Hinter dem Horizont - Nord-Handwerk

nord.handwerk.de

Hinter dem Horizont - Nord-Handwerk

Foto: hfr

HandweRkskammeR :: Hamburg

bäcker-Innung Hamburg

Schulfrühstück

vom Bäcker

bäckermeister der bäcker-innung

Hamburg backten mit grundschülern

brötchen, um ihnen gesunde und

ausgewogene ernährung näherzubringen.

Jedes siebte Kind kommt ohne Frühstück

in die Schule. Das möchten die

deutschen Handwerksbäcker ändern!

Deshalb läuft zurzeit die bundesweite

Grundschulaktion „Unser Frühstücksbäcker“

des Zentralverbands des Deutschen

Bäckerhandwerks an. Ziel der

Kampagne ist es, Kindern die Bedeutung

eines ausgewogenen Frühstücks und die

Notwendigkeit ausreichender Bewegung

mit Spiel und Spaß näherzubringen.

34 NordHandwerk november 2011

Klassikkonzert in der Handwerkskammer

Viva la Guitarra

im Rahmen ihrer kulturreihe veranstaltet die Handwerkskammer Hamburg

unter der schirmherrschaft der neuen kultursenatorin, barbara kisseler, ein

klassik-konzert.

„Viva la Guitarra“ – das ist das Motto des

Konzertes mit spanischer Musik, das in

Zusammenarbeit mit der Hochschule für

Musik und Theater stattfindet. Die Studierenden

der Hochschule lassen Musik

für Gitarre allein, für drei und für vier

Gitarren erklingen. Höhepunkt der ersten

Programmhälfte ist das berühmte Gitarrenkonzert

„Concierto de Aranjuez“ von

Joaquin Rodrigo.Im zweiten Teil wird eine

Flamenco-Fiesta mit Gitarren, Gesang und

Tanz dargeboten. Das Duo Elva y Tomas

unterrichtet die Gitarrenstudierenden der

Hochschule in der Kunst des Flamenco.

Start in Hamburg war am 29. September

in der Schule Schimmelmannstraße. Hamburger

Bäckermeister backten gemeinsam

mit den Kindern der Klasse 4a Brötchen.

Zusammen deckten sie den Tisch und

achteten auf gesunde Zutaten, mit denen

sich die Schüler ihre Brötchen belegten.

Schließlich frühstückten alle zusammen.

Als Gast wird die Gitarrenbau-Meisterin

Annabelle Kiessig über die Geheimnisse

des Gitarrenbaues berichten und sogar

Arbeitsschritte ihrer Kunst im Rahmen

des Konzertes vorführen.

Prof. Klaus Hempel wird als Moderator

durch den abwechslungsreichen Abend

führen.