15.04.2022 Aufrufe

Sonderlaufbahn - die Grundlegende Änderung siehe Organigramm

Die Idee, den Leuten eine Art “Bewährungsaufstieg“ von EG6 nach EG8 anzubieten, wie dies schon mal war zu BAT-Zeiten, wurde damals im Oktober 2020 vom Urheber verbal in einem Gespräch eingebracht in der K.-Straße 9-17...... .....die teilweise fertige Ausarbeitung (Projekt Sonderlaufbahn (“A“ = I,II + III, “B“=1,2+3)) des Urhebers kann man sich in Ruhe durchlesen (eine andere Rechteverwertung wurde bis dato nicht erteilt) bei Yumpu, das Dokument "Sonderlaufbahn" ist Bestandteil von "A"+"B".......Teil III ist noch in Arbeit.....wie das ganze Aussehen könnte, also, so etwas auf den Weg zu bringen, weiß nur der Urheber........ .....Schlußwort ergänzt, sowie mal da uffgeräumt konnt sich keiner länger angucken.....somit eine wunderbare Perspektive zum (teilweise = es wird immer Menschen geben die ziehen weiter, Gründe finden sich dahingehend immer den Arbeitsplatz zu wechseln, trotz das es ihnen gefällt) erhalt der Stammbelegschaft....... oh, ehe ich es altersbedingt vergesse, daraus könnte man auch eine Sonderlaufbahn "Geschwindigkeitskontrolle" und und machen oder abzweigen......im Endeffekt liegt dies nicht am Urheber, weil dieser hat nur eine Laufbahn durchlaufen nach dem welches dieses Dokument und andere Dokumente aufzeigen....damit sich so etwas realisieren läßt, müßten sich grundlegende Dinge ändern, die bis Dato Bestand haben..... Altersbedingt vergessen zu erwähnen: 1. man beachte das kleine "c" oben und unten 2. FAV = Frank Allen (der/den) Vogler, aus dem Hause.... Die in allen veröffentlichen Dokumente gezeigten Bilder wurden mit einer Samsung SM-G960F oder einer Samsung SM-G985F ab fotografiert, beide genannten Geräte gehören dem Fotograph: Frank Vogler Urheber des Konzeptes und der Ausarbeitung: FAV, aus dem Hause Rohrberg, des.... Verfasser/Ersteller dieser Dokumenten ist ein FRANKVOGLER oder/und frankvogler, mit Erlaubnis des Urheber hochgeladen auf Yumpu

Die Idee, den Leuten eine Art “Bewährungsaufstieg“ von EG6 nach EG8 anzubieten, wie dies schon mal war zu BAT-Zeiten, wurde damals im Oktober 2020 vom Urheber verbal in einem Gespräch eingebracht in der K.-Straße 9-17......
.....die teilweise fertige Ausarbeitung (Projekt Sonderlaufbahn (“A“ = I,II + III, “B“=1,2+3)) des Urhebers kann man sich in Ruhe durchlesen (eine andere Rechteverwertung wurde bis dato nicht erteilt) bei Yumpu, das Dokument "Sonderlaufbahn" ist Bestandteil von "A"+"B".......Teil III ist noch in Arbeit.....wie das ganze Aussehen könnte, also, so etwas auf den Weg zu bringen, weiß nur der Urheber........

.....Schlußwort ergänzt, sowie mal da uffgeräumt konnt sich keiner länger angucken.....somit eine wunderbare Perspektive zum (teilweise = es wird immer Menschen geben die ziehen weiter, Gründe finden sich dahingehend immer den Arbeitsplatz zu wechseln, trotz das es ihnen gefällt) erhalt der Stammbelegschaft.......

oh, ehe ich es altersbedingt vergesse, daraus könnte man auch eine Sonderlaufbahn "Geschwindigkeitskontrolle" und und machen oder abzweigen......im Endeffekt liegt dies nicht am Urheber, weil dieser hat nur eine Laufbahn durchlaufen nach dem welches dieses Dokument und andere Dokumente aufzeigen....damit sich so etwas realisieren läßt, müßten sich grundlegende Dinge ändern, die bis Dato Bestand haben.....

Altersbedingt vergessen zu erwähnen:
1. man beachte das kleine "c" oben und unten
2. FAV = Frank Allen (der/den) Vogler, aus dem Hause....

