau daran, was die nationalsozialistischen

Zeichen auf dem Schulgelände alles ins Rollen brachten: Zunächst

erstattete die Schule Anzeige gegen Unbekannt – aber das

reichte dem Team nicht. Für die Kinder sollte etwas Positives aus

der Situation heraus entstehen. „Eine federführende Kollegin und

ich haben dann ein Schulmotto kreiert: Wir sind bunt und das ist

gut so!“, fährt die Schulleiterin fort. Bei einem neuen Leitsatz allein

sollte es jedoch nicht bleiben, es folgten Taten.

Alles

ungerecht

Am 15. Mai ist

Landtagswahl

Netzwerk „Schule ohne Rassismus –

Schule mit Courage“

Im Mai 2019 trat die GGS Grefrath dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus

– Schule mit Courage“ bei. In dem größten Schulnetzwerk

Deutschlands setzen sich mehr als 1,5 Millionen Schüler:innen an

rund 3.000 Schulen mit Projekten und Aktionen bewusst gegen jede

Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt ein. Zur großen

Aufnahmeveranstaltung der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath

in das Netzwerk kamen Pat:innen, die die Schule seitdem bei

„Spitzenväter sind ein Segen

für Familie und Gesellschaft.“

Prof. Dr. Ulrike Detmers,

Initiatorin Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres

Spitzenväter

gesucht

Die Großbäckerei Mestemacher

schreibt zum 17. Mal

für 2023 den

Mestemacher Preis

Spitzenvater des Jahres

aus. Das Preisgeld beträgt

zweimal 5.000 Euro.

Die Teilnahmebedingungen können

von der Website geladen werden

www.mestemacher.de/

gleichstellungsaktivitaeten/mestemacherpreis-spitzenvater-des-jahres/

oder angefordert werden

bei

plus

5.000 Euro

Sonderpreis

Mütter-

Organisation

Illustrationen: © Pixsooz – stock.adobe.com

Einsendeschluss

ist der 31.12.2022

Mestemacher GmbH · Prof. Dr. Ulrike Detmers · Postfach 2451 · 33254 Gütersloh · Telefon 05241 87 09 - 68

ulrike.detmers@mestemacher.de

Anz-SdJ2023-92x128.indd 1 24.01.22 11:13

21


Kita & Schule

ihren Bemühungen prominent unterstützen – darunter die Bürgermeisterin,

der jetzige Landrat des Rhein-Erft-Kreises und Musiker

Kafi Biermann von der Band Bläck Fööss. Biermann begleitet

das Fest musikalisch mit dem kölschen Song „Unsere Stammbaum“,

dem großen Lied der Band über Vielfalt.

Die Mitgliedschaft der GGS Grefrath im Netzwerk ist keine Auszeichnung,

kein Gütesiegel und auch kein Preis. Sie ist vielmehr

eine Selbstverpflichtung. Die Schüler:innen

unterschreiben persönlich, dass sie

an ihrer Schule eine couragierte, tolerante

Haltung leben. Da jährlich neue Kinder

in die Schule eintreten, ist das eine

„lebenslange“ Aufgabe für Schulen.

Die GGS Grefrath ist eine Grundschule mit einem breiten Engagement

auf verschiedenen Ebenen – eine starke Herausforderung,

doch darin sieht Dagmar Falcke ihren ganz persönlichen Auftrag.

„Grundschule hat die große Aufgabe, kleine Menschen, die noch

ganz offen sind, auch an die vielfältigen politischen Themen der

Zeit heranzuführen“, betont die Schulleiterin. „Und das macht

Spaß!“

Von Bilderbüchern

bis zu Aktionstagen

Doch was bedeutet das ganz praktisch

für den Schulalltag? Dagmar Falcke und

ihr Team werden erfinderisch und setzen

rassismuskritische Bildungsarbeit an

ihrer Schule im Großen wie im Kleinen

um. Das beginnt mit Bilderbüchern und

Kurzfilmen, die auf Vielfalt und Diversität

ausgelegt sind. In der Schule gibt es

zudem nun die „Hautfarben-Buntstifte

für Alle“ – ein Set aus verschiedenen

Braun- und Beigetönen, mit denen Kinder

sich und ihre Freund:innen so malen können, wie sie wirklich

sind: ganz unterschiedlich. Das Schild am Schuleingang mit dem

neuen Leitspruch „Wir sind bunt“ versehen die Schüler:innen mit

farbigen Punkten. Sie bemalen eine Weltkarte mit Flaggen und

zeigen, aus welchen Ländern und Nationen ihre Familien stammen.

Zum Jahresende verschickt die Schule Weihnachtskarten, die

auf Vielfalt ausgelegt sind und die tolerante Haltung nach außen

transportieren.

Konkrete Aktivitäten planen die Schüler:innen im Kinderparlament.

So veranstalteten sie am Europatag einen Flashmob zur Europahymne

und zum Abschluss der vergangenen Herbstferien fand

auf dem Schulgelände ein groß angelegter Aktionstag zum Thema

Vielfalt statt. Herzstück waren acht Lern- und Spielstationen, darunter

das Spiel „Vier gewinnt“, das die Kinder einmal nach anderen

Regeln spielten: Nicht dieselbe Farbe gewinnt, sondern bunt ist

der Sieger. Auf dem Aktionstag tanzten die Schüler:innen mit einem

bunten Schwungtuch und begleiteten das Lied „Ich bin anders

als du“ mit bunten Boomwhackers – das sind unterschiedlich lange

Kunststoffröhren, die beim Schlagen verschiedene Töne erzeugen.

Vernetzen und sich gegenseitig

inspirieren

Für die Zukunft haben Dagmar Falcke und ihr Team noch viele Pläne:

Die Eltern bei der Planung von neuen Aktionen einbeziehen, die

Vernetzung mit anderen Grundschulen und mit dem ortsansässigen

Kultur- und Heimatverein sowie der Austausch mit weiteren

engagierten Personen, um sich wechselseitig zu inspirieren. Und

das alles neben dem laufenden Lehrplan und angesichts der Tatsache,

dass die GGS Grefrath ihre Schüler:innen auch an die Global

Goals heranführen möchte. Das sind die 17 Ziele der Vereinten Nationen

zur weltweiten Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung

im ökonomischen, sozialen und ökologischen Bereich.

22


Anzeige

NEUE KITA – NEUE CHANCEN

Drei Erzieherinnen der Kindertagesstätten KinderReich

sind vom Gesamtkonzept überzeugt.

Die Erzieherinnen Christine Müngersdorf,

Lisa Timmer und Heike Wittkowski (v.l.)

freuen sich sehr, dass bald die vierte Kita

im Stadtzentrum Wesselings eröffnet wird.

So ist es in den Kitas KinderReich selbstverständlich, dass die

Kinder in vielen Situationen selbstständig agieren und die Erzieherinnen

dabei die Rolle der Begleiterin und Unterstützerin einnehmen.

Klassische Montessori-Materialien wie der Rosa Turm

unterstützen und motivieren die Kinder, Dinge auszuprobieren.

„Vor wenigen Jahren betreuten wir ein mehrfach behindertes

Mädchen, dessen Eltern keine große Hoffnung hatten, dass sie

sich gut entwickeln würde. Gerade die selbsterklärenden Montessori-Spielzeuge

motivierten das Mädchen jedoch dabei, Dinge

auszuprobieren, seine Potenziale zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Mittlerweile läuft die heute 6-Jährige und interagiert mit

anderen Kindern“, blickt Heike Wittkowski lächelnd zurück. „Und

auch das unterscheidet uns von anderen Kitas: Das teiloffene

Konzept lässt den Kindern den Freiraum, gruppenübergreifend in

der gesamten Kita zu spielen und so ihre sozialen Kompetenzen

auszubauen. Jedes Kind entscheidet selbst, worauf es Lust hat“,

fügt die Erzieherin Lisa Timmer hinzu. Diese Haltung werde auch

auf das Team übertragen, erklärt die neue Teamleitung: „Jede

Kollegin und jeder Kollege wird mit ihren bzw. seinen Fähigkeiten

und Kompetenzen wahrgenommen und gefördert, das macht

uns aus. Bei uns bringen die Kollegen das ein, was ihnen liegt

und Spaß macht.“ Die drei Erzieherinnen sind vom Grundkonzept

der Kitas überzeugt und freuen sich sehr, dass bald die vierte

Kita KinderReich in Wesseling eröffnet wird.

„Neue Kita, neue Ideen, neues Team“ – dieser Leitgedanke begleitet

Heike Wittkowski, Verbundleitung der Kindertagesstätten

KinderReich, bei der finalen Planung der neuen Kita im Stadtzentrum

Wesselings. Christine Müngersdorf, Teamleitung der neuen

Kita, erzählt: „Das Rahmenkonzept für die Kita steht. Darüber hinaus

ist jeder Kollege eingeladen, seine Fähigkeiten und Talente

in der Ausgestaltung der Kita mit einzubringen.“ Damit habe man

in den drei anderen Kitas des Trägers in Wesseling sehr gute Erfahrungen

gemacht. So wie die anderen Kitas wird auch das neue

KinderReich an die Montessori-Pädagogik angelehnt sein. Die

teilweise bestehenden Vorbehalte und Ängste, wenn das Wort

Montessori fällt, kennt Verbundleitung Heike Wittkowski und rät:

„Man sollte nicht zurückschrecken, sondern sich von den Vorteilen

überzeugen lassen. Man kann nichts falsch machen, sondern

sich nur entwickeln!“

Alle Mitarbeitenden sind

eingeladen, ihre Fertig- und

Fähigkeiten im Kitaalltag

einzubringen.

Mehr über die Kindertagesstätten

KinderReich finden Sie auf:

www.vianobis-kinderreich.de

23


Musik

JEDES KIND

IST MUSIKALISCH

Gemeinsam als Familie die Freude

an der Musik entdecken

Von Annika Eliane Krause

© Halfpoint – stock.adobe.com

chon bevor Kinder reden können, singen sie in ihrer eigenen,

kreativen Art und Weise vor sich hin. Noch vor dem

ersten Schritt wippen und schaukeln sie zur Melodie, denn

schon die Kleinsten reagieren sensibel und emotional auf Musik.

Kein Wunder, da das Gehör der erste Sinn ist, der das Kind noch im

Mutterleib mit der Welt dort draußen verbindet.

In jedem Kind steckt musikalisches Talent. Inwieweit sich dieses

Potenzial entwickelt, hängt von der Förderung ab. Deshalb ist es

ausschlaggebend, Kinder früh musikalisch anzuregen und damit

langfristig für Musik zu begeistern. Musik gibt Kindern die Möglichkeit,

verschiedene Bereiche der Entwicklung spielerisch auszubauen,

denn durch die musikalische Förderung werden auch die

24


Musik

Sprache, Motorik, Kreativität und soziale Kompetenz

unterstützt. Das ungezwungene Erlernen eines Musikinstrumentes

schenkt hörbare Erfolgserlebnisse

und fördert somit auch das Selbstvertrauen, bringt

Ehrgeiz, Konzentrationsstärke und eine sensible

Wahrnehmung der eigenen Sinne mit sich.

Musikalische Erlebnisse

mit den Kleinsten

Das erste Instrument eines jeden Kindes ist die eigene

Stimme. Wenn es mit dem eigenen Klang, den

eigenen Tiefen und Höhen experimentiert, macht es

den ersten Schritt in die Musikalität. Gemeinsames

Singen und rhythmisches Bewegen bringt die Begeisterung

für Musik ganz natürlich in den Alltag des

Kindes. Wer mit dem Baby auf dem Arm zu Musik

durch den Raum tanzt, verbindet ein wohliges Gefühl

mit dem Klang der Musik und schult zugleich das

Taktgefühl des Kindes.

Angebote rund um die musikalische Früherziehung

für die Kleinsten gibt es bei Musikschulen, Gemeindezentren

und Volkshochschulen. In „Musikgärten“

wird gemeinsam gesungen, getrommelt, getanzt

und die Freude an der Musik gefeiert. Doch auch zu

Hause können Eltern mit einfachen Mitteln das natürliche

Interesse an Klang und Rhythmus fördern:

Töpfe, Schneebesen oder Fahrradklingeln sind tolle

Instrumente für die Mini-Musiker:innen. Auch eine

Rassel ist schnell selbst gebastelt: einfach eine Küchenrolle

mit Reis oder Linsen füllen und an den

NEUERÖFFNUNG UNSERES

C. BECHSTEIN CENTRUM KÖLN

Nach unserem Umbau gibt es viel zu entdecken:

Eine fantastische Vielfalt an Flügeln und Klavieren

zum Kauf oder zur Miete – wir freuen uns auf Sie.

C. Bechstein Centrum Köln GmbH

Glockengasse 6 «Opern Passagen» · 50667 Köln · +49 (0)221 987 428 -110

koeln@bechstein.de · www.bechstein-koeln.de

BUBENHEIMER

SPIELELAND

das ideale Ausflugsziel bei jedem Wetter - In & Outdoor!

