09.04.2022 Aufrufe

10-04-2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

Click &<br />

Collect – 08 21 / 26 84 654<br />

Ankauf nach Vereinbarung <br />

Sofort Bargeld!<br />

Sondereinheit im Kampf gegen<br />

„mögliche dritte Welle“<br />

SEITE<br />

Bayern gewinnt PANDEMIE / Während 1:0 die7 Inzidenzen - 9 Plärrer-Vorschau: endlich sinken, sind die Mutationen Wir in der verlosen Region angekommen. Bummelpässe Seite 6<br />

Augsburg. Die Corona-<br />

Dumm gelaufen<br />

Mutationen haben die Region<br />

erreicht. Inzwischen<br />

sind in der Stadt Augsburg,<br />

im Landkreis Augsburg, in<br />

Aichach-Friedberg und in<br />

den benachbarten Landkreisen<br />

Virusmutationen<br />

nachgewiesen worden. In<br />

Augsburg, wo die ansteckendere<br />

britische Variante<br />

aufgetreten ist, befürchtet<br />

OB Eva Weber eine<br />

„dritte Welle“ in der Pandemie.<br />

Die Stadt hat eine<br />

„Sondereinheit Mutationen“<br />

eingerichtet.<br />

Die vier ersten Fälle von<br />

Corona-Mutationen in<br />

ANKAUF<br />

GOLD,<br />

SILBER<br />

Augsburg Kinderpornografie<br />

hatte das Gesundheitsamt<br />

am Diensbruchswelle<br />

gewappnet zu menhang mit einem der<br />

eine mögliche dritte Aus-<br />

soll ebenfalls im Zusamtagabend<br />

gemeldet. Die sein“. Die organisatorische Reiserückkehrer stehen.<br />

Stadt reagierte mit Einrichtung<br />

der „Sonderein-<br />

für Katastrophenschutz, ber befürchtet, dass diese<br />

Leitung hat nun das Amt Oberbürgermeisterin Weheit<br />

Mutationen“, um „für das in enger Abstimmung Entwicklung der Pandemie<br />

mit dem Gesundheitsamt eine neue Richtung geben<br />

SEITE<br />

agieren und die Bereiche könnte. Für die Bekämpfung<br />

„einer möglichen drit-<br />

3<br />

Gesundheit, Pflege, Polizei,<br />

Ordnungsbehörde und ten Welle“ habe man aber<br />

Die Stadt Augsburg hat nun<br />

eine „Sondereinheit Mutationen“<br />

eingerichtet.<br />

Foto: Martina Dieminger<br />

Statistik bündeln soll.<br />

Drei der vier Erst-Infizierten<br />

in Augsburg, bei denen<br />

die britische Variante<br />

nachgewiesen wurde, haben<br />

den Erreger offenbar<br />

von Auslandsaufenthalten<br />

in Moldawien und Indien<br />

mitgebracht. Der vierte Fall<br />

„alle erforderlichen organisatorischen<br />

Vorbereitungen<br />

getroffen“. Dies bedeute<br />

jedoch, dass „die Pandemie<br />

auch weiterhin das öffentliche<br />

Leben, das der<br />

Bürgerinnen und Bürger<br />

und die Arbeit der Verwaltung“<br />

prägen wird. (jaf)<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. 0 81 34/4 98 98 23,<br />

Fuggerstraße 4 – 6, Augsburg<br />

Kontakt: Sonja Müller – Betriebsleitung<br />

E-Mail: info@enzianclean.de<br />

(zwischen Königsplatz u. Hotel Ost)<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

www.enzianclean.de<br />

Service-Telefon 08 21 /50 71 – 0 | E-Mail augsburg@staz.de | redaktion@stadtzeitung.net | www.staz.de Samstag, 06.02.2021<br />

GRATIS<br />

SonntagsPresse<br />

JEDE WOCHE NEU /<br />

ARBEITSMARKT /<br />

STUDENTEN /<br />

TV-Inhalte und<br />

Verhaltener<br />

Augsburger stellen<br />

Streaming-Tipps<br />

Optimismus für das<br />

Tierprothesen<br />

im Überblick<br />

Jahr 2021<br />

im 3D-Drucker her<br />

Seiten 14 und 15<br />

Seite 5<br />

Seite 9<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

Unglücklicher Elfer bringt<br />

FCA um verdienten Punkt<br />

Frühlingsblüte in Südtirol<br />

Pfalzen<br />

Superior Hotel Sonnenhof<br />

Halbpension<br />

29.<strong>04</strong>. 4 Tage 419,-<br />

Villanders<br />

Berglandhotel Untertheimerhof<br />

Verwöhnpension<br />

14.05 l 17.05. 4 Tage 369,-<br />

0821-345 000 Mo.-Fr. 9-18 Uhr Sa. 9-13 Uhr<br />

Gais im Ahrntal<br />

Hotel Windschar<br />

Halbpension<br />

20.05. l 23.05 4 Tage 330,-<br />

Terenten im Pustertal<br />

Hotel Sonnenparadies<br />

Halbpension<br />

26.05. l 29.05. 4 Tage ab 335,-<br />

Erster klimapositiver<br />

Busreiseveranstalter<br />

in Deutschland<br />

Razzien in Stadt & Region:<br />

Kripo ermittelt<br />

gegen 17 Verdächtige<br />

Gebäudereinigung<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong> • Ausgabe 766 /14<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Glasschaden<br />

Wohnwagen<br />

Tel. 03944-36160<br />

www.wm-aw.de (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

Anzeige<br />

Die Königsbrunner dürfen sich<br />

freuen: Mit den Planungen für<br />

eine hochmoderne und umweltfreundliche<br />

neue Hyundai-Filiale<br />

in ihrer Stadt schließt das<br />

Augsburger Traditions-Autohaus<br />

Listle bald wieder eine<br />

Lücke. „Seit über zwei Jahren<br />

gibt es vor Ort keinen Hyundai-<br />

Vertragshändler mehr“, sagt<br />

Autohaus Listle bringt Hyundai nach Königsbrunn<br />

Augsburger Traditions-Autohaus expandiert weiter: 2023 Eröffnung neuer Filiale im Norden der Brunnenstadt<br />

Geschäftsführer Oliver Listle.<br />

„Diese Lücke schließen wir nun<br />

mit unserem neuen Standort im<br />

Gewerbegebiet Nord auf dem<br />

ehemaligen Gelände von Auto<br />

Neubert in der Friesenstraße 4.<br />

Die Eröffnung ist für 2023 geplant!“<br />

Grund für Expansion<br />

und Neubau in der größten Stadt<br />

des schwäbischen Landkreises<br />

ist die<br />

große<br />

Nachfrage. Listle: „An unserem<br />

Hauptsitz in Augsburg dürfen<br />

wir immer mehr Kunden aus<br />

Königsbrunn und Umgebung begrüßen,<br />

weshalb sich der neue,<br />

exklusive Hyundai-Standort angeboten<br />

hat. Vor Ort können wir<br />

noch individueller beraten und<br />

sind einfach näher dran“, so der<br />

Geschäftsführer. Das Autohaus<br />

Listle, das erfolgreich weitere<br />

Standorte in Neu-Ulm und<br />

Günzburg betreibt, setzt mit dem<br />

neuen Hyundai-Gebäude in Königsbrunn<br />

auch ein Zeichen für<br />

die Umwelt. „Das Gebäude bauen<br />

wir nach dem strengen KfW-<br />

Effizienzstandard EH40. Die Betonung<br />

des Umweltaspekts passt<br />

zu uns und zum Hersteller<br />

Hyundai, der alle Alternativantriebe<br />

im Fahrzeugportfolio anbietet“,<br />

sagt Oliver Listle. „Eine<br />

Photovoltaikanlage auf dem<br />

Dach<br />

IN<br />

sowie zehn Wallboxen unterstreichen<br />

den energieeffizienten<br />

Charakter und den Fokus auf<br />

Elektromobilität.“ Bis zur Einweihung<br />

des neuen Aushängeschilds<br />

in der „Listle-Familie“<br />

2023 - mit Fahrzeuggalerie,<br />

Direktannahme und eigener<br />

AUGSBURG<br />

Waschanlage – kümmern sich<br />

Südansicht<br />

die Autoexperten natürlich nach<br />

wie vor gerne am Haupthaus in<br />

Augsburg um die Kundschaft.<br />

„Die Nachfrage<br />

STADTUNDLAND<br />

nach der attraktiven Hyundai-Modellpalette<br />

steigt stetig<br />

– vor allem im Bezug auf<br />

Elektro- und Plug-in-Autos“,<br />

weiß Fachmann Listle, der<br />

außerdem besonders stolz<br />

ist auf das Spezial-Angebot<br />

seines Hauses: Eine bis<br />

zu 8-Jahre-Werksgarantie<br />

ohne Kilometerbegrenzung<br />

beim Kauf eines Hyundai-<br />

Fahrzeuges.<br />

Südansicht<br />

Westansicht<br />

Top-Marke, Top-Gebäude: Die neue Hyundai-Filiale von Listle in Königsbrunn passt energie-effi zient und umwelt-bewusst perfekt zum Fokus Elektro-Mobilität, eine Stärke<br />

Westansicht<br />

der Automarke.<br />

So soll der neue Standort aussehen: Westansicht (rechts) und die Ansichten aus südlicher Richtung (links).<br />

Wir garantieren bis zu 9.570 € Umwelt-/Innovationsprämie<br />

auf Plug-in und Elektrofahrzeuge!<br />

***<br />

Änderung<br />

Objekt:<br />

Bauherr:<br />

Planinhalt:<br />

Maßstab:<br />

Datum:<br />

Stand:<br />

Objekt-Nr.:<br />

Plan-Nr.:<br />

Datum<br />

Westansicht ergänzt 20.01.22<br />

Neubau eines Autohauses, Gmkg. Königsbrunn, Flur-Nr. <strong>10</strong>32/6<br />

86343 Königsbrunn, Friesenstr. 4<br />

Listle Andreas und Listle Oliver<br />

86420 Diedorf, Asangstr. 3a<br />

Gesamtgebäude:<br />

Südansicht<br />

Westansicht<br />

1:<strong>10</strong>0<br />

19.11.21<br />

20.01.22<br />

Gezeichnet:<br />

Ingenieurbüro Haid<br />

Tragswerksplanung - Brandschutz - Bauphysik<br />

86551 Aichach, Blumenstraße 9 H<br />

Telefon: 08251 82400 / Fax: 08251 82402<br />

Index<br />

-A<br />

175/21<br />

A 1-A<br />

C.B.<br />

ID<br />

RADIO<br />

AN!<br />

Hyundai i<strong>10</strong> - Hausmodell<br />

1.0 /49 kW (67 PS) Benzin, neues Modell<br />

Hyundai i20 - Hausmodell<br />

1.2 /62 kW (84 PS) Benzin, neues Modell<br />

Hyundai TUCSON - Hausmodell<br />

1.6 /1<strong>10</strong> kW (150 PS) Benzin, neues Modell<br />

Hyundai KONA Elektro - Hausmodell<br />

<strong>10</strong>0 kW (136 PS) vollelektrisch, neues Modell<br />

IONIQ 5 Hausmodell<br />

125 kW (170 PS) vollelektrisch, neues Modell<br />

UPE 1 : 11.949,- € Sie sparen: 1.459,- €<br />

UPE 1 : 14.949,- € Sie sparen: 1.959,- €<br />

UPE 1 : 27.909,- € Sie sparen: 2.919,- €<br />

UPE 1 : 36.609,- € Sie sparen: 9.619,- €<br />

UPE 1 : 42.859,- € Sie sparen: 9.896,- €<br />

Listle-Aktionspreis:<br />

<strong>10</strong>.490,- €<br />

Listle-Aktionspreis:<br />

12.990,- €<br />

Listle-Aktionspreis:<br />

24.990,- €<br />

Listle-Aktionspreis: 3<br />

26.990,- €<br />

Listle-Aktionspreis: 3<br />

32.990,- €<br />

monatliche Aktionsrate<br />

ohne Anzahlung 2 : 99,- €<br />

monatliche Aktionsrate<br />

ohne Anzahlung 2 : 115,- €<br />

monatliche Aktionsrate<br />

ohne Anzahlung 2 : 249,- €<br />

monatliche Aktionsrate<br />

ohne Anzahlung 2,3 : 239,- €<br />

monatliche Aktionsrate<br />

ohne Anzahlung 2,3 : 305,- €<br />

Autohaus Listle GmbH<br />

www.autohaus-listle.de<br />

Kriegshaberstr. 58<br />

86156 Augsburg<br />

Tel.: 0821 44474-0<br />

Augsburger Str. 57<br />

89312 Günzburg<br />

Tel.: 08221 512-1<br />

Max-Eyth-Str. 45<br />

89231 Neu-Ulm<br />

Tel.: 0731 8507390<br />

Ab Anfang 2023<br />

Friesenstraße 4<br />

86343 Königsbrunn<br />

Wer HYUNDAI sagt, meint LISTLE<br />

Kraftstoffverbrauch in l/<strong>10</strong>0km: für den Hyundai i<strong>10</strong> 1.0 49 kW (67 PS) innerorts 5,3; außerorts 4,1; kombiniert 4,5; CO2-Emission kombiniert <strong>10</strong>4 g/km, Energieeffizienzklasse C; für den Hyundai i20 1.2 62 kW (84 PS) innerorts 6,6; außerorts 4,5; kombiniert 5,3;<br />

CO 2 -Emission kombiniert 121 g/km, Energieeffizienzklasse D; für den Hyundai TUCSON Pure 1.6 T-GDI Frontantrieb, MT 1<strong>10</strong> kW (150 PS): innerorts: 7,6; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,3; CO 2 -Emission kombiniert: 144 g/km; CO 2 -Effizienzklasse: C; Stromverbrauch für<br />

den KONA Elektro <strong>10</strong>0 kW (136 PS): kombiniert: 14,3 kWh/<strong>10</strong>0 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 305 km; CO 2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO 2-Effizienzklasse: A+++; für den IONIQ 5 125 kW (170 PS): kombiniert: 16,3 kWh/<strong>10</strong>0 km; elektrische<br />

Reichweite bei voller Batterie: 400 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++.<br />

* Fahrzeuggarantie ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: Die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für serienmäßiges Car Audio Gerät inkl. Navigation bzw. Multimedia sowie für Typ 2 Ladekabel und 2 Jahre für die Bordnetzbatterie), 5 Jahren Lackgarantie (gemäß den jeweiligen<br />

Bedingungen im Garantie und Serviceheft), 5 kostenlosen Sicherheits Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits Check Heft. Die 5 jährige Herstellergarantie für das Fahrzeug gilt nur, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.<br />

** Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit greift für den KONA Elektro, IONIQ 5 und IONIQ Elektro im Anschluss an die Hyundai Herstellergarantie zusätzlich die 3 jährige Anschlussgarantie der Real Garant Versicherung AG (Marie Curie Straße 3, 73770 Denkendorf). Die Leistungen der Anschlussgarantie weichen<br />

von der Herstellergarantie ab (Details hierzu für den KONA Elektro unter www.hyundai.de/garantiebedingungen ), für den IONIQ Elektro unter www.hyundai.de/garantiebedingungen-ioniq ) und für den IONIQ 5 unter (www.hyundai.de/garantiebedingungen-ioniq5)). Garantie für die Hochvolt-Batterie ohne Aufpreis:<br />

8 Jahre oder bis zu 200.000 km (IONIQ Elektro, IONIQ Hybrid, IONIQ Plug-in-Hybrid, NEXO, KONA Hybrid) bzw. 160.000 km (KONA Elektro, IONIQ5, TUCSON Hybrid & Plug-in-Hybrid, SANTA FE Hybrid & Plug-in-Hybrid), je nachdem was zuerst eintritt. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende<br />

Regelungen gemäß den Bedingungen des Garantie und Servicehefts.<br />

*** Voraussetzungen: Die verbindliche Bestellung von Neufahrzeugen für private Endkunden je nach Modell, wie folgt: IONIQ 5 bis spätestens zum 30.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong>; TUCSON Plug-in-Hybrid bis spätestens zum 31.05.<strong>2022</strong>; IONIQ Elektro, KONA Elektro und SANTA FE Plug-in-Hybrid bis spätestens zum 30.06.<strong>2022</strong>. Die<br />

Neufahrzeug-Zulassung erfolgt bis spätestens 31.12.<strong>2022</strong>. Die korrekte Antragsstellung sowie Übermittlung mit den entsprechenden Antragsformularen an die BAFA durch den Endkunden. Angebot gültig nur solange Vorrat reicht<br />

1) UVP der Hyundai Motor Deutschland GmbH inkl. 959 € Überführungskosten<br />

2) Ein Leasingangebot in Zusammenarbeit mit der HYUNDAI Finance, ein Geschäftsbereich der Hyundai Capital Bank Europe GmbH, Friedrich-Ebert-Anlage 35–37, 60327 Frankfurt am Main, für die der Angebotsleistende als ungebundener Vermittler tätig ist. Effektiver Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz geb. 2,46 % p.a., Laufzeit 48 Monate, Laufleistung 5.000 km p.a., zzgl. 959<br />

€ Bereitstellungskosten; i<strong>10</strong> voraussichtlicher Gesamtbetrag: 5.711 € Nettodarlehnsbetrag: <strong>10</strong>.490 € i20 voraussichtlicher Gesamtbetrag: 6.479 € Nettodarlehnsbetrag: 12.990 €; Tucson voraussichtlicher Gesamtbetrag: 12.911 € Nettodarlehnsbetrag: 24.990 €; Kona Elektro voraussichtlicher Gesamtbetrag: 18.431 € Nettodarlehnsbetrag: 26.990 €; IONIQ 5 voraussichtlicher<br />

Gesamtbetrag: 21.599 € Nettodarlehnsbetrag: 32.990 €. Das beworbene Angebot entspricht dem repräsentativen Beispiel gem. §6 Abs. 4 PAngV. Als Verbraucher haben Sie nach Vertragsabschluss ein Widerrufsrecht.<br />

3) Hier sind bereits der Bundesanteil am Umweltbonus in Höhe von 6.000,00 EUR (erhöhte Umweltprämie ab Juli 2020) und dem (von uns erhöhten) Hersteller/- Händleranteil in Höhe von 6.915,00 EUR (brutto) in Abzug gebracht. Der Bundesanteil ist gesondert beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beantragen und<br />

wird bewilligt, wenn die Fördervoraussetzungen vorliegen. Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Die angegebenen Verbrauchs- und CO 2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.<br />

AnzAH_Listle_Sofort_verfügbar_327x170_170322.indd 1 05.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong> 13:<strong>04</strong>:25


