16.04.2022 Aufrufe

17-04-2022

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Südliche Adria Giulianova<br />

Hotel Seapark, 100 m zum Strand mit Pool<br />

und Wellnesszentrum, Vollpension inkl. Getränke zu den<br />

Mahlzeiten, Liegen am Privatstrand inklusive<br />

24.05.<br />

30.05.<br />

8 Tage<br />

8 Tage<br />

479 €<br />

599 € 539 €*<br />

*bei Buchung bis 30.<strong>04</strong>.<br />

Buchungshotline: 0821-345 000<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

Kfz-Killensberger<br />

Killensberger<br />

KFZ-Meisterbetrieb<br />

Ihr Fachbetrieb für Porsche<br />

86647 Wortelstetten, Ehinger Str. 12<br />

Tel: 0<strong>17</strong>6 / 10616190<br />

www.kfz-killensberger.de<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

SonntagsPresse<br />

Presse<br />

GRATIS<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong> • Ausgabe 767 /15<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. 0 81 34/4 98 98 23,<br />

Kontakt: Sonja Müller – Betriebsleitung<br />

E-Mail: info@enzianclean.de<br />

tellen<br />

er her<br />

Seite 9<br />

Gebäudereinigung<br />

www.enzianclean.de<br />

NUR DIE FANS SIND SPITZE<br />

Nach 0:1-Niederlage<br />

gegen die Hertha<br />

Samstag, 06.02.2021<br />

FCA muss<br />

weiter<br />

zittern<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

Seiten 9-11<br />

Frohe<br />

Ostern<br />

FRIEDENS-DEMO<br />

DULT- UND<br />

PLÄRRERSTART<br />

Seiten 3<br />

TV-MESSE<br />

AUS AUGSBURGS DOM<br />

Seiten 4-7<br />

UNFALLFLUCHT<br />

Zum Sterben<br />

zurück-<br />

gelassen<br />

AUTO-FAHRER ERFASST 23-JÄHRIGE<br />

UND FÄHRT DAVON – SIE STIRBT AN<br />

IHREN SCHWEREN VERLETZUNGEN<br />

men.<br />

usamm<br />

der<br />

en.<br />

n Wes<br />

diese<br />

demie<br />

geben<br />

kämpen<br />

dritn<br />

aber<br />

organireitunbedeu-<br />

Pandedas<br />

öfas<br />

der<br />

Bürger<br />

erwaljaf)<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Glasschaden<br />

Tel. 03944-36160<br />

www.wm-aw.de (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

FÜR HÖHERE PARKGEBÜHREN?<br />

PRO<br />

Das Parken in Augsburgs City wird teuerer, hat der Stadtrat beschlossen<br />

und verweist auf Umweltaspekte. Dennoch gefällt das nicht jedem. Und<br />

der Innenstadthandel fürchtet Einbußen, wenn der Stadtkern weniger<br />

frequentiert wird oder man das Geld fürs Parken anderweitig einspart.<br />

Verena von<br />

Mutius-Bartholy,<br />

Fraktionschefin<br />

der Grünen<br />

Der Platz im hochverdichteten<br />

Zentrum unserer Augsburger<br />

Innenstadt ist knapp,<br />

das Parken im Straßenraum<br />

muss daher einen angemessen<br />

Preis haben. Seit 2000 sind die<br />

Preise für Bus und Bahn um 80<br />

Prozent gestiegen, für das Parken<br />

nur um rund 30 Prozent.<br />

Wir brauchen aber die Mobilitätswende.<br />

Die umweltfreundlichen<br />

Verkehrsmittel wie Bus, Bahn und Fahrrad<br />

fördern wir. Um den Menschen die Anfahrt ohne<br />

Auto zu ermöglichen, erweitern wir das Radwegeund<br />

Schienennetz, nehmen die Bedürfnisse der<br />

Fußgänger in den Blick und setzen so Anreize für<br />

eine geändertes Mobilitätsverhalten.<br />

Ulrich Mayer<br />

Vorsitz im Handelsverband<br />

und<br />

Inhaber No7<br />

CONTRA<br />

Eine Erhöhung der Parkgebühren<br />

in der Innenstadt<br />

schränkt Besucher erheblich<br />

ein. Einige haben nicht die Möglichkeit,<br />

Bus und Straßenbahn<br />

zu nutzen. Abgesehen davon<br />

steigen auch hier Preise stetig.<br />

Zwar werden durch die Erhöhung<br />

mit Sicherheit weniger<br />

Autos in der Innenstadt unterwegs<br />

sein, attraktiver wird diese<br />

aber dadurch nicht. Denn sie ist kein Stadtteilzentrum,<br />

es darf ruhig etwas los sein. Vor allem für<br />

die Innenstadtakteure wird die Erhöhung negative<br />

Folgen haben, da das Geld, das in Zukunft für Parken<br />

gezahlt werden muss, den Besuchern zum<br />

Beispiel bei einem Café-Besuch fehlt.<br />

Das Schicksal einer 23-Jährigen<br />

macht fassungslos. Sie<br />

wurde nachts angefahren,<br />

dabei schwerstverletzt und anschließend<br />

vom Unfallverursacher zum<br />

Sterben zurückgelassen – davon jedenfalls<br />

gehen die Beamten aus, die<br />

die Ermittlungen im Fall dieses tödlichen<br />

Ereignisses auf einer Landstraße<br />

im Kreis Aichach-Friedberg<br />

übernommen haben. Es ist 0.50 Uhr<br />

in der Nacht zum Karsamstag als<br />

Zeugen den leblosen, jungen Körper<br />

auf einem Gehweg neben der Kreisstraße<br />

AIC 2 zwischen Allenberg<br />

und Höfarten bemerken. Wie lange<br />

das Opfer zu diesem Zeitpunkt bereits<br />

dort lag und um sein Leben<br />

kämpfte, ist bislang nicht öffentlich<br />

bekannt. Sie wählen sofort den Notruf,<br />

doch es ist bereits zu spät. Auch<br />

der herbeigerufene Notarzt kann<br />

nichts mehr für die junge Frau tun –<br />

sie stirbt an der Unfallstelle.<br />

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand<br />

ist davon auszugehen, dass die<br />

aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen<br />

stammende 23-Jährige<br />

als Fußgängerin im Bereich der Auffindestelle<br />

unterwegs war und von<br />

einem bislang unbekannten Pkw angefahren<br />

und tödlich verletzt wurde“,<br />

heißt es im Polizeibericht.<br />

Wie es zudem hieß, gehen die<br />

Beamten davon aus, dass sie zum<br />

Unfallzeitpunkt auf der Straße lief<br />

und durch die Wucht des Aufpralls<br />

auf den Fußweg geschleudert wurde.<br />

Noch in der Nacht fahndeten zahlreiche<br />

Beamte nach dem Unfall-<br />

Flüchtigen, auch ein Hubschrauber<br />

kam zum Einsatz. Dennoch blieb die<br />

Suche bis Redaktionsschluss erfolglos.<br />

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei<br />

sind mittlerweile in die<br />

Ermittlungen eingebunden.<br />

Die Polizeiinspektion Aichach<br />

bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher<br />

oder zum Unfallgeschehen<br />

geben können, sich unter der<br />

Telefon-Rufnummer 08251/8989-0<br />

zu melden. <br />

mk<br />

RG<br />

LAND<br />

ENDSPURT BEI DEN BETRIEBSRATSWAHLEN<br />

RADIO<br />

AN!<br />

Bitte vormerken:<br />

1. Mai <strong>2022</strong>, 10 bis 12 Uhr<br />

Wir laden Sie herzlich ein zur<br />

Maifeier<br />

in Augsburg<br />

Demonstrationszug<br />

und Kundgebung<br />

Kinderbetreuung<br />

Essen und Getränke<br />

Hauptredner: Johann Horn,<br />

Bezirksleiter IG Metall Bayern<br />

Infostände der<br />

Gewerkschaften<br />

Das komplette Programm finden Sie auf www.schwaben.dgb.de<br />

V. i. S. d. P.: Silke Klos-Pöllinger, Am Katzenstadel 34, 86152 Augsburg · © KIGG


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Applaus reicht nicht:<br />

AWO Augsburg führt<br />

35-Stunden-Woche<br />

ein<br />

Harald Güller, MdL<br />

Abend-Idylle<br />

Liebe Leserin und lieber Leser,<br />

die AWO Augsburg hat sich ganz<br />

bewusst dazu entschlossen, für<br />

die meisten ihrer Beschäftigten<br />

die 35-Stunden-Woche bei vollem<br />

Lohnausgleich schrittweise<br />

einzuführen. Blumensträuße<br />

und politische Lippenbekenntnisse<br />

reichen nicht mehr – es<br />

muss sich konkret was tun!<br />

Als ehrenamtliches Mitglied im<br />

Aufsichtsrat der AWO Augsburg<br />

kann ich die Entscheidung nur<br />

begrüßen und unterstütze das<br />

Ergebnis der Tarifverhandlungen<br />

mit ver.di Bayern bedingungslos.<br />

Toll ist, dass dies<br />

nicht nur den Pflegekräften,<br />

sondern allen pädagogischen<br />

Kräften zugutekommt. Klein reden<br />

darf man die erheblichen<br />

wirtschaftlichen Folgen aber<br />

nicht, deswegen erfolgt die Einführung<br />

auch gestaffelt.<br />

Für Sie im Landtag<br />

harald.gueller.sk@bayernspd-landtag.de<br />

www.harald-gueller.de<br />

Online-Kurs der Woche<br />

UF45628 Ganzkörpertraining<br />

nach Pilates<br />

Diese Trainingsmethode begeistert<br />

Manager*innen, Tänzer*innen und<br />

Spitzensportler*innen. Die Mischung<br />

aus Körperbeherrschung, Atemtechnik<br />

und Entspannung verbessert sowohl<br />

die Kondition als auch die Koordination<br />

und stellt somit eine Alternative zur<br />

gewohnten Gruppengymnastik dar.<br />

11x Di., ab 26.<strong>04</strong>.22, 20.00–21.00 Uhr<br />

zum Preis von 53,-- €<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

Sudoku Nr. 10 Nr. Sudoku 11 Nr. 10<br />

Nr. 11<br />

Sudoku Nr. 11 Nr. Sudoku 12 Nr. 11<br />

Nr. 12<br />

Sudoku-Rätsel<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht müssen<br />

jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku<br />

(ganz links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal ein „Gerade-Ungerade-Sudoku“. Hier<br />

sind alle Felder für gerade Zahlen grau unterlegt.<br />

Even/Odd Sudoku 10<br />

5 6<br />

4 7 8 9 5 2 1 6 3<br />

1 2<br />

5 9 6 8 3 1 2 7 4<br />

1 4 7 9 8 1 2 3 6 4 7 9 5 8<br />

3 5 8<br />

3 4 2 1 7 9 5 8 6<br />

1 9 8 5 4 2 6 7 3 1<br />

6 3 8 4<br />

6 1 7 3 8 5 4 2 9<br />

7 6<br />

7 6 1 5 9 8 3 4 2<br />

Diesen herrlichen Sonnenuntergang am Weitmannsee bei Kissing (Kreis Aichach-Friedberg) hat SoPress-Leserin Claudia Specht alias<br />

„Scheherazade“ mit ihrer Kamera eingefangen. 8 4– Haben 2 auch Sie ein schönes 9Leserfoto, 7 senden Sie es bitte an 8die@augsburg-redaktion.de<br />

5 4 2 1 3 6 9 7<br />

2 3 9 7 6 4 8 1 5<br />

Jana Stritt wird Sales-Director<br />

Sudoku normal Nr. 24 Nr. 10 Nr. 10<br />

80 Jahre<br />

Erlebnis 18. bis 22. April<br />

Jana Stritt<br />

Stadtmarkt<br />

oder als Menü<br />

mit Suppe 10,90 €<br />

... und immer frisch!<br />

Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 12<br />

Spezialitäten für 9,90 €<br />

Ostermontag Feiertag<br />

Dienstag<br />

Zarte Kalbsleber „Berliner Art“<br />

mit Kartoffelpüree<br />

Mittwoch<br />

Graupen-Risotto mit grünem Spargel<br />

Donnerstag<br />

Paniertes Kotelett<br />

mit Frühlings-Kartoffelsalat<br />

Freitag<br />

Gebackenes Rotbarschfilet in Weinteig<br />

mit Béchamel-Kartoffeln<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Täglich auch ein vegetarisches Gericht<br />

Es gibt frischen Spargel vom<br />

Tyroller Spargelhof in Schrobenhausen<br />

Happy Hour von 16 bis 18 Uhr:<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3,50 Euro<br />

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.<br />

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,<br />

Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter<br />

0821 / 55 10 01 - Parkplätze vor dem Haus.<br />

Auktionshaus<br />

Georg Rehm GmbH<br />

Provinostraße 50 1/2, Augsburg<br />

seit über 35 Jahren für Sie da<br />

N<br />

Neu im Hotel<br />

8 3 1<br />

ach sechs, 3 wie 6er schreibt, 9<br />

„spannenden und erfolgrei-<br />

1 2 7<br />

5 2 6<br />

1<br />

4 8 9 7<br />

Seine Nachfolgerin als Director<br />

5 3 2<br />

4 6<br />

7 8<br />

chen Jahren“, hat sich Hotel-Manager<br />

Michael Artner „mit einem<br />

weinenden und einem lachenden<br />

Auge“ vom Augsburger<br />

Hotel Maximilian´s verabschiedet.<br />

Er freut sich auf eine neue<br />

Herausforderung.<br />

of Sales & Marketing ist die<br />

26-jährige Jana Stritt. Ihre Kernaufgabe<br />

ist die Betreuung bestehender<br />

Kunden sowie die Akquise<br />

von Neukunden. Zudem ist sie mit<br />

der weiteren Steigerung des Be-<br />

Das Bayerische Rote Kreuz -<br />

Ihr Partner im Stadtteil -<br />

Wir sind in der Berliner Allee 50a<br />

für Sie da mit:<br />

Rettungswache<br />

Erste-Hilfe-Ausbildung<br />

Sanitätsdienst<br />

Altkleidercontainer<br />

(bitte nur gut erhaltene Ware abgeben)<br />

Willkommen im Herzen von Augsburg!<br />

Wir feiern 2010 unser 80-jähriges Jubiläum!<br />

Genießen Sie unsere 3große 9Vielfalt 2und Frische<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

Mo - Fr 67.00 - 18.00 Uhr 4· Sa 7.00 - 14.00 Uhr 3 5<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg<br />

8<br />

7 2<br />

1 3 8<br />

9 3<br />

2 6<br />

1 5<br />

8 6 5 4 7<br />

3 7 4<br />

5 1<br />

8<br />

2 1<br />

7 3<br />

5 7 6<br />

8 3 2<br />

4<br />

kanntheitsgrades des Hotels in<br />

Deutschland und am internationalen<br />

Markt betraut.<br />

Nach ihrer Ausbildung im<br />

Steigenberger Inselhotel in Konstanz,<br />

blieb Jana Stritt dem Hotel<br />

noch zwei weitere Jahre, zuerst<br />

als Assistant Sales Manager, danach<br />

als Sales Manager, erhalten.<br />

Zuletzt war Sie für das Infinity<br />

Hotel & Conference Resort<br />

Munich als Sales Manager tätig.<br />

Ihr Chef im Augsburger Maximilian´s<br />

ist bekanntlich Hoteldirektor<br />

und Geschäftsführer Theo<br />

Gandenheimer.<br />

Bayerisches Rotes Kreuz<br />

Körperschaft des öffentlichen Rechts<br />

Kreisverband Augsburg-Stadt<br />

Berliner Allee 50a, 86153 Augsburg<br />

4 19 8 4 3 1 7 2 5 6<br />

7 253 624 5 8 1 9<br />

3 4 1 6 8 2 7 9 5<br />

8 6 9 4 5 7 2 1 3<br />

5<br />

5 6 1 9 2 8 7 3 4<br />

1 53 7 2 6 914 8 3<br />

7 2 5 3 1 9 4 8 6<br />

5 9 4 7 3 8 6 2 1<br />

2 6 9 8 7 374 1 2 5<br />

3 4 2 5 84 189 6 7<br />

2 8 6 5 4 1 3 7 9<br />

1 3 7 9 2 6 5 4 8<br />

6<br />

7 81 1 54<br />

4 9 3 6 7 2 9 7 3 1 6 4 8 5 2<br />

4 7 6 89<br />

5 2 3 9Ihr 1 zuverlässiger 6 1 2 8 7Partner 5 9 3für<br />

4<br />

22<br />

3 9 1 7 6 5 4 8<br />

mehr 4 Mobilität 5 8 2 9im 3 Alter 1 6 7<br />

8 5<strong>17</strong> 1 8 339 2 4 6<br />

7 9 6 2 4 7 1 3 8 5<br />

3 854 5 6 2 7 9 1<br />

5 6 4 8 395 741 2 9<br />

13<br />

3 5 2 9 8 6 7 4<br />

7 2 9 15<br />

4 6 8 5 3<br />

6 1 2 5 6 74<br />

1 4 9 3 8<br />

48 1 72<br />

9 8 3 5 6 2<br />

4 8 93<br />

3 6 2 5 4 1 7<br />

Wir suchen ab sofort für unsere Notunterkunft für<br />

ukrainische Flüchtlinge<br />

eine/n Betreuer*in (m/w/d)<br />

mit medizinischen Grundkenntnissen<br />

Interessierte melden sich bitte bei:<br />

Hannelore Huber<br />

verwaltung.unterkunft@kvaugsburg-stadt.brk.de<br />

0821/32900-660<br />

3 1 7 6 5 2 9 4 8<br />

5 4 8 3 9 7 1 6 2<br />

2 6 9 8 1 4 7 3 5<br />

7 2 6 1 3 5 8 9 4<br />

8 5 1 4 2 9 6 7 3<br />

9 3 4 7 8 6 5 2 1<br />

1 9 2 5 7 3 4 8 6<br />

4 8 3 9 6 1 2 5 7<br />

6 7 5 2 4 8 3 1 9<br />

Sudoku Nr. 12 Sudoku Nr. 12<br />

20 %<br />

auf Waschen,<br />

Schneiden und<br />

Föhnen für alle<br />

fl<br />

II<br />

Ihr regionaler Treppenliftanbieter<br />

2 8 5 1 7 4 6 3 9<br />

Wiedemannstr. 36 • 86343 Königsbrunn<br />

Telefon: O 82 31/9 59 33 25<br />

7 4 E-Mail: 6 9info@fairlift-treppenlifte.de<br />

8 3 1 5 2<br />

www.fairlift-treppenlifte.de<br />

3 1 9 2 5 6 8 4 7<br />

5 6 3 7 2 8 9 1 4<br />

8 9 4 3 1 5 2 7 6<br />

1 7 2 4 6 9 5 8 3<br />

6 3 1 5 9 7 4 2 8<br />

9 5 7 8 4 2 3 6 1<br />

4 2 8 6 3 1 7 9 5<br />

Image-AZ_Augsburger Journal_92x130_RZ_ZW.indd 1 23.07.18 10:41


Sonntag, <strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

Ostermarsch für Frieden und gegen eine weitere Aufrüstung<br />

Viele nutzen das Osterwochenende um gegen den Krieg in der Ukraine, vor allem aber auch gegen die Aufrüstung zu demonstrieren. In Augsburg<br />

wurde am Samstag demonstriert. Auf diesen Schildern von der Organisation Greenpeace ist das klassische „Peace-Zeichen“ zu sehen.<br />

Asyl für Kriegsverweigerer<br />

Ostermärsche haben in<br />

Deutschland eine lange<br />

Tradition. Sie gelten als<br />

Friedensbewegung. In den vergangen<br />

Jahren haben diese allerdings<br />

immer mehr an Zuspruch verloren.<br />

Aber jetzt, wo in Europa der<br />

Krieg tobt, sind Frieden und Hoffnung<br />

so ersehnt, wie lange nicht<br />

mehr. Viele Augsburger*innen trafen<br />

sich daher, nach Aufruf der<br />

Augsburger Friedensinitiative, am<br />

Ostersamstag in der Innenstadt,<br />

um für den sofortigen Waffenstillstand<br />

zu demonstrieren.<br />

Dabei setzten die verschiedenen<br />

Redner der teilnehmenden Organisationen<br />

auf Deeskalation des<br />

Konflikts zwischen Russland und<br />

Ukraine durch Neutralität. So<br />

sprachen sich zum Beispiel die<br />

Rote Jugend Schwaben oder Pax<br />

christi gegen die Waffenlieferungen<br />

und Aufrüstung der Bundeswehr<br />

aus. Sie sind der Meinung,<br />

dass das Retten der unzähligen<br />

Menschenleben über allem steht<br />

und dies nur durch eine sofortige<br />

Abrüstung und friedliche Verhandlungen<br />

gewährt ist.<br />

Auch versicherten die Demonstranten<br />

ihre Solidarität, nicht nur<br />

mit Menschen aus der Ukraine,<br />

sondern auch mit den jungen russischen<br />

Soldaten, welche unwissend<br />

in einen völkerrechtswidrigen<br />

Krieg geführt wurden. Sie fordern<br />

uneingeschränktes Asyl in<br />

Deutschland – auch für Kriegsverweigerer<br />

aus Russland. ahö<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Das Fest der<br />

