05.05.2022 Aufrufe

Bordzeit 2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Themenüberschrift<br />

DEN BODENSEE ERLEBEN<br />

BORDZEIT<br />

<strong>2022</strong><br />

EVENTFAHRTEN<br />

ALLE HIGHLIGHTS<br />

DER SAISON<br />

ELEKTROSCHIFF<br />

UMWELTFREUNDLICH<br />

IN DIE ZUKUNFT<br />

kostenlos<br />

zum Mitnehmen<br />

AUSFLUGSTIPPS<br />

AKTIV AM SEE:<br />

WANDERN &<br />

RADFAHREN<br />

Mehr Informationen unter www.bsb.de<br />

Seite 1


Bodensee erleben<br />

READY FOR TAKE OFF.<br />

Vorwort<br />

MANCHMAL<br />

MUSS ES EINFACH<br />

LUFTLINIE SEIN.<br />

AHOI UND<br />

WILLKOMMEN<br />

AN BORD!<br />

Der Kat bringt Sie schneller als alle anderen von Konstanz nach Friedrichshafen und zurück.<br />

Um genau zu sein: In nur 52 Minuten, von Hafen zu Hafen, 365 Tage im Jahr.<br />

Überhaupt vergeht die Zeit wie im Flug, an Board des Kat.<br />

In der komfortablen Kabine erwarten Sie kostenloses W-Lan, Board-TV und Kinderspielecke.<br />

Und natürlich ein Board-Bistro mit leckeren Snacks & Kleinigkeiten.<br />

Klar, an dem einmaligen Panorama-Blick, während der Überfahrt,<br />

kann man sich auch einfach nicht satt sehen.<br />

Das Schiff ist eine der schönsten Arten, den Bodensee<br />

zu erkunden. Denn hier bei uns können Sie dem Tempo<br />

des Alltags entfliehen, die Füße hochlegen und das Leben<br />

einfach Leben sein lassen. Den Moment genießen.<br />

Und eine frische Brise des Sees einatmen. Merken Sie,<br />

wie Sie herunterfahren?<br />

Mit diesem Magazin möchten wir Ihnen die Zeit an<br />

Bord etwas bunter gestalten und Zerstreuung bieten.<br />

Kommen Sie mit uns an schöne Orte, schauen Sie hinter<br />

die Kulissen unserer Werften und entdecken Sie die<br />

Möglichkeiten, die diese Region bietet. Auch für die<br />

kleinsten Passagiere haben wir uns auf unseren Kinderseiten<br />

ein paar lustige wie spannende Rätsel aus der<br />

Welt der Schifffahrt ausgedacht. Viel Spaß damit.<br />

KONSTANZ<br />

FRIEDRICHSHAFEN<br />

Lassen Sie uns nun gemeinsam ablegen<br />

und dieses wunderschöne Fleckchen Erde<br />

gemeinsam erkunden!<br />

Ihre BSB-Crew<br />

Die geniale Verbindung.<br />

Seite 2<br />

der-katamaran.de<br />

Seite 3


Bodensee erleben<br />

Themenüberschrift<br />

Inhaltsverzeichnis<br />

03 Vorwort<br />

37 Steinhauser Whisky<br />

06 Eventkalender 38 Überlingen erleben<br />

Gastronomie<br />

an Bord<br />

12<br />

Die weisse<br />

Flotte<br />

40<br />

45 Vierbeiner auf See<br />

14 Rätselspaß<br />

für Kinder<br />

46 Brücke zwischen Deutschland<br />

und Schweiz<br />

48 Exklusives Wohnen<br />

im Alter<br />

19 Knotenkunde<br />

20 Shopping in Konstanz erleben<br />

50<br />

Aktiv am See:<br />

Wandern & Radfahren<br />

22<br />

Elektrisch in<br />

die Zukunft<br />

52 Geburtstagskinder<br />

53 Social Media<br />

und Newsletter<br />

24 Umweltschutz &<br />

Schwimmende Seminare<br />

54 Hinter den Kulissen<br />

der Werft<br />

28 Chartern Sie Ihr<br />

eigenes Schiff<br />

30 Kombitickets<br />

32 Online Tickets<br />

58 Arbeiten im Urlaubsparadies<br />

60<br />

Auf dem winterlichem<br />

Bodensee<br />

Folgen Sie<br />

uns auf Instagram<br />

34 Kunstprojekt: Relation ships<br />

62 Souvenirs<br />

Seite 4<br />

Seite 5<br />

Einfach mit dem<br />

Smartphone einscannen oder<br />

@diebodenseeschifffahrt


Bodensee erleben<br />

Eventkalender<br />

EVENTKALENDER <strong>2022</strong><br />

01. & 22. Juni | Radolfzell<br />

Italienischer Genuss<br />

JUNI<br />

AUGUST<br />

Montags, 01. – 29. August | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

10. April – 16. Oktober | Radolfzell<br />

Untersee-Fahrt<br />

Ganzjährig | Friedrichshafen<br />

Bike-Tour Obersee<br />

Mittwochs, 01. – 22. Juni | Friedrichshafen<br />

Feuer & Flamme<br />

01. – 31. August | Konstanz & Meersburg<br />

Büffel-Burger-Fahrt<br />

19. April – 10. Oktober | Unteruhldingen<br />

Gästebegrüßungsfahrt<br />

10. April – 16. Oktober | Friedrichshafen & Lindau<br />

Grenzenlos-Tour<br />

Mittwochs, 01. – 29. Juni | Konstanz & Meersburg<br />

Pizza-Pasta-Fahrt<br />

Mittwochs, 03. – 31. August | Konstanz & Meersburg<br />

Pizza-Pasta-Fahrt<br />

SAISON RUNDFAHRTEN<br />

10. April –16. Okt. | Konstanz, Meersburg, Unteruhldingen, Überlingen<br />

Überlinger-See-Fahrten<br />

29. März – 06. November | Lindau<br />

Panorama-Fahrt<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Drei-Länder-Panoramafahrt<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Rorschacher Bucht<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Abendstimmung Bregenz<br />

AKTIV UNTERWEGS<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Berg-See-Tour<br />

10. April – 16. Oktober | Konstanz<br />

Seeufer-Wanderung<br />

10. April – 16. Oktober | Meersburg & Überlingen<br />

Überlinger-See-Wanderung<br />

10. April – 16. Oktober | Radolfzell<br />

Untersee-Wanderung<br />

10. April – 16. Oktober | Friedrichshafen & Lindau<br />

Pfänder Wanderung<br />

03. Juni | Lindau<br />

Alter-Rhein-Rundfahrt<br />

Freitags & samstags, 03. – 25. Juni | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

Montags, 06. – 27. Juni | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

10. Juni | Konstanz & Meersburg<br />

Weinpröble<br />

10. Juni | Unteruhldingen<br />

Fisch & Wein<br />

Freitags & samstags, 05. – 27. August | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

05. & 26. August | Unteruhldingen<br />

Fisch & Wein<br />

20. August | Radolfzell<br />

Grill-Fahrt<br />

SEPTEMBER<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Lindauer Uferfahrt<br />

10. April – 16. Oktober | Lindau<br />

Rorschach-Heiden<br />

10. Juni | Friedrichshafen<br />

Weingenuss am Obersee<br />

01. – 11. September | Konstanz & Meersburg<br />

Büffel-Burger-Fahrt<br />

26. Mai – 16. Oktober | Lindau<br />

Bregenzer Bucht<br />

01. Mai – 16. Oktober | Lindau<br />

Ausflug ins Appenzellerland<br />

Freitags & samstags, 02. – 30. Sept. | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

Montags, 05. – 26. September | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

APRIL<br />

MAI<br />

JULI<br />

Mittwochs, 07. – 28. September | Konstanz & Meersburg<br />

Pizza-Pasta-Fahrt<br />

17. & 18. April | Konstanz & Meersburg<br />

Osterbrunch<br />

Sonntags, 01. – 22. Mai | Konstanz & Meersburg<br />

Spargel-Genuss<br />

Freitags & samstags, 01. – 30. Juli | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

11. September | Überlingen<br />

Bayrisches Frühstück<br />

20. April | Radolfzell<br />

Italienischer Genuss<br />

08. Mai | Konstanz & Lindau<br />

Muttertagsfahrt<br />

02. – 31. Juli | Konstanz & Meersburg<br />

Büffel-Burger-Fahrt<br />

14. September | Friedrichshafen<br />

Feuer & Flamme<br />

24. April | Konstanz & Meersburg<br />

Spargel Genuss<br />

11. Mai | Radolfzell<br />

Italienischer Genuss<br />

03. Juli | Überlingen<br />

Bayrisches Frühstück<br />

14. & 28. September | Radolfzell<br />

Italienischer Genuss<br />

27. Mai & 28. Mai | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

Montags, 04. – 25. Juli | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

16. September | Konstanz & Meersburg<br />

Weinpröble<br />

TICKETS UNTER<br />

WWW.BSB.DE<br />

28. Mai | Überlingen<br />

Weinpröble<br />

30. Mai | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

Mittwochs, 06. – 27. Juli | Konstanz & Meersburg<br />

Pizza-Pasta-Fahrt<br />

08. Juli | Unteruhldingen<br />

Fisch & Wein<br />

23. Juli | Radolfzell<br />

Badisch Schlemmen<br />

18. & 25. September | Konstanz, Meersburg & Überlingen<br />

Schoki-Schiff<br />

24. September | Überlingen<br />

Weinpröble<br />

30. September | Lindau<br />

Alter-Rhein-Rundfahrt<br />

Seite 7<br />

weitere Events


08. Oktober | Konstanz<br />

Genießer-Fahrt Gin<br />

12. Oktober | Radolfzell<br />

Wildgenuss<br />

22. – 31. Oktober | Konstanz<br />

Goldener Herbst<br />

OKTOBER<br />

01. Oktober | Konstanz & Meersburg<br />

Grill-Fahrt<br />

02. & 03. Oktober | Konstanz & Meersburg<br />

Herbstschlemmerei<br />

03. Oktober | Konstanz & Meersburg<br />

Enten-Schmaus<br />

04. – 16. Oktober | Konstanz & Meersburg<br />

Zwiebelkuchen-Fahrt<br />

07. Oktober | Konstanz<br />

Genießer-Fahrt Whisky, Rum, Cognac<br />

19. – 31. Oktober | Konstanz<br />

Kaffeehaus MS „Schwaben“<br />

NOVEMBER & DEZEMBER<br />

01. – 19. November | Radolfzell<br />

Goldener Herbst<br />

01. – 31. Dezember | Konstanz<br />

Kaffeehaus MS „Schwaben“<br />

05. November | Friedrichshafen<br />

Gourmet-Fahrt<br />

12. & 19. Oktober | Konstanz<br />

Gänse-Schmaus<br />

25. November – 18. Dezember | Konstanz & Lindau<br />

Winterliche Rundfahrten<br />

Sonntags, 27. November – 18. Dezember | Konstanz<br />

Lichterfahrt<br />

Silvesterfahrten<br />

unter<br />

www.bsb.de<br />

Wenn auch Sie mit unserer<br />

Weißen Flotte unterwegs sind –<br />

teilen Sie Ihre schönsten Bilder<br />

mit uns auf Instagram:<br />

@diebodenseeschifffahrt<br />

TICKETS UNTER<br />

WWW.BSB.DE<br />

2023<br />

Freitags & Samstags, 13. Januar – 11. Februar | Konstanz<br />

Feinschmeckerreise<br />

01. Januar – 01.April | Konstanz<br />

Kaffeehaus MS „Schwaben“<br />

Dahingleiten, loslassen, durchatmen:<br />

Die Weite des Bodensees beflügelt die<br />

Gedanken und kann sogar Horizonte<br />

verschieben. Auch das ist ein Grund,<br />

weshalb eine Fahrt mit der Weißen<br />

Flotte zu den Top-Erlebnissen in der<br />

Region gehört. Und viele Menschen<br />

auch Stammgäste an Bord sind.<br />

Seite 8<br />

Seite 9


SCHÖNER TAGEN<br />

Direkt am Ufer der lebendigen Seerhein-Promenade liegt das<br />

BODENSEEFORUM KONSTANZ. Das imposante Veranstaltungshaus vereint<br />

Modernität, Nachhaltigkeit und Flexibilität. Dank dem modularen Raumkonzept<br />

wird ganz nach Wunsch individuell beraten, geplant, eingerichtet und bestuhlt.<br />

Das BODENSEEFORUM KONSTANZ schafft auch während der COVID-19<br />

Pandemie individuelle Lösungen für persönlichen Austausch. Die moderne<br />

Technik des Hauses eignet sich hervorragend hybride Veranstaltungen sicher<br />

und zuverlässig mit Erfolg durchzuführen.<br />

FESTE FEIERN<br />

Im BODENSEEFORUM KONSTANZ wird GASTFREUNDLICHKEIT groß<br />

geschrieben! Neben Kongressen und Tagungen finden auch viele öffentliche<br />

Veranstaltungen wie Konzerte, Shows und Messen statt. Das Haus bietet mit<br />

einzigartiger Lage eine stimmungsvolle Kulisse für Erlebnisse aller Art.<br />

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Sie interessieren sich für Themen rund um das<br />

BODENSEEFORUM KONSTANZ? Abonnieren Sie<br />

unseren Newsletter für spannende Einblicke<br />

Hier finden Sie alle öffentlichen Veranstaltungen,<br />

welche im BODENSEEFORUM KONSTANZ stattfinden


Genuss<br />

BSB-Gastronomie<br />

EINFACH MAL<br />

VERWÖHNEN LASSEN<br />

Bei verschiedenen kulinarischen Genussfahrten<br />

zeigen unsere Bordgastronomien, was sie können.<br />

Genuss hat viele Facetten. Bei den BSB bringen wir<br />

zwei davon zusammen: Gutes Essen und traumhafte<br />

Panoramen. Denn während der gesamten Saison stehen<br />

bei uns an Bord die sinnlichen Reize regionaler wie<br />

internationaler Küche im Mittelpunkt. Die kulinarischen<br />

Genussfahrten entführen unsere Gäste für ein paar<br />

Stunden auf den See und verführen dabei den Gaumen.<br />

Und so kann es mal ganz filigran, manchmal sehr deftig<br />

zugehen. Sicher ist: Jeder Geschmackstyp kommt auf<br />

seine Kosten. Wir stellen Ihnen eine kleine Auswahl an<br />

Highlights vor.<br />

Spargel-Genuss und Weinproben<br />

Das „Kaiserliche Gemüse“, wie der Spargel im Badischen<br />

genannt wird, ist eines der kulinarischen Highlights<br />

der Region. Bei sanftem Wind über den See zu<br />

gleiten und ein wohlschmeckendes 3-Gänge Spargelmenü<br />

genussvoll zu sich zu nehmen – das ist wahrlich<br />

eine erhebende Art, den Frühling zu erleben. Die dreistündigen<br />

Fahrten finden jeden Sonntag von 24. April<br />

bis 22. Mai ab Konstanz und Meersburg auf dem Überlinger<br />

See statt.<br />

Ebenfalls auf dem Überlinger See, kommen am 10.<br />

Juni und 16. September alle Freundinnen und Freunde<br />

guten Weines auf ihre Kosten, wenn der Winzerverein<br />

Hagnau mit einer Auswahl an Bodensee-Weinen bei<br />

musikalischer Begleitung aufwartet. Wenn die Sonne<br />

am späten Nachmittag mild auf das Oberdeck scheint<br />

und den Weißwein im Glas glitzern lässt, dann sind das<br />

Momente, die man so schnell nicht mehr vergisst –<br />

Stunden für Genießer eben! Am 10. Juni findet die Fahrt<br />

auch auf dem Obersee ab Friedrichshafen, Hagnau und<br />

Immenstaad statt. Unsere Weinfahrten finden am 28.<br />

Mai und 24. September ab Überlingen mit dem Weinhaus<br />

Markgraf von Baden statt.<br />

Rustikal: Grillspezialitäten,<br />

Enten-Schmaus und Büffel-Burger<br />

Selbstverständlich beherrscht die Bordgastronomie<br />

auch deftiges Essen: Zwischen 27. Mai und 1. Oktober<br />

dreht sich bei den Grill-Fahrten ab Konstanz und Meersburg<br />

alles um Steaks, Würstchen, Folienkartoffeln, Salate<br />

und vieles mehr. Denn wir wissen: Sommer ist Grill-Saison!<br />

Einem Klassiker ist auch die Enten-Schmaus-Fahrt<br />

gewidmet, die vom 30. Mai bis zum 3. Oktober ebenfalls<br />

ab Konstanz und Meersburg auf den Obersee führt.<br />

Und saftige Büffel-Burger servieren wir vom 2. Juli bis<br />

zum 11. September ab Meersburg.<br />

Tipp:<br />

Weitere Genussfahrten<br />

finden Sie hier:<br />

Lokale Spezialitäten und süße Träume Feinschmecker-Reise auf dem Bodensee<br />

Warum in die Ferne schweifen… selbstverständlich Auch im Winter ist bei den BSB einiges geboten: Im<br />

werden regionale Leckereien bei uns besonders zelebriert.<br />

Etwa bei den „Fisch und Wein“-Fahrten ab Uhl-<br />

an sechs Terminen (13., 14., 27. und 28. Januar sowie<br />

Januar und Februar 2023 stechen unsere Schiffe etwa<br />

dingen an mehreren Terminen während des Sommers. 10. und 11. Februar) zur Feinschmecker-Reise in See.<br />

Wenn es an Bord „Feuer und Flamme“ heißt, werden ab Jakobsmuscheln und Hirschrücken, Hummer oder<br />

den Häfen Friedrichshafen, Immenstaad und Hagnau Graupen-Spinatrisotto: Liebhaber der gehobenen Küche<br />

kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Die in Kon-<br />

echte Elsässer Flammkuchen gepaart mit einer Mousse<br />

au Chocolat-Torte serviert. Wem hier das Wasser nicht stanz namhaften Bordgastronomen Müller & Springer<br />

im Mund zusammenläuft… A propos Schokolade: Dieser<br />

ist am 18. und 25. September ebenfalls eine ganze ge-Menü, während das Schiff zu einer zweistündigen<br />

verwöhnen die Gäste mit einem ausgefeilten Vier-Gän-<br />

Fahrt gewidmet, bei der nicht nur kleine, sondern auch Rundfahrt ablegt. Wieder im Hafen angekommen,<br />

große Naschkatzen Spaß und Freude erleben werden. bleibt genügend Zeit, den Abend bei dem ein oder anderen<br />

Glas hochwertigen Weins ausklingen zu lassen.<br />

Neben dieser kleinen Auswahl finden noch zahlreiche<br />

weitere Gaumenfreuden sowie große und kleinere Genüsse<br />

ihren Platz im Ausflugsprogramm. Alle Fahrten<br />

finden Sie in diesem Magazin auf den Seiten 6 bis 8<br />

sowie online unter www.bsb.de, wo auch die Tickets erhältlich<br />

sind.<br />

Unsere Gastronomie an Bord<br />

Damit Sie an Bord gut verpflegt sind, haben wir viele namhafte Gastronomiebetriebe<br />

als Partnerinnen und Partner an Bord, die aus den Städten rund<br />

um den Bodensee kommen. Dazu gehören die Konstanzer Gastrogröße „Springer&<br />

Müller Bordgastronomie“, die auf MS „Überlingen“, MS „Stuttgart“ und MS<br />

„Karlsruhe“ verwöhnt. Auf dem Traditionsschiff MS „Schwaben“ bewirtet das<br />

Konstanzer Café „Gladina“, auf MS „Graf Zeppelin“ und MS „Baden“ haben die<br />

„Culina Cruises“ aus Friedrichshafen angeheuert. Und auf MS „Konstanz“ und<br />

MS „Lindau“ begrüßt „GiRa cruising & catering“ die Passagiere. Sie alle freuen<br />

sich auf Sie!<br />

Mehr Infos zu den einzelnen Gastronomiebetrieben finden Sie auch online:<br />

https://www.bsb.de/de/bodensee-erlebnisse/genussfahrten/genuss-an-bord<br />

Seite 13


Kinder-Rätselspaß<br />

Kinder-Rätselspaß<br />

KINDER-RÄTSELSPASS<br />

FÜR SCHIFFSMÄDCHEN<br />

UND BOOTSJUNGEN<br />

WÖRTER IN DEN WELLEN<br />

Welche Begriffe findest du in den Buchstabenwellen? Tipp: Sie haben alle<br />

was mit der Schifffahrt zu tun. Nimm dir einen Stift und unterstreiche sie.<br />

SCHIFF IN SICHT: LASS MAL SEHEN!<br />

Blauer Himmel, weiße Wölkchen: Heute ist der perfekte Tag für eine Schifffahrt über den<br />

Bodensee. Durchs Fernrohr hat der Junge einen prima Blick auf die MS „Schwaben“, er schaut<br />

sich das Schiff von Bug bis Heck und von oben bis unten an. Was sieht er alles? Suche die<br />

runden Ausschnitte im großen Bild und kringele sie ein.<br />

WAS NEHMEN DIE KINDER INS<br />

SCHWIMMBAD MIT?<br />

Die Freunde warten auf das Schiff und überlegen, ob sie alles Wichtige dabei haben. Aus Quatsch<br />

verdrehen sie dabei alle Wörter. Kannst du erkennen, welche Dinge gemeint sind?<br />

Tipp: Lies laut vor, was da steht.<br />

Bederfall<br />

Flauchertossen<br />

Basserwall<br />

Brimmschwille<br />

Hopfkörer<br />

Tandhücher<br />

Monnensilch<br />

Schreitzift<br />

Ladebatschen<br />

Phartsmone<br />

Hadebose<br />

Flinktrasche<br />

Seite 14<br />

Auflösung hinten im Heft.<br />

Seite<br />

15<br />

Auflösung hinten im Heft.


Kinder-Rätselspaß<br />

Kinder-Rätselspaß<br />

NORDEN, OSTEN, SÜDEN, WESTEN:<br />

WO LIEGT WELCHER ORT?<br />

Kannst du Bodensee-Karte richtig beschriften? So geht’s:<br />

1. Lies dir die Beschreibungen unten durch<br />

2. Vergleiche sie mit den Richtungen auf dem Kompass<br />

3. Schreibe die Namen der gesuchten Städte auf die Linien.<br />

ZEICHENSPIEL: LASS DIE VÖGEL<br />

FISCHE FANGEN!<br />

Nimm dir einen Stift, setz ihn reihum bei den Möwen an und zeichne mit geschlossenen<br />

Augen ihren Sturzflug zum Fisch. Welche Möwe schnappt sich den Leckerbissen?<br />

Lass die Gewinnermöwe danach ein paar Kunststücke in der Luft machen.<br />

Erreicht sie ihr Ziel immer noch, wenn sie dabei Kurven und Schlaufen fliegt?<br />

Reichenau<br />

Konstanz<br />

• Nördlich von Konstanz ist Überlingen.<br />

• Südlich von Friedrichshafen ist Rorschach.<br />

• Östlich von Konstanz ist Friedrichshafen. • Nordwestlich von Rorschach ist Romanshorn.<br />

• Nördöstlich von Konstanz ist Meersburg.<br />

• Südöstlich von Langenargen ist Lindau.<br />

• Südlich von Konstanz ist Kreuzlingen.<br />

• Südöstlich von Lindau ist Bregenz.<br />

• Nordwestlich von Reichenau ist Radolfzell.<br />

Wie heißt der Himmelsrichtungs-Merksatz?<br />

WELCHE ZWEI MÖWEN SIND GLEICH?<br />

Sieben Möwen spazieren über diese Seite. Sie sehen sich alle recht ähnlich, aber nur zwei von<br />

ihnen sind absolut identisch. Erkennst du, welche beiden das sind?<br />

In jedem Satz fehlt ein anderer Buchstabe. Kannst du die Sätze vervollständigen? Wenn alles klappt,<br />

wirst du danach beispielsweise wissen, in welche Himmelsrichtung dein Kinderzimmerfenster zeigt.<br />

• Im __sten geht die S__nne auf.<br />

• Im __üden nimmt __ie ihren Lauf.<br />

• Im __esten __ird sie untergehen.<br />

• Im __orden ist sie __ie zu sehe__.<br />

1 2 3 4 5 6 7<br />

Seite 16<br />

Auflösung hinten im Heft.<br />

Seite 17<br />

Auflösung hinten im Heft.


