GÄSTEJOURNAL - Der Oberharz

oberharz.de

GÄSTEJOURNAL - Der Oberharz

Sport-Event

Nordic Walking Cross

Seite 4

Bergbauern

live erleben

Hoffest und Viehaustrieb

Seite 5 und 17

GÄSTEJOURNAL

OBERHARZ

IHRE URLAUBSORTE

Altenau mit Torfhaus

Buntenbock

Clausthal-Zellerfeld

Sankt Andreasberg

Schulenberg

Wildemann

MAI 2010

Veranstaltungen

Gastronomie

Ausflugtipps

Erlebnistipps

Kostenlose Urlaubshotline 0800 80 10 300 · www.oberharz.de · info@oberharz.de


Am Kurpark 9

37444 St. Andreasberg

Das Kurhaus-Team erwartet Sie täglich

mit reichhaltigen, preiswerten Gerichten

und frischem Kuchen!

Kegelbahn, Tanz- und sonstige

Veranstaltungen aller Art!

Samstags ab 19.00 Uhr wechselndes Speise-

Aktionsangebot mit Live-Musik, Termine

und Details siehe unter

VERANSTALTUNGEN

Anfragen und

Reservierungen:

Tel.: 0 55 82 / 13 56

montags Ruhetag

Sole-Innen- und Außenbecken Schwefel-Heilwasserbecken Felsen-Wasserfall 3 Innen-

und 2 Außensaunen Großer Freibereich 3 Kammern-Dampfstollen Whirlpool Solarien

Massageabteilung Restaurant Wellness-Angebote u.v.m.

EVENTS Mai 2010

Kristall-Saunatherme „Heißer Brocken“

3.5. Ladies Day – reine Frauensache! Heute ist

eine Sauna nur für die Damen reserviert; 15 bis 22 Uhr

9.5. Muttertag im Wellness-Tempel – für jede

Mutter halten wir eine Überraschung bereit.

Spezielle Verwöhn-Angebote erwarten Sie.

Schenken Sie Freude mit einem Verwöhn-Gutschein

zu Mutters ganz besonderem Ehrentag

13.5. Vatertag – liebe Väter seid dabei, wir verwöhnen

euch heut‘ mit Allerlei und grillen lecker dabei!

22.5. Lange ostalgische Saunanacht – wir lassen den

Osten für einen Abend wieder aufleben; 19 bis 2 Uhr

28.5. Romantisches Vollmondschwimmen – mit

Edelstein-Tauchen; 19 bis 23 Uhr

Nutzen Sie unsere günstigen Feierabend- u. Familien-Tarife

Karl-Reinecke-Weg 35 · 38707 Altenau

Tel. 0 53 28/91157-0 · Fax 0 53 28/91157-33 Testen

Sie selbst

Öffnungszeiten außer 24.12.

Mo bis Do, So 9–22 Uhr, Fr und Sa 9–23 Uhr

Lebensquell

G r a n d e r - W a s s e r

Sommer-

Aktion

Noch bis

15. Mai 2010

erhalten Sie Ihre

Tickets für die

Sommerferien zum

Vorzugspreis

Während unserer Sommer-Aktionszeit

vom 1.7.–31.8.2010 haben alle

Kinder unter 6 Jahren freien Eintritt.

Infos und Bestellungen über

unseren Online Shop unter:

www.kristalltherme-altenau.de

INHALT

Altenauer Nordic Walking Cross am 9. Mai 4

.......................................................

Wandern im Harz - Der Harzer Försterstieg 4

.......................................................

Feiern in Sankt Andreasberg 5

.......................................................

Last Minute-Urlaubsangebote 6

.......................................................

Ausflugs-Gaststätten 7

.......................................................

Veranstaltungen 8 – 13

.......................................................

Zukunftsmusik 13

.......................................................

Regelmäßige Veranstaltungen 14 – 15

.......................................................

Kirchliche Nachrichten 15

......................................................

Wandern in und um Wildemann 16

.......................................................

Pfingsten im Oberharz 17

.......................................................

Ausflugs-Tipps Harz 18

Die Tourist-Informationen

im Oberharz

Unsere Services für Sie:

Kostenlose Beratung zu Aufenthalten,

Aktivitäten und Angeboten

Zusendung von Informationsmaterial/

Urlaubsmagazinen, kostenlose Newsletter

Kostenlose Vermittlung von Hotels,

Ferienhäusern und FeWos

Gruppenangebote/-reservierungen

Pauschalangebote/Last-Minute-Börse/

Online-Buchung und -Anfrage

Begrüßungsabende und Veranstaltungen

Ausflugstipps

Vermieter-Service

Nordic Walking-Kurse, -Shop, -Stock

und GPS-Geräteverleih

Shop

Souvenirs, CDs, Postkarten, Wander-, Reit-

und Radwanderkarten, Bücher, Globetrotter

Outdoor Shop u.v.m.

Ticketverkauf

u.a. für Busausflüge, Theater, Konzerte,

Kulturevents u.v.m

Impressum

Konzept, Layout, Realisation:

Tourist-Informationen Oberharz,

Ein Projekt der

GLC Glücksburg Consulting AG

Bülowstraße 9, 22763 Hamburg

www. oberharz.de, www.glc-group.com

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Ben Steinhäuser

Titelbild oben: Andreas Stumpf-Dürkop

Mai Inhalt · Service

Tourist-Information Altenau

Angelika Rebentisch

38707 Altenau / Oberharz

Hüttenstraße 9

Tel.: 0 53 28 / 80 20

Fax: 0 53 28 / 80 23 8

Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr

Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

feiertags 10:00 – 13:00 Uhr

Tourist-Information

Clausthal-Zellerfeld und Buntenbock

Silvia Hoheisel

38678 Clausthal-Zellerfeld

Bergstraße 31 (Dietzelhaus)

Tel.: 0 53 23 / 81 02 4

Fax: 0 53 23 / 83 96 2

Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich bis 19:00 Uhr

Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

feiertags 10:00 – 13:00 Uhr

Tourist-Information St. Andreasberg

Karen Ruppelt

37444 Sankt Andreasberg

Am Kurpark 9

Tel.: 0 55 82 / 80 33 6

Fax: 0 55 82 / 80 33 9

Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr

Samstag 10:00 – 14:00 Uhr

feiertags 10:00 – 13:00 Uhr

Tourist-Information Schulenberg

Stefanie Lindemann

38707 Schulenberg

Wiesenbergstr. 16

Tel.: 0 53 29 / 84 8

Fax: 0 53 29 / 84 9

Montag 9:00 – 16:00 Uhr

Dienstag – Donnerstag 9:00 – 12:30 Uhr

Freitag 14.00 – 17.00 Uhr

Pfingstsonntag 10.00 – 12.00 Uhr

Tourist-Information Wildemann

Birgit Schuller

38709 Wildemann

Bohlweg 5

Tel.: 0 53 23 / 61 11

Fax: 0 53 23 / 61 12

Montag – Mittwoch 8:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag/Freitag 8:30 – 16:00 Uhr

Pfingstsonntag erreichen Sie uns auf dem

Festplatz Viehaustrieb, Clausthaler Straße

GÄSTEJOURNAL 2010 GÄSTEJOURNAL 2010










OBERHARZ

ERLEBEN

Übernachtungen buchen

im Internet unter:

www.oberharz.de

oder über unsere kostenlose Hotline:

0800 80 10 300

Kaminrestaurant

„Zur Kleinen Oker“

Bes.: Helmut Evers, Kleine Oker 34

38707 Altenau

Telefon: 0 53 28 / 5 84

Telefax: 0 53 28 / 9 19 77

www.kaminrestaurant.de

Genießen Sie in ruhiger Waldrandlage in der

Nähe des Waldschwimmbades und nahe der

Wanderwege in unserem harzgemütlichen

Kaminrestaurant bei gastlich kalkulierten Preisen

die schmackhaften Gerichte der Sieger des

Hotel- und Gaststättenwettbewerbes des

Landes Niedersachsen, Küchenmeister

Helmut Evers und Frau Renate.

Tagesmenüs

Fisch- und Wildspezialitäten

Seniorenteller und Kinderkarte

4 Biere vom Fass, 10 offene Weine

*** Komfort-Ferienwohnungen

Frischer Stangenspargel · Riesenforellen

Grüne Heringe · Frischlingsbraten

MAISEL´S

DAMPFBIER

Wir haben die

Wohnung für

jeden Bedarf.

Bei uns finden Sie Mietund

Ferienwohnungen im

schönen Harz und Umgebung.

Aber auch interessante

Häuser zum Kauf als

Anlageobjekte oder zur

Selbstnutzung.

Hotline 24h kostenlos:

Telefon 0800 3434349

Internet www.3fuer4.de

3


4 Oberharzer Veranstaltungs-Highlights Mai

Schlangenfarm

In Schladen befindet sich Europas größte

Schlangenfarm mit über 1300 Schlangen.

geöffnet: April – September

von 9:00 – 17:00 Uhr und

an Sonn- und Feiertagen

9:00 – 18:00 Uhr

Deutsche und europäische Schlangen

in der Freilandanlage zu sehen.

So ab 15:00 Uhr: Fütterung Krokodile, Echsen und Piranhas

Die Attraktion: Die Schlange mit 2 Köpfen!

Info: Schlangenfarm Schladen/Harz

Im Gewerbegebiet 5

Tel. 05335-1730 · Fax -1945

www.schlangenfarm.de

Direkt an der A 395 zwischen

Braunschweig und Bad Harzburg

Abfahrt Schladen/Nord

LANDHAUS MEYER

HOTEL · RESTAURANT · CAFÉ

www.hotel-landhaus-meyer.de

Gemütliches Restaurant mit Poststube, herrliche Gartenterrasse

Hausgebackene Kuchenspezialitäten

Mountainbiker und Motorradfahrer sind herzlich willkommen

Sösetalstraße 23 · 37520 Osterode-Riefensbeek

Tel.: 0 55 22 – 38 37 · Fax: 0 55 22 – 76060

Groß- und

Einzelhandels GmbH

BAD LAUTERBERG IM HARZ

Hauptstr. 219 Dolomitstr. 4

Tel.: 0 55 24 / 9 21 50

ST. ANDREASBERG

Schützenstr. 35 · Tel.: 0 55 82 / 18 86

GETRÄNKE GROSS UND KLEIN

KAUFT MAN NUR BEI HÖCHE EIN.

4. Altenauer Nordic Walking Cross am 9. Mai 2010

Am Sonntag, den 9. Mai 2010 sind alle Gäste

im Oberharz eingeladen, einmal so richtig etwas

für die Gesundheit in der schönen Natur

des Harzes zu tun. Das 4. Altenauer Nordic Walking

Cross startet um 11:00 Uhr. Die Teilnehmer

können zwischen 4 verschiedenen Streckenlängen,

je nach Alter und Kondition auswählen:

18,7 km, 12,7 km, 8,7 km und 4,7 km.

Jeder Teilnehmer erhält nach Durchlaufen der

Strecke in Sollzeit eine Urkunde. Das Startgeld

beträgt 8,50 € für Erwachsene und 5,00 € für

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Anmeldung

einfach vor Ort am Sonntag auf dem Gelände

hinter dem Hostel Drei Bären (ehem. Jugendherberge),

Auf der Rose 11 . Alle Informationen

erteilt auch die Tourist-Information Altenau unter

05328-8020 oder info@oberharz.de.

GÄSTEJOURNAL 2010

Teilnahmebedingungen

1. Warm up: 10:45/11:15 Uhr mit dem Ski-Club Altenau Übungsleiterin

Melanie Riese und Moderator Jörg Schefe.

2. Startzeiten: um 11:00/ 11:10/ 11:30/ 11:40 Uhr entsprechend der

Streckenlänge im Massenstart auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge

„Auf der Rose“, „Hostel Drei Bären“. Die Anmeldung

erfolgt im Voraus über www.sc-altenau.de oder am Start ab 10:00

Uhr. Bitte füllen Sie die Meldekarte lesbar und vollständig mit Ihrer

Adresse in Druckbuchstaben aus. Gehen Sie dann zum Startzelt. Sie

erhalten dort Ihre Startkarte und den Stockaufkleber gegen Zahlung

des Startgeldes.

3. Das Startgeld beträgt je Teilnehmer: für Erwachsene 8,50 €, für

Jugendliche (bis 16 Jahre) 5,00 €. Das Startgeld beinhaltet einen

Gutschein der Thermalsole- & Saunalandschaft Kristall „Heißer

Brocken“ in Altenau (3 Std. ) Streckenverpflegung, Stockaufkleber,

Urkunde, Teilnahme an Verlosung, Sanitätsdienst.

4. Stöcke sind an den Ständen gegen Pfand (Personalausweis) auszuleihen.

5. Die Teilnehmer absolvieren 18,7 km, nach Wahl die Mittelstrecken

12,7 und 8,7 km oder die Kurzstrecke 4,7 km, auf den ausgezeichneten

Strecken. Jeder Teilnehmer, der die Kontrollposten passiert hat

und die gewählte Strecken in Sollzeit durchläuft, erhält nach Kontrolle

der Startkarte eine Urkunde. Stempeln Sie Ihre Startkarten an

den Kontrollstellen! Die Nordic Walker nehmen mit ihrer Startkarte

bei Zieleinlauf an einer Verlosung teil.

Verlosung erfolgt um 13:30 Uhr für die Teilnehmer der Blauen und

Roten Tour und um 15:30 Uhr für die Teilnehmer der Schwarzen und

Blau/Roten Tour, nur anwesende Nordic Walker können gewinnen.

Die Gruppe mit den meisten Teilnehmern (mind. 10) erhält einen für

ein vergünstigtes Gruppenangebot.

6. Die Teilnehme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Personen- und Sachschäden

wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen.

7. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt! Kurzfristige Änderungen

entnehmen Sie bitte der Internetseite www.oberharz.de

oder der Tagespresse.

8. Ziel und Einlaufschluss: 9. Mai 2010, 16:00 Uhr auf dem Gelände

der ehemaligen Jugendherberge „Auf der Rose“, „Hostel Drei

Bären“.

Wandern im Harz – Harzer Försterstieg im Nationalpark Harz

Der „Harzer Försterstieg“ ist 60 km lang. Er

verbindet Goslar mit Riefensbeek-Kamschlacken

und führt an drei wichtigen Talsperren im

Harz vorbei - der Granetalsperre, der Innerste-

Talsperre und der Söse-Talsperre.

Anlässlich der Eröffnung des neuen Wanderwegs

wird am Samstag, den 15. Mai 2010, in

Wildemann eine geführte Wanderung auf dem

Harzer Försterstieg angeboten. Weiter Wanderungen

starten in Lautenthal, Bad Grund und

Seesen.