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Freiheit und<br />

Verantwortung<br />

Ulrike Bahr<br />

Liebe Leserinnen und Leser,<br />

eine Pandemie-Vorsorge für den<br />

Herbst ist an der parteipolitischen<br />

Taktiererei der Unionsfraktion im Bundestag<br />

gescheitert. Sie war trotz der<br />

Forderungen unionsregierter Länder<br />

nicht bereit, ernsthaft zu verhandeln<br />

und einen gemeinsamen Kompromiss<br />

zu erarbeiten. Darum hat letztlich kein<br />

Antrag eine Mehrheit gefunden. Und<br />

darum wird es keine Impfpflicht, aber<br />

auch kein Impfregister und keine Impfberatung<br />

geben.<br />

Jetzt bleiben uns nur das Prinzip Hoffnung<br />

und die Eigenverantwortung. Das<br />

Virus ist gekommen, um zu bleiben.<br />

Wir müssen damit leben lernen. Aber<br />

mit Impfung, Masken, Rücksicht und<br />

Hygieneregeln können wir viele Infektionen<br />

vermeiden. Lassen Sie uns<br />

gemeinsam Ältere und Vorerkrankte<br />

schützen. Bleiben Sie solidarisch!<br />

Herzlichst,<br />

Ihre Ulrike Bahr, MdB<br />

April-Wetter<br />

Aus der Mitte<br />

Liebe Augsburgerinnen<br />

und Augsburger!<br />

In diesem Jahr finden auf der Freilichtbühne<br />

im August endlich wieder<br />

Konzerte statt. Ich finde das<br />

großartig und freue mich zum Beispiel<br />

sehr auf Alphaville. Mehr als<br />

über gute Kunde wurde aber diese<br />

Woche im Kulturausschuss über<br />

die Lärm-Emissionen durch die<br />

Konzerte gesprochen. Ein Stadtrat<br />

fragte mit einem Anflug von vorauseilendem<br />

Bedenkentum nach,<br />

ob die Stadt hier nicht mit einer<br />

Einstweiligen Verfügung rechnen<br />

müsse. Als wäre die Verwaltung so<br />

naiv, sich nicht an die gesetzlichen<br />

Vorgaben zu halten. Dass hier immer<br />

wieder ein Einzelfall von vor<br />

zig Jahren herangezogen wird, von<br />

einer Dame, die dort längst nicht<br />

mehr wohnt, ist ärgerlich. Fakt<br />

ist: Die Konzerte sind um 22 Uhr<br />

vorbei, alle rund ums Rote Tor<br />

freuen sich auf einen tollen musikalischen<br />

Sommer und wollen mit<br />

Griesgrämern nichts zu tun haben.<br />

Ihr Peter Hummel, Stadtrat<br />

Augsburg<br />

im Deutschen für Sie im Bundestag<br />

ulrike.bahr@bundestag.de<br />

Online-Kurs der Woche<br />

UF46418 Fit-Bo-Workout<br />

Ein Kraftausdauer-Training für den<br />

gesamten Körper<br />

(Bauch-Beine-Po, Arme und Rücken)<br />

mit fetzigem Fit-Bo (Box-Aerobic)<br />

Einstieg.<br />

So wird nicht nur die Muskulatur,<br />

sondern auch das Herz-Kreislauf-<br />

System gestärkt.<br />

11x Di., ab 26.<strong>04</strong>.22, 18.00–18.45 Uhr<br />

zum Preis von 40,-- €<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

Erlebnis 11. bis 15. April<br />

Stadtmarkt<br />

oder als Menü<br />

Spezialitäten für 9,90 €<br />

mit Suppe <strong>10</strong>,90 €<br />

Montag<br />

Feine Schinkennudeln mit kleinem Salat<br />

Dienstag<br />

Gebackene Leber vom Jungschwein<br />

mit Kartoffelfeldsalat<br />

Mittwoch<br />

Bunter Gemüseteller mit grünem Spargel,<br />

Sauce Hollandaise und Kartoffeln<br />

Donnerstag<br />

Frischer Spinat vom Bauernmarkt<br />

mit verlorenen Eiern und Bratkartoffeln<br />

Karfreitag<br />

Wir haben geschlossen – am Samstag<br />

sind wir wieder für Sie da<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Täglich auch ein vegetarisches Gericht<br />

Frischer Spargel vom Tyroller Spargelhof<br />

in Schrobenhausen<br />

Happy Hour von 16 bis 18 Uhr:<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3,50 Euro<br />

Sonne und Eis, Wind und Wetter, Sturm und Blütenpracht. Der April bietet alles in der Natur. Und unsere SoPress-Leser dokumentieren dies mit eindrucksvollen<br />

Fotos – etwa von der verschneiten Welleburger Allee, wo zum Wochenbeginn Arno Wehrmann unterwegs war. Oder (v.l.) mit eisigen<br />

Blumen von Wunibald Wörle (Schlüsselblumen mit Regentropfen im Schnee), Alexander Baron (Sakura blüht unterm Schnee) oder auch Mitarbeiter<br />

Roland Renftel (Wintergastspiel in Königsbrunn). – Haben auch Sie ein schönes Leserfoto, senden Sie es bitte an die@augsburg-redaktion.de<br />

Nachruf Herbert Mainka starb mit 82 Jahren<br />

Zoofreunde trauern<br />

80 Jahre<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg<br />

Herbert Mainka starb mit 82 Jahren.<br />

Sudoku normal Nr. 24<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 12<br />

Der Freundeskreis des<br />

... und immer frisch! Augsburger Zoos trauert<br />

um seinen langjährigen<br />

Willkommen im Herzen von Vorstandsvorsitzenden Augsburg!<br />

Herbert<br />

Wir feiern 20<strong>10</strong> unser 80-jähriges Mainka, Jubiläum! der im Alter von 82 Jahren<br />

und völlig Frische überraschend verstor-<br />

Genießen Sie unsere große Vielfalt<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

ben ist. 18 Jahre führte er den<br />

Förderverein und schaffte es<br />

durch unermüdliche Arbeit in dieser<br />

Zeit Geldmittel in Höhe von<br />

mehr als fünf Millionen Euro zu<br />

akquirieren und damit den Bau<br />

von 14 Anlagen im Tierpark zu<br />

ermöglichen. Darunter ausgesprochen<br />

beliebte Projekte wie<br />

die begehbare Katta-Anlage oder<br />

das Lechhaus mit Biber und Otter.<br />

Man könne durchaus sagen,<br />

dass ohne sein Wirken der Zoo<br />

Augsburg nicht so aussehen würde,<br />

wie er heute aussieht, heißt es<br />

in einer Würdigung aus dem Zoo.<br />

Seine erfolgreichen Bemühungen<br />

um den Freundeskreis sind auch an<br />

der Steigerung der Mitgliederzahlen<br />

zu erkennen, die von 125 auf<br />

einen Stand von 1258 Mitgliedern<br />

anwuchs, was einer Verzehnfachung<br />

entspricht. Hervorgehoben<br />

wird aber auch Mainkas persönliche,<br />

menschliche Seite als extrem<br />

engagierter Teamplayer.<br />

Vor seiner Pensionierung arbeitet<br />

Herbert Mainka in der Versicherungsbranche.<br />

Er wird als<br />

„Katzenfreund mit einem großen<br />

Herzen für alle Tiere“ beschrieben.<br />

Der Verstorbene hinterlässt<br />

seine Ehefrau Eva in Neusäß sowie<br />

zwei Söhne. pm/bub<br />

X Sudoku 12<br />

KURZ GEMELDET<br />

Weihnachtsbombe<br />

Augsburgs „Weihnachtsbombe“<br />

von 2016 ist (wie schon<br />

berichtet) jetzt als Mahnmal für<br />

Frieden bis <strong>10</strong>. Mai in einer Sonderschau<br />

der Feuerwehrerlebniswelt<br />

zu sehen – in den Ferien<br />

täglich von <strong>10</strong> bis 18 Uhr, ansonsten<br />

ist dienstags Ruhetag.<br />

Absage<br />

Leider muss die Veranstaltung<br />

„Thank You For The Music“<br />

am 20. April im Kongress am<br />

Park aus tournee-technischen<br />

Gründen abgesagt werden. Die<br />

Tickets können an den VVK-<br />

Stellen zurückgegeben werden.<br />

Nein zum Krieg, nein zum<br />

Völkerrechtsbruch durch<br />

Russland, für Deeskalation<br />

und Abrüstung.<br />

8 3 1<br />

3 6 9<br />

1 2 7<br />

5 2 6<br />

1<br />

4 8 9 7<br />

5 3 2<br />

4 6<br />

7 8<br />

Sudoku-Rätsel<br />

8 9 8 4 3 1 762 5 6<br />

9 5 7 28316 4 5 8 1 9<br />

75 66159 238 7 3 4<br />

1 5 7 286 994 8 3<br />

46 9 8 7 3 451 2 5<br />

3 4 2 5 8 1 9 6 7<br />

88 1 5 4 9 3 6 7 2<br />

5 2 9417 648 5 2 3 9 1<br />

2 32 9 14<br />

7 6 5 4 8<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht<br />

müssen jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem<br />

Standard-Sudoku (links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal ein „X-Sudoku“. Hier müssen<br />

auch die grau unterlegten Diagonalen jeweils die Zahlen 1 bis 9 enthalten.<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

4 8 3 2 9 7 5 1 6<br />

9 5 6 3 8 1 7 4 2<br />

2 1 7 4 6 5 9 3 8<br />

1 7 5 6 4 3 8 2 9<br />

6 9 4 8 1 2 3 7 5<br />

8 3 2 5 7 9 1 6 4<br />

3 4 8 7 5 6 2 9 1<br />

5 2 9 1 3 4 6 8 7<br />

7 6 1 9 2 8 4 5 3<br />

☎ 0821 /3477 420<br />

Sudoku Nr. <strong>10</strong> Nr. Sudoku 1 Nr. <strong>10</strong><br />

Nr. 1<br />

Druck Mayer & Söhne,<br />

3 9 2 1577 138 3 9 2 4 6 9 2 1 7 4 3 6 5 8<br />

Redaktion<br />

Marc Kampmann (Produktion),<br />

Johannes Kaiser,<br />

Annabell Hörner,<br />

Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 –<br />

Bürovilla III<br />

86153 Augsburg<br />

Aichach<br />

Image-AZ_Augsburger Journal_92x130_RZ_ZW.indd 1 23.07.18 <strong>10</strong>:41


Sonntag, <strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

Großrazzia bei 17 mutmaßlichen Tätern in Stadt und Region<br />

Bei zwei koordinierten Schlägen<br />

gegen Kinder-Pornografie<br />

durchsuchten Polizisten insgesamt<br />

17 Objekte in Augsburg<br />

und in der Region. Symbolbild<br />

Schlag gegen<br />

Kinder-Pornografie<br />

Es sind Fotos und Videos,<br />

die sprachlos machen, digital<br />

festgehaltene Zeugnisse<br />

sexueller Gewalt selbst an<br />

den Kleinsten. Mit solchen furchtbaren<br />

Bildern müssen sich Ermittler<br />

im Bereich der „Kinderpornografie“<br />

tagtäglich auseinandersetzen.<br />

Doch diese schmerzlich<br />

erworbenen Erkenntnisse<br />

führten jetzt zu zwei groß angelegten<br />

Durchsuchungsaktionen.<br />

Die Kriminalpolizei Augsburg<br />

nahm sich zahlreiche Wohnungen<br />

im Stadtbereich sowie den<br />

Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg<br />

vor. Ende März<br />

und Anfang der vergangenen<br />

Woche vollzogen die Beamten<br />

insgesamt 17 Durchsuchungsbeschlüsse.<br />

Das Amtsgericht hatte<br />

im Vorfeld grünes Licht für die<br />

Razzien gegeben. Wie die Polizei<br />

mitteilt, befänden sich unter<br />

den mutmaßlichen Tätern fünf<br />

Jugendliche beziehungsweise<br />

Heranwachsende im Alter von 15<br />

bis 20 Jahren und weitere 12<br />

Personen zwischen<br />

22 und 58.<br />

Mit einer Ausnahme<br />

handle es<br />

sich um männliche<br />

Beschuldigte.<br />

„In den meisten<br />

Fällen machten sich die Personen<br />

strafbar, weil sie Bilder beziehungsweise<br />

Videos mit kinderpornografischem<br />

Inhalt im Internet,<br />

beispielsweise auf sozialen<br />

Netzwerken, Messenger-Diensten<br />

oder über Clouds verbreitet hatten“,<br />

so die Beamten. Auch habe<br />

es mehrere Fälle gegeben, bei<br />

denen strafbares Bildmaterial in<br />

größeren WhatsApp-Gruppen im<br />

Umlauf gewesen wäre. Die Gruppenmitglieder<br />

hätten Bildmaterial<br />

in diese Chats eingestellt, also<br />

verbreitet, oder heruntergeladen.<br />

„In einem Fall<br />

Bilder und<br />

Videos im Netz<br />

verbreitet<br />

bezog ein<br />

39-Jähriger mehr<br />

als 200 Dateien<br />

mit kinderpornografischen<br />

Inhalten<br />

über ein<br />

Netzwerk und geriet so in den<br />

Fokus der Ermittler“, berichtet<br />

die Polizei. „Bei den Durchsuchungen<br />

wurden insgesamt 26<br />

Datenträger wie beispielsweise<br />

Handys, PCs, Laptops und Festplatten<br />

sichergestellt“.<br />

Diese würden nun nach weiteren<br />

strafbaren Inhalten ausgewertet.<br />

Die Polizei betont: „Die<br />

geschilderten Fälle stehen<br />

grundsätzlich in keinem direkten<br />

Zusammenhang. Vielmehr verhielten<br />

sich alle Beschuldigten in<br />

vergleichbarer Weise strafbar im<br />

Netz“. Die Beamten weisen auch<br />

im Zuge dieser Aktion darauf<br />

hin, dass das Internet kein rechtsfreier<br />

Raum sei. „Bild- und Videomaterial<br />

mit strafrechtlich<br />

relevantem Inhalt via Whatsapp,<br />

Social Media & Co. online zu<br />

stellen oder herunterzuladen, ist<br />

nämlich kein Kavaliersdelikt“.<br />

Deswegen würden die entsprechenden<br />

Paragrafen des Strafgesetzbuches<br />

bei nachgewiesener<br />

Verbreitung, dem Erwerb und<br />

dem Besitz von Kinderpornografie<br />

auch Freiheitsstrafen von bis<br />

zu zehn Jahren vorsehen. pm/mk<br />

Feuerwehr-Bericht 2021 945 mal rückten die Floriansjünger aus<br />

Nur selten im Brand-Einsatz<br />

Obwohl die Feuerwehren fünf Tage lang alles versuchten, das historische<br />

Haus in der Karolinenstraße war nicht mehr zu retten.<br />

von Marc Kampmann<br />

Auch wenn die Feuerwehren<br />

der Fuggerstadt –<br />

wortwörtlich genommen<br />

– der Abwehr von Bränden dienen,<br />

ist dies nur bei einem Bruchteil<br />

der Einsätze tatsächlich der<br />

Fall. Der „Jahresbericht 2021 der<br />

Feuerwehr Augsburg“, der jetzt<br />

vom Amt für Brand- und Katastrophenschutz<br />

herausgegeben wurde,<br />

bietet dazu<br />

spannende<br />

Einblicke.<br />

G e r a d e<br />

einmal zwölf<br />

Prozent der<br />

dokumentierten<br />

Einsätze der Berufsfeuerwehr<br />

und der acht Freiwilligen<br />

Feuerwehren im Stadtgebiet beschäftigten<br />

sich 2021 mit der<br />

Brandbekämpfung. Der Löwenanteil<br />

mit 52 Prozent machen Technische<br />

Hilfsleistungen aus. Unter<br />

diese Kategorie fallen etwa die<br />

Bergung von Unfallfahrzeugen,<br />

die Rettung von Personen, die Beseitigung<br />

von Sturmschäden sowie<br />

die Hilfe bei Überschwemmungen.<br />

Auf Platz zwei mit nur noch<br />

15 Prozent folgen Fehlalarmierungen,<br />

direkt darauf mit 14 Prozent<br />

die Unterstützung des Rettungsdienstes<br />

bei Einsatzspitzen.<br />

Wenn es allerdings in Augsburg<br />

im vergangenen Jahr brannte,<br />

dann waren die Einsätze alles andere<br />

als gewöhnlich. Im besonderen<br />

Maße geht der Jahresbericht<br />

beispielsweise auf den Brand in<br />

der Karolinenstraße 15 ein, der bei<br />

den Augsburgern noch immer unliebsame<br />

Erinnerung weckt. Im<br />

September 2021 wurde dabei ein<br />

historisches Haus in der Innenstadt<br />

zum Raub der Flammen. Erst nach<br />

fünf Tagen konnte der Großeinsatz,<br />

der durch einen brennenden<br />

E-Roller-Akku ausgelöst wurde,<br />

aus Sicht der Feuerwehr abgeschlossen<br />

werden. Wie<br />

Inferno in der<br />

Karolinenstraße<br />

bleibt in Erinnerung<br />

es heißt,<br />

wurden alleine<br />

3.500 Liter<br />

Schaummittel<br />

verbraucht,<br />

um das Feuer zu ersticken.<br />

Ein weiteres „negatives Highlight“<br />

stellte ein Waldbrand im<br />

März dar. Insgesamt hatte eine<br />

Fläche von 20.000 Quadratmetern<br />

im Stadtwald Feuer gefangen, hier<br />

benötigten die Einsatzkräfte drei<br />

Stunden, um auch die letzten<br />

Brandnester zu bekämpfen.<br />

Insgesamt meldete die Berufsfeuerwehr<br />

Augsburg für das vergangenen<br />

Jahr 945 Einsätze. Laut<br />

Jahresbericht hätten es die Floriansjünger<br />

dabei auf 1223 Einsatzstunden<br />

gebracht und eine Gesamtstrecke<br />

von 16.224 Kilometer<br />

zurückgelegt. Im Schnitt habe jeder<br />

Einsatz eine Stunde und 15<br />

Minuten in Anspruch genommen<br />

bei einer durchschnittlichen Fahrstrecke<br />

von 19 Kilometern.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Wenn sich<br />

der Schiri<br />

täuscht ...<br />

Von Wolfgang Bublies<br />

Chefredakteur der<br />

neuenSonntagsPresse<br />

Die Zuschauer sind endlich zurück<br />

– und der FC Augsburg<br />

gewinnt wieder. Gleich zweimal<br />

in Folge. Ganz was Neues,<br />

wenngleich etwas glücklich.<br />

Schließlich hat der Schiri dem<br />

Augsburger Team gegen Mainz<br />

einen – letztendlich Spiel entscheidenden<br />

– Elfmeter geschenkt.<br />

Besonders bemerkenswert:<br />

Referee Dr. Matthias Jöllenbeck<br />

hat seinen Fehler im<br />

Nachhinein eingestanden – das<br />

ist höchst anerkennenswert.<br />

Fehler und auch strittige Entscheidungen<br />

lassen sich beim<br />

Sport nicht vermeiden. Selbst<br />

die noch so gute Video- oder<br />

Torlinientechnik garantieren<br />

nicht die absolute Gerechtigkeit,<br />

wenngleich sie gerade bei Abseits-Situationen<br />

schon so manche<br />

Fehlsicht des Linienrichters<br />

ausmerzt. Und vor allem, wenn<br />

es um versteckte Tätlichkeiten<br />

auf dem Platz geht, ist die Video-Überwachung<br />

zu begrüßen.<br />

Strittige Punkte wird es im<br />

Sport aber immer geben. Zum<br />

Beispiel, wenn es um 18 Sekunden<br />

geht – 18 Sekunden mit einem<br />

Mann mehr<br />

auf dem Platz. Da<br />

ist nichts passiert<br />

und hat sicherlich<br />

das klare Ergebnis<br />

im Bayernspiel<br />

gegen Freiburg<br />

in keinster<br />

Weise beeinflusst.<br />

Andererseits:<br />

Regeln<br />

müssen eingehalten<br />

werden.<br />

Ab wie vielen Sekunden<br />

Überzahlspiel muss ein<br />

Spiel neu bewertet werden? (Siehe<br />

dazu Pro & Contra auf Seite 9.)<br />

Am gestrigen Samstag gegen<br />

den FCA hat dem Rekordmeister<br />

aus München die Elf auf<br />

dem Platz (und ein dummer Elfmeter)<br />

zum knappen Sieg gereicht<br />

– bitter. Aber man kann<br />

das am Lech verschmerzen angesichts<br />

der ansonsten erfolgreichen<br />

englischen Woche. Und:<br />

Augsburg hat die übermächtigen<br />

Bayern in dieser ansonsten<br />

wackeligen Saison – noch ist<br />

der Klassenerhalt nicht sicher –<br />

ja schon einmal geschlagen.<br />

Noch ein Blick auf die für<br />

Augsburg abgeschlossene Eishockey-Saison.<br />

Auch hier kann man<br />

zurecht bisweilen mit den Schiri-<br />

Entscheidungen hadern. Und besonders<br />

ärgerlich ist es, wenn die<br />

angeblich Unparteiischen Spiele<br />

entscheiden, so wie in der Partie<br />

AEV-Panther gegen Köln. Ein<br />

Treffer wurde zunächst anerkannt:<br />

Dann schauen die Referees<br />

– selbst das ist eine umstrittene<br />

Entscheidung – doch noch<br />

die Videobilder an und annullieren<br />

das Tor zum Erstaunen aller. Weil<br />

Fotos belegen eindeutig: Der<br />

Puck war drin. Kein Wunder,<br />

wenn da im Eisstadion die „Blindenfahne“<br />

(siehe Foto) hochgeht.<br />

Besonders schlimm: Dieses Tor<br />

war letztlich entscheidend dafür,<br />

dass die Augsburger Panther die<br />

Playoffs (hinter<br />

den Kölnern) verpasst<br />

haben. Für<br />

den eh schon<br />

durch Corona arg<br />

gebeutelten Traditionsverein<br />

in<br />

einer bisweilen<br />

fragwürdigen<br />

Saison ist so einmal<br />

mehr ein<br />

herber Einnahmeverlust<br />

entstanden<br />

– Playoff-<br />

Spiele garantieren schließlich<br />

stets ein ausverkauftes Haus.<br />

Wie dem auch sei: Es bleibt<br />

nur, dies sportlich zu sehen und<br />

sich auf die nächste Saison mit<br />

purer Emotion zu freuen, die<br />

hoffentlich dann endlich wieder<br />

regulär stattfinden kann.<br />

Osteraktion<br />

26. März bis einschließlich Ostersamstag<br />

Nur auf vorrätige Ware!<br />

30%<br />

Rabatt<br />

auf Ihren Einkauf in unserem Geschäft in Gersthofen*<br />

*Ausgenommen sind bereits reduzierte Waren, Gutscheine,<br />

Dienstleistungen, Lebensmittel, Hygieneartikel, und Nahrungsergänzung.<br />

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar! Rabatt gilt auf die ausgezeichneten Ladenpreise!<br />

