16.05.2022 Aufrufe

Traeger BurgerMania Rezepte Deutsch

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

11

REZEPTE

BURGER

TRAEGER

MANIA

FEIERE MIT UNS DEN BURGERKULT – MIT 11 KÖSTLICHEN VARIATIONEN

FÜR GEMÜSE-FANS, NASCHKATZEN ODER FLEISCHLIEBHABER.

NA, KNURRT DIR SCHON DER MAGEN?


2

GRÜNER

WIRD’S NICHT

Vegetarischer Portobellopilz-Burger mit

Kichererbsen-Patty, selbstgemachtem Petersilienpesto,

gerösteten Pinienkernen, Parmesan und Rucola.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

1,5 STD.

GRILLZEIT:

25 MIN

EMPFOHLENE PELLETS:

APPLE

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

TRAEGER BURGER MANIA

Bis auf das Öl und das Paniermehl

alle Zutaten für die Burgerpatties in

einen Mixer geben und verrühren.

Anschließend in eine Schüssel umfüllen

und 30 Minuten ruhen lassen.

Aus der Kichererbsen-Mischung

vier Burgerpatties formen, mit Öl

bepinseln und in Paniermehl wenden.

1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Den Traeger-Grill einschalten und bei

220 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen.

Alle Zutaten für das Pesto in einem

Mixer mischen. Dann beiseitestellen.

Die Pilze mit Öl bestreichen.

Burgerpatties auf den Grillrost legen

und 20 Minuten grillen, dabei einmal

wenden.

Die Pinienkerne in einer Pfanne

goldbraun anrösten.

Portobellopilze auf den Grillrost

legen und von beiden Seiten einige

Minuten lang grillen.

Die Innenseiten der Pilze mit Pesto

bestreichen. Diese bilden die untere

und obere Hälfte der Burger. Auf den

unteren Pilz ein Burgerpatty, ein Bett

aus Rucola und eine Tomatenscheibe

legen. Gehobelten Parmesan und

Pinienkerne darüberstreuen und zum

Abschluss einen Portobellopilz daraufsetzen.

Mit etwas Traeger Veggie

Rub bestreuen. Guten Appetit!

8 GROSSE PORTOBELLOPILZE,

GEPUTZT

100 G RUCOLA

20 G PINIENKERNE

20 G PARMESAN, GEHOBELT

1 GROSSE TOMATE, IN SCHEIBEN

GESCHNITTEN

1 TL TRAEGER VEGGIE RUB

FÜR DIE BURGERPATTIES:

1 DOSE KICHERERBSEN, ABGET-

ROPFT UND GEWASCHEN

3 KNOBLAUCHZEHEN, GEPRESST

1 TL KREUZKÜMMEL, GEMAHLEN

1 TL KORIANDER, GEMAHLEN

1/2 TL CHILIFLOCKEN

25 G ROGGENMEHL

1 EL TRAEGER VEGGIE RUB

SALZ UND PFEFFER

ÖL ZUM BEPINSELN

50 G PANIERMEHL

FÜR DAS PETERSILIENPESTO:

70 G CASHEWKERNE

3 HANDVOLL PETERSILIE

50 ML OLIVENÖL

50 G PARMESAN

SAFT EINER HALBEN ZITRONE


3

ECHT

SCHAF!

Griechisches Fladenbrot mit Lammpatty, geräuchertem

Feta, Zaziki, Oliven und Zwiebeln.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

40 MIN.

GRILLZEIT:

35 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

MESQUITE

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

600 G HACKFLEISCH (LAMM)

100 G SALATBLÄTTER

4 GRIECHISCHE FLADENBROTE,

ZURECHTGESCHNITTEN

(Ø CA. 12 CM)

SALZ UND PFEFFER

2 EL GLATTE PETERSILIE,

GEHACKT

1 EL FRISCHER ROSMARIN,

GEHACKT

2 KLEINE SALATGURKEN

2 GROSSE TOMATEN, IN SCHEI-

BEN GESCHNITTEN

1 GROSSE ZWIEBEL, IN RINGE

GESCHNITTEN

200 G GRIECHISCHER JOGHURT

3 KNOBLAUCHZEHEN

1 GLAS OLIVEN

3 EL OLIVENÖL

Das Lammhackfleisch mit Petersilie,

Rosmarin, einer geriebenen

Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer

vermischen. Aus der Masse vier

Burgerpatties formen und von beiden

Seiten mit Olivenöl bestreichen. 30

Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Den Traeger-Grill einschalten und

bei 105 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen. „Super

Smoke“-Modus einschalten, falls

vorhanden.

