22.04.2022 Aufrufe

ADAC Urlaub Magazin, Mai-Ausgabe 2022, Nordrhein

Grüne Wälder, venezianisch geprägte Städte: Auf den Ionischen Inseln Korfu, Zakynthos und Kefalonia präsentiert sich Griechenland von seiner anderen Seite. Auf Traumstrände muss man dennoch nicht verzichten. Außerdem: Wandertouren im Süden Norwegens, ein Safari-Abenteuer in Tansania sowie Urlaub im Mobilheim

Grüne Wälder, venezianisch geprägte Städte: Auf den Ionischen Inseln Korfu, Zakynthos und Kefalonia präsentiert sich Griechenland von seiner anderen Seite. Auf Traumstrände muss man dennoch nicht verzichten. Außerdem: Wandertouren im Süden Norwegens, ein Safari-Abenteuer in Tansania sowie Urlaub im Mobilheim

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Urlaub

Inspiration. Tipps. Angebote.

Das Magazin der ADAC Reisebüros

Norwegen

Wandern in der magischen

Welt der eisigen Gletscher

und Fjorde

Tansania

Großes Naturkino: Auf

Safari zwischen Serengeti

und Kilimandscharo

Slowenien

Hübsche Städte, Berge und

Meer – ein überraschend

vielseitiges Land

Urlaub im

Mobilheim

Traumplätze in Ungarn,

Deutschland, Italien,

Kroatien etc.

Ausgabe 03/2022 www.adacreisen.de/magazin

Griechenland

Ionische Inseln

Das zauberhafte Trio: An Griechenlands Westküste erfüllen Kefalonia,

Zakynthos und Korfu die schönsten Urlaubsträume


Ab 7,69 Euro

im Monat!

Ein Rechtsstreit kommt?

Wir sorgen dafür, dass er wieder geht.

Die ADAC Rechtsschutz-Versicherung.

Wählen Sie den Schutz, der zu Ihnen passt. Für Verkehr, Privat, Beruf und Wohnen.

Jetzt abschließen auf adac.de/rs oder unter 089 558 95 71 40 (Mo. - Sa.: 8 - 20 Uhr)

und in jeder ADAC Geschäftsstelle.

ADAC Versicherung AG


Editorial

„Reisen ist das beste, ja das einzige Heilmittel gegen Kummer.“

Alfred de Musset (1810–1857), französischer Schriftsteller der Romantik

Ionische Inseln Traumstrand Myrtos Beach auf Kefalonia

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ich war in …

TITEL: MINILOC/ISTOCKPHOTO;

FOTOS DIESE SEITE: BENEDEK/ISTOCKPHOTO, PRIVAT (2), FELIX SCHMITT, MACROWORLD/GETTY IMAGES, LICHTWOLKE/ISTOCKPHOTO

Griechenlands Inseln sind Sehnsuchtsziele, und wer hat beim Gedanken daran

nicht schneeweiße Häuser mit blauen Fensterläden vor Augen? Das ist allerdings

nicht überall so. Die Ionischen Inseln an der Westküste von Hellas verzaubern

zum Beispiel mit einem unverkennbar venezianischen Einschlag. Auf Korfu,

Kefalonia und Zakynthos spaziert man durch Gassen mit pastellfarbenen Häusern,

es gibt venezianische Festungen und hübsche Campanile. Und: Die Inseln sind

außergewöhnlich grün und Traumstrände gibt es ebenfalls reichlich (Seite 14).

Sie sind nicht so der Strand-Typ? Wie wäre es mit einer Reise nach Norwegen?

Im Süden des Landes locken imposante Berge und magische Fjordlandschaften,

Gletscher und einsame Hochebenen – ein Traum für Naturliebhaber! Wir stellen

Ihnen die schönsten Regionen zum Wandern vor (Seite 24).

Noch mehr Abenteuer erwartet Sie im fernen Afrika. In den Nationalparks

Tansanias erlebten wir Löwen, Elefanten und andere Großtiere hautnah in freier

Wildbahn – ein unvergessliches Erlebnis (Seite 32).

Und wer eher das Camping-Abenteuer sucht, für den stellen wir schöne

Ziele für den Urlaub unter freiem Himmel vor, zum Beispiel Ungarn (Seite 42).

Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und viel Freude beim Lesen,

Ihre Redaktion ADAC Urlaub

Schreiben Sie uns: redaktion@adac-urlaub.net

Urlaubsbilder erwünscht!

Schicken Sie uns Ihr schönstes

Reisefoto an:

leserfotos@adac-urlaub.net

Harald Braun

Journalist und

Weltreisender

… Griechenland

Unser langjähriger Autor war begeistert

von den grünen Ionischen Inseln und dem

venezianischen Flair in Korfu-Stadt. Seite 14

Melanie Unkelbach

ADAC Reiseexpertin

… Slowenien

Unsere Mitarbeiterin aus dem ADAC

Reisebüro Frankfurt empfiehlt das vielseitige

Land zwischen Alpen und Adria. Seite 30

Diddo Ramm

Chefredakteur

ADAC Urlaub

… Tansania

Den Kilimandscharo hat Herr Ramm nicht

bestiegen – aber gesehen. Und dazu die Big

Five in der legendären Serengeti. Seite 32

3/2022 ADAC URLAUB 3


ANZEIGE

DURCHATMEN

UND GENIESSEN

Weite Sandstrände, wilde Natur und viele

Erlebnisse: Die dänische Nordseeküste ist ein

entspanntes, vielfältiges Urlaubsparadies

Diese Weite! Diese Klarheit! Diese

Natur! Fjorde, Dünen, dazu Sandstrände,

die bis in die Ferne reichen:

Die dänische Nordseeküste ist der

perfekte Ort, um durchzuatmen. Vom

UNESCO-Welterbe-Nationalpark Wattenmeer

bei Skallingen im Süden bis

Vedersø Klit im Norden bietet das Reiseziel

einige der schönsten, wildesten und

rauesten Landschaften in ganz Europa.

Wild und bunt entfaltet sich die Natur

– es tut so gut, sich darin zu bewegen.

Rad- und Wanderwege schlängeln sich

durch Wälder, hinaus in offene Ebenen

und hinunter in die Dünen, die wie weiche

Kissen wirken. Die Nordsee ist sauber,

die Tierwelt vielfältig. Vogelschwärme

kreisen am Himmel und erinnern uns

daran, nicht mehr zurückzulassen als

Fußspuren im Sand. Naturschutz und

Schutz der Artenvielfalt werden hier ernst

genommen.

Die Urlaubsregion um Blåvand, Henne

Strand, Hvide Sande und Søndervig ist

auch kulinarisch spannend. Die Nordseeküche

ist eine Liebeserklärung an das

Meer, junges Gemüse gedeiht auf dem

fruchtbaren Boden. Machen Sie Halt in

einem der vielen Hofläden, wo Frühgemüse,

Käse, Eier und Honig auf Sie warten.

Oder probieren Sie, was die kleinen

lokalen Erzeuger zu Spezialitäten veredelt

haben – vom frisch gepressten Most bis

zum westjütländischen Whisky.

Nicht verpassen!

► Camping Von urig über malerisch bis

zum 5-Sterne-Komfort die Campingplätze

an der Nordsee sind vielfältig.

Unsere Tipps: Vejers Strand Camping

und Søndervig Camping

► Leuchttürme Die Stars der Küste!

Besonders schön: Blåvandshuk Fyr

und Lyngvig Fyr (dort den Sonnenuntergang

genießen)

► Naturhöhepunkte Erleben Sie die

einzigartigen Naturgebiete in Hindø

und Bagges Dæmning

► Gärten & Parks Ein sommerliches

Blütenmeer leuchtet in Tambours Have,

Hangaards Have und Hostahaven

► Kunst & Kultur Schöne Souvenirs finden

Sie in der Hornwarenfabrik, in der

Strand-Galleriet und im Aromagården

FOTOS: VISIT VESTERHAVET

Hier geht es an die Küste!

Weitere Tipps für den Urlaub an der dänischen Nordseeküste unter: visitvesterhavet.de/entdecken


Inhalt

ADAC Urlaub

digital

App

3 / 2022

14 Ionische Inseln

32 Tansania

Holen Sie

sich jetzt die

kostenlose

ADAC Urlaub“-

App auf Ihr Handy

oder Tablet und

freuen Sie sich auf

• informative Videos

• hochwertige Bildergalerien

24 Norwegen

Wie gefällt Ihnen die App?

redaktion@adac-urlaub.net

Inspiration

Tipps

E-Paper

FOTOS: EXTRAVAGANTNI/ISTOCKPHOTO, VISIT NORWAY, DIDDO RAMM,

BODENMAIS TOURISMUS & MARKETING GMBH

6 Postkarte aus New York

Viel Neues in der Stadt, die niemals schläft

8 Panorama

Reise-Tipps aus aller Welt

14 Ionische Inseln

Griechenlands sonniges Urlaubs-Trio: Korfu,

Zakynthos und Kefalonia

22 Fünf Mal ... Bodenmais

Glaskunst, Wasserfälle und mehr: Tipps für

den vielseitigen Kurort im Bayerischen Wald

24 Norwegen

Traumhafte Wandertouren in der spektakulären

Fjord- und Gebirgslandschaft

32 Tansania

Die Serengeti lebt: auf Safari-Reise im

faszinierenden Reich der Tiere

40 Camping & Mobilheim

Die schönsten Plätze von Ungarn über Frankreich

bis Italien und Deutschland

30 Mein Land: Slowenien

ADAC Reiseexperten stellen ihre

Lieblingsziele vor

40 Ratgeber Reisen mit Haustier

Die ADAC Reiseexperten informieren über

Einreisebestimmungen, Transport etc.

46 Fotoalbum und Rätsel

48 Mein Reisebüro

Ihr Kontakt zu allen ADAC Reisebüros

in Ihrer Umgebung

49 Impressum

50 Vorschau

22

Bodenmais

Das „ADAC Urlaub“-E-Paper bietet

Ihnen im Archiv alle Ausgaben

in vollem Umfang zum Nachlesen.

Jetzt unter adacreisen.de/magazin

Weiterhin finden Sie im Heft Bitly-

Kurzlinks. Im Internet-Browser

eingegeben, werden Sie zur entsprechenden

Website weitergeleitet.

Wegweiser

Weblink

Video

Information

E-Mail

Kontakt

Ort

3/2022 ADAC URLAUB 5


Postkarte

NEW YORK CITY, USA

Neues aus Big Apple

Der Frühling ist die schönste Zeit in New York, und jetzt ist die Einreise

in die USA auch endlich wieder möglich. Und es hat sich einiges getan

in der Stadt, die niemals schläft. Der neue Abschnitt „The Spur“ des

beliebten High Line Park (Foto) auf einer ehemaligen Hochbahntrasse

in Manhattan wurde eröffnet. Blühende Blumenbeete, Bäume, Sitzbänke

und Kunst bieten hier eine grüne Oase im Großstadtdschungel

(thehighline.org). Gleich nebenan lockt das architektonisch außergewöhnliche

Kulturzentrum „The Shed“ mit Veranstaltungen und Ausstellungen

auf acht Etagen (theshed.org). Und es gibt mit dem „Summit One

Vanderbilt“ (summitov.com/de) und dem „Edge at Hudson Yards“

(edgenyc.com/de) neue spektakuläre Aussichtsplattformen. Beim

„City Climb“ am Wolkenkratzer Edge lässt sich sogar die Fassade in

366 Metern Höhe erklimmen – schwindelerregend! Weitere Reise-

Tipps finden Sie unter: adacreisen.de/staedtereise-new-york

Schicken Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto an:

leserfotos@adac-urlaub.net

6 ADAC URLAUB 3/2022


Postkarte

FOTO: MAURIZIO RELLINI/SCHAPOWALOW

3/2022 ADAC URLAUB 7


Panorama Regional

Panorama

Reisetipps präsentiert von Ihrem ADAC Nordrhein

Der Horseshoe Bend

ist eine hufeisenförmige Flussschlinge

des Colorado River

USA

Die Vielfalt Arizonas entdecken

Der Antelope

Canyon

beeindruckt

durch seine

geschwungenen

Felskanten und

die Farbenpracht

Kontaktieren

Sie uns, wir

beraten Sie gern.

Alle Reisebüros

finden Sie

auf Seite 49

Eine Rundreise durch den Südwesten der USA ist

ein ganz besonderes Erlebnis. Das liegt auch an den

spektakulären Nationalparks Arizonas. Dabei hat

der US-Bundesstaat, der den Beinamen „Grand Canyon

State“ trägt, viel mehr zu bieten. Canyons, Wüsten und

Wälder sowie der Saguaro-Kaktus, das Symbol des Wilden

Westens, prägen das Landschaftsbild.

In der Stadt Tombstone ist die Zeit im Wilden Westen

stehen geblieben. Die Westernstadt mit ihren historischen

Saloons ist bekannt für verschiedene berühmte Schießereien.

Auf dem Friedhof Boot Hill findet man die Gräber

bekannter und unbekannter Opfer aus der damaligen

Zeit. Im fünf Autostunden entfernten Sedona bestaunt

man die rotbraune Wüste mit ihren imposanten Felsformationen

am besten während einer Wanderung, um sich

anschließend im Oak Creek, inmitten des nahegelegenen

Slide Rock State Park, eine Abkühlung zu verschaffen. Von

dort aus ist man innerhalb kürzester Fahrzeit umgeben

vom Waldgebiet des Coconino National Forest.

Fährt man von dort aus Richtung Norden, vorbei am

Grand Canyon, verändert sich die Landschaft erneut

in eine rotbraune Wüste. Ein absolutes Highlight jedes

Arizona-Trips ist der Antelope Canyon in der Nähe von

Page. Bei einer geführten Tour durch die Felsspalten,

beobachten Besucher atemberaubende Licht- und Farbspiele.

Noch mehr einmalige Landschaftseindrücke bietet

der nahe Horseshoe Bend. Diese landschaftlichen Kontraste

machen Arizona zu einem spannenden Reiseziel.

Es lohnt sich also in jedem Fall, die ganze Vielfalt des

Bundesstaates zu entdecken.

Experten-Tipp

Nathalie Berger aus dem ADAC Reisebüro in Duisburg

empfiehlt einen erlebnisreichen Ausflug nach Cave Creek.

T 0221 472 79 05 44, reise-duisburg@nrh.adac.de

Die kleine Stadt Cave Creek bei Phoenix bietet eine Menge

authentische amerikanische Atmosphäre. In den Geschäften

findet man unter anderem besonderes Kunsthandwerk und

handgemachte Cowboyhüte. Bei einem Ausritt in die Wüste

erlebt man unmittelbar das Gefühl, ein Teil des Wilden Westens

zu sein. Im Anschluss sollte man sich im Bryan’s Black Mountain

Barbecue von einem der besten Barbecues der Region verwöhnen

lassen. Ein ebenfalls einzigartiges Geschmackserlebnis wartet

auf die Besucher des The Buffalo Chip Saloon. Hier lassen

Einheimische und Touristen den Tag ausklingen und tanzen

zu Livebands aus Arizona.

FOTOS: FILIPPOBACCI/ISTOCKPHOTO, UNAIHUIZIPHOTOGRAPHY/ISTOCKPHOTO, ADAC E.V./NORDRHEIN

8 ADAC URLAUB 3/2022


Ketzin

Wustermark

8

Geltow

7

9

Priort

Blankenfelde-

Mahlow

S

Bergholz-

Rehbrücke

Saarmund

Schwante

10

Vehlefanz

www.radring-rundumberlin.de

S

Bärenklau

6

S

radring.rundumberlin

11

Teltow

Schönwalde

Rangsdorf

Wandlitz

Dahlewitz

5

11

S

Eichwalde

Zeuthen

Wildau

S

1

S

S

S

4

2

S

3

Etappe

Bahnhof

S-Bahn

S

11

1

2

3

4

5

6

ORTE AUF DEN ETAPPEN

Bernau liegt vor den Toren Berlins und blickt auf eine

700-jährige Geschichte zurück - hier trifft Fachwerk auf

Plattenbau.

Börnicke ist ein lauschiges Angerdorf mit Schlossanlage,

Park, einem kleinen See und dem kleinsten Theater Brandenburgs.

Weesow Die Dorfkirche gehört zu den ältesten der Mark

Brandenburg. Eine Gedenkstätte erinnert an die Opfer des

sowjetischen Speziallagers Nr. 7.

Werneuchen liegt idyllisch inmitten der Barnimer Feldmark.

Schon Fontane verschlug es auf seinen Wanderungen hierhin.

Seefeld ist ein idyllisches Dorf am Löhmer Haussee. In einer

ehemaligen Schule wird die Geschichte des Rundfunks

präsentiert.

Krummensee ist eines der ältesten Dörfer im Barnim und

wird von weiten Feldern und Gärten umgeben.

Altlandsberg ist ein ehemaliges Residenz- und Ackerbürgerstädtchen.

Das Schlossgut mit Kirche und eigener Brauerei

ist ein touristisches Highlight.

Eggersdorf ist ein beschauliches Angedorf am Bötzsee. Rund

um die Kirche sind noch einige historische Gebäude erhalten.

Strausberg beheimatet Europas einzige Personenseilfähre

mit elektrischer Oberleitung. Ein Museum auf dem Flugplatz

informiert über die 70-jährige Geschichte des Ortes.

Torfhaus Von hier aus geht es direkt ins Naturschutzgebiet

Lange Dammwiesen und Unteres Annatal. Ein Rundweg führt

durch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

Hennickendorf Vom Turm auf dem Wachtelberg kann man

sogar bis zum Berliner Fernsehturm blicken. Im Rathaus befindet

sich ein Heimatmuseum.

Rüdersdorf bei Berlin Kalkstein von hier befindet sich in vielen

berühmten Berliner Gebäuden. Im Museumsdorf können

Denkmäler der Industriekultur bestaunt werden.

Woltersdorf an der Schleuse ist die kleinste Gemeinde

Deutschlands mit einer eigenen Straßenbahn. Im Aussichtsturm

erinnert eine Ausstellung an die Geschichte der May-

Filmstadt.

Erkner Das Gerhart-Hauptmann-Museum gibt einen Einblick

in Leben und Werk des Dichters, der hier einige Jahre

verbrachte.

Neu Zittau liegt idyllisch zwischen Wiesen und Wäldern am

Flusslauf der Spree. Die Verkehrsanbindung für Wasserwanderer

zu den Berliner Gewässern ist optimal.

Wernsdorf Das Seengebiet um Wernsdorf ist mit dem Seddinsee

verbunden und ein beliebtes Erholungsgebiet, vor

allem für Wassersportler.

Eichwalde In der Alten Feuerwache finden regelmäßig Ausstellungen,

Konzerte und Lesungen statt.

Zeuthen Direkt am Zeuthener See befindet sich der Chinesische

Garten. Hier wird die Symbolik chinesischer Gartenkunst

durch zeitgenössische Elemente ergänzt.

Wildau Die heutige Schwartzkopff-Siedlung entstand als

Wohnsiedlung für die Arbeiter*innen im Schwartzkopff-Werk

und ist ein bedeutendes bauliches Ensemble.

Königs Wusterhausen Das Schloss Königs Wusterhausen

war die bevorzugte Residenz des Soldatenkönigs Friedrich

Wilhelm I. und ist heute ein Museum.

Mittenwalde In der Storchenstadt wirkte einst der Theologe

und Dichter Paul Gerhardt. Das Heimatmuseum informiert

über die 700-jährige Geschichte des Ortes.

Rangsdorf Vom Flugplatz startete der Graf von Stauffenberg

in Richtung Osten, um das Attentat auf Hitler zu verüben.

Dahlewitz Die Dorfkirche des beschaulichen Örtchens

stammt aus dem Mittelalter. Der Sakralbau wurde aus großformatigen

Feldsteinen erbaut.

Blankenfelde Gleich um die Ecke beginnt das Landschaftsschutzgebiet

Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben.

Diedersdorf Das Gutshaus „Schloss“ Diedersdorf ist heute

ein Restaurant. Die Heimatstube dokumentiert das frühere

bäuerliche Leben in der Region.

Großbeeren Im Ort erinnert die Bülow-Pyramide an die

Schlacht bei Großbeeren gegen die napoleonischen Truppen.

Sputendorf Die Feldsteinkirche stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Das Heimatmuseum ist in der alten Dorfschule

untergebracht.

6

7

8

9

10

11

Schenkenhorst Hier lohnt es sich einen Blick ins Innere der

alten Dorfkirche zu werfen. Sie wurde im 13 Jahrhundert

erbaut, ihr Turm besteht aus Fachwerk.

Güterfelde Imposantestes Gebäude des Straßenangerdorfs

ist das Schloss Güterfelde, das nach Plänen des Architekten

Gilly erbaut wurde.

Bergholz-Rehbrücke Im beschaulichen Ortsteil der Gemeinde

Nuthetal befindet sich das Oldtimermuseum mit

über 100 alten Gefährten.

Potsdam ist mit seinem historischen Stadtkern, Schlössern

und Gärten brandenburgisch-preußischer Könige ein Highlight

auf der Radreise.

Caputh Schon Albert Einstein konnte dem Charme des ehemaligen

Fischerdorfs nicht widerstehen und ließ sich hier

sein Sommerhaus errichten.

Fähre Caputh - Geltow Die Seilfähre Tussy II befördert täglich

Mensch, Auto und Rad über die Havel. Die Überfahrt

dauert nur wenige Minuten.

Geltow beheimatet die älteste noch produzierende Handweberei

Deutschlands. Von der Baumgartenbrücke eröffnet

sich ein wundervoller Blick über die Havel auf die Kirche

und den Ortskern.

Werder (Havel) Die historische Altstadt auf der Insel, die

Havellandschaft und die Obst- und Weinbautradition locken

jedes Jahr Hunderttausende Gäste in die Blütenstadt.

Phöben Der Phöbener Wachtelberg bietet einen fantastischen

Blick über die Havel. Sehenswert ist das Anwesen

Wiesengut.

Ketzin ist bekannt für sein jährliches Fischerfest. Das Heimatmuseum

informiert über die Geschichte des Dorfes.

Paretz erreicht man nach einer kurzen Fährfahrt. Im Paretzer

Schloss residierte Kronprinz Friedrich Wilhelm III.

Elstal 1936 wurde hier das Olympische Dorf errichtet. Am

südlichen Ortsrand beginnt die Döberitzer Heide, ein einzigartiges

Wildnisprojekt.

Brieselang Von hier aus kann man auf dem Wasser nach

Berlin oder bis zur Mecklenburgischen Seenplatte starten.

Schönwalde-Glien In der Dorfkirche erklingt eine original

Wagner-Orgel. Der Fernsehturm im benachbarten Perwenitz

ist das höchste Gebäude des Havellands.

Wandsdorf Mittelpunkt des beschaulichen Dorfes ist das

Schloss. Gleich gegenüber steht die kleine Barock-Kirche

aus dem 18. Jahrhundert.

Pausin ist ein typisches Angedorf. Im Norden grenzen die

Ausläufer des Krämerwalds an.

Groß-Ziethen Der Ursprung des Schlosses liegt im 14. Jahrhundert.

Heute beheimatet es ein Hotel und Restaurant.

Staffelde Das einstige Rittergut ist heute Ortsteil von Kremmen.

Im Alten Dorfkrug können Kutschfahrten ins Umland

gebucht werden.

Kremmen hat eine historische Altstadt. Überregional bekannt

und einmalig ist das wohl größte Scheunenviertel

Deutschlands.

Schwante Hier liegt das barocke Schlossgut Schwante.

Kunstliebhaber können durch den Skulpturenpark schlendern,

regionale Produkte bietet der Hofladen.

Vehlefanz Die Bockwindmühle ist die letzte erhaltene Windmühle

der Region. Am Rande des Dorfes finden sich Ruinen

einer alten Wasserburg.

Bärenklau Einst befand sich hier das Remontedepot, eine

königlich-preußische Militäreinrichtung zur Ausbildung von

Pferden.

Leegebruch Die denkmalgeschützte Heinkel-Siedlung entstand

in den 1930er Jahren für die Arbeiter*innen des im

Ort ansässigen Flugzeugwerks.

Oranienburg Hier thront das älteste Barockschloss Brandenburgs.

Am Stadtrand liegt das ehemalige Konzentrationslager

Sachsenhausen.

Friedrichsthal Der grünste Ortsteil Oranienburgs liegt direkt

am Oder-Havel-Kanal. In der Dorfkirche aus dem 19.

Jahrhundert wirkte einst Kurt Scharf.

Wensickendorf Das Dorf mit Feldsteinkirche ist idyllisch von

Wiesen und Wäldern umgeben. Auch die „Heidekrautbahn“

macht hier Halt.

Wandlitz In der Waldsiedlung lebten einst prominente Mitglieder

des DDR-Politbüros. Das BarnimPanorama informiert

Besucher über die Geschichte der Landwirtschaft in Brandenburg.

Meldungen Panorama

GARTENSCHAU

Revue der

Blüten

Gleich vier Landesgartenschauen

gibt es in diesem

Jahr: Beelitz bei

Berlin zeigt ab

14. April eine

Million Frühblüher.

Das badische

Neuenburg hat

die Rhein-Terrasse

integriert (ab 22.

April). Torgau in

Sachsen wechselt

ab 23. April alle

zwei Wochen das

Blumenhallen-

Thema. Eppingen

(Kraichgau) zeigt

ab 20. Mai die

neu gestaltete

Bachwegle-

Promenade.

170 Mio.

Werke beherbergt die British Library in

London. Die Sammlung der britischen

Nationalbibliothek ist die größte der Welt

BERLIN

Radring um

die Hauptstadt

RUND UM BERLIN

In Kürze

Strausberg

„Rund um Berlin“ heißt der neue

Berlin

Radwanderweg, auf dem sich die

Erkner

Hauptstadt auf 330 Kilometern

Potsdam

Werder

(Havel)

umrunden lässt. Die elf Etappen

Großbeeren

sind zwischen 13 und 56 Kilometer

Königs

Wusterhausen

lang und führen durch die einzigartige

Natur- und Kulturlandschaft

Einmal die Hauptstadt umrunden

330 Kilometer Radring um Berlin

29 Bahnhöfe befinden sich entlang der Strecke

11 Etappen für Tagesausflüge oder Kurzurlaube

Brandenburgs, durch Müggel-Spree

und Döbritzer Heide, Barnimer Feldmark und Havelland. Es geht über Feldwege

und Alleen, durch Wälder und beschauliche Dörfer, vorbei an preußischen

Schlössern, alten Bockwindmühlen und frühgotischen Feldsteinkirchen. Jede

Etappe ist bestens an die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin und Brandenburg

angebunden. Infos: regionalparks-brandenburg-berlin.de/rund-um-berlin-2

Brieselang

Kremmen

Oranienburg

Bernau

S

Werneuchen

41 km

25 km

35 km

20 km

20 km

30 km

30 km

Die Reiselust

steigt wieder

Mehr als die Hälfte der Deutschen

(54 Prozent) planen,

2022 in Urlaub zu fahren. Das

sind fast 10 Prozent mehr als im

vergangenen Jahr. Laut der 38.

Tourismusanalyse der Stiftung

für Zukunftsfragen möchten

31 Prozent in Deutschland

Ferien machen. Im

Ausland ist die belieb-

30 km

teste Destination Spanien,

gefolgt von Italien.

35 km

Rekordbrücke

im Sauerland

45 km

40 km

Über die längste Fußgänger-

Hängebrücke der Welt kann man

bald im Sauerland spazieren. Der

„Skywalk“ wird sich 669 Meter

lang und 100 Meter hoch über

den Party- und Skiort Willingen

spannen. Dabei wird er stabil

genug für 1000 Personen sein.

Die offizielle Eröffnung ist für

Herbst dieses Jahres geplant.

Infos: skywalk-willingen.de

30 km

41 km

KANADA

Zu Fuß um Prince Edward Island

„Eine Wandertour, um zu sich zu kommen, zu entschleunigen

und sich ganz der Natur hinzugeben“, das ist das Ziel der

Erfinder des neuen „Island Walk“ auf Prince Edward Island.

700 Kilometer geht die Wanderroute um die gesamte kanadische

Atlantik-Provinz herum. Mit einer Mischung aus Binnen- und

Küstenabschnitten führt die Route durch eine atemberaubende

Landschaft. Aber auch die größere Stadt Charlottetown liegt

auf dem Weg. Eine professionelle Wanderausrüstung ist für den

Walk nicht erforderlich. Viele Partnergasthöfe und -hotels bieten

zudem Transferservice fürs Gepäck an. Infos: theislandwalk.ca

Weitere Infos zu Kanada unter:

adacreisen.de/kanada

ADAC

reisen.de

3/2022 ADAC URLAUB 9


AUS 10 19535 A

Perth

Darwin

Alice

Springs

CANBERRA

Brisbane

Sydney

Bi te beachten Sie bei Ihrer Reisevorbereitung auch die Bestimmungen

möglicher Transitländer.

Ausweispapiere

Visa

USA 10 19695 A

Tourset | Länderinformationen

›› Daten ›› Fakten ›› Regeln

Alles, was Sie für Ihre Urlaubsreise wissen müssen

Weitere Bestimmungen

• Kfz-Versicherungen werden nur anerka nt, we n sie im Land direkt abgeschlo

sen wurden.

Seattle

Los Angeles

New Orleans

WASHINGTON

New

York

von 10 000 AUD

A 10 19517 A

jeweils bis zu

german-deutsch

jeweils bis zu

Zigare

ten

Innsbruck

Zigarillos

Zigarren

Salzburg

Tabak Kaffee

Linz

Klagenfurt

Tabakwaren

Alkohol (Wein,

BIer, Spirituosen)

Wein Bier Spirituosen

2 Vol.-%

Panorama Meldungen

Die ganze Welt des ADAC

ADACREISEN.DE/NEWSLETTER

adacreisen.de Newsletter

Finden Sie mit dem kostenlosen

adacreisen.de Newsletter

ganz bequem Ihre günstige

Traumreise. Inspiration, Tipps

sowie aktuelle Angebote auf

einen Blick helfen Ihnen bei

der Suche nach dem passenden

Urlaub. Viel Spaß beim Stöbern!

Infos unter: adacreisen.de/newsletter

LITERATUR

Australien

Tourset | Länderinformationen

› Daten › Fakten › Regeln

A les, was Sie für Ihre Urlaubsreise wissen mü sen

A UST R A L I E N

ADAC

Persönliche Reisedokumente p

Deutsche St atsbürger benötigen den Reisepa s, vorläufigen Reisepa s oder Kinde

reisepa s. Die Dokumente mü sen für die gesamte Reisedauer gültig sein.

Ein Visum ist erforderlich. Es muss rechtzeitig vor der Einreise beantragt werden

(i.d.R. mind. 2 Wochen im Voraus).

USA

• eVisitor-Visum subcla s 651 berechtigt innerhalb von 12 Monaten zu mehreren

touristischen Aufenthalten von jeweils bis zu 3 Monaten. Kostenloser Antrag:

https: /immi.homeaffairs.gov.au/visas/ge ting-a-visa/visa-listing/evisitor-651

• ETA-Visum subcla s 601 entspricht dem subcla s-651-Visum und wird von

Reisebüros oder Flu gese lschaften im Namen ihrer Kunden beantragt. Es

kostet 20 AUD (ggf. zzgl. Bearbeitungsgebühr).

• Transitvisum subcla s 71: Erforderlich, we n ein Weiterflug nach Ankunft in

Australien erst nach über 8 Stunden möglich ist oder der Transitbereich verlassen

werden mu s. Detaillierte Hinweise zu den Transiteinrichtungen an den

verschiedenen australischen Flughäfen unter https://immi.homeaffairs.gov.au/

visas/ge ting-a-visa/visa-listing/transit- 71/transit-facilities-at-australian-airports

Besondere Bestimmungen für Kinder und Jugendliche

Minderjährigen mit eVisitor-Visum, die ohne oder mit nur einem Erziehungsberechtigten

reisen, wird empfohlen, das Formular 1 29 (https: /immi.homeaffairs.

gov.au/form-listing/forms/1 29.pdf) und Kopien der Reisepä se der Erziehungsberechtigten

bzw. des nicht mitreisenden Elternteils mitzuführen.

Führerschein und Fahrzeugpapiere f

• Deutscher Führerschein

• Internationaler Führerschein oder amtlich beglaubigte englische Übersetzung

• Zula sungsbescheinigung Teil I

• Internationaler Fahrzeugschein (empfohlen)

• Eigenes Fahrzeug: Carnet de Passages erforderlich

ADAC

• Technische Inspektion: Nach der Ankunft mu s das Fahrzeug dem ›roadworthiness

test‹ unterzogen werden, um das Visitor‘s Permit zu erhalten und

die Versicherung abzuschließen.

Geld g

• Währung: Australischer Do lar (1 AUD = 1 0 Cent, A$)

• Ein- und Ausfuhr: Deklarationspflicht von Barmitteln ab einem Gegenwert

• Bargeld am Geldautomat und bargeldlos bezahlen: mit Kreditkarte oder

Bankkarte (Maestro) und PIN (Geheimzahl) oder Unterschrift

• Bargeld: insbesondere im Outback immer in kleineren Mengen mitführen

Zo l z

Bei der Einreise nach Australien

• Waren für den persönlichen Gebrauch: abgabefrei, keine Zo lformalitäten

• Andere Waren (wie Geschenke, elektr. Geräte, Parfüm, Schmuck): zo lfre im

Wert bis zu 9 0 AUD (450 AUD für Reisende unter 18 Jahren)

• Genussmi tel: abgabefrei für Reisende ab 18 Jahren Höchstmengen von

Zigare ten Ziga ren Andere

Österreich

50 St. 50 St. 50 St. 2,25 l

• Tier- und Pflanzenarten sowie tierische und pflanzliche Produkte (auch

Nahrungsmi tel) mü sen auf dem Einreiseformular (Incoming Pa senger Card)

angegeben werden. Informationen unter: www.agriculture.gov.au/languages/

Bei der Rückreise nach Deutschland

Tourset | Länderinformationen

› Daten › Fakten › Regeln

Historisch oder kulture l bedeutsame Bücher, Dokumente, Münzen und Aboriginal-Kunstgegenstände

mü sen bei der Ausreise angezeigt werden. Käufer sollten

sich vor Erwerb und Ausfuhr bei den australischen bzw. deutschen Zo lbehörden

informieren. www.customs.gov.au, www.zo l.de, A p ›Zoll und Reise‹

A les, was Sie für Ihre Urlaubsreise wi sen müssen

• Zo lpflichtige Waren wie auch die Überschreitung von Freimengen müssen

unaufgefordert bei der Einreise beim Zo l angeben werden.

ADAC

• Zo lfrei sind Waren (Reisebedarf, Geschenke, elektr. Geräte, Parfüm, Schmuck)

im Wert bis zu 430 Euro (175 Euro für Reisende unter 15 Jahren)

• Rückwaren (bereits aus Deutschland mitgenommene Waren) im Wert von über

430 Euro sollten bei der Ausreise im Nämlichkeitsnachweis am Zo lamt des

deutschen Abflughafens bestätigt werden.

• Genussmi tel: abgabefrei für Reisende ab 17 Jahren Höchstmengen von

2 0 St.* 1 0 St.* 50 St.* 250 g* 10 kg 4 l 16 l 2 l * 1 l**

*oder entsprechende Teilmengen Rauchwaren, * oder entsprechende Teilmengen Alkoholika

• Fleisch, Milch und daraus hergeste lte Erzeugni se: Für die Einfuhr gelten

strenge Bestimmungen. Auskunft erteilt das zuständige Veterinäramt.

AUSTRALIEN

Neues aus Down Under

Nach fast zwei Jahren Pause begrüßt Australien wieder Besucher. Und bietet neue

Attraktionen: Im Grampians-Nationalpark (Victoria) gibt es einen neuen, 160 km langen

Fernwanderweg mit spektakulären Aussichten. An der Westküste bietet der Kalbarri-

Nationalpark jetzt zwei Aussichtsplattformen, die bis zu 25 Meter in die Landschaft ragen.

Und in Sydneys „Luna Park“ kann man auf drei neuen spektakulären Achterbahnen in die

Tiefe sausen. Infos: visitgrampians.com.au, parks.dpaw.wa.gov.au/park/kalbarri

Weitere Infos und Reise-Tipps zu Australien unter:

adacreisen.de/australien

ADAC

reisen.de

Gut informiert

in den Urlaub starten

Holen Sie sich die beliebten

ADAC Toursets mit Karten und

Urlaubsführern und kommen

Sie mit dem ADAC Routenplaner

schnell und sicher ans

Ziel. Gratis und exklusiv für

ADAC Mitglieder.

Weitere Informationen unter:

adac.de/tourset

ADAC TRIPS-APP

Entdecken, was

dich interessiert

Die ADAC Trips-App ist der Begleiter

für Freizeit und Urlaub.

Lassen Sie sich inspirieren und

entdecken Sie neue Ziele für

den Ausflug am Wochenende

oder den nächsten Urlaub.

Weitere Informationen unter:

adac.de/trips-app

KREUZFAHRT

AIDA auf Schatz-Kurs

Unter dem Motto „Mediterrane

Schätze“ nimmt das neue Kreuzfahrtschiff

„AIDACosma“ ab 23. April

Kurs auf Florenz, Rom und Korsika.

Die einwöchigen Mittelmeer-Touren

starten ab Palma und Barcelona.

Das Schiff wird mit emissionsarmem

Flüssigerdgas betrieben und hat

zahlreiche Innovationen an Bord.

So bietet das lange „Ocean Deck“

mit Glasboden einen Rundum-

Panoramablick auf die See. Am Heck

schwimmt man in einem Infinity-

Pool scheinbar ins Meer hinaus. Der

„Fun Park“ hat neben dem Indoor-

Spielplatz auch eine Boulder-Wand.

Mit dabei sind auch das Theatrium

mit 360°-Bühne sowie das „Body &

Soul Organic Spa“, 17 Restaurants

sowie 23 Bars und Cafés.

ADAC

Oldtimer-

Events

Das „Oldtimer-

Wandern“ von

ADAC Klassik

erfreut sich großer

Beliebtheit. In

diesem Jahr gibt

es wieder Termine

zum Mitfahren

oder Zuschauen.

Zur „ADAC

Deutschland Klassik“

geht es vom

20. bis 23.7. nach

Landau in der

Pfalz, zur „ADAC

Europa Classic“

vom 11. bis 14.9.

auf die Traumstraßen

des Salzkammerguts.

adac-motorsport.

de/oldtimerevents

10 ADAC URLAUB 3/2022


Meldungen Panorama

CAMPING UND WOHNMOBIL

Camping-Infos von Experten

Jetzt schon vormerken: Vom 20. bis 26. Juni

veranstaltet der ADAC in teilnehmenden

Geschäftsstellen die „Camping Days“. Interessierte

können sich vor Ort über das vielfältige

ADAC Angebot in Sachen Camping informieren,

das neben der Routenplanung z.B. auch die

beliebte Rabatt- und Ausweiskarte „Camping

Key Europe“ umfasst sowie das Internetangebot

„Pincamp.de“, bei dem man online die besten

Campingplätze findet und direkt buchen kann.

Der ADAC ist zudem auch der richtige Ansprechpartner

zum Thema Kauf, Finanzierung

und Versicherung von Campingmobilen. In

einem Wettbewerb werden bei den „Camping

Days“ zudem „Deutschlands Beste/r Camper/

in“ gesucht. Infos: adac.de/camping-days

ADAC

reisen.de

Die schönsten Camping-Reisen unter:

adacreisen.de/campingwelten

Messe-Tipps

Fahrrad-Events

in Frankfurt

Zu zwei Top-Messen rund ums

Fahrrad lädt im Sommer Frankfurt

am Main ein. Als Festival

für Radler präsentiert sich am 11.

und 12. Juni die Publikumsmesse

VELOFrankfurt in der Eissporthalle

der Mainmetropole. In entspannter

Atmosphäre kann man sich über

neue Trends zu Rädern und Zubehör

informieren und Neuheiten

auf einer Teststrecke gleich ausprobieren

(Infos: velofrankfurt.de).

Vom 13. bis 17. Juli stellen sich dann

mehr als 1000 Aussteller auf der

EUROBIKE Fachbesuchern und

Laien auf dem Messegelände vor

(Infos: eurobike.com/de). Im Programm

sind dort auch Workshops,

Vorträge, Seminare, Kongresse

und Podien. Besuchen Sie uns:

Der ADAC ist auf beiden Messen

mit einem Stand vertreten.

HAMBURG

Copacabana am Elbufer

Mit lauten Sambaklängen, Karneval, Copacabana-Strand und der

Jesus-Statue auf dem Zuckerhut begrüßt das neue Rio-Areal des

Hamburger Miniatur-Wunderlands seine Gäste. Auf 46 Quadratmetern

präsentiert das Modelleisenbahnmuseum seine neue Welt

„Rio de Janeiro“. Die brasilianische Metropole im originalgetreuen

Mini-Format ist das erste Projekt im neuen Speicherblock

L. Vom Hauptgebäude

erreicht man ihn über eine ebenfalls neu errichtete Glasbrücke.

Mehr als 60.000 Arbeitsstunden und Baukosten von knapp

1,5 Millionen Euro wurden für die Brasilien-Attraktion investiert.

Ein Film über die Konstruktionsarbeiten

wird Ende 2022 in die Kinos

kommen. Info und Tickets:

miniatur-wunderland.de

3/2022 ADAC URLAUB 11


Panorama Meldungen

KANALINSELN

Nach Jersey fliegen ohne Umwege

Urlaub auf der schönen Kanalinsel Jersey wird jetzt noch einfacher:

Von Kontinentaleuropa aus muss man ab Sommer keinen

Zwischenstopp mehr einlegen, sondern kann direkt dorthin

fliegen. So steuern Lufthansa ab München und Eurowings ab

Düsseldorf von April bis Oktober die Insel im Ärmelkanal an.

Ab Lübeck kann man Jersey mit Lübeck Air nonstop erreichen.

Einige Reiseveranstalter haben zudem Charterflüge von diversen

Flughäfen in Deutschland und der Schweiz im Programm. Jersey

ist nicht nur für sein sonnig-mediterranes Klima, eine zauberhaft

blühende Natur und traumhafte Strände bekannt. Schon

seit Jahren punktet die Insel mit ihrem „grünen Tourismus“ und

investiert viel in Nachhaltigkeit sowie Naturschutz. Und in den

Restaurants werden köstliche lokale Spezialitäten serviert, etwa

Meeresfrüchte und Jersey-Royal-Kartoffeln.

ADAC

reisen.de

Weitere Reise-Tipps zu den Kanalinseln unter:

adacreisen.de/kanalinseln

In Kürze

Nachts nach Binz

Im Sommer kann man wieder

mit dem Nachtzug entspannt

von Basel oder München ins

Ostseebad Binz/Rügen reisen.

Vom 8. Juli an fährt er ab Basel,

vom 15. Juli ab München. Tickets

unter: urlaubs-express.de

Dubai zeigt die

Zukunft

Glamourös präsentiert das neue

„Museum of the Future“ in Dubai

die Zukunft von Raumfahrt und

Leben im Weltraum sowie von

Klimawandel, Gesundheit, Wohlbefinden

und Spiritualität.

Infos: museumofthefuture.ae

VERSICHERUNG

Neu: ADAC versichert Fahrräder

Fahrrad fahren macht Spaß und wird

immer beliebter. Mit der neuen ADAC

Fahrrad-Versicherung kann man jetzt

sorgenfrei in die Pedalen treten. Für

Fahrräder und Pedelecs (E-Bikes mit

Motorunterstützung bis 25 km/h) gibt

es nämlich ab sofort den passenden

Versicherungsschutz aus dem Hause

ADAC. Der Schutz gilt bei Diebstahl

und Beschädigung, zum Beispiel durch

Unfall, Vandalismus oder Verschleiß.

Er umfasst neben dem Fahrrad oder

Pedelec auch Fahrradteile, Zubehör und

Gepäck. Die ADAC Fahrrad-Versicherung

erstattet den Neuwert, bei Gebrauchträdern

den gezahlten Preis oder die Reparaturkosten

ohne Selbstbeteiligung. Absichern

kann man ein Rad, alle Räder einer Person oder

den Fuhrpark aller im gemeinsamen Haushalt

lebenden Personen einer Familie. ADAC Mitglieder

erhalten 10 % Rabatt.

Weitere Infos zur ADAC Fahrrad-

Versicherung: adac.de/fahrrad-versicherung

12 ADAC URLAUB 3/2022


Meldungen Panorama

FOTOS: VITALINA/ISTOCKPHOTO, IRINA_STRELNIKOVA/ISTOCKPHOTO, LAG BARNIM E. V., IROCHKA_T/ISTOCKPHOTO, PRINCE EDWARD ISLAND TOURISM,SCOTT SLAWINSKI/BASE IMAGERY,

AIDA CRUISES, ARTURO RIVAS/ADAC KLASSIK, PHOTOSCHMIDT/ISTOCKPHOTO, VELO FRANKFURT, EUROBIKE, MINIATUR WUNDERLAND, VISIT JERSEY, PETER HARTENFELSER/IMAGO IMAGES,

SEBASTIAN STIPHOUT (2), STADTRATTE/ISTOCKPHOTO, KIRSTEN NIJHOF/OPER LEIPZIG, HANSA-PARK FREIZEIT- UND FAMILIENPARK GMBH & CO. KG, TINY-AL/ISTOCKPHOTO

25 Jahre

alt wird das H-Kennzeichen für mindestens

30 Jahre alte Oldtimer. An der Entwicklung war

der ADAC maßgeblich beteiligt

LEIPZIG

Drei Wochen

Wagner pur

In seiner Geburtsstadt Leipzig wird der

Komponist Richard Wagner 18 Tage

lang nonstop gefeiert. Unter dem

Motto „Drei Wochen Unendlichkeit“

lädt die Musikstadt vom 20. Juni bis

14. Juli mit „WAGNER 22“ zu einem hochkarätigen

Festival. Aufgeführt werden

alle 13 vollendeten Operndramen in

chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich

gibt es ein Public Viewing und Open-

Air-Kulturfest. Am 25. Juni werden „Der fliegende Holländer“, am 26. Juni

„Tannhäuser“ live übertragen. Eintritt und Logieren unter freiem Himmel

sind gratis. Für ganz junges Publikum ist die speziell arrangierte Musikalische

Komödie „Ring für Kinder“ geplant. Infos und Tickets: wagner22.de

USA

Happy Birthday, Yellowstone

SIERKSDORF

Neues im

Hansapark

Der Hansapark

in Sierksdorf an

der Ostsee wurde

erweitert: Ein 4-D-

Kino, eine Laser-

Show sowie neue

Themenbereiche

und Fahrgeschäfte

sind nur einige der

neuen Attraktionen.

hansapark.de

Ein Traumziel wird 150 Jahre alt: 1872 hatte der damalige US-Präsident Grant ein Gesetz

unterzeichnet, das die Natur der Yellowstone-Region vor Goldsuchern, Siedlern und Pelzjägern

schützen sollte. Das fast 9000 Quadratkilometer große Areal im Norden der USA ist

der älteste Nationalpark der Welt. Noch immer kann man dort Bisons und Grizzlybären beobachten

und hat sensationelle Blicke von den Gipfeln der Rocky Mountains in die Canyons.

Weitere USA-Reise-Tipps unter:

adacreisen.de/usa

ADAC

reisen.de

ADAC Urlaub“-App

ADACREISEN.DE/MAGAZIN

Alle Hefte auf einen Blick

Alle Hefte in einer App!

Erwecken Sie die

ADAC Urlaub“ zu

neuem Leben und

holen Sie sich

unsere Reise-

Inspirationen auf App

Ihr Smartphone

oder Tablet.

Die kostenlose

ADAC Urlaub“-App

bietet Ihnen zusätzlich viele

multimediale Inhalte wie Bildergalerien

und informative Videos.

Über Links gelangen Sie zudem

direkt zu unseren attraktiven

Reise-Angeboten. Viel Spaß!

So einfach bringen Sie die

App auf Ihr Smartphone!

1. App herunterladen

Laden Sie die „ADAC Urlaub“-

App kostenlos herunter.

2. Aktivieren

Öffnen Sie die

ADAC Urlaub“-App.

3. Los geht’s!

für iPhone und iPad

für Android-Geräte

Freuen Sie sich auf spannende

virtuelle Reisen zu unseren

weltweiten Reportagen. Blättern

Sie im Archiv in älteren Ausgaben

der „ADAC Urlaub“ und

entdecken Sie unsere Urlaubsangebote.

Einmal heruntergeladen,

können Sie die Inhalte

immer und überall anschauen.

3/2022 ADAC URLAUB 13


Inspiration Ionische Inseln

Griechischer

Spagat

14 ADAC URLAUB 3/2022


Ionische Inseln Inspiration

Gehört die Insel wirklich zu Griechenland? Von Korfu aus erkennt man

den italienischen Stiefelabsatz schon beinahe, im Norden der Insel

könnte man die zwei Kilometer bis zur albanischen Küste im Paddelboot

schaffen. Und aussehen tut es da auch nicht klassisch griechisch. Wie

auch auf den anderen Ionischen Inseln Kefalonia und Zakynthos …

TEXT Harald Braun

Farbenreich

Bunte Häuschen verzaubern

im Fischerdorf Asos

auf der Insel Kefalonia

3/2022 ADAC URLAUB 15


Inspiration Ionische Inseln

Schon der Landeanflug auf

Korfu verrät eine Menge

über die Insel. Von hier

oben wirkt sie erstaunlich

grün. Nichts zu sehen von

der kargen Schwarz-Weiß-Ausstattung

griechischer Inselszenen mit

ihren hellen Kubushäusern, den sonnenverbrannten

Pfaden und den gold

und blau schimmernden Kuppeln der

Kirchen und Moscheen überall. Gibt

es hier alles nicht, und das hat mit den

Italienern zu tun. Aber dazu später.

Die Landebahn des Flughafens

liegt in einer Bucht zwischen Hügeln

und ist vollständig von Wasser umgeben.

Aus der Luft könnte man

den Eindruck gewinnen, ein Elefant

versuche mit einem Fallschirm auf

dem Drei-Meter-Brett eines Freibads

zu landen. Das macht bereits die

Ankunft auf Korfu zu einem unvergesslichen

visuellen Erlebnis.

In Korfus charmanter Hauptstadt

– die der Einfachheit halber Korfu-

Stadt (oder einheimisch: Kerkyra)

heißt – geht es in diesem Stil gleich

weiter. Es ist wunderbar hübsch hier.

Wir reden über eine stolze Ansammlung

architektonischer Kleinode auf

wenig Raum: In Korfus Altstadt

mischen sich venezianische, britische

und französische Einflüsse auf

eine ganz reizvolle Weise; es ist, als

ob man durch ein besonders lässiges

Inselleben

Die hübsche

Altstadt von

Kerkyra (Korfu-

Stadt) gehört zum

Weltkulturerbe

Klare Kante

Hohe Steilküsten,

hier bei Peroulades

auf Korfu,

sind das Markenzeichen

der

Ionischen Inseln

Freilichtmuseum schlendern würde,

in dem sich diverse Marketender

ansiedeln durften, um Geschmeide

und kulinarische Genüsse anzubieten.

Okay, das mag übertrieben sein, aber

in keiner Sekunde verströmt Korfu

in seinem Herzstück den Eindruck,

als würde hier bloß ein rummeliges

Schauspiel für Besucher aufgeführt.

Korfus Einwohner – rund 30.000

sind es – haben ihre Stadt nicht an

den Tourismus aufgegeben, sondern

genießen deren historische Anmut

und Lebensfreude auch noch selbst.

Die griechische Keramikkünstlerin

Myrto Zirini etwa, die in London studiert

hat, aber nun seit drei Jahren

wieder auf Korfu lebt, betreibt ihre

kleine Werkstatt ganz in der Nähe der

Esplanade, einer der großen Bühnen

der Stadt: „Ich liebe die Weltoffenheit

und die Freude am Leben der Korfioten“,

sagt sie, „schauen Sie mal, wie die

am Abend da entlangpromenieren, so

aufrecht, so stolz.“ Sie lächelt. „Und

es hilft natürlich auch meiner Arbeit,

dass die Leute hier aufgeschlossen

sind für Neues!“

Kaiserin Sisis Sommerresidenz

Dass die historische Altstadt von Korfu

zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört,

ist da nur ein scheinbarer Widerspruch.

Man kann seinen musealen

Charakter pflegen und trotzdem modernen

Einflüssen gegenüber aufgeschlossen

sein. Am Beispiel des „Achilleion-Palastes“

etwa ist das gut zu

sehen. Den hat Romy Schneider – Verzeihung,

den hat natürlich Kaiserin

Elisabeth alias Sisi rund zehn Kilometer

außerhalb von Korfus Altstadt

zu Ehren des griechischen Fersengottes

Achilles bauen lassen. Und auch,

um ihrer favorisierten Sommerresidenz

in Europa die Ehre zu erweisen.

Korfu war aufgrund seines Klimas,

seiner besonderen Vegetation und seiner

offenherzigen Bewohner die große

Liebe der Kaiserin – der „Achilleion-

16 ADAC URLAUB 3/2022


Ionische Inseln Inspiration

Tempel“ gehört heute als Museum

zu den größten Sehenswürdigkeiten

Korfus, aber wird sehr gerne auch als

repräsentativer Ort genutzt – selbst die

Europäische Union tagte hier schon.

Kaum fährt man übrigens ein paar

Kilometer aus der Stadt raus, ist es

wieder da, dieses ungewöhnliche Störgefühl

aus dem Flieger: Das soll eine

griechische Insel sein? Was machen

die ganzen Olivenwälder hier, warum

ist es bloß so grün? Nun: Korfu

wird sogar zuweilen „Emerald Island“

(Smaragdinsel) genannt, was zum

einen an ihrem gemäßigten mediterranen

Klima liegt, aber hauptsächlich

an dem Umstand, dass die Venetianer

während ihrer Herrschaft über

Korfu die Weinberge kurzerhand

platt machen ließen und stattdessen

über drei Millionen Olivenbäume anpflanzten.

Das war keine Maßnahme,

um die Natur auf Korfu nachhaltig

zu verschönern, sondern hatte einen

sehr schnöden Hintergrund: Mit der

Hilfe des Olivenöls sollte damals der

Lichtbedarf im heimischen Italien

gedeckt werden. Mit dieser Entscheidung

wurde Korfu dieses charakteristische

silbrig grüne Schimmern

geschenkt, dass einen Blick aus der

Vogelperspektive auf die Insel so

besonders macht. Nicht das Einzige

allerdings, wofür die Italiener Sorge

trugen: Allein durch ihre Lage südöstlich

des italienischen Stiefelabsatzes

sorgte Bella Italia auf Korfu für

einen gewissen Einfluss. Entscheidender

aber für das auch heute noch

spürbar lässige „Dolce Vita“-Lebensgefühl

dort ist der Umstand, dass

die Venetianer die Insel im 14. Jahrhundert

einnahmen und einige Jahrhunderte

vor dem Einmarsch der

ebenfalls höchst interessierten Türken

bewahrten. Deshalb fehlen auf

der Insel auch all die osmanischen

Zeichen, die ansonsten in Griechenland

so häufig zur visuellen Folklore

gehören: keine weißen Kubushäuser,

Sisis Palast

Im Achilleion auf

Korfu erholte

sich einst die

österreichische

Kaiserin Elisabeth

keine Moscheen. Stattdessen überall:

schicke venezianische Paläste!

Traumstrände en masse

Und herrliche Strände gibt es natürlich

auch. Es ist ja eine Sache, die

Vegetation einer Insel zu mögen und

eine schicke Altstadt mit historischen

Fassaden. Aber wer Korfu hört, denkt

ja auch und nicht zuletzt an Meer und

Sonne und Sand, und in dieser Hin-


Inspiration Ionische Inseln

Meeresbewohner Eine Unechte Karettschildkröte

schwimmt im glasklaren Meer

sicht sind wir dann doch wieder mitten

in Griechenland. Die schönsten

Badeparadiese mit feinstem Sand und

kristallklarem Wasser reihen sich entlang

der Westküste von Korfu: Glyfada

Beach, Agios Gordios oder die traumhafte

sichelförmige Bucht von Agios

Georgios etwa, aber auch idyllische

Schnorchelbuchten unter Klippen wie

Myrtiotissa oder Paleokastritsa. Wer

das Wasser etwas wärmer mag, steuert

den kilometerlangen Sandstreifen

bei Roda oder den quirligen Ferienort

Acharavi an der Nordküste an. An der

Ostküste empfehlen sich die beliebten

Badeorte Gouvia, Dassia und Barbati.

strand zwischen Kalamaki und Laganas

im Süden von Zakynthos. An der

Ostküste ist der Ferienort Tsilivi eine

Top-Adresse für Familien und Wassersportler.

Ein Traum zum Baden ist

auch der Gerakas Beach, der auf einer

Landzunge im Süden liegt.

An der Westküste von Zakynthos

sind viele traumhafte Buchten nur mit

dem Boot erreichbar. Etwas aufwendig,

zugegeben, allerdings lohnenswert.

An solch zauberhaften Orten sah

man schon Tom Hanks in „Cast Away“

baden, und auch der war ja ganz allein

am Strand. Oder, andere Variante: Am

Kap Skinari finden sich spektakuläre

blaue Grotten, gleich mehrere, die man

im Rahmen einer idyllischen Tour mit

dem Boot besichtigen kann. Einen

Skipper für diese besseren Wassertaxis

findet man am Strand von Makris Gialos

oder am Hafen von Agios Nikolaos.

Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit

aber wartet vermutlich am Strand

von Navagio auf staunende Besucher:

Hier strandete 1980 ein beim Zigarettenschmuggel

aufgebrachtes Küstenmotorschiff,

das nun fotogen am

schneeweißen Strand liegt und dem

Ort den Namen „Schmugglerbucht“

verliehen hat. Wenn das keine bunten

Kinobilder im Kopf hervorruft …

Und wo wir schon beim Kino, bei

Schmugglern und Betrügern im Allgemeinen

sind: Bei Zakynthos befindet

sich auch die kleine unter Naturschutz

stehende Insel Marathonisi.

Sie ist eine der wichtigsten Brutstellen

Traumstrand

Die berühmte

Schmugglerbucht

Navagio auf der

Insel Zakynthos

Experten-Tipp

Stefan Nordhausen aus dem ADAC Reisebüro in Hamburg-

Harburg über spektakuläre Fotomotive auf Korfu und Zakynthos

Zu den beliebtesten Fotomotiven auf Korfu gehören die Klosterinsel

Vlacherna und die „Mäuseinsel“ Pontikonisi, auf der man eine

kleine byzantinische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert besichtigen

kann. Und: Die beiden Mini-Inseln liegen direkt vor der Landebahn

des Flughafens von Korfu-Stadt – der Anblick der ankommenden

und startenden Flugzeuge ist von hier aus wirklich spektakulär. Die

Klosterinsel lässt sich über einen Steg zu Fuß erreichen. Wer auf der

Insel Zakynthos das berühmte Schiffswrack in der Schmugglerbucht

Navagio von oben fotografieren möchte (s. Foto unten), der sollte

eine Jeep-Tour buchen. Eine Straße führt bis nahe

an den Rand der Klippen. Bootsausflügler kommen

in der Steilküste nicht nach oben.

ADAC Reiseinfos zu Griechenland:

adac.de/reise-griechenland

App

Blaue Grotten auf Zakynthos

Allerdings: Es gibt Kenner, die nicht

nur Korfu, sondern auch die beiden

benachbarten großen Ionischen Inseln

Zakynthos und Kefalonia besucht

haben. Und die felsenfest behaupten:

„Die schönsten Strände gibt es hier!“

Da wäre zum Beispiel der weite Sandfür

die „Unechte Karettschildkröte“. So

amüsant der Name auch klingt – die

Schildkröte tarnt sich nicht willentlich.

Im Gegensatz zur „Echten Karettschildkröte“

hat sie einfach nur fünf

Paar Rippenschilde, also genau ein

Paar mehr als das Original. Spannend

anzuschauen sind die bis zu 110 Kilogramm

schweren Meeresschildkröten

aber in beiden Varianten.

Auch die größte Ionische Insel

hat es in sich: Kefalonia ist geprägt

von Kalksteinfelsen und malerischen

kleinen Buchten. Selbst in der Hauptsaison

wirkt die Insel niemals überlaufen.

Das liegt vermutlich auch daran,

dass Kefalonia einfach mit sehr vielen

wunderbaren Stränden gesegnet ist.

Manche sind ähnlich wie auf Zakynthos

nur mit dem Boot oder per pedes

über verschlungene Serpentinen zu

erreichen. Hervorzuheben wäre etwa

der Myrtos Beach, offiziell einer der

schönsten Strände Griechenlands mit

weißen Felsen rings um einen lang

geschwungenen Strand – postkartentauglich!

Und dass das Meer auch

noch diese surreal anmutende türkise

Farbe annimmt, ist da fast schon ein

schnöder Bonus. Selbst für Menschen,

die sich nach einigen Tagen am Strand

nach etwas mehr Action sehnen, findet

Kefalonia Antworten: Der Berg

18 ADAC URLAUB 3/2022


Angebote

Auf Korfu

Ikos Resort

Am Strand der Dassia Bay nahe Korfu-Stadt

gelegen. Von feiner lokaler Küche bis hin zu

exquisiten Kompositionen wird alles serviert.

Es werden Tennis, Yoga, Wasserpolo geboten.

Enos (gleichzeitig ein Nationalpark)

ist die höchste Erhebung der Ionischen

Inseln und ein begehrtes Fotomotiv.

Auf den Wanderwegen um den 1628

Meter hohen Gipfel wird man mit

herrlichen Inselpanoramen belohnt.

Quasi in einen Berg bzw. in die

Erde hinein steigt man in der Melissani-Höhle

nahe Sami. Die 36 Meter

tiefe Grotte ist mit einem zauberhaft

türkis leuchtenden See gefüllt. In der

Antike huldigte man hier dem Hirtengott

Pan, das belegen Funde, die im

Archäologischen Museum in Argostoli

zu sehen sind. Bezaubernde Anblicke

verspricht aber auch ein Besuch des

kleinen Örtchens Assos. Die scheinbar

planlos versetzt stehenden Villen

vor dem Hintergrund des Ionischen

Meeres sind in hübschen Pastellfarben

angemalt worden – ein buntes Vergnügen,

das sich gut in jedem Fotospeicher

macht.

Badespaß an weißen Klippen

Meine Favoriten-Insel? Schwer zu sagen.

Eigentlich sollte man allen dreien

einen Besuch abstatten. Sonnenanbeter

können sich in jedem Fall im

Paradies wähnen – Kiesel, Samtpulver,

weicher Sand, alles dabei. Als hübsche

venezianisch geprägte Städte zum

Bummeln empfehlen sich Korfu- und

Zakynthos-Stadt. Nachhaltig beeindruckt

haben mich aber ohne Frage

die steilen weißen Felsklippen, die

es auf allen Inseln gibt. Spektakulär

sind sie auf Korfu im Nordwesten

bei Peroulades sowie am Arkoudilas

Naturwunder

Bootstour in der

eindrucksvollen

Melissani-Höhle

auf Kefalonia

Beach an der südwestlichen Inselspitze.

Aufwendiger zu erreichen, aber

dafür mit Romantik- und oft auch

Allein-Bade-Garantie sind die malerischen

Steinstrandbuchten um Paleokastritsa.

Wer etwa mit dem Boot zum

Paradise Beach (auch Chomi-Strand

genannt) schippert, fühlt sich wie im

Grand Canyon – nur halt vom türkis

changierenden Meer umgeben. Ein

wunderbarer Ort, an dem man sich

für ungestörte Stunden prima aus dem

wahren Leben ausklinken kann.

Zur Vorbereitung genau auf solch

willkommenen Eskapismus hilft im

Übrigen auch die Beschäftigung mit

den Beschreibungen von Korfu, die

Kaiserin Elisabeth nach ihren Aufenthalten

auf ihrer Lieblingsinsel hinterließ.

Die klingen wirklich traumhaft,

wie dieser kleine Ausschnitt über

Korfu bei Nacht beweist: „Das Meer

glich einem großen Stück lichtblauen

Glases, und darauf ruhten wie unbeweglich

die kleinen Schiffchen mit

den weißen und roten Segeln. Die

Hänge sind mit goldenen Blumen

überzogen und gegenüber die noch

mit Schnee bedeckten albanischen

Berge, die zuerst rosafarben, langsam

in Rubinfeuer aufflammen, über alldem

ein betäubender Duft. Unzählige

Schwalben schwirren wie trunken hin

und wider und über all der Pracht

schwimmt am dunkelblauen Himmel

der silberne, fast volle Mond.“

Weitere Informationen unter:

adacreisen.de/griechenland

ab 1216 € p. P. / 7 Tage im Doppelzimmer

Superior, All Inclusive plus

Veranstalter: DERTOUR · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Emil-von-Behring-Str. 6 · 60439 Frankfurt

Auf Zakynthos

Louros Beach Hotel & Spa

Schönes, ruhig gelegenes Hotel am Strand von

Kalamaki. Es gibt einen liebevoll gepflegten

Garten mit Pool, Liegen und Sonnenschirmen

sowie einen Wellnessbereich.

ab 538 € p. P. / 7 Tage im Doppelzimmer

mit Frühstück

Veranstalter: ITS Reisen · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Humboldtstraße 140–144 · 51149 Köln

Auf Kefalonia

Kefalonia Grand Luxury Boutique Hotel

Elegantes Luxushotel im Stadtzentrum von

Argostoli, mit wunderschönem Blick auf den

Hafen. Helle, modern eingerichtete Zimmer. Es

gibt ein Restaurant mit anspruchsvoller Küche.

ab 712 € p. P. / 7 Tage im Doppelzimmer

City View mit Balkon und inkl. Frühstück

Veranstalter: ALLTOURS Flugreisen GmbH ·

Dreischeibenhaus 1 · 40211 Düsseldorf

ADAC

reisen.de

Weitere Angebote und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro

vor Ort oder online unter:

www.adacreisen.de

Änderungen vorbehalten. Beratung und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro siehe Seite 49.

Vermittler: siehe Impressum Seite 49


GR 10 19638 A

Tourset | Länderinformationen

Alles, was Sie für Ihre Urlaubsreise wissen müssen

Patras

Thessaloníki

ATHEN

Heraklion

Bitte beachten Sie bei Ihrer Reisevorbereitung auch die Bestimmungen

möglicher Transitländer.

Ausweispapiere

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt von bis

zu 3 Monaten den Personalausweis, vorläufigen Personalausweis, Reisepass, vorläufigen

Reisepass oder Kinderreisepass.

Besondere Bestimmungen für Kinder und Jugendliche

Für deutsche Minderjährige, die allein, in Begleitung von nicht erziehungsberechtigten

Erwachsenen oder mit nur einem Elternteil reisen, ist die Mitnahme einer

amtlich beglaubigten Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten

bzw. des nicht mitreisenden Elternteils vorgeschrieben. Sie muss u.a. die Reiseroute

enthalten.

• Deutscher Führerschein

• Zulassungsbescheinigung Teil I

• Grüne Versicherungskarte (empfohlen)

• Versicherungsschutz: Vor Reiseantritt sollte geprüft werden, ob dieser

ausreichend ist

• Währung: Euro (EUR, €)

• Ein- und Ausfuhr: Deklarationspflicht von Barmitteln ab einem Gegenwert

von 10 000 EUR *im EU-Binnenverkehr mündlich, bei Ein- oder Ausreise aus der bzw. in die EU schriftlich

• Bargeld am Geldautomat und bargeldlos bezahlen: mit Kreditkarte oder

Bankkarte (Maestro, V PAY) und PIN (Geheimzahl) oder Unterschrift

Bei der Einreise aus einem EU-Land

• Waren für den persönlichen Gebrauch: abgabefrei, keine Zollformalitäten.

• Genussmittel: abgabefrei pro Person Richtmengen von jeweils bis zu

Zigarren Tabak Wein Bier Spirituosen

22 Vol.-%

800 St. 400 St. 200 St. 1 kg 90 l* 110 l 20 l 10 l

*davon max. 60 l Schaumwein

• Bei einer Überschreitung der Richtmengen muss eine Verwendung für

private Zwecke nachgewiesen werden.

Bei der Einreise aus einem Nicht-EU-Land

• Zollpflichtige Waren wie auch die Überschreitung von Freimengen müssen

unaufgefordert bei der Einreise beim Zoll angeben werden.

• Zollfrei sind Waren (Reisebedarf, Geschenke, elektr. Geräte, Parfum, Schmuck)

im Wert bis zu 300 Euro (Landweg) bzw. 430 Euro (Luftweg); für Reisende

unter 15 Jahren im Wert von 175 Euro.

• Genussmittel: abgabefrei ab 17 Jahren Höchstmengen von jeweils bis zu

401/2002

St.*

201/1002

St.*

101/502

St.*

Tabak Wein Bier Spirituosen

22 Vol.-%

4 l 16 l 2 l** 1 l**

1 Bei Einreise in die EU auf dem Landweg, 2 Bei Einreise in die EU auf dem Luftweg

*oder entsprechende Teilmengen Rauchwaren, ** oder entsprechende Teilmengen Alkoholika

• Fleisch, Milch und daraus hergestellte Erzeugnisse: Für die Einfuhr gelten

strenge Bestimmungen. Auskunft erteilt das zuständige Veterinäramt.

Bei der Rückreise nach Deutschland

• Antiquitäten: die Ausfuhr ist verboten.

• Genussmittel: abgabefrei pro Person Richtmengen von jeweils bis zu

Zigaretten

Zigarillos

Zigaretten

Zigarillos

Zigarren

Zigaretten

Zigarillos

Zigarren

Tabak Kaffee Bier Spirituosen

22 Vol.-%

800 St. 400 St. 200 St. 1 kg 10 kg 110 l 20 l 10 l

• Wein aus anderen EU-Staaten: keine Richtmengen.

• Steuerhehlerei: Erwerb oder Besitz von Tabakwaren, die aus einem Nicht-EU-

Land stammen und nicht verzollt wurden, ist illegal (zu erkennen an fehlenden

Steuerzeichen, fehlenden Warnhinweisen oder Angaben zum Teer- und Nikotingehalt

sowie an deutlich niedrigeren Preisen als im Geschäft und an nicht

offenem Verkauf).

• Alkohol am Steuer: Die Promillegrenze beträgt 0,5. Für Motorradfahrer und

Personen, die den Führerschein noch keine zwei Jahre besitzen, gelten 0,0.

• Höchstgeschwindigkeit:

innerorts 50 50 40

außerorts 90/1101 80 70

Autobahn 130 80 90

1 je nach Beschilderung

Anders als in Deutschland

• Kreisverkehr: Wenn nicht anders beschildert, müssen Fahrer im Kreisverkehr

den Fahrern, die von rechts in den Kreisverkehr einfahren, Vorrang einräumen.

An immer mehr Kreisverkehren werden Vorrangzeichen gesetzt, so dass der

Verkehr im Kreisverkehr Vorrang vor dem Verkehr hat, der sich dem Kreisverkehr

nähert.

• Parkverbot an Vorfahrtsstraßen und bei gelben Linien am Fahrbahnrad.

• Feuerlöscher: Die in Griechenland vorgeschriebene Pflicht zur Mitführung

eines Feuerlöschers gilt in der Regel nicht für im Ausland zugelassene Fahrzeuge.

Zur Umgehung von ggf. auftretenden Missverständnissen wird jedoch

zum Mitführen dringend geraten.

• Rauchverbot wenn Kinder unter 12 Jahren im Pkw mitfahren.

• Radarwarngeräte: Das Benutzen und Mitführen ist verboten.

• Unfall: Bei Verkehrsunfällen muss die Polizei verständigt werden.

Inspiration Ionische Inseln

Ionische Inseln – alles Wichtige auf einen Blick

Experte Stefan Nordhausen vom ADAC Reisebüro in Hamburg-Harburg

Anreise

Während der Sommermonate fliegen diverse

Charterfluggesellschaften die Inseln

Korfu, Kefalonia und Zakynthos direkt an.

Die Flugzeit beträgt ab Frankfurt ca. 2–3

Stunden. Auch die Anreise mit der Fähre

ist möglich. Superfast Ferries fährt zum

Beispiel ab Venedig, Ancona und Bari nach

Griechenland und Korfu. Weitere Infos

unter superfast.com/de-de, adac-faehren.de

oder in Ihrem ADAC Reisebüro.

Reisezeit

Das Klima auf den Ionischen Inseln ist

mediterran mit trockenen warmen Sommern

und recht milden Wintermonaten,

in denen der meiste Niederschlag fällt.

Für Badeurlaub eignen sich am besten

die Sommermonate von Juni bis September.

Dann liegen die Temperaturen bei

durchschnittlich 28 – 32 °C und das Wasser

ist mit 21 – 24 °C zum Schwimmen im

Mittelmeer angenehm warm. Der Frühling

und der Herbst sind hingegen ideal

für Wander- oder Radtouren.

Unterwegs

Es lohnt sich, auf den Ionischen Inseln

einen Mietwagen zu buchen und auf Entdeckungsreise

zu gehen. Das Straßennetz

ist gut ausgebaut, abseits der Hauptrouten

allerdings nicht immer in bestem Zustand.

In abgelegenen Dörfern kann es eng werden,

das ist nichts für schwache Nerven.

Mietwagen sind meist etwas teurer als in

Deutschland und bei kleinen lokalen Anbietern

oft nicht in bester Verfassung –

daher lieber im Vorfeld von Deutschland

aus buchen. Angebote finden Sie über

adacreisen.de und im ADAC Reisebüro.

Übernachten

Entdecken

Der ADAC Reiseführer

plus Korfu

mit hochwertiger

Maxi-Faltkarte

und praktischer

Spiralbindung.

192 Seiten, 14,99 €

Weitere

Infos unter:

bit.ly/rf-korfu

Griechenland

›› Daten ›› Fakten ›› Regeln

ADAC

Persönliche Reisedokumente p

Führerschein und Fahrzeugpapiere f

Geld g

Zoll z

Gratis und

exklusiv für

ADAC Mitglieder

Das Tourset

Griechenland mit

Urlaubsführer,

Reisekarten

und Länderinformationen

schönen Sandstrand von Moraitika bei

Wasserski, Kanu, Tretboot oder Parasailing.

Aktivurlaub ist hier Trumpf, entspannt wird

im Garten auf dem „Bali-Bett“.

Villa Yannis: Zum Strand geht man zwar

einen Kilometer weit, aber die Lage der

gelben, schicken Villa an einem Hügel mit

Zitronenbäumen im Örtchen in Kato Korakiana

ist grandios. Einmal in der Woche

gibt es Livemusik im Rahmen eines korfiotischen

Abends.

Auf Kefalonia:

Tesoro Blu Hotel & Spa: Das luxuriöse

Strandhotel liegt umgeben von ursprünglicher

Natur und besticht durch minimalistisches

Design. Achtung: Das Mindestalter

der Gäste ist 16 Jahre.

Auf Zakynthos:

Zante Maris Suites: Schickes Erwachsenenhotel

etwas landeinwärts in Planos.

Herrlich ist der Pool der Suiten mit Zugang

direkt von der Terrasse.

Mit dem Auto unterwegs a

Essen & Trinken

Auf Korfu:

Pomo D’Oro Wine Restaurant: In Korfu-

Stadt lädt der erfolgreiche Koch Aristoteles

Megouras – Greek Cuisine Award 2020 –

N f Np x

bis 3,5 t

in sein nachhaltig regional arbeitendes

Restaurant. Kein Chichi, sondern ehrliche

Küche zu angemessenen Preisen. Unsere

Empfehlung: seine hausgemachten Pasta-

Gerichte. facebook.com/pomodorocorfu

Baracca Cocktail & Snackbar: Die malerisch

am Astrakeri-Strand gelegene Bar

ist der perfekte Ort, um im Norden Korfus

einen Drink zu nehmen und dabei verträumt

aufs Wasser zu schauen. Unsere

Empfehlung: die Fruchtbowle. Aber Vorsicht

… facebook.com/baracca.astrakeri

Auf Kefalonia:

Gentilini Winery & Vineyards:

Weinliebhaber kommen in dieser familiengeführten

Kellerei südlich von Argostoli

auf ihre Kosten. Es gibt Weine aus den

heimischen Trauben Mavrodaphne und

Moschofilero, die man zu Käse aus der

Region, frischem Brot und Bio-Olivenöl

vor Ort verkosten kann. gentilini.gr

Auf Zakynthos:

Taverna Avil: Erstklassige Adresse im

Ferienort Planos (Tsilivi). Man speist in

gemütlichem Ambiente unter Bäumen

typisch griechische Gerichte zu guten

Preisen. Meeresfrüchte, Salate, Fleischplatten

– alles ist hübsch angerichtet.

Tsilivi, Planos 291 00.

Auf Korfu:

Cooee Albatros Hotel: Lässiges Miteinander

in diesem gediegenen Hotel am

Weitere

Infos unter:

adac.de/tourset

Die kleine Insel Marathonisi bei Zakynthos ist ein Brutplatz der Unechten Karettschildkröte

20 ADAC URLAUB 3/2022


Ionische Inseln Inspiration

Sehenswürdigkeiten, Strände, Übernachtung & mehr

FOTOS: SHANSCHE/ISTOCKPHOTO, DAVIDE ERBETTA/HUBER IMAGES, GLOBAL TRAVEL IMAGES/DPA, ROBERTHARDING/IMAGO IMAGES, IMAGEBROKER/IMAGO IMAGES,

CASARSAGURU/ISTOCKPHOTO, ADAC HANSA E.V., MICHELE FALZONE/AWL IMAGES, REINHARD SCHMID/HUBER IMAGES; KARTEN: MAPS4NEWS.COM/©HERE

Nicht versäumen

ITALIEN

Paleokastritsa

3

Korfu

Korfu

1

IONISCHES MEER

ALBANIEN

2

NORD-

MAZEDONIEN

Die Ionischen Inseln liegen

vor der Westküste Griechenlands

im Ionischen Meer

ALBANIEN

Igoumenitsa

Paxi

Parga

Kefalonia

Lefkada

1 Korfu-Stadt (Kerkyra): In der Altstadt

mischen sich auf reizvolle Weise venezianische,

britische und französische Einflüsse

wie in einem lässigen Freilichtmuseum

– historisches Schlendern auf hohem

Niveau und Weltkulturerbe der UNESCO.

2 Achilleion-Palast: Der Palast auf der

griechischen Insel Korfu, er wurde zwischen

1890 und 1892 im Auftrag der

Kaiserin Elisabeth, auch bekannt als „Sisi“,

errichtet – sie nutzte ihn als Erholungsort.

achillion-corfu.gr

3 Paradise Beach (Chomi): Der Name

verspricht viel und dieser Strand an der

Westküste Korfus hält es auch. Man fühlt

sich wie Robinson Crusoe – was auch

damit zu tun hat, dass der Strand nur auf

dem Seeweg erreichbar ist. Es lohnt sich.

4 Myrtos Beach: Der Strand auf Kefalonia

gilt als einer der schönsten Strände

Griechenlands. Der Blick von den weißen,

grün bewachsenen Felsen über den Strand

auf das Wasser ist atemberaubend, dazu

das fast unwirklich türkis leuchtende Meer.

5 Enos-Nationalpark: Auf dem mit

1628 Metern höchsten Gipfel der Ionischen

Inseln locken traumhafte Wanderwege.

Bei gutem Wetter kann man von

verschiedenen Plätzen aus Zakynthos,

Lefkas und Ithaka bestaunen.

6 Melissani-Höhle: Zauberhafte Höhle

beim Dorf Karavomilos zwischen Sami

und Agia Efimia. Ein Teil der Höhlendecke

stürzte vor mehreren tausend Jahren ein.

Auf dem türkisblau leuchtenden See in

der Höhle werden Bootstouren angeboten.

7 Assos: Eines von vielen hübschen

Fischerdörfern auf den Ionischen Inseln.

Im kleinen Hafen schaukeln die Boote,

an der Promenade reihen sich die pastellbunten

Häuschen.

8 Zakynthos-Stadt: Reizvolle Inselhauptstadt

mit venezianischem Charme. Sehenswert

sind die schönen Kirchen und Klöster,

etwa die Agios-Dionysios-Kirche.

9 Schmugglerbucht: Die Navagio-Bucht

auf Zakynthos ist berühmt für das Schiffswrack,

das dort von Klippen umgeben auf

dem Strand liegt – das ultimative Fotomotiv

für Instagram-Freunde.

10 Blaue Grotten: Mehrere aufeinanderfolgende

Höhlen und Felsentore verzaubern

zwischen Agios Nikolaos bis

zum Skinari-Kap der Nordwestküste von

Zakynthos. Das Meer leuchtet hier in

faszinierenden Blautönen.

GRIECHENLAND

5

7

4

6

Preveza

Lefkada

Sami

9

Zakynthos

Ioannina

Agios Dimitrios

Thesprotiko

Ithaka

10

Skala

Arta

Zakynthos

8

Metsovo

Katouna

Athamania

Kyllini

Neochori

20 km

i Information

Agrinio

Viele weitere Reisetipps zu den Ionischen

Inseln – auch zu der in diesem Artikel

nicht beschriebenen vierten größeren

Insel Lefkada (Lefkas) – finden Sie auf

dem offiziellen Tourismusportal Griechenlands

unter: visitgreece.gr. Tipps zur

Insel Korfu auch unter: visit.corfu.gr

3/2022 ADAC URLAUB 21


Inspiration … Fünf Mal

Silberberg

1 Silberberg & Großer Arber

Großes Gipfelglück

Endlose Wälder, mächtige Bergrücken und aussichtsreiche Gipfel-

Panoramen – so zeigt sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas:

der Bayerische Wald. Und mittendrin, am Fuße des Silberbergs, liegt der

heilklimatische Kurort Bodenmais. Er ist Ausgangspunkt für zahlreiche

Wanderungen zu den Naturschönheiten des Bayerischen Waldes, darunter

viele imposante Berge. Einer davon ist der geheimnisvolle Silberberg. Oben

auf dem Gipfel schweift der Blick über den Ort und die weiten Waldwogen.

Tief im Innern können Besucher auf den Spuren der Bergleute wandeln.

Bis 1962 wurde im Bodenmaiser Hausberg nach wertvollen Erzen gegraben,

darunter Silber und Gold. Heute führen Bergmänner Gäste durch die

dunklen Stollen. Gipfelglück spüren können Wanderer außerdem auf dem

König des Bayerischen Waldes, dem Großen Arber. Mit einer Höhe von

1456 Metern ist er das Dach des Bayerischen Waldes und bietet einen

360°-Rundumblick über das scheinbar endlose Waldmeer. Urige Berghütten

laden Wanderer zudem zu einer gemütlichen Einkehr ein.

Familienzeit

2 Entdeckerpfade & Abenteuer

Spannende Abenteuer inmitten der herrlichen Natur des

Bayerischen Waldes und zahlreiche familienfreundliche

Unterkünfte: Bodenmais ist ein Abenteuer-Urlaubsort

für die ganze Familie. Auf dem neuen Naturentdeckerpfad

„Woid Woifes Welt“, der dem als „Wildtierflüsterer“

bekannten Bodenmaiser Tier- und Naturschützer Woid Woife

gewidmet ist, lernen die kleinen Besucher die heimische

Natur spielerisch kennen. Ebenso erlebnisreich ist die

kinderwagengerechte „Ameisenstraße“, die mitten durch

idyllischen Bergmischwald führt. Außerdem bietet der

Erlebnisberg Silberberg mit Rodelbahn, Abenteuerspielplätzen

und Bogen-Parcours viele spannende Abenteuer für

Familien. Darüber hinaus kommen Urlaubsgäste bei rund

150 Bodenmaiser Gastgebern in den Genuss der aktivCARD

Bayerischer Wald. Mit dieser Karte sind circa 130 Leistungen

während des Urlaubs inklusive, darunter der Eintritt zu

Bädern, Bergbahnen, Rodelbahnen, Freizeitparks und

vielem mehr. Langeweile hat damit keine Chance.

Empfohlen von Lisa Sirowatka aus dem

ADAC Reisebüro in Deggendorf

-mal ...

Bodenmais

Der einzige heilklimatische

Kurort im Bayerischen Wald

begeistert mit atemberaubenden

Naturwundern,

faszinierenden Glaswelten

und einem vielfältigen

Angebot für Familien

Weitere Infos unter:

bodenmais.de

22 ADAC URLAUB 3/2022


FOTOS: KEV303/ISTOCKPHOTO, BODENMAIS TOURISMUS & MARKETING GMBH (6), ADAC SÜDBAYERN E.V.

Wildes Wasser

3 Rißlochwasserfälle

& Hochfall

In Bodenmais befinden sich mit den

imposanten Rißlochwasserfällen und dem

malerischen Hochfall die beiden höchsten

Wasserfälle des Bayerischen Waldes.

Bei einer Rundtour können die beiden

beeindruckenden Naturschauspiele

erwandert werden. Der Hochfall liegt

inmitten eines urwüchsigen Bergmischwaldes.

Über Jahrtausende hat sich das

Wasser des Moosbaches hier in das harte

Gestein hineingewaschen und fällt acht

Meter tief in einen Steinpool. Von einer

Holzbrücke aus lässt sich das Naturschauspiel

bewundern und genießen. Die

insgesamt 55 Meter hohen Rißlochwasserfälle

stürzen in mehreren Kaskaden die

wildromantische Rißlochschlucht hinunter.

Das Rißloch steht seit 1939 unter Naturschutz

und gehört damit zu den ältesten

Naturschutzgebieten Bayerns. Die Wälder

ringsum die tosende Schlucht haben einen

wunderbaren Urwald-Charakter.

5 Großer & Kleiner Arbersee

Mystische Seen

Entstanden während der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren, gelten

der Kleine und der Große Arbersee heute als die schönsten Seen im

Bayerischen Wald. Zu jeder Tages- und Jahreszeit bieten sie eine mystische

Stimmung. Insbesondere zu Sonnenauf- oder Sonnenuntergang entfaltet

sich ein magisches Ambiente. Beide Seen lassen sich auf einem bequemen

Wanderweg umrunden. An den Ufern schließt sich ein wunderbar

natürlicher Urwald an, der vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen

Lebensraum bietet. Einzigartig sind die „schwimmenden Inseln“ auf der

Wasseroberfläche. Sowohl am Kleinen als auch am Großen Arbersee gibt

es die Möglichkeit für eine gemütliche Einkehr mit Blick aufs Wasser.

4 JOSKA Glasparadies

Faszination Glas

Von der feurig-flüssigen Masse zum kunstvollen Glas:

Im JOSKA Glasparadies in Bodenmais, das an der bekannten

Glasstraße liegt, erleben Besucher den Zauber der Glasherstellung.

Hier fertigen Glaskünstler Unikate in handwerklicher

Tradition. Die Bodenmaiser Glasgeschichte reicht bis

ins 15. Jahrhundert zurück. Heute können sich Kinder und

Erwachsene selbst als Glasbläser versuchen und ihre eigene

Kugel blasen. Glasmalen oder eine spannende Edelsteinschatzsuche

stehen ebenfalls auf dem Programm. In den

Verkaufsräumen wird Glas in all seinen Variationen und

Facetten angeboten, vom hochwertigen Trink- oder Weinglas

bis hin zu faszinierender Glaskunst sowie Dekoartikeln für

drinnen und draußen. Darüber hinaus bietet das JOSKA

Glasparadies eine abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie

mit großem Biergarten und bayerischen Schmankerln sowie

Joschi’s Kinderland, einen großen Abenteuerspielplatz mit

allerlei Attraktionen für die kleinen Besucher.

3/2022 ADAC URLAUB 23


Hohe Berge,

tiefe Fjorde

Man muss nicht weit reisen, um spektakuläre Natur zu erleben.

Im Süden Norwegens locken atemberaubende Fjorde, einsame

Hochebenen und imposante Gletscher – ein Eldorado für Aktivurlauber

TEXT Olaf Heise

24 ADAC URLAUB 3/2022


Norwegen Wandern Inspiration

Magische Ausblicke

Das Felsplateau des

Predigtstuhls thront hoch

über dem Lysefjord

LYSEFJORD

Rauf auf den Predigtstuhl

Über 1000 Meter hoch ragen die steilen Felswände im gut 40 Kilometer

langen Lysefjord östlich von Stavanger empor. Der einst

von Gletschern geformte Meeresarm gehört zweifellos zu den

eindrucksvollsten Fjorden Norwegens. Und hier befinden sich auch

zwei der spektakulärsten Wanderziele und Fotomotive des Landes: der

Preikestolen und der Kjerag. Bei Ersterem handelt es sich um einen

gewaltigen Granitfels, der an drei Seiten über 600 Meter tief senkrecht

in den Fjord abfällt. Oben auf dem Plateau – Achtung, es gibt keinen

Zaun! – genießt man eine berauschende Panoramaaussicht über die

Berge und Fjord. Den „Predigtstuhl“, wie er auf Deutsch genannt wird,

erreicht man ab dem Berggasthof Preikestolen Fjellstue über einen rund

vier Kilometer langen moderaten Wanderweg, der anfangs über ein felsiges

Hochplateau mit mehreren kleinen Seen führt. Wer sich unsicher ist,

kann auch eine geführte Tour buchen (z. B. über lysefjordenadventure.no).

Nicht weniger majestätisch ist die Aussicht vom Felsplateau Kjerag auf

der anderen, südlichen Seite des Lysefjords. Die Attraktion ist hier der

Kjeragbolten, ein zwischen einer Felsspalte eingeklemmter Felsbrocken.

Die Wanderstrecke ab dem Parkplatz Øygardstolen ist hin und zurück

etwa elf Kilometer lang und anstrengender als auf den Preikestolen. Auf

den Felsbrocken sollten sich nur Klettererfahrene wagen.

Tour und Tipps

Die Tour: Die Wanderung zum Preikestolen-Plateau dauert hin und zurück etwa

4 bis 6 Stunden. Der Kjerag ist eine Tagestour von rund 6 bis 10 Stunden.

Tipp: Parkplätze, auch für Wohnmobile, sind an den Startpunkten beider

Wanderungen vorhanden.

Weitere Infos: lysefjorden365.com/de, visitkjerag.no

Eingeklemmt

Der Monolith Kjeragbolten

steckt in einer

Felsspalte fest

3/2022 ADAC URLAUB 25


Inspiration Norwegen Wandern

Gut ausgerüstet

Auf langen Touren in einsamem

Gelände sind Kompass und

Karte empfehlenswert

Stopp am Wasserfall

Der Weg zur Gletscherzunge

Briksdalsbreen führt am

tosenden Kleivafossen vorbei

JOSTEDALSBREEN

Magische Welt aus Eis

Einmal vor der mächtigen Eiswand einer Gletscherzunge zu stehen,

ist eine überwältigende Naturerfahrung. Der Jostedalsbreen

im gleichnamigen Nationalpark ist der größte Festlandsgletscher

Europas – sein gigantischer Eispanzer ist bis zu 570 Meter dick, seine

Fläche größer als die Stadt Köln. Und selten kommt man so einfach an

einen dieser Eiszeitriesen heran. Die Gletscherzunge Nigardsbreen liegt

nur gut 1,7 Kilometer vom Parkplatz am Gletschersee bei Gjerde entfernt,

die leichte, markierte Wanderung über glattgeschliffenen Fels, säuselnde

Bachläufe und Stege ist sogar für Kinder geeignet. Am Besucherzentrum

Breheimsenter, das auch ein kleines Museum beherbergt, lassen sich

fachkundige Wanderungen zur Gletscherzunge buchen. Wer das noch

größere Abenteuer sucht, unternimmt mit einem Guide eine geführte

Tour über das zerklüftete blau schimmernde Eis (nie auf eigene Faust

einen Gletscher betreten!) oder paddelt auf den Gletscherseen mit dem

Kajak zwischen Eisbergen – ein magisches Erlebnis (z. B. über icetroll.

com). Eine weitere beliebte und leicht zugängliche Wanderung führt

ab Briksdalen zur Gletscherzunge Briksdalsbreen. Sie führt auch am

beeindruckenden Wasserfall Kleivafossen vorbei – kostenlose Dusche

inklusive. Extra-Tipp: Auf dem Weg dorthin einen Abstecher nach Loen

machen – der Loen Skylift, eine der steilsten Seilbahnen der Welt, verspricht

atemberaubende Aussichten auf die Fjorde (loenskylift.no)!

Tour und Tipps

Die Tour: Die leichte Wandertour zum Nigardsbreen dauert etwa 2 Stunden

(hin und zurück), die zum Briksdalsbreen gut 1:45 Stunden.

Tipp: Campingplätze und Hütten sind an beiden Orten vorhanden.

Weitere Infos: jostedal.com, briksdal.com

Experten-Tipp

Tanja Zerr aus dem ADAC Reisebüro in Ravensburg über

die richtige Ausrüstung bei Bergtouren in Norwegen

Das Wetter in den Bergen Norwegens kann sehr schnell umschlagen.

Neben guten Wanderschuhen, Proviant und Getränken sollten

Sie deshalb im Rucksack immer wetterfeste und warme Kleidung

(inklusive Mütze und Handschuhe) sowie Sachen zum Wechseln

dabeihaben, außerdem ein Erste-Hilfe-Set, eine Stirnlampe und ein

aufgeladenes Handy. Besorgen Sie sich für längere Touren Wanderkarten

und verlassen Sie sich nicht auf Landkarten im Handy,

denn in den Bergen gibt es oft kein Funknetz! Die Wanderwege

in Norwegens Bergen sind im Sommer übrigens meist mit einem

roten „T“ auf kleinen Steinpyramiden gut markiert. Wald- und

Küstenwege sind häufig anstelle der Steinpyramiden

mit einem blauen Streifen gekennzeichnet, der an

Bäumen oder Pfählen angebracht ist.

Gigant aus Eis

Die Gletscherzunge

Nigardsbreen ist über

eine leichte Wanderung

erreichbar

ADAC Reiseinfos zu Norwegen:

adac.de/reise-norwegen

App

26 ADAC URLAUB 3/2022


Gratwanderung

Der Besseggengrat

verläuft zwischen den Seen

Bessvatnet und Gjende

Angebote

Beliebtes Wanderziel

In den Sommermonaten

ist der Besseggengrat

gut besucht

JOTUNHEIMEN

Wandern im Heim der Riesen

Das „Heim der Riesen“, so die Übersetzung

von Jotunheimen, ist mit knapp

2500 Metern das höchste Gebirge Skandinaviens.

Schroffe Gipfel, Gletscher und eiszeitliche

Trogtäler prägen die eindrucksvolle Landschaft

im Süden des Landes, in der sich eine der

spektakulärsten Bergwanderungen Norwegens

unternehmen lässt: die Tour über den berühmten

Besseggengrat. Der Gebirgsrücken erstreckt

sich zwischen den Seen Gjende und Bessvatnet,

wobei Letzterer rund 400 Meter höher über dem

Gjende liegt. Der „National Geographic“ listet

die Wandertour im Jotunheimen-Nationalpark

unter den 20 schönsten der Welt. Zu Recht, denn

die kontrastreichen Aussichten auf den smaragdgrün

leuchtenden Gjende tief unten im Tal

und den schwarzblauen Bessvatnet hoch oben

sind atemberaubend. Aber Achtung: Das felsige

und steile Gelände ist anspruchsvoll, für weniger

erfahrene Wanderer empfiehlt sich daher eine

geführte Tour (z. B. über beitoaktiv.com). Der

Besseggengrat kann entweder ab der Touristenhütte

in Gjendesheim erwandert werden oder

aber man setzt mit der Fähre von Gjendesheim

nach Memurubu über (vorab buchen) und startet

von dort aus, was die einfachere Route ist.

Tour und Tipps

Die Tour: Die Tour über den Besseggengrat dauert 6 bis

8 Stunden, dabei überwindet man 950 Höhenmeter.

Tipp: Sowohl in Gjendesheim als auch in Memurubu

besteht die Möglichkeit einer Übernachtung, um

morgens ausgeschlafen zu starten (vorab reservieren).

Weitere Infos: gjende.no/en (Fähre), besseggen.net

Norwegen erleben

Entdecken Sie die Berge und Fjorde auf

einer individuellen Rundreise von Oslo nach

Bergen – Wandertouren inklusive

Diese individuelle Wanderreise führt Sie zu

Fuß, mit Bahn und Boot von der Hauptstadt

Oslo nach Bergen und bietet Ihnen eine

faszinierende Landschaftsvielfalt. Erkunden

Sie Europas höchstgelegene Hochebene Hardangervidda

und wandern Sie entlang wilder

Bäche, mächtiger Gletscher und imposanter

Wasserfälle bis zum UNESCO-Welterbe Sognefjord.

Mit dem Schiff erreichen Sie schließlich

Bergen. Direkt an den Fjorden im Herzen von

Oslo und Bergen und in unmittelbarer Nähe

der norwegischen Gletscher liegen die Unterkünfte,

die Ihnen den Aufenthalt mit Komfort

und Stil unvergesslich machen werden.

Der Beginn Ihrer Reise führt Sie mit der Bergenbahn

von Oslo hinauf auf die spektakuläre

Hochebene Hardangervidda. An Norwegens

höchstgelegenem Bahnhof Finse steigen Sie

aus und haben vom Hotel aus die Möglichkeit

zur Wanderung bis an eine Gletscherzunge des

mächtigen Hardangerjökull. Wandern Sie an

den kommenden Tagen eine Etappe auf dem

berühmten Rad- und Wanderweg Rallarvegen

und durch das wunderschöne Aurlandsdalen,

den Grand Canyon Norwegens. Atemberaubende

Aussichten versprechen die Fahrten durch das

UNESCO-Welterbe Nærøyfjord und den Sognefjord.

Die malerische Stadt Bergen, das „Tor zu

den Fjorden“, ist schließlich das Ziel Ihrer Reise.

ab 1795 € p. P. / 9 Tage / 8 Nächte in

landestypischen Hotels inkl. Frühstück, z. T.

Gepäcktransport, detaillierte Routenbeschreibung

und Kartenmaterial, 24-Stunden-Service-

Telefon, ASI-Tourenbuch u. v. m.

Veranstalter: AlpinSchule Innsbruck GmbH ·

Tschurtschentalerhof 1 · A-6161 Natters / Tirol

ADAC

reisen.de

Weitere Angebote und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro

vor Ort oder online unter:

www.adacreisen.de

Änderungen vorbehalten. Beratung und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro siehe Seite 49.

Vermittler: siehe Impressum Seite 49


Inspiration Norwegen Wandern

HARDANGERVIDDA

Das weite Fjell und die Trollzunge

Nur drei bis vier Autostunden westlich von Oslo erreicht man die

Einsamkeit. Das karge Plateaufjell Hardangervidda mit seiner

felsigen, tundraartigen Landschaft, den vielen Seen, Mooren

und dem Plateaugletscher Hardangerjøkul verzaubert mit faszinierender

unberührter Natur. An ihrem Westrand fällt die Hochebene in

dramatischen Schluchten in die Fjordregion ab. Wilde Rentierherden

und sogar Polarfüchse durchstreifen das von Gräsern, Torfmoosen

und Flechten überzogene Land. Der Hardangervidda-Nationalpark

ist ein beliebtes Trekkingrevier. Ein Klassiker ist z. B. die Nord-Süd-

Durchquerung von Finse nach Haukeli, für die man etwa eine Woche

braucht. Es gibt aber auch spektakuläre Tageswanderungen, etwa zur

berühmten Klippe Trolltunga, die wie eine steinerne Zunge (norwegisch

Tunga) 700 Meter über den Ringedalsvatnet-See in den Himmel

ragt. Vom Parkplatz Mågelitopp/Skjeggedal sind es hin und zurück

etwa 20 Kilometer. Achtung: Die Tour ist anspruchsvoll (geführte Touren

z. B. über trolltunga-active.com)! Wer gerne Wasserfälle bestaunt:

Bei Kinsarvik stürzen gleich vier an der Zahl dicht hintereinander

von der Hardangervidda hinunter zum Fjord. Startpunkt der zehn

Kilometer langen Tour (hin und zurück) ist der Parkplatz in Kinsarvik.

Tour und Tipps

Die Tour: Für die Trolltunga-Tour sollten Sie etwa 7 bis 10 Stunden veranschlagen.

Für die Kinsarvik-Wasserfälle brauchen Sie etwa 3 bis 6 Stunden.

Tipp: Camping ist am Trolltunga-Parkplatz nicht möglich, sondern nur im

nächstgelegenen Ort Odda. In Kinsarvik verkehrt ein Shuttle-Bus zurück ins Tal.

Weitere Infos: hardangerfjord.com/de, trolltunga.com, norsknatursenter.no/de

Weites Land

Ursprüngliche Natur

auf der kargen Hochebene

Hardangervidda

Haus am See

Auf der Hardangervidda

gibt es zahlreiche

Wanderhütten

Hoch hinaus

Die Felszunge

Trolltunga am Rande

der Hardangervidda

JETZT ENTDECKEN

Fünf

Wanderrouten

in Europa

in der„ADAC Urlaub“-

App

50 aufregende Touren

Unterwegs zwischen der

Ägäis und dem Polarkreis.

Von Einsteiger-Touren bis

zum herausfordernden

Trekking ist alles dabei.

Gewinnen Sie eins

von drei Exemplaren

„Legendäre Wanderrouten“

von Lonely Planet im

Gewinnspiel auf Seite 47

28 ADAC URLAUB 3/2022


Norwegen Wandern Inspiration

Norwegen Wandern – alles Wichtige auf einen Blick

Anreise

Expertin Tanja Zerr vom ADAC Reisebüro in Ravensburg

FOTOS: NAZAR RYBAK/ISTOCKPHOTO, LUKATDB/ISTOCKPHOTO, TPOPOVA/ISTOCKPHOTO, THOMAS T. KLEIVEN/VISIT NORWAY, SEBASTIAN ZINTEL, STEFFUS/IMAGO IMAGES,

MORITZ WOLF/IMAGO IMAGES, VISIT NORWAY (2), BENJAMIN VAN DER SPEK/MAURITIUS IMAGES, LEAMUS/ISTOCKPHOTO; KARTE: MAPS4NEWS.COM/©HERE

Oslo und Bergen sind die wichtigsten Flughäfen

im Süden Norwegens. Sie werden

von verschiedenen Airlines regelmäßig

angeflogen. Wer mit dem Auto anreisen

möchte, kann verschiedene Fährverbindungen

ab Deutschland, Dänemark und

den Niederlanden nutzen, etwa die Routen

Kiel–Oslo und Hirtshals (DK)–Kristiansand.

Neu: Seit April diesen Jahres verkehrt die

Holland Norway Lines zwischen Eemshaven

in den Niederlanden und Kristiansand.

Infos und Buchung unter: hollandnorwaylines.com,

adac-faehren.de

Reisezeit

Für Wandertouren in Norwegen eignen

sich die Monate zwischen Mai und Mitte

Oktober. In höheren Lagen wie etwa

auf dem Besseggengrat muss allerdings

noch bis Mitte Juni mit Schnee gerechnet

werden. Es empfiehlt sich, auch für

Tagestouren zwei Tage vor Ort einzuplanen,

falls das Wetter am Wandertag

einmal nicht mitspielen sollte. Die aktuellen

Wettervorhersagen finden Sie

unter: yr.no/en

Unterwegs

Mit dem eigenen Auto oder Camper reisen

Sie am besten zu den Naturattraktionen

im Süden Norwegens. Die Straßen sind

generell gut ausgebaut, besonders im

Frühjahr und Herbst muss jedoch immer

mit plötzlichen Wintereinbrüchen gerechnet

werden, manche Straßen können dann

nicht mehr befahrbar oder gesperrt sein.

Achten Sie deshalb auf eine ausreichende

Profiltiefe. Fahrzeuge mit Sommerreifen

müssen bei winterlichen Verhältnissen

sogar mit Schneeketten ausgerüstet sein.

Übernachten

100 km

Entdecken

Der ADAC

Reiseführer plus

Norwegen mit

hochwertiger

Maxi-Faltkarte und

Spiralbindung.

192 Seiten, 14,99 €

Weitere

Infos unter:

bit.ly/rf-norwegen

NORWEGEN

SCHWEDEN

NORDSEE

FINNLAND

Im Süden Norwegens

liegen die höchsten

Berge des skandinavischen

Landes und die

imposantesten Fjorde

FlorØ

Bergen

Haugesund

Stavanger

Ålesund

Voss

1

Kristiansund

Molde

2

4

3

Kristiansand

An allen Ausgangspunkten der hier vorgestellten

Wandertouren gibt es entweder

Hütten und Stellplätze für Camper

oder Übernachtungsmöglichkeiten in

den nächstgelegenen Orten.

Nicht versäumen

Arendal

Skien

Trondheim

NORWEGEN

Lillehammer

Oslo

Frederikstad

SCHWEDEN

1 Lysefjord: Das imposante Felsplateau

Preikestolen, dessen Steilwände über 600

Meter tief abfallen sowie der in einer

Schlucht eingeklemmte Felsbrocken Kjeragbolten

sind die Highlights des berühmten

Fjords im Süden Norwegens.

2 Jostedalsbreen: Eine Wanderung zu

den blau schimmernden Gletscherzungen

der größten Festland-Eismasse Europas

verspricht ein magisches Erlebnis. Unterwegs

kommt man an tosenden Wasserfällen

vorbei.

3 Jotunheimen: Die mit knapp 2500

Metern höchsten Gipfel des Landes erwarten

einen im Jotunheimen-Nationalpark.

Die Wanderung über den berühmten

Besseggengrat führt zwischen zwei

unterschiedlich hoch gelegenen Seen

entlang und gehört zu den eindrucksvollsten

Norwegens.

4 Hardangervidda: Das einsame und

karge Plateaufjell beheimatet den größten

Nationalpark Norwegens. Mit etwas

Glück lassen sich bei Wanderungen auf

der Hochebene wilde Rentiere und sogar

Polarfüchse beobachten.

i

Information

Weitere Reise-Tipps finden Sie auf dem

offiziellen Tourismusportal Norwegens

unter visitnorway.de. Vorschläge für

Camper-Rundreisen in Norwegen finden

Sie unter adacreisen.de/camper-norwegen

3/2022 ADAC URLAUB 29


Experten-Tipp Mein Land

Mein Land

Autofahrer

aufgepasst!

Für Slowenien

gibt es keine Klebevignette

mehr,

sie wurde durch

die elektronische

Vignette ersetzt

und ist in allen

ADAC Geschäftsstellen

erhältlich

Weitere

Informationen

zu Slowenien:

adac.de/

reise-slowenien

Zdravo, Slowenien!

Spektakuläre Natur und pittoreske Städtchen zwischen

südländischer Küste und Bergmassiven machen Slowenien

zum Sehnsuchtsland von Melanie Unkelbach aus dem

ADAC Reisebüro Frankfurt am Main

Frau Unkelbach, die Gretchenfrage:

Berge oder Meer?

Beides! Deswegen finde ich

Slowenien so schön. Dort kann

man sowohl am Mittelmeer Strandurlaub

machen, als auch durch Weingebiete

streifen und sogar klettern oder

Ski fahren in den Alpen. Von der Adria

bis Polhov Gradec, wo die Skisprung-

Olympiasiegerin Urša Bogataj trainiert,

sind es nur 100 Straßenkilometer.

Wie sollte man das Land erkunden

– mit dem Zug oder mit dem Auto?

Ich empfehle das Auto. Slowenien

hat auf kleinem Raum unheimlich

viel zu bieten. Auf dem Weg von A

nach B gibt’s immer wieder etwas zu

entdecken. Außerdem ist das Straßennetz

super. Tankstellen gibt es

an den Autobahnen alle

30 Kilometer. Und

Staus habe ich dort

noch nie erlebt.

Was sollte ich nicht verpassen,

wenn ich von der Küste aus das

Land erkunde?

Das Städtchen Piran. Es wirkt wie die

kleine Schwester Venedigs, nur ohne

Kanäle: pastellige Hausfassaden, enge

Gassen, mittelalterliches Flair. Ganz

in der Nähe sind die Salinen von

Sečovlje einen Abstecher wert. Mein

Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für eine

Thalasso-Kur im „Lepa Vida“ in Portorož,

einem bezaubernden Spa.

Wie würden Sie die Hauptstadt

Ljubljana beschreiben?

Eine Mischung aus Salzburg und

Rimini. Auf Schritt und Tritt sieht

Sündhaft lecker

Die süße Gebäckspezialität

Prekmurska Gibanica

man Bauwerke des Architekten Jože

Plečnik, die zum UNESCO-Weltkulturerbe

gehören. Ein tolles Fotomotiv

sind auch die Skulpturen auf der 1901

erbauten Drachenbrücke. Übrigens:

Der Legende nach winken die Ungetüme

mit dem Schwanz, wenn eine

Jungfrau die Brücke überquert.

Es gibt ja auch echte Drachen

in Slowenien.

Ja, in Slowenien sind die Grottenolme

in der Höhle von Postojna „Drachenbabys“.

Die unterirdische Tropfstein-

Welt im Karst gehört zu den beeindruckensten

Höhlensystemen der Welt.

Man fährt auf Bänken, die von einer

rot-gelben Lok gezogen werden, in die

Grotte ein und erkundet sie dann zu

Fuß. Das Farbenspiel ist einmalig. Je

nach Tropfsteinformationen haben

die Hallen Namen wie „Spaghettisaal“

oder „Brillant“.

Apropos Spaghetti - auf welche

slowenische Spezialität freuen

Sie sich immer?

Gibanica – ein Schichtkuchen aus Strudelteig,

klassischerweise mit neun Füllungen.

Da sind zum Beispiel Mohn,

Rosinen, Erdnüsse und gedünstete

Äpfel drin. Ein Geschmacksfeuerwerk

vom Feinsten. In Slowenien kann

man aber nicht nur traditionell essen,

sondern auch Haute Cuisine – im Hiša

Franko in Kobarid nämlich. Das ist das

Restaurant der Sterneköchin Ana Roš.

Dazu gibt’s slowenischen Wein?

Oh ja, der kann sich nämlich durchaus

mit denen aus anderen Ländern messen.

Nicht nur im Süden wird Wein

angebaut, sondern auch weiter östlich

im Drautal und an der Save. Das

Gebiet um Ptuj, Jeruzalem und Maribor,

die „Slowenische Steiermark“, ist

wegen seiner geschwungenen Weinberge

besonders schön. Da lohnt es

sich, zu wandern oder zu biken und

immer wieder einzukehren.

Weitere Infos und Beratung

in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort

sowie unter adacreisen.de/slowenien

FOTOS: FELIX SCHMITT, JOŠT GANTAR/SLOVENIA.INFO, MARCO BOTTIGELLI/AWL IMAGES

30 ADAC URLAUB 3/2022


Mein Land Experten-Tipp

2864 m

hoch ist der Triglav, der mächtigste Berg des Landes. Er erhebt sich

im gleichnamigen Nationalpark in den Julischen Alpen. Symbolisch

ist das Massiv im slowenischen Nationalwappen dargestellt.

40

Dialekte werden in Slowenien

gesprochen. Slowenisch ist eine der

variantenreichsten slawischen Sprachen

und hat ein eigenes lateinisches Alphabet.

2 Mio.

Einwohner zählt Slowenien,

das etwa so groß ist wie das

Bundesland Hessen. 1991

erlangte Slowenien als eine

der ersten Teilrepubliken

seine Unabhängigkeit vom

ehemaligen Jugoslawien.

450 Jahre

alt ist die älteste Weinrebe der Welt. Sie wächst

vor dem Weinmuseum in Maribor am linken

Ufer der Drau. Die steilen Weinterrassen an den

Hügeln des Anbaugebiets Podravje erinnern in

ihrer Form an römische Amphitheater.

20 km

lang ist das Höhlensystem von Postojna. Die

Eisenbahn, die Besucher in die faszinierende

Tropfsteinwelt unter Tage bringt, fährt seit 1872.

Malerisch Das kleine Städtchen Piran an der Adria

3/2022 ADAC URLAUB 31


Jambo,

Tansania

Vom imposanten Schneegipfel des Kilimandscharo bis in die

weltberühmte Serengeti und den Ngorongoro-Krater mit seiner

atemberaubenden Tierwelt – auf Safari-Abenteuer im Herzen Afrikas

TEXT & FOTOS Diddo Ramm

Weites Land

Bei einem Ballonflug geht es über

die endlose Savanne der Serengeti

– ein unvergessliches Erlebnis

32 ADAC URLAUB 3/2022


Tansania Inspiration

XXXXXXX

Ande dus ue minum idel

est, sam, tenihicidem

inulpa doluptati estes

Anmutiger Jäger

Leoparden sind gute Kletterer

und in den Bäumen nur schwer

auszumachen

3/2022 ADAC URLAUB 33


Geschüttelt und gerührt,

das ist an diesem flirrenden

Morgen im Tarangire-Nationalpark

eine ziemlich treffende

Umschreibung. Unser Landrover rumpelt

gerade mitten durch die Buschsavanne,

als Guide David plötzlich den

Wagen stoppt und den Motor abstellt.

„Seht mal, da rechts“, flüstert er und

deutet auf zwei Elefanten, die geradewegs

aus dem Dickicht auf uns zu marschieren

– eine Mutterkuh mit stattlichen

Stoßzähnen und ihr Junges, das

ihr mit wedelnden Riesenohren hinterhertrottet.

Unweigerlich denke ich

an Dumbo, meinen Helden aus Kindertagen.

Die zwei scheinen sich nicht

im Geringsten vor uns zu fürchten.

Sonderliche Beachtung schenken sie

unserem khakifarbenen Blechgefährt

allerdings auch nicht. Als wären wir

gar nicht anwesend, stapfen sie unmittelbar

an uns vorbei und steuern auf

eine Akazie zu. Während die Mutter

mit ihrem Rüssel sogleich genüsslich

Blätter und Blüten von den stacheligen

Ästen rupft, nimmt der Kleine derweil

in aller Seelenruhe einen Schluck aus

Mamas Milchbar. Meine Güte, ist das

rührend! Ist das wundervoll!

Familienbande

In den Nationalparks

können die

Tiere ihren Nachwuchs

ungestört

aufziehen

Willkommen in Tansania! Oder

besser: karibu, wie man in dem ostafrikanischen

Land zu sagen pflegt.

Das stets freundliche Willkommenheißen

gehört neben „jambo“, was

in der Bantusprache Suaheli „hallo“

bedeutet, zu den ersten Worten,

denen jeder bei der Ankunft in Tansania

begegnet. Beide Begrüßungen

prägen sich mir ein, denn sie sind von

Grund auf positiv. Und dieses unbeschwerte,

freudige Gefühl wird mich

bis zum Ende meiner Reise begleiten.

Die Serengeti lebt

Tansania, das um die vorletzte Jahrhundertwende

einmal zur Kolonie

Deutsch-Ostafrika gehörte, erstreckt

sich vom Indischen Ozean bis hin

zum riesigen Tanganjikasee, durch

den heute die Grenze zur Demokratischen

Republik Kongo verläuft. Im

Wildhüter Erfahrene Ranger führen Besucher durch die Nationalparks. Auf Safari in der Serengeti (rechts)

34 ADAC URLAUB 3/2022


Tansania Inspiration

Norden ist Kenia der Safari-prominente

Nachbar. Berühmt ist Tansania

vor allen für seine Nationalparks,

allen voran die legendäre Serengeti.

Alljährlich ziehen hier während der

großen Tierwanderung, der „great

migration“, Millionen von Gnus,

Zebras, Antilopen und anderen

Wildtieren durch das Land – es ist

eines der spektakulärsten Naturschauspiele

unserer Erde. Seit 1951

wurden noch von den Engländern

initiiert die ersten Schutzgebiete für

Tiere geschaffen. Wenige Jahre später

lud man die deutschen Naturschützer

und Tierfilmer Michael und Bernhard

Grzimek nach Tansania ein, um

die Entstehung der neuen Nationalparks

zu begleiten. Ihr Dokumentarfilm

„Serengeti darf nicht sterben“

gewann 1960 den Oscar und machte

Tansania mit einem Schlag weltweit

bekannt. Immer mehr Touristen,

besonders auch aus Deutschland,

halfen dem Land, den Schutz der

Tiere finanziell zu ermöglichen.

Wenngleich seinerzeit nicht alle

Bewohner die Naturreservate befürworteten.

So wurden etwa die Massai

gezwungen, die Nationalparks

zu verlassen.

Heute zählt Tansania 22 besondere

Schutzgebiete, im Norden etwa

die Serengeti-, Tarangire-, Arushaund

Kilimandscharo-Nationalparks,

um nur einige zu nennen.

Und dann wäre da noch

die exotische Insel Sansibar im

Indischen Ozean. Viele Urlauber

besuchen sie zum

Abschluss ihrer Safarireise,

um noch ein

paar Strandtage anzuhängen.

Dies kann ich

jedem nur empfehlen,

um die unglaublich

vielen Eindrücke in

aller Ruhe Revue

passieren zu lassen.

Aber blicken

wir zurück auf

den Beginn meines

magischen

Afrika-Abenteuers


Traditionell

Im Nordwesten

Tansanias begegnet

man überall

den Massai

(links). Typisches

Essen mit Bohnen,

Polenta, Kochbananen

und

Spinat (rechts)

Grazil

Giraffen sind

wunderschöne

Tiere und werden

bis zu sechs

Meter hoch

Dschungeltour im Arusha-Park

Es ist kurz nach Sonnenuntergang, als

ich auf dem kleinen Kilimandscharo-

Flughafen lande. Nur noch ein glutroter

Streifen erhellt den Horizont am

Fuße des höchsten Gebirgsmassivs

des afrikanischen Kontinents. Der

5895 Meter hohe schneebedeckte

Riese bietet einen majestätischen

Anblick. Zügig geht es nach den üblichen

Formalitäten zur Simba View

Lodge. Sie ist eine von zahlreichen

Unterkünften, die Touristen hier als

Basisquartier für Kilimandscharo-

Besteigungen ansteuern. Mich führt

der Weg am kommenden Morgen

jedoch zum nahen Arusha-Nationalpark.

Das Schutzgebiet befindet

sich am Fuße des kaum

weniger imposanten Mount

Meru (4562 m). Mit unserem

Guide, der uns die

ganze Reise über begleiten

wird, brechen wir am Momella

Gate zu einer Wanderung auf. Die

urwüchsige Landschaft wirkt wie

das Filmset von „Jurassic Park“: Wir

marschieren durch dichten Urwald,

in dem das Sonnenlicht durch das

grüne Blätterdach funkelt. Bunte

Schmetterlinge flattern um uns her-

um, exotische Vögel trällern, krächzen

und tschirpen, was das Zeug hält.

Pflanzenblüten leuchten in knalligen

Farbtönen, Bäume sind von Kapuzineraffen

und Pavianen bevölkert. An

einer Lichtung blicken wir auf eine

weite, von Wildbächen durchzogene

Ebene, am Horizont durchbricht der

Mount Meru die Wolken. Wasserfälle

rauschen. Die Eindrücke sind übermächtig.

Den Tag beschließen wir in

der African View Lodge. Über mir an

der Wand steht: „Nur Elefanten sollten

Elfenbein tragen“. Dem kann ich nur

zustimmen.

Kaffeeprobe am Mount Meru

Der nächste Morgen präsentiert

sich regenverhangen. Kein Wunder,

so ist das Klima an den Hängen des

Mount Meru. Hier, auf fast nur privatem

Land, gedeiht im konstant

18–25 Grad warm-feuchten Klima

das bekannteste Exportgut Tansanias:

der Arabica-Kaffee. Den Anbau und

die Verarbeitung zeigt uns David auf

der Farm von Mama Sophie, die hier

eine kleine Plantage mit fünf bis zehn

Meter hohen Kaffeepflanzen bewirtschaftet.

Die Früchte der Kaffeepflanze

sind im reifen Zustand leuchtend rot.

3/2022 ADAC URLAUB 35


Inspiration Tansania

Experten-Tipp

Heike Ott aus dem ADAC Reisebüro in Leipzig über

Reisezeiten und einen Badeaufenthalt auf Sansibar

Tansania ist grundsätzlich ein Ganzjahresziel. Machen Sie sich

aber vorab Gedanken, was Sie eventuell neben Tier-Safaris erleben

möchten. Wer beispielsweise auch ein Kilimandscharo-Trekking

plant, sollte nicht in der Regenzeit reisen. Für einen anschließenden

Badeurlaub auf Sansibar eignen sich die warmen, aber

nicht zu heißen Temperaturen in den Monaten zwischen Juni und

September am besten. Für Safaris sind die Trockenzeiten perfekt,

um Raubkatzen zu beobachten – sie können sich kaum im hohen

Gras verstecken. Apropos Sansibar: Das Anschlussprogramm

lohnt sich, es gibt traumhafte Strände, tolle Resorts

unter Kokospalmen und die historische Altstadt

von Stone Town, die zum Weltkulturerbe gehört.

ADAC Reiseinfos zu Tansania:

adac.de/reise-tansania

App

Sophie zeigt uns, wie man zuerst das

Fruchtfleisch entfernt und so die graugrünen

Bohnen freilegt. Ich darf sie

anschließend in einem kleinen Topf

rösten und dann stampfen. Zum aufgekochten

Kaffeepulver serviert uns

Mama Sophie schließlich Hausmannskost:

Polenta, Bohnen, Spinat und

Kochbananen. Wunderbar!

Die Sterne über der Savanne

Die nächste Station meiner Safari-

Reise ist der gut 200 Kilometer entfernte

Tarangire-Nationalpark, wo

ich den eingangs erwähnten Baby-

Dumbo hautnah erleben durfte. Der

Park, durch den der Tarangire-Fluss

fließt, ist bekannt für seine Elefantenherden

und die riesigen Baobab-Bäume.

Unser Nachtquartier

ist heute ein Zeltlager, das Tarangire

View Camp. Ich beziehe meine fünf

mal fünf Meter große Unterkunft aus

festem Leinenstoff, die komfortabel

mit einem großen Bett ausgestattet

ist. Hinter einer Stellwand befindet

sich eine Sanitäreinheit. Näher kann

man der Natur wohl kaum sein. Das

Abendessen wird in einem Gemeinschaftszelt

serviert. Den Tag lassen

wir gemeinsam mit David am Lagerfeuer

zur eindrucksvollen Geräuschkulisse

der Savanne ausklingen –

aus dem Dunkel dringen Affengeräusche,

irgendwo faucht ein Löwe

oder Leopard. Spät in der Nacht sitze

ich noch vor meinem Zelt und blicke

in den makellosen Sternenhimmel.

Ganz dunkel ist es

hier. Jeder Stern ist gut

zu erkennen. Ich habe

mein Handy mit einer

App entsprechend vorbereitet.

Sie bildet jedes

Sternenbild ab und benennt es.

Mein Zelt wird so zur Sternenwarte.

Die Massai am

Ngorongoro

Gegen sechs Uhr morgens

verabschiedet sich die Dunkelheit

auf einen Schlag, die

König der

Savanne

Löwen jagen

meist nachts,

tagsüber liegen

sie gerne auf der

faulen Haut

Parkregeln

Die Achtung

vor den Tieren

steht in den

Nationalparks an

oberster Stelle

Geräuschkulisse ebenso. Heute steht

uns ein Autotag bevor. Auf den Schotterstraßen

dauert die Fahrt zum Nationalpark

Serengeti sieben Stunden.

Sie führt uns entlang des Ngorongoro-Kraters,

einer gewaltigen Caldera

mit einem Durchmesser von rund

20 Kilometern und mit bis zu 600 Meter

hohen Felswänden. Wir halten am

Rand des Kessels und blicken in die

weite Ebene. Mit dem Teleobjektiv

erfasse ich viele Kilometer entfernt

ein Nashorn. Es wird der einzige Vertreter

der Big Five sein, den ich auf

dieser Reise nicht noch einmal sehen

werde. Auf der Fahrt durch den Krater

kommen wir an unzähligen Massaisiedlungen

vorbei. Die stolzen Hirtennomaden

erkennt man an

ihren leuchtend

roten Umhängen,

die sie tragen. Riesige

Herden von

Ziegen oder Rindern

nennen sie

ihr Eigen und gehören damit zu

den wohlhabendsten Einwohnern

Tansanias, erklärt David. „Ein

Rind ist etwa 500 Dollar wert.

Meist haben sie 20 bis 100 Tiere,

die sie von Wasserstelle zu Wasserstelle

treiben.“ Unter den zahl-

36 ADAC URLAUB 3/2022


Romantisch

Einen Sonnenuntergang

wie aus dem

Film „König der

Löwen“ erlebt man

in der Serengeti fast

jeden Tag

Angebote

reichen Stämmen Tansanias gelten die

Massai als sehr traditionell.

Die tierreiche Serengeti begrüßt

uns mit einem kräftigen Gewitter. Der

auf die Savanne trommelnde Regenguss

verwandelt die Wege binnen kürzester

Zeit in Schlammpisten. Doch

keine Stunde später lichten sich die

dunklen Wolken und machen Platz

für endlosen Sonnenschein. Die Tiere,

die sich gerade noch zum Schutz verzogen

haben, tauchen wie aus dem

Nichts aus dem sattgrünen Gras wieder

auf, einige mit pitschnassem Fell.

Bush-Camp

In Lodge-Zelten

übernachtet

man mitten in

der Natur, hier

im Tarangire-

Nationalpark

Tier-Safari in luftiger Höhe

In den nächsten Tagen durchkreuzen

wir den gesamten Park, der seit

1981 zum UNESCO-Weltnaturerbe

gehört. Wieder übernachten wir in

einem Zeltcamp, dem Serengeti Tented

Camp. Am letzten Tag brechen

wir im Morgengrauen zu unserem

letzten Höhepunkt unserer Reise auf:

einer Ballonfahrt. Im diesigen Licht

hebt unsere Gondel ab und wir erleben

in der Höhe den faszinierenden

Sonnenaufgang über der Serengeti.

Unter uns zieht das Grasland wie

in Zeitlupe vorbei, gurgelnde Bäche

und die Kronen der Fächerakazien.

Riesige Tierherden aus Gnus, Zebras,

Büffeln und Antilopen grasen friedlich

wie im Garten Eden. Wir sehen

ein Löwenrudel entspannt im hohen

Gras faulenzen, Nilpferde in Wasserpools

baden. Als wir landen, sitze ich

noch ein paar Minuten versonnen in

der Gondel. Asante – danke –, was für

eine wunderbare Welt!

Safari-Duo Der tansanische Tourguide

David Elipokea und Autor Diddo Ramm

Erleben Sie Tansania!

Tier-Safaris und Badeurlaub auf Sansibar

Entdecken Sie das faszinierende afrikanische

Land und seine atemberaubende Wildnis auf

einer Rundreise im Minibus und im Geländewagen

mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz.

Höchstens 12 Gäste sind dabei! Zu Beginn

Ihres Abenteuers steht der imposante Kilimandscharo

auf dem Programm. Besuchen Sie eine

Kaffeeplantage, eine tansanische Schule und

tauchen Sie auf Märkten und bei einem Mittagessen

beim Volk der Chagga in das Leben der

Einheimischen ein. Abends bestaunen Sie

in Ihrer Bergregenwald-Lodge den Sonnenuntergang

am Schneegipfel. In den kommenden

Tagen fahren Sie durch das Land der Massai

und gehen in den berühmten Nationalparks

Tarangire, Lake Manyara, Ngorongoro-Krater

und Serengeti auf Safari, um die einzigartige

Tierwelt Tansanias hautnah zu erleben. Beobachten

Sie auf Pirschfahrten Elefantenherden,

Giraffen, Löwen, Geparden und Flusspferde etc.,

aber auch Vögel wie Flamingos und Pelikane

sowie die eindrucksvollen Baobab-Bäume. Sie

übernachten in schönen Lodges, Frühstück,

Picknick-Mittagessen und Abendessen inklusive.

Auf Ihrem anschließenden Flug über die Serengeti,

den Krater und Manyara hinweg zur Insel

Sansibar lassen Sie das Erlebte noch einmal

Revue passieren und bestaunen die Landschaft

von oben. Auf Sansibar erwarten Sie in Ihrem

Beach Resort & Spa schließlich nicht nur Traumstrände

und Badefreuden am warmen Indischen

Ozean, sondern auch die hübsche Altstadt von

Stone Town und eine Gewürztour.

ab 4399 € p. P. / 16 Tage in Hotels, Lodges

und einem Strandresort der Mittelklasse

inkl. Verpflegung / 8-tägige Safari / deutschsprachige

Reiseleitung und Reiseführer / Nationalparkgebühren

und Eintrittsgelder u. v. m.

Veranstalter: DERTOUR · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Emil-von-Behring-Str. 6 · 60439

Frankfurt

ADAC

reisen.de

Weitere Angebote und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro

vor Ort oder online unter:

www.adacreisen.de

Änderungen vorbehalten. Beratung und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro siehe Seite 49.

Vermittler: siehe Impressum Seite 49


Inspiration Tansania

Tansania – alles Wichtige auf einen Blick

Expertin Heike Ott vom ADAC Reisebüro in Leipzig

Anreise

Die Anreise erfolgt in der Regel über Pauschalreiseangebote,

z. B. mit Flügen ab

Frankfurt nach Kilimanjaro Airport oder

Sansibar. Ansonsten fliegen verschiedene

Airlines Tansania an, KLM direkt ab Amsterdam,

Condor ab Frankfurt, Ethiopian

über Addis Abeba und Qatar Airways über

Doha. Der Direktflug ab Frankfurt dauert

etwa 9 Stunden. Die Zeitverschiebung

beträgt + 1 Stunde zur mitteleuropäischen

Sommerzeit, zur Winterzeit + 2 Stunden.

Einreise

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger

einen Reisepass sowie ein Visum,

das vor der Einreise bei der Botschaft

von Tansania in Berlin bzw. online als

E-Visum beantragt werden kann und

derzeit 50 US-Dollar kostet. Infos unter:

eservices.immigration.go.tz

Reisezeit

In Tansania herrscht ein tropisches, feuchtheißes

Klima, wobei die Temperaturen im

Hochland, also auch um den Kilimandscharo,

deutlich milder sind und um die

20 Grad liegen. Im Norden und Osten

Tansanias, wo viele der großen Nationalparks

liegen, gibt es eine kleinere Regenzeit

von Oktober bis Dezember und eine

große Regenzeit von März bis Mai. Die

beste Reisezeit ist demnach in den Trockenperioden

von Juni bis Oktober und

von Ende Dezember bis Ende Februar.

Tansania kennt keine Trockenzonen, was

die vielen Flüsse und Seen belegen.

Tropenparadies

Palmen und

Traumstrände

erwarten einen

auf Sansibar – die

Insel vor der

Küste Tansanias

ist ein beliebtes

Anschlussprogramm

für

Safarireisen

1-Dollar-Scheine ebenfalls sehr beliebt. In

den Lodges kann meist per Kreditkarte

gezahlt werden.

Sicherheit

Tansania gilt als sicheres Reiseland und

als eines der stabilsten Länder Afrikas.

Dennoch ist von individuellen Fahrten

durch das Land abzuraten, es sei denn,

man verfügt über gute lokale Sprachkenntnisse

– in Tansania werden mehr als 100

Sprachen gesprochen, vor allem Bantusprachen.

Englisch wird zwar oft verstanden,

ist aber keine Amtssprache mehr.

Unterwegs

In den meisten Fällen ist man auf geführten

Touren unterwegs. Das bedeutet, ein

Guide begleitet vier bis sechs Personen

je nach Größe des Fahrzeugs an allen

Tagen zu allen Zielen. Guides regeln dabei

alles, wie auch die Formalitäten, z. B. beim

Betreten der Nationalparks, sie informieren

über Natur- und Tierwelt und übersetzen,

wenn Kontakt mit den Einheimischen

gewünscht ist. Reiseanbieter achten

penibel darauf, dass die Guides in den

allermeisten Fällen sogar Deutsch sprechen

und mit den deutschen Gepflogenheiten

vertraut sind. So sind Safarifahrzeuge stets

in tadellosem Zustand. Ein entsprechendes

Trinkgeld von ca. 10–20 Dollar pro Tag

zollt unausgesprochenen Respekt, da das

Grundgehalt der Guides gering ist.

Gesundheit

Bei der direkten Einreise aus Deutschland

auf das Festland und nach Sansibar sind

keine Pflichtimpfungen erforderlich. Dennoch

sollten Sie sich vor dem Urlaub tropenmedizinisch

beraten lassen (Ärzte über

dtg.org). Eine Impfung gegen Hepatitis A

ist empfehlenswert ebenso wie eine Malaria-Prophylaxe

mittels Tabletten. Denken

Sie an konsequenten Insektenschutz (auch

wegen stechender Tsetsefliegen und Mücken,

die Dengue-Fieber übertragen) in

Form von langer Kleidung und Moskitospray.

Internet

Fast jede Lodge bezieht ihr Internet über

Satellit, entsprechend gering sind die Datenmengen

per WLAN. Wer also hohe

Datenmengen benötigt, sollte unbedingt

Geld

Der Tansania-Schilling ist die lokale Währung.

Es macht jedoch Sinn, viele 1-, 5- und

10-Dollar-Scheine dabeizuhaben. Straßenhändler,

etwa Souvenirverkäufer, nehmen

gerne Devisen, können aber selten wechseln.

Als Trinkgeld sind in den Lodges

38 ADAC URLAUB 3/2022


Tansania Inspiration

Einreise, Sicherheit, Sehenswürdigkeiten & mehr

auf Mobilfunk ausweichen. Das Mobilfunknetz

ist gut ausgebaut, sogar in den

Nationalparks, falls man lokale Anbieter

nutzt. Erwerben Sie also bei Ankunft eine

Prepaid-SIM von Vodacom oder Mobiltel

mit landesweiter Abdeckung. Diese muss

aber registriert werden, die Guides helfen

dabei. Ab 10 Dollar, je nach Datenvolumen.

Info: vodacom.co.tz

5

Ngorongoro

LAKE NATRON

Tansania liegt im Osten von

Afrika unmittelbar südlich

des Äquators und ist über

zweieinhalb mal so groß

wie Deutschland

Longido

Namanga

KONGO

TANSANIA

Sansibar

ANGOLA

KENIA

Übernachten

Siha

In Tansania gibt es Unterkünfte für jeden

Geldbeutel und Geschmack – Tent Sites,

Normale Lodges oder Luxus-Lodges mit

eigener Terrasse, Pool und tropischem

Garten, die Erholung und hohen Komfort

nach ausgiebigen Touren bieten. Viele

Lodges dienen als Unterkünfte bei organisierten

Safarireisen, wie sie z. B. Veranstalter

wie Chamäleon anbieten. Informationen

und Angebote erhalten Sie in Ihrem

ADAC Reisebüro.

40 km

LAKE EYASI

4

Karatu

LAKE MANYARA

Mbulu

Babati

3

Monduli

2

Arusha

Simanjiro

TANSANIA

1

Moshi

Taveta

Mwanga

Same

FOTOS: DIDDO RAMM (15), ADAC SACHSEN E.V., GOLERO/ISTOCKPHOTO; KARTEN: MAPS4NEWS.COM/©HERE

Essen & Trinken

Auf geführten Reisen wird eine Mischung

aus europäischem und lokalem Essen

angeboten. Alles wird stets frisch zubereitet,

oft gibt es Hausspezialitäten.

Nicht versäumen

1 Kilimandscharo-Nationalpark:

Der Park umfasst das 5895 Meter hohe

Kilimandscharo-Massiv, das 1987 zum

UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Von hier

aus erklimmen Bergsteiger den höchsten

Gipfel Afrikas.

2 Arusha-Nationalpark: Einer der kleinsten

Nationalparks Tansanias mit nur 552

km 2 liegt nördlich der Stadt Arusha am

imposanten Mount Meru. Da sich das

Schutzgebiet zwischen 1500 m und

4566 m über Meereshöhe befindet,

sind Steppen, Dschungel, aber auch

Hochgebirge mit der entsprechenden

Flora und Fauna anzutreffen.

An den Hängen des Mount Meru

Gedenkstätte

Eine Pyramide

am Weg zwischen

Ngorongoro-Krater

und Serengeti-

Nationalpark-

Eingang erinnert

an Bernhard und

Michael Grzimek

wächst auch der köstliche Arabica-Hochlandkaffee.

Ausgangspunkt für Wanderungen

und Fahrten im Arusha-Nationalpark

ist das Momella Gate. Von hier geht

es unter anderem zu den Momella-Seen.

3 Tarangire-Nationalpark: Der südwestlich

von Arusha liegende Park wurde 1970

eingerichtet und wird vom Tarangire-Fluss

durchflossen. Grasland, Baumsavanne,

dichtes Busch- und Waldland ermöglichen

viele Tiersichtungen. Der Tarangire-Park

ist auch bekannt für seine zahlreichen

imposanten Baobab-Bäume.

4 Ngorongoro-Krater: Der gigantische

Einbruchkrater eines Vulkanbergs beheimatet

die größte Raubtierdichte Afrikas.

Etwa 25.000 Großsäuger leben in dem

Habitat, darunter seltene Spitzmaulnashörner,

Löwen, Leoparden, Elefanten etc.

Seit 1951 ist der Krater Teil des Serengeti-

Nationalparks. Die Tierschützer Bernhard

und Michael Grzimek sind am Rande des

Ngorongoro-Kraters beigesetzt.

5 Serengeti: Die Serengeti erstreckt sich

über fast 30.000 km 2 von Tansania bis

nach Kenia hinein und ist eines der komplexesten

und am wenigsten gestörten

Ökosysteme Afrikas. Berühmt wurde die

Savanne durch den preisgekrönten Film

„Serengeti darf nicht sterben“ von Bernhard

und Michael Grzimek. Hier lassen

sich die Big Five beobachten (Büffel, Löwe,

Elefant, Leopard, Nashorn). Serengeti leitet

sich aus der Massai-Sprache ab, das

Wort „esirinket“ bedeutet so viel wie „das

endlose Land“ oder „endlose Ebene“.

Tipp: Ein unvergessliches Erlebnis ist

eine Ballon-Safari über der Serengeti, bei

der sich die riesigen Tierherden und die

endlose Weite von oben beobachten

lassen. Infos: balloonsafaris.com

Weitere interessante Informationen zu

Tansanias Nationalparks finden Sie unter:

tanzaniaparks.go.tz

Information

Weitere Reise-Tipps finden Sie in englischer

Sprache auf der offiziellen Webseite Tansanias:

tanzaniatourism.go.tz/en

3/2022 ADAC URLAUB 39


Experten-Tipp Ratgeber

Ratgeber

Tipps & Informationen zum Thema „Reisen mit Haustier“

Welche Einreisebestimmungen

gelten?

Bei Reisen innerhalb der EU sowie nach Liechtenstein,

Norwegen und in die Schweiz benötigen Sie für Hunde und

Katzen einen Heimtierausweis mit gültiger Tollwutimpfung

(Fristen beachten!). Zudem gilt grundsätzlich eine Chip-

Pflicht für alle Tiere, die ab dem 3. Juli 2011 das erste Mal

gekennzeichnet wurden. Auch eine Behandlung gegen

Bandwürmer kann in manchen Ländern erforderlich sein,

z. B. in Finnland und Irland. Bei der

Einreise in Nicht-EU-Staaten gelten

unterschiedliche Bestimmungen,

erkundigen Sie sich rechtzeitig im

Vorfeld, z. B. unter adac.de/reisefreizeit/reiseplanung/reiseziele.

Bedenken Sie auch die Wiedereinreise

in die EU. Wer

aus Ländern wie Albanien,

der Türkei oder Marokko

kommt, muss bereits

vor der Abreise einen

Tollwutantikörpertest

durchführen lassen.

(frühestens 30 Tage

nach der Impfung).

Worauf muss ich bei

Flugreisen achten?

Allgemein gültige Vorschriften gibt es nicht, jede Fluggesellschaft

hat ihre eigenen Regeln. So ist die Mitnahme

von Kampfhunden oder stumpfnasigen Rassen bei einigen

Airlines beschränkt oder ausgeschlossen. Meist dürfen

kleine Hunde als Handgepäck mit in die Kabine genommen

werden, hierfür sind teils spezielle Transportbehältnisse

nötig. Größere Rassen fliegen in der Regel als „Sondergepäck“

im Frachtraum mit. Melden Sie Ihr Haustier in

jedem Fall rechtzeitig an und bedenken Sie auch die Kosten

des Transports. Grundsätzlich bedeutet das Fliegen Stress

für das Haustier, besonders im Frachtraum.

Was ist beim Transport im Auto wichtig?

In Deutschland gelten Tiere laut Straßenverkehrsordnung als

Ladung und müssen gesichert werden. Sonst droht ein Bußgeld.

Zudem kann die Kaskoversicherungsleistung bei einem Unfall aufgrund

grober Fahrlässigkeit gekürzt werden. Über die jeweiligen

Regelungen im Ausland sollten Sie sich vorab informieren. Ungesicherte

Tiere fliegen bei einem Aufprall mit dem rund 25-Fachen

ihres Eigengewichts durch den Innenraum und entfalten dabei

eine enorme Wucht, wie Tests des ADAC bei einer Geschwindigkeit

von 50 km/h gezeigt haben – mit fatalen Folgen für die Insassen.

Sichern Sie Ihren Hund oder Ihre Katze deshalb in einer speziellen

Transportbox, im Fußraum hinter dem Vordersitz oder im Laderaum

direkt quer an der Lehne der Rücksitzbank. Ansonsten gilt:

Legen Sie regelmäßig Pausen ein, vermeiden Sie große Hitze (niemals

im Auto zurücklassen) und bieten Sie dem Tier genügend

Wasser an. Auch Zugluft sollte vermieden werden. Weitere

Infos: adac.de/tier-transport-auto

40 ADAC URLAUB 3/2022


Ratgeber Experten-Tipp

Was gilt es vor Ort zu bedenken?

Bei einem Urlaub in Deutschland ist man mit den Gepflogenheiten

vertraut, im Ausland muss man in einigen Ländern jedoch

durchaus mit Einschränkungen rechnen. Oft herrscht z. B. Leinenzwang,

etwa in Italien und Spanien und auch in Dänemark

bei Waldspaziergängen. In Spanien dürfen Hunde offiziell

nicht mit ins Restaurant, und auch in Italien

sind Vierbeiner dort unerwünscht. In Portugal

dürfen Hunde nicht

in Busse und Straßenbahnen. Und in vielen Anrainerstaaten am

Mittelmeer sind Hunde während der Hauptsaison an touristisch

stark frequentierten Stränden nicht erlaubt. Oft gibt es in den

Urlaubsorten jedoch spezielle Hundeabschnitte. Auskunft geben

die Tourist-Informationen vor Ort. Machen Sie sich auch mit den

Gefahren des jeweiligen Reiseziels vertraut. Insekten oder Wassertiere

können z. B. Hunden gefährlich werden und

Infektionen oder Erkrankungen auslösen.

FOTOS: PANTHERMEDIA/IMAGO IMAGES, IRINA MESHCHERYAKOVA/ISTOCKPHOTO, GEBER86/ISTOCKPHOTO, MERC67/ISTOCKPHOTO, FLOORTJE/ISTOCKPHOTO, ESIN DENIZ/ISTOCKPHOTO

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

redaktion@adac-urlaub.net

Brauche ich

eine Reiseapotheke?

Die Glasscherbe am

Strand, ein Fremdkörper

im Auge – auch für

Haustiere sollten Sie in

diesen Fällen eine kleine

Reiseapotheke mitführen.

Lassen Sie sich

am besten von Ihrem

Tierarzt beraten, was für

Ihren Vierbeiner infrage

kommt. Empfehlenswert

sind Verbandsmaterial (Tupfer,

Polstermaterial, Watte, Elastikbinde etc.), eine Augenspül-

Lösung, Desinfektionsmittel für Wunden, Zeckenhaken,

Wund- und Heilsalbe, pflanzliches Durchfallmittel, ein

Maulkorb (unter Schmerzen kann der Hund auch Herrchen

oder Frauchen beißen), ein spezielles Schmerzmittel

(verschreibungspflichtig), Ohrreiniger, eine Einwegspritze

zur Medikamenteneingabe und eventuell Reise- oder

Beruhigungstabletten. Sinnvoll kann auch ein spezieller

Erste-Hilfe-Kurs für Tiere sein, um für den Notfall gerüstet

zu sein. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt oder beim

Tierschutzbund nach entsprechenden Angeboten.

Wie finde ich eine gute Tierpension?

Nicht immer ist es möglich, das Haustier mit in den Urlaub

zu nehmen. Steht keine Betreuung zu Hause zur Verfügung,

bietet sich die Unterbringung in einer Tierpension

an. Der Deutsche Tierschutzbund hat Kriterien aufgestellt,

was man bei der Auswahl beachten sollte: 1. Erkundigen Sie

sich, ob der Betreiber über den Sachkundenachweis nach

Paragraph 11 des Tierschutzgesetzes verfügt. 2. Werden die

Tiere in Gruppen oder einzeln gehalten und wie groß sind

die Gehege? Wird sich nach den individuellen Eigenschaften

des Tieres erkundigt (z. B. Verhalten gegenüber anderen

Tieren)? Dies ist je nach Tierart und Wesen von Bedeutung.

3. Wie steht es um die Sauberkeit der Anlage? 4. Wird nach

Impfungen und Haftpflichtversicherung gefragt? 5. Wird

die gewohnte Ernährung fortgeführt? 6. Können etwaige

Medikamente verabreicht werden und ist in Notfällen eine

tierärztliche Betreuung gewährleistet? 7. Gibt es einen

Betreuungsvertrag? Die vollständige

Broschüre ist abrufbar

unter: tierschutzbund.de

3/2022 ADAC URLAUB 41


Freiheit mit

Komfort

Urlaub im Mobilheim verbindet das Campinggefühl mit den

Annehmlichkeiten eines Ferienhauses. Fünf traumhafte Regionen

plus Unterkunft-Tipps für die kleinere und größere Auszeit

TEXT Christoph Seifert

Fast wie am Meer

Der riesige Plattensee

in der Pannonischen

Tiefebene Ungarns

UNGARN

Badespaß in der Badewanne Balaton

Er ist größer als der Bodensee und im

Schnitt gerade mal etwas über drei

Meter tief, weshalb er sich im Sommer

so richtig schön aufheizt: Der gut 79 Kilometer

lange Balaton wird daher auch gerne

die Badewanne Mitteleuropas genannt. Das

macht den Plattensee, so sein deutscher

Name, seit jeher zu einem beliebten Urlaubs-

paradies. Es gibt herrliche Liegewiesen und

sogar Sandstrände, die flach abfallen und

besonders für Familien mit Kindern geeignet

sind. Wassersport wie Surfen und Wakeboard

wird geboten und die Kleinen finden in den

vielen Aquaparks ihren Spaß. An Land lässt

man sich den Wind auf dem 200 Kilometer

langen Radweg um den Balaton um die Nase

wehen. Und: Die wunderschöne Donaumetropole

Budapest mit ihrem prächtigen Burgpalast

liegt nur einen Katzensprung entfernt.

Mobilheim-Tipp

Am Nordufer bietet Balatontourist Füred Camping

& Bungalows bis zu 60 m 2 große Bungalows

und komfortable Mobilheime direkt am See.

42 ADAC URLAUB 3/2022


Camping & Mobilheime Inspiration

KROATIEN

Campertraum Istrien

Schneller ans Mittelmeer kommt man kaum: Die Halbinsel

Istrien im Norden Kroatiens reizt mit traumhaften

Badebuchten und malerischen historischen Städten

wie Poreč oder Rovinj. Im bezaubernden Hinterland locken

Rebhügel, imposante Berge und romantische Dörfer. Auf

Ausflügen lassen sich hier erstklassige Weingüter und

Olivenölmühlen entdecken. Wandertouren versprechen

spektakuläre Aussichten auf die Adria und ihre Inselwelt,

etwa vom gut 1400 Meter hohen Vojak im Učkagebirge.

Und: Idyllisch gelegene Campingplätze für den Mobilheimurlaub

gibt es reichlich, allein in Istrien befinden sich fünf

der aktuell acht ADAC Superplätze Kroatiens.

Mobilheim-Tipp

Das Istra Premium Camping Resort liegt traumhaft auf einer

Halbinsel südlich von Poreč und lässt kaum Wünsche offen. Es gibt

Camping-Villen mit Meerblick und Privatpool vor der Terrasse sowie

ein riesiges Freizeitangebot mit Wassersport und Fitnessstudio.

Experten-Tipp

Isabel Fernandez aus dem ADAC Reisebüro in Duisburg

über Mobilheimurlaub und nützliche Tipps

Abends gemütlich bei einem Wein auf der Terrasse sitzen, morgens

aufstehen, wann man möchte … Mobilheime bieten ein

ungezwungenes Urlaubserlebnis. Man sollte aber darauf achten,

eine höhere Kategorie zu buchen, die entsprechenden Unterkünfte

bieten meist mehr Platz, eine bessere Ausstattung und sind moderner

eingerichtet. Kroatiens Plätze gehören hier ohne Frage zu den

besten Europas. Manche Mobilheime verfügen hier sogar über

einen eigenen Pool, es gibt häufig ein breites Freizeitangebot mit

Boots- und Fahrradverleih, Animation, Wellness, vielen Sportangeboten

und Kinderbetreuung. Generell liegen die

Plätze meist etwas außerhalb, man sollte also vor

Ort mobil sein.

Weitere Infos zum Thema Camping:

adacreisen.de/campingwelten

App

5-Sterne-Komfort

An Istriens Küste kann man in

Camping-Villen mit Privatpool

oder Glamping-Zelten übernachten

3/2022 ADAC URLAUB 43


Inspiration Camping & Mobilheime

FRANKREICH

Strände ohne Ende am Atlantik

Über mangelnden Platz braucht man

sich an der französischen Atlantikküste

keine Gedanken zu machen: Gut

255 Kilometer lang ist der feine Sandstrand

Aquitaniens von der Mündung der Gironde

bis hinunter zur Grenze nach Spanien – ein

Traum für Sonnenanbeter, Badeurlauber und

vor allem auch für Wellenreiter! Zahlreiche

Campingplätze liegen hier traumhaft von

Dünen und Pinienwäldern umgeben unmittelbar

am Meer. Apropos Dünen: Fast wie in

der Sahara wähnt man sich auf der 110 Meter

hohen Dune du Pilat, der höchsten Wanderdüne

Europas. Und natürlich darf ein Besuch

der reizvollen Weltkulturerbe-Stadt Bordeaux

mit ihren umliegenden Weingütern nicht fehlen.

Mobilheim-Tipp

Der 5-Sterne-Campingplatz La Côte d’Argent liegt

herrlich in einem Pinienwald hinter dem Strand.

Es gibt einen beheizten Wasserpark, Animation und

hübsche Mobilheim-Cottages mit viel Platz.

Platz am Meer

Dünen und maritimes Flair reizen bei

einem Campingurlaub in Aquitanien

Glamping im Grünen

Die gemütlichen Hütten

des Glamping Resorts

Biosphäre Bliesgau

DEUTSCHLAND

Natur pur im Bliesgau

Die sanfthügelige Auenlandschaft des Bliesgaus an der

Grenze zu Frankreich wird auch gerne als „Toskana

des Saarlandes“ bezeichnet. Ausgedehnte Streuobstund

Orchideenwiesen sowie Buchenwälder prägen die

artenreiche Natur- und Kulturlandschaft, durch die sich

der namensgebende Fluss Blies schlängelt und die von der

UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde – ein Paradies

zum Wandern und Radfahren. Etwa auf dem idyllischen

Blies-Grenz-Weg, der durch verwunschene Flussauen führt

und Blicke bis in die Vogesen gewährt. Die Region hat sich

ganz dem sanften Tourismus verschrieben und punktet

kulinarisch zudem durch seine Nähe zu Frankreich.

Mobilheim-Tipp

Die Hütten des Glamping Resorts Biosphäre Bliesgau sind aus

nachhaltigen Rohstoffen hergestellt und liegen im UNESCO-Biosphärenreservat.

Ein Bad mit Dusche und WC sowie eine Heizung

bieten Komfort. Die Saarland-Therme ist gleich nebenan.

FOTOS: JAN WEHNERT/IMAGO IMAGES, FOTOSTUDIOS BARTH/ADAC NORDRHEIN E.V.,

VALAMAR (2), ANDIA/IMAGO IMAGES, PHOTONONSTOP/LOOKPHOTOS, JAN HILT/GLAMPING GMBH,

SPINA FAMILY CAMPING VILLAGE

44 ADAC URLAUB 3/2022


ITALIEN

Familienparadies Adria

Angebote

Bella Italias obere Adriaküste gehört zu

den beliebtesten Campingzielen des

Landes, unzählige Plätze reihen sich

zwischen Bibione, Jesolo und Rimini aneinander.

Die Strände sind breit und fallen flach

ins Meer ab, und das riesige Unterhaltungsangebot

aus Vergnügungsparks, Kinderclubs,

Animation, Sport und vielem mehr sucht auch

im Ferienparadies Italien seinesgleichen. Aber

nicht nur Gelato, Pizza und Badespaß am Lido

stehen auf dem Programm, wer Abwechslung

sucht, unternimmt einen Ausflug in die einzigartige

Lagunenstadt Venedig, entdeckt die

prächtigen ostgotischen und byzantinischen

Kirchen von Ravenna oder macht sich zur

Vogelbeobachtung im Naturpark Podelta auf.

Mobilheim-Tipp

Das familiäre Spina Family Camping Village

liegt unweit von Ravenna und bietet Chalets und

Lodge-Zelte unter Pinien. Es gibt u. a. einen eigenen

Aquapark und einen Spielplatz mit Hüpfburg.

In Kroatien

Istra Premium Camping Resort

Diese Anlage in Funtana in Istrien lässt keine

Wünsche offen: Dank Wasserpark, tollen Unterhaltungsangeboten

und sehr guter Gastronomie

ein Traum für die ganze Familie.

ab 1662 € 7 Tage für 2 Erwachsene plus

2 Kinder im Bella Vista Premium Camping Home

Veranstalter: ITS Reisen · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Humboldtstraße 140–144 · 51149 Köln

In Deutschland

Glamping Resorts Biosphäre Bliesgau

Übernachten Sie im komfortablen Weinfass mit

Kochnische inmitten des UNESCO-Biosphärenreservats

Bliesgau. Die Hütten sind ein idealer

Ausgangspunkt zum Wandern und Radfahren.

ab 1021 € 7 Tage für 2 Personen in der

Doppelzimmer-Holzhütte mit Frühstück

Veranstalter: ITS Reisen · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Humboldtstraße 140–144 · 51149 Köln

Wasserspaß

Poollandschaft im Spina

Family Camping Village

Camping Key Europe – CKE

Über 1 Mio. Camper europaweit mit CKE unterwegs

Seit 10 Jahren können ADAC Mitglieder mit der beliebten

Rabattkarte Camping Key Europe - CKE, ihren Geldbeutel

entlasten. Nur 12 Euro für 12 Monate Campingvorteile.

• Bis zu 20 % Preisnachlass bei rund 2500 Camping- und

Stellplätzen sowie Mietunterkünften in ganz Europa – teils auch in der Hochsaison.

• Versicherungspaket mit Unfall- und Haftpflichtversicherung auf Camping- und Stellplätzen.

• Zusätzliche Rabatte, z.B. 10 % bei renommierten Campingausrüstern, u.v.m.

Weitere Informationen und Bestellung: Erhältlich in allen ADAC Geschäftsstellen,

T 0800 510 11 12 sowie unter adac-shop.de/cke

In Frankreich

Camping Airotel de la Cote d’Argent

Sanfte, mit Pinien bewachsene Hügel, der

Strand nur 300 Meter entfernt: Schöner kann

man am Atlantik nicht campen! Highlight ist das

Erlebnisbad mit Wasserspielen, Rutschen etc.

ab 238 € 7 Tage im Mobilheim für

4 Erwachsene und 2 Kinder

Veranstalter: DERTOUR · Eine Marke der DER Touristik

Deutschland GmbH · Emil-von-Behring-Str. 6 · 60439 Frankfurt

ADAC

reisen.de

Weitere Angebote und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro vor

Ort oder online unter:

www.adacreisen.de

Änderungen vorbehalten. Beratung und Buchung

in Ihrem ADAC Reisebüro siehe Seite 49.

Vermittler: siehe Impressum Seite 49


Gewinnspiel Leserfotos

Fotoalbum

Urlaubsreise im

September an die

grönländische Westküste.

Das Foto zeigt

die Eisberge in der

Diskobucht vor Ilulissat.

Eingesendet von

Jutta Schenk aus

Berlin-Lankwitz

Senden

Sie uns Ihre

Fotos*

Mein Lieblingsurlaubsbild

vom

letzten Jahr ist bei

unserem Mädelstrip

auf Ibiza im malerischen

Ort Port de

Sant Miquel bei einer

Wanderung zum

„Torre des Molar“

entstanden.

Eingesendet von

Jasmin Wimmer

aus Thyrnau

Wir waren im Nov./Dez. 2021 zum zweiten Mal auf

der Insel La Réunion im Indischen Ozean. Das Foto

zeigt einen Manapany-Taggecko, eine endemische

Art, die nur im Süden der Insel heimisch ist.

Eingesendet von Ronni Selpien aus Hamburg

Diesen wunderschönen

Wasserfall hat mein

Sohn Jan, 19 Jahre alt

und leidenschaftlicher

Hobbyfotograf, auf

Kuba bildlich festgehalten.

Wir haben die

Insel im Februar 2022

bereist. Eingesendet

von Jan und Heike

Klären aus Koblenz

Fotowettbewerb

* Gewinnen Sie einen Gutschein für 1 von 4 Cewe Fotobüchern! Senden Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto an leserfotos@adac-urlaub.net. Verlost

werden die Preise unter allen Einsendern, die sich bis zum 22.05.2022 an der Aktion „Leserfotos“ beteiligt haben. Details zum Gewinnspiel finden Sie unter

adac-urlaub.net/teilnahmebedingungen. Bitte geben Sie Ihre Adresse an. Die Gewinner werden von der „ADAC Urlaub“-Redaktion informiert.

46 ADAC URLAUB 3/2022


Rätsel Gewinnspiel

Kreuz und quer durch die Welt

Lösen Sie unser Weltenbummler-Rätsel und gewinnen Sie ein Reisebuch „Legendäre Wanderrouten in Europa“

gefrorener

Regen auf

Straßen

Stadt in

Sachsen

Kraftfahrzeug

Stützbalken

ausgezeichnet

im TV

direkt

übertragen

kleine

japanische

Münze

Balte

inneres

Bedürfnis

US-Staat

im Nordwesten

US-

Erfinder

(† 1931)

US-Weltraumorganisation

Persien

männliches

Fürwort

deutsche

Popsängerin

Land in

Europa

Währung

in

Spanien

EWG-

Gründungsmitglied

5

irren,

einen

Fehler

begehen

lateinisch:

ist

Gestell

zum

Trocknen

von Obst

islamischer

Name für

Jesus

3

Frauenname

(Friedliche)

Insel vor

Wismar

Fluss

durch

Rendsburg

Prüfungsurkunde

auffallende

Gesichtsfarbe

Land in

Ostafrika

Innenorgan

Aktensammlung

Wacholderschnaps

skandinavisches

Land

anknabbern

italienische

Radrundfahrt

Blattgemüse

Tageszeit

spanischer

Abschiedsgruß

2

Donauzufluss

bei

Regensburg

Bergwerk

Titel

der russischen

Kaiserin

Beigabe

zur Bratwurst

Pflanzenanbauer

Auerochse

Sommermonat

Filmtheater

englischer

Dramenkönig

1

Geruchsorgan

Primzahl

Kurort in

Bayern

vorsichtig

(gesagt)

Haltung,

Aussehen

australischer

Laufvogel

lateinisch:

du

stark,

heftig

Wortteil:

halb

Fürstenhaus

der

Niederlande

künstliches

Gewässer

spanisch:

zwei

hebräisch:

Sohn

Zukunftsform

des

Verbs

4

Schalterstellung

RM272878 2203

Lösungswort

GEWINNEN SIE EINS VON DREI EXEMPLAREN

„Legendäre Wanderrouten“

Im dritten Band der Reihe „Legendäre Wanderrouten“

rückt Lonely Planet Europa in den Fokus. Wie in den

beiden Vorgänger-Bänden (weltweit und Deutschland)

stellen die Autoren in persönlichen Reportagen

50 aufregende Touren vor, diesmal zwischen der Ägäis

und dem Polarkreis. Von der Tour für Einsteiger bis

zum herausfordernden Trekking ist alles dabei.

Lonely Planet, 320 Seiten, 29,95 €

Gewinnspiel-Auflösung Heft 2/2022

Gesucht war das Lösungswort „Korsika“

Die Gewinner wurden von uns per Post benachrichtigt und

erhalten jeweils ein Buch „Die Gourmet-Bibel Italien“

1 2 3 4 5

Teilnahmebedingungen: Schicken Sie eine Postkarte an: ADAC Urlaub Magazin, Stichwort: ADAC Urlaub Gewinnspiel – Heft 3/2022,

Pastorenstraße 16–18, 20459 Hamburg. Oder mailen Sie an: gewinnspiel@adac-urlaub.net, Betreff: ADAC Urlaub Gewinnspiel – Heft 3/2022.

Einsendeschluss ist der 14.06.2022. Bitte geben Sie Ihre Adresse und die Ihres ADAC Reisebüros an. Die Gewinner werden von der

ADAC Urlaub“-Redaktion informiert.

Teilnehmen kann jede(r) Volljährige. Mitarbeiter der ADAC Geschäftsstellen und Reisebüros sowie verbundener Unternehmen und Agenturen

können leider nicht teilnehmen. Die Gewinne werden unter allen Teilnehmern ausgelost, Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung sowie ein Umtausch der Gewinne sind nicht möglich. Die Teilnahme an den Gewinnspielen

ist kostenlos.

Datenschutzhinweise: Der ADAC (siehe Impressum) veranstaltet diese Gewinnspiele und verwendet die von Ihnen angegebenen personenbezogenen

Daten ausschließlich zur Abwicklung der Gewinnspiele (ausgenommen ggf. Gewinnerdaten, die veröffentlicht werden) und löscht

diese binnen drei Monaten nach Beendigung der Gewinnspiele, es sei denn, Sie haben in die weitergehende Nutzung für Werbezwecke eingewilligt.

Die Daten verbleiben grundsätzlich in unserem Hause und werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen Dienstleister, die uns bei

der Leistungserbringung unterstützen. Mit diesen haben wir eine entsprechende Datenschutzvereinbarung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es der oben angegebene Verwendungszweck erfordert. Im Anschluss werden Ihre Daten

unverzüglich gelöscht, falls dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Einwilligungen werden unverzüglich nach Widerspruch

gelöscht. Zu den Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten. Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Recht auf Widerspruch gegen die

Verarbeitung. Recht auf Datenübertragbarkeit. Für den Fall, dass Sie den Eindruck haben, dass wir Ihre Daten nicht gesetzeskonform verarbeiten,

haben Sie das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Der Widerruf ist zu richten an: Datenschutzbeauftragter,

ADAC Hessen-Thüringen e. V., Lyoner Straße 22, 60528 Frankfurt, E-Mail: datenschutz@hth.adac.de

3/2022 ADAC URLAUB 47


Reisebüro Regional

30 JAHRE DISNEYLAND ® PARIS

Mehr Zauber

als jemals zuvor

Micky und seine Freunde

sind schon ganz aus dem

Häuschen: Am 6. März

sind in Disneyland® Paris die Feierlichkeiten

zum 30-jährigen Jubiläum

gestartet. Mit schillernden Shows,

innovativen Events und neuen

Shoppingerlebnissen bringen sie

die Augen der Gäste zum Leuchten.

Speziell für dieses Ereignis wurde

eine neue Show entwickelt, die

mehrmals täglich am Central Plaza

vor dem frisch renovierten Dornröschenschloss

aufgeführt wird.

Und eine wirft sich dem Anlass

entsprechend besonders in Schale:

Minnie bekommt exklusiv von der

Modemacherin Stella McCartney

einen Hosenanzug auf den Leib

geschneidert.

Bei Einbruch der Dunkelheit

erwartet die Gäste ein neuer emotionaler

Moment vor den beliebten

Disney Illuminations: Die magische

Pre-Show Disney D-Light wird von

neuer Technologie unterstützt. Eine

Kombination aus Videoprojektionen,

beleuchteten Wasserfontänen, Lichteffekten,

Disney-Songs und einer

besonderen Choreografie mit Drohnen

lassen das Dornröschenschloss

in neuem Licht erstrahlen. Zum Jubiläum

dürfen sich Besucher aber noch

auf weitere Highlights freuen. Direkt

vor dem Schloss werden die Gardens

of Wonder installiert und erwecken

roboterartige Skulpturen von Disney

und Pixar zum Leben. Zehn verschiedene

nach Themen sortierte Gärten

verzaubern den Weg der Gäste zum

Wahrzeichen von Disneyland® Paris.

Hier gibt es 3D-Kunstwerke, Prinzessinnen

und Bösewichte, die Besucher

jeden Alters in ihren Bann ziehen. Im

Planen Sie jetzt

Ihren zauberhaften

Aufenthalt in

Disneyland ® Paris

und feiern Sie am

ersten Oktober-

Wochenende das

30. Jubiläum!

Weitere

Informationen

und Buchung

in Ihrem ADAC

Reisebüro

Garden of Asia beispielsweise befinden

sich Figuren aus Mulan, Raya

und der letzte Drache sowie Baymax.

Auch kulinarisch gibt es einige

Neuigkeiten. Zum Start der Feierlichkeiten

können Gäste rund 60 neue

Gerichte, Desserts und Cocktails

genießen, speziell kreiert von den

Köchen und Barkeepern der Parks.

Um die Erwartungen aller Gäste

zu erfüllen, sind auch diverse neue

Gerichte für Vegetarier erhältlich.

Zudem wurden für die 63 verschiedenen

themenbasierten Shops über

350 exklusive neue Produkte designt.

Besonders zum Jubiläum ist Disneyland®

Paris also eine Reise wert.

ADAC Wochenende in

®

Disneyland Paris

Jetzt buchen und Anfang Oktober

30 Jahre voller Zauber feiern!

z.B. 279 € p. P.*

für 2 Nächte

inkl. 3 Tage

Parkeintritt

Exklusiv in Ihrem

ADAC Reisebüro!

* Preisbeispiel für Trapper Blockhütte

in Disney’s Davy Crockett Ranch,

2er Belegung, 2.10. – 4.10.2022

Weitere Optionen in ausgewählten Disney Hotels

mit begrenzter Verfügbarkeit erhalten Sie in Ihrem

ADAC Reisebüro, telefonisch: 0 800 5 21 10 12

und auf adac-nordrhein.de

Veranstalter: ADAC Nordrhein e.V., Luxemburger Str. 169, 50939 Köln

Änderungen vorbehalten.

©DISNEY/PIXAR

48 ADAC URLAUB 3/2022


Vor Ort Reisebüro

Impressum

* VERANSTALTER: ADAC NORDRHEIN E.V., LUXEMBURGER STR. 169, 50939 KÖLN

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Reisebüro-Hotline: 0 800 5 21 10 12 (Mo.–Fr.: 9–18 Uhr, Sa.: 9–14 Uhr)

Öffnungszeiten in Ihrem

ADAC Center & Reisebüro:

Oder besuchen Sie uns unter:

Ihre ADAC Reisebüros in Nordrhein:

Aachen

Krefelder Straße 227

52070 Aachen

reise-aachen@nrh.adac.de

Bonn

Godesberger Allee 127

53175 Bonn

reise-bonn@nrh.adac.de

Duisburg

Realschulstraße 8

47051 Duisburg

reise-duisburg@nrh.adac.de

Düsseldorf

Höherweg 101

40233 Düsseldorf

reise-duesseldorf@nrh.adac.de

Essen

Nordhofstraße 2

45127 Essen

reise-essen@nrh.adac.de

Köln

Erna-Scheffler-Straße 5

51103 Köln Deutzer Feld

reise-koeln-deutzerfeld@nrh.adac.de

Köln

Luxemburger Straße 169

50939 Köln-Sülz

reise-koeln-suelz@nrh.adac.de

Krefeld

Dießemer Bruch 76

47805 Krefeld

reise-krefeld@nrh.adac.de

Mönchengladbach

Bismarckstraße 17

41061 Mönchengladbach

reise-moenchengladbach@nrh.adac.de

Mülheim an der Ruhr

Mellinghofer Straße 165

45473 Mülheim a. d. Ruhr

reise-muelheim@nrh.adac.de

ADAC WELTENBUMMLER-KATALOG

Besondere Genussreisen

Istrien – Romantik & Genuss

13.06. – 19.06.22 und 02.10. – 08.10.22

6 Nächte inkl. Frühstück und diversen

Verkostungen, eigene Anreise

Highlights:

• Trüffelsuche und Verkostung im Mirnatal

• Europäische Kulturhauptstadt 2020: Rijeka

• Opatija, Hum, Pula und Poreč, Insel Krk

• Schifffahrt mit Mittagessen /

Kvarner Bucht

Reisepreis pro Person im DZ 964 €*

Mo.–Fr.: 9–18 Uhr

Sa.: 9–14 Uhr

adac-nordrhein.de

Oberhausen

Lessingstraße 2

46149 Oberhausen

reise-oberhausen@nrh.adac.de

Siegburg

Industriestraße 47

53721 Siegburg

reise-siegburg@nrh.adac.de

Wesel

Schermbecker Landstraße 41

46485 Wesel

reise-wesel@nrh.adac.de

Wuppertal

Bundesallee 237–241

42103 Wuppertal

reise-wuppertal@nrh.adac.de

Rioja und Bordeaux

Mehr Infos

erhalten Sie in Ihrem

ADAC Reisebüro

oder unter

05.09. – 14.09.2022

9 Nächte inkl. Halbpension, Linienflüge

Highlights:

• Baskenland, Bilbao, Pamplona, San Sebastián

• Weinanbaugebiet La Rioja

• Pintxos, Tapas, Sidrería, Brasserie Bordelaise

• Austernzucht in Arcachon, Dune du Pilat

• Bordeaux, Médoc, Saint-Émilion, Entredeux-Mers

und Cognac

Reisepreis pro Person im DZ 2699 €*

Herausgeber der Regionalseiten:

ADAC Berlin-Brandenburg e. V., 10717 Berlin

ADAC Hansa e. V., 20097 Hamburg

ADAC Hessen-Thüringen e. V., 60528 Frankfurt

ADAC Mittelrhein e. V., 56068 Koblenz

ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V.,

30880 Laatzen

ADAC Nordbaden e. V., 76135 Karlsruhe

ADAC Nordbayern e. V., 90491 Nürnberg

ADAC Nordrhein e. V., 50963 Köln

ADAC Ostwestfalen-Lippe e. V., 33609 Bielefeld

ADAC Pfalz e. V., 67433 Neustadt/Weinstraße

ADAC Saarland e. V., 66117 Saarbrücken

ADAC Sachsen e. V., 01307 Dresden

ADAC Schleswig-Holstein e. V., 24114 Kiel

ADAC Südbaden e. V., 79098 Freiburg

ADAC Südbayern e. V., 80339 München

ADAC Weser-Ems e. V., 28207 Bremen

ADAC Westfalen e. V., 44269 Dortmund

ADAC Württemberg e. V., 70190 Stuttgart

Objektleitung:

Nathalie Lambert

Stellvertretende Objektleitung:

Stephan Baltes

Projektmanagement ADAC:

Annika Schön

Verlag und Redaktion:

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart

Verlagsleitung:

Bert Brandenburg

Gültige Anzeigenpreisliste:

Nr. 02 vom 01.01.2021

Produktionsleitung:

Anne-Marie Decker

Anzeigen:

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart

Olaf Beck, E-Mail: obeck@motorpresse.de

Thomas Dieterle, E-Mail: tdieterle@motorpresse.de

Brigitte Funk, E-Mail: bfunk@motorpresse

Chefredaktion:

Diddo Ramm (verantwortlich)

Redaktionsleitung:

Olaf Heise

Redaktionelle Mitarbeit:

Harald Braun, Olaf Heise, Volker Marquardt,

Dagmar Metzger, Isabel Moss, Diddo Ramm

Schlussredaktion:

Dr. Lars Dammann

Art Direction:

Dennis Lewczenko

Bildredaktion:

Konrad Lippert, Arzu Sandal

E-Mail:

redaktion@adac-urlaub.net

ADAC Urlaub online:

adacreisen.de/magazin

Lithografie:

Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt

Druck:

NEEF + STUMME GmbH,

Schillerstraße 2, 29378 Wittingen

3/2022 ADAC URLAUB 49


Vorschau

Die nächste Ausgabe

erscheint am 30. Juni 2022

Kroatien

Das Adria-Land wird immer beliebter. Kein

Wunder, denn die schönen Städte, die grandiose

Natur und die vielen Badeinseln verzaubern

Ferienhaus Costa Brava

Die Sonne ruft! Wir quartieren

uns an der „Wilden Küste“ im

vielseitigen Norden Spaniens ein

Salzburger Land

Hohe Gipfel, malerische Seen –

Österreichs Alpenregion bringt Badeund

Bergurlaub unter einen Hut

Weitere Themen

Schweiz

Auf Panoramatour: mit dem berühmten Glacier

Express durch die atemberaubende Schweizer Bergwelt

Goslar

Die Weltkulturerbe-Stadt im Harz feiert 1100. Geburtstag.

Die besten Tipps für den Besuch

Laos

Traumhafte Dschungel-Landschaften und französisches

Kolonialerbe – das südostasiatische Land verzaubert

Extra

Gewinnspiel

Aktiv-Reisen

Wandern, E-Bike-Reisen etc.

– kleine und große Abenteuer

für Outdoor-Enthusiasten

FOTOS: YASONYA/ISTOCKPHOTO, BLUEJAYPHOTO/ISTOCKPHOTO, UNAIHUIZIPHOTOGRAPHY/ISTOCKPHOTO, JAN WLODARCZYK/IMAGO IMAGES

50 ADAC URLAUB 3/2022


Urlaub ohne Ende

So wird die schönste Zeit des Jahres perfekt:

ADAC Reisemagazin bietet Ihnen viele Inspirationen

und Beratung mit wertvollen Profi-Reisetipps auf über

130 Seiten und nützlichen Hinweisen zu den schönsten

Reisezielen in Deutschland, Österreich, Schweiz,

Italien und vielen anderen Ländern.

Ersparnis

7

%

6 Ausgaben frei Haus

• Über 7 % Ersparnis

• Plus Top-Extra nach Wahl

für Sie zur Wahl

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart, Handelsregister: Stuttgart HRA 9302

reisenthel Kulturbeutel

Reise-Kulturbeutel zum Aufhängen

• Mit vielen Einsteckfächern

• Mit abnehmbarem Spiegel

• Robust wasserabweisend

• Maße: 23 x 20 x 10 cm

UVP: 24,95 €*

Zuzahlung: 1,– €*

1 6 5 2

auf Reisen immer

gut organisiert

Hochwertiges Koffer-Set 2-tlg.

travelite city

• Mit TSA Zahlen-Sicherheitsschloss

• Dehnfalte für mehr Packvolumen

• Interieur mit Packgurte

• Integrierter Bodengriff

• Eckenschutz

• Maße: (B x H x T in cm)

44 x 68 x 28/31 cm, 78/86 l

und 40 x 50 x 20 cm, 40 l

UVP: 219,– €*

Zuzahlung: 99,– €*

1 6 5 3

im 2er-Set für Sie

Jetzt bestellen:

reise-magazin.com/urlaub-reise

0781 639 6654

Bestell-Nr. ADA1PFE1 (selbst lesen), ADA1PFG1 (verschenken) – 6 Ausgaben ADAC Reisemagazin mit 7 % Rabatt

für zzt. nur 49,90 €*, ggf. zzgl. des jeweiligen Zuzahlungbetrags für das Extra. Auslandspreise auf Anfrage.

Verantwortlicher und Kontakt: Abonnenten Service Center GmbH, Hauptstraße 130, 77652 Offenburg in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG und Motor Presse Hamburg GmbH & Co. KG

Verlagsgesellschaft. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Belehrung können Sie unter shop.motorpresse.de/agb abrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum. Sollten wir Ihre Daten in

einen Staat außerhalb der Europäischen Union übermitteln, stellen wir sicher, dass Ihre Daten gemäß Art. 44ff. DSGVO geschützt sind. Sie haben Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,

Widerspruch gegen die Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Details unter: shop.motorpresse.de/datenschutz *Alle Preise in Euro inklusive der gesetzlichen MwSt. und Versand.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!