Wildemann: Treff um 9.00 Uhr, Felbinger Eck,

Hindenburgstraße 1: Wanderung über Keller,

Grüner Platz, Bromberghöhenstraße (ca. 7 km)

Lautenthal: Treff um 9.00 Uhr an der Tourist-

Information: Wanderung über die Bismarck-

Promenade, Gabelkappenweg und Bromberghöhenstraße

(ca. 6 km)

Bad Grund: Treff um 9.00 Uhr, „Oberharzer

Hof“ am Markt: Wanderung über Schweinebraten,

Spinne, Stundenbuche (ca. 8 km)

Seesen: Treff 10.30 Uhr, Neckelnberghütte:

Wanderung über Schildautal, Hahnental (ca. 4

km)

Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Mehr Informationen über den „Harzer Försterstieg“

gibt es unter www.oberharz.de. Hier

erfahren Sie mehr über Wandern im Oberharz.

Auch unsere Urlaubsangebote für Wanderer

sind nur einen Klick entfernt.

Feste in Sankt Andreasberg

Am Donnerstag, den 13. Mai 2010 (Christi Himmelfahrt)

findet in Sankt Andreasberg das Bergbauern-

Hoffest „Auf der Kuppe“ in der Scheune

des Neigenfindt-Hofes statt. Der Harzklub

und der Heimatbund Sankt Andreasberg bieten

ab 11:00 Uhr Musik mit dem Heimatbund, dem

Waldarbeiter- Instrumental-Musikverein, den

Bergmusikanten und DJ Willi. Darüber hinaus

gibt es ein großes Kuchenbuffet, Harzer Grillspezialitäten,

Harzer Rinderbraten, eine Harzer

Käse- und Milchecke, einen Milch-Cocktail-

Stand und typische Harzer Souvenirs aus traditioneller

Handarbeit. Weitere Informationen

erhalten Sie bei der Tourist- Information Sankt

Andreasberg.

Ein Tipp für Vogelfreunde und Genussmenschen

ist das „2. Harzer Roller Fest“, das am Samstag,

den 15. Mai in Sankt Andreasberg stattfindet.

„Harzer Roller“ sind die Kanarienvögel, die von

den Bergleuten zum Nebenerwerb gezüchtet

wurden. „Harzer Roller“ ist aber auch eine Harzer

Delikatesse – ein würziger Sauermilchkäse.

Mai Oberharzer Veranstaltungs-Highlights

Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Besuchen Sie das 2. Harzer Roller Fest, das in

Sankt Andreasberg zu Ehren beider Harzer Originale

stattfindet. Los geht‘s am 15. Mai ab 11:00

Uhr in der Katharina-Neufang- Straße vor der

Grube Samson, wo das Kanarienvogelmuseum

seine Türen kostenlos für Sie öffnet. Außerdem

erwarten Sie Live- Musik vom Heimatbund,

vom Waldarbeiter-Instrumental- Musikverein

und von Steffen Hartung. Genießen Sie viel Kulinarisches

aus dem Harzer Land, zum Beispiel

Grill-Spezialitäten, Altenauer Bier und Harzer

Käse. Ihre Kinder können sich auf Spiele und

Aktionen rund um den „Harzer Roller“ freuen!

Die Kleinen können eigene Bergwerksvögel

basteln oder mit Hilfe eines GPS-Gerätes auf

Schatzsuche gehen. Eine Hüpfburg und große

„Monsterroller“ stehen ebenfalls bereit.

GÄSTEJOURNAL 2010

5


6 Last Minute – Urlaubsangebote Mai

Inhaber: Christian Stahmer · 37444 St. Andreasberg/Harz

Tel.: +49 (0) 5582 740 · Fax: +49 (0) 5582 809919

www. gaststaette-rinderstall.de

Öffnungszeiten: im Sommer täglich 9:30 – 18:30 Uhr

Mittwoch Ruhetag (außer feiertags)

Willkommen im Frühling!

DER OBERHARZ

Bekleidung für

Damen und Herren

Toni Dress Hosen

Landhausmoden

Wanderbekleidung

38707 Altenau · Breite Str. 18

Tel.: 0 53 28 / 3 98

Lager und

Ausstellung

Rhumestraße 10

Beratung

auf Wunsch vor Ort.

Torsten Kopp

Fliesenlegermeister

Rhumestraße 10

37434 Rüdershausen

Tel.: 0 55 29 / 84 18

Fax: 0 55 29 / 89 50

Mobil: 01 71 / 28 11 503

Harzer Downhill Cup

Sie wollen sich mit anderen im Bikepark messen?

- Die 4 Harzer Bikeparks veranstalten 2010

den Harzer Downhill Cup, eine kleine Rennserie

mit Einzelwertungen und Ermittlung eines Gesamtsiegers.

Es handelt sich um vier 1-Tages-

Rennen, die an 4 verschiedenen Terminen, in 4

verschiedenen Bikeparks stattfinden.

Ihr rundum-sorglos-Paket zum Harzer

Downhill Cup beinhaltet:

8 Übernachtungen in einer biker-freundlichen

Pension in Schulenberg

Startgebühr für alle 4 Rennen des „Harzer

Downhill Cup 2010“

4 Abendessen in einem Restaurant mit regionaltypischer

Küche (inklusive Getränke)

in Schulenberg

Reiserücktrittversicherung

Sicherungsschein

Preis: 420,00 € pro Person in einem komfortablen

Doppelzimmer einer Pension in Schulenberg.

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten und

beim Vermieter vor Ort zahlbar.

Reisetermine:

1. Rennen: 07. – 09. Mai - Thale

2. Rennen: 11. – 13. Juni - Hahnenklee

3. Rennen: 09. – 11. Juli - Braunlage

4. Rennen: 06. – 08. August - Schulenberg

jeweils von Freitag bis Sonntag.

Buchbar bis 1 Woche vor Anreise

Alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit unter

www.oberharz.de

oder über unsere kostenlose Urlaubshotline:

0800-8010300

GÄSTEJOURNAL 2010

Nordic Walking und Wellness

in Altenau

Die ehemals freie Bergstadt Altenau ist ein

heilklimatischer Kurort und Ausgangspunkt für

Wanderungen unterschiedlicher Anforderungen.

In Altenau befindet sich Europas größter KräuterPark

mit Gewürzgalerie und Pagode der Gewürze,

sowie die Thermalsole- und Saunalandschaft

Kristall „Heißer Brocken“.

Zum weiteren Freizeitangebot gehören das

DSV Nordic Aktiv Walking Zentrum, 1800 km

ausgeschilderte Strecken für Mountainbiker

in der Volksbank Arena Harz, Langlaufloipen,

Skilifte und das Naturbad Waldschwimmbad

Okerteich.

Genießen Sie die wunderschöne und reizvolle

Natur bei einer geführten Nordic Walking Tour

mit einem ausgebildeten Nordic Walking Trainer.

Nach dieser Tour entspannen und erholen Sie

sich in der Thermalsole- und Saunalandschaft

Kristall „Heißer Brocken“ und lassen sich bei

einer Öl-Spezial-Massage verwöhnen.

Ihr Nordic Walking- und Wellness-Angebot

beinhaltet:

2 Übernachtungen inklusive Frühstück in

einem komfortablen Hotel oder einer komfortablen

Pension in Altenau

Freitag: Harztypisches Abendessen in einem

Restaurant

Samstag: 10:00 Uhr geführte Nordic Walking

Tour mit ausgebildetem Trainer

5 Stunden Thermalsole- und Saunalandschaft

Kristall „Heißer Brocken“

1 Öl-Spezial-Massage (15 Min.) für Rücken,

Hals und Nackenbereich

Fitnessimbiss, großer Salatteller mit Putenstreifen

und eine Saftschorle nach Wahl

Sonntag: ab 10:00 Uhr ein Besuch in Europas

größtem KräuterPark mit Gewürzgalerie

und Pagode der Gewürze

Reiserücktrittsversicherung

Sicherungsschein

Preis: 186,00 € pro Person in einem komfortablen

Doppelzimmer eines Hotels.

Alternativ: 162,00 € pro Person in einem

komfortablen Doppelzimmer einer Pension

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten und

beim Vermieter zahlbar.

Dieses Urlaubsangebot ist buchbar von Mai bis

Oktober 2010.

Anreise: jeweils freitags, Abreise: sonntags.

„Alraune“ Landgasthaus

an der B 241 zwischen Clausthal-Zellerfeld und

Osterode - Restaurant und Café mit Sommerterrasse,

Tel. 05323-987643,

geöffnet von Mo – Sa, 11:30 – 22:00 Uhr und

So, 11:30 – 21:00 Uhr, – mittwochs Ruhetag

Auerhahn – Tel. 05325-2369 – nördlich von

Clausthal-Zellerfeld, zwischen Bocksberg und

Schalke an der Bundesstraße 241 –

Clausthal-Zellerfeld – Goslar

– montags und dienstags Ruhetag

Bavaria Alm Torfhaus – An der Bundesstraße

4, Altenau-Torfhaus, Tel. 05320-

331034, täglich geöffnet 9:00 – 24:00 Uhr

Brückenschänke – Tel. 05329-690799 – am

Okerstausee, Bundesstraße 498, Oker – Altenau

Mai – Oktober dienstags Ruhetag

„Brockenblick“ – Restaurant Café –

Tel. 05320-248, Täglich 8:30 – 19:00 Uhr

– kein Ruhetag

Café Muhs – Richard-Böhm-Straße 11

38707 Schulenberg, Tel. 05329-805,

geöffnet 12.00 – 18.00 Uhr

Der Berghof“, Hotel am See, große

Seeterrasse, direkt an der Innerstetalsperre

zwischen Langelsheim und Lautenthal;

Tel. 05326-91910,

geöffnet: Mo – So, 11:30 – 21:30 Uhr

Der Windbeutel-König” ® –

„Das Windbeutel-Paradies No. 1“,

Okertalsperre; Tel. 05328-1713, Täglich geöffnet

ab 11:00 Uhr – Ruhetag auf Anfrage

Ferienpark Oberer Hausherzberger

Teich – Tel. 05323-81661 – östl. Clausthal-Zellerfeld

am Stadtrand – mittwochs Ruhetag

Gästehaus an der Schwefelquelle

An der Schwefelquelle 20, 38707 Altenau

Tel. 05328-340, geöffnet 12.00 – 23.00 Uhr

Großer Knollen – zwischen St. Andreasberg

und Bad Lauterberg, Tel. 05585-222

– montags Ruhetag

Grüne Tanne – Tel. 05323-83587 – im Ortsteil

Festenburg der Gemeinde Schulenberg

– Zufahrt v. der Straße Zellerfeld - Schulenberg;

Di – So, 11:00 – 18:00 Uhr

– montags Ruhetag,

Hanskühnenburg – Tel. 0170-8640348

auf dem Acker, nur zu Fuß zu erreichen, z.B.

von der Stieglitz-Eck an der Bundesstraße 241

von Clausthal nach Braunlage, von 9:00 –

17:00 Uhr geöffnet – donnerstags Ruhetag

Hubertus Restaurant & Café –

Tel. 05320-203, Mo – Fr, 9:00 – 18:00 Uhr,

Sa und So, 9:00 – 19:00 Uhr – kein Ruhetag

Iberger Albertturm – Tel. 05327-1535

– westl. von Wildemann (zwischen Wildemann

und Bad Grund), nur zu Fuß zu erreichen

– freitags Ruhetag

Kästeklippen – Tel. 05321-6913 – auf den

östlichen Okerhöhen, zu Fuß vom Okertal;

Di – So, 10:30 – 17:00 Uhr – montags Ruhetag

Mai Ausflugs-Gaststätten

Knusperhäuschen – Torfhaus –

Tel. 05320-258, Mi – Fr 11:00 – 17:00 Uhr,

Sa und So 11:00 – 18:00 Uhr

– montags und dienstags Ruhetag

Kräuterpark Altenau – Im Schultal 11,

38707 Altenau – Cafe mit der gewissen Würze

Tel. 05328-911684,

geöffnet: täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Landhaus Meyer

Osterode/Ortsteil Riefensbeek an der B 498,

Tel. 05522-3837 – Gemütliches Restaurant

mit Poststube, herrliche Gartenterrasse

Mo – So, 8:00 – 21:00 Uhr – kein Ruhetag

Maaßener Gaipel – nördl. Wildemann, kurz

vor Lautenthal, Zufahrt von Lautenthal aus,

geöffnet Mai – September, 10:00 – 20:30 Uhr,

Dienstag Ruhetag, Tel.: 05325-528744 oder

0160-93492504

Marienteich-Baude – Tel. 05322-3183 –

an der B 4 zwischen Bad Harzburg u. Torfhaus,

Dezember - März, montags, dienstags (auf Anfrage).

Im Sommer Fr – So, 11:00 – 19:00 Uhr

Matthias-Baude – St. Andreasberg, Ausflugs-lokal

auf dem Matthias-Schmidt-Berg,

zu Fuß oder mit dem Sessellift zu erreichen,

Tel. 05582-809938 – tägl. 10:00 – 18:00 Uhr

– mittwochs Ruhetag

Molkenhaus – zwischen Torfhaus u. Bad

Harzburg, öffentl. Busse ab Bad Harzburg,

sonst zu Fuß; Tel. 05322-784344,

April – Oktober von 10:00 – 18:30 Uhr geöffnet

– kein Ruhetag

Nationalpark-Waldgaststätte „Rehberger

Grabenhaus” – Ausflugslokal und Waldgaststätte

am Rehberger Graben – nördlich

von St. Andreasberg; nur zu Fuß zu erreichen.

Ansprechpartner: Herr Hoppe, ausgewiesener

Wanderweg vom Dreibode-Parkplatz

und Oderteich, Tel. 05582-789, Fax

-8136, Öffnungszeiten: von 9:00 – 18:00 Uhr,

auf Anfrage für Gruppen auch außerhalb der

angegebenen Öffnungszeiten geöffnet

– montags Ruhetag,

Nationalpark-Waldgaststätte „Rinderstall”

– Ausflugslokal und Waldgaststätte

mit Kinderspielplatz mit Schaukel, Wippe und

Sandkasten – zwischen Sankt Andreasberg u.

Braunlage, nur zu Fuß zu erreichen, z.B. vom

Oderhaus an der Bundesstraße 27 – Braunlage

– Bad Lauterberg. Ausgewiesene Wanderwege

von Oderhaus, von der Braunlager

Straße, die Lochchaussee runterwärts

und über den Morgensternweg

wieder nach Braunlage; Ansprechpartner:

Herr Christian Stahmer, Tel. 05582-740, Fax

-809919, Öffnungszeiten: 9:30 – 17:00 Uhr,

auch feiertags. Für Gruppen auf Anfrage auch

abends geöffnet,

– mittwochs Ruhetag (außer feiertags)

Oderbrück – Tel. 05520-656 – im Hochharz

südlich von Torfhaus an der Bundesstraße 4

Torfhaus – Braunlage – kein Ruhetag

GÄSTEJOURNAL 2010

Pixhaier Mühle – Tel. 05323-93800 –

zwischen Clausthal-Zellerfeld u. Buntenbock,

Zufahrt v. Clausthal-Z., Fußweg v. Buntenbock;

durchgehend geöffnet – kein Ruhetag

Pixhaier Waldgasthof – Restaurant Wanderstübchen,

Tel. 05323-987834 Bundesstr.