Die Salatgurken mit einer Reibe

raspeln. Zwei Knoblauchzehen

reiben. Gurke und Knoblauch mit

dem griechischen Joghurt und 1 EL

Olivenöl vermischen.

Den Feta in 2 cm dicke Scheiben

schneiden und in eine Grillschale

legen. Die Schale auf den Grill stellen

und den Feta 15 Minuten räuchern.

Grilltemperatur auf 200 °C erhöhen.

Sobald die gewünschte Temperatur

erreicht ist, die Burgerpatties auf den

Grillrost legen und 10 Minuten von

beiden Seiten grillen. 10 Minuten lang

grillen.

Das Fladenbrot von beiden Seiten

einige Minuten lang grillen.

Fladenbrote mit Zaziki bestreichen.

Ein Fladenbrot (die Burger-Unterseite)

mit Salat, Tomate, Zwiebel,

Lammpatty und geräuchertem

Feta belegen. Oben ein weiteres

Fladenbrot aufsetzen und mit einem

Holzspieß fixieren. Guten Appetit!

TRAEGER BURGER MANIA


4

TYPISCH

DEUTSCH

Bratwurst-Burger mit Sauerkraut, gebratenen

Zwiebeln, Curryketchup und eingelegten Gurken.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

15 MIN.

GRILLZEIT:

25 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

KIRSCHE

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

TRAEGER BURGER MANIA

Den Traeger-Grill einschalten und bei

185 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen. Zum Vorwärmen

eine Pfanne hineinstellen.

Ketchup, Senf und Currypulver

mischen und beiseitestellen. Die

Würstchen mit Olivenöl bestreichen.

Beiseitestellen.

Zwiebelringe mit Öl, Zucker und T

raeger Rub vermengen.

Wenn der Grill bereit ist, die Zwiebeln

in die Pfanne geben und regelmäßig

umrühren. Sobald die Zwiebeln goldbraun

sind, den Zucker hinzugeben.

Weitere 5 Minuten lang braten. Dann

die Pfanne beiseitestellen.

Die Würstchen auf den Grill legen.

20 Minuten grillen, dabei einmal

wenden. Würstchen vom Grill

nehmen und längs in Scheiben

schneiden.

Die Burgerbrötchen auf den Grill

legen und erhitzen.

Brötchen aufschneiden und auf

beiden Hälften Curryketchup

verteilen. Dann auf die untere Hälfte

einen Löffel Sauerkraut, Bratwurst

und einen großen Löffel Zwiebeln

geben. Die obere Brötchenhälfte aufsetzen

und mit einem Holzspieß ein

paar Gurkenscheiben darauf setzen.

Guten Appetit!

4 BRATWÜRSTCHEN

4 BURGERBRÖTCHEN

2 GROSSE ZWIEBELN, IN RINGE

GESCHNITTEN

1 TL ZUCKER

1 EL ÖL

1 EL BUTTER

1 EL TRAEGER RUB

2 TL CURRYPULVER

200 ML KETCHUP

50 ML SÜSSER SENF

1 GLAS SAUERKRAUT

2 EL OLIVENÖL

8 SCHEIBEN EINGELEGTE

GURKEN


5

DOPPELT

HÄLT BESSER

Der Klassiker im Doppelpack: Burger mit zwei

Rindfleisch-Patties, gebratenen Zwiebeln, Chili-Mayo,

Ketchup und Traeger ‘Que BBQ Sauce.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

15 MIN.

GRILLZEIT:

20 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

KIRSCHE

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

2 KG HACKFLEISCH (RIND)

100 ML TRAEGER ‘QUE BBQ SAUCE

SALZ UND PFEFFER

4 BURGERBRÖTCHEN

1 SALATKOPF, GEWASCHEN

200 G MAYONNAISE

1 FRISCHE ROTE CHILISCHOTE

2 GROSSE TOMATEN

1 SALATGURKE

2 GROSSE ZWIEBELN, IN RINGE

GESCHNITTEN

1 TL BRAUNER ZUCKER

1 TL ROTWEINESSIG

100 ML KETCHUP

Die Chilischote fein hacken und mit

der Mayonnaise mischen. Anschließend

beiseitestellen.

Hackfleisch, Traeger ‘Que Sauce,

Salz und Pfeffer vermengen. Aus der

Masse acht große Patties formen. 30

Minuten kalt stellen.

Die Patties auf den Grill legen und

ca. 12 Minuten grillen. Wenden und

weitere 8 bis 10 Minuten grillen bzw.

bis sie eine Kerntemperatur von

68 °C erreicht haben.

Burgerbrötchen aufschneiden und

5 Minuten grillen.

FÜR MAXIMALEN

GESCHMACK

Für diesen Burger haben wir

Traeger ‘Que BBQ sauce

genutzt.

Das Produkt findest du auch bei

einem Traeger-Händler in

deiner Nähe!

Den Traeger-Grill einschalten und bei

220 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen. Zum Vorwärmen

eine Pfanne hineinstellen.

Etwas Öl in die heiße Pfanne träufeln

und die Zwiebeln hineingeben. Mit

braunem Zucker, Essig und Salz

würzen. Etwa 20 Minuten grillen und

dabei regelmäßig umrühren.

Die untere Brötchenhälfte mit

Ketchup bestreichen, dann Salat,

ein Burgerpatty, Gurke, Tomate, ein

weiteres Burgerpatty und eine große

Portion gebratene Zwiebeln darauflegen.

Chili-Mayo auf die obere

Brötchenhälfte streichen und Hälfte

aufsetzen. Guten Appetit!

TRAEGER BURGER MANIA


6

LUST

AUF MEER

Kabeljau in Cornflakes-Panade mit gegrillten Zitronenscheiben,

Remoulade und gegrillten Kartoffeln im

Burgerbrötchen.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

1,5 STD.

GRILLZEIT:

20 MIN.

EEMPFOHLENE PELLETS:

APFEL

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

TRAEGER BURGER MANIA

Den Kabeljau in acht gleich große

Stücke schneiden und mit Küchenpapier

trocken tupfen.

Zerbröselte Cornflakes mit dem Rub,

1 TL Salz und etwas Pfeffer mischen.

Die Kabeljaustücke in dem Ei wenden

und dann mit der Cornflakes-Mischung

panieren. 1 Stunde im

Kühlschrank kalt stellen.

1/2 TL Salz und den Zucker über die

Zitronenscheiben streuen.

Die Kartoffelscheiben in Olivenöl

wenden und mit dem restlichen Salz

bestreuen.

Etwas Öl in eine heiße Pfanne geben

und den Fisch hineinlegen. Von

beiden Seiten 10 Minuten braten.

Die Kartoffelscheiben direkt auf

den Grillrost legen und von beiden

Seiten 10 Minuten grillen. Auch die

Zitronenscheiben auf den Grillrost

legen und 10 Minuten grillen.

Burgerbrötchen aufschneiden und

von beiden Seiten grillen.

Beide Hälften mit Remoulade bestreichen.

Dann auf die untere Hälfte

ein paar gegrillte Kartoffelscheiben,

Zwiebelsprossen, zwei panierte

Kabeljaustücke, zwei Zitronenscheiben

und frischen Thymian geben.

Zum Schluss die obere Brötchenhälfte

aufsetzen. Guten Appetit!