Hoffnung<br />

Ostern erinnert an die Auferstehung<br />

Jesu Christi von den<br />

Toten nach seinem Leiden und<br />

Sterben am Kreuz. Das höchste<br />

christliche Fest im Jahr ist für<br />

Gläubige das Symbol für den<br />

Sieg des Lebens über den Tod.<br />

Die Auferstehung spendet Zuversicht<br />

– eine Interpretation, die<br />

gerade in schweren Zeiten eine<br />

besondere Bedeutung bekommt.<br />

So wird Ostern auch zum Fest<br />

der Hoffnung – heuer speziell für<br />

die Hoffnung nach Frieden in<br />

Europa und in der Welt.<br />

Zum Ausdruck kommt dieser<br />

Wunsch auch bei den Ostermärschen,<br />

deren Bedeutung (leider)<br />

wieder gewachsen ist. Dem Aufruf<br />

der Augsburger Friedensinitiative<br />

AFI und vieler weitere Organisationen<br />

sind am Samstag<br />

mehr Menschen gefolgt als in<br />

den Jahren davor.<br />

Wie sehr sich die Situation geändert<br />

hat, zeigt auch das aktuelle<br />

Motto: „No War! – Auf die<br />

Straße für den Frieden!“ Vergangenes<br />

Jahr – vor der Zeitenwende<br />

– hieß die Forderung noch<br />

„Abrüsten statt Aufrüsten – für<br />

eine neue Politik jetzt!“, was fast<br />

wie ein Wahlkampfslogan klang.<br />

Von Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies<br />

Ja, die Welt hat sich verändert.<br />

Wer hätte vor Jahr und Tag gedacht,<br />

das speziell auch grüne<br />

Politiker auf Waffenlieferungen in<br />

die Ukraine drängen. Und selbst<br />

die Augsburger Friedensinitiative,<br />

die seit 40 Jahren ein Teil der<br />

weltweiten Friedensbewegung<br />

ist, schlägt gezwungenermaßen<br />

andere Töne an – allerdings ohne<br />

ihr Ziel „Stoppt die ungeheuren<br />

Aufrüstungsvorhaben“ aus den<br />

Augen zu verlieren. Das ist die<br />

traurige Realität, die viele Pazifisten<br />

hilflos zurücklässt.<br />

Dabei beginnt heute, am Ostersonntag,<br />

eigentlich die österliche<br />

Freudenzeit, die 50 Tage<br />

bis einschließlich Pfingsten dauert.<br />

Freude? Sie muss (trotz<br />

Krieg) erlaubt sein – speziell bei<br />

den Kindern, die nach zwei Jahren<br />

Corona wieder das Leben<br />

spüren und sich auch über Ostergaben<br />

freuen sollen. Zumal<br />

der Frühling begonnen hat, in<br />

dem das Leben erwacht und die<br />

Hoffnung aufblüht!<br />

In diesem Sinne:<br />

Ein frohes Osterfest<br />

verbunden mit dem<br />

Wunsch nach einem<br />

friedvollen Leben.<br />

Besondere Haustiere Hühner in der Bobinger Wohnsiedlung<br />

Ostereier im eigenen Garten<br />

von Annabell Hörner<br />

Man stelle sich folgendes<br />

Szenario vor: Ostersonntag,<br />

nach gemütlichem<br />

Ausschlafen geht<br />

man mit der Kaffeetasse<br />

in der Hand in<br />

den Garten, wo die<br />

Ostereier fürs Frühstück<br />

bereitliegen.<br />

Zwar ungekocht und<br />

unbemalt – aber immerhin!<br />

Genau so, oder so<br />

ähnlich, läuft der<br />

Morgen bei den<br />

Schneiders aus Bobingen<br />

ab. Denn vor<br />

einigen Jahren legte<br />

sich die Familie ganz<br />

besondere Haustiere<br />

zu. Bei der Suche<br />

nach der passenden<br />

Baufirma für ihre<br />

Dachsanierung, handelte<br />

der Familienvater<br />

Benedikt Schneider<br />

einen ganz besonderen Deal<br />

aus. „Der Chef des Unternehmens<br />

hatte Hühner, also habe ich<br />

gesagt, dass er den Auftrag bekäme,<br />

wenn er uns dafür Hühner<br />

schenke“, erzählt er. Gesagt getan.<br />

Während die Firma auf dem<br />

Benedikt Schneider mit Henne – das sonst eher scheue<br />

Federvieh haben sich wohl extra fürs Bild fangen lassen.<br />

Dach arbeitete, machte sich die<br />

Familie daran, ein passendes Hühner-Domizil<br />

zu bauen. Und schon<br />

kurz darauf zogen vier Zwerghennen<br />

und ein passender Hahn ein.<br />

Mittlerweile lebt schon die<br />

zweite Generation Hühner im<br />

Garten der Familie.<br />

Diesmal keine besonderen<br />

Rassehühner,<br />

sondern das klassische<br />

Leghorn-Huhn, nachdem<br />

die Schneiders<br />

davor die außergewöhnliche<br />

Rasse<br />

„Augsburger Huhn“ in<br />

ihrem Garten hatte.<br />

„Scheinbar ist das<br />

Halten von Hühnern<br />

durch die Pandemie<br />

sehr beliebt geworden.<br />

Die Rassehühner sind<br />

fast doppelt so teuer<br />

wie früher“, meint<br />

Schneider. Wenn man<br />

einen eigenen Garten<br />

besitzt, sind Hühner<br />

ein empfehlenswertes<br />

Haustier. Sie sind weder<br />

zeitaufwendig, noch teuer im<br />

Unterhalt. Neben dem klassischen<br />

Körnerfutter freuen sich Hühner<br />

über Salatreste und suchen gerne<br />

nach Würmern. Selbstverständlich<br />

müssen die Tiere bei der bayrischen<br />

Tierseuchenkasse gemeldet<br />

werden und über genügend Platz<br />

inklusive wetterfester Hütte verfügen,<br />

ansonsten steht der Haltung<br />

auch in der Stadt nichts im Wege.<br />

Die vier Hennen der Familie<br />

Schneider sind fleißige Eierleger.<br />

Vor allem zur Saison sind morgens<br />

meist drei bis vier Eier in den Nestern.<br />

Die Eier, welche die Familie<br />

nicht selbst verwendet, werden an<br />

die Verwandtschaft verteilt.<br />

Nur zur Winterzeit, wenn die<br />

Hühner keine Eier legen, muss<br />

Familie Schneider auf Supermarkt-Produkte<br />

zurückgreifen.<br />

Immer frische Eier? Das klingt<br />

doch verlockend, oder nicht? Außerdem:<br />

Passend zum Osterfest<br />

können die Kinder der Familie<br />

jetzt natürlich die weißen Eier bunt<br />

färben, damit das Osterfrühstück<br />

dann noch mehr Spaß macht.<br />

Die Osternacht ...<br />

... im Bayrischen Fernsehen (BR) und<br />

auf Bayern 1 im Radio – live aus dem<br />

Augsburger Dom (Foto oben) – war<br />

gestern Abend angesagt. So konnten<br />

bayernweit viele Gläubige die<br />

Lichtfeier, den Wortgottesdienst und<br />

die traditionelle Tauffeier mit Augsburgs<br />

Oberhirten, Bischof Bertram<br />

Meier (Foto), miterleben. Bereits<br />

Stunden vor der Übertragung hatte<br />

ein BR-Team, angerückt mit großen<br />

Fahrzeugen (re.), aufwendig alles für<br />

die Live-Sendung vorbereitet.<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

Redaktion: Marc Kampmann<br />

(Produktion), Johannes Kaiser,<br />

Annabell Hörner, Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH,<br />

Provinostraße 52 – Bürovilla III<br />

86153 Augsburg, 08 21 /34 77 420<br />

Druck: Mayer & Söhne, Aichach<br />

LA<br />

PERGOLA<br />

Ab einem<br />

Verzehrwert von<br />

25 Euro<br />

Schenken wir Ihnen<br />

5 Euro<br />

Nur 1 Gutschein pro Tisch.<br />

Auch zu unseren Mittagszeiten gültig.<br />

Durchgehend warme Küche<br />

Gültig bis 30. April <strong>2022</strong><br />

NEUERÖFFNUNG IN GERSTHOFEN<br />

RISTORANTE · PIZZERIA • Wernher-von-Braun-Straße • 20 86368 Gersthofen • Tel. 08 21 /20 71 <strong>04</strong>51<br />

Bitte geben Sie diesen Gutschein vor Ihrer Bestellung beim Kellner an.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

Dienstag - Sonntag geöffnet,<br />

Samstag ab <strong>17</strong>.00 Uhr<br />

Wir servieren<br />

Ihnen bis zum 30. April<br />

gratis<br />

einen<br />

Desserteller<br />

pro Tisch (ab <strong>17</strong>.00 Uhr)


<strong>17</strong>. April bis 1. Mai <strong>2022</strong><br />

Schwabens größtes Volksfest<br />

AUGSBURGER OSTERPLÄRRER<br />

Die Schausteller grüßen ihre Gäste!<br />

Sie unterstützen die<br />

Plärrer-Girl-Wahl<br />

STEPHAN GESELL<br />

AUGSBURGER OSTERPLÄRRER<br />

Margit Hummel<br />

Schneidermeisterin<br />

WIEDEMANN‘S<br />

KARUSSELLBAR<br />

LOGO_REWE_SU_Augsburg_<strong>17</strong>-2020<br />

Plärrergirl <strong>2022</strong> Schon das Dabeisein lohnt sich<br />

Casting am Donnerstag<br />

ROUÉ PARISIENNE - DAS RIESENRAD<br />

Genießen Sie eine einzigartige Aussicht<br />

über Augsburg & seinen Plärrer<br />

Wir lassen Ihre Herzen höherschlagen!<br />

Ihr Familie Burghard<br />

www.riesenraeder.eu<br />

Bei uns finden Sie stets beste Qualität!<br />

Das Riesenrad zwischen zwei Mega-Türmen von Hochfahr-Kettenkarussell und Sky-Fall.<br />

Plärrerstart Es geht hoch hinaus auf Schwabens Mega-Volksfest<br />

Meggi ist 22 und stammt<br />

aus Augsburg, wohnt<br />

aber derzeit zum Studium<br />

in München. Sie war die<br />

Erste, die sich nach unserem<br />

Aufruf vergange Woche um den<br />

Titel „PLÄRRER-GIRL <strong>2022</strong>“<br />

beworben hat.<br />

Weil sie zum Casting auf dem<br />

Plärrer am kommenden Donnerstag<br />

verhindert<br />

ist, hat sie<br />

Fotos von sich im<br />

Dirndl geschickt<br />

(„Meine Hunde<br />

haben sich auch<br />

noch auf ein Bild<br />

geschlichen.“). Meggi ist also<br />

schon dabei. Wer ebenfalls bei<br />

diesem Wettbewerb teilnehmen<br />

will, kann es genauso machen:<br />

Einfach Foto schicken an<br />

die@augsburg-redaktion.de<br />

und eine paar Infos (Alter, Hobbys,<br />

Beruf, etc) anfügen. Noch<br />

besser ist es freilich beim offiziellen<br />

Casting dabei zu sein am<br />

Tolle Preise &<br />

Gutscheine fürs<br />

Mitmachen<br />

kommenden Donnerstag,<br />

21. April, ab 18 Uhr bei<br />

Wiedemanns Karussellbar<br />

Mitmachen können alle Dirndl<br />

ab 18 Jahren – natürlich auch in<br />

Lederhose. Alleine für die Teilnahme<br />

gibt es eine Belohnung in<br />

Form von Gutscheinen sowie ein<br />

Freigetränk an der Karussellbar,<br />

wo es rund geht.<br />

Die neue SonntagsPresse<br />

nimmt<br />

nach der Corona-<br />

Pause mit der<br />

Plärrergirl-Wahl<br />

eine Tradition<br />

wieder auf. Seit Jahren sucht unsere<br />

Zeitung beim Osterplärrer eine<br />

offizielle Repräsentantin für<br />

Schwaben größtes Volksfest. Auch<br />

schon mehrere Jahre wird zudem<br />

im Herbst ein Trachtkerl gekürt.<br />

Wie immer, wird auch diesmal<br />

eine Vielzahl von Teilnehmerinnen<br />

dann erst in der nächsten<br />

Ausgabe der SoPress, also kommenden<br />

Sonntags, präsentiert.<br />

Eine Jury sowie Votes auf Facebook<br />

& Co. entscheiden schließlich<br />

über die Finalistinnen, die<br />

dann in der zweiten Plärrerwoche<br />

im Schaller Festzelt der Familie<br />

Held um die Krone antreten.<br />

Auf die drei Siegerinnen warten<br />

dann wirklich tolle Preise,<br />

etwa vom Haunstetter Hof, der<br />

plus Begleitung zur Übernachtung<br />

in der Deluxe Suite samt<br />

Abendessen und Frühstück einlädt.<br />

Oder man gewinnt als Zweite<br />

einen 300-Euro-Gutschein<br />

von Rewe Gesell. Schließlich<br />

gibt es Dirndl-Zubehör von der<br />

bekannten Trachtenschneiderin<br />

Margit Hummel aus Mering.<br />

Natürlich gehört dann zur Kür<br />

der Siegerinnen eine Brotzeitund<br />

Bier-Einladung mit Begleitung<br />

ins Helds Festzelt, wo es<br />

auch wieder die schmucken<br />

Schärpen für die Gewinnerinnen<br />

gibt, gesponsert von Blumen<br />

Schlegel am Nordfriedhof. Nicht<br />

zuletzt ist eine Plärrerbummel<br />

angesagt.<br />

Studentin Meggi aus Augsburg ist Tierfreundin. Und sie mag Volksfeste, weshalb sie Plärrergirl werden will.<br />

Die kleine Backstube<br />

K. & J. Diebold<br />

Seit über 40 Jahren auf dem<br />

Augsburger Plärrer: Waffeln,<br />

Krapfen, Auszogene und andere<br />

Köstlichkeiten aus eigener Herstellung,<br />

stets frisch vor Ort am<br />

Festplatz produziert, sind das<br />

Erfolgsrezept der Familie Krems.<br />

Herzlich willkommen!<br />

.–08.09.2013<br />

● kinderfreundlich ● modern ● einzigartig ●<br />

Exklusive Kindertoilette mit Wickelraum<br />

● Aktuellste Lichttechnik ● Automatischer<br />

Fotoservice in bester Qualität ●<br />

Erster Fassanstich als OB<br />

von Wolfgang Bublies<br />

Bald ist Eva Weber zwei<br />

Jahre im Amt als Augsburgs<br />

Oberbürgermeisterin.<br />

So lange hat es (wegen Corona)<br />

gedauert, bis sie endlich in dieser<br />

Funktion ein Plärrer-Bierfass anstechen<br />

darf – heute (Ostersonntag)<br />

um <strong>17</strong> Uhr nachmittags im<br />

Binswanger. Das geschieht unter<br />

strenger Aufsicht des Landesvaters<br />

Markus Söder, der mit Gesundheitsminister<br />

Klaus Holetschek<br />

an der Seite dabei sein will.<br />

Karussells, Achterbahn, Riesenrad<br />

und Mega-Hochfahrgeschäfte<br />

(SoPress berichtete) drehen<br />

bzw. fahren bereits ab 10.30<br />

0,50 €<br />

ERMÄSSIGUNG<br />

Frohe Ostern und viel<br />

Spaß auf dem Plärrer<br />

wünschen<br />

Johannes Hintersberger, MdL<br />

Andreas Jäckel, MdL<br />

Bleiben Sie gesund!<br />

<br />

<br />

<br />

Uhr vormittags, wenn Schwabens<br />

größtes Volksfest die Tore öffnet<br />

– ohne jegliche Corona-Beschränkungen.<br />

Bis 1. Mai soll der Rummel<br />

dauern, von einer bisweilen<br />

diskutierten Verlängerung hört<br />

man jetzt nichts mehr, was ja bekanntlich<br />

nichts heißen soll.<br />

Ob es hier noch Überlegungen<br />

gibt bleibt eine gehütetes Geheimnis,<br />

so wie der Bierpreis. So viel ist<br />

sicher: Alles wird teurer, wenngleich<br />

die Schausteller*innen mit<br />

Josef Diebold und Bruno Noli an<br />

der Spitze familienfreundliche, erschwingliche<br />

Preise versprechen.<br />

Neben den zwei Großbierhallen<br />

wurden verstärkt Biergärten<br />

bei Imbissständen genehmigt,<br />

nachdem der Versuch, ein drittes,<br />

kleineres Zelt zu etablieren,<br />

gescheitert ist. An dessen Stelle<br />

hat jetzt übrigens der Schwenk-<br />

Grill Platz gefunden. Biergarten-<br />

Gemütlichkeit gibt es aber zum<br />

Beispiel auch beim Almdorf von<br />

Gaby und Heino Steinker an<br />

angestammter Stelle.<br />

Vieles ist wie früher vor Corona.<br />

Es gibt wieder ein buntes,<br />

ebenfalls bereits vorgestelltes<br />

Rahmenprogramm. Altbekannt<br />

sind auch Tempolimit und Verkehrseinschränkungen<br />

an der<br />

Langenmantelstraße. Und auch<br />

Parkplätze sind nicht endlos vorhanden.<br />

Also wird empfohlen, zu<br />

Fuß, mit dem Rad oder den Öffentlichen<br />

zu kommen. Die<br />

Stadtwerke Augsburgs (swa) setzen<br />

dafür zusätzliche Busse zum<br />

Plärrer ein und stellen Mitarbeiter*innen<br />

am Kö und an der Plärrer-Haltestelle<br />

ab, die für einen<br />

geregelten Ablauf sorgen sollen.<br />

Die Zusatzbusse fahren immer<br />

freitags und samstags ab 19 Uhr<br />

bis Mitternacht auf der Route der<br />

Tramlinie 4 vom Hauptbahnhof<br />

über Königsplatz zum Plärrer. Sie<br />

helfen, die Straßenbahnen der Linie<br />

4 zu entlasten. Die Straßenbahnen<br />

und Zusatzbusse halten direkt<br />

vor dem Plärrer-Haupteingang.Die<br />

swa-Sicherheits-Mitarbeiter sind<br />

dort bereits ab 16 Uhr im Einsatz.<br />

Für Erwachsene mit Kids empfehlen<br />

die swa Tageskarten für einen<br />

bis zu fünf Erwachsenen und<br />

bis zu vier Kindern bis 14 Jahre.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Die Öffnungszeiten<br />