242 CLZ in Richtung Braunlage / Gelände

Campingplatz Prahljust, 11:30 – 14:00 Uhr

und ab 17:30 Uhr geöffnet,

– montags und dienstags Ruhetag

Polsterberger Hubhaus (Zechenhaus) –

Tel. 05323-5581 – zwischen Clausthal-Z. und

Altenau, Zufahrt v. der Bundesstraße 242 –

Clausthal-Zellerfeld – Braunlage;

– November bis Mai montags und dienstags

– Juni bis Oktober kein Ruhetag

Spiegelthaler Zechenhaus

Tel. 05323-96783 – östl. Wildemann, nördl.

Clausthal-Zellerfeld, Zufahrt von Wildemann

über Forststraße Wildemann – Bockswiese;

Di – Sa, 12:00 – 18:00 Uhr,

– montags Ruhetag

Sperberhaier Dammhaus – an der B 242,

Tel. 05328-911495 von 11:00 – 19:00 Uhr

geöffnet – kein Ruhetag

Torfhaus – Ortsteil v. Altenau (verschiedene

Gaststättenbetriebe), an der Bundesstraße 4

– Bad Harzburg – Braunlage – kein Ruhetag

Untermühle mit Mühlencafé

Tel. 05323-983098, im Spiegeltal östl. von

Wildemann, nördl. von Clausthal-Zellerfeld,

Zufahrt von der B 241 (Erbprinzentanne),

geöffnet 14:30 – 18:00 Uhr, Fr/Sa bis 22:00 Uhr

– dienstags und mittwochs Ruhetag

Waldgaststätte Bismarckturm

Tel. 05524-80661, schönes Wanderziel: Bad

Lauterbergs höchstgelegene Gaststätte mit

Aussichtsturm und herrlichem Rundumblick,

ganzjährig geöffnet von 9:00 – 20:00 Uhr

Zechenhaus „Untere Innerste“

Tel. 05323-84200 – Innerstetal, westlich v.

Clausthal-Z., Zufahrt über die Forststraße von

der B 242 in südl. Richtung Wildemann;

Di – So, 12:00 – 22:00 Uhr,

– ab April nur montags Ruhetag

7


8 Veranstaltungen Mai

Samstag, 1. Mai

Altenau

10:00 Uhr * Altenau-on-tour

Geführte Moutainbike-Tour

ab Altenau Dauer ca. 5 Std.,

Kosten: 30,00 € incl. Leihrad und Helm,

15,00 € ohne Leihrad. Treffpunkt:

An der Verleihstation in Altenau; Auf

dem Glockenberg 11; Anmeldung

erforderlich: Tel. 0177 6521565; Info

unter: www.Altenau-on-tour.de.vu

11:00 Uhr * Maibaumsetzen Die Feier beginnt

um 11:00 Uhr im Haus der Kirche.

Nach einer Andacht gibt es wie immer

Gegrilltes und Kuchen. Sie sind herzlich

eingeladen!

11:45 Uhr Geführte Wanderung von Torfhaus

nach Altenau mit der Natur- und

Wanderführerin Jutta Obst auf dem

teuflisch schönen, höllisch guten und

hexenmäßig verschlungenen „Harzer

Hexenstieg“ von Torfhaus nach Altenau.

Pause an der Schachtkopfhütte.

Treffpunkt: Bushaltestelle Markt

Kosten: Teilnehmergebühr und Kosten

für die Busfahrt von Altenau nach

Torfhaus. Anmeldung erforderlich,

Tel: 05328-80239

Clausthal-Zellerfeld

8:00 –

18:00 Uhr

Großer Flohmarkt auf dem

Schützenplatz in Clausthal;

Info: Herr Bassi, Tel. 0179-1272924

14:00 Uhr * Sommersaioneröffnung am Waldseebad

Clausthal. Die DLRG OG

Clausthal-Zellerfeld eröffnet die Sommersaison.

Anschwimmen am Waldseebad

in Clausthal-Zellerfeld.

Alle Gäste und Einwohner sind dazu

herzlich dazu eingeladen. Treffen ist am

Waldseebad um 14:00 Uhr, Ins Wasser

geht es dann ab 14:30 Uhr.

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Teuflische Einfahrt in Unterwelt

Tauchen Sie in die teuflische Unterwelt.

anschließend

*

Maibockanstich und ein Konzert

der Bergmusikanten, Grube Samson,

Am Samson, Sankt Andreasberg,

Info: Grube Samson, Tel. 05582-1249

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Er besteht aus

über 40 Stationen für alle Ansprüche

und facettenreiche Seil- und Hängebrücken,

Netze, Balken und Kletterwände

sind für jeden eine Herausforderung.

Letzter Einlass 14:00 Uhr. Termine

für Gruppen können unter Tel. 05582-

8154 vereinbart werden. Preis für Erw.

18,00 €; Jugendliche 14,00 €; Familien

(2 Erw. + 2 Jugendliche) 49,00 €

18:00 Uhr * „Rock on wiese“ Nun zum dritten

Mal laden wir zu „Rock on wiese“

ein. Stargast ist Harry Loco aus den

Niederlanden. Weitere Gruppen sind in

Planung. Biergarten, An der Skiwiese 3,

Sankt Andreasberg (Oberstadt), Eintritt:

frei, Info: Hotel-Bergpension Hanneli,

Tel. 05582-271

18:00 Uhr * Geführte Abendwanderung zur

Waldgaststätte „Rehberger

Grabenhaus“, dort Einkehr und

zünftiger Hüttenabend mit Musik,

auch ein paar Hexen werden noch den

Weg kreu-zen und wer mag, kann sein

Hexen- oder Teufelsdiplom machen.

Anmeldung erbeten in der Tourist-

Information, Tel. 05582-80336,

Kosten: Erw. mit Kurkarte 5,00 €,

Kinder bis 12 Jahre 2,50 €,

ohne Kurkarte 1,00 € Aufschlag

Sonntag, 2. Mai

Altenau

9:00 Uhr * Wanderung mit dem Harzklub

ZV Altenau e.V. „Zum Maisingen

am Molkenhaus“ Streckenlänge:

ca. 22 km weitere Einzelheiten zu der

Wanderung entnehmen Sie bitte dem

Informations-Schaukasten des Harzklubs

im Altenauer Marktgarten oder unter

www.harzklub.de, Kosten: für Linienbus

Info: Harzklub Zweigverein Altenau e.V.,

Ursula Linder, Tel. 05328-8245

Buntenbock

17:00 Uhr Musik in der Dorfkirche

„Offenes Singen“

Clausthal-Zellerfeld

8:00 –

18:00 Uhr

Großer Flohmarkt auf dem

Schützenplatz in Clausthal;

Info: Herr Bassi, Tel. 0179-1272924

10:00 Uhr Chor- und Orgelmusik im

Konfirmationsgottesdienst mit

der Oekumenischen Kantorei Clausthal

Marktkirche „Zum Heiligen Geist“,

Info: Marktkirchengemeinde,

Tel. 05323-7005

16:00 Uhr * Theatergruppe „Störstreifenfei“:

„Ohne Gesicht“, Ein Schauspiel von

Irene Ibsen-Bille im großen Physikhörsaal

der TU Clausthal, Leibnitzstr. 4,

Eintritt: Abendkasse 4,50 €; VVK 3,50 €

(Mensa, Grossesche Buchhandlung und

Stadtbibliothek)

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Infos siehe unter 01. Mai, Letzter Einlass

14:00 Uhr. Termine für Gruppen können

unter Tel. 05582-8154 vereinbart

werden. Preis für Erw. 18,00 €;

Jugendliche 14,00 €; Familien

(2 Erw. + 2 Jugendliche) 49,00 €

10:00 Uhr * „Zu den alten Stätten des Silbererzbergbaus“

Montanhistorische

Wanderung mit Gerd Braune,

Arbeitsgruppe Bergbau,

Start: Kurhaus Wandertreff,

kostenfrei

GÄSTEJOURNAL 2010

Montag, 3. Mai

Altenau

15:00 – Ladies Day - reine Frauensache!

22:00 Uhr * Heute ist eine Sauna nur für die

Damen reserviert. Info: Kristall

„Heißer Brocken“ Altenau GmbH,

Tel. 05328-911570, Herr Lukas

18:00 –

19:00 Uhr *

Permanent Make up (Dauer-Make

up) Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl.Kosmetikerin/

Pigmentistin Marita Klein, Drogerie

Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

20:00 Uhr * Theatervorstellung der Theatergruppe

„Störstreifenfei“:

„Ohne Gesicht“

Ein Schauspiel von Irene Ibsen-Bille im

großen Physikhörsaal der TU Clausthal

Leibnitzstr. 4, Eintritt: Abendkasse

4,50 €; VVK 3,50 € (Mensa, Grossesche

Buchhandlung und Stadtbibliothek)

Dienstag, 4. Mai

Altenau

9:45 –

12:45 Uhr *

Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen, Wanderung ca. 8 km,

ca. 3 Stunden, Informationen unter

Tel. 05320-269 Um eine Spende wird

gebeten Altenau (Torfhaus)

Info: Nationalparkverwaltung Harz

Tel. 03943-5502-0

15:00 Uhr * SENIORENKREIS ALTENAU:

Wir wollen uns um 15:00 Uhr im

Mutter-Kind-Gesundheitszentrum der

AWO, An der Silberhütte 1 treffen.

Wir besichtigen die Fotoausstellung

von Rolf Cronjäger und erfahren

Wissenswertes von der AWO

19:00 Uhr * Huhnersuppe für Leib und

Seele Herzliche Einladung zu einem

Vorleseabend mit Hühnersuppe, Kosten

5,00 € inklusive Hühnersuppe, Brot und

Mineralwasser; Haus am Hüttenteich;

Info: Edeltraut Mahlke Tel. 05328-8551

Clausthal-Zellerfeld

20:00 Uhr Oberharzer Heimatabend mit den

Oberharzer Bergsängern“

Fachklinik Erbprinzentanne, Festsaal,

Clausthal-Zellerfeld, Eintritt: 4.00 €;

Info: Oberharzer Bergsänger e.V.,

Tel. 05323-81550

Mittwoch, 5. Mai

Altenau

10:00 –

12:00 Uhr *

Nationalpark Harz für Einsteiger

kleiner Rundgang mit dem Nationalpark-

Förster auf dem Wildnispfad Altenau,

ca. 1 km, ca. 2 Std., sehr leichte Wanderung

auch für Ungeübte geeignet,

Um eine Spende wird gebeten, Info:

Nationalparkv.-Harz, Tel. 03943-5502-0

15:00 – Die Würzel laden ein! Kuchen-

17:00 Uhr * Buffet Einmal im Monat findet im Cafe

im „Haus am Hüttenteich“ das beliebte

Kuchenbuffet statt. Kuchen und Kaffee/

Tee soviel Sie möchten. Eine Tischreservierung

ist empfehlenwert! 5,80 €;

Info: Edeltraut Mahlke, „Haus am

Hüttenteich“, Tel. 05328-8551

Buntenbock

16:00 – Unser kleiner Dorfmarkt - Einkauf,

19:00 Uhr * Unterhaltung, Speis und Trank, Kurpark

Sankt Andreasberg

13:30 Uhr Mit dem Ranger den Nationalpark

kennen lernen, Geführte Wanderung

ca. 3 Stunden. Sankt Andreasberg,

Parkplatz an der L619, Sankt Andreasberg-Sonnenberg

– Abzweig Rehberger

Grabenhaus – Sankt Andreasberg,

Teilnahme kostenlos, Um eine Spende

wird gebeten. Info: Nationalparkverwaltung

Harz, Tel. 03943-5502-0

Wildemann

15:00 Uhr Stadtführung durch Wildemann,

Treffpunkt: Tourist-Info Wildemann

Donnerstag, 6. Mai

Altenau

10:00 –

11:00 Uhr

18:00 –

19:00 Uhr *

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DSV-Nordic-Walking Trainer

Michael Weiß, Teilnehmergebühr 6,00 €

inkl. Leihgebühr für Stöcke; ab 2 Pers.,

Anmeldung zum Vortag in der Tourist-

Information Altenau, Tel. 05328-8020,

Treffpunkt: Hotel Zum Forsthaus“, Info:

Nordic Elch Sport, Tel. 05328-401

Buch- und Schmuckpräsentation

von Energetix-Magnet-Therapie-

Schmuck, Erklärung, Verkauf und

Erfahrungsberichte einer besonderen

Art von schönem Schmuck mit Wirkung!

Dipl.Kosmetikerin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Freitag, 7. Mai

Altenau

18:00 – Kostenloses Typgerechtes

19:00 Uhr * 5-Minuten Makeup

(nur für Erwachsene). Es berät Sie Dipl.

Kosmetikerin/Visagistin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

9:20 Uhr Harzklubverein Wanderung

Braunschweig – Riddagshausen

ca. 8 km,Treff: Kronenplatz, Clausthal-

Zellerfeld, Info: Harzklub-Zweigverein

Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-81758

Mai Veranstaltungen

Sankt Andreasberg

14:00 Uhr * Wildkräuterwanderung mit

Monika Blawe (NABU) - Vogelbeer -

Wildsalat - Teegelee - das sind die

neuen Themen dieser Wanderung.

Neben der üblichen Pflanzenkunde geht

es hier vor allem um die kulinarischee

Seite von Pflanzen, Wildblumen und

-kräutern, die sich für Marmeladen,

Liköre, Tees und Salate wunderbar

verwenden lassen. Treff: Kurhaus-

Wandertreff, Dauer: gute 2 Stunden, mit

Kurkarte 2,50 €; ohne Kurkarte 3,00 €

15:00 –

17:00 Uhr *

Einweihung des Generationen-

Spielplatzes an der katholischen

St.-Andreas-Kirche mit Kinderaktionen,

viel Spiel und Spaß, Balacierparcours,

Stelzenlauf, Wurfstände aber auch

für die Erwachsene, z.B. Anboulen,

kleines Boule-Turnier, Kaffee, Kuchen,

Bratwurst, Zwiebelkuchen. Das Projekt

„Generationenspielplatz“ ist eine

durch die Arbeitsgemeinschaft für

Beschäftigungsförderung (ABF Goslar)

geförderte Maßnahme, die durchgeführt

wird von der FAA Bildungsgesellschaft

mbH, Nord. Ein Nachmittag für die

ganze Familie!, im Kurpark, an der

katholischen Kirche

Samstag , 8. Mai

Buntenbock

11:00 –

17:00 Uhr

Leckeres vom Husumer Protestschwein.

Verkosten mit Mark Giczella,

Snow-Food Förderer aus Osterode am

Harz gleichzeitig Kochkurs mit Schweinereien

vom Husumer Protestschwein...

