04.05.2022 Aufrufe

MÄA-10-2022online

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

06.05.2022 | 111. Jahrgang | www.aerztliche-anzeigen.de

10|2022

Herausgegeben vom Ärztlichen

Kreis- und Bezirksverband München

Aus dem ÄKBV:

Wahlen zu den ärztlichen

Körperschaften

Kulturtipp:

Münchner Ärzteorchester

Benefizkonzerte im Mai

Nachrichten:

Neues aus

Münchner Kliniken

Frauen in der Medizin

Karriereleiter ins Aus


2 KURSANGEBOT

ÄKBV Kursangebot 2022

Online

anmelden

www.aekbv.de

Refresher-Kurse Notfälle

im ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD)

Anhand von Fallbeispielen werden u.g. Leitsymptome (LS) und dahinterliegende

vital bedrohliche Diagnosen im interaktiven Seminarstil

besprochen. Wesentliche Kursinhalte sind: Diagnostisches Vorgehen,

Hilfestellungen zur Entscheidungsfindung bzgl. der Versorgungsdringlichkeit

und Therapie „bis der Notarzt da ist“. Im Anschluss an den

Seminarteil finden in jedem Kurs praktische Übungen zu den Themen

„Basic Life Support“ (BLS), automatischer externer Defibrillator (AED)

und Atemwegsmanagement (AWM) statt.

Kurs I: ÄBD und RD/NAD, LS Thoraxschmerz, LS Dyspnoe, praktische

Übungen (BLS)

Kurs II: LS Vigilanzstörungen, LS Kopfschmerz, praktische Übungen

(BLS + AED)

Kurs III: LS „psychisch auffällig“ (inkl. Haftfähigkeit, Suizidalität, Zwangseinweisung),

LS Bauchschmerz, praktische Übungen (BLS + AED + AWM)

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 100 €

Kurs I

27.04.2022

22.06.2022

21.09.2022

12.10.2022

23.11.2022

Kurs II

04.05.2022

29.06.2022

28.09.2022

19.10.2022

30.11.2022

Kurs III

25.05.2022

06.07.2022

05.10.2022

26.10.2022

07.12.2022

6 CME-Punkte Lernerfolgskontrolle wird durchgeführt.

Orange Felder = leider vorbei

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Pädiatrie

16.03.2022

18.05.2022

20.07.2022

14.09.2022

09.11.2022

Pädiatrie: Notfälle bei Kindern

Die Themenauswahl, bzw. Schwerpunktbildung, richtet sich

nach den Interessen der Teilnehmer*innen. Eigene Fälle/

Erfahrungen können gerne diskutiert werden.

Krisenintervention

Mit dieser Basisschulung wird vermittelt, wie der Arzt / die Ärztin im

Not- und Bereitschaftsdienst oder bei der Leichenschau mit Menschen,

die unmittelbar unter den Auswirkungen einer extremen psychischen

Erfahrung leiden, emotional geordnet und orientiert umgehen sollte.

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 15 €, Nichtmitglieder 50 €

Termine

27.07.2022

Fortbildungspunkte beantragt

Orange Felder = leider vorbei

⌚ 17.00 Uhr – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Skills-Kurse

6 Stationen mit praktischen Übungen und folgenden Lerninhalten:

Blasenkatheterisierung, intraossäre Punktion, Nasentamponade,

Larynxmaske, Kinder-Notfalllineal, Portpunktion.

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 50 €, Nichtmitglieder 150 €

Termine

11.05.2022 18.10.2022

Fortbildungspunkte beantragt Lernerfolgskontrolle wird

durchgeführt.

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Ärztliche erste Hilfe in lebensbedrohlichen

Einsatzlagen

wichtige Handlungsempfehlungen für alle Ärzt*innen

Die medizinische Versorgung Betroffener im Rahmen einer lebensbedrohlichen

Einsatzlage (LbEL) nimmt durch die veränderte Bedrohungslage

einen zunehmend größeren Stellenwert ein. Bereits wenige diagnostische

und therapeutische Maßnahmen („ärztliche erste Hilfe“) können das Leben

von Betroffenen retten. Dieser Kurs wendet sich an alle Kolleginnen und

Kollegen, die – für den Fall, dass sie unerwartet mit solch einer Situation

konfrontiert werden – ihre ärztliche Kompetenz und Hilfe zur Verfügung

stellen möchten.

Medizinische Aspekte: Grundlagen der prioritätenorientierten Untersuchung

und Behandlung von Trauma-Patient*innen

Aspekte aus Sicht von Rettungsdienst und Feuerwehr: Einsatzkonzept

bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) –Sichtung und organisatorische

Bewältigung von Ereignissen mit MANV oder in LbEL, Hinweis zu

Ansprechpartnern und Einsatzmöglichkeiten für/von Ärzt*innen

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 100 €

Termine

09.02.2022 Online

06.04.2022 Präsenz

01.06.2022 Online

16.11.2022 Präsenz

Polizeiliche Aspekte: Spezialeinsatzkommando (SEK)

– Handlungsempfehlungen und Vorgehen bei besonderen

Einsatzlagen/Terrorlagen (REBEL)

Praktischer Teil: Vorstellung „TEM-set“, Anlegen eines

Tourniquets, Anlegen Israeli-Bandage, einfache Hilfsmittel zum

Freihalten der Atemwege

Fortbildungspunkte beantragt Lernerfolgskontrolle wird

durchgeführt. „Tourni-key“ von CitizenAID ® in Kursgebühr

inklusive (wird an Teilnehmer verschickt).

Orange Felder = leider vorbei

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63 bzw. Online

Anmeldung unter www.aekbv.de/aerzte/fortbildungskurse


06.05.2022 | 111. Jahrgang | www.aerztliche-anzeigen.de

Aus dem ÄKBV:

Herausgegeben vom Ärztlichen

Kreis- und Bezirksverband München

Kulturtipp:

Nachrichten:

Münchner Ärztliche Anzeigen

EDITORIAL / INHALT

3

Jahrzehntelanger Karriereknick

durch Schwanger- und Mutterschaft,

muss das im 21. Jahrhundert

immer noch so sein?

Inhalt

10|2022

10|2022

Wahlen zu den ärztlichen

Körperschaften

Münchner Ärzteorchester

Benefizkonzerte im Mai

Neues aus

Münchner Kliniken

Frauen in der Medizin

Karriereleiter ins Aus

Titelbild: Shutterstock

Titelthema

4 – Frauen in der Medizin

Karriereleiter ins Aus

Aus dem ÄKBV

8 – Wahlen zu den ärztlichen Körperschaften

Wählen oder nicht wählen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

immer wieder werde ich von jungen Assistenzärztinnen

und -ärzten gefragt, wann es am

besten sei, ihrem Chef zu sagen, dass sie

schwanger sind oder planen in Elternzeit zu

gehen.

„Das kommt darauf an“, antworte ich meistens.

Und dann folgt ein langes Gespräch über

Wünsche und Ziele der Kolleg*innen, über die

Führungsstrukturen in ihrer Klinik, ein Abwägen

und ein Hin und Her. Auch wenn ich bereits

länger raus bin aus der Klinik – die Probleme

sind mir bestens bekannt, sowohl aus meiner

Zeit als „kleine“ Assistenzärztin und Betroffene

als auch aus der Phase danach, als Führungskraft.

Meistens waren es übrigens strukturelle

Probleme.

Warum sind wir bei diesem Thema noch nicht

viel weitergekommen? Ich persönlich unterstelle

den wenigsten (männlichen) Kollegen

Bösartigkeit, wenn sie sich alten Rollenklischees

hingeben. Ich glaube, den meisten ist gar nicht

bewusst, dass sie Kolleginnen benachteiligen.

Was ich meine, schildern Karin Lange, Ina

Konietzko und Sonja Schniewindt im Interview

mit unserer Redakteurin Stephanie Hügler.

Vielleicht öffnet Ihnen das ein wenig die Augen?

Ihre

Dr. Katharina Jäger

Impressum / Kulturtipp

9 – Kontakt zu den Münchner Ärztlichen Anzeigen

9 – Münchner Ärzteorchester

Benefizkonzerte im Mai

Nachrichten

10 – Neues aus Münchner Kliniken

Veranstaltungskalender

11 – Termine vom 07. Mai 2022 – 06. Juni 2022

Anzeigen

19 – Stellenangebote, etc.

Münchner Ärztliche

Anzeigen online lesen:

Aktuell, übersichtlich,

nutzerfreundlich, jederzeit.

www.aerztliche-anzeigen.de


4

TITELTHEMA

Münchner Ärztliche Anzeigen

Frauen in der Medizin

Karriereleiter ins Aus

Foto: Shutterstock

Mehr als 60 Prozent der Studienanfänger*innen sind Frauen, doch

Oberärztinnen oder gar Chefärztinnen sind noch immer selten. „Die gläserne

Decke in der Medizin ist Realität“ – das war das Ergebnis einer Umfrage des

Marburger Bundes unter bayerischen Ärztinnen. Die Hintergründe erläuterten

Ina Konietzko, Sonja Schniewindt und Karin Lange vom Marburger Bund

Bayern im Interview.

Frau Lange, es gibt immer noch

eine „gläserne Decke“ in der Medizin.

Woran liegt das? Sind Frauen

nicht ehrgeizig oder trauen sie sich

einfach zu wenig zu?

Lange: Es kann schon sein, dass sich

manche Frauen weniger zutrauen als

Männer. Männer präsentieren sich

tendenziell womöglich etwas besser

– vielleicht eine Frage der Sozialisation.

In unserer Umfrage nannten die

befragten Frauen aber vor allem die

gesellschaftlichen Rahmenbedingungen

sowie konservative Rollenbilder

und Vorurteile als Karriereblockaden.

Fehlender beruflicher Ehrgeiz

wurde teilweise zwar auch genannt,

aber nur in ganz geringem Maß.

Sie haben nur Frauen befragt. Hat

es Sie nicht interessiert, was Männer

dazu sagen würden?

Lange: Doch, natürlich interessiert

uns das auch. Ich finde es sogar

besonders wichtig, dass sich Männer

für Gleichberechtigung stark

machen. Wir als Marburger Bund Bayern

hatten diese Befragung aber zum

Weltfrauentag konzipiert. Unsere

Ergebnisse haben wir anschließend

bei unserem Ärztinnen-Talk vorgestellt,

bei dem Ärztinnen von ihren

persönlichen Erfahrungen berichten

konnten. Manchmal ist eine

geschützte Umgebung wichtig, damit

sich Frauen untereinander austauschen

können. Wenn ich höre oder in

der Befragung lese, dass Vorgesetzte

im 21. Jahrhundert immer noch zu

Mitarbeiterinnen sagen: „Sie müssen

sich schon entscheiden – entweder

Sie werden Chirurgin, oder Sie


Münchner Ärztliche Anzeigen

TITELTHEMA 5

bekommen Kinder“, dann sagt das

schon sehr viel aus.

Glauben Sie, dass Männer in der

Befragung anders geantwortet hätten?

Lange: Ja, das denke ich schon. Wir

haben diesmal nicht den Blick darauf

geworfen, was Männer bzw.

Väter dazu sagen. Ich betreue aber

auch eine Kampagne, in der wir Zitate

zum Thema Gleichberechtigung

veröffentlichen, z.B.: „Wenn Sie hier

Karriere machen möchten, müssen

Sie schon mehr Präsenz zeigen“. Das

wurde zu einem jungen Arzt gesagt,

der gerade aus der Elternzeit kam.

Angesichts des Ärztemangels, den

wir in der Pandemie gerade besonders

erlebt haben, brauchen wir

einen Kulturwandel. Etwas anderes

können wir uns gar nicht leisten.

Welche Erfahrungen haben Sie persönlich

mit dem Thema gemacht,

Frau Konietzko?

Konietzko: Im Arztberuf habe ich

die gläserne Decke erst so richtig zu

spüren bekommen, als ich Kinder

hatte – und zwar indirekt. Die fast

ausnahmslos männlichen Kollegen

und Vorgesetzten fanden es völlig

legitim, dass ich während der

Schwangerschaften nicht mehr operieren

durfte und beinahe ausschließlich

für den Stationsdienst

eingeteilt wurde. Mein damaliger

Chef meinte einmal sogar väterlich:

„Frau Konietzko, könnten Sie nicht

dauerschwanger sein? Das wäre für

die Kontinuität der Patientenversorgung

sehr gut!“ Ich habe erst später

gemerkt, dass das vermeintliche

Lob eine Falle ist: Während alle

anderen sich in den OP „verdrückt“

und ihren OP-Katalog gefüllt haben,

bin ich nicht weitergekommen.

Bis vor fünf Jahren verbot das Mutterschutzgesetz

schwangeren Chirurginnen

zu operieren. Mit den

schlechten Erfahrungen aus meiner

ersten Schwangerschaft habe ich

deshalb die weiteren lange geheim

gehalten. Nach der Novellierung des

Mutterschutzgesetzes (MuSchG)

2018, welches Chirurginnen abhängig

von der betriebsärztlichen

Gefährdungsanalyse ihres Arbeitsplatzes

auch das Operieren erlaubte,

stellten die Empfehlungen des

MuSchG zur Beschäftigung von

schwangeren und stillenden Frauen

in Zusammenhang mit SARS-CoV-2

einen echten Rückschritt dar.

Frau Schniewindt, haben Sie schon

etwas Vergleichbares erlebt?

Schniewindt: Jein. Ich befinde mich

noch in meiner Facharztweiterbildung

und habe keine Kinder. Von

Kolleginnen weiß ich aber, dass der

Erwerb klinischer Inhalte für

Schwangere in der Pandemie nahezu

unmöglich geworden ist, weil sie

fast automatisch ein Beschäftigungsverbot

erhielten. Für jeden

Arbeitsplatz gibt es eigentlich eine

Gefährdungsanalyse, um zu prüfen,

was für Schwangere machbar ist

und was nicht. Hier bestand bereits

vor der Pandemie ein großer Handlungsbedarf,

denn die Möglichkeiten

werden hier nicht richtig ausgelotet.

Offenbar besteht bei Vielen eine große

Unsicherheit oder Angst vor juristischen

Folgen, sodass dies meist

maximal restriktiv gehandhabt wird

– zu Lasten der Frauen. Und in

Bewerbungsgesprächen wird häufig

auf subtile Art und Weise „erfragt“,

wie hoch das Risiko einer baldigen

Schwangerschaft ist.

In vielen Berufen hat die Pandemie

zu mehr Flexibilität durch Home

Office etc. geführt. Wie war das in

der Medizin?

Konietzko: Aus meiner Sicht ist hier

leider zu wenig flächendeckend passiert.

In meiner Abteilung wurde die

Möglichkeit zum Home Office

geschaffen. Das ermöglicht z.B. jungen

Eltern eine höhere Flexibilität.

Sie können ihre Kinder nachmittags

aus der Kinderbetreuung abholen

und Schreibtischarbeiten, wie das

Verfassen von Arztbriefen, am Abend

nach der Familienzeit von zu Hause

aus erledigen. Von einer Kollegin aus

einer anderen Abteilung weiß ich,

dass sie an der Frühbesprechung via

Zoom teilnimmt, um ihre Kinder bis

zum morgendlichen Schulbeginn zu

betreuen. Aber das sind seltene Ausnahmen.

Schniewindt: Einen Fortschritt sehe

ich durch die vielen Online-Fortbildungsveranstaltungen.

Dass Fortbildungen

nun von zu Hause aus angesehen

werden können und häufig

auch später noch abrufbar sind,

Ina Konietzko ist Fachärztin für

Neurochirurgie und arbeitet als

Oberärztin am Universitätsklinikum

Augsburg sowie seit drei Jahren im

Bayerischen Landesvorstand des

Marburger Bundes. Foto: Marburger Bund

Bayern

kommt vielen Eltern zugute. Auch

das Stadt-Land-Gefälle wurde

dadurch geringer, weil so nun auch

kleinere Kliniken auf dem Land mit

weniger hausinternen Fortbildungen

ihren Weiterbildungsassistent*innen

den Zugriff darauf ermöglichen können.

Insgesamt war die Pandemie

aber eine wahnsinnige Belastung für

viele Kolleg*innen, weil ihre Arbeitszeiten

noch länger wurden als bisher.

Auch das klassische Rollenmodell

hat sich verstärkt: Wenn Kinder

Homeschooling hatten oder in Quarantäne

mussten, blieben in der

Regel die Mütter daheim.

Lange: Viele Ärzt*innen in Weiterbildung

wurden auf Corona-Stationen

eingesetzt und konnten in dieser Zeit

nichts für ihre Weiterbildung tun. Das

haben wir beim Marburger Bund in

einer weiteren Umfrage festgestellt.

Frühere Studien zeigen darüber hinaus

einen Karriereknick, wenn Frauen

in der Weiterbildung schwanger werden.

Deshalb ist es gut, dass die

neue Weiterbildungsordnung eine

Verkürzung der Abschnitte vorsieht

und kompetenzbasiert ist. Wir hoffen,

dass dies schließlich doch zu einer

gewissen Flexibilisierung beiträgt.


6

TITELTHEMA

Münchner Ärztliche Anzeigen

Welche der folgenden Aussagen erklärt Ihrer Meinung nach

am besten, dass es deutlich weniger Frauen in Führungspositionen

gibt als Männer?

Gesellschaftliche Rahmenbedingungen

erschweren die Karrierechancen

41

%

Frauen fehlt der berufliche Ehrgeiz

Es gibt zu viele konservative

Rollenbilder und Vorurteile

Frauen werden im Beruf benachteiligt

3,6

%

23,4

%

28,4

%

Karin Lange ist Referentin für

Verbandskommunikation beim

Marburger Bund Bayern.

Foto: Daniela Müller

Es gibt zu wenige weibliche Vorbilder

3,6

%

10% 20% 30% 40% 50%

Woran liegt es also, dass Frauen

immer wieder an die „gläserne

Decke“ stoßen?

Schniewindt: Aus meiner Sicht sind

tatsächlich häufig überkommene

Rollenbilder das Hauptproblem. Die

sind unterbewusst noch immer in

der Gesellschaft präsent und finden

sich auch am Patientenbett wieder.

Auch wenn sie sich mit voller Funktion

vorstellen, beim Hinausgehen

wird Frau vielfach immer noch mit

„Schwester, …“ angesprochen. Ein

Klassiker, noch heute. Oder man

muss im Notarzt-Einsatz dreimal

nach einem großen Zugang fragen,

bevor man die entsprechende Größe

auch wirklich angereicht bekommt,

weil es einem als jung und weiblich

nicht zugetraut wird.

Frau Konietzko, wie haben Sie es

schließlich doch geschafft, eine

Führungsposition zu erreichen?