4 BURGERBRÖTCHEN

800 G KABELJAU

200 ML CORNFLAKES, ZERBRÖ-

SELT

1 EL TRAEGER BLACKENED

SASKATCHEWAN RUB

1/2 TL GROBER PFEFFER

1 EI, AUFGESCHLAGEN

50 ML OLIVENÖL

100 G ZWIEBELSPROSSEN

FÜR MAXIMALEN

GESCHMACK

Für diesen Burger haben wir

Traeger Blackened

Saskatchewan Rub genutzt.

Das Produkt findest du auch bei

einem Traeger-Händler in

deiner Nähe!

150 G REMOULADE

1 ZITRONE, IN SCHEIBEN

GESCHNITTEN

1 TL ZUCKER

2 TL SALZ

PFEFFER

8 ZWEIGE FRISCHER THYMIAN

1 GEBACKENE KARTOFFEL, IN

DÜNNE SCHEIBEN GESCHNITTEN


7

EINE KLEINE

SAUEREI

Pulled Pork Burger mit Bernaise Coleslaw und

eingelegten roten Zwiebeln.

ERGIBT:

8 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

30 MIN.

GRILLZEIT:

12 BIS 14 STD.

EMPFOHLENE PELLETS:

MESQUITE

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

8 BURGERBRÖTCHEN

1 GLAS EINGELEGTE ROTE

ZWIEBELN

200 ML TRAEGER ‘QUE BBQ

SAUCE

FÜR DAS PULLED PORK:

2 KG SCHWEINESCHULTER

200 ML APFELSAFT

TRAEGER RUB

SALZ UND PFEFFER

FÜR DEN COLESLAW:

1 SPITZKOHL, IN DÜNNE SCHEI-

BEN GESCHNITTEN

2 GROSSE KAROTTEN, GERASPELT

250 G MAYONNAISE

1,5 TL ESTRAGON-ESSIG

100 ML SAURE SAHNE

10 HALME SCHNITTLAUCH,

GEHACKT

1 EL ESTRAGON, GEHACKT

1 FRÜHLINGSZWIEBEL, FEIN

GEHACKT

Die Schweineschulter mit dem Traeger

Rub, Salz und Pfeffer einreiben.

Dann in Frischhaltefolie wickeln und

10 bis 12 Stunden im Kühlschrank

kalt stellen.

Den Traeger-Grill einschalten und bei

105 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen. Schweineschulter

auswickeln und direkt auf den Grillrost

legen. 12 Stunden grillen bzw. bis

die Kerntemperatur 90 °C beträgt.

Anschließend auf ein Backblech

legen und das Fleisch zerrupfen.

Apfelsaft darübergießen, mit Salz und

Pfeffer würzen und gut mischen.

In einer großen Schüssel die Zutaten

für den Coleslaw vermengen.

Die Burgerbrötchen auf dem Grillrost

von beiden Seiten einige Minuten

grillen.

Brötchen aufschneiden und beide

Hälften mit Traeger ‘Que BBQ Sauce

bestreichen. Eine Handvoll Coleslaw

auf die untere Brötchenhälfte geben,

dann eine Handvoll Pulled-Pork

und eingelegte rote Zwiebeln. Zum

Schluss die obere Brötchenhälfte

aufsetzen. Guten Appetit!

TRAEGER BURGER MANIA


8

DER

ITALIENER

Knusprig-saftige Porchetta mit Rhabarberkompott,

Schweinekrusten und eingelegtem Rhabarber

im Vollkorn-Burgerbrötchen

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

1 STD.

GRILLZEIT:

2 STD.

EMPFOHLENE PELLETS:

HICKORY

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

TRAEGER BURGER MANIA

In einem Topf Wasser mit Zucker

aufkochen und dann abkühlen

lassen. Die Rhabarberstreifen in ein

Glas füllen und die Vanilleschote

dazugeben. Den abgekühlten Zuckersirup

darübergießen.

Den Traeger-Grill einschalten und bei

185 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen.

Die Schwarte der Porchetta an

einigen Stellen einritzen und mit

Salzflocken bestreuen. Anschließend

auf den Grillrost legen und ca.