Nicht auf Online Preise gültig, hier sind Rabatte bereits abgezogen!<br />

Parfümerie Kirner<br />

Since 1899<br />

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln!<br />

the essence of beauty<br />

Augsburger Str. 2a - 86368 Gersthofen


■ Drei Gedanken zu ...<br />

Augsburg auf<br />

Digitalkurs<br />

Diese Woche haben wir unsere<br />

Digitalisierungs-Strategie<br />

vorgestellt. Klingt kompliziert,<br />

wird unser aller Leben aber einfacher<br />

machen. Die Zukunft ist<br />

digital. Drei Gedanken dazu.<br />

4 Regio-News<br />

Königsbrunn Festival & Food<br />

Gesund & Schön ... von Kopf bis Fuß!<br />

Der<br />

Lenz<br />

wird<br />

bunt<br />

Fashion Highlights<br />

Von OB Eva Weber<br />

Der direkte Draht<br />

Nutzerfreundliche digitale Serviceangebote<br />

und mehr Teilhabe<br />

und Beteiligung für alle Menschen<br />

in Augsburg, z.B. durch barrierefreie,<br />

digitale Leistungen oder<br />

mehrsprachige Angebote – Digitalisierung<br />

baut Barrieren ab und<br />

bringt Bürgerschaft und Stadtverwaltung,<br />

im Grunde alle und alles<br />

einander näher. Das alles gehört<br />

zu unserem Leitbild einer modernen,<br />

zukunftsorientierten Großstadtverwaltung.<br />

Wir wollen eine<br />

Verwaltung sein, zu der Sie einen<br />

orts- und zeitunabhängigen Zugang<br />

haben. Die Stadt Augsburg<br />

bietet bereits Online-Services für<br />

die meisten Lebensbereiche an:<br />

Von der Anmeldung des Hundes<br />

bis zur Zulassung eines Fahrzeugs.<br />

Neben den „klassischen“<br />

Verwaltungsleistungen sind weitere<br />

digitale Services, wie Leitund<br />

Orientierungssysteme in öffentlichen<br />

Gebäuden oder die Buchung<br />

von städtischen Veranstaltungsräumen<br />

und -flächen angedacht.<br />

Noch ein Beispiel: Wir arbeiten<br />

gerade an einer E-Partizipationsplattform,<br />

die traditionelle,<br />

formelle wie informelle Bürgerbeteiligung<br />

auch digital ermöglicht.<br />

Grundlage dafür ist Open Data, ein<br />

Thema, das im Koalitionsvertrag<br />

meiner Regierung einen hohen<br />

Stellenwert hat. Durch das Zugänglichmachen<br />

von Daten können<br />

Bürger, Politik und Stadtverwaltung<br />

transparent zusammenarbeiten<br />

und somit auch potenziell<br />

bessere Entscheidungen treffen.<br />

Neue Wege für die Wirtschaft<br />

Davon profitiert auch die Wirtschaft.<br />

Die Möglichkeit zur Nutzung<br />

von öffentlichen Daten, die<br />

wir als digitale Kommune anstreben,<br />

ermöglicht Unternehmen<br />

(z.B. Startups) gezielter neue<br />

Produkte und Dienstleistungen<br />

zu entwickeln. Und transparente,<br />

standardisierte und medienbruchfreie<br />

Verwaltungsabläufe<br />

bedeuten für alle mehr Effizienz.<br />

Resilienz<br />

Resilienz ist dabei notwendiger<br />

Teil der Kultur der digitalen Verwaltung.<br />

Flexible und skalierbare<br />

IT-Lösungen, darauf aufbauende<br />

Verwaltungsabläufe sowie eine<br />

qualitative und quantitativ hochwertige<br />

Datenbasis bilden die<br />

Grundlage für rationale Steuerung,<br />

Krisenfestigkeit und schnelle<br />

Reaktion auf auftretende Herausforderungen<br />

und sich ändernde<br />

Umweltbedingungen. Die Fähigkeit<br />

ortsunabhängiger Arbeitsleistung<br />

bei vollem Zugriff auf die<br />

eigenen Datenbasen erhöht die<br />

Stabilität des Aufgabenvollzugs<br />

und ist ein essenzieller Faktor in<br />

der Gewährleistung der Daseinsvorsorge.<br />

Bei all der Digitalisierung<br />

bleiben wir als Stadt aber<br />

„digilog“, sind also digital und<br />

weiter auch analog für Sie da.<br />

Ich wünsche Ihnen einen<br />

erholsamen Sonntag und<br />

einen guten Start in die neue<br />

Woche, bleiben Sie gesund!<br />

TV-Star Stefan Mross (rechts) in Königsbrunn – hier mit Markus<br />

Merklinger, dem Veranstalter des Food Festivals.<br />

Happy-Weekend<br />

Ein Festival für jung und alt<br />

– egal ob Schlager oder<br />

Kulinarik-Fans? Möglich!<br />

Das beweist der EHC Königsbrunn<br />

mit seinem „Happy Weekend-Festival“.<br />

Den Startschuss bildet ein<br />

Wein-Abend. Neben verschiedenen<br />

auserlesenen Weinsorten<br />

gibt es auch frischen Flammkuchen<br />

aus den Merklinger Holzöfen.<br />

Für Unterhaltung ist ebenfalls<br />

bestens gesorgt. Den Start<br />

macht der bekannte Kabarettist<br />

Stefan Otto, der die Lachtränen<br />

des Publikums ins Rollen bringt.<br />

Zu späterer Stunde sorgen<br />

„Immer wieder Sonntags“-Star<br />

Stefan Mross und seine Ehefrau<br />

Anna-Carina Woitschack für<br />

Kurzweile mit einer Auswahl<br />

Viel geboten: Das Programm des<br />

Food-Festivals am Samstag.<br />

Ein Treffen mit Ralph Siegel<br />

Vorfreude auf Zeppelin<br />

Ein Musical über den Pionier<br />

der Luftschifffahrt,<br />

den berühmten Grafen<br />

Zeppelin und den letzten Flug der<br />

Hindenburg erwartet ab Juni wieder<br />

alle Musicalfreunde im Festspielhaus<br />

Füssen. „Zeppelin –<br />

Das Musical“ erzählt eine fesselnde<br />

und berührende Geschichte<br />

von Liebe, Leidenschaft, Macht,<br />

Verbrechen und Untergang.<br />

Einen kleinen Vorgeschmack<br />

auf dieses gigantische Werk durften<br />

Mathilde Hörmann, Christina<br />

Schumacher und Birgit Per-<br />

aus ihren Schlagerhits. Die Besucher<br />

des Abends genießen<br />

sichtlich die Auszeit vom Alltag.<br />

Damit noch nicht genug! Am<br />

Samstag (also gestern) geht es bereits<br />

um 11 Uhr weiter mit dem<br />

Programm. Jetzt wird es vor allem<br />

für die Naschkatzen interessant.<br />

Denn beim Merklinger Food-Festival<br />

werden verschiedene frisch<br />

zubereitete Gerichte kredenzt. Im<br />

Angebot sind Tacos, Burger, Pizzen<br />

und noch einiges mehr. Sogar<br />

ein Eiswagen ist vor Ort.<br />

Back-, Koch- und Grill-Fans<br />

können hier einiges lernen. Denn<br />

beim Showbacken und -grillen<br />

verraten Profis ihre Tipps und<br />

Tricks, wie das Zubereiten von<br />

Köstlichkeiten im Holzofen am<br />

besten klappt.<br />

Natürlich ist auch für die Jüngsten<br />

gesorgt. Beim Pizzabacken für<br />

Kids können sich kleine Sterneköche<br />

ausleben. Als Highlight verlost<br />

die Firma Merklinger einen Holzbackofen<br />

im Wert von 5.000 Euro<br />

bei einer Charity-Aktion.<br />

Zum Schluss wird noch einmal<br />

richtig gefeiert. Mit Musikbegleitung<br />

der österreichischen Band<br />

„Die Draufgänger“ wird die Arena<br />

am Samstagabend mit beliebten<br />

Hits wie dem Wiesn-Hit „Cordula<br />

Grün“ noch einmal ordentlich aufgeheizt.<br />

Zum Abschluss ist Super-<br />

Star Oli P. auf der Bühne angesagt,<br />

bekannt u.a. für seinen Nummer<br />

eins Song „Flugzeuge im Bauch“,<br />

der das Publikum stets begeistert.<br />

Exklusives Treffen im Füssener Festspielhaus (v.l.): Christina Schumacher,<br />

Mathilde Hörmann, Ralph Siegel sowie Birgit Perseus-Hörmann.<br />

seus-Hörmann von Hörmann<br />

Reisen bei einem exklusiven Dinner<br />

auf Einladung von Ralph Siegel<br />

und seiner Frau Laura im romantischen<br />

Spiegelsaal mit Blick<br />

auf Schloss Neuschwanstein im<br />

Festspielhaus Füssen genießen.<br />

In trauter Runde gewährte der<br />

bekannte Komponist des Musicals,<br />

Ralph Siegel, mit einigen<br />

Darstellern den geladenen Gästen<br />

aus Augsburg einen Einblick in<br />

sein Leben und seinen Alltag als<br />

Komponist und die Entstehung<br />

dieses grandiosen Musicals.<br />

Farben für´s<br />

Frühjahr: Aus<br />

der aktuellen<br />

Kollektion des<br />

Modelabels<br />

„Herzen‘s<br />

Angelegenheit“,<br />

gesehen<br />

bei Mode im<br />

Lustgarten.<br />

Sabine’s<br />

Wellness&Bodyforming<br />

SCHLANK, GLATT & SCHÖN<br />

im Handumdrehen!<br />

Sie leiden unter ungeliebter Cellulite und hartnäckigen Fettpolstern<br />

„Tschüss Cellulite - Fettpolster ade!!!“<br />

Kryolipolyse - Bodyter - Ultraschall - Impress<br />

InfraSlim - SKINeo - Maxuvibe<br />

Collarium - Solarium<br />

Mit diesen modernsten apperativen<br />

Kosmetikgeräten können Sie Ihre<br />

Umfangreduktion und den<br />

gezielten Abbau von Fettpolstern an<br />

Bauch, Beine, Po sowie Hüften und Armen<br />

fördern und erreichen dabei eine<br />

deutliche Verbesserung,<br />

Ihres Hautbildes im Kampf gegen Cellulite.<br />

vorher - nachher<br />

Figur... straffen & formen<br />

Cellulite... bekämpfen<br />

Fettpolster... abbauen<br />

Öffnungszeiten: Montag - Freitag <strong>10</strong> - 20 Uhr<br />

HAUTnah Wellness&Bodyforming<br />

Donauwörther Str. 42<br />

86368 Gersthofen<br />

0821/ 24408084 - 0157/3239 0135<br />

www.hautnah-wellnessundbodyforming.de<br />

Cellulite- bzw. Fettpolsterbehandlung<br />

80 Min. nur € 39,90<br />

... davor 20 Min. SoleVital Lounge „SeaClime“ gratis!!!<br />

... danach 20 Min. Hydrojet Wasserstrahlliege gratis!!!<br />

FITNESSGERÄTE<br />

Gelb, Rot oder doch eher<br />

Grün? Die neue Frühjahr/Sommer-Saison<br />

in diesem Jahr wird bunt, aber<br />

nicht schrill! Neben leuchtenden<br />

Farben sind auch Töne dabei, die<br />

eher pudrig oder gedeckt daherkommen.<br />

Es wird also kräftig<br />

und soft zugleich!<br />

Wie das konkret aussieht?<br />

Hier die wichtigsten Farbtrends<br />

auf einen Blick: Zwischen Hellbraun,<br />

Ocker und Kastanienbraun<br />

changierend, hatte Cognac<br />

bisher eher das Image einer warmen<br />

Trendfarbe für den Herbst.<br />

Vor allem Accessoires wie Schuhe<br />

und Taschen waren es, die<br />

Cognac in der Mode so populär<br />

gemacht haben.<br />

Jetzt aber wird Cognac auch<br />

im Frühling getragen: Gleich<br />

mehrere Designer lassen diesmal<br />

ihre aktuellen Kollektionen<br />

in dem vollen, warmen Farbton<br />

erstrahlen, der sich von seiner<br />

rustikalen Anmutung verabschiedet<br />

und eine neue, moderne Note<br />

bekommt – why not?<br />

Und noch ein Trend-Tipp:<br />

Während weite Schnitte bereits<br />

im letzten Sommer modern waren,<br />

kommt im Jahr <strong>2022</strong> diese<br />

Ergänzung dazu: Schlitze. In<br />

dieser Saison sehen wir die unterschiedlichsten<br />

Ausführungen<br />

des Modetrends bei Oberteilen,<br />

Röcken und Hosen. Dank einem<br />

Schlitz wird aus einem normalen<br />

Kleidungsstück ein echtes Highlight-Piece.<br />

neu und gebraucht<br />

Lieferung – Montage – Service<br />

Crosstrainer – Ergometer – Heimtrainer – Laufbänder – Indoor Bikes<br />

Rudergeräte – Kraftstationen – Hantelbänke – Tischtennisplatte<br />

87757 Kirchheim/Schwaben • Lug ins Land 8<br />

Tel. 015902885897 • www.sgh-mueller.de<br />

Öffnungszeiten: nur mit Terminvereinbarung • Mo. – Sa. von 9 – 17 Uhr


Sonntag, <strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Gesund & Schön ... von Kopf bis Fuß!<br />

Vital in jedem Alter<br />

5<br />

Je älter ein Mensch<br />

ist, desto wichtiger<br />

ist Bewegung für<br />

den Körper, damit Organe<br />

wie das Herz und<br />

die Muskeln funktionieren.<br />

Auch das Immunsystem<br />

wird durch<br />

Bewegung gestärkt.<br />

Da jedoch Knochendichte<br />

und Muskelmasse<br />

mit zunehmendem<br />

Alter abnehmen, haben<br />

viele Senioren Schmerzen<br />

und bewegen sich<br />

deshalb weniger.<br />

Die Bewegung einzuschränken<br />

ist jedoch ein<br />

fataler Fehler, denn<br />

Sport hilft auch gegen<br />

andere schwerwiegende<br />

Probleme wie Bluthochdruck,<br />

Osteoporose,<br />

Arthritis und Demenz.<br />

Gerade auch<br />

leichte Dehnübungen<br />

helfen dabei, dass die<br />

Muskeln geschmeidig<br />

bleiben und wirken verspannungs-bedingten<br />

Schmerzen entgegen.<br />

Auch Mangelernährung<br />

ist häufig ein Problem,<br />

da sich das Ess- und<br />

Trinkverhalten unbewusst<br />

verändert. Die Betroffenen<br />

sind unterversorgt<br />

und es fehlt ihnen<br />

an essenziellen Nährstoffen,<br />

Vitaminen und<br />

Mineralstoffen.<br />

Um bis ins Alter fit zu<br />

bleiben, sollte auf die<br />

Einnahme von Vitamin<br />

C, E und A, aber auch<br />

von Zink, Mangan, Selen,<br />

Kupfer und dem Coenzym<br />

Q<strong>10</strong> geachtet<br />

werden. Vitamin D bekommt<br />

der Körper bei<br />

Bewegung an der frischen<br />

Luft. medicalpress<br />

Neue Herausforderungen helfen dabei, im Alter die Merkfähigkeit zu verbessern – das<br />

wirkt sich auch positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus.<br />

Wir bedienen Sie gern !<br />

Melanie und Hans Seitel<br />

und ihr Team.<br />

termin.friseur-seitel.de<br />

Alles für Ihr perfektes Styling<br />

Di. – Fr., 8. 30 – 18. 00<br />

Samstag, 7. 30 – 12. 00<br />

Telefon: 08236 -1707<br />

Hauptstr. <strong>10</strong>, Fischach<br />

Haarige Trends<br />

Im Jahr <strong>2022</strong> feiern die 2000er-Frisuren ein Comeback. Mittelscheitel, kurze<br />

Bob- und Flechtfrisuren machen den Trend dieses Jahres aus. Während zuletzt<br />

noch vordergründig Frisuren der 1990er ihren Auftritt genossen, macht nun die<br />

Haarpracht der 2000er wieder auf sich aufmerksam.<br />

Insbesondere der Mittelscheitel punktet hier. Ob als Kombination mit dem Blunt Cut<br />

(das Haar stumpf geschnitten) oder den Super Short Bob, in jedem Fall macht der Mittelscheitel<br />

eine gute Figur. Vor allem aber passen auch die kleinen, geflochtenen Zöpfe,<br />

die zumindest auf Instagram schon lange von sich reden machen, perfekt zum Mittelscheitel.<br />