Über

100.000 m 2

Spielfläche

Illustrationen: © wooster – stock.adobe.com

© LS-Photographie Lehmann, Düren

ca. 40 km von Köln

Burg Bubenheim · 52388 Nörvenich

www.bubenheimer-spieleland.de

© LS-Photographie Lehmann, Düren

25


Thema

Enden mit Pappe und Kleber verschließen.

Das selbstgemachte Instrument macht

nicht nur spannende Geräusche, sondern

lässt sich auch noch schön verzieren und

bemalen.

© Halfpoint – stock.adobe.com

Ein Musikinstrument

lernen

Wenn die ersten spielerischen Experimente

mit Musik im Alltag des Kindes Raum

einnehmen, kommt der Wunsch, ein Instrument

zu erlernen, oft von ganz allein.

Um herauszufinden, welches Instrument

am besten passt, bieten viele Musikschulen

an, verschiedene Instrumente auszuprobieren.

Manche Instrumente eignen sich

schon für kleinere Kinder, während andere

eine gewisse Größe und Kraft erfordern.

Für den Anfang ist es empfehlenswert, ein

Instrument zu leihen, um zu beobachten,

ob es wirklich das Richtige ist.

Insgesamt gilt der Eintritt in die Schule

als gutes Anfangsalter für den Start in den

Um die musikalische Entwicklung des Kindes

möglichst langfristig zu fördern, hier ein paar Tipps:

Ein eigener Platz zum Musizieren

Das Kind braucht einen Raum, in dem es ungestört üben kann. Am

besten ihr besprecht euch in der Familie, welcher Ort in eurem Zuhause

geeignet ist, damit sich das Kind zu bestimmten Zeiten zurückziehen

und konzentrieren kann.

Routinen entwickeln

Überlegt euch feste Übungszeiten in der Woche. Es ist sinnvoller,

täglich 15 bis 20 Minuten zu musizieren, anstatt einmal pro Woche

eine ganze Stunde lang. Um eine Routine zu entwickeln, kann es

Sinn machen, feste Zeiten wie „nach dem Mittagessen“ oder „vor

dem Computerspielen“ auszumachen.

Ziele setzen

Konkret formulierte Ziele führen zu Erfolgserlebnissen. Wenn sich

das Kind überlegt, am heutigen Tag die schwierige Stelle im Stück

zu üben, kann es sich später darüber freuen, dass der Teil jetzt

besser klappt.

Aktiv zuhören und selbst neugierig sein

Es kann motivierend sein, wenn beim Musizieren

zugehört wird. Dabei geht es nicht darum, dem

Kind auf die Finger zu schauen und es zu korrigieren,

sondern das eigene Interesse an

der Musik zu zeigen. Vielleicht kann

Jokertage

Lasst dem Kind ein bis zwei Jokertage pro Woche, an denen es

das Instrument stehen oder liegen lassen darf. Diese Tage darf es

selbst bestimmen. Ihr könnt zum Beispiel kleine Jokerkarten basteln,

die euer Kind an den übungsfreien Tagen bei euch abgibt und

zum Anfang der neuen Woche zurückbekommt.

Keinen Druck erzeugen

Wenn ein Kind nicht üben möchte, gibt es dafür Gründe. Sprecht

miteinander und versucht herauszufinden, woran es liegt. Dann

überlegt gemeinsam, wie ihr den Spaß am Musizieren wieder finden

könnt. Sätze wie „Der Unterricht kostet so viel Geld und du

machst nicht richtig mit“ entsprechen vielleicht der Wirklichkeit,

aber sie bringen Druck und Stress in die Thematik, die für die Motivation

und Freude an der Musik kontraproduktiv ist.

26

© DenisProduction.com – stock.adobe.com


Musik

richtigen Musikunterricht, da eine gewisse

Konzentrationsfähigkeit und Geduld erforderlich

ist. Aber auch hier gilt: Hört auf

euer Kind. Wenn es schon sehr früh den

Wunsch nach dem Erlernen eines Instrumentes

äußert, könnt ihr es einfach mal

ausprobieren lassen. Auch wenn sich der

Wunsch erst im Teenageralter entwickelt,

ist es nicht zu spät, das musikalische Interesse

zu fördern.

Die Freude an der Musik

beibehalten

Nimmt die Begeisterung am Musikunterricht

ab, ist es wichtig, genau hinzuschauen,

ob es am Instrument, dem Unterricht

oder dem Musizieren an sich liegt. Auch

das Verhältnis zu der Lehrperson spielt

eine große Rolle, um den Spaß am Musizieren

langfristig aufrechtzuerhalten. Ausschlaggebend

ist, dass das Interesse an

der Musik und dem konkreten Instrument

vom Kind selbst kommt und nicht von außen

Druck entsteht.

Musik und Tanz im Kölner Westen

Musikunterricht von erfahrenen Pädagogen

Musikwichtel · Musikalische Früherziehung

Kreativer Kindertanz · Modern Dance · Bläserbande

Trommelpiraten · Instrumental- und Gesangsunterricht

Rochusstr. 100 . 50827 Köln . www.rochusmusikschule.de . Tel 97 99 96 94

euch euer Kind auch erklären, was im letzten

Unterricht gelernt wurde. Es macht

eurem Nachwuchs bestimmt Spaß, in einem

Bereich kompetenter zu sein als die

Eltern. Das Wichtigste ist, dass ihr die Begeisterung

und Freude teilt und euer Kind

mit der eigenen Motivation ernst nehmt.

Dazu gehört auch, nicht zu lachen, wenn ihr

zuhört. Egal wie disharmonisch sich das Lied

anhört oder wie lustig das Gesicht des Kindes beim

Musizieren aussieht – ein Lacher kann genauso verunsichern

und demotivieren wie Kritik.

Vorbilder suchen

Spielt eurem Kind Musik vor, in dem das eigene Instrument

eine Rolle spielt. Durch Musikvideos, Konzertbesuche oder eine

selbst zusammengestellte Playlist entwickeln sich Vorbilder und

der Anreiz, einmal selbst so gut spielen zu können.

Gemeinsam musizieren

Je nach Instrument ist es sinnvoll, das Kind im Orchester anzumelden

oder eine kleine Band zusammenzustellen. Vielleicht passen

die Instrumente ja auch innerhalb der Familie zusammen. Gemeinsames

Musizieren macht direkt viel mehr Spaß, als allein vor

sich hin zu üben.

Babybauch-Singen

Wohltuend für Schwangere und die kleinen Lauscher!

Baby-Singen

Zeit für dich und mich!

Gelernte Stücke wiederholen lassen

Oft wird direkt mit einem neuen Stück begonnen, sobald das Vorherige

beherrscht wird. Das kann manchmal frustrierend sein,

weil immer neue Herausforderungen dazukommen. Es macht

Spaß und fördert das Selbstbewusstsein, das Kind auch immer

wieder alte Stücke spielen zu lassen.

Jetzt mit dem Code SINGEN2022

Kursangebote kostenlos testen.

Eine Bildungsinitiative

des CHORVERBANDES NRW e. V.

QR-Code scannen

und loslegen!

Anzeige_Familienbande_92x128_final.indd 1 09.03.22 12:08

27


Mikroabenteuer

AUF VOGELEXPEDITION

AN KÖLNER WEIHERN

Von Sven von Loga

ür manche Mikroabenteuer müssen Kölner:innen

nicht weit fahren. Natürlich können auch

Bonner:innen an ihre Weiher gehen oder in

der Rheinaue unterwegs sein. Nahezu jedes innerstädtische

Gewässer ist heutzutage geeignet für eine

Vogelexpedition. Gerade in der zweiten Aprilhälfte

schlüpfen überall die Küken der Wasservögel aus

ihren Eiern und bieten ein Naturerlebnis der besonderen

Art mitten in der City. Kinder lieben Tierkinder

und ihre Beobachtung ist immer ein Abenteuer – gerade

dann, wenn die Tiere nicht panikartig die Flucht

ergreifen, wenn ein Mensch auftaucht. An den Weihern

mit viel Publikumsverkehr sind die Vögel auch

Menschen gewöhnt und flüchten nicht.

Wasservögel brüten nun glücklicherweise am Wasser

und nicht auf dem Baum, man sieht sie gut und

kann sie nicht nur in einigen Metern Höhe erahnen.

Außerdem sind sie Nestflüchter, das heißt, sie sitzen

nicht ewig im Nest oder in der Bruthöhle, bis sie flügge

sind. Die Küken schlüpfen aus dem Ei und sind dann

ganz schnell auf dem Wasser unterwegs, schwimmen

herum und sind ganz prima zu beobachten.

Nahezu alle Kölner Weiher sind geeignet: der Weiher

im Mülheimer Stadtgarten, der Decksteiner Weiher,

der Adenauerweiher und der Kalscheurer Weiher,

ebenso die Weiher im Blücherpark und im Volksgarten.

Ganz besonders reizvoll ist auch der Rautenstrauchgraben

in Lindenthal, er ist lang und schmal

und es brütet dort eine Vielzahl an Vögeln. Teichhühner

mit roter Stirn, Blesshühner mit weißer Stirn,

verschiedene Gänse – vor allem die Nilgänse – haben

bereits Küken, die sehr putzig umherturnen. Kleine

Entenküken sind schon da und flitzen wie Flummis

über das Wasser. Die Kanadagänse und die Schwäne

sitzen noch auf ihren Eiern.

Gute Vogelbeobachtungen sind in jedem Fall bis Ende

Mai möglich, so lange sind die Küken noch klein und

drollig, auch sehr verspielt. In jedem Fall sollte man

Zeit und Geduld mitbringen und einen Fotoapparat,

denn es lassen sich tolle Erinnerungsfotos machen.

Wer sich nämlich still in die Nähe der Küken setzt

und still dort sitzen bleibt, der bekommt schon mal

Besuch von den neugierigen Kleinen. Ganz besonders

interessante Fotoperspektiven ergeben sich übrigens

auch im Liegen.

Lust auf weitere spannende

Ausflüge? Unter kaenguruonline.de/tag/mikroabenteuer

findet ihr weitere

tolle Ideen.

28


Mikroabenteuer

Jahrmarkt

anno dazumal

12. bis 24. April

Alle Fotos: © Sven von Loga

www.kommern.lvr.de

Eintritt frei

unter 18 !

29


AUSFLÜGE RUND

UM OSTERN

Eiersuche, Märkte, Wanderungen und mehr – in den Osterferien

gibt es dieses Jahr wieder eine Auswahl von tollen Veranstaltungen

für Kinder und Familien. Ein paar davon stellen wir euch hier vor.

Noch mehr Termine für die Ostertage findet ihr in unserem

Kalender ab S. 38 und online.

© Ilhan – stock.adobe.com

Ostermarkt

Mit dem Ostermarkt und einem vielseitigen

Rahmenprogramm für Kinder und Familien wird

am 17. und 16. April auf Burg Satzvey der Frühling

begrüßt. Zahlreiche Mitmachaktionen sowie

Markt- und Handwerksstände auf dem weitläufigen

Gelände der mittelalterlichen Wasserburg

sorgen für Spaß und Unterhaltung. Ein Highlight

ist die Eiersuche mit dem Osterhasen am Nachmittag,

bei der süße Überraschungen auf die

Kinder warten.

burgsatzvey.de

Schlösser und Burgen sind

spannende Ausflugsziele.

Wir geben euch einen Überblick

über die schönsten

Ziele in der Region.

30


Ostern

Rätseltour

Im LVR-Industriemuseum Alte Dombach in Bergisch Gladbach wartet

am Ostersonntag eine spannende Rätseltour auf kleine Besucher:innen.

Dabei führt der Weg quer über das Außengelände bis hin zur

Papiermaschinenhalle und durch das Mühlengebäude. An verschiedenen

Stationen gilt es, die Rätsel zu lösen und Buchstaben zu

sammeln, um das Lösungswort herauszubekommen. Wer das

richtige Wort herausfindet, bekommt eine süße Überraschung vom

Osterhasen.

WO DER SCHOKOHASE

SEINEN BAU HAT.

Erleben Sie eine

spannende Osterzeit im

Schokoladenmuseum.

industriemuseum.lvr.de

In den Ferien bieten viele Museen ein buntes

Programm für Kinder und Familien. Eine

Übersicht bekommt ihr in unserem Online-

Kalender.

Jahrmarkt

anno dazumal

Nach zweijähriger Pause richtet das LVR-Freilichtmuseum Kommern

wieder den beliebten „Jahrmarkt anno dazumal“ aus. Vom 12. bis

zum 24. April warten alte Bekannte wie die Raupenbahn, das Riesenrad

und der Schwanenflieger auf große und kleine Besucher:innen.

Auch verschiedene Verkaufsstände und Vorführungen stehen wieder

auf dem Programm. Neu dabei sind dieses Jahr die Hochseiltruppe

Geschwister Weisheit und der Geister-Express.

kommern.lvr.de

In der Umgebung von Köln und Bonn gibt es

einige schöne Freilichtmuseen. KÄNGURU

hat sich für euch umgeschaut.

Das Schokoladenmuseum.