Konietzko: Durch Fleiß, Hartnäckigkeit,

Aneignung operativer Fähigkeiten

in Überstunden und Nachtdiensten

und durch den Erwerb von

Zusatzqualifikationen. Meine Facharztweiterbildung

habe ich komplett

in Vollzeit absolviert, da ich sonst

meinen OP-Katalog nicht vollbekommen

hätte. Danach und im Jahr nach

der Geburt meines zweiten Kinds,

bin ich auf eine 80-Prozent-Stelle

gewechselt. Weniger als 80 Prozent

habe ich aber auch nach der Geburt

meines dritten Kinds nie gearbeitet.

Mir war klar, dass ich mit weniger als

80 Prozent nicht oder nur noch sehr

selten in den OP eingeteilt würde.

Können Sie verstehen, dass Chefs

von Frauen eine Entscheidung zwischen

Kindern und Karriere verlangen?

Im Arztberuf hat man schließlich

eine besondere Verantwortung.

Schniewindt: Nein. Es macht mich

im Gegenteil sehr wütend und ist

aus meiner Sicht vorgeschoben,

damit man in alten Mustern verharren

kann. Man könnte auch einfach

überlegen: Wie kann ich Eltern trotzdem

eine Karriere ermöglichen? Wie

muss ich den Klinikalltag dafür verändern?

Dafür sehe ich derzeit leider

nicht viel Motivation.

Konietzko: Leider lassen sich nach

meiner Erfahrung an einer Universitätsklinik

Karriere und Familie derzeit

tatsächlich nur sehr schwer mit

einander vereinbaren. Während der

letzten beiden Jahre wurde unsere

städtische Klinik in eine Universitätsklinik

umgewandelt. Im Anschluss

an durchschnittlich zehn Stunden

klinische Tätigkeit wird Engagement

in Forschung und Lehre erwartet.

Das sind maximal ungünstige

Bedingungen für Mütter. Aber die

Medizin wird sich wandeln. Die Zeit

spielt für uns. Die Medizin wird weiblicher

– das zeigen die mehr als 60

Prozent Medizinstudentinnen. Frauen

sind durchaus selbstbewusst

genug, um diesen Beruf zu ergreifen.

Wer zwölf Stunden arbeitet und

anschließend noch forscht, leistet

sehr viel. Gibt es dazu überhaupt

eine Alternative?

Konietzko: Ich halte nichts von übertriebener

Heroik. Eine ärztliche Tätigkeit

kann aus meiner Sicht nur dann

verantwortungsbewusst durchgeführt

werden, wenn sie zeitlich begrenzt

ist. Dafür braucht es aber genügend

Personal. Wir beim Marburger Bund

setzen uns dafür und für eine gute

Ausbildung ein. Insbesondere Frauen

mit Kinderwunsch sollten ihre Ausund

Facharztweiterbildung fest im

Blick haben und einfordern. Hierfür

lohnt sich das Mitarbeitergespräch

mit dem/der Vorgesetzten, auch um

über mögliche Projekte während der

Elternzeit und darüber hinaus zu

sprechen. Frauen sollten sich auch

mit ihren Lebenspartnern bezüglich

der Kinderbetreuung v.a. im Krankheitsfall

absprechen. Alte Rollenbilder

existieren leider nicht nur in

den Köpfen älterer Chefärzte, sondern

auch bei jungen Ärztinnen.


Münchner Ärztliche Anzeigen TITELTHEMA 7

Sind viele Frauen am Ende also

doch selbst schuld daran, wenn sie

nicht weiterkommen?

Lange: Natürlich gibt es auch in

modernen Beziehungen alte Rollenclichés

oder unterschiedliche

Gehaltsstrukturen. Wer weniger verdient,

bleibt meistens zu Hause,

wenn Kinder kommen – auch wenn

man als Paar vorher gleichberechtigt

war. Zu den Arbeitsbedingungen:

Beim Marburger Bund reden wir oft

vom „Lebensarbeitsplatz Krankenhaus“.

Es ist aber nicht gesund, lebenslang

unter solchen Bedingungen zu arbeiten,

wie sie Frau Konietzko eben

beschrieben hat. Hier müssen wir

ansetzen. Die Normalität sollte heute

eine andere sein: Eine, in der es

Teilzeitmodelle gibt und eine verlässliche

Dienstplanung. Es braucht

Rahmenbedingungen, damit flexible

Arbeitszeit und Jobsharing möglich

sind. Und wir benötigen Vorbilder

und gute Mentoringprogramme für

Ärztinnen, um Netzwerke aufzubauen.

Schniewindt: Viele Probleme sind

gesellschaftlich bedingt und dieser

Wandel erfolgt nur sehr langsam. Es

gibt schlichtweg noch zu viele

Geschlechterklischees. Und Chefund

Oberärztinnen etwa werden

meistens nicht nur fachlich beurteilt,

sondern auch danach, wie sie sich

als Frauen präsentieren. Das ist bei

männlichen Kollegen nicht der Fall.

Schon allein deshalb brauchen wir

mehr Frauen in Führungspositionen,

damit mehr über Inhalte gesprochen

wird: Was sind gute Führungseigenschaften,

und zwar unabhängig vom

Geschlecht?

Was für Wünsche könnten Frauen

an ihre Chefs herantragen?

Konietzko: Wichtig sind regelmäßige,

institutionalisierte Mitarbeitergespräche,

um dort Weiterbildungswünsche

äußern zu können und

damit nicht alles an der Eigeninitiative

der Ärztinnen hängt. Ganz wichtig

sind planbare Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Tariflich sind diese vorgesehen,

doch ob der jeweilige

Chefarzt sie wirklich ermöglicht, ist

stets die Frage. Betriebskindergärten,

die mindestens 12 Stunden lang

offen haben, müssten an Krankenhäusern

eine Selbstverständlichkeit

sein. Und auch wenn ich das Wort

selbst nicht gern in den Mund nehme:

Überall dort, wo eine Quote eingeführt

wurde, war sie schließlich

doch hilfreich. Frauen müssen einfach

mal beweisen dürfen, dass sie

in einer Führungsposition gute Arbeit

leisten. Ohne eine Quote für Oberärztinnen-Stellen

werden wir das

kaum schaffen.

Sonja Schniewindt ist Ärztin in

Weiterbildung im Bereich Innere

Medizin und arbeitet am Isarklinikum

München. Sie ist ebenfalls

im Landesvorstand des Marburger

Bundes Bayern und Mitglied im

Sprecherrat der weiterzubildenden

Ärzt*innen. Foto: Marburger Bund Bayern

Schniewindt: Das sollte auch für

Gremien insgesamt gelten. Bald sind

wieder Wahlen für Ärztliche Kreisverbände

und die Landesärztekammer.

Auch dort sollten gleich viele Frauen

vertreten sein, um dieses Thema

dort präsenter zu machen.

Welche Rahmenbedingungen müssten sich ändern, um

die Karrierechancen für Frauen in Klinik/MVZ oder Praxis

zu erhöhen?

Weitere Informationen zur

Befragung: → www.marburgerbund.de/bayern/pressemitteilung/weltfrauentag-die-glaesernedecke-der-medizin-ist-realitaet

flexiblere

Arbeitszeitmodelle

flexiblere

Betreuungsmöglichkeiten

anderes Rollenverständnis

andere Führungskultur

Vereinbarkeit

21

%

15,6

%

23

%

28,5

%

10% 20% 30% 40% 50%

Es waren Mehrfachantworten möglich

57

%

60%

Das Gespräch führte Stephanie Hügler

Liebe Leserinnen

und Leser,

im Verlauf der Corona-Pandemie

ändert sich vieles täglich. Wir bitten

daher bei allen Beiträgen dazu um Verständnis,

falls manche Informationen

oder Aussagen wegen der zwischen

Redaktionsschluss und Erscheinungstermin

verstrichenen Zeit nicht mehr

aktuell sein sollten.

Die MÄA-Redaktion

Informationen

zu Corona


8 AUS DEM ÄKBV

Münchner Ärztliche Anzeigen

Wahlen zu den ärztlichen Körperschaften

Wählen oder nicht wählen?

ÄKBV

Informationen

zu SARS-CoV-2 für

Ärztinnen und Ärzte

Wahl 2022

Zusammen mit dem Recht auf freie

Meinungsäußerung, auf Pressefreiheit

und eine unabhängige Rechtsprechung

bilden freie, geheime und

nach demokratischen Grundsätzen

ermöglichte Wahlen wesentliche

Fundamente unserer freiheitlichen

demokratischen Grundordnung. Sie

gehören mit zu den unveräußerlichen

Rechtsgütern in unserem Land.

Um uns herum können wir derzeit

erleben, was es bedeutet, wenn diese

in anderen Ländern in Zweifel

gezogen oder gar beseitigt werden.

Freie, geheime und demokratisch

geformte Wahlen begleiten uns

ständig. Wahlen zum Deutschen

Bundestag und zu den einzelnen

Länderparlamenten sind die politisch

bedeutendsten bei uns; Wahlen

in anderen europäischen Ländern

finden ein hohes Interesse bei

uns. Auch die Ärzteschaft, wir als

Ärztinnen und Ärzte werden in regelmäßigen

Abständen zu Wahlen aufgefordert.

In Bayern trifft uns dies in

diesem Jahr, im November, gleich in

drei unterschiedlichen Formaten.

Als Mitglieder der Kassenärztlichen

Vereinigung in Bayern (KVB)

wählen die niedergelassenen Ärztinnen

und Ärzte in eigener Praxis bzw.

in Medizinischen Versorgungszentren

und die dort angestellten ärztlichen

Beschäftigten ihre Vertreterinnen

und Vertreter für die Vertreterversammlung

(i. S. eines Parlaments)

der KVB. In enger zeitlicher Abfolge

wählen alle Ärztinnen und Ärzte in

Bayern in der Kammerwahl die Mitglieder

(„Delegierten“) des Bayerischen

Ärztetags, der wenigstens

einmal jährlich zu Beratungen zum

Bayerischen Ärztetag zusammentritt.

In beiden „Ärzte-Parlamenten“

werden die Vorstandsmitglieder

(KVB) bzw. das Präsidium der Bayerischen

Landesärztekammer (BLÄK)

gewählt. Parallel zur Kammerwahl

wählt Münchens Ärzteschaft ihre 80

Vertreterinnen und Vertreter für die

Delegiertenversammlung des ÄKBV

München (Ärztlicher Kreis-und

Bezirksverband). Die Wahlperiode

für diese drei gewählten Gremien

(KVB, BLÄK, ÄKBV) beträgt jeweils

fünf Jahre.

www.aekbv.de/

aktuelles

Vergleichbar mit den politischen

Wahlen zum Deutschen Bundestag

oder zum Bayerischen Landtag und

den dort zur Wahl antretenden Parteien

gibt es auch bei den Wahlen

der Ärzteschaft Listen oder Listenverbindungen,

über die Kolleginnen

und Kollegen für die Ärzteparlamente

kandidieren, z.B. die Liste der

Krankenhausärztinnen und -ärzte

des Marburger Bunds, die Facharzt-

Liste, die Hausarzt-Liste u.a.m. In

München gab es 2017 acht verschiedene

Listen!

Für die, die „schon länger dabei

sind“, ist das alles ganz selbstverständlich

und normal. Für Kolleginnen

und Kollegen, die ihren Arbeitsschwerpunkt

jüngst erstmals nach

Bayern verlegt haben, oder für die

Jüngeren unter uns ist vieles neu,

schwer verständlich und ungewöhnlich.

Die Vertreterinnen und Vertreter

aus dem ÄKBV München werden in

den nächsten Ausgaben der Münchner

Ärztlichen Anzeigen (MÄA) über

Sinn und Zweck dieser Wahlen, über

die Aufgaben der Ärztlichen Körperschaften

und über die Rechte und

Pflichten der gewählten Vertreterinnen

und Vertreter informieren. Wir

werden uns dabei bewusst auf die

Wahlen zum Bayerischen Ärztetag

und zur Delegiertenversammlung

des ÄKBV beschränken, da diese

Wahlen im Gegensatz zu den KV-

Wahlen (s.o.) alle Ärztinnen und Ärzte

in München betreffen und wir u.a.

auch ein Ziel anstreben, die Wahlbeteiligung

zu diesen Wahlen deutlich

zu erhöhen.

Dr. Christoph Emminger

Vorsitzender des ÄKBV München

Foto: Shutterstock


Münchner Ärztliche Anzeigen IMPRESSUM / KULTURTIPP 9

IMPRESSUM

Münchner Ärztliche Anzeigen

Offizielles Publikationsorgan und Mitteilungsblatt

des Ärztlichen Kreis- und Bezirksverbandes

München, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Herausgeber

Ärztlicher Kreis- und

Bezirksverband München

Körperschaft des öffentlichen Rechts

1. Vorsitzender: Dr. Christoph Emminger

Elsenheimerstr. 63, 80687 München

Tel. 089 547116-0, Fax 089 547116-99

info@aekbv.de, www.aekbv.de

Redaktion

Stephanie Hügler (verantwortliche Redakteurin)

Ina Koker

Elsenheimerstr. 63, 80687 München

Tel. 089 547116-0, Fax 089 547116-99

redaktion@aekbv.de

Erscheinungsweise: 14-täglich

Bezugspreis

Für Mitglieder des ÄKBV im Mitgliedsbeitrag

enthalten. Bezugspreis für Nichtmitglieder

jährlich € 60,- inkl. 7% MwSt. zuzüglich

€ 25,- Versandkosten.

Redaktionsbedingungen

Meldung von Veranstaltungen nur über www.

aerztliche-anzeigen.de. Leserbriefe an den Herausgeber

per Post, Fax oder E-Mail: (Anschrift

s.o.), Kennwort: „Münchner Ärztliche Anzeigen“.

Der Herausgeber der „Münchner Ärztliche Anzeigen“

behält sich vor, nur solche Anzeigen zum

Abdruck zu bringen, die der Berufsordnung für die

Ärzte Bayerns in der jeweils gültigen Fassung entsprechen.

Eine evtl. Änderung der Anzeigentexte

behält sich der Herausgeber vor. Der Abdruck von

Kommentaren, Interviews, Pressemitteilungen

und Leserzuschriften bedeutet nicht, dass diese

die Meinung des Herausgebers bzw. der Schriftleitung

wiedergeben.

Leserbriefe

Handschriftliche Leserbriefe werden nicht

berück sichtigt. Der Herausgeber behält sich vor,

Leserbriefe zu kürzen oder von deren Veröffentlichung

ganz abzusehen, sofern sie beleidigenden

Inhalt haben oder in irgendeiner Art gegen die

guten Sitten verstoßen.

Redaktionsschluss

Dienstag der Vorwoche, 12 Uhr

Anzeigenschluss

Montag der Vorwoche, 12 Uhr

Fälle höherer Gewalt, Streik, Aussperrung und

dergleichen entbinden den Verlag von der Verpflichtung

auf Erfüllung von Aufträgen und Leistungen

von Schadenersatz. Gemäß Vorstandsbeschluss

kann für Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen,

die nicht im Zuständigkeitsbereich

des ÄKBV stattfinden bzw. der Veranstalter nicht

Mitglied des ÄKBV München ist oder für Veranstaltungen,

deren Teilnahme kostenpflichtig ist,

vom Verlag eine Bearbeitungsgebühr erhoben

werden. Diese Veranstaltungshinweise sind keine

Werbeanzeigen im ursprünglichen Sinn, da sie der

Bearbeitung durch die Redaktion unterliegen. Mit

Ihrer Meldung an den ÄKBV, an die Redaktion

oder den Verlag akzeptieren Sie diese Regelung.

Die Rechnungsstellung (derzeit € 3,30/mm, sw

und € 3,80/mm, farbig, zweispaltig + MwSt.)

erfolgt nach Veröffentlichung durch den Verlag.

Verlag und Anzeigenannahme

atlas Verlag GmbH

Bajuwarenring 19, 82041 Oberhaching

Tel. 089 55241-246, Fax 089 55241-271

kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

www.atlas-verlag.de

Geschäftsführer: Christian Artopé

Vom Verlag gestaltete Seiten, insbesondere die

Titelseite, Anzeigen oder Signets unterliegen dem

Copyright des Verlages und dürfen ohne ausdrückliche

schriftliche Genehmigung

nicht weiterverwendet werden.

Druck: SDV Direct World GmbH

Erfüllungsort: München

ISSN: 0723-7103

Münchner Ärzteorchester

Benefizkonzerte im Mai

Mit einem Beethovenprogramm

gastiert das Münchner Ärzteorchester

am Mittwoch, den 11.05.2022 um

20 Uhr unter Leitung seiner Dirigentin

Miriam Haupt im Wolf-Ferrari-

Haus in Ottobrunn. Zugunsten der

Mukoviszidosehilfe Südbayern werden

aufgeführt: Beethovens Egmont-

Ouvertüre, seine Violinromanze Nr. 2

(mit der Solistin Valerie Schweighofer)

und die 3. Sinfonie "Eroica".

Kartenvorverkauf: www.okticket.de

Dasselbe Programm wird – zugunsten

des Malteser Hilfsdiensts –

bereits am Samstag, 07.05.2022 um

19 Uhr in der Reithalle von Schloss

Maxlrain zu hören sein (Eintritt frei,

Spenden erbeten, Anmeldung erforderlich,

ausschließlich per Email:

kultur@maxlrain.de).

Das Orchester probt 14-tägig außer

in den Schulferien. Neue Mitspieler*innen

– gerne aus medizinischen

Berufen – sind herzlich zu den Proben

eingeladen.

Aktuelle Informationen unter →

www.münchner-ärzteorchester.de

Münchner Ärzteorchester

Foto: Shutterstock

Das Münchner Ärzteorchester. Foto: privat


10 NEUES AUS MÜNCHNER KLINIKEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

München Klinik und das Klinikum rechts der Isar

Hilfe für krebskranke Kinder

aus der Ukraine

Prof. Julia Hauer leitet das Zentrum für

Kinder- und Jugendmedizin, welches die

München Klinik und das Universitätsklinikum

rechts der Isar der Technischen

Universität München gemeinsam betreiben.

Foto: München Klinik

Auf der Flucht vor dem Krieg gegen

die Ukraine sind mehr als 20 krebskranke

Kinder mit ihren Angehörigen

nach Bayern gekommen. Sie wurden

über das etablierte Kinderonkologische

Netzwerk Bayern (KIONET) in

die Universitätsklinika des Freistaats

aufgenommen. Auch die Kinderklinik

Schwabing der München Klinik und

des Universitätsklinikums rechts der

Isar der Technischen Universität

München sind hier stark engagiert.

In der Kinderklinik Schwabing werden

mehrere krebskranke Kinder

behandelt – unter anderem ein

3-jähriger Junge, der an einem

Tumor leidet, welcher von den

Weichteilen des Auges ausgeht.

Zudem eine 16-jährige Patientin, die

wegen eines Knochentumors behandelt

werden muss, sowie ein 10-jähriger

Junge, der nach einer Stammzelltransplantation

aus der Ukraine

fliehen musste und jetzt unter infektiösen

Komplikationen leidet. Weiterhin

auch ein 7-jähriger Junge mit

Lymphknotenkrebs.