Kosten: pro Person 75,00 € incl. begleitender

Getränke beim anschließenden

gemeinsamen Essen. Ort: Landhaus

Kemper, An der Trift 19, Tel: 05323-

1774, www.landhaus-kemper.de,

bitte anmelden!

18:00 Uhr * WIENER LIEDER im Frühling live

in der Pixhaier-Mühle, Anmeldung

erforderlich, Tel. 05323-2215

Clausthal-Zellerfeld

14:00 Uhr Harzklubverein-Wanderung:

Bergbau und Wasserwirtschaft

zwischen Hirchler- und Jägersbleeker

Teich, Bergbau und Wasserwirtschaft-Wanderung,

ca. 10 km,

Treff: Kronenplatz, Clausthal-Zellerfeld,

Info: Harzklub-Zweigverein Clausthal-

Zellerfeld, Tel. 05323-81758

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Er besteht aus

über 40 Stationen für alle Ansprüche

und facettenreiche Seil- und Hängebrücken,

Netze, Balken und Kletterwände

sind für jeden eine Herausforderung.

Letzter Einlass 14:00 Uhr. Termine

für Gruppen können unter Tel. 05582-

8154 vereinbart werden. Preis für Erw.

18,00 €; Jugendliche 14,00 €; Familien

(2 Erw. + 2 Jugendliche) 49,00 €

GÄSTEJOURNAL 2010

13:30 Uhr * Planwagenfahrt zur Matthias-

Baude, Dauer ca. 2 Stunden, mit Einkehr

in der Baude, Teilnehmer: min. 7,

max. 15 Personen, Preis Erw. 9,50 €;

Kinder 5,00 €. Gruppen: Termine und

Preise auf Anfrage, Voranmeldung bis

1 Tag vorher, Start: Kurhaus, oberer

Eingang, der Fahrpreis ist direkt am

Planwagen zu entrichten

14:00 Uhr * Frühling rund ums Nationalparkhaus,

Frühblüherwanderung mit

Einführungsvortrag, Teilnahmegebühr:

5,00 € p. P., Infos unter 05582-923074

Schulenberg

12:30 Uhr * Anwandern mit dem Harzklub

Zweigverein Schulenberg.

Treffpunkt: Bushaltestelle Ortsmitte

Wildemann

11:00 –

17:00 Uhr *

Spiegeltaler Bikertreffen 2010

Rund um das „Spiegeltaler Eck“ findet

Unterhaltung statt. Bratwurst, Kaffee,

Kuchen, der Biergarten ist geöffnet

und man kann sich rund um das Haus

aufhalten. Zu jeder vollen Stunde eine

Motorrad-Stuntshow mit Micha.

Sonntag, 9. Mai

Altenau

ganztags Muttertag im Wellness-Tempel!

Für jede Mutter halten wir eine

Überraschung bereit. Spezielle verwöhn-

Angebote erwarten Sie. Schenken Sie

Freude mit einem Verwöhn-Gutschein

zu Mutters ganz besonderem Ehrentag.

Info: Kristall „Heißer Brocken“ Altenau

GmbH, Tel. 05328-911570, Herr Lukas

11:00 Uhr 4. Altenauer Nordic-Walking Cross

Bewegen Sie sich in der Natur und

messen Sie sich mit anderen Nordic

Walkern beim 4. Altenauer Nordic-

Walking-Cross. Die Teilnehmer können

wählen, ob Sie die Kurzstrecke über

4,7 km, die Mittelstrecken über 8,7 km

bzw. 13,4 km oder die Langstrecke

über 18,7 km absolvieren möchten. Das

Startgeld beträgt 8,50 €; Das Startgeld

beinhaltet einen Gutschein der Kristall

„Heißer Brocken“ Thermalsole- &

Saunalandschaft Altenau (3 Std.)

Streckenverpflegung, Stockaufkleber,

Urkunde, Teilnahme an Verlosung,

Sanitätsdienst. Die Meldung erfolgt im

Voraus über www.sc-altenau.de oder

am Start ab 10:00 Uhr, Erw. 8,50 €

Jugendliche bis 16 Jahre 5,00 €;

Info: Altenau Tourist-Information

Altenau 05328-8020

Buntenbock

11:00 Uhr Schweinehirten...

hüten - füttern - streicheln...

Treffpunkt: Landhaus Kemper,

An der Trift 19, Tel: 053231774,

www.landhaus-kemper.de,

bitte anmelden!

*

keine Veranstaltung der Tourist-Information

freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpfl ichtig

9


10 Veranstaltungen Mai

noch Sonntag, 9. Mai

Clausthal-Zellerfeld

10:00 Uhr Ausstellung: Die schlesischen

Friedenskirchen in Schweidnitz

und Jauer, Eröffnungsvortrag mit

Bernd Gisevius, in der Marktkirche

„Zum Heiligen Geist“, Clausthal-

Zellerfeld, Info: Marktkirchengemeinde

Clausthal, Tel. 05323-7005

16:00 Uhr „Shakespeare in Hollywood“ -

Komödie von Ken Ludwig

Stadthalle Clausthal, Eintritt:

Preisgruppe/Eintrittspreis I / 16,00 €;

II / 14,50 €; III / 13,00 €; IV / 11,00 €;

Info: Tfn - Theater für Niedersachsen,

Tel. 0511-28282828

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Felsen - Moore - Fichtenwald,

Wanderung mit dem Ranger über den

Ackerhöhenzug, Start: Stieglitzeck

(Bruchberg, bei den Windrädern), ca. 14

km, 5 Stunden, Rucksackverpflegung

empfohlen, Einkehr möglich)

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten,

Infos siehe unter 08. Mai

Montag, 10. Mai

Altenau

18:00 –

19:00 Uhr *

Permanent Make up (Dauermake

up) Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl.Kosmetikerin/

Pigmentistin Marita Klein, Drogerie

Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

18:00 – Stammtisch des Biochemischen

20:00 Uhr * Vereins Clausthal-Zellerfeld,

Thema des Abends: Schüßlersalz Nr 8,

Natrium Cloratum D6,

Reginas Tee- und Kaffeeestübchen,

Schützenstraße, Info: Biochemischer

Verein Clausthal-Zellerfeld e.V.,

Tel. 05381-46355

Dienstag, 11. Mai

Altenau

9:45 –

12:45 Uhr *

Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen, Wanderung ca. 8 km,

ca. 3 Stunden, Informationen unter

Tel. 05320-269 Um eine Spende wird

gebeten Altenau (Torfhaus)

Info: Nationalparkverwaltung Harz

Tel. 03943-5502-0

Mittwoch, 12. Mai

Clausthal-Zellerfeld

20:00 Uhr Kino im PGH: „Elsa & Fred“ Tragikomödie

aus Spanien, 110 Min.,

PGH Bornhardtstraße, Clausthal-Zellerfeld,

Eintritt frei, Info: St. Salvatoris-

Kirchengemeinde, Tel. 05323-81834

Wildemann

ab

18:30 Uhr

Grillabend im Schwarzewald

Wanderheim, 14-tägig

Donnerstag, 13. Mai

Altenau

ab

7:00 Uhr *

Großes Altenauer Finkenmanöver

auf dem Gelände am Okerteich;

ab 9:30 Uhr Oberharzer Frühschoppen

unter Mitwirkung d. „Bruchbergsänger“

ganztags Vatertag - liebe Väter seid dabei,

wir verwöhnen euch heut‘ mit

Allerlei und grillen lecker dabei!

Info: Kristall „Heißer Brocken“ Altenau

GmbH, Tel. 05328-911570, Herr Lukas

10:00 –

11:00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DSV-Nordic-Walking Trainer

Michael Weiß, Teilnehmergebühr 6,00 €

inkl. Leihgebühr für Stöcke; ab 2 Pers.,

Anmeldung zum Vortag in der Tourist-

Information Altenau, Tel. 05328-8020,

Treffpunkt: Hotel Zum Forsthaus“, Info:

Nordic Elch Sport, Tel. 05328-401

10:00 Uhr * Altenau-on-tour

Geführte Moutainbike-Tour

ab Altenau, Dauer ca. 5 Std.,

Kosten: 30,00 € incl. Leihrad und Helm,

15,00 € ohne Leihrad. Treffpunkt:

An der Verleihstation in Altenau; Auf

dem Glockenberg 11; Anmeldung

erforderlich: Tel. 0177 6521565; Info

unter: www.Altenau-on-tour.de.vu

10:00 Uhr * Geführte Tageswanderung auf

Goethes Spuren zum Brocken

Wanderung entlang d. Grünen Bandes

auf den Brocken mit Natur- u. Wanderführerin

Jutta Obst. Kostenlose Führung.

Anmeldung erforderlich in der Altenau

Tourist-Information, Tel. 05328-8020

18:00 – Buch- und Schmuckpräsentation

19:00 Uhr * von Energetix-Magnet-Therapie-

Schmuck, Infos: sieh 20.05., Dipl.

Kosmetikerin Marita Klein, Drogerie

Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

11:00 Uhr Harzklubverein Himmelfahrts-

Wanderung, ca. 6 km, Treff:

Alter Bahnhof, Clausthal-Zellerfeld,

Info: Tel. 05323-81758

14:30 Uhr Kulturhistorischer Kaffeeklatsch:

Episoden aus dem Leben eines

Nobelpreisträgers: Robert Koch

und seiner Familie

Das Oberharzer Bergwerksmuseum,

Cafeteria, Bornhardstraße 16,

Eintritt: 5.00 €; Info: Tel. 05323-98950

Sankt Andreasberg

ab

11:00 Uhr

Bergbauern-Hoffest auf dem

Neigenfindt-Hof. Eröffnung mit einer

ökomenischen Andacht in der Hofscheune.

Für das leibliche Wohl ist mit

einem Kuchenbuffet und Harz-Grillspezialitäten

sowie einem deftigen

Rinderbraten gesorgt. Diverse andere

Stände mit kleinen Köstlichkeiten

locken. Für die musikalische Unterhaltung

sorgen der Heimatbund, der

Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein

und DJ Willi. Das Bergbauern-Diplom

wartet auf alle Geschickten und

Mutigen! Eintritt frei

GÄSTEJOURNAL 2010

Freitag, 14. Mai

Altenau

10:00 Uhr * Altenau-on-tour

Geführte Moutainbike-Tour

ab Altenau Dauer ca. 5 Std.,

Kosten: 30,00 € incl. Leihrad und Helm,

15,00 € ohne Leihrad. Treffpunkt:

An der Verleihstation in Altenau; Auf

dem Glockenberg 11; Anmeldung

erforderlich: Tel. 0177 6521565; Info

unter: www.Altenau-on-tour.de.vu

18:00 –

19:00 Uhr *

Kostenloses Typgerechtes

5-Minuten Makeup

(nur für Erwachsene). Es berät Sie Dipl.

Kosmetikerin/Visagistin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

20.00 Uhr * Travestie Show mit Kim& Roy;

Ricky und Lieschen Müller im Saal des

Kurgastzentrum; Vorverkauf 15,00 € ,

Abendkasse 18,00 € ; Kartenvorverkauf:

Tourist-Information Altenau

Sankt Andreasberg

14:00 Uhr * Wildkräuterwanderung mit

Monika Blawe (NABU) - Vogelbeer

- Wildsalat - Teegelee - das sind die

neuen Themen dieser Wanderung.

Neben der üblichen Pflanzenkunde geht

es hier vor allem um die kulinarischee

Seite von Pflanzen, Wildblumen und

-kräutern, die sich für Marmeladen,

Liköre, Tees und Salate wunderbar

verwenden lassen. Treff: Kurhaus-

Wandertreff, Dauer: gute 2 Stunden, mit

Kurkarte 2,50 € ohne Kurkarte 3,00 €

Samstag, 15. Mai

Altenau

9:00 Uhr * Urwald, Klippen, wilde Wasser –

Wanderung, ca. 6 Std., Rucksackverpflegung

empfohlen, Anmeldung

erforderlich unter Tel. 05320-269.

Mit dem Ranger von Torfhaus entlang

der Ecker zum Molkenhaus. Linienbustransfer

vom Molkenhaus über Bad

Harzburg nach Torfhaus möglich.

Um eine Spende wird gebeten. Treff:

Altenau (Torfhaus) Nationalparkverwaltung

Harz, Info: Tel. 03943-5502-0

10:00 Uhr * Altenau-on-tour

Geführte Moutainbike-Tour

ab Altenau Dauer ca. 5 Std.,

Kosten: 30,00 € incl. Leihrad und Helm,

15,00 € ohne Leihrad. Treffpunkt:

An der Verleihstation in Altenau; Auf

dem Glockenberg 11; Anmeldung

erforderlich: Tel. 0177-6521565; Info

unter: www.Altenau-on-tour.de.vu

15:30 Uhr * Wanderung mit dem Harzklub ZV

Altenau e.V. – Kleines Grillfest

an der Schutzhütte „An der

Eisenquelle“, Streckenlänge: 7 km,

weitere Einzelheiten zu der Wanderung

entnehmen Sie bitte dem Informations-

Schaukastendes Harzklubs im Altenauer

Marktgarten o. unter www.harzklub.de,

Info: Harzklub Zweigverein Altenau e.V.

Ursula Linder, Tel. 05328-8245

Buntenbock

Harzklub Buntenbock Wanderung

anlässlich Einweihung Försterstieg

6 km lange Wanderung, Treff: Bushaltestelle

Mittelweg Buntenbock, Info: Harzklub

Buntenbock, Tel. 05323-40973

Clausthal-Zellerfeld

10:00 – Mountainbike Grundkurs für Ein-

16:00 Uhr steiger. 2 Tage MTB-Fahrtechniktraining

für Einsteigerinnen und

Einsteiger. Rund um Clausthal Zellerfeld,

Treffpunkt Tourist Info, Bergstrasse

31, Clausthal-Zellerfeld, Kosten:

125,00 €; Info: HARZ-Agentur GmbH,

Tel. 05323-982460

Sankt Andreasberg

5:30 Uhr Vogelstimmenwanderung

Einblicke in das morgendliche Vogelkonzert,

Wanderung ca. 3 Stunden,

Treff: Nationalparkhaus Sankt Andreasberg,

Teilnahmegebühr: 5,00 € / Person,

Infos unter Tel. 05582-923074

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Letzter Einlass

14.00 Uhr. Termine für Gruppen können

unter Tel. 05582-8154 vereinbart

werden. Preis für Erw. 18,00 €;

Jugendliche 14,00 €; Familien (2 Erw. +

2 Jugendliche) 49,00 €

ab

11:00 Uhr *

Harzer Roller-Fest an der Grube

Samson, Aktionen und Angebote

rund um den Harzer Roller aber auch

darüber hinaus, musikalisch gestaltet

durch den Waldarbeiter-Instrumental-

Musikverein e.V. und den Heimatbund,

Kinderaktionen, Kulinarisches und

Tag der offenen Tür im Harzer Roller

Kanarienmuseum, Veranstalter: Kur-

und Verkehrsverein Sankt Andreasberg

13:30 Uhr * Planwagenfahrt zur Matthias-

Baude, Dauer ca. 2 Stunden, mit Einkehr

in der Baude, min. 7, max., 15 Pers.