Ein echtes Stück Köln.

www.schokoladenmuseum.de

SCHO-KOM-JUB-014-18_KeyVisual-Ostern_A6_190315_RZ.indd 1 15.03.19 11:35

Große

Ostereiersuche

Der Affen- und Vogelpark Eckenhagen lädt Klein und Groß vom 15.

bis zum 18. April zur traditionellen Ostereiersuche ein. Über 4000

bunte Eier sind auf dem Freigelände des Parks versteckt. Von 10 bis

16 Uhr könnt ihr euch an den Osterfeiertagen auf die Suche machen.

Natürlich haben auch die Indoor-Erlebnishalle, die Fahrattraktionen,

die Tier-Freigehege und die Grillhütten im Park geöffnet.

affen-und-vogelpark.de

Auch andere Freizeitparks öffnen in den

Osterferien ihre Tore. Wir haben uns umgeschaut,

welche Parks in der Nähe von Köln

und Bonn liegen.

31


Ostern

Ninja, Parkour,

Trampolin & Fun

In der neuen Location in Pulheim-Brauweiler bietet MAD

Space eine Mischung aus Fun- und Trendsport. Im Angebot

sind Parkour, Tricking, digitale Erlebnisse, Freerunning,

Spiele und Trampolinspringen. Geübt werden Tricks und

Moves. Das Programm ist abwechslungsreich und bietet

viel Raum für Bewegung. Angeboten werden außerdem

Kindergeburtstags-Pakete und angeleitete Ferienkurse –

auch in den Osterferien.

mad-cologne.com

Noch mehr betreute Angebote

für Kinder in den Osterferien findet

ihr auf kaenguru-online.de.

Spurensuche

Am 12., 14., 19. und 22. April könnt ihr im Haus der

Geschichte Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf auf eine

spannende Entdeckertour durch die Jubiläumsausstellung

„Unser Land“ gehen. Die Geschichte: Es gab einen

Diebstahl im Museum und einige wichtige Objekte aus

der Geschichte des Landes sind verschwunden. Auf der

Suche nach den gestohlenen Stücken lösen Kinder ab 8

Jahren und Familien Rätsel und erfahren Interessantes zur

Geschichte von NRW. Eine Anmeldung ist erforderlich.

unser-land.nrw

Auf kaenguru- online.de halten wir euch über

die Sonderausstellungen in Köln, Bonn und

der Region auf dem Laufenden.

LVR-Dezernat Kultur und

Landschaftliche Kulturpflege

LVR–MUSEEN IM RHEINLAND

Immer ein perfekter Ausflug

Wir heißen euch mit spannenden Themen rund

um die Geschichte und Kultur des Rheinlandes

in den LVR-Museen herzlich willkommen!

Unsere Angebote speziell für Familien und Kinder

halten für jeden Anlass und jede Wetterlage das

Passende bereit. In unseren Freilichtmuseen gibt

es außerdem richtig viel Platz zum Toben.

Aktuelle Infos findet ihr hier:

www.kultur.lvr.de

32


Ostern

Osterdorf

Lampeshausen

Vom 15. bis zum 18. April könnt ihr das Osterdorf Lampeshausen

im Kölner Zoo besuchen. In dem traditionellen Osterdorf,

das im Jahr 1952 zum ersten Mal aufgebaut wurde

und seit 2015 jährlich auf dem Clemenshof zu finden ist,

tummeln sich Kaninchen und Küken. Ab Ostersamstag

verteilen Zoo-Mitarbeiter:innen rund um Lampeshausen

auch bunte Ostereier – aber nur solange der Vorrat reicht.

koelnerzoo.de

Lust auf weitere tierische Ausflüge?

Auf kaenguru-online.de stellen wir euch

Wildparks in der Region vor.

Mit Lamas und Alpakas

Ein Osterfest der besonderen Art erwartet euch am 17.

und 18. April bei den Oleftal Alpakas in Schleiden. Gemeinsam

mit den Lamas und Alpakas des Hofs können Klein

und Groß auf der Wiese nach bunten Osterüberraschungen

suchen. Auch Wanderungen mit den sanften Tieren

durch den Nationalpark Eifel werden an diesen Tagen

angeboten. Sowohl für die Ostereiersuche als auch für die

Osterwanderung ist eine Anmeldung erforderlich.

oleftalalpakas.de

Wanderungen mit Lamas, Alpakas,

Eseln und Co. sind ein besonderes

Erlebnis. Wir haben eine Übersicht mit

Anbietern in der Umgebung für euch.

FOTO: FORSCHUNGSSTELLE REKULTIVIERUNG/RWE

Kommt zum Naturerlebnispfad auf der

Sophienhöhe! Haselmaus Sophie zeigt euch

die vielfältige Tier- und Pfl anzenwelt.

www.indeland-erleben.de

33


Ostern

Hasenstarke

Upcycling-Vasen

Ihr braucht noch etwas Deko für die Ostertage?

Wir zeigen euch, wie ihr aus leeren Gläsern

farbenfrohen Osterschmuck zaubern könnt.

Von Anna Oberste

Dafür benötigt ihr dieses Material:

• Alte, gespülte Gläser ohne Etiketten

• Reste von Kordeln oder Schnüren

• Acrylfarbe in euren Lieblingsfarben

• Weiße Acrylfarbe

• Wollreste

• Pfeifenputzer

• einen Permanentmarker für Glas

• Pinsel, Farbpalette oder Deckel

für die Farbe

• Alleskleber, Schere

• eine Gabel

• eine Bastelunterlage

Und schon kann es losgehen:

• Bevor eure Gläser knallbunt werden,

schaut einmal, ob sie sauber und fusselfrei

sind. Füllt etwas Acrylfarbe auf eure Palette

oder in den umgedrehten Deckel eures

leeren Glases. Nun dürft ihr den Pinsel

schwingen und das Gläschen in ein farbenfrohes

Gewand tauchen. Damit die Farbe

schön deckt, macht mehrere Anstriche und

lasst sie jeweils gut trocknen.

• Sitzt die Farbe bombenfest auf dem Glas,

dürft ihr das Häschen-Gesicht darauf malen.

Nehmt dazu den Permanentmarker

zur Hand und zeichnet die Augen und

einen Kreis für die Nase ein. Die Nase

könnt ihr nun mit weißer Acrylfarbe

ausmalen.

• Ist alles getrocknet, dürft ihr einen Pfeifenputzer

in der Mitte halbieren und die beiden

Stücke zu kleinen Löffelohren formen.

Mit etwas Kleber könnt ihr sie am Glasrand

befestigen.

• Die Schnur oder Kordel wird um den Rand

des Glases gewickelt und hinten mit etwas

Kleber fixiert.

• Nun fehlt noch der Pompon für das Hasenschwänzchen.

Nehmt dazu eure Gabel

zur Hand und knotet die Wolle in der Mitte

an einem Zinken fest. Wickelt nun die Wolle

um die gesamten Zinken herum zu einem

dicken Knäuel. Kürzt den Faden und bindet

einen weiteren Faden fest um die Mitte

des Knäuels, sodass links und rechts eine

Schlaufe aus Fäden entsteht. Diese Schlaufen

durchtrennt ihr nun mit der Schere,

damit euer Pompon entsteht. Schneidet ihn

ein wenig in Form, damit er schön rund ist,

und befestigt ihn mit Kleber auf der Rückseite

Glases.

Fertig ist das kleine Kunstwerk!

© Anna Oberste

34


Für den perfekten Familientag.

Jeden Tag.

In Monheim am Rhein

können Sie den perfekten Familien-

tag erleben. Starten Sie beispiels-

weise im Landschaftspark Rheinbogen,

wo sich die Kleinen nach

Herzenslust austoben können.

Wenn danach der Magen knurrt,

müssen Sie nur über die Straße in

die Altstadt, wo Lokale und

Cafés für jeden Geschmack etwas

Leckeres bereit halten. Und zum

Nachtisch gibt’s noch eine Extraportion

Spaß im Karnevalsmuseum.

Noch mehr Möglichkeiten für einen

gelungenen Familienausflug

finden Sie hier:

monheim-entdecken.de

35


36


Rezept

© Anna Oberste

Ostergebäck aus Hefeteig

KÜKENALARM

ZUTATEN für ca. 6 Küken:

• 400 g Dinkelmehl

• 20 g Hefe

• 70 g Zucker

• 150 ml lauwarme Milch

• 2 Eier

• 40 g weiche Butter

• 1 Prise Salz

• Rosinen oder Schokodrops

für die Augen

• Mandelstifte für die Schnäbel

ZUBEREITUNG

1. Alle gekühlten Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen, sodass sie Zimmertemperatur

erreichen.

2. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde formen

und die Hefe in kleinen Stücken sowie den Zucker hinzugeben.

3. Die Hälfte der lauwarmen Milch darauf gießen und vorsichtig mit der Hefe

und etwas Mehl vom Rand verrühren. Das Ganze an einem warmen Ort abgedeckt

etwa 15 Minuten ruhen lassen.

4. Ein Ei, die weiche Butter und das Salz zum Vorteig hinzugeben und alles

zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig eine halbe Stunde abgedeckt an einem

warmen Ort ruhen lassen.

5. Den Backofen auf 160 Grad Celsius (Umluft) vorheizen.

6. Aus dem fertigen Teig 6 kleine und 6 etwas größere Kugeln formen. Die

größeren Kugeln zu Tropfen weiterverarbeiten, flachdrücken und in der Mitte

eine kleine Kuhle bilden. Die kleineren Kugeln jeweils in die Mulde setzen.

7. In die kleineren Teigkugeln links und rechts zwei Rosinen als Augen und

eine Mandel als Schnabel stecken und fest hineindrücken.

8. Das zweite Ei verquirlen und die Küken mithilfe eines Pinsels damit einstreichen.

9. Die Küken im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen, bis sie schön

gebräunt sind.

37


KALENDER

APRIL 22

Noch mehr Termine gibt es

täglich aktuell im Online-

Veranstaltungskalender unter

kaenguru-online.de.

Hier findet ihr eine Auswahl der Termine im April.

Bitte erkundigt euch vorher bei dem Veranstalter,

ob die Veranstaltungen stattfinden.

© Rolf Schlosser, Kölner Zoo

Sonntag 3. April, 9.00 bis 18.00 Uhr:

ELEFANTENTAG

An den Infoständen könnt ihr viel Spannendes über die Lebensweise

der grauen Riesen erfahren: was und wieviel sie fressen, und warum

die Tierpfleger ihnen einen Teil des Futters verstecken. Tierpfleger

erklären, wie sie die Elefanten auseinanderhalten und warum es

wichtig ist, sie täglich zu trainieren. Ihr könnt euch schminken lassen

und aus Elefantendung euer eigenes Papier herstellen.

Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln, Tel. 0221 – 56 79 91 00,

www.koelnerzoo.de

Freitag 1. April

9.00 bis 16.00 Uhr

FÜR TEENAGER Studien- und Berufswahl

live! Auf der großen Berufswahlmesse

in der Kölnmesse/Halle 11.1 können sich

Schüler:innen und Berufseinsteiger:innen

umfassend über verschiedene Zukunftswege

informieren und finden heraus, welcher

Beruf zu ihnen passt oder welche Studienfächer

ihren Wünschen und Talenten entsprechen.

130 Aussteller laden dazu ein, ihr

vielfältiges Ausbildungs- und Studienangebot

zu entdecken. Eintritt kostenfrei!

Einstieg Studien- und Berufsberatung,

Venloer Str. 241, 50823 Köln, Tel. 0221 –

398 09-30, www.einstieg.com

Freitag 1. April

15.00 oder 17.30 Uhr

THEATER „En Fall för d’r Osterhas“ Auch

in diesem Jahr gibt es wieder ein spannendes

und lustiges Ostermärchen för Pänz

un die janze Famillich. Kartenreservierung

unter 0221 – 258 12 01. € 13,–/8,50

Hänneschen Puppenspiele, Eisenmarkt 2–4,

50667 Köln, Tel. 0221 – 258 12 01,

www.haenneschen.de

Samstag 2. April

14.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Kidical Mass

Köln – Erste rechtsrheinische Tour Bei

der Kidical Mass erobert ihr die großen

Straßen von Köln. Los geht’s um 14 Uhr am

Stadtgarten Kalk. Die „Kidical Mass“ ist als

Demonstration bei der Polizei angemeldet

und wird von dieser begleitet. KÄNGURU

ist Medienpartner der Kidical Mass Köln!

Stadtgarten Kalk, Hollweghstraße,

51103 Köln

Samstag 2. April

14.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Kräuterwandern

– auf den Spuren von Bärlauch & Co. Ihr

geht auf Entdeckungstour und lernt nicht

nur die heimische Flora kennen, sondern

auch mystische Geschichten. Abschließend

wird ein buntes Wiesenbrot zubereitet.