Auch die mitreisenden Mütter und

Geschwister der jungen Patient*innen

wurden in den Appartements

der Initiative für krebskranke Kinder

München e.V. und bei weiteren Freiwilligen

aufgenommen und versorgt,

damit sie nach den schrecklichen

Erlebnissen der vergangenen

Wochen hoffentlich wieder ein wenig

Ruhe finden können.

„Gemeinsam für krebskranke Kinder

und Jugendliche in Bayern handeln“

– unter dieser Leitlinie gründeten

im Juli 2019 sechs auf die Behandlung

junger Krebspatientinnen

und -patienten spezialisierte Zentren

das Netzwerk KIONET. Jetzt zeigte

sich, dass die Beteiligten auf Basis

der bisher aufgebauten Strukturen

zum Ausbau von klinischen Studien

auch in einer Krisensituation effizient

zusammenarbeiten können.

Klinikum rechts der Isar/ München Klinik

Liebe Leserinnen

und Leser,

Im Verlauf des Kriegs gegen die

Ukraine ändert sich Vieles täglich.

Wir bitten daher bei allen Beiträgen

dazu um Verständnis, falls manche

Informationen oder Aussagen wegen

der zwischen Redaktionsschluss und

Erscheinungstermin verstrichenen Zeit

nicht mehr aktuell sein sollten.

Die MÄA-Redaktion

kbo-Isar-Amper-Klinikum Haar

Neue Post- Covid-Tagesklinik

Informationen

zu

Corona

In den vergangenen zwei Jahren hat

das kbo-Isar-Amper-Klinikum bereits

hunderte Patient*innen mit Covid-

19-Infektion behandelt. Immer mehr

Menschen leiden zudem unter langwierigen

Folgen der Covid-19-Erkrankung

(Post-Covid-Syndrom) und

benötigen für diese neue Erkrankung

spezifische medizinische und therapeutische

Unterstützung und Hilfe.

Bereits im Juli 2021 wurde eine Post-

Covid-Ambulanz eröffnet, und mit der

Inbetriebnahme einer Post-Covid-

Tagesklinik ab 1.4.2022 reagiert das

kbo-Isar-Amper-Klinikum Haar auf

den steigenden therapeutischen

Bedarf. Patient*innen mit vordiagnos-

tiziertem Post-Covid-Syndrom, d.h.

andauernden Symptomen länger als

12 Wochen nach einer Covid-19-Erkrankung

und einem therapeutischen

Bedarf, der ein ambulantes Management

übersteigt, können ab sofort für

eine Behandlung in der Post-Covid-

Tagesklinik angemeldet werden.

Die neue Tagesklinik ist in der Klinik

für Neurologie angesiedelt. Die

Anmeldung erfolgt mit Hilfe eines

telefonischen bzw. onlinegestützten

Screenings. Zu Beginn der tagesklinischen

Behandlung ist ein ärztliches

Erstgespräch, ein Gespräch mit einer

physikalischen Therapeut*in und

einer (Neuro)Psycholog*in geplant.

Falls notwendig, kann weitere medizinische

Abklärung erfolgen. Schwerpunkt

der Behandlung ist ein neurologisch-(neuro)psychiatrischer

Ansatz

mit (neuro)psychologischer Diagnostik

und Therapie, Ressourcen- und

Aktivitätsaufbau, symptomatischer

Therapie einzelner Symptome bzw.

Linderung von Beschwerden.

Anmeldungen per Mail: ✉

postcovid-tagesklinik.iak@kbo.de,

✆089 4562-3707 (Mo 12–13 Uhr,

Mi 8–9 Uhr, Do 9–10 Uhr)

→ kbo-iak.de

kbo-Isar-Amper-Klinikum


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 11

Termine vom 07. Mai 2022 – 06. Juni 2022

Veranstaltungskalender

Jetzt noch

einfacher

Veranstaltungen

online anmelden

www.aerztlicheanzeigen.de

Gemäß Vorstandsbeschluss kann für Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen, die nicht im Zuständigkeitsbereich des

ÄKBV stattfinden bzw. der Veranstalter nicht Mitglied des ÄKBV München ist, oder für Veranstaltungen, deren Teilnahme

kostenpflichtig ist, vom Verlag eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden. Diese Veranstaltungshinweise sind keine

Werbeanzeigen im ursprünglichen Sinn, da sie der Bearbeitung durch die Redaktion unterliegen. Der ÄKBV behält sich

vor, die gemeldeten Texte zu verändern, zu kürzen oder von einer Veröffentlichung ganz abzusehen. Veranstaltungsmeldungen

werden nur online akzeptiert (www.aerztliche-anzeigen.de). DIE REDAKTION.

Vorträge & Symposien

Samstag, 07. Mai 2022

München meets Zürich ⌚08:30 bis 18:00, 8 CME-Punkte Ort: Holiday

Inn München Leuchtenbergring, Leuchtenbergring 20, 81377 München,

Veranstalter: AMC-WolfartKlinik, Verantwortlicher: PD Dr. med. G. Meyer,

Programm: Deutsch-Schweizerisches Adipositas-Symposium, Auskunft:

Günther Meyer, Tel. 089/8587400, Fax 089/8587209, meyer@wolfartklinik.

de. Anmeldung erforderlich.

3. Gerinnungssymposium ⌚08:30 bis 13:45, 6 CME-Punkte Ort:

Augustinum Klinik München - Theatersaal Augustinum München-Neufriedenheim,

Theatersaal, Stiftsbogen 74, 81375 München, Veranstalter:

Augustinum Klinik München - Fachabteilung Nephrologie, Verantwortlicher:

PD Dr. med. Klaus Thürmel, Auskunft: Kathleen Graf, Tel. 089 7097 1541,

Fax 089 7097 1708, grafk@med.augustinum.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 06.05.2022.

37. Therapietagung der Neurologie München ⌚09:00 bis 13:35 Hybride

Veranstaltung, swp-hl.de/meet/37neuromuc, Ort: Klinikum Großhadern, 6,

Marchioninistraße 15, 81377 München, Veranstalter: LMU-Klinikum,

Neurologische Klinik und Poliklinik, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Soheyl

Noachtar, Programm: Fortbildungsveranstaltung für Neurologen und

Nervenärzte. Im Vordergrund steht die Therapie wichtiger neurologischer

Erkrankungen, Auskunft: Michaela Steiner, Tel. 089/4400-72685, Fax

089/4400-75688, michaela.steiner@med.uni-muenchen.de. Anmeldung

erforderlich. Anmeldeschluss: 07.05.2022.

Benefizkonzert des Münchner Ärzteorchesters zugunsten des Malteser

Hilfsdiensts ⌚19:00 bis 21:00 Ort: Schloß Maxlrain, Reithalle, Maxlrainer

Freiung 1, 81304 Tuntenhausen-Maxlrain, Veranstalter: www.kultursommer.

maxlrain.de, Programm: Sinfoniekonzert. Leitung: Miriam Haupt. Beethoven:

Egmont-Ouvertüre, Violinromanze Nr. 2 (Solistin: Valerie Schweighofer),

Eroica. Spenden erbeten. Anmeldung per Email erforderlich:

kultur@maxlrain.de, Auskunft: Johannes Soukup, praxis@nervenheilkun.

de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 07.05.2022.

Montag, 09. Mai 2022

Montagskolloquium - Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München - Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Pankreaskarzinom

- Neueste Daten und Übersicht der Studienaktivität am Zentrum, Auskunft:

Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460, veranstaltungen-

AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Monitoring von Nozizeption unter Allgemeinanästhesie ⌚17:15 bis

19:00, 2 CME-Punkte Online Veranstaltung, Ort: Klinikum rechts der Isar

der Technischen Universität München, Ismaninger Str. 22, 81675 München,

Veranstalter: Prof. Dr. med. G. Schneider, Verantwortlicher: Prof. Dr. med.

G. Schneider, Auskunft: Lilla Tóth, ains@mri.tum.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 09.05.2022.

Interdisziplinäre, nach außen offene Schmerzkonferenz mit Fallvorstellung

- Live Stream - ⌚19:00 bis 21:00, 2 CME-Punkte Online Veranstaltung,

Ort: Digital Meeting, Heßstr. 22, 80799 München, Veranstalter:

Algesiologikum MVZ GmbH, Verantwortliche: Dr. R. Thoma, Dr. T. Brinkschmidt,

Dr. M. Seibolt, Dr. B. Klasen, Auskunft: Yvonne Strauch, Tel. 089

452445 143, Fax 089 452445 411, mvz-meeting@algesiologikum.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 10.12.2021.

Dienstag, 10. Mai 2022

Forum Viszeralmedizin: Tabuthema Enddarmbeschwerden – eine

interdisziplinäre Herausforderung? ⌚17:45 bis 19:45, 2 CME-Punkte

Online Veranstaltung, www.med2.mri.tum.de/de/veranstaltungen/

fachpublikum.php, Ort: Klinikum rechts der Isar der TUM, ONLINE

Veranstaltung, 81675 München, Veranstalter: Klinik und Poliklinik für Innere

Medizin II, Klinik und Poliklinik für Chirurgie, Verantwortliche: PD Dr. med.

Philipp-Alexander Neumann, Dr. med. Matthias Treiber, Programm:

https://www.med2.mri.tum.de/de/veranstaltungen/fachpublikum.php.

Auskunft: Franziska Lemme, Tel. 08941407682, Fax 08941407287,

franziska.lemme@mri.tum.de

Mittwoch, 11. Mai 2022

MGZ-Webinar: Genetische Krankheitsbilder in der Pädiatrie - „Ist das

ein Syndrom?“ ⌚17:30 bis 18:30, 1 CME-Punkt Online Veranstaltung,

www.mgz-muenchen.de/v/genetische-krankheitsbilderin-der-paediatrie.html,

Ort: MGZ Medizinisch Genetisches Zentrum,

Bayerstraße 3-5, 80335 München, Veranstalter: MGZ - Medizinisch

Genetisches Zentrum, Verantwortliche: Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Elke

Holinski-Feder, PD Dr. med. Angela Abicht, Dr. med. Teresa Neuhann,

Programm: Welche Hinweise helfen dabei zu entscheiden, ob eine

genetische Abklärung für den Patienten sinnvoll ist und wie geht man

dabei vor? Auskunft: Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Elke Holinski-Feder,

Tel. 089/3090886815, fortbildung@mgz-muenchen.de. Anmeldung

erforderlich. Anmeldeschluss: 11.05.2022.

“Nicht-virale Lebererkrankungen im Praxisalltag – häufig unterschätzt?”

⌚17:30 bis 19:00 Hybride Veranstaltung, invl4.congress-compact.de,

Ort: Hotel Excelsior, Schützenstraße 11, 80335 München,

Prof. Dr. Ute Walter | Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht

Praxis & MVZ: Erwerb | Gründung | Betrieb | Abgabe

Prinz-Ludwig-Straße 7

80333 München

Telefon: (089) 28 77 80 43 0

Telefax: (089) 28 77 80 43 9

office@ra-profwalter.de

www.ra-profwalter.de


12

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

EINLADUNG

Hybrid-Fortbildungsveranstaltung

Präsenzmeeting und Live-Stream in bzw. aus München

NICHT-VIRALE LEBERERKRANKUNGEN IM

PRAXISALLTAG – HÄUFIG UNTERSCHÄTZT?

Das praxisnahe Update für alle hepatologisch Interessierten aus

Niederlassung und Klinik

Mittwoch, 11. Mai 2022 | 17:30 – 19:00 Uhr

Hotel Excelsior | Schützenstraße 11 | 80335 München

IM FOKUS: AUTOIMMUNE,

CHOLESTATISCHE UND META-

BOLISCHE LEBER ERKRANKUNGEN

AGENDA

17:30 Begrüßung und Einleitung

ins Thema

Prof. Dr. Rust, München

17:35 Mit wenigen Laborwerten

zur richtigen Diagnose?

Prof. Dr. Geier, Würzburg

18:00 Wie viel Surveillance ist

sinnvoll?

Prof. Dr. Dr. Kremer, Zürich

18:25 Welche Therapie für wen?

PD Dr. Dr. Hohenester,

München

18:50 Zusammenfassung

und Diskussion

Prof. Dr. Rust, München

ab 19:00

Diskussion mit Imbiss

vor Ort

Vortragsbegleitend kommentiert und

ergänzt aus der Sicht des niedergelassenen

Experten Prof. Dr. Otto aus der

Internistischen Praxis Gräfelfing

WISSENSCHAFTLICHE

LEITUNG / MODERATION

Prof. Dr. Christian Rust

München

REGISTRIERUNG

UND ANMELDUNG

invl.congress-compact.de

CME-Punkte werden

beantragt.

Teilnahmegebühren

werden nicht erhoben.

Veranstalter:

Intercept Pharma

Deutschland GmbH

DE-PP-PB-0650 03/2022

Notarztkurse und weitere ärztliche Fort- und

Weiterbildungen

www.notfallakademie.de

München Klinik Neuperlach

Koloproktologisches Symposium

anlässlich der Ruhestandsverabschiedung

von Dr. med. Reinhard Ruppert

Samstag, 21.05.2022, 09:00–15:00 Uhr

Leonardo Hotel Munich City East,

Carl-Wery-Straße 39, 81739 München

Programm

• Primäre Chirurgie bei Stadium II und III Rektumkarzinom –

Ergebnisse der OCCUM-Studie

7 CME-

Punkte

• Standardisierte MR-Diagnostik zum Staging des Rektumkarzinomes –

Was ist möglich?

• Ultratiefe Rektumresektionen – Sphinktererhalt versus Stoma

• Neue Wege in der multimodalen Therapie des High Risk (fortgeschrittenen)

Rektumkarzinoms

• Kolorektales Frühkarzinom: mehr als 1000 Mikrometer – immer Operation?

und weitere koloproktologische Themen

Die Anmeldung zur Veranstaltung und

das vollständige Programm finden Sie unter:

www.muenchen-klinik.de/kp22

Veranstalter:

München Klinik Neuperlach

Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie

als Therapie einer Herzinsuffizienz, Schwere KHK & Vitium, Auskunft:

Ricarda Kränzle, Tel. 01621398415, ricarda.kraenzle@astrazeneca.com.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 11.05.2022.

ZUKUNFT DER VISZERALCHIRURGIE

13. Mai 2022, 14:30 - 17:30 Uhr, Hörsaal VI

Symposium zu Ehren des 70. Geburtstages

von Prof. Dr. med. Karl-Walter Jauch

Benefizkonzert des Münchner Ärzteorchesters zugunsten der

Mukoviszidosehilfe Südbayern ⌚20:00 bis 22:00 Ort: Wolf-Ferrari-Haus,

Festsaal, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn, Veranstalter: www.cfi-aktiv.de,

Programm: Sinfoniekonzert unter Leitung von Miriam Haupt. Ludwig van

Beethoven: Egmont-Ouvertüre, Violinromanze Nr. 2 (Solistin: Valerie

Schweighofer), 3. Sinfonie & Eroica. Karten bei www.okticket.de, Auskunft:

Johannes Soukup, praxis@nervenheilkun.de Teilnahmegebühr: 25,00 €.

Freitag, 13. Mai 2022

Veranstalter: Intercept Pharma Deutschland GmbH, Verantwortliche:

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Christian Rust, Chefarzt der

Klinik für Innere Medizin I, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

München, Rückfragen gerne an: Dr. Daniel Jahn - daniel.jahn@interceptpharma.com,

Anmeldung unter: https://invl4.congress-compact.de,

Programm: Im Fokus: Autoimmune, cholestatische und metabolische

Lebererkrankungen. Agenda: “Mit wenigen Laborwerten zur richtigen

Diagnose?” / “Wie viel Surveillance ist sinnvoll?” / “Welche Therapie für

wen?”, Auskunft: Daniel Jahn, daniel.jahn@interceptpharma.com.

Anmeldung erforderlich.

Kardiorenales Symposium Rechts der Isar 2022 (ONLINE) ⌚18:30 bis

20:15, 3 CME-Punkte Online Veranstaltung, bit.ly/KeReSy, Ort: Online

Veranstaltung, ZOOM, 81675 München, Veranstalter: AstraZeneca GmbH,

Verantwortliche: Prof. Dr. Uwe Heemann, Prof. Dr. Tareq Ibrahim,

Programm: Hochrisikosprechstunde, Interdisziplinäre Falldiskussion: Med.

Therapie & devicebasierte Optionen bei CKD-Patienten, Bauchfelldialyse

Zukunft der Viszeralchirurgie ⌚14:15 bis 17:30, 3 CME-Punkte Ort:

Klinikum der Universität München - Campus Großhadern, Hörsaal 6,

Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für Allgemein-,

Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof. Dr. Jens

Werner, Prof. Dr. med. Markus Guba, Programm: Im Rahmen dieses

Symposiums wollen wir aktuelle Themen aufgreifen, die neben klinischen

Aspekten der Viszeralchirurgie auch die Arbeitswelt von Chirurg*innen von

heute und morgen beleuchtet, Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-

5461, Fax 089/44007-2460, veranstaltungen-avt-klinik@med.uni-muenchen.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 09.05.2022.

Samstag, 14. Mai 2022

5. Münchner PD-Samstag ⌚09:00 bis 16:50 Ort: München Klinik

Harlaching, Hörsaal im Krankenhaus für Naturheilweisen, Sanatoriumsplatz

2, 81545 München, Veranstalter: Klinik für Nieren-, Hochdruck- und

Rheumaerkrankungen, Verantwortliche: Prof. Dr. med. Clemens Cohen,

Dr. med. Jörg Franke, Programm: Bei dieser Veranstaltung sollen sowohl

Pflege als auch Medizin Neues aus dem Bereich der Peritonealdialyse (PD)

erfahren. Der PD-Samstag richtet sich daher an PD-Teams in Praxen,


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 13

Ambulanzen& Kliniken. Auskunft: Clemens Cohen, nierenheilkunde.kh@

muenchen-klinik.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 10.05.2022.

41. Update Innere Medizin ⌚09:00 bis 12:15, 4 CME-Punkte Online

Veranstaltung, maaef.de/veranstaltung/update-innere-41, Veranstalter:

Münchner Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche:

Prof. Dr. med. Thomas Sitter, Prof. Dr. med. Ralf Schmidmaier, Programm:

Das vielfältige Themenspektrum soll Ihren Alltag abdecken, wobei jeweils

der Fokus auf die Praxisrelevanz gelegt ist. www.maaef.de, Auskunft:

Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 13.05.2022. Teilnahmegebühr: 50,00 €.

