27.04.2022 Aufrufe

Baden aktuell Magazin Ausgabe Mai 2022

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt mit dem grossen Monatsthema zur höchsten Badenerin: Iva Marelli. Was sind die Aufgaben der Präsidentin des Einwohnerrates? Bei schönem Wetter der Limmatpromenade entlang schlendernd, kommt so manchem der Gedanke: Ein Steg über die Limmat zwischen Oederlin-Areal und den Grossen Bädern – das wär doch was! Bereits vor 136 Jahren wurde dafür geplant, der sogenannte Mättelisteg wurde allerdings nie umgesetzt. Hat der Steg vielleicht in näherer Zukunft doch noch eine Chance? Alles dazu mit Bauplänen aus dem 19. Jahrhundert in unserem Stadtaktuell. Von der Limmatpromenade laufen wir zum Kurpark und entdecken das Bijou Gärtnerhaus: Im «Kennsch mi?» zeigt Simone Matter, was das Engagement der Projektgruppe Römergarten für den gegründeten Verein Gärtnerhaus in Baden bedeutet. Matter ist verantwortliche für die Kommunikation der Projektgruppe und stellte und Rede und Antwort zu ihr selbst und dem öffentlich zugänglichen, biologischen Gemeinschaftsgarten. Spazieren wir weiter; es raschelt und knistert – wir sind im Wald und begegnen der Rotbuche: Auf der Naturseite findet man alles zum Baum des Jahres 2022, der umgangssprachlich auch einfach nur als «Buche» bekannt ist. Eine kleine Pause auf dem sonnigen Kirchenplatz. So schlicht die Kirche von aussen wirkt, so prunkvoll ist sie doch von innen. Und seit neuestem kann man auch noch ungesehene Schätze entdecken: Auf den Seiten zum Historischen unserer Weltstadt ein Blick auf das Kirchenschatzmuseum, das neu konzipiert wurde und mit freien Besichtigungen die Einzigartigkeit der Schätze zu erleben einlädt. Jetzt spätestens merkt man – Musik liegt in der Luft! Das Bluesfestival Baden lädt ein für über eine Woche lange geballte Musikkunst an verschiedenen Standorten in der Stadt. In der Mitte des Magazins befindet sich die Festivalsbeilage mit Programm, zum praktischen Herauslösen. Und wenn man beim Bluesfestival ist, dann ist man auch bei Susanne Slavicek: Die Einwohnerrätin und Präsidentin des BLUUS CLUB ist nicht nur Präsidentin des Bluesfestivals Baden, sondern auch Vorstandsmitglied des Vereins Kulturaktiv Baden. Sie vertritt mit starker Stimme Kunstschaffende gegenüber der Politik. Wie immer ist der Veranstaltungskalender auch mit dabei – online immer aktuell unter: badenaktuell.ch Inserateschluss für die Doppelausgabe vom Juni/Juli 2022 ist der 13. Mai. Viel Freude beim Entdecken!

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt mit dem grossen Monatsthema zur höchsten Badenerin: Iva Marelli. Was sind die Aufgaben der Präsidentin des Einwohnerrates?
Bei schönem Wetter der Limmatpromenade entlang schlendernd, kommt so manchem der Gedanke: Ein Steg über die Limmat zwischen Oederlin-Areal und den Grossen Bädern – das wär doch was! Bereits vor 136 Jahren wurde dafür geplant, der sogenannte Mättelisteg wurde allerdings nie umgesetzt. Hat der Steg vielleicht in näherer Zukunft doch noch eine Chance? Alles dazu mit Bauplänen aus dem 19. Jahrhundert in unserem Stadtaktuell.
Von der Limmatpromenade laufen wir zum Kurpark und entdecken das Bijou Gärtnerhaus: Im «Kennsch mi?» zeigt Simone Matter, was das Engagement der Projektgruppe Römergarten für den gegründeten Verein Gärtnerhaus in Baden bedeutet. Matter ist verantwortliche für die Kommunikation der Projektgruppe und stellte und Rede und Antwort zu ihr selbst und dem öffentlich zugänglichen, biologischen Gemeinschaftsgarten.
Spazieren wir weiter; es raschelt und knistert – wir sind im Wald und begegnen der Rotbuche: Auf der Naturseite findet man alles zum Baum des Jahres 2022, der umgangssprachlich auch einfach nur als «Buche» bekannt ist.
Eine kleine Pause auf dem sonnigen Kirchenplatz. So schlicht die Kirche von aussen wirkt, so prunkvoll ist sie doch von innen. Und seit neuestem kann man auch noch ungesehene Schätze entdecken: Auf den Seiten zum Historischen unserer Weltstadt ein Blick auf das Kirchenschatzmuseum, das neu konzipiert wurde und mit freien Besichtigungen die Einzigartigkeit der Schätze zu erleben einlädt.
Jetzt spätestens merkt man – Musik liegt in der Luft! Das Bluesfestival Baden lädt ein für über eine Woche lange geballte Musikkunst an verschiedenen Standorten in der Stadt. In der Mitte des Magazins befindet sich die Festivalsbeilage mit Programm, zum praktischen Herauslösen.
Und wenn man beim Bluesfestival ist, dann ist man auch bei Susanne Slavicek: Die Einwohnerrätin und Präsidentin des BLUUS CLUB ist nicht nur Präsidentin des Bluesfestivals Baden, sondern auch Vorstandsmitglied des Vereins Kulturaktiv Baden. Sie vertritt mit starker Stimme Kunstschaffende gegenüber der Politik.

Wie immer ist der Veranstaltungskalender auch mit dabei – online immer aktuell unter: badenaktuell.ch
Inserateschluss für die Doppelausgabe vom Juni/Juli 2022 ist der 13. Mai.

Viel Freude beim Entdecken!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ktuell

MAI

2022

Baden

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt

Monatsthema Kultur-Highlight Baden History

BADENERIN

AN DER

SPITZE

VOLLE

KULTURELLE

ENERGIE

AUSSEN

SCHLICHT, INNEN

EINZIGARTIG

Presenting Partner

Generalagentur Baden

Dominik Sinniger


HAUPTSPONSOR SPONSOREN KOSTÜMPARTNER MEDIENPARTNER ÖV-PARTNER

MAAG Music & Arts

präsentiert:

SPACE DREAM

Das Kultmusical ist zurück!

Nur noch kurze Zeit

bis 15.05.2022, MAAG Halle Zürich

Tickets: spacedream.ch

Buch & Musik: Harry Schärer, Peter Schwinger | Überarbeitung, Übersetzung & Regie: Rolf Sommer


Mai

Baden aktuell, Ausgabe 22; Titelbild:

Frühling am Bahnhofsplatz. Foto: Baden aktuell

Baden aktuell – Das unabhängige Monatsmagazin für alle, die Baden

als ihr Lebenszentrum erachten (wohnen, arbeiten, Ausbildung oder

Freizeitaktivitäten), also für die gesamte Bevölkerung, das Gewerbe

sowie den Tourismus im Einzugsgebiet unserer «Weltstadt Baden».

Herausgeber

Thomi Bräm, PR-Beratung + Verlag

Felsenstrasse 11, 5400 Baden

056 200 23 33, info@badenaktuell.ch

Redaktion, Recherche, Lektorat

Thomi Bräm, Ursula Burgherr,

Caroline Dahl, Anja Gerspacher,

Dieter Minder, Céline Piguet,

Corinne Reber, Corinne Rufli,

Silvia Schaub, Kristin T. Schnider,

Ruth Wiederkehr

Inserate

Thomi Bräm, Jacques Fritschi,

inserate@badenaktuell.ch

Rolf Bender

bendermedia@bluewin.ch

In dieser Ausgabe unter anderem:

Was mich beschäftigt

Matthias Bernhard

Monatsthema

Iva Marelli

Weltstadt-News 12

Natur ganz nah

Die Rotbuche

Stadtaktuell

Der Mättelisteg

5

6

17

20

Porträt:

Simone Matter

Seite 32

Grafik

Lidija Balanc (AD)

Laura Randazzo

Baden History

Kirchenschatzmuseum

29

Website und Online-Auftritt

BlueMouse GmbH Baden

Veranstaltungskalender,

Datenbank und Logistik

Yannick Bräm, Selina Gruber,

Céline Piguet, Laura Randazzo,

Corinne Reber, Debora Rondinelli,

Jakob Schmid, Laurie Willi,

Ronja Zehnder, Sari Zehnder

Fotografie

Lidija Balanc (Cover, S. 29, 32-33)

Dieter Minder (S. 6),

Stadtarchiv Baden, unsplash.com,

weitere ZVG

© 2022 PR-Beratung + Verlag

Kennsch mi?

Simone Matter

Festivalsbeilage

Bluesfestival

32

43

Stadtplan 46

Fotowettbewerb 48

Kultur

Kulturaktiv

49

Veranstaltungskalender

53

Baden History: Ein

einzigartiger Schatz

Seite 29

Kultur: Susanne Slavicek

Seite 49

Online-Veranstaltungskalender

und alle weiteren Informationen:

Badenaktuell.ch

@badenaktuell

Redaktionsschluss

Baden aktuell JUNI / JULI 2022: FR, 13. MAI 2022


Mobilitätsfest

21. Mai 2022, Baden

175 Jahre Schweizer Bahnen – feiern Sie mit!

9–17 Uhr, Unterer Bahnhofsplatz, Baden

Erleben Sie eine Zeitreise durch die Mobilität.

• Inszenierte Erlebnisfahrten mit der Theatergruppe

Thekalaila (Gratistickets unter rvbw.ch/175-jahre)

• Rundfahrten mit der Spanischbrödlibahn

(Gratistickets vor Ort)

• Konzerte mit BluesKidz und Johnny Iguana & Michael Caskey

• Futuristische Fotobox

• Hüpfburg

• Präsentation modernster Mobilitätslösungen

rvbw.ch/175-jahre


5 Was mich beschäftigt

Baden aktuell,

Natur + Klima, Apéro

Vor Jahrzehnten durfte ich mit helfen,

das ehemalige «Fremdenblatt» zu

realisieren. Zusammen mit Heinz

Grüter, Walter Wenger und danach

Blandina Werren (ehem. Badener Kurdirektor/Kurdirektorin)

produzierten

wir das «Badener Wochenprogramm»,

anschliessend das «Baden aktuell».

Darum ein grosses Kompliment an

Thomi Bräm und seine Crew: Dieses

Monatsmagazin mit seiner geballten

Informations fülle zu lesen, macht grosse Freude. Unter

badenaktuell.ch bietet es den aktuellsten Veranstaltungskalender

aller regionalen Medien.

Privater und öffentlicher Einsatz für die Natur hat in Baden lange Tradition.

1899 wurde der Natur- und Vogelschutzverein gegründet. Mit dem Teufelskeller

haben wir seit 1999 einen der ersten Aargauer Naturwälder. Doch

Natur und Klima machen an der Stadtgrenze nicht halt. Ein bekannter

Badener Unternehmer hat den Verein «Obstwald Oberhard» ins Leben gerufen.

In Birmenstorf pflanzte er auf einem tristen Acker Hochstammbäume

seltener Obstsorten, ergänzt mit Stein- und Asthaufen, welche Wieseln und

Eidechsen Nahrung und Unterschlupf bieten. Ich bin stolzer Präsident einer

bereits über 30 Jahre alten Badener Natur- und Klimaschutz-Organisation.

Unsere Sagittaria.ch wirft den Löffel noch weiter. Wir kaufen in der argentinischen

Provinz Misiones Wald und geben ihn den indigenen Mbyá Guaraní

zurück. Der kleine Verein (mit Projektleiter Johannes Jenny, ehemaliger

Geschäfts führer Pro Natura Aargau) in der Weltstadt Baden leistet damit

einen wichtigen Beitrag zum globalen Klima. Denn egal, wo auf dieser Welt

ein CO 2 -Molekül eingefangen und der Kohlenstoff, das «C» im Holz eingelagert

wird, nützt dies allen – auch unserem Badener Klima.

Abwechslung und Ablenkung tut uns gegenwärtig gut. Gönnen Sie sich am

Donnerstag einen Afterwork-Apéro mit Live-Musik. Mit Nic Niedermann zusammen

organisiere ich diese beliebten Musik-Apéro-Anlässe im Club Joy im

Grand Casino Baden – immer donnerstags, 18 – 21 Uhr, Eintritt frei.

Matthias Bernhard wohnt in Baden.

Er ist Grafiker und Wein-Event-Organisator.


Monatsthema

Iva Marelli: zwei Jahre an der Spitze

6

Für zwei Jahre ist Iva Marelli (team) die höchste Badenerin.

Als Präsidentin des Einwohnerrates repräsentiert sie in diesem und

dem nächsten Jahr nicht nur das Stadtparlament, sondern die gesamte

Bevölkerung der Bäderstadt. Aber was genau sind ihre Aufgaben?

Auf ihrer politischen Planung stand das

Präsidium nicht zuvorderst. Als jedoch der

frühere Vizepräsident Benjamin Steiner

(team) zum Stadtrat gewählt wurde,

musste das Vizepräsidium neu besetzt

werden. Für das Team war klar: Iva Marelli

soll kandidieren. «Ich übernehme diese

Aufgabe gerne», sagt Iva Marelli, macht

aber auch klar: «Ich werde nach den beiden

Präsidiumsjahren nicht aus dem Rat

zurücktreten.» Sie will sich dann wieder

ganz auf die Mitgliedschaft im Rat in der

Kommission für die neue Bau- und Nutzungsordnung

(BNO) konzentrieren.

Doch vorerst konzentriert sie sich voll

auf ihre Präsidiumsaufgabe. Dazu hat

sie drei Kernpunkte formuliert: Gut vorbereitet

sein; die Reglemente kennen

und gesunden Menschenverstand einsetzen.

Unterstützt wird sie vor allem

durch die Stadtkanzlei. Diese erstellt für

jede Parlamentssitzung ergänzend zur

Traktandenliste ein Drehbuch. «Ich erhalte

den Entwurf und kontrolliere diesen,

passe allenfalls Formulierungen an», sagt

Marelli. Ob Geschäfte umstritten sind

oder Änderungs- oder Zusatzanträge

gestellt werden, ist für eine gute Sitzungsvorbereitung

wichtig. Daher hält Marelli

gegenüber allen Fraktionen die Ohren

offen, ob Anträge im Raum stehen.

«Am Tag der Sitzung bespreche ich deren

Ablauf nochmals mit dem Stadtschreiber.»

In der Regel wird nach Eröffnung eines

Traktandums zuerst der Präsident der

zuständigen Kommission sprechen. Der

Präsident oder die Präsidentin gibt deren

Überlegungen und das Abstimmungsergebnis

der Kommission bekannt. Anschliessend

sind die Fraktionen an der

Reihe, danach äussert sich der Stadtrat

zum Geschäft. «Es ist Usanz, dass pro

Fraktion nur ein Mitglied spricht.»

«Ich freue mich auf

das Jubiläumsfest.»

Iva Marelli, Einwohnerratspräsidentin

Damit Sitzungen nicht zu lange dauern,

gibt es im Parlament eine Redezeitbeschränkung

auf fünf Minuten. «Oft

ist es schwierig abzuwägen, ob ich ein

zu langes Votum abklemmen oder noch

etwas weiterlaufen lassen soll.» Das Büro

des Einwohnerrats (Ratsbüro) besteht aus

der Präsidentin, der Vizepräsidentin Sarah

Wiederkehr (Die Mitte), den beiden Stimmenzählenden

Doris von Siebenthal (EVP)

und Renzo Iten (glp) und – allerdings

Auf den Theaterplatz lädt Iva Marelli am 3. September zum

Jubiläumsfest des Einwohnerrates. Foto: Baden aktuell


Monatsthema

8

lediglich mit beratender Stimme – dem

Stadt schreiber Marco Sandmeier. Das Ratsbüro

ist zuständig für die Prüfung der Zulässigkeit

von Vorstössen. Das heisst, diese

Instanz prüft, ob ein eingereichter Vorstoss

den formellen Vorgaben entspricht.

«Ich werde nach

den Präsidiumsjahren

nicht zurücktreten.»

