12.05.2022 Aufrufe

Fuhse-Magazin 9/2022

  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Eltzer Str. 19·31311 Uetze/Dedenhausen

Hopfengärten 34 ·31311 Uetze-Dedenhausen

Telefon: 05173-92 57 233

Telefon 05173

Mobil

9269210

0178-85

∙Mobil

73 853

0178-85 73 853

juergenlehnberg@web.de

Maler- und

Lackierermeister

Malerfachbetrieb

Ausführung sämtlicher Malerarbeiten

ökologische Beschichtungsstoffe

Bodenbeläge

Wärmedämmung

Termingerechte Abwicklung

Farbe ist Musik

für die Augen ...

Freitag, 13. Mai 2022, Ausgabe Nr. 9

ab Seite 3:

News, Termine & Vereine

Seite 6 - 7:

Wings for Life World Run

Seite 16:

Uetzer Naturbad

Probleme mit dem

PC? Habe ich nicht.

PC-Hilfe für Privatpersonen

Tägliche Systemprüfung

Programmaktualisierungen

Aktueller Virenschutz

Beratung zur Datensicherung

Freiminuten für Support

10€

pro Monat/Gerät

INKLUSIVE

Fernwartung

als Flatrate

Jucom.it – Die Computer Klinik

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Telefon 05173 3139024

info@jucom-it.de


F u

... auch mal stolz auf sich selbst sein

Wenn man Mutter ist, hat man

immer mal wieder Gelegenheit,

auf sein eigenes Kind stolz zu sein.

Wenn es mit einer guten Zensur

nach Hause gekommen ist oder

bei einem Turnier einen sehr guten

Platz errungen hat. Und als Tante

bin ich auch immer wieder stolz auf

meine Nichten und meinen Neffen,

wenn sie ihre Schwimmabzeichen

schaffen, ein tolles Zeugnis nach

Hause bringen und 100 verschiedene

Dinosaurier auseinanderhalten

können.

Aber heute war ich mal nicht auf

die Kinder stolz, sondern auf

mich selbst! Ich gehe im Sommer

zwar regelmäßig bei uns im Freibad

schwimmen, aber ich würde

mich nicht als sportlichen Menschen

bezeichnen.

In der

Schule hat

mir Sport

nie Spaß

gemacht

und

bei

den Bundesjugendspielen hatte

ich kaum Erfolge. Eine Urkunde

habe ich fast nie bekommen. Mein

Schrittzähler zeigt mir regelmäßig,

dass ich die magische Grenze von

10.000 Schritten fast jeden Tag

erreiche. Aber eher im Alltag und

nicht beim Sport.

Im Dezember 2020 habe ich angefangen,

das zu ändern. Ich habe

mir die Laufschuhe angezogen

und habe meinen Körper mit Laufschritten

in Bewegung gebracht.

Am Anfang betrug meine Laufstrecke

gerade mal 2,5 Kilometer. Als

mir das Handy erstmals gesagt hat,

dass ich einen Kilometer Distanz

zurückgelegt habe, hat sich das

nach 5 Kilometern angefühlt. Die

ersten Läufe waren echt bitter und

wurden mit fiesem Muskelkater

belohnt. Aber ich bin drangeblieben.

Und das Dranbleiben hat sich

gelohnt! In den vergangenen Monaten

konnte ich meine Laufgeschwindigkeit

stetig verbessern und auch

die Strecke, die ich regelmäßig

laufe, konnte ich auf 5 Kilometer

erhöhen.

Und heute war mein großer Tag.

Ich habe mich beim „Wings for

Life World Run“ angemeldet und

habe mir vorgenommen, die längste

Strecke von 10 Kilometern zu laufen.

Bei diesem Lauf, der weltweit

h

stattfindet und es sich zur Aufgabe

gemacht hat, Spendengelder für die

Rückenmarkforschung zu sammeln,

sind in Uetze über 200 Läuferinnen

und Läufer an den Start gegangen.

In allen Altersklassen, von 3-jährigen

Kindern bis zu 90-jährigen

Senioren. Jede und jeder ist in seinem

Tempo gelaufen oder gegangen.

Nach 10 Kilometern konnte

ich tatsächlich über die Ziellinie

laufen. Sonst laufe ich ja für mich

alleine über Feld- und Wiesenwege.

Heute standen so viele Leute am

Wegesrand und haben uns Läufer-

Innen zugejubelt. Das hat richtig

gut getan!

Nicht nur ich kann auf mich stolz

sein, weil ich es geschafft habe

nach hartem Training die 10 Kilometer

zu joggen. Auch Julia und

Marcus Huber können zusammen

mit ihrem Organisationsteam stolz

auf sich sein. Die Veranstaltung war

perfekt organisiert, die Strecke war

super vorbereitet, die Streckenposten

haben einen tollen Job gemacht

und dank Sonnenschein, Musik und

guter Verpflegung hatten alle einen

tollen Nachmittag.

Ich habe ein bisschen zum Thema

Stolz recherchiert. Einige Menschen

glauben, dass stolz auf sich

selbst sein nur mit Eitelkeit zu tun

hat; etwas, das nur egozentrische

s e - G

e

d

a

n

k

e

n

und selbstsüchtige Menschen empfinden.

Aber andersherum wird ein

Schuh daraus. Bei Stolz handelt

es sich tatsächlich um eine der

Schlüsselgewohnheiten zur Aufrechterhaltung

einer guten emotionalen

Gesundheit. Es ist gesund

und natürlich, dass Menschen

glücklich und zufrieden mit dem

sind, wer sie sind.

Das heißt, es ist sogar gesund

und wichtig, hin und wieder auf

sich selbst stolz zu sein. Für heute

habe ich dieses Ziel für mich

erreicht. Mein nächstes Ziel liegt

bereits vor mir. In der Freibad-

Saison 2022 möchte ich es schaffen,

100.000 Meter zu schwimmen.

Ich schätze, dass die Saison ca.

120 Tage haben wird. Dann müsste

ich ca. 830 Meter am Tag schwimmen.

Ich nehme die Aufgabe an.

Mal sehen, ob es klappt!

Mein Appell: Setzen Sie sich auch

ein Ziel und feiern Ihren Erfolg mit

Stolz, wenn Sie dieses erreicht

haben. Es ist ein tolles Gefühl!

Ihre Sonja

PS: Vielen Dank an meine Freundin

Ellen, die mir extra einen Sieger-

Kuchen gebacken hat.

Viele Menschen verbinden Stolz mit Eitelkeit. Sonja

Trautmann sieht das nicht so. Wenn man ein Ziel

erreicht hat, ist der gefühlte Stolz sogar gesund.

Junge Familie sucht:

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

2

Unterstützung,

Betreuung,

Begleitung

und Pflege

in jedem Alter.

Baugrundstück oder

Haus mit Grundstück

in der Region.

Wirfreuen uns auf Ihren Anruf: 05173-3793895

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de


news & vereine

Weibliche Handballjugend trainiert im

Naturbad für Turnier an der Ostsee

Uetze. Die großzügige Beachfläche

im Naturerlebnisbad Uetze ist

bereits zwei Wochen vor der offiziellen

Eröffnung stark belebt. Die

weibliche Handball-D-Jugend des

VfL Uetze hat schon zwei Mal im

Uetzer Sand trainiert.

„Wir haben die Mannschaft zu

einem Turnier am Weißenhäuser

Strand angemeldet“, sagt Trainer

Timo Aschoff, der früher selbst aktiv

Handball gespielt hat. „Nach den

Corona-Einschränkungen wollten

wir den Mädels etwas Gutes tun.

Es ist ein ganz anderes Gemeinschaftsgefühl,

an einem Turnier

teilzunehmen, als mal bei einem

Punktspiel dabei zu sein. Viele der

Spielerinnen waren noch nie alleine

von zu Hause weg. Das wollen wir

jetzt ändern.“

Das Turnier am Weißenhäuser

Strand findet vom 20. bis 22. Mai

statt. Neben Jugendmannschaften

nehmen auch Damen- und

Herrenmannschaften daran teil. Da

die Uetzer Mannschaft in dieser Saison

nicht am Punktspielbetrieb teilgenommen

hat, ist das Beach-Turnier

eine gute Möglichkeit, als Team

im Spiel zusammenzuwachsen.

„Wir trainieren ja sonst in der

Halle“, sagt Mannschaftbetreuerin

Nadine Aschoff. „Deswegen ist

es gut, dass wir vorher im Uetzer

Freibad schon mal trainieren können.

Damit die Mädels ein Gefühl

dafür bekommen, wie anstrengend

es ist, im Sand zu laufen.“ Bei den

Spielen im Sand treten vier Feldspielerinnen

und eine Spielerin im

Tor gegeneinander an. „Wir freuen

uns, dass die Beachfläche bereits

vor der Saison genutzt wird“, sagt

Schwimmmeister Dennis Brandes.

„Und wir schätzen die Zusammenarbeit

mit dem VfL Uetze. Die

Mädels haben vor dem ersten Training

tatkräftig geholfen, die Fläche

vom Unkraut zu befreien.“

Die weibliche Handball-D-Jugend des VfL Uetze bereitet sich im

Naturerlebnisbad Uetze auf das Beach-Turnier an der Ostsee vor.

Das Gymnasium lädt ein zu drei

Veranstaltungen an einem Nachmittag

Das Gymnasium Unter den Eichen

Uetze öffnet am 13. Mai 2022 ab

15 Uhr für Besucher seine Tore.

Von 15 bis 17 Uhr sind die jetzigen

Viertklässler mit ihren Familien

zum „Schnuppern“ eingeladen. Sie

werden um 15 Uhr von Schulleiterin

Frau Dr. Wundram in der Agora

begrüßt. Verschiedene Gebäudeführungen

und Mitmachaktionen

schließen sich an, die Klassenlehrerschaft

der zukünftigen fünften

Klassen stellt sich vor.

Ebenfalls von 15 bis 17 Uhr lädt der

„Friday for Freedom“-Spendenmarkt

für die Ukraine alle Besucher zum

Sanitätshaus

Hartig & Kwella GbR

Sanitätshaus Hartig & Kwella GbR

Ihr modernes

Othopädie-

Ihr modernes

und Rehatechnik - Zentrum

Lüneburger Orthopädie- Straße 1 29633 Munster und

Rehatechnik-Zentrum

Telefon ( 0 51 92) 89 89 90 Fax (0 51 92) 89 89 950

Unser Produktportfolio:

• Med. Kompressionsstrümpfe

• Orthopädische Schuheinlagen

nach Maß

• Orthesen

• Prothesen

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 09.00 – 13.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr: 14.00 – 18.00 Uhr

Samstag geschlossen

Bummeln und Spenden vor dem

Haupteingang des Gymnasiums

ein. Verschiedene Gymnasialklassen

präsentieren ein breites Angebot

an Kulinarischem und Selbstgebasteltem

aller Art.

Um 17:15 Uhr folgt in der Agora

für die jetzigen Fünftklässler samt

Familien und alle Interessierte eine

Informationsveranstaltung zur Wahl

der 2. Fremdsprache, die Fachgruppen

Latein, Französisch und Spanisch

präsentieren ihre Konzepte.

Weitere Informationen befinden

sich auf der Homepage des

Gymnasiums.

• Brustprothetik

• Alltagshilfen

• Reha-Hilfsmittel

• Rollstühle

• Pflegebetten

• Rollatoren

Kaiserstraße 15 • 31311 Uetze • Tel. 0 51 73 - 240 06 58

Fax 0 51 73 - 690 74 69 • info@sanitaetshaus-hartig-kwella.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

3


news & vereine

SoVD-Ortsverband Eltze hat

neuen Vorstand gewählt

Eltze. Am 30.4.2022 hat der Sozialverband

Eltze -SoVD- im Rahmen

seiner alljährlichen Mitgliederversammlung

einen neuen Vorstand

gewählt. Die 1. Ortsverbandsvorsitzende

Elke Bahlau begrüßte die Mitglieder

und Gäste, z.B. den 1.Kreisvorsitzenden

Klaus Wedemeier,

Ortsbürgermeister Rudolf Schubert,

Kreisfrauensprecherin Ilona Picker,

die 1. Ortsverbandsvorsitzende von

Immensen Beate Lange mit Schriftführerin

Brunhild Osterwald.

Nach einigen Grußworten und dem

Jahresbericht der 1. OV Bahlau wurden

langjährige Mitglieder geehrt.

Für 10-jährige Mitgliedschaft: Axel

Rohlfs, Holger und Viola Löwe. Leider

in Abwesenheit.

Für 25 Jahre wurde Frau Christa

Evers mit Blumen einer Urkunde

und Nadel vom 1.KV Klaus Wedemeier

mit anerkennenden Worten

geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft

wurde in Abwesenheit Frau

Eugenie Hennigs geehrt. Außerdem

gratulierte die 1.OV noch Frau

Marion Buntfuß für über 5 Jahre

Ehrenamt beim SoVD-Eltze und

überreichte ihr ebenfalls Blumen

und Urkunde. Nach einer Kaffeepause

wurde der Vorstand gewählt.

Als 1. Ortsverbandsvorsitzende

wählte die Versammlung einstimmig

Elke Bahlau. Sie nahm die

Wahl an. Zur Schatzmeisterin wurde

ebenfalls einstimmig Ines Meldau

gewählt.

Für das Amt als neue Schriftführerin

wurde auch einstimmig Marion

Buntfuß gewählt. Beide nahmen

das Amt an. Die Frauensprecherin

war als nächstes dran. Die Anwesenden

wählten Frau Inge Hennigs

einstimmig wieder. Herr Carsten

Bohl wird weiterhin das Ehrenamt

als Beisitzer bekleiden. Auch er

wurde einstimmig gewählt. Beide

Revisoren, Karsten Bahlau und

Bernd Schrader wurden auch einstimmig

wiedergewählt.

Nachdem die 1. OV Elke Bahlau

die Mitgliederversammlung beendet

hatte, kam der neue Vorstand,

wie immer, noch zur

konstituierenden Sitzung

zusammen.

Jahreshauptversammlung

des RuF Hänigsen

Hänigsen. Die Mitglieder des Reitund

Fahrvereins Hänigsen sind am

Freitag, 22. April im Linden-Casino

in Hänigsen Riedel zur Jahreshauptversammlung

zusammengekommen.

Neu gewählt wurden Nina

Andresen als Pressewartin und

Ann-Christin Schuster als zweite

Kassenprüferin. Torsten Andresen

erhielt eine Urkunde für 25 Jahre

Mitgliedschaft. Auch die aktiven

Reiterinnen im Amateursport wurden

von Sabrina Brandes und Inga

Tietje-Örs als erste und zweite Vorsitzende

für ihre Turniererfolge im

Jahr 2021 geehrt. Dazu gehörten:

Alina Zinner, Nadine Ebeling, Lotta

Bleich, Sibel Örs, Ida Marit Edler,

Alea Frank, Pia Marz, Ann-Christin

Schuster und Franziska Schoone.

Einige andere Mitglieder wurden

außerdem für ihr außerordentliches

Engagement im Vereinsleben

geehrt.

Darüber hinaus haben die beiden

Vorsitzenden ihr erstes Amtsjahr

Revue passieren lassen. Trotz einiger

coronabedingter Ausfälle blickt

der Verein auf eine erfolgreiche Reiterrallye

und den Freispringwettbewerb,

sowie mehrere Lehrgänge

zurück. Angekündigt wurden unter

anderem die in Planung stehenden

Dressur- und Springlehrgänge, ein

Reiterflohmarkt, das Springturnier

am 27. und 28. August, das Dressurturnier

am 3. und 4. September

2022 sowie einige andere Veranstaltungen

für Reiter und Pferd.

Im Anschluss sind die Mitglieder zu

einem geselligen Beisammensein

übergegangen.

von rechts:

1.KV Klaus Wedemeier

ehrt Schriftführerin Marion

Buntfuß (Mitte) für mehr

als fünf Jahre Ehrenamt.

Rechts Frau Christa

Evers, die für 25 Jahre

Mitgliedschaft geehrt wird.

Foto: privat

Von links: Lotta Bleich, Sibel Örs, Alina Zinner (vorne), Nadine Ebeling,

Alea Frank und Ann- Christin Schuster freuen sich über die Ehrung ihrer

Turniererfolge. Christiane Edler und Marion Gründer (ganz rechts) haben

die Medaillen stellvertretend für Ida Marit Edler, Pia Marz und Franziska

Schoone entgegengenommen.

Foto: privat

Hier passt der Job!

Wir beschäftigen –

mit Perspektive.

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

Verwaltung

Produktion

PROFEX Kunststoffe GmbH • Rudolf-Diesel-Straße 18-20 • 31311 Uetze

Mehr Infos: www.profex-gruppe.de/karriere/jobs

Ausbildung

Mehr

Infos:

4


Eltze/Dedenhausen. Die aktiven

Kameradinnen und Kameraden der

Feuerwehren Eltze und Dedenhausen

haben für die AtemschutzgeräteträgerInnen

einen Sonderdienst

veranstaltet, um auf die zusätzliche

Ausbildung einzugehen. Einmal im

Jahr müssen die AtemschutzgeräteträgerInnen,

die in der Regel

als Angriffstrupp mit schwerem

Gerät immer an vorderster Stelle

agieren, einen Leistungsnachweis

erbringen, um sicherzustellen,

dass die erschwerten Anforderungen

erfüllt werden können. Seit der

Pandemie kann dieser Leistungsnachweis

nicht wie gewohnt von

der Feuerwehrtechnischen Zentrale

in Burgdorf erbracht werden.

Die Ortswehren sind angewiesen,

diesen Nachweis durch vorgegebene

Aufgaben in eigener Regie

zu erbringen. Dieses war eine der

Feuerwehr-Übung mit Atemschutzgeräten

vielen Aufgaben, die am Gerätehaus

in Eltze von vielen Teilnehmern

absolviert werden musste.

Insgesamt 16 Kameradinnen und

Kameraden nahmen am Dienst

teil. Neben der Belastungsprüfung

konnte das Absuchen von Räumen

bei Null-Sicht trainiert werden. Im

Schulungsraum der Ortswehr in

Eltze mussten sich die Teilnehmerinnen

und Teilnehmer unter Atemschutz

und mit verdunkelter Maske

orientieren und den Raum nach vermissten

Personen absuchen. Drei

Nachwuchsfeuerwehrmitglieder hatten

sich darin versteckt.

In der Fahrzeughalle wurde ein Hindernissparcour

aufgebaut. Auch

hier musste eine Person gesucht

werden. Dieser Raum war allerdings

mithilfe einer Nebelmaschinen verraucht,

sodass die Sicht stark

eingeschränkt war. Diese Person

Der gerettete Bela Viereck wird auf dem Tragetuch herausgebracht. Foto: privat

musste gesucht und mithilfe eines

Tragetuches herausgebracht werden.

Um den Stress zu erhöhen,

waren zwei Rauchmelder im Raum,

die durchgängig Alarm gaben, so

wie es in einem echten Brandraum

auch der Fall ist. Erschwert wurde

die Rettung der Person, indem Engstellen

passiert werden mussten,

die eine Durchgangshöhe von nur

60 cm hatten.

„Alles in allem hat der Dienst gut

geklappt“ fasst Bea Schlüter den

news & vereine

Jahreshauptversammlung des

TSV Friesen Hänigsen, Abt. Tennis

Hänigsen. Zur Jahreshauptversammlung

konnte der Abteilungsleiter

Roland Nikolai 21

Erwachsen Mitglieder und zwei

Jugendliche, begrüßen. Ein Programmpunkt

war die Durchführung

von Vorstandswahlen.

Da im letzten Jahr Corona bedingt

keine Wahlen stattfanden, musste

der gesamte Vorstand neu

gewählt werden. Der neue Vorstand

setzt sich wie folgt zusammen:

Zum neuen Abteilungsleiter

wurde Mario Nachtwey gewählt,

Hans-Otto Sander zum stellv.

Abteilungsleiter. Walter Feldmann

bleibt 1. Geschäftsführer. Karl-

Heinz Nachtwey wurde als Sportwart

bestätigt, Klaus Schlich als

stellv. Sportwart. Karin Pistor

Abend zusammen, die diesen organisierte

und verantwortete, „Wir

haben aber auch gesehen, wo die

Defizite liegen, die der ausgefallenen

Dienste aufgrund der Pandemie

geschuldet sind. Da müssen

wir in den nächsten Monaten noch

ein wenig nacharbeiten“, so Schlüter

weiter.

Nach gut drei Stunden fand der

Dienst in einem gemeinsamen

Grillen und einer Abschlussbesprechung

einen würdigen Abschluss.

ist 1. Jugendwartin. Marion Filter

bleibt Schriftführerin/Pressewartin,

Reinhard Göcke wurde der

neu geschaffene Posten als technischer

Sportwart übertragen. Zu

Kassenprüfern wurden gewählt

Wolfgang Elvers als 1. Kassenprüfer

und Alexandra Brandes zur

2. Kassenprüferin.

Für die Punktspiele in der Sommer-Saison

sind 4 Erwachsenen-

und 4 Jugendmannschaften

gemeldet. Die Vereinsmeisterschaften

werden im September

stattfinden.

Zum Ende der Sitzung wurde

Michael Hildebrandt für 25+1

Jahr Mitgliedschaft und Friedhelm

Honemann für 40 +1 Mitgliedschaft

in der Tennissparte geehrt.

frischer

Spargel

• Hof Köneke

Schmiedestraße 4, 31311 Uetze

Mi + Sa: 8.00 – 18.00 Uhr

Do + Fr + So: 8.00 – 12.30 Uhr

• famila Uetze

Schapers Kamp 5, 31311 Uetze

Mi, Fr, Sa: 8.00 – 18.00 Uhr

Online-Bestellformular

www.hof-soltau.de

spargelundbeeren

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

solange

der Vorrat

reicht

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

MAI-ANGEBOT

bis zu 30%

Auf alle Modelle

Rabatt

6 km/h | 10 km/h |12 km/h| 15 km/h

ab1959,99 €

Sie wünschen einen

Kemnitz Orthopädietechnik

Hausbesuch?

Rufen Sie uns an!

Werner-Nordmeyer-Str.43, 31226 Peine

www.sh-kemnitz.de Tel.: 05171 / 58 200

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

5


news & vereine

Laufveranstaltung für die Forschung wird mit 200 LäuferInnen zum vollen Erfolg

Uetze. Uetze kann auch international!

Das hat die erstmalige Umsetzung

des „Wings for Life World

Run“ in Uetze bewiesen. Julia und

Marcus Huber aus Katensen hatten

zusammen mit ihrem Organisationsteam

dazu aufgerufen, für

die zu laufen, die es nicht können.

Über 200 Läuferinnen und Läufer

in allen Altersklassen von drei bis

über 90 sind dem Aufruf gefolgt und

haben am Muttertag bei schönsten

Sonnenschein 2, 5 oder 10 Kilometer

zurückgelegt. Dabei war es vollkommen

egal, ob man die Strecken

läuft, geht oder fährt. Das Dabeisein

zählte!

Dank vieler Helferinnen und Helfer,

aber auch Dank der Sponsoren

wurde die Veranstaltung so richtig

Reiner Probst (rechts) ist mit den

Spielern der JSG Fuhseland auf dem

Weg zur Anmeldung.

Das Organisationsteam um Marcus

und Julia Huber (2. und 3. von links)

freut sich über die zahlreichen

Läuferinnen und Läufer, die in Uetze

für die laufen, die es nicht können.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei allen Helfenden

und Unterstützenden bedanken, die den 1. „Wings for Life World Run“

in Uetze zu einem Erfolg gemacht haben.

Avista Oil

CAN. e.V. Kisten klettern

Dal Cin Eiscafe, Uetze

DRK Bereitschaft Burgdorf

Druckpunkt Langer

EDEKA Cramer, Uetze

Feldmann‘s Bauernladen,

Hänigsen

Frank Klamor Getränkeservice

Freiwillige der Feuerwehr Uetze

Fuhse Bazis Uetze

Gemeinde Jugendpflege

Reinhard Probst

Bürgermeister Florian Gahre

ist begeistert, wie belebt der

Rathausplatz nach der langen

Corona-Pause ist.

Das Team von Karsten Rustein sorgt

mit Kuchen, Torten, Bratwurst und

Pommes für die Verpflegung.

Gemeindeverwaltung Uetze, inkl.

der Schirmherrschaft durch

Bürgermeister Florian Gahre

Karsten Rustein und Team

Tanja Seffer, Tamedes

Körperwerkstatt

…und bei allen Streckenposten,

Helfenden, Unterstützenden,

Teilnehmenden und Gästen!

Danke sagen:

Julia und Marcus Huber

Bettsy und Jörg Trautmann

Die Jungs der JSG Fuhseland gehen beim „Wings for Life World Run“

gemeinsam an den Start.

rund. Edeka Cramer Uetze hat

die komplette Läufer-Verpflegung

gesponsert. Die Reste werden in

den nächsten Tagen der Uetzer Tafel

übergeben. Avista Oil, die mit einer

Firmengruppe an den Start gingen,

haben die Mülltonnen zur Verfügung

gestellt. Die Gemeinde Uetze

hat den Rathaus-Platz zur Nutzung

frei gegeben und das Team Jugend

hat ein tolles Aktionsprogramm für

die Kids organisiert. Viele Mütter

haben sogar noch selbst gebastelte

Muttertagsgeschenke bekommen.

Frank Klamor hat den Getränkewagen

gestellt und Daniel Bender hat

ein ehrenamtliches Team für den

Ausschank zusammengestellt.

Dank des Tamedes-Kinderschminken

hatten viele Kids tolle Bilder im

Gesicht. DJ Reiner Probst sorgte für

die Musik und die Veranstaltungstechnik.

Und Ernstfried Langer von

Druckpunkt Langer hat die Urkunden

für die Kids gedruckt, damit

diese ein Andenken an diesen Tag

haben. Wer sich offiziell über die

internationale Homepage angemeldet

hat, hat 20 Euro Teilnahmegebühr

gezahlt. Kinder und Jugendliche

unter 18 konnten sich über das

Organisationsteam anmelden. Die

meisten haben ebenfalls eine Teilnahmegebühr

gespendet.

Marcus Huber bedankt sich in seiner Ansprache bei allen Sponsoren und

allen Teilnehmenden.

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

6

Wir führen aus:

• sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

• Bauplanung und Betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

• Schäden an Außentreppen? Wir sanieren!

Wiesenweg 11 A • 31311 Uetze-Eltze

Tel./Fax 05173-92152 - 90 90 088 • www.rihohausbau.de

Mobil 0172 -6446890

Malerbetrieb Matthias Lindemann

Imkernhof 24 ·31311 Uetze ·Mobil: 0176-78459550

info@maler-lindemann.de


Insgesamt sind sagenhafte 5.000

Euro zusammengekommen, die

komplett für die Rückenmarkforschung

gespendet werden.

Die Fußballspielgemeinschaft JSG

Fuhseland ging mit Kindern an den

Start. Die Aurelia Wald Gesamtschule

Uetze war mit vielen SchülerInnen

und auch einigen Lehrkräften

beim Lauf mit dabei. Die

wohl älteste Gruppe mit einem

Durchschnittsalter von 75 Jahren

wurde von Sonja und Uwe Sommer

begleitet. „Bei uns im Fitness-Point

Uetze trainieren viele Männern und

Frauen, die mal schlechte Prognosen

hatten und jetzt wieder laufen

können“, sagt Uwe Sommer stolz.

„Wir haben Kunden, die einen

Schlaganfall hatten, einen Rückenmarksinfarkt

oder andere schwere

Krankheiten. Das Tempo ist ganz

egal. Hauptsache wir gehen die

Strecke gemeinsam.“

Bürgermeister Florian Gahre, der

als Schirmherr der Veranstaltung

den offiziellen Startschuss gab,

sieht dieses Event als Startschuss

für einen tollen Sommer. Nach zwei

Jahren, in denen Vieles ausfallen

musste, geht es nun wieder los. „Es

war ein tolles Gefühl für mich, auf

den Rathausparkplatz zu kommen

news & vereine

und dieses Miteinander, dieses

wuselige Geschehen zu sehen und

zu genießen“, sagt Gahre mit einem

Strahlen im Gesicht.

Da die Veranstaltung mit Musik von

DJ Reiner, Streckenposten, beschilderter

Strecke, Aktionsprogramm

vom Team Jugend und kostenloser

Läufer-Verpflegung perfekt organisiert

war, schreit es förmlich nach

einer Wiederholung.

Florian Gahre gibt als Schirmherr

den offiziellen Startschuss mit einer

Tröte. Auf der ganzen Welt starten die

Läuferinnen und Läufer gleichzeitig.

Die Laufstrecke ist perfekt

ausgeschildert.

Jule Trautmann (in der Karre) ist

eine der jüngsten Teilnehmerinnen.

Hauptsache dabei sein!

Egal wie schnell man ist.

Gabi Huber und ihr Sohn Marcus

feiern den Muttertag diesmal mit

einem großen Event.

Honemann Bedachungs GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 12 · 31311 Uetze · www.dachdecker-honemann.de

Telefon 0 51 73 - 310 · Telefax 0 51 73 - 838

E-Mail: info@dachdecker-honemann.de

Zirkenteilstraße 21 29356 Bröckel Tel.: 05144 / 5 66 21

www.zimmerei-joerg-meyer.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

7


news & termine

Korrekturabzug

Familienfest der Tennis Friesen

Hänigsen. Die Eröffnung der Tennis

Saison fand am 1. Mai 2022 bei

den Friesen auf Grund der immer

noch hohen Corona Zahlen nur

in einem kleinen Kreis statt. Eingeladen

wurde zu einem Familienfest.

Bevor die Spiele begannen,

Foto: privat

konnte sich bei Bratwurst und

Getränk erst einmal gestärkt werden.

Da auch das Wetter mitspielte,

konnte außer Tennis auch Darts, Leitergolf,

Tenniskegeln, Mölki, Boule

und Torwandtennis gespielt werden.

Die einzelnen Stationen sind vom

Sportwart Karl-Heinz Nachtwey

mit viel Engagement vorbereitet

worden. Nicht nur die Kinder,

sondern auch die Erwachsenen

versuchten sich in den

Geschicklichkeitsspielen. Nach

Auswertung aller Spiele lagen

die Kinder eindeutig auf den

vorderen Plätzen. Zu gewinnen

gab es kleine Tennispreise.

Wer zwischendurch Hunger auf

Süßes bekam, konnte diesen

bei Kaffee und selbstgebackenem

Kuchen stillen.

Auf dem Foto: Lisa Grebien

und Ruby Frisch

Unterhaltsamer NABU-Spaziergang

Lehrte. Zu einem unterhaltsamen

Spaziergang über die Streuobstwiese

in Lehrte lädt der NABU

Burgdorf-Lehrte-Uetze am Sonntag,

15. Mai 2022, ein. Das Angebot

zu diesem gemeinsamen Spaziergang

richtet sich an alle, die mehr

über Obstbäume und ihre einzelnen

Sorten, über Bewässerung,

Schafe, Bienen, Mauswiesel und

Fledermäuse erfahren möchten.

Gleichzeitig bietet sich dabei die

Gelegenheit, die Streuobstwiese

und ihre Bedeutung für die Artenvielfalt

kennenzulernen. Geleitet

wird der Spaziergang von Bernd

Rose (Kontakt: 05136 81265) und

Eckhard Munske. Beginn ist um

10 Uhr, die Dauer beträgt ca. zwei

Stunden. Treffpunkt ist der Parkplatz

der Streuobstwiese im Hohnhorstweg

in Lehrte. Die Teilnahme

ist kostenfrei, eine Anmeldung ist

nicht notwendig.

Beachhandball: Saisonvorbereitung

Hänigsen. Die Hallensaison

der Handballer des TSV Friesen

Hänigsen ist noch nicht zu Ende

gespielt, schon geht es mit Volldampf

in die Vorbereitung zur Beachhandballsaison.

Im Sommer hat sich

seit vielen Jahren ein Trend durchgesetzt,

der seinen Anfang zunächst

an den Stränden in Cuxhaven und

Norderney nahm. Beachhandball

ist mittlerweile Kult geworden und

viele Vereine haben Sandplätze

hergerichtet, wo diese Ballspielart

gespielt werden kann. In Hänigsen

haben die Handballer mit der Freibadgenossenschaft

vor 20 Jahren

eine Kooperation abgeschlossen

und in Eigenarbeit eine Spielstätte

hergerichtet, die auf eigene Kosten

gepflegt und jährlich hergerichtet

wird. Nach einem Aufruf von Jugendwartin

Sandra Schlichter kamen nun

35 Helfer*innen auf das Freibadgelände

und befreiten den Platz von

Quecken und Bewuchs, legten neue

Markierungsbänder aus und harkten

die Sandoberfläche feinst säuberlich

durch. Vize-Jugendwartin Bianca

Puchta war von dem Einsatzwillen

begeistert: „Handballspielen allein

reicht nicht aus, alle müssen bei uns

mithelfen. Toll, dass so viele Aktive

und sogar viele Kinder gekommen

sind“. Werner Wiedenroth von der

Freibadgenossenschaft hebt die Vorteile

der Kooperation mit den Handballern

hervor: „Die Handballer

kümmern sich intensiv und liebevoll

um das Spielgelände, diese Fläche

müssen wir dann nicht pflegen. Man

muss denen auch nichts sagen, die

wissen was zu tun ist.“ Und weil das

seit Jahren so gut klappt, spendierte

die Genossenschaft die Verpflegung

für die Helfer*innen. Jugendwartin

Sandra Schlichter: „Es gibt zwar

viele Beachhandballfelder im Land,

aber nirgendwo ist ein Freibad angeschlossen.

Das ist eben ein ganz

besonderer Charme in Hänigsen.“

Highspeed Internet

vom vom regionalen Anbieter

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

8

Sichern Sie sich jetzt Ihren

kostenlosen Glasfaseranschluss!

Sobald aus der jeweiligen Ortschaft mindestens 40% der Haushalte

einen Antrag bei uns eingereicht haben, beginnen wir mit dem Glasfaserausbau. Mehr Infos unter: www.FNOH.de oder 05147 - 3089900


Obershagen. „Kommunalpolitik“,

antwortet Obershagens Ortsbürgermeister

Andreas Staas spontan

auf die Frage nach seinen Hobbys.

Angefangen, sich für Politik auf lokaler

Ebene zu interessieren, habe

er, als vor rund 20 Jahren in der

Gemeinde Uetze über die Schließung

der Obershagener Grundschule

diskutiert wurde. „Darüber

habe ich mich wie andere fürchterlich

aufgeregt“, erzählt der 58 Jahre

alte Vater einer erwachsenen Tochter

und eines Sohnes. Sogar eine

Demo habe es in Uetze gegeben.

Sein Chef habe ihm damals geraten,

nicht nur zu meckern, sondern

sich auch politisch zu engagieren,

um Einfluss zu nehmen.

2006 trat Staas in die CDU ein

und kandidierte erfolgreich für den

Ortsrat Obershagen. Im Februar

2015 legte der langjährige Obershagener

Ortsbürgermeister Werner

Hübner sein Amt nieder. Der Ortsrat

wählte Staas zum Nachfolger.

Seitdem hat er diesen Posten inne.

Zudem arbeitet er seit 2016 im Uetzer

Gemeinderat mit.

Die Ratszugehörigkeit sei eine Hilfe

bei der kommunalpolitischen Arbeit,

weil er so an zusätzliche Informationen

gelange, sagt der Elektroinstallateurmeister.

„Nicht nur über

den Ort, sondern über die ganze

Gemeinde“, fügt er hinzu.

Als Beispiel nennt er den Bau

neuer Feuerwehrhäuser. Dass die

Der Ortsbürgermeister packt beim Umbau der Kirche mit an

Andreas Stas findet den Blick von der Aue (rechts im Hintergrund) auf den

Obershagener Ortsrand (links im Hintergrund) sehr schön.

Obershagener Feuerwehr ein neues

Gebäude benötige, stehe außer

Frage. Der Neubau liege ihm am

Herzen und müsse das nächste

große Bauprojekt in Obershagen

werden. Er wisse aber auch, dass

auch in anderen Orten die Gerätehäuser

nicht mehr den heutigen

Ansprüchen genügten und es Sinn

machen könne, dortigen Bauvorhaben

Vorrang einzuräumen.

Als Ortsbürgermeister sieht sich

Staas als Vermittler zwischen den

Einwohnern und der Gemeindeverwaltung.

Aufgrund seiner jahrelangen

kommunalpolitischen Erfahrung

weiß er, wen er im Rathaus

bei bestimmten Problemen ansprechen

kann. Auf viele Fragen kann

er wegen der Mitarbeit im Gemeinderat

gleich selbst die

richtige Antwort geben.

Staas beschäftigt sich in

seiner Freizeit natürlich

nicht nur mit Kommunalpolitik.

„Ich fahre gern

Fahrrad und schwimme“,

Andreas Staas hält sich

gern in seinem Garten auf.

erzählt der 58-Jährige. Radtouren

macht er mit seiner Frau Andrea

und Freunden. Seit einem Jahr

besitzt Staas ein E-Bike. „Dadurch

wird der Radius größer“, erläutert

der Obershagener. Mittlerweile

absolviere er 40 bis 80 Kilometer

lange Touren.

Weil er gern schwimmt, hat er

sich der Hänigser Freibadgenossenschaft

angeschlossen. Außerdem

gehört er dem Sozialverband

Deutschland (SoVD) und

dem Förderverein der Grundschule

Hänigsen an. Als förderndes Mitglied

untertützt er die Obershagener

Ortsfeuerwehr.

Gemeinsam mit seiner Frau arbeitet

er im Aktivkreis St. Nicolai

mit. Der Aktivkreis hat sich den

Umbau der St.-Nicolai-

Kirche zu einem Dorfzentrum

als Ziel gesetzt,

hat bei Veranstaltungen

Geld für das Bauprojekt

Andreas Staas steht in

der St.-Nicolai-Kirche, die

zu einem Dorfzentrum

umgebaut wird.

news

zusammengetragen und will das

Dorfzentrum mit Leben füllen. Er

kümmerte sich auch um Helfer,

wenn diese auf der Baustelle benötigt

wurden. „Wir haben viel in Eigenleistung

gemacht“, berichtet der

Ortsbürgermeister. Auch er selbst

hat bei den Arbeiten immer wieder

mit angepackt. Der Abschluss

des Umbaus verzögert sich wegen

Lieferschwierigkeiten beim Dämmmaterial

für den Terrazzofußboden.

Es sei nicht schwierig gewesen, Helfer

zu finden, sagt Staas. „Wenn

man Hilfe braucht, sind die Menschen

da“, betont er. Die Einwohner

zeigten auch Anteilnahme am

Schicksal anderer Dorfbewohner

– zum Beispiel, wenn jemand

erkranke.

Der Ortsbürgermeister ist nicht

nur von den Einwohnern seines

Heimatortes angetan. „Obershagen

hat viele schöne Stellen“, sagt

Staas, der als Fünftklässler ins Dorf

gekommen ist. Ein schöner Ort sei

der Mühlenbergsee, schwärmt der

58-Jährige. Einen „wunderschönen

Blick“ habe man von der Aue auf

dem Ortsrand. In der Feldmark höre

man Vögel zwitschern und könne

dort im Frühling das Erwachen der

Natur erleben. Staas hält sich aber

auch gern in seinem großen Garten

mit einer insektenfreundlichen

Bepflanzung auf: „Da kann ich

mich zum Beispiel an flatternden

Schmetterlingen erfreuen.“

www.daug-design.de

Hof- und Drachenfest am 9. Oktober 2022

Osterwiese 2 · 31311 Obershagen

Tel. 05085-66 07 · www.milch-hof-osterwiese.de

Dach-, Wand- und

Abdichtungs-Technik

M. Hausmann

DAchDeckermeisTer

Gmbh & co. kG

hauptstraße 10 Tel.: 0 51 47 /7502

31311 Uetze/Obershagen mobil: 01 73 /5420352

www.hausmann-bedachungen.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

9


news

Die Genossenschaft setzt ihre Neubaupläne

Uetze. Die Raiffeisen-Warengenossenschaft

(RWG) Osthannover

baut an der Straße Schapers

Kamp in Uetze einen neuen Raiffeisen-Markt.

Am Dienstag, 10.

Mai, haben RWG-Geschäftsführer

Frank Dietrich, RWG-Vorstandsvorsitzender

Hans-Hinrik Berkhan,

der Abteilungsleiter für die Raiffeisenmärkte

der Genossenschaft,

Michael Sckopp, sowie Boris Götting

(Firma Boris Götting Schüttguttransporte),

Karsten Morich (Firma

Hennigs), Tobias Packeiser, Maximilian

Krause (beide Agravis Projektbau),

Wilfried Franz (Firma Terres)

und der Uetzer Wirtschaftsförderer

Andreas Fitz auf der Baustelle zum

Spaten gegriffen. Der symbolische

erste Spatenstich ist der offizielle

Auftakt der Bauarbeiten.

Die RWG Osthannover will den

neuen Raiffeisen-Markt im Frühjahr

2023 eröffnen. Er wird der größte

Raiffeisen-Markt weit und breit sein

– wahrscheinlich sogar in ganz Niedersachsen.

Die Genossenschaft

investiert fünf Millionen Euro.

Aus mehreren Gründen baut sie

in Uetze einen neuen Markt. Der

Laden am jetzigen Standort an der

Bentestraße entspricht nicht mehr

den heutigen Ansprüchen und ist

sehr eng. Zudem steht den Kunden,

die mit dem Auto kommen,

dort nur eine sehr begrenzte Zahl

an Parkplätzen zur Verfügung. Am

neuen Standort sind 63 Stellplätze

für Autos geplant. Ein weiteres

Manko des alten Markts an der

Bentestraße: Er verfügt nicht über

genügend Lagerkapazität. Derzeit

werden auch Waren am RWG-

Firmensitz an der Raiffeisenstraße

in Uetze gelagert. Von dort Waren

zu holen, ist zeitaufwendig und

nicht wirtschaftlich.

Laut RWG-Abteilungslieter Sckopp,

verfolgt die Genossenschaft mit

dem Bauvorhaben das Ziel, den

„Kunden ein Einkaufserlebnis in

einem Markt mit zeitgemäßem

Niveau“ zu ermöglichen. Der neue

Markt wird eine Innenverkaufsfläche

von rund 2700 Quadratmetern

einschließlich Lager- und Gewächshausfläche

haben. Hinzu kommt

noch eine Verkaufsfläche von 800

Quadratmetern im Freien. Davon

wird etwa die Hälfte mit Glas überdacht

sein. „Die Fläche wird damit

massiv ausgeweitet. Denn der aktuelle

Standort hat eine gesamte

Verkaufsfläche von 700 Quadratmetern“,

sagt Sckopp.

Die größere Verkaufsfläche ermöglicht

es der Genossenschaft, die

Auswahl und die Menge des Warensortiments

zu erweitern. „Durch

die großzügigen Flächen werden

wir unsere Sortimente im Bereich

Garten, Pflanzen, Heimwerker- und

Tierbedarf sowie Futtermittel vergrößern“,

kündigt Sckopp an.

Die Verantwortlichen der RWG

Osthannover tragen sich schon

Michael Sckopp (von links), Boris Götting, Frank Dietrich, Hans-Hinrik Berkhan, Andreas Fitz, Karsten Morich, Tobias Packeiser, Maximilian Krause und

Wilfried Franz führen gemeinsam den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Raiffeisen-Markt aus.

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Uetze

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

10

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

info@mussmann-heizungstechnik.de


in die Tat um

seit Langem mit dem Gedanken,

in Uetze einen neuen Raiffeisen-

Markt zu bauen. Vor gut zwei Jahren

haben sie angefangen, die

Planung zu konkretisieren. Ende

vorigen Jahres erhielt das Unternehmen

die Baugenhemigung. Im

Dezember 2021 kaufte sie das

Grundstück auf der Westseite am

Ende der Straße Schapers Kamp.

Mittlerweile ist auf der Baustelle,

die zwischen dem Famila-Markt und

der Ortsumgehung liegt, die 1,5

Meter dicke Mutterbodenschicht

abgetragen und Torflinsen beseitigt

worden. „Wir haben 7500 Kubikmeter

Erde herausgeholt“, berichtet

Bauleiter Krause. Das Gelände

werde wieder mit 7500 Kubikmeter

Boden und 1500 Kubikmeter

Schotter aufgefüllt. Im August soll

das Gebäude so weit fertig sein,

... ist Genuss

dass die Dachkonstruktion mit den

Leimbindern montiert werden kann.

Pünktlich zum Beginn der Gartensaison

2023 sollen die Kunden im

neuen Markt einkaufen. Damit ihn

die Kunden problemlos mit dem

Auto erreichen können, wird das

nördliche Ende der Straße Schapers

Kamp laut Krause ausgebaut,

aber nicht an die Hünenburgstraße

angeschlossen. Nach Angaben des

RWG-Geschäftsführers Dietrich hat

die Genossenschaft bereits den jetzigen

Laden an der Bentestraße verkauft.

Sie habe die Räume bis zur

Eröffnung des neuen Marktes gemietet.

Wirtschaftsförderer Andreas

Fitz kündigte beim symbolischen

Spatenstich an, dass die Drogeriekette

Rossmann ihr benachbartes

Geschäft an der Ecke Kaiser-/Bentestraße

erweitern wolle.

Ressourcenschonende

Ressourcenschonende

und smarte Bewässerung!

und smarte Bewässerung!

199.-

74. 99

164.-

74. 99

99. 99. 99 59. 99 59. 99

879.-

749.-

Made in Europe

Made in Europe

Mit Spritze und Brause

Mit Spritze und Brause

Inkl. Grillplatte

und Wetterschutzhülle

GARDENA Wand-Schlauchbox

„Roll UP XL“

Mit 35 m Qualitätsschlauch.

Perfekte Schlauchaufbewahrung.

Rösle Gasgrill BBQ-Station „Videro G4-S Vario“

Grillfläche/Rost: 70 x 45 cm, emaillierter Gussrost

mit Vario-System. Porzellanemaillierter Stahldeckel

mit Glaseinsatz und Thermometer.

Made in Europe

Made in Europe

Für komfortables und

flexibles Bewässern

Für komfortables und

flexibles Bewässern

164.-

199.-

179.-

179.-

159.-

159.-

139.-

Mit Bluetooth

Mit Bluetooth

Made in Germany

Made in Germany

Wir machen

Lust auf Garten

Große Auswahl an bienenfreundlichen

Sommerblumen, Stauden und Gehölzen

in Gärtnerqualität erhältlich!

GARDENA Wand-Schlauchbox 18622-20

Mit 25 m Qualitätsschlauch. Perfekte

Schlauchaufbewahrung. An der Wandhalterung

lassen sich Spritzen, Brausen

und Waschbürsten einfach aufhängen.

GARDENA Sprinklersystem

Komplett-Set 08221-20

Einfache, komfortable und gleichmäßige

Bewässerung von quadratischen und

rechteckigen Flächen.

Ihre

GARDENA Bluetooth-Bewässerungssteuerung

1889-20

Bewässerungssteuerung über Bluetooth.

Bedarfsgerechte Wasserversorgung

im Garten.

Raiffeisen-Märkte

Burgdorf Raiffeisenstraße 8 · 31303 Burgdorf · Telefon 0 51 36 / 80 09-344 • Burgwedel Thönser Straße 20 · 30938 Burgwedel

Telefon 0 51 39 / 50 42 • Edemissen Peiner Straße 30a · 31234 Edemissen · Tel. 0 51 76 / 5 55 33-71 • Nienhagen Dorfstraße 44

29336 Nienhagen · Telefon 0 51 44 / 27 07 • Uetze Bentestraße 2 · 31311 Uetze · Telefon 0 51 73 / 9 83 60

Raiffeisen Warengenossenschaft Osthannover eG, Firmensitz: 31311 Uetze, Raiffeisenstr. 8

Sie wählen Ihre Lieblingsblumen aus unserem Sortiment und lassen

Ihre mit

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

11


news & vereine

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

12

TUS Schwüblingsen hat einen

neuen Vorstand

Schwüblingsen. Auf der mit fast

50 Teilnehmern sehr gut besuchten

Generalversammlung hatte sich der

bisherige Vorsitzende Andy Meyer

nicht wieder zur Wahl gestellt. Nach

längerer Suche erklärte sich der 2.

Vorsitzende Cord Fricke bereit, dieses

Amt zu übernehmen. Er dankte

Meyer nicht nur für seine sechsjährige

Tätigkeit als Vorsitzender mit

einem Gutschein-Präsent, sondern

auch für die zeitweise kommissarische

Leitung der Fußballsparte.

Außerdem organisierte Meyer die

beliebten Himmelfahrtsturniere

und die stets sehr gut besuchten

Weihnachtsfeiern, bei denen er lustige

Filme über Ereignisse aus dem

jeweiligen Sportjahr zeigte. Weiterhin

hatte er die Umbauarbeiten im

Sportheim maßgeblich geleitet.

Dieses wird seit kurzem von den

neuen Vereinswirten Marcel Clasen

und Mario Niemann geführt.

Als gelernte Köche sorgen sie dafür,

dass die zahlreichen Zuschauer

auch gut bewirtet werden.

Neuer 2. Vorsitzender wurde Niels

Poelmeyer. Die Fußballsparte der

Herren leitet nun Mirko Narozny und

die der Damen der frühere Trainer

Mario Mussmann. Die langjährigen

Schatzmeister und Schriftführer

Niels Kynast und Udo Siebenthaler

wurden in ihren Ämtern wiedergewählt.

Außerdem vervollständigen

Stephanie Dralle (Gymnastik u. Kinderturnen),

Martina Roffka (Sozialwartin),

Jutta Stange (Wintersport)

und Monika Narozny (Line-Dance)

den Vorstand.

Cord Fricke bedankte sich bei allen,

die sich ehrenamtlich engagieren,

aber auch bei den vielen passiven

Mitgliedern, die dem Verein

während der Coronazeit die Treue

gehalten haben. Für 50-jährige Mitgliedschaft

wurden Ralf Poelmeyer

und Carsten Roffka, für 40 Jahre

Thomas Melzer sowie für 25 Jahre

Martina und Nina Roffka geehrt.

Dass der Mitgliederbestand mit

gut 300 nahezu unverändert ist,

sei u.a. auch den Übungsleitern zu

verdanken, die Trainingseinheiten

teilweise online angeboten haben.

Abschließend informierte Fricke die

Versammlung, dass der TUS Schwüblingsen

von 1922 e.V. im nächsten

Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum

in der Zeit vom 1. bis 3.

Juli 2022 feiern wird. Das Vorbereitungsteam

ist für

weitere Unterstützung

sowie für Anregungen

dankbar.

Neben der historischen

Vereinsfahne stehen v.l.

Andy Meyer (ehem.

1. Vorsitzender), Niels

Poelmeyer (2. Vorsitzender),

Cord Fricke

(1. Vorsitzender) und Niels

Kynast (Schatzmeister)

Foto: privat

Für alle, die das Einzigartige lieben.

Insio Charge&Go AX

die ersten Ihrer Art mit leistungsstarker

Akkupower und modernster

Bluetooth-Konnektivität

Jetzt bei uns testen!

Kommissarischer Vorsitzender für den

TSV Friesen Hänigsen

Hänigsen. Der TSV

Friesen Hänigsen

hat auf einer Vorstandssitzung

am

27. April einstimmig

Christian Rode

kommissarisch

zum 1. Vorsitzenden

ernannt. Rode

möchte sich bei der

anstehenden Jahreshauptversammlung

der dann fälligen

Wahl zum 1.

Foto: privat

Vorsitzenden stellen.

Christian Rode ist 38 Jahre

alt und wohnt in Obershagen. Er

ist selbst noch relativ neu im Verein,

verfügt aber über mehr als 20

Jahre Vereinserfahrung aus seiner

aktiven Zeit im Fußball. Zum TSV

Friesen hat er über seine Tochter

gefunden, die in der Handballsparte

aktiv ist.

Auf die Vakanz im Vorstand des

Gesamtvereins ist Rode über die

Berichterstattung aufmerksam

geworden. Zuerst habe er einigen

Respekt vor der Aufgabe gehabt,

sich dann aber doch entschlossen,

sich mit dem aktuellen Vorstand

über die Aufgaben auszutauschen.

Überzeugt habe ihn das geplante

Konzept, das mit einer Satzungsänderung

beschlossen werden soll.

„Die Vorstandsarbeit läuft in ihren

Aufgaben nach meiner ersten Einschätzung

sehr gut,“ so Rode. Es

stehe ein schlagkräftiges Team

bereit. Es fehlte aber eine Person,

die die Vertretung des Vereins nach

außen sowie die interne Koordination

der Vorstandsarbeit übernehmen

wollte. „Diese Lücke möchte

Gleich

Termin

vereinbaren

ich gerne schließen,“ weiß der neue

kommissarische Vorsitzende seine

Aufgaben einzuschätzen.

„Wir sind froh, dass eine längere

Zeit der Suche nun vorbei ist,“ freut

sich der 2. Vorsitzende des Vereins

Uwe Filter. „Dass wir mit Christan

Rode eine engagierte Person

für den Verein gewinnen konnten,

zeigt, dass wir mit der Neuausrichtung

der Gewinnung von Vorstandsmitgliedern

und Neukonzeptionierung

der Vorstandsarbeit in die

richtige Richtung gedacht haben,“

so Filter weiter. Nach der Jahreshauptversammlung

und der geplanten

regulären Wahl von Rode zum

Vorsitzenden werde es dann darum

gehen, die anstehenden Aufgaben

gemeinsam im Vorstandsteam zu

meistern.

Über uns: Im TSV Friesen Hänigsen

e.V. treiben aktuell rund 1.400 Mitglieder

Sport in 10 Abteilungen.

Das Geschäftszimmer befindet

sich in der Henighuser Straße 8 in

Hänigsen und ist montags zwischen

10 und 12 Uhr und mittwochs zwischen

17 und 19 Uhr besetzt.

Hörstudio

Die Hörexperten

Kirchstr. 3 | 31311 Uetze

Tel. 05173 - 69 03 15

www.hoerstudio-froehling.de


Dorfflohmarkt in Plockhorst

Plockhorst. Im Rahmen der Feierlichkeiten

zum 750. Geburtstag von

Plockhorst lädt der Ortsrat Plockhorst

am Samstag, 28. Mai 2022

von 10.00 bis 18.00 Uhr zu einem

Dorfflohmarkt-Bummel ein.

Im ganzen Dorf befinden sich in

den Garagen, in Carports oder

im Vorgarten private Flohmarktstände.

Die Verkaufsstände sind

bunt gekennzeichnet. Es werden

Kleidung und Spielzeug, Geschirr,

Werkzeug, Briefmarken, Bücher

oder CD’s und Schallplatten – alles,

was Keller, Dachböden und Garagen

hergeben zum Verkauf angeboten.

Gewerbliche Verkäufer sind

nicht zugelassen. Vor Ort werden

Lagepläne der Stände zur Verfügung

gestellt.

Für die Kinder werden Glitzer-Tattoos

und Schminken angeboten.

Speisen und Getränke gibt es zentral

im Alten Sporthaus. Parkplätze

werden ausgewiesen. Die Verkäufer

freuen sich auf viele Besucher.

Konzert von 10 String Orchestra

Bröckel. Am Samstag, 21. Mai

2022 tritt das 10 String Orchestra

im Antikhof Drei Eichen in Bröckel

auf. Tom Götze (Bass) und Stephan

Bormann (Gitarre) spielen

mit berührender Intensität, prägnanter

Leidenschaft und mitreißender

Dynamik. Ihre Musik ist eine

fesselnde Mischung aus Konzertmusik,

Pop, Worldmusic und Jazz.

Dabei bewegen sie sich stilsicher

zwischen wunderschönen Melodien

SV Uetze 08 im Halbfinale

Uetze. Am Samstag, dem 21.05.22,

geht es beim Spiel zwischen dem

SV Uetze 08 und Blau Gelb Elze

um den Einzug ins Finale um den

Fußball-Kreispokal. Anpfiff ist um

15.00 Uhr auf dem Sportplatz an

der Hünenburgstraße.

Frühstück auf der

Streuobstwiese

Dollbergen. Am 15.05.2022 um

10 Uhr findet das Frühstück des

Heimatverein Dollbergen e.V. in alt

bekannter Weise statt. Der Heimatverein

kümmert sich um Brötchen,

Eier, Tische und Bänke. Den

Belag für die Brötchen, wie Butter,

Honig, Marmelade usw., bringt jeder

selbst mit. Jedermann ist herzlich

willkommen.

und virtuosem Saitenzauber. Bass

und Gitarre führen ein Zwiegespräch

und beziehen sich aufeinander

wie Yin und Yang.

Tom Götze zählt zu den herausragenden

deutschen Bassisten und

Stephan Bormann zählt zu den

viels(a)itigsten deutschen Gitarristen.

Open Air. Beginn: 19.00

Uhr. Eintritt: frei, Hut geht rum!

Begrenzte Plätze. Anmeldung unter

05144-560177.

Flohmarkt in der

Dorfscheune

Hohnebostel. Am 28.08.2022,

ab 11.00 Uhr findet in der Dorfscheune

Hohnebostel für Privatanbieter

ein Flohmarkt statt. Aufbau

ist ab 9.00 Uhr, die Standgebühr

für einen 3 m-Tisch beträgt 10 €

oder einen selbstgebackenen

Kuchen. Um Anmeldung bis zum

21.08.2022 wird gebeten. Kontakte/Information:

Bettina Baars,

Tel. 05082-1631 oder Heike Bahrs,

Tel. 05082-1413. Für das leibliche

Wohl ist gesorgt.

termine

Mitgliederversammlung des

SoVD-Ortsverband Dedenhausen

Dedenhausen. Der SoVD-Ortsverband

Dedenhausen lädt zur Mitgliederversammlung

ein. Sie beginnt

am 21. Mai um 18.00 Uhr im Gasthaus

Zum Bahnhof 40, Dedenhausen.

Wichtiger Tagesordnungspunkt

ist die Vorstandswahl, wobei alle Vorstandsmitglieder

ihre Bereitschaft

erklärt haben, erneut zu kandidieren.

Für die Mitgliederversammlung

ist eine Anmeldung bei dem Vorsitzenden

Söhnke Leßmann erforderlich

(Tel. 05173-6908140 oder Mail:

lessmannde@gmail.com), da nach

der langen Corona-Pause ein gemeinsames

Abendessen geplant ist.

Heimatbund richtet Zweiständerhaus

für die Saison her

Uetze. Der Heimatbund Uetze öffnet

auch in diesem Sommer wieder

donnerstags das mehr als 400

Jahre alte Zweitständerkübbungshaus

in Wackerwinkel für Besucher.

Die Saison beginnt am Himmelfahrtstag,

26. Mai, mit einem

Tag der offenen Tür. Dann können

Interessierte von 14.00 bis 17.30

Uhr das 1596 errichtete Baudenkmal

und den dazugehörigen Bauerngarten

besichtigen. Die Besichtigung

des Bauerngartens gehört

zum Progamm „Offene Pforte im

Celler Land“ der Volkshochschule

Celle. Ab dem 2. Juni sind das

Am Wohngiebel des Zweiständerhauses kann man das

Baujahr 1596 ablesen.

Zweiständerhaus und der Garten

bis Ende September jeden Donnerstag

von 15.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Vorher muss der Heimatbund

das Fachwerkhaus noch für die Saison

herrichten. Dafür treffen sich

Vereinsmitglieder am Sonnabend,

14. Mai, um 9.00 Uhr im Wackerwinkel.

Die ehrenamtlichen Helfer

werden unter anderem im Gebäude

sauber machen, in der Diele Tische

aufstellen und Bänke nach draußen

bringen, damit sich auch dort Gäste

niederlassen können. Der Vorstand

freut sich über jeden Freiwilligen, der

bei dem Arbeitseinsatz mit anpackt.

Foto: privat

Schließung des Rathauses

und des Bürgerbüros

Uetze. Das Rathaus und das Bürgerbüro

der Gemeinde Uetze bleiben

am Freitag, 27.05.2022 wegen

Wartungsarbeiten am Netzwerk

geschlossen. Auskünfte können

an diesem Tag mit Einschränkungen

über die Zentralrufnummer

05173/970-00 oder die Behördennummer

115 eingeholt werden.

Ihr kompetenter Partner

rund um alle

Immobilienangelegenheiten.

0 51 73 - 520 60 18 • www.clayton-stonehouse.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

13


termine

Ideenwerkstatt Eltze e.V.

organisiert Dorfflohmarkt

Eltze. Die Ideenwerkstatt Eltze

e.V. organisiert den ersten Eltzer

Dorfflohmarkt. Am Sonntag, dem

03.07.2022 von 11.00 bis 17.00

Uhr können Eltzerinnen und Eltzer

auf ihren Privatgrundstücken ihre

Stände aufstellen. Selbstverständlich

dürfen auch Kinder und Jugendliche

mit Erlaubnis der Eltern einen

Stand aufbauen. Angeboten werden

kann Gebrauchtes fast jeder Art.

Ausgenommen sind Stände mit

gewerblichen Angeboten, pornografischen

Artikeln, Waffen und andere

Militaria. Die Fördergemeinschaft

Haus Monika

Pflege in familiärer Atmosphäre

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

eine Pflegefachkraft sowie einen

Pflegehelfer (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Seniorenheim Haus Monika GmbH

Peiner Straße 45

31311 Uetze-Eltze

Haus Monika

Pflege in familiärer Atmosphäre

• liebevolle Betreuung

• vielfältiges Beschäftigungsangebot

• gemütliche Atmosphäre

• hauseigene Küche

Peiner Str. 45 • 31311 Uetze-Eltze

Tel.: 0 51 73 / 925 44-0

www.haus-monika-uetze.de

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Weißer Acker 1 • 31234 Plockhorst

Tel.: 0 53 72 / 53 36

www.haus-am-schaperberg.de

Haus am Schaperberg

Haus Monika

Pflege in familiärer Atmosphäre

der Kirche ergänzt das Angebot mit

Kaffee und Kuchen am Haus der

Kirche, dort gibt es auch Getränke

und Gegrilltes. An diesem Tag hat

auch die Heimatstube, Breslauer

Str. 20 geöffnet. Zurzeit werden

von der Ideenwerkstatt Eltze e.V.

Informationsblätter zum Flohmarkt

an alle Haushalte in Eltze verteilt.

Nähere Informationen finden sich

auch auf der Homepage der Ideenwerkstatt

Eltze e.V. unter www.

dorfleben-eltze.de/flohmarkt. Dort

kann auch das Anmeldeformular

heruntergeladen werden.

Mit eigener KiTa

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Ansprechpartner: Ulrich Tiebel

Tel.: 05173/92544-0

beratung@haus-monika-uetze.de

Uetze. Tanzen lernen – Tanzsport

betreiben: Der Tanzkreis des VfL

hat Platz für neue Mitglieder von

Anfänger bis sehr erfahren, von

Jugendlichen bis ins hohe Alter.

Mädchen-/Frauenpaare sind herzlich

willkommen: kein Partner vorhanden?

Bring Deine Freundin,

Schwester, Mutter, Tochter mit.

Wir tanzen die Standard- und

Lateintänze des Welttanzprogramms

sowie moderne Tänze

wie Disco Fox, Salsa u. a. Damit

macht ihr auf jedem Ball eine gute

Figur. Außerdem wird Kondition,

Muskulatur und Körpergefühl aufgebaut,

da wir TanzSPORT betreiben.

Schnuppertraining ist jederzeit

möglich. Trainingszeit: donnerstags

Let’s Dance in Uetze

20.15 bis 22.00 Uhr. Trainingsort:

VfL-Halle, Wilhelmstraße 6.

Kontakt: Tanzsporttrainerin Bettina

Fuhrmann, bettina-fuhrmann@

web.de, Tel. 05173-922772, Mobil

0173-8393992.

K4 startet wieder mit „vocaldente“

Uetze. Fünf Veranstaltungen plant

K4 kulturfouruetze für dieses Jahr

und sieht wieder Licht am Ende

des Tunnels. Darunter sind die allseits

beliebten Formate (Jazz-Frühschoppen

am 03.07. im Festwerk

Dedenhausen, Literarisches Quintett

mit Musikbegleitung am 28.08.

in Insas Garten in Schwüblingsen

und das Theater BretterWelt am

19., 25. und 26.11 in der Agora

Uetze). Ein weiteres Highlight ist am

23.09. mit Abi Wallenstein & Boogielicious

in der Agora Uetze.

K4 startet mit der inzwischen international

gefeierten A-Cappella-

Gruppe „vocaldente“ in der Johannes-der

Täufer-Kirche in Uetze am

25.05.2022 um 19 Uhr. Der Eintrittspreis

beträgt 18 €, der Kartenverkauf

erfolgt nur an der

Abendkasse.

2004 in Hannover gestartet, ging

ihr Aufstieg über ganz Deutschland

in das europäische Ausland

und zu mehrwöchigen Tourneen in

die USA, nach Hongkong, Singapur,

Foto: privat

Foto: privat

Südkorea und Japan. Auf internationalen

Wettbewerben holten sie

erste Preise, zuletzt in Taiwan beim

größten internationalen Vokalwettbewerb

Asiens neben dem ersten

Platz der Jury auch den Sonderpreis

für die beste Choreographie

und Bühnenpräsenz. Was die fünf

Männer auszeichnet, ist ihre Kunst,

ohne Mikrofone und Verstärker zu

singen. Ihr Gesang ist so geschmeidig,

ihr Blending so perfekt, dass

man aus dem Staunen nicht mehr

herauskommt. Ihr Repertoire

umfasst die Unterhaltungsmusik

der letzten 80 Jahre von den Goldenen

Zwanzigern bis hin zu aktuellen

Popsongs. „Ein Klang, der unter

die Haut geht“ (HAZ).

In ihrem neuen Programm „In the

Air“ führen sie ihre vokalen Luftsprünge

ohne Netz und doppelten

Boden vor, und das wird in der

akustisch hervorragenden Kirche in

Uetze ein Genuss werden. Dieses

einmalige Stimmereignis sollten sie

sich nicht entgehen lassen.

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

14

Wir suchen zur Verstärkung unseres

Küchenteams eine Teilzeitkraft (m/w/d).

Erfahrung erwünscht!

Arbeitsumfang ca. 20 Std./Wo

Seniorenheim

Haus Monika GmbH

Peiner Straße 45

31311 Uetze-Eltze

Stationäre Pflege • Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege • Probewohnen • Beratung

Ansprechpartnerin: Martina Gauter

Tel.: 0 51 73 / 92544-31

www.haus-monika-uetze.de

beratung@haus-monika-uetze.de


news

Auftaktveranstaltung der FREIEN WÄHLER Niedersachsen

zur Landtagswahl in der Region Hannover

Uetze. Am 21. Mai starten die

FREIEN WÄHLER Niedersachsen

ihren Landtagswahlkampf in der

Gemeinde Uetze. Auf dem Festplatz

in Schwüblingsen erwarten sie den

Bundesvorsitzenden und stellvertretenden

Bayerischen Ministerpräsidenten,

Hubert Aiwanger, MdL.

Unter dem Motto zur Landtagswahl

am 9. Oktober „Miteinander. Niedersachsen.“

präsentiert die Partei

drei Redner. Neben Hubert Aiwanger

werden der Landesvorsitzende

und Spitzenkandidat zur Landtagswahl

am 9. Oktober, Arnold

Hansen (Ganderkesee) sprechen.

Dritter im Bunde ist der Kreisvorsitzende

in der Region Hannover,

Oliver Wempe, der im Wahlkreis 29

(Lehrte) als Direktkandidat nominiert

ist, zu dem Schwüblingsen

gehört.

Die Entscheidung, diese Veranstaltung

nicht in einer Niedersächsischen

Metropole, sondern auf dem

Land in einer kleinen Ortschaft zu

organisieren, ist wohlüberlegt: „Die

FREIEN WÄHLER sind eine bisher

vor allem in den Kommunalparlamenten

vertretende Partei“, so der

Kreisvorsitzende Oliver Wempe.

Und da passte es sehr gut in die

Peripherie zu gehen und auf die

Vielfalt der Regionen und regionalen

Verhältnisse hinzuweisen.

Außerdem habe man in der östlichen

Region Hannover bei den vergangenen

Kommunalwahlen gute

Ergebnisse erzielen können. Darüber

hinaus zeige Schwüblingsen

mit einer starken Dorfgemeinschaft,

was auch in der Fläche

mit wenigen Menschen umsetzbar

ist. „Das passt hervorragend

zu unserem Slogan „Miteinander.

Niedersachsen.“

Die FREIEN WÄHLER freuen sich auf

eine interessante Veranstaltung in

dem Festzelt, das in Schwüblingsen

(An den Keimhäusern) aufgestellt

ist. Die Veranstaltung beginnt um

15:00 Uhr, Einlass ist ab 14:00

Uhr. Musikalisch wird die Veranstaltung

von den Kornhäuser Musikanten

begleitet.

(Foto von links): Oliver Wempe und

Hubert Aiwanger während eines

Pressetermins zur letztjährigen

Kommunal-, bzw. Bundestagswahl in

Hannover.

V.i.S.d.P. FREIE WÄHLER Niedersachsen . Mühlenstraße 13 . 27777 Ganderkesee

MITEINANDER. Niedersachsen.

AUFTAKT

zur Landtagswahl mit

Bundesvorsitzenden

Hubert AIWANGER MdL

Wir laden ein!

Landesvorsitzender

und Spitzenkandidat

Arnold HANSEN

Kreisvorsitzender

der Region Hannover

Oliver WEMPE

Mit musikalischer Begleitung

durch die Kornhäuser

Musikanten

Sa. 21.5.22

Beginn: 15 Uhr

Einlass ab 14 Uhr

Festplatz

Schwüblingsen

Uetze-Schwüblingsen

www.fw-nds.de

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

15


termine

Im Uetzer Naturerlebnisbad, Bodestraße

11, laufen die Vorbereitungen

für die Freibad-Saison 2022

auf Hochtouren. Das Wasser ist

im Kombibecken eingelassen und

wird bereits über das Schilfbecken

gefiltert. Die Sprungbretter müssen

noch angeschraubt werden

und dann kann das Naturbad am

Sonnabend, 14. Mai, 10 Uhr, seine

Tore für alle Wasserratten und Dauerschwimmer:innen

öffnen.

Transponder werden

ausgetauscht

Uetzer Naturbad startet am 14. Mai in die neue Saison

Am Beckenrand steht ein neuer schicker Sonnenschirm, der dem

Aufsichtspersonal an heißen Tagen Schatten spenden soll.

Über 30 Liegen warten auf ihren

Einsatz.

Früh- und Spätschwimmer, die

das Naturbad über das Drehkreuz

außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten

nutzen, bekommen

in diesem Jahr neue Transponder.

„Wir geben in diesem Jahr neue

aus, da die Alten sehr teuer geworden

sind und auslaufen“, erklärt

Elke Finger, Mitglied im Vorstand

der Freibad-Genossenschaft. Die

alten Transponder können beim

Im Ehrenamt aktiv! Claudia Meyer (links) und Andrea Kranich helfen beim

Fugen kratzen, damit das Freibad schick ist für seine Besucherinnen und

Besucher.

Die Schilfpflanzen im Filterbecken

des Uetzer Naturbades sprießen

immer weiter in die Höhe.

Beim Tag der Bewegung am 21. Mai

können die Kids Aufkleber für ihren

Bewegungspass bekommen.

Der Niedersächsische Basketballverband

(NBV) kommt mit dem

Integrations- und Sportmobil.

Abholen der Saisonkarten mitgebracht

und getauscht werden.

Der 21. Mai steht im Naturbad

im Zeichen der Bewegung

Beim Tag der Bewegung bietet das

Naturerlebnisbad ein buntes Programm

für die Kids:

Sie können das Spielabzeichen

Basketball erwerben und Punkte für

ihren Bewegungspass bekommen.

Die Abnahme von Schwimmprüfungen

ist ebenfalls möglich.

Der Niedersächsische Basketballverband

(NBV) kommt mit dem

Integrations- und Sportmobil ins

Freibad und bietet viele Sportarten

zum Ausprobieren: Badminton,

Tischtennis, Jonglieren, Floorball,

verschiedene Ballsportarten und

viele Spiele.

Beim Team des VfL Uetze können

von 11 bis 13 Uhr die ersten Disziplinen

für das Sportabzeichen

absolviert werden. Bei Franzi und

Ansgar vom Studio KM DEFENSE

FOR LIFE www.defense-for-kids.de

können interessierte Kinder und

Erwachsene von 11 bis 14 Uhr in

die Kurse Selbstverteidigung und

Krav Maga schnuppern.

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

druck

punkt

langer

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

16

www.fuhse-magazin.de


Uetze. Die spannende Themenreihe

„Ein Baum – viele Äste“ stellt

den christlichen Glauben in der

Öffentlichkeit zur Diskussion. Hier

arbeiten Christen unter anderem

aus der Neuapostolischen Kirche

Uetze, der Initiative Uetze und der

Erwachsenenbildung St. Matthias,

Uetze zusammen. Die Gemeinden

laden ein am 19. Mai 2022,

um 19:30 Uhr, im Pfarrgarten von

St. Matthias, Marienstraße 17, in

31311 Uetze. Das Einstiegsreferat

mit dem Thema „Die Kirche und die

Kirchen“ hält Theo Apardannier. Er

Ein Baum – viele Äste

ist Pater im Redemptoristenkloster

in Salzgitter-Steterburg. In diesem

Referat wird er herausarbeiten, was

die Kirchen eint und was sie trennt.

Dieser Abend bietet wieder die Möglichkeit

„nachzufragen“ und zur

regen Diskussion nach dem Vortrag.

Sie sind herzlich willkommen.

Es werden Mitfahrmöglichkeiten

angeboten. Falls Sie eine anbieten

oder mitgenommen werden möchten,

melden Sie sich bitte beim

Koordinator August Josef Renken.

(Tel. 05173-6122 oder E-Mail:

ajrenken@web.de)

Erneuerung / Sanierung der

„Alten Dorfstraße“ in Dollbergen

Dollbergen. Die Gemeinde Uetze

erneuert ab dem 23.05.2022 die

„Alte Dorfstraße“, die Straßen

„Am Kapellenberg“ und „An der

Masch“ in ihrem Verlauf als Hauptverkehrsstraße

in Dollbergen. Der

Wasserverband Peine erneuert

die Anlagen und Leitungen für die

Trink- Abwasser- und Schmutzwasserversorgung.

Der Ausbau der

Straße „Alte Dorfstraße“ wird auf

einer Länge von rund 400 m ausgeführt.

Die Baustelle beginnt an der

Kreuzung „Moorweg“ und erfolgt

abschnittsweise bis zum nördlichen

Anschluss an die „Fuhsestraße“,

die Straßenerneuerung erfolgt inkl.

der Herstellung aller Anschlüsse an

andere Erschließungsanlagen. Die

Firma Beton und Monierbau wurde

mit der Maßnahme betraut. Die

Ansprechpartner werden sichtbar

im Bereich der Baustelleneinrichtung

im Aushang bekanntgegeben.

Die Maßnahme ist für die Dauer von

ca. einem Jahr geplant. Die Arbeiten

beginnen mit den Kanalbauarbeiten

des Wasserverbandes Peine,

der Straßenbau folgt dem Takt des

Baufortschritts nach. Das Bestreben

ist es, das Erreichen der Anliegergrundstücke

und Betriebe stets

zu gewährleisten bzw. eine kurzzeitige

Nichterreichbarkeit rechtzeitig

mit den Betroffenen abzustimmen.

Der Busverkehr wird durch Verlegung

der Haltebereiche bzw. Einrichtungen

von Umleitungen dem

Verlauf des Baustellengeschehens

angepasst und aufrechterhalten.

Seniorennachmittag im Mai

Uetze. Nach einer langen – durch

die Pandemie bedingten – Pause

lädt das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein

Uetze, wieder zu einem Seniorennachmittag

ein. Am Mittwoch,

25.05.2022 um 15.00 Uhr treffen

sich alle Interessierten, egal ob

Mitglied oder Nichtmitglied, in den

DRK- Räumen in der Praklastraße 1

termine

in Uetze. Es ist ein „Klönnachmittag“

bei Kaffee und Kuchen, es

wird aber auch über das weitere

Programm 2022 gesprochen werden.

Wünsche und Vorschläge dafür

werden gern entgegengenommen.

Das Organisationsteam würde sich

über zahlreiche Besucherinnen und

Besucher freuen.

Es geht wieder los:

Volks- und Schützenfest

Obershagen. Der Schützenverein

Obershagen feiert nach der Corona-

Pause in diesem Jahr ein zweitägiges

Volks- und Schützenfest am

Freitag, 5. August 2022 und Samstag

, 6. August 2022. Die Schießtermine

bleiben so bestehen, wie

sie in dem Dorfterminplaner 2022

angekündigt wurden: Sonntag,

15.05.2022, 15.00 - 20.00 Uhr,

Schießen auf Dorfpokal und Volkskönig;

Freitag, 20.05.2022, 19.00

- 22.00 Uhr, Königsschießen; Sonntag,

22.05.2022, 13.00 - 15.00

Uhr, Königsschießen der Kinder;

Sonntag, 22.05.2022, 15.00 -

18.00 Uhr Königsschießen.

Zum Schießen auf den Dorfpokal

sind alle Obershagener Vereine,

Verbände und Gruppen, herzlich eingeladen.

Um Volkskönig zu werden,

muss man Bürger aus Obershagen

und kein Mitglied des Schützenvereins

sein.

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

entfällt bis auf Weiteres

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

17


Impressum

termine

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

18

Das Fuhse-Magazin liegt alle 14 Tage

in Uetze der Abo-Auflage der HAZ/NP

sowie dem Marktspiegel bei. Zusätzlich

wird es in Bröckel, Eicklingen und

Wathlingen verteilt und ist kostenlos in

Abbensen, Ahnsen, Edemissen, Meinersen

und Oelerse erhältlich. Sie können

das Fuhse-Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das Fuhse-Magazin“?

Schreiben Sie uns, wir

senden Ihnen das Magazin gern gegen

Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Friedrich-Wilhelm Schiller

Autor (fws)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

27. Mai 2022.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

20. Mai 2022.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann, Katja Wolfram,

Friedrich-Wilhelm Schiller.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Schweiger & Pick Verlag,

Bahnhofstraße 1-3, 29221 Celle

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze/Ohof, Dedenhausen

und Eickenrode

Sonntag, 15.05.2022, 10.30 Uhr

Gottesdienst in Eltze, Kirche; 9.00

Uhr Feldgottesdienst in Dedenhausen.

Sonntag, 22.05.2022, 19.00

Uhr Andacht in Eltze, Kirche. Christi

Himmelfahrt, 26.05.2022, 11.00

Uhr Regionaler Gottesdienst in

Eddesse. Sonntag, 29.05.2022,

14.00 Uhr Tauffest am Wehnser

See.

6-tägige Busreise

in die Wachau

Unser Titelbild

Unser Titelbild: Beim internationalen

„Wings for Life World Run“ sind in

Uetze an Muttertag über 200 LäuferInnen

an den Start gegangen. (Foto:

Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

Hochzeit

Das große Glück besteht darin,

bedingungslose Liebe, Geborgenheit und Ruhe

in einem anderem Herzen zu finden.

Wir heiraten standesamtlich am 25.05.2022

um 12.00 in der Kötjemühle in Uetze.

Oliver Ortmann

&Doreen Christiansen

geb. Erdmann

Eltze. Die Eltzer Reisegemeinschaft

bietet vom 4. bis 9.September

2022 Interessierten eine Reise

Handwerker

in die Wachau (Österreich) an. Die

Besucher erwartet eine sehr romantische

Landschaft, die es lohnt zu

erkunden. Wien, als Walzer-Metropole

bekannt, steht ebenfalls auf

dem Reiseprogramm. Ausführliche

Reiseinformationen sind bei info@stolte-bau.de

Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau

Hubert Herzog unter Tel. 05173- 4048752_124x20mm_Stolte Bauunternehmen.indd 1

2914 erhältlich. Kuchengenuss und Flohmarktbesuch

LandFrauenverein Uetze

Uetze/Bröckel. Vom LandFrauenverein

Uetze findet am 13.05.2022

um 15.00 Uhr Klön, Kaffee und

Kuchen statt. Anmeldungen werden

vom Café Landhaus Bröckel

unter Tel. 05144-7049546 angenommen.

Der LandFrauenverein

Uetze besichtigt am 21.05.2022

um 14.00 Uhr die Kläranlage in

Uetze. Treffpunkt ist an der Kläranlage.

Es wird festes Schuhwerk

benötigt. Anmeldungen bei Carmen

Strauß unter Tel. 05173-924693.

Danach kann in der Mühle

Amme Kaffee getrunken werden

(Selbstzahler).

Hänigsen. Endlich wieder Kuchen

und Flohmarkt, welch ein Genuss!

Am 22. Mai 2022 findet der zweite

Flohmarkt mit Kuchenverkauf

statt. Der Flohmarkt kann wieder

ohne Einschränkungen gestaltet

werden und die Ausstellerplätze

müssen nicht mehr begrenzt werden.

Das bedeutet volle Auslastung

des Platzes, keine Begrenzung der

Besucherzahlen und kein Eintrittsgeld

mehr. Es können noch mehr

Anmeldungen angenommen werden,

es ist noch Platz. Da die meisten

Besucher zwischen 10.00 und

12.00 Uhr zum Flohmarkt kommen,

bittet die Flohmarktleitung darum,

auch andere Zeiten in Betracht zu

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Burgdorfer Straße 26, 31

Burgdorfer Str. 26

31311 Fax Uetze 05173 / 26 55 Tel.

Tel. 05173 - 62 98

info@stolte-bau.de

www.stolte-bau.de

Ambulanter Pflegedienst

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

ziehen. Der Eingang für Besucher

wird aus sicherheitstechnischen

Gründen bis 7.30 Uhr gesperrt.

Weiterhin wird darum gebeten, zwischen

Brandstraße und Maschstraße

auf das Parken zu verzichten.

Ausreichend Parkmöglichkeiten

bietet der Edeka Parkplatz, von dem

es ca. 5 Minuten Fußmarsch zum

Flohmarkt sind. Auch in diesem

Jahr wird es bei gutem Wetter für

die kleinen Besucher wieder eine

Hüpfburg, den Kreativpavillon oder

Kreativ-Tüten der Kunstspirale zum

Mitnehmen geben. So können die

Eltern schlendern, die Kinder toben

und basteln und einen schönen

Familienausflug erleben.

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

ww


familie & termine

Trauer

Bestattungsinstitute

Verschiedenes

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Nachruf

Wir trauern um unser langjähriges Vorstandsmitglied

Günther Rode trat 1991 der damaligen Ortsgruppe Uetze

im Heimatbund Niedersachsen bei und war Mitbegründer

des aus dieser Organisation 1992 hervorgegangenen

Heimatbundes Uetze e.V.

Von 1995 bis 2013 bekleidete er den Posten des stellvertretenden

Vorsitzenden und war auch in den weiteren Jahren

bis zu seinem Tod als Ehrenvorstandsmitglied im Verein

eingebunden.

In den vielen Jahren seiner Tätigkeit prägte er diesen

Verein mit und leistete große Aufbauhilfe bei der Einrichtung

des Heimatmuseums und der Wiederherstellung des

Zweiständer hauses in Wackerwinkel.

Dem Heimatbund Uetze galt ein großer Teil seines Wirkens

und Schaffens, und die Gemeinschaft war viele Jahre

Bestandteil seines Lebensinhaltes.

Mit seiner hilfreichen Art und seiner fachlichen Qualifikation

war Günther Rode für uns eine Persönlichkeit, der wir in

Hochachtung und Dankbarkeit verbunden bleiben.

Heimatbund Uetze e.V.

Der Vorstand

Günther Rode

Uetze, im Mai 2022

Jahreshauptversammlung des

Förderverein Hänigser Freibad e.V.

Hänigsen. Der Vorstand des Fördervereins

Hänigser Freibad e.V. lädt

zu der jährlich stattfindende Jahreshauptversammlung

ein.

Sie findet am Freitag, den

20.05.2022 um 19.30 Uhr im

Hänigser Freibad statt. Die Tagesordnung

liegt an der Kasse des Freibades

zur Einsicht aus. Anträge

müssen fristgerecht bis zum

13.05.2022 beim 1. Vorsitzenden

schriftlich eingereicht werden. Im

Anschluss an die Versammlung soll

ein gemütlicher Teil der Versammlung

mit Klönschnack, Bratwurst

und Getränke folgen.

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 0 51 73 - 92 23 55.

Bestattungstradition seit 75 Jahren

Tagund Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

EigenerTrauerdruck-Service

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter ·Partner der Deutschen BestattungsvorsorgeTreuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 05147-8088 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Wir beraten Sie gerne

und kostenlos, selbstverständlich

auch bei

Ihnen zuHause.

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

PLZ, Ort

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

19


news & vereine

Heimatvereine haben überwiegend

ältere Menschen als Mitglieder. Elf

Heimatvereine und Heimatbund-

Gruppen der Leader-Region Aller-

Fuhse-Aue wollen das ändern.

Sie haben jetzt eine gemeinsame

Homepage. Damit wollen sie jüngere

Leute ansprechen. Die Internetadresse

lautet www.lebendigesarchiv-afa.de.

Die Homepage ist Teil des Projekts

„Lebendiges Archiv“, das die Regionalmanagerin

der Leader-Region,

Gundrun Viehweg, 2016 ins Leben

gerufen hat. Bei diesem Vorhaben

arbeiten die Heimatvereine und Heimatbünde

Altencelle, Bröckel, Dollbergen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen,

Langlingen, Nienhagen, Offensen-

Schwachhausen, Uetze und Wathlingen

zusammen. Die Gemeinde

Uetze, die Samtgemeinden Wathlingen

und Flotwedel sowie der Celler

Stadtteil Altencelle bilden die

Region Aller-Fuhse-Aue.

Die Heimatvereine haben wie viele

andere Vereine drei Probleme:

Überalterung, geringe öffentliche

Wahrnehmung und nicht vernetztes

Handeln. Das Projekt „Lebendiges

Archiv“ soll diese Probleme lösen.

So verspricht sich der Heimatverein

Dollbergen nach den Worten

Nach dem Wirt Hermann Thiele

des früheren Gasthauses

Zum Deutschen Hause ist der

Thielenplatz in Uetze benannt.

Quelle: Heimatbund Uetze, Heimatmuseum

Elf Heimatvereine werben im Internet um junge Leute

In seinem Museum stellt der Heimatverein Eltze unter anderem die

Einrichtung eines früheren Dorfladens aus.

seines Vorsitzenden Henning Rase

von der neuen Homepage, „dass

junge Leute eher einen Zugriff auf

uns haben und uns finden.“

„Wir erzielen jetzt eine größere Aufmerksamkeit“,

ist Peter Doms, Chef

des Uetzer Heimatbunds, überzeugt.

Über den Internetauftritt

könnten die Uetzer Heimatfreunde

für ihre Angebote und Veranstaltungen

im Celler Raum werben, sagt

Doms. Auch Rase findet gut, dass

die Vereine auf der Internetseite

ihre aktuellen Termine und ihr Jahresprogramm

veröffentlichen können.

„Damit erreicht man alle internetfähigen

Haushalte“, erläutert

der Dollberger.

Nach Einschätzung des Vorsitzenden

des Heimatvereins Wathlingen,

Harald Michels, würde ohne

die gemeinsame Internetpräsenz

kaum jemand in Uetze wahrnehmen,

dass Wathlingen wie Uetze

mindestens 1000 Jahre alt ist.

Der Wathlinger Verein veröffentlicht

dort wöchentlich Texte zur Kulturgeschichte

des Ortes. Michels

weist auch darauf hin, dass auf

der Homepage Sehenswürdigkeiten

aus der Leader-Region beschrieben

werden. Als Beispiele nennt er das

Museum in der alten Schule in

Nienhagen und das Dorfmuseum

in Langlingen. Wer eine Radtour

machen wolle, könne sich bei der

Ausarbeitung der Route an der Liste

mit den Sehenswüdigkeiten orientieren.

„Jeder Tourist kann sich sein

Programm zusammenstellen“, fügt

Michels hinzu.

Im Rahmen des „Lebendigen

Archivs“ ist noch geplant, an

historischen Gebäuden und an

geschichtsträchtigen Orten, die

nicht mehr vorhanden sind, Hinweisschilder

aufzustellen, wie sie

bereits seit geraumer Zeit in Bröckel

stehen. In Dollbergen soll der

Dorferlebnsipfad um vier Erläuterungstafeln

ergänzt werden. Im

Gegensatz zu den bisherigen Schildern

des Dorferlebnispfads werden

sie mit einem QR-Code versehen

sein, der es ermöglicht, mit

einem Smartphone an zusätzliche

Informationen zu gelangen, Schilder

sollen zum Beispiel auf den früheren

Bahnhof Altencelle, den Amtshof

in Eicklingen, das nicht mehr

existierende „Schloss“ Nienhagen,

die ehemalige katholische Kirche in

Eltze, die Hänigser Bockwindmühle,

den Thielenplatz in Uetze und die

Raffinerie der Avista AG in Dollbergen

aufmerksam machen.

Laut Michels haben die beteiligten

Vereine bereits ein weiteres Ziel

erreicht: „Wir haben jetzt ein Netzwerk

der Heimatvereine“, sagt der

Wathlinger. Bei den Arbeitstreffen

könnten sich die Anwesenden über

die Aktionen und Programme der

Gruppen austauschen, sagt Rase.

So habe der Heimatverein Dollbergen

beim Text für die Informationstafel,

die an die Dollberger Staugenossenschaft

erinnern soll, auf Wissen

aus Wathlingen zurückgegriffen, wo

es früher ebenfalls ein Stausystem

an der Fuhse gegeben habe.

Die Startseite der Internet präsenz.

Auf der Homepage stellen sich natürlich

die elf Vereine ausführlich vor.

Nicht nur die jeweiligen Ansprechpartner

werden dort genannt – auch

die Ziele und Aktivitäten der einzelnen

Gruppen. Beispielsweise erfährt

man, dass der Heimatverein Eltze

die katholische Kirche des Dorfes

2000 in ein Museum umgewandelt

hat und dort auf rund 200 Quadratmetern

Ausstellungsfläche historische

Exponate präsentiert.

Fuhse-Magazin 9 ∙ 2022

20

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Lena Wichmann

Staatlich anerkannte

Logopäden

Burgdorfer Str. 10 · 31311 Uetze · Tel. 0 51 73 - 92 54 54

Gartenstr. 6 · 31311 Hänigsen · Tel. 0 51 47 - 979 19 67

info@ergo-logo-wichmann.de

www.ergo-logo-wichmann.de

9.450 EUR 10.950 EUR

Ford Focus Var.Tita.AHK schw., Kombi, 92 kW

(125 PS), EZ 08/2012, 78.000 km, Benzin,

Schaltgetriebe, Umweltpl. 4 (Grün), Klimaautomatik,

Farbe Weiß, HU Neu, Kraftstoffverbr. ca.

5,1 l/100 km (komb.), CO2 ca. 121g/km (komb.)

Mercedes-Benz MB 230 CE, Sportwagen/Coupé,

97 kW (132 PS), EZ 10/1990, 244.235 km, Benzin,

Automatik, Euro6, Umweltpl. 4 (Grün), Farbe Blau

Metallic, HU Neu, Kraftstoffverbr. ca. 9,2 l/100 km

(komb.), CO2 ca. 244g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!