05.05.2022 Aufrufe

azubi zone allgäu

DIE DIGITALE PLATTFORM für BerufsAusbildung und Duales Studium im Allgäu!

DIE DIGITALE PLATTFORM für BerufsAusbildung und Duales Studium im Allgäu!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Verlags-/Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen, vom 13.05.2022 / Nr. 110

HEUTE SCHON DEINEN

traumberuf

allgaeuerzeitung.de/

azubizone

gefunden ?

DIE DIGITALE PLATTFORM

für BerufsAusbildung und Duales Studium

im Allgäu ist bis zum 13. November live.

über 80 Aussteller

Berufe-Check

Videos & Podcasts


ZUKUNFTSGESTALTER GESUCHT

Die DECKEL MAHO Pfronten GmbH ist Teil des internationalen Technologiekonzerns DMG MORI und steht seit mehr als

100 Jahren für hochpräzisen Maschinen- und Werkzeugbau.

Das Angebot von DMG MORI umfasst Dreh- und Fräsmaschinen, Advanced Technologies und Additive Manufacturing sowie

ganzheitliche Automatisierungs- und durchgängige Digitalisierungslösungen. Unsere Technologie-Exzellenz bündeln wir in den

Leitbranchen Aerospace, Automotive, Die & Mold sowie Medical und Semiconductor.

Als „Global One Company“ sind wir mit 111 internationalen Standorten – davon 16 Produktionswerke – weltweit in 87 Ländern

präsent. Insgesamt stehen über 12.000 Mitarbeiter in direktem Kontakt zu unseren Kunden.

AUSBILDUNGSPLÄTZE ALS:

+ Industriemechaniker (m/w/d)

+ Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

+ Mechatroniker (m/w/d)

+ Technischer Produktdesigner (m/w/d)

+ Industriekaufleute (m/w/d)

STUDIENPLÄTZE (DUALES VERBUNDSTUDIUM) IN:

+ Maschinenbau

+ Wirtschaftsingenieurwesen

+ Elektrotechnik

+ Mechatronik

FÜR DIESES AUSBILDUNGSJAHR 2022 SUCHEN WIR NOCH EXPLIZIT:

+ Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

+ Mechatroniker (m/w/d)

» BEWIRB DICH JETZT BEI UNS!

DECKEL MAHO Pfronten GmbH

Personalmanagement | Frau Nicole Bechtel

DECKEL MAHO-Str. 1 | D-87459 Pfronten

karriere.pfronten@dmgmori.com

Tel. +49 (0) 8363 89 268

www.dmgmori.com


3

Inhalt

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

CHECKLISTE

HALLENPLAN

FAHRPLAN

LET´S MAKE

CONVERSATION

1,2 ODER 3

ZUSAGE ODER ABSAGE

DER VIRTUELLE

MESSESTAND

INFOS FÜR DIE ELTERN

PRAKTIKUM

TIPPS FÜR SOCIAL MEDIA

AUSBILDUNG 4.0

Unterwegs Richtung Traumberuf – mach Dich

auf den Weg die Allgäuer Berufswelt zu erkunden.

Die digitale Plattform Azubi Zone

Allgäu bietet dafür so einige Stationen. Vom

13. Mai bis zum 13. November 2022 zeigen

sich hier zahlreiche Unternehmen, Berufe und

Ausbildungsmöglichkeiten – hier kannst Du

Dich rund um das Thema Berufsausbildung

oder Duales Studium informieren. Auf den virtuellen

Messeständen kannst Du einfach dem

folgen, was Dir gefällt. Für eine Verschnaufpause

zwischendurch laufen auf der virtuellen

Bühne interessante Vorträge, Videos und

Podcasts. Und wer noch Navigation braucht,

der findet Orientierung mit Hilfe der Agentur

für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer

sowie der Handwerkskammer Schwaben.

Ohne Anmeldung, ohne Kosten. Also

mach Dich auf den Weg und starte in Deine

Zukunft!

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Per Klick mit dem PC, Laptop, Tablet oder

Smartphone – Dich dazuschalten ist ganz

einfach, egal von welchem Standort aus.

Kostenlos und ganz ohne eine Voranmeldung

kann jeder die Azubi Zone besuchen.

Bei der Azubi Zone sind mehr als 80

Betriebe aus dem Allgäu, also klick

Dich einfach Durch die Messe! Vielleicht

entdeckst Du ja bald die ideale

Ausbildung für Dich

WANN KANN DIE MESSE BESUCHT

WERDEN?

Ab 13. Mai sind die rund 80 Aussteller online

und können 24/7 besucht werden. Wer

also nochmal etwas anschauen/runterladen

möchte oder mit den Firmen in Kontakt treten

möchte, der hat dazu noch ausreichend

Möglichkeit.

WARUM GIBT ES DIE AZUBI ZONE?

Die Azubi Zone ermöglicht es Dir nicht

nur an einem digitalen Ort viele suchende

Ausbildungsunternehmen zu präsentieren.

Sie bietet auch Dir als Suchender

bis in den November hinein noch die

Möglichkeit, ganz einfach und unkompliziert

eine passende Ausbildung zu finden.

Hier kannst Du Dich aktiv über verschiedene

Berufsbilder sowie Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten

informieren. Außerdem

lernst Du Direkt die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe

kennen und knüpfst erste

persönliche Kontakte.

IMPRESSUM Verlags-/Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen, vom 13.05.2022 / Nr. 110

GESCHÄFTSFÜHRUNG:

Rolf Grummel

VERLAGSLEITUNG:

Reiner Elsinger

KOORDINATION:

Katja Hackel, Sarah Walter

PR-REDAKTION:

Sandra Heitmann

GRAFIK/LAYOUT:

Elisa Blenk, Corinna Dopfer

FOTOS/GRAFIKEN:

stock.adobe.com: mvc_stock (S1. Titelbild), DavidArts (S.4 Haken,

Bleistift; S. 6 Bus, Papierflieger, Brief; S.8 Blatt, Buch; S.10 Sprechblase;

S.11 Pfeil; S.13 Hand mit Handy; S.14 Laptop, Rakete), drawlab19

(S.7 Sprechblase, Glühbirne; S.10,12 Lupe; S.14 Wlan Symbol);

Avector (S.9 Daumen); kamenuka (S.12 Kompass) naruchad (S.13

Icons); valeriya_dor (S.8 Zahlen); s_lena (Pfeil S.8, 14); redchocolatte

(S. 7,8 Lupe)

VERANTWORTLICH FÜR ANZEIGEN- UND TEXTTEIL I.S.D.P:

Thomas Merz, merz@azv.de, Telefon 08 31/2 06-2 42

DRUCK UND HERSTELLUNG:

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH,

Heisinger Straße 14, 87437 Kempten

© 2022 bei Allgäuer Zeitungsverlag GmbH,

Nachdruck und Vervielfältigung nur in

Absprache mit dem Verlag


4

die checkliste

HIER EIN PAAR NÜTZLICHE TIPPS

Nutze die Broschüre und klick Dich über

allgaeuer-zeitung.de/azubizone rein. Hier

erfährst Du, welche Unternehmen mit dabei

sind. Auch wenn Du schon konkrete

Vorstellungen hast, dann informiere Dich

doch einfach über Alternativen. Notiere

Dir dann am besten, was oder wer Dich

interessiert, sodass Du auf der Azubi

Zone gezielt danach suchen kannst.

Nehme Deine Eltern mit hinzu. Sie können

Dir sicherlich ein paar Tipps geben

oder im Live-Chat an Deiner Seite sein.

Ihr könnt auch gerne erstmal selbst einen

Chat simulieren, zum Beispiel per

Whats App. Gehst Du gekonnt dabei

vor, zeigst Du auf jeden Fall die Kompetenz

mit Medien umgehen zu können

und hinterlässt einen guten Eindruck.

Recherchiere die Hintergründe zu Unternehmen.

Hast Du Dir schon ein paar

Unternehmen rausgesucht? Dann schau

Dir an, welche Produkte und Dienstleistungen

sie anbieten. Eventuell kommen

ja hier schon erste Fragen bei Dir auf,

die Du stellen willst.