Iva Marelli, Einwohnerratspräsidentin

Die Hauptaufgabe der Einwohnerratspräsidentin

beziehungsweise des Einwohnerratspräsidenten

ist es, die Sitzungen

zu leiten. Daneben kommen noch einige

repräsentative Aufgaben hinzu. Für viele

Organisationen ist es eine Ehre, wenn die

Einwohnerratspräsidentin ihre Anlässe besucht.

«Es gibt keine Liste über diese Tätigkeiten»,

sagt Marelli. Den Themenbereich

hat sie einmal mit der früheren Einwohnerratspräsidentin

Karin Bächli besprochen.

Unter anderem gehören Anlässe wie das

«Ortsbürgeressen» oder der Neuzuzügeranlass

dazu. Offen ist, wie sich nach zwei

Jahren mit Covid-Einschränkungen das

öffentliche Leben wieder einpendeln wird.

Die Amtszeit hält für Marelli einen besonderen

Höhepunkt bereit. «Ich freue

mich auf das Jubiläum. Es ist lässig,

gerade zu diesem Zeitpunkt Präsidentin

zu sein», sagt Marelli. Es sind 50 Jahre

her, seit in Baden die Gemeindeversammlung

durch den Einwohnerrat abgelöst

wurde. Am 3. September wird dies mit

einem öffentlichen Fest auf dem Theaterplatz

gefeiert. «Bei diesem Anlass soll die

Bevölkerung eine wichtige Rolle spielen,

es soll zum Dialog zwischen den Ratsmitgliedern

und der Bevölkerung kommen.»

Als Redner sind Nationalrätin Stefanie

Heimgartner (SVP) und Nationalrat Cédric

Wermuth (SP) vorgesehen, die beiden

wurden 2010 gemeinsam vereidigt. Damit

es eine gelungene Feier wird, ist eine

fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe mit

der Vorbereitung beschäftigt. Das Fest wird

eine Chance für intensivere Kontakte mit

der Bevölkerung sein. Die Einwohner in die

Politik einzubinden, sei eine anspruchsvolle

Aufgabe: «Hier sind vor allem die Parteien

in der Pflicht.» Doch diese seien besonders

mit ihrer Klientel verbunden. «Unsere grosse

Herausforderung ist es, politisch Uninteressierte

zu begeistern.» Wahrscheinlich

funktioniere das nur mit sehr viel Erklären.

Dies könne unter anderem an Neuzuzügeranlässen

oder Jungbürger feiern geschehen.

«Hier sind alle zum Mitreden eingeladen.»

Sehr positiv ist für sie das im letzten Jahr

gebildete Jugendparlament. «Die Jugendlichen

haben vier Anliegen formuliert und

dem Stadtrat eingereicht.»

Vor einigen Jahren wurde angestossen,

den Austausch zwischen den Ratspräsidien

der Aargauer Einwohnerräte

zu pflegen. Auch diese Treffen konnten

aufgrund der Pandemie nicht stattfinden.

Marelli hofft, dass diese Idee wieder angestossen

werden könne.

Die Legislative (Parlament) ist auch

Aufsichtsorgan der Exekutive (Regierung).


9

Iva Marelli

Iva Marelli (36) ist in Baden geboren und aufgewachsen. Sie besuchte die Kantonsschule

Baden und studierte Jus in Luzern. 2013 ist sie nach Baden zurückgekehrt.

Heute arbeitet sie als Sekretärin bei der «Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte»

in Winterthur. Sie ist mit Einwohnerrat Fritz Bosshardt (team) verheiratet.

Die Altstadt ist für Iva Marelli sehr wichtig. Foto: ZVG

Im Geschäftsreglement des Badener

Einwohnerrates ist unter Paragraph 38

Folgendes festgehalten: «Der Einwohnerrat

überprüft die Stadtrats- und Verwaltungstätigkeit»,

erklärt Parlamentspräsidentin

Marelli.

Am 31. Dezember 2023 wird Iva Marellis

Amtszeit als Präsidentin enden: Danach

will sie sich wieder ihrer politischen

Arbeit widmen, eine Sache, die jetzt nur

eingeschränkt möglich ist: «Ich muss den

gesamten Rat vertreten und mit der eigenen

Meinung zurückhaltend sein.» Es ist

ihr deshalb wichtig, dass eine Ratstradition,

die durch Covid gelitten hat, wieder

aufgenommen wird: «Wir wollen nach der

Sitzung gemeinsam noch etwas trinken

und den informellen Austausch zwischen

den Fraktionen pflegen.» (­Dieter Minder)


ortage Publireportage

Deine Idee für

dein Quartier

Liebe Badenerinnen und Badener

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der

Gesellschaft einzubringen, Kontakte

zu knüpfen und etwas zu bewegen.

Manche dieser Möglichkeiten fi nden

sich direkt vor der eigenen Haustür und

im Kontakt mit den eigenen Nachbarn. Die Veranstaltungen

und Kooperationen, die sich aus dem Projekt

"Deine Idee für dein Quartier" des Kompetenzbereichs

Kinder und Jugend ergeben haben, sind hierfür ein

sehr gutes Beispiel. Der Stadtrat freut sich sehr über

die rege Teilnahme der Badener Bevölkerung, vor allem

der Badener Kinder und Jugendlichen, sowie die vielen

kreativen Ideen. Wir sind gespannt, welche Früchte

"Deine Idee für dein Quartier" künftig hervorbringen

wird und danken allen, die in den letzten Monaten an

der erfolgreichen Umsetzung der eingegangenen Ideen

mitgearbeitet haben.

Weitere Informationen zur

städtischen Kinder- und

Jugendförderung fi nden Sie

unter soziokultur.baden.ch

oder auf Instagram:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben auch Sie eine

Idee, mit der das Zusammenleben

im Quartier gestärkt werden

kann und von der Kinder und

Jugendliche profitieren könnten?

Dann melden Sie sich bei mir

unter tanja.andreatta@baden.ch

Frau Vizeammann Regula Dell’Anno-Doppler

Aktiv Ich fand das diesem Projekt für Baden mit dem ausserordentlichen

und Häkeln im Bauwerks Quartier beteiligt Meierhof sein

Stricken

zu toll. dürfen, Wir konnten war und den ist Pausenplatz für mich eine

grosse verschönern. Ehre. Eine Ich finde herausfordernde,

es toll, dass es

spannende für uns Kinder und immer kreative wieder Zeit solche geht

dem Projekte Ende gibt entgegen. und hoffe, Die dass Eröffnung es noch im

August viel davon 2021 geben ist zudem wird. ein Meilenstein

in meiner Berufslaufbahn. Der Einsatz

Ajmir, Vorname Teilnehmerin

Funktion Projekt Urban

Name,

des gesamten Teams hat sich gelohnt

Knitting

und Baden bekommt ein tolle Schule

und das erfüllt mich mit Freude.

Urs Vorname Urech, Name,

Präsident Funktion

Trägerverein

Gärtnerhaus

Die Burghalde Postkarte der ist toll Kinder- umgebaut und worden.

Jugendanimation Es bedeutet mir in unserem sehr viel, Briefkasten

nächsten hat mich Schuljahr gefreut. in Sie die kam Schule

dort

im

zu gerade gehen. zur Ich richtigen freue mich Zeit, auf als wir die uns

Mensa überlegten, und die wie Klassenräume. wir mit dem uns Ich neu bin

sehr zur Verfügung gespannt stehenden auf die Lehrpersonen. Gärtnerhaus

Kontakte und werden Quartierprojekte

wir zu Beginn

Wahrscheinlich

manchmal fördern könnten. zu spät Wir ins schätzen Schulzimmer das

kommen, Engagement weil und wir die es in Zusammenarbeit

Gebäude mit Tanja nicht Andreatta fi nden und werden. ihrem

diesem grossen

Team. Vielen Dank.


11 Publireportage

Gemeinsam für ein

kinderfreundliches Quartier

2021 lancierte der Kompetenzbereich Kinder

und Jugend der Stadt Baden ein Projekt

zur Förderung des Zusammenhalts und der

Kinderfreundlichkeit in den Quartieren. Im

Rahmen von "Deine Idee für dein Quartier"

entstanden viele spannende Projekte. Auch

2022 sind einige Projektumsetzungen geplant.

Jugendliche beim Urban Knitting im Meierhof.

Im Rahmen der Neukonzeptionierung der Kinderund

Jugendanimation in den Quartieren wurde die

Badener Bevölkerung anfang 2021 dazu aufgerufen,

Projektideen zur Stärkung des Zusammenhalts

und insbesondere zur Förderung der Kinder- und

Familienfreundlichkeit in den Quartieren einzugeben.

"Deine Idee für dein Quartier" brachte

einen bunten Mix aus rund 20 Projektideen in

acht Quartieren, die entweder bereits umgesetzt

wurden, aktuell laufen oder in der Entstehungsphase

sind: Ein Beispiel ist das Lichterfest, das

2021 in Kooperation mit lokalen Partnern in Dättwil

stattfand. Weiter dekorierten Kinder und Jugendliche

im Meierhofquartier mit "Urban Knitting"

Bäume, Zäune oder Geländer im Quartier. Im

Römerquartier trafen sich über 40 Bewohnerinnen

und Bewohner zu einem ersten Quartierkaffee, bei

dem über die Zukunft und Wünsche des Römerquartiers

und des Gärtnerhauses diskutiert wurde.

Auch für das Jahr 2022 sind einige Projektumsetzungen

geplant. So fi ndet beispielsweise am

14. Mai 2022 bei der Halle Alte Schmiede ein Velotag

in Kooperation mit Pro Velo Region Baden und

der Bikezone statt. Die Teilnehmenden können an

Velofl ickkursen und Bastelangeboten teilnehmen,

ihren Velorahmen neu spritzen oder sich am Food

Stand etwas gönnen. Aufgrund des Erfolgs von

"Deine Idee für dein Quartier" wird das Projekt

künftig alle zwei bis drei Jahre wiederholt.

Tanja Andreatta, Projektleiterin der Kinder und

Jugendanimation in den Quartieren, erzählt: "Mit

‹Dein Projekt für dein Quartier› wollten wir gezielt

die Mitsprache in der Bevölkerung und die aktive

Teilnahme am Quartierleben fördern. Durch die

Einbindung in die Umsetzung der Projekte wird

bei den Kindern und Jugendlichen ausserdem die

Selbst- und Sozialkompetenz gestärkt. Sie lernen

Eigenverantwortung zu übernehmen, Mitzubestimmen,

im Team auf ein Ziel hinzuarbeiten und

kreativ zu wirken."

Text: Ivo Richner, Leiter Kinder- und Jugendanimation

Christina Vorname Name, Deady,

Initiantin Funktion Projekt

Lichterfest in

Dättwil

Ich Zusammen freue mich, mit der zusammen Primarschule mit den Dättwil,

Schülerinnen der Schulsozialarbeit und Schüler Dättwil, den dem neuen ZEKA

Treffpunkt und der Kinder- für die und Jugendlichen Jugendanimation inner-dehalb

Stadt ihres Baden Sozialraums entstand das «Schule», "Lichterfest",

partizipativ das die Strassen aufzubauen. von Dättwil Dabei in der erachte

Herbstzeit ich es als aufleuchten besonders liess. wertvoll, Besonders dass

dunklen

Lehrpersonen, schön war es, dass die Schulsozialarbeit

das Fest nicht nur den

sowie Kindern, die sondern Kinder- auch und Jugendanimation

eine näher Freude zusammenrücken bereitete. Ich hoffe, und dass so das

den Erwachsenen

Synergien Lichterfest auch genutz in werden nächsten können. Jahren

durchgeführt werden kann.

Vorname Eva Lehmann Name,

Funktion Fueter, Initiantin

Projekt Quartierkaffee

Baden Die Professionalität, wird wieder zur das Bäderstadt! Know-how, Ich

freue die Ressourcen mich sehr, dass und wir die mit Erfahrung dem Bau

und der Kinder- Inbetriebnahme und Jugendanimation der neuen

Wellness-Therme ist und war in einigen FORTYSEVEN Projekten das

Baden Rückgrat einen – beim wesentlichen Kürbisschnitzen, Teil dazu

beitragen Quartierkafi können. und Adventsfenster. Eine jahrtausendealtmeinsam

Tradition gelingt wird damit es uns fortgeführt. ausserdem, Ich

Ge-

bin im sicher, Gärtnerhaus dass auch im Kurpark viele Menschen eine

den Begegnungsstätte Weg nach Baden für finden Kinder, werden, Jugendliche

und bislang Erwachsene keinen oder zu schaffen. wenig Zu-

welche

gang Mehr zum unter Thermalbaden www.gärtnerhaus.ch hatten.


Infos aus Baden,

Ennetbaden und Turgi

BADEN

Regionale Asylbetreuung

Als erstes gemeinsames Projekt im Rahmen der Modellstadt

übernimmt der Regionale Sozialdienst Baden ab

Juli 2022 die Betreuung vorläufig aufgenommener Ausländer:innen

sowie Personen mit dem Schutzstatus S.

Die acht teilnehmenden Gemeinden Baden, Birmenstorf,

Fislisbach, Gebenstorf, Oberrohrdorf, Obersiggenthal,

Turgi und Wettingen sind davon überzeugt, mit dieser

regionalen Zusammenarbeit in der Asylbetreuung eine

zielführende Betreuungsform gefunden zu haben.

Weltstadt-News

12

Sperrung der Fussgängerbrücke Meierhof

Da die Betonkonstruktion der Fussgängerbrücke Meierhof

an Trägern, Pfeilern und Konsolköpfen saniert werden

muss, wird diese bis zum 4. Juli gesperrt. Gleichzeitig

werden die Abdichtung und der Asphaltbelag erneuert.

Fussgänger:innen müssen während der Bauzeit auf die

Kehlstrasse / Dättwilerstrasse oder den Weiherweg

ausweichen.

Gesamtverkehrskonzept geht in die nächste Phase

Das «Gesamtverkehrskonzept (GVK) Raum Baden und

Umgebung» ist Anfang Jahr in eine neue Planungsphase

gestartet. Zehn Gemeinden sind in der Behördendelegation

vertreten. Diese haben die weiteren Schritte für den

Planungsprozess definiert. Um den Einbezug aller Bevölkerungsgruppen

zu ermöglichen, sind weitere Partizipationsmassnahmen

wie etwa öffentliche Veranstaltungen und

Workshops für den Spätsommer vorgesehen.

Bäderfest 2022 – künstlerische Beteiligung erwünscht

Während drei Tagen findet vom 28. bis 30. Oktober im

Limmatraum in Baden und Ennetbaden das Bäderfest 2022,

ein kulturelles Wasser- und Lichtspektakel, statt. Neben

einem Limmat-Corso als fulminantem Auftakt, werden auch

schweizweit und international bekannte Künstler:innen auftreten.

Für lokale Kulturschaffende bietet das ThiK eine offene

Bühne an. Ob Newcomerin oder gestandener Profi – wer

sein Talent in einer kurzen Darbietung präsentieren möchte,

kann sich melden unter sh @ hofmann-daetwiler.ch.

Foto oben: unsplash.com, unten: Baden aktuell


13

Sanierung der Sonnmattstrasse

Auf der Sonnmattstrasse werden bis im Juli die Asphaltbeläge sowie die

Trinkwasserleitung durch die Regionalwerke AG Baden sowie einige Hausanschlüsse

erneuert. Die Durchfahrt ist während der Bauphase nicht möglich.

Die Umleitung für die betroffenen Liegenschaften und Fahrradfahrenden

erfolgt über die Meierhofstrasse.

«Baden Regio» feiert 75-Jahr-Jubiläum

Die 24 Mitgliedsgemeinden des Planungsverbands «Baden Regio» feiern

Jubiläum. Besucher:innen erleben während des Jubiläumsjahres auf dem

Jubiläums weg spannende Hintergründe und können auf fünf Wanderrouten

quer durch die Baden Regio-Gemeinden 121 ausgesuchte Standorte von besonderem

Interesse besuchen. Diese Hotspots zeigen auf, was unsere Region

an Vielfalt bietet. www.baden-regio.ch/jubilaeumsrouten

BADEN / TURGI

Quartierspaziergänge im neuen «Stadtquartier»

und Abstimmungstermine

Nach dem Ja zur Ausarbeitung des Fusionsvertrags Baden-Turgi im

vergangenen Jahr ist dieser nun so weit ausgearbeitet, dass er im Juni

präsentiert werden kann. Von Ende April bis September wird die Bevölkerung

in sechs Quartierspaziergängen eingeladen, das mögliche neue

«Stadtquartier» Turgi kennenzulernen. Details zu den Spaziergängen sind

auf www.baden-turgi.ch → Agenda zu finden.