Sie umrahmen auf hervorragende Art und Weise die vordere Gesichtskontur.<br />

20 %<br />

auf Waschen,<br />

Schneiden und<br />

Föhnen für alle<br />

Mehr Lebensqualität, mehr Biss!<br />

Feste dritte Zähne an einem Tag bei der PRAXISZAHNKLINIK GÜNZBURG<br />

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Zähne verlieren:<br />

Krankheiten, mangelnde Mundhygiene, extreme Zahnarztangst.<br />

Die Folgen sind Zahnlücken bis hin zur kompletten Zahnlosigkeit.<br />

Viele Patienten quälen sich Jahrzehnte mit unkomfortablen und<br />

wackeligen Vollprothesen, mit denen ein normales Leben kaum möglich<br />

ist.<br />

„Aber es gibt Alternativen“, weiß Dr. Oliver Schmidt, Implantologe aus<br />

Günzburg. „Mit den Möglichkeiten der modernen Implantologie können<br />

wir Menschen helfen, die ihre Freude am Leben verloren haben.<br />

Festsitzender, hochwertiger Zahnersatz auf Implantaten gibt Patienten,<br />

die jahrelang Angst beim Sprechen und Lachen hatten, ein hohes Maß<br />

an Lebensqualität zurück“, informiert Dr. Schmidt.<br />

Feste Zähne in kurzer Zeit<br />

In seiner Günzburger Praxis bieten Dr. Schmidt und sein Team eine Behandlung,<br />

bei der Patienten an nur einem Tag mit neuen festsitzenden<br />

Das dreidimensionale Bild zeigt<br />

dem Implantologen die exakte<br />

Lage von Gefäßen und Nerven<br />

– Verletzungen und Schmerzen<br />

werden so annähernd ausgeschlossen.<br />

Zähnen versorgt werden. Das Konzept der Günzburger Spezialisten<br />

basiert auf einer speziellen Technik, bei der vier Implantate im Kiefer<br />

ausreichen können, um eine komplette Brücke sicher und dauerhaft<br />

zu befestigen – die sogenannte „All-on4 Methode“.<br />

Wenn der Patient über genügend Kieferknochen verfügt, setzt der Implantologe<br />

vier Implantate in einem bestimmten Abstand und einem<br />

genau definierten Winkel ein. Diese Konstruktion ist so stabil, dass<br />

die Patienten noch am selben Tag mit einer festsitzenden Brücke und<br />

individuell angepasstem Zahnersatz nach Hause gehen können. Dieser<br />

erste Zahnersatz kann schon am gleichen Abend belastet werden. Es<br />

gibt allerdings Patienten deren Angebot an Kieferknochen für eine<br />

normale Implantation nicht ausreicht. Auch auf diese Situation ist das<br />

Team bestens vorbereitet und bietet sichere und nachhaltige Lösungen.<br />

Dreidimensionale Bilder geben Sicherheit<br />

Wichtig für eine sichere und schonende Implantation ist der Einsatz<br />

modernster Technik: Ein digitaler Volumentopograph liefert dreidimensionale<br />

Bilder der gesamten Kiefersituation. „Auf dieser Basis<br />

fertigen wir eine individuelle Operationsschablone mit den zuvor<br />

definierten Positionen der Implantate während der Operation exakt<br />

auf den Patienten. Diese Methode sorgt für weniger Beschwerden<br />

nach der Operation und ist für den Patienten weniger belastend als<br />

konventionelle Behandlungen“, erläutert Dr. Schmidt die Vorteile für<br />

die Patienten. Die Patienten profitieren nicht nur von der verkürzten<br />

Behandlungsdauer.<br />

Das Konzept für „feste Zähne“ reduziert die Belastung für die Patienten<br />

deutlich und schont auch<br />

den Geldbeutel. Durch die geringe<br />

Anzahl der Implantate verringern<br />

sich schließlich die Kosten für den<br />

hochwertigen Zahnersatz. Wenn<br />

das kein Grund für ein erstes Lachen<br />

mit den neuen Zähnen ist!<br />

Dr. Oliver Schmidt und sein Team informieren regelmäßig zu den<br />

Möglichkeiten der Implantologie und zu Ihrem Behandlungskonzept<br />

für „feste Zähne“.<br />

Weitere Informationen:<br />

https://schoene-zaehne-ein-leben-lang.de/<br />

Das DROS Konzept<br />

Das erste und bisher einzige<br />

standardisierte Diagnoseund<br />

Therapiekonzept zur<br />

Behandlung der CMD.<br />

Die Behandlungsziele:<br />

1. Entspannung muskulärer<br />

Strukturen des Kausystems<br />

2. Erreichen einer stabilen<br />

funktionellen Position der<br />

Gelenkköpfe des Unterkiefers<br />

in der Gelenkpfannen<br />

des Oberkiefers (Physiologische<br />

Zentrik). Denn<br />

die Standardisierung führt<br />

zu reproduzierbaren Ergebnissen<br />

und ist damit<br />

methodisch hervorragend<br />

geeignet. Zudem ist die<br />

Vorgehensweise dadurch<br />

transparent, für Zahnärzte<br />

und Patienten nachvollziehbar<br />

und gilt auch bei<br />

Krankenversicherungen<br />

als Qualitätsmerkmal. Was<br />

sich sonst über viele Monate<br />

oder Jahre hinzieht,<br />

ist meist in sieben bis zehn<br />

Wochen therapierbar. Ein<br />

Wermutstropfen besteht<br />

allerdings darin, dass dieses<br />

Behandlungsverfahren<br />

von den gesetzlichen Krankenkassen<br />

nicht unterstützt<br />

wird.<br />

Die klaren Abrechnungspositionen<br />

nach GOZ und BEB<br />

sind für Versicherungen und<br />

Zusatzversicherungen leicht<br />

nachvollziehbar und geben<br />

diesen verlässliche Anhaltspunkte<br />

bei der Abrechnung.<br />

In unserem Haus kann Ihnen<br />

in wenigen Schritten<br />

gezeigt werden, ob es sich<br />

bei Ihnen um eine dentogen<br />

verursachte Form der CMD<br />

handelt. Wenden Sie sich<br />

an Ihre Praxiszahnklinik<br />

Günzburg (Text: Dr. Hans Roos).<br />

Praxiszahnklinik MVZ GmbH Günzburg,<br />

Adolph-Kolping- Strasse 2, 89312 Günzburg<br />

Telefon: 08221 3<strong>10</strong>35<br />

ANZEIGE<br />

Kiefergelenkdiagnostik<br />

DROS®-Schienentherapie<br />

Erstes diagnostischursächliches<br />

Konzept<br />

Anzeige<br />

Me<br />

Feste d<br />

Es gibt vie<br />

Menschen<br />

ren: Krank<br />

Mundhygi<br />

arztangst.<br />

Zahnlücke<br />

pletten Z<br />

Patienten<br />

zehnte m<br />

und wack


6<br />

Sonntag,<br />

Plärrer & SAK<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Mit einem bunten Programm, u.a. auch mit den Freitags-Feuerwerken, findet der Osterplärrer statt. Präsentiert wurde er von Andreas Strobel und Robert Maschke von der<br />

Polizei-Inspektion MItte, von Michael Gebler vom Roten Kreuz, von Wirtschaftsreferent Wolfgang Hübschle sowie den Schausteller-Vorsitzenden Josef Diebold und Bruno Noli (v.l.).<br />

Osterplärrer ohne Corona-Einschränkungen Vom 17. April bis 1. Mai<br />

Höher als der Perlach ...<br />

von Wolfgang Bublies<br />

Es geht wieder rund am Plärrer<br />

– wie vor der Pandemie.<br />

Mehr noch, diesmal heißt<br />

die Devise von Ostersonntag (17.<br />

April) bis zum Tag der Arbeit (1.<br />

Mai): noch höher und noch schneller,<br />

noch spektakulärer. Gleich<br />

vier Geschäftsneuheiten werden<br />

erstmals auf dem kleinen Exerzierplatz<br />

präsentiert, bei denen so<br />

manchem wohl schon beim Zuschauen<br />

mulmig wird.<br />

Zwei Attraktionen sind angeblich<br />

80 Meter hoch, also höher als<br />

der Perlach (70 Meter). Höhenängste<br />

darf man da nicht haben –<br />

etwa im „Sky Fall“, der sobald<br />

oben angekommen (mit großartigem<br />

Rundblick) zur rasenden Talfahrt<br />

ansetzt. Länger oben bleibt<br />

man im Riesenkettenflieger („ein<br />

Kettenkarussell in luftiger Höhe“).<br />

Der Namen „Jules Verne Tower“<br />

verspricht ein Abenteuer.<br />

Immerhin auch zwölf Meter in<br />

die Luft geht es im „Kick down“<br />

– eine temporeiche Fahrt in<br />

Schräglage mit dreidimensionalen<br />

Drehungen um die eigene Achse.<br />

Und nicht zuletzt kann man in der<br />

Erlebnisbahn „Laser Pix“ mit „Laser-Booster“<br />

(das hat nichts mit<br />

einer Corona-Impfung zu tun!)<br />

So soll es werden: Volle Festzelte, Bier und Tracht so wie hier<br />

Anton Steinböck und „Dada“ Eichmayr (v.l.) von den Königstreuen.<br />

versuchen, versteckte, bewegliche<br />

und animierte Ziele zu treffen.<br />

Rund – mal holprig, mal rasant,<br />

mal gemütlich – geht es auch in<br />

weiteren Fahrgeschäften von der<br />

Schienenbahn „Driving Coaster“<br />

über das Riesenrad „Roue Parisienne“<br />

bis zu „Break Dance“, Top<br />

Spin“, Wellenflug und der guten<br />

alten Leopardenspur. Und auch<br />

Autoskooter sowie Alpenrausch<br />

(hier geht es noch nicht um die<br />

Bierzelte, sondern um ein Laufgeschäft)<br />

dürfen nicht fehlen.<br />

Apropos Bierzelte: Die zwei<br />

großen Festhallen Binswanger/<br />

Kempter und Schaller/Held sind<br />

nach zwei Jahren Pause wieder<br />

vor Ort mit einem abwechslungsreichen<br />

Musik-Programm. Zudem<br />

gibt es mehrere Biergärten<br />

an Imbissstände.<br />

Zugangsbeschränkungen sind<br />

nicht mehr vorgesehen – außer<br />

die Rechtslage würde sich noch<br />

ändern, so Wirtschaftsreferent<br />

Wolfgang Hübschle. Das ist<br />

aber nicht zu erwarten. Also:<br />

Keine Maskenpflicht, keine Corona-Kontrollen.<br />

Es ist aber auch<br />

nicht verboten, einen Mund-Nasenschutz<br />

überzuziehen. Was es<br />

kommen zum Plärrerstart: Markus<br />

Söder (l.) & Klaus Holetschek.<br />

gibt, sind Sicherheits-Checks an<br />

den Zugängen zum Festplatz, um<br />

zu verhindern, dass etwa Messer,<br />

Flaschen oder auch Pfeffersprays<br />

mitgebracht werden. Die Polizei<br />

hofft, so Robert Maschke und<br />

Andreas Strobel von der zuständigen<br />

PI-Mitte, dass der Trend<br />

früherer Jahre anhält, wonach die<br />

Zahl der Straftaten und Zwischenfälle<br />

auf dem Festplatz stetig zurückgegangen<br />

sind. Dennoch<br />

warnt Maschke zum Beispiel vor<br />

Taschendieben.<br />

Die Schausteller*innen vertrauen<br />

ansonsten auf bewährte<br />

Programmpunkte wie die Vorsitzenden<br />

Josef Diebold und<br />

dessen Vize Bruno Noli sagen.<br />

Mittwochs gibt es ermäßigte<br />

Preise beim Kinder- und Familientagen.<br />

Am mittleren Sonntag<br />

(24. April) ist um 9.30 Uhr im<br />

Binswanger ein Schaustellergottesdienst<br />

angesagt. Und auch an<br />

den Freitags-Feuerwerken, die<br />

wegen des Kriegs in der Ukraine<br />

zur Debatte standen, will man<br />

festhalten, weil das eine mit dem<br />

anderen nichts zu tun habe.<br />

Wiederbelebt wird übrigens<br />

auch die Suche nach dem Plärrergirl,<br />

die von unserer Zeitung<br />

veranstaltet wird (siehe Kasten).<br />

Geöffnet ist der Plärrer werktags<br />

ab 12 Uhr, an Samstagen<br />

und Sonntagen ab <strong>10</strong>.30 Uhr. Er<br />

schließt um 23 Uhr, bzw. freitags<br />

und samstags um 23.30 Uhr.<br />

Am Ostersonntag zum Auftakt<br />

gelten als Öffnungszeiten<br />

<strong>10</strong>.30 bis 23.30 Uhr. Gegen 17<br />

Uhr wird Schwabens größtes<br />

Volksfest, zu dem an die 500.000<br />

Besucher*innen erwartet werden,<br />

im Binswanger von OB Eva<br />

Weber offiziell eröffnet. Sie<br />

sticht ein Fass an (nicht das erste,<br />

da der Plärrer bis dahin ja bereits<br />

mehr als sechs Stunden läuft).<br />

Als Ehrengäste werden Ministerpräsident<br />

Markus Söder und<br />

Bayerns Gesundheitsminister<br />

Klaus Holetschek erwartet.<br />

Wer folgt auf Kerstin und wird<br />

das neue Plärrergirl <strong>2022</strong> ?<br />

Am 21. April<br />

Plärrergirl<br />

gesucht<br />

Die neue SonntagsPresse nimmt<br />

eine Tradition wieder auf und<br />

sucht das offizielle Plärrer-Girl<br />

<strong>2022</strong>. Weibliche Volksfest- und<br />

Trachtenfans ab 18 Jahren sind<br />

eingeladen zum Foto-Casting bei<br />

Wiedemann´s Karussellbar am<br />

Donnerstag, 21. April, ab 18 Uhr.<br />

Schon das reine Mitmachen<br />

lohnt sich. Wer sich in Tracht<br />

(Dirndl oder Lederhosn) fotografieren<br />

lässt, kann sich über Geschenke<br />

freuen. Wer beim Casting keine<br />

Zeit hat, schickt einfach ein Bild in<br />

Tracht und Infos an die@augsburgredaktion.de.<br />

Die Teilnehmerinnen<br />

werden in der SoPress am zweiten<br />

Plärrer-Sonntag präsentiert.<br />

Eine Jury sowie Votes auf Facebook<br />

& Co. entscheiden über die<br />

Finalistinnen, die dann im Schaller<br />

Festzelt um die Krone antreten. Auf<br />

die drei Siegerinnen warten wertvolle<br />

Preise, etwa vom Haunstetter<br />

Hof, der plus Begleitung zur<br />

Übernachtung in der Deluxe Suite<br />

samt Abendessen und Frühstück<br />

einlädt. Oder man gewinnt eine<br />

300-Euro-Gutschein von Rewe Gesell:<br />

Schließlich gibt es einen tollen<br />

Preis von der Trachtenschneiderin<br />

Margit Hummel aus Mering.<br />

Verlosung<br />

30 Bummelpässe<br />

zu gewinnen<br />

Fünf Wochenenden mit viel Musik am „Kiez“<br />

„SAK“ mit tollen Bands<br />

Bereits zum sechsten Mal<br />

heißt es im Juli „Sommer<br />

am Kiez“. Mit fünf Wochenenden<br />

am Helmut-Haller-<br />

Platz, dem Ursprungsort des Konzertfestivals,<br />

und einem Wochenende<br />

(Anfang August) am Gaswerk-Gelände<br />

ist für einen abwechslungsreichen<br />

Musiksommer<br />

ohne größere Corona-Auflagen<br />

gesorgt. Als einer der wenigen<br />

Veranstalter hatte Stefan „Bob“<br />

Meitinger vergangenes Jahr sein<br />

„SAK“ nicht abgesagt und so ein<br />

Zeichen in Augsburg, aber auch<br />

bei den Künstlern und deren Agenturen<br />

gesetzt. Ein Grund dafür,<br />

dass heuer wieder namhafte Bands<br />

wie „Saltatio Mortis“, „Sepultura“<br />

oder „SKA-P“ zugesagt haben.<br />

„Kultur darf nicht sterben“, so<br />

Bob, für den die Einbindung des<br />

Punk- und Rock`n´Roll-Highlights<br />

in das Kulturförderprogramm der<br />

Stadt Augsburg eine Bestätigung<br />

seines Engagements ist. Dem<br />

Augsburger Konzert-Sommer<br />

steht also nichts mehr im Wege.<br />

Tickets und Informationen zu<br />

den einzelnen Events gibt’s unter<br />

www.sommeramkiez.de sowie<br />

auf der Sommer Am Kiez<br />

FacebookSeite.<br />

Das „SAK“-Orga-Team stellte das neue Programm vor: (v.li.) Kristina<br />

Starovoit, Simone Kaiser, Chris Ress und Booker Flonny Kluge.<br />

E<br />

s gibt auch wieder Bummelpässe<br />

für den Plärrer mit<br />

zahlreichen Freifahrtscheinen<br />

und Vergünstigungen. Die neue<br />

SonntagsPresse verlost 30 dieser<br />

beliebten Ticketbüchlein.<br />

Wer gewinnen will schreibt das<br />

Stichhwort „Plärrer“ per Email<br />

an ego@augsburgjournal.de<br />

Aus Tradition<br />

innovativ...<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert


Sonntag, <strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche Sport<br />

aktuell<br />

7<br />

3:2<br />

Köln – Mainz 3:2 (0:1)<br />

Wolfsburg – Bielefeld 4:0 (2:0)<br />

Fürth – Gladbach 0:2 (0:2)<br />

Hertha – Union 1:4 (0:1)<br />

Stuttgart – Dortmund (Fr.) 0:2 (0:1)<br />

Sonntag:<br />

Bochum – Leverkusen<br />

Frankfurt – Freiburg<br />

Leipzig – Hoffenheim<br />

(15.30 Uhr)<br />

(17.30 Uhr)<br />

(19:30 Uhr)<br />

Tabelle<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Bayern 29 22 3 4 86:29 69<br />

2 Dortmund 29 19 3 7 70:42 60<br />

3 Leverkusen 28 15 6 7 68:42 51<br />

4 RB Leipzig 28 14 6 8 61:31 48<br />

5 Freiburg 28 12 9 7 44:33 45<br />

6 Hoffenheim 28 13 5 <strong>10</strong> 50:42 44<br />

7 Union Berlin 29 12 8 9 38:39 44<br />

8 Köln 29 11 <strong>10</strong> 8 41:43 43<br />

9 Frankfurt 28 <strong>10</strong> 9 9 39:38 39<br />

<strong>10</strong> Mainz 29 11 5 13 43:36 38<br />

11 M‘gladbach 29 <strong>10</strong> 7 12 41:52 37<br />

12 VfL Bochum 28 <strong>10</strong> 5 13 30:40 35<br />

13 Wolfsburg 29 <strong>10</strong> 4 15 33:45 34<br />

14 Augsburg 29 8 8 13 34:46 32<br />

15 Stuttgart 29 6 9 14 36:53 27<br />

16 Bielefeld 29 5 11 13 23:43 26<br />

17 Hertha BSC 29 7 5 17 31:66 26<br />

18 Fürth 29 3 7 19 24:72 16<br />

1. Liga Gut für den FCA – auch Bielefeld und Hertha verlieren<br />

Magath schon<br />

in der Krise<br />

von Johannes Kaiser<br />

Weiterhin keine Spannung<br />

mehr im Meisterschaftsrennen.<br />

Zwar gewann Borussia<br />

Dortmund bereits am Freitagabend<br />

souverän gegen den VfB<br />

Stuttgart mit 2:0, der FC Augsburg<br />

verpasste es jedoch den FC<br />

Bayern nachhaltig zu ärgern und<br />

verlor, wenn auch denkbar knapp,<br />

mit 0:1 (mehr dazu auf Seite 8).<br />

Deutlich spannender ist es hingegen<br />

im Kampf um die internationalen<br />

Plätze. Union Berlin<br />

konnte im Topspiel gegen den<br />

Stadtrivalen Hertha BSC einen<br />

4:1-Sieg einfahren. Die Tore für<br />

die Eisernen erzielten Genki Haraguchi,<br />

Grischa Prömel, Sheraldo<br />

Becker sowie Sven Michel.<br />

Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer<br />

für die Hertha steuerte<br />

ebenfalls ein Unioner bei,<br />

Timo Baumgartl unterlief kurz<br />

nach der Halbzeit ein Eigentor.<br />

Damit befindet sich Union nun<br />

punktgleich mit den an sechs<br />

gesetzten Hoffenheim auf dem<br />

siebten Platz, die TSG spielt allerdings<br />

erst am heutigen Sonntag<br />

in Leipzig. Trainer Felix Magath<br />

steckt mit der Hertha jedoch<br />

weiter tief drin im Abstiegskampf<br />

und braucht am<br />

kommenden Spieltag gegen den<br />

FCA dringend ein Erfolgserlebnis.<br />

Nach der Pleite gegen Augsburg<br />

unter der Woche verspielte<br />

Mainz gegen den 1. FC Köln eine<br />

2:0-Führung und musste sich am<br />

Ende mit 3:2 geschlagen geben.<br />

Damit verlieren die Nullfünfer<br />

etwas den Anschluss an die internationalen<br />

Ränge, während<br />

die Kölner auf Rang acht weiter<br />

voll im Geschäft sind.<br />

Ihre Niederlage gegen den FCA<br />

besser verarbeitet hatte dagegen<br />

der VfL Wolfsburg. Die Mannschaft<br />

von Florian Kohfeldt bezwang<br />

Abstiegskandidat Arminia<br />

Bielefeld mit 4:0, wobei das Ergebnis<br />

von einer schweren Kopfverletzung<br />

überschattet wurde.<br />

Cedric Brunner krachte mit dem<br />

Wölfe-Stürmer Jonas Wind zusammen<br />

und blieb liegen. Er wurde<br />

von Sanitätern vom Platz getragen<br />

und wurde anschließend<br />

direkt ins Krankenhaus gebracht.<br />

Beim Tabellenschlusslicht aus<br />

Fürth rückt Woche für Woche die<br />

Hoffnung auf den Klassenerhalt<br />

in weitere Ferne. Durch die<br />

2:0-Heimniederlage gegen Borussia<br />

Mönchengladbach trennen das<br />

Kleeblatt nach wie zehn Punkte<br />

vom Relegationsplatz.<br />

Genki Haraguchi (Mitte) erzielt das 1:0 für Union gegen die Hertha.<br />

2. Liga Sp. S U N TorePkt.<br />

1 Schalke 29 16 5 8 59:34 53<br />

2 Bremen 29 15 8 6 53:38 53<br />

3 St. Pauli 29 15 7 7 54:39 52<br />

4 Darmstadt 28 15 6 7 56:35 51<br />

5 Nürnberg 28 13 7 8 41:37 46<br />

6 Hamburg 28 11 12 5 51:29 45<br />

7 Heidenheim 29 13 6 <strong>10</strong> 37:39 45<br />

8 Paderborn 28 <strong>10</strong> <strong>10</strong> 8 48:39 40<br />

9 Karlsruhe 28 9 11 8 48:42 38<br />

<strong>10</strong> Regensburg 29 <strong>10</strong> 8 11 46:41 38<br />

11 Rostock 29 <strong>10</strong> 7 12 36:46 37<br />

12 Düsseldorf 29 9 9 11 38:36 36<br />

13 Hannover 29 9 8 12 29:42 35<br />

14 Holstein Kiel 28 9 7 12 37:48 34<br />

15 Sandhausen 28 7 <strong>10</strong> 11 31:45 31<br />

16 Dresden 28 7 7 14 27:38 28<br />

17 Ingolstadt 29 4 7 18 26:55 19<br />

18 Aue 29 4 7 18 27:61 19<br />

Tabellen<br />

3. Liga Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg 31 20 6 5 65:32 66<br />

2 K‘lautern 32 17 9 6 51:19 60<br />

3 Braunschweig 32 16 <strong>10</strong> 6 56:31 58<br />

4 Saarbrücken 31 14 9 8 45:35 51<br />

5 Mannheim 31 13 11 7 45:36 50<br />

6 TSV 1860 30 13 <strong>10</strong> 7 48:39 49<br />

7 Osnabrück 29 13 9 7 43:30 48<br />

8 Wehen 31 13 7 11 44:36 46<br />

9 Dortmund II 31 13 5 13 43:38 44<br />

<strong>10</strong> Freiburg II 30 <strong>10</strong> <strong>10</strong> <strong>10</strong> 27:36 40<br />

11 Meppen 31 11 6 14 36:49 39<br />

12 Zwickau 31 8 13 <strong>10</strong> 33:39 37<br />

13 V. Köln 32 <strong>10</strong> 7 15 34:50 37<br />

14 Halle 30 9 8 13 38:41 35<br />

15 Duisburg 31 11 2 18 42:61 35<br />

16 Viktoria 89 32 9 7 16 39:53 34<br />

17 Verl 30 7 9 14 42:55 30<br />

18 K. Würzburg 31 5 9 17 26:47 24<br />

19 Havelse 30 4 7 19 26:56 19<br />

20 Türkgücü nach Insolvenz außer Wertung<br />

Strittige Szenen erfordern Redebedarf.<br />

Ganz links erklärt Schiedsrichter<br />

Patrick Ittrich (r.) Augsburgs<br />

Coach Markus Weinzierl die Elfmeterszene.<br />

In der Mitte ist Greuther<br />

Fürth im Pech, Gladbachs Stefan<br />

Lainer kommt im Strafraum zu Fall,<br />

logische und einzig richtige Konsequenz:<br />

Elfmeter. Diesen verwandelt<br />

Plea zum 2:0. Rechts bejubelt der VfL<br />

Wolfsburg um Max Kruse den Treffer<br />

zum 4:0 Endstand. Sky-Fotos<br />

Alle Spiele,<br />

alle Tore<br />

Bayern – FCA 1:0 (0:0)<br />

Aufstellung: Gikiewicz - Gumny<br />

(64. Framberger), Gouweleeuw,<br />

Oxford, Iago - Maier (64. Moravek),<br />

Dorsch - Caligiuri, Vargas (56. Zeqiri)<br />

- Hahn (78. Gregoritsch), Niederlechner<br />

(56. Pepi).<br />

Tor: 1:0 Lewandowski (80./HE).<br />

Gelb: Nianzou (2.) – Oxford (7.),<br />

Dorsch (7.).<br />

Zuschauer: 75.000<br />

Köln – Mainz 3:2 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Burkardt (14.), 0:2 Onisiwo<br />

(55.), 1:2 Skhiri (60.), 2:2 Ljubicic<br />

(78.), 3:2 Kilian (82.).<br />

Gelb: Chabot (1.), Modeste (3.) –<br />

Aaron (5.), Stach (6.).<br />

Zuschauer: 49.800<br />

Wolfsburg – Bielefeld 4:0 (2:0)<br />

Tore: 1:0, 2:0 L.Nmecha (11. & 39.),<br />

3:0 Arnold (48.), 4:0 Kruse (53.).<br />

Gelb: – Nilsson (4.).<br />

Zuschauer: 22.000<br />

Fürth – Gladbach 0:2 (0:2)<br />

Tore: 0:1 Thuram (18.), 0:2 Plea<br />

(24./FE).<br />

Gelb: Tillman (2.) – .<br />

Zuschauer: 13.900<br />

Hertha – Union 1:4 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Haraguchi (31.), 1:1<br />

Baumgartl (49./ET), 1:2 Prömel<br />

(53.), 1:3 Becker (74.), 1:4 Michel<br />

(85.).<br />

Gelb: Lotka (1.), Jovetic (4.), Kempf<br />

(3.), Tousart (3.) –.<br />

Zuschauer: 74.667<br />

Stuttgart – BVB (Fr.) 0:2 (0:1)<br />

Tore: 0:1, 0:2 Brandt (12. & 72.).<br />

Gelb: Mangala (4.), Karazor (5.) –<br />

Bellingham (8.).<br />

Zuschauer: 55.000


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

8<br />

Sonntag,<br />

Unser FCA<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

■ Einwurf<br />

Alle<br />

Trümpfe<br />

in der Hand<br />

Von Johannes Kaiser<br />

Nachdem der FC Augsburg<br />

vor der englischen Woche<br />

gewaltig unter Druck gestanden<br />

und sich mit zwei<br />

Siegen massig Luft im Abstiegskampf<br />

verschafft<br />

hatte, stand am Samstagnachmittag<br />

das Derby gegen<br />

den Rekordmeister<br />

aus München an.<br />

Dort ließen die Augsburger<br />

aber genau das vermissen,<br />

was sie in den zwei Spielen<br />

zuvor sowie in der Hinrunde<br />

gegen die Bayern so ausgezeichnet<br />

schafften – die gnadenlose<br />

Effizienz. Der FCA<br />

kam im bayerischen Derby<br />

vor allem in der ersten Halbzeit<br />

zu einigen mehr als nur<br />

aussichtsreichen Möglichkeiten,<br />

vertändelte jedoch alle.<br />

Anstatt den direkten Abschluss<br />

zu suchen, so wie<br />

Mads Pedersen beim 3:0 gegen<br />

Wolfsburg, zögerte erst<br />

André Hahn und dann auch<br />

noch Daniel Caligiuri viel zu<br />

lange, sodass die bayerische<br />

Defensive immer noch einen<br />

Fuß dazwischenkam.<br />

Deshalb sprach auch die<br />

expected Goals Statistik (also<br />

die erwartbaren Tore) nach<br />

Schlusspfiff eine überdeutliche<br />

Sprache: 1,43 zu 0,28 für<br />

die Gastgeber. Klar, man kann<br />

nur die Abschlüsse zählen,<br />

die man auch versucht.<br />

Dennoch dürfen die Augsburger<br />

aufgrund der gezeigten<br />

Leistung gegen den FC<br />

Bayern zufrieden sein – mit<br />

sechs Punkten aus der englischen<br />

Woche wurden bereits<br />

im Vorfeld alle Erwartungen<br />

erfüllt, im Abstiegskampf hält<br />

der FCA weiter alle Trümpfe<br />

in der eigenen Hand.<br />

Und zwei Siege innerhalb<br />

einer Saison gegen die Bayern<br />

– das wäre einfach übermenschlich.<br />

Bundesliga Starke Leistung der Augsburger gegen Bayern wird nicht belohnt<br />

FC Augsburg im Elfmeter-Pech<br />

dowski Kopfball unglücklich mit<br />

dem im Sprung ausgestreckten<br />

Arm berührte. Schiedsrichter Patrick<br />

Ittrich sah sich die Szene am<br />

Bildschirm nochmals an und entschied<br />

nach einem kurzen Blick<br />

korrekterweise auf Elfmeter – die<br />

Augsburger Bank tobte. Eiskalt<br />

verwandelte Lewandowski den<br />

Strafstoß (82.) zur 1:0-Führung,<br />

die bis zum Schlusspfiff hielt.<br />

Nach Abpfiff war der Ärger von<br />

Trainer Markus Weinzierl über<br />

die Elfmeter-Entscheidung schnell<br />

verraucht und er freute sich zunächst<br />

über ein „super Auswärtsspiel“,<br />

in dem die Augsburger „etvon<br />

Johannes Kaiser<br />

Dem FC Augsburg bot sich<br />

im Auswärtsspiel gegen<br />

den FC Bayern die Möglichkeit<br />

einer bis dato makellosen<br />

englischen Woche die Krone aufzusetzen<br />

und den Rekordmeister<br />

zum zweiten Mal in einer Saison<br />

so richtig zu ärgern. Beinahe wäre<br />

das gelungen, lange hielten die<br />

Augsburger gut mit, doch am Ende<br />

gewann das Team von Julian Nagelsmann<br />

dank eines späten Elfmeterpfiffs<br />

äußerst knapp mit 1:0.<br />

Doch so hätte es nicht kommen<br />

müssen, denn gerade in der ersten<br />

Halbzeit hatten die Gäste aus<br />

Augsburg in der zum ersten Mal<br />

seit Pandemiebeginn wieder komplett<br />

ausverkauften Allianz-Arena<br />

einige aussichtsreiche Möglichkeiten.<br />

So in der 12. Minute als André<br />

Hahn von einem Missverständnis<br />

in der Bayern-Defensive profitierte<br />

und plötzlich völlig frei vor Manuel<br />

Neuer auftauchte, sich aber zu<br />

lange Zeit ließ, abzuschließen –<br />

Tanguy Nianzou spitzelte die Kugel<br />

gerade noch weg.<br />

Ebenfalls zu viel Zeit ließ sich in<br />

der 24. Minute Daniel Caligiuri,<br />

der im Strafraum nach einem Pass<br />

von Ruben Vargas eigentlich eine<br />

<strong>10</strong>0-prozentige Torchance hatte,<br />

aber zu lange zögerte und doch<br />

noch vom Ball getrennt wurde.<br />

VIP-Tipp<br />

Drei Spiele, viele Punkte – sowohl für den FC Augsburg, wie<br />

auch für unsere VIP-Tipper. Beim Nachholspiel gegen Mainz<br />

am Mittwoch lagen gleich fünf Mitspieler exakt richtig und sagten<br />

das 2:1-Endergebnis für Augsburg voraus. Auch den Sieg gegen<br />

Wolfsburg hatte so mancher auf dem Zettel, wobei keiner an ein<br />

deutliches 3:0-Ergebnis geglaubt hatte. Und gegen die Bayern: Da<br />

hatte nur einer den FCA favorisiert, alle anderen konnten, so wie der<br />

Rekordmeister, punkten. Insgesamt wurde die VIP-Tabelle ganz<br />

schön durcheinander gewirbelt, wenngleich die Spitze unverändert<br />

geblieben ist. Spitzenreiter Alderma/Well konnte sich sogar etwas<br />

absetzen. Noch ist aber das letzte Wort nicht gesprochen. Noch<br />

stehen fünf Spiele aus. Hertha, Bochum, Köln, Leipzig und Fürth.<br />

Wertung: Wer das exakte Ergebnis tippt, bekommt 3 Punkte, für die richtige<br />

Tendenz (z.B. Tipp 0:1, Ergebnis 0:3) wird ein Punkt gutgeschrieben.<br />

FCA<br />

Tabelle<br />

Fotos: Sky<br />

Links Jeffrey Gouweleeuw beim Fallrückzieher, rechts die Szene, die zum Elfmeter führte: Reece Oxford sprang der Ball deutlich an die Hand.<br />

1 Alderma/Well 26<br />

2 Bricks & Mortar 21<br />

3 Auto Frey 19<br />

3 R&R E-Bikes 19<br />

5 Treppen Schmid 15<br />

5 Parseval & Collegen 15<br />

7 Tierhold Automobile 14<br />

7 Radio Fantasy 14<br />

9 Steuerberater Käsmayr 12<br />

<strong>10</strong> Haller Nutzfahrzeuge 11<br />

<strong>10</strong> plok personal 11<br />

12 B&I Kopiersysteme <strong>10</strong><br />

13 Dreischwabenküche 9<br />

14 Steger Sicherheit 8<br />

15 Schäffer Haustechnik 7<br />

Auf der anderen Seite taten sich<br />

die Münchner lange Zeit schwer<br />

und erspielten sich in der ersten<br />

Halbzeit keinen einzigen Schuss<br />

aufs Tor – Erinnerungen an die<br />

Champions League Partie unter<br />

der Woche gegen Villareal wurden<br />

wach. Wieder mal bekamen Joshua<br />

Kimmich und Co. kaum Kontrolle<br />

über eine Partie, in die sie als<br />

deutlicher Favorit gingen.<br />

Um mehr Finesse ins eigene<br />

Spiel zu bekommen, brachte Nagelsmann<br />

zur Halbzeit Jamal Musiala<br />

für den schwachen Serge<br />

Gnabry sowie etwas später Alphonso<br />

Davies für Omar Richards.<br />

Diese Wechsel entfalteten<br />

die erhoffte Wirkung, die Bayern<br />

wirkten griffiger, der FCA wurde<br />

zunehmend in die eigene Hälfte<br />

gedrängt und fand kaum noch Entlastungsmöglichkeiten.<br />

Doch die Gäste kämpften weiter<br />

aufopferungsvoll und profitierten<br />

von einem glänzend aufgelegten<br />

Rafal Gikiewicz, der erst Robert<br />

Lewandowskis Kopfball nach einer<br />

Ecke rauskratzte (47.) und in<br />

der Folge noch Kimmichs Distanzschuss<br />

souverän entschärfte<br />

(63.). Alles schien auf ein torloses<br />

Remis hinauszulaufen, bis Reece<br />

Oxford einen weiteren Lewan-<br />

was verdient gehabt“ hätten. „Es<br />

ist natürlich bitter, in der 80. Minute<br />

gegen Bayern so einen Elfmeter<br />

zu bekommen, gerade, wenn du<br />

davor so viel Aufwand betreibst,<br />

aber den kann er schon geben.“<br />

Dank der Siege gegen Wolfsburg<br />

und Mainz ist die Niederlage<br />

gegen die Bayern am Ende der<br />

englischen FCA-Woche verschmerzbar.<br />

Der Fokus kann nun<br />

klar auf die kommende Begegnung<br />

gegen die Hertha aus Berlin am<br />

nächsten Wochenende gelegt werden.<br />

Dort hat der FCA die Chance,<br />

einen weiteren großen Schritt in<br />

Richtung Klassenerhalt zu gehen.<br />

Vip-Tipp<br />

Samstag, 16. April <strong>2022</strong>,<br />

15.30 Uhr, WWK-Arena<br />

- Hertha BSC<br />

Klausenberg 16 · 86199 Augsburg · Tel. 0821/9988207<br />

Med. Kosmetik Fußpflege Nagelpilzlaser Langzeithaarentfernung Laser<br />

2:1<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

2:0<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Web: rr-ebikes.de rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

3:1<br />

Michael<br />

Huber<br />

1:0<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

3:1<br />

3:1<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

1:0<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

1:0<br />

2:1<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

2:0<br />

1:0<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W <strong>10</strong>3909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W <strong>10</strong>3909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 9001<br />

Jürgen<br />

<strong>10</strong>3909<br />

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

1:0<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 722 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße 22<br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr Frauentorstraße 22<br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

2:0<br />

3:1 2:1 x:x


Sonntag, <strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

FCA & Panther power<br />

9<br />

Noten für das Bayernspiel<br />

Großer Kampf<br />

Rafal Gikiewicz: Der Augsburger<br />

Schlussmann war wieder einmal<br />

glänzend aufgelegt und parierte<br />

mehrfach stark. Nur beim<br />

Elfmeter entschied er sich für die<br />

falsche Ecke und konnte so seinen<br />

Landsmann Lewandowski nicht<br />

am 32. Saisontor hindern. Note: 2<br />

Robert Gumny: Der Rechtsverteidiger<br />

mit einem soliden Spiel.<br />

Stellte Serge Gnabry in der ersten<br />

Halbzeit komplett kalt, sodass<br />

Nagelsmann ihn durch Jamal<br />

Musiala ersetzte. Gegen ihn hatte<br />

Gumny deutlich mehr zu kämpfen,<br />

machte seine Sache aber ordentlich.<br />

Note: 2,5<br />

Reece Oxford: Eigentlich ein starker<br />

Auftritt des Innenverteidigers,<br />

der das ganze Spiel über konsequent<br />

alles wegverteidigte, bis auf<br />

die unglückliche Situation in der<br />

80. Minute, als ihm Lewandowskis<br />

Kopfball an die Hand sprang. Klarer<br />

Elfer, dennoch kann gerade im<br />

Sprung der Arm nicht immer eng<br />

am Körper anliegen. Note: 2,5<br />

Jeffrey Gouweleeuw: Der Kapitän<br />

ist nach wie vor ein Fels in der<br />

Augsburger Abwehr. Nur 66 Prozent<br />

angekommene Pässe sind für<br />

einen Innenverteidiger aber etwas<br />

zu wenig. Note: 3<br />

Iago: Rauf und runter, ohne Unterlass.<br />

Der Brasilianer lief und<br />

lief und zeigte sich präsent in den<br />

Zweikämpfen. Gewohnt starker<br />

Auftritt von ihm. Note: 2,5<br />

Ein umkämpftes Spiel. Hier Andi<br />

Zeqiri und Tanguy Nianzou im Duell.<br />

War es nötig,<br />

dass Freiburg<br />

Einspruch einlegte?<br />

Der SC gab an,<br />

sich in einem „unverschuldeten<br />

Dilemma“<br />

zu befinden;<br />

„Wir halten<br />

diese Verfahrensregelung<br />

eigentlich für wenig<br />

sachgerecht. Letztlich bürdet<br />

sie dem unbeteiligten Club –<br />

in diesem Fall uns – die Verantwortung<br />

für die Aufarbeitung<br />

eines offensichtlichen<br />

Regelverstoßes auf.“<br />

Als Gründe nannte der SC,<br />

dass man die Möglichkeit für<br />

das Sportgericht schaffe,<br />

Freiburgs Trainer<br />

Christian Streich<br />

Niklas Dorsch: Dreh & Angelpunkt<br />

im Augsburger Mittelfeld.<br />

Der designierte Baier-Nachfolger<br />

fiel im Vergleich zum Star besetzten<br />

Münchener Mittelfeld keinesfalls<br />

ab und zeigte gegen seinen<br />

Ex-Club eine sehr ansprechende,<br />

reife Leistung. Weiter so! Note: 2<br />

Arne Maier: Tat sich mit dem<br />

körperbetonten Spiel etwas<br />

schwerer als sein Nebenmann, die<br />

Kombination aus Maier-Dorsch<br />

funktioniert aber nach wie vor<br />

prächtig. Note: 3,5<br />

Daniel Caligiuri: Mit seiner Erfahrung<br />

brachte er auch gegen<br />

die Bayern seinem Team einen<br />

gewissen Mehrwert, zögerte vor<br />

dem Tor aber zu lange. Note: 4<br />

Ruben Vargas: Aufgrund Pedersens<br />

Corona-Infektion wieder in<br />

der Startelf. Tat sich gegen die<br />

Bayern aber mehrfach schwer, seinen<br />

Aktionen fehlte, wie so häufig<br />

in dieser Saison, die letzte Konsequenz.<br />

Note: 4<br />

Florian Niederlechner: Müsste<br />

man seine Leistung in einem Wort<br />

beschreiben, wäre dieses wohl<br />

„unauffällig“. Hatte keinen einzigen<br />

Schuss aufs Tor, brachte sich<br />

aber im Augsburger Pressing gut<br />

mit ein. Note: 4,5<br />

André Hahn: Auch er kam zu<br />

keiner Abschlussaktion, woran er<br />

aber auch selbst Schuld war. Als<br />

sich ihm in der 12. Minute die<br />

große Chance zum 1:0 bot, zögerte<br />

er zu lange. Note: 4,5<br />

Ricardo Pepi: Stand in Sachen<br />

Unauffälligkeit nach seiner Einwechselung<br />

für Niederlechner diesem<br />

in Nichts nach. War durch<br />

Bayerns Abwehr komplett abgemeldet.<br />

Note: 5<br />

Andi Zeqiri: Hatte kurz nach<br />

seiner Einwechslung eine Abschlussaktion,<br />

sein Schuss war<br />

aber deutlich zu schwach und zu<br />

harmlos, um Neuer ernsthaft auf<br />

die Probe zu stellen. Note: 4,5<br />

Ohne Wertung<br />

Jan Moravek,<br />

Raphael Framberger &<br />

Michael Gregoritsch<br />

Fragen rund um den<br />

Wechselfehler<br />

sportrechtlich zu bewerten<br />

– auch, um<br />

künftig Rechtssicherheit<br />

zu schaffen.<br />

Das sei ein konsistentes<br />

Handeln<br />

des SC Freiburg bei<br />

Regelverstößen, unabhängig<br />

von der konkreten Situation.<br />

Schließlich gelte es, die Gesamtverantwortung<br />

für den<br />

Verein in wirtschaftlicher und<br />

sportlicher Hinsicht wahrzunehmen,<br />

da eine Treuepflicht<br />

des Vorstands gegenüber dem<br />

Verein und bei möglichen Haftungsfragen<br />

bestehe.<br />

Korrekturabzug<br />

Erscheinungstermin:<br />

Mai <strong>2022</strong><br />

Größe: 65 mm hoch<br />

92 mm breit (2-sp.)<br />

Bayerns<br />

Trainer<br />

Julian Nagelsmann<br />

übte nach<br />

dem Freiburger Einspruch<br />

deutliche<br />

Kritik: Er könne das<br />

nicht verstehen.<br />

„Weil sie in den 18<br />

Sekunden, glaube<br />

ich, nicht zwei Tore gemacht<br />

hätten. (...) Man versuche, den<br />

Fehler eines Dritten auszunutzen,<br />

um selber vielleicht zu<br />

Punkten zu kommen, „weil der<br />

Druck der Fans oder der Sponsoren<br />

so groß wird. b man sich<br />

da bei der Jahreshauptversammlung<br />

mit den Sponsoren<br />

auf die Schulter klopfen kann,<br />

tfm Wohnbau GmbH & Co. KG<br />

Kobelweg 85 • 86156 Augsburg<br />

0821 440170-0 • www.tfm-wohnbau.de<br />

Heja heja AEV -<br />

Schade, Wir wünschen<br />

dass ihr schon<br />

Gemeinsam im Urlaub seid! stark –<br />

den Panthern<br />

Ein Unternehmen der Familie Blum /<br />

eine auch erfolgreiche in<br />

Terrafinanz-Gruppe München<br />

und der Familie Maresch Augsburg<br />

schwierigen Saison 2021/22 Zeiten.<br />

Trotz Schnee ...<br />

Panther<br />

Premiumpartner der schon<br />

Augsburger in<br />

Panther<br />

der<br />

www.graulkuechen.de<br />

Sommerpause :-)<br />

FREIBURGER PROTEST<br />

Beim ersten Saisonabschluss nach<br />

zwei Jahren Pause konnten sich<br />

Fans bei Spielern und Trainern<br />

endlich wieder Autogramme holen.<br />

Ein Unternehmen der Familie Blum /<br />

Terrafinanz-Gruppe München<br />

Am vergangenen Bundesliga-Spieltag kam es zu einer kuriosen Szene. Bei der und der Partie Familie Freiburg Maresch gegen Augsburg<br />

Bayern spielten die Münchner 18 Sekunden mit einem 12. Mann. Daraufhin Kobelweg legten 85 • die 0821 Freiburger 440170-0 • Protest www.tfm-wohnbau.de<br />

ein, der am Freitag vom DFB abgewiesen wurde. Hier ein PRO & CONTRA zur strittigen Wechselsituation.<br />

Ihre Meinung interessiert uns auch: die@augsburg-redaktion.de<br />

Bayern-Coach<br />

Julian Nagelsmann<br />

Foto: Sport in Augsburg<br />

sollte man international<br />

spielen aufgrund<br />

von drei<br />

Punkten, die<br />

sportlich de facto<br />

einfach nicht gewonnen<br />

wurden.<br />

„Ich wäre nicht<br />

so glücklich, wenn<br />

das der Fall wäre. Deswegen<br />

hätte ich dem Verein klar<br />

kommuniziert, dass wir keinen<br />

Einspruch einlegen. Am<br />

Ende muss es jeder selbst<br />

entscheiden.“ Dennoch gab<br />

Nagelsmann an, nicht überrascht<br />

ob des Einspruches zu<br />

sein, diesen jedoch „nicht so<br />

erwartet“ zu haben.<br />

Panther nach Saisonabschluss<br />

Ab in die<br />

Sommerpause<br />

tfm Wohnbau GmbH & Co. KG<br />

Kobelweg 85 • 86156 Augsburg<br />

0821 440170-0 • www.tfm-wohnbau.de<br />

Heja heja AEV -<br />

War verdammt knapp!<br />

SYSTEM-BÜRO NEUMANN<br />

steht souverän mit Rat und gehalten!<br />

Tat zur Seite<br />

HomeOffice ist das Thema der Stunde. Noch vor kurzem war es<br />

praktisch nicht Ein vorstellbar, Unternehmen der mit Familie welch Blum einer / Geschwindigkeit<br />

Unternehmen in allen Terrafinanz-Gruppe Größen und München Branchen sich für die Arbeit<br />

im Homeoffice öffnen und würden. der Familie Doch Maresch bereit Augsburg zu sein ist das Eine – die<br />

richtigen Voraussetzungen Kobelweg 85 • 0821 zu schaffen 440170-0 das • www.tfm-wohnbau.de<br />

Andere. „Mit unserer Unterstützung<br />

schafft Ihr schnell die Umstellung auf Remote Work. Sichert<br />

Euch mit individuell geplanten, ergonomischen Heimarbeitsplätzen Eure<br />

Produktivität“, das betonen Mario Neumann und Patrick Wohlhüter vom<br />

System-Büro Neumann. „Gerne stehen wir Euch jederzeit für eine persönliche<br />

Beratung zur Verfügung“.<br />

Das System-Büro bietet:<br />

• HomeOffice in jeder Preislage<br />

• Unverbindliche Beratung + 3D<br />

Planung vom Experten.<br />

• Alles aus einer Hand: Service,<br />

Beratung, Planung, Lieferung<br />

und Montage.<br />

Ein Unternehmen der Familie Blum /<br />

Terrafinanz-Gruppe München<br />

und der Familie Maresch Augsburg<br />

von Johannes Kaiser<br />

Bei den Augsburger Eishockey-<br />

Panthern stand jetzt am Samstag<br />

der traditionelle Saisonabschluss<br />

an, erstmals seit zwei Jahren<br />

konnte er wieder stattfinden.<br />

Eine gelungene Aktion, nicht nur<br />

für die Verantwortlichen, sondern<br />

vor allem auch für die Fans, die<br />

endlich mal wieder die Gelegenheit<br />

bekamen, zu einer Autogrammstunde<br />

ins Curt Frenzel<br />

Stadion zu kommen. Und sie konnten<br />

dabei die Spieler hautnah erleben<br />

– ein, dank Corona, in Vergessenheit<br />

geratenes Vergnügen.<br />

Gleichzeitig bot der offizielle<br />

Saisonabschluss noch einen Anlass<br />

für das Team, ein letztes Mal<br />

in dieser Saison zusammenzukommen,<br />

bevor sich die Wege<br />

trennen. Zunächst mal in den<br />

wohlverdienten Urlaub. Doch<br />

aus diesem werden nicht alle für<br />

die kommende Saison in die<br />

Fuggerstadt zurückkehren. Den<br />

Panthern steht mal wieder ein<br />

größerer Umbruch bevor.<br />

Obwohl man die Playoffs<br />

letztlich nur knapp verpasste –<br />

auch dank des zu Unrecht zurückgenommenen<br />

Treffers gegen<br />

die Kölner Haie – ist die Bilanz<br />

dennoch klar. In keiner der zwei<br />

vergangenen Spielzeiten gelang<br />

es den Augsburgern, die Playoffs<br />

zu erreichen. Zu wenig, gemessen<br />

an den eigenen Ansprüchen,<br />

weshalb nun ein größerer Umbruch<br />

folgen soll. Dabei gibt es<br />

bislang nur wenige, die ihren<br />

Platz für die kommende Spielzeit<br />

sicher haben, auch mit Trainer<br />

Serge Pelletier muss zunächst<br />

verhandelt werden. Unter ihm<br />

stabilisierten sich die Leistungen<br />

der Panther zwar deutlich, weitere<br />

Optionen für den Job gibt es<br />

trotzdem genügend. Für Pelletier<br />

spricht aber auch das Feedback<br />

aus der Mannschaft, die vor allem<br />

die erhöhte Intensität im<br />

Training sowie seine klare Art<br />

zu schätzen wussten.<br />

Kandidaten für Vertragsverlängerungen<br />

auf Spielerseite sind<br />

hingegen der zweite Torhüter<br />

Markus Keller, die Verteidiger<br />

Henry Haase, Niklas Länger,<br />

Blaz Gregorc sowie Kapitän<br />

Brady Lamb und im Sturm Center<br />

Drew LeBlanc wie auch<br />

Adam Payerl. Praktisch alle Anderen<br />

sollen sich auf dem Prüfstand<br />

befinden, darunter auch<br />

Goalie Olivier Roy, der in den<br />

vergangenen Jahren leider nie<br />

konstant verletzungsfrei blieb.<br />

Wenn er jedoch, wie zuletzt fit<br />

und einsatzbereit war, ist Roy einer<br />

der besten Torhüter der Liga.<br />

Es gilt also, einige schwierige<br />

Entscheidungen zu treffen.<br />

Während der kommenden Wochen<br />

und Monaten wird die Arbeit<br />

– auch im Bezug auf die<br />

nächste Saisonvorbereitung – für<br />

Pantherchef Lothar Sigl und Co.<br />

also nicht weniger werden.<br />

Durch Schiri-Panne<br />

Playoffs leider knapp<br />

verpasst HomeOffice-Offensive<br />

- Liga trotzdem<br />

Anzeige<br />

www.sbneumann.de<br />

info@sbneumann.de<br />

Gögginger Str. 112 86199 Augsburg<br />

Tel.: 082198123 Fax: 0821993561


<strong>10</strong><br />

Sonntag,<br />

Einrichtungen<br />

KELLER<br />

P O L S T E R E I<br />

0821 452760<br />

Computer<br />

Garten & Floristik<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Business pur<br />

S N<br />

Garten & Floristik<br />

Baumschnitt<br />

Rolladen, Jalousien, Markisen,<br />

undSonnenschutz,Rolltore<br />

Fällungen<br />

Ausgebildet, REPARATURDIENST<br />

staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Messerschmittring Angebote 42Baumpflege<br />

½ ·Königsbrunn Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor<br />

Tel.<br />

Ort!<br />

08231/989770 kostenlose Angebote ·FaxFällungen<br />

08231/9897733 vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

Winterpreise<br />

Gastronomie<br />

noch werden bis muss! 31.03.<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design in – Ausführung<br />

Bergheim<br />

Do. Leichtmetall – So. 11.00 – Bauweise 22.00 Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

Handwerk<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon 08 21 / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 21 / 90 72 73 73<br />

Sonn+Feiertag von 7.30-11.00 geöffnet<br />

✓Heizung/Sanitär<br />

HEIZUNG<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Wolfgang Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair Kuhlmann<br />

Inh.<br />

S.Neumair<br />

Roland Siering e.K.<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Partnachweg 1<br />

86165 •<br />

Partnachweg<br />

SANITÄR<br />

Augsburg 1<br />

86165 Augsburg<br />

Tel.<br />

•<br />

08 21/729 23 25<br />

Tel. KUNDENDIENST<br />

08 23 25<br />

Fax 08 Fax21/729 08 21/72923 23 24<br />

• WARTUNG<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

SOLAR<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Klimaschutz Zukunfts-Pakt der Augsburger Wirtschaft<br />

Die swa<br />

sind mit<br />

dabei<br />

Seit Anfang April sind die<br />

Stadtwerke Augsburg (swa)<br />

eines der Gründungsmitglieder<br />

des Klimapakts der Augsburger<br />

Wirtschaft. Es geht darum,<br />

sich der gemeinsamen Verantwortung<br />

für den Klimaschutz zu stellen.<br />

Neben den swa sind zahlreiche<br />

Augsburger Unternehmen Teil des<br />

Pakts. Das gemeinsame Ziel: Wissen<br />

bündeln und austauschen sowie<br />

gemeinsam die städtischen<br />

Klimaschutzziele erreichen.<br />

Die unternehmerische Innovationskraft<br />

spielt hierbei eine besonders<br />

wichtige Rolle. Durch den<br />

Klimapakt wird die Wettbewerbsfähigkeit<br />

unterstützt und der fachliche<br />

Austausch zwischen den Unternehmen<br />

langfristig gefördert.<br />

Bei regelmäßigen gemeinsamen<br />

Treffen soll der aktuelle Stand festgehalten<br />

und über die nächsten<br />

Gemeinsam für den Klimaschutz: Neben den swa haben viele weitere Augsburger Unternehmen den<br />

Klimapakt der Augsburger Wirtschaft unterzeichnet.<br />

Foto: Ruth Plössel / Stadt Augsburg<br />

Schritte gesprochen werden. Der<br />

Klimapakt ist der Einstieg in ein<br />

dauerhaft angelegtes Gemeinschaftsprojekt.<br />

Dabei werden sowohl<br />

einzelne als auch gemeinschaftliche<br />

Klimaschutzmaßnahmen<br />

sowie Beratungsangebote<br />

weiterentwickelt und ausgebaut.<br />

Die Stadt hat sich zum Ziel<br />

gesetzt, bis 2030 nicht mehr als<br />

9,7 Millionen Tonnen CO2 zu<br />

emittieren. Rund 50 Prozent der<br />

Emissionen in Augsburg stammen<br />

aus Industrie und Gewerbe.<br />

Umso wichtiger ist die Rolle der<br />

Unternehmen, so OB Eva Weber:<br />

„Die Augsburger Unternehmen<br />

stellen sich der Aufgabe<br />

Klimaschutz zum Teil schon seit<br />

Jahren und sind mit Innovation<br />

und Technologie wichtige Partner,<br />

wenn es darum geht, den<br />

CO2-Ausstoß zu verringern. Nur<br />

30 6. Februar 2021<br />

| BRANCHENSERVICE<br />

✓Schlüsseldienst<br />

Balmes<br />

Brunnen<br />

Balmes Brunnen GmbH<br />

08231 3<strong>04</strong>1341<br />

www.brunnen-bayern.de<br />

kontakt@brunnen-bayern.de<br />

Rindenmulch<br />

✓Sonnenschutz<br />

lose - 0-20 mm<br />

Sonderpreis 89,02€/to<br />

Kieswerk – Natursteine<br />

GmbH & Co. KG<br />

Am Kieswerk 2 · 082 37/808<br />

86447 Todtenweis-Sand<br />

www.zwick-rolladen.de<br />

Wenn’s wirklich gut<br />

Monteure gesucht! m/w/d<br />

• HEIZUNG<br />

• ROHRREINIGUNG<br />

• SPENGLEREI<br />

Meisterbetrieb des Handwerks<br />

Hebetechnik-<br />

Bgm.-Wohlfahrt-Straße 17<br />

Auch 86343 Selbstfahrer- Königsbrunn<br />

Lkw bis 3,5 t. (mit<br />

NOTFALL-RUFNUMMER<br />

FS Kl. B) oder<br />

7,5 t.: sicheres<br />

Arbeiten z. B.<br />

Malerarbeiten, www.schluessel-schulz.de<br />

Dachrinnen-,<br />

Fenster- u. Vordachreinigung…<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