90 Minuten grillen bzw. bis die

Kerntemperatur 70 °C beträgt. Vom

Grill nehmen und 15 Minuten ruhen

lassen.

Für das Rhabarberkompott alle

Zutaten vermengen. Die Mischung in

eine Pfanne geben und auf dem Grill

30 Minuten braten, dabei regelmäßig

umrühren.

Burgerbrötchen aufschneiden und

von beiden Seiten grillen. Porchetta

in Scheiben schneiden.

Rhabarberkompott auf die Brötchenhälften

streichen. Auf die untere

Hälfte ein Bett aus Rucola, etwas

gehobelten Parmesan, zwei Scheiben

Porchetta, 1 EL grünes Pesto und

etwas eingelegten Rhabarber geben.

Schweinekrusten darüberstreuen.

Nun noch die obere Hälfte des

Burgerbrötchens aufsetzen.

Guten Appetit!

1,2 KG PORCHETTA MIT KRÄUTER-

FÜLLUNG

SALZFLOCKEN

4 VOLLKORN-BURGERBRÖTCHEN

1 GLAS GRÜNES PESTO

50 G SCHWEINEKRUSTEN,

ZERSTOSSEN

20 G PARMESAN, GEHOBELT

50 G RUCOLA

FÜR DAS RHABARBERKOMPOTT:

6 STANGEN RHABARBER, IN 3 CM

GROSSE STÜCKE GESCHNITTEN

1 ROTE ZWIEBEL, GEHACKT

2 EL BRAUNER ZUCKER

1/2 TL GETROCKNETE

CHILIFLOCKEN

2 EL ROTWEINESSIG

FÜR DEN EINGELEGTEN

RHABARBER:

50 G RHABARBER, GESCHÄLT

UND IN DÜNNE LANGE STREIFEN

GESCHNITTEN

1/2 VANILLESCHOTE

50 G ZUCKER

100 ML WASSER


9

THE

SMASH!

Smashed Burger mit Rindfleisch-Patty, gebratenen

Zwiebeln, geräucherten Gurken und Traeger ‘Que BBQ

Sauce im Sauerteigbrötchen

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

40 MIN.

GRILLZEIT:

35 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

HICKORY

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

600 G HACKFLEISCH (RIND)

SALZ UND PFEFFER

20 G BUTTER

TRAEGER RUB

8 SCHEIBEN EINGELEGTE GURKEN

2 ZWIEBELN, IN RINGE GESCHNITTEN

200 ML ÖL

4 SAUERTEIG-BURGERBRÖTCHEN

4 GROSSE SALATBLÄTTER

300 ML TRAEGER ‘QUE BBQ SAUCE

Den Traeger-Grill einschalten und

bei 105 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen. „Super

Smoke“-Modus einschalten, falls

vorhanden.

Die Gurkenscheiben in eine

Grillschale legen und auf den Grillrost

stellen. 20 Minuten räuchern.

aus der Pfanne nehmen und auf ein

Küchenpapier legen. Pfanne auf

dem Grill stehen lassen.Butter in die

Pfanne geben. Dann die Burgerpatties

hineinlegen und mit einem

großen Pfannenwender plattdrücken.

Nach 2 bis 3 Minuten wenden.

Weitere 3 Minuten lang grillen.

FÜR MAXIMALEN

GESCHMACK

Für diesen Burger haben wir

Traeger Rub genutzt.

Das Produkt findest du auch bei

einem Traeger-Händler in

deiner Nähe!

In einer großen Schüssel das Hackfleisch

mit dem Traeger Rub, 100 ml

Traeger ‘Que BBQ Sauce, Salz und

Pfeffer mischen. Aus der Masse vier

Burgerpatties formen.

Grilltemperatur auf 220 °C erhöhen.

Sobald der Grill die gewünschte Temperatur

erreicht hat, eine gusseiserne

Pfanne auf den Grillrost stellen und

das Öl hineingießen. Zwiebeln in die

Pfanne geben und braten, bis sie

goldbraun sind. Dabei regelmäßig

umrühren. Die gebratenen Zwiebeln

Die Burgerbrötchen auf den Grill

legen und einige Minuten anrösten.