Die in allen veröffentlichen Dokumente gezeigten Bilder wurden mit einer Samsung SM-G960F oder einer Samsung SM-G985F ab fotografiert, beide genannten Geräte gehören dem Fotograph: Frank Vogler
Urheber des Konzeptes und der Ausarbeitung: FAV, aus dem Hause Rohrberg, des....
Verfasser/Ersteller dieser Dokumenten ist ein FRANKVOGLER oder/und frankvogler, mit Erlaubnis des Urheber hochgeladen auf Yumpu

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

© Frank A. Vogler

Möglicher Werdegang für eine Sonderlaufbahn

(Verkehrsregler, Baustellenüberwacher, Gefahrgut)

Bei der Polizei (Gefahrenabwehrbehörde)

Nach §99 Abs. 4, Nr. 3 Hessisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung

(HSOG) i.V.m. §10 HSOG-DVO (Ausbildung)

Einstieg

TVÖD EG 6 1 Jahr Aus-/Weiterbildung als Verkehrsüberwacher

TVÖD EG 7 nach ½ Jahr weitere Qualifizierung zum Baustellenüberwacher

TVÖD EG 8 1 Jahr als Verkehrs/Baustellenüberwacher, interne Prüfung zum

Baustellenüberwacher (Note 1-1,5)

Nach 3 Jahren (EG 6 – 8) besteht die Möglichkeit, für weitere Qualifizierung oder der/die

Bedienstete verbleibt in der EG 8

Voraussetzung für weiteren Verlauf der Qualifizierung

Insgesamt 6 Jahre (EG 6-8 + 3 Jahre, es kann auch verkürzt werden um 1 Jahr) im

Außendienst, volle Verkehrsreglertauglichkeit (es könnten 10 Stunden Dienste anfallen, sowie

Abnahmeprüfung muss, mit mindestens Note 2 bestanden sein worden, siehe Anhang “A“,

Woche 1-7) und könnte im weiteren Verlauf verbeamtet werden, auch ist es möglich erst ein/e

interne/s Praktikum/Hospitation zu absolvieren, dies wird aber nicht auf die geforderten 6 (5)

Jahre Außendienst angerechnet, sondern dient lediglich nur als Weiterbildungsmaßnahme

innerhalb der Behörde(n), im weiteren Verlauf der Sonderlaufbahn wird die Möglichkeit

dargeboten im Ordnungsamt und/oder der unteren Wasserschutzbehörde für weitere

Praktika/Hospitationen

A9/EG 9 2 Jahre; eventuell 3 Jahre Beamter/Beamtin auf Probe mit Aufstieg A10/EG9,

Praxis sammeln im Verkehrsregeln

A10/EG 9 3 Jahre; Vorbereitung auf Gefahrgutüberwachungstätigkeiten mit anschließender

Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten nach ADR

© Frank A. Vogler


© Frank A. Vogler

Wenn möglich jeweils ein ½ Jahr Hospitationen/Abordnung bei der unteren

Wasserschutzbehörde und/oder dem Ordnungsamt

A11/EG 10 4 Jahre; Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten nach ADR, nach bestandener

Prüfung, soll ausreichend Praxis gesammelt werden, durch Kontrollen im ADR-Bereich

A12/EG11 Ende ausgebildet für die untere

Wasserschutzbehörde/Ordnungsamt/Straßenverkehrsamt

Schön, wäre, wenn ein Straßenverkehrsamt, ein Ordnungsamt und eine untere

Wasserschutzbehörde, dieses zusammen, in Zusammenarbeit, auf die Beine stellen würde!!!!

Der Bürger, dieser großen Stadt, könnte mit stolz auf diese besondere Polizei(en) in ihrer

Stadt sein und hätte vielleicht sogar noch ein PP mit ihm Boot, um vielleicht auch in dieser

großen Stadt die erste Hilfspolizei-Akademie zu gründen.

Schlusswort

“Als junger Mensch, würde mich so etwas schon reizen, wenn die Möglichkeiten gegeben

wären für so eine Laufbahn“……..

….der Verfasser hat eine (Sonder-)Laufbahn und Ausbildung genießen und absolvieren

dürfen, die es in dieser Form nicht mehr gibt, weil die meisten Menschen (“Polizisten der

alten Schule“), die es ihm ermöglichten entweder verstorben oder in Pension/Rente sind,

dafür bieten sich andere Möglichkeiten einer ähnlichen Laufbahn durch den Verfasser…..

…..der Verfasser (mittlerweile 22 Dienstjahre) und diese Ausbilderin für VR, sowie noch ein

paar Andere (der Verfasser weiß, welche es sind) haben derzeit das alleinige Recht, den

Anspruch zu erheben, den Menschen etwas zu vermitteln bzw. auszubilden hinsichtlich dieser

Behörde (SVA) bezugnehmend auf VR und der Tätigkeit als (Verkehrs-)HiPo…..

Schönen Tag noch….Have A Nice Day……

Hofheim, den 15.04.2022

© Frank A. Vogler

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!