Symposium „Supportive Maßnahmen in der Hämatologie und

Onkologie“. Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

⌚09:00 bis 12:30 Ort: Klinikum der Universität München - Campus

Innenstadt, Hörsaal F 1.01, Lindwurmstraße 4, 80337 München, Veranstalter:

Projektgruppe Supportive Maßnahmen in der Hämatologie und

Onkologie, Programm: Vorstellung der 3. Auflage des Manuals „Supportive

Maßnahmen in der Hämatologie und Onkologie“. Auskunft: Antonia

Kreuels, kreuels@zuckschwerdtverlag.de

18. Münchener Symposium für gynäkologische Endokrinologie und

Reproduktionsmedizin des Berufsverband Reproduktionsmedizin

Bayern e.V. ⌚09:00 bis 17:00 Ort: NH COLLECTION MÜNCHEN BAVARIA,

Arnulfstr. 2, 80335 München, Veranstalter: Berufsverband Reproduktionsmedizin

Bayern e.V., Verantwortliche: Wissenschaftliche Leitung - Dr. Jan Krüsmann,

BRB - Dr. Bernd Lesoine, BRB Geschäftsstelle - Bettina Erdle, Programm: Das

Programm finden Sie in Kürze auf unserer Homepage unter www.kinderwunsch-bayern.de.

Die wissenschaftliche Leitung hat in diesem Jahr Dr. Jan

Krüsmann. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Auskunft: Bettina Erdle, brb@

orgacare.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 11.05.2022.

Montag, 16. Mai 2022

Montagskolloquium - Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München - Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: GIST, Auskunft:

Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460, veranstaltungen-

AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Präzisionsonkologie- wo stehen wir heute ⌚18:30 bis 20:00, 2

CME-Punkte 81377 München, Veranstalter: Projektgruppe Psycho-Onkologie

am Tumorzentrum München (TZM) mit dem Netzwerk PsychoSoziale

Onkologie (N-PSOM) München, Verantwortliche: Dr. Friederike Mumm, Med.

III, LMU Klinikum, Programm: Ref.: Dr. med. C. Benedikt Westphalen,

Leitung Präzisionsonkologie am Krebszentrum – CCC München LMU,

Medizinische Klinik III, LMU Klinikum, Auskunft: Dr. Friederike Mumm,

friederike.mumm@med.uni-muenchen.de

Mittwoch, 18. Mai 2022

Aktuelles zum Thema Schilddrüse - Update 2022 ⌚14:30 bis 19:15,

5 CME-Punkte Hybride Veranstaltung, iskum.klinikum.uni-muenchen.de,

Ort: LMU Klinikum München - Campus Großhadern, Hörsaal 3, Marchioninistrasse

15, 81377 München, Veranstalter: Interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum

am LMU Klinikum München, Verantwortlicher: Prof. Dr. Christine

Spitzweg, Programm: Schilddrüsenkarzinome, Interdisziplinäres Tumorboard,

Paradigmenwechsel bei der Schilddrüsenhormon-Substitution,

Amiodaron & Schilddrüse, interessante Schilddrüsenfälle, Auskunft:

Christine Prof. Dr. Spitzweg, Tel. 089 4400 73121, Fax 089 4400 78737,

Christine.Spitzweg@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 16.05.2022.

MGZ-Webinar: Genetische Krankheitsbilder in der Pädiatrie: „Unauffälliges

Exom - Was nun?“ ⌚17:30 bis 18:30, 1 CME-Punkt Online

Veranstaltung, www.mgz-muenchen.de/v/genetische-krankheitsbilder-inder-paediatrie-unauffaelliges-exom.html,

Ort: MGZ Medizinisch Genetisches

Zentrum, Bayerstraße 3-5, 80335 München, Veranstalter: MGZ

- Medizinisch Genetisches Zentrum, Verantwortliche: Prof. Dr. med.

Dipl.-Chem. Elke Holinski-Feder, PD Dr. med. Angela Abicht, Dr. med.

Teresa Neuhann, Programm: Welche Differentialdiagnosen und ergänzenden

Abklärungsmöglichkeiten gibt es, falls die Exom-Analyse einen

unauffälligen Befund liefert. Auskunft: Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Elke

Holinski-Feder, Tel. 089/3090886815, fortbildung@mgz-muenchen.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 18.05.2022.

Jetzt noch

einfacher

Veranstaltungen

online anmelden

www.aerztlicheanzeigen.de

Patient im Fokus - Kardiorenaler Patient (HYBRID) ⌚18:30 bis 20:30,

3 CME-Punkte Hybride Veranstaltung, bit.ly/PatFokus1, Ort: Online

Veranstaltung, ZOOM, 80335 München, Veranstalter: AstraZeneca GmbH,

Verantwortlicher: Dr. Philip Jung, Programm: ESC-Herzinsuffizienz-Leitlinie

2021 und die Umsetzung in der Praxis, Pat.-Beispiel Herzinsuffizienz,

Kardiorenales Pat.-Beispiel, SGLT-2-Hemmer aus nephrologischer Sicht,

Kardiorenaler Experten-Talk, Auskunft: Ricarda Kränzle, Tel. 01621398415,

ricarda.kraenzle@astrazeneca.com. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

18.05.2022.

Samstag, 21. Mai 2022

16. Oberbayerische Interdisziplinäre Nephrologietagung: Nephrologie

für den Nichtnephrologen ⌚09:00 bis 14:30, 7 CME-Punkte Hybride

Veranstaltung, www.oberbayerische-nephrologietagung.de, Ort: KU´KO-

Kultur + Kongress Zentrum Rosenheim, Bayern, Kufsteiner Str. 4, 83022

Rosenheim, Veranstalter: RoMed-Klinikum Rosenheim, Verantwortlicher:

Dr. med. Andreas Thiele, Programm: Findet im Kultur- u. Kongresszentrum

in Rosenheim als Hybridveranstaltung statt. Programm unter: www.

oberbayerische-nephrologietagung.de Die Themen sind praxisbezogen u.

praktisch orientiert. Auskunft: Andreas Thiele, Tel. 08031/ 3656060, Fax

08031/2046117, andreas.thiele@ro-med.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 20.05.2022.

Montag, 23. Mai 2022

Montagskolloquium - Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München - Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Forschungsthema,

Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460,

veranstaltungen-AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Montag, 30. Mai 2022

Montagskolloquium - Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München - Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche:

Prof. Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Schilddrüse

- perioperative Abklärung und Indikationen für operatives Vorgehen,

Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460,

veranstaltungen-AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz ⌚19:00 bis 20:30, 2 CME-Punkte

Online Veranstaltung, Ort: Benedictus Krankenhaus Feldafing, Thomas-

Mann-Str. 6, 82340 Feldafing, Veranstalter: Benedictus Krankenhaus

Feldafing, Verantwortliche: Prof. Dr. Rainer Freynhagen (D.E.A.A.), Chefarzt

Schmerzzentrum Starnberger See Tutzing – Feldafing, Programm:

Schmerzkonferenz ist durch die Deutsche Schmerzgesellschaft (DGSS)

anerkannt. Zoom-Webinar. Bitte melden Sie sich per Mail an unter

schmerzzentrum-bkf@artemed.de um den Teilnehmerlink zu erhalten.

Auskunft: Chefarztsekretariat. Tel. 08157 28-5507, schmerzzentrum-bkf@

artemed.de. Anmeldung erforderlich.

Dienstag, 31. Mai 2022

Münchner kinder- und jugendpsychiatrische Kolloquien: Komorbidität

bei Lernstörungen - Usachenmodelle, Befunde und Implikationen für

die Praxis ⌚18.30 bis 20.00, 2 CME-Punkte Online Veranstaltung, Ort:

Klinik Kinder- und Jugendpsychiatrie LMU und Heckscher Klinik, Nußbaumstr.

5a, 80336 München, Veranstalter: Klinik und Poliklinik für

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie,

Verantwortliche: Prof. Dr. med. Gerd Schulte-Körne/Priv.-Doz. Dr. med.

Bühren, Bitte melden Sie sich über den angegebenen Link an., Programm:

Zoom-Webinar: PD Dr. Kristina Moll, Leiterin der Forschungsgruppe

Lese-Rechtsschreibstörung am Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie

und -psychotherapie der LMU München, Auskunft: Miriam Khan,

Tel. 4400-55901, Fax 4400-55902, kjp@med.uni-muenchen.de


14

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Patientenveranstaltungen

Montag, 09. Mai 2022

Infoabend im TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen ⌚17:00 bis

18:30 Ort: TCE Therapie-Centrum für Essstörungen, Lachnerstr. 41, 80639

München, Veranstalter: TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen,

Verantwortliche: Brigitte Drexler-Schaal, Dr. Karin Lachenmeir, Programm:

Das TCE bietet 16- bis 25-jährigen Betroffenen die Möglichkeit, sich einen

persönlichen Eindruck von seinen Räumlichkeiten u. Therapeuten zu

verschaffen u. über das Behandlungskonzept zu informieren. Auskunft:

Brigitte Drexler-Schaal, Tel. 089 358047-3, Fax 089 358047-47, tce@

dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 09.05.2022.

Montag, 16. Mai 2022

Infoabend im TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen ⌚17:00 bis

18:30 Ort: TCE Therapie-Centrum für Essstörungen, Lachnerstr. 41, 80639

München, Veranstalter: TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen,

Verantwortliche: Brigitte Drexler-Schaal, Dr. Karin Lachenmeir, Programm:

Das TCE bietet 12- bis 15-jährigen Betroffenen die Möglichkeit, sich einen

persönlichen Eindruck von seinen Räumlichkeiten u. Therapeuten zu

verschaffen u. über das Behandlungskonzept zu informieren. Auskunft:

Brigitte Drexler-Schaal, Tel. 089 358047-3, Fax 089 358047-47, tce@

dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 16.05.2022.

Montag, 23. Mai 2022

Infoabend im TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen ⌚17:00 bis

18:30 Ort: TCE Therapie-Centrum für Essstörungen, Lachnerstr. 41, 80639

München, Veranstalter: TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen,

Verantwortliche: Brigitte Drexler-Schaal, Dr. Karin Lachenmeir, Programm:

Das TCE bietet 16- bis 25-jährigen Betroffenen die Möglichkeit, sich einen

persönlichen Eindruck von seinen Räumlichkeiten u. Therapeuten zu

verschaffen u. über das Behandlungskonzept zu informieren. Auskunft:

Brigitte Drexler-Schaal, Tel. 089 358047-3, Fax 089 358047-47, tce@

dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 23.05.2022.

Dienstag, 24. Mai 2022

Max-Planck-Gesundheitsforum ⌚18:30 bis 19:30 Online Veranstaltung,

www.psych.mpg.de/gesundheitsforum, Ort: Max-Planck-Institut für

Psychiatrie, Online, Kraepelinstraße 2-10, 80804 München, Verantwortlicher:

Anke Schlee, Programm: Isabelle Walter, Dr. Karolina de Valerio:

Zauberwort Resilienz: Wie kann ich sie gerade nach Corona aufbauen und

stärken? Auskunft: Anke Schlee, Tel. +49 (0) 89-30622-263, presse@

psych.mpg.de

Montag, 30. Mai 2022

Infoabend im TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen ⌚17:00 bis

18:30 Ort: TCE Therapie-Centrum für Essstörungen, Lachnerstr. 41, 80639

München, Veranstalter: TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen,

Verantwortliche: Brigitte Drexler-Schaal, Dr. Karin Lachenmeir, Programm:

Das TCE bietet 16- bis 25-jährigen Betroffenen die Möglichkeit, sich einen

persönlichen Eindruck von seinen Räumlichkeiten u. Therapeuten zu

verschaffen u. über das Behandlungskonzept zu informieren. Auskunft:

Brigitte Drexler-Schaal, Tel. 089 358047-3, Fax 089 358047-47, tce@

dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 30.05.2022.

Kurse allgemein

Samstag, 07. Mai 2022

Mammasonographie nach den Richtlinien der DEGUM ⌚07.05. - 08.05.,

09:00 bis 15:00, 17 CME-Punkte Ort: Technische Universität München,

Hörsaal C, Ismaninger Straße 22, 81675 München, Veranstalter: DEGUM

Arbeitskreis Mammanonographie, Verantwortliche: Frau PD Dr. med. Eva

Maria Fallenberg, Herr Dr. med. Stefan Paepke und Herr Prof. Dr. med. Ralf

Ohlinger, Programm: Die Reihe teilt sich auf in drei Kurse. Themen des

Grundkurses sind u.a.: früher Fokus auf Biopsie- und Markierungstechniken,

sonographische Operationsführung, Schnittrandbeurteilung,

Auskunft: Heidrun Stefan, Tel. +49 6182 94 666 37, h.stefan@kelcon.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 01.05.2022. Teilnahmegebühr:

415,00 €.

Mittwoch, 11. Mai 2022

Skills-Kurs ⌚17:30 Uhr bis 21 Uhr, 6 CME-Punkte Ort: ÄKBV München,

Seminarzentrum, Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter: ÄKBV

München, Programm: 6 Stationen mit praktischen Übungen und folgenden

Lerninhalten: Blasenkatheterisierung, intraossäre Punktion, Nasentamponade,

Larynxmaske, Kinder-Notfalllineal, Portpunktion, Auskunft: Nicole

Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax 089-547116-99, mertens@aekbv.de.

Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 150,00 €, ermäßigt 50,00 €.

Mittwoch, 18. Mai 2022

4. Diagnostikkurs Innere Medizin - Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Innere und Allgemeinmedizin ⌚14:00 bis 18:00, 5 CME-Punkte

Online Veranstaltung, maaef.de/veranstaltung/diagnostik-innere-medizin-4,

Veranstalter: Münchner Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V.

(MAÄF), Verantwortliche: Dr. med. Christian Lottspeich, Prof. Dr. med. Ralf

Schmidmaier, Programm: Dieser Kurs hat sich aus den Rückmeldungen

des beliebten „Intensivkurs Innere Medizin“ entwickelt und dient dazu,

besonders wichtige internistische Diagnostik zu vertiefen. www.maaef.de,

Auskunft: Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de. Anmeldung

erforderlich. Anmeldeschluss: 17.05.2022. Teilnahmegebühr: 50,00 €.

Refresher-Kurs Notfälle im Ärztlichen Bereitschaftsdienst Pädiatrie

⌚17:30 Uhr bis 21 Uhr, 6 CME-Punkte Ort: Ärztlicher Kreis und Bezirksverband,

Seminarzentrum, Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter:

ÄKBV München, Elsenheimerstr. 63, 6. Etage,, Programm: Notfälle bei

Kindern, Auskunft: Nicole Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax 089-547116-

99, mertens@aekbv.de. Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 100,00

€, ermäßigt 30,00 €.

Freitag, 20. Mai 2022

Good Clinical Practice (GCP) Auffrischungskurs nach dem Arzneimittelgesetz

(AMG) ⌚14:00 bis 18:00, 5 CME-Punkte Ort: LMU KLINIKUM,

Großer Hörsaal, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Münchner

Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche: Dr. Martina

Jordan, Prof. Dr. Martin Reincke, Programm: Zielgruppe: Prüfer/Stellvertreter

und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach AMG

und der VO (EU) Nr. 536/2014. - Anmeldung: www.maaef.de, Auskunft:

Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 13.05.2022. Teilnahmegebühr: 150,00 €.

Samstag, 21. Mai 2022

Good Clinical Practice (GCP) Grundlagenkurs nach dem Arzneimittelgesetz

(AMG) ⌚08:30 bis 16:30, 9 CME-Punkte Ort: LMU KLINIKUM,

Kleiner Hörsaal, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Münchner

Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche: Dr. Martina

Jordan, Prof. Dr. Martin Reincke, Programm: Zielgruppe: Prüfer/Stellvertreter

und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach AMG

bzw. für Prüfer nach der VO (EU) Nr. 536/2014. - Anmeldung: www.maaef.

de, Auskunft: Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 13.05.2022. Teilnahmegebühr:

200,00 €.

Mittwoch, 25. Mai 2022

Refresher-Kurs Notfälle im Ärztl. Bereitschaftsdienst Kurs III ⌚17:30

Uhr bis 21 Uhr, 6 CME-Punkte Ort: ÄKBV München, Seminarzentrum,

Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter: ÄKBV München,

Programm: Kurs III: LS „psychische auffällig“ (inkl. Haftfähigkeit, Suizidalität,

Zwangseinweisung), LS Bauchschmerz, praktische Übungen (BLS +

AED + AWM), 6 CME-Punkte, Auskunft: Nicole Mertens, Tel. 089-547116-42,

Fax 089-547116-99, mertens@aekbv.de. Anmeldung erforderlich.

Teilnahmegebühr: 100,00 €, ermäßigt 30,00 €.

Samstag, 28. Mai 2022

Theoretische und behandlungstechnische Grundlagen in tiefenpsychologisch

fundierter Psychotherapie - Modul 12 - Grundlagen der Arbeit

bei Borderline und narzisstischen Störungen ⌚09:30 bis 17:15 Ort:

Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse MAP e. V., Rosenheimer

Str. 1, 81667 München, Veranstalter: MAP, Münchner Arbeitsgemeinschaft

für Psychoanalyse e.V., Verantwortliche: Dr. med. Beate Unruh, Dr. med.


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 15

Nicola von Welser-Obermaier, Programm: für Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung.

Auskunft: Katharina Friedrich, kontakt@psychoanalyse-map.de.

Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 96,00 €.

Mittwoch, 01. Juni 2022

Ärztliche erste Hilfe in lebensbedrohlichen Einsatzlagen – wichtige

Handlungsempfehlungen für alle Ärzt*innen ⌚17.30 bis 21:00 Uhr,

6 CME-Punkte Online Veranstaltung, Ort: online via Zoom, Elsenheimerstr.

63, 80687 München, Veranstalter: ÄKBV München, Programm: Versorgung/

Behandlung von Trauma-Patienten, Massenanfall von Verletzten: Aspekte

aus Sicht der FW und Rettungsdienst, Polizeiliche Aspekte bei besond.

Einsatzlagen, Praktischer Teil z.B. Tourniquet, Auskunft: Nicole Mertens,

Tel. 08954711642, Fax 08954711699, mertens@aekbv.de. Anmeldung

erforderlich. Teilnahmegebühr: 100,00 €, ermäßigt 30,00 €.