Das kantonale Departement Volkswirtschaft und Inneres hat den Entwurf

des Fusionsvertrags Baden-Turgi bereits definitiv geprüft. Die Projektleitung

präsentiert den Vertrag am 7. Juni 2022 dem Badener Einwohnerrat und den

Parteipräsidien (um 18 Uhr in der Mensa des Oberstufenzentrums Burghalde)

sowie den Turgemer Stimmberechtigten (um 20 Uhr im Bauernhaus an der

Limmat). Der Fusionsvertrag wird am 17. November der Gemeindeversammlung

Turgi und am 6. / 7. Dezember dem Einwohnerrat Baden unterbreitet.

Nehmen beide Gremien den Vertrag an, dann findet am 12. März 2023 die

obligatorische Volksabstimmung darüber in beiden Gemeinden statt.

AARGAU

Gute Noten für den Aargauer Wald

Die 2020 durchgeführte und nun veröffentlichte Bevölkerungsumfrage zum

Verhältnis Mensch und Wald zeigt, dass der Wald im Kanton Aargau von

grosser Bedeutung ist. Seine vielfältigen Funktionen für die Erholung, als

Landschaftselement, Holzproduzent sowie als Lebensraum und Schutzschild

gegen Naturgefahren werden von der Bevölkerung sehr geschätzt. Der

Aargau gilt als Waldkanton, sind doch ein Drittel der Kantonsfläche mit Wald

bedeckt. Die Aargauer:innen sind ihrem Wald gegenüber positiv eingestellt

und wünschen sich mit 92 Prozent, dass er erhalten bleiben soll. Informationen

und detaillierte Resultate der Studie unter www.ag.ch/wamos


Publireportage

E-CARSHARING-

UMWELTBEWUSST MOBIL

14

Parkhaus Fortyseven

Parkplatz Nr. 68

Im Untergeschoss 1

Ein Angebot von:

Anzeige


E-Carsharing -

Sorglos, fl exibel, nachhaltig

So funktioniert es

1. Registrieren: unter www.swissecar.ch

2. Buchen: über die «Swiss E-Car App»

3. Einsteigen: Fahrzeug mit der App öffnen und die Ladesäule

mit der im Fahrzeug hinterlegten Karte entriegeln

4. Fahren

5. Retournieren

Jetzt

reservieren

420 km Reichweite

Folgen Sie uns


16

Apropos

Löffel:

www.guetundgärn.ch

Neugründung von Beach Soccer Mannschaften

2004

Gesucht: Beach Soccer Spielerinnen und Spieler

Auf die neue Beach Soccer Saison Sommer 2022 gründet das

Team Limmattal neu ein Frauenteam und ein Herrenteam.

Trainingstag jeweils:

- Montag 18.00 – 19.30 Uhr, Beach Soccer Arena Birr

(Saisondauer vom 18. Juni – 7. August 2022)

Alle erhalten ein T-Shirt geschenkt. Du bist herzlich willkommen.

Informationen und Anmeldung: praesident@teamlimmattal.ch

«in touch with tomorrow!» • www.teamlimmattal.ch


17 Natur ganz nah

Die Rotbuche – die Königin des Waldes

Die Rotbuche, umgangssprachlich als Buche wohl besser bekannt, hat es ganz

oben aufs Podest geschafft. Sie wurde zum Baum des Jahres 2022 auserkoren.

Auch in Baden darf sie sich zu Recht Königin des Waldes nennen, zumal sie mehr

als einen Drittel der hiesigen Waldbäume ausmacht.

Die Rotbuche (lat.: Fagus sylvatica)

könnte zugegebenermassen namensbedingt

schnell mit der Blutbuche verwechselt

werden. Sie weist jedoch nicht

rote Blätter, sondern grüne auf, und ist

vorwiegend im Wald statt in der Stadt

anzutreffen. Ihr Name hat sie demnach

nicht ihren Blättern, sondern ihrem leicht

rötlichen Holz zu verdanken.

Im Badener Wald gedeiht die Rotbuche

vielerorts mühelos. Dies nicht zuletzt

dank ihrer bemerkenswerten Schattentoleranz.

So können bereits Jungbuchen

mehrere Jahre im Schatten der Altbäume

ausharren. Sobald sich jedoch ein Lichtfenster

eröffnet, spriessen sie aus voller

Kraft in die Höhe und zeigen sich von

ihrer schönsten Seite.

Die Schönheit der Rotbuche kommt jetzt

im Frühjahr besonders gut zur Geltung.

Ihre glatte Rinde erscheint im typischen

Silbergrau, ihre frisch ausgetriebenen,

noch seidig behaarten Blätter in einem

zarten Hellgrün. Der Wald hüllt sich

zunehmend in die Farben der Buche und

bietet uns einmal mehr ein wunderbares

Naturspektakel.

Georg von Graefe, Fabienne Fässler

Entdecken Sie weitere interessante Fakten rund um

den Baum des Jahres 2022 im Umweltblog:

www.umweltblog.baden.ch/rotbuche

Rotbuchen hüllen den Badener Wald nun wieder in ein frisches Hellgrün.

Foto: Stadtforstamt Baden


Leserreise nach Baden-Baden

Baden ktuell

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt

Vergnügen – Erholung – Genuss – Kultur – Geschichte

UNESCO Welterbestätte Great Spa Town of Europe

Begleiten Sie unsere Reise für Leser:innen, die wir in Zusammenarbeit mit

Twerenbold Reisen durchführen. Gönnen Sie sich etwas Gutes und geniessen

Sie drei unbeschwerte Tage in der nahegelegenen und vielseitigen Kurstadt

Baden-Baden. Nach der gut dreistündigen Hinfahrt im modernen Twerenbold

Bus (Komfortklasse) finden Sie Anschluss in der Gruppe oder stellen sich Ihr

Programm ganz individuell zusammen.

Grüsse aus Baden-Baden!

Bilder: © Baden-Baden, Kur & Tourismus GmbH


19 Lesereise 13. – 15. 11. 2022

• Stadtführung Baden-Baden

• Caracalla Therme und Friedrichsbad

• Festspielhaus

• Römische Badruinen

• Barockschloss in Rastatt

ab CHF 495.–

im Doppelzimmer

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.badenaktuell.ch/events oder Tel. 056 200 23 33


Stadtaktuell

Hat der Mättelisteg nach 136 Jahren

doch noch eine Chance?

20

«Beiliegend übermache ich Ihnen einen Plan für den projektierten Limmatsteg,

nebst Canalsteg – da es nicht rathsam erscheint einen Pfeiler in der Mitte

zu machen», schreibt Arnold Bosshard aus Näfels am 24. November 1886 an

Carl Oederlin. Er offeriert ihm den 2,1 Meter breiten Steg für 4500 Franken.

Es ist somit 136 Jahre her, seit – wahrscheinlich erstmals – ein Fussgängersteg

zwischen dem Oederlin-Areal und den Grossen Bädern geplant wurde.

Nur vier Jahre später projektierte Alfred

Oehler aus Wildegg (später Oehler AG,

Aarau) einen «Fussgängersteg zwischen

Grand Hotel und Fabrik E. Oederlin & Cie».

Beim Stadtrat stiessen die beiden Initianten

auf Begeisterung. Dieser schreibt

am 8. November 1890: An die Herren

E. Oederlin & Cie und Saft zu Grand

Hotel Baden: «Wir begrüssen Ihr Projekt

lebhaft und sind gerne bereit, zu dessen

Verwirklichung, so viel an uns beizutragen.»

Die damalige Grammatik mag heute

etwas ungewohnt klingen, doch die Freude

im Stadthaus war unbestritten, der Stadtrat

bat sogar um einen Augenschein. Nur,

genützt hat auch das nichts. Immer wieder

landeten Projekte für einen Limmatübergang

im Papierkorb. Letztmals geschah dies

vor rund sechs Jahren, als Ober siggenthal

und der Einwohnerrat Baden den Steg


versenkten. Doch jetzt soll es anders

werden: Die Gemeinde Ennetbaden gibt

dem Mättelisteg eine neue Chance.

«Das Projekt Mättelisteg ist wieder sehr

aktuell», sagt der Ennetbadener Gemeindeammann

Pius Graf und fährt fort:

«Wir haben dem Stadtrat von Baden den

schriftlichen Antrag gestellt, das Projekt

wieder auf die Agenda aufzunehmen.»

Der Gemeinderat Ennetbaden erwartet

nun eine positive Stellungnahme aus

dem Stadthaus. Nach den momentanen

Vorstellungen könnte das vor über sechs

Jahren gescheiterte Projekt doch noch realisiert

werden. Die Machbarkeit sei bereits

durch die Bau- und Planungsabteilungen

abgeklärt worden. «Sie ergab, dass die

Realisierung noch möglich ist, auch wenn

sich auf Badener Seite baulich einiges verändert

hat.» In den sechs Jahren wurden

die Grossen und Kleinen Bäder stark entwickelt.

Die Wellness-Therme Fortyseven

hat den Betrieb aufgenommen, die heissen

Brunnen finden regen Zuspruch und

die Fusswege wurden teilweise erneuert.

Während beim letzten Projekt noch

Obersiggenthal beteiligt war, ist es diesmal

nicht der Fall. Graf nimmt an, dass

Obersiggenthal momentan nicht Hand

bieten wird. Deshalb sollen die Kosten,

sie dürften bei 3 Millionen Franken liegen,

zwischen Baden und Ennetbaden

Plan des Mättelistegs von Arnold Bosshard von 1886.

Diese Brücke wurde ohne Mittelpfeiler geplant und ist

nur auf den beiden Ufern abgestützt. Bild ZVG


Stadtaktuell

22

hälftig geteilt werden. Der Bund hat einen

Förderbeitrag von 500 000 Franken in

Aussicht gestellt. Er wird dieses Geld aber

nur überweisen, wenn der Steg bis 2027

gebaut ist. Für Planungsarbeiten haben

die Gemeinden bereits 366 000 Franken

ausgegeben. «In Ennetbaden wird es eine

neue Gemeindeversammlungsvorlage

geben», sagt Graf.

Am Südufer der Limmat liegt der Brückenkopf

im Mättelipark, am Nordufer kommt

er auf das Areal der Firma Oederlin zu

liegen. Vom Steg zur Kantonsstrasse

müssen Fussgänger und Velofahrer das

Firmengelände queren. «Einer der nächsten

Schritte wird es sein, mit der Firma

Oederlin das Gespräch zu suchen, das

Projekt zu besprechen und ein Durchgangsgesuch

zu stellen», sagt Graf. Eine

direkte Verknüpfung mit den geplanten

Neubauten auf dem Firmenareal sieht

Graf nicht. Es dürfte noch einige Jahre

dauern, bis dort etwas realisiert werde.

Bei einem Durchgangsrecht muss vereinbart

werden, dass sich der Zugang zum

Steg ändern kann, um einem späteren

Projekt maximale Flexibilität zu lassen.

«Bis 2027 gibt es

500 000 Franken»

Gemeindeammann Pius Graf

Kein Interesse in Obersiggenthal

«Für uns ist ein Mättelisteg momentan

kein Thema», sagt Bettina Lutz Güttler,

Gemeindeammann von Obersiggenthal.

Die Gemeinde stehe vor grossen


Investitionen wie dem Hallen- und Gartenbad

sowie dem neuen Schulhaus. Zudem

käme der Mätteli steg auf die Gemeindegebiete

von Baden und Ennetbaden zu

liegen. Obersiggenthal wäre nur insofern

betroffen, als ein Teil des Oederlin- Areals

auf Obersiggenthaler Gemeindegebiet

liegt. Von Obersiggenthal aus gäbe es zudem

gute Fusswege in die grossen Bäder,

stellt Lutz fest: «Passanten aus Richtung

Obersiggenthal können die Brücke beim

Limmatkraftwerk, den Steg beim ehemaligen

Stauwehr, die Siggenthaler Brücke

oder den Merciersteg benützen.» Am linken

Limmatufer und teilweise am rechten

Ufer bestehen schöne Spazierwege.

«Zum Mättelisteg kann ich momentan

nichts sagen, es handelt sich um ein laufendes

Verfahren», sagt Thomas Schmid,

Geschäftsleiter der Oederlin AG. Es gehe

um die Bau- und Nutzungsordnung (BNO)

für den in Obersiggenthal liegenden

Teil des Firmenareals: «Diese fehlt noch

und somit ist auch die Realisierung des

Mättelistegs blockiert.»

Bäderfest ohne Provisorium

Vom 28. bis 30. Oktober findet das

Bäderfest statt. Bei den Vorbereitungen

entstand die Idee, während dieser drei

Tage einen provisorischen Steg einzurichten.

Bereits hatte es Kontakte mit

der Armee gegeben, die den Steg hätte

bauen sollen. Die Initianten mussten die

Idee jedoch fallen lassen. «Die Idee ist am

Widerstand der Oederlin AG gescheitert»,

sagt Urs Dätwyler, Organisationskomitee

Bäderfest, auf Anfrage. Den Steg

soweit flussaufwärts zu verschieben,

dass auch der rechtsufrige Brückenkopf

auf öffentlichen Grund zu stehen käme,

konnte aus zeitlichen Gründen nicht mehr

abgeklärt werden. (Dieter Minder)

Plan des Mättelistegs von Alfred Oehler von 1890, dieser

Steg wurde mit einem Mittelpfeiler geplant. Bild ZVG


ortage

Neue Abos und Events im FORTYSEVEN

In der Wellness-Therme gibt es für alle

Besucher:innen das passende Angebot.

Es werden drei neue Abonnements angeboten.

Zudem sorgt eine Eventserie mit

Live-DJ jeden Donnerstagabend für einen

erholsamen Feierabend mit Ferienfeeling.

Das FORTYSEVEN hält für jeden Gast das

passende Wellness-Angebot bereit. Ab sofort

bietet die Wellness-Therme drei neue Abonnements

für Besucher:innen mit verschiedenen

Bedürfnissen an.

Mit dem Monatsabo «unlimited» geniessen

Badegäste für 240.– CHF pro Monat von

Mo – So unbeschränkten Zutritt und einen

unlimitierten Aufenthalt im FORTYSEVEN.

Wer kürzere Aufenthalte bevorzugt, kommt mit

dem Monatsabo «limited» auf seine Kosten.

Mit diesem Abo können Besucher:innen für

190.– CHF pro Monat von Mo – So für jeweils

3 Stunden pro Aufenthalt in die Wellness-

Therme. Dies lohnt sich insbesondere für

einen Abstecher nach der Arbeit. Eine Zusatzstunde

kostet 10.– CHF, wobei maximal

2 Zusatzstunden berechnet werden.

Auch im Ruhestand soll das ganzheitliche

Wohlbefi nden gefördert werden. Für AHV-

Bezüger:innen gibt es deshalb den 10er-Chip

«Senior-Pass». Er ermöglicht 10 Eintritte für

jeweils 3 Stunden von Mo – Fr für 290.– CHF,

inkl. einem Gratiseintritt. Das Abo ist ein Jahr

lang gültig, persönlich und nicht übertragbar.

Sämtliche Abonnements sind ausschliesslich

vor Ort erhältlich. Für den «Senior-Pass» ist

zusätzlich ein Ausweis vorzuzeigen. Mehr

Informationen zu sämtlichen Abonnements gibt

es unter fortyseven.ch/preise.

Das FORTYSEVEN hält zudem tolle Specials

für Besucher:innen bereit. Neu lädt jeden

Donners tagabend von 18.00 – 21.30 Uhr der

Event «Sunset Music» zum Feierabend mit

musikalischer Untermalung ein. Badegäste

können zu Ibiza Vibes vom DJ relaxen. Ein

weiteres Highlight ist die Poolbar. Eine Auswahl

von Getränken kann direkt vom Beckenrand

des Aussenpools bestellt werden. Diese

Getränke dürfen Badegäste dann im Aussenpool,

Flow Pool, Whirlpool oder Innenpool

geniessen. Ein Gefühl wie in den Ferien!