Preis Erw. 9,50 €; Kinder 5,00 €. Gruppen:

Termine und Preise auf Anfrage,

Voranmeldung bis 1 Tag vorher, Start:

Kurhaus, oberer Eingang, der Fahrpreis

ist direkt am Planwagen zu entrichten

ab Scheunen-Fete

19:00 Uhr * der Bergmusikanten in der Rathaus-

Scheune, die Bergmusikanten und

befreundete musikalische Gruppen

gestalten die Fete. Für das leibliche

Wohl ist gesorgt, Eintritt frei

Wildemann

9:00 Uhr * Eröffnung „Harzer Försterstieg“

Wanderung (Wildemann-Felbinger Platz

– über den Keller zum Brockenwanderplatz

– Einweihung des Wanderweges:

12:00 Uhr bei Brauchtumsmusik,

Getränken und Essen, Info: Tourist-Information

Wildemann, Tel. 05323-6111

*

keine Veranstaltung der Tourist-Information

freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpfl ichtig

Mai Veranstaltungen

Sonntag, 16. Mai

Clausthal-Zellerfeld

Internationaler Museumstag

Beginn einer neuen Veranstaltungsreihe

„Kochen mit …“

August Ey und Freunden

Das Oberharzer Bergwerksmuseum,

Bornhardstraße 16, Tel. 05323-98950

10:00 – Mountainbike Grundkurs für Ein-

16:00 Uhr steiger. 2 Tage MTB-Fahrtechniktraining

für Einsteigerinnen und

Einsteiger. Rund um Clausthal Zellerfeld,

Treffpunkt Tourist Info, Bergstrasse

31, Clausthal-Zellerfeld, Kosten:

125,00 €; Info: HARZ-Agentur GmbH,

Tel. 05323-982460

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Letzter Einlass

14.00 Uhr. Termine für Gruppen können

unter Tel. 05582-8154 vereinbart

werden. Preis für Erw. 18,00 €;

Jugendliche 14,00 €; Familien (2 Erw. +

2 Jugendliche) 49,00 €

Wildemann

10:30 Uhr * Sonntagskonzert im Garten des

„Hotel Rathaus“, Bohlweg 37,

Eintritt frei, bei schlechtem Wetter als

Ausweichtermin: 30.05.2010

Montag, 17. Mai

Altenau

18:00 –

19:00 Uhr *

Permanent Make up (Dauermake

up) Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl.Kosmetikerin/

Pigmentistin Marita Klein, Drogerie

Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Dienstag, 18. Mai

Altenau

9:45 –

12:45 Uhr *

Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen, Wanderung ca. 8 km,

ca. 3 Stunden, Informationen unter

Tel. 05320/269 Um eine Spende wird

gebeten Altenau (Torfhaus)

Info: Nationalparkverwaltung Harz

Tel. 03943- 5502 - 0

Mittwoch, 19. Mai

Altenau

10:00 – Nationalpark Harz für Einsteiger

12:00 Uhr * kleiner Rundgang mit dem Nationalpark-

Förster auf dem Wildnispfad Altenau,

ca. 1 km, ca. 2 Stunden, sehr leichte

Wanderung auch für Ungeübte geeignet

Um eine Spende wird gebeten,

Info: Tel. 03943-5502-0

Buntenbock

16:00 – Unser kleiner Dorfmarkt - Einkauf,

19:00 Uhr * Unterhaltung, Speis u. Trank im Kurpark

Wildemann

15:00 Uhr Stadtführung durch Wildemann,

Treffpunkt: Tourist-Info Wildemann

GÄSTEJOURNAL 2010

Donnerstag, 20. Mai

Altenau

10:00 –

11:00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DSV-Nordic-Walking Trainer

Michael Weiß, Teilnehmergebühr 6,00 €

inkl. Leihgebühr für Stöcke; ab 2 Pers.,

Anmeldung zum Vortag in der Tourist-

Information Altenau, Tel. 05328-8020,

Treffpunkt: Hotel Zum Forsthaus“, Info:

Nordic Elch Sport, Tel. 05328-401

18:00 – Buch- und Schmuckpräsentation

19:00 Uhr * von Energetix-Magnet-Therapie-

Schmuck, Erklärung, Verkauf und

Erfahrungsberichte einer besonderen

Art von schönem Schmuck mit Wirkung!

Dipl.Kosmetikerin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

20:00 Uhr Kulturstammtisch FoKuS

Einmal im Monat veranstaltet FoKuS

den Kulturstammtisch, Diskussion über

Kultur am Ort. Im Café Sti(e)lbruch im

Kunsthandwerkerhof, Bornhardtstr. 11,

Info: FoKuS - Forum Kultur in unserer

Stadt, Tel. 05323- 81401

Freitag, 21. Mai

Altenau

18:00 – Kostenloses Typgerechtes

19:00 Uhr * 5-Minuten Makeup

(nur für Erwachsene). Es berät Sie Dipl.

Kosmetikerin/Visagistin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

20:00 Uhr Maritime Lieder und Shanties

mit dem Marinechor der MarinekameradschaftClausthal-Zellerfeld

in der Fachklinik Erbprinzentanne,

Festsaal, Eintritt: 4,00 €; Info Marine-

Kameradachaft Clausthal-Zellerfeld,

Tel. 05323-987111

Sankt Andreasberg

14:00 Uhr * Wildkräuterwanderung mit

Monika Blawe (NABU) - Vogelbeer

- Wildsalat - Teegelee - das sind die

neuen Themen dieser Wanderung.

Neben der üblichen Pflanzenkunde geht

es hier vor allem um die kulinarischee

Seite von Pflanzen, Wildblumen und

-kräutern, die sich für Marmeladen,

Liköre, Tees und Salate wunderbar

verwenden lassen. Treff: Kurhaus-

Wandertreff, Dauer: gute 2 Stunden, mit

Kurkarte 2,50 € ohne Kurkarte 3,00 €

Machen Sie Ihre

Veranstaltungen bekannt!

Nutzen Sie unsere WebSite

www.oberharz.de

Kostenlose Anmeldung!

11


12 Veranstaltungen Mai

Samstag, 22. Mai

Altenau

10:00 Uhr * Altenau-on-tour

Geführte Moutainbike-Tour

ab Altenau Dauer ca. 5 Std.,

Kosten: 30,00 € incl. Leihrad und Helm,

15,00 € ohne Leihrad. Treffpunkt:

An der Verleihstation in Altenau;

Auf dem Glockenberg 11; Anmeldung

erforderlich: Tel. 0177-6521565; Info

unter: www.Altenau-on-tour.de.vu

19:00 –

2:00 Uhr *

Lange ostalgische Saunanacht,

Wir lassen den Osten für einen Abend

wieder aufleben. Info: Kristall „Heißer

Brocken“ Altenau GmbH, Tel. 05328-

911570, Herr Lukas

20:00 Uhr Irish folk an other fine music:

„Seldom Sober Company“

Irish Folk, Musik angrenzender Genres

sowie zahlreiche eigene Stücke in

höchster Qualität. Eintritt: Erw. m HGK

12,00 €; ohne HGK 13,50 €; Kinder

bis 12 Jahre haben freien Eintritt,

Kinder ab 12 – 16 Jahre zahlen mit

HGK 6,00 €; ohne HGK 6,50 €; im Saal

des Kurgastzentrums, Info Tourist-

Information, Tel.: 05328-8020

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Er besteht aus

über 40 Stationen für alle Ansprüche

und facettenreiche Seil- und Hängebrücken,

Netze, Balken und Kletterwände

sind für jeden eine Herausforderung.

Letzter Einlass 14:00 Uhr. Termine

für Gruppen können unter Tel. 05582-

8154 vereinbart werden. Preis für Erw.

18,00 €; Jugendliche 14,00 €; Familien

(2 Erw. + 2 Jugendliche) 49,00 €

13:30 Uhr * Planwagenfahrt zur Matthias-

Baude, Dauer ca. 2 Stunden, mit Einkehr

in der Baude, Teilnehmer: min. 7,

max. 15 Personen, Preis Erw. 9,50 €;

Kinder 5,00 €. Gruppen: Termine und

Preise auf Anfrage, Voranmeldung bis

1 Tag vorher, Start: Kurhaus, oberer

Eingang, der Fahrpreis ist direkt am

Planwagen zu entrichten

18:00 Uhr * Grillen auf der Kurhaus-Terrasse

Harzer Gillspezialitäten satt und Salate

vom Buffet für nur 9,50 € / Pers., Kinder

unter 6 Jahren essen gratis, mit LIVE-

MUSIK vom Waldarbeiter-Instrumental-

Musikverein e.V.

Sonntag, 23. Mai

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Mehr Infos siehe 22. Mai

Wildemann

10:15 Uhr * Pfingst-Vieh-Austrieb

Unterhaltungsprogramm am Festplatz

mit Harzer Brauchtumsgruppen, großer

Gartenwirtschaft, bunten Ständen,

Kinderkarussell und Animation,

Info: Tel. 5323-6111

Montag, 24. Mai

Altenau

9:00 Uhr * Wanderung mit dem Harzklub

ZV Altenau e.V. – Zum Polsterbergtreffen

der Oberharzer

Heimatbündler Streckenlänge: 16 km,

weitere Einzelheiten zu der Wanderung

entnehmen Sie bitte dem Informations-

Schaukasten des Harzklubs im Altenauer

Marktgarten o. unter www.harzklub.de

Info: Harzklub Zweigverein Altenau e.V.

Ursula Linder, Tel. 05328-8245

10:00 Uhr * Traditionelles Polsterbergtreffen

Oberharzer Heimattreffen unter Mitwirkung

alles Brauchtumsgruppen des

Oberharzer Heimatbundes. Am Polsterberg

zwischen Altenau und Clausthal

18:00 – Permanent Make up (Dauermake

19:00 Uhr * up) Kostenlose Beratung mit Vorzeichnung

von Dipl.Kosmetikerin/

Pigmentistin Marita Klein, Drogerie

Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Clausthal-Zellerfeld

10:00 Uhr Großes Pfingsttreffen aller

Brauchtumsgruppen auf dem

Polsterberg zwischen Altenau und

Clausthal-Zellerfeld

Für die musikalische Umrahmung der

Veranstaltung sorgen die Janitscharenkapelle

aus Altenau und Heimatgruppen

des Harzklubs Polsterberg zwischen

Altenau und Clausthal-Zellerfeld,

Eintritt: 5,00 €; Info: Heimatbund

Oberharz, Tel. 05328-708

Dienstag, 25. Mai

Altenau

9:45 –

12:45 Uhr *

Mit dem Ranger durch den Urwald

von morgen, Wanderung ca. 8 km,

ca. 3 Stunden, Informationen unter

Tel. 05320/269 Um eine Spende wird

gebeten Altenau (Torfhaus)

Info: Nationalparkverwaltung Harz

Tel. 03943- 5502 - 0

Mittwoch, 26. Mai

Clausthal-Zellerfeld

15:00 Uhr Kino in der AWO: „Vision“

(Hildegard von Bingen)

Ein Film über das einfühlsame, intensive

Porträt einer außergewöhnlich begabten,

mutigen und visionären Frau.

106 Min., AWO-Begegnungsstätte,

Eintritt frei, Klepperberg 12, Clausthal-

Zellerfeld, Info: Marktkirchen-gemeinde

Clausthal, Tel. 05323-7005

Wildemann

ab

18:30 Uhr

Grillabend im Schwarzewald

Wanderheim, 14-tägig

Informationen zu den Veranstaltungen

im Internet unter:

www.oberharz.de

oder über unsere kostenlose Hotline:

0800 80 10 300

GÄSTEJOURNAL 2010

Donnerstag, 27. Mai

Altenau

10:00 –

11:00 Uhr

Nordic-Walking Schnupperkurs

mit dem DSV-Nordic-Walking Trainer

Michael Weiß, Teilnehmergebühr 6,00 €

inkl. Leihgebühr für Stöcke; ab 2 Pers.,

Anmeldung zum Vortag in der Tourist-

Information Altenau, Tel. 05328-8020,

Treffpunkt: Hotel Zum Forsthaus“, Info:

Nordic Elch Sport, Tel. 05328-401

10:00 Uhr * Geführte Tageswanderung auf

Goethes Spuren zum Brocken

Wanderung entlang des Grünen Bandes

auf den Brocken mit der Natur- und

Wanderführerin Jutta Obst.

Mit Besichtigung des Brockengartens.

Kostenlose Führung.

Anmeldung erforderlich in der Altenau

Tourist-Information, Tel. 05328-8020

18:00 –

19:00 Uhr *

Buch- und Schmuckpräsentation

von Energetix-Magnet-Therapie-

Schmuck, Erklärung, Verkauf und

Erfahrungsberichte einer besonderen

Art von schönem Schmuck mit Wirkung!

Dipl.-Kosmetikerin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

Freitag, 28. Mai

Altenau

18:00 –

19:00 Uhr *

Kostenloses Typgerechtes

5-Minuten Makeup

(nur für Erwachsene). Es berät Sie Dipl.

Kosmetikerin/Visagistin Marita Klein,

Drogerie Klein Altenau, Tel. 05328-386,

Voranmeldung am Vortag!

19:00 – Romantisches Vollmondschwim-

23:00 Uhr * men - Jupiter mit Edelstein-

Tauchen. Lassen Sie sich bei Vollmond

verwöhnen. Info: Kristall „Heißer

Brocken“ Altenau GmbH,

Tel. 05328-911570, Herr Lukas

Sankt Andreasberg

14:00 Uhr * Wildkräuterwanderung mit

Monika Blawe (NABU) - Vogelbeer

- Wildsalat - Teegelee - das sind die

neuen Themen dieser Wanderung.

Neben der üblichen Pflanzenkunde geht

es hier vor allem um die kulinarischee

Seite von Pflanzen, Wildblumen und

-kräutern, die sich für Marmeladen,

Liköre, Tees und Salate wunderbar

verwenden lassen. Treff: Kurhaus-

Wandertreff, Dauer: gute 2 Stunden, mit

Kurkarte 2,50 € ohne Kurkarte 3,00 €

Ihre Werbung

im GästeJournal

Kontakt: Ben Steinhäuser

0 5323 - 81025

*

keine Veranstaltung der Tourist-Information

freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte

Anmeldung in der Tourist-Information

kostenpfl ichtig

Samstag, 29. Mai

Altenau

9:00 Uhr * Frühstückstreffen für Frauen

Andrea Schulz aus Achim spricht zum

Thema: „Neidisch? Nein ich doch

nicht!“ im Saal des Kurgastzentrums,

Eintritt: 8,00 €; Vorverkauf: Tourist-

Information, Tel. 05328-8020

10:00 Uhr * 11. Harzer Mountainbike Event

Veranstalter: Die Mountainbike-Freunde-Oberharz

e.V., Die zweitägige Veranstaltung

ist für die ganze Familie geeignet

und beinhaltet unter anderem

Mountainbikerennen, eine Ausstellung

von Fahrradhändlern und anderen Anbietern,

Gastronomiestände sowie viel

Trubel rund um den Veranstaltungsort,

den Alten Bahnhof in Altenau! Teilnehmen

kann Jedermann!