Psychiatrie / Psychotherapie

Mittwoch, 11. Mai 2022

Online-Balint-Gruppe ⌚18:00 bis 19:30, 3 CME-Punkte Online

Veranstaltung, www.neural.de, Ort: PD Dr. med. Michael Noll-Hussong,

Online, 80331 München, Verantwortliche: PD Dr. med. Michael Noll-Hussong,

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie,

Facharzt für Physiologie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin,

Psychotherapie, Suchtmedizinische Grundversorgung, Verkehrsmedizinische

Begutachtung, Ärztl. Qualitätsmanagement, Riskmanagement, Peer

Review, Psychoonkologe (Deutsche Krebsgesellschaft DKG), Anerkannter

Balint-Gruppenleiter der Ärztekammer des Saarlandes, der Bayerischen

Landesärztekammer und der Ärztekammer Baden-Württemberg,

Programm: Jeweils 1 Doppelstunde mittwochs von 18:00 – 19:30 Uhr:

11.05.2022, 22.06.2022, 06.07.2022, 20.07.2022, 21.09.2022, 12.10.2022,

09.11.2022, 07.12.2022, Auskunft: PD Dr. med. Michael Noll-Hussong,

michael@noll-hussong.com. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

11.05.2022. Teilnahmegebühr: 30,00 €.

Freitag, 13. Mai 2022

Ausbildungsbeginn 1. Theorieblock zur fachgebundenen Psychotherapie,

tiefenpsychologisch ⌚13.05. - 18.05., 14:00 bis 19:30, 46 CME-

Punkte Ort: LPM Seminarräume, Reisingerstr. 4, 80337 München,

Veranstalter: LPM gGmbH, Verantwortlicher: Dr. med. Dankwart Mattke,

Programm: Zusatzb. Psychotherapie, FA für Psychosomatische Medizin,

FA für Psychiatrie/Psychotherapie. insges. 3 Blöcke à ca. 45 Stunden +

Indikation und Methodik. www.lpm-muenchen.de, Auskunft: LPM gGmbH,

Tel. 089 /42017592, info@lpm-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 15.04.2022. Teilnahmegebühr: 828,00 €.

Montag, 16. Mai 2022

Psychotherapieverfahren im Gespräch – eine Plenumsdiskussion

verschiedener therapeutischer Orientierungen. vfkv in Kooperation mit

der Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse e.V. ⌚19:00 bis

22:00 Hybride Veranstaltung, www.vfkv.de/termin/psychotherapieverfahren-im-gespraech,

Ort: vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbH,

Lindwurmstraße 117, 80337 München, Veranstalter: vfkv – Ausbildungsinstitut

München gGmbH, Programm: Mit Referent:innen zu kognitiver Verhaltenstherapie,

3. Welle-Verfahren der Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch

fundierter Psychotherapie, Psychoanalytischer Therapie. Auskunft:

Maren Strecker, strecker@vfkv.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

16.05.2022. Teilnahmegebühr: 119,00 €, ermäßigt 83,00 €.

Donnerstag, 19. Mai 2022

Informationsabend zur Aus- und Weiterbildung ⌚20:15 bis 22:00 Ort:

Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse MAP e. V., Rosenheimer

Str. 1, 81667 München, Veranstalter: Münchner Arbeitsgemeinschaft für

Psychoanalyse MAP e. V., Programm: Aus- und Weiterbildungen zu

Psychologischen/ Ärztlichen Psychotherapeut*innen oder Kinder- und

Jugendlichenpsychotherapeut*innen in psychoanalytischen u./oder

tiefenpsychologisch fundierten Verfahren, Auskunft: Katharina Friedrich,

Tel. 089 4019 202-0, Fax 089 4019 202-10, kontakt@psychoanalysemap.de.

Anmeldung erforderlich.

Seminar

Samstag, 07. Mai 2022

Notfallmedizin ⌚07.05. - 14.05., 08:00 bis 19:00, 80 CME-Punkte Ort:

Novina Hotel Südwestpark, Südwestpark 5, 90449 Nürnberg, Veranstalter:

Bayerische Landesärztekammer, Verantwortlicher: Frau von Kamptz,

Programm: Die Teilnahme am Weiterbildungskurs richtet sich an Ärztinnen

und Ärzten, die die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin erwerben wollen.

Aber auch an Interessierte, die ihr Wissen erneuern möchten. Auskunft:

Tatjana Kuss, Tel. 089/4147-337, Fax 089/4147-318, t.kuss@blaek.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 27.04.2022. Teilnahmegebühr:

925,00 €.

Donnerstag, 19. Mai 2022

Seminar: „UND WIE GEHT‘S DIR DOC?“ Resilienz stärken - Freude am

Arztberuf erhalten ⌚19.05. - 22.05., 17:00 bis 13:00 Ort: Bildungshaus

St. Martin, Klosterhof 8, 82347 Bernried am Starnberger See, Veranstalter:

PSU-Akut e.V., Verantwortlicher: Dr. Andreas Schießl, Programm: Dieses

Seminar bietet einen geschützten Rahmen, sich mit anderen ärztlichen

Kolleg*innen über die speziellen Belastungen, Moral Distress und

Herausforderungen auszutauschen. Näheres www.psu-akut.de, Auskunft:

Andreas Schießl, Tel. 0178 1401138, andreas.schiessl@psu-akut.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 22.03.2022. Teilnahmegebühr:

900,00 €, ermäßigt 850,00 €.

Fallbesprechungen

Montag

Pneumologisch-thoraxchirurgisches Tumorboard des Lungentumorzentrums

München-Klinik Bogenhausen. Fibrose-ILD-Board. Emphysem-Board

⌚16:00 bis 18:00, 3 CME-Punkte, wöchentlich 09.05.2022,

16.05.2022, 23.05.2022, 30.05.2022, Ort: München Klinik Bogenhausen

- Lungenzentrum München, Demo-Raum Radiologie, Englschalkinger Str.

77, 81925 München, Veranstalter: Benedikter, Bodner, Meyer, Verantwortlicher:

Dr. Benedikter, Programm: Besprechung des diagnostischen u.

therapeutischen Vorgehens bei thorakalen Tumoren sowie bei interstitiellen

Lungenerkrankungen und schweren Emphysemen. Vorstellung eigener

Patienten nach Voranmeldung, Auskunft: Josef Benedikter, Tel. 089/

92702281, pneumologie.kb@muenchen-klinik.de

Molekulares Tumorboard des Krebszentrum CCC MünchenLMU

⌚16:30 bis 17:30, 2 CME-Punkte, wöchentlich 09.05.2022, 16.05.2022,

23.05.2022, 30.05.2022, Online Veranstaltung, Ort: LMU Klinikum

- Campus Großhadern, Marchioninistraße 15, 81377 München, Veranstalter:

Krebszentrum CCC MünchenLMU, Verantwortlicher: Krebszentrum CCC

MünchenLMU, Programm: Externe Patienten können vorgestellt werden.

Auch die Begutachtung bereits extern erfolgter molekularer Diagnostik ist

nach Rücksprache möglich. Für Anmeldeprocedere bitte vorab Kontaktaufnahme.

Auskunft: Katharina Rühlmann, Tel. 089 4400-75245,

mtb@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 09.05.2022, 16.05.2022, 23.05.2022, 30.05.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr.

22, 81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein,

Verantwortlicher: Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich

(Mo 16-17h, Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-

Gefäßzentrum des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine

interdisziplinäre Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff, Tel. 089/

41405068, heiko.wendorff@mri.tum.de

Shuntkonferenz ⌚14:00 bis 14:45, 1 CME-Punkt 16.05.2022, 23.05.2022,

30.05.2022, Ort: München Klinik Harlaching, E.167, Sanatoriumsplatz 2,

81545 München, Veranstalter: München Klinik Harlaching, Verantwortlicher:

Prof. Dr. Clemens Cohen, Auskunft: Simone Bohatsch, Tel. 089/

62102450, Fax 08962102451, nierenheilkunde.kh@muenchen-klinik.de


16

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Dienstag

Interdisziplinäre Tumorkonferenz des Brustzentrums und gynäkologischen

Krebszentrums ⌚07:30 bis 09:30, 3 CME-Punkte, wöchentlich

10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, 31.05.2022, Ort: Frauenklinik des

Rotkreuklinikums München gGmbH, Inforaum 3. OG, Taxisstrasse 3, 80637

München, Veranstalter: Frauenklinik des Rotkreuzklinikums München

gGmbH, Verantwortliche: Prof. Dr.med. Michael Braun, PD Dr. med. Martin

Pölcher, Auskunft: Michael Braun, Tel. 08913033797, Fax 089 1303 3623,

danijela.milacevic@swmbrk.de

Interdisziplinäres Mammaboard I ⌚07:30 bis 08:15, 1 CME-Punkt,

wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, 31.05.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TUM, Ismaninger Straße 22, 81675 München,

Veranstalter: Klinikum rechts der Isar, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde,

TUM, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Programm:

Besprechung aktueller senologisch-onkologischer Fälle, Auskunft: Gesine

Jervelund, gesine.jervelund@mri.tum.de

Tumorboard Frauenklinik 1 Senologie/Gynäko-Onkologie ⌚08:15 bis

10:00, 2 CME-Punkte, wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022,

31.05.2022, Ort: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und

Geburtshilfe, Konferenzraum 5/Direktionstrakt/Ebene 1, Marchioninistraße

15, 81377 München, Veranstalter: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für

Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Verantwortliche: Prof. Mahner, Prof.

Harbeck, PD Dr. Würstlein, Programm: Prä- und postoperative Fallbesprechung.

Fallvorstellung virtuell möglich, externe Patienten können

vorgestellt werden. Auskunft: PD Dr. med Rachel Würstlein, Tel. 089 4400

77581, Fax 089 4400 77582, rachel.wuerstlein@med.uni-muenchen.de

Neuroonkologisches Tumorboard ⌚14:00 bis 14:45, 3 CME-Punkte,

wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, 31.05.2022, Ort:

München Klinik Bogenhausen, Radiologie Demo-Raum U1, Englschalkinger

Str. 77, 81925 München, Auskunft: Dagmar Funke, Dagmar.Funke@

muenchen-klinik.de

Update Analgesie, Sedierung und Deliremanagement ⌚14:30 bis

15:30, 1 CME-Punkt 10.05.2022, Online Veranstaltung, Ort: IAK-KMO Isar

Amper Klinikum München-Ost, Ringstr. 56A, 85540 Haar, Veranstalter:

IAK-KMO, Klinik für Neurologie, Verantwortlicher: Prof. Dr. M. Marziniak,

Auskunft: Sonja Brockschmidt, sonja.brockschmidt@kbo.de

Interdisziplinäre onkologische Konferenz ⌚15:00 bis 15:45, 2 CME-

Punkte, wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, 31.05.2022,

Ort: München Klinik Schwabing, Röntgenbesprechungsraum Haus 14, EG,

Kölner Platz 1, 80804 München, Veranstalter: Klinik für Hämatologie,

Onkologie, Immunologie und Palliativmedizin, Verantwortliche: Prof. C.

Wendtner, Dr. M. Starck, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller

onkologischer Fälle, Auskunft: Michael Starck, Tel. 089 3068-2251,

Fax 089 3068-3891, michael.starck@muenchen-klinik.de

Tumorkonferenz des Onkologischen Zentrums Klinikum Dritter Orden

⌚16:15 bis 17:15, 2 CME-Punkte, wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022,

24.05.2022, 31.05.2022, Ort: Klinikum Dritter Orden München, Konferenzraum

Radiologie, Menzinger Str. 44, 80638 München, Veranstalter:

Klinikum Dritter Orden München, Verantwortliche: Dr. med. S. Weidenhöfer,

Dr. med. D. Krenz, Prof. Dr. med. A. Eigler, Programm: Besprechung von

Pat. mit GI-, Schilddrüsen-, Lungentumoren und hämatologischen

Neoplasien. Die Teilnahme externer Kollegen zur Vorstellung eigener

Patienten ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Auskunft: Andrea

Simon, Tel. 089/1795-1298, Fax 089/1795-9931298, onkologie@

dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich.

Endokrine Konferenz ⌚16:15 bis 17:15, 2 CME-Punkte, wöchentlich

10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, 31.05.2022, Ort: Klinikum rechts der

Isar, Ismaninger Str. 22, 81675 München, Veranstalter: Schilddrüsenzentrum,

Zentrum Neuroendokrine Tumore, Verantwortliche: Prof. Dr. Klemens

Scheidhauer, Prof. Dr. Marcus Martignoni, Programm: Vorstellung aktueller

Fälle von Patienten mit endokrinen Tumorerkrankungen, Auskunft: Sonja

Brockschmidt, Tel. 089/41402961, sonja.brockschmidt@mri.tum.de

Tumorkonferenz des Darmzentrums Klinikum Dritter Orden ⌚16:15 bis

17:00, 2 CME-Punkte 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022, Ort: Klinikum

Dritter Orden München, Konferenzraum Radiologie, Menzinger Str. 44,

80638 München, Veranstalter: Klinikum Dritter Orden München, Verantwortliche:

Dr. med. D. Krenz, Prof. Dr. med. A. Eigler, Programm: Interdisziplinäre

Besprechung von Patienten mit kolorektalen Karzinomen. Die Teilnahme

externer Kollegen zur Vorstellung eigener Patienten ist nach vorheriger

Anmeldung möglich. Auskunft: Andrea Simon, Tel. 089/1795-1298, Fax

089/1795-9931298, onkologie@dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich.

Gastrointestinale Tumorkonferenz des Krebszentrum CCC MünchenLMU

⌚16:45, wöchentlich 10.05.2022, 17.05.2022, 24.05.2022,

31.05.2022, Online Veranstaltung, Ort: LMU Klinikum - Campus Großhadern,

Marchioninistraße 15, 81377 München, Veranstalter: Krebszentrum

CCC MünchenLMU, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. V. Heinemann,

Programm: Das interdisziplinäre GI-Board erstellt individuelle therapeutische

Konzepte, ermöglicht Zugang zu klinischen Studien und zum

molekularen Tumorboard. Die Vorstellung externer Patienten ist möglich.

Auskunft: Alexander Voigt, Tel. 089 4400-78008, ccc.krebszentrum@med.

uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz am Artemed Klinikum München Süd

⌚17:30 bis 19:00, 3 CME-Punkte, zweiwöchentlich 17.05.2022,

31.05.2022, Hybride Veranstaltung, Ort: Artemed Klinikum München Süd,

Röntgen-Besprechungsraum, 4. OG, Am Isarkanal 30, 81379 München,

Veranstalter: Artemed Klinikum München Süd, Verantwortlicher: Prof. Dr.

med. Thomas Mussack, Programm: Digitalkonferenz über GoToMeeting.

Eigene Patienten können vorgestellt werden. Anmeldung erforderlich.

Anschließend wird der Link zur Online-Teilnahme versendet. Auskunft:

Martina Ohlberger, Tel. 089/72440-224, Fax 089/72440-435, martina.

ohlberger@artemed.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz Innenstadt ⌚16:00 bis 17:00

24.05.2022, 31.05.2022, Online Veranstaltung, Ort: Klinikum der LMU

München, 9-11, Frauenlobstrasse, 80337 Muenchen, Verantwortliche: Prof.

Dr. med. L. Heinzerling, MPH, Prof. Dr. S. Theurich, Programm: Die

Vorstellung externer Patienten ist nach Anmeldung möglich. Auskunft:

Bianca Spenkuch, Tel. 089 4400 53405, Bianca.Duge-Spenkuch@med.

uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Mittwoch

Endokrinologisches Board ⌚07:30 bis 08:15 11.05.2022, 25.05.2022,

Ort: Klinikum rechts der Isar der TUM, Ismaninger Straße 22, 81675

München, Veranstalter: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde, Klinikum

rechts der Isar, TUM, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss,

Programm: Besprechung aktueller interdisziplinärer gynäkologisch-endokrinologischer

Fälle, Ärztl. Leitung: Prof. Dr. med. V. Seifert-Klauss, Auskunft:

Gesine Jervelund, Tel. 089 4140 6759, gesine.jervelund@mri.tum.de

Interdisziplinäre Tumorkonferenz des Brustzentrums und Gynäkologischen

Tumorzentrums Klinikum Dritter Orden ⌚08:15 bis 10:30,

3 CME-Punkte 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022, Ort: Klinikum Dritter

Orden München, Konferenzraum Radiologie, Menzinger Str. 44, 80638

München, Veranstalter: Klinikum Dritter Orden München, Verantwortliche:

Dr. med. Himsl, Dr. med. v. Koch, Programm: Fallbesprechungen. Eigene

Patienten können vorgestellt werden. Auskunft: Monika Huben, Tel. 089/

17952540, Fax 08917951993, brustzentrum@dritter-orden.de. Anmeldung

erforderlich.

Interdisziplinäres nephrologisch-angiologisches Kolloquium ⌚08:30

bis 09:15, 2 CME-Punkte, wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022,

01.06.2022, Ort: Medizinische Klinik u. Poliklinik IV, D1.43, 1. OG, Ziemssenstr. 5,

80336 München, Veranstalter: Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Verantwortlicher:

Prof. Dr. med. T. Sitter, Auskunft: Elfriede Aigner, Tel. 089-4400-53325,

Fax 089-4400-54485, elfriede.aigner@med.uni-muenchen.de

Tumorkonferenz Darm- und Pankreaszentrum und Hämatologie/

Onkologie am Rotkreuzklinikum ⌚16:00 bis 17:30, 3 CME-Punkte,

wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022, 01.06.2022, Ort:

Rotkreuzklinikum München, Konferenzraum, Nymphenburgerstrasse 163,

80634 München, Veranstalter: Prof. Dr. W. Thasler, Prof. Dr. M. Hentrich,

Dr. med. V. Penndorf, Verantwortliche: Prof. Dr. W. Thasler, Dr. med. F.

Treitschke, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller Fälle mit

kolorektalem Karzinom, Pankreaskarzinom und hämato-onkologischen

Erkrankungen; eigene Patienten können vorgestellt werden. Auskunft:

Frank Treitschke, Tel. 089/ 1303 2553, Fax 089/ 1303 2549, Frank.

Treitschke@swmbrk.de

Tumorkonferenz Viszeralonkologisches Zentrum Krankenhaus

Barmherzige Brüder München ⌚16:00 bis 17:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022, 01.06.2022, Ort:

Barmherzige Brüder Krankenhaus München, Romanstraße 93, 80639


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 17

München, Veranstalter: Viszeralonkologisches Zentrum Barmherzige

Brüder München, Verantwortliche: Prof. Dr. med. C. Rust, PD Dr. med. J.

Spatz, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller Fälle mit

kolorektalem Karzinom und anderen gastrointestinalen Tumorerkrankungen.

Niedergelassene Kollegen sind eingeladen. Auskunft: Christian Rust,

Tel. 17972401, Fax 17972420, gastro@barmherzige-muenchen.de

Interdisziplinäres Tumorboard des Abdominalzentrums ⌚16:30 bis

17:30, 2 CME-Punkte, wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022,

01.06.2022, Ort: München Klinik Neuperlach, Röntgen Demo Raum. Haus A,

EG R4151, Oskar-Maria-Graf-Ring 51, 81737 München, Veranstalter:

Tumorzentrum München Süd, Verantwortliche: Prof. Dr. Karthaus, Prof.

Dr. Nüssler, Dr. Dollhopf, Programm: Vorstellung und interdisziplinäre

Diskussion aktueller Fälle von Tumoren des Gastrointestinaltraktes.

Niedergelassene Kollegen sind eingeladen. Auskunft: Marion Dwinger, Tel.