Zur Stärkung gibt es Pastrami-Focaccia im

Kombi mit Bier oder Hauseistee zum Spezialpreis.

Genug Gründe, um am Donnerstagabend

ins FORTYSEVEN zu kommen. Der

Event ist im Eintrittspreis enthalten. Mehr Infos

zum «Sunset Music» gibt es unter

fortyseven.ch/sunsetmusic.


25 Publireportage

Foto links: Schweiz Tourismus, Mitte: ThermalBaden AG, oben: Gianni Baumann


Publireportage

26

Die Mobiliar beteiligt ihre Kundinnen

und Kunden am Erfolg

In der Region Baden fliessen 2,7 Millionen Franken an die Versicherten

zurück: Von der freiwilligen Erfolgsbeteiligung in Form

einer Prämienreduktion profitieren die Kundinnen und Kunden der

Mobiliar mit einer Betriebs-, Fahrzeug- und Reiseversicherung.

Die Mobiliar lässt ihre Kundinnen und

Kunden am Erfolg teilhaben. Jährlich fliesst

rund ein Drittel des Gewinns des genossenschaftlich

verankerten Unternehmens an die

Versicherten zurück. Auch jetzt, denn die

Mobiliar blickt trotz Pandemie sowie grossen

Unwetter schäden im Sommer auf ein sehr

erfolg reiches Geschäftsjahr 2021 zurück.

In der Region Baden erhöhte die Generalagentur

das Prämienvolumen um 8,6 Prozent

auf 54,2 Millionen Franken.

Erfolgreiches Geschäftsjahr

«Alle Versicherten, die bei uns eine Fahrzeugoder

Betriebsversicherung abgeschlossen

haben, profitieren von einer Vergünstigung

von je 10 Prozent. Kundinnen und Kunden

mit einer Reiseversicherung kommen

in den Genuss einer Prämienreduktion von

20 Prozent», sagt Generalagent Dominik

Sinniger. KMU – einige von ihnen hat die

Pandemie vor grosse Herausforderungen

gestellt – profitieren bereits zum dritten Mal

in Folge.

2,7 Millionen für die Region

Im Einzugsgebiet der Generalagentur Baden

fliessen so 2,7 Millionen Franken an die

über 33 000 Kundinnen und Kunden zurück.

Insgesamt beteiligt die Mobiliar ihre über

2 Millionen Kundinnen und Kunden mit

180 Millionen Franken am Erfolg. Sie ist in

der ganzen Schweiz und in Liechtenstein

mit 80 Generalagenturen präsent.

Der Schadenaufwand im Einzugsgebiet der

Generalagentur Baden betrug im vergangenen

Jahr rund 26,7 Millionen Franken. «Ein Grossteil

davon ist in Form von Aufträgen in die

Region zurückgeflossen», sagt Dominik

Sinniger. Insgesamt verzeichnete die Generalagentur

mehr als 12 000 Schadenfälle.

Im Jahr zuvor betrug der Schadenaufwand

rund 30,8 Millionen Franken.


«DA HÄTTE

MEIN NAVI

AUCH WAS SAGEN KÖNNEN!»

Wir beteiligen dich trotzdem an unserem Erfolg.

Dank Genossenschaft erhalten die Kundinnen

und Kunden der Generalagentur Baden

2,7 Millionen.

Die Generalagentur Baden

Aktuell beschäftigt die Generalagentur Baden 40 Mitarbeitende – darunter 2 Lernende.

Die Mobiliar Baden ist eine von 80 Unternehmergeneralagenturen in der Schweiz.

Sie ist mit Standorten in Baden, Bad Zurzach, Gebenstorf, Hettenschwil, Klingnau,

Mellingen und Wettingen nah bei ihren Kundinnen und Kunden.

Die Mobiliar, 1826 als Genossenschaft gegründet, ist die älteste private Versicherungsgesellschaft

der Schweiz.

mobiliar.ch

Generalagentur Baden

Dominik Sinniger

Bahnhofstrasse 42, 5401 Baden

T 056 203 33 33, baden@mobiliar.ch

1246579


Tag der offenen Badi

Taufe des neuen Piratenschiffs

und weitere Attraktionen

TAG DER OFFENEN BADI

Gratiseintritt am:

26. Mai

Tag der offenen Badi am 26. Mai (Auffahrt) von 10 – 19 Uhr

- Gratiseintritt

- Taufe des neuen Piratenschiffs

- Offizielle Eröffnung der neuen Kinderplansch- und Wellenbecken

- Weitere Attraktionen!

Wir freuen uns auf die neue Saison!

www.baden.ch/terrassenbad


29

History

Wissensschätze unserer Weltstadt

Auf der nördlichen Langhausseite der Stadtkirche Baden befindet sich der Eingang zum Kirchenschatzmuseum

(links). Zwischen Palmsonntag eine Woche vor Ostern und Auffahrt (Christi Himmelfahrt) ist

jeweils die Ölbergszene sichtbar. Sie ist Teil eines Grabdenkmals. Foto: Baden aktuell


Ein einzigartiger Schatz

Badener Stadtgeschichte

30

Die Stadtkirche Baden macht von aussen einen schlichten Eindruck. Doch in ihrem

Innern beherbergt sie ein Kirchenschatzmuseum mit einzigartigen Objekten. Eben

wurde dieses Museum neu konzipiert und erstrahlt in neuem Glanz.

Sie gehört zur Silhouette Badens und fehlt

auf keiner Gesamtansicht: die Stadtkirche

Baden. Weil Baden im 16. Jahrhundert

nicht zum neuen reformierten Glauben

überging, sondern katholisch blieb, wird

die älteste Kirche bis heute Stadtkirche

genannt oder präziser: Pfarrkirche Mariä

Himmelfahrt. Sie ragt zwar auf – der

Turm ist rund 50 Meter hoch –, doch ihr

Äusseres ist eher schlicht. Andere Kirchen

aus der Zeit der Gotik zeichnen sich durch

reichen Aussenschmuck aus. Nicht so die

Badener Stadtkirche, bei der von aussen

einzig die Spitzbogenfenster auf die Bauzeit

im 14. und 15. Jahrhundert verweisen.

Das Innere bildet mit reichem Schmuck

einen Kontrast zur Aussenfassade: In den

1810er- und 1820er-Jahren arbeitete hier

der versierte Handwerker Johann Joseph

Moosbrugger aus dem Bregenzerwald

und stattete die Kirche und die Altäre

mit neuen Stuckaturen aus. 2021 hat die

Kirchgemeinde diese Decken und Altarverzierungen

reinigen lassen – nun wirken

sie in ihrer ursprünglichen Form.

Die heutige Stadtkirche ist also rund

600 Jahre alt. Archäologische Grabungen

haben jedoch gezeigt, dass schon im

9. Jahrhundert eine Kirche an dieser Stelle

stand. Von aussen ebenfalls nicht erahnen

lässt sich, dass die Stadtkirche ein eigenes

Museum beherbergt. Es besteht bereits

seit 1968 und ist in seiner Form im Kanton

Aargau einzigartig. Eben haben es die Verantwortlichen

grundlegend neu konzipiert.

Von aussen nicht erahnen lässt

sich, dass die Stadtkirche ein

eigenes Museum beherbergt.

Wer durch die blechbeschlagene gotische

Tür im ersten Stock über der heutigen

Sakristei geht, wird von Damian und

Cordula begrüsst. Ihre Stimmen klingen

durch Reliquiare der beiden Heiligen. Sie

stellen sich vor als Patron der Stadtkirche

und als Hüterin der Stadt: «Mich

verehrt man in Baden, weil es der Stadt

an meinem Gedenktag im Jahr 1444 gelingt,

eine Horde von Angreifern aus dem

verfeindeten Zürich zurückzuschlagen»,

sagt etwa Cordula. Die beiden führen

die Besucherinnen und Besucher durch

das Museum und erzählen von dessen

Preziosen. Dazu gehört zum Beispiel eine

Monstranz aus dem Jahr 1477, die ganz

aus Silber gefertigt ist, oder ein Kreuz aus

Gold aus dem 14. Jahrhundert.

Der heutige Hauptraum der Ausstellung

war ursprünglich der Kapitelsaal für die

Chorherren an der Stadtkirche (siehe

«Baden aktuell» April 2022), also der


31

Versammlungsort der Priester. Hier gab

es auch eine «Schatzkammer», wo

beispielsweise eine Wappentafel der

300-jährigen Emausbruderschaft zu

Mariawil zu bestaunen ist. Damit ist aber

der Rundgang durch das Kirchenschatzmuseum

noch nicht fertig: Im zweiten

Geschoss ist die Textiliensammlung zu

bestaunen. Sie zeigt, mit wie wertvollen

Gewändern früher Priester bekleidet waren

und es lässt sich erahnen, wie festlich

und pompös zugleich die Würdenträger

damit wirkten. (Ruth Wiederkehr)

Ein Detail einer Statuette der heiligen

Maria mit Kind, im neuen Kirchenschatzmuseum

Baden zu sehen.

Foto: Kirchenschatzmuseum Baden

Freie Besichtigung

Kirchenschatzmuseum

Stadtkirche, Baden: 30. April und 1. Mai,

11.30 bis 14.00 Uhr

Anschliessend geöffnet für die monatlichen

öffentlichen Führungen und auf Anfrage unter

kirchenschatzmuseum@pfarreibaden.ch


Aktiv mit den Händen

in der Natur arbeiten

Kennsch mi?

32

Simone Matter engagiert sich in der Projektgruppe Römergarten des 2020

gegründeten Vereins Gärtnerhaus in Baden. Im öffentlich zugänglichen,

biologischen Gemeinschaftsgarten im hinteren Teil des Badener Kurparks

sind alle willkommen, um zu lernen, gärtnern und ernten.

Es zwitschert, summt und blüht. Simone

Matter hat grosse Freude am Römergarten.

«Sich für die Natur einzusetzen,

die Umwelt zu schonen und Diversität zu

fördern, sind wichtige Punkte für mich.»

Bevor die 29-Jährige ihr Bachelorstudium

in Umweltingenieurwesen an der ZHAW

in Wädenswil begann, hat sie ein Praktikum

auf einem Biohof absolviert.

Die Natur bedeutet ihr viel. «Beim Gärtnern

und Wandern kann ich abschalten», erzählt

die in Baden wohnhafte Projektleiterin für

Kommunikation.

Ihr Lieblingsplatz im 1200 Quadratmeter

grossen Römergarten ist direkt hinter

dem Gärtnerhaus auf einer kleinen Bank.

Dort geniesst sie den Blick auf die Bäume

und Sträucher im Waldgarten. «Es war

ein besonderer Moment, als wir den

Birnen baum gepflanzt haben. Er symbolisiert

für mich den Start in das Projekt

an diesem wunderbaren Naturort.» Der

Perma kultur-Garten soll zu einem biologischen

Gemeinschaftsgarten im Einklang

mit Tier, Mensch und Natur werden. Das

Ziel der Permakultur ist eine bewusst

gestaltete Landschaft, welche die Muster

und Beziehungen aus der Natur nachahmt

und eine Vielfalt an Nahrung für die lokale

Bevölkerung bereitstellt. «Permakultur

ist ein Tanz mit der Natur, bei dem die

Natur führt», so lautet ein Zitat von Bill

Mollison, Mitentwickler des Perma kultur-

Konzepts. Ihr gefällt dieser Satz, da sie

selbst gerne tanzt.

«Ich finde es grossartig,

mit den Händen in der

Erde zu graben.»

«Ich finde es grossartig, mit den Händen in

der Erde zu graben.» Sie gräbt, pflanzt und

giesst nicht nur, sondern gibt ihr Wissen

beim gemeinsamen Arbeiten auch weiter.

In der Projektgruppe Römergarten ist Simone Matter für

die Kommunikation verantwortlich. Im Hintergrund ist

das Gärtnerhaus zu sehen. Fotos: Baden aktuell


Es sei erfüllend, wenn unterschiedliche

Altersgruppen im Naturgarten anpacken,

um dann einige Monate später gemeinsam

Früchte und Gemüse zu ernten. «Am liebsten

nasche ich von den leckeren Himbeersträuchern.»

Nachhaltigkeit ist ihr sehr

wichtig. «Ich kaufe saisonal und regional

ein, reduziere meinen Plastikverbrauch und

kaufe lieber secondhand als neu.»

Sie wolle die Leute mit ihrem Engagement

beim Römergarten auch zum Nachdenken

anregen: Woher kommen unsere Lebensmittel?

«Die Natur gibt uns enorm viel. Wir

sollten sie mehr wertschätzen.» Simone

gibt ihr Bestes, damit im Römergarten

künftig noch mehr Menschen den Vögeln

lauschen, Bienen beobachten und Gemüse

ernten können. (Corinne Reber)

Permakultur-Kurs

Römergarten, Baden: 15. Mai, von 10.00 bis 18.00 Uhr, www.roemergartenbaden.ch


Service

Service: Handwerker / Dienstleister

34

Pure Coolness rund um gute Luft

Baden Tel. 056 203 73 73

Zürich Tel. 043 321 77 06

www.klimavent.ch

s!

!

s! s!

GMB ist ist mein mein Partner für für

für

clevere Lösungen aus aus Glas!

Glas!

GMB ist ist mein Partner für für

clevere Lösungen aus Glas!

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

www.gmb-glas.ch

Wettingen, Neuenhof

huser-gebaeudetechnik.ch

Cordulaplatz 5

5400 Baden

Tel. 056 222 76 77 | velo-mueller.ch

Anzeige


35 Ihre Publireportage

Werben Sie für Ihr Unternehmen

auf den Service-Seiten

im Baden aktuell

Bieten Sie eine Dienstleistung an oder gehören Sie

zu den handwerklichen Betrieben? Dann werben Sie

im Baden aktuell zu interessanten Konditionen auf

der eigens für Sie vorhandenen Service-Seite.

• der hohen Glaubwürdigkeit unseres

unabhängigen Magazins

• der generationenübergreifenden Akzeptanz

und Beliebtheit

• unserer mit 17 000 Exemplaren

grossen Auflage

• einer Abdeckung von 100 % aller Briefkästen

sowie privater und gewerblicher Postfächer

• über 115 zusätzlichen Bezugsstellen in

Ladengeschäften, Restaurants, Hotels usw.

Baden

ktuell

Hier könnte Ihr Logo stehen!

Profitieren Sie von der attraktiven Platzierung auf dieser Doppelseite.

Auf der linken Seite stehen die Inserate und rechts jeweils eine Publireportage,

also Ihr PR-Artikel.

Profitieren Sie von:

• unserem kompakten Verteilgebiet, mit dem

Sie kostspielige Streuverluste vermeiden

( Baden, Dättwil, Rütihof, Ennetbaden,

Rieden, Turgi)

• der Gültigkeit unseres Magazins von einem

ganzen Monat (Mehrfachnutzung)

• einem fairen «Tausenderkontaktpreis»

• unserem gesamten Online-Auftritt, für Sie

gratis dazu.

Unverbindlich anfragen: inserate@badenaktuell.ch

Lassen Sie Bilder sprechen und präsentieren Sie Ihr Unternehmen visuell ansprechend. Wenn Sie noch

keine passenden Fotos haben, helfen wir Ihnen gerne auf Anfrage. Foto: unsplash.com


In der Region geniessen

36

DI – MI 16.00 – 23.00

DO 16.00 – 24.00

FR – SA 16.00 – 01.00

Nur bei schönem Wetter geöffnet

Haselstrasse 17

5400 Baden

056 200 18 15

www.sichtbar-baden.ch

«SICHTBAR» – CHILLEN AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Über den Dächern von Baden, «on top of the Blue City Hotel», befindet sich die wohl gemütlichste

Bar Badens. Chillen wie am Strand und das mitten in der City. Mach es dir bequem

im Strandkorb, in der Lounge oder im Liegestuhl und geniesse mit einem feinen Mojito oder

einem rauchenden Cocktail den Sonnenuntergang oder den Sternenhimmel. Wenn der

Hunger kommt, bestellst du einfach ein «Hot-Vegi-Sandwich» oder einen «Sichtbar-Zvieri».

Alles ganz unkompliziert und easy. Bei uns vergisst du den Alltagsstress und fühlst dich wie

in den Ferien. Auch alle Gin-Lovers kommen bei uns zu ihrem Genuss, schliesslich ist die

Lemon Bar im Untergeschoss mit über 54 Gins ausgestattet, welche du natürlich auch in der

«Sichtbar» geniessen kannst. Chillen auf höchstem Niveau eben. Willst du die « Sichtbar»

für deinen privaten Anlass buchen? Kein Problem. Wir freuen uns auf euch.

Gastronomie-Partner


37 Orientierung

Badener Stadtplan-Highlights

Museen / Galerien

40 Historisches Museum

41 Museum Langmatt

42 Kindermuseum

43 Teddybärmuseum

44 Kirchenschatzmuseum

45 Elektromuseum

46 Bäder-Infocenter

49 1489 Kreativraum & Eventkeller

50 Kunstraum

55 Galerie im Gwölb

56 Trudelhaus

58 Galerie Anixis

94 Galerie 94

Weitere siehe Seite 38: Dauerausstellungen

Theater / Kino

60 Kurtheater

61 ThiK Theater im Kornhaus

62 Teatro Palino / UnvermeidBAR

63 Kleintheater Boschettli

64 Nateschwara Theater

65 Claquekeller

151 BTC Badener Tanzcentrum

80 Kino Trafo

81 Kino Sterk

82 Kino Orient

Plätze

4 Schlossbergplatz

6 Kirchplatz

7 Bahnhofplatz

10 Theaterplatz

14 Cordulaplatz

18 Brown-Boveri-Platz (z. Z. im Umbau)

19 Trafo-Platz

26 Kurplatz / Limmatquelle

Event-Locations / Sport

2 2woi

11 Kath. Stadtkirche

19 Druckerei Baden

30 Stadtbibliothek

37 Trafohalle / Halle 37

38 Oberstufenzentrum Burghalde

54 Zapfstation

57 Bad zum Raben

63 Kulturzentrum Ennetraum

66 Kath. Kirche Ennetbaden

86 Nordportal und Fjord

87 Club Joy

88 Kulturcafé Baden

89 Werkk Kulturlokal / Alte Schmiede

90 Kulturbetrieb Royal

91 Villa Boveri

92 Aktionshalle Stanzerei

93 Ref. Kirche / Kirchgemeindehaus

97 Löschwasserbecken (LWB)

99 Gärtnerhaus im Kurpark

240 Stadtbistro Isebähnli

252 Moonlight-Club

47 Wellness-Therme Fortyseven

75 Sportanlage Aue / Terrassenbad

9 Im Graben

Den Stadtplan finden Sie auf S. 46


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

tellungen

Museen, Galerien und Ausstellungen

38

40 Historisches Museum

DI / MI + FR / SA 13.00 – 17.00

DO 12.00 – 19.00; SO 10.00 – 17.00

- «Geschichte >verlinkt


Kristina Blanc

39 Dauerausstellungen

49 1489 Kreativraum & Eventkeller

FR 17.00 – 19.00; SA 15.00 – 19.00

www.1489baden.com

50 Kunstraum

MI – FR 14.00 – 17.00

SA / SO 12.00 – 17.00

«Off Stage»

1. April bis 5. Juni 2022

www.kunstraum.baden.ch

55 Galerie im Gwölb

DI + SO 14.00 – 17.00; FR 17.00 – 20.00

«BilleBo»

ab 15. Mail 2022

www.galerieimgwoelb.ch

56 Trudelhaus

FR 14.00 – 17.00; SA / SO 11.00 – 17.00

«Les Trésors du Temps»

bis 26. Juni 2022

www.trudelhaus-baden.ch

58 Galerie Anixis

MI – SA 14.00 – 18.00

Ausstellung Claudia Stanislau-Ursprung

(Malerei), Moritz Ursprung (Malerei und

Zeichnungen)

www.anixis.ch

94 Galerie 94

DO 18.00 – 20.00; FR / SA 13.00 – 17.00

«Songs of Darkness – Songs of Light»

13. Mai bis 25. Juni 2022

www.galerie94.ch

57 Bad zum Raben

DO – SA 16.00 – 20.00

SO 14.00 – 18.00

www.baederkultur.ch

157 Gemeindehaus Ennetbaden

«Kunst im Treppenhaus»

MO 8.30 – 11.30; 14.00 – 17.30

DI – FR 8.30 – 11.30; 14.00 – 16.00

«Über alle Berge»

bis 29. Mai 2022

www.ennetbaden.ch

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Den Stadtplan finden Sie auf S. 46

Anzeige

VOLLBLUT-

MITARBEITER*INNEN

GESUCHT!

schoop.com/karriere


40

Bei uns sind Sie für Ihren

Hyundai goldrichtig.

Ihr Hyundai vom offiziellen Vertriebspartner ist dank der europäischen Werksgarantie (5 Jahre ohne Kilometerbegrenzung) und der

Hyundai-Assistance (5 Jahre) besonders wertvoll. Aber nicht nur deswegen – mehr dazu erfahren Sie bei einem Besuch bei uns, auf

hyundai.ch/garantie und hyundai.ch/partnerschaft. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Ein Hyundai von Hermi

Parkgarage Baden AG, Neuenhoferstr 107, 5400 Baden,

Tel +41 56 222 94 33, www.parkgaragebaden.ch


41

21.– 28. MAI 2022

BLUES

FESTIVAL

BADEN

Design: burgergasser.ch

BLUESFESTIVAL–BADEN.CH

BLUESFESTIVAL–BADEN.CH


INTO THE BLUE AM 19. BLUESFESTIVAL BAD

Samstag,

7. Mai 2022

Samstag,

21. Mai 2022

18.30–22.30 Uhr Walter Baumgartner Trio (CH)

9.30–12.00 Uhr Salz & Pfäffer (CH)

13.30–16.00 Uhr Wynavalley Oldtime Jazzband (CH)

13.30–15.00 Uhr BluesKidz 2022 (CH) Im Rahmen v

15.30–17.00 Uhr Johnny Iguana & Michael Caskey (US) Im Rahmen v

18.00–20.00 Uhr CrushIce (CH)

20.00–22.30 Uhr Freddie & The Cannonballs (CH)

21.00–23.00 Uhr Claudia Masika (CH/KEN) | Blues & Whiskey

Sonntag,

22. Mai 2022

10.15–11.30 Uhr Morgan Davis (CA) | Bluesgottesdienst

13.30–15.30 Uhr Johnny Iguana & Michael Caskey (US)

16.00–18.00 Uhr Morgan Davis (CA)

16.45–20.00 Uhr RESPECT Aretha Franklin | Filmpremiere mit Welcome-Dri

Montag,

23. Mai 2022

17.00–18.00 Uhr Showcase Morgan Davis (CA)

18.00–20.00 Uhr Amaury Faivre (CH)

20.00–22.30 Uhr The Claudettes (US)

Dienstag,

24. Mai 2022

18.00–20.00 Uhr Morgan Davis (CA)

19.00–19.30 Uhr BluesKidz 2022 (CH) | CD-Taufe

20.00–22.30 Uhr Same Player Shoot Again (FR)

Mittwoch,

25. Mai 2022

16.00–18.00 Uhr Morgan Davis (CA)

18.00–22.00 Uhr Johnny Iguana & Michael Caskey (US) | Teaser Figura Festival

20.00–21.00 Uhr Lucky Wüthrich (CH)

21.30–23.00 Uhr Sugaray Rayford (US)

Donnerstag,

26. Mai 2022

15.00–17.00 Uhr Morgan Davis (CA) (nur

18.00–22.00 Uhr Julia Heart (CH) | Teaser Figura Festival

18.00–21.00 Uhr Jam Session

20.00–21.00 Uhr Lilly Martin (CH)

21.30–23.00 Uhr Sue Foley (CA)

Freitag,

27. Mai 2022

18.00–20.00 Uhr PepeBlues & Louis The HarpBär (CH)

18.00–21.00 Uhr Mollusca (CH)

20.00–22.30 Uhr Basement Saints (CH)

Samstag,

28. Mai 2022

14.00–17.00 Uhr Streetbandits (CH) Bahnhofplatz Baden, Parkbi

20.00–22.30 Uhr Paul Millns (UK)

22.30–02.00 Uhr DJ Zappa (CH)


43 Festivals in der Weltstadt

EN

Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee

Altstadt Baden

Schlossbergplatz Baden

on 175 Jahre ÖV Schweiz, Bahnhofplatz

on 175 Jahre ÖV Schweiz, Bahnhofplatz

Festivalzentrum vor Stanzerei

Stanzerei

ZysHotel, Wettingen

Reformierte Kirche

Bäderviertel

Bäderviertel

nk

Kino Sterk

SwissBel-Hotel Du Parc

Festivalzentrum vor Stanzerei

FESTIVAL-

ZENTRUM

STANZEREI

Hier findest du das Herz des Festivals,

mit Feierabend-Konzerten, der AVO

Lounge von Davidoff, mit Wein

von Vini di Vini, dem Food-Angebot

von Wagabond und der Rampe.

Der ideale Platz zum Verweilen und

Geniessen. An den Konzerten im

Nordportal bietet das Fjord ebenfalls

feine Verpflegung an.

01 Festivalzentrum Stanzerei

02 Altstadt

03

Bahnhofplatz

Refomierte Kirche

04 Bäderquartier

05

SwissBel Hotel Du Parc

Museum Langmatt

06 Kino Sterk

07 SCHULER Vinothek Baden

08 Nordportal

09 Frischluftbar Triebgut

10 Royal

11 Club Joy

Stanzerei

Festivalzentrum vor Stanzerei

Stanzerei

Stanzerei

SCHULER Vinothek Baden

Festivalzentrum vor Stanzerei

Nordportal Baden

Nordportal Baden

08

05

04

bei schönem Wetter) Museum Langmatt

Festivalzentrum vor Stanzerei

Club Joy

10

11

Nordportal Baden

Nordportal Baden

Festivalzentrum vor Stanzerei

Frischluftbar Triebguet

01

07

03

06

Stanzerei

02

stro (16.00 Uhr nur bei schönem Wetter)

Royal

09

Royal


TICKETS

Eintrittspreis

Normaltarif

VVK | AK

Reduzierter Eintritt

für alle unter 25 Jahren

VVK | AK

44

Festivalpass * CHF 220.– | CHF 250.– CHF 120.– | CHF 140.–

Stanzerei CHF 30.– | CHF 35.– CHF 20.– | CHF 25.–

Nordportal CHF 48.– | CHF 53.– CHF 28.– | CHF 33.–

Vorverkauf: INFO Baden und

*(exkl. Konzert ZysHotel)

HOTELPACKAGE

Genuss im Doppelpack: Konzert und Hotelübernachtung

in einem der Badener Hotels zu besonderen Konditionen.

WORKSHOPS

PLAY THE BLUES

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wettingen findet an drei

Abenden der Improvisations-Workshop mit Walter Baumgartner

und Joe Schwach für interessierte Blues-Musiker:innen statt. Anmeldung

unter vhsag.ch

BLUESCAMP

Das BluesCamp findet vom 26. bis 28. Mai 2022 statt und lässt Jugendliche

zwischen zehn und zwanzig Jahren aus der ganzen Schweiz in die Welt des

Blues eintauchen.

BLUESKIDZ

Oder interessierst du dich für den Langzeitworkshop «BluesKidz», der von

Oktober bis Mai stattfindet? Hier lernst du Songtexte und Melodien zu

kreieren, Erfahrungen mit Live-Auftritten zu sammeln und vieles mehr.

Mehr Infos auf unserer Website. Anmeldung BluesCamp/BluesKidz unter:

info@bluesfestival-baden.ch

BLUES CIRCLE

Der Blues Circle ist unser Gefäss für Freunde und

Fans, welche das Festival nicht nur moralisch

und ideell, sondern auch mit einem finanziellen

Beitrag unterstützen möchten. Dieser ermöglicht es

dem Bluesfestival Baden Akzente zu setzen und

die Musik weiterzutragen. Dank unseren Gönner:innen

können wir unsere Projekte wie die BluesKidz und

blues’n’classic umsetzen.

BLUES

CIRCLE

BADEN


45

Stadtplan

Turgi

Gebenstorf

Obersiggenthal

Baden

Rieden

Freienwil

Ennetbaden

Wettingen

Birmenstorf

Dättwil

Neuenhof

Partner

Rütihof

Fislisbach

Für weitere und detailliertere

Informationen besuchen

Sie unseren Online-Stadtplan

unter badenaktuell.ch

oder scannen Sie den abgebildeten

QR-Code mit Ihrem

Smartphone oder Tablet.


an

hier ist ein ausgeblendetes

Element, damit die Seitenzahl

im Inhaltsverzeichnis direkt aktualisiert

wird.

ierung

hier ist ein ausgeblendetes

Element, damit die Seitenzahl

im Inhaltsverzeichnis direkt aktualisiert

wird.


N

Legende Stadtplan:

W

E

Bildung

S

Diverses

Museum, Galerie

Kino

Kultur-, Eventlokal

Hist. Gebäude,

öffentlicher Platz

Sport

Theater

Apotheke

Info Baden, Stadtbüro

Post

Promenadenlift

B

Haltestelle RVBW

Aussichtspunkt

Spielplatz

Sportplatz

SBB-Bahnhof

Recycling

City Mall

Fussgängerzone

Vermissen Sie Ihr Quartier?

Online finden Sie den Stadtplan

in voller Grösse unter

badenaktuell.ch

© OpenStreetMap contributors;

www.openstreetmap.org/copyright


Fotowettbewerb

Fotos unserer Leserinnen und Leser

werden monatlich juriert und das Siegerfoto

wird publiziert. Mailen Sie uns

Ihr Bild an info@badenaktuell.ch

(grosse Daten gerne als WeTransfer-

Download-Link) versehen mit folgenden

Angaben:

Name, Vorname, Alter und Adresse der

fotografierenden Person, kurze Bildlegende,

Datum und Zeit sowie Ort der

Aufnahme.

Gewinnen Sie tolle Preise.

Sie bestätigen mit der Einreichung Ihres

Fotos, die Teilnahmebedingungen auf

unserer Website gelesen zu haben:

www.badenaktuell.ch/fotowettbewerb

Gutes Gelingen, viel Vergnügen und

besten Dank!

Mitmachen und gewinnen


48

Gewinnerin: Lea Kotro

Herzlichen Glückwunsch zu einem

Gönner-Pass und 2 Tickets für ein

Konzert am Bluesfestival Baden!

Blütenmeer in der Frühlingssonne,

fotografiert beim Spaziergang am

David-Hess Weg, 23. 3. 2022


49

Kultur

«kulturaktiv» ist ein Zusammenschluss von Badener Kulturakteuren und -institutionen. V.l.n.r. Markus Stegmann

(Autor, Kunsthistoriker, Direktor Museum Langmatt), Nadine Tobler (Theaterleiterin ThiK Theater im Kornhaus Baden,

Seiltänzerin), Lara Albanesi (Verwaltungsdirektorin Kurtheater Baden, Vorstand Schweizerischer Bühnenverein,

Vorstand Gärtnerhaus Baden), Gregor Loepfe (Musiker, Musikredaktor Radio SRF Kultur, MAS Kulturmanagement

HSLU), Susanne Slavicek (Präsidentin und Geschäftsleiterin des Bluesfestivals Baden, Einwohnerrätin Stadt Baden,

Präsidentin BLUUS CLUB Baden, Vorstand AGKV), Brigitta Luisa Merki (Choreografin, Gründerin und Künstlerische

Gesamtleitung Residenzzentrum tanz+ Baden, Tanz & Kunst Königsfelden). Foto: ZVG

Mobilitäts-Partner

Kino-Partner


Monatsthema Kultur

«Wir brauchen diesen sozialen Kitt»

50

Einwohnerrätin, Präsidentin des BLUUS CLUB und Bluesfestivals Baden sowie

Vorstandsmitglied des Vereins Kulturaktiv Baden: Susanne Slavicek ist aus der

hiesigen Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Sie vertritt mit starker Stimme

Kunstschaffende gegenüber der Politik.

«Wenn gespart wird, dann oft im kulturellen

und sozialen Bereich», sagt Susanne

Slavicek. Beispiel Eventhalle Nordportal:

Die Stadt strich 2016 dem Konzertlokal

sämtliche Subventionen. Das war die Initialzündung,

um «Kulturaktiv» ins Leben zu

rufen. Aus dem anfänglich lockeren Zusammenschluss

von Badener Kulturschaffenden

wurde 2021 ein Verein. Im Vorstand

sind heute neben Slavicek Nadine Tobler

(ThiK), Lara Albanesi (Kurtheater), Brigitta

Luisa Merki (Residenzzentrum tanz+) und

Markus Stegmann (Museum Langmatt).

«Man wird noch viel

von uns hören!»

Susanne Slavicek,

Präsidentin BLUUS CLUB, Vorstandsmitglied

Verein Kulturaktiv Baden

Allesamt haben sie ein Ziel: der Kultur in

Baden eine starke Stimme zu geben. Eine

eindrückliche, sichtbare Aktion war der

Kulturbus (Linie 5) mit Logos von rund

90 Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden

aus der Umgebung. «Daran sieht man

die riesige Vielfalt, die in unserer Region

existiert», meint Slavicek. In sogenannten

Tandemsitzungen schlossen sich

die « Kulturaktiv»-Mitglieder mit Einwohnerräten

und -rätinnen zusammen, um

ihnen aufzuzeigen, dass Kultur durchaus

system relevant und ein wichtiger Wirtschaftszweig

für die Limmatstadt ist. Die

Wirkung war nachhaltig. Slavicek arbeitet

als festes Mitglied in der Tourismusstrategie

von Baden mit und vertritt den

Bereich Kultur. Geplant ist die Gründung

einer Aktiengesellschaft, bei der auch

« Kulturaktiv» als Mitaktionärin fungieren soll.

Der jährliche Apéro vor der Budgetsitzung

des Einwohnerrats im Oktober wird von

«Kulturaktiv» organisiert. Slavicek: «Wir

wollen die Vernetzung und den Austausch

zwischen Politik und Kultur weiter

fördern und haben noch einige Ideen.

Man wird auf jeden Fall noch viel von uns

hören!» Am meisten freut sie sich auf das

«Stadtpicknick» am 27. August 2022. In

der Weiten Gasse wird ein langer Tisch

gedeckt, an dem jeder Platz nehmen und

seine eigenen Leckerbissen mitbringen

und teilen kann. Dazu finden verschiedene

Konzerte und andere Happenings statt.

Susanne Slavicek wohnt seit 2001 wieder

in Baden. Die 58-Jährige ist ursprünglich

Heilpädagogin und hat einen Master

in Kulturmanagement. Sie ist seit 1991

Präsidentin des BLUUS CLUB Baden und

gründete 2003 das Bluesfestival Baden.

Zudem engagiert sie sich im Einwohnerrat

und im Vorstand des Aargauischen

Kulturverbands. «Der BLUUS CLUB

wurde bei mir zu Hause im Wohnzimmer


51

Susanne Slavicek gibt der Kultur in

Baden eine starke Stimme. Foto: ZVG

gegründet», erinnert sich Slavicek lachend.

2022 feiert er sein 30-Jahr-Jubiläum mit

Konzerten von nationalen und internationalen

Grössen. Aus dem Traditionsevent

entstand das Bluesfestival, das mittlerweile

weit über die Schweizer Grenzen

hinausstrahlt. Die aktuelle 19. Ausgabe

geht vom 21. bis 28. Mai über die Bühne.

«Nichts trägt so sehr zur Durchmischung

der Bevölkerung und zum gegenseitigen

Verständnis bei, wie die Kultur», findet

Slavicek. «Wir brauchen diesen sozialen

Kitt, der vor allem in den letzten zwei Jahren

stark gefehlt hat.» (Ursula Burgherr)


Aktuelle Angebote

Verwirklichen Sie jetzt Ihre Wohnträume.

Mietwohnungen «Wilermatten»

in Turgi

·

3½- und 4½-Zimmer Wohnungen

Erstbezug nach Totalsanierung

Moderner Innenausbau

Waschturm in der Wohnung

Naherholung in unmittelbarer Nähe

Bezug ab September 2022

www.wilermatten.ch

Umziehen fällt leichter – wenn Sie Ihre

Immobilie in guten Händen wissen.

Der Verkauf des Eigenheims ist ein einmaliges Ereignis und oftmals mit Emotionen

verbunden. Gerne begleiten wir Sie auf diesem Weg.

markstein.ch 056 203 50 50

Mietwohnungen «Kappi»

in Baden - Jetzt besichtigen!

·

1½- bis 4½-Zimmer Wohnungen

Moderner Innenausbau

Waschturm in jeder Wohnung

4 Minuten ins Badener Stadtzentrum

Verkehrstechnisch gut erschlossen

Bezug ab September 2022

www.kappi-baden.ch

Anzeige


53

Veranstaltungshighlight

des Veranstaltungskalenders

Hier im Magazin finden Sie

auserwählte Highlights aller

Events in unserer Region.

Auf badenaktuell.ch finden

Sie den Veranstaltungskalender

ungekürzt und

zudem laufend aktualisiert.

Am Donnerstag, 12. Mai um 18.30 Uhr findet die Vernissage von

«Songs of Darkness – Songs of Light» in der Galerie 94 in Baden

statt. Die Kunst von Patrik Fuchs kann bis 25. Juni besichtigt

werden. Seine Werke zeigen Objekte, die er auf einen Plattenteller

legt und mit langer Belichtungszeit fotografiert. Foto: ZVG

Badenaktuell.ch


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

April 2022

Veranstaltungskalender

Redaktionsschluss für das Baden aktuell JUNI / JULI 2022: FR, 13. MAI 2022

54

01.05. / 10:00 75 Terrassenbad Baden

Mixed Eröffnungsturnier 2022 Beachvolleyball Saisonstart.

01.05. / 11:00 41 Museum Langmatt

Führung: «Renoir unplugged» Rundgang durch die Ausstellung.

01.05. / 11:00 42 Schweizer Kindermuseum

«Rakete, Mond und Sterne» Öffentliche Führung durch die Ausstellung.

01.05. / 11:30 44

Kirchenschatzmuseum

Rundgang durch Dauerausstellung

Kirchenschatz

Das überregional bekannte

Kirchenschatzmuseum (im Kapitelsaal der

Stadtkirche Baden) wurde einer vollumfänglichen

Neukonzeption unterzogen und wurde

per Ende April wiedereröffnet.

www.kirchenschatzmuseum.ch

Musik

Wissen

Literatur

Service

Sport

Familie

Festival

Ausstellung

Kunst

Film

Diverses

Bühne

Gesellschaft

Badenaktuell.ch


55

Hier im Magazin finden Sie auserwählte Highlights aller Events in unserer

Region. Auf badenaktuell.ch finden Sie den Veranstaltungskalender

ungekürzt und zudem laufend aktualisiert.

01.05. / 12:00 334 Oederlin Areal

Pop Up Event in Halle 15 Musik, Kunst, Kunsthandwerk und Kulinarik.

01.05. / 16:30 11 Kath. Stadtkirche Baden

Stadtkirchenkonzert Musikgenuss am frühen Sonntagabend.

01.05. / 18:00 334 Oederlin Areal

Magie-Fabrik Zaubershow in der Braufabrik.

02.05. / 15:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Kindercoiffeuse im «Karussell» (auch 16.5.).

02.05. / 17:00 124 ask! Baden

Infoveranstaltung «Einstieg in den Arbeitsmarkt».

Anzeige


56

Die neue Nanso Kollektion ist

Die eingetroffen neue Nanso – einzigartige,

Kollektion ist

Die neue Nanso Kollektion ist

eingetroffen

eingetroffen

nachhaltige – einzigartige,

– einzigartige,

Homewear aus

nachhaltige nachhaltige Finnland. Homewear In Homewear Baden aus nur aus bei uns!

Finnland. Finnland. In Baden In Baden nur bei nur uns! bei uns!

FÜR MODE UND LINIE

SA

Cordulaplatz 3

5400 Baden

056 222 62 57

info@modelin.ch

Modelin SA – www.modelin.ch

Modelin SA- www.modelin.ch

Modelin SA- www.modelin.ch

Modelin SA- www.modelin.ch

DRIVING RANGE GOLF MÄGENWIL

Golfsimulator

• Driving Range immer geöffnet

• Pitching / Chipping / Bunker Area

• natürliches Putting-Green

• 2 Indoor-Golfsimulatoren

Industriestrasse 16, 5506 Mägenwil

www.golfmaegenwil.ch

Angebot JEANGOLF ACADEMY

• Einzelunterricht

nur

10 Autominuten

von Baden

entfernt

• Gruppenunterricht (Mi 17.30) CHF 30.–

• 3-Loch Trainingsplatz

• Bistro / Verkauf Golfutensilien

Anzeige


57

02.05. / 18:30 @ Grand Casino Baden

Online-Veranstaltung

Info-Events für Weiterbildungen in Baden:

am 2.5. für Digital Collaboration Specialists

und danach für Immobilien, Finanz- &

Rechnungswesen, Online Marketing,

Direktionsassistenz, SIZ-Diplome,

Handelsschule, HWD und Technische

Kaufleute – alles auf:

www.zentrumbildung.ch

03.05. / 14:30 87

Nachmittagslotto 2022 (auch 17.5.).

03.05. / 19:00 30 Stadtbibliothek Baden

Lesezirkel Deutsch «Fremde Freunde» von Max Küng.

03.05. / 19:30 38 Aula Burghalde

Podiumsdiskussion Gegner:innen und Befürworter:innen zur Steuergesetzrevision.

04.05. / 9:00

Innenstadt

Jahrmarkt Baden Zweimal im Jahr verwandelt

sich die Innenstadt von Baden in einen

grossen, nach Magenbrot und Zuckerwatte

duftenden Markt. Die Badstrasse, der

Schlossbergplatz und die Weite Gasse sind

gefüllt mit liebevoll dekorierten Ständen und

allerlei Köstlichkeiten und Handwerk.

Badener Lebensfrede pur miterleben!

www.

04.05. / 19:00 30 Stadtbibliothek Baden

Miracoolix Spielfachgeschäft Spielabend für Jugendliche und Erwachsene.


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

58

04.05. / 19:30 60 Kurtheater Baden

«Steps: Wonderful World» Tanzstück von

Martin Zimmermann / Kinsun Chan /

Tanzkompanie Theater St. Gallen. Im

Rahmen des Migros-Kulturprozent Tanzfestival

STEPS. www.kurtheater.ch

04.05. / 20:15 61 ThiK Theater im Kornhaus

«Die blaue Lunte» – Wasser mit Schüler:innen der Kanti Baden.

04.05. / 20:15 92 Aktionshalle Stanzerei

Endlich Mittwoch! Scherereien «Stimmt!».

05.05. / 14:00 157 Gemeindehaus Ennetbaden

Kunst im Treppenhaus «Über alle Berge» Apéro mit Künstler Leo Condrau ab 16 Uhr.

05.05. / 14:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Neues Angebot: Handarbeits-Treff gemeinsames Stricken und Häkeln (auch 19.5.).

05.05. / 18:00 40 Historisches Museum

Nothilfe-Refresher im Museum Auffrischungskurse vom Samariterverein Baden.

05.05. / 18:30 41 Museum Langmatt

Lancierung Comedy-Hörstück «Tatort Langmatt» zu den Tieren in der Sammlung.

GUTSCHEIN

10 % Rabatt auf

Barzahlungen

Einzulösen bei Ihrem nächsten

Besuch bei uns. Gültig bis Ende 2022

Wir

akzeptieren

100 % WIR

coiffure-grimm.ch

Anzeige


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

59

05.05. / 19:00 56 Trudelhaus Baden

Werkgespräch (englisch) «Les Trésors du Temps».

05.05. / 19:30 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Vortrag: Wie du bei (Geschwister-)Streit gelassen bleibst.

05.05. / 20:30 90 Kulturbetrieb Royal

Royalscandalcinema «Let there be light».

06.05. / 19:00 89 WERKK Kulturlokal Baden

Party «Just Dance!» für Alle - mit und ohne Beeinträchtigung.

06.05. / 20:15 61 ThiK Theater im Kornhaus

«Faust eins. Puppen, Pop und Pudel» für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene.

06.05. / 22:00 90 Kulturbetrieb Royal

Konzertabend mit Julian Sartorius, Noémi Büchi und Nicolas Stocker.

07.05. / 9:00 150

Muttertagsbasteln.

Familienzentrum Karussell Region Baden

07.05. / 9:30 145 Friedhof Liebenfels

Gemeinsam auf den Vitaparcours beim Chrüzliberg.

baden in

Wettingen

Das familienfreundliche Gartenbad mit

Minigolfanlage in deiner Region.

Täglich geöffnet! # wobewegungfreudemacht

Anzeige

Tägi AG

Tägerhardstrasse 122, 5430 Wettingen

taegi.ch I info@taegi.ch I

Inserat Gartenbad_Minigolf_Baden aktuell.indd 1 30.03.2022 15:25:35


07.05. / 10:00 30 Stadtbibliothek Baden

Erfinderfabrik Workshop ab 7 Jahren.

60

07.05. / 10:00 30 Stadtbibliothek Baden

BilderBuchZeit – Italienisch Bilderbuchgeschichten für Kinder.

07.05. / 16:00 70 Stadion Esp

Fussball Meisterschaft Männer 1. Liga FC Baden - FC Gossau.

07.05. / 20:00 89 WERKK Kulturlokal Baden

Konzert «We Invented Paris».

07.05. / 22:00 90 Kulturbetrieb Royal

Konzertnacht mit «Los Billtones» und «Agent Flipper».

08.05. / 10:00 84

Alte Schmiede

Schallplattenbörse Baden Auf 600 m2

warten rund 70 Verkaufsstände mit

Schallplatten auf Musikliebhaber, DJs,

Sammler und alle, die sich für das «schwarze

Gold» interessieren. Es werden LPs und

Singles diverser Musikstile von Händlern und

auch Privatverkäufern angeboten.

Weitere Infos: www.plattenboerse.ch

Wellness & Fitness

Verbringen Sie bei uns einen

Day Spa oder trainieren Sie

im Fitnesscenter und

prootieren Sie von unserer

fachkundigen, persönlichen

Trainingsbegleitung.

Novum Spa Wellnessoase

Entdecken Sie Sauna,

Dampfbad, Kälteraum,

Salzoase und Thermalbad

mit Whirlpool. Geniessen

Sie eine wohltuende

Massage und lassen Sie

den Alltag hinter sich.

Wellnessgenuss

in Baden

www.limmathof.ch

Anzeige


61

08.05. / 11:00 40 Historisches Museum

Kath. Stadtkirche Baden

Der Menschlichkeit verpflichtet Gespräch

zum Welttag des Roten Kreuzes. Nach

einem historischen Rückblick diskutieren

Fachleute des Schweizerischen und

Internationalen Roten Kreuzes über ihre

Auslandeinsätze, insbesondere auch im

Zusammenhang mit der Ukraine-Krise.

www.museum.baden.ch/welttag

08.05. / 16:00 11

Vokalensemble colla voce singt aus dem «cantiones sacrae» von Heinrich Schütz.

08.05. / 18:00 75 Sportanlage Aue

Handballmatch NLB STV Baden - SG Yellow/Pfadi Espoirs.

08.05. / 19:00 161 Kulturbetrieb Royal

Bauernhaus an der Limmat

«Kurgast» – ein Theaterstück

Aus den Aufzeichnungen von Hermann

Hesses Kur in Baden entstand ein geistreiches

und humoristisches Solo-Stück.

Inszeniert von Johanna Böckli, gespielt von

Andreas Storm.

www.kulturgi.ch

08.05. / 19:00 90

Lesung mit Joel Bedetti «Lärmparade».

09.05. / 14:30 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Zuwa-Eltern-Kindgruppe.

10.05. / 18:00 12 Sebastianskapelle

Meditation Shibashi Himmel und Erde verbinden.


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

62

11.05. / 12:15 41 Museum Langmatt

Führung: «Historische Postkartengrüsse» Rundgang durch die Ausstellung.

11.05. / 18:30 50 Kunstraum Baden

Podiumsgespräch «Video Sammeln? Nein Danke!» die Tücken von Technik und Zeit.