Neuheiten 2010: Neues Eventgelände

Alter Bahnhof, Neue Strecken

Keine Unterscheidung Lizenz/Hobby im

Marathon, Neue Klasse beim Marathon

U18 -Harzer MTB-Cup in diesem Jahr

ab Jahrgang 1992

Buntenbock

13:30 Uhr * Besuch des Arboretums bei Bad

Grund mit Einkehrmöglichkeit, ca. 3 km

Treff: 13:30 Uhr Parkplatz Ortsmitte

Clausthal-Zellerfeld

13:00 Uhr Harzklubverein

Nachmittagswanderung (ca. 6 km)

Treff: Kronenplatz, Clausthal-Zellerfeld,

Info: Harzklub-Zweigverein Clausthal-

Zellerfeld, Tel. 05323-81758

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Der Hochseilgarten ist ein Hindernisparcours

an naturbelassenen Bäumen im

Kurpark St. Andreasberg. Er besteht aus

über 40 Stationen für alle Ansprüche

und facettenreiche Seil- und Hängebrücken,

Netze, Balken und Kletterwände

sind für jeden eine Herausforderung.

Letzter Einlass 14.00 Uhr. Termine

für Gruppen können unter Tel. 05582-

8154 vereinbart werden. Preis für Erw.

18,00 €; Jugendliche 14,00 €; Familien

(2 Erw. + 2 Jugendliche) 49,00 €

13:30 Uhr * Planwagenfahrt zur Matthias-

Baude, Dauer ca. 2 Stunden, mit Einkehr

in der Baude, Teilnehmer: min. 7,

max. 15 Personen, Preis Erw. 9,50 €;

Kinder 5,00 €. Gruppen: Termine und

Preise auf Anfrage, Voranmeldung bis

1 Tag vorher, Start: Kurhaus, oberer

Eingang, der Fahrpreis ist direkt am

Planwagen zu entrichten

Wildemann

12:00 Uhr * Waldfest Harzklub Zweigverein

Wildemann. Im Wanderheim

Schwarzewald, Naturerlebnis und

Aktionen für Groß und Klein, Kaffee

und Kuchen, Info: Tourist-Information

Wildemann, Tel. 05323-6111

Mai Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm:

Cross Country-Cup am Samstag, 29.05.

ab 11:00 Uhr Herren: 20,70 Km / 618 Hm

Damen: 13,80 Km / 412 Hm

Kids/Schüler/Jugend-Cup der Volksbank im

Harz eG am Samstag, 29.05.2010,

ab 13:30 Uhr Kids Cup für die Jahrgänge 2004-

2005 & 2002-2003 (1 Runde 3 Km) Schülercup

für die Jahrgänge 2000-2001 & 1998-1999

(3 Runden à 3 Km) Jugendcup für die Jahrgänge

1996-1997 & 1994-1995 (10,80 Km = 1 Runde

7,8 + 1 Runde 3,0 Km)

Stevens Mountainbike Marathon und

Stevens MTB-Marathon am Sonntag, 30.05.

ab 10:00 Uhr Stevens Mountainbike Marathon:

76 Km / 1500 Hm

Stevens MTB-Marathon: 114 Km / 2250 Hm

Stevens MTB-Marathon am Sonntag, 30.05.

10:30 Uhr: 38 Km / 750 Hm, MTB-Cup Wirtschaft

Startgelder und weitere Infos entnehmen Sie bitte

der Website: www.mountainbike.harz.de

Die Messe und Gastronomiestände haben an

beiden Tagen ab 10:00 Uhr geöffnet! Der Eintritt

ist frei! Info: Mountainbike Freunde Oberharz e.V.,

Tel. 05328-981650, Christian Deike

Sonntag, 30. Mai

Altenau

10:00 Uhr * 11. Harzer Mountainbike Event

2. Tag - mehr Infos siehe 29. Mai

Clausthal-Zellerfeld

11:30 Uhr Das besondere Exponat:

Erinnerungen an Robert Koch

(27. Mai 100. Todestag)

Das Oberharzer Bergwerksmuseum,

Cafeteria, Bornhardstraße 16,

Eintritt: 2.00 €; Info: Oberharzer

Bergwerksmuseum, Tel. 05323-98950

17:00 Uhr Chorkonzert: Chorwerke zum

Trinitatisfest von G.P. Palestrina, J.S.

Bach, Johannes Brahms, Edward Grieg

u.a. mit der Ökumenischen Kantorei

Clausthal, Leitung Arno Janssen,

in der St.-Salvatoris-Kirche, Eintritt frei,

Info: Tel. 05323-7005

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr * Klettern im Hochseilgarten

Infos siehe unter 29. Mai,

Zukunftsmusik –

Veranstaltungsvorschau 2010

Juni Buntenbock

02.06. 16:00 – 19:00 Uhr „Unser kleiner Dorfmarkt“

im Kurpark

16.06. 16:00 – 19:00 Uhr „Unser kleiner Dorfmarkt“

24.06. ab 16.30 Uhr „Johannistag am Harzwaldsänger-Heim“

30.06. 16:00 – 19:00 Uhr „Unser kleiner Dorfmarkt“

Sankt Andreasberg

13.06. Wiesenblütenfest mit Kuhaustrieb

19.06. Jagdhundeschau im Kurpark

19.06. – 18.07. Ausstellung des Cartoonisten Marunde in der

Rathaus-Scheune

Schulenberg

26.06. 15:00 Uhr Brunnenfest der Gemeinde

GÄSTEJOURNAL 2010

Erleben

Sie unseren

Frühling!

Der Oberharz

Nationalpark-Waldgaststätte

Rehberger Grabenhaus

Speiserestaurant FISCHER

Dr.-W.-Bergmann-Str. 8 · Tel.: 0 55 82 / 7 39

im Stadtzentrum von Sankt Andreasberg

In unserem Hause erwarten Sie

Oberharzer Spezialitäten

und Deutsche Küche.

Ob Schweinshaxe oder

deftige Gerichte mit

echten Thüringer Klößen.

Auch kleinere Portionen

sind erhältlich.

Für unsere Kleinen haben wir

eine Extra Kinder- und Eiskarte.

Täglich ab 11.00 Uhr Mittagstisch und ab 17.30 Uhr große Abendkarte.

Bei uns fährt schon jetzt die Brockenbahn ... als Modell.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Berghotel Glockenberg

mit dem einmaligen Blick

über St. Andrasberg und Harzer Berge

Wir freuen uns auf Sie!

St. Andreasberg

Tel.: 0 55 82 / 7 89

Ihr Ziel nach einer

Wanderung am Rehberg!

geöffnet: 9.00 – 18.00 Uhr

· Gruppen auf Anfrage

· Montag Ruhetag!

www.rehberger-grabenhaus.info

Unser Angebot:

Frische Maischolle

ab 9,95

reichhaltige Mittags- und Abendkarte

durchgehend Küche von 11:30 – 21:00 Uhr

St. Andreasberg

Am Glockenberg 18

Tel.: 0 55 82 - 2 19 · Fax: 0 55 82 - 81 32

www.hotel-glockenberg.de · info@hotel-glockenberg.de

13


14 Regelmäßige Veranstaltungen Mai

täglich

Altenau

9:00 – 22:00 Uhr, Kristall „Heißer Brocken“,

Thermalsole- & Saunalandschaft,

Karl-Reinecke-Weg 35, Tel. 05328-911570,

Fax 05328-9115733, www.kristalltherme-altenau.de

9:00 – 17:00 Uhr *, April – Oktober,

Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus,

Tel. 05320-263, www.torfhaus.info, Eintritt frei

9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Wunder in Holz, Hüttenstraße 18, Tel. 05328-450

Öffnungszeiten: täglich außer Dienstag;

www.wunderinholz.de, schnitzstube@wunderinholz.de

10:00 – 18:00 Uhr *, KräuterPark mit Gewürz-

Galerie und Pagode der Gewürze, Schultal 9,

Tel. 05328-911684, www.kraeuterpark-altenau.de,

info@kraeuterpark-harz.de, ganzjährig geöffnet

Ab 17:00 Uhr *, außer sonntags, Kegelbahn

Glockenberg, H. Kleinewig, Tel. 0170-5213680

oder ab 17:00 Uhr 05328-911394

Clausthal-Zellerfeld

Künstlerausstellung im Kunsthandwerkerhof:

Nagelskulpturen von Udo Künstel im Obergeschoß

zu den Öffnungszeiten d. Glas- u. Holzspielerei

Sankt Andreasberg

Mo – Sa, 8:30 – 16:00 Uhr, So ab 10:30 Uhr,

Kanarienvogelmuseum, im Gaipel der Grube

Samson, bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

10:00 – 17:00 Uhr *, Sommerrodelbahn Sankt

Andreasberg am Matthias-Schmidt-Berg, die

Bob-Bahn ist bei trockenem Wetter täglich geöffnet,

Info unter Tel. 05582-265, Saisonstart richtet sich

nach den Wetterverhältnissen!

10:00 – 18:00 Uhr *, Nationalparkhaus

St. Andreasberg, Ausstellung mit Themen: Wildnis,

die Bedeutung von Nationalparken, die Entwicklung

von Natur- und Kulturlandschaft, die Nutzung unserer

natürlichen Ressourcen, Natur- und Umweltschutz,

Geopark-Infostelle, Eintritt frei

11:00 Uhr und 14:30 Uhr, , Führungen durch

das Historische Silbererzbergwerk

„Grube Samson“, Gruppen nach Voranmeldung,

Tel. 05582-1249

11:00 Uhr und 13:00 Uhr *, Mit dem Ranger

einmal um die Brockenkuppe, Treff: Brockenhaus,

Veranstalter: Nationalparkverwaltung Harz,

Rundwanderwegsführung (ca. 1 Std.)

Schulenberg

bis 09.05., 14:30 Uhr Schiffsrundfahrten auf

dem Okerstausee ab Anleger Weißwasserbrücke

ab 10.05., 10:00 Uhr, 11.30 Uhr, 13:00 Uhr,

14:30 Uhr u. 16:00 Uhr Schiffsrundfahrten auf

dem Okerstausee ab Anleger Weißwasserbrücke

Wildemann

11:00, 14:00 Uhr ( und 15:30 Uhr ab 5 Pers.),

Führung im Besucherbergwerk „19-Lachter-

Stollen” mit „Grube Ernst August”, (Montags

Ruhetag, außer an Feiertagen und in den niedersächsischen

Ferien) Sonderführungen für Gruppen Schulklassen;

Anmeldung Tel. 05323-6628 oder -6111

montags

Altenau

19:00 Uhr *, Luftgewehrschießen für Gäste

im Schießsportzentrum „Alter Bahnhof“

Clausthal-Zellerfeld

15:00 – 17:00 Uhr Frauencafé, Lust auf ein

bißchen klönen, quatschen, tratschen und sündigen

sowie nette Kontakte knüpfen. (seperater Kinderspielraum

und Spielplatz vorhanden),

Mühlencafé, Untermühle 1, Tel: 05323-983098

Sankt Andreasberg

10:00 Uhr Kleines Maleratelier im Kurhaus Sankt

Andreasberg, ein kleiner Kreis von St. Andreasberger

Künstlern trifft sich zur gemeinsamen Malerei.

Gleichgesinnte sind herzlich willkommen. Material

wird gegen eine kleine Gebühr bereit gestellt.

13:45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“,

bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

dienstags

Clausthal-Zellerfeld

9:30 – 12:30 Uhr, Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen im Hauptgebäude der TU

Clausthal, A.-Roemer-Str. 2A, Tel. 05323-722737

18:00 – 19:00 Uhr, Aquajogging

im Hallenbad, Berliner Straße

Sankt Andreasberg

13:45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“,

bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

15:00 – 16:00 Uhr *, (nicht in den niedersächsischen

Ferien), Kinderturnen mit Cindy in der

Sporthalle der Glück-Auf-Schule,

für Kinder von 2 bis 6 Jahren

mittwochs

Altenau

20:00 – 22:00 Uhr *, „Oldie Time bei Kerzenschein”

im Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-980211

Buntenbock

18:30 – 20:00 Uhr * Nordic Walking in

Buntenbock für Gäste und Einheimische, Treffpunkt:

Ringstraße 30 E, Gebühr: 2,00 €, Stöcke

(1,50 € Leihgebühr) Einführungskurse nach Terminabsprache

ab 2 Pers., Dauer: 1,5 Std., 6,00 € /Pers.,

Auskunft: Frau Brinkmann, Tel. 05323-715757

Clausthal-Zellerfeld

9:30 – 12:30 Uhr, Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen im Hauptgebäude der TU,

Adolph-Roemer-Str. 2A, Tel. 05323-722737

10:00 Uhr, Wassergymnastik

im Hallenbad, Berliner Straße

15:00 – 17:00 Uhr „Kulturdenkmal Oberharzer

Wasserregal“, Dauer-Ausstellung der

Harzwasserwerke am Kaiser-Wilhelm-Schacht,

Erzstraße 24, Infos unter Tel. 05323-9392-0

GÄSTEJOURNAL 2010

Sankt Andreasberg

10:00 – 12:00 Uhr, , Geführte Nordic

Walking Tour unter fachkundiger Führung

von Werner Schrader. Anmeldung erbeten bis einen

Tag vorher: www.harzhirt.de oder Tel.: 05582-8146;

Start: Kurhaus Wandertreff, Am Kurpark 9, Sankt

Andreasberg, Info: W. Schrader, Tel. 05582-8146

13:45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“,

bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

15:30 Uhr *, Töpfern für Kinder und Erwachsene

im Kurhaus-Hobbyraum, Materialkostenbeitrag

Schulenberg

10:00 Uhr *, Wanderung „Rund um Festenburg“

Treffpunkt: BSW Haus Festenburg, Anmeldung

bis Dienstag 18.00 Uhr unter Tel. 05323-8860,

Kosten: 2,00 € pro Person

Wildemann

13:30 – 16:30 Uhr, Besichtigung der Heimatund

Hirtenstube, liebevoll eingerichtet im „Alten

Rathaus“, Bohlweg 32, Info Tel. 05323-6111

donnerstags

Clausthal-Zellerfeld

9:30 – 12:30 Uhr, 14:00 – 17:00 Uhr, Geosammlung

mit mineralogischen Sammlungen

im Hauptgebäude der TU, Adolph-Roemer-Straße 2a

18:00 – 22:00 Uhr *, Oberharzer Bergbauernmarkt

Zellerfeld, Von Mai bis Oktober jeden

Donnerstag (außer Himmelfahrt) - Erlebniseinkauf

mit musikalischer Umrahmung, Verkaufsstände mit

landwirtschaftlichen Erzeugnissen aus der Region

entlang der Bornhardtstraße, der „Grünen Allee“, in

Zellerfeld. Die Geschäfte auf dem Kunsthandwerkerhof

haben verlängerte Öffnungszeiten.