089-6794-2651, Fax 089-6794-2448, marion.dwinger@muenchen-klinik.de

Hepatologisches Kolloquium Barmherzige Brüder München ⌚17:00 bis

18:00, 2 CME-Punkte, wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022,

01.06.2022, Ort: Barmherzige Brüder Krankenhaus München, Romanstraße

93, 80639 München, Veranstalter: Barmherzige Brüder Krankenhaus

München, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. C. Rust, Programm: Interdisziplinäre

Diskussion hepatologischer Fälle. Klinische Vorstellung, histologische

Befundbesprechung und Therapieplanung. Niedergelassene Kollegen sind

eingeladen. Auskunft: Christian Rust, Tel. 17972401, Fax 17972420,

gastro@barmherzige-muenchen.de

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 11.05.2022, 18.05.2022, 25.05.2022, 01.06.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr.

22, 81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein,

Verantwortlicher: Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich

(Mo 16-17h, Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-

Gefäßzentrum des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine

interdisziplinäre Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff,

Tel. 08941405068, heiko.wendorff@mri.tum.de

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz und Fortbildung ⌚17:00 bis 18:30,

3 CME-Punkte 18.05.2022, Online Veranstaltung, Ort: Klinikum rechts der

Isar der TU München, Bau 519, Raum 0.6, Ismaninger Str. 12, Ecke

Einsteinstr. 3, 81675 München, Veranstalter: Zentrum für Interdisziplinäre

Schmerzmedizin (ZIS), Verantwortlicher: Prof. Dr. Dr. Thomas Tölle,

Programm: Interdisziplinäre Schmerzkonferenz mit aktuellen Fallvorstellungen

und Fortbildung, Auskunft: Christine Berger-Offner, Tel. 089

4140-4613, Fax 089 4140-4985, zis@mri.tum.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz als Videokonferenz ⌚16:00 bis

17:30, 3 CME-Punkte 01.06.2022, Online Veranstaltung, Ort: Schmerzzentrum

Dr. Kammermayer, Video mit Teams, Brienner Str. 55, 80333

München, Veranstalter: Dr. Stefan Kammermayer, Verantwortlicher: Dr.

Stefan Kammermayer, Programm: Praxisrelevante Schmerzsyndrome mit

Patientenvorstellung. Eigene Fälle können als Videovorstellung vorgestellt

werden. Info: Kammermayer, Tel:089-1433251100, kammermayer@

ambulantes-schmerzzentrum.de, Auskunft: Stefan Kammermayer, Tel.

089-1433251100, Fax 089-1433251-251, kammermayer@ambulantesschmerzzentrum.de

Donnerstag

Interdisziplinäres Tumorboard ⌚07:30 bis 08:15, 1 CME-Punkt,

wöchentlich 12.05.2022, 19.05.2022, 26.05.2022, 02.06.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TUM, Ismaninger Straße 22, 81675 München,

Veranstalter: Klinikum rechts der Isar, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde,

TUM, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Programm:

Besprechung aktueller gynäkologisch-onkologischer Fälle, Auskunft:

Gesine Jervelund, gesine.jervelund@mri.tum.de

Interdisziplinäre Beckenbodenkonferenz ⌚07:45 bis 08.45, 2 CME-

Punkte, wöchentlich 12.05.2022, 19.05.2022, 26.05.2022, 02.06.2022,

Ort: Isarklinikum München, Konferenzraum, Sonnenstr. 24-26, 80331

München, Veranstalter: Prof. Dr. med. Ursula Peschers, Verantwortlicher:

Prof. Dr. med. Peschers, Programm: Interdisziplinäre Fallbesprechung mit

Demonstration der MRT-Bilder, Auskunft: Ursula Peschers, Tel. 089/

1499037600, Fax 0891499037605, bbz@isarklinikum.de

Gynäkologische Tumorkonferenz am Helios Klinikum München West

⌚08:20 bis 09:50, 3 CME-Punkte, wöchentlich 12.05.2022, 19.05.2022,

02.06.2022, Ort: Helios Klinikum München West, Röntgen-Demoraum EG,

Steinerweg 5, 81241 München, Veranstalter: Hr. Prof. Oduncu u. Fr. Dr.

Keim, Verantwortliche: Herr Prof. Dr. Dr. Oduncu, Frau Dr. Keim, Programm:

Interaktive Fallvorstellung von Pat. mit Tumorerkrankungen und Therapiebesprechung.

Niedergelassene Kollegen sind (auch zur Vorstellung eigener

Fälle) eingeladen. Auskunft: Fuat Oduncu, Tel. 089-8892-2217, Fax 089-

8892-2813, fuat.oduncu@helios-gesundheit.de

Lungenboard ⌚14.30 Uhr bis 15.30 Uhr, 2 CME-Punkte 12.05.2022,

19.05.2022, 02.06.2022, Ort: Klinikum re.d.Isar TUM, Gebäude 02,

Röntgendemoraum, Raum 0.75 EG, Ismaninger Str. 22, 81664 München,

Veranstalter: Klinikum re.d.Isar TUM Sektion Thoraxchirurgie, Verantwortlicher:

Prof. Hans Hoffmann, Programm: Interdisz. Fallbesprechung v.

Patienten m. Tumoren d. Lunge u. d. Mediastinums. Vorstellung eigener

Patienten nach Voranmeldung, Sekr.Fr.Dränle, Tel. 089 4140-2123,

Auskunft: Petra Dränle, Tel. 089 4140-2123, Fax 089 4140-4870, petra.

draenle@mri.tum.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz am Helios Klinikum München West.

⌚16:00 bis 18:00, 3 CME-Punkte 12.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022,

Ort: Helios Klinikum München West, Röntgen-Demoraum, EG, Steinerweg

5, 81241 München, Veranstalter: Helios Klinikum München West, Verantwortlicher:

Prof. Dr. Dr. F. Oduncu, Programm: Interaktive Fallvorstellung

von Pat. mit Tumorerkrankungen und Therapiebesprechung. Niedergelassene

Kollegen sind (auch zur Vorstellung eigener Fälle) eingeladen.

Auskunft: Fuat Oduncu, Tel. 089/8892-2217, Fax 089/8892-2813, fuat.

oduncu@helios-gesundheit.de

Interdisziplinäres Tumorboard / Leberboard ⌚16:00 bis 18:00, 3 CME-

Punkte, wöchentlich 12.05.2022, 19.05.2022, 26.05.2022, 02.06.2022,

Ort: Klinikum Bogenhausen, Radiologie Demo-Raum, Englschalkinger Str.

77, 81925 München, Veranstalter: Onkologisches Zentrum Klinikum

Bogenhausen, Verantwortlicher: Dr. Martin Fuchs, Programm: Vorstellung

von Patienten mit gastrointestinalen Tumorerkrankungen und urologischen

Tumorerkrankungen. Eigene Pat. können nach Anmeldung vorgestellt

werden. Auskunft: Martin Fuchs, Tel. 089 92702061, Fax 08992702486,

martin.fuchs@muenchen-klinik.de

Gastrointestinale Tumorkonferenz des Krebszentrum CCC MünchenLMU

⌚16:45 12.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022, Online Veranstaltung,

Ort: LMU Klinikum - Campus Großhadern, Marchioninistraße 15, 81377

München, Veranstalter: Krebszentrum CCC MünchenLMU, Verantwortlicher:

Prof. Dr. med. V. Heinemann, Programm: Das interdisziplinäre GI-Board

erstellt individuelle therapeutische Konzepte, ermöglicht Zugang zu

klinischen Studien und zum molekularen Tumorboard. Die Vorstellung

externer Patienten ist möglich. Auskunft: Alexander Voigt, Tel. 089 4400-

78008, ccc.krebszentrum@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäres Tumorboard Isarklinikum ⌚17:00 bis 18:00, 2 CME-

Punkte 12.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022, Ort: Isarklinikum München,

Großer Seminarraum, Sonnenstr. 24-26, 80331 München, Veranstalter:

Viszeralzentrum Isarklinikum München, Programm: Fallbesprechung

onkologischer Patienten, Ärztl. Leiter: PD Dr. Holger Seidl, Prof. Dr. Franz G.

Bader, wöchentlich, Auskunft: Organisation Tumorboard, Tel. 089/149 903

8300, Fax 089/149 903 8305, tumorboard@isarklinikum.de

Tumorkonferenz Brustzentrum am Englischen Garten ⌚18:00 bis

20:00, 3 CME-Punkte 12.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022, Ort: Frauenklinik

Dr. Geisenhofer GmbH, Besprechungsraum/Online-Meeting, Hirschauer

Straße 6, 80538 München, Veranstalter: Brustzentrum am Englischen

Garten, Verantwortlicher: Dr. Daniel Sattler, Programm: Vorstellung

aktueller Fälle des BZ, nach vorheriger Anmeldung können eigene Fälle zur

Zweitmeinung online vorgestellt werden. Bitte mit Email-Adresse

anmelden, Auskunft: Jeannine Nissen, Tel. 089/3831 108, Fax 089/3831

178, bz@geisenhoferklinik.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

09.05.2022.

Tumorboard Frauenklinik 2 Senologie/Gynäko-Onkologie ⌚8:15 bis

10:00, 2 CME-Punkte 12.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022, Ort: Klinik und

Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Grosshadern, Konferenzraum

5/Direktionstrakt/Ebene 1, Marchioninistraße 15, 81377 München,

Veranstalter: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und

Geburtshilfe, Verantwortliche: Prof. Dr. Mahner, Prof. Dr. Harbeck, PD Dr.

Würstlein, Programm: Prä- und postoperative Fallbesprechungen.

Fallvorstellung virtuell möglich, externe Patienten können vorgestellt

werden. Auskunft: PD Dr. med Rachel Würstlein, Tel. 089 4400 77581,

Fax 089 4400 77582, rachel.wuerstlein@med.uni-muenchen.de


18

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Interdisziplinäres Toxboard ⌚15:00 bis 16:00 19.05.2022, Online

Veranstaltung, Ort: Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie

LMU-Klinikum, 9-11, Frauenlobstrasse, 80337 Muenchen, Veranstalter: Klinik

und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie LMU-Klinikum, Verantwortliche:

Prof. Dr. med. L. Heinzerling, MPH, Programm: Vorstellung und Besprechung

von Patienten mit autoimmunen Nebenwirkungen (irAE) durch eine

Therapie mit Immuncheckpointinhibitoren zur Behandlung von Tumorerkrankungen.

Auskunft: Theresa Ruf, Tel. 089/4400 56154, Theresa.Ruf@med.

uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Freitag

Interdisziplinäres Mammaboard II ⌚07:30 bis 08:15, 1 CME-Punkt,

wöchentlich 13.05.2022, 20.05.2022, 27.05.2022, 03.06.2022, Ort: Klinik und

Poliklinik für Frauenheilkunde der TUM, Ismaninger Straße 22, 81675

München, Veranstalter: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde des Klinikums

rechts der Isar, TUM, Verantwortlicher: Prof. Dr. Marion Kiechle, Programm:

Besprechung aktueller senologisch-onkologischer Fälle, Auskunft: Gesine

Jervelund, Tel. 089 4140 6759, gesine.jervelund@mri.tum.de

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 13.05.2022, 20.05.2022, 27.05.2022, 03.06.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr.

22, 81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein,

Verantwortlicher: Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich (Mo

16-17h, Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-

Gefäßzentrum des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine

interdisziplinäre Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff, Tel.

08941405068, heiko.wendorff@mri.tum.de

Sonntag

Shuntkonferenz ⌚14:00 bis 14:45, 1 CME-Punkt 08.05.2022, Ort:

München Klinik Harlaching, E.167, Sanatoriumsplatz 2, 81545 München,

Veranstalter: München Klinik Harlaching, Verantwortlicher: Prof. Dr.

Clemens Cohen, Auskunft: Simone Bohatsch, Tel. 08962102450, Fax 089/

62102451, nierenheilkunde.kh@muenchen-klinik.de

Klaus Volmer, Pädiater, seit 17 Jahren im Einsatz für ärzte ohne grenzen

Klaus Volmer, Pädiater, seit 17 Jahren im Einsatz für ärzte ohne grenzen

WIR BRAUCHEN

IHRE SOLIDARITÄT!

Damit wir auf Krisen wie in der Ukraine schnell reagieren können,

brauchen wir Sie an unserer Seite. Unterstützen Sie Ihre Kolleg*innen bei

weltweiten Hilfseinsätzen mit einer Dauerspende und werden Sie so zur

Partnerärzt*in von ärzte ohne grenzen: www.msf.de/partner-aerzte

JETZT SPENDEN UND PARTNERÄRZT*IN WERDEN!

JETZT SPENDEN UND PARTNERÄRZT*IN WERDEN!

Spendenkonto:

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

Bank

IBAN:

für

DE72

Sozialwirtschaft

3702 0500 0009 7097 00

IBAN:

BIC: BFSWDE33XXX

DE72 3702 0500 0009 7097 00

BIC: BFSWDE33XXX

Reine Textanzeigen für den Kleinanzeigenmarkt können Sie bis

zum jeweiligen Anzeigenschluss über das online Eingabeformular

auf www.atlas-verlag.de/kleinanzeigenmarkt inserieren.

Sollten Sie Anzeigen mit Bildelementen veröffentlichen wollen

(für den Veranstaltungskalender oder den Kleinanzeigenteil),

wenden Sie sich bitte per Mail an

Kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Unser nächster Anzeigenschluss-Termin:

Ein Drehbuch mit

glücklichem Ende?

Ausgabe 11/2022 09.05.2022

Ausgabe 12/2022 23.05.2022

Ausgabe 13/2022 03.06.2022

Ausgabe 14/2022 20.06.2022

Ausgabe 15/2022 04.07.2022

Ausgabe 16-17/2022 18.07.2022

Ausgabe 18/2022 12.08.2022

Ausgabe 19/2022 29.08.2022

Ausgabe 20/2022 12.09.2022

Ausgabe 21/2022 26.09.2022

Ausgabe 22/2022 10.10.2022

Der Anzeigenschlusstag ist der letzte Termin für die Auftragserteilung,

Übermittlung und Änderung der Anzeige bis 12 Uhr

möglich.

Maxime Lichtenberger, kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Tel.: 089 55241-246

H61

Damit die Alzheimer-Krankheit nicht zum Dieb unserer

Erinnerungen wird, übernehmen Sie Regie und spenden

Sie für eine filmreife Zukunft ohne Alzheimer.

Nutzen Sie das Spendenformular unter folgendem Link:

www.alzheimer-forschung.de/spenden

Kreuzstraße 34

40210 Düsseldorf


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 19

Ärztliche Anzeigen

Um Ihre Anzeigen in den zukünftigen Ausgaben zu veröffentlichen, können

Sie diese gerne per Mail in Auftrag geben, oder direkt online inserieren.

Die Eingabemöglichkeit für Kleinanzeigenschaltungen, als auch die

aktuellen Mediadaten und Termine finden Sie unter www.atlas-verlag.de.

Gültig sind die aktuellen Mediadaten Nr. 05/2022.

Jetzt noch

einfacher

Anzeigen online

buchen unter

www.atlas-verlag.de/

kleinanzeigen

Zuschriften

auf Chiffre bitte an

Chiffre

Nr. xxx/xxxx

kleinanzeigen-ma@

atlas-verlag.de

STELLENANGEBOTE

Endokrinologin für Teilzeitbeschäftigung gesucht

Chiffre 2510/17276

Im Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau ist am Standort Bad

Füssing folgende Stelle zu besetzen:

>Oberarzt (m/w/d)

Nähere Informationen zu Ihren Aufgaben, unseren Erwartungen

und Leistungen sowie weitere vakante Stellen finden Sie auf unserer

Karriereseite www.drv-bayernsued-karriere.de

Nähere Informationen über unser Rehafachzentrum finden Sie

unter: www.rehafachzentrum.de

Einsatzort: Rehafachzentrum Bad Füssing – Passau,

Waldstr. 12, 94072 Bad Füssing

Bewerbungen per E-Mail (als eine PDF-Datei):

bewerbung@rehafachzentrum.de

In Ausnahmefällen per Post an:

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd,

Team Personalgewinnung/ RFZ, Thomas-Dehler-Str. 3,

D – 81737 München

Assistenzarzt (m/w/d) Weiterbildung Geriatrie /

Allgemeinmedizin / Innere Medizin, Voll- oder Teilzeit

Für stationsärztliche Betreuung und Behandlung von

Patienten der Akutgeriatrie/geriatrische Rehabilitation.

Volle Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Geriatrie

wurde beantragt.

Interesse? Für fachliche Rückfragen Chefarzt Dr. Adrian

Grund (Tel. 08157 28-8100; adrian.grund@artemed.de).

Bewerbungen an: bewerbung@klinik-feldafing.de (PDF)

oder Benedictus Krankenhaus Feldafing, Personalabteilung,

Thomas-Mann-Str.6, 82340 Feldafing

www.klinik-feldafing.de

Suche ab sofort FA/FÄ (m/w/d) für Hausarztpraxis

in München Schwabing (Vollzeit oder Teilzeit). 2 KV-Sitze,

Lehrpraxis der TU, gute technische Ausrüstung, kollegiales

Betriebsklima, bewährtes Team. www.driessle.de

Tel 089/2720172, e-mail: Bewerbung@driessle.de

Facharzt (m/w/div) Psychiatrie/Psychosomatik,

Psychotherapeut TZ o. VZ für MVZ in MUC-Ost gesucht,

bewerbungen@zpgm.de, 089452281725

Suche Weiterbildungsassistent(in) Allgemeinmedizin

in München

Langjährige erfolgreiche Praxis mit 2 Ärztinnen bietet ein

breites Arbeitsspektrum, beste techn. Ausstattung, selbständiges

Arbeiten mit intensiver fachlicher Unterstützung.

Voll-/Teilzeit, 24 Monate WB-Ermächtigung, kollegiales

Betriebsklima, übertarifliche Vergütung, U2-Milbertshofen.

www.prx-dr-mueller.de 0171 /5597478

email: gudrun.mueller@ contitec.de

Betriebs- od. Arbeitsmediziner/in halbtags gesucht

Wir suchen ab sofort (auch später möglich) eine/n Kollegin/en zur Mitarbeit in unserem Überbetrieblichen Dienst. Etwa ein Drittel der

Arbeitszeit ist vor Ort in unseren Geschäftsräumen (östl. Landkreis München) zu erbringen, zwei Drittel der Arbeitszeit im Homeoffice,

gelegentlich auch bei verschiedenen Firmen oder als Urlaubsvertretung für Kollegen. Vergütung erfolgt analog zu A16.

Kurze Bewerbung an: info@vorsorgemedizin.de

Facharzt Anästhesie (m/w/d) www.agib.info

Wir sind eine Gemeinschaftspraxis für Anästhesie mit Sitz in München, die jährlich über 50.000 stationäre und ambulante Narkosen in

verschiedenen Fachgebieten durchführt. Wir betreiben OP Zentren in Rosenheim und München.