Knotenkunde<br />

DIE ERLEBNISWELT DER<br />

LUFT- &<br />

Das größte<br />

Technikmuseum<br />

am<br />

Bodensee mit<br />

6.000 m 2<br />

SCHLECHTWETTERAKTIVITÄT<br />

KNOTENKUNDE:<br />

DER RORINGSTEK MIT<br />

HALBEM SCHLAG<br />

RAUMFAHRT<br />

Die Knotenkunde ist die Lehre von der Herstellung,<br />

Unterscheidung und Anwendung von Knoten.<br />

FRIEDRICHSHAFEN<br />

Den Roringstek verwendet man zum Festmachen<br />

einer Leine an einem Ring. Er wird immer gesichert<br />

durch mindestens einen halben Schlag. Er lässt sich<br />

dennoch leicht lösen.<br />

Wenn ein Ring senkrecht an der Hafenmauer hängt,<br />

kann er durch Bewegungen wie etwa Wellen in die<br />

Waagrechte kommen, weshalb er die Leine durchscheuern<br />

kann. Der Roringstek hat den Vorteil, dass er sich<br />

am Ring festklemmt und nicht scheuert.<br />

400 Exponate,<br />

Original flugzeuge,<br />

Hubschrauber &<br />

1:1 Nachbauten<br />

1.<br />

Die Leine wird zweimal durch<br />

2.<br />

Das lose Ende der Leine wird<br />

3.<br />

Anschließend wickelt man das lose<br />

den Ring geführt.<br />

anschließend wieder in Richtung<br />

Ende des Seils noch mindestens<br />

Ring geführt aber nicht durch den<br />

einmal um das feste Ende des Seils<br />

Ring selbst, sondern durch die<br />

herum, wenn der Knoten noch<br />

beiden entstandenen Seilschlingen<br />

besser gesichert werden soll.<br />

gezogen und zwar von der Seite<br />

her, auf der das feste Ende liegt.<br />

WWW.DORNIERMUSEUM.DE<br />

Seite<br />

19


Bodensee erleben<br />

Anzeige<br />

DREI TIPPS FÜRS SHOPPING<br />

MODE IN<br />

KONSTANZ<br />

Dass Konstanz ein Paradies für Fashion-Fans ist, liegt nicht<br />

zuletzt an den drei über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten<br />

Modehäusern von Christian Ulmer. Hier werden sie vorgestellt.<br />

Die Berlin Fashion Week ist für Christian Ulmer<br />

und sein Team ebenso ein Pflichttermin wie auch<br />

der regelmäßige Besuch bei den Marken, um die<br />

neuesten Designs zu begutachten. So ist es kein<br />

Zufall, dass nur die besten Stücke der neuen Kollektionen<br />

den Weg nach Konstanz finden. Für<br />

Christian Ulmer macht diese sorgfältige Vorselektion<br />

aus dem riesigen Angebot den Unterschied<br />

aus. Die drei Modehäuser von Ulmer Mode sind in<br />

Laufweite voneinander in der wunderschönen Altstadt<br />

von Konstanz gelegen.<br />

DAS MODE FORUM IN DER ROSGARTEN-<br />

STRASSE 27 hat sich seit der Eröffnung im Jahr<br />

2008 zu einer der besten Adressen in Sachen<br />

Mode in Konstanz etabliert. In moderner Architektur<br />

und großzügigem Ambiente werden internationale<br />

Marken aus der Welt der Damenmode<br />

präsentiert. Namhafte Marken ebenso wie kleine<br />

unbekannte Labels, die einem Outfit die unverwechselbare<br />

Note verleihen.<br />

DAS N27 IN DER NEUGASSE 27 zeigt Mode<br />

in einer neuen Dimension. Nur wenige Schritte<br />

von der Rosgartenstraße entfernt gibt es auf vier<br />

„ Die Herkunft der Ware ist uns sehr wichtig.<br />

Wir informieren uns proaktiv über die<br />

Produktionsbedingungen. Viele Teile unseres<br />

Sortiments sind aus europäischer Produktion.“<br />

Christian Ulmer<br />

Etagen vier unterschiedliche Modewelten von<br />

trendy bis elegant. Durch seine Größe hat das<br />

N27 die Möglichkeit, den Kundinnen viele schöne<br />

Dinge zu zeigen, die auf Messen und in diversen<br />

Showrooms entdeckt wurden.<br />

DAS SOHO LAGO wird von Besuchern oft als<br />

„der cooleste Laden im Lago Shopping Center“ gelobt.<br />

Das internationale Markensortiment für Sie<br />

und Ihn und die loftartige Einrichtung des Concept<br />

Stores im LAGO Shopping-Center Konstanz<br />

stehen für urbanen Style, sympathisch, unkompliziert,<br />

individuell.<br />

Seite 21


Bodensee erleben<br />

Elektroschiffe<br />

ELEKTROSCHIFFE<br />

ELEKTRISCH<br />

IN DIE ZUKUNFT<br />

Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) nehmen es ernst mit dem<br />

Umwelt- und Klimaschutz: Ab Sommer <strong>2022</strong> fährt das erste<br />

E-Schiff auf dem Bodensee. In ihrer Umwelterklärung haben<br />

die BSB zudem weitere Maßnahmen und Ziele verankert.<br />

So soll das erste E-Schiff<br />

der BSB aussehen.<br />

Foto: BSB<br />

Im Sommer <strong>2022</strong> ist es soweit: Dann wird das erste<br />

elektrisch betriebene Passagierschiff der BSB auf dem<br />

Bodensee fahren. Sein Einsatzgebiet wird im Überlinger<br />

See sein, wo das Schiff zwischen Uhldingen und der Insel<br />

Mainau pendeln wird. „Der Bau des E-Schiffs ist der erste<br />

wichtige Baustein, um die Flotte weiter zu dekarbonisieren,<br />

also vom Kohlenstoff der fossilen Brennstoffe<br />

wegzukommen“, sagt Christoph Witte, technischer Leiter<br />

der BSB und Mitglied der Geschäftsführung. Wenn<br />

sich das Schiff bewährt, ist der Bau eines zweiten Schiffs<br />

geplant. Dieses soll ab 2025 auf dem Bodensee fahren.<br />

Von Stralsund an den Bodensee<br />

Gebaut wurde das E-Schiff in der Werft Ostseestaal<br />

in Stralsund: Brennstart war im Oktober 2021. Dort<br />

wurden die einzelnen Sektionen gefertigt, die dann im<br />

Februar <strong>2022</strong> in die Werft der BSB nach Friedrichshafen<br />

geliefert wurden. Dort werden die Rümpfe und der<br />

Aufbaubereich zu einem kompletten Schiff verschweißt<br />

und danach erfolgt der Innenausbau, der Einbau des<br />

Antriebs und der Batterien. Anschließend muss die gesamte<br />

Elektrotechnik, Elektronik und Automation geprüft<br />

und programmiert werden. Nach erfolgreich absolviertem<br />

Stapellauf und Probefahrten wird das Schiff<br />

dann bereits im Sommer <strong>2022</strong> fahren.<br />

Weitere Infos unter<br />

bsb.de/ms-artemis<br />

Christoph Witte, technischer Leiter der BSB<br />

Zum Schiff<br />

• Erstes vollelektrisches Fahrgastschiff auf dem Bodensee<br />

• Gebaut nach dem Katamaran-Prinzip für geringen<br />

Schiffswiderstand und Wellenbild<br />

• Produktion von grünem Strom während der Fahrt durch<br />

Solarzellen auf dem Freideck<br />

• Strecke: Uhldingen – Insel Mainau<br />

• 300 Passagiere<br />

Das E-Schiff wird in der Werft in<br />

Friedrichshafen fertiggestellt.<br />

• 15 km/h Geschwindigkeit im Linienverkehr<br />

• Antriebsbatterie ca. 1.000 kWh<br />

• Nachts und in der Mittagspause wird das Schiff in<br />

Uhldingen abgestellt und der Akku nachgeladen<br />

Seite 22 Seite 23


Wir für den Lebensraum Bodensee<br />

SCHIFFFAHRT & UMWELTSCHUTZ<br />

UMWELTSCHUTZ<br />

BEI DEN BSB<br />

Bilder: Kerstin Bittner<br />

Die Bodensee-Schiffsbetriebe haben<br />

den Umwelt- und Klimaschutz zu<br />

ihrer Priorität gemacht.<br />

Umweltschutz ist für die BSB kein Trendthema. So<br />

waren sie 2001 das europaweit erste Binnenschifffahrts-Unternehmen<br />

mit einer gültigen Umwelterklärung.<br />

Zu den bisherigen Klimaschutzaktivitäten zählten<br />

unter anderem das freiwillige Neumotorisierungsprogramm,<br />

die energetische Optimierung der Schiffe<br />

sowie eine Energieanalyse in den Bürogebäuden der<br />

BSB. Die Umweltzertifizierung nach EMAS, dem weltweit<br />

anspruchsvollsten Umweltmanagementsystem,<br />

ist zudem als Unternehmensziel verankert.<br />

Erst jüngst haben die BSB ihre Umwelterklärung erneuert:<br />

Ein externer Gutachter hat die Einhaltung der<br />

darin enthaltenen anspruchsvollen Kriterien bestätigt.<br />

In der Erklärung wird über abgeschlossene und derzeit<br />

laufende Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen berichtet.<br />

Außerdem werden weitere Maßnahmen für die<br />

kommenden Jahre festgelegt.<br />

„Hinter uns liegen wegen der Pandemie schwierige Zeiten.<br />

Dennoch haben wir den Umwelt- und Klimaschutz<br />

bewusst nicht zurückgestellt, sondern im Gegenteil weiter<br />

vorangebracht“, erklärt Charlotta Skoglund. Sie ist<br />

Umweltmanagement-Beauftragte des Unternehmens.<br />

„Wir sind nach wie vor der Überzeugung, dass diese<br />

Herausforderung absolute Priorität genießen muss.“<br />

Deshalb sind die BSB 2021 auch dem Klimabündnis<br />

Baden-Württemberg beigetreten, in dem sich das<br />

Unternehmen öffentlich dazu bekennt, die Treibhausgasemissionen<br />

(THG) und den Energieverbrauch im<br />

Unternehmen zu senken. Die THG-Emissionen sollen<br />

bis 2031 um mindestens 25 Prozent – gegenüber dem<br />

Basisjahr 2018 reduziert werden. Die Klimaziele und<br />

die dazugehörigen geplanten Maßnahmen werden in<br />

das Umweltprogramm der BSB integriert.<br />

Die „Schwimmenden Seminare“<br />

finden vom 27. Juni bis 1. August <strong>2022</strong><br />

sonntags von 12:00 bis 15:35 Uhr auf<br />

dem Umweltschiff MS „Überlingen“ statt.<br />

Die Umweltakademie lädt ein:<br />

Faszination Natur am Bodensee vom Schiff<br />

aus erleben: Schwimmende Seminare <strong>2022</strong>*<br />

Thematische Schwerpunkte<br />

• Ökosystem Bodensee<br />

• Naturschutz und Artenvielfalt<br />

• Nachhaltige Seennutzung<br />

• Gewässerschutz<br />

• Seenforschung<br />

• Klimawandel<br />

• Und vieles mehr<br />

Auf dem Bild: Charlotta Skoglund<br />

Seite 24<br />

Hier finden Sie<br />

mehr Informationen<br />

*«Schwimmende Seminare» in Zusammenarbeit mit dem Institut für Seenforschung (ISF), der<br />

Landesanstalt für Umwelt Baden-Würrtemberg (LUBW) und der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH.


Wir für den Lebensraum Bodensee<br />

Pandemiebedingt fiel die Saison 2021, wie auch<br />

schon 2020, deutlich kürzer aus, was natürlich den<br />

Kraftstoffverbrauch der Flotte sinken ließ. „Aber auch<br />

der Durchschnittsverbrauch der Schiffe je Schiffskilometer<br />

ist gesunken. „Ein wesentlicher Faktor, der dazu<br />

beigetragen hat, sind auch die Economy-Trainings für<br />

unsere Schiffsführer, in denen sie lernen, so energiesparend<br />

wie möglich zu fahren“, so Skoglund.<br />

Eine weitere bemerkenswerte Maßnahme war es<br />

auch, Wohnraum für Wasservögel zu schaffen. Die BSB<br />

und das Bodensee-Naturmuseum Konstanz haben gemeinsam<br />

Nistflöße für Wasservögel in den Häfen von<br />

Lindau, Friedrichshafen und Konstanz installiert.<br />

Daneben setzen die BSB zahlreiche weitere Maßnahmen<br />

um, mit denen zum Beispiel Abfälle vermieden,<br />

Trinkwasser und Energie gespart oder der Gewässerschutz<br />

vorangebracht wird. Auch für die kommenden<br />

Jahre haben sich die BSB mehrere Ziele gesetzt: so engagieren<br />

sich die BSB mit ihrer kompletten Flotte in einer<br />

Vielzahl von Projekten, mit dem Ziel den Dieselkraftstoff<br />

zu ersetzen und klimaneutral zu werden. Untersucht<br />

werden dabei die Möglichkeiten der vollelektrischen Antriebe<br />

für die großen Schiffe, aber auch die sogenannten<br />

e-Fuels, wie auch Wasserstoff oder Methanol.<br />

Bild: MTK / Achim Mende<br />

KONSTANZ<br />

StadtSchönheit am<br />

Bodensee<br />

→ NEU: Kulinarischer Fahrplan – VeggieWochen, KräuterWochen,<br />

BodenseeFischwochen, WildeWochen<br />

→ Neue StadtErlebnisse, z.B. Besuch beim Bio-Imker,<br />

Wanderungen, Radtouren, Segeln, Tastings u.v.m.<br />

→ ECOCAMPING auf dem Campingplatz Klausenhorn &<br />

Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau<br />

→ Neue Stadtführungen, z.B. Gräber & Geheimnisse,<br />

Konstanz und der Tod, Stadtrundgang mit Vampirin<br />

Barbara von Cilli u.v.m.<br />

→ Shopping in kleinen Boutiquen, LAGO,<br />

Zalando Outlet u.v.m.<br />

KONSTANZ-INFO.COM<br />

Familienfreizeitpark & Feriendorf<br />

Die geprüfte Umwelterklärung steht auf der<br />

Internetseite der BSB zum Download zur<br />

Verfügung: www.bsb.de/umweltschutz. Dort<br />

finden sich alle durchgeführten und geplanten<br />

Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen der<br />

BSB im Detail.<br />

Seite 26<br />

Spielzeit. Familienzeit. Mitmachzeit.<br />

spieleland.de<br />

Saison <strong>2022</strong><br />

09. April - 06. November<br />

Erlebt im Freizeitpark am Bodensee unvergessliche gemeinsame Momente. Entdeckt die schönsten Spielideen<br />

von Ravensburger im XXL-Format und über 70 Attraktionen in acht Themenwelten. Erlebt atemberaubenden<br />

Fahrspaß mit der GraviTrax-Kugelbahn oder bestaunt bei der Traktorfahrt zusammen die Welt der Landwirtschaft.


Schiff mieten<br />

Schiff mieten<br />

EIN SCHIFF GANZ<br />

FÜR SIE ALLEIN<br />

Mieten Sie eines unserer Schiffe exklusiv für Ihren Anlass und<br />

genießen Sie die etwas andere Location auf dem Wasser –<br />

umgeben von Wellen und die herrliche Uferlandschaft im Blick.<br />

Wir helfen Ihnen gerne, die perfekte schwimmende Location<br />

für Ihr Event zu finden.<br />

Wie wäre es, ein Schiff samt Kapitän und Crew ganz für sich<br />

alleine zu haben? Bei den BSB ist es möglich, Schiffe für Feste<br />

und Veranstaltungen zu chartern.<br />

Es ist unvergesslich, unbeschreiblich, aber alles andere<br />

als unmöglich: ein Schiff der Weißen Flotte samt Crew,<br />

ganz für Sie allein. Ob zum Feiern, Tagen, ob Jubiläum<br />

oder Hochzeit – auf den Wellen des Bodensees wird aus<br />

einem besonderen Ereignis eine außergewöhnliche Veranstaltung.<br />

Wählen Sie eines unserer Charterpakete oder<br />

planen Sie gemeinsam mit uns Ihr ganz individuelles<br />

Event. Wir helfen Ihnen gerne, die perfekte schwimmende<br />

Location für Ihr Event zu finden.<br />

Überraschend und ungewöhnlich<br />

Schiffe sind geeignet für Veranstaltungen jeder Art,<br />

die in einer ungewöhnlichen und überraschenden Umgebung<br />

stattfinden sollen. Und wetten, dass Ihre Gäste<br />

große Augen machen, wenn Sie persönlich vom Kapitän<br />

begrüßt werden? Ihre Schiffscharter kann darüber hinaus<br />

durch ein leckeres Catering, musikalische oder künstlerische<br />

Darbietungen, besondere technische Lösungen, Ihre<br />

persönlichen Dekorationswünsche und vieles mehr zum<br />

individuellen Event an Bord gestaltet werden.<br />

Heiraten an Bord<br />

Und wer es ganz romantisch haben möchte, kann auf<br />

unserer Weißen Flotte in den Hafen der Ehe einlaufen. Die<br />

einzigartige Kulisse des Bodensees verleiht dem schönsten<br />

Tag Ihres Lebens einen ganz besonderen Rahmen und<br />

macht ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis.<br />

Tagen auf dem Wasser<br />

Geeignet sind unsere Schiffe auch für Firmenevents wie<br />

beispielsweise Tagungen: MS „Graf Zeppelin“, MS „Lindau“<br />

und MS „Überlingen“ bieten sich hierfür besonders gut<br />

an und sind mit entsprechender Technik ausgestattet. Sicherlich<br />

eine etwas andere Art, miteinander ins Geschäft<br />

zu kommen …<br />

Möchten Sie weitere Informationen?<br />

Unsere Charterabteilung freut sich auf Sie:<br />

Carola Ballier, Miriam Kerle und Sina Völker-Rautenberg<br />

Telefonisch unter +49 (0) 7541 9238-3800 und per<br />

Mail unter charter@bsb.de.<br />

Tipp:<br />

Besonders beliebt<br />

sind unsere Schiffe<br />

MS „Überlingen“,<br />

MS „Graf Zeppelin“<br />

und MS „Lindau“<br />

Seite 28<br />

Seite 29


Unsere Kombitickets<br />

Unsere Kombitickets<br />

UNSERE KOMBITICKETS<br />

Entdecken Sie zwischen Ostern und Oktober mit uns die Bodenseeregion!<br />

Lösen Sie ein Schiffsticket inklusive Eintritt – die Weiße Flotte bringt Sie zu<br />

den schönsten Ausflugszielen. An Land profitieren Sie von den Ermäßigungen<br />

und Inklusiv-Angeboten.<br />

KONSTANZ<br />

ERLEBEN<br />

SEA LIFE<br />

KONSTANZ<br />

INSEL MAINAU<br />

DIE MEERSBURG<br />

PFAHLBAUMUSEUM<br />

UHLDINGEN<br />

WWW.KONSTANZ-TOURISMUS.DE<br />

WWW.SEALIFE.DE<br />

WWW.MAINAU.DE<br />

WWW.BURG-MEERSBURG.DE<br />

WWW.PFAHLBAUTEN.DE<br />

TERMINE<br />

TÄGLICH 11.15 UHR – 14.30 UHR<br />

MAI – SEPTEMBER ZUSÄTZLICH<br />

MO – SA UM 10 UHR<br />

TREFFPUNKT Tourist-Information im Bhf.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

JAN – JULI & SEPT – DEZ 10 – 17 UHR<br />

AUGUST 10 – 18 UHR<br />

Letzter Einlass ist 1 h vor Schließung<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

DIE INSEL MAINAU IST GANZJÄHRIG<br />

VON SONNENAUFGANG BIS SONNEN-<br />

UNTERGANG GEÖFFNET<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

MÄRZ – OKTOBER 9 – 18.30 UHR<br />

NOVEMBER – FEBRUAR 10 – 18 UHR<br />

Letzter Einlass 30 min vor Schließung<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

01. APRIL – 03. OKTOBER 10 – 18.30 UHR<br />

04. OKTOBER – 06. NOVEMBER<br />

10 – 17.30 UHR<br />

Letzter Einlass 30 min vor Schließung<br />

RAVENSBURGER DORNIER MUSEUM ZEPPELIN MUSEUM<br />

SPIELELAND FRIEDRICHSHAFEN FRIEDRICHSHAFEN<br />

REPTILIENHAUS<br />

UHLDINGEN<br />

AUTO & TRAKTOR<br />

MUSEUM UHLDINGEN<br />

NAPOLEONMUSEUM<br />

MANNENBACH<br />

WWW.SPIELELAND.DE<br />

WWW.DORNIERMUSEUM.DE<br />

WWW.ZEPPELIN-MUSEUM.DE<br />

WWW.REPTILIENHAUS.DE<br />

WWW.AUTOUNDTRAKTOR.MUSEUM<br />

WWW.NAPOLEONMUSEUM.CH<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

09. APRIL – 06. NOVEMBER<br />

TÄGLICH AB 10 UHR<br />

BITTE RUHETAGE BEACHTEN.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

MAI – OKT. TÄGL. 10 – 17 UHR , DO 20 UHR<br />

NOV – APRIL DI BIS SO 10 – 17 UHR,<br />

JEDEN 1. DONNERSTAG BIS 20 UHR,<br />

MO RUHETAG (außer Ferien/ Feiertagen)<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

MAI – OKTOBER TÄGLICH 9 – 17 UHR<br />

NOV – APRIL DI - SO 10 – 17 UHR<br />

Letzter Einlass 30 min vor Schließung<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

MAI – OKTOBER TÄGLICH 9.30 – 18 UHR,<br />

DO BIS 20 UHR<br />

NOV – MÄRZ SA UND SO 11 – 16 UHR<br />

FEIERTAGE UND FERIEN 11 – 16 UHR<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

MAI – OKTOBER TÄGLICH<br />

9.30 – 17.30 UHR<br />

NOVEMBER – APRIL<br />

DIENSTAG BIS SONNTAG 10 – 17 UHR<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

SCHLOSSMUSEUM APRIL – SEPTEMBER<br />

10 – 17 UHR, OKTOBER – MÄRZ<br />

DI – SO 10 – 17 UHR<br />

BISTRO LOUIS NAPOLÉON 10 – 18 UHR<br />

KUNSTMUSEUM<br />

LINDAU<br />

KUNSTHAUS<br />

BREGENZ<br />

PFÄNDERBAHN<br />

BREGENZ<br />

WWW.KULTUR-LINDAU.DE<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

30. APRIL – 03. OKTOBER<br />

TÄGLICH 10 – 18 UHR<br />

Die Ausstellung findet im<br />

„Kunstmuseum am Inselbahnhof“ statt<br />

WWW.KUNSTHAUS-BREGENZ.AT<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

DIENSTAG – SONNTAG 10 – 18 UHR,<br />

DO 10 – 20 UHR<br />

18. JULI – 31. AUG, TÄGLICH 10 – 20 UHR<br />

Geschlossen während Ausstellungsumbauten<br />

WWW.PFAENDERBAHN.AT<br />

ÖFFNUNGSZEITEN<br />

TÄGLICH VON 8 – 19 UHR<br />

FAHRPLANÄNDERUNGEN VORBEHALTEN<br />

Infos zu unseren günstigen<br />

Kinder- und Gruppenpreisen<br />

erhalten Sie an den Landestellen<br />

und Verkaufsbüros der<br />

BSB und Vorarlberg Lines.<br />

Mehr Infos auf<br />

www.bsb.de/<br />

kombitickets<br />

Seite 31


Schiffstickets kaufen<br />

SCHNELL AUFS SCHIFF<br />

DER ARENENBERG<br />

Einfach kaiserlich.<br />

ALLE TICKETS<br />

GANZ BEQUEM<br />

ONLINE KAUFEN<br />

Tickets für Rundfahrten, Genussfahrten, Kombi-Tickets, Gutscheine<br />

und natürlich die beliebte Saison-Card können ab jetzt<br />

ganz einfach online gekauft werden.<br />

Auf dem Arenenberg lässt sich genüsslich Zeit verbringen und dabei das Schloss mit<br />

seinen Schätzen entdecken, im Park flanieren und im Bistro herzhaft-feine regionale Küche<br />

und die kaiserlichen Weine geniessen. Wer mehr Zeit mitbringt, logiert im modernen<br />

Hotel direkt neben dem Schloss und erkundet von hier aus die herrliche Bodenseeregion.<br />

Schnell, einfach und sicher: Alle Tickets der BSB kann<br />

man unter www.bsb.de kaufen. Die Möglichkeiten sind<br />

groß: eine einfache Hin- und Rückfahrt, mit oder ohne<br />

Fahrrad, die Bodensee-Kinderkarte oder ein Kombi-Ticket<br />

zu einer der Attraktionen am Bodensee. Bezahlt<br />

wird ganz unkompliziert mit Paypal, Kreditkarte oder<br />

per Sofortüberweisung. So erspart man sich gerade in<br />

der Hauptsaison die Schlange am Schalter und kann direkt<br />

rauf aufs Schiff!<br />

Für besondere Erlebnisse bieten die BSB Genussfahrten<br />

mit kulinarischen Highlights an und auch zu besonderen<br />

Anlässen – wie dem Muttertag – laden die<br />

BSB zu einer Schifffahrt ein. Auch diese Tickets können<br />

die Fahrgäste schnell und bequem im Webshop kaufen.<br />

Unser Tipp: Ein Ticket für eine besondere Fahrt ist auch<br />

ein schönes Geschenk. Wer sich nicht auf eine Fahrt<br />

oder einen Termin festlegen will, kann seit neuestem<br />

auch einen Gutschein kaufen.<br />

Alle Informationen<br />

www.arenenberg.ch<br />

Inserat_210x148mm_<strong>Bordzeit</strong>.indd 25 07.04.22 14:52<br />

Wer vom Schiff fahren gar nicht genug kriegen kann,<br />

liegt mit der Saison-Card genau richtig: Hier fährt man<br />

zum Festpreis eine ganze Saison lang, so viel man<br />

möchte. Die Saison-Card kann man direkt unter www.<br />

bsb.de/saison-card kaufen.<br />

Und so geht’s:<br />

• Das gewünschte Ticket, die Saison-Card oder den Gutschein einfach von<br />

der jeweiligen Infoseite aus in den Warenkorb legen und mit Paypal,<br />

Kreditkarte oder per Sofortüberweisung bezahlen.<br />

• Danach das E-Mail-Postfach aufrufen: Die Kundinnen und Kunden erhalten eine<br />

Bestätigungsmail über den Kauf und im Anschluss das Fahrticket ebenfalls per E-Mail.<br />