Sankt Andreasberg

13:45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“,

bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

Schulenberg

9:30 Uhr *, Basteln im Ferienhotel Festenburg.

Gebühr 2,00 € und Materialkosten ca. 5,00 €; Anmeldung

bis Mittwoch 18:00 Uhr, Tel. 05323- 8860.

freitags

Altenau

20:00 – 22:00 Uhr *, „Oldie Time bei Kerzenschein”,

Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328- 980211

Clausthal-Zellerfeld

8:00 – 9:00 Uhr Aquajogging

im Hallenbad, Berliner Straße

9:30 – 12:30 Uhr, Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen, Hauptgebäude der TU,

Adolph-Roemer-Straße 2a, Tel. 05323- 722737

Sankt Andreasberg

13:45 Uhr, , Historisches Silbererzbergwerk

„Grube Catharina Neufang“,

bitte in der Grube Samson melden!

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1249

* keine Veranstaltung der Tourist-Information · freier Eintritt mit HGK = Harzgastkarte · Anmeldung in der Tourist-Information · kostenpfl ichtig

Wildemann

19:00 Uhr, Naturkundlicher Abendspaziergang

mit Beobachtung von Salamandern und Fledermäusen

samstags

Altenau

20:00 – 22:00 Uhr *, Oldie- und Stimmungsmusik

vom Discoteller, „Bierstüb´l Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-980211

20:00 Uhr *, Tanz am Samstagabend

mit Live-Musik im Kurhotel Alte Mühle

Clausthal-Zellerfeld

12:00 Uhr, Besichtigung der Radstube „Thurm

Rosenhof“ Eine Ikone der Industriekultur, Erw.

3,00 €; Kinder 1,50 €; Buchung über Oberharzer

Bergwerksmuseum Tel. 05323-9895-0

14:30 Uhr, Fahrten mit der Grubenbahn zum

„Ottiliae-Schacht“ ab Alten Bahnhof ca. 1 Std. mit

Besichtigung des Ottiliae-Schachtes, Erw. 5,00 €;

Kinder 2,50 €; Kombikarte mit Bergwerksmuseum

möglich. Gruppen können auch zu jeder anderen

Zeit auf Voranmeldung fahren, Tel. 05323-9895-0

(Bergwerksmuseum)

15:00 – 17:00 Uhr „Kulturdenkmal Oberharzer

Wasserregal“, Dauer-Ausstellung der

Harzwasserwerke am Kaiser-Wilhelm-Schacht,

Erzstraße 24, Infos unter Tel. 05323-9392-0

Sankt Andreasberg

14.00 Uhr *, Führungen durch das Lehrbergwerk

„Grube Roter Bär“ Erleben Sie den ehemaligen

Eisenrezbergbau in der Grube „Roter Bär“

hautnah und „fahren „ Sie mit Helm und Grubenlampe

ein. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

sind erforderlich. Ein ganz besonderes Erlebnis für

Familien. Eine kleine Spende für die Arbeitsgruppe

Bergbau wird erbeten. Sonderführungen möglich,

Gruppen nach Voranmeldung, Tel. 05582-1537,

e-mail: chef@lehrbergwerk.de

Wildemann

13:30 – 16:30 Uhr, Besichtigung der Heimatund

Hirtenstube, liebevoll eingerichtet im „Alten

Rathaus“, Bohlweg 32, Info Tel. 05323-6111

sonntags

Altenau

11:00 – 12:00 Uhr *, Musikalischer Frühschoppen

mit Livemusik, Bierstüb´l „Schneewittchen“,

Auf der Rose 9, Tel. 05328-980211

Clausthal-Zellerfeld

10:00 – 13:00 Uhr, Geosammlung mit mineralogischen

Sammlungen im Hauptgebäude der TU,

Adolph-Roemer-Straße 2a, Tel. 05323-722737

11:00 – 14:30 Uhr, Fahrt mit der Grubenbahn

zum „Ottiliae-Schacht“, Für Gruppen ist eine

Anmeldung empfehlenswert, Sondertermine für

Gruppen jederzeit möglich. Tel. 05323-9895-0

(Bergwerksmuseum)

12:00 Uhr, Besichtigung der Radstube „Thurm

Rosenhof“ Eine Ikone der Industriekultur, Erw.

3,00 €; Kinder 1,50 €; Buchung über Oberharzer

Bergwerksmuseum Tel. 05323-9895-0

Mai Regelmäßige Veranstaltungen

Kirchliche Nachrichten

Arbeitskreis Freizeit und

Erholung Harz

Altenau / St.-Nikolai-Kirche (ev.-luth.),

Bergstr. 1, Tel. 05328-382

Besichtigungszeiten: Di – Sa, 9:00 – 12:00 Uhr

Gottesdienste Pfingsten:

So, 23.05., 9:30 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl

Gottesdienste:

So, 01.05., 11:00 Uhr, Andacht zum Maibaumsetzen;

So, 02.05 und 16.05. um 9:30 Uhr;

So, 09.05, 18.00 Uhr, Der etwas andere Gottesdienst

Do, 13.05. 11:00 Uhr Gottesdienst am Ottiliaeschacht

So, 30.05, 10:00 Uhr, Gottesdienst zur Diamantenen

und Jubelkonfirmation

Altenau / St.-Oliver-Kirche (röm.-kath.)

Hl. Messe: jeden Sonntag um 9:30 Uhr

Beichtgelegenheit: Nach Vereinbarung,

Kirche tagsüber bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Kapellengemeinde Buntenbock (ev.-luth.)

Gottesdienste: jeden 2. u. 4. So/Monat um 11:00 Uhr,

Vorabendgottesdienst jeden 3. Sa/Monat, 17:00 Uhr

Kindergottesdienst: jeden 1. So im Monat 11:15 Uhr

Marktkirchengemeinde Clausthal (ev.-luth.)

An der Marktkirche 3, Tel. 05323-7005

Gottesdienste Pfingsten:

Mo, 24.05., 10:00 Uhr Pfingstgottesdienst aller

Gemeinden in der Marktkirche

Gottesdienste:

Jeden Sonn-/Feiertag: 9:30 Uhr;

Sa 01.05., 18:00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl

So, 02.05., 10:00 Uhr, Konfirmation

Do 13.05., 11:00 Uhr, Gottesdienst aller Gemeinden

am Ottiliaeschacht

Kindergottesdienst: 9:30 Uhr im Gemeindehaus

Besichtigungszeiten: Mo – Sa, 10:00 – 17:00 Uhr,

So, 12:00 – 17:00 Uhr; Anfrage im Kirchenbüro:

Mo – Fr, 10:00 – 12:00 Uhr, Tel. 05323-7005

Kirchengemeinde Zellerfeld (ev.-luth.)

Goslarsche Straße, Tel. 05323-81834

Gottesdienste Pfingsten:

Mo, 24.05., 10:00 Uhr Pfingstgottesdienst aller

Gemeinden in der Marktkirche

Gottesdienste: sonntags, 10:00 Uhr;

So, 09.05., 11:00 Uhr Gottesdienst

Do, 13.05., 11:00 Uhr, gemeinsamer Gottesdienst der

Gemeinden aus Clausthal-Zellerfeld und Altenau.

Ab ca. 10:00 Uhr fährt (voraussichtlich) die Bahn vom

Alten Bahnhof zum Ottiliae Schacht.

Im Anschluss ist für einen Imbiss gesorgt.

Do, 20.05., 20:00 Uhr, Taizé - Andacht

Besichtigungszeiten: täglich von 15:00 – 17:00 Uhr

Clausthaler Christuskirche (ev.-meth.)

Seilerstraße 5/7, Tel. 05323-718982

Gebetsfrühstück: jeden Sonntag, 8:30 Uhr

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So, 10:00 Uhr;

Clausthal / St.-Nikolaus-Kirche (röm.-kath.)

Burgstätter Straße 13, Tel. 05323-3575

Gottesdienste: jeden So., 11:00 Uhr Hochamt

jeden Di., 19:30 Uhr Studentengottesdienst;

Clausthal / Freikirchl. Pfingstgemeinde

Am Ostbahnhof 1, Tel. 05323-94920

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: So, 10:00 Uhr

Clausthal / Neuapostolische Kirche

An den Eschenbacher Teichen 6 – 8

Gottesdienste: So, 9:30 Uhr; Mi, 19:30 Uhr

GÄSTEJOURNAL 2010

St.-Petri-Kapelle Schulenberg / Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Schulenberg / St.-Petri-Kapelle (ev.-luth.)

Gottesdienste:

So, 09.05., 11:00 Uhr und 22.05., 17:00 Uhr

Wildemann / Maria-Magdalenen-Kirche

(ev.-luth.), Tel.: 05323/ 6173

Besichtigungszeiten: tägl. 10:00 – 18:00 Uhr

Gottesdienste Pfingsten:

So, 23.05., 12:00 Uhr, Gottesdienst auf der Festwiese

Mo, 24.05.2010, 10:00 Uhr, Gemeinsamer Gottesdienst

Freizeitgelände am Gemeindehaus Bad Grund

Gottesdienste:

So, 02.05., 9:30 Uhr, Gottesdienst im Gemeindehaus

Sa, 08.05., 18:00 Uhr, Beicht-und Abendmahlgottesdienst

(Kirche); So, 09.05., 10:00 Uhr, Festgottesdienst

zur Konfirmation (Kirche); Do, 13.05.,

10:00 Uhr, Festgottesdienst an Christi Himmelfahrt

am Heuhotel; So, 16.05., 9:30 Uhr, Gottesdienst im

Gemeindehaus; So, 30.05., 17:00 Uhr, Gemeinsamer

Pilgerweg

Kindergottesdienst:

Fr, 07.05. und 21.05., 15:30 Uhr im Gemeindehaus

Sankt Andreasberg / Martini-Kirche (ev.-luth.)

Kirchplatz 5 a, Tel. 05582-1538

Gottesdienste: jeden Sonntag 11:00 Uhr,

Sprechzeiten Kirchenbüro: Di, 8:00 – 12:00 Uhr und

Do, 15:00 – 17:30 Uhr

Sankt Andreasberg / St. Andreas-Kirche (kath.)

am Kurpark, Pfarramt: Diakon Wolfgang Jütte,

Hilfe-Gottes-Teich-Weg 2, Tel. 05582-231

Gottesd. feiertags siehe Aushang Katholische Kirche

Gottesdienste: jeden Samstag, 18:00 Uhr

15


16 Mai

An markanten Stellen geben „Dennert-Tannen“ (benannt

nach Oberbergrat Dennert) Auskunft über bemerkenswerte

Ereignisse.

Die Umgebung lockt viele Familien an.

Hirten-

und Bergmannstage

in Wildemann

Nutzen Sie unsere

kostenlose Buchungs- und Info-Hotline

0800-8010300

Mehr Infos

GÄSTEJOURNAL 2010

Mai

Wandern in und um Wildemann Pfingsten im Oberharz

Schon

gebucht?

www.oberharz.de

Wanderer wissen immer, wo es lang geht

Gesundheits- und Fitnesstourismus stehen hoch im Kurs – Attraktive Wanderziele

rund um Wildemann

Der kleine Kurort Wildemann wird auch „Klein Tirol im Oberharz“ genannt. Er liegt romantisch eingebettet im Tal der Innerste.

Die Sonne steht schon hoch. Die Natur beginnt

zu blühen. Na, ja. Im Oberharz ist es manchmal

noch etwas frisch. „Sie werden sich bei uns

dennoch besonders wohl fühlen“, meint der

Verkehrsverein Wildemann, für den spätestens

im Mai die Wandersaison richtig beginnt. Auch

der Harzklub zeigt seinen Gästen jetzt gern die

Schönheiten der Landschaft.

Der Harz ist mit Abstand die waldreichste Region

in Niedersachsen. Rekordhalter ist der

Landkreis Goslar, in dem mehr als die Hälfte

der Fläche (genau 57,5 Prozent) von Bäumen

bedeckt ist. Zugleich boomen Gesundheits- und

Fitnesstourismus, deren Organisatoren auf ein

steigendes Bewusstsein in der Bevölkerung setzen.

Ruhe und Erholung stehen bei den Urlaubern

hoch im Kurs.

Ruhe und Erholung stehen auch in Wildemann

auf der Beliebtheitsliste ganz oben an. In dem

kleinen Kurort weiß man schon seit langen um

den Gesundheitswert des leichten Reizklimas

im Oberharz, der durch Entspannung vom Alltag

und angenehme Unterhaltung noch gesteigert

wird.

Gut gepflegte Wanderwege führen den Urlauber an sein Ziel.

Wer als Urlauber nach Wildemann kommt, hat

sich vermutlich bereits im Vorfeld darüber informiert,

dass hier „nicht der Bär tanzt“. Dafür

ist man keine anonyme Gästenummer, sondern

Individualist mit persönlichem Kontakt zu seinem

Gastgeber. Wer könnte also bessere Tipps

für einen gelungenen Tagesablauf geben, als

ein Vermieter, der die heimatliche Umgebung

bestens kennt.

Die Hinweisschilder des Harzklubs weisen den richtigen Weg.

An attraktiven Wanderzielen fehlt es nicht. So

erreicht man auf der Allee der Jahresbäume

den verwunschen-idyllisch gelegenen Grumbacher

Teich, an dem das leise Rauschen in den

Bäumen nur vom Gezwitscher der Vogelwelt

unterbrochen wird. Wasserfreunde begeistert

die Möglichkeit, heißgelaufene Füße in einem

oder mehreren am Weg gelegenen kneippschen

Wassertretbecken zu kühlen. Naturverbundene

Schwimmer wagen den Sprung in einen der

Oberharzer Teiche, deren weiches Wasser dem

Körper schmeichelt.

Die Richtung stimmt in jedem Fall. Auch was die

entsprechenden Hinweise angeht. Stammgäste

sagen nämlich, dass die Ausschilderung der verschiedenen

Wanderwege keine Wünsche offen

lässt. Wer einmal hier war, findet immer wieder

nach Wildemann zurück.

Text und Fotos: Peter Weiss

Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Erleben Sie den traditionellen

Viehaustrieb in Wildemann

Früh morgens um 7:00 Uhr beginnt am Pfingstsonntag

in Wildemann im Oberharz der traditionelle

Viehaustrieb. Das ist seit mehr als 30

Jahren Tradition.

Der Weckruf erfolgt mit Hirtensignalen der Harzer

Hirten und mit Peitschenknallern, um die

festlich geschmückte Kuhherde, die „Damenkapelle“,

auf den Austrieb vorzubereiten. Der

feierliche Festumzug beginnt ab 10:15 Uhr am

Bergbauernhof „Klein Tirol“ in Wildemann. Der

Oberharzer Ort lädt alle Harzer und Gäste der

Region zum Viehaustrieb und zum ganztägigen

Festprogramm ein.