Bereite Dir eine Bewerbung vor. Das

macht Sinn, wenn Du schon ungefähr

weißt, in welche Richtung es gehen soll.

Du kannst die Unterlagen Direkt am

Stand abgeben. Wichtig ist nur, dass Du

das Anschreiben unbedingt an das jeweilige

Unternehmen anpasst.

Überlege Dir Fragen für den Live-Chat.

Sei vorbereitet und überlege Dir, was Du

wirklich wissen willst und nicht, mit welcher

Frage Du gut ankommst. Mach Dir

dazu am besten ein paar Notizen, damit

auch keine Frage unbeantwortet bleibt.

Fallen Dir keine Fragen ein? Dann schau

Dir doch unsere Beispiele auf Seite 7 an.

Definiere Ziele und stelle einen Zeitplan

auf. Mach Dir klar, was überhaupt Dein

Ziel auf der Azubi Zone ist. Lege Dir

zum Beispiel fest „Am Ende des Tages

möchte ich fünf Unternehmen in der engeren

Auswahl haben“ oder „Ich will

wissen, welche Branche für mich in Frage

kommt“. Stelle Dir dann einen Zeitplan

auf, um Deine Ziele zu erreichen.

Achtung: Bitte gehe nicht mit dem Ziel

auf die Messe, mit einem Job wieder

rauszugehen. Nur in sehr wenigen Fällen

passiert das auch wirklich so. Messen

sind in erster Linie dazu da, Kontakte

zu knüpfen und um einen positiven

Eindruck zu hinterlassen.

Vorabinformationen und Zugang zur Messe:

www.allgaeuer-zeitung.de/azubizone


5

was wird dir alles geboten

Insgesamt gibt es drei Themenbereiche. Befindest

Du Dich in der virtuellen (1) Aula,

kannst Du entscheiden, wo es als Nächstes

lang gehen soll – zur (2) Berufsorientierung

oder zur (3) Vortragsbühne. Willst Du die

(4) Aussteller besuchen, dann gehe in die

Bücherei, die Cafeteria, ins Lehrerzimmer

oder in den Pausenhof.

Bist Du Dir noch unschlüssig, welche Ausbildung

es werden soll oder welches Unterneh-

HALLENPLAN

Berufsorientierung

Cafeteria

Lehrerzimmer

men für Dich geeignet ist, dann laufe doch

erstmal in Richtung Berufsorientierung. Die

Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer

sowie die Handwerkskammer

Schwaben helfen Dir hier weiter. Suchst Du

schon nach potenziellen Firmen und willst

mit ihnen in Kontakt treten, dann besuche

die Aussteller in den Hallen. Du kannst aber

auch gerne erst zu der virtuellen Bühne und

Dich inspirieren und unterhalten lassen

Aula

Vortragsbühne

Pausenhof

Bücherei

1. Aula

In der virtuellen Aula kommst Du als Erstes

an. Hier kannst Du entscheiden, wo es als

Nächstes lang soll.

2. Berufsorientierung

In dem virtuellen Raum „Berufsorientierung“

helfen Dir die Agentur für Arbeit, die Industrie-

und Handelskammer sowie die Handwerkskammer

Schwaben weiter, wenn Du

noch unschlüssig bist, welche Ausbildung es

werden soll oder welches Unternehmen zu

Dir passt.

3. Vortragsbühne

Entdecke interessante Vorträge, Firmentrailer,

Videos und Podcasts auf der virtuellen

Vortragsbühne.

4. Aussteller

Willst Du mit den Firmen in Kontakt treten,

dann besuche die Aussteller in der Bücherei,

in der Cafeteria, im Lehrerzimmer oder

im Pausenhof. Die Unternehmen sind in vier

Räumen verteilt.

Aussteller Azubi Zone 2022















Languages Matter

BERUFSFACHSCHULE

2-jährige Ausbildung

mit staatlicher Prüfung als

FremdsprachenkorrespondentInnen

INSTITUT FÜR

FREMDSPRACHENBERUFE

BERUFSFACHSCHULE FÜR FREMDSPRACHENBERUFE

FACHAKADEMIE FÜR SPRACHEN UND INTERNATIONALE KOMMUNIKATION

Rathausplatz 2 • 87435 Kempten • Tel. 0831 26025

www.ifb-kempten.de • www.instagram.com/ifb_kempten/

FACHAKADEMIE

3-jähriges Studium

”Übersetzen und Dolmetschen”

mit Doppelabschluss

Staatsexamen & Bachelor of Arts

Baumit an deiner Zukunft

Unsere Ausbildungsberufe (m/w/d):

Nähere Infos

sowie Erfahrungsberichte

zu den

Ausbildungsberufen

findest du auf unserer

Homepage

Starte deine

Ausbildung

ab 01.09.2022/23

in

Bad Hindelang

■ Industriekaufleute ■ Kaufleute für Büromanagement ■ Baustoffprüfer

■ Kaufleute für Marketingkommunikation ■ Fachinformatiker für Systemintegration

Baumit GmbH ▪ Ansprechpartnerin: Frau Hasselberger ▪ Reckenberg 12 ▪ 87541 Bad Hindelang

Tel. +49 (8324) 921-1065 ▪ Personalabteilung@baumit.de ▪ www.baumit.com


6

DER FAHRPLAN

IM (ONLINE-) UNTERRICHT

DURCH DIE AZUBI ZONE

Damit der Besuch auf der digitalen Messe

richtig vorbereitet ist, soll Dir dieser Fahrplan

helfen, einen geordneten Ablauf mit allem,

was Du auf der Messe entdecken kannst, zu

ermöglichen. In Deiner Klasse dürft ihr ihn

gerne auch in Euren Unterricht integrieren

und die Aufgaben zum Abhaken erledigen.

BEVOR DU BEGINNST

Lege Dir einen Block und einen Stift bereit.

Klick Dich unter www.allgaeuer-zeitung.de/

azubizone rein. Hier kannst Du Dir, bevor

Du auf die Messe gehst, einen ersten Überblick

über alle teilnehmenden Aussteller verschaffen.

Von hier aus kommst Du auch mit

einem Klick zur Azubi Zone. Am besten Du

schreibst Dir schon ein paar Fragen auf, die

Du zum Beispiel über einen Ausbildungsberuf

oder -betrieb stellen willst.

AUFGABEN ZUM ABHAKEN

Schon online? Dann klicke Dich erstmal

Durch die verschiedenen Räume, um Dich

zu orientieren. Gehe anschließend auf die

allgemeine Suche oben rechts. Hier kannst

Du nach Dir bekannten Unternehmen suchen

oder auch ein paar neue entdecken.

Verschaffe Dir einen ersten

Überblick auf der virtuellen Messe.

Suche ein Unternehmen, das Dir

persönlich sehr bekannt ist und

besuche den Messestand.

Suche ein Unternehmen, das Dir

überhaupt noch nicht bekannt ist

und besuche den Messestand.

Klicke Dich in den Raum „Berufsorientierung“.

Für Unentschlossene, die

Hilfe bei der Berufswahl benötigen,

stehen die Berufsberater der Agentur

für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer

sowie die Handwerkskammer

Schwaben in diesem separaten, virtuellen

Raum zur Verfügung. Sie bieten beispielsweise

Unterstützung bei den Bewerbungsunterlagen

oder geben Tipps, wie das

Vorstellungsgespräch zum Erfolg wird.

Hole Dir Tipps von den

Berufsberatern.

Begib Dich zu den Ausstellern: Suche Dir

vier Favoriten heraus und schreib sie Dir

auf Deinen Block. Anschließend widmest

Du jedem dieser Stände ein paar Minuten.

Folge einfach dem, was Dir gefällt

und Dich interessiert. In die Tabelle auf

Deinem Block trägst Du dann genau das

ein.

Suche Dir vier Ausbildungsunternehmen

aus, die Dir gefallen.

Suche Dir vier Ausbildungsberufe

aus, die Dir gefallen.

Schreibe weitere drei Favoriten über das

Kontaktformular an, das an ihren Ständen

integriert ist. Welche Fragen Du stellen

kannst oder vermeiden solltest, findest

Du auf Seite 7.

Schreibe drei Deiner Favoriten an.

Lass diese Informationen erstmal ruhen.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um ein Video,

Vortrag oder Podcast auszusuchen.

Schau Dir ein Video auf der

Vortragsbühne an.

Hör Dir einen Podcast auf der

Vortragsbühne an.

Zurück zu den Ausstellern: Aus Deinen

vier Favoriten wählst Du Dir Deinen

Top-Favoriten aus. Schicke im Laufe der

Woche Deine individuelle Bewerbung zu.

Verschicke eine Bewerbung.


7

LET´S MAKE

conversation

Wie Du jemanden im Chat

ansprichst

Per Chat eine fremde Person anzuschreiben,

mag eine kleine Hürde sein. Aber sieh es

doch positiv: Du kannst einfach so jemandem

schreiben, der Dich nicht kennt und Dir

all Deine Fragen beantworten lassen. Die

Experten aus den Ausbildungsbetrieben, die

eine Chat-Funktion integriert haben, nehmen

sich die Zeit für Dich.

Hier ein paar konkrete Fragen,

die Du gerne hernehmen kannst:

• Arbeite ich im Team oder selbstständig?

• Gibt es ein Projekt für Azubis?

• Gibt es ein Praktikum, bei dem ich

die Ausbildung kennenlernen kann?

Ab wann kann ich das antreten?

• Welche schulischen Voraussetzungen

brauche ich?

• In welchen Fächern ist es sinnvoll

gute Noten zu haben?

• Gibt es persönliche Voraussetzungen?

• Wo findet die Ausbildung statt?

• Welche Abteilungen durchläuft man?

• Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

• Wann ist Bewerbungsschluss?

• Wie sieht es mit der Berufsschule aus

(Ort, Zeit, Ablauf)?

No-Go Fragen:

• Haben Sie einen Job für mich?

• Was macht Ihr Unternehmen alles?

• Wie viel verdient man? (Die Frage nach

der Vergütung ist berechtigt, stelle sie

jedoch erst zum Schluss)

Wie beende ich das Gespräch?

Geh zum Schluss nicht einfach aus dem

Chat, sondern bedanke Dich. Du kannst

auch gerne schreiben, wenn Du Dich dafür

entschieden hast, Dich zu bewerben.

Ein Beispiel:


„Vielen Dank für das nette Gespräch.

Sie haben mir bei meiner Entscheidung

sehr geholfen. Ich werde auf jeden Fall

eine Bewerbung schreiben und sie Ihnen

zukommen lassen.“

Kontaktformular

Bist Du noch nicht soweit im Chat mit den

Unternehmen in Kontakt zu treten, kannst

Du im Kontaktformular zu Wort kommen.

Das findet sich auf jedem Stand der ausstellenden

Unternehmen. Einfach Deine Daten

eingeben und Deine Fragen stellen, damit

Dir die Betriebe Antworten geben können.

Kontaktmöglichkeiten auf der

Messe: Fragen stellen, Termine

vereinbaren, Bewerbung schicken

VORTEILE

• Losgelöst von Raum und Zeit: Mit dem Smartphone, PC oder Laptop kann die Messe

individuell besucht werden. Dennoch findest Du alle Informationen an einem Ort.

• Dein ökologischer Fußabdruck: Anfahrt per Auto oder Zug und massenhafte Transporte

– das alles fällt weg, sodass am Ende des Tages die Energiebilanz ziemlich positiv ausfällt!

Vorabinformationen

und Zugang zur Messe:

www.allgaeuer-zeitung.de/

azubizone

• Kontaktmöglichkeiten: Live-Chats und Vorträge, Podcasts, Videos und mehr

• Anmeldung: Es ist keine Anmeldung notwendig und es fallen auch keine Kosten an.


8

welche möglichkeiten hast du nach deinem abschluss ?

Wir zeigen Dir drei Möglichkeiten !

Ausbildung und anschließende

Weiterbildung

Plan A:

Deine Karriere beginnt mit A wie

Ausbildung! Sammle zunächst Erfahrungen

im Berufsleben und finde

heraus, was Du wirklich werden

willst! Auch für diejenigen, die mit

der Wahl ihres Studienganges nicht

glücklich sind, stellt die Duale Ausbildung

eine sinnvolle Alternative

dar. Wer A sagt, kann dann auch

B wie berufsbegleitende Weiterbildung

sagen! Wähle in Deiner

persönlichen Karriereplanung z.B.

unter folgenden Angeboten:

• Fachkaufleute/Fachwirte

• Geprüfte Betriebswirte

• Operative IT-Professionals

• Strategische IT-Professionals

• Industriemeister/-in

• Techniker/-in (staatl. geprüft)

Gut zu wissen

Viele Unternehmen unterstützen ihre

fertigen Azubis auch finanziell

bei einer Weiterbildung oder einem

berufsbegleitenden Studium!

Vorabinformationen

und Zugang zur Messe:

www.allgaeuer-zeitung.de/

azubizone

Ausbildung und anschließendes

berufsbegleitendes Studium

Plan B:

Du willst Dein akademisches Wissen

auf solides Praxis-Know-how

stellen? Eine Ausbildung ist die Basis

für Dein späteres Studium. Danach

kannst Du berufsbegleitend ein Bachelor-

oder Masterstudium machen.

In einer Dualen Ausbildung erkennst

Du Deine wahren Talente

und kannst Dich danach besser auf

einen Studiengang festlegen. Nach

der Lehre öffnet sich der Weg zum

berufsbegleitenden Studium mit Bachelor-

oder Masterabschluss: Das

berufsbegleitende Bachelorstudium

hat geringe Präsenzzeiten und ein

Großteil wird flexibel von zu Hause

am PC absolviert. Nachlegen

kannst Du noch mit einem berufsbegleitenden

Masterstudium an Unis

und Hochschulen.

Plan C:

oder

Duales Studium mit Ausbildung

oder Praxisphasen

Nach dem Abi möchtest Du beides:

sofort studieren und sofort Geld

verdienen! Dann ist das Duale Studium

genau das Richtige für Dich.

Suche Dir aus zahlreichen Studienangeboten

das passende aus.

Das Duale Studium dauert maximal

4,5 Jahre. Immer mehr Unternehmen

bilden ihre zukünftigen

Führungskräfte selbst aus und bieten

Duale Studienplätze an. (IHK

Schwaben)

Mach ein Praktikum!

Damit steigen Deine Chancen

auf den Wunschausbildungsplatz.


9

zusage oder absage

Wie geht es dann weiter?

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Du hast es geschafft den Ausbildungsplatz

zu ergattern und musst nun einige Formalitäten

erledigen bis es losgeht. Falls Du Zusagen

von mehreren Ausbildungsbetrieben

erhalten hast, entscheide Dich für einen Ausbildungsplatz

und schließe nur einen Ausbildungsvertrag

ab.

Ausbildungsvertrag:

Checke Deinen Ausbildungsvertrag gründlich.

Falls Du Zweifel hast lass Dir von Deinen

Eltern oder Ausbildungsberatern z.B.

der Agentur für Arbeit prüfen, ob alle rechtlichen

und tariflichen Bestimmungen eingehalten

sind. Ist alles in Ordnung, dann schick

den Vertrag rechtzeitig und unterschrieben

zurück. Bitte beachte: Wenn Du noch minderjährig

bist, müssen auch die Erziehungsberechtigten

den Vertrag unterschreiben.

Gesundheitsnachweis:

Für minderjährige Berufseinsteiger gilt die

Pflicht für die sogenannte Erstuntersuchung.

Sie ist nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz

für alle unter 18-Jährigen, die eine Ausbildung

beginnen wollen, verpflichtend.

Unterlagen für die Personalabteilung:

• Steueridentifikationsnummer (diese erhältst

Du über das Bundeszentralamt für Steuern)

• Geburtsdatum und Religionszugehörigkeit

(wichtig wegen der Kirchensteuer)

• Krankenkassenbescheinigung

• Bankverbindung

Fragen klären:

• Um welche Uhrzeit fängst Du an?

• Wo musst Du am ersten Tag hinkommen?

• Wie kommst Du zur Arbeit?

Andere Firmen absagen:

Sag allen Firmen bei denen Du Dich beworben

hast fairerweise ab. Per Anruf oder E-

Mail reicht völlig aus.

„LEIDER MUSS ICH IHNEN MITTEILEN ...“

... muss nicht heißen, dass Du irgendetwas

falsch gemacht hast oder ungeeignet bist.

Schließlich kann nur eine(r) am Ende den

Ausbildungsplatz erhalten. Seh es doch als

Ansporn, um Deine Bewerbung weiter zu

verbessern. Die Standardabsage ist nur leider

keine große Hilfe, um herauszufinden,

woran es letztendlich lag. Gehe deshalb

nochmal in Gedanken das Vorstellungsgespräch

durch und überlege Dir, woran es

vielleicht gescheitert ist.

Natürlich kannst Du auch gerne bei dem Unternehmen

anrufen und nachfragen. Selbst

wenn Du keine konkreten Antworten von

den Personalern erhältst, ist vielleicht doch

ein wertvoller Tipp dabei, der Dir für die

nächste Bewerbung hilft.

Die Bewerbungsunterlagen waren unvollständig

oder fehlerhaft: Überprüfe Deine

Unterlagen und versuche es bei der nächsten

Bewerbung besser zu machen.

Aussteller Azubi Zone 2022

Wenn mit Hydraulik

Großes bewegt wird,

ist HAWE dabei.

Wir bieten Dir eine fachlich überdurchschnittlich

gute Ausbildung, in der spannende Aufgaben mit

viel Eigenverantwortung auf Dich warten und unterstützen

Dich dabei umfassend.

Ausbildung zur/zum

Steuerfachangestellte(r) (m/w/d)

Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung

Rechtsberatung

Ausbildungsberufe |m,w,d|

• Industriemechaniker

• Zerspanungsmechaniker

• Produktionstechnologe

• Fachkraft für Metalltechnik

-Montage und Zerspanung -

• Fachkraft für Lagerlogistik

Mehr zur Ausbildung bei

HAWE unter hawe.com

Bin ich der/die Richtige für den Job? Ja, wenn Du...

eine gute Auffassungsgabe hast und

technikaffin bist

Dich für Zahlen und Fakten interessierst

zielstrebig und verlässlich bist

Was sollte ich mitbringen?

Realschulabschluss oder Abitur mit guten Noten

in Deutsch und Mathematik

Fühlst Du dich angesprochen?

Dann schicke uns Deine Bewerbung bitte per Mail

an karriere@atg.de oder per Post an

ATG Allgäuer Treuhand GmbH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Frau Kathrin Arrocha

Bahnhofstraße 57, 87435 Kempten (Allgäu)

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne

unter Tel. 0831 25297-0 zur Verfügung.

www.atg.de

Etwas verändern und

bewegen – als Azubi bei 3M

Am Standort in Kempten bieten wir für September

2023 folgende Ausbildungsberufe an:

PENKE HEINZE GEHRING

STEUERBERATER |WIRTSCHAFTSPRÜFER |RECHTSANWÄLTE

Fachkraft für Lagerlogistik (*)

Maschinen- und Anlagenführer (*)

Industriemechaniker (*)

Elektroniker für Betriebstechnik (*)

Industriekaufmann (*)

Chemielaborant (*)

Für September 2022 suchen wir

noch Auszubildende (*) für die

beiden erstgenannten Berufe.

Bitte bewirb Dich schnellstmöglich

online unter www.3m.de/karriere.

WANTED: DIGITAL NATIVES.

Weitere Infos unter www.penke-heinze-gehring.de/digital-natives


10

VIELE INFORMATIONEN

Über 80 weitere

Messestände

AM VIRTUELLEN MESSESTAND

Videos und Steckbriefe

anschauen, Infomaterial

downloaden, direkt

bewerben, ...

1

2

6

3

4

5a

5b

1 STECKBRIEFE

An dieser Stelle können sich Besucher durch

den Steckbrief klicken und zum Beispiel

entdecken, welche Ausbildungsberufe das

Unternehmen anbietet.

2 UNTERNEHMENSVIDEOS

Per Klick auf den Monitor

können Videos abgespielt

werden, um so das Unternehmen genauer

zu entdecken – beispielsweise wie der

Alltag der Azubis, das „Innenleben“ des

Unternehmens oder vielleicht schon der

zukünftige Arbeitsplatz aussieht.

3 INFOMATERIAL

Hier kann man sehen, was das

Unternehmen sonst noch vorbereitet hat.

Flyer, Broschüren, Angebote und vieles

mehr können heruntergeladen und

hier angesehen werden.

4 DIREKT BEWERBEN

5 KONTAKT AUFNEHMEN

6 BILDERGALERIE

Wer schon genau weiß, welche Firma und

welche Ausbildung es werden soll, der

kann seine vollständigen Bewerbungsunterlagen

direkt hochladen oder sie an die

hinterlegten Kontaktdaten schicken.

Wer direkt Kontakt aufnehmen will, kann

bei Unternehmen mit Chat-Funktion Fragen

stellen (5b) – Personaler und Experten

werden für die Besucher erreichbar sein.

Die Fragen können alternativ auch an

die hinterlegten Kontaktdaten geschickt

werden (5a).

Hier können Bilder des Unternehmens oder

deren Mitarbeiter angesehen werden.


11

liebe eltern ...

SO WIRD DIE

AZUBI ZONE

KEIN WILDES

DURCHKLICKEN

Unterstützer, Berater, Kritiker – Wenn Jugendliche

nach der Schule eine Berufswahl

treffen, schlüpfen Sie als Eltern in verschiedene

Rollen. Was Sie (an der Azubi Zone)

tun können:

• Halten Sie sich derzeit auf dem Laufenden

über Neuerungen und Entwicklungen auf

dem Ausbildungsmarkt. Jedes Jahr gibt es

neue Ausbildungsberufe, die für Ihr Kind

in Frage kommen können.

• Besuchen Sie selbst die Azubi Zone und

informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten.

Auch Sie können mit

den Ausbildern in Kontakt treten und Ihre

Fragen stellen.

• Finden Sie heraus wo die Stärken und/

oder Schwächen Ihres Kindes liegen, was

ihm liegt oder besonders Spaß macht.

Bleiben Sie am Ball!

• Testen Sie gerne zusammen mit Ihrem

Kind die Chat-Funktion, indem Sie zum

Beispiel über WhatsApp einen Chat simulieren.

• Ermutigen Sie Ihr Kind zu Praktika. Nur

Durch das Ausprobieren, Schnuppern

und Kennenlernen erfahren sie, ob ihnen

der Beruf oder das Unternehmen liegt

und gefällt.

• Helfen Sie Ihrem Kind bei den Bewerbungen.

Die Bewerbung kann Ihr Kind direkt

am virtuellen Messestand abgeben. Suchen

Sie deshalb zusammen schon die

Firmen und Berufe aus, die auf jeden Fall

in die engere Auswahl kommen. Motivieren

Sie Ihre Kinder dazu! Denn gerade

während die Schule noch läuft, sehen viele

Jugendliche noch nicht die Notwendigkeit

an Bewerbungen zu arbeiten.

• Öffnen Sie sich für alternative Berufswege.

Machen Sie mit Ihrem Kind einen

Plan B. Berufliche Möglichkeiten sind

heute vielfältiger als man denkt. Von allgemeinen

Ausbildungen bis zu richtigen

NischenAusbildungen ist alles mit dabei.

• Haben Sie im Hinterkopf: Die Entscheidung

für eine Ausbildung ist keine Entscheidung

für die Ewigkeit. Und eine

falsche Entscheidung ist besser als keine.

Selten verläuft der Weg zum Ziel kerzengerade.

Die Hauptsache ist, dass Sie Ihrem

Kind als Unterstützer zur Seite stehen.

Vorabinformationen

und Zugang zur Messe:

www.allgaeuer-zeitung.de/

azubizone

BEI BERGER DREHT SICH

ALLES UM DICH

Wir geben dir, was dir keiner nehmen kann:

Eine erstklassige Ausbildung!

Bewirb dich jetzt online für deinen Ausbildungsplatz

an einem unserer Standorte:

» Memmingen » Ottobeuren » Ummendorf » Wertach

AZUBIS GESUCHT!

• BERUFSKRAFTFAHRER *

• FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK *

• KAUFMANN FÜR SPEDITION &

LOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN *

• KAUFMANN FÜR

BÜROMANAGEMENT *

• FACHKRAFT FÜR MÖBEL-,

KÜCHEN-, & UMZUGSSERVICE *

Aussteller Azubi Zone 2022

BEWERBUNG PER WHATSAPP

+49 8385 9210-70

*M/W/D

www.aberger.de

www.mm-logistik.com/karriere

Deutsche Möbelspedition

Max Müller Umzüge

www.umzug.com/karriere

AZUBIS GESUCHT!

• BERUFSKRAFTFAHRER *

• FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK *

• FACHLAGERIST *

• KAUFMANN FÜR SPEDITION &

LOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN *

• KAUFMANN FÜR

BÜROMANAGEMENT *

• INFORMATIKKAUFMANN *

*M/W/D

BEWERBUNG PER WHATSAPP

+49 8323 8000-12

www.lz-allgaeu.de/karriere

AUSBILDUNGSPLÄTZE

für 2022

zu vergeben

Verfahrensmechaniker (m/w/d)

für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Werkzeugmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Formtechnik

Industriekaufmann (m/w/d) für Materialwirtschaft

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Mitschke GmbH & Co Kunststoffwerk KG

z.Hd. Lydia Noa, Birkenstraße 3, 87653 Eggenthal

Personal@mitschke-kunststoffwerk.de

Wir suchen

DICH

WERDE TEIL

UNSERES TEAMS!

www.mitschkekunststoffwerk.de


12

Praktikum

Der Berufswahl-Kompass für Schulabgänger

Schnuppertage

bieten Einblicke in das Arbeitsleben – auch

während Corona.

Ein Praktikum in einem Unternehmen ist für

viele meist der erste Einblick in die Arbeitswelt.

Es bietet Dir die perfekte Möglichkeit,

unterschiedliche Berufe und Firmen kennenzulernen.

Darüber hinaus kannst Du Deine

eigenen Interessen und Stärken entdecken

und live erleben, in welchem Arbeitsumfeld

Du Dich wohl fühlst. Ein Praktikum kann auch

der Türöffner für einen Ausbildungsplatz

werden. Mit Deinem freiwilligen Einsatz

machst Du Dich im Betrieb bekannt und Du

kannst zeigen, was Du draufhast. Das hat

schon manch einem Jugendlichen zu einer

Ausbildung im Traum-Job verholfen. Da die

Unternehmen sich auf Praktikanten einrichten

müssen, solltest Du Dich circa ein halbes

Jahr im Voraus um einen Praktikumsplatz bemühen.

Wo finde ich einen Praktikumsplatz?

Im Normalfall hat Deine Schule einige Kontakte

zu Unternehmen in der Region. Wenn

es jedoch nicht genug Angebote gibt, solltest

Du freiwillig und auf eigene Initiative in

den ein oder anderen Beruf hineinschnuppern.

Hierfür gibt es im Internet spezielle

Praktikumsbörsen. Viele Angebote findest

Du auch auf den gängigen Stellenportalen.

Wenn ein Unternehmen Dein Interesse geweckt

hat, kannst Du Dich auch direkt an

einen Ansprechpartner wenden und nach einem

Schnupperpraktikum fragen. Das zeigt

Eigeninitiative und bleibt sicherlich positiv in

Erinnerung.

Praktikum to go

In Zeiten von „Social Distancing“ haben sich

einige Unternehmen sogar ein „Praktikum to

go“ überlegt. Auch wenn es nicht möglich ist,

präsent am Arbeitsplatz zu sein, geben sie

Dir so die Chance, Deine Vorstellungen über

einen Ausbildungsplatz besser verwirklichen

zu können. Beispielsweise kannst Du so von

Zuhause aus, die Tätigkeiten eines Elektrikers

oder Fachinformatikers kennenlernen.

Dabei kannst Du anhand von vorbereiteten

Bausätzen, unter fachlicher Anleitung, Dein

eigenes Projekt basteln. Ein Schülerpraktikum

kann Dir die Augen öffnen, weil Du

gleich beim ersten Einblick feststellst, dass

Du diesen Berufswunsch nicht weiterverfolgen

willst. Es kann Dich aber auch richtig

begeistern und Dein Leben verändern, weil

Du endlich eine Richtung für Deine berufliche

Zukunft herausfindest.

Wenn Du wissen möchtest,

welches Praktikum

zu Dir passt, schau doch

mal unter www.check-u.de

vorbei und teste Deine

Stärken und Interessen.

YOU

Aussteller Azubi Zone 2022

Besuche unseren

Messestand

WIR SIND AUCH

ein Teil der Azubi Zone

Starte deine Ausbildung bei den MEDIENMACHERN!

Wir suchen Dich

Helden von Morgen.

Mehr zum Thema

Ausbildung bei MULTIVAC

findest Du unter:

https://ausbildung.multivac.com

YOU


13

good vibes only

DOS UND DON´TS AUF DEINEN SOCIAL MEDIA PROFILEN

Früher war es eine peinliche E-Mail-Adresse, die Einfluss auf die Bewerbung hatte. Heute ist

es der gesamte Auftritt auf Instagram, Facebook, Twitter & Co. Denk also dran: Du bist Deine

eigene Marke – offline wie online. Sei also vorsichtig, was Du von Dir auf Deinen Social Media

Kanälen preisgibst. Dein Online-Auftritt kann darüber entscheiden, ob Du die Ausbildung

bekommst oder nicht. Mach am besten erstmal den Selbsttest: Google Deinen Namen. Füge

eventuell zusätzlich noch Deine Stadt oder Schule hinzu und überprüfe die Links und Bilder,

die angezeigt werden. Suche auf Social Media Kanälen nach Deinem Nutzernamen und

betrachte Dein Profil aus der Sicht eines Personalchefs. Würdest Du Dich einstellen? Die folgenden

Dos and Don´ts können Dir helfen, dass Dein Online-Auftritt in Zukunft besser gelingt.

FEIERN UND SELFIES

• DO: Du postest ein Bild, wie Deine Freunde/Familie

und Du auf Deinen Abschluss

anstoßen. Durch die geschickte Vermarktung

Deiner Erlebnisse und Deines Lebens

kann es Dir gelingen, soziale Kompetenzen

zu zeigen.

• DON´T: Bilder und Videos von Partys,

auf denen mehr Alkohol im Spiel ist, und

anzügliche Selfies.

FREUNDSCHAFTEN UND ABOS

• DO: Folge Geschäftsführern und relevanten

Seiten aus der Branche, in die Du

einsteigen willst. So zeigst Du, dass Du

Dich für das Thema auch in Deiner Freizeit

interessierst und up to date bleiben willst.

• DON´T: Dem Personal-Chef vor der

Bewerbung eine Freundschaftsanfrage

schicken. Hebe Dir das für nach dem ersten

persönlichen Kennenlernen auf.

MEINUNGEN

• DO: Teile aktuelle Artikel, die Du interessant

findest und nehme an konstruktiven Diskussionen

teil. Entsprechen die Beiträge den

Unternehmenswerten, kann das die Aufmerksamkeit

des Personalers wecken.

• DON´T: Lästern, denunzieren oder streiten.

Keinem Personaler wird es gefallen,

dass Du unsachliche, unfaire oder auf Streit

angelegte Kommentare in den sozialen

Netzwerken abgibst.

Aussteller Azubi Zone 2022

Bewirb Dich jetzt auf die

Ausbildungsplätze 2023!

Wir bilden aus (m/w/d)

• Elektroniker

• Fachinformatiker

• Fachkraft für Lagerlogistik

• Industriekaufleute

• Industriemechaniker

• Konstruktionsmechaniker

• Mechatroniker

• Technische Produktdesigner

• Werkstoffprüfer

• Zerspanungsmechaniker

Schwerbehinderte und deren gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

GROB-WERKE GmbH & Co. KG I Abteilung Ausbildung

Industriestraße 4 I 87719 Mindelheim I Telefon: +49 (82 61) 9 96 – 22 60

SUCHEN

AUSBILDUNG BEI GROB

Modernes Ausbildungszentrum

Events & Trainings

Möglicher Auslandsaufenthalt

Flexible Arbeitszeiten

Attraktive Vergütung

Hohe Übernahmechancen

• Duale Studiengänge

(Elektro- und Informationstechnik,

Maschinenbau, Mechatronik,

Wirtschaftsingenieurwesen/Logistik)

Diplom-Verwaltungswirtin (FH)

Diplom-Verwaltungswirt (FH)

LOOKING

FOR

FUTURE ?

https://www.lff.bayern.de/ausbildung

Entscheide dich jetzt für einen sicheren und abwechslungsreichen

Job und komm in unser Team bei der

Bearbeitungsstelle in Kaufbeuren

Verwaltungswirtin

Verwaltungswirt

ROESLE.com · GROEMO.de

Motiviert, lernbereit, zielstrebig ?

DANN HABEN WIR WAS FÜR DICH!

Jährlich vergeben wir im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee zum

Ausbildungsstart September/Oktober Ausbildungsplätze im Hotel- und

Gastronomiebereich. Nähere Informationen zu den Berufsbildern,

unseren Anforderungen und Leistungen findest Du auf

www.kloster-irsee.de/kontakt/karriere

Kloster

Irsee

Wir suchen Azubis, die hinter

unseren Produkten stehen.

Industriekaufmann Fachkraft für

(m/w/d) Lagerlogistik (m/w/d)

Eine Ausbildung mit Deckeln und Kanten.

Fachinformatiker für

Systemintegration (m/w/d)

RÖSLE Group · 87616 Marktoberdorf · Telefon: +49 8342 912-0 · karriere@roesle.de

Maschinen- &

Anlagenführer (m/w/d)

Du hast bald Deinen Schulabschluss in der Tasche und suchst nun nach einer schmackhaften,

gehaltvollen und abwechslungsreichen Ausbildung, die Dir Spaß macht und neue Chancen eröffnet?

Dann werde Teil unseres Teams und bewirb Dich jetzt: www.ausbildung-bei-roesle.de


14

AUSBILDUNG 4.0

WIE DIE

DIGITALI-

SIERUNG

DIE AUSBILDUNGSWELT VERÄNDERT

TikTok, Snapchat, Instagram – in Deinem

Privatleben ist die Digitalisierung schon

längst zum Alltag geworden. Sogar im

Schulleben hast Du sicherlich im letzten

Jahr schon einige Änderungen erlebt.

Auf einmal sind Schulstunden per Zoom-

Call völlig normal geworden und auch die

Ausstattung wird immer fortschrittlicher.

Und nun sollst Du bald in die Arbeitswelt

eintreten und bist mit dem digitalen Wissen

Deiner Generation sicherlich bestens dafür

gewappnet. Es ergeben sich eine Vielzahl

an Chancen, komplett neue Geschäftsfelder,

aber auch Herausforderungen und digitale

Lernmethoden. Künstliche Intelligenz

ermöglicht sich selbst steuernde Fertigungsanlagen,

in denen Maschinen und Roboter

autonom lernen und miteinander oder mit

Menschen interagieren. Das Smart Home

verändert die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

ebenso wie das Bauhandwerk.

Ob Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft,

Dienstleistung oder die Pflege

– dieser Wandel hat Auswirkungen auf alle

Branchen und Wirtschaftsbereiche.

HERAUS-

FORDE-

RUNGEN

DER DIGITALEN ARBEITSWELT

In einigen Unternehmen steckt die Digitalisierung

noch in den Kinderschuhen. Erste

Schritte, wie Social Media mit einzubeziehen,

wurden hier und da schon ausprobiert

und einige intelligentere Technologien

integriert. Andere Unternehmen hingegen

sind schon vollkommen digital aufgestellt.

Aber auch sie können sich nicht auf ihrem

Fortschritt ausruhen. Denn neben dem

neuen fachlichen Wissen spielt auch die

ständige Anpassung an Entwicklungen und

technischen Möglichkeiten eine große Rolle.

Das gilt auch für Dich in Deiner zukünftigen

Ausbildung: Deine schnelle Anpassungsbereitschaft

und Dein digitales Wissen

werden wichtiger denn je zuvor.

DIE ARBEIT DER

ZUKUNFT

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen

neue Verfahren und Technologien im Unternehmen

beherrschen und diese kompetent

anwenden können. Keine Sorge, Unternehmen

schaffen Dir hierfür die Möglichkeit,

zum Beispiel an Schulungen teilzunehmen

oder Dein Wissen anderweitig auszubauen.

Schließlich ist Deine Generation das

Management von morgen. Du wirst allerdings

merken, dass Dir ein gewisser Grad

an Selbstorganisation, gute kommunikative

Fähigkeiten als auch die Fähigkeit, abstrakt,

lösungsorientiert und kreativ zu denken sehr

helfen werden. Denn mit der Digitalisierung

nehmen auch projektorientierte Arbeitsformen

und Teamarbeiten zu.

LERNME-

THODEN

MIT DIGITALEN MEDIEN

NEUE

Nicht nur im Ausbildungsbetrieb, sondern

auch in der Berufsschule und beim Lernen

wirst Du schnell entdecken, dass die Digitalisierung

eine große Chance für Dich ist. Gut,

dass Du Dich Durch das vergangene Jahr

schon an Online-Schulstunden, Lernvideos

und vielleicht sogar interaktive Apps gewöhnen

konntest. Denn das wird Dich in Deiner

Ausbildung weiterhin begleiten und es

Dir ermöglichen, flexibel und auf Deine Bedürfnisse

abgestimmt zu lernen. Die neuen

Lernmethoden lassen sich in drei Bereiche

(Social, Mobile und Game Based Learning)

unterteilen, wobei diese oft eng miteinander

verbunden sind.


15

GAME BASED LEARNING

Zu den digitalen Medien zählen ebenso

VR-Brillen, Tablets und Apps, durch die

Du Inhalte spielerisch erlernen kannst.

Spiele dienen Dir in erster Linie zur

Motivation und unterstützend zur Vertiefung

von Inhalten. Zudem gibt es nicht

nur die Alternative analog oder digital,

sondern auch die Möglichkeit und Notwendigkeit

beides immer wieder neu zu

kombinieren. Denn am Ende bleibt – bis

auf Weiteres – die analoge Schnittstelle

Mensch.

MOBILE LEARNING

Durch den Einsatz digitaler Medien kann

das Lernen individuell gestaltet werden.

Inhalte können selbst zusammengestellt

und Zeitpunkt sowie Tempo des Lernens

selbst bestimmt werden. Dadurch können

Auszubildende ihrem eigenen Rhythmus

folgen sowie verschiedene Medien und

Methoden für individualisiertes Lernen

nutzen. Außerdem gibt es die Möglichkeit,

sich selbst zu kontrollieren und den

eigenen Lernfortschritt Durch E-Klausuren

und Online-Tests zu messen. Das

eigenverantwortliche Lernen kann zwar

erstmal eine Herausforderung sein, fördert

aber genau die Kompetenzen, die

später im Berufsleben erwünscht sind.

SOCIAL LEARNING

Über soziale Medien sind Auszubildende

miteinander vernetzt und Du kannst

zum Beispiel in speziellen Foren gezielt

Fragen zu konkreten Themen stellen

oder Dich online in speziellen Lerngruppen

treffen.

Vorabinformationen

und Zugang zur Messe:

www.allgaeuer-zeitung.de/

azubizone

AUSSTELLERLISTE

Pausenhof Lehrerzimmer Cafeteria Bücherei

A

AGCO GmbH (Fendt)

talentzufendt@agcocorp.com

Telefon 0 83 42 / 77 - 83 88

www.fendt.com/de/karriere/Ausbildung

AIP GmbH & Co. KG

Ausbildung@aip-automotive.de

Telefon 0 83 74 / 2 40 96 32

www.aip-automotive.de

Albrecht Elektrotechnik GmbH

personalabteilung@albrecht-elektrotechnik.de

Telefon 0 83 23 / 9 65 19 68

www.albrecht-elektrotechnik.de

Allgäuer Überlandwerk GmbH

Peter.Mayer@auew.de

Telefon 08 31 / 25 21 - 5 55

www.auew.de/karriere/

Allgäuer Volksbank eG

joachim.hefele@allgaeuer-volksbank.de

Telefon 08 31 / 2 53 89 - 2 18

www.allgaeuer-volksbank.de

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH

bewerbung@azv.de

Telefon 08 31 / 2 06 - 0

www.ihre-az.de

ATG Allgäuer Treuhand GmbH

karriere@atg.de

Telefon 08 31 / 2 52 97 - 1 59

www.atg.de/karriere

Atterer Stahlcenter GmbH

karriere@atterer.com

Telefon 0 83 42 / 96 41 - 6 11

www.kommzuatterer.de

Autohaus Allgäu GmbH & Co. KG

ramona.wimmer@autohaus-allgaeu.de

Telefon 08 31 / 81 01 - 21

www.autohaus-allgaeu.de/Ausbildung

B

Bau-Fritz GmbH & Co. KG

personal@baufritz.de

Telefon 0 83 36 / 9 00 - 1 17

www.jobs.baufritz.com

Baumit GmbH

personalabteilung@baumit.de

Telefon 0 83 24 / 9 21 - 10 65

www.baumit.de/Ausbildung

Berger Holding GmbH & Co. KG

www.aberger.d

Telefon 0 83 31 / 9 30 - 01

www.aberger.de/de/karriere/Ausbildung


16

AUSSTELLERLISTE

Berndt GmbH, TBA Kraftisried GmbH

Bewerbungen@berndt-gruppe.com

Telefon 0 83 77 / 9 29 40 - 0

www.berndt-gmbh.de

Ferdinand Brutscher GmbH & Co.KG Bauunternehmen

h.blankenstein@bau-brutscher.de

Telefon 0 83 22 / 96 30 35

www.bau-brutscher.de

BSG-Allgäu Bau- und Siedlungsgenossenschaft

rappold@bsg-allgaeu.de

Telefon 08 31 / 5 61 17 12

www.bsg-allgaeu.de/karriere-und-Ausbildung

C

Chr. Mayr GmbH + Co KG

bewerbung@mayr.de

Telefon 0 83 41 / 8 04 - 0

www.azubi.mayr.de

D

Deckel Maho Pfronten GmbH

karriere.pfronten@dmgmori.com

Telefon 0 83 63 / 89 - 268

de.dmgmori-career.com

Dr. Werner Röhrs GmbH & Co. KG

personal@roehrs.de

Telefon 0 83 21 / 61 40

www.roehrs.de/karriere/Ausbildung

Deutsche Bahn AG

schueler-sued@deutschebahn.com

Telefon 0 30 / 2 97 2 47 07

www.deutschebahn.com/Ausbildung

E

Eberle Rieden GmbH

bewerbung@eberle-rieden.de

Telefon 0 83 62 / 91 89 - 7 49

www.eberle-federn.de

Emons Allgäu GmbH

vt-bewerbung.kempten@emons.de

Telefon 08 31 / 7 03 61 75

www.emons-karriere.de/Ausbildung

ERGO Group AG

thomas.gschwend@ergo.de

Telefon 08 31 / 2 52 85 - 22

www.ergo.com/de/Karriere/Schueler

F

Feneberg Lebensmittel GmbH

Ausbildung@feneberg.de

Telefon 08 31 / 57 17- 343

https://www.feneberg.de

Früchte Jork GmbH

bewerbung@fruechte-jork.de

Telefon 0 75 62 / 97 44 - 1 06

www.fruechte-jork.de

G

Geiger Facility Management Verwaltungs GmbH

vania.neto@geiger-fm.de

Telefon 0 83 74 / 23 23 - 3 90

www.geiger-fm.de/karriere/Ausbildung/

Geiger Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

tatjana.bodlin@geigergruppe.de

Telefon 08322-18-0

www.geigergruppe.de/Ausbildung

GROB-Werke GmbH & Co.KG

Ausbildung@grob.de

Telefon 0 82 61 / 9 96 - 22 60

www.grobgroup.com/karriere

H

Hans Kolb Wellpappe / Kolb Group

cschiller@kolb-wellpappe.com

Telefon 0 83 31 / 9 75 - 2 07

www.kolb-wellpappe.com/karriere/Ausbildung-bei-kolb/

HAWE Hydraulik SE

m.lechle@hawe.de

Telefon +49 (89) 37 91 00 - 30 64

www.hawe.com

Hermann Assner GmbH & Co. KG

personal@assner.de

Telefon 0 81 91 / 94 08 60

www.assner.de

Hirschvogel Holding GmbH

karriere@hirschvogel.com

Telefon +49 82 43 / 2 91 - 68 25

www.hirschvogel.com/karriere

Hotel Exquisit GmbH & Co. KG

melina.wesch@hotel-exquisit.de

Telefon 0 83 22 / 9 63 30

www.hotel-exquisit.de

Hubert Schmid Unternehmensgruppe GmbH

meine-zukunft@hubert-schmid.de

Telefon 0 83 42 / 96 10 - 01

www.hubert-schmid.de/karriere

Huhtamaki Flexible Packaging Germany

GmbH & Co. KG

Ausbildung.ronsberg@huhtamaki.com

Telefon 0 83 06 / 77 - 0

www.hr.ronsberg@huhtamaki.com

I

Institut für Fremdsprachenberufe Kempten e.V.

berufsfachschule@ifb-kempten.de / fachakademie@ifb-kempten.de

Telefon 08 31 / 2 60 25

www.ifb-kempten.de

iwis smart connect GmbH

smartconnect@iwis.com

Telefon 0 83 62 / 9 12 20

www.iwis.com/karriere


17

K

Karrierecenter der Bundeswehr München

KarrBBKempten@bundeswehr.org

Telefon +49 (0)8 31 / 59 03 21 - 10

www.bundeswehr.de

KATEK Memmingen GmbH

bewerbung.katek-mm@katek-group.com

Telefon +49 83 31 / 85 58 - 6 60

www.steca.com

Klinikverbund Allgäu GmbH

bewerbungen@klinikverbund-allgaeu.de

Telefon 08 31 / 5 30 - 35 08

www.karriere.klinikverbund-allgaeu.de/Ausbildung

Kloster Irsee

claudia.blank@kloster-irsee.de

Telefon 0 83 41 / 9 06 - 6 20

www.kloster-irsee.de/kontakt/karriere

Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG

allgaeu@nagel-group.com

Telefon 0 83 34 / 9 80 - 0

www.nagel-group.com/Ausbildung

L

Landesamt für Finanzen

lff-a_Ausbildung@lff.bayern.de

Telefon 08 21 / 71 02 70 39

www.lff.bayern.de/

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.

bewerbung@lebenshilfe-kempten.de

Telefon 08 31 / 5 23 54 - 0

www.lebenshilfe-kempten.de

Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG

wolfgang.hoeb@lidl.de

Telefon 0 73 54 / 93 70 - 2 67

www.jobs.lidl.de/

Logistik Zentrum Allgäu GmbH & Co. KG

jobs@lz-allgaeu.de

Telefon 0 83 23 / 80 00 – 12

www.lz-allgaeu.de/

M

Max Müller Spedition GmbH

jobs@mm-logistik.com

Telefon 0 83 85 / 92 10 70

www.mm-logistik.com/karriere/Ausbildung

Mimatic GmbH

bewerbung@mimatic.de

Telefon 08 31 / 57 4 44 - 24

www.mimatic.de

Minck Elektro- und Fernmeldetechnik GmbH

endrass@minck.de

Telefon 0 83 42 / 9 60 90

www.minck.de

Mitschke GmbH & Co. Kunststoffwerk

personal@mitschke-kunststoffwerk.de

Telefon 0 83 47 / 92 01 - 24

www.mitschke-kunststoffwerk.de/de/mitschke-kunststoffwerk/

mouldtec Kunststoff GmbH

personal@mouldtec.de

Telefon 0 83 41 / 6 70 - 2 91

www.mouldtec.de

Müller Holding GmbH & Co. KG

markus.heberle@mueller.de

Telefon 01 70 / 9 26 46 94

www.mueller.de/Ausbildung

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co.KG

sebastian.schaller@multivac.de

Telefon 0 83 34 / 60 11 46 16

www.Ausbildung.multivac.com

N

Nestlé Deutschland AG

bewerber-biessenhofen@de.nestle.com

Telefon 0 83 41 / 43 90

www.nes.tl/biessenhofen

NOCH GmbH & Co. KG

Lisa.Trautmann@noch.de

Telefon 0 75 22 / 97 80 - 24

www.noch.com

nta-Isny, Prof. Dr. Grübler gGmbH Berufskollegs

info@nta-isny.de

Telefon 0 75 62 / 97 07 - 0

www.nta-isny.de

P

Penke Heinze Gehring & Partner

Steuerberatungsgesellschaft mbB

silke.dederichs@penze-heinze-gehring.de

Telefon 0 83 21 / 6 62 10

www.penke-heinze-gehring.de/karriere

Plansee & Ceratizit

karyna.penner@plansee-group.de

Telefon 08 31 / 5 70 10 43 19

www.plansee.com - www.ceratizit.com

Primavera Life GmbH

bewerbung@primaveralife.com

Telefon 0 83 66 / 89 88 618

www.primaveralife.com

proAllgäu GmbH&Co.KG. - Allgäu Top Hotels

engstler@allgaeu.de

Telefon +49 83 15 75 37 76

www.allgaeu-top-hotels.de

R

Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG

kathrin.henkel@raiba-ke-oa.de

Telefon 08 31 / 25 22 - 112

www.raiba-ke-oa.de

Reischmann GmbH & Co. KG a.A.

bewerbung@reischmann.de

Telefon 07 51 / 3 61 47 - 0

www.reischmann.de


18

AUSSTELLERLISTE

Richter + Frenzel Kempten GmbH

Ausbildung.kempten@r-f.de

Telefon 08 31 / 5 71 57 - 22

www.richter-frenzel.de/azubis

RÖSLE Group

karriere@roesle.de

Telefon 0 83 42 / 912 - 152

www.Ausbildung-bei-roesle.de

RS Getriebe GmbH

bewerbung@herkulesgroup.com

Telefon 0 83 21 / 6 07 71 - 10

www.rsgetriebe.de

S

Sanitätshaus Wittlinger GmbH

bewerbungen@meinsanitaetshaus.de

Telefon 08341 / 965750

www.meinsanitaetshaus.de

Schoeller Technocell GmbH & Co. KG

aweiss@felix-schoeller.com

Telefon 0 83 72 / 9 10 - 1 93

www.felix-schoeller.com

Sensor-Technik Wiedemann GmbH

Ausbildung@wiedemann-group.com

Telefon 0 83 41 / 95 05 69 00 kfm.; 0 83 41 / 95 05 39 85 technisch

www.stw-mobile-machines.com/karriere

Sozialbau Kempten Wohnungs- und Städtebau GmbH

karriere@sozialbau.de

Telefon 08 31 / 2 52 87 - 1 10

www.sozialbau.de/karriere

Staatliche Berufsschule III Kempten (Allgäu)

mit BFS für Kinderpflege und für Sozialpflege

prinz@bs3-kempten.de

Telefon 08 31 / 2 53 85 - 3 70

www.bs3-kempten.de

Stadt Kaufbeuren

teresa.bartenschlager@kaufbeuren.de

Telefon 0 83 41 / 4 37- 1 22

www.kaufbeuren.de

Stadt Kempten

Ausbildung@kempten.de

Telefon 08 31 / 25 25 - 11 41

www.kempten.de

Steigenberger Hotel Der Sonnenhof

karriere@spahotel-sonnenhof.de

Telefon 0 82 47 / 95 90

www.spahotel-sonnenhof.de

Steuerberaterkammer München Körperschaft

des öffentlichen

l.gabbatsch@stbk-muc.de

Telefon 0 89 / 15 79 02 - 0

www.steuerDeinekarriere.de

SWW Oberallgäu Wohnungsbau GmbH

bewerbung@sww-oa.de

Telefon 0 83 21 / 66 15 22

www.sww-oa.de

T

Töpfer GmbH

personal@toepfer-babywelt.de

Telefon 0 83 74 / 93 41 00

www.toepfer-babywelt.de

Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG

olga.miller@transgourmet.de

Telefon 08 31 / 70 48 - 18

www.transgourmet.de/karriere

U

ulmkolleg Berufsfachschulen GmbH

info@ulmkolleg.de

Telefon 07 31 / 95 45 10

www.ulmkolleg.de

V

Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke GmbH

martina.titze@vwew-energie.de

Telefon 0 83 41 / 8 05 - 3 63

www.vwew-energie.de

Verband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau

Bayern e.V

grau@galabau-bayern.de

Telefon 0 89 / 82 91 45 - 50

www.galabau-bayern.de

VG Nicolaus GmbH

jobs-ke@vangenechten.com

Telefon 0831 / 785 - 272

www.vangenechten.com/jobs

Vion Beef B.V.

ramona.beck@vionfood.com

Telefon 08241 / 50 33 70

www.vionfoodgroup.com/karriere

Georg Jos. Kaes GmbH V-Märkte und V-Baumärkte

Ausbildung@v-markt.de

Telefon 0 83 41 / 8 07 - 0

www.v-markt.de/Ausbildung

W

Wilhelm Fischer Spezialmaschinenfabrik GmbH

www.wilhelm-fischer.de/Ausbildung

Telefon 08 31 / 5 64 19 - 17

www.wilhelm-fischer.de

Z

Zahnärzte der Tagesklinik

praxis@zahnaerzte-buchloe.de

Telefon 0 82 41 / 40 41

www.zahnaerzte-buchloe.de

#

3M Technical Ceramics

Telefon 0831 / 56 18 - 5 19

www.3mdeutschland.de


Bereit die

MEDIENWELT

von morgen zu gestalten…?

… dann starte deine Ausbildung bei den MEDIENMACHERN!

Von der Mediengestalterin bis zum Drucker, vom

Betriebselektriker über Redakteure und Volontärinnen

bis hin zu Medienkaufleuten bieten wir eine Vielzahl

an spannenden Ausbildungsberufen.

Kaufleute für Dialogmarketing

(m/w/d)

Chantal (22), 2. Ausbildungsjahr

„Die Ausbildung im Bereich

Dialogmarketing versteckt

hinter jedem Telefonat eine

neue Herausforderung, bei

der ich mit Kommunikation,

Eigenverantwortung sowie

zielorientiertem Denken mitwirken

darf.“

Industriemechaniker (m/w/d)

Dimitrije (21), 1. Ausbildungsjahr

„Jeder Tag in meiner Ausbildung

ist unterschiedlich

und gibt mir die Möglichkeit

wertvolle Praxiserfahrung

zu sammeln. Wir lernen viel

über die Metalltechnik sowie

die Wartung und Inspektion

unserer Maschinen.“

Medienkaufleute (m/w/d)

Lea (21), 1. Ausbildungsjahr

„In meiner Ausbildung

erhalte ich spannende

Einblicke in die Medienwelt.

Vom Kundengespräch bis hin

zur eigenen Werbekampagne

ist alles dabei. Dadurch wird

es nie langweilig und ich lerne

ständig etwas Neues.“

Du bist neugierig geworden und willst mehr über

diese und viele weitere Ausbildungsberufe bei der

Mediengruppe erfahren?

Mehr Karrieremöglichkeiten

findest Du unter

www.ihre-az.de/karriere

Wir freuen uns über Deine Bewerbung an bewerbung@azv.de

Mediengruppe Allgäuer Zeitung, Personalservice, Michael Oberst, Heisinger Straße 14, 87437 Kempten, Telefon 0831/206-260


20

SEI KEIN

AZUBI.

SEI MEHR.

Starte deine Ausbildung im Team Orange.

Wie? Das entscheidest du. Über 20 Wege führen

zu Müller. Werde Teil unserer Community.

In den Bereichen Filiale, Zentrale, Logistik.

35.000 Kolleg:Innen warten auf dich.

mueller.de/ausbildung

Lust? Besuche uns auf

der Azubi Zone Allgäu und

schnapp dir mehr Infos rund

um unsere Ausbildungen.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!