08231880 41<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

schluessel-schulz@online.de info@elektro-saxenhammer.de<br />

Gut Lindenau steigender 1, 86438 Kissing<br />

Ob als Lager- oder<br />

Telefon 0821- 525025 · Fax 0821- 525029<br />

Hobbyraum – in Zeiten<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Grundstückspreise<br />

gewinnt der Keller<br />

an Bedeutung. Vor allem in<br />

älteren Eigenheimen ist<br />

das Souterrain über die<br />

Jahre Gut Lindenau oft 1, stiefmütterlich<br />

86438 Kissing<br />

behandelt worden, entsprechend<br />

groß ist der Sa-<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Notdienst<br />

nierungsstau.<br />

08 21- 80<br />

Feuchte<br />

9950 -<br />

und<br />

90<br />

unebene Fußböden sind<br />

Probststraße 6, 86316 Friedberg,<br />

keine www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Ausnahme.<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Eine Sanierung<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

ist<br />

Fax 08<br />

immer<br />

21/60 65 20Aufgabe<br />

Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im<br />

des Hause R Fachhandwerkers,<br />

+ F), Tel. 08 21/59 <strong>10</strong> 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

denn wenn hier Fehler<br />

passieren, leidet oft die<br />

Fa. Neigert<br />

Bausubstanz. Bisher war es<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

recht Alle Renovieren Arbeiten aufwendig, rund ums und Haus! Sanieren einen<br />

Kellerboden Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund zu<br />

ums ums sanieren,<br />

Haus! Haus!<br />

da<br />

u mehrere<br />

08293/95 Arbeitsgänge<br />

<strong>10</strong> <strong>10</strong> 54 54<br />

notwendig waren und<br />

u 0171/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 Anzeigen-Hotline<br />

✓Bad/Sanitär<br />

Arbeitshöhe 20,<br />

21- 80 99 50- 45<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Notdienst 080176-43 21- 9950 1376 -00<br />

90<br />

26 und 30 m!<br />

Auch Scheren-<br />

und Teleskop-<br />

DÜRRWANGER<br />

bühnen verfügbar! www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Badsanierungen info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Wir erneuern Ihr Bad!<br />

- komplett<br />

- alters- u. behindertengerecht<br />

- fachmännisch<br />

Staatl. - sauber gepr. & schnell Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

Maler- Haunstetten u. Lackierermeister<br />

- Jahnstraße 42<br />

Tel. 0821/812266 - Fax 87919<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Tel. 08262/<strong>10</strong>43 · Fax 08262/9684990<br />

✓Insektenschutz<br />

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und<br />

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann<br />

– immer die passende Lösung.<br />

Christian Rabus - ehemals Flitec -<br />

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld<br />

Tel. 08232-503 <strong>10</strong> 02 • Mobil 0171-7<strong>10</strong> 27 <strong>10</strong><br />

info@insektenschutz-rabus.de<br />

www.insektenschutz-rabus.de<br />

<br />

<br />

<br />

Energie-Systeme - Anzeigen-Hotline Branchenführer<br />

Wir liefern – wir beraten:<br />

Bei Fragen oder Anregungen können<br />

Sie Sämtliche sich jederzeit Komponenten<br />

mit Frau Klaus<br />

für unter Heizung, 0176-43 Solar, 13 76 Klima 00<br />

in Verbindung setzen.<br />

und Warmwasser, perfekt<br />

abgestimmte Energie-<br />

Systeme Fa. DTC GmbH<br />

✓Küchen Anlagen<br />

Technik<br />

Korrekturabzug Leichtle<br />

Handwerk<br />

Fritz-Felsenstein-Haus e. V. · Telefon 08231 Service 60 <strong>04</strong>-111<br />

Alte Kellerböden schnell sanieren<br />

sanitär<br />

heizung<br />

klima<br />

Wasser Wärme und mehr ...<br />

Arthur Leichtle - Öl + Gas<br />

SonntagsPresse<br />

Ihr Meisterbetrieb für<br />

Wartung<br />

Reparatur<br />

Service<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Kesseltausch, Badsanierung<br />

Im Oberdorf 1, Zusmarshausen<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

Erscheinungstermin: 27.02.<strong>2022</strong><br />

Größe: 30 mm hoch<br />

44 mm breit Container (1-sp.) -<br />

Mietpark<br />

Baumaschinen- und<br />

Anhängervermietung<br />

Erdbewegung • Baggerbetrieb<br />

Alemannenstr. 8<br />

86517 Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

Container<br />

Aushub • Bauschutt<br />

✓Bäume (-pflege)<br />

Gartenabfälle • Sperrmüll<br />

Lieferung von Sand, Kies,<br />

Rimul und Erde,<br />

von 1 bis 30 cbm<br />

Baumpflege<br />

März<br />

• Baumpflege u. Baumfällungen<br />

(Klettertechnik)<br />

Tel. (0821) 95018 • www.eser.de<br />

rungssystem entwickelt.<br />

Geben Sie Kindern mit Ihrem Testament eine neue Perspektive!<br />

Margitta Behnke: Fon +49 30 206491-17, Der margitta.behnke@albert-schweitzer.de<br />

selbstverlaufende Bodendichtspachtel<br />

www.gutes-tun-tut-gut.de<br />

Proviantbachstr. 9<br />

Schäffer Haustechnik GmbH weber.tec 932 gleicht Unebenheiten<br />

86153 aus Augsburg und dich-<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0 tetTel. dabei 08 gleichzeitig 21/51 80 51 ab.<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45 Wartezeiten Mo-Fr 8.00-18.00 und erneute<br />

Notdienst Bürozeiten:<br />

08 21- 80 9950 - 90 Bürozeiten: Anfahrt Do zwischen 8.00-20.00 den Ar-<br />

Do 7 - 17 Sa Uhr9.00-13.00 entfallen. UhrEs<br />

tel gleicht Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- Do Bodenunebenheiten<br />

7<br />

Selbstverlaufender www.schaeffer-haustechnik.de Dichtspach-Mo -beitsgängen<br />

Bürozeiten:<br />

- 17 Uhr Freitag bindet 7 - 13 Uhr schnell ab und ist<br />

aus und Mo Do 7 - 17 Bürozeiten: Freitag<br />

dichtet7 dabei<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr<br />

die Fläche<br />

ab.<br />

Stunden begehbar. Leichte<br />

bereits nach drei bis fünf<br />

Uhr<br />

Foto: MoSaint-Gobain - Do 7 - 17 Uhr Weber/txn Belastungen sind nach 24<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Service<br />

Stunden Immobilien<br />

möglich, die volle<br />

Trocknungszeiten eingehalten<br />

werden mussten. sieben Tage. Danach ist der<br />

Aushärtung braucht nur<br />

Die Experten vorort!<br />

Fa. Obermeier neue Boden abriebfest und<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

Schneller Wir entrümpeln und besser für Sie: kann ohne Überarbeitung<br />

(laut CAPITAL <strong>10</strong>/17)<br />

UmWohn- schnellere und Haushaltsauflösungen und bessere direkt Mehr als genutzt nur ein werden. Makler!<br />

Ergebnisse vom Keller zubis erzielen, zum Dach. hat Weitere<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig Die EXPERTEN<br />

Informationen<br />

vor Ort für Ihre<br />

erhalten<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Sie im Fachhand-<br />

Saint-Gobain Verwertbares wird Weber angerechnet ein<br />

innovatives Ihre Kummer-Nummer: Bodensaniewerk.<br />

Nutzen (pr/txn)<br />

Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

☎ 0179/6597168<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Gesucht: Flexibler Messeprofi mit handwerklichem Geschick<br />

TEAMLEITER LAGER<br />

Gesucht: Verantwortungsvoller Teamleader mit Erfahrung im Lager<br />

LAGERHELFER<br />

Stellenmarkt<br />

Gesucht: Zuverlässige Hilfskraft mit handwerklichem Geschick<br />

Details & weitere Stellen >> www.oekofen.com/de-de/karriere<br />

Europas Spezialist für Pelletheizungen<br />

gemeinsam können wir unsere Doch Nachhaltigkeit geht nur<br />

Sie sind PTA oder<br />

ambitionierten Klimaschutzziele gemeinsam. Deshalb sind viele<br />

wollen es werden?<br />

erreichen.“<br />

weitere Partner Teil des Klimapakts:<br />

Industrie- und Handels-<br />

Wir suchen<br />

Als städtisches Unternehmen<br />

Anita Schuster<br />

liegt es auch in der Verantwortung kammer, Handwerkskammer, Grünholderstr. 11<br />

Auszubildende<br />

der swa, ihren Teil zum Klimaschutz<br />

Vereinigung der Bayerischen 86456 Gablingen<br />

(m/w/d)<br />

beizutragen. Die Stadtwer-<br />

Wirtshaft, die bayerischen Me-<br />

Tel. 08230 1260<br />

und<br />

Fax 08230 9348<br />

ke haben sich vorgenommen, bis tall- und Elektro-Arbeitgeber,<br />

info@gruenholderapotheke.de Festangestellte<br />

spätestens 2035 klimaneutral zu Regio Augsburg Wirtschaft und HERZLICH www.gruenholderapotheke.de<br />

WILLKOMMEN im bunten und lebendigen (m/w/d) Fritz-Felsenstein-Haus.<br />

werden. Ihre eigenen Ziele haben Kompetenzzentrum Umwelt sowie<br />

das Bayerische Landesamt über<br />

Über 480 Mitarbeitende und rund 380 Klienten sowie ein Pflege- und Assistenzdienst mit<br />

die swa im Bereich öffentlicher<br />

Öffnungszeiten:<br />

150 Mitarbeitenden und rund 40 Klienten - das sind in WIR. Voll- und Teilzeit.<br />

Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 13.00 Uhr und<br />

Nahverkehr bereits übertroffen. für Umwelt. Sie unterstützen die Zwei sympathische Personalerinnen 14.30 - 18.30 suchen Uhr Sie für die gemeinsame monatliche Entgeltabrechnung.<br />

„Wir unterstützen uns gegenseitig und lernen Wir voneinander. freuen Die uns Menschlichkeit auf<br />

Die Busflotte fährt nahezu emissionsfrei<br />

mit Biogas aus vergärtem tifizierend auf dem Weg zur Kli-<br />

Unternehmen beratend und zer-<br />

Mi.<br />

8.00 - 13.00 Uhr<br />

zieht Sa. sich durchs gesamte geschlossen<br />

Haus und alle Positionen“, sagt Bettina<br />

Ihre Bewerbung!<br />

- vielleicht bald Ihre neue<br />

Kollegin?<br />

Stroh, die Trams rollen klimaneutral<br />

maneutralität.<br />

Kommen Sie ab 01.03.<strong>2022</strong> oder später unbefristet als<br />

durch Augsburg dank Antrieb Neben den swa sind zehn weitemaneutralität.<br />

Korrekturabzug<br />

mit <strong>10</strong>0 Prozent Ökostrom. re Unternehmen in der ersten PERSONALSACHBEARBEITER mit<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Auch im Bereich Energie- und Tranche mit dabei: KUKA, MAN Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten, Bei Änderungen bitten wir baldmöglichst −<br />

REFERENTENTÄTIGKEIT (m/w/d)<br />

Wasserversorgung gehen die swa ES, UPM, Lechwerke Augsburg , Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter spätestens bis Freitag 12 Uhr − um<br />

SonntagsPresse<br />

0821 / 55 <strong>10</strong> 01 - Parkplätze vor dem Haus. Anzeigen-Hotline<br />

beispielsweise mit dem Ausbau der Wohnbaugruppe Augsburg, Rocket<br />

Factory Augsburg, MT Aero-<br />

Detaillierte Informationen Georg Rehm zur GmbH Stelle finden Sie auf0176-43 www.felsenstein.org/jobs<br />

Freigabe zum 13 Druck 76 erteilt! 00<br />

im Umfang von 35 - 39 Wochenstunden zu uns. Benachrichtigung ansonsten ist die<br />

Auktionshaus<br />

Fernwärme oder dem klimaneutralen<br />

Hausanschluss große Schritte<br />

space, Faurecia, WashTec Erscheinungstermin: und die Eine 20.03. attraktive bis Provinostraße Vergütung <strong>10</strong>.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong> nach 50 1/2, TVöD Augsburg Branchenführer<br />

(öffentlicher Dienst) EG 9b mit vielen Vorteilen, 30 Tage<br />

in Richtung Nachhaltigkeit. Stadtsparkasse Augsburg. Größe: 60 mm hoch Urlaub seit sowie über geregelte 35 Jahren Arbeitszeiten für Sie da u. v. m. sind Ihnen sicher. Ihre Kolleginnen freuen sich<br />

44 mm breit auf Sie (1-sp.) und werden Sie umfassend einarbeiten.<br />

■<br />

Genau Ihr‘s? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal!<br />

■<br />

Branchenführer<br />

■<br />

✓Baumschule<br />

Garten- u. Landschaftsbau | Meisterbetrieb<br />

Alemannenstraße <strong>10</strong> | 86517 Wehringen<br />

Tel. (01 76) 63 22 63 67 o. (01 77) 56 60 975<br />

✓Garagentore<br />

BARES<br />

für RARES<br />

Antiquitäten, Musikinstrumente,<br />

Ärgert alte Kameras, Sie Ihr Pelze, Garagentor? Bilder, Zinn,<br />

Schmuck, Uhren, Münzen, u.v.m.<br />

Reparatur, Wartung, kompl. Renovierung,<br />

Austausch, Zuverlässige Garagentore, und seriöse Garagentüren, Abwicklung<br />

Torantriebe, 01575 5367999 Alu-Haustüren, Herr Alu-Hoftore, Franz<br />

Alu-Zäune, Keller-Sicherheitstüren.<br />

Fa. IT&T Günter Aschbacher<br />

(m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail an<br />

bewerbung@oekofen.de oder an die ÖkoFEN Heiztechnik GmbH,<br />

Personalabteilung, Schelmenlohe 2, 86866 Mickhausen<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Ihr Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

www.garant-immo.de<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

✓Balkone<br />

www.oekofen.de<br />

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum sofortigen Eintritt<br />

Kraftfahrer (m/w/d) Klasse C/CE<br />

für feste Tagestouren bei ger. Arbeitszeiten, übertarifl. Bezahlung<br />

+ soz. Nebenleistungen, auf einem modernen Fuhrpark.<br />

Lagerfacharbeiter (m/w/d) im Schichtdienst<br />

Staplerschein von Vorteil<br />

Leistungsbezogener Gehalt mit Zuschlägen<br />

Kelbasha Logistics GmbH & Co. KG<br />

86165 Augsburg, Toblacher Straße 7 a, Telefon 08 21 - 2 72 81 - 23<br />

E-Mail: geschaeftsleitung@kelbasha.de<br />

Karwendelstraße 6 - 8 · 86343 Königsbrunn<br />

EFFEKTIV / Fußbodensanierung durch den Profi<br />

Schaffen Sie<br />

Zukunft<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

• Und vieles mehr!<br />

GARANTiert Ihr Vorteil!<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00<br />

VERKAUF LOKAL und und<br />

VERMIETUNG<br />

KOMPETENT<br />

Ausstellungsraum<br />

Klosterlechfeld<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

Am regional<br />

Makler<br />

Wäldle &<br />

in<br />

12 erfahren<br />

Augsburg<br />

• Tel. 08232/77426<br />

g<br />

Augsburg - München<br />

seit Di., 1994 Mi., Fr. 14.00-18.00 Uhr<br />

www.koch-ueberdachungen.de<br />

Lünendonk Immobilien<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11<br />

✓Malerarbeiten<br />

Sie wollen Ihre Immobilie<br />

vermieten oder verkaufen?<br />

SERIÖS · ZUVERLÄSSIG · KOMPETENT<br />

Bolsinger Immobilien<br />

Maler- und<br />

08 21/4 54 46 43<br />

Lackierermeister<br />

Göggingen · Wellenburger Straße 9<br />

www.ib-web.de · info@ib-web.de<br />

Schlossbergstr. 14<br />

86872 Scherstetten<br />

Tel. 0 82 62/<strong>10</strong> 43 oder<br />

Tel. 01 74/3 27 52 22<br />

–Abges<br />

–PC-Aff<br />

–Deutsc<br />

–Sicher<br />

–Führer<br />

Es erwa<br />

–Eine vi<br />

Eigenv<br />

–Arbeits<br />

–Unbefr<br />

–Offene<br />

kurzen<br />

Wenn Sie<br />

Ihre Bew<br />

m.gome<br />

zum näch<br />

Fachkra<br />

Lager<br />

Sichere MS<br />

Vorteil, SAP<br />

Schri<br />

e-mail an<br />

IT-<br />

Ad<br />

fürdi<br />


Stellenmarkt<br />

ZIMMERMÄDCHEN /<br />

ROOMBOY (M/W/D)<br />

Minijob (bis 450,– €/Monat)<br />

Ihre Aufgaben<br />

• Reinigen und Richten der Apartments, Flure, Treppenhäuser<br />

• Saisonale Dekoration, leichte Gartenarbeit<br />

Ihr Profil<br />

• Sie sind hinsichtlich der Arbeitszeiten flexibel<br />

(gelegentlicher Einsatz an Wochenenden und Feiertagen)<br />

• Sie sprechen Deutsch und/oder Englisch<br />

Von Vorteil<br />

• Führerschein Klasse B<br />

Bewerbung o. Fragen an: job@augsburgliving.de, 0821 3179533<br />

Ansprechpartnerin: Anja Paulmichl<br />

Wir suchen zur<br />

Verstärkung Wir suchen unseres<br />

zur<br />

Verstärkung Teams eine<br />

unseres<br />

Teams eine<br />

• Servicekraft<br />

• Servicekraft<br />

(m/w/d) zum Bedienen<br />

im (m/w/d) Bereich zum Catering<br />

Bedienen<br />

im Bereich Catering<br />

Augsburger Straße 8<br />

86845 Augsburger Großaitingen<br />

Straße 8<br />

Telefon 86845 Großaitingen 0 82 03/2 19<br />

www.metzgerei-rieger.de<br />

Telefon 0 82 03/2 19<br />

www.metzgerei-rieger.de<br />

E-Mail:<br />

metzgerei-rieger@t-online.de<br />

E-Mail:<br />

metzgerei-rieger@t-online.de<br />

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams am Standort Gersthofen suchen<br />

wir ab sofort<br />

Lkw Fahrer (m/w/d)*<br />

C / CE nationaler Nah-, Fern- und Linienverkehr<br />

Wir...<br />

• bieten eine leistungsgerechte Vergütung, sehr gute Sozialleistungen sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld<br />

• übernehmen die Kosten für Ihren ADR Schein<br />

• übernehmen die Kosten für die Erneuerung der BKF-Module und Fahrerkarte<br />

• betreiben einen Fuhrpark auf dem neuesten Stand der Technik mit über 400 Fahrzeugen<br />

• verfügen über eine eigene Fahrer-Akademie mit qualifizierten Ansprechpartnern<br />