Brötchen aufschneiden und beide

Hälften mit Traeger ‘Que BBQ Sauce

bestreichen. Auf die untere Hälfte

ein Salatblatt, ein Burgerpatty,

zwei Gurkenscheiben und ein paar

Zwiebeln geben. Zum Schluss die

obere Brötchenhälfte aufsetzen.

Guten Appetit!

TRAEGER BURGER MANIA


10

THAI

STYLE

Knackiger Wirsingburger mit Hähnchenpatty,

Papayasalat und Limetten-Chili-Kokosdressing.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

20 MIN.

GRILLZEIT:

15 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

HICKORY

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

Den Traeger-Grill einschalten und bei

185 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen.

Das Hähnchen mit Öl bepinseln und

mit Traeger Veggie Rub, Salz und

Pfeffer einreiben.

Hähnchenbrüste auf den Grillrost

legen und grillen, bis die Kerntemperatur

72 °C beträgt. Nach 10

Minuten wenden.

Kokosmilch, Saft von einer Limette,

gehackten Chili und Koriander in

einer kleinen Schüssel verrühren.

Beiseitestellen.

Den Burger wie folgt zusammensetzen:

Zuerst ein Blatt Wirsing, dann

den Papayasalat, die Zwiebelsprossen,

das Kokosdressing und ein paar

Chilischeiben daraufgeben. Zum

Schluss wieder ein Blatt Wirsing.

Guten Appetit!

4 GROSSE HÄHNCHENBRÜSTE

SALZ UND PFEFFER

OLIVENÖL

1 EL TRAEGER VEGGIE RUB

8 BLÄTTER WIRSING

1 PAPAYA, GEWÜRFELT

2 CM GROSSES STÜCK FRISCHER

INGWER, GERIEBEN

1 KNOBLAUCHZEHE, GERIEBEN

1 TL FISCHSAUCE

100 ML KOKOSMILCH

SAFT VON 2 LIMETTEN

2 CHILISCHOTEN, DAVON 1 IN

SCHEIBEN GESCHNITTEN UND 1

GEHACKT

1 TL FRISCHER KORIANDER,

GEHACKT

50 G ZWIEBELSPROSSEN

TRAEGER BURGER MANIA

In einer Schüssel Papaya, Ingwer,

Knoblauch, Saft von einer Limette,

Fischsauce, Salz und Pfeffer

vorsichtig vermengen. Anschließend

beiseitestellen.

FÜR MAXIMALEN

GESCHMACK

Für diesen Burger haben wir

Traeger Veggie Rub genutzt.

Das Produkt findest du auch bei

einem Traeger-Händler in

deiner Nähe!


11

TRÜFFEL

DELUXE

Rib-Eye-Steak mit Trüffeln und Rote-Bete-Dip,

knusprigem Bacon und Pilzen im Brioche-Brötchen

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

30 MIN.

GRILLZEIT:

1 STD. 25 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

MESQUITE

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

600 G RIB-EYE-STEAK

4 BRIOCHE-BURGERBRÖTCHEN

50 G RETTICHSPROSSEN

2 ZWIEBELN, GEHACKT

1 EL TRAEGER RUB

100 G GEMISCHTE PILZE

50 G ENOKI-PILZE

100 G SPECKWÜRFEL

10 G GETROCKNETE TRÜFFEL

250 ML TRÜFFEL-MAYONNAISE

FÜR DEN ROTE-BETE-DIP:

2 KNOLLEN ROTE BETE, GESCHÄLT

SALZ

1 PRISE GEMAHLENER KÜMMEL

100 G KICHERERBSEN AUS

DER DOSE, ABGETROPFT UND

GEWASCHEN

SAFT EINER HALBEN ZITRONE

1 KNOBLAUCHZEHE

1 EL OLIVENÖL

Den Traeger-Grill einschalten und bei

175 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen.