Örtliche Vereine beteiligen sich am Umzug. Ziel

ist die Gartenwirtschaft am Schwarzewald, wo

die Hirten feierlich zu städtischen Kuhhirten ernannt

werden. Um 12:00 Uhr findet anschließend

die alljährliche Andacht unter freiem Himmel

statt. Danach beginnt das Festprogramm

mit Harzer Spezialitäten sowie mit Kreativständen

und Harzer Handwerkskunst. Ein Highlight

an diesem Tag sind die Auftritte auf der Showbühne,

wo z.B. die Gruppe „Rendezvous“ und

verschiedene Harzer Brauchtumsgruppen für

beste Unterhaltung sorgen. Um ca. 17:00 Uhr

findet dann der Kuhabtrieb statt, den wieder die

Kuhhirten begleiten.

Pfingsttreffen

auf dem Polsterberg 2010

Auch in diesem Jahr ruft der Heimatbund

Oberharz e.V. zum traditionellen Pfingsttreffen

auf dem Polsterberg zwischen Altenau und

Clausthal-Zellerfeld auf. Unterhalb des Polsterberger

Hubhauses werden die fünf Heimat- und

Brauchtumsgruppen der Barkämter des Heimatbundes

Oberharz aus Altenau, St. Andreasberg,

Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld und Lerbach

wieder zeigen, wie lebendig das Erbe Ihres

Gründers Karl Reinecke auch heute noch ist.

75 JAHRE TRADITIONSPFLEGE

Vor 75 Jahren am 05. Juni 1933 wurde der

Heimatbund Oberharz auf dem Polsterberg

gegründet. Der unvergessene Harzer Maler

und Dichter Karl Reinecke aus Altenau war der

Mann der ersten Stunde. Seine Vorstellungen

und Auffassung zur Pflege der Mundart, der

Sitten und Gebräuche, der Lieder und der Musik

und nicht zuletzt der Zusammenhalt aller

Oberharzer stehen auch heute noch im Mittelpunkt

der Brauchtumsarbeit des Heimatbundes,

der derzeit weit über 1.400 Mitglieder aus den

einzelnen Barkämtern (Ortsgruppen) für seine

Heimatarbeit vorweisen kann.

11. Mountainbike-Event am 29./30. Mai in Altenau

Der heilklimatische Kurort Altenau ist idealer

Ausgangspunkt für Wanderungen und Nordic-

Walking Touren. Zudem erfreuen sich Mountainbiker

über 1800 km ausgeschilderte Strecken

für Mountainbiker in der Volksbank Arena

Harz.

An diesem Wochenende können Sie können Sie

sich beim mountainbiken herausfordern - starten

Sie im großen Teilnehmerfeld der Mountainbiker

beim 11. Mountainbike-Event in Altenau.

Das Harzer Mountainbike-Event bietet Spaß für

die ganze Familie. Am 28. und 29. Mai 2010

finden am neuen Veranstaltungsgelände am

„Alten Bahnhof“ in Altenau spannende Mountainbike-Rennen

statt. Am Samstag in Form von

Cross-Country und am Sonntag als Marathon.

Rund um die Veranstaltung präsentieren Fahrradhändler

sowie Zubehör- und Bekleidungs-

Anbieter ihre Waren und laden zum Fachsimpeln

ein. An zahlreichen Gastronomieständen

ist für das leibliche Wohl gesorgt. Samstag und

Sonntag sorgt Live-Musik für zusätzliche Unterhaltung

und für die kleinen Gäste gibt es extra

ein Kinderprogramm. Das vollständige Veranstaltungs-Programm

finden Sie in diesem Heft

auf Seite 13.

Der 21. Mai 2010 ist Meldeschluss für schriftliche

Anmeldungen (Postweg, kein Fax) per

Posteingang an: Mountainbike-Freunde-Oberharz

e.V., Gerald Wittenberg, An der Silberhütte

32, 38707 Altenau. Meldeschluss für Online-

Meldungen ist 24:00 Uhr unter www.mountainbike.harz.de.

GÄSTEJOURNAL 2010

Foto: Karen Ruppelt

HUNDERTE WERDEN ERWARTET

Der Heimatbund Oberharz mit seinen fünf Barkämtern

bekräftigt auf diesem Pfingsttreffen,

dass sie auch in Zukunft für die Heimat arbeiten

und die schönen Traditionen bewahren wird,

ganz im Sinne des Gründers und Vorbildes Karl

Reinecke. Der beste Lohn für alle Mitwirkenden

und Helfer, wäre wieder eine volle Polsterbergwiese,

so wie sie bereits in den letzten Jahrzehnten

immer weit über tausend Gäste und

Harzfreunde aus nah und fern aufgenommen

hat. Die Heimatverbundenheit aller wurde auf

diese Weise deutlich bezeugt.

Am Freitag, 28. Mai 2010 wird von 17:00 bis

19:00 Uhr die Startnummern-Ausgabe im Organisations-Büro

(Eventgelände) mit Annahme der

Nachmeldungen für alle Rennen durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet

unter www.mountainbike.harz.de und unter

www.oberharz.de. Entsprechende Pauschalangebote

für Aktive, Event-Teilnehmer und Gäste

können Sie ebenfalls unter www.oberharz.de,

bei der Tourist-information Altenau, Tel. 05328-

8020 sowie unter der kostenlosen Hotline 0800-

8010300 buchen.

17


18 Ausflugs-Tipps - Harz Mai

Landleben, Provinzidylle und komische Tiere in Öl

Foto: Marunde

Rathaus-Scheune in Sankt Andreasberg

(Oberharz) zeigt Ausstellung mit Ölbildern

des bekannten Cartoonisten Wolf-

Rüdiger Marunde

Ein schwarzes Entlein sitzt auf einem Boot am

Ufer eines zugefrorenen Sees. Im Hintergrund

stehen kahle Bäume und ein mit Schnee bedeckter

Bauernhof. Den Tränen nahe, denkt das

Entlein „Wo sind bloß die anderen?? Dieser See

war doch sonst immer der absolute Scene-Treff,

ein In-Place, ein Must!“. Am fernen Winterhimmel

flattern drei schwarze Artgenossen gen

Süden.

Das mit üppigen Farben auf Leinwand gemalte

Ölbild stammt aus der Feder des Cartoonisten

Wolf-Rüdiger Marunde. Der Kur- und Verkehrsverein

Sankt Andreasberg präsentiert mit Unterstützung

der der Bildhauerin und Künstlerin Eike

Geertz und der GLC Glücksburg Consulting AG

vom 20. Juni bis zum 18. Juli 2010 dieses und

weitere Öl- und Aquarellbilder des 56-jährigen

Cartoon-Künstlers in der Rathaus-Scheune der

Bergstadt Sankt Andreasberg im Oberharz.

Marunde ist bekannt für seine satirischen und

humorvollen Bilder, die er seit 1981 als Cartoons

in Zeitschriften wie „Stern“, „Brigitte“ und

„Hörzu“ veröffentlicht. Neben politischen Illustrationen

und Portraitkarikaturen befasst sich

der gebürtige Hamburger in den Serien „Marundes

Tierleben“, „Neues aus „Schweinhausen“

und „Marundes Welt“ vor allem mit dem

Leben in der Provinz. Er malt in aufwendiger

Aquarell- und Öltechnik emotional aufgeladene

Landschaften, entlegene Dörfer, romantische

Fachwerkhäuser, klapprige Scheunen, Blumenwiesen,

Neubausiedlungen, verschlafene Häfen

oder Tümpel vor dramatischem Wolkenhimmel.

Marunde, der selbst auf dem Lande in einem

kleinen Dorf an der Elbe lebt, bevölkert seine

gemalte Provinzwelt mit sturen Altbauern,

feschen Jünglingen, komischen Witwen oder

Fabelwesen wie sprechenden Schweinen, nachdenklichen

Enten oder eingebildeten Hähnen.

So thematisiert er authentisch, ihr Leben, ihr

Schicksal und ihre Nöte in der Provinz. Mit seinen

Werken erreicht er Woche für Woche mehr

als 3 Millionen Betrachter. Auch die Kritiker

meinen es gut mit Marunde: Im Jahr 2002 belegt

der Cartoon-Maler den ersten Platz beim

„Deutschen Karikaturenpreis“ in Hannover und

wird darüber hinaus für die beste Karikatur im

Agrarbereich mit dem „Goldenen Dreschflegel“

ausgezeichnet.

Die in Sankt Andreasberg stattfindende Marunde-Ausstellung

beginnt am Samstag, den 19.

Juni 2010, um 17:00 Uhr mit einer Vernissage in

der Rathaus-Scheune. Die schönsten komischen

Kunstwerke von Marunde sind dann vom 20.

Juni bis zum 18. Juli 2010 täglich von 11:00 bis

17:00 Uhr in den Ausstellungsräumen der Rathaus-Scheune

in der Dr.-Willi-Bergmannstraße

23, 37444 Sankt Andreasberg zu sehen. Der

Eintritt ist frei.

Auf www.oberharz.de, der Webseite der Tourist-

Informationen Oberharz, finden Interessierte

vorab weitere Informationen zur Ausstellung in

Sankt Andreasberg sowie einige Marunde-Cartoons.

Im Internet und über die kostenlose Info-

und Buchungshotline 0800-80 10 300 besteht

auch die Möglichkeit, gleich einen Kurzurlaub

im Oberharz zu buchen, um die Marunde-Ausstellung

vor Ort zu bestaunen.

Foto: Marunde

GÄSTEJOURNAL 2010

Kutschfahrten in Torfhaus

Stuntshow im Spiegeltal

Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Nutzen Sie das Sonnenwetter und unternehmen

Sie eine Rundfahrt mit der Pferdekutsche

in Torfhaus!

Die Kutschen von Rüdiger Hasenbalg aus Eckertal

fahren ab dem 1. Mai 2010 täglich Rundtouren

in Torfhaus. Treffpunkt ist der Parkplatz

hinter der „Bavaria-Alm“. Die Abfahrtszeiten

sind für 11:00, 12:30, 14:00, 15:30 und 17:00

Uhr angesetzt. Im Sommer wird bis in die späteren

Abendstunden gefahren.

Foto: Andreas Stumpf-Dürkop

Die Rundtour dauert in etwa eine Stunde. Am

Waldwandelpfad sind 10 Minuten Aufenthalt

vorgesehen, bevor es wieder nach Torfhaus

geht. Gruppen können gern auch einen Sondertermin

vereinbaren.

Karten für die Kutschfahrt können beim Kutscher

oder im Nationalpark-Besucherzentrum

Torfhaus gekauft werden. Sie kosten: für Kinder

bis 12 Jahre 3,00 €, für Erwachsene 8,00 €.

Am 8. Mai wird Wildemann zum Biker-Mittelpunkt

im Harz. Rund um das Spiegeltaler Eck

gibt es Angebote und Aktionen rund um das

Thema Motorrad.

Ab 12:00 Uhr zeigt Micha Threin Vorführungen

auf zwei Rädern oder aber auf einem Rad. Der

aus vielen Shows bekannte Bike-Profi präsentiert

seine Kunststücke im sonst so beschaulichen

Wildemann – dem als „kleines Tirol“

bekannten Ort im Oberharz.

Zusätzlich werden am Spiegeltaler Eck aktuelle

Motorrad-Modelle und -zubehör vorgestellt. Vor

Ort werden auch ein buntes Unterhaltungsprogramm

und geführte Touren rund um den Ort

angeboten. Es erwarten die Gäste neben dem

Showprogramm auch leckere Spezialitäten und

Getränke.

Du bist mein Kino

Carl-Zeiß-Str. 1 - 38644 Goslar

Info und Reservierung unter : Tel.: 01805 - 54 66 47 • www.cineplex.de

...direkt im Kino

Das Australische Restaurant www.downunder-goslar.de

1551

19-Lachter-Stollen

Führungen:

Das Besucherbergwerk

in Wildemann

Glück auf!

Erleben Sie in Wildemann die

Geschichte des Oberharzer

Bergbaus auf einer ca. einstündigen

Führung durch eine der

wichtigsten Anlagen des alten

Silberbergbaus. Im Bergwerk

herrscht ganzjährig eine

Temperatur von etwa 10 Grad.

täglich 11:00 Uhr und 14:00 Uhr

(und 15:30 Uhr ab 5 Personen),

Montags Ruhetag, außer an Feiertagen

und in den niedersächsischen Ferien,

Sonderführungen für Gruppen und

Schulklassen auf Anmeldung unter

Tel.: 0 53 23 - 66 28 oder - 61 11.

Bergwerks- und Geschichtsverein Wildemann

Besucherbergwerk „19-Lachter-Stollen“

Im Sonnenglanz 18 · 38709 Wildemann

Tel.: 0 53 23 / 66 28

www.oberharz.de · www.19-lachter-stollen.de

GÄSTEJOURNAL 2009

GRUBE SAMSON

Historisches Silbererzbergwerk

täglich geöffnet · Führungen: 11.00 Uhr und 14.30 Uhr

Gruppen auf Anfrage

Sankt Andreasberg

Tel.: 05582/1249

mit der weltweit einzigen

betriebsfähigen Fahrkunst

und 2 großen Wasserrädern

Mineralienausstellung

Heimat- und Kanarienvogelmuseum

täglich geöffnet von 8.30 bis 16.00 Uhr · Gruppen auf Anfrage


Sie haben Ihren Urlaubstraum – wir die

richtige Ausrüstung.

Über 25.000 Ideen für Ihre Outdoor und Reise.

Gratis: Das aktuelle Handbuch 2010 bestellen unter:

2

040 67966-179

E www.globetrotter.de

Auf in das Naturparadies Oberharz: Hier finden Sie faszinierende

Wälder, klare Flüsse und Seen und jede Menge Outdoor-Aktivitäten

für die ganze Familie.

Und bei Globetrotter Ausrüstung finden Sie genau die

passende Ausrüstung, ganz gleich, ob Sie Wandern, Biken,

Paddeln oder einfach nur die Natur genießen wollen. Lassen

Sie sich inspirieren von 30 Jahren Erfahrung, der größten Auswahl

in Deutschland und über 1.200 kompetenten Ausrü-

Globetrotter Ausrüstung, Bargkoppelstieg 10-14, 22145 Hamburg

Fax: 040/679 66 186, Mail: info@globetrotter.de

stungs-Experten, die Ihre Leidenschaft für einen Urlaub

draußen in der Natur teilen! Einfach gratis das über 730 Seiten

starke Handbuch bestellen oder auf www.globetrotter.de

im Online-Shop stöbern!

Wenn Sie unsere Auswahl „live” erleben möchten, dann freuen

wir uns auf Sie z. B. in unserem Stammhaus in Hamburg

Barmbek, im Wiesendamm 1.

Fotos: Fotolia

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine