12.05.2022 Aufrufe

Leseprobe: Wo wir zu Hause sind

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

HAUSE ZU WO WIR SIND

Unser Leben

in Baumhaus,

Schloss und Iglu

SIGNE TORP


HAUSE WO ZU SIND

WIR

Unser Leben

in Baumhaus,

Schloss

und Iglu

SIGNE TORP


INHALT

Der Preis für den besten Baumeister

geht an … 6

… ein Iglu in Kanada

Mächtige Festung 8

Eine Burg in Deutschland

Kapitän des Sees 16

Ein Stelzenhaus in Kambodscha

Türme der Neuzeit 20

Ein Wolkenkratzer in New York

Wohnen in Wipfeln 24

Ein Baumhaus in Vanuatu

Tanzende Häuser 26

Eine Windmühle

in den Niederlanden

Ruhig und friedlich 30

Ein Wohnhof in Peking

Schaukelnde Betten 32

Ein Kanalboot in London

Cooles Versteck 40

Ein Höhlenhaus in Tunesien

Durch die Berge ziehen 42

Eine Jurte in der Mongolei

Glossar 44

Dein Zuhause in einer

sonnigen Stadt am Meer 46

alle Worte mit * findest du im Glossar


DER

PREIS FÜR DEN BESTEN BAUMEISTER

GEHT AN...

... ein Iglu in Kanada

Knirsch, knirsch. Mein Vater stapft auf den Eingang zu.

Er klopft sich den Schnee von den Stiefeln ab und krabbelt ins Warme.

Auch wenn draußen ein Schneesturm wütet, ist es in unserem Iglu

gemütlich! Es wird durch unsere Körperwärme beheizt.

Ich bin Yura. Meine Familie und ich haben dieses

Iglu im letzten Monat gebaut. Wenn es schmilzt

oder vereist, bauen wir einfach ein neues.

Aber du musst schon wissen, wie es geht.

Ob du alles richtig gemacht hast, merkst du,

wenn du auf der Kuppel stehen kannst, ohne

dass das Iglu zusammenkracht.

AINNGAI

Unser Bett haben wir auf einer Schnee-Bank

aufgeschlagen. Da ist es am wärmsten.

Warme Luft steigt hoch, deshalb

schlafen wir so weit oben, wie es geht.

Um es noch gemütlicher zu machen,

haben wir Tierfelle ausgelegt und auch

eines vor den Eingang gehängt.

6

Man kann Iglus in allen möglichen Größen bauen

und sie durch Tunnel miteinander verbinden.


Ein Fenster wird aus

einem einzelnen,

durchsichtigen Eisblock

gemacht.

Ein Iglu ist eine Hütte aus Schnee. Der wird in rechteckige Blöcke

gepresst und mit einem Schneemesser zugeschnitten. Im Schnee

sind winzige Lufttaschen. Das macht ihn zum perfekten Isoliermaterial*.

Was für eine einfache und geniale Konstruktion!

Das Wort „Iglu“ bedeutet bei den Inuit* „Heimat“ oder „Schutz“.

Iglus wurden in arktischen* Gebieten erfunden, wo es viel Schnee

und wenig andere Baumaterialien gibt.

Schwierig wird es ... wenn ich nachts

mal Pipi muss! Manchmal ist es draußen

einfach zu kalt, dann benutzen wir einen

Eimer, den wir morgens rausbringen.

7


Das Versteckspiel dauert ewig. Es gibt Türme, Dachböden,

Gassen, Geheimgänge und dunkle Kerker. Die Keller sind

randvoll mit leckerem Essen und Getränken. Kannst du dir

vorstellen, was in den Fässern ist?

Der Rittersaal war früher ein Versammlungsort,

aber wir benutzen ihn für große Familienfeiern.

Er ist mit einer Schweigerose geschmückt.

Das Symbol bedeutet, dass alles, was in diesem

Raum gesagt wird, geheim bleiben soll. Psst!


Manche Teile der Burg

haben 8 Stockwerke.

Die knarrenden Dachstühle

sind super, um

darin Abenteuer zu

erleben. Jedenfalls,

wenn man keine Angst

vor Spinnen hat.


NIHAO

RUHIG UND

FRIEDLICH

Ein Wohnhof in Peking

Im Innenhof duftet es nach leckerem Essen. Mama kocht,

weil mein Geburtstag ist. Den feiern wir mit der ganzen

Familie! Zum Glück hat es niemand weit. Wir wohnen nämlich

alle zusammen in einem Haus, meine Großeltern, Eltern, Brüder,

Schwestern und ich. Ich bin Liu und lebe in einem Siheyuan-Wohnhof.


Der Innenhof ist voller Pflanzen. Nach der

Schule helfe ich Oma dabei, die Tiere zu

füttern und die Blumen zu gießen.

Das Eingangstor ist an der südöstlichen

Ecke. Es ist knallrot, denn das bringt Glück.

Der Türklopfer sieht aus wie ein Drache,

und vor dem Tor stehen zwei Steinlöwen,

die unser Heim beschützen.

Die einzelnen Teile des Hauses sind für die verschiedenen

Mitglieder meiner Familie bestimmt. Oma und Opa leben in

einem Flügel, Papa und Mama in einem anderen, mein Bruder

und ich bewohnen unseren eigenen.

31


DURCH DIE BERGE ZIEHEN

Eine Jurte in der Mongolei

Passt dein Zuhause auch auf den Rücken eines Yaks*? Kann man es an einem

Tag aufstellen oder abbauen und damit über die Berge ziehen? Meins ja!

Ich bin Alma und mein Zuhause wird Jurte genannt. Diese Art Zelt nutzen

die Viehhirten in der Mongolei seit 3000 Jahren zum Wohnen.

Meine Familie und ich sind Nomaden*. Wir haben Yaks

und Ziegen, die wir durch die Täler treiben, damit die Tiere

frisches Gras fnden. Unser Haus ist immer mit dabei.

Bei starkem Regen graben wir einen Ring

um die Jurte herum, in den das Wasser

reinlaufen kann. So ähnlich wie bei einem

Burggraben.


Über das Gebirge fegen krass kalte Winde.

Sie peitschen heftig gegen die Segeltuchseiten

unserer Jurte. Durch ihre runde Form ist sie jedoch

stark genug, um diesem rauen Wetter zu trotzen.

Hier am Kamin ist die Krone der Jurte,

die mit Holz, Schilf und Stoff verziert ist.

Meine Großmutter hat sie gemacht,

sie wird von Generation zu Generation

weitergegeben.

Viele Jurten sind mit bis zu 5 Lagen aus Wollfilz von Tieren bespannt, das

Ganze ist dann mit Segeltuch abgedeckt. Jurten sind meistens 2 Meter hoch.

SAIN UU!

Diese Jurte haben wir

in nur 1 Stunde aufgebaut

(für manche braucht man

3 Stunden).

Mein Lieblingsplatz ist in

der Mitte, direkt neben

dem warmen Ofen ... aber

am Feuer stinkt es natürlich

auch ein bisschen nach

Rauch.

Unser Eingang ist immer nach Süden

ausgerichtet, weg vom scharfen Nordwind.

43


44


GLOSSAR

Aquädukt

Arktis

Banyanbaum

Inuit

Isoliermaterial

Luftwurzeln

Monsun

Nomaden

Sahara

Schleuse

Smart Speaker

Tonle Sap

Treidelpfad

Yak

Große, oft mehrstöckige Brücke, mit der die Römer

früher viel Wasser über weite Entfernungen befördert

haben – sozusagen eine antike Wasserleitung.

Extrem kaltes Gebiet um den Nordpol herum.

Großer Feigenbaum, dessen Äste neue Wurzeln bilden,

die dann zum Boden wachsen und dort verwurzeln.

Ureinwohner der Arktis

Ein Stoff, der die Wärme im Haus hält und die Kälte

draußen. Eine Isolierung ist eine Art Mantel für Häuser.

Wurzeln, die nicht unter, sondern über der Erde wachsen.

Starker Wind, der zu manchen Jahreszeiten viel Regen

mitbringt. Den meisten Monsunregen gibt es in Indien,

in Teilen Afrikas und im Südosten Asiens.

Menschen, die an keinem festen Platz wohnen und von

Ort zu Ort ziehen.

Größte Trockenwüste der Welt. Sie ist in Afrika.

Wenn ein Fluss zu stark bergauf oder bergab fließt,

baut man für die Schiffe eine Schleuse. Das ist wie eine

Art Aufzug für Boote. Man fährt mit dem Schiff durch

ein Tor in die Schleuse. Dann wird das Tor geschlossen

und der Wasserstand darin erhöht (oder gesenkt).

Jetzt öffnet sich das zweite Tor und das Boot kann

weiterfahren – nur eben weiter oben oder unten.

Ein Lautsprecher, der mit dem Internet verbunden ist.

Du kannst ihm auftragen, welche Musik er dir vorspielen

oder welche Pizza er für dich bestellen soll.

Ein See in Kambodscha. Es gibt viele Fische in dem

größten See Südostasiens.

Schmaler Weg entlang des Kanalufers. Früher haben

Pferde oder Menschen von da aus die Schiffe an dicken

Seilen stromaufwärts gezogen.

Eine Art Rind, das Hörner und lange Haare hat und

in Zentralasien lebt.

45


DEIN ZUHAUSE IN EINER

SONNIGEN STADT AM MEER

Welches Haus gefällt dir am besten? Dort lebst du!

Was spielst du mit den Kindern aus der Nachbarschaft?

Verstecken, Fangen, Fußball oder König und Königin?

Wer ist der Mutigste im Erkunden der vielen versteckten

Winkel, Gassen, Balkone, Keller und Dachböden?

46


Riech mal, dein Papa backt gerade Brot, es duftet aus eurem

Küchenfenster auf die Straße. Ist euer Haus gemütlich?

Wie viele Zimmer hat es? Wie könnte dein Kinderzimmer

aussehen? Habt ihr auch Pflanzen auf dem Dach? Vorsicht

beim Gießen, sonst bespritzt ihr jemanden auf der Straße!

Gibt es eine Wäscheleine vor dem Haus? Die Nachbarin

hängt jedenfalls ihre Unterhosen auf, da kann jeder die

Blümchenmuster sehen! Gibt es Leitern, die ihr rauf- und

runterklettert? Und wo sind wohl die Katzenjungen versteckt,

die deine Katze Mimi geboren hat?

47


Würdest du gerne in einem Haus leben,

das schwimmt?

Oder in einem Baumhaus mit Fledermäusen

und Vögeln als Nachbarn?

Oder möchtest du in einer Höhle unter

der Erde wohnen, mitten in der Wüste?

Oder in einem Haus aus Eis?

Von Kambodscha bis Vanuatu,

von den Niederlanden bis zur Mongolei …

reise mit diesem Buch um die Welt

und entdecke 10 der tollsten und

ungewöhnlichsten Häuser, in denen

Menschen leben.

HELLO

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!