Wir expandieren und suchen zum nächstmöglichen Termin einen Facharzt (m/w/d) zu Verstärkung unseres Teams in München und/oder

Rosenheim. Wir bieten Ihnen eine lukrative Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle und professionelle Arbeitsbedingungen in angenehmer

Atmosphäre. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für weiter Infos: www.agib.info

WB- Assistent*in (w/m/d) Allgemeinmedizin gesucht

ab 08/22 gesucht zur Mitarbeit in internistisch-gastroenterologischer Schwerpunktpraxis (12 Monate WB fachärztlich internistische WB). Breites

internistisches Spektrum. Viele Sonografien. VZ/TZ möglich. Auch bei VZ Viertagewoche möglich. Falls gewünscht Anschlussstelle in

Belegabteilung des KH Martha Maria (12 Monate stationäre Basis-WB).

Bewerbung an : andreasnouriani@yahoo.de - 0151/68155565


20

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Facharzt für Arbeitsmedizin/

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)

ab sofort in Voll- oder Teilzeit, unbefristet

an den Standorten Augsburg und München

Die ias-Gruppe zählt mit 110 Standorten und rund

1.300 Mitarbeitern zu den führenden Dienstleistungs- und

Beratungsunternehmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

(BGM).

Als Facharzt für Arbeitsmedizin / Arzt in Weiterbildung (m/w/d)

bei der ias health & safety GmbH sind Sie ausschließlich

präventiv tätig, führen Untersuchungen von Mitarbeitern in

unserem arbeitsmedizinischen Zentrum durch und beraten im

Außendienst Ihre Kunden umfassend zu arbeitsmedizinischen

Fragestellungen sowie in der Betrieblichen Gesundheitsförderung

und der Prävention.

Wir bieten zeitgemäße und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

ohne Wochenend- und Schichtdienste, zahlreiche

in- und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein

kollegiales und faires Miteinander.

Eine detaillierte Stellenbeschreibung finden Sie

unter www.mtj.jobs/ias39098

Fragen beantwortet Ihnen gern unser Regionalleiter

unter alexander.frank@ias-gruppe.de

Werden Sie ein Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

www.ias-gruppe.de/karriere

iStock | AJ Watt

Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familiengeführter

Klinikverbund. Wir betreiben

in München zwei Spezialkliniken und

drei hochspezialisierte MVZ. Wir sind in

den Bereichen Adipositaschirurgie,

Beckenbodenerkrankungen bayernweit,

im Bereich geschlechtsangleichende

Operationen europaweit führend.

Für unsere MVZ Dr. Lubos Medizin

suchen wir:

Fachärzte Urologie (m/w/d)

Fachärzte für Allgemeinmedizin /

Innere Medizin / hausärztliche Internisten

(m/w/d)

Für die Dr. Lubos Kliniken suchen wir:

Assistenzärzte in der Weiterbildung

für Gynäkologie (m/w/d)

bewerbung@lubos-kliniken.de

Hausärztl. Gemeinschaftspraxis sucht

Weiterbildungsassistent*in für Allgemeinmedizin

Med. Versorgungszentrum

Dachau - Bergkirchen - Schwabhausen

24 Monate WB-Befugnis, selbstständiges und

eigenverantwortliches Arbeiten, Planungssicherheit in einem

familienfreundlichen, flexiblen Arbeitszeitmodell, breites Spektrum,

kollegiale Zusammenarbeit mit dem Ziel der bestmöglichen

Patientenversorgung

www.dachau-doc.de / orendt@dachau-doc.de

oder

Tel. 08131/1882424

Facharzt für Allgemeinmedizin- oder

Innere Medizin (m/w/d) im Süden Münchens

(S-Bahn 20 Min. vom Ostbahnhof) gesucht

Anstellung in Hausarztpraxis/Lehrpraxis (Voll- und Teilzeit),

attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeiten, gute persönliche

Entwicklungsmöglichkeiten, Arbeiten in einem freundlichen

und motivierten Team, moderne technische Ausstattung.

Bewerbungen bitte per E-Mail an: doktor@abbushi.de

.L

Zentrum für Diagnostik

lubos-kliniken.de


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 21

Sie suchen einen Arbeitgeber in attraktiver Umgebung, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich zu entwickeln, zu lernen, Ihre innovativen Ideen einzubringen und

aktiv mitzugestalten? Dann sind Sie beim kbo Isar-Amper-Klinikum genau richtig!

Für die Stadt und den Landkreis Freising sichert die kbo-Klinik Taufkirchen/Vils mit ihrer Tagesklinik und Institutsambulanz am Standort Freising die psychiatrische

Vollversorgung und stellt den Patienten wohnortnah alle Gebiete der Psychiatrie und Psychotherapie zur Verfügung. Aktuell weiten wir unsere ambulanten

Angebote aus.

Am Standort Freising suchen wir für die Tagesklinik und die Institutsambulanz

Ärzte (m/w/d) zur Weiterbildung und Fachärzte (m/w/d)

für Psychiatrie und Psychotherapie

Die familienfreundliche Hochschulstadt Freising bietet ein attraktives Stadtleben, verfügt über alle Schularten am Ort, die Fahrradwege und der ÖPNV sind

hervorragend ausgebaut und der MVV garantiert die Nähe zu München.

Bringen Sie Ihre Kompetenzen ein! Bieten Sie zusammen mit unserem multiprofessionellen Team unseren Patienten eine intensive psychiatrische und psychotherapeutische

Behandlung an, ohne dass der Bezug zum Alltag verloren geht.

Sie arbeiten in einem Team mit fl achen Hierarchien, haben hohen individuellen Gestaltungsspielraum in der Therapie und auch bei der wöchentlichen Arbeitszeit.

Die enge Verzahnung der ambulanten und (teil-)stationären Sektoren ermöglichen Behandlungskonzepte, die individuell an den Bedürfnissen des einzelnen

Patienten orientiert sind.

Die Stellen sind ab sofort zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

✚ Eigenverantwortliche Aufnahme, Diagnostik und Behandlung von Patienten (m/w/d) ✚ Koordination der medikamentösen und nicht-medikamentösen

Therapie sowie der ambulanten Versorgungsstruktur ✚ Beratung und Begleitung von Angehörigen ✚ Optionale Teilnahme am Bereitschaftsdienst am Standort

Taufkirchen/Vils

Ihr Profil:

✚ Arzt (m/w/d) in Weiterbildung, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Weiterbildung in Neurologie oder Allgemeinmedizin (Psychiatriejahr)

✚ Approbation oder vorläufi ge Berufserlaubnis ✚ Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenz und Mitmenschlichkeit ✚ Spaß am direkten Patientenkontakt

bei überschaubarem bürokratischen Aufwand

Unsere Leistungen:

✚ Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA ✚ Besondere Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes ✚ Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem

engagierten Team mit hoher Patientenzufriedenheit ✚ Strukturierte ärztliche Weiterbildung mit Übernahme der Kosten ✚ Intervision, Balintgruppe und IFA-Gruppe

am Haus ✚ Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten ✚ Unterstützung von „Familie und Beruf“ und bei der Wohnraum-Suche

Arbeitszeit: Vollzeit, oder Teilzeit Bewertung: TVÄ/VKA EG I bzw. EG II, je nach Qualifikation

Befristung:

✚ Unbefristet (Fachärzte) ✚ Befristet für die Zeit der Weiterbildung (Weiterbildungsassistenten)

Bewerbungsschluss: 15.05.2022

Selbstverständlich können Sie gerne hospitieren oder mal vorbeischnuppern. Lernen Sie uns kennen! Für nähere Informationen bzgl. dieser Stelle steht Ihnen

unser Chefarzt Herr Dr. Bertram Schneeweiß (Tel.: 08084/934-1202) gerne zur Verfügung

Wir verpfl ichten uns zur Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums und mit folgenden Unterlagen:

✚ Anschreiben ✚ Lebenslauf ✚ Approbation/vorläufi ge Berufserlaubnis ✚ Zeugnisse

Wir weisen darauf hin, dass für die Einstellung in unserem Klinikum eine Bestätigung über eine vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-

CoV-2 oder ein entsprechender Genesenen-Nachweis sowie eine Bescheinigung über einen Masernschutz Voraussetzung sind.

Das kbo-IAK behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem Bewerber

m/w/d zu besetzen, der über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Das kbo-IAK kann bei

mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter http://kbo-karriere.de,

Rubrik Ihre Ansprechpartner.


22

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Das Deutsche Herzzentrum München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Medizinische Fachangestellte (m/w/x)

Ihr Aufgabengebiet

Wir suchen regelmäßig in Voll- oder Teilzeit für verschiedene Bereiche, so zum Beispiel für unsere

Ambulanzen (Erwachsenenkardiologie, Kinderkardiologie), für die Funktionsbereiche Elektro physiologie

und Erwachsenenherzkatheter oder für verschiedene Sekretariats-/Empfangsbereiche in unseren

Kliniken und Instituten. Auch ein Einsatz auf einer Allgemeinstation ist möglich.

Ihr Profil

• Abgeschlossene Qualifikation als Medizinische Fachangestellte (m/w/x)

• Idealerweise praktische Berufserfahrung in Praxis oder Klinik

• Interesse am Aufgabengebiet Kardiologie

Unser Angebot

• Vergütung nach dem TV-L (inklusive Jahressonderzahlung)

• Betriebliche Altersvorsorge/Betriebsrente (VBL)

• Jobticket

• Personalrestaurant

• Zahlreiche Rabattmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden über das Vorteilsprogramm Company &

More und andere Vergünstigungen

• Umfangreiches Sportangebot mit über 600 Einzelveranstaltungen, Wassersportplatz am Starnberger

See, betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterevents

• Und vieles andere mehr …

Weitere Informationen zu den aktuellen Jobangeboten finden Sie unter:

www.deutsches-herzzentrum-muenchen.de/karriere

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

www.deutsches-herzzentrum-muenchen.de/karriere

Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Schmid

Leitung Personalgewinnung

Telefon-Nr. 089 1218-1734

Ihre Bewerbung

Deutsches Herzzentrum München

Personalverwaltung

Lazarettstr. 36

80636 München

bewerbung@dhm.mhn.de

Nachtdienst-Hintergrundtätigkeit

Arzt/Ärztin (gerne auch schon berentet)

pro Monat für 3-4 Nachtdienst-Hintergrundtätigkeiten in

Klinik für Schlafmedizin in der Innenstadt

München (Marienplatz) gesucht.

Kontaktaufnahme bitte per E-Mail: Montag@prosomno.de

HNO-Fachärztin/-Facharzt in TZ/VZ ab 1.7. in MUC gesucht

Interdisziplinäres Konzept zwischen HNO & MKG & PLCH.

www.mclinic.de/ueber-mclinic/karriere

FÄ/FA Allgemeinmedizin oder Innere -Schwerpunkt

Allgemeinmedizin und WB-Assistent/in Allgemeinmedizin

große, moderne Praxis für Allgemeinmedizin mit breitem Spektrum

und freundlichem, motiviertem Team, bietet ab sofort Stelle für

FÄ/FA Allgemeinmedizin in VZ oder TZ, 2 Sono-

Geräte/Ergo/Doppler/EKG/LUFU (moderne Geräte), kleine

operative Eingriffe, flexibler Urlaub/Arbeitszeiten möglich,

Kooperation denkbar!

Zudem bieten wir WB-Stelle Allgemeinmedizin (24 Monate), gerne

Quereinsteiger, eigenes Sprechzimmer!

praxis-radman@gmx.de

Allgemeinarzt/in mit geriatrischen Schwerpunkt gesucht

Gut ausgestattete alteingesessene hausärztliche Praxis mit

langjährigem Team im Münchner Norden sucht einen angestellten

Arzt /Ärztin für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

Dr. Bettina Voth-Klaubert

Ärztin für Allgemeinmedizin / Palliativmedizin

Weitlstr. 66 in 80935 München

mail@klaubert.de, Handy 01601110222

Hausarztpraxis in München sucht eine(n)

Allgemeinarzt(in)/Internist(in) für 10-16 Std. wöchtl.

centrum.praxis@gmail.com

FA Allgemeinmedizin/Innere u. Weiterbildungsassistent

(m/w/d) zur Anstellung in fach- und hausärztlicher Gemeinschaftspraxis

im Münchner Norden (1 Gehminute zur S2

Haltestelle) gesucht. Voll- oder Teilzeit. Neue Praxisräume.

Überdurchschnittliche Bezahlung, familienfreundliche

Arbeitszeiten, keine Wochenend- oder Nachtdienste.

24 Monate WB Berechtigung. Sehr interessante Tätigkeit,

breites Spektrum. Vertragsarztzulassung vorhanden.

Gemeinschaftspraxis Dres. Pelzl und Jetschny,

info@praxis-schoenbrunn.de, www.praxis-schoenbrunn.de,

01776092240

FÄ/FA für Allgemeinmedizin oder innere Medizin gesucht

Zur Anstellung in meiner Praxis in München-Süd (TZ/VZ). Nettes

motiviertes Team, flexible Arbeitszeiten und faire Bezahlung.

Chiffre: 2510/20844

MFA gesucht

MFA für internistische Praxis in Nymphenburg gesucht.

Zuschriften an:

Dr. Matthias Schloßberger, Stievestraße 9, 80638 München oder

doc@doktor-schlossberger.de

Weiterbildungs-Assistent/in FA Allgemeinmedizin

zum 1.6.2022 sowie zum 16.8.2022 gesucht. Volle WB-

Ermächtigung 24 Mon. in großer haus-ärztl. GP/Lehrpraxis

TU in Mü.-Nord (S-Bahn), breites Praxisspektrum, nettes

Team, flexible Arbeitszeiten, eigenes Sprechzimmer,

übertarifliche Bezahlung.

Email: info@kasper-schilling.de

Allgemeinarztpraxis im Landkreis Dachau

sucht regelmäßige Urlaubsvertretung.

Tel: 08136-998380 od. Handy: 0172-8909274


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 23

Empathie - Geduld - Zuwendung

statt Anonymität und Zeitdruck.

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir eröffnen im Frühsommer 2022 unsere

neue geriatrische Abteilung und suchen:

(Leitende) Oberärztin (m/w/d)

für die Geriatrie!

Alle detaillierten

Infos finden

Sie hier.

IHRE AUFGABEN

Anleitung und Supervision der Ärzteschaft und des interdisziplinären Teams gemeinsam mit dem Chefarzt

der Abteilung

Durchführung und Leitung interdisziplinärer Teambesprechungen

Durchführung und Anleitung der Funktionsdiagnostik

Vertretung des Chefarztes bei Abwesenheit

IHRE QUALIFIKATION

Fachärztin/-arzt Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit der Zusatzbezeichnung Geriatrie

(Leitende Oberarztposition) oder mit Interesse an einer geriatrischen Qualifizierung (Oberarztposition).

Ihre Stärken sind ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Professionalität

Sie wollen sich gerne weiterentwickeln und in einem dynamischen Team entfalten

Sie möchten Führungskompetenz einbringen, erweitern oder auch erst erwerben

Sehr gutes Kommunikationsvermögen und gute Sprachkompetenz in Wort und Schrift

UNSER ANGEBOT

Ihre Ideen für Aufbau und Ausgestaltung des neuen Fachbereichs sind jederzeit willkommen

Respektvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe in einem interdisziplinären Team

Unseren älteren Patientinnen und Patienten wieder zu der bestmöglichen Lebensqualität,

Autonomie und sozialen Teilhabe verhelfen

Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch z.B. ein Kinderferienprogramm

Breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten durch den Standort der Klinik in traumhafter Lage

Langfristige Zusammenarbeit und damit verbunden unbefristete Verträge

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Unser Chefarzt der Geriatrie,

Dr. med. Rainer Ahrens, Telefon +49 8066 89-6200, steht Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns darauf

Sie kennenzulernen!

Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof

Breitensteinstraße 10 I 83075 Bad Feilnbach I Daniela Lechner I Telefon: +49 8066 18-9130

E-Mail: d.lechner@medicalpark.de I karriere.medicalpark.de

Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof_Stellenanzeige_Oberarzt Geriatrie_MünchnerÄrztlAnzeiger_185x245_21042022.indd 1 21.04.22 16:40


Ärzteblatt Baden-Württemberg - 92x64

24

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Versierter Endoprothetiker/in

Bayr. Grossstadt,

Für unser ärztlich geführtes, fachlich breit aufgestelltes Medizinisches Versorgungszentrum

(MVZ) mit über 40 Standorten in Nürnberg und Umgebung suchen wir in

FA für Orthopädie /UCH Schwerpunkt Endoprothetik ( Hüfte /

Knie...) zur Verstärkung unserer grossen Praxis mit breitem

Voll- oder Teilzeit (ggf. auch Ruheständler):

Spektrum ( Orthopädie, UCH, Osteologie, Sportmedizin...) für 3/4

• Weiterbildungsassistenten (m/w/d) 2022 für gesucht. die Allgemeinmedizin, die Diabetologie,

die Rheumatologie

Flexible

und

Zeiten,

die Innere

Anstellung

Medizin (48

oder

Monate

Beteiligung

Weiterbildungszeit)

• Fachärzte (m/w/d) für Allgemeinmedizin/hausärztlicher

Chiffre: 2510/20839

Internist

(für hausärztliche Tätigkeit)

• Fachärzte (m/w/d) für Diabetologie (Allgemeinarzt, Innere, Endokrinologe)

• Fachärzte (m/w/d) für Innere Medizin/Gastroenterologie

WEITERBILDUNGSSTELLE PÄDIATRIE

• Fachärzte (m/w/d) für Psychiatrie

Sie arbeiten bei uns in einem bevorzugt interdisziplinären Teilzeit Umfeld, weitgehend ohne

Bürokratie, in großer in familiärer Praxis Atmosphäre für Kinder- und und vielfältigen Jugendmedizin Entwicklungsmöglichkeiten.

(Landkreis

München) mit breitem Spektrum neu zu besetzen.