• Zur Fahrt dann einfach direkt zum Schiff gehen und das Ticket vorzeigen.<br />

• Ahoi und viel Spaß!<br />

Tipp:<br />

Scannen und direkt<br />

Tickets sichern.<br />

Seite 32


Kunstprojekt: Relation ships<br />

Kunstprojekt: Relation ships<br />

RELATION SHIPS<br />

Eine Einladung zum Schreiben<br />

Die Künstlerin Ute Kledt hat sich von Schiffahrtskarten zu einem<br />

Kunstprojekt inspirieren lassen, das zum Mitmachen einlädt.<br />

So wie zwischenmenschliche Beziehungen und Netzwerke<br />

für Außenstehende nicht immer offensichtlich<br />

und nachvollziehbar sind, so sind auch die Positionen<br />

von Schiffen auf den Weltmeeren häufig nur über ein<br />

GPS sichtbar. Das sieht dann für Außenstehende aus wie<br />

ein emsiges Gewusel mit großen und kleinen Strukturen.<br />

Als ich zum ersten Mal die unsichtbaren „Zusammenkünfte“<br />

von Schiffen auf den weltweiten Übersichtskarten<br />

der Schiffsverkehrsdienste wie beispielsweise<br />

www.marinetraffic.com sah, fiel mir dazu ein Wortspiel<br />

ein: „Relation ships“. Beziehungsschiffe.<br />

gleichen Gewässer umherfährt und so eine Weile sich<br />

fest im Blick hat. Dann kreuzen sich die Wasserwege,<br />

manche Schiffe haben ein Ziel, andere stechen ziellos<br />

durchs Meer.<br />

Mich fasziniert das Sichtbarmachen von den „Relation<br />

ships“. Schiffe als Analogien für Menschen, die einander<br />

auf ihren Lebenswegen begegnen. So habe ich Menschen<br />

eingeladen, etwas über die „Beziehungsschiffe“<br />

zu schreiben. Entstanden ist eine Art „Karte“ von Texten<br />

und Momentaufnahmen. Text: Ute Kledt<br />

Warum das Bild des Meeres? Mehr und mehr verliert<br />

unser heutiges Lebensumfeld feste Strukturen. Netzwerke<br />

verändern sich und werden schnelllebiger. Vertraute<br />

Routinen oder Rituale entschwinden. Das Leben<br />

ist volatiler geworden. Manches Mal verschwindet man<br />

nur hinter einem Wellenberg an Arbeit oder ist durch<br />

die Globalisierung räumlich getrennt. Es kann sein, dass<br />

man gemeinsam die gleiche Wasserstraße benutzt, im<br />

Ute Kledt lebt und arbeitet am Bodensee. Weitere Informationen<br />

zu ihrer Kunst unter www.annaloog.de<br />

Möchten Sie mehr darüber lesen und erfahren,<br />

vielleicht auch eine Geschichte dazu schreiben, dann<br />

besuchen Sie die Website www.relation-ships.de oder<br />

scannen Sie mit Ihrem Smartphone die QR-Codes auf<br />

nebenstehender Karte.<br />

Seite 34<br />

Seite 35


Steinhauser Whisky<br />

BESONDERE FRACHT<br />

IM SCHIFFSBAUCH<br />

Wenn das Art déco-Schiff MS „Schwaben“ auf dem Bodensee<br />

unterwegs ist, dann fährt stets auch eine erlesene Fracht mit:<br />

Im Bug des Schiffes lagern vier Fässer Whisky der preisgekrönten<br />

Brigantia® Bodensee Whisky-Destillerie „Steinhauser“ aus Kressbronn.<br />

„Durch den großflächigen Kontakt mit dem Eichenholz<br />

und den sanften, aber stetigen Bewegungen des Whiskys entsteht<br />

eine ganz besondere Whiskyaromatik“, erklärt Martin Steinhauser,<br />

Geschäftsführer der Destillerie.<br />

Brigantia Ahoi!<br />

Gebrannt wurde dieser Single Malt-Whisky auf einer<br />

Anlage aus dem Jahre 1890. Der „Schwaben Whisky“<br />

kam 2019 erstmals in einer Sonderedition auf<br />

den Markt, dessen Flasche von MS „Schwaben“ geziert<br />

wird. Der Whisky wurde bereits vor fünf Jahren<br />

destilliert und konnte schon entsprechend reifen.<br />

„Während der zusätzlichen Reifezeit auf dem Schiff gewinnt<br />

der Schwabenwhisky an Körper und Aromatik die<br />

mit der herkömmlichen Lagerung nicht zu erreichen ist.<br />

Viel mehr Bodensee-Whisky geht eigentlich nicht“, so<br />

Martin Steinhauser.<br />

UNSER BRIGANTIA ® SCHWABEN WHISKY<br />

DIE EINZIGARTIGE WHISKY-SPEZIALITÄT GEREIFT<br />

AUF GROSSER FAHRT IM SCHWÄBISCHEN MEER<br />

DIE BRIGANTIA® 1. BODENSEE WHISKY-DESTILLERIE<br />

Am 25.09.2008 wurde in Kressbronn der erste Brigantia®<br />

Bodensee-Whisky destilliert. Einmalig ist dabei die<br />

Brennerei, auf welcher gebrannt wird. Die aus dem Jahre<br />

1890 stammende Anlage wurde komplett restauriert<br />

und liefert seitdem wieder feinste Whiskys.<br />

Neben Whisky stellt das Unternehmen auch Bodenseeweine,<br />

Obstbrände und Gin her. Mit großem Erfolg:<br />

Der See Gin® erhielt im Jahr 2014 beim IWSC London die<br />

weltweit höchste Auszeichnung in der Kategorie London<br />

Dry Gin, worauf die Firma Steinhauser besonders<br />

stolz ist.<br />

Und es wird weiter besonderen Whisky aus der ersten<br />

Bodensee Whisky-Destillerie geben: Denn der Whisky in<br />

den Fässern wurde bereits gegen eine neue Füllung ausgetauscht,<br />

der nun wiederum in den nächsten Monaten<br />

MS „Schwaben“ auf seinen Fahrten durch den Obersee<br />

und dem Überlinger See begleiten wird.<br />

Möchten Sie sich diesen besonderen Whisky nach<br />

Hause holen? Die exklusive Sonderedition ist in den<br />

Landestellen Konstanz, Meersburg und Friedrichshafen<br />

ebenso wie im Ladenverkauf in Kressbronn oder unter<br />

www.steinhauser-bodensee.de erhältlich, solange der<br />

Vorrat reicht.<br />

WEINMANUFAKTUR BODENSEE · HAUSBRENNEREI WEINMANUFAKTUR<br />

· WHISKY-DESTILLERIE<br />

Steinhauser GmbH<br />

Raiffeisenstr. 23<br />

D-88079 Kressbronn<br />

Tel +49(0)7543-93 97 60-0<br />

Seite 36<br />

Seite 37<br />

Fax +49(0)7543-93 97 60-60<br />

BrigantiaWhiskyDestillerie<br />

Brigantia_WhiskyDestillerie<br />

Online Shop 24/7<br />

www.Brigantia-Whisky.com<br />

Info@Brigantia-Whisky.com


Überlingen erleben<br />

Anzeige<br />

TRADITIONSREICHE GARTENSTADT<br />

ÜBERLINGEN AM<br />

BODENSEE<br />

Erfrischend natürlich – meine<br />

Lieblingstherme am Bodensee<br />

Auszeit inmitten grüner Oasen<br />

Eingebettet in die Gartenstadt zwischen<br />

Villengärten, Rosengarten und Uferpark<br />

bietet die Bodensee-Therme Überlingen<br />

Stattlich und idyllisch am Bodensee ge-<br />

auf über 20.000 qm nachhaltige Wellness-<br />

legen präsentiert sich die ehemalige Freie<br />

erlebnisse direkt am Bodenseeufer. Eine<br />

Reichsstadt Überlingen, die mittlerweile auf<br />

kleine Auswahl an Außen- und Innenbe-<br />

über 1250 Jahre Stadtgeschichte zurück-<br />

cken, verschiedene Saunen, ein weitläufi-<br />

blicken kann. Historische Patrizierhäuser,<br />

das imposante Münster St. Nikolaus, die<br />

geschichtsträchtige Greth oder die Hofstatt<br />

mit ihrem ehrwürdigen Rathaus prägen das<br />

Bild der Altstadt. Neben der bewegten Historie<br />

spielt auch die Bedeutung als Gartenstadt<br />

für Überlingen eine große Rolle. Gartenfreunde<br />

finden sowohl von Gärtnerhand<br />

angelegte wie auch naturbelassene Berei-<br />

Noch mehr Grün,<br />

freie Seezugänge und<br />

Lieblingsplätze<br />

ger Saunagarten mit direktem Seezugang<br />

sowie ein Ruheraum mit Kamin und ein<br />

vielfältiges Massageangebot laden zum<br />

Entspannen ein. Das mineralhaltige Thermalwasser<br />

aus 1006 m Tiefe ist von hervorragender<br />

Qualität und unterstützt mit der<br />

heilungsfördernden Wirkung das aktive Badeerlebnis<br />

in allen Becken der Therme. Im<br />

Thermenrestaurant und im externen á la<br />

Schon gewusst?<br />

Bodensee-Therme Überlingen –<br />

ECHT nachhaltig<br />

Mit gutem Gewissen baden gehen und<br />

entspannen – das ist in der Bodensee-<br />

Therme Überlingen möglich! Als Vorrei-<br />

che: liebevoll gepflegte Gärten, historische<br />

carte Restaurant „Aquarius“ werden Gäste<br />

ter in der Bäderbranche am Bodensee<br />

Parks mit einem zum Teil sehr alten Baum-<br />

Durch die Landesgartenschau, die Über-<br />

kulinarisch verwöhnt – inklusive See- und<br />

hat die Bodensee-Therme Überlingen mit<br />

bestand, eine große Kakteensammlung und<br />

lingen 2021 ausgerichtet hat, sind weite-<br />

Bergsicht. Der eigene Themenstrand mit<br />

dem Partner Ökoprofit ein umfangreiches<br />

zudem faszinierende Felsformationen, die<br />

re wertvolle Grünflächen entstanden, wie<br />

Seezugang rundet das Urlaubsfeeling ab.<br />

Nachhaltigkeitskonzept erarbeitet. Neben<br />

eine stattliche Kulisse im Stadtgarten bilden.<br />

der rund sechs Hektar große Uferpark im<br />

der Ökoprofit-Zertifizierung wurde die Bo-<br />

Nicht zu vergessen die üppigen Streuobst-<br />

Westen der Stadt, der Besuchern freie See-<br />

densee-Therme Überlingen nun als erste<br />

wiesen, die vielen Tieren einen wertvollen<br />

zugänge ermöglicht. Auch innerhalb der<br />

Therme am Bodensee als ECHT nachhalti-<br />

Lebensraum bieten.<br />

Stadt wurde vorhandenes Grün gestalterisch<br />

ges Erlebnis ausgezeichnet.<br />

aufgewertet und vernetzt. Der Bau eines<br />

Pflanzenhauses, in dem die außergewöhnliche<br />

Kakteensammlung der Stadt dauerhaft<br />

Weitere Informationen finden Sie unter:<br />

untergebracht ist, wertet die Villengärten<br />

www.ueberlingen-bodensee.de<br />

nachhaltig auf. Dank der Landesgartenschau<br />

www.bodensee-therme.de<br />

wurden auch Flächen für die Allgemeinheit<br />

geöffnet, die bisher nur wenigen zur Verfügung<br />

standen. Von den Rosenobelgärten<br />

und den Menzinger Gärten eröffnen sich<br />

nun einzigartige Aussichten auf die Stadt<br />

und den Bodensee.<br />

Seite 38<br />

Seite 39


Bodensee erleben<br />

BSB -Flotte<br />

ÜBERSICHT<br />

DIE WEISSE<br />

FLOTTE<br />

PROJEKTNAME:<br />

MS ARTEMIS<br />

MS BAYERN<br />

MS STUTTGART<br />

BAUJAHR<br />

<strong>2022</strong><br />

BAUJAHR<br />

1988<br />

BAUJAHR<br />

1960<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

300<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

200<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

1.000<br />

LÄNGE IN M<br />

33<br />

LÄNGE IN M<br />

30,80 M<br />

LÄNGE IN M<br />

57,80 M<br />

ANTRIEB:<br />

BATTERIE<br />

CA. 1.000 KWH<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

316 KW / 430 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

386 KW / 535 PS<br />

GESCHWINDIGKEIT<br />

IN DER LINIE:<br />

15KM/H<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X 215 PS CUMMINS<br />

DIESEL<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANIA<br />

DI16 52 M<br />

MS ÜBERLINGEN<br />

MS KARLSRUHE<br />

MS BADEN<br />

MS SCHWABEN<br />

MS MÜNCHEN<br />

BAUJAHR<br />

2010<br />

BAUJAHR<br />

1937<br />

BAUJAHR<br />

1935<br />

BAUJAHR<br />

1937<br />

BAUJAHR<br />

1962<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

1.000<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

800<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

650<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

770<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

1.000<br />

LÄNGE IN M<br />

58,20 M<br />

LÄNGE IN M<br />

56,30 M<br />

LÄNGE IN M<br />

52,50 M<br />

LÄNGE IN M<br />

56,00 M<br />

LÄNGE IN M<br />

57,50 M<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

386 KW / 525 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

310 KW / 420 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

310 KW / 420 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

405 KW / 551 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

386 KW / 525 PS<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANIA DI<br />

1652 M<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MWM RH435 A<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MWM RH435 S<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANDIA<br />