Das bringen Sie mit:<br />

• FS-Klasse C oder CE mit Schlüsselnummer 95<br />

• Fahrerkarte und gegebenenfalls ADR-Schein<br />

• Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein<br />

• sauberes und ordentliches Erscheinungsbild<br />

• Freude am Fahren in einem familiären Umfeld<br />

• Gerne bieten wir auch Berufsanfängern und Quereinsteigern eine Chance!<br />

Ansprechpartner: Herr Simon Kleinle<br />

E-Mail: simon.kleinle@romanmayer.de<br />

Telefon: 0821 - 249 62 613<br />

Wir suchen für unseren Standort in Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere<br />

Bäcker (m/w/d) im Mehrschichtsystem<br />

Ihre Aufgabenschwerpunkte<br />

– Herstellung von Teigen nach Rezeptur<br />

– Gewährleistung eines optimalen Produktionsflusses<br />

– Sicherstellung unserer hohen Qualitätsstandards<br />

durch regelmäßige Produktkontrolle<br />

– Einleitung entsprechender Maßnahmen im<br />

Falle einer Abweichung<br />

– Einhaltung der Leistungsvorgaben<br />

– Gewährleistung der Produktsicherheit und Einhaltung<br />

der IFS- und HACCP Vorschriften<br />

– Wartung und Pflege der Anlagen<br />

– Umrüstung und Reinigung der Anlagen sowie<br />

Behebung von Störungen<br />

– Sicherstellung der notwendigen Dokumentation<br />

Unser Angebot<br />

– tarifliche Bezahlung zzgl. Nacht,- Sonn- und Feiertags-Zuschläge<br />

– ein geregeltes Schichtsystem<br />

– Jahressonderzahlungen<br />

– 30 Tage Urlaub<br />

Ihr Profil<br />

– Abgeschlossene Ausbildung zum<br />

Bäcker, Fachkraft für Lebensmitteltechnik<br />

oder ähnliche Qualifikation<br />

– Erfahrungen im Bereich Produktion<br />

– Fundiertes Fachwissen in Kombination<br />

mit praktischem Können<br />

– Hohes Maß an Flexibilität und<br />

Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit<br />

im Mehrschichtsystem<br />

– Freude an der Teamarbeit<br />

– ausgeprägtes Qualitäts- und<br />

Hygienebewusstsein<br />

– selbstständiges und verantwortliches<br />

Arbeiten und Bereitschaft zur<br />

Weiterbildung<br />

Unkompliziert und einfach können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor Ort (Max-Planck-<br />

Str. 9, Günzburg), online unter www.lieken.de, per E-Mail an karriere@lieken.de oder unter<br />

folgender Postadresse bei uns einreichen:<br />

Lieken-Gruppe Personalwesen, Auf’m Halskamp 11, 49681 Garrel<br />

Zur Verstärkung unseres Teams im Stadlerstift Thannhausen<br />

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine<br />

Wohnbereichsleitung (m/w/d) in Vollzeit<br />

sowie<br />

Pflegefachkräfte (m/w/d) in Voll– oder Teilzeit<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

Edenbergen<br />

Edenbergen<br />

KassiererfürTankstelle (m/w/d)<br />

Servicekraft(m/w/d)<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

mitSpülküche (m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

inVoll-undTeilzeit,gerneauchSchülerund <br />

Studenten (m/w/d)<br />

Studenten (m/w/d)<br />

IhrProfil: <br />

Leistungsbereitschaft,Belastbarkeit<br />

Bereitschaftfür3-Schicht-System<br />

Freundlichkeit,Verantwortungsbewusstsein<br />

Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit<br />

PKW-FührerscheinvonVorteil<br />

UnserAngeobt:<br />

Erhalten Sie<br />

Weihnachtsgeld<br />

Zusatzversicherung<br />

Leistungsprämien<br />

alle Zuschläge?<br />

Wenn nicht, kommen Sie zu uns!<br />

Der Eigenbetrieb Seniorenheime des Landkreises Günzburg betreibt derzeit<br />

vier Häuser im Landkreis Günzburg und ist ein starker Partner mit der<br />

Sicherheit des öffentlichen Dienstes.<br />

Wenn Sie an moderner Pflege interessiert sind sowie Engagement und<br />

Teamfähigkeit schätzen, dann bewerben Sie sich bei uns!<br />

Weitere Informationen unter www.ebs-guenzburg.de<br />

Eigenbetrieb Seniorenheime<br />

Krankenhausstr. 42, 89312 Günzburg, T: (08221) 207 9234<br />

Email: bewerbung@ebs-guenzburg.de<br />

Interessante,verantwortungsvolleundabwechs-<br />

lungsreicheTätigkeitineinemkollegialenTeam<br />

Sonn-undFeiertags-Zuschlag<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Gailenbach13,86368Gersthofen<br />

0821/65072423<br />

08222/2439 Herr Anhofer<br />

E-Mail:mail@edenbergen-sued.de<br />

E-Mail: info@burgauer-see.de<br />

Abenteuer, Naturverbundenheit und Spaß...<br />

... kommen beim Campen garantiert nicht zu<br />

kurz. Als Spezialist für Caravan-, Reisemobil-,<br />

Zelt- und Reisezubehör haben wir das schon<br />

seit Langem verstanden. Die Fritz Berger GmbH<br />

expandiert stetig und wir brauchen genau Dich<br />

auf dieser Reise!<br />

Für unsere Filiale in Augsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt!<br />

• Verkäufer*in für Campingartikel (m/w/d)<br />

in Voll- und Teilzeit (20 h)<br />

Weitere Informationen erhältst Du unter: https://www.fritz-berger.de/karriere<br />

INTERESSE GEWECKT?<br />

Dann freuen wir uns auf Deine Kurzbewerbung:<br />

Fritz Berger GmbH, Personalabteilung<br />

Fritz-Berger-Straße 1, 92318 Neumarkt<br />

bewerbung@fritz-berger.de<br />

www.fritz-berger.de/karriere<br />

JETZT<br />

BEWERBEN!<br />

Für unseren Standort suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

Kauffrau/mann für Speditions- und Logistikdienstleistungen<br />

(m/w/d) Schwerpunkt Disposition in 86165 Augsburg<br />

Über uns:<br />

Die Entwicklung und Umsetzung von Logistiklösungen für Stückguttransporte gehören<br />

zu den Hauptmerkmalen der Kelbasha Logistics. Im Bereich Langgutlogistik bieten wir<br />

zusätzlich eine reibungslose und qualitativ hochwertige Gesamtabwicklung.<br />

Die Position:<br />

Zu Ihrem Tagesgeschäft gehört die Disposition von bis zu 50 Fahrzeugen – inklusive<br />

einer kontinuierlichen Tourenoptimierung. Mit einem geschulten Blick für Details<br />

wickeln Sie eingehende Aufträge ab und sorgen für reibungslose Abläufe innerhalb der<br />

Transportkette. Sie sind der kompetente Ansprechpartner für unsere Fahrer, mit denen<br />

Sie eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Nicht zuletzt gewährleisten Sie, dass<br />

alle Qualitätsstandards, Arbeitsprozesse und gesetzlichen Vorgaben<br />

eingehalten werden<br />

Ihre Qualifikation:<br />

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung idealerweise im<br />

Speditionsbereich und haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt. Sie überzeugen<br />

durch Zuverlässigkeit, Aktivität, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit<br />

und Ihr zielstrebiges Handeln. Durch Ihre verbindliche Art fällt es Ihnen leicht<br />

Vertrauen bei Kunden und Unternehmern zu schaffen. Selbst in stressigen Situationen<br />

arbeiten Sie strukturiert und genau. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Service- und<br />

Qualitätsbewusstsein. Ein kompetentes Auftreten, eigenverantwortliches Handeln und<br />

Flexibilität runden Ihr Profil ab.<br />

Wir bieten Ihnen:<br />

Eine spannende und herausfordernde Aufgabe<br />

Eigenverantwortliches Handeln<br />

Entscheidungsspielraum<br />

Entwicklungsperspektiven in einem wachsenden Unternehmen<br />

Ein modernes Arbeitsumfeld und eine gute Verkehrsanbindung<br />

Einen sicheren Arbeitsplatz in einem etablierten Unternehmen<br />

Ihre Bewerbung:<br />

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihre Verfügbarkeit, Ihrer<br />

Mobilität und Ihrer Gehaltsvorstellungen an folgende Adresse:<br />

Kelbasha Logistics GmbH & Co. KG<br />

86165 Augsburg, Toblacher Straße 7 a, Telefon 08 21 - 2 72 81 - 23<br />

E-Mail: geschaeftsleitung@kelbasha.de<br />

Unser Autohaus steht für Qualität und Innovation.<br />

Zur Verstärkung unseres Team‘s suchen wir in Vollzeit ab sofort<br />

KFZ-Mechatroniker (m/w/d)<br />

Automobilverkäufer (m/w/d)<br />

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet<br />

im gesamten Bereich der PKW-Wartung und des PKW-Verkaufs,<br />

sowie Unfallinstandsetzung und Fahrzeugumbauten.<br />

Unser langjähriger Familienbetrieb bietet ihnen einen sicheren<br />

Arbeitsplatz, geregelte Arbeitszeiten, kollegiales Umfeld,<br />

Aufstiegsmöglichkeiten und überdurchschnittliche Bezahlung.<br />

Ihre Qualifikationen:<br />

- Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung<br />

- Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung<br />

- Sie arbeiten gerne im Team, sind kundenorientiert,<br />

zielbewusst und zuverlässig<br />

- Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B<br />

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns<br />

auf Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf per Email.<br />

Autohaus Jörg Furmanek<br />

Carl-Zeiss-Straße 8 · D - 86470 Thannhausen<br />

Tel. 0 82 81/98 / 41 007 · info@joerg-furmanek.de<br />

www.autohaus-furmanek.de<br />

86199 Augsburg


12<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

<strong>10</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Tel.: (0821) 660 98 1-0<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Alexander Ihle<br />

Der Back-Unternehmer<br />

feiert am Freitag<br />

seinen 54. Geburtstag<br />

WÖRTLICH<br />

Jetzt bleiben<br />

nur das Prinzip<br />

Hoffnung und die<br />

Eigenverantwortung.“<br />

SPD-Abgeordnete<br />

Ulrike Bahr nachdem<br />

die Impfpflicht<br />

abgelehnt wurde.<br />

Zahl der Woche<br />

185<br />

So viele Hinweise sind<br />

nach einer XY-Sendung<br />

zum Cold Case aus Dillingen,<br />

einem Mord von<br />

1983, eingegangen, die<br />

jetzt ausgewertet werden.<br />

Sonntag<br />

-1 bis 8 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

3 bis 14 C°<br />

Dienstag<br />

7 bis 20 C°<br />

Schon gelesen?<br />

Das neue Heft<br />

„Passion 21“ in Füssen (Szenenbild links). Und: Vernissage mit<br />

Bianca Patricia Isensee, Galeristin Wilma Sedelmeier & Seo (v.li.)<br />

sowie ein Blick in die Ausstellung. Fotos: Kleo / Diana Zapf-Deniz<br />

Kleos Klatsch über Passion 21, Medien & Kunst-Genuss<br />

Ostern & Weihnachten<br />

Heute ist Palmsonntag: Wer zuletzt<br />

aus dem Bett schlüpft, ist<br />

der Palmesel, sagt der Brauch. Was<br />

allerdings jetzt bis Karfreitag respektive<br />

Ostersonntag passiert ist,<br />

zeigt „Passion21“. In eigener Form<br />

wird die „unglaubliche Woche der<br />

Menschheits-Geschichte“ neu erzählt.<br />

Im Festspielhaus Füssen hat<br />

die etwas andere Passionsgeschichte<br />

am Donnerstag Premiere.<br />

Das Besondere: Wie man weiß,<br />

geht es um das Leid Christi,<br />

Michael A. Grimm spielt Kaiphas<br />

mit viel Tiefe, Kleo traf den an<br />

Facetten reichen Schauspieler.<br />

doch Jesus taucht als Figur gar<br />

nicht auf. Stattdessen erlebt man<br />

Magdalena, Petrus, Judas, den Hohepriester<br />

Kaiphas und Pilatus, die<br />

das Geschehen aus ihren eigenen<br />

Perspektiven wiedergeben.<br />

Anna Hofbauer ist als Magdalena<br />

zu sehen. Pirmin Sedlmeier<br />

steht als Petrus an der Seite<br />

von Christopher Brose als Judas.<br />

Michael Grimm (bekannt auch<br />

aus den Rosenheim Cops) spielt<br />

Kaiphas, wie in der Verfilmung<br />

des Stoffs von 2021. Pilatus wird<br />

von Stephan Lewetz dargestellt.<br />

Ein Stück zum Nachdenken – die<br />

Schauspieler agieren inmitten eines<br />

Genre-Mix von geschichtlicher<br />

Erzählung, Theater, Video-<br />

Mapping, alter und neuer Filmmusik,<br />

Klangbildern und Tanz. „Die<br />

Zuschauer sollen eine völlig neue<br />

Kunstform, ein neues Storytelling<br />

erleben. Die multimediale Technik<br />

holt das Publikum mitten ins Geschehen“,<br />

verspricht Manfred<br />

Schweigkofler keineswegs zu viel<br />

für seine Inszenierung. Gespielt<br />

wird bis 24. April, ein ausführliches<br />

Interview mit Michael Grimm<br />

ist unter kleos-blog.de zu sehen.<br />

Weihnachten, das zweite große<br />

Fest der Christen, und<br />

Medienforums-Organisator Johannes<br />

Kopp (l.) mit Gastwirt<br />

Walter Nemeth. Bild: Medienforum<br />

die damit verbundenen Adventsfeiern,<br />

fielen 2021 ja weitgehend<br />

aus. Deshalb holte das Medienforum<br />

selbige jetzt einfach als vorösterliches<br />

Treffen nach. In der<br />

Schlossgaststätte Wellenburg verwöhnte<br />

Küchenchef Walter Nemeth<br />

die Mitglieder mit einem<br />

leckeren Buffet vom Grill. Vorgestellt<br />

wurde der weitere Fahrplan<br />

für <strong>2022</strong>. Er verspricht z.B. die<br />

neue Medien-Mittwoch-Reihe.<br />

Start ist am 27. April ab 19 Uhr im<br />

„Wirtshaus unter dem Bogen“.<br />

Hier werden die zwei Preisträger<br />

des Medienpreises 2020 Thomas<br />

Laschyk und Michael Kalb zum<br />

Thema „Die Macht der Medien“<br />

ihre Gewinner-Projekte vorstellen.<br />

„Die Veranstaltung ist kostenfrei<br />

und nicht nur für Mitglieder“,<br />

so die Vorsitzende Anahit Chachatryan,<br />

die sich derzeit auf<br />

Nachwuchs freut.<br />

Noch ein Blick auf die Vernissage<br />

zur neuen, farbenfrohen<br />

Ausstellung in der Galerie<br />

Noah. 20 Bilder, frisch aus<br />

dem Atelier von Seo, vor allem<br />

aus den drei Werkgruppen<br />

„Fremd im eigenen Heim“,<br />

„The sky is the limit“ und<br />

„Wasserfrau“ werden gezeigt.<br />

„Fast zwei Jahre war die<br />

Künstlerin abgetaucht, um<br />

nun gestärkt hervorzugehen<br />

mit einer treffsicheren, zeitgemäßen,<br />

Krisen überwindenden<br />

Malerei, dass einem die<br />

Tränen kommen könnten“, heißt<br />

es. „Ich will die Natur nicht loslassen!“<br />

– zu diesem Titel kann<br />

man bis 15. Mai die Arbeiten der<br />

südkoreanischen Malerin aus<br />

Berlin sehen.<br />

gibt es im Studio der<br />

Zudem Galerie eine weitere Schau<br />

mit neuen Ölbildern von Bianca<br />

Patricia Isensee aus München.<br />

Die ehemalige Meisterschülerin<br />

von Karin Kneffel, wurde<br />

jüngst mit dem Hamburger<br />

Wolfgang-Klähn-Preis geehrt.<br />

Überall im<br />

Zeitungshandel<br />

für<br />

3,90<br />

nur<br />

Euro<br />

Lösungen von Seite 2<br />

Verlosung<br />

normal Nr. 24<br />

Sudoku X Sudoku 12<br />

X-Sudoku<br />

8<br />

99 5<br />

9 8 4 3 1 67 2 5 6<br />

7 82 13 6 4 5 8 1 9<br />

7 5 66 51 9 32 8 7 3 4<br />

1 5 7 82 6 99 4 8 3<br />

4 6 9 8 7 3 54 1 2 5<br />

7<br />

2 8<br />

3 4 2 5 8 1 9 6 7<br />

8 1 5 4 9 3 6 7 2<br />

5 2 9 14 7 46 8 5 2 3 9 1<br />

8 2 23 9 41 7 6 5 4 8<br />

Nr. 1Sudoku Nr. <strong>10</strong><br />

Nr. 1<br />

5 3<br />

4<br />

1 75 7 31 8 3 9 2 4 6<br />

9 66 2 4 7 21 3 8 5<br />

3 8 4 5 6 2 7 9 1<br />

6 84 18 3 35 7 1 2 9<br />

4 1 3 5 2 89 68 6 7 4<br />

3<br />

7<br />

8<br />

6 7<br />

67 2 59 1 4 6 8 5 3<br />

2 5 6 7 1 4 9 3 8<br />

4 1 7 29 8 3 5 6 2<br />

98 9 3 46 2 75 4 1 7<br />

4 8 3 2 9 7 5 1 6<br />

9 5 6 3 8 1 7 4 2<br />

2 1 7 4 6 5 9 3 8<br />

1 7 5 6 4 3 8 2 9<br />

6 9 4 8 1 2 3 7 5<br />

8 3 2 5 7 9 1 6 4<br />

3 4 8 7 5 6 2 9 1<br />

5 2 9 1 3 4 6 8 7<br />

7 6 1 9 2 8 4 5 3<br />

9 2 1 7 4 3 6 5 8<br />

7 3 5 1 6 8 9 4 2<br />

8 4 6 2 5 9 3 7 1<br />

6 7 2 4 8 1 5 3 9<br />

4 5 9 3 2 7 1 8 6<br />

1 8 3 6 9 5 7 2 4<br />

2 6 7 5 1 4 8 9 3<br />

3 9 4 8 7 6 2 1 5<br />

5 1 8 9 3 2 4 6 7<br />

Nr. 2Sudoku Nr. 11<br />

Nr. 2<br />

Tickets zu gewinnen<br />

internationale Verkaufsaussteller<br />

und Künstler aus den 80<br />

Bereichen Mode, Kunsthandwerk<br />

und Musik finden sich vom 16. bis<br />

18. April (<strong>10</strong> bis 18 Uhr) zum 11.<br />

Mal auf Jagdschloss Grünau in<br />

Neuburg ein, um Besucher*innen<br />

die Feiertage im sonst nicht zugänglichen<br />

Schlosshof und in restaurierten<br />

Räumlichkeiten zu verschönern.<br />

Egal ob groß oder klein,<br />

Kunstliebhaber oder Hobbygärtner<br />

– hier kommen alle zusammen,<br />

um vor malerischer Kulisse Neues<br />

zu entdecken: Steckerlfisch,<br />

Flammlachs, bayrischer Döner,<br />

Spareribs, Antipasto, Crêpes, gesunde<br />

Cocktails... – die Genussmeile<br />

lässt keine Wünsche offen.<br />

Für den Ostermarkt verlosen wir<br />

6 x 2 Freikarten. Wer gewinnen<br />

will, schreibt bis Mittwoch ein<br />

Email mit dem Stichwort „Grünau“<br />

an ego@augsburgjournal.de<br />

93 81 7 26 5 2 9 4 8 5 7 1 9 8 4 2 3 6

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!