für den Osterplärrer<br />

<strong>17</strong>. April bis 1. Mai<br />

Auf dem Festplatz gelten<br />

folgende Öffnungszeiten:<br />

Ostersonntag:<br />

10.30 Uhr bis 23.30 Uhr<br />

Montag bis Donnerstag:<br />

12 Uhr (spätestens 13 Uhr)<br />

bis 23.00 Uhr<br />

Freitag:<br />

12 Uhr (spätestens 13 Uhr)<br />

bis 23.30 Uhr<br />

Samstag:<br />

10.30 Uhr (spätestens 12 Uhr)<br />

bis 23.30 Uhr<br />

Sonn- und Feiertag<br />

10.30 Uhr bis 23 Uhr<br />

Es gibt an den Eingängen<br />

Sicherheitskontrollen, aber<br />

keine Corona-Beschränkungen.<br />

Allerdings wurde der Seniorennachmittag<br />

vorsorglich seitens<br />

der Stadt Augsburg abgesagt.<br />

Weitere Infos<br />

Plärrer-Taler. Die volksfesteigene<br />

Währung hat einen Gegenwert<br />

von 1 Euro und wird überall auf<br />

dem Plärrer akzeptiert. In den<br />

letzten Jahren wurden bei Blutspenden<br />

über das BRK viele solcher<br />

Taler verteilt, die womöglich<br />

noch in häuslichen Depots<br />

schlummern, aber weiter gültg<br />

sind. Im Normalfall ist der „Plärrer-Taler“<br />

in swa Kundencentern<br />

für 80 Cent von den Kund*innen<br />

zu erwerben. Diese können dann<br />

zusätzlich zu swa-Sofortvorteilen<br />

(zeitnah unter meine.swa-City.de<br />

oder in der swa City App) noch 20<br />

Prozent volksfestlich sparen.<br />

Geldautomaten. Beim Haupteingang<br />

an der Langenmantelstraße<br />

sowie im Eingangsbereich des<br />

Festplatzes an der Badstraße stehen<br />

für die Besucherinnen und<br />

Besucher Geldautomaten zur Bargeldabhebung<br />

zur Verfügung, was<br />

allerdings kostenpflichtig ist.<br />

Verlosung<br />

E<br />

s gibt auch wieder Bummelpässe<br />

für den Plärrer mit<br />

zahlreichen Freifahrtscheinen<br />

und Vergünstigungen. Die neue<br />

SonntagsPresse verlost diese<br />

beliebten Ticketbüchlein. Wer<br />

gewinnen will, schreibt das<br />

Stichwort „Plärrer“ per Email<br />

an ego@augsburgjournal.de<br />

WIEDEMANN‘S<br />

KARUSSELLBAR<br />

Auf dem Osterplärrer<br />

gegenüber der<br />

Leopardenspur.<br />

Wir freuen uns<br />

auf Euch!<br />

Telefon: 0<strong>17</strong>1-77<strong>04</strong>141<br />

info@wiedemannskarussellbar.de<br />

www.wiedemannskarussellbar.de<br />

Maßgeschneidert – das<br />

Besondere für echte Kenner<br />

Maßgeschneidert von der Meisterin, das bedeutet<br />

intensive fachliche Beratung bei der Modellauswahl,<br />

freie Gestaltung nach Ihren Wünschen,<br />

exaktes Maßnehmen und das Erstellen des individuellen<br />

einmaligen Modellmaßschnittes.<br />

EN TAG<br />

GUTSCHEIN<br />

#<br />

2013<br />

HERBST 2013<br />

BEIM KAUF VON 20 LOSEN 3 GRATIS GÜLTIG: JEDEN TAG<br />

2013<br />

2014<br />

#<br />

Gutschein<br />

50 Cent Rabatt<br />

bei einem Einkauf<br />

ab 5,00 Euro<br />

Frühjahr <strong>2022</strong><br />

Sabine u. Paul Müller<br />

SPRINGER<br />

Steckerlfisch<br />

Stephan Gesell<br />

Jakoberwallstr. 9 - 11<br />

86153 Augsburg<br />

FA. NOLI GERT GLÜCKSBARON UNVERKÄUFLICH<br />

BEI KAUF VON 20 LOSEN - 5 GRATIS! GÜLTIG JEDEN TAG<br />

Viel Spaß beim<br />

Augsburger<br />

Frühjahrsplärrer.<br />

Hauptmarkt: Für dich geöffnet: Montag – Samstag von 7 bis 20 Uhr<br />

Getränkemarkt: Für dich geöffnet: Montag – Samstag von 8.30 bis 20 Uhr<br />

Kaufmann Stephan Gesell<br />

Du findest<br />

uns auch auf<br />

Kennen Sie den Unterschied?<br />

Bei einer Anprobe während der Fertigung wird<br />

Ihnen Ihr Kleidungsstück buchstäblich auf den<br />

Leib geformt. Selbstverständlich erhalten Sie eine<br />

hervorragende Verarbeitung mit den speziellen<br />

Details der klassischen Maßschneiderei.<br />

Ändern und reparieren<br />

Bei uns erhalten Sie natürlich kompetente Änderungen<br />

und Reparaturen Ihrer Lieblingsstücke,<br />

auch der, die nicht von uns stammen.<br />

Individuelles Design<br />

Wir fertigen nach individuellem Entwurf sämtiche<br />

Damenmode, Anzug, Smoking, Cut und Frack,<br />

Braut- und Abendmode für Sie und Ihn, historische<br />

Kleidung vom Mittelalter bis zur Neuzeit<br />

sowie sämtliche Trachten für Mann und Frau.<br />

Margit Hummel<br />

Schneidermeisterin<br />

Münchener Str. 28<br />

86415Mering<br />

Tel: 01629028486


6<br />

Sonntag,<br />

Plärrer & Tracht<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Das traditionelle Kettenkarussell ...<br />

... ist wieder vor Ort, diesmal<br />

mit einem großen Bruder, dem<br />

80 Meter hohen „Jules Verne<br />

Tower“ (hinten). Genauso hoch<br />

ist der Sky-Fall. Ebenso neu<br />

sind die Erlebnisbahn „Laser<br />

Pix“ und das Rund- und Hochfahrgeschäft<br />

„Kick down“.<br />

Zu den Großgeschäften zählen<br />

zudemde die Achterbahn<br />

„Drifting Coaster“ mit freischwingenden<br />

Gondeln, die<br />

bis zu Tempo 60 schnell werden,<br />

das Riesenrad „Roue Parisienne“<br />

(48 Meter hoch),<br />

ebenso „Top Spin Nr. 1“,<br />

„Break Dance“ und die gute<br />

alte „Leopardenspur“.<br />

„Alpenrausch“ heißt ein<br />

Laufgeschäft mit drei Etagen.<br />

Nicht zu vergessen: zwei Autoskooter<br />

wie auch die Bungee-<br />

Trampolin-Anlage „Beach-<br />

Jumping“. Zudem befinden<br />

sich sechs Kindergeschäfte auf<br />

dem kleinen Exerzierplatz:<br />

„Kinderparadies“ und „Circus-<br />

Karussell“, „Orient-Express“<br />

und „Kinderschleife“ sowie<br />

„Samba“ und „Zauberschloss“.<br />

Mountain Crew<br />

Neben drei Warenausspielund<br />

sieben Schießständen sowie<br />

einem Spielwarenverkauf zeigt<br />

die Plärrerübersicht zehn Spielgeschäfte,<br />

nämlich „Ping-<br />

Pong“, den Ringwurfpavillon<br />

„Cascade“, Ballwurf auf Dosen<br />

und zweimal Pfeilwurf auf<br />

Luftballone sowie eine Kombi<br />

aus Ball- und Pfeilwerfen, ebenso<br />

das Geschicklichkeitsspiel<br />

„Schwaben-Derby“, zwei Automatenwagen<br />

mit Greifer und<br />

ein Geschäft mit Fadenziehen.<br />

Speis und Trank gibt es nicht<br />

nur in zwei Bierzelten, sondern<br />

auch an sechs Imbissgeschäften,<br />

zwei Fischbratereien, Pizzabäckerei<br />

und Backstube, zwei<br />

Crêpésständen sowie einem Geschäft<br />

mit American Burger,<br />

Hot Dogs und ähnlichem sowie<br />

einem für die ungarische Spezialität<br />

Langos. Auf Getränke<br />

spezialisiert sind „Bierbrunnen“<br />

und „Karussellbar“. Und zum<br />

Abschluss was Süßes: Dazu stehen<br />

acht Süßwarengeschäfte,<br />

zwei mit glasierten Früchten<br />

und zwei Eisdielen bereit.<br />

Fesche Dirndl und Lederhosen<br />

Trachten-Trends<br />

Naturtöne sind<br />

jetzt besonders<br />

angesagt<br />

Kein Kleidungsstück<br />

spricht so für den Freistaat<br />

Bayern wie das<br />

Dirndl und die Lederhose. Ob zu<br />

Hochzeiten oder als traditionelles<br />

Outfit fürs Volksfest – die klassischen<br />

Trachten gehören in jeden<br />

Kleiderschrank. Aber altmodisch<br />

ist diese Bekleidung deshalb noch<br />

lange nicht. Ganz im Gegenteil,<br />

oftmals legen gerade junge Volksfest-<br />

und Plärrerbesucher Wert<br />

auf das perfekte<br />

Dirndl oder<br />

auch die passende<br />

Lederhose.<br />

Aber was geben<br />

die neuen<br />

Trends für <strong>2022</strong><br />

her? Auch in diesem Jahr wird sich<br />

bei den Dirndln gerne an schlichte<br />

Farben gehalten. Vor allem Naturtöne<br />

sind beliebt. Helle Cremefarben<br />

oder ein erdiges Braun gelten<br />

als trendig. Passend dazu dann<br />

eine ähnliche oder sogar gleichfarbige<br />

Schürze. Empfohlen wird<br />

dazu dann noch eine Flechtfrisur<br />

und Perlenschmuck – und schon<br />

ist der Look perfekt. Gut kombinierbar<br />

sind die Naturtöne mit<br />

einem weiteren Dirndl-Trend:<br />

Blumen. Diese können variieren.<br />

Sowohl auffällige Blumenmuster,<br />

als auch dezente und kleine<br />

Blüten sind gerne gesehen.<br />

Ganz neu im Trend bei den<br />

Dirndln sind zudem fesche<br />

Zweiteiler. Eine Kombination<br />

aus der traditionellen weißen<br />

Bluse und einem Trachtenrock<br />

bringt neuen Wind ins Bierzelt.<br />

Gut passen dazu<br />

Trachtenjacken<br />

oder ein auffälliger<br />

Haarreif<br />

im gewellten<br />

Haar, gerne<br />

auch mit einer<br />

schmucken Perlenverzierung.<br />

Das kommt sicher gut an.<br />

Natürlich gibt es auch neue<br />

Trends für die Herren der Schöpfung.<br />

Ähnlich wie bei den Frauen<br />

bleibt Mann bei der Farbauswahl<br />

der Lederhose meist bei Naturfarben.<br />

Neben dem beliebten<br />

Klassiker braun, über helle Beigetöne,<br />

bis hin zu dunklen, fast<br />

schwarzen Erdtönen sind immer<br />

Mega-Party im Schaller-Festzelt<br />

Rosa Montag<br />

Viel Programm bieten wieder die Festzelte. Ein Highlight der besonderen<br />

Art ist im Schaller – endlich wieder – der rosaMontag. Am 25.<br />

April ab 18.30 Uhr geht bei diesem beliebten LGBTQ + Friends Partyabend,<br />

der Gäste bis aus München und darüber hinaus anlockt, die Post ab.<br />

Es wird sensationell, denn das Schaller präsentiert Oberösterreichs Top-<br />

Partyband „MOUNTAIN CREW!“ Fünf heiße Beach-Boys in Lederhosen<br />

machen Stimmung. Mit ihrem Wirtshaussong landeten sie u.a. auf TikTok<br />

einen viralen Hit, der mittlerweile über zehn Millionen mal geklickt wurde.<br />

Also Termin vorgemerkt, aufgebrezelt und rein ins Dirndl oder die Lederhosen!<br />

Der Eintritt ist wie immer frei, eine Tischreservierung wird jedoch<br />

dringend empfohlen – online unter www.schallerzelt.de/<strong>2022</strong>/reservierung<br />

öfter Lederhosen in Steinantik<br />

und Rauchtönen in vielen Nuancen<br />

zu finden. Diese wirken nicht<br />

nur edel, sondern sind auch vielfältig<br />

kombinierbar.<br />

Hemden werden immer<br />

schlichter, werten dafür aber<br />

mit mehr Details wie aufwendigem<br />

Aufputz auf. Nach außen<br />

schlicht: Minikaro, Ministreifen<br />

oder Uni in gedeckten, tonigen<br />

Farben. Der klassische Karotrend<br />

nimmt dabei immer mehr ab. Der<br />

Schnitt der Trachtenhemden geht<br />

mit dem Trend eher in Richtung<br />

Stehkragen. Somit sind die Hemden<br />

leichter mit den Krägen der<br />

Trachtenwesten kombinierbar.<br />

Entdecken Die neue Sie die<br />

Frühjahrsmode ist da!<br />

Hemden, Jacken, Hosen<br />

neue für den Kollektion! Herren -<br />

Hemden, undJacken, auch die Hosen<br />

Damen für den kommen Herrn – mit<br />

und unseren auch die Dirndeln Damen<br />

kommen nicht nicht zu kurz zu kurz.<br />

Hemdenstadl · Am Perlachberg 4<br />

86150 Augsburg · Tel. 0821 / 51 74 37<br />

Genaugenommen gilt bei der<br />

Tracht auf den bayerischen Volksfesten:<br />

Erlaubt ist, was gefällt.<br />

TRACHTENGALERIE<br />

MAMMENDORF<br />

D I E N E U E<br />

Frrühhjahhrrskollektion<br />

I S T E I N G E T R O F F E N !<br />

TRACHTENMODE FÜR DIE<br />

GANZE FAMILIE!<br />

DAUERHAFTER<br />

SCHNÄPPCHENMARKT IM<br />

UNTERGESCHOSS.<br />

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!<br />

AHORNSTRASSE 22, 82291 MAMMENDORF<br />

TELEFON 08145 8305


Sonntag, <strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Osterdult & Frühling<br />

7<br />

■ Drei Gedanken zu ...<br />

Zu Ostern fast<br />

zur neuen alten<br />

Normalität zurück<br />

Es ist ein ganz besonderer Tag,<br />

dieser Ostersonntag – nicht<br />

nur in religiöser Hinsicht. An der<br />

Schwelle zur post-Corona-Zeit<br />

weist er fast den Weg zurück zur<br />

neuen alten Normalität. Daran<br />

haben auch Plärrer und Dult ihren<br />

Anteil. Drei Gedanken dazu.<br />

Open Air-Kaufhaus wie früher Stadtwerke-Projekt blüht im Lenz wieder auf<br />

Die Dult ist<br />

ein Segen<br />

Alles wie früher – vor Corona.<br />

Nach zwei Jahren Pause (es<br />

gab nur Herbstdulten) wurde zwischen<br />

Jakober- und Vogeltor endlich<br />

wieder eine Osterdult eröffnet<br />

– mit kurzen Ansprachen, Musik,<br />

bunten Ostereiern und einem Glas<br />

Sekt. So wie es Tradition ist.<br />

Und doch gab es einige Neuerungen.<br />

Anstelle des üblichen<br />

Spielmannszuges sorgte die<br />

Stadtkapelle Bobingen für den<br />

guten Ton. Und es fehlten<br />

zwischen der Begrüßung<br />

durch die Chefin der<br />

Marktkaufleute, Manuela<br />

Müller-Manz, und der<br />

offiziellen Eröffnung<br />

durch Dritten Bürgermeister<br />

Bernd Kränzle,<br />

die kirchliche Segnung.<br />

Der Grund: Die beiden<br />

angekündigten Geistlichen, waren<br />

nicht gekommen. Dennoch<br />

war man sich einig, die Dult ist so<br />

oder so ein Segen.<br />

Mit dabei war zum Start auch<br />

wieder viel Prominenz, speziell<br />

aus dem Stadtrat, etwa die Fraktionschefs<br />

Leo Dietz (CSU) und<br />

Florian Freund (SPD), aber<br />

Bernd Kränzle<br />

Die Stadtkapelle Bobingen<br />

sorgte zum Auftakt der<br />

Osterdult für den guten<br />

Ton. Und die Chefin der<br />

Marktkaufleute, Manuela<br />

Müller-Manz, hatte für<br />

Werner Kaufmann, der als<br />

Chef des Marktamtes in<br />

den Ruhestand getreten<br />

war, nachträglich ein Abschiedsgeschenk<br />

parat.<br />

auch Volker Ullrich aus dem<br />

Bundestag und Andreas Jäckel<br />

aus dem Landtag. Ebenso die<br />

Schausteller-Vorsitzenden Josef<br />

Diebold und Bruno Noli. Besonders<br />

begrüßt wurde der frühere<br />

Marktamtschef Werner Kaufmann,<br />

der nachträglich ein Abschiedsgeschenk<br />

bekam. Unterdessen<br />

wurde gewitzelt, ob er<br />

nicht doch wieder seinen Dienst<br />

antreten müsse, nachdem die<br />

Stadt nach wie vor keinen<br />

Nachfolger gefunden hat.<br />

Freiluft-Shoppen wie<br />

seit mehr als 1000 Jahren<br />

bietet die einen Kilometer<br />

lange Flanierstrecke, die<br />

bis 1. Mai jeweils von 10<br />

bis 19 Uhr geöffnet ist.<br />

Das bunte Sortiment<br />

reicht traditionell von Textilien,<br />

Geschirr und anderen Haushaltswaren<br />

über Spielzeug und<br />

Kleinkunst bis zu Imbissangeboten<br />

jeglicher Art. Hier und da entdeckt<br />

man auch Neues – zum Beispiel<br />

eine Hunde-Bäckerei. Nicht zuletzt<br />

wurde für die Jüngsten beim<br />

Vogeltor wieder ein kleines Karussell<br />

aufgebaut.<br />

bub<br />

Die Dult bietet ein breites Sortiment: Hosenträger und Socken gehören<br />

traditionell dazu, es gibt aber auch Neues, etwa in der Hunde-Bäckerei.<br />

Öffnungszeiten 125 Jahre Michaeli-Dult<br />

von 10 bis 19 Uhr<br />

mit besonderen Angeboten<br />

mit besonderen Jubiläumsangeboten<br />

vom 3. 16. Okt. April bis 12. bis Okt. 1. Mai 2008<br />

AUGSBURGS GRÖSSTES FREILUFT-KAUFHAUS ZWISCHEN JAKOBER- UND VOGELTOR<br />

Schüler*innen der Maria Ward Realschule pflanzen beim Urban Gardening ein Zeichen für den Frieden.<br />