DI 16-070 M<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANDIA<br />

DI 16-070 M<br />

Seite 40<br />

Seite 41


Bodensee erleben<br />

BSB -Flotte<br />

MS LINDAU<br />

MS KONSTANZ<br />

MS STADT RADOLFZELL<br />

MS GRAF ZEPPELIN<br />

BAUJAHR<br />

2006<br />

BAUJAHR<br />

1964<br />

BAUJAHR<br />

1994<br />

BAUJAHR<br />

1989<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

500<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

690<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

500<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

700<br />

LÄNGE IN M<br />

45,90 M<br />

LÄNGE IN M<br />

57,00 M<br />

LÄNGE IN M<br />

52,30 M<br />

LÄNGE IN M<br />

59,00 M<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

365 KW / 496 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

386 KW / 525 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

330 KW / 450 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

368 KW / 500 PS<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MAN 2840<br />

LE V10<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANIA DI 16 V8<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MTU 8V200 M60<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANIA DI 13<br />

080 M<br />

MS UHLDINGEN<br />

MS REICHENAU<br />

MF EUREGIA<br />

MF FRIEDRICHSHAFEN<br />

BAUJAHR<br />

1974<br />

BAUJAHR<br />

1961<br />

BAUJAHR<br />

1996<br />

BAUJAHR<br />

1966<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

300<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

250<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

700<br />

MAX.<br />

PERSONENANZAHL<br />

700<br />

LÄNGE IN M<br />

30,50 M<br />

LÄNGE IN M<br />

34,60 M<br />

LÄNGE IN M<br />

60,00 M<br />

LÄNGE IN M<br />

55,50 M<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

171 KW / 233 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

320 KW / 460 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

455 KW / 620 PS<br />

LEISTUNG IN KW /<br />

PS JE MOTOR<br />

552 KW / 750 PS<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MTU 183 8<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

1 X MTU 2000 V8<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X MTU 12V183<br />

TE52444LA<br />

ANZAHL X MOTOR<br />

2 X SCANIA DI 16 V8<br />

Seite 42<br />

Seite 43


HAFENMEETING <strong>2022</strong> / 23<br />

Bodensee erleben<br />

Hunde an Bord<br />

Friedrichshafen<br />

Zum 200. Geburtstag der Königin Olga<br />

Auf den Spuren der württembergischen Könige – die Stadt der Zeppeline verkörpert<br />

nicht nur Erfindergeist und Technikfaszination, auch urbane Tradition,<br />

Lebensfreude und spannende Geschichten. Lernen Sie bei den Stadt- und Themenführungen<br />

die Historie der ehemaligen königlichen Sommerresidenz näher<br />

kennen und entdecken Sie anhand der ausgewählten Bauten und interessanten<br />

Überlieferungen die verborgenen Geheimnisse der Kulturstadt am See.<br />

VIERBEINER AUF SEE:<br />

EIN URLAUBSTAG MIT<br />

IHREM HUND<br />

Freunde auf vier Pfoten sind bei uns herzlich willkommen:<br />

Hunde gehören zur Familie – finden wir.<br />

Tourist-Information Friedrichshafen<br />

Bahnhofplatz 2<br />

88045 Friedrichshafen<br />

Tel. +49 7541 203-554 44<br />

tourist-info@friedrichshafen.de<br />

www.tourismus.friedrichshafen.de<br />

Hier gelangen Sie zu den Führungen<br />

und den Erlebnissen in Friedrichshafen<br />

Deshalb dürfen sie auf unseren Schiffen kostenfrei<br />

mitfahren und die frische Seeluft schnuppern.<br />

Aber nicht alle Hunde haben das Glück, so eine<br />

schöne Zeit an Bord mit ihren geliebten Herrchen<br />

verbringen zu dürfen.<br />

Deshalb haben Sie an unseren Landestellen die<br />

Möglichkeit, mit Ihrer Spende alle Vierbeiner des Tierschutzvereins<br />

Friedrichshafen und Umgebung e. V. zu<br />

unterstützen und machen deren Leben dadurch etwas<br />

einfacher. Vielen Dank dafür!<br />

Ein Ausflug mit der<br />

W e i ß e n F l o t t e<br />

und ein Halt in<br />

Jetzt<br />

buchen!<br />

KRESSBRONN<br />

AM BODENSEE<br />

Erlebnis Zeppelin-Flug<br />

Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie neue Perspektiven<br />

– bei einem Flug mit dem Zeppelin NT. Steigen Sie ein und genießen<br />

Sie schwerelose Momente mit grandiosem Ausblick!<br />

Familienurlaub • Radfahren • Kultur<br />

Wassersport • Wandern • Gastronomie<br />

1<br />

Jetzt buchen unter<br />

+49 7541 5900-0<br />

oder auf zeppelinflug.de<br />

Seite 44<br />

Besuchen Sie uns auf unserer<br />

Webseite www.kressbronn.de


Bodensee erleben<br />

Bodensee-Fähre<br />

BRÜCKE ZWISCHEN<br />

DEUTSCHLAND<br />

UND DER SCHWEIZ<br />

An 365 Tagen im Jahr fährt zwischen Friedrichshafen und Romanshorn<br />

im Stundentakt die Bodensee-Fähre. Sie ist ein wichtiges<br />

Transportmittel in der Region – mit ihr sparen sich Autofahrer und<br />

LKW immerhin 70 Kilometer Fahrt um den See. Und sie hat damit<br />

auch eine große Bedeutung für den großen wie kleinen Grenzverkehr<br />

zwischen Deutschland und den Schweizer Nachbarn. Daher verwundert<br />

es auch nicht, dass sie international betrieben wird. In den<br />

Steuerhäusern sitzen somit Kapitäne der BSB und der Schweizerischen<br />

Bodensee Schifffahrt (SBS). Das Tolle an der Fähre: sie eignet sich<br />

wunderbar für Tagesausflüge in die Schweiz oder einfach nur für eine<br />

kurze Auszeit mit Alpenpanorama während einer Hin- und Rückfahrt.<br />

45 Minuten rasten<br />

Eine Fahrt mit der Fähre bedeutet, die Füße hochzulegen<br />

und zu rasten. Die Überfahrt dauert rund eine Dreiviertelstunde<br />

– Zeit genug für eine Tasse Kaffee und ein<br />

Stück Kuchen an Bord, während man die beeindruckende<br />

Aussicht genießt. Nun gibt es entweder die Möglichkeit,<br />

in Romanshorn auszusteigen und von dort aus mit Die Fahrzeiten<br />

dem Auto, dem Rad, zu Fuß oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln<br />

das Schweizer Alpenvorland zu erkunden. Minute 21 und kommen zur Minute 05 in Romanshorn<br />

Die Fährschiffe verlassen Friedrichshafen immer zur<br />

Oder aber man bleibt direkt an Bord und fährt wieder an. Von Romanshorn legt jede Stunde ein Fährschiff zur<br />

zurück. Hierfür bieten wir spezielle Rundfahrt-Tickets Minute 24 ab und kommt in Friedrichshafen zur Minute<br />

an. Und immer dran denken: der Personalausweis muss 08 an. Dadurch werden auf beiden Seiten Zuganschlüsse<br />

gut bei einer Fahrt dabei sein.<br />

erreicht.<br />

Mit dem Rad auf der Fähre<br />

Die Bodenseeregion ist auch bei Radlern beliebt. Mit<br />

den Schiffen und Fähren gibt es unzählige Möglichkeiten<br />

für einen Ausflug. Beliebt ist die Kombination von<br />

Sport und Erholung: Man kann beispielsweise erst eine<br />

Strecke radeln und dann die letzte Etappe an Bord der<br />

Fähre genießen. Was könnte es Schöneres geben, als<br />

nach getaner Anstrengung die Beine hochzulegen und<br />

den Fahrtwind zu genießen? Ein guter Tipp: Das Bike-<br />

Tour-Ticket Obersee. Mit diesem kann man den Obersee<br />

zwischen Konstanz, Meersburg, Friedrichshafen und<br />

Romanshorn perfekt mit dem Rad erkunden. Für die 45<br />

Kilometer benötigt man auf dem überwiegend flachen<br />

und ufernahen Terrain etwa 3,5 Stunden mit dem Rad.<br />

Dazwischen liegt neben der Fahrt mit der Bodensee-<br />

Fähre auch eine 15-minütige Überfahrt mit der Autofähre<br />

zwischen Konstanz und Meersburg.<br />

Schon gewusst?<br />

Wer mit der Fähre von<br />

Friedrichshafen nach<br />

Romanshorn fährt, überbrückt<br />

dabei die längste<br />

Distanz von deutschem zu<br />

schweizerischem Ufer.<br />

Dabei handelt es sich mit<br />

14 Kilometern um die<br />

breiteste Stelle des Bodensees.<br />

Auch die tiefste<br />

Stelle des Bodensees ist<br />

nicht weit. Sie liegt zwischen<br />

Fischbach und Uttwil<br />

und ist 254 Meter tief.<br />

Die Fähren<br />

Drei Fährschiffe sind auf der Strecke zwischen Friedrichshafen<br />

und Romanshorn unterwegs: Die Motorfähre<br />

(MF) „Friedrichshafen“, die den BSB gehört, die MF<br />

„Romanshorn“, die Teil der Flotte der Schweizerischen<br />

Bodensee Schifffahrt (SBS) ist sowie die MF „Euregia“,<br />

die von den BSB und der SBS gemeinsam betrieben<br />

wird. Übrigens können alle drei Fähren gemietet werden.<br />

Als neuestes Schiff ist natürlich die MF „Euregia“<br />

das Flagschiff: Veranstaltungen wie Präsentationen,<br />

Bankette, aber auch Discos und Schlagerpartys können<br />

hier stattfinden.<br />

Seite 46<br />

Seite 47


Bodensee erleben<br />

Anzeige<br />

TERTIANUM PREMIUM RESIDENZ KONSTANZ<br />

EXKLUSIVES<br />

WOHNEN<br />

Wohnen im Alter, stilvoll und auf höchstem Niveau<br />

zwischen malerischem Hafen und belebter Altstadt<br />

Sie möchten sich im Alter voll und ganz<br />

auf die schönen Augenblicke des Lebens<br />

konzentrieren? In der Tertianum Residenz<br />

Konstanz erwartet Sie ein luxuriöses Zuhause<br />

zum Ankommen. Stets umsorgt, doch<br />

selbstbestimmt und mit einer Fülle an Möglichkeiten<br />

leben Sie hier in bester Gesellschaft.<br />

Freuen Sie sich auf die herzliche Betreuung<br />

der zahlreichen Mitarbeiter/-innen<br />

oder treffen Sie in der Bibliothek auf Ihre<br />

Residenznachbarn.<br />

• individuelle 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen<br />

• umfassendes 5-Sterne-Serviceangebot<br />

• Kulinarik nach Zwei-Sterne-Koch Tim Raue<br />

• nach Bedarf: 24-Stunden-Betreuung und<br />

First-Class Pflege<br />

Foto: Emilyan Frenchev<br />

Foto: Nils Hasenau<br />

Vereinbaren Sie gerne einen Besichtigungstermin<br />

mit der Residenzberaterin<br />

Dr. Tatiana Sfedu und lernen Sie<br />

alle Vorzüge der Tertianum Premium<br />

Residenz Konstanz persönlich kennen.<br />

Foto: Yves Sucksdorff<br />

Lebensfreude, Genuss und<br />

Gastfreundschaft pur<br />

Kontakt:<br />

07531 12850<br />

residenz-konstanz@tertianum.de<br />

www.tertianum-konstanz.de<br />

In den kulinarischen Genuss von Tim Raue kommen nicht nur<br />

die Bewohner der Tertianum Residenz Konstanz. Mitten in der<br />

Konstanzer Altstadt interpretiert der Berliner Zwei-Sternekoch<br />

Tim Raue die Brasserie-Küche neu und überrascht Jung und Alt<br />

mit französischen Klassikern und dem gewissen Etwas. Ob Boeuf<br />

Bourguignon, Steak Frites oder Garnele Marocain, jedes der vielfältigen<br />

Gerichte spielt mit seinem Twist aus Süße, Säure und Schärfe.<br />

www.brasseriecolette.de<br />

Foto: Lisa Winter<br />

Seite 48


Bodensee erleben<br />

AKTIV AM SEE:<br />

WANDERN &<br />

RADFAHREN<br />

Gleich zwei Länder können Radlerinnen und Radler<br />

mit der BikeTour im Obersee entdecken: Die Strecke<br />

führt von Konstanz (Deutschland) nach Romanshorn<br />

(Schweiz), von dort mit der Fähre nach Friedrichshafen,<br />

per Rad weiter nach Meersburg und von dort wieder mit<br />

der Fähre bis Konstanz. Natürlich kann der Startpunkt<br />

beliebig gewählt werden. Die Fahrstrecke ist 45 Kilometer<br />

lang und überwiegend flach und ufernah.<br />

Montag ist<br />

Fahrradtag.*<br />

*Das Rad kann kostenlos auf dem<br />

Schiff mitgenommen werden. Das<br />

Angebot gilt auf dem Überlinger<br />

See, dem Obersee und Radolfzeller<br />

See außer in der Hauptsaison<br />

und an Feiertagen.<br />

Unzählige Radwege rund um den Bodensee laden dazu ein,<br />

ihn zu entdecken. In Kombination mit einer Schifffahrt kann<br />

die Strecke an Land beliebig lang oder auch kurz gewählt<br />

werden – die Erholungspause ist garantiert.<br />

Rheinfall<br />

CH<br />

Stein am<br />

Rhein<br />

Rund um den Bodensee führen die Radwege oft<br />

an Schutzgebieten mit naturbelassenen Wiesen<br />

vorbei und bieten zwischendurch immer wieder fantastische<br />

Ausblicke über den Bodensee. Die Radwege<br />

sind gut beschildert, am besten folgt man dem beliebten<br />

Bodensee-Radweg. Dieser umrundet den gesamten<br />

Bodensee und ist insgesamt etwa 220 Kilometer lang,<br />

je nachdem welche Route man wählt. Wer dafür keine<br />

Seite 50<br />

Radolfzell<br />

Zeit hat, kann jeden beliebigen Abschnitt wählen und<br />

so eine kleine oder auch größere (Tages-)Tour machen.<br />

Mit dem Schiff kann man dann beispielsweise zurück<br />

an den Ausgangsort fahren oder die Strecke abkürzen –<br />

die Kombination aus Aktivsein und Erholung ist einfach<br />

perfekt.<br />

Wer sich nicht für eine Strecke entscheiden kann: Die<br />

Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) haben auch einige feste<br />