Bewerbungen unter: karriere@mediccenter.de - Telefon: 09 11/ 80 12 92 36

Bewerbungen bitte an:

doc@doc-neumann.de

Münchner Ärztestellen - 87x64

Für unser ärztlich geführtes, fachlich breit aufgestelltes Medizinisches Versorgungszentrum

(MVZ) mit über 40 Standorten in Nürnberg und Umgebung suchen

wir in Voll- oder Teilzeit (ggf. auch Ruheständler):

• Weiterbildungsassistenten (m/w/d) für die Allgemeinmedizin, die Diabetologie,

die Rheumatologie und die Innere Medizin (48 Monate Weiterbildungszeit)

• Fachärzte (m/w/d) für Allgemeinmedizin/hausärztlicher Internist

(für hausärztliche Tätigkeit)

• Fachärzte (m/w/d) für Diabetologie (Allgemeinarzt, Innere, Endokrinologe)

• Fachärzte (m/w/d) für Innere Medizin/Gastroenterologie

• Fachärzte (m/w/d) für Psychiatrie

Sie arbeiten bei uns in einem interdisziplinären Umfeld, weitgehend ohne Bürokratie,

in familiärer Atmosphäre und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Bewerbungen unter: karriere@mediccenter.de - Telefon: 09 11/ 80 12 92 36

nzeigen Spaltenbreite 90mm

Aktuelle Stellenangebote

für Fachärzte (m/w/d) im ambulanten Bereich

in renommierten, modernen Praxen / MVZ´s

Allgemeinmedizin/Innere Medizin hausärztlich:

• Augsburg Stadt, VZ (A860022ML)

• Freising, TZ/VZ (A850013ML)

• München, verschiedene Standorte, TZ/VZ (A800048ML)

• München, TZ/VZ, ggf. Leitungsfunktion (A800048ML)

• München Ost, TZ/VZ (A8X0099ML)

• München, Nord-Ost, TZ, inhabergeführt (AX0069PL)

• Tegernsee, TZ/VZ, ggf. Leitungsfunktion (A830014ML)

• Chiemsee-Region, TZ/VZ (A8X0080ML)

Dermatologie

• München Südost, TZ (A8X0095ML)

Frauenheilkunde

• München, TZ (A8X0086ML)

Gastroenterologie

• München-Zentrum, TZ ca. 20 Std. (A8X0106PL)

HNO-Heilkunde

• Oberbayern Nord, TZ/VZ (A8X0081ML)

• Großraum München Ost, TZ (A8X0083ML)

• Oberbayern Süd, TZ (A8X0082ML)

Orthopädie/Unfallchirurgie

• München, TZ/VZ (A800040ML, A800049ML)

• Großraum München Süd, TZ (A8X0071ML)

• Großraum München Nord, VZ (A8X0097ML)

• Großraum München West, VZ (A8X0101ML)

Für Bewerber sind Anstellungsangebote courtagefrei.

Weitere Angebote finden Sie auf www.ssp-aerzteberater.de

s.s.p. Die Ärzteberater.

Tel.: 0911 / 8 01 28 – 49 I E-Mail: aerzteberater@ssp-online.de

Gynäkologische Praxis sucht Krankheitsvertretung

Sympathische Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und

Geburtshilfe südlich von München sucht eine Fachärztin (m/w/d)

für Gynäkologie/Geburtshilfe zur Krankheitsvertretung.

Um eine schriftliche Bewerbung wird gebeten unter

info@dr-oversohl.de

Gemeinschaftspraxis Dres. Oversohl und Kolleginnen

Tel Nr. 08171-997446

FACHARZT FÜR ALLGEMEIN- oder INNERE MEDIZIN (m/w/d)

gesucht zur Anstellung in Teilzeit (15-20 Std) in München

Fürstenried West ab 07/22 oder später. Freundliches und

motiviertes Team.

Email@praxis-dr-kokoska.de

Radiologie

MVZ Radiologie München

www.radiologie-elisenhof.de

Wir sind ein radiologisches MVZ direkt am Münchner

Hauptbahnhof mit allen bildgebenden Modalitäten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir auf

Angestelltenbasis einen

Facharzt für Radiologie (m/w/d)

in Teilzeit (15-20 h).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

MVZ Betriebsgesellschaft GbR

z. Hd. Frau Hannan Abou el maaty

Prielmayerstr. 1

80335 München

Email: bewerbung@mvz-elisenhof.de

Weiterbildungsstelle Diabetologie (BLÄK)

Unsere große, diabetologische Schwerpunktpraxis in Ismaning und

Erding bietet ab sofort oder später eine Stelle zurWeiterbildung

Diabetologie BLÄK (18 Monate) in einem netten, motivierten Team.

Freundliche Arbeitszeiten inkl. Homeoffice und gründliche

Einarbeitung.

Diabetes- und Stoffwechselzentrum

Dres. Beuttler Steines Pischa Mauer

Bahnhofstraße 17

85737 Ismaning

praxis@diabetologie-ismaning.de

Facharzt*in Orthopädie und Unfallchirurgie gesucht

Stellenangebot unter https://orthopaedie-radke.de/aktuelles/

WERDEN SIE

CHANCENSTIFTER!

Mit der Zustiftung einer Immobilie können Sie Kinder und

Jugendliche nachhaltig fördern. Unterstützen Sie junge

Menschen und werden Sie Teil der SOS-Stiftungsfamilie!

Mehr Infos unter www.sos-kinderdorf-stiftung.de


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 25

STELLENGESUCHE

praxiserfahrene FÄ für Allgemeinmedizin

sucht TZ Stelle in Praxis in München

postmed@posteo.de

Jetzt noch

einfacher

Anzeigen online

buchen unter

www.atlas-verlag.de/

kleinanzeigen

PRAXISMELDUNGEN

PRAXISRÄUME

Büro-/Praxisgemeinschaft gesucht

Kinder-und Jugendpsychiater sucht eine Büro-bzw.

Praxisgemeinschaft mit einem Neurologen/Erwachsenenpsychiater

in München Zentrum/West

Chiffre: 2510/20838

Suche dringend Psychotherapieraum

spätestens zum August 2022 suche ich einen Praxisraum ab 18qm

in Schwabing/Neuhausen/Innenstadt. Als Kinder-und Jugendlichen

Psychotherapeutin(TP) behandle ich erst ab 13. Lj., gerne auch in

Praxisgemeinschaft mit Erwachsenentherapeut*innen.

PRAXISSUCHE

silke.vonderheyde@gmail.com

GYNÄKOLOGIE – DERMATOLOGIE – PÄDIATRIE

München Stadt im Mandantenauftrag gesucht

– absolute Diskretion –

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Entspannt durch die Untersuchung:

Neue offene Kernspintomographie / MRT 2.0

Als eine der ersten Praxen in Deutschland können wir

Ihre Patienten mit dem derzeit komfortabelsten und

innovativsten MRT Gerät untersuchen.

· während der Untersuchung einen beruhigenden

Film anschauen oder schöne Musik hören

· deutlich mehr Freiraum im Gerät

· sehr kurze Untersuchungszeit

· modernste Diagnostik in harmonischer

Umgebung mit persönlichem Arztgespräch

· viele begeisterte Patienten

Suche hälftigen oder ganzen hausärztlichen KV Sitz München

Zur Erweiterung unserer bestehenden hausärztlichen Praxis suchen

wir einen hälftigen oder auch ganzen KV Sitz München Stadt/Land.

Hausarzt.Giesing@web.de

HNO-Praxis zur Übernahme

in München Stadt/Land (S-Bahn-Bereich) gesucht.

Kontakt: hno-muenchen@email.de

Frauenärztin sucht Vertragsarztsitz

Halber oder ganzer Vertragsarztsitz Gynäkologie

Stadt München

zur Übernahme gesucht

g.anker@t-online.de

FORTBILDUNGEN

Praxi-Fit-Notfallschulung.de

Herzinfarkt, bewusstlos – es kann JEDE Praxis treffen.

Wir bieten effektives Teamtraining in Ihrer Praxis.

Leitliniengerecht und zertifiziert mit CME-Punkten!

Telefon: 0172 / 89 58 313

Radiologie Ottobrunn MVZ GmbH

Ärztlicher Leiter: Dr. med. Volker Storz

Haidgraben 2 | 85521 Ottobrunn

www.radiologie-ottobrunn.de

T + 49 (0) 89 66 59 09 0

Die kardiologische Gemeinschaftspraxis

Dr. med. B. Wauer – Dr. med. U. Windstetter

wird seit 01.04.2022 nach Ausscheiden von Dr. B. Wauer

mit Dr. med. Anna Lena Lahmann als

Kardiologische Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Ulrich Windstetter

Dr. med. Anna Lena Lahmann

weitergeführt.

Komplette nichtinvasive kardiologische Diagnostik,

Stressechokardiographie, Carotis-Duplex-Sonographie,

Herzschrittmacher- und ICD-/CRT-Kontrollen aller Systeme

Türkenstraße 84 - 80799 München

Tel 089-283024 - Fax 089-283632

Email info@MKardio.de - www.MKardio.de


26

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Gemeinsam stark

für Gesundheit

Kliniken München

An den Helios Kliniken München West und Perlach bieten wir eine breite medizinische Versorgung auf

hohem Niveau. Mit vier neuen chefärztlichen Leitungen haben wir unsere Expertise in den Bereichen

Orthopädie/Unfallchirurgie, Pneumologie und Altersmedizin nochmals ausgebaut.

Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Chefarzt: Prof. Dr. Martin Thaler

Im Bereich Endoprothetik behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Verletzungsfolgen oder

Gelenkverschleiß im gesamten Stütz- und Bewegungsapparat. Wir sind spezialisiert auf muskelschonende

Techniken bei Erstoperationen sowie Wechseloperationen bei künstlichen Gelenken.

Unsere Ziele sind Schmerzfreiheit sowie eine schnelle Bewegungs-, Arbeits- und Sportfähigkeit

nach einer Operation.

T (089) 8892-2314 | unfallchirurgie.muenchen-west@helios-gesundheit.de

Klinik für Pneumologie | Lungenzentrum München West

Chefärzte: Dr. Radu Braga und Michael Hagemann

In unserem Zentrum decken wir das gesamte Spektrum der Lungenheilkunde ab.

Dazu zählen sämtliche gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge, der Atemwege,

des Rippenfells sowie des Mittelfellraums. Besondere Schwerpunkte sind

die Diagnose, Therapie und Nachsorge von Tumoren, ebenso wie die Behandlung

von obstruktiven und fibrosierenden Lungenerkrankungen.

T (089) 8892-2875 | lungenzentrum.muenchen-west@helios-gesundheit.de

Klinik für Geriatrie

Chefärztin: Anja Pürschel

Unser Team ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie multimorbider älterer Menschen. Im

Mittelpunkt steht die Erhaltung und Wiederherstellung von Selbstständigkeit und Gesundheit – im

Rahmen noch vorhandener Ressourcen. Neben den medizinischen Aspekten umfasst unser ganzheitlicher

Behandlungsansatz Ergo- und Physiotherapie, Logopädie, neuropsychologische Diagnostik und

Therapie sowie sozialdienstliche Betreuung.

T (089) 8892-2875 | geriatrie.muenchen-west@helios-gesundheit.de

Helios Klinikum München West

Steinerweg 5, 81241 München

www.helios-gesundheit.de/muenchen-west

Helios Klinik München Perlach

Schmidbauerstraße 44, 81737 München

www.helios-gesundheit.de/muenchen-perlach


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 27

PRAXISVERKÄUFE/-ABGABEN/-VERMIETUNGEN

PRAXISABGABEN: Einzelpraxis Gynäkologie westl. Münchens,

700 Scheine, bis 1.1.2023 abzugeben • Orthopädische

Praxis sucht Teilzeitpartner ab sofort • GP-Anteil für zentral

gelegene Hausarztpraxis mit hohem Gewinn ab 1.1.2023

abzugeben ||

SUCHE: Pädiatrie-Praxis in MUC • Dermatologie-Einstieg

Kontakt: Anja Feiner, Tel 0172 / 8287932, anja.feiner@mlp.de

|| Finanzberatung für Mediziner, Schwerpunkt Praxisabgabe,

Niederlassung, Praxisvermittlung

HNO-Privatpraxis

bewährte, kleine HNO Privat-Praxis im Münchner Süden, geeignet

als Start- oder Zweigpraxis zu 50% oder vollständig abzugeben.

Chiffre: 2510/20871

EuropMed GmbH – Ärzteberatung – 30 Jahre Erfahrung

seriöse Abwicklung von Praxisabgaben, Niederlassungen,

komplette Abwicklung aus einer Hand, ausführliche

Beratung zur Vorbereitung der Übergabeverhandlungen,

der Abwicklung mit dem ZA und Besprechung Praxiswert

FA Pneumologie, BAG-Anteil nahe München, moderne

umfangr. Praxis in Ärztehaus

Hausärzte: Umfangr. in Unterhaching; umfangr. in Gröbenzell,

ggf. KV-Zul.; München Sendling-Westpark, äußerst umfangreich

auch für 2 Ärzte/innen geeignet; zentral gelegene Praxis am

Gasteig; Praxis am Olympiadorf; gutgehende Praxis in FFB;

umfangr. Praxis beste Ausstattung Bereich Ebersberg/Grafing;

Dachau; Holzkirchen; Ingolstadt.

Kinder: Ber. Ebersberg umfangr. beste Ausstattung.

Zahlreiche weitere Praxen auf unserer Homepage

Wolfgang Riedel, Tel 08061/37951, europmed@t-online.de

Internet: www.europmed.de

ORTHOPÄDIE (GEMEINSCHAFTSPRAXIS)

moderne Praxisräume, sehr, hoher Privatanteil, 2 Zulassungen !

in 2023 vollständig zu übergeben, Einarbeitung mgl.

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Praxisräume in MÜ Innenstadt, 300m zur U3/U6 Poccistr.,

100m 2 , 1OG, Lift, BLK, 2xWC, Dusche, Miete € 1.600,

NK. ca. € 300, KT 2MM, von priv., Tel.0895232669 (AB).

GYNÄKOLOGIE (MÜNCHEN-STADT)

Bestlage – zeitlich flexibel abzugeben, Einarbeitung /

Anstellung mgl.

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis in München Süd/Ost

sucht für ausscheidende Teilhaberin mit eigenem KV Sitz

eine/n Nachfolgerin/Nachfolger.

Chiffre 2510/17295

HNO (MÜNCHEN-STADT)

erfolgreiche Praxis in bester Innenstadtlage, großzügige

Praxisräume, Einarbeitung bzw. Anstellung mgl.

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

GYNÄKOLOGIE (MÜNCHEN-LAND)

1 x M-Nord-Ost + 1 x M-West – Anfang 2023 abzugeben

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Hausarzt-Sitz München Stadt

zu verkaufen (Schwerpunkt Schmerztherapie)

Chiffre: 2510/20853

Praxisabgabe

Gut gehende allgemeinmedizinische Praxis mit hohem Privatanteil

in sehr guter Lage mit barrierefreiem Zugang im Südosten von

München (S Bahn M Kreis) in IV/22 oder I/23 abzugeben.

Tel.: 0172 8316616

Ärztliche Existenzgründung – „Ihr Support“ auf

dem Weg in die Niederlassung

Der stetig steigende Marktanteil an investorenbetriebenen ambulanten

Einrichtungen, Inflation und die steigenden Zinsen verändern

die Rahmenbedingungen/das Umfeld für die Niederlassung. Terminservicestellengesetz,

Telematikinfrastruktur und elektronische Patientenakte

– die vertragsärztliche Versorgung steht erneut im Fokus der

Politik, eine Reform jagt die andere.

Lohnt sich vor diesem Hintergrund die Niederlassung in der eigenen

Praxis noch? Wir meinen schon!

Das Seminar vermittelt die wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen

Grundlagen für den Einstieg in die eigene Praxis oder einem

MVZ, ebenso die Rahmenbedingungen in diesen Einrichtungen.

Das Nachbesetzungsverfahren, Flexibilität durch Vollzeit- oder

Teilzeitzulassung, (überörtliche) Kooperationen und die Verzahnung

ambulant und stationär sind hier wichtige Stichworte.

Inhalte:

• Praxismarkt / Praxisbewertung aus Sichtweise der Ärzte und

der Investoren

• Liquiditätsplanung und Modellgestaltung einer modernen Praxis,

die sich gegenüber Investoren abgrenzen muss

• Praxisfinanzierung und Kreditprolongation, Förderdarlehen KfW

und LfA

• Bewährte und neue Kooperationsformen aus rechtlicher und

abrechnungstechnischer Betrachtungsweise

• Fallstricke der Vertragsgestaltung

REFERENTEN:

• Dipl. Ing. Klaus Ebert, Wirtschaftsberatung für Mediziner

• Dr. jur. Gwendolyn Gemke, Rechtsanwältin und Fachanwältin

für Medizinrecht

• Nikolaus Fischer, Steuerberatung

Mittwoch, 11.05.2022 um 18:30 Uhr

Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

Come together - für Imbiss und Getränke ist gesorgt!

Formlose Anmeldung (bitte Fachbereich angeben):

Fax 089/55 29 117-20 oder e-mail: info@consulting-med.de

Organisatoren: consulting-med.de – Tel. 089/55 29 117-0

DERMATOLOGIE (EINZELPRAXIS)

1a-Lage Innenstadt, großzügige, sehr schöne Praxisräume,

hoher Privatanteil, mit Möglichkeit einer vorherigen Anstellung

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de


PRAXISKOOPERATIONEN

DIENSTLEISTUNGEN

Ärztehaus Harlaching - Neurologie Praxis

Die seit Jahrzehnten bekannte und geschätzte Neurologie Praxis

im Ärztehaus Harlaching (s. Webseite) wird neu besetzt. 1-2

Ärztinnen/Ärzte vorzugsweise der Fachrichtung Neurologie mit

einer KVB Zulassung werden gesucht.

Dr. Axel Munte, Dr.-Max-Str. 21, 82031 Grünwald, Tel.

01728927000

Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH

Unternehmen mit Gesicht und Herz

seit

1975

www.verrechnungsstelle.de

Orthopädische Praxis München Südwest sucht

Praxispartner Orthopädie und oder physikalische oder

rehabilitative Medizin zur Gründung einer Gemeinschaftspraxis

oder Praxisgemeinschaft mit KV Sitz.

praxis.ortho@gmx.de

OPERATIONS-Kapazität

OPERATIONS - Kapazität Maximilianstrasse

OP in Reinraumtechnik, ideal für Plastische Chirurgie,

Gynäkologie, Augen-OP. Keine Kassen, Privat.

www.dr-caspari.com, 089-12114680

Chiffre: 2510/20841

AN- UND VERKAUF

Praxisauflösung

3 Arztliegen (1x Echoliege 80cm 200€, 1x Arztliege 80cm u 1x

60cm jew. 100€), Bisley Karteischränke 50€, Overhead Projektor

gegen Abholung, Laborküche gegen Abholung

Dr. Wolfgang Spann 0171 3166 900

Reine Textanzeigen für den Kleinanzeigenmarkt

können Sie bis zum jeweiligen Anzeigenschluss

über das online Eingabeformular auf

www.atlas-verlag.de/kleinanzeigenmarkt

inserieren. Sollten Sie Anzeigen mit Bildelementen

veröffentlichen wollen (für den Veranstaltungskalender

oder den Kleinanzeigenteil),

wenden Sie sich bitte per Mail an

Kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Bitte beachten Sie unsere

nächsten Anzeigenschluss-Termine:

Ausgabe 11/2022 09.05.2022

Ausgabe 12/2022 23.05.2022

Ausgabe 13/2022 03.06.2022

Ausgabe 14/2022 20.06.2022

Die gültigen Mediadaten mit allen Terminen,

Formaten und Preisen finden Sie auf

www.atlas-verlag.de

Wir beraten Sie gerne!

Maxime Lichtenberger,

kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Tel.: 089 55 241-246

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!