Insektenhotels und<br />

Friedenszeichen<br />

Bei den Urban Gardening Projekten<br />

der Stadtwerke Augsburg<br />

(swa) setzen Schülerinnen<br />

und Schüler ein Zeichen für den<br />

Frieden – und für den Artenschutz.<br />

Bunte Hochbeete am Vogeltor<br />

und am Stephingerberg haben eine<br />

frische Bepflanzung für den Frühling<br />

bekommen. Am Stephingerberg<br />

haben Schüler*innen der<br />

Maria Ward Realschule zudem ein<br />

Zeichen für den Frieden gesetzt<br />

und ein Beet in den Nationalfarben<br />

der Ukraine und Russlands bepflanzt.<br />

Und inmitten der Blumen<br />

haben die Kinder Steine in Form<br />

eines Peace-Zeichens angeordnet.<br />

Diese wurden davor mit Wünschen<br />

und Friedenssymbolen bemalt.<br />

Insgesamt fünf bunte Hochbeete<br />

stehen auf der Grünfläche an der<br />

Kreuzung Stephingerberg und<br />

Müllerstraße. Eines ist ausschließlich<br />

mit bienenfreundlichen Blumen<br />

– quasi als Nektartankstelle<br />

– bepflanzt, weitere Beete sind mit<br />

unterschiedlichen Obst- und Gemüsepflanzen<br />

bestückt. So laden<br />

zum Beispiel Tomaten und Erdbeeren<br />

dazu ein, später im Vorbeigehen<br />

gepflückt zu werden.<br />

Das zweite swa Urban Projekt<br />

am Vogeltor läuft mit der Mädchenrealschule<br />

St. Ursula. Seit einigen<br />

Jahren kümmern sich Biologielehrerin<br />

Sonja Dorn und die<br />

Schülerinnen um die Hochbeete.<br />

Die Frühlings-Bepflanzung<br />

steht unter dem Motto „Bunter<br />

Lebensraum für Mensch und<br />

Tier“. Dabei geht es nicht nur darum,<br />

die Beete neu zu gestalten.<br />

Mehrere Insektenhotels, gebastelt<br />

aus Müllresten, bieten Platz für<br />

Krabbeltiere. Zudem gibt es fliegende<br />

Kunstobjekte in den Bäumen.<br />

Dort hängen auch noch die<br />

Erlebniseinkauf auf’m<br />

Bauernhof<br />

Fam. Gamperl · Ainertshofen 3<br />

„Waglerhof“<br />

86570 Inchenhofen<br />

☎ 0 82 57/87 41<br />

www.waglerhof.de<br />

Himmelsleitern, mit denen die<br />

Schülerinnen im vergangenen<br />

Jahr ihre Corona-Sorgen nach<br />

oben geschickt hatten. Auch in die<br />

Ofenrohr-Skulpturen rund um die<br />

Hochbeete wurden neue bienenfreundliche<br />

Pflanzen eingesetzt.<br />

Der swa-Projektleiter Thomas<br />

Hosemann freut sich, dass beide<br />

Standorte weiter aufblühen: „Die<br />

Bepflanzung sorgt nicht nur dafür,<br />

dass die Stadt grüner und<br />

freundlicher wirkt. Sie trägt auch<br />

zur Artenvielfalt bei, weil wir uns<br />

für insektenfreundliche Pflanzen<br />

entschieden haben.“<br />

Zum Motto „Bunter Lebensraum für Mensch und Tier“ bastelten Schülerinnen<br />

von St. Ursula Insektenhotels aus Müllresten. Fotos: swa / Hosemann<br />

Spargel mit Geschmack!<br />

Ochsen- und Schweinefleisch.<br />

Schinken und Geräuchertes.<br />

Alles aus eigener Produktion.<br />

Von OB Eva Weber<br />

Lust & Laune zum Bummeln<br />

Seit gestern hat Augsburgs<br />

längstes Freiluftkaufhaus wieder<br />

geöffnet. Herrlich, wie da bunte<br />

Tücher flattern, Pfannen klirren,<br />

diverse Hobel Gemüse raspeln<br />

und der ‚Billige Jakob‘ fragt: „Was<br />

für´n Hosagummi brauchsch´n?“<br />

Wie früher, vor Corona. Mit 1<strong>17</strong><br />

Beschickerinnen und Beschicker,<br />

die sich zwischen Vogel- und Jakobertor<br />

postiert haben, ist die<br />

136. Georgidult wieder sehr gut<br />

bestückt. Das breit sortierte Angebot<br />

macht Lust zum Einkaufen<br />

und Bummeln. Umso mehr, als für<br />

Veranstaltungen dieser Art alle<br />

Corona-Regeln gefallen sind. Da<br />

wird die neue alte Normalität auf<br />

einmal wieder deutlich spürbar.<br />

Wieder ein Fass aufmachen<br />

So auch beim offiziellen Fassanstich,<br />

den ich heute am Spätnachmittag<br />

im Binswanger-Festzelt<br />

vornehme. Zur Erinnerung: Das<br />

letzte Mal hat das noch Alt-OB<br />

Kurt Gribl im Schaller-Zelt auf<br />

dem Herbstplärrer gemacht. Das<br />

war 2019. Dann kam Corona und<br />

jeder Gedanke an Bierzelt, Beisammensitzen<br />

und Feiern ist in<br />

weite Ferne gerückt. Zwei lange<br />

Jahre. Die Festzelt- und Schaustellerbetriebe<br />

– und nicht nur sie<br />

– wissen ein trauriges Lied davon<br />

zu singen. Heuer werden wieder<br />

eine halbe Million Gäste auf<br />

Schwabens größtem Volksfest erwartet,<br />

das sich wie eh und je familienfreundlich<br />

und mit bekannten<br />

wie neuen Attraktionen präsentiert.<br />

Sei es etwa das weithin<br />

leuchtende Riesenrad Roue Parisienne<br />

oder der extravagante Jules<br />

Verne-Tower, der für die schriftstellerischen<br />

Science-Fiction-Visionen<br />

seines Namensgebers steht.<br />

Also alles ganz normal?<br />

Eigenverantwortung zeigen<br />

Wäre es so, dann würde zum<br />

Beispiel auch ein Seniorennachmittag<br />

auf dem Osterplärrer<br />

stattfinden. Doch die noch immer<br />

hohen Corona-Inzidenzen<br />

lassen ein Zusammentreffen<br />

vieler älterer Menschen, die als<br />

vulnerable Gruppen gelten, nicht<br />

zu. Die Ansteckungsgefahr mit<br />

schweren Krankheitsverläufen<br />

in der Folge ist noch zu groß. Ein<br />

gutes Maß an Eigenverantwortung<br />

beim Genuss wiedergewonnener<br />

Freiheiten schadet<br />

daher sicher nicht. Weder ist es<br />

ein Fehler, sich öfter mal die<br />

Hände zu waschen und auf ausreichend<br />

Abstand zu achten,<br />

noch eine FFP2-Maske aufzuziehen,<br />

wenn das Gedränge gar<br />

zu groß wird. Denn trotz aller<br />

verständlichen Freude auf Begegnungen<br />

– nicht alles, was<br />

erlaubt ist, muss auch um jeden<br />

Preis gemacht werden.<br />

Ich wünsche Ihnen<br />

erholsame Osterfeiertage,<br />

schöne Ferien, eine gute<br />

neue Woche und bitte<br />

bleiben Sie gesund!


Korrekturabzug<br />

SonntagsPresse<br />

8<br />

Sonntag,<br />

Erscheinungstermin: <strong>17</strong>.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong><br />

Größe: 220 mm hoch<br />

284 mm breit (6-sp.)<br />

Wissenschafts-Report<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

SynErgie Erkenntnisse aus der Modell-Region Augsburg mit deutschlandweitem Vorbildcharakter<br />

Agenda 2050:<br />

Gluaimai<br />

Thai-Cuisine<br />

Original thailändische Spezialitäten<br />

Restaurant | Café | Catering | SB-Restaurant<br />

Das Kopernikus-Projekt<br />

Alle Gerichte<br />

werden individuell und aus<br />

frischen Zutaten zubereitet!<br />

Für den Genuss zuhause<br />

verpacken wir alle<br />

Hauptgerichte pfandfrei<br />

in Mehrwegbehälter.<br />

Wählen Sie aus einer<br />

großen Zahl<br />

von verschiedenen<br />

Markengetränken<br />

und Bieren sowie<br />

erlesenen Weinen.<br />

Unsere Speisekarte<br />

thairestaurant-kfg.de<br />

Das Fasten hat ein Ende,<br />

unsere Woks sind<br />

ab Dienstag,<br />

19. April <strong>2022</strong><br />

wieder auf<br />

Betriebstemperatur!<br />

Bestellung/Reservierung<br />

Tel. 08191 – 972 72 06<br />

Albrecht-Nützel-Weg 33/35 | 86916 Kaufering (alte B<strong>17</strong>)<br />

á la minute<br />

á la carte<br />

Warme Küche:<br />

Mo – Sa 10.30<br />

bis 21.00 Uhr<br />

durchgehend<br />

Sonntag<br />

Ruhetag<br />

In der Modellregion Augsburg<br />

testet das Kopernikus-Projekt<br />

„SynErgie“, wie energieflexible<br />

Technologien in der<br />

Praxis funktionieren. Das heißt:<br />

Technologien, mit denen Unternehmen<br />

ihre Stromnachfrage an<br />

das Angebot anpassen können,<br />

um das Netz zu stabilisieren.<br />

Neue Untersuchungen zeigen:<br />

Die Erkenntnisse aus dem Süden<br />

Deutschlands sind auf große Teile<br />

der Bundesrepublik übertragbar.<br />

Gelingt es der Industrie, ihre<br />

Stromnachfrage flexibel und binnen<br />

kürzester Zeit bewusst zu erhöhen<br />

oder zu senken, kann sie<br />

das deutsche Stromnetz massiv<br />

entlasten, was gerade angesichts<br />

einer drohenden Energiekrise von<br />

wachsender Bedeutung ist.<br />

In der energie-flexiblen Modellregion<br />

Augsburg zeigt das<br />

Kopernikus-Projekt „SynErgie“<br />

seit 2016, wie das gelingen kann:<br />

Dort haben sich 38 Partner aus<br />

Wirtschaft, Wissenschaft und<br />

Zivilgesellschaften zusammengeschlossen,<br />

um erstmalig zu demonstrieren,<br />

wie Energieflexibili-<br />

tät als Dienstleistung angeboten,<br />

verkauft und genutzt werden kann.<br />

Fraglich war bislang jedoch, inwiefern<br />

die Erkenntnisse aus der<br />

Modellregion Augsburg auch für<br />

andere Gegenden Deutschlands<br />

gültig sind. Um das zu überprüfen,<br />

hat „SynErgie“ analysiert,<br />

welche Regionen ähnliche Stromerzeugungs-<br />

und Verbrauchsstrukturen<br />

wie die Modellregion<br />

Augsburg aufweisen und somit<br />

vor ähnlichen Herausforderungen<br />

bei der Integration von erneuerbaren<br />

Energien und industrieller<br />

Flexibilität stehen. Das Ergebnis:<br />

Die Regionen, die hinsichtlich<br />

ihrer techno-ökonomischen<br />

Aspekte für eine Übertragung<br />

geeignet sind, entsprechen nur<br />

rund 18 Prozent der Bundesfläche<br />

Deutschlands.<br />

Aber: In diesen Regionen leben<br />

rund 38 Prozent der Bevölkerung.<br />

Und auf sie entfallen circa 44 Prozent<br />

des Gesamtstromverbrauchs<br />

und rund 50 Prozent des industriellen<br />

Stromverbrauchs. Betroffen<br />

sind vor allem Regionen im<br />

Süden und in Westdeutschland.<br />

EuGH Urteil: Millionen Autofinanzierungsverträge<br />

und Leasingverträge rechtswidrig<br />

Anzeige<br />

Verbraucher können ihren Vertrag nun widerrufen, auch wenn er schon viele Jahre alt ist,<br />

das Auto zurückgeben und alle bislang bezahlten Darlehens- oder Leasingraten zurückfordern.<br />

Eine kostenlose Ersteinschätzung bietet die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei Wawra & Gaibler an.<br />

Der EuGH hat am<br />

09.09.2021 sogenannte<br />

Widerrufsinformationen,<br />

die sich in fast allen Autokredit-<br />

und Leasingverträgen befinden,<br />

für unvereinbar mit europäischem<br />

Recht erklärt. Dies<br />

führt dazu, dass diese Verträge<br />

auch noch Jahre nach deren Abschluss<br />

widerrufen werden können.<br />

Betroffen dürften bis zu 20<br />

Millionen Autokredit- und Leasing-Verträge<br />

sein. Der Widerruf<br />

ist grundsätzlich bei allen von<br />

einem Verbraucher finanzierten<br />

oder geleasten Fahrzeugen möglich,<br />

unabhängig davon, ob es<br />

sich um einen Diesel oder Benziner,<br />

Gebraucht- oder Neuwagen<br />

handelt. Die Rechtsfolgen des<br />

Widerrufs sehen vor, dass der<br />

Verbraucher alle Tilgungsraten/<br />

Leasingraten und eine evtl. geleistete<br />

Anzahlung/ Leasingsonderzahlung<br />

von der Autobank/<br />

Leasinggesellschaft unter Anrechnung<br />

eines teilweise zu leistenden<br />

geringen Wertersatzes<br />

erstattet bekommt. Zusätzlich<br />

wird er von den zukünftigen<br />

Kreditverbindlichkeiten befreit,<br />

kann unkompliziert aus dem<br />

Vertrag aussteigen sowie das<br />

Fahrzeug zurückgeben. Das<br />

heißt, der Verbraucher bekommt<br />

sämtliche bisher gezahlten Raten<br />

(ggf. abzgl. eines geringen Wertersatzes)<br />

zurück und ist nicht<br />

länger an seinen Vertrag gebunden,<br />

künftige Zahlungen muss er<br />

nicht mehr leisten. Gewerbetreibende<br />

und Freiberufler können<br />

den Widerrufsjoker nur ziehen,<br />

wenn der Darlehens-/Leasingvertrag<br />

im Rahmen einer Geschäftsgründung<br />

abgeschlossen<br />

wurde.<br />

EuGH hält Widerrufsinformationen<br />

für rechtswidrig<br />

Mit Urteil vom 09.09.2021 erklärte<br />

der Europäische Gerichtshof<br />

(EuGH), dass fast alle in Deutschland<br />

abgeschlossenen Autofinanzierungen<br />

auch nach Ablauf der<br />

14-Tagesfrist noch wiederrufbar<br />

sind, da die Widerrufsfrist nie zu<br />

laufen begann. Betroffen waren<br />

u. a. Autofinanzierungsverträge<br />

der Mercedes Benz Bank, der PSA<br />

Bank und der BMW-Bank. Bemängelt<br />

wurden rechtswidrige Angaben<br />

zu Zinsen, Vorfälligkeitsentschädigung<br />

und Beschwerdemöglichkeiten.<br />

Ähnliche Klauseln,<br />

wie die, die vom EuGH beanstandet<br />

wurden, hat die Augsburger<br />

Kanzlei Wawra & Gaibler<br />

auch in Leasing- und Kreditverträgen<br />

von anderen Banken gefunden<br />

und bereits hundertfach erfolgreich<br />

durchgesetzt. So z. B. in<br />

Verträgen folgender Banken:<br />

• AKF BANK<br />

• ALD LEASE FINANZ<br />

• AIL LEASING<br />

• ALFA ROMEO BANK<br />

• Audi Leasing<br />

• AUTO EUROPA BANK<br />

• BANK11<br />

• BANK DEUTSCHES KRAFT<br />

• FAHRZEUGGEWERBE<br />

• Creditplus BANK<br />

• FCA BANK<br />

• FIAT BANK<br />

• HONDA BANK<br />

• JAGUAR BANK<br />

• JEEP BANK<br />

• LANCIA BANK<br />

• LAND ROVER BANK<br />

• MASERATI BANK<br />

• Mercedes Benz Leasing<br />

• MOBILITY CONCEPT<br />

• NISSAN BANK<br />

• Nissan Leasing<br />

• Opel Leasing<br />

• PEUGEOT BANK<br />

• PORSCHE BANK<br />

• PSA BANK<br />

• RENAULT BANK<br />

• SIXT Leasing/ Allane SE<br />

• TARGOBANK<br />

• TOYOTA KREDITBANK<br />

• Ford Bank Niederlassung der<br />

FCE Bank<br />

• DKB Deutsche Kreditbank AG<br />

• carcredit.de<br />

• PSD Bank<br />

• Hypo Vereinsbank<br />

• Deutsche Bank<br />

• SKG Bank<br />

• creditplus<br />

Einfache Kontaktaufnahme<br />

ohne Kostenrisiko<br />

Eine Rechtsanwaltskanzlei, die<br />

auf die Prüfung der Ansprüche<br />

von Autobesitzern spezialisiert<br />

ist, ist die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei<br />

Wawra & Gaibler.<br />

„Unsere Grundidee ist es, Autofahrern<br />

möglichst einfach und<br />

ohne Kostenrisiko zu ihrem<br />

Recht zu verhelfen. Wir ermöglichen<br />

es unseren Kunden, daher<br />

über unsere Internetplattform<br />

www.anwalt-verbraucherschutz.de<br />

unter der Rubrik „Widerruf Autokredit<br />

/ Leasingvertrag“ bequem<br />

die benötigten Dokumente an uns<br />

zu senden. Für die Prüfung reicht<br />

es aus, den Finanzierungsvertrag,<br />

den Fahrzeugschein sowie - falls<br />

vorhanden - die Daten der Rechtsschutzversicherung<br />

sowie den aktuellen<br />

Kilometerstand mitzuteilen.<br />

Im Rahmen einer kostenlosen<br />

Ersteinschätzung teilen wir dem<br />

Kunden mit, ob ein Vorgehen in<br />

seinem Fall Sinn macht oder nicht.<br />

Sollte ein weiteres Tätigwerden<br />

gegen einen Hersteller oder die finanzierende<br />

Bank/ Leasinggesellschaft<br />

notwendig sein, übernehmen<br />

wir kostenlos die Korrespondenz<br />

mit dem Rechtsschutzversicherer,<br />

der die Kosten eines solchen<br />

Falles in der Regel übernimmt.<br />

Sollte keine Rechtsschutzversicherung<br />

bestehen, besprechen<br />

wir mit dem Kunden – bevor irgendwelche<br />

kostenauslösenden<br />

Maßnahmen vorgenommen werden<br />

– die Risiken und Chancen<br />

eines weiteren Vorgehens. „Unsere<br />

Mandanten tragen also kein Kostenrisiko,<br />

wenn sie zu uns Kontakt<br />

aufnehmen,“ sagt Rechtsanwalt<br />

Dr. Florian Gaibler.<br />

Autobesitzer, die ihre<br />

Ansprüche nicht prüfen lassen,<br />

verschenken Geld<br />

Dass ein Tätigwerden bares Geld<br />

wert sein kann, erläutert Rechtsanwalt<br />

Dominik Wawra anhand<br />

folgenden Rechenbeispiels: „Nehmen<br />

wir an, Sie haben am<br />

25.01.2019 ein Neufahrzeug zu einem<br />

Kaufpreis von 30.000 Euro<br />

gekauft und den Kauf darlehensfinanziert.<br />

Sie haben eine Anzahlung<br />

von 6.000 Euro geleistet und<br />

müssen monatliche Raten in Höhe<br />

von 400 Euro an die Bank leisten.<br />

Der Zinssatz Ihres Darlehens beträgt<br />

0,9 Prozent. Im Februar <strong>2022</strong><br />

erklären sie den Widerruf des Darlehens,<br />

nachdem Sie 25.000 Kilometer<br />

mit dem Fahrzeug gefahren<br />

sind. Bis zum Zeitpunkt des Wi-<br />

Foto: dusanpetkovic1, stock.adobe.com<br />

derrufs haben sie somit 20.800<br />

Euro bezahlt. Zurück erhalten Sie<br />

sämtliche Kreditraten und die geleistete<br />

Anzahlung abzgl. eines<br />

Wertersatzes je nach Zustand des<br />

Fahrzeuges, abgestellt auf die gefahrenen<br />

Kilometer vorliegend nur<br />

1.875 Euro. Lediglich die normalerweise<br />

sehr geringen Kreditzinsen<br />

bis zum Zeitpunkt des Widerrufs<br />

darf die Bank behalten. Sie<br />

erhalten also einen Betrag in Höhe<br />

von 18.925 Euro zurück. Im Ergebnis<br />

heißt das, dass Sie Ihr Auto 3<br />

Jahre und 25.000 km für insgesamt<br />

1.875 Euro gefahren sind.“<br />

Die Kanzlei Wawra und Gaibler<br />

erreichen Sie telefonisch zwischen<br />

09:00 und 18:00 Uhr, per E-Mail:<br />

kontakt@anwalt-verbraucherschutz.de<br />

oder über das Kontaktformular auf<br />

der Homepage unter:<br />

www.anwalt-verbraucherschutz.de<br />

Gute Nachrichten für Autobesitzer: Die Prüfung möglicher Rückforderungsansprüche<br />

lohnt sich bei fast jedem Autokredit- und Leasingvertrag


Sonntag, <strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche Sport<br />

aktuell<br />

9<br />

0:1<br />

Freiburg – Bochum 3:0 (2:0)<br />

Dortmund – Wolfsburg 6:1 (5:0)<br />

Mainz – Stuttgart 0:0<br />

Gladbach – Köln 1:3 (0:3)<br />

Sonntag:<br />

Bielefeld – Bayern<br />

Union – Frankfurt<br />

Hoffenheim – Fürth<br />

Leverkusen – Leipzig<br />

Tabelle<br />

(15.30 Uhr)<br />

(<strong>17</strong>.30 Uhr)<br />

(<strong>17</strong>.30 Uhr)<br />

(19:30 Uhr)<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Bayern 29 22 3 4 86:29 69<br />

2 Dortmund 30 20 3 7 76:43 63<br />

3 Leverkusen 29 15 7 7 68:42 52<br />

4 RB Leipzig 29 15 6 8 64:31 51<br />

5 Freiburg 30 14 9 7 49:34 51<br />

6 Köln 30 12 10 8 44:44 46<br />

7 Hoffenheim 29 13 5 11 50:45 44<br />

8 Union Berlin 29 12 8 9 38:39 44<br />

9 Mainz 30 11 6 13 43:36 39<br />

10 Frankfurt 29 10 9 10 40:40 39<br />

11 M‘gladbach 30 10 7 13 42:55 37<br />

12 VfL Bochum 30 10 6 14 30:43 36<br />

13 Wolfsburg 30 10 4 16 34:51 34<br />

14 Augsburg 30 8 8 14 34:47 32<br />

15 Hertha BSC 30 8 5 <strong>17</strong> 32:66 29<br />

16 Stuttgart 30 6 10 14 36:53 28<br />

<strong>17</strong> Bielefeld 29 5 11 13 23:43 26<br />

18 Fürth 29 3 7 19 24:72 16<br />

Bundesliga Dortmund schlägt Wolfsburg 6:1 – „Unten“ wird es eng<br />

Spannung<br />

im Keller<br />

von Wolfgang Bublies<br />

Es bleibt spannend – zumindest<br />

im Fußballkeller,<br />

während ganz oben kurz<br />

vor dem Liga-Endspurt alles klar<br />

scheint. Oder? Der Vorsprung<br />

der Bayern, die erst heute am<br />

Sonntag in Bielefeld antreten, ist<br />

deutlich, wenngleich Dortmund<br />

zuhause gegen Wolfsburg mit einem<br />

Kantersieg doch noch ein<br />

Zeichen gesetzt und zumindest<br />

Platz 2 abgesichert hat.<br />

Schon zur Pause stand es 5:0 für<br />

den BVB, der diese Treffer innerhalb<br />

von nur 14 Minuten erzielte.<br />

Erst traf ausgerechnet Youngster<br />

Tom Rothe nach Julian Brandts<br />

Ecke per Kopf. Kurz darauf bereitete<br />

Erling Haaland nach einem<br />

energischen Sololauf Axel Witsels<br />

2:0 vor. Und wieder zwei Minuten<br />

später verlängerte Manuel Akanji<br />

eine Marco Reus-Freistoßflanke<br />

ins Netz – die 100. Torvorlage des<br />

Kapitäns in der Bundesliga.<br />

Emre Can per Distanzschuss<br />

sowie Haaland mit seinem ersten<br />

Treffer nach 422 Minuten erhöhten<br />

gegen fast wehrlose Wölfe auf 5:0.<br />

Haaland markierte dann auch den<br />

sechsten Treffer, bevor Ridle Baku<br />

das Ehrentor erzielte.<br />

Freiburg festigte mit einem klaren<br />

3:0-Erfolg gegen Bochum den<br />

Anspruch aufs internationale Geschäft,<br />

hat sogar noch eine Chance<br />

auf die Champions League, zumal<br />

Leverkusen und Leipzig heute gegeneinander<br />

antreten. Bochum<br />

kassierte im Breisgau bereits in der<br />

5. Minute den ersten Treffer durch<br />

Lukas Kübler. Der Mann des unterhaltsamen<br />

Spiels war dann Roland<br />

Sallai, der die beiden weiteren<br />

Treffer markierte. Die Schlussphase<br />

mussten überforderte Bochumer<br />

dann auch noch zu zehnt<br />

absolvieren – und ohne Trainer.<br />

Der Ex-Augsburger Konstantinos<br />

Stafylidis flog nach grobem Foul<br />

gegen Sallai vom Platz. Thomas<br />

Reis beschwerte sich darüber zu<br />

vehement und sah ebenfalls Rot.<br />

Auch für Köln sind die Möglichkeiten<br />

auf eine internationalen<br />

Platz nochmals gestiegen nachdem<br />

die Geißböcke im Abendspiel gegen<br />

Gladbach früh durch Anthony<br />

Modeste vorlegten und Florian<br />

Kainz sowie Dejan Ljubicic noch<br />

vor der Pause auf 3:0 erhöhten.<br />

Damit war das Spiel bereits nach<br />

45 Minuten entschieden. Endstand<br />

war dann 1:3 nach einem Ehrentor<br />

durch Breel Embolo. Für die<br />

Gladbacher bedeutet die herbe<br />

Kein Durchkommen gab es für die Borussia aus Mönchengladbach beim<br />

Derby gegen Köln, das bereits zur Halbzeit 3:0 für die Domstädter stand.<br />

Niederlage das Feststecken im tabellarischen<br />

Niemandsland. Die<br />

Verfolger der Dom-Städter, nämlich<br />

Hoffenheim, Union und<br />

Frankfurt, spielen erst heute.<br />

Beim Blick ans Tabellenende ist<br />

mit Ausnahme von Greuther<br />

Fürth, die zur Rettung aus dem<br />

Keller in fünf Spielen noch zwölf<br />

Punkte allein zum Relegationsplatz<br />

holen müssten, noch alles<br />

drin. Dennoch ist die Ausgangssituation<br />

speziell für die Hertha<br />

dank des 1:0-Erfolgs über den FC<br />

Augsburg deutlich verbessert.<br />

(Mehr dazu Bericht nächste Seite)<br />

Auch Stuttgart muss weiter zittern.<br />

Den Schwaben gelang bei<br />

Mainz nur ein torloses Remis, das<br />

aktuell den Relegationsplatz zur<br />

Folge hat. Die Mannschaft von<br />

Pellegrino Matarazzo könnte<br />

aber im Verlauf des Wochenendes<br />

noch auf einen direkten Abstiegsplatz<br />

rutschen, sollte wider Erwarten<br />

Bielefeld ihr Heimspiel am<br />

heutigen Sonntag gegen Tabellenführer<br />

FC Bayern gewinnen.<br />

Trotz zahlreicher und lautstarker<br />

Unterstützung musste sich der FC<br />

Augsburg am Ende knapp mit 1:0 der<br />

Hertha geschlagen geben (Bild links).<br />

Deutlich torreicher und besser lief es<br />

für Borussia Dortmund, das 6:1 gegen<br />

den VfL Wolfsburg gewann und<br />

zurecht ausgiebig jubeln konnte.<br />

Ebenfalls torlos blieb es zwischen<br />

Mainz und Stuttgart. Im rechten Bild<br />

vergibt Mangala die beste Chance<br />

der Schwaben.<br />

Sky-Fotos<br />

Alle Spiele,<br />

alle Tore<br />

FCA – Hertha 0:1 (0:0)<br />

Aufstellung: Gikiewicz - Gumny<br />

(73. Framberger), Gouweleeuw,<br />

Oxford (84. Zeqiri), Iago - Maier<br />

(73. Moravek), Dorsch - Hahn, Pedersen<br />

(56. Vargas) - Finnbogason<br />

(56. Pepi), Gregoritsch.<br />

Tore: 0:1 Serdar (49.).<br />

Gelb: Oxford (8. Karte), Gumny (3.),<br />

Framberger (3.), Gouweleeuw (7.)<br />

– Selke (1.), K.-P. Boateng (8.),<br />

Boyata (1.). M. Richter (5.).<br />

Zuschauer: 28.533<br />

Freiburg – Bochum 3:0 (2:0)<br />

Tore: 1:0 Kübler (5.), 2:0/3:0 Sallai<br />

(16./53.).<br />

Gelb: –<br />

Rot: – Stafylidis (68./grobes Foul),<br />

Platzverweis f. Coach Thomas Reis.<br />

Zuschauer: 34.000<br />

BVB – Wolfsburg 6:1 (5:0)<br />

Tore: 1:0 Rothe (24.), 2:0 Witsel (26.),<br />

3:0 Akanji (28.), 4:0 Can (34.), 5:0/6:0<br />

Haaland (38./54.), 6:1 Baku (81.).<br />

Gelb: – Baku (1.), Gerhardt (2.).<br />

Zuschauer: 81.365 (ausverkauft)<br />

Mainz – Stuttgart 0:0<br />

Tore: Fehlanzeige<br />

Gelb: Trainer Bo Svensson (6.) –<br />

P. Stenzel (1.).<br />

Zuschauer: 30.128<br />

Gladbach – Köln 1:3 (0:3)<br />

Tore: 0:1 Modeste (5.), 0:2 Kainz<br />

(20.), 0:3 Ljubicic (34.), 1:3 Embolo<br />

(85.).<br />

Gelb: Koné (8.), Plea (3.), Elvedi (3.)<br />

– Hector (3.), Hübers (6.).<br />

Zuschauer 59.724 (ausverkauft)


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1<br />

10<br />

Sonntag,<br />

Unser FCA<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

■ Fußball-Tabellen<br />

2. Liga Sp. S U N TorePkt.<br />

1 Schalke 29 16 5 8 59:34 53<br />

2 St. Pauli 30 15 8 7 55:40 53<br />

3 Bremen 29 15 8 6 53:38 53<br />

4 Darmstadt 29 15 6 8 57:38 51<br />

5 Nürnberg 29 14 7 8 44:38 49<br />

6 Hamburg 29 11 12 6 51:30 45<br />

7 Heidenheim 29 13 6 10 37:39 45<br />

8 Paderborn 29 10 11 8 50:41 41<br />

9 Karlsruhe 29 9 12 8 50:44 39<br />

10 Regensburg 29 10 8 11 46:41 38<br />

11 Holstein Kiel 30 10 8 12 38:48 38<br />

12 Düsseldorf 30 9 10 11 38:36 37<br />

13 Rostock 29 10 7 12 36:46 37<br />

14 Hannover 30 9 9 12 29:42 36<br />

15 Sandhausen 30 8 11 11 34:47 35<br />

16 Dresden 30 7 8 15 28:40 29<br />

<strong>17</strong> FC Ingolstadt 29 4 7 18 26:55 19<br />

18 Aue 29 4 7 18 27:61 19<br />

3. Liga Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg 31 20 6 5 65:32 66<br />

2 Braunschweig 33 <strong>17</strong> 10 6 57:31 61<br />

3 K‘lautern 32 <strong>17</strong> 9 6 51:19 60<br />

4 Osnabrück 31 15 9 7 49:34 54<br />

5 TSV 1860 32 14 10 8 52:43 52<br />

6 Saarbrücken 31 14 9 8 45:35 51<br />

7 Mannheim 31 13 11 7 45:36 50<br />

8 Wehen 32 13 7 12 45:38 46<br />

9 Dortmund II 32 13 6 13 44:39 45<br />

10 Zwickau 33 10 13 10 38:40 43<br />

11 Freiburg II 31 10 10 11 28:38 40<br />

12 Meppen 32 11 7 14 37:50 40<br />

13 Duisburg 32 12 2 18 43:61 38<br />

14 V. Köln 32 10 7 15 34:50 37<br />

15 Halle 31 9 9 13 39:42 36<br />

16 Viktoria 89 33 9 7 <strong>17</strong> 39:54 34<br />

<strong>17</strong> Verl 31 7 9 15 44:58 30<br />

18 K. Würzburg 32 5 9 18 26:48 24<br />

19 Havelse 32 4 8 20 27:60 20<br />

Türkgücü nach Insolvenz außer Wertung<br />

V IP-Tabelle<br />

Keine Punkte für den FCA<br />

und keine Zähler für unsere<br />

VIP-Tipper. Nach der furiosen<br />

englischen Woche haben alle<br />

Mitspieler der Weinzierl-Elf einen<br />

Sieg gegen die Hertha zugetraut.<br />

Doch es kam anders...<br />

1 Alderma/Well 26<br />

2 Bricks & Mortar 21<br />

3 Auto Frey 19<br />

3 R&R E-Bikes 19<br />

5 Treppen Schmid 15<br />

5 Parseval & Collegen 15<br />

7 Tierhold Automobile 14<br />

7 Radio Fantasy 14<br />

9 Steuerberater Käsmayr 12<br />

10 Haller Nutzfahrzeuge 11<br />

10 plok personal 11<br />

12 B&I Kopiersysteme 10<br />

13 Dreischwabenküche 9<br />

14 Steger Sicherheit 8<br />

15 Schäffer Haustechnik 7<br />

Wertung: Wer das exakte Ergebnis<br />

tippt, bekommt 3 Punkte, für die richtige<br />

Tendenz (z.B. Tipp 0:1, Ergebnis<br />

0:3) wird ein Punkt gutgeschrieben.<br />

■ Einwurf<br />

Nicht<br />

zu früh<br />

freuen<br />

Von Johannes Kaiser<br />

Beim FC Augsburg sah es<br />

nach den beiden Erfolgen<br />

gegen Wolfsburg und<br />

Mainz ganz danach aus,<br />

als wäre der Klassenerhalt<br />

in trockenen Tüchern – die<br />

letzten zwei Spiele geben<br />

aber Anlass zur Sorge.<br />

Und das nicht mal unbedingt<br />

wegen der Art und Weise,<br />

wie die Fuggerstädter auftraten<br />

– vor allem gegen die<br />

Bayern zeigte man eine engagierte<br />

Leistung und verlor nur<br />

wegen eines Elfmeters. Da<br />

man aber auch gegen die Hertha<br />

keinen eigenen Treffer erzielen<br />

konnte, übrigens zum<br />

ersten Mal seit 13 Heimspielen,<br />

ist der Vorsprung auf den<br />

Relegationsplatz wieder auf<br />

vier Punkte geschrumpft.<br />

Die Hauptprobleme an diesem<br />

Samstagnachmittag: eine<br />

schwache Chancenverwertung<br />

sowie ein zu lascher Auftritt zu<br />

Beginn der zweiten Halbzeit,<br />

den die Hertha eiskalt durch<br />

den ehemaligen Augsburger<br />

Marco Richter bestrafte.<br />

Dennoch hat der FCA nach<br />

wie vor alles in der eigenen<br />

Hand und mit Bochum, Köln,<br />

Leipzig und Fürth ein Abschlussprogramm,<br />

das machbar<br />

erscheint. Dafür, dass der<br />

Abstiegskampf möglichst bald<br />

ad acta gelegt werden kann,<br />

würde es nicht schaden, wenn<br />

Spieler wie Ruben Vargas oder<br />

Alfred Finnbogason ihrem<br />

Formtief entkämen und die<br />

lahmende Offensive wieder<br />

ein wenig beleben würden.<br />

Dem teuersten Augsburger<br />

Neuzugang Ricardo Pepi hingegen<br />

muss man weiter Zeit<br />

geben, um das bislang uneingelöste<br />

Versprechen seines<br />

Transfers vielleicht dann in<br />

der kommenden Saison einlösen<br />

zu können.<br />

Nach einem Zusammenprall musste Niklas Dorsch mit Turban weiterspielen. Rechts: Marco Richter, der den Sieg für Hertha aus Berlin einleitete.<br />

FC Augsburg bekommt von der Hertha eine kalte Dusche<br />

von Johannes Kaiser<br />

Erstes Endspiel vergeigt<br />

Für Marco Richter war die<br />

Rückkehr an die alte Wirkungsstätte<br />

eine gelungene.<br />

Mit Hertha BSC gewann der ehemalige<br />

Augsburger auch dank seiner<br />

Vorlage mit 1:0. Anders als in<br />

der Hinrunde retteten die Hauptstädter<br />

ihre 1:0-Führung dieses<br />

Mal über die Zeit und verschaffen<br />

sich so Luft im Abstiegskampf.<br />

Aber von Anfang an ...<br />

Der FC Augsburg versteckte<br />

sich nicht, ging von Beginn an früh<br />

drauf und erspielte sich so gleich<br />

die erste Chance (2. Minute).<br />

Mads Pedersen gewann am gegnerischen<br />

Strafraum die Kugel und<br />

legte direkt quer auf Michael Gregoritsch,<br />

dessen gefühlvoller Abschluss<br />

allerdings knapp rechts am<br />

Gehäuse vorbeirauschte.<br />

Die Hertha tat sich schwer, ins<br />

Spiel zu kommen und erlaubte sich<br />

immer wieder einfache Ballverluste,<br />

welche die Augsburger Offensivbemühungen<br />

befeuerten.<br />

So auch in der 11. Minute, als<br />

sich Robert Gumny auf der rechten<br />

Seite stark gegen drei Gegenspieler<br />

durchsetzte und der Ball zu<br />

Arne Maier gelangte. Dieser<br />

flankte in die Mitte, wo er Alfred<br />

Finnbogason etwas überraschte<br />

und deshalb den Ball nicht mehr<br />

platziert aufs Tor bringen konnte<br />

– kein Problem für Marcel Lotka.<br />

Kurzer Schockmoment in der 16.<br />

Minute: Niklas Dorsch und Santiago<br />

Ascacibar rauschten mit den<br />

Köpfen aneinander und mussten<br />

mehrere Minuten behandelt werden.<br />

Zum Glück konnten beide<br />

weiterspielen. Nach 20 Minuten<br />

fand die Elf von Felix Magath etwas<br />

besser rein und kam durch<br />

Peter Pekarik und Suat Serdar<br />

zu ersten Gelegenheiten.<br />

Bis zur Pause war das Spiel von<br />

da an ausgeglichen, wirklich große<br />

Chancen vor allem aus dem Spiel<br />

kamen aber nicht mehr zustande.<br />

Allerdings schoss Gregoritsch einen<br />

Freistoß aus rund 30 Metern<br />

Eine hitzige Partie mit wenigen spielerischen Glanzmomenten. Hier ein<br />

Gerangel in der ersten Halbzeit.<br />

Fotos: Sky<br />

und zentraler Position nur überaus<br />

knapp über das Berliner Tor.<br />

Deutlich frischer und energischer<br />

kamen die Berliner aus der<br />

Kabine, pressten die Augsburger<br />

früh und belohnten sich direkt mit<br />

der 1:0 Führung in der 49. Minute.<br />

Serdar war der Torschütze, der<br />

nach einer schnellen Kombination<br />

über Davie Selke und Richter sehenswert<br />

per Hacke durch die<br />

Beine Rafal Gikiewicz einschob.<br />

Eine kalte Dusche, welche die<br />

Gastgeber wachrüttelte. Diese<br />

liefen nun wütende Angriffe, eine<br />

weitere aussichtsreiche Möglichkeit<br />

vergab wieder Gregoritsch,<br />

der einen Kopfball aus<br />

kurzer Distanz an die obere Kante<br />

der Latte platzierte.<br />

Die Hertha zog sich in der Folge<br />

vermehrt zurück und beschränkte<br />

sich vorrangig aufs Verteidigen,<br />

setzte vorne aber immer wieder<br />

Nadelstiche. Coach Markus<br />

Weinzierl reagierte und brachte<br />

Ricardo Pepi sowie Ruben Vargas<br />

für Finnbogason und Pedersen.<br />

Diese sorgten jedoch nicht für<br />

den gewünschten Effekt, die<br />

Augsburger kamen nur noch durch<br />

Iago zu einer weiteren guten Gelegenheit<br />

(77.). Dieser drosch aus<br />

spitzem Winkel allerdings über<br />

das Tor. Da die Gäste weiter wenig<br />

zuließen, stand am Ende zwar ein<br />

knapper, aber durchaus verdienter<br />

Sieg für die Hertha aus Berlin fest.<br />

Augsburgs Wortführer Gikiewicz<br />

beschwerte sich nach<br />

Schlusspfiff über eine „viel zu<br />

billige Niederlage zu Hause – wir<br />

können uns nur bei den Fans entschuldigen.“<br />

Nicht ganz so dramatisch<br />

sah es Weinzierl, der schon<br />

im Vorfeld das Wort Endspiel vermieden<br />

hatte und mit den ausgelassenen<br />

Chancen haderte.<br />

Durch die Niederlage verbleibt<br />

der FCA bei 32 Punkten und verpasste<br />

es, den Abstiegskampf vorzeitig<br />

komplett zu beenden. Am<br />

kommenden Sonntag bietet sich<br />

die nächste Chance im Auswärtsspiel<br />

beim VfL Bochum.<br />

Vip-Tipp<br />

Sonntag, 24. April <strong>2022</strong><br />

15.30 Uhr, Vonovia Ruhrstadion<br />

VfL Bochum - FCA<br />

Dr. T. Titzmann<br />

2:1<br />

Tel.: 0821 / 90 89 83 33 • www.alderma.de<br />

Dermatologie Hautkrebsvorsorge Lasertherapie Ästhethik<br />

Faltenbehandlung ambulante Operationen Allergologie<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

1:2<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Web: rr-ebikes.de rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

0:2<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Michael<br />

Huber<br />

2:1<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

1:1<br />

1:2<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

0:1<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

1:2<br />

1:2<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

1:2<br />

0:1<br />

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 9001<br />

Jürgen<br />

103909<br />

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

2:3<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 722 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße 22<br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr Frauentorstraße 22<br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

1:2<br />

1:2 1:2 x:x


Sonntag, <strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Sportlich in die neue Woche FCA<br />

& noch mehr Sport<br />

11<br />

Noten FCA lässt offensive Effektivität vermissen<br />

Knappe Kiste<br />

Rafal Gikiewicz: Der Augsburger<br />

Schlussmann war gegen die<br />

Hertha nur selten gefordert. Beim<br />

1:0 rutscht ihm der Ball durch die<br />

Beine, trotzdem trifft ihn keine<br />

Schuld am Gegentor. Note: 3<br />

Robert Gumny: Der Rechtsverteidiger<br />

zeigte vor allem in der<br />

ersten Hälfte einen bissigen und<br />

engagierten Auftritt. Musste sich<br />

nach seiner gelben Karte etwas<br />

zurücknehmen. In dieser Form<br />

zurecht Stammspieler. Note: 3<br />

Reece Oxford: Verteidigte gewohnt<br />

stark auch mit nach vorne,<br />

holte sich aber bereits früh die<br />

Gelbe Karte ab und besitzt vor allem<br />

im kontrollierten Spielaufbau<br />

noch Luft nach Oben. Note: 3,5<br />

Jeffrey Gouweleeuw: Der Kapitän<br />

ist nach wie vor ein Fels in der<br />

Augsburger Abwehr. Nur 66 Prozent<br />

angekommene Pässe sind für<br />

einen Innenverteidiger aber etwas<br />

zu wenig. Note: 3<br />

Iago: Konnte seine starke Form<br />

aus den vergangenen Wochen nur<br />

teilweise reproduzieren, mal wie-<br />

Einrichtungen<br />

KELLER<br />

P O L S T E R E I<br />

0821 452760<br />

Computer<br />

Garten & Floristik<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

der fiel ein Gegentor über seine<br />

linke Seite, der er mehr offensiv<br />

zuträglich ist. Vergab eine große<br />

Chance auf den Ausgleich in der<br />

77. Minute. Note: 4<br />

Niklas Dorsch: Solider Auftritt<br />

des Denkers und Lenkers im<br />

FCA-Mittelfeld, der in der 20.<br />

Minute aber gefährlich mit Ascacibar<br />

zusammenprallte und von<br />

da an mit Turban spielte. Note: 3<br />

Arne Maier: Gute erste Halbzeit,<br />

nach der Pause, wie fast alle<br />

Mannschaftskollegen aber mit<br />

mehr Problemen. Folgerichtig ersetzte<br />

ihn Jan Moravek in der<br />

Schlussphase. Note: 3,5<br />

André Hahn: Arbeitete zwar<br />

viel, erwischte jedoch einen gebrauchten<br />

Tag. Kam in der ersten<br />

Hälfte auf gerade einmal zehn<br />

Ballkontakte. In Halbzeit zwei<br />

etwas verbessert. Note: 4,5<br />

Garten & Floristik<br />

Baumschnitt<br />

Rolladen, Jalousien, Markisen,<br />

undSonnenschutz,Rolltore<br />

Fällungen<br />

Ausgebildet, REPARATURDIENST<br />

staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Messerschmittring Angebote 42Baumpflege<br />

½ ·Königsbrunn Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor<br />

Tel.<br />

Ort!<br />

08231/989770 kostenlose Angebote ·FaxFällungen<br />

08231/9897733 vor Ort<br />

Tel. 0821/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

Winterpreise<br />

Gastronomie<br />

noch werden bis muss! 31.03.<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design in – Ausführung<br />

Bergheim<br />

Do. Leichtmetall – So. 11.00 – Bauweise 22.00 Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 0821 92123<br />

Handwerk<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon 08 21 / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 21 / 90 72 73 73<br />

Sonn+Feiertag von 7.30-11.00 geöffnet<br />

✓Heizung/Sanitär<br />

HEIZUNG<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Wolfgang Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair Kuhlmann<br />

Inh.<br />

S.Neumair<br />

Roland Siering e.K.<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Partnachweg 1<br />

86165 •<br />

Partnachweg<br />

SANITÄR<br />

Augsburg 1<br />

86165 Augsburg<br />

Tel.<br />

•<br />

08 21/729 23 25<br />

Tel. KUNDENDIENST<br />

08 23 25<br />

Fax 08 Fax21/729 08 21/72923 23 24<br />

• WARTUNG<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

SOLAR<br />

Branchenführer<br />

30 6. Februar 2021<br />

| BRANCHENSERVICE<br />

✓Schlüsseldienst<br />

Balmes<br />

Brunnen<br />

Balmes Brunnen GmbH<br />

08231 3<strong>04</strong>1341<br />

www.brunnen-bayern.de<br />

kontakt@brunnen-bayern.de<br />

Rindenmulch<br />

✓Sonnenschutz<br />

lose - 0-20 mm<br />

Sonderpreis 89,02€/to<br />

Kieswerk – Natursteine<br />

GmbH & Co. KG<br />

Am Kieswerk 2 · 082 37/808<br />

86447 Todtenweis-Sand<br />

www.zwick-rolladen.de<br />

Wenn’s wirklich gut<br />

Monteure gesucht! m/w/d<br />

• HEIZUNG<br />

• ROHRREINIGUNG<br />

• SPENGLEREI<br />

Meisterbetrieb des Handwerks<br />

Mads Pedersen: Konnte im Vergleich<br />

zum Wolfsburg-Spiel nur<br />

selten glänzen, legte zwar gleich<br />

zu Beginn Gregoritsch eine gute<br />

Chance auf, die Konsequenz fehlte<br />

aber zu häufig im Augsburger<br />

Offensivspiel. Note: 4<br />

Michael Gregoritsch: Wenn es<br />

beim FCA mal gefährlich wurde<br />

war fast immer Gregoritsch direkt<br />

beteiligt, entweder als Passgeber<br />

oder selbst im Abschluss. Hatte<br />

dieses Mal aber nicht das Glück<br />

des Tüchtigen. Note: 3<br />

Alfred Finnbogason: Man merkte<br />

ihm die fehlende Spielpraxis zu<br />

jeder Zeit an. Er braucht noch Zeit,<br />

um wieder auf Wettkampfniveau<br />

zu gelangen. Note: 4,5<br />

Ricardo Pepi: Mit der Fußball-<br />

Bundesliga nach wie vor überfordert.<br />

Sollte Schwung bringen, gewann<br />

aber kaum Zweikämpfe und<br />

ließ sich zu oft viel zu leicht abkochen.<br />

Note: 5<br />

Ruben Vargas: Tat sich ähnlich<br />

wie davor schon Pedersen schwer<br />

auf seiner rechten Seite für Gefahr<br />

zu sorgen, auch wenn er es immer<br />

wieder probierte. Insgesamt verpufften<br />

dieses Mal die Wechsel<br />

von Weinzierl ohne nachhaltigen<br />

Effekt. Note: 4,5<br />

Hebetechnik-<br />

Bgm.-Wohlfahrt-Straße <strong>17</strong><br />

Auch 86343 Selbstfahrer- Königsbrunn<br />

Lkw bis 3,5 t. (mit<br />

NOTFALL-RUFNUMMER<br />

FS Kl. B) oder<br />

7,5 t.: sicheres<br />

Arbeiten z. B.<br />

Malerarbeiten, www.schluessel-schulz.de<br />

Dachrinnen-,<br />

Fenster- u. Vordachreinigung…<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

08231880 41<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

schluessel-schulz@online.de info@elektro-saxenhammer.de<br />

Gut Lindenau steigender 1, 86438 Kissing<br />

Ob als Lager- oder<br />

Telefon 0821- 525025 · Fax 0821- 525029<br />

Hobbyraum – in Zeiten<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Grundstückspreise<br />

gewinnt der Keller<br />

an Bedeutung. Vor allem in<br />

älteren Eigenheimen ist<br />

das Souterrain über die<br />

Jahre Gut Lindenau oft 1, stiefmütterlich<br />

86438 Kissing<br />

behandelt worden, entsprechend<br />

groß ist der Sa-<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Notdienst<br />

nierungsstau.<br />

08 21- 80<br />

Feuchte<br />

9950 -<br />

und<br />

90<br />

unebene Fußböden sind<br />

Probststraße 6, 86316 Friedberg,<br />

keine www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Ausnahme.<br />

Tel. 08 21/2 69 91-0,<br />

Eine Sanierung<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

ist<br />

Fax 08<br />

immer<br />

21/60 65 20Aufgabe<br />

Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im<br />

des Hause R Fachhandwerkers,<br />

+ F), Tel. 08 21/59 10 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

denn wenn hier Fehler<br />

passieren, leidet oft die<br />

Fa. Neigert<br />

Bausubstanz. Bisher war es<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

recht Alle Renovieren Arbeiten aufwendig, rund ums und Haus! Sanieren einen<br />

Kellerboden Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund zu<br />

ums ums sanieren,<br />

Haus! Haus!<br />

da<br />

u mehrere<br />

08293/95 Arbeitsgänge<br />

10 10 54 54<br />

notwendig waren und<br />

u 0<strong>17</strong>1/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 Anzeigen-Hotline<br />

✓Bad/Sanitär<br />

Arbeitshöhe 20,<br />

21- 80 99 50- 45<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Notdienst 080<strong>17</strong>6-43 21- 9950 1376 -00<br />

90<br />

26 und 30 m!<br />

Auch Scheren-<br />

und Teleskop-<br />

DÜRRWANGER<br />

bühnen verfügbar! www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Badsanierungen info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Wir erneuern Ihr Bad!<br />

- komplett<br />

- alters- u. behindertengerecht<br />

- fachmännisch<br />

Staatl. - sauber gepr. & schnell Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

Maler- Haunstetten u. Lackierermeister<br />

- Jahnstraße 42<br />

Tel. 0821/812266 - Fax 87919<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Tel. 08262/1<strong>04</strong>3 · Fax 08262/9684990<br />

✓Insektenschutz<br />

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und<br />

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann<br />

– immer die passende Lösung.<br />

Christian Rabus - ehemals Flitec -<br />

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld<br />

Tel. 08232-503 10 02 • Mobil 0<strong>17</strong>1-710 27 10<br />

info@insektenschutz-rabus.de<br />

www.insektenschutz-rabus.de<br />

<br />

<br />

<br />

Energie-Systeme - Anzeigen-Hotline Branchenführer<br />

Wir liefern – wir beraten:<br />

Bei Fragen oder Anregungen können<br />

Sie Sämtliche sich jederzeit Komponenten<br />

mit Frau Klaus<br />

für unter Heizung, 0<strong>17</strong>6-43 Solar, 13 76 Klima 00<br />

in Verbindung setzen.<br />

und Warmwasser, perfekt<br />

abgestimmte Energie-<br />

Systeme Fa. DTC GmbH<br />

✓Küchen Anlagen<br />

Technik<br />

Korrekturabzug Leichtle<br />

Handwerk<br />

Service<br />

Alte Kellerböden schnell sanieren<br />

sanitär<br />

heizung<br />

klima<br />

Wasser Wärme und mehr ...<br />

Arthur Leichtle - Öl + Gas<br />

SonntagsPresse<br />

EFFEKTIV / Fußbodensanierung durch den Profi<br />

Ihr Meisterbetrieb für<br />

Wartung<br />

Reparatur<br />

Service<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Kesseltausch, Badsanierung<br />

Im Oberdorf 1, Zusmarshausen<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

Erscheinungstermin: 27.02.<strong>2022</strong><br />

Größe: 30 mm hoch<br />

44 mm breit Container (1-sp.) -<br />

Mietpark<br />

Baumaschinen- und<br />

Anhängervermietung<br />

Erdbewegung • Baggerbetrieb<br />

Alemannenstr. 8<br />

865<strong>17</strong> Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

Container<br />

Aushub • Bauschutt<br />

✓Bäume (-pflege)<br />

Gartenabfälle • Sperrmüll<br />

Lieferung von Sand, Kies,<br />

Rimul und Erde,<br />

von 1 bis 30 cbm<br />

Baumpflege<br />

März<br />

• Baumpflege u. Baumfällungen<br />

(Klettertechnik)<br />

Tel. (0821) 95018 • www.eser.de<br />

Die deutsche Nationalmannschaft<br />

hat im Eishockey ihr<br />

zweites WM-Vorbereitungsspiel<br />

gegen Tschechien gewonnen.<br />

Das stark ersatzgeschwächte<br />

Team von Bundestrainer<br />

Toni Söderholm bezwang<br />

die Gastgeber in Chomutov<br />

am Karfreitag mit 2:0<br />

(1:0, 0:0, 1:0). Die Tore erzielten<br />

die Nürnberger Dani-<br />

Korrekturabzug<br />

Bei el Änderungen Schmölz (6.) bitten und wir Mirko baldmöglichst −<br />

Ohne Wertung<br />

Höfflin spätestens (59.). bis Das Freitag erste 12 Spiel Uhr − um<br />

SonntagsPresse<br />

Jan Moravek,<br />

am Benachrichtigung Donnerstag ansonsten hatte die ist die<br />

Raphael Framberger &<br />

DEB-Auswahl Freigabe zum 2:6 Druck verloren. erteilt!<br />

Erscheinungstermin: Andi Zeqiri 20.03. bis 10.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong> Branchenführer<br />

Größe: 60 mm hoch<br />

44 mm breit (1-sp.)<br />

rungssystem entwickelt.<br />

Der selbstverlaufende Bodendichtspachtel<br />

Proviantbachstr. 9<br />

Schäffer Haustechnik GmbH weber.tec 932 gleicht Unebenheiten<br />

86153 aus Augsburg und dich-<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0 tetTel. dabei 08 gleichzeitig 21/51 80 51 ab.<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45 Wartezeiten Mo-Fr 8.00-18.00 und erneute<br />

Notdienst Bürozeiten:<br />

08 21- 80 9950 - 90 Bürozeiten: Anfahrt Do zwischen 8.00-20.00 den Ar-<br />

Do 7 - <strong>17</strong> Sa Uhr9.00-13.00 entfallen. UhrEs<br />

tel gleicht Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- Do Bodenunebenheiten<br />

7<br />

Selbstverlaufender www.schaeffer-haustechnik.de Dichtspach-Mo -beitsgängen<br />

Bürozeiten:<br />

- <strong>17</strong> Uhr Freitag bindet 7 - 13 Uhr schnell ab und ist<br />

aus und Mo Do 7 - <strong>17</strong> Bürozeiten: Freitag<br />

dichtet7 dabei<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr<br />

die Fläche<br />

ab.<br />

Stunden begehbar. Leichte<br />

bereits nach drei bis fünf<br />

Uhr<br />

Foto: MoSaint-Gobain - Do 7 - <strong>17</strong> Uhr Weber/txn Belastungen sind nach 24<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Service<br />

Stunden Immobilien<br />

möglich, die volle<br />

Trocknungszeiten eingehalten<br />

werden mussten. sieben Tage. Danach ist der<br />

Aushärtung braucht nur<br />

Die Experten vorort!<br />

Fa. Obermeier neue Boden abriebfest und<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

Schneller Wir entrümpeln und besser für Sie: kann ohne Überarbeitung<br />

(laut CAPITAL 10/<strong>17</strong>)<br />

UmWohn- schnellere und Haushaltsauflösungen und bessere direkt Mehr als genutzt nur ein werden. Makler!<br />

Ergebnisse vom Keller zubis erzielen, zum Dach. hat Weitere<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig Die EXPERTEN<br />

Informationen<br />

vor Ort für Ihre<br />

erhalten<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Sie im Fachhand-<br />

Saint-Gobain Verwertbares wird Weber angerechnet ein<br />

innovatives Ihre Kummer-Nummer: Bodensaniewerk.<br />

Nutzen (pr/txn)<br />

Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

☎ 0<strong>17</strong>9/6597168<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

✓Baumschule<br />

Garten- u. Landschaftsbau | Meisterbetrieb<br />

Alemannenstraße 10 | 865<strong>17</strong> Wehringen<br />

Tel. (01 76) 63 22 63 67 o. (01 77) 56 60 975<br />

✓Garagentore<br />

BARES<br />

für RARES<br />

Antiquitäten, Musikinstrumente,<br />

Ärgert alte Kameras, Sie Ihr Pelze, Garagentor? Bilder, Zinn,<br />

Schmuck, Uhren, Münzen, u.v.m.<br />

Reparatur, Wartung, kompl. Renovierung,<br />

Austausch, Zuverlässige Garagentore, und seriöse Garagentüren, Abwicklung<br />

Torantriebe, 01575 5367999 Alu-Haustüren, Herr Alu-Hoftore, Franz<br />

Alu-Zäune, Keller-Sicherheitstüren.<br />

Fa. IT&T Günter Aschbacher<br />

■ Sport in Kürze<br />

ABSTIEGSKAMPF<br />

FÜR TENNIS-FRAUEN<br />

Im Tennis haben die DTB-<br />

Frauen die Finals im Billie<br />

Jean King Cup mit einer<br />

1:3-Niderlage gegen Kasachstan<br />

klar verpasst und<br />

spielen nun gegen den Abstieg.<br />

Nach drei Partien lag<br />

die Auswahl des Deutschen<br />

Tennis Bundes in Nur-Sultan,<br />

der Hauptstadt von Kasachstan,<br />

bereits mit 0:3 aussichtslos<br />

zurück. Jetzt gilt es,<br />

im November den Abstieg<br />

zu verhindern.<br />

EISHOCKEY: SIEG<br />

FÜR DEB-AUSWAHL<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Ihr Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

www.garant-immo.de<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

✓Balkone<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

• Und vieles mehr!<br />

GARANTiert Ihr Vorteil!<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 21/4 39 87 00<br />

VERKAUF LOKAL und und<br />

VERMIETUNG<br />

KOMPETENT<br />

Ausstellungsraum<br />

Klosterlechfeld<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

Am regional<br />

Makler<br />

Wäldle &<br />

in<br />

12 erfahren<br />

Augsburg<br />

• Tel. 08232/77426<br />

g<br />

Augsburg - München<br />

seit Di., 1994 Mi., Fr. 14.00-18.00 Uhr<br />

www.koch-ueberdachungen.de<br />

Lünendonk Immobilien<br />

www.mli24.de · 08 · 08 21/6609 71 11<br />

✓Malerarbeiten<br />

Sie wollen Ihre Immobilie<br />

vermieten oder verkaufen?<br />

SERIÖS · ZUVERLÄSSIG · KOMPETENT<br />

Bolsinger Immobilien<br />

Maler- und<br />

08 21/4 54 46 43<br />

Lackierermeister<br />

Göggingen · Wellenburger Straße 9<br />

www.ib-web.de · info@ib-web.de<br />

Schlossbergstr. 14<br />

86872 Scherstetten<br />

Tel. 0 82 62/10 43 oder<br />

Tel. 01 74/3 27 52 22


d freundlich Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir<br />

Sie uns an, ab sofort in TZ (20h/Wo.) einen<br />

5671470<br />

Marketing <br />

Manager (w/m/d)<br />

Aufgabe: Planung von Werbemaßnahmen.<br />

Suchen Reinigungshilfe m/w/d<br />

eb.de<br />

Anforderungen: Erfahrung im Online<br />

Marketing, sehr gute MS-Office-<br />

ca. 3 Vormittage pro Wo. für unsere<br />

Zimmer im Landhotel Kien-<br />

Kenntnisse <br />

Bewerbung an:<br />

sburg sucht mark.reuter@dynamis-web.de<br />

<br />

Die Viertel Motoren GmbH ist ein seit Jahrzehnten erfolgreiches Unternehmen<br />

berger in Ried. Tel.: 08233-5608.<br />

/w/d) mit mehr als 150 engagierten und qualifizierten Mitarbeitern an 3 Standorten. Wir<br />

<br />

<br />

sorgen<br />

w/d) Steuerfachangestellte/n<br />

dafür, dass die Schienenfahrzeuge unserer Kunden immer störungsfrei in<br />

<br />

<br />

Bewegung<br />

12<br />

(m/w/d) ab und sofort im Takt gesucht bleiben. (auch Im Teilzeit) Fokus steht die Faszination der Bahntechnik.<br />

an:<br />

für die Standorte:<br />

rist<br />

Augsburg, Burgau und Donauwörth<br />

Freundliche, zuverlässige<br />

<br />

<br />

Augsburg Hielscher & Besser StB GmbH Augsburg<br />

A 0821/5 09 01 - 0<br />

t-online.de E-Mail: h.nowak@hb-plus.tax<br />

PKA (m/w/d)<br />

<br />

zur Ergänzung unseres 44| BERUF UND KARRIERE<br />

e.V. sucht<br />

022<br />

Heil-, Pflege- und Sozialberufe <br />

Teams, in Voll- oder Teilzeit,<br />

zum baldmöglichsten<br />

<br />

/d) <br />

it. Idealerweise<br />

<br />

nde Ausbildung<br />

<br />

Zeitpunkt gesucht.<br />

<br />

Wir bieten gute <br />

eundlichen und<br />

Projekt Elisen-Apotheke zur Berufsorientierung<br />

Gemeinde Geltendorf<br />

gen bitte an:<br />

Landkreis Landsberg am Lech<br />

<br />

ofen.de<br />

Rotkreuzstraße 7<br />

86368<br />

Zukunftstag<br />

Gersthofen<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

WERDE TEIL UNSERER<br />

Telefon: 0821-49 1300<br />

<br />

Wir sind ein Medizinisches ERFOLGSGESCHICHTE Versorgungszentrum ALS<br />

<br />

gebung<br />

<br />

mit Standorten inBobingen, Schwabmünchen<br />

<br />

METALLBAUER / SCHLOSSER<br />

Wir suchen<br />

<br />

erien frei)<br />

speziell<br />

SCHWEISSER (m/w/d) Fahrer<br />

für Girls<br />

o-Fr)<br />

und Augsburg-Göggingen unser Schwerpunkt<br />

<br />

/333<br />

liegt in der Hausärztlichen Versorgung.<br />

(m/w/d)<br />

<br />

orster.de<br />

<br />

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an<br />

aus Aindling oder<br />

Für unsere Standorte<br />

nächster Umgebung!<br />

<br />

ersthofen<br />

jobs@furtak-salvenmoser.de<br />

w/d)<br />

Bobingen und Schwabmünchen<br />

1x auf 450-Euro-Basis<br />

rüstbau<br />

Der Girls‘Day ist ein bundesweites<br />

frei) Projekt und zur Be-<br />

„Am liebsten selbstgemacht!“<br />

13.00 Uhr) Weitere Infos findest suchen du unter wir www.furtak-salvenmoser.de<br />

absofort eine/n<br />

(vormittags, Montag bis Freitag,<br />

67<br />

oder rufe uns an unter 0 82 37 / 44 99 60<br />

Schulferien gmx.de<br />

rufs- und Studienorientierung<br />

für Mädchen, das u.a. auch<br />

handelsunternehmen mit Hauptsitz<br />

Wir sind ein inhabergeführtes Wir sind Versand-<br />

eine namhafte Gebäudereinigung<br />

1x auf Teilzeit-Basis (vormittags,<br />

Furtak Medizinische/n & Salvenmoser Fachangestellte/n GmbH – Industrial Silencers (w/m/d)<br />

Montag bis Freitag)<br />

und stehen seit fast 100 Jahren im Dienste von<br />

u (m/w/d)<br />

Lechfeldwiesen (Vollzeit5/7 38,5 - 86447 Std./Woche Todtenweis - Gewerbegebiet oder Teilzeit) Sand von der Augsburger Industrie- und<br />

in Wertingen und Niederlassungen in<br />

oder Minijob<br />

Bei Interesse: 08237/333 (ab 10 Uhr)<br />

Österreich, in der Schweiz sowie Sauberkeit in und Hygiene.<br />

tschkenntnisse<br />

Handelskammer (IHK) unterstützt<br />

30<br />

und zum 01.09.<strong>2022</strong><br />

wird. oder Am info@fernkueche-forster.de<br />

Aktionstag – heuer am<br />

Frankreich und bieten kreativen Köpfen<br />

alles zu den Themen Do-It-Yourself, Ab sofort suchen wir:<br />

28. April – lernen Schülerinnen ab<br />

d) auf selbst-<br />

Wir suchen abmehrere sofort in Vollzeit Auszubildende einen Mitarbeiter als(m/w/d)<br />

Fasching & Karneval. In unserem Fachgeschäft<br />

legen wir sehr viel Wert auf eine<br />

/ 8 56 91 58<br />

der MFA Klasse in5. Voll-/Teilzeit Berufe oder Studienfächer<br />

01.06.<strong>2022</strong> kennen, gesucht in denen fürder Praxis Frau-<br />

kompetente und Reinigungskräfte<br />

freundliche Beratung.<br />

ab<br />

zurMedizinische/r Montage und Reparatur Fachangestellte/r von Fenstern, Türen u. (m/w/d) Verlegung<br />

em kl. Garten, von Bodenbelägen (ausführliche Einarbeitung ist gewährleistet). enanteil<br />

für Innere<br />

unter<br />

& Allgemeinmedizin,<br />

40 Prozent liegt.<br />

24 an die Ztg.<br />

Bitte Deutsch-Kenntnisse senden Sie Ihreund Bewerbungsunterlagen FS von PKW erforderlich. an: Unternehmen, Betriebe und<br />

Dres. Pfundmair-Magoley,<br />

m/w/d<br />

MVZ Schwaben Ihre<br />

Bewerbung GmbH schicken Sie bitte an:<br />

Hochschulen öffnen am Girls‘Day<br />

Die Kath. Pfarrkirchenstiftung „St. Oswald“ Leitershofen,<br />

Jakobiweg 9, 86551Aichach,<br />

Am Alten Markt 4,86845 Großaitingen<br />

ihre Türen für Schülerinnen, um Sie sind mit Leib und Seele Verkäufer:in und haben ein<br />

sucht aufgrund der Erweiterung der Gruppen in der<br />

86199 Augsburg<br />

pfundmair-magoley@t-online.de<br />

in Teilzeit und auf Minijob-Basis<br />

E-Mail: Faible für Basteln, Nähen und/oder Handarbeiten? Sie haben<br />

integrativen Kindertagesstätte personal@mvz-schwaben.de<br />

Ausbildungsberufe Studiengänge<br />

in IT, Handwerk, Naturwis-<br />

ist darunter. Damit schöpfen sie ihre<br />

mit Krippe, Kindergarten<br />

keine Angst vor Führungsaufgaben? Dann bewerben Sie<br />

und Hort<br />

sich bei uns als<br />

mit folgenden Qualifikationen:<br />

eine(n) päd. Fachkraft/Erzieher (m/w/d)<br />

senschaften und Technik vorzustellen.<br />

Berufsmöglichkeiten nicht voll aus<br />

als stellvertretende Leitung im Bereich Hort Hier Seit dem treffen Start 2001 Sie haben und den Filialleitung Betrieben fehlt (m/w/d) gerade in<br />

ppe<br />

Unglaublich • freundliches was wir leisten! und engagiertes Auftreten<br />

Filialleitung (m/w/d)<br />

in Vollzeit oder Teilzeit mit ca. 35 Std., Eingruppierung derzeit in S15 Unternehmen und Institutionen technischen und techniknahen Bereichen<br />

qualifizierter Nachwuchs.<br />

• Zuverlässigkeit<br />

Lilienthalstraße 2 ½<br />

insgesamt<br />

Ihre ZIELGRUPPE<br />

mehr als 150.000 Veranstaltungen<br />

augsburg@staz.de<br />

für rund zwei Millionen Der Girls‘Day Ihre Aufgaben: bietet deshalb Chan-<br />

re<br />

eine(n) päd. Fachkraft/Erzieher/Heilerziehungspfleger (m/w/d)<br />

86343 Königsbrunn<br />

ntugust<br />

ja so sind wir! in Voll- Passt oder Teilzeit du dazu?<br />

wiegend digital statt. Damit setzt 782–1982 Mädchen • individuelle aufmerksam und kompetente – sie sol-<br />

Beratung unserer Kund:innen<br />

andreas.tueren@t-online.de,<br />

als Gruppenleitung<br />

Gemeinde<br />

oder<br />

Hurlach<br />

zweite<br />

Tel.<br />

Fachkraft<br />

Landkreis Landsberg am Lech 08231/34153 Mädchen Telefon angeboten. 08 21/50 Gemeinde Aufgrund 71-301von<br />

Adelzhausen<br />

cen • für Personaleinsatz- die Zukunft! und Urlaubsplanung<br />

in Vollzeit oder Teilzeit (ab 30 Std.)<br />

Corona musste der Landkreis Girls‘Day 2020 Aichach-Friedberg<br />

Außerdem • Personalbetreuung, werden Öffentlichkeit -beurteilung und -entwicklung<br />

Lustig, eine(n) kreativ, päd. liebevoll Ergänzungskraft/Kinderpfleger …<br />

(m/w/d)<br />

abgesagt werden. 2021 fand 1200-jähr. er vor-<br />

Geschichte und • Wirtschaft Sortimentskontrolle auf die Stärken und -gestaltung der<br />

Dann eine(n) komm Berufspraktikant zu uns, in Ausbildung zum Erzieher oder der Aktionstag auch in Hinblick len • dieser Planung gut verkaufsfördernder ausgebildeten Generation<br />

junger Frauen neue Zu-<br />

Aktionen<br />

Die Gemeinde Adelzhausen sucht für den neu erbauten Kindergarten zum 01.09.<strong>2022</strong><br />

wir haben einen Platz für dich!<br />

zur Fachkraft für Grundschulkindbetreuung <br />

(m/w/d) auf digitale Berufs- und Studienorientierungsprojekte<br />

ein Zeichen. kunftsperspektiven eröffnen. Viele Werner-Haas-Str. 4 • 86153 Augsburg<br />

Ihr Profil:<br />

jeweils ab Sept. <strong>2022</strong> oder früher<br />

Als Erzieher/-in (m/w/d) ab September 22 für eine<br />

Erzieher*innnen (m/w/d)<br />

• Ausbildung oder Erfahrung im Einzelhandel<br />

Wir Kindergarten bieten Ihnen beste gruppe Rahmenbedingungen, mit Teilzeit wie oder beispielsweise Vollzeitbeschäftigung Junge Frauen<br />

finanzierte Fort-<br />

Kinderpfleger*innnen Deutschland junge Frauen<br />

(m/w/d)<br />

haben so eine Ausbildung<br />

oder einen Studiengang<br />

86153 Augsburg Fax: 0821/56868 - 68 Web: www.blitzblank.de<br />

0821/568680 • www.blitzblank.de<br />

Werner-Haas-Str. 4 Tel: 0821/56868 - 0 eMail: info@blitzblank.de<br />

<br />

• idealerweise Erfahrung als Führungskraft<br />

und Weiterbildungen und feste Verfügungszeiten, vielfältige Einsatzmöglichkeiten<br />

verfügen über eine besonders gute<br />

Wenn Sie Interesse an einem Arbeitsplatz haben, an dem die Freude an der<br />

• Freude am Verkauf<br />

E-Mail: job@blitzblank.de<br />

Arbeit und die überwiegt, Mitarbeit in Sie einem die sehr Vorteile kompetenten des öffentlichen und engagierten Dienstes Team. genießen und unser Schulbildung. Praktikant*innen Trotzdem wählt (m/w/d) in ihrem (BP Traumberuf oder SEJ) gefunden.<br />

Team gerne in Vollzeit oder Teilzeit verstärken möchten, dann melden Sie sich<br />

• zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise<br />

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Kath. Kindertagesstätte mehr als die Hälfte der Mädchen Und: Es zeigt sich zudem, dass<br />

per E-Mail kindergarten@hurlach.de oder richten Sie Ihre Bewerbung an: Reinigungskräfte/Küchenhilfen • Interesse (m/w/d) und Begeisterung für unsere Produkte<br />

Kindertageseinrichtung St. Oswald, z. Hd. Frau Hafner, Farbenfroh, Riedstraße Blumenstraße 20, 86391 <br />

Stadtbergen 1, 86857 oder Hurlach. per E-Mail Für an: Rückfragen<br />

leitung@kita-leitershofen.de<br />

steht die Leitung, Frau Schmittner, unter 0 82 48/9 0034 zur Verfügung. im dualen System – kein einziger auf das Image Wir bieten: von technischen Be-<br />

und Regenschutzes mit Firmensitz in Horgau (Landkreis Augsburg).<br />

aus nur zehn Ausbildungsberufen der Girls‘Day positiven Einfluss<br />

In Teilzeit oder Vollzeit<br />

LEINER ist ein führender Anbieter im Bereich des textilen Sonnennsatz<br />

<br />

Nähere Informationen unter:<br />

r Sie<br />

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kita-leitershofen.de oder durch die naturwissenschaftlich-technischer rufen bei den Teilnehmerinnen hat.<br />

www.vg-dasing.de/rathaus-buergerservice/service/stellenangebote<br />

Als zukunftsorientiertes Familienunternehmen<br />

Durch<br />

bieten<br />

unseren<br />

wir einen<br />

starken Wachstumskurs suchen wir für unseren<br />

Leitung Frau Angelika Hafner, zwischen 07.00 Uhr und 16.00 Uhr, Tel. 08 21-43 86 25.<br />

langfristigen Arbeitsplatz mit flachen Hierarchien<br />

Standort<br />

und<br />

in<br />

kurzen<br />

Horgau zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere<br />

Die Gemeinde Graben beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens<br />

jedoch zum<br />

01.09.<strong>2022</strong><br />

Kommunikationswegen. Intensive Einarbeitung, zielgerichtete<br />

Weiterbildungsangebote und umfangreiche Mitarbeiter<br />

Sozialleistungen sind<br />

Erzieher/Heilerziehungspfleger <br />

(m/w/d)<br />

für uns selbstverständlich.<br />

im Wir Vertriebsinnendienst suchen<br />

(m/w/d)<br />

für den Kindergarten „Pfiffikus“<br />

Interessiert? Nutzen Sie Ihre Chance und senden Sie uns Ihre<br />

Bewerbungsunterlagen unter Angabe Leiter Ihrer Gehaltsvorstellung<br />

Vertriebsinnendienst (m/w/d):<br />

Kinderpfleger (m/w/d)<br />

• Leitung Ferienarbeiter/in von 12 Mitarbeiter/innen für den Bauhof (m/w/d)<br />

für die Kindergärten „Pfiffikus“ und „Villa Kunterbunt“ Die Gemeinde Ried sucht zum nächstmöglichen und des möglichen Zeitpunkt Eintrittstermins.<br />

• Ansprechpartner für nationale und internationale Kunden<br />

Die Gemeinde Ried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

einzustellen. <br />

• Freiwillige Verantwortlich im für sozialen den Ausbau Jahr der (FSJ) Exportaktivitäten<br />

eine/-n Erzieher/-in (m/w/d)<br />

im Bereich<br />

• Durchführung von internen Schulungen und stetige Qualifizierung<br />

des Vertriebsinnendienstteams<br />

Nähere Informationen zu den Stellenausschreibungen <br />

finden Sie auf:<br />

eine/n Erzieher/in (m/w/d)<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Mittagsbetreuung/Jugendarbeit/Kultur (w/m/d)<br />

www.graben.de/stellenangebote<br />

für die Kinderkrippe im Kinderhaus Ried.<br />

für die Kinderkrippe im Kinderhaus Ried. buttinette Textil-Versandhaus GmbH • Berichterstattung direkt an die Geschäftsleitung<br />

normal Nr. 24 Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail: Die vollständige Stellenanzeige sowie die Kontaktdaten finden Sie<br />

Gemeinde Graben, Personalamt, Rathausplatz 1, 86836 <br />

Graben, Tel. 0 8232/96 Die 21-12 vollständige auf unserer Stellenanzeige Homepage unter: sowie die Kontaktdaten Industriestr. 22 finden • 86637 Sie Wertingen auf unserer<br />

Vertriebsinnendienstmitarbeiter<br />

Rettungsschwimmer<br />

(Export):<br />

(m/w/d)<br />

sabine.wegertseder@graben.de<br />

Homepage unter: https://gemeinde-ried.de/aktuelles/stellenangebote/<br />

Marlies Nothofer • Tel.: 08272 / 9966 - 26<br />

Odd Sudoku 10<br />

• Beratung, Technische Betreuung Schulung unserer<br />

<br />

In Teilzeit mit 30 Wochenstunden<br />

9 8 4 3 1 7 2 5 6<br />

bewerbung@buttinette.de<br />

Kunden<br />

9 7 2 3 6 4 5 8 1 9<br />

• Auftrags- Berufspraktikanten und Reklamationsbearbeitung /-innen (im<br />

45 76 81 9 52 28 <strong>17</strong> 63 34<br />

Die Gemeinde Steindorf sucht ab sofort<br />

• Kundenkorrespondenz<br />

Anerkennungsjahr) (w/m/d)<br />

5 • Betreuung von unserem Firmensitz aus<br />

1 95 67 82 36 19 24 78 43<br />

1 Lösungen<br />

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis spätestens<br />

6 29 38 67 43 74 91 52 85<br />

Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d)<br />

Weitere 27.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong> Informationen an die Stadt und Stadtbergen, Stellenangebote<br />

86391 finden Stadtbergen Sie auf unserer oder per Homepage<br />

Mail an bewerbung@stadtbergen.de (bitte nur<br />

Personalamt, Oberer Stadtweg 2,<br />

7 3 4 2 von 15 Seite 78 91 259 86 67<br />

unter PDF Dokumente)<br />

2 98 81 5 4 29 63 76 37 1<br />

in Teil- oder Vollzeit mit 25-39 Wochenstunden für den Kindergarten St. Stephan.<br />

2 Wir bieten eine interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit.<br />

6 www.leiner-markisen.de/karriere.<br />

4 <strong>17</strong> 76 38 85 52 43 29 91<br />

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des<br />

(oder hier)<br />

8 72 63 19 51 97 86 35 4 28<br />

Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).<br />

8 5 4 2 1 3 6 9 7<br />

Für erste Fragen zu den oben genannten Stellen können Sie sich<br />

2 3 Sudoku 9 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen einschließlich des<br />

7 6 Nr. 4 10 8 1 5<br />

Nachweises der Berufsausbildung an die Gemeinde Steindorf, Schulstr. 7, 82297 Steindorf. gerne an unsere Personalabteilung unter 08294-292-63 wenden.<br />

Ihr Ansprechpartnerin ist Frau Michaela Fieker.<br />

5<br />

3<br />

7<br />

3<br />

6<br />

Nr. 10<br />

5 7 1 8 3 9 2 4 6<br />

39 46 12 64 87 21 73 98 5<br />

83 68 94 45 56 72 27 19 31<br />

76 24 58 3 15 97 41 82 69<br />

51 93 45 72 39 8 6 27 14<br />

27 82 69 51 4 16 38 75 93<br />

12 35 76 97 21 64 59 43 8<br />

94 71 37 19 68 43 85 56 2<br />

68 19 23 86 72 5 94 31 47<br />

4 5 Sudoku 8 2 9 Nr. 3 11 1 6 7<br />

Even/Odd-Sudoku<br />

Nr. 11<br />

3 1 7 6 5 2 9 4 8<br />

25 84 58 13 79 47 61 36 92<br />

72 46 69 98 81 34 <strong>17</strong> 53 25<br />

37 12 96 21 53 65 8 49 74<br />

58 65 31 74 2 89 96 <strong>17</strong> 43<br />

89 93 4 37 18 56 25 72 61<br />

1 79 2 45 67 93 54 8 36<br />

64 38 13 59 96 71 42 25 87<br />

96 57 75 82 4 28 3 61 19<br />

4 2 Sudoku 8 6 3 Nr. 1 12 7 9 5<br />

Nr. 12<br />

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an<br />

Bürgermeister Paul Wecker, Telefon 08202 8735<br />

bzw. bgm.steindorf@t-online.de<br />

Aus Tradition<br />

innovativ...<br />

Stellenmarkt<br />

<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

LEINER GmbH, Augsburger Str. 5, 86497 Horgau<br />

Internet: www.leiner.de<br />

Wir<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert<br />

●<br />

Stel<br />

Für uns<br />

such<br />

Filiall<br />

ca. 1<br />

Infos unte<br />

86438 K<br />

ww<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Suchen T<br />

unsere M<br />

Mo-Fr vo<br />

nach Abs<br />

mit Ge<br />

Chiffre: Z4


d)<br />

nd<br />

ng, gutes<br />

982-51<br />

skyline.de<br />

rt<br />

/w/d)<br />

eiten,<br />

sse,<br />

ommen<br />

g<br />

n<br />

prache<br />

005 24<br />

sthofen<br />

d)<br />

stbau<br />

3.00 Uhr)<br />

x.de<br />

urg sucht<br />

eilzeit/<br />

an:<br />

ltung.de<br />

Der Landkreis Aichach-Friedberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für<br />

das Aufgabengebiet Ausländer-, Asyl- und Asylbewerberleistungsrecht,<br />

insbesondere für den Bereich der Geflüchteten aus der Ukraine<br />

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich „Status und Leistungen“<br />

im Sachgebiet 31 – Ausländer- und Personenstandswesen in Vollzeit<br />

(39 Stunden/Woche).<br />

Stellenmarkt<br />

Weitere detaillierte Informationen zu dem Stellenangebot erhalten Sie im<br />

Internet unter www.lra-aic-fdb.de/landratsamt/stellenangebote.<br />

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen,<br />

die Sie uns bitte bevorzugt über unser Bewerberportal bis<br />

spätestens 20.<strong>04</strong>.<strong>2022</strong> zukommen lassen.<br />

DB Schenker ist der weltweit führende Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen.<br />

Zur Verstärkung unseres Teams in Gersthofen suchen wir ab sofort:<br />

Disponent (m/w/d) für den Nahverkehr<br />

Disponent (m/w/d) für nationale und internationale<br />

Landverkehre<br />

Kfm. Mitarbeiter (m/w/d) für den Kundenservice<br />

Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und eine attraktive Entlohnung.<br />

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:<br />

Schenker Deutschland AG, Thyssenstr. 43, 86368 Gersthofen<br />

E-Mail: Augsburg.Bewerbung-Land@DBSchenker.com<br />

Telefon: 0821/49007-0<br />

AhA-Azubi-Anzeige-Sonntagspresse-128x140mm_Layout 1 03.11.21 11:11 Seite 1<br />

alifizierte und motivierte Talente, die<br />

ns die Luftfahrt von morgen gestalten.<br />

sitionen in Augsburg:<br />

Ausbildung ab September <strong>2022</strong><br />

Generalisierte Pflegeausbildung<br />

mit Vertiefung in stationärer<br />

Langzeitpflege (m/w/d)<br />

denstoleranzingenieur (w/m/d)<br />

Studium<br />

Studiengang Pflege (B.Sc.): (m/w/d)<br />

eur (w/m/d) 7 Semester Regelstudienzeit in Vollzeit<br />

2300 Stunden Praxisphase<br />

uktionsingenieur (w/m/d)<br />

/m/d)<br />

/m/d)<br />

ecialist (w/m/d)<br />

d)<br />

M/Analytics/Manufact. Eng. (w/m/d)<br />

JETZT<br />

per & IOT-Specialist (w/m/d)<br />

urity Architect (w/m/d)<br />

urprüfer (w/m/d)<br />

r/Elektroniker Anlagenoptimierung (w/m/d)<br />

/m/d)<br />

/d)<br />

und werden Sie Teil unseres Teams!<br />

bewerben<br />

für <strong>2022</strong>!<br />

ANZEIGE<br />

Pflege<br />

Ausbildung<br />

INTERESSE GEWECKT?<br />

Dann freuen wir uns auf Deine Kurzbewerbung:<br />

Fritz Berger GmbH, Personalabteilung<br />

Fritz-Berger-Straße 1, 92318 Neumarkt<br />

bewerbung@fritz-berger.de<br />

Abenteuer, Naturverbundenheit und Spaß...<br />

... kommen beim Campen garantiert nicht zu<br />

kurz. Als Spezialist für Caravan-, Reisemobil-,<br />

Zelt- und Reisezubehör haben wir das schon<br />

seit Langem verstanden. Die Fritz Berger GmbH<br />

expandiert stetig und wir brauchen genau Dich<br />

auf dieser Reise!<br />

Für unsere Filiale in Augsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt!<br />

• Verkäufer*in für Campingartikel (m/w/d)<br />

in Voll- und Teilzeit (20 h)<br />

Weitere Informationen erhältst Du unter: https://www.fritz-berger.de/karriere<br />

Erfrischend<br />

anders<br />

www.fritz-berger.de/karriere<br />

Pflege<br />

Studium<br />

altenhilfe-augsburg.de/karriere<br />

JETZT<br />

BEWERBEN!<br />

Anzeigen-Hotline<br />

0<strong>17</strong>6-43 13 76 00<br />

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams am Standort Gersthofen suchen<br />

wir ab sofort<br />

Lkw Fahrer (m/w/d)*<br />

C / CE nationaler Nah-, Fern- und Linienverkehr<br />

Wir...<br />

• bieten eine leistungsgerechte Vergütung, sehr gute Sozialleistungen sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld<br />

• übernehmen die Kosten für Ihren ADR Schein<br />

• übernehmen die Kosten für die Erneuerung der BKF-Module und Fahrerkarte<br />

• betreiben einen Fuhrpark auf dem neuesten Stand der Technik mit über 400 Fahrzeugen<br />

• verfügen über eine eigene Fahrer-Akademie mit qualifizierten Ansprechpartnern<br />

Das bringen Sie mit:<br />

• FS-Klasse C oder CE mit Schlüsselnummer 95<br />

• Fahrerkarte und gegebenenfalls ADR-Schein<br />

• Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein<br />

• sauberes und ordentliches Erscheinungsbild<br />

• Freude am Fahren in einem familiären Umfeld<br />

• Gerne bieten wir auch Berufsanfängern und Quereinsteigern eine Chance!<br />

Ansprechpartner: Herr Simon Kleinle<br />

E-Mail: simon.kleinle@romanmayer.de<br />

Telefon: 0821 - 249 62 613<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

Edenbergen<br />

Edenbergen<br />

KassiererfürTankstelle (m/w/d)<br />

Servicekraft(m/w/d)<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

mitSpülküche (m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

inVoll-undTeilzeit,gerneauchSchülerund <br />

Studenten (m/w/d)<br />

Studenten (m/w/d)<br />

IhrProfil: <br />

Leistungsbereitschaft,Belastbarkeit<br />

Bereitschaftfür3-Schicht-System<br />

Freundlichkeit,Verantwortungsbewusstsein<br />

Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit<br />

PKW-FührerscheinvonVorteil<br />

UnserAngeobt:<br />

Interessante,verantwortungsvolleundabwechs-<br />

lungsreicheTätigkeitineinemkollegialenTeam<br />

Sonn-undFeiertags-Zuschlag<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Gailenbach13,86368Gersthofen<br />

0821/65072423<br />

08222/2439 Herr Anhofer<br />

E-Mail:mail@edenbergen-sued.de<br />

E-Mail: info@burgauer-see.de<br />

eitsumgebung mit spannenden Herausforderungen<br />

er mit Fokus auf Hochtechnologie & Nachhaltigkeit<br />

hkeiten in diversen STARTE Bereichen JETZT<br />

ngreiche Sozialleistungen<br />

d Möglichkeit zu<br />

reichen<br />

ersvorsorge<br />

MIT UNS DURCH.<br />

Die Klimmer Group produziert mit rund 900 Mitarbeitern technologisch führende<br />

Produkte in den Schwerpunkten Stanz- & Umformtechnik, Schweißbaugruppen, Druckluftbehälter<br />

und technischer Sauberkeit. Bei attraktiven familienfreundlichen<br />

Arbeitsbedingungen erwartet Dich ein erhebliches Maß an Eigenverantwortung,<br />

die Zusammenarbeit in einem erfolgreichen Team sowie die Möglichkeit zur persönlichen<br />

und fachlichen Weiterentwicklung.<br />

Partner-Personaldienstllenbörsen<br />

publiziert.<br />

AUSBILDUNGSANGEBOTE.<br />

• Feinwerkmechaniker (m/w/d)<br />

• Werkzeugmechaniker (m/w/d)<br />

• Mechatroniker (m/w/d)<br />

• Elektroniker für<br />

Automatisierungstechnik (m/w/d)<br />

• Zerspanungsmechaniker (m/w/d)<br />

• Maschinen-/Anlagenführer (m/w/d)<br />

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

• Fachinformatiker<br />

Systemintegration (m/w/d)<br />

• Industriekaufmann (m/w/d)<br />

WERDE AUCH DU TEIL DER<br />

Alle weiteren Infos findest Du hier:<br />

www.klimmer-group.com<br />

VERSTÄRKUNG GESUCHT.<br />

ZUR ERWEITERUNG UNSERES TEAMS.<br />

Kundenteammitarbeiter (m/w/d)<br />

Sympathischer Ansprechpartner mit<br />

logistischer Ausrichtung<br />

FMEA-Moderator (m/w/d)<br />

Prozess-/qualitätsgeprägter und<br />

kommunikationsstarker Organisator<br />

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d)<br />

Engagierter und kommunikationsstarker<br />

Netzwerker mit Bereitschaft zur Reisetätigkeit<br />

IT-Administrator (m/w/d)<br />

Strukturierter und<br />

technisch/mathematischer Innovator<br />

Projektmanager (m/w/d)<br />

Technisch versierter und<br />

kostenbewusster Teamplayer<br />

Einkaufs-Assistent (m/w/d)<br />

Kaufmännisch ausgerichtete<br />

Nachwuchskraft<br />

Die Klimmer Group produziert mit rund 900 Mitarbeitern technologisch führende<br />

Produkte in den Schwerpunkten Stanz- & Umformtechnik, Schweißbaugruppen,<br />

Druckluftbehälter und technischer Sauberkeit. Bei attraktiven familienfreundlichen<br />

Arbeitsbedingungen erwarten Sie ein erhebliches Maß an Eigenverantwortung, die<br />

Zusammenarbeit in einem erfolgreichen Team sowie die Möglichkeit zur persönlichen<br />

und fachlichen Weiterentwicklung.<br />

Sie möchten Teil der Klimmer Group sein? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!<br />

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Frau Heidi Sayle.<br />

Ernst Klimmer GmbH<br />

Stanz- & Umformtechnik<br />

Ostpreußenstraße 8, 89331 Burgau<br />

BSB Metallverformung GmbH + Co. Stanzwerk<br />

BWB Behälter-Werk Burgau GmbH + Co. KG<br />

Siemensstraße 8, 89331 Burgau<br />

Ernst Klimmer GmbH<br />

Stanz- & Umformtechnik<br />

Ostpreußenstraße 8<br />

89331 Burgau<br />

+49 8222 990-0<br />

bewerbung@klimmer-gmbh.de<br />

www.klimmer-gmbh.de


14<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

<strong>17</strong>. April <strong>2022</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Thyssenstr. 31<br />

86368 Gersthofen<br />

Wir werden für Sie tätig:<br />

- Erd-, Feuer-, See- und<br />

Naturbestattungen<br />

- Überführung im Inund<br />

Ausland<br />

- Bestattungsvorsorge mit<br />

fi nanzieller Absicherung<br />

Deuterstraße 10<br />

86356 Neusäß<br />

(direkt beim Zentralklinikum)<br />

www.pius-bestattungen.com<br />

Tel. 08 21 - 450 45 75<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Hans-Peter<br />

Rauch<br />

Der Handwerks-<br />

Präsident wird am<br />

Donnerstag 60.<br />

WÖRTLICH<br />

Die Kirchengemeinde<br />

ist Abbild<br />

der Gesellschaft.“<br />

Pfarrer Markus<br />

Mikus über die<br />

Unterschiede in der<br />

Maskenfrage unter<br />

seinen Gläubigen.<br />

Zahl der Woche<br />

35<br />

Auf so viele Arbeitsstunden<br />

pro Woche reduziert<br />

die Arbeiterwohlfahrt<br />

Augsburg (AWO) die<br />

Arbeit in der Pflege<br />

Zuvor waren es 39.<br />

Sonntag<br />

0 bis 13 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

1 bis 14 C°<br />

Dienstag<br />

2 bis 14 C°<br />

Theater Das „Ende der Schöpfung“ mit Hindernissen gemeistert<br />

Osterfreuden zuhause, beim<br />

FCA und am Lago Maggiore<br />

GmbH<br />

Ankauf Gold, Silber, Münzen,<br />

Zahngold, Zinn, vers. Besteck<br />

und Luxusuhren<br />

08 21/54 37 68 26<br />

Mo.-Fr. 10-18 Uhr · Sa. 10-13 Uhr<br />

Nina<br />

Trautz<br />

und ihr<br />

Partner<br />

Andrey<br />

Larin<br />

tanzen<br />

bei der<br />

WM in<br />

Blackpool.<br />

Das Osterwochenende ist im<br />

christlichen Glauben stets<br />

an den Kartagen stark geprägt<br />

vom Ende der Schöpfung, den<br />

Grausamkeiten, zu denen Menschen<br />

fähig sind, aber eben auch<br />

vom Beginn des<br />

Neuen mit dem Ostersonntag,<br />

an dem<br />

wir die Auferstehung<br />

Jesu feiern.<br />

Anlass zum Reflektieren<br />

über<br />

die Schöpfung und deren<br />

Untergang oder<br />

eben nicht, bietet die<br />

aktuelle Inszenierung<br />

von Staatstheater-Intendant André<br />

Bücker. In seiner Sparten übergreifenden<br />

Arbeit, die gerade Premiere<br />

feiern konnte, kommt zunächst<br />

Joseph Haydns bekannte<br />

Schöpfung zum Tragen – handwerklich<br />

von allen aus dem Musiktheater<br />

sehr gut gemacht, aber<br />

dennoch gegenüber dem Schauspielpart<br />

mit Texten von Dietmar<br />

Dath etwas zu leise in der Wirkung.<br />

Ihre volle klangliche Wucht<br />

entfacht dann das agierende musikalische<br />

Ensemble in dessen<br />

Schöpfungs-Neukomposition von<br />

Bernhard Lang, die nach der<br />

Pause aufgeführt wird.<br />

Noch einmal betont sei der<br />

Kraftakt aller Beteiligten,<br />

Kleos<br />

Klatsch<br />

musste man krankheitsbedingt<br />

den Gesangspart von Sopran Jihyun<br />

Cecilia Lee, die zwar auf der<br />

Bühne mimisch den Gabriel darstellte,<br />

jedoch beim Gesang durch<br />

die Sängerinnen Evgeniya Sotnikova<br />

(Musik von Lang) und Katja<br />

Stuber (Musik von Haydn) am<br />

Premierenabend vertreten wurde.<br />

Innerhalb einer Woche hatte<br />

Operndirektor Daniel Herzog hier<br />

Ersatz finden müssen, mit Erfolg.<br />

Auch als sich erst am Nachmittag<br />

herausstellte, dass Jürgen<br />

Branz (Live-Elektronik) fehlen<br />

wird, konnte dies gelöst werden.<br />

Und so kam das originelle Werk<br />

doch zur Aufführung<br />

mit ganz viel Möglichkeit,<br />

über die vermeintliche<br />

„Krone der Schöpfung“,<br />

den Menschen,<br />

nachzudenken. Er taucht<br />

immer wieder unsere<br />

bunte Welt, dargestellt<br />

durch ein klasse Bühnenbild<br />

von Felix Weinold,<br />

in Dunkelheit.<br />

Die Erleichterung über das<br />

Gelingen war bei der anschließenden<br />

Feier im Foyer bei<br />

allen Beteiligten deutlich zu spüren.<br />

Die nächste Aufführung ist<br />

am 21. Mai (eine ausführliche<br />

Kritik folgt im kommenden<br />

AUGSBURG JOURNAL).<br />

Mitten im Wettbewerbsfieber<br />

steckt an diesem Osterwochenende<br />

Tänzerin Nina Trautz<br />

mit ihrem Partner Andrey Larin.<br />

Die beiden treten bei der Weltmeisterschaft<br />

im englischen<br />

Blackpool an. Dort tanzen auch<br />

ihre Schüler Andrei Trentea und<br />

Sara Muresan (amtierende Bayerischen<br />

Jugendmeister) die Europameisterschaft<br />

U19, „deswegen<br />

sind wir schon früher angereist,<br />

um sie zu coachen.“ Zudem absolvieren<br />

Nina und Andrey noch<br />

selbst ein Training und Analyse<br />

mit ihrem Trainer. Am Ostermontag-Morgen<br />

geht es zurück nach<br />

Augsburg, wo Andrey, der aus der<br />

Ukraine stammt, derzeit wohnt.<br />

Getrennt voneinander werden<br />

zum ersten Mal Sandra Erlinger<br />

und ihr Mann Benni den<br />

Glücklich nach gelungener Premiere: Augsburgs Staatstheater-<br />

Intendant André Bücker mit Dietmar Dath (l.) und Bernhard Lang (re.).<br />

Sandra Erlinger mit FCA-Fan Ian, der seinen 15. Geburtstag feierte.<br />

Nicht zu vergessen ist auch ihr<br />

unermüdlicher Einsatz für die<br />

Aktion „Augsburg mit Herz – für<br />

Mensch und Tier“, mit der u. a.<br />

auch die Obdachlosen am Helmut-<br />

Haller-Platz versorgt werden.<br />

„Diese Menschen dürfen nicht vergessen<br />

werden“, appelliert die engagierte<br />

Augsburgerin.<br />

Ostersonntag verbringen, denn<br />

die Geschäftsfrau wird auf dem<br />

Plärrer mit ihrem Süßigkeitenstand<br />

aktiv sein, ihr Mann hingegen<br />

mit dem zweiten Geschäft auf<br />

der Dult. „Das hatten wir noch<br />

nie.“ Sohn Ian hingegen feierte<br />

am Karsamstag seinen 15. Geburtstag<br />

mit Freunden. Wo? Na,<br />

in der FCA-Arena, wo sonst!<br />

Für Inge Sommerreisser ging<br />

es hingegen für ein paar Tage<br />

an den Lago Maggiore zu Partner<br />

Georg Brandl, der dort schon eine<br />

Woche Urlaub macht, um Zeit miteinander<br />

verbringen zu können.<br />

„Ich tanke ein wenig Kraft, denn<br />

am 30. April und 1. Mai können<br />

wir endlich wieder unser Beltane<br />

Fest in Schloss Pichl nach so langer<br />

Auszeit wegen der Pandemie<br />

feiern.“ Auf dem Grundstück hat<br />

das Paar derzeit zudem ukrainische<br />

Flüchtlinge aus der Hilfsaktion<br />

des Lions Club Augsburg Elias<br />

Holl unterbringen können, die<br />

von Inge mit betreut werden.<br />

Inge Sommerreisser entspannt<br />

derzeit am Lago Maggiore.<br />

20.000 Bäume sollen gepflanzt werden<br />

FCA-Wald entsteht<br />

Markus Weinzierl (li.) in Aktion; sowie unten<br />

(v.l.) Manager Stefan Reuter, OB Eva Weber<br />

und Michael Ströll beim Setzlinge-Verteilen.<br />

Im Rahmen des<br />

2021 angekündigten,<br />

gesellschaftlichen<br />

Engagements hat<br />

der FC Augsburg das<br />

Leuchtturmprojekt im<br />

Bereich Umwelt- &<br />

Klimaschutz, nämlich<br />

die Pflanzung eines FCA-Waldes,<br />

offiziell begonnen.<br />

Mit dabei waren neben Augsburgs<br />

Oberbürgermeisterin Eva<br />

Weber sowohl FCA-Mitglieder,<br />

wie auch Fan- und Gremien-Vertretern,<br />

ebenso die Vereins-Verantwortlichen<br />

Michael Ströll<br />

und Stefan Reuter, als auch<br />

Trainer Markus Weinzierl sowie<br />

mit Kapitän Jeffrey Gouweleeuw,<br />

Frederik Jensen, Arne<br />

Maier und Ruben Vargas vier<br />

Profis aus der Mannschaft.<br />

Auf einem Gelände zwischen<br />

Wertach und Singold in der Nähe<br />

von Inningen sollen in den kommenden<br />

Jahren 20.000 Bäume<br />

gepflanzt werden – und das möglichst<br />

nachhaltig. „Wir möchten<br />

als FCA nicht nur als Fußballverein<br />

wahrgenommen werden, sondern<br />

wir haben auch eine gesellschaftliche<br />

Verantwortung“, betonte<br />

Ströll. Um den Wald möglichst<br />

klimabeständig und nachhaltig<br />

zu gestalten, wird das<br />

Projekt von der Augsburger<br />

Forstverwaltung mit umgesetzt.<br />

Die Aufforstung ist als langfristiges<br />

Projekt gedacht, da der FCA-<br />

Wald erst über viele Jahre wachsen<br />

und gedeihen muss.<br />

Gemeinsam mit Fanvertretern<br />

und Mitgliedern wurde der erste<br />

Schwung Flatterulmen-Setzlinge<br />

in die Erde gesetzt. Eine Gemeinschaftsaktion,<br />

so hieß es unter<br />

anderem, die nicht nur dem Klima<br />

zugutekommt, sondern auch<br />

nach einer langen Zeit voller Corona-Restriktionen<br />

wieder für<br />

etwas mehr Bindung zwischen<br />

Fans und Verein sorgen soll.<br />

Nicht nur Fußballer können Bäume pflanzen, auch Kajak-Olympiasiegerin<br />

Ricarda Funk durfte selbst mit Hand anlegen. Als Ehrung für ihre Erfolge<br />

2021 in Japan wurde der 29-Jährigen eine japanische Zelkove am Eiskanal in<br />

Augsburg gewidmet. Diese kann, wenn in weniger als 100 Tagen die Kanuslalom-WM<br />

hier beginnt, auch von der Öffentlichkeit bewundert werden. Mit<br />

dabei waren OB Eva Weber sowie Sportreferent Jürgen Enninger.<br />

„Für mich ist es eine große Ehre und etwas ganz Besonderes, dass ich jetzt<br />

neben anderen Olympiasiegern hier am Eiskanal einen eigenen Baum habe. Er<br />

ist ein Zeichen von Beständigkeit und das bedeutet, dass mein Olympiasieg<br />

nicht vergessen wird“, sagte die Goldmedaillengewinnerin.<br />

Als Nächstes steht für die Augsburger Kanut*innen die WM-Qualifikation am<br />

5. bis 8. Mai auf dem generalsanierten Olympia Areal an, an der neben Ricarda<br />

Funk auch Sideris Tasiadis, Hannes Aigner sowie Elena Apel antreten.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!