26.04.2022 Aufrufe

KÄNGURU Mai 2022

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über: • Gartenparadies auf Balkon und Fensterbank • Weiterbildung: Mut zu neuen Wegen • Raus, Raus, Raus: Der Wald als Safe Place • Mikroabenteuer: Wo Steinzeitmenschen Werkzeug machten • Kidical Mass: #Uns gehört die Straße • Ming Veedel: Mülheim • Rezept: Tortellini-Tomatensuppe

Das Stadtmagazin für Familien in Köln, Bonn und Region berichtet über:
• Gartenparadies auf Balkon und Fensterbank
• Weiterbildung: Mut zu neuen Wegen
• Raus, Raus, Raus: Der Wald als Safe Place
• Mikroabenteuer: Wo Steinzeitmenschen Werkzeug machten
• Kidical Mass: #Uns gehört die Straße
• Ming Veedel: Mülheim
• Rezept: Tortellini-Tomatensuppe

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

DAS FAMILIENMAGAZIN | ZUM MITNEHMEN

MAI 22

STADTMAGAZIN NATUR & GARTENFÜR FAMILIEN WEITERBILDUNG IN KÖLN BONN RAUS RAUS RAUS

Gartenparadies

auf Balkon und Fensterbank

Mut

zu neuen Wegen

Der Wald

als Safe Place

KÖLN | BONN


5 VANDRING HARE

Stofftier.

Ohne Zylinder

7. 99

1 MINNEN

Bettgestell.

Ohne Matratze

120.-

2

6

3

Neu

4 BUSENKEL

Teppich

49. 99

7

CIRKUSTÄLT

Spielzelt

22. 99

Manege frei für

den Nachwuchs!

8

Hochverehrtes Publikum, treten Sie ein ins Reich der Fantasie

und lassen Sie sich verzaubern! Die Vorstellung im Kinderzimmer

beginnt zu jeder vollen Stunde. Oder halt immer dann, wenn die

kleinen Dompteur*innen und Artist*innen Lust darauf haben.

1 MINNEN Ausziehbares Bettgestell 120.- Ohne Matratze. Mit Federholzrahmen. Pulverbeschichteter

Stahl. Liegefläche: 130/165/20080 cm. 291.239.58

2 Neu BUSENKEL Bettwäsche-Set 24.99/2-tlg. 50 % Lyocell/50 % Baumwolle. 140200/

8080 cm. 905.178.24

3 NÖJSAM Fach 7.99/St. 100 % Polyester. 2537 cm, 22 cm hoch. 904.213.17

4 Neu BUSENKEL Teppich 49.99 Flor: 100 % Polyester. 130160 cm. 605.204.27

5 VANDRING HARE Stofftier 7.99 Ohne Zylinder. Stoff: 100 % Polyester. 40 cm lang. 402.160.84

6 Neu BUSENKEL Bettwäsche-Set 9.99/2-tlg. 100 % Baumwolle. 140200/8080 cm. 005.178.33

7 CIRKUSTÄLT Spielzelt 22.99 100 % Polyester. Ø 100 cm, 120 cm hoch. 803.420.52

8 BUSA Spieltunnel 11.99 Stoff: 100 % Polyester. Ø 46 cm, 145 cm lang. 101.920.13

9 DJUNGELSKOG Stofftier 1.99/St. Stoff: 100 % Polyester. 14 cm groß. 604.028.10

10 MAMMUT Kinderstuhl 16.99 Polypropylen. 3936 cm, 67 cm hoch. 403.653.66

Alle Preise gültig bei IKEA Köln, solange der Vorrat reicht.

IKEA – Niederlassung Köln-Am Butzweilerhof, Butzweilerstraße 51, 50829 Köln

IKEA – Niederlassung Köln-Godorf, Godorfer Hauptstraße 171, 50997 Köln

Mehr Infos und Angebote sowie unsere Öffnungszeiten findest du unter IKEA.de/Köln

2

Deine Vertragspartnerin ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG,

Am Wandersmann 2–4, 65719 Hofheim-Wallau.

10

MAMMUT

Kinderstuhl

16. 99

9

© Inter IKEA Systems B.V. 2022


INHALT

Mai 2022 | #4

© Marina Gorislavec

26

Ein Stück Vertrautes – Die Natur

als sicherer Ort

22

Weiterbildung: Wenn das

Leben neue Wege einschlägt

18

Kräuter,

Gemüse

und Blumen –

Mini-Gärten

auf Fensterbank

und Balkon

© Marc von Martial

06 Termine, Tipps & Trends

09 Frau Karlis Kolumne

10 Kidical Mass: #Uns gehört die Straße

12 Tipps für Kitas & Schulen

14 Lauschen, Schmökern & Spielen

18 Gartenparadies auf Balkon

und Fensterbank

22 Mut zu neuen Wegen

26 Raus, Raus, Raus:

Der Wald als Safe Place

30 Mikroabenteuer: Wo Steinzeitmenschen

Werkzeug machten

32 Ming Veedel: Mülheim

34 Kolumne Grüner Leben

35 Rezept: Tortellini-Tomatensuppe

36 Kalender Mai 2022

46 Kleinanzeigen

IMPRESSUM Heft Mai 2022, 23. Jahrgang, verbreitete Auflage 50.000. KÄNGURU erscheint monatlich (10-mal im Jahr) und wird kostenfrei in Köln, Bonn und der Region verteilt. Herausgeber: Känguru Colonia

Verlag GmbH, Hansemannstr. 17–21, 50823 Köln, Fon 0221 – 99 88 21-0, Fax 0221 – 99 88 21-99, info@kaenguru-online.de, www.kaenguru-colonia-verlag.de, Handelsregister: HR Köln 64533, Geschäftsführung: Sonja

Bouchireb, Petra Hoffmann, Redaktion: Inga Drews (V.i.S.d.P.), Sue Herrmann, Golrokh Esmaili, Laura Kuwawi, Josephine Hepperle, Marina Derkum, Redaktionsschluss ist der 10. des

Vormonats, Nachrichten an: redaktion@kaenguru-online.de, Mediaberatung Print und Online: Sonja Bouchireb, Susanne Geiger-Krautmacher, Mareike Krus, Yasemin Sistig, Nachrichten

an: anzeigen@kaenguru-online.de. Vollbeilagen: Kölner KinderSportFest. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 20.06.2018, Anzeigenschluss: siehe Mediadaten, Kleinanzeigen: krus@

kaenguru-online.de, Veranstaltungskalender: Petra Schulte, Termineingabe über das Formular auf www.kaenguru-online.de/veranstaltung-eintragen; Terminabgabe für Veranstaltungen

in der Druckausgabe bis zum 4. des Vormonats, für die Onlineausgabe kaenguru-magazin.de laufend. Grafik: Annette Süß, Lektorat: Katrin Höller, Druck: Weiss-Druck Monschau, Gedruckt

auf 100% Recyclingpapier. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Es wird

GX6

keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen etc. übernommen, sie sind aber herzlich willkommen. Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag gestaltete Anzeigen

sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Köln. Bildnachweise befinden sich am Bild. Der Abdruck von

Dieses Druckerzeugnis ist mit dem

Blauen Engel zertifiziert.

Veranstaltungshinweisen ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

3


Anzeige

Tipps für

Taschengeld & Co.

Das Lieblingscomic, ein neues Spielzeug oder der Kinobesuch

mit Freunden: Das eigene Taschengeld ermöglicht

es Kindern und Jugendlichen, ihre Wünsche selbst

zu erfüllen. Nebenbei lernen sie, wie man verantwortungsvoll

mit Geld umgeht. Doch worauf sollten Eltern

beim Taschengeld achten? Hier einige Tipps.

1. Ein regelmäßiger Auszahlungstermin ist wichtig – unabhängig vom

Verhalten Ihres Kindes. Taschengeld kann ab vier Jahren gegeben

werden – am besten wöchentlich, da Kinder in diesem Alter schwer für

längere Zeiträume planen können. Ab dem zehnten Lebensjahr ist eine

monatliche Auszahlung sinnvoll. Tipps zur Höhe des Taschengelds gibt

die Taschengeldtabelle des deutschen Jugendinstituts (DJI).

2. Kein Geld mehr da? Kein Vorschuss! Ist das Taschengeld schnell

ausgegeben, muss Ihr Kind auf den nächsten Auszahlungstermin

warten. Einen Vorschuss sollten Sie nicht gewähren! So lernt Ihr

Kind, sein Geld besser einzuteilen.

3. Größere Wünsche? Sparen! Nicht alle Wünsche können sofort

mit dem Taschengeld erfüllt werden. Hier hilft es, gemeinsam eine

Wunschliste und einen Sparplan anzulegen. Optimal geht das mit

dem Mitwachsenden Konto der Sparkasse KölnBonn. Es wächst

Schritt für Schritt mit Ihrem Kind mit. So ist es bis zum Alter von

zehn Jahren ein reines Sparkonto. Ab elf Jahren ermöglicht es unter

anderem Zahlungen mit einer eigenen Sparkassen-Card (Debitkarte)

und App sowie das Online-Banking.

Mehr Informationen finden Sie online unter

sparkasse-koelnbonn.de/mein-konto

Das Mitwachsende Konto

passt sich den Lebensphasen

Ihres Kindes an.

Mehr Informationen auf

skbn.de/mein-konto

Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Bereit für

die Zukunft?

4

S

Sparkasse

KölnBonn


KARLA

KÄNGURU

– ON TOUR –

EDITORIAL

Liebe Leser:innen,

alles neu macht der Mai, wie es

so schön heißt – und in diesem

Mai gilt das vielleicht auch für

die Politik in Nordrhein-Westfalen.

Am 15. Mai sind Landtagswahlen.

Das ist eigentlich

schwer zu vergessen, da an

gefühlt jedem Straßenmast und

Laternenpfahl die Wahlplakate

der verschiedenen Parteien

hängen. Auch, wenn die Menge

der Plakate manchmal übertrieben

scheint, wecken sie in mir doch eine gewisse Aufregung

und auch Dankbarkeit: Aufregung, weil ich daran mitwirken

kann, die Politik unseres Bundeslandes zu gestalten, und

Dankbarkeit, weil wir in einer Demokratie leben, in der ich

die Möglichkeit, die Freiheit und das Recht habe, es zu tun.

Falls ihr noch unentschlossen seid, wem ihr eure zwei Kreuze

gebt, könnt ihr auch bei dieser Wahl den Wahl-O-Mat der

Bundeszentrale für politische Bildung befragen und herausfinden,

welche Partei eurer eigenen politischen Meinung am

nächsten steht. Um mehr über die Menschen zu erfahren,

die in eurem Wahlkreis kandidieren, lohnt sich ein Blick in

den Kandidat:innen-Check des WDR.

Und wenn ihr bei der Wahl auch einmal ein bisschen hinter

die Kulissen schauen wollt – die Stadt Köln sucht noch Wahlhelfer:innen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen

und einen schönen Mai.

Inga Drews und das

STADTMAGAZIN

FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

-Team

TOURDATEN:

5. Mai

Kölner Leselauf

RheinEnergieSTADION

13. Mai

Nachhaltigkeitsfestival

IKEA Godorf

14. Mai

Kölner KinderSportFest

Sportpark Müngersdorf

28. Mai

Familienfest beim DFB-Pokalfinale

der Frauen

Vorwiesen RheinEnergieSTADION

5


TERMINE, TIPPS

& TRENDS

Was gibt es Neues aus Köln, Bonn, der Region und darüber hinaus?

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Mietgarten

meine ernte

In Köln, Bonn und Umgebung sind letzte Mietgärten von meine ernte

buchbar. Naturnah regionales Gemüse anbauen, unter freiem Himmel

durchatmen und kräftig in der Erde buddeln: Dank Rundum-Konzept

ernten auch Familien ohne Vorkenntnisse im fix und fertig vorbereiteten

Gemüsegarten körbeweise frisches Gemüse. Dabei erfahren Kinder spielerisch,

wo das Essen herkommt. Bereits nach vier Wochen wollen die

ersten Radieschen für die Snackbox aus dem Boden gezogen und stolz

vernascht werden. Falls es in eurer Nähe gerade keinen freien Garten

gibt, könnt ihr euch unverbindlich vormerken lassen.

© meine ernte

Familienfest

Rheinische

Musikschule

Am 21. Mai lädt die Rheinische Musikschule Köln zu einem

Familienfest sowie zur RMS Concert Night am Tanzbrunnen

in Köln-Deutz ein. Von 15 bis 19 Uhr treten die Ensembles,

Big Bands, Chöre und Orchester der Rheinischen

Musikschule auf zwei Bühnen auf. Die Kinder können derweil

verschiedene Instrumente spielerisch kennenlernen

und auch bauen sowie an einem Preisrätsel teilnehmen.

Ab 19.30 Uhr begleiten Orchester und Rock-Band dann

verschiedene Sänger:innen bei der RMS Concert Night.

Der Eintritt ist frei! (sh)

stadt-koeln.de/leben-in-koeln/rheinische-musikschule/

meine-ernte.de

Theaterstück

Robin und die Hoods

Das Stück „Robin und die Hoods“ von pulk fiction in Kooperation

mit dem FWT Köln lässt die altbekannte Geschichte

rund um Robin Hood, den König der Diebe, neu aufleben

und rückt dabei Fragen nach Geburtsrecht, Verteilung

und Gerechtigkeit in den Vordergrund. Kinder ab 8 Jahren

werden in dem einstündigen Stück von den Darstellern

locker eingebunden, indem sie Fragen beantworten, eigene

Erfahrungen erzählen oder Equipment, das zur Show gebraucht

wird, halten können. Am 30. April und 1. Mai könnt

ihr das Stück noch in Köln anschauen. Danach wird es vom

17. bis 20. Mai im Theater Marabu in Bonn aufgeführt. (md)

© Christian Herrmann

pulk-fiktion.de, fwt-koeln.de

6


Termine, Tipps & Trends

GEWINNSPIEL

Hochwertige Zahnmedizin

für die ganze Familie!

Auf kaenguru-online.de verlosen wir

3 x 4 Tickets (2 Erwachsene, 2 Kinder)

für den Kölner Zoo.

© Rolf Schlosser

Richmodstraße 31 • 50667 Köln • Tel: 0221 / 2725070

Mo - Do 7.30 - 20 Uhr • Fr 7.30 - 18 Uhr • Sa 8.30 - 16.30 Uhr

AB 28. APRIL

KAENGURU-ONLINE.DE

2022/23

SCHWANGERSCHAFT • GEBURT • BABY

KAENGURU-ONLINE.DE

2022/23

SCHWANGERSCHAFT • GEBURT • BABY

Kölner Zoo

Bauern- und

Handwerkermarkt

Am 15. Mai wartet auf die Kölner Zoobesucher:innen der Bauern-

und Handwerkermarkt. Stände mit buntem Obst und

Gemüse, feinen Fleischsorten und duftenden Blumen laden

rund um den Clemenshof zum Schlendern ein. Handwerker:innen

zeigen den Zuschauenden die Herstellung landwirtschaftlicher

Produkte – dabei darf gerätselt werden, welches

Ei zu welchem Tier gehört und wie fleißig die Bienen an der

Honigproduktion schuften. Wissensdurstige können so einiges

beim besonderen Markterlebnis lernen. (jh)

Der Ratgeber für 2022/2023

rund um die Themen

Schwangerschaft, Geburt und

Babys erstes Lebensjahr.

www.kaenguru-online.de/baby

Was jetzt wirklich wichtig für dich ist

MIT

AUSFÜHRLICHEM

KLINIKFÜHRER

VORBEREITET Was jetzt wirklich wichtig für dich ist

VORSORGEN Ärzt:innen und Hebammen begleiten dich

ERNÄHRUNG Jetzt heißt es doppelt so gesund, aber mit Genuss

Ärzt:innen und Hebammen begleiten dich

Jetzt heißt es doppelt so gesund, aber mit Genuss

MIT

AUSFÜHRLICHEM

KLINIKFÜHRER

VORBEREITET Was jetzt wirklich wichtig für dich ist

VORSORGEN Ärzt:innen und Hebammen begleiten dich

ERNÄHRUNG Jetzt heißt es doppelt so gesund, aber mit Genuss

koelnerzoo.de

Schwimmen lernen

Krieler Welle

Die privat geführte Schwimmschule „Krieler Welle“ feiert ihr

25-jähriges Jubiläum. Seit einem Vierteljahrhundert bringen die

erstklassig ausgebildeten Kursleiter:innen nun schon Kindern

und Erwachsenen das Schwimmen in vielfältigen Kursangeboten

bei. Vom Aquafitnesskurs für Schwangere über Babyschwimmen

bis hin zum gezielten Techniktraining – für jede Altersstufe und

jeden Entwicklungsstand finden sich in der Krieler Welle mitten

in Köln-Lindenthal entsprechende Kurse. (sh)

schwimmschulekoeln.de

Noch bis 22.5.2022!

Köln – Am Schokoladenmuseum

www.cirque-bouffon.com

CB_Bohemia_K_92x128.indd 2 11.02.22 12:53

7


Termine, Tipps & Trends

Familienausflug

Benefizrenntag

Am 8. Mai zieht es Familien wieder auf die

Galopprennbahn in Weidenpesch. Zugunsten

des Kinderschutzbundes Köln veranstaltet

der Kölner Renn-Verein seit 21 Jahren

die Benefizveranstaltung. Die dreijährigen

Stuten preschen über die 1.600 Meter lange

Strecke und lassen Jung und Alt mitfiebern.

Weitere Attraktionen sind das große Spielefest

mit Tombola, Ponyreiten, Hüpfburg,

Fußballdartscheibe und eine Auswahl an

Spielgeräten. Spielerisch werden Kindern

und Jugendlichen ihre Kinderrechte vermittelt.

Als kreative Mitmach-Aktion werden

Turnbeutel mit Friedenssymbolen bemalt,

um ein Zeichen gegen den Krieg in der

Ukraine zu setzen. (jh)

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

ist

koeln-galopp.de

Medienpartner.

Noch mehr Termine gibt es

täglich aktuell im Online-

Veranstaltungskalender

unter kaenguru-online.de.

Abenteuer Musik

Kindermusikmesse

Am 15. Mai gastiert die 11. Kölner Kindermusikmesse im Bürgerhaus Kalk.

Den ganzen Tag lang dreht sich alles um Musik. Kinder von 3 bis 8 Jahren finden

bei Konzerten und spannenden Mitmachaktionen heraus, was man mit

seiner Stimme alles anfangen kann. Das Vormittagsprogramm richtet sich

ab 11.30 Uhr an Musikabenteurer:innen ab 5 Jahren. Bei coolen Beats von

den Berliner Kinderrockern „Raketen Erna“ und Rapper Molley kommt echte

Konzertatmosphäre auf. Von 15 bis 17.30 Uhr kommen Kinder ab 3 Jahren bei

einem Konzert von „Lieselotte Quetschkommode“ mit anschließendem Sing

Circle voll auf ihre Kosten. (sh)

abenteuer-musik.info, buergerhauskalk.de

Aktionswoche

U18-Landtagswahl

Am 15. Mai wird in NRW ein neuer Landtag gewählt. Bis

neun Tage vorher können junge Menschen bei der U16-

bzw. U18-Wahl ihre Stimme abgeben – und das unter nur

leicht veränderten Bedingungen im Vergleich zur Wahl der

Erwachsenen. Der Landesjugendring NRW koordiniert die

Aktionswoche zur U18-Landtagswahl in Kooperation mit

vielen Bildungsträgern und Jugendverbänden und veröffentlicht

anschließend die Ergebnisse. Ziel der Aktion ist es,

Jugendliche dabei zu unterstützen, Politik zu verstehen und

Parteiprogramme zu hinterfragen. Neben der Etablierung

einmischender Jugendpolitik wird die Absenkung des Wahlalters

auf 14 Jahre angestrebt. (sh)

ljr-nrw.de/u16-u18/

Fotofestival

NEXT!

© liegt bei den Abgebildeten und den jungen Fotograf_innen

Am Wochenende vom 20. bis 22. Mai heißt es wieder:

Mitmachen, fotografieren, anschauen und diskutieren beim

„NEXT! Festival der Jungen Photoszene“. Bei Workshops,

Talks, Veranstaltungen, Mitmach-Stationen und Ausstellungen

können sich fotobegeisterte Kinder und Jugendliche

im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) in der

medialen Kunstform selbst ausprobieren und gemeinsam

kreativ werden. Künstlerische Mentor:innen begleiten die

6- bis 25-Jährigen durch die einzelnen Programmpunkte.

Viele Angebote sind kostenfrei, einige mit Teilnahmegebühr.

Um an den Workshopangeboten teilzunehmen, ist eine

Anmeldung erforderlich. (jh)

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

ist

Medienpartner.

next-festival.photoszene.de

8


Kolumne

VON MÜTTERN

UND MONSTERN

ODER: LISAS WELT

FRAU KARLI

lebt zusammen mit ihren

beiden Töchtern und

ihrem Mann, der zugleich

ihre Jugendliebe ist, in

freundlichen Verhältnissen

irgendwo im Raum

Köln. Sie beherrscht

das gesamte Alphabet,

hält herzlich wenig von

medialer Freizügigkeit

und kann alle Familienmitglieder

am Duft ihrer

Stirn erkennen.

Neulich kam ich ins Gespräch mit einer kommunikativen

jungen Frau, die mir in erstaunlich

kurzer Zeit erstaunlich viel über sich und ihre

Lebensumstände offenbarte. Das passiert mir

häufiger: Weil ich mitunter auf Außenstehende

und Fremde aufgeschlossen und gesprächig wirke,

vertrauen sich mir Menschen aller Couleur

an – freilich ohne zu ahnen, dass ich Kolumnen

schreibe.

Die junge Frau jedenfalls, nennen wir sie Lisa,

stellte gleich klar, was sie von der Welt und von

der Menschheit hielt. Unbekümmert feuerte sie

ihre markigen Werturteile ab und ich begann

innerlich bereits mitzuschreiben. Insbesondere

Mütter kamen bei ihr schlecht weg. Frauen,

die sich von einem Mann oder der Natur oder

dubiosen eigenen Motiven in die Mutterrolle

hatten pressen lassen, fand sie ganz besonders

schwachmatisch. Frauen, die ihre Kinder, ihre

Figur, ihr Leben nicht im Griff hatten. Irgendwann

fragte ich mich flüchtig, wann der Zeitpunkt

verstrichen war anzumerken, dass auch

ich eins dieser säuseligen, knutschenden Brotdosen-Feuchttuch-Monster

bin. Egal.

Ich lauschte Lisas Stream of Consciousness und

mir fiel allmählich auf, dass sie keinerlei eigene

Makel thematisierte. Was ja keine Schande und

sowieso auch eine Frage der Lebensphase ist.

Denn selbst wenn ich Lisas Ansichten nicht bis

in alle Verästelungen teile, kann ich mich doch

in sie hineinversetzen: Als mein Mann und ich

noch jung und kinderlos und ohne nennenswerte

Herausforderungen im Leben waren, fiel es uns

auch viel leichter, ein vorteilhaftes Selbstbild

aufrechtzuerhalten. Manchmal vermisse ich die

Zeiten, in denen ich der Nabel der Welt war –

unantastbar und unerreichbar für Hinweise, Kritik

und Anliegen anders gefusselter Menschen.

Doch zuweilen schwant mir, dass diese Zeiten

kommen und gehen wie Ebbe und Flut. Und so

frage ich Sie, liebe Leserschaft: Sind wir nicht

alle ein bisschen Lisa?

2022.2323

VORVERKAUFS-

START AB

20. JUNI 2022

THEATERKASSE 0221.221 28400 | WWW.OPER.KOELN

9


Kidical Mass

#UNS GEHÖRT

DIE STRASSE

Alle Kinder und Jugendlichen sollen sich sicher und selbstständig

mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können – zur Kita, zur Schule

und zu ihren Freund:innen. Doch das aktuelle Straßenverkehrsrecht

verhindert das, denn es bevorzugt allein das Auto. Das muss

dringend geändert werden. Uns allen gehört die Straße!

©amreikemming

©KidicalMassKoeln

as Aktionsbündnis Kidical Mass setzt sich

dieses Jahr schwerpunktmäßig dafür ein,

dass die ungeschützten Verkehrsteilnehmer:innen

Vorfahrt im Straßenverkehrsrecht bekommen

– insbesondere die Kinder. Davon profitieren

wir alle und nur so gelingt die Verkehrswende.

Zusammen mit euch möchte die Kidical Mass Köln

bunter, kinder- und fahrradfreundlicher machen.

Zu den Aktionen zählen neben den Kidical-Mass-

Fahrraddemos vor allem Schulstraßen und Temporäre

Spielstraßen.

Vorfahrt für Kinder

Mit über 150 Kidical-Mass-Demonstrationen in ganz

Deutschland, Europa und rund um den Globus wird

diese Forderung am 14. und 15. Mai auf die Straße gebracht.

Familien und Freund:innen, ob 0 oder 99 Jahre

alt, alle sind herzlich willkommen.

kinderaufsrad.org

Schulstraßen

Die Idee: Durch temporäre

Durchfahrtverbote

für Autos

zu Schulbeginn und

-ende soll das Verkehrsaufkommen vor

Schulen reduziert werden, damit die

Kinder sicher und selbstständig zu Fuß,

mit dem Roller oder mit dem Fahrrad

ankommen und abfahren können.

Begleitend finden tolle Projekttage

rund um Fahrrad und Bewegung statt.

Drei Aktionen gab es schon, weitere

sind in Planung.

Temporäre Spielstraßen

Die Idee: In der schönen Jahreszeit wird

ein geeignetes Stück (Neben-)Straße

an einzelnen Tagen für den Verkehr gesperrt,

zum Beispiel einmal pro Woche

oder pro Monat. Kinder können auf

der Straße spielen und Nachbar:innen

miteinander einen schönen Nachmittag

verbringen.

Ihr wollt mitmachen und eine dieser

Aktionen an eurer Schule oder in eurer

Straße umsetzen? Dann meldet euch

einfach unter

kontakt@kidicalmasskoeln.org.

10


Kidical Mass

NEXT!

Veranstalter

Ausstellungen

Workshops

Veranstaltungen

WEEKEND

20. 21. bis 22. 30. Mai 2022 2021

Museum für Angewandte Kunst Köln

www.next-festival.photoszene.de

Fürs Baby: Natürlich starker

Sonnenschutz von MABYEN

Sonnencreme auch schon bei Babys? Ja, denn ihre

Haut hat noch keinen Eigenschutz. Die vegane,

parfümfreie Sonnencreme von MABYEN ist speziell

entwickelt für Babys sensitive Haut mit hohem

Lichtschutzfaktor 50. Sie wirkt auf Basis eines mineralischen

Filters aus Zinkoxid, der sich auf die

Haut legt und UV-Strahlen zurückwirft. Zuverlässiger

Schutz ohne Kompromisse: schützt sofort,

wasserfest, ohne Nanopartikel und in recycelter Tube.

Ausgezeichnet vom Healthy Living Award 2022. Erhältlich

bei Müller Drogerie und hier: www.mabyen.com

Kidical Mass Köln und Bonn

sind dabei

In Köln startet die Kidical Mass ausnahmsweise

am Samstag, den 14. Mai. Los geht’s um 15 Uhr

am Aachener Weiher. Es gibt außerdem mehrere

Zubringer aus unterschiedlichen Veedeln, damit

alle sicher zum Start kommen. Ziel ist das BüZe

in Ehrenfeld.

Bonn erobert am gleichen Tag die Straßen.

Start ist um 15 Uhr auf der Hofgartenwiese.

Kidical Mass Köln –

Alle Termine 2022

14.5./19.6./28.8./24.9./30.10./11.12.

Vor Ort erhalten alle Kinder ein Bonusheft

und können bei jeder Kidical Mass einen Stempel

sammeln. Ab vier Stempeln gibt es eine tolle

Überraschung. Zusätzlich wird am Ende des Jahres

ein Hauptgewinn verlost.

JUMP IM PARK

Das Hüpfburgenfestival für

die ganze Familie

21.–29. Mai

2022

Bitte beachtet kurzfristige Änderungen online

unter kidicalmasskoeln.org.

Infos unter: www.seepark-zuelpich.de

11


FÜR KITAS

& SCHULEN

TIPPS

Schulunterricht und Kita-Alltag können

auch außerhalb der Klassen- und

Gruppenräume stattfinden.

Unsere Neuigkeiten zu den Themen

Bildung und Betreuung.

© Rawpixel.com – stock.adobe.com

Online-Symposium

Abgehängt?!

© Monkey Business – stock.adobe.com

Chancengerechtigkeit und Chancengleichheit sind angestrebte Bildungsvoraussetzungen.

Doch wie realistisch sind sie wirklich? Am Samstag, den

21. Mai stehen die Bildungs- und Teilhabechancen für Kinder und Jugendliche

im digitalen Symposium vom Arbeitskreis Jugendliteratur auf dem Prüfstand.

Spannende Beiträge wie „Konzeptionen und Befunde in Zeiten der Pandemie“

und „Soziale Ungleichheiten reduzieren“ werden erwartet. Die Veranstaltung

findet per Zoom statt und ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 13. Mai. (jh)

jugendliteratur.org/abgehängt

Bildungsmesse

didacta

Die Didacta, die Fachmesse für alle Bildungsperspektiven, findet dieses Jahr

vom 7. bis 11. Juni in der Koelnmesse statt. Sie ist an allen Tagen für alle

an Bildung Interessierten geöffnet und bietet reichlich Gelegenheit zum Austausch,

zur Disussion und inhaltlichen Auseinandersetzung – auch zum Thema,

wie wichtig Schulen und Kitas über ihre Funktion als reine Lernorte hinaus

für die Kinder sind. Spannende Programmhighlights von Foren über Kongresse

bis hin zu Talkrunden warten auf den verschiedenen Eventbühnen auf die

Messebesucher:innen. (sh)

Umweltbildung an Schulen

Das Apfelkomplott

Aaron liebt das Apfelkompott von Apfelbaum

Adam, doch diesmal hat es merkwürdig bitter

geschmeckt. Seine beste Freundin Nora ist

sofort alarmiert. Die zwei Umweltagent:innen

wollen mithilfe von Chaosbiene Winnie Wayne

und Heilpflanze Kamille Kowalsky diesen seltsamen

Fall entschlüsseln und verfolgen die Spur

des Apfelmuses von der Frucht bis zur Bestäubung

zurück. Das interaktive und mobile Theaterstück

von Theater for Future Köln richtet sich

an die dritte bis sechste Klasse. Die spannende

Agent:innen-Geschichte setzt sich mit den

Themen Artenschutz und -vielfalt auseinander.

Freie Termine sind buchbar. (jh)

tff-koeln.de

didacta-koeln.de

12


Kita & Schule

Bewerbungsphase

Deutscher Lesepreis

Beim Deutschen Lesepreis 2023 können sich Personen

und Einrichtungen, die sich für die Leseförderung Heranwachsender

stark machen, bewerben. Mit den Kategorien

„Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas“ und

„Herausragende Leseförderungen an Schulen“ werden

Kindertagesstätten und Schulen geehrt, die sich für die

Vermittlung von Lesefreude und -interesse einsetzen. Im

Mittelpunkt stehen die Einrichtung eigener Leseräume,

die Bereitstellung von anregendem Vorlesematerial oder

ein dialogischer Austausch. Das Preisgeld beträgt jeweils

4.500 Euro. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2022. (jh)

deutscher-lesepreis.de

Lernort Kino

SchulKinoWochen NRW

Unter dem Motto „ZUSAMMEN leben. sehen. lernen.“ startet

das filmpädagogische Projekt SchulKinoWochen NRW.

Über 100 teilnehmende Kinos öffnen vom 30. Mai bis 15. Juni

ihre Säle für mehr als 100.000 Schüler:innen von Vorschule

bis Sekundarstufe II. Neben Filmvorstellungen mit kostenlosem

Begleitmaterial sind Fortbildungen für Lehrer:innen,

Gespräche mit Filmschaffenden und ein Filmkritikwettbewerb

für Nachwuchskritiker:innen im Programm. Anmeldung

ist ab sofort. Schüler:innen zahlen 4 Euro, die begleitende

Lehrperson erhält freien Eintritt. (jh)

schulkinowochen.nrw.de

Kindersachbuch und Booklet

Die Wolkenfabrik

Die wissbegierige Frida ist fasziniert von den merkwürdig

geformten Türmen, aus denen die unterschiedlichsten Wölkchen

dampfen – die Wolkenfabrik! Das erzählende Sachbuch

der Kölner Autorin Stephanie Büscher mit den Illustrationen

von Anika Voigt ermutigt Kinder, sich kreativ an die Themen

Wolken, Nachhaltigkeit und Umwelt heranzuwagen. Das

begleitende Booklet beinhaltet Materialien zu Erneuerbaren

Energien, Wolkenbildung und Kreativitätsförderung. Es eignet

sich für den Sach- oder Deutschunterricht für Schüler:innen

von 6 bis 11 Jahren. (jh)

stephaniebuescher.com, Buch 24,90 Euro, Booklet 3,99 Euro

Skandinavische Kitas

Wir suchen genau dich!

Wir bieten Kindern von 4 Monaten bis 6 Jahren eine an skandinavische

Konzepte angelehnte frühkindliche, individuelle Förderung. Unsere

flexible, in kleinen Gruppen stattfindende Ganztagsbetreuung

beinhaltet u. a. vegetarisches Bio-Essen, Waldtage, Kulturprogramm,

Yoga, Sport, Musik- und Kunstpädagogik, Kita-Hunde, flexible Firmenkontingente

und gendersensible Pädagogik. Unsere Einrichtungen

werden zweisprachig geführt, in Deutsch und Englisch.

Für unsere Standorte in Rodenkirchen und Bocklemünd suchen wir

ab sofort Leitungskräfte, pädagogische Fachkräfte, English Speaker

sowie Integrationshelfer*innen (in Voll- und Teilzeit). Wir freuen uns

auf dich! Bitte sende deine Bewerbung an info@mydagis.de

Wir bieten Fortbildungen zum Thema „Gendersensible Pädagogik im

Kita-Alltag“ an. Für weitere Infos melde dich gerne bei Mareike Kuper,

Telefon: 0221 17093436 oder unter fortbildung@mydagis.de

MyDagis – Skandinavische Kitas gUG

Mehr unter

www.mydagis.de

Kita in der Wachsfabrik, Industriestr. 170, 50999 Köln, Tel: 02236 9697547

Kita im Kappelshof, Kappelsweg 1, 50829 Köln, Tel: 0221 28226080

Kita im Gutshof, Kappelsweg 1 a, 50829 Köln, Tel: 0221 17093436

Bereichern Sie unser Team

und bringen Sie sich aktiv

in den Alltag der Kinder ein.

Wir suchen Sie!

Sie sind Erzieher*in oder

pädagogische Fachkraft?

Sie haben Fragen?

0711 65 69 60-6992 · bewerbung@konzept-e.de

Alle offenen Stellen finden Sie unter:

www.element-i.de/karriere

13


Medien

LAUSCHEN,

SCHMÖKERN

& SPIELEN

Neues Magazin

Matsch!

Matsch!, das neue Magazin für kleine Landentdecker

und -entdeckerinnen, kommt im Abo

monatlich direkt nach Hause in den Briefkasten.

Auf 44 Seiten dreht sich alles um die

Themen Umwelt, Natur, Wald, Landwirtschaft

und Ernährung. Dabei gibt es einen Mix aus

Geschichten zum Lesen oder Vorlesen, jede

Menge knifflige Rätsel und Experimente, leckere

Rezepte sowie zahlreiche Anleitungen zum

Basteln. Das Magazin richtet sich an Kinder ab 5 Jahre und

ist damit ein idealer Begleiter von der Vorschulzeit bis hin

zum Übergang an die weiterführende Schule. Das Miniabo

mit drei Ausgaben gibt es bereits für 7,90 Euro – auch als

Geschenkabo. (sh)

matsch-magazin.de

Beratungs-App

Kleine Kinder –

Große Gefühle

Im Rahmen der Studie „Kleine Kinder – Große Gefühle“

der Uni Münster können Eltern von Kindergartenkindern

eine Beratungs-App testen. Sie wurde vom

Team des Fachbereichs Entwicklungspsychologie entwickelt.

Wutanfälle, Ängste und Streit spielen in den

Entwicklungsphasen von Kindern zwischen 3 und 7

Jahren eine zentrale Rolle. Die App bietet Eltern Lernvideos,

Tipps und anonyme Chat-Beratung, um ihren

Nachwuchs in diesen sozial-emotionalen Kompetenzentwicklungen

unterstützen zu können. Interessierte

Eltern können die App ausprobieren und anonym die

Fragebögen dazu beantworten. (jh)

kkgg.uni-muenster.de

Spieletipp von Ingemar Reimer

Die wandelnden Türme

Magier:innen auf dem Weg zum

Rabenturm und Türme, die sich

durch die Landschaft bewegen.

Hierbei handelt es sich nicht um

eine Szene aus „Harry Potter“,

sondern um das Familienspiel „Die

wandelnden Türme“ für bis zu

sechs Spieler:innen. Das Spiel ist

eine Mischung aus Wettrennen und

Memory und auf dem Spieltisch ein

echter Hingucker.

Wo bitte geht es zum Rabenturm?

Je nach Anzahl der Spielenden bekommt jede Person

eine bestimmte Zahl an Magier:innenfiguren und

drei Bewegungskarten. Auf einem Rundkurs werden

die neun Türme und der Rabenturm aufgereiht und

die Figuren darauf verteilt. Wer an der Reihe ist, spielt

eine Bewegungskarte aus und zieht je nach Karte

entweder eine der eigenen Figuren oder einen Turm

um x Schritte. Magier:innen, die auf einem Turm

stehen, werden einfach mitgezogen, wenn man einen

Turm bewegt. Endet der Zug eines Turms auf einem

Feld mit einem anderen Turm, auf dem Figuren stehen,

werden die Türme gestapelt und die Magier:innen sind

eingeschlossen. Zusätzliche Zaubersprüche erlauben

Extrazüge, die man clever einsetzen sollte. Um das

Spiel zu gewinnen, muss man alle eigenen Figuren

zum schwarzen Rabenturm bringen. Man sollte seine

Magier:innen daher immer gut im Blick haben.

14


Medien

© Majestic/Boris Laewen

Neu im Kino

WILLI UND

DIE WUNDERKRÖTE

Luna liebt es, am kleinen Teich in der Nachbarschaft Frösche zu

beobachten und sich mit ihrer Oma – Expertin für Amphibien – auszutauschen.

Nicht alle teilen die Faszination der Jährigen. Bürgermeister

Huber verabscheut den Teich, weil sein Trecker nicht vorbei

passt. Er will den Tümpel zuschütten. Da kommt Abenteurer Willi ins

Spiel: Luna überzeugt Willi, die Welt der wechselwarmen Tiere unter

die Lupe zu nehmen. Er begibt sich auf eine Expedition nach Costa

Rica. Luna versucht währenddessen, mit ihren Freund:innen die

geliebten Frösche im Dorf zu retten. Sie brauchen dringend Willis

Hilfe, um die Dorfbewohner:innen davon zu überzeugen, wie wichtig

der Teich für sie und die gesamte Welt ist. (jh)

Brillen für Kinder

AUGENWEIDE OPTIK GMBH · Hohenstaufenring 72 · 50674 Köln

0221-23 17 28 www.augenweide.de

ab dem 12. Mai im Kino

© ABACUS Spiele

ABACUS Spiele,

ab 8 Jahren,

ca. 30 Minuten,

2–6 Personen,

ca. 34 €

Hat jemand meine:n Magier:in gesehen?

Je mehr Personen mitspielen, umso größer ist das

Chaos auf dem Spielfeld. Bevor man sich versieht, ist

wieder eine Figur unter einem Turm verschwunden

und ein sicher geglaubter Sieg rückt in weite Ferne.

Eine Portion Glück ist in diesem Spiel, bei dem man

sich gegenseitig auch etwas ärgern kann, hilfreich.

„Die wandelnden Türme“ sind sehr einsteigerfreundlich

und ein tolles Familienspiel für Jung und Alt.

15


Medien

Kindermusik

PAPA Müsli

Kindermusik, die nicht nur

Kinder gut finden: Papa Müslis

„11 Lieder für den Tag und die

Nacht“ bringen nicht nur Kinder zum Schmunzeln. Auch

die Eltern dürften sich in vielen der besungenen Alltagssituationen

wiederfinden. Von nächtlichem Hunger und

dem Lieblingswort „Nö“ bis hin zu einem Konzertbesuch

und dem Kuscheltier „Fiete der Fuchs“ – Papa Müslis

alias Tobi Hebbelmanns Lieder erzählen Geschichten mit

Augenzwinkern und mitreißendem Groove. Der Kölner

Künstler und Papa von zwei Söhnen verarbeitet gekonnt

verschiedene Musikstile von Funk und Soul über Hip-Hop

bis hin zum Pop-Rock. Unser Lieblingslied ist natürlich:

„Känguruh dich doch mal aus“. (sh)

papamuesli.de

Podcast

Bildung WERTschätzen!

Im Podcast „Bildung WERTschätzen!“ des Verbands Bildung

und Erziehung (VBE NRW e. V.) treffen Expert:innen aus

Wissenschaft und Praxis aufeinander. Themen rund um

Bildung und Erziehung gilt es zu diskutieren. Was braucht

Bildung, damit sie gelingen kann? Wie kann Wissen

angemessen vermittelt werden? Und wie begleitet man

Schüler:innen gestärkt durch den Lernalltag? Diesen und

weiteren Fragen widmen sich in jeder neuen Episode

Professor:innen, Autor:innen, Pädagog:innen und Engagierte

im Bildungssektor. Der VBE NRW ist

eine Berufsorganisation für Lehrkräfte,

Sozialpädagog:innen, Erziehende,

Lehrende und Studierende und bringt

mit seinem Podcast bildungsrelevante

Themen auf den Punkt. (jh)

Verfügbar auf Spotify, ApplePodcast,

AUDIONOW u.v.w.

Sicher im Netz:

Kinder und Soziale Medien

Zu Gast: Kommunikationsdesignerin Gosia Kollek

Der gemeinnützige Verein MiNaGo e.V. will das Internet für Kinder

sicherer machen. Zu diesem Zweck haben Mirjam, Nadine und

Gosia, alias #MiNaGo, ein Social Media Workbook entwickelt, das

den achtsamen Umgang mit sozialen Netzwerken vermittelt und

spielerisch an alle relevanten Themen aus dem Kosmos der Online-

Medien heranführt. Denn gerade in Zeiten von Corona, Krieg und

Klimakrise ist das Netz ein gefährliches Pflaster.

In dem Buch „Coole Kids smart im Netz“ bieten sie unterhaltsame

Übungen, coole Mitmachseiten, spannende Challenges und

informative Texte für Erwachsene und Kinder, damit diese gemeinsam

lernen, worauf beim Umgang mit den Sozialen Medien

zu achten ist. KÄNGURU-Podcasterinnen Petra Hoffmann und

Golrokh Esmaili sprechen mit Gosia Kollek über das Thema. (ph)

Die Podcasts findet ihr auf

kaenguru-online.de/

podcast.

16


Medien

Bilder: © 2022 Constantin Film Verleih GmbH/Studio 100

Kinostart

MIA AND ME – DAS GEHEIMNIS

VON CENTOPIA

Die internationale Erfolgsserie zwischen Realfilm und CGI-Animation

startet mit dem Film „Mia and Me – Das Geheimnis von

Centopia“ in den Kinos. Die junge Heldin und ihr Großvater kommen

im Sommerhaus der Familie an, als Mia ein Hilferuf aus Centopia

erreicht. Die 12-Jährige schnappt sich das geheimnisvolle Buch ihrer

verstorbenen Eltern und taucht in die fantasievolle Welt ein. Einhorn

Stormy und Elf Iko brauchen Mias Hilfe. Der krötenhafte Bösewicht

Toxor giert danach, die Lotusinsel mit dunkler Magie zu erobern. Nur

eins kann sie jetzt noch retten: Mit vereinter Macht müssen sie drei

magische Kraftsteine vereinen, um Toxor das Handwerk zu legen.

Die Freund:innen begeben sich auf eine abenteuerliche Suche, die

sie über tückische Meere und wilde Regebogenautobahnen führt,

um die antiken Steine zu finden. Als sie endlich die Lotusinsel errei-

chen, stellt Mia mit Erschrecken fest, dass sie vielleicht nie wieder

in ihre menschliche Welt zurückkehren kann. Sie lernt, was es

bedeutet, eine wahre Heldin zu sein. (jh)

ab dem 26. Mai im Kino

DER NEUE KINOFILM MIT

WILLI WEITZEL

AB 12. MAI IM KINO

www.williunddiewunderkroete.de

17


Natur & Garten

GARTENPARADIES

AUF BALKON

UND

FENSTERBANK

Für selbstgezogene Sprossen

und Kräuter ist auf jeder

Küchenfensterbank Platz.

Außen angebrachte Blumenkästen

und stapelbare Gemüsebeete

für den Balkon lassen auch

die kleinste Wohnung

zum Gartenparadies werden.

Von Ursula Katthöfer

Illustrationen: © nurofina – stock.adobe.com

18


Natur & Garten

onventionelles Saatgut ist inzwischen in vielen

Supermärkten preiswert zu haben. Biosaatgut gibt

es seltener, da es für Züchter:innen sehr aufwendig

ist, es herzustellen. Doch anders als Hybride aus dem

Labor ist Biosaatgut unserer Region angepasst. Die Pflanzen

sind widerstandsfähig und bleiben gesund, sie vertragen

unser Klima und werden mit den hiesigen Schädlingen

einigermaßen fertig. Sie haben sich auf natürliche Weise

an ihre Umwelt angepasst – ohne chemische Nachhilfe.

Zudem sind sie meist samenfest, das heißt, dass auch ihre

Samen nach der Blüte geerntet und ausgesät werden können.

Das geht mit F1-Hybriden aus konventioneller Produktion

nicht. Die Forschungsgruppe RightSeeds informiert

über Saaten und Sorten.

Kresse geht immer

Die leicht scharfe Gartenkresse verfeinert Salate und Gemüse

und sie gelingt ganz einfach: In einer Schale mit flachem

Boden wird ein doppelt gefaltetes Küchenpapier ausgelegt.

Kressesamen darauf gleichmäßig ausstreuen und

wässern. Schon nach wenigen Stunden haben die Samen

sich vollgesogen und platzen auf. Sie keimen. Dann kann

man den Kressesprossen beim Wachsen zusehen. Sie sind

nach einer Woche erntereif – auch für Kinder ein schönes

Erfolgserlebnis. Andere Sprossen, die sich zu Hause anbauen

lassen, sind Alfalfa, Radieschen, Erbsen und Rucola.

Basilikum ist eigenwillig

Basilikum selbst aus Samen zu ziehen, ist eine Kunst. Das

Saatgut möchte zunächst in Kamillentee eingeweicht werden,

damit es besser keimt. Da Basilikum zu den Lichtkeimern

gehört, wird es beim Aussäen auf der feuchten

Erde verteilt, aber nicht mit ihr bedeckt. Nur Dunkelkeimer

wie Petersilie oder Schnittlauch keimen unter einer Erdschicht.

Wie jedes andere Saatgut auch, braucht Basilikum

nährstoffarme Anzuchterde und keine reichhaltige Komposterde.

Denn selbst der kleinste Samen bringt viel Energie

für die erste Wachstumsphase mit und benötigt daher

keinen Dünger. Bilden die kleinen Basilikumpflänzchen

lange, schwächliche Triebe, hatten sie nicht genug Sonne.

Denn Basilikum liebt den sonnigen Standort. Kurz: Es ist

deutlich stressfreier, eine Pflanze im Gartencenter zu kaufen,

einzupflanzen und bei Bedarf zu ernten.

Blumenkästen drinnen und draußen

Minze, Salbei, Oregano, Thymian und Glattpetersilie halten

sich innen auf der hellen Fensterbank. Viel schöner

finden sie es allerdings draußen bei Sonne, Wind und Regen.

Blumenkästen auf der äußeren Fensterbank müssen

allerdings abgesichert sein, damit ein Sturm sie nicht hinunterfegen

kann. Auch empfiehlt es sich, die innere Fensterbank

nicht mit Blumentöpfen oder Nippes vollzustellen.

Denn die Kräuter draußen möchten an heißen Sommertagen

täglich gegossen werden. Wer dann ständig den inneren

Schweinehund davon überzeugen muss, zunächst den

Krempel von der Fensterbank zu räumen, riskiert, dass die

Kräuter draußen vertrocknen.

19


Natur & Garten

© Patrick Daxenbichler – stock.adobe.com

Vom Balkon direkt auf den Teller

Frisch gepflückter Salat bietet ein ganz anderes Geschmackserlebnis

als Salat, der vor mehreren Tagen geerntet, verpackt, transportiert,

entpackt und in der Gemüseabteilung ausgelegt wurde. Jetzt

im Mai ist die Zeit, um Jungpflanzen im Gartencenter zu kaufen

und sie an einem sonnigen Platz in einen größeren Topf oder Blumenkasten

zu pflanzen. Vor allem Pflücksalat ist sehr ergiebig,

weil immer nur die äußeren, großen Blätter abgepflückt werden.

Das Pflücken regt das Wachstum an. Aber Vorsicht: Bei feuchtwarmem

Wetter, wie es schon nach den Eisheiligen vorkommen

kann, schießt der Salat: Aus der Mitte sprießt ein Stängel, an dem

sich später Blüten bilden. Um Fressfeinde abzuwehren, bildet die

Pflanze Bitterstoffe. Der Salat ist dann ungenießbar.

Insektenweide auf dem Balkon

Bienenweide-Mischungen aus dem Gartencenter können, müssen

aber nicht regional sein. Häufig handelt es sich um Saatgut aus

südeuropäischer Überproduktion. Deshalb ist es relativ preiswert.

Unseren heimischen Insekten hilft es aber wenig. Denn ihr Gencode

ist auf regionale Wildblumen abgestimmt. Die Saatgut-Mischung

„Kornrad und Mohni“ des Vereins Mellifera (www.mellifera.

de) ist hingegen heimisch. Ein Tütchen enthält Samen für einen

Quadratmeter, ist also ideal für den Balkon. Auch der Kölner Bauer

Courth bietet „Wild.Saat.Gut.“ an.

20


Natur & Garten

Zwerge und Stämmchen

Auch Beerenobst lässt sich auf kleinem Raum anbauen.

Erdbeerpflanzen sind sowieso klein und können

im Blumenkasten gut zwischen Blühpflanzen

gesetzt werden. Ihre weißen Blüten sind hübsche

Farbtupfer. Himbeeren gibt es als kleine, kompakte

Sorten, die kein Rankgerüst brauchen und über

mehrere Wochen recht ergiebig sind. Sie eignen

sich auch für Balkone, die im Halbschatten liegen.

Heidelbeeren gedeihen im Kübel oft besser als im

Beet, sofern sie in Erde stehen, die mit etwas Sand

angelockert wurde. Sie sollten regelmäßig gegossen

werden, aber weder zu nass stehen noch austrocknen.

Schwarze und rote Johannisbeeren sind als

Hochstämmchen erhältlich. Bei allen Beeren sollten

schwache und alte Triebe im kommenden Frühjahr

abgeschnitten werden, damit die Pflanzen wieder

gut austreiben und tragen.

MUSICFACTORY

KÖLN

Amsterdamerstrasse 212

www.musicfactory-koeln.de

Instrumentenkarussell

Intensives Ausprobieren bevor es los

geht! Gitarre, Rhythmik, Klavier &

Violine

nur bei

uns!

Neues Leben

für die alte Europalette

Der Handel bietet Hobbygärtner:innen kompostierbare

Anzuchttöpfe, Pikierstäbe, Minigewächshäuser,

Sprühflaschen, Bewässerungs- und LED-Systeme

sowie Kälte- und Winterschutz. Platzsparend

für den Balkon ist z.B. das stapelbare Hochbeet von

U-greeny (www.ugreeny.at), dessen Pflanzboxen

aus recycelten Kühlschränken produziert werden.

Alle Boxen werden über ein gemeinsames System

bewässert. Deutlich rustikaler, dafür preiswerter

ist eine alte Europalette, die zu einem Pflanzenregal

up-gecycelt wurde. In den Verstrebungen entstehen

Blumenkästen, Töpfe lassen sich an das Holz haken.

Eine Anleitung bietet das Gartenjournal (www.gar

tenjournal.net). Aus vier Europaletten lässt sich ein

stabiles Hochbeet bauen.

Kleiner Komposter aus Japan

Wer gärtnert, stellt schnell fest, dass Biomüll anfällt.

Was gibt es Besseres, als daraus gleich eigenen

Dünger zu produzieren? Eine Idee für kleine Wohnungen

und Balkone liefert der aus Japan stammende

Bokashi-Eimer. In dem luftdichten Plastikeimer

mit Siebeinsatz werden welke Blätter, Salatstrünke,

abgeerntete Kräuterbüschel und andere Obst- und

Gemüsereste aus der Küche mit Hilfe von effektiven

Mikroorganismen fermentiert. In zwei Wochen entsteht

ein Flüssigdünger, der ins Gießwasser gegeben

wird und die Pflanzen sprießen lässt. Unverdünnt

eignet sich die Flüssigkeit sogar, um einen verstopften

Abfluss freizupusten – dank der Mikroorganismen.

Die fermentierten Bioreste können in einem

Garten in den Boden eingearbeitet oder auf einen

Kompost gegeben werden. Auch sie liefern wertvolles

Wachstum.

Die Oberbürgermeisterin

Heute nachhaltig

für morgen lernen.

Jetzt auf

www.vhs.koeln

buchen

21


Weiterbildung

MUT ZU

NEUEN WEGEN

Eine neue Freundschaft, der Umstieg auf vegetarische Ernährung,

Italienisch für Anfänger – schon kleine Änderungen können

unserem Leben eine neue Richtung geben. Den Job zu wechseln

oder in eine entfernte Stadt zu ziehen, ist deutlich einschneidender.

Stephan Wilke-Boer hat beides gemacht: Aus dem Kameramann

aus Hamburg wurde der Foodtruck-Besitzer auf dem Bonner Markt.

Von Ursula Katthöfer

Illustrationen:

© Vectors Point – stock.adobe.com

22


Weiterbildung

s konnte passieren, dass abends das Telefon

klingelte und ich morgens im Flugzeug

nach Italien saß“, erinnert sich Stephan Wilke-Boer.

Ausgebildet als Mediengestalter Bild und

Ton, entwickelte er sich zunächst zum Kameraassistenten,

später zum Kameramann. Wenn er von

seinen Reisen um die Welt erzählt, entstehen Bilder

im Kopf: „Auf Borneo haben wir einen Forscher begleitet,

der im tropischen Regenwald Orang-Utans

vor dem Aussterben rettet. Mit dem Arktisforscher

Arved Fuchs waren wir durch Grönland unterwegs.“

Doch was nach Abenteuer klingt, hatte seine Schattenseiten:

„Die Tage sind lang, die Hotels mäßig.

Und die Verantwortung ist groß. Wer in der Arktis

feststellt, dass ein Ladekabel fehlt, kann nicht einfach

umkehren, um es zu holen.“

17 Jahre lang machte Wilke-Boer den Job. Namhafte

Sender beauftragten ihn. Der Erfolg war – im

wahrsten Sinne – unübersehbar. Doch als er Vater

wurde, änderte sich der Blick auf die Dinge. „Meine

Frau und ich dachten erst, dass wir beide beruflich

weitermachen könnten wie vorher. Doch wir haben

schnell spitzgekriegt, dass das überhaupt nicht

funktionierte.“ Als sein Sohn etwa ein Jahr alt war,

steuerte er um.

© simonmayer – stock.adobe.com

Schnitt: Totale vom Bonner Markt. Gegenüber des

Obelisken parkt ein Foodtruck, auf dessen Türen

„Erdapfel Bonn“ steht. Herzstück der umgebauten

Ladefläche ist ein Ofen, in dem Wilke-Boer Ofenkartoffeln

zubereitet. Rechts der Glastheke hängt

die Speisekarte: „Simon“ im Barbecue-Style ist der

Herzensbrecher unter den Ofenkartoffeln. „Anna“

ist der Dauerbrenner mit Roter Bete, Feldsalat und

Sour Cream. „Markus“ kommt als grüne Gesundheitsbombe

daher. Außerdem gibt es Potato Wedges

mit Huhn, Schwein oder Salat.

„Wir sind ins Rheinland gezogen, weil meine Frau

von hier stammt und beruflich gute Chancen hatte“,

erzählt Wilke-Boer. Zum Foodtruck kam er aus einer

Laune heraus, Gastronomie hatte ihn schon immer

interessiert. „Ich habe mir mehrere Fahrzeuge angesehen.

Irgendwann passte es einfach.“ Finanziell

war der Schritt überschaubar, ein Laden hätte deutlich

mehr gekostet. Das ist nun sechs Jahre her. Wilke-Boer

hat inzwischen einen zweiten Truck und

viele Stammkunden. In den kommenden vier Monaten

ist er an den Wochenenden wegen Caterings

so gut wie ausgebucht. Er bildet einen jungen Mann

zum Fachmann für Systemgastronomie aus und beschäftigt

mehrere Saisonkräfte. Inzwischen denkt er

doch über ein festes Ladenlokal mit festem Wasseranschluss

und einem Kühlraum nach.

Auch heute ist sein Leben voller Eindrücke, er hat gut

zu tun. Dennoch hat die Neuorientierung viel verändert.

Ein Familienleben ist möglich: „Früher habe

ich bis zu 150 Nächte pro Jahr im Hotel verbracht.

Heute kann ich meinen Sohn dreimal die Woche von

der Schule abholen und mit ihm den Nachmittag

verbringen.“ Der Wechsel hat sich gelohnt.

© Marc von Martial

23


Weiterbildung

KRAFT, ZEIT UND GELD

SIND WICHTIGE RESSOURCEN

Wer etwas Neues startet, muss zunächst ein paar grundsätzliche Dinge entscheiden:

Findet das neue Element zusätzlich einen Platz in meinem Leben? Oder muss ich

mich zuerst von etwas Altem trennen? Die Antwort hängt eng mit den Ressourcen

zusammen: Kraft, Zeit und Geld sind wesentlich, um sich intensiv auf ein neues

Abenteuer einzulassen. Die Möglichkeiten, Neues und Altes parallel zu tun, sind

zahlreich:

Berufsbegleitende Fortbildung oder Studium: Es

kann sehr anstrengend sein, sich zusätzlich zu Familie

und Beruf weiterzubilden. Oft motiviert ein

absehbarer Karriereschritt, der im Job mehr Verantwortung

bringt und besser bezahlt wird. Erwachsene

Familienmitglieder und Freunde können

gebeten werden, die Kinder regelmäßig für

einen Abend oder Samstag zu übernehmen. Auch

Hilfe im Haushalt entlastet sehr.

Gründung im Nebenerwerb: Vor allem Frauen, die

ein eigenes Unternehmen gründen, tun dies zunächst

oft neben ihrem Hauptberuf. Tagsüber ins

Büro, abends ins Atelier, um am Wochenende auf

Märkten eigenen Schmuck oder Bilder zu verkaufen,

erfordert viel Kraft. Der Vorteil: Die Festanstellung

bleibt eine sichere Bank, falls es mit der

eigenen Geschäftsidee nicht so gut läuft. Teilzeitmodelle

sind denkbar, um alles unter einen Hut zu

bringen.

Klimawandel, Corona-Pandemie, Flüchtlingsstrom –

ohne ehrenamtliches Engagement kommen wir als

Gesellschaft nicht mehr weiter. Oft ist in Vereinen

und Initiativen so viel zu tun, dass sich ein Sog entwickelt.

Was als kleine Hilfe begann, nimmt plötzlich

großen Raum ein und zieht viel Energie. Das

kann sehr befriedigend sein. Denn Gutes zu tun,

stärkt das eigene Selbstbewusstsein. Dennoch ist

es sinnvoll, sich emotional abzugrenzen und Auszeiten

einzuplanen. Wenn das Engagement zu erschöpfend

ist, hilft es niemandem.

Ob Fortbildung, Nebenerwerb oder Ehrenamt –

viele Fördertöpfe unterstützen finanziell bei neuen

Wegen. Darüber informieren die jeweiligen Weiterbildungsinstitute,

Hochschulen, IHKs, Handwerkskammer,

Agentur für Arbeit, Jobcenter sowie NGOs

und Vereine.

24


Weiterbildung

PERSÖNLICHE STÄRKEN

HELFEN BEI DURSTSTRECKEN

Die Trennung vom Partner, eine schwere Krankheit oder der Verlust des Arbeitsplatzes

können zu einem kompletten Neustart führen. Manchmal kommt die neue

Lebenssituation unverhofft, in anderen Fällen ist sie lange absehbar. So oder so will

Vieles geplant und organisiert werden. Zunächst über ein paar Dinge nachzudenken,

kann Stolperfallen vermeiden.

Wir beginnen nie ganz von vorn. Jede:r von uns

bringt viel Lebenserfahrung und zahlreiche persönliche

Stärken mit. Sich auf das Gute zu konzentrieren,

hilft bei Durststrecken enorm.

Beratung tut gut. Ob es ein neuer Tanzkurs oder

der Bau eines Eigenheims ist – hilfreich ist immer,

mit Menschen darüber zu reden, die das schon

gemacht haben. Gespräche mit Freunden öffnen

neue Perspektiven. Der Anruf bei einer Hotline

kann eine Idee bestätigen oder endgültig begraben

– beides darf sein. Profis in Beratungsstellen

schauen oft über den Tellerrand hinaus und geben

wertvolle Tipps. In der Selbsthilfe kommen Menschen

zusammen, die ein gemeinsames Schicksal

tragen. Zusammen finden sie zurück ins Leben.

Mathematik. Ein neues Vorhaben einmal durchzurechnen,

schadet nicht. Wie viel Geld muss ich

investieren und lohnt sich das alles? Wer immer

wieder Lob für seine tollen Torten erhält und sich

mit einem Café selbstständig machen möchte,

muss sich fragen: Wie oft am Tag muss jeder Stuhl

mit einer Person, die mindestens ein Stück Marzipantorte

und einen Latte macchiato verzehrt, besetzt

sein, damit ich davon leben kann? Manchmal

lassen einfache Rechnungen Träume platzen.

Jeder einzelne Schritt zum Neubeginn kann motivierend

sein. Rückschläge gehören dazu. Deshalb

gilt: Nur Mut!

Entdecke neue Wege!

Berufliche Veränderung gewünscht?

Jetzt kostenloses Beratungsangebot nutzen

oder virtuelle Veranstaltungen besuchen!

https://www.arbeitsagentur.de/koeln

25

Publication name: 2022_Känguru_BBiE generated: 2022-01-14T13:34:11+01:00


Raus, Raus, Raus

DER WALD ALS

SAFE PLACE

Von Benjamin Stapf

Eigentlich berichte ich auf diesen Seiten von

wunderbaren Orten in der Natur, die wir

gemeinsam mit unseren Kids Janosch, Joshua

und Hannah besuchen. Diesmal ist alles etwas

verrückt, aber es sind ja auch verrückte Zeiten.

Heute geht es um Wald und die Natur,

in der wir leben dürfen, aber auch um fremde

Kinder, Vertrauen und einen Muskelkater

vor Lachen.

Fotos: © Marina Gorislavec

26


einer Wellenlänge. Wir werden täglich zu

köstlichen Leckereien eingeladen und die

Gespräche werden persönlicher. Unsere

Kids sind ein unzertrennlicher Haufen geworden.

Kommunikation funktioniert auch

ohne Worte. Das ist wirklich schön mit anzusehen.

Wir haben uns lange über Sicherheit

unterhalten und über Kinder und darüber,

wie wichtig ein Platz ist, an dem es

sich wohl und geborgen anfühlt.

MUSIK

THEATER

WOCHEN

26. JUNI BIS 4. JULI 2022

AUF SCHLOSS SEEHAUS

Ein Stück Vertrautes

Janosch und Joshua haben sich direkt am

ersten Tag mit unseren Gastkids verabredet,

um ihnen den Wald und unseren

Spielplatz zu zeigen. Kira ist 8 und kann

etwas Englisch. Janosch und sie passen

gemeinsam auf die jüngeren Geschwister

auf. Anna, Joshi und Nikita, alle 5 Jahre alt,

achten auf die beiden 3-Jährigen Vera und

Hannah. Ihr ahnt sicher, dass hier keine

Langeweile herrscht. Da unsere Gastkinder

viel in der Natur unterwegs sind, haben sie

hier durch den Wald und die Wiesen ein

Stück Vertrautes, etwas, wo sie sich von

Anfang an wohlfühlen können. Es braucht

nicht viel – kein gespendetes Spielzeug aus

Plastik oder Handys. Hier nicht.

Um einen Alltag zu schaffen, haben wir begonnen,

jeden Nachmittag nach der Schule

und dem Kindergarten eine gemeinsame

Hunderunde durch unser Bergisches Land

zu machen. Weit kommen wir nicht. Schon

springen die Kinder über die Gräben am

Wegesrand und Joshi fängt an, im Sand zu

buddeln. Wie weit wir wohl kommen werden?

Aber das ist zweitrangig.

Generationenverbindend, gemeinsam mit

den Kindern und Enkeln Musik machen,

singen, Theater spielen und tanzen.

Wir freuen uns, Dich und Deine Familie mit

auf diese abenteuerliche Reise zu nehmen!

www.musiktheaterwochen.de

ines Morgens hielt Joshi vor dem

Kindergarten meine Hand und

schluchzte ganz bitterlich vor sich

hin. Er fragte mich, ob ich denn jetzt auch

in den Krieg müsse, ob Deutschland auch

bald im Krieg ist und ob dann auch alle Papas

nicht wegdürften. Puh, das war ziemlich

viel so kurz vor dem Kita-Eingang und

auf die Schnelle tröstete ich ihn mit den

Worten: „Bei uns im Wald sind wir sicher

und der Krieg ist nicht in unserem Land.“

„Dann können wir doch auch andere Kinder

bei uns im Wald beschützen“, kam

prompt die Antwort. Joshi brachte mich

auf eine Idee und diese begann langsam

Wurzeln zu schlagen.

Einige Zeit später kamen Marina und Nastiia

mit ihrem Nachwuchs aus der Ukraine

bei uns an. Sie sind bei uns im Naturfreundehaus

untergekommen und benutzen den

Selbstversorgerraum als Aufenthaltsraum

und Küche. Wir Erwachsenen liegen auf

Jetzt sitze ich hier im Wald, es ist warm

und die Kinder klettern jauchzend über das

Dach unseres Ziegenstalls. Dieses wunderbare

warme Licht der Nachmittagssonne

lässt alles so friedlich erscheinen. Marina

lächelt mich an und sagt: „Benjamin, this

is a real safe place.“

Viele Fragen

Wir leben nun schon eine Weile zusammen

und reden offen über den Krieg und

aktuelle Geschehnisse. Vieles, was ich an

Informationen bekomme, ist nicht schön,

aber ich finde es wichtig, auch mit unseren

Kindern über die politische Lage in der Ukraine

zu sprechen – auch über die unschönen

Dinge. Marina antwortet kindgerecht

und emphatisch auf die neugierigeren Fragen

unserer Kids und ich bewundere sie

für ihre Ruhe und Geduld.

Abends fragen mich Joshi und Janosch, wie

lange der Krieg noch dauert und wann unsere

neu gewonnenen Freund:innen denn

zurückmüssen. Leider kann ich diese Fragen

nicht beantworten. Niemand kann das.

Linklaters-

Thementag

für die ganze

Familie

15. 5. 2022

11 – 18 Uhr

Eintritt frei

Der Linklaters-Thementag wird gefördert durch

Medienpartner

Gefördert durch

Foto: Wilfried Meyer

27

220411_KUN_LP_Thementag_Anz_Känguru_60x128_RZ.indd 11.04.22 1

11:01


»Es braucht nicht viel –

kein gespendetes

Spielzeug aus Plastik

oder Handys.

Hier nicht.«

Aber wir können alle ein Stück weit helfen, das gemeinsame

Leben hier so angenehm wie möglich zu machen.

„Wie ein Feuer zu machen und Marshmallows zu grillen?“,

fragt Janosch. „Oder sich ein Eis schnappen und

damit in den Wald zu gehen“, fällt Joshi dazu ein. „Ja, von

allem ein bisschen“, antworte ich beiden.

Glück

Wir haben im Nachbarort ein Häuschen für Marina,

Nastiia und die ganze Bande gefunden. Dort können sie

unbefristet bleiben. Auch ein Auto wird es geben. Marina

ist Fotografin und fängt die Stimmung von Kindern und

der Natur so ein, wie ich es niemals könnte. Sie berührt

mich mit ihren Fotos zutiefst und ich konnte sie dafür

gewinnen, mir Fotos für diesen Beitrag zur Verfügung zu

stellen. Nastiia ist Erzieherin und wir warten, bis sie sich

hier in der Kita einbringen kann. Wann es zurück nach

Odessa geht, steht in den Sternen. Natürlich lieber so früh

wie möglich. Momentan ist das Leben der Familien getrennt

von Papa, Oma und Opa oder den Haustieren.

Wir sind Freund:innen geworden in einer wirklich verrückten

Zeit. Unsere Kinder werden weiterhin gemeinsam

den Wald unsicher machen und auch die Hunderunde

wird ein wichtiger Bestandteil unserer Aktivitäten

bleiben. Ich nehme viel mit aus der letzten Zeit: In erster

Linie Demut für das, was wir hier im Wald für einen Ort

haben, und wie gut es uns geht – in Sicherheit. Der Respekt

vor diesen unfassbar starken und mutigen Frauen

und ihren Kindern, die so offen und selbstbewusst in

28


Raus, Raus, Raus

einem fremden Land auf Menschen und Situationen zugehen,

ist nicht in Worte zu fassen. Ebenso wie die Hilfsbereitschaft

von Freund:innen und Fremden, die uns fast

schon mit Hilfsangeboten überhäuft haben.

Besondere Momente

Ich habe festgestellt, dass ich unseren Kindern die Angst

vor Krieg nicht nehmen kann, und Joshi kann den Krieg

immer noch nicht verstehen – aber wer kann das schon?

Trotzdem finde ich es wichtig, das Thema nicht zu verdrängen,

sondern es auf Augenhöhe mit unseren Kindern

zu kommunizieren. Aber Joshi ist sich sicher, dass,

wenn alle Kinder im Wald spielen und alle Erwachsenen

raus in die Natur gehen und zum Beispiel Eis essen, gar

keine Zeit für Krieg ist. Naiv, aber auch ein schöner Gedanke

unseres 5-Jährigen.

In den Momenten, wenn unsere Kinder lachend auf den

Bäumen sitzen, Hannah ganz stillhält, während Marina

ihr einen Zopf flicht oder Joshi ganz hin und weg von

den vielen neuen Kindern ist, Nikita vor Lachen Bauchschmerzen

bekommt und kurz alle Ängste und Sorgen

vergisst, dann ist das ganz wunderbar mit anzusehen. In

diesen Momenten ist der Krieg ganz weit weg. In diesen

Momenten lachen auch Marina und Nastiia.

Unserem kleinen großartigen Menschen, der Auslöser

für meinen Denkanstoß war und letztlich eine wunderbare

Aktion ins Leben gerufen hat, danke ich zutiefst.

Wir sollten viel öfter über das nachdenken, was unser

Nachwuchs von sich gibt.

SO. 08.05. ab 13:30 h

BENEFIZRENNTAG

ZUGUNSTEN DES KINDERSCHUTZBUNDES KÖLN

SPANNENDE GALOPPRENNEN

GROSSES KINDERPROGRAMM

EINTRITT: AB 9,50€ (KINDER 6€), FAMILIENKARTE: 29€

Infos und Tickets unter koeln-galopp.de

29


Mikroabenteuer

WO STEINZEITMENSCHEN

WERKZEUG MACHTEN

Diese Wanderung ist abenteuerlich und führt in der

Wahner Heide in ein Gebiet, in dem nur wenige Menschen

unterwegs sind. Auch ist dieser Ort gar nicht so einfach

zu finden, aber gerade das ist ja das Abenteuer.

Von Sven von Loga

or 100.000 Jahren und noch viel früher war

es für die Menschen nicht möglich, sich

irgendwo ein Messer zu kaufen. Aber ein

Messer war seinerzeit lebenswichtig – unter anderem

als Waffe, um sich gegen wilde Tiere zu verteidigen.

Klingen wurden als Spitzen für Speere und Pfeile

benutzt. Mit Klingen wurde die Jagdbeute zerlegt,

Felle wurden gereinigt, um sie zu gerben und daraus

Kleidung für kalte Zeiten herzustellen. Die Steinzeitmenschen

mussten ihre Messer im wahrsten Sinne

des Wortes aus messerscharfen Gesteinen herstellen.

Erfahrungsgemäß waren das fast immer Feuersteine,

die schon in der Steinzeit über große Entfernungen

gehandelt wurden. Im Rheinland gibt es keine Feuersteinvorkommen,

sehr ähnlich aber ist ein Gestein

namens Quarzit. Der Name verrät es: Es besteht aus

Quarz, wie auch der Feuerstein. Wenn es sich spaltet,

bilden sich messerscharfe Kanten.

Solche Werkzeugstellen mit dem richtigen Gestein

waren selten und so kamen die Menschen in der

Steinzeit von weit her, um hier Material für Werkzeuge

und Waffen zu holen. Auch in der südlichen Wahner

Heide gibt es solch ein Quarzitvorkommen. Dort haben

sich vor etwa 15 Millionen Jahren an verschiedenen

Stellen Quarzite gebildet, wie am Bismarckhügel, am

Telegrafenberg und am Ravensberg. Wir wollen eines

dieser Vorkommen am Ravensberg suchen und uns

dort beim Picknick wie ein Steinzeitmensch fühlen.

30


Mikroabenteuer

Der Weg zum Ringelstein

Wir starten am Wanderparkplatz am Fliegenberg und

gehen den rechten Weg hinter der Schranke immer geradeaus

bis zum gespaltenen Baum, der seit vielen Jahren ein

unverkennbares Monument in der Wahner Heide ist. Weiter

geht es die breite alte Straße, die Eisenstraße – ein alter

Handelsweg – immer geradeaus, bis ihr auf dem Telegrafenberg

ankommt. Der Telegrafenberg ist leicht und von

Weitem zu erkennen: Darauf steht ein großer Funkmast mit

einer roten, blinkenden Lampe.

Viele Weg führen zum Telegrafenberg. Ihr könnt auch durch

die eiszeitlichen Sanddünen gehen. Irgendwie habt ihr ihn

vor Augen und findet immer einen Pfad dort hoch. Es lohnt

sich, dort oben eine Weile zu bleiben. Es ist ein grandioser

Aussichtspunkt, um startende und landende Flugzeuge am

Flughafen Köln/Bonn zu beobachten.

Nun wird es abenteuerlich. Vom Telegrafenberg folgen wir

dem Weg zurück in Richtung gespaltener Baum. Nach 50

Metern biegen wir rechts ab, der Weg führt hangabwärts.

Auf diesem Weg liegen viele Kieselsteine. Vor über 100.000

Jahren floss hier der Rhein entlang und hat diese Kieselsteine

abgelagert. Nach 300 Metern zweigt ein Pfad nach

rechts ab, der nach weiteren 300 Metern auf einen breiteren

Weg trifft. Dort gehen wir nach links. Nach einer Kurve

kommt bald wieder ein Pfad nach rechts. Achtet darauf,

oben im Baum hängt ein Wegweiser zum „Ringelstein“.

Überall seht ihr jetzt die schwarzen Quarzitbrocken liegen

und bald steht ihr vor einer gewaltigen Gesteinsplatte aus

Quarzit, dem Ringelstein. Der Ort wird auch oft als „Eremitage“

bezeichnet, weil hier einstmals ein paar Mönche

in der Einsamkeit lebten. Auch bei google maps ist er mit

diesem Namen eingetragen. Der Ringelstein ist auch ein

Naturdenkmal – und ein toller Ort für unser Picknick.

KÖLN IM HERZEN – BEI

DER BERGISCHEN ZUHAUSE!

bergische-krankenkasse.de/kommnachhause

Lust auf weitere spannende

Ausflüge? Unter kaenguruonline.de/tag/mikroabenteuer

findet ihr weitere

tolle Ideen.

31


und teile deine Eindrücke mit uns!

#kinderstadtplanköln

Entdecke deine Stadt

Im Stadtviertel kannst du an jeder Ecke Ideen für eigene Zeichnungen

finden. Schnapp dir ein Notizbuch und ein paar Stifte und leg los! Du kannst

Kopfsteinpflaster, Stufen aus Beton, Holzbänke

Kreative Aufgaben

Schnelle Skizze

Frottage

KINDERFREUNDLICHE KOMMUNE

Der Kinderstadtplan lädt euch dazu ein, Neues im Stadtbezirk kennenzulernen.

Ich wünsche euch viel Spaß auf euren Entdeckertouren!

Meinen Lieblingsort in Mülheim habe ich ganz überraschend entdeckt – ich

habe dort einmal einer Frau zu ihrem 100. Geburtstag gratuliert. Es war ihr

Garten, der mich begeistert hat. Fasziniert war ich auch von ihrem

Einsatz. Sie ist mit ihren 100 Jahren noch in eine politische Partei

eingetreten. Das finde ich to l und es zeigt: Egal wie alt (oder jung)

man ist – wir können uns immer für unsere Stadt einsetzen! Auch

ihr könnt etwas bewegen – besucht doch zum Beispiel einfach mal

das Kinder- und Jugendbüro am Alter Markt in der Innenstadt.

Der Stadt Köln und mir als Oberbürgermeisterin unserer kinderfreundlichen

Kommune ist eure Beteiligung an neuen Ideen sehr wichtig. Deshalb haben wir

euch und eure Eltern in den sozialen Medien dazu eingeladen, bei der Erstellung

des Kinderstadtplans mitzumachen.

Liebe Kinder,

wir a le haben Lieblingsorte – ihr sicher auch!

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Liebe Kinder,

Eure

MING VEEDEL

MÜL

HEIM

INFOBOX

Einwohner:innenzahl: 43.055 (31. Dez. 2019)

Größe: 7,07 km 2

Mülheim gehört zum 9. Stadtbezirk – Mülheim.

Die anderen Stadtteile sind Buchheim,

Dünnwald, Höhenhaus, Buchforst, Dellbrück,

Flittard, Holweide und Stammheim.

Mülheim findet ihr natürlich auch auf

dem Kinderstadtplan Mülheim. Wo ihr euch

euren Stadtplan abholen könnt

und was darauf zu finden ist, erfahrt ihr

auf www.kinderstadtplan.koeln.

den Blick aus deinem Fenster skizzieren, einen Gemüsestand auf dem

Wochenmarkt, ein parkendes Auto …

Zeichne mit lockeren Strichen und versuche, das Wesentliche an deinem

Motiv einzufangen. Mache am besten mehrere, schne le Skizzen hintereinander

– es muss nicht perfekt werden!

Mach mit!

Stadtplan

Entdecke deine Stadt!

Köln Mülheim

Dieser Plan ist Teil einer Stadtplanreihe für Kinder. Die Stadt Köln und das

Familienstadtmagazin KÄNGURU stellen die neun Stadtbezirke Kölns speziell

für junge Kölnerinnen und Kölner vor.

Herausgeberin: Stadt Köln

KÄNGURU ist das Stadtmagazin für Menschen in Köln, Bonn und der Region,

die mit Kindern leben oder arbeiten. Es informiert über spezie le Veranstaltungen

für Kinder und Familien, Neuigkeiten aus der Region und aktue le

Familienthemen aus Bildung, Gese lschaft, Gesundheit und Kultur.

kaenguru-online.de

COLONIA VERLAG

oder Blechschilder: Vor deiner Haustür kannst

du viele unterschiedliche Oberflächen finden.

Manche sind glatt, manche sind rau, manche

haben Ri len oder Muster. Mit Hilfe der Durchreibe-Technik

oder Frottage kannst du die

Oberflächen ganz einfach auf ein Blatt Papier

übertragen. Du brauchst dazu Zeichenpapier

und einen möglichst weichen Bleistift oder

Buntstift. Lege das Papier auf den Untergrund,

den du übertragen wi lst. Halte den Stift schräg

und reibe ihn mit der Breitseite über dein Blatt.

Je rauer die Oberfläche ist, desto mehr Spuren

wirst du auf dem Papier erkennen!

Köln

Dieses Projekt wurde möglich durch die freundliche Unterstützung von:

Kunst, Kultur und Stadtgeschichte könnt ihr auch vor

Ort entdecken!

museenkoeln IN DER BOX bringt die Kölner Museen

zu euch. Mit mobilen Ausstellungen, Workshops und

Mitmach-Ideen in eurem Viertel.

museenkoeln.de/portal/museenkoeln-IN-DER-BOX

auch KÄNGURU-Maskottchen Karla verrät euch ihre

Lieblingsorte in Mülheim. Welche das sind, könnt ihr auf

der Planseite entdecken.

Viel Spaß unterwegs wünscht euch das KÄNGURU-Team!

und teile deine Eindrücke mit uns!

#kinderstadtplanköln

Entdecke deine Stadt

Stadtplan

Mach mit!

Kreative Aufgaben

Entdecke deine Stadt!

Köln Mülheim

Dieser Plan ist Teil einer Stadtplanreihe für Kinder. Die Stadt Köln und das

Familienstadtmagazin KÄNGURU ste len die neun Stadtbezirke Kölns spezie l

für junge Kölnerinnen und Kölner vor.

Herausgeberin: Stadt Köln

KÄNGURU ist das Stadtmagazin für Menschen in Köln, Bonn und der Region,

die mit Kindern leben oder arbeiten. Es informiert über spezie le Veranstaltungen

für Kinder und Familien, Neuigkeiten aus der Region und aktue le

Familienthemen aus Bildung, Gese lschaft, Gesundheit und Kultur.

kaenguru-online.de

COLONIA VERLAG

KINDERFREUNDLICHE KOMMUNE

Köln

Dieses Projekt wurde möglich durch die freundliche Unterstützung von:

Entdecke deine Stadt!

Köln Mülheim

Kunst, Kultur und Stadtgeschichte könnt ihr auch vor

Ort entdecken!

museenkoeln IN DER BOX bringt die Kölner Museen

zu euch. Mit mobilen Ausste lungen, Workshops und

Mitmach-Ideen in eurem Viertel.

museenkoeln.de/portal/museenkoeln-IN-DER-BOX

Kopfsteinpflaster, Stufen aus Beton, Holzbänke

oder Blechschilder: Vor deiner Haustür kannst

du viele unterschiedliche Oberflächen finden.

Manche sind glatt, manche sind rau, manche

haben Ri len oder Muster. Mit Hilfe der Durchreibe-Technik

oder Frottage kannst du die

Oberflächen ganz einfach auf ein Blatt Papier

übertragen. Du brauchst dazu Zeichenpapier

und einen möglichst weichen Bleistift oder

Buntstift. Lege das Papier auf den Untergrund,

den du übertragen wi lst. Halte den Stift schräg

und reibe ihn mit der Breitseite über dein Blatt.

Je rauer die Oberfläche ist, desto mehr Spuren

wirst du auf dem Papier erkennen!

Frottage

Motiv einzufangen. Mache am besten mehrere, schne le Skizzen hintereinander

– es muss nicht perfekt werden!

Im Stadtviertel kannst du an jeder Ecke Ideen für eigene Zeichnungen

finden. Schnapp dir ein Notizbuch und ein paar Stifte und leg los! Du kannst

den Blick aus deinem Fenster skizzieren, einen Gemüsestand auf dem

Wochenmarkt, ein parkendes Auto …

Zeichne mit lockeren Strichen und versuche, das Wesentliche an deinem

Schnelle Skizze

9

Bezirk

Spielplätze

Buchheim

1 Gauweg

2 Malteserstraß

3 Rybniker Straße

De lbrück

4 Strundener Straße

5 Pfarrer-Buchbender-Weg/

Radiumstraße

6 Kopischstraße

7 Untereschbacher Straße

Dünnwald

8 Bunzlauer Straße

9 Schweidnitzer Straße

10 Im Leuchterbruch

1 Am Donewald

Flittard

12 Fritz-Haber-Straße

Höhenhaus

13 Fixheider Weg/

Höhenhauser Weg

14 Malvenweg

15 Pfarrer-Maybaum-Weg

16 Eddaweg/Peter-Kütter-Weg

17 Sigwinstraße/Jasminweg

Holweide

18 Karl-Höher-Straße

19 August-Strindberg-Straße/

Ernst-Cassel-Straße

20 Siebenschönweg

21 Heinz-Kühn-Straße

Mülheim

22 Deutz-Mülheimer Straße/

Am Rheinkai

23 Overbergstraße

24 Schleiermacherstraße

25 Peter-Mü ler-Straße/Kohlplatz

26 Windmühlenstraße

27 Berliner Straße/Marktplatz

28 Genovevastraße

29 Holsteinstraße

30 Bachstraße

Spielplatzsuche

online

spielplaetze.koeln

Schwimmen

1 Genovevabad

Bergisch Gladbacher Str. 67

51065 Köln

koelnbaeder.de

2 Waldbad Dünnwald

Peter-Baum-Weg 20

51069 Köln

waldbad-camping.de

Minigolf

1

1 Waldbad Dünnwald

Peter-Baum-Weg 20

51069 Köln

waldbad-camping.de

2 Jugendpark,

unter der Zoobrücke

Skaten

1 Skatepark unter der

Zoobrücke

Anzeigen

Spiel- & Sport

Buchforst

1 Kopernikusstraße

2 Im Bischofsacker

3 Rudolf-Clausius-Straße

Buchheim

4 Wichheimer Straße

5 Kattowitzer Straße/

Beuthener Straße

6 Silesiusstraße

De lbrück

7 Hasenacker

8 Unterste Sauerwiese

9 Brambachstraße

10 Rommerscheider Straße

1 Hochwinkel/Folwiese

12 Dabringhauser Straße/

De lbrücker Mauspfad

13 Hyazinthenweg

14 Wiesenstraße

Dünnwald

15 Embergweg

16 Am Katzenberg

17 Gerbirgis-Weg

18 Von-Diergardt-Straße

Flittard

19 Im Weingartskamp

20 Paracelsusplatz

21 Hubertusstraße

Wir bringen mit euch das Blech

zum Klingen! Egal ob Posaune,

Trompete, Euphonium oder Horn

– auch in außergewöhnlichen Zeiten

sind wir euer professione ler

Ansprechpartner in Sachen Blechblasinstrumentalunterricht.

Vereinbart jetzt eine Probestunde

mit uns!

Dein Klang Raum -

Instrumentalunterricht

& Dispokinesis

De lbrücker Mauspfad 241

51069 Köln-De lbrück

Tel. 0221 - 960 022 75

dein-klang-raum.de

1

1

Höhenhaus

22 Von-Bodelschwingh-Straße

23 Glockenblumenweg

24 Am Kiefernwald

25 Am Flachsrosterweg

26 Am Emberg

27 Am Rosenmaar

28 Katzenbuschweg

1

Holweide

29 Kühzä lerweg

30 Wallensteinstraße/

Holweider Marktplatz

31 Märchenstraße/

Andersenstraße

32 Hermann-Stehr-Straße

33 Walter-Meckauer-Straße/

Piccoloministraße

34 Schlagbaumsweg

35 Bergisch Gladbacher Straße/

Am Marienstift

36 Ringenstraße

Mülheim

37 Buchholzstraße

38 Rendsburger Platz

39 Am Faulbach/

Düsseldorfer Straße

40 Böckingstraße/Böcking-Park

41 Keupstraße

42 Holweider Straße

43 Ratsstraße/Stürmerstraße

44 Bruder-Klaus-Platz

45 Berliner Straße/Bürgerpark

46 Im Winkel

47 Knauffstraße

48 Mülheimer Stadtgarten

49 Präses-Richter-Platz

50 Familienpark

51 Rixdorfer Straße

Stammheim

52 Wiesdorfer Straße/

Am Wasserturm

53 Egonstraße

54 Am Oberhof

55 Düsseldorfer Straße/Fort X I

56 Ricarda-Huch-Straße

Klettern

1

Zirkus

auch KÄNGURU-Maskottchen Karla verrät euch ihre

Lieblingsorte in Mülheim. Welche das sind, könnt ihr auf

der Planseite entdecken.

Viel Spaß unterwegs wünscht euch das KÄNGURU-Team!

1 Kletterha le De lbrück

Waltherstraße 49/Ha le 12

51069 Köln

kletterha le-de lbrueck.de

2 Stuntwerk Köln

Schanzenstraße 6-20/

Carlswerk, 51063 Köln

stuntwerk-koeln.de

Kinder brauchen Bewegung und

diese am besten mit Gleichaltrigen

und unter fachkundiger

Anleitung. Beim Dünnwalder TV

erhält Ihr Kind eine optimale spielerische

Förderung mit viel Spaß

und Freude an der Bewegung. Wir

bieten Schnupperstunden an.

Dünnwalder Turnverein 1905 e.V.

Zeisbuschweg 50

51061 Köln

Tel. 0221 – 63 85 66

duennwalder-tv.de

1 Schulcircus Radelito

Willy-Brandt-Gesamtschule

Höhenhaus

Im Weidenbruch 214, 51061 Köln

radelito.de

2 Schulcircus Zappelino

Gesamtschule Holweide

Burgwiesenstraße 125

51067 Köln

web-gehw.de

3 Die Zirkusfabrik / Kulturarena

Bergisch Gladbacher Straße

1007a, 51069 Köln

diezirkusfabrik.com

Museen

1 Straßenbahnmuseum

Thielenbruch

Otto-Kayser-Straße 2c

51069 Köln

hsk-koeln.de

2 Radiomuseum

Waltherstraße, 51069 Köln

3 Karnevalsmuseum

Dünnwalder Mauspfad 391

51069 Köln

Theater

Lesen

1

1 Cassiopeia Theater

Bergisch Gladbacher Str.

499/501

51067 Köln

cassiopeia-buehne.de

2 De lbrücker Theaterclub e.V.

Klapperkasten

Bergisch Gladbacher Str. 1006,

51069 Köln

klapperkasten.de

3 Hafenakademie und

Lindgens Lokschuppen

Hafenstraße 7, 51063 Köln

hafen-akademie.de

Natur & Tiere

Wildpark Dünnwald

Dünnwalder Mauspfad 230

51069 Köln

wildpark-duennwald.de

VHS-Biogarten Thurner Hof

Mielenforster Str. 1

51069 Köln (De lbrück)

biogarten-thurnerhof.de

Carlsgarten

Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln

carlsgarten.koeln

1 Stadtteilbibliothek Mülheim

Wiener Platz 2A, 51065 Köln

stbib-koeln.de

Fortanlagen

koelner-festungsbauten.de

Fort XI, Holweide

Fort X I, Stammheim

teamZUKUNFT organisiert in den

Oster-, Sommer- und Herbstferien

Ferienfreizeiten mit viel

Spannung, Spaß und Bewegung.

Aber nicht nur in den Ferien sind

wir aktiv: Wir sind auch deine

Experten rund um das Thema:

Erlebnispädagogische Klassenfahrten.

Gemeinsam verbringen

wir unvergessliche Erlebnisse!

teamZUKUNFT gGmbH

Adamsstraße 1a, 51063 Köln

Tel. 0221 – 96 81 94 90

ferienfreizeiten.online

ifbe-klassenfahrten.de

Bahnhöfe

bahn.de

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Der Kinderstadtplan lädt euch dazu ein, Neues im Stadtbezirk kennenzulernen.

Ich wünsche euch viel Spaß auf euren Entdeckertouren!

Meinen Lieblingsort in Mülheim habe ich ganz überraschend entdeckt – ich

habe dort einmal einer Frau zu ihrem 100. Geburtstag gratuliert. Es war ihr

Garten, der mich begeistert hat. Fasziniert war ich auch von ihrem

Einsatz. Sie ist mit ihren 100 Jahren noch in eine politische Partei

eingetreten. Das finde ich to l und es zeigt: Egal wie alt (oder jung)

man ist – wir können uns immer für unsere Stadt einsetzen! Auch

ihr könnt etwas bewegen – besucht doch zum Beispiel einfach mal

das Kinder- und Jugendbüro am Alter Markt in der Innenstadt.

Der Stadt Köln und mir als Oberbürgermeisterin unserer kinderfreundlichen

Kommune ist eure Beteiligung an neuen Ideen sehr wichtig. Deshalb haben wir

euch und eure Eltern in den sozialen Medien dazu eingeladen, bei der Erstellung

des Kinderstadtplans mitzumachen.

Entdecke deine Stadt!

Liebe Kinder,

4 Kulturbunker Köln-Mülheim e.V.

Berliner Str. 20, 51063 Köln

kulturbunker-muelheim.de

wir a le haben Lieblingsorte – ihr sicher auch!

5 Schauspiel Köln

Schanzenstraße 6-20/

Carlswerk, 51063 Köln

schauspiel.koeln

Bezirk

9

1

Liebe Kinder,

1

1 S-Bahnhof Buchforst

51065 Köln

2 S-Bahnhof Stammheim

51061 Köln

3 Bahnhof Mülheim

Montanusstraße, 51065 Köln

Eure

4 Bahnhof Holweide

5 Bahnhof De lbrück

6 Leverkusen Chempark

Polizei

Feuerwehr

1

polizei.nrw.de

feuerwehr-nrw.de

1 Polize inspektion 5

Clevischer Ring 123

51063 Köln

IV

2 Feuerwache 9

Bergisch Gladbacher Str. 179

51063 Köln

3 Freiwi lige Feuerwehr Köln

Löschgruppe De lbrück

Urnenstraße 9, 51069 Köln

feuerwehr-de lbrueck.de

4 Freiwi lige Feuerwehr Köln

Löschgruppe Dünnwald

Rönsahler Str. 30, 51069 Köln

feuerwehr-duennwald.de

5 Freiwillige Feuerwehr Köln

Löschgruppe Strunden

Gierather Str. 16, 51069 Köln

feuerwehr-strunden.de

Beratung

Spielplätze

Buchheim

1 Gauweg

2 Malteserstraß

3 Rybniker Straße

De lbrück

4 Strundener Straße

5 Pfarrer-Buchbender-Weg/

Radiumstraße

6 Kopischstraße

7 Untereschbacher Straße

Dünnwald

8 Bunzlauer Straße

9 Schweidnitzer Straße

10 Im Leuchterbruch

1 Am Donewald

Flittard

12 Fritz-Haber-Straße

Höhenhaus

13 Fixheider Weg/

Höhenhauser Weg

14 Malvenweg

15 Pfarrer-Maybaum-Weg

16 Eddaweg/Peter-Kütter-Weg

17 Sigwinstraße/Jasminweg

Holweide

18 Karl-Höher-Straße

19 August-Strindberg-Straße/

Ernst-Cassel-Straße

20 Siebenschönweg

21 Heinz-Kühn-Straße

1 Bezirksjugendamt im

Bezirksrathaus Mülheim

Wiener Platz 2a

51065 Köln

Tel. 0221 - 221-99 999

Mülheim

22 Deutz-Mülheimer Straße/

Am Rheinkai

23 Overbergstraße

24 Schleiermacherstraße

25 Peter-Mü ler-Straße/Kohlplatz

26 Windmühlenstraße

27 Berliner Straße/Marktplatz

28 Genovevastraße

29 Holsteinstraße

30 Bachstraße

Wir bringen mit euch das Blech

zum Klingen! Egal ob Posaune,

Trompete, Euphonium oder Horn

– auch in außergewöhnlichen Zeiten

sind wir euer professioneller

Ansprechpartner in Sachen Blechblasinstrumentalunterricht.

Vereinbart jetzt eine Probestunde

mit uns!

Kinder- und Jugendbüro

der Stadt Köln

Alter Markt 62-64

50667 Köln

Tel. 0221 - 221 - 314 60

Schwimmen

Familienbüro der Stadt Köln

Kalk Karree

Ottmar-Pohl-Platz 1

5 103 Köln

Tel. 0221 – 221 - 2 12 21

1 Genovevabad

Bergisch Gladbacher Str. 67

51065 Köln

koelnbaeder.de

2 Waldbad Dünnwald

Peter-Baum-Weg 20

51069 Köln

waldbad-camping.de

Minigolf

1 Waldbad Dünnwald

Peter-Baum-Weg 20

51069 Köln

waldbad-camping.de

2 Jugendpark,

unter der Zoobrücke

Skaten

1 Skatepark unter der

Zoobrücke

Anzeigen

Spielplatzsuche

online

spielplaetze.koeln

1

Krankenhaus

Jugend-

& Bürgerzentren

1 Area51

Galileistraße 8, 51065 Köln

kja-koeln.de

2 Bürgerhaus Mütze

Berliner Str. 77, 51063 Köln

muetze-buergerhaus.de

1 Krankenhaus Holweide

Neufelder Str. 32, 51067 Köln

kliniken-koeln.de

3 Don-Bosco-Club

Haus der offenen Tür e.V.

Tiefentalstraße 38, 51063 Köln

don-bosco-club.de

4 Jugend- und

Nachbarschaftshaus / AWO

Bodestraße 18, 51061 Köln

awo-koeln.de

5 Jugend- und

Nachbarschaftshaus

Am Donewald Henry‘s Hope

Auguste-Kowalski-Straße 84a,

51069 Köln

csh-koeln.de

6 Jugendeinrichtung

August-Bebel-Haus / AWO

Krahnenstraße 1, 51063 Köln

awo-koeln.de

7 Jugendhaus Treffer

Gui leaumestraße 16

51065 Köln

treffer-buchheim.de

Kennt ihr schon die AWB? Die

AWB macht die Straßen sauber,

holt den Mü l ab und befreit im

Winter die Straßen von Eis und

Schnee. Schaut doch mal auf unsere

Homepage. Dort gibt es viel

zu entdecken, z.B. Videos mit dem

Raben Hugo zur Mü ltrennung,

Ausmalbilder oder Bastelangebote.

1

1

1

AWB Köln GmbH

Maarweg 271

50825 Köln

nissi@awbkoeln.de

awbkoeln.de

1

8 Jugendzentrum Höhenhaus

Johannesweg 5C, 51061 Köln

salamander.jugz.de

9 Jugendzentrum Pauline

Paulinenhofstraße 32

51061 Köln

pauline.jugz.de

12 Jugendtreff HKS51

Heinz-Kühn-Straße 41

51067 Köln

kja.de

1

13 Kinder- und Jugendtreff Picco

Piccoloministraße 528

51067 Köln

14 Kölner Selbsthilfe e.V.

Rixdorfer Str. 52, 51063 Köln

koelnerselbsthilfe.de

15 Kölner Jugendpark

Sachsenbergstraße

51063 Köln

koelner-jugendpark.eu

1

Spiel- & Sport

Buchforst

1 Kopernikusstraße

2 Im Bischofsacker

3 Rudolf-Clausius-Straße

Buchheim

4 Wichheimer Straße

5 Kattowitzer Straße/

Beuthener Straße

6 Silesiusstraße

De lbrück

7 Hasenacker

8 Unterste Sauerwiese

9 Brambachstraße

10 Rommerscheider Straße

11 Hochwinkel/Folwiese

12 Dabringhauser Straße/

De lbrücker Mauspfad

13 Hyazinthenweg

14 Wiesenstraße

Dünnwald

15 Embergweg

16 Am Katzenberg

17 Gerbirgis-Weg

18 Von-Diergardt-Straße

Flittard

19 Im Weingartskamp

20 Paracelsusplatz

21 Hubertusstraße

Höhenhaus

22 Von-Bodelschwingh-Straße

23 Glockenblumenweg

24 Am Kiefernwald

25 Am Flachsrosterweg

26 Am Emberg

27 Am Rosenmaar

28 Katzenbuschweg

16 Mädchenzentrum I /

Lobby für Mädchen

Buchheimer Str. 56

51063 Köln-Mülheim

Tel. 0221 - 22 20 70 57

17 Offene Tür „St. John“

Ricarda-Huch-Straße 5a

51061 Köln

ot-stammheim.de

Holweide

29 Kühzä lerweg

30 Wa lensteinstraße/

Holweider Marktplatz

31 Märchenstraße/

Andersenstraße

32 Hermann-Stehr-Straße

33 Walter-Meckauer-Straße/

Piccoloministraße

34 Schlagbaumsweg

35 Bergisch Gladbacher Straße/

Am Marienstift

36 Ringenstraße

18 OT Haus der Jugend

Lippeweg 29, 51061 Köln

kja-koeln.de

Mülheim

37 Buchholzstraße

38 Rendsburger Platz

39 Am Faulbach/

Düsseldorfer Straße

40 Böckingstraße/Böcking-Park

41 Keupstraße

42 Holweider Straße

43 Ratsstraße/Stürmerstraße

44 Bruder-Klaus-Platz

45 Berliner Straße/Bürgerpark

46 Im Winkel

47 Knauffstraße

48 Mülheimer Stadtgarten

49 Präses-Richter-Platz

50 Familienpark

51 Rixdorfer Straße

19 Support51 - KJA Köln

Charlierstraße 1, 51065 Köln

20 TeeNTown

Ulitzkastraße 34, 51063 Köln

kja-koeln.de

Jugendzentren Köln:

jugz.eu

Stammheim

52 Wiesdorfer Straße/

Am Wasserturm

53 Egonstraße

54 Am Oberhof

55 Düsseldorfer Straße/Fort X I

56 Ricarda-Huch-Straße

Klettern

1 Kletterha le De lbrück

Waltherstraße 49/Ha le 12

51069 Köln

kletterha le-de lbrueck.de

2 Stuntwerk Köln

Schanzenstraße 6-20/

Carlswerk, 51063 Köln

stuntwerk-koeln.de

Kinder brauchen Bewegung und

diese am besten mit Gleichaltrigen

und unter fachkundiger

Anleitung. Beim Dünnwalder TV

erhält Ihr Kind eine optimale spielerische

Förderung mit viel Spaß

und Freude an der Bewegung. Wir

Grundschulen

1 GGS Am Rosenmaar 3

51061 Köln

2 GGS Köln-Flittard

Am Feldrain 10, 51061 Köln

3 GGS Johannesschule

Honschaftsstr. 312, 51061 Köln

4 KGS Diependahlstr. 12

51061 Köln

5 GGS Ricarda-Huch-Str. 60

51061 Köln

6 GGS

Von-Bodelschwingh-Str. 24

51061 Köln

7 GGS Mülheimer Freiheit 99

51063 Köln

8 GGS Montessori

Ferdinandstr. 43, 51063 Köln

9 KGS Horststr. 1, 51063 Köln

10 KGS Langemaß 21, 51063 Köln

11 KGS, GGS Sankt-Mauritius

Alte Wipperfürther Str. 49-51

51065 Köln

12 GGS Kopernikusstr. 40-42

51065 Köln

13 GGS LOGOS

Arnsberger Str. 1

51065 Köln

14 KGS Friedlandstr. 5

51067 Köln

Für Kinder und Eltern zeigt das

Cassiopeia Theater liebevo l inszenierte

musikalische Theaterspiele

mit lebensgroßen Puppen.

In den großzügigen Räumen des

Theatercafés sind auch Kindergeburtstage

und Sonderveranstaltungen

möglich. Auf Wunsch

kommt das Theater auch zu

Ihnen.

Lesen

15 GGS An St. Theresia 1

51067 Köln

16 KGS Neufelder Str. 2-4

51067 Köln

17 GGS Berthold-Otto-Schule

Buschfeldstr. 46

51067 Köln

18 KGS Am Portzenacker 1b

51069 Köln

1

In der Reihe „Ming Veedel“ werden

einige der 86 Kölner Stadtteile näher

vorgestellt. Dieses Mal geht es mit

KÄNGURU-Redakteurin Inga nach

Mülheim.

1

19 KGS De lbrück

Thurner Str. 23

51069 Köln

Cassiopeia Bühne

Bergisch Gladbacher Str. 499-501

51067 Köln

Tel. 0221 – 937 87 87

cassiopeia-buehne.de

Museen

20 GGS Regenbogenschule

De lbrücker Hauptstr. 16-18

51069 Köln

21 GGS Leuchterstr. 25

51069 Köln

teamZUKUNFT organisiert in den

Oster-, Sommer- und Herbstferien

Ferienfreizeiten mit viel

Spannung, Spaß und Bewegung.

Aber nicht nur in den Ferien sind

wir aktiv: Wir sind auch deine

1 Straßenbahnmuseum

Thielenbruch

Otto-Kayser-Straße 2c

51069 Köln

hsk-koeln.de

2 Radiomuseum

Waltherstraße, 51069 Köln

3 Karnevalsmuseum

Dünnwalder Mauspfad 391

51069 Köln

.. . Förderschulen: ...

22 FE Berliner Str. 975

51069 Köln

1 Stadtteilbibliothek Mülheim

Wiener Platz 2A, 51065 Köln

stbib-koeln.de

23 FL Thymianweg 1a, 51061 Köln

Natur & Tiere

Wildpark Dünnwald

Dünnwalder Mauspfad 230

51069 Köln

wildpark-duennwald.de

VHS-Biogarten Thurner Hof

Mielenforster Str. 1

51069 Köln (Dellbrück)

biogarten-thurnerhof.de

Carlsgarten

Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln

carlsgarten.koeln

Fortanlagen

koelner-festungsbauten.de

Fort XI, Holweide

Fort XII, Stammheim

1

Theater

1 Cassiopeia Theater

Bergisch Gladbacher Str.

499/501

51067 Köln

cassiopeia-buehne.de

2 De lbrücker Theaterclub e.V.

Klapperkasten

Bergisch Gladbacher Str. 1006,

51069 Köln

klapperkasten.de

3 Hafenakademie und

Lindgens Lokschuppen

Hafenstraße 7, 51063 Köln

hafen-akademie.de

4 Kulturbunker Köln-Mülheim e.V.

Berliner Str. 20, 51063 Köln

kulturbunker-muelheim.de

5 Schauspiel Köln

Schanzenstraße 6-20/

Carlswerk, 51063 Köln

schauspiel.koeln

1

Zirkus

1 Schulcircus Radelito

Willy-Brandt-Gesamtschule

Höhenhaus

Im Weidenbruch 214, 51061 Köln

radelito.de

2 Schulcircus Zappelino

Gesamtschule Holweide

Burgwiesenstraße 125

51067 Köln

web-gehw.de

3 Die Zirkusfabrik / Kulturarena

Bergisch Gladbacher Straße

1007a, 51069 Köln

diezirkusfabrik.com

Was passiert mit dem Abwasser,

nachdem du die Spültaste gedrückt

hast? Das erfährst du mit

a len Sinnen auf dem Klärwerk

Stammheim. Neben der Führung

über Kölns größte Kläranlage,

kannst du mittels Experimenten

selbst versuchen schmutziges

Wasser zu reinigen, bevor du dein

Wissen per IPad und Quiz auf

unserem interaktiven Lehrpfad

überprüfst.

IV

1

1

1

Wasserschule Köln

Klärwerk Stammheim

c/o Wasserforum Köln e.V.

Egonstraße 21

51061 Köln

Wasserforum Köln e.V.

Beratung

1 Bezirksjugendamt im

Bezirksrathaus Mülheim

Wiener Platz 2a

51065 Köln

Tel. 0221 - 221-99 999

Kinder- und Jugendbüro

der Stadt Köln

Alter Markt 62-64

50667 Köln

Tel. 0221 - 221 - 314 60

Familienbüro der Stadt Köln

Kalk Karree

Ottmar-Pohl-Platz 1

5 103 Köln

Tel. 0221 – 221 - 2 12 21

Kennt ihr schon die AWB? Die

AWB macht die Straßen sauber,

holt den Mü l ab und befreit im

Winter die Straßen von Eis und

1

Polizei

Feuerwehr

polizei.nrw.de

feuerwehr-nrw.de

1 Polize inspektion 5

Clevischer Ring 123

51063 Köln

2 Feuerwache 9

Bergisch Gladbacher Str. 179

51063 Köln

3 Freiwi lige Feuerwehr Köln

Löschgruppe De lbrück

Urnenstraße 9, 51069 Köln

feuerwehr-de lbrueck.de

4 Freiwi lige Feuerwehr Köln

Löschgruppe Dünnwald

Rönsahler Str. 30, 51069 Köln

feuerwehr-duennwald.de

5 Freiwi lige Feuerwehr Köln

Löschgruppe Strunden

Gierather Str. 16, 51069 Köln

feuerwehr-strunden.de

Krankenhaus

Bahnhöfe

bahn.de

1 Krankenhaus Holweide

Neufelder Str. 32, 51067 Köln

kliniken-koeln.de

1 S-Bahnhof Buchforst

51065 Köln

2 S-Bahnhof Stammheim

51061 Köln

3 Bahnhof Mülheim

Montanusstraße, 51065 Köln

4 Bahnhof Holweide

5 Bahnhof De lbrück

6 Leverkusen Chempark

1

1

Jugend-

& Bürgerzentren

1 Area51

Galileistraße 8, 51065 Köln

kja-koeln.de

2 Bürgerhaus Mütze

Berliner Str. 77, 51063 Köln

muetze-buergerhaus.de

3 Don-Bosco-Club

Haus der offenen Tür e.V.

Tiefentalstraße 38, 51063 Köln

don-bosco-club.de

4 Jugend- und

Nachbarschaftshaus / AWO

Bodestraße 18, 51061 Köln

awo-koeln.de

5 Jugend- und

Nachbarschaftshaus

Am Donewald Henry‘s Hope

Auguste-Kowalski-Straße 84a,

51069 Köln

csh-koeln.de

6 Jugendeinrichtung

August-Bebel-Haus / AWO

Krahnenstraße 1, 51063 Köln

awo-koeln.de

7 Jugendhaus Treffer

Gui leaumestraße 16

51065 Köln

treffer-buchheim.de

8 Jugendzentrum Höhenhaus

Johannesweg 5C, 51061 Köln

salamander.jugz.de

9 Jugendzentrum Pauline

Paulinenhofstraße 32

51061 Köln

pauline.jugz.de

12 Jugendtreff HKS51

Heinz-Kühn-Straße 41

51067 Köln

kja.de

13 Kinder- und Jugendtreff Picco

Piccoloministraße 528

51067 Köln

14 Kölner Selbsthilfe e.V.

Rixdorfer Str. 52, 51063 Köln

koelnerselbsthilfe.de

15 Kölner Jugendpark

Sachsenbergstraße

51063 Köln

koelner-jugendpark.eu

16 Mädchenzentrum I /

Lobby für Mädchen

Buchheimer Str. 56

51063 Köln-Mülheim

Tel. 0221 - 22 20 70 57

17 Offene Tür „St. John“

Ricarda-Huch-Straße 5a

51061 Köln

ot-stammheim.de

18 OT Haus der Jugend

Lippeweg 29, 51061 Köln

kja-koeln.de

19 Support51 - KJA Köln

Charlierstraße 1, 51065 Köln

20 TeeNTown

Ulitzkastraße 34, 51063 Köln

kja-koeln.de

Jugendzentren Köln:

jugz.eu

Für Kinder und Eltern zeigt das

Cassiopeia Theater liebevoll inszenierte

musikalische Theater-

Was passiert mit dem Abwasser,

1

Grundschulen

1 GGS Am Rosenmaar 3

51061 Köln

2 GGS Köln-Flittard

Am Feldrain 10, 51061 Köln

3 GGS Johannesschule

Honschaftsstr. 312, 51061 Köln

4 KGS Diependahlstr. 12

51061 Köln

5 GGS Ricarda-Huch-Str. 60

51061 Köln

6 GGS

Von-Bodelschwingh-Str. 24

51061 Köln

7 GGS Mülheimer Freiheit 99

51063 Köln

8 GGS Montessori

Ferdinandstr. 43, 51063 Köln

9 KGS Horststr. 1, 51063 Köln

10 KGS Langemaß 21, 51063 Köln

11 KGS, GGS Sankt-Mauritius

Alte Wipperfürther Str. 49-51

51065 Köln

12 GGS Kopernikusstr. 40-42

51065 Köln

13 GGS LOGOS

Arnsberger Str. 1

51065 Köln

14 KGS Friedlandstr. 5

51067 Köln

15 GGS An St. Theresia 1

51067 Köln

Mehr über Mülheim

erzählt Inga auf

www.kaenguru-online.de.

1

16 KGS Neufelder Str. 2-4

51067 Köln

17 GGS Berthold-Otto-Schule

Buschfeldstr. 46

51067 Köln

18 KGS Am Portzenacker 1b

51069 Köln

19 KGS De lbrück

Thurner Str. 23

51069 Köln

20 GGS Regenbogenschule

Dellbrücker Hauptstr. 16-18

51069 Köln

21 GGS Leuchterstr. 25

51069 Köln

.... Förderschulen: .

22 FE Berliner Str. 975

51069 Köln

23 FL Thymianweg 1a, 51061 Köln

1

Köln Mülheim

Dein Klang Raum -

Instrumentalunterricht

& Dispokinesis

Dellbrücker Mauspfad 241

51069 Köln-De lbrück

Tel. 0221 - 960 022 75

bieten Schnupperstunden an.

Dünnwalder Turnverein 1905 e.V.

Zeisbuschweg 50

51061 Köln

Tel. 0221 – 63 85 66

Experten rund um das Thema:

Erlebnispädagogische Klassenfahrten.

Gemeinsam verbringen

wir unvergessliche Erlebnisse!

teamZUKUNFT gGmbH

Schnee. Schaut doch mal auf unsere

Homepage. Dort gibt es viel

zu entdecken, z.B. Videos mit dem

Raben Hugo zur Mü ltrennung,

Ausmalbilder oder Bastelangebote.

spiele mit lebensgroßen Puppen.

In den großzügigen Räumen des

Theatercafés sind auch Kindergeburtstage

und Sonderveranstaltungen

möglich. Auf Wunsch

kommt das Theater auch zu

Ihnen.

nachdem du die Spültaste gedrückt

hast? Das erfährst du mit

a len Sinnen auf dem Klärwerk

Stammheim. Neben der Führung

über Kölns größte Kläranlage,

kannst du mittels Experimenten

selbst versuchen schmutziges

32

dein-klang-raum.de

duennwalder-tv.de

Adamsstraße 1a, 51063 Köln

Tel. 0221 – 96 81 94 90

ferienfreizeiten.online

ifbe-klassenfahrten.de

AWB Köln GmbH

Maarweg 271

50825 Köln

nissi@awbkoeln.de

awbkoeln.de

Cassiopeia Bühne

Bergisch Gladbacher Str. 499-501

51067 Köln

Tel. 0221 – 937 87 87

cassiopeia-buehne.de

1

Wasser zu reinigen, bevor du dein

Wissen per IPad und Quiz auf

unserem interaktiven Lehrpfad

überprüfst.

Wasserschule Köln

Klärwerk Stammheim

c/o Wasserforum Köln e.V.

Egonstraße 21

51061 Köln

Wasserforum Köln e.V.


MING VEEDEL

Der CARLsGARTEN im Carlswerk

DREI TIPPS

FÜRS VEEDEL

Blick vom Mülheimer

Mäuerchen rheinabwärts

Der Vertikale Parkplatz

in der Deutz-Mülheimer Straße

Die Rheinpromenade: Ein Spaziergang

von Deutz nach Stammheim oder

ein Abstecher zum Rhein – die Rheinpromenade

in Mülheim lockt große

und kleine Spaziergänger:innen und

Radfahrer:innen an. Tolle Aussichten

auf das Kölner Rheinufer und den

Rhein selbst bieten der Katzenbuckel,

die kleine Brücke am Mülheimer Hafen

und die alte Hafenanlage der ehemaligen

Schlackenbergwerft weiter flussabwärts.

Carlswerk: Theater, Garten, Sport und

mehr – auf dem ehemaligen Industriegelände,

auf dem früher Telefonkabel

gemacht wurden, hat sich heute ein

buntes Freizeit- und Kulturangebot angesiedelt.

Mein Favorit ist der CARLs-

GARTEN. In dem Gemeinschaftsgarten

könnt ihr selber ein Beet betreuen oder

auch einfach nur das viele Grün genießen.

Eure Kids können sich währenddessen

in der Straßenkicker Base oder

im Stuntwerk austoben.

Seit wann wohne ich im Veedel?

Ich bin 2018 nach Köln gezogen.

Damals hatte ich keine genauen Vorstellungen

davon, wo ich in Köln am

liebsten wohnen möchte, und habe in

vielen verschiedenen Stadtteilen nach

einer Wohnung gesucht. Schließlich bin

ich in Mülheim gelandet und ich habe

es keinen Tag bereut.

Warum wohne ich hier so gerne?

Ein wichtiger Grund: die Nähe zum

Rhein. Ich genieße es, im Sommer

abends am Wasser zu sitzen oder im

Winter den Rhein abwärts Richtung

Stammheim zu spazieren. Mir gefällt

auch, dass Mülheim gut an die öffentlichen

Verkehrsmittel angebunden ist.

So komme ich problemlos ins Stadtzentrum

und in andere Stadtteile. Aber

auch zu Fuß oder mit dem Rad ist es

nicht weit in den Kölner Zoo oder in die

Altstadt.

Alle Fotos: © Inga Drews

Blick von der ehemaligen

Schlackenbergwerft

auf die Mülheimer Brücke

Was macht das Veedel so besonders lebenswert?

Ich würde sagen, die Abwechslung. Mülheim bietet eine bunte Mischung

an Gebäuden, Menschen, Geschäften, Parks und Gastronomie. Und mit

der Stadthalle, dem Kulturbunker, dem Schauspiel Köln, dem Palladium

und dem E-Werk gibt es viele tolle Locations für Theater, Konzerte und

Co.

Was gefällt mir weniger gut?

Wie in den meisten anderen Veedeln auch gibt zu wenig Parkplätze für zu

viele Autos, so dass manche Autos einfach irgendwie parken und dabei

die Fußwege blockieren. Das ist leider besonders schlimm, wenn bei

gutem Wetter viele Menschen für ein paar Stunden am Rhein mit dem

Auto anreisen. Was mir auch weniger gut gefällt, ist der Müll, der oft gedankenlos

über Bauzäune oder ins Grüne geworfen wird.

Was macht es zu „meinem Veedel“?

Das ist eine schwierige Frage. Ich habe (bisher) nirgendwo anders in Köln

gewohnt, was Mülheim in gewisser Weise ja schon zu „meinem Veedel“

macht. Vielleicht ist es aber auch einfach deshalb „mein Veedel“, weil ich

mich hier von Anfang an wohlgefühlt habe.

Stöbern im BuchHeim: Das kleine

Antiquariat in der Buchheimer Straße

ist so mit Büchern gefüllt, dass diese

sich schon im Schaufenster stapeln.

Hier findet ihr gebrauchte Romane,

Bildbände, Kinderbücher und mehr,

aber auch Spiele, Schallplatten oder

DVDs für wenig Geld. Die Auswahl

ist so groß, dass ihr bestimmt auf den

ein oder anderen Schatz stoßt.

33


Kolumne

DOWNCYCLING?

NEIN – UPCYCLING!

Drama mit dem Lama! Die Lama-Tasse der

Tochter ist kaputt. Präzise formuliert: das Lama

hat sich abgelöst und ist auch noch in zwei Teile

zerbrochen. Aber der Reihe nach: Im letzten

Sommerurlaub hat sich das Kind als Souvenir

eine Tasse gekauft, in deren Mitte ein kleines

Porzellanlama steht und bisweilen im Kakao badet.

Nein, wir waren weder in den Anden noch

haben wir eine Lamawanderung gemacht. Die

Sache mit dem Souvenir („sich erinnern“) ist

schließlich eine sehr persönliche. Was also tun?

Das Kind ist traurig und die Erinnerung wohnt

ja nur in dieser Lama-Tasse. Zudem sind wir aus

der Phase raus, in der wir heimlich einen Ersatz

des Lieblingskuscheltiers im Schrank vorrätig

hatten (zur Elternberuhigung).

Recycling ist ein echt deutsches Ding und die

meisten von uns haben ein gutes Gefühl, wenn sie

was in die richtige Tonne packen. Aber eigentlich

müsste es Downcycling heißen, da zuerst alles geschreddert

wird. Es gibt eine weitere Option: Upcycling.

Das heißt, aus dem, was wir nicht mehr

HOLGER MÜLLER

Autor Holger Müller

lebt mit Frau und zwei

Töchtern in Köln. Als

Familie versuchen sie, das

komplexe Thema Nachhaltigkeit

in ihrem Alltag

zu leben. Holger arbeitet

als Studienkoordinator an

der TH Köln und lehrt an

der Universität Duisburg-

Essen, wie Nachhaltigkeit

und Zukunft zu

gestalten sind.

brauchen, auf den ersten Blick kaputt oder nicht

mehr brauchbar ist, etwas Neues zu machen oder

es zu veredeln. Das können wir gut selbst tun und

es erspart, etwas Neues anzuschaffen (Ressourcenverbrauch)

oder das Alte mit Energie (Ressourcenverbrauch)

in etwas Neues umzuformen.

In Japan gibt es eine traditionelle Technik mit

dem schönen Namen „Kintsugi“. Hierbei wird

Zerbrochenes mit Kittmasse und einem speziellen

Lack, gerne mit goldenen Pigmenten, wieder

zusammengesetzt. Die Bruch- und Reparaturstellen

dürfen wir dabei selbstverständlich

sehen – es wird der Makel wertschätzend hervorgehoben.

Der Status des Objekts erhöht sich

sogar durch den stets individuellen Eingriff. Es

gibt unterschiedliche Reparaturkits zu kaufen.

Wir beginnen gerade mit dem Lama und freuen

uns schon auf die nächste zerbrochene Tasse

oder Schale. Wir brauchen bald ein Geschenk für

die Oma – und das wird ein einzigartiges Upcycling-Blumentöpfchen.

Selbst kaputt gemacht

und dann selbst veredelt.

HENNEF

WINDECK

WISSEN

Naturregion

Sieg

Besucherzentrum

Naturregion Sieg

Schönecker Weg 3

51570 Windeck-Schladern

Naturregion Sieg

Für junge Entdecker*innen

Wanderungen auf spannenden Kindererlebniswegen,

Burgen erobern, Radeln entlang der Sieg, Klettern

in luftiger Höhe und Entdeckungen unter Tage –

das und noch vieles mehr kannst du in der

Naturregion Sieg erleben.

www.naturregion-sieg.de

Kostenlosen

Info-Flyer bestellen:

Tel. 02292 956 20 23

info@naturregion-sieg.de

© Jiri Hampl

34


Rezept

© juliamikhaylova – stock.adobe.com

Schnell – Einfach – Lecker

TORTELLINI-TOMATENSUPPE

ZUTATEN

für 4 Personen:

• ca. 6 getrocknete Tomaten,

in Öl, abgetropft

• 1 Zwiebel, halbiert

• 1 Knoblauchzehe

• etwas Öl (von den getrockneten

Tomaten)

• 700 ml passierte Tomaten

• 600 ml Gemüsebrühe

• 200 ml Sahne

• Salz & Pfeffer

• 1 TL italienische Kräuter, getrocknet

• 400 g Tortellini, aus dem Kühlregal

• etwas Basilikum und Parmesan

ZUBEREITUNG

Dauer: ca. 30 Minuten

1. Die getrockneten Tomaten, die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln.

2. Alles zusammen in etwas Öl von den getrockneten Tomaten andünsten.

3. Die passierten Tomaten, Gemüsebrühe, Sahne, etwas Salz und Pfeffer

und die italienischen Kräuter dazugeben, vermischen, aufkochen

und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

4. Die Tortellini und etwas Basilikum dazugeben und das Ganze nochmals etwa

5 Minuten köcheln lassen.

5. Die Suppe mit Parmesan und etwas frischem Basilikum bestreuen und servieren.

35


KALENDER

MAI 22

Noch mehr Termine gibt es

täglich aktuell im Online-

Veranstaltungskalender unter

kaenguru-online.de.

Hier findet ihr eine Auswahl der Termine im Mai.

Bitte erkundigt euch vorher bei den Veranstaltenden,

ob die Termine stattfinden.

© Bubenheimer Spieleland

Sonntag 1. Mai, 15.00 Uhr:

KINDERKONZERT MIT SEM

Sem spielt Kinderlieder, bei denen sich Kinder bewegen und Spaß

haben, aber nicht nur das, sie erfahren auch ganz nebenbei noch

Wissenswertes. Er ist seit vielen Jahren als Musiker unterwegs und

hat in verschiedenen Ländern Konzerte gespielt. Der große Abenteuerspielplatz

und die Indoorspielplätze laden auch heute zum Toben

und Spielen ein.

Bubenheimer Spieleland, Burg Bubenheim 1, 52388 Nörvenich,

Tel. 02421 – 48 64 00, www.bubenheimer-spieleland.de

Sonntag 1. Mai

10.30 bis 12.30 Uhr

SPORT LeseWelten Spendenlauf 2022

im Kölner Stadtwald Die Laufschuhe

schnüren und Gutes tun: Das ermöglicht

in diesem Jahr erneut der Spendenlauf

von LeseWelten – der Vorlese-Initiative

der Kölner Freiwilligen Agentur. Unter

dem Motto „(Kilo)Meter machen für

Kinderlachen“ lädt LeseWelten alle Laufbegeisterten

in den Kölner Stadtwald ein.

Unterstützung bekommen die Läufer:innen

vom LeseMonster Liesbert und dem

KiKa-Moderator André Gatzke. Infos unter

lesewelten-koeln.de

Sonntag 1. Mai

11.00 oder 14.00 Uhr

THEATER „Robin und die Hoods“ Wer

möchte heute wie Robin Hood sein?

pulk fiktion nehmen die Legende um den

bekannten „König der Diebe“ als Vorlage

und erzählen nicht bloß Märchen. Wie

bei Detektiven geht es hier der wahren

Geschichte auf die Spur. Spielerisch, mit

Elektropunkmusik und in Strumpfhosen

tanzend für alle ab 8 Jahren. Vormittags

nur nach Voranmeldung! € 9,–/6,–

Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10, 50677

Köln, Tel. 0221 – 32 78 17, www.fwtkoeln.de

Sonntag 1. Mai

15.00 Uhr

THEATER „Rufus und die Maus auf der

Drehorgel“ Rufus, der als Ein-Mann-Zirkus

durch die Lande zieht, hält sich mit

kleinen Zaubereien über Wasser. In seiner

Drehorgel findet er eine blinde Passagierin:

Die Zirkusmaus Tilly ist auf der Suche nach

ihrer Heimat, ohne aber wirklich zu wissen,

was das ist. Eine Zirkusgeschichte mit

Humor und Musik, die Kindern ab 4 Jahren

einen behutsamen Zugang zu dem Thema

ermöglicht. Bitte reservieren. € 7,–

KKT Kölner Künstler:innen Theater, Grüner

Weg 5, 50825 Köln, Tel. 0221 – 510 76 86,

www.k-k-t.de

Sonntag 1. Mai

15.00 Uhr

THEATER „Sind Sie ein schlechter

Mensch?“ Der alte Mann war der komplette

Horror. Er hasste Kinder, er hasste Spaß.

Eigentlich hasste er sonst auch alles. Acht

Kinder, zwei Schauspieler:innen und ein Pianist

verwandeln die Bühne in einen bunten,

verrückten Theaterspielplatz voller Ideen,

Spaß und Musik. Ein Bühnen-Spiel für Kinder

ab 5 Jahren. € 8,–/6,–/Familien € 22,–

LATIBUL | Theater- und Zirkuspädagogisches

Zentrum Köln – Theaterhaus, Genter

Str. 23, 50672 Köln, Tel. 0221 – 52 17 18,

www.latibul.de

Sonntag 1. Mai

NATUR UND UMWELT Kutschfahrt über

die Dreiborner Hochfläche Die Kutschen

fahren an jedem 1. und 3. Sonntag des Monats

bis einschließlich Oktober zwischen

Nationalpark-Zentrum Eifel, Walberhof

und Wollseifen. Für RollstuhlfahrerInnen

mit Begleitpersonen geeignet. Infos unter

www.nationalpark-eifel.de

Nationalpark Eifel, Urftseestr. 34, 53937

Schleiden-Gemünd, Tel. 02444 – 951 00,

www.nationalpark-eifel.de

Montag 2. Mai

10.00 bis 20.00 Uhr

DIES UND DAS LEGO-Ausstellung Bis

zum 7. Mai findet ihr auf 8 Aktionsflächen

verschiedene große Exponate und Vitrinen

präsentiert. Zu sehen ist die Freiheitsstatue

in einer beeindruckenden Größe von

3,50 Meter und aus 50.000 Bausteinen.

Drei Modelle sind für Selfies und Fotos

aufgebaut. Eintritt frei!

Rhein-Center Weiden, Aachener Str. 1253,

50858 Köln, Tel. 02234 – 96 45-0

Montag 2. Mai

18.00 bis 20.00 Uhr

MUSIK ACHT BRÜCKEN Spiegelwelten

Unter dem Titel „Musik Amnesie Gedächtnis“

bietet das Festival für die Musik

von heute bis zum 8. Mai Gelegenheit zur

Selbstreflexion. Jugendliche haben in einer

mehrwöchigen Projektphase zeitgenössische

Musik komponiert und präsentieren

diese heute in einem eigenen Konzert.

Infos zum Programm unter

www.achtbruecken.de

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Mittwoch 4. Mai

11.00 Uhr

FÜR MINIS KUNST+KIND: Mit Baby ins

Ludwig Kunstgenuss für frischgebackene

Eltern und ihr Baby ist einfach mit dabei!

Nach der Führung besteht die optionale

Möglichkeit, sich bei einem Kaffee auszutauschen

und Kontakte zu knüpfen. Heute:

„Calder. Stabil oder mobil.“ Infos und Anmeldung

unter www.kunstfreunde.koeln/

familiekunstfreunde. € 10,–

Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-261 65,

www.museenkoeln.de

Donnerstag 5. Mai

10.00 bis 17.00 Uhr

FÜR ELTERN Karrieretag Unternehmen

aus dem Großraum Bonn präsentieren sich

und informieren über aktuelle Jobangebote

und Einstiegsmöglichkeiten. Für alle Besucher:innen

gibt es kostenlose Aktionen:

Bewerbungsmappencheck, Bewerbungsfotoshootings

sowie zahlreiche Vorträge

rund um die Themen Bewerbung, Job &

Karriere. Infos unter karrieretag.org

Telekom Baskets Bonn, Basketsring 1,

53123 Bonn, Tel. 0228 – 25 90 20

Donnerstag 5. Mai

10.30 oder 15.15 Uhr

THEATER „Die zweite Prinzessin“ Es

waren einmal zwei Prinzessinnen, die

erste und die zweite. Die zweite hat es

langsam satt, immer die Zweite zu sein

36


KALENDER: 1. bis 7. Mai

und beschließt: Die ältere Schwester muss

weg! Um das zu bewerkstelligen, lässt sich

die zweite Prinzessin alles Mögliche einfallen.

Was sie sich einfallen lässt, davon

handelt das neueste Figurentheaterstück

vom Bonner Kindertheater Papperlapupp!

für Kinder ab 4 Jahren. Reservierung unter

0177 – 215 62 22.

Bürgerzentrum Engelshof, Oberstr. 96,

51149 Köln, Tel. 02203 – 160 08,

www.buergerzentrum-engelshof.de

Donnerstag 5. Mai

16.00 Uhr

SPORT Kölner Leselauf und Lauf der Schulen

rund um das RheinEnergieStadion Zum

ersten Mal gibt es einen Lauf der Schulen

über 2 km oder 4 km durch das RheinEnergieStadion.

Kinder ab 6 Jahren (Jahrgang

2005–2016) können daran teilnehmen. Die

Strecke führt durch den Sportpark Müngersdorf.

Der Startschuss ertönt am Startund

Zielbereich an der Nordwestseite des

RheinEnergieSTADIONs. Info: leselauf.de

Donnerstag 5. Mai

18.00 Uhr

FÜR TEENAGER „Was das Nashorn sah,

als es auf die andere Seite des Zauns

schaute“ Ein Zoo liegt unmittelbar neben

einem Lager, in dem die „Gestiefelten“

brutal über die „Gestreiften“ herrschen.

Im Zoo gibt es einen neuen Bewohner:

einen jungen Bären. Er ist in das ehemalige

Gehege des Nashorns gezogen, das eines

Morgens einfach da lag. Aber warum?

Keines der Tiere spricht darüber. Ein Theaterstück

für Jugendliche ab 11 Jahren.

Theater Bonn Werkstatt, Rheingasse 1,

53111 Bonn, www.theater-bonn.de

Samstag 7. Mai

10.00 bis 17.00 Uhr

FÜR TEENAGER Wissenschaftsrallye rund

um den Hofgarten Akademische Schnitzeljagd

für Entdecker:innen ab 13 Jahren, die

Interesse an Musik, Sprachen, Geschichte,

Politik und Medien haben. Start ist

zwischen 10 und 11 Uhr im Arkadenhof,

Hauptgebäude, Am Hof 1. Im Anschluss

besuchst Du die verschiedenen Stationen

rund um den Hofgarten. Infos unter unibonn.de/wissenschaftsrallye.

Teilnahme

kostenfrei!

Uni Bonn, Hauptgebäude, Am Hof 1,

53113 Bonn

Samstag 7. Mai

11.30 Uhr

MUSEUM Druck mich mal Viele Bilder

in dem Museum hat Käthe Kollwitz von

Metallplatten, Holzstöcken oder Steinen

auf Papier gedruckt. Kinder ab 5 Jahren

experimentieren mit Fundstücken, die

jede:r bei sich zu Hause hat. Familienzeit –

Kurzführung und Workshop für Kinder

ab 5 Jahren mit Begleitung. Anmeldung

erforderlich. € 10,–

Käthe Kollwitz Museum Köln, Neumarkt

18–24, 50667 Köln, Tel. 0221 – 227 28 99,

www.kollwitz.de

Termine

für jeden

Tag

www.kaenguru-online.de/

kalender

Samstag 7. Mai

14.00 bis 14.45 Uhr

LITERATUR Klatschkultur rund um die

Welt Eine interaktive Reise für Kinder

von 5 bis 12 Jahren. Lernt, wie in anderen

Ländern geklatscht und mit den Händen

Musik gemacht wird! Auf unterhaltsame

Art und Weise vermittelt Michael Bradke

mit Handmusik Grundlagenwissen zu

Klangfarben, Metrum, Takt und Tempo.

Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1,

50676 Köln, Tel. 0221 – 221-238 28,

www.stbib-koeln.de

Samstag 7. Mai

14.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Chiyogami-Puppen In der

Ausstellung treffen Kinder ab 8 Jahren auf

Kunstwerken unterschiedliche Personen.

Welche ist deine Lieblingsfigur? Du kannst

sie in der Werkstatt mit Origami-Papier im

Stil einer japanischen Chiyogami-Puppe

basteln. Anmeldung online unter museenkoeln.de.

€ 9,– plus Material € 2,–

Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstr.

100, 50674 Köln, Tel. 0221 – 940 51

80, www.museenkoeln.de

Samstag 7. Mai

15.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Von Eseln und Drachen und andere

Geschichten Wieso sind im Museum

Esel zu sehen, und was macht der Drache

auf dem Drachenfels? Wie sah vor 150

Jahren ein Ferientag im Siebengebirge aus?

Spannende Entdeckungsreise für Familien

durch die Geschichte des Siebengebirges.

Im Anschluss an die Führung können die

Kinder als Museumsdetektive Rätsel lösen

oder in der Museumswerkstatt kreativ

werden.

Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16,

53639 Königswinter, Tel. 02223 – 37 03,

www.siebengebirgsmuseum.de

Samstag 7. Mai

15.00 bis 16.30 Uhr

MUSEUM Finger, Steine, Knoten Vor der

Entstehung der Zahlenbegriffe kannten

die Menschen nur die drei archaischen

Zahlwörter: eins, zwei und viele. Wie

wurde aber dann überhaupt gezählt?

Verschiedene Arten des Zählens werden

vorgestellt, z.B. die Zahlenspeicherung bei

den Inka. Programm für Kinder ab 5 Jahren.

Anmeldung erforderlich. € 6,–

Arithmeum Bonn, Lennéstr. 2, 53113 Bonn,

Tel. 0228 – 73 87 90, www.arithmeum.

uni-bonn.de

LEGO, das LEGO Logo, die Konfiguration der Noppen

und die Minifigur sind Marken der LEGO Gruppe.

©2021 The LEGO Group.

Kleine

STEINE

^^^^^ ^^^°

ECHT GROSSER

SPASS

ENTDECKE VOM 21.4. – 7.5. UNSERE LEGO WELT

mit Fehler-Rallye und großem Schätz-Gewinnspiel.

Alle Infos unter rhein-center-koeln.de

HIGHLIGHT:

Am Sa., 30.4. von 13–16 Uhr sind die

berühmtesten Superhelden zum Anfassen im Center!

37


KALENDER: 7. bis 13. Mai

© Cirque Bouffon

Sonntag 8. Mai, 14.00 oder 17.00 Uhr:

CIRQUE BOUFFON „BOHEMIA“

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Cirque Bouffon präsentiert

der Leiter Frédéric Zipperlin seine neueste Inszenierung „Bohemia“.

Der Titel „Bohemia“ steht dabei für eine Hommage an die Gründerväter

der Bohème, die aus Böhmen stammenden Roma, beschreibt

aber gleichzeitig auch eine ganz eigene Lebensart. Die neue Show

des Cirque Bouffon gastiert bis 22. Mai im Chapiteau am Schokoladenmuseum

im Rheinauhafen. Infos unter www.cirque-bouffon.com

Rheinauhafen am Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum 1a,

50678 Köln, Tel. 0221 – 931 88 80, www.schokoladenmuseum.de

20.000 Meilen

unter dem Meer

Eine Meereserkundung (10+)

Do 05.05. um 10:00 Uhr

Fr 06.05. um 18:00 Uhr

Sa 07.05. um 19:00 Uhr

Di 10.05. um 11:00 + 19:00 Uhr

Mi 11.05. um 11:00 + 19:00 Uhr

Do 12.05. um 11:00 Uhr

comedia-koeln.de

Samstag 7. Mai

19.00 Uhr

THEATER „20.000 Meilen unter dem

Meer“ Ein Schiffbrüchiger findet sich

im metallischen Bauch eines riesigen

Unterseebootes wieder. Dem Tod durch

Ertrinken knapp entkommen, sieht er

sich nun dem mysteriösen Kapitän Nemo

gegenüber. Der nimmt den Schiffbrüchigen

mit auf eine Weltreise durch die Ozeane.

Schnell wird klar, dass die Folgen durch

Umweltverschmutzung und den Klimawandel

auch in den Tiefen des Ozeans

deutlich spürbar sind. Eine Meereserkundung

frei nach Jules Verne für Jugendliche

ab 10 Jahren.

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Sonntag 8. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Tierkinder- und Schäfertag Am

Muttertag stehen die Tiere im Mittelpunkt:

Neben einer großen Tierschau mit alten

Haustierrassen und einer Kreisbockschau

erwarten euch Schafschur und Hütehund-

Vorführungen sowie ein kleiner Produktemarkt

und Mitmachaktionen für Kinder.

€ 9,–/Kinder frei!

LVR Bergisches Freilichtmuseum Lindlar,

Schloss Heiligenhoven, 51789 Lindlar, Tel.

02266 – 901 01 30, www.freilichtmuseumlindlar.lvr.de

8.4. – 22.5.2022

Sonntag 8. Mai

11.00 bis 16.00 Uhr

NATUR UND UMWELT BienenDienst in

Finkens Garten jeden 2. und 4. Sonntag

im Bienenhaus mit Honigverkostung. Die

Kölner Imker:innen und ihre regionalen

Produkte erwarten euch und eure Fragen

zur Bienenhaltung , der Honiggewinnung

und dem damit verbundenem Naturschutz.

Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Str. 49,

50996 Köln, Tel. 0221 – 285 73 64,

13–14 Uhr, www.finkensgarten.org

Sonntag 8. Mai

11.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Straßenbahn-Ausstellung Hier

wird die über 125-jährige Geschichte der

Kölner Straßenbahnen präsentiert. Das

Museum befindet sich an der Endhaltestelle

Thielenbruch der Linie 18. Infos unter

www.hsk-koeln.de. € 1,50/ab 6 J. 1,–

Straßenbahnmuseum Thielenbruch,

Gemarkenstr. 139, 51069 Köln, Tel. 0221 –

283 47 71, www.hsk-koeln.de

Sonntag 8. Mai

11.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Römisches Landleben Familientag

zur Ausstellung „Roms fließende

Grenzen. Leben am Limes“. Im Außenbereich

des Museums gibt es ein buntes

Programm: Körbe flechten, Käse machen

und Brötchen backen. In Workshops kann

Kosmetik nach römischen Rezepten und

Schmuck aus Bernstein hergestellt werden.

LVR Landesmuseum Bonn, Colmantstr.

14–16, 53115 Bonn, Tel. 0228 – 20 70-0,

www.rlmb.lvr.de

Sonntag 8. Mai

13.30 bis 17.30 Uhr

SPORT Benefizrenntag 2022 Der Kinderschutzbund

organisiert ein großes Spielefest

mit Tombola und vielen Attraktionen:

Pony-Reiten, Hüpfburg, Fußballdartscheibe

und diverse Spielgeräte. Zudem

wird vor Ort mit der „Kinderrechte-Wahlstation“

über Kinderrechte informiert. Als

herausragendes Element soll mit den Besucher:innen

zusammen ein Zeichen gegen

den Krieg in der Ukraine gesetzt und sollen

Turnbeutel mit vielen Friedenssymbolen

bemalt werden. Familienkarte € 29,–/bis

14 Jahre frei!

Galopprennbahn Köln, Scheibenstraße,

50737 Köln, www.koeln-galopp.de

Sonntag 8. Mai

15.00 Uhr

LITERATUR Internationale Kinder- und

Jugendbuchwochen – „Luzie Libero und

der Lieblingsonkel“ Luzie Libero mag ihren

Lieblingsonkel sehr. Solange ihre Eltern auf

Mallorca sind, geht sie mit ihm in Cafés,

Schwimmen und Fußball spielen. Eine szenische

Lesung im Rahmen der Internationalen

Kinder- und Jugendbuchwochen vom 8.

Mai bis 5. Juni. Gastland ist in diesem Jahr

Schweden. Zum Rahmenprogramm gehören

Filme, Lesungen und KinderBuchKino. Infos

unter kibuwo-koeln.de € 10,–/7,–

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Anzeige

LERNSPASS ZUM ANFASSEN

FÜR GRUNDSCHULKINDER

Das Osmo Genius Starter Kit vereint Bildschirme, die Kinder lieben,

mit haptischen Aktivitäten, die sie brauchen. Osmo erweckt mithilfe

von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality Bewegungen der

Kids und physische Spielsteine vor dem Tablet in der virtuellen Welt

zum Leben. In fünf Lernspielwelten üben sich Grundschulkinder im

Rechnen, Zeichnen, Schreiben, Knobeln, Experimentieren und erhalten

nun auch spielerisch Zugang zur Fremdsprache Englisch.

www.playosmo.de

38


KALENDER: 7. bis 13. Mai

Sonntag 8. Mai

15.00 Uhr

MUSEUM Rom am Rhein – Leben in der

Stadt Das römische Köln lag am Rhein,

der war damals die Grenze des Römischen

Reiches. Die Menschen hier bauten Tempel

für ihre Götter und Häuser für sich selbst,

kauften auf den Märkten Waren aus

aller Welt und liebten Spiele und Musik.

Führung für Kinder ab 8 Jahren. Die Veranstaltung

findet im Kulturquartier am

Neumarkt statt. Anmeldung erforderlich

unter museenkoeln.de. Kostenfrei!

Römisch-Germanisches Museum/Belgisches

Haus, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln, Tel.

0221 – 221-244 38, www.museenkoeln.de/

roemisch-germanisches-museum

Sonntag 8. Mai

15.30 Uhr

THEATER „Alle sind schon da“ Da, wo Elli

und Eddi wohnen, sind auch noch andere

zu Hause – aber von denen hört und sieht

man in letzter Zeit irgendwie gar nichts.

Macht erstmal nichts, denn Elli und Eddi

haben es gemütlich. Doch plötzlich verschwindet

auch noch Eddi. Alle Türen auf,

aber kein Eddi zu sehen. Wo kann Elli ihn

wiederfinden? Das Wolkenstein Theater

zeigt ein Theaterstück für Familien mit

Kindern ab 4 Jahren.

Barnes Crossing – Freiraum für TanzPerformanceKunst,

Industriestr. 170, 50999 Köln,

www.barnescrossing.de

Montag 9. Mai

15.30 bis 17.30 Uhr

NATUR UND UMWELT Tag der verlorenen

Socke Zum Tag der verlorenen Socke

schenken Kinder von 3 bis 5 Jahren alten einsamen

Socken ein neues Leben. Kommt zur

Upcycling-Werkstatt! Bitte Einzel-Socken

mitbringen. Anmeldung erforderlich! € 4,50

NaturGut Ophoven, Talstr. 4,

51379 Leverkusen, Tel. 02171 – 73 49 90,

www.naturgut-ophoven.de

Dienstag 10. Mai

15.30 oder 20.00 Uhr

DIES UND DAS Circus Theater Roncalli

„All for ART for All“ Bis zum 22. Mai schlägt

der Zirkus seine Zelte auf dem Kölner Neumarkt

auf. Roncalli entführt euch in eine

Welt voller Poesie, Akrobatik, Staunen und

Lachen. Artistische Höhepunkte, liebenswerte

Clowns – ein circensisches Spektakel

zwischen Nostalgie und Moderne.

Dienstags

alle 14 Tage

Die Schlossgespenster

der Kunstklub für Kinder

museum-morsbroich.de

ab 6 Jahren

Dienstag 10. Mai und Dienstag 24. Mai

16.30 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Die Schlossgespenster Wie das

kleine Gespenst aus der Geschichte Otfried

Preußlers sind Kinder ab 6 Jahren mit einem

Schlüsselbund ausgestattet, der alles öffnen

kann: Vom Werkzeugkasten der Haustechniker

bis zur Tür des Direktorenzimmers.

Die Kinder entscheiden, welche Kunstwerke

sie sehen möchten und welche künstlerischen

Techniken ausprobiert werden. Keine

Anmeldung erforderlich. Kostenfrei!

Museum Schloss Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str.

80, 51377 Leverkusen,

Tel. 0214 – 406 45 00,

www.museum-morsbroich.de

Dienstag 10. Mai

19.00 bis 21.00 Uhr

FÜR ELTERN Coole Kids sind smart im

Netz Mirjam, Nadine und Gosia, alias #Mi-

NaGo, haben ein Social Media Workbook

entwickelt, um Eltern, Lehrer:innen und

Kinder durch den Mediendschungel zu

begleiten. Mit dem Buch „Coole Kids smart

im Netz“ vermitteln sie den achtsamen

Umgang mit sozialen Netzwerken. Infoabend

für Eltern und Lehrer:innen. € 35,–

Veedelsmama, Augustinusstr. 11d,

50226 Frechen, www.veedelsmama.koeln

Donnerstag 12. Mai

9.00 bis 13.00 Uhr

ONLINE Sketchnotes für Einsteiger

Sketchnotes sind eine Kombination aus

ganz einfachen Zeichnungen und Notizen.

Damit kann man Neues planen, Anderen

etwas erklären oder Zusammenhänge verdeutlichen.

In diesem Kurs geht es um die

grundlegenden Techniken. Du musst dafür

nicht zeichnen können. Anmeldung unter

www.eventbrite.de/e/287859695097

Frau Sonnenberg, 51145 Köln,

www.frausonnenberg.de

Jubiläumsausstellung

75 Jahre

Nordrhein-Westfalen

Donnerstag 12. Mai

9.00 bis 18.00 Uhr

bis 28. August 2022

Behrensbau, Düsseldorf

www.unser-land.nrw

MUSEUM Familienrallye Die Familienrallye

lädt kleine Besucher:innen an jedem

Öffnungstag ein, spielerisch die Ausstellung

„Unser Land. 75 Jahre Nordrhein-Westfalen“

zu entdecken. Die Spielbögen sind kostenfrei

am Infoschalter zu den Öffnungszeiten

erhältlich. Ohne Anmeldung. Eintritt frei!

Haus der Geschichte NRW, Mannesmannufer

2, 40213 Düsseldorf, Tel. 0211 – 51 36

13-33, unser-land.nrw

Donnerstag 12. Mai

16.30 Uhr

THEATER „Hilfe, die Olchis kommen“ Die

Olchis leben in einer Höhle auf der Müllkippe

von Schmuddelfing. Ihnen kann es gar

nicht dreckig genug sein: Sie lieben Müll

und Unrat, fressen am liebsten alte Autoreifen

und fluchen „schleimeschlammig“

vor sich hin. Doch als der Bürgermeister

des Städtchens Schmuddelfing auf die Idee

kommt, die Olchis als Müllschlucker einzusetzen,

gibt es Probleme. Kindertheater

mit dem Figurentheater Köln für Kinder ab

4 Jahren. Karten über KölnTicket. € 6,50

Rathaussaal Porz, Friedrich-Ebert-Ufer

64–70, 51143 Köln

Freitag 13. Mai

NATUR UND UMWELT Stunde der Gartenvögel

Vom 13. bis 15. Mai findet die bundesweite

Aktion statt. Naturfreund:innen sind

aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel in

ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park

zu beobachten, zu zählen und zu melden.

Infos unter stundedergartenvoegel.de

Freitag 13. Mai

10.00 bis 21.00 Uhr

DIES UND DAS 3RIDES Festival Aachen

Internationales Festival vom 13. bis 15. Mai

rund ums Fahrrad und Radfahren auf

dem CHIO Gelände in Aachen. Mit einer

Mischung aus Bike Expo, zahlreichen Workshops

rings um Fahrrad oder E-Bike und

Bühnen-Live-Acts wird Fahrradkultur gefeiert.

Onlinetickets auf 3rides-festival.com

Sportpark Soers Aachen, Albert-Servais-

Allee 50, 52070 Aachen

Würfelgeklimper

Eine musikalische

Versuchsanordnung (4+)

Fr 13.05. um 10:30 Uhr

Sa 14.05. um 15:00 Uhr

So 16.05. um 16:00 Uhr

comedia-koeln.de

Freitag 13. Mai

10.30 Uhr

THEATER „Würfelgeklimper“ Willkommen

im Musiktheaterraum des Zufalls! Eigentlich

sollte man ja meinen, die Erwachsenen

wüssten, was sie darin tun. Stimmt aber

nicht! Denn hier entscheidet der Zufall!

Zwischen Würfel-Apparaten, Knöpfen,

Kabeln und Musikinstrumenten ist das

junge Publikum zu einem spielerischen

Ausprobieren von Zufalls-Experimenten

eingeladen. Eine musikalische Versuchsanordnung

für Kinder ab 5 Jahren. € 6,–/7,–/

Gruppen € 5,–

COMEDIA Theater, Vondelstr. 4–8,

50677 Köln, Tel. 0221 – 88 87 72 22,

www.comedia-koeln.de

Freitag 13. Mai

11.00 bis 12.30 Uhr

MUSEUM Baby-Kunstpause: Im Augenblick

mit Baby Bei einer Führung der besonderen

Art mit dem Baby stressfrei die Sonderausstellung

„Karin Kneffel – Im Augenblick“

erleben, mit dem Baby im Kinderwagen, auf

dem Arm oder in der Babytrage in lockerer

Stimmung. Anmeldung erforderlich bei

kiR – kulturinfo Rheinland. € 12,–

Max Ernst Museum Brühl, Max-Ernst-Allee 1,

50321 Brühl, www.maxernstmuseum.de

39


KALENDER: 13. bis 15. Mai

© Heimspiele

Samstag 14. Mai, 10.00 bis 16.00 Uhr:

KÖLNER KINDERSPORTFEST

Über 40 Verbände und Vereine bieten kostenlose Schnupper-Angebote

in verschiedensten Sportarten an: von Lacrosse, Baseball,

Rhönrad oder Floorball bis hin zu verschiedenen Ballsportarten,

Turnen oder Selbstverteidigung. Außerdem ist ein sportlicher Wettkampf

geplant. Da das KinderSportFest unter dem Motto „Inklusion“

steht, sind Kinder mit und ohne Handicap zum gemeinsamen Sport

eingeladen. Infos und Anmeldung zum Wettkampf unter

koelner-kindersportfest.de. € 5,– bei Teilnahme am Wettkampf.

ist als Medienpartner mit unserem Maskottchen Karla

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

Känguru vor Ort!

Sportpark Müngersdorf/SpoHo Köln, www.kindersportfest.koeln

Freitag 13. Mai

12.00 bis 18.00 Uhr

MÄRKTE UND FESTE Nachhaltigkeitsfestival

Um das Bewusstsein in Bezug auf die

Umwelt zu stärken und über verschiedene

Möglichkeiten das Leben und das

Zuhause nachhaltiger zu gestalten, findet

heute und morgen ein Fest mit Vorträgen,

Workshops, Bastelaktionen, Musik und

Essen statt. KÄNGURU ist mit unserem

Maskottchen Karla Känguru von 14 bis 16

Uhr vor Ort!

IKEA Einrichtungshaus Godorf, Godorfer

Hauptstr. 171, 50997 Köln, www.ikea.com/de

BUENOS DIAS MATHIAS

MER SIN WIDDER DO

IM FREIBAD VUN KÖLLE

WIE JEDES JOHR

Samstag 14. Mai

10.00 bis 12.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Lasst uns über Essen

reden! Gemeinsam gucken sich Kinder

von 8 bis 12 Jahren die neue Nimmersatt-

Ausstellung an und reden über das, was tagtäglich

auf den Teller kommt: Unser Essen!

Zum Schluss bereitet ihr noch einen leckeren

Snack zu. Anmeldung über vhs-bonn.de

mit der Kursnummer 1856. € 6,–/3,–

Haus der Natur Waldau, An der Waldau 48,

53127 Bonn, Tel. 0228 – 7787722,

haus-der-natur.bonn.de

Samstag 14. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Frechener Töpfermarkt

Auf dem Töpfermarkt präsentieren

Keramikkünstler:innen und Töpfer:innen aus

Deutschland und vielen Ländern Europas

ihre Werke. Die vielen außergewöhnlichen

Keramiken machen natürlich auch Lust aufs

Töpfern und Selbermachen. Daher können

die Besucher:innen ihr Talent und Geschick

im Umgang mit Ton ausprobieren.

Rathausplatz, 50226 Frechen,

www.keramion.de

Samstag 14. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Römertage Neben antikem

Handwerk wie Steinbearbeitung und

Schmiedekunst wird auch die Herstellung

römischer Keramik präsentiert. Ein Medicus

erläutert die römische Heilkunde und

ein Benefiziarier informiert über den Niedergermanischen

Limes auf der anderen

Rheinseite. Verschiedene Mitmachaktionen

und offene Führungen sorgen für einen

abwechslungsreichen Besuch.

RömerWelt am Caput limitis, Arienheller 1,

56598 Rheinbrohl, Tel. 02635 – 92 18 66,

www.roemer-welt.de

Samstag 14. Mai

14.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Es grünt so schön Grün gibt es

in allen Varianten: blassgrün, froschgrün,

frechgrün, sumpfgrün und patschgrün.

Kinder ab 5 Jahren spüren die schönsten

und die schaurigsten Grüntöne auf. In

der Werkstatt entsteht dann ein wahres

Dickicht aus Grün! Anmeldung online unter

museenkoeln.de. € 9,– plus Material € 2,–

Museum Ludwig, Bischofsgartenstr. 1,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-261 65,

www.museenkoeln.de

Samstag 14. Mai

14.30 bis 16.00 Uhr

LITERATUR Lesen fängt mit Vorlesen

an Wie kann ich mein Kind fürs Lesen

begeistern? Im Sommer-Wimmelbuch

von Rotraut Susanne Berner entdecken

Familien gemeinsam Geschichten. Anhand

einer Buchausstellung erfahren die Eltern,

wie sie ihren Kindern die Welt der Bücher

eröffnen. Lesung für Kinder von 4 bis 7

Jahren. Anmeldung über

www.familienforum-koeln.de. € 12,–

FamilienForum Agnesviertel, Weißenburgstr.

14, 50670 Köln, Tel. 0221 – 775 34 60,

www.familienbildung-koeln.de

Samstag 14. Mai

15.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Die Rettung der

Sternenfee Mira In einer einzigen Nacht

fliegen die Geschwister Lilly und Tom auf

einer Zauberwolke durchs Universum, um

die Sternenfee Mira aus der Höhle des

bösen Zauberers Urax zu befreien. Ein

Sternenmärchen für Kinder ab 5 Jahren.

Galileum Solingen, Walter-Horn-Weg 1,

42697 Solingen, Tel. 0212 – 23 24 25,

www.galileum-solingen.de

Samstag 14. Mai

15.00 Uhr

MUSIK WDR Dackl-Opern Konzert Viele

Melodien aus Mozarts Zauberflöte sind so

berühmt, dass wir sie schnell wiedererkennen.

Aber auch, wenn Dackl sie trällert?

Zumindest lernt ihr mit ihm, Isabel und

dem WDR Rundfunkchor die schönsten

Melodien und Szenen aus der berühmten

Oper kennen. Empfohlen für Kinder von 5

bis 10 Jahren. € 10,–/6,– plus Gebühren

WDR-Funkhaus, Wallrafplatz, 50667 Köln,

Tel. 0221 – 22 00, www.wdr.de

Samstag 14. Mai

15.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Kidical Mass Köln

Gemeinsame Aktion, mit Kindern und

Jugendlichen eine Runde mit dem Fahrrad

durch Köln zu fahren. Für eine Stadt, in der

auch Kinder und Jugendliche sich sicher,

selbstständig und frei bewegen können. Die

„Kidical Mass“ ist als Demonstration bei

der Polizei angemeldet und wird von dieser

begleitet. Start ist der Rudolfplatz. Zuvor

gibt es Zubringer-Demos aus mehreren

Veedeln, damit alle Teilnehmenden sicher

und bequem auf den gesperrten Straßen

zur Hauptdemo kommen. KÄNGURU ist

Medienpartner der Kidical Mass Köln!

Köln, Rudolfplatz

Samstag 14. Mai

15.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Kidical Mass Bonn

Familien werden in kinderfreundlichem

Tempo durch Bonn fahren, um eine Stadt zu

fordern, in der Kinder und Jugendliche sicher

und selbstständig mit dem Rad sich bewegen

können. Startpunkt ist der Hofgarten

und die Strecke endet am Baumschulwäldchen

(am schönen Spielplatz Beethovenplatz).

Alle, die sich auf zwei Rädern halten

können, dürfen mitfahren. Eltern und Großeltern

dürfen mitgebracht werden!

Bonn, Hofgarten

Samstag 14. Mai

16.00 Uhr

THEATER „Ohne Worte – Ein Buchstabenkrimi“

In der Stadt passieren merkwürdige

Dinge: Der Buchstabenklau geht um. Und

jetzt ist auch noch das einzige Manuskript

von Schriftstellerin Frieda Fliege spurlos

verschwunden. Ihr Freund, der Esel

Fridolino, macht sich auf die Suche nach

den Tätern. Schnell kommt der Hobby-Detektiv

dem Obdachlosen Diogenes auf die

Schliche, der in der Stadt nicht um Geld,

sondern um Worte bettelt. Eine Produktion

von Engel&Esel-Produktionen nach einer

Idee von Christina Bacher für künstler:innen

und Leseratten, Krimifans und

Weltretter:innen ab 6 Jahren.

Theater der Keller in der TanzFaktur, Siegburger

Str. 233w, 50679 Köln, Tel. 0221 –

272 20 99-12, www.theater-der-keller.de

Sonntag 15. Mai

MUSEUM Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag findet

bereits zum 45. Mal statt. Ziel ist es, auf

die Museen in Deutschland und weltweit

aufmerksam zu machen und Besucher:innen

einzuladen, die Vielfalt der Museen zu entdecken.

Das Motto 2022 lautet „Museen mit

Freude entdecken“. Entdeckt das vielfältige

Programm für die ganze Familie, meist bei

freiem Eintritt. Infos unter museumstag.de

Sonntag 15. Mai

9.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Bauernhoftag

mit Bauernmarkt Heute präsentieren sich

40


KALENDER: 13. bis 15. Mai

nicht nur die Tiere des hauseigenen Bauernhofs

im Zoo, des Clemenshofs, sondern

es gibt auch zahlreiche Marktstände mit

Gemüse, Käse, Blumen und Kräutern. Vor

Ort erklären Händler:innen den Kindern anschaulich,

wie Leder, Wolle oder Käse entsteht.

Außerdem werden Mitmach-Kochaktionen

und Handwerk zum Anschauen

geboten sowie Infos aus erster Hand zu

den Bauernhoftieren. Nur Eintritt!

Kölner Zoo, Riehler Str. 173, 50735 Köln,

Tel. 0221 – 56 79 91 00, www.koelnerzoo.de

Sonntag 15. Mai

10.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Internationaler Museumstag

Das Adenauerhaus lädt zu einem bunten

Programm ein. Das „Puppentheater am

Drachenfels“ lässt Kinder von 4 bis 9

Jahren mit dem Drachen Siefnir auf Reisen

gehen. Basteltische und Spielstationen

laden zum Verweilen ein. Quizbögen und

Rätseltouren animieren Groß und Klein,

das Gelände zu erkunden. Eintritt frei!

Adenauerhaus, Konrad-Adenauer-Str. 8c,

53604 Rhöndorf, Tel. 02224 – 92 10,

www.adenauerhaus.de

Sonntag 15. Mai

10.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Mission Nachhaltigkeit

Internationaler Museumstag. Bei einem

180°-Rohstoffspiel werden Handys zusammengesetzt

und im Rundgang Bodenschätze

erfahren Interessierte, woraus ein

Fön besteht. Auf einem Spaziergang durch

die Umgebung lösen Besuchende die neue

Geocaching-Tour „Mission Nachhaltigkeit“

und erfahren mehr über den Klimawandel.

Anmeldung erforderlich an service@bergbaumuseum.de.

Kosten nur Eintritt!

Deutsches Bergbaumuseum Bochum, Am

Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum, Tel.

0234 – 58 77-126, www.bergbaumuseum.de

www.kaenguru-online.de/

kurse

Sonntag 15. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Wir feiern Geburtstag Das Bilderbuchmuseum

wird 2022 40 Jahre, das

Museum für Stadt- und Industriegeschichte

10 Jahre alt. Grund genug, dies anlässlich

des Internationalen Museumstages mit

Ausstellungseröffnungen, Sonderaktionen

und Kreativprogramm gebührend zu feiern.

Bilderbuchmuseum Burg Wissem,

Burgallee 1, 53840 Troisdorf, Tel. 02241 –

90 04 27, www.bilderbuchmuseum.de

Sonntag 15. Mai

11.00 bis 17.00 Uhr

MUSEUM Macke-Viertel-Fest & Internationaler

Museumstag Motto 2022: Museen

mit Freude entdecken. Buntes Programm

mit offenen Workshops, Führungen, Kunst

& Kulinarik. Eintritt frei!

August Macke Haus Bonn, Hochstadenring

36, 53119 Bonn, Tel. 0228 – 65 55 31,

www.august-macke-haus.de

15. Mai 2022

Internationaler

Museumstag

11–18 Uhr freier Eintritt!

Workshop zur Ausstellung

Katharina Hinsberg — Still Lines

für Jung und Alt von 12 bis 16 Uhr

Kunstmuseum Villa Zanders · www.villa-zanders.de

Sonntag 15. Mai

11.00 bis 18.00 Uhr

11. Kölner

Kindermusikmesse

Sonntag, 15. Mai 2022

Weitere Infomationen unter:

www.abenteuer-musik.info

Sonntag 15. Mai

11.30 oder 15.00 Uhr

MUSEUM Internationaler Museumstag

Anzeige 44x44 MUSIK mm.indd 11. Kindermusikmesse 1 Neben

23.02.2022 08:41

Es finden verschiedene Führungen und Klängen, Tönen und Rhythmen geht es

von 12 bis 16 Uhr ein Workshop für Jung diesmal um „Deine Stimme“. Und was man

und Alt mit Claudia Betzin statt. Familien damit alles anfangen kann, finden Kinder

lassen sich von der Ausstellung „Katharina von 3 bis 8 Jahren bei den Konzerten und

Hinsberg – Still Lines“ inspirieren und

spannenden Mitmachaktionen heraus. Das

experimentieren mit Papier. Gezeichnet,

Vormittagsprogramm mit den Berliner

gebohrt, geschnitten – die Linie wächst

Kinderrockern „Raketen Erna“ richtet sich

aus der Fläche zu dreidimensionalen

an Musikabenteurer:innen ab 5 Jahren. Am

Kompositionen im Raum. Eintritt und alle

Nachmittag kommen jüngere Kinder ab 3

Veranstaltungen frei!

Jahren bei einem Konzert von „Lieselotte

Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz

8, 51465 Bergisch Gladbach,

Quetschkommode“ auf ihre Kosten.

Tel. 02202 – 14 23 34 oder 14 23 56,

Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58,

www.villa-zanders.de

51103 Köln, Tel. 0221 – 987 60 20,

www.buergerhauskalk.de

Tolle Tipps für den

Kinder geburtstag

Sonntag 15. Mai

12.00 bis 18.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Frühlingsmarkt

„Marie“ Neben Handwerksständen mit

Selbstgemachtem jeglicher Art und Flohmarktständen

bietet das Sonntagscafé

Flexibel, praktisch, umweltfreundlich – die etwas

andere Familienkutsche im monatlichen Abo

Ob zum Picknick an den Aachener Weiher oder am Wochenende in den Kölner Zoo:

Fahrradfahren macht Spaß, fit und unabhängig – sowohl vom Fahrplan des öffentlichen

Personennahverkehrs als auch von hohen Spritpreisen. Wer auch bei

Gegenwind mühelos auf der Rheinpromenade unterwegs sein möchte,

schwingt sich aufs Pedelec. So sind dank Elektromotor­Unterstützung locker

bis zu 25 km/h drin. Zusätzlichen Stauraum gibt’s beim elektrischen

Lastenrad. Mit der geräumigen Transportkiste lassen sich der Wocheneinkauf,

Spielplatz­Equipment, der Familienhund oder bis zu zwei

Kinder mühelos transportieren.

Das Abo­Rad von Green Moves, Tochter von Deutschlands

größtem unabhängigen Ökostrom­Anbieter NATURSTROM, bietet

diese Fahrfreude exklusiv in der Domstadt und deren Umgebung zur

monatlichen Miete an. Auf der Website können Interessierte zwischen

E­Lastenrädern, Pedelecs und E­Rollern wählen und erhalten ein modernes,

hochwertiges und zuverlässiges Fahrzeug zur exklusiven Nutzung im Rundum­Sorglos­Paket

inklusive Wartung und Reparaturen. Bei der Abholung im

NATURSTROM­Laden auf dem Hohenstaufenring gibt das Green Moves­Team

gerne eine Einweisung in die Bedienung des Fahrzeugs.

Einen Monat E-Zweirad gibt’s ab 129 Euro.

Mehr Informationen gibt‘s unter: www.green-moves.de.

Green_moves_Edvertorial_19x128.indd 1 12.04.22 11:50

41


KALENDER: 15. bis 22. Mai

© Seepark Zülpich

Samstag 21. Mai, 10.00 bis 19.00 Uhr:

JUMP IM PARK

Das Hüpfburgenfestival vom 21. bis 29. Mai 2022 für die ganze

Familie. Ein Spielpark ist aufgebaut mit zahlreichen Hüpfattraktionen

vom aufblasbaren Piratenschiff bis zu einer großen Dino- und Gorillarutsche

sowie sportlichen Hindernisparcours. Es gibt einen Kleinkindbereich

sowie viele Attraktionen, die für Kinder und Jugendliche

geeignet sind. € 3,– ab 3 Jahren plus Eintritt

Seepark Zülpich, Am Wassersportsee 7, 53909 Zülpich,

www.seepark-zuelpich.de

Waffeln, Kaffee und Kuchen und eine

Bastelaktion für Kinder an.

Bauspielplatz Friedenspark, Hans-Abraham-Ochs-Weg

1, 50678 Köln, Tel. 0221 –

37 47 42

Sonntag 15. Mai

14.00 Uhr

MUSEUM Zu Gast in der eigenen Heimat

Von 14 bis 15 Uhr gibt es einen Workshop

für die ganze Familie „In der Seifenküche“

(€ 5,–). Um 15 Uhr findet eine Führung

durch die Dauerausstellung statt.

Römerthermen Zülpich – Museum der

Badekultur, Andreas-Broicher-Platz 1,

53909 Zülpich, Tel. 02252 – 838 06-0,

www.roemerthermen-zuelpich.de

Sonntag 15. Mai

14.00 bis 15.00 Uhr

DIES UND DAS Tag der Heimat – Kräutertag

Ein fröhlicher Spaziergang für die

ganze Familie. Mit der Krewelshofer Kräuter-Fee

könnt ihr die verrücktesten Kräuter

kennenlernen, z.B. das 1000-Jahre-Kraut.

Wie fasse ich eine Brennessel an und was

mache ich damit, welches SOS-Kraut hilft

unterwegs? Die Führung in der Eifel findet

am Kräutergärtchen statt und endet am

Bootshaus. Anmeldung unter 02256 – 95

98 83 00 oder info@krewelshof.de. € 7,50

Krewelshof Eifel, Krewelshof 1,

53894 Mechernich, Tel. 02256 – 957 76 76,

www.krewelshof.de

Sonntag 15. Mai

14.30 Uhr

THEATER „Et kölsche Jrundjesetz“ Aus

dem Tresor des Rathauses wurde das

Kölner Grundgesetz gestohlen! Ist Köln

nicht im Besitz der Papyrusrolle, so verschwindet

auch ratzfatz deren Magie und

die Kölner vergessen ihre Grundgesetze.

Eine heiße Spur führt nach Knollendorf.

Hänneschen und Bärbelchen ermitteln auf

eigene Faust. € 13,–/8,50

Hänneschen Puppenspiele, Eisenmarkt 2–4,

50667 Köln, Tel. 0221 – 258 12 01,

www.haenneschen.de

www.kaenguru-online.de/

kurse

Sonntag 15. Mai

15.00 Uhr

FÜR MINIS „BlauPause“ Da kommen zwei

mit ihrem Putzwagen und sollen alles in

Ordnung bringen. Doch plötzlich ist einer

verschwunden, macht einfach blau und

die ganze Arbeit bleibt liegen. „BlauPause“

erzählt mit Objekten und Musik von dem

Wunsch nach Selbstbestimmung und von

der Lust am Spiel. € 8,–/6,–

Theater Marabu Bonn, Kreuzstr. 16,

53225 Bonn, Tel. 0228 – 433 97 59,

www.theater-marabu.de

Netz aus Formen

Linklaters-Thementag

15. Mai, 11 – 18 Uhr

K20, Düsseldorf

www.kunstsammlung.de

Eintritt frei

Sonntag 15. Mai

15.00 Uhr

mit Musik für Kinder ab 6 Jahren erzählt.

220411_KUN_LP_Thementag_Anz_Stopper_Känguru_44x44_RZ.indd 11.04.22 11:01

Vormittags 1

nur nach Vorbestellung!

MUSEUM Internationaler Museumstag

€ 11,–/9,–

Es finden den ganzen Tag verschiedene

Führungen statt. Um 15 Uhr gibt es eine Cassiopeia Bühne, Bergisch Gladbacher Str.

Kinderführung „Von der Fläche in den 499–501, 51067 Köln, Tel. 0221 – 937 87 87,

Raum“. Anmeldung erforderlich.

www.cassiopeia-buehne.de

Kunstsammlung NRW K20, Grabbeplatz 5,

40213 Düsseldorf, Tel. 0211 – 83 81-204,

www.kunstsammlung.de

Sonntag 15. Mai

15.00 Uhr

MUSEUM Vogelhochzeit Wie viele Arten

von Vögeln kennst du? Und weißt du, wie

sie singen? Ihr hört Vogelstimmen und

entdeckt die Sänger im Bild. Führung für

Kinder ab 8 Jahren. Treffpunkt Museumskasse.

Anmeldung erforderlich unter

museenkoeln.de. Nur Eintritt!

Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-211 19,

www.wallraf.museum

Dienstag 17. Mai

10.30 Uhr

THEATER „Jorinde und Joringel“ Jorinde

und Joringel spazieren durch den Wald.

Dabei gelangen sie zu dicht an das Schloss

der Erzzauberin. Hilflos und versteinert

muss Joringel zusehen, wie seine Braut

in das Schloss der Erzzauberin gelangt.

In stimmungsvollen Bildern wird die

poetische Geschichte nach dem Märchen

der Gebrüder Grimm als Großfigurenspiel

Mittwoch 18. Mai

10.00 oder 16.00 Uhr

THEATER „Hallo Halolo“ In seinem fragilen

Turm sitzt ein Mann mit vielen alten

Musikinstrumenten. Er musiziert und komponiert

kleine Stücke. Da erklingt plötzlich

eine Stimme. Hallo? Eine fremdartige Frau

erscheint und singt zu seiner Musik. Infos

unter www.monheimer-kulturwerke.de.

Veranstaltungsort ist die Friedenskirche

Baumberg, Schellingstr. 13, 40789 Monheim

am Rhein. € 5,–/3,–

42


KALENDER: 15. bis 22. Mai

Monheimer Kulturwerke, Daimlerstr. 10a,

40789 Monheim am Rhein, Tel. 02173 –

276-444, www.monheimer-kulturwerke.de

Donnerstag 19. Mai

10.30 Uhr

FÜR MINIS PhilharmonieVeedel Pänz

„Menschenskinder“ Mit „Alles wird grün“,

„Alles wird bunt“, „Alles wird weiß“ und

„Tausend schöne Dinge“ hat Johannes

Stankowski vier Kinder-Alben veröffentlicht,

auf denen die Gefühle, Wünsche

und Bedürfnisse von Kindern in zeitlos beschwingte

Lieder gefasst werden. Konzert

für Pänz mit Johannes Stankowski und

seiner Band. KÄNGURU ist Medienpartner

von PhilharmonieVeedel. Karten online bei

KölnMusik Ticket oder unter 0221 – 20 40

82 04. € 6,50

Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1,

50765 Köln, Tel. 0221 – 221-963 79,

www.buergerzentrum-chorweiler.de

Donnerstag 19. Mai

17.00 Uhr

MUSIK „Brundibár“ Aninka und Pepícek

gehen zum Markt, um Milch zu besorgen.

Als sie beobachten, wie die Menschen dem

Leierkastenmann Brundibár Münzen zuwerfen,

stellen sie sich an das andere Ende

des Marktes und fangen an zu singen. Aber

keiner bleibt stehen. Rahmenerzählung zur

Geschichte der Oper Brundibár für Kinder

ab 10 Jahren. Vormittags bitte anmelden.

€ 12,–/6,–

Oper Bonn, Am Boeselagerhof 1,

53111 Bonn, Tel. 0228 – 77 80 00,

www.theater-bonn.de

Donnerstag 19. Mai

19.30 bis 21.45 Uhr

FÜR MINIS Schlaf, Kindchen, schlaf …

Warum ist das Thema „Schlafen“ bei

kleinen Kindern manchmal so schwierig?

Was können wir als Eltern tun, wenn die

Nerven irgendwann blank liegen? Vortrag

für Eltern. Bitte anmelden bei FiB e.V.

Veranstaltungsort ist das Familienzentrum

Zwergenhütte in Köln-Merheim.

FiB e.V., Reginharstr. 40, 51429 Bergisch

Gladbach, Tel. 0221 – 97 77 46 90,

www.fibev.de

Freitag 20. Mai

FESTE UND MÄRKTE NEXT! Das Festival

der Jungen Photoszene Das NEXT!-Festival

findet vom 20. bis 22. Mai statt und

ist eine Plattform für fotografiebegeisterte

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,

die vernetzt, informiert und den Austausch

über Fotografie mit Künstler:innen und

Gleichgesinnten bietet. Anmeldung zu den

Kursen, Infos sowie eine gesamte Übersicht

aller Veranstaltungen gibt es online

unter photoszene.de

Freitag 20. Mai

10.30 Uhr

THEATER „Wut im Bauch – Immer wenn

Wutilde vor der Tür steht“ Grummel

Knötterbeck ist ein Zwerg, der wegen jeder

Kleinigkeit wütend wird. Eines Tages, als er

gerade mal wieder so richtig lostoben will,

taucht das sonderbare Wesen Wutilde bei

ihm auf, verwüstet sein Zuhause und wirbelt

sein ganzes Leben durcheinander. Ein Stück

über jede Menge Katastrophengefühle für

Kinder ab 4 Jahren. Vormittags nur nach

Vorbestellung. € 8,–/6,–/Gruppen € 5,–

Casamax Theater, Berrenrather Str. 177,

50937 Köln, Tel. 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de

Samstag 21. Mai

10.00 Uhr

MUSIK Auf zu neuen Saiten Eine Gitarre

kennt fast jeder – aber eine Baglama oder

Kaval? Koray Berat Sari und Christopher

Esch nehmen euch mit nach Anatolien. In

Liedern und Märchen reist ihr zum schneebedeckten

Berg Ararat, trefft Kamele und

esst süße Aprikosen zum Nachtisch. Ihr

lauscht der Legende des schwarzen Schafs

zur Musik der Hirtenflöte und probiert den

Rhythmus eines „Gowend“-Tanzes am

eigenen Körper aus. Workshop für Eltern

mit Kindern von 3 bis 7 Jahren. Karten bei

KölnMusik Ticket am Roncalliplatz oder

unter 0221 – 20 40 82 04. € 6,–/4,–

Philharmonie, Bischofsgartenstr. 1,

50667 Köln, Tel. 0221 – 20 40 80,

www.koelner-philharmonie.de

www.kaenguru-online.de/

kalender

VEGGIENALE

& FAIRGOODS

Köln

Dock2

Öko + Vegan

macht stark!

21./22. Mai

Tickets auf veggienale.de

Samstag 21. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Veggienale &

FairGoods Die Messe für pflanzlichen

Lebensstil und ökologische Nachhaltigkeit.

Auf der Messe werden Produkte und Ideen

für einen nachhaltige(re)n und pflanzlichen

Lebensstil präsentiert. Neben dem Marktplatz

mit Ausstellern gibt es ein buntes

Rahmenprogramm mit Fachvorträgen,

Workshops, Kochshows, Mitmach-Aktionen

für Kinder. € 8,–/bis 14 J. frei!

Dock, Mülheimer Hafen, Hafenstr. 1,

51063 Köln, veggienale.de

Samstag 21. Mai

12.00 Uhr

FÜR MINIS „Spieglein, Spieglein“ Archibalts

unbeschwerter Entdeckungsgeist

lässt ihn durchs Leben schlendern. Immer

dabei: sein treuer Freund, die Musik. Auf

seiner Reise findet er die wunderbarsten

Dinge, der wundersamste Fund jedoch

bleibt wohl er selbst. Ein Krabbeltheater

für Kinder ab 2 Jahren. € 7,–

Horizont Theater, Thürmchenswall 25,

50668 Köln, Tel. 0221 – 13 16 04,

www.horizont-theater.de

Samstag 21. Mai

14.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Verwandlung durch Masken

Ein freches Grinsen, ein starrer Blick, ein

Lächeln – welcher Gesichtsausdruck zieht

euch in den Bann? Ob Helden, Götter,

Dämonen oder Menschen – im römischen

Theater waren sie sofort zu erkennen,

denn die Schauspieler trugen entsprechend

ausdrucksvolle Masken. Einige davon lernt

ihr kennen und baut danach eure eigene

Maske. Kinderwerkstatt für Kinder ab 8

Jahren. Anmeldung online unter museenkoeln.de.

€ 9,– plus Material € 2,–

Römisch-Germanisches Museum/Belgisches

Haus, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln,

Tel. 0221 – 221-244 38, www.museenkoeln.

de/roemisch-germanisches-museum

Samstag 21. Mai

15.00 bis 21.00 Uhr

MUSIK Familienfest am Tanzbrunnen Die

Rheinische Musikschule Köln lädt alle Menschen

zum Familienfest und zur RMS Concert

Night am Tanzbrunnen ein. Auf zwei

Bühnen treten die Ensembles, Big Bands,

Chöre und Orchester der Rheinischen

Musikschule auf, für Kinder gibt es Spiel

und Spaß mit Instrumenten kennenlernen

und bauen und einem Preisrätsel. Ab 19.30

Uhr gibt es ein Konzert mit Orchester und

einer Rock-Band. Eintritt frei!

Rhein. Musikschule Köln, Vogelsanger Str.

28–32, 50823 Köln, Tel. 0221 – 951 46 90,

www.rheinische-musikschule.de

SCHLALALALALAUFEN

ein mobiles Fadenspiel von

Barbara Fuchs für alle ab 3 Jahren

eine Produktion des Consol Theater

Sa. 21. Mai | 16 Uhr

Mo. 23. & Di. 24. Mai | 10 Uhr

www.tanzfuchs.com

karten@ehrenfeldstudios.de

Samstag 21. Mai

16.00 Uhr

FÜR MINIS „Schlalalalaufen“ Straße

Wiege Katzenauge, rennen schleichen

schlaufen: Hier läuft alles am Schnürchen,

zwei Tänzerinnen, hoch und runter,

kreuz und quer. Sie spannen Schnüre,

wickeln und verwickeln sich und andere,

spinnen Muster und Wege und führen die

Zuschauenden durch ständig wechselnde

Landschaften. Die in vielen Kulturen

bekannten Fadenspiele sind Inspirationsgrundlage

für dieses mobile Tanzstück. Ein

mobiles Fadenspiel von Barbara Fuchs für

Kinder ab 3 Jahren.

ehrenfeldstudios, Wißmannstr. 38,

50823 Köln, Tel. 0221 – 84 63 95 80,

www.ehrenfeldstudios.de

Sonntag 22. Mai

11.00 Uhr

MUSIK „Tierisch“ Unter einzelne Tiere

aus dem Karneval der Tiere mischen sich

43


KALENDER: 22. bis 31. Mai

© Mike Göhre

Sonntag 29. Mai, 11.00 bis 15.00 Uhr:

KINDERRITTERFEST

Kettenhemden tragen, an der Rittertafel herzhaft schmausen oder

mit Schwert und Armbrust kämpfen – Kinder können eintauchen

in die spannende Epoche der Ritter. An zahlreichen Stationen dürfen

sie mitmachen und einiges über alte Handwerkskünste lernen.

Auf dem großen Mittelalter- und Handwerkermarkt bieten zahlreiche

Händler:innen aus verschiedensten mittelalterlichen Zünften ihre

Waren an.

Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich, Tel. 02256 – 958 30,

www.burgsatzvey.de

Neukompositionen über Tiere aus unserer

Umgebung. Wie klingt ein Regenwurm

oder ein Gartenschläfer? Bonner Grundschüler:innen

und Schüler:innen der städtischen

Ludwig-van-Beethoven-Musikschule

Bonn komponieren für dieses tierische

Kinderkonzert kurze Stücke. Ein Konzert

für Kinder von 5 bis 7 Jahren. Karten über

BonnTicket. € 10,–/5,–

Bundeskunsthalle Bonn, Helmut-Kohl-Allee 4,

53113 Bonn, Tel. 0228 – 917 12 92,

www.bundeskunsthalle.de

Sonntag 22. Mai

11.00 Uhr

MUSEUM Komm Tanz mit mir Merkwürdige

Gestalten sind da zu sehen und was

tun die eigentlich? Tanzen? Musizieren?

Findet heraus, was da gerade für seltsame

Figuren im Museum Schnütgen unterwegs

sind. Führung für Familien mit Kindern ab

5 Jahren. Anmeldung erforderlich unter

www.museen.koeln. Nur Eintritt!

Museum Schnütgen, Cäcilienstr. 29–33,

50667 Köln, Tel. 0221 – 221-223 10,

www.museum-schnuetgen.de

Sonntag 22. Mai

11.00 oder 15.00 Uhr

MUSIK Kommissar Krächz in der Steinzeit

Wenn Kommissar Krächz und Dr. Kläver

die Bühne stürmen, ist eins ganz klar: Es

gibt wieder einen kniffeligen Musikfall zu

lösen! Das Ermittlerduo muss nämlich

feststellen, dass es auch in der Steinzeit

musikalisch so einiges zu entdecken und

zu rätseln gibt. Deswegen ist eure Unterstützung

gefragt auf dieser spektakulären

Zeitreise. WDR Familienkonzert für

Familien mit Kindern von 3 bis 7 Jahren.

€ 8,–/4,– plus Gebühren

WDR-Funkhaus, Wallrafplatz, 50667 Köln,

Tel. 0221 – 22 00, www.wdr.de

Sonntag 22. Mai

10.00 bis 18.00 Uhr

MUSEUM Jrön und Jedön Garten- und

Pflanzenliebhaber finden auf diesem besonderen

Gartenmarkt neben Pflanzen,

Gartenzubehör und Dekorationen auch

fachkundige Beratung. Mit vielen Infoständen

und Attraktionen ist die Bergische

Tourismusmesse zu Gast im Museum. Für

Kinder gibt es zahlreiche Mitmachaktionen.

€ 9,–/Kinder frei!

LVR Bergisches Freilichtmuseum Lindlar,

Schloss Heiligenhoven, 51789 Lindlar,

Tel. 02266 – 901 01 30,

www.freilichtmuseumlindlar.de

Sonntag 22. Mai

14.00 bis 16.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Tag der Artenvielfalt

Eine Rundwanderung durch die

Erftaue als Forschungsexpedition: Mit

der handy-basierten Bilderkennung

ObsIdentify bestimmen Kinder ab 8 Jahren

und ihre Eltern Tier- und Pflanzenarten

und dokumentieren sie dann. Anmeldung

erforderlich. Kostenfrei!

Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher

Mühle 1, 50374 Erftstadt, Tel. 02237 –

638 80 20, www.gymnichermuehle.de

Rockmusik

für Kinder

Sonntag, 22.05.2022 • 15 Uhr

im Altenberger Hof

www.buergerzentrum-nippes.de

Sonntag 22. Mai

15.00 Uhr

MUSIK Randale „Sandkastenrocker“

Randale machen Rockmusik für Kinder und

die ganze Familie und alle haben Spaß.

Das liegt zum einen an der Vielfalt der

gespielten Stile und zum anderen an den

gelungenen Texten. Immer mit Augenzwinkern.

Bitte bringt euren Kleinkindern

gegebenenfalls einen Ohrschutz mit!

Karten über KölnTicket € 7,–

Bürgerzentrum Nippes/Altenberger Hof,

Mauenheimer Str. 92, 50733 Köln, Tel.

0221 – 97 65 87-0, www.buergerzentrumnippes.de

Sonntag 22. Mai

15.00 Uhr

FÜR MINIS „Die Wunschmaschine“ Eine

musikalische Geschichte für Kinder ab 3

Jahren mit der Wunscherfüllerin Dr. Wanda

Kuriosa und ihrer frechen Ratte Ramon.

Kinderwünsche sind einfallsreich, bunt und

manchmal leider auch viel zu kostspielig

für ein feines, kleines Taschengeld. Karten

unter 0221 – 47 67 09 24 oder reservierung@zauberfloeckchen.de

Apfelbäumchen Widdersdorf, Zur Abtei 35,

50859 Köln, www.apfelbaeumchen-koeln.de

Sonntag 22. Mai

15.00 Uhr

FÜR MINIS „Die Grille und die Hafermaus“

Die Grille zirpt und spielt den ganzen

Sommer lang und alle Tiere erfreuen sich

daran. Doch dann kommt der Winter und

die arme, kleine Grille hat nichts zu essen.

Ein Kinderstück für Kinder ab 3 Jahren nach

der Sage von Äsop. € 8,–

Metropol Theater, Eifelstr. 33, 50677 Köln,

Tel. 0221 – 32 17 92, www.metropol-theaterkoeln.de

Montag 23. Mai

15.30 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Kleine Raupe

Nimmersatt Wer kennt sie nicht, die kleine

Raupe Nimmersatt? Aber warum frisst sie

so viel? Kinder von 3 bis 5 Jahren streifen

durch die Wiese, beobachten Raupen und

Schmetterlinge und basteln zum Abschluss

einen wunderschönen Schmetterling. Anmeldung

erforderlich! € 4,50

NaturGut Ophoven, Talstr. 4,

51379 Leverkusen, Tel. 02171 – 73 49 90,

www.naturgut-ophoven.de

Mittwoch 25. Mai

THEATER 16. Bonner Theaternacht Alle

Bonner Theater laden zur gemeinsamen

Bonner Theaternacht ein. Auf 37 Bühnen

werden 111 Einzelveranstaltungen präsentiert,

die bunter nicht sein könnten. Auch

die Kinder- und Jugendtheater beteiligen

sich an der Theaternacht. Programm unter

www.bonnertheaternacht.de. Starterticket

bei BonnTicket € 24,50

Donnerstag 26. Mai

10.00 bis 12.30 Uhr

NATUR UND UMWELT Bio-Jungpflanzen-Markt

Jungpflanzenmarkt mit vielen

(Wild-)Kräutern & heimischen Blühpflanzen

auf dem Bioland-Hof. Außerdem werden

bio-zertifizierte Gemüsejungpflanzen

angeboten. Infos & Wegbeschreibung (!)

auf klefhof.de

Klefhof Overath, Klefhaus 10, 51491 Overath,

Tel. 02207 – 70 66 85, www.klefhof.de

Donnerstag 26. Mai (täglich bis 6. Juni)

11.00 Uhr

FESTE UND MÄRKTE Mittelalterfest &

Ritterspiele Die Georgs Ritter führen um

12, 14.30 und 17.15 Uhr (ausgenommen

freitags) ein Theaterstück auf. Auf dem

mittelalterlichen Markt bieten Krämer:innen

und Händler:innen ihre Waren an. Für

kleine Besucher gibt es ein handgedrehtes

Holzriesenrad, Kettenflieger, Drachenjagd

und Eierknacken sowie Kinderschminken.

Die jungen Knappen werden zum Ritter

geschlagen. € 12,–/5,– (3–14 Jahre)/Kinder

unter 3 Jahren frei!

Schloss Burg a.d. Wupper, Schlossplatz 2,

42659 Solingen, Tel. 0212 – 24 22-60,

www.schlossburg.de

Donnerstag 26. Mai

14.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Dem Imker über

die Schulter geschaut Wann und warum

schwärmen Bienen? Wie funktioniert

die Bienensprache? Auf diese und viele

weitere Fragen zum Leben der Honigbiene

und der vielseitigen Arbeit des Imkers

erhaltet ihr Antworten vom Fachmann.

Keine Anmeldung erforderlich. Kostenfreie

Veranstaltung!

Naturzentrum Eifel, Urftstr. 2–4,

53947 Nettersheim, Tel. 02486 – 12 46,

www.naturzentrum-eifel.de

Donnerstag 26. Mai

15.00 bis 16.00 Uhr

MUSEUM Familienführung zum Vatertag

mit Jean Rat Eine Ratte mit Kunstverstand.

Entdeckt zusammen mit der Handpuppe

Jean Rat das Arp Museum. Jean kennt sich

gut im Museum aus. Da er vieles hinter den

Kulissen mitbekommt und bei Führungen

immer aufmerksam lauscht, ist er ein wahrer

Kunstexperte. Väter mit ihren Kindern

erhalten heute freien Eintritt!

Arp Museum, Hans-Arp-Allee 1,

53424 Remagen, Tel. 02228 – 94 25 12,

www.arpmuseum.org

Freitag 27. Mai

10.00 bis 12.00 Uhr

FÜR MINIS Kita-Einstieg Mit dem Angebot

werden vor allem Familien mit Kindern bis

6 Jahren beraten, die noch keinen Platz in

einer Kindertagesstätte oder in der Kindertagespflege

haben.

Parea Chorweiler, Florenzer Str. 32, 50765

Köln, Tel. 0160 – 713 07 47, www.parea.de

44


KALENDER: 22. bis 31. Mai

GEWINNSPIELE

+ NEWS

jeden Monat

neu auf

www.familienban.de

Samstag 28. Mai

11.11 Uhr

SPORT DFB-Pokalfinale der Frauen Vor

dem spannenden Fußballspiel erwartet

die Kölner:innen wieder ein buntes Fanund

Familienfest. Auf den Vorwiesen des

Kölner RheinEnergieSTADIONs werden

zahlreiche Mädchenfußballturniere stattfinden.

Zudem gibt es ein großes Bühnenprogramm

und viele Mitmachstationen.

Anstoß für das DFB-Pokalfinale der Frauen

ist um 16.45 Uhr. Wir von KÄNGURU sind

mit Karla Känguru vor Ort.

RheinEnergieSTADION, Aachener Str. 999,

50933 Köln, www.rheinenergiestadion.de

Samstag 28. Mai

13.00 oder 16.00 Uhr

THEATER „Peter Pan und die Insel der

verlorenen Jungs“ Die Geschichte von

Peter Pan, des Jungen, der zum Held einer

hoffnungslosen Welt wird. Das bekannte

Märchen in neuem Gewand für Kinder

ab 6 Jahren und alle, die es im Herzen

geblieben sind.

Studiobühne Siegburg, Humperdinckstr. 27,

53721 Siegburg, Tel. 02241 – 59 15 11,

www.theaterseite.de

Samstag 28. Mai

14.00 bis 17.00 Uhr

NATUR UND UMWELT Ab in den Wald!

In der Dellbrücker Heide erforscht ihr die

Bäume und lernt ihre Besonderheiten kennen.

Treffpunkt: Dellbrücker Heide, Parkplatz

Höhenfelder Mauspfad, 51069 Köln.

Wilde Samstage – Ab in den Wald für Väter

mit Kindern von 5 bis 10 Jahren! Anmeldung

erforderlich unter www.koelnervaeter.de/

vaeter/natur-abenteuer. € 15,–

Väter in Köln e.V., www.koelnervaeter.de

Samstag 28. Mai

15.00 Uhr

MUSIK „Marla, die Maifliege“ Marla, die

Maifliege, lebt für den Augenblick, denn nur

einen einzigen Tag lang kann sie ihr Leben

gestalten und macht sich auf den Weg in

eine ihr unbekannte Welt. Auf ihrer Reise

begegnet sie der schimmernden Lila Libelle,

dem furchteinflößenden Nashornkäfer,

dem immermüden Bert und dem tapsigen

Bärtierchen. Eine Insektenoper als mobile

Produktion für Kitas für Kinder ab 3 Jahren.

Kinderoper Köln im Staatenhaus,

Rheinparkweg 1, 50679 Köln, Tel. 0221 –

221-284 00, www.oper.koeln

Sonntag 29. Mai

11.00 bis 15.00 Uhr

KINO Familiensonntag: Knall! Bumm!

Klapper, klapper – Ton im Film Ton und

Bild. Heute widmet ihr euch dem Ton. Um

euch dem Prozess zu nähern, gebt ihr den

Bildern auf der Leinwand Klänge, Töne

und Sprache. Ihr vertont mit euren Ideen

Ausschnitte aus Kurzfilmen und bekommt

einen Einblick in den Beruf des:der Geräuschemacher:in.

Familiensonntag für Kinder

von 4 bis 10 Jahren und Familien.

Filmhaus Köln, Maybachstr. 111,

50670 Köln, Tel. 0221 – 33 77 05 16,

www.filmhaus-koeln.de

Sonntag 29. Mai

15.00 Uhr

THEATER Premiere „Das NEINhorn“ Im

Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges

Einhorn zur Welt. Aber

obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es

ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern,

benimmt sich das Tierchen ganz und

gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach

immer Nein, sodass seine Familie es bald

nur noch NEINhorn nennt. Das NEINhorn

von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn in

einer Aufführung für Kinder ab 5 Jahren.

Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50,

53225 Bonn, Tel. 0228 – 46 36 72,

www.jt-bonn.de

Samstag 28. Mai

15.30 Uhr

MUSEUM Schokoladig, bunt und lecker

Heute dürft ihr gemeinsam mit dem Maître

Chocolatier kleine Köstlichkeiten aus Schokolade

fertigen – der Fantasie sind keine

Grenzen gesetzt. Schokoladenkurs für

Kinder ab 8 Jahren. Anmeldung erforderlich.

€ 33,–

Schokoladenmuseum, Am Schokoladenmuseum

1a, 50678 Köln, Tel. 0221 – 931 88 80,

www.schokoladenmuseum.de

Sonntag 29. Mai

11.15 bis 13.15 Uhr

MUSEUM Blütenrausch: Zeichnen nach

echten Blüten Sonntags können Kinder

und Erwachsene die Kunst erleben und im

Museumsatelier aktiv werden. Gemeinsam

erkunden sie das Museum und setzen mit

Farben und Werkmaterialien ihre Fantasie

in Bilder und Objekte um. € 6,–/3,50

Kunstmuseum Bonn, Helmut-Kohl-Allee 2,

53113 Bonn, Tel. 0228 – 77 62 60,

www.kunstmuseum-bonn.de

Montag 30. Mai

11.30 Uhr

MUSIK „Pünktchen und Anton“ Das berühmte

Buch „Pünktchen und Anton“ von

Erich Kästner hat schon viele Generationen

von Kindern begeistert. Der österreichische

Komponist Iván Eröd hat die Abenteuer

von Pünktchen und Anton vertont und eine

einstündige, unterhaltsame, musikalisch

abwechslungsreiche Oper für die ganze

Familie komponiert. Karten ab € 7,–

Kinderoper Köln im Staatenhaus, Rheinparkweg

1, 50679 Köln, Tel. 0221 – 221-284

00, www.oper.koeln

Dienstag 31. Mai

16.00 bis 18.30 Uhr

NATUR UND UMWELT Willkommen bei

den wilden Bienen Schon von den Wildbienen

gehört? Heute können Kinder von

6 bis 10 Jahren ein paar dieser munteren,

friedlichen Gartengäste kennenlernen und

herausfinden, an welchen Orten sie sich

wohlfühlen und was sie für sie tun können.

Bitte einen ca. 25 cm hohen Blumentopf

und einen kleinen Pausensnack mitbringen.

Anmeldung erforderlich! € 7,50.

NaturGut Ophoven, Talstr. 4,

51379 Leverkusen, Tel. 02171 – 73 49 90,

www.naturgut-ophoven.de

45


KLEINANZEIGEN

MAI 22

1 BABY & KLEINKIND

Tanz & Ballettschule Haber in Köln Marienburg/Bayenthal.

Krabbelmäuse/Babyfitness

ab 3 Monaten, Eltern-Kind-Turnen ab 1 Jahr,

Tanz- & Turnmäuse ab 2 ½ Jahren, Mama Fit

mit Baby, Fit in der Schwangerschaft. Ausreichend

Parkplätze und Kinderwagenstellplätze

vorhanden. Kostenlose Probestunde. Kontakt:

info@tanz-haber.de

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

Psychomotorische

Frühförderung im Wasser

Baby- und Kleinkinderschwimmen

Schwimmkurse

Therapeutisches Schwimmen

Integrative Gruppen

Aquafit für Schwangere

Martina Wingen, Tel. 0221 – 340 50 56

www.babyschwimmoase.de

Braunsfeld • Brühl • Frechen • Hürth-Fischenich

Innenstadt • Kalk • Lindenthal • Niehl

Nippes • Rodenkirchen

2 KINDERBETREUUNG

3 LERNEN FÜR KINDER

4 KUNST & KREATIVES

Ferienworkshops 4.–8.7. oder 1.–5.8. von

9–15 h im CASAMAX Theater für Kinder ab

8. Sich auf der Bühne bewegen, sprechen,

tanzen, singen … und dann den Applaus des

Publikums genießen, 195 € inkl. Mittagessen,

Info: 0221 – 44 76 61,

www.casamax-theater.de

ART4YOU: Heute bleibt die Mattscheibe kalt!

Voller Fantasie und Tatendrang ins Abenteuer

Kunst. Originelle Motive ausprobieren

unter: Kölner Malschule, Tel. 0221 – 55 24 04

oder www.koelner-malschule.de. Individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage. Tel. 02237 –

603 85 85

Hits für Kids für 3- bis 5-Jährige: unser Mini-

Art-Club. Die verblüffenden Ergebnisse und

die strahlenden Gesichter sprechen für sich.

www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

5 MUSIK

Ana’s Musikgärtchen: Vielfältige musikalische

Kurse für Kinder im Alter von 18 Monaten bis

5 Jahren. www.anas-musikgaertchen.de

Termine für

jeden Tag

www.kaenguru-online.de/

kalender

Tanz & Ballettschule Haber in Köln Marienburg/Bayenthal.

Tanz- & Turnmäuse ab

2 ½ Jahren, Kindertanz ab 3 Jahren, Vorschul-

Ballett, Ballett ab Grundschulalter & für

Jugendliche (Waganova-Methode), HipHop

für Vorschulkids und alle Altersgruppen,

Fitness Workout, DanceFitness, Gymnastik

nach Pilates, Rückenschule, Mama Fit, Fit in

der Schwangerschaft. Ausreichend Parkplätze

und Kinderwagenstellplätze vorhanden.

Kostenlose Probestunde.

Kontakt: info@tanz-haber.de.

Mehr Infos unter www.tanz-haber.de

Ballettschule Köln-Südstadt – spielerisch

elementarer Tanz ab 3 J., Ballett,

moderner Kindertanz ab 6 J., HipHop,

Jazz, Contemporary für Jugendliche u.

Erwachsene.

Tel. 0173 – 285 75 01, info@tanzetage.de,

www.tanzetage.de

TANZSTATION Studio für Modernen Tanz in

Nippes, Christinastr. 6. Moderner Kindertanz

(ab 4), Modern und Contemporary Dance,

HipHop (Neue Kurse!), Ballett und Pilates.

Kostenlose Probestunden.

Info: Elke Horst 0221 – 29 93 22 05,

info@tanzstation-koeln.de

GEBURTSTAGE - FERIENCAMP - KURSE - WORKSHOPS - EVENTS

INSTAGRAM: MADKOELN

WEBSITE: WWW.MAD-COLOGNE.COM

Wir machen deinen Geburtstag zu einem

Erlebnis! www.mad-cologne.com

TV-Events für Kids! Kindergeburtstage

in den Filmstudios! Unsere Touren:

„TV-Kids Backstage“, „TV-Kids VIP“ oder

„Kids on TV“. Preise ab 200 Euro bis 15 Pers.

WO: MMC Film & TV Studios Köln-Ossendorf.

Infos 0221 – 94 69 66 16 oder

www.helikon-events.de

8 URLAUB & FERIEN

Die Spezialisten

für Die schönen Spezialisten Urlaub

mit für schönen KindernUrlaub

mit Kindern

www.kinderreisewelt.de

www.kinderreisewelt.de

LERNCOACHING

für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene

Wirksame Hilfe für alle, die ihr Lernen

verbessern, ihre Motivation steigern und

geeignete Lernstrategien für sich entdecken

wollen.

www.lerncoach-koeln.de,

cordula.scholz@lerncoach-koeln.de,

Tel. 0221 – 93 72 95 55

Kunst trifft Unterricht: Spielend Kreativität

fördern. Pfiffige, spannende Angebote

für kleine Artisten. Engagierte Profis für

Viel-Könner und Mehr-Woller. Testen unter

www.koelner-malschule.de – individuelle

Kindergeburtstage auf Anfrage.

Malen macht Schule: Fördern Sie die Talente

Ihrer Kinder professionell mit System.

Kreative Kinder sind erfolgreicher und selbstbewusster.

Zwei Kunstlehrer pro Gruppe

garantieren intensiven Unterricht mit Spaß.

Individuelle Kindergeburtstage auf Anfrage.

www.koelner-malschule.de

6 TANZ, SPORT & FITNESS

Bodenturnen, Hip Hop und Capoeira für

Kinder & Jugendliche ab 4 Jahren. Zentral gelegen

am Aachener Weiher mit Parkplatz. Eine

kostenlose Probestunde für jedes Kind. Weitere

Kurse, Informationen und Voranmeldung

unter: sorriso-sport-tanz.de oder Tel. 0221 –

430 08 47, Mobil 0151 – 15 23 88 55.

seit über 20 Jahren in Köln-Junkersdorf.

Kurse für Kinder ab 3 J., Teenies und

Erwachsene. Ballett, Jazz, Dance Mix,

Contemporary, DanceFit, Geburtstags-

Workshops.

Kostenlose Probestunde

Tel. 0221 – 48 28 11, www.tanzatelier.de

Springen, Krabbeln, Drehen, Fallen …

Kreativer Kindertanz und Tänzerische Früherziehung

in Sülz ab 3 Jahren! Mit Musik,

Rhythmus, Improvisationen, kindgerechter

Tanztechnik und viel Bewegung die Welt

des Tanzes und die eigenen Möglichkeiten

entdecken. Und dabei vor allem Spaß haben!

Kostenlose Probestunde.

Info: Tanzplatz – Kreativer Kindertanz im

Veedel. R. Platz, Tel. 0221 – 589 04 21

Tanzstudio in der Marmeladenfabrik in

Nippes: Kindertanz ab 3 Jahren, Ballett für

Kinder und Jugendliche, Streetdance, Floor

Barre, Pilates, Feldenkrais. Kostenlose

Probestunde.

Info: Claudia Mölders, Tel. 0221 – 760 31 94

und www.tanz-marmeladenfabrik.de

7 KINDERGEBURTSTAG

Zauberin Alissa: DIE stressfreie Geburtstagsparty

für Kinder und Eltern. Lustig-coole

MITMACH-Zaubershow und Ballonfiguren.

Glitzertattoos/Schminken und mehr. Viel

Spaß bei Veranstaltungen mit Kindern.

Tel. 02236 – 625 54, Tel. 0171 – 244 99 00,

www.kunterbuntevent.de

Familienferienhaus im schönen Ostfriesland

für bis zu 6 Personen. Ruhige Sackgassenlage

mit großem Naturgarten, nahe bei Greetsiel,

Norddeich und Wattenmeer! 3 SZ, 2 WC, Kaminofen,

ab 50 € p. N. Mehr Informationen:

www.ostfriesischesferienhaus.de

9 KONTAKT & FREIZEIT

ICH, Rentner, 71 J., suche eine nette Fam.,

die keine Verwandten, Oma/Opa hat und sich

im Familienalltag Unterstützung wünscht.

Hier würde ich gerne einspringen und, wenn

die Chemie stimmt, ein vollwertiges Mitglied

der Fam. sein. Da ich soweit noch fit und

belastbar bin, würde auch eine Großfamilie

passen! Bitte nur melden, wenn wirklich Interesse

besteht. Ich bin geboostert und besitze

ein erw. pol. Führungszeugnis.

walfrech@hotmail.de

Naturerlebnisse für junge Menschen & Familien

auf dem Gut Alte Heide im Bergischen

Land: Wildniscamps in Tipis, Familienauszeiten,

Vater-Sohn & Mutter-Tochter-Wochenenden,

Inspirationskreise, Garten- und

Naturerlebnispädagogische Bildungsangebote

für Kitas, Schulen und Einrichtungen

der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.Infos

unter: www.gutalteheide.de

46


Kleinanzeigen

GEWINNSPIELE

+ NEWS

jeden Monat

neu auf

www.familienban.de

10 ERWACHSENE

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus dem Kölner

Süden hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen

im Bereich Familienrecht/Scheidung/Unterhaltsrecht.

Es wird gerne ein Vorabgespräch

geführt. Gerne in meiner Kanzlei oder auch

telefonisch/per E-Mail. Kanzlei Kentenich,

Severinskirchplatz 12, 50678 Köln, Tel. 0221

– 379 76 57, info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

15 FAHRRÄDER & AUTOS

16 STELLENMARKT

Kundenberater zur Betreuung unserer Stammkunden

im Großraum Bonn-Köln gesucht.

Quereinsteiger und Teilzeiter sind willkommen.

Freie Zeiteinteilung mindestens 15 Std.

pro Woche. Du bist kommunikativ-ehrgeizig

und hast ein Auto. Tel. 0176 – 32 64 55 59

Tolle Tipps für den

Kinder geburtstag

Für unseren Sohn suchen wir eine empathische

Werkstattbegleitung mit medizinischen

Vorkenntnissen. Wir bieten eine

Festanstellung in Voll- oder Teilzeit bei tariflich

orientierter Bezahlung. Die Arbeitszeiten

sind Mo–Fr von 7.15 bis 16 Uhr und nach

Absprache. Tel. 0173 – 903 86 85,

sonja.bouchireb@t-online.de.

KÄNGURU sucht ab sofort eine:n freiberufliche:n

Mediaberater:in Du hast Interesse an

Familienthemen. Verkaufen macht dir Spaß.

Du gehst gern in Kontakt zu Menschen und

bist emphatisch und serviceorientiert. Dann

freuen wir uns auf deine Bewerbung: Sonja

Bouchireb/Geschäftsführung, Tel. 0221 – 99

88 21-41, bouchireb@kaenguru-online.de

17 RECHT & FINANZEN

Erfahrene Fachanwältin für Familienrecht

(selbst Mutter zweier Söhne) aus dem Kölner

Süden hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen

im Bereich Familienrecht/Scheidung/Unterhaltsrecht.

Es wird gerne ein Vorabgespräch

geführt. Gerne in meiner Kanzlei oder auch

telefonisch/per E-Mail. Kanzlei Kentenich,

Severinskirchplatz 12, 50678 Köln, Tel. 0221

– 379 76 57, info@Kanzlei-Kentenich.de,

www.Kanzlei-Kentenich.de

18 VERMISCHTES

Wir suchen Paare, Familien oder Einzelpersonen

Wollen Sie als Pflegefamilie Kindern

ein Zuhause geben? Mit Ihrer Hilfe und

unserer Unterstützung bekommen Kinder

eine zweite Chance auf ein Aufwachsen in

der Familie. www.famo-pflegekind.de

Familienreisen

Schweden | Norwegen | Frankreich |

Deutschland | Griechenland ...

Kanutouren | Camps | Ferienhäuser |

Sportclubs | Floßfahrten | Wintersport ...

auch für Jugendliche Tel. 0251-87188-0

und Erwachsene

aktiv. abenteuerlich.

außergewöhnlich.

www.rucksack-reisen.de

11 ENTSPANNUNG & BEAUTY

Atem- und Energiearbeit hilft den Müttern,

ruhig und gelassen im Alltag zu bleiben. Das

wirkt sich auf das gesamte Umfeld aus, Ihre

Kinder bleiben ausgeglichen. Supersache

auch als Schwangerschaftsbegleitung.

Gabriele Callegari, Atemtherapeutin * Heilpraktikerin

für Psychotherapie * langjährige

Meditationserfahrung * atempraxis.koeln

12 GESUNDHEIT

Immer auf dem Laufenden sein.

Mit dem …

Anmelden unter:

www.kaenguru-online.de/

newsletter

Wege entstehen dadurch,

dass wir sie gehen –

aber bisweilen hindern uns Zweifel an

den eigenen Fähigkeiten, Überforderung

und Entscheidungsschwierigkeiten daran.

Durch „Arbeiten mit Ton“ biete ich Ihnen

an, Ihr psychisches Erleben für Sie begreifbar

zu machen, wieder in Bewegung

zu bringen und mehr Lebensfreude und

Mut für neue Wege zu erlangen.

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

Suchen und finden, kaufen und verkaufen –

KLEINANZEIGEN rund ums Familienleben

in Köln, Bonn und der Region.

Elisabeth Sauer

Entwicklungstherapeutin (GET)

e.sauer@die-psyche-unterstuetzen.de

Tel. 0157 – 35 39 12 28

www.die-psyche-unterstuetzen.de,

Hürth

13 WOHNEN & LIFESTYLE

Kein Platz? Wir schaffen das! Die Wohnung

wird zu klein und ein Umzug in eine größere

Wohnung ist nicht drin? Als erfahrene Dekorateurin

mit Ausbildung bei einem schwedischen

Möbelhaus unterstütze ich Sie, sich wieder

wohlzufühlen! Nach einer Raumanalyse gebe

ich Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus der Wohnung

machen. Erstberatung kostenlos. Schicken

Sie mir Ihre Kontaktdaten und Anliegen

per Mail e.heinrichsdobler@yahoo.com

14 SECOND-HAND

Preis abhängig von

Textlänge Gestaltung privat oder gewerblich

Kleinanzeigen werden zusätzlich

kostenfrei online veröffentlicht!

Infos und Kontakt:

krus@kaenguru-online.de, Tel. 0221 – 99 88 21-0

Die Kieferorthopädie

Dr. Julia Neuschulz

Telefon 0221.59 91 05 55

Aachener Str. 500

50933 Köln

praxis@diekfo.de

www.diekfo.de

47


AB 26. MAI IM KINO

Thema

MIT

DEN STIMMEN VON

RICK KAVANIAN

MIKE SINGER &

GEDEON BURKHARD

KÖLN | BONN

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN

48

MAI 22

DAS FAMILIENMAGAZIN | ZUM MITNEHMEN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!