Touren im Programm.<br />

Überlingen<br />

Konstanz<br />

Kreuzlingen<br />

Zwei Fahrradetappen kombiniert mit zwei herrlichen<br />

Schifffahrten bietet auch die Grenzenlos-Tour. Sie führt<br />

von Friedrichshafen nach Lindau. Von dort geht es mit<br />

dem Schiff über den See nach Rorschach. Am Schweizer<br />

Ufer fahren die Radlerinnen und Radler weiter bis Romanshorn<br />

– mit der Fähre geht es von dort zurück nach<br />

Friedrichshafen. Die Fahrradstrecke ist ca. 38 Kilometer<br />

lang und besticht durch ihren flachen Uferverlauf. Während<br />

der Radetappen gibt es einiges zu entdecken, beispielsweise<br />

das Schloss Montfort in Langenargen, die<br />

Altstadt auf der Insel Lindau oder die alte Römerstadt<br />

Arbon auf der schweizerischen Seite.<br />

Meersburg<br />

DE<br />

Friedrichshafen<br />

Romanshorn<br />

Rorschach<br />

Spektakuläre Aussichten verspricht die Berg-See-<br />

Tour: Von Lindau aus wird in die Pedale getreten, bis die<br />

Radlerinnen und Radler Bregenz erreichen. Die Stadt<br />

und ihr „Hausberg“ Pfänder laden zu einer Entdeckungspause<br />

ein, bevor es mit dem Rad weiter nach Rorschach<br />

geht. Dort ist die 37 Kilometer lange Fahrradtour vorbei<br />

und es geht mit dem Schiff herrlich entspannt zurück<br />

nach Lindau.<br />

Je nach Entfernung kostet die Fahrradbeförderung<br />

5,40 Euro oder 7,00 Euro; die Fahrradtageskarte kostet<br />

10,20 Euro und gilt einen Tag lang auf allen fahrplanmäßigen<br />

Kursschiffen, ausgenommen auf der Strecke<br />

von Insel Reichenau bis Schaffhausen und auf der Strecke<br />

von Überlingen bis Bodman.<br />

Lindau<br />

Bregenz<br />

A


Bodensee erleben<br />

Social Media und Newsletter<br />

GEBURTSTAGSKINDER<br />

FAHREN KOSTENFREI<br />

Alle Geburtstagskinder – egal ob<br />

groß oder klein – fahren an ihrem<br />

Geburtstag im Linienverkehr auf<br />

unseren Schiffen bei Vorlage des<br />

Personalausweises kostenfrei.<br />

IHR SCHIFFSERLEBNIS<br />

FÜR ZUHAUSE<br />

Jede Reise geht einmal zu Ende. Und auch eine Schifffahrt mit<br />

uns dauert (leider) nicht ewig. Aber das Schöne ist, dass die<br />

einmaligen Erinnerungen an Ihre Zeit bei uns an Bord Ihnen<br />

noch lange im Kopf und im Herzen erhalten bleiben.<br />

Die meisten modernen Smartphones haben<br />

mittlerweile ausgezeichnete Kameras, die in<br />

Kombination mit den einzigartigen Lichtspiegelungen<br />

über dem Bodensee richtige Postkartenmotive<br />

zaubern können. Sich diese Fotos<br />

anzusehen, tröstet Sie über so manch tristen Regentag<br />

und manch träge Arbeitswoche hinweg.<br />

Doch auch wir sorgen dafür, dass Sie ein Stück<br />

Kurzurlaub mit nach Hause nehmen können.<br />

Auf unseren Social Media-Kanälen Instagram<br />

und Facebook zeigen wir Ihnen tolle Fotos von<br />

unseren Fahrten, spektakuläre Sonnenuntergänge<br />

über dem Bodensee und Hintergrundinformationen<br />

aus den Häfen oder der Werft.<br />

In unserem Newsletter erhalten Sie exklusive<br />

Rabatte, spannende News und tolle Gewinnspiele<br />

direkt auf Ihr Handy.<br />

Jetzt kostenlos für unseren<br />

Newsletter anmelden:<br />

www.bsb.de/newsletter<br />

Oder scannen<br />

Sie einfach den<br />

QR-Code mit<br />

Ihrem Handy.<br />

Einfach mit dem<br />

Smartphone einscannen oder<br />

@diebodenseeschifffahrt<br />

Jetzt<br />

im größten<br />

Freizeitbad<br />

am Bodensee<br />

abtauchen.<br />

Folgen Sie<br />

uns auf Instagram<br />

www.schwaketenbad.de


Bodensee erleben<br />

Interview<br />

HINTER DEN KULISSEN<br />

DER WERFT<br />

Alexander Münich, der Leiter der Instandhaltung der BSB,<br />

erzählt vom Alltag in der Werft in Friedrichshafen. Der<br />

Komplett-Umbau seines Lieblingsschiffes „Schwaben“ war<br />

eine besondere Herausforderung.<br />

Es herrscht Hochbetrieb in der Friedrichshafener<br />

BSB-Werft. Dort werden die Schiffe der Weißen Flotte<br />

in der kalten Jahreszeit für die kommende Saison<br />

„flott“ gemacht. Ob Wartung, Reparaturen oder Lackierarbeiten:<br />

Alexander Münich, Leiter der Instandhaltung<br />

bei den BSB, und sein Team haben alle Hände<br />

voll zu tun. Tatkräftige Unterstützung erhält die<br />

Werftmannschaft von der Schiffsbesatzung. Denn<br />

im Winter werden Schiffsführer und Crew kurzerhand<br />

zu Schlossern, Schreinern oder Malern. Wenn<br />

sie dann noch ein Faible für Elektronik haben, umso<br />

besser.<br />

Für Alexander Münich ist kein Tag wie der andere.<br />

Termine und Projekte rund um die Schiffsinstandhaltung<br />

müssen gemanagt werden. Einiges kann im schwimmenden<br />

Zustand auf den Schiffen erledigt werden, Außenarbeiten,<br />

wie Lackierungen und Unterwasserschutz,<br />

nur auf dem Trockendock. Hinzu kommen Bauaufsicht,<br />

TÜV-Begehungen, Bestellungen, Firmenbetreuung und<br />

vieles mehr. Gerade hat der Diplom-Ingenieur (FH)<br />

Maschinenbau/Fahrzeugtechnik die Flucht- und Sicherheitspläne<br />

der Flotte aktualisiert und neu gezeichnet.<br />

Bald hängen sie auf den Schiffen aus. Sicherheit geht<br />

vor.<br />

„Ein Schiff ist ein autarkes Gerät“, sagt der Fachmann.<br />

„Alles, was man braucht, muss mitgeführt oder auf dem<br />

Schiff erzeugt werden.“ Vom Stromgenerator über die<br />

Trinkwasseraufbereitung bis hin zur Mitnahme von Diesel<br />

und Öl – auf dem Wasser muss alles laufen „wie geschmiert“.<br />

Wartungsintervalle für die Anlagen sind dafür<br />

ebenso zu beachten wie Reparaturen oder Ersatz.<br />

Nachhaltig unterwegs<br />

Die Technik der Weißen Flotte hat sich im Laufe der<br />

Jahre klar hin zu noch mehr (Fein-)Elektronik verändert.<br />

Wartungen bei den wenigen alten Motoren sind deutlich<br />

umfangreicher, da sie noch echtes Handwerk erfordern.<br />

Die neuen Motoren hingegen werden einfach und<br />

sauber über die Software überwacht, so wie Dutzende<br />

anderer Anlagen auf den Schiffen auch. Sie sind bei der<br />

Instandhaltung nicht ganz so aufwendig. Elektronik ist<br />

aber generell sensibler, ohne Know-how darin geht es<br />

nicht mehr. Inzwischen fahren die meisten Schiffe mit<br />

modernen Dieselmotoren mit Rußfiltern. Weniger Verbrauch,<br />

weniger Emissionen – Nachhaltigkeit ist auch<br />

auf der Werft Thema. Münich: „Das macht auch vor<br />

energiesparender LED-Technik, der Verwendung von<br />

nachwachsenden Rohstoffen, schadstoffärmeren und<br />

langlebigeren Lacken oder modernem Abfallmanagement<br />

nicht halt.“<br />

Schwaben unter sich<br />

Seit Ende der 90er-Jahre ist Alexander Münich bei<br />

den BSB. „Zumindest offiziell“, meint der 53-Jährige lächelnd.<br />

Denn schon als Student hat er im Hafen gejobbt<br />

und auch seine Diplomarbeit bei den Bodensee-Schiffsbetrieben<br />

geschrieben. In seine Position als Leiter der<br />

Instandhaltung sei er immer mehr reingewachsen. Sein<br />

schönstes Erlebnis in all den Jahren? „Die Innensanierung<br />

von MS Schwaben“, kommt es prompt. Diese durfte<br />

Alexander Münich im Winter 2017/2018 als Projektleiter<br />

begleiten – eines der größten Innenausbau-Projekte der<br />

BSB.<br />

Gemeinsam mit Architekten und Designern wurde<br />

das über 80 Jahre alte Herzstück der Weißen Flotte komplett<br />

entkernt und im Art-déco-Stil der 30er-Jahre neu<br />

aufgebaut und (elektrotechnisch) modernisiert. „Original<br />

erhalten geblieben sind etwa die Treppenaufgänge<br />

und Wandvertäfelungen, die unter Denkmalschutz-Auflagen<br />

restauriert wurden. Unser Schmuckstück ist damals<br />

mächtig herausgeputzt worden“, erzählt Alexander<br />

Münich begeistert. Wen wundert’s: MS (Motorschiff)<br />

„Schwaben“ ist sein Lieblingsschiff. Mit dem Ausflugsschiff<br />

verbindet ihn noch etwas anderes: „Ich bin ja<br />

selbst auch Schwabe“, verrät der gebürtige Friedrichshafener<br />

augenzwinkernd.<br />

E-Mobilität hält Einzug<br />

Ein anderes, klimafreundliches Großprojekt nimmt<br />

derzeit immer mehr Form an: „Das erste E-Schiff der BSB<br />

wird von einer Fremdwerft unter unserer Obhut gebaut<br />

und gesellt sich diesen Sommer zur Weißen Flotte hinzu“,<br />

so Alexander Münich. Im Februar wurden die Rümpfe in<br />

Friedrichshafen angeliefert. Für den Bau des Schiffes ist<br />

die andere Werft der Spezialist, doch Alexander Münich<br />

und sein Team konnten sich schon viel abgucken und<br />

unterstützen, wo sie können. Etwa bei Elektrik und Bauaufsicht.<br />

„Die gesamte Infrastruktur des Schiffes wird<br />

vom Akkusystem bis zu den Solarzellen auf dem Deck<br />

nicht nur deutlich nachhaltiger, sondern auch technisch<br />

neu für uns sein“, so der Leiter. „Die Instandhaltung betreut<br />

dann unser Elektromeister Wilfried Groß.“ Ein Zukunftsprojekt<br />

für die Werftmannschaft mit Lerneffekt.<br />

Lächeln und staunen<br />

Nach zwei turbulenten Corona-Jahren wünscht sich<br />

Alexander Münich, dass die Schiffe den Fahrgästen auch<br />

künftig viele schöne Erlebnisse in ruhigem Fahrwasser<br />

bereiten. „Den Erwachsenen wollen wir mit unseren<br />

Fahrten ein Lächeln und den Kindern ein Staunen ins<br />

Gesicht zaubern.“ Da bleibt nur noch: Leinen los!<br />

Ein Schiff ist ein autarkes<br />

Gerät. Alles,<br />

was man braucht,<br />

muss mitgeführt<br />

oder auf dem Schiff<br />

erzeugt werden.<br />

Seite 54<br />

Seite 55


Seite 56<br />

Seite 57<br />

Wenn auch Sie mit unserer<br />

Weißen Flotte unterwegs sind –<br />

teilen Sie Ihre schönsten Bilder<br />

mit uns auf Instagram:<br />

@diebodenseeschifffahrt


Arbeiten am See<br />

Anzeige<br />

FLIESEN KOSSMEHL<br />

ARBEITEN IM<br />

URLAUBSPARADIES<br />

»Fliesen legen ist ein inspirierender Beruf. Diesen in der<br />

schönsten Region Deutschlands ausüben zu können,<br />

ist ein echtes Privileg.«<br />

Christian Kossmehl<br />

Wir denken weiter –<br />

wir engagieren uns<br />

Job-Angebote<br />

Neben unserer fachlichen Seite sind wir<br />

Ausbildung zum Fliesen-/Plattenleger<br />

Inspiration aus unserer<br />

auch im sozialen Bereich engagiert. Unser<br />

(m/w/d)<br />

Ausbildung zum<br />

Fliesen-/Plattenleger (m/w/d)<br />

hauseigenen Ausstellung.<br />

Chef dient unserer Stadt Konstanz als einer<br />

von 40 gewählten Gemeinderäten und setzt<br />

sich damit für die Menschen unserer Stadt<br />

Ausbildung zur Kauffrau (m/w/d)<br />

für Büromanagement<br />

Fliesenleger (m/w/d)<br />

Eine handwerkliche Lehre in einem Be-<br />

ein. Hinzu kommen viele ehrenamtliche Ini-<br />

Bauhelfer (m/w/d)<br />

trieb mit einer tollen Teamatmosphäre mit<br />

tiativen, die wir im beruflichen wie auch im<br />

netten Kolleginnen und Kollegen. Lernen<br />

privaten Umfeld unterstützen. Wir denken<br />

Bewerbungen telefonisch oder per<br />

von Meistern ihres Fachs. Das Fundament<br />

legen für eine sichere Zukunft. Ein exzel-<br />

Fliesenleger (m/w/d)<br />

weiter, denn wir verstehen uns als Teil der<br />

Gemeinschaft hier in unserem wunderschö-<br />

E-Mail bitte an Christian Kossmehl:<br />

c.kossmehl@fliesen-kossmehl.de<br />

lentes Lehrlingsgehalt und viele Vergünsti-<br />

Auch für gelernte Fliesenleger und auch<br />

nen Konstanz am Bodensee.<br />

Danke im Voraus.<br />

gungen. All das bieten wir Menschen, die<br />

für Meisterinnen und Meister bieten wir ein<br />

als Auszubildende Teil des Kossmehl-Teams<br />

ideales Arbeitsumfeld. Ein top Gehalt, di-<br />

werden wollen.<br />

verse Vergünstigungen und abwechslungs-<br />

Zur Website:<br />

reiche Jobs sind Teil unseres Angebots. Wer<br />

Wer einmal erlebt hat, wie erfüllend es ist,<br />

schon immer mal seinen Beruf in einer<br />

am Ende eines Tages stolz auf das blicken<br />

Region ausüben wollte, die für viele Men-<br />

zu können, was man mit den eigenen Hän-<br />

schen einen Sehnsuchtsort darstellt, ist bei<br />

den geschafft hat, kann verstehen, warum<br />

uns richtig. Denn wir sind in der Boden-<br />

wir diesen Beruf so lieben. Das Fliesenleger-<br />

see-Hauptstadt Konstanz mitten drin im<br />

handwerk ist vielseitig und kreativ. Und es<br />

Urlaubsparadies: direkt am See mit seinen<br />

bietet viele Weiterentwicklungsmöglichkei-<br />

vielen Freizeitmöglichkeiten, aber auch di-<br />

ten. Wer bei uns anfängt, ist sofort Teil des<br />

rekt bei den Schweizer Alpen. Und Konstanz<br />

Teams.<br />

ist auch ein hervorragender Startpunkt für<br />

einen Urlaub am Mittelmeer. Lebensqualität<br />

wird in Konstanz groß geschrieben.<br />

Weberinnenstrasse 7 | 78467 Konstanz<br />

Seite 58<br />

+49 (0)7531 5959-0 | info@fliesen-kossmehl.de


Bodensee erleben<br />

Winterlicher Bodensee<br />

AUF DEM<br />

WINTERLICHEN<br />

BODENSEE<br />

Im Winter zeigt sich der Bodensee von seiner romantischen Seite.<br />

Die verzaubernde Landschaft kann man auf den Schiffen der Bodensee-<br />

Schiffsbetriebe aus einer ganz neuen Perspektive erleben.<br />

Schwimmendes Kaffeehaus<br />

Während der Wintermonate begrüßt das altehrwürdige<br />

Motorschiff „Schwaben“ im Konstanzer Hafen liegend<br />

seine Gäste als Kaffeehaus im Stile des Art déco.<br />

An Bord verwöhnt das Team der Konstanzer Eisdiele<br />

„Gladina“ von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr<br />

nach Herzenslust mit einer Vielfalt an leckeren Kuchen<br />

und Torten sowie frischem Kaffee.<br />

Das Schiff, das 1937 seinen Dienst aufnahm und vor<br />

wenigen Jahren liebevoll rundum erneuert wurde, ist im<br />

Inneren ganz im Stile des Art déco eingerichtet, so dass<br />

man sich ins vergangene Jahrhundert zurückversetzt<br />

fühlt. Auch Sondermöbel, Lounge-Sessel, Lichtdecken<br />

oder Deckenmalereien tragen dazu bei, dass die „alte<br />

Dame“ die perfekte Umgebung für einen Kaffee und ein<br />

Stück Kuchen in aller Gemütlichkeit ist<br />

Mit den letzten Herbstfahrten ist die Saison längst nicht vorbei. Es<br />

gibt zwar keinen Kursverkehr mehr auf dem winterlichen Bodensee,<br />

aber etliche attraktive Rundfahrten. Die Fahrgäste können herrlich die<br />

Seele baumeln lassen, während die Landschaft an Ihnen vorbeizieht.<br />

Kombinieren lassen sich die Schiffsrundfahrten im Advent wunderbar<br />

mit Christmas-Shopping oder einem Besuch des Weihnachtsmarkts.<br />

Eine Lichterfahrt gibt es an den Adventssonntagen. Bei einer Rundfahrt<br />

im Lichtermeer kann man den Tag in der Dämmerung ausklingen<br />

lassen. Dazu gibt es selbstgemachten Bio-Glühwein oder Apfelpunsch.<br />

Der Abend klingt auf dem Schiff aus, das im Hafen liegt.<br />

Winterliche Rundfahrten werden von 25. November bis 18. Dezember<br />

am Samstag und Sonntag angeboten. Die zweistündige Rundfahrt<br />

inklusive Kaffee und Kuchen startet um 14 Uhr ab Konstanz. Abfahrt<br />

zur einstündigen Rundfahrt ist um 16.30 Uhr. Das gleiche Angebot gibt<br />

es ab Lindau von Freitag bis Sonntag.<br />

Für Feinschmecker<br />

Auf eine Feinschmecker-Reise geht es auf einer zweistündigen<br />

Rundfahrt im Überlinger See. Serviert wird<br />

ein 4-Gang-Menü mit erlesenen Köstlichkeiten, wie Carpaccio<br />

von rosa gebratenem Kalbsrücken, Trüffelcrème,<br />

gebratener Jakobsmuschel auf buntem Algensalat oder<br />

Hirschrücken im Brotmantel. Eine vegetarische Alternative<br />

ist möglich. Auf dem im Hafen liegenden Schiff<br />

klingt die Fahrt bis 24 Uhr aus. Die Fahrten werden am<br />

13. Januar, 14. Januar, 27. Januar, 28. Januar, 10. Februar<br />

und 11. Februar 2023 angeboten.<br />

Die genauen Fahrt- und<br />

Öffnungszeiten sowie eventuelle<br />

Änderungen sind zu<br />

finden unter: www.bsb.de<br />

Weihnachtsschiff und Silvesterfahrt<br />

Die BSB hoffen, dass in der Weihnachtszeit wieder<br />

Veranstaltungen stattfinden können. Falls der Konstanzer<br />

Adventsmarkt möglich sein wird, darf das Weihnachtsschiff<br />

nicht fehlen. Beim Besuch an Bord können<br />

die Gäste Glühwein genießen und im Restaurant gibt es<br />

in gemütlichem Ambiente regionale Spezialitäten. Auf<br />

dem Partydeck bietet sich eine einzigartige Aussicht auf<br />

das Lichtermeer im Hafen.<br />

Einen der Höhepunkte soll es außerdem zum Jahresausklang<br />

geben: die Silvester-Kreuzfahrt. Wenn es<br />

die Situation erlaubt, bringt die Schiffsmannschaft die<br />

Fahrgäste mit einem feinen Silvester-Buffet, Live-Musik<br />

und Tanz ins neue Jahr.<br />

Seite 60<br />

Seite 61


Souvenirs<br />

Themenüberschrift<br />

EINE BLEIBENDE<br />

ERINNERUNG<br />

Im BSB-Shop an Bord der Schiffe gibt es Andenken, die Kinder<br />

und Erwachsene noch lange an die Schifffahrt und den Bodensee<br />

erinnern werden – und natürlich praktisch sind.<br />

Wer den Bodensee sieht, läuft Gefahr, sich direkt in ihn<br />

zu verlieben. Umso größer der Abschiedsschmerz, wenn<br />

es wieder zurück Richtung Heimat geht. Dem wirken wir<br />

entgegen und haben in unseren BSB-Shops an Bord der<br />

Ausflugsschiffe eine Bodensee-Reihe aufgelegt. Die Artikel<br />

sind nicht nur eine schöne Erinnerung, sondern echte<br />

Hingucker und dazu sehr praktisch: Besonders beliebt<br />

ist beispielsweise der Fächer für die heißen Sommertage<br />

auf dem Wasser und zu Land. Oder das Schiffsquartett für<br />

kleine und große Passagiere, das ein guter Zeitvertreib ist.<br />

Sollte es mal regnen, schafft unser Bodensee-Schirm Abhilfe,<br />

und im Sportbeutel lässt sich alles verstauen, was<br />

man für einen Ausflug mit dem Schiff benötigt. Und auch<br />

im Winter muss man nicht auf den Bodensee verzichten,<br />

denn auch eine schicke Mütze ist Teil des Sortiments.<br />

Im Bordshop warten diese und noch viele weitere Artikel<br />

auf Sie – sprechen Sie einfach ein Besatzungsmitglied an!<br />

IMPRESSUM<br />

HERAUSGEBER<br />

Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH<br />

Hafenstraße 6 | D-78462 Konstanz<br />

+49 (0)7531 36 40 0<br />

info@bsb.de | www.bsb.de<br />

REDAKTION<br />

Christopher Pape, Josef Siebler, Katrin Krause,<br />

Teresa Gärtner und Nicole Metzler<br />

KONZEPTION / GESTALTUNG / ILLUSTRATION<br />

Lorth Gessler Mittelstaedt GmbH<br />

Reichenaustraße 36 | D-78467 Konstanz<br />

+49 (0)7531 18 95 50<br />

kontakt@lgm.info | www.lgm.info<br />

BILDNACHWEISE UND ILLUSTRATIONEN<br />

Björn Jansen (Titelbild), Almut Wenge, Peter Allgaier, Marc<br />

Seeh, Katrin Krause, Ute Kledt, S. 45 Bild iStock.com/CasarsaGuru,<br />

Archiv Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH und deren<br />

Kooperationspartner<br />

AUFLÖSUNG RÄTSELSPASS S. 14 / 16<br />

Wörter in den Wellen: Anker, Kapitän, Poller, Rettungsring,<br />

Signal, Mast, Radar, Schiffsglocke, Flagge, Reling, Sonnendeck<br />

Was nehmen die Kinder mit: Federball, Taucherflossen, Wasserball,<br />

Schwimmbrille, Kopfhörer, Handtücher, Sonnenmilch,<br />

Zeitschrift, Badelatschen, Smartphone, Badehose, Trinkflasche<br />

Wo liegt welcher Ort (Oben links beginnend): Überlingen,<br />

Meersburg, Friedrichshafen, Langenargen, Lindau, Bregenz,<br />

Rorschach, Rommanshorn, Kreuzlingen, Radolfzell<br />

Himmelsrichtungs-Merksatz: O, S, W, N Möwen: 2 und 7<br />

Seite 63<br />

Änderungen zu allen Terminen und Preisangaben vorbehalten.


Bodensee erleben<br />

HIER BLÜHT<br />

DIR WAS!<br />

MIT DEM SCHIFF ZUR INSEL MAINAU.<br />

JETZT VORAB ONLINE-TICKET BUCHEN<br />

www.mainau.de<br />

Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie Seiteauf www.mainau.de<br />

64

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!