Rote Bete in eine Grillschale legen

und 1 Stunde lang backen. Vom Grill

nehmen und abkühlen lassen. Die

restlichen Zutaten für den Rote-

Bete-Dip mit der abgekühlten Rote

Bete in einen Mixer geben. Mixen und

ggf. einen Schuss Wasser hinzufügen,

falls die Mischung zu trocken

ist.

Die Rib-Eye-Steaks 10 Minuten

grillen, dann herunternehmen.

Grilltemperatur auf 250 °C erhöhen.

Die getrockneten Trüffel in Wasser

einweichen.

Die Zwiebelscheiben in Traeger Rub

und Olivenöl wenden. Zwiebeln und

Schinkenwürfel in eine Pfanne geben

und auf dem Grill knusprig braten.

Pilze hinzugeben und 10 Minuten

grillen.

Die Rib-Eye-Steaks wieder auf den

Grill legen und von jeder Seite 2 Minuten

grillen. Dann herunternehmen

und 10 Minuten ruhen lassen.

Burgerbrötchen aufschneiden und

von beiden Seiten grillen.

Die untere Hälfte mit einer dünnen

Schicht Rote-Bete-Dip bestreichen

und dann ein Bett aus Rettichsprossen,

Rib-Eye-Steak, ein paar

eingeweichte Trüffel sowie die

gebratenen Pilze und Zwiebeln

darauflegen. Obere Brötchenhälfte

mit Trüffel-Mayo bestreichen und auf

den Burger setzen. Guten Appetit!

TRAEGER BURGER MANIA


12

APFEL-

TRAUM

Dessertburger mit gegrillten Zimtäpfeln, Apfelkompott,

weißer Schokolade und eingelegten roten

Johannisbeeren im Croissant-Brötchen.

ERGIBT:

4 BURGER

ZUBEREITUNGSZEIT:

20 MIN.

GRILLZEIT:

15 MIN.

EMPFOHLENE PELLETS:

APFEL

ZUBEREITUNG

ZUTATEN

TRAEGER BURGER MANIA

Eingelegte Johannisbeeren:

In einem Topf das Wasser mit dem

Zucker aufkochen. Vom Herd nehmen

und abkühlen lassen.

Johannisbeeren und Vanilleschote

in ein Einmachglas geben. Anschließend

das Zuckerwasser

darübergießen. Glasdeckel schließen

und mindestens eine Stunde lang

ziehen lassen.

Apfel-Burger:

Den Traeger-Grill einschalten und bei

185 °C 15 Minuten mit geschlossenem

Deckel vorheizen.

Äpfel waschen und die Ober- und

Unterseite abschneiden. Den Kern

entfernen und die Äpfel in 1 cm breite

Ringe schneiden.

In einer mittelgroßen Schüssel Zimt

und Zucker mischen. Apfelscheiben

hineingeben und gut vermengen.

Die Äpfel direkt auf den Grillrost

legen und von beiden Seiten 6 bis 7

Minuten grillen.

Die Croissant-Brötchen einige

Minuten lang erhitzen.

Auf die untere Brötchenhälfte einen

Löffel voll Apfelmus geben und dann

mit zwei gegrillten Apfelscheiben

und zwei Apfelchips belegen. Mit

Schokoladenraspeln bestreuen und

zum Schluss ein paar eingelegte

Johannisbeeren darauf verteilen.

Nun noch die obere Hälfte des Croissant-Brötchens

aufsetzen. Guten

Appetit!

4 CROISSANT-BURGERBRÖTCHEN

4 ÄPFEL

1 TL GEMAHLENER ZIMT

2 EL ZUCKER

8 KNUSPRIGE APFELCHIPS

1 GLAS APFELMUS

50 G WEISSE RASPEL-

SCHOKOLADE

FÜR DIE EINGELEGTEN

JOHANNISBEEREN:

100 G JOHANNISBEEREN, FRISCH

ODER TIEFGEKÜHLT

85 G ZUCKER

200 ML WASSER

1/2 VANILLESCHOTE, LÄNGS

AUFGESCHNITTEN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!