Treffpunkt: Dellbrücker Heide, Parkplatz

Höhenfelder Mauspfad, 51069 Köln. Wilde

Samstage – Ab in den Wald für Väter mit

Kindern von 5 bis 10 Jahren. Anmeldung

erforderlich unter www.koelnervaeter.de/

vaeter/natur-abenteuer. € 15,–

Väter in Köln e.V., www.koelnervaeter.de

Samstag 2. April

15.00 bis 16.30 Uhr

MUSEUM Addieren und Rechnen mit Maschinen

In diesem Programm lernen Kinder

ab 7 Jahren die ersten Rechenmaschinen

kennen und rechnen mit ihnen. Anmeldung

erforderlich. € 6,–

Arithmeum Bonn, Lennéstr. 2, 53113 Bonn,

Tel. 0228 – 73 87 90,

www.arithmeum.uni-bonn.de

Samstag 2. April

16.00 Uhr

THEATER Premiere „Wut im Bauch – Immer

wenn Wutilde vor der Tür steht“ Grummel

Knötterbeck ist ein Zwerg, der wegen

jeder Kleinigkeit wütend wird. Fällt ihm eine

Nudel von der Gabel oder stolpert er über

seine eigenen Füße, so explodiert er wie

ein Vulkan. Eines Tages, als er gerade mal

wieder so richtig lostoben will, taucht das

sonderbare Wesen Wutilde bei ihm auf. Ein

Stück über jede Menge Katastrophengefühle

für Kinder ab 4 Jahren. Vormittags nur nach

Vorbestellung. € 8,–/6,–/Gruppen € 5,–

Casamax Theater, Berrenrather Str. 177,

50937 Köln, Tel. 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de

Sonntag 3. April

10.30 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Familientag Wilde Freunde

Bei einer Führung lernt ihr die tierischen

Meisterwerke kennen. Und wer Lust auf

mehr bekommen hat, kann im Museumsatelier

gleich selbst ein eigenes Kunstwerk

erschaffen oder bei einem spannenden

Quiz mitmachen. Das Programm richtet

sich an Familien mit Kindern von 6 bis 10

Jahren. Infos und Anmeldung unter www.

kunstfreunde.koeln/familiekunstfreunde.

€ 10,–/Kinder frei! Der Erlös geht vollständig

an Familien und Kinder aus der Ukraine.

Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten

40, 50667 Köln, www.wallraf.museum

Sonntag 3. April

11.00 Uhr

MUSEUM Bilder aus Japan Kennst du Japan?

Beim gemeinsamen Rundgang begegnest

du Menschen, schönen Landschaften,

besonderen Pflanzen und Tieren aus Japan.

Familienführung für Kinder ab 8 Jahren.

Treffpunkt: Foyer des Museums. Anmeldung

erforderlich unter museenkoeln.de

Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstr.

100, 50674 Köln, Tel. 0221 – 940 51

80, www.museenkoeln.de

Sonntag 3. April

11.00 bis 15.00 Uhr

DIES UND DAS Der HofSonntag: Tanz

mit auf dem Hof Familien sind eingeladen,

schöne Stunden auf dem Hof des Bürgerhauses

zu verbringen. Die Tanzpädagogin

Tamara freut sich über viele Kinder, die

Lust an Schrittfolgen und Bewegung haben.

Angeboten werden Workshops für Ballett

(11.30 Uhr), HipHop (12.45 Uhr) und African

Dance (14 Uhr). Das Café Villa Kalka bietet

leckere Getränke und Kuchen an.

Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58,

51103 Köln, Tel. 0221 – 987 60 20,

www.buergerhauskalk.de

38


KALENDER: 1. bis 6. April

Sonntag 3. April

11.00 bis 12.30 Uhr

NATUR UND UMWELT Gänseblümchen

– Schönmacherin und Orakelpflanze

Familien suchen die ersten Gänseblümchen,

hören wundervolle Geschichten und

genießen sie im Anschluss an die Führung

auf einem Brot. Kinder nur in Begleitung

von Erwachsenen. Anmeldung unter info@

gut-leidenhausen.de. Kostenfreie Veranstaltung,

Spende erwünscht!

Gut Leidenhausen, Gut Leidenhausen 1,

51147 Köln, Tel. 02203 – 399 87,

www.gut-leidenhausen.de

Sonntag 3. April

11.30 Uhr

MUSEUM Schau genau hin! Kunst unter

der Lupe Gemeinsam begeben sich Kinder

ab 6 Jahren auf eine besondere Tour durch

die aktuelle Ausstellung „Kollwitz Kontext“.

Sie suchen und entdecken Erstaunliches,

sie dürfen auch mal etwas anfassen, rätseln

und werden zu kreativen Spürnasen.

Anmeldung erforderlich unter

museum@kollwitz.de. Nur Eintritt!

Käthe Kollwitz Museum Köln, Neumarkt

18–24, 50667 Köln, Tel. 0221 – 227 28 99,

www.kollwitz.de

Sonntag 3. April

14.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM „Puppenspiel von der Null und

der Eins“ Ein heiteres Handpuppenstück

aus der Welt der Binärzahlen für Kinder ab

5 Jahren im „KI:osk“. Die Null und die Eins

haben im aufklappbaren Budenzauber ihren

großen Auftritt. Das Puppenspiel dauert

etwa 15 Minuten. In dem angegebenen

Zeitrahmen wird es mehrmals wiederholt.

Deutsches Museum Bonn, Ahrstr. 45,

53175 Bonn, Tel. 0228 – 30 22 55,

www.deutsches-museum-bonn.de

Sonntag 3. April

15.00 Uhr

THEATER „Ronja Räubertochter“ Astrid

Lindgrens Kinderbuch-Klassiker handelt

von der Geschichte von Ronja und Birk, den

Kindern zweier verfeindeter Räuber-Clans.

Eine wild-romantische Musiktheater-Inszenierung

des Musiktheater Atze für

Kinder ab 7 Jahren. Veranstaltungsort ist

die Aula am Berliner Ring, Berliner Ring 7,

40789 Monheim am Rhein. € 10,–/5,–

Monheimer Kulturwerke, Daimlerst. 10a,

40789 Monheim am Rhein, Tel. 02173 –

276-444, www.monheimer-kulturwerke.de

Sonntag 3. April

15.00 Uhr

MUSEUM Familienführung mit Handpuppe

Begegne dem Künstler August Macke und

seinen farbenfrohen Gemälden. Lerne seine

Familie und Freunde besser kennen und

finde heraus, wie es begann mit der modernen

Kunst, in der die Farben begannen, ein

Eigenleben zu führen. Im Anschluss an die

Führung entstehen eigene kleine Kunstwerke.

Anmeldung unter buero@augustmacke-haus.de.

€ 4,– plus Eintritt

August Macke Haus Bonn, Hochstadenring

36, 53119 Bonn, Tel. 0228 – 65 55 31,

www.august-macke-haus.de

Hilfe, die Olchis kommen

Do., 12. Mai 2022, 10:30 Uhr und 16:30 Uhr

Hotline 0221/221-97333

www.rathaussaal-porz.de

Hotline

0221

2801

Sonntag 3. April

15.00 Uhr

Kindertheater

ab 4 Jahren

MUSEUM Löwentag Anlässlich des Malwettbewerbs

zum Bilderbuchklassiker

„Die Geschichte vom Löwen, der nicht

schreiben konnte“, der in diesem Jahr

seinen 20. Geburtstag feiert, präsentiert

Martin Baltscheit seine Löwen-Show live

im Bilderbuchmuseum. Danach könnt ihr

in einem Malworkshop euer Selbstporträt

malen und für den Wettbewerb abgeben.

Anmeldung erforderlich.

Bilderbuchmuseum Burg Wissem,

Burgallee 1, 53840 Troisdorf, Tel. 02241 –

90 04 27, www.bilderbuchmuseum.de

Sonntag 3. April

15.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Spielkunst! Spiele bauen und

gestalten Spielen macht Spaß, ist aber

auch wichtig für die Entwicklung des Gehirns.

In dem Workshop für Kinder ab 8

Jahren entwerft, malt und baut ihr Spiele.

Anmeldung erforderlich an vermittlung@

bundeskunsthalle.de. € 8,–

Bundeskunsthalle Bonn, Helmut-Kohl-Allee 4,

53113 Bonn, Tel. 0228 – 917 12 92,

www.bundeskunsthalle.de

Sonntag 3. April

16.00 Uhr

MUSIK Der beste Rhythmus der Welt Die

Schwestern Jessica und Vanessa haben ein

Ziel: Sie wollen den besten Rhythmus der

Welt finden. Auf ihrer Reise durch Afrika,

Asien, Australien, Amerika und Europa

begegnen ihnen lustige Menschen, die alle

überzeugt davon sind, selbst die spannendsten

Instrumente und den allerbesten

Rhythmus zu besitzen. Ein Konzert für

Kinder ab 6 Jahren. € 16,–/6,–

Philharmonie, Bischofsgartenstr. 1,

50667 Köln, Tel. 0221 – 20 40 80,

www.koelner-philharmonie.de

Montag 4. April

11.00 Uhr

FÜR MINIS BabyBühne Eine Feder, die

kitzelt, eine Seifenblase, die zu Boden

sinkt, funkelndes Licht, das den Raum in

weiche Schatten taucht: für Babys ist die

Welt voller Wunder! Babys sind kleine

Entdecker, Forscher, die sich ihre Umwelt

mit allen Sinnen spielerisch aneignen. Hier

werden die Allerjüngsten und ihre Eltern

mit kindgerechter Kunst für das Theater

begeistert. € 8,–/6,–

Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10,

50677 Köln, Tel. 0221 – 32 78 17,

www.fwtkoeln.de

Montag 4. April

15.00 bis 17.00 Uhr

DIES UND DAS Filzen In diesem Kurs

werden Wollbilder gelegt und diese je

nach Bedarf zu Wandbildern, Sitzkissen

oder Ähnlichem gestaltet. Kinder haben

die Möglichkeit, kleine Bilder oder Kugeln

zu filzen. Anmeldung erforderlich. € 10,–/

Kinder frei!

Waldorfkinderhaus Menden,

Marktstr. 27, 53757 Sankt Augustin,

www.conclusio-ggmbh.de

Dienstag 5. April

7.30 bis 10.30 Uhr

FÜR MINIS Babysauna in der Groov Die

Babysauna richtet sich an gesunde Säuglinge

ab dem 4. Lebensmonat und Kleinkinder

bis zum 3. Lebensjahr in Begleitung.

Die Saunalandschaft steht in dieser Zeit

exklusiv für die Babys in Begleitung bereit.

Die Badelandschaft kann auf Wunsch mitgenutzt

werden.

Zündorfbad, Trankgasse 10a, 51143 Köln,

Tel. 0220 – 18 35 30, www.koelnbaeder.de

Dienstags

alle 14 Tage

Die Schlossgespenster

der Kunstklub für Kinder

museum-morsbroich.de

ab 6 Jahren

Dienstag 5. April und Dienstag 19. April

16.30 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Die Schlossgespenster Wie das

kleine Gespenst sind Kinder ab 6 Jahren

mit einem Schlüsselbund ausgestattet,

der alles öffnen kann: Vom Werkzeugkasten

der Haustechniker bis zur Tür des

Direktorenzimmers. Kinder entscheiden,

welche Kunstwerke sie sehen möchten

und welche künstlerischen Techniken ausprobiert

werden. Treffpunkt am Eingang

des Museums. Keine Anmeldung erforderlich.

Kostenfrei!

Museum Schloss Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str.

80, 51377 Leverkusen, Tel. 0214 –

406 45 00, www.museum-morsbroich.de

Dienstag 5. April

19.00 Uhr

FÜR TEENAGER „Touch“ Spieler:innen

des jungen Ensemble Marabu untersuchen

aus der Perspektive eines DJs, eines Tätowierers,

einer Bestatterin, eines Gamers

und einer Forscherin die Bedeutung von

Berührungen und was sie mit uns machen.

Humorvolle und berührende Einblicke

zeigen das, was uns unter die Haut geht.

Theater Marabu Bonn, Kreuzstr. 16, 53225

Bonn, Tel. 0228 – 433 97 59, www.theatermarabu.de

Mittwoch 6. April

15.00 Uhr

FÜR MINIS PhilharmonieVeedel Baby

„Von Morgenstund’ bis Abendstern“

Musik begleitet uns ganz selbstverständlich

durch den Tag. Das Morgenstern Trio

entführt zu einer Reise durch die Genres

der Musik und erlebt mit den jüngsten

Zuhörer:innen einen ganzen Tag – von

Morgenstund’ bis Abendstern. Mit Werken

von Ilhan Baran, Ludwig van Beethoven,

Mel Bonis, Johannes Brahms, Joseph

Haydn, Paul Schoenfield und Franz Schubert.

KÄNGURU unterstützt die

39


KALENDER: 6. bis 14. April

© LVR-Freilichtmuseum Kommern, Hans-Theo Gerahards

Dienstag 12. April, 10.00 bis 18.00 Uhr:

ERÖFFNUNG JAHRMARKT ANNO DAZUMAL

Zu einem Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens von

der Kaiserzeit bis in die 1960er Jahre lädt dieser besondere Jahrmarkt

mit rund 90 historischen Karussells, Vergnügungsbuden und

Schaustellungen ein. Internationale Künstler:innen sorgen zudem für

artistische Sensationen. Bis zum 24.April, Karfreitag bleibt der Jahrmarkt

geschlossen. € 8,50/Kinder frei!