11.05. / 20:15 92 Aktionshalle Stanzerei

Endlich Mittwoch! Transversal – Gestanzt.

11.05. / 21:00 90 Kulturbetrieb Royal

Rapid Rave Royale mit «Isi».

12.05. / 13:30 30 Stadtbibliothek Baden

Deutsch-Café Spezial.

12.05. / 14:00 93 Ref. Kirchgemeindehaus

Schreibwerkstatt kreative Post (auch 19.5.).

12.05. / 14:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Wiedereröffnung Nähatelier für alle Näher:innen und solche, die es werden möchten.

12.05. / 15:00 82 Kino Orient

SeniOrient: «Der Erfinder» von Kurt Gloor.

Verkaufsleiter*in werden

ab

Juni

Diese Weiterbildung am zB. Zentrum

Bildung Baden überzeugt mit erfahrenen Dozierenden

und hohen Erfolgsquoten. Sie schliessen

mit eidg. anerkannten Diplom ab, das Ihnen die

Türen zum Kader öffnet: Nur 16 Monate ab Juni.

Fragen Sie nach!

Es ist Zeit, etwas Neues zu lernen

zentrumbildung.ch

INFO-EVENTS

REGELMÄSSIG

Anzeige


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

63

12.05. / 18:00 40 Historisches Museum

Auf Spurensuche – Archäologische und historische Funde thematischer Rundgang.

12.05. / 18:30 94 Galerie 94

Vernissage «Songs of Darkness – Songs of Light.

12.05. / 18:30 63 Kulturzentrum Ennetraum

Handlettering Start 4-teiliger Kurs für 12 -16 jährige.

13.05. / 19:30 60 Kurtheater Baden

5. Abo-Konzert Argovia Philharmonic «Dialog pur».

13.05. / 20:00 86 Nordportal

Konzert «Grüezi Italia».

13.05. / 20:00 89 WERKK Kulturlokal Baden

Konzert «Smith & Smart».

13.05. / 20:15 61 ThiK Theater im Kornhaus

«Blind Date» Societaetstheater Dresden gemeinsam mit dem Thik.

13.05. / 21:30 90 Kulturbetrieb Royal

Royale Konzertnacht mit «Séance» und «Plutopower2000» by Mottentanz.

14.05. / 9:30 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Zwillingseltern-Treff.

14.05. / 10:00 60 Kurtheater Baden

«Blick ins Kurtheater» Führungen durchs Haus.

14.05. / 10:00 260 Halde 14 Licht und Möbel

Sonderschau Newcomer zum 45 Jahre Jubiläum gibt es junges Design (auch 15.5.).


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

14.05. / 11:00 84

Alte Schmiede

«VELOveLOVElo» An dem Velotag bieten

wir verschiedene Workshops an (Velobasics,

Geschicklichkeitsparcour und Basteltisch)

und einen «Pimp my Bike»-Workshop für 30

Franken von 11 bis 15 Uhr für alle ab 14 Jahren

- Anmeldung: projekt@provelobaden.ch

bis am 6. Mai. Komm mit deinem Velo!

www.soziokultur.baden.ch

14.05. / 14:00 63 Museum Langmatt

Kulturzentrum Ennetraum

10 Jahre Ennetraum: Jubiläumsfest und

kunsthandwerklicher Frühlingsmarkt.

Feststimmung auf dem Ennetbadener

Postplatz mit Markt, Foodständen,

Kinderspielen und ab 16 Uhr Musikprogramm

im Ennetraum. Mit Kinder-Mitmach-

Programm für die jüngeren Besucher:innen.

www.ennetraum.ch

14.05. / 17:00 41

Vernissage der Ausstellung «Birgit Kempker».

14.05. / 17:00 54 Zapfstation

Taptakeover – Bierkultur-Abend mit Degustation.

14.05. / 19:30 12 Sebastianskapelle

Spektrum|Akzente – Firmiana simplex

Kammermusik und Literatur mit dem

Ensemble Spektrum. Vorverkauf Info Baden.

www.ensemble-spektrum.ch


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

65

14.05. / 20:00 151 BTC Badener Tanzcentrum

Line Dance Night Drunken Horses.

14.05. / 20:00 60 Kurtheater Baden

Corinna Harfouch liest Rainer Maria Rilke.

14.05. / 20:00 229

«ED Elastic» live.

Henry's Live Musik & Sports Bar

14.05. / 20:15 61 ThiK Theater im Kornhaus

«Der Bau» Hörstück für zwei Stimmen, eine Puppe und einen Sounddesigner.

15.05. / 9:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Väter-Kinder-Frühstück – der beliebte Sonntagmorgen im Karussell.

15.05. / 10:00 40 Historisches Museum

Internationaler Museumstag mit Kurzführungen durch die Ausstellung Eintritt frei.

15.05. / 10:00 41 Museum Langmatt

Internationaler Museumstag Sonntagsprogramm für die ganze Familie.

15.05. / 10:30 68 Remise Theater 5406

Matinée mit Musik, Sekt und Kaffee.

15.05. / 11:00 50 Kunstraum Baden

Internationaler Museumstag Kurzführungen um 11, 14 und 16 Uhr.

17.05. / 12:00 42 Schweizer Kindermuseum

Museum am Mittag «Tischlein, deck dich!» Rundgang durch die Ausstellung.

17.05. / 18:00 91 Villa Boveri

«Fabelhaftes» aus dem Picknick-Korb Genussanlass mit Nathalie Saxer.


Baden trägt

Besuche unseren Stand am 4. Mai

am Jahrmarkt Baden (Weite Gasse 31)

Bestelle deine weltstadt-Kollektion

auf www.weltstadt.ch oder erhältlich

bei Modelin, Cordulaplatz 3, Baden.

@weltstadt.ch


67

17.05. / 20:00 60 Kurtheater Baden

Ukraine Benefiz Konzert und Lesung

Der ukrainische Pianist Alexey Botvinov

spielt Werke ukrainischer und russischer

Komponisten. Der Badener Schauspieler

Aaron Hitz liest Auszüge aus Puschkins

Eugen Onegin. Erlös zu Gunsten der

Glückskette.

www.kurtheater.ch

Familienzentrum Karussell Region Baden

18.05. / 14:00 150

Waldnachmittag Waldbilder gestalten, zusammen bräteln und den Wald geniessen.

18.05. / 15:00 83 Aula Schulhaus Kappelerhof

SeniorInnennachmittag Multimediavortrag «Die Reise geht weiter».

18.05. / 16:30 34 Bibliothek Turgi

Gschichteziit mit em Turbi.

18.05. / 16:30 34 Bibliothek Turgi

Schweizer Vorlesetag Vorlesestunde für Kinder von 6 - 9 J.

18.05. / 19:20 40 Historisches Museum

«Nachts im Museum» – Eine Samariterübung hautnah miterleben.

18.05. / 20:15 92 Aktionshalle Stanzerei

Endlich Mittwoch! Songcircle mit Hendrix Ackle und Adrian Stern.

18.05. / 20:15 87

Club Joy

The Koray Sanchez Show

Glitter, Glamour und Entertainment:

Showmaster Koray Sanchez empfängt

Florian Ast und Leonardo Nigro. Es erwarten

Sie spannende Talks und unterhaltsame

Showeinlagen.

www.clubjoybaden.ch


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

68

19.05. / 7:00 Stadtgebiet

Karton-Sammlung in Baden Ost.

19.05. / 9:30 30 Stadtbibliothek Baden

Schweizerdeutsch-Café.

19.05. / 12:15 40 Historisches Museum

Kultur über Mittag: «Dem Samaritergedanken auf der Spur».

19.05. / 15:30 93 Ref. Kirchgemeindehaus

Kinder-Klub Auffahrt Geschichten hören, basteln, malen und Gemeinschaft erleben.

19.05. / 18:30 41 Museum Langmatt

Birgit Kempker im Gespräch mit Markus Stegmann.

Veranstaltungen

Mai 2022

Einstieg in den

Arbeitsmarkt

2. Mai 2022, 17 – 19 Uhr

Die Covid-19-Pandemie beschleunigt strukturelle

Veränderungen der Wirtschaft.

Was können wir für Berufseinsteiger:innen tun?

Referenten: Christian Villiger,

Martin Ziltener

Ort: ask!, Schmiedestrasse 13,

Gebäude 1485, 5400 Baden

Eintritt frei, Anmeldung:

info@bnaargauost.ch

Chancengerechtigkeit in der Bildung –

Vision, Illusion oder Realität?

23. Mai 2022, 17.30 – 19.30 Uhr

Chancengerechte Bildung ist im Gesetz verankert

und Teil des gesellschaftlichen Versprechens.

Wo stehen wir? Wohin steuern wir?

Referenten: Prof. Dr. Jürg Schoch,

Mirjam Obrist, Rolf Häner, Juan Pereto

Ort: Mensa Oberstufenzentrum

Burghalde, 5400 Baden

Eintritt frei, Anmeldung:

info@bnaargauost.ch

Bildungsnetzwerk Aargau Ost | Tel. +41 79 752 23 01 | info@bnaargauost.ch | bnaargauost.ch

Anzeige


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

69

19.05. / 19:00 56 Trudelhaus Baden

Konzert «Day & Taxi».

19.05. / 19:30 38 Aula Burghalde

Stadt im Dialog Nr. 3 Klima schützen, Biodiversität fördern.

19.05. / 20:00 90 Kulturbetrieb Royal

Lesung mit Judith Keller Baden liest.

20.05. / 7:00 Stadtgebiet

Karton-Sammlung in Baden West.

20.05. / 18:00 338 Kino Orient

Ayurveda-Glow

Neueröffnung und Tage der offenen Tür

(auch 21.5. ab 10 Uhr), der Ayurveda Praxis

am Bahnhof Baden West, Dynamostrasse 1:

Kurzvorträge zum Ayurveda, Handmassagen

und zauberhafte Henna-Tattoos für die

Hände runden das Programm für alle Interessierten

ab. Schauen Sie vorbei, wir freuen

uns auf Sie! www.ayurveda-glow.com

20.05. / 19:00 82

Kurzfilmnacht 2022 vier Kurzfilmprogramme und Barbetrieb mit Snacks.

20.05. / 19:00 58 Galerie Anixis

Vernissage Malereien und Zeichnungen von zwei Kunstschaffenden.

20.05. / 20:15

61

ThiK Theater im Kornhaus

Premiere «Frisch und Fründlich»

Werkstattaufführungen des Spielclub Baden.

Junge Menschen, die etwas zu sagen haben.

Weitere Vorführung am 21.5.

Mehr Infos hier: www.thik.ch

www.


70

Kampagne "Was geben

wir weiter?" wird

auf 2023 verschoben

NEU INSZENIERTE DAUERAUSSTELLUNG

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben!

Wir beschäftigen uns stets

weiter mit der Frage "Was geben

wir weiter?" und laden Sie ein, dies

in Ihrem Alltag auch zu tun. Freuen

Sie sich mit uns auf 2023 und besuchen

Sie in der Zwischenzeit

weiterhin unseren Umweltblog.

umweltblog.baden.ch

www.kirchenschatzmuseum.ch

Feiern Sie mit: 1 Jahr

vomFASS Baden

Wir sagen unseren Kunden

DANKE für Ihre Treue. Kommen

Sie vorbei und profitieren Sie:

• 1 Geschenk für alle

Inhaber der Genusskarte

• Apéro-Buffet

• Würfeln Sie Ihren Rabatt:

bis zu 12 % zu gewinnen

Samstag

14. Mai und

21. Mai

• Bringen Sie Ihre Freunde mit:

10 %-Gutschein vom Einkaufswert für Sie

30 Jahre …

Thomi Bräm PR-Beratung+Verlag Baden

Baden ktuell

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt

www.thomibraem.ch

vomFASS Baden

Bahnhofstrasse 6

5400 Baden

Tel. 056 55 201 55

vomfass-baden.ch

info@vomfass-baden.ch

Anzeige


71

20.05. / 20:15 61 ThiK Theater im Kornhaus

Premiere «Frisch und Fründlich».

20.05. / 20:30 86 Nordportal

Konzert QL «Punküberfall» Tour 2022.

20.05. / 21:00

89

WERKK Kulturlokal Baden

Plattentaufe «Bulletproof» von What Rules

Die 5 jungen Musiker:innen sind ready für

ihre erste Headline Show in Baden. Die

Pop/Hip-Hop-Band aus Baden trifft mit ihren

modernen Sounds und Shows den Nerv der

Zeit. Mit ihrer neuen Single «Bulletproof»

wollen sie den Sommer zur grossen Party

machen. www.whatrules.ch

Foto: Lea Huser

21.05. / 7:00 Stadtgebiet

Altpapier-Sammlung bis spätestens 07:00 Uhr bereitstellen.

21.05. / 9:00 7

Bahnhofplatz

175-Jahre-Jubiläum öffentlicher Verkehr

Unternehmen Sie eine Zeitreise durch die

Mobiliät. Fahren Sie mit der Spanischbrödlibahn

und geniessen Sie Erlebnisfahrten

mit dem Oldtimerpostauto. Präsentation

der modernsten Elektrobusse und RVBW-

Seilbahngondel. Verpflegungsstände,

Hüpfburg und Fotobox. www.rvbw.ch

21.05. / 9:30 Innenstadt

Konzert «Salz & Pfäffer» Festival-Auftakt.

21.05. / 10:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Tragetreff Eltern können sich zum Thema Tragen von Babys austauschen.


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

72

21.05. / 10:00 30 Stadtbibliothek Baden

Lirum Larum Verslispiel Sprachförderung für Kinder bis 2 J.

21.05. / 13:00 42 Schweizer Kindermuseum

«Tischlein, deck dich!» Kinderführung durch die Ausstellung.

21.05. / 13:00 4 Schlossbergplatz

Konzert «Wynavalley Oldtime Jazzband» Festival-Auftakt.

21.05. / 13:30 7 Bahnhofplatz

Konzert «BluesKidz 2022» Festival-Auftakt.

21.05. / 14:00 63 Kulturzentrum Ennetraum

«BaBaPapa» Basteln & Bauen mit Papa: Finnisches Holz-Wurfspiel «Mölkky».

21.05. / 15:00 94 Galerie 94

Artist Talk und Ausstellung «Songs of Darkness – Songs of Light».

21.05. / 15:30 7 Bahnhofplatz

Konzert «Johnny Iguana & Michael Caskey».

21.05. / 18:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «CrushIce» Festival-Auftakt.

«Off Stage»

bis 19. Juni 2022

Kunstraum Baden

Anzeige


73

21.05. / 20:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Freddie & The Cannonballs»

Swingender Sound, der an eine Kombination

aus modernen Klängen und dem Blues der

50er Jahre erinnert.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

21.05. / 20:00 126 Hotel Zys

Aula Kanti Wettingen

KammerChor Baden – «Neu gehört»

Geniessen Sie Beethovens Messe in C-Dur

und Brahms Schicksalslied gesungen vom

Kammerchor Baden unter der Leitung von

Renato Botti.

Gleiches Konzert auch am 22.5. um 17:00

Mehr Infos und Tickets:

www.kammerchorbaden.ch

21.05. / 21:00 242

Konzert «Claudia Masika» Festival-Auftakt.

21.05. / 21:00 151

Suave Salsa.

BTC Badener Tanzcentrum

21.05. / 22:00 90 Kulturbetrieb Royal

Fête royale: «Lisa Morgenstern x Jon Hood» Saisonabschluss.

22.05. / 10:15

93

Reformierte Kirche Baden

Bluesgottesdienst: «Morgan Davis»

Seit 50 Jahren spielt Morgan Davis Blues,

schöpft aus einem lebenslangen Studium der

reichen Tradition des Country Blues.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

22.05. / 11:00 42 Schweizer Kindermuseum

Theater im Park Schauen und Staunen ab 5 J.


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

22.05. / 13:00 50 Kunstraum Baden

Meet the artist Lea Fröhlicher Armenisches Mittagessen, Film und Gespräch.

74

22.05. / 13:30 Bädergebiet

Konzert «Johnny Iguana & Michael Caskey» Bluesfestival Baden.

22.05. / 14:00 41 Museum Langmatt

Bienen-Workshop Thematischer Vortrag und Besichtigung der Bienenstöcke.

22.05. / 14:00 151

Classic Party.

BTC Badener Tanzcentrum

22.05. / 15:00 61 ThiK Theater im Kornhaus

«Silberbüx» Detektivkonzert ab 5 J.

22.05. / 16:00 Bädergebiet

Konzert «Morgan Davis» Bluesfestival Baden.

22.05. / 17:00 91

Villa Boveri

Edge Ensemble

Das Edge Ensemble mit Eugenia Karni

(Violine), Gilad Karni (Viola), Dmitry

Demyashkin (Klaiver) und Gast Sasha

Neustroev (Violoncello) spielen Stücke von

Mozart, Brahms und Mahler.

Mehr Informationen und Tickets:

www.korendfeld.ch/alle-konzerte

NETBOOT

internet solutions

NETBOOT

internet solutions

www.netboot.ch

Brockenstube

Mellingerstrasse 27a

5400 Baden

Mi. 14.30–17.30 Uhr

Sa. 13.00–16.00 Uhr,

jeweils am 1. Samstag

im Monat von 10–16 Uhr

Gemeinnütziger

Frauenverein Baden

frauenvereinbaden

sgf-baden.ch

Anzeige


75

22.05. / 17:00 81 Kino Sterk

Filmpremiere «Respect» und Apéro Bluesfestival Baden.

22.05. / 19:00 334 Oederlin Areal

Jazzfabrik – Live Jazz mit dem Oederlin Hausquintett.

23.05. / 17:00 244 Swiss-Belhotel du Parc

Konzert «Showcase Morgan Davis» Buesfestival Baden.

23.05. / 17:30 38 Mensa Burghalde

Aktionshalle Stanzerei

Vortrag «Chancengerechtigkeit in der

Bildung – Vision, Illusion oder Realität?»

Chancengerechte Bildung ist im Gesetz

verankert und Teil des gesellschaftlichen

Versprechens. Wo stehen wir? Wohin

steuern wir? Referat und Kurzinputs,

Diskussion von Thesen sowie Apéro und

Networking. www.bnaargauost.ch

23.05. / 18:00 92

Konzert «Amaury Faivre» Buesfestival Baden.

23.05. / 20:00

92

Aktionshalle Stanzerei

Konzert «The Chlaudettes» Ein neues Kapitel

in der amerikanischen Roots-Musik: Erdiger

Blues und Soul, mit der Energie eines

Indie-Rock-Songs & dem rebellischen Punk-

Spirit. www.bluesfestival-baden.ch/lineup

24.05. / 18:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Morgan Davis» Buesfestival Baden.

24.05. / 19:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «BluesKidz» Buesfestival Baden.


76

24.05. / 20:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Same Player Shoot Again»

Wir feiern Freddie und Albert King mit

unseren Gästen aus Frankreich, sieben

Freunde auf königlichen Spuren.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

25.05. / 12:00 216

Tafelrunde 62+.

Z'Nachtbar

25.05. / 16:00 337 Schuler Vinothek

Konzert «Morgan Davis» Buesfestival Baden.

25.05. / 18:20 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Johnny Iguana & Michael Caskey» / Teaser Figura Festival.

25.05. / 19:00 91 Villa Boveri

Magic Moments by Villa Boveri Star-Magier «Magrée» – Highlights.

25.05. / 20:00

86

Nordportal

Konzert «Lucky Wüthrich» Eine spannende

Mischung aus Soul, R&B, Funk und Americana

erzählt mit leidenschaftlichen Geschichten

aus dem Alltag von einem jungen alten

Hasen. www.bluesfestival-baden.ch/lineup

21 MIN

ab Baden S12

Die neue Swiss Life Arena, bald in Zürich-Altstetten.

Anzeige


77

25.05. / 20:15 63 Kulturzentrum Ennetraum

Büchertauschbörse die Fundgrube für Bücherfans.

25.05. / 21:30

86

Nordportal

Konzert «Sugaray Rayford» Sänger und

Entertainer gleichzeitig. Von Mississippi über

Chicago und Texas bis zum modernen Soul-

Blues weiss er das Publikum zu begeistern.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

26.05. / 10:00 75 Museum Langmatt

Terrassenbad Baden

Tag der offenen Badi (von 10 bis 19 Uhr)

An diesem Tag gilt für alle Besucher:innen

Gratiseintritt, das Piratenschiff wird getauft

und die neuen Kinderplansch- und

Wellenbecken werden offiziell eröffnet.

Weitere Attraktionen warten auf die

Besucher:innen.

www.baden-terrassenbad.ch

26.05. / 15:00 41

Konzert «Morgan Davis» (nur bei schönem Wetter) Buesfestival Baden.

26.05. / 18:00 87 Club Joy

Afterwork «Bluesfestival Jam Session».

26.05. / 18:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Julia Heart» / Teaser Figura Festival.

26.05. / 20:00

86

Nordportal

Konzert «Lilly Martin» Die Swiss Blues

Award 2020 - Gewinnerin präsentiert ihr

neues Album. Mit ihrer packenden Präsenz

und ihrer tollen Band wird sie das Publikum

begeistern. www.bluesfestival-baden.ch


EIN STARKER

PARTNER.

DRUCKPRODUKTE

AUS IHRER REGION.

Attraktive Preise – auch in Kleinauflagen – für Broschüren,

Prospekte, Folder, Plakate, Postkarten und vieles mehr!

kromerprint.ch

Kromer Print AG

Industrie Gexi

Karl Roth-Strasse 3

5600 Lenzburg

Telefon +41 62 886 33 33

kontakt@kromerprint.ch


79

26.05. / 21:30 86 Nordportal

Konzert «Sue Foley»

Ein Streifzug durch die texanischen Hinterhöfe

gemeinsam mit der Award-Winnerin

2020 «Best Female Artist Traditional Blues».

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

27.05. / 17:00 334 Oederlin Areal

Braufabrik – «Brewpub Days» Bier von der Craftbrauerei (auch 28.5.).

27.05. / 18:00 259 Triebguet Frischluftbar

Konzert «Mollusca» Aus sanften Pop

Melodien schafft Mollusca Klangbilder,

welche langsam anschwellen und an den

Küsten von Rock und Blues brechen.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

27.05. / 18:00 92 Aktionshalle Stanzerei

Konzert «PepeBlues & Louis TheHarpBär» Buesfestival Baden.

27.05. / 20:00

92

Aktionshalle Stanzerei

Konzert «Basement Saints» Eine neue

Generation des Schweizer Rocks.

Leidenschaft, frischer Rock‘n’Roll wie in alten

Zeiten, ein Hauch von Blues und gerade

genug Soul. www.bluesfestival-baden.ch

28.05. / 9:00 10 Theaterplatz

Flohmarkt stöbern, finden oder verkaufen von Second-Hand-Trouvaillen.

28.05. / 9:00 150 Familienzentrum Karussell Region Baden

Meet & greet for English speaking families.


Kristina Blanc

2022

Badener Freude

Acryl auf Leinwand

80

28.05. / 14:00 7 Bahnhofplatz

Konzert «Streetbandits» Bluesfestival Baden.

28.05. / 16:00 70 Stadion Esp

Fussball Meisterschaft Männer 1. Liga FC Baden - FC Paradiso.

28.05. / 20:00

90

Kulturbetrieb Royal

Konzert «Paul Millns» eine raue, rauchige

Stimme kombiniert mit Texten aus dem alltäglichen

Leben und scharfen Beobachtungen

aus dem politischen und sozialen Geschehen.

www.bluesfestival-baden.ch/lineup

28.05. / 22:30 90 Kulturbetrieb Royal

Konzert «DJ Zappa» Bluesfestival Baden.

29.05. / 11:00 42 Schweizer Kindermuseum

«Weisst du eigentlich, wie lieb ich dich hab?» Theateraufführung, ab 4 J.

Stadtplan S. 46, Nr. 338

Einladung zum

Tag der offenen Tür

Manuelle Therapie und Massagen

Lisa Richert, Dipl. Ayurveda Therapeutin

Dynamostrasse 1, 5400 Baden

www.ayurveda-glow.com

Telefon 079 - 600 70 22

Willkommen zur Eröffnung

der neuen Ayurveda-Praxis

Freitag, 20.05. 18 – 20 Uhr

Samstag, 21.05. 10 – 18 Uhr

Schauen Sie einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Sie.

Kurzvorträge rund um den Ayurveda | Handmassagen | Zauberhafte Henna-Tattoos

Anzeige


81

29.05. / 18:00 89 WERKK Kulturlokal Baden

Saisonabschluss – Improv Sunday! Improvisationstheater.

31.05. / 19:30 30

Stadtbibliothek Baden

Lesung Nina Kunz

Nachdenklich, witzig, intelligent: Nina Kunz

schreibt über den Irrsinn der Gegenwart. Sie

liest aus ihrem Roman «Ich denk, ich denk zu

viel». Was sollen diese ewigen Gedankenschlaufen?

Was haben schlaflose Nächte auf

Instagram zu bedeuten?

www.stadtbibliothek.baden.ch

Interesse an einem Eintrag? Einträge mit Bild, weiteren

Angaben und Link sind kostenpflichtig, aber für Kulturveranstalter

subventioniert. Details unter:

www.badenaktuell.ch/veranstaltung-melden

Baden ktuell

Thomi

Redaktionsschluss für das Baden aktuell JUNI / JULI 2022: FR, 13. MAI 2022

Danke für eure Veranstaltungsmeldungen!

badenaktuell.ch

Bräm, PR-Beratung + Verlag, Felsenstrasse 11

5400 Baden, Tel. 056 200 23 33, info@badenaktuell.ch

Mediadaten Veranstaltungshinweise (Magazin und online)

Kulturschaffende erhalten bei Veranstaltungshinweisen stark reduzierte «Kultur-Preise» gemäss Kategorie. Ihr Veranstaltungsort

oder Ihre Firma wird auf dem Stadtplan mit einer Nummer vermerkt. Ihr Eintrag erscheint im Print-Medium und zusätzlich kostenlos

online. Nützen Sie die sehr interessante Möglichkeit mit dem Inserate-Sponsoring.

Preise und Formate nach Veranstalter-Kategorie 1 / 4 Seite 1 / 6 Seite Zeileneintrag

I

II

III

Kommerzielle Grossbetriebe und Veranstalter (z.B. Hotel, Bank, Konzern, Gemeinde,

Klein- und Mittelbetriebe)

Non Profit Organisation, Kultur-Veranstalter (z.B. Festival, Theater, Galerie, Ausstellung,

Konzert in Restaurant mit Ticketing oder Konsumationszuschlag, Anlässe

mit Subventionen)

Nichtkommerzielle ehrenamtliche Veranstalter, Anlässe ohne Subventionen, wohltätige

Veranstalter (gemeinnützige Institution, Benefizveranstaltung , z.B. Weihnachtsmarkt,

Konzert für guten Zweck usw.)

CHF 250.– CHF 150.–

CHF 100.– CHF 75.– gratis

CHF 75.– CHF 50.– gratis


Mai 2022

1 SO Tag der Arbeit

2 Mo

3 Di

4 Mi Jahrmarkt Baden

5 Do

6 Fr

7 SA

8 SO Muttertag

9 Mo

10 Di

11 Mi

12 Do

13 Fr

14 SA

15 SO

16 Mo

17 Di

18 Mi

19 Do Kartonsammlung Baden Ost

20 Fr Kartonsammlung Baden West

21 SA

22 SO

23 Mo

24 Di

25 Mi

26 Do Auffahrt

27 Fr

Papiersammlung (Stadt und Rütihof)

Karton- und Papiersammlung (Turgi)

Wichtige Telefonnummern

117

Weltstadt-Kalender

Polizei Notruf

auch bei Wildunfällen

056 200 82 40 Stadtpolizei

118 Feuerwehr

144 Sanität

1414 REGA

143 Dargebotene Hand

147 Kinder- und Jugendnotruf

0800 300 001 Apotheken Notfalldienst

0844 844 500 Kantonsspital Baden, KSB

056 200 83 83 Stadtbüro Baden

Naturheilpraxis

Heinz Bär

82

28 SA Flohmarkt Theaterplatz Baden

29 SO

30 Mo

31 Di

Wochenmarkt Jahrmarkt

Auffahrtsbrücke

Allgemeine Körperbeschwerden,

im Speziellen:

• Rücken- oder

Beinprobleme

• Schleudertrauma

• Migräne

• Raucherentwöhnung

• Naturbehandlungen

079 424 02 94 www.beschwerden-frei.ch

kontakt@beschwerden-frei.ch


Baden aktuell erscheint im 193. Jahrgang des Badener Fremdenblattes mit einer Auflage von

17 000 Exemplaren in Baden, Dättwil, Rütihof, Ennetbaden, Rieden und Turgi.

Baden aktuell hat offiziellen Charakter und wird durch die Post in alle Haushalte und Postfächer

verteilt und bedient 25 000 Einwohner:innen. Erhältlich auch in über 115 Bezugsstellen in Hotels,

Restaurants, Amtsstellen, Geschäften und Event-Locations der Region.

Verteilgebiet

Turgi

Gebenstorf

Birmenstorf

Rütihof

Obersiggenthal

Baden

Dättwil

Fislisbach

Rieden

Freienwil

Ennetbaden

Wettingen

Neuenhof

Presenting Partner: Regionalwerke Baden,

Mobiliar Generalagentur Baden, Tröndle & Gablinger,

Fortyseven Wellness-Therme Baden, Badener Taxi

Baden ktuell

Das Monatsmagazin für unsere Weltstadt

Gönner-Pass

Mit Ihrem Gönner-Abonnement erhalten Sie Ihr

Baden aktuell Monatsmagazin zehn Mal jährlich zugestellt,

auch wenn Sie ausserhalb von Baden wohnen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keinen

Anlass bzw. keine Entwicklung in unserer Weltstadt Baden.

Sie profitieren vom nützlichen Gönner-Pass mit

interessanten Aktionen und tollen Rabatten bei

Badener Geschäften, Gewerbebetrieben und

Restaurants.

Vielen Dank für Ihre Gönner-Abo-Bestellung!

Fr. 100.– pro Jahr, mit Legi Fr. 54.–, zzgl. MWST

Erscheinungsweise und Auflage

Monatlich, jährlich 10 Ausgaben

Auflage: 17 000 Exemplare

Offsetdruck 4-farbig (CMYK), Papier: PlanoJet Offset FSC,

120 g/ m² (Umschlag), 80 g/m² (Seiten), uncoated

Druckerei: Kromer Print Lenzburg

Publireportagen stehen ausserhalb unserer redaktionellen

Verantwortung und decken sich nicht notwendigerweise mit

den Ansichten der Redaktion.

Inserieren im «Baden aktuell»:

www.badenaktuell.ch/inserieren

Aufforderung an alle Veranstalter und Vereine

Um die Information über Ihre Veranstaltung möglichst komplett

zu erfassen, bitten wir Sie, uns alle Anlässe zu melden. Bei

Angabe von Datum, Zeit und Ort der Veranstaltung werden

wir diese im Baden aktuell unter der entsprechenden Rubrik

veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihre Mitteilungen!

www.badenaktuell.ch/veranstaltung-melden

Redaktionsschluss

Baden aktuell JUN/ JUL 2022: FR, 13. MAI 2022

Badenaktuell.ch

Bestellen Sie Ihr Gönner-Abonnement

heute noch unter

badenaktuell.ch/goenner-pass

oder telefonisch

056 200 23 33


Volvo? Küng Gebenstorf.

Ihr Volvo Partner in der Region Baden.

Ab sofort steht Ihnen unser Team für alle Belange rund um die schwedische

Premiummarke zur Verfügung. Vom Verkauf über den Service bis hin zu unserer hochmodernen

Karrosserie- und Lackabteilung. Ihr Volvo ist bei uns in den besten Händen.

Swiss Premium® Gratis-Service bis 10 Jahre/150 000 Kilometer, Werksgarantie bis 5 Jahre/150 000 Kilometer und

Verschleissreparaturen bis 3 Jahre/150 000 Kilometer (es gilt das zuerst Erreichte).

Autohaus Küng AG

5412 Gebenstorf

Tel. 056 201 92 92

kueng-automobile.ch

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!