LVR Freilichtmuseum Kommern, Auf dem Kahlenbusch,

53894 Mechernich-Kommern, Tel. 02443 – 61 76,

www.kommern.lvr.de

Veranstaltung als Medienpartner. € 6,–

(1 Erw. mit Baby)/4,– (weiteres Kind)

Bürgerzentrum Engelshof, Oberstr. 96,

51149 Köln, Tel. 02203 – 160 08,

www.buergerzentrum-engelshof.de

Die Bremer Stadtmusikanten

Mitspieltheater im Altenberger Hof

entführt euch in eine Welt voller Poesie,

Akrobatik, Staunen und Lachen. Artistische

Höhepunkte, liebenswerte Clowns und

Roncallis weltweit einzigartige 300-Grad-

Holografie im Circusrund – ein circensisches

Spektakel zwischen Nostalgie und

Moderne.

Zeltpalast am Neumarkt, Neumarkt,

50667 Köln, www.roncalli.de

grafieren, digital gestalten, dreidimensional

bauen oder einfach zeichnen und malen?

Integrativer Workshop für junge Menschen

ab 13 Jahren. Anmeldung erforderlich unter

info@villa-zanders.de oder 02202 – 14 23

34. Teilnahme kostenlos!

Kunstmuseum Villa Zanders Berg. Gladbach,

Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465

Bergisch Gladbach, Tel. 02202 – 14 23 34

oder 14 23 56, www.villa-zanders.de

Samstag 9. April

10.00 Uhr

Mi,

6. April

2022,

16.30 Uhr

www.buergerzentrum-nippes.de

Mittwoch 6. April

16.30 Uhr

THEATER „Die Bremer Stadtmusikanten“

Mitspieltheater, bei dem die Kinder

ab 3 Jahren mit dem Schauspieler Dennis

Nahke mitspielen können! Er erzählt die

Geschichte und schlüpft dabei mit euch in

die verschiedenen Charaktere. Macht euch

gefasst auf viel Spiel, Gesang und Tanz, in

einer Theatershow für die ganze Familie.

Karten über KölnTicket € 7,–

Bürgerzentrum Nippes/Altenberger Hof,

Mauenheimer Str. 92, 50733 Köln,

Tel. 0221 – 97 65 87-0,

www.buergerzentrum-nippes.de

Donnerstag 7. April

19.30 bis 21.00 Uhr

FÜR MINIS Still-Infostunde Geleitet wird

die Infostunde von einer Kinderkrankenschwester

und Stillberaterin. Angesprochen

werden Themen wie Ernährung,

Beikost, Verdauung, Schlafen, Schreien.

Anmeldung erforderlich unter

www.evk-gesund.de

Ev. Krankenhaus Weyertal – Zentrum für

Sport und Medizin, Weyertal 76, 50931 Köln,

Tel. 0221 – 479 70 00, www.evk-gesund.de

Freitag 8. April

15.30 oder 20.00 Uhr

DIES UND DAS Circus Theater Roncalli

„All for ART for All“ Bis zum 22. Mai

schlägt der Circus Roncalli seine Zelte

auf dem Kölner Neumarkt auf. Roncalli

DIES UND DAS Waldkünstler Die Teilnehmer:innen

entdecken die Farben und

Formen in der Natur, zaubern Kunstwerke

aus kleinen und großen Fundstücken in die

Landschaft. Bei der Wanderung steht nicht

die gelaufene Strecke im Vordergrund,

sondern das gemeinsame Erleben in der

Natur. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz

Stein. Anmeldung erforderlich. € 12,–/8,–

Rosa Aussicht, Agathastr. 21, 53773 Hennef-

Adscheid, Tel. 0179 – 819 78 52,

www.rosa-aussicht.de

Samstag 9. April

12.30 bis 16.00 Uhr

SPORT Sportlicher Tag der offenen Tür

Hier habt ihr die Möglichkeit, die Sportarten

Tennis, Hockey und Lacrosse einmal

gleich vor Ort auszuprobieren.

KKHT Schwarz-Weiß Köln, Kuhweg 20,

50735 Köln, Tel. 0221 – 976 22 10,

www.kkht.de

Samstag 9. April

14.00 bis 17.30 Uhr

FÜR TEENAGER Kunstlabor Du wolltest

schon immer mal verschiedene Drucktechniken

ausprobieren, collagieren, foto­

Noch bis 22.5.2022!

Samstag 9. April

15.00 oder 20.00 Uhr

DIES UND DAS Cirque Bouffon „Bohemia“

Anlässlich des 15jährigen Bestehens des

Cirque Bouffon präsentiert der Leiter Frédéric

Zipperlin seine neueste Inszenierung

„Bohemia“. Der Titel „Bohemia“ steht dabei

für eine Hommage an die Gründerväter

der Bohème, die aus Böhmen stammenden

Roma, beschreibt aber gleichzeitig auch

eine ganz eigene Lebensart. Die neue Show

des Cirque Bouffon gastiert bis 22. Mai im

Chapiteau am Schokoladenmuseum im

Rheinauhafen.

Rheinauhafen, Am Schokoladenmuseum 1a,

50678 Köln, www.cirque-bouffon.com

Samstag 9. April

17.00 bis 19.00 Uhr

MUSEUM Vogelkonzert im Wald Im

Kottenforst lauschen Familien dem Frühlingskonzert

der Waldvögel und erfahren

interessante Neuigkeiten über ihre Lebensweise.

Treffpunkt: Sportplatz Wachtberg-

Pech, Gudenauerweg, 53343 Wachtberg.

Familienexkursion für Familien mit Kindern

von 7 bis 11 Jahren. Anmeldung erforderlich

unter akg@zfmk.de.

Zoologisches Forschungsmuseum Koenig,

Adenauerallee 160, 53113 Bonn, Tel. 0228 –

912 22 27, www.zfmk.de

Sonntag 10. April

9.30 bis 12.00 Uhr

DIES UND DAS Breakfast with Bunny

Ein typisch amerikanisches Frühstück in

österlicher Atmosphäre. Die kleinen und

großen Gäste können sich auf ein reichhaltiges,

amerikanisches Frühstück freuen.

Eierfärben und Basteln sind für die kleinen

Osterhäschen inklusive. € 15,95/9,95 (4 bis

12 Jahre)

Hard Rock Café, Gürzenichstr. 8,

50667 Köln, www.hardrock.com

Sonntag 10. April

11.00 bis 18.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Saisoneröffnung

Besucher:innen des Seepark Zülpich

können ein tolles, vielfältiges Familienprogramm

für Jung und Alt genießen.

Entdeckt bei einem Spaziergang die bunten

Frühblüher und wie der Seepark Zülpich

aus dem Winterschlaf erwacht! Begegnet

dabei zauberhaften Fabelwesen, einem

Comedy-Jongleur, einer Drehorgelspielerin

und dem Tolbienchen.

Seepark Zülpich, Am Wassersportsee 7,

53909 Zülpich, www.seepark-zuelpich.de

Sonntag 10. April

14.30 Uhr

MUSEUM Fossilien erforschen Schon vor

den Dinos gab es interessantes und faszinierendes

Leben auf unserem Planeten. Ihr

begebt euch auf die Spuren dieses Lebens.

Euer Lieblingsfossil könnt ihr dann in Gips

abgießen. Workshop für Kinder ab 7 Jahren.

Anmeldung erforderlich unter service@

bergbaumuseum.de. € 3,– plus Eintritt

Deutsches Bergbaumuseum Bochum, Am

Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum, Tel.

0234 – 58 77-126, www.bergbaumuseum.de

40


KALENDER: 6. bis 14. April

Montag 11. April

11.00 bis 14.00 Uhr

MUSEUM Strahlend schön Römerinnen

liebten schönen Schmuck. Mit Glasperlen,

Draht und goldglänzender Folie gestaltest

du eigene Schmuckstücke, die so kostbar

aussehen wie die Originale im Museum.

Ferienprogramm für Kinder ab 8 Jahren.

Anmeldung online unter museenkoeln.de.

€ 10,50 plus Material € 2,–

einmal genau umguckt, entdeckt ihr viele

Spuren fremder Länder und Kulturen.

Stadtrallye für Jugendliche. Anmeldung erforderlich

bei StattReisen Bonn. € 10,–/8,–

StattReisen Bonn, Tel. 0228 – 65 45 53,

www.stattreisen-bonn.de

geeignet. Familien-Exkursion für Familien

mit Kindern ab 8 Jahren am Laacher See.

Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz an der A61,

Ausfahrt Mendig. Anmeldung unter mailbox@uncites.de.

€ 25,–

Uncites.de, www.uncites.de

Mittwoch 13. April

14.00 Uhr

Römisch-Germanisches Museum im Belgischen

Haus, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln, Tel.

0221 – 221-244 38, www.museenkoeln.de/

roemisch-germanisches-museum

Dienstag 12. April

10.00 oder 15.00 Uhr

THEATER „Lim und der Wunderwagen“

Emma hat einen ungewöhnlichen Laden,

mit dem sie und ihr Meerschweinchen Lim

umherziehen. Ein unglaublicher Verkaufsladen

mit riesigen Figuren, surfendem

Meerschweinchen und Dosenöffnern,

mit denen man auch Flöte spielen kann.

Ein surreales, witziges Schauspiel mit

Figuren- und Objekttheater für Kinder ab

5 Jahre. € 7,–

KKT Kölner Künstler:innen Theater, Grüner

Weg 5, 50825 Köln, Tel. 0221 – 510 76 86,

www.k-k-t.de

Dienstag 12. April

10.00 bis 13.00 Uhr

FÜR TEENAGER Das WeltStadtSpiel

Wenn ihr an Länder wie Indien, Südafrika

oder Peru denkt, erscheinen diese Orte und

ihre Einwohner:innen sehr weit weg. Wenn

ihr euch jedoch innerhalb einer Großstadt

Dienstag 12. April

11.00 Uhr

Jubiläumsausstellung

75 Jahre

Nordrhein-Westfalen

bis 28. August 2022

Behrensbau, Düsseldorf

www.unser-land.nrw

MUSEUM Diebstahl im Museum In einer

Entdeckertour voller Rätsel und Geschichten

zur Geschichte des Landes machen

sich Kinder ab 8 Jahren und Familien auf

die Suche nach dem gestohlenen Objekt.

Die Tour führt durch die Ausstellung „UN­

SER LAND. 75 Jahre Nordrhein-Westfalen“

und rückt Menschen und ihre persönlichen

Objekte und Geschichten spielerisch in

den Mittelpunkt. Anmeldung erforderlich.

Eintritt frei!

Haus der Geschichte NRW, Mannesmannufer

2, 40213 Düsseldorf, Tel. 0211 – 51 36

13-33, unser-land.nrw

Mittwoch 13. April

10.00 bis 12.30 Uhr

NATUR UND UMWELT Das Leben im

Bach Ihr könnt die Lebenswelt eines

Baches einmal unter die Lupe nehmen.

Hierbei werden Wassertiere gefangen

und gemeinsam bestimmt. Einige Tiere

werden auch unter Binokularen betrachtet

und evtl. eine Gewässergütebestimmung

vorgenommen. Anmeldung erforderlich.

€ 7,50/5,50/Familien 23,–

Naturzentrum Eifel, Urftstr. 2–4, 53947

Nettersheim, Tel. 02486 – 12 46,

www.naturzentrum-eifel.de

Mittwoch 13. April

11.00 bis 16.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Vulkane und Edelsteine

am Laacher See Ihr erfahrt alles,

was Kids über Vulkane wissen müssen,

wie Vulkanismus funktioniert und sammelt

blaue Edelsteine, die der Laacher See-Vulkan

herausgeschleudert hat. Diese Tour

ist 7,5 km lang und für Kinderwagen nicht

NATUR UND UMWELT Narzissenblüte im

Oleftal Ende März bis Anfang Mai verwandelt

die wildwachsende „Gelbe Narzisse“

die Wiesen in gelbe Blütenteppiche. Ihr

könnt den Blütenzauber entlang der beiden

ausgeschilderten Rundwanderwege auf

eigene Faust erkunden oder mit fachkundiger

Begleitung erleben. Der Startpunkt

ist der Parkplatz „Hollerather Knie“ bei

Hellenthal-Hollerath an der B265. Festes

Schuhwerk erforderlich!

Nationalpark Eifel, Tel. 02444 – 951 00,

www.nationalpark-eifel.de

Donnerstag 14. April

10.00 bis 13.00 Uhr

MUSEUM Handschmieden für Kinder Kinder

ab 9 Jahren dürfen selbst schmieden.

Mit dem Hammer bearbeiten sie mit dem

Museumsschmied den glühenden Stahl auf

dem Amboss und schmieden sich damit

ein kleines Andenken an den Freudenthaler

Sensenhammer. Anmeldung nicht

erforderlich.

Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer,

Freudenthal 68, 51375 Leverkusen-

Schlebusch, Tel. 0214 – 500 72 68,

www.sensenhammer.de

41


KALENDER: 14. bis 24. April

Freitag 15. April, 10.00 bis 16.00 Uhr:

GROSSE OSTEREIERSUCHE

Zu Ostern schallt aus allen Ecken Kinderlachen durch den Park,

wenn wieder echte Ostereier, wie zu Großmutters Zeiten versteckt,

gesucht werden können. An den Osterfeiertagen werden auf dem

Freigelände des Parks über 10.000 bunte Eier versteckt.

Affen- und Vogelpark Eckenhagen, Am Bromberg, 51580 Reichshof

Eckenhagen, Tel. 02265 – 87 86, www.affen-und-vogelpark.de

© Canva

Donnerstag 14. April

11.00 Uhr

THEATER „Die lustigen Abenteuer des Till

Eulenspiegel“ Es war einmal, vor langer

Zeit, vielleicht gestern, als das Erzählen

noch geholfen hat. Da gab es einen Jungen:

Till Eulenspiegel! Till war ein Narr und

Spaßmacher und spielte für sein Leben

gern Streiche! Er tanzte, schlug Purzelbäume,

stellte sich auf den Kopf und machte

die Welt bunter.

Metropol Theater, Eifelstr. 33, 50677 Köln,

Tel. 0221 – 32 17 92,

www.metropol-theater-koeln.de

Donnerstag 14. April

14.00 bis 15.00 Uhr

DIES UND DAS Ostereierfärben Bauer

Theo lädt alle Kinder mit ihren Familien

zum fröhlichen Ostereierfärben ein. Der

Workshop findet im Bootshaus statt. Anmeldung

unter 02256 – 95 98 83 00 oder

info@krewelshof.de. € 2,50 (3 Eier/Kind)

Krewelshof Eifel, Krewelshof 1, 53894

Mechernich, Tel. 02256 – 957 76 76,

www.krewelshof.de

Freitag 15. April

9.00 bis 18.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Osterdorf Lampeshausen

im Clemenshof An den Ostertagen

steht wieder das beliebte Osterdorf Lampeshausen

im Zoo. In der Miniaturnachbildung

eines ländlichen Dorfes tummeln sich

Küken und Kaninchenjunge. Nur Eintritt!

Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln,

Tel. 0221 – 56 79 91 00, www.koelnerzoo.de

Sonntag 17. April

12.00 bis 19.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Traditioneller Ostermarkt

Die ganze Familie ist eingeladen,

sich an Markt- und Handwerksständen

umzuschauen und bei Musik, Bastelaktionen

und Eiersuchen auf dem historischen

Gelände der romantischen Wasserburg

zu vergnügen. An beiden Markttagen wird

von 13 bis 17 Uhr der Osterhase mit den

Kindern auf Eiersuche hoppeln. € 9,–/5,–

ab 4 Jahren/Familien € 23,–

Burg Satzvey, An der Burg 3,

53894 Mechernich, Tel. 02256 – 95 83 11,

www.burgsatzvey.de

Montag 18. April

11.00 Uhr

THEATER „Das hässliche Entlein“ Claudia

Hann spielt die Geschichte vom Entlein,

das aus dem Entenhof flieht, weil es so

anders ist, für Kinder ab 4 Jahren. Auf verschiedenen

Stationen seiner Wanderung

durch die Welt lernt es die Schönheiten

und Gefahren des Lebens kennen und an

ihnen zu wachsen. Vormittags nur mit

Voranmeldung. € 11,–/9,–

Cassiopeia Bühne, Bergisch Gladbacher Str.

499–501, 51067 Köln, Tel. 0221 – 937 87 87,

www.cassiopeia-buehne.de

Montag 18. April

11.00 bis 13.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Ostereiersuche

Kinder von 3 bis 10 Jahren sind eingeladen

nach Ostereiern zu suchen, die im ganzen

Garten versteckt sind. Treffpunkt ist bei

den Gebäuden mitten im Garten. Eine

Anmeldung ist nicht notwendig. Eintritt

frei, um Spenden zugunsten der naturpädagogischen

Arbeit in Finkens Garten

wird gebeten!

Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Str. 49,

50996 Köln, Tel. 0221 – 285 73 64, 13–14

Uhr, www.finkensgarten.org

Montag 18. April

11.00 bis 12.00 Uhr

DIES UND DAS Ostereiersuche mit Lamas

und Alpakas Kinder können sich auf der

Wiese austoben und die bunten Osterüberraschungen

gemeinsam mit den Tieren

suchen. Anmeldung erforderlich unter

0176 – 59 19 82 22. € 20,–

Oleftal Alpakas, 53937 Schleiden,

www.oleftalalpakas.de

Montag 18. April

15.00 Uhr

THEATER „Pippi in Taka Tuka Land“ Eines

Tages erhält Pippi eine Flaschenpost mit

einem Hilferuf von ihrem Vater. Seeräuber

haben die Hoppetosse gekapert und ihn

gefangen genommen. Jetzt sitzt er in

einem Kerker in Porto Piluse auf der Insel

Taka-Tuka fest und bittet seine Tochter,

ihn zu befreien. Aufführung für Kinder ab

5 Jahren.

Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50,

53225 Bonn, Tel. 0228 – 46 36 72,

www.jt-bonn.de

Termine für jeden Tag

Dienstag 19. April

11.00 bis 14.00 Uhr

MUSEUM Das Runde kommt auf das

Eckige Der Kreis kommt nicht nur häufig in

der Natur vor, der Kreis wurde auch gern

von Architekten, Künstlern und Designern

verwendet. Du bedruckst mit der unendlichen

Form deine Stofftasche. Kinderwerkstatt

für Kinder ab 8 Jahren. Anmeldung

online unter museenkoeln.de. € 10,50 plus

Material € 4,–

Museum für Angewandte Kunst, An der

Rechtschule, 50677 Köln, Tel. 0221 – 221-

267 35, makk.de

Dienstag 19. April

11.00 Uhr

MUSEUM Schoko-Schule kompakt In der

Schoko-Schule erfahrt ihr alles über die

Zutaten und Rezepte für gute Schokoladen

und verkostet echte Kakaobohnen.

Anschließend rundet die Besichtigung

der gläsernen Schokoladenfabrik sowie

der kulturgeschichtlichen Ausstellung

„Braunes Gold – Süße Verführung“ euren

Besuch ab. Mehrere Termine bis 16 Uhr

möglich. € 2,– plus Eintritt

Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum

1a, 50678 Köln, Tel. 0221 – 931 88 80,

www.schokoladenmuseum.de

Dienstag 19. April

14.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Familientag

Höfen im Nationalpark Eifel Auf kleinen

Wanderungen erwartet naturbegeisterte

Kinder im Grundschulalter zusammen mit

ihren Eltern ein kostenfreies Mitmach-Programm.

Kleine Kinder sollten in einer Rückentrage

sitzen. Anmeldung unter 02444

– 95 10-0 oder info@nationalpark-eifel.

de. Treffpunkt: Nationalpark-Tor Höfen,

Hauptstr. 72 in 52156 Monschau-Höfen,

Bushaltestelle „Höfen Kirche“, Monschau.

Kostenfrei!

42


KALENDER: 14. bis 24. April

Nationalpark Eifel, Urftseestr. 34, 53937

Schleiden-Gemünd, Tel. 02444 – 951 00,

www.nationalpark-eifel.de

Mittwoch 20. April

14.30 Uhr

FÜHRUNG Dom für Spürnasen Den Dom

spielerisch erschließen, etwas über seine

Entstehung erfahren, Bilder und Symbole

„lesen“ lernen und packende Geschichten

hören, können Kinder von 6 bis 12 Jahren

mit ihren Eltern. Kinderführung, jeweils nur

ein Erwachsener pro Familie. Anmeldung

erforderlich. € 8,–/5,–

DOMFORUM, Domkloster 3, 50667 Köln,

Tel. 0221 – 92 58 47-20, www.domforum.de

Mittwoch 20. April

17.30 bis 19.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Marktschwärmer

Schäl Sick Hier findest Du einmal die

Woche hochwertige Lebensmittel aus

unserer Region. Komm vorbei, lerne die Erzeuger

kennen und hilf die Landwirtschaft

in unserer Region zu unterstützen. Wer

vorher unter www.marktschwaermer.de

bestellt hat, kann dies mittwochs auf dem

Bahnhofsvorplatz in Mülheim direkt bei

den Erzeuger:innen abholen. Eintritt frei!

Marktschwärmer Schäl Sick/Mülheimer

Bahnhof, Montanusstr. 2, 51065 Köln,

www.marktschwaermer.de

Donnerstag 21. April

10.00 bis 20.00 Uhr

DIES UND DAS LEGO Ausstellung Bis

zum 7. Mai findet ihr auf 8 Aktionsflächen

verschiedene große Exponate und Vitrinen

präsentiert. Zu sehen ist die Freiheitsstatue

in einer beeindruckenden Größe

von 3,50 Metern und 50.000 Bausteinen.

Drei Modelle sind für schöne Selfies und

Fotos aufgebaut. Im Center gibt es ein

Gewinnspiel „Wer schätzt gewinnt“ und

eine Center-Rallye – Suche die versteckten

Fehler in den Vitrinen. Eintritt frei!

Rhein-Center Weiden, Aachener Str. 1253,

50858 Köln, Tel. 02234 – 96 45-0,

www.rhein-center-koeln.de

Samstag 23. April

10.30 bis 18.00 Uhr

FÜR ELTERN NaturHeiltage & Spiritualität

Bei ca. 50 Ausstellungen findet ihr Infos

über alternative Heilmethoden, gesunde

Lebensführung, Wohlfühl- und Gesundheitsprodukte.

Zahlreiche Vorträge und

Workshops rund um das Thema Körper,

Geist und Seele runden diese Gesundheitstage

ab.

Bürgerhaus Bergischer Löwe, Konrad-Adenauer-Platz,

51465 Bergisch Gladbach, Tel.

02202 – 389 99, www.bergischerloewe.de

Samstag 23. April

16.00 Uhr

DIES UND DAS Premiere Zirkus Wibbelstetz

„Dialektisch – zwischen Freiheit

und Kontrolle“ Das diesjährige Programm

des Zirkus Wibbelstetz beschäftigt sich

mit den beiden Gegenpolen Freiheit und

Kontrolle. Aktuell besteht der Zirkus

Wibbelstetz aus 20 zirkusbegeisterten

Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren.

Jedes Jahr entwickeln die Wibbelstetz

gemeinsam eine Produktion. € 9,–/7,–/

Familien € 27,–

LATIBUL | Theater- und Zirkuspädagogisches

Zentrum Köln – Zirkusgelände,

Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch

Gladbach, Tel. 02202 – 389 99,

www.bergischerloewe.de

was wäre

wenn (6+)

Sa 23.04. um 16:00 Uhr Premiere

So 24.04. um 14:00 Uhr

Di 26. , Mi. 27. und Do 28.04.

jeweils um 10:00 Uhr

comedia-koeln.de

Samstag 23. April

16.00 Uhr

THEATER Premiere „was wäre wenn“

Was wäre, wenn das Echte ein Spiel und

das, was wir uns ausdenken, Wirklichkeit

wäre? Was, wenn alles passieren könnte?

Alles Vorstellbare und alles Unvorstellbare!

Was wäre, wenn wir die Rollen tauschen?

Wäre dann etwas anders? Und wenn ich

entscheiden könnte, wie das hier weiter

geht? Was wäre dann? Wer wäre ich dann?

Das freie Ensemble TOBOSO geht auf eine

wilde Reise mit Kindern ab 6 Jahren zu

den Grenzen dessen, was wir für möglich

halten und was tatsächlich möglich wäre,

wenn wir es für möglich hielten. € 6,–/7,–/

Gruppen € 5,–

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Sonntag 24. April

10.00 oder 12.00 Uhr

FÜR MINIS „Die Königin der Farben“ In

ihrem Kinderbuchklassiker erzählt Jutta

Bauer in poetischen Tönen von der Königin

Malwida und ihren Untertanen Blau, Rot

und Gelb. Die Hornist:innen des Beethovenorchesters

entlocken ihren Instrumenten

unterschiedlichste Klangfarben und

verkörpern Stimmungen und Emotionen.

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 5

Jahren. € 10,–/5,–

Oper Bonn, Am Boeselagerhof 1,

53111 Bonn, Tel. 0228 – 77 80 00,

www.theater-bonn.de

Sonntag 24. April

10.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT 40. Narzissenfest

Ende März bis Anfang Mai verwandelt die

wildwachsende „Gelbe Narzisse“ die Wiesen

in gelbe Blütenteppiche. Bei dem Fest

dreht sich alles um dieses Naturschauspiel

mit kostenlosen geführten Wanderungen

zu den Narzissenwiesen, Info- und Aktionsständen,

Hüpfburg und Malwettbewerb

für Kinder. Treffpunkt ist der Parkplatz

LEGO, das LEGO Logo, die Konfiguration der Noppen

und die Minifigur sind Marken der LEGO Gruppe.

©2021 The LEGO Group.

Kleine

STEINE

^^^^^ ^^^°

ECHT GROSSER

SPASS

ENTDECKE VOM 21.4. – 7.5. UNSERE LEGO WELT

mit Fehler-Rallye und großem Schätz-Gewinnspiel.

Alle Infos unter rhein-center-koeln.de

HIGHLIGHT:

Am Sa., 30.4. von 13–16 Uhr sind die

berühmtesten Superhelden zum Anfassen im Center!

43


KALENDER: 24. bis 30. April

© tanzfuchs PRODUKTION

Freitag 29. April, 18.00 Uhr, Premiere:

„DINGSBUMS“

Sie glänzen, klappern, sind kalt, sie rühren sich auch nicht – und

doch geht von den Dingen eine große Faszination aus. Alltägliche

Küchenhelfer:innen sind für Kinder oftmals genauso spannend zu

entdecken wie ihre bunten Spielsachen. Wie könnte es aussehen,

wenn diese Welt der Dinge zum Leben, zum Tanzen und zum Klingen

erwacht? In DINGSBUMS widmet sich tanzfuchs PRODUKTION den

metallischen Alltagshelfer:innen in der Küche und verwandelt sie in

ein schepperndes Orchester. Eine Tanz- und Soundperformance für

alle ab 2 Jahren.

ehrenfeldstudios, Wißmannstr. 38, 50823 Köln, Tel. 0221 – 84 63 95 80,

www.ehrenfeldstudios.de

„Hollerather Knie“ bei Hellenthal-Hollerath

an der B265. Festes Schuhwerk

erforderlich!

Nationalpark Eifel, Urftseestr. 34, 53937

Schleiden-Gemünd, Tel. 02444 – 951 00,

www.nationalpark-eifel.de

Tolle Tipps für den

Kinder geburtstag

Sonntag 24. April

10.30 Uhr

THEATER „Ich bin Einhorn – wer bist du?“

Das Einhorn mag keine Drachen. Doch

plötzlich ist einer da. Jetzt müssen Einhorn

und Drache teilen. Da kommt es schnell zum

Streit. Da hilft nur noch zaubern. Das Theater

Urknall spielt eine fabelhafte Geschichte

für Kinder ab 3 Jahren über eine magische

Freundschaft zweier Fabelwesen, die jeder

kennt, aber so noch nie gesehen hat.

LVR Landesmuseum Bonn, Colmantstr.

14–16, 53115 Bonn, Tel. 0228 – 20 70-0,

www.rlmb.lvr.de

Sonntag 24. April

13.00 bis 18.00 Uhr

LITERATUR Sonntags in der Bibliothek

„Fang den Bösen“ Um 15 Uhr könnt ihr

Detektiv spielen und gemeinsam mit

Freund:innen auf Verbrecherjagd gehen.

Schauspieler:innen spielen und lesen ein

Kriminalhörspiel. Im Anschluss könnt ihr

mit eurem cleveren Spürsinn die Geschichte

aufklären. Anmeldung unter

www.stbib-koeln.de/buchung. Eintritt frei!

Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof

1, 50676 Köln, Tel. 0221 – 221-238 28,

www.stbib-koeln.de

Sonntag 24. April

14.00 bis 16.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Libellen, Akrobaten

der Lüfte Schillernder kann ein Forschungsobjekt

für Erftforscher:innen nicht

sein: Zusammen mit einem Libellenexperten

begeben sich Familien mit Kindern ab

8 Jahren auf die Suche nach Libellen in der

Erftaue, zählen, bestimmen und erfassen

sie. Anmeldung erforderlich. € 5,–

Naturparkzentrum Gymnicher Mühle,

Gymnicher Mühle 1, 50374 Erftstadt,

Tel. 02237– 638 80 20,

www.gymnichermuehle.de

Bis zu

30 Euro

sparen!

ADAC

Aktionswochenende

im Movie Park Germany

am 6. und 7. August 2022

Mit der ADAC Vorteilswelt NRW gibt es in diesen

Sommerferien ein ganz besonders Angebot für

einen Besuch im Movie Park Germany in Bottrop:

Am Aktionswochenende zahlen ADAC Mitglieder

nur 22,90 Euro statt bis zu 52,90 Euro für einen

Besuch im Freizeitpark im Ruhrgebiet.

Tickets in allen Centern und Vertretungen des

ADAC in NRW.

Infos zu dem ADAC Aktionswochenende und

weiteren Angeboten unter adac.de/nrw-vorteile

ADAC Nordrhein e.V.

© 2022 Spin Master. Alle Rechte vorbehalten.

44


KALENDER: 24. bis 30. April

Dienstag 26. April

16.00 bis 18.00 Uhr

FÜR MINIS Kita-Einstieg Mit dem Angebot

werden vor allem Familien mit Kindern bis

6 Jahren beraten, die noch keinen Platz in

einer Kindertagesstätte oder in der Kindertagespflege

haben. Die Beratungstermine

zum Kita-Einstieg finden regelmäßig jeden

2. und 4. Dienstag im Monat jeweils von

16 bis 18 Uhr statt.

Begegnungshaus Roggendorf, Walter-Dodde-

Weg 2, 50769 Köln, Tel. 0221 – 168 28 64

DINGSBUMS

PREMIERE: Fr. 29.04. | 18 Uhr

Sa. 30.04. & So. 01.05. | 16 Uhr

tanzfuchs.com | karten@ehrenfeldstudios.de

Freitag 29. April

10.15 bis 11.45 Uhr

Tanz- und Soundperformance

FÜR MINIS Mit dem Baby ins Museum

Heute zur Ausstellung „Deutschland um

1980. Fotografien aus einem fernen Land“.

Mütter oder Väter können gemeinsam mit

ihrem Baby einen geselligen Ausstellungsbesuch

in einer kleinen Gruppe mit einer

Kunsthistorikerin erleben. Ob im Kinderwagen

oder im Tragetuch, schlafend oder

wach, werden die Babys mit auf den Rundgang

genommen. € 15,– (1 Erw. + 1 Baby)

LVR Landesmuseum Bonn, Colmantstr.

14–16, 53115 Bonn, Tel. 0228 – 20 70-0,

www.rlmb.lvr.de

Freitag 29. April

16.00 Uhr

MUSIK ACHT BRÜCKEN – Listen Festival

vom 29. April bis 8. Mai. Eine audiovisuelle

Installation ist im Rahmen von „100 Jahre

Musikbibliothek“ während der allgemeinen

Öffnungszeiten der Zentralbibliothek bis

zum 8. Mai 2022 zu besichtigen.

Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-

Hof 1, 50676 Köln, Tel. 0221 – 221-238 28,

www.stbib-koeln.de

Samstag 30. April

11.00 bis 18.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Tag der offenen Tür

Gefeiert wird das 5jährige Bestehen des

Vereins „Süße Zitronen“, dem Elternnetzwerk

für Familien mit Handicap. Neben

Austausch, Infos, Kinderschminken, Flohmarktstand,

Barista&Bar gibt es um 12 Uhr

Familienporträtfotografie und um 14 Uhr

eine Podiumsdiskussion „Gelebte Inklusion

– wie geht das?“.

Süße Zitronen e.V., Bonner Str. 484–486,

50968 Köln, Tel. 0221 – 42 33 39 52,

www.suessezitronen.de

Samstag 30. April

12.00 Uhr

FÜR MINIS „Die Prinzessin auf der Erbse“

Emmilotta will den Kindern die Geschichte

vom Prinzen erzählen, der auszog, um eine

Prinzessin zu finden. Doch sie ist ganz

müde und hat so ein wunderbares Bett, in

das sie sich immer wieder zum Schlafen

zurückzieht. Krabbeltheater für Kinder ab

2 Jahren. € 7,–

Horizont Theater, Thürmchenswall 25,

50668 Köln, Tel. 0221 – 13 16 04,

www.horizont-theater.de

Samstag 30. April

15.00 bis 16.00 Uhr

FÜR MINIS „Remmidemmi unter Baum

Nr. 5“ Esel Fridolin und Eichhörnchen Eische

sind gute Freunde. Heute wird Musik

gemacht, mit einer richtigen Band! Aber

wer darf eigentlich mitspielen in der Band?

Etwa die stumme Grille oder das langsame

Huhn? Entpuppt sich der Maulwurf als

echter Rockstar? Ein fabelhaftes Stück für

Kinder ab 3 Jahren über die wunderbare

Vielfalt aller Tiere und Menschen und das

Verbindende in der Musik.

Senftöpfchen Theater, Große Neugasse

2–4, 50667 Köln, Tel. 0221 – 258 10 58,

www.senftoepfchen-theater.de

Samstag 30. April

15.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Groß & Klein Blubbernde Blasen

– Workshop für Große bis 99 Jahre und

ihre Kinder ab 4 Jahren. Mit viel Puste und

Seifenschaum lasst ihr eine großformatige

Unterwasserwelt entstehen. Anmeldung

erforderlich. € 12,–/6,–

Max Ernst Museum Brühl, Max-Ernst-Allee 1,

50321 Brühl, www.maxernstmuseum.de

Ikar

Zu Wasser, zu Lande, in der

Luft ... (8+)

Sa 30.04. um 17:00 Uhr

So. 01.05. um 16:00 Uhr

Mo 02. und Di 03.05. um 10:30 Uhr

comedia-koeln.de

Samstag 30. April

17.00 Uhr

THEATER „IKAR“ Der junge Ikar beschließt

sich auf die Suche nach seinem verschwundenen

Vater zu machen. Er findet ihn

schließlich auf der Insel Kritti. Erzählt wird

über die Figur Ikar, wie wichtig es ist, nicht

alles unhinterfragt zu glauben und in einer

Welt voller „Fake News“ den Dingen auf den

Grund zu gehen. Eine Koproduktion mit dem

echtzeit-theater für Kinder ab 8 Jahren.

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Termine für

jeden Tag

www.kaenguru-online.de/

kalender

LOS

GEHT ‘S

LVR-Dezernat Kultur und

Landschaftliche Kulturpflege

Freie Fahrt ins Museum –

der LVR-Mobilitätsfonds

macht‘s möglich!

• Die Übernahme der Fahrtkosten gilt für

die Hin- und Rückfahrt zu allen LVR- und

Partnermuseen

• Beantragen können die Förderung alle

Schulen und KiTas aus dem Rheinland

• Zudem ist der Eintritt in die LVR-Museen für

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos

Alle Infos und Antragsformulare hier:

www.mobilitaetsfonds.lvr.de

45


KLEINANZEIGEN

APRIL 22

1 BABY & KLEINKIND

3 LERNEN FÜR KINDER

6 TANZ, SPORT & FITNESS

Kunst trifft Unterricht: Spielend Kreativität

fördern. Pfiffige, spannende Angebote

für kleine Artisten. Engagierte Profis für

Viel-Könner und Mehr-Woller. Testen unter

www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

Schlafprobleme bei Babys

und Kleinkindern lösen

• Individuell und liebevoll

• bewährte Methode

• Hausbesuch oder Videocall

Vereinbare dein kostenloses Infogespräch.

Schlafcoaching Anke Mayenberger

Tel: 02641 – 809 68 65

www.schlafcoaching-mayenberger.de

Tanz & Ballettschule Haber in Köln Marienburg/Bayenthal.

Krabbelmäuse/Babyfitness

ab 3 Monaten, Eltern-Kind-Turnen ab 1 Jahr,

Tanz- & Turnmäuse ab 2 ½ Jahren, Mama Fit

mit Baby, Fit in der Schwangerschaft. Ausreichend

Parkplätze und Kinderwagenstellplätze

vorhanden. Kostenlose Probestunde. Kontakt:

info@tanz-haber.de

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

Psychomotorische

Frühförderung im Wasser

Baby- und Kleinkinderschwimmen

Schwimmkurse

Therapeutisches Schwimmen

Integrative Gruppen

Aquafit für Schwangere

Martina Wingen, Tel. 0221 – 340 50 56

www.babyschwimmoase.de

Malen macht Schule: Fördern Sie die Talente

Ihrer Kinder professionell mit System.

Kreative Kinder sind erfolgreicher und selbstbewusster.

Zwei Kunstlehrer pro Gruppe

garantieren intensiven Unterricht mit Spaß.

Individuelle Kindergeburtstage auf Anfrage.

www.koelner-malschule.de

GEWINNSPIELE

+ NEWS

jeden Monat

neu auf

www.familienban.de

4 KUNST & KREATIVES

Ferienworkshops 11.–14.04. oder 19.–22.04.

von 9–15 Uhr im CASAMAX Theater für Kids

ab 8. Sich auf der Bühne bewegen, sprechen,

tanzen, singen … und dann den Applaus des

Publikums genießen, 165 Euro inkl. Mittagessen.

Info: 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de.

Schauspiel-Tanz-Gesang

bei Stagecoach Köln

Bei uns können sich Kinder voll entfalten

durch Gesangs- ,Tanz- und Schauspielunterricht.

Wir fördern Selbstvertrauen und

Fähigkeiten, um auf der Bühne des Lebens

zu spielen, der Spaß kommt wie von

selbst. Wir helfen Kindern, den Glauben an

sich selbst zu finden! 30 Jahre Erfahrung

machen uns aus!

Jeden Samstag in der Venloer Straße 1031.

Kids und Teens von 4–18 Jahre. Infos

unter www.stagecoach.de/koelnwest.

Rufen Sie mich an, ich beantworte gerne

Ihre Fragen und berate Sie.

Sylvia Zimnik

Mobil: 0152 – 33 56 92 53

www.stagecoach.de/koelnwest

Bodenturnen, Hip Hop und Capoeira für

Kinder & Jugendliche ab 4 Jahren. Zentral gelegen

am Aachener Weiher mit Parkplatz. Eine

kostenlose Probestunde für jedes Kind. Weitere

Kurse, Informationen und Voranmeldung

unter: sorriso-sport-tanz.de oder Tel. 0221 –

430 08 47, Mobil 0151 – 15 23 88 55.

Ballettschule Köln-Südstadt – spielerisch

elementarer Tanz ab 3 J., Ballett, moderner

Kindertanz ab 6 J., Ballett, HipHop,

Jazz, Contemporary für Jugendliche u.

Erwachsene.

Tel. 0173 – 285 75 01, info@tanzetage.de,

www.tanzetage.de

TANZSTATION Studio für Modernen Tanz in

Nippes, Christinastr. 6. Moderner Kindertanz

(ab 4), Modern und Contemporary Dance,

HipHop (Neue Kurse!), Ballett und Pilates.

Kostenlose Probestunden.

Info: Elke Horst 0221 – 29 93 22 05,

info@tanzstation-koeln.de

Springen, Krabbeln, Drehen, Fallen …

Kreativer Kindertanz und Tänzerische Früherziehung

in Sülz ab 3 Jahren! Mit Musik,

Rhythmus, Improvisationen, kindgerechter

Tanztechnik und viel Bewegung die Welt

des Tanzes und die eigenen Möglichkeiten

entdecken. Und dabei vor allem Spaß haben!

Kostenlose Probestunde.

Info: Tanzplatz – Kreativer Kindertanz im

Veedel. R. Platz, Tel. 0221 – 589 04 21

Tanzstudio in der Marmeladenfabrik in Nippes:

Kindertanz ab 3 Jahren, Ballett für Kinder

und Jugendliche, Streetdance, Floor Barre,

Pilates, Feldenkrais. Kostenlose Probestunde.

Info: Claudia Mölders, Tel. 0221 – 760 31 94

und www.tanz-marmeladenfabrik.de

7 KINDERGEBURTSTAG

Braunsfeld • Brühl • Frechen • Hürth-Fischenich

Innenstadt • Kalk • Lindenthal • Niehl

Nippes • Rodenkirchen

2 KINDERBETREUUNG

Wir bieten zum 15.5.22 unseren U3-Platz in

der privaten KiTa Nachtigall in der Richard-

Wagner-Str., Köln an. Der Vertrag beinhaltet

eine 40-Std.-Woche zu monatlich 1.000 EUR,

kann aber angepasst werden. Bei Interesse

melden bei: dvkovacheva@gmail.com

Liebevolle & erfahrene Kinderfrau für 2 Kinder

(½ & 3 Jahre) in Sülz ab 08.22 gesucht.

2–3 Tage (idealerw. Mi–Fr), fußläufiger Hol-

& Bringdienst, leichte Hausarbeiten, Erfahrung

mit Kinderbetreuung wünschenswert.

VB 1.100–2.000 €/M. 0176 – 64 63 07 46

ART4YOU: Heute bleibt die Mattscheibe kalt!

Voller Fantasie und Tatendrang ins Abenteuer

Kunst. Originelle Motive ausprobieren

unter: Kölner Malschule, Tel. 0221 – 55 24 04

oder www.koelner-malschule.de. Individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage. Tel. 02237 –

603 85 85

Hits für Kids für 3- bis 5-Jährige: unser Mini-

Art-Club. Die verblüffenden Ergebnisse und

die strahlenden Gesichter sprechen für sich.

www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

5 MUSIK

Kreative Entspannung in privater Musikschule

mit Herz – Auch Musikunterricht ist

eine Möglichkeit für Kinder und Erwachsene

eine intensive Zeit ohne Alltagseinflüsse mit

viel Freude zu verbringen. Gönnen Sie sich

Klavier- oder Streicherunterricht in Nippes.

Tel. 423 12 17; www.musik-students.de

Ana’s Musikgärtchen: Vielfältige musikalische

Kurse für Kinder im Alter von 18 Monaten bis

5 Jahren. www.anas-musikgaertchen.de

seit über 20 Jahren in Köln-Junkersdorf.

Kurse für Kinder ab 3 J., Teenies und

Erwachsene. Ballett, Jazz, Dance Mix,

Contemporary, DanceFit, Geburtstags-

Workshops.

Kostenlose Probestunde

Tel. 0221 – 48 28 11, www.tanzatelier.de

Tanz & Ballettschule Haber in Köln Marienburg/Bayenthal.

Tanz- & Turnmäuse ab

2 ½ Jahren, Kindertanz ab 3 Jahren, Vorschul-

Ballett, Ballett ab Grundschulalter & für

Jugendliche (Waganova-Methode), HipHop

für Vorschulkids und alle Altersgruppen,

Fitness Workout, DanceFitness, Gymnastik

nach Pilates, Rückenschule, Mama Fit, Fit in

der Schwangerschaft. Ausreichend Parkplätze

und Kinderwagenstellplätze vorhanden.

Kostenlose Probestunde.

Kontakt: info@tanz-haber.de.

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

Zauberin Alissa: DIE stressfreie Geburtstagsparty

für Kinder und Eltern. Lustig-coole

MITMACH-Zaubershow und Ballonfiguren.

Glitzertattoos/Schminken und mehr. Viel

Spaß bei Veranstaltungen mit Kindern.

Tel. 02236 – 625 54, Tel. 0171 – 244 99 00,

www.kunterbuntevent.de

GEBURTSTAGE - FERIENCAMP - KURSE - WORKSHOPS - EVENTS

INSTAGRAM: MADKOELN

WEBSITE: WWW.MAD-COLOGNE.COM

Wir machen deinen Geburtstag zu einem

Erlebnis! www.mad-cologne.com

TV-Events für Kids! Kindergeburtstage

in den Filmstudios! Unsere Touren:

„TV-Kids Backstage“, „TV-Kids VIP“ oder

„Kids on TV“. Preise ab 200 Euro bis 15 Pers.

WO: MMC Film & TV Studios Köln-Ossendorf.

Infos 0221 – 94 69 66 16 oder

www.helikon-events.de

46


Kleinanzeigen

8 URLAUB & FERIEN

Die Spezialisten

für Die schönen Spezialisten Urlaub

mit für schönen KindernUrlaub

mit Kindern

Immer auf dem Laufenden sein. Mit dem …

Anmelden unter: www.kaenguru-online.de/newsletter

Familienreisen

Schweden | Norwegen | Frankreich |

Deutschland | Griechenland ...

Kanutouren | Camps | Ferienhäuser |

Sportclubs | Floßfahrten | Wintersport ...

auch für Jugendliche Tel. 0251-87188-0

und Erwachsene

www.kinderreisewelt.de

www.kinderreisewelt.de

Ostseeinsel Usedom, im idyllischen Achterland

gelegen. Ideal für Familien, Naturfreunde

und Radfahrer. Mod., gemütl. 3-Raum-Fe-

Wos, Kinderausst., gr. Spielplatz, Spielwagen,

Tierwiese, Tischtennis, Sauna uvm. Tel.

038379 – 201 80, www.kleine-viecherei.de.

9 KONTAKT & FREIZEIT

13 WOHNEN & LIFESTYLE

Kein Platz? Wir schaffen das! Die Wohnung

wird zu klein und ein Umzug in eine größere

Wohnung ist nicht drin? Als erfahrene Dekorateurin

mit Ausbildung bei einem schwedischen

Möbelhaus unterstütze ich Sie, sich wieder

wohlzufühlen! Nach einer Raumanalyse gebe

ich Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus der Wohnung

machen. Erstberatung kostenlos. Schicken

Sie mir Ihre Kontaktdaten und Anliegen

per Mail e.heinrichsdobler@yahoo.com

14 SECOND-HAND

Für unseren Sohn suchen wir eine empathische

Werkstattbegleitung mit medizinischen

Vorkenntnissen. Wir bieten eine

Festanstellung in Voll- oder Teilzeit bei tariflich

orientierter Bezahlung. Die Arbeitszeiten

sind Mo–Fr von 7.15 bis 16 Uhr und nach

Absprache. Tel. 0173 – 903 86 85,

sonja.bouchireb@t-online.de.

KÄNGURU sucht ab sofort eine:n freiberufliche:n

Mediaberater:in Du hast Interesse an

Familienthemen. Verkaufen macht dir Spaß.

Du gehst gern in Kontakt zu Menschen und

bist emphatisch und serviceorientiert. Dann

freuen wir uns auf deine Bewerbung: Sonja

Bouchireb/Geschäftsführung, Tel. 0221 – 99

88 21-41, bouchireb@kaenguru-online.de

aktiv. abenteuerlich.

außergewöhnlich.

www.rucksack-reisen.de

Naturerlebnisse für junge Menschen & Familien

auf dem Gut Alte Heide im Bergischen

Land: Wildniscamps in Tipis, Familienauszeiten,

Vater-Sohn & Mutter-Tochter-Wochenenden,

Inspirationskreise, Garten- und

Naturerlebnispädagogische Bildungsangebote

für Kitas, Schulen und Einrichtungen der

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.

Infos unter: www.gutalteheide.de

10 ERWACHSENE

Gute Kinderbücher für wenig Geld!

Eine große Auswahl an preisreduzierten

Kinderbüchern finden Sie hier: BUNT

Modernes Antiquariat, Breite Straße 161,

Köln-Innenstadt, Tel.0221 – 250 98 36,

ÖZ: Mo–Sa 10–19.30 Uhr.

antiquariat.buntbuchhandlung.de

15 FAHRRÄDER & AUTOS

17 RECHT & FINANZEN

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus dem Kölner

Süden hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen

im Bereich Familienrecht/Scheidung/Unterhaltsrecht.

Es wird gerne ein Vorabgespräch

geführt. Gerne in meiner Kanzlei oder auch

telefonisch/per E-Mail. Kanzlei Kentenich,

Severinskirchplatz 12, 50678 Köln, Tel. 0221

– 379 76 57, info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus dem Kölner

Süden hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen

im Bereich Familienrecht/Scheidung/Unterhaltsrecht.

Es wird gerne ein Vorabgespräch

geführt. Gerne in meiner Kanzlei oder auch

telefonisch/per E-Mail. Kanzlei Kentenich,

Severinskirchplatz 12, 50678 Köln, Tel. 0221

– 379 76 57, info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

16 STELLENMARKT

Kundenberater zur Betreuung unserer Stammkunden

im Großraum Bonn-Köln gesucht.

Quereinsteiger und Teilzeiter sind willkommen.

Freie Zeiteinteilung mindestens 15 Std.

pro Woche. Du bist kommunikativ-ehrgeizig

und hast ein Auto. Tel. 0176 – 32 64 55 59

18 VERMISCHTES

Wir suchen Paare, Familien oder Einzelpersonen

Wollen Sie als Pflegefamilie Kindern

ein Zuhause geben? Mit Ihrer Hilfe und

unserer Unterstützung bekommen Kinder

eine zweite Chance auf ein Aufwachsen in

der Familie. www.famo-pflegekind.de

Natura Initia – Initiatische Wegbegleitung,

Übergangsrituale für Mädchen, Frauenkreise,

Naturtherapie – neu jetzt auch ONLINE-Kurse

für Schwangere und Familien. Infos unter

www.natura-initia.de

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

11 ENTSPANNUNG & BEAUTY

12 GESUNDHEIT

Suchen und finden, kaufen und verkaufen –

KLEINANZEIGEN rund ums Familienleben

in Köln, Bonn und der Region.

Wege entstehen dadurch,

dass wir sie gehen –

aber bisweilen hindern uns Zweifel an

den eigenen Fähigkeiten, Überforderung

und Entscheidungsschwierigkeiten daran.

Durch „Arbeiten mit Ton“ biete ich Ihnen

an, Ihr psychisches Erleben für Sie begreifbar

zu machen, wieder in Bewegung

zu bringen und mehr Lebensfreude und

Mut für neue Wege zu erlangen.

Elisabeth Sauer

Entwicklungstherapeutin (GET)

e.sauer@die-psyche-unterstuetzen.de

Tel. 0157 – 35 39 12 28

www.die-psyche-unterstuetzen.de,

Hürth

Preis abhängig von

Textlänge Gestaltung privat oder gewerblich

Kleinanzeigen werden zusätzlich

kostenfrei online veröffentlicht!

Infos und Kontakt:

krus@kaenguru-online.de, Tel. 0221 – 99 88 21-0

Die Kieferorthopädie

Dr. Julia Neuschulz

Telefon 0221.59 91 05 55

Aachener Str. 500

50933 Köln

praxis@diekfo.de

www.diekfo.de

47


Wir machen den Weg frei.

Thema

volksbank-koeln-bonn.de/mypiggy

Willst du mit mir Sparen lernen?

Ich mache Wünsche wahr!

myPiggy ist das smarte Sparschwein

für Deutschland. Zusammen mit der

myFamilyFinance App macht es Sparen

lernen für Kinder spielend einfach.

Frag jetzt bei